Nachrichten

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Abkürzungen
Links
Impressum

 

Philippinen Nachrichten rund um Cebu

Wetter: Regenzeit, vom Juni bis November ist es jetzt auf Cebu öfters bewölkt und es regnet gelegentlich kurzzeitig, die Temperaturen steigen am Tag auf bis zu 34 Grad Celsius an und fallen abends auf bis zu 23 Grad Celsius ab.
 
Feiertage im Oktober: Keine.

+ + + Tropischer Sturm Pepito - Update #9 + + + Ölkonzerne senken Benzinpreis und erhöhen Diesel + + + DOH: COVID-19-Fälle in den Philippinen auf 359.169 und Todesopfer auf 6.675 gestiegen + + + SWS: 46 Prozent der Filipinos halten staatliche Arbeitslosenhilfe für unzureichend + + + 18-jähriger Drogenhändler in Sawang Calero Cebu mit Shabu im Wert von P680.000 verhaftet + + + CCTO beschlagnahmt über 453 Fahrzeuge in den ersten 15 Tagen im Oktober + + + Ehemalige Umapad Mülldeponie zu einem Öko-Park umgewandelt + + +

Tropischer Sturm Pepito - Update #9

Luzon - Ein Tiefdruckgebiet innerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR), Ost von Catanduanes, hat sich am Montag um 2:00 Uhr zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und hat den lokalen Namen Pepito erhalten. - klajoo.com -
Am Dienstag um 8:00 Uhr intensivierte sich Pepito zu einem tropischen Sturm und hat den internationalen Namen Saudel erhalten. Das Zentrum von TS Pepito befand sich am Dienstag um 13:00 Uhr, 295 Kilometer Ost von Baler, Aurora. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #9 am Dienstag um 14:00 Uhr, Sturmsignal 2 für die Luzon Provinzen La Union, Pangasinan, Ifugao, Benguet, Nueva Vizcaya, Quirino, Nueva Ecija, Tarlac, Aurora, südliche Gebiete von Isabela, südliche Gebiete von Ilocos Sur, nördliche Gebiete von Zambales und nördliche Gebiete von Quezon, sowie Sturmsignal 1 für die Luzon Provinzen Abra, Kalinga, Mountain Province, Bulacan, Pampanga, Bataan, Metro Manila, Rizal, nördliche Gebiete von Camarines Norte, Catanduanes, restliche nördliche Gebiete von Quezon und restliche Gebiete von Zambales ausgegeben. TS Pepito zieht mit einer Geschwindigkeit von 25 Kilometer per Stunde Richtung West Nordwest und wird am Dienstag zwischen 19:00 Uhr und 23:00 Uhr Landfall über Aurora - Isabela machen wird. Pepito wird am Donnerstagvormittag die PAR wieder verlassen.   Update KR 20.10.2020 - 14:10

Ölkonzerne senken Benzinpreis und erhöhen Diesel
 
Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung für Benzin, sowie der Preiserhöhung für Diesel und Kerosin in der letzten Woche, kommt es dieses Mal erneut dazu. - klajoo.com - Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,25 PHP gesenkt, sowie für Diesel um 0,25 PHP und für Kerosin um 0,20 PHP erhöht.   KR 20.10.2020 - 5:00

DOH: COVID-19-Fälle in den Philippinen auf 359.169 und Todesopfer auf 6.675 gestiegen

Manila - Das Department of Health (DOH) gab am Montag um 16:00 Uhr bekannt, dass es 2.638 neue COVID-19-Fälle gibt, womit sich die Anzahl der COVID-19-Fälle in den Philippinen auf 359.169 und die Anzahl der Todesopfer um 26 auf 6.675 erhöht hat.
- klajoo.com - Die meisten neuen COVID-19-Fälle hatte Quezon City mit 141, gefolgt von den Provinzen von Cavite mit 140 Fällen, Laguna mit 128 Fällen, Batangas mit 120 Fällen und Rizal mit 108 Fällen. Weitere 226 Patienten haben sich erholt, so dass die Gesamtzahl der infizierten Patienten, die COVID-19 überstanden haben auf 310.303 gestiegen ist. Die aktiven Fälle gibt das DOH mit 42.191 an, wovon 11,3 Prozent asymptomatische Fälle sind, 83,1 Prozent sind mild, 2,1 Prozent sind schwere und 3,6 Prozent sind kritische Fälle.   KR 20.10.2020 - 4:58

SWS: 46 Prozent der Filipinos halten staatliche Arbeitslosenhilfe für unzureichend

Manila - Eine Umfrage der Social Weather Stations (SWS) die am Montag bekannt gegeben wurde hat ergeben, dass 46 Prozent der Filipinos die staatliche Arbeitslosenhilfe für unzureichend halten.
- klajoo.com - Die Umfrage wurde vom 17. bis 20. September durchgeführt und ergab, dass 46 Prozent der Befragten die Maßnahmen der Regierung für unzureichend halten, um die Hilfe für Menschen sicherzustellen, die ihren Arbeitsplatz oder ihren Lebensunterhalt verloren haben. Während 44 Prozent die Hilfe für angemessen halten und 9 Prozent unentschlossen waren. Die Umfrage basiert auf Mobiltelefon- und computergestützten Telefoninterviews, mit 1.249 erwachsenen Filipinos die 18 Jahre und älter waren.   KR 20.10.2020 - 4:57

