Archiv 2019

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Abkürzungen
Links
Impressum

 

Archiv 2019

Hier haben wir die Nachrichten aus dem Jahr 2019 von Juli bis Heute archiviert. Die noch aktuellen Nachrichten sind auf Philippinen Nachrichten rund um Cebu zu lesen.

Themenübersicht:

Januar - Juni  |  Juli  |  August  |  September  |  Oktober  |  November  |  Dezember  |

Dezember
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am neunten Tag 24 Goldmedaillen - 10.12.2019 - 3:59
DOT berichtet 6,8 Millionen Besucher von Januar bis Oktober - 10.12.2019 - 3:58
Geschäftsmann in Baguio erschossen - 10.12.2019 - 3:57
Kältester Tag in diesem Monat in Baguio - 10.12.2019 - 3:56
Ex-Polizist bei Polizeieinsatz in QC getötet - 10.12.2019 - 3:55
Totes Baby in NAIA Toilette gefunden - 10.12.2019 - 3:54
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am achten Tag 24 Goldmedaillen - 09.12.2019 - 4:00
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1,8 Millionen verhaftet - 09.12.2019 - 3:59
20 Verletzte als Ceres Bus in Catmon von Klippe fällt - 09.12.2019 - 3:58
Mann verbrennt sich selbst in CDO - 09.12.2019 - 3:37
1 Soldat und 4 ASG Rebellen bei Kampf in Sulu getötet - 09.12.2019 - 3:56
2 Motorraddiebe in CDO von Eigentümer ausgetrickst - 09.12.2019 - 3:55
PAGASA warnt vor falschen Beamten die für Stiftung sammeln - 09.12.2019 - 3:54
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 08.12.2019 - 4:45
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am siebten Tag 17 Goldmedaillen - 08.12.2019 - 4:44
Bruderschaftsmitglied in Cebu niedergeschossen - 08.12.2019 - 4:43
Erdbeben der Stärke 2,0 in Mandaue - 08.12.2019 - 4:42
OFW getötet und Lehrerin verletzt bei Anschlag in Quezon - 08.12.2019 - 4:41
3 Drogenhändler in Parañaque mit Shabu im Wert von P40,8 Millionen verhaftet - 08.12.2019 - 4:40
Mann der in Misamis Oriental Frau enthauptete bei Gefangenentransport erschossen - 08.12.2919 - 4:39
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am sechsten Tag 7 Goldmedaillen - 07.12.2019 - 4:45
klajoo.com erreicht 1.000 "Gefällt mir"- Angaben - 07.12.2019 - 4:44
Habal-Habal Fahrer in Cebu von Angkas Fahrer erschossen - 07.12.2019 - 4:43
Cebu - Cordova Brücke zu 47 Prozent fertiggestellt - 07.12.2019 - 4:42
MCIA erhält Welt-Architekturpreis - 07.12.2019 - 4:41
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am fünften Tag 9 Goldmedaillen - 06.12.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,6 vor Jose Abad Santos - 06.12.2019 - 3:59
Ex-LTO Angestellter bei Unfall mit Fahrerflucht in Quezon getötet - 06.12.2019 - 3:58
Drogenhändlerin in Bacolod mit Shabu im Wert von P3,2 Millionen verhaftet - 06.12.2019 - 3:57
Lastwagen mit 8.000 Kilo Riesenmuscheln in CDO beschlagnahmt und 11 Personen verhaftet - 06.12.2019 - 3:56
Philippinen und Deutschland weltweit am zweit- und drittstärksten von Extremwetter betroffen - 06.12.2019 - 3:55
Tropisches Tiefdruckgebiet Tisoy - 05.12.2019 - 14:15
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am vierten Tag 9 Goldmedaillen - 05.12.2019 - 3:59
Drogenhändler in Negros Oriental mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet - 05.12.2019 - 3:58
Südkoreaner in QC Drogenlabor verhaftet - 05.12.2019 - 3:57
1 Toter durch Taifun Tisoy in Cebu - 05.12.2019 - 3:56
Entführter Geschäftsmann tot Bacolod aufgefunden - 05.12.2019 - 3:55
Jeepney Fahrer in CDO erschossen - 05.12.2019 - 3:54
42 Cebu Rathausangestellte positiv auf illegale Drogen getestet - 05.12.2019 - 3:53
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am dritten Tag 9 Goldmedaillen - 04.12.2019 - 4:54
1 Toter durch Taifun Tisoy in Camarines Sur - 04.12.2019 - 4:53
Barangay-Captain in Pangasinan erschossen - 04.12.2019 - 4:52
1 Toter durch Taifun Tisoy in Leyte - 04.12.2019 - 4:51
Liloan Polizeigefängnis zu 350 Prozent überbelegt - 04.12.2019 - 4:50
NAIA Terminals 1 bis 4 am Dienstag von 11 Uhr bis 23 Uhr wegen Taifun Tisoy geschlossen - 03.12.2019 - 5:00
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 03.12.2019 - 3:59
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am zweiten Tag 15 Goldmedaillen  - 03.12.2019 - 3:58
26 Verletzte bei Busunfall in Sogod - 03.12.2019 - 3:57
Polizist in Laguna erschossen - 03.12.2019 - 3:56
18-Jähriger in Sibulan erschossen - 03.12.2019 - 3:55
Radioreporter ein Monat nach Anschlag in Sultan Kudarat verstorben - 03.12.2019 - 3:54
1 Tote als ein Zug in Laguna ein Auto rammt - 03.12.2019 - 3:53
Filipino Boxer Casimero gewinnt durch KO-Sieg WBO Titel - 03.12.2019 - 3:52
PNP beschlagnahmt in Las Piñas Shabu im Wert von P455,6 Millionen - 03.12.2019 - 3:51
2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am ersten Tag 25 Goldmedaillen - 02.12.2019 - 3:59
2019 SEA Spiele eröffnet - 02.12.2019 - 3:58
Philippinen als weltweit führendes Tauchziel ausgezeichnet - 02.012.2019 - 3:57
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 01.12.2019 - 4:00
Hauptverdächtiger in Talisay Mord in Dumanjug verhaftet - 01.12.2019 - 3:59
BSP kündigt neue 5 Peso und 20 Peso Münzen an - 01.12.2019 - 3:58
500 Häuser bei Feuer in Mandaluyong vernichtet - 01.12.2019 - 3:57
11,6 Tonnen Abfall aus Bulacao River eingesammelt - 01.12.2019 - 3:56

November
<<
Taifun Kammuri nähert sich PAR - 30.11.2019
Erdbeben der Stärke 2,0 vor Pilar - 30.11.2019 - 4:00
Hochschullehrer in Dalaguete wegen illegalen Drogenhandel verhaftet- 30.11.2019 - 3:59
Frau tot neben Strasse in Pulangbato Cebu aufgefunden - 30.11.2019 - 3:58
4. Familienmitglied eines ermordeten ehemaligen Bohol Barangay-Captain in Cebu erschossen - 30.11.2019 - 3:57
5-Jähriger bei Feuer in Bacolod getötet - 30.11.2019 - 3:56
5-Jährige von ihrer Tante in Negros Occidental getötet - 30.11.2019 - 3:55
Verweste Leiche in Bacolod aufgefunden - 30.11.2019 - 3:54
Vergrabener Toter in Talisay identifiziert und 4 Auftragsmörder verhaftet - 30.11.2019 - 3:53
2 Tote und 16 Verletzte bei Granatenexplosion in Misamis Oriental Schulgelände - 29.11.2019 - 4:00
17 Chinesen verhaftet die Produkte in Divisoria ohne Genehmigung verkauften - 29.11.2019 - 3:59
25-Jährige in Valenzuela von ihrem Ex-Boyfriend aus Eifersucht erstochen - 29.11.2019 - 3:58
1 Tote bei Feuer in Cavite - 29.11.2019 - 3:57
3-köpfige Familie bei Drogeneinsatz in Mandaue verhaftet - 29.11.2019 - 3:56
1 Toter und 3 Verletzte bei Motorradunfall in Pinamungajan - 29.11.2019 - 3:55
Geschäftsmann aus Surigao mit Marihuana an Cebu Hafen verhaftet - 29.11.2019 - 3:54
1 Toter und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon - 28.11.2019 - 4:00
Chinese in Makati mit Shabu im Wert von über P2,5 Milliarden verhaftet - 28.11.2019 - 3:59
Mann in Duljo Fatima Cebu erschossen - 28.11.2019 - 3:58
2 Chinesen und 7 Filipinos wegen Giftmüllentsorgung in Zambales verhaftet - 28.11.2019 - 3:57
Drogenhändler in Badian bei Polizeieinsatz getötet - 28.11.2019 - 3:56
Mann in Hipodromo Cebu erschossen - 27.11.2019 - 4:00
2 Tote als Lastwagen in Misamis Oriental mit einen Bus kollidiert - 27.11.2019 - 3:59
6 Tote und 4 Verletzte bei Feuer in Bacolod Pensionshaus - 27.11.2919 - 3:58
Drogenhändler in Bacolod mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen_verhaftet - 27.11.2019 - 3:57
Schwimmverbot unterhalb Mactan Brücken auf Mandaue Seite wird streng überwacht - 27.11.2019 - 3:56
Amerikaner nach Verkehrsunfall in Carmen im Krankenhaus an Herzinfarkt verstorben - 27.11.2019 - 3:55
Ölkonzerne senken Spritpreise - 26.11.2019 - 4:00
Engländer und Filipina Ehefrau aus den Händen der ASG in Sulu gerettet - 26.11.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 1,9 vor San Francisco - 26.11.2019 - 3:58
Umweltarbeiter in Surigao del Sur getötet - 26.11.2019 - 3:57
Duterte enthebt Robredo als Co-Vorsitzende des Regierungsausschuss gegen illegale Drogen - 25.11.2019 - 5:15
1 Toter und 3 Verletzte als Handgranate unter Motorrad eines Polizisten in Mandaluyong explodiert - 25.11.2019 - 4:00
Navy Offizier erschießt Ex-Polizist in Cavite - 25.11.2019 - 3:59
73-Jähriger auf Bantayan Island von Motorrad angefahren und getötet - 25.11.2019 - 3:58
CPDRC kümmert sich um sein Abwasser nach dem EMB-7 Schließung anordnet - 25.11.2019 - 3:57
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 24.11.2019 - 4:00
Präsident Duterte reist zu 2 Tage Staatsbesuch nach Südkorea - 24.11.2019 - 3:59
SWS Umfrage: 10 Millionen Filipinos haben im 3. Quartal 2019 ihre Arbeit verloren - 24.11.2019 - 3:58
Quezon Barangay-Captain wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet - 24.11.2019 - 3:57
2 Drogenhändler in Cebu Drogenhöhle mit Shabu im Wert von P7,1 Millionen verhaftet - 24.11.2019 - 3:56
Mann der seine Frau und Sohn töten ließ in Taguig verhaftet - 24.11.2019 - 3:55
Hochschulschulrektorin zum NORAA Meeting an Herzinfarkt verstorben - 24.11.2019 -3:54
Tiefdruckgebiet Sarah - 23.11.2019 - 11:05
Duterte: Keine EO für E-Zigaretten notwendig da Nikotin bereits verboten ist - 23.11.2019 - 3:59
Mann in Sambag 1 Cebu angeschossen - 23.11.2019 - 3:58
Verkehrssichere Jeepneys auch nach 2020 noch erlaubt - 23.11.2019 - 3:57
Mann in Carreta Cebu erschossen - 23.11.2019 - 3:56
Lehrerin fällt von Motorrad in Quezon und wird von Auto überfahren - 23.11.2019 - 3:55
Mann in Leyte erstochen - 23.11.2019 - 3:54
Ex-PIB Chef in Cebu erschossen - 22.11.2019 - 3:59
Schulen und Regierungsämter in Pasay bleiben am 2. Dezember geschlossen - 22.11.2019 - 3:58
8-Jähriger erschießt seinen Vater in Negros Occidental - 22.11.2019 - 3:57
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von über P9,6 Millionen verhaftet - 22.11.2019 - 3:56
Hochschullehrer wegen sexueller Belästigung in Naga verhaftet - 22.11.2019 - 3:55
Tropisches Tiefdruckgebiet Ramon - 21.11.2019 - 3:59
Militärpolizist nach Streit von Soldat in Taguig erschossen - 21.11.2019 - 3:58
Präsident Duterte will das Rauchen und die Einfuhr von E-Zigaretten verbieten - 21.11.2019 - 3:57
1 Tote und drei Verletzte als Motorrad in Quezon in Tricycle fährt - 21.11.2019 - 3:56
Minderjähriger und 24-Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 21.11.2019 - 3:55
30 Bewaffnete töten Bauern in Samar - 21.11.2019 - 3:54
Jeepneys Richtung Cebu dürfen ab 20. November die Maguikay Hochbrücke in Mandaue nicht mehr befahren - 20.11.2019 - 3:58
Fußball WM-Qualifikation Asien: Syrien gegen Philippinen 1:0 - 20.11.2019 - 3:57
4 Soldaten getötet und 7 verletzt bei Verkehrsunfall in Samar - 20.11.2019 - 3:56
1 Toter und 6 Verletzte bei Verkehrsunfall auf Transcentral Highway in Cebu - 20.11.2019 - 3:55
4 Tote als Lastwagen in Isabela ein Tricycle rammt - 20.11.2019 - 3:54
Sara Duterte besuchte Cebu zur Segnung eines Schiffes - 20.11.2019 - 3:53
2 Ingenieure in Pangasinan durch Stromschlag getötet - 20.11.2019 - 3:52
4 Lapu-Lapu Polizisten die Mann verprügeln und verhaften von Posten enthoben - 20.11.2019 - 3:51
22 Cebu Rathausangestellte positiv auf illegale Drogen getestet - 20.11.2019 - 3:50
Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin - 19.11.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 5,9 in Kadingilan - 19.11.2019 - 3:58
CCPO Polizist der bei Totenwache in Dalaguete auf Anwohner schoss stellt sich - 19.11.2019 - 3:57
Mann dem eine Messerstecherei in Cebu vorgeworfen wird in Minglanilla tot aufgefunden - 19.11.2019 - 3:56
Junge vergewaltigt in Minglanilla ein Mädchen das er in Facebook kennen gelernt hat - 19.11.2019 - 3:55
John Gokongwei Jr. Witwe verstirbt eine Woche nach Tod ihres Ehemann - 18.11.2019 - 3:59
Italiener in Davao wegen Internet Pornographie verhaftet - 18.11.2019 - 3:58
Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen, sowie Diesel und Kerosin zu senken - 17.11.2019 - 7:14
klajoo Interview mit PR-Bild Award 2019 Gewinner Per-Andre Hoffmann - 17.11.2019 - 7:13
Weltgrößte Arena in Davao zu 70 Prozent fertiggestellt - 17.11.2019 - 7:12
Gepäckträger in Cebu mit Shabu im Wert von über P1,4 Millionen verhaftet - 17.11.2019 - 7:11
Schweißer bei Unfall auf Baustelle in Quezon getötet - 17.11.2019 - 7:10
Anwalt am MCIA mit Marihuana verhaftet - 17.11.2019 - 7:09
Mann in Balamban unter Nipadach erschossen aufgefunden - 17.11.2019 - 7:08
Polizist der Radioreporter in Dumaguete erschoss stellte sich - 16.11.2019 - 4:14
Bauarbeiter stürzt aus Makati Hochhaus in den Tod - 16.11.2019 - 4:13
36 Japaner wegen Telekommunikationsbetrug in Makati verhaftet - 16.11.2019 - 4:12
3 Drogenhändler in Bacolod mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen PHP verhaftet - 16.11.2019 - 4:11
Marihuana Plantage im Wert von P8,8 Millionen in Balamban entwurzelt - 16.11.2019 - 4:10
Anführer einer Räuberbande in CDO von Polizei getötet - 16.11.2019 - 4:09
3 Tote und 3 Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Bukidnon - 16.11.2019 - 4:08
Bauarbeiter ersticht Militärkrankenschwester bei Raubüberfall in Makati - 16.11.2019 - 4:07
BI deportiert 312 illegal arbeitende Chinesen - 15.11.2019 - 4:34
Fußball WM-Qualifikation Asien: Malediven gegen Philippinen 1:2 - 15.11.2019 - 4:33
97 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet - 15.11.2019 - 4:32
Vater und Sohn in Negros Oriental erschossen - 15.11.2019 - 4:31
Präsident Duterte schafft die Pasig River Rehabilitation Commission ab - 15.11.2019 - 4:30
4 Polizisten in Manila wegen Erpressung verhaftet - 15.11.2019 - 4:29
Drogenhändler in QC mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen verhaftet - 15.11.2019 - 4:28
Meistgesuchter Drogenhändler in Paranaque verhaftet - 15.11.2019 - 4:27
2-Jährige in Pangasinan von ihrem betrunkenen Onkel vergewaltigt - 15.11.2019 - 4:26
Deutscher in Southern Leyte vermisst - 15.11.2019 - 4:25
BFAR-7 suspendiert kommerziellen Fischfang von Sardinen, Heringe und Makrelen - 14.11.2019 - 3:59
Dreiköpfige Familie bei Feuer in Zambales getötet - 14.11.2019 - 3:58
3 Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P5,7 Millionen verhaftet - 14.11.2019 - 3:57
Ex-Häftling in Dumaguete mit Shabu im Wert von über P1 Million verhaftet - 14.11.2019 - 3:56
Mann ersticht seine ältere Schwester in Parañaque - 14.11.2019 - 3:55
6 Soldaten getötet und 20 verletzt bei Kampf mit NPA Rebellen in Eastern Samar - 14.11.2019 - 3:54
16-jährige Schwangere nach Gerichtsverhandlung in CDO niedergeschossen - 14.11.2019 - 3:53
Mann getötet und seine Partnerin verletzt bei Anschlag in Bacolod - 14.11.2019 - 3:52
Baby in Bacolod gestohlen wieder zurück - 14.11.2019 - 3:51
klajoo zum Deutschen Stammtisch im Haruhay Dream Resort_eingeladen - 13.11.2019 - 4:29
Präsident Duterte macht 3 Tage Pause - 13.11.2019 - 4:28
Divine Mercy Statue wird in Consolacion errichtet - 13.11.2019 - 4:27
Regierungspalast akzeptiert Einstellung von Oplan TokHang - 13.11.2019 - 4:26
Tatverdächtiger der Pawnshop in CDO beraubte verhaftet - 13.11.2019 - 4:25
1 Soldat und 2 BIFF Mitglieder bei Kampf in Maguindanao getötet - 13.11.2019 - 4:24
Mörder in Davao Polizeistation erschossen - 13.11.2019 - 4:23
Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin - 12.11.2019 - 4:00
Philippinen übertrifft China als größten Reisimporteur - 12.11.2019 - 3:59
PAL Holdings Präsident Lucio Tan Jr. im Alter von 53 Jahren verstorben - 12.11.2019 - 3:58
Erdbeben der Stärke 1,8 vor Oslob - 12.11.2019 - 3:57
22-Jährige und ein Minderjähriger in Cebu erschossen - 12.11.2019 - 3:56
Totes Baby in Kirche in Cebu aufgefunden - 12.11.2019 - 3:55
Träger erschießt in Pasil Fish Port einen Bauvorarbeiter wegen Mobbing - 12.11.2019 - 3:54
2 Tote in Quezon erschossen aufgefunden - 12.11.2019 - 3:53
Mann in Negros Oriental erschossen- 12.11.2019 - 3:52
PNP-HPG: Täglich werden 4 Personen bei Verkehrsunfällen getötet - 11.11.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 2,5 vor San Remigio - 11.11.2019 - 3.59
John Gokongwei Jr. im Alter von 93 Jahren verstorben - 11.11.2019 - 3:58
Engländer in Cebu in Gesellschaft mit 2 minderjährigen Jungen verhaftet - 11.11.2019 - 3:57
1 Toter und 1 Verletzter bei Motorradunfall in Dalaguete - 11.11.2019 - 3:56
1 Toter und 2 Verletzte bei Motorradunfall in Toledo - 11.11.2019 - 3:55
40 Ex-Sträflinge aufgrund der GCTA freigelassen und sich gestellt hatten, aus Gefängnis in Palawan geflohen - 11.11.2019 - 3:54
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Bogo getötet - 11.11.2019 - 3:53
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P10,2 Millionen verhaftet - 11.11.2019 - 3:52
2-Jähriger tot in Bewässerungskanal in Camarines Sur aufgefunden - 11.11.2019 - 3:51
2 Jungen tot treibend in einem Bach in Pampanga aufgefunden - 11.11.2019 - 3:50
Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen und Diesel zu senken - 10.11.2019 - 6:00
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #28 - 10.11.2019 - 5:59
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Sarangani - 10.11.2019 - 5:58
Gefängniswärter in Bacolod erschossen und ein weiterer verletzt - 10.11.2019 - 5:57
Touristenankünfte erreichten im dritten Quartal über 6 Millionen - 10.11.2019 - 5:56
PMA Kadett tot in Swimmingpool aufgefunden - 10.11.2019 - 5:55
Frau in Santander von einem rasenden Touristenvan getötet - 10.11.2019 - 5:54
Lauter Mann auf Olango Island von seinem Nachbarn erstochen - 10.11.2019 - 5:53
Filipina mit Shabu im Wert von P40,8 Millionen am NAIA verhaftet - 10.11.2019 - 5:52
2 Drogenhändler in Maguindanao mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 10.11.2019 - 5:51
Taifun Quiel - 09.11.2019 - 13:00
Polizist hat Radioreporter in Dumaguete erschossen - 09.11.2019 - 4:14
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Guiuan - 09.11.2019 - 4:13
Emperador erzielt in den ersten neun Monaten des Jahres P5,3 Milliarden Gewinn - 09.11.2019 - 4:12
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update 27 - 09.11.2019 - 4:11
Feuer vernichtet Lagerhaus in Cebu - 09.11.2019 - 4:10
Polizist in Masbate erschossen - 09.11.2019 - 4:09
Mann in Negros Occidental tot in seinem Auto aufgefunden - 09.11.2019 - 4:08
Feuer vernichtet über 40 Häuser in CDO - 09.11.2019 - 4:07
Fastcraft vor Sibonga gesunken, alle 56 Passagiere und 7 Besatzungsmitglieder gerettet - 08.11.2019 - 4:29
Radioreporter in Dumaguete erschossen - 08.11.2019 - 4:28
Erdbeben der Stärke 5,5 vor Jomalig - 08.11.2019 - 4:27
9 Tote und 9 Verletzte bei Bus mit Van Kollision in Camarines Sur - 08.01.2019 - 4:26
Unbewaffneter Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lapu-Lapu getötet - 08.11.2019 - 4:25
Drogenhändler in Paranaque mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 08.11.2019 - 4:24
Regierungsangestellter in Negros Oriental erschossen - 08.11.2019 - 4:23
2 Tote bei getrennten Anschlägen in Negros Oriental - 08.11.2019 - 4:22
Student in Dumaguete tot in seinem gemieteten Zimmer aufgefunden - 08.11.2019 - 4:21
Robredo akzeptiert Duterte Angebot als Co-Vorsitzenden des Regierungsausschuss gegen illegale Drogen - 07.11.2019 - 3:59
Personalagentur Chef in Compostela erschossen - 07.11.2019 - 3:58
Engländer und Ex-Freundin in Consolacion wegen Menschenhandel verhaftet - 07.11.2019 - 3:57
Polizist in QC erschossen - 07.11.2019 - 3:56
Ilocos Sur Richter in La Union erschossen - 07.11.2019 - 3:55
Ex-Inhaftierte und ihre Freundin in Cebu mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen verhaftet - 07.11.2019 - 3:54
2 Ägypter und 1 Filipino Selbstmordbombenattentäter in Sulu von Armee getötet - 07.11.2019 - 3:53
1 Toter und 1 Verletzter als Tankwagen mit Wasser für Erdbeben Opfer verunglückt - 07.11.2019 - 3:52
Abellana Polizeistation unterbesetzt nachdem 8 Polizisten von ihren Posten enthoben wurden - 07.11.2019 - 3:51
MCWD nimmt 15 Jahre stillgelegte Pumpe in Guadalupe wieder in Betrieb - 07.11.2019 - 3:50
2 Frauen in Bogo verhaftet weil sie Frau eines Richter in Facebook Gruppenchat beleidigten - 07.11.2019 - 3:49
4 Boracay Polizisten wegen Verstoß gegen die Richtlinien für Handys bestraft - 07.11.2019 - 3:48
Staatsanwältin überlebt Anschlag in Oriental Mindoro - 07.2019 - 3:47
DOT gewinnt mit Fotokampagne von Per-Andre Hoffmann den PR-Bild Award 2019 - 07.11.2019 - 3:46
Duterte ernennt Robredo zur Co-Vorsitzenden des Regierungsausschuss gegen illegale Drogen - 06.11.2019 - 3:59
14-Jähriger tot treibend am Pier 4 in Cebu gefunden - 06.11.2019 - 3:58
2 Drogenhändler in Pasay mit Shabu im Wert von P36 Millionen verhaftet - 06.11.2019 - 3:57
Putin verleiht der philippinischen Honorarkonsulin Garcia den Orden der Freundschaft - 06.11.2019 - 3:56
Ölkonzerne senken Spritpreise erneut - 05.11.2019 - 5:45
Erdbeben der Stärke 1,9 in Pinamungahan - 05.11.2019 - 5:44
Polizist begeht Selbstmord in Northern Samar - 05.11.2019 - 5:43
2 Drogenhändler in Dumaguete mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet - 05.11.2019 - 5:42
4 Autodiebe in Bulacan bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 05.11.2019 - 5:41
81 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 04.11.2019 - 5:40
Barangay-Tanod in Cavite von Lastwagenfahrer erschossen - 04.11.2019 - 5:39
Mann bei Anschlag in Negros Oriental verletzt - 04.11.2019 - 5:38
Bauer bei Polizeieinsatz in Dalaguete getötet - 04.11.2019 - 5:37
Lehrer in Leyte erschossen - 04.11.2019 - 5:36
Ölkonzerne planen Spritpreise erneut zu senken - 03.11.2019 - 6:45
BOC startet Paket und Balikbayan Box Online-Sendungsverfolgung - 03.11.2019 - 6:44
CCPO: Allerheiligen friedlich, fast 500.000 Besucher in den Friedhöfen - 03.11.2019 - 6:43
20 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 03.11.2019 - 6:42
1 Toter bei Feuer in Batangas - 03.11.2019 - 6:41
23 Tote und 2 Vermisste bei den Erdbeben in Mindanao - 03.11.2019 - 6:40
57 Aktivisten in Negros Occidental verhaftet - 03.11.2019 - 6:39
Erdbeben der Stärke 5,0 in Makilala - 02.11.2019 - 6:30
Erdbeben der Stärke 5,5 vor Sarangani - 02.11.2019 - 6:29
Petron erhöht Preis für LPG - 02.11.2019 - 6:28
Sorsogon erzielt Guinness Rekord für die größte Anzahl von Menschen bei einem philippinischen Volkstanz - 02.11.2019 - 6:27
40 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 02.11.2019 - 6:26
3 Tote und 1 Überlebender als Auto drei Tage nach Unfall in Benguet gefunden wird - 02.11.2019 - 6:25
19 Tote und 22 Verletzte bei Verkehrsunfall in Apayao - 01.11.2019 - 5:30
Erdbeben der Stärke 2,3 vor Tabuelan - 01.11.2019 - 5:29
Erdbeben der Stärke 6,5 in Tulunan - 01.22.2019 - 5:28
Erdbeben der Stärke 1,6 vor Dalaguete - 01.11.2019 - 5:27
Unruhestifter in Lapu-Lapu tot aufgefunden - 01.11.2019 - 5:26
CCPO Chefin nach Clarin Bürgermeister Mord von Posten enthoben - 01.11.2019 - 5:25

Oktober
<<
3 Polizisten in Maguindanao mit Shabu verhaftet - 31.10.2019 - 6:20
Erdbeben der Stärke 5,0 in Tulunan - 31.10.2019 - 6:19
NBI übernimmt Ermittlungen an Clarin Bürgermeister Mord - 31.10.2019 - 6:18
7 Tote und zahlreiche Verletzte nach 6,6 Erdbeben in Tunulan - 31.10.2019 - 6:17
Amerikaner springt in Cebu aus der 8. Etage in den Tod - 31.10.2019 - 6:16
Marihuana Plantage im Wert von P8,6 Millionen in Balamban entwurzelt - 31.10.2019 - 6:15
Bulacan Anwohner durch Meningokokken verstorben - 31.10.2019 - 6:14
Erdbeben der Stärke 6,6, 6,1 und 5,4 in Tulunan - 30.10.2019 - 16:15
Präsident Duterte vermutet das Polizisten den Clarin Bürgermeister töteten - 30.10.2019 - 16:14
5 Drogenhändler in Zamboanga mit Shabu im Wert von P13,6 Millionen verhaftet - 30.10.2019 - 16:13
19-jährige Studentin in Iloilo vergewaltigt und ermordet - 30.10.2019 - 16:12
Ölkonzerne senken Spritpreise - 29.10.2019 - 3:15
PRO-7 Chef gibt SITG Navarro ein Monat Zeit um Mord an Clarin Bürgermeister zu klären - 29.10.2019 - 3:14
Cebu Bürgermeister will alte MCWD Wasserrohre ersetzen - 29.10.2019 - 3:13
Polizist in Pasay verletzt als er versehentlich seine Dienstpistole abgefeuerte - 29.10.2019 - 3:12
4 Verletzte als Auto in Haus in Carcar fuhr - 29.10.2019 - 3:11
Norweger bei Motorradunfall in Zamboanga del Norte getötet - 29.10.2019 - 3:10
Schwangere Frau verstorben weil Krankenhaus in Manila sie abwies - 29.10.2019 - 3:09
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani - 28.10.2019 - 5:30
311 Passagiere gerettet als RoRo-Fähre vor Camotes Island auf Grund läuft - 28.10.2019 - 5:29
Präsident Putin akzeptiert Einladung von Präsident Duterte zu seinem ersten Philippinen Besuch - 28.10.2019 - 5:28
Taiwanese wegen Vergewaltigung und illegalen Drogenbesitz in Manila verhaftet - 28.10.2019 - 5:27
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P6,9 Millionen verhaftet - 28.10.2019 - 5:26
PAGASA gab Beginn des Amihan bekannt - 28.10.2019 - 5:25
Ölkonzerne planen Spritpreise erneut zu senken - 27.10.2019 - 4:00
Feuer im LTFRB-7 in Cebu - 27.10.2019 - 3:59
Sandiganbayan ordnet 90 Tage vorbeugende Suspendierung von Bohol Gouverneur an - 27.10.2019 - 3:58
2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Consolacion getötet und 2 verhaftet - 27.10.2019 - 3:57
Erdbeben der Stärke 1,9 vor Barili - 27.10.2019 - 3:56
Frau bei Besuch ihres Ehemann in Manila erschossen - 27.10.2019 - 3:55
Tricycle Fahrer getötet und Passagierin verletzt bei Verkehrsunfall_in_Quezon - 27.10.2019 - 3:54
Mann in Negros Oriental erschossen - 27.10.2019 - 3:53
PNP-IAS untersucht Tod von 60 Inhaftierten in Dasmariñas Polizeistationen in 2019 - 27.10.2019 - 3:52
Verhafteter Misamis Occidental Bürgermeister bei Transport zur Cebu Staatsanwaltschaft erschossen - 26.10.2019 - 4:00
Liloan wird vom DTI als meist belastbarer Ort ausgezeichnet - 26.10.2019 - 3:59
Murcia Polizeichef weil er nicht gegen illegale Drogen kämpft von Posten enthoben - 26.10.2019 - 3:58
Stellvertretender DILG-8 Chef in Tacloban Büro tot aufgefunden - 26.10.2019 - 3:57
2 Amerikaner in Angeles wegen Besitz von Kush Öl verhaftet - 26.10.2019 - 3:56
2 Polizisten in Pasay wegen Erpressung verhaftet - 26.10.2019 - 3:55
Nigerianer in Cavite wegen illegalen Drogenhandel verhaftet - 26.10.2019 - 3:54
Metrobank Reingewinn im 3. Quartal um 49 Prozent gestiegen - 26.10.2019 - 3:53
Verhafteter Misamis Occidental Bürgermeister auf Narco-Liste des Präsidenten - 25.10.2019 - 4:30
200 Häuser bei Feuer in Boracay vernichtet - 25.10.2019 - 4:29
Feuer vernichtet halbes Robinsons Einkaufszentrum in Tacloban - 25.10.2019 - 4:28
Mann in Negros Oriental erschossen - 25.10.2017 - 4:27
Polizist in Rizal erschossen - 25.10.2019 - 4:26
Mann ersticht seinen Nachbarn in Cebu - 25.10.2019 - 4:25
Präsident Duterte ernennt Peralta zum neuen Chief of Justice - 25.10.2019 - 4:24
Präsident Duterte nach unerträglichen Rückenschmerzen vorzeitig aus Japan zurück - 24.10.2019 - 4:30
NCRPO ermittelt gegen 16 Polizisten die verbotene Gegenstände in das NBP schmuggeln wollten - 24.10.2019 - 4:29
2 Verletzte als Südkoreaner in Lapu-Lapu Tricycle rammt - 23.10.2019 - 6:30
Amerikaner in Eastern Samar ertrunken - 23.10.2019 - 6:29
Innenminister empfiehlt dem Präsidenten 3 Namen für PNP-Chef - 23.10.2019 - 6:28
3 Tote und 17 Verletzte bei Verkehrsunfall in Compostela Valley - 23.10.2019 - 6:27
2 Tote und 1 Verletzter bei Motorradunfall in Cagayan - 23.10.2019 - 6:26
Australier in Zambales wegen Mord an Landsmann und Filipina verhaftet - 23.10.2019 - 6:25
Ölkonzerne senken Spritpreise - 22.10.2019 - 4:00
Deutsches Honorarkonsulat am 24. Oktober geschlossen - 22.10.2019 - 3:59
2 Tote und 3 Verletzte bei Schießerei in Antique - 22.10.2019 - 3:58
PNP-CIDG hat Strafanzeige gegen Ex-PNP-Chef Albayalde erstattet - 22.10.2019 - 3:57
6 Ninja Cops entlassen - 22.10.2019 - 3:56
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 22.10.2019 - 3:55
Kolumnist und Begleiter in Pampanga erschossen - 22.10.2019 - 3:54
2 Polizisten erwischt als sie Alkohol und Zigaretten ins NBP schmuggeln wollten - 22.10.2019 - 3:53
Davao nimmt P4 Millionen durch Rauchverbot ein - 22.10.2019 - 3:52
Langzeitinvestment ausländischer Firmen um 41 Prozent zurückgegangen - 22.10.2019 - 3:51
Schwerer tropischer Sturm Perla - 21.10.2019 - 4:00
2 Kinder bei Feuer in Caloocan getötet und 2 schwer verletzt - 21.10.2019 - 3:59
4 Räuber aus Überfall auf Mandaue J Centre Mall in Bogo und Sogod getötet - 21.10.2019 - 3:58
2 Tote und 3 Verletzte bei Anschlag in Rizal - 21.10.2019 - 3:57
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P7,4 Millionen verhaftet - 21.10.2019 - 3:56
Leyte Umwelt- und Ressourcenbeauftragter erschossen - 21.10.2019 - 3:55
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 20.10.2019 - 4:45
Erdbeben der Stärke 5,0 in Tulunan - 20.10.2019 - 4:43
14-Jährige bei Feuer in Cebu getötet und 32 Häuser vernichtet - 20.10.2019 - 4:42
Fußgänger von Van mit überhöhter Geschwindigkeit in Quezon getötet - 20.10.2019 - 4:41
Polizist in Bulacan von Drogenverdächtigen erschossen - 20.10.2019 - 4:40
Philippinen und Indien haben 4 Handelsabkommen geschlossen - 20.10.2019 - 4:39
Tricycle Fahrer in Lapu-Lapu erschossen - 20.10.2019 - 4:38
3 Tote bei Anschlag in Negros Oriental - 20.10.2019 - 4:37
Senator Pacquiao will in 2022 für kein höheres Amt antreten - 20.10.2019 - 4:36
Philippinen haben 534 Inseln mehr und bestehen nun aus 7.641 Inseln - 20.10.2019 - 4:35
CCTO hat P21 Millionen in 100 Tagen von Verkehrssünder eingenommen - 19.10.2019 - 3:59
Mann ersticht in Cordova seine Ex-Lebensgefährtin vor ihren Kindern - 19.10.2019 - 3:58
6 Drogenkuriere in Samar mit Shabu im Wert von P598 Millionen verhaftet - 19.10.2019 - 3:57
Duterte zu Espenido: Es steht dir frei Drogentäter in Bacolod zu töten - 19.10.2019 - 3:56
2-Jährige tot in Negros Oriental aufgefunden - 19.10.2019 - 3:55
Riesenmuscheln in Cordova im Wert von P36 Millionen beschlagnahmt - 19.10.2019 - 3:54
5 Tote und 53 Verletzte nach 6,3 Erdbeben in Tunulan - 18.10.2019 - 4:29
Erdbeben der Stärke 5,2 in Tulunan - 18.10.2019 - 4:28
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Jose Abad Santos - 18.10.2019 - 4:27
Frau in Carreta Cebu erschossen - 18.10.2019 - 4:26
Erdbeben der Stärke 5,3 vor Manay - 18.10.2019 - 4:25
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P11,5 Millionen verhaftet - 18.10.2019 - 4:24
Südkoreaner bei Gefangenentransport in Tarlac entwischt - 18.10.2019 - 4:23
ARTA nennt 3 meist problematischste Regierungsbehörden - 18.10.2019 - 4:22
COA: Makati ist reichste Stadt und Cebu reichste Provinz des Landes - 18.10.2019 - 4:21
4 Tote bei Verkehrsunfall in Clark Freeport - 18.10.2019 - 4:20
Erdbeben der Stärke 6,3 und 5,5 in Tulunan - 17.10.2019 - 4:00
Tatverdächtiger der 14-Jährige in Pinamungajan tötete verhaftet - 17.10.2019 - 3:59
Labella enthebt MCWD Vorstand - 17.10.2019 - 3:58
Villar weiter hin reichster Senator und De Lima ärmster - 17.10.2019 - 3:57
Davao del Sur Polizist erschießt sich versehentlich selbst - 17.10.2019 - 3:56
Lehrerin in Valencia vor ihren Schülern im Klassenzimmer niedergeschossen - 17.10.2019 - 3:55
1 Toter und 2 Verletzte als Motorrad in Davao Sur gegen Baum prallt - 17.10.2019 - 3:54
Soldat in Tagum verhaftet weil er Dienstpistole abfeuerte - 17.10.2019 - 3:53
DepEd: Weihnachtsferien starten am 15. Dezember - 16.10.2019 - 4:00
Fußball WM-Qualifikation Asien: Philippinen gegen China 0:0 - 16.10.2019 - 3:59
De Leon ist neuer PRO-7 Chef - 16.10.2019 - 3:58
Drogensüchtige in Laguna tötet ihre 5-jährige Tochter und verletzt deren 11-jährige Schwester - 16.10.2019 - 3:57
Barangay-Gesundheitspersonal in Naga erstochen - 16.10.2019 - 3:56
Feuer in Consolacion vernichtet 3 Essensstände im Tambayan sa Lacion Food Park - 16.10.2019 - 3:55
4 Räuber bei Schusswechsel mit Polizei in QC getötet - 16.10.2019 - 3:54
Lastwagenfahrer wegen Streit um Wette zu Basketballspiel in Manila erstochen - 16.10.2019 - 3:53
14-Jährige in Pinamungajan tot aufgefunden - 16.10.2019 - 3:52
Bodenturner Yulo und Boxerin Petecio erhalten für ihre Weltmeistertitel je P1 Million Belohnung - 16.10.2019 - 3:51
Saudi-Arabier und Filipino in Baguio wegen Vergewaltigung verhaftet - 16.10.2019 - 3:50
DOT gewinnt zwei bedeutende Tourismuspreise - 16.10.2019 - 3:49
Kanadier in Lapu-Lapu wegen unbezahlten Hotelrechnungen verhaftet - 16.10.2019 - 3:48
Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin - 15.10.2019 - 4:00
Temporärer PRO-7 Chef - 15.10.2019 - 3:59
Talisay hat einen neuen Polizeichef - 15.10.2019 - 3:58
Toter treibend im Mactan Channel gefunden - 15.10.2019 - 3:57
1 Toter bei Verkehrsunfall auf CSCR - 15.10.2019 - 3:56
Drogenhändler und 4 andere in Talisay mit Shabu im Wert von P2,4 Millionen verhaftet - 15.10.2019 - 3:55
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet 4 - 15.10.2019 - 3:54
Einbrecher stehlen P4,5 Millionen und verwüsten Haus in Cavite - 15.10.2019 - 3:53
72-Jährige in Manila von PNR Zug angefahren und verletzt - 15.10.2019 - 3:52
PNP-Chef Albayalde geht in Urlaub - 14.10.2019 - 4:00
BI hat in 2019 bisher knapp 1.500 illegale Ausländer verhaftet - 14.10.2019 - 3:59
Filipino gewinnt in Stuttgart Gold bei Weltmeisterschaft im Kunstturnen - 14.10.2019 - 3:58
2 Drogenhändler in Bacolod mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen verhaftet - 14.10.2019 - 3:57
Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen - 13.10.2019 - 4:00
Ex-Polizist in Pasay erschossen - 13.10.2019 - 3:59
2 Drogenhändler in Camarines Sur mit Shabu im Wert von P4,7 Millionen verhaftet - 13.10.2019 - 3:58
Drogenhändler getötet und 3 Polizisten verletzt bei Schießerei in Misamis Oriental - 13.10.2019 - 3:57
243 Chinesen wegen Investitionsbetrug deportiert - 13.10.2019 - 3:56
Barangay-Tanod in Negros Oriental erschossen - 13.10.2019 - 3:55
6-Jährige in Davao del Norte von Trisikad Fahrer vergewaltigt - 13.10.2019 - 3:54
2 Südkoreaner wegen Menschenhandel in Angeles verhaftet - 13.10.2019 - 3:53
Albayalde scheidet vorzeitig als PNP-Chef aus - 12.10.2019 - 4:00
Taiwanesin in Boracay bestraft weil sie einen zu knappen String Bikini trug - 12.10.2019 - 3:59
Inder in Lapu-Lapu erschossen - 12.10.2019 - 3:58
Explosion bei Abriss- und Aufräumungsarbeiten im NBP - 12.10.2019 - 3:57
1 Toter und 1 Verletzter bei Feuer in Talamban Cebu - 12.10.2019 - 3:56
Mann in Tisa Cebu erschossen - 12.10.2019 - 3:55
Soldat bei Motorradunfall in CDO getötet - 12.10.2019 - 3:54
PRO-7 Chef wird neuer NCRPO-Chef - 11.10.2019 - 4:00
LTO: Mitfahrer auf Ladeflächen verboten - 11.10.2019 - 3:59
Motorraddieb bei Polizeieinsatz in Batangas getötet - 11.10.2019 - 3:58
524 überwiegend illegal arbeitende Chinesen in Parañaque verhaftet - 11.10.2019 - 3:57
Buhisan Dam hat seinen kritischen Level erreicht - 11.10.2019 - 3:56
Filipino Surfer gewinnt gegen Hawaii Surfer den 25. Siargao International Surfing Cup - 11.10.2019 - 3:55
2 Drogenverdächtige getötet und 2 verhaftet bei Polizeieinsatz in Cordova - 11.10.2019 - 3:54
Condé Nast nennt Boracay und Cebu als beste Inseln in Südostasien - 11.10.2019 - 3:53
SWS: Duterte Zufriedenheitsbewertung um 1 Prozent gesunken - 11.10.2019 - 3:52
Geschäftsmann in Davao bei Anschlag verletzt - 11.10.2019 - 3:51
3 Chinesen am MCIA mit 32 Kilo getrockneten Seepferdchen abgefangen - 11.10.2019 - 3:50
PAGASA: Hagabat vorbei Amihan kommt - 10.10.2019 - 4:00
Abriss- und Aufräumungsarbeiten im NBP - 10.10.2019 - 3:59
Masbate Vize-Bürgermeister in Manila erschossen - 10.10.2019 - 3:58
2 Drogenhändler in Toledo mit Shabu im Wert von P10,1 Millionen verhaftet - 10.10.2019 - 3:57
Mann in Mactan Lapu-Lapu erschossen - 10.10.2019 - 3:56
Ehepaar getötet und Barangay-Captain verletzt bei 2 Anschlägen in Northern Samar - 10.10.2019 - 3:55
Makati Polizeichef lehnt P1,7 Millionen Bestechung ab und verhaftet 2 Chinesen - 10.10.2019 - 3:54
19-jähriger Schüler in Davao durch Stromschlag getötet - 10.10.2019 - 3:53
96-Jährige von Lastwagen in Davao angefahren und getötet - 10.10.2019 - 3:52
Feuerwehrmann in Balamban nicht verantwortlich für toten Jungen in seinem Auto - 10.10.2019 - 3:51
Über 80-jähriges Ehepaar in Argao von Einbrecher verletzt - 10.10.2019 - 3:50
Sandiganbayan stellt Verfahren gegen Marcos Familie ein - 09.10.2019 - 4:30
Chinese und 2 Filipinos in QC mit Shabu im Wert von P68 Millionen verhaftet - 09.10.2019 - 4:29
Schlafender Mann in Mandaue erschossen - 09.10.2019 - 4:28
1 Toter und 3 Verletzte als Jeepney in Quezon gegen Strommasten fährt - 09.10.2019 - 4:27
BFAR-7: Fischsterben in SRP Fischteich durch Sauerstoffmangel verursacht - 09.10.2019 - 4:26
Präsident Duterte besuchte seine Tochter Kitty im Krankenhaus - 09.10.2019 - 4:25
Frau in Bohol von Motorrad angefahren und getötet - 09.10.2019 - 4:24
2 Räuber in Davao bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 09.10.2019 - 4:23
Indonesierin am NAIA mit Shabu im Wert von P54 Millionen aus Kambodscha erwischt - 09.10.2019 - 4:22
Amerikaner wegen Kindesmissbrauch zu 14 Jahren Haft verurteilt - 09.10.2019 - 4:21
Ölkonzerne senken Spritpreise erneut - 08.10.2019 - 4:00
Magalong nennt Namen der Ninja Cops die Drogen weiter verkauften - 08.10.2019 - 3:59
Pulsa Asia: Duterte Zustimmungsraten um 11 und 14 Prozent gesunken - 08.10.2019 - 3:58
Gesuchter Japaner in Pasay verhaftet - 08.10.2019 - 3:57
Drogenhändler in Bohol mit Shabu im Wert von P10,2 Millionen verhaftet - 08.10.2019 - 3:56
73-Jähriger tötet 70-jährigen Halbbruder in Samboan - 08.10.2019 - 3:55
Tasche mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen in Cebu gefunden - 08.10.2019 - 3:54
Heiße Tage in Cebu auch diese Woche - 07.10.2019 - 4:00
Philippinen und Russland haben Investitionen in Höhe von $12,6 Millionen abgeschlossen - 07.10.2019 - 3:59
Soldat in Marawi erschossen - 07.10.2019 - 3:58
Präsident Duterte erhält in Moskau Ehrendoktortitel - 07.10.2019 - 3:57
1 Toter und 1 Verletzter als Lastwagen in Cebu Motorrad rammt - 07.10.2019 - 3:56
Schüler springt von 5. Etage eines Einkaufszentrums in QC in den Tod - 07.10.2019 - 3:55
Feuerwehrmann in Balamban findet 10-Jährigen tot in seinem Auto auf - 07.10.2019 - 3:54
600 Kilo tote Fische aus Fischteich in SRP geholt - 07.10.2019 - 3:53
5 Tote und 4 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon - 06.10.2019 - 4:00
Engländer und Filipina Ehefrau in Zamboanga del Sur entführt - 06.10.2019 - 3:59
Inflation im September bei 0,9 Prozent - 06.10.2019 - 3:58
BuCor Chef enthebt über 300 NBP Gefängniswärter von ihren Posten - 06.10.2019 - 3:57
Ex-RPA-ABB Anführer in Negros Occidental erschossen - 06.10.2019 - 3:56
3 Auftragsmörder aus Luzon, bei Polizeieinsatz in CDO getötet - 06.10.2019 - 3:55
Ölkonzerne planen Spritpreise erneut zu senken - 05.10.2019 - 4:00
Drogenhändler in Mandaue mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet - 05.10.2019 - 3:59
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Boljoon getötet - 05.10.2019 - 3:58
9 Polizisten des PRO-7 wegen illegalen Drogenkonsum aus Polizeidienst entlassen - 05.10.2019 - 3:57
1 Tote und 1 Verletzte als Motorrad in Mandaue Polizeiauto rast - 05.10.2019 - 3:56
Toter in Quezon aufgefunden - 05.10.2019 - 3:55
1 Toter und 2 Verletzte als Auto in Isabela Tricycle rammt - 04.10.2019 - 4:00
MCWD Brunnen in Liloan im schlechten Zustand - 04.10.2019 - 3:59
Verkehrspolizist bei Verkehrsunfall in Pampanga getötet - 04.10.2019 - 3:58
Schulgebäude und 15 benachbarte Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu beschädigt - 04.10.2019 - 3:57
Immobilienmaklerin in Davao erschossen - 04.10.2019 - 3:56
Telefongesellschaften in Manila wechseln am 6. Oktober auf 8-stellige Festnetznummern - 03.10.2019 - 4:00
Toter in Tagba-o Cebu aufgefunden - 03.10.2019 - 3:59
MMDA: Über 300 Verkehrsunfälle täglich in Manila - 03.10.2019 - 3:58
Präsident Duterte zu Staatsbesuch in Russland - 03.10.2019 - 3:57
Mann getötet als er in Tondo von PNR Zug angefahren wird - 03.10.2019 - 3:56
Feuer in Pasay Vergnügungspark Star City - 03.10.2019 - 3:55
2 Männer in CDO erschossen und beraubt - 03.10.2019 - 3:54
Euro auf tiefsten Stand gegenüber US-Dollar in 2019 - 02.10.2019 - 4:45
MCWD Vorstand erklärt seine Seite zur Wasserversorgung dem Cebu Stadtrat - 02.10.2019 - 4:44
Ex-Barangay-Abgeordneter in Mandaue erschossen - 02.10.2019 - 4:43
Mann der sich in Cebu vor Müllabfuhr stürzt verstorben - 02.10.2019 - 4:42
Frau getötet als Lastwagen in Cavite ihr Motorrad überfährt - 02.10.2019 - 4:41
Senat genehmigt Verschiebung der Barangay- und SK-Wahlen - 02.10.2019 - 4:40
MCWD: Jaclupan Dam produziert 5.000 Kubikmeter Wasser weniger - 02.10.2019 - 4:39
Verbrechen in Manila während den Regierungen von Aquino III und Duterte - 02.10.2019 - 4:38
Taifun Onyok - 01.10.2019 - 5:00
Ölkonzerne senken Spritpreise - 01.10.2019 - 4:00
2 Minderjährige in Lapu-Lapu erschossen - 01.10.2019 - 3:58
Transportstreik in Cebu zeigt keine Auswirkungen - 01.10.2019 - 3:57
Bauer in Palawan erschossen - 01.10.2019 - 3:56
2 Tote und 32 Verletzte nach Randalen im Manila City Jail - 01.10.2019 - 3:55
Ex-Barangay-Tanod in Manila erschossen - 01.10.2019 - 3:54
PNP-Chef hofft das sein Nachfolger wichtige Programme fortsetzen wird - 01.10.2019 - 3:53

September
<<
Schulen werden am Montag zum Transportstreik nicht suspendiert - 30.09.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 6,4 und 5,3 vor Jose Abad Santos - 30.09.2019 - 3:58
Senator Go: Duterte wird Namen der Ninja Cops bekannt geben - 30.09.2019 - 3:57
PDEA verhaftet Mann der am NAIA einen Koffer mit Shabu im Wert von P35 Millionen zurückgelassen hat - 30.09.2019 - 3:56
Drogenhändler in Mandaue mit Shabu im Wert von P7 Millionen verhaftet - 30.09.2019 - 3:55
Bus fährt gegen Tor eines Tennisplatz in Aloguinsan - 30.09.2019 - 3:54
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Nueva Ecija getötet - 30.09.2019 - 3:53
Ölkonzerne planen Spritpreise wieder zu senken - 29.09.2019 - 4:15
Cebu stellt Busse zum Transportstreik am Montag zur Verfügung - 29.09.2019 - 4:13
Handwerker im Carbon Market erschossen - 29.09.2019 - 4:12
2 Drogenhändler und ihr Kunde in Talisay mit Shabu im Wert von P4,4 Millionen verhaftet - 29.09.2019 - 4:11
2 Fußgänger bei getrennten Unfällen in Quezon getötet - 29.09.2019 - 4:10
2 Drogenhändler bei Polizeieinsätzen in Batangas getötet - 29.09.2019 - 4:09
CCPO Chefin befürwortet sofortige Beseitigung beschlagnahmter illegaler Drogen - 29.09.2019 - 4:08
8 Personen verhaftet und 2.900 Butangas Kanister in Lapu-Lapu beschlagnahmt - 29.09.2019 - 4:07
1 Toter und 5 Verletzte als in Baguio ein Lastwagen 16 Fahrzeuge rammt - 29.09.2019 - 4:06
QC Task Force Chef schlägt Seitenscheibe von geparkten Auto ein - 29.09.2019 - 4:05
Comelec Supervisor in Bukidnon durch Steinschlag getötet - 28.09.2019 - 3:58
PAGASA: Filipinos erleben dieses Jahr ein warmes Weihnachtsfest - 28.09.2019 - 3:57
Erdbeben der Stärke 2,2 in Aloguinsan - 28.09.2019 - 3:56
BSP senkt die Zinsen um weitere 25 Basispunkte - 28.09.2019 - 3:55
PNP-Chef Albayalde übermittelt Präsident Duterte die Namen von 762 Ninja Cops - 28.09.2019 - 3:54
MCWD erklärt Wassermangel - 28.09.2019 - 3:53
5 Angestellte der Lapu-Lapu Müllverwertung wegen Erpressung entlassen - 28.09.2019 - 3:52
Liloan ist die Top Philippine Model Municipality 2019 des Landes - 28.09.2019 - 3:51
Räuber bei Polizeieinsatz in Balamban getötet - 28.09.2019 - 3:50
Heiße Tage in Cebu bis Ende September - 27.09.2019 - 4:00
Barangay-Captain in Quezon erschossen - 27.09.2019 - 3:59
PDEA gibt Namen von Sampaloc Drogenkönigin bekannt - 27.09.2019 - 3:58
MCBMB nimmt alle geplanten Einschränkungen zurück - 27.09.2019 - 3:57
Pampanga Barangay-Abgeordneter erschossen - 27.09.2019 - 3:56
Bruder des Drogenhändlers Tata Negro in Cebu ermordet und sein Haus angezündet - 27.09.2019 - 3:55
Ex-Häftling wegen illegalen Drogen in Cebu erschossen - 27.09.2019 - 3:54
Sy Geschwister führen Forbes Liste der reichsten Filipinos an - 27.09.2019 - 3:53
Duterte zu Ninja Cops: Du wirst zuerst sterben - 26.09.2019 - 4:00
7 Tote und 14 Verletzte als Drachenboot in Boracay sinkt - 26.09.2019 - 3:59
Mörder einer Manila Regierungsangestellten stellt sich in Cavite - 26.09.2019 - 3:58
BuCor Chef Bantag verbannt Handys in NBP - 26.09.2019 - 3:57
Araneta Center in QC wird in Araneta City umbenannt - 26.09.2019 - 3:56
Körper von in Balamban gefundenen Toten beerdigt - 26.09.2019 - 3:55
PhilRice Abteilungsleiter tot in seinem Auto in Nueva Ecija aufgefunden - 26.09.2019 - 3:54
5 Räuber bei Polizeieinsatz in Parañaque getötet - 26.09.2019 - 3:53
Mann in Cordova erschossen - 26.09.2019 - 3:52
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Cordova getötet - 26.09.2019 - 3:51
7 Verkehrspolizisten in Lapu-Lapu positiv auf illegale Drogen getestet - 26.09.2019 - 3:50
Deutscher Pädophiler in Misamis Occidental verhaftet - 25.09.2019 - 4:30
Marihuana Plantage im Wert von P32 Millionen in Balamban entwurzelt - 25.09.2019 - 4:29
7 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 25.09.2019 - 4:28
11 weitere mobile Kreditvergabe Apps von SEC geschlossen - 25.09.2019 - 4:27
Bauarbeiter in Pinamungajan erstochen - 25.09.2019 - 4:26
Bauer in Dalaguete erschossen - 25.09.2019 - 4:25
Pinoy in Hawaii erschießt seine Frau und sich selbst - 25.09.2019 - 4:24
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise kräftig - 24.09.2019 - 4:30
11-tägige teilweise Unterbrechung der Wasserversorgung in Las Piñas, Muntinlupa, Parañaque, sowie in Bacoor, Cavite und Imus - 24.09.2019 - 4:29
Geiseldrama in Ligao endet friedlich als Kind vor dem eigenen Vater gerettet wird - 24.09.2019 - 4:28
5-Jähriger bei Feuer in Lapu-Lapu City getötet - 24.09.2019 - 4:27
Fischer findet 1 Kilo Kokain vor Basilan treibend - 24.09.2019 - 4:26
3 Las Piñas Polizisten beim Schlafen erwischt - 24.09.2019 - 4:25
Mann in Mabolo Cebu erschossen - 24.09.2019 - 4:24
Pacquiao verteilt P1,5 Millionen an Bacoleños - 24.09.2019 - 4:23
2 Weihnachtsliedersänger tot in Casili Mandaue aufgefunden - 23.09.2019 - 5:00
2 NPA Rebellen bei Kampf in Catanduanes getötet - 23.09.2019 - 4:59
Reisebüro in Cebu wegen mehrfachen Betrug angeklagt - 23.09.2019 - 4:58
BPPO Chef enttäuscht über das anlegen von Parkkrallen an Polizeiauto - 23.09.2019 - 4:57
3 improvisierte Sprengkörper vor Mactan Island Ressort gefunden - 23.09.2019 - 4:56
BI deportiert flüchtigen chinesischen Investitionsbetrüger - 23.09.2019 - 4:55
Engländer bei Absturz mit Ultraleichtflugzeug in Pampanga getötet - 23.09.2019 - 4:54
PSACC Fahrer in Manila erschossen - 23.09.2019 - 4:53
Ölkonzerne planen Spritpreise kräftig zu erhöhen - 22.09.2019 - 4:00
MCWD abgesagt: 8 Stunden kein Wasser am Sonntag in Cebu (teilweise), Mandaue, Consolacion, Liloan und ganz Mactan Island - 22.09.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Panganiban - 22.09.2019 - 3:58
DOH bestätigt zweiten Polio-Fall - 22.09.2019 - 3:57
Hidilyn Diaz gewinnt Bronzemedaille in der IWF Weltmeisterschaft 2019 - 22.09.2019 - 3:56
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet - 22.09.2019 - 3:55
SMB legt Grundstein für Brauanlage in Iloilo - 22.09.2019 - 3:54
Gefängnisbetrieb des MOPJ läuft normal weiter - 22.09.2019 - 3:53
Bewaffnete machen ihr Abendessen und erschießen danach Kantinenbesitzer - 22.09.2019 - 3:52
Universitätsangestellter in Leyte wegen Drogenhandel verhaftet - 22.09.2019 - 3:51
Neuer CIDG-7 Chef - 22.09.2019 - 3:50
Schwerer tropischer Sturm Nimfa - 21.09.2019 - 8:15
Gepäckträger beim Anlegen eines Schiff in Bantayan Island erdrückt - 21.09.2019 - 3:59
Lapu-Lapu Bürgermeister will Ausgangssperre für Minderjährige strikt anwenden - 21.09.2019 - 3:58
CENTCOM Chef Clement wird nächster AFP Chef - 21.09.2019 - 3:57
727 Rebellen stellen sich der Armee in Capiz und übergeben 317 Schusswaffen - 21.09.2019 - 3:56
2 Tote und 4 Verletzte bei Verkehrsunfall Quezon - 21.09.2019 - 3:55
Vater tötet seinen 2 Wochen alten Sohn in Laguna - 21.09.2019 - 3:54
PDEA hat in ihrem Beweislager illegale Drogen im Wert von P22 Milliarden gelagert - 20.09.2019 - 3:59
Gefängnisse in der Davao Region zu 358 Prozent überbelegt - 20.09.2019 - 3:58
Ex-Polizist in Argao erschossen - 20.09.2019 - 3:57
33 Chinesen in als Wellness Spa getarnten Bordell in Parañaque verhaftet - 20.09.2019 - 3:56
2 Lapu-Lapu DRRMO Angestellte positiv auf Drogen getestet - 20.09.2019 - 3:55
Erdbeben der Stärke 5,6 vor Sarangani - 19.09.2019 - 4:14
70 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 19.09.2019 - 4:13
8 PCG Mitglieder wegen Mord an Fischer aus Taiwan in 2013 schuldig gesprochen - 19.09.2019 - 4:12
Mactan Ecozone wird aufgrund der zweiten Landebahn am MCIA verlegt - 19.09.2019 - 4:11
Inder in Camarines Sur angeschossen - 19.09.2019 - 4:10
PRO-7: 850 Selbstmorde von 2016 bis 2019 in Central Visayas - 19.09.2019 - 4:09
Transgender-Frau in Pangasinan ermordet - 19.09.2019 - 4:08
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Cavite getötet - 19.09.2019 - 4:07
BJMP Regionaldirektor ist neuer BuCor Chef - 19.09.2019 - 4:06
Polizist und 4 Drogenverdächtige bei Polizeieinsatz in Tawi-Tawi getötet - 19.09.2019 - 4:05
Toter Zwergpottwal an Strand von Davao del Norte gefunden - 19.09.2019 - 4:04
Christmas Countdown hat in allen SM Einkaufszentren begonnen - 19.09.2019 - 4:03
MCWD erwartet Wassermangel in Lapu-Lapu und Cordova - 18.09.2019 - 4:44
Gehälter der IT-Entwickler in den Philippinen - 18.09.2019 - 4:43
20 Tote und 14 Verletzte als Lastwagen in South Cotabato von Berghang fällt - 18.09.2019 - 4:42
58 tote Schweine aus dem Marikina River gefischt - 18.09.2019 - 4:41
Jeepney Ausrufer in Parian Cebu im Schlaf erschossen - 18.09.2019 - 4:40
2 Drogenhändler in Pasig mit Shabu im Wert von P204 Millionen verhaftet - 18.09.2019 - 4:39
Multicab Fahrer in Pampanga erschossen - 18.09.2019 - 4:38
179 Verkehrsunfälle in Davao in einer Woche - 18.09.2019 - 4:37
Vermisstes Ehepaar aus Oslob in den Gewässern vor Bohol gerettet - 18.09.2019 - 4:36
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich - 17.09.2019 - 4:00
Feuer zerstört Gitarrenshop in Lapu-Lapu - 17.09.2019 - 3:59
Chinese beim Schnorcheln vor Panglao ertrunken - 17.09.2019 - 3:58
Erdbeben der Stärke 1,8 vor San Francisco - 17.09.2019 - 3:57
Ex-Polizist und Komplize die BIR Mitarbeiter entführten bei Polizeieinsatz in Cavite getötet - 17.09.2019 - 3:56
Lehrer bei Drogenhandel in Albay verhaftet - 17.09.2019 - 3:55
AWOL Polizist und 3 Komplizen in QC wegen Autodiebstahl verhaftet - 17.09.2019 - 3:54
Hochkarätige Insassen kontrollieren NBP sagt Senator Lacson - 16.09.2019 - 4:00
3 Ausländer und 9 Filipinos bei Unfall auf Transcentral Highway in Balamban verletzt - 16.09.2019 - 3:59
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in QC getötet und Shabu im Wert von P27,2 Millionen beschlagnahmt - 16.09.2019 - 3:58
Elorde verliert gegen WBO Super-Bantamgewicht Weltmeister Navarrete - 16.09.2019 - 3:57
Siquijor Ort Maria hat erste komplett weibliche Polizeistation - 16.09.2019 - 3:56
77-jähriger GCTA Entlassener stellt sich in Laguna - 16.09.2019 - 3:55
Bruderschaftsmitglied in Cebu erschossen - 16.09.2019 - 3:54
Ölkonzerne planen Spritpreise deutlich zu erhöhen - 15.09.2019 - 6:00
Tropisches Tiefdruckgebiet Marilyn - 15.09.2019 - 5:59
Erdbeben der Stärke 1,9 in Tabuelan - 15.09.2019 - 5:58
Bedienung in Lapu-Lapu erschossen - 15.09.2019 - 5:57
5 Polizisten verletzt als Polizeiauto in Quezon gegen Lastwagen fährt - 15.09.2019 - 5:56
Mann in Parian Cebu erschossen - 15.09.2019 - 5:55
Taxi Fahrer in Bacolod wegen Erpressung verhaftet - 15.09.2019 - 5:54
Barangay-Abgeordneter und ein Angreifer bei Schießerei in Calbayog getötet - 15.09.2019 - 5:53
5 Verletze als Bus in Calbayog von Abhang fällt - 15.09.2019 - 5:52
Polizeiauto rammt Strommasten in Leyte - 15.09.2019 - 5:51
BI verhaftet 277 Chinesen ohne Papiere in Pasig - 15.09.2019 - 5:50
FDA veröffentlicht Liste ungetesteter Lebensmittel und warnt vor Gesundheitsrisiken - 14.09.2019 - 3:29
Erdbeben der Stärke 5,3 vor Burdeos - 14.09.2019 - 3:28
Barangay-Captain in Cagayan erschossen - 14.09.2019 - 3:27
Erdbeben der Stärke 2,6 vor Dalaguete - 14.09.2019 - 3:26
BIR Angestellter von Bus in Isabela überfahren - 14.09.2019 - 3:25
I-ACT stellt bei Großeinsatz in einem Cebu Stadtbezirk 350 Verkehrssündern Strafzettel aus - 14.09.2019 - 3:24
2 Verdächtige im Fall der vermissten Bien Unido Bürgermeisterin in Lapu-Lapu verhaftet - 14.09.2019 - 3:23
181 in Lapu-Lapu verhaftete Chinesen wieder freigelassen - 14.09.2019 - 3:22
Ex-Drogenverurteilter in Lucena im Bett erschossen - 14.09.2019 - 3:21
7 Chinesen ohne Papiere in Zambales verhaftet - 14.09.2019 - 3:20
Häftling sticht auf NBP Gefängniswärter ein - 13.09.2019 - 3:59
Drogenhändler in Naga mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen verhaftet - 13.09.2019 - 3:58
Ex-Gouverneur bei Anschlag in Pangasinan schwer verletzt, Fahrer und ein Leibwächter getötet - 13.09.2019 - 3:57
1 Toter und 3 Verletzte bei Blitzschlag in Negros Occidental - 13.09.2019 - 3:56
Barangay-Abgeordneter in Dumanjug erschossen - 13.09.2019 - 3:55
Chinesischer Geschäftsmann in Boracay verhaftet weil er MAP Polizisten Zigarette ins Gesicht wirft - 13.09.2019 - 3:54
Nigerianer verhaftet weil er seine Hotelrechnung in Boracay nicht bezahlt hat - 13.09.2019 - 3:53
3 Tote und 2 Verletzte bei Feuer in Tondo - 12.09.2019 - 4:00
Drogenhändlerin in Cebu mit Shabu im Wert von über P12 Millionen verhaftet - 12.09.2019 - 3:59
Südkoreaner wegen Diebstahl einer Schokolade in Cavite verhaftet - 12.09.2019 - 3:58
Präsident Duterte enthebt Pasig River Rehabilitationschef - 12.09.2019 - 3:57
Staatsanwalt in kugelsicheren Fahrzeug überlebt Anschlag in Caloocan - 12.09.2019 - 3:56
1.021 Todesfälle durch Dengue-Fieber - 12.09.2019 - 3:55
Mactan Brücken in den Morgenstunden halbseitig für Fußgänger gesperrt - 12.09.2019 - 3:54
Anführer einer Auftragsmörderbande verhaftet und 2 Komplizen bei Polizeieinsatz in Bulacan getötet - 12.09.2019 - 3:53
2 Drogenhändler in Lanao del Norte mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen verhaftet - 12.09.2019 - 3:52
Erdbeben der Stärke 5,8 vor Governor Generoso - 11.09.2019 - 4:00
4 Tote und 15 Verletzte als Bus in Davao Lastwagen streift - 11.09.2019 - 3:59
Fußball WM-Qualifikation Asien: Philippinen gewinnen in Guam mit 4:1 - 11.09.2019 - 3:58
Arbeiter in Carcar erschossen - 11.09.2019 - 3:57
Präsident Duterte macht den 25. Juli zum National Campus Press Freedom Day - 11.09.2019 - 3:56
Lehrer und 2 Komplizen in Bicol bei Drogenhandel verhaftet - 11.09.2019 - 3:55
Jeepney Ausrufer in Lahug Cebu erschossen - 11.09.2019 - 3:54
1 Toter und 5 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon - 11.09.2019 - 3:53
Drogenkurier in Lucena erschossen aufgefunden - 11.09.2019 - 3:52
3 Drogenhändler in Cavite mit Shabu im Wert von über P13 Millionen verhaftet - 11.09.2019 - 3:51
Ölkonzerne senken Spritpreise - 10.09.2019 - 4:00
Swertres Lotto Finanzier in CDO erschossen - 10.09.2019 - 3:59
2 Tote und 1 Verletzter bei Motorradunfall in Minglanilla - 10.09.2019 - 3:58
Lehrer bei Motorradunfall in Sorsogon getötet - 10.09.2019 - 3:57
5 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 10.09.2019 - 3:56
17-Jährige stiehlt Baby in Batangas - 10.09.2019 - 3:55
181 Chinesen in Lapu-Lapu wegen illegalen Online Glücksspiel verhaftet - 10.09.2019 - 3:54
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Jose Abad Santos - 09.09.2019 - 5:00
Erdbeben der Stärke 2,1 in Alegria - 09.09.2019 - 4:30
70-jähriger GCTA Entlassener stellt sich in Consolacion - 09.09.2019 - 4:29
3 Tote und 4 Verletzte als Bus in Zambo Sibugay in Abhang fällt - 09.09.2019 - 4:28
Räuber in Cebu getötet als er auf der Flucht von Dach stürzt - 09.09.2019 - 4:27
Mann der seine minderjährige Tochter über 50 Mal vergewaltigte in CDO verhaftet - 09.09.2019 - 4:26
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Bacolod getötet - 09.09.2019 - 4:25
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 08.09.2019 - 4:00
Philippinen erzielten bei dem World Martial Arts Mastership Games 2019 2 Gold-, 1 Silber- und 7 Bronzemedaillen - 08.09.2019 - 3:59
1 Toter und 26 Verletzte bei Unfall in Quezon - 08.09.2019 - 3:58
Hochleistungsschusswaffen für Mandaue Polizei - 08.09.2019 - 3:57
4 Polizisten bei Trinkgelage im Dienst erwischt - 07.09.2019 - 4:00
Paar in Lapu-Lapu mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 07.09.2019 - 3:59
Anwalt in einem Schnellimbissrestaurant in Antipolo erschossen - 07.09.2019 - 3:58
2 weitere GCTA Entlassene stellten sich in Cebu - 07.09.2019 - 3:57
DOTr zum LTO: Bestraft Fahrer die nicht an Bahnübergängen anhalten - 07.09.2019 - 3:56
Polizist verliert bei Unfall in Mandaue einen Unterarm - 07.09.2019 - 3:55
Taifun Liwayway - 06.09.2019 - 4:15
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Palauig - 06.09.2019 - 4:14
Fußball WM-Qualifikation Asien: Philippinen verliert gegen Syrien mit 2:5 - 06.09.2019 - 4:13
Räuber in Cavite bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 06.09.2019 - 4:12
GCTA Entlassener stellt sich nach Duterte Ultimatum in Bogo - 06.09.2019 - 4:11
Schatzmeister von Apayao bei Verkehrsunfall in Cagayan getötet - 06.09.2019 - 4:10
Tricycle Fahrer in Davao del Sur erschossen - 06.09.2019 - 4:09
Meistgesuchter Drogenhändler von Central Mindanao in Cotabato verhaftet - 06.09.2019 - 4:08
Entführer eines Baby in Misamis Oriental stellt sich - 06.09.2019 - 4:07
Präsident Duterte unterschreibt Gesetze zur Erklärung von 4 neuen Reisezielen - 06.09.2019 - 4:06
Präsident Duterte entlässt BuCor Chef und fordert GCTA Entlassene auf sich zu stellen - 05.09.2019 - 3:59
Drogenhändler nach kurzer Verfolgungsjagd in Mandaue gestellt - 05.09.2019 - 3:58
Amerikanerin am NAIA mit Baby im Gepäck verhaftet - 05.09.2019 - 3:57
Philippinischer Stabhochspringer qualifiziert sich für Olympiade 2020 - 05.09.2019 - 3:56
2 Drogenhändler in Naga mit Shabu im Wert von P4,3 Millionen verhaftet - 05.09.2019 - 3:55
1 Toter und 3 Verletzte bei Motorradzusammenstoß in Badian - 05.09.2019 - 3:54
Euro unter 1,10 zum US-Dollar gefallen - 04.09.2019 - 5:00
Mann in Lahug Cebu erschossen - 04.09.2019 - 3:44
Polizist in Muntinlupa mit Shabu verhaftet - 04.09.2019 - 3:43
Chinesischer Taucher in Puerto Galera vermisst - 04.09.2019 - 3:42
15-Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P9,5 Millionen verhaftet - 04.09.2019 - 3:41
2 Chinesen wegen Vergewaltigung ihrer Haushelferin in Parañaque verhaftet - 04.09.2019 - 3:40
Neugeborenes Baby aus Geburtsklinik in Misamis Oriental entführt - 04.09.2019 - 3:39
1 PDEA Agent und 3 Drogenverdächtige getötet bei Polizeieinsatz in Zamboanga Sibugay - 04.09.2019 - 3:38
Ölkonzerne senken die Spritpreise - 03.09.2019 - 3:30
Kriminalität in der Provinz Cebu im ersten Halbjahr um 13,57 Prozent gestiegen - 03.09.2019 - 3:28
Anwalt überlebt Anschlag vor Cebu City Hall of Justice - 03.09.2019 - 3:27
1 Tote und 1 Verletzte bei Verkehrsunfall in Minglanilla - 03.09.2019 - 3:26
2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Bohol getötet und Shabu im Wert von P6,8 Millionen beschlagnahmt - 03.09.2019 - 3:25
Shabu im Wert von P15 Millionen in Bacolod beschlagnahmt - 03.09.2019 - 3:24
Ex-Drogenhändler in Bacolod erschossen - 03.09.2019 - 3:23
Toter treibend vor CDO gefunden - 03.09.2019 - 3:22
Isla de Gigantes Sur Salzwasser Lagune im September geschlossen - 02.09.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 3,1 in Dalaguete - 02.09.2019 - 3:58
9 Tote und 2 Verletzte bei Flugzeugabsturz in Calamba - 02.09.2019 - 3:57
Erdbeben der Stärke 2,0 in Alcantara - 02.09.2019 - 3:56
Minglanilla Polizist auf Patroullie erschossen - 02.09.2019 - 3:55
Arzt und seine Frau bei Feuer in Calbayog getötet - 02.09.2019 - 3:54
Eine Woche altes Baby tot in Kanal in Davao aufgefunden - 02.09.2019 - 3:53
Tropisches Tiefdruckgebiet Kabayan - 01.09.2019 - 9:30
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 01.09.2019 - 4:30
Feiertage in 2020 - 01.09.2019 - 4:29
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Baganga - 01.09.2019 - 4:28
RoRo-Fähre beim Entladen in Hafen von Camotes Island gekentert - 01.09.2019 - 4:27
7 Verletzte als Bus in Manila gegen LRT Pfosten fährt - 01.09.2019 - 4:26
Mann tot in Cebu aufgefunden - 01.09.2019 - 4:25
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet - 01.09.2019 - 4:24

