Extra

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Links
Lesermeinungen
Impressum

 

Philippinen Extra

Hier haben wir unser: "Wussten Sie schon?" + + + Fahrzeuginformation per SMS mit Autokennzeichen bei LTO Service abrufen + + + Handyempfang im Haus verbessern + + + Bier in wenigen Minuten mit Wasser, Salz und Eis kühlen + + + Moskito Falle selbst gemacht + + + Die besonderen Leserfotos + + + Sowie einen empfehlenswerten Download Link.

+ + + Bier in wenigen Minuten mit Wasser, Salz und Eis kühlen + + + Wussten Sie schon: Minor Basilica of Saint Martin of Tours + + + Philippinen erreichen bei den olympischen Spielen ihre insgesamt zehnte Medaille - Update + + + Hinweis: Fahrzeuginformationen per SMS mit Autokennzeichen bei LTO Service abrufen + + +

Wussten Sie schon?

Dass Cebu am 7. April 1521 von Magellan entdeckt wurde.
Dass in Cebu City am 14. April 1521 (Ostersonntag) die erste katholische Messe stattfand, der König und die Königin von Cebu sowie 400 Gefolgsleute ließen sich taufen.
Dass 1542 zu Ehren des spanischen Kronprinzen Philipp das Land den Namen Philippines erhielt.
Dass die Insel Mactan bei Cebu, früher Mata-an genannt wurde.
Dass Cebu 1565 als erste spanische Siedlung kolonisiert wurde und damit die älteste Stadt des Landes ist.
Dass die Colon Street in Cebu, die älteste Straße des Landes ist und nach Columbus benannt wurde.
Dass die Basilica Minore del Santo Niño (1565) in Cebu, die älteste Kirche des Landes ist.
Dass Fort San Pedro (1565) in Cebu, die kleinste und älteste Bastei des Landes ist.
Dass die University San Carlos (1565) in Cebu, früher Colegio de San Ildefonso genannt, die älteste Schule des Landes ist.
Dass am 6. August 1569 Cebu zur Provinz erklärt wurde.
Dass Manila am 24. Juni 1571 gegründet und zur Hauptstadt der Philippinen ernannt wurde.
Dass die Taal Basilica, die auch als Minor Basilica of Saint Martin of Tours bekannt ist, sowie sie heute aussieht 1856 fertig gestellt wurde und die größte katholische Kirche in Asien ist.
Dass die älteste Brauerei der Philippinen San Miguel ist und seit 1890 Bier braut.
Dass Cebu früher Sugbu, Zubu, Zebu, Villa San Miguel, Villa del Santisimo Nombre, de Jesus, genannt wurde und 1901 seinen heutigen Namen erhielt.
Dass in Tuguegarao, der Hauptstadt der Provinz Cagayan in Nord-Luzon, es am 22. April 1912 mit 42,2 Grad Celsius am heißesten in den Philippinen war.
Dass in dem 1914 erbauten Gotiaoco Gebäude als erstes Gebäude in Cebu ein Aufzug installiert war
Dass die Philippinen ihre Flagge in Kriegszeiten umdrehen, so das nicht die blaue sondern die rote Seite nach oben zeigt.  Hoppla:  Das bei dem ersten Staatsbesuch des Präsidenten Benigno Aquino III in den USA (September 2010), die philippinische Flagge mit der roten Seite nach oben aufgehängt war.
Dass an 5. September 1938 die Komposition "Marcha Nacional Filipina" von Julián Felipe (siehe Archiv 28.02.2015), in "Lupang Hinirang" (Geliebtes Land) umbenannt wurde und zur philippinischen Nationalhymne erklärt wurde.
Dass 1946 die Republik der Philippinen gegründet wurde.
Dass am 17. März 1957 Präsident Ramon del Fierro Magsaysay bei einem Flugzeugabsturz am Mt. Manunggal auf Cebu ums Leben kam.

