Archiv 2019

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Abkürzungen
Links
Impressum

 

Archiv 2019

Hier haben wir die Nachrichten aus dem Jahr 2019 von Januar bis Juni archiviert.

Themenübersicht:

Januar  |  Februar  |  März  |  April  |  Mai  |  Juni  |  Juli - Dezember  |

Juni
Ölkonzerne planen Spritpreise deutlich zu erhöhen - 30.06.2019 - 6:00
3 neue Polizeichefs in Cebu - 30.6.2019 - 3:58
Bauer in Isabela tötet Mutter mit Axt - 30.06.2019 - 5:57
Bürgermeisterin und 19 andere nach Untergang ihres Motorboot in Samar gerettet - 30.06.2019 - 5:56
Cebu Ex-Bürgermeister Osmeña hinterlässt ein verwüstetes Büro - 30.06.2019 - 5:55
8 Tote nachdem ein Bus auf dem NLEX umkippt - 29.06.2019 - 4:00
Ex-Barangay-Captain in Bohol erschossen - 29.06.2019 - 3:59
DENR und DILG gehen illegalen Bauten in Moalboal Ressorts nach - 29.06.2019 - 3:58
1 Toter und 2 Verletzte bei Motorrad Kollision auf der SCR - 29.06.2019 - 3:57
Drogenhändler in Lanao del Norte mit Shabu im Wert von_P6,5_Millionen_verhaftet - 29.06.2019 - 3:56
PRO-7 geht gegen Polizisten vor die gegen Verkehrsregeln verstoßen - 29.06.2019 - 3:55
Polizist gibt auf einem Highway in Agusan del Norte gefundene P20.000 zurück - 29.06.2019 - 3:54
Über 500 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet - 28.06.2019 - 4:00
HPG Police Major im Camp Crame wegen Erpressung verhaftet - 28.06.2019 - 3:59
4 Jähriger getötet nachdem er in Pasay von Polizisten mit SUV angefahren wurde - 28.06.2019 - 3:58
P2P für UV Express gestoppt - 28.06.2019 - 3:57
16 Polizeistationen in der Provinz Cebu ohne eigenes Gebäude - 28.06.2019 - 3:56
2 Frauen in Lanao del Norte durch umfallende Kokospalme getötet - 28.06.2019 - 3:55
18 Jähriger in Caloocan mit Shabu im Wert von über P7 Millionen verhaftet - 28.06.2019 - 3:54
Tropisches Tiefdruckgebiet Dodong - 27.06.2019 - 4:00
70 jährige Geschäftsfrau in Cebu erschossen - 27.06.2019 - 3:59
Frachtschiff an Pier in San Fernando gekentert - 27.06.2019 - 3:58
79 jähriger Deutscher in Negros Oriental von Lebensgefährtin erstochen - 27.06.2019 - 3:57
2 Tote und 9 Verletzte bei Verkehrsunfall in Naga - 27.06.2019 - 3:56
Mann ertrinkt bei Wettbewerb wer länger unter Wasser bleiben kann - 27.06.2019 - 3:55
BOC Webseite von Hackern beschädigt - 26.06.2019 - 4:14
Unbekannte bewerfen Busse mit Bierflaschen und Steinen in Naga und Toledo - 26.06.2019 - 4:13
Oarfish am Ufer vor Markt in Compostela gefunden - 26.06.2019 - 4:12
BOC beschlagnahmt geschmuggelte Zigaretten im Wert von P25 Millionen in Zamboanga - 26.06.2019 - 4:11
Ex-Polizist in Samar erschossen - 26.06.2019 - 4:10
BOC beschlagnahmt gefälschte Zigaretten im Wert von P160 Millionen in Bulacan - 26.06.2019 - 4:09
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 25.06.2019 - 4:00
Ergebnis klajoo Umfrage - 25.06.2019 - 3:59
Barangay-Abgeordneter in Masbate erschossen - 25.06.2019 - 3:58
Feuer in Colawin Elementary School in Argao - 25.06.2019 - 3:57
Dritte Telefongesellschaft erhält am 8. Juli ihre Betriebserlaubnis - 25.06.2019 - 3:56
Lastwagen mit 16 Tonnen Sand auf Roxas Boulevard in Manila eingebrochen - 25.06.2019 - 3:55
CCPO Chefin übernimmt Posten in Duterte Kabinett - 24.06.2019 - 4:15
3 Telefoncenter Angestellte getötet und 11 weitere verletzt bei Unfall in Camiguin - 24.04.2019 - 4:14
Südkoreaner in seinem Apartment in Pampanga tot aufgefunden - 24.06.2019 - 4:13
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 23.06.2019 - 4:00
CPPO bekommt neuen Chef - 23.06.2019 - 3:59
Intel Polizist nahe Camp Crame erschossen - 23.06.2019 - 3:58
Südkoreanischer Reisebüroinhaber in Antipolo erschossen - 23.06.2019 - 3:57
Ex-OFW mit Shabu im Wert von P700.000 in Cebu verhaftet - 22.06.2019 - 4:00
Globe hat sein 5G gestartet - 22.06.2019 - 3:59
62 Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu vernichtet - 22.06.2019 - 3:58
Schauspieler Eddie Garcia verstorben - 21.06.2019 - 3:00
Stellvertretender Cordova Polizeichef erschossen - 21.06.2019 - 2:59
4 Polizisten wegen illegalen Glücksspiel und Alkoholkonsum in QC verhaftet - 21.06.2019 - 2:58
21. Juni längster Tag des Jahres - 20.06.2019 - 4:00
PNP: Autodiebstähle im Mai um 56,8 Prozent zurück gegangen - 20.06.2019 - 3:59
Ortsabgeordneter in Zamboanga del Norte erschossen - 20.06.2019 - 3:58
Ex-Bürgermeister von Medellin in Krankenhaus erschossen - 20.06.2019 - 3:57
Skytrax: PAL ist die weltweit am meisten verbesserte Fluggesellschaft - 20.06.2019 - 3:56
2 Frauen die Mietwagen in Pawn Shop in Cebu brachten verhaftet - 20.06.2019 - 3:55
Eifersüchtiger Mann ersticht seine Lebensgefährtin in Cebu - 20.06.2019 - 3:54
Qatar Airways startet Doha - Clark - Davao Route - 19.06.2019 - 4:00
6.600 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet - 19.06.2019 - 3:59
Handy-Nr. auf Lebenszeit tritt am 2. Juli in Kraft - 19.06.2019 - 3:58
Neue RoRo Routen verbinden Cebu mit Bohol, Camotes, Iloilo, Leyte, Negros und Samar - 19.06.2019 - 3:57
1 Toter und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Cebu - 19.06.2019 - 3:56
Geschäftsfrau in Mandaue erschossen und ihre beiden Kinder verletzt - 19.06.2019 - 3:55
15 Jähriger in Bacolod durch Stromschlag getötet - 19.06.2019 - 3:54
Amerikaner in Dumaguete wegen Verkauf von Shabu verhaftet - 19.06.2019 - 3:53
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 18.06.2019 - 2:25
Präsident Duterte bezeichnet Recto Bank Zusammenstoß als kleinen Seeunfall - 18.06.2019 - 2:24
PLDT startet 5G im 4. Quartal - 18.06.2019 - 2:23
2.120 Polizisten werden wegen Drogendelikten und anderen kriminellen Aktivitäten überwacht - 18.06.2019 - 2:22
Heftige Kritik an klajoo - 18.06.2019 - 2:21
Barangay-Captain in Nueva Ecija erschossen - 18.06.2019 - 2:20
Mann bei Trinkgelage in Negros Occidental erstochen - 18.06.2019 - 2:19
Regierungspalast erklärt 17. Juni zum Feiertag in Lapu-Lapu - 17.06.2019 - 3:45
Toter mit Hinweis: "Ich bin ein Ex-Sträfling" in Cebu gefunden - 17.06.2019 - 3:44
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet und Polizist verletzt - 17.06.2019 - 3:43
2 Verletzte als Auto in NRA umkippt - 17.06.2019 - 3:42
2 Südkoreaner bei Motorradunfall in Badian verletzt - 17.06.2019 - 3:41
SEC sichert P100 Millionen von KAPA Vermögen - 17.06.2019 - 3:40
Auftraggeber eines Mord in Cebu an japanischer Geschäftsfrau in Japan verhaftet - 17.06.2019 - 3:39
Polizist tötet sich durch Schuss in die Brust in Negros Occidental - 17.06.2019 - 3:38
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 16.06.2019 - 4:00
Schauspieler Eddie Garcia weiter im sehr kritischen Zustand - 16.06.2019 - 3:59
P50.000 Bußgeld für illegal parkende Lastwagen in Subic - 16.06.2019 - 3:58
FDA ordnet Lazada und Shopee an ihren Online-Verkauf von Medikamenten einzustellen - 16.06.2019 - 3:57
Polizist der 6 Jährigen in Caloocan erschoss ist schuldig - 16.06.2019 - 3:56
1 Toter bei Zusammenstoß Motorrad mit Auto in Talisay - 16.06.2019 - 3:55
Regierungspalast erklärt 15. Juni zum Feiertag in Angeles - 15.06.2019 - 2:00
Mambaling Tunnel wird heute um 10 Uhr ohne Zeremonie eröffnet - 15.06.2019 - 1:59
PAGASA: Regensaison hat begonnen - 15.06.2019 - 1:58
Verdächtiger der Engländer erschoss in Pasay verhaftet - 15.06.2019 - 1:57
Bauarbeiter erschießt seinen älteren Bruder in Cordova - 15.06.2019 - 1:56
2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 15.06.2019 - 1:55
Security Guard in Cebu erschossen - 15.06.2019 - 1:54
Ex-Seemann vor seinem Haus in Toledo erschossen - 15.06.2019 - 1:53
Zumba Tanzlehrerin in Lucena erschossen - 15.06.2019 - 1:52
Bauer in Isabela erschossen - 15.06.2019 - 1:51
3 neue Gefängnisanlagen für Cebu - 15.06.2019 - 1:50
1 Toter und 4 Verletzte als Lastwagen in Samar durch ein Haus fährt - 15.06.2019 - 1:49
13 schlafende Polizisten von CPPO suspendiert - 15.06.2019 - 1:48
Bebot ist reichster unter den Cebu Repräsentanten - 15.06.2019 - 1:47
Mann in Negros Occidental von Nachbarn mit Bolo getötet - 15.06.2019 - 1:46
Fußgängerin getötet als sie Zebrastreifen in Bacolod überquert - 15.06.2019 - 1:45
Präsident Duterte wiederholt seinen Befehl KAPA sofort zu stoppen - 14.06.2019 - 2:00
Heißester Tag in Cebu - 14.06.2019 - 1:59
3 Tote als Motorrad in Ceres Bus in Negros Occidental rast - 14.06.2019 - 1:58
4 Räuber bei Schießerei mit Polizei in Pampanga getötet - 14.06.2019 - 1:57
5 Gebäude bei Feuer in Cebu ausgebrannt - 14.06.2019 - 1:56
Pretty Boy sticht Masyador in Cebu nieder - 14.06.2019 - 1:55
Taxi Fahrer tot in Pasay aufgefunden - 14.06.2019 - 1:54
Unfall verlangsamt Verkehrsfluss auf Nordspur des CSCR Tunnels - 14.06.2019 - 1:53
Inder tot in Fluss in Negros Occidental aufgefunden - 14.06.2019 - 1:52
Chinesisches Fischfangschiff hat ein philippinisches Fischfangboot gerammt und die Fischer des sinkenden Schiffs alleine gelassen - 14.06.2019 - 1:51
Ex-OFW ermordet und sein Haus in Cordova ausgeraubt - 14.06.2019 - 1:50
Geschäftsmann in Negros Occidental erschossen - 14.06.2019 - 1:49
PRO-10 verhaftet Polizistin wegen Erpressung - 14.06.2019 - 1:48
Indonesier am NAIA mit Kokain im Wert von fast P9 Millionen verhaftet - 13.06.2019 - 3:35
Neugeborenes in einer Plastiktasche an einem Tor in Bacolod gefunden - 13.06.2019 - 3:34
Drogenhändler und Minderjähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P1,8 Millionen verhaftet - 13.06.2019 - 3:33
Präsident Duterte will den Sangley Airport in Cavite bis November in Betrieb haben - 13.06.2019 - 3:32
CCTO verteilt kostenlose Dashcams für Jeepneys in Cebu - 13.06.2019 - 3:31
CCTO Verkehrspolizist von Motorrad umgefahren - 13.06.2019 - 3:30
Google winkt am Independence Day mit der Philippinen Flagge - 12.06.2019 - 3:00
Keine Änderung in der Visa Bearbeitung bei der US-Botschaft in Manila - 12.06.2019 - 2:59
6.302 Personen während Schusswaffenverbot verhaftet - 12.06.2019 - 2:58
NBI wertet beschlagnahmte Papiere des KAPA Büro in Compostela aus - 12.06.2019 - 2:57
10 Tote und 7 Verletzte als Lastwagen in Davao in 8 Fahrzeuge fährt - 12.06.2019 - 2:56
2 Tote und 2 Verletzte als Auto in Ilocos Sur an Basketballkorb fährt - 12.06.2019 - 2:55
SUV fällt beim Einparken in Legazpi ins Meer - 12.06.2019 - 2:54
8 Tote und 31 Verletzte als in Isabela ein Jeepney in eine Schlucht fällt - 12.06.2019 - 2:53
Reiche Kabinett Mitglieder - 12.06.2019 - 2:52
Ölkonzerne senken Spritpreise kräftig - 11.06.2019 - 2:45
BI verhaftet flüchtigen Amerikaner in Tarlac - 11.06.2019 - 2:44
Präsident Duterte ernennt neuen stellvertretenden PDEA General - 11.06.2019 - 2:43
2 Tote und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Sorsogon - 11.06.2019 - 2:42
3 Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 11.06.2019 - 2:41
1 Drogenverdächtiger getötet und 2 verhaftet bei Polizeieinsatz in Subic - 11.06.2019 - 2:40
1 Toter und 2 Verletzte bei Schießerei in Bataan - 11.06.2019 - 2:39
2 Männer die in Cebu ihren Nachbarn töteten verhaftet - 10.06.2019 - 2:00
2 Männer in Danao erschossen aufgefunden - 10.06.2019 - 1:59
Gemeindekassierer in Occidental Mindoro erschossen - 10.06.2019 - 1:58
Schauspieler Eddie Garcia nach Sturz bei Fernsehaufnahmen im kritischen Zustand - 10.06.2019 - 1:57
13 Tote und 32 Verletzte als Lastwagen in Camarines Sur von Abhang herab rollt - 10.06.2019 - 1:56
Polizist bei Anschlag in Bogo verletzt - 10.06.2019 - 1:55
TV Angestellter in QC erschossen - 10.06.2019 - 1:54
Phoenix Petroleum senkt Benzin und Diesel kräftig - 09.06.2019 - 3:30
Mann tötet Tricycle Fahrer in Mandaue weil dieser sein Fahrrad gestohlen hatte - 09.06.2019 - 3:29
Meistgesuchter von San Juan, der 9 Jährige missbrauchte in Rizal verhaftet - 09.06.2019 - 3:28
Mann im Carbon Markt erstochen - 09.06.2019 - 3:27
Mechaniker in Mandaue erschossen - 09.06.2019 - 3:26
10 Bewaffnete rauben KAPA Community Büro in Compostela aus und zünden es an - 09.06.2019 - 3:25
Gefesselter Mann tot in Tagbilaran aufgefunden - 09.06.2019 - 3:24
14 lokale Bauzubehörgeschäfte in Cebu verkaufen minderwertiges Material und Artikel - 09.06.2019 - 3:23
Regierungspalast erklärt 24. Juni zum Feiertag in Manila - 08.06.2019 - 3:35
Ölkonzerne planen Spritpreise kräftig zu senken - 08.06.2019 - 3:34
1 Toter und 1 Verletzter bei Geiselnahme in Cebu - 08.06.2019 - 3:33
Polizist in Cebu mit Shabu im Wert von P170.000 verhaftet - 08.06.2019 - 3:32
Polizei erschießt Manobo Pastor der Tochter und zwei Nachbarn mit Bolo tötete - 08.06.2019 - 3:31
Mann in Abra von Unbekannten erschossen - 08.06.2019 - 3:30
Bauarbeiter in Cebu erschossen - 08.06.2019 - 3:29
Drogenhändler wehrt sich gegen Verhaftung, schießt sich mit eigener Pistole an und landet im Krankenhaus - 08.06.2019 - 3:28
17 Jähriger schießt in Bantayan Disco 3 Personen an - 08.06.2019 - 3:27
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Leyte getötet - 08.06.2019 - 3:26
Vater tötet seinen 5 jährigen Sohn in Davao del Norte wegen Reis - 08.06.2019 - 3:25
USA schließen im Juli ihr Einwanderungsbüro in Manila - 07.06.2019 - 3:45
NTC gibt Regeln zum Entsperren von Handys heraus - 07.06.2019 - 3:44
3 Tote und 25 Verletzte bei Kollision von Jeepney mit Feuerwehr und Kia Pride_in_Bohol - 07.06.2019 - 3:43
Erdbeben der Stärke 1,8 in Tudela - 07.06.2019 - 3:42
Erdbeben der Stärke 5,4 in Palimbang - 07.06.2019 - 3:41
LTO-7 wird Motorrädern mit lauten Auspuffen nachgehen - 07.06.2019 - 3:40
SWS: Frauen nutzen das Internet mehr als Männer - 07.06.2019 - 3:39
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 07.06.2019 - 3:38
Elektriker in Cebu durch Stromschlag getötet - 07.06.20198 - 3:37
PDEA hat 106 neue Agenten - 07.06.2019 - 3:36
Cebu schließt 5 Schlachthäuser - 06.06.2019 - 3:30
Grab verliert 8.000 Fahrer - 06.06.2019 - 3:29
Klempner bei Verkehrsunfall in Naga getötet - 06.06.2019 - 3:28
3 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Navotas getötet - 06.06.2019 - 3:27
PRO-7 ein Jahr Sinas und sein intensiver Kampf gegen Drogen - 06.06.2019 - 3:26
Engländer tot treibend vor der Küste von Dalaguete aufgefunden - 06.06.2019 - 3:25
Kokain im Wert von P5,6 Millionen vor Albay ins Netz gegangen - 06.06.2019 - 3:24
Binay Jr. darf dauerhaft kein öffentliches Amt mehr ausüben - 06.06.2019 - 3:23
Aguinid Falls in Samboan ab 17. Juni für 1 Monat nicht zugänglich - 05.06.2019 - 3:00
Globe Festnetz- und Internetausfall - 05.06.2019 - 2:59
BI entzieht 528 Ausländern das Arbeitsvisum - 05.06.2019 - 2:58
Erdbeben der Stärke 2,4 vor San Francisco - 05.06.2019 - 2:57
2 Drogenhändler bei Polizeieinsätzen in Batangas und Laguna getötet - 05.06.2019 - 2:56
Ehepaar in QC erschossen - 05.06.2019 - 2:55
Ex-Häftling in Tacloban erschossen - 05.06.2019 - 2:54
4 Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 05.06.2019 - 2:53
1 Toter und 2 Verletzte als Lastwagen Tricycle in Negros Occidental rammt - 05.06.2019 - 2:52
2 Tote und 2 Verletzte bei Motorradunfällen in Pangasinan - 05.06.2019 - 2:51
Bus Passagier bei Steinschlag in Benguet getötet - 05.06.2019 - 2:50
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 04.06.2019 - 3:00
Senat genehmigt höhere Sünden-Steuern auf Zigaretten - 04.06.2019 - 2:59
Deutlich weniger Niederschläge im Mai in Cebu - 04.06.2019 - 2:58
Internetgeschwindigkeit in Philippinen hat sich vom 07.2016 bis 03.2019 verdoppelt - 04.06.2019 - 2:57
7 Jährige Tod in einem Sack in Negros Occidental aufgefunden - 04.06.2019 - 2:56
Taiwanese auf BI Warnliste am NAIA mit falschen Pass verhaftet - 04.06.2019 - 2:55
4 Drogenverdächtige in Cebu mit Shabu im Wert von P5,2 Millionen verhaftet - 04.06.2019 - 2:54
3 Minderjährige in Naga verhaftet weil sie 23 jährige Nachbarin vergewaltigten - 04.06.2019 - 2:53
2,2 Millionen Schüler in CV im neuen Schuljahr - 03.06.2019 - 3:00
11 Verletzte als Jeepney in Cebu umkippt - 03.06.2019 - 2:59
Schreiner in Alcoy bei Unfall mit Fahrerflucht getötet - 03.06.2019 - 2:58
Phoenix Petroleum senkt Spritpreis und LPG deutlich - 03.06.2019 - 2:57
3 Tote bei getrennten Schießereien am Samstag in Cebu - 03.06.2019 - 2:56
1 Motorradfahrer getötet und 1 weiterer verletzt bei Zusammenstoß in Quezon - 03.06.2019 - 2:55
Anti-Drogen Polizist in Zamboanga erschossen - 03.06.2019 - 2:54
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lucena getötet - 03.06.2019 - 2:53
Cebu Binaliw Toter identifiziert - 03.06.2019 - 2:52
Mann in Batangas angeschossen als er betrunkenen Rathausangestellten beruhigen wollte - 03.06.2019 - 2:51
Kein Verbot gegen Huawei in Philippinen - 03.06.2019 - 2:50
Polizist in Cebu verhaftet weil er nicht zu Gerichtsverhandlung erschien - 03.06.2019 - 2:49
40 Kilo Rochenfleisch in Carbon Markt beschlagnahmt - 03.06.2019 - 2:48
Tilapia im Wert von P42,9 Millionen bei Fischsterben in Batangas getötet - 03.06.2019 - 2:47
Anzahl der in Metro Manila verhafteten Ausländer am steigen - 02.06.2019 - 3:00
Erdbeben der Stärke 5,4 vor Governor Generoso - 02.06.2019 - 2:59
UV Express fahren ab 16. Juni landesweit P2P - 02.06.2019 - 2:58
Marihuana Plantage in Toledo entwurzelt - 02.06.2019 - 2:57
Habal-Habal Fahrer in Cebu mit Shabu im Wert von P11,4 Millionen verhaftet - 02.06.2019 - 2:56
105 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 02.06.2019 - 2:55
2 Frauen getötet als ihr Auto in Davao mit einem Bus zusammen stößt - 02.06.2019 - 2:54
Pädophiler Amerikaner in Cebu verhaftet - 02.06.2019 - 2:53
Regenzeit steht bevor - 01.06.2019 - 4:15
Ölkonzerne planen Spritpreise deutlich zu senken - 01.06.2019 - 4:14
Kräftige Preissenkung für LPG - 01.06.2019 - 4:13
Erdbeben der Stärke 6,2 vor Governor Generoso - 01.06.2019 - 4:12
Vor über 7 Jahren Holländer bei Kampf in Sulu getötet - 01.06.2019 - 4:11
Kanada Müllsendung auf dem Weg zurück - 01.06.2019 - 4:10
1 Toter bei Motorradunfall auf SCR - 01.06.2019 - 4:09
Drogenhändler in Cebu Drogenhöhle verhaftet und Shabu im Wert von P3,4 Millionen beschlagnahmt - 01.06.2019 - 4:08
Handwerker einer Gemeindeverwaltung in Zamboanga del Sur erschossen - 01.06.2019 - 4:07
Drogenverdächtiger in seinem Haus in Negros Occidental erschossen - 01.06.2019 - 4:06