August
<<
882 Todesfälle durch Dengue-Fieber - 31.08.2019 - 4:00
Xi lehnt UN-Schiedsgericht Urteil zum Hoheitsrecht für die Philippinen ab - 31.08.2019 - 3:59
CCTO legt 14 über Nacht parkenden Fahrzeugen Parkkrallen an - 31.08.2019 - 3:58
Präsident Duterte trifft Schauspieler Jackie Chan - 31.08.2019 - 3:57
10 Chinesen von PCG gerettet als ihre Motorbanca vor Balicasag Island einen Motorschaden hatte - 31.08.2019 - 3:56
Fahrer eines Geldtransporters in Makati verhaftet weil er Schrotflinte auf Verkehrspolizisten richtete - 31.08.2019 - 3:55
International Terminal Fee am MCIA wird ab 1. September dem Flugpreis zugerechnet - 30.08.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 2,1 in Cebu - 30.08.2019 - 3:59
10 Ausländerinnen ohne Arbeitserlaubnis in Club in Manila verhaftet - 30.08.2019 - 3:58
Rückfallrate bei Makati Reha Drogenkonsumenten bei 80 Prozent - 30.08.2019 - 3:57
8 philippinische Firmen in den 2019 Beste über eine Milliarde von Forbes - 30.08.2019 - 3:56
3 Tote und 22 Vermisste nach Feuer auf RoRo-Fähre vor Dapitan - 29.08.2019 - 4:00
Taxifahrer der CT-TODA Strafzettel zerriss und inhaftiert wurde auf Kaution frei - 29.08.2019 - 3:59
Tropischer Sturm Jenny - 29.08.2019 - 3:58
Studentin in Albay von ihrem eifersüchtigen Freund erstochen - 29.08.2019 - 3:57
Polizist in Davao Oriental begeht Selbstmord - 29.08.2019 - 3:56
Mann in Negros Occidental mit Bambusstange getötet - 29.08.2019 - 3:55
1 Tote und 2 Verletzte als Lastwagen in Toledo in 2 Häuser fährt - 29.08.2019 - 3:54
Palawan, Cebu und Boracay unter den 10 besten Insel in Asien - 29.08.2019 - 3:53
DOST-FNRI Umfrage: Mehr als die Hälfte der erwachsenen Filipinos sind Trinker - 28.08.2019 - 2:59
BuCor Beamter in Muntinlupa erschossen - 28.08.2019 - 2:58
Drogenhändler in Dumaguete mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet - 28.08.2019 - 2:57
Mann auf M.J. Cuenco Avenue in Cebu erschossen - 28.08.2019 - 2:56
Drogenhändler in mit Shabu im Wert von P14,6 Millionen verhaftet - 28.08.2019 - 2:55
2-Jährige in Taguig von SUV überfahren und getötet - 28.08.2019 - 2:54
Mann ersticht seinen Stiefsohn und Nachbarn in Las Piñas - 28.08.2019 - 2:53
Mann der zwei Mitarbeiterinnen rettete in Zambales ertrunken - 28.08.2019 - 2:52
6-Jähriger bei Unfall mit Fahrerflucht in Manila getötet - 28.08.2019 - 2:51
2 Männer in Calbayog erschossen - 28.08.2019 - 2:50
Mann in Biliran tötet bei Trinkgelage Freund mit Kettensäge - 28.08.2019 - 2:49
Toter von Shell Island identifiziert - 28.08.2019 - 2:48
Ölkonzerne senken Benzin, Diesel und erhöhen Kerosin - 27.08.2019 - 3:00
Schlafender Mann in seinem Haus in Naga erschossen - 27.08.2019 - 2:58
Drogenhändler in Quezon erschossen - 27.08.2019 - 2:57
Ex-Häftling in Mandaue erschossen - 27.08.2019 - 2:56
Deutschland hat neuen Botschafter in den Philippinen - 27.08.2019 - 2:55
Taxifahrer inhaftiert weil er CT-TODA Strafzettel zerriss - 26.08.2019 - 4:00
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet - 26.08.2019 - 3:59
2 Tote durch STS Ineng in Ilocos Norte - 26.08.2019 - 3:58
Metzger ersticht Kollegen im Markt von Minglanilla - 26.08.2019 - 3:57
Internetcafe Angestellter bei Raubüberfall in Lapu-Lapu erschossen - 26.08.2019 - 3:56
Telefoncenter Angestellte in Davao del Sur erschossen - 26.08.2019 - 3:55
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 25.08.2019 - 4:00
Schwerer tropischer Sturm Ineng - 25.08.2019 - 3:59
Barangay-Fahrer in Mandaue erschossen - 25.08.2019 - 3:58
45 Tonnen Abfall aus Sumpf in Cebu eingesammelt - 25.08.2019 - 3:57
Cebu Ocean Park ist eröffnet - 25.08.2019 - 3:56
2 Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Quezon getötet - 25.08.2019 - 3:55
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1 Million verhaftet - 25.08.2019 - 3:54
Fußgänger in Quezon von Bus angefahren und getötet - 25.08.2019 - 3:53
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P3,5 Millionen verhaftet - 25.08.2019 - 3:52
Bewaffneter getötet und Polizist bei Schießerei in Manila verletzt - 25.08.2019 - 3:51
34 Tonnen Abfall aus Talisay Fluss und Bächen eingesammelt - 25.08.2019 - 3:50
Schwangerschaften von Teenagern sind jetzt ein nationaler sozialer Notfall - 25.08.2019 - 3:49
Erdbeben der Stärke 2,0 in Cebu - 24.08.2019 - 5:00
Toter treibend vor Shell Island gefunden - 24.08.2019 - 3:59
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von über P9 Millionen verhaftet worden - 24.08.2019 - 3:58
5-Jähriger in Maguindanao mit improvisierten Gewehr erschossen_ - 24.08.2019 - 3:57
Chef eines Investitionsbetrug Unternehmens wurde vermutlich von einem AWOL Polizisten aus Davao erschossen - 24.08.2019 - 3:56
Mädchen von betrunkenem Großvater in Ilocos Norte auf den Kopf geschlagen - 24.08.2019 - 3:55
PNP fordert Sicherheitsagenturen auf leistungsstarke Schusswaffen abzugeben - 24.08.2019 - 3:54
Schweiz hat neuen Botschafter in den Philippinen - 24.08.2019 - 3:53
4 Drogenhändler in Pampanga mit Shabu im Wert von P5,5 Millionen verhaftet - 24.08.2019 - 3:52
2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Pasig getötet und Shabu im Wert von P6,8 Millionen beschlagnahmt - 23.08.2019 - 3:59
Neugeborenes Baby tot in Mandaue aufgefunden - 23.08.2019 - 3:58
Barangay-Captain getötet und 3 andere verletzt bei Anschlag in Isabela - 23.08.2019 - 3:57
Geistesbehindertes Kind bei Feuer in CDO getötet - 23.08.2019 - 3:56
Dynamit gefischte Fische im Wert von P280.000 in Cebu beschlagnahmt - 23.08.2019 - 3:55
Talisay legt Falschparkern Parkkrallen an - 22.08.2019 - 3:59
3 Entführer bei Polizeieinsatz in Cavite getötet - 22.08.2019 - 3:58
Chef eines Investitionsbetrug Unternehmens tot in Balamban aufgefunden - 22.08.2019 - 3:57
Präsident Duterte von 28. August bis 1. September zu Staatsbesuch in China - 22.08.2019 - 3:56
Frau mit 36 Stichwunden tot in Zambales aufgefunden - 22.08.2019 - 3:55
Baguio Stadtrat genehmigt Bußgelderhöhung für Verkehrsstrafen - 22.08.2019 - 3:54
Polizistin in Bulacan begeht Selbstmord - 22.08.2019 - 3:53
120 Chinesen in Bataan von Dengue-Fieber betroffen - 22.08.2019 - 3:52
Deutsches Honorarkonsulat am 27. August geschlossen - 21.08.2019 - 3:59
Stärkstes Schiff der Philippine Navy im Südhafen von Manila angekommen - 21.08.2019 - 3:58
Bauer in Toledo erschossen - 21.08.2019 - 3:57
807 Todesfälle durch Dengue-Fieber - 21.08.2019 - 3:56
Ägypter Barbesitzer in Davao del Sur erschossen - 21.08.2019 - 3:55
Polizist stürmt in Bulacan Hochzeit seiner Ex-Freundin, tötet deren Bruder und verletzt den Bräutigam - 21.08.2019 - 3:54
Meistgesuchter von Davao bei Polizeieinsatz getötet - 21.08.2019 - 3:53
Frau vor BJMP in Bacolod erschossen - 21.08.2019 - 3:52
Südkoreaner tot in Hotel in Pasay aufgefunden - 21.08.2019 - 3:51
3 Tote und 17 Verletzte als Kleinlaster in Negros Occidental von Abhang fällt - 21.08.2019 - 3:50
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 20.08.2019 - 4:00
Ex-Seemann getötet und Fahrer verletzt bei Anschlag in Lapu-Lapu - 20.08.2019 - 3:59
Chinese in Pasay wegen Entführung eines anderen Chinesen verhaftet - 20.08.2019 - 3:58
Frau auf Bahngleis in Caloocan von Zug erfasst und getötet - 20.08.2019 - 3:57
Talisay Polizist gesteht Japaner in Toledo erschossen zu haben - 20.08.2019 - 3:56
Rapper in Angeles mit Marihuana und Ecstasy verhaftet - 20.08.2019 - 3:55
Polizeiauszubildender schießt auf seine Frau und tötet Polizist - 20.08.2019 - 3:54
Vermisster 16-Jähriger tot treibend in Mandaue Werft aufgefunden - 19.08.2019 - 4:00
Japaner tot in Toledo aufgefunden - 19.08.2019 - 3:59
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 19.08.2019 - 3:58
Polizist in QC erschossen - 19.08.2019 - 3:57
21 Tonnen Abfall aus Guadalupe River eingesammelt - 19.08.2019 - 3:56
4 Reifendiebe in Catmon verhaftet - 19.08.2019 - 3:55
Dumaguete City Rathausangestellter wegen Drogenhandel verhaftet - 19.08.2019 - 3:54
Barangay-Captain in Leyte von NPA Rebellen erschossen - 19.08.2019 - 3:53
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 18.08.2019 - 4:50
150 Häuser bei Feuer in Davao vernichtet - 18.08.2019 - 4:50
DEPW schließt 13 offene Kanalabdeckungen Basak Pardo in Cebu - 18.08.2019 - 4:48
2 Fischer vor Liloan gerettet - 18.08.2019 - 4:47
Gemüsehändler in Benguet erschossen - 18.08.2019 - 4:46
Barangay-Captain in Manila erschossen - 17.08.2019 - 4:00
Mitangeklagter im Drogenfall De Lima in Pampanga verhaftet - 17.08.2019 - 3:59
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1,3 Millionen verhaftet - 17.08.2019 - 3:58
1-Jähriger in Iloilo getötet als er in Schaufel von Radlader gerät - 17.08.2019 - 3:57
Student in Negros Oriental auf Weg zur Schule getötet - 17.08.2019 - 3:56
Marihuana Plantage im Wert von über P146 Millionen in Kalinga entwurzelt - 17.08.2019 - 3:55
360 gesuchte Verbrecher in Davao Region verhaftet - 17.08.2019 - 3:54
12 Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu vernichtet - 16.08.2019 - 4:00
Polizist erschießt Mann in Lapu-Lapu der ihn mit Schweizer Taschenmesser angriff - 16.08.2019 - 3:59
Ex-Seemann in Lapu-Lapu erschossen - 16.08.2019 - 3:58
3 Verdächtige aus Cebu Raubüberfall auf Security Guard verhaftet - 16.08.2019 - 3:57
Unbekannter Toter in Mandaue aufgefunden - 16.08.2019 - 3:56
Tatverdächtiger in Fall von 2 vermissten Grab Fahrern bei Polizeieinsatz in Cavite getötet - 16.08.2019 - 3:55
DOTr vergibt formell P735 Milliarden Bulacan Flughafenauftrag an SMHC - 16.08.2019 - 3:54
17. November ist National Students Day - 15.08.2019 - 4:00
Neues Gesetz erlaubt gemeinnützige Arbeit als Strafe für geringfügige Verstöße - 15.08.2019 - 3:59
2 Chinesen in Pasay wegen illegaler Gefangennahme eines anderen Chinesen verhaftet - 15.08.2019 - 3:58
Ex-Häftling in Bacolod erschossen - 15.08.2019 - 3:57
2 Marihuana Plantagen in Danao entwurzelt - 15.08.2019 - 3:56
1 Toter und 15 Verletzte als Lastwagen in Zamboanga del Norte in Graben fährt und umkippt - 15.08.2019 - 3:55
P111 Millionen Schaden nach Feuer in PLDT Lagerhaus in CDO - 15.08.2019 - 3:54
10-Jähriger in Palawan von Krokodil getötet - 15.08.2019 - 3:53
klajoo.com 11 Jahre Online - 14.08.2019 - 5:00
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von über P8 Millionen verhaftet - 14.08.2019 - 4:59
AWOL Polizist in Cebu bei Raubüberfall auf Security Guard getötet - 14.08.2019 - 4:58
Tatverdächtiger der für den Tod eines Chinesen in Las Piñas verantwortlich ist identifiziert - 14.08.2019 - 4:57
Mann mit zusammengebunden Händen und Füssen erschossen in Carmen aufgefunden - 14.08.2019 - 4:56
Ölkonzerne senken Spritpreise - 13.08.2019 - 4:00
3 schlafende Cebu Polizisten von Posten enthoben - 13.08.2019 - 3:59
59 Personen gerettet als Motorbanca vor Samar sinkt - 13.08.2019 - 3:58
Chinese mit gefesselten Händen aus 6. Etage in Las Piñas in den Tod gestürzt - 13.08.2019 - 3:57
Drogenhändler erhängt sich in Dalaguete Polizeistation - 13.08.2019 - 3:56
Fischer finden Shabu im Wert von P51 Millionen in Northern Samar - 13.08.2019 - 3:55
Mann in Davao wegen Videoke Gesang verprügelt - 13.08.2019 - 3:54
LTO-7 stellte 94 Besitzern von Fahrzeugen die auf der N. Bacalso Avenue parkten Strafzettel für rücksichtsloses Fahren aus - 13.08.2019 - 3:53
Australier und Schweizerin gewinnen Regent Aguila Ironman Titel - 12.08.2019 - 5:30
2 Tote bei Polizeieinsatz in Talisay - 12.08.2019 - 5:29
Habal-Habal Fahrer in Compostela erstochen - 12.08.2019 - 5:28
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 11.08.2019 - 4:45
Schauspieler in Makati wegen Skandal verhaftet - 11.08.2019 - 4:44
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Cavite getötet - 11.08.2019 - 4:43
3 Fischer gerettet nachdem die 5 Tage mit ihrer Motorbanca vor Surigao del Norte getrieben sind - 11.08.2019 - 4:42
661 Todesfälle durch Dengue-Fieber - 11.08.2019 - 4:41
LTO-7: Besitzer von Fahrzeugen die auf Nationalstraßen parken erhalten Strafzettel für rücksichtsloses Fahren - 10.08.2019 - 4:00
BSP senkt die Zinsen um 25 Basispunkte - 10.08.2019 - 3:59
1 Soldat und 3 NPA Rebellen bei Aufeinandertreffen in Negros Occidental getötet - 10.08.2019 - 3:58
Belohnung für Mörder der 4 Negros Oriental Polizisten auf P6 Millionen erhöht - 10.08.2019 - 3:57
1 Toter und 1 Verletzter bei Polizeieinsatz in Liloan - 10.08.2019 - 3:56
Taifun Hanna - 09.08.2019 - 5:00
klajoo.com macht vorerst weiter - 09.08.2019 - 3:59
Marihuana Plantage in Cebu entwurzelt - 09.08.2019 - 3:58
CCTO legt innerhalb von 2 Stunden an 203 Fahrzeugen Parkkrallen an - 09.08.2019 - 3:57
6 PCG und 2 MARINA Beamte nach Guimaras Strait Unglücken von Posten enthoben - 09.08.2019 - 3:56
Währungsreserven der Philippinen erreichen $85,18 Milliarden - 09.08.2019 - 3:55
Tote Frau in Fluss in Oriental Mindoro gefunden - 09.08.2019 - 3:54
Regierungspalast erklärt den 12. August zum Feiertag - 08.08.2019 - 3:59
3 Drogenhändler in Pasay mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen verhaftet - 08.08.2019 - 3:58
Mann in Cebu erschossen - 08.08.2019 - 3:57
DOH erklärt nationale Dengue-Epidemie - 08.08.2019 - 3:56
Inflation im Juli bei 2,4 Prozent - 08.08.2019 - 3:55
Bauer in Davao del Sur von Schlange getötet - 08.08.2019 - 3:54
Tote in Valenzuela in Decke gewickelt aufgefunden - 08.08.2019 - 3:53
Petron verzeichnet im 1. Halbjahr 2019 einen 72 Prozent Verlust im Nettoeinkommen - 08.08.2019 - 3:52
3 Cebu Polizisten positiv auf illegale Drogen getestet - 07.08.2019 - 3:59
Präsident Duterte genehmigt P4,1 Billionen 2020 Staatshaushalt - 07.08.2019 - 3:58
1 Tote und 1 Verletzter als Armeelaster in Cavite in Tricycle und Haus rammt - 07.08.2019 - 3:57
34 Chinesinnen aus Bar in Lapu-Lapu gerettet - 07.08.2019 - 3:56
Mann der 60-Jährige in Cebu tötete verhaftet - 07.08.2019 - 3:55
73-Jähriger in Cebu erschossen - 07.08.2019 - 3:54
Bus in Bukidnon ausgebrannt - 07.08.2019 - 3:53
Riesenmuscheln im Wert von P28 Millionen Negros Occidental beschlagnahmt - 07.08.2019 - 3:52
Jollibee verzeichnet im 2. Quartal 2019 einen 52 Prozent Verlust im Nettoeinkommen - 07.08.2019 - 3:51
Ölkonzerne belassen Spritpreise unverändert - 06.08.2019 - 4:00
3 Pakistaner werden wegen illegaler Arbeit in Mindanao deportiert - 06.08.2019 - 3:58
1 Toter und 1 Verletzte bei Messerstecherei in Pinamungajan - 06.08.2019 - 3:57
Trisikad Fahrer getötet und 4 Verletzte bei Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Cordova - 06.08.2019 - 3:56
Ex-Inhaftierter ehemaliger Barangay-Captain in Davao erschossen - 06.08.2019 - 3:55
Taxifahrer verhaftet nachdem er P6.000 für eine Fahrt vom NAIA Terminal 3 zum Terminal 1 kassierte - 06.08.2019 - 3:54
Österreicher und seine Filipina Freundin in Tuguegarao wegen dem Handel mit Marihuana verhaftet - 06.08.2019 - 3:53
Arbeiter in Cebu wegen Vergewaltigung seiner beiden minderjährigen Töchter verhaftet - 06.08.2019 - 3:52
Guimaras Strait Todeszahl auf 28 gestiegen und noch 6 Vermisste - 05.08.2019 - 14:05
Tatverdächtiger der mit Ermordung von 4 Polizisten in Negros Oriental in Verbindung gebracht wird verhaftet - 05.08.2019 - 3:58
1 Toter bei Anschlag auf Ehepaar in Bukidnon - 05.08.2019 - 3:57
Schüler bei Verkehrsunfall in Zamboanga del Sur getötet - 05.08.2019 - 3:56
Cebu Gouverneurin: Keine Mülldeponie in Carmen - 05.08.2019 - 3:55
2 Südkoreaner wegen illegalen Drogenbesitz in Davao verhaftet - 05.08.2019 - 3:54
Ölkonzerne planen Spritpreise geringfügig zu ändern - 04.08.2019 - 4:30
12 Tote nachdem 3 Motorbancas in Guimaras Strait gesunken sind - 04.08.2019 - 4:28
Polizei startet "Rugby TokHang" in Cebu - 04.08.2019 - 4:27
Ausländisches Frachtschiff mit über 287.000 Litern Treibstoff vor Talisay auf Grund gelaufen - 04.08.2019 - 4:26
Gefesselter Mann tot in Mandaue aufgefunden - 04.08.2019 - 4:25
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Northern Samar - 04.08.2019 - 4:24
Erdbeben der Stärke 5,6 vor Davao Occidental - 04.08.2019 - 4:23
Gefängnisleiter und 60 weitere MCJ Angestellte versetzt - 04.08.2019 - 4:22
QC Gericht stoppt Fahrverbot für Provinz Busse auf EDSA Avenue - 04.08.2019 - 4:21
Chinesen an erster Stelle der Boracay Besucher - 04.08.2019 - 4:20
P385 Millionen Mandaue Public Market eröffnet in diesem Monat - 03.08.2019 - 4:00
16 Chinesen gerettet als 2 Boote vor Boracay kollidieren - 03.08.2019 - 3:59
3 Verletzte als SUV in Bank in Bulacan fährt - 03.08.2019 - 3:58
Shabu im Wert von P4,39 Millionen bei zwei Drogeneinsätzen in Cebu beschlagnahmt - 03.08.2019 - 3:57
Feuer vernichtet Autowerkstatt in Lapu-Lapu - 03.08.2019 - 3:56
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet - 03.08.2019 - 3:55
2 Tote als in Quezon ein Van mit Tricycle kollidiert - 03.08.2019 - 3:54
Arbeiter in Bohol zu Tode geschlagen weil er Höschen gestohlen hat - 03.08.2019 - 3:53
Barangay-Captain in Northern Samar erschossen - 02.08.2019 - 4:00
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #26 - 02.08.2019 - 3:59
Erneut ein Wal tot an Küste in Davao aufgefunden - 02.08.2019 - 3:58
1 Nigerianer und 4 Filipinos in QC mit Shabu im Wert von P7 Millionen verhaftet - 02.08.2019 - 3:57
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Albay getötet - 02.08.2019 - 3:56
Belohnung für Mörder der 4 Negros Oriental Polizisten auf P5 Millionen erhöht - 02.08.2019 - 3:55
Suspendierung kostet PCSO P250 Millionen Einnahmen - 02.08.2019 - 3:54
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #25 - 01.08.2019 - 4:00
Mutter von 7 Kindern in Talisay wegen illegalen Drogenhandel verhaftet - 01.08.2019 - 3:59
1 Tote bei Feuer in Pasay - 01.08.2019 - 3:58
Barangay-Abgeordneter in Laguna erschossen - 01.08.2019 - 3:57
Feuer im Restaurant in QC - 01.08.2019 - 3:56
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet - 01.08.2019 - 3:55
4 Tote bei Anschlag in Camarines Sur - 01.08.2019 - 3:54
Vermisster DPWH Ingenieur tot in seinem Auto in Bulacan aufgefunden - 01.08.2019 - 3:53
557 Tonnen Müll aus Flüssen in Cebu geholt - 01.08.2019 - 3:52

Juli
<<
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #24 - 31.07.2019 - 4:15
Präsident Duterte hebt PCSO Suspendierung auf - 31.07.2019 - 4:14
Inhaftierter in MCJ wurde erschossen und nicht erstochen - 31.07.2019 - 4:13
Betrunkener der seinen 4-jährigen Neffen in Manila erstach von Polizei getötet - 31.07.2019 - 4:12
Mutter die ihr Baby ertränkte in VSMMC eingeliefert - 31.07.2019 - 4:11
Autohändler in Bacolod niedergestochen und sein Auto gestohlen - 31.07.2019 - 4:10
Anschlag auf Barangay-Captain und ihre Familie in Leyte - 31.07.2019 - 4:09
Zwergpottwal tot an Küste in Davao aufgefunden - 31.07.2019 - 4:08
Australier der seine Lebensgefährtin in Subic tötete verhaftet - 31.07.2019 - 4:07
Ölkonzerne senken Benzin, erhöhen Diesel und Kerosin - 30.07.2019 - 4:00
Euro auf tiefsten Stand gegenüber PHP in 2019 - Update #23 - 30.07.2019 - 3:59
Inhaftierter der Steve Go Drogenbande angehörte in MCJ getötet - 30.07.2019 - 3:58
Präsident Duterte gibt P40 Millionen für neues Batanes_Krankenhaus - 30.07.2019 - 3:57
15-Jähriger beim Schwimmen lernen in Argao ertrunken - 30.07.2019 - 3:56
Ex-Häftling bei Polizeieinsatz in Carcar getötet - 30.07.2019 - 3:55
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P4,45 Millionen verhaftet - 30.07.2019 - 3:54
Taiwanese wegen falschen Zigaretten und Candys verhaftet - 30.07.2019 - 3:53
klajoo.com wird eingestellt - 29.07.2019 - 4:00
4 Tote bei Feuer in QC - 29.07.2019 - 3:59
2 Tote und 1 Verletzter bei Unfall mit Fahrerflucht in Minglanilla, Fahrer in Cebu verhaftet - 29.07.2019 - 3:58
Marihuana Plantage in Danao entwurzelt - 29.07.2019 - 3:57
5 Bars in Angeles wegen fehlender Betriebserlaubnis geschlossen - 29.07.2019 - 3:56
2 Verkehrspolizisten wegen Erpressung in Pasig verhaftet - 29.07.2019 - 3:55
2 Polizistinnen bei Unfall in Zamboanga del Norte verletzt - 29.07.2019 - 3:54
Ölkonzerne planen Benzin zu senken und Diesel zu erhöhen - 28.07.2019 - 4:00
8 Tote bei Erdbeben der Stärke 5,4 in Itbayat, Nachbeben Stärke 5,9, 5,8 und 5,3 - 28.07.2019 - 3:59
Ex-Bürgermeister und sein Kusin in Negros Oriental erschossen - 28.07.2019 - 3:58
Mutter ertränkt in Cebu ihr Baby in Eimer - 28.07.2019 - 3:57
Mann in Talisay an Strommasten gefesselt und getötet - 28.07.2019 - 3:56
2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in San Fernando getötet - 28.07.2019 - 3:55
4 Drogenhändler in Negros Occidental mit Shabu im Wert von P4,4 Millionen verhaftet - 28.07.2019 - 3:54
Marihuana im Wert von P50 Millionen in Kalinga entwurzelt - 28.07.2019 - 3:53
2 BIR Mitarbeiter wegen Forderung von P160 Millionen verhaftet - 28.07.2019 - 3:52
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update 22 - 27.07.2019 - 4:00
Präsident Duterte stoppt alle PCSO Spiele Aktivitäten - 27.07.2019 - 3:59
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in San Fernando getötet - 27.07.2019 - 3:58
Präsident Duterte unterschreibt höhere Steuern auf Zigaretten - 27.07.2019 - 3:57
CCTO beschlagnahmt 82 E-Bikes - 27.07.2019 - 3:56
Barangay-Captain in Negros Oriental erschossen - 27.07.2019 - 3:55
2 Geschwister in Negros Oriental erschossen - 27.07.2019 - 3:54
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #21 - 26.07.2019 - 5:00
Inder in Camarines Sur erschossen - 26.07.2019 - 4:59
Drogenhändler in Negros Occidental bei Polizeieinsatz getötet - 26.07.2019 - 4:58
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #20 - 25.07.2019 - 4:35
7 Tote und 2 Verletzte als Lastwagen in Ifugao in einen Graben fällt - 25.07.2019 - 4:34
2 Männer tot in SRP aufgefunden - 25.07.2019 - 4:33
Jeepney Fahrer in EDSA erschossen - 25.07.2019 - 4:32
Anwalt getötet und Frau verletzt bei Anschlag in Negros Oriental - 25.07.2019 - 4:31
Barangay-Captain der mit Ermordung von 4 Polizisten in Negros Oriental in Verbindung gebracht wurde begeht Selbstmord - 25.07.2019 - 4:30
Habal-Habal Fahrer in Leyte erschossen - 25.07.2019 - 4:29
Queen Elizabeth II ehrt den Fahrer der Botschaft von England in den Philippinen - 25.07.2019 - 4:28
3 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Mandaue getötet und Shabu im Wert von P74,8 Millionen beschlagnahmt - 24.07.2019 - 5:10
Mädchen springt von Marcelo Fernan Bridge - 24.07.2019 - 5:09
Polizei hat bei Schusswechsel in Cebu getöteten Räuber identifiziert - 24.07.2019 - 5:08
8-Jährige in Taguig vergewaltig und in einen Sack gesteckt - 24.07.2019 - 5:07
15-Jährige an ihrem Geburtstag in Puerto Princesa von 3 Männern vergewaltigt - 24.07.2019 - 5:06
Ölkonzerne senken Spritpreise - 23.07.2019 - 4:00
SONA von Präsident Duterte: Der Feind sind wir, wir sind unsere eigenen Dämonen - 23.07.2019 - 3:59
Räuber in Cebu bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 23.07.2019 - 3:58
Tricycle Fahrer in Cordova erschossen - 23.07.2019 - 3:57
Repräsentantenhaus folgt Empfehlung des Präsident und wählt Cayetano zum Sprecher - 23.07.2019 - 3:56
Sotto als Senatspräsident wieder gewählt - 23.07.2019 - 3:55
Mann in Talisay tot an Mananga Brücke hängend aufgefunden - 23.07.2019 - 3:54
7 Verletzte als ihr Fahrzeug in Leyte beschossen wird - 23.07.2019 - 3:53
Security Guard getötet und Kassiererin verletzt bei Überfall auf Tankstelle in Misamis Oriental - 23.07.2019 - 3:52
Erdbeben der Stärke 2,7 in Liloan - 22.07.2019 - 4:00
Mann erleidet Herzinfarkt während Pacquiao Boxkampf - 22.07.2019 - 3:59
Pacquiao schlägt Thurman und wird WBA Super Weltergewicht Weltmeister - 22.07.2019 - 3:58
150 Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu vernichtet - 22.07.2019 - 3:57
491 Todesfälle durch Dengue-Fieber - 22.07.2019 - 3:56
Giftige Kosmetikartikel in Angeles beschlagnahmt - 22.07.2019 - 3:55
Drogenverdächtiger in Cebu erschossen - 22.07.2019 - 3:54
10 Verletzte als Feuerwehr in Cebu in 4 Fahrzeuge fährt - 22.07.2019 - 3:53
Multicab-Jeepney Fahrer und 2 Passagiere getötet als SUV in Cebu Jeepney rammt - 22.07.2019 - 3:52
Frau die nach tropischen Sturm Falcon als tot gemeldet wurde hat überlebt - 22.07.2019 - 3:51
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 21.07.2019 - 4:00
Immobilien im Wert von P9,2 Millionen bei Feuer in Mandaue vernichtet - 21.07.2019 - 3:59
40 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 21.07.2019 - 3:58
Habal-Habal Fahrer in Camarines Sur von Freund mit Bolo getötet - 21.07.2019 - 3:57
3 Räuber bei Schusswechsel mit QC Polizei getötet - 21.07.2019 - 3:56
Sohn von ermordeten Bohol Ex-Barangay-Captain in Cebu erschossen - 21.07.2019 - 3:55
18 Verletzte als Ceres Bus in Oslob umkippt - 21.07.2019 - 3:54
Feuer in Davao Nudelfabrik - 21.07.2019 - 3:53
15-Jährige bringt Revolver in Argao Schule - 21.07.2019 - 3:52
4 Drogenhändler mit Shabu im Wert von P5 Millionen in Bacolod verhaftet - 21.07.2019 - 3:51
Tropisches Tiefdruckgebiet Goring - 20.07.2019 - 4:00
19-jähriger Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P13,6 Millionen verhaftet - 20.07.2019 - 3:59
1 Verletzter als Pickup von 2. Etage eines Hotels in Pasig fällt - 20.07.2019 - 3:58
4 Polizisten von NPA Rebellen in Negros Oriental getötet - 20.07.2019 - 3:57
9 Tote und 16 Verletzte als Lastwagen in Boljoon von Abhang fällt - 20.07.2019 - 3:56
4 Tote und 9 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon - 20.07.2019 - 3:55
2 Tote durch tropischen Sturm Falcon - 20.07.2019 - 3:54
7.867 Polizisten wegen tödlichen Razzien bestraft - 20.07.2019 - 3:53
LTO-7 beschlagnahmt E-Bikes in Cebu - 20.07.2019 - 3:52
Mann vor Billardhalle in Cebu von ehemaligen Boss erschossen - 20.07.2019 - 3:51
5.526 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet - 19.07.2019 - 4:30
Toter treibend in Tondo River gefunden - 19.07.2019 - 4:29
BI: Ausländer die sich Protesten zur SONA anschließen werden deportiert - 19.07.2019 - 4:28
Sara nimmt wegen 60 Tagen medizinischer Abwesenheit nicht an SONA von Vater teil - 19.07.2019 - 4:27
BSP will 20 Peso Münze herausbringen - 19.07.2019 - 4:26
Schuss der 3-Jährige in Rizal tötete, war von getöteten Polizist abgefeuert worden - 19.07.2019 - 4:25
Mann in Cebu erschossen - 19.07.2019 - 4:24
Mann bei Totenwache eines Verwandten in Manila erschossen - 19.07.2019 - 4:23
Ex-Sexbomb Tänzerin in Laguna bei Drogeneinsatz verhaftet - 19.07.2019 - 4:22
Security Guard in Cebu wegen Vergewaltigung verhaftet - 19.07.2019 - 4:21
Tropischer Sturm Falcon - 18.07.2019 - 1:15
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #19 - 18.07.2019 - 1:14
Lastwagen fällt in Oslob ins Meer als Fahrer einschläft - 18.07.2019 - 1:13
1-Jähriger vergewaltigt und tot in Makati aufgefunden - 18.07.2019 - 1:12
Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von P8,8 Millionen verhaftet - 18.07.2019 - 1:11
Neues Gesetz gegen sexuelle Belästigung - 18.07.2019 - 1:10
Toter treibend vor Küste in Bacolod gefunden - 18.7.2019 - 1:09
Japaner von Balkon in der 6. Etage eines Cebu Hotels gerettet - 18.07.2019 - 1:08
Duterte bestes und vertrauenswürdiges Regierungsmitglied - 18.07.2019 - 1:07
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #18 - 17.07.2019 - 0:29
Mann bei Billard spielen in Cebu erschossen - 17.07.2019 - 0:28
Erdbeben der Stärke 2,0 in Bantayan - 17.07.2019 - 0:27
Lastwagen fällt in Danao von Rampe einer Fähre ins Meer - 17.07.2019 - 0:26
Schüler erhalten 20 Prozent Fahrpreisnachlass - 17.07.2019 - 0:25
Falscher Polizist in Rizal wegen Betrug verhaftet - 17.07.2019 - 0:24
6 LTO-7 Angestellte und zwei Helfer in SM Seaside City verhaftet - 17.07.2019 - 0:23
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 16.07.2019 -4:00
DOH gibt nationale Dengue Warnung - 16.07.2019 - 3:58
1.000 Verkehrssünder in Talisay bestraft - 16.07.2019 - 3:57
Mann in Talisay wegen illegalen Schusswaffenbesitz verhaftet - 16.07.2019 - 3:56
Waffenhändler bei Polizeieinsatz in Pampanga getötet - 16.07.2019 - 3:55
80 Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu vernichtet - 15.07.2019 - 8:35
5-Jähriger der in Kanal fiel nach über 27 Stunden tot aufgefunden - 15.07.2019 - 8:34
Chinesischer Geschäftsmann in Tacloban erschossen - 15.07.2019 - 8:33
200 Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu vernichtet - 15.07.2019 - 8:32
Geschäftsmann in Bacolod erschossen - 15.07.2019 - 8:31
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 14.07.2019 - 14:50
Erdbeben der Stärke 5,5 in Carrascal - 14.07.2019 - 14:49
Trisikad Fahrer in Cordova erschossen - 13.07.2019 - 7:00
Australier und 6 Filipinos in Pampanga Drogenhöhle verhaftet - 13.07.2019 - 6:59
Mann in Mandaue erschossen - 13.07.2019 - 6:58
Bus fängt Feuer in Caloocan - 13.07.2019 - 6:57
Amerikaner der sich als US-Marine ausgab in Pasay verhaftet - 12.07.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 1,6 in Ronda - 12.07.2019 - 3:59
3 Bewaffnete an Straßenkontrollpunkt in Abra von Polizei erschossen - 12.07.2019 - 3:58
Polizist bei Trinkgelage in Laguna erschossen - 12.07.2019 - 3:57
Radiostation Manager in Kidapawan erschossen - 12.07.2019 - 3:56
Alter Mann in Bohol von Touristen Van angefahren und getötet - 12.07.2019 - 3:55
Liloan legt Grundstein für neue Polizeistation - 12.07.2019 - 3:54
Meeresschildkröte mit Speerverletzung tot vor Olango Island aufgefunden - 12.07.2019 - 3:53
NGCP: 12 Stunden Stromabschaltung am 13. Juli in nördlichen Gebieten von Negros Occidental - 11.07.2019 - 4:00
Vinluan ist neue CCPO Chefin - 11.07.2019 - 3:59
Deutscher Online-Trafficker in Lapu-Lapu verhaftet - 11.07.2019 - 3:58
Frau in Minglanilla tot aufgefunden - 11.07.2019 - 3:57
Barangay-Tanod in Manila erschossen - 11.07.2019 - 3:56
26 Motorradfahrer in Talisay wegen fahren ohne Helm bestraft - 11.07.2019 - 3:55
Cebu Capitol Angestellter verkauft Geschichtsbücher und Schulmaterial an Mandaue Altpapierhändler - 11.07.2019 - 3:54
Mann erschießt in Kabankalan seinen Bruder - 11.07.2019 - 3:53
DOT: Über 3,4 Millionen ausländische Touristen von Januar bis Mai - 11.07.2019 - 3:52
Erdbeben der Stärke 5,6 in Makilala - 10.07.2019 - 4:00
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #17 - 10.07.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 1,8 in Alcoy - 10.07.2019 - 3:58
BI verhaftet einen wegen Urheberrechtsverletzung meistgesuchten Japaner - 10.07.2019 - 3:57
Mörder von Grade 7 Schüler in Laguna verhaftet - 10.07.2019 - 3:56
Mann tot in seinem Auto auf der Marcelo Fernan Brücke aufgefunden - 10.07.2019 - 3:55
Mislatel hat Betriebserlaubnis erhalten - 10.07.2019 - 3:54
SWS: Duterte Regierung erzielt eine exzellente Zufriedenheit in der Öffentlichkeit - 10.07.2019 - 3:53
Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin - 09.07.2019 - 4:00
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #16 - 09.07.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 1,5 in San Francisco - 09.07.2019 - 3:58
Ex-Häftling in Cebu erneut verhaftet - 09.07.2019 - 3:57
Polizist erschießt seine Tochter in Dumaguete - 09.07.2019 - 3:56
Soldat nach Kampf um Pistole in Hotelzimmer in Samar getötet - 09.07.2019 - 3:55
3 Personen bei starken Wellengang vor Palawan ertrunken - 09.07.2019 - 3:54
Dinagat PB Mitglied erschossen - 09.07.2019 - 3:53
Mann in Negros Occidental erschossen - 09.07.2019 - 3:52
Kirchenangestellter in Negros Oriental erschossen - 08.07.2019 - 4:15
1 Toter und 1 Verletzter bei Anschlag in Minglanilla - 08.07.2019 - 4:14
3 Männer in Lapu-Lapu wegen Tötung einer grünen Meeresschildkröte verhaftet - 08.07.2019 - 4:13
Drogenhändler getötet und ein anderer verletzt bei Polizeieinsatz in Talisay - 08.07.2019 - 4:12
80-Jähriger bei Familientreffen in Badian ertrunken - 08.07.2019 - 4:11
Mann und 2 Minderjährige wegen Drogenhandel in Mandaue verhaftet - 08.07.2019 - 4:10
Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen und Diesel zu senken - 07.07.2019 - 4:00
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 07.07.2019 - 3:59
LTO: Händler müssen an Fahrzeugen mit 4 Rädern vor Verkauf Kennzeichen anbringen - 07.07.2019 - 3:58
Motorradfahrer ohne Helme werden in Talisay bestrafft - 07.07.2019 - 3:57
Lehrer in Lapu-Lapu vor Boardinghouse nieder geschossen - 07.07.2019 - 3:56
Mann stirbt nachdem er auf Fußgängerbrücke in Baguio gerempelt wurde - 07.07.2019 - 3:55
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #15 - 06.07.2019 - 4:00
Duterte will mehr BOC Beamte feuern - 06.07.2019 - 3:59
PRO-7 hat in einem Jahr illegale Drogen im Wert von P1,2 Milliarden beschlagnahmt - 06.07.2019 - 3:58
2 Tote und 1 Verletzter bei Zusammenstoß in Pagadian - 06.07.2019 - 3:57
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Albay getötet - 06.07.2019 - 3:56
2 Minderjährige getötet und eine verletzt bei Zusammenstoß in Leyte - 06.07.2019 - 3:55
Grade 7 Schüler in Laguna von seinem Boyfriend erschossen - 06.07.2019 - 3:54
Arbeitsloser in Pangasinan wegen mehrfachen Vergewaltigungen verhaftet - 06.07.2019 - 3:53
Häftling nach Fluchtversuch in Talisay verhaftet - 06.07.2019 - 3:52
Sohn von Cagayan de Oro Bürgermeister Moreno mit Partydrogen verhaftet - 06.07.2019 - 3:51
Drogenhändler 2 Wochen nach Freilassung aus Bohol Gefängnis erneut verhaftet - 05.07.2019 - 4:00
21-Jähriger tot in Moalboal aufgefunden - 05.07.2019 - 3:59
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 05.07.2019 - 3:58
Höhere Preise für Kaffee, Milch und Fischsoße - 05.07.2019 - 3:57
Nach Tod von 3-Jähriger bei Polizeieinsatz, 14 Rodriguez und 6 Rizal Polizisten von Posten enthoben - 05.07.2019 - 3:56
306 Gäste nach Lebensmittelvergiftung bei Imelda Marcos Geburtstagsparty noch in Krankenhäusern - 05.07.2019 - 3:55
Kirche in Naga um P100.000 beraubt - 05.07.2019 - 3:54
Hongkong Polizei beschlagnahmt 1.400 Pässe von OFWs die als Pfand für Kredite hinterlegt wurden - 05.07.2019 - 3:53
19-Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von über P1,4 Millionen verhaftet - 04.07.2019 - 4:00
3 Drogenhändler in Bulacan mit Shabu im Wert von über P4,1 Millionen verhaftet - 04.07.2019 - 3:59
Frau ersticht ihren Ehemann in Danao - 04.07.2019 - 3:58
Talisay Polizeichef ist neuer PIB Chef - 04.07.2019 - 3:57
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1,3 Millionen verhaftet - 04.07.2019 - 3:56
Minderjährige in Cebu mit Shabu im Wert von P1,22 Millionen verhaftet - 04.07.2019 - 3:55
Ex-Kameramann in Tagum erschossen - 04.07.2019 - 3:54
Erdbeben der Stärke 2,0 in Tabuelan - 03.07.2019 - 4:00
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #14 - 03.07.2019 - 3:59
Mann in Cebu erschossen - 03.07.2019 - 3:58
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P8,16 Millionen verhaftet - 03.07.2019 - 3:57
Erdbeben der Stärke 5,9 vor Bohol - 03.07.2019 - 3:56
Ortsabgeordneter San Mateo erschossen - 03.07.2019 - 3:55
Wegen Verleumdung angeklagter Lehrer in Mandaue Schule verhaftet - 03.07.2019 - 3:54
Mann in Kabankalan erschossen - 03.07.2019 - 3:53
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich - 02.07.2019 - 4:00
Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #13 - 02.07.2019 - 3:59
Regierungspalast erklärt 2. Juli zum Feiertag in Pasig - 02.07.2019 - 3:58
PNP: 50 Polizisten im Drogenkrieg des Präsidenten getötet - 02.07.2019 - 3:57
Garma bleibt CCPO Chefin bis der Auftrag eingeht, dass sie neue PCSO Chefin wird - 02.07.2019 - 3:56
2 Australier und 3 Filipinos nach Untergang ihres Motorboot in Southern Leyte gerettet - 02.07.2019 - 3:55
Tropisches Tiefdruckgebiet Egay - 01.07.2019 - 17:05
Toter in Argao aufgefunden - 01.07.2019 - 6:29
Toter in Carcar aufgefunden - 01.07.2019 - 6:28
Erdbeben der Stärke 5,0 in Limasawa - 01.07.2019 - 6:27

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am neunten Tag 24 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Montag insgesamt 24 Goldmedaillen, 16 Silbermedaillen und 23 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 137 Goldmedaillen, 102 Silbermedaillen und 106 Bronzemedaillen, uneinholbar auf dem 1. Platz.
<<   KR 10.12.2019 - 3:59

DOT berichtet 6,8 Millionen Besucher von Januar bis Oktober

Manila - Das Department of Tourism (DOT) gab am Montag bekannt, dass vom Januar bis zum Oktober insgesamt 6.800.052 Besucher in die Philippinen gekommen sind, was einen Zuwachs von 15,04 Prozent bedeutet. Die meisten Besucher kamen aus Südkorea mit 1.609.172 Ankünften, was ein Zuwachs von 21,75 Prozent ist. Auf dem 2. Platz folgt China mit 1.499.524 Ankünften, was ein kräftiger Zuwachs von 41,13 Prozent ist. Auf dem 3. Platz folgt die USA mit 872.335 Ankünften, mit 2,53 Prozent Zuwachs. Japan folgt auf dem 4. Platz mit 569.625 Ankünften und 7,43 Prozent Zuwachs, sowie auf den 5. Platz Taiwan mit 282.220 Ankünften und einem deutlichen Zuwachs von 36,77 Prozent. Die Tourismusministerin Bernadette Puyat führte den Anstieg auf die verbesserte Luftanbindung, verstärkte Marketingaktionen, einschließlich der erneuerten Kampagne "Es macht mehr Spaß in den Philippinen", sowie die Förderung der Beziehungen zu anderen Ländern und auf die wachsende Anerkennung des Landes für nachhaltigen Tourismus zurück.
<<   KR 10.12.2019 - 3:58

Geschäftsmann in Baguio erschossen

Luzon - Ein 58-jähriger Geschäftsmann ist am Montag gegen 7:20 Uhr, auf dem Marcos Highway im Stadtbezirk Bakakeng Central in Baguio City, Provinz Benguet, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Samuel Lopez Mora identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Bakakeng Central in Baguio City. Mora war in seinem Toyota Hilux unterwegs, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ihn beschossen. Das Opfer wurde von mehreren Schüssen getroffen und bei der Ankunft im Baguio General Hospital and Medical Center (BGHMC) für tot erklärt. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt, die Ermittlungen dauern noch an. <<   KR 10.12.2019 - 3:57

Kältester Tag in diesem Monat in Baguio

Luzon - In Baguio City in der Provinz Benguet, wurde am Montag um 6 Uhr mit 11,8 Grad Celsius, der kälteste Tag in diesem Monat gemessen. Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Baguio Wetterspezialistin Leticia Dispo sagt: "In den kommenden Wochen werden jedoch kühlere Morgen erwartet, da der kälteste Morgen in Baguio City normalerweise zwischen Januar und Februar aufgezeichnet wird. Der kälteste Tag dieses Jahres wurde am 28. Januar, mit 9,8 Grad Celsius gemessen. Während der kälteste Tag in Baguio City am 18. Januar 1961 mit 6,3 Grad Celsius gemessen wurde.
<<   KR 10.12.2019 - 3:56

Ex-Polizist bei Polizeieinsatz in QC getötet

Manila - Ein Polizist im Ruhestand ist am Montag in Novaliches in Quezon City, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als den Police Corporal Tirso Agustin Lactaotao (48), der letzten Monat in den Ruhestand getreten war. Gemäß der Polizei verkaufte Lactaotao, illegale Drogen in der Provinz Rizal und benachbarten Gebieten. Lactaotao hatte als er bemerkte, dass er es mit der Polizei zu tun hatte, eine Schusswaffe gezogen und auf die Polizisten geschossen. Bei dem anschließenden Schusswechsel wurde Lactaotao schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Nova District Hospital für tot erklärt.
<<   KR 10.12.2019 - 3:55

Totes Baby in NAIA Toilette gefunden

Manila - Der Körper eines Baby Mädchens ist am Samstag gegen 7 Uhr, auf einer Toilette im Ninoy Aquino International Airport (NAIA) gefunden worden. Die Manila International Airport Authority (MIAA) sagt, dass Baby wurde in einer Toilette im Terminal 3, mit Unterwäsche um den Hals gewickelt aufgefunden. Der MIAA Generalmanager Ed Monreal hat angeordnet, alle Überwachungskameras in Sichtweite der Toilette 302 auszuwerten.
<<   KR 10.12.2019 - 3:54

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am achten Tag 24 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Sonntag insgesamt 24 Goldmedaillen, 19 Silbermedaillen und 18 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 113 Goldmedaillen, 86 Silbermedaillen und 83 Bronzemedaillen, uneinholbar auf dem 1. Platz.
<<   KR 09.12.2019 - 4:00

2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1,8 Millionen verhaftet

Cebu -
Zwei Drogenhändler sind am Sonntag nach 17 Uhr, im Stadtbezirk Lorega San Miguel in Cebu City, mit Shabu im Wert von 1,8 Millionen PHP verhaftet worden. Der Cebu City Police Office - City Intelligence Branch (CCPO-CIB) Chef Police Major Randy Caballes identifizierte die Verhafteten als Joshua "Wawang" Duran (21) und Emelyn "Lalat" Villasura (28). Caballes sagt, die beiden Verhafteten wurden von dem Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) als High Value Targets (HVT) gelistet. <<   EPD 09.12.2019 - 3:59

20 Verletzte als Ceres Bus in Catmon von Klippe fällt

Cebu - Insgesamt 20 Passagiere wurden verletzt als am Sonntag um 7:55 Uhr, im Ortsbezirk Panalipan in Catmon, ein Ceres Bus vom National Highway abkam und von einem etwa 3 Meter hohen Kliff auf die linke Seite fiel. Der ermittelnde Police Corporal Virgil Ortiz von der Catmon Polizei sagt, unter den Verletzten sind zwei Jungen im Alter von 4 und 11 Jahren. Die Verletzten wurden in das Bezirkskrankenhaus, im benachbarten Sogod gebracht. Ein 78-jähriger Passagier wurde zuerst in das Cebu Provincial Hospital in Danao City gebracht und wurde später in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht. Vier andere Verletzte wurden ebenfalls in andere Krankenhäuser transferiert. Laut Ortiz, war der Ceres Bus mit 25 Passagieren besetzt, sowie dem Fahrer, Kassierer und einem Kontrolleur. Der Bus kam von Tabogon und war zum North Bus Terminal in Mandaue City unterwegs. Der Busfahrer Iglecerio Landero Jr. (36), wohnhaft im Ortsbezirk Ipil in Carmen, ist nun in der Catmon Polizeistation inhaftiert. Landero Jr. bestritt während der Fahrt eingeschlafen zu sein, gab jedoch zu, dass er zum ersten Mal einen Bus gefahren hat. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt, die Ermittlungen dauern noch an.
<<   EPD 09.12.2019 - 3:58

Mann verbrennt sich selbst in CDO

Mindanao - Ein bisher nicht identifizierter Mann, hat sich am Samstagnachmittag im Stadtbezirk Rotunda in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, sich selbst verbrannt. Die Polizei sagt: "Ein Zeuge sah den Mann neben auf dem Gehsteig stehen, der mit einem möglichen Feuerbeschleuniger“ getränkt war. Der Mann griff plötzlich nach etwas in seiner Tasche und zündete sich selbst an." Neben dem Opfer wurde ein Feuerzeug gefunden. Die Polizei geht von einem Selbstmord als Motiv aus. <<  
EPD 09.12.2019 - 3:57

1 Soldat und 4 ASG Rebellen bei Kampf in Sulu getötet

Sulu - Ein Soldat und vier Abu Sayyaf Group (ASG) Rebellen sind am Samstag um 13:40 Uhr, im Ortsbezirk Kabbon Takas in Patikul, Provinz Sulu, bei einem 30 Minuten dauernden Kampf getötet worden. Der Sprecher der Joint Task Force Sulu Lieutenant Colonel Gerald Monfort sagt, Soldaten des Army 32nd Infantry Battalion, hatten einen Schusswechsel mit 40 Rebellen unter der Leitung des ASG Unterführer Hatib Hajan Sawadjaan. Laut Monfort hatten sie von Zivilisten einen Tipp, über die Anwesenheit der Banditen erhalten. Weitere vier Soldaten und fünf ASG Rebellen wurden bei dem Kampf verletzt.
<<   EPD 09.12.2019 - 3:56

2 Motorraddiebe in CDO von Eigentümer ausgetrickst

Mindanao - Ein Mann und eine Frau die an Motorraddiebstahl und Erpressung beteiligt waren, sind am Freitag gegen 19:30 Uhr in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, von einem Eigentümer ausgetrickst und von der Polizei verhaftet worden. Die Polizei identifizierte die Verhafteten als Junaid Macabuat (33) und Naira Buat (27), beide wohnhaft in Pantar, Provinz Lanao del Norte. Die beiden hatten gefälschte Ausweise mit sich, Macabuat als alias Junaid Abas und Buat als alias Nairah Laguindab. Der CDO Polizeistation 2 Chef Police Major Zean Paul Cubil sagt, Macabuat und Buat wurden verhaftet, nach dem Hassim Dayongan gemeldet hatte, dass sein Motorrad am 10. November gestohlen worden war. In seinem Motorrad hatte Dayongan in der Ablagebox, ein Handy, Geldbörse, ATM Karte, Führerschein und ein OR (Official Receipt) vom Land Transportation Office LTO). Laut Cubil hatte er Dayongan geraten sein gestohlener Handy anzurufen und zu behaupten, dass er an einen Dayongan 30.000 PHP zurückzahlen will. Als Dayongan den beiden Motorraddieben in einem Schnellimbissrestaurant im Stadtbezirk Carmen, 10.000 PHP als erste Rate übergab, wurden Macabuat und Buat von der Polizei verhaftet.
<<   EPD 09.12.2019 - 3:55

PAGASA warnt vor falschen Beamten die für Stiftung sammeln

Manila - Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) warnt auf ihrer Webseite, vor falschen Beamten die für Stiftung sammeln. PAGASA Hinweis: "Die PAGASA möchte die Öffentlichkeit über unbefugte Personen informieren und warnen, die sich als Beamte der Agentur ausgeben, um Geld für eine Stiftung zu sammeln. PAGASA hat den Bericht erhalten, dass jemand, der vorgibt, ein PAGASA Beamter zu sein, um eine Spende für eine bestimmte Stiftung zu erbitten, eine E-Mail an einen Auftragnehmer gesendet hat. Wir tolerieren und verabscheuen diese falsche Darstellung. Bitte beachten sie, dass keine Personen oder Organisationen befugt ist, den Namen von PAGASA, seinen Beamten und Mitarbeitern für einen Gefallen zu verwenden. Wir bitten alle, die ähnliche Post, E-Mails oder Anrufe erhalten, die Angelegenheit unverzüglich dem PAGASA Public Information Unit unter der Telefonnummer 02 - 8284 0800 lokal 102 bis 103 zu melden oder eine E-Mail an information@pagasa.dost.gov.ph zu senden.
<<   KR 09.12.2019 - 3:54

Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, sollen die Preise dieses Mal wieder gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,30 PHP und 0,40 PHP, für Diesel zwischen 0,05 PHP und 0,15 PHP und für Kerosin zwischen 0,30 PHP und 0,40 PHP gesenkt werden.
<<   KR 08.12.2019 - 4:45

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am siebten Tag 17 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Samstag insgesamt 17 Goldmedaillen, 12 Silbermedaillen und 15 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 89 Goldmedaillen, 67 Silbermedaillen und 65 Bronzemedaillen, inzwischen uneinholbar auf dem 1. Platz.
<<   KR 08.12.2019 - 4:44

Bruderschaftsmitglied in Cebu niedergeschossen

Cebu - Ein 19-jähriger Mann, der Mitglied der Alpha Kappa Rho (AKRHO) Bruderschaft ist, befindet sich im kritischen Zustand, nach dem er am Samstag im Stadtbezirk San Roque in Cebu City, von einem Unbekannten niedergeschossen wurde. Die Polizei identifizierte das Opfer als Leo Macabudbus, aus Carmen in der Provinz Bohol und temporär in der Katipunan Street im Stadtbezirk Labangon in Cebu City wohnhaft. Der Waterfront Polizeistation Chef Police Major Joemar Pomarejos sagt, Macabudbus war in Begleitung von Audric Labay und Marjun Villareal auf dem Heimweg, als zwei Unbekannte auf sie schossen. Laut Pomarejos hatte das Opfer ein Shirt mit der Aufschrift der Bruderschaft getragen, weshalb er seiner Begleitung empfahl etwas Abstand von ihm zuhalten. Macabudbus wurde durch mehrere Schüsse in die Brust getroffen und befindet sich im kritischen Zustand, während Labay und Villareal unverletzt blieben. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Die Ermittlungen dauern noch an, sagt Pomarejos.
<<   EPD 08.12.2019 - 4:43

Erdbeben der Stärke 2,0 in Mandaue

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 2:58 Uhr, ein Erdbeben in Mandaue City mit der Stärke von 2,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 7 Kilometer Nordwest von Mandaue City und lag in einer Tiefe von 9 Kilometer. Es war das 42. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu.
<<   KR 08.12.2019 - 4:42

OFW getötet und Lehrerin verletzt bei Anschlag in Quezon

Luzon - Ein Overseas Filipino Worker (OFW) wurde getötet und eine Lehrerin verletzt, als sie am Freitag gegen 22 Uhr im Stadtbezirk Salinas in Lucena City, Provinz Quezon, von einem Unbekannten beschossen wurden. Der OFW wurde als Marwin Mendoza (30) identifiziert, während die Lehrerin Roxanne Reyes (36) verletzt wurde. Die Polizei sagt, Mendoza war mit Reyes auf seinem Motorrad unterwegs, als ein Unbekannter auf einem Motorrad, Mendoza durch mehrere Schüsse tötete und Reyes mit einem Schuss in das rechte Bein verletzte. Mendoza wurde auf der Stelle getötet, während Reyes in das Lucena Doctor’s Hospital gebracht wurde. Am Tatort wurden sieben Patronen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt.
<<   KR 08.12.2019 - 4:41

3 Drogenhändler in Parañaque mit Shabu im Wert von P40,8 Millionen verhaftet

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) hat am Freitag gegen 20:30 Uhr, im Stadtbezirk Moonwalk in Parañaque City, drei Drogenhändler mit Shabu im Wert von 40,8 Millionen PHP verhaftet. Die PDEA sagt, Hamodine Ibrahim (26), Datunot Magelna (22) und Eric Musa (20), alle Tricycle Fahrer, wurden mit etwa sechs Kilo Shabu verhaftet.
<<   KR 08.12.2019 - 4:40

Mann der in Misamis Oriental Frau enthauptete bei Gefangenentransport erschossen

Mindanao - Ein 21-jähriger Mann der am Donnerstag in Talisayan, Provinz Misamis Oriental, eine Frau enthauptete, ist am Freitag bei seinem Gefangenentransport, von einem Polizisten erschossen worden. Der Täter Lloyd Bagtong hatte am Donnerstagmorgen, in seinem Haus im Ortsbezirk Casibole in Talisayan, Provinz Misamis Oriental, eine Frau enthauptet und ihr Gehirn gegessen. Die Talisayan Polizeichefin Police Captain Maribeth Ramoga sagt, Bagtong und einige Zeugen sollten nach Cagayan de Oro City zu einem Staatsanwalt gebracht werden, da in Talisayan keiner verfügbar war. Der Vorfall ereignete sich um am Freitag gegen 19:40 Uhr bei dem Transport von Talisayan nach Cagayan de Oro City, als im Ortsbezirk Punta Gorda in Jasaan, ein Reifen von einem der beiden Polizeiautos explodierte. Laut Ramoga sagte Bagtong bei dem Halt, dass er pinkeln müsste. Als ein Polizist ihm die Handschellen abnahm, zog Bagtong  dessen Dienstwaffe und schoss auf den Polizisten, traf ihn jedoch nicht. Bagtong wurde von einem anderen Polizisten, durch zwei Schüsse in die Brust und einen in die Seite getötet. Ramoga sagte bereits am Donnerstag nach der Verhaftung, dass Bagtong betrunken und hungrig war, als er die grausame Tat verübte. Als Motiv nannte Bagtong, er war verärgert weil ihn die Frau auf Englisch ansprach und er sie nicht verstehen konnte. Laut Ramoga ist die bisher nicht identifizierte Tote, in das Gomez Funeral Homes in Talisayan gebracht worden.
<<   EPD 08.12.2019 - 4:39

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am sechsten Tag 7 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Freitag insgesamt 7 Goldmedaillen, 10 Silbermedaillen und 16 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 72 Goldmedaillen, 55 Silbermedaillen und 50 Bronzemedaillen, weiter souverän auf dem 1. Platz.
<<   KR 07.12.2019 - 4:45

klajoo.com erreicht 1.000 "Gefällt mir"- Angaben

Cebu - Die
klajoo.com Facebook Seite hat am Freitagnachmittag die 1.000 "Gefällt mir"- Angaben erreicht. Wir bedanken uns bei allen, die unsere Facebook Seite, mit "Gefällt mir" markiert haben. <<   KR 07.12.2019 - 4:44

Habal-Habal Fahrer in Cebu von Angkas Fahrer erschossen

Cebu - Ein 40-jähriger Habal-Habal Fahrer ist am Freitag um 0:40 Uhr, in einer Kantine in der N. Bacalso Avenue im Stadtbezirk Bulacao in Cebu City, von einem Angkas Fahrer erschossen worden. Der Pardo Polizeistation Chef Police Lieutenant Colonel John Kareen Escober sagt, Joel Apor aus dem Stadtbezirk Kinasang-an in Cebu City, wurde vermutlich wegen einem persönlichen Groll erschossen. Laut Escober gab die Frau von Apor an, dass ihr Mann am Donnerstag in der Panagdait Road in Stadtbezirk Mabolo in Cebu City, einen Streit mit einem Angas Fahrer hatte. Am Tatort wurde eine Patronenhülse aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Angkas ist ein organisierte Mitfahrgelegenheits- und Lieferservice für Motorräder.
<<   EPD 07.12.2019 - 4:43

Cebu - Cordova Brücke zu 47 Prozent fertiggestellt

Cebu - Die Cebu - Cordova Link Expressway Corporation (CCLEC) gab bekannt, dass die Cebu - Cordova Brücke, des Cebu Cordova Link Expressway (CCLEX) zu 47 Prozent fertiggestellt ist. Der CCLEC Präsident und Generalmanager Allan Alfon sagte auf einer Pressekonferenz am Freitag bekannt: "Das Projekt ist mit Stand 6. Dezember 2019, nachdem Baubeginn im August 2018, zu 47,32 Prozent fertiggestellt." Die 8,5 Kilometer lange mautpflichtige Schellstrasse, soll planmäßig am 7. August 2021 fertig sein. Die Hauptstruktur der zwei Türme der Hauptbrücke, die das Viadukt South Road Properties (SRP) mit Shell Island verbindet, ist fast fertiggestellt, worauf der Bau des Decks der Brücke, ihrer oberen Pylone der Brücke und die Kabel folgen, sagt Alfon. Der 30 Milliarden PHP CCLEX soll den Verkehr an der ersten und zweiten Mandaue - Mactan Brücke entlasten. Die damit verbundene Mobilität wird voraussichtlich auch Cordova helfen, sich wirtschaftlich zu entwickeln und die derzeitige Wirtschaft von Cebu City anzukurbeln. Durch den CCLEX werden mindestens 1.906 Cebuanos beschäftigt.
<<   KR 07.12.2019 - 4:42

MCIA erhält Welt-Architekturpreis

Amsterdam, Holland - Der Mactan Cebu International Airport (MCIA) hat bei dem Welt-Architekturfestival 2019, in Amsterdam, Holland, einen ersten Platz belegt. Der MCIA setzte sich in der Kategorie Gebäude-Transport gegen den Jewel Changi Airport in Singapur und dem Istanbul Airport in der Türkei durch. Der leitende Berater der GMR-Megawide Cebu Airport Corp. (GMCAC) Andrew Aquaah-Harrison sagt: "Zusammen mit der Mactan Cebu International Airport Authority (MCIAA) und allen unseren Interessengruppen, gratulieren wir der Integrated Design Associates Hongkong unter der Leitung von Winston Shu, zu dieser bedeutenden Leistung. Wir sind stolz darauf, diese internationale Anerkennung mit den Filipinos zu teilen."
<<   KR 07.12.2019 - 4:41

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am fünften Tag 9 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Donnerstag insgesamt 9 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und 12 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 65 Goldmedaillen, 45 Silbermedaillen und 34 Bronzemedaillen, weiter auf dem 1. Platz. <<  
KR 06.12.2019 - 4:00

Erdbeben der Stärke 5,6 vor Jose Abad Santos

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 20:24 Uhr, ein Erdbeben in Jose Abad Santos mit der Stärke von 5,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 169 Kilometer Südost von Jose Abad Santos, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 54 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<  
KR 06.12.2019 - 3:59

Ex-LTO Angestellter bei Unfall mit Fahrerflucht in Quezon getötet

Luzon - Ein in Ruhestand getretener ehemaliger Land Transportation Office (LTO) Angestellter, ist am Mittwoch gegen 22 Uhr in Lucena City, Provinz Quezon, getötet wurde, als ihn ein Auto anfuhr und Fahrerflucht beging. Das Opfer wurde als Celso Zeta (54) identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Silangang Mayor in Lucena City. Die Polizei sagt, Zeta war von einem schwarzen Auto mit überhöhter Geschwindigkeit, als er sie Strasse überquerte angefahren und getötet worden. Laut Zeugenaussagen wurde Zeta mehrere Meter unter dem Auto mitgeschleift, bevor der Autofahrer davon raste. Das Opfer wurde auf der Stelle getötet, nach dem Autofahrer wurde eine Fahndung eingeleitet. <<  
KR 06.12.2019 - 3:58

Drogenhändlerin in Bacolod mit Shabu im Wert von P3,2 Millionen verhaftet

Negros - Eine 26-jährige Drogenhändlerin ist am Mittwoch gegen 18:50 Uhr, im Stadtbezirk 3 in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, mit Shabu im Wert von 3,2 Millionen PHP verhaftet worden. Die Verhaftete wurde als Arlene Arnaiz identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk 3. Der Polizeistation 8 Chef Police Major Charles Gever sagt, von Arnaiz wurde ein großer heißversiegelten Plastikbeutel und drei transparente Plastikeisverpackungen mit Shabu, sowie die markierten 5.000 PHP aus dem Drogenankauf beschlagnahmt. <<  
EPD 06.12.2019 - 3:57

Lastwagen mit 8.000 Kilo Riesenmuscheln in CDO beschlagnahmt und 11 Personen verhaftet

Mindanao - Das Bureau of Fisheries and Aquatic Resources (BFAR) gab am Mittwoch bekannt, dass am Dienstagfrüh in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, ein Lastwagen mit 8.000 Kilo Riesenmuscheln beschlagnahmt und 11 Personen verhaftet wurden. Der stellvertretende BFAR Regionalchef Teodoro Bacolod Jr. sagt, die Riesenmuscheln sind gemäß der Convention on the International Trade in Endangered Species (CITES) und der International Union for Conservation of Nature and Natural Resources (IUCN) eine gefährdete Spezies. Laut Bacolod hat die Ladung einen geschätzten Wert von 48 Millionen PHP, nach dem ausländische Kunden 6.000 PHP per Kilo bezahlen. Laut Bacolod Jr. hat er den Behörden geraten, verwaltungs- und strafrechtliche Anklagen gegen die Verhafteten zu erheben und für eine Geldstrafe in Höhe von 5 Millionen PHP für die 11 Verhafteten empfohlen. Der Chef der lokalen City Mobile Force Company (CMFC) Police Lieutenant Colonel Alexy Sonido sagt, der Lastwagen war Lumbia Distrikt in Cagayan de Oro City gestoppt worden, weil der Fahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Als wir den Frachtraum des Lastwagens öffneten fanden wir die Riesenmuscheln und nachdem der Fahrer keine Dokumente für den Transport der gefährdeten Riesenmuscheln vorlegen konnten, den Lastwagen mit seiner Ladung beschlagnahmt, sowie den Fahrer und 10 Mann Bewachung verhaftet, sagt Sondio. Der Lastwagen kam vom Stadtbezirk Bayanga und war zu einem Käufer nach Initao unterwegs, fügte Sondio noch hinzu. <<  
EPD 06.12.1019 - 3:56

Philippinen und Deutschland weltweit am zweit- und drittstärksten von Extremwetter betroffen

Manila - Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch hat während der Weltklimakonferenz in Madrid, ihren aktuellen Klima-Risiko-Index (KRI) vorgestellt, bei dem die Philippinen und Deutschland in 2018, zu den drei am stärksten von Extremwetter betroffenen Ländern der Welt gehören. In dem KRI 2018 folgen Philippinen und Deutschland, auf Platz 2 und 3 hinter Japan. Japan machten heftige Regenfälle zu schaffen, gefolgt von einer Hitzewelle, bei der die Temperaturen auf bis zu 41,1 Grad stiegen, ein neuer Rekord. Im September fegte dann der stärkste Taifun seit 25 Jahren über das Land. Auf den Philippinen richtete vor allem Taifun Ompong (internationaler Name Mangkhut) verheerende Schäden an. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 270 Kilometern pro Stunde, war er der stärkste je gemessene Taifun. Deutschland gehörte durch die Stürme, Hitzewelle und Dürre in 2018, erstmals zu den drei am stärksten von Extremwetter betroffenen Staaten. Im Januar und im September verursachten die Orkantiefs, Friederike und Fabienne hohe Schäden. Zwischen April und Juli sorgte eine Hitzewelle, für die höchste Durchschnittstemperatur für diesen Zeitraum, die je gemessen wurde. Die gleichzeitig anhaltende Dürre verursachte hohe Schäden. Der jährlich veröffentlichte Klima-Risiko-Index basiert auf einer Datenbank des Rückversicherers Munich Re und Daten des Internationalen Währungsfonds (IWF). Er vergleicht die durch Extremwetter verursachten Todeszahlen und Sachschäden, und zwar sowohl die absoluten Zahlen als auch im Verhältnis zur Einwohnerzahl und zum Bruttoinlandsprodukt. <<  
KR 06.12.2019 - 3:55 

Tropisches Tiefdruckgebiet Tisoy

Luzon - Der Taifun mit dem internationalen Namen Kammuri ist am Samstag um 16:00 Uhr in die Philippine Area of Responsibility (PAR) gekommen und hat den lokalen Namen Tisoy erhalten. TD Tisoy hat am Montag um 23:00 Uhr, Landfall über Gubat, Sorsogon gemacht und sich leicht abgeschwächt. Den zweiten Landfall machte TD Tisoy am Dienstag um 8:30 Uhr über Marinduque und den dritten um 13:30 Uhr über Naujan, Oriental Mindoro. Am Mittwochfrüh schwächte sich TD Tisoy zu einem schweren tropischen Sturm und am Nachmittag zu einem tropischen Sturm, sowie am Donnerstagmorgen weiter zu einem tropischen Tiefdruckgebiet ab. Das Zentrum von TD Tisoy befand sich am Donnerstag um 10:00 Uhr, 705 Kilometer West Nordwest von Coron, Palawan und damit außerhalb der PAR. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #26 Final am Donnerstag um 11:00 Uhr angegeben, dass TD Tisoy um 8:00 Uhr die PAR verlassen hat. <<   Update KR 05.12.2019 - 14:15 

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am vierten Tag 9 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Mittwoch insgesamt 9 Goldmedaillen, 11 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 56 Goldmedaillen, 41 Silbermedaillen und 22 Bronzemedaillen, weiter auf dem 1. Platz. <<  
KR 05.12.2019 - 3:59

Drogenhändler in Negros Oriental mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet

Negros - Teams der Provincial Intelligence Battalion - Special Operation Group (PIB-SOG), Negros Oriental Provincial Police Office (NOPPO), Bais City Police Office und der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA), haben am Mittwoch um 14:20 Uhr, im Stadtbezirk Okiot in Bais City, Provinz Negros Oriental einen Drogenhändler mit Shabu im Wert von 2 Millionen PHP verhaftet. Der Verhaftete wurde als Angelo Dy (43) identifiziert, ein High Value Target (HVT) Drogenhändler, wohnhaft im Stadtbezirk Okiot. Der NOPPO Chef Police Colonel Julian Entoma sagt, Dy wurde mit insgesamt 300 Gramm Shabu, mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 2,04 Millionen PHP verhaftet. Laut Entoma gab Dy an, dass er seine illegalen Drogen über das New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City bekam. <<  
EPD 05.12.2019 - 3:58

Südkoreaner in QC Drogenlabor verhaftet

Manila - Das National Capital Regional Police Office (NCRPO) gab am Mittwoch bekannt, das am Dienstag ein Südkoreaner in einem Drogenlabor in Quezon City (QC) verhaftet worden ist. Der NCRPO Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagt, der Südkoreaner Jungkil Kim (57) ist angeblich ein Chemiker und hatte in seiner Wohnung im Stadtbezirk Sto. Cristo, ein Drogenlabor betrieben. Bei der Razzia wurden verschiedene Instrumente zur Herstellung illegaler Drogen, sowie Chemikalien und weißes kristallines Methamphetaminhydrochlorid (Shabu), sowie diverse Drogenutensilien gefunden. <<  
KR 05.12.2019 - 3:57

1 Toter durch Taifun Tisoy in Cebu

Cebu - Ein 18-jähriger Mann ist am Dienstag gegen 17:30 Uhr, während Taifun Tisoy, ausgerutscht und im Ortsbezirk Kalunasan in Cebu City, in den Guadalupe River gestürzt. Das Opfer wurde als Christian Redoble identifiziert, ein Schüler der Ramon Duterte National High School. Laut seinen Freunden war die Strömung so stark, dass Redoble mitgerissen wurde. Sein Körper wurde eine Sunde später gefunden. <<  
EPD 05.12.2019 3:56

Entführter Geschäftsmann tot Bacolod aufgefunden

Negros - Ein 66-jähriger Geschäftsmann der Montagnacht in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, entführt worden ist, wurde am Dienstag gegen 6:25 Uhr in einer Wiese im Stadtbezirk Mandalagan tot aufgefunden. Das Opfer wurde als Ontao Sacar identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Mandalagan. Der Bacolod City Police Office (BCPO) Sprecher Police Lieutenant Colonel Ariel Pico sagt, Sacar war durch einen Schuss in den Kopf getötet worden. Sein Kopf war mit einem Klebeband umwickelt und in seinem Nacken war eine Spielkarte angebracht, mit der Aufschrift: "Ich bin ein großer Drogenhändler." Laut Pico war Sacar am Montag mit seiner Frau, in seinem Geschäft in der 888 ChinaTown Mall und wurde gegen 21:20 Uhr, nach dem verlassen seines Geschäfts, auf der Burgos Street im Stadtbezirk 8von drei bewaffneten Männern, die in einem roten Sports Utility Vehicle (SUV) ankamen und Vollvisierhelme trugen entführt. Pico sagt, Sacar hatte sich während Oplan TokHang in 2018, in der Polizeistation 6 gestellt. Wir prüfen ob die Beteiligung an illegalen Drogen, ein persönlichem Groll oder ein Investitionsbetrug, als mögliche Motive für die Tötung des Opfers in Frage kommen, sagt Pico. <<  
EPD 05.12.2019 - 3:55

Jeepney Fahrer in CDO erschossen

Mindanao - Ein 42-jähriger Jeepney Fahrer ist am Dienstagfrüh, als er auf der PN Roa Street im Stadtbezirk Canitoan in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, unterwegs war, von einem Unbekannte niedergeschossen und anschließend durch mehrer Messerstiche getötet worden. Das Opfer wurde als Ronald Cuizon identifiziert, wohnhaft Stadtbezirk Canitoan. Der Polizeistation 7 Chef Police Major Aldren Baculio sagt, Cuizon hatte mit illegalen Drogen zu tun und war für zwei bis drei Monate, wegen einer Morddrohung aus CDO verschwunden und das passierte nun als sr wieder zurück kam. <<  
EPD 05.12.2019 - 3:54

42 Cebu Rathausangestellte positiv auf illegale Drogen getestet

Cebu - Bei Drogentests im Cebu City Rathaus, wurden 42 Angestellte positiv auf illegale Drogen getestet. Der City Office on Substance Abuse Prevention (COSAP) Chef Jonah John Rodriguez sagt, die überraschenden Drogentests wurden zwischen dem 8. November und 1. Dezember durchgeführt. Zwei Rathausangestellte wurden positiv auf Marihuana getestet, während die andere 40 positiv auf Shabu getestet wurden. Den positiv getesteten Rathausangestellten droht nun eine Kündigung, wenn ihre Tests bestätigt werden, wobei einer der im Büro des Bürgermeisters tätig war umgehend gekündigt wurde und fünf bereits selbst gekündigt haben. <<  
EPD 05.12.2019 - 3:53

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am dritten Tag 9 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Dienstag insgesamt 9 Goldmedaillen, 10 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 47 Goldmedaillen, 30 Silbermedaillen und 17 Bronzemedaillen, weiter auf dem 1. Platz. <<  
KR 04.12.2019 - 4:54

1 Toter durch Taifun Tisoy in Camarines Sur

Luzon - Ein 33-jähriger Mann wurde bei der Reparatur seines Hausdach in Libmanan, Procinz Camarines Sur, vor Ankunft des Taifun Tisoy durch einen Stromschlag getötet. Die Polizei identifizierte das Opfer als Marco Paolo Ursua, wohnhaft im Ortsbezirk Loba-Loba in Libmanan. Laut der Polizei fiel Ursua nach dem Stromschlag von dem Hausdach und landete in einem Kanal, wo er dann gefunden wurde. <<  
KR 04.12.2019 - 4:53

Barangay-Captain in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein 56-jähriger Barangay-Captain ist am Dienstag gegen 1 Uhr in Rosales, Provinz Pangasinan, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Reynaldo Casareno identifiziert, Barangay-Captain von Tomana East und Ehemann der Rosales Bürgermeisterin Susan Casareno. Die Polizei sagt, Casareno kam von einer Totenwache und wollte in sein Haus gehen, als er von einem Unbekannten durch einen Schuss in Kopf und einen in den Körper getötet wurde. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<  
KR 04.12.2019 - 4:52

1 Toter durch Taifun Tisoy in Leyte

Leyte - Ein 38-jähriger Mann ist am Montag gegen 16:30 Uhr in Ormoc City, Provinz Leyte, durch herabfallende Äste während Taifun Tisoy getötet worden. Der Ormoc City Polizeistation 1 Chef Police Major Alvin Shevert Machete identifizierte das Opfer als Joel Baledio, einen Bauarbeiter wohnhaft im Stadtbezirk Boroc in Ormoc City. Machete sagt, Baledio war auf seinem Motorrad unterwegs, als mehrere Äste eines Gemelina Baum auf ihn fielen. Die Ormoc Rescue Group brachte Baledio in das nächste Krankenhaus, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<  
KR 04.12.2019 - 4:51

Liloan Polizeigefängnis zu 350 Prozent überbelegt

Cebu - Das Gefängnis der Liloan Polizeistation ist mit 225 Inhaftierten, zu 350 Prozent überbelegt. In dem für 50 Personen ausgelegten Gefängnis, wird in Schichten geschlafen. Der Liloan Polizeichef Police Major Danilo Colipano sagt, während eine Schicht schläft, muss die andere Schicht stehen, alle vier bis fünf Stunden wird die Schicht gewechselt. Laut Colipano hat er bereits das Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) angefragt, einige der Inhaftierten zu übernehmen, was die CPDRC Leitung ablehnte, da die Gefängnisanlage selbst total überfüllt ist. <<  
EPD 04.12.2019 - 4:50

NAIA Terminals 1 bis 4 am Dienstag von 11 Uhr bis 23 Uhr wegen Taifun Tisoy geschlossen

Manila - Die Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminals 1 bis 4, werden heute am Dienstag, von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr wegen Taifun Tisoy geschlossen. Der Manila International Airport Authority (MIAA) Generalmanager Ed Monreal sagt: "Die Fluggesellschaften und die Behörden haben beschlossen, den Flughafen am Dienstag um 11:00 Uhr für 12 Stunden zu schließen. Laut Monreal sind von der Schließung 480 Flüge, national und international betroffen. Sobald der Flugbetrieb wieder aufgenommen wird, wird den Linienflügen der Vorrang eingeräumt, während die Wiederherstellungsflüge nach Verfügbarkeit durchgeführt werden, erklärt Monreal. <<  
KR 03.12.2019 - 5:00

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung in der letzten Woche werden dieses Mal werden die Preise erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,30 PHP, für Diesel um 0,65 PHP und für Kerosin um 0,50 PHP erhöht. <<  
KR 03.12.2019 - 3:59

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am zweiten Tag 15 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Montag insgesamt 15 Goldmedaillen, 7 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen gewonnen. Im Medaillenspiegel liegen die Philippinen, mit nun insgesamt 38 Goldmedaillen, 20 Silbermedaillen und 13 Bronzemedaillen, auf dem 1. Platz. <<  
KR 03.12.2019 - 3:58

26 Verletzte bei Busunfall in Sogod

Cebu - Insgesamt 26 Personen wurden verletzt, als am Montag nach 2 Uhr, auf dem National Highway im Ortsbezirk Liki in Sogod, ein Bus auf die Seite kippte. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Raymund Bacordo von der Sogod Polizei sagt, der Bus war mit 40 Passagieren, dem Fahrer und zwei Kassieren besetzt. Von den 26 Verletzten, wurden fünf in das Sogod Bezirkskrankenhaus gebracht wurden. Laut Bacordo versuchte der Busfahrer Edgar Muñez Atendido (44) aus Bogo City, einen vor ihm fahrenden Bus zu überholen, brach aber ab als er bemerkte, dass seine Bremsen nicht funktionierten. Bacordo sagt, als Atendido versuchte, auf seine Fahrspur zurückzukehren, verlor er die Kontrolle über den Bus und dieser kippte auf die rechte Seite. Atendido ist nun in der Sogod Polizeistation inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem Totschlag mit mehrfachen Körperverletzungen und zu Sachschäden führte. <<  
KR 03.12.2019 - 3:57