18-jähriger Drogenhändler in Sawang Calero Cebu mit Shabu im Wert von P680.000 verhaftet

Cebu - Ein 18-jähriger Drogenhändler ist am Sonntag nach 16 Uhr, im Stadtbezirk Sawang Calero in Cebu City, mit Shabu im Wert von 680.000 PHP verhaftet worden.
- klajoo.com - Der Labangon Polizeistation Chef Police Captain Jonathan dela Cerna sagte: "Christian Omayao wurde mit mindestens 100 Gramm Shabu, mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert 680.000 PHP verhaftet." Laut Dela Cerna hatten sie Omayao zwei Wochen lang überwacht, nachdem sie die Information erhalten hatten, dass er den Auftrag hatte das von einem Lieferanten erhaltene Shabu aufzubewahren, bevor es verteilt werden sollte. Dela Cerna sagte weiter: "Omayao konnte in einer Woche 100 Gramm Shabu entsorgen, was ihn zu einem High-Value Individual (HVI) auf unser Drogenausschauliste machte." Omayao wurde in der Labangon Polizeistation inhaftiert, in Erwartung einer Anklageerhebung gegen ihn.   KFR 20.10.2020 - 4:56

CCTO beschlagnahmt über 453 Fahrzeuge in den ersten 15 Tagen im Oktober

Cebu - Das Cebu City Transportation Office (CCTO) berichtete über einen Rückgang der Zahl der Verkehrsverstöße, die in den ersten 15 Tagen des Oktobers begangen wurden. Von 1. bis 15. Oktober verzeichnete das CCTO insgesamt 7.781 Verstöße im Vergleich zu den 9.568 Verstößen, die im gleichen Zeitraum des letzten Monats protokolliert wurden. Es wurden insgesamt 453 Fahrzeuge beschlagnahmt, wovon 323 Motorräder, 59 Lastkraftwagen und andere vierrädrige Fahrzeuge, sowie 71 E-Bikes und Tricycles. Zu den Verstößen gehören die Missachtung des Abbiegeverbotsschild an roten Ampeln, das Parkverbot auf den Bürgersteigen, das Tragen von Schlappen, das Fehlen von Liefergenehmigungen, das Fehlen einer Plane, die Verwendung von abgelaufener Fahrzeugregistrierung und Führerschein, sowie die Verwendung eines abgelaufenen Temporary Operator Permits (TOP).  
KFR 20.10.2020 - 4:55

Ehemalige Umapad Mülldeponie zu einem Öko-Park umgewandelt

Cebu - Die ehemalige Mülldeponie im Stadtbezirk Umapad in Mandaue City, wurde in einen ökologischen Park mit Bäumen und Grünflächen umgewandelt. Das Department of General Services (DGS) hat zwei der 10 Hektar großen Flächen, in einen Waldpark umgewandelt.
- klajoo.com - Die DGS Chefin Marivic Cabigas sagte, dass sie in 2013 begann, als sie vom damaligen Mandaue City Bürgermeister Jonas Cortes als Deponieverwalterin ernannt wurde und vom Bürgermeister beauftragt wurde, die Deponie in eine Grünfläche umzuwandeln. "Es war so schwierig. Es war keine leichte Aufgabe, der Geruch war wirklich übel. Und meine Güte, die Ratten und die Würmer waren überall da", sagte Cabigas und fügte hinzu: "In der Gegend leben in 115 Häusern etwa 500 Personen, denen wir bald einen Hektar der alten Müllkippe zur Verfügung stellen, damit sie dort Gemüse anbauen und es verkaufen können um ein Einkommen zu erzielen. Das DGS hat außerdem mit Hilfe der City Social Welfare and Services (CSWS) eine Kindertagesstätte in der Gegend gebaut und den Kindern auch einen Lehrer zur Verfügung gestellt, so Cabigas.   KFR 20.10.2020 - 4:54

Wechselkurs im Oktober - 1 Euro Tiefststand: 56,7281 PHP und Höchststand: 57,4615 PHP.

+ + + 19.10.2020 + + +

DOH: COVID-19-Fälle in den Philippinen auf 356.618 und Todesopfer auf 6.652 gestiegen