Mai <<
2 Tote bei Schießereien in Moalboal und Cebu - 31.05.2019 - 3:00
Mörder der Grab Fahrerin in Pasig verhaftet - 31.05.2019 - 2:59
Präsident Duterte hat in Japan Investmentgeschäfte für P288,80 Milliarden unterschrieben - 31.05.2019 - 2:58
70 jähriger Barangay-Captain in Barili bei Verkehrsunfall getötet - 31.06.2019 - 2:57
Silawan Informant erhält P1 Millionen Belohnung - 31.05.2019 - 2:56
Motorradfahrer getötet und zwei andere verletzt bei Kollision Negros Occidental - 31.05.2019 - 2:55
65 Jähriger in Pateros mit Shabu im Wert von P10 Millionen verhaftet - 31.05.2019 - 2:54
8 Jähriger von Verwandten in Negros Occidental getötet - 31.05.2019 - 2:53
Eidl Fitr am 5. Juni zum Feiertag erklärt - 30.05.2019 - 4:15
Schwiegereltern von Generalkonsul der Philippinen in QC erstochen aufgefunden - 30.05.2019 - 4:14
Verkohlte Körper in Tuburan identifiziert - 30.05.2019 - 4:13
SM Seaside City bezahlt P178,15 Millionen an Cebu - 30.05.2019 - 4:12
Motorradfahrer bei Kollision in Samar getötet - 30.05.2019 - 4:11
Vater getötet und Sohn verletzt bei Schießerei in Cotabato - 30.05.2019 - 4:10
3 Kinder in einer mit Wasser gefüllten Grube in Steinbruch in Tarlac ertrunken - 30.05.2019 - 4:09
39 Päckchen mit Kokain im Wert von P200 Millionen vor Küste von Sorsogon gefunden - 30.05.2019 - 4:08
Mann der junge Frau als hässlich bezeichnete in Tondo erschossen - 30.5.2019 - 4:07
Vermisste Grab Fahrerin in Rizal Eigentumswohnanlage tot aufgefunden - 30.05.2019 - 4:06
Pfarrer tötet Fußgänger bei Verkehrsunfall in Negros Occidental - 30.05.2019 - 4:05
860 Verkehrssünder innerhalb von 2 Tagen in Cebu erwischt - 30.05.2019 - 4:04
Mann in Jeepney in Bacolod erschossen - 30.05.2019 - 4:03
Mutter und Tochter in Fluss in Negros Occidental ertrunken - 30.5.2019 - 4:02
2 Drogenhändler in Lanao del Norte mit Shabu im Wert von P2,4 Millionen verhaftet - 30.05.2019 - 4:01
Präsident Duterte wird in Japan Investmentgeschäfte für P300 Milliarden unterschreiben - 29.05.2019 - 4:00
DFA: Kanada Müll wird am 30. Mai zurück gesendet - 29.05.2019 - 3:59
10 Stunden Stromabschaltung am 30. Mai in Teilen von Pampanga - 29.05.2019 - 3:58
Cotabato hat seinen ersten weiblichen Polizeichef - 29.05.2019 - 3:57
Pädophiler Amerikaner bei Ankunft im NAIA verhaftet - 29.05.2019 - 3:56
2 verkohlte Körper in Tuburan aufgefunden - 29.05.2019 - 3:55
Vater und Tochter bei Feuer in La Union getötet - 29.05.2019 - 3:54
Präsident Duterte droht zurück zutreten wenn sein Sohn Sprecher des Repräsentantenhaus werden will - 29.05.2019 - 3:53
PRO-7 informiert über das landesweite Rauchverbot - 29.05.2019 - 3:52
Mann springt von der 42. Etage eines Wohnhochhaus in BGC in den Tod - 29.05.2019 - 3:51
Bettlerin in MRT-3 Station wegen Gebietsrechten erstochen - 29.05.2019 - 3:50
Auftragsmörder der NPA bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 29.05.2019 - 3:49
Ölkonzerne senken Spritpreise - 28.05.2019 - 3:15
Sünden-Steuern müssen steigen - 28.05.2019 - 3:14
Villar weiter hin reichster Senator und Trillanes ärmster - 28.05.2019 - 3:13
BI verhaftet Japaner mit 3 anhängigen Fällen - 28.05.2019 - 3:12
Drogenhändler Demonyo bei Polizeieinsatz in Caloocan getötet - 28.05.2019 - 3:11
2 Tote und 58 Verletzte als in Quezon ein Lastwagen mit einem Bus zusammen stieß - 28.05.2019 - 3:10
Tote Frau in Muntinlupa in einem Sack aufgefunden - 28.05.2019 - 3:09
UV Express in Manila fahren P2P - 27.05.2019 - 4:30
Mann in Cebu erschossen - 27.05.2019 - 4:29
4 Drogenverdächtigte in Cavite mit Shabu im Wert von P195.000 verhaftet - 27.05.2019 - 4:28
Leiche treibend vor Misamis Oriental gefunden - 27.05.2019 - 4:27
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 26.05.2019 - 3:00
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Cavite getötet - 26.05.2019 - 2:59
2 Tote als SUV in Isabela mit Bus kollidiert - 26.05.2019 - 2:58
International Terminal Fee am MCIA wird dem Flugpreis zugerechnet - 26.05.2019 - 2:57
Duterte enthebt MWSS Chef von seinem Posten - 26.05.2019 - 2:56
3.454 Umweltverschmutzer innerhalb 4 Monaten in Cebu bestraft - 26.05.2019 - 2:55
2 Tote und 7 Verletzte als in Negros Occidental ein Lieferwagen in Bach stürzt - 26.05.2019 - 2:54
Shabu im Wert von P1 Milliarde in Lagerhalle in Malabon City beschlagnahmt - 26.05.2019 - 2:53
2 Habal-Habal Fahrer bei Schießerei in Lapu-Lapu getötet - 25.05.2019 - 3:30
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Rizal getötet - 25.05.2019 - 3:29
Drogenhändler in Cavite mit Shabu im Wert von P1,7 Millionen verhaftet - 25.05.2019 - 3:28
Lehrerin in Catanduanes von Lebensgefährten erstochen - 25.05.2019 - 3:27
Baumeister beim Fischen von Blitz getötet - 25.05.2019 - 3:26
Anzahl der Verbrechen in CV gestiegen - 25.05.2019 - 3:25
Kanada will seine Müllsendung bis Ende Juni entfernen - 25.05.2019 - 3:24
Polizist und Cebu Bürgermeister klagen sich gegenseitig beim Ombudsmann an - 25.05.2019 - 3:23
Erdbeben der Stärke 1,9 in Dalaguete - 24.05.2019 - 3:15
P50.000 Belohnung für in Cavite vermisste Grab Fahrer - 24.05.2019 - 3:14
RIAS-7: Bontuyan hat sechs Fälle wegen Unehrlichkeit beim Ombudsmann - 24.05.2019 - 3:13
Mann bei Feuer in Lapu-Lapu in seinem Zimmer verbrannt - 24.05.2019 - 3:12
5 Drogenverdächtige tot in Bulacan Drogenhöhle aufgefunden - 24.05.2019 - 3:11
Präsident Duterte will nicht abgeholte Müllsendung nach Kanada zurück senden - 24.05.2019 - 3:10
Sinas zu Osmeña: Höre auf die Polizei wegen angeblichen Fehlverhalten zu beschuldigen - 24.05.2019 - 3:09
Mörder in Talisay erschossen - 24.05.2019 - 3:08
HPG zerstört 7.130 beschlagnahmtes illegal angebrachtes Zubehör - 24.05.2019 - 3:07
Frau tot in Northern Samar aufgefunden - 24.05.2019 - 3:06
Schwangere Frau in Talisay erschossen - 24.05.2019 - 3:05
Filipino-Kanadier mit Drogen und Bargeld von P9,49 Millionen in Taguig verhaftet - 24.05.2019 - 3:04
Gesuchter Filipino von USA deportiert - 24.05.2019 - 3:03
Stimmen der Senatoren Wahlen ausgezählt - 23.05.2019 - 3:00
3 Tote und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Lanao del Norte - 23.05.2019 - 2:59
2 Tote bei Kampf um Gebietsrechte - 23.05.2019 - 2:58
Ex-Ombudsmann am Flughafen in Hongkong für 4 Stunden festgehalten - 23.05.2019 - 2:57
EMB-7 schließt Mülldeponie in Consolacion - 23.05.2019 - 2:56
BOC beschlagnahmt Sexspielzeug und Materialien - 23.05.2019 - 2:55
9 Tote und 15 Verletzte als Jeepney von einem Abhang in Albay fällt - 22.05.2019 - 3:15
Polizist in Cebu erschossen - 22.05.2019 - 3:14
Barangay-Abgeordneter in Manila erschossen - 22.05.2019 - 3:13
2 Tote in Iloilo aufgefunden - 22.05.2019 - 3:12
Minglanilla Verkehrspolizist bei Anschlag verletzt - 22.05.2019 - 3:11
2 Tote als Tricycle in Ilocos Norte in einen Lastwagen fährt - 22.05.2019 - 3:10
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 21.05.2019 - 4:00
Mann bei Fiesta in Bantayan Island zu Tode geschlagen - 21.05.2019 - 3:59
5 Jährige in Laguna getötet und ihren Körper in Tasche gesteckt - 21.05.2019 - 3:58
Motorradfahrer in Cebu bei Zusammenstoß mit Krankenwagen verletzt - 21.05.2019 - 3:57
1 Tote und 15 Verletzte als Bus in Quezon Jeepney rammt - 21.05.2019 - 3:56
Kokain im Wert von P5,3 Millionen an Strand in Albay angeschwemmt - 21.05.2019 - 3:55
Chinese in Davao del Norte um P3,9 Millionen Bargeld beraubt - 21.05.2019 - 3:54
Lebensgefährtin eines inhaftierten Drogenhändlers in Mandaue mit Shabu im Wert von P1,87 Millionen verhaftet - 20.05.2019 - 3:00
Klempner in Cebu mit Shabu im Wert von P2,92 Millionen verhaftet - 20.05.2019 - 2:59
Arzt tot in NAIA Terminal 3 Toilette aufgefunden - 20.05.2019 - 2:58
2 Fußgänger getötet und einer verletzt bei Unfällen in Quezon - 20.05.2019 - 2:57
DENR schließt 10 Hotels in El Nido wegen Wasserverschmutzung - 20.05.2019 - 2:56
34 Verletzte als ein LRT-2 Zug auf einen anderen Zug auffährt - 20.05.2019 - 2:55
Carabao bei Unfall mit Krankenwagen getötet - 20.05.2019 - 2:54
80 Fahrer und 9 Helfer landesweit positiv auf illegale Drogen getestet - 20.05.2019 - 2:53
Vater der eigene Kinder missbrauchte in Talisay verhaftet - 20.05.2019 - 2:52
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 19.05.2019 - 3:15
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Argao getötet - 19.05.2019 - 3:14
3 Männer die Tankstelle in Batangas beraubten von Polizei getötet - 19.05.2019 - 3:13
Polizei verhaftet am NAIA einen Passagier mit einer Handgranate - 19.05.2019 - 3:12
75 Jähriger in Cebu verhaftet weil er 18 Jährige im Bus befingerte - 19.05.2019 - 3:11
Anwalt in Pangasinan erschossen - 19.05.2019 - 3:10
Student der Kriminologie in Cagayan de Oro ermordet und verbrannt - 19.05.2019 - 3:09
Mann in Argao erschossen - 19.05.2019 - 3:08
Drogenhändler in Toledo mit Shabu im Wert von P1,5 Millionen verhaftet - 19.05.2019 - 3:07
BI verhaftet 4 flüchtige Südkoreaner - 18.05.2019 - 3:30
2 Tote und 3 Verletzte als Motorrad mit Ceres Bus in Argao zusammen stößt - 18.05.2019 - 3:29
Anwalt in Rizal erschossen - 18.05.2019 - 3:28
9 Tote und 12 Verletzte als Lastwagen in Leyte einen V-hire Van rammt - 18.05.2019 - 3:27
17 Jähriger in Makati wegen illegalen Schusswaffenbesitz verhaftet - 18.05.2019 - 3:26
Barangay-Captain in Quezon erschossen - 18.05.2019 - 3:25
Duterte enthebt FDA Chefin wegen Korruption von ihren Posten - 18.05.2019 - 3:24
DOLE: Filipina in Kuwait von ihrem Arbeitgeber getötet - 18.05.2019 - 3:23
3 Multicab-Jeepney Fahrer in Talisay positiv auf illegale Drogen getestet - 18.05.2019 - 3:22
Vergewaltiger in Pampanga verhaftet - 18.05.2019 - 3:21
6 philippinische Firmen in den 2019 Global 2.000 Unternehmen von Forbes - 17.05.2019 - 2:45
3 Tote als Ex-US-Marine in Talisay Amok läuft - 17.05.2019 - 2:44
POEA sagt Deutschland will 50 Krankenschwestern und 300 Krankenpfleger anstellen - 17.05.2019 - 2:43
3 Südkoreaner und 1 Filipino in Pasay mit Falschgeld verhaftet - 17.05.2019 - 2:42
Philippinen zieht wegen nicht abgeholter Müllsendung von Kanada Botschafter und Konsule ab - 17.05.2019 - 2:41
San Miguel Beer gewinnt 5. PBA Philippine Cup Titel in Folge - 17.05.2019 - 2:40
Mann in QC angeschossen - 17.05.2019 - 2:39
LTO-7 hat 400 CV Polizisten beauftragt Verkehrssünder zu bestrafen - 17.05.2019 - 2:38
3 Mädchen in geparkten Auto in Bataan erstickt - 17.05.2019 - 2:37
Prominente Schauspieler: Sieger und Verlierer der Wahlen - 16.05.2019 - 4:00
Frau in San Fernando von Maskierten angeschossen - 16.05.2019 - 3:59
Vergewaltiger in Davao bei Verfolgungsjagd getötet - 16.05.2019 - 3:58
2 junge Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P2,1 Millionen verhaftet - 16.05.2019 - 3:57
Zuhälter an General Maxilom Avenue in Cebu erschossen - 16.05.2019 - 3:56
BFAR-7 warnt vor Quallen - 16.05.2019 - 3:55
Amerikaner in Davao wegen Kindesmissbrauch zu lebenslänglichem Gefängnis verurteilt - 16.05.2019 - 3:54
Dela Rosa zum Senator gewählt - 15.05.2019 - 2:30
Estrada verliert Wiederwahl als Manila Bürgermeister - 15.05.2019 - 2:29
Gwendolyn Garcia ist wieder Cebu Gouverneur - 15.05.2019 - 2:28
Führungswechsel in Cebu, Mandaue und Lapu-Lapu - 15.05.2019 - 2:27
Frasco bricht die 70 jährige Regierungszeit der Durano Familie im fünften Cebu Distrikt - 15.05.2019 - 2:26
Siege für drei Duterte Sprösslinge in Davao - 15.05.2019 - 2:25
Engländer und zwei Filipinos in Manila wegen Shabu verhaftet - 15.05.2019 - 2:24
17 Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P1,3 Millionen verhaftet - 15.05.2019 - 2:23
Ölkonzerne senken Spritpreise - 14.05.2019 - 3:30
Comelec bringt Webseite mit Live Wahlergebnissen - 14.05.2019 - 3:29
Villar und Poe in Führung bei den Wahlen der Senatoren - 14.05.2019 - 3:28
82 Prozent der registrierten Wähler von Cebu gaben ihre Stimme ab - 14.05.2019 - 3:27
Polizist in Cebu wegen verlorener Dienstwaffe angeklagt - 14.05.2019 - 3:26
Navy Soldat in Zamboanga erschossen - 14.05.2019 - 3:25
Pacquiao boxt im Juli gegen WBA Super Weltergewicht Thurman - 13.05.2019 - 4:30
Erdbeben der Stärke 5,2 in Cagayan - 13.05.2019 - 4:29
Leibwächter von Vize-Bürgermeister in Oriental Mindoro erschossen - 13.05.2019 - 4:28
1 Toter als Motorrad in Bohol frontal in Bus rast - 13.05.2019 - 4:27
Ölkonzerne planen Benzinpreis deutlich zu senken - 12.05.2019 - 4:00
Schatzmeisterin mit P6 Millionen und ihr Fahrer überleben Raubversuch in Maguindanao - 12.05.2019 - 3:59
2 Tote bei Feuer in Cebu - 12.05.2019 - 3:58
3 Tote bei 2 Verkehrsunfällen in Quezon - 12.05.2019 - 3:57
Ex-Häftling in Cebu mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen verhaftet - 12.05.2019 - 3:56
2 Kinder in San Fernando ertrunken - 12.05.2019 - 3:55
LLCPO hat Mörder von Silawan angeklagt und Ex-Boyfriend geklärt - 12.05.2019 - 3:54
Sohn von Davao Oriental Gouverneur in Davao wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet - 12.05.2019 - 3:53
Alkoholverbot am 12. und 13. Mai - 11.05.2019 - 4:30
Wirtschaftswachstum verlangsamt sich weiter - 11.05.2019 - 4:29
Daraga Bürgermeister Baldo stellt sich - 11.05.2019 - 4:28
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 11.05.2019 - 4:27
Richter in Zamboanga del Norte erschossen - 11.05.2019 - 4:26
3 Tote bei Schießerei im National Center for Mental Health in Mandaluyong - 11.05.2019 - 4:25
BIR beschlagnahmt in Iligan gefälschte Zigaretten im Wert von P100 Millionen - 11.05.2019 - 4:24
Ex-Blechschmied in Cebu mit Shabu im Wert von P170.000 verhaftet - 11.05.2019 - 4:23
Tankstelle in Bacolod beraubt - 11.05.2019 - 4:22
Deutscher Honorarkonsul ist vom 16. Mai bis 14. Juni in Urlaub - 10.05.2019 - 3:00
Regierungspalast erklärt den 13. Mai zum Feiertag - 10.05.2019 - 2:59
Tiefdruckgebiet kam in PAR und wird sich auflösen - 10.05.2019 - 2:58
Mandaue ist jetzt ein Kongressbezirk - 10.05.2017 - 2:57
PNP konfisziert 331 illegale Schusswaffen von Sicherheitsagenturen - 10.05.2019 - 2:56
Drogenhändler der 4 Minderjährige als Drogenkuriere missbrauchte in Cebu verhaftet - 10.05.2019 - 2:55
Barangay-Abgeordneter in Samar erschossen - 09.05.2019 - 3:00
Leyte Ortsverwalter im Haus von Bürgermeisterin erschossen - 09.05.2019 - 2:59
Walter Schiefer verstorben - 09.05.2019 - 2:58
2 Drogenhändler bei getrennten Polizeieinsätzen in Lucena getötet - 09.05.2019 - 2:57
Sohn eines Bürgermeister Kandidaten bei Unfall in Quezon getötet - 09.05.2019 - 2:56
Gericht erlaubt dem Hauptverdächtigen am Mord des Südkoreaners Jee Ick Joo Kaution zu stellen - 09.05.2019 - 2:55
PNP-Chef: Es ist Osmeña der ein Problem hat - 09.05.2019 - 2:54
Tropisches Tiefdruckgebiet kommt am Donnerstag in die PAR - 08.05.2019 - 4:00
Regierungspalast sagt Duterte hat den Import von Abfall verboten - 08.05.2019 - 3:59
Fahrer bei Anschlag auf Krankenwagen in Naga verletzt - 08.05.2019 - 3:58
Präsident Duterte zitiert CCPO Chefin ins Camp Crame - 08.05.2019 - 3:57
BSP schließt Palawan Bank - 08.05.2019 - 3:56
Inflation verlangsamt sich im April auf niedrigsten Stand in 16 Monaten - 08.05.2019 - 3:55
1 Toter und 14 Verletzte bei Unfall auf NLEX - 08.05.2019 - 3:54
2 Polizisten und 17 bewaffnete Männer in Pagadian verhaftet - 08.05.2019 - 3:53
7 Drogenverdächtige in Cebu Drogenhöhle verhaftet - 08.05.2019 - 3:52
Chevrolet Autohaus in Mandaue von einem Unbekannten beschossen - 08.05.2019 - 3:51
Ölkonzerne senken Spritpreise - 07.05.2019 - 3:15
3 Tote und 77 Verletzte als Bus in Quezon mit Lastwagen kollidiert - 07.05.2019 - 3:14
LTFRB-7 erhöht PUJ Fahrtkosten - 07.05.2019 - 3:13
Erdbeben der Stärke 5,4 in Ilocos_Norte - 07.05.2019 - 3:12
PNP hat neue Ausrüstung für P1,8 Milliarden erhalten - 07.05.2019 - 3:11
Habal-Habal Fahrer in Cebu mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen verhaftet - 07.05.2019 - 3:10
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - Update #12 - 07.05.2019 - 3:09
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lucena getötet - 07.05.2019 - 3:08
PHIVOLCS gibt für Bulusan Vulkan Warnstufe 1 - 07.05.2019 - 3:07
Hauptverdächtiger an Mord eines Polizisten bei Polizeieinsatz in Bukidnon getötet - 07.05.2019 - 3:06
Ankünfte ausländischer Touristen erreichten im 1. Quartal über 2,2 Millionen - 07.05.2019 - 3:05
FDA warnt Öffentlichkeit vor Geräten die Leitungswasser alkalisch machen oder mit Sauerstoff anreichern - 06.05.2019 - 3:05
Erdbeben der Stärke 5,0 in Surigao del Sur - 06.05.2019 - 3:04
2 Barangay-Captains in Zamboanga Peninsula erschossen - 06.05.2019 - 3:03
2 Motorraddiebe in Caloocan verhaftet - 06.05.2019 - 3:02
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 05.05.2019 - 3:15
SWS: Duterte Regierung erzielt eine exzellente Zufriedenheit in der Öffentlichkeit - 05.05.2019 - 3:14
Erdbeben der Stärke 5,5 in Occidental Mindoro - 05.05.2019 - 3:13
45 Häuser bei Feuer in QC vernichtet - 05.05.2019 - 3:12
Maritime Polizist in Lapu-Lapu erschossen - 05.05.2019 - 3:11
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen verhaftet - 05.05.2019 - 3:10
2 Drogenverdächtige in einem Taxi in Talisay erschossen - 05.05.2019 - 3:09
PDEU Chef Batobalonos plant wegen Misencounter in Ruhestand zu gehen - 05.05.2019 - 3:08
7 Jähriger in Makati nach trinken eines Silberreinigungsmittel gestorben - 05.05.2019 - 3:07
Ausländer und Filipina in Cebu wegen Menschenhandels verhaftet - 05.05.2019 - 3:06
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - Update #11 - 04.05.2019 - 3:25
2 Drogenverdächtige bei Polizeieinsatz in Batangas getötet - 04.05.2019 - 3:24
Frau tot treibend unter Marcelo Fernan Brücke aufgefunden - 04.05.2019 - 3:23
25 Jähriger in Makati erschossen - 04.05.2019 - 3:22
26 Jähriger in Pasig erschossen - 04.05.2019 - 3:21
PNP-Chef enthebt 18 Cebu Polizisten von ihren Posten - 04.05.2019 - 3:20
Camotes Bürgermeister und Vize-Bürgermeister gegen P750.000 Kaution wieder frei - 04.05.2019 - 3:19
NCRPO: 6 Jähriger in Caloocan von Polizist getötet - 03.05.2019 - 3:00
2 Tote und 1 Verletzter bei Schießerei in Talisay - 03.05.2019 - 2:59
1 Toter bei Schießerei in Lapu-Lapu - 03.05.2019 - 2:58
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - Update #10 - 03.05.2019 - 2:57
4 minderjährige Drogenkuriere in Cebu verhaftet - 03.05.2019 - 2:56
Arbeitserlaubnis für Ausländer in 15 Berufsgruppen aufgeteilt - 03.05.2019 - 2:55
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1,7 Millionen verhaftet - 03.05.2019 - 2:54
Filipinos haben den Sexisten Akzent in Asien - 03.05.2019 - 2:53
Cebu Pacific storniert zahlreiche Inlandsflüge bis zum 10. Mai - 02.05.2019 - 4:00
Regierung gibt Gefahrenlevel 4 für Libyen - 02.05.2019 - 3:59
Sattelschlepper überfährt 3 Kinder in Cebu - 02.05.2019 - 3:58
Polizist der an Mord eines Polizisten in Toledo verdächtigt wird bei Polizeieinsatz in Cebu getötet - 02.05.2019 - 3:57
Petron senkt Preis für LPG - 02.05.2019 - 3:56
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Talisay getötet 4 - 02.05.2019 - 3:55
Radaza ordnet Untersuchung gegen Lapu-Lapu City Hospital an - 02.05.2019 - 3:54
18 Päckchen mit Kokain vor Küste von Surigao del Sur geborgen - 02.05.2019 - 3:53
Drogenhändler mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen bei Polizeieinsatz in Negros Occidental getötet - 02.05.2019 - 3:52
PDEA-7 verhaftet 68 jährige Betreiberin einer Drogenhöhle in Cebu - 01.05.2019 - 3:00
Polizist des PDEU in Toledo erschossen - 01.05.2019 - 2:59
2 minderjährige Schwestern bei Feuer in Tondo getötet - 01.05.2019 - 2:58
Regierungspalast setz P10 Millionen Belohnung für Acierto aus - 01.05.2019 - 2:57
4 Häuser bei Feuer in Sogod vernichtet - 01.05.2019 - 2:56
6 Jähriger in Caloocan bei Schießerei zwischen einem Drogenverdächtigen und einem Polizisten getötet - 01.05.2019 - 2:55
Ehemaliger Menschenrechtsaktivist wegen illegalen Drogen in Davao verhaftet - 01.05.2019 - 2:54
April
<<
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 30.04.2019 - 4:00
17 Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P340.000 verhaftet - 30.04.2019 - 3:59
Meistgesuchter der Cebu Provinz bei Polizeieinsatz in Cebu getötet - 30.04.2019 - 3:58
80 Jährige bei Feuer in Parañaque Hochhaus getötet und 6 andere verletzt - 30.04.2019 - 3:57
CCPO Chefin droht Cebu Bürgermeister und Stadtabgeordneter wegen Missachtung eines Straßenkontrollpunkt - 30.04.2019 - 3:56
2 gesuchte Chinesen in Mandaluyong verhaftet - 30.04.2019 - 3:55
11 Cebu Provinz Regierungsangestellte positiv auf illegale Drogen getestet - 30.04.2019 - 3:54
Vater und Sohn die Drogenhöhle in Cebu betrieben wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet - 30.04.2019 - 3:53
Drogenhändlerin in Davao del Sur mit Shabu im Wert von P240.000 verhaftet - 30.04.2019 - 3:52
Regierung schafft Regeln zum Ausschluss illegaler ausländischer Arbeiter - 30.04.2019 - 3:51
10 Jahre deutsche diplomatische Vertretung in Cebu - 29.04.2019 - 2:15
Angat Dam hat seinen kritischen Level erreicht - 29.04.2019 - 2:14
50 Häuser bei Feuer in Palawan vernichtet - 29.04.2019 - 2:13
821 Nachbeben nach Erdbeben der Stärke 6,1 in Zambales - 29.04.2019 - 2:12
Ehemann der in Cebu erschossenen Geschäftsfrau wird vermisst - 29.04.2019 - 2:11
Pilot bei Flugzeugabsturz in Davao del Norte getötet - 29.04.2019 - 2:10
LTFRB erlaubt nun das Mitnehmen von Haustieren in PUVs - 29.04.2019 - 2:09
5.281 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet - 29.04.2019 - 2:08
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 28.02.2019 - 5:20
Präsident Duterte ist zurück vom Belt and Road Forum in China - 28.04.2019 - 5:19
Wahlkampagne Anführer in Lapu-Lapu erschossen - 28.04.2019 - 5:18
Tote nach Feuer in Cebu gefunden - 28.04.2019 - 5:17
Mann mit Shabu im Wert von P1,3 Millionen in Cebu verhaftet - 28.04.2019 - 5:16
90 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 27.04.2019 - 4:20
Erdbeben der Stärke 5,5 und 5,0 vor General Luna - 27.04.2019 - 4:19
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 27.04.2019 - 4:18
Shabu im Wert von P6,9 Millionen bei vier Drogeneinsätzen in Cebu beschlagnahmt - 27.04.2019 - 4:17
Geschäftsfrau in ihrem Büro in Cebu erschossen - 27.04.2019 - 4:16
15 Päckchen mit Kokain vor Küste von Dinagat Islands geborgen - 27.04.2019 - 4:15
3 Tote bei Hubschrauberabsturz in Bulacan - 26.04.2019 - 4:00
Pasay Polizist wegen Erpressung eines Habal-Habal Fahrer verhaftet - 26.04.2019 - 3:59
Über 1.000 illegale Filipinos letztes Jahr von China deportiert - 26.04.2019 - 3:58
Clark International Airport wieder in Betrieb - 26.04.2019 - 3:57
Eingestürzter Chuzon Supermarket nicht für 4 Etagen ausgelegt - 26.04.2019 - 3:56
Maguindanao Ortsabgeordneter erschossen - 26.04.2019 - 3:55
Mann in Lapu-Lapu wegen Online Investitionsbetrug verhaftet - 26.04.2019 - 3:54
Verbrannter Toter in Pampanga aufgefunden - 26.04.2019 - 3:53
27. April ist Lapu-Lapu Day - 25.04.2019 - 3:25
11 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet - 25.04.2019 - 3:24
Präsident Duterte ist zum Belt and Road Forum nach China geflogen - 25.04.2019 - 3:23
MWSS verhängt Sanktionen von P1,134 Milliarden gegen Manila Water wegen Wassermangel - 25.04.2019 - 3:22
DNA von Silawan stimmt mit Blut an Schere überein - 25.05.2019 - 3:21
1 Polizist und 4 Drogenhändler bei Polizeieinsätzen in Calabarzon getötet - 25.04.2019 - 3:20
6 Tote und 22 Verletzte bei Jeepney Unfall in Baguio - 25.04.2019 - 3:19
Mann schlägt Onkel zu Tode in Bacolod - 25.04.2019 - 3:18
2 gesuchte Verbrecher in Talisay verhaftet - 25.04.2019 - 3:17
Erdbeben der Stärke 6,5 in Eastern Samar - 24.04.2019 - 3:00
DOH: 16 Tote, 112 Verletzte und 15 Vermisste nach Erdbeben - 24.04.2019 - 2:59
LGBT Anführer tot in Cebu aufgefunden - 24.04.2019 - 2:58
7 Verletzte als im Clark International Airport Decke einstürzt - 24.04.2019 - 2:57
College bei Erdbeben beschädigt - 24.04.2019 - 2:56
Unbekannter Toter in Mandaue identifiziert - 24.04.2019 - 2:55
946 Personen während Osterfeiertagen in CV verhaftet - 24.04.2019 - 2:54
Heißester Tag am Easter Sunday in Manila - 24.04.2019 - 2:53
Radioreporter am Black Saturday in Butuan erstochen - 24.04.2019 - 2:52
Ölkonzerne erhöhen Benzin - 23.04.2019 - 3:20
5 Tote bei Erdbeben der Stärke 6,1 in Zambales - 23.04.2019 - 3:19
Lehrer mit minderjährigen Schüler in Pension in Cebu verhaftet - 23.04.2019 - 3:18
Feuer in Hotel in Cebu - 23.04.2019 - 3:17
Unbekannter Toter in Mandaue aufgefunden - 23.04.2019 - 3:16
21 Jähriger tot in Leyte aufgefunden - 23.04.2019 - 3:15
Erdbeben der Stärke 2,0 in Carmen - 22.04.2019 - 4:35
Schwangere 18 Jährige in Cebu mit Shabu im Wert von P680.000 verhaftet - 22.04.2019 - 4:34
Drogenhändler in Talisay erschossen - 22.04.2019 - 4:33
Mann in Cebu von streunender Kugel getroffen - 22.04.2019 - 4:32
19 Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P1 Million verhaftet - 22.04.2019 - 4:31
8 Tote bei Verkehrsunfall in Kalinga - 22.04.2019 - 4:30
Ölkonzerne planen Diesel zu senken - 21.04.2019 - 4:25
50 Häuser bei Feuer in QC vernichtet - 21.04.2019 - 4:24
Philippinen Eishockeyteam der Frauen gewinnt Gold in Asienturnier - 21.04.2019 - 4:23
2 Verletzte bei Unfall mit Fahrerflucht in Cebu - 21.04.2019 - 4:22
Polizist und seine Schwester überleben Anschlag in Samboan - 21.04.2019 - 4:21
Mann in Oriental Mindoro ertrunken - 21.04.2019 - 4:20
Pensionierter Polizist auf Duterte Narco-Liste in Bacolod entführt - 21.04.2019 - 4:19
17 Häuser bei Feuer in Puerto Princesa vernichtet - 21.04.2019 - 4:18
Philippinen im 2019 World Press Freedom Index auf Platz 134 - 20.04.2019 - 3:45
2 Inder bei Verkehrsunfall mit Ceres Bus in Mandaue verletzt - 20.04.2019 - 3:44
Erdbeben der Stärke 5,3 vor Sarangani - 20.04.2019 - 3:43
Erdbeben der Stärke 2,4 in Santa Fe - 20.02.2019 - 3:42
14 Jugendliche mussten wegen Inhalation von Chlor in Bulacan Ressort in Krankenhäuser - 20.04.2019 - 3:41
Erdbeben der Stärke 2,0 in Badian - 20.04.2019 - 3:40
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 20.04.2019 - 3:39
2 Tote und 1 Verletzter bei Kollision von 2 Motorrädern in Quezon - 20.04.2019 - 3:38
Kuwaiter der in Manila verhaftet wurde ist in Baguio wegen Diebstahl angeklagt - 20.04.2019 - 3:37
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 19.04.2019 - 2:15
6 Tote bei Feuer in Compostela Valley - 19.04.2019 - 2:14
Topp Cebu Drogenhändler in QC erschossen - 19.04.2019 - 2:13
Drogenhändler der Shabu neben Cebu Polizeistation verkaufte verhaftet - 19.04.2019 - 2:12
Feuer in Badian Essenständen - 19.04.2019 - 2:11
9 Jähriger bei Bombenexplosion in Northern Samar getötet - 18.04.2019 - 4:00
NBI besteht darauf dass Silawan von Ex-Boyfriend getötet wurde - 18.04.2019 - 3:59
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Talisay getötet - 18.04.2019 - 3:58
Vater und Sohn wegen illegalen Drogenbesitz in Cebu verhaftet - 18.04.2019 - 3:57
Zementmischer überfährt Motorradfahrer auf CSCR - 18.04.2019 -3:56
Zahnärztin in Samar erschossen - 18.04.2019 - 3:55
Keine laute Musik in Bantayan zu den Oster-Feiertagen - 17.04.2019 - 5:00
Ex-Polizist wegen illegalen Drogenbesitz in Mandaue verhaftet - 17.04.2019 - 4:59
1 Tote und 40 Verletzte bei Busunfall in Negros Occidental - 17.04.2019 - 4:58
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 16.04.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Calayan - 16.04.2019 - 3:59
Badian Canyoning und Kawasan Falls am Good Friday geschlossen - 16.04.2019 - 3:58
32 Verletzte bei Kollision von 3 Fahrzeugen in Isabela - 16.04.2019 - 3:57
1 Toter bei Wahlkonvoi in Makati - 16.04.2019 - 3:56
Mordverdächtiger bei Polizeieinsatz in Talisay getötet - 16.04.2019 - 3:55
2 Tote bei Verkehrsunfall in Zamboanga Sibugay - 16.04.2019 - 3:54
1 Toter bei Verkehrsunfall in Bataan - 16.04.2019 - 3:53
Ehepaar in Mandaue erschossen - 15.04.2019 - 4:30
Erdbeben der Stärke 2,6 in Dalaguete - 15.04.2019 - 4:29
Anführer der Abellana Drogenbande in Cebu mit Shabu im Wert von P1,1 Millionen verhaftet - 15.04.2019 - 4:28
Drogenhändler mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen in Cebu verhaftet - 15.04.2019 - 4:27
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 14.04.2019 - 2:45
18 Jährige in Cebu mit Shabu im Wert von P578.000 verhaftet - 14.04.2019 - 2:44
2 Tote und 6 Verletzte als Lastwagen in Taguig sechs Fahrzeuge rammt - 14.04.2019 - 2:43
Anklage gegen Fischer der 34 Päckchen mit Kokain der Polizei übergab - 14.04.2019 - 2:42
Metzger tötet anderen Metzger in Bontoc - 14.04.2019 - 2:41
Duterte unterschrieb Gesetz das Palawan in 3 Provinzen unterteilt - 14.04.2019 - 2:40
Cebu wegen El Niño unter Katastrophenzustand - 13.04.2019 - 1:15
Globe Internet in Cebu nach Unterbrechung wiederhergestellt - 13.04.2019 - 1:14
PNP vernichtet in Manila gefälschte Artikel im Wert von P65 Millionen - 13.04.2019 - 1:13
Toter erstochen in Cebu aufgefunden - 13.04.2019 - 1:12
Habal-Habal Fahrer in Cebu erschossen - 13.04.2019 - 1:11
Security Guard der 14 Jährige in Danao tötete und in Klärgrube versteckte stellte sich - 13.04.2019 - 1:10
Ausländer in Cebu verhaftet weil er Videos von seinen weiblichen Mitmieterinnen machte - 13.04.2019 - 1:09
CEBECO II Stromabschaltung am Samstag - 12.04.2019 - 4:00
Bohol Tricycle Fahrer bei Streit über Parkplatz erschossen - 12.04.2019 - 3:59
Mörder schildert wie er die 16 jährige Silawan tötete - 12.04.2019 - 3:58
Negros Oriental Barangay-Captain in Barangay-Hall erschossen - 12.04.2019 - 3:57
Tänzer eines schwulen Clubs in Lapu-Lapu erschossen - 12.04.2019 - 3:56
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lapu-Lapu getötet - 12.04.2019 - 3:55
Shabu im Wert von P1,8 Millionen in Haus von Sabalones Fahrer in Talisay gefunden - 12.04.2019 - 3:54
15 Jähriger der ein 14 jähriges Mädchen vergewaltigte in Cebu CICL Obhut - 12.04.2019 - 3:53
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 11.04.2019 - 8:20
Verdächtiger im Mordfall Silawan verhaftet - 11.04.2019 - 7:30
2 Tote und 2 Verletzte bei Schießerei in Cebu - 11.04.2019 - 7:29
Regierung verbietet Anstellung von OFWs in Libyen - 11.04.2019 - 7:28
Erdbeben der Stärke 1,9 in Dalaguete - 10.04.2019 - 4:15
14 jährige Tote aus Danao Klärgrube von Security Guard der Schule getötet - 10.04.2019 - 4:14
1 von 2 Raubmördern die Mutter und 2 Kinder töteten, in Bulacan Gefängnis tot aufgefunden - 10.04.2019 - 4:13
18 BI Mitarbeiter wegen Erpressung von P9,4 Millionen von Posten enthoben - 10.04.2019 - 4:12
Häftling in Bacolod Krankenhaus verstorben - 10.04.2019 - 4:11
Paar in Bacolod mit Shabu im Wert von 9,6 Millionen verhaftet - 10.04.2019 - 4:10
Statue des Saint Vincent Ferrer in Pangasinan ist die höchste Bambusskulptur der Welt - 10.04.2019 - 4:09
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 09.04.2019 - 4:00
16 Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P4 Millionen verhaftet - 09.04.2019 - 3:59
14 Jährige tot in Klärgrube in Danao aufgefunden - 09.04.2019 - 3:58
2 Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P3,5 Millionen verhaftet - 09.04.2019 - 3:57
40 Päckchen mit Kokain vor Küste von Surigao del Norte geborgen - 09.04.2019 - 3:56
BI verhaftet Amerikaner am NAIA weil er sich als Filipino ausgab - 09.04.2019 - 3:55
Barangay-Abgeordneter in Ronda erschossen - 09.04.2019 - 3:54
Streit wegen Ausgaben für Medizin endet in Argao tödlich - 09.04.2019 - 3:53
Shabu im Wert von P5,27 Milliarden im 1. Quartal 2019 beschlagnahmt - 09.04.2019 - 3:52
Cyberkriminalität in 2018 um 291 Prozent gestiegen - 09.04.2019 - 3:51
Erdbeben der Stärke 2,5 in Badian - 08.04.2019 - 3:50
Drogenverdächtiger in Cebu wegen Raubmord an Student angeklagt - 08.04.2019 - 3:49
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Maydolong - 08.4.2019 - 3:48
13 und 14 jähriges Mädchen von 15 jährigen Jungen und dessen 22 jährigen Kusin in Cebu vergewaltigt - 08.04.2019 - 3:47
18 jähriger Trisikad Fahrer in Cebu mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen verhaftet - 08.04.2019 - 3:46
Präsident Duterte hebt neues Gesetz für farbcodierte Nummernschilder für Motorräder auf - 08.04.2019 - 3:45
100 Häuser bei Feuer in Batangas vernichtet - 08.04.2019 - 3:44
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 07.04.2019 - 5:45
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 07.04.2019 - 5:44
4 Tote bei 3 Polizeieinsätzen in Mandaue - 07.04.2019 - 5:43
NBI verhaftet wegen Mord in Südkorea gesuchten OFW in Pampanga - 07.04.2019 - 5:42
Wunderheiler in Carmen wegen Vergewaltigung verhaftet - 06.04.2019 - 4:00
Blutspuren an der Bekleidung des Silawan Ex-Boyfriend stammen laut NBI von ihr - 06.04.2019 - 3:59
Marihuana Plantagen in Balamban entwurzelt - 06.04.2019 - 3:58
BOC beschlagnahmt 757 Tarantulas in Manila - 06.04.2019 - 3:57
Camotes Bürgermeister und Vize-Bürgermeister wegen illegalen Schusswaffen- und Sprengstoffbesitz verhaftet - 05.04.2018 - 6:20
Mutter und 2 Kinder tot in Bulacan aufgefunden, die 2 Raubmörder verhaftet - 05.04.2019 - 6:19
Witwe eines ermordeten Polizisten in ihrem Restaurant in Manila erschossen - 05.04.2018 - 6:18
Drogenverdächtiger der Ziel eines Polizeieinsatzes war bei dem ein 3 Jähriger getötet wurde in Cebu verhaftet - 05.04.2019 - 6:17
Dengue-Fälle in CV um 245 Prozent gestiegen - 05.04.2019 - 6:16
PAGASA: El Niño Auswirkungen können bis Juni spürbar sein - 04.04.2019 - 3:45
Cebu City Gefängnis hat nicht genug Wasser - 04.04.2019 - 3:44
Fötus in Cebu Mülldeponie tot aufgefunden - 04.04.2019 - 3:43
Erdbeben der Stärke 1,4 in Dumanjug - 04.04.2019 - 3:42
Schauspieler bekommt mehr Schwierigkeiten wegen gefälschten Führerschein - 04.04.2019 - 3:41
Entlassener Bäckereimitarbeiter in Cebu sticht auf seine Kollegin ein - 04.04.2019 - 3:40
Mann in Cebu verletzt nach Streit seinen Bruder mit einem Messerstich - 04.04.2019 - 3:39
Mann der Krokodile verkaufte in Davao verhaftet - 04.04.2019 - 3:38
2 Filipino-Amerikaner tot in einem Auto in Las Vegas aufgefunden - 04.04.2019 - 3:37
PNP-Chef enthebt NORPPO Chef und drei weitere Negros Oriental Polizeichefs von ihren Posten - 03.04.2019 - 3:30
Mann in Cebu erstochen aufgefunden - 03.04.2019 - 3:39
SEMPO in Cebu: 260 verhaftet, Shabu und Schusswaffen beschlagnahmt - 03.04.2019 - 3:28
23 Regierungsangestellte landesweit wegen illegalen Schusswaffenbesitz verhaftet - 03.04.2019 - 3:27
Student bei Raubüberfall in Cebu erschossen - 03.04.2019 - 3:26
Kokain im Wert von P30 Millionen in Kinderbüchern am NAIA beschlagnahmt - 03.04.2019 - 3:25
Ölkonzerne senken Spritpreise - 02.04.2019 - 3:25
Schnelleres und zuverlässigeres Internet bis Dezember in den Visayas - 02.04.2019 - 3:24
Erdbeben der Stärke 5,4 vor Loreto - 02.04.2019 - 3:23
Petron erhöht Preis für LPG - 02.04.2019 - 3:22
50 Häuser bei Feuer in Davao vernichtet - 02.04.2019 - 3:21
14 NPA Rebellen in Negros Oriental getötet und ein Polizist verletzt - 02.04.2019 - 3:20
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Cebu getötet - 02.04.2019 - 3:19
Mutter von 5 Kindern mit Shabu im Wert von P680.000 in Cebu verhaftet - 01.04.2019 - 4:00
Drogenhändler von Unbekannten in Cebu erschossen - 01.04.2019 - 3:59
20 Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu vernichtet - 01.04.2019 - 3:58
März
<<
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 31.03.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 2,2 in Cebu - 31.03.2019 - 3:59
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Talisay getötet - 31.03.2019 - 3:58
Mutter getötet und ihr Sohn verletzt bei Anschlag in Manila - 31.03.2019 - 3:57
PDEA-7 testet 6 von 174 PUV Fahrern positiv auf Drogen - 31.03.2019 - 3:56
Frau nach Unfall mit Fahrerflucht in Pasig im Koma verstorben - 31.03.2019 - 3:55
1 Polizist von NPA Rebellen bei Angriff auf Mountain Province Polizeistation getötet - 31.03.2019 - 3:54
Frau auf Zebrastreifen in Mandaue von Zementmischer überfahren - 31.03.2019 - 3:53
Südkoreaner in Kawasan Falls ertrunken - 30.03.2019 - 4:00
Italiener in Negros Oriental erschossen - 30.03.2019 - 3:59
2 Inder bei Verkehrsunfall in Zamboanga getötet - 30.03.3019 - 3:58
2 Brüder in Bohol mit Shabu im Wert von P90.000 verhaftet - 30.03.2019 - 3:57
Mann tötet seine Frau in Pagadian und vergräbt sie unter Haus - 30.03.2019 - 3:56
17 Jähriger im Mordfall Silawan wieder in Gewahrsam - 29.03.2019 - 4:00
Paar in Mandaue tot aufgefunden - 29.03.2019 - 3:59
3 NPA Rebellen bei Angriff auf Northern Samar Polizeistation getötet - 29.03.2019 - 3:58
Ausländer tot im Garten einer Hochhauswohnanlage in Taguig aufgefunden - 29.03.2019 - 3:57
Neue Abkürzungen für Rangklassifizierung der PNP - 29.03.2019 - 3:56
PDEA validiert Links von 31 Prominenten zu illegalen Drogen - 29.03.2019 - 3:55
2 Brüder in Cebu mit Shabu im Wert von 1,36 Millionen verhaftet - 29.03.3019 - 3:54
Präsident Duterte verbringt seinen 74. Geburtstag zu Hause - 28.03.2019 - 4:00
LTO stellt Nummernschilder für Motorräder vor - 28.03.2019 - 3:59
MMDA wird Fahrgemeinschaftsschema und 60 km/h Geschwindigkeitsbeschränkung einführen - 28.03.2019 - 3:58
PDEA verhaftet Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P6 Millionen verhaftet - 28.03.2019 - 3:57
PDEA-7 verhaftet in Cebu Drogenhöhle 8 Drogenverdächtige - 28.03.2019 - 3:56
10 Häuser bei Feuer in Consolacion vernichtet - 28.03.2019 - 3:55
Schwangere Tochter von Santander Barangay-Captain bei Verkehrsunfall getötet - 28.03.2019 - 3:54
9 Jährige in Argao vergewaltigt, 4 Verdächtige verhaftet und 2 andere auf der Flucht - 28.03.2019 - 3:53
Präsident Duterte ordnet Wiederverhaftung des Verdächtigen im Mordfall Silawan an - 27.03.2019 - 4:00
Carmen betreibt ab 2020 eine Mülldeponie - 27.03.2019 - 3:59
Buhisan Dam liefert kein Wasser mehr - 27.03.2019 - 3:58
2 Tote und 1 Verletzter bei Polizeieinsatz in Talisay, Shabu im Wert von P2,7 Millionen beschlagnahmt - 27.03.2019 - 3:57
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 26.03.2019 - 5:00
Duterte: Mindestens 1,6 Millionen Filipinos in Manila sind Sklaven des Shabu - 26.03.2019 - 4:59
Mann der 2 jähriges Mädchen in Navotas entführte verhaftet - 26.03.2019 - 4:58
Bewaffneter Räuber in Cebu Jeepney von Polizist erschossen - 25.03.2019 - 4:00
DFA: Alle 163 Filipino Besatzungsmitglieder des gestrandeten Kreuzfahrtschiff in Norwegen in Sicherheit - 25.03.2019 - 3:59
18 jähriger Schüler in Cebu mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 25.03.2019 - 3:58
Paar in Talisay erschossen - 25.03.2019 - 3:57
1 Toter und 2 Verletzte bei Polizeieinsatz in Laguna - 25.03.2019 - 3:56
1 Toter und 2 Verletzte bei Explosion eines Ammoniaktank in Zamboanga del Sur - 25.03.2019 - 3:55
16 Jährige in Antipolo vergewaltigt und getötet - 25.03.2019 - 3:54
Verwester Körper einer 38 Jährigen in Cebu aufgefunden - 25.03.2019 - 3:53
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 24.03.2019 - 4:00
6 Tote und 9 Verletzte bei Verkehrsunfall auf dem NLEX in Pampanga - 24.03.2019 - 3:59
Verhafteter 17 Jähriger wieder freigelassen - 24.03.2019 - 3:58
BOC beschlagnahmt im MICP Shabu im Wert von P1,8 Milliarden - 24.03.2019 - 3:57
PAGASA gibt Beginn der Trockenzeit bekannt - 23.03.2019 - 4:00
Liloan bekommt einen Hafen - 23.03.2019 - 3:59
Wikipedia aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform am 22. März nicht wie gewohnt benutzbar - 23.03.2019 - 3:58
Bus Fahrpreis wird erhöht - 23.03.2019 - 3:57
Erdbeben der Stärke 1,7 in Cebu - 23.03.2019 - 3:56
2 Südkoreaner von Makati Hotel gestürzt - 23.03.2019 - 3:55
Ex-Inhaftierte in Cebu erschossen - 23.03.2019 - 3:54
2 Einbrecher in QC bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 23.03.2019 - 3:53
Marihuana Plantagen in Toledo entwurzelt - 23.03.2019 - 3:52
Polizist in Danao RTC Gebäude erschossen - 22.03.2019 - 4:00
PDEA-7 verhaftet in Cebu Drogenhöhle 5 Drogenverdächtige - 22.03.2019 - 3:59
Präsident Duterte unterschreibt 2019 Gehaltserhöhung für Regierungsangestellte - 22.03.2019 - 3:58
Euro auf höchsten Stand in 2019 - 21.03.2019 - 8:15
Busunternehmen beendet ihr Ehrlichkeitsbezahlsystem da die Fahrgäste den Fahrpreis nicht bezahlten - 21.03.2019 - 3:15
Online Menschenhändlerin aus Cordova zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt - 21.03.2019 - 3:14
2 Schüler getötet als Motorrad in Compostela mit Ceres Bus zusammenstößt - 21.03.2019 - 3:13
2 PDEA Agenten bei Drogeneinsatz in Pasay angeschossen - 21.03.2019 - 3:12
Cousins mit Shabu im Wert von P4 Millionen in Cebu verhaftet - 21.03.2019 - 3:11
DOH-7: 1.058 Masernfälle mit 10 Toten und 5.339 Dengue-Fälle mit 33 Toten in Central Visayas - 21.03.2019 - 3:10
Lapu-Lapu Gefängnis seit über zwei Wochen ohne Strom - 21.03.2019 - 3:09
Mann zum dritten Mal wegen illegalen Drogenbesitz in Cebu verhaftet - 21.03.2019 - 3:08
Drogenhändler und 3 Komplizen bei Polizeieinsatz in Negros Occidental getötet - 21.03.2019 - 3:07
PDEA-3 verhaftet in Muntinlupa vier Chinesen mit Shabu im Wert von P1,3 Milliarden - 20.03.2019 - 4:00