Polizist in Laguna erschossen

Luzon - Ein Polizist ist am Sonntag gegen 20:30 Uhr, nahe dem regionalen Polizei Hauptquartier in Calamba City, Provinz Laguna, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Police Lieutenant Ramil Gonzalez identifiziert, hatte gerade die Grundkurs für Polizeibeamte, im Camp Vicente Lim verlassen, als er vor einer Kantine niedergeschossen wurde. Gonzalez wurde in das Global Care Hospital gebracht, wo er bei der Verhandlung verstarb. Der stellvertretenden Calamba City Polizeichef Police Major Dexter Domingo sagt, dass sie bereits einen Tatverdächtigen hätten, gab aber keine weitere Informationen bekannt. <<  
KR 03.12.2019 - 3:56

18-Jähriger in Sibulan erschossen

Negros - Ein 18-jähriger Mann ist am Sonntag um 19:40 Uhr, im Ortsbezirk Magatas in Sibulan, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Angel Dianon Banzalan identifiziert, der von zwei Unbekannten auf einem Motorrad durch drei Schüsse getötet wurde. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<  
EPD 03.12.2019 - 3:55

Radioreporter ein Monat nach Anschlag in Sultan Kudarat verstorben

Mindanao - Der Radioreporter und Manager von Radyo ni Juan, Abdul Kadir "Benjie" Caballero ist am Sonntag, 31 Tage nachdem er von Unbekannten in Tacurong City, Provinz Sultan Kudarat, niedergeschossen wurde verstorben. Caballero war bei dem Anschlag am 30. Oktober von mehreren Schüssen in Brust schwer verletzt worden und lag seit dem in der Intensivstation, nun verstarb infolge von Komplikationen bei seiner Lungenentzündung. <<  
EPD 03.12.2019 - 3:54

1 Tote als ein Zug in Laguna ein Auto rammt

Luzon - Eine 21-jährige Frau ist am Samstag gegen 23:30 Uhr getötet worden, als ein Auto in Biñan City, Provinz Laguna, von einem Philippine National Railways (PNR) Zug gerammt wurde. Das Opfer wurde als Mary Ann Valenzuela identifiziert, eine Kellnerin aus Caloocan City, während der Fahrer des Autos, Joel Pablo (28) verletzt wurde. Die Polizei sagt, der Unfall passierte am Halang Bahnübergang im Stadtbezirk Canlalay in Biñan City, als Pablo mit seinem Toyota Corolla Altis, trotz Warnlichtern noch vor dem Zug das Bahngleis überqueren wollte. Die Polizei und die Retter brauchten ungefähr acht Stunden, um Pablo aus dem Autowrack zu bergen, nachdem dessen Beine eingeklemmt worden waren. im Automotor feststeckten. Der Zugführer Ryan Arias (40) und sein Assistent Lokführer Jay Constantino (34) wurden verhaftet und erwarten Anklagen wegen er wird wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem Totschlag, einer Körperverletzung und zu Sachschäden führte angeklagt, wenn sie sich nicht mit den Familien der Opfer einigen können. <<  
KR 03.12.2019 - 3:53

Filipino Boxer Casimero gewinnt durch KO-Sieg WBO Titel

Birminghan, England - Der Filipino Boxer John Riel Casimero (30) hat am Samstag in Birminghan, England, den World Boxing Organization (WBO) Bantamgewicht Weltmeistertitel gewonnen. Casimero beendete den Kampf in Runde 3, mit einem KO-Sieg über den Südafrikaner Zolani Tete (31). Es war der 29. Sieg für Casimero und sein 21. KO-Sieg, bei 4 Niederlagen. Im August hatte Casimero in Manila, gegen den Mexikaner Cesar Ramirez (31), in Runde 10 durch einen KO-Sieg den WBO interim Bantamgewicht Weltmeistertitel gewonnen. <<  
KR 03.12.2019 - 3:52

PNP beschlagnahmt in Las Piñas Shabu im Wert von P455,6 Millionen

Manila - Die Philippine National Police (PNP) hat am Samstag gegen 5 Uhr, bei einer Hausdurchsuchung in Las Piñas City, insgesamt 67 Kilo Shabu im Wert von 455,6 Millionen PHP beschlagnahmt. Der PNP-Sprecher Police Brigadier General Bernard Banac sagt, dass Haus in Las Piñas City war von Melanie Salem gemietet, der Lebensgefährtin von Joel Bustamante, der zusammen mit seinem Bruder Merwin Bustamante, die bereits am Mittwoch den 27. November, mit 17 Kilo Shabu im Wert von 113,9 Millionen PHP verhaftet worden war. Einen Tag zuvor, am Dienstag den 26. November, war der Chinese Liu Chao mit 371 Kilo Shabu im Wert von 2,5 Milliarden PHP (siehe Artikel 28.11.2019) verhaftet worden. Laut Banac ist die Verpackung der illegalen Drogen die aus dem Zimmer von Liu beschlagnahmt wurden und doe in dem gemieteten Haus von Salem gefunden wurden sehr ähnlich. Banac sagt, wir glauben das Liu ein "Bodegero" eines großen Drogensyndikat ist und die bei ihm gefunden illegalen Drogen importiert sind. Ein Bodegero ist eine Person, die illegale Drogen an die verschiedenen Drogenhändler weiter verteilt, erklärt Banac und versichert: "Jedes Kilo Shabu, das beschlagnahmt und aus den Straßen gebracht wird, ist ein großer Schritt in Richtung Sieg gegen die Drogenversorgung. Wir versichern der Öffentlichkeit, dass unsere Kampagne gegen hochwertige Ziele unerbittlich bleibt." <<  
KR 03.12.2019 - 3:51

2019 SEA Spiele: Philippinen gewinnen am ersten Tag 25 Goldmedaillen

Luzon - Der 2019 Southeast Asian (SEA) Spiele Gastgeber Philippinen, hat am Sonntag insgesamt 23 Goldmedaillen, 13 Silbermedaillen und 9 Bronzemedaillen gewonnen. Die ersten Medaillen gab es am Morgen im Triathlon der Männer in Subic, Provinz Zambales, als der Filipino John "Rambo" Chicano vor seinem Landsmann Andrew Kim Remolino siegte. <<  
KR 02.12.2019 - 3:59

2019 SEA Spiele eröffnet

Luzon - Die 30. Southeast Asian (SEA) Spiele wurden am Samstag um 19 Uhr, in der Philippine Arena in Bulacan, von Präsident Rodrigo Duterte offiziell eröffnet. In der Eröffnungszeremonie traten einige der besten philippinischen Talente auf, um die philippinische Kultur, Musik und Tanz zur Schau zustellen. Neben Duterte war auch der Sultan von Brunei, Hassanal Bolkiah anwesend. Den Auftakt machte die Sängerin Lani Misalucha, die die philippinische Nationalhymne Lupang Hinirang sang. Die Boxweltmeister Manny "Pacman" Pacquiao und Nesthy Petecio, entzündeten das SEA Feuer in New Clark City, was auf einem großen LED Bildschirm in dem 55.000 Sitzplätze Station übertragen wurde. Bei den Spielen nehmen etwa 20.000 Athleten, aus Brunei Darussalam, Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Thailand, Timor-Leste und Vietnam teil. Die Spiele dauern bis zum 11. Dezember. <<  
KR 02.12.2019 - 3:58

Philippinen als weltweit führendes Tauchziel ausgezeichnet

Manila - Das Department of Tourism (DOT) gab bekannt, dass die Philippinen von World Travel Awards (WTA) im Royal Opera House Muscat in Oman, als weltweit führendes Tauchziel ausgezeichnet wurden. Die Philippinen besiegten acht andere globale Tauchziele, wie die Azoren, Bora Bora in Französisch-Polynesien, die Kaimaninseln, Fidschi, die Galapagosinseln, das Great Barrier Reef in Australien, die Malediven und Mexiko, die ebenfalls in derselben Kategorie nominiert waren. Die Tourismusministerin Bernadette sagt: "Unser Land, das von Meerexperten und Wissenschaftlern als das Herz der marinen Artenvielfalt der Welt bezeichnet wird, beherbergt die höchste Konzentration an Korallenriffen und eine erstaunliche Artenvielfalt. Diese neueste Anerkennung ist eine Bestätigung, dass die Philippinen wirklich ein erstklassiges Tauchziel sind." Ebenfalls ausgezeichnet wurde das prestigeträchtige Amanpulo Resort auf Pamalican Island, Provinz Palawan, dass als weltweit führendes Tauchressort ausgezeichnet wurde. Das Amanpulo Resort besiegte acht andere globe Tauchressorts, wie das Royal Savoy Sharm El Sheikh in Ägypten, das Jean-Michel Cousteau Fiji Islands Resort, das Las Terrazas Resort and Residences in Belize, das Palau Pacific Resort und das Park Hyatt Sanya Sunny Bay Resort in Hainan in China, das Little Cayman Beach Resort in den Kaimaninseln, sowie das Anantara Dhigu Maldives Resort und das Constance Moofushi in den Maldiven. <<  
KR 02.12.2019 - 3:57

Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung in der letzten Woche, sollen die Preise dieses Mal wieder erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,20 PHP und 0,30 PHP, sowie für Diesel und für Kerosin zwischen 0,50 PHP und 0,60 PHP erhöht werden.
<<   KR 01.12.2019 - 4:00

Hauptverdächtiger in Talisay Mord in Dumanjug verhaftet

Cebu -
Der Hauptverdächtige in dem Mord an Junel Cabiluna in Talisay City (siehe Artikel 30.11.2019), ist am Samstag in Dumanjug verhaftet worden. Der Dumanjug Polizeichef Police Major Ardioleto Cabagnot sagt, Christopher Amion (20) wohnhaft im Stadtbezirk Lagtang in Talisay City, ist um 12:30 Uhr im Ortsbezirk Paculob in Dumanjug verhaftet worden. Laut Cabagnot hat ein besorgter Bürger sie gegen Mittag, wegen eines bewaffneten Mannes und eines neuen Anwohners, der misstrauisch aussah angerufen. Der betroffene Bürger sagte, dass diese Person sein Gesicht mit seiner Baseballkappe bedeckt, wenn sie ihn auf der Straße treffen und er schien immer Menschen auszuweichen, sagt Cabagnot. Der Polizeichef weiter, als wir vor Ort waren um die Person zu befragen, waren wir überrascht als wir herausfanden, dass es sich bei ihm um den Mann handelte, der von der Talisay City Polizei wegen dem Mord an Cabiluna gesucht wurde. Bei der Hausdurchsuchung wurde ein Kaliber .38 Revolver und drei Päckchen Shabu im Gesamtwert von etwa 2.000 PHP. Amion sagte aus, dass der Revolver Cabiluna gehörte und er diesem mit seinem eigenen Revolver erschoss. Amion hatte mit seinen vier Komplizen, die bereits am Mittwoch in Talisay City verhaftet wurden, mit Cabiluna ein Trinkgelage. Laut Amion bekamen sie einen Streit, wobei Cabiluna seinen Revolver zog und auf ihn zielte, weshalb er ihm den Revolver abnahm und ihn erschoss. Weiter gab Amion an, dass er 1.000 PHP aus der Hosentasche von Cabiluna nahm und floh, während seine vier Komplizen die Leiche von Amion vergruben. Cabagnot sagt, Amion und seine Frau hatten Tickets gekauft, um von Tangil Hafen im Ortsbezirk Tangil in Dumanjug nach Cagayan De Oro City zu reisen und plante von dort weiter nach Manila zu reisen. <<   EPD 01.12.2019 - 3:59

BSP kündigt neue 5 Peso und 20 Peso Münzen an

Manila - Die Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) kündigt an, das die 5 PHP Münze ein neues Aussehen bekommt und eine 20 PHP Münze (siehe Artikel 19.07.2019) heraus gegeben wird. Die stellvertretende BSP Chefin Dahlia Luna, die auch Chefin des BSP Security Plant Complex ist sagt: "Nach den häufigen Beschwerden, dass die 5 PHP Münze zu leicht mit der 1 PHP Münze verwechselt werden kann, bekommt sie nun neun Seiten und wird zum Neuneck. " Damit wird sie eindeutig erkennbar und ist nicht mehr verwirrend, erklärt Luna. Auf der neuen 20 PHP Münze, die Silber und Bronze farbig ist, wird wie auf dem 20 PHP Geldschein, das Gesicht von Präsident Manuel L. Quezon abgebildet. Der 20 PHP Geldschein wird aus dem Umlauf genommen.
<<   KR 01.12.2019 - 3:58

500 Häuser bei Feuer in Mandaluyong vernichtet

Manila - Bei einem Feuer am Freitag, im Stadtbezirk Addition Hills in Mandaluyong City, wurden etwa 500 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Das Feuer war um 15:13 Uhr in dem Haus von Maria Biada ausgebrochen und war um 23:44 Uhr gelöscht. Insgesamt wurden 13 Personen verletzt. Durch das Feuer wurden geschätzte 2.000 Familien obdachlos. Die Brandursache wird noch untersucht, eine Schadenshöhe wurde noch nicht bekannt gegeben.
<<   KR 01.12.2019 - 3:57

11,6 Tonnen Abfall aus Bulacao River eingesammelt

Cebu - Freiwillige aus Cebu City und Talisay City haben am Freitag innerhalb von vier Stunden, 11,6 Tonnen Abfall aus dem Bulacao River eingesammelt. Der Cebu City Environment and Natural Resources Office (CCENRO) Chef John Jigo Dacua sagt, in Cebu City wurden 9,9 Tonnen und in Talisay City 1,7 Tonnen Abfall eingesammelt. Das ist verständlich, sagt Dacua, da der am stärksten verschmutzte Teil des Flusses dessen unteren Gebiete sind, insbesondere an der Mündung des Flusses, die sich in den South Road Properties (SRP) befindet. Dacua sagt, die Sanierung des Flusses bedarf mehr als nur eine massive Reinigung, sie erfordert massive Ausbaggerungen und ein Flussverbreiterung und fügt hinzu: "Wir können das wirklich nicht alleine machen. Wenn wir den Bulacao River wiederbeleben wollen, brauchen wir die Zusammenarbeit aller." Dacua warnt die Anwohner an dem Fluss, dass wer Abfall in den Fluss wirft, kann gemäß der Abfallverhütungsverordnung mit bis zu 50.000 PHP bestraft werden.
<<   EPD 01.12.2019 - 3:56

Wechselkurs im November - 1 Euro Tiefststand: 55,6837 PHP und Höchststand: 56,7008 PHP.

Taifun Kammuri nähert sich PAR

Luzon - Ein Taifun mit dem internationalen Namen Kammuri, wird Samstagnacht oder Sonntagfrüh in die Philippine Area of Responsibility (PAR) kommen und dann den lokalen Namen Tisoy erhalten. Das Zentrum des Taifun befand sich am Samstag um 3:00 Uhr, 1.315 Kilometer Ost von Southern Luzon und bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 20 Kilometer per Stunde, Richtung West auf die PAR zu.
<<   KR 30.11.2019 - 4:30

Erdbeben der Stärke 2,0 vor Pilar

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 22:21 Uhr, ein Erdbeben in Pilar mit der Stärke von 2,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 5 Kilometer Nordwest von der Küste von Pilar, Camotes Islands und lag in einer Tiefe von 11 Kilometer. Es war das 41. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu.
<<   KR 30.11.2019 - 4:00

Hochschullehrer in Dalaguete wegen illegalen Drogenhandel verhaftet

Cebu - Ein 40-jähriger Hochschullehrer ist am Freitag gegen 9:50 Uhr, im Ortszentrum von Dalaguete, mit 0,35 Gramm Shabu im Wert von 2.380 PHP verhaftet worden. Der ermittelnde Police Sergeant Bricel Ricaborda von der Dalaguete Polizei sagt, Roy Osorio Ysao wurde vor der Dalaguete National High School, von Teams der Alcoy und Dalaguete Polizeistationen verhaftet. Laut Ricaborda stand Ysao bereits seit einem Monat unter Beobachtung. Wir hatten einen Tipp von der Alcoy Polizei bekommen, die einen Mann wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet hatten, der angab diese von Ysao gekauft zu haben. sagt Ricaborda.
<<   EPD 30.11.2019 - 3:59

Frau tot neben Strasse in Pulangbato Cebu aufgefunden

Cebu - Eine 35-jährige Frau ist am Samstag um 6:05 Uhr tot, neben einer Strasse im Stadtbezirk Pulangbato in Cebu City, aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Mila Gabayan identifiziert, sie war durch einen Schuss in den Kopf und einen in den Kiefer getötet worden. Die Ermittlungen dauern noch an.
<<   EPD 30.11.2019 - 3:58

4. Familienmitglied eines ermordeten ehemaligen Bohol Barangay-Captain in Cebu erschossen

Cebu - Die 40-jährige Tochter, eines ermordeten ehemaligen Bohol Barangay-Captain, ist am Samstag gegen 0:30 Uhr, in ihrem Haus im Stadtbezirk Suba in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Vicenta "Venji" Abaño identifiziert, sie war das vierte Familienmitglied, dass innerhalb von fünf Monaten getötet wurde. Die ersten beiden Opfer waren ihr Vater, der ehemalige Jagoliao Barangay-Captain Alejandro Abaño und sein Haushaltsgehilfe Johnrey Boc, die im Juni (siehe Artikel 29.06.2019) in Getafe, Provinz Bohol, erschossen wurden. Das dritte Opfer war ihr jünger Bruder Ninolito Abaño, der im Juli (siehe Artikel 21.07.2019) in Cebu City erschossen wurde. Der ermittelnde Police Corporal Carlo Irizari von der San Nicolas Polizeistation sagt: "Vicenta kam gerade nach Hause, dabei wurden zwei Männer gesehen die ihr folgten. Einer der Männer folgte ihr in das Haus, kurz darauf waren zwei Schüsse zu hören." Vicenta war durch einen Schuss in den Nacken und einen in den rechten Arm getötet worden. Irizari sagt, unsere Ermittlungen werden durch die Abwesenheit von Zeugen, die aussagen wollen erschwert, genauso wie bei ihren anderen ermordeten Familienmitgliedern. Irizari weiter, wir untersuchen auch ob der Mord drogenbedingt ist, da einige Nachbarn von Vicenta behaupten, dass sie angeblich in den illegalen Drogenhandel verwickelt ist.
<<   EPD 30.11.2019 - 3:57

5-Jähriger bei Feuer in Bacolod getötet

Negros - Ein 5-jähriger Junge ist am Donnerstag bei einem Feuer, im Stadtbezirk 2 in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, ums Leben gekommen. Das Opfer wurde als Raniel Macapal, der sich im Haus von Belinda Cuadra aufhielt. Der Bacolod City Feuerwehrchef Publio Ploteña sagt, das Feuer war um 5:32 Uhr in dem Haus von Cuadra ausgebrochen. Bei dem Feuer, dass um 6:10 Uhr gelöscht war, wurden drei aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet, sagt Ploteña. Die Brandursache wird noch ermittelt, die Höhe des Sachschaden wurde mit 30.000 PHP angegeben.
<<   EPD 30.11.2019 - 3:56

5-Jährige von ihrer Tante in Negros Occidental getötet

Negros - Ein 5-jähriges Mädchen ist Mittwochnacht in einem sumpfigen Gebiet in Pontevedra, Provinz Negros Occidental, tot aufgefunden worden. Der Pontevedra Polizeichef Police Captain Rhojn Darell Nigos sagt, dass Mädchen war zuletzt gegen 14 Uhr, mit ihrer Tante beim Schwimmen in dem Gebiet gesehen worden. Laut Nigos kam die Tante alleine nach Hause, worauf die Familie die Behörden um Hilfe bat. Ein Barangay-Tanod fand den toten Körper des Mädchens gegen 21 Uhr, in dem Gebiet wo sie mit ihrer Tante zum Schwimmen war. Die Autopsie ergab, dass das Kind gewürgt und ertränkt wurde. Nigos sagt, das Opfer erlitt Verletzungen und ihre Unterwäsche wurde in den Genitalbereich eingeführt. Die Tante ist die jüngere Schwester, von der Mutter des Opfers und gestand, dass sie ihre Nichte würgte und ihren Kopf unter Wasser drückte. Weiter sagte die Tante, dass sie diejennige war, die die Unterwäsche in den Genitalbereich des Opfer einführte, um die die Polizei irrezuführen. Die Tante wird nun wegen Mord, in Verbindung mit Republic Act 7610 zum besonderen Schutz von Kindern vor Missbrauch, Ausbeutung und Diskriminierung angeklagt.
<<   EPD 30.11.2019 - 3:55

Verweste Leiche in Bacolod aufgefunden

Negros - Die verweste Leiche eines 25-jährigen Mann ist am Mittwoch um 6:44 Uhr, auf einem leeren Grundstück im Stadtbezirk Taculing in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Arjay Espinase identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Banago in Bacolod City. Der Polizeistation 6 Chef Police Captain Elmer Bonilla sagt: "Die Leiche befand sich bereits im fortgeschrittenen Zersetzungszustand, weshalb wir bisher nicht feststellen konnten, ob er in der Gegend erschossen oder erstochen wurde." Laut Bonilla war Espinase am Freitag den 22. November, mit Freunden zu einer Geburtstagsparty, von der er nicht mehr nach Hause kam. Bonilla sagt, dass sie eine Autopsie durchführen wollte, was die Familie von Espinase ablehnte, da sie bereits akzeptieren was mit dem Opfer geschah. Wir werden noch die Überwachungskameras in dem Gebiet auswerten, sagt Bonilla und fordert dringend mögliche Zeugen auf sich zu melden, damit die Mörder identifiziert werden können.
<<   EPD 30.11.2019 - 3:54

Vergrabener Toter in Talisay identifiziert und 4 Auftragsmörder verhaftet

Cebu - Der am Montag auf einem leerem Grundstück im Stadtbezirk Lagtang in Talisay City, aufgefundene vergrabene Tote ist identifiziert worden und vier Auftragsmörder verhaftet worden. Der Talisay City Polizeichef Police Major Gerard "Ace" Pelare identifizierte das Opfer als den 28-jährigen Junel Cabiluna, wohnhaft im Stadtbezirk Jaclupan in Talisay City. Pelare sagt, Cabiluna war ein Drogenhändler und hatte es abgelehnt, fünf Mitglieder eine Auftragsmörderbande von Cebu City, kostenlos mit illegalen Drogen zu versorgen. Laut Pelare wurden vier der Tatverdächtigen am Mittwoch bei zwei getrennte Einsätzen verhaftet, die er als Javier Jason Cabier (30), Arwin Calinawan (27), Rommel Bacacao (27) und Gener Bacus (28) identifizierte. Der fünfte Tatverdächtige wurde als Christopher Amion (20) identifiziert und befindet sich noch auf der Flucht.
<<   EPD 30.11.2019 - 3:53

2 Tote und 16 Verletzte bei Granatenexplosion in Misamis Oriental Schulgelände

Mindanao - Ein 46-jähriger Polizist und der Tatverdächtige, sind am Donnerstagmittag bei einer Granatenexplosion auf einem Schulgelände in Initao, Provinz Misamis Oriental, getötet und 16 Personen wurden verletzt. Das Opfer wurde als Police Master Sergeant Jason Magno identifiziert wurde, der eine Granate entsorgen wollte, die in seinen Händen explodierte bevor er sie wieder wegwerfen konnte. Der Misamis Oriental Gouverneur Yevgeny Emano sagt, Magno ist ein Held, der sein Leben opferte damit die Schüler nicht verletzt wurden. Magno und der Tatverdächtige Ebrahim Ampaso Basher (65), wohnhaft in Madalum, Provinz Lanao del Sur, starben bei der Granatenexplosion auf dem Schulgelände des Initao College, im Ortsbezirk Jampason in Initao. Verletzt wurden Police Master Sergeant Alice Balido, zwölf Schüler, zwei Lehrer, ein Angestellter des Department of Environment and Natural Resources (DENR) und ein Fischhändler. Der Police Regional Office - Northern Mindanao (PRO-10) Chef Police Brigadier General Rolando Anduyan sagt, mehr Schüler hätten Schaden nehmen können, wenn Magno nicht die Granate hätte entfernt. Anduyan sagt, Basher war zu dem DENR Büro neben der Schule und wollte seinen Lastwagen, der wegen dem Transport von illegal gefällten Holz beschlagnahmt worden war, wieder zurück haben und drohte dem DENR Personal mit einer mitgebrachten Granate. Basher zog den Sicherungsstift aus der Granate und floh auf das Schulgelände. Basher ging auf den Überdachten Basketballplatz, wo Magno versuchte ihm die Granate abzunehmen. Laut Anduyan explodierte die Granate wenige Sekunden später, nachdem Magno sie aufgehoben hatte. Anduyan sagt, die Polizistin Balido schoss darauf auf Basher.
<<   EPD 29.11.2019 - 4:00

17 Chinesen verhaftet die Produkte in Divisoria ohne Genehmigung verkauften

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass sie am Montagnachmittag in Divisoria in Manila, 17 Chinesen die Produkte ohne Genehmigung verkauften verhaftet hat. Das BI sagt, dass lokale Händler sie informiert haben, worauf sie eine Razzia in der Sto. Cristo Street in Divisoria durchführten und 20 Personen verhafteten, wovon drei Filipinos waren. Der BI Geheimdienst Chef Fortunato Manahan Jr. sagt: "Als wir ankamen, sahen wir die Ausländer, wie sie Knoblauch, Zwiebeln und andere Produkte verkauften." Die verkauften auf den Gehsteigen, weil sie keine Genehmigungen für Läden hatten, fügte Manahan Jr. hinzu. Von den Verhafteten waren 14 Männer und 6 Frauen, sagt das BI. Die 17 Chinesen wurden im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert und warten nun auf ihrer Deportierung. Die drei Filipinos wurden wieder freigelassen.
<<   KR 29.11.2019 - 3:59

25-Jährige in Valenzuela von ihrem Ex-Boyfriend aus Eifersucht erstochen

Manila - Eine 25-jährige Frau ist am Donnerstagfrüh, im Stadtbezirk Canumay in Valenzuela City, von ihrem ehemaligen Boyfriend aus Eifersucht erstochen worden. Die Polizei sagt, Carissa Pajuay wurde von ihrem ehemaligen Boyfriend Richard Lao, zuerst wenige Minuten verfolgt und anschließend durch 20 Messerstiche getötet. Die Eltern von Pajuay gaben an, dass sich ihre Tochter im Januar getrennt hatte, wegen seiner ständigen Eifersucht. Danach folgte Lao ständig Pajuay, weil er sie wieder zurückzubekommen versuchte, sagen die Eltern und fügen hinzu, dass Lao zuvor in ihr Zimmer eindrang und alle Fotos von ihr zerschnitt. Die Polizei betrachtet den Vorfall als Verbrechen aus Leidenschaft, weil es das Motiv der Verdächtigen war, sie zurück zu gewinnen.
<<   KR 29.11.2019 - 3:58

1 Tote bei Feuer in Cavite

Luzon -
Eine 59-jährige Frau ist am Donnerstag bei einem Feuer, im Stadtbezirk Molino 3 in Bacoor City, Provinz Cavite, ums Leben gekommen. Der Police Staff Sergeant Alih Rimbang von der Bacoor City Polizei identifizierte das Opfer als Inigunda Quiniquini, die wegen einer Krankheit bettlägerig war und nicht fliehen konnte. Zeugen sagten aus, dass sie um 0:30 Uhr eine Explosion in dem Haus von Quiniquini hörten. Bei dem Feuer in der Gardenia Valley Wohnsiedlung wurden noch zwei weitere Häuser vernichtet. Die Polizei und die Feuerwehr vermuten, dass das Feuer durch einen Kurzschluss ausgebrochen ist, der Sachschaden wurde auf 2 Millionen PHP geschätzt. <<   KR 29.11.2019 - 3:57

3-köpfige Familie bei Drogeneinsatz in Mandaue verhaftet

Cebu - Eine 3-köpfige Familie ist am Mittwoch nach 21 Uhr, in ihrem Haus im Stadtbezirk Labogon in Mandaue City, bei einem Drogeneinsatz verhaftet worden. Der Basak Polizeistation Chef Police Major James Conaco sagt, dass Ziel des Einsatz war Charlie Alagon (30), der mit sieben Päckchen Shabu im Wert von 2.250 PHP und den markierten 500 PHP aus dem Drogenankauf verhaftet wurde. Laut Conaco wurden bei dem Vater von Charlie, Alberto Alagon (64), zwei weitere Päckchen Shabu gefunden. Während Elena Alagon (59) die Mutter von Charlie, wegen Behinderung der Justiz verhaftet, nachdem sie versucht hatte, die Polizei daran zu hindern, ihren Ehemann und ihren Sohn zu verhaften. Conaco sagt, Charlie Alagon stand auf deren Drogenausschauliste und hatte sich während Oplan TokHang gestellt, betrieb jedoch seinen illegalen Drogenhandel weiter. Die Familie ist nun in der Basak Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 29.11.2019 - 3:56

1 Toter und 3 Verletzte bei Motorradunfall in Pinamungajan

Cebu - Eine Person wurde getötet und drei weitere verletzt, als am Mittwoch im Ortszentrum von Pinamungajan, zwei Motorräder frontal zusammenstießen. Das Opfer wurde als der 40-jährige Cristoto Ohayas identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Lut-od in Pinamungajan, der auf dem Weg in das Bezirkskrankenhaus verstarb. Verletzt wurden als Martin Pacillos (29), Rodimar Lumaino (28) und eine 15-jährige Schülerin, die in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht wurden. Der ermittelnde Police Corporal Michael Vincent Balicoco von der Pinamungajan Polizei sagt, Ohayas fuhr ein blaues Rusi Motorrad, mit einem 15-jährigen Mädchen als Mitfahrerin und war Richtung Süden unterwegs. Während Pacillos mit seinem Mitfahrer Lumaino, auf einer schwarzen Honda XRM Richtung Nord unterwegs war. Laut Balicoco haben die beiden Motorradfahrer, gleichzeitig andere Fahrzeuge überholt und sind dabei frontal zusammengestossen. Balicoco sagt, Pacillos und Ohayas haben beide keinen Führerschein. Wir werden auch verstärkt Straßenkontrollpunkte einrichten, um zu überprüfen ob alle Motorradfahrer mit kompletten Papieren fahren, gab Balicoco bekannt.
<<   EPD 29.11.2019 - 3:55

Geschäftsmann aus Surigao mit Marihuana an Cebu Hafen verhaftet

Cebu - Ein 39-jähriger Geschäftsmann aus Surigao City, Provinz Surigao del Norte, ist am Mittwoch nach 9 Uhr im Cebu City Hafen, mit getrockneten Marihuana Blättern verhaftet worden. Der Police Senior Inspector Alvin Merenillo von der Cebu City Port Police sagt, Rhys Bonpin wollte ein Schiff nach Surigao City besteigen, als bei der Sicherheitskontrolle im Pier 3, der Metalldetektor ansprang. Die Hafenpolizisten baten Bonpin um Erlaubnis, eine Durchsuchung zumachen, der dieser zustimmte. Dabei wurde in seiner linker Hosentasche ein Päckchen Marihuana gefunden. Laut Merenillo versuchte Bonpin, aus dem Sicherheitsbereich zu fliehen, als er gebeten wurde seine anderen Habseligkeiten vorzulegen, damit diese einer Inspektion unterzogen werden können. Einer der Hafenpolizisten konnte Bonpin jedoch festhalten und er wurde in das Büro der Hafenpolizei am Pier 6 entlang des Sergio Osmeña Jr. Boulevard gebracht. Bei der Durchsuchung wurden dann bei Bonpin, in seiner Unterhose drei weiter Päckchen mit getrockneten Marihuana Blättern gefunden werden. Das gefundene Marihuana hatte ein Gesamtgewicht von 75,9 Gramm, mit einem geschätzten Wert von 3.000 PHP. Laut Merenillo sagte Bonpin, dass er das Marihuana im Stadtbezirk Lorega gekauft hatte, gab aber nicht an von wem.
<<   EPD 29.11.2019 - 3:54

1 Toter und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochfrüh, auf dem Maharlika Highway in Sariaya, Provinz Quezon, wurde ein Rentner getötet und drei weitere Personen verletzt. Der Sariaya Polizeichef Police Lieutenant Colonel William Angway Jr. identifizierte das Opfer als Pedro Mojica, ein in Ruhestand getretener Regierungsangestellter, wohnhaft im Ortsbezirk Mangilag Sur, Candelaria. Angway Jr. sagt: "Der in Richtung Manila fahrende Ariel Reyta, überholte ein anderes Fahrzeug und fuhr dabei auf das Auto von Kim Salubayba auf. Salubayba verlor durch den Aufprall die Kontrolle über sein Auto und kam auf die Gegenfahrbahn ab, wo er das Fahrzeug von Mojica rammte. Mojica wurde schwer verletzt und verstarb auf dem Weg in das Lucena United Doctors Hospital in Lucena City. Salubayba und seine zwei Passagiere wurden in ein Krankenhaus nahe Candelaria gebracht, aus dem sie nach der ärztlichen Versorgung wieder flohen, sagt Angway Jr.
<<   KR 28.11.2019 - 4:00

Chinese in Makati mit Shabu im Wert von über P2,5 Milliarden verhaftet

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Mittwoch bekannt, dass Dienstagnacht in Makati, ein Chinese mit Shabu im Wert von über 2,5 Milliarden PHP verhaftet wurde. Der PNP-Sprecher Police Brigadier General Bernard Banac sagt, der Chinese Liu Chao wurde in der Banoyo Street in Stadtbezirk San Antonio, mit 371 Kilo Shabu im Wert von 2,522 Milliarden PHP verhaftet. Die Polizei führt weitere Untersuchungen durch, um den Umfang des Netzwerks des Verdächtigen im illegalen Drogenhandel zu ermitteln.
<<   KR 28.11.2019 - 3:59

Mann in Duljo Fatima Cebu erschossen

Cebu -
Ein 39-jähriger Mann ist am Mittwoch gegen 0:15 Uhr, in der B. Aranas Extension im Stadtbezirk Duljo Fatima in Cebu City, erschossen worden. Der ermittelnde Police Master Sergeant Nicolo Gozales identifizierte das Opfer Niño Salmeron Aguilar, der von einem nur als Gil bekannten Mann erschossen wurde. Gonzales sagt, die beiden Männer waren zuvor zusammen gesehen worden, bevor der Schuss fiel. Laut Gonzales gab der Vater von Aguilar an, dass sein Sohn in eine Liebesrivalität mit Gil um eine Frau verwickelt sein könnte. Gonzales sagt, wir sind nicht sicher ob ein Liebesdreieck das Motiv des Verbrechens ist, da wir auch feststellten, dass Aguilar angeblich in den illegalen Drogenkonsum verwickelt war. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen aus einer Kaliber .38 Pistole gefunden, sowie bei dem Opfer ein Kaliber .38 Revolver. Nach Gil wurde eine Fahndung eingeleitet, sagt Gozales. <<   EPD 28.11.2019 - 3:58

2 Chinesen und 7 Filipinos wegen Giftmüllentsorgung in Zambales verhaftet

Luzon - Zwei Chinesen und sieben Filipinos sind am Dienstag in Cabangan, Provinz Zambales verhaftet worden, weil Giftmüll illegal entsorgt haben. Das National Bureau of Investigation (NBI) sagt, die Philippine Coast Guard (PCG) hat die in Liberia registriert MV Dayang Century und zwei kleinere Schiffe erwischt, wie sie Tonnen von Phosphogips an einem Flussufer in Cabangan entsorgt haben. Die Verdächtigen waren am Transport von etwa 53.000 Tonnen Phosphogips, einem giftigen Nebenprodukt der Düngemittelproduktion, das natürliche radioaktive Elemente enthalten kann, von Südkorea nach Cabangan beteiligt, sagt das NBI. Die Verhafteten wurden gesehen, wie sie den Giftmüll mit Hilfe von Kränen aus der MV Dayang Century, die etwa 1,5 Kilometer von der Küste entfernt vor Anker lag, zu einem privaten Anlegestellenhafen in Cabangan transportierten, von dort aus transportierten Lastwagen den Giftmüll und entsorgen ihn an einem nahe gelegenen Flussufer, erklärt das NBI weiter. Etwa die Hälfte des Phosphogips war bereits entsorgt, war in eine Grube an dem Flussufer entsorgt, so das NBI.
<<   KR 28.11.2019 - 3:57

Drogenhändler in Badian bei Polizeieinsatz getötet

Cebu - Ein 40-jähriger Drogenhändler ist am Montag in Badian, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Das Opfer wurde als Anecito Buhat identifiziert, der im Ortsbezirk Bugas, wo der Schusswechsel stattfand wohnhaft war. Der ermittelnde Police Corporal Tirso Sol von der Badian Polizei sagt, zuvor wurde im Ortsbezirk Cogon in Moalboal, der Drogenhändler Ervin Hermosa verhaftet, der als seinen Drogenlieferanten Buhat nannte. Bei dem Opfer wurden eine Colt Kaliber .45 Pistole, sowie sieben Päckchen Shabu mittlerer Größe gefunden.
<<   EPD 28.11.2019 - 3:56

Mann in Hipodromo Cebu erschossen

Cebu - Ein 42-jähriger Mann ist am Dienstag nach 18 Uhr, im Stadtbezirk Hipodromo in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Roy Bacus von der Mabolo Polizeistation sagt, Erwin Vestil wurde vor seinem Haus durch drei Schüsse, in den Rücken, die Brust und dem Arm getötet. Laut Bacus war das Motiv vermutlich wegen illegaler Drogen, nachdem der Vater des Opfers angab, dass sein Sohn Drogen nahm.
<<   EPD 27.11.2019 - 4:00

2 Tote als Lastwagen in Misamis Oriental mit einen Bus kollidiert

Mindanao - Ein Motorradfahrer und ein Fußgänger wurden am Dienstag getötet, als in Libertad, Provinz Misamis Oriental, ein Lastwagen mit einem Bus kollidierte. Die Opfer wurden als Rogelio Orquillas (34) wohnhaft in Gitagum und Thompson Dicdican (57), wohnhaft in Libertad identifiziert. Die Ermittlungen ergaben, dass die Bremsen des Lastwagen angeblich nicht funktionierten und dieser mit einem entgegen kommenden Bus kollidierte. Durch die Auswirkungen des Unfalls, stieß der Lastwagen noch mit dem Motorrad von Orquillas zusammen, der hinter dem Bus herfuhr und traf anschließend Dicdican, der gerade die Straße überquerte. Die Passagiere des Bus und Mitfahrer auf dem Motorrad blieben unverletzt. Der Fahrer des Lastwagen, Ritchie Montecalbo, wohnhaft in Initao, wurde in der Libertad Polizeistation inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem mehrfachen Todschlag führte, falls er sich nicht mit der Familie der Opfer einigen kann. <<  
EPD 27.11.2019 - 3:59

6 Tote und 4 Verletzte bei Feuer in Bacolod Pensionshaus

Negros - Bei einem Feuer am Dienstagfrüh in einem Pensionshaus an der Ecke Gonzaga Street und Locsin Street in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, wurden sechs Personen getötet und vier weitere verletzt. Die Opfer wurden identifiziert als Christopher Java, dessen Familie das Pensionshaus gehört, sein 12-jähriger Sohn Christian Miguel Java, seine Mutter Magdalena Java, das Kindermädchen Ronalyn Dacilio, der Angestellte Arnold Felomino und der im Stadtbezirk Bulacao in Cebu City wohnhafte Arnel Bajenting (42). Der Bacolod City Feuerwehrchef Publio Ploteña sagt, unter den Verletzten ist ein Australier der schwer verletzt wurde und in das Riverside Medical Center gebracht wurde. Das Feuer war um 4:37 Uhr ausgebrochen und war um 9:15 Uhr gelöscht. Das fünf Etagen Java Pension House, ehemals Bascon Hotel, war 1965 erbaut worden. Die Brandursache und eine Schadenshöhe wurden bisher nicht bekannt gegeben.
<<   EPD 27.11.2019 - 3:58 - Update

Drogenhändler in Bacolod mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen verhaftet

Negros - Ein 25-jähriger Drogenhändler ist am Sonntag gegen 15:10 Uhr, im Stadtbezirk Alijis in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, mit Shabu im Wert von 1,2 Millionen PHP verhaftet worden. Der Bacolod City Police Office (BCPO) Sprecher Police Lieutenant Colonel Ariel Pico sagt, Mohaisin Magondacan wurde mit 20 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 100 Gramm, sowie den markierten 1.000 PHP aus dem Drogenankauf verhaftet.
<<   EPD 27.11.2019 - 3:57

Schwimmverbot unterhalb Mactan Brücken auf Mandaue Seite wird streng überwacht

Cebu - Das Schwimmverbot unterhalb der Mandaue Mactan Brücke und der Marcelo Fernan Brücke wird streng überwacht, nach dem am Sonntag eine Person unter der ersten Brücke ertrunken ist. Der Mandaue City Disaster Risk Reduction Management Office (CDRRMO) Chef Felix Suico sagt, die Gebiete entlang des Mactan Channel, insbesondere unterhalb der beiden Brücken, seien wegen der gefährlichen und unvorhersehbaren Strömung des Wassers keine Schwimmgebiete. Laut Suico haben sie dort sogar ein "No Swimming Area" Schild angebracht, aber die Leute ignorieren es und schwimmen dort weiter, sie bringen sogar ihre Familien mit und veranstalteten dort besonders am Wochenende ein Picknicks. Mit dieser Entwicklung sagt Suico, dass er nur Retter beauftragen würde, diese Bereiche zu überwachen, insbesondere an Wochenenden und Feiertagen. Am Sonntag war nach 13 Uhr, unterhalb der Mandaue Mactan Brücke in der Nähe des Pierbereichs, der Körper von Segundino Osain (42), wohnhaft im Stadtbezirk Bangkal in Lapu-Lapu City, tot treibend gefunden worden.
<<    EPD 27.11.2019 - 3:56

Amerikaner nach Verkehrsunfall in Carmen im Krankenhaus an Herzinfarkt verstorben

Cebu - Ein 66-jähriger Amerikaner ist am Freitag den 22. November, nach einem Motorradunfall im Ortszentrum von Carmen, im Krankenhaus an einem Herzinfarkt verstorben. Der ermittelnde Police Patrolman Francisco Domasig von der Carmen Polizei sagt, der Amerikaner Albert Kull war nach dem ihm Vicente Ramos Jr. bei starkem Verkehr um 19 Uhr auf sein Motorrad aufgefahren war, gestürzt und wurde mit Schnittwunden und Blutergüssen in das Danao City Hospital gebracht. Laut Domasig wurde Kull im Krankenhaus Kull an seinen Schnitten und blauen Flecken behandelt und musste auch einen Alkoholtest machen, dessen Ergebnis positiv ausfiel. Stunden später erlitte der Amerikaner einen Herzinfarkt und wurde in ein Krankenhaus in Cebu City gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Domasig sagt, Ramos ist nach dem Unfall nicht inhaftiert worden, weil es nur ein geringfügiger Unfall war und das Opfer während des Unfalls nicht gestorben ist. Doch nach dem Tod des Amerikaners im Krankenhaus, warten wir darauf, ob die Familie von Kull eine Anklage gegen Ramos einreicht oder sich mit ihm wegen des Unfalls einigt, sagt Domasig.
<<   KR 27.11.2019 - 3:55

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, dieses Mal werden die Preise gesenkt. Zuletzt wurde der Preis für Benzin zwei Mal im Folge erhöht, während die Preise für Diesel und Kerosin die fünfte Woche in Folge gesenkt wurden. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,20 PHP, sowie für Diesel und Kerosin um 0,10 PHP gesenkt.
<<   KR 26.11.2019 - 4:00

Engländer und Filipina Ehefrau aus den Händen der ASG in Sulu gerettet

Sulu - Das Militär gab am Montag bekannt, dass der entführte Engländer und seine Filipina Ehefrau, aus den Händen der Abu Sayyaf Group (ASG) in Parang, Provinz Sulu, gerettet wurden. Der 70-jährige Engländer Allan Arthur Hyrons und seine Filipina Ehefrau Wilma Paglinawan Hyrons, waren Anfang Oktober (siehe Artikel 06.10.2019) aus ihrem Beach Ressort im Ortsbezirk Alindahaw in Tukuran, Provinz Zamboanga del Sur, von vier bewaffneten Männern entführt worden. Bei der Befreiungsaktion wurden sechs Mitglieder der Abu Sayyaf Group (ASG), bei zwei getrennten Kämpfen, am Wochenende in der Provinz Sulu getötet worden. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Western Mindanao Command Commander Lieutenant General Cirilito Sobejana Jr. sagte in seiner Stellungsnahme, dass bei dem ersten Kampf am Samstag gegen 14:40 Uhr, im Ortsbezirk Kabbuntakas in Patikul, ein ASG Rebelle getötet und fünf Soldaten des 32nd Infantry Battalion leicht verletzt wurden. Bei dem zweiten Kampf am Sonntag um 15:30 Uhr, im Ortsbezirk Silangkan in Indanan, wurden fünf weitere ASG Rebellen getötet und zwei Soldaten der 2nd Special Forces Battalion verletzt. Laut dem Militär wurden bei dem zweiten Kampf, zwei ASG Unterführer getötet.
<<   KR 26.11.2019 - 3:59

Erdbeben der Stärke 1,9 vor San Francisco

Cebu -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 5:40 Uhr, ein Erdbeben in San Francisco mit der Stärke von 1,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikroerdbeben war 24 Kilometer Südwest von der Küste von San Francisco, Camotes Islands und lag in einer Tiefe von 33 Kilometer. Es war das 40. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu. <<   KR 26.11.2019 - 3:58

Umweltarbeiter in Surigao del Sur getötet

Mindanao - Ein Angestellter des Department of Environment and Natural Resources (DENR) ist am Donnerstag in Bislig City, Provinz Surigao del Sur, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als der Landermittler Joash Peregrino identifiziert, der in seinem vor dem DENR Büro in Bislig City geparkten Auto erschossen wurde. Peregrino war dem City Environment and Natural Resources Office (CENRO) zugeteilt und war zuständig illegale Holzfäller die in Regierungsgebieten Bäume fällten zu verhaften und das gefällte Holz wieder zu beschaffen. Der Umweltminister Roy Cimatu sagt, die Zahl der während seiner Amtszeit getöteten Umweltarbeiter sei beunruhigend und macht ihn geradezu wütend. Der Mord an Peregrino ist der jüngste, in einer Serie von Morden an Umweltarbeitern. Anfang September war der Förster Bienvinido Veguilla Jr. in El Nido, Provinz Palawan, von illegalen Holzfällern zu Tode gehackt worden, nachdem er und sein Team deren Kettensäge beschlagnahmt hatten. Nur eine Woche später wurde der Langzeit DENR Informant Gaudencio Arana, in der Provinz Nueva Ecija, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Während im Oktober der Förster Ronaldo Corpuz, in seinem Haus in der Provinz Nueva Ecija, von einem Unbekannten erschossen wurde. Die Philippinen wurden 2018 von der internationalen Gruppe Global Witness, als tödlichstes Land für Land- und Umweltverteidiger eingestuft.
<<   KR 26.11.2019 - 3:57

Duterte enthebt Robredo als Co-Vorsitzende des Regierungsausschusses gegen illegale Drogen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat die Vize-Präsidentin Leni Robredo, von ihrem Posten als Co-Vorsitzende des Interagency Committee on Anti-Illegal Drugs (ICAD) enthoben. Duterte hatte Robredo den Posten Anfang November angeboten und Robredo akzeptierte (siehe Artikel 07.11.2019) die Herausforderung. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo bestätigte am Sonntag gegen 21 Uhr, das Robredo von ihrem ICAD Posten enthoben wurde. Panelo sagt: "Der Präsident wirft Robredo vor, das Thema zu politisieren, die internationale Aufmerksamkeit unangemessen zu erregen, das Land in Verlegenheit zu bringen und die Bemühungen der Regierung um die Wahrung des allgemeinen Wohlstands nachteilig zu untergraben." Weiter sagte er: "Der Präsident war mehr als geduldig genug, um der Vize-Präsidentin die Gelegenheit zu geben, mögliche Vorgehensweisen mit ihm zu besprechen. Mehr als zwei Wochen sind vergangen, seit die Vize-Präsidentin ihre Ernennung zur ICAD Co-Vorsitzenden angenommen hat. Sie hat jedoch kein neues Programm vorgestellt, das sie umsetzen wollte." Robredo hat bisher keine Stellungsnahme abgegeben.
<<   KR 25.11.2019 - 5:15

1 Toter und 3 Verletzte als Handgranate unter Motorrad eines Polizisten in Mandaluyong explodiert

Manila - Eine unter einem Motorrad eines Polizisten versteckte Handgranate, ist am Sonntag gegen 6:30 Uhr in Mandaluyong City explodiert, wobei ein Passant getötet und drei weitere verletzt wurden. Das Opfer wurde als Roger Barcelo (37) identifiziert, ein Tricycle Fahrer der auf dem Weg in das Mandaluyong City Medical Center verstarb, während Merlina Gembaro (52), Edwin Rodas (34) und Rogelio Tolentino Jr. (32) verletzt wurden. Die Polizei sagt, der Police Staff Sergeant Aldin Saligo war auf dem Weg zu seiner Dienststelle, als er in der Martinez Street über ein Bremsschwelle fuhr und eine Handgranate von seinem Motorrad herab fiel. Laut Saligo sprang er sofort von seinem Motorrad, bevor die Handgranate explodierte. Saligo ist dem Drug Enforcement Unit (DEU) der Mandaluyong City Polizei zugeordnet und war zuvor in deren Geheimdienstabteilung. Der Vorfall hat möglicherweise mit seiner Arbeit zu tun, da er in der Vergangenheit Morddrohungen erhalten hat, sagt Saligo.
<<   KR 25.11.2019 - 4:00

Navy Offizier erschießt Ex-Polizist in Cavite

Luzon - Ein Philippine Navy Offizier hat am Samstag, im Ortsbezirk 3 in Indang, Provinz Cavite, einen in Ruhestand getretenen Polizisten erschossen. Der Indang Polizeichef Police Major Mark Jason Gatdula sagt, der Navy Unteroffizier Dimple Feranil hatte den in Ruhestand getretenen Polizisten Jose Alcantara von der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) nach einem Streit erschossen. Zeugen sagten aus, dass Alcantara zu dem Haus von Feranil ging, wo dieser mit seinen Freunden ein Trinkgelage hatte. Laut Gatdula forderte Alcantara die Gruppe auf zu stoppen, da sie bereits zu laut waren und auch weil er jemanden eine Waffe abfeuern hörte. Feranil und Alcantara gerieten in Streit, zogen beide ihre Schusswaffen und es kam zu einem Schusswechsel bei dem Alcantara auf der Stelle getötet wurde und Feranil sich mit einer Schussverletzung im Bein ins Krankenhaus begab. Feranil wurde Stunden nach dem Schusswechsel, gegen 21:30 Uhr im M.V. Santiago Medical Hospital and Diagnostic Center verhaftet. <<  
KR 25.11.2019 - 3:59

73-Jähriger auf Bantayan Island von Motorrad angefahren und getötet

Cebu - Ein 73-jähriger Mann ist am Freitag, im Ortsbezirk Pooc in Santa Fe, Bantayan Island, von einem Motorrad angefahren und getötet worden. Das Opfer wurde als Pelagio Baril identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Pooc in Santa Fe. Der ermittelnde Patrolman Jhonald Estay von der Santa Fe Polizei sagt: "Baril überquerte auf einer bergauf Straße in einer blinden Kurve die Straße, als ein Motorrad gefahren John Alvin Jilobuena (33) den alten Mann anfuhr. Laut Estay war Jilobuena relativ langsam unterwegs, da er bergauf auf die blinde Kurve zufuhr, dabei aber Baril übersah. Baril wurde in das Bantayan District Hospital gebracht und sollte in ein Krankenhaus nach Bogo City gebracht werden, verstarb jedoch im Krankenwagen bei der Überfahrt auf der Fähre. Jilobuena wurde in der Santa Fe Polizeistation inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem Todschlag führte, falls er sich nicht mit der Familie des Opfers einigen kann.
<<   EPD 25.11.2019 - 3:58

CPDRC kümmert sich um sein Abwasser nach dem EMB-7 Schließung anordnet

Cebu - Das Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) hat angekündigt, dass es sich um sein Abwasser kümmern wird, nach dem das Environmental Management Bureau - Central Visayas (EMB-7) eine Unterlassungsverfügung angeordnet hat. Anwohner in den Stadtbezirken Kalunasan und Guadalupe, hatten sich über den faulen Geruch des Abwassers des CPDRC beschwert. Der Gefängnisleiter Reynaldo Valmoria sagt, wir haben am Mittwochnachmittag eine Unterlassungsverfügung vom EMB-7 erhalten. Laut Valmoria hatte er am Freitag mit der Cebu Gouverneurin Gwendolyn Garcia, dem Provincial Engineering Office (PEO), dem Provincial General Services Office und dem Provincial Legal Office, über die Angelegenheit gesprochen. Valmoria sagt: "Ich habe das Provincial Legal Office sofort informiert, da es sich um eine rechtliche Angelegenheit handelt. Während unseres Treffens mit dem Gouverneur einigten wir uns darauf, am Montag den 25. November eine Verlegung unserer Klärgrube durchzuführen."
<<   KR 25.11.2019 - 3:57

Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, dieses Mal sollen die Preise gesenkt werden. Zuletzt wurde der Preis für Benzin zwei Mal im Folge erhöht, während die Preise für Diesel und Kerosin die vierte Woche in Folge gesenkt wurden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,20 PHP und 0,30 PHP, sowie für Diesel und Kerosin zwischen 0,10 PHP und 0,20 PHP gesenkt werden.
<<   KR 24.11.2019 - 4:00

Präsident Duterte reist zu 2 Tage Staatsbesuch nach Südkorea

Manila - Präsident Rodrigo Duterte reist heute am Sonntag, zu einem zwei Tage Staatsbesuch nach Südkorea. Senator Christopher "Bong" Go sagt, dass der Präsident an dem Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) – Republic of Korea (ROK) Commemorative Summit, zusammen mit anderen ASEAN Staatschefs, um mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae in ihrer Partnerschaft und Zusammenarbeit in Bereichen von beiderseitigem Interesse zu verhandeln. Go sagte auch, es bestehe die Möglichkeit, dass der philippinische Präsident ein bilaterales Treffen mit Jae-In abhalten würde. Der ehemalige Duterte Berater Go, wird den Präsidenten auf seiner bevorstehenden Reise nicht begleiten, da wie er sagt, weiterhin mit seinen Aufgaben im Senat beschäftigt sein wird. <<  
KR 24.11.2019 - 3:59

SWS Umfrage: 10 Millionen Filipinos haben im 3. Quartal 2019 ihre Arbeit verloren

Manila - Eine am Samstag veröffentliche Umfrage der Social Weather Station (SWS) ergab, dass geschätzte 10 Million Filipinos im 3. Quartal 2019, ihre Arbeit verloren. Die Umfrage vom 27. bis 30. September ergab, ergab, dass die Arbeitslosenquote in den Philippinen bei 21,5 Prozent lag, während sie im Juni bei 20,7 Prozent und im März bei 19,7 Prozent lag. Von den 21,5 Prozent gaben 9,5 Prozent oder 4,4 Millionen an, ihren Arbeitsplatz freiwillig verlassen zu haben und 3,5 Prozent oder 1,6 Millionen sind erstmalig arbeitssuchend. Insgesamt 5,8 Prozent der Befragten gaben an, dass sie nach Beendigung ihrer Verträge arbeitslos geworden sind, da diese nicht mehr verlängert wurden. Wegen Betriebsschließung wurden 1,3 Prozent arbeitslos und weitere 1,3 Prozent wurden entlassen. Die meisten Arbeitslosen gibt es in Luzon, wo die Zahlen auf 25,0 Prozent und in Mindanao wo die Zahlen auf 19,9 Prozent gestiegen sind. Während in den Visayas die Zahl der Arbeitslosen auf 11,8 Prozent gesunken sind, gegenüber den 18,1 Prozent vom Juni. Die Umfrage ergab auch, dass die Arbeitslosenquote bei Frauen bei 31,4 Prozent und bei den Männern bei 14,6 Prozent lag. <<  
KR 24.11.2019 - 3:58

Quezon Barangay-Captain wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet

Luzon -
Ein 39-jähriger Barangay-Captain ist am Samstag gegen 3:15 Uhr, im Ortsbezirk San Diego in Gumaca, Provinz Quezon, wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet worden. Die Polizei sagt, gegen den San Diego Barangay-Captain Peter Vermont Noscal, lag ein Hausdurchsuchungsbefehl vor. Bei der Hausdurchsuchung wurden vier Päckchen Shabu, mit einem geschätzten Wert von 2.775 PHP und diverse Drogenutensilien gefunden. Der Einsatz wurde auf der Grundlage bestätigter Berichte, zu den illegalen Drogenaktivitäten des Verdächtigen durchgeführt, sagt die Polizei. <<   KR 24.11.2019 - 3:57

2 Drogenhändler in Cebu Drogenhöhle mit Shabu im Wert von P7,1 Millionen verhaftet

Cebu -
Zwei Drogenhändler sind am Freitag nach 22 Uhr, in einer Drogenhöhle im Stadtbezirk Inayawan in Cebu City, mit 1.038 Gramm Shabu im Wert von 7,1 Millionen PHP verhaftet worden. Richard Liquin Gadiane (28) und Marc Joseph Labrado (24) hatten in dem Haus der Verwandtschaft von Labrado, eine Drogenhöhle betrieben. Der Pardo Polizeistation Chef Police Major John Escobar sagt, die beiden Verhafteten standen seit zwei Monaten unter Beobachtung, bevor sie nun verhaftet wurden. Laut Escobar war Labrado das Ziel ihres Einsatz, der mit seinen illegalen Drogenhandel im Stadtbezirk Duljo Fatima begonnen hatte und im September in den Stadtbezirk Inayawan wechselte. Escobar sagt: "Wir haben Schwierigkeiten, ihre Quelle für illegale Drogen zu finden, weil sie in Abteilungen unterteilt sind. Labrado kennt seinen Chef, aber er weiß nicht, wer seinen Chef mit Shabu beliefert." <<   EPD 24.11.2019 - 3:56

Mann der seine Frau und Sohn töten ließ in Taguig verhaftet

Luzon -
Der Mann der seine Frau und seinen 2-jährigen Sohn, vor über drei Jahren töten ließ, ist von der Polizei am Freitag, in Taguig City verhaftet worden. Der Sta. Rosa Polizeichef Police Lieutenant Colonel Eugene Junsay Orate sagt, Ricardo "Richard" Sta. Ana wurde gegen 17:30 Uhr, an seinem Arbeitsplatz in einem Telefoncenter in Bonifacio Global City (BGC) in Taguig City, per Haftbefehl verhaftet. Der Haftbefehl war von der Sta. Rosa Regional Trial Court (RTC) Branch 102 Richter Gil Jude Sta. Maria Jr. ausgestellt worden. Die Behörden glauben, das Sta. Ana die Ermordung seiner Frau Pearl Helene (29) und seines Sohnes Denzel (2), die beide in ihrem Haus in Sta. Rosa von zwei angeheuerten Mördern mit einem Hammer erschlagen wurden (24.08.2018), von Sta. Ana beauftrag wurden. Der Durchbruch kam nachdem Bryan Avistado (siehe Artikel 24.08.2018), der zweite verhaftete Auftragsmörder, genauso wie Ramoncito Gallo, der sich wenige nach dem Mord gestellt hatte, aussagten, dass Sta. Ana ihnen 60.000 PHP gab und ein Handy um ein Video von den Mord an seiner Frau und Sohn zu machen. Gallo sagte vorher, dass Sta. Ana sich an seiner Frau rächen wollte, weil sie angeblich eine Affäre mit einem anderen Mann hatte. Das Justizministerium hatte in 2016 die erste Anklage gegen Sta. Ana, aus Mangel an Beweisen eingestellt.
<<   KR 24.11.2019 - 3:55

Hochschulschulrektorin zum NORAA Meeting an Herzinfarkt verstorben

Negros - Eine Hochschulrektorin die zum Negros Oriental Athletic Association (NORAA) Meeting in Valencia, Negros Oriental war, ist am Freitag gegen 2 Uhr, tot in ihrem Zimmer in der Bong-ao National High School aufgefunden worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Maria Fe Ramirez (49), verheiratet und Rektorin der Tayasan National High School in Tayasan, Negros Oriental, die offensichtlich an einem Herzinfarkt verstorben ist. Der stellvertretende Tayasan Polizeichef Police Corporal Rixon Basilio sagt: "Ramirez wurde zuletzt um 1:45 Uhr lebend gesehen, als sie von der Toilette kam, zurück ins Bett ging und nicht mehr aufwachte."
<<   EPD 24.11.2019 - 3:54

Tiefdruckgebiet Sarah

Manila - Ein Tiefdruckgebiet innerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR), hat sich am Montagnachmittag zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und den lokalen Namen Sarah erhalten. Am Mittwochvormittag intensivierte sich Sarah zu einem tropischen Sturm und hat den internationalen Namen Fung-Wong erhalten. Donnerstagfrüh entwickelte sich Sarah, weiter zu einem schweren tropischen Sturm und schwächte sich am Freitag um 8:00 Uhr wieder zu einen tropischen Sturm und am Samstagfrüh zu einem tropischen Tiefdruckgebiet ab.  Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #15 Final am Samstag um 11:00 Uhr, angegeben das TD Sarah die PAR um 6:00 Uhr verlassen hat und sich um 8:00 Uhr weiter zu einem Tiefdruckgebiet abschwächte. <<  
Update KR 23.11.2019 - 11:05

Duterte: Keine EO für E-Zigaretten notwendig da Nikotin bereits verboten ist

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte sagte am Freitag, dass eine Executive Order (EO) nicht notwendig ist um das Rauchen von Z-Zigaretten in der Öffentlichkeit zu verbieten. Auf seiner Rede in Maasim, Provinz Sarangani, sagte Duterte: "Nikotin ist verboten. Sie können hier kein Nikotin verwenden, ich werde sie verhaften. Es gibt ein Gesetz bezüglich der Verwendung von Nikotin, weshalb ich keine Executive Order ausstellen muss." Duterte begründete seinen Befehl an die Behörden, E-Zigaretten zu beschlagnahmen, unter Berufung auf das Verbrauchergesetz dem Republic Act (RA) 7394. Der Präsident erklärte weiter: "Wenn das was wir importieren, nicht legal an dem Ort ist, an dem es hergestellt wird, dann ist es automatisch auch nicht legal hier." Der Artikel 15, Sektion B des RA 7394 besagt, Konsumgüter deren Verkauf oder Verwendung im Herstellungsland verboten oder widerrufen wurde, dürfen nicht in das Land eingeführt werden. <<  
KR 23.11.2019 - 3:59

Mann in Sambag 1 Cebu angeschossen

Cebu - Ein 39-jähriger Mann ist am Freitag nach 18 Uhr, in der Urgello Street im Stadtbezirk Sambag 1 in Cebu City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad angeschossen worden. Das Opfer wurde als Juditho Amante identifiziert, er wurde in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht und befindet sich im kritischen Zustand. Der ermittelnde Police Senior Master Sergeant Lydio Libres vom Cebu City Police Office (CCPO) sagt, dass Opfer hat drei Schussverletzungen am Kopf. Laut Libres könnte der Mord ein Fall von Verwechslung sein, da die Nachbarn aussagten, dass das Opfer keinen bekannten Feind in der Gegend habe. Einige Zeugen sagten aus, dass die Unbekannten die Vollvisierhelme trugen, mehrmals an Amante vorbeifuhren, bevor sie aus nächster Nähe auf ihn schossen. <<  
EPD 23.11.2019 - 3:58

Verkehrssichere Jeepneys auch nach 2020 noch erlaubt

Manila - Das Department of Transportation (DOTr) gab am Donnerstag bekannt, dass das Public Utility Vehicle Modernization Program (PUVMP) auch nach dem 30. Juni 2020 noch alte verkehrssichere Jeepneys erlaubt. Die Vorsitzende des Senate Public Services Committee, Senatorin Grace Poe sagt: "Was wir gestern im Senat gesagt haben, war dass wir nicht in Betracht ziehen werden, Einheiten bestehender Betreiber aus dem Verkehr zu ziehen, die die Frist von Juli 2020 nicht einhalten. Wir erlauben ihren Einheiten weiter zu fahren, solange diese das Motor Vehicle Inspection System (MVIS) passieren." Betroffene Betreiber müssen bis spätestens 30. Juni 2020 einen Antrag auf Konsolidierung stellen und ihren Antrag auf Modernisierung stellen. Jeepneys die das MVIS passieren, erhalten von dem Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) ein Provisional Authority (PA) ausgestellt, dass jährlich neu ausgestellt wird. <<  
KR 23.11.2019 - 3:57

Mann in Carreta Cebu erschossen

Cebu - Ein 34-jähriger Mann ist am Donnerstag gegen 15:30 Uhr, im Stadtbezirk Carreta in Cebu City, erschossen worden. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Francel Buling von der Waterfront Polizeistation sagt, Norbert "Tonton" Castaño wurde als er ein Haus in dem er zu Besuch war verließ, von einem wartenden Mann durch einen Schuss in den Kopf getötet. Den Namen des Tatverdächtigen nannte Buling nicht, nachdem die Fahndung noch läuft. Laut Buling prüften sie ob die Beteiligung an illegalen Drogen der Grund für die Tötung war oder ob ein mögliches Liebesdreieck zwischen dem Schützen, Castaño und seiner Freundin der Grund gewesen sein könnte. Zeugen gaben an, dass Castaño und seine Freundin häufige Besucher in dem Haus waren, das sie als Drogenhöhle bezeichnen. Einige der Anwohner teilten der Buling mit, dass der Schütze eine Liebesbeziehung zu der Freundin von Castaño hatte. Sein Vater Tomas Castaño sagt, er wusste dass sein Sohn Drogen nimmt. Laut Tomas saß sein Sohn für einige Monate im Gefängnis, nachdem er im Februar mit diversen Drogenutensilien erwischt worden war und war im August wieder freigelassen worden. Abgesehen davon war sein Sohn auch wegen Raub angeklagt, sagt Tomas. <<  
EPD 23.11.2019 - 3:56

Lehrerin fällt von Motorrad in Quezon und wird von Auto überfahren

Luzon - Eine 25-jährige Lehrerin ist am Donnerstag gegen 12:30 Uhr im Ortsbezirk Talaan Aplaya in Sariaya, Provinz Quezon, von einem Motorrad gefallen und von einem Auto überfahren worden. Die Sariaya Polizei sagt, Julia Jimenez saß hinter Alvin Jimenez (28) auf dessen Motorrad, als ihnen auf der Ecotourism Road ein Minitanker entgegen kam und auf ihre Fahrbahn geriet, bei dem Ausweichmanöver fiel die Lehrerin von dem Motorrad und wurde von einem Auto überfahren. Das Opfer wurde auf der Stelle getötet, während das Auto nicht anhielt und floh. Die Polizei hat eine Fahndung nach dem flüchtigen Autofahrer eingeleitet. <<  
KR 23.11.2019 - 3:55

Mann in Leyte erstochen

Leyte - Ein 47-jähriger Mann ist am Mittwoch gegen 16:45 Uhr, im Ortsbezirk San Roque in Tanauan, Provinz Leyte, mit einem 43 Zentimeter Messer erstochen worden. Das Opfer wurde als James Candela identifiziert, verheiratet und im benachbarten Tolosa wohnhaft. Die Polizei sagt, Candela hatte mit dem Habal-Habal Fahrer Constancio Lumanta (45) vor dessen Haus getrunken und bekamen einen Streit. Als Candela darauf Lumanta konfrontierte, ging dieser zu seinem Motorrad und holte aus der Box unter dem Sitz ein Messer hervor, mit dem er sein Opfer mit zwei Stiche in die Brust schwer verletzte. Candela wurde in das Leyte Provincial Hospital in Palo gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Lumanta wurde von der Polizei verhaftet. <<  
EPD 23.11.2019 - 3:54

Ex-PIB Chef in Cebu erschossen

Cebu - Der ehemalige Cebu Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef, ist am Donnerstag gegen 17:30 Uhr vor dem Wellcome Hotel im Stadtbezirk Kamputhaw in Cebu City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Das Opfer wurde als Police Lieutenant Colonel Joie Yape Jr. identifiziert, der zuletzt  dem Internal Affairs Service (IAS) im Camp Crame in Quezon City zugeteilt war und an einem dreitägigen Seminar über Recht und Beschaffungsplanung in Cebu City teilnahm.  Yape Jr. wurde von drei Schüssen getroffen und wurde bei der Ankunft im Perpetual Succour Hospital für tot erklärt. Yape Jr. war in 2014 Sprecher des Bohol Provincial Police Office (BPPO), danach war er auf verschiedenen Posten in Cebu City, wo er unter anderem in 2017 Chef der Cebu Provincial Intelligence Branch (PIB) und in 2018 Chef der Calbayog City Polizei, Provinz Samar war. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<  
EPD 22.11.2019 - 3:59

Schulen und Regierungsämter in Pasay bleiben am 2. Dezember geschlossen

Manila - Die Pasay City Regierung gab bekannt, dass am 2. Dezember zu dem 156. Stadtgründungstag, alle öffentlichen und privaten Schulen, sowie die Regierungsämter der Stadt geschlossen bleiben. Präsident Rodrigo Duterte hatte letztes Jahr den Republic Act (RA) 11140 unterschrieben, in dem der 2. Dezember jedes Jahr zum Anlass Stadtgründungstag, ein arbeitsfreier Feiertag ist. <<  
KR 22.11.2019 - 3:58

8-Jähriger erschießt seinen Vater in Negros Occidental

Negros - Ein 8-jähriger Junge hat am Mittwoch, im Stadtbezirk San Jose in Sipalay City, Provinz Negros Occidental, seinen Vater erschossen. Der Sipalay City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Necerato Sabando sagt, Jessy Obas (39) hatte unter Alkoholeinfluss, seinen 8-jährigen Sohn in Gegenwart seiner zwei Geschwister geschlagen. Der Junge nahm darauf den geladenen Kaliber .38 Revolver von seinem Vater und tötete ihn durch drei Schüsse in die Brust. Laut Sabando hatte Obas seinen Kinder beigebracht, wie man den Revolver benutzt. Die Kinder gaben an, dass ihr Vater immer wenn er betrunken war, sie schlug, sagt Sabando. Der Junge ist der jüngste der drei Kinder, deren Mutter in Manila arbeitet und wurde dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) in Sipalay City übergeben. <<  
EPD 22.11.2019 - 3:57

2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von über P9,6 Millionen verhaftet

Cebu - Zwei Drogenhändler sind am Dienstag und Mittwoch in Cebu City, bei getrennten Einsätzen mit Shabu im Wert von über 9,6 Millionen PHP verhaftet worden. Am Dienstag wurde gegen 23:30 Uhr im Stadtbezirk Calamba, der 20-jährige Romjol Omambac, der als High Value Target (HVT) galt, mit 1.105 Gramm im Wert von 7.514.000 PHP verhaftet. Am Mittwoch wurde dann gegen 3 Uhr im Stadtbezirk Duljo Fatima, der 27-jährige Elmer Apor, ein Habal-Habal Fahrer mit 315 Gramm Shabu im Wert von 2.142.000 PHP verhaftet. <<  
EPD 22.11.2019 - 3:56

Hochschullehrer wegen sexueller Belästigung in Naga verhaftet

Cebu - Ein 34-jähriger Hochschullehrer von Naga City, ist wegen sexueller Belästigung eines 15-jährigen Schülers vor einem Jahr, nun am Dienstag in Naga City verhaftet worden. Der Naga City Polizeichef Police Major Leo Ty sagt, gegen Dennis Albiso war am 8. November vom Naga City Regional Trial Court (RTC) Branch 76 Richter Dennis Larrobis, ein Haftbefehl wegen Verstoß gegen Sektion 3 des Republic Act (RA) 7877 in Beziehung auf RA 7610 verhaftet worden. Als Kaution wurden 126.000 PHP festgelegt. Laut Ty haben sie den Haftbefehl erst am Dienstag erhalten und Albiso umgehend verhaftet. Ty sagt, der Anklage stammt vom September 2018, als Albiso angeblich den privaten Teil seines männlichen Schülers berührte und ihm drohte ihn durchfallen zulassen, wenn er ihm nicht erlauben würde, das zu tun was er dem Schüler antun wollte. Der Vorfall ereignete sich zwar nur einmal, sagt Ty, aber der Student sei angeblich von dem Vorfall traumatisiert. <<  
EPD 22.11.2019 - 3:55

Tropisches Tiefdruckgebiet Ramon

Manila - Ein Tiefdruckgebiet innerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR), hat sich am Dienstag den 12. November um 8:00 Uhr zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und hat den lokalen Namen Ramon erhalten. Ramon hat sich am Mittwoch den 13. November um 8:00 Uhr zu einem tropischen Sturm intensiviert und den internationalen Namen Kalmaegi erhalten. Am Montag den 18. November entwickelte sich Ramon am Nachmittag zu einem schweren tropischen Sturm und und in der Nacht zu einem Taifun. Am Mittwoch den 20. November um 0:20 Uhr machte TY Ramon  Landfall in Santa Ana, Cagayan und schwächte sich zu einem schweren tropischen Sturm ab, am Vormittag dann zu einem tropischen Tiefdruckgebiet und um 14:00 Uhr zu einem Tiefdruckgebiet ab. Das Zentrum des Tiefdruckgebiet befand sich am Mittwoch um 16:00 Uhr, über Carranglan, Nueva Ecija. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #45 Final am Mittwoch um 17:00 Uhr, kein Sturmsignal mehr ausgegeben.
<<   Update KR 21.11.2019 - 3:59

Militärpolizist nach Streit von Soldat in Taguig erschossen

Manila - Ein Militärpolizist ist nach einem Streit mit einem Soldat und dessen Gefährten, am Mittwoch gegen 2 Uhr im Stadtbezirk Bicutan, in Taguig City, erschossen worden. Der Southern Police District (SPD) sagt, Private First Class Gerald Niko del Pilar wurde von Sergeant John Necesito, durch einen Schuss in den Kopf getötet. Der SPD verhaftete Necesito und dessen Gefährten Jepoy Arcilla, ein Zivilist. Die Polizei sagt, Del Pilar wurde von Necesito, Arcilla und drei nicht identifizierten Tatverdächtigen erschossen. Die Ermittler der Polizei haben noch nicht entschieden, welche Anklage gegen die Verdächtigen erhoben wird, da die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind, teilte das SPD mit. Der Army Sprecher Lieutenant Colonel Ramon Zagala sagt: "Die philippinische Armee kondoliert der Familie von Del Pilar und wird jede notwendige Unterstützung gewähren. Wir werden die behördlichen Ermittlungen in Bezug auf das betroffene Personal in vollem Umfang einhalten, um eine möglichst rasche Rechtsprechung zu erreichen." <<  
KR 21.11.2019 - 3:58

Präsident Duterte will das Rauchen und die Einfuhr von E-Zigaretten verbieten

Manila - Präsident Rodrigo Duterte will das Rauchen und die Einfuhr von E-Zigaretten verbieten, weil diese giftig und gewohnheitsbildend sind. In einer spät Dienstagnacht stattfindenten Pressekonferenz im Regierungspalast Malacañang sagte der Präsident: "Hört besser auf, denn ich werde euere Verhaftung anordnen, auch wenn du sie in einem Zimmer rauchst. Ich befehle jetzt den Strafverfolgungsbehörden, jeden zu verhaften, der dies tut." Eine Executive Order (EO) zum Verbot von E-Zigaretten und der Verhaftung von Personen die sie in der Öffentlichkeit rauchen, wird folgen. Das Department of Health (DOH) hatte letzte Woche, den Tod eines 16-jährigen Mädchens in den Central Visayas bekannt gegeben, dass durch einen Lungenschaden, verursacht durch das Rauchen von E-Zigaretten verstorben ist. <<  
KR 21.11.2019 - 3:57

1 Tote und drei Verletzte als Motorrad in Quezon in Tricycle fährt

Luzon - Eine Frau wurde getötet und drei Motorradfahrer verletzt, als am Dienstag um 21:50 Uhr auf dem Maharlika Highway im Stadtbezirk Market in Lucena City, Provinz Quezon, ein Motorrad in ein Tricycle fährt. Das Opfer wurde als Carmelita Capin (54) identifiziert, sie saß auf dem Tricycle hinter ihrem Ehemann Roderick Capin, als es zu der Kollision kam und erlitt schwere Kopfverletzungen. Sie verstarb auf dem Weg in das Quezon Medical Center (QMC). Der Motorradfahrer Mark Elgene Abella, sowie seine beiden Passagiere Mike Angelo Alday und Chernovil Batac erlitten Verletzungen am Kopf und Körper und wurden in das QMC gebracht. Der Tricycle Fahrer Roderick und seine zwei Passagiere blieben unverletzt. Die Polizei sagt, die drei Motorradfahrer trugen keine Helme und waren unter Alkoholeinfluss. Die Ermittlungen ergaben, dass Abella der ohne Führerschein fuhr, auf die Gegenfahrbahn abkam und in das Tricycle fuhr. <<  
KR 21.11.2019 - 3:56

Minderjähriger und 24-Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet

Cebu - Ein Minderjähriger und einen 24-jähriger Drogenverdächtiger sind am Dienstag bei zwei getrennten Einsätzen in Cebu City, mit Shabu im Wert von 6,8 Millionen PHP verhaftet worden. Am Vormittag war der 24-jährige Jake Purisima, wohnhaft im Stadtbezirk Barrio Luz, an der General Maxilom Avenue im Stadtbezirk Kamputhaw, mit 200 Gramm Shabu mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 1,9 Millionen PHP verhaftet worden. Der Abellana Polizeistation Chef Police Major Elisandro Quijano sagt, von Purisima erhielten wir einen Hinweis zu seinem Lieferanten, einem 17-jährigen Jungen, wohnhaft im Stadtbezirk Tinago, der gegen 13:30 Uhr an der Queens Road im Stadtbezirk Kamputhaw in Cebu City, verhaftet wurde. Laut Quijano war der Junge als High Value Target (HVT) in Cebu City gelistet und wurde mit 18 großen Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 723 Gramm und einem vom DDB geschätzten Wert von 4,9 Millionen PHP verhaftet. <<  
EPD 21.11.2019 - 3:55

30 Bewaffnete töten Bauern in Samar

Samar - Ein Bauer ist am Montag gegen 15:00 Uhr, im Ortsbezirk Inubod in Matuguinao, Provinz Samar, von 30 Bewaffneten erschossen worden. Das Opfer wurde als Dennis Diaz identifiziert, der durch einen Schuss in die Brust getötet wurde. Sein Gefährte Edwin Velarde (37), ein Barangay-Abgeordneter von Nagpapacao in Matuguinao, gelang es unverletzt zu entkommen. Laut Velarde waren die Bewaffneten alle mit Gewehren und Maschinengewehren ausgerüstet. <<  
EPD 21.11.2019 - 3:54

Jeepneys Richtung Cebu dürfen ab 20. November die Maguikay Hochbrücke in Mandaue nicht mehr befahren

