Startseite » Bongbong Marcos zum nächsten Präsident und Sara Duterte zur nächsten Vize-Präsidentin proklamiert
Manila

Bongbong Marcos zum nächsten Präsident und Sara Duterte zur nächsten Vize-Präsidentin proklamiert

Manila – Ferdinand “Bongbong” Marcos Jr. wurde am Mittwoch zum 17. Präsidenten der Republik der Philippinen proklamiert, nachdem der Kongress, der als Nationaler Wahlprüfungsausschuss tagt, ihn zum Sieger des Präsidentschaftsrennens in Eleksyon 2022 erklärt hatte. – klajoo.com – Der Kongress proklamierte auch Marcos Jr. seine Kandidatin und Tochter von Präsident Rodrigo Duterte, die Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte zur nächsten Vize-Präsidentin.

Marcos Jr., der unter der Partido Federal ng Pilipinas kandidierte und mit einer Plattform der Einheit in den Wahlkampf zog, erhielt bei der offiziellen Auszählung der Präsidentschaftswahlen 31.629.783 Stimmen.

Marcos und Duterte waren das erste Tandem, das in die beiden höchsten Wahlämter des Landes gewählt wurde, seit die damalige Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo und der damalige Senator Noli De Castro im Jahr 2004 zu Siegern erklärt wurden.

“Das Wertvollste, was man von einem Mitbürger erhalten kann, ist seine Stimme”, sagte der gewählte Präsident und fügte hinzu: “Und deshalb ist die Tatsache, dass wir über 31 Millionen Stimmen von unseren Landsleuten erhalten haben, der wertvollste Vertrauensbeweis, den man im öffentlichen Leben erhalten kann. Und dafür danke ich unserem Volk.”

Weiter sagte er: “Darüber hinaus verspreche ich ihnen, dass wir vielleicht nicht perfekt sind, aber wir werden immer nach Perfektion streben. Ich danke ihnen sehr”, sagte Marcos und bat um Gebete, da er dem Land Gutes tun wolle.

“Aber in diesem Votum stecken auch das Vertrauen und die Zuversicht, die wir ihnen entgegenbringen, um sie in diese aufstrebende Zukunft zu führen”, sagte Marcos Jr.

“Ich bitte sie also alle, für mich zu beten und mir alles Gute zu wünschen. Ich möchte es gut machen, denn wenn es einem Präsidenten gut geht, geht es auch dem Land gut. Und ich will gut für dieses Land sein”, so Marcos Jr weiter.

Mit 58 Prozent der Stimmen wird Marcos Jr. der erste von der Mehrheit gewählte Präsident nach der EDSA-Revolution sein, in der sein Vater, der verstorbene Diktator Ferdinand Marcos, gestürzt wurde.

Marcos Jr. wurde von seiner Frau, der Rechtsanwältin Liza Araneta-Marcos, seinem Sohn Simon und seiner Mutter, der ehemaligen First Lady Imelda Marcos, sowie seinen Schwestern, Senatorin Imee Marcos und Irene, in den Batasang Pambansa Complex in Quezon City begleitet.

Neben seinem Einsatz für die Einheit versprach Marcos Jr., die Stromtarife zu senken, für eine ausreichende Energieversorgung zu sorgen und den Reispreis auf 20 bis 30 PHP zu senken, sollte er die Präsidentschaft gewinnen.

Der ehemalige Senator versprach außerdem, das Programm “Build, Build, Build” der Duterte Regierung fortzusetzen und der Entwicklung der digitalen Infrastruktur Priorität einzuräumen.

In Bezug auf die Außenbeziehungen sagte der Stabschef von Marcos Jr., Vic Rodriguez, dass diese inklusiv sein würden und dass die philippinischen Interessen immer Priorität hätten.

Es scheint jedoch, dass Marcos Jr. eine weiche Haltung gegenüber China einnehmen wird, da er anfangs sagte, dass er die diplomatischen Beziehungen der Duterte Regierung mit der asiatischen Supermacht fortsetzen würde.

Duterte gewann die Wahlen zur Vize-Präsidentschaft mit 32.208.417 Stimmen, was eine Mehrheit von 61 Prozent entspricht.

Sie wurde von der ehemaligen Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo und dem Gouverneur von Davao Occidental, Claude Bautista, begleitet.

Präsident Rodrigo Duterte war bei der Proklamation seiner Tochter zur nächsten Vize-Präsidentin nicht anwesend, genau so ihr Ehemann Mans Carpio, ihre Brüder, Davao City Repräsentant Paolo und neu gewählter Davao City Vize-Bürgermeister Sebastian, sowie ihre Mutter Elizabeth Zimmerman.

Duterte, die als Bürgermeisterin von Davao City diente, wurde von Marcos Jr. als Leiter des Bildungsministeriums (DepEd – Department of Education) ausgewählt.

Duterte nahm das Angebot an und versprach, fähige Lernende mit der Einstellung hervorzubringen, ihr volles Potenzial als Individuen auszuschöpfen.

Auf die Frage, was für eine Art von Vize-Präsidentin sie sein wird, wenn sie die Wahl gewinnt, versprach Duterte, Marcos Jr. zu unterstützen und loyal zu sein.
Sie versprach auch, die Beschäftigung anzukurbeln, da der Beschäftigungssektor durch die COVID-19-Pandemie in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Sie erwähnte bereits, dass sie Programme zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Unterstützung von Familien, die von der Pandemie betroffen sind, in Davao City initiiert habe.

Sie wird auch das Infrastrukturprojekt “Build, Build, Build” und die Kampagne gegen illegale Drogen fortsetzen, die vorrangigen Programme ihres Vaters, Präsident Rodrigo Duterte. – GMA/INQUIRER.net/KR

Add Comment

Click here to post a comment