Dass die Basilica Minore del Santo Niño in Cebu, durch eine päpstliche Anordnung 1965 ihren heutigen Namen erhielt und zuvor St. Augustin Church hieß.
Dass die Sinulog Parade in Cebu City jeden dritten Sonntag im Januar statt findet.
Dass Cebu City Erzbischofssitz ist.
Dass Mount Apo auf Mindanao, mit 2.954 m der höchste Berg der Philippinen ist.
Dass Davao City mit 2.444 qkm flächenmäßig eine der weltgrößten Städte ist.
Dass alle Seeschlangen in den Philippinen giftig sind.
Dass auf Bohol die kleinste Affe der Welt vorkommt, der Tarsier (Koboldmaki).
Dass der kälteste Tag in Baguio City am 18. Januar 1961 mit 6,3 Grad Celsius gemessen wurde.
Dass der kälteste Tag in Manila am 1. März 1963 mit 14,9 Grad Celsius gemessen wurde.
Dass in Tuguegarao, der Hauptstadt der Provinz Cagayan in Nord-Luzon, es am 11. Mai 1969 (zuvor auch am 22. April 2012) mit 42,2 Grad Celsius am heißesten in den Philippinen war.
Dass am 27. November 1970 der erste Papstbesuch in den Philippinen war, als Papst Paul VI nach Manila kam.
Dass in Manila am 14. Mai 1987 eine Rekordtemperatur von 38,5 Grad Celsius gemessen wurde.
Dass im Juli 1987 eine Verordnung erlassen wurde, das jede Radio Station pro Stunde 4 Filipino Songs spielen muss.
Dass in Baguio City am 15. April 1988 eine Rekordtemperatur von 30,4 Grad Celsius gemessen wurde.
Dass es am 16. Juli 1990 eines der schwersten Erdbeben auf den Philippinen gab mit Stärke 7,8 auf der Richterskala und das Baguio City davon am schwersten betroffen wurde.
Dass durch die Eruption des Vulkan Mount Pinatubo, zwischen dem 12. und 15. Juni 1991 die durchschnittliche Welttemperatur für 3 Monate um 0,5 Grad Celsius gefallen war.
Dass der Halsema Highway auf Luzon von La Trinida nach Bontoc, kurz vor Catubo den höchsten Punkt aller philippinischen Highways mit 2.255 m erreicht.
Dass der erste Welt Jugendtag 1995 in Manila von Papst Johannes Paul II abgehalten wurde und in das Guinness Buch der Weltrekorde einging als größte päpstliche Veranstaltung.
Dass in Cebu City der kälteste Tag im Januar 1997 mit 19,2 Grad Celsius gemessen wurde.
Dass 2004 Alfred Lehnert als erster Europäer in 60 Jahren, einen Musterprozess gegen die Immigration gewonnen hat.

Dass die Insel Malapascua bei Cebu, bekannt ist als eine der wenigen Orte auf der Welt wo Fuchshaie beobachtet werden können.
Dass bis Mai 2006 die Todesstrafe galt und damals bei der Aufhebung 1.121 zum Tode Verurteilte vor einer Hinrichtung bewahrt wurden.
Dass der National Heros Day ein Feiertag ist der nicht einem festen Datum zugeordnet ist, sondern immer am letzten Sonntag im August stattfindet
Dass im Juni 2009 das Immigration Büro an dritter Stelle der "Nicht Bestechlichkeitsliste" der Philippinen lag.
Dass Forbes von 2009 bis 2016 Henry Sy (SM Group) als den reichsten Mann der Philippinen gelistet hat.
Dass Mount Mayon der aktivste Vulkan der Philippinen ist und sich zuletzt am 20. Dezember 2009 Lavaströme aus ihm ergossen.
Dass in Baguio City am 13. April 2010 (zuvor auch am 15. April 1988) eine Rekordtemperatur von 30,4 Grad Celsius gemessen wurde.
Dass in Cebu City am 31. Mai 2010 eine Rekordtemperatur von 37,0 Grad Celsius gemessen wurde.
Dass es seit 1. Juni 2010 in Cebu City ein Rauchverbot für alle öffentlichen Einrichtungen gibt.
Dass in 2010 Quezon City mit einer Bevölkerungszahl von über 2,6 Millionen, 1 Million mehr Einwohner hat als Manila.
Dass in 2010 Cebu City mit 798.809 Einwohner die fünft Bevölkerungsreichste Stadt der Philippinen ist.
Dass bei Erstellungen von Produkten aus Kokosnüssen die Philippinen der weltweit zweit größte Produzent sind.>
Dass am 3. September 2011 mit 6,17 Meter dass größte Salzwasserkrokodil der Welt in den Philippinen gefangen wurde und es als Lolong benannt wurde.
Dass am 1. November 2011 in Manila der 7 Milliardenste Weltbürger geboren wurde, ein Mädchen mit 2,49 kg.
Dass eine lebenslängliche Haftstrafe auf den Philippinen bis 40 Jahre ist.>
Dass die Jackfrucht bis zu 80 Zentimeter lang wird und die größte essbare Frucht der Welt ist.
Dass am 6. Juli 2013 im Ocean Adventure Park Subic der erste lebende Delfin in philippinischer Gefangenschaft geboren wurde, ein Tümmler Delfin.
Dass es am 15. Oktober 2013 ein Erdbeben mit der Stärke 7,2 auf der Richterskala gab und Bohol schwer betroffen wurde.
Dass am 8. November 2013 der stärkste Taifun der jemals weltweit Landfall machte, Supertaifun Taifun Yolanda (internationaler Name Haiyan) über die Philippinen zog.
Dass am 15. Januar 2015 der vierte Papstbesuch in den Philippinen war, als Papst Franziskus das Land besuchte.
Dass die Philippinen bei den olympischen Spielen bisher 10 Medaillen erreichten, 3x Silber und 7x Bronze.
Dass die Marcos Familie (siehe Artikel 20.11.2016) für die Miete eines Armed Forces of the Philippines (AFP) Hubschraubers 106.000 PHP per Stunde bezahlte.
<<