Cebu - Jeepneys Richtung Cebu City dürfen ab Mittwoch den 20. November, die Maguikay Hochbrücke in Mandaue City nicht mehr befahren. Das Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM) sagt, Jeepneys die bisher Richtung Cebu City über die Hochbrücke fuhren, müssen nun auf den Fahrbahnen neben der Brücke die Kreuzung überqueren. Das TEAM erklärt, dass der Schritt darin besteht, die Verschmelzung von Fahrzeugen aus zwei Spuren in eine Spur zu minimieren, wenn sie sich der Hochbrücke nähern. Bisher drängten sich Jeepneys und andere Fahrzeuge auf den Fahrspuren der M.C. Briones Street, auf die linke Fahrspur um über die Hochbrücke zu fahren. Mit der neuen Regelung brauchen Jeepneys, nachdem sie Passagiere ein- oder ausgeladen haben, nicht mehr die Fahrspur wechseln. Das bedeutet aber auch, dass die Jeepneys nun an der Ampel an der Kreuzung stoppen müssen. <<  
EPD 20.11.2019 - 3:58 - Update

Fußball WM-Qualifikation Asien: Syrien gegen Philippinen 1:0

Dubai, VAE - Die Azkals genannte philippinische Fußball Nationalmannschaft hat am Dienstag in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE), in ihrem fünften Spiel zur Fußball WM-Qualifikation Asien, 1:0 gegen Tabellenführer Syrien verloren. Aufgrund der angespannten Sicherheitslage in Syrien, wurde das Spiel auf neutralem Boden ausgetragen. Den Siegestreffer für Syrien erzielt Ward Al Salama, in der 23. Minute aus kurzer Entfernung. Durch die Niederlage bleiben die Philippinen weiterhin auf den 3. Platz, Punktgleich mit China das ein Spiel weniger hat. Die Gruppensieger und die vier besten Zweitplatzierten sind für die nächste Gruppenphase qualifiziert.  Die Philippinen treffen in der Gruppe A auf China, Guam, Malediven und Syrien. Am 26. März 2020 treffen die Azkals zu Hause auf Guam und China zu Hause auf die Malediven. <<  
KR 20.11.2019 - 3:57

4 Soldaten getötet und 7 verletzt bei Verkehrsunfall in Samar

Samar - Vier Soldaten wurden getötet und sieben weitere verletzt, als am Dienstag gegen 9 Uhr auf dem National Highway im Ortsbezirk Apolonia in Paranas, Provinz Samar, ein Lastwagen, ein Autos und ein Tricycle kollidierten. Das Police Regional Office - Eastern Visayas (PRO-8) identifizierte die Opfer als Sergeant Sherwin Antonio, Second Lieutenant Charefe Cabanog, Staff Sergeant Crisostomo Gabuay und Sergeant Romel Ombrog, alle von der 8th Infantry Division in Catbalogan City. Verletzt wurden Sergent Nixon Abadiano, Private Mat Raymond Barrantes und Lieutenant Colonel Edgar Allan Orbito, die in einem Toyota Hilux unterwegs waren. Ebenfalls verletzt wurden Jella Bacay Baccol, Janica Obidos Baco, Warren Dabuet und Sheryl Sayasa Maurillo, die in dem Tricycle unterwegs waren. Die Ermittlungen ergaben, dass ein Lastwagen, gefahren von Elvin Millanes, auf das vor ihm fahrende Tricycle auffuhr und es auf die Gegenfahrbahn vor den entgegen kommenden Toyota Hilux mit den Soldaten, gefahren von Antonio stieß. Danach rammte der Lastwagen noch den Toyota Hilux und schob in vor sich her gegen ein Haus. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus nach Catbalogan City gebracht. Der Lastwagenfahrer wurde in der Paranas Polizeistation inhaftiert,  ihn erwarten Anklagen wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu mehrfachen Todschlag und mehrfachen Körperverletzungen führte, falls er sich nicht mit den Familien der Opfer einigen kann. <<  
EPD 20.11.2019 - 3:56

1 Toter und 6 Verletzte bei Verkehrsunfall auf Transcentral Highway in Cebu

Cebu - Eine Person wurde getötet und sechs weitere verletzt, als am Dienstag nach 2 Uhr auf dem Transcentral Highway, im Stadtbezirk Busay in Cebu City, ein Multicab Pickup gegen einen Baum fuhr. Der Mabolo Polizeistation Chef Police Major Dindo Alaras sagt: "Die Opfer sind Angestellte in einem Telefoncenter, die von einem beliebten Treffpunkt mit Blick auf Cebu City kamen." Das Opfer wurde als Roy Vincent Palomar (32) identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Kasambagan, er saß neben dem Fahrer. Der Fahrer des Multicab wurde als Dashiell Antipuesto (25) identifiziert, wohnhaft in Stadtbezirk Hipodromo, der sich im kritischen Zustand befindet und unter Hospitalarrest ist. Die anderen Verletzten saßen auf der Ladefläche und wurden bei dem Aufprall von der Ladefläche geschleudert, sie wurden als Ferliz Mae Fajardo (23), Apple Nangka (24), Dale Angelo Pantirople (24), Jean Rosell (26) und Carla Songalya (23) identifiziert. Alaras sagt, die Gruppe hatte zuvor ein Trinkgelage und war mit einem Suzuki Multicab zum Tops View Deck gefahren, wo sie erneut Alkohol Tranken. Auf dem Rückweg Richtung dem Stadtbezirk Lahug, verlor Antipuesto in einer Kurve die Kontrolle über das Multicab und fuhr gegen einen Baum. Die Verletzten wurden in das Chong Hua Hospital und Perpetual Succour Hospital gebracht. <<  
EPD 20.11.2019 - 3:55

4 Tote als Lastwagen in Isabela ein Tricycle rammt

Luzon - Ein Tricycle Fahrer und seine drei Passagiere wurden getötet, als sie am Montag gegen 15 Uhr im Ortsbezirk Del Pilar in Cabatuan, Provinz Isabela, von einem Lastwagen gerammt wurden. Der Cabatuan Polizeichef Police Major Richard Babaran identifizierte die Opfer als den Tricycle Fahrer Wilson Guillermo (56), sowie seine Passagiere Jahlen Acosta (19), Juanita Iglesia (69) und Jerry Yu (61). Babaran sagt, der Lastwagenfahrer Marvin de Guzman (35) aus Mallig, überholte ein anderes Fahrzeug und stieß dabei frontal mit dem entgegen kommenden Tricycle zusammen. Guillermo wurde auf der Stelle getötet, während die drei Passagiere auf dem Weg in das Krankenhaus verstarben. De Guzman stellte sich der Polizei und ist nun in der Cabatuan Polizeistation inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu mehrfachen Todschlag führte, falls er sich nicht mit den Familien der Opfer einigen kann. <<  
KR 20.11.2019 - 3:54

Sara Duterte besuchte Cebu zur Segnung eines Schiffes

Cebu - Die Präsidententochter und Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte war am Montag in Cebu City, zur Segnung und Einweihung der MV Lite Ferry Five, die demnächst von Oslob nach Dipolog City, Provinz Zamboanga del Norte verkehren wird. Die Ehrengästin Duterte sagte: "Diese neue Route kommt beiden Orten zugute und wird die wirtschaftliche Aktivität fördern. Die neue MV Lite Ferry Five ist eine 75 Meter lange RoRo-Fähre mit 2.895 Bruttoregistertonnen, die in China gebaut wurde. Die RoRo-Fähre verfügt über breite Durchgänge auf den Passagierdecks und ein geräumiges Frachtdeck, die 540 Passagiere und 23 Schwerlastwagen befördern kann. Es hat eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Knoten und eine Servicegeschwindigkeit von 13 bis 14 Knoten. Der Lite Shipping Corporation Chef Lucio Lim Jr. sagt: "Das Schiff ist nagelneu, denn wenn wir nagelneue Schiffe kaufen, haben wir mehrere Anreize von der Maritime Industry Authority (MARINA), wie zum Beispiel sechs Jahre lang keine Konkurrenz auf einer solchen Route." Laut Lim Jr. wird die MV Lite Ferry Five in sechs Monate regelmäßig die Oslob nach Dapitan City Route fahren und zu vor nur temporär verkehren, da der Hafen in Dipolog City noch ausgebaggert werden muß. Lim Jr. sagt, die Lite Shipping Corporation hatte nun 25 Schiffe und nächstes Monat kommt mir der MV Lite Ferry Nine noch ein nagelneue RoRo-Fähre hinzu. Die MV Lite Ferry Nine ist eine 70 Meter lange RoRo-Fähre mit 2.107 Bruttoregistertonnen, die ebenfalls in China gebaut wurde, sie kann 400 Passagiere und 17 Schwerlastwagen befördern kann. Die RoRo-Fähre soll ab Januar 2020, zwischen Jagna, Provinz Bohol nach Cagayan de Oro City, Provinz Misamis Oriental verkehren. <<  
EPD 20.11.2019 - 3:53

2 Ingenieure in Pangasinan durch Stromschlag getötet

Luzon - Zwei Ingenieure eines privaten Kabelanbieters sind am Montag in Bani, Provinz Pangasinan, von einem Stromschlag getötet worden. Die Opfer wurden als Wilbert Andres aus Quirino und Maico Maquilang aus Surigao del Norte identifiziert. Einer der beiden Ingenieure hatte versehentlich ein Stromkabel der Pangasinan Electric Cooperative (PANELCO) berührt, wodurch es zu einer Explosion kam. Der PANELCO 1 Chef Dionisio Opolento sagt: "Der Vorfall hätte verhindert werden können, wenn sich der private Kabelanbieter nur mit ihnen abgestimmt hätte." Die Überreste der Opfer wurden in ihre jeweiligen Provinzen gebracht. Die Polizei sagt, der private Kabelanbieter wird für die Bestattungskosten aufkommen und die Familien der Opfer finanziell unterstützen. <<  
KR 20.11.2019 - 3:52

4 Lapu-Lapu Polizisten die Mann verprügeln und verhaften von Posten enthoben

Cebu - Vier Lapu-Lapu City Polizisten der Polizeistation 3, die am Sonntag gegen 0:10 Uhr vor dem Lapu-Lapu City Auditorium, einen Mann verprügelten und verhafteten, sind am Montagvormittag von ihren Posten enthoben worden. Ein Video davon sorgte in sozialen Medien für Aufsehen der Lapu Lapu City Police Office (LLCPO) Polizeichef Police Colonel Clarito Baja, die vier Polizisten von ihren Posten enthob und eine Ermittlung eingeleited hat. Der Police Chief Master Sergeant Joseph Andrin von der Polizeistation 3 identifizierte die Polizisten als Police Staff Sergeant Dexter Albario, Police Master Sergeant Rodrigo Inok, Police Corporal John Paul Sojor und Police Staff Sergeant Adrian Yuntin. Baja sagt, dass die beteiligten Polizisten das Gebiet wegen der andauernden unterschiedlichen Veranstaltungen in der Stadt, zur Fiesta am kommenden 20. November bewachten. Laut Baia hatten die Polizisten einen gewissen Glenn Espinosa Jr. verhaftet, der zuvor den Fahrer eines Multicab angegriffen hatte. Einige Minuten nach der Verhaftung von Espinosa, verhafteten die vier Polizisten zwei weitere Personen, von denen sie behaupteten, sie seien in einen Angriff auf andere Polizisten verwickelt gewesen. <<  
EPD 20.11.2019 - 3:51

22 Cebu Rathausangestellte positiv auf illegale Drogen getestet

Cebu - Die 22 Cebu City Rathausangestellten, die am 11. November vom City Office on Substance Abuse Prevention (COSAP) positiv auf illegale Drogen getestet wurden, sind vom City Legal Office (CLO) angewiesen worden ihre Seite zu erklären. Das CLO wies die Angestellten an, ihre Erklärung innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt des von Staatsanwalt Rey Gealon unterzeichneten Ausstellungsbeschlusses einzureichen. Nur einer der 22 positiv getesteten Angestellten ist ein regulärer Angestellter, alle anderen sind Zeitarbeiter. Der COSAP Chef Jonah John Rodriguez sagt, dass sie nicht nur im Rathaus, sondern auch in den 80 Stadtbezirken von Cebu City weitere überraschende Drogentests durchführen werden. <<  
EPD 20.11.2019 - 3:50

Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, dieses Mal wird wie letzten Dienstag der Preis für Benzin erhöht und die Preise für Diesel und Kerosin nun die vierte Woche in Folge gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,85 PHP erhöht, sowie für Diesel um 0,15 PHP und für Kerosin um 0,25 PHP gesenkt. <<  
KR 19.11.2019 - 3:59

Erdbeben der Stärke 5,9 in Kadingilan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 21:22 Uhr, ein Erdbeben in Kadingilan mit der Stärke von 5,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 8 Kilometer Nordwest von Kadingilan, Bukidnon und lag in einer Tiefe von 5 Kilometer. Insgesamt gab es am Montag 23 Erdbeben in Kadingilan. <<  
KR 19.11.2019 - 3:58

CCPO Polizist der bei Totenwache in Dalaguete auf Anwohner schoss stellt sich

Cebu - Ein Polizist des Cebu City Police Office (CCPO) hat am Sonntag gegen 2 Uhr, im Ortsbezirk Langkas in Dalaguete, während einer Totenwache auf einen Anwohner geschossen, weil dieser sich weigerte mit ihm Karten zuspielen. Der Police Corporal Rex Pelonio von der Dalaguete Polizei sagt, wird haben nach dem Police Staff Sergeant Mario Cartociano, der im Ortsbezirk Mantalongon in Dalaguete wohnhaft ist eine Fahndung eingeleitet. Bobet Delpuso (30) meldete den Vorfall erst 9 Stunden später der Polizei und sagt, Cartociano hatte ihn aufgefordert mit ihm Karten zuspielen, was er ablehnte da Cartociano bereits betrunken war. Der Polizist zog darauf eine Pistole und zielte auf Delpuso, der sagt, dass er nur gerettet wurde, weil ein Freund die Hand von Cartociano ergriff und sie nach oben drückte, als die Waffe abgefeuert wurde. Delpuso rannte darauf davon und Cartociano schoss erneut auf ihn, verfehlte ihn jedoch. Als Cartociano in der Waterfront Polizeistation zum Dienst erschien, forderte ihn der Stationsleiter Police Major Joemar Pomarejos auf sich, den Vorwürfen zu stellen und übergab ihn am Sonntag gegen 22:45 Uhr der Dalaguete Polizei. <<  
EPD 19.11.2019 - 3:57

Mann dem eine Messerstecherei in Cebu vorgeworfen wird in Minglanilla tot aufgefunden

Cebu - Ein Mann dem eine Messerstecherei in Cebu City vorgeworfen wurde, ist am Sonntag gegen 20 Uhr im Ortsbezirk Camp 7 in Minglanilla, erschossen aufgefunden worden. Der ermittelnde Police Senior Master Sergeant Dante Valiente von der Minglanilla Polizei identifizierte das Opfer als Jolito Aballe, wohnhaft im Stadtbezirk Sinsin in Cebu City. Valiente gab bekannt, dass sie einen Bericht untersuchen werden, den sie von einem Bewohner von Sinsin erhalten hatten, der sich am Tatort befand. Der vermutet dass der Mord im Zusammenhang mit den Vorwürfen steht, dass Aballe am Samstag im Stadtbezirk Sinsin, auf einen bestimmten Ronald Bonghanoy eingestochen hatte. Aballe wurde neben einer Straße, mit gefesselten Händen und mehreren Schussverletzungen tot aufgefunden. Am Tatort wurden sechs Patronenhülsen eines nicht genannten Kaliber gefunden. Die Pardo Polizeistation die für den Stadtbezirk Sinsin zuständig ist, überprüft nun den Report nachdem die Messerstecherei nicht gemeldet worden war. <<  
EPD 19.11.2019 - 3:56

Junge vergewaltigt in Minglanilla ein Mädchen das er in Facebook kennen gelernt hat

Cebu - Ein 15-jähriger Junge hat am Freitag gegen 20 Uhr in Minglanilla, ein 17-jähriges Mädchen das er in Facebook kennen gelernt hatte, in deren Haus vergewaltigt. Der ermittelnde Police Senior Master Sergeant Dante Valiente von der Minglanilla Polizei sagt, die beiden Minderjährigen lernten sich zwei Tage vor dem mutmaßlichen Vorfall in Facebook kennen und beschlossen sich am Freitag den 15. November persönlich zu treffen. Laut Valiente besuchte der Junge das Mädchen in deren Elternhaus im Ortsbezirk Tulay, um Filme an zu schauen. Valiente sagt: "Als sie sich schließlich in dem Haus des Opfers trafen, machte der Junge dann gewaltsamen Geschlechtsverkehr mit dem Opfer." Das Mädchen ging am nächsten Tag mit ihrem Bruder und meldetet den Vorfall der Polizei. Die Polizei verhaftete darauf den Jungen in seinem Elternhaus im Ortszentrum von Minglanilla. Der Junge gestand die Tat und wurde dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben, während ein Verfahren gegen ihn eingeleitet wird. <<  
EPD 19.11.2019 - 3:55

John Gokongwei Jr. Witwe verstirbt eine Woche nach Tod ihres Ehemann

Manila - Elizabeth Yu Gokongwei, die Witwe von John Gokongwei Jr., ist am Samstag eine Woche nach dem Tod ihres Ehemann (siehe Artikel 11.11.2019), im Alter von 85 Jahren verstorben. Ihr Ehemann John verstarb am 9. November (siehe Artikel 11.11.2019), er wurde im Forbes Magazin auf dem 3. Platz der reichsten Filipinos (siehe Artikel 27.09.2019), mit einem Vermögen von 5,3 Milliarden USD gelistet. << 
 KR 18.11.2019 - 3:59

Italiener in Davao wegen Internet Pornographie verhaftet

Mindanao - Ein 57-jähriger Italiener ist am Mittwoch in Davao City, per Hausdurchsuchungsbefehl wegen Internet Pornographie verhaftet worden. Die Women and Children Protection Center – Mindanao Field Unit (WCPC-MFU) Chefin Police Captain Princess Obrique-Bergado sagt, die Hausdurchsuchung fand im Gefängnis des Bureau of Immigration (BI) in Davao City statt, wo der Italiener Lorenzo seit seiner Ankunft in den Philippinen am 8. November inhaftiert ist. Auf den elektronischen Geräten, von Marchesi wurden Daten zum sexuellem Kindesmissbrauch und Ausbeutungsmaterial gefunden, sagt Obrique-Bergado. <<  
KR 18.11.2019 - 3:58

Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen, sowie Diesel und Kerosin zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, dieses Mal soll wie letzten Dienstag der Preis für Benzin erhöht und die Preise für Diesel und Kerosin nun die fünfte Woche in Folge gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,80 PHP bis 0,85 PHP erhöht werden, sowie für Diesel zwischen 0,30 PHP bis 0,40 PHP und für Kerosin zwischen 0,20 PHP bis 0,30 PHP gesenkt werden. <<  
KR 17.11.2019 - 7:14 - Update

klajoo Interview mit PR-Bild Award 2019 Gewinner Per-Andre Hoffmann

Manila - Anfang November haben wir berichtet, dass das Department of Tourism (DOT) bei Europas größten PR-Bild Award 2019, einer Fotokampagne des in Manila ansässigen weltbekannten Fotografen Per-Andre Hoffmann (siehe Artikel 07.11.2019), den 1. Platz in der Kategorie Lifestyle und 3. Platz in der Kategorie Storys & Kampagnen gewonnen hat. Per-Andre Hoffmann wurde 1993 vom DOT auf die Philippinen eingeladen. Seitdem hat er Hunderte von Werbetext- und Fotoartikeln in ielen der renommiertesten Zeitschriften und Zeitungen der Welt veröffentlicht. Seine Werke über die Philippinen, wurden in über zwanzig National Geographic Ausstellungen auf vier Kontinenten gezeigt. Das DOT hat Per-Andre wiederholt eingeladen hat, als Medienberater eingestellt und auch mit der Erstellung von Werbefotografie für das DOT beauftragt. "Die Philippinen waren Liebe auf den ersten Blick", erklärt Per-Andre sein großes Engagement und seine anhaltenden Bemühungen für die Philippinen. Unser Chefredakteur Klaus Raab hatte nun ein Interview mit Per-Andre Hoffmann, dem Markenbotschafter von Canon.

Unser klajoo Chefredakteur Klaus Raab hatte nun ein Interview mit Per-Andre Hoffmann, dem Markenbotschafter von Canon gehabt, beide haben gemeinsam in 1993, eine Fototour in Kuba gemacht und die Philippinen bereist.

klajoo: Was sind die Auswirkungen dieses PR-Photo-Award 2019?

Per-Andre: Der PR-Photo-Award 2019 wurde aus den Einsendungen von über 210 internationalen Tourismusministerien, renommierten PR-Agenturen und Unternehmen aus verschiedenen Bereichen ausgewählt. Nur professionelle PR-Arbeit, die veröffentlicht und genutzt wird, wird eingereicht und ist qualifiziert. Diese Einsendungen wurden dann von zwanzig PR- und Werbefachleuten in die engere Wahl gezogen, die endgültige Entscheidung wurde mit über fünfzehntausend Stimmen getroffen. Die Wirkung von PR-Kampagnen lässt sich am besten an der Anzahl der Publikationen messen. Viele positive Presseartikel in weitreichenden, hochwertigen Publikationen verbreiten erfolgreich eine effektive Markenbekanntheit. Seit meiner ersten Einladung auf die Philippinen im Jahr 1993 hat meine PR-Arbeit für die Philippinen viele hundert positive Publikationen in vielen der renommiertesten Publikationen der Welt hervorgebracht. Das DOT hat mich daher als den mit Abstand am häufigsten veröffentlichten Text- und Fotoautor auf den Philippinen angesehen.

klajoo: Warum wurden deine Fotos ausgewählt und was ist dein Geheimnis, wenn du den PR-Photo-Award nach 2018 in 2019 erneut gewonnen hast?

Per-Andre: Ich habe unzählige Werbekampagnen für touristische Produkte gedreht, aber die Qualität der PR- (und Werbe-) Fotografie liegt nicht in der Darstellung von etwas Schönem, sondern in einer Botschaft, die über das reine Thema hinausgeht. Die philippinische Fotografie konzentriert sich sehr stark auf die Darstellung offensichtlich schöner Motive. Nicht so zeitgenössische Fotografie in der hochindustrialisierten Welt. Die Bildsprache konzentriert sich zunehmend auf einen tieferen Inhalt der Botschaften und wird so sehr von sich ständig weiterentwickelnden sozialen Trends, dynamischer visueller Ästhetik, innovativen Techniken, neuen Technologien und Online-Plattformen mit neuen Seherfahrungen bestimmt. Es ist so klischeehaft zu sagen, dass ein Bild mehr als tausend Worte sagen kann, aber das ist das Wesen der PR-Fotografie. Aber damit diese Botschaft wirksam wird, muss sie die Seele des zeitgenössischen Zeitgeistes berühren (die kulturelle Voreingenommenheit, die vorherrschende Stimmung, die Glaubenssätze und Werte, die eine bestimmte Epoche in der menschlichen Evolution charakterisieren). Und das Verständnis (oder Nichtverstehen) dieser Botschaft wird nicht selten vom Zeitgeist der Zuschauer gefiltert. Wenn man es aus der Sicht der westlichen Denkweise
betrachtet, offenbart eine scheinbar gewöhnliche philippinische Szene eine Qualität durch vielschichtige Botschaften und Interpretationen. Wie eine gewöhnliche Bushaltestelle in einer stürmischen Stadtnacht, wird sie von der himmlischen Botschaft "Du bist nicht allein" erleuchtet. Eine ländliche Szene vermittelt die subtile Botschaft eines Kindes: "Frieden machen statt Krieg". Eine natürliche Bedrohung hat keinen Einfluss auf den hochfliegenden Geist der Filipinos. Und ein angestammtes Haus erinnert daran, deine Identität, Kultur und Traditionen zu ehren. Bemerkenswert ist, dass die hochindustrialisierte, westliche Welt eine starke Anziehungskraft auf Bilder mit ethnischem Charakter hat.

klajoo: Was sind deiner Meinung nach die Grenzen von PR-Kampagnen und wie kann ein PR-Praktiker das Beste aus der PR machen?

Per-Andre: Gute PR ist eine Alternative zur Stumpfheit der Werbung und eine effektive Möglichkeit, redaktionelle Aufmerksamkeit zu gewinnen und eine Marke zu promoten. Aber damit PR effektiv ist (d.h. eine positive, glaubwürdige Botschaft eines Produkts, einer Dienstleistung oder in diesem Fall eines Landes und einer touristischen Destination verbreitet), muss PR auf die Psyche, die Interessen und Bedürfnisse des Zielmarktes eingehen, PR muss mit der Philosophie der Zielplattformen übereinstimmen, PR muss glaubwürdig sein, effektive PR muss einen Zuschauervorteil und -nutzen bieten, und schließlich muss gute PR die Herzen berühren und eine menschliche Komponente vermitteln.

klajoo: Wie siehst du die Entwicklung der professionellen Fotografie auf den Philippinen?

Per-Andre: Es gibt eine enorme Fülle von kreativen Talenten auf den Philippinen und hoffentlich werden diese PR- und ähnlichen Auszeichnungen von mehr philippinischen Fachleuten gewonnen. Aber die Fotografie ist hyperglobalisiert. Die heutigenFotografen müssen sich der Realität stellen, dass der nationale Markt allein nur begrenzte Möglichkeiten bietet, eine nachhaltige Existenzgrundlage zu schaffen. Die Internationalisierung ist von größter Bedeutung und einige der erfolgreichsten Fotografen der Welt bewahren ihre nationale Identität im Einklang mit den Anforderungen einer internationalen Arena. Dieser Prozess muss in der Fotografie- und Kunstausbildung beginnen. In meinen Gesprächen mit dem Commission on Higher Education (CHED) Director for International Affairs, Anwalt Lily Freida Macabangun waren wir uns einig, dass Kunsterziehung, Fotografie und Visuelle Kommunikation internationalisiert und mit interkulturellen Aspekten ausgestattet werden müssen. Dieser Ansatz wird die Perspektiven und das Verständnis der Schüler für die signifikanten Unterschiede zwischen der Bildsprache, der Ästhetik, den Inhalten und Techniken auf den Philippinen und lukrativen internationalen Märkten erweitern. Doch bei professioneller Fotografie und Visueller Kommunikation geht es nicht nur darum, Preise zu gewinnen, marktfähig zu sein und Einnahmen zu generieren. Fotografie (und Werbung) sind heute die einflussreichsten Medien. Sie haben die soziale Verantwortung, weit mehr zu vermitteln als nur "Natur ist schön", "unsere Seife riecht gut", "unsere Creme Whitens". Ich bin fest davon überzeugt, dass wir eine neue Generation von philippinischen Fotografen fürdern müssen, die künstlerisch innovativ sind, die Stereotypen der Vergangenheit hinterfragen und mehr Risikobereitschaft zeigen neue transformative Gedanken zu verfolgen, die philippinische Identität und Nationalität, sozialen Fortschritt, Gleichheit und soziale Gerechtigkeit für alle fördern. In acht Jahren akademischer Tätigkeit besteht mein Mantra für Studenten darin, die Dinge "anders zu sehen" und kreativ "BADAW" zu sein - das ist meine Wortschöpfung und ich glaube, sie vereint die Hauptqualitäten der heutigen, hyperdynamischen Fotografie und visuellen Kommunikation: BADAW - " BADAW - Be Brave in your aesthetics, Daring in your techniques, Wild in your messages, and always pursue a common good."

Per-Andre Hoffmann steht für Vorträge, Workshops und Meisterklassen zur Verfügung. E-Mail: Prospathphoto@gmail.com, siehe auch memoriesoftheorient.com <<  
EPD 17.11.2019 - 7:13

Weltgrößte Arena in Davao zu 70 Prozent fertiggestellt

Mindanao - Die weltgrößte Arena, der Kingdom of Jesus Christ (KJC) in Davao City, ist zu 70 Prozent fertiggestellt. Der Kingdom ist eine Mehrzweckhalle neben dem Flughafen von Davao City, die in 2022 fertiggestellt sein soll. Das ursprünglich Budget von 10 Milliarden PHP, ist inzwischen auf 13 Milliarden PHP gestiegen. Der Pastor Apollo Quiboloy, Leiter der "Kingdom of Jesus Christ" Sekte, sagte am Dienstag, dass sie nun den Bau des Kolosseums beschleunigen werden. Laut Quiboloy ist einer der Gründe für die Verzögerung des Projekts, der Versand der Materialien, die sie aus Vietnam und China importierten. Die Mehrzweckhalle soll die größte Indoor-Arena mit einer Kapazität von 70.000 Sitzplätzen sein, die größer ist als die Philippine Arena, die derzeit die größte Indoor-Arena der Welt, mit einer maximalen Kapazität von 55.000 Sitzplätzen ist. Quiboloy rühmt sich auch, dass die Anlage einem Erdbeben der Stärke 10 standhalten kann, nachdem sie einen Simulationstest zur strukturellen Integrität der Arena durchgeführt habet. Der Hauptarchitekt des Gebäudes kam aus Australien, fügt Quiboloy hinzu. <<  
KR 17.11.2019 - 7:12

Gepäckträger in Cebu mit Shabu im Wert von über P1,4 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 29-jähriger Gepäckträger ist am Samstag gegen 1 Uhr, im Stadtbezirk Tejero in Cebu City, mit Shabu im Wert von über 1,4 Millionen PHP verhaftet worden. Der Waterfront Polizeistation Chef Police Major Joemar Pomarejos identifizierte den Verhafteten als Alvin Lopez Fegarido, ein High Value Target (HVT), dessen Namen zuvor von anderen wegen illegalen Drogenhandel Verhafteten genannt wurde. Pomarejos sagt, Fegarido arbeitete im Hafen von Cebu City als gepäckträger und stand seit drei Wochen unter Beobachtung, bevor er verhaftet wurde. Bei dem Einsatz wurden 220 Gramm Shabu, mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 1,49 Millionen PHP beschlagnahmt. <<  
EPD 17.11.2019 - 7:11

Schweißer bei Unfall auf Baustelle in Quezon getötet

Luzon - Ein 49-jähriger Schweißer ist am Freitag gegen 16:30 Uhr, auf einer Baustelle in Real, Provinz Quezon, bei einem Unfall getötet worden. Das Opfer wurde als Edgar Cielo identifiziert, ein Schweißer auf der Baustelle des neuen Fischhafen im Ortsbezirk Ungos. Dei Polizei sagt, ein Betonpfahl fiel herab und traf das Opfer. Cielo wurde in das nahe Claro M. Recto Memorial Hospital in Infanta gebracht, wo er später bei der Behandlung verstarb. <<  
KR 17.11.2019 - 7:10

Anwalt am MCIA mit Marihuana verhaftet

Cebu - Ein Anwalt aus Cebu City ist am Freitag gegen 10 Uhr, am Mactan Cebu International Airport (MCIA) wegen dem Besitz von Marihuana verhaftet worden. Das Office of Transport Security (OTS) und Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) verhaftete den Anwalt Caesar Tabotabo, nach einer Sicherheitskontrolle im Besitz von getrockneten Marihuanablättern in einer Zigarettenschachtel. Tabotabo wollte nach Manila fliegen. Laut Tabotabo war das Marihuana ein Beweismittel für einen Fall, der in seiner Obhut ist und dass er vergessen habe, es aus seiner Tasche zu entfernen. Tabotabo ist seit 1980 Anwalt und bearbeitet hauptsächlich Arbeitsrechtsfälle. Er ist auch der Anwalt von Amparo und Luis Balili, den Eigentümern des umstrittenen Barili Grundstück, das von der Provinzregierung von Cebu gekauft wurde. Die Integrated Bar of the Philippines (IDP) Präsidentin, die Anwältin Regal Oliva, sagt in ihrer Stellungsnahmen: "Wir sind traurig über diesen aktuellen Vorfall, dass ein Angehöriger der Rechtsberufe in diesen Fall verwickelt ist. Wir hoffen nur, dass Attorney Caesar Tabotabo ein ordentliches Gerichtsverfahren zuerkannt wird und wir hoffen, dass der volle Arm des Gesetzes durchgesetzt wird, um dem auf den Grund zu gehen." <<  
EPD 17.11.2019 - 7:09

Mann in Balamban unter Nipadach erschossen aufgefunden

Cebu - Ein 35-jähriger Mann ist am Freitag gegen 6 Uhr, unter einem Nipadach im Ortsbezirk Prenza in Balamban, erschossen aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Benjie Tagalog Labastida identifiziert, der durch einen Schuss in den Hinterkopf getötet worden war. Der Balamban Polizeichef Police Major Christian Torres sagt, die Anwohner hatten am Donnerstag gegen 20:30 Uhr drei Schüsse gehört. Laut Torres, sah Cora Labastida ihren Sohn zuletzt gegen 20 Uhr, nahe dem Nipadach, sich mit einem Mann auf einem Motorrad unterhalten. Cora gab an, dass als sie zu ihrem Sohn ging, dieser umgehend mit dem Mann auf dem Motorrad umgehend verschwand. Torres sagt, das Labastida seit Oktober ein anhängendes Verfahrhad wegen Vergewaltigung hat. Wir überprüfen ob das Verfahren oder seine angebliche Beteiligung am Verkauf nicht registrierter Schusswaffen, ein mögliches Motiv für die Tötung von Labastida war, erklärt Torres. <<  
EPD 17.11.2019 - 7:08

Polizist der Radioreporter in Dumaguete erschoss stellte sich

Manila - Der Polizist der von seinen Komplizen als der Schütze, der einen Radioreporter in Dumaguete City, Provinz Negros Oriental erschossen hat (siehe Artikel 09.11.2019), stellte sich der Polizei. Der Presidential Task Force on Media Security (PTFoMS) Chef Joel Sy Egco sagte am Freitag, auf einer Pressekonferenz im Regierungspalast Malacañang: "Durch den zunehmenden Druck der verstärkten Fahndung, hat sich Herr Rubio, leider ein aktives Personal der 2nd Provincial Mobile Force Company (PMFC) des Negros Oriental Police Office (NOPPO), sich am 13. November gegen 18 Uhr, seinem amtierenden Vorgesetzten Police Lieutenant Colonel Judymar de Leon gestellt. Der Police Corporal Roger Rubio wurde von seinen Komplizen Teddy Reyes (44) und Police Corporal Glenn Corsame, ein Polizist im Ruhestand, als der Schütze der den Radioreporter Dindo Generoso erschossen hat genannt. <<  
EPD 16.11.2019 - 4:14

Bauarbeiter stürzt aus Makati Hochhaus in den Tod

Manila - Ein 28-jähriger Bauarbeiter ist am Freitag gegen 11 Uhr, aus der 16. Etage eines Hochhaus in Makati City, in den Tod gestürzt. Die Polizei identifizierte das Opfer als Allan Casil, ein Bauarbeiter der an dem Hochhausbau an der Ecke EDSA und Ayala im Stadtbezirk San Lorenzo tätig war. Zeugen sagten aus, dass Casil aus der 16. Etage stürzte, nachdem er versehentlichem auf eines verschlissene Sperrholzplatte trat. Casil wurde in das Makati Medical Center gebracht, wo er bei der Behandlung verstarb. <<  
KR 16.11.2019 - 4:13

36 Japaner wegen Telekommunikationsbetrug in Makati verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) gab am Freitag bekannt, dass es 36 Japaner wegen Telekommunikationsbetrug in Makati verhaftet hat. Der BI Chef Jaime Morente sagt: "Die Japaner wurden am Mittwoch in einem Hotel in Makati City verhaftet, nachdem wir von den japanischen Behörden informiert wurden, dass gegen die Japaner Nobuki Oshita und Yusuke Kiya, Haftbefehle wegen Diebstahl in ihrer Heimat vorliegen." Der BI - Fugitive Search Unit (FSU) Chef Bobby Raquepo sagt, dass neben Oshita und Kiya, 34 weitere Japaner bei dem Einsatz verhaftet wurden. Laut dem BI hat die Gruppe von ihren 1.393 japanischen Opfern, insgesamt 2 Milliarden Yen kassiert. In einer Stellungsnahme sagte Raquepo: "Bei der Überprüfung durch die japanische Polizei wurde festgestellt, dass alle 36 Mitglieder einer organisierten Kriminalitätsgruppe sind, die an Telekommunikationsbetrug und Erpressung beteiligt ist." Die Japaner wurden im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert und warten nun auf ihrer Deportierung. <<  
KR 16.11.2019 - 4:12

3 Drogenhändler in Bacolod mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen PHP verhaftet

Negros - Drei Drogenhändler sind am Freitagfrüh, im Stadtbezirk Handumanan, Bacolod City, Provinz Negros Occidental, mit Shabu im Wert von 6,8 Millionen PHP verhaftet worden. Das Police Regional Office - Western Visayas (PRO-6) identifizierte die Verhafteten als Acyn Dwight Cuadra (40), Ronaldo Roquero (38) und Gerline Yabut (30). Bei dem Einsatz wurden neben dem Shabu, diverse Drogenutensilien, ein Handy und ein Sports Utility Vehicle (SUV) beschlagnahmt. <<  
EPD 16.11.2019 - 4:11

Marihuana Plantage im Wert von P8,8 Millionen in Balamban entwurzelt

Cebu - Polizisten der Balamban Polizei und der Provincial Mobile Force Company (PMFC), sowie der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7), haben am Donnerstagvormittag in Bergen des Ortsbezirk Sunog in Balamban, eine Plantage mit Marihuana Pflanzen im Wert von 8,8 Millionen PHP entwurzelt. Die Polizisten haben etwa 22.000 ausgewachsene Marihuana Pflanzen entwurzelt und verbrannt, sowie die drei Anbauer der Plantage verhaftet. Der Balamban Polizeichef Police Major Christian Torres identifizierte die Verhafteten als Fernan Bonghanoy, Leopoldo Bonghanoy (64) und Arnel Castro (37), alle im Ortsbezirk Sunog wohnhaft. Torres sagt, wir hatten die Marihuana Plantage für eine Woche unter Beobachtung und als die Anbauer sehr früh zur Ernte kamen verhaftet. <<  
EPD 16.11.2019 - 4:10

Anführer einer Räuberbande in CDO von Polizei getötet

Mindanao - Der Anführer einer Räuberbande ist Dienstagnacht bei einem gescheiterten Raubüberfall, im Stadtbezirk Carmen in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Das Opfer wurde als Archolito "Bingcol" Palubon (29) identifiziert, der für die zahlreichen Raubüberfälle verantwortlich ist und durch einen Schuss in die linke Brust getötet wurde. Die Polizei fand 2.600 PHP auf der Strasse, die Palubon und seine Komplize auf der Flucht verloren hatten. Die unbekannten Komplizen, konnten mit etwa 20.000 PHP Bargeld aus dem Raubüberfall fliehen. Am Tatort wurden eine Kaliber .45 Pistole, ein Pistolenhalfter, ein Päckchen Shabu, ein Vollvisierhelm, ein offener Helm und ein Führerschein gefunden. Laut der Polizei hatte die Räuberbande von Palubon, im November letzten Jahres, verschiedene Branchen des Kurierunternehmens LBC Inc. überfallen und dabei über eine halbe Million PHP erbeutet. Die Polizei hat nach den Flüchtigen eine Fahndung eingeleitet. <<  
EPD 16.11.2019 - 4:09

3 Tote und 3 Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Bukidnon

Mindanao - Drei Personen wurden getötet und drei weitere verletzt, als sie am Dienstagvormittag in ihrem Mitsubishi Adventure, auf dem Sayre Highway im Ortsbezirk Maluko in Manolo Fortich, Provinz Bukidnon, mit einem Lastwagen frontal zusammenstieß. Der Fahrer des Mitsubishi wurde als Prince Klerc Borja identifiziert und verstarb kurz nach der Ankunft im Krankenhaus, während seine Passagiere Anecita Barabat und Emmanuel Barabat, bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt wurden. Die drei verletzten Passagiere, Joey Cantarona, Maylene Cantarona und Benjamin Sabay, befinden sich im stabilen Zustand. Die Polizei sagt, dass der Lastwagen bergab in Richtung Stadtbezirk Dalwangan in Malaybalay City fuhr, als der Mitsubishi Adventure von der Gegenfahrbahn ausbrach und frontal in den Lastwagen prallte. Laut der Polizei war der Zusammenstoß so heftig, dass der Mitsubishi etwa 50 Meter vom Unfallort zurückgestoßen wurde. Der Fahrer des Lastwagen wurde in der Manolo Fortich Polizeistation inhaftiert und erwartet Anklagen wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu mehrfachen Todschlag, mehrfachen Körperverletzungen führte, falls er sich nicht mit den Familien der Opfer einigen kann. <<  
EPD 16.11.2019 - 4:08

Bauarbeiter ersticht Militärkrankenschwester bei Raunüberfall in Makati

Manila - Ein 19-jähriger Bauarbeiter hat am Dienstag bei einem Raubüberfall im Stadtbezirk Comembo in Makati City, eine Militärkrankenschwester erstochen. Der Täter wurde als John Louie Brosas identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Martirez in Pateros. Das Opfer wurde als 2nd Lieutenant Army Jennet Beron Aguilar (31) identifiziert, eine Krankenschwester des Armed Forces of the Philippines (AFP) Medical Center, in der V. Luna Avenue im Stadtbezirk Diliman in Quezon City. Der Makati City Police - Criminal Investigation and Detection Unit Chef Police Major Gideon Ines Jr. sagt, Brosas hatte Aguilar, die gegen 1:30 Uhr auf einen Jeepney wartete ihr Handy abgenommen und sie bei dem Gemenge mit eine Stahlrohr durch zwei Stiche in die Brust schwer verletzt. Laut Ines Jr. wurde das Opfer von Seargent Norberto Capilitan einem Mitglied der Philippine Army in das Ospital ng Makati (OsMak) gebracht, wo sie später verstarb. Brosas wurde gesehen wie er zu einer nahen Baustelle floh, wo er zwei Stunden später von der Polizei verhaftet wurde. Bei dem Tatverdächtigen wurde das Handy von Aguilar gefunden und laut Ines Jr. gab Brosas zu das er Aguilar tötete. Als Motiv gab Brosas an, er wollte sich etwas zu seinem Geburtstag kaufen. Ines Jr. Sagt: "Unsere Ermittlung zeigt, dass das Opfer dem Verdächtigen öfters etwas zu Essen gegeben hat. Manchmal gab sie ihm auch Geld, um Reis zu kaufen. Dann bat sie ihn manchmal ihn ihr Auto zu waschen, bevor sie ihm Geld gab." Brosas wurde in dem Makati City Polizeigefängnis inhaftiert und wird wegen Mord angeklagt. <<  
KR 16.11.2019 - 4:07

BI deportiert 312 illegal arbeitende Chinesen

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat am Donnerstag 312 Chinesen deportiert, die zu den 424 illegal arbeitenden Chinesen gehörten, die im Oktober (siehe Artikel 11.10.2019) in Parañaque City verhaftet worden waren. Die BI-Sprecherin Dana Sandoval sagt: "Die erste Gruppe hat das Land um 3 Uhr an Board von drei Flugzeugen verlassen und die verbliebene Gruppe hat um 20 Uhr an Board von zwei Flugzeugen das Land verlassen." Die Chinesen wurden nach Changchun, Provinz Jilin und Shijiaxuang, Provinz Hebei Province deportiert, sagt Sandoval. <<  
KR 15.11.2019 - 4:34

Fußball WM-Qualifikation Asien: Malediven gegen Philippinen 1:2

Male, Malediven - Die Azkals genannte philippinische Fußball Nationalmannschaft hat am Donnerstag im Galolhu Rasmee Dhandu Stadium in Male, in ihrem vierten Spiel zur Fußball WM-Qualifikation Asien, 1:2 gegen die Malediven gewonnen. Patrick Reichelt verschoss in der 33. Minute einen Elfmeter. In der zweiten Halbzeit erzielte Iain Ramsay in der 52. Minute die 0:1 Führung für die Azkals und John-Patrick Strauss erhöhte in der 68. Minute auf 0:2. In der 90. Minute traf Hassan Naiz für die Malediven zum 1:2 Endstand. Durch den Sieg bleiben die Philippinen weiterhin auf den 3. Platz, sind nun aber Punktegleich mit China. Tabellenführer bleibt Syrien, das zu Hause mit 2:1 gegen China siegte. Die Philippinen treffen in der Gruppe A auf China, Guam, Malediven und Syrien. In ihrem nächsten Spiel treffen die Azkals, am 19. November auswärts auf Tabellenführer Syrien. Während China am 26.03.2019, zu Hause gegen die Malediven spielt. <<  
KR 15.11.2019 - 4:33

97 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Donnerstag im Stadtbezirk Casuntingan in Mandaue City, wurden 97 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Der stellvertretende Mandaue City Feuerwehrchef Kyle Lauzon sagt, dass Feuer startete um 14:02 Uhr in dem Haus von Lene Galipes, in einem Zimmer in der zweiten Etage, das an Vilma Sario vermietet war. Das Feuer war um 15:00 Uhr unter Kontrolle gebracht und war um 15:27 Uhr gelöscht. Das City Social Welfare and Services (CSWS) Office von Mandaue City sagt, durch das Feuer wurden 441 Familien oder rund 344 Mieter obdachlos. Mar Atuel von dem CSWS sagt, jeder Hauseigentümer erhält 10.000 PHP und jeder Mieter 5.000 PHP finanzielle Hilfe. Der Sachschadenshöhe wurde mit 300.000 PHP angegeben. <<  
EPD 15.11.2019 - 4:32 - Update

Vater und Sohn in Negros Oriental erschossen

Negros - Ein Vater und sein Sohn, beide Barangay-Abgeordnete, sind am Donnerstag um 10:30 Uhr in Bayawan City, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten erschossen worden. Die Opfer wurden als Felipe Condez Jr. (60) und sein Sohn Jonesis Condez (31) identifiziert, beide im Stadtbezirk Kalamtukan in Bayawan City wohnhaft. Der ermittelnde Police Senior Master Sergeant Archer Birjes von der Bayawan City Polizei sagt, als die Opfer auf ihrem Motorrad den Stadtbezirk Kalumbuyan erreichten, wurden sie von zwei Unbekannten auf einem Motorrad, von dem Mitfahrer mit einer Kaliber .45 Pistole durch mehrere Schüsse in den Kopf und Körper getötet, sagt Birjes. Die Ermittlungen dauern noch an. <<  
EPD 15.11.2019 - 4:31

Präsident Duterte schafft die Pasig River Rehabilitation Commission ab

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Donnerstag bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte die Pasig River Rehabilitation Commission (PRRC) abgeschafft hat. Die am 8. November unterzeichnete Executive Order (EO) 93 wies die Auflösung der PRRC und die Übertragung der Aufgaben auf andere Agenturen an. In der EO 93 steht: "Hier besteht die Notwendigkeit, die laufenden Sanierungsbemühungen in allen Flusssystemen und Nebenflüssen in der Region Manila Bay zu konsolidieren und die Sanierungsfunktionen zu rationalisieren, indem sie an Agenturen mit relevanten Kernmandaten übertragen werden." Unter der EO 93 wird die Manila Bay Task Force nun für die Gesamtumsetzung des Pasig River Rehabilitation Masterplans zuständig sein, der darauf abzielt, das Potenzial des Flusses für Transport-, Erholungs- und Tourismuszwecke auszuschöpfen und gleichzeitig die Sanierung und Wiederherstellung seines Meereslebens zu übernehmen. Das Department of Environment and Natural Resources (DENR) hat die Aufgabe, die Durchsetzung der im Bürgerlichen Gesetzbuch und in anderen einschlägigen Gesetzen vorgesehenen Erleichterungen, insbesondere in Flussmündungen und Wasserstraßen, die in den Pasig münden, sowie die Verringerung der Deponierung unbehandelter Industrieanlagen von Abwasser und Kanalisation in den Fluss sicherzustellen. Der Präsident befahl dem Department of Human Settlements and Urban Development, die Umsiedlung informeller Siedler und anderer nicht autorisierter Bewohner entlang des Ufers des Pasig River zu beschleunigen. Die PRRC war 1999 von dem damaligen Präsidenten Joseph "Erap" Estrada, auf Anordnung einer Exekutive gegründet worden. Das behördenübergreifende Gremium wurde eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Wasserstraßen in ihrem historisch ursprünglichen Zustand wiederhergestellt werden und dem Verkehr, Erholung und Tourismus förderlich waren. Im September hatte Duterte den PRRC Chef Jose Antonio Goitia (siehe Artikel 12.09.2019), wegen Unstimmigkeiten in dessen Büro von seinem Posten enthoben. <<  
KR 15.11.2019 - 4:30

4 Polizisten in Manila wegen Erpressung verhaftet

Manila - Vier Polizisten des Manila Police District (MPD), sind Mittwochnacht von Polizisten des Baseco Police Community Precinct Station 5 verhaftet worden, weil sie Geld von der Frau eines Inhaftierten erpresst hatten. Die vier Polizisten wurden als Police Corporal Francis Mikko Gagarin, Police Corporal Juan Carlo Guzman, Police Corporal Nickson Mina und Patrolman Tom Hikilan identifiziert. Die vier Polizisten wurden verhaftet, als sie die markierten 200.000 PHP von der Klägerin Alaysa Panansang angenommen hatten. Panansang hatte zuvor die Philippine National Police - Integrity Monitoring and Enforcement Group (PNP-IMEG) um Hilfe gebeten, nachdem die vier Polizisten von ihr zu erst 500.000 PHP für die Freilassung ihres am Dienstag wegen illegalen Drogenbesitz inhaftierten Ehemann verlangt hatten. Am Schluss waren die Polizisten mit 200.000 PHP einverstanden, nun erwarten sie eine Anklage wegen Erpressung und ein Verwaltungsverfahren, versicherte die IMEG. <<  
KR 15.11.2019 - 4:29

Drogenhändler in QC mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen verhaftet

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency - National Capital Region (PDEA-NCR) hat am Mittwoch in Quezon City (QC), einen 23-jährigen Drogenhändler mit Shabu im Wert von 3,4 Millionen PHP verhaftet. Der PDEA-NCR Chef Joel Plaza identifizierte den Verhafteten als Roselle Bolivar, der auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrum im Stadtbezirk Pasong Putik mit etwa 500 Gramm Shabu verhaftet worden war. <<  
KR 15.11.2019 - 4:28

Meistgesuchter Drogenhändler in Paranaque verhaftet

Manila - Der meistgesuchte Drogenhändler von Paranaque City, ist am Dienstag gegen 22:45 Uhr in der Tramo Uno Street im Stadtbezirk San Dionisio in Paranaque City, mit Shabu im Wert von 374.000 PHP verhaftet worden. Die Polizei identifizierte den Verhafteten als den 38-jährigen Rock "Loloy" Daniel Diocareza, arbeitslos und im Stadtbezirk San Dionisio wohnhaft. Neben den 21 Päckchen Shabu, wurden nach eine Kaliber .45 Pistole und eine digitale Waage in der Umhängetasche von Diocareza gefunden, dessen Motorrad ebenfalls beschlagnahmt wurde. <<  
KR 15.11.2019 - 4:27

2-Jährige in Pangasinan von ihrem betrunkenen Onkel vergewaltigt

Luzon - Ein 2-jähriges Mädchen ist am Dienstag in Lingayen, Provinz Pangasinan, von ihrem betrunkenen Onkel vergewaltigt worden. Die Mutter des Mädchens sagte aus, dass ihr Schwager betrunken nach Hause kam und sie fragte ob er mit dem Mädchen gemeinsam Essen einkaufen kann, was die Mutter genehmigte. Als ihr Schwager nach wenigen Minuten wieder zurückkam, musste das Kind auf die Toilette zum urinieren, dabei sah die Mutter Blutspuren in der Unterwäsche ihrer Tochter. Sie brachte ihr Kind in ein Krankenhaus, dass nach einer Untersuchung bestätigte, dass die 2-Jährige vergewaltigt worden war. Der Onkel verneinte die Tat, sagt aber das er betrunken war. Er wird angemessen angeklagt, sagt die Polizei, die es ablehnte eine Erklärung zu dem Vorfall abzugeben, während die Untersuchung läuft. <<  
KR 15.11.2019 - 4:26

Deutscher in Southern Leyte vermisst

Leyte - Ein 23-jähriger Deutscher wird seit Sonntag den 10. November 2019, in der Provinz Southern Leyte vermisst. Johannes Benno Krieg wurde zuletzt gegen 13 Uhr im Ortsbezirk San Vicente in San Juan gesehen, bevor er in die bergige Gegend des Dorfes ging. Die Freundin von Krieg, Pia Schmitz, meldete ihn am Montag um 14:10 Uhr bei der San Juan Polizei als vermisst. Krieg hatte sich im Kissbone Cove Hotel, im Ortsbezirk Magbagacay in Saint Bernard eingecheckt. Die Such- und Rettungsaktionen der Polizei blieb bisher erfolglos. <<  
EPD 15.11.2019 - 4:25

BFAR-7 suspendiert kommerziellen Fischfang von Sardinen, Heringe und Makrelen

Cebu - Das Bureau of Fisheries and Aquatic Resources - Central Visayas (BFAR-7) suspendiert ab 15. November bis zum 15. Februar 2020, den kommerziellen Fischfang von Sardinen, Heringe und Makrelen. Laut dem BFAR-7 dürfen während dem Fischfangverbot, keine Sardinen, Heringe und Makrelen, da sie ihre Laichzeit haben gefischt werden. Das Verbot wird bereits seit 8 Jahren angewendet und sorgt dafür das sich die Fischbestände wieder erholen. Verstöße werden mit einer Geldstrafe von 100.000 PHP bis zu 500.000 PHP und oder einer Gefängnisstrafe von 6 Monaten bis 6 Jahren geahndet, sowie das verwendete Schiff beschlagnahmt. <<  
EPD 14.11.2019 - 3:59

Dreiköpfige Familie bei Feuer in Zambales getötet

Luzon - Ein dreiköpfige Familie ist am Mittwoch in Olongapo City, Provinz Zambales, bei einem Feuer in einem 4-Etagen Gebäude ums Leben gekommen. Die Opfer wurden als das Ehepaar Mariano Panganiban und Aira Panganiban und deren 2-jähriger Sohn Ricardo Panganiban identifiziert, sie befanden sich in der 3-Etage. Der Olongapo City Feuerwehrchef Arvin Christian Santos sagte, die Familie hatte keine Chance zu entkommen, als die Flammen größer wurden, da es in der 4-Etage keinen Notausgang gab und alle Fenster von Metallgittern umgeben waren. Die Familie ist durch Erstickung des Rauches gestorben, sagt Santos. Das Feuer war gegen 5 Uhr in einem Autoteilegeschäft ausgebrochen und war gegen 10 gelöscht. Die Brandursache wird noch ermittelt, die Höhe des Sachschaden wurde mit 50 Millionen PHP angegeben. <<  
KR 14.11.2019 - 3:58

3 Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P5,7 Millionen verhaftet

Manila - Drei Drogenverdächtige sind am Mittwochfrüh, im Tondo Distrikt in Manila, mit 850 Gramm Shabu mit einem geschätzten Wert von 5,7 Millionen PHP verhaftet worden. Der Manila Police District (MPD) Chef Police Brigadier General Bernabe Balba identifizierte die Verhafteten als Tato Amiril, Fatima Garcia und Anowar Mocamad, alle aus Mindanao stammend. Die drei galten als High Value Target (HVT) und standen seit einem Monat unter Beobachtung, sagt Balba. Neben dem Shabu wurden noch drei Handys und die markierten 16.000 PHP aus dem Drogenankauf beschlagnahmt. <<  
KR 14.11.2019 - 3:57

Ex-Häftling in Dumaguete mit Shabu im Wert von über P1 Million verhaftet

Negros - Ein 36-jähriger ehemaliger Häftling ist am Dienstag gegen 21:45 Uhr, im Stadtbezirk Batinguel in Dumaguete City, Provinz Negros Oriental, mit Shabu im Wert von über 1 Million PHP verhaftet worden. Der Negros Oriental Police Office - Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Police Lieutenant Colonel Wilfredo Alarcon, der gleichzeitig Officer-in-Charge des Dumaguete City Police Office (DCPO) ist, identifizierte den Verhafteten als Regi "Black Knight" Calugcugan, wohnhaft im Ortsbezirk East Balabag in Valencia, der wegen illegalen Schusswaffenbesitz inhaftiert war und als High Value Target (HVT) galt. Bei dem Einsatz wurden etwa 150 Gramm Shabu beschlagnahmt, mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 1.020.000 PHP, eine digitale Waage, 1.200 PHP und die markierten 1.000 PHP aus dem Drogenankauf, sowie eine Umhängetasche und der graue Mitsubishi Lancer (GGW 926) beschlagnahmt. Calugcugan sagte nach seiner Verhaftung: "Ich bin nur ein Kurier für das Shabu, dass ich an eine bestimmte Christine liefern sollte, ich bin neu in dieser Tätigkeit. Letztes Jahr wurde ich aus dem Gefängnis entlassen, nachdem ich wegen illegalen Besitz von Schusswaffen inhaftiert war. Ich bin auf Bewährung." <<  
EPD 14.11.2019 - 3:56

Mann ersticht seine ältere Schwester in Parañaque

Manila - Ein 55-jähriger Mann hat am Dienstagnachmittag, in deren gemeinsamen Haus im Stadtbezirk Don Galo in Parañaque City, seine acht Jahre ältere Schwester erstochen. Die Polizei sagt, Warren Guadarrama und seine Schwester Arlene Monaerrate (63), hatten einen erhitzten Streit, weshalb Guadarrama ein Messer zog und stach mehrmals auf seine Schwester ein. Das Opfer wurde in das Ospital ng Parañaque gebracht, wo sie verstarb. Ein zu Hilfe gerufener Barangay-Tanod verhaftete Guadarrama und übergab ihn der Polizei. <<  
KR 14.11.2019 - 3:55

6 Soldaten getötet und 20 verletzt bei Kampf mit NPA Rebellen in Eastern Samar

Samar - Sechs Soldaten wurden getötet und 20 weitere verletzt, als sie am Dienstag in Borongan, Provinz Eastern Samar, auf News People's Army (NPA) Rebellen trafen. Der Sprecher der Army's 8th Infantry Division Captain Reynaldo Aragones sagt, Soldaten des Army's 14th Infantry Battalion hatten im Ortsbezirk Pinana-an einen 30 Minuten dauernden Schusswechsel mit etwa 50 NPA Rebellen. Während dem Kampf wurden sechs improvisierte Bomben, von den Rebellen gezündet. Laut Aragones waren die bewaffneten Rebellen in das Gebiet gekommen, um von den Anwohner Geld zu erpressen. Bei dem Kampf wurde auch einer der Rebellen getötet, der bisher noch nicht identifiziert werden konnte. <<  
EPD 14.11.2019 - 3:54

16-jährige Schwangere nach Gerichtsverhandlung in CDO niedergeschossen

Mindanao - Eine 16-jähriges Mädchen, dass im fünften Monat schwanger ist, wurde am Dienstag gegen 9 Uhr, vor der Hall of Justice in Mastersons Avenue, im Stadtbezirk Upper Carmen in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad niedergeschossen. Das Opfer wurde in die rechte Körperseite, sowie in den Nacken getroffen und befindet sich in einem Krankenhaus im kritischen Zustand. Ein Informant der anonym bleiben will sagt, dass Opfer nahm an einer Anklage, wegen des von ihr gegen ihren ehemaligen Chef erhobenen Falls der Laszivität teil. Laut dem Informanten hatte das Opfer als Hausmädchen im Haus eines Polizisten gearbeitet. Der Cagayan de Oro Police Office (COCPO) Sprecher Police Major Ivan Viñas sagt, der ehemalige Tagoloan Polizeichef Police Major Al Tare, war von dem Opfer angeklagt worden. Tare sagt, der CDO Polizeichef Police Colonel Henry Dampal hat angeordnet, den angeklagten Polizisten in ihren Ermittlungen mit ein zu beziehen. Viñas rät der Öffentlichkeit, keine Spekulationen zu machen, da die Untersuchung noch andauert. <<  
EPD 14.11.2019 - 3:53

Mann getötet und seine Partnerin verletzt bei Anschlag in Bacolod

Negros - Ein Mann wurde getötet und seine Partnerin verletzt, als sie am Montag gegen 20:10 Uhr, im Stadtbezirk 2 in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad beschossen wurden. Das Opfer wurde als Paul Masicampo, wohnhaft im Stadtbezirk 3 und die Verletzte als seine langjährige Partnerin Tintin Tipon, wohnhaft im Stadtbezirk 4. Der Polizeistation 2 Chef Police Major Sherlock Gabana sagt, Masicampo wurde durch mehrere Schüsse auf der Stelle getötet, während Tipon verletzt in das Corazon Locsin Montelibano Memorial Regional Hospital (CLMMRH) gebracht wurde. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen eines nicht genannten Kalibers gefunden. Gabana sagt, sie vermuten illegale Drogen als mögliches Motiv, nachdem Masicampo auf deren Drogenausschauliste steht. Laut Gabana hatten Unbekannte bereits Monat zuvor versucht Masicampo zu töten, nachdem er die Einnahmen aus seinem illegalen Drogenhandel nicht abgab. <<  
EPD 14.11.2019 - 3:52

Baby in Bacolod gestohlen wieder zurück

Negros - Ein 17 Tage alter Junge ist am Montag gegen 13 Uhr, in den San Juan-Luzuriaga Streets im Stadtbezirk 12 in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, von einer unbekannten Frau gestohlen worden. Der Polizeistation 1 Chef Police Major Jovel Sedel sagt, eine Frau hatte die Mutter des 17 Tage alten Babyboy, Mary Grace Goto (24) im Corazon Locsin Montelibano Memorial Regional Hospital (CLMMRH) angesprochen und sich als deren Verwandte vorgestellt. Die Frau begleitete Goto in ein Einkaufszentrum und bot ihr an eine Haarbehandlung für sie zu bezahlen. Goto erlaubte der Frau darauf, dass Baby zu halten, während sie im Friseursalon war. Nach einigen Minuten sagte die Frau zu Goto, dass sie Essen für das Baby zum mitnehmen kaufen wird, als die Frau dann nach einer Stunde nicht zurückkehrte, suchte Goto polizeiliche Hilfe. Das Baby wurde Dienstagnacht von der Familie der Babydiebin, Angelie Gonzales (23), wohnhaft Hacienda Delfuego II im Stadtbezirk Dos Hermanas in Talisay City, Provinz Negros Occidental, der Bacolod City Polizeistation übergeben. Sedel sagt, die Geschwister Hernida Gareza und Michael Robles brachten das Baby gegen 21:45 Uhr in unsere Polizeistation, nachdem Gonzales geflüchtet ist. Laut Sedel sagten die Geschwister, dass Gonzales einen Nervenzusammenbruch erlitten hatte, nachdem sie vor vier Monaten eine Fehlgeburt hatte. Sedel weiter, Goto ist sehr dankbar dass die Familie der Diebin, dass Baby wieder zurück gab und sie keine Anklage gegen Gonzales stellen wird. <<  
EPD 14.11.2019 - 3:51 - Update

klajoo zum Deutschen Stammtisch im Haruhay Dream Resort eingeladen

Cebu - Unser klajoo Chefredakteur war gestern am Dienstag, zum Deutschen Stammtisch im Haruhay Dream Resort eingeladen. Der Deutsche Stammtisch der sich jeden Dienstag ab 19:00 Uhr im Haruhay trifft, hatte zu dem Hilferuf von klajoo (siehe Archiv 2019 am 23.10.2019)  gesammelt. Haruhay Chef Wolfgang Pichler überreichte unserem Chefredakteur Klaus Raab, eine Geldspende und einen gebrauchten Windows XP Laptop. Das klajoo Team bedankt sich hiermit, noch einmal bei allen die uns mit einer Spende geholfen haben. Mehr Infos zum Haruhay Dream Resort in unserem Wer macht was auf Cebu? mit GPS-Koordinaten oder direkt auf haruhay.de <<   EPD 13.11.2019 - 4:29 

Präsident Duterte macht 3 Tage Pause

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte seit Dienstag den 12. November eine drei Tage Pause eingelegt hat. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagte: "Der 74-jährige Präsident entschied sich auf Anraten seiner Freunde, Kollegen und Ärzte, für drei Tage Urlaub zu machen." Laut Panelo verbringt Duterte die drei Tage in seiner Heimatstadt Davao City. Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea wird sich um den täglichen Betrieb kümmern, während Duterte seine kurze Pause macht, sagt Panelo.
<<   KR 13.11.2019 - 4:28

Divine Mercy Statue wird in Consolacion errichtet

Cebu - Eine beeindruckende 40 Meter hohe Divine Mercy (Göttliche Barmherzigkeit) Statue in Consolacion, soll Pilger und Besucher die Cebu zum 500. Jahr des Christentums im Land, im Jahr 2021 besuchen, willkommen heißen. Die Statue soll etwa 300 Meter über dem Meeresspiegel, in den Ortsbezirk Garing, von der Shrine of the Divine Mercy de Cebu Foundation Inc. (SDMCF) errichtet werden und gegen Osten über den Cebu International Seaport und den Mactan Cebu International Airport (MCIA) blicken. Die Statue wird auf einem knapp sechs Hektar Grundstück, dass die Familie des ehemanligen Consolacion Bürgermeister Avelino Gungob Sr. gespendet hat errichtet. Der Baubeginn soll im Januar 2020 sein, dann werden neben der Statue ein Garten Eden, die Arche von Noah, Neues und Altes Testament, Kreuzweg und Auferstehung Jesu errichtet werden. Große Buchstaben verkünden dann weithin lesbar: "JESUS, I TRUST IN YOU."
<<   KR 13.11.2019 - 4:27

Regierungspalast akzeptiert Einstellung von Oplan TokHang

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat den Vorschlag der Vize-Präsident Leni Robredo akzeptiert, die Oplan TokHang einstellen und eine neue Anti-Drogen Kampagne zu starten. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagte: "Nun, wie gesagt, wir werden ihr alles geben, was sie braucht." Die Co-Vorsitzenden des Interagency Committee on Anti-Illegal Drugs (ICAD) Robredo sagt, es besteht die Notwendigkeit, gegen Betäubungsmittel vorzugehen, ohne sinnlose Morde zu begehen. Oplan TokHang ist eine Philippine National Police (PNP) Kampagne, in der die Polizei an die Türen von Drogenverdächtigen und Drogenkonsumenten klopft und diese zum Aufgeben auffordert. TokHang ergibt sich aus den philippinischen Wörtern "Toktok" und "Hangyo". Panelo dazu: "VP Leni ist zuständig. Also was auch immer sie meint, das sollte durchgesetzt werden, wir werden es tun."
<<   KR 13.11.2019  - 4:26

Tatverdächtiger der Pawnshop in CDO beraubte verhaftet

Mindanao - Der Tatverdächtige der am Samstag einen Palawan Pawnshop, im Ortsbezirk Carmen in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental überfiel, ist knapp 24 Stunden nach dem Raub verhaftet worden. Der ermittelnde Police Senior Master Sergeant Jason Landar von der CDO Polizeistation 4 identifizierte den Verhafteten als John Paul Cruz (26), der im Stadtbezirk Lumbia wohnhaft ist. Landar sagt, Cruz war von 2018 bis September der frühere Manager dieser Niederlassung, bevor er wegen fehlenden Geldbeträgen gekündigt wurde. Cruz hatte bei dem Raub, Schmuck im Wert von 8 Millionen PHP, sowie 580.000 PHP Bargeld erbeutet. Laut Landar war der gestohlene Schmuck noch komplett, von dem Bargeld waren nur noch 319.300 PHP über. Die Frau von Cruz hatte ihn dringend empfohlen sich zu stellen, sagt Landar.
<<   EPD 13.11.2019 - 4:25

1 Soldat und 2 BIFF Mitglieder bei Kampf in Maguindanao getötet

Mindanao - Ein Soldat und zwei Bangsamoro Islamic Freedom Fighters (BIFF) sind am Samstag bei einem Kampf in Mamasapano, Provinz Maguindanao, getötet und fünf Soldaten verletzt worden. Der Sprecher des Western Mindanao Command Major Arvin John Encinas sagt, der Kampf startete am Samstag gegen 9 Uhr im Ortsbezirk Tukanalipao dauerte bis Sonntag etwa 2 Uhr. Soldaten der Bravo Company, 33rd Infantry Battalion, 43rd Special Action Company, 4th Special Action Battalion und der Philippine National Police - Special Action Force (PNP-SAF) waren auf Fußpatrouille, als dem BIFF Anführer Ismael Abubakar alias Imam Bongos, ein Haftbefehl zugestellt werden sollte, als sie nur 300 Meter vom Tukanalipao River beschossen wurden, sagt Encinas.
<<   EPD 13.11.2019 - 4:24

Mörder in Davao Polizeistation erschossen

Mindanao - Ein zweifacher Mörder wurde am Donnerstag den 7. November, in einer Davao City Polizeistation erschossen. Der Calinan Polizeistation Chef Police Major Archimedes Wesley sagt, der Mordverdächtige Renuel "Lotlot" Wabinga Habillo, ein Bauer wohnhaft im Stadtbezirk Megkawayan im Calinan Distrikt in Davao City, hatte sich gegen 12 Uhr, dem Megkawayan Barangay-Abgeordneten Rolando Escobar gestellt, der ihn uns übergab. Laut Wesley versuchte Habillo dem Polizisten, der seine Fingerabdrücke nahm, dessen Dienstpistole abzunehmen und wurde dabei von anderen Polizisten, durch einen Schuss in den Kopf und die Brust getötet. Evelyn Saganay Lapera (40) und deren 11-jährigen Tochter, waren zuvor gegen 0:45 Uhr, tot in ihren Haus, mit tiefen Wunden in Nacken und Kopf aufgefunden worden. Habillo gestand die beiden ermordet zu haben und sagte, er wurde extrem eifersüchtig als er seine Freundin mit einem anderen Mann sah, weshalb er die beiden mit einem Bolo tötete. Bei Fragen zu dem Vorfall, insbesondere der Familie des Verdächtigen, begrüßte Wesley jede Untersuchung, die er als Standardverfahren für die Polizei bezeichnete, wenn es in einer Polizeistation zu einem Schießereignis kam.
<<   EPD 13.11.2019 - 4:23

Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nachdem die Preise in den letzten drei Wochen gesenkt wurden, wird dieses Mal der Preis für Benzin erhöht, sowie für Diesel und Kerosin gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,85 PHP erhöht, für Diesel um 0,15 PHP und für Kerosin um 0,10 PHP gesenkt.
<<   KR 12.11.2019 - 4:00

Philippinen übertrifft China als größten Reisimporteur

Manila - Die Philippinen werden in diesem Jahr, mehr Reis als China importieren und sind damit weltweit der größte Reisimporteur. Die Philippinen importieren dieses Jahr über 3 Millionen Tonnen Reis und China etwas 2,5 Millionen Tonnen, statt der geplanten 3,15 Millionen Tonnen. Das United States Department of Agriculture - Foreign Agricultural Service (USDA-FAS) sagt, die Philippinen kaufen etwa 7 Prozent des weltweiten Reisenimports, während China auf etwa 5 bis 6 Prozent kommen wird. Die Philippinen importieren in diesem Jahr 58 Prozent mehr Reis als die 1,9 Millionen Tonnen in 2018. In 2020 werden die Philippinen ihre Reisimporte, aufgrund der Verbesserung der lokalen Produktion drosseln und werden etwa 2,5 Millionen Tonnen Reis importieren. Gemäß den Daten der Philippine Statistics Authority (PSA) hatten das Land im September, 1,84 Millionen Tonnen Reis auf Lager, dass entspricht 13,7 Prozent mehr als die 1,16 Millionen Tonnen im September 2018. Basierend auf dem durchschnittlichen täglichen Verbrauch der Filipinos von 32.000 Tonnen, reicht der aktuelle Lagerbestand für 58 Tage.
<<   KR 12.11.2019 - 3:59

PAL Holdings Präsident Lucio Tan Jr. im Alter von 53 Jahren verstorben

Manila -
Der PAL Holdings Inc. Präsident Lucio "Bong" Tan Jr. ist am Montagvormittag, im Alter von 53 Jahren, im Krankenhaus verstorben. Tan Jr. ist der Sohn von Lucio Tan (85), der im Forbes Magazin auf dem 6. Platz der reichsten Filipinos (siehe Artikel 27.09.2019), mit einem Vermögen von 3,6 Milliarden USD gelistet. Tan Jr. war am Samstag bei einem Basketballspiel in Mandaluyong City zusammen gebrochen und hatte das Bewustsein verloren und war in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden. Er hinterlässt seine Frau Julie, sowie seine beiden Söhne Hun hun (Lucio Tan III) und Kyle Tan. Tan Jr. war auch Präsident der Familieneigenen LT Group Inc. und hatte Schlüsselpositionen in den Tochterunternehmen Asia Brewery Inc., Eton Properties Philippines Inc., Fortune Tobacco Corp., Philippine National Bank (PNB) und Tanduay Distillers Inc. inne. Er war ein bekannter Basketball-Enthusiast, der oftmals Firmensportveranstaltungen organisierte, bei denen er neben und gegen Angestellte spielte. Im September wurde er zum Trainer der Basketballmannschaft der der Familieneigenen University of the East. <<   KR 12.11.2019 - 3:58

Erdbeben der Stärke 1,8 vor Oslob

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 5:48 Uhr, ein Erdbeben in Oslob mit der Stärke von 1,8 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikroerdbeben war 12 Kilometer Südost von der Küste von Oslob und lag in einer Tiefe von 26 Kilometer. Es war das 39. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu. <<  
KR 12.11.2019 - 3:57

22-Jährige und ein Minderjähriger in Cebu erschossen

Cebu -
Eine 22-jährige Frau und ein minderjähriger Junge, sind am Sonntag nach 19 Uhr in ihrem geparkten Trisikad sitzend, im Stadtbezirk Bulacao in Cebu City, von Unbekannten erschossen worden. Die vier Verdächtigen waren mit zwei Motorrollern angekommen und töteten Victoriano Oralde Gabaca durch einen Schuss in den Kopf, während der Minderjährige durch acht Schüsse über den Körper verteilt getötet worden. Die Opfer wurden in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Am Tatort wurden zwölf Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Die Polizei sagt, dass sie die Hintergründe der Opfer untersucht, um festzustellen ob diese in illegal Aktivitäten verwickelt waren. <<   EPD 12.11.2019 - 3:56

Totes Baby in Kirche in Cebu aufgefunden

Cebu -
Ein neugeborenes männliches Baby wurde am Sonntag nach 14 Uhr, leblos in einer Tasche unter den Bänken der San Lorenzo Ruiz Parish Church, im Stadtbezirk Tisa in Cebu City aufgefunden. Die Polizei sagt, dass Baby wurde von der Kirchenangestellten Imelda Atillo (70), beim putzen gefunden. Atillo bemerkte die Tasche unter den Bänken und wollte sie aufbewahren, falls jemand zurückkommen würde und danach sucht. Aks Atillo die Tasche öffnete, fand sie darin ein neugeborenen Jungen in einem grünen Handtuch eingewickelt leblos auf. Ein Habal-Habal Fahrer der vor der Kirche auf Passagiere gewartet hatte, sagte aus, dass eine Frau eilig aus der Kirche kam und mit einem Habal-Habal, dass auf sie wartete verschwand. Die Polizei will nun die Aufnahmen der umliegenden Überwachungskameras auswerten, um die Identität der Frau zu ermitteln. <<   EPD 12.11.2019 - 3:55

Träger erschießt in Pasil Fish Port einen Bauvorarbeiter wegen Mobbing

Cebu - Ein ehemaliger Security Guard, der nun ein Träger im Pasil Fish Port in Cebu City ist, hat dort am Sonntag gegen 11:25 Uhr einen Bauvorarbeiter erschossen. Rolando Toradio (37) wurde nach der Tat verhaftet und sagte, dass er seine Wut auf Amador Santing (50), der ihn ständig schikanierte, nicht länger eindämmen konnte, weshalb er sich entschied ihn zu töten. Santing war Vorarbeiter auf einer Baustelle im Pasil Fish Port und bezeichnete Toradio ständig als verrückt. Das Opfer war von einem Schuss in Kopf schwer verletzt worden und wurde in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) gebracht, wo er bei der Behandlung verstarb. Toradio gestand das er Samstagnacht Shabu geschnüffelt hat und entschied Santing zu töten. Am Sonntag gegen 8 Uhr, fing Toradio am mit anderen zu Trinken, als Santing dazu kam und die beiden in Streit gerieten zog Toradio einen Kaliber .38 Revolver, seine ehemalige Dienstwaffe als Security Guard, die er nicht zurückgegeben hatte und schoss auf Santing. Toradio wurde 15 Minuten nach der Tat im benachbarten Stadtbezirk Ermita, nahe der Forbes Brücke verhaftet.
<<   EPD 12.11.2019 - 3:54

2 Tote in Quezon erschossen aufgefunden

Luzon - Zwei Tote sind am Samstag gegen 23:30 Uhr, an der National Road im Ortsbezirk Sipa in Padre Burgos, Provinz Quezon, erschossen aufgefunden worden. Die Padre Burgos Polizei konnte den Mann und die Frau bisher nicht identifizieren. Der Mann trug ein schwarzes Shirt, eine blaue kurze Hose und Slipper, während die Frau eine Tätowierung am linken Fuß hat, ein weises Kleid mit blauen streifen und rote Slipper trug. Die Polizei sagt, die Opfer wurden durch Schüsse in den Kopf und Körper getötet worden. Bei den beiden Opfern wurde eine Umhängetasche mit Kleidung und zwei Handys, sowie am Tatort drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole und zwei aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden.
<<   KR 12.11.2019 - 3:53

Mann in Negros Oriental erschossen

Negros - Ein 32-jähriger Mann war am Samstag vor 17 Uhr, mit seinem Motorrad auf der Roosevelt Street im Ortszentrum von Zamboanguita, Provinz Negros Oriental unterwegs als er von zwei Unbekannten auf einem Motorrad beschossen wurde. Das Opfer wurde als Mario Japinan Gutierrez identifiziert und verstarb eine Stunde später in einem privaten Krankenhaus in Dumaguete City. Am Tatort wurden acht Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt.
<<   EPD 12.11.2019 - 3:52

PNP-HPG: Täglich werden 4 Personen bei Verkehrsunfällen getötet

Manila - Die Philippine National Police - Highway Patrol Group (PNP-HPG) berichtet, dass täglich durchschnittlich vier Personen bei Verkehrsunfällen landesweit getötet werden. Die HPG sagt, dass vom 1. Januar bis zum 30. September insgesamt 1.186 Personen, bei 9.663 Verkehrsunfällen getötet wurden. Die meisten Verkehrstoten gab es im Februar mit 188, gefolgt vom September mit 186 und dem April mit 161 Opfern. Gemäß den Daten des HPG, wurden 8.809 Verkehrsunfälle durch rücksichtslose Fahrweise, wie gewagtes Überholen, Geschwindigkeitsüberschreitung, betrunkenes Fahren und das Benutzen von Handy während der Fahrt verursacht. Die anderen 854 Unfälle wurden durch schlechte Straßenverhältnisse, mechanische Defekte und andere Faktoren verursacht.
<<   KR 11.11.2019 - 4:00

Erdbeben der Stärke 2,5 vor San Remigio

Cebu -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 10:35 Uhr, ein Erdbeben in San Remigio mit der Stärke von 2,5 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des sehr leichten Erdbeben war 25 Kilometer Südwest von der Küste von San Remigio und lag in einer Tiefe von 6 Kilometer. Es war das 38. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu. <<   KR 11.11.2019 - 3:59 - Update