Manila - Das Department of Health (DOH) gab am Sonntag um 16:00 Uhr bekannt, dass es 2.379 neue COVID-19-Fälle gibt, womit sich die Anzahl der COVID-19-Fälle in den Philippinen auf 356.618 und die Anzahl der Todesopfer um 50 auf 6.652 erhöht hat.
- klajoo.com - Die meisten neuen COVID-19-Fälle hatte Quezon City mit 172, gefolgt von Rizal mit 147 Fällen, Bulacan mit 136 Fällen, Caloocan City mit 117 Fällen und Cavite mit 101 Fällen. Weitere 14.941 Patienten haben sich erholt, so dass die Gesamtzahl der infizierten Patienten, die COVID-19 überstanden haben auf 310.158 gestiegen ist. Die aktiven Fälle gibt das DOH mit 39.808 an, wovon 11,5 Prozent asymptomatische Fälle sind, 82,9 Prozent sind mild, 1,9 Prozent sind schwere und 3,7 Prozent sind kritische Fälle. Das DOH stellte auch fest, dass 99 doppelte Fälle nach der Validierung der von den Testlabors übermittelten Daten, aus der Gesamtzahl der COVID-19-Fälle entfernt wurden. Davon waren 84 wiedergefundene Fälle und ein Todesfall. Darüber hinaus wurden 11 Fälle, die zuvor als wiederhergestellt gekennzeichnet waren, nach der endgültigen Validierung als Todesfälle reklassifiziert.   KR 19.10.2020 - 5:00

Año: Habal-Habal müssen ein Trennschild haben und Passagiere werden ermutigt einen eigenen Helm zu tragen

Manila - Der Innenminister Eduardo Año sagte am Sonntag, das Habal-Habal ein Trennschild haben müssen. In einem Interview in dem Nachrichtensender Dobol B sa News TV sagte Año, Passagiere sind nicht verpflichtet ihren eigenen Helm mitzubringen, aber sie werden sehr dazu ermutigt.
- klajoo.com - Laut Año sollen die Helme, die an die Habal-Habal Passagiere verliehen werden, von den Fahrern desinfiziert werden, um eine mögliche Übertragung des Coronavirus zu vermeiden. Für Año wird es eine große Hilfe für Pendler, wenn sie die Wiederaufnahme des Betriebs von Motorradtaxis ermöglichen werden. Während die Regierung plant, die Unternehmen zu 100 Prozent auslasten zu lassen, bemerkte Año an, dass etwa 400.000 Beschäftigte dieser Betriebe aufgrund des begrenzten öffentlichen Verkehrs stranden könnten. In einer Resolution hatte die Inter-Agency Task Force for the Management of Infectious Diseases (IATF-MEID) zuvor im Verkehrsausschuss des Repräsentantenhauses, die Fortsetzung der Pilotstudie für Motorradtaxis befürwortet. Die Motorradtransportgruppe Angkas drückt die Hoffnung aus, dass Motorradtaxis bald nach der Billigung für Pendler zugelassen werden.   KR 19.10.2020 - 4:59

Lastwagen verfängt sich in Kabel, bricht Mast und beschädigt 3 weitere Fahrzeuge in Manila

Manila - Ein Lastwagen hat sich am Sonntag gegen 4 Uhr, bei der Fahrt durch die Yuseco Street in Tondo Distrikt in Manila, in einem Kabel verfangen und dabei einem Masten umgerissen.
- klajoo.com - Der Nachrichtensender Dobol B sa News TV berichtete, das zwei Tricycles und ein Mitsubishi Adventure beschädigt wurden, nachdem Trümmer auf sie gefallen waren. Aufgrund der Ausgangssperre waren keine Anwohner auf der Straße, als sich der Vorfall ereignete. Nach Angaben des Personals der Manila Electric Co. (MERALCO) handelt es sich bei den Kabeln um Telekommunikationskabel und nicht um elektrische Kabel. Durch den Vorfall wurde die Internetverbindung in der Gegend unterbrochen und ein Teil der Straße wurde vorübergehend gesperrt, bis der Lastwagen und die Trümmer geräumt worden waren.   KR 19.10.2020 - 4:58

MNLF trauert um den Tod ihre Vorsitzenden Yusop Jikiri

Mindanao - Die Moro National Liberation Front (MNLF) trauert über den Tod ihres Vorsitzenden Yusop Jikiri, der am Samstag gegen 22:30 Uhr im Alter von 66 Jahren an den Folgen eines Knochenkrebs verstorben ist.
- klajoo.com - "Sein vorzeitiges Ableben übertraf unsere Erwartungen und ist ein großer Verlust für unseren Kampf in Bangsamoro und für den Dschihad Fe Sbilillah (in der Sache Allahs)", sagte die MNLF. Jikiri war am 17. Oktober 1954 in Indanan, Provinz Sulu, als Sohn eines armen Bauern geboren. In den 1970er Jahren brach er sein Kollege ab und trat der MNLF bei, wo er als einer der Spitzenkommandeure der Moro Separatistengruppe aufstieg und schließlich zum Stabschef des MNLF Vorsitzenden Nur Misuari aufstieg. Nach der Unterzeichnung des Friedensabkommens mit der Regierung im Jahr 1996, übernahm die MNLF unter Misuari die Führung der ehemaligen Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM). Im Jahr 2000 bildete Jikiri zusammen mit 14 anderen MNLF Mitgliedern den 15-köpfigen Rat der MNLF, der ein Manifest unterzeichnete, das schließlich zum Sturz Misuari als Vorsitzender der MNLF führte. Der Rat hatte Misuari beschuldigte, als Gouverneur der ARMM inkompetent zu sein. Jikiri der 1998 mit seiner Kandidatur als Gouverneur von Sulu gescheitert war, kandidierte 2001 erneut und wurde zum Gouverneur von Sulu. In 2006 ernannte die damalige Präsidentin Gloria Macapagal Arroyo (GMA) ihn zum Vorsitzenden der Southern Philippine Development Authority (SPDA) und in 2007 wurde Jikiri zum Vertreter von Sulu im Repräsentantenhaus gewählt. Als in 2019 die Gespräche über die neue autonome Bangsamoro Autonomous Region for Muslim Mindanao heftig diskutiert wurden, gab Jikiri zu, dass er sich etwas enttäuscht fühlte, als die MNLF bei den Regierungsgesprächen außen vor blieb. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chef General Gilbert Gapay sagte: "Die AFP trauert wie jeder friedliebende Filipino um Yusop Jikiri, den geliebten Vorsitzenden der MNLF der verstorben ist." Gapay sagte auch, dass die gesamte AFP den großen Beitrag von Jikiri zur Erreichung von Frieden und Verständigung auf den südlichen Philippinen würdigt. Gapay hofft, dass Jikiri als Inspiration für jeden Filipino dienen wird, der nach Frieden und Wohlstand im Land strebt.   KFR 19.10.2020 - 4:57 

