Startseite » EJ Obiena holt erneut Gold und beherrscht Golden Fly Liechtenstein
Sport

EJ Obiena holt erneut Gold und beherrscht Golden Fly Liechtenstein

Schaan, Liechtenstein – Der philippinische Stabhochspringer Ernest John “EJ” Obiena krönte am Sonntag in Schaan, Liechtenstein, bei dem Golden Fly seine großartige Saison mit einem weiteren goldenen Triumph. – klajoo.com – Die Nummer 3 der Weltrangliste im Stabhochsprung übersprang 5,71 Meter und beherrschte damit das Feld.

Der Sieg von Obiena krönte den zweiten Teil seiner Saison, in der der aktuelle asiatische Rekordhalter innerhalb von drei Wochen fünf Goldmedaillen bei sieben Wettkämpfen gewann.

Der Höhepunkt dieser Siege war, als Obiena den Olympiasieger und Weltrekordlers Mondo Duplantis beim Diamond League Memorial van Damme in Brüssel besiegte.

EJ Obiena gewinnt Gold in Brüssel vor Superstar Armand Duplantis

Der Amerikaner Olen Tray Oates holte sich mit 5,61 die Silbermedaille, wärend der Österreicher Ricardo Klotz mit 5,51 Meter Dritter wurde.

Der philippinische Leichtathletikstar versuchte sein Glück über 6,00 Meter, hatte aber keinen Erfolg.

“Heute vor genau einem Jahr brach ich den 29 Jahre alten Asienrekord im Stabhochsprung, indem ich 5,93 Meter sprang. Seitdem ist viel passiert, und erst vor ein paar Stunden hätte ich fast 6 Meter geschafft. Wie immer versuchen wir es weiter und kämpfen weiter, für unser Land”, sagte Obiena in seinem Facebook-Post.

Obiena brach im Juli bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Eugene, Oregon, USA, seinen persönlichen, nationalen und asiatischen Rekord und sicherte sich die Bronzemedaille, in dem er im zweiten Versuch die 5,94 Meter übersprang. – INQUIRER.net/KR

EJ Obiena stellt neuen Asienrekord im Stabhochsprung auf und holt Bronze bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft

Add Comment

Click here to post a comment