John Gokongwei Jr. im Alter von 93 Jahren verstorben

Manila - John Gokongwei Jr. ist am Samstag um 23:41 Uhr, im Alter von 93 Jahren, im Manila Doctor’s Hospital verstorben. Gokongwei Jr. wurde im Forbes Magazin auf dem 3. Platz der reichsten Filipinos (siehe Artikel 27.09.2019), mit einem Vermögen von 5,3 Milliarden USD gelistet. Er hinterlässt seine Frau Elizabeth, sowie seine Kinder Lance, Robina, Lisa, Faith, Hope und Marcia. Gokongwei Jr. hatte die Leitung seiner JG Summit Holdings, schon vor Jahren seinem Sohn Lance übertragen und hatte widmete seine verbliebenen Jahre, philanthropischen Aktivitäten unter der Gokongwei Brothers Foundation. Die JG Summit Holdings ist ein philippinischer Mischkonzern mit Sitz in Pasig City, dass 1957 von Gokongwei Jr. gegründet wurde. Der Konzern besteht aus den Geschäftsfeldern Bankwesen, Energieerzeugung, Hotels, Immobilien, Lebensmittelherstellung, Luftverkehr, Medien, Petrochemie und Telekommunikation. Zu den Tochterunternehmen gehören unter anderem Cebu Pacific, JG Summit Petrochemical Corporation, Robinsons Bank, Robinsons Land Corporation, Robinsons Retail Corporation, United Industrial Corporation und Universal Robina Corporation.
<<   KR 11.11.2019 - 3:58

Engländer in Cebu in Gesellschaft mit 2 minderjährigen Jungen verhaftet

Cebu - Ein 61-jähriger Engländer ist am Samstag, in seinem Apartment im Stadtbezirk Hipodromo in Cebu City, in Gesellschaft von zwei Jungen im Alter von 16 und 6 Jahren verhaftet worden. Die Chefin des Women and Children Protection Desk (WCPD) des Cebu City Police Office (CCPO) Police Lieutenant Erlina Mayam sagt, wir hatten Berichte erhalten das William Anthony Paul Becket, minderjährige Jungen in sein Apartment brachte. Die Ermittlungen ergaben, dass Becket der seit letztem Jahr sechs minderjährige Jungen in sein Apartment gebracht hatte. Mayam sagte, dass der 16-jährige Junge ohnmächtig zu werden schien, während der 6-jährige vor Angst zitterte, als die Polizisten den Ausländer verhafteten. Laut Mayam gab Becket an, dass die beiden Kusins ihn mit der Genehmigung ihrer Eltern bei ihm wohnten und er ihnen die Schule bezahlte. Beschlagnahmt wurden ein PC, drei Laptops, drei Tablets, drei Handys, sowie die Geburtsurkunden der beiden Jungen und ein Schreiben der Eltern, mit ihrer Einverständnis dass die Jungen bei Ausländer leben dürfen. Becket wurde in dem Gefängnis der CCPO inhaftiert, während die Polizei prüft, ob die Eltern die im Stadtbezirk Tipolo in Mandaue City, wegen Menschenhandel verantwortlich gemacht werden können.
<<   KR 11.11.2019 - 3:57

1 Toter und 1 Verletzter bei Motorradunfall in Dalaguete

Cebu - Eine Person wurde getötet und eine weitere verletzt, als am Samstag in Dalaguete, ein Motorrad in einen nicht abgedeckten Abwasserkanal fuhr. Das Opfer wurde als Alfredo Cedeño (67), wohnhaft in Talisay City identifiziert und der nur leicht Verletzte als Suzimo Belliz (64). Der ermittelnde Police Corporal Christopher Amadar von der Dalaguete Polizei sagt, der Unfall passierte wenige Minuten vor 10 Uhr auf dem National Highway im Ortsbezirk Mananggal in Dalaguete, als Cedeño in einer Kurve von der Strasse abkam und in einen Abwasserkanal fuhr. Die beiden wurden in das Julio Cardinal Rosales Memorial Hospital gebracht, wo Cedeño bei der Ankunft für tot erklärt wurde.
<<   EPD 11.11.2019 - 3:56

1 Toter und 2 Verletzte bei Motorradunfall in Toledo

Cebu - Eine Person wurde getötet und zwei weitere verletzt, als am Samstag in Toledo City, zwei Motorräder zusammen stießen. Das Opfer wurde als Rolando Canillo (46) identifiziert, während John Labrador (26) und Sherlyn Ureza Velasquez (23) schwer verletzt wurden. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Celso Makibato von der Toledo City Polizei sagt, der Unfall passierte gegen 8 Uhr auf dem National Highway im Stadtbezirk Cambang-ug in Toledo City, als Canillo auf seinem Rusi Motorrad wegen einem Schlagloch auf die Gegenfahrbahn auswich und dabei die entgegen kommende Honda XRM, gefahren von Labrador und seiner Passagierin Velasquez übersah. Laut Makibato wurden die drei in das Toledo City Hospital gebracht, wo Canillo bei der Ankunft für tot erklärt wurde, während Labrador und Velasquez in ein Krankenhaus nach Cebu City transferiert wurden.
<<   EPD 11.11.2019 - 3:55

40 Ex-Sträflinge aufgrund der GCTA freigelassen und sich gestellt hatten, aus Gefängnis in Palawan geflohen

Palawan -
Insgesamt 40 Sträflinge die aufgrund der Good Conduct Time Allowance (GCTA) freigelassen worden waren und sich nach dem Aufruf von Präsident Rodrigo Dutere (siehe Artikel 05.09.2019) wieder gestellt hatten, sind aus ihrem Gefängnis in Palawan geflohen. Der Iwahig Prison and Penal Farm Sprecher Levy Evangelista sagt, die 40 Sträflinge sind durch verschieden Nebenausgänge und nicht durch das Haupttor geflohen. Laut Evangelista wollten die Ex-Sträflinge schon lange wieder nach Hause, wurden aber aufgefodert zu warten bis das Department of Justice (DOJ) ihre Anträge endgültig genehmigt. Vermutlich haben sie die Geduld verloren und sind deshalb geflohen, sagt Evangelista und fügt hinzu, wir fordern sie jedoch dringend auf, sich wieder zu stellen, damit ihr Freigabeverfahren legal ist. <<   KR 11.11.2019 - 3:54

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Bogo getötet

Cebu - Ein 40-jähriger Drogenhändler ist am Freitag, bei einem Polizeieinsatz im Stadtbezirk Marangog in Bogo City, getötet worden. Der ermittelnde Police Master Sergeant Joel Pino von der Bogo City Polizei identifizierte das Opfer als Joey Casas, der bereits wegen illegalen Drogenbesitz inhaftiert war und nach einer Verhandlungsvereinbarung mit dem Gericht wieder in Freiheit kam. Pino sagt, Casas hatte bei seiner Verhaftung Widerstand geleistet und auf die Polizisten geschossen, die zurück schossen und ihn töteten. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole und zwei Päckchen Shabu im Wert von 2.490 PHP gefunden.
<<   EPD 11.11.2019 - 3:53

2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P10,2 Millionen verhaftet

Cebu - Das National Bureau of Investigation - Central Visayas (NBI-7) hat am Freitag, im Stadtbezirk Punta Princesa in Cebu City, zwei Drogenhändler mit Shabu m Wert von 10,2 Millionen PHP verhaftet. Wenceslao Galendez Jr. vom NBI-7 sagt, Maricor Zamora (34) wurde per Hausdurchsuchungsbefehl, nachdem 1,5 Kilo Shabu in seinem Haus gefunden wurden verhaftet. Neben Zamora wurde Wynners Sayago verhaftet, der verneinte etwas mit den Drogengeschäften von Zamora zu tun zu haben. <<  
EPD 11.11.2019 - 3:52

2-Jähriger tot in Bewässerungskanal in Camarines Sur aufgefunden

Luzon - Ein 2-jähriger Junge ist am Freitag, tot in einem Bewässerungskanal in Baao, Provinz Camarines Sur, aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Rico Gabriel Visitacion identifiziert, dessen Mutter vermutet, dass ihr Sohn in dem Schweinestall ausgerutscht war und in den Bewässerungskanal gefallen ist. <<  
KR 11.11.2019 - 3:51

2 Jungen tot treibend in einem Bach in Pampanga aufgefunden

Luzon - Zwei Jungen sind am Freitag, tot treibend in einem Bach in San Fernando City, Provinz Pampanga, aufgefunden worden. Die beiden Jungen waren 8 und 10 Jahre alt und waren in dem Bach zum Baden gegangen. Anwohner der Gegend sagten, sie hätten den Kindern oft verboten in dem Bach zu baden, aber die Jungen hörten ihnen nicht zu. <<  
KR 11.11.2019 - 3:50

Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen und Diesel zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in den letzten drei Wochen, soll dieses Mal der Preis für Benzin erhöht, sowie für Diesel und Kerosin gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,90 PHP bis 1,00 PHP erhöht werden, sowie für Diesel und Kerosin zwischen 0,10 PHP bis 0,20 PHP gesenkt werden. <<  
KR 10.11.2019 - 6:00

Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #28

Manila - Der Euro hat am Samstag um 20:20 Uhr mit 55,6837 PHP, seinen tiefsten Stand in diesem Jahr gegenüber dem philippinischen Peso erreicht. Der Euro begann das Jahr 2019 mit 60,0897 PHP, gegenüber dem Peso und hatte am 21. März mit 60,4871 PHP, seinen bisherigen Höchststand. <<  
KR 10.11.2019 - 5:59

Erdbeben der Stärke 5,0 vor Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 3:57 Uhr, ein Erdbeben in Sarangani mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 270 Kilometer Südost vor der Küste von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 89 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<  
KR 10.11.2019 - 5:58

Gefängniswärter in Bacolod erschossen und ein weiterer verletzt

Negros - Ein Gefängniswärter wurde getötet und ein weiterer verletzt, als sie Freitag gegen 23:50 Uhr in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, in einen Hinterhalt gerieten. Das Opfer wurde als Jayvee Jason Vargas (28) identifiziert, während Joeby Vargas (59) verletzt wurde. Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden zusammen mit drei anderen Gefängniswärtern, mit einem Pickup vom Stadtbezirk Pahanocoy kommend, im Stadtbezirk Cabug von Unbekannten beschossen wurden.
<<   EPD 10.11.2019 - 5:57

Touristenankünfte erreichten im dritten Quartal über 6 Millionen

Manila - Das Department of Tourism (DOT) gab am Freitag bekannt, dass die Touristenankünfte im dritten Quartal, über 6 Millionen erreicht haben. Gemäß den Daten des DOT sind von Januar bis September insgesamt 6.161.503 Touristen in das Land gekommen, was einer Zunahme von 14,37 Prozent gegenüber den 5.387.458 aus dem selben Zeitraum des Vorjahr entspricht. Auf dem 1. Platz steht Südkorea mit 1.450.792 Touristenankünften, es folgen auf dem 2. Platz China mit 1.359.817 Ankünften, 3. Platz USA mit 792.619 Ankünften, 4. Platz Japan mit 518.211 Ankünften auf dem 5. Platz Taiwan mit 252.578 Touristenankünften. Die Tourismusministerin Bernadette Puyat sagt: "Die Zahlen sehen sehr viel versprechend aus und wir freuen uns, dass uns angesichts der Auszeichnungen, die die Philippinen und unsere Reiseziele im Laufe des Jahres erhalten haben, mehr Touristen besuchen."
<<   KR 10.11.2019 - 5:56

PMA Kadett tot in Swimmingpool aufgefunden

Luzon - Die Philippine Military Academy (PMA) in Baguio City gab am Freitag bekannt, dass ein Kadett tot im Swimmingpool aufgefunden wurde. Die PMA Sprecherin Captain Cheryl Tindog sagt, der Cadet 4th Class Mario Telen Jr., von der Alpha Company des Cadet Corps der Armed Forces of the Philippines (AFP), wurde tot im 4,57 tiefen Ende des Swimmingpools aufgefunden. Laut Tindog hatte der Kadett am Schwimmunterricht von 11 Uhr bis 12 Uhr teilgenommen und erschien nicht mehr zur nächsten Unterrichtsstunde. Tindog kündigte an: "Es werden alle erforderlichen Maßnahmen und Protokolle ergriffen, um Verstöße und oder Unregelmäßigkeiten zu beseitigen. Ebenso werden alle Schwimmkurse der Kadetten vorübergehend angehalten, bis der Vorfall ordnungsgemäß behoben wurde."
<<   KR 10.11.2019 - 5:55

Frau in Santander von einem rasenden Touristenvan getötet

Cebu - Eine 47-jährige Frau ist am Freitag gegen 9:30 Uhr, auf dem National Highway im Ortsbezirk Talisay in Santander, von einem rasenden Touristenvan getötet worden. Der ermittelnde Police Master Sergeant Anthony Aba von der Santander Polizei sagt: "Der Van, der zehn chinesische Touristen an Bord hatte, wurde von Lloyd Sumalinog (28) gefahren und befand sich auf dem Weg nach Moalboal, als das Opfer, identifiziert als Dolores Bustillo vom Ortsbezirk Bunlan in Santander, plötzlich die Straße überquerte". Laut Aba fuhr der Fahrer zu schnell, da er nicht in der Lage war, sofort auf die Bremse zu treten und das Opfer, dass sich unter dem Van befand, noch etwa 60 Meter vom Aufprallpunkt entfernt mitschleifte. Aba sagt, Sumalinog gab zu, dass er mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 Kilometern per Stunde unterwegs war. Bustillo wurde auf der Stelle getötet, während Sumalinog und die Touristen unverletzt blieben. Der Touristenvan gehört Gcass Travel and Tours. Sumalinog wurde in der Santander Polizeistation inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die einem Todschlag führte, falls er sich nicht mit der Familie des Opfers einigen kann.
<<   EPD 10.11.2019 - 5:54

Lauter Mann auf Olango Island von seinem Nachbarn erstochen

Cebu - Ein 61-jähriger Mann ist am Freitag nach 9 Uhr, in Santa Rosa auf Olango Island, weil er zu laut war von seinem Nachbarn erstochen worden. Der Olango Polizeichef Police Captain Genesis Anebersario sagt: "Maximo Cañete hatte einen Drink zu viel und sprach sehr laut, weshalb sein Nachbar Marciano Banse (59), sich ärgerte und ihn mit einem 40 Zentimeter Flamenco Messer, durch einen Stich in die Brust tötete. Banse wurde von den zu Hilfe gerufenen Polizisten verhaftet. Laut Anebersario gaben die Nachbarn an, dass Banse und Cañete eine Reihe von Streiten in der Vergangenheit hatten. Banse wurde in der Olango Polizeistation inhaftiert, während eine Mordanklage gegen vorbereitet wird.
<<   EPD 10.11.2019 - 5:53

Filipina mit Shabu im Wert von P40,8 Millionen am NAIA verhaftet

Manila - Das Bureau of Customs (BOC) hat am Freitag um 4 Uhr, im Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 3 eine Filipina die aus Kambodscha abkam, mit sechs Kilo Shabu im Wert von 40,8 Millionen PHP verhaftet. Die Verhaftete wurde als die 28-jährige Ruzol Marie Guillermo identifiziert, wohnhaft in Marikina City. Das BOC sagt, Guillermo war mit dem Cebu Pacific Flug 5J-258 aus Siem Reap, Kambodscha in Manila angekommen und wurde bei der Röntgenkontrolle mit den verdächtigen Päckchen in ihren Rucksack erwischt. Bei der Handkontrolle wurden, dann fünf Päckchen mit Shabu gefunden. Das BOC übergab Guillermo der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA).
<<   KR 10.11.2019 - 5:52

2 Drogenhändler in Maguindanao mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet

Mindanao - Zwei Drogenhändler sind am Donnerstag gegen Mittag in Shariff Aguak, Provinz Maguindanao, von Teams der Philippine Drug Enforcement Agency - Bangsamoro Autonomous Region in Muslim Mindanao (PDEA-BARMM), des Militär und der Polizei mit Shabu im Wert von 6,8 Million PHP verhaftet worden. Der Joint Task Force Central Commander Major General Diosdado Carreon identifizierte die Verhafteten, als Samrod Mamasainged Damada und Nordin Datala. Bei dem Einsatz wurde 1 Kilo Shabu, ein Multicab, ein M16A1 Colt AR-15 Gewehr mit Munition, 68 Runden 7,62 mm Munition, verschiedene Ausweise und 15 Papierbündel mit obenauf jeweils einem echten 1.000 PHP Geldschein, die für den Drogenankauf benützt wurden.
<<   EPD 10.11.2019 - 5:51

Taifun Quiel

Luzon - Ein tropisches Tiefdruckgebiet ist am Dienstag um 8:00 Uhr in die Philippine Area of Responsibility (PAR) gekommen und hat den lokalen Namen Quiel erhalten. Quiel hat sich am Dienstag um 20:00 Uhr zu einem tropischen Sturm intensiviert und den internationalen Namen Nakri erhalten. Am Donnerstagvormittag intensivierte sich Quiel zu einem schweren tropischen Sturm und am Freitag um 14:00 Uhr zu einem Taifun. Das Zentrum von TY Quiel war am Samstag um 10:00 Uhr, 145 Kilometer Nord von Pagasa Island, Palawan. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #10 Final am Samstag um 11:00 Uhr angegeben, dass Quiel die PAR am Samstagfrüh wieder verlassen hat.
<<   Update KR 09.11.2019 - 13:00

Polizist hat Radioreporter in Dumaguete erschossen

Negros - Ein Polizist der 2nd Provincial Mobile Force Company (PMFC) des Negros Oriental Police Office (NOPPO), hat am Donnerstag (siehe Artikel 08.11.2019) den Radioreporter Dindo Generoso (53) in Dumaguete City, Provinz Negros Oriental erschossen. Der Schütze wurde von den bereits verhaften Teddy Reyes (44) und Police Corporal Glenn Corsame, ein Polizist im Ruhestand, als Police Corporal Roger Rubio identifiziert. Der NOPPO Chef Police Colonel Julian Entoma sagt, Reyes nannte Rubio als den Schützen. Laut Entoma hatten Corsame und Rubio zuvor noch getextet, wo Corsame den Schützen abholen sollte. Entoma empfiehlt Rubio dringend, sich selbst zu stellen und seine Tat zu erklären. <<  
EPD 09.11.2019 - 4:14 

Erdbeben der Stärke 5,2 vor Guiuan

Samar - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 13:31 Uhr, ein Erdbeben in Guiuan mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 32 Kilometer Südwest vor der Küste von Guiuan, Eastern Samar und lag in einer Tiefe von 21 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<  
KR 09.11.2019 - 4:13

Emperador erzielt in den ersten neun Monaten des Jahres P5,3 Milliarden Gewinn

Manila - Die Emperador Inc. von Andrew Tan, erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres, einen Nettogewinn von 5,3 Milliarden PHP. Das Unternehmen dem die Marken Emperador Brandy, Fundador Spanish Brandy de Jerez und Luxus-Single-Malt-Scotch-Whisky The Dalmore gehören, erzielte einen Umsatz von 33,8 Milliarden PHP, ein Plus von 11 Prozent. Das Nettoergebnis belief sich auf 5,3 Milliarden PHP, nach den 5,2 Milliarden PHP im Vorjahr. Winston Co der Präsident von Emperador Inc. sagt: "Langfristiges Wachstum im internationalen Geschäft sollte dazu beitragen, die Rentabilität zu erhalten und zu diversifizieren. Unser Luxus-Single-Malt-Scotch- Whisky The Dalmore ist führend in unserem Premiumgeschäft mit schottischem Whisky, gefolgt von Fettercairn, Tamnavulin, Jura und Shackleton." Wir haben ein überzeugendes Brandy-Portfolio, das sich aus dem volumenmäßig weltweit führenden Brandy Emperador, den spanischen Brandies Fundador und Tres Cepas, sowie dem mexikanischen Brandy Presidente zusammensetzt, sagt Co. Die Emperador Inc. verkauf ihre Spirituosenprodukte, in über 100 Ländern. Laut Co besitzt das Unternehmen Premium-, Super Premium- und Luxus-Likörmarken, was es zu einer wegweisenden und beständigen Kraft bei der Premiumisierung von Likören mache, insbesondere auf den Philippinen. Die Emperador Inc. ist an der philippinischen Börse notiert und besitzt Emperador Distillers Inc., den schottischen Whiskyhersteller Whyte and Mackay Group, sowie Bodegas Fundador in Spanien. <<  
KR 09.11.2019 - 4:12

Euro auf tiefsten Stand gegenüber Peso in 2019 - Update #27

Manila - Der Euro hat am Freitag um 1:50 Uhr mit 55,7322 PHP, seinen tiefsten Stand in diesem Jahr gegenüber dem philippinischen Peso erreicht und der Trend ist weiter fallend. Der Euro begann das Jahr 2019 mit 60,0897 PHP, gegenüber dem Peso und hatte am 21. März mit 60,4871 PHP, seinen bisherigen Höchststand. <<  
KR 09.11.2019 - 4:11

Feuer vernichtet Lagerhaus in Cebu

Cebu - Bei einem Feuer am Donnerstag im Stadtbezirk Inawayan in Cebu City, wurden ein Lagerhaus und ein Nebenhaus vernichtet. Hermes Molina von der Cebu City Feuerwehr sagt, dass Feuer war gegen 19:29 Uhr in dem Lagerhaus von Alfredo Matiling ausgebrochen und griff um 19:43 Uhr auf ein Nebenhaus über, dass von der Mutter von Matiling bewohnt wird. Matiling sagt: "in der oberen Etage schweißte jemand, ich weiß nicht wer, aber es könnte das Feuer entfacht haben." In dem Lagerhaus lagerten Gummi und Kappen, die leicht entflammbar sind, wodurch sich das Feuer schneller ausbreitete, sagt Molina. Das Feuer war um 19:58 Uhr unter Kontrolle gebracht, eine Schadenshöhe wurde nicht bekannt gegeben. <<  
EPD 09.11.2019 - 4:10

Polizist in Masbate erschossen

Masbate - Ein 43-jähriger Polizist ist am Donnerstag gegen 19:10 Uhr, im Ortsbezirk Canvañez in Batuan, Provinz Masbate, von einem Unbekannten erschossen worden. Die Bicol Polizeisprecherin Police Major Maria Luisa Calubaquib identifizierte das Opfer als Police Senior Master Sergeant Oscar Alegada, der aus Batuan stammt und der Batuan Polizeistation zugeordnet war. Laut Calubaquib sagten Zeugen aus, dass Alegada sich mit einem nicht uniformierten Polizisten unterhalten hat, als er von einem Unbekannten auf einem Motorrad beschossen wurde. Alegada wurde von mehreren Schüssen in den Kopf getroffen und verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus. Ein Tatmotiv ist nicht bekannt. <<  
KR 09.11.2019 - 4:09

Mann in Negros Occidental tot in seinem Auto aufgefunden

Negros - Ein Mann ist am Dienstag gegen 20 Uhr, im Stadtbezirk Zone 15 in Talisay City, Provinz Negros Occidental, tot aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Jethro Baldecasa identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Singcang-Airport in Bacolod City. Die Talisay City Polizei sagt: "Baldecasa erlitt sechs Schussverletzungen. Vier der Wunden befanden sich im Rücken mit Austrittswunden auf der Brust, während die anderen beiden an seiner linken und rechten Hand waren." Das rote Auto gehört Divine Grace Fernandez und Corazon Macalde, die eine Autovermietung betreiben. Laut der Polizei war das Auto am 31. Oktober von Unbekannten gemietet wurde. Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen, dass das Auto zuvor mit drei Personen besetzt war. Ein Zeuge der die Polizei rief, gab an, dass das rote Auto von einem Van verfolgt wurde, dessen Fahrer auf das Auto schoss. Die Familie des Opfers vermutet, dass der Anschlag Drogen bezogen ist, was die Polizei noch untersucht. <<  
EPD 09.11.2019 - 4:08

Feuer vernichtet über 40 Häuser in CDO

Mindanao - Bei einem Feuer am Dienstag im Stadtbezirk Carmen in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, wurden über 40 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Der Fire District Marshal Superintendent Allan Cabot sagt, das Feuer ist nach 18:14 Uhr ausgebrochen und war 19:38 Uhr unter Kontrolle gebracht. Bei dem Feuer wurden zwei Personen leicht verletzt, die Cabot als Bernard Cemania und Jovie Emata identifizierte. Durch das Feuer wurden mindestens 66 Familien obdachlos, sagt Cabot. Die Brandursache ist nicht bekannt, der Sachschaden wurde mit 8.253.000 PHP angegeben. <<  
EPD 09.11.2019 - 4:07

Fastcraft vor Sibonga gesunken, alle 56 Passagiere und 7 Besatzungsmitglieder gerettet

Cebu - Eine Fastcraft ist am Donnerstag nach 11 Uhr, mit 56 Passagieren und 7 Besatzungsmitgliedern an Board, vor Sibonga gesunken. Der Philippine Coast Guard - Central Visayas (PCG-7) Sprecher Lieutenant Junior Grade Michael John Encina sagt, die Fastcraft MV Siargao Princess hat um 9:30 Uhr in Loon in Bohol abgelegt und ist gegen 11:15 Uhr bei starken Wellengang, neun Kilometer von der Küste von Sibonga gesunken. Drei Passagiere konnten an Land schwimmen, während die anderen 53 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder, nachdem sie zwei Stunden im Meer trieben, von der PCG-7 gerettet wurden. Laut Encina war an Board der Fastcraft, auch das PCG-7 Mitglied Seaman First P03 Ralph Barajan, der eine entscheidende Rolle bei der Rettung der Passagier und Besatzungsmitglieder spielte. Barajan sagt: "Ich wollte, dass alle gerettet werden, deshalb habe ich versucht, uns alle näher zu bringen. Wir haben uns zusammengebunden, damit wir nicht auseinanderdriften. Die Passagiere sagten aus, dass Barajan als die Fastcraft zu sinken begann, sie anwies war sie tun sollten und sie damit gerettet hat. <<   
EPD 08.11.2019 - 4:29

Radioreporter in Dumaguete erschossen

Negros - Ein 67-jähriger Radioreporter ist am Donnerstag gegen 7:30 Uhr, im Stadtbezirk Piapi in Dumaguete City, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten erschossen worden. Der Negros Oriental Police Office - Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Police Lieutenant Colonel Wilfredo Alarcon, der gleichzeitig Officer-in-Charge des Dumaguete City Police Office (DCPO) ist, identifizierte das Opfer als Dindo Generoso, Radioreporter bei dyEM 96.7 Bai Radio und wohnhaft im Stadtbezirk Banilad in Dumaguete City. Alarcon sagt, Generoso war mit seinem Hyundai Elantra auf der Hibbard Avenue unterwegs, als er von zwei Unbekannten auf einem Motorrad durch acht Schüsse in den Kopf und Körper getötet wurde. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Valeriano de Leon sagt, sagt, dass zwei Tatverdächtige verhaftet wurden. Die Verhafteten identifizierte De Leon, als Teddy Reyes (44) und Police Corporal Glenn Corsame, ein Polizist im Ruhestand. Laut De Leon war Corsame der Fahrer des Motorrad und wurde in seinem Haus im Stadtbezirk Banilad in Dumaguete City verhaftet. Reyes wurde im Stadtbezirk Batinguel verhaftet, er hatte einen Mitsubishi Strada Pickup gefahren und Ausschau gehalten. Er war mit einer Kaliber .45 Norinco Pistole, mit acht Schuss Munition bewaffnet, sagt De Leon. Die Auswertungen der umliegenden Überwachungskameras ergaben, dass der Schütze in dem wenige Kilometer von dem Ort des Anschlages parkenden Pickup wartete und als das Opfer vorbei fuhr, auf dass Motorrad, gefahren von dem Polizisten im Ruhestand umstieg, erklärt De Leon und fügt hinzu, das Pickup wurde anhand des Conduction Sticker ausfindig gemacht und der Polizist im Ruhestand wurde durch die Markierungen an seinem Motorradhelm identifiziert. Der Name des Schützen ist auch bekannt, wurde aber wegen der laufenden Fahndung nicht genannt. De Leon vermutet, dass der Mord in hohem Maße mit der Arbeit des Opfers als Radioreporter zu tun haben könnte, andere mögliche Blickwinkel könnten Politik oder ein Landstreit sein. <<  
EPD 08.11.2019 - 4:28 - Update

Erdbeben der Stärke 5,5 vor Jomalig

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 4:52 Uhr, ein Erdbeben in Jomalig mit der Stärke von 5,5 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 42 Kilometer Nordost vor der Küste von Jomalig, Quezon und lag in einer Tiefe von 7 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. Insgesamt gab es am Donnerstag 19 Erdbeben in Jomalig. <<  
KR 08.11.2019 - 4:27

9 Tote und 9 Verletzte bei Bus mit Van Kollision in Camarines Sur

Luzon - Neun Personen wurden getötet und neun weitere verletzt, als am Mittwoch gegen 20 Uhr, im Ortsbezirk San Vicente in Pamplona, Provinz Camarines Sur, ein Bus mit einem V-hire Van kollidierte. Der Fahrer des Van und acht Passagiere wurden getötet, während sechs weitere Passagiere in dem Van und drei des Bus verletzt wurden. Die Opfer wurden als der Fahrer des Van, Armani Calpe (63), Josephine Golgota dela Cruz (39), Irene Abas Adague (26), Mae Acdan Lanuzo (42), Joepet Bernal Ratilla, Mark Dave Rombines (11) identifiziert, während zwei weibliche Opfer bisher noch nicht identifiziert wurden. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus in Naga City gebracht. Laut der Polizei war der Bus nach Manila und der V-hire Van nach Naga City unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Der Fahrer der R. Volante Bus Line, Leonardo Camu, floh nach dem Unfall und stellte sich der Polizei in Libmanan, Provinz Camarines Sur. <<  
KR 08.11.2019 - 4:26

Unbewaffneter Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lapu-Lapu getötet

Cebu - Ein unbewaffneter Drogenhändler ist am Mittwoch nach 17 Uhr, im Stadtbezirk Babag in Lapu-Lapu City, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Das Opfer wurde als Rolando "Negro" Jumao-as identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Babag. Der Hoops Dome Polizeistation Chef Police Major Wayne Magbanua sagt: "Bei dem Drogenankauf wies Jumao-as den getarnten Polizisten darauf hin, dass er etwas aus Taille nehmen wird, weshalb der Polizist dachte, dass dieser eine Waffe zieht um auf ihn zu schießen. Der Polizist schoss auf Jumao-as und tötete ihn mit einem Schuss in die Brust." Jumao-as wurde von drei Schüssen in die Brust getroffen und wurde auf der Stelle getötet. Bei dem Opfer wurden mehrere Päckchen Shabu mit einem Gesamtwert von 13.600 PHP gefunden, eine Schusswaffe wurde bei Jumao-as jedoch nicht gefunden. <<  
EPD 08.11.2019 - 4:25

Drogenhändler in Paranaque mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet

Manila - Ein 32-jähriger Drogenhändler ist am Mittwoch gegen 13:30 Uhr in Parañaque City, mit Shabu im Wert von 6,8 Millionen PHP verhaftet worden. Der Southern Police District (SPD) Chef Police Brigadier General Nolasco Bathan sagt, Bayan Ibrahim wurde von den Drug Enforcement Units (DEU) der Parañaque City und Caloocan City Polizei verhaftet. Neben dem Shabu wurde noch das markierte Geld aus dem Drogenankauf und ein Handy mit dem Ibrahim seine Drogengeschäfte abwickelte, sagt Bathan. Der Drogenhändler ist nun im Gefängnis der Parañaque City Polizei. <<  
KR 08.11.2019 - 4:24

Regierungsangestellter in Negros Oriental erschossen

Negros - Ein Regierungsangestellter ist am Mittwoch um 11:36 Uhr, im Stadtbezirk Binohan in Basis City, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten erschossen worden. Der Basis City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Marcial Yanguas identifizierte das Opfer als Mars Balbuena (35), wohnhaft im Stadtbezirk Tamiso und ein Zeitangestellter bei der Basis City Regierung. Yanguas sagt: "Das Opfer war mit seiner Frau, auf seinem Motorrad auf dem Heimweg zum Mittagessen, als zwei maskierte auf einem Motorrad neben ihnen herfuhren und der Mitfahrer auf sein Opfer schoss." Laut Yanguas stürzte das Ehepaar und das Opfer versuchte noch zu fliehen, der Schütze stieg ab und tötete sein Opfer durch einen Schuss in den Hinterkopf. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Das Opfer war wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet worden und war auf Bewährung frei, sagt Yanguas und fügt hinzu, wir untersuchen ob illegaler Drogenhandel ein Motiv für den Mord war. <<  
EPD 08.11.2019 - 4:23

2 Tote bei getrennten Anschlägen in Negros Oriental

Negros - Bei zwei getrennten Anschlägen am Dienstag und Mittwoch in Negros Oriental, wurden zwei Personen getötet. Am Dienstagnachmittag wurde im Ortsbezirk Basak in Zamboanguita, ein Mann der auf seinem Motorrad unterwegs war, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad durch mehrere Schüsse getötet. Das Opfer wurde als John Celso Ferrero identifiziert, ein Drogenverdächtiger der sich während Oplan TokHang gestellt hatte und im Ortszentrum von Zamboanguita wohnhaft war. Am Mittwochvormittag wurde ein 21-jähriger Mann im Stadtbezirk Upper Motong in Dumaguete City, von einem Unbekannten durch mehrere Schüsse getötet. Das Opfer wurde als Francis Jocum identifiziert, ein LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual and Transgender) Mitglied, der im Stadtbezirk Taclobo in Dumaguete City wohnhaft war. Der Negros Oriental Police Office - Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Police Lieutenant Colonel Wilfredo Alarcon, der gleichzeitig Officer-in-Charge des Dumaguete City Police Office (DCPO) ist sagt, die Ermittler überprüfen immer noch den Hintergrund der Opfer, was ihnen helfen könnte das Motiv der Morde zu bestimmen. Laut Alarcon hatten in beiden Fällen, besorgte Bürger die Polizei angerufen, um sie über die Anschläge zu informieren. Als die Ermittler an den Tatorten ankamen, waren die Opfer bereits leblos, sagt Alarcon. <<  
EPD 08.11.2019 - 4:22

Student in Dumaguete tot in seinem gemieteten Zimmer aufgefunden

Negros - Ein 19-jähriger Student ist am Montagmittag, in seinem gemieteten Zimmer im Stadtbezirk Junob in Dumaguete City, Provinz Negros Oriental, aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Silverio Caesar identifiziert, ein Student der Negros Oriental State University (NORSU) aus Bayawan City. Caesar wurde von seinem Zimmermitbewohner Al James Ernie Marcelo im Bett aufgefunden. Der Negros Oriental Police Office - Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Police Lieutenant Colonel Wilfredo Alarcon, der gleichzeitig Officer-in-Charge des Dumaguete City Police Office (DCPO) ist sagt, es gibt keine Anzeichen auf ein Fremdeinwirken. Laut Alarcon war das Opfer schon seit etwa 72 Stunden tot und hatte zuvor noch seinen Freunden getextet, dass er sich nicht wohl fühlte. <<  
EPD 08.11.2019 - 4:21

Robredo akzeptiert Duterte Angebot als Co-Vorsitzenden des Regierungsausschusses gegen illegale Drogen

Manila - Die Vize-Präsidentin Leni Robredo hat das Angebot von Präsident Rodrigo Duterte, zur Co-Vorsitzenden des Interagency Committee on Anti-Illegal Drugs (ICAD) akzeptiert. Robredo sagte am Mittwoch: "Am Ende war die wichtigste Überlegung für mich einfach, wenn dies die Chance ist die Morde an unschuldigen Menschen zu stoppen und die Verantwortlichen für Drogenverbrechen zur Rechenschaft zu ziehen, dann werde ich es tun." Der Vorsitzende der ICAD ist der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) Chef Aaron Aquino. Robredo erklärt: "Ich möchte von Anfang an, dass die Kampagne gegen illegale Drogen in Ordnung ist. Die Tötungen der Unschuldigen müssen stoppen. Missbräuchliche Beamte, wie die Ninja-Cops und diejenigen, die Tonnen von Shabu ins Land schlüpfen lassen, müssen zur Rechenschaft gezogen werden." <<  
KR 07.11.2019 - 3:59

Personalagentur Chef in Compostela erschossen

Cebu - Ein 59-jähriger Personalagentur Chef ist am Mittwoch gegen 6:15 Uhr, im Ortzentrum von Compostela, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Virgilio Peña identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Dauis Norte in Carmen. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Daryll Rondina von der Compostela Polizei sagt, Peña war auf seinem Honda XRM Motorrad unterwegs zu seinem Arbeitsplatz, einer Personalagentur in Mandaue City, als er von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. Laut Rondina wurde Peña von vier Schüssen getroffen und war auf der Stelle tot. Rondina sagt, dass sie untersuchen werden, ob das Opfer kürzlich eine Konfrontation hatte oder ob er in einen Konflikt mit seinen Untergebenen bei der Personalagentur verwickelt war, der möglicherweise zu seiner Ermordung geführt hat. <<  
EPD 07.11.2019 - 3:58

Engländer und Ex-Freundin in Consolacion wegen Menschenhandel verhaftet

Cebu - Ein Engländer und seine ehemalige Filipina Freundin sind am Mittwochfrüh, im Ortsbezirk Tayud in Consolacion, wegen Menschenhandel verhaftet worden. Der Police Staff Sergeant Marivic Pepito vom Women and Children Protection Desk der Consolacion Polizei sagt, Collen Paul Bell und Destiny Lumandong (25), wurden in Begleitung von drei Minderjährigen im Alter von 13 bis 15 Jahren und einem 18-jährigen Mädchen in einer Herberge verhaftet. Pepito sagt, dass sie Informationen erhalten hatten, dass eine Minderjährige mit einem Ausländer in die Herberge, ein und aus gingen. Die Ermittlungen ergaben, dass Lumandong dem Engländer Minderjährige für Geld vermittelte. Die Opfer verneinten das sie Bell, sexuell missbraucht wurden, sagt Pepito und fügt hinzu, dass die Opfer sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen müssen, um fest zustellen ob sie Missbraucht wurden. Pepito sagt, die Verdächtigen werden wegen qualifizierten Menschenhandels und Laszivität angeklagt. <<  
EPD 07.11.2019 - 3:57

Polizist in QC erschossen

Manila - Ein Polizist ist am Dienstag um 20:10 Uhr, im Stadtbezirk Teachers East in Quezon City (QC), von Unbekannten in seinem Auto erschossen worden. Das Opfer wurde als Police Lieutenant Ernesto Mendoza Jr. identifiziert, der dem Quezon City Police District (QCPD) Logistics Division zugeteilt war. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<  
KR 07.11.2019 - 3:56

Ilocos Sur Richter in La Union erschossen

Luzon - Ein Richter der Provinz Ilocos Sur, ist am Dienstag in San Fernando City, Provinz La Union, von Unbekannten erschossen worden. Die Polizei sagt, der 54-jährige Richter Mario Anacleto Bañez war in seinem Auto auf dem Heimweg, als er gegen 17:40 Uhr von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. das Opfer wurde in das Bethany Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Bañez war Richter der Regional Trial Court (RTC) Branch 25 in Tagudin, Provinz Ilocos Sur und war in Dallangayan Oeste, Provinz La Union wohnhaft. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<  
KR 07.11.2019 - 3:55

Ex-Inhaftierte und ihre Freundin in Cebu mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen verhaftet

Cebu - Die Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) hat am Dienstag in Cebu City, eine kürzlich entlassene Inhaftierte und ihre Freundin, mit Shabu im Wert von 2,7 Millionen PHP verhaftet. Die PDEA-7 sagt, Edilyn Cabarse (34) und ihre Freundin Jona Gonzales (41) wurden gegen 17:30 Uhr, im Stadtbezirk Labangon in ihrem gemieteten Haus, mit 400 Gramm Shabu mit einen vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 2,72 Millionen PHP verhaftet. Der Police Drug Enforcement Group - Central Visayas (PDEG-7) Chef Police Colonel Glenn Mayam sagt, Cabarse war das Ziel des Einsatzes und stand seit fast einem Monat unter Beobachtung. <<  
EPD 07.11.2019 - 3:54

2 Ägypter und 1 Filipino Selbstmordbombenattentäter in Sulu von Armee getötet

Sulu - Drei Selbstmordbombenattentäter der Abu Sayyaf Group (ASG) sind am Dienstag vor 17 Uhr, an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Kan Islam in Indanan, Provinz Sulu, bei einem Schusswechsel mit der Armee getötet worden. Der Western Mindanao Commander Lieutenant General Cirilito Sobejana Jr. identifizierte die beiden Ägypter nur als Abdurahman und Abdurahmil, der Filipino konnte bisher noch nicht identifiziert werden. Der Schusswechsel zwischen den Selbstmordbombenattentätern und den Soldaten, dauerte fünf Minuten, sagt Sobejana Jr. und fügt hinzu, bei den Opfern wurden zwei Bombenwesten, eine Handgranate und eine Kaliber .45 Pistole gefunden. Die Körper der Selbstmordbombenattentäter wurden in das Camp General Teodulfo Bautista auf Jolo Island gebracht. <<  
KR 07.11.2019 - 3:53

1 Toter und 1 Verletzter als Tankwagen mit Wasser für Erdbeben Opfer verunglückt

Mindanao - Ein Helfer wurde getötet und ein Lastwagenfahrer verletzt, als sie am Dienstag gegen 7:50 Uhr mit ihren Lastwagen, der Wasser für die Erbeben Opfer in Makilala, Provinz Cotabato, bringen sollte verunglückten. Die Polizei sagt, der Helfer war nur als Nonoy bekannt, wohnhaft in Cateel, Provinz Davao Oriental. Gemäß der Polizei hat der Tankwagen, gefahren von Jimmy Calolo Gaspar Caber (50), sieben Tonnen Wasser geladen und war auf der Davao - Cotabato Road wegen eines Bremsversagen, gegen ein Betonstraßengeländer gefahren und in einen Abwasserkanal gekippt. Caber und Nonoy wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo der Helfer für tot erklärt wurde. Die beiden arbeiteten für den in Davao City ansässigen Jora Trucking Services. <<  
EPD 07.11.2019 - 3:52

Abellana Polizeistation unterbesetzt nachdem 8 Polizisten von ihren Posten enthoben wurden

Cebu - Die Abellana Polizeistation ist unterbesetzt, da acht Polizisten nach dem Mord an dem Clarin Bürgermeister David Navarro, Provinz Misamis Occidental und den Vermutungen des Präsidenten dazu (siehe Artikel 30.10.2019), von ihren Posten enthoben wurden. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Valeriano de Leon hatte am 1. November, den Stationsleiter Police Major Eduard Sanchez und sieben andere Polizist von ihren Posten enthoben, um den Weg für die Ermittlungen des National Bureau of Investigation (NBI) frei zu machen. Der neue Abellana Stationsleiter Police Major Elisandro Quijano gab am Dienstag bekannt, dass die Polizeistation unterbesetzt ist und nur noch einen Ermittler hat. Quijano hofft, dass er bald die angeforderten Polizisten von dem PRO-7 erhält. Laut Quijano ist es eine große Herausforderung für ihn ist, nachdem in Cebu City die Weihnachtsaison und das Sinulog Festival bevor steht. <<  
EPD 07.11.2019 - 3:51

MCWD nimmt 15 Jahre stillgelegte Pumpe in Guadalupe wieder in Betrieb

Cebu - Der Metropolitan Cebu Water District (MCWD) gab am Dienstag bekannt, dass eine seit 15 Jahren stillgelegte Pumpe im Stadtbezirk Guadalupe wieder in Betrieb genommen wurde. In einer Pressemitteilung sagt der MCWD: "Dass der seit 15 Jahren kontaminierte Tiefbrunnen in Guadalupe durch das Denitrifizierungsprogramm des Wasserbezirks, das 2018 begann, wiederbelebt wurde." Durch den Dentrifizierungsprozess wird das Nitrat durch Ionenaustauscherharze aus kontaminiertem Wasser entfernt. Die Verunreinigung mit Nitrat wird durch landwirtschaftliche Düngemittel und minderwertige Klärgruben verursacht, die in Wasserquellen überlaufen, erklärt der MCWD. Die Pumpe fördert nun 200 Kubikmeter am Tag und kann damit über 200 Haushalte versorgen. <<  
KR 07.11.2019 - 3:50

2 Frauen in Bogo verhaftet weil sie Frau eines Richter in Facebook Gruppenchat beleidigten

Cebu - Zwei Freuen sind Montagnacht in Bogo City verhaftet worden, weil sie die Frau eines Richters in einem Facebook Gruppenchat beleidigten. Die Polizei identifizierte die Verhafteten als Mary Grace Catapan (31) und Jhallyn Gequillo Varga (35), beide in Bogo City wohnhaft. Catapan und Varga, gaben der Frau des Richters den alias Namen Elsa Droga und behaupteten sie würde in Bogo City Drogen verkaufen. Des weiteren sagten sie ihr Affären nach und bezeichneten ihren Mann als Dieb. Die Verleumdete sagt: "Ich vermute das Catapan und Varga böse auf mein jüngstes Kind waren, da es obwohl sie die Schule gewechselt hatte, eine Ehrenschülerin wurde. Die haben mich jeden Tag beleidigt." Ein Mitglied des Gruppenchat hatte Screenshots der Beleidigungen gemacht und sie der Frau des Richters übermittelt. Catapan und Varga wurden wegen Verstoß gegen den Republic Act (RA) 10175, dem Cybercrime Prevention Act of 2012 angeklagt, der verleumderische Aussagen die im Internet verbreitet werden mit bis zu 12 Jahren Gefängnis bestraft. Catapan und Varga mussten eine Kaution in Höhe von je 36.000 PHP hinterlegen und wurden wieder frei gelassen. <<  
EPD 07.11.2019 - 3:49

4 Boracay Polizisten wegen Verstoß gegen die Richtlinien für Handys bestraft

Panay - Vier Polizisten von Boracay Island wurden von ihren Posten enthoben, weil sie gegen die Richtlinien für Handys verstoßen hatten. Die vier Polizisten mussten am Montag im Police Regional Office - Western Visayas (PRO-6), Camp Martin Delgado in Iloilo City erscheinen und körperliche Übungen abhalten. Die Sprecherin des PRO-6 Police Lieutenant Colonel Joem Malong sagt, die drei Polizisten und eine Polizistin, hatten gegen die Richtlinien für Handys verstoßen und wurden beim Spielen mit ihren Handys, während sie im Dienst waren erwischt. Malong fügte hinzu, dass die Bestrafung, die als Vor-Ort-Korrektur bezeichnet wird, Personal mit geringfügigen Verstößen gewährt wird. Diese Warnung soll das Personal von PRO-6 daran erinnern, die Richtlinien von PRO-6 Police General Rene Pamuspusan ernst zu nehmen. <<  
KR 07.11.2019 - 3:48

Staatsanwältin überlebt Anschlag in Oriental Mindoro

Mindoro - Eine Staatanwältin der Provinz Oriental Mindoro, war am Montagvormittag vor ihrem Haus, von Unbekannten durch fünf Schüsse verletzt worden. Der stellvertretende Justizminister und Department of Justice (DoJ) Sprecher Markk Perete sagt, Josephine Caranto-Olivar wurde von zwei Schüssen in den Kopf und drei in den Körper getroffen. Der Justizminister Menardo Guevarra sagt, er hat das National Bureau of Investigation (NBI) angewiesen, den Vorfall zu untersuchen. <<  
KR 07.11.2019 - 3:47

DOT gewinnt mit Fotokampagne von Per-Andre Hoffmann den PR-Bild Award 2019

Manila - Das Department of Tourism (DOT) hat bei Europas größten PR-Bild Award 2019, mit einer Fotokampagne des in Manila ansässigen weltbekannten Fotografen Per-Andre Hoffmann, den 1. Platz in der Kategorie Lifestyle und 3. Platz in der Kategorie Storys & Kampagnen gewonnen. Das DOT hatte bereits den PR-Bild Award 2018 mit einem Foto von Per-Andre Hoffmann, dem Markenbotschafter von Canon, in der Kategorie Reisen und Tourismus (siehe Artikel 03.02.2019) gewonnen. Der PR-Photo Award wird seit 2006 von der Deutsche Presse Agentur GmbH (DPA), einer der weltweit führenden Nachrichtenagenturen mit über hundert Büros weltweit vergeben. Die DPA zeichnet herausragende Leistungen im Bereich PR und Kommunikation aus und bietet einen umfassenden Überblick über die außergewöhnlichsten Kommunikationsbeispiele in Europa. Die Preisverleihung ist eine der wichtigsten PR-Veranstaltungen und die gesamte professionelle PR-Branche ist bestrebt, Teil der Auszeichnung zu sein. Unter den Kandidaten befinden sich 157 internationale Tourismusministerien, renommierte PR-Agenturen und Unternehmen aus verschiedenen Bereichen. Die Preisverleihung begann mit einer Erklärung des Leiters des Organisationskomitees: "Wir wurden jeden Tag mit unzähligen Bildern überflutet. Gleichzeitig sind mehr herausragende Bilder im Umlauf als je zuvor. Deshalb müssen wir die höchsten Maßstäbe für die Vergabe von unserem PR-Preis anwenden. Auch in diesem Jahr haben es ausgewählte brillante Bilder geschafft, sich von der Überfülle der Bilder abzuheben. Neben der technischen Qualität schaffen sie es, eine Geschichte zu erzählen, unsere Sicht auf eine neue Welt zu öffnen, unsere Phantasie zu beflügeln, zu inspirieren oder um uns emotional zu berühren. Unser Hauptaugenmerk liegt auf Kreativität, visuellem Geschichtenerzählen, dem Produktionsaufwand und dem Erfolg einer Kampagne in den Medien und in der Öffentlichkeit." Die Fotos von Hoffmann erschienen in Publikationen wie dem National Geographic Magazine, zierten weltbekannte Werbekampagnen und nahmen an Ausstellungen auf allen vier Kontinenten teil. Hoffmann ist als Medienberater für das DOT tätig. Er gab am Montag bekannt, dass er mehrere Universitäten in den Philippinen, Singapur, Hongkong und Südkorea bereisen wird, um über "Zeitgenössische PR, Inhalte und Ästhetik" zu sprechen. <<  
KR 07.11.2019 - 3:46

Duterte ernennt Robredo zur Co-Vorsitzenden des Regierungsausschusses gegen illegale Drogen

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Dienstag bekannt, das Präsident Rodrigo Duterte die Vize-Präsidentin Leni Robredo zur Co-Vorsitzenden des Interagency Committee on Anti-Illegal Drugs (ICAD) ernannt hat. Der Präsident unterschrieb die Ernennung von Robredo am 31. Oktober, wenige Tage nachdem er der Vize-Präsidenten angeboten hatte, seine Drogenzarin zu sein und ihr die Vollmacht zu geben, sechs Monate lang den Regierungskrieg gegen Drogen zu führen. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagt: "Mitglieder der politischen Opposition haben Forderungen im Zusammenhang mit dem Angebot des Präsidenten an die Vize-Präsidentin gestellt, die Kampagne der Regierung gegen illegale Drogen zu leiten und behaupten, dass dies eine List dieser Regierung ist, um letztere zu diskreditieren." Panelo weiter: "Mit dieser Entwicklung werden die Kritiker endlich die Aufrichtigkeit des Präsidenten erkennen und verstehen, dass die ultimative Motivation des Vorstandsvorsitzenden darin besteht, das Wohlergehen des philippinischen Volkes zu fördern, mit der Hoffnung, dass die Regierung erfolgreich gegen die Gräueltaten vorgeht, die durch den Konsum und den Handel mit illegalen Betäubungsmitteln verursacht werden, unabhängig davon, wer maßgeblich zu diesem Erfolg beiträgt." <<  
KR 06.11.2019 - 3:59

14-Jähriger tot treibend am Pier 4 in Cebu gefunden

Cebu - Die Philippine Coast Guard - Central Visayas (PCG-7) hat am Dienstag nach 10 Uhr, einen 14-jährigen Jungen tot treibend am Pier 4 im Cebu City Hafen gefunden. Mark Quiacos von der PCG-7 sagt, der Junge wurde seit Sonntagnacht vermisst und ist laut seiner Mutter geistig behindert. Laut Quiacos trieb der Tote, seit etwa 24 Stunden im Wasser. <<  
EPD 06.11.2019 - 3:58

2 Drogenhändler in Pasay mit Shabu im Wert von P36 Millionen verhaftet

Manila - Die Polizei hat am Montag gegen 20 Uhr, in einem Schnellimbissrestaurant am Roxas Boulevard im Stadtbezirk Baclaran in Pasay City, zwei Drogenhändler mit Shabu im Wert von 36 Millionen PHP verhaftet. Der Philippine National Police (PNP) - Drug Enforcement Group (DEG) Chef Police Colonel Romeo Caramat identifizierte die Verhafteten als Emerson Fernandez (39), wohnhaft im Stadtbezirk San Francisco in General Trias City, Provinz Cavite und Peter Lanuzga (46) wohnhaft in San Martin de Forbes in Parañaque City. Bei dem Einsatz wurden 47 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von sechs Kilo und einen geschätzten Straßenwert von 36 Millionen PHP beschlagnahmte, sagt Caramat. <<  
KR 06.11.2019 - 3:57

Putin verleiht der philippinischen Honorarkonsulin Garcia den Orden der Freundschaft

Moskau, Russland - Der russische Präsident Vladimir Putin hat am Montag im Kreml, der philippinischen Honorarkonsulin Armi Lopez Garcia (66), den Orden der Freundschaft übergeben. Garcia ist die erste philippinische Person, die diesen prestigeträchtigen Orden erhalten hat. Der Orden der Freundschaft wird vom Staat der russischen Föderation an seine Bürger und Ausländer verliehen, deren Arbeit und Bemühungen darauf abzielen, die Beziehungen zu Russland und seinem Volk zu verbessern. Garcia ist seit 2007 als Honorarkonsulin der Philippinen in Russland und hat Handelsmissionen nach Russland geleitet, um mit ihren lokalen Geschäftsleuten die Investitionsmöglichkeiten zwischen Russland und den Philippinen zu erkunden. In ihrer Rede hob sie das "Meet Russian Program" hervor, das sie im Rahmen ihrer aktiven Bemühungen auf den Philippinen durchgeführt hat. Garcia sagt: "Dieses Programm macht uns klar, dass die Russen in der Tat warmherzige und gebildete Menschen, mit vielen ähnlichen kulturellen Merkmalen wie die Filipinos sind." Sie bedankte sich bei dem Russland Botschafter in den Philippinen Igor Khovaev und Präsident Putin, für deren aktive Unterstützung der Projekte ihres Honorarkonsulat. <<  
KR 06.11.2019 - 3:56

Ölkonzerne senken Spritpreise erneut

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in den letzten zwei Wochen, werden dieses Mal die Preise erneut gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,10 PHP, für Diesel um 0,25 PHP und für Kerosin um 0,10 PHP gesenkt.
<<   KR 05.11.2019 - 5:45

Erdbeben der Stärke 1,9 in Pinamungahan

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 5:36 Uhr, ein Erdbeben in Pinamungahan mit der Stärke von 1,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikroerdbeben war 19 Kilometer Nordost von Pinamungahan und lag in einer Tiefe von 34 Kilometer. Es war das 37. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu.
<<   KR 05.11.2019 - 5:44

Polizist begeht Selbstmord in Northern Samar

Samar - Ein 27-jähriger Polizist hat sich Sonntagnacht, in einem Hotel in Catarman, Provinz Northern Samar, selbst erschossen. Der Catarman Polizeichef Police Major Eddie Esidera sagt, der Patrolman Willard Castillo sollte sich am Montag, nach einer zweimonatigen Behandlung wegen angeblichen seelischen Probleme, wieder bei seinem Provinzhauptquartier melden. Castillo war am Sonntag von San Vicente nach Catarman gereist und hatten sich für eine Nacht im RVBD Hotel an der Quirino Street einquartiert. Castillo hatte seinem Vater gesagt, er will außerhalb des Hotels noch etwas zum Essen kaufen, nach dem er das Zimmer verlassen hatte hörte sein Vater einen Schuss und sah seinen Sohn blutend im Hotelflur liegen. Esidera sagt, Castillo hatte sich mit seiner Dienstpistole erschossen. Laut Esiders verhielt sich der Polizist in den letzten Monaten anders, als er noch bei der Provincial Public Safety Company (PPSC) in Allen beschäftigt war. Er sprach mit niemanden mehr, nach dem seine Beziehung mit seiner Freundin auseinander gegangen war, weshalb wir ihn zur Behandlung geschickt hatten, sagt Esidera.
<<   EPD 04.11.2019 - 5:43

2 Drogenhändler in Dumaguete mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet

Negros - Zwei Drogenhändler sind am Sonntag gegen 11:30 Uhr, im Stadtbezirk Taclobo in Dumaguete City, Provinz Negros Oriental, mit Shabu im Wert von 2 Millionen PHP verhaftet worden. Der Negros Oriental Police Office - Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Police Lieutenant Colonel Wilfredo Alarcon, der gleichzeitig Officer-in-Charge des Dumaguete City Police Office (DCPO) ist, identifizierte die Verhafteten als Chira "Komi" Joy Libradilla, wohnhaft im Stadtbezirk Tinago und Kentford Cabriana, wohnhaft im Stadtbezirk Bajumpandan. Bei dem gemeinsamen Einsatz der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) und Dumaguete City Polizei, wurden 27 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von etwa 300 Gramm beschlagnahmt.
<<   EPD 05.11.2019 - 5:42

4 Autodiebe in Bulacan bei Schusswechsel mit Polizei getötet

Luzon - Vier Autodiebe sind am Sonntag in Plaridel, Provinz Bulacan, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Der Police Regional Office - Central Luzon (PRO-3) Chef Police Brigadier General Leonardo Cesneros sagt, dass Opfer hatte vor einem Gemischtwarenladen im Ortsbezirk Banga Dos geparkt und wollte gerade in sein Auto einsteigen, als zwei bewaffnete Männer mit Vollvisierhelmen, ihm die Autoschlüssel abnahmen und mit seinem Auto verschwanden. Laut Cesneros meldete das Opfer den Diebstahl umgehend der Polizei, die im Ortsbezirk Bagong Silang einen Straßenkontrollpunkt errichteten und gegen 3:50 Uhr, das gestohlene mit vier Personen besetzt Auto stoppten. Cesneros sagt, die Autodiebe schossen sofort auf die Polizisten, was diese dazu veranlasste zurück zuschießen und sie zu töten. Bei den Autodieben wurde ein Uzi Maschinenpistole, eine Kaliber .45 Pistole und zwei Kaliber .38 Revolver gefunden. Bei dem Schusswechsel wurde ein Polizist in seine kugelsichere Weste getroffen. Wir versuchen noch die Opfer zu identifizieren, die vermutlich Mitglieder einer Gruppe von Autodieben sind, die auch Auftragsmorde begehen, sagt Cesneros. <<  
KR 05.11.2019 - 5:41

81 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Sonntag im Stadtbezirk San Roque in Cebu City, wurden 80 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser und ein Apartment Gebäude vernichtet. Das Feuer war um 14:59 Uhr im Haus von Dana Bebs Portugal ausgebrochen, um 18:20 Uhr war es unter Kontrolle gebracht und um 18:58 Uhr gelöscht. Der Cebu City Department of Social Welfare and Services (DSWS) Dr. Jeffrey Yboness sagt, das insgesamt 133 Familien oder über 500 Personen durch das Feuer obdachlos wurden. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt, der Sachschaden wurde auf 800.000 PHP geschätzt.
<<   EPD 04.11.2019 - 5:40

Barangay-Tanod in Cavite von Lastwagenfahrer erschossen

Luzon - Ein Barangay-Tanod ist am Sonntag in Dasmariñas City, Provinz Cavite, nach einem Streit von einem Lastwagenfahrer erschossen worden. Der Dasmariñas City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Nerwin Ricohermoso identifzierte das Opfer als Samim Sarilama (23), ein Barangay-Tanod des Stadtbezirk H2. Ricohermoso sagt, Sarilama war zusammen mit seinem Neffen, Abdul Khair Jaffar, gegen 3 Uhr mit einem Tricycle auf dem Heimweg, als ihnen ein geparkter Lastwagen den Weg versperrte. Sarilama ist aus dem Tricycle ausgestiegen und forderte den Lastwagenfahrer auf wegzufahren, wobei es zu einem Streit kam. Laut Ricohermoso zog der Lastwagenfahrer darauf eine Schusswaffe und tötete Sarilama durch einen Schuss in die Brust. Der Lastwagenfahrer floh nach dem Vorfall.
<<   KR 04.11.2019 - 5:39

Mann bei Anschlag in Negros Oriental verletzt

Negros - Ein 26-jähriger Mann ist Samstagnacht in Bayawan City, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten beschossen und verletzt worden. Die Polizei sagt, das Opfer Primitivo Refuela hatte sich auf der Mabini Street mit drei anderen Personen unterhalten, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ankamen und auf ihn schossen. Refuela wurde durch einen Schuss in den Bauch getroffen und wurde in das Negros Oriental Provincial Hospital gebracht. Der ermittelnde Police Master Sergeant Dindo Pamilaga von der Bayawan Polizei sagt: "Wir haben noch keine Motive für den Anschlag gefunden, aber wir haben erfahren, dass das Opfer bereits wegen Diebstahl inhaftiert war.
<<   EPD 04.11.2019 - 5:38

Bauer bei Polizeieinsatz in Dalaguete getötet

Cebu - Ein Bauer der Freitagnacht seine Schwägerin niedergeschossen hatte, ist am Samstagfrüh im Ortsbezirk Sacsac in Dalaguete, als er bei seiner Verhaftung Widerstand leistete getötet worden. Das Opfer wurde als Luciano Dibdib identifiziert und verstarb auf dem Weg in das Julio Cardinal Rosales Memorial Hospital. Der Dalaguete Polizeichef Police Major Rolan Aliser sagt, Dibdib war die zweit meistgesuchte Person und hatte am Freitag um 19 Uhr seine Schwägerin Elisa Argoncillo niedergeschossen. Argoncillo wurde in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht und befindet sich im kritischen Zustand. In dem Haus von Dibdib wurde ein Kaliber .56 Revolver, eine improvisierte Schrotflinte und eine große Anzahl an Messern gefunden.
<<   EPD 04.11.2019 - 5:37

Lehrer in Leyte erschossen

Leyte - Ein 32-jähriger Lehrer ist am Freitag in Matag-ob, Provinz Leyte, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Michael Vincent Olorvida identifiziert und war im Ortsbezirk Mansalip in Matag-ob wohnhaft. Die Ermittlungen ergaben, das Olorvida zusammen mit seiner 31-jährigen Frau und seinen beiden Kindern, im Alter von 10 und 2 Jahren in seinem Auto gerade zu einem Familientreffen fahren wollte, als ein Unbekannter auf einem Motorrad neben ihm herfuhr und ihn erschoss. Am Tatort wurde ein Magazin einer Kaliber .45 Pistole mit sechs Schuss Munition gefunden, ein Tatmotiv ist nicht bekannt.
<<   EPD 04.11.2019 - 5:36

Ölkonzerne planen Spritpreise erneut zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in den letzten zwei Wochen, sollen dieses Mal die Preise erneut gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll um 0,10 PHP, für Diesel um 0,25 PHP und für Kerosin um 0,10 PHP gesenkt werden. <<  
KR 03.11.2019 - 6:45

BOC startet Paket und Balikbayan Box Online-Sendungsverfolgung

Manila - Das Bureau of Customs (BOC) hat am Mittwoch den 30. Oktober, sein Parcel and Balikbayan Box Tracking System (PBTS) in Betrieb genommen. Die Online-Sendungsverfolgung erfolgt über die Webseite des BOC customs.gov.ph und bietet Aktualisierungen über Paket oder Balikbayan Boxen während der verschiedenen Phasen der Zollabfertigung. In seiner Stellungsnahme sagt das BOC: "Das System zielt darauf ab, Fälle von Betrug durch skrupellose Personen zu verringern. Antragsteller können den Status von Paketen und Balikbayan Boxen, die vom Zoll bearbeitet werden selbst überprüfen. Der ehemalige Präsident Benigno Aquino III hatte im Mai 2016, den Customs Modernization and Tariff Act (CMTA) unterschrieben. Das CMTA ist eine elektronische Abwicklung von Sendungen, Straffung von Export- und Importverfahren, sowie ein vereinfachtes Verfahren für die Beschlagnahme und Beseitigung illegaler Waren. <<  
KR 03.11.2019 - 6:44

CCPO: Allerheiligen friedlich, fast 500.000 Besucher in den Friedhöfen

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) gab am Samstag bekannt, dass es an Allerheiligen friedlich war und fast 500.000 Besucher zu den Friedhöfen in der Cebu City gingen. Der CCPO Officer-in-charge Police Colonel Geovanie Maines sagt: "Es wurden nur wenige kleinere Vorfälle mit Verstößen gegen die Vorschriften beim Tragen scharfen Gegenständen oder Waffen mit Klingen registriert, zumeist handelte es sich um Farbabstreifer zum Reinigen von Gräbern." Laut Maines besuchten knapp 500.000 Menschen, die insgesamt 23 Friedhöfe in Cebu City. Maines stellte fest, dass sich am Freitag weniger Menschen auf den Friedhöfen der Stadt aufhielten als sonst an Allerheiligen, da die meisten möglicherweise in ihre Provinzen zurückgekehrt waren, um das lange Wochenende zu nutzen. <<  
EPD 03.11.2019 - 6:43

20 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Freitag im Stadtbezirk Basak San Nicolas in Cebu City, wurden 20 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Hermes Molina von der Cebu City Feuerwehr sagt, dass Feuer war gegen 19:43 Uhr in dem Haus von Boboy del Valle, durch eine unbeaufsichtigte Kerze ausgebrochen, die zum Anlass des All Saints Day aufgestellt war und war um 20:33 Uhr gelöscht. Der Department of Social Welfare and Services (DSWS) Chef Jeffrey Ybones sagt, durch das Feuer am Freitag wurden 38 Familien oder 200 Personen obdachlos. Laut Ybones kann sich die Anzahl der betroffenen Familien noch erhöhen, da viel zu den Feiertagen nicht zuhause waren. Der Sachschaden wurde auf 60.000 PHP geschätzt. <<  
EPD 03.11.2019 - 6:42 - Update

1 Toter bei Feuer in Batangas

Luzon - Bei einem Feuer am Freitag kurz vor Mittag, im Ortsbezirk Pantalan in Nasugbu, Provinz Batangas, wurde ein Mann getötet. Benjie Caca von der Nasugbu Feuerwehr identifizierte das Opfer als Renato Fidel Velasco, ein Mitarbeiter eines Mineralölunternehmens. Caca sagt, dass Feuer war durch eine unbeaufsichtigte Kerze ausgebrochen, die zum Anlass des All Saints Day aufgestellt war. Velasco hatte in seinem Zimmer in der zweiten Etage geschlafen, während seine Familie im Erdgeschoss, dass Mittagessen zubereitete, sagt Caca und fügt hinzu: "Als die Familie den Rauch bemerkte, hatte Velasco bereits das Bewusstsein verloren und Verbrennungen am Körper erlitten. Er verstarb auf dem Weg in das Jabez Medical Center. <<  
KR 03.11.2019 - 6:41

23 Tote und 2 Vermisste bei den Erdbeben in Mindanao

Mindanao - Das National Disaster Risk Reduction and Management Council (NDRRMC) gab am Freitag bekannt, dass es bei den letzten drei starken Erdbeben in Mindanao insgesamt 23 Tote gab. Bei dem ersten Erdbeben, mit der Stärke 6,3 in Tulunan, Provinz Cotabato, am 16. Oktober (siehe Artikel 17.10.2019), gab es insgesamt 7 Tote. Während es bei dem zweiten Erdbeben, mit der Stärke 6,6 in Tulunan, Provinz Cotabato, am 29. Oktober (siehe Artikel 30.10.2019), insgesamt 10 Tote gab und bei dem dritten Erdbeben, mit der Stärke 6,5 in Tulunan, Provinz Cotabato, am 31. Oktober (siehe Artikel 01.11.2019), gab es weitere 6 Tote. Zwei Personen, von denen angenommen wird, dass sie bei einem Erdrutsch begraben wurden, werden noch vermisst. Gemäß dem NDRRMC wurden bei den drei Erbeben insgesamt 403 Personen verletzt, davon 373 in der Region SOCCSKSARGEN (South Cotabato, Cotabato, Sultan Kudarat, Sarangani, General Santos City), sowie 16 in der Davao Region und 14 in Northern Mindanao. <<  
KR 03.11.2019 - 6:40

57 Aktivisten in Negros Occidental verhaftet

Negros - Die Philippine National Police (PNP) hat zusammen mit Soldaten der Army's 3rd Infantry Division, Donnerstagnacht bei zeitgleichen Einsätzen in Bacolod City und Escalante City, Provinz Negros Occidental, insgesamt 57 Aktivisten verhaftet. In Bacolod City wurden 55 Aktivisten in den Büros der Bagong Alyansang Makabayan (Bayan), Kilusang Mayo Uno (KMU), Anakpawis und Gabriela im Stadtbezirk Bata, dem Büro National Federation of Sugarcane Workers (NFSW) im Stadtbezirk Taculing und einem Haus im Stadtbezirk 33 verhaftet. Bei zwei weiteren Einsätzen, wurden am Freitag in Escalante City, zwei Frauen wegen illegalen Schusswaffenbesitz verhaftet. Der Army’s 3rd Infantry Division Sprecher Captain Cenon Pancito sagt: "Unter den Verhafteten waren auch 15 Minderjährige, im Alter von 12 bis 17 Jahren, die als Rebellen-Krieger trainiert wurden und dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben worden sind." Bei den Einsätzen in Bacolod City wurden 32 Schusswaffen mit Munition, drei Splittergranaten und zwei Granatwerfer beschlagnahmt. Während bei den Einsätzen in Escalante City, eine Kaliber .45 Pistole, ein Kaliber .38 Revolver und drei 40 mm Granatwerfer beschlagnahmt wurden. Pancito bestritt, dass die Polizisten und Soldaten gezielt linke Gruppen angriffen und erklärte, sie haben auf Geheimdienstinformationen über den illegalen Besitz von Schusswaffen reagiert. Der Presidential Communications Operations Office Sekretär Martin Andanar sagte in einer Stellungsnahme: "Die Polizei und Militär Einsätze, wurden auf eine rechtmäßige, sichere, schnelle und präzise Weise durchgeführt. Sie sollten den Respekt der Regierung für die Demokratie und die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit unter Beweis stellen." <<  
EPD 03.11.2019 - 6:39

Erdbeben der Stärke 5,0 in Makilala

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 14:07 Uhr, ein Erdbeben in Makilala mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 18 Kilometer Südost von Makilala, Cotabato und lag in einer Tiefe von 2Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. Insgesamt gab es am Freitag 15 Erdbeben in Makilala.
<<   KR 02.10.2019 - 6:30

Erdbeben der Stärke 5,5 vor Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 10:33 Uhr, ein Erdbeben in Sarangani mit der Stärke von 5,5 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 334 Kilometer Südost vor der Küste von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 33 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet.
<<   KR 02.10.2019 - 6:29

Petron erhöht Preis für LPG

Manila - Die Petron Corp. hat am Freitag um 0:01 Uhr, ihren Preis für Liquefied Petroleum Gas (LPG) erhöht. Der Preis für 1 Kilo Gas zum Kochen wurde um 0,30 PHP erhöht, damit wird ein handelsüblicher 11 Kilo Zylinder um 3,30 PHP teuerer. Gemäß den Daten des Department of Energy (DOE), kostet ein 11 Kilo LPG Tank landesweit zwischen 600 PHP bis 790 PHP.
<<   KR 02.11.2019 - 6:28

Sorsogon erzielt Guinness Rekord für die größte Anzahl von Menschen bei einem philippinischen Volkstanz

Luzon -
Genau 7.127 Menschen nahmen am Donnerstag an dem 30 Minuten dauernden "Pantomina sa Tinampo" oder dem "Volkstanz auf der Straße" teil, um einen Guiness Buch Rekord für die meisten Teilnehmer eines philippinischen Volkstanzes zu erzielen. Der Volkstanz wurde auf einer 5 Kilometer langen Straße bei Regen aufgeführt und war einer der Höhepunkte des Kasanggayahan Festivals in Sorsogon City, einer einmonatigen Feier zum 125-jährigen Bestehen der Provinz Sorsogon. Der Sorsogon Gouverneur Francis "Chiz" Escudero und seine Frau, die Schauspielerin Heart Evangelista-Escudero, waren ebenfalls unter den Tänzern. Escudero sagte: "Die Auszeichnung geht an alle. In der Tat ist es mehr als ein Rekord, weil wir Einigkeit zeigten." Die philippinische Volkstanzgesellschaft und das Kulturzentrum der Philippinen lobten die Provinzregierung für die Erhaltung und Förderung der Liebe oder des traditionellen Hochzeitstanzes Pantomina, der aus der Region Bicol stammt. <<   KR 02.11.2019 - 6:27

40 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Donnerstag im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City, wurden 40 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet und weitere 5 beschädigt. Hermes Molina von der Cebu City Feuerwehr sagt, dass Feuer war gegen 1:45 Uhr in dem Haus von Junmark Gonzaga ausgebrochen, um 3:39 war es unter Kontrolle gebracht und um 6:38 Uhr war es gelöscht. Als Brandursache wird ein Kurzschluss vermutet, der Sachschaden an den Gebäuden wurde auf 139.000 PHP geschätzt.
<<   EPD 02.11.2019 - 6:26

3 Tote und 1 Überlebender als Auto drei Tage nach Unfall in Benguet gefunden wird

Luzon - Drei Personen wurden getötet und eine Person verletzt, als am Sonntag den 27. Oktober auf der Bokod - Kabayan National Road, im Ortsbezirk Adaoay in Kabayan, Provinz Benguet, ein Toyota Tamaraw FX in eine 300 Meter tiefe Schlucht fiel. Der Kabayan Polizeichef Police Lieutenant Gilbert Anselmo sagt: "Der Fahrer des grauen Tamaraw, Dennis Ingosan Begya (28) war eingeschlafen, mit ihm wurden seine zwei 17-jährigen Kusins, Franklin Pay-aoen und Leonardo Pay-oen getötet, während Francklin Aroyaw Pay-oen (32) verletzt überlebte. Laut Anselmo kamen die vier aus Buguias, Provinz Benguet und waren auf dem Weg nach Bayombong, Provinz Nueva Vizcaya, um das Grab ihrer Großmutter zu pflegen, als es zu dem Unfall kam. Der Tamaraw und der Überlebende wurden am 30. Oktober, nach einer Suchaktion der Kabayan und Bokod Polizeistation, sowie deren Feuerwehren gefunden. Die Leichen wurden zu ihren Familien gesendet und der überlebende Francklin in ein Krankenhaus gebracht. Anselmo verwies auf das Fehlen konkreter Absperrungen entlang der Straße, die den Unfall hätten verhindern können.
<<   KR 02.11.2019 - 6:25

19 Tote und 22 Verletzte bei Verkehrsunfall in Apayao

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 19 Uhr, im Ortsbezirk Gassud in Conner, Provinz Apayao, wurden 19 Personen getötet und 22 weitere verletzt. Der Conner Polizeichef Police Captain Manuel Canipas Jr. sagt, die Opfer stammen als aus dem Ortsbezirk Lattut in Conner und kamen aus Rizal, Provinz Cagayan zurück, wo sie von der Regierung Unterstützung in Form von Bargeld und Reissamen erhalten hatten. Laut Canipas Jr. konnte der Lastwagenfahrer Merlito Gannaban nach einem Motorausfall den mit 44 Passagieren beladenen Isuzu Elf Lastwagen nicht mehr abbremsen, kollidierte mit einem Auto und fiel danach in eine 20 Meter tiefe Schlucht. Die Opfer wurden als Amparo Aberion (63), Domingo Asperela (66), Fermelina Dacuycuy, Pacita Dajucon, Mercy Gundan, Claro Mamauag (79), Mamerto und Susan Milo, Ludalina Molina und Rose Molina, Rudy Pagtama, Margie Agustin-Pamittan (66) Leticia Patay (49), Reymundo Sosa (79), Conrado Subatan (70), Beverly Talay, Brenda Talay, Imelda Talay und Jason Talay identifiziert. Elf der Verletzten wurden in das Conner District Hospital und die anderen elf in das Cagayan Valley Medical Center gebracht, während drei weitere Passagiere unverletzt blieben. Die Ermittlungen dauern noch an, Gannaban wurde in der Conner Polizeistation inhaftiert.
<<   KR 01.11.2019 - 5:30

Erdbeben der Stärke 2,3 vor Tabuelan

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 16:30 Uhr, ein Erdbeben vor Tabuelan mit der Stärke von 2,3 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 11 Kilometer Nordwest von Tabuelan und lag in einer Tiefe von 20 Kilometer. Es war das 36. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu.
<<   KR 01.11.2019 - 5:29

Erdbeben der Stärke 6,5 in Tulunan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 9:11 Uhr, ein Erdbeben in Tulunan mit der Stärke von 6,5 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben lag 27 Kilometer Südost von Tulunan, Cotabato und lag in einer Tiefe von 27 Kilometer. Insgesamt gab es am Donnerstag 154 Erdbeben in Tulunan. Ersten Berichten sind bei dem erneuten Erdbeben in Tulunan, sechs Personen getötet und mehrere verletzt worden.
<<   KR 01.11.2019 - 5:28

Erdbeben der Stärke 1,6 vor Dalaguete

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 5:27 Uhr, ein Erdbeben vor Dalaguete mit der Stärke von 1,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikroerdbeben war 15 Kilometer Südost von Dalaguete und lag in einer Tiefe von 33 Kilometer. Es war das 35. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu.
<<   KR 01.11.2019 - 5:27

Unruhestifter in Lapu-Lapu tot aufgefunden

Cebu - Ein 37-jähriger Mann der als Unruhestifter galt, ist am Mittwoch nach 22 Uhr, an der P. Rodriguez Street im Stadtbezirk Gun-ob in Lapu-Lapu City, tot aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Luoele Andrade identifiziert, verheiratet und arbeitslos. Der ermittelnde Police Master Sergeant Rudy Janagap von der Hoops Dome Polizeistation sagt, dass Opfer war zuvor in der Barangay-Hall, weil er Ärger in seinem Wohnsitz verursacht hatte. Laut Janagap ist nicht klar, ob ein Familienmitglied oder ein Nachbar Andrade gemeldet hat. Janagab weiter: "Als Andrade sich beruhigt hatte, bat er einen Barangay-Tanod ihn zu unterstützen, da ihm angeblich der Zutritt zu seinem Haus verwehrt wurde." Andrade ging voraus und ein Barangay-Tanod folgte ihm kurz darauf und fand Andrade tot am Straßenrand auf. Am Tatort wurde eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Janagap sagt, dass sie noch weitere Ermittlungen mit Familienmitgliedern von Andrade und seinen Nachbarn durchführen, um das Motiv für das Verbrechen zu bestimmen.
<<   EPD 01.11.2019 - 5:26

CCPO Chefin nach Clarin Bürgermeister Mord von Posten enthoben

Cebu - Die Cebu City Police Office (CCPO) Chefin Police Colonel Gemma Vinluan ist am Mittwoch, nach dem Mord an dem Clarin Bürgermeister David Navarro, Provinz Misamis Occidental und den Vermutungen des Präsidenten dazu (siehe Artikel 30.10.2019), von ihren Posten enthoben worden. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Valeriano de Leon sagt, der Police Colonel Geovani Maines ersetzt Vinluan und fügte hinzu: "Sie kann zu ihrem Posten zurückkehren, wenn wir feststellen, dass die CCPO Chefin keine Fehler begangen hat, die zu dem Tod des Glarin Bürgermeister führten. De Leon begrüßte die Anweisung von Präsident Rodrigo Duterte, die Ermittlungen dem National Bureau of Investigation (NBI) zu übergeben. In seiner Pressekonferenz sagte De Leon: "Es wird eine Wahrnehmung unparteiischer Ermittlungen geben, die uns den Verdacht einer möglichen Tünche erspart. Dadurch können sich meine Organisation und mein Personal, auf die wichtigeren Funktionen der Kriminalitätsbekämpfung und des Schutzes der Gemeinschaften vor Straftaten konzentrieren."
<<   KR 01.11.2019 - 5:25

Wechselkurs im Oktober - 1 Euro Tiefststand: 56,4094 PHP und Höchststand: 57,3172 PHP.