Polizei hat 79,6 Prozent der Verbrechen bis September gelöst

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Samstag bekannt, dass acht von zehn Verbrechen im Land in den vergangenen neun Monaten gelöst wurden.
- klajoo.com - Der PNP Sprecher Police Colonel Ysmael Yu sagte: "Das PNP Directorate for Investigation and Detective Management hat 79,6 Prozent der Kriminalitätsvorfälle von Januar bis September 2020 als gelöst erklärt." Das bedeutet, dass Verdächtige identifiziert und verhaftet wurden und Anklage gegen sie erhoben wurde. Laut Yu ist die Gesamtzahl der kriminellen Vorfälle in diesem Zeitraum, im Vergleich zu den kriminellen Vorfällen im selben Zeitraum im Jahr 2019 um 23,9 Prozent zurückgegangen ist. Von Januar bis September 2020 wurden 89.072 Verbrechen registriert, während es im selben Zeitraum des Vorjahrs insgesamt 372.621 Verbrechen gab. Yu sagte, dass die Schwerpunktverbrechen landesweit zurückgingen, in Luzon um 38,13 Prozent, in den Visayas um 47,58 Prozent und in Mindanao um 37,49 Prozent. "Diese Neunmonatsdaten spiegeln einen Abwärtstrend wider, der auf eine deutlich verbesserte Friedens- und Ordnungssituation in den verbleibenden Monaten des Jahres 2020 hinweist", sagte Yu.   KR 19.10.2020 - 4:56

BSP: Neue P20-Münzen richtig handhaben

Manila - Die Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) drängte die Öffentlichkeit am Samstag dazu, die neuen 20 Peso Münzen die im Dezember 2019 für die Öffentlichkeit freigegeben wurden, ordnungsgemäß zu behandeln und in Umlauf zu bringen.
- klajoo.com - Die BSP sagte, dass diese Münzen, um die Integrität zu bewahren und den Glanz zu verlängern, sauber und trocken gehalten und nicht mit Klebstoffen aufgeklebt werden sollten. Speziell bei Münzen mit kleinerem Nennwert ist es eine gängige Praxis, dass sie in einer Rolle zusammengeklebt werden, um deren Handhabung zu erleichtern. Die neue zweifarbige 20 Peso Münze hat einen Kern aus vernickeltem Stahl und einen Ring aus bronzebeschichtetem Stahl. Die BSP erklärte, dass kupferbasierte Metalle wie Bronze von Natur aus oxidieren, wenn sie der Umwelt ausgesetzt sind, was durch eine Veränderung des Farbtons oder der Tönung des Münzrings angezeigt wird. Vermeiden sie es auch, die Münzen über längere Zeiträume in Flüssigkeiten zu tränken, sagte die Zentralbank.   KR 19.10.2020 - 4:55

PNP bestreitet übertriebene Sicherheitsmaßnahmen für Nasino während Beerdigung ihre Babys