Fahrzeuginformationen per SMS mit Autokennzeichen bei LTO Service abrufen

Das Land Transportation Office (LTO) bietet einen interessanten Service an, in dem die Öffentlichkeit amtlichen Informationen zu einem bestimmten Autokennzeichen abrufen kann. Alles was man dafür tun muss, ist eine Textnachricht mit dem Text: LTO VEHICLE "Autokennzeichen" (Beispiel: LTO VEHICLE ABC123), an 2600 senden. Wenige Minuten später erhält man eine SMS vom LTO Service, mit den gespeicherten Informationen zu dem angefragten Fahrzeugkennzeichen. Die Informationen umfassen: Automarke, Modell, Baujahr, Farbe, letzte Registrierung, sowie ausstehende LTO Verkehrsvergehen und ob das Fahrzeug von dem LTO als gesucht gemeldet ist. Die Informationen sind ein Muss, für jeden der ein gebrauchtes Fahrzeug kaufen möchte! Anfragen werden mit 2,50 PHP per SMS berechnet und werden nur während den Bürozeiten beantwortet. Wer nach 17:00 Uhr oder an arbeitsfreien Tagen eine Anfrage sendet, dem werden zwar 2,50 PHP vom Handy Guthaben abgezogen, eine Antwort erhält man dann jedoch nicht. <<

Handyempfang im Haus verbessern

Häufig hat man innerhalb des eigenen Hauses keinen guten Handyempfang und man muss erst aus dem Haus laufen, um einen Anruf oder Textnachricht zu tätigen oder zu beantworten. Wer gerne selber bastelt kann sich auch am Bau einer Relaisstation versuchen, die das Handysignal in das Haus weiterleitet. Eine recht simple Anleitung gibt es auf der Webseite von Roland Strejcek, der so eine Relaisstation für unter fünf Euro mit Teilen aus dem Baumarkt konstruiert hat. <<

Bier in wenigen Minuten mit Wasser, Salz und Eis kühlen

Um warmes Bier schnell zu kühlen, braucht man nur einen Eimer in den man Wasser, Salz und Eis im Verhältnis von etwa 1:1:1 mischt. Danach nur noch die Bierflaschen hinein stellen und man hat in wenigen Minuten kaltes Bier. Durch das Salz kühlt das Wasser schneller ab, die Temperatur des Gemisches sinkt in einigen Minuten auf wenige Grad Celsius ab. Das Salz sorgt dafür, dass das Eis schmilzt und dafür wird Energie benötigt die dem Bier entzogen wird und dadurch kühlt es ab. Man sollte nicht zu viel Salz verwenden und die Flaschen nicht zu lange im Wasser lassen, sonst können sie platzen.
<<

Moskito Falle selbst gemacht

Für eine selbst gemachte Moskito Falle braucht man: Eine 2 Liter Plastikflasche, 200 ml Wasser, 50 Gramm braunen Zucker, 1 Gramm Hefe. Und so wird es gemacht: 1. Schneide die Plastikflasche etwas unterhalb des Flaschenhalses in zwei Hälften. 2. Mische den braunen Zucker mit heißem Wasser und lasse es abkühlen. Wenn abgekühlt das Zuckerwasser in die untere Hälfte der Plastikflasche füllen. 3. Gebe die Hefe hinzu, es ist nicht nötig zu mischen. Die Hefe erzeugt Carbon Dioxid, welches für Moskitos sehr anziehend wirkt. 4. Plaziere den Flaschenhals umgekehrt in die untere Hälfte der Plastikflasche, wer Lust hat kann die beiden Hälften noch mit einem Klebeband zusätzlich zusammen halten. 5. Das ganze umwickelt man mit irgend etwas schwarzen (Moskitos werden von schwarzer Farbe angelockt), die Öffnung wird nicht bedeckt. Mann stellt nun das Ganze etwas entfernt von dem eigenen Aufenthaltsorts auf und fertig ist die Moskito Falle. Hinweis: Die Lösung sollte man alle 2 Wochen wechseln. <<

Die besonderen Leserfotos

Wer einen besonderen oder witzigen Schnappschuss "Made in Philippinen" hat, kann sein Foto an uns per E-Mail an: info@klajoo.com senden. Wir veröffentlichen die besten Schnappschüsse dann hier. <<

Download-Link

LingoPad ist ein kostenloses Wörterbuch für Windows von Lingo4you GbR. Das Deutsch-Englisch Wörterbuch hat ca. 235.000 Stichwörter und 680.000 Verweise und basiert auf dem Wortschatz der TU-Chemnitz. Für viele englische Begriffe ist die Aussprache als IPA-Lautschrift verfügbar. Das Programm läuft unter Windows NT / 2000 / XP / Vista und eingeschränkt unter Windows 98 / ME. Das empfehlenswerte Programm können Sie auf lingopad.de herunterladen. <<

 "Werbung muss man machen wenn es einem gut geht, nicht dann wenn man es sich nicht mehr leisten kann !" 
 
Anfragen zu Werbung auf klajoo an info@klajoo.com 

<<


Webseite: bakeandmore.ph

Facebook: Memories Of The Orient

Home | Nachrichten | Wer macht was? | Tipps | Gesundheit | Extra | Fotos | Kleinanzeigen | Archiv | Links | Lesermeinungen | Impressum

© Copyright 2008 - 2018 klajoo  |  Alle Rechte vorbehalten