3 Polizisten in Maguindanao mit Shabu verhaftet

Mindanao - Drei Polizisten sind am Mittwoch, im Ortsbezirk Nituan in Parang, Provinz Maguindanao, mit Shabu verhaftet worden. Die Philippine Drug Enforcement Agency - Bangsamoro Autonomous Region in Muslim Mindanao (PDEA-BARMM) identifizierte die Verhafteten als Police Master Sergeant Monjel Nassal Aradais, Police Staff Sergeant Fahmi Bangon Como und Patrolman Sandiali Mangundacan Manalao, die alle der Polizei der Provinz Lanao del Sur zugeteilt sind. Der PDEA-BARMM Chef Juvenal Azurin sagt, wir hatten von Anwohnern einen Tipp über den illegalen Drogenhandel der drei Polizisten erhalten. In dem roten Toyota Innova der verhafteten Polizisten, wurden Schusswaffen, Autokennzeichen, Polizeiausweise und deren Polizeiuniformen gefunden.
<<   EPD 31.10.2019 - 6:20

Erdbeben der Stärke 5,0 in Tulunan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 5:22 Uhr, ein Erdbeben in Tulunan mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben lag 10 Kilometer Südost von Tulunan, Cotabato und lag in einer Tiefe von 14 Kilometer. Insgesamt gab es am Mittwoch 124 Erdbeben in Tulunan.
<<   KR 31.10.2019 - 6:19

NBI übernimmt Ermittlungen an Clarin Bürgermeister Mord

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat die Ermittlungen zum Tod des Clarin Bürgermeister David Navarro (siehe Artikel 29.10.2019), Provinz Misamis Occidental, eingestellt und den Fall dem National Bureau of Investigation - Central Visayas (NBI-7) übergeben. Die Cebu City Police Office (CCPO)Chefin Police Colonel Gemma Vinluan sagte am Dienstag: "Wir werden alles übergeben, einschließlich der Beweise, die wir bisher gesammelt haben." Vinluan glaubt, dass der Befehl von Präsident Rodrigo Duterte, dass NBI die Untersuchung durchführen zu lassen klug ist, insbesondere da die PNP eine Partei des Falls ist. Der Präsident vermutet (siehe Artikel 30.10.2019), dass Polizisten mit dem Anschlag zu tun haben könnten.
<<   KR 31.10.2019 - 6:18

7 Tote und zahlreiche Verletzte nach 6,6 Erdbeben in Tunulan

Mindanao - Sieben Personen sind nach dem Erdbeben der Stärke 6,6 (siehe Artikel 30.10.2019) am Dienstag in Tunulan, Provinz Cotabato, getötet worden und zahlreiche weitere verletzt worden. Gemäß Berichten des Zivilschutz und der Polizei, wurden in Magsaysay, Provinz Davao del Sur, der Grade 9 Schüler Jesriel Parba (15) in der Kasuga National High School, von herabfallenden Mauerteilen erschlagen, sowie Benita Saban bei einem Erdrutsch im Ortsbezirk Tagaytay verschüttet. In Digos City, Provinz Davao del Sur, wurde Jeremy Sarno (36) durch einen Herzinfarkt getötet. Im Ortsbezirk Banayal in Tulunan, Provinz Cotabato, wurde die schwangere Marichelle Morla (23), von einem herabfallenden Träger erschlagen. In Arakan, Provinz Cotabato, wurden Angel Andy (22) und sein Sohn Reneboy (7), von herabrollenden Gestein getötet. Im Stadtbezirk General Paulino Santos in Koronadal City, Provinz South Cotabato, wurde der ehemalige Krankenwagenfahrer Nestor Narciso (66) getötet, als er in der Marbel Evangelical Christian Ministries Inc. Church, Schweißarbeiten machte und ein Teil der noch im Bau befindlichen zweiten Etage auf ihn herab fiel. Nach dem Erbeben gab es noch zahlreiche weiter Erdbeben, das stärkste davon um 10:42 Uhr mit einer Stärke von 6,1 auf der Richterskala.
<<   KR 31.10.2019 - 6:17

Nachtrag - Das National Disaster Risk Reduction and Management Council (NDRRMC) gab am 01.10.2019 bekannt, dass es bei dem Erbeben insgesamt 10 Tote gab.

Amerikaner springt in Cebu aus der 8. Etage in den Tod

Cebu - Ein 66-jähiger Amerikaner ist am Dienstagnachmittag, aus der 8. Etage eines Hotel im Stadtbezirk Mabolo, in Cebu City, in den Tod gesprungen. Der ermittelnde Police Executive Master Sergeant Jefferey Larrobis von der Mabolo Polizeistation sagt, der Amerikaner Michael Douglas checkte mit seiner Lebensgefährtin Zyra Pador (31) im Mabolo Royal Hotel ein und sprang kurz darauf in den Tod. Laut Larrobis gab Pador an, dass Douglas wegen Schmerzen seit fünf Tagen nicht mehr schlafen konnte, aber nicht zu einem Arzt gehen wollte. Die Cebu City Police Office Chefin Police Colonel Gemma Vinluan hat eine Untersuchung angeordnet, um sicher zustellen, dass es kein Gewalteinwirken gab.
<<   KR 31.10.2019 - 6:16

Marihuana Plantage im Wert von P8,6 Millionen in Balamban entwurzelt

Cebu - Polizisten der Balamban Polizei und der Provincial Mobile Force Company (PMFC) haben am Dienstag, in den Bergen des Ortsbezirk Gaas in Balamban, eine Plantage mit Marihuana Pflanzen im Wert von 8,6 Millionen PHP entwurzelt. Die Polizisten haben etwa 20.000 ausgewachsene Marihuana Pflanzen entwurzelt und verbrannt. Der PMFC Police Lieutenant Colonel Rene Kyamko sagt, wir hatten einen Tipp über den Anbau von Marihuana Pflanzen erhalten. Bei dem Einsatz wurden die vermutlichen Anbauer der Plantage verhaftet, die als Rodrigo Cabalis, Tisi Palando und Rodrigo Cabalis identifiziert wurden.
<<   EPD 31.10.2019 - 6:15

Bulacan Anwohner durch Meningokokken verstorben

Mindanao - Ein 54-jähriger Mann aus Bustos, Provinz Bulacan, ist am Montag durch Meningokokken verstorben. Der Chef des Baliwag District Hospital Dr. Lito Trinidad sagt, der Patient wurde am Mittwoch den 23. Oktober, zuerst in das Bustos Community Hospital eingeliefert und danach in das Baliwag District Hospital transferiert. Ein Tag später wurde er, nach dem die Laborergebnisse Meningokokken zeigten, in das San Lazaro Hospital verlegt. Dr. Trinidad sagt: "Der Verdacht auf Meningokokken darf für die Bewohner von Baliwag und Bustos kein Grund zur Besorgnis sein." Meningokokken verursachen Hirnschäden und sind in 50 Prozent der Fälle tödlich, sagt Dr. Trinidad.
<<   KR 31.10.2019 - 6:14

Erdbeben der Stärke 6,6, 6,1 und 5,4 in Tulunan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 9:04 Uhr, ein Erdbeben in Tulunan mit der Stärke von 6,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben lag 22 Kilometer Südost von Tulunan, Cotabato und lag in einer Tiefe von 7 Kilometer. Um 10:42 Uhr folgte ein weiteres starkes Erdbeben mit der Stärke 6,1, dessen Zentrum lag 13 Kilometer Südost von Tulunan und lag in einer Tiefe von 15 Kilometer. Um 16:33 Uhr folgte noch ein mittelstarkes Erdbeben mit der Stärke 5,4, dessen Zentrum lag 27 Kilometer Nordost von Tulunan lag in einer Tiefe von 2 Kilometer. Insgesamt gab es am Dienstag 158 Erdbeben in Tulunan.
<<   KR 30.10.2019 - 16:15

Präsident Duterte vermutet das Polizisten den Clarin Bürgermeister töteten

Manila - Präsident Rodrigo Duterte befahl der Philippine National Police (PNP) am Montag die Order, die Ermittlungen zum Tod des Clarin Bürgermeister David Navarro (siehe Artikel 29.10.2019), Provinz Misamis Occidental, einzustellen. Der Präsident sagte, er möchte dass das National Bureau of Investigation (NBI) die Ermittlungen übernimmt. Navarro stand auf der Narco-Liste des Präsidenten (siehe Artikel 25.10.2019), laut Duterte war jemand auf der Suche nach Navarro. Der Präsident behauptete, Navarro, der sich zwei Wochen vor seinem Tod mit ihm getroffen hatte, sei sein Unterstützer bei den letzten Wahlen gewesen. Duterte sagte: Deshalb fragte ich, was hat die PNP getan? Vielleicht haben sie ihn umgebracht? Sie waren diejenigen die am nächsten zu ihm waren."
<<   KR 30.10.2019 - 16:14

5 Drogenhändler in Zamboanga mit Shabu im Wert von P13,6 Millionen verhaftet

Mindanao - Fünf Drogenhändler sind am Sonntag gegen 10:40 Uhr, im Stadtbezirk Jose Gusu in Zamboanga City, Provinz Zamboanga del Sur, mit Shabu im Wert von 13,6 Millionen PHP verhaftet worden. Die neue Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) Chefin Jacquelyn de Guzman sagt, wir hatten sie mehrere Tage unter Beobachtung, bevor wir Jumdatol Mohamod (51), Warid Palahudin (62) und Julim Salapuddin (29), alle von Sulu, sowie Yacub Alih (39) und Pae Kamsa (39), beide aus dem Stadtbezirk San Roque in Zamboanga City. Bei dem Einsatz wurden knapp zwei Kilo Shabu mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 13,6 Millionen PHP, fünf Handys, ein Jeepney, sowie die 32 Papierbündel mit obenauf jeweils einem echten 1.000 PHP Geldschein, die für den Drogenankauf benützt wurden beschlagnahmt.
<<   EPD 30.10.2019 - 16:13

19-jährige Studentin in Iloilo vergewaltigt und ermordet

Panay - Eine 19-jährige Studentin ist am Sonntag in Janiuay, Provinz Iloilo, tot aufgefunden worden. Das Opfer wurde als die Ronalyn Bravio identifiziert, sie war leblos und nackt, mit ihrem eigenen Büstenhalter gefesselten Händen, in einem Feld aufgefunden worden. Der Janiuay Polizeichef Police Captain Dadjie Delima sagt, dass Opfer wurde durch einen Schlag auf den Kopf und einen Stich in den Bauch getötet. Verhaftet wurden zwei Mitglieder der Bravio Familie, ihr 40-jähriger Kusin und dessen Sohn. Zunächst lehnte ihr Kusin jede Beteiligung an dem Verbrechen ab, gestand jedoch schließlich, das Verbrechen begangen hat. Die weiteren Ermittlungen ergaben dann, dass der Sohn des Tatverdächtigen, die Studentin ebenfalls vergewaltigte. Der Sohn sagte: "Er fragte mich dorthin mit zu gehen, also ging ich. Er hatte einen Eispickel und vergewaltigte sie, danach zwang er mich weiter zu machen und ich übernahm." Der Vater des Opfers gab an, dass der 40-Jährige immer nach seiner Tochter und andere Kinder schaute.
<<   KR 30.10.2019 - 16:12

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in der letzten Woche, werden dieses Mal die Preise erneut gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,45 PHP und für Diesel um 0,10 PHP gesenkt, während der Preis für Kerosin unverändert bleibt.
<<   KR 29.10.2019 - 3:15

PRO-7 Chef gibt SITG Navarro ein Monat Zeit um Mord an Clarin Bürgermeister zu klären

Cebu - Das Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) hat eine Special Investigation Task Group (SITG) Navarro gegründet, um den Mord an dem Clarin Bürgermeister David Navarro (siehe Artikel 26.10.2019), Provinz Misamis Occidental, zu klären. Der PRO-7 Chef Police Brigadier General Valeriano de Leon sagte am Montag, er gibt der SITG Navarro ein Monat Zeit, um den Fall zu klären. Der Fall muss innerhalb dieser Frist abgeschlossen werden, ohne dass wichtige Details, einschließlich der Identität der Angreifer, außer Acht gelassen werden, fordert De Leon.
<<   EPD 29.10.2019 - 3:14

Cebu Bürgermeister will alte MCWD Wasserrohre ersetzen

Cebu - Der Cebu City Bürgermeister Edgardo Labella hat angekündigt, dass er das Department of Budget and Management (DBM) für 500 Millionen PHP fragen will, um die alten Wasserrohre des Metropolitan Cebu Water District (MCWD) zu ersetzen. Abgesehen vom Bedarf an Trinkwasser und der fehlenden Wasserversorgung, sagt Labella, dass andere Problem das angegangen werden muss, sei der Austritt von Wasser durch ein altes marodes Rohrsystem. Laut Labella liegt der Non Revenue Water (NRW) Wert in Metro Manila, zwischen drei bis sieben Prozent, während der NRW von Cebu City bei etwa 50 Prozent liegt. NRW ist das Wasser, dass von einem Wasserversorger produziert wird und verloren geht, bevor es die Kunden erreicht. Labella hatte Mitte Oktober den gesamten MCWD Vorstand, den Vorsitzenden Joel Marie Yu, den stellvertretenden Vorsitzenden Ralph Sevilla, die Sekretärin Cecilia Adlawan, sowie Procopio Fernandez und Augustus Pe von ihren Posten enthoben (siehe Artikel 17.10.2019), nun wurde Pe zum Vorsitzenden und der ehemalige stellvertretende Generalmanager Stephen Yee, zum neuen Generalmanager ernannt.
<<   KR 29.10.2019 - 3:13

Polizist in Pasay verletzt als er versehentlich seine Dienstpistole abgefeuerte

Manila - Ein Polizist wurde am Sonntag in Pasay City verletzt, als er versehentlich seine Dienstpistole abgefeuerte. Die Pasay City Polizei sagt, der Police Patrolman Jun Utto, der dem Regional Mobile Force Battalion (RMFB) des National Capital Region Police Office (NCRPO), war gegen 14:30 Uhr aus einem Jeepney ausgestiegen und hat dabei versehentlich seine Kaliber 9 mm Dienstpistole abgefeuert, wobei er in rechte Knie getroffen wurde. Der verletzte Polizist wurde in das San Juan de Dios Hospital gebracht.
<<   KR 29.10.2019 - 3:12

4 Verletzte als Auto in Haus in Carcar fuhr

Cebu - Vier Personen wurden am Sonntag um 2:45 Uhr verletzt, als ein Auto im Stadtbezirk Poblacion 1 in Carcar City, in ihr Haus fuhr. Der ermittelnde Police Corporal Argie Noel Espinosa von der Carcar City Polizei sagt, ein Toyota Innova gefahren von Roy Propopio (43), war Richtung Cebu City unterwegs und hatte in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, weshalb er in ein Haus am Straßenrand fuhr. Die Hauseigentümerin Herminigilda Bacon (59) hatte zusammen mit ihrer Tochter Erian Bacon, ihren Neffen Roy Barbieros und ihrer Nichte Jasiel Unabia geschlafen, als der roten Toyota in ihr Haus fuhr und Teile der Hausmauer auf sie fielen. Laut Espinosa, droht Propopio eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu Körperverletzungen und Sachschäden führte, falls er sich nicht mit der Bacon Familie einigen kann.
<<   EPD 29.10.2019 - 3:11

Norweger bei Motorradunfall in Zamboanga del Norte getötet

Mindanao - Ein 53-jähriger Norweger ist am Mittwoch den 23. Oktober bei einem Motorradunfall in Manukan, Provinz Zamboanga del Norte getötet worden. Gemäß der Polizei passierte der Unfall um 18:45 Uhr im Ortsbezirk Linay, als der Norweger Kurt Tore Nilsen zusammen mit dem Bruder seiner philippinischen Frau, von Dipolog City kommend, auf ihren Motorrad in einen zementierten nicht abgedeckten Abwasserkanal fuhren, wobei sie stürzten und Nilsen trotz Sturzhelm tödlich verletzt wurde. Sein Schwager befand sich Stand 04.11.2019 noch im Krankenhaus. <<   KR 29.10.2019 - 3:10 - Update

Der Artikel in der philippinischen Presse zu dem Motorradunfall ist nicht korrekt!

Schwangere Frau verstorben weil Krankenhaus in Manila sie abwies

Manila - Eine 23-jährige schwangere Frau ist am Dienstag den 22. Oktober verstorben, weil ein Krankenhaus in Manila sie abgewiesen hatte. Die Familie von Myra Morga hat nun Anklage, gegen das Ospital ng Sampaloc erstattet. Ihr Lebensgefährte Danilo Publico und ihre Schwester Rebecca hatten die Hochschwangere am 21. Oktober in das Ospital ng Sampaloc gebracht, dass sie ohne Begründung abgewiesen hat und ihnen empfahl sie in das Sta. Ana Hospital zu bringen. Die beiden versuchten, die Hilfe eines Krankenwagens und seiner Besatzung für den Transfer in Anspruch zu nehmen, da sie kein Geld für die Fahrt dorthin hatten. Der Krankenwagen brachte sie jedoch nicht bis ins Sta. Ana Hospital selbst, da die Besatzung keinen Kontakt zu den Ärzten dort hat. Das Opfer musste in einer Nebenstrasse vor dem Krankenhaus aussteigen und den Rest des Weges gehen, wobei sie zusammen brach und gegen Mitternacht einen Jungen gebar der bereits tot war, danach verlor sie das Bewusstsein und verstarb gegen 2 Uhr. Laut der Familie war Morga eine Müllsammlerin und ihr Partner ein Jeepney Ausrufer. Der Gesundheitsminister Francisco Duque III hat eine Untersuchung angeordnet.
<<   KR 29.10.2019 - 3:09

Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 10:05 Uhr, ein Erdbeben in Sarangani mit der Stärke von 5,1 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 310 Kilometer Nordost vor der Küste von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 64 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet.
<<   KR 28.10.2019 - 5:30 

311 Passagiere gerettet als RoRo-Fähre vor Camotes Island auf Grund läuft

Cebu - Insgesamt 311 Passagier wurden gerettet, als am Sonntag gegen 7:45 Uhr, eine RoRo-Fähre vor dem Hafen von San Francisco in Camotes Island auf Grund läuft. Der Philippine Coast Guard - Central Visayas (PCG-7) Sprecher
Lieutenant Junior Grade Michael John Encina sagt, der Motor der MV Mika Mari 3 von der Jomalia Shipping Corporation (JSC) war ausgefallen, weshalb sie etwa 200 Meter vor dem Consuelo Hafen auf Grund lief. Die RoRo-Fähre war um 5:30 Uhr im Hafen von Danao City ausgelaufen, neben den 311 Passagieren waren noch 19 Besatzungsmitglieder und 23 Fahrzeuge an Board. Laut Encina wurden die gestrandeten Passagiere, mit Motorbancas zum Consuelo Hafen gebracht. Encina fügte noch hinzu, dass der Kapitän der MV Mika Mari 3, eine Stunde nachdem er das Schiff frei manövrierte im Consuelo Hafen anlegte. <<   EPD 28.10.2019 - 5:29

Präsident Putin akzeptiert Einladung von Präsident Duterte zu seinem ersten Philippinen Besuch

Manila - Der russische Botschafter in den Philippinen, Igor Khovaev gab am Samstag bekannt, dass Präsident Vladimir Putin demnächst die Philippinen besuchen wird. Auf einem Forum in Quezon City sagte Khovaev: "Dies ist sehr wichtig. Die Einladung von Präsident Duterte wurde von Präsident Putin mit Dankbarkeit angenommen." Khovaev bekräftigte das Engagement von Russland, den Philippinen in verschiedenen Bereichen zu helfen, einschließlich der Stärkung seiner Verteidigungsfähigkeiten. Der Botschafter weiter: "Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nur hoffen, dass dieser Besuch so bald wie möglich erfolgt. Wann? Ich weiß es nicht. Wir werden uns jedoch bemühen, diesen Besuch so bald wie möglich zu arrangieren." Wir verfügen über die fortschrittlichsten Technologien und sind bereit, dies mit unseren philippinischen Partnern zu teilen, sagte Khovaev und verwies auf seine frühere Ankündigung, dass sie bereit sind, ein kleines Waffenproduktionszentrum auf den Philippinen zu errichten.
<<   KR 28.10.2019 - 5:28

Taiwanese wegen Vergewaltigung und illegalen Drogenbesitz in Manila verhaftet

Manila - Ein Taiwanese ist am Samstagnachmittag im Malate Distrikt in Manila, wegen einer angeblichen Vergewaltigung eines 16-jährigen Mädchens und wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet worden. Der Verdächtige Wei Tang Yao wurde in seiner Wohnung, von Mitgliedern des Special Mayor’s Reaction Team (SMaRT) verhaftet, nachdem das Mädchen sie um Hilfe gerufen hatte. Der SMaRT Chef Police Major Rosalino Ibay Jr. sagt, dass Yao das Mädchen über eine gewisse Gina vermittelt bekam, aber verneinte das er die 16-Jährige vergewaltigt hat. Yao selbst sagt: "Sie sagte, bezahlte mir einfach 1.500 PHP. Ich sagte Okay 1.500 PHP, habe sie jedoch nicht angefasst. Ihr könnt nachschauen, es ist in Ordnung. Kein Problem." In der Wohnung von Yao, wurden vier Päckchen Shabu gefunden, als das Mädchen gerettet wurde. Der Taiwanese wird wegen Vergewaltigung im Zusammenhang mit Kindesmissbrauch und wegen illegalem Drogenbesitz angeklagt.
<<   KR 28.10.2019 - 5:27

Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P6,9 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 41-jähriger Drogenhändler ist am Samstagnachmittag, im Stadtbezirk Carreta in Cebu City, mit einem Kilo Shabu im Wert von 6,9 Millionen PHP verhaftet worden. Der Verhaftete wurde als Merasol Marangga Bonane identifiziert, der aus Aluibijid in der Provinz Misamis Oriental stammt. Der Abellana Polizeistation Chef Police Major Eduard Sanchez sagt: "Wir hatten einen Tipp von einem unserer Informanten, über die illegalen Aktivitäten von Bonane erhalten und ihn mehrere Wochen unter Beobachtung gestellt.
<<   EPD 28.10.2019 - 5:26

PAGASA gab Beginn des Amihan bekannt

Manila - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) gab am Freitag bekannt, dass der Nordost Monsun Amihan am Donnerstag offiziell begonnen hat. Der PAGASA Wetterexperte Chris Perez sagt, von November bis Februar wird es jetzt zu kühleren Tagestemperaturen kommen.
<<   KR 28.10.2019 - 5:25

Ölkonzerne planen Spritpreise erneut zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in der letzten Woche, sollen dieses Mal die Preise erneut gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,45 PHP bis 0,50 PHP und für Diesel zwischen 0,10 PHP bis 0,15 PHP gesenkt werden, für Kerosin wurden keine Angaben gemacht. <<  
KR 27.10.2019 - 4:00

Feuer im LTFRB-7 in Cebu

Cebu - Im Land Transportation Franchising and Regulatory Board - Central Visayas (LTFRB-7) in der North Reclamation Area (NRA) in Cebu City, ist am Sonntag kurz nach Mitternacht ein Feuer ausgebrochen. Hermes Molina von der Cebu City Feuerwehr sagt, dass Feuer war um 0:18 Uhr ausgebrochen, war um 1:08 Uhr unter Kontrolle gebracht und war um 1:16 Uhr gelöscht. Das Feuer beschädigte das Büro des LTFRB-7 Chef Eduardo Montealto Jr., der zur Zeit auf einer Dienstreise in der Bicol Region ist. Die Brandursache ist noch unbekannt, während der Schaden auf mindestens 150.000 PHP geschätzt wurde. <<  
EPD 27.10.2019 - 3:59

Sandiganbayan ordnet 90 Tage vorbeugende Suspendierung von Bohol Gouverneur an

Manila - Die dritte Division des Sandiganbayan hat gegen den Bohol Gouverneur Arthur Yap, eine 90 Tage vorbeugende Suspendierung angeordnet. Yap wird verdächtigt, 65 Millionen PHP aus dem Priority Development Assistance Fund (PDAF), der ehemaligen Repräsentantin des ersten Distrikt von Misamis Occidental, Marina Clarete, missbräuchlich verwendet zu haben. Yap wurde in seiner früheren Eigenschaft als Landwirtschaftsminister mit zwei Anklagen wegen Betruges und je einer wegen Fehlverhalten und wegen Missbrauch durch Fälschung belegt. Yap sagte dass seine Suspendierung keinen Zweck erfüllen würde, da er dass Landwirtschaftsministerium bereits 2010 verlassen hat und ihn der von der Staatsanwaltschaft vorgebrachte Zeuge gar nicht kennt. Weshalb er die Zeugen nicht mehr einschüchtern oder zu seinen Gunsten beeinflussen kann, sagte Yap zu seiner Verteidigung. Das Sandiganbayan fand in der Erklärung von Yap, jedoch keinen Grund die Suspendierung zurück zunehmen. <<  
KR 27.10.2019 - 3:58

2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Consolacion getötet und 2 verhaftet

Cebu - Zwei Drogenhändler sind am Samstag gegen 9:15 Uhr, im Ortsbezirk Tayud in Consolacion, bei einem Polizeieinsatz getötet und zwei verhaftet worden. Die Opfer wurden als Ritche "Kano" Yballe und Reynaldo "Yetyet" Mabuti identifiziert, die bei ihrer Verhaftung Widerstand leisteten. Verhaftet wurden Geronimo Auman (18) und Ricky Montejo (31), die beide unbewaffnet waren. Der Consolacion Polizeichef Police Major Verniño Noserale sagt, der ehemals wegen Raub inhaftierte Yballe, war das Ziel des Einsatz. Bei den Opfern wurde eine Kaliber .45 Pistole und ein Kaliber .38 Revolver, sowie mehrere Päckchen Shabu im Gesamtwert von 184.600 PHP gefunden. <<  
EPD 27.10.2019 - 3:57

Erdbeben der Stärke 1,9 vor Barili

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 3:32 Uhr, ein Erdbeben vor Barili mit der Stärke von 1,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikroerdbeben war 16 Kilometer Südwest von Barili und lag in einer Tiefe von 23 Kilometer.
Es war das 34. Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu. <<   KR 27.10.2019 - 3:56

Frau bei Besuch ihres Ehemann in Manila erschossen

Manila - Eine 26-jährige Frau ist am Freitag gegen 22 Uhr, auf der Railroad Street im Hafenviertel von Manila, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Roselle Mae Opada identifiziert, sie war vor drei Tagen aus der Provinz Pampanga gekommen, um ihren Ehemann Saed Baguilan zu besuchen. Ein Tatmotiv ist nicht bekannt. <<  
KR 27.10.2019 - 3:55

Tricycle Fahrer getötet und Passagierin verletzt bei Verkehrsunfall in Quezon

Luzon - Ein Tricycle Fahrer wurde getötet und seine Passagierin verletzt, als am Freitag in Sariaya, Provinz Quezon, deren Tricycle von zwei Fahrzeugen gerammt wurde. Das Opfer wurde als Silvestre Garcia identifiziert und seine Passagierin als Julieta Garcia. Die Sariaya Polizei sagt, der Unfall passierte um 5:10 Uhr auf dem Maharlika Highway im Ortsbezirk Sto. Cristo, als ein Pickup gefahren von Inocencio Honrubia, dass Tricycle von hinten rammte und es dabei auf die Gegenfahrbahn vor einem entgegen kommenden JAC Liner Bus stieß, gefahren von Fernando Carurucan, der dass außer Kontrolle geratene Tricycle frontal rammte. Der Tricycle Fahrer und seine Passagierin wurden schwer verletzt, beide wurden in das Candelaria Doctors Hospital gebracht, wo der Tricycle Fahrer bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Honrubia und Carurucan wurden in der Sariaya Polizeistation inhaftiert, abhängig ob sie sich mit den Familien der Opfer einigen können. <<  
KR 27.10.2019 - 3:54

Mann in Negros Oriental erschossen

Negros - Ein 22-jähriger Mann ist am Donnerstag gegen 20 Uhr, im Stadtbezirk Villareal in Bayawan City, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Jonnel Reconomo identifiziert, der gerade auf seinem Handy telefoniert, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ankamen und ihn durch mehrere Schüsse töteten. Reconomo wurde in das Bayawan District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Ein Tatmotiv ist nicht bekannt. <<  
EPD 27.10.2019 - 3:53

PNP-IAS untersucht Tod von 60 Inhaftierten in Dasmariñas Polizeistationen in 2019

Luzon - Der Philippine National Police - Internal Affairs Service (PNP-IAS) hat angekündigt, dass er den Tod von 60 Inhaftierten von Januar bis Oktober in 2019, in den Dasmariñas City Polizeistationen untersuchen wird. Höhepunkt war der Monat März, als 15 Inhaftierte ums Leben kamen. Die Dasmariñas City Polizei sagt, die Inhaftierten sind an Krankheiten wie Lungenentzündung und Tuberkulose gestorben, die sie angeblich selbst ins Gefängnis gebracht haben. Vier Inhaftierte befinden sich zur Zeit im Krankenhaus. Der IAS sagt, bei ihrer Inspektion eines für 70 Häftlinge ausgelegten Gefängnis, sind insgesamt 274 Inhaftierte aufgefunden worden. Laut der IAS müssen sich die Familien der Inhaftierten langsam Sorgen über die Todesopfer. Eine Statistik besagt, das seit dem Amtsantritt von Präsident Rodrigo Dutere im Juli 2016, insgesamt 461 Inhaftierte, was im Durchschnitt alle zweieinhalb Tage einem Totem entspricht, in Polizeigewahrsam getötet wurden. In der Statistik sind auch die vier Räuber aus dem Überfall auf Mandaue J Centre Mall, die in Bogo City und Sogod (siehe Artikel 21.10.2019) getötet wurden enthalten, nicht enthalten ist der Clarin Bürgermeister David Navarro der am Freitag in Cebu City (siehe Artikel 26.10.2019), bei seinem Transport zur Staatsanwaltschaft von Unbekannten getötet wurde. <<  
KR 27.10.2019 - 3:52

Verhafteter Misamis Occidental Bürgermeister bei Transport zur Cebu Staatsanwaltschaft erschossen

Cebu - Der am Donnerstag am Mactan Cebu International Airport (MCIA) verhaftete Clarin Bürgermeister David Navarro (50), Provinz Misamis Occidental, ist am Freitag gegen 14 Uhr beim Transport zur Cebu City Staatsanwalt erschossen worden. Navarro hatte am Mittwoch den Massagetherapeuten John Dueñas (23) in den Bauch gepanscht, der bei dem Vorfall leichte Körperverletzungen erlitt und darauf zusammen mit anderen Massagetherapeuten (siehe Artikel 25.10.2019), den Bürgermeister wegen Körperverletzung und Laszivität angeklagt hat. Eine aus zwei Fahrzeugen bestehende Eskorte, transportierten Navarro der eine kugelsichere Weste trug, als sie in der M. Velez Street im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City gestoppt wurden. Der Police Master Sergeant Carlo Balasoto, Fahrer des Polizeiautos sagt, er sah wie etwa 10 bewaffnete Männer aus einem weißen Van vor ihm sprangen und als er anhielt, Navarro aus dem Polizeiauto zogen und ihn durch einen Schuss in den Kopt töteten. Navarro war in dem Polizeiauto in Begleitung seiner zwei Schwestern und eines Freundes, dem Clarin Polizeichef Police Corporal Eugenio Catalan und noch zwei anderen Polizisten. Bei dem Anschlag wurde vier Personen verletzt, darunter der Clarin Polizeichef und ein weiterer Polizist, sowie der Fahrer des weißen folgenden Hyuandi Starex Van und der Clarin Ortsabgeordnete John Baylon. Es ging alles so schnell, wir waren nicht in der Lage zurück zuschießen, sagt Balasoto. Auf der von Präsident Rodrigo Duterte am 14. März 2019 herausgegebenen Narco-Liste, wird der Name von Navarro unter Nummer 31 von 44 "Narco-Politicians" aufgeführt. Das National Capital Region Police Office (NCRPO) bestätigte inzwischen, dass der Clarin Bürgermeister David Navarro und Dante Navarro, der Anführer der Alferez Räuberbande aus Ozamis City, Provinz Misamis Occidental, ein und die selbe Person sind. Der Raubüberfall auf das J Centre Mall in Mandaue City (siehe Artikel 21.10.2019), wurde auf die Alferez Räuberbande zurückgeführt.
<<   EPD 26.10.2019 - 4:00 

Liloan wird vom DTI als meist belastbarer Ort ausgezeichnet

Cebu - Das Department of Trade and Industry (DTI) hat am Donnerstag Liloan als den meist belastbaren Ort, in den Philippinen ausgezeichnet. Insgesamt waren 1.518 Local Government Units (LGUs) zu dem Resiliency Award angetreten, der an die LGU verliehen wird, die in Bezug auf Infrastruktur, Governance, soziale Systeme und Umweltsysteme am widerstandsfähigsten ist. Die Auszeichnung würdigt die Fähigkeit eines Standortes, Unternehmen und Industrien zu helfen Arbeitsplätze zu schaffen, die Produktivität zu steigern, das Einkommen der Bürger im Laufe der Zeit trotz der Belastungen zu steigern, wodurch ein gutes Wettbewerbsumfeld geschaffen wird. Für Liloan und seine Bürgermeisterin Christina Frasco, ist es in diesem Jahr bereits die sechste nationale Auszeichnung.
<<   KR 26.10.2019 - 3:59

Murcia Polizeichef weil er nicht gegen illegale Drogen kämpft von Posten enthoben

Negros - Das Police Regional Office - Western Visayas (PRO-6) gab am Donnerstag bekannt, dass der Murcia Polizeichef, Provinz Negros Occidental, weil er nicht gegen illegale Drogen kämpft, von seinem Posten enthoben wurde. Der PRO-6 Chef Police Brigadier General Rene Pamuspusan sagt, der Murcia Polizeichef Police Major Roberto Indiape hat es versäumt, die Situation des Ortes in Bezug auf illegale Drogen ihm zu erläutern und zu diskutieren, obwohl er ihn vor zwei Tagen gewarnt hatte. Der PRO-6 Chef hatte die Murcia Polizeistation überraschend besucht, wobei er überall verschmutzte Wäsche und Kissen in der Station vorfand. Pamuspusan sagte: "Polizeichefs sollten sich zuerst darum kümmern, ihre Station zu pflegen. Wenn sie ihre eigenen Polizisten nicht disziplinieren können und nicht wissen was ihre Ziele sind, was ist dann Ihr Recht Polizeichef zu sein?
<<   EPD 26.10.2019 - 3:58

Stellvertretender DILG-8 Chef in Tacloban Büro tot aufgefunden

Leyte - Der stellvertretende Department of Interior and Local Government - Eastern Visayas (DILG-8) Chef ist am Donnerstag, in seinem Büro in Tacloban City, leblos aufgefunden worden. Der DILG Unterstaatssekretär Jonathan Malaya sagte in einer Stellungsnahme, Valente Bajet (55) wurde in Bauchlage liegend und nicht reagierend aufgefunden worden. Die Chefin des Tacloban City Gesundheitsamt Dr. Gloria Fabrigas, erklärte Bajet um 13:30 Uhr für tot.
<<   EPD 26.10.2019 - 3:57

2 Amerikaner in Angeles wegen Besitz von Kush Öl verhaftet

Luzon - Die Philippine Drug Enforcement Agency - Central Luzon (PDEA-3) hat am Donnerstagvormittag in Angeles City, Provinz Pampanga, zwei Amerikaner die illegales Kush Öl verkauften verhaftet. Der PDEA-3 Chef Lyndon Aspacio sagt, Paul Montemayor (42) und Shaneeka McAlister (38), die beide im Stadtbezirk Anunas in Angeles City wohnhaft sind, haben das illegale Kush Öl einem getarnten Polizisten für 14.000 PHP verkauft. Laut Aspacio arbeitet Montemayor als Discjockey in Angeles City, während McAlister als Touristin hier ist und zuvor englisch Lehrerin in Südkorea war. Kush Öl wird aus der Kush Cannabispflanze gewonnen, einer hochwertigen Marihuanapflanze, die einen geistesverändernden Effekt bewirkt.
<<   KR 26.10.2019 - 3:56

2 Polizisten in Pasay wegen Erpressung verhaftet

Manila - Zwei Polizisten sind am Mittwoch gegen 14 Uhr, im Grand Transport Terminal im Stadtbezirk Malibay in Pasay City, wegen Erpressung verhaftet worden. Die beiden Polizisten wurden als Police Corporal Jimuel Ilagan Bernal und Police Corporal Reynald Pallangeo Macwes identifiziert, beide sind dem Pasay City Community Precinct 7 zugeteilt. Der Integrity Monitoring Enforcement Group (IMEG) Chef Police Colonel Ronald Lee sagt, die beiden Polizisten wurden verhaftet als sei 100 PHP entgegen nahmen. Laut Lee wird auch gegen deren Vorgesetzten Police Captain Mark Oyad ermittelt, weil er angeblich den von den Fahrern gedroht hat, den eingezogenen Betrag von 100 PHP auf 1.000 PHP zu erhöhen, anstatt auf deren Beschwerde zu reagieren. Die Polizisten sind nun in der IMEG inhaftiert, gegen sie werden strafrechtliche und verwaltungsrechtliche Anklagen erhoben.
<<   KR 26.10.2019 - 3:55

Nigerianer in Cavite wegen illegalen Drogenhandel verhaftet

Luzon - Ein Nigerianer ist am Mittwochvormittag, in einem Gemischtwarenladen im Stadtbezirk Bayan Luma 4 in Imus City, Provinz Cavite, verhaftet worden als er einem getarnten Polizisten Shabu für 200.000 PHP verkaufte. Der Verhaftete wurde als Leonard Ohaeri identifiziert, der in BF Resort Wohnsiedlung in Las Piñas City wohnhaft ist. Bei dem Einsatz wurden von Ohaeri, insgesamt 220 Gramm Shabu mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 1,36 Millionen PHP beschlagnahmt.
<<   KR 26.10.2019 - 3:54

Metrobank Reingewinn im 3. Quartal um 49 Prozent gestiegen

Manila - Die von der Familie Ty geführte Metropolitan Bank & Trust Co., hat ihren Reingewinn im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 49 Prozent auf 8,5 Milliarden PHP gesteigert. Damit stieg das Gesamtergebnis der Bank im Neunmonatszeitraum auf 21,6 Milliarden PHP, das sind 28,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum an. Die Metrobank führte ihr Ertragswachstum auf ein stetiges Wachstum der operativen Erträge zurück, das auf ein moderates Kreditwachstum und eine Margenausweitung sowie auf starke Handels- und Währungsgewinne, sowie höhere Gebühreneinnahmen zurückzuführen war. <<  
KR 26.10.2019 - 3:53 

Verhafteter Misamis Occidental Bürgermeister auf Narco-Liste des Präsidenten

Cebu - Der am Donnerstag um 16:30 Uhr am Mactan Cebu International Airport (MCIA) verhaftete Clarin Bürgermeister David Navarro (50), Provinz Misamis Occidental, steht auf der Narco-Liste des Präsidenten. Navarro hatte Mittwochnacht in einem Massagesalon nahe Fuente Osmeña in Cebu City, den Massagetherapeuten John Dueñas (23) in den Bauch gepanscht, der bei dem Vorfall leichte Körperverletzungen erlitt und darauf zusammen mit
anderen Massagetherapeuten, den Bürgermeister wegen Körperverletzung und Laszivität angeklagt hat. Der Abellana Polizeistation Chef Police Major Eduard Sanchez sagt, Bürgermeister Navarro war zu einem Seminar nach Cebu City gekommen und war auf der Heimreise als er am MCIA, weil er nicht zur Anhörung in unserer Polizeistation erschienen war verhaftet wurde. Navarro ist nun in der Abellana Polizeistation inhaftiert und wird am Freitag der Cebu City Staatsanwaltschaft präsentiert. Auf der von Präsident Rodrigo Duterte am 14. März 2019 herausgegebenen Narco-Liste, wird der Name von Navarro unter Nummer 31 von 44 "Narco-Politicians" aufgeführt. <<   EPD 25.10.2019 - 4:30 - Update

200 Häuser bei Feuer in Boracay vernichtet

Boracay - Bei einem Feuer am Donnerstag in einem Wohnviertel im Ortsbezirk Manoc-Manoc in Boracay,
wurden etwa 200 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Das Feuer war gegen 9:00 Uhr ausgebrochen und war um 10:30 Uhr unter Kontrolle gebracht. Die Brandursache und Schadenshöhe ist bisher noch nicht bekannt. <<   KR 25.10.2019 - 4:29

Feuer vernichtet halbes Robinsons Einkaufszentrum in Tacloban

Leyte - Das Robinsons Einkaufszentrum im Stadtbezirk Marasbaras in Tacloban City, Provinz Leyte, ist durch ein Feuer zur Hälfte vernichtet worden. Das Feuer war am Mittwoch um 17:40 Uhr in einem Restaurant im Erdgeschoss ausgebrochen und war erst am Donnerstag um 5:54 Uhr unter Kontrolle gebracht, um 9:03 Uhr war es dann gelöscht. Die Brandursache und Schadenshöhe ist bisher noch nicht bekannt.
<<   EPD 25.10.2019 - 4:28

Mann in Negros Oriental erschossen

Negros - Ein 41-jähriger Mann ist am Mittwoch gegen 21:30 Uhr, im Ortsbezirk Mayabon in Zamboanguita, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten erschossen worden. Der Zamboanguita Polizeichef Police Captain Danilo Santillan sagt, das Opfer Alfonso Palalon Yorong saß auf der Veranda seines Haus und schaute Fernsehen, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ankamen und einer der beiden, dass Opfer von hinten durch mehrere Schüsse tötete. Ein Tatmotiv ist nicht bekannt, sagt Santillan.
<<   EPD 25.10.2019 - 4:27

Polizist in Rizal erschossen

Luzon - Ein 55-jähriger Polizist ist am Mittwoch gegen 16:30 Uhr, nahe dem Jeepney Terminal im Stadtbezirk San Jose in Antipolo City, Provinz Rizal, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Police Staff Sargeant Jose delos Reyes identifiziert und war der Polizei in der Provinz Camarines Sur zugeteilt. Delos Reyes war gerade aus einem Tricycle ausgestiegen, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad neben ihm stoppten und ihn durch einen Schuss in den Kopf töteten. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt.
<<   KR 25.10.2019 - 4:26

Mann ersticht seinen Nachbarn in Cebu

Cebu - Ein 29-jähriger Mann ist am Mittwoch nach 11 Uhr, im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City, von seinem Nachbarn erstochen worden. Der ermittelnde Police Senior Master Sargeant Clint Almencion von der Mambaling Polizeistation sagt, das Opfer Alberto Empinado wurde bei einem Streit, von seinem Nachbarn Primitivo dela Peña (39) durch mehrere Messerstiche schwer verletzt und verstarb auf dem Weg in das Cebu City Medical Center (CCMC). Laut Almencion sagten die Nachbarn aus, dass der nach dem Streit geflohene Dela Peña ebenfalls verletzt wurde. Worüber die beiden Männer gestritten hatten ist nicht bekannt.
<<   EPD 25.10.2019 - 4:25

Präsident Duterte ernennt Peralta zum neuen Chief of Justice

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Mittwoch bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte den Richter Diosdado Peralta zum 26. Chief of Justice ernannt hat. Der 67-jährige Peralta wurde Nachfolger von Lucas Bersamin, der am 18. Oktober, dass für Richter obligatorische Rentenalter von 70 Jahren erreicht hat. Bevor Peralta zum Obersten Richter ernannt wurde, war er Richter beim Sandiganbayan.
<<   KR 25.10.2019 - 4:24

Präsident Duterte nach unerträglichen Rückenschmerzen vorzeitig aus Japan zurück

Manila - Unerträgliche Rückenschmerzen zwangen Präsident Rodrigo Duterte, seinen Besuch am Dienstag im Kaiserpalast in Tokio, Japan, zur Inthronisierung von Kaiser Naruhito vorzeitig abzubrechen. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagt: "Unerträgliche Schmerzen in der Wirbelsäule, in der Nähe des Beckens, vermutlich verursacht durch einen kürzlichen Motorradunfall, zwangen Präsident Duterte, seinen Besuch im Kaiserpalast in Tokio, zur Inthronisierung von Kaiser Naruhito abzubrechen." Der mitgereiste Senator Christopher "Bong" Go sagt: "Der Präsident ist OK, hat aber Schmerzen." Duterte war am Donnerstag den 17. Oktober, Berichten zufolge von einer 650 Kubikzentimeter Kawasaki Vulcan, auf dem Gelände der Presidential Security Group in Manila gestürzt war. Laut dem Berichten erlitt Duterte blaue Flecken am linken Arm und am linken Knie. Die mitgereiste Präsidententochter und Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte, vertrat ihren Vater bei den weiteren Veranstaltungen. Bei der Inthronisation waren auch Prinz Charles aus England, der südkoreanische Premierminister Lee Nak-yon und Hongkong Regierungschefin Carrie Lam anwesend.
<<   KR 24.10.2019 - 4:30

NCRPO ermittelt gegen 16 Polizisten die verbotene Gegenstände in das NBP schmuggeln wollten

Manila - Das National Capital Region Police Office (NCRPO) ermittelt gegen 16 Polizisten, die verbotene Gegenstände in das New Bilibid Prison (NBP) schmuggeln wollten. Der NCRPO Chef Brigadier General Debold Sinas sagt: "Die 16 Polizisten wurden abgerufen und sind nun dem Regional Personnel Holding Unit zugeteilt." Die 16 Polizisten gehören zu den 551 Polizisten, die dass NCRPO dem Bureau of Corrections (BuCor) zugeteilt hat. Laut Sinas prüfen sie nun die Möglichkeit, alle zwei Monate die zu dem BuCor abgestellten NCRPO Polizisten auszutauschen, um deren mögliche Korruption zu verhindern.
<<   KR 24.10.2019 - 4:29

klajoo gute und weniger gute Nachrichten - Wir hatten am Mittwoch den 23. Oktober bekannt gegeben, dass klajoo und das noch verbliebene Team, im März 2020 übernommen wird. Wir haben auch darauf hingewiesen, dass der noch Eigentümer nichts mehr investiert und der neue Eigentümer ja erst in fünf Monaten klajoo übernimmt, weshalb wir um Hilfe baten. Ein einzelner Leser hatte sich am Mittwoch gemeldet und uns einen PC mit Monitor zum abholen angeboten, dass war es dann auch schon, weshalb wir unseren Hilferuf am nächsten Tag wieder entfernt haben. Am Donnerstag bekamen wir einen gebrauchten Laptop geschenkt, am Freitag meldete sich noch ein Leser mit einer kleinen Geldspende. Wir müssen nun noch ein altersschwaches Samsung S3 Mini Smartphone im Büro, mit dem wir unter anderem auch im Internet nach neuen News surfen und einen oder besser beide Ventilatoren, eine Tischlampe ersetzen,  auch will der Hauseigentümer die Miete demnächst erhöhen. Sicherlich ist unseren aufmerksamen Lesern aufgefallen, dass unsere Mitarbeiterin MIB nicht mehr berichtet, sie hatte mit ihren eigenen Laptop und Smartphone gearbeitet. Wie wir die Zeit nach dem 31. Dezember 2019 bis zum März 2020 überbrücken, Mal sehen, wir denken aber das der noch Eigentümer, dass noch übernehmen wird. klajoo bleibt auf jeden Fall durchgehend Online. Deshalb noch einmal, Hilfe kann über Lhuillier, LBC, Western Union oder jedes andere vergleichbare Unternehmen gesendet werden. Im Internet kann man eine solche Überweisung auch über azimo.com veranlassen, als auszahlendes Unternehmen dann aber bitte Lhuillier oder Palawan Pawnshop angeben, da eine Auszahlung über BDO sehr Zeitaufwendig ist. Als Empfänger bitte den Namen unserer Redakteurin "Elisa P. Divera" und als Ort unser Büro in "Compostela" angeben. Die "Tracking-Nr." den "Betrag" und den Namen des "Senders/Einzahlenden" dann bitte an meine Handy-Nr. 0918-6840300 senden, geht auch über WhatsApp. Wir bieten auf klajoo auch Werbung an, vielleicht möchte jemand gerne für etwas Werbung machen. Gruß Euer Klaus

Das Ergebnis des Hilferuf: Ein Laptop mit Windows XP und einer noch sehr guten Batterie, ein Topp PC mit Monitor und Windows 10 Pro, ein Webhostingangebot für die Nutzung eines Servers und einen weiteren gebrauchten Laptop mit Windows XP, der leider nicht mehr funktioniert, sowie vier Geldspenden. Sicher ist auch die Zusage über einen Laptop, den wir noch erhalten. Danke an alle die geholfen haben. Gruß Euer Klaus

2 Verletzte als Südkoreaner in Lapu-Lapu Tricycle rammt

Cebu - Zwei Personen wurden am Dienstag gegen 4 Uhr verletzt, als im Stadtbezirk Marigondon in Lapu-Lapu City, ein Südkoreaner mit seinem Auto ein entgegen kommendes Tricycle rammte. Der Fahrer des Tricycle wurde leicht verletzt, während seine Passagierin Shiela Mae dela Pieza (23), wurde an beiden Beinen verletzt und wurde in das nächste Krankenhaus gebracht. Der Südkoreaner wurde als Soon Kyu Young (46) identifiziert, wohnhaft in der St. Martin’s Village in Stadtbezirk Banilad in Cebu City. Er war in Begleitung eines anderen Südkoreaners, dessen Namen die Polizei nicht nannte. Die beiden Südkoreaner kamen aus einem Lokal, wo sie einige Bier getrunken hatten. Laut der Polizei waren die beiden Südkoreaner betrunken und sind nun in der Marigondon Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 23.10.2019 - 6:30

Amerikaner in Eastern Samar ertrunken

Samar - Ein 52-jähriger Amerikaner ist am Montag um 15:15 Uhr, in den Gewässern vor dem Ortsbezirk Omawas in Maydolong, Provinz Eastern Samar, beim Surfen ertrunken. Das Opfer wurde als Scott West identifiziert, wohnhaft in Hayward, Bundesstaat Kalifornien, USA. Der Maydolong Polizeichef Police Major Aldo Mendiola sagt, andere Surfer versuchten West noch zu retten, kamen aber zu spät. West wurde in ein Krankenhaus nach Borongan City gebracht, wo er bei der Ankunft von den Ärzten für tot erklärt wurde, sagt Mendiola.
<<   EPD 23.10.2019 - 6:29

Innenminister empfiehlt dem Präsidenten 3 Namen für PNP-Chef

Manila - Der Innenminister Eduardo Año gab am Montag bekannt, dass er Präsident Rodrigo Duterte, drei Namen für den nächsten Philippine National Police (PNP) Chef genannt hat. Es wird erwartet, dass Duterte den 23. PNP-Chef demnächst ernennt, nachdem Oscar Albayalde bereits zwei Wochen (siehe Artikel 14.10.2019) vor dem erreichen des obligatorische Rentenalters von 56 Jahren für Polizisten, am 8. November zurückgetreten ist. Año sagte: "In alphabetischer Reihenfolge, Cascolan, Eleazar und Gamboa." Año sagt er hat Police Lieutenant General Camilo Cascolan, Police Major General Guillermo Eleazar und Police Lieutenant General Archie Gamboa, bereits am letzten Donnerstag den 17. Oktober genannt. Gamboa hat den zweit höchsten Posten als stellvertretender PNP-Chef und leitet nach dem Rücktritt von Albayalde, als Officer-in-charge (OIC) die PNP. Cascolan hat den dritt höchsten Posten als stellvertretender Einsatzchef, während Eleazar den viert höchsten Posten als Belegschaftschef hat und zuvor Chef des National Capital Region Police Office (NCRPO) war. Gamboa und Cascolan erreichen im September 2020 und November 2020 ihr Rentenalter, während Eleazar sein Rentenalter im November 2021 erreicht. Es liegt nun an Duterte, ob er einen der drei von Año genannten oder einen anderen zum PNP-Chef ernennt, Vorraussetzung ist mindestes der Rang eines Police Brigadier General.
<<   KR 23.10.2019 - 6:28

3 Tote und 17 Verletzte bei Verkehrsunfall in Compostela Valley

Mindanao - Drei Personen würden getötet und 17 weitere verletzt, als am Montag gegen 9 Uhr in Maco, Provinz Compostela Valley, ein Auto einen Multicab-Jeepney rammte. Die Opfer wurden als der Jeepney Fahrer Alberto Cambal, sowie seine beiden Passagiere Bern Gestapa und Zaida Rongoc identifiziert. Der Maco Polizeichef Police Captain Woody Sabdani sagt, der Unfall passierte auf der Maco - Mati Davao Coastal Road in Maco, als ein Toyota Innova einen Nissan Navarra Pickup überholte und beim wieder einscheren auf seine Fahrspur, den Nissan anfuhr und dieser frontal in den entgegen Multicab-Jeppney fuhr. Der Fahrer des Toyota Innova wurde als Leonardo Camay identifiziert und sein Passagier als Paulino Camay, sie wurden mit den anderen Verletzten in ein Krankenhaus nach Tagum City gebracht. Der Fahrer des Nissan Navarra Pickup wurde als Robert Paul Molina identifiziert, wurde in der Maco Polizeistation inhaftiert. Molina und Leonardo erwarten Anklagen wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu mehrfachen Todschlag, mehrfachen Körperverletzungen und Sachschäden führte.
<<   EPD 23.10.2019 - 6:27

2 Tote und 1 Verletzter bei Motorradunfall in Cagayan

L
uzon - Zwei Personen wurden getötet und eine schwer verletzt, als am Sonntag in Solana, Provinz Cagayan, ein Motorrad mit einem Kolong-Kolong, einem improvisierten Tricycle für Materialtransport zusammen stieß. Die Opfer wurden als Reymund Rondanes aus Aparri und ein gewisser Joshua identifiziert. Der Schwerverletzte Freddie Campit, wurde in ein Krankenhaus gebracht und befindet sich im kritischen Zustand. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Ronnie James Canapi von der Solana Polizei sagt, Rondanes war mit seinem Kolong-Kolong unterwegs, als ein entgegen kommendes Motorrad ihn rammte. Laut Canapi waren beide Motorradfahrer betrunken, als es zu der Kollision kam.
<<   KR 23.10.2019 - 6:26

Australier in Zambales wegen Mord an Landsmann und Filipina verhaftet

Luzon - Ein Australier der am Freitag in Olangapo City, Provinz Zambales, einen Landsmann und eine Filipina erschossen hatte, wurde drei Stunden später in Olangapo City verhaftet. Die Polizei sagt, Michael McLaren hat den Australier Anthony George Wilson (61) und seine Filipina Geschäftspartnerin Mila Bailey (41) erschossen. Die beiden Opfer waren tot in einem Auto aufgefunden worden, Wilson war durch einen Schuss in den Kopf und einen in den Rücken, während Bailey durch einen Schuss in den Kopf getötet worden war. Der Ehemann von Bailey, der Australier Wayne Bailey (71) wurde verletzt und ist noch im Krankenhaus. Die Aufnahmen der Überwachungskameras zeigen wie Wayne von dem Fahrersitz ausstieg und zusammen brach, die Aufnahmen zeigen noch einen zweiten Mann, der mit einer violetten Laptoptasche aus dem Auto ausstieg und flüchtete. Der Olangapo City Polizeichef Police Colonel Benjamin Sembrano sagt, wir haben diese spezielle violette Tasche wieder gefunden, als wir McLaren verhaftet haben. Laut Sembrano hatte McLaren von Bailey ein Hotel und Restaurant mit Bargeld gekauft, weshalb wir prüfen ob ein Streit um den Verkauf von Immobilien als mögliches Motiv für das Verbrechen in Frage kommt.
<<   KR 23.10.2019 - 6:25

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila -
Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nachdem der Preis für Benzin in der letzten Woche erhöht und die Preise für Diesel und Kerosin in den letzten drei Wochen gesenkt wurden, werden dieses Mal die Preise wieder gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,25 PHP, für Diesel um 0,10 PHP und für Kerosin um 0,25 PHP gesenkt.
<<   KR 22.10.2019 - 4:00

Deutsches Honorarkonsulat am 24. Oktober geschlossen

Cebu - Der Deutsche Honorarkonsul Dr. Franz Seidenschwarz teilt in seinem Rundschreiben vom 21. Oktober mit, dass das Honorarkonsulat am 24. Oktober aus dienstlichen Gründen geschlossen ist. Am Freitag, den 25. Oktober ist das Büro ebenfalls unbesetzt. In dringenden Fällen ist das Honorarkonsulat unter der Handy-Nr. 0929 - 667 63 86 zu erreichen. Was das Konsulat in Cebu City alles machen kann und was nicht, ist auf der Webseite honorarkonsulat-cebu.com aufgeführt.
<<   KR 22.10.2019 - 3:59

2 Tote und 3 Verletzte bei Schießerei in Antique

Panay -
Bei einer Schießerei am Montagvormittag in San Jose, Provinz Antique, wurden zwei Personen getötet und drei Personen, zwei Polizisten und ein Reporter verletzt. Der San Jose Polizeichef Police Lieutenant Colonel Mark Darroca sagt, der Schütze Venom Dio wurde verletzt und konnte nach kurzer Verfolgung verhaftet werden. Die Opfer identifizierte Darroca als Ana Anacleto (24) und Erven James Checa (32). Verletzt wurden der Police Staff Sergeant Albert Talidong und der Police Staff Sergeant Cyril Valdevieso, sowie der Panay News Reporter Stephen Checa, Bruder des erschossenen Erven. Laut Darroca ergaben die Ermittlungen, dass Dio, der Eigentümer einer Water Refilling Station ist, ein Streit mit Erven hatte, der Manager des benachbarten Computer Shop ist. Stephen hatte die Polizei zu Hilfe gerufen, weil Dio eine Waffe auf seinen Bruder Evren gerichtet hat. Als die Polizisten ankamen, hatte Dio bereits seiner 9 mm Pistole auf die beiden Checa Brüder und auf Anacleto geschossen, sagt Darroca. Dio wurde nur leicht an einem Bein verletzt und ist nun in der San Jose Polizeistation inhaftiert. Die beiden verletzten Polizisten und Stephen, wurden zur Behandlung in das Angel Salazar Memorial General Hospital gebracht. <<   EPD 22.10.2019 - 3:58

PNP-CIDG hat Strafanzeige gegen Ex-PNP-Chef Albayalde erstattet

Manila - Die Philippine National Police-Criminal Investigation and Detection Group (PNP-CIDG) hat am Montag, eine Strafanzeige gegen den ehemaligen PNP-Chef General Oscar Albayalde (siehe Artikel 14.10.2019) erstattet. Albayalde war der Pampanga Provincial Polizeichef und hatte in die Umsetzung einer Entlassungsanordnung gegen 13 mutmaßliche Ninja Cops, die in Pampanga in 2013 und 2014, beschlagnahmte illegale Drogen für sich behielten und weiter verkauften. Die Strafanzeige wurde wegen Bestechung und Meineid, sowie dem Verstoß gegen Paragraph 92 des Gesetzes über umfassende gefährliche Drogen, wegen Verspätung und Veruntreuung bei der Verfolgung von Drogenfällen eingereicht.
<<   KR 22.10.2019 - 3:57

6 Ninja Cops entlassen

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Montag bekannt, dass sechs Ninja Cops aus dem Dienst entlassen wurden. Der PNP Officer-in-charge (OIC) Police Lieutenant General Archie Francisco Gamboa sagt, Police Lieutenant Joven de Guzman Jr., Police Master Sergeant Donald Roque, Police Master Sergeant Rommel Vital, Police Staff Sergeant Stephen Domingo, Police Corporal Romeo Encarnacion Guerrero Jr., Police Patrolman Eduardo Soriano II und Police Patrolman Lester Velasco wurden aus dem Dienst entlassen. Gamboa fügte noch hinzu, dass er den PNP-Internal Affairs Service (IAS) angewiesen hat, die 59 Tage Suspendierung von Police Lieutenant
Joven de Guzman, die seiner Meinung nach zu gering sind, noch einmal zu überprüfen. Gamboa sagt: "Es gibt genügend Beweise, dass er auch aus dem Dienst entlassen wird." De Guzman und drei der entlassenen Polizisten (siehe Artikel 08.10.2019), hatten in Pampanga in 2013 und 2014, beschlagnahmte illegale Drogen für sich behalten und weiter verkauft. <<   KR 22.10.2019 - 3:56

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet

Luzon - Ein Drogenhändler ist am Sonntag gegen 23:45 Uhr, im Stadtbezirk Nueva in San Pedro City, Provinz Laguna, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Das Opfer wurde als Gerry Bao identifiziert, der als er bemerkte, dass er mit der Polizei verhandelte, auf die Polizisten schoss. Die Polizisten schossen zurück und verletzten Bao schwer, der auf dem Weg in das nächste Krankenhaus verstarb. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver und ein Päckchen Shabu gefunden.
<<   KR 22.10.2019 - 3:55

Kolumnist und Begleiter in Pampanga erschossen

Luzon - Ein Kolumnist und sein Begleiter sind Sonntagnacht im Ortsbezirk Arayat, Provinz Pampanga, von Unbekannten erschossen worden. Die Polizei sagt, Jupiter Gonzales (52), ein Kolumnist der Boulevardzeitung Remate, war zusammen mit seinem Begleiter Christopher Tiongson, in seinem Nissan Almera auf dem Weg nach Olongapo City, als sie im Ortsbezirk Cacutud in Arayat, von Unbekannten beschossen wurden. Tiongson war auf der Stelle tod, während Gonzales später im Krankenhaus verstarb. Gonzaleswar bekannt als Kritiker von illegalen Glücksspiel. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. Die Presidential Task Force on Media Security (PTFoMS) sagt zu dem Anschlagt: "Die PTFoMS geht von jeglicher Form von Mediengewalt als arbeitsbedingt aus, bis weitere Ermittlungen das Gegenteil beweisen." <<   KR 22.10.2109 - 3:54

2 Polizisten erwischt als sie Alkohol und Zigaretten ins NBP schmuggeln wollten

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Sonntag bekannt, dass zwei Polizisten die dem New Bilibid Prison (NBP) zugeteilt sind, versucht hatten Alkohol und Zigaretten in das Gefängnis zu schmuggeln. Der PNP-Sprecher Police Colonel Bernard Banac sagt: "Gegen die zwei Mitglieder des National Capital Region Police Office - Special Weapons and Tactics (NCRPO-SWAT) wird nun ermittelt. Die Öffentlichkeit kann darauf vertrauen, dass wir diese illegale Aktivität nicht tolerieren." Laut Banac haben 9.172 Polizisten anhängige Verwaltungsverfahren, wegen Verspätung oder Abwesenheit, bis hin zu schwerem Fehlverhalten. Etwa 2.800 Polizisten wurden wegen ihrer Beteiligung an Straftaten oder weil sie zu AWOL (Absent Without Leave) Polizisten wurden, aus dem Dienst entlassen.
<<   KR 22.10.2019 - 3:53

Davao nimmt P4 Millionen durch Rauchverbot ein

Mindanao - Davao City hat bisher über 4 Millionen PHP, von Rauchern die sich nicht an das Rauchverbot hielten eingenommen. Von Januar bis August wurden insgesamt 4.064.955 PHP an Busgeldern eingenommen, mehr als im gesamten Vorjahr. Die Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte sagt, die Einnahmen aus dem Rauchverbot, werden zur finanziellen Unterstützung von bedürftigen Bewohnern und für öffentliche Bauprojekte verwendet.
<<   EPD 22.10.2019 - 3:52

Langzeitinvestment ausländischer Firmen um 41 Prozent zurückgegangen

Manila - Das Langzeitinvestment ausländischer Firmen in den Philippinen, ist auch in diesem Jahr weiter zurückgegangen. Gemäß den Daten der Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) haben die Foreign Direct Investments (FDIs) bis zum Juli, nur noch 543 Millionen US-Dollar erreicht, was im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr 41 Prozent weniger sind. Der BSP Gouverneur Benjamin Diokno sagt: "Dies ist umso mehr erschreckend, da dies der fünfte Monat in Folge ist, in dem ausländische Geschäftsleute weniger Kapital in das Land steckten. Der einzige Lichtblick in diesem Jahr war der Februar, bei dem die Investitionen leicht zulegten." Diokno weiter: "Was Investoren am meisten wollen, ist Vorhersehbarkeit. Sie wollen politische Kontinuität. Sie wollen Klarheit von der Regierung. Sie möchten in der Lage sein, Pläne für mindestens fünf bis zehn Jahre oder vielleicht mehr zu schmieden. Diese Art von Vorhersehbarkeit ist derzeit nicht die Stärke der Philippinen. In der Tat könnte man behaupten, dass dies niemals der Fall war."
<<   KR 22.10.2019 - 3:51

Schwerer tropischer Sturm Perla

Luzon - Ein Tiefdruckgebiet in der Philippine Area of Responsibility (PAR) hat sich am Mittwoch um 8:00 Uhr zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und hat den lokalen Namen Perla erhalten. Perla hat sich am Freitagfrüh zu einem tropischen Sturm intensiviert und den internationalen Namen Neoguri erhalten, am Samstag um 8:00 Uhr intensivierte sich Perla zu einem schweren tropischen Sturm und um 20:00 Uhr zu einem Taifun. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #11 Final am Sonntag um 23:00 Uhr angegeben, dass sich Perla zu einem schweren tropischen Sturm abgeschwächt hat und um 17:15 Uhr die PAR wieder verlassen hat.
<<   Update KR 21.10.2019 - 4:00 

2 Kinder bei Feuer in Caloocan getötet und 2 schwer verletzt

Manila - Zwei Kinder sind am Sonntagfrüh bei einem Feuer im Stadtbezirk 8 in Caloocan City, ums Leben gekommen und zwei weitere schwer verletzt worden. Der Caloocan City Feuerwehrchef Stephen Requina identifizierte die beiden Opfer als Jilian Nardeya (8) und Mikmik Nardeya (6). Zwei weitere Kinder, Kian Nardeya (10) und Rodolfo Nardeya (5), befinden sich mit schweren Verbrennungen im kritischen Zustand. Das Feuer war nach 3 Uhr ausgebrochen, als die Mutter der Kinder, Maymay Mano, Frühstück für ihre Kinder besorgen ging. Laut der Feuerwehr hat das Haus von Mano keinen Stromanschluss, stattdessen benützte sie Kerzen als Beleuchtung. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, der Sachschaden wurde auf 150.000 PHP geschätzt. <<  
KR 21.10.2019 - 3:59

4 Räuber aus Überfall auf Mandaue J Centre Mall in Bogo und Sogod getötet

Cebu - Neun Räuber aus dem Überfall Samstagnacht auf die J Centre Mall in Mandaue City, sind in Bogo City und Sogod verhaftet worden, wobei vier von ihnen bei zwei getrennten Zwischenfällen getötet wurden. In Bogo City wurden am Samstag nach 23 Uhr sieben der Räuber verhaftet, von denen drei bei dem Transport zur Bogo City Polizeistation getötet wurden, als sie versuchten den Polizisten deren Dienstpistolen abzunehmen. Die Opfer wurden als Kevin Andales (25) und Wilfredo Enguito (47), beide aus Tangub City, Misamis Occidental, sowie Philip Faburada aus Manila identifiziert. Bei den anderen vier Verhafteten handelt es sich um Arnel Cimafranca (38) und Julivt Quirante, (43), beide aus Tangub City, Misamis Occidental, Jun Candelaria (38) aus Naga City, Bicol und James Gomez (44) aus Ozamis City, Misamis Occidental. Der Anführer der Gruppe, Glen "DC" Tairos (47) aus Talisay City, Cebu, wurde zusammen mit einem bisher nicht identifizierten Komplizen, am Sonntag nach 1:00 an einem Straßenkontrollpunkt in Sogod verhaftet und wurde als er versuchte einem Polizisten dessen Dienstpistole abzunehmen getötet. Die neun Männer gehören zu einer Gruppe von 15 Bewaffneten, die am Samstag um 19:26 Uhr, in der J Centre Mall im Stadtbezirk Bakilid in Mandaue City, vier Pawn Shops und einen Money Changer beraubt hatten. Bei den Pfandleihern hatten sie Schmuck im Gesamtwert von 130 Millionen PHP und bei dem Geldwechsler 6 Millionen PHP Bargeld erbeutet. Bei M Lhuillier Jewelers erbeuteten die Räuber Schmuck im Wert von 50 Millionen PHP, bei Jay-Ann Jewelry im Wert von 50 Millionen PHP, bei Ginros Gem and Jewelry im Wert von 20 Millionen PHP und bei Oro China Wedding and Engagement Rings im Wert von 10 Millionen PHP. Bei dem Geldwechsler IChange Money Forex, erbeuteten sie 6 Millionen PHP Bargeld. Von den Räubern in Bogo City wurde der Toyota Innova und vier Motorräder, die sie bei dem Überfall als Fluchtfahrzeuge verwendeten beschlagnahmt. In dem Toyota wurden 345.000 PHP Bargeld ein Kaliber .38 Revolver, mehrere Meißel und zwei Glasschneider gefunden. Der Mandaue City Police Office (MCPO) Chef Police Colonel Jonathan Abella sagt, die Gruppe ist auch verantwortlich für Überfalle in Consolacion und Liloan, sowie in Bacolod City, Provinz Negros Occidental. Laut Abella identifizierte das Bacolod City Police Office (BCPO) die Mitglieder Gruppe, als diejenigen, die im August in der Gaisano City Grand Mall, einen Pfandleiher und einen Schmuckladen beraubt hatten. <<  
EPD 21.10.2019 - 3:58 - Update

2 Tote und 3 Verletzte bei Anschlag in Rizal

Luzon - Zwei Personen wurden getötet und drei weitere verletzt, als am Samstag gegen 22 Uhr im Ortsbezirk Pinugay in in Baras, Provinz Rizal, ein Unbekannter auf sie schoss. Der Baras Polizeichef Police Major Carlos Hogat identifizierte die beiden Opfer als Jeszabel Tolibas (11) und Leimuel Tolibas (20), die bei der Ankunft im Antipolo City Hospital für tot erklärt wurden. Die drei Verletzten wurden als Ricky Capistrano, Erica Tolibas (16) und John Joven Tolibas (9). Hogat sagt, die Opfer hatten sich vor der National Housing Authorities aufgehalten, wo sie freies WiFi hatten und auf ihren Handys spielten. Zeugen hatten aus einem etwa 50 Meter entfernten Haus Lichtblitze gesehen, sagt Hogat und fügt hinzu, dass er glaubt, dass es sich um einen einzelnen Schützen handelte. Wir haben noch kein mögliches Motiv für den Anschlag herausgefunden, sagt der Polizeichef. <<  
KR 21.10.2019 - 3:57

Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P7,4 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 34-jähriger Drogenhändler ist am Samstag gegen 21 Uhr, im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City, mit Shabu im Wert von 7,4 Millionen PHP verhaftet worden. Der Labangon Polizeistation Chef Police Major Hendrix Bancoleta identifizierte den Verhafteten, als Arnel Salapa Estor (34) wohnhaft im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City. Laut Bancoleta ist Estor ein High Value Target (HVT) und stand seit knapp einer Woche unter Beobachtung. <<  
EPD 21.10.2019 - 3:56

Leyte Umwelt- und Ressourcenbeauftragter erschossen

Leyte - Ein Leyte Umwelt- und Ressourcenbeauftragter ist am Freitag in Albuera, Provinz Leyte, von Unbekannten erschossen worden. Die Polizei sagt, Teofilo Granada (51) war gerade mit seinem Toyota Hilux aus seiner Garage gefahren, als wartende Unbekannte ihn durch mehrere Schüsse töteten. Die beiden Schützen flohen anschließend auf einem Motorrad. Am Tatort wurden fünf Kaliber .45 Patronenhülsen und ein Zettel mit einer Nachricht, die Politiker und Regierungsbeamte davor warnt, das illegale Fällen von Bäumen zuzulassen. <<  
EPD 21.10.2019 - 3:55

Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nachdem der Preis für Benzin in der letzten Woche erhöht, sowie die Preise für Diesel und Kerosin in den letzten drei Wochen gesenkt wurden, sollen dieses Mal die Preise wieder gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,30 PHP bis 0,40 PHP, für Diesel zwischen 0,05 PHP bis 0,15 PHP und für Kerosin zwischen 0,20 PHP bis 0,30 PHP gesenkt werden.
<<   KR 20.10.2019 - 4:45

Erdbeben der Stärke 5,0 in Tulunan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 6:52 Uhr, ein Erdbeben in Tulunan mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben lag 19 Kilometer Südost von Tulunan, Cotabato und lag in einer Tiefe von 17 Kilometer. Insgesamt gab es am Samstag 41 Erdbeben in Tulunan. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<  
KR 18.10.2019 - 4:43

14-Jährige bei Feuer in Cebu getötet und 32 Häuser vernichtet

Cebu - Ein 14-jähriges Mädchen ist Samstagfrüh bei einem Feuer im Stadtbezirk Sambag 1 in Cebu City, ums Leben gekommen und 32 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser wurden vernichtet. Der Brandermittler Oliver Tautho von der Cebu City Feuerwehr identifizierte das Opfer als die Schülerin Dawn Therese Awi, die mit einem Kopfhörer Musik hörte und eingeschlafen war, weshalb sie die Aufruhr außerhalb ihres Zimmers nicht hörte. Das Mädchen war alleine im Haus, weil ihre Eltern in einem Telefoncenter arbeiteten. Tautho sagt, das Feuer war um 2:35 Uhr ausgebrochen, um 4:59 Uhr war es unter Kontrolle gebracht und um 8:25 Uhr war es gelöscht. Als Brandursache ist noch nicht bekannt, der Sachschaden wurde auf 320.000 PHP geschätzt. Das Feuer beschädigte auch den Kontroll- und Audioraum des Cebu City Sports Center. <<  
EPD 20.10.2019 - 4:42

Fußgänger von Van mit überhöhter Geschwindigkeit in Quezon getötet

Luzon - Ein 44-jähriger Fußgänger ist am Freitag um 23:30 Uhr, im Ortsbezirk Pinagbayanan in Pagbilao, Provinz Quezon, von einem Van mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren und getötet worden. Das Opfer wurde als Redentor Reyes identifiziert, er verstarb auf dem Weg in das Quezon Medical Center in Lucena City. Der Fahrer des Van, Eldie Sincero (58), war mit überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dort Reyes umgefahren. Sincero wurde in der Pagbilao Polizeistation inhaftiert, abhängig ob er sich mit der Familie des Opfers einigen kann. <<  
KR 20.10.2109 - 4:41

Polizist in Bulacan von Drogenverdächtigen erschossen

Luzon - Ein Polizist ist Freitagnacht in Plaridel, Provinz Bulacan, von einem Drogenverdächtigen mit einer Schrotflinte erschossen worden. Der Bulacan Polizeichef Police Colonel Chito Bersaluna sagt: "Police Corporal Danilo Tamaliluan gehörte zu dem Team, dass auf eine Beschwerde in Bezug auf Nesty Nesty Nacino reagierte, der Anwohnern im Ortsbezirk Lalangan mit einer Schrotflinte drohte." Nacino schoss Tamaliuan mit der Schrotflinte in das Gesicht und begann auf die anderen vier Polizisten zu schießen, bevor er flüchtete. Die Polizisten verfolgten Nacino, der sich auf einer Baustelle versteckte. Als er gestellt wurde warf Nacino in eine Granate auf die Polizisten, die jedoch nicht explodierte. Bei dem anschließenden Schusswechsel, wurde Nacino getötet wurde. Tamaliuan wurde in das Doctor Peralta Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Bersaluna sagt: "Nacino war in 2008 im Bulacan Provincial Jail inhaftiert worden, wurde jedoch im Jahr 2016 aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er von einer Anklage wegen Drogenbesitzes freigesprochen worden war." Laut Bersaluna war stand Nacino auf ihrer Drogenausschauliste und war vermutlich unter Drogeneinfluss. Neben der Schrotflinte, wurden noch 66 Päckchen Shabu bei Nacino gefunden. <<  
KR 20.10.2019 - 4:40

Philippinen und Indien haben 4 Handelsabkommen geschlossen

Manila - Präsident Rodrigo Dutere und der indische Präsident Ram Nath Kovind, haben am Freitagnachmittag im Regierungspalast Malacañang vier Handelsabkommen abgeschlossen. Die Handelsabkommen zielen darauf ab, die Zusammenarbeit in den Bereichen Sicherheit im Seeverkehr, Wissenschaft und Technologie, Tourismus und Kultur zu verbessern. Präsident Duterte sagte: "Wir haben vereinbart, weiterhin zusammenzuarbeiten, um den Terrorismus und den gewaltsamen Extremismus zu bekämpfen." <<  
KR 20.10.2109 - 4:39

Tricycle Fahrer in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein bisher noch nicht identifizierte Tricycle Fahrer, ist am Freitag um 15:36 Uhr im Stadtbezirk Pajac in Lapu-Lapu City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Der ermittelnder Police Master Sergeant Lydo Pinos von der Mactan Polizeistation sagt, Familienmitglieder haben den Körper in Gegenwart der Mactan Polizisten vom Tatort entfernt, bevor die Polizisten der Scene of the Crime Operatives (SOCO) eingetroffen sind und ihn untersuchen konnte. Laut Pinos war das Opfer ein Moslem und muss nach deren Tradition innerhalb von 24 Stunden nach seinem Tod beerdigt werden. <<  
EPD 20.10.2019 - 4:38