Manila - Die Philippine National Police (PNP) bestreitet die Kritik an einem Übermaß an Sicherheitsmaßnahmen, die sie am Freitag bei der Beerdigung des Babys der inhaftierten Aktivistin Reina Mae Nasino in Manila getroffen hatte.
- klajoo.com - In einer Erklärung sagte der PNP Sprecher Police Colonel Ysmael Yu sagte: "Die durchgeführten Sicherheitsmaßnahmen seien für Nasino bestimmt gewesen, die sich nach ihrer Verhaftung und der anschließenden Einleitung eines Strafverfahrens wegen dem angeblichen Besitz einer Handgranate, während einer Razzia im Büro einer städtischen Armengruppe in Manila, in Regierungshaft befand." Bürger, diverse Gruppen und Persönlichkeiten kritisierten die PNP und das Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) für das, was sie als Respektlosigkeit gegenüber philippinischen Begräbnisritualen bezeichneten. Nasino war in Handschellen gefesselt, als sie von dem BJMP Personal schwer bewacht auf den Friedhof kam und trug einen Kittel mit persönlicher Schutzausrüstung, sowie ein Gesichtsschutzschild und eine Gesichtsmaske. Ein Bild von Nasino in Schutzausrüstung, mit Handschellen gefesselt und von BJMP Personal umgeben, während sie vor dem Sarg ihres Babys trauerte, löste Sympathie und Wut bei den Bürgern aus, die die Regierung wegen der Behandlung einer trauernden Mutter kritisierten. Nasino wurde im November letzten Jahres in Manila, während einer Razzia im Büro der städtischen Armutsgruppe Kadamay verhaftet. Sie und zwei andere wurden des illegalen Besitzes von Sprengstoff angeklagt, der laut Nasino angeblich von der Polizei platziert worden war. Nasino hatte am 1. Juli entbunden, musste aber am 13. August ihr Baby der Großmutter anvertrauen, nachdem das mit dem Fall befasste Gericht die Berufung ihrer Anwälte abgelehnt hatte. Das Baby wurde Berichten zufolge gebrechlich und untergewichtig, es starb letzte Woche im Alter von nur drei Monaten aufgrund eines akuten Atemnotsyndroms.   KR 19.10.2020 - 4:54

klajoo Quellenangaben

Cebu - Nachdem wir gelegentlich Anfragen zu Quellenangaben erhalten, hier unsere Antwort dazu. Bei kopierten oder leicht abgeänderten Artikeln, ist immer eine Quellenangabe angegeben.
- klajoo.com - Beim Zitieren aus einem Artikel, weisen wir im Text auf die Quelle hin. Bei Artikeln, die von uns aus Infos von mehrere Quellen wie News in Englisch oder Filipino, sowie TV oder Presseinfos der Regierung und aus den sozialen Medien zusammengetragen werden, wäre dies zu viel Aufwand. Bei klajoo wird nicht wie vermutet einfach nur kopiert und online übersetzt, bei uns wird auch sorgfältig recherchiert und ergänzt, manchmal sogar mit von anderen vergessenen Infos aus unserem eigenen Archiv.   KR 19.10.2020 - 4:53

+ + + 18.10.2020 + + +

Ölkonzerne planen Benzinpreis zu senken und Diesel zu erhöhen
 
Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung für Benzin, sowie der Preiserhöhung für Diesel und Kerosin in der letzten Woche, soll es dieses Mal erneut dazu kommen.
- klajoo.com - Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,30 PHP und 0,40 PHP gesenkt, sowie für Diesel zwischen 0,20 PHP und 0,30 PHP und für Kerosin zwischen 0,15 PHP und 0,25 PHP erhöht werden.   KR 18.10.2020 - 5:00

DOH: COVID-19-Fälle in den Philippinen auf 354.338 und Todesopfer auf 6.603 gestiegen

Manila - Das Department of Health (DOH) gab am Samstag um 16:00 Uhr bekannt, dass es 2.673 neue COVID-19-Fälle gibt, womit sich die Anzahl der COVID-19-Fälle in den Philippinen auf 354.338 und die Anzahl der Todesopfer um 73 auf 6.603 erhöht hat.
- klajoo.com - Die meisten neuen COVID-19-Fälle hatte Rizal mit 185, gefolgt von Cavite mit 175 Fällen, Batangas mit 159 Fällen, Quezon City mit 143 Fällen und Bulacan mit 88 Fällen, es war das erste Mal, dass seit dem Beginn der Pandemie Metro Manila nicht unter den Top 5 betroffenen gelistet wird. Weitere 539 Patienten haben sich erholt, so dass die Gesamtzahl der infizierten Patienten, die COVID-19 überstanden haben auf 295.312 gestiegen ist. Die aktiven Fälle gibt das DOH mit 52.423 an, wovon 11,0 Prozent asymptomatische Fälle sind, 84,7 Prozent sind mild, 1,5 Prozent sind schwere und 2,9 Prozent sind kritische Fälle.   KR 18.08.2020 - 4:59