Verhafteter in Danao hat nichts mit dem Mord eines Mädchens in Lapu-Lapu zu tun - 20.03.2019 - 3:59
QPPO Chef wegen Schießerei zwischen Polizei und dem Sohn eines Quezon Bürgermeisters von Posten enthoben - 20.03.2019 - 3:58
2 Australier und 4 Filipinos bei Shabu Session in Angeles verhaftet - 20.03.2019 - 3:57
2 Studenten in Makati mit 700 Ecstasy Tabletten verhaftet - 20.03.2019 - 3:56
15 Jähriger bei Anschlag in Pangasinan getötet und Mutter verletzt - 20.03.2019 - 3:55
4 Verletzte als Ceres Bus in Carcar auf Seite kippt - 20.03.2019 - 3:54
Wal mit 40 Kilo Plastikmüll im Magen in Compostela Valley gestrandet - 20.03.2019 - 3:53
Tropisches Tiefdruckgebiet Chedeng - 19.03.2019 - 8:05
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 19.03.2019 - 4:00
Verhafteter in Davao wird zum Hauptverdächtigen an Mord eines Mädchens in Lapu-Lapu - 19.03.2019 - 3:57
17 Jähriger wegen Mord eines Mädchens in Lapu-Lapu verhaftet - 19.03.2019 - 3:56
Deutsches Honorarkonsulat am 19. März 2019 Vormittag geschlossen - 18.03.2019 - 3:59
Drogenhändler in Lapu-Lapu mit Shabu im Wert von P1,3 Millionen verhaftet - 18.03.2019 - 3:58
20 jähriger Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen verhaftet - 18.03.2019 - 3:57
2 Tote bei Polizeieinsatz in Talisay - 18.03.2019 - 3:56
DOE-7 hat über 500 LPG Händler in Cebu und CV angeklagt - 18.03.2019 - 3:55
Onlineportal warnt vor Betrügern die Geld für WhatsApp fordern - 18.03.2019 - 3:54
Tropisches Tiefdruckgebiet erreicht am Sonntag die PAR - 17.03.2019 - 11:00
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 17.03.2019 - 3:00
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Abra de Ilog - 17.03.2019 - 2:59
Erdbeben der Stärke 5,6 in Sarangani - 17.03.2019 - 2:58
Cebu Obsthändler nach Anschlag in Talisay im kritischen Zustand - 17.03.2019 - 2:57
Ehemaliger Cebu City Bürgermeister Rama nicht mehr auf Narco-Liste des Präsidenten - 17.03.2019 - 2:56
Anwalt in Davao del Norte erschossen - 17.03.2019 - 2:55
Verdächtiger an Mord eines Mädchens in Lapu-Lapu in Davao verhaftet - 16.03.2019 - 4:00
DOH berichtet 40.614 Dengue-Fälle - 16.03.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 2,0 in Talisay - 16.03.2019 - 3:58
Neues Gesetz verbietet Kinder unter 12 Jahren auf dem Vordersitz - 16.03.2019 - 3:57
Neues Gesetz verlangt größere farbcodierte Nummernschilder für Motorräder - 16.03.2019 - 3:56
Mann in Mandaue Hahnenkampfarena angeschossen - 16.03.2019 - 3:55
Duterte nennt 46 Namen die auf seiner Narco-Liste stehen - 16.03.2019 - 3:54
Mann tot in Apartment in Cebu aufgefunden - 16.03.2019 - 3:53
Geschäftsfrau in Liloan erschossen - 16.03.2019 - 3:52
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Talisay getötet - 16.03.2019 - 3:51
P2 Millionen Belohnung für Hinweise zu den Mördern der Lapu-Lapu Toten - 15.03.2019 - 4:00
1 Toter und 2 Verletzte bei Feuer in Cebu - 15.03.2019 - 3:59
1 Toter und 12 Verletzte als SUV in Cavite in ein Kinderspielcenter rammt - 15.03.2019 - 3:58
Baby verlassen auf Olango Island aufgefunden - 15.03.2019 - 3:57
Eifersüchtiger Mann schießt auf den Freund seiner ehemaligen Partnerin - 15.03.2019 - 3:56
DOH-7: 898 Masernfälle mit 9 Toten in Central Visayas - 14.03.2019 - 3:59
Kriminallabor untersuchte Körper der Lapu-Lapu Toten - 14.03.2019 - 3:58
Drogenhändlerin in Cebu mit Shabu im Wert von P7 Millionen verhaftet - 14.03.2019 - 3:57
Onkel und Neffe in Cebu mit Shabu im Wert von P1,53 Millionen verhaftet - 14.03.2019 - 3:56
Mann der Frau in Aklan erstach verhaftet - 14.03.2019 - 3:55
Drogenhändler bei Einsatz der PDEA in Manila getötet - 14.03.2019 - 3:54
Mann in Negros Occidental erschossen - 14.03.2019 - 3:53
Motorradfahrer bei Unfall in Negros Occidental getötet - 14.03.2019 - 3:52
Malacañang: Duterte sehr gut Bewertung zeigt unerschütterliches Vertrauen - 13.03.2019 - 4:00
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet - 13.03.2019 - 3:59
Hochschüler tot auf der Toilette eines Schulheims in Iloilo aufgefunden - 13.03.2019 - 3:58
2 Inhaftierte aus Samar Gefängnis ausgebrochenen - 13.03.2019 - 3:57
300 Häuser bei Feuer in QC vernichtet - 13.03.2019 - 3:56
1 Polizist getötet und eine Polizistin verletzt bei Anschlag in Samar - 13.03.2019 - 3:55
Drogenkonsument der Laden beraubte und Mädchen in Cebu vergewaltigte in Tabogon verhaftet - 13.03.2019 - 3:54
Ölkonzerne erhöhen Benzin - 12.03.2019 - 3:00
16 Jährige tot in Lapu-Lapu aufgefunden - 12.03.2019 - 2:59
La Mesa Dam hat niedrigsten Wasserstand seit 12 Jahren - 12.03.2019 - 2:58
Drogenhändler bei Polizeieinsatz Cebu getötet - 12.03.2019 - 2.57
Mörder des UNI Chef in Batangas verhaftet - 12.03.2019 - 2:56
MCWD warnt vor Versorgungsengpässen wegen sinkenden Wasserstand in 2 Staudämmen - 11.03.2019 - 4:00
25 Tonnen Abfall aus Lahug River eingesammelt - 11.03.2019 - 3:59
Rucksäcke in Our Lady of Lindogon Shrine in Sibonga verboten - 11.03.2019 - 3:58
BI verhaftet 2 in den USA gesuchte Amerikaner in Mandaluyong und Baguio - 11.03.2019 - 3:57
Ölkonzerne planen Benzin zu erhöhen - 10.03.2019 - 2:30
CITF verhaftet Polizisten wegen Raub und Erpressung in Pasig - 10.03.2019 - 2:29
Drogenhändler mit Shabu im Wert von P31 Millionen in Cebu verhaftet - 10.03.2019 - 2:28
PCSO Chef wegen Korruption von Posten enthoben - 10.03.2019 - 2:27
Mann vor Schule in Talisay erschossen - 10.03.2019 - 2:26
Erschossener Talisay Polizist hatte P140 Millionen auf seinem Bankkonto - 10.03.2019 - 2:25
Polizist wegen illegalen Drogenhandel in Manila verhaftet - 10.03.2019 - 2:24
Polizist erschießt 17 Jährigen in Negros Occidental - 10.03.2019 - 2:23
Erdbeben der Stärke 6,2 vor Burgos - 09.03.2019 - 4:00
4 Autodiebe bei Schusswechsel mit HPG in Muntinlupa getötet - 09.03.2019 - 3:59
Neue Rangklassifizierung der PNP verbal ok - 09.03.2019 - 3:58
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 09.03.2019 - 3:57
Frau verhaftet weil sie 5 Jährigen in Parañaque entführen wollte - 09.03.2019 - 3:56
Ein Toter und zwei Verletzte bei Jeepney Unfall in Mandaue - 09.03.2019 - 3:55
Filipinos werfen täglich 163 Millionen Plastiktüten und 3 Millionen Windeln weg - 09.03.2019 - 3:54
Heißester Tag dieses Jahres mit 30,9 Grad Celsius in Cebu - 08.03.2019 - 4:00
Arbeitslosenzahl im Januar leicht gesunken - 08.03.2019 - 3:59
Mann in Talisay erschossen - 08.03.2019 - 3:58
7 Las Piñas Polizisten wegen Entführung verhaftet - 08.03.2019 - 3:57
4 Tote und 2 Verletzte bei Anschlag auf Totenwache in Quezon - 08.03.2019 - 3:56
Fahrer tot in Benguet aufgefunden - 08.03.2019 - 3:55
Schwester von in Consolacion verhafteten Drogenhändlerin in Mandaue erschossen - 07.03.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,5 vor Hinatuan - 07.03.2019 - 3:59
Ecstasy Drogenhändler in Mandaue erschossen - 07.03.2019 - 3:58
Polizist in Talisay erschossen - 07.03.2019 - 3:57
SDEU Polizisten der Pasay Polizeistation 1 wegen KFR-Fall von Posten enthoben - 07.03.2019 - 3:56
4 Tote bei Feuer in Cotabato - 07.03.2019 - 3:55
Busfahrer erhalten ab 9. März festes Gehalt - 07.03.2019 - 3:54
Forbes Liste der reichsten Filipinos in 2019 - 07.03.2019 - 3:53
BuCor Chef hebt landesweit die Privilegien von 45.000 Gefangenen auf - 06.03.2019 - 3:00
Inhaftierter vor Transport zu Gericht in Borbon geflohen - 06.03.2019 - 2:59
Niedriger Wasserstand an Tumalog Falls ist normal - 06.03.2019 - 2:58
Ölkonzerne erhöhen Benzin, senken Diesel und Kerosin - 05.03.2019 - 3:00
Duterte verspricht einen blutigeren Drogenkrieg in der letzten Hälfte seiner Präsidentschaft - 05.03.2019 - 2:59
3 Schüler mit Shabu im Wert von P2,4 Millionen in Lapu-Lapu verhaftet - 05.03.3019 - 2:58
3 Jähriger von Großonkel in Masbate erstochen - 05.03.2019 - 2:57
2 Tote und 3 Verletzte bei Anschlag in Zamboanga del Norte - 05.03.2019 - 2:56
PNP wendet Gesetz zur Änderung der Rangklassifizierung an - 04.03.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,3 vor Burgos - 04.03.2019 - 3:59
4 Personen in Cebu und Consolacion mit Shabu im Wert von P190,4 Millionen verhaftet - 04.03.2019 - 3:58
OFW auf Urlaub in Resto Bar in Quezon erschossen - 04.03.2019 - 3:57
Mann verwechselt Aufzugschacht mit Toilette in QC und stürzt in den Tod - 04.03.2019 - 3:56
6 Chinesen wegen Entführung eines anderen Chinese in Laguna verhaftet - 04.03.2019 - 3:55
Mann bei LPG Explosion in Manila verletzt - 04.03.2019 - 3:54
2 Tote bei Motorradunfall in Negros Occidental - 04.03.2019 - 3:53
Deutsches Honorarkonsulat von 5. bis zum 7. März 2019 geschlossen - 03.03.2019 - 4:00
Ölkonzerne planen Dieselpreis geringfügig zu senken - 03.03.2019 - 3:59
3 Motorraddiebe bei Schusswechsel in Batangas von Polizei getötet - 03.03.2019 - 3:58
15 Jähriger in Iloilo verängstigtes Opfer der Momo Challenge - 03.03.2019 - 3:57
Erneut Marihuana Plantage in Balamban entwurzelt - 03.03.2019 - 3:56
78 Prozent der Filipinos haben Angst Opfer von außergerichtlichen Tötungen zu werden - 03.03.2019 - 3:55
5.176 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet - 03.03.2019 - 3:54
DICT bildet Task Force um Selbstmord eines Kindes durch Momo Challenge zu untersuchen - 03.03.2019 - 3:53
Momo Challenge nimmt Kinder ins Visier - 03.03.2019 - 3:52
5 Tote und 10 Verletzte bei Verkehrsunfall in Negros Oriental - 03.03.2019 - 3:51
17 Personen bei Aufzugunfall in Makati Hochhaus verletzt - 03.03.2019 - 3:50
3 Tote und 1 Verletzter bei Schießereien in Cebu, Lapu-Lapu und Argao - 02.03.2019 - 4:00
BI verhaftet am NAIA Syrer mit Kiribati Pass - 02.03.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani - 02.03.2019 - 3:58
Petron erhöht Preis für LPG - 02.03.2019 - 3:57
Polizei findet im Haus des inhaftierten Drogenhändlers Sabalones leistungsstarke Schusswaffen - 02.03.2019 - 3:56
Unbekannter erschießt altes Ehepaar in Apayao - 02.03.2019 - 3:55
Barangay-Tanod und Trisikad Fahrer in Talisay erschossen - 02.03.2019 - 3:54
Dieb eines iPhone in Consolacion über Handyortung verhaftet - 02.03.2019 - 3:53
Ex-Taifun Wutip - 01.03.2019 - 8:45
Ex-Häftling in Medellin erneut wegen Drogenhandel verhaftet  - 01.03.2019 - 4:00
Negros Occidental Pfarrer wegen sexueller Belästigung einer 4 Jährigen angeklagt - 01.03.2019 - 3:59
SWS: Mehr Filipinos glauben das Polizisten an Tötungen, Drogenhandel und anbringen von falschen Beweisen beteiligt sind - 01.03.2019 - 3:58
Februar
<<
Mann der 9 Jährige in Rizal vergewaltigte in QC verhaftet - 28.02.2019 - 3:30
2 Polizisten die Schusswaffen in Cebu verkauften verhaftet - 28.02.2019 - 3:29
Polizist bei Anschlag in Bukidnon getötet und ein weiterer verletzt - 28.02.2019 - 3:28
Barangay-Tanod der in Negros Occidental ein Ehepaar angeschossen hat verhaftet - 28.02.2019 - 3:27
Taifun Wutip nähert sich PAR - 27.02.2019 - 12:45
Ausländer haben noch bis 1. März Zeit um ihren Jahresbericht einzureichen - 27.02.2019 - 3:59
2 Auftragsmörder bei Anschlag auf Polizeiauto in Manila getötet - 27.02.2019 - 3:58
DOH-7: 4.089 Dengue-Fälle und 29 Tote - 27.02.2019 - 3:57
9 Jährige gefesselt unter Brücke in Rizal aufgefunden - 27.02.2019 - 3:56
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 26.02.2019 - 4:00
7 Räuber bei Schusswechsel in Batangas von Polizei getötet - 26.02.2019 - 3:59
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Albay getötet - 26.02.2019 - 3:58
40 Päckchen mit Kokain vor Küste von Davao Oriental geborgen - 26.02.2019 - 3:57
34 Päckchen mit Kokain vor Küste von Surigao Sur geborgen - 26.02.2019 - 3:56
Duterte zu katholischer Kirche: Lasst die Priester heiraten und die Öffentlichkeit Antibabypillen verwenden - 25.02.2019 - 4:00
22 Tonnen Abfall aus Bulacao River eingesammelt - 25.02.2019 - 3:59
4 Häftlinge bei Drogenrazzia in Davao City Jail getötet - 25.02.2019 - 3:58
San Fernando Abgeordneter in Zamboanga del Sur erschossen - 25.02.2019 - 3:57
Südkoreaner wegen Mord gesucht in Cagayan verhaftet - 25.02.2019 - 3:56
Getötete Lusaran Barangay-Tanods waren Auftragsmörder - 25.02.2019 - 3:55
Lehrer in Minglanilla wegen illegalen Drogenhandel verhaftet - 25.02.2019 - 3:54
Ölkonzerne planen Spritpreise deutlich zu erhöhen - 24.02.2019 - 3:30
300 Häuser bei Feuer in Manila vernichtet - 24.02.2019 - 3:29
SWS: Anzahl der Familien die Opfer von Straftaten wurden im vierten Quartal 2018 auf 1,8 Millionen gestiegen - 24.02.2019 - 3:28
12 Feuer innerhalb von 5 Tagen in Davao - 24.02.2019 - 3:27
Marihuana Plantage in Balamban entwurzelt - 24.02.2019 - 3:26
Polizeichef in Cavite wegen Erpressung verhaftet - 24.02.2019 - 3:25
2 Barangay-Tanods und eine Frau bei Polizeieinsatz in Cebu getötet - 24.02.2019 - 3:24
Ecstasy im Wert von über P2 Millionen im NAIA abgefangen - 24.02.2019 - 3:23
4 Tote bei Anschlag in Consolacion - 23.02.2019 - 4:00
Ecstasy Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Cebu getötet - 23.02.2019 - 3:59
2 Tote in Talisay aufgefunden - 23.02.2019 - 3:58
Pärchen in Cebu mit Shabu im Wert von 1 Million verhaftet - 23.02.2019 - 3:57
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1,5 Millionen verhaftet - 23.02.2019 - 3:56
Calamba Barangay-Captain und zwei andere wegen illegalen Schusswaffenbesitz verhaftet - 23.02.2019 - 3:55
Verunstaltete 10 Peso Münze kann Urheber eine Geldstrafe oder Gefängnis bringen - 23.02.2019 - 3:54
Gelähmter Mann und sein geistesbehinderter Enkelsohn bei Feuer in Cebu getötet - 22.02.2019 - 3:30
Duterte zu Peter Go Lim: Begeh einfach Selbstmord - 22.02.2019 - 3:29
Schüler in Cebu mit Shabu im Wert von P5,7 Millionen verhaftet - 22.02.2019 - 3:28
56 Unternehmen und 180 Häuser verschmutzen Bulacao River - 22.02.2019 - 3:27
Santander Polizist erschießt Hund und einigt sich danach finanziell mit Eigentümerin - 22.02.2019 - 3:26
Präsident Duterte unterschreibt Gesetz zur Gesundheitsfürsorge für alle - 21.02.2019 - 4:00
300 Häuser bei Feuer in Davao vernichtet - 21.02.2019 - 3:59
5 Tote bei Waldbrand in Benguet - 21.02.2019 - 3:58
Geschäftsmann nach Messe in Bacolod erschossen - 21.02.2019 - 3:57
Ex-Häftling bei Polizeieinsatz in Tarlac getötet - 21.02.2019 - 3:56
Regierungspalast erklärt den 3. September zum Arbeitsfeiertag - 21.02.2019 - 3:55
5,5 Millionen Touristen kamen in 2018 nach Cebu - 21.02.2019 - 3:54
5 Haftbefehle gegen amerikanischen Priester wegen Missbrauch von über 50 Kindern - 21.02.2019 - 3:53
3 Krankenschwestern die Video von sterbenden Drogenverdächtigen im Tuburan District Hospital machten entlassen - 21.02.2019 - 3:52
Verheiratete Frau und ihr Liebhaber in Davao verhaftet - 21.02.2019 - 3:51
Handy-Nr. kann in Zukunft bei Mobilfunkanbieterwechsel beibehalten werden - 20.02.2019 - 3:45
2 Polizisten in QC verhaftet weil sie in Kantine Bier tranken - 20.09.2019 - 3:44
Feuer in Autoreparaturshop in Mandaluyong - 20.02.2019 - 3:43
Barangay-Tanod erschießt in Negros Occidental einen Mann - 20.02.2019 - 3:42
Chinese der Pinays zum Arbeiten nach China vermittelte in Manila verhaftet - 20.02.2019 - 3:41
Tricycle Fahrer in Palawan wegen Vergewaltigung einer irischen Touristin angeklagt - 20.02.2019 - 3:40
Japanische All Nippon Air investiert 95 Millionen US-Dollar in PAL - 20.02.2019 - 3:39
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 19.02.2019 - 3:00
Toilettenverordnung in Sibonga - 19.02.2019 - 2:59
Feuer in Cebu Mülldeponie vernichtet 30 Häuser - 19.02.2019 - 2:58
2 Adlerrochen am Strand von Asturias aufgefunden - 19.02.2019 - 2:57
5 jähriges Mädchen in Talisay von ihrer sie misshandelnden Mutter gerettet_ - 19.02.2019 - 2:56
Mann tot in Fluss in Cagayan de Oro aufgefunden - 19.02.2019 - 2:55
Kokain vor Küste von Camarines Norte treibend gefunden - 19.02.2019 - 2:54
2 Tote und eine Verletzte bei Anschlag in Manila - 18.02.2019 - 4:00
Mann in Pit-os, Cebu erschossen - 18.02.2019 - 3:59
1 Toter und 1 Verletzter wegen Autorennen in Angeles - 18.02.2019 - 3:58
Toter in geparkten SUV in Caloocan aufgefunden - 18.02.2019 - 3:57
Pastor wegen Vergewaltigung in Davao verhaftet - 18.02.2019 - 3:56
Ölkonzerne planen die Spritpreise zu erhöhen - 17.02.2019 - 4:00
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P13,6 Millionen verhaftet - 17.02.2019 - 3:59
1 Toter bei Feuer in Cebu - 16.07.2019 - 3:40
Vater verletzt Tochter und ihren Freund in Naga mit Sichelmesser - 16.02.2019 - 3:39
Doktor eines neuen privaten Krankenhaus in Laguna erschossen - 16.02.2019 - 3:38
37 Päckchen mit Kokain vor Küste von Dinagat Islands treibend gefunden - 16.02.2019 - 3:37
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet - 15.02.2019 - 4:00
Shabu im Wert von P244,8 Millionen in Cavite beschlagnahmt - 15.02.2019 - 3:59
Duterte: Rufe Gott an um einzugreifen - 15.02.2019 - 3:58
2 Chinesen in QC mit Shabu im Wert von P13,6 Millionen verhaftet - 15.02.2019 - 3:57
Patronenhülsen aus Reluya Anschlag stimmen mit Schusswaffe des Tatverdächtigen überein - 15.02.2019 - 3:56
Amerikaner gesucht wegen Vergewaltigung in Quezon verhaftet - 15.02.2019 - 3:55
SWS: 51 Prozent der Filipinos sind glücklich mit ihrem Liebesleben - 15.02.2019 - 3:54
Drogenhändler in Talisay mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen verhaftet - 14.02.2019 - 4:00
SUV rammt in Ceres Bus auf CSCR in Talisay - 14.02.2019 - 3:59
Flüchtiger Autofahrer der Ärztin überfuhr stellte sich nach 6 Tagen - 14.02.2019 - 3:58
Comelec fordert auf illegal angebrachte Wahlplakate zu melden - 14.02.2019 - 3:57
Schusswaffen und Granate von Masbate Bürgermeister und Vize-Bürgermeister beschlagnahmt - 14.02.2019 - 3:56
Taho werfende Chinesin nun in BI Gefängnis - 14.02.2019 - 3:55
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 13.02.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani - 13.02.2019 - 3:59
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 13.02.2019 - 3:58
BI will Taho werfende Chinesin deportieren - 13.02.2019 - 3:57
Ex-Frau von Sabalones Auftragsmörder in Cebu erneut mit Shabu verhaftet - 13.02.2019 - 3:56
Shabu im Wert von P90 Millionen am NAIA abgefangen - 13.02.2019 - 3:55
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 12.02.2019 - 3:30
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 12.02.2019 - 3:29
DOH: Masernfälle auf den Philippinen klettern auf 4.302 - 12.02.2019 - 3:28
Taho werfender Chinesin droht Deportation - 12.02.2019 - 3:27
15 Jährige auf ihrem Fahrrad von Bus in Sibonga getötet - 12.02.2019 - 3:26
2 Erdbeben der Stärke 5,1 vor General Luna - 11.02.2019 - 5:00
10 Verletzte als Bus einen Jeepney in Manila rammt - 11.02.2019 - 4:00
16 Jähriger erwischt als er Shabu in Polizeigefängnis in Cebu schmuggeln wollte - 11.02.2019 - 3:59
Bus in Southern Leyte umgekippt - 11.02.2019 - 3:58
Körper von 2 Indern nach Absturz einer Cessna am Mt. Natib geborgen - 11.02.2019 - 3:57
Ashley Abad starb an Ecstasy Überdosis - 11.02.2019 - 3:56
Krankenschwester getötet als sie in Bacolod gegen einen Mahagonibaum fährt - 11.02.2019 - 3:55
30 chinesische Arbeiter in Parañaque verhaftet - 11.02.2019 - 3:54
20 Verletzte als Ceres Bus in Negros Occidental auf Jeepney auffährt - 11.02.2019 - 3:53
Ölkonzerne planen die Spritpreise zu erhöhen - 10.02.2019 - 4:00
Polizist tötet bewaffneten Räuber in Cebu - 10.02.2019 - 3:59
Chinesin schmeißt Becher mit Taho auf Polizisten - 10.02.2019 - 3:58
3 Kinder bei Feuer in Davao Oriental getötet - 10.02.2019 - 3:57
Mann in Umapad, Mandaue erschossen - 10.02.2019 - 3:56
LTO-7 fordert Autobesitzer auf ihre Nummernschilder ab zuholen - 10.02.2019 - 3:55
Südkoreaner tot in seiner Wohnung in Cebu aufgefunden - 10.02.2019 - 3:54
Drogenhändler in Mandaue mit Shabu im Wert von P51 Millionen verhaftet - 09.02.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,9 vor General Luna - 09.02.2019 - 3:59
Euro auf tiefsten Stand in 2019 - 09.07.2019 - 3:58
30 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 09.02.2019 - 3:57
15 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 09.02.2019 - 3:56
Mann mit 15 Ecstasy Tabletten in Cebu verhaftet - 09.02.2019 - 3:55
3 Jährige ist das 60. Opfer das an Masern im San Lazaro Hospital in Manila verstarb - 09.02.2019 - 3:54
4 Tote und 6 Verletzte bei Schießerei in Rizal - 09.02.2019 - 3:53
4 Minderjährige bei Einbruch in Davao verhaftet - 09.02.2019 - 3:52
CCTO beschlagnahmt nun Führerscheine - 09.02.2019 - 3:51
Seekuh an Strand in Negros Occidental angespült - 09.02.2019 - 3:50
Pfandverleiher getötet und Polizist verletzt bei Schießerei in Tagum - 09.02.2019 - 3:49
Erdbeben der Stärke 2,2 in Cebu - 08.02.2019 - 3:00
Busse aus den Provinzen dürfen ab April die EDSA nicht mehr befahren - 08.02.2019 - 2:59
4 Personen in QC mit Shabu im Wert von P3 Millionen verhaftet - 08.02.2019 - 2:58
9 Tote bei Feuer in Pasay getötet - 08.02.2019 - 2:57
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von 445.264 verhaftet - 08.02.2019 - 2:56
Tricycle Fahrer bei Verkehrsunfall in Quezon getötet - 08.02.2019 - 2:55
Deutscher tot in seinem Apartment in Dumaguete aufgefunden - 08.02.2019 - 2:54
Mann bei Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnis in Lapu-Lapu verhaftet - 08.02.2019 - 2:53
DOH erklärt Masernausbruch in NCR - 08.02.2019 - 2:52
Schwimmen in Manila Bay verboten - 08.02.2019 - 2:51
BI vergibt keine Arbeitserlaubnis für Ausländer mehr - 08.02.2019 - 2:50
Mann in Samar tot aufgefunden - 08.02.2019 - 2:49
Erdbeben der Stärke 1,8 in Cebu - 07.02.2019 - 3:35
Erdbeben der Stärke 5,5 in Aguilar - 07.02.2019 - 3:34
Japaner tot in Talisay Hotel aufgefunden - 07.02.2019 - 3:33
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Sarangani - 07.02.2019 - 3:32
Polizist in Minglanilla von Unbekannten erschossen - 07.02.2019 - 3:31
Trisikad Fahrer bei Verkehrsunfall in Sibonga getötet - 07.02.2019 - 3:30
Inflation im Januar bei 4,4 Prozent - 06.02.2019 - 3:45
273 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 06.02.2019 - 3:44
20 Häuser bei Feuer in Caloocan vernichtet - 06.02.2019 - 3:43
2 Auftragsmörder der Parojinog Bande bei Schusswechsel in Zamboanga del Sur getötet - 06.02.2019 - 3:42
Ölkonzerne senken Spritpreise - 05.02.2019 - 4:00
Chinesisches Jahr des Schweins - 05.02.2019 - 3:59
Hauptverdächtiger von Jolo Bombenanschlag stellt sich - 05.02.2019 - 3:58
Philippinen fallen im Index of Economic Freedom 2019 um 9 Plätze auf den 70. Platz - 05.02.2019 - 3:57
Cebu Gouverneur Kandidat verstorben - 05.02.2019 - 3:56
PAGASA sagt für den ganzen Monat Februar kühleres Wetter für Cebu vorher - 04.02.2019 - 4:00
60 Häuser bei Feuer in Talisay vernichtet - 04.02.2019 - 3:59
85 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 04.02.2019 - 3:58
Toter aus Pasig River in Makati geborgen - 04.02.2019 - 3:57
2 Chinesen getötet und Shabu im Wert von P1,9 Milliarden beschlagnahmt - 04.02.2019 - 3:56
2 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet - 04.02.2019 - 3:55
4 Verdächtige an Mord von QC Barangay-Captain verhaftet - 04.02.2019 - 3:54
2 Nueva Vizcaya Polizeichefs wegen falscher Handhabung von Beweismitteln von Posten enthoben - 04.02.2019 - 3:53
DOT gewinnt mit Foto von Per-Andre Hoffmann den PR-Bild Award 2018 in der Kategorie Reisen und Tourismus - 03.02.2019 - 7:00
Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken - 03.02.2019 - 4:00
CIDG verhaftet in Southern Leyte einen Polizisten mit einer Minderjährigen - 03.02.2019 - 3:59
Narco-Polizist in Laguna bei Polizeieinsatz getötet - 03.02.2019 - 3:58
LTO autorisiert 400 Cebu Polizisten Verkehrssündern Strafzettel auszustellen - 03.02.2019 - 3:57
Lieferwagenfahrer in Lapu-Lapu erschossen - 02.02.2019 - 4:00
Ehemaliger Security Guard von Unbekannten in Cebu angeschossen - 02.02.2019 - 3:59
Repräsentantenhaus limitiert Zugriff auf den SALN ihrer Mitglieder - 02.02.2019 - 3:58
BADAC Mitglied in Cebu mit Shabu im Wert von P2,1 Millionen verhaftet - 02.02.2019 - 3:57
Petron erhöht Preis für LPG - 01.02.2019 - 2:45
16 Jähriger in Davao del Sur wegen Widerstand von Polizei getötet - 01.02.2019 - 2:44
BI verhaftet Amerikaner der Anführer eines Davao Pyramidenbetruges war - 01.02.2019 - 2:43
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in San Fernando getötet - 01.02.2019 - 2:42
4 Tote und über 30 Verletzte als Bus auf der SCTEX auf Lastwagen auffährt - 01.02.2019 - 2:41
2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Balamban getötet - 01.02.2019 - 2:40
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Argao getötet - 01.02.2019 - 2:39
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von 9,8 Millionen verhaftet - 01.02.2019 - 2:38
14 Hersteller von illegalen Schusswaffen haben sich in Carmen gestellt - 01.02.2019 - 2:37
15 Jähriger tot in Hafengebiet von Dumaguete aufgefunden - 01.02.2019 - 2:36
7 Jähriger bei Feuer in QC getötet - 01.02.2019 - 2:35
Januar
<<
Philippinen verbessern sich um 12 Plätze auf den 99. Platz des Korruptionswahrnehmungsindex 2018 - 31.01.2019 - 2:00
Malacañang erklärt 6. Februar zum Feiertag in Consolacion - 31.01.2019 - 1:59
Deutschland erhöht Mindestlohn für philippinische Krankenschwestern - 31.01.2019 - 1:58
2 als Jolo Bombenleger Verdächtige stellten sich - 31.01.2019 - 1:57
QC Barangay-Captain und ihr Fahrer erschossen - 31.01.2019 - 1:56
EMB-7: Zwei Cebu City Flüsse sind tot - 31.01.2019 - 1:55
NDFP Friedensberater in Nueva Vizcaya erschossen - 31.01.2019 - 1:54
2 Tote und 3 Verletzte bei Granatenanschlag in Zamboanga Moschee - 31.01.2019 - 1:53
Pastor in Pangasinan begeht Selbstmord - 31.01.2019 - 1:52
Angehöriger von Jolo Bombenleger Kamah bei Razzia von Polizei getötet - 31.01.2019 - 1:51
CSCR Tunnel Richtung Nord von Samstagnacht bis Sonntagfrüh gesperrt - 30.01.2019 - 3:30
Navy Schiff aus Japan zu Hafenbesuch in Manila - 30.01.2019 - 3:29
3 Inhaftierte des Talisay City Jail positiv auf illegale Drogen getestet - 30.01.2019 - 3:28
Bäcker in Bohol nach Streit um Handy getötet - 30.01.2019 - 3:27
6 Passanten bei Schießerei in QC verletzt - 30.01.2019 - 3:26
Frau in Cebu von Unbekannten angeschossen - 30.01.2019 - 3:25
Autodieb in Davao bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 30.01.2019 - 3:24
Ölkonzerne erhöhen erneut Spritpreise - 29.01.2019 - 6:45
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Hernani - 28.01.2019 - 4:30
20 Tote und 111 Verletzte bei zwei Bombenexplosion in einer Kirche in Jolo - 28.01.2019 - 4:29
Filipina ist Miss Intercontinental - 28.01.2019 - 4:28
PNP: Manila hat die höchste Anzahl an Mordfällen - 28.01.2019 - 4:27
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P3,1 Millionen verhaftet - 28.01.2019 - 4:26
Drogenhändler in Talisay mit Shabu im Wert von 1,3 Millionen verhaftet - 28.01.2019 - 4:25
Polizist muss nach Verkehrsverstoß ein Entschuldigungsschreiben an Mandaue Regierung schreiben - 28.01.2019 - 4:24
Ölkonzerne planen Spritpreise erneut zu erhöhen - 27.01.2019 - 1:00
Erdbeben der Stärke 2,9 vor Tabogon - 27.01.2019 - 0:59
Erdbeben der Stärke 2,7 vor Medellin - 27.01.2019 - 0:58
Philippinen sind das 50. beste Land der Welt - 27.01.2019 - 0:57
Eriksson tritt als Trainer der Azkals zurück - 27.01.2019 - 0:56
Chefs von fünf Polizeistationen in Cebu versetzt - 27.01.2019 - 0:55
Drogenhändler in North Cotabato mit Shabu im Wert von P3,4 Millionen verhaftet - 27.01.2019 - 0:54
Inhaftierter NPA Anführer verstorben - 27.01.2019 - 0:53
TCPS aktivste im Einsatz gegen illegale Drogen und Glücksspiel - 26.01.2019 - 4:00
PDEA: 54 Drogenverdächtige bei Einsätzen im Dezember 2018 getötet - 26.01.2019 - 3:59
Südkoreaner in Cagayan de Oro springt aus fünfter Etage in den Tod - 26.01.2019 - 3:58
14 Jähriger in Manila verhaftet weil er 13 Jährige vergewaltigte - 26.01.2019 - 3:57
16 Jährige in Cebu mit Shabu erwischt - 26.01.2019 - 3:56
PDEA-7 untersucht Tod einer 19 Jährigen in Cebu - 26.01.2019 - 3:55
7 Bergleute sind bei einem Erdrutsch in Agusan del Norte getötet worden - 26.01.2019 - 3:54
Philippinen haben mit 7,1 Millionen Touristen einen neuen Besucherrekord in 2018 - 25.01.2019 - 3:00
Niedergeschossenes Probe Mitglied zeigt Anzeichen der Erholung - 25.01.2019 - 2:59
Erdbeben der Stärke 5,5 vor Calayan - 25.01.2019 - 2:58
Shabu im Wert von 1,5 Millionen und zwei Pistolen an Straßenkontrollpunkt in Bulacan beschlagnahmt - 25.01.2019 - 2:57
3 Verletzte bei Feuer in QC - 25.01.2019 - 2:56
2 Diebe bei Schießerei mit QC Polizei getötet - 25.01.2019 - 2:55
3 Kinder in Laguna in Fischteich ertrunken - 25.01.2019 - 2:54
Chinese und Kolombianer am NAIA mit gefälschten Reisepässen verhaftet - 24.01.2019 - 4:00
12 Jährige in Caloocan mit durchgeschnittener Kehle aufgefunden - 24.01.2019 - 3:59
Erdbeben der Stärke 1,9 in Cebu - 24.01.2019 - 3:58
3 Tote bei Schießereien in Minglanilla - 24.01.2019 - 3:57
Daraga Bürgermeister ins Krankenhaus gebracht - 24.01.2019 - 3:56
Barangay-Captain in Talisay erschossen - 24.01.2019 - 3:55
Manila Zoo wegen unbehandelter Entsorgung seiner Abwässer in die Manila Bay geschlossen - 24.01.2019 - 3:54
Sinulog Besucherschätzung angepasst: 3,5 Millionen Besucher kamen, nicht nur 2,5 Millionen - 24.01.2019 - 3:53
NIA Ingenieur in Maguindanao erschossen - 24.01.2019 - 3:52
3 Tote, San Fernando Bürgermeisterin überlebt Anschlag - 23.01.2019 - 4:00
Daraga Bürgermeister wegen illegalen Waffenbesitz verhaftet - 23.01.2019 - 3:59
Nigerianer wegen Betrug, Raub und Erpressung verhaftet - 23.01.2019 - 3:58
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani - 23.01.2019 - 3:57
BJMP: Alle Cebu Gefängnisse sind überfüllt - 23.01.2019 - 3:56
Kein Werfen von Werbegeschenken und keine Regenschirme entlang der Sinulog Grand Parade im nächsten Jahr - 23.01.2019 - 3:55
Tropisches Tiefdruckgebiet Amang - 22.01.2019 - 4:00
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 22.01.2019 - 3:59
2 Tote bei Verkehrsunfall in Caloocan - 22.01.2019 - 3:58
3 Tote bei Schießerei zwischen 2 ehemaligen Freunden in Cebu - 22.01.2019 - 3:57
Ex-Sträfling wegen Verkauf von Sinulog Ehreneintrittskarten verhaftet - 22.01.2019 - 3:56
9 Verletzte als Van in Bohol gegen Baum fährt - 22.01.2019 - 3:55
2,5 Millionen Besucher zur Sinulog - 21.01.2019 - 3:24
Pacquiao schlägt Broner und bleibt WBA Weltergewicht Weltmeister - 21.01.2019 - 3:23
Handysignal Abschaltung auch in Compostela wirksam - 21.01.2019 - 3:22
Der Weg von Henry Sy zum reichsten Mann der Philippinen - 21.01.2019 - 3:21
2 Kinder bei Feuer in Samboan getötet - 21.01.2019 - 3:20
Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen - 20.01.2019 - 2:29
Fähre von Leyte nach Cebu hat Maschinenschaden vor Camotes Island - 20.01.2019 - 2:28
Drogenhändlerin in Talisay mit Shabu im Wert von 8,5 Millionen verhaftet - 20.01.2019 - 2:27
Henry Sy reichster Mann der Philippinen verstorben - 20.01.2019 - 2:26
Erdbeben der Stärke 5,0 in Sarangani - 20.01.2019 - 2:25
Kältester Tag in 2019 in Manila mit 19 Grad Celsius - 20.01.2019 - 2:24
Taiwanese der wegen Betrug gesucht wurde in Zambales verhaftet - 19.01.2019 - 1:00
3 Tote bei Schießereien in Laguna - 19.01.2019 - 0:59
Barangay-Tanod in Talisay erschossen - 19.01.2019 - 0:58
Randalierender Australier auf Batayan Island verhaftet - 19.01.2019 - 0:57
1 Toter und 3 Verletzte als SUV in Rizal in Fußgänger und ein UV Express rast - 19.01.2019 - 0:56
Öffnungszeiten von Bake & More am 20. Januar - 18.01.2019 - 1:20
Ehemalige Cebu Staatsanwältin Mary Ann Castro erschossen - 18.01.2019 - 1:19
Daanbantayan Polizist verletzt sich selbst als er seine Pistole entlud - 18.01.2019 - 1:18
San Fernando Barangay-Captain erschossen - 18.01.2019 - 1:17
Schlagzeuger von Razorback stürzt sich von Hochhaus in Manila in den Tod - 18.01.2019 - 1:16
PDEA beschlagnahmt in Dosen mit Tomatensaucen verstecktes Shabu im Wert von 27 Millionen - 18.01.2019 - 1:15
Cebu Pacific erwirbt neue größere Flugzeuge - 18.01.2019 - 1:14
Azkals verlieren im_AFC Asian Cup 1:3 gegen Kirgisistan - 17.01.2019 - 1:00
Erdbeben der Stärke 5,4 vor Sarangani - 17.01.2019 - 0:59
Chinese der wegen Korruption gesucht wurde in Pasay verhaftet - 17.01.2019 - 0:58
Erdbeben der Stärke 6,0 vor Governor Generoso - 17.01.2019 - 0:57
Fischhändler in Cebu wegen Verstoß gegen Comelec Schusswaffenverbot verhaftet - 17.01.2019 - 0:56
2 Tote und 1 Verletzter bei Verkehrsunfall in Pangasinan - 17.01.2019 - 0:55
Vergewaltiger nach 14 Jahren auf der Flucht in Asturias verhaftet - 17.01.2019 - 0:54
Skyscanner: Cebu nach Manila Top-Reiseziel für Filipinos in 2018 - 17.01.2019 - 0:53
NTC gibt Termine für Handysignal Abschaltungen zu Sinulog bekannt - 16.01.2019 - 2:30
PAGASA: Die erste Wetterstörung in diesem Jahr wird die Sinulog Grand Parade begrüßen - 16.01.2019 - 2:29
Trillanes III plädiert nicht schuldig zu den vier Verleumdungsanklagen in Davao RTC - 16.01.2019 - 2:28
3 Tote bei Feuer in Sampaloc, Manila - 16.01.2019 - 2:27
17 Jähriger in Cebu mit Shabu verhaftet - 16.01.2019 - 2:26
CCTO legte 182 Fahrzeugen Parkkrallen an - 16.01.2019 - 2:25
Fahrer eines Bürgermeister Kandidaten in Bohol erschossen - 16.01.2019 - 2:24
Mandaue CENRO schließt Entsorger dessen Krankenhausabfälle in den Gewässern vor Lapu-Lapu gefunden wurde - 16.01.2019 - 2:23
4 Personen getötet und 25 verhaftet am ersten Tag des Schusswaffenverbot - 16.01.2019 - 2:22
Neuwagenverkauf stark rückgängig - 16.01.2019 - 2:21
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich - 15.01.2019 - 3:25
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von 24,4 Millionen verhaftet - 15.01.2019 - 3:24
E-Bike Fahrer in Cebu erschossen - 15.01.2019 - 3:23
5 Tote als Van in General Santos ein Tricycle rammt - 15.01.2019 - 3:22
Präsident Duterte enthebt Bacolod Polizeichef wegen illegalen Drogen von seinem Posten - 15.01.2019 - 3:21
Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P2,1 Millionen verhaftet - 14.01.2019 - 4:00
1 Toter und 1 Verletzter bei Schießerei in Mandaue Billardhalle - 14.01.2019 - 3:59
Daanbantayan und San Fernando Polizisten wegen ihrer schlechten Leistung im Drogenkampf ersetzt - 14.01.2019 - 3:58
Mann nach Bombenscherz in MRT-3 Station verhaftet - 14.01.2019 - 3:57
Duterte bestes und vertrauenswürdiges Regierungsmitglied - 14.01.2019 - 3:56
Ölkonzerne planen Spritpreise deutlich zu erhöhen - 13.01.2019 - 4:00
Rucksäcke bei Sinulog Veranstaltungen verboten - 13.01.2019 - 3:59
Präsident Duterte erhält 101.656 Gehaltserhöhung - 13.01.2019 - 3:58
Frau von betrunkenen Ehemann in Negros Occidental mit Axt getötet - 13.01.2019 - 3:57
Drogenhändler in Negros Occidental erschossen - 13.01.2019 - 3:56
Schusswaffenverbot zu den Wahlen 2019 startet am 13. Januar - 12.01.2019 - 4:00
Azkals verlieren im AFC Asian Cup 0:3 gegen China - 12.01.2019 - 3:59
Entsorger und Krankenhaus müssen für ihren Abfall in den Gewässern vor Lapu-Lapu Strafe bezahlen - 12.01.2019 - 3:58
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Toledo getötet, 10 Jähriger unverletzt nach Schießerei - 12.01.2019 - 3:57
Frau in San Nicolas, Cebu tot aufgefunden - 12.01.2019 - 3:56
CSBT wird während Sinulog Grand Parade geschlossen - 11.01.2019 - 4:00
San Fernando Abgeordneter erschossen - 11.01.2019 - 3:59
Präsident Duterte unterschreibt HIV-AIDS Gesetz - 11.01.2019 - 3:58
Verwester Körper einer Frau in Toledo gefunden - 11.01.2019 - 3:57
22 Jährige in Cebu mit Shabu im Wert von P1,7 Millionen verhaftet - 11.01.2019 - 3:56
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Umapad, Mandaue getötet - 11.01.2019 - 3:55
Black Nazarene Prozession endet nach 21 Stunden - 10.01.2019 - 3:40
Präsident Duterte kommt nicht zur Sinulog Grand Parade - 10.01.2019 - 3:39
Rechte Hand von Sabalones bei Transport zum Argao RTC erschossen - 10.01.2019 - 3:38
Auftragsmörder der in 27 Morde verwickelt war in Laguna bei Polizeieinsatz getötet - 10.01.2019 - 3:37
Erdbeben der Stärke 1,8 in Alcoy - 10.01.2019 - 3:36
Familie mit 4 Personen bei Feuer in Marikina getötet - 10.01.2019 - 3:35
Ex-Leibwächter des Daraga Bürgermeister erhält die 50 Millionen Belohnung - 10.01.2019 - 3:34
2 Personen verletzt und 34 Häuser bei Feuer in Davao vernichtet - 10.01.2019 - 3:33
Mann in Davao in Bus von Polizist getötet nach dem er auf einen Passagier einstach - 10.01.2019 - 3:32
Bombenleger vor Cotabato Einkaufszentrum stellte sich - 10.01.2019 - 3:31
Präsident Duterte genehmigt höhere Steuern auf Alkohol und Tabakprodukte - 09.01.2019 - 3:00
Azkals verlieren im AFC Asian Cup mit 0:1 gegen Südkorea - 09.01.2019 - 2:59
Paar tot in Hotel in Cebu aufgefunden - 09.01.2019 - 2:58
POEA sagt Deutschland will 400 Pinoy Krankenschwestern anstellen - 09.01.2019 - 2:57
Abfall von Krankenhäusern in den Gewässern vor Lapu-Lapu gefunden - 09.01.2019 - 2:56
27 Verletzte bei Busunfall in Mawab - 09.01.2019 - 2:55
Toter von Capitol Site, Cebu identifiziert - 09.01.2019 - 2:54
126 Tote durch Usman und 26 Vermisste - 09.01.2019 - 2:53
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 08.01.2019 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,5 vor Baliguan - 08.01.2019 - 3:59
Handysignal Abschaltung zu Sinulog hat Auswirkungen in Cebu, Mandaue, Lapu-Lapu und auch in Bohol - 08.01.2019 - 3:58
4 Luxus Autos in Containern in Cebu geschmuggelt - 08.01.2019 - 3:57
3 Navy Schiffe aus Russland zu Hafenbesuch in Manila - 08.01.2019 - 3:56
Südkoreaner der sich als Filipino ausgab am NAIA verhaftet - 08.01.2019 - 3:55
Mann in Capitol Site, Cebu erschossen aufgefunden - 07.01.2019 - 4:15
3 Tote bei Feuer in Basak, Lapu-Lapu - 07.01.2019 - 4:14
1 Toter bei Feuer in Duljo Fatima, Cebu - 07.01.2019 - 4:13
Schulen und Regierungsämter am 9. Januar in Manila suspendiert - 06.01.2019 - 4:30
Ticket Verkauf für Sinulog startet am Montag - 06.01.2019 - 4:29
Alle 6 Mörder des Kongressabgeordneten Batocabe nun in Haft - 06.01.2019 - 4:28
319 Unfälle durch Feuerwerkskörper - 06.01.2019 - 4:27
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet - 06.01.2019 - 4:26
Ölkonzerne planen Spritpreis zu erhöhen - 05.01.2019 - 3:45
Inflation im Dezember auf 5,1 Prozent gesunken - 05.01.2019 - 3:44
Zweites Opfer nach Sibulan, Negros Oriental Tunnel Einsturz geborgen - 05.01.2019 - 3:43
3 Tote und 10 Verletzte bei Verkehrsunfall in Batangas - 05.01.2019 - 3:42
Ex-Maguindanao Bürgermeister und sein Bruder bei Schusswechseln mit PDEA in Cotabato getötet - 05.01.2019 - 3:41
2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Poros, Camotes Island getötet - 05.01.2019 - 3:40
PNP: Daraga Bürgermeister hat den Kongressabgeordnete Batocabe töten lassen - 05.01.2019 - 3:39
Busse die stehende Passagiere erlauben erhalten hohe Geldstrafen - 05.01.2019 - 3:38
BFP-7: Um 62 Prozent mehr Feuer - 05.01.2019 - 3:37
Duterte verspricht großen Drogenhändlern die Kehle aufzuschlitzen - 04.01.2019 - 3:00
Mann in Guizo, Mandaue erschossen - 04.01.2019 - 2:59
Ein Opfer nach Sibulan, Negros Oriental Tunnel Einsturz geborgen - 04.01.2019 - 2:58
105 Tote durch Usman und 20 Vermisste - 04.01.2019 - 2:57
288 Unfälle durch Feuerwerkskörper - 04.01.2019 - 2:56
Drogenhändler nach 15 Tagen in Freiheit bei Polizeieinsatz erneut verhaftet - 04.01.2019 - 2:55
Shabu für 389,3 Millionen in 2018 in Cebu beschlagnahmt - 04.01.2019 - 2:54
74 Häuser bei Feuer in Samar vernichtet - 04.01.2019 - 2:53
Händler in Zamboanga del Sur erschossen - 04.01.2019 - 2:52
87 Tote durch Usman und 20 Vermisste - 03.01.2019 - 3:45
236 Unfälle durch Feuerwerkskörper nach New Year’s Day - 03.01.2019 - 3:44
2 Autodiebe in QC bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 03.01.2018 - 3:43
1 Toter und 4 Verletzte als Tartanilla in Cebu Jeepney läuft - 03.01.2019 - 3:42
Betrunkener schlägt am New Year’s Day in Caloocan seinen Vater zu Tode - 03.01.2019 - 3:41
Spanier beschädigt Auto und schlägt Security Guard in Makati - 03.01.2019 - 3:40
Ex-Drogenverdächtiger in Dalaguete erschossen - 03.01.2019 - 3:39
78 Tote durch Usman und 21 Vermisste - 02.01.2019 - 4:00
Unfälle durch Feuerwerkskörper um 68 Prozent zurück gegangen - 02.01.2019 - 3:59
Feuer vernichtet älteste katholische Schule in Lucena - 02.01.2019 - 3:58
Mann tot in Guadalupe, Cebu aufgefunden - 02.01.2019 - 3:57
2 Chinesen wegen böswilligen Unfug in Mandaue verhaftet - 02.01.2019 - 3:56
1 Toter und 5 Verletzte bei Feuer an New Year's Day in Pasig - 02.01.2019 - 3:55
Erstes Neujahrs Baby in Cebu - 02.01.2019 - 3:54
Ölkonzerne senken Spritpreise und TRAIN verteuert sie wieder - 01.01.2019 - 4:00
Das erste Erdbeben des neuen Jahres - 01.01.2019 - 3:59
Taifun Namen für 2019 - 01.01.2019 - 3:58
68 Tote durch Usman - 01.01.2019 - 3:57
Tricycle Fahrer in Talisay erschossen - 01.01.2019 - 3:56
2 Tote und 34 Verletzte bei Bombenexplosion in Cotabato - 01.01.2019 - 3:55
Drogenhändler in Cebu beim Spielen am Computer erschossen - 01.01.2019 - 3:54
Barangay-Abgeordnete in Camarines Norte erschossen - 01.01.2019 - 3:53
Filipina-Belgien Mädchen in Cebu vermisst wieder zurück - 01.01.2019 - 3:52
Junge in Mandaue in Grube mit weggeschütteter Milch ertrunken - 01.01.2019 - 3:51