3 Tote bei Anschlag in Negros Oriental

Negros - Drei Personen die auf einem Motorrad unterwegs waren, sind am Donnerstag um 21:32 Uhr im Ortsbezirk Banga in Bayawan City, Provinz Negros Oriental, von Unbekannten erschossen worden. Der Bayawan City Polizeichef Police Lieutenant Josue Lungog identifizierte die Opfer als Heide E. Rio (60) und ihren Lebensgefährten Richard "Gagang" Billalos, beide wohnhaft im Stadtbezirk Banga in Bayawan City, sowie den 17-jährigen John Anthony Bormelado, wohnhaft im Stadtbezirk 4 in Tanjay City, Provinz Negros Oriental. Lungog sagt, die drei Opfer waren auf ihrem Motorrad kurz vor ihrem Haus, von drei Unbekannten auf einem Motorrad eingeholt worden und von zwei der der drei, auf sie schossen. Als die Opfer stürzten, stiegen die zwei Schützen ab und gaben noch mehrere Schüsse auf Rio ab, bevor sie in unbekannte Richtung flohen, sagt Lungog. Die drei Opfer wurden in das Bayawan District Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Am Tatort wurden neun Patronenhülsen Kaliber .45 gefunden. Lungog schließt illegale Drogen aus, da Rio geschäftlich Heilpflanzen verkaufte. Laut Lungog war Rio das Ziel den Anschlag, sie saß auf dem Motorrad zwischen Billalos und Bormelado, womöglich sie die beiden nicht absichtlich erschossen worden. <<  
EPD 20.10.2019 - 4:37

Senator Pacquiao will in 2022 für kein höheres Amt antreten

Negros - Senator Manny Pacquiao gab am Donnerstag bei seinem Besuch in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, dass er nicht daran interessiert ist, ein höheres Amt bei den nationalen und lokalen Wahlen in 2022 anzustreben. Pacquiao verteilte erneut Geld an die Bacoleños (siehe Artikel 24.09.2019), was als eine Geste gedeutet wird, mit der er die öffentliche Sympathie für seine zukünftigen politischen Pläne erzielen will. Pacquiao sagte, dass er seit seinem Eintritt in die Politik seine Entscheidung nie bereute, nachdem er die Probleme und Kontroversen des Landes entdeckt hatte. Alle Personen sollten die wirklicher Wahrheit, über die Probleme und Situation im Landes erfahren, sagt der Senator. <<  
EPD 20.10.2019 - 4:36

Philippinen haben 534 Inseln mehr und bestehen nun aus 7.641 Inseln

Manila - Die National Mapping and Resource Information Authority (NAMRIA) bestätigt, das die Zahl der Inseln um 535 Inseln, auf nun insgesamt 7.641 Inseln angestiegen ist. Die 534 Inseln wurden durch die Verwendung, des Interferometric Synthetic Aperture Radar (IFSAR) entdeckt. Das Philippine Geomatics Symposium (PhilGEOS) hatte in Facebook gepostet: "Wussten sie, dass die Philippinen mit 7.107 Inseln eine veraltete Tatsache sind?" PhilGEOS weiter: "Mit der Weiterentwicklung der Kartentechnologie konnte die NAMRIA bestätigen, dass es über 500 neue Inseln im Land gibt." Die 7.641 Inseln sind in drei Hauptregionen unterteilt erklärt PhilGEOS, in Luzon, Visayas und Mindanao. <<  
KR 20.10.2019 - 4:35

CCTO hat P21 Millionen in 100 Tagen von Verkehrssünder eingenommen

Cebu - Das Cebu City Transportation Office (CCTO) hat innerhalb von 100 Tagen, insgesamt 21 Millionen PHP von Verkehrssündern eingenommen. Der CCTO Sprecher Ronnie Nadera sagt, von 1. Juli bis zum 8. Oktober wurden 23.171 Verkehrssünder erwischt. Der Großteil der Zuwiderhandlungen wurden von 19.061 Fußgängern gemacht, die an Kreuzungen abseits der Zebrastreifen die Strasse überquerten. Insgesamt 1.495 Autofahrer erhielten Strafzettel, weil sie ihr Auto übernacht auf einer Strasse parkten, an 991 Autos wurden Parkkrallen angelegt. Während 713 Motorräder, 242 Tricycles und 187 Trisikads beschlagnahmt wurden. Laut dem CCTO wurden in den 100 Tagen, insgesamt 40.812 Strafzettel ausgestellt, mit Geldbusen zwischen 50 PHP bis 1.000 PHP, je nach Verstoß. Nadera die meisten der Verkehrssünder, wurden mehr als nur ein Strafzettel ausgestellt, was uns erlaubte mehr Geldbusen zu verhängen. Laut hat das CCTO auf Anordnung von Cebu City Bürgermeister Edgardo Labella, in den Gebieten wo besonders viele Verkehrvergehen passieren, intensiv gegen Verkehrssünder vorgegangen ist. <<  
KR 19.10.2019 - 3:59

Mann ersticht in Cordova seine Ex-Lebensgefährtin vor ihren Kindern

Cebu - Ein 38-jähriger Mann hat am Donnerstag nach 20 Uhr, seine ehemalige Lebensgefährtin in deren Haus im Ortsbezirk Ibabao in Cordova, vor ihren Kindern niedergestochen. Der ermittelnde Police Corporal Richie Abao von der Cordova Polizei sagt, das Opfer Elizabeth Lapasaran wurde von ihren Nachbarn in ein Krankenhaus in Lapu-Lapu City gebracht, wo sie später verstarb. Den Tatverdächtigen identifizierte Abao, als Rolando Roda (38), der ebenfalls in Ibabao wohnhaft ist und seit etwa einem Jahr getrennt ist von Lapasaran lebte. Eines der Kinder gab an, dass ihr Vater in das Haus eindrang und umgehend mehrmals auf ihre Mutter einstach, fand ihn dort jedoch nicht auf. Laut Abao war Roda vermutlich Eifersüchtig, nachdem ihm jemand mitgeteilt hatte, dass Lapasaran angeblich einen anderen Mann trifft. Während eines der Kinder, dass 13 Jahre alt ist, sagte, dass ihre Mutter nichts mit einem anderen Mann zu tun hatte. Nach Rado wurde eine Fahndung eingeleitet, sagt Abao. <<  
EPD 19.10.2019 - 3:58

6 Drogenkuriere in Samar mit Shabu im Wert von P598 Millionen verhaftet

Samar - Die Philippine Drug Enforcement Agency - Eastern Visayas (PDEA-8) hat am Donnerstag gegen 16:30 Uhr, an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Tagno Gandara, Provinz Samar, sechs Drogenkuriere mit Shabu im Wert von über 598 Millionen PHP verhaftet. Die PDEA-8 Sprecherin Rogelette Urgel identifizierte die Verhafteten als Steven Perez (37) und die im vierten Monat schwangere Jeralou Rapuela (34), Elberth Abella (57) aus Toledo City, Leonardo delos Reyes (33) aus Parañaque City, Cesar Uy (48) aus General Trias, Provinz Cavite, sowie ein 14-jähriger Junge. Laut Urgel benützen die Drogenhändler in Manila für ihren illegalen Drogentransport, private Autos und lassen diese von privaten Personen in Gruppen, per Fährschiff nach Calbayog, Provinz Samar bringen und von dort mit einem anderen Fährschif nach Cebu City. Nachdem die Gruppe zu spät Calbayog angekommen waren, wollten sie weiter nach Ormoc City, Provinz Leyte und von dort nach Cebu City. Urgel sagt, nachdem sie heraus gefunden hatten, dass die Gruppe  weiter nach Ormoc City wollten, haben sie den Straßenkontrollpunkt aufgestellt wo die Gruppe mit ihren ihrem Mitsubishi Lancer (XTE 453) und Nissan Sentra (ZLV 461) passieren musste. Insgesamt wurden 88 Kilo Shabu aus den zwei Autos der Drogenkuriere beschlagnahmt, mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 598.400.000 PHP. Die Verhafteten wurden in das PDEA-8 Hauptquartier in Palo, Provinz Leyte, wo sie aussagten, dass wenn sie in Cebu City angekommen sind, die Autos auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrum abstellen sollten, sagt Urgel. Für den Transport erhielten die vier Männer je 50.000 PHP , während die schwangere Frau und minderjährige Junge je 20.000 PHP bekommen haben. <<  
EPD 19.10.2019 - 3:57

Duterte zu Espenido: Es steht dir frei Drogentäter in Bacolod zu töten

Manila - Präsident Rodrigo Duterte gab dem neunen Bacolod City Police Office (BCPO) Chef Police Major Jovie Espenido, die Erlaubnis Drogentäter in Bacolod City zu töten. Auf einer Geschäftskonferenz am Donnerstag im Stadtbezirk Ermita in Manila sagte Duterte: "Bacolod ist schwer vom Drogenhandel betroffen und ich habe jetzt Espenido dort platziert, von dem alle Angst haben." Der Regierungspalast Malacañang hatte am 10. Oktober bekannt gegeben, das Präsident Duterte Espenido zum Chef des BCPO ernannt hat, um dort den den zunehmenden illegalen Drogenhandel einzudämmen. Espenido ist umstritten, nach seinen Einsätzen in Albuera, Provinz Leyte und in Ozamiz City, Provinz Misamis Occidental, gegen den Albuera Bürgermeister Rolando Espinosa Sr. (siehe Artikel 16.10.2016) und den Ozamiz City Bürgermeister Reynaldo "Aldong" Parojinog (siehe Artikel 01.08.2017). Espinosa and Parojinog, waren von Duterte als "Narco-Politicians" bezeichnet worden. Espinosa Sr. wurde Anfang November 2016 von Beamten der Criminal Investigation and Detection Group in Eastern Visayas (CIDG-8) im Baybay City Provinzgefängnis, Provinz Leyte (siehe Artikel 06.11.2016) erschossen. Während Parojinog und seine Frau Susan, sowie 14 weitere Personen, bei zeitgleichen Drogeneinsätzen in Ozamis City (siehe Artikel 01.08.2017) getötet wurden. Duterte sagte, er sei bereit mit Espenido ins Gefängnis zu gehen. <<  
KR 19.10.2019 - 3:56

2-Jährige tot in Negros Oriental aufgefunden

Negros - Ein 2-jähriges Mädchen ist am Donnerstag um 8:30 Uhr, in einer Wiese im Ortsbezirk Maayong-Tubig in Dauin, Provinz Negros Oriental, tot aufgefunden worden. Der Dauin Polizeichef Captain Ian Baldomero sagt, ein Zeuge hatte am Dienstagnachmittag einen 33-jährigen Mann zusammen mit dem Mädchen gesehen. Laut Baldomero haben die Eltern ihre Tochter, am Dienstag um 16 Uhr als vermisst gemeldet. In dem Haus des Tatverdächtigen wurde der Schlafanzug des Opfers, sowie Blutspuren auf dem Bambusboden gefunden, sagt Baldomero. Der Negros Oriental Provincial Police Office (NOPPO) Chef Police Colonel Rizalito Gapas sagt: "Das 2-jährige Opfer wurde vermutlich vergewaltigt. Wir warten noch auf das Ergebnis der Autopsie, zur Bestätigung das sie vergewaltigt wurde." Nach dem Tatverdächtigen wurde eine Fahndung eingeleitet. <<  
EPD 19.10.2019 - 3:55

Riesenmuscheln in Cordova im Wert von P36 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Das Bureau of Fisheries and Aquatic Resources - Central Visayas (BFAR-7) und das National Bureau of Investigation - Central Visayas (NBI-7) haben am Mittwoch, in zwei Ortsbezirken in Cordova, Riesenmuscheln im Gesamtwert von 36 Millionen PHP beschlagnahmt. Die Riesenmuscheln haben ein Gesamtgewicht von 1.600 Kilo und wurden in den Ortsbezirken Catarman und Day-as in Cordova beschlagnahmt. Der NBI-7 Chef Tomas Enrile sagt, bei den zwei getrennten Einsätzen wurden Bebeng Oldama, George Oldama und Rowena Tahanlangit verhaftet. Laut Enrile ist der Verkauf von Riesenmuscheln ein profitables illegales Geschäft, nachdem diese für 18.000 PHP bis 20.000 PHP per Kilo verkauft werden. Der Besitz von Riesenmuscheln ist gemäß dem Republic Act (RA) 10654 oder dem "Gesetz zur Verhinderung und Beseitigung von illegalem, nicht gemeldetem und nicht reguliertem Fischfang" verboten, sagt das BFAR-7 und fügt hinzu: "Riesenmuschel sind auch international geschützt, gemäß der Convention on the International Trade in Endangered Species (CITES) Appendix II." <<  
EPD 19.10.2019 - 3:54

5 Tote und 53 Verletzte nach 6,3 Erdbeben in Tunulan

Mindanao - Fünf Personen sind nach dem Erdbeben der Stärke 6,3 (siehe Artikel 17.10.2019) am Mittwoch in Tunulan, Provinz Cotabato, getötet worden und Dutzende wurden verletzt. Der National Disaster Risk Reduction and Management Council (NDRRMC) Sprecher Mark Timbal sagt, alle Local Government Units (LGUs) in den Erbeben betroffenen Regionen, Davao, Central Mindanao inklusive Bangsamoro Autonomous Region in Muslim Mindanao (BARRM), machen eine Bestandsaufnahme der beschädigten Bauwerke, Straßen und Brücken. Die Opfer wurden identifiziert als Tony Panangulon (50), der einen Herzinfarkt erlitt als die Erde in M’lang, Provinzz North Cotabato bebte, die 9-jährige Jhonavie Sendad wurde in Datu Paglas, Provinz Maguindanao, durch herab fallendes Geröll getötet, in Magsaysay, Provinz Davao del Sur, wurde im Ortsbezirk San Isidro, Crisjay Roda (2) durch eine umstürzende Mauer getötet wurde, während im Ortsbezirk Malawit, Arjene Abondo (20) und der neun Monate alte Jay Lakay bei einem Erdrutsch verschüttet wurden. Timbal sagt, dass aus den Regionen 11, 12 und BARMM bis Donnerstag um 17:00 Uhr, insgesamt 53 Personen als verletzt gemeldet wurden. <<  
KR 18.10.2019 - 4:29

Nachtrag - Das National Disaster Risk Reduction and Management Council (NDRRMC) gab am 21.10.2019 bekannt, dass es bei dem Erbeben insgesamt 7 Tote und 215 Verletzte gab.

Erdbeben der Stärke 5,2 in Tulunan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 14:18 Uhr, ein Erdbeben in Tulunan mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben lag 2 Kilometer Süd von Tulunan, Cotabato und lag in einer Tiefe von 15 Kilometer. Insgesamt gab es am Donnerstag 155 Erdbeben in Tulunan. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<  
KR 18.10.2019 - 4:28

Erdbeben der Stärke 5,2 vor Jose Abad Santos

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 9:28 Uhr, ein Erdbeben vor Jose Abad Santos mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben lag 144 Kilometer Südost von der Küste von Jose Abad Santos, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 61 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<  
KR 18.10.2019 - 4:27

Frau in Carreta Cebu erschossen

Cebu - Eine 31-jährige Frau ist am Donnerstag gegen 5 Uhr, vor ihrem Haus im Stadtbezirk Carreta in Cebu City, von Unbekannten erschossen worden. Der ermittelnde Police Corporal Marlito Protugisa von der Mabolo Polizeistation identifizierte das Opfer als Jacquilyn Palumas, deren Ehemann im Cebu City Jail wegen eines Drogendeliktes inhaftiert ist. Die Tochter von Palumas sagt, ihre Mutter saß vor dem Haus, als zwei Unbekannten sie durch mehrere Schüsse töteten und anschließend auf einem Motorrad flohen. Protugisa sagt, dass Palumas in den letzten Monate zahlreiche Konflikte mit ihren Nachbarn hatte. Wir untersuchen auch, ob sie mit illegalen Drogen zu tun hatte, sagt Portugisa. <<  
EPD 18.10.2019 - 4:26

Erdbeben der Stärke 5,3 vor Manay

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 4:53 Uhr, ein Erdbeben vor Manay mit der Stärke von 5,3 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben lag 10 Kilometer Nordost von der Küste von Manay, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 120 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<  
KR 18.10.2019 - 4:25

2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P11,5 Millionen verhaftet

Cebu - Polizisten des Drug Enforcement Unit (DEU) haben am Donnerstag nach 3 Uhr, in der V. Rama Avenue im Stadtbezirk Calamba in Cebu City, zwei Drogenhändler mit 1,7 Kilos Shabu im Wert von 11,5 Millionen PHP verhaftet. Die Verhafteten wurden als Mark Jovan Rosales (29), wohnhaft im Stadtbezrik Labangon in Cebu City und Malou "Michelle" dela Peña (41), aus Nabunturan, Provinz Davao Del Norte und temporär im Stadtbezirk Calamba in Cebu City wohnhaft. Der Einsatzleiter Police Lieutenant Colonel Frankie Jingle Vea Lugo sagt, bei dem Einsatz wurden 1.073 Gramm Shabu mit einem vom Dangerous Drug Board (DDB) geschätzten Wert von 11.580.400 PHP beschlagnahmt. <<  
EPD 18.10.2019 - 4:24

Südkoreaner bei Gefangenentransport in Tarlac entwischt

Luzon - Ein Südkoreaner der im Pampanga Provincial Jail (PPJ) inhaftiert ist, ist am Mittwoch nach einem Gerichtstermin in Tarlac City, Provinz Tarlac, bei seinem Rücktransport ins PPJ entwischt. Park Wang Yeol (41) ist seit 2016 im PPJ inhaftiert, wegen drei Morden die er in Bacolor, Provinz Pampanga, begangen hat. Der Südkoreaner war zu dem Regional Trial Court (RTC) Branch 64 in Tarlac City, Provinz Tarlac, zu einem Gerichtstermin wegen illegalen Schusswaffenbesitz gebracht worden. Die Anhörung wurde jedoch wegen der Nichtverfügbarkeit des stellvertretenden Staatsanwalt, auf einen neuen Termin verschoben. Park und seine Eskorte hatten in einer Kantine am MacArthur Highway im Stadtbezirk San Rafael in Tarlac City gegessen, als Park aufstand und eilig auf die Toilette ging, wo er durch ein Lüftungsfenster seiner Eskorte entwischte. Der PPJ Gefängnisleiter Edwin Mangaliman sagt, der Leiter der Eskorte, der Gefängniswärter Randy Sibug, sowie die Gefängniswärter Danilo Aragon, Danilo Gonzales, Carlo Layag und Clarito Mendoza, wurden am Donnerstag von der Tarlac City Staatsanwaltschaft wegen Untreue angeklagt. Der Pampanga Gouverneur Dennis Pineda ordnete am Donnerstag eine vorbeugende Suspendierung der fünf Gefängniswärter an. Park hat auch noch einen Mordfall, vor dem RTC in San Fernando City anhängen. <<  
KR 18.10.2019 - 4:23 - Update

Nachtrag - Der Pampanga Gouverneur Dennis Pineda hat am Freitag, eine Belohnung in Höhe von 300.000 PHP, für Hinweise die zur Verhaftung von Park führen ausgesetzt.

ARTA nennt 3 meist problematischste Regierungsbehörden

Manila - Die Anti-Red Tape Authority (ARTA) hat am Mittwoch, die drei meist problematischste Regierungsbehörden genannt. In der Pressekonferenz sagte der ARTA Chef Jeremiah Belgica: "Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB), die Food and Drug Administration (FDA) und die Land Registration Authority (LRA), müssen sich bringen, weil in ihnen wirklich zuviel Bürokratie steckt." Wegen den Problemen die wir in diesen drei Agenturen gesehen haben, konzentrieren wir uns auf sie und überwachen sie ständig, sagt Belgica. Der ARTA Chef zeigte sich enttäuscht über das Scheitern des LTFRB, der FDA und der LRA, den Befehl von Präsident Rodrigo Duterte zur Beschleunigung des Staatsdienstes zu befolgen. Belgica weiter: "Sie müssen sich verbessern und Reformen einleiten, denn wenn nicht, wird ARTA gezwungen sein zu handeln und Klagen einzureichen, wenn sie nicht folgen." <<  
KR 18.10.2019 - 4:22

COA: Makati ist reichste Stadt und Cebu reichste Provinz des Landes

Manila - Die Commission on Audit (COA) listet in ihrem Jahresfinanzbericht 2018, Makati City als die reichste Stadt und Cebu als die reichste Provinz des Landes. Als reichste Stadt des Landes, liegt Makati City mit 230 Milliarden PHP auf dem 1. Platz. Auf dem 2. Platz folgt Quezon City mit 87 Milliarden PHP, 3. Manila mit 40 Milliarden PHP, 4. Pasig City mit 38 Milliarden PHP, 5. Cebu City mit 33 Milliarden PHP, 6. Taguig City mit 24 Milliarden PHP, 7. Caloocan City mit 18,3 Milliarden PHP, 8. Pasay City mit 18,2 Milliarden PHP, 9. Davao City mit 16,2 Milliarden PHP und auf dem 10. Platz Calamba City mit 12,6 Milliarden PHP. Als reichste Provinz des Landes, liegt Cebu mit 35 Millionen PHP auf dem 1. Platz. Auf dem 2. Platz folgt Compostela Valley mit 19 Millionen PHP, 3. Batangas mit 18,1 Millionen PHP, 4. Rizal mit 18 Millionen PHP, 5. Bukidnon mit 15 Millionen PHP, 6. Negros Occidental mit 14 Millionen PHP, 7. Laguna mit 11,5 Millionen PHP, 8. Iloilo mit 11,4 Millionen PHP, 9. Palawan mit 11,27 Millionen PHP und auf dem 10. Platz Zambales mit 11,24 Millionen PHP. <<  
KR 18.10.2019 - 4:21

4 Tote bei Verkehrsunfall in Clark Freeport

Luzon - Vier Personen sind am Dienstag auf der M.A. Roxas Avenue im Clark Freeport, Provinz Pampanga, bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Das Traffic Management Section (TMS) der Clark Development Corporation (CDC) Public Safety Division identifizierte die Opfer als Jerome Paeste (31), der Fahrer des Autos, sowie seine Passagiere Jan Lionel Laiz (31), Jannelle Obar (26) und Michelle Rodriguez (24), alles Angestellte des D Heights Resort and Casino. Laut dem TMS passierte der Unfall vor der Omni Aviation, auf einem Streckenabschnitt des als besonders unfallgefährdet gilt und eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 60 Kilometer per Stunde gilt. Das TMS machte keine näheren Angaben zu dem Unfallhergang, außer dass die vier Opfer in dem Auto verbrannten. <<  
KR 18.10.2019 - 4:20

Erdbeben der Stärke 6,3 und 5,5 in Tulunan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 19:37 Uhr, ein Erdbeben in Tulunan mit der Stärke von 6,3 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 22 Kilometer Südost von Tulunan, North Cotabato und lag in einer Tiefe von 8 Kilometer. Ersten Berichten nach, gab es Tote und Verletzte. Es folgten am selben Tag noch 43 Nachbeben, das stärkste davon um 20:09 Uhr mit der Stärke von 5,5 auf der Richterskala. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben lag 23 Kilometer Südost von Tulunan und lag in einer Tiefe von 21 Kilometer. <<  
KR 17.10.2019 - 4:00 

Tatverdächtiger der 14-Jährige in Pinamungajan tötete verhaftet

Cebu - Ein 26-jähriger Mann der verdächtigt wird, am Montag eine 14-Jährige in Pinamungajan getötet zu haben, ist am Mittwoch in Cebu City verhaftet worden. Der Pinamungajan Polizeichef Police Major Felicisimo Aranas Jr. sagt, die Person of Interest (POI) wurde im Stadtbezirk Lahug in Cebu City verhaftet. Aranas Jr. nennt den Namen der POI nicht, bestätigt aber, dass der Verhaftete ein naher Nachbar des 14-jährigen Mädchens und ihrer Familie (siehe Artikel 16.10.2019) ist. Laut Aranas Jr. wurde der POI nicht positiv von einem Zeugen identifiziert, seine Beschreibung passt jedoch auf die der jüngeren Schwester des Opfers. Die Schwester des Opfers sagt, der Mann ging bevor ihre Schwester getötet wurde, täglich vor ihrem Haus vorbei. Aranas Jr. sagt: "Der POI gab an, er sei nach Cebu City gefahren, weil er kein Geld mehr habe und seine Mutter die in der Stadt arbeitet fragen müsse. Dies war jedoch keine gewöhnliche Situation, da seine Mutter normalerweise ihm Geld nach Hause schickte." Gegen den POI liegt nichts vor, sagt Aranas Jr., was etwas verwirrend ist, da die Mutter des Opfers ihn als Drogensüchtigen und als Unruhestifter bezeichnete. Auch der Guimbawan Barangay-Captain sagt, dass der POI immer anständig war und nie illegale Drogen genommen hat. Laut Aranas Jr. wird der POI noch weiter verhört und noch einem Zeugen gegenüber gestellt, sollte er dann positiv identifiziert werden, wird eine Anklage wegen Mordes gegen ihn gestellt. Die Polizei wartet auch noch auf das endgültige Ergebnis der Autopsie des Opfers. <<  
EPD 17.10.2019 - 3:59

Nachtrag - Am Freitag wurden von fünf weiteren Tatverdächtigen DNA-Proben für Tests entnommen.

Labella enthebt MCWD Vorstand

Cebu - Der Cebu City Bürgermeister Edgardo Labella hat am Dienstag, die fünf Vorstände des Metropolitan Cebu Water District (MCWD) wegen dem Versäumnis, Lösungen zur Bewältigung der Wasserkrise in Cebu City anzubieten, von ihren Posten enthoben. Betroffen sind der Vorsitzende Joel Marie Yu, der stellvertretende Vorsitzende Ralph Sevilla, die Sekretärin Cecilia Adlawan, sowie Procopio Fernandez und Augustus Pe. Labella sagte, die Öffentlichkeit habe sich wiederholt über die Wasserkrise beschwert und der MCWD Vorstand war trotzdem nicht in der Lage, eine Lösung für das Problem zu finden. Es gab einfach so viele Beschwerden und es keine Lösungen, erklärt Labella und fügt hinzu, dies hat ihn dazu gedrängt den MCWD Vorstand zu kündigen. Die Local Water Utilities Administration (LWUA) hatte nach Anfrage von Labella, ihm die Befugnis gegeben, die Abberufung der fünf MCWD Vorstände anzuordnen. Labella sagt, dass er so bald wie möglich einen neuen Vorstand für den MCWD ernennt. Weiter versichert Labella: "Die Öffentlichkeit sollte sich keine Sorgen machen, da nur der Vorstand gekündigt wurde. Der Generalmanager ist immer noch da, um den MCWD zu leiten." Labella hatte den gesamten MCWD Vorstand bereits Anfang Oktober (siehe Artikel 02.10.2019), zu einer Stellungsnahme vor dem Cebu City Stadtrat zu der Wasserkrise in Cebu eingeladen, damals war der MCWD Vorsitzende Yu nicht erschienen, da er auf einer Auslandsreise war. <<  
KR 17.10.2019 - 3:58

Villar weiter hin reichster Senator und De Lima ärmster

Manila - Im fünften Jahr in Folge ist Cynthia Villar, gemäß ihrem 2018 Statement of Assets, Liabilities and Net Worth (SALN), die reichste unter den Senatoren. Die Familie von Villar ist im Immobilien- und Einzelhandelsgeschäft tätig und hatte Ende 2018 ein Nettovermögen von 3,534 Milliarden PHP. Zweitreichster Senator ist Manny Pacquiao, der sein Vermögen als Profi Boxer machte und ein Nettovermögen von 3,006 Milliarden PHP angab. Auf dem 3. Platz folgt Senator Ralph Recto mit 555,32 Millionen PHP, 4. Senator Juan Miguel Zubiri mit 182,85 Millionen PHP, 5. Senator Ramon "Bong" Revilla Jr. mit 164,20 Millionen PHP, 6. Senator Juan Edgardo "Sonny" Angara mit 139,03 Millionen PHP, 7. Senator Franklin Drilon mit 97,73 Millionen PHP, 8. Senator Sherwin Gatchalian mit 96,21 Millionen PHP, 9. Senator Grace Poe mit 95,69 Millionen PHP, 10. Senator Pilar Juliana Cayetano 82,31 Millionen PHP, 11. Senator Richard Gordon mit 71,29 Millionen PHP, 12. Senator Vicente Sotto III mit 70,12 Millionen PHP, 13. Senator Manuel Lapid mit 69,91 Millionen PHP, 14. Senator Francis Tolentino mit 62,48 Millionen PHP, 15. Senator Nancy Binay mit 59,91 Millionen PHP, 16. Senator Panfilo Lacson mit 42,442 Millionen PHP, 17. Senator Maria Imelda Josefa "Imee" Marcos mit 29,97 Millionen PHP, 18. Senator Aquilino "Koko" Pimentel mit 29,93 Millionen PHP, 19. Senator Ronald dela Rosa mit 28,26 Millionen PHP, 20. Senator Joel Villanueva mit 26,92 Millionen PHP, 21. Senator Francis Pangilinan mit 16,69 Millionen PHP, 22. Senator Risa Hontiveros mit 15,63 Millionen PHP, 23. Senator Christopher "Bong" Go mit 15,51 Millionen PHP und ärmste der 24 Senatoren, ist die im Camp Crame in Quezon City inhaftierte Leila de Lima mit 7,71 Millionen PHP. <<  
KR 17.10.2019 - 3:57

Davao del Sur Polizist erschießt sich versehentlich selbst

Mindanao - Ein Polizist hat sich Dienstagnacht außerhalb der Polizeistation in Kiblawan, Provinz Davao del Sur, versehentlich selbst erschossen. Der Kiblawan Polizeichef Police Captain Robert James Carumba sagt: "Der Police Master Sergeant Brigham Wayne Pascual wurde von einem Kollegen in einer Hängematte liegend, mit einer Schussverletzung in der Stirn aufgefunden." Laut Carumba wurde neben Pascual sein ihm zugeteiltes M16 Armalite Sturmgewehr und eine Patronenhülse gefunden. Pascual wurde in das Gregorio Matas Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Ermittlungen ergaben, dass der im Ortsbezirk Zone 3 in Kiblawan wohnhafte Pascual, sich versehentlich selbst erschossen hat, sagt Carumba. <<  
KR 17.10.2019 - 3:56

Lehrerin in Valencia vor ihren Schülern im Klassenzimmer niedergeschossen

Mindanao - Eine 32-jähriger Lehrerin ist Dienstag gegen 8 Uhr, in der Dalit Elementary School im Stadtbezirk Lumbayao in Valencia City, Provinz Bukidnon, in ihrem Klassenzimmer in Front von ihren Schülern, von vier Unbekannten niedergeschossen worden. Der Valencia City Polizeichef Police Colonel Surki Sereñas sagt, Zhydee Cabañelez wurde von vier Unbekannten in ihrem Klassenzimmer niedergeschossen, während ihr Ehemann Ramil Cabañelez (34) der in der in der selben Schule unterrichtet und die sieben anwesenden Schulkinder unverletzt blieben. Zhydee wurde von zwei Schüssen in die Schulter und zwei in die Füße getroffen und befindet sich inzwischen im stabilen Zustand, sagt Sereñas. Die Lehrerin ist ein sehr aktives Mitglied in der Alliance of Concerned Teachers - Northern Mindanao (ACT-10), postete die ACT-10 in Facebook. Sereñas sagt: "Wir überprüfen noch ob Zhydee die Tochter von Zaldy Bitago, wohnhafte im Stadtbezirk Sinabuagan in Valencia City ist, der angeblich ein Mitglied der Guerilla Front 6, North Central Mindanao Regional Command der New People's Army (NPA) Rebellen ist." Die Ermittlungen dauern noch an, sagt Sereñas. <<  
EPD 17.10.2019 - 3:55

1 Toter und 2 Verletzte als Motorrad in Davao Sur gegen Baum prallt

Mindanao - Ein Motorradfahrer wurde getötet und seine beiden Mitfahrer verletzt, als am Montag kurz vor Mitternacht im Ortsbezirk Kanapulo in Magsaysay, Provinz Davao del Sur, ihr Motorrad gegen einen Narrabaum prallte. Der Magsaysay Polizeichef Police Captain Jeffmar Tercero sagt, Reyfygi Jacinto Carsolin (25), wohnhaft Antipas, Provinz Cotabato, war mit seiner Kawasaki Baja auf dem National Highway unterwegs nach Davao City unterwegs, als er die Kontrolle über sein Motorrad verlor, stürzte und mit dem Motorrad gegen einen Narrabaum prallte. Bei dem Aufprall wurde Carsolin getötet und seine beiden Mitfahrer, die als Raymart Langaylangay Artazo (27) wohnhaft in Davao City und Louie Gutual Somangue (28) wohnhaft in Laak, Provinz Compostela Valley verletzt. Carsolin wurde in das Centeno Medical Specialist Hospital in Bansalan gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Artazo und Somangu wurden in das Viacrusis Medical Hospital in Bansalan gebracht und befinden sich auf dem Weg der Besserung. <<  
EPD 17.10.2019 - 3:54

Soldat in Tagum verhaftet weil er Dienstpistole abfeuerte

Mindanao - Ein 36-jähriger Soldat ist am Sonntag gegen 3 Uhr, auf der Ferido Street im Stadtbezirk Mankilam in Tagum City, Provinz Davao del Norte, verhaftet worden, weil er mit seiner Dienstpistole mehrere Schüsse abgegeben hatte. Ein besorgter Bürger hatte um 2:53 Uhr die Polizei informiert, dass vor der Sherly KTV Bar mehrere Schüsse gefallen sind. Was dazu führte, dass der Corporal Edmond Natores Quilaton, ein Soldat der Philippine Army, stationiert bei der 1001st Infantry Brigade in Maco, Provinz Compostela Valley. Von Quilaton wurde seine Glock 17 Dienstpistole, mit vier Magazinen und 40 Schuss Munition beschlagnahmt. Der Police Regional Office - Davao Occidental (PRO-11) Chef Police Brigadier General Marcelo Morales sagt, Quilaton hatte in der Sherly Videoke Bar getrunken, als er seine Dienstpistole zog und auf Sherly und drei Kunden richtete. Sherly und ihre Kunden flohen nach draußen und wenige Minuten später waren mehrere Schüsse in Folge zuhören. Der Soldat ist nun in der Tagum City Polizeistation inhaftiert, ihn erwarten Anklagen wegen schwerer Bedrohung und illegalem abfeuern einer Schusswaffe vor der Tagum City Staatsanwaltschaft, sowie ein Verwaltungsverfahren der Philippine Army, sagt Morales. <<  
EPD 17.10.2019 - 3:53

DepEd: Weihnachtsferien starten am 15. Dezember

Manila - Das Department of Education (DepEd) hat den Beginn der Weihnachtsferien, wie bereits im Vorjahr, von dem 22. Dezember auf den 15. Dezember vorverlegt. In der DepEd Order 007 Series of 2019 heißt es: "Die Weihnachtspause beginnt am Sonntag, dem 15. Dezember 2019. Der Unterricht wird am Montag, dem 6. Januar 2020 fortgesetzt." Die DepEd Sprecherin Analyn Sevilla sagt: "Die DepEd Anordnung gilt für alle öffentlichen Schulen. Private Schulen haben ihren eigenen Schulkalender, daher werden die Weihnachtsferien für private Schulen von deren Schulverwaltern festgelegt."
<<   KR 16.10.2019 - 4:00

Fußball WM-Qualifikation Asien: Philippinen gegen China 0:0

Negros - Die Azkals genannte philippinische Fußball Nationalmannschaft hat am Dienstag im Panaad Stadium in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, in ihrem dritten Spiel zur Fußball WM-Qualifikation Asien, 0:0 gegen China gespielt. Die Azkals haben sich auf eine starke Verteidigungsleistung gestützt und haben damit in diesem Jahr, nach bisher zwei Niederlagen gegen China ihren ersten Punkt gegen die hoch favorisierte chinesische Fußballnationalmannschaft erzielt. Durch das Unentschieden fiel China in der Gruppe A auf den 2. Platz zurück, während die Philippinen weiterhin den 3. Platz belegen. Tabellenführer ist nun Syrien, die in Guam mit 4:0 siegten. Die Philippinen treffen in der Gruppe A auf China, Guam, Malediven und Syrien. In ihrem nächsten Spiel treffen die Azkals, am 14. November auswärts in Male, auf die Nationalmannschaft der Malediven. Während China ebenfalls am 14.11.2019, beim Gruppen ersten in Syrien antreten muss, die im September die Azkals im Panaad Stadium in Bacolod City mit 5:2 (siehe Artikel 06.09.2019) besiegt hatten. <<  
KR 16.10.2019 - 3:58 - Update

De Leon ist neuer PRO-7 Chef

Cebu - Das Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in in Quezon City, hat den Police Brigadier General Valeriano de Leon, zum neuen Chef des Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) ernannt. De Leon war zuletzt der Chef des PNP Firearms Explosives Office (FEP) und ist ein Mitglied der Philippine Military Academy (PMA) Class of 1989. Der temporär ernannte PRO-7 Chef Police Colonel Ildebrandi Usana (siehe Artikel 15.10.2019) gab am Dienstagabend bekannt, dass die Übergabezeremonie am Donnerstag im PRO-7 Hauptquartier Camp Sergio Osmeña, am Osmeña Boulevard in Cebu City stattfindet. <<  
KR 16.10.2019 - 3:57

Drogensüchtige in Laguna tötet ihre 5-jährige Tochter und verletzt deren 11-jährige Schwester

Luzon - Eine Drogensüchtige Mutter hat am Dienstag, im Haus ihrer Familie im Ortsbezirk Tuy in Rizal, Provinz Laguna, ihre 5-jähriger Tochter getötet und deren 11-jährige Schwester verletzt. Der Laguna Polizeichef Police Colonel Eleazar Matta sagt, die 30-jährige Ana Loraine Medalla hatte durch Drogen verursachte Halluzinationen ihre 5-jährige Tochter erstickt und anschließend deren 11-jährige Schwester durch mehrere Stiche mit einer Schere verletzt.
<<   EPD 16.10.2019 - 3:56

Barangay-Gesundheitspersonal in Naga erstochen

Cebu - Eine 53-jährige Frau die als Barangay-Gesundheitsbersonal im Stadtbezirk Pangdan in Naga City, tätig war, ist am Dienstag gegen 8 Uhr in ihrem Zimmer tot aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Rosario Alperez Canda identifiziert und war durch mehrere Stiche getötet worden. Der Bruder des Barangay-Abgeordneten Andy Alperez sagt, er fand seine jüngere Schwester mit entfernten Slip, leblos in ihrem Zimmer auf. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Ariel Yap von der Naga City Polizei sagt, ein Liebesdreieck könnte ein Motiv sein könnte, da Canda verheiratet ist und ihr Ehemann in Cebu City arbeitet. Laut Yap haben sie Textnachrichten im Handy des Opfers gefunden, die darauf hindeuten, dass sie möglicherweise in einer Beziehung mit einem anderen Mann war und sich die zwei ein Treffen vereinbart hatten. Ein anderes Motiv könnte sein, dass Canda aus persönlichem Groll getötet wurde, weil sie in dem Barangay sehr aktiv war und angeblich die Liste der Drogenverdächtigen die sich während Oplan TokHang gestellt haben führt.
<<   EPD 16.10.2019 - 3:55 - Update

Feuer in Consolacion vernichtet 3 Essensstände im Tambayan sa Lacion Food Park

Cebu - Bei einem Feuer am Dienstag im Ortsbezirk Pitogo in Consolacion, wurden drei Essenstände im Tambayan sa Lacion Food Park vernichtet. Der Fire Officer 1 Jaypee Ango von der Consolacion Feuerwehr sagt, dass Feuer ist gegen 3:30 Uhr im dritten Essensstand auf der linken Seite des Food Park ausgebrochen und hat sofort auf die beiden anderen Essensstände übergegriffen. Das Feuer war um 3:35 Uhr unter Kontrolle gebracht und war um 3:50 Uhr gelöscht. Das Bureau of Fire Protection (BFP) in Consolacion, schätzte den Sachschaden auf insgesamt 200.000 PHP. Ango sagt, das Feuer ist durch unbeaufsichtigtes Kochen ausgebrochen, nachdem der Pächter kurz den Essensstand verlassen hatte. Laut Ango wird noch geprüft, ob der Pächter für das Feuer angeklagt werden kann.
<<   EPD 16.10.2019 - 3:54

4 Räuber bei Schusswechsel mit Polizei in QC getötet

Manila - Vier Räuber sind am Dienstag gegen 3 Uhr in der Payatas Road in Quezon City (QC), bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Der Batasan Polizeistation Chef Police Lieutenant Colonel Joel Villanueva sagt, die vier Räuber hatten zuvor eine Tankstelle und einen Gemischtwarenladen in der Gegend ausgeraubt. Bei dem Überfall auf die Tankstelle hatten sie 12.000 PHP und eine Handy, sowie bei dem Überfall auf den Gemischtwarenladen 7.000 PHP und drei Handys erbeutet. Die vier bisher nicht identifizierten Räuber, waren auf einem Motorrad unterwegs als sie von der Polizei aufgespürt wurden, sagt Joel Villanueva und fügt hinzu: "Anstatt sich zu ergeben, haben sie auf die Polizisten geschossen, was zu ihrem unmittelbaren Tod geführt hat." Bei den Opfern wurden vier Kaliber .38 Revolver, ein Handy, eine schwarze Umhängetasche mit einer Waage und sieben Päckchen Shabu gefunden.
<<   EPD 16.10.2019 - 3:53

Lastwagenfahrer wegen Streit um Wette zu Basketballspiel in Manila erstochen

Manila -
Ein 47-jähriger Lastwagenfahrer ist am Montagnachmittag in Manila, nach einem heftigen Streit über eine Wette zu einem Basketballspiel, von einem 26-jährigen Mann erstochen worden. Der Manila Police District (MPD) sagt, das Opfer Irineo Peñalosa und Jonel Sta. Ana hatten einen Streit über eine Wette zu einem Basketballspiel im Stadtbezirk Tondo und starteten einen Boxkampf. Passanten trennten die beiden und der Verlierer Sta. Ana ging nach Hause. Zeugen sahen wie Peñalosa zu einem nahen Gemischtwarenladen ging, wo er von Sta. Ana niedergestochen wurde. Peñalosa wurde in das Gat Andres Bonifacio Memorial Hospital gebracht, wo er später verstarb. Sta. Ana floh nach dem Anschlag und wurde später von Polizisten der Moriones Polizeistation verhaftet. <<   EPD 16.10.2019 - 3:52

14-Jährige in Pinamungajan tot aufgefunden

Cebu - Ein 14-jähriges Mädchen ist am Montagnachmittag, im Ortsbezirk Guimbawian in Pinamungajan, tot aufgefunden worden. Der ermittelnde Police Corporal Jonas Gonzales von der Pinamungajan Polizei sagt, Justine Andayop wurde am Montag gegen 4 Uhr als vermisst gemeldet. Der Körper war gegen 13 Uhr, auf einem mit Büschen bewachsen Grundstück nur 50 Meter von ihrem Elternhaus, mit mehrerer Stichverletzungen und einem Schnitt im Hals aufgefunden worden. Laut Gonzales gab die jüngere Schwester des Opfers an, dass sie alleine zuhause waren, da ihre Eltern Gemüse im Carbon Market in Cebu City verkauften. Das Mädchen hatte um 4 Uhr festgestellt, das ihre Schwester nicht in ihrem Bett war, schlief dann aber weiter, sagt Gonzales. Als sie bei Sonnenaufgang wieder aufwachte und ihre ältere Schwester immer noch nicht zurück war, informierte sie ihre Verwandten. Gonzales sagt, die Eltern des Mädchens kamen um 14:50 Uhr in die Polizeistation, um das tote Mädchen als ihre vermisste Tochter zu identifizieren. Der Gerichtsmediziner Benjamin Lara von dem Regional Crime Laboratory - Central Visayas (RCLO-7) sagt, er hat signifikante Hinweise, die darauf hindeuten, dass das Opfer sexuell angegriffen worden war, bevor sie ermordet wurde. Die Eltern von Justine, verwiesen auf einen Drogenverdächtigen, der nachdem ihre Tochter gefunden worden war, sehr erschüttert gesehen wurde und sich Geld geliehen hat, um nach Cebu City zu gehen.
<<   EPD 16.10.2019 - 3:51 - Update

Bodenturner Yulo und Boxerin Petecio erhalten für ihre Weltmeistertitel je P1 Million Belohnung

Manila - Der Bodenturner Carlos Yulo (19) und die Boxerin Nesthy Petecio (27), erhalten für ihre Siege bei den Weltmeisterschaften, jeweils 1 Million PHP als Belohnung. Der Philippine Sports Commission (PSC) Vorsitzende William Ramirez sagte auf einer Pressekonferenz am Montag: "Nach dem Republic Act (RA) 10699 oder dem National Athletes and Coaches Benefits and Incentives Act, erhalten die beiden philippinischen Athleten je 500.000 PHP von der Regierung, sowie als zusätzlichen Anreiz vom PSC zusätzlich jeweils weiter 500.000 PHP." Yulo hatte am Samstag bei der 49. Weltmeisterschaft im Kunstturnen in Stuttgart, Deutschland, beim Bodenturnen eine Goldmedaille (siehe Artikel 14.10.2019) gewonnen. Während Petecio am Sonntag bei den Boxweltmeisterschaften der Frauen in Ulan-Ude, Russland, im Federgewicht eine Goldmedaille gewann. Die beiden Weltmeister hatten sich durch ihre Teilnahmen in den Finalen, für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio qualifiziert. Neben den beiden Weltmeister erhält der Boxer Eumir Marcial, der Goldmedaillen bei den 2015 SEA Games, dem 2017 Ulaanbataar Cup und den 2017 SEA Games gewann, eine Belohnung von 500.000 PHP. Auch der Stabhochspringer Ernest John Obiena (siehe Artikel 05.09.2019), der sich als erster Filipino für die Olympiade 2020 qualifizierte erhält 250.000 PHP vom PSC, sagt Ramirez.
<<   KR 16.10.2019 - 3:50

Saudi-Arabier und Filipino in Baguio wegen Vergewaltigung verhaftet

Luzon - Ein 26-jähriger Mann aus Saudi-Arabien und ein Filipino sind am Sonntag in Baguio City, Provinz Benguet, verhaftet worden, weil sie eine 19-Jährige vergewaltigt haben. Die Baguio City Polizeistation 6 identifizierte die Täter als Mohammed Noreldyne Ahmed Osman aus Saudi-Arabien und den Filipino Verniteo "Noynoy" Alfonso Rieza. Das Opfer war zusammen mit zwei Kameraden zu einer Party, in einem Haus im Stadtbezirk Ambiong eingeladen worden. Als sich das Opfer nach einige Drinks, in ein Zimmer zum Schlafen ging, folgten ihr die beiden Männer und vergewaltigten sie. Laut der Polizei machte der Ausländer Fotos und Videos, als sie ihr Opfer vergewaltigten. Ihre beiden Kameraden, Joseph dela Cruz und Carlo Cuarteron hörten das Opfer nach Hilfe rufen und retteten sie umgehend. Osman und Rieza werden wegen Vergewaltigung gemäß Republic Act (RA) 8353 und dem Anti-Foto- und Video-Voyeurismus gemäß RA 9995 angeklagt.
<<   KR 16.10.2019 - 3:49

DOT gewinnt zwei bedeutende Tourismuspreise

Manila - Das Department of Tourism (DOT) hat am Samstag, bei der World Travel Award Gala für Asien und Ozeanien in Phu Quoc, Vietnam, zwei bedeuten Tourismuspreise gewonnen. Das DOT wurde als "Asiens führender Tourismusverband 2019" ausgezeichnet, da es im vergangenen Jahr einen signifikanten Anstieg der Besucherankünfte mit einem Rekordwert von 7,1 Millionen verzeichnete und damit elf andere nominierte asiatische Reiseziele China, Hongkong, Indonesien, Indien, Japan, Malaysia, Sri Lanka, Südkorea, Singapur, Thailand und Vietnam besiegt. Die zweite Auszeichnung erhielt das DOT als "Asiens führendes Tauchziel 2019", dabei besiegten sie nominierten asiatische Tauchziele Indonesien, Malaysia und Thailand. Die Tourismusministerin Bernadette Puyat sagte: "Es ist eine erfreuliche Nachricht, dass die Tauchszene des Landes die Aufmerksamkeit erhält, die sie verdient. Diese Auszeichnung trägt zu unserer Motivation bei, einen erstklassigen philippinischen Tauchtourismus zu fördern, der auf Nachhaltigkeit und Inklusivität ausgerichtet ist." Weitere World Travel Awards erhielten, City of Dreams Manila als "Asiens führendes Kasino Ressort 2019" und als "Asiens führendes voll integriertes Ressort 2019", Amanpulo Ressort auf Pamalican Island, Provinz Plawan, als "Asiens führendes privates Insel Ressort 2019".
<<   KR 16.10.2019 - 3:48

Kanadier in Lapu-Lapu wegen unbezahlten Hotelrechnungen verhaftet

Cebu - Ein 42-jähriger Kanadier ist letzte Woche am Donnerstag, im Hotel Crown Regency Mactan in Lapu-Lapu verhaftet worden, weil dort und in anderen Hotels seine Rechnungen nicht bezahlt hatte. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Jonar Torrenaiba von der Lapu-Lapu Polizeistation 3 sagt, der Kanadier Tony Anderson wurde im Crown Regency Mactan verhaftet, nachdem er dort seine fünf Tage Aufenthalt nicht bezahlte, genauso wie er das zuvor in anderen Hotels in Cebu gemacht hatte. Neben dem Crown Regency Mactan, wo er seine Hotelrechnung in Höhe von 25.500 PHP nicht bezahlte, hatte er noch offene Rechnungen im bai Hotel, Seda, Mezzo und Marco Polo. Anderson ist mit einer Filipina verheiratet die Schwanger ist, die aber nicht mit uns kooperiert und bisher auch noch nicht in unserer Polizeistation erschienen ist, sagt Torrenaiba. Die betroffenen Hotels wollen gegen Anderson, Anklagen wegen Betrug einreichen.
<<   KR 16.10.2019 - 3:47

Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nachdem die Preise in den letzten zwei Wochen gesenkt wurden, wird dieses Mal der Preis für Benzin erhöht, sowie für Diesel und Kerosin gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,25 PHP erhöht, sowie Diesel um 0,10 PHP und für Kerosin um 0,40 PHP gesenkt.
<<   KR 15.10.2019 - 4:00

Temporärer PRO-7 Chef

Cebu - Der Police Colonel Ildebrandi Usana wurde zum temporären Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) ernannt, nachdem der bisherige PRO-7 Chef Police Brigadier General Debold Sinas heute am 15. Oktober, dass Amt als neuer National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef (siehe Artikel 11.10.2019) übernimmt. Usana war zuvor der stellvertretende Chef der Verwaltung des PRO-7. Wir warten noch auf die Übernahme des nächsten PRO-7 Chef, der in Kürze offiziell vorgestellt wird, sagt Usana. <<
   KR 15.10.2019 - 3:59

Talisay hat einen neuen Polizeichef

Cebu - Der Talisay City Polizeichef Police Major Orlando Carag Jr. gab am Montagmittag bekannt, dass er in das National Capital Region Police Office (NCRPO) transferiert wird. Laut Carag Jr. steht seine Neuzuweisung, im Einklang mit der Ernennung von Police Brigadier General Debold Sinas, zum neuen NCRPO-Chef. Nachfolger von Carag Jr. als Talisay City Polizeichef, wird der Provincial Investigation and Detection Management Branch (PIDMB) Chef Police Major Gerard "Ace" Pelare. Bevor Pelare zum PIDMB-Chef wurde, war er Polizeichef in Consolacion und davor in Danao City.
<<   KR 15.10.2019 - 3:58

Toter treibend im Mactan Channel gefunden

Cebu - Ein Toter ist am Montag gegen 6:30 Uhr, treibend im Mactan Channel gefunden worden. Der ermittelnde Police Sergeant Dan Gacoscosim von der Hoops Dome Polizeistation in Lapu-Lapu City sagt, Fischer haben den Toten gegen 7 Uhr an den Strand von Pajo gebracht. Von den Anwohnern konnte keiner den Toten identifizieren, sagt Gacoscosim und beschreibt den unbekannten Toten, als 1,65 Meter groß, braune Hautfarbe und kurze Haare, etwa 35 - 40 Jahre, bekleidet war er nur mit einer schwarzen langen Hose. Gacoscosim sagt, wir konnten noch nicht feststellen ob der Mann ermordet wurde, nur dass Blut aus Mund und Nase des Toten austrat. Wir werden die Überwachungskameras der zwei Mactan Brücken auswerten, um festzustellen ob der Mann von einer der Brücken gesprungen ist.
<<   EPD 15.10.2019 - 3:57

1 Toter bei Verkehrsunfall auf CSCR

Cebu - Ein 26-jähriger Mann ist am Montag gegen 6 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Cebu South Coastal Road (CSCR) in den South Road Properties (SRP) in Cebu City, getötet worden. Das Opfer wurde als Marjun Sebaylos Paragosa identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Inayagan in Naga City. Der Patrolman Eufenio Padillos Jr. von der Talisay City Polizei sagt, der Autofahrer Kurt Joseph Año hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war auf die Gegenfahrbahn abgekommen, wo er mit dem entgegen kommenden Motorrad von Abarantez frontal zusammen stieß. Der Leichtverletzte Año wurde in ein Krankenhaus gebracht, sagt Padillos Jr. und fügt hinzu, dass Año sich mit der Familie des Opfers geeinigt hat und die Bestattungskosten für deren Sohn übernimmt.
<<    EPD 15.10.2019 - 3:56

Drogenhändler und 4 andere in Talisay mit Shabu im Wert von P2,4 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 43-jähriger Drogenhändler ist am Montag gegen 3 Uhr, im Stadtbezirk Lawaan 2 in Talisay City, zusammen mit vier anderen Drogenverdächtigen und Shabu im Wert von 2.400.000 PHP verhaftet worden. Der Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Police Lieutenant Colonel Marlu Conag sagt, Rogelio Delubio Amion wurde zusammen mit vier anderen Drogenverdächtigen verhaftet. Von der Gruppe wurden 360 Gramm Shabu beschlagnahmt. Die zusammen mit Amion verhafteten Drogenverdächtigen, wurden bisher noch nicht identifiziert.
<<   EPD 15.10.2019 - 3:55

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet

Luzon - Ein bisher nicht identifizierter Drogenhändler ist am Sonntag gegen 20 Uhr, im Ortsbezirk Malabanban in Candelaria, Provinz Quezon, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Der Quezon Polizeichef Police Colonel Audie Madrideo sagt, als der Mann verhaftet werden sollte, nahm er dem Police Staff Sergeant Samuel Merluza, dessen 9 mm Dienstpistole ab und schoss auf ihn. Andere Polizisten schossen zurück und verletzten den Flüchtenden schwer. Das Opfer wurde in das Candelaria District Hospital gebracht wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Merluza wurde bei dem Kampf um seine Dienstpistole leicht verletzt und wurde in das selbe Krankenhaus gebracht. Bei dem Opfer wurden 14 Päckchen Shabu gefunden, mit einem nicht angegebenen Gewicht.
<<   KR 15.10.2019 - 3:54

Einbrecher stehlen P4,5 Millionen und verwüsten Haus in Cavite

Luzon - Einbrecher haben Freitagnacht aus dem Haus eines Autohändlers in Dasmariñas City, Provinz Cavite, aus einem Tresor 4,5 Millionen PHP gestohlen und das Haus verwüstet. Die Polizei sagt, der Überfall auf das Haus des Gebrauchtwagenhändlers Jovie Ryan Pedrido fand Freitagnacht statt, als er mit seiner Familie in der Provinz Laguna war. Als die Familie Samstagnacht zurück kam, war die Türe auf der Rückseite des Haus aufgebrochen, genauso wie der Tresor im Schlafzimmer. Laut der Polizei haben die Einbrecher auch ein paar Getränke getrunken, bevor sie einen Teil der Mauer abkratzten und eine Nachricht hinterließen: "Wir haben dein Geld genommen." Auf der Terrasse des Haus, wurden menschliche Fäkalien gefunden. Die Polizei sagt, die Einbrecher kennen die Familie, sie wussten wo die Familie ihr Geld aufbewahrt und das sie am Freitag nicht zuhause war. Die Polizei wertet nun die Aufnahmen der Überwachungskameras aus und hat die Fingerabdrücke von den Trinkgläsern genommen.
<<   KR 15.10.2019 - 3:53

72-Jährige in Manila von PNR Zug angefahren und verletzt

Manila - Eine 72-jährige Frau ist am Freitag, nahe der Vito Cruz Station in Manila, von einem Philippine National Railways (PNR) Zug angefahren und verletzt worden. Das Opfer Delia Cercado wollte gerade das Bahngleis überqueren, als ihr ein Verkehrspolizist ihr verzweifelt wegen eines ankommenden Zuges signalisierte anzuhalten. Die Frau blieb dann auch stehen, jedoch zu nahe am Bahngleis und wurde von dem PNR Zug angefahren und verletzt. Cercado wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie sich jetzt von ihren Verletzungen erholt.
<<   KR 15.10.2019 - 3:52

PNP-Chef Albayalde geht in Urlaub

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde geht ab heute Dienstag, zwei Wochen vor der geplanten Amtsübergabe in Urlaub. Der PNP-Chef wird am 8. November 56 Jahre alt und hat damit das obligatorische Rentenalter von 56 Jahren erreicht, weshalb Präsident Rodrigo Duterte die Amtsübergabe auf den 29. Oktober (siehe Artikel 12.10.2019) angesetzt hat. Albayalde ist zuletzt in Kritik geraten, weil ihm vorgeworfen wird, in die Umsetzung einer Entlassungsanordnung gegen 13 mutmaßliche Ninja Cops (siehe Artikel 08.10.2019) eingegriffen zu haben. Der Innenminister Eduardo Año sagt: "Er möchte die Organisation vor allem bewahren, was gerade passiert." Der stellvertretende PNP-Chef Police Lieutenant General Archie Francisco Gamboa, wird die 190.000 umfassende Polizeitruppe so lange leiten, bis Präsident Duterte den Nachfolger von Albayalde ausgewählt hat.
<<   KR 14.10.2019 - 4:00

BI hat in 2019 bisher knapp 1.500 illegale Ausländer verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) gab am Sonntag bekannt, dass es in diesem Jahr bisher knapp 1.500 illegale Ausländer verhaftet hat. Die BI-Sprecherin Dana Sandoval sagt: "Es wurden etwas weniger als 1.500 illegale Ausländer bisher verhaftet, ein Riesenschritt gegenüber dem Rekord von über 500 Verhafteten im letzten Jahr." Sandoval merkte an, dass die Fälle, mit denen das BI befasst ist, nur mit Verstößen gegen die Einwanderungsbestimmungen zusammenhängen, wie etwa überzogene Visums, dem Mangel an ordnungsgemäßen Dokumenten und Flüchtlinge die sich hier verstecken. Laut Sandoval hat auch die Zahl der Ausländer die in das Land kommen deutlich zugenommen, in diesem Jahr sind er schon etwa 13 Millionen Ausländer, von den die meisten illegalen Ausländer Chinesen sind. Sandoval sagt, das BI ist bei der Erteilung einer speziellen Arbeitserlaubnis für ausländische Arbeitnehmer, die sechs Monate gültig ist, auch strenger geworden.
<<   KR 14.10.2019 - 3:59

Filipino gewinnt in Stuttgart Gold bei Weltmeisterschaft im Kunstturnen

Stuttgart, Deutschland - Der Filipino Carlos Yulo (19) hat am Samstag, in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart, Deutschland, im Bodenturnen der Männer die Goldmedaille, bei der 49. Weltmeisterschaft im Kunstturnen gewonnen. Yulo gewann mit 15.300 Punkten vor Artem Dolgopyat aus Israel mit 15.200 Punkten und dem Xiao Ruoteng aus China mit 14.933 Punkten. Der Philippine Sports Commission (PSC) Vorsitzende William Ramirez sagt: "Wir sind alle begeistert, von der goldenen Leistung von Caloy. Das Büro des Präsidenten und die PSC-Familie gratuliert Caloy zu dieser Leistung." Yulo hatte im Vorjahr, bei seiner ersten Weltmeisterschaft im Kunstturnen in Doha, Katar, die Bronzemedaille im Bodenturnen gewonnen.
<<   KR 14.10.2019 - 3:58

2 Drogenhändler in Bacolod mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen verhaftet

Negros - Zwei Drogenhändler sind am Freitag gegen 11 Uhr, im Stadtbezirk 6, Bacolod City, Provinz Negros Occidental, von dem Drugs Enforcement Unit (DEU) des Bacolod City Police Office (BCPO), mit Shabu im Wert von 1,2 Millionen PHP verhaftet worden. Der BCPO Sprecher Police Lieutenant Colonel Ariel Pico sagt, Clint Agsam und Paulo Bersuela, beide im Stadtbezirk 6 wohnhaft, wurden mit 34 Päckchen Shabu verhaftet. Laut Pico sind Agsam und Bersuela, High Value Targets (HVT) und standen seit knapp einem Monat unter Beobachtung. Die beiden sind nun in der Bacolod City Polizeistation 2 inhaftiert und werden wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt, sagt Pico.
<<   EPD 14.10.2019 - 3:57

Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nachdem die Preise in den letzten zwei Wochen gesenkt wurden, soll dieses Mal der Preis für Benzin erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,20 PHP bis 0,30 PHP erhöht werden, während der Preis für Diesel zwischen 0,00 PHP bis 0,10 PHP und für Kerosin zwischen 0,35 PHP bis 0,45 PHP gesenkt werden soll.
<<   KR 13.10.2019 - 4:00

Ex-Polizist in Pasay erschossen

Manila - Ein ehemaliger Polizist ist beim Essen in einem Restaurant in Pasay City, von einem Unbekannten erschossen worden. Der ermittelnde Police Lieutenant Allan Valdez sagt, Joselito Lopez (48) war mit seinem Sohn zum Essen, als ein Unbekannter mit einer grauen Jacke und einer Kappe auf ihn zuging und mehrmals auf ihn schoss. Das Opfer wurde durch einen Schuss in den Nacken getötet, während eine Bedienung und ein Kunde durch Streifschüsse verletzt wurden. Der Sohn von Lopez und sein Begleiter versuchten den Schützen zu stellen, der jedoch auf einem Motorrad fliehen konnte. Währenddessen wird ein Mann mit weißem Hemd und schwarzer Mütze von den Behörden als eine Person von Interesse behandelt, der angeblich dem Schützen ein Zeichen gab und nach den Schüssen überprüfte ob Lopez tot ist. Valdez sagt, wir untersuchen auch, ob Lopez wegen seiner früheren Position als Teamleiter bei Drogeneinsätzen in Pasay City getötet wurde. <<  
MIB 13.10.2019 - 3:59

2 Drogenhändler in Camarines Sur mit Shabu im Wert von P4,7 Millionen verhaftet

Luzon - Zwei Drogenhändler sind am Samstag gegen 9 Uhr, im Stadtbezirk San Isidro in Iriga City, Provinz Camarines Sur, von Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) mit 700 Gramm Shabu im Wert von 4,7 Millionen PHP verhaftet worden. Der PDEA Sprecher Cotton Talento identifizierte die beiden Verhafteten als Guiamel Manamden Abdul Kadir (36) und Ramil Baraguir Modin (43), beide in Parañaque City wohnhaft. Die beiden sind nun in dem PDEA Gefängnis in Naga City inhaftiert und werden wegen illegalen Drogenbesitz, sowie illegalen Drogenhandel angeklagt, sagt Talento. <<  
MIB 13.10.2019 - 3:58

Drogenhändler getötet und 3 Polizisten verletzt bei Schießerei in Misamis Oriental

Mindanao -
Ein Drogenhändler wurde getötet und drei Polizisten verletzt, als es am Freitag in Opol, Provinz Misamis Oriental, bei der geplanten Verhaftung eines Drogenhändlers zu einer Schießerei kam. Der Cagayan de Oro City Polizeisprecher Police Major Evan Viñas sagt: "Die Schießerei fand gegen 16 Uhr in der Vamenta Subdivision im Ortsbezirk Barra in Opol statt, als der Drogenhändler Maingko Alinog (35), schon bevor es zu Verkaufsgesprächen kam, auf die getarnten Polizisten schoss. Dabei traf er den Police Corporal Reynante Rara in die rechte Hand und den Police Staff Sergeant Rex Tenio in den linken Arm." Rara und Tenio sind dem Cagayan de Oro City Police Office zugeteilt, dass den Einsatz zusammen mit der Opol Polizei durchführte. Viñas weiter: "Alinog floh danach in Haus und versteckte sich in einem engen Flur. Zum Glück hielt er keine Zivilisten als Geiseln fest." Bei Einbruch der Dunkelheit warf Alinog eine Granate in die Richtung der Polizisten und schoss erneut auf die Polizisten, dabei traf der den Police Master Sergeant Homer Rapliza in den Fuß. Als die Polizisten zurück schossen wurde Alinog durch mehrere Schüsse in den Bauch und auf den Körper verteilt getötet. Die drei verletzten Polizsiten wurden in das J.R. Borja General Hospital nach Cagayan de Oro City gebracht. Viñas sagt, Alinog war erst vor kurzem aus dem Gefängnis entlassen worden, nachdem er mit dem Gericht eine Verhandlungsvereinbarung zu seinem Drogendelikt abgeschlossen hatte. Alinog wurde auch verdächtigt, den in einem Einkaufszentrum arbeitenden John Mark Lagumbay, am Dienstag im Stadtbezirk Camaman-an in Cagayan de Oro City erschossen zu haben. <<   EPD 13.10.2019 - 3:57

243 Chinesen wegen Investitionsbetrug deportiert

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat am Freitagvormittag, insgesamt 243 Chinesen wegen Investitionsbetrug deportiert. Die BI-Sprecherin Dana Sandoval sagt: "Es kostete uns drei Charterflüge mit der Xiamen Air, die 243 Chinesen, die gegen unser Einwanderungsgesetz verstoßen haben zu deportieren." Die deportierten Chinesen gehörten zu den insgesamt 277 Chinesen, die im September in dem Geschäftsviertel Ortigas Center in Pasig City (siehe Artikel 15.09.2019), ohne Visum und Arbeitserlaubnis verhaftet.
<<   KR 13.10.2019 - 3:56

Barangay-Tanod in Negros Oriental erschossen

Negros - Drei bewaffnete Männer haben am Donnerstag gegen 18:30 Uhr, im Ortsbezirk Mantiquil in Siaton, Provinz Negros Oriental, einen Barangay-Tanod erschossen. Der Siaton Polizeichef Police Lieutenant Rodolfo Narvas identifizierte das Opfer als Logie Agustin, ein Mitglied der Lupon ng Tagapamayapa des in den Bergen gelegenen Ortsbezirk Mantiquil. Narvas sagt, Agustin ist von drei Unbekannten mit einem M16 Sturmgewehr erschossen worden. Die Ermittlungen ergaben, dass zwei der drei Männer das Haus des Barangay-Tanods stürmten und ihn nach seinem Handfunkgerät, ausgestellt von der Lupon ng Tagapamayapa fragten. Agustin sagte ihnen, dass er es in der Barangay-Hall vergessen hat. Laut Narvas haben die Männer das Haus durchsuchten und nachdem sie das Handfunkgerät nicht fanden, Agustin vor sein Haus, wo ihr Anführer wartete gebracht. Die beiden Männer töteten darauf den Barangay-Tanod durch mehrere Schüsse, in Gegenwart ihres Anführers als Zeugen, sagt Narvas. Am Tatort wurden neun Patronenhülsen aus dem M16 Sturmgewehr gefunden.
<<   EPD 13.10.2019 - 3:55

6-Jährige in Davao del Norte von Trisikad Fahrer vergewaltigt

Mindanao - Eine 6-jährige Schülerin ist am Donnerstag, im Stadtbezirk Little Panay in Panabo City, Davao del Norte, von einen Trisikad Fahrer vergewaltigt worden. Die Panabo City Police Station (PCPS) sagt, ihre Women and Children Protection Desks (WCPD) Ermittler haben am 10. Oktober um 13:45 Uhr von der Panabo Emergency Clinic einen Anruf erhalten, dass dort eine Grade 1 Schülerin die vergewaltigt wurde, eingeliefert worden ist. Am Tatort wurden die Schuhe des Mädchens und das rote T-Shirt des Tatverdächtigen, sowie Blutspuren gefunden. Durch die Beschreibung des Opfers und einem Zeugen der den Trisikad Fahrer ohne sein T-Shirt gesehen hatte, wurde dieser noch am selben Tag verhaftet. Die WCPD Ermittlerin Police Staff Sergeant Gina Calisar identifizierte den Täter als Daniel Plazo Ebay (25), ledig und im Stadtbezirk Maduao in Panabo City wohnhaft.
<<   EPD 13.10.2019 - 3:54

2 Südkoreaner wegen Menschenhandel in Angeles verhaftet

Luzon - Teams der Regional Anti-Trafficking in Persons Task Group, des Regional Anti-Cybercrime Unit (RACU) und der Regional Mobile Force Battalion (RMFB) haben am Dienstag, zwei Südkoreaner in der Josefaville Subdivision im Stadtbezirk Malabanias in Angeles City, Provinz Pampanga, wegen Menschenhandel verhaftet. Der stellvertretende Police Regional Office - Central Luzon (PRO-3) Chef Police Colonel Rhoderick Armamento sagt, die Teams haben mit einem Haftbefehl der Angeles City Regional Trial Court (RTC) Branch 56 Richterin Zenaida Buan, das Haus der beiden Ausländer durchsucht. Bei der Hausdurchsuchung wurden zehn Frauen die in dem illegalen Massage Geschäft angestellt waren, sowie die beiden Südkoreaner Jeung Wook Pyo und Park Kicheri verhaftet, sagt Armamento. Bei der Hausdurchsuchung wurden Computer, Sexspielzeug, Kondome und diverse andere Utensilien beschlagnahmt. Laut Armamento sind die beiden Südkoreaner nun im Gefängnis der Angeles City Polizei inhaftiert und werden wegen Menschenhandel angeklagt.
<<   MIB 13.10.2019 - 3:53

Albayalde scheidet vorzeitig als PNP-Chef aus

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde wird elf Tage vor dem 8. November, wenn er das obligatorische Rentenalter von 56 Jahren erreicht hat, als PNP-Chef aus dem Dienst ausscheiden. Der Senator Christopher "Bong" Go sagt, dass die Amtsübergabezeremonie im PNP Hauptquartier gemäß dem Terminplan von Präsident Rodrigo Duterte auf den 29. Oktober angesetzt worden ist. Als Grund nannte Go, dass in der erste November in Bangkok, Thailand, stattfindenten ASEAN (Association of Southeast Asian Nations Summit) Gipfeltreffen. Albayalde ist zuletzt in Kritik geraten, weil ihm vorgeworfen wird, in die Umsetzung einer Entlassungsanordnung gegen 13 mutmaßliche Ninja Cops (siehe Artikel 08.10.2019) eingegriffen zu haben.
<<   MIB 12.10.2019 - 4:00

Taiwanesin in Boracay bestraft weil sie einen zu knappen String Bikini trug

Boracay - Eine Touristin aus Taiwan zu Besuch auf Boracay, wurde mit einer Geldstrafe von 2.500 PHP belegt, weil sie einen zu knappen String Bikini trug. Anwohner und Touristen hatten von Lin Tzu Ting (26), Fotos in den sozialen Medien Fotos verbreitet, wie sie in einem knappen String Bikini an dem weißen Strand der Insel spazieren ging. Die Boracay Inter-Agency Rehabilitation Management Group war am Mittwoch auf die Fotos aufmerksam geworden, ließ die Touristin ausfindig machen und brachte sie am Donnerstag um 17:30 Uhr, in normaler Bekleidung, zusammen mit ihrem Boyfriend zur Polizeistation. Der Malay Polizeichef Police Major Jess Baylon, der auch für Boracay zuständig ist, sagte zu den Fotos: "Es war buchstäblich nur eine Schnur." Laut Baylon sagte die Touristin: "Sie betrachtete es als eine Form des Ausdrucks und des Wohlfühlens mit ihrem Körper. Dies sei auch was sie normalerweise in Taiwan trägt." Da es in den Philippinen kein Verordnung gegen das Tragens von knappen Badeanzügen gibt, erhielt die Touristin einen Strafzettel ausgestellt, weil sie gegen eine Verordnung zum Verbot, der Aufnahme und Darstellung von unzüchtigen Fotos sorgte. Das taiwanesische Pärchen verließ am Freitag Boracay wieder, die Touristin bezahlte die Geldstrafe ohne Einwand, sagt Baylon.
<<   KR 12.10.2019 - 3:59

Inder in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 29-jähriger Inder ist am Freitag kurz vor 12 Uhr, im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Gagan Deo Singh identifiziert, der ein Apartment im Stadtbezirk Pajac in Lapu-Lapu City gemietet hat. Die Ermittlungen dauern noch an.
<<   EPD 12.10.2019 - 3:58

Explosion bei Abriss- und Aufräumungsarbeiten im NBP

Manila - Das National Capital Region Police Office (NCRPO) berichtet, dass es am Freitag gegen 10 Uhr bei den Abriss- und Aufräumungsarbeiten im New Bilibid Prison (NBP) eine Explosion gab. Der NCRPO Police Major General Guillermo Eleazar sagt, die Explosion fand bei dem Abriss eines Kubols, vor dem Quadrant IV des Hochsicherheitstrakt statt. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um eine improvisierte Sprengvorrichtung gehandelt hatte. Teams der Bombenentsorgung und mit K9-Hunden suchten nach weiteren Sprengvorrichtungen und fand zwei Handgranaten und zwei Zündkappen, sagt Eleazar. Die Abriss- und Aufräumungsarbeiten wurden danach weitergeführt. In dem Quadrant IV sind Rebellen der Abu Sayyaf Group (ASG), Maute-ISIS (Islamic State of Iraq and Syria), Rajah Solaiman Group, Jimaah Islamiya und Moro Islamic Liberation Front (MILF) inhaftiert. <<  
MIB 12.10.2019 - 3:57

1 Toter und 1 Verletzter bei Feuer in Talamban Cebu

Cebu - Ein 80-jähriger Mann ist bei einem Feuer am Freitag, im Stadtbezirk Talamban in Cebu City, um das Leben gekommen. Das Opfer wurde als Talino Litoy identifiziert, der Vater von Cherry Litoy, dem Eigentümer eines der zwei aus Leichtbaumaterialien errichteten Häuser. Der Fire Officer 2 Emerson Arceo von der Cebu City Feuerwehr sagt, dass Feuer ist um 9:17 Uhr ausgebrochen, war um 9:30 Uhr unter Kontrolle gebracht und war um 9:35 Uhr gelöscht. Laut Arceo war das Feuer in dem Haus von Litoy ausgebrochen und griff auf das benachbarte Haus von Doris Saberon (46) über, die bei der Rettung ihrer beiden Enkelkinder, Verbrennungen ersten Grades an ihren Armen erlitt. Das Bureau of Fire Protection in Cebu City, schätzte den Sachschaden an den beiden Gebäuden auf 50.000 PHP. Arceo sagt, dass Feuer ist vermutlich durch unbeaufsichtigtes Kochen entstanden, nachdem Zeugen ein Feuer in der Küche des Haus von Litoy sahen, wo auch ein Butangas Kanister gefunden wurde. <<  
EPD 12.10.2019 - 3:56

Mann in Tisa Cebu erschossen

Cebu - Ein 36-jähriger Mann ist am Donnerstag gegen 21 Uhr, im Stadtbezirk Tisa in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Mark Brian Lopez identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk San Nicholas in Cebu City. Der Police Staff Sergeant Gabryel Fernandez von der Labangon Polizeistation sagt, Lopez war auf seinem Motorrad unterwegs, als er von einem Unbekannten mit einem Schuss in den Kopf getötet wurde. Am Tatort wurde eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Bei dem Opfer wurde ein Päckchen Shabu mittlerer Größe gefunden, sagt Fernandez und fügt hinzu, die Ermittlungen dauern noch an.
<<   EPD 12.10.2019 - 3:55

Soldat bei Motorradunfall in CDO getötet

Mindanao - Ein Soldat ist am Dienstag im Stadtbezirk Carmen in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, bei einem Sturz mit seinem Motorrad getötet worden. Das Opfer wurden als Sergeant Jonell Montederamos identifiziert, ein Soldat der Philippine Army 4th Infantry Division (4ID), des im Stadtbezirk Patag gelegenen in Camp Evangelista. Der CDO Polizeisprecher Police Major Evan Viñas sagt: "Das Opfer war mit seiner Frau Rosaly auf der Gemilina Street unterwegs, als sein Motorrad wegrutschte und er mit dem Kopf auf die zementierte Strasse aufschlug." Seine Frau erlitt nur leichte Verletzungen, sagt Viñas.
<<   EPD 12.10.2019 - 3:54

PRO-7 Chef wird neuer NCRPO-Chef

Manila - Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas wird am 15. Oktober, zum neuen National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef. Sinas ersetzt Police Major General Guillermo Eleazar, der jetzt Chef der Belegschaft im
Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in in Quezon City ist. Der PNP-Sprecher Police Colonel Bernard Banac bestritt Gerüchte, dass der PNP-Chef General Oscar Albayalde zurückgetreten ist. Dem PNP-Chef wird vorgeworfen, in die Umsetzung einer Entlassungsanordnung gegen 13 mutmaßliche Ninja Cops (siehe Artikel 08.10.2019) eingegriffen zu haben. Albayalde hat die Vorwürfe bestritten und tritt am 8. November in den Ruhestand, wenn er das obligatorische Rentenalter von 56 Jahren erreicht hat. <<   MIB 11.10.2019 - 4:00 - Update

LTO: Mitfahrer auf Ladeflächen verboten

Manila - Das Land Transportation Office (LTO) Hauptquartier in Quezon City gab bekannt, dass Fahrzeuge die mehr als die registrierte Passagierkapazität befördern oder deren Passagiere auf den Ladeflächen hinten mitfahren, auf den Straßen nicht mehr gestattet sind. Alle LTO Regionalbüros wurden angewiesen die Sektionen 32 und 51 des Republic Act (RA) 4136 des Land Transportation and Traffic Code, strickt anzuwenden. Verstöße werden mit Geldstrafen von 2.000 PHP bis 3.000 PHP geahndet und es droht eine Suspendierung des Certificate of Public Convenience (CPC). Der stellvertretende LTO Chef Edgar Galvante sagt: "Es ist gesetzwidrig, Fahrgäste auf den Ladeflächen von Pickup und Lastwagen mit fahren zulassen." Der Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) Chef Victor Caindec sagte am Mittwoch auf einer Pressekonferenz, dass sie beginnen alle Local Government Units (LGUs) über die neue Richtlinie informieren. Caindec fügte hinzu: "Wir werden den LGUs zusätzlich formelle Briefe mit Kopien der Richtlinien zusenden, da wir festgestellt haben, dass die meisten von ihnen mit ihren Regierungslastwagen gegen die Richtlinie verstoßen." Erst im Juli gab es 9 Tote und 16 Verletzte als Regierungslastwagen in Boljoon (siehe Artikel 20.07.2019) von einem Abhang gefallen ist.
<<   KR 11.10.2019 - 3:59

Motorraddieb bei Polizeieinsatz in Batangas getötet

Luzon - Ein Mann der mit gestohlenen Motorrädern handelte, ist am Donnerstag um 0:10 Uhr, im Stadtbezirk Sta. Teresita in Sto. Tomas City, Provinz Batangas, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Der Sto. Tomas City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Rey Ochavo sagt, das Opfer Dominador Espeleta, hatte einem getarnten Polizisten der Highway Patrol Group (HPG) ein gestohlenes Motorrad verkauft und als er bemerkte, dass er es mit der Polizei zu tun hatte, auf seinem Motorrad geflohen ist. Bei seiner Flucht Richtung Lipa City kam Espeleta zu einem Straßenkontrollpunkt und drehte um, wobei er auf ein weiteres HPG Team traf und auf diese schoss, sagt Ochavo. Die Polizisten schossen zurück, wobei der Motorraddieb durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole gefunden. <<  
MIB 11.10.2019 - 3:58