DDB: 1,67 Millionen Filipinos im Alter von 10-69 sind Drogenkonsumenten

Manila - Das Dangerous Drugs Board (DBB) gab am Samstag bekannt, dass etwa 1,67 Millionen Filipinos im Alter von 10 bis 69 Jahren aktuelle Drogenkonsumenten sind.
- klajoo.com - Der DBB Chef Catalino Uy sagte, dass gemäß ihrer Drogenumfrage von 2019 noch insgesamt 4,73 Millionen Filipinos im selben Alter Drogenkonsumenten waren. Uy erklärte in seinem Interview in Dobol B sa News TV, dass das DBB in Partnerschaft mit dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) und der Philippine Statistics Authority (PSA) bei der Umfrage landesweit 9.341 Personen befragt hat. Die Fehlerquote gab Uy mit plus minus 1,01 an. Uy sagte: "Das alle sozioökonomischen Klassen an der Umfrage beteiligt waren und dass die Ergebnisse zeigen, dass Familien aus der unteren Klasse stärker in Drogen involviert sind." Der Bericht zeigt auch, dass die Jugendlichen anfälliger für Drogen sind, so Uy. "Die Umfrage war eine Bestätigung unserer Annahme, dass Jugendliche im Alter von 15 bis 22 Jahren wirklich am anfälligsten für Drogen sind. Wir haben auch herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Jugendlicher je eher er mit dem Rauchen oder Alkoholkonsum beginnt, umso größer ist auch Drogen zu nehmen," sagte UY. Die Umfrage zeigte, dass Cannabis oder Marihuana mit 57 Prozent mehr konsumiert wurden, als Shabu mit 35 Prozent. "Es stellt sich heraus, dass heute mehr Menschen Marihuana konsumieren als Shabu. Hier fängt es an, vom Rauchen über Alkohol, bis hin zu Marihuana und dann anschließend zu Shabu", sagte Uy und fügte hinzu: "Und dann gibt es noch ein bisschen Kokain. Kokain ist hier nicht sehr verfügbar, aber einige Leute verwenden es." Laut Uy wird das DBB, dass Ergebnis der Umfrage auch an die Philippine National Police (PNP) und die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) sowie an das Department of Health (DOH) weitergeben.   KR 18.10.2020 - 4:58

Neugeborenes in der Nähe eines Fluss Laguna verlassen aufgefunden

Luzon - Ein neugeborenes Baby ist in der Nähe eines Fluss im Ortsbezirk Calumpang in Liliw, Provinz Laguna, verlassen in ein Handtuch gewickelt aufgefunden worden. - klajoo.com - Laut einem Bericht von GMA News "24 Oras Weekend" am Samstag, hatten zwei Männer das Baby im Schatten eines Baumes gefunden, als sie die Schreie des Neugeborenen hörten. Einer der Männer sagte, er war verwirrt als die Schreie anhielten. Ein anderer Mann, der sein Trisikad am Fluss reinigen wollte, hörte ebenfalls die Schreie und die beiden Männer begannen nach der Quelle des Geschreis zu suchen. Die Männer brachten das verlassene Neugeborene, umgehend in die Calumpang Barangay Hall. Die gerufene Polizei brachten das Baby in das Bezirkskrankenhaus von Nagcarlan, wo es sich in einem stabilen Zustand befindet. Die Behörden suchen immer noch nach der Person, die das Neugeborene ausgesetzt hat.   KR 18.10.2020 - 4:57

Erdbeben der Stärke 5,4 in Looc

Mindoro - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 4:06 Uhr, ein Erdbeben in Looc mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. 
- klajoo.com - Die Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 22 Kilometer Südwest von der Küste von Looc, Occidental Mindoro und lag in einer Tiefe von 29 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet.   KR 18.10.2020 - 4:56

IATF-MEID erlaubt Hahnenkampfaktivitäten in Gebieten mit MGCQ

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Freitag bekannt, dass die Inter-Agency Task Force for the Management of Emerging Infectious Diseases (IATF-MEID) Hahnenkampfaktivitäten nun in Gebieten unter modifizierter allgemeiner Gemeinschaftsquarantäne (MGCQ) wieder erlaubt.
- klajoo.com - Der Präsidentensprecher Harry Roque sagte dazu jedoch: "Die IATF-MEID hat zwar die Hahnenkampfaktivitäten wieder erlaubt, hat aber den Local Government Units (LGUs) die endgültige Entscheidung überlassen, ob lizenzierte Cockpits den Betrieb in ihren jeweiligen Gerichtsbarkeiten wieder aufnehmen dürfen." Abgesehen von den Hahnenkampfaktivitäten, hat die IATF-MEID auch die Wiederaufnahme des Betriebs von Wettbüros für Pferderennen außerhalb der Rennbahn, in Gebieten mit GCQ und auch mit MGCQ wieder erlaubt. "Die Wiederaufnahme des Betriebs der lizenzierten Cockpits und Wettbüros für Pferderennen unterliegt dem Department of the Interior and Local Government (DILG)," sagte Roque.   KR 18.10.2020 - 4:55

Polizist beim Fahren eines gestohlenen Autos in QC erwischt

Manila - Ein Polizist ist am Freitag gegen 8 Uhr in Quezon City (QC), beim Fahren eines gestohlenen Autos erwischt worden.
- klajoo.com - Polizisten der Highway Patrol Group (HPG) haben den Police Senior Master Sergeant Danilo Pacurib, der der Polizeistation Payatas zugeteilt ist, auf der Commonwealth Avenue in einem Hyundai Sante Fe wegen improvisierten Nummernschildern gestoppt. Der HPG Chef Police Brigadier General Alexander Tagu sagte: "Das Fahrzeug war in 2016, mit vorgehaltener Waffe gestohlen worden." Pacurib trug Zivilkleidung als er verhaftet wurde und gab keine Antworten, als er der Presse präsentiert wurde. Dem Polizisten wird vorgeworfen, gegen den Republic Act (RA) 10883 oder das Anti-Autodiebstahlgesetz, den RA 4136 oder das Landtransport- und Verkehrsgesetz und gegen den Präsidialerlass 1612, das Anti-Verteidigungsgesetz verstoßen zu haben. Das Fahrzeug gehört zu den 15 Fahrzeugen, die am Freitag von der HPG wegen gefälschter Dokumente beschlagnahmt wurden.   KR 18.10.2020 - 4:54