Wechselkurs im Juni - 1 Euro Tiefststand: 57,7937 PHP und Höchststand: 58,9824 PHP.

Ölkonzerne planen Spritpreise deutlich zu erhöhen

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preiserhöhungen in den letzten zwei Wochen, sollen dieses Mal die Preise deutlich erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 1,15 PHP bis 1,35 PHP, für Diesel zwischen 0,80 PHP bis 1,00 PHP und für Kerosin zwischen 0,95 PHP bis 1,15 PHP erhöht werden. <<   KR 30.06.2019 - 6:00

3 neue Polizeichefs in Cebu

Cebu - Das Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) gab bekannt, dass es ab dem 1. Juli drei neue Polizeichefs gibt. Der PRO-7 Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagt, dass Police Colonel Gemma Vinluan von dem Women’s and Children’s Protection Center (WCPC) des Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in Quezon City, Police Colonel Royina Garma als Chefin des Cebu City Police Office (CCPO) ersetzen wird. Vinluan ist eine Klassenkameradin von Garma, von der PNP Academy Kapanalig Class of 1997. Garma nimmt ihren vorzeitigen Ruhestand und übernimmt einen Posten im Kabinett von Präsident Rodrigo Duterte (siehe Artikel 24.06.2019), als neue Chefin des Philippine Charity Sweepstakes Office (PCSO) in Mandaluyong City. Neue Polizeichefs erhalten auch das Mandaue City Police Office (MCPO) und das Lapu Lapu City Police Office (LLCPO). Der MCPO Chef Police Colonel Julian Entoma, wird von Police Colonel Jonathan Abella von der PRO-7 Human Resources Development Division ersetzt und der LLCPO Chef Limuel Obon wird von Police Colonel Clarito Baja von der PRO-7 Learning and Doctrine Development Division ersetzt. <<   KR 30.06.2019 - 5:58

Bauer in Isabela tötet Mutter mit Axt

Luzon - Ein 42 jähriger Bauer hat am Samstag um 0:15 Uhr, im Ortsbezirk Wigan in Cordon, seine 67 jährige Mutter mit einer Axt getötet. Der Isabela Polizeisprecher Police Captain Frances Littaua sagt, Juanita Innit wurde von ihren betrunkenen Sohn, wegen eines Grundstücksstreit konfrontiert und mit einer Axt getötet. Innit wurde in das Javonillo Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Tony wurde inhaftiert und wird wegen Elternmord angeklagt, sagt Littaua. <<   MIB 30.06.2019 - 5:57

Bürgermeisterin und 19 andere nach Untergang ihres Motorboot in Samar gerettet

Samar - Eine Bürgermeisterin und 19 andere wurden am Freitagnachmittag, nach dem Untergang ihres Motorboot vor Samar gerettet. Die Almagro Bürgermeisterin Amelia Caño war mit ihrer Gruppe in Calbayog City, wo sie Zeugen der Vereidigung des Samar Repräsentanten Edgar Mary Sarmiento waren. Das Motorboot der Gruppe war gegen 15:20 Uhr, vor Kamandag Island in hohe Wellen geraten. Der Calbayog City Philippine Coast Guard (PCG) Chef Arnold Latoja sagt, die Wellen sind in das Boot geschwappt und überschwemmten den Motor, wodurch es einer Fehlfunktionen kam. Laut dem Kapitän des Motorboot, Marciano Mautino, hatten alle Schwimmwesten getragen und hielten sich an treibenden Teilen des gesunkenen Motorboot fest. Die Gruppe wurde gegen 16 Uhr, von einem vorbei kommenden Fischerboot gerettet. <<   EPD 30.06.2019 - 5:56

Cebu Ex-Bürgermeister Osmeña hinterlässt ein verwüstetes Büro

Cebu - Der aus dem Amt scheidende Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña, hinterlässt ein total verwüstetes Büro. Der nicht wiedergewählte Osmeña, hatte Donnerstagnacht etwa 20 Männer beauftragt, die komplette Deckenverkleidung, einen Großteil der Fließen, die Toilette, sowie alle Strom- und Rohrleitungen zu entfernen. Das Büro des Cebu City Bürgermeisters in der achten Etage, sieht nun wie eine verlassene Baustelle aus. Osmeña hatte in 2016 eine Renovierung beantragt, die damals jedoch nicht genehmigt wurde und er deshalb 2 Millionen PHP für die Renovierung aus seiner eigenen Tasche bezahlte. Der aus dem Amt scheidende Cebu City Vize-Bürgermeister und neu gewählte Cebu City Bürgermeister Edgardo Labella sagt: "Ich war wirklich überrascht. Warum musste er das überhaupt tun? Das hätte ich nie erwartet." Die Ruine des Büro des Bürgermeisters ist vielleicht wie ein Mikrokosmos, dafür wie jemand eine ganze Stadt in Trümmern verlassen hat, meint Labella. Osmeña selbst sagt, er hat das Büro nur wieder in seinen Originalzustand versetzt. <<   EPD 30.06.2019 - 5:55

8 Tote nachdem ein Bus auf dem NLEX umkippt

Manila - Acht Personen wurden getötet, als am Freitag gegen 19 Uhr, ein Bus auf dem North Luzon Expressway (NLEX) ein Sports Utility Vehicle (SUV) auffuhr, auf die Gegenfahrbahn geriet und umkippte. Der Valenzuela Polizeichef Police Colonel Carlito Gaces sagt, der Unfall eines Del Carmen Bus von Buena Sher Transport, passierte nahe der Smart Connect Strasse nahe der Valenzuela Ausfahrt. Die Opfer wurden bisher noch nicht identifiziert, während die Verletzten in das Manila Central University (MCU) Hospital und das Valenzuela General Hospital gebracht, sagt Gaces. Das Busunternehmen hat angekündigt, dass alle Unkosten der Opfer übernehmen wird. <<   MIB 29.06.2019 - 4:00

Ex-Barangay-Captain in Bohol erschossen

Bohol - Ein ehemaliger Barangay-Captain ist am Freitag nach 4 Uhr, in seinem Haus in Getafe, Provinz Bohol, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Alejandro Abaño identifiziert, ehemaliger Jagoliao Barangay-Captain. Neben Abaño wurde noch sein Haushaltsgehilfe Johnrey Boc getötet, während seine Frau, aktueller Jagoliao Barangay-Captain Enriqueta Abaño, die in der zweiten Etage schlief verschont wurde. Der Getafe Polizeichef Police Captain Benicer Tamboboy sagt, es wurden drei Personen gesehen die in das Haus eindrangen und die zwei Opfer töteten. Wir untersuchen alle möglichen Motive für die Morde, sagt Tamboboy. <<   EPD 29.06.2019 - 3:59

DENR und DILG gehen illegalen Bauten in Moalboal Ressorts nach

Cebu - Das Department of Environment and Natural Resources - Central Visayas (DENR-7) und das Department of the Interior and Local Government - Central Visayas (DILG-7) gehen Ressorts in Moalboal nach, die illegale Bauten in ihren Anlagen errichtet haben. Der stellvertretende DENR-7 Chef Eduardo Inting sagt, sie werden eine weitere Runde von Hinweisen auf Verstöße an die Ressortbesitzer senden, die gegen die gemäß dem Presidental Decree No. 1067 oder dem Wassergesetzbuch der Philippinen vorgesehene 20 Meter Zone verstoßen haben. Gemäß Abschnitt 51 des Kodex, muss der Abstand zum Meer für städtische Gebiete drei Meter, für landwirtschaftliche Gebiete 20 Meter und für Waldgebiete 40 Meter sein. Laut Inting ist Moalboal ein landwirtschaftliches Gebiet, daher ist die Zone 20 Meter in der keine Bauten errichtet werden dürfen. Die Namen der Ressorts die gegen dass Presidental Decree verstoßen haben, gab Inting nicht bekannt. Der DILG-7 Chef Leocadio Trovela sagt, sein Amt arbeitet eng mit dem DENR-7 und dem Department of Tourism (DOT) zusammen und weist darauf hin, dass diese Ressorts durch ihre illegalen bauten auch eine Umweltverschmutzung begangen haben. Der Moalboal Bürgermeister Inocentes "Titing" Cabaron sagt dazu: "Die Ortsregierung hat einen Beschluss verfasst, um die 20 Meter Zone zu verkürzen und an den DENR Chef Roy Cimatu gesendet, um ihn zu fragen, den Ressorteigentümern ein wenig Freundlichkeit zu erweisen." Laut Cabaron hat Cimatu bisher nicht geantwortet. <<   KR 29.06.2019 - 3:58

1 Toter und 2 Verletzte bei Motorrad Kollision auf der SCR

Cebu - Eine Person wurde getötet und zwei weitere verletzt, als sie am Donnerstag auf der South Coastal Road (SCR), mit ihren Motorrädern eine Kollision hatten. Der Police Patrolman Kim John Amolo von der Talisay City Traffic Police sagt, die beiden Motorräder kamen von Cebu City und waren mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, als sie nach 17 Uhr im Stadtbezirk Cansojong in Talisay City kollidierten. Das Opfer wurde als Simplicio Pogoy (51) identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk San Roque in Talisay City. Bei dem Unfall wurden PJ Basanta und Reynaldo Basanta, beide aus Naga City verletzt. Amolo sagt, wir versuchen noch heraus zu finden wer in den andern fuhr, nachdem die Zeugen verschiedene Aussagen machten. <<
   EPD 29.06.2019 - 3:57

Drogenhändler in Lanao del Norte mit Shabu im Wert von P6,5 Millionen verhaftet

Mindanao -
Ein 30 jähriger Multicab-Jeepney Fahrer ist am Donnerstag, an einer Tankstelle in Balo-I, Provinz Lanao del Norte, mit Shabu im Wert von 6,5 Millionen PHP verhaftet worden. Der Philippine Drug Enforcement Agency - Northern Mindanao (PDEA-10) Chef Wilkins Villanueva sagt, Jalil Akil Linog wurde gegen 15 Uhr an einer Sea Oil Tankstelle im Ortsbezirk West Poblacion, mit über 1 Kilo Shabu verhaftet. Neben dem Shabu wurden noch die zwei 1.000 PHP Geldscheine aus dem Drogenankauf, ein Handy und ein Honda Motorrad beschlagnahmt. <<   EPD 29.06.2019 - 3:56

PRO-7 geht gegen Polizisten vor die gegen Verkehrsregeln verstoßen

Cebu - Das Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) geht gegen Polizisten vor, die gegen Verkehrsregeln verstoßen. Alle Fahrzeuge die am Donnerstag in das Cebu City Police Office (CCPO) Hauptquartier Camp Sotero Cabahug, sowie in das Cebu Provincial Police Office (CPPO) Hauptquartier Camp General Arcadio M. Maxilom und dem PRO-7 Hauptquartier Camp Sergio Osmeña fuhren, wurden bei der Zufahrt von der Highway Patrol Group - Central Visayas (HPG-7) kontrolliert, egal ob zivile oder Polizeifahrzeuge. Dabei wurden drei Polizisten erwischt, die mit abgelaufenen Führerscheinen und zwei die nicht registrierte Motorräder fuhren, sie bekamen von der HPG-7 ein Temporary Operator’s Permit (TOP) ausgestellt und die beiden Motorräder wurden beschlagnahmt. Den Polizisten droht nun ein Verwaltungsverfahren. Drei Zivilisten bekamen ebenfalls ein TOP, weil sie mit Schlappen statt mit Schuhen fuhren. Der HPG Cebu City Chef Police Captain Saturnino Sedico sagt, wir folgten der Anordnung von dem PRO-7 Chef Police Brigadier General Debold Sinas. <<   KR 29.06.2019 - 3:55

Polizist gibt auf einem Highway in Agusan del Norte gefundene P20.000 zurück

Mindanao - Ein junger Polizeianfänger hat am Dienstag auf dem Buenavista National Highway , Provinz Agusan del Norte, ein Geldbündel mit 20.000 PHP gefunden und dieses dem Police Regional Office - Caraga Region (PRO-13) übergeben. Der PRO-13 Chef Police Brigadier General Gilberto Cruz lobte den Police Patrolman Ferdinand Rambo Aparecio für seine Ehrlichkeit. Der PRO-13 Polizeisprecher Christian Rafols sagt, Aparecio wird für die "Medalya ng Papuri" vorgeschlagen. Die genannte Medaille wird an Mitglieder der Philippine National Police (PNP) für vorbildliche Effizienz, Hingabe und Loyalität gegenüber ihren Aufgaben vergeben. Die Polizei rät dem Eigentümer der 20.000 PHP, dass Geld in dem Regional Public Information Office im Camp Rafael Rodriguez, in Butuan City abzuholen.
<<   EPD 29.06.2019 - 3:54

Über 500 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Donnerstag in den Sitios Espina und Maharlika, im Stadtbezirk Tipolo in Mandaue City, wurden über 500 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Der Chef von dem Mandaue City Bureau of Fire Protection (BFP) Inspektor Bernard Batnag sagt, dass Feuer brach 1:18 Uhr, war um 5:25 Uhr unter Kontrolle gebracht und um 9:12 Uhr gelöscht. Das Feuer war im Basubas Compound ausgebrochen und breitete sich schnell auf die Sitios in Espina und Maharlika über, sagt Batnag. Beschädigt wurden auch Teile der Tipolo National High School. Laut Batnag, hatten die Feuerwehrleute wegen der starken Winden am Donnerstagfrüh, schwer damit zu tun das Feuer zu löschen. Zu Hilfe waren auch die Feuerwehren von Consolacion, Cordova und Lapu-Lapu City gekommen. Der Mandaue City Social Welfare Services (CSWS) gab ab, dass etwa 1.200 Familien oder 4.500 Personen, durch das Feuer obdachlos wurden. Die Brandursache und Schadenshöhe sind noch unbekannt. <<   EPD 28.06.2019 - 4:00

HPG Police Major im Camp Crame wegen Erpressung verhaftet

Manila -
Ein Police Major der Philippine National Police – Highway Patrol Group (PNP-HPG) ist am Mittwoch, im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City, wegen Erpressung eines Overseas Filipino Worker (OFW) verhaftet worden. Die PNP-Integrity Monitoring and Enforcement Group (PNP-IMEG) identifizierte den verhafteten Polizisten, als Police Major Raul Salle, dem stellvertretenden Chef des HPG Einsatzleitung. Die Klägerin Maria April Ochenta, eine in Kanada arbeitende OFW sagt, sie hatte im November 2018 ihren Mitsubishi Pajero gestohlen gemeldet. Salle der den Diebstahl aufnahm, forderte 140.000 PHP von Ochenta damit die Ermittlungen aufgenommen werden. Da Ochenta den Betrag nicht zur Verfügung hatte, empfahl Salle 70.000 PHP von einem gewissen Alex, einem zivilen Angestellten des HPG zu leihen. Ochenta sendete darauf die 70.000 PHP an Salle, der jedoch angab das er das Geld nie erhalten hat. Im Februar erfuhr Ochenta von Alex, dass Salle die zugesagten Raten nicht bezahlte. Salle empfahl darauf, dass Ochenta ihre Mitsubishi Adventure an Alex verpfändet, damit dieser sein Geld bekommt. Gemäß Ochenta übergab Salle den Van nicht an Alex, sondern benutzte ihn für sich persönlich. Ochenta konfrontierte darauf Salle warum er den Van nicht wie besprochen für 300.000 PHP bei Alex belieh. Nach dem sie im April mehrmals ihren Mitsubishi Adventure zurück haben wollte, verlangte Salle weitere 300.000 PHP und erhöhte seine Forderung auf 440.000 PHP wegen den angefallenen Zinsen. Die betrogene OFW berichtete darauf den Vorfall der PNP-IMEG, die Salle nach der Annahme von 412.000 PHP, am Mittwoch um 17:26 Uhr in seinem Büro im Camp Crame verhaftete. <<   MIB 28.06.2019 - 3:59

4 Jähriger getötet nachdem er in Pasay von Polizisten mit SUV angefahren wurde

Manila - Ein 4 jähriger Junge der am Mittwoch in Pasay City, von einem Polizisten in seinem Sports Utility Vehicle (SUV) angefahren wurde, ist kurz nach seiner Ankunft im Krankenhaus verstorben. Gemäß dem Report der Pasay City Polizei, hatte der Police Corporal Ramil Avecilla, der dem Baclaran Police Community Precinct (PCP) zugeteilt ist, mit seinem Mitsubishi Montero SUV auf der Kapitan Ambo Street in Stadtbezirk 78 Zone 10, um 16:20 Uhr einen spielenden Jungen, der später als Camilo Asis identifiziert wurde, angefahren und schwer verletzt. Asis wurde in das Pasay City General Hospital gebracht, wo er um 17:23 Uhr für tot erklärt wurde. Der Pasay City Polizeichef Police Colonel Bernard Yang sagt, dass Avecilla behauptet, den Jungen in den überfüllten Straßen in Baclaran Distrikt nicht gesehen hatte. Avecilla ist nun im Gewahrsam des Baclaran PCP, abhängig ob er sich mit der Familie des Opfers finanziell einigen kann. <<   MIB 28.06.2019 - 3:58

P2P für UV Express gestoppt

Cebu - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) hat die Regelung, dass UV Express landesweit strikt von Point-to-Point (P2P) fahren müssen gestoppt. Der LTFRB-7 Chef Eduardo Montealto Jr. sagt, dass die LTFRB Zentrale beschlossen, die Umsetzung der Richtlinie zu verschieben, da sie immer noch Konsultationen zu betroffenen Interessengruppen durchführt. Die P2P Regel wurde seit 16. Juni angewendet (siehe Artikel 02.06.2019) und erlaubte Passagieren nur noch in Terminals Ein- oder Auszusteigen und nicht mehr unterwegs. Montealto Jr. sagt: "Wir haben zufällige Interviews mit Jeepney- und Busfahrern durchgeführt, da diese von der Richtlinie betroffen sind. Ihre Reaktion ist jedoch, dass sie eine Implementierung nicht wünschen." Für Montealto Jr. würde die Regelung, auch den Wettbewerb zwischen V-hire, Jeepney und Bus ausschalten. Wir warten nur auf das Ergebnis der Konsultation und Untersuchung durch die Zentrale. Die werden uns dann sagen, was zu tun ist, fügt Montealto Jr. abschließend hinzu. <<   KR 28.06.2019 - 3:57

16 Polizeistationen in der Provinz Cebu ohne eigenes Gebäude

Cebu - Insgesamt 16 Polizeistationen in der Provinz Cebu, haben kein eigenes Gebäude und sind in den jeweiligen Rathäusern untergebracht. Betroffen sind die Polizeistationen von Alcoy, Alegria, Badian, Boljoon, Borbon, Carmen, Catmon, Consolacion, Dalaguete, Dumanjug, Ginatilan, Malabuyoc, Ronda, Samboan, Santander und Tabogon. Der Police Regional Engineering Unit - Central Visayas Chef Jay Goforth sagt, diese Polizeistationen entsprechen nicht dem Standard für Polizeistationen. Laut Goforth ist der Standard, drei Etagen, ein Büro für den Polizeichef, einen Konferenzraum und eine geräumige Haftzelle. Der seit Dienstag neue Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Police Colonel Roderick Mariano, sagt, er hat am Montag ein Treffen mit der neuen Cebu Gouverneurin Gwendolyn Garcia und wird sie in der Angelegenheit um Hilfe bitten. Bis Ende des zweiten Quartal 2019, waren nur 19 der 50 Polizeistationen in der Provinz fertig gestellt. Neu Polizeistationen haben die Orte Aloguinsan, Argao, Asturias, Bantayan und Barili, sowie die Städte Lapu-Lapu City, Mandaue City und Talisay City erhalten. Neu Standard Polizeistationen werden in Moalboal, Oslob und Pinamungajan gebaut, während die Bauarbeiten in Cordova und Minglanilla gestoppt wurden. Laut Mariano sind einige Polizeistationen unterbesetzt, nachdem ein zum Betrieb ein Minimum von 30 bis 35 Polizisten, abhängig von der Bevölkerungsanzahl notwendig sind. <<   KR 28.06.2019 - 3:56

2 Frauen in Lanao del Norte durch umfallende Kokospalme getötet

Mindanao - Zwei Frauen sind am Mittwoch getötet worden, als gegen 12:30 Uhr in Linamon, Provinz Lanao del Norte, eine bei starken Wind umfallende Koskospalme sie von einem Motorrad schleuderte. Die Opfer wurden als Lorna Parader (24) und die Schülerin Julie Flor Tanggaro identifiziert, sie waren auf dem Weg nach Robocon. Zeugen sagten aus, dass der Motorradfahrer Emanuel Pelarion, nicht sofort bemerkte das seine zwei Passagiere vom Motorrad gefallen waren. Als er bemerkte, dass seine beiden Passagiere nicht mehr hinter ihm saßen, stoppte er und ging die Strasse zurück, wo er die beiden leblos neben der umgestürzten Kokospalme fand. Der Linamon Polizeichef Police Major Exequel Arcayena sagt, Pelarion machte einen geschockten und traumatisierten Eindruck, er konnte keine Details angeben was passiert war. <<   EPD 28.06.2019 - 3:55

18 Jähriger in Caloocan mit Shabu im Wert von über P7 Millionen verhaftet

Manila - Ein jähriger Mann ist am Mittwoch in Caloocan City, mit Shabu im Wert von über 7 Millionen PHP verhaftet worden. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt, Jaymark Mercene aus Pasay City, wurde gegen 1:30 Uhr in einem Hotelzimmer in Gracepark in Caloocan City verhaftet. Bei dem Einsatz wurden 1.050 Gramm Shabu mit einem vom dem Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 7.140.000 PHP und die für den Scheinankauf benutzten 1,2 Millionen PHP beschlagnahmt. Eleazar sagt, der Verhaftete ist ein Vertrauter von Edgardo Mongado Co Jr., dem Anführer einer kriminellen Bande, die illegalen Drogenhandel in Makati City und Pasay City, sowie in Teilen von Cavite und Rizal betreibt. <<   MIB 28.06.2019 - 3:54

Tropisches Tiefdruckgebiet Dodong

Luzon - Ein Tiefdruckgebiet in der Philippine Area of Responsibility (PAR) hat sich am Dienstagnachmittag, zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und hat den lokalen Namen Dodong erhalten. Das Zentrum von TD Dodong befand sich am Mittwoch um 22:00 Uhr, 980 Kilometer Ost von Basco, Batanes und damit außerhalb der PAR. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #4 Final am Mittwoch um 23:00 Uhr angegeben, dass TD Dodong um 21:30 Uhr die PAR wieder verlassen hat und mit einer Geschwindigkeit 35 Kilometer per Stunde Richtung Nord nach Japan zieht. <<   Update KR 27.06.2019 - 4:00

70 jährige Geschäftsfrau in Cebu erschossen

Cebu -
Eine 70 jährige Geschäftsfrau ist am Dienstag nach 21 Uhr, im Stadtbezirk Ermita in Cebu City, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Erlinda Garcia, aus Carcar City identifiziert. Laut der Polizei hatte Garcia ihr Abendessen gehabt, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ankamen und Mitfahrer sie durch mehrere Schüsse tötete. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Wir untersuchen, ob es sich um einen persönlichen Groll oder um einen geschäftlichen Grund handelte, sagt die Polizei. <<   EPD 27.06.2019 - 3:59

Frachtschiff an Pier in San Fernando gekentert

Cebu -
Ein Frachtschiff ist am Dienstag an einem Pier in San Fernando, gekentert und gesunken. Die Philippine Coast Guard - Central Visayas (PCG-7) sagt, dass Frachtschiff MV Eva Mary Grace mit 12 Besatzungsmitgliedern, ist an einem Pier der Solid Earth Development Corp. (SEDC) im Ortsbezirk South Poblacion in San Fernando gegen 16:30 Uhr gekentert und gesunken. Laut der PCG-7 hatte die Besatzung dass Schiff mit Zementsäcken beladen, als eine Welle das Schiff zum kentern brachte. Der Kranführer des Schiffs, Manuel Incarnacion wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, die anderen 11 Besatzungsmitglieder blieben unverletzt, sagt die PCG-7. <<   EPD 27.06.2019 - 3:58

79 jähriger Deutscher in Negros Oriental von Lebensgefährtin erstochen

Negros -
Ein 79 jähriger Deutscher ist am Dienstag um 9:45 Uhr, im Ortsbezirk 3 in Siaton, Provinz Negros Oriental, von seiner 46 jährigen Lebensgefährtin nieder gestochen worden. Das Opfer wurde als Dieter Püst identifiziert, er verstarb nach seiner Einlieferung im Krankenhaus. Die Täterin Amelia Albona Alviola stellte sich nach der Tat, freiwillig der Polizei in Siaton. Nach den Angaben von seinen Freunden, hatte sich Püst wegen der ständigen Geldforderungen von seiner Lebensgefährtin getrennt und sich im Sweat Water Resort in Siation einquartiert. Der Deutsche hatte am Montag seine Sachen in Kartons verpackt und ließ diese am Dienstagvormittag auf einen Lastwagen aufladen. Alviola verlangte nach dem Motorrad von Püst, was dieser jedoch ablehnte, worauf Alviola in das Haus ging und mit einem Küchenmesser zurück kam und Püst mit einem Stich in die rechte Achselhöhle schwer verletzte. Püst wurde in das Cong. Lamberto L. Macias Mem. Hospital gebracht, wo er nach seiner Einlieferung verstarb. Alviola wurde von der Siaton Polizei inhaftiert und wegen Mord angeklagt. <<   KR 27.06.2019 - 3:57

2 Tote und 9 Verletzte bei Verkehrsunfall in Naga

Cebu -
Zwei Personen wurden getötet und neun andere verletzt, als am Montag kurz vor 22 Uhr im Stadtbezirk Langtad in Naga City, ein Multicab mit einem Van kollidierte. Die Polizei identifizierte die Opfer als Wiengelou Ugbamen (18), ein Passagier des Suzuki Multicab und John Emmanuel Diez (24), der Fahrer des Nissan Urvan. Verletzt wurden ein Passagier des Multicab und acht Passagiere des Van, der Fahrer des Multicab Archie Perpetua blieb unverletzt. Der Police Master Sergeant Michael Villarmia von der Naga City Polizei sagt, die beiden Fahrzeuge waren in entgegen gesetzten Richtungen unterwegs, als Perpetua die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, auf die Gegenfahrbahn abkam und in den Nissan von Diez fuhr. Laut Villarmia erwarten Perpetua Anklagen wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu mehrfachen Todschlag und Körperverletzungen führte. <<   EPD 27.06.2019 - 3:56

Mann ertrinkt bei Wettbewerb wer länger unter Wasser bleiben kann

Cebu -
Ein Wettbewerb zwischen Freunden und Verwandten, wer länger unter Wasser den Atem anhalten kann, endete mit dem Tod eines der Teilnehmer. Der tragische Vorfall ereignete sich am Sonntag nach 16 Uhr, an einem privaten Strand im Ortsbezirk Candaguit in Sibonga. Der Police Master Sergeant Reynaldo Celebrado von der Sibonga Polizei sagt: "Als der 27 jährige Vicente Patalinghug nicht mehr auftauchte, suchten seine Freunde und Verwandten nach ihm und fanden Vicente eine Stunde später zwischen den Wurzeln in einem Mangrovengebiet, nur wenige Meter von dem Strandgrundstück entfernt. Laut Celebrado hat die Familie um eine Autopsie gebeten, um festzustellen was ihn getötet hat. Vicente hatte mit einigen seiner Freunde und Verwandten bereits einige Drinks getrunken, bevor er zu dem Wettbewerb kam, sagt Celebrado. <<   EPD 27.06.2019 - 3:55

BOC Webseite von Hackern beschädigt

Manila - Das Bureau of Customs (BOC) gab am Dienstag bekannte, dass deren offizielle Website von skrupellosen Personen gehackt wurde, um die Computerisierung der Programme des Büros entgleisen zu lassen. Laut dem BOC koordinieren sie nun mit dem National Computer Emergency Response Team (CERT-PH), mit des Cybersecurity Bureau des Department of Information and Communications Technology (DICT) über den Hackerangriff. Die Webseite des BOC, customs.gov.ph wird von dem DICT verwaltet. <<   KR 26.06.2019 - 4:14

Unbekannte bewerfen Busse mit Bierflaschen und Steinen in Naga und Toledo

Cebu - Unbekannte haben am Montag die Windschutzscheiben von drei Bussen beschädigt, in dem sie die Busse mit Bierflaschen und Steinen bewarfen. Der Cebu South Bus Terminal (CSBT) Manager Jonathan Tumulak sagt, ein Vorfall ereignete sich im Stadtbezirk Balirong in Naga City und die anderen zwei Vorfälle im Stadtbezirk Lutopan in Toledo City. Tumulak hatte am Montagmorgen noch darauf hingewiesen, dass wegen der Fest "St. John the Baptist" weniger Busse Richtung Wsten fahren werden. Einige Bewohner praktizieren zu St. John the Baptist, vorbeifahrenden Fahrzeuge mit Wasser zu bespritzen. Tumulak postete nach 20 Uhr in Facebook: "Abgesehen von Wasser haben einige Bewohner, Bierflaschen und Steine auf die vorbeifahrenden Busse geworfen." <<   EPD 26.06.2019 - 4:13

Oarfish am Ufer vor Markt in Compostela gefunden

Cebu - Ein Oarfish ist am Montag gegen 14 Uhr, am Ufer vor dem Markt in Compostela gefunden und getötet worden. Das Municipal Disaster Risk Reduction and Management Office (MDRRMO) sagt, der Oarfish war 4,24 Meter lang und war am Kopf 0,49 Meter hoch. Harley Dean Grengia von dem Compostela MDRRMO sagt: "Aber der Fisch starb nachdem einige Anwohner ihm den Kopf abgerissen hatten, als sie versuchten ihn aus den Felsen zu ziehen wo er sich versteckte." Laut Grengia wurde der getötete Fisch von Anwohner am Strand vergraben. Abergläubige Anwohner sagten, dass die Anwesenheit eines Oarfish, lokal als Liwit bekannt, ist ein Anzeichen eines bevorstehenden Erdbebens. Grengia sagte dazu, es gibt keine wissenschaftliche Grundlage für eine solche Meinung. <<   KR 26.06.2019 - 4:12

BOC beschlagnahmt geschmuggelte Zigaretten im Wert von P25 Millionen in Zamboanga

Mindanao -
Das Bureau of Customs (BOC) gab am Montag bekannt, dass es letzte Woche im Hafen von Zamboanga City, geschmuggelte Zigaretten im Wert von über 25 Millionen PHP beschlagnahmt hat. In seiner Stellungsnahme sagt das BOC, die geschmuggelten Zigaretten wurden von der MJ Farnaliza am 21. Juni beschlagnahmt. "Wir gehen intensiver gegen Schmuggelaktionen in der Region vor, wie es der Marschbefehl von Kommissar Rey Leonardo B. Guerrero vorsieht", heißt es in der Erklärung. <<   EPD 26.06.2019 - 4:11

Ex-Polizist in Samar erschossen

Samar -
Ein ehemaliger Catbalogan City Polizist ist Montag um 7:10 Uhr, im Stadtbezirk Mercedes in Catbalogan City, Provinz Samar, von Unbekannten erschossen worden. Die Eastern Visayas Polizeisprecherin Police Lieutenant Colonel Bella Rentuaya sagt, der Police Staff Sergeant Roy Pagunsan wurde von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen als er seine Frau zur Arbeit bringen wollte. Laut Rentuaya wurde Pagunsan im August 2016 wegen schweren Fehlverhalten aus dem Polizeidienst entlassen worden. <<   EPD 26.06.2019 - 4:10

BOC beschlagnahmt gefälschte Zigaretten im Wert von P160 Millionen in Bulacan

Luzon - Das Bureau of Customs (BOC) gab bereits am Sonntag bekannt, dass ihr Enforcement and Security Service (ESS) in mehreren Lagerhäusern in Bulacan, gefälschte Zigaretten im Wert von über 160 Millionen PHP beschlagnahmt hat. In einem Lagerhaus in der Benedicto Street, im Ortsbezirk Prenza Uno in Marilao, wurden gefälschte Zigaretten der Marken Belmont, Camel, Double Happiness, Fortune, Hope, Marlboro, Mighty und Modern, im Gesamtwert von 40,17 Millionen PHP beschlagnahmt. In einem anderen Lagerhaus in der Caysio Road, im Ortsbezirk Kaybanto in Sta. Maria, wurden neuen Maschinen zur Herstellung von Zigaretten, sowie gefälschte Steueretiketten im Gesamtwert von 120 Millionen PHP beschlagnahmt. "Wir werden Warrants of Seizure and Detentions (WSDs) für die beschlagnahmten Artikel ausgegeben", sagt das BOC. <<   MIB 26.06.2019 - 4:09

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, werden auch dieses Mal die Preise erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,30 PHP, für Diesel um 0,55 PHP und für Kerosin um 0,45 PHP erhöht. <<   KR 25.06.2019 - 4:00

Ergebnis klajoo Umfrage

Cebu - Unsere klajoo Umfrage zu der heftigen Kritik, die in einer öffentlichen Facebook Gruppe gepostet wurde (siehe Artikel 18.06.2019), ist nun beendet. Die Umfrage erreichte 658 Personen, wovon 181 Personen ihre Stimme abgaben. Insgesamt 16 Personen oder 9 Prozent fanden die Kritik als "Sehr zutreffend", während 165 Personen oder 91 Prozent der Meinung waren, dass die Kritik "Nicht zutreffend" war. Von den 44 Kommentaren haben einige nicht abgestimmt, waren aber der Meinung, dass es zu viele Tote in unserer klajoo Berichterstattung gibt. Die Umfrage brachte uns auch 19 neue "Gefällt mir" Angaben, womit wir nun insgesamt 861 Personen haben, denen unsere
Facebook Seite klajoo.com gefällt. Wir kommen den Wunsch unserer Leser entgegen und lassen die Morde, wenn es sich nicht um offizielle Personen handelt, wenn möglich weg, was für uns deutlich weniger Zeitaufwand bedeutet. <<   KR 25.06.2019 - 3:59