524 überwiegend illegal arbeitende Chinesen in Parañaque verhaftet

Manila - Das National Capital Region Police Office (NCRPO) hat am Mittwoch um 21:40 Uhr, insgesamt 524 überwiegend illegal arbeitende Chinesen, in einer Wohnanlage an NAIA Road in Parañaque City verhaftet. Der NCRPO Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt, die Razzia wurde durchgeführt, nachdem sie Informationen erhalten hatten, dass dort Ausländer ohne Arbeitserlaubnis arbeiteten. Bei den 524 verhafteten Ausländern, handelt es sich um 424 Chinesen, 45 Burmanesen, 25 Malaysier, 23 Vietnamesen, 4 Taiwanesen und 3 Indonesier. Erste Ermittlungen ergaben, dass sie Ausländer dazu verleitete, in betrügerische Unternehmen zu investieren. Der Einsatz wurde von Teams des NCRPO, Bureau of Immigration (BI), Armed Forces of the Philippines (AFP) und der chinesischen Polizei durchgeführt. <<  
KR 11.10.2019 - 3:57

Buhisan Dam hat seinen kritischen Level erreicht

Cebu - Der Metropolitan Cebu Water District (MCWD) gab am Mittwoch bekannt, dass der Buhisan Dam am Montag seinen kritischen Level erreicht hat. Der Buhisan Dam produziert täglich 7.000 Kubikmeter Wasser und liefert jetzt nur noch 1.300 Kubikmeter per Tag. Laut dem MCWD ist das untere Abflussrohr jetzt zur Hälfte freigelegt, wenn der Wasserstand weiter sinkt, wird der Buhisan Dam wie bereis im März (siehe Artikel 27.03.2019), wieder keine Wasserproduktion mehr haben. Betroffen sind davon die Cebu City Stadtbezirke betroffen sind in Cebu City, die Stadtbezirke Banawa, Horseshoe Drive, Capitol Site, Labangon, Punta Princessa, Oppra, Ipil-Ipil, Camputhaw, Clavano, Sambag 1, Sambag 2, die Pier Area und North Reclamation Area (NRA) , sowie die Straßen F. Ramos Street, B. Rodriguez Street, Juana Osmeña Street, M.J. Cuenco Avenue und M. Velez Street.
<<   KR 11.10.2019 - 3:56

Filipino Surfer gewinnt gegen Hawaii Surfer den 25. Siargao International Surfing Cup

Mindanao - Der Filipino Surfer John Mark Tokong (23) hat am Mittwoch gegen den favorisierten Hawaii Surfer Noah Beschen (18), das Finale des 25. Siargao International Surfing Cup gewonnen. Tokong hatte zuvor im Viertelfinale gegen Oney Anwar aus Indonesien und in Halbfinale gegen Tomas King aus Costa Rica gewonnen. Im letzten Jahr hatte Tokong noch im Finale gegen Skip McCullough aus den USA verloren. Nach seinem Sieg sagte Tokong: "Ich widme diesen Gewinn meinen Mitbewohnern und meiner Familie. Ich wollte sie einfach nicht enttäuschen." Tokong bedankte sich auch bei dem Siargao del Norte Repräsentanten Francisco Jose "Bingo" Matugas II und dem Siargao del Norte Gouverneur Francisco "Lalo" Matugas, für deren Unterstützung. Durch seinen Sieg rückte Tokong von seinem weltweiten Rang 683, auf Rang 251 der World Surf League Qualifying Series vor. Damit gehört Tokong nun zu den philippinischen Favoriten auf eine Goldmedaille, bei den Southeast Asian (SEA) Games 2019, die vom 30. November bis zum 11. Dezember in den Philippinen stattfinden.
<<   KR 11.10.2019 - 3:55

2 Drogenverdächtige getötet und 2 verhaftet bei Polizeieinsatz in Cordova

Cebu - Zwei Drogenverdächtige wurden getötet und zwei weitere verhaftet, als es am Mittwoch nach 14 Uhr im Ortsbezirk Bangbang in Cordova, zu einem Schusswechsel mit der Polizei kam. Der Cordova Polizeistation Chef Police Captain Efren Diaz Jr. sagt, eines der Opfer konnte als Arbet Arbellon identifiziert, der als High Value Target (HVT) galt und bereits unter Beobachtung stand. Laut Diaz Jr. hatten sie einen Tipp bekommen, dass Arbellon eine Drogensession mit einer Gruppe von Männern hatte. Als die Polizei ankam, wurden sie laut Diaz Jr. mit einem Kugelhagel empfangen und mussten zurückschießen. Nachdem Schusswechsel wurden Arbellon und eine bisher nicht identifizierte Person leblos aufgefunden. Verhaftet wurden George Macan (49) wohnhaft im Ortsbezirk Bangbang in Cordova und Gerlyn Perocillo, wohnhaft im Ortsbezirk Buagsong in Cordova, während zwei weitere Komplizen, wovon einer ein Absence Without Leave (AWOL) Polizist ist, fliehen konnten. Der Cebu Provincial Police Office - Provincial Intelligence Branch (CPPO-PIB) Chef Police Colonel Marlo Conag identifizierte den AWOL Polizisten als Lowell "Boyet" Pacollaga, der der City Intelligence Branch (CIB) des Lapu-Lapu City Police Office (LLCPO) zugeteilt war und auf der Drogenausschauliste von Präsident Rodrigo Duterte steht. Pacollaga und sein Komplize sind durch ein Mangrovengebiet im Ortsbezirk Babag geflohen.
<<   EPD 11.10.2019 - 3:54

Condé Nast nennt Boracay und Cebu als beste Inseln in Südostasien

New York, USA - Das amerikanische Reisemagazin Condé Nast Traveler (CNT), hat Boracay und Cebu als beste Inseln in Südostasien genannt. Auf Platz 1 liegt Boracay, laut Beschreibung von CNT befindet sich diese kleine Insel (knapp vier Quadratkilometer) im Westen der Philippinen in einer tropischen Idylle, wie sie man in Südostasien findet, mit sanften Küsten und für Instagram geeigneten Sonnenuntergängen. Begeben sie sich in ein pulsierendes Nachtleben, und Sie haben einen der beliebtesten Touristenorte in der Region. Auf Platz 2 liegt Cebu, laut CNT befindet sich Cebu im Zentrum der Philippinen und zieht jedes Jahr fast 2 Millionen Reisende an, die an den unberührten Stränden vor der Nordküste der Insel tauchen. Spanische und römisch-kathoische Einflüsse durchdringen Cebu City. Auf Platz 3 liegt Penang, Malaysia und auf Platz 4 Palawan, dass gemäß CNT regelmäßig auf ihrer Liste der weltbesten Inseln aufgeführt wird und den unterirdischen Fluss Puerto Princesa beherbergt, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und eine Reise wert ist. Die Top 5 werden durch Bali, Indonesien komplettiert. Siargao das in 2018 zur besten Insel in Südostasien gewählt wurde (siehe Artikel 14.10.2018), kam nicht mehr in die 2019 Liste, während es Cebu in 2018 nicht in die Liste geschafft hatte, obwohl es in 2017 noch auf Platz 2 (siehe Artikel 21.10.2017) geführt worden war.
<<   KR 11.10.2019 - 3:53

SWS: Duterte Zufriedenheitsbewertung um 1 Prozent gesunken

Manila - Eine Umfrage der Social Weather Stations (SWS) im September ergab, dass die Zufriedenheitsbewertung von Präsident Rodrigo Duterte gesunken ist. Bei der von 27. bis 30. September 2019 durchgeführten Umfrage, erzielte Duterte mit 78 Prozent 1 Prozent weniger gegenüber der neuen Rekordhochzufriedenheit mit 79 Prozent, in der SWS Umfrage für das 2. Quartal. Nur 13 Prozent waren unzufrieden mit der Leistung ihres Prozent und neun Prozent hatten keine Meinung. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagte zu dem Umfrageergebnis: "Der Präsident ist nicht an einem Beliebtheitswettbewerb in Bezug auf seine Regierungsführung interessiert, weil er mit oder ohne hohe Zufriedenheitsbewertung zufrieden ist, bleibt er unberührt und wird einfach seine verfassungsmäßige Aufgabe des Dienens und Schutzes der Regierung und der Menschen weiter ausführen, auch bei Verlust seines Lebens, Freiheit und Ehre."
<<   KR 11.10.2019 - 3:52

Geschäftsmann in Davao bei Anschlag verletzt

Mindanao - Ein 27-jähriger Geschäftsmann ist am Dienstag um 7:28 Uhr, auf der Mamay Road im Stadtbezirk Angliongto in Davao City, von Unbekannten beschossen und verletzt worden. Der Sasa Polizeistation Chef Police Major Reuben Libera sagt: "Das Opfer Paul Andre Fabian Diaz, wohnhaft im Stadtbezirk Wilfredo Aquino im Agdao Distrikt in Davao City, hatte sein Kind gerade zur Schule gebracht, als er von zwei Unbekannten auf einem Motorrad beschossen wurde. Er war noch in der Lage sein Auto zu einem Außenposten der Polizei zu fahren und um Hilfe zu bitten." Diaz wurde in ein Krankenhaus gebracht, ein Tatmotiv ist nicht bekannt, sagt Libera und fügt hinzu, dass die Ermittlungen noch andauern.
<<   EPD 11.10.2019 - 3:51

3 Chinesen am MCIA mit 32 Kilo getrockneten Seepferdchen abgefangen

Cebu - Das Bureau of Customs (BOC) hat letzte Woche am Freitag den 4. Oktober, am Mactan Cebu International Airport (MCIA), drei Chinesen mit 32 Kilo getrockneten Seepferdchen vor ihrem Flug nach Macau abgefangen. Seepferdchen gehören zu den vom Aussterben bedrohten Arten und sind per Republic Act (RA) 8550 geschützt. Die drei Chinesen wurden dem Bureau of Fisheries and Aquatic Resources - Central Visayas (BFAR-7) übergeben und wurden nachdem sie ein Geldstrafe, da sie zum ersten Mal Straftäter waren, bezahlten wieder freigelassen. Der BFAR-7 Anwalt Kim Labasan sagt, er hat keine Ahnung wie viel Geld bezahlt wurde und ob die Ausländer noch in Cebu oder in ihr Land zurückgekehrt sind. Laut Labasan werden die getrockneten Seepferdchen an einem sicheren Ort im Regionalbüro aufbewahrt werde, bis sie 15 Tage nach ihrer Beschlagnahmung entsorgt werden.
<<   KR 11.10.2019 - 3:50

PAGASA: Hagabat vorbei Amihan kommt

Manila - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) gab bekannt, dass der Südwest Monsun Hagabat offiziell vorbei ist und nun der Nordost Monsun Amihan, kühlere Tage bringen wird. Die PAGASA sagt, die Stärkung der Hochdrucksysteme über dem asiatischen Kontinent hat zu einem allmählichen Wechsel der Jahreszeiten geführt. Mit diesen Entwicklungen geht das Klima der Philippinen in den kommenden Tagen in den nordöstlichen Monsun über, sagt die PAGASA.
<<   KR 10.10.2019 - 4:00

Abriss- und Aufräumungsarbeiten im NBP

Manila - Teams von sieben Regierungsbehörden haben am Mittwoch, Abriss- und Aufräumarbeiten im New Bilibid Prison (NBP) begonnen. Etwa 1.500 Mitglieder der Philippine National Police (PNP), Bureau of Jail Management and Penology (BJMP), Armed Forces of the Philippines (AFP), Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA), National Bureau of Investigation (NBI), Department of Public Works and Highways (DPWH) und des Bureau and Fire Protection (BFP), haben am Mittwoch um 4 Uhr, geschützt von einem PNP Special Weapon and Tactics (SWAT) Team, mit den Abriss- und Aufräumarbeiten begonnen. Die Arbeiten sollen voraussichtlich fünf Tagen beendet sein, wobei auch die Kubols von von hochkarätigen und einflussreichen Insassen abgerissen werden. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt, die Kubols sind die Prioritäten, da hier normalerweise die Transaktionen mit illegalen Drogen innerhalb des NBP stattfinden. Bereits um 9:34 Uhr, waren alle Infrastrukturen rund um Quadrant I abgerissen. In den Kubols wurden Bargeld, illegale Drogen, Sexspielzeug, Waffen, sowie Fernseher, Ventilatoren und Notstromgeneratoren gefunden. Die im Hochsicherheitstrakt inhaftierten Häftlinge, äußerten sich gegenüber den Reportern frustriert über die Abriss- und Aufräumarbeiten.
<<   MIB 10.10.2019 - 3:59 - Update

Masbate Vize-Bürgermeister in Manila erschossen

Manila -
Der Batuan Vize-Bürgermeister, Provinz Masbate, ist am Mittwoch um 8:45 Uhr im Stadtbezirk Sampaloc in Manila, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer Charlie Yuson III, sowie seine beiden Begleiter Alberto Alforte (23) und Wilfredo Pineda (44), wurden und in das University of Santo Tomas Hospital gebracht, wo Yuson III später verstarb. Die Polizei sagt, die Opfer hatten in einer Kantine in der V.G. Cruz Street ihr Frühstück gemacht, als mehrere Unbekannte ankamen und auf sie schossen. Die Täter flohen danach mit einem grauen Van, mit dem Nummerschild ACM 8804. Die Ermittlungen dauern noch an, sagt die Polizei. <<   MIB 10.10.2019 - 3:58 - Update

2 Drogenhändler in Toledo mit Shabu im Wert von P10,1 Millionen verhaftet

Cebu - Zwei Drogenhändler sind bei getrennten Einsätzen, am Dienstag und Mittwoch in Toledo City, von dem Drug Enforcement Unit (DEU) der Toledo City Polizei, mit Shabu im Wert von insgesamt 10.166.720 PHP verhaftet worden. Bei dem ersten Einsatz Dienstagnacht im Stadtbezirk Das, wurde der 39-jährige Drogenhändler Jefferson Artes (39), mit 30,4 Gramm Shabu im vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 206.720 PHP verhaftet. Bei dem zweiten Einsatz am Mittwoch gegen 1 Uhr, wurde der Drogenhändler Dandelo Cabajar (42), mit 1,47 Kilo Shabu im vom DDB geschätzten Wert von 9,96 Millionen PHP verhaftet. Die Toledo City Polizeichefin Police Lieutenant Colonel Janette Rafter sagt, Cabajar war ein High Value Target (HVT) und stand vor mehreren Wochen unter Beobachtung, bis er plötzlich verschwand.
<<   EPD 10.10.2019 - 3:57

Mann in Mactan Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 29-jähriger Mann ist am Dienstag nach 22 Uhr, im Stadtbezirk Mactan in Lapu-Lapu, auf seinem Motorrad erschossen worden. Das Opfer wurde als Admer Seroy identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Punta Engaño in Lapu-Lapu City. Die Polizei sagt, Seroy wurde von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Die Ermittlungen dauern noch an.
<<   EPD 10.10.2019 - 3:56

Ehepaar getötet und Barangay-Captain verletzt bei 2 Anschlägen in Northern Samar

Samar - Ein Ehepaar wurde getötet und ein Barangay-Captain schwer verletzt, bei zwei getrennten Anschlägen Dienstagnacht in Northern Samar. Der erste Anschlag fand um 20:15 Uhr statt, als im Ortszentrum 3 in Silvino Lobos, der Barangay Gecboan Schatzmeister Chiquito Arandia und seine Frau Ailyn Arandia, von Unbekannten durch mehrere Schüsse getötet wurden. Ailyn wurde auf der Stelle getötet, während ihr Ehemann Chiquito in das Northern Samar Provincial Hospital in Catarman gebracht wurde, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Bei dem zweiten Anschlag um 20:50 Uhr statt, als im Ortsbezirk Bayho in Lope de Vega, der Gebunawan Barangay-Captain Joseph Pahimnayan (49), von Unbekannten angeschossen und schwer verletzt wurde. Die Polizei sagt, Pahimnayan wurde von zwei Schüssen am Kopf getroffen und wurde in das Catarman Doctors Hospital in Catarman gebracht, wo er nun unter Beobachtung steht. Die Ermittlungen dauern noch an.
<<   EPD 10.10.2019 - 3:55

Makati Polizeichef lehnt P1,7 Millionen Bestechung ab und verhaftet 2 Chinesen

Manila - Zwei Chinesen sind am Dienstag um 15:20 Uhr, im Makati City Polizei Hauptquartier, wegen versuchter Bestechung verhaftet worden. Die beiden Chinesen, Fan Jianping (23) und Zhang Xiuqiang (32), waren in das Büro des Criminal Investigation Chef Police Major Gideon Ines Jr. gekommen und boten ihm 1,7 Millionen PHP für die Freilassung ihre Komplizen an, nachdem am Montag im MAXX Hotel an der Ecke Makati Avenue und Singian Street in Makati City, dass als Bordell betrieben wurde, 35 Chinesinnen, 20 Chinesen und 10 Filipina Angestellte verhaftet worden waren. Ines Jr. lehnte das 1,7 Millionen PHP Angebot ab und ließ die beiden Chinesen verhaften. <<  
MIB 10.10.2019 - 3:54

19-jähriger Schüler in Davao durch Stromschlag getötet

Mindanao - Ein 19-jähriger Grade 11 Schüler wurde am Dienstag gegen 1:30 Uhr, im Stadtbezirk Panacan in Davao City, als er in eine Pfütze neben einer Ampel trat, durch einen Stromschlag getötet. Das Opfer wurde als Laurence Allen Barrios Siarot identifiziert, ein Schüler des Rizal Memorial Colleges (RMC) und wohnhaft in der Doña Mercedez Subdivision in Panacan. Der Security Guard Frederick Lumantad Tolibas (43) sagt, er sah wie der Schüler aus einem Jeepney nahe Depo Panacan ausstieg und dabei in Pfütze neben einer Ampel trat und zusammengebrochen ist. Die Polizei ermittelt noch.
<<   EPD 10.10.2019 - 3:53

96-Jährige von Lastwagen in Davao angefahren und getötet

Mindanao - Ein 96-jährige Frau ist am Montag gegen 11:50 Uhr, im Stadtbezirk Buhangin in Davao City, beim überqueren der Strasse von einem Lastwagen angefahren und schwer verletzt worden. Das Opfer wurde als Leonora Tan Ybanez identifiziert, wohnhaft in Buhangin, die wenige Stunden später im Krankenhaus verstarb. Der Fahrer des Lastwagen, Arnel Magallanes Luayon (36), wohnhaft im Stadtbezirk Visayan in Tagum City, wurde in der Sta. Ana Polizeistation inhaftiert. Die Polizei fordertet die Öffentlichkeit auf, stets dafür zu sorgen, dass ältere Menschen beim Überqueren der Straßen unterstützt werden.
<<   EPD 10.10.2019 - 3:52

Feuerwehrmann in Balamban nicht verantwortlich für toten Jungen in seinem Auto

Cebu - Der Feuerwehrmann der am Samstag letzte Woche in Balamban, einen 10-jährigen Jungen tot in seinem Auto aufgefunden hatte (siehe Artikel 07.10.2019), ist nicht verantwortlich für dessen Tod. Der Balamban Polizeichef Police Major Christian Torres sagt: "Der Junge ist in dem Auto erstickt, es gibt keine Beweise um den Feuerwehrmann für den Tod des Jungen haftbar zumachen." Der Junge wurde bereits beerdigt, nachdem sich die Mutter geweigert hatte, eine Autopsie durchführen zulassen. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Junge vermutlich bevor sich die Türen automatisch verriegelten in das Auto eingeschlichen hatte. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas und der Cebu Police Provincial Office (CPPO) Chef Police Colonel Roderick Mariano sagten, sie seien mit den Ergebnissen der Untersuchung zufrieden.
<<   EPD 10.10.2019 - 3:51

Über 80-jähriges Ehepaar in Argao von Einbrecher verletzt

Cebu - Ein 85-jähriger Mann und seine 83-jährige Ehefrau wurden verletzt, als am Montag gegen 3 Uhr, ein Einbrecher in ihr Haus im Ortsbezirk Linut-od in Argao einbrach und sie mit einem Holz schlug. Das Ehepaar wurde als Margarito Sardido und Remualda Sardido identifiziert. Der Patrolman Tirry Chavez von der Argao Polizei sagt: "Der Ehemann war wegen eines Geräusch aus dem Erdgeschoss seines Haus aufgewacht und versuchte den Einbrecher zu hindern ihn zu bestehlen, dabei schlug ihm dieser mit einem Holz auf den Körper nieder und schlug der zur Hilfe kommenden Ehefrau auf den Kopf." Ein Rettungsteam eines benachbarten Beach Ressort, dass von dem Ehepaar um Hilfe gerufen wurde, brachte die beiden Verletzten in ein Krankenhaus. Der Einbrecher konnte mit einem unbekannten Geldbetrag flüchten.
<<   EPD 10.10.2019 - 3:50

Sandiganbayan stellt Verfahren gegen Marcos Familie ein

Manila - Das Sandiganbayan Gericht hat das Zivilverfahren der Presidential Commission on Good Government (PCGG) gegen die Marcos Familie, für die Anhäufung eines Vermögens im Wert von 1,052 Milliarden PHP eingestellt. In der Entscheidung der zweite Division des Sandiganbayan Gericht vom 25. September, die erst am Dienstag der Presse bekannt gegeben wurde, heißt es, dass aus Mangel an Beweisen, nicht bewiesen werden konnte, dass Bienvenido Tantoco und andere Verwandte als Dummies des ehemaligen Präsidenten Ferdinand Marcos und seiner Familie, beim dem Erwerb der teureren Vermögenswerte dienten. In seiner Entscheidung sagte Richter Michael Frederick Musngi, dass nur vier Zeugen von der Staatsanwaltschaft präsentiert wurden und nur 11 Dokumente vorgelegt wurden. Einige von der Staatsanwaltschaft vorgelegten Dokumente, die von der PCGG, konnten nicht zugelassen werden weil es sich um keine beglaubigten Kopien der Dokumente handelte. Bei den Vermögenswerten handelte es sich:
- Wohnland in Honolulu, Hawaii, USA
- Zwei Parzellen Wohngrundstücke in Forbes Park, Makati City
- Zwei Parzellen Land in Pihan Island, CALABARZON Region
- Zwei Parzellen Land in Tubod, Iligan City
- Zwei Parzellen Land in Muntinlupa City
- Zwei Parzellen Land der Rustan Investment and Management Corporation in Antipolo City und Cainta, Provinz Rizal
- Zwei Parzellen Land der Rustan Investment and Management Corporation in Parañaque City in Makati City
- Eine Parzelle Land der Rustan Realty Corporation in Mandaluyong City
- Eine Parzelle Land in Mandaluyong City
- Ein Haus mit Grundstück in Rom, Italien
Die ist bereits das zweite Verfahren in diesem Jahr, das gegen die Marcos Familie und ihre Freunde eingestellt wurde. Die Senatoren Imee Marcos sagte zu der Entscheidung des Sandiganbayan Gericht: "Es dauerte über 30 Jahre, um unsere Unschuld zu beweisen." Natürlich sind wir wirklich dankbar, dass es nach so vielen Jahren und mit so vielen Fällen, keine Beweise gab, fügte Marcos noch hinzu.
<<   MIB 09.10.2019 - 4:30

Chinese und 2 Filipinos in QC mit Shabu im Wert von P68 Millionen verhaftet

Manila - Teams der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) und des Quezon City Police District (QCPD) haben am Dienstagnachmittag, im Stadtbezirk Sienna in Quezon City (QC), einen Chinesen und zwei Filipinos mit Shabu im Wert von 68 Millionen PHP verhaftet. Der PDEA - National Capital Region (PDEA-NCR) Chef Joel Plaza identifizierte die Verhafteten als den Chinesen Liu Fu Gui, sowie die beiden Filipinos Nonito Garlindo und Keith Anthony Romo. Beschlagnahmt wurden insgesamt 10 Kilo Shabu, die in 10 je ein Kilo durchsichtigen Plastikpackungen verpackt waren, sowie zwei Allradfahrzeuge und das markierte Geld aus Drogenankauf.
<<   MIB 09.10.2019 - 4:29

Schlafender Mann in Mandaue erschossen

Cebu - Ein 38-jähriger schlafender Mann ist am Dienstagfrüh, im Stadtbezirk Ibabao-Estancia in Mandaue City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Alan Lequin identifiziert und war durch zwei Schüsse in den Kopf getötet worden. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Christian Avila von der Centro Polizeistation sagt, der Stiefvater des Opfers, Rene Cabahug gab an, dass er neben dem Opfer auf einer Holzbank außerhalb seinem Haus geschlafen hat, als er durch den Schuss aufwachte. Zeugen sagten, dass der Täter zu einem wartenden Motorrad an der G. Ouano Extension lief und mit diesem verschwand. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Die Ermittlungen dauern noch an, sagt Avila.
<<   EPD 09.10.2019 - 4:28

1 Toter und 3 Verletzte als Jeepney in Quezon gegen Strommasten fährt

Luzon - Ein Passant wurde getötet und drei Personen verletzt, als am Montag gegen 20 Uhr, im Stadtbezirk San Diego Zone 2 in Tayabas City, Provinz Quezon, ein Jeepney gegen einen Strommasten fährt. Die Tayabas Polizei sagt, der Jeepney Fahrer Erwin Cabriga ist auf einer bergab Strecke, einem plötzlich vor ihm stoppenden Fahrzeug ausgewichen um nicht darauf aufzufahren. Dabei hat der Jeepney den am Straßenrand stehenden Passanten Rodelito Oabel angefahren, bevor er gegen einen Strommasten fuhr. Oabel, Cabriga und zwei verletzte Jeepney Passagiere wurden in das Tayabas Community Hospital gebracht, wo Oabel bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<
   MIB 09.10.2019 - 4:27

BFAR-7: Fischsterben in SRP Fischteich durch Sauerstoffmangel verursacht

Cebu - Das Bureau of Fisheries and Aquatic Resources - Central Visayas (BFAR-7) gab am Montag bekannt, dass das Fischsterben in dem Fischteich A in den South Road Properties (SRP) in Cebu City, durch Sauerstoffmangel verursacht worden ist. Aus dem 8 Hektar großen Fischteich A, wurden in der letzten Woche (siehe Artikel 07.10.2019). etwa 600 Kilo tote Bangus und Tilapia Fische geholt wurden. Der BFAR-7 Chef Alfeo Piloton sagt: "Die geprüften Fischproben, haben einen sehr geringen Bakteriengehalt. Was bedeutete, dass keine Bakterien den Tod der Fische verursachten." Die Laborergebnisse aus der Prüfung der Wasserprobe aus dem Fischteich A zeigen, dass es sehr wenig gelösten Sauerstoff hat, sagt Piloton. Gelöster Sauerstoff ist ein Maß dafür, wie viel Sauerstoff in Wasser gelöst ist oder wie viel Sauerstoff Wasserorganismen zur Verfügung steht, wie die Website des United States Geological Survey angibt. Fische atmen es und brauchen es, um zu überleben, erklärt Piloton.
<<   EPD 09.10.2019 - 4:26

Präsident Duterte besuchte seine Tochter Kitty im Krankenhaus

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte hat am Sonntag als er von seinem fünf Tage Staatsbesuch aus Russland zurückkehrte, umgehend seine jüngste Tochter Veronica "Kitty" Duterte, die wegen Dengue-Fieber in einem Krankenhaus in Davao City ist besucht. Kitty postete den Besuch ihres Vaters am Montag in Instagram, dabei sieht man ihren Vater neben ihrem Bett sitzend und andere von ihren Freunden in ihrem Krankenzimmer. Kitty ist die Tochter des Präsidenten, mit seiner Partnerin Honeylet Avanceña und befindet sich auf dem Weg der Besserung, sagt Senator Christopher "Bong" Go.
<<   EPD 09.10.2019 - 4:25

Frau in Bohol von Motorrad angefahren und getötet

Bohol - Eine 63-jährige Frau ist am Montagmittag, im Ortsbezirk Cantagay in Jagna, Provinz Bohol, von einem Motorrad angefahren und getötet worden. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Jason Laurden von der Jagna Polizei sagt, Conorata Abucejo überquerte gerade die Straße, als sie von dem Motorrad, gefahren von Nestor Namoc angefahren und schwer verletzt wurde. Laut Laurden war Namoc nach Valencia unterwegs, als er auf seinem Motorrad einschlief und Abucejo anfuhr. Abucejo und Namoc wurden in das Teodoro B. Galagar District Hospital gebracht, die schwer verletzte Abucejo wurde später in das Gov. Celestino Gallares Memorial Hospital transferiert, wo sie noch am selben Tag verstarb. Das Motorrad von Namoc wurde beschlagnahmt, er selbst wurde nicht inhaftiert, da er und die Familie des Opfers eine einvernehmliche Einigung erzielt haben, sagt Laurden. <<  
EPD 09.10.2019 - 4:24

2 Räuber in Davao bei Schusswechsel mit Polizei getötet

Mindanao - Zwei Räuber sind am Montag gegen 3:50 Uhr, in der Emerald Street in der Marfori Subdivision im Stadtbezirk 9-A in Davao City, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Eines der Opfer wurde als Rogelio Wenceslao (29), wohnhafte im Tugbok Distrikt in Davao City identifiziert, während sein Komplize noch nicht identifiziert werden konnte. Die beiden Räuber waren auf ihrem Motorrad unterwegs und hatten den 20-jährigen Elias Mauso, wohnhaft in der Marfori Subdivision, mit vorgehaltenem Revolver um seine Geldbörse mit etwa 900 PHP beraubt. Das Opfer informierte die San Pedro Polizeistation, die unter der Leitung ihres Polizeichefs Police Major Melvin Violan die Räuber ausfindig machen konnten, wobei es zu dem Schusswechsel kam und diese getötet wurden. Bei den Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver und ein etwa 30 Zentimeter langes Messer, die Geldbörse von Mauso mit 933 PHP, eine Plastiktüte mit getrockneten Marihuana Blättern und Samen, mit einem geschätzten Wert von 500 PHP und zwei 50 PHP Geldscheine.
<<   EPD 09.10.2019 - 4:23

Indonesierin am NAIA mit Shabu im Wert von P54 Millionen aus Kambodscha erwischt

Manila - Das Bureau of Customs (BOC) hat am Montag um 2:30 Uhr, am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 3, eine aus Siem Reap, Kambodscha, kommende Indonesierin mit 8 Kilo Shabu im Wert von 54 Millionen PHP in ihrem Handgepäck erwischt. Das BOC sagt, die aus Bali, Indonesien, stammende Agnes Alexandra (40) und das Shabu werden der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) übergeben, wo dann Anklagen wegen illegalen Drogenbesitz und unerlaubter Einfuhr gegen sie gestellt werden. Laut dem BOC war am 28. September am NAIA Terminal 1, eine ähnliche Lieferung aus Siem Reap, Kambodscha, abgefangen worden.
<<   KR 09.10.2019 - 4:22

Amerikaner wegen Kindesmissbrauch zu 14 Jahren Haft verurteilt

St. Louis, USA - Ein 79-jähriger Amerikaner ist wegen Kindesmissbrauch in den Philippinen, in St. Louis, Bundesstaat Missouri in USA, zu 14 Jahren und fünf Monaten Gefängnis verurteilt worden. Der aus Huntington Beach, Kalifornien, stammenden ehemalige Polizist Michael Bruce McDonald, war 2009 in die Philippinen gekommen und heiratete eine Filipina. Nach der Hochzeit zog er mit seiner Frau und deren drei Nichten, alle unter 10 Jahren in ein gemeinsames Haus in Davao City. McDonald produzierte sexuell eindeutige Fotos der Kinder und eines ihrer Freunde, er missbrauchte auch zwei der Kinder sexuell und stellte die Fotos dazu Online. Wegen eines in den USA anhängigen Verfahrens wegen Kindesbrauch, haben das Federal Bureau of Investigation (FBI) und die Anti-Human Trafficking Division (AHTRAD) des National Bureau of Investigation (NBI), am 29. März 2016 McDonald in seinem Haus in Davao City verhaftet. Bei der Verhaftung wurden drei Mädchen, im Alter von 9, 10 und 13 Jahren gerettet. McDonald wurde wegen dem in USA anhängigen Verfahrens deportiert, um sich den Konsequenzen seines Kindesmissbrauch zu stellen, ansonsten wäre er in den Philippinen vor Gericht gestellt worden. Laut dem FBI war McDonald in 2001 von einem Gericht in Kalifornien, wegen mehrfacher sexueller Straftaten an Kindern verurteilt worden, er verbüßte ein Gefängnisstrafe und wurde als Sexualstraftäter registriert.
<<   KR 09.10.2019 - 4:21

Ölkonzerne senken Spritpreise erneut

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nachdem die Preise in der letzten Woche gesenkt wurden, werden die Preise auch dieses Mal gesenkt. Der Preise für einen Liter Benzin wird um 0,80 PHP, für Diesel um 1,00 PHP und für Kerosin um 1,15 PHP gesenkt.
<<   KR 08.10.2019 - 4:00

Magalong nennt Namen der Ninja Cops die Drogen weiter verkauften

Manila - Der ehemalige Criminal Investigation and Detention Group (CIDG) Chef und jetzt Baguio City Bürgermeister Benjamin Magalong nannte die Namen der Polizisten, die angeblich in Pampanga in 2013 und 2014, beschlagnahmte illegale Drogen für sich behielten und weiter verkauften. Während der Anhörung am Dienstag im Senat sagte Magalong, er wurde in 2013 von dem damaligen Philippine National Police (PNP) Chef Alan Purisima beauftragt, gegen die Pampanga Polizisten zu ermitteln, weil sie mehrere sich teuere neue Sport Utility Vehicles (SUVs) gekauft hatten. Magalong sagt, er hatte gegen die folgenden Polizisten ermittelt: Police Lieutenant Colonel Rodney Raymundo Baloyo IV, Police Captain Joven de Guzman Jr., Police Master Sergeant Jules Maniago, Police Master Sergeant Donald Roque, Police Master Sergeant Ronald Santos, Police Master Sergeant Rommel Vital, Police Master Sergeant Alcindor Tinio, Police Master Sergeant Eligio Valeroso, Police Staff Sergeant Dindo Dizon, Police Staff Sergeant Gilbert de Vera, Police Staff Sergeant Dante Dizon, Police Corporal Anthony Lacsamana und Police Corporal Sergeant Romeo Encarnacion Guerrero Jr. Die genannten Polizisten waren Mitglieder der Provincial Anti-Illegal Drugs Special Operation Task Force des Pampanga Provincial Police Office und hatten am 29. November 2013, in der Woodbridge Subdivision am Lakeshore View in Mexico, Provinz Pampanga, bei einem Einsatz von einem gewissen Johnson Lee, insgesamt 38 Kilo Shabu beschlagnahmt. Die Ermittlungen ergaben jedoch, dass bei dem Einsatz insgesamt 200 Kilo Shabu beschlagnahmt worden waren. Ein Zeuge hat angegeben, dass die Polizisten ein großes Paket zu viert in ein Auto trugen, genauso wie ein Box mit einer größeren Geldsumme. Magalong sagt, Lee bezahlte damals 50 Millionen PHP für seine Freiheit. Laut Magalong wurden die 13 Polizisten damals um einen Rang herab gestuft und es wurden Strafanzeigen eingereicht. Bis Magalong in 2016 in Ruhestand ging, wusste er nicht was aus den Anklagen geworden ist. <<  
MIB 08.10.2019 - 3:59 - Update

Pulsa Asia: Duterte Zustimmungsraten um 11 und 14 Prozent gesunken

Manila - Eine Umfrage von Pulse Asia im September ergab, dass die Zustimmungsraten für die Leistung und in das Vertrauen von Präsident Rodrigo Duterte gesunken sind. Bei der von 16. bis 22. September 2019 durchgeführten Umfrage, erzielte Duterte in der Leistung noch 74 Prozent und beim Vertrauen noch 71 Prozent, was einen Rückgang von 11 und 14 Prozent bedeutet. Der Senatspräsident Vicente Sotto III kam auf 72 und 66 Prozent, der Sprecher des Repräsentantenhaus Alan Peter Cayetano kam auf 64 und 62 Prozent, die Vize-Präsidentin Leni Robredo erzielte 50 und 46 Prozent, der Supreme Court (SC) Chief of Justice Lucas Bersamin kam auf 42 Prozent. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagte zu dem Umfrageergebnis: "Die Bewertung ist immer noch hoch, es sind mehr als 70 Prozent. Umfragen variieren je nachdem, wann sie gemacht werden. Wenn sie zum Zeitpunkt der Verfolgung von Kontroversen gemacht werden, kann dies Umfrageergebnisse beeinflussen. Die Tatsache bleibt, dass 70 Prozent plus immer noch hoch sind." <<  
KR 08.10.2019 - 3:58

Gesuchter Japaner in Pasay verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat letzte Woche in Pasay City, einen wegen Betrug in seiner Heimat gesuchten Japaner verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente gab am Montag bekannt, dass der 71-jährige Katsumi Ohno, am 30. September in Koordination mit den japanischen Behörden verhaftet wurde. Ohno war am 10. April 2011 als Tourist aus Hongkong eingereist und hielt sich seitdem in den Philippinen versteckt, sagt Morente. Ohno wurde im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert und warten nun auf ihrer Deportierung.
<<   KR 08.10.2019 - 3:57

Drogenhändler in Bohol mit Shabu im Wert von P10,2 Millionen verhaftet

Bohol - Ein Drogenhändler ist am Sonntag gegen 15 Uhr in Tagbilaran City, Provinz Bohol, mit 1,5 Kilo Shabu im geschätzten Wert von 10,2 Millionen PHP verhaftet worden. Der Bohol Police Provincial Office (BPPO) Chef Police Colonel Jonathan Cabal identifizierte den Verhafteten als Alan Ben Caberte, wohnhaft in der Belderol Street im Stadtbezirk Cogon in Tagbilaran City. Cabal sagt, Caberte stand bereits seit mehreren Wochen unter Beobachtung. Bevor Caberte verhaftet wurde, war bereits um 13 Uhr, seine Komplizin Eva Marie Osiones (44) in New Hampshire in Lindaville Phase 1 im Stadtbezirk Tiptip in Tagbilaran City, mit Shabu im Wert von 102.000 PHP verhaftet worden. Caberte und Osiones sind nun im Gefängnis der Tagbilaran City Polizei inhaftiert und werden wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt, sagt Cabal.
<<   EPD 08.10.2019 - 3:56

73-Jähriger tötet 70-jährigen Halbbruder in Samboan

Cebu -
Ein 73-jähriger Mann hat am Samstag, im Ortsbezirk San Sebastian in Samboan, seinen 70-jährigen Halbbruder wegen eines Streit um einen Wasseranschluss getötet. Der ermittelnde Police Staff Sergeant Sepjanrey Roda von der Samboan Polizei sagt: "Eladio Rusiana (70) war mit einem Kaliber .38 Revolver, zu dem Haus von Hermogenes Rusiana (73) gegangen, zielte auf diesen und zog den Abzug, der Revolver versagte jedoch." Laut Roda holte Hermogenes darauf ein Bolo und hackte damit auf die Stirn von Eladio, der darauf hinfiel und von Hermogenes noch mehrmals in den Nacken gehackt wurde. Als die Polizei ankam stand Hermogenes fünf Meter entfernt von seinem Opfer und ließ sich Widerstandslos verhaften. Die Ermittlungen ergaben das Hermogenes und sein Halbbruder Eladio Rusiana, uneins waren wer von ihnen einen Wasseranschluss bekommt, zumal ihre Häuser nur 15 Meter voneinander entfernt sind, sagt Roda. <<   EPD 08.10.2019 - 3:55

Tasche mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen in Cebu gefunden

Cebu - Passanten haben am Samstag gegen 4 Uhr, in der Sikatuna Street im Stadtbezirk Zapatera in Cebu City, eine Tasche mit Shabu im Wert von 2,7 Millionen PHP gefunden und der Polizei übergeben. Der Parian Polizeichef Police Captain Armando Labora sagt: "Eine Gruppe von Männern hat einer Polizeipatrouille nahe der Zapatera Elementary School, eine gefunden Umhängetasche mit dem Shabu übergeben." Laut Labora dachten die Männer, es wäre Geld in der Tasche, stattdessen fanden sie das Shabu darin auf. Die Männer wollten die Tasche zur Parian Polizeistation bringen, als sie ein Polizeiauto sahen und den Polizisten ihren Fund übergaben. Wir sind dankbar, dass diejenigen die die Tasche fanden keine Drogenabhängigen sind, sagt Labora und fügt hinzu: "Wir haben die Tasche umgehend dem Regional Crime Laboratory Office - Central Visayas (RCLO-7) übergeben.
<<   EPD 08.10.2019 - 3:54

Heiße Tage in Cebu auch diese Woche

Cebu - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan kündigte an, dass die heißen Tage in Cebu auch diese Woche noch anhalten werden. Die PAGASA Mactan Wetterexperte Joey Figuracion sagt, die extreme Hitze am Mittag und Nachmittag (siehe Artikel 27.09.2019), wird auch in dieser Woche in Cebu noch zu spüren sein. Laut Figuracion werden die Temperaturen in Cebu, in den nächsten fünf Tagen auf über 33 Grad Celsius ansteigen Die PAGASA beobachtet zur Zeit ein Taifun außerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR), der jedoch keinen Einfluss auf das Wetter von Cebu haben wird, sagt Figuracion. Trotz der vier Wetterstörungen, die im September in die PAR kamen, hat die PAGASA Mactan nur 100 Millimeter Regenfall im ganzen Monat aufgezeichnet, was deutlich unter dem normalen Durchschnitt von 192 Millimeter im Monat September liegt.
<<   KR 07.10.2019 - 4:00

Philippinen und Russland haben Investitionen in Höhe von $12,6 Millionen abgeschlossen

Manila - Das Department of Trade and Industry (DTI) gab bekannt, dass die Philippinen und Russland während dem Staatsbesuch von Präsident Rodrigo Duterte in Moskau, zehn Handels- und Investitionsabkommen in Höhe von 12,6 Millionen US-Dollar abgeschlossen haben. Der Handelsminister Ramon Lopez gab an, dass fünf Memorandum of Understanding (MOU), zwei Memorandum of Intent (MOI), zwei Vertriebsvereinbarungen und ein Memorandum of Agreement (MOA) abgeschlossen wurden. Lopez sagt: "Die Ausweitung der Handels- und Investitionszusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern birgt ein großes Potenzial, da die Märkte in der Vergangenheit nicht wirklich maximiert wurden. Dies ist nur der Anfang dessen, was wir als Quelle für weitere Marktentwicklungen für unsere beiden Volkswirtschaften sehen." Das Ziel ist es auch, die Produkt die nach Russland exportiert werden soll auszuweiten, fügte Lopez noch hinzu. Duterte sprach bei seinem Staatsbesuch über 400 philippinische und russische Wirtschaftsdelegationen an und bedankte sich für das Interesse der in Moskau ansässigen Unternehmen, in den Philippinen zu investieren. In seiner Rede sagte Duterte: "Ich danke ihnen für ihr Interesse, Geschäfte mit uns zu machen und wir mit ihnen. In den philippinisch-russischen Wirtschaftsbeziehungen ist Russland ein vorrangiger Handels- und Investitionsmarkt für die Philippinen. Mit großer Entschlossenheit und Engagement bin ich zuversichtlich, dass unsere wirtschaftlichen Beziehungen weiterhin ihr volles Potenzial entfalten werden." <<  
KR 07.10.2019 - 3:59

Soldat in Marawi erschossen

Mindanao - Ein Soldat ist am Sonntag gegen 14:30 Uhr, im Stadtbezirk Basak Malutlut in Marawi City, von einem Unbekannten erschossen worden. Der Marawi City Polizeichef Police Colonel Thomas Pantaleon identifizierte das Opfer als Army Staff Sergeant Lito Polines, der dem 553rd Engineering Battalion der Philippine Army angehörte, das in dem Stadtbezirk Moncado Kadingilan in Marawi City stationiert ist. Pantaleon sagt, Polines war auf seinem Motorrad unterwegs, als ein Unbekannter ihn mit einer Kaliber .45 Pistole erschoss. Der Unbekannte nahm Polines seine Umhängetasche, mit dessen Dienstwaffe ab und floh auf dem Motorrad des Opfers.
<<   EPD 07.10.2019 - 3:58 - Update

Präsident Duterte erhält in Moskau Ehrendoktortitel

Moskau, Russland - Präsident Rodrigo Duterte hat am Samstag in Moskau, Russland, von der Moscow State Institute of International Relations University einen Ehrendoktortitel erhalten. Es ist das erste Mal, dass Präsident Duterte einen Ehrendoktortitel akzeptiert hat. Duterte sagt: "Ich habe noch nie eine Ehrendoktorwürde angenommen. Ich habe nie etwas für Auszeichnungen getan. Von meinem Vater habe ich gelernt, dass der öffentliche Dienst die größte Ehre und Belohnung ist."
<<   KR 07.10.2019 - 3:57

1 Toter und 1 Verletzter als Lastwagen in Cebu Motorrad rammt

Cebu -
Ein Motorradfahrer wurde getötet und sein Mitfahrer verletzt, als am Samstag gegen 21 Uhr ihr Motorrad im Stadtbezirk Tejero in Cebu City, von einem Lastwagen gerammt wurde. Das Opfer wurde als Reynaldo Villanueva (41), wohnhaft im Stadtbezirk Labogon in Mandaue City identifiziert und der Verletzte als Filipino Lagra (39), wohnhaft im Stadtbezirk Looc in Lapu-Lapu City. Der ermittelnde Patrolman William Fabillar Jr. von der Waterfront Polizeistation sagt, die beiden Freunde waren auf ihrem Motorad auf dem Heimweg, als Villanueva auf der S. Osmeña Road in der North Reclamation Area (NRA) einen Lastwagen rechts überholte und dabei von dem rechts abbiegen Lastwagen gerammt wurde und stürzte. Der Lastwagen schleifte das Motorrad noch etwa 50 Meter mit, bevor der Fahrer Richard Oliverio (41) wohnhaft im Stadtbezirk Subangdaku in Mandaue City, von Passanten auf das eingeklemmte Motorrad unter seiner Stoßstange aufmerksam gemacht wurde. Fabillar Jr. sagt, Oliverio ist in der Waterfront Polizeistation inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem Todschlag und zu einer Körperverletzung führte, falls er sich mit den Familienangehörigen der beiden Opfer nicht einigen kann. <<   EPD 07.10.2019 - 3:56  

Schüler springt von 5. Etage eines Einkaufszentrums in QC in den Tod

Manila - Ein Schüler ist am Samstag um 17:37 Uhr, von der 5. Etage des SM North Edsa Einkaufszentrums in Quezon City (QC), in den Tod gesprungen. Der Schüler der San Francisco High School wurde in das Quezon City General Hospital gebracht, wo er um 18:20 Uhr für tot erklärt wurde. Der Quezon City Police District (QCPD) prüft noch, ob ein Fremdeinwirken vorliegt.
<<   MIB 07.10.2019 - 3:55

Feuerwehrmann in Balamban findet 10-Jährigen tot in seinem Auto auf

Cebu - Ein Feuerwehrmann hat am Samstag nach 14 Uhr, in seinem vor der Balamban Feuerwehrstation im Ortsbezirk Santa Cruz geparkten Auto, einen 10-jährigen Jungen tot aufgefunden. Der Balamban Polizeichef Police Major Christian Torres identifizierte das Opfer als John Michael Puentenegra, wohnhaft im Ortsbezirk Canbuhawe in Balamban. Torres sagt, der Feuerwehrmann Paul Romero war am Freitag kurz vor Mitternacht zu seinem Feuerwehrdienst losgefahren, dabei oder beim Aussteigen, hatte sich Puentenegra vermutlich in das Auto eingeschlichen und verblieb dort bis Romero, 14 Stunden später wieder nach Hause fahren wollte. Laut Torres gab Romero an, dass er seine auf den Rücksitzen abgelegte Jacke tragen wollte und dabei einen mageren Jungen auf dem Bauch vor den Rücksitzen liegend entdeckte. Romero informierte sofort seine Kollegen, die die Polizei und einen Krankanwagen zu Hilfe riefen, die bei ihrem Eintreffen den Jungen für tot erklärten. Torres sagt, der Junge ist vermutlich erstickt, aber wir müssen noch die Eltern um Erlaubnis für eine Autopsie bitten, um die genaue Todesursache zu ermitteln.
<<   EPD 07.10.2019 - 3:54

600 Kilo tote Fische aus Fischteich in SRP geholt

Cebu - Die Cebu City Bantay Dagat Commission (CCBDC) sagt, dass aus dem Fischteich A in den South Road Properties (SRP) in Cebu City, etwa 600 Kilo tote Fische geholt wurden. Der CCBDC Chef Ariel Yburan sagte am Samstag, dass aus dem der Cebu City Regierung gehörenden 8 Hektar großen Fischteich A, in den letzten zwei Tagen etwa 600 Kilo tote Bangus und Tilapia Fische geholt wurden. Laut Yburan hat die Hitzewelle in den letzten Tagen dazu geführt, dass die Fische in dem Brackwasser wegen Sauerstoffmangel starben. Yburan sagt, sein Bantay Dagat Team hat etwas 200 Kilo tote Fische geborgen und umgehend vergraben, die anderen etwa 400 Kilo wurden von Fischern eingesammelt und verkauft. Den Fischern droht eine Anklage wegen Hausfriedensbruch, sagt Yburan und fügt hinzu, ihnen droht auch eine Anklage von dem Bureau of Fisheries and Aquatic Resources (BFAR) wegen dem Verkauf von toten Fischen, die von einem Fischsterben stammen. Yburan warnt Kunden vor dem Kauf von billigen Bangus und Tilapia Fischen aus dem Fischsterben, die man leicht an den aufgedunsene Kiemen und Fleisch erkennen kann. Die Cebu City Regierung hatte 2008 die Fischzucht in dem Fischteich A eingeleitet, um den Fischern aus der Küstenregion des Stadtbezirk Mambaling, die durch das 300 Hektar große SRP, das früher als South Reclamation Project bezeichnet wurde, eine alternative Existenzgrundlage zu bieten. Der Cebu City Bürgermeister Edgardo Labella sagt, er wird das Fischsterben untersuchen lassen. Abgesehen von der Hitzewelle hatte er auch Berichte von dem BFAR erhalten, wonach die nahe gelegene Inayawan Mülldeponie das Wasser des Teiches möglicherweise verschmutzt hat. Labella sagt, er zieht auch in Betracht den Fischteich zu zuschütten, wenn das Ergebnis der Untersuchung belegt, dass das Gebiet bereits stark verschmutzt ist und eine Fischzucht nicht länger möglich ist.
<<   EPD 07.10.2019 - 3:53

Hinweis: Manila hat ab heute 8-stellige Festnetznummern (siehe Artikel 03.10.2019).

5 Tote und 4 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon

Luzon - Fünf Personen wurden getötet und vier weiter verletzt, als am Samstag gegen 5:45 Uhr, auf dem Maharlika Highway in Gumaca, Provinz Quezon, zwei Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Der Gumaca Polizeichef Police Major Rodelio Calawit sagt, Jimmy Bron (42), seine Frau Razel und deren Sohn JM, sowie Emmanuel Junel Sagrit, wurden auf der Stelle getötet, während Francisco Joel Butardo auf dem Weg in das Gumaca District Hospital verstarb. Die vier Verletzten, Eda Butardo, Fatima Jade Butardo (20), Fritcie Joyce Butardo (14) und Ulpiano Clores (35), wurden in das selbe Krankenhaus gebracht, Clores befindet sich im kritischen Zustand, sagt der ermittelnde Patrolman Alejandro Veluz Jr. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass Bron mit seinem Tamaraw FX und acht Passagieren, auf dem Maharlika Highway im Ortsbezirk Bamban auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegen kommenden Isuzu Lastwagen, gefahren von Gerome Villar (40), frontal zusammenstieß. Veluz Jr. sagt, der Grund für den Unfall war, dass Bron der Fahrer des Tamaraw FX eingeschlafen war. Villar ist nun in der Gumaca Polizeistation inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem mehrfachen Todschlag und zu mehrfachen Körperverletzungen führte,
falls er sich mit den Familienangehörigen der Opfer nicht einigen kann. <<   MIB 06.10.2019 - 4:00

Engländer und Filipina Ehefrau in Zamboanga del Sur entführt

Mindanao - Bewaffnete Männer haben am Freitag in Tukuran, Provinz Zamboanga del Sur, einen 70-jährigen Engländer und seine Filipina Ehefrau entführt. Der Tukuran Polizeichef Police Captain Nur Mahadi sagt, der Engländer Allan Arthur Hyrons und seine Filipina Ehefrau Wilma Paglinawan Hyrons, wurden gegen 18:50 Uhr aus ihrem Beach Ressort im Ortsbezirk Alindahaw, von vier bewaffneten Männern entführt. Die Opfer wurden mit zwei Motorbancas, Richtung Yllana Bay und Richtung Sultan Naga Dimappro, Provinz Lanao del Norte gebracht, sagt Mahadi und fügt hinzu, es ist nicht bekannt ob das Ehepaar getrennt wurde. Die Provinzregierung von Zamboanga del Sur gab am Samstag bekannt, dass sie eine Belohnung in Höhe von 1 Million PHP ausgesetzt hat, für Hinweise die zur Verhaftung der Entführer des Paares führen.
<<   KR 06.10.2019 - 3:59

Inflation im September bei 0,9 Prozent

Manila - Die Philippine Statistics Authority (PSA) gab am Freitag bekannt, dass die Inflationsrate im September auf ein 40 Monate Tief von 0,9 Prozent gefallen ist. Damit ist die Inflationsrate der ersten neun Monate des Jahres, auf durchschnittlich 2,8 Prozent gesunken. Der PSA Chef Claire Dennis Mapa sagt, dass der stark gewichtete Index für Lebensmittel und alkoholfreie Getränke im vergangenen September die Inflation senkte, zumal die Reispreise im Jahresvergleich um 8,9 Prozent zurückgingen, den fünften Monat in Folge, in dem das philippinische Grundnahrungsmittel billiger war als vor einem Jahr.
<<   KR 06.10.2019 -3:58

BuCor Chef enthebt über 300 NBP Gefängniswärter von ihren Posten

Manila - Der Bureau of Corrections (BuCor) Chef General Gerald Bantag hat am Freitag, über 300 Gefängniswärter des Hochsicherheitstrakt des New Bilibid Prison (NBP) von ihren Posten enthoben. Die BuCor Sprecherin Wena Fe Dalagan sagt: "Wir haben eine Anweisung des Präsidenten, das BuCor komplett zu überarbeiten und aufzuräumen. Es gibt Vorwürfe von Unregelmäßigkeiten, die wir deshalb behoben haben." Beamte des Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) und der Philippine National Police (PNP), haben inzwischen die Aufgaben der von ihren Posten enthobenen NBP Gefängniswärter übernommen. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt: "General Bantag hat um Unterstützung gebeten, weil er Personal sucht dem er vertrauen kann. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, ihm temporär 551 NCRPO Polizisten zur Verfügung zu stellen, die er für die Sicherung des NBP einsetzen möchte. Weshalb wir unsere Hilfe erweitern, da der Standort des NBP im Zuständigkeitsbereich des NCRPO liegt." Die Abstellung der Polizisten wurden von dem PNP-Chef General Oscar Albayalde und dem Innenminister Eduardo Año genehmigt.
<<   MIB 06.10.2019 - 3:57

Ex-RPA-ABB Anführer in Negros Occidental erschossen

Negros - Der ehemalige Anführen der Revolutionary Proletarian Army - Alex Boncayao Brigade (RPA-ABB) ist am Freitag, im Stadtbezirk E. Lizares in Talisay City, Provinz Negros Occidental, von Unbekannten erschossen worden. Der ermittelnde Police Master Sergeant Rihael Trujillo von der Talisay City Polizei sagt, das Opfer Jicky "Ka Maitan" Casipe (44), wohnhaft im Stadtbezirk Dos Hermanas in Talisay City, war auf seinem Motorrad Richtung dem Stadtzentrum unterwegs, als er von fünf Unbekannten auf zwei Motorrädern beschossen. Laut Trujillo wurde Casipe von mehreren Schüssen getroffen, davon einer in den Kopf. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Verwandter von Casipe, der sich selbst als "Amay" identifizierte, sagte," dass Casipe ein ehemaliges Mitglid der New People's Army (NPA), später aber zur RPA-ABB wechselte und dort die Rebellen der Gebiete von Talisay City und Silay City anführte. Amay sagte auch, dass Casipe zu den 3.000 RPA-ABB Rebellen gehörte, die sich im September letzten Jahres im Hauptquartier der 3rd Infantry Division (3ID) Camp Peralta in Jamindan, Provinz Capiz, stellten und ihre Schusswaffen abgaben.
<<   EPD 06.10.2019 - 3:56

3 Auftragsmörder aus Luzon, bei Polizeieinsatz CDO getötet

Mindanao - Drei Auftragsmörder sind am Donnerstag gegen 18:45 Uhr, im Stadtbezirk Lumpia in Cagayan de Oro City (CDO), Provinz Misamis Oriental, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Teams der Criminal Investigation and Detection Group - Northern Mindanao (CIDG-10), Laguna Polizei, Special Action Force (SAF), Philippine Army und des Cagayan de Oro City Police Office (COCPO) stellten dem aus Tanauan City, Provinz Batangas, stammenden Marvin L. Fajardo einen Haftbefehl zu, dabei kam es zu einem Schusswechsel, bei dem Fajardo, sowie Andrew Redondo und ein gewisser Adrian getötet wurden. Die Polizei sagt, das Fajardo seit einem Monat unter Beobachtung stand, bevor es zu dem Einsatz kam. Fajardo war der Anführer der Fajardo Bande, die in Batangas City, CALABARZON Region, Provinz Laguna, National Capital Region (NCR) und anderen umliegenden Provinzen, die Auftragsmorde, Erpressungen und Raubüberfälle machte, sowie illegalen Drogenhandel betrieb. In dem Haus in dem Fajardo versteckt hielt, wurden zwei Kaliber .45 Pistolen und ein Kaliber 357 Revolver gefunden. Der Police Regional Office - Northern Mindanao (PRO-10) Chef Police Brigadier General Rafael Santiago Jr. sagt: "Diese Region hat keinen Platz für Kriminelle, die sich dem Gesetz entziehen wollen. Wir werden nach besten Kräften dafür sorgen, dass sie die Ruhe und Ordnung in der Region nicht stören können."
<<   EPD 06.10.2019 - 3:55

Ölkonzerne planen Spritpreise erneut zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nachdem die Preise in der letzten Woche gesenkt wurden, sollen die Preise auch dieses Mal wieder gesenkt werden. Phoenix Petroleum Philippines gab am Freitag bekannt, dass sie den Preise für einen Liter Benzin um 0,80 PHP und für Diesel um 1,00 PHP senken werden. Die Preisanpassung bei Phoenix wird am Samstag den 5. Oktober 2019, um 6:00 Uhr wirksam. Es ist davon auszugehen, dass die anderen Ölkonzerne mit ähnlichen Preissenkungen folgen werden.
<<   KR 05.10.2019 - 4:00

Drogenhändler in Mandaue mit Shabu im Wert von P2 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 23-jähriger Mann ist am Freitag nach 18 Uhr, im Stadtbezirk Tingub in Mandaue City, mit Shabu im Wert von 2 Millionen PHP verhaftet worden. Der arbeitslose Mann wurde als Rommel Llatona identifiziert und ist im Stadtbezirk Pahina Central in Cebu City wohnhaft. Der Mandaue City Police Office (MCPO) Chef Police Major Regino Maramag sagt, Llatona wurde mit sechs Päckchen Shabu mit je 50 Gramm verhaftet, Gemäß dem Dangerous Drug Board (DDB) haben die insgesamt 300 Gramm Shabu, einen geschätzten Wert 2.040.000 PHP.
<<   EPD 05.10.2019 - 3:59

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Boljoon getötet

Cebu - Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag gegen 14:30 Uhr, im Ortsbezirk Granada in Boljoon, bei einer Kollision mit einem Touristen Van getötet worden. Der ermittelnde Patrolman Nitchell Carbo von der Boljoon Polizei identifizierte das Opfer als Luciano Felinio Villamor, wohnhaft im Ortsbezirk Pungtod in Oslob. Carbo sagt: "Villamor war Richtung Süden unterwegs, als er ein anderes Fahrzeug überholt und dabei in einen entgegen kommenden Van, der Richtung Norden fuhr kollidierte." Das Opfer wurde in das Oslob District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Van gefahren Ramil Suson Cabago (46), wohnhaft im Stadtbezirk Basak in Mandaue City, war mit zehn Südkoreanern besetzt und war nach einer Tour auf dem Rückweg nach Cebu City. Von den Insassen des Van wurde niemand verletzt. Cabago ist nun in der Boljoon Polizeistation inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem Todschlag führte, falls er sich mit den Familienangehörigen des Opfers nicht einigen kann. <<  
EPD 05.10.2019 - 3:58

9 Polizisten des PRO-7 wegen illegalen Drogenkonsum aus Polizeidienst entlassen

Cebu - Das Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) gab am Freitag bekannt, dass neun Polizisten die bei Drogentest in 2018 und 2019, positiv auf illegale Drogen gestestet wurden, aus dem Polizeidienst entlassen wurden. Der PRO-7 Chef Police Brigadier General Debold Sinas identifizierte die Polizisten als Police Corporal Gilfredo Carungay, Patrolman Greggy Gica, Police Master Sergeant Darwin Gonzales, Patrolman Merlo Daclan Laborte, Police Corporal Jose Marie Garcia, Police Staff Sergeant Joffrey Mulat, Patrolman Frances Maucesa, Patrolman Joseph Tabo-Tabo und Patrolman Jayrome Solano. Neben der Entlassung wird noch ein Verwaltungsverfahren eingeleitet und eine Abklage wegen illegalen Drogenbesitz gestellt. Gemäß Sinas gehörten die Polizisten zu den sogenannten Ninja Cops, die beschlagnahmte illegale Drogen weiter verkauften. Sinas sagt, er ist sich nicht 100 prozentig sicher, aber es gibt keine Polizisten mehr die an illegalen Drogendelikten in den Central Visayas beteiligt sind. Wir beobachten auch AWOL (Absence Without Leave) Polizisten, die ohne Bekanntgabe der Gründe nicht mehr zu ihrem Polizeidienst erscheinen, sagt Sinas. <<  
EPD 05.20.2019 - 3:57

1 Tote und 1 Verletzte als Motorrad in Mandaue Polizeiauto rast

Cebu - Eine Frau wurde getötet und ihre Mitfahrerin verletzt, als sie am Freitag in Mandaue City, mit ihrem Motorrad in ein Polizeiauto rasten. Das Opfer wurde als Cathleen Chavez (29) identifiziert und die Verletzte als Ruecel Carcuevas (22), beide im Stadtbezirk Sambag 2 in Cebu City wohnhaft. Der Police Master Seargent Rolando Gelido von dem Traffic Management Unit (TMU) des Mandaue City Police Office (MCPO) sagt, der Unfall passierte nach 1 Uhr auf der E.O. Perez Ecke Mantawe Drive im Stadtbezirk Subangdaku, als das Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit in die linke Seite eines Polizeiautos der MCPO Polizeistation 4 raste. Die beidem Opfer wurden in das Mandaue City Hospital gebracht, wo Chavez, bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die schwer verletzte Carcuevas, wurde später in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) transferiert. Der Unfall war von einer Überwachungskamera aufgenommen worden, sagt Gelido. Der Fahrer des Polizeiautos, Police Patrolman Renato Paso und seine Mitfahrerin Police Lieutenant Emma Archie, blieben bei dem Unfall unverletzt.
<<   EPD 05.10.2019 - 3:56

Toter in Quezon aufgefunden

Luzon - Ein bisher nicht identifizierter Toter ist am Donnerstag gegen 5:50 Uhr, im Ortsbezirk Talaan Aplaya in Sariaya, Provinz Quezon, aufgefunden worden. Der Quezon Polizeichef Police Colonel Audie Madrideo sagt, das Opfer war mit einem schwarzen T-Shirt, einer weißen kurzen Hose, sowie roten Slippers bekleidet und trug er eine silberne Halskette. Seine Hände waren mit einem Stromkabel auf den Rücken gefesselt und seine Augen waren mit einem braunem Verpackungsband bedeckt, fügt Madrideo hinzu. Das Opfer war durch zwei Schüsse in den Kopf getötet worden, es wurden jedoch keine Blutspuren gefunden, weshalb sie Polizei davon ausgeht, dass der Tote nur am Fundort abgelegt wurde.
<<   MIB 05.10.2019 - 3:55

1 Toter und 2 Verletzte als Auto in Isabela Tricycle rammt

Luzon - Ein Tricycle Fahrer wurde getötet und seine zwei Passagiere verletzt, als am Donnerstag in Reina Mercedes, Provinz Isabela, ein Auto deren Tricycle rammte. Das Opfer wurde als Jonel Parado identifiziert, er wurde auf der Stelle getötet, während seine beiden Passagiere Juan Parado und Marivic Parado schwer verletzt wurden. Die Polizei sagt, Prado war mit seinen Passagieren im Ortsbezirk Tallungan unterwegs, als er gegen 3 Uhr von einem Toyota Vios, gefahren von Kert Ariola, der auf der Straße umgedreht hatte und frontal in das entgegen kommende Tricycle fuhr. Ariola blieb unverletzt und stellte sich der Polizei, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise die zu einem Todschlag und zu doppelnden Körperverletzungen führte.
<<   MIB 04.10.2019 - 4:00

MCWD Brunnen in Liloan im schlechten Zustand

Cebu - Angesichts des drohenden Wassermangels in Cebu City, inspizierte die Liloan Bürgermeisterin Christina Frasco am Mittwoch, überraschend die Brunnen des Metropolitan Cebu Water District (MCWD) in Liloan. Ihre Inspektion erfolgte eine Woche, nachdem der Liloan Gemeinderat sie ermächtigte, das Memorandum of Agreement (MOA), dass Liloan in 1992 mit MCWD geschlossen hatte und das die Bedingungen für den Betrieb von 17 Grundwasserbrunnen in der Liloan abdeckte, unverzüglich zu kündigen. Frasco sagt: "Unser Sangguniang Bayan (Gemeinderat) hat eine Resolution herausgegeben, in der er seine extreme Unzufriedenheit und Frustration über die Dienste von MCWD zum Ausdruck bringt und mich ermächtigt hat, unsere MOA mit ihnen zu kündigen. Als Bürgermeisterin von Liloan werde ich meine Pflicht tun, das allgemeine Wohl aller Liloanons zu schützen. Als Cebuano werde ich mich bei MCWD um Antworten und Rechenschaftspflicht bemühen, sowie von ihnen verlangen, was für Cebu richtig und gerecht ist." MCWD betreibt seit 1992, in den Liloan Ortsbezirken, Cotcot, Jubay und San Vicente, insgesamt 17 Grundwasserbrunnen. Die Pumpen fördern etwa 15.000 Kubikmeter Grundwasser per Tag, dass nach Cebu City, Mactan Island und auch zum kleinen Teil noch nach Liloan geht. Als Gegenleistung hatte MCWD den Einwohnern von Liloan eine ununterbrochene Wasserversorgung rund um die Uhr und die Bereitstellung von Wassersystemen in den Berggebieten versprochen, sagt Frasco. Bei ihrer Inspektion stellte Frasco jedoch fest, dass die 17 Grundwasserbrunnen baufällig sind, wovon zwei durch Salzwassereinbruch irreparabel beschädigt sind und praktisch aufgegeben wurden. Stattdessen müsste Liloan selbst eine Wassersystem in den in den Bergen liegenden Ortsbezirken errichten. Die Liloan Bürgermeisterin sagt: "Unsere Leute dürsten buchstäblich nach dem Wasser, das MCWD ihnen nimmt und von dem wenig oder gar nichts zurück gegeben wird. Während wir unser Wasser immer bereitwillig mit dem Rest von Cebu City geteilt haben und bereit sind dies auch weiterhin zu tun, ist es MCWD bisher leider nicht gelungen sicherzustellen, dass Liloan keinen Wassermangel mehr hat. Der bedauerliche Zustand der Brunnen, die in Liloan betrieben werden, und die sehr schlechte Servicequalität spiegeln die mangelnde oder fehlende Fürsorge für unsere Leute wider."
<<   KR 04.10.2019 - 3:59

Verkehrspolizist bei Verkehrsunfall in Pampanga getötet

Luzon - Ein 30-jähriger Verkehrspolizist ist am Mittwochvormittag, auf der Jose Abad Santos Avenue in San Fernando City, Provinz Pampanga, von einem Lastwagen angefahren und getötet worden. Der City Traffic Management Division Chef Danilo Bautista sagt: "Das Opfer Mark June Rodriguez (30) kontrollierte an der Lazatin Kreuzung im Stadtbezirk Sto. Niño in San Fernando City, überladene Lastwagen die über die Lazatin Hochbrücke fuhren und gegen die Anti-Overloading Ordinance verstießen." Rodriguez verfolgte auf seinem Polizeimotorrad einen überladenen Lastwagen für etwa einen Kilometer, bis zur Zufahrt zu dem North Luzon Expressway, (NLEx) wo er mit dem Lastwagen kollidierte und auf der Stelle getötet wurde, fügt Bautista hinzu. Der ermittelnde Police Chief Master Sergeant Leonardo Sombillo, identifizierte den Lastwagenfahrer als Johnny Cole, der in San Simon verhaftet wurde, als er den NLEx verließ. Sombillo ist nun im Gefängnis der San Fernando City Polizei inhaftiert und wird wegen Mord angeklagt, sagt Bautista.
<<   MIB 04.10.2019 - 3:58

Schulgebäude und 15 benachbarte Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu beschädigt

Cebu - Bei einem Feuer am Mittwoch im Stadtbezirk Pusok in Lapu-Lapu City, wurde ein Gebäude der Pusok National High School und 15 benachbarte Häuser beschädigt. Das Feuer war um 3 Uhr in dem Schulanbau ausgebrochen und war um 4:10 Uhr unter Kontrolle gebracht. In dem Gebäude befanden sich das Büro des Rektors, die Bibliothek und der Fakultätsraum der Schule. Etwa 15 entlang der Schulmauer, aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser wurden schwer beschädigt, wodurch etwa 50 Personen temporär obdachlos wurden. Der Chef der Lapu-Lapu City Feuerwehr Fire Inspector Feliciano Miral sagt, dass Feuer war vermutlich durch einen Kurzschluss in der Bibliothek des Schulanbau ausgebrochen. Der Schaden wurde von Miral, auf etwa 550.000 PHP geschätzt.
<<   EPD 04.10.2019 - 3:57

Immobilienmaklerin in Davao erschossen

Mindanao - Eine Immobilienmaklerin die angeblich in einen Investitionsbetrug verwickelt ist, wurde am Montagnachmittag in der Peñano Street im Stadtbezirk Calinan in Davao City erschossen. Der Davao City Police Office (DCPO) Sprecher Police Captain Nolan Tagsip identifizierte das Opfer als Elizabeth Lanticse Mantalaba (29), verheiratet und im Stadtbezirk New Visayas in Panabo City, Provinz Davao del Norte wohnhaft. Tagsip sagt: "Erste Ermittlungen ergaben, dass ein nicht identifizierter Mann, dass Opfer das gerade die Türe ihres Toyota Hilux Pickup öffnete, mit einer Kalibers .45 Pistole durch zwei Schüsse in den Kopf, tötete. Der Verdächtige floh umgehend auf einem Motorrad, das von einer anderen Person gefahren wurde. Die Ermittlungen ergaben, dass Mantalaba Morddrohungen erhalten hatte und die des Panabo City Polizei gemeldet hatte. Das Opfer war als Immobilienmaklerin tätig, hatte ein Geschäft mit Schulartikeln und war Managerin eines Investitionsbetrug Unternehmens in Panabo City. Tagsip sagt: "Wir prüfen ob ein Anleger einen Groll auf sie hatte, da sie einen drei- bis fünffachen Gewinn versprach."
<<   EPD 04.10.2019 - 3:56

Telefongesellschaften in Manila wechseln am 6. Oktober auf 8-stellige Festnetznummern

Manila - Die Telefongesellschaften wenden ab 6. Oktober, die bereits ab März 2019 geplante Umstellung auf 8-stellige Festnetznummern in Manila aus. Die Anweisung war bereits im Oktober 2017 (siehe Artikel 21.12.2018), von der National Telecommunications Commission (NTC) erlassen worden. Die Globe Telecom Inc. erhält als "Kennung" die Nummer 7 vor ihre betroffenen 7-stelligen Telfonnummern voraus gestellt und die Philippine Long Distance Telephone (PLDT) Inc. erhält als Kennung die Nummer 8 voraus gestellt. Die Verspätung erfolgte weil die Bankers Association of the Philippines (BAP) und die Credit Card Association of the Philippines (CCAP) um mehr Zeit gebeten hatten.
<<   KR 03.10.2019 - 4:00

Toter in Tagba-o Cebu aufgefunden

Cebu -
Ein bisher nicht identifizierter Toter ist am Mittwoch, in den in den Bergen gelegenen Stadtbezirk Tagba-o in Cebu City, aufgefunden worden. Der Tagba-o Barangay-Abgeordnete Fernando Arcilla beteiligte sich an den Ermittlungen der Polizei, um die gefundene Leiche zu identifizieren. Arcilla sagt, die Anwohner hatten gegen 21 Uhr nahe dem Fundort der Leiche, einen schwarzen Van gesehen. Der Tote wurde nach 23 Uhr, mit gefesselten Füssen neben einer Strasse liegend aufgefunden. Das Opfer ist etwa 30 Jahre alt und wiegt zwischen 80 und 80 Kilo, es war mit einem schwarzen Shirt und einer roten kurzen Hose bekleidet. Das Opfer war durch mehrere Schüsse getötet worden, es wurden jedoch keine Blutspuren gefunden, weshalb sie Polizei davon ausgeht, dass der Tote nur am Fundort abgelegt wurde. Der Tote wurde in das Bestattungsinstitut, Rolling Hills Funeral Homes in Mandaue City gebracht. <<   EPD 03.10.2019 - 3:59 

Nachtrag - Der Tote wurde am Donnerstagvormittag von seinem Vater, als Joey Lee Villagonzalo (25) identifiziert wurde, ein Telefoncenter Angestellter, wohnhaft im Stadtbezirk Sambag 2 in Cebu City.

MMDA: Über 300 Verkehrsunfälle täglich in Manila

Manila - Die Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) gab am Mittwoch bekannt, dass in Manila täglich über 300 Verkehrsunfälle passieren. Der MMDA Vorsitzende Danilo Lim sagte bei einer Anhörung im Senat: "Unsere durchschnittliche Zahl an Verkehrsunfällen in Manila ist über 300 täglich und unglücklicher Weise, werden unsere Verkehrspolizisten zu Opfern." Laut Lim war im letzten Jahr, eine Verkehrspolizistin von einem Geldtransporter überfahren und getötet. Die Vorsitzende der Anhörung Senatorin Grace Poe sagte zu Beginn: "Nach unserer Schätzung ereignen sich in Metro Manila stündlich etwa 13 Unfälle, mit Kosten zwischen 420.000 PHP bis 3.470.000 PHP. Aber auch diese Zahlen können nicht die vollen Kosten, für den Verlust von viel mehr sagen." Der Senat plant einen Gesetzentwurf, der jeden dritten Sonntag im November, zum "National Day of Remembrance for Road Crash Victims, Survivors, and their Families" erklärt.
<<   KR 03.10.2019 - 3:58

Präsident Duterte zu Staatsbesuch in Russland

Moskau, Russland - Präsident Rodrigo Duterte ist am Mittwoch, nach 8 Uhr Philippine Standard Time (PST), auf dem Vnukovo Military Base Airport, zu seinem zweiten Staatsbesuch in Russland gelandet. Bei seinem 5 Tage Staatsbesuch wird Duterte auch ein Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin haben und mehrere bilateraler Abkommen unterschreiben. Präsident Duterte wurde von dem Philippinen Botschafter in Russland, Carlos Sorreta und dem Russland Botschafter in den Philippinen Igor Khovaev empfangen. Es ist geplant, dass Duterte auch ein bilaterales Treffen mit Putin abhalten wird, um die Möglichkeiten zur weiteren Stärkung der Zusammenarbeit von Manila und Moskau, in den Bereichen Sicherheit und Verteidigung, Terrorismus und gewaltsamer Extremismus sowie bei der Bekämpfung grenzüberschreitender Verbrechen zu erörtern.
Am Abend hat sich Duterte mit dem russischen Premierminister Dmitry Medvedev in Moskau. Medvedev begrüßte den Präsidenten mit "Willkommen Duterte, morgen haben wir ein russisches Programm in Sotschi. In Moskau ist es nicht so kalt, aber in Sotschi ist es wärmer." Medvedev und Duterte hatten danach ein Gesprächs hinter verschlossen Türen, in dem Büro des Premierministers. Duterte wird in Sotschi, mit Putin und Medvedev, sowie anderen Führern, am Forum des Valdai International Discussion Club teilnehmen. Es ist der zweite Staatsbesuch von Duterte in Russland, seiner ersten Besuch musste er im Mai 2017 abbrechen (siehe Artikel 25.05.2019, wegen der Vorfälle in Marawi City. <<   KR 03.10.2019 - 3:57

Mann getötet als er in Tondo von PNR Zug angefahren wird

Manila - Ein 54-jähriger Mann wurde getötet, als er am Mittwoch um 6:12 Uhr, im Stadtbezirk Tondo in Manila, von einem Philippine National Railways (PNR) Zug angefahren wurde. Gemäß der Jose Abad Santos Polizeistation 7 wurde Florante Aguilar, als er das Bahngleis an der Batangas Street überquerte, von dem PNR Zug erfasst und etwa 80 Meter mitgeschleift. Die Polizei sagt, Aguilar war ein Angestellter des Engineering Department des Manila Rathaus. Das PNR Management hat bisher noch keine Stellungsnahme zu dem Vorfall abgegeben.
<<   MIB 03.10.2019 - 3:56

Feuer in Pasay Vergnügungspark Star City

Manila - Bei einem Feuer am Mittwoch in Pasay City, wurden 60 Prozent der Bauten und Anlagen im Vergnügungspark Star City vernichtet. Der Pasay City Fire Marshal Superintendent Paul Pili sagt, das Feuer war um 0:26 Uhr im Lagerhaus von The Snow World ausgebrochen, um 4:30 Uhr war es unter Kontrolle gebracht und gegen 7:00 Uhr war das Feuer gelöscht. Pili weiter, die Feuerwehrleute fragten sich, warum verschiedene Teile von Star City fast zur gleichen Zeit zu brennen angefangen haben. Das Bureau of Fire Protection (BFP) sagt, dass Feuer ist vermutlich durch Brandstiftung ausgebrochen. Laut dem Management von Star City, ist ihr Ziel den 28 Jahre alten Vergnügungspark, im Oktober nächsten Jahres wieder zu öffnen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an, eine Schadenshöhe wurde nicht bekannt gegeben.
<<