IATF-MEID erlaubt Werbeveranstaltungen in Einkaufszentren zur Belebung der Wirtschaft

Manila - Die Inter-Agency Task Force for the Management of Emerging Infectious Diseases (IATF-MEID) hat im Rahmen der Resolution Nr. 79, Einkaufszentren zur Belebung der Wirtschaft erlaubt nun Werbeveranstaltungen zu machen.
- klajoo.com - Das Department of Trade and Industry (DTI) wurde angewiesen, Unternehmenseinrichtungen die Möglichkeit zu geben, ihre Aktivitäten und operativen Kapazitäten zu erhöhen. Dies erstreckt sich auf alle Unternehmenseinrichtungen oder Aktivitäten in Gebieten, die unter der allgemeinen Gemeinschaftsquarantäne (GCQ) oder niedriger eingestuft sind. Der Präsidentensprecher Harry Roque sagte: "Die Einrichtungen und Einkaufszentren können Aktivitäten durchführen, so dass es wirtschaftliche oder geschäftliche Aktivitäten wie Verkäufe geben wird, die jedoch weiterhin den DTI-Richtlinien für den Betrieb von Einkaufszentren unterliegen." Roque merkte an, dass die Verkäufe von Einkaufszentren traditionell in den "ber" Monaten steigen, wobei er sich auf die Monate im Vorfeld der Weihnachtsferien bezog. "Wir erwarten eine Öffnung weil wir wissen, dass es für unsere Märkte maximale Chancen gibt, sich von der Verlangsamung der Wirtschaft zu erholen", fügte Roque hinzu. Das DTI hat die Aufgabe, alle Industrien neu zu kategorisieren, die von der letzten IATF-Verordnung erfasst werden könnten.   KR 18.10.2020 - 4:52

CNBT hat am ersten Betriebstag rund P30.000 verdient

Cebu - Das neue Cebu North Bus Terminal (CNBT) auf dem SM City Cebu Parkplatz, hat am Donnerstag an seinem ersten offiziellen Betriebstag rund 30.000 PHP verdient. Die Leiterin des Cebu South Bus Termainal (CSBT) Carmen Quijano sagt: "Es gab nicht allzu viele Passagiere, mehr oder weniger 500." Das Management des CSBT wurde vom Capitol beauftragt, auch das neue CNBT zu beaufsichtigen und zu leiten. Laut Quijano ist der erste Tag des Betriebs des neuen Terminals im Allgemeinen reibungslos verlaufen, mit Ausnahme kleinerer Sorgen, wie Passagiere die nicht wussten wo der Ein- und Ausgang ist, sowie der Schutz von dem Regen. "Alles ist reibungslos verlaufen und wir sind der Cebu Gouverneurin und SM sehr dankbar, dass sie Passagiere in Richtung Norden mitgenommen haben. Viele waren tatsächlich glücklich," sagte Quijano. Die Zahlen sowohl beim Einkommen als auch beim Passagierverkehr werden in den kommenden Tagen noch leicht ansteigen, vermutet Quijano.  
KFR 18.10.2020 - 4:52