Barangay-Abgeordneter in Masbate erschossen

Masbate - Ein Barangay-Abgeordneter ist am Sonntag gegen 20:30 Uhr, während einer Fiesta in Esperanza, Provinz Masbate erschossen worden. Die Bicol Polizeisprecherin Police Major Maria Luisa Calubaquib identifizierte das Opfer als den 47 jährigen Domingo Barotil, Barangay-Abgeordneter von Puting Bato in Esperanza. Calubaquib sagt, Barotil wurde von einem Unbekannten durch mehrere Schüsse getötet. <<   MIB 25.06.2019 - 3:58

Feuer in Colawin Elementary School in Argao

Cebu - Bei einem Feuer am Sonntag nach 14 Uhr, wurden sechs Klassenzimmer der Colawin Elementary School im Ortsbezirk Colawin in Argao vernichtet. Der Argao Feuerwehrchef Jovito Abelgas sagt, wir wurden um 14:27 Uhr alarmiert und kamen 15 Minuten später in der 20 Kilometer, in den Bergen von Argao gelegenen Schule an. Das Feuer war um 15:05 Uhr unter Kontrolle gebracht und um 17:24 Uhr gelöscht. Der Schaden wurde auf 3,8 Millionen PHP geschätzt. Als Ursache des Feuers wird eine fehlerhafte Verkabelung vermute, sagt Abelgas und fügt hinzu, den Vorfall weiterhin noch gründlich zu untersuchen. <<   EPD 25.06.2019 - 3:57

Dritte Telefongesellschaft erhält am 8. Juli ihre Betriebserlaubnis

Manila - Die neue dritte Telefongesellschaft Mislatel, wird am 8. Juli ihre Betriebserlaubnis erhalten. Der Department of Information and Communications Technology (DICT) Chef Eliseo Rio Jr. gab am Sonntag bekannt, dass Mislatel am 8. Juli ihr Certificate of Public Convenience and Necessity (CPCN) erhält und damit ihren Betrieb aufnehmen kann. Das Mislatel Konsortium besteht aus der China Telecommunications Corporation, der Udenna Corp. und ihrer Tochtergesellschaft Chelsea Logistics Holdings Corp., von dem Davao City Geschäftsmann Dennis Uy. Rio Jr. sagt, dass Mislatel wahrscheinlich in fünf Monaten oder im November dieses Jahres, ein eigenes Signal in Metro Manila haben wird. <<   KR 25.06.2019 - 3:56

Lastwagen mit 16 Tonnen Sand auf Roxas Boulevard in Manila eingebrochen

Manila - Ein mit 16 Tonnen Sand beladener Lastwagen, ist am Sonntag auf dem Roxas Boulevard in Manila eingebrochen. Der Vorfall ereignete sich gegen 2 Uhr, auf dem Roxas Boulevard, Ecke Remedios Street. Der Lastwagen kam aus der Provinz Pampanga, um Sand für ein Sanierungsprojekt in Manila Bay zu liefern. Der Lastwagenfahrer Michael Layco gab an, dass er den Roxas Boulevard überqueren wollte, aber von einem Verkehrspolizisten angewiesen wurde auf die Nebenstraße zu fahren, um der Veranstaltung Manilamarathon 2019 Platz zu machen. Als er in die Remedios Street abbog, brach die betonierte Kanalabdeckung unter dem Gewicht des Lastwagen zusammen brach. <<   MIB 25.06.2019 - 3:55

CCPO Chefin übernimmt Posten in Duterte Kabinett

Cebu - Die Cebu City Police Office (CCPO) Chefin Police Colonel Royina Garma (45), nimmt ihren vorzeitigen Ruhestand und übernimmt einen Posten im Kabinett von Präsident Rodrigo Duterte. Laut dem Cebu City Abgeordneten Joel Garganera, wird Garma in zwei Wochen die neue Chefin des Philippine Charity Sweepstakes Office (PCSO). Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagt, dass ihm mitgeteilt wurde, das Garma demnächst als CCPO Chefin ersetzt wird. Garma selbst ersetzte Alexander Balutan, der von Duterte im März (siehe Artikel 10.03.2019) wegen Korruptionsvorwürfen von seinem Posten enthoben wurde. <<   KR 24.06.2019 - 4:15 - Update

3 Telefoncenter Angestellte getötet und 11 weitere verletzt bei Unfall in Camiguin

Camiguin - Drei Telefoncenter Angestellte wurden getötet und 11 weitere verletzt, als am Samstag ein Toyota Hi-Ace Van durch ein Bremsversagen von der Strasse abkam und auf die Seite kippte. Die Opfer wurden als Jovert de Asis, Ian Jumahalili und Julie Ann Mae Olive identifiziert. Der Camiguin Provinz Polizeichef Police Lieutenant Colonel Roy Bahian sagt, der Unfall passierte gegen 16:45 Uhr im Ortszentrum von Mambajao. Laut Bahian wurden die meisten der 10 anderen Passagiere schwer verletzt wurden, nur der Fahrer des Van, Joy Sobremisana, erlitt leichte Verletzungen. Der Mambajao Polizeichef Police Captain Arnold Gaabucayan sagt, die meisten der Passagiere waren Angestellte der IBEX Global Davao, die Camiguin für ein Seminar besuchten, während die anderen Passagiere Familienmitglieder der Telefoncenter Angestellten waren. Sobremisana ist nun in Polizei Gewahrsam, sagt Gaabucayan. <<   EPD 24.06.2019 - 4:14

Südkoreaner in seinem Apartment in Pampanga tot aufgefunden

Luzon - Ein 40 jähriger Südkoreaner ist am Samstagnachmittag, in seinem Apartment in Angeles City, Provinz Pampanga, tot aufgefunden wurden. Das Police Regional Office - Central Luzon (PRO-3) identifizierte das Opfer als Dae Songi Kim, der sich in seinem Apartment in der Robin Street im Stadtbezirk Sto. Rosario, an einem Fenster erhängt hatte. <<   KR 24.06.2019 - 4:13

Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, sollen auch dieses Mal die Preise erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,15 PHP bis 0,25 PHP, für Diesel zwischen 0,45 PHP bis 0,55 PHP und für Kerosin zwischen 0,40 PHP bis 0,50 PHP erhöht werden. <<   KR 23.06.2019 - 4:00

CPPO bekommt neuen Chef

Cebu - Der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Police Lieutenant Colonel Javier Manuel Abrugena kehrt am Montag zu seiner Muttereinheit, dem National Capital Regional Police Office (NCRPO) zurück und bereitet sich auf seine Neuzuordnung zu einer anderen Polizeieinheit vor. Abrugena wird ersetzt durch seinen Philippine National Police Academy Class of 1995 Klassenkameraden, Police Colonel Roderick Mariano, der ebenfalls vom NCRPO kommt. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagt, Polizisten im Rang eines Colonel, wie Abrugena, müssen bereits ihre Ausbildung beginnen, um zum General befördert zu werden. <<   KR 23.06.2017 - 3:59

Intel Polizist nahe Camp Crame erschossen

Manila - Ein 49 jähriger Intel Polizist ist am Freitag, nahe dem Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame, in Quezon City erschossen worden. Das Opfer wurde als Police Staff Sergeant Fernando Diamzon identifiziert und war der PNP Intelligence Group im Camp Crame zugeordnet. Der Police Senior Master Sergeant Ernesto Buenviaje sagt, wir waren gerade auf unseren Motorräder aus dem aus dem Polizei Camp gekommen, als die Täter neben ihnen auf der Colonel Boni Serrano Avenue auftauchten und Diamzon erschossen. Das Opfer wurde durch sieben Schüsse getötet, die Täter konnten unerkannt entkommen. <<   MIB 23.06.2019 - 3:58

Südkoreanischer Reisebüroinhaber in Antipolo erschossen

Manila - Ein 57 jähriger Südkoreaner ist vergangenen Sonntag in Antipolo City, erschossen aufgefunden worden. Der Antipolo City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Villaflor Bannawagan identifizierte das Opfer als Joo Yeong-wook, ein regelmäßiger Philippinen Besucher. Joo war durch einen Schuss in die Stirn getötet worden, sein Mund war geknebelt und seine Hände mit Klebeband auf den Rücken gefesselt. Joo war am 14. Juni aus geschäftlichen Gründen in die Philippinen gekommen und war am Samstagnachmittag nach Antipolo City gereist, wo er am nächsten Tag erschossen aufgefunden wurde. <<   KR 23.06.2019 - 3:57

Ex-OFW mit Shabu im Wert von P700.000 in Cebu verhaftet

Cebu - Eine ehemalige Overseas Filipino Worker (OFW) ist am Freitagfrüh, im Stadtbezirk Labangon in Cebu City, mit Shabu im Wert von 700.000 PHP verhaftet worden. Der Labangon Polizeistation Chef Police Major Henrix Bancoleta, sagt, die 35 jährige Mellisa Boy, wurde mit 100 Gramm Shabu verhaftet. Laut Bancoleta, gab die Verhaftete an, dass sie das nur machte um ihre zwei Kinder zu ernähren. <<   EPD 22.06.2019 - 4:00

Globe hat sein 5G gestartet

Cebu - Die Telefongesellschaft Globe Telecom Inc. hat am späten Donnerstag in Taguig City, ihr fünfte Generation oder 5G gestartet. Die Philippinen sind damit das erste Land in Südostasien mit dem 5G Mobilfunkstandard. Die Globe At Home Air Fiber 5G Postpaid-Pläne, gibt es mit Geschwindigkeiten von 100 Megabyte per Sekunde (MBps) und mit Datenpakete bis zu 2 Terabytes. Der 5G Service wird zuerst in ausgewählten Gebieten in Pasig City, Cavite City und Bulacan und in 2020 sollen bereits 2 Million Haushalte 5G haben. <<   KR 22.06.2019 - 3:59

62 Häuser bei Feuer in Lapu-Lapu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Donnerstag im Stadtbezirk Pusok in Lapu-Lapu City, wurden 62 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Das Feuer war um 5:40 Uhr im Haus von Gina Rosales ausgebrochen, sie gab an das sie einen Funken auf dem Dach gesehen hatte und versuchte ihn mit Wasser zu löschen. Das Feuer breitete sich jedoch schnell aus, sagt Rosales. Laut Jesus Marcus Antonius von der City Social Welfare Administrative II, haben sie an etwa 200 Betroffene Hilfsgüter wie Reis, Bechernudeln und Sardinen ausgegeben Die Opfer wurden temporär im Hoopsdome untergebracht. <<   EPD 22.06.2019 - 3:58

Schauspieler Eddie Garcia verstorben

Manila - Der 90 jährige Schauspieler Eduardo "Eddie" Garcia ist am Donnerstag, um 16:55 Uhr im Makati Medical Center (MMC) in Makati City verstorben. Garcia war Anfang des Monats bei Aufnahmen zu einer Fernsehserie gestürzt (siehe Artikel 10.06.2019) und war seit dem nicht mehr aus dem Koma erwacht. <<   MIB 21.06.2019 - 3:00

Stellvertretender Cordova Polizeichef erschossen

Cebu - Der stellvertretende Cordova Polizeichef ist am Donnerstag nach 10 Uhr, nahe der Cordova Central School im Ortszentrum von Cordova erschossen worden. Das Cebu Provincial Police Office (CPPO) identifizierte das Opfer, als den Police Chief Master Sergeant Deogenes Carillo, stellvertretender Cordova Polizeichef. Der CPPO Sprecher Police Lieutenant Eleveo Marquez sagt, Carillo war in seinem weißen Pickup auf dem Heimweg nach Punta Engaño, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ihn durch mehrere Schüsse töteten. Bevor Carillo stellvertretender Cordova Polizeichef wurde, war er der Naga City Polizei zugeteilt und davor der Regional Intelligence Branch des Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7). Marquez sagt, Carillo hatte zuletzt abfällige Aufzeichnungen, die ihn mit einer möglichen Beteiligung an Drogen in Verbindung brachten, weshalb er von einer möglichen Beförderung ausgeschlossen war. Wir untersuchen diese Fälle nach möglichen Gründen für seinen Tod, sagt Marquez. <<   EPD 21.06.2019 - 2:59

4 Polizisten wegen illegalen Glücksspiel und Alkoholkonsum in QC verhaftet

Manila - Vier Polizisten sind Mittwochnacht, im Belen Lutong Bahay Restaurant im Stadtbezirk Cubao in Quezon City (QC), wegen illegalen Glücksspiel und Alkoholkonsum in Uniform an einem öffentlichen Ort, verhaftet worden. Der Philippine National Police - Integrity Monitoring and Enforcement Group (PNP-IMEG) Sprecher Police Lieutenant Colonel Rey Lambojo identifizierte die verhafteten Polizisten als Police Senior Sergeant Erwin Gobis, Police Senior Master Sergeant Demetrio Laroya, Police Corporal Ariel Pasion und Police Senior Sergeant Gerry Ocampo. Mit Ausnahme von Ocampo der dem PNP Crime Laboratory zugeteilt ist, sind die anderen drei dem PNP Health Service in Camp Crame zugeteilt. <<   MIB 21.06.2019 - 2:58

21. Juni längster Tag des Jahres

Manila - Der längste Tag des Jahres in den Philippinen, findet morgen am Freitag den 21. Juni in Batanes, der nördlichsten und kleinsten Provinz der Philippinen statt. Der Sonnenaufgang in Basco der Verwaltung der Provinz Batanes, ist am 21. Juni um 5:13 Uhr und der Sonnenuntergang findet um 18:35 Uhr statt, damit ist der Tag in Batanes 13 Stunden und 22 Minuten lang. Während es in der südlichsten Provinz der Philippinen in Tawi-Tawi noch dunkel ist, wenn die Sonne in Batanes bereits aufgegangen ist, da der Sonnenaufgang in Tawi-Tawi erst 28 Minuten später stattfindet, während der Sonnenuntergang bereits 28 Minuten früher stattfindet. In Deutschland geht die Sonne in Berlin bereits um 4:43 Uhr auf und um 21:33 Uhr unter, damit ist es dort 16 Stunden und 50 Minuten Tag. Während in München die Sonne um 5:13 Uhr auf und um 21:17 Uhr unter geht, damit ist der Tag in München um 46 Minuten kürzer als in Berlin. Ob in den Philippinen oder in Deutschland, der 21. Juni ist zwar der längste Tag des Jahres, aber nicht derjenige mit dem frühsten Sonnenauf- oder spätesten Sonnenuntergang. Ersterer ist meist bereits einige Tage vor dem 21. Juni, letzterer folgt kurz nach der Sommersonnenwende. <<   KR 20.06.2019 - 4:00

PNP: Autodiebstähle im Mai um 56,8 Prozent zurück gegangen

Manila -
Die Philippine National Police (PNP) gab am Mittwoch bekannt, dass die Anzahl der Autodiebstähle im Mai um 56,8 Prozent zurück gegangen ist. Laut der PNP wurden im Mai nur 19 Autodiebstähle gemeldet, gegenüber 44 Autodiebstählen im Mai des Vorjahr. Der PNP-Chef General Oscar Albayalde lobte den Highway Patrol Group (HPG) Chef Police Brigadier General Roberto Fajardo, für die deutliche Reduzierung von Autodiebstählen. Albayalde sagte, der Rückgang der Autodiebstähle ist auf das Vorgehen der HPG gegen die Autodiebstahlsyndikate im ganzen Land zurückzuführen. <<   MIB 20.06.2019 - 3:59

Ortsabgeordneter in Zamboanga del Norte erschossen

Mindanao -
Ein 59 jähriger neu gewählter Sandangan Ortsabgeordneter, ist am Mittwoch gegen 6 Uhr in Sandangan, Provinz Zamboanga del Norte, von einem Unbekannten erschossen worden. Die Polizei sagt, dass Opfer Cicerio Gurrea war mit seinem Jeepney und mit mehreren Schülern unterwegs, als neben ihm ein zwei Unbekannte auf einem Motorrad auftauchten und ihn durch mehrere Schüsse töteten. Gurrea wurde von drei Schüssen getroffen und verlor die Kontrolle über seinen Jeepney, wo durch der Jeepney er in einen Abwasserkanal zum halten kam. Laut der Polizei brachte Gurrea, an jedem Schultag die jungen Schüler kostenlos zur Schule. Keiner der Schüler wurde bei dem Anschlag verletzt. Die Polizei ermittelt noch, um die Angreifer zu identifizieren und das Motiv für den Angriff heraus zu finden. <<   EPD 20.06.2019 - 3:58

Ex-Bürgermeister von Medellin in Krankenhaus erschossen

Cebu - Der ehemalige Medellin Bürgermeister Ricardo "Ricky" Ramirez (55), ist am Dienstag nach 23 Uhr in seinem Krankenzimmer im Bomedco Medical Center, im Ortsbezirk Luy-a in Medellin erschossen worden. Der jetzt Medellin Abgeordnete Ramirez, war in 2017 wegen illegalen Schusswaffen- und Drogenbesitz (siehe Artikel 28.07.2017) verhaftet und im Medellin District Jail inhaftiert worden. Ramirez stand seit einem Jahr, wegen Atembeschwerden unter Krankenhausarrest. Der Police Chief Master Sergeant Winston Isiani von der Medellin Polizei sagt, mindestens 10 bewaffnete Männer mit Motorradhelmen, entwaffneten den Gefängnisaufseher außerhalb des Krankenzimmers von Ramirez und drangen darauf das Zimmer ein, wo sie den in die Toilette geflüchten Ramirez durch mehrere Schüsse töteten. <<   EPD 20.06.2019 - 3:57

Skytrax: PAL ist die weltweit am meisten verbesserte Fluggesellschaft

Manila - Skytrax berichtete am Dienstag, dass sie Philippine Airlines (PAL) in 2019 zur weltweit am meisten verbesserte Fluggesellschaft ernannt haben. Hinter PAL landeten auf Platz 2 British Airways und auf Platz 3 Malaysia Airlines. Komplettiert werden die Top 5 der weltweit meist verbesserten Fluggesellschaften, von Fiji Airways und Royal Brunei Airlines. In der Liste der weltweit besten Fluggesellschaften, verbesserte sich PAL vom 49. Platz im Vorjahr, auf den 30. Platz. Auf dem 1. Platz der weltweit besten Fluggesellschaften landete Qatar Airways, auf dem 2. Platz folgt Singapore Airlines die im Vorjahr noch den 1. Platz belegten und auf dem 3. Platz All Nippon Airways (ANA). Komplettiert werden die Top 5 der weltweit besten Fluggesellschaften von Cathay Pacific Airways und Emirates. Die deutsche Lufthansa landete auf dem 9. Platz und Swiss International Air Lines auf dem 13. Platz. <<   KR 20.06.2019 - 3:56

2 Frauen die Mietwagen in Pawn Shop in Cebu brachten verhaftet

Cebu - Die Highway Patrol Group (HPG) hat am Montagnachmittag in Cebu City, zwei vermutliche Mitglider der "rent-tangay-sangla" (mieten-stehlen-beleihen) Bande verhaftet. Die beiden Verhafteten wurden als Lara Marie Rubi Mabale (24) und Emma "Marites" Carcedo Nacorda identifizier, beide in Cebu City wohnhaft. Der HPG Chef Police Captain Saturnino Sedigo Jr. sagt, ein Geschäftsmann der einen Leihwagenservice anbietet, erschien in unserem Büro und bat um Unterstützung, nachdem Nacorda seinen Toyota Vios angeblich für einen Zeitraum von drei Tagen, vom 7. bis 9. Juni gemietet hatte, aber Fahrzeug anschließend nicht mehr zurück brachte. Durch das in dem Fahrzeug installierte GPS (Global Positioning System) konnte das Fahrzeug, im Stadtbezirk Talamban in Cebu City, geortet werden, wo es in einem Pawn Shop beliehen worden war. Laut dem HPG Chef hatte Mabale das Official Receipt (OR) und das Certificate of Registration gefälscht, in dem sie als Besitzer ihren Namen eintrug. Da Mabale zusätzliches Bargeld vom Pawn Shop forderte, konnte sie und Nacorda von der HPG bei der Geldübergabe, in einem Schnellimbissrestaurant in der General Maxilom Avenue in Cebu City verhaftet werden. Die beiden werden wegen Autodiebstahl und Fälschung öffentlicher Dokumente angeklagt, sagt Sedigo Jr. <<   EPD 20.06.2019 - 3:55

Eifersüchtiger Mann ersticht seine Lebensgefährtin in Cebu

Cebu - Ein 38 jähriger eifersüchtige Mann hat am Montag gegen 10:30 Uhr, im Stadtbezirk Bonbon in Cebu City, seine 32 jährigen Lebensgefährtin erstochen. Der Ermittler der Mabolo Polizeistation Police Staff Sergeant Mark Daclan sagt, die Nichte des Opfers Arcely Sepada Ubas hatte gehört, dass Eugenio Cabalquinto Taborada Jr. ein Streit mit Sepada hatte. Als sie nach den beiden schaute, sah sie wie Taborada Jr. ein Messer zog und sein Opfer mit einem Stich in die linke Seite der Brust tötete. Laut der Nichte hatte Taborada Jr. seine Lebensgefährtin beschuldigt, eine Affäre mit mit jemand anderem zuhaben. Taborada Jr. wurde inhaftiert, während die Polizei eine Anklage gegen ihn vorbereitet. <<   EPD 20.06.2019 - 3:54

Qatar Airways startet Doha - Clark - Davao Route

Mindanao - Die Fluggesellschaft Qatar Airways startete am Dienstag, seine neue Flugroute von Doha, Katar, über Clark, Pampanga, Luzon nach Davao City, Davao del Sur, Mindanao. Der Qatar Airways Flug QR936, mit 133 Passagieren startete um 2:45 Uhr am Hamad International Airport (HIA) und landete mit etwa 40 Minuten Verspätung gegen 18 Uhr am Francisco Bangoy International Airport in Davao City. Qatar Airways fliegt einmal in der Woche, die neue Flugroute jeden Freitag mit einer Boeing 787 Dreamliner, mit 22 Sitzen in der Business Class und 232 Sitzen in der Economy Class. Qatar Airways ist die vierte international Fluggesellschaft die nach Cathay Dragon, SilkAir und XiamenAir, Davao City anfliegt. <<   KR 19.06.2019 - 4:00

6.600 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Dienstag bekannt, das vom 1. Juli 2016 bis zum 31. Mai 2019, insgesamt 6.600 Drogenverdächtige bei ihren Einsätzen getötet wurden. Im selben Zeitraum wurden 240.516 Drogenverdächtige bei insgesamt 153.276 Polizeieinsätzen verhaftet und insgesamt 1.283.409 Drogenverdächtige stellten sich während Oplan TokHang. In diesem Jahr wurden vom 1. Januar bis 31. Mai, insgesamt 822 Drogenverdächtige getötet, sowie 38.937 Drogenverdächtige bei 25.338 Polizeieinsätzen verhaftet, während sich 2.865 Drogenverdächtige zu Oplan TokHang stellten. Die Daten der PNP zeigen, dass der illegale Drogenhandel in 20.471 Barangays oder 48,69 Prozent von 42.045 Barangays des Landes weiterhin aktiv ist. Laut PNP sind 282 Barangays ernsthaft von Drogen betroffen, 10.835 Barangays sind mäßig betroffen und 9.354 Barangays sind leicht betroffen. <<   MIB 19.06.2019 - 3:59

Handy-Nr. auf Lebenszeit tritt am 2. Juli in Kraft

Manila - Die National Telecommunications Commission (NTC) gab am Dienstag bekannt, dass es ab 2. Juli den Verbrauchern erlaubt, ihre Handy-Nr. auf Lebenszeit beizubehalten, falls sie ihre Mobilfunkanbieter wechseln oder ihre Abonnementpläne ändern. Präsident Rodrigo Duterte hatte im Februar, den Republic Act (RA) 11202 oder Mobile Number Portability (MNP) Act (siehe Artikel 20.02.2019) unterschrieben. Die neue NTC Regelung fördert die einfache und zweckmäßige Nutzung von Mobiltelefonen oder Geräten, indem es die einem mobilen Postpaid- oder Prepaidkunden erlaubt, innerhalb einer Vertragsänderung oder dem Wechsel von einer Telefongesellschaft zu einer anderen ermöglicht, seine bestehende Handy-Nr. beizubehalten. Voraussetzung sind:
- Keine ausstehende finanzielle Verpflichtung gegenüber dem Provider der Handy-Nr.
- die Handy-Nr. ist nicht an einen laufenden Vertrag eines Providers gebunden
- seit dem Datum der Aktivierung der Pre-Paid Handy-Nr. müssen 60 Kalendertage verstrichen sein
- keine anstehende Anfrage zur Übertragung der Handy-Nr.
- keine Eintragung eines Providers in einer schwarzen List
- keine gerichtliche Anordnung zur Sperrung der Handy-Nr. aufgrund früherer betrügerischer Aktivitäten.
Telefongesellschaften müssen innerhalb von 24 Stunden, nachdem Eingang des Antrages zu Beibehaltung der Handy-Nr., bei einem Providerwechsel die andere Telefongesellschaft informieren, die dann innerhalb von 24 Stunden die beantragte Handy-Nr. kostenfrei einrichten muss. Bei Vertragswechsel innerhalb eines Providers hat die Telefongesellschaft 24 Stunden Zeit, die beantragte Handy-Nr. kostenfrei einzurichten.
<<   KR 19.06.2019 - 3:58

Neue RoRo Routen verbinden Cebu mit Bohol, Camotes, Iloilo, Leyte, Negros und Samar

Cebu - Die Maritime Industry Authority - Central Visayas (MARINA-7) gab am Montag bekannt, dass sie zu ihrem Strong Republic Nautical Highway (SRNH) genannten Programm, neun zusätzliche Routen hinzufügen wird. Der MARINA-7 Chef Marc Pascua sagt: "Diese Routen werden in Betrieb genommen, sobald die Schiffseigner oder Schiffsbetreiber in den von ihnen ausgewählten Gebieten eine RoRo-Rampe oder einen RoRo-Pier haben." Die neue Cebu Route, sind Verbindungen von Cebu City mit Isabel in Leyte, Argao nach Loon in Bohol, Daanbantayan nach Calbayog City in Samar, Oslob nach Dumaguete City in Negros Oriental und Tabuelan nach Ajuy in Iloilo. Die neue Mactan Route, sind Verbindungen von Lapu-Lapu City nach Getafe in Bohol und Poro in Camotes Islands. Laut Pascua haben der SRNH und das RoRo-System die Reisezeit auf See verkürzt, die Erreichbarkeit der wichtigsten Touristenziele verbessert und den Transport von rollenden Gütern von und nach Luzon, Visayas und Mindanao erleichtert. Infolgedessen sagt Pascua, wurden Handels- und Wirtschaftsaktivitäten, auch in Gebieten die zuvor als abgelegen galten attraktiver. Neben den neuen Routen von Mactan und Cebu, sind die anderen sieben neuen Routen von Calbayog in Samar nach Cataingan in Masbate, Cuyo in Palawan nach San Jose de Buenavista in Antique, Lipata in Surigao del Norte nach Dapa in Siargao Island, Lucena in Quezon nach Sta. Cruz in Marinduque, Pantao in Albay nach San Pascual in Masbate, San Juan in Batangas nach Abra de Ilog in Mindoro Occidental und Siaton in Negros Oriental nach Dipolog City in Zamboanga del Norte. <<   KR 19.06.2019 - 3:57

1 Toter und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Cebu

Cebu -
Bei einem Verkehrsunfall am Montagfrüh im Stadtbezirk Talamban in Cebu City, wurde ein 49 jähriger Motorradfahrer getötet und seine Frau, sowie der Fahrer des beteiligten Multicab verletzt. Der Talamban Polizeistation Chef Police Major Joven Taneo sagt: "Der Motorradfahrer Roland Heyrana verstarb auf dem Weg in ein Krankenhaus, während sein Frau Marybeth Heyrana (42) und der Fahrer des Multicab, Alex Alegabres (35) wegen ihrer Verletzungen nach der Kollision in das Cebu North General Hospital eingeliefert wurden." Laut Taneo kollidierte Alegabres aus Pinamungajan, mit Heyrana der im Stadtbezirk Tawason in Mandaue City wohnhaft war, nachdem beide in einer leichten Kurve die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren hatten. Alegabres befindet sich im Krankenhaus unter Polizeiaufsicht, falls er sich nicht finanziell mit der Familie des Opfers einigen kann, erwarten ihn Anklagen wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem Todschlag und zu einer Körperverletzung, sowie Sachbeschädigung an fremden Eigentum führte, sagt Taneo. <<   EPD 19.06.2019 - 3:56

Geschäftsfrau in Mandaue erschossen und ihre beiden Kinder verletzt

Cebu - Eine 51 jährige Fil-Chinesische Geschäftsfrau ist am Sonntag nach 21 Uhr in Mandaue City, von Unbekannten erschossen und ihre beiden Kinder verletzt worden. Das Opfer Yi Feng Guo Yang, war mit ihrer 18 jährigen Tochter Ginabelle und ihrem 16 jährigen Sohn Stefhen, in einen Mitsubishi L300 Lieferwagen unterwegs, als sie von vier Unbekannten auf zwei Motorrädern beschossen wurde. Die Mandaue City Police Office (MCPO) Sprecherin Police Major Mercy Villaro sagt: "Das Opfer kam von ihrem Büro in Consolacion und war auf dem Weg zu ihrem Haus, im Stadtbezirk Cubacub in Mandaue City, als der Anschlag passierte." Laut Villaro wurden am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole, zwei Patronenhülsen und eine Patrone aus einer Kaliber .45 Pistole, sowie ein schwarzer Motorradhelm gefunden. Villaro sagt: "Derzeit untersuchen unsere Ermittler verschiedene Gründe, einschließlich eines möglichen Insiderjobs aufgrund der Arbeit des Opfers als Geschäftsfrau. Ein anderer Grund ist ein persönlicher Groll, während der andere Grund ein Raub sein könnte." <<   EPD 19.06.2019 - 3:55

15 Jähriger in Bacolod durch Stromschlag getötet

Negros - Ein 15 jähriger Junge ist am Sonntag gegen 14 Uhr, in Hacienda Conchita im Stadtbezirk Granada in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, durch einen Stromschlag getötet worden. Der Bacolod City Police Office (BCPO) Sprecher Police Major Ariel Pico sagt: "Harold Olarte war zusammen mit seinen Kusins an einem Fluss im Stadtbezirk Granada, mit einer improvisierten elektrischen Angelausrüstung zum Fischen, als es zu dem Stromschlag kam." Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht, überlebte aber nicht, sagt Pico. <<   EPD 19.06.2019 - 3:54

Amerikaner in Dumaguete wegen Verkauf von Shabu verhaftet

Negros - Ein 50 jähriger Amerikaner ist am Samstag gegen 20 Uhr, in einer Pension im Stadtbezirk Taclobo in Dumaguete, Provinz Negros Oriental, wegen dem Verkauf von Shabu verhaftet worden. Das Negros Oriental Provincial Police Office (NOPPO) identifizierte den Verhafteten, als James Thomas Hobert, ledig, aus Florida, USA. Hobert galt als neu im Drogenhandel, er wurde verhaftet nachdem er einem getarnten Polizisten ein kleines Päckchen Shabu für 500 PHP verkauft hatte. Neben den markierte 500 PHP aus dem Drogenankauf und 230 PHP Bargeld, wurden noch vier Päckchen Shabu in verschiedenen Größen und einem Gesamtgewicht von etwa 8 Gramm, mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 54.400 PHP beschlagnahmt. <<   KR 19.06.2019 - 3:53

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in den letzten drei Wochen, werden die Preise dieses Mal wieder erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,35 PHP, für Diesel um 0,20 PHP und für Kerosin um 0,25 PHP erhöht. <<   KR 18.06.2019 - 2:25

Präsident Duterte bezeichnet Recto Bank Zusammenstoß als kleinen Seeunfall

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Montag, den Recto Bank Zusammenstoß eines chinesisches Fischfangschiffs mit einem philippinischen Fischerboot (siehe Artikel 14.06.2019), als kleinen Seeunfall bezeichnet. Auf seiner Ansprache zu dem 121. Jahrestages der Marine, im Sangley Point in Cavite City sagte Duterte, die Kollision zweier Fischereifahrzeuge dürfe nicht zu einem bewaffneten Konflikt zwischen China und den Philippinen führen, aber er sieht die Notwendigkeit den Vorfall zu untersuchen und China die Möglichkeit zu geben, seine Seite zu erläutern. Ich gebe jetzt keine Erklärung ab, weil es keine Untersuchung gibt und es kein Ergebnis gibt, sagte Duterte. Der Präsident weiter: "Wer Aktion sehen will. ich bin nicht mehr in meinem Jugendalter. Ich habe eine Pflicht, die eine Last ist, manchmal mehr als ich tragen kann, ich weine fast."
<<   KR 18.06.2019 - 2:24

PLDT startet 5G im 4. Quartal

Manila -
Die Telefongesellschaft Smart/PLDT (Philippine Long Distance Telephone) hat am Sonntag angekündigt, dass sie beabsichtigt bis zum vierten Quartal 2019, 5G für ausgewählte Breitband- und Firmenkunden zu Hause anzubieten. Die Ankündigung von dem PLDT Vorsitzenden Manuel V. Pangilinan kam, nachdem der Rivale Globe Telecom Inc. ankündigte, sein 5G noch in diesem Monat zu starten. Die fünfte Generation oder 5G ist ein neuer Mobilfunkstandard, der viel schnellere Internetgeschwindigkeiten und weniger Verzögerungen bietet. Mit den laufenden Tests für eine Reihe von Anwendungen, von der Verbindung alltäglicher Geräte bis hin zur automatisierten Fertigung und zum Fahren, wird 5G die Nutzung des Internets für Verbraucher und Unternehmen revolutionieren. <<   KR 18.06.2019 - 2:23

2.120 Polizisten werden wegen Drogendelikten und anderen kriminellen Aktivitäten überwacht

Manila - Die Integrity Monitoring and Enforcement Group (IMEG) der Philippine National Police (PNP) gab am Sonntag bekannt, dass 2.120 Polizisten wegen mutmaßlicher Beteiligung an Drogendelikten und anderen kriminellen Aktivitäten überwacht werden. Der IMEG Chef Police Lieutenant Colonel Renante Lambojo sagt, wir haben Informationen erhalten, dass ein Police Colonel von dem von der illegalen Drogenhandel profitiert. Den Namen nannte der IMEG Chef jedoch nicht. Etwa 763 oder 36 Prozent werden des Raubes oder der Erpressung beschuldigt, während gegen die anderen wegen wegen illegaler Drogen, illegalen Glücksspiels, Entführung und anderen Delikten ermittelt wird. Die meisten Polizisten gegen die ermittelt wird sind in Metro Manila eingesetzt, sagte Lambojo. Die Zahl ist in den Visayas nicht sehr hoch und in Mindanao gibt es nur wenige, fügt Lambojo hinzu. Die IMEG war zuvor als Counter-Intelligence Task Force (CITF) bekannt und wurde zu einer nationalen Unterstützungseinheit aufgerüstet, um gegen Schurkenpolizisten zu ermitteln. <<   KR 18.06.2019 - 2:22

Heftige Kritik an klajoo

Cebu - In einer öffentlichen Facebook Gruppe, hat ein Mitglied heftige Kritik an klajoo gepostet. Zu unserem Post am 15. Juni 2019 postete das Mitglied: "Dass einzige was du weißt ist wieviele Leute jeden Tag erschossen werden. Hat mit seriösen Nachrichten nichts zu tun. Ist höchstens beifallhäscherei und sensationsjournalismuss. Finde ich ekelhaft!" Vielleicht waren die insgesamt 16 Artikel am 15. Juni etwas zuviel, so viel hatten wir zuvor noch nie an einem Tag gebracht, wir werden uns in Zukunft wieder auf weniger Artikel beschränken. Wir von klajoo haben zu der Kritik eine Umfrage
auf unsere Facebook Seite klajoo.com gestartet, die noch bis Montag den 24. Juni läuft. Wer dort bei der Umfrage mitmachen will, oder nur einen Kommentar abgeben möchte, ist herzlich willkommen. Das Ergebnis geben wir nach Abschluss der Umfrage bekannt. <<   KR 18.06.2019 - 2:21

Barangay-Captain in Nueva Ecija erschossen

Luzon -
Ein 61 jähriger Barangay-Captain ist am Sonntag, vor seinem Haus im Ortsbezirk San Ricardo in Talavera, Provinz Nueva Ecija, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Arniel Bernardo identifiziert, Barangay-Captain von San Ricardo in Talavera. Die Polizei sagt, Bernardo war auf seinem Fahrrad unterwegs, als er durch mehrere Schüssen getötet wurde. <<   MIB 18.06.2019 - 2:20

Mann bei Trinkgelage in Negros Occidental erstochen

Negros - Ein 45 jähriger Mann ist am Freitag bei einem Trinkgelage, im Ortsbezirk Quintin Remo in Moises Padilla, Provinz Negros Occidental, von einem 25 jährigen Mann mit seinem eigenen Bolo erstochen worden. Das Opfer wurde als Danilo Marcosa und der Täter als Archel Mission identifiziert. Der Körper des Opfers wurde zu dem Bestattungsunternehmen Nalagon Funeral Homes gebracht und soll dort einer Autopsie unterzogen werden. Am Tatort wurde ein Bolo mit Scheide und eine verschlissene militärische Mütze, die dem Opfer gehörten gefunden. <<   EPD 18.06.2019 - 2:19

Regierungspalast erklärt 17. Juni zum Feiertag in Lapu-Lapu

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat den heutigen Montag den 17. Juni, zum Anlass des 58 jährigen Gründungstag von Lapu-Lapu City zum Feiertag erklärt. Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea hat die Proklamation No. 737 auf Anordnung von Präsident Rodrigo Duterte letzte Woche am Dienstag unterschrieben. In der Proklamation steht, dass die Bevölkerung von Lapu-Lapu City die volle Gelegenheit erhalten soll, zu diesem Anlass an den Zeremonien teilzunehmen und mit zu feiern. <<   KR 17.06.2019 - 3:45

Toter mit Hinweis: "Ich bin ein Ex-Sträfling" in Cebu gefunden

Cebu - Ein Toter mit dem auf einem Karton geschriebenen Hinweis: "Ich bin ein Ex-Sträfling" ist am Sonntag in dem in den Bergen gelegenen Stadtbezirk Sinsin in Cebu City gefunden worden. Der Pardo Polizeistation Chef Police Major Regino Maramag Jr. sagt: "Alexander Lumapak (24) wurde durch mehrere Schüsse getötet, seine Hände waren mit einem Paketklebeband zusammengebunden waren und sein Kopf mit einem Shirt und einem Paketklebeband umwickelt. Laut Maramag hat ein Zeuge nach 14 Uhr, ein schwarzes Pickup ohne Nummernschild an dem Fundort des Opfers gesehen. Maramag sagt, wir prüfen noch ob Lumapak im Cebu City Jail wegen Raub inhaftiert war. Eine Autopsie soll klären, durch wie viele Schüsse Lumapak getötet wurde, sagt Maramag.
<<   EPD 17.06.2019 - 3:44

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Quezon getötet und Polizist verletzt

Luzon -
Ein 59 jähriger Drogenhändler ist Samstagnacht im Ortszentrum von Burdeos, Provinz Quezon, bei einem Polizeieinsatz getötet und ein Polizist verletzt worden. Der Quezon Polizeichef Police Colonel Ramil Montilla sagt: "Dante Tancinco versuchte einem getarnten Polizisten dessen Dienstwaffe abzunehmen, wobei sich ein Schuss löste. Tancinco starb an Ort und Stelle, während der Polizist verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde." Bei dem Opfer wurde ein kleines Päckchen Shabu, mit weniger als 1 Gramm Shabu gefunden. <<   MIB 17.06.2019 - 3:43

2 Verletzte als Auto in NRA umkippt

Cebu - Zwei 70 jährige Männer wurden verletzt, als sie am Samstag in der North Reclamation Area (NRA) in Cebu City, mit ihren Auto umkippten. Die Opfer wurden als Sixto Pahang, der Fahrer des Auto und sein Passagier Cane Gonzales identifiziert. Der Police Staff Sergeant Ed Bacalso von der Mabolo Polizeistation sagt, der Unfall ereignete sich nach 20 Uhr auf der S. Osmena Road, als der Kia Picanto in die über die Ladeflächen heraus hängenden Stahlstangen eines voraus fahrenden Lastwagen fuhr und darauf umkippte. Bacalso sagt, der Lastwagen war Richtung Mandaue City unterwegs und hielt nach dem Unfall nicht an. Die Polizei wertet nun die Aufnahmen der umliegenden Überwachungskameras aus, um die Identität des Eigentümers und des Fahrers des Lastwagen zu ermitteln. <<   EPD 17.06.2019 - 3:42

2 Südkoreaner bei Motorradunfall in Badian verletzt

Cebu - Zwei Touristen aus Südkorea sind Samstagmittag leicht verletzt worden, als ihr Habal-Habal Fahrer im Ortsbezirk Ginablan in Badian, versuchte ein Auto zu überholen und dabei zum Sturz kam. Die beiden Südkoreaner Go Dukyoung (24) und Lee Solhui (23), wollten zum Canyoning und waren mit dem Habal-Habal Motorrad von Eleazar Seloterio (40) unterwegs als es zu dem Unfall kam. Die Ermittlungen ergaben, dass Seloterio versuchte einen Toyota rechts zu überholen und dabei gegen eine Felswand fuhr. Die beiden Südkoreaner und Seloterio waren nur leicht verletzt worden und wurden zur nächsten medizinische Einrichtung gebracht worden. Seloterio wurde anschließend in der Badian Polizeistation inhaftiert, wurde aber nachdem er sich mit den beiden Südkoreanern einigte wieder freigelassen.
<<   KR 17.06.2019 - 3:41

SEC sichert P100 Millionen von KAPA Vermögen

Manila -
Die Securities and Exchange Commission (SEC) gab am Samstag bekannt, dass sie über 100 Millionen PHP von dem Vermögen der KAPA Community Ministry International Inc. gesichert hat, deren Gründer und Pfarrer Joel Apolinario beschuldigt wurde, ein massives Ponzi-Programm zu entwickeln. Die SEC sagt, die Beschlagnahmung erfolgte nach der Anordnung des Court of Appeals vom 4.Juni, die Vermögenswerte der KAPA Community einzufrieren. Die SEC glaubt, dass Millionen von Filipinos angelockt wurden, um in die betrügerischen angeblichen Investitionstätigkeiten als religiöse Gruppe zu Investieren. Der SEC Vorsitzende Emilio Aquino sagt: "Wir können nicht einfach warten, bis das betrügerische Investitionsprogramm zusammenbricht und die Anleger leiden, bevor wir Maßnahmen ergreifen. <<   MIB 17.06.2019 - 3:40

Auftraggeber eines Mord in Cebu an japanischer Geschäftsfrau in Japan verhaftet

Cebu - Der Auftraggeber an dem Mord einer 71 jährigen japanischen Geschäftsfrau in Cebu City (siehe Artikel 26.09.2018), ist in Akashi City in der
Präfektur Hyōgo, Japan verhaftet worden. Der Police Lieutenant Colonel Frankie Lugo von der Investigation and Detective Management Branch (IDMB) sagte am Samstag auf einer Pressekonferenz, das Shinichi Hamada (77), der Ehemann des Opfers, am 13. Juni in seinem Haus in Japan verhaftet wurde. Laut Lugo haben sie noch keine Details über die Verhaftung von Hamada. Der Japaner war von dem verhafteten GB Bertulfo (siehe Artikel 10.10.2018), als der Auftrageber für den Mord an Junko Hamada genannt worden. <<   EPD 17.06.2019 - 3:39

Polizist tötet sich durch Schuss in die Brust in Negros Occidental

Negros - Ein 26 jähriger Polizist hat sich am Freitag um 16:20 Uhr, im Stadtbezirk Mabini in Escalante City, Provinz Negros Occidental, durch einen Schuss in die Brust mit seiner Dienstwaffe getötet. Das Opfer wurde als der Patrolman Richard Villasis identifiziert, ledig, wohnhaft in Jamindan, Provinz Capiz. Villasis war der Negros Occidental Provincial Mobile Force Company zugeteilt. Die Ermittlungen ergaben, das Villasis seine Dienstwaffe mit einem Handtuch umwickelte, um den Schuss stumm zu halten und sich durch einen Schuss in die Brust tötete. Neben dem Opfer wurde seine Dienstwaffe, eine Kaliber .45 Pistole Colt MK4 Series 70, mit noch fünf Schuss Munition im Magazin.
<<   EPD 17.06.2019 - 3:38

Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in den letzten drei Wochen, sollen dieses Mal die Preise wieder erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,30 PHP bis 0,40 PHP, für Diesel zwischen 0,10 PHP bis 0,20 PHP und für Kerosin zwischen 0,20 PHP bis 0,30 PHP erhöht werden. <<   KR 16.06.2019 - 4:00

Schauspieler Eddie Garcia weiter im sehr kritischen Zustand

Manila - Der 90 jährige Schauspieler Eddie Garcia, der am Samstag vor einer Woche, bei Aufnahmen zu einer Fernsehserie stürzte (siehe Artikel 10.06.2019), ist weiter in einem sehr kritischen Zustand. Garcia befindet sich im Makati Medical Center (MMC) im Koma und wird durch lebenserhaltende Maschinen am Leben erhalten. Seine Familie hat am Freitag eine Do-Not-Resuscitate (DNR) Verordnung unterschrieben. Eine DNR Verordnung gemäß Medline Plus, weist die Ärzte an keine kardiopulmonale Wiederbelebung durchzuführen, wenn die Atmung eines Patienten stoppt oder sein Herz zu schlagen aufhört. Der Sprecher der Familie und Rechtsmediziner Antonio Rebosa sagt, dass die Garcia Familie den Zustand des Schauspielers langsam akzeptiert. Garcia liegt seit seinem Halswirbelsäulenbruch im Koma und ist nicht wie berichtet zwischendurch aus dem Koma erwacht.
<<   MIB 16.06.2019 - 3:59 

P50.000 Bußgeld für illegal parkende Lastwagen in Subic

Luzon -
Die Subic Bay Metropolitan Authority (SBMA) warnt alle auf den Straßen, innerhalb des Freihafen parkenden Lastwagen, dass sie ab Juli 2019 ein Bußgeld in Höhe von 50.000 PHP bezahlen müssen. Die SBMA Chefin Wilma Eisma sagt, dass der SBMA Aufsichtsrat am 23. Mai beschlossen hat, dass alle nicht in gemieteten Gebieten parkenden Lastwagen, statt aktuell 500 PHP nun 50.000 PHP Bußgeld für illegales Parken bezahlen müssen. Der Beschluss trat am 1. Juni 2019 in Kraft und wird ab 1. Juli umgesetzt. Eisma sagt: "Wir mussten das Bußgeld auf einen Betrag erhöhen der schmerzt, nur so werden sie den Vorschriften folgen." Laut Eisma führt die enorme Zeitspanne zwischen der Genehmigung und dem Herausholen von Ausrüstung und Lastwagen dazu, dass Fahrzeuge bis zu drei Monate lang am Straßenrand geparkt werden. Einige Unternehmen importierten mehr, als das für ihre Mietflächen zulässige Volumen, sagt Eisma. Das Parkproblem ist ein wucherndes Problem in Subic, dem einzigen Freihafen in dem die Einfuhr von gebrauchten Fahrzeugen und schwerem Gerät gesetzlich erlaubt ist und in dem derzeit 88 Fahrzeughandelsunternehmen ansässig sind. <<   MIB 16.06.2019 - 3:58

FDA ordnet Lazada und Shopee an ihren Online-Verkauf von Medikamenten einzustellen

Manila - Die Food and Drug Administration (FDA) hat die Online-Verkäufer Lazada und Shopee angewiesen, den Online-Verkauf von Arzneimitteln einzustellen, bis sie die erforderliche Lizenz dafür erworben haben. Die FDA hat eine Unterlassungsverfügung ausgesprochen, die es Lazada und Shopee untersagt weiterhin Medikamente zum Verkauf anzubieten. In ihrer Stellungsnahme sagt die FDA: "Der kontinuierliche Online-Verkauf dieser Arzneimittel, bringt das Leben der Öffentlichkeit in Gefahr." Die FDA warnt die Öffentlichkeit extrem vorsichtig zu sein und es zu vermeiden, Gesundheitsprodukt zu kaufen oder zu konsumieren, die Online zum Verkauf angeboten werden. <<   KR 16.06.2019 - 3:57

Polizist der 6 Jährigen in Caloocan erschoss ist schuldig

Manila - Ein Polizist der im April einen 6 jährigen Jungen in Caloocan City erschossen hat, ist am Freitag von dem National Capital Region Police Office (NCRPO) für schuldig bezeichnet und von seinem Posten enthoben worden. Der NCRPO Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt, der Police Corporal Rocky delos Reyes ist schuldig Gian Habal am 28. April (siehe Artikel 03.05.2019) erschossen zu haben. In der Begründung steht: "Der Befragte legte keine widersprüchlichen Beweise vor, um die rechtswidrigen Handlungen seines wahllosen Schießens zu widerlegen. Seine Verleugnung und selbstsüchtigen Beweise sind unhaltbar und können nicht angemessen berücksichtigt werden." Delos Reyes wurde wegen Mordes, versuchten Mordes und Verstoßes gegen das Schusswaffenverbot der Commission on Elections (Comelec), bei der Caloocan City Staatsanwaltschaft angeklagt. <<   MIB 16.06.2019 - 3:56

1 Toter bei Zusammenstoß Motorrad mit Auto in Talisay

Cebu - Ein 44 jähriger Motorradfahrer wurde am Freitag gegen 5 Uhr getötet, als er im Stadtbezirk Lawaan 1 in Talisay City, mit einem Toyota Innova zusammen stieß. Das Opfer wurde als Melvin Cañada identifiziert, verheiratet und wohnhaft im Stadtbezirk San Miguel Linao in Talisay City. Bei dem Fahrer des Toyota Innova handelt es sich um den 30 jährigen Elmer Tangaro, ledig und wohnhaft im Stadtbezirk Day-as in Cebu City. Die Ermittlungen ergaben, dass Cañada Richtung Cebu City unterwegs war, als er auf der unebenen und noch regennassen Fahrbahn, mit seinem Motorrad ins rutschen kam und schlingernd in die linke Seite eines entgegen kommenden Toyota Innova fuhr, bei dem Aufprall stürzte und er mit dem Kopf auf die Strasse. Der Fahrer des Toyota Innova stellte sich der Polizei und versprach der Familie des Opfers, ihr finanziell zu helfen. Die Familie sagt, sie wird keine Anklage gegen Tangaro erstatten, denn was passiert ist war rein zufällig. <<   EPD 16.06.2019 - 3:55

Regierungspalast erklärt 15. Juni zum Feiertag in Angeles

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat den heutigen Samstag den 15. Juni, zum Anlass des 28 jährigen Ausbruch des Mount Pinatubo, zum Feiertag für Angeles City, Provinz Pampanga erklärt. Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea hat die Proklamation No. 735 auf Anordnung von Präsident Rodrigo Duterte am Dienstag unterschrieben. In der am Donnerstag veröffentlichten Kopie steht: "Um denen die umgekommen sind eine angemessene Anerkennung zu zollen, sowie den Überlebenden und denjenigen, die an der Umsiedlung, Wiederaufbau und Rehabilitation der von dem Vulkanausbruch betroffenen Familien mitgewirkt haben, angemessenen Tribut zu zollen. Wurde auf Anfrage von Angeles City, Provinz Pampanga, der 15. Juni zur Erinnerung an Vulkanausbruch der Mt. Pinatubo zum Feiertag erklärt." <<   KR 15.06.2019 - 2:00

Mambaling Tunnel wird heute um 10 Uhr ohne Zeremonie eröffnet

Cebu - Das Department of Public Works and Highways - Central Visayas (DPWH-7) eröffnet heute am Samstag um 10 Uhr ohne einer Zeremonie, dass 620 Meter lange Tunnel im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City für den Verkehr. Die Bauarbeiten für das 700 Millionen PHP Tunnel starteten im Juni 2017 (siehe Artikel 07.06.2017), um die täglichen Verkehrsstaus an der Kreuzung N. Bacalso Avenue und F. Llamas Street zu beheben. <<   EPD 15.06.2019 - 1:59

PAGASA: Regensaison hat begonnen

Cebu -
Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat am Freitag bekannt gegeben, dass die Regenzeit begonnen hat. Der PAGASA Chef Vicente Malano sagt: "Das von den meisten PAGASA Stationen im Westen des Landes beobachtete Auftreten von vereinzelten bis hin zu weit verbreiteten Niederschlägen, im Zusammenhang mit dem südwestlichen Monsun in den letzten Tagen, bestätigt den Beginn der Regenzeit in den Gebieten des Klimas Typ 1." Das Klima des Typs 1 bezieht sich auf Gebiete entlang der Westseite des Landes und ist mit dem südwestlichen Monsun verbunden. Das Klima des Typs 1 bezieht sich auf Gebiete entlang der Westseite des Landes und ist mit dem südwestlichen Monsun verbunden. Als Gebiete unter Type 1 gelten: Bataan, Batangas, Bulacan, Cavite, Ilocos Norte, Ilocos Sur, Mindoro, Palawan, Pampanga, Tarlac, Zambales und Metro Manila. Malano sagt, der Regen werde das Land weiterhin treffen, insbesondere in den westlichen Abschnitten von Luzon und den Visayas. Die PAGASA sagt, dass die Niederschlagsmengen für Juli in den meisten Teilen von Luzon und den Visayas, allgemeinen in der Nähe von über dem normalen Regenfall liegen dürften, während sie in den meisten Gebieten von Mindanao und Southern Visayas, allgemeinen unter dem normalen Regenfall liegen wird. Ein schwaches El Niño Phänomen hielt im tropischen Pazifik seit dem letzten Quartal 2018 an und könnte von Juni bis August weiter anhalten, sagt die PAGASA. <<   KR 15.06.2019 - 1:58

Verdächtiger der Engländer erschoss in Pasay verhaftet

Manila -
Die Polizei hat am Freitag gegen 17 Uhr, in der Cuneta Street im Stadtbezirk 190 Zone 20 in Pasay City, einen der Verdächtigen die im Mai einen Engländer erschossen haben verhaftet. Die Pasay City Polizei sagt, dass sie Abubakar Datumalo, der auch als alias "Randan" oder "Abit" bekannt ist und eine Mitglied der Sputnik Bande ist, mit einer Colt Kaliber .45 Pistole mit sieben Schuss Munition und vier kleinen Päckchen Shabu verhaftet haben. Datumalo ist einer von zwei Verdächtigen, die am 19. Mai, in der Beachcraft Street im Stadtbezirk 190 Zone 20, den Engländer Liliford David erschossen haben. <<   KR 15.06.2019 - 1:57

Bauarbeiter erschießt seinen älteren Bruder in Cordova

Cebu - Ein 42 jähriger Bauarbeiter der am Donnerstag, in deren gemeinsamen Haus im Ortszentrum von Cordova, seinen 55 jährigen Bruder erschossen hat, hat sich am Freitag der Polizei gestellt. Der Police Staff Sergeant Reynato Inot von der Cordova Polizei sagt, Eduardo Sitoy hatte am Donnerstag nach 17 Uhr einen Streit mit seinem älteren Bruder Reynaldo Sitoy. Bei dem Streit griff Reynaldo nach einem Messer und bedrohte Eduardo, der mit einem Kaliber .357 Revolver bewaffnet war und ihm damit seinen älteren Bruder durch einen Schuss in den Kopf tötete. Eduardo stellte sich wegen seinem schlechten Gewissen und übergab der Polizei den lokal hergestellten Kaliber .357 Revolver mit noch fünf Schuss Munition.
<<   EPD 15.10.2019 - 1:56

2 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet

Luzon -
Zwei Drogenhändler sind am Freitag gegen 4 Uhr, im Stadtbezirk San Antonio in Biñan City, Provinz Laguna, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Die Opfer wurden als Renz Avila und Anthony Carai identifiziert. Die Polizei sagt, die Verdächtigen hatte als sie bemerkten, das sie es mit der Polizei zu tun hatten ihre Revolver gezogen und auf die Polisten geschossen, diese schossen zurück und töteten die beiden. Bei den Opfern wurden zwei Kaliber .38 Revolver und sieben Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 15.06.2019 - 1:55

Security Guard in Cebu erschossen

Cebu - Ein 48 jähriger Security Guard ist am Freitag nach 3 Uhr, im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Jay Fernando Cruz identifiziert, wohnhaft in der Maria Gochan Street im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City. Der Police Corporal Fred Carba von der Mambaling Polizeistation sagt, Cruz war mit seinem Motorrad auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz, als ein anderes Motorrad neben ihm herfuhr und ihn durch einen Schuss in den Kopf tötet. Laut Carba wurde Cruz anhand seines Führerschein identifiziert. Carba sagt, dass sie die Aufnahmen der umliegenden Überwachungskameras überprüfen werden und nach Zeugen suchen, die möglicherweise Licht in das Schießereignis bringen könnten.
<<   EPD 15.06.2019 - 1:54

Ex-Seemann vor seinem Haus in Toledo erschossen

Cebu - Ein ehemaliger Seemann ist am Donnerstag nach 19 Uhr, im Stadtbezirk Bato in Toledo City, von einem Unbekannten erschossen worden. Die Toledo City Polizeichefin Police Lieutenant Colonel Janette Rafter sagt, der 50 jährige Ronnie Obenza wurde durch mehrere Schüsse in den Körper und den Kopf getötet. Die Ermittlungen ergaben, das Obenza gerade auf seinem Fahrrad von seinem Stammhaus kam, um in seinem zweiten einen Block entfernten Haus die Außenbeleuchtung anzuschalten, als er von einem Unbekannten auf einem Motorrad durch zwei Schüsse angeschossen wurde. Nachdem Obenza von seinem Fahrrad stürzte, stieg der Schütze von seinem Motorrad ab und schoss dem Opfer mehrmals in den Körper und Kopf. Danach floh der Schütze auf seinem Motorrad. Rafter sagt, die Ermittlungen dauern noch an und den Mörder von Obenza zu finden. <<   EPD 15.06.2019 - 1:53

Zumba Tanzlehrerin in Lucena erschossen

Luzon - Ein 41 jährige Zumba Tanzlehrerin ist am Donnerstag gegen 18 Uhr in Lucena City, Provinz Quezon, von Unbekannten erschossen worden. Die Lucena City Polizei sagt, Regina Orbes war mit ihrem Motorrad auf der National Road im Stadtbezirk Mayao Crossing unterwegs, als sie von einem Unbekannten auf einem Motorrad durch mehrere Schüsse getötet wurde. Die Polizei ermittelt noch, um den Schützen zu identifizieren und das Motiv für den Mord zu ermitteln. <<   MIB 15.06.2019 - 1:52

Bauer in Isabela erschossen

Luzon - Ein 48 jähriger Bauer ist am Donnerstag gegen 16:30 Uhr, im Ortsbezirk Colorado in San Guillermao, Provinz Isabela, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Alberto Gumallaui identifiziert, der zusammen mit seinem Mitfahrer Lucas Pinao-an (68) unterwegs war. Als die beiden mit ihrem Motorrad stürzten, stieg einer der beiden Unbekannten von dem Motorrad ab und schoss Gumallaui mehrmals in den Kopf. Pinao-an konnte flüchten und rannte zu dem Haus des Barangay-Captain um Hilfe zu holen. Die Polizei untersucht die persönlichen und geschäftlichen Transaktionen des Landwirts, um festzustellen warum er getötet wurde. <<   MIB 15.06.2019 - 1:51

3 neue Gefängnisanlagen für Cebu

Cebu - Das Bureau of Jail Management and Penology - Central Visayas (BJMP-7) hat angekündigt, dass es noch in diesem Jahr drei neue Gefängnisanlagen erbauen will, um so die Überbelegung der Gefängnisse der Cebu Provinz zu bewältigen. Die BJMP-7 Chefin Superintendent Rosalina Malahay sagt, das BJMP-7 hat ein 26.018 Quadratmeter Grundstück in Toledo City gekauft und mit dem Bau einer neuen Gefängnisanlage begonnen. Die 42 Millionen PHP kostenden Gefängnisanlage ist für 500 Gefangene ausgelegt und soll im vierten Quartal dieses Jahres fertig gestellt werden. Das BJMP-7 hat jeweils 16 Millionen PHP für jede der beiden Gefängnisanlagen vorgesehen, die zwischen Juli und September dieses Jahres in Balamban und Tuburan gebaut werden. Geplant sind auch Gefängnisanlagen in Barili und Santander zu errichten, weshalb Malahay die lokalen Ortsregierungen und die Cebu Provinzregierung gefragt hat, Grundstücke dafür dem BJMP-7 zu spenden. Während des zweiten Quartal Provincial Peace and Order Council (PPOC) am Donnerstag im Capitol in Cebu City sagte Malahay, dass die von dem BJMP-7 geführten Gefängnisse zu 570 Prozent überbelegt sind. Laut Malahay sind in den 21 Gefängnisanlagen in der Provinz Cebu, aktuell 16.647 Gefangene inhaftiert. <<   EPD 15.06.2019 - 1:50

1 Toter und 4 Verletzte als Lastwagen in Samar durch ein Haus fährt

Samar - Eine Person wurde getötet und vier weitere schwer verletzt, als am Donnerstag, im Stadtbezirk Maulong in Catbalogan City, Provinz Samar, ein Container Lastwagen durch ihr Haus fuhr. Das Opfer wurde als Carmelita Esquerdo identifiziert, sie war bei der Ankunft im Samar Provincial Hospital für tot erklärt worden, die anderen vier Verletzten befinden sich in dem selben Krankenhaus im kritischen Zustand. Der Fahrer des Lastwagen, Romolo Adlaon (54) wohnhaft im Stadtbezirk Maguikay in Mandaue City, Provinz Cebu sagt, dass er wegen einem Bremsversagen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat. Der Lastwagen kam von Cebu City und war auf dem Weg nach Calbayog City. Adlaon ist nun in der Catbalogan City Polizeistation inhaftiert, ihn erwarten Anklagen wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem Todschlag und mehrfachen schweren Körperverletzung, sowie Sachbeschädigung an fremden Eigentum führte. <<   EPD 15.06.2019 - 1:49

13 schlafende Polizisten von CPPO suspendiert

Cebu - Insgesamt 13 Polizisten aus verschieden Polizeistationen der Provinz Cebu, sind am Donnerstag weil sie während ihrer Dienstzeit geschlafen haben suspendiert worden. Der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Police Lieutenant Colonel Javier Manuel Abrugena sagt, dass dieser Schritt im Einklang mit ihrer internen Reinigungskampagne steht. Die suspendierten Polizisten wurden alle dem CPPO Personal Holding and Accounting Unit (PHAU) zugeteilt und kamen von den Polizeistationen in Alcoy, Boljoon, Ginatilan, Consolacion und Compostela. Laut Abrugena dauern die Suspendierung von einem Tag bis zu fünf Tagen, während dieser Zeit erhalten sie keine Zulage oder Bonus, der jedem Mitglied der Philippe National Police (PNP) zusteht. Abrugena erinnert alle Polizisten an die ordnungsgemäße Erfüllung ihrer Aufgaben und ermahnt die an illegalen Aktivitäten Beteiligten, aufzuhören bevor sie von dem Gesetz erwischt werden. <<   EPD 15.06.2019 - 1:48

Bebot ist reichster unter den Cebu Repräsentanten

Cebu - Der Cebu City Süd-Distrikt Repräsentant Rodrigo "Bebot" Abellanosa, ist gemäß seinem 2018 Statements of Assets, Liabilities and Net Worth (SALN), der reichste der Cebu Repräsentanten. Abellanosa ist wohnhaft im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City und ist der Gründer und Präsident des Asian College of Technology (ACT), er hat in seinem SALN ein Nettovermögen von 71,4 Millionen PHP angegeben. Nach Abellanosa folgt die 3. Distrikt Repräsentantin und neu gewählte Cebu Gouverneurin Gwendolyn mit 56,2 Millionen PHP, vor dem 4. Distrikt Repräsentant Benhur Salimbangon mit 53,6 Millionen PHP. Auf dem 4. Platz liegt der 6. Distrikt Repräsentant und neu gewählte Mandaue City Bürgermeister Jonas Cortes mit 36,6 Millionen PHP, 5. der Cebu City Nord Repräsentant Raul del Mar mit 26,5 Millionen PHP, 6. der 7. Distrikt Repräsentant Peter John Calderon mit 23,9 Millionen PHP, 8. der 1. Distrikt Repräsentant und neu gewählter Talisay City Bürgermeister Gerald Anthony "Samsam" Gullas mit 22,8 Millionen PHP, 9. der 5. Distrikt Repräsentant Ramon Durano VI mit 22,3 Millionen PHP, 10. Lapu-Lapu City Distrikt Repräsentantin Aileen Radaza mit 19,5 Millionen PHP, 11. der 2. Distrikt Repräsentant Wilfredo Caminero mit 19,2 Millionen PHP. Nach dem Gesetz müssen Regierungsbeamte und Angestellte ihre SALN jährlich einreichen. <<   KR 15.06.2019 - 1:47

Mann in Negros Occidental von Nachbarn mit Bolo getötet

Negros - Ein 43 jähriger Mann ist am Independence Day gegen 19:30 Uhr, im Ortsbezirk Bunga in Don Salvador Benedicto, Provinz Negros Occidental, von seinem Nachbarn mit einem Bolo getötet worden. Das Opfer wurde als Renante Poras identifiziert und der Täter, als der 35 jährige Ruel Purisima, beide Ortsbezirk Bunga wohnhaft. Pora wurde durch mehrere tiefe Schnittverletzungen, am oberen und unteren Teil seines Rückens getötet. Die Ermittlungen ergaben, das Pora zu Fuß auf dem Heimweg war, als er von Purisima konfrontiert wurde und durch mehrere Schläge mit einem Bolo getötet, Purisima floh nach der Tat in unbekannte Richtung. <<   EPD 15.06.2019 - 1:46

Fußgängerin getötet als sie Zebrastreifen in Bacolod überquert

Negros - Eine 54 jährige Fußgängerin wurde am Independence Day, beim überqueren eines Zebrastreifen im Stadtbezirk Sum-ag in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, von einem Motorrad angefahren und getötet. Das Opfer wurde als Lonie Soledad identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Mansilingan in Bacolod City. Der Polizeistation 9 Chef Police Captain Jun Ray Batadlan sagt, das Opfer überquerte um 13:35 die Araneta Street, als sie von einem Motorrad, gefahren von Remegio Mendoza umgefahren wurde. Das Opfer wurde in das Corazon Locsin Montelibano Memorial Regional Hospital gebracht, wo sie kurz darauf verstarb. Batadlan sagt, Mendoza stellte sich und wurde um 18 Uhr wieder freigelassen nachdem er sich mit der Familie des Opfers finanziell geeinigt hatte. <<   EPD 15.06.2019 - 1:45

Präsident Duterte wiederholt seinen Befehl KAPA sofort zu stoppen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Donnerstag seinen Befehl, den Betrieb der in Surigao del Sur, Mindanao ansässigen religiösen KAPA Community Ministry International Inc. umgehend zu stoppen. Der Präsident sagte in seiner Rede über die Verteilung der Landtitel an die Begünstigten der Agrarreform in General Santos City, Provinz South Cotabato: "Der Betrieb wird eingestellt oder soll sofort eingestellt werden. Dutere scherzte sogar, dass er diejenigen schlagen würde, die ihr Land verkaufen und in KAPA investieren würden. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo hatte zuvor diejenigen, die von der KAPA betrogen wurden, aufgefordert, Anklage gegen die religiöse Organisation zu stellen. KAPA ist eine Abkürzungen für Kabus Padation, übersetzt: "Mach die Armen reich." <<   KR 14.06.2019 - 2:00

Heißester Tag in Cebu

Cebu - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat am Donnerstag um 12:53 Uhr, mit 35,9 Grad Celsius den heißesten Tag dieses Jahres auf Cebu gemessen. Der PAGASA Mactan Wetterexperte Nedz Salatrero sagt, dass es bis zum Sonntag Temperaturen zwischen 26 und 34 Grad Celsius haben wird. Weiter sagt Salatrero: "Bisher gibt es in den Visayas kein größeres Wettersystem, das unser Wetter beeinflussen könnte. Erwarten sie also bereits morgens hohe Temperaturen, insbesondere da wir kein Tiefdruckgebiet sehen das möglicherweise Regen erzeugen könnte." Der heißeste Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war im Jahr 1981, als am 31. Mai 2010 mit 37,0 Grad Celsius der heißeste Tag der je auf Cebu gemessen wurde. <<   KR 14.06.2018 - 1:59

3 Tote als Motorrad in Ceres Bus in Negros Occidental rast

Negros - Drei Personen wurden getötet, als am Donnerstag gegen 8:15 Uhr ein Motorrad, im Ortsbezirk Tabun-ac in Toboso, Negros Occidental in einen entgegen kommenden Ceres Bus rast. Die Opfer wurden als Junrey Bawaan (19), wohnhaft im Stadtbezirk Balintawak in Escalante City, der auf der Stelle getötet wurde, sowie Arnel Selma (18) und Windel Montejo (15), beide im Ortsbezirk Balintawak in Toboso wohnhaft, die auf dem Weg in das Dr. Vicente F. Gustilo District Hospital in Escalante City verstarben. Gemäß dem Report der Toboso Polizei, hatten sich drei Opfer auf ihrem Motorrad, ein Rennen mit einem anderen Motorrad gemacht und waren in einer Kurve in einen entgegen kommenden Ceres Bus gerast. Der Fahrer des Ceres Bus stellte sich der Polizei ist nun in der Toboso Polizeistation inhaftiert, sollten die Familien der Opfer keine Anklage stellen, wird er nach 72 Stunden Haft wieder freigelassen.
<<   EPD 14.06.2019 - 1:58

4 Räuber bei Schießerei mit Polizei in Pampanga getötet

Luzon - Vier Räuber sind am Donnerstag nach 4 Uhr in Apalit, Provinz Pampanga, bei einer Schießerei mit der Polizei getötet worden. Ein besorgter Bürger hatte die Apalit Polizei über einen Einbruch in einem Gemischtwarenladen, im Ortsbezirk San Vicente informiert. Polizisten der 2nd Provincial Mobile Force Company entdeckten den roten Toyota Innova (NCF 409) mit den Räubern und versuchten ihn zu stoppen, die Räuber beschossen darauf die Polizisten und wurden bei der Schießerei getötet. Bei den Opfern wurden zwei Kaliber .45 Pistolen, eine Kaliber 9 mm Pistole und ein nicht genannter Geldbetrag gefunden. <<   MIB 14.06.2019 - 1:57

5 Gebäude bei Feuer in Cebu ausgebrannt

Cebu - Bei einem Feuer am Donnerstag im Stadtbezirk Quiot in Cebu City, sind drei Häuser, eine Schlafbaracke und eine Garage für Jeepneys und Baumaschinen ausgebrannt. Peter Caburnay von der San Nicolas Feuerwehr sagt, das Feuer ist um 0:08 Uhr in dem Zimmer von Mamerto Carao ausgebrochen und war um 0:25 Uhr gelöscht. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, der Schaden wurde auf 600.000 PHP geschätzt. <<   EPD 14.06.2019 - 1:56

Pretty Boy sticht Masyador in Cebu nieder

Cebu - Der Besuch einer Disco von zwei Freunden am Independence Day, im Stadtbezirk Sawang Calero in Cebu City, endete nach 23 Uhr damit, dass einer den an deren niederstach. Edsan Canillo (23) und Gerry Dabucol (38) galten als Freunde und sind beide in der Tupaz Street im Stadtbezirk Sawang Calero wohnhaft. Der San Nicolas Polizeistation Chef Police Major Kenneth Paul Albutra sagt, die beiden gerieten plötzlich in einen Streit und Canillo stach Dabucol mit einem Messer in die Brust. Canillo ist allgemein als "Pretty Boy" bekannt und floh nach der Tat, Dabucol ist ein "Masyador" (Wettenausrufer bei Hahnenkämpfen) einer Hahnenkampfarena und befindet sich nun in einem Krankenhaus auf dem Weg der Besserung. <<   EPD 14.06.2019 - 1:55

Taxi Fahrer tot in Pasay aufgefunden

Manila -
Ein 54 jähriger Taxi Fahrer ist am Independence Day gegen 21:30 Uhr, in seinem an der Ecke F.B. Harrison und Gotamco Street geparkten Taxi in Pasay City, tot aufgefunden worden. Die Pasay City Polizei identifizierte das Opfer als Edgardo Egan, wohnhaft in Mandaluyong City. Laut der Polizei hat der Security Guard Gerald Warque gesehen, dass mehrere Passanten um das Taxi mit dem Nummernschild UVW 582 schlichen. Als diese verschwanden schaute Warque zu dem Taxia und fand den Taxi Fahrer erstochen auf. Warque meldete seine Entdeckung umgehend, der Buendia Polizeistation. <<   MIB 14.06.2019 - 1:54

Unfall verlangsamt Verkehrsfluss auf Nordspur des CSCR Tunnels

Cebu - Durch einen Unfall am Independence Day nach 13 Uhr, verlangsamte sich der Verkehr auf der Nordspur des Cebu South Coastal Road (CSCR) Tunnel für über zwei Stunden. Ein Sport Utility Vehicle (SUV) war gegen die Abgrenzung einer Verkehrsinsel des Tunnels gefahren und war auf die Seite umgekippt. Der Patrolman Harvey Cabanes von der Verkehrsermittlung des Cebu City Police Office (CCPO) sagt, der Fahrer des SUV, Jesus Aure (33) aus Kabangkalan City, Provinz Negros Occidental, verletzte sich die rechte Hand bei dem Unfall. Die Mutter von Aure, Jocelyn blieb unverletzt. <<   EPD 14.06.2019 - 1:53

Inder tot in Fluss in Negros Occidental aufgefunden

Negros -
Der Körper eines Inders, der vermutlich ertrunken ist, wurde am Independenc Day im Maligo River, im Ortsbezirk Alicante in E.B. Magalona, Provinz Negros Occidental aufgefunden. Das Opfer wurde als der 24 jährige Inder Randodh Singh identifiziert, der temporär im Stadtbezirk 7 in Victorias City wohnhaft war. Sein Onkel Lakhwant Singh Toor, der das Opfer identifiziert hatte, glaubt das seine Neffe in dem Fluss ertrunken ist. Das Opfer wurde von der E.B. Magalona Polizei in das Bestattungsunternehmen St. Katherine Funeral Parlor gebracht, wo eine Autopsie die Todesursache klären soll. <<   KR 14.06.2019 - 1:52

Chinesisches Fischfangschiff hat ein philippinisches Fischfangboot gerammt und die Fischer des sinkenden Schiffs alleine gelassen

Manila - Der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana gab am Independence Day bekannt, dass ein chinesisches Fischfangschiff ein philippinisches Fischfangboot gerammt hat und die Fischer des sinkenden Schiffs alleine im Meer treibend gelassen hat. Lorenzana sagt: "Wir prangern die Aktionen des chinesischen Fischfangschiffs an, das den Tatort sofort verlassen und die 22 philippinischen Besatzungsmitglieder der Gnade der Elemente überlassen hat." Der Vorfall ereignete sich Sonntag kurz nach Mitternacht an der Recto Bank in der West Philippine Sea, als die ankernde FB Gimver 1 von einem chinesisches Fischfangschiff gerammt wurde und sank. Anstatt zu stoppen und den Fischern des sinkenden Boot zu helfen, fuhr das chinesische Fischfangschiff weiter. Die Fischer wurden sechs Stunden später von einem vietnamesischen Fischfangschiff gerettet. Lorenzana sagt: "Glücklicherweise war ein vietnamesisches Fischerfangschiff in der Nähe und rettete alle 22 Fischer und brachte sie in Sicherheit. Wir danken dem Kapitän und der Besatzung des vietnamesischen Schiffes, dass sie der philippinischen Besatzung das Leben gerettet haben." Lorenzana forderte eine Untersuchung und empfahl diplomatische Maßnahmen, um eine Wiederholung des Vorfalls zu verhindern. <<   KR 14.06.2019 - 1:51

Ex-OFW ermordet und sein Haus in Cordova ausgeraubt

Cebu - Ein 58 jähriger ehemaliger Overseas Filipino Worker (OFW) ist am Independece Day gegen 9 Uhr, tot in seinem Haus im Ortsbezirk Dapitan in Cordova aufgefunden worden. Der Police Chief Master Sergeant Danny Alburo von der Cordova Polizei sagt, wir untersuchen ob Jul Berdin Braga beraubt wurde, nachdem seine persönlichen Sachen, sowie sein iPhone 7 und Laptop fehlen. Laut Alburo hat sie ein Nachbar von Braga informiert, dass aus dem Haus ein fauler Geruch kam. Die Polizei fand den bereits in die Zersetzung übergegangen Körper, mit einem Verlängerungskabel um den Hals, weshalb sie davon ausgeht das Braga erwürgt wurde. Einer der Nachbarn sagt, er hörte am Montag gegen 20 Uhr einen Tumult in dem Haus von Braga. <<   EPD 14.06.2019 - 1:50

Geschäftsmann in Negros Occidental erschossen

Negros - Ein 64 jähriger Geschäftsmann ist am Vormittag des Independence Day, an der Bonifacio Extension im Stadtbezirk Zone 4 in Silay City, Provinz Negros Occidental, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Der Silay City Polizeichef Police Major Rollie Pondevilla sagt, das Opfer Jose Lindy Chan wurde von vier Schüssen getroffen, von denen drei den hinteren Teil seiner Schulter trafen und einer in die linken Achselhöhle, der seinen sofortigen Tod verursachte. Das Opfer wurde umgehend in das Teresita Jalandoni Provincial Hospital in Silay City gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Ermittlungen ergaben, dass Chan Morddrohungen erhielt und das letztes Jahr im Stadtbezirk E. Lopez in Silay City bereits ein Mordanschlag auf ihn verübt wurde. Am Tatort wurden neun Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Chan ist ein ehemaliger Polizeichef und unterhielt sich mit einem Freund, als der Anschlag auf ihn verübt wurde. <<   EPD 14.06.2019 - 1:49

PRO-10 verhaftet Polizistin wegen Erpressung

Mindanao -
Das Police Regional Office - Northern Mindanao (PRO-10) hat Dienstagnachmittag, in einen Schnellimbiss Restaurant an der Velez Street in Cagayan de Oro City, Provinz Misamis Oriental, eine Polizistin wegen einer Erpressung verhaftet. der eine Frau erpresste verhaftet. Der Sprecher des Cagayan de Oro City Police Office (COCPO) Police Lieutenant Mardy Hortillosa sagt, Patrolwoman Sheryl Lou Licayan von der Polizeistation 4 des COCPO, hatte sein Opfer, das nicht genannt werden will um 3.000 PHP erpresst. Laut Hortillosa hatte Licayan, seinem Opfer gegen eine Bezahlung von 3.000 PHP, einen Job bei der Polizei versprochen. Hortillosa sagt, dass Licayan abwertende Aufzeichnungen hat, nachdem mehrere Beschwerden gegen sie eingereicht wurden. Licayan wird vermutlich wegen Raub und Erpressung angeklagt, sagt Hortillosa und fügt hinzu, ein Verwaltungsverfahren wird folgen. <<   EPD 14.06.2019 - 1:48

Indonesier am NAIA mit Kokain im Wert von fast P9 Millionen verhaftet

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) und das Bureau of Customs (BOC) haben am Independence Day gegen 17 Uhr, am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 3 einen Indonesier mit Kokain im Wert von fast 9 Millionen PHP verhaftet. Der aus Doha, Katar, kommende Indonesier hatte 1,5 Kilo Kokain in einem Geheimfach in seinem Koffer versteckt. Das Kokain war bei einer Röntgenkontrolle entdeckt worden. <<   KR 13.06.2019 - 3:35

Neugeborenes in einer Plastiktasche an einem Tor in Bacolod gefunden

Negros - Ein neugeborenes Baby ist am Independence Day in einer Plastiktasche, die an ein Tor eines Haus im Stadtbezirk Tangub in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, gehängt war aufgefunden worden. Die Plastiktasche wurden am frühen Mittwoch von dem Eigentümer des Haus aufgefunden, weil sein Hund ständig bellte. Der Eigentümer des Haus brachte das Baby, zur nächsten Polizeistation. Das etwa etwa zwei Tage Baby, wurde an das Waisenhaus Señor Sto. Niño Home übergeben. <<   EPD 13.06.2019 - 3:34