+ + + 17.10.2020 + + +

Parlament billigt P4,5 Billionen Haushaltsvorschlag für 2021

Manila - Das Parlament hat Freitagnacht nach wochenlangen Briefings und tagelangen Marathonsitzungen, in dritter und letzter Lesung den vorgeschlagenen Staatshaushalt von 4,5 Billionen PHP für 2021 genehmigt.
- klajoo.com - Mit 257:6 Stimmen verabschiedete das untere Legislativorgan die Vorlage Nr. 7727 des Repräsentantenhauses, die den Ausgabenplan der Regierung für das kommende Jahr enthält. Der Haushaltsentwurf wurde am letzten Tag der viertägigen Marathon-Sondersitzung verabschiedet, die von Präsident Rodrigo Duterte gefordert worden war, um Verzögerungen bei der Verabschiedung des Gesetzes zu vermeiden. Er wurde auch nur wenige Minuten nach seiner Verabschiedung in zweiter Lesung verabschiedet, die dadurch möglich wurde, dass Duterte die Maßnahme als dringlich bescheinigte. Der Haushaltsminister Wendel Avisado sagte zuvor, dass das vorgeschlagene nationale Budget für 2021 bei 4,506 Billionen PHP liege, was 9,9 Prozent höher sei als das Budget für 2020 und 21,8 Prozent des Gross Domestic Product (GDP). Avisado sagte, das vorgeschlagene Budget für 2021 konzentriert sich auf die Verbesserung der Gesundheitssysteme des Landes, die Gewährleistung der Nahrungsmittelsicherheit, die Schaffung von mehr Arbeitsplätzen durch Investitionen in arbeitsintensive Projekte, die Ermöglichung einer digitalen Regierung und Wirtschaft, sowie die Unterstützung der Gemeinden bei der Bewältigung der COVID-19 Pandemie. Der Bildungssektor erhielt mit 754,4 Milliarden PHP die höchste Zuweisung, höher als sein Budget für 2020 in Höhe von 650,2 Milliarden PHP. Dieses Budget umfasst das Department of Education (DepEd), Commission on Higher Education (CHED), Technical Education and Skills Development Authority (TESDA), sowie staatliche Universitäten und Hochschulen im ganzen Land. Das Department of Public Works and Highways (DPWH) erhielt mit 667,3 Milliarden PHP ebenfalls beträchtliche Mittel für 2021. Das Department of Interior and Local Government (DILG) mit 246,1 Milliarden PHP, das Department of National Defense (DND) mit 209,1 Mrd. P und das Department of Health (DOH) mit 203,1 Milliarden PHP erhielten ebenfalls größere Anteile des Budgetkuchens für 2021. Das Department of Social Welfare and Development erhält für nächstes Jahr 171,2 Milliarden PHP, das Department of Transportation (DOTr) 143,6 Milliarden PHP, das Department of Agriculture (DA) 66,4 Milliarden PHP, das Dempartment of Justice (DOJ) 43,5 Milliarden PHP und das Department of Labor and Employment (DOLE) 27,5 Milliarden PHP. Nach der Verabschiedung der Maßnahme sagte Sprecher Lord Allan Velasco: "Der Haushalt des nächsten Jahres verlangt von uns, dass wir ein Gleichgewicht bei der Bereitstellung eines fiskalischen Stimulus für die wirtschaftliche Erholung finden und gleichzeitig die Ausbreitung eindämmen und die Auswirkungen von COVID-19 abmildern." Wir werden die genehmigte Gesetzesvorlage unverzüglich an den Senat weiterleiten und unseren Amtskollegen genügend Zeit geben, den Staatshaushalt zu prüfen, sagte Velasco. "Herr Präsident, Herr Bürgermeister, Sir, wir legen ihnen einen Haushalt für Leben und Lebensunterhalt vor. Dies ist der wahre Haushalt der Nation", fügte Velasco hinzu.   KR 17.10.2020 - 5:00

Hinweis - Vorherige Nachrichten sind bereits in unser Archiv 2020 verschoben worden.

Preise

Cebu - 1 Liter Diesel  kostete zu Jahresbeginn von 45,75 PHP bis 46,85 PHP, Anfang Mai von 28,80 PHP bis 30,35 PHP und kostet jetzt (etwa?) von 34,90 PHP bis 35,55 PHP. + + + 1 Kilo Reis der Marke Granador kostete zu Jahresbeginn 45 PHP und kostet jetzt (etwa?) 54 PHP. + + + 1 Liter des günstigsten Pflanzenöl kostete zu Jahresbeginn 156 PHP. + + + 11 Kilo Gas zum Kochen kosteten zum Jahresbeginn von 823 PHP bis 850 PHP, Ende Januar von 880 PHP bis 905 PHP, Anfang September 770 PHP bis 795 PHP und kostete jetzt von 788 PHP bis 813 PHP. + + + 1 Kilowattstunde Strom kostete Anfang Januar 10,75 PHP, Ende April 11,17 PHP und Ende September 9,95 PHP, durchschnittlich kostete 1 Kilowattstunde 10,68 PHP im Monat.   Update - KR 20.10.2020 - 9:00

Chinesisches Jahr der Ratte

Cebu - Am 25. Januar begann das chinesische neue Jahr, dass Jahr der Ratte, dass am 11. Februar 2021 endet. Geboren im Jahr der Ratte sind: Louis Armstrong, Charles Aznavor, Irving Berlin, Constantin Brancusi, Marlon Brando, George H. W. Bush, Truman Capote, Gérard Depardieu, Antonio Gaudí, Galileo Galilei, Joseph Haydn, Karl Malden, Margaret Mitchel, Claude Monet, Louise Nevelson, Eugene O’Neil, Jackson Pollack, Burt Reynolds, Auguste Rodin, King Abdullah bin Abdulaziz al Saud, Ayrton Senna, Johannes Strauß, Wilhelm Shakespeare, Peter Iljitsch Tschaikowski, Lew Nikolajewitsch Tolstoi, Jules Verne, Frank Winfield Woolworth, George Washington.   KR 25.01.2020 - 4:00

Besuchen Sie unser Archiv

Alle Nachrichten werden in unserem Archiv abgelegt.

 "Werbung muss man machen wenn es einem gut geht, nicht dann wenn man es sich nicht mehr leisten kann !" 
 
Anfragen zu Werbung auf klajoo an info@klajoo.com 

<<

honorarkonsulat-cebu.com

memoriesoftheorient.com

Home | Nachrichten | Wer macht was? | Tipps | Gesundheit | Extra | Fotos | Kleinanzeigen | Archiv | Abkürzungen | Links | Impressum

© Copyright 2008 - 2020 klajoo  |  Alle Rechte vorbehalten