Drogenhändler und Minderjähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P1,8 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 26 jähriger Drogenhändler und ein Minderjähriger, sind am Dienstag nach 18 Uhr, im Stadtbezirk Basak Pardo in Cebu City, mit Shabu im Wert von 1,8 Millionen PHP verhaftet worden. Der Chef der Police Drug Enforcement Group - Central Visayas (PDEG-7) Police Lieutenant Colonel Glenn Mayam sagt, bei dem der Einsatz wurde Wilfredo Parides und ein 16 jähriger Minderjähriger, vor dem von Parides gemieteten Haus, dass hinter der Holy Cross Parish liegt verhaftet. Laut Mayam wurden aus dem Haus, insgesamt 275 Gramm Shabu mit einem geschätzten Werts von 1,8 Millionen PHP beschlagnahmt. Mayam sagt, ein Anwohner hatte uns über den illegalen Drogenhandel von Parides informiert, weshalb dieser seit 10 Tagen unter Beobachtung stand.
<<   EPD 13.06.2019 - 3:33

Präsident Duterte will den Sangley Airport in Cavite bis November in Betrieb haben

Manila - Präsident Rodrigo Duterte zeigt sich bestürzt über die Flugverspätungen am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) und möchte deshalb den Sangley Airport in der Provinz Cavite, ab November einen Teil der Inlandsflüge abwickeln lassen. Der Regierungspalast Malacañang sagte am Dienstag, das Präsident Duterte am Montag in einer Kabinettsbesprechung, grünes Licht für den Vorschlag des Verkehrsministers Arthur Tugade den Sangley Airport für Inlandsflüge zu benutzen gegeben hat. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagte in einer Pressekonferenz: " Der Verkehrsminister Tugade hat bereits die Fahrzeiten begonnen und mitgeteilt, dass eine Fahrt von der Mall of Asia zum Sangley Airport zwischen 18 bis 24 Minuten dauert." Der Sangley Airport oder Sangley Point, ist auch bekannt als Danilo Atienza Air Base und liegt auf einer Landzunge in der Manila Bay in Cavite City, er wird schon seit längerer Zeit als der Flughafen betrachtet, der die Überlastung des 11 Kilometer entfernten NAIA lösen könnte.
<<   KR 13.06.2019 - 3:32 - Update

CCTO verteilt kostenlose Dashcams für Jeepneys in Cebu

Cebu - Das Cebu City Traffic Office (CCTO) hat am Dienstag begonnen, 1.000 kostenlose Dashcams für Jeepneys zu verteilen, um so Verbrechen abzuwehren und mehr Sicherheit in Cebu City zu bieten. Am Dienstag wurden 145 Dashcams an Jeepney Fahrer verteilt und in deren Fahrzeugen installiert. Die Dashcams zeichnen auf, was vor dem Fahrzeug und innerhalb des Fahrzeugs passiert. Die Verteilung der Dashcams dauert noch bis 28. Juni, an Jeepneys die Routen innerhalb von Cebu City befahren. Um eine kostenlose Dashcam zu erhalten, muss der Fahrer des Jeepneys eine Kopie seines Führerscheins und der offiziellen Quittung dazu, sowie eine Kopie der Franchise und deren Bestätigung vorlegen. Sollte die Dashcam Mängel aufweisen, können sich die Fahrer an das CCTO wenden um Ersatz zu erhalten, solange die Garantie noch nicht abgelaufen ist. Die Verteilung der kostenlosen Dashcams war ein Versprechen von dem Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña, um Cebu City jederzeit sicherer zu machen. Die Stadtregierung stellte 2018 fünf Millionen PHP für die Beschaffung der 1.000 Dashcams bereit, für die geschätzten 1.000 Jeepneys in Cebu City.
<<   KR 13.06.2019 - 3:31

CCTO Verkehrspolizist von Motorrad umgefahren

Cebu - Ein Verkehrspolizist des Cebu City Traffic Office (CCTO) ist am Montag gegen 15 Uhr, auf der Governor Cuenco Avenue nahe einem Einkaufszentrum im Stadtbezirk Kasambagan in Cebu City von einem Motorrad umgefahren worden. Das Opfer wurde als Richard Jao Porcia Alicante (27) identifiziert, bei dem Motorradfahrer handelt es sich um den Habal-Habal Fahrer Lloyd Caballes Bularin (29), wohnhaft im Stadtbezirk Talamban in Cebu City, der ohne Führerschein ein Yamaha Soul Motorrad. mit dem Nummernschild GE 92277 fuhr. Der CCTO Verkehrsermittler Police Master Sergeant Edgardo Becoy sagt, der Unfall Passierte als das Opfer den Verkehr regelte. Laut Alicante wollte er das überladene Motorrad mit Bularin zu stoppen, stattdessen beschleunigte dieser und fuhr ihn an, so dass er zu Böden stürzte. Die Passagiere von Bularin wurden nicht verletzt. Bularin wurde von zu Hilfe gerufenen Polizisten, der Mobile Patrol Group verhaftet. Alicante wurde in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht, während Bularin von dem CCTO inhaftiert wurde, ihn erwartet Anklagen wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einer Körperverletzung führte und wegen dem Fahren ohne Führerschein.
<<   EPD 13.06.2019 - 3:30

Google winkt am Independence Day mit der Philippinen Flagge

Manila - Google winkt heute am Mittwoch, anlässlich des 121. Unabhängigkeitstag der Philippinen, mit der Philippinen Flagge. Internetnutzer sehen heute bei dem Aufruf von Google, eine wehende philippinische Flagge vor blauen Hintergrund mit weißen Wolken. In der Google Suche werden heute die zwei o's in Google, durch die philippinische Flagge ersetzt. <<   KR 12.06.2019 - 3:00

Keine Änderung in der Visa Bearbeitung bei der US-Botschaft in Manila

Manila - Die Botschaft der USA in Manila gab am Dienstag bekannt, dass sich bei der Visabearbeitung in der Botschaft nichts ändern wird, nachdem das United States Citizenship and Immigration Services (USCIS) Manila Büro ihre Schließung (siehe Artikel 07.06.2019) zum 5. Juli bekannt gab. Die Botschaft sagt: "Zuwanderer und Nichtzuwanderer Visa werden weiterhin in der Botschaft bearbeitet." Laut der Botschaft werden die Dienste, die zuvor von dem USCIS Manila Büro angeboten wurden fortgesetzt. In ihrer Bekanntmachung sagt die US-Botschaft: "Die US-Botschaft auf den Philippinen übernimmt die Verantwortung für bestimmte eingeschränkte Dienste, die zuvor von dem USCIS Manila Büro angeboten wurden. Alle anderen Dienste werden auf elektronische Verarbeitung umgestellt oder im Inland in den USA ausgeführt." Zuvor hatte die Sprecherin der US-Botschaft Molly Koscina gesagt, eine unzureichende Arbeitsauslastung veranlasste den USCIS, ihr Büro in Manila zu schließen. <<   KR 12.06.2019 - 2:59

6.302 Personen während Schusswaffenverbot verhaftet

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Sprecher Police Colonel Bernard Banac gab am Dienstag bekannt, das seit dem Begin des Schusswaffenverbot der Commission on Elections (Comelec) insgesamt 6.302 Personen verhaftet wurden. Banac sagte auf der Pressekonferenz, dass vom 13. Januar bis zum 10. Juni 6.302 Personen verhaftet wurden, darunter waren 45 Polizisten, 103 Security Guards, 25 Soldaten von den Armed Forces of the Philippines, 92 lokale Regierungsmitglieder und 19 Mitglieder von lokalen Sicherheitsagenturen, Beschlagnahmt wurden 5.259 Schusswaffen und 49.889 andere Waffen. Das Comelec Schusswaffenverbot (siehe Artikel 12.01.2019) endet heute am 12. Juni um 24:00 Uhr.
<<   MIB 12.06.2019 - 2:58

NBI wertet beschlagnahmte Papiere des KAPA Büro in Compostela aus

Manila - Das National Bureau of Investigation (NBI) will die am 10. Juni beschlagnahmten Papiere, aus dem Regional Büro der KAPA Community Ministry International in Compostela auswerten. KAPA ist eine Abkürzungen für Kabus Padation, übersetzt: "Mach die Armen reich." Der Spezialermittler des NBI Manila Ben Panican sagt, wir haben Beitrittsurkunden der KAPA Mitglieder, Spendenaufträge, Computer und Blanko-Urkunden für neue KAPA Mitglieder beschlagnahmt. Wenn wir eine Grundlage für die Einreichung einer Anklage finden, werden wir eine einreichen, sagt Panican. Die Securities and Exchange Commission (SEC) sagte am Mondtag, dass der Court of Appeals (CA) auf ihren und den Antrag des Anti-Money Laundering Council, mehrere Bankkonten mit deren Vermögenswerten der KAPA gesperrt hat. Das KAPA Büro war am Samstag von zehn bewaffneten Männern (siehe Artikel 09.06.2019) beraubt und angezündet worden. Bei dem Feuer sind zwei der drei Gebäude in der KAPA Anlage ausgebrannt. <<   KR 12.06.2019 - 2:57

10 Tote und 7 Verletzte als Lastwagen in Davao in 8 Fahrzeuge fährt

Mindanao -
Neun Personen wurden am Dienstag gegen 9:30 Uhr getötet, als ein Lastwagen im Stadtbezirk Matina Pangi in Davao City, in acht Fahrzeuge fährt. Der Davao City Polizeichef Police Colonel Alexander Tagum sagt, der mit Reissäcken beladene Lastwagen, war wegen einem Bremsversagen außer Kontrolle geraten und war mit hoher Geschwindigkeit in ein Honda CRV, KIA Sportage, Mitsubishi L300, Suzuki AVP, Toyota Avanza, Toyota High Ace Van, Multicab und ein TMX Tricycle gefahren. Von den zehn Opfern waren acht auf der Stelle tot und zwei der neun Verletzten verstarb im Southern Philippines Medical Center (SPMC), ein weiterer Verletzter befinden sich noch im kritischen Zustand. Der Fahrer des Lastwagen Joel Sinampay Aras (36) ist in Taloma Polizeistation inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu mehrfachem Todschlag, schweren Körperverletzungen und Sachschäden führte. <<   EPD 12.06.2019 - 2:56 -Update 

2 Tote und 2 Verletzte als Auto in Ilocos Sur an Basketballkorb fährt

Luzon - Zwei Personen wurden getötet und zwei weitere verletzt, als Sonntagnacht im Ortsbezirk Suso in Sta. Maria, Provinz Ilocos Sur, ein Toyota Hilux gegen den Pfosten eines Basketballkorb fährt. Die Opfer wurden als der 3 jährige Inigo Galdones und Joel Galdones (34) identifiziert. Der Fahrer der Toyota Jordan Galdones (37) und Dan Jay Galdones (6) wurden verletzt und in das Ilocos Sur District Hospital gebracht. Die Polizei hat keine weiteren Angaben, zu dem Unfallhergang angegeben. <<   MIB 12.06.2019 - 2:55

SUV fällt beim Einparken in Legazpi ins Meer

Luzon - Ein Ford Everest Sports Utility Vehicle (SUV) ist am Sonntag, beim Einparken auf einem Parkplatz der Philippine Ports Authority (PPA) in Legazpi City, über eine Barriere gefahren und in das Meer gefallen. Die PPA-Legazpi Hafenmanagerin Fatima Reaso identifizierte die Fahrerin des SUV, als die 54 jährige Josefina Thomas, eine kaufmännische Angestellte bei RUSI Motors. Das Hafenpersonal und Passanten öffneten die Fahrzeugtüre um Thomas aus dem SUV zu ziehen, bevor er es im Meer versank. Thomas erlitt Prellungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Reaso sagt: "Wir sind verwirrt, wie das SUV über die Barriere fahren konnte, obwohl diese hoch genug ist." Der RUSI Generalmanager Jose Borromeo sagt, wir werden das Fahrzeug von einem Lastwagen mit Kran bergen lassen. <<   MIB 12.06.2019 - 2:54

8 Tote und 31 Verletzte als in Isabela ein Jeepney in eine Schlucht fällt

Luzon - Acht Personen wurden getötet und 31 weitere verletzt, als am Samstag gegen 16 Uhr, im Ortsbezirk Balagan in San Mariano, Provinz Isabela, ein Jeepney in eine 12 Meter tiefe Schlucht fällt. Die Opfer wurden als John Lloyd Cadiente (14), Irving Cleto, Marilyn Gammad (57), Regina Madria, Gina Magusib, John Lloyd Rivera (8), Ynes Tapaoan und Carmelita Zalun (54) identifiziert. Insgesamt 31 Verletzte wurden in ein Krankenhaus verletzt, darunter auch der Fahrer des Jeepney, Jeffrey Callingal der sich im kritischen Zustand befindet. Die Polizei sagt, Callingal hat bei der bergab Fahrt in den Bergen der Sierra Madre, die Kontrolle über das Lenkrad verloren und der Jeepney stürzte in eine 12 Meter Tiefe Schlucht. Laut der Polizei war der für 15 Passagiere zugelassene Jeepney, mit 37 Personen besetzt, wovon einige auch auf dem Dach saßen. Der Jeepney war nicht nur mit Passagieren überladen, sondern hatte auch einige Säcke Dünger und Zement auf dem Dach geladen. waren. Die Ermittlungen ergaben, dass ein Bremsversagen zu dem Unfall führte. Die Polizei ermittelt nun, ob die Schuld bei dem Betreiber des Jeepneys liegt. <<   MIB 12.06.2019 - 2:53

Reiche Kabinett Mitglieder

Manila - Der Minister für öffentliche Arbeiten Mark Villar und der Energieminister Alfonso Cusi, sind die beiden einzigen Milliardäre im Kabinett von Präsident Rodrigo Duterte. Das Malacañang Records Office (MRO) sagt, gemäß dem Statements of Assets, Liabilities and Net Worth (SALN) 2018, hat Villar ein Nettovermögen von 1,41 Milliarden PHP. Das persönliches Vermögen von Villar beläuft sich auf 1,23 Milliarden PHP, sein Immobilienbesitz gab er mit 189,83 Millionen PHP an und seine Verbindlichkeiten betragen 1,50 Millionen PHP. Das Vermögen von Cusi beträgt 1,39 Milliarden PHP, er hat keine Verbindlichkeiten. Es folgen auf den Plätzen:
3. Finanzminister Carlos Dominguez III mit 366,78 Million PHP,
4. Verkehrsminister Arthur Tugade mit 306,35 Million PHP,
5. Presidential Communications Operations Office Sekretär Martin Andanar mit 160.40 Millionen PHP,
6. Gesundheitsminister Francisco Duque III mit 120.08 Millionen PHP,
7. Sekretär für sozioökonomische Planung Ernesto Pernia mit 114,10 Millionen PHP,
8. Außenminister Teodoro Locsin Jr. mit 106.52 Millionen PHP,
9. Präsidentensprecher und Chefanwalt des Präsidentenbüros Salvador Panelo mit 72,90 Millionen PHP,
10. Behörde für technische Bildung und Kompetenzentwicklung General Isidro Lapeña mit 70,74 Millionen PHP,
11. Exekutivsekretär Salvador Medialdea Salvador Medialdea mit 54,65 Millionen PHP,
12. Handelsminister Ramon Lopez mit 48,80 Millionen PHP,
13. Tourismusministerin Bernadette Puyat mit 45,29 Millionen PHP,
14. Landwirtschaftsminister Emmanuel Piñol mit 28,53 Millionen PHP,
15. Nationaler Sicherheitsberater Hermogenes Esperon Jr. mit 25,75 Millionen PHP,
16. Berater des Präsidenten für den Friedensprozess Carlito Galvez Jr. mit 23,38 Millionen PHP,
17. Sozialminister Rolando Bautista mit 20,01 Millionen PHP,
18. Arbeitsminister Silvestre Bello III mit 16,38 Millionen PHP,
19. Kabinettssekretär Karlo Nograles mit 12,10 Millionen PHP,
20. Legislative Verbindungsbüro des Präsidenten Adelino Sitoy mit 10,04 Millionen PHP,
21. Bildungsminister Leonor Briones mit 9,61 Millionen PHP,
22. Verteidigungsminister Delfin Lorenzana mit 8,76 Millionen PHP,
23. Sekretär für Informations- und Kommunikationstechnologie Eliseo Rio Jr. mit 7,95 Millionen PHP,
24. Sekretär für Wissenschaft und Technologie mit 5,03 Millionen PHP.
Die SALN der Kabinettmitglieder, Innenminister Eduardo Año, Justizminister Menardo Guevarra und des Umweltminister Roy Cimatu, liegen laut dem MRO noch nicht vor.
<<   KR 12.62019 - 2:52

Ölkonzerne senken Spritpreise kräftig

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in den letzten Woche, werden die Preise dieses Mal kräftig gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 2,45 PHP, für Diesel um 2,70 PHP und für Kerosin um 2,60 PHP gesenkt. Damit kostet jetzt ein Liter Diesel in Cebu City, zwischen
44,10 PHP bis 44,94 PHP. <<   KR 11.06.2019 - 2:45

Zur Erinnerung - 1 Liter Diesel  kostete in 2007 noch 39,01 PHP und stieg bis Juli 2008 auf 58,26 PHP seinen bisher höchsten Stand, bis zum Jahresende 2008 viel er auf dann 33,76 PHP, weniger kostete Diesel zuletzt im Jahr 2004.

BI verhaftet flüchtigen Amerikaner in Tarlac

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) gab am Montag bekannt, dass es letzte Woche am Donnerstag in Tarlac City, einen flüchtiger Amerikaner in seinem Haus verhaftet hat. Der BI Fugitive Search Unit (FSU) Chef Bobby Raquepo sagt, Ricky Masanque Sanchez (44) wird von den amerikanischen Behörden, wegen dem Verstoß gegen seine Bewährungsauflagen, als er im August aus seiner Heimat floh gesucht. Laut Raquepo wurde Sanchez, auf Anfrage der US-Botschaft in Manila verhaftet. Nach Angaben der US Behörden wurde Sanchez wegen versuchten Mordes verurteilt, später jedoch mit Bewährungsauflagen freigelassen. Sanchez ist nun im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert und soll in die USA deportiert werden. <<   KR 11.06.2019 - 2:44

Präsident Duterte ernennt neuen stellvertretenden PDEA General

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat Gregorio Pimentel, zum stellvertretenden General der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) ernannt. Duterte unterzeichnete die Ernennung von Pimentel am 4. Juni, die Ernennung wurde jedoch erst am Montag für die Medien freigegeben. Pimentel war der Chef des Directorate for Intelligence of the Philippine National Police (PNP), bevor er in Ruhestand trat und davor Chef der Highway Patrol Group (HPG) in Davao City. Pimentel ersetzt Jesus Fajardo, der neuer stellvertretender Chef des Bureau of Customs (BOC) wird. Duterte sponserte die Hochzeit von Pimentel und der ehemaligen Sängerin und nun stellvertretende Department of Social Welfare and Development (DSWD) Chefin Michelle Ortega, im Januar 2018 in Baguio City, Provinz Benguet.
<<   MIB 11.06.2019 - 2:43

2 Tote und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Sorsogon

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Casiguran, Provinz Sorsogon, wurden zwei Personen getötet und drei weitere verletzt. Die Bicol Polizeisprecherin Police Major Maria Luisa Calubaquib sagt: "Um 4:20 ist im Ortsbezirk Trece Martirez, ein Mitsubishi Montero auf ein Tricycle aufgefahren, dass nach Sorsogon City unterwegs war, gefahren von Ricky Detecio, sowie mit den Passagiere Erma Detecio und John Ray Detecio." Der Montero wurde von Ruel Esmas gefahren, der in die selbe Richtung unterwegs war. Durch den starken Aufprall verlor Ricky die Kontrolle über das Tricycle und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Bus weichte dem Tricycle nach link, wo er frontal mit einem entgegen kommenden Motorrad zusammen stieß. Der Motorradfahrer Elmer Jarque und sein Mitfahrer Rammil Lareza, waren auf der Stelle tot. Der Fahrer des Tricycle, sowie seine beiden Passagiere wurden verletzt und in das Sorsogon Provincial Hospital in Sorsogon City gebracht. Der Montero Fahrer wurde verhaftet, während der nicht identifizierte Busfahrer floh.
<<   MIB 11.06.2019 - 2:42

3 Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet

Manila - Drei Drogenhändler sind am Montag in Manila, mit Shabu im Wert von 6,8 Millionen PHP verhaftet worden. Der National Capital Region (NCR) Police Office Major General Guillermo Eleazar sagt, der Einsatz fand um 1:10 Uhr an der Osmeña Road in im Distrikt Sta. Ana statt. Bei Einsatz wurden 10 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 1.000 Gramm, die 10 Bündel Falschgeld die bei dem Polizeieinsatz für den Drogenankauf benutzt wurden das Auto der Drogenhändler mit dem Kennzeichen UDH 510 beschlagnahmt. <<   MIB 11.06.2019 - 2:41

1 Drogenverdächtiger getötet und 2 verhaftet bei Polizeieinsatz in Subic

Luzon - Ein Drogenverdächtiger wurde getötet und 2 weitere verhaftet, bei einem Polizeieinsatz am Sonntag gegen 5 Uhr, im Ortsbezirk Calapacuan in Subic, Provinz Zambales. Der Subic Polizeichef Police Major Jude Bryan Maguddayo sagt, Ommay Jalmaani wurde bei einem Schusswechsel getötet. Laut Maguddayo hatten sie einen Haftbefehl gegen Julnari "Borutsoy" Nali, der sich in dem Haus von Jalmaani versteckt hielt. Bei dem Einsatz konnten zwei andere Drogenverdächtige, die als Eli Balani und Kaisar Jakaria identifiziert wurden verhaftet werden, während das eigentliche Ziel des Einsatz, der Drogenverdächtige Nali fliehen konnte. In dem Haus von Jalmaani wurde ein Kaliber .38 Revolver und zwei Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 11.06.2019 - 2:40

1 Toter und 2 Verletzte bei Schießerei in Bataan

Luzon - Ein 25 jähriger Elektriker der im Juli nach Taiwan reisen sollte, wurde bei einer Auseinandersetzung am Samstag um ein umstrittenen Grundstück, im Ortsbezirk Sumalo in Hermosa, Provinz Bataan getötet und zwei weitere Personen verletzt. Die Polizei sagt, Jonathan Christopher Villete verstarb auf dem Weg in das Bataan Peninsula Medical Center in Dinalupihan, aufgrund seiner Schussverletzungen im Gesicht. Die Verletzen, der Barangay-Tanod Elmer Bautista (54) und sein Sohn Elmer Bautista Jr. (21), wurden in das Bataan Provincial Hospital in Balanga City gebracht. Der Schütze Titanic Mystica (59), Sprecher der Riverforest Development Corp. (RDC) wurde verhaftet. Die RDC plante das 200 Hektar große Grundstück zu bebauen und wollte deshalb ein Räumungsverfahren gegen die Siedler dort bei einem örtlichen Gericht einleiten. Der Sumalo Barangay-Captain Rolando Martinez sagt, die drei Siedler stritten sich mit den RDC Security Guards, die einen Kontrollpunkt vor dem Grundstück errichteten. Laut Martinez stellten die Siedler die Legalität des Kontrollpunktes in Frage, was die Security Guards verärgerte und sie deshalb auf die Opfer schossen. Das Department of Agrarian Reform (DAR) plante das Grundstück, an 200 Begünstigte zu verteilen, weshalb es zu der Auseinandersetzung kam, sagt Martinez. Das DAR hat die Umwandlung des von der RDC besetzten Landes von landwirtschaftlichen zu industriellem Land, trotz früherer Entscheidungen anderer Behörden widerrufen und das Amt des Präsidenten hat den Einspruch der RDC zur Erschließung des Landes am 15. Januar abgelehnt. <<   MIB 11.06.2019 - 2:39

2 Männer die in Cebu ihren Nachbarn töteten verhaftet

Cebu - Zwei Männer die am Sonntag nach 5 Uhr, im Stadtbezirk Pasil in Cebu City, ihren Nachbarn getötet haben, sind Stunden später verhaftet worden. Der San Nicolas Polizeistation Chef Police Major Kenneth Paul Albotra sagt: "Christian Aban und Jaime Mariquit (64) waren die letzten Personen, die mit dem Opfer Jessie Saragoza (41) gesehen wurden. Laut Albotra hat ein Zeuge ausgesagt, dass Aban und Mariquit das Haus von Saragoza verließen, nachdem er mehrere Schüsse gehört hatte. Saragoza wurde um 7 Uhr erschossen in seinem Haus aufgefunden. Albotra sagt, die beiden Täter wurden nachdem Saragoza tot aufgefunden wurden verhaftet und lehnen alle Anschuldigungen gegen sie ab. Bei den beiden Männern wurde keine Schusswaffe gefunden, sagt Albotra. Aban und Mariquit sind nun in der San Nicolas Polizeistation inhaftiert und sollen wegen Mord angeklagt werden. <<   EPD 10.06.2019 - 2:00

2 Männer in Danao erschossen aufgefunden

Cebu - Zwei Männer die Samstagnacht zu einer Disco im Stadtbezirk Nangka in Danao City waren, sind am Sonntagfrüh tot aufgefunden worden. Die Opfer wurden als Rimy Capin (18) und Christian Paduga (20) identifiziert, beide wohnhaft im Stadtbezirk Nangka. Die Danao City Polizeichefin Police Lieutenant Colonel Maribelle Getigan sagt, die Opfer wurden am Sonntag gegen 5:30 Uhr von einem Nangka Barangay-Tanod aufgefunden. Laut Getigan sind die beiden Männer, durch mehrere Schüsse getötet worden. Wir untersuchen den Vorfall weiter, um die Täter zu identifizieren und das Motiv für die Tötung heraus zu finden, sagt Gomez. <<   EPD 10.06.2019 - 1:59

Gemeindekassierer in Occidental Mindoro erschossen

Mindoro - Ein Gemeindekassierer ist am Samstag in Sta. Cruz, Provinz Occidental Mindoro, von Unbekannten erschossen worden. Der MIMAROPA (Mindoro, Marinduque, Romblon, Palawan) Polizeisprecher Police Lieutenant Colonel Socrates Faltado sagt, das Opfer Reydante de Lara (53) war mit seinem Motrorrad auf der National Road im Ortsbezirk Mulawin unterwegs, als er gegen 18:30 Uhr, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. Lara war auf der Stelle tot, eine Fahndung nach den Täter wurde eingeleitet, sagt Socrates. <<   MIB 10.06.2019 - 1:58

Schauspieler Eddie Garcia nach Sturz bei Fernsehaufnahmen im kritischen Zustand

Manila - Der 90 jährige Schauspieler Eddie Garcia ist am Samstag, bei Aufnahmen zu der Fernsehserie "Rosang Agimat" gestürzt. Garcia wurde in das Mary Johnston Hospital im Distrikt Tondo in Manila gebracht, wo er für etwa drei Stunden in Koma fiel. Am Samstagnachmittag teilte der Unterhaltungsautor und Showbiz-Vloger Allan Diones mit, dass Garcia aus dem Koma erwacht ist und für Tests in ein größeres Krankenhaus gebracht werden soll. Garcia wurde nachdem er wieder aus dem Koma erwachte, in das Makati Medical Center (MMC) in Makati City transferiert. Laut seinem Hausarzt Dr. Enrique Lagman, befindet sich Eddie Garcia aufgrund eines Halswirbelsäulenbruch in einem kritischen Zustand. <<   MIB 10.06.2019 - 1:57 - Update

13 Tote und 32 Verletzte als Lastwagen in Camarines Sur von Abhang herab rollt

Luzon - Dreizehn Personen wurden getötet und 32 weitere verletzt, als am Samstag gegen 16 Uhr im Ortsbezirk Tagpucol in San Fernando, Provinz Camarines Sur, ein Lastwagen einen Abhang herab rollt. G
emäß der Polizei war der Foton Lastwagen auf einer bergab Strecke, wegen einem Bremsversagen von der Strasse abgekommen und über einen Abhang herab gerollt, acht Personen wurden auf der Stelle getötet. Der Fahrer Mario Jacob und die Verletzten, wurden in das Bicol Medical Center (BMC) in Naga City gebracht, wo fünf weitere Personen verstarben. Laut der Polizei war der Lastwagen mit über 50 Personen beladen und ist auf die örtliche Regierung von San Fernando registriert. Die Polizei sagt, dem Fahrer war bereits vor dem Unfall aufgefallen, dass die Bremsen des Lastwagens schwach waren, weshalb sie nun untersucht, ob der Fahrer für eine mögliche Haftung verantwortlich gemacht werden kann. <<   MIB 10.06.2019 - 1:56

Polizist bei Anschlag in Bogo verletzt

Cebu - Ein Polizist ist am Freitagnachmittag in Bogo City, bei einem Anschlag verletzt worden. Das Opfer wurde als Police Lieutenant Marcelo Cometa Jr. (48) identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Binabag in Bogo City und dem Police Regional Office in Cordillera zugeteilt. Die Ermittlungen ergaben, dass Cometa Jr. auf seinem Motorrad Richtung Stadtzentrum unterwegs war, als er auf dem National Highway im Stadtbezirk Anonang Norte, von einem Auto aus beschossen wurde. Cometa Jr. wurde in den rechten Arm getroffen, verlor die Balanze und stürzte. Er wurde in das Cebu Provincial Hospital in Bogo City gebracht und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die Bogo City Polizeichefin Police Lieutenant Colonel Emelie Santos sagt, wir betrachten den Beruf des Opfers als mögliches Motiv für den Anschlag. <<   EPD 10.06.2019 - 1:55

TV Angestellter in QC erschossen

Manila - Ein Angestellter des Fernsehsenders People’s Television Network, ist am Donnerstag in Quezon City (QC) von Unbekannten erschossen worden. Gemäß dem Report des Quezon City Police District (QCPD) ist das Opfer Adam Moraleta (56) gegen 7:25 Uhr, auf der Marcelino Street im Stadtbezirk Holy Spirit, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad durch einen Schuss in den Kopf getötet worden. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen und zwei scharfe Patronen, eines nicht genannten Kalibers gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 10.06.2019 - 1:54

Phoenix Petroleum senkt Benzin und Diesel kräftig

Manila - Der unabhängige Ölkonzern Phoenix Petroleum Philippines, hat am Samstag um 18:00 Uhr, seine Spritpreise für Benzin und Diesel kräftig gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wurde um 2,60 PHP und für Diesel um 2,70 PHP gesenkt. <<   KR 09.06.2019 - 3:30

Mann tötet Tricycle Fahrer in Mandaue weil dieser sein Fahrrad gestohlen hatte

Cebu -
Ein Mann hat am Samstag in der P. Remedio Street, im Stadtbezirk Banilad in Mandaue City, einen Tricycle Fahrer getötet, weil dieser sein Fahrrad gestohlen hatte. Das Opfer Dale Abayon (27) hatte in seinem Tricycle geschlafen, als ihm Larry Suplaag gegen 5 Uhr, mit einem Messer die Kehle durchschnitt. Der Police Master Sergeant Dexter Martin von der Mandaue City Polizeistation 4 im Stadtbezirk Casuntingan sagt, Suplaag stellte sich gegen 7 Uhr, teilte uns seine Tat mit und führte uns zum Tatort. Suplaag sagt, er tötete Abayon weil dieser am Mittwoch sein Fahrrad gestohlen hatte. Laut Suplaag konnte er Abayon positiv anhand den Aufnahmen einer Überwachungskamera als den Fahrraddieb identifizieren. Suplaag sagt, er bereut nicht was er getan hat und ist bereit sich den Konsequenzen seines Handelns zu stellen. <<   EPD 09.06.2019 - 3:29

Meistgesuchter von San Juan, der 9 Jährige missbrauchte in Rizal verhaftet

Luzon - Eine der 10 meistgesuchten Personen von San Juan City, der die 9 jähriger Tochter seiner Partnerin sexuell missbrauchte, ist am Samstag in Tanay, Provinz Rizal verhaftet worden. Der San Juan City Polizeichef Police Colonel Ariel Fulo sagt, Gerardo Altares alias Jerry Kamatayan (49) wurde gegen 6:30 Uhr in seinem Haus, im Stadtbezirk Plaza Althea per Haftbefehl verhaftet. Fulo sagt, Altares floh nach dem er 2017 von dem Gericht für schuldig gesprochen wurde, in die Provinz Rizal wo er nun verhaftet wurde. Altares ist nun in der San Juan City Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 09.06.2019 - 3:28

Mann im Carbon Markt erstochen

Cebu - Ein Mann der allgemein nur als "Tatay" bekannt war, wurde am Samstag gegen 3 Uhr im Carbon Markt, von einem Joseph Fernandez (36) erstochen. Tatay kehrte immer am frühen Morgen im Carbon Markt, für die Händler dort zusammen. Er war geschätzte 45 bis 50 Jahre alt und schlief Nachts auf irgendwelchen Bänken oder Tischen im Carbon Markt. Fernandez der im Stadtbezirk Basak San Nicolas wohnhaft ist, hatte einen persönlichen Groll gegen Tatay und tötete ihn durch ein Stich in den Bauch, sowie zwei Stiche unter der rechten Achselhöhle. Ich konnte meinen Zorn auf ihn nicht mehr kontrollieren, sagt Fernandez. Police Senior Master Sergeant Dario Manatad von der Waterfront Polizeistation sagt, ein Zeuge sah wie Fernandez zu seinem Opfer ging und mit einem Messer dreimal ihn einstach. Fernandez hielt ein Motorrad an und floh vom Tatort, der Fahrer des Motorrad wusste nichts von dem Mord und fuhr direkt in einen Straßenkontrollpunkt an der Plaridel Street. Als Fernandez die Polizei sah, forderte er den Fahrer auf umzukehren. Die Polizisten waren jedoch über Fernandez informiert und verhaften, den davon laufenden Fernandez noch an der Pelaez Street. <<   EPD 09.06.2019 - 3:27

Mechaniker in Mandaue erschossen

Cebu – Ein 52 jähriger Mechaniker ist am Samstag gegen 3 Uhr, im Stadtbezirk Opao in Mandaue City, von Unbekannten erschossen worden. Police Staff Sergeant Randy Lozada von der Mandaue City Polizeistation 5 sagt, Alexander Sungahid wollte Tabletten für seine Zahnschmerzen kaufen, als er nahe der Don Gerardo Ouano National High School von seinem Motorrad abstieg und von den zwei Unbekannten auf einem Motorrad durch mehrere Schüsse getötet wurde. Am Tatort wurden 12 Patronenhülsen eines nicht genannten Kalibers gefunden. Die Ermittlungen dauern noch an, sagt Lozada. <<   EPD 09.06.2019 - 3:26

10 Bewaffnete rauben KAPA Community Büro in Compostela aus und zünden es an

Cebu -
Zehn bewaffnete Männer haben am Samstag gegen 1 Uhr, am National Highway im Ortszentrum von Compostela, das Büro der KAPA (Kabus Padation) Community Ministry International beraubt und angezündet. Der Compostela Polizeichef Police Captain Ian Macatangay sagt, die Räuber haben 21 Angestellte um ihr Bargeld, Handys und Laptops beraubt und eine unbekannte Summe Bargeld aus dem Safe entwendet. Wir ermitteln noch wie viel Geld von dem KAPA Community Büro gestohlen wurde und um die Identität der Personen heraus zu finden die das Büro anzündeten. Macatangay erklärt weiter: "Wir wollen die Umstände des Raubüberfalls wissen und ob das Büro einen Security Guard zum Zeitpunkt des Überfalls hatte." Präsident Rodrigo Duterte hatte am Samstag die Schließung aller Kapa Community Büros angeordnet, wegen dem angebliche Sammeln illegaler Investitionen unter dem Deckmantel der Religion. Die in Surigao, Provinz Surigao del Norte, ansässige religiöse Korporation war zuvor von der Securities and Exchange Commission (SEC) aufgefordert worden, aufzuhören Investitionen zu erbitten, weil ihnen dazu die Lizenz dafür fehlt. Die Gruppe ignorierte die SEC Anordnung, weshalb diese die Betriebserlaubnis und Registrierung der Gruppe am 3. April widerrufen hat. Macatangay sagt, das Bureau of Fire Protection (BFP) hat den Schaden des Feuers auf 640.000 PHP geschätzt. <<   KR 09.06.2019 - 3:25 

Gefesselter Mann tot in Tagbilaran aufgefunden

Bohol - Ein 24 jähriger Mann ist am Freitag, neben einer Straße in Balilihan, Provinz Bohol tot aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Regino Laudiana Jr. identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Cogon in Tagbilaran City. Anwohner hatten den Körper von Laudiana Jr. neben der Balilihan - Sikatuna Verbindungsstrasse im Ortsbezirk Del Carmen Sur in Balilihan aufgefunden, seine Hände waren mit einem Kabel gefesselt und die Hälfte seines linken Ohrs war verstümmelt. Laudiana Jr. war durch mehrere Schüsse in den Kopf getötet worden, neben seinem Körper wurden drei Patronenhülsen eines nicht genannten Kalibers gefunden. Der Balilihan Polizeichef Police Captain John Lynbert Yango sagt, das Opfer konnte durch seine Tätowierungen auf beiden Armen und dem Rücken identifiziert. Sein Name war auf seinem Rücken eintätowiert, erklärt Yango. Laudiana Jr. wurde von der Tagbilaran City Polizei wegen Autodiebstahl gesucht, in 2014 wurde er wegen illegalen Schusswaffen- und Drogenbesitz verhaftet und in 2013 hatte er einen Raub in Trinidad begangen. <<   EPD 09.06.2019 - 3:24

14 lokale Bauzubehörgeschäfte in Cebu verkaufen minderwertiges Material und Artikel

Cebu - Das Department of Trade and Industry - Central Visayas (DTI-7) gab am Freitag bekannt, dass bei Kontrollen in Cebu City, 14 lokale Bauzubehörgeschäfte minderwertiges Material und Artikel verkaufen. Die DTI-7 Chefin Asteria Caberte sagt: "Bei den Kontrollen wurden nicht zertifizierte und minderwertige Gegenstände im Gesamtwert von 254.789 PHP beschlagnahmt, darunter waren umgewälzte Stahlstangen, Glühbirnen und PVC-Elektrobänder." Die Namen der Läden gab das DTI jedoch nicht bekannt. Laut Caberte überwachen sie Bauzubehörgeschäfte und andere Einzelhändler in der gesamten Provinz, von Liloan bis Carmen im Norden und von Minglanilla bis San Fernando im Süden. Caberte sagt, sie hätten ihre Durchsetzungsaktivitäten für Produktnormen verstärkt, um die Verbraucher davor zu schützen, minderwertige Produkte zu kaufen, die ihre Sicherheit gefährden könnten. Beschlagnahmt wurden umgewälzte Stahlstangen, GI (Galvanised Iron) Rohre, Keramikfliesen, Glühbirnen, PVC-Elektrobänder, sowie Haushaltsartikel Fernseher, DVD Player, Lampen und Reiskocher. Die beschlagnahmten Gegenstände waren alle ohne Philippine Standard (PS) oder Import Commodity Clearance (ICC) Marken und könnte die Ursache für Brände oder schwache Hausfundamente sein, erklärt das DTI. <<   KR 09.06.2019 - 3:23

Regierungspalast erklärt 24. Juni zum Feiertag in Manila

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Montag den 24. Juni, zum 448 jährigen Gründungsjubiläum der Hauptstadt Manila zum Feiertag erklärt. Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea sagt, Präsident Rodrigo Duterte hat die Proklamation No. 731 am Dienstag unterschrieben. In der am Donnerstag veröffentlichten Kopie steht, dass dadurch die Menschen in der Stadt Manila die Gelegenheit erhalten, bei den Zeremonien an diesem Anlass teilzunehmen. Manila wurde am 24. Juni 1571 zur Hauptstadt der spanischen Kolonie erklärt und Miguel López de Legazpi war deren erster Gouverneur. <<   KR 08.06.2018 - 3:35

Ölkonzerne planen Spritpreise kräftig zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen in den letzten zwei Wochen, sollen dieses Mal die Preise kräftig gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 2,80 PHP bis 3,00 PHP und für Diesel zwischen 2,65 PHP bis 2,85 PHP gesenkt werden.
<<   KR 08.06.2019 - 3:34

1 Toter und 1 Verletzter bei Geiselnahme in Cebu

Cebu - Ein bewaffneter Mann der seinen Kusin und dessen Freund als Geiseln nahm, ist bei einer Schießerei mit der Polizei in seinem Haus in Cebu City getötet worden. Der Pardo Polizeistation Chef Police Major Regino Maramag Jr. sagt: "Benjie dela Rosa wurde durch mehrere Schüsse getötet, nachdem er eine Schießerei mit den zu Hilfe kommenden Polizisten im Stadtbezirk Bulacao in Cebu City nach 21 Uhr hatte." Laut Maramag wurde Steve dela Rosa, der Kusin des Geiselnehmers durch mehrere Schüsse verletzt und in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht. Die Ermittlungen ergaben, dass der Geiselnehmer mit drei Handschusswaffen bewaffnet war und seinen Kusin Steve, sowie dessen Freund Ryan Cardavan, ohne ersichtlichen Grund als Geiseln nahm. Bei Benjie dela Rosa wurde eine Kaliber .45 Pistole, ein Kaliber .357 Revolver und ein Kaliber .22 Revolver, sowie drei Päckchen Shabu gefunden. Laut Maramag war Benjie dela Rosa angeblich ein rauer Kerl in der Gegend und angeblich bekannt, dass er Nachbarn mit einer Schusswaffe bedrohte. Maramag sagt, dass Benjie dela Rosa bereits einmal von ihnen wegen Mord und Mordversuch verhaftet worden war, aber wieder freigelassen wurde, nachdem der Fall später eingestellt wurde.
<<   EPD 08.06.2019 - 3:33

Polizist in Cebu mit Shabu im Wert von P170.000 verhaftet

Cebu - Ein Polizist ist am Freitag nach 18 Uhr, im Stadtbezirk Basak Pardo in Cebu City, mit Shabu im Wert von 170.000 PHP verhaftet worden. Der Pardo Polizeistation Chef Police Major Regino Maramag Jr. sagt: "Der Police Corporal Rogelio Atillo von Drug Enforcement Unit (DEU) der Labangon Polizeistation, wurde mit 25 Gramm Shabu mit einem vom Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 170.000 PHP und 27.000 PHP Bargeld, dass vermutlich von seinem illegalen Drogenhandel stammt verhaftet." Atillo war von einem Pardo Polizeiteam unter der Leitung von Maramag und einem Team der Labangon Polizeistation verhaftet worden, er war mit einer Glock 17 Pistole bewaffnet. Laut Maramag hatten sie Informationen erhalten, dass ein Polizist in dem Gebiet illegale Drogen verkaufte. Atillo ist nun im Polizei Hauptquartier Camp Sotero Cabahug in Cebu City inhaftiert, während die Anklagen gegen ihn vorbereitet werden.
<<   EPD 08.06.2019 - 3:32

Polizei erschießt Manobo Pastor der Tochter und zwei Nachbarn mit Bolo tötete

Mindanao - Ein 40 jährige Pastor des Manobo Stamm, ist am Freitag um 15:20 Uhr in Jose Abad Santos, Provinz Davao Occidental, nachdem er am Tag zuvor seine Tochter und zwei Nachbarn mit einem Bolo tötete, von der Polizei erschossen worden. Der Police Regional Office - Davao Occidental (PRO-11) Chef Police Colonel Narciso Bayugo sagt: "Der Pastor Roger Laquina, wohnhaft im Ortsbezirk Marabatuan in Jose Abad Santos, lief an Donnerstag gegen 15:30 Uhr Amok und tötete seine 16 jährige Tochter Analyn und den 5 jährigen Nachbarn Rey John Munsag mit einem Bolo. Als er darauf mit seinem Bolo die Straße entlang rannte, hackte er einen anderen Nachbarn, den 55 jährigen Olipio Oso nieder, als er an ihm vorbeikam." Die drei Opfer verstarben noch am Tatort, nachdem sie an verschiedenen Stellen ihres Körpers Hackverletzungen davongetragen hatten, sagt Bayugo. Laut dem Polizeichef hat eine erste Untersuchung ergeben, dass der Pastor vor dem Vorfall wütend geworden war und seiner Tochter wegen einem fehlenden Mitgift ihres Verlobten, die Heirat untersagt hatte. Der Manobo Stamm verlangt, dass der Bräutigam der Braut vor der Heirat Geld oder materielle Dinge zur Verfügung stellt. Bayugo sagt, der rasende Pastor konnte verhaftet werden und wurde in der Jose Abad Santos Polizeistation inhaftiert. Am Freitag klagte Laguina über schwere Magenschmerzen und bat in das nahe gelegene Tomas Lachica District Hospital gebracht zu werden. Bayugo sagt: "Aus humanitären Gründen wurde er von unseren Polizisten in das besagte Krankenhaus gebracht, weil er behauptete, aufgrund seiner vorherigen Operation unter starken Magenschmerzen zu leiden." Auf der Fahrt durch den Ortsbezirk Caburan Small, fragte Laguina um 15:20 Uhr die Polizisten anzuhalten, weil er urinieren muss. Beim aussteigen nahm er dem Patrolman Jeffrey Angeles dessen Kaliber 9 mm Dienstpistole ab und schoss ihm in den Rücken. Worauf der Police Staff Sergeant Edwin Mellejor, Laguina durch einen Schuss in den Kopf tötete. Angeles der eine kugelsichere Weste trug blieb unverletzt, sagt Bayugo.
<<   EPD 08.06.2019 - 3:31

Mann in Abra von Unbekannten erschossen

Luzon -
Ein 28 jähriger Mann ist am Donnerstag, im Ortsbezirk Zone 5 in Bangued, Provinz Abra, von einem Unbekannten erschossen worden. Die Polizei sagt, Kelvin Bandayrel saß vor einer Wasserwiederauffüllstation in der er arbeitete, als gegen 20 Uhr ein Unbekannter auf ihn zu kam und ihn durch mehrere Schüsse tötete. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen, eines nicht genannten Kalibers gefunden. Die Polizei untersuchte den Vorfall immer noch, um den Angreifer und das Motiv für den Angriff zu identifizieren. <<   MIB 08.06.2019 - 3:30

Bauarbeiter in Cebu erschossen

Cebu - Ein 52 jähriger Bauarbeiter ist am Donnerstagnachmittag, im Stadtbezirk Inayawan in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Der stellvertretende Chef der Pardo Polizeistation Police Lieutenant Eleazar Milloneda sagt, Julius Gomez ging auf einem freien Grundstück nach Hause, als ein Mann mit einem Motorradhelm auf ihn zukam und ihn durch einen Schuss in die Brust tötete. Der Angreifer stieg dann auf ein wartendes Motorrad und die beiden Unbekannten verschwanden wieder. Die ältere Schwester des Opfers sagt, ihr Bruder schon einmal inhaftiert, aber dass wäre eine langer Zeit her. Ihr jüngerer Bruder war zuvor ein Drogenkonsument, sagt die sie. Die Polizei ermittelt weiter den Tod von Gomez und versucht die Verdächtigen zu identifizieren. <<   EPD 08.06.2019 - 3:29

Drogenhändler wehrt sich gegen Verhaftung, schießt sich mit eigener Pistole an und landet im Krankenhaus

Cebu - Ein Drogenhändler hat am Donnerstagnachmittag bei einem Polizeieinsatz, im Stadtbezirk Lahug in Cebu City, als er sich gegen seine Verhaftung wehrte, sich dabei versehentlich mit seiner eigenen Pistole in den Bauch geschossen. Das Opfer wurde als Jhon Harold Mantorillas identifiziert, von dem 150 Gramm Shabu im Wert von 1 Million PHP beschlagnahmt wurden. Der Chef der Drug Enforcement Group - Central Visayas (DEG-7) Police Lieutenant Colonel Glenn Mayam sagt, wenn es die Ärzte erlauben wird Matorillas in das Gefängnis transferiert. <<   EPD 08.06.2019 - 3:28

17 Jähriger schießt in Bantayan Disco 3 Personen an

Cebu - Ein 17 jähriger Junge hat am Donnerstag gegen 2 Uhr, in einer Disco im Ortsbezirk Putian in Bantayan, Bantayan Island, mit einer improvisierten Schusswaffe drei Personen angeschossen. Der Bantayan Polizeichef Police Major Jun Tabigo-on sagt, die Opfer Mark Ruiz Cueva (19) und ein 16 jähriger Junge wurden in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) gebracht, wo sie sich im kritischen Zustand befinden. Cueva wurde in die Lunge getroffen, wobei die Kugel durch seinen Rücken wieder austrat, während der 16 Jährige in die Niere getroffen wurde. Das dritte Opfer Ryan Giltendez Sinangote (21), wurde von einer Kugel am Bauch gestreift und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Tabigo-on sagt, der 17 jährige Schütze gilt als heiß gelaunter Psychopathen, der in keiner Verbindung zu seinen Opfern, auf die er wahllos geschossen hatte stand. Laut Tabigo-on stammt der Schütze nicht von hier, sondern kam Negros Occidental nach Bantayan. Der 17 Jährige floh nach der Schießerei und konnte um 7 Uhr, aufgrund eines anonymen Informanten verhaftet werden. Der Schütze ist nun in der Bantayan Polizeistation in Obhut des Women and Children Protection Desk (WCPD) und wird wegen mehrfachen Mordversuch angeklagt. Tabigo-on erklärt. "Wir vermuten dass das Alter des Verdächtigen 17 Jahre ist, da er nur eine Fotokopie seiner Geburtsurkunde vorgelegt hat, die ein Zeichen der verspäteten Registrierung hat. Wir werden die zahnärztlichen Unterlagen des Verdächtigen überprüfen, um sein Alter zu bestimmen. <<   EPD 08.06.2019 - 3:27

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Leyte getötet

Leyte - Ein Drogenhändler ist am Mittwoch um 11:25 Uhr, im Stadtbezirk Pasay in Maasin City, Provinz Leyte getötet worden. Das Opfer wurde als Antonio Espera identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Tigbawan in Maasin City. Die Polizei sagt, Espera hatte als er bemerkte das er mit der Polizei verhandelte, einen Revolver gezogen und auf Polisten geschossen, diese schossen zurück und verletzten ihn durch mehrere Schüsse. Espera wurde in das Southern Leyte Yniguez Memorial Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft von Dr. Wilfredo Tan Jr. für tot erklärt wurde. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver gefunden, sowie vier Päckchen Shabu und 4.783 PHP Bargeld. <<   EPD 08.06.2019 - 3:26

Vater tötet seinen 5 jährigen Sohn in Davao del Norte wegen Reis

Mindanao - Ein 32 jähriger Vater hat seinen 5 jährigen Sohn am Montag, im Ortsbezirk Kimamon in Sto. Tomas, Provinz Davao del Norte, weil er mit Reis spielte tot geschlagen. Police Lieutenant Muthawaslih Orine Nani von der Sto. Tomas Polizei sagt, wir wurden gegen 22:45 Uhr informiert, dass ein Vater seinen Sohn alias JR zu Tode geschlagen hat und verhafteten den Täter. Der Täter wurde als Gilbert Antonio Momo identifiziert, verheiratet, Arbeiter und in Kimamon wohnhaft. Die Ermittlungen ergaben, dass der Junge gegen 18 Uhr, mit nicht gekochten Reis spielte, wobei ihm einige Reiskörner herunter fielen. Sein Vater der gerade von seiner Arbeit nachhause kam, sah dies und verprügelte sein Sohn. In dem Polizeireport steht: "Der Verdächtige schlug und schlug sein Opfer, was dazu führte, dass sein Sohn von der Leiter auf den Boden fiel, darauf trat er das Kind bis es sein Bewusstsein verlor." Nach dem Vorfall wurde das Opfer in das Municipal Health Center im Ortsbezirk Tibal-og in Sto. Tomas gebracht, wo es bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Momo ist nun in der Sto. Tomas Polizeistation inhaftiert und wird wegen Mord an seinem Sohn angeklagt.
<<   EPD 08.06.2019 - 3:25

USA schließen im Juli ihr Einwanderungsbüro in Manila

Manila - Der United States Citizenship and Immigration Services (USCIS) hat bekannt gegeben, dass deren Einwanderungsbüro in Manila permanent geschlossen wird. Die USCIS sagt, ihr Manila Büro akzeptierte nur noch bis 31. Mai 2019 Visumanträge. Am 5. Juli wird das US Einwanderungsbüro, dann komplett geschlossen. Der USCIS wird von dem US Department of Homeland Security geleitet und hat 23 Einwanderungsbüro außerhalb den US. <<   KR 07.06.2019 - 3:45

NTC gibt Regeln zum Entsperren von Handys heraus

Manila - Die National Telecommunications Commission (NTC) hat am 31. Mai eine Regel heraus gegeben, das Telefongesellschaften von ihnen gesperrte Handys und andere Geräte, innerhalb von zwei Werktagen Entsperren müssen, wenn ein Kunde nach Ablauf des Vertrages eine Anfrage dafür stellt. Die neue Regelung tritt ab 15. Juni in Kraft und soll Mobilfunkteilnehmern einen einfachen Wechsel zwischen den Telefongesellschaften ermöglichen. Laut der NTC sind die Kunden die Eigentümer der Mobiltelefone und Geräte, nachdem sie die Bestimmungen ihrer Vertrages bis zum Ablauf eingehalten haben. Die Telfongesellschaften müssen auf ihrer Website, eine klare, präzise und leicht zugängliche Richtlinie zum Entsperren von Mobiltelefonen oder Geräten veröffentlichen. Kunden deren Handys oder Geräte gesperrt sind, müssen von den Telefongesellschaften benachrichtigt werden, sobald ihre Geräte zum Entsperren berechtigt sind. <<   KR 07.06.2019 - 3:44

3 Tote und 25 Verletzte bei Kollision von Jeepney mit Feuerwehr und Kia Pride in Bohol

Bohol - Drei Personen wurden getötet und weitere 25 verletzt, als am Donnerstag gegen 14:45 Uhr im Stadtbezirk Mansasa in Tagbilaran City, Provinz Bohol, eine Feuerwehr in einen Jeepney und Kia Pride rast. Der Tagbilaran City Polizeichef Police Major Christopher Navida identifizierte die Opfer als Eusebia Cubian (56) Cabillanes Felexberta (70), die auf der Stelle getötet wurden, sowie Margarito Jamisola (75), die Stunden später im Krankenhaus verstarb. Navida sagt, der Jeepney war bergab auf der Mansasa - Dampas Verbindungsstrasse nach Loay mit hoher Geschwindigkeit unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn abkam und mit einer entgegen kommenden Feuerwehr, sowie danach noch mit einem Kia Pride zusammen stieß. Der Jeepney kippte auf die Seite, schlitterte in ein Wartehäuschen und viel dort von einer Klippe ins Meer, wo er auf dem Dach zum liegen kam. Der Kia Pride wurde von den Schutzplanken abgefangen. Laut Navida war der Jeepney mit 28 Personen, inklusive dem Fahrer Jovelito Cursangcurang (32) besetzt. Navida sagt: "Zum Glück traf es zuerst das Wartehäuschen, sonst wären mehr gestorben, wenn er mit dieser hohen Geschwindigkeit im Meer gelandet wäre." Die Ermittlungen ergaben das die Bremsen des Jeepney versagten. Cursangcurang befindet sich im kritischen Zustand, ihn erwartet nun eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem mehrfachen Totschlag und mehrfachen Körperverletzungen führte.
<<   EPD 07.06.2019 - 3:43 - Update

Erdbeben der Stärke 1,8 in Tudela

Cebu -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 6:58 Uhr, ein Erdbeben in Tudela mit der Stärke von 1,8 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikroerdbeben war 4 Kilometer Südwest von Tudela, Camotes Islands und lag in einer Tiefe von 2 Kilometer. Es war das neunzehnte Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu. <<   KR 07.06.2019 - 3:42

Erdbeben der Stärke 5,4 in Palimbang

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 4:41 Uhr, ein Erdbeben in Palimbang mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 29 Kilometer Nordost von Palimbang, Sultan Kudarat und lag in einer Tiefe von 476 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 07.06.2019 - 3:41

LTO-7 wird Motorrädern mit lauten Auspuffen nachgehen

Manila - Das Land Transportation Office (LTO) wird nun Motorrädern mit modifizierten Schalldämpfern, die lokal als "Bora-Bora" bezeichnet werden nachgehen. Der LTO Chef Edgar Galvante hat am 29. April 2019 ein Memorandum unterschrieben, dessen Kopie am 3. Juni in den LTO Regionalbüros ankam. In dem Memorandum bezeichnet Galvante, die modifizierten Schalldämpfer als unerwünscht und mir einem irritierenden Geräusch. Der LTO-7 Chef Victor Caindec sagt: "Wir bereiten bereits unseren Einsatzplan vor, um die neue Richtlinie umzusetzen." Gemäß dem LTO Bestimmungen, darf der Auspuff eines Motorrades nicht lauter als 115 Dezibel sein. Neben einer Geldstrafe von 5.000 PHP, wird das Motorrad beschlagnahmt. <<   KR 07.06.2019 - 3:40

SWS: Frauen nutzen das Internet mehr als Männer

Manila - Eine Umfrage der Social Weather Stations (SWS) ergab, dass die Frauen in den Philippinen, das Internet mehr nutzen als Männer. Die vom 28. bis 31. März durchgeführte Umfrage ergab, dass 50 Prozent der Frauen das Internet nutzen, ein Anstieg um 1 Prozent gegenüber der Umfrage im Dezember 2018. Bei den Männer ist die Nutzung des Internet rückläufig, hier nutzen nur 41 Prozent das Internet, während es im Dezember mit 44 Prozent noch mehr waren. Die meisten Internutzer hat Metro Manila mit 64 Prozent, gegenüber von 59 Prozent im Dezember 2018), Luzon hat 48 Prozent vorher 56 Prozent, Central Visayas hat 32 Prozent vorher 35 Prozent und Mindanao hat 39 Prozent vorher 32 Prozent. Nach Alter war der Anteil der Internetnutzer bei den 18 bis 24 Jährigen mit 86 Prozent am höchsten, nach den 88 Prozent im Dezember 2018. Bei den 25 bis 34 Jährigen sind es 71 Prozent gegenüber 69 Prozent, bei den 35 bis 44 Jährigen sind es 55 Prozent gegenüber 56 Prozent), bei den 45 bis 54 Jährigen sind es 30 Prozent gegenüber 32 Prozent und bei den ab Filipinos 55 Jahren sind es 14 Prozent gegenüber 17 Prozent im Dezember 2018. Bei der ersten SWS Umfrage im Juni 2006, nutzten nur 8 Prozent der erwachsenen Filipinos das Internet. <<   KR 07.06.2019 - 3:39

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet

Luzon -
Ein Drogenhändler ist am Mittwoch gegen 23 Uhr, im Stadtbezirk Looc in Calamba City, Provinz Laguna, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Laut dem Report des Calabarzon Polizei Hauptquartier, hatte das Opfer Richard Aduano, als er bemerkte das er mit der Polizei verhandelte, einen Revolver gezogen und auf Polisten geschossen, diese schossen zurück und töteten ihn. Bei Aduano wurde ein Kaliber .38 Revolver und ein Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 07.06.2019 - 3:38

Elektriker in Cebu durch Stromschlag getötet

Cebu - Ein 32 jähriger Elektriker ist am Mittwoch nach 17 Uhr, in dem Patria De Cebu Studentenwohnheim im Stadtbezirk Santo Niño in Cebu City, als er an Stromleitungen arbeitete durch einen Stromschlag getötet worden. Das Opfer wurde als Gilbert Getubig identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Lagtang in Talisay City, verheiratet und ein Kind. Der Elektriker gehörte zu einem Team, das Renovierungsarbeiten in der dritten Etage durchführte. Getubig wurde leblos mit einer Zange in der rechten Hand aufgefunden, seine linke Hand umklammerte noch eine Stromleitung. Der Waterfront Polizeistation Chef Police Major Joemar Pomarejos sagt, dass es keine Anzeichen für eine Fremdeinwirkung an dem Tod von Getubig gab. <<   EPD 07.06.2019 - 3:37

PDEA hat 106 neue Agenten

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) hat 106 neue Agenten, die ihr Training während der 14th PDEA Academy Commencement Exercises den Drug Enforcement Officers Basic Course (DEOBC) abgeschlossen haben. Der PDEA Chef General Aaron Aquino hat am Dienstag, den 106 neuen Agenten, 66 Frauen und 40 Männern, ihn einer feierlichen Zeremonie der Development Academy of the Philippines ihre PDEA Dienstmarken übergeben. Das Training für die neuen Agenten hatte am 29. November 2018, in der PDEA Akademie in Silang, Provinz Cavite begonnen. Aquino sagt: "Die werden den verschiedenen Regionalbüros zugewiesen, um das Drogenproblem vollständig anzugehen." <<   MIB 07.06.2019 - 3:36

Cebu schließt 5 Schlachthäuser

Cebu - Die Regierung von Cebu City wird nächste Woche fünf Schlachthäuser in Cebu City schließen, nachdem diese nicht in der Lage waren die internationalen Standards in ihren Betrieben umzusetzen. Die Department of Veterinary Medicine & Fisheries (DVMF) Chefin Dr. Alice Utlang sagt, wir haben bereits die Betreiber der fünf Schlachthäuser in den Stadtbezirken Banilad, Capitol Site, Labangon, Mabolo und Mambaling informiert, das ihnen nächste Woche der Schließungsauftrag zugestellt wird. Laut Utlang erhielten sieben weitere Schlachthäuser eine bedingte Betriebserlaubnis, in der sie die Anforderungen um den internationalen Standards zu entsprechen, erfüllen können. In Cebu City gibt es aktuell 27 registrierte Schlachthäuser. Utlang versichert, dass die Fleischversorgung in Cebu City trotz der geplanten Schließung der fünf Schlachthäuser nicht beeinträchtigt werde. <<   KR 06.06.2019 - 3:30

Grab verliert 8.000 Fahrer

Manila - Grab Passagiere sollten sich ab Montag, auf längere Buchungsperioden und höhere Preise einstellen. Die Transport Network Company (TNC) wird etwa 8.000 Fahrzeuge von seiner Plattform entfernen, wenn die Eigentümer bis zum 7. Juni keinen Antrag auf Erneuerung ihrer Franchise gestellt haben. Die dadurch 8.000 illegalen Fahrer machen knapp 18 Prozent, der aktuellen Grab 45.000 Fahrer aus. Laut der Schätzung von Grab, werden dadurch täglich 100.000 Passagiere weniger befördert werden können. Der Grab Präsident Brian Cu sagt: "Das der massive Einschnitt in der Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge der TNC, sowohl für Fahrer als auch für Pendler ein schmerzlicher Schritt sind. Wir wollten verhindern das es dazu kommt, wir sind jedoch verpflichtet die Vorschriften der Aufsichtsbehörde einzuhalten." Cu hofft nun, dass durch die ab den 10. Juni neuen 10.000 offenen Plätzen des Transport Network Vehicle Services (TNVS) mehr Fahrzeuge und Fahrer zur Verfügung stehen werden. Die illegalen Fahrzeuge waren ein Verschleppungsproblem, da Grab im April 2017 seinen Rivalen Uber übernommen hatte. Um Transportprobleme zu vermeiden, erlaubt das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) Fahrzeugeigentümern von Uber ihre Franchise als Grab Franchise bis zum 7. Juni zu erneuern. <<   KR 06.06.2019 - 3:29

Klempner bei Verkehrsunfall in Naga getötet

Cebu - Ein 33 Jähriger Klempner ist am Mittwoch gegen 12:10 Uhr in Naga City, bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Der Police Staff Sergeant Arnel Olmoges von der Naga City Polizei sagt: "Der Klempner Earl Rodis war auf seinem Motorrad auf dem National Highway im Stadtbezirk Langtad unterwegs und wurde dicht gefolgt von einem Lastwagen, gefahren von dem 43 jährigen Raul Tibunalo, der auf das Motorrad von Rodis auffuhr." Wegen dem Aufprall wurde Rodis von seinem Motorrad geworfen und von dem Lastwagen überfahren, sagt Olmoges. Tibunalo wurde inhaftiert, laut Olmoges hat die Familie von Rodis hat noch keine Entscheidung getroffen ob sie einen Anklage gegen Tibunalo erstatten.
<<   EPD 06.06.2019 - 3:28

3 Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Navotas getötet

Manila - Drei Drogenhändler sind am Mittwoch um 2 Uhr, im Stadtbezirk North Bay Boulevard South (NBBS) in Navotas City, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Die Opfer wurden als Ramil "Arabo" Barrameda, Rodrigo "Bekong" Quisayang und einem alias "Gurang" identifiziert. Die drei Männer hatten als sie bemerkten, dass sie es mit der Polizei zu tun haben, ihre Schusswaffen gezogen und auf die Polizisten geschossen, diese schossen zurück und töteten die drei. Ein vierter Mann konnte bei dem Schusswechsel, unerkannt entkommen. Bei den Opfern wurden drei Kaliber .45 Pistolen und fünf Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 06.06.2019 - 3:27

PRO-7 ein Jahr Sinas und sein intensiver Kampf gegen Drogen

Cebu - Vor einem Jahr hat der Police Brigadier General Debold Sinas (siehe Artikel 03.06.2018), den Posten als Chef des Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) übernommen. Seit seinem Amtsantritt führt Sinas einen intensiven Kampf gegen illegale Drogen, es fanden 7.157 Drogeneinsätze statt und 10.178 Drogenverdächtige wurden verhaftet, wovon 394 auf den Drogenausschaulisten diverser Polizeistationen standen. Ingesamt 108 Drogenverdächtige, wurden seit dem bei Polizeieinsätzen getötet. Beschlagnahmt wurden 126 Kilo Shabu und 128 Kilo Marihuana. Sinas sagt: "PRO-7 hat eine der höchsten Anzahl von Einsätzen gegen illegale Drogen in den Philippinen, was die unglückliche Realität zeigt, dass Central Visayas eine der am stärksten von Drogen befallenen Regionen des Landes ist." Zu den steigenden Drogen bezogenen Morden sagt Sinas: "Wir können immer mit einer Zunahme der Morde rechnen, da die Drogenbanden gestört wurden und nun in andere Gebiete fliehen, die von anderen Drogenbanden dominiert werden. Diese Banden prallen aufeinander und ermorden sich gegenseitig." Vom 5. Juni 2018 bis zum 3. Juli 2019 wurden insgesamt 134 Personen ermordet, während es im selben Zeitraum im Vorjahr 129 Morde gab. <<   KR 06.06.2019 - 3:26

Engländer tot treibend vor der Küste von Dalaguete aufgefunden

Cebu - Fischer haben am Dienstag gegen 14 Uhr, in einem Fischschutzgebiet im Ortsbezirk Balud in Dalaguete, den leblosen treibenden Körper eines Ausländer geborgen. Der Police Corporal Rex Pelonio von der Dalaguete Polizei, identifizierte das Opfer als den 57 jährigen Engländer Ian Parkinson. Die Ermittlungen ergaben, das Parkinson in Dalaguete seien Freund, der als der 63 jährige Engländer Howard Philip identifiziert wurde, besucht hat. Pelonio sagt, laut Philip waren beide am Dienstag gegen 9 Uhr, in dem Fischschutzgebiet zum Schwimmen gegangen. Nach etwa einer Stunde ging Philip nach Hause, da sein Freund Parkinson noch etwas länger im Wasser bleiben wollte. Stunden später wurde Philip, dass Schicksal seines Freund mitgeteilt. Der Dalaguete Polizeichef Police Major Roger Quijano sagt, wir untersuchen noch die mögliche Todesursache des Ausländers. <<   KR 06.06.2019 - 3:25

Kokain im Wert von P5,6 Millionen vor Albay ins Netz gegangen

Luzon -
Drei Fischer haben am Montag in den Gewässern vor Calanaga in Rapu-Rapu, Provinz Albay, ein Block Kokain mit einem Gewicht von 1 Kilo und einem Wert von 5,6 Millionen PHP in ihrem Netz gefunden. Die Bicol Polizeisprecherin Police Major Maria Luisa Calubaquib sagt, die drei Fischer, Nilo Aguilar (38), Joven Cambi (24) und Joy Dungaran (42), alle wohnhaft im Ortsbezirk Sta. Barbara in Rapu-Rapu. Laut Calubaquib ist der Block den drei Fischern am Montag gegen 23 Uhr in das Netz gegangen, den sie dann am Dienstag gegen 9 Uhr, zur Rapu-Rapu Polizeistation brachten. Bereits am 17. Mai wurde am Strand von Rapu-Rapu (siehe Artikel 21.05.2019), von einem Fischer ein Block Kokain mit einem Gewicht von 1 Kilo und einem Wert von 5,3 Millionen PHP gefunden worden. <<   MIB 06.06.2019 - 3:24

Binay Jr. darf dauerhaft kein öffentliches Amt mehr ausüben

Manila - Der Court of Appeals (CA) hat angeordnet, dass der ehemalige Makati City Bürgermeister Jejomar "Junjun" Binay Jr., dauerhaft kein öffentliches Amt mehr ausüben darf. Das Berufungsgericht hat am 28. Mai 2019, die Entscheidung des Ombudsmann von 2017, in der Binay Jr. über Unregelmäßigkeiten beim Bau der Phase VI des 1,3 Milliarden PHP Makati Science High School (MSHS) Gebäude für schuldig befunden worden war zugestimmt. Das Berufungsgericht begründete seine Entscheidung: "Binay Jr., als der Makati City Bürgermeister und trotz auffälliger Unregelmäßigkeiten bei der Beschaffung der Bauleistungen von Phase VI, trotzdem die Entscheidung des BAC (Bids and Awards Committee), in der Hilmarc als Bieter mit LCRB (Lowest Calculated Responsive Bid) empfohlen wurde gebilligt. Er unterschrieb die Ausschreibung, schloss einen Vertrag mit Hilmarc im Namen der Stadtregierung von Makati City ab." Das Berufungsgericht wies jedoch drei weitere Verwaltungsbeschwerden gegen Binay Jr. zurück, die den Bau von Phase IV und Phase V des MSHS betrafen. <<   MIB 06.06.2019 - 3:23

Aguinid Falls in Samboan ab 17. Juni für 1 Monat nicht zugänglich

Cebu - Die Aguinid Falls im Ortsbezirk Tangbo in Samboan, sind vom 17. Juni bis 17. Juli nicht zugänglich. Der stellvertretende Leiter des Samboan Touristenbüro Irwin Gamallo sagt, die temporäre Schließung erlaubt den Aguinid Falls sich von den Auswirkungen des Wetterphänomen El Niño zu erholen. Laut Gamallo wird auch für neue Regeln für Besucher nachgedacht, speziell über die Einführung von Sicherheitsausrüstungen und neuen Eintrittsgebühren. Die Aguinid Falls werden täglich von etwa 100 Touristen besucht, die jeweils einen Eintritt von 40 PHP bezahlen. <<   KR 05.06.2019 - 3:00

Globe Festnetz- und Internetausfall

Cebu - Die Telefongesellschaft Globe Telecom Inc. hatte am Dienstagnachmittag, in den Visayas und Mindanao, einen Festnetz- und Internetausfall. In unserem klajoo Büro in Compostela, hatten wir von 14:20 Uhr bis 17:25 Uhr kein Globe Handysignal und unser Globe Taatoo at Home hatte keinen Internetzugang. Globe postete auf ihrer Facebook Seite, Globe Telecom: "Öffentlicher Hinweis, 4. Juni 2019. Für Kunden von Globe Visayas und Mindanao. Heute zwischen 13 und 14 Uhr wurden im Globe Netzwerk mehrere Glasfaserkabel angeschnitten, zwei davon waren Seekabel. Durch die Vorfälle wurden alle mobilen Dienste (Sprache, Daten, SMS) gestört. Globe at Home Breitband und Bayan Kunden werden zeitweise kein Festnetz und Internet benutzen können. Wir möchten unseren Kunden versichern, dass alle Anstrengungen unternommen werden, um die normalen Dienste wiederherzustellen. Wir führen auch eine Untersuchung über die Ursache der angeschnittenen Glasfaserkabel durch und werden so sie bald wie möglich über die Wiederherstellung des Dienstes informieren."
<<   KR 05.06.2019 - 2:59

BI entzieht 528 Ausländern das Arbeitsvisum

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat 528 Ausländern ihr Arbeitsvisum, wegen falscher Auslegung und Betrug entzogen. Der BI Chef Jaime Morente gab am Dienstag bekannt, nachdem sie zwei separate Nachprüfungen von Visumanträgen von sechs Zielunternehmen durchgeführt hatten. Morente sagt: "Wir brauchen die Hilfe von jeden, von Filipinos genauso wie von legal arbeitenden Ausländern, uns illegal arbeitende Ausländer zu melden. Ihr könnt euch sicher sein, wir werden auf euere Hinweise reagieren." Laut Morente haben die 528 Ausländer, falsch ausgefüllte oder gefälschte Alien Employment Permits (AEP) vorgelegt. Das AEP wird von dem Department of Labor and Employment (DOLE) ausgestellt und ist erforderlich um von dem BI ein Arbeitsvisum zu erhalten. Das BI hatte die Arbeitsvisums von 259 Indern, 230 Chinesen, 14 Südkoreanern, 11 Japanern, 5 Taiwanesen, 3 Vietnamesen, sowie je ein Deutscher, Burmese, Nepalese, Nigerianer, Sudanese und einem Yemeniten. Die Namen der sechs Unternehmen wurden nicht genannt, um die weiteren Ermittlungen nicht zu beieinträchtigen. Morente sagt, die Unternehmen haben ihren Sitz in Manila, Caloocan City sowie in Parañaque City und sind in der Beratung, Verkauf von Wohnimmobilien, Lernprogrammen und Informationstechnologie beteiligt. Die Ausländer mit den gefälschten Dokumenten, werden ausgewiesen und auf die schwarze Liste gesetzt.
<<   KR 05.06.2019 - 2:58

Erdbeben der Stärke 2,4 vor San Francisco

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 3:02 Uhr, ein Erdbeben vor San Francisco mit der Stärke von 2,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 26 Kilometer Südwest vor der Küste von San Francisco, Camotes Islands, Cebu und lag in einer Tiefe von 14 Kilometer. Es war das achtzehnte Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu.
<<   KR 05.06.2019 - 2:57

2 Drogenhändler bei Polizeieinsätzen in Batangas und Laguna getötet

Luzon - Zwei Drogenhändler sind bei getrennten Drogeneinsätzen am Dienstag und Montag, in Batangas und Laguna getötet worden. Am Dienstag wurde gegen 2 Uhr, im Ortsbezirk Maligaya in Rosario, Provinz Batangas, der Drogenhändler Nicky Corachea getötet, als er bei seiner Verhaftung Widerstand leistete und auf die Polizist schoss, diese schossen zurück und töteten ihn. Der unbekannte Komplize von Corachea konnte entkommen. Am Montag wurde gegen 22 Uhr, im Ortsbezirk Bagong Silang in Lumban, Proviz Laguna, der Drogenhändler Ferdie Aquino getötet. Der Laguna Provinz Polizeichef Police Colonel Eleazar Matta sagt, Aquino hatte als er bemerkte das er mit der Polizei verhandelte, mit einer Kaliber .45 Schusswaffe auf die Polisten geschossen, diese schossen zurück und töteten ihn. Bei beiden Opfern, wurde jeweils ein Päckchen Shabu gefunden.
<<   MIB 05.06.2019 - 2:56

Ehepaar in QC erschossen

Manila - Ein Ehepaar ist am Montag gegen 20 Uhr, in ihrem Haus an der Lansones Street im Stadtbezirk Payatas B in Quezon City (QC), von einem Unbekannten erschossen worden. Die Opfer wurde als Jenalyn Manuel und Jonathan Manuel identifiziert, ihre zwei Kinder im Alter von 14 und 6 Jahren wurden verletzt, während ein drittes Kind unverletzt blieb. Der Batasan Polizeistation Chef Police Lieutenant Colonel Joel Villanueva sagt: "Zeugen sahen zwei Verdächtige die auf einem Motorrad ankamen, einer blieb auf dem Motorrad sitzen und der andere ging in das Haus." Die Kinder sind in Sicherheit und außer Gefahr, fügt Villanueva hinzu. Die Verwandten des Paares sagen, sie könnten sich kein Motiv für das Verbrechen vorstellen. <<   MIB 05.06.2019 - 2:55

Ex-Häftling in Tacloban erschossen

Leyte - Ein ehemaliger Häftling ist am Montagnachmittag, im Stadtbezirk 95-A Caibaan in Tacloban City, Provinz Leyte, von einem Unbekannten erschossen worden. Der Tacloban City Polizeichef Police Major Rico Jesus Esoy sagt, Jason Cada (37) wurde durch mehrere Schüsse in verschiedene Körperteile getötet. Laut Esoy war Cada gerade aus seinem schwarzen Toyota Avanza vor seinem Haus ausgestiegen, als ein weißer Van neben ihm anhielt, ein Unbekannter ausstieg und mehrmals auf Cada schoss. Am Tatort wurden mehrere Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Esoy sagt, das Opfer war letztes Jahr wegen eines Drogendelikt inhaftiert worden und wurde im Dezember durch ein Übereinkommen aus der Haft entlassen. Die Ermittlungen dauern noch an, sagt Esoy.
<<   EPD 05.06.2019 - 2:54 

4 Drogenhändler in Manila mit Shabu im Wert von P6,8 Millionen verhaftet

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) hat am Montag, im Distrikt 5 in Manila, vier Drogenhändler mit Shabu im Wert von 6,8 Millionen PHP verhaftet. Die PDEA identifizierte die Verhafteten als Sultan Saipoden Alnao, Maromaya Johary Mamocarao, Talicop Saipoding Pumbaya und Mahdi Sodeit Salic. Laut der PDEA war das Shabu in eine unverschlossene transparente Plastiktüte und in Guanyinwang Teeverpackung verpackt. Die Drogenhändler sind nun im Gefängnis der PDEA im Camp Vicente Lim in Calamba City, Provinz Laguna inhaftiert. <<   MIB 05.06.2019 - 2:53

1 Toter und 2 Verletzte als Lastwagen Tricycle in Negros Occidental rammt

Negros - Eine Person wurde getötet und zwei weitere verletzt, als am Montagfrüh in Silay City, Provinz Negros Occidental, ein Lastwagen ein Tricycle rammte. Das Opfer wurde als Michael Quiatchon (39) identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Barangay E. Lopez in Silay City. Verletzt wurden Michael Andrade (23) und Charisse Cobrado (21), beide in Victorias City wohnhaft. Der stellvertretende Silay City Polizeichef Police Captain Ramil Robles sagt, der Lastwagen gefahren von Julito Duterte (56) aus Danao City, Provinz Cebu, war Richtung Nord unterwegs, als er auf der Normandia - Bagtic Kreuzung im Stadtbezirk Bagtic, ein Tricycle rammte, das Richtung Ost zum Bacolod - Silay Airport unterwegs war rammte. Quiatchon der Fahrer des Tricycle, war auf der Stelle tot, seine beiden Passagiere Andrade und Cobrado wurden schwer verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Duterte stellte sich der Polizei und ist nun in der Silay City Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 05.06.2019 -2:52

2 Tote und 2 Verletzte bei Motorradunfällen in Pangasinan

Luzon - Zwei Motorradfahrer wurden getötet und zwei weitere verletzt, bei getrennten Unfällen am Sonntag in Urdaneta City, Provinz Pangasinan. Der erste Unfall passierte um 23:20 Uhr, als auf der Manila North Road im Stadtbezirk Nancayasan in Urdaneta City, zwei Motorräder frontal zusammen stießen. Das Opfer wurde als Ronald Sibayan (47) identifiziert, der am Sonntag um 1:47 bei der Behandlung in einem Krankenhaus in Dagupan City verstarb. Der Mitfahrer von Sibayan, Rafael Ignacio (47), sowie der Fahrer des anderen Motorrad Cesar Baniaga (25), erlitten Kopfverletzungen und wurden in das Urdaneta District Hospital gebracht. Der zweite Unfall passiert um 2:05 Uhr, als ein Motorradfahrer im Stadtbezirk Catablan in Urdaneta City, in einen Stahlpfosten raste. Das Opfer wurde als Jonathan Laguit identifiziert, er wurde in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 05.06.2019 - 2:51

Bus Passagier bei Steinschlag in Benguet getötet

Luzon - Ein Bus Passagier ist Samstagabend auf dem Marcos Highway in Tuba, Provinz Benguet, von einem herab fallenden Stein am Kopf getroffen und dabei getötet worden. Das Opfer wurde als Pedro Flores (58) identifiziert worden, wohnhaft in Pozzorrubio, Provinz Pangasinan, der als Schreiner in Baguio City arbeitete. Der Tuba Polizeichef Police Major James Acod sagt, der Solid North Bus war Bergab unterwegs, als Steine von der Bergseite auf den Bus fielen und ein Fenster auf der Fahrerseite zerbrachen, wobei ein Stein das Opfer am Kopf traf und schwer verletzte. Das Opfer wurde in das Baguio General Hospital gebracht, wo es gegen 21:30 Uhr verstarb, sagt Acod. <<   MIB 05.06.2019 - 2:50

Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung in der letzten Woche, werden die Preise dieses Mal deutlich gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,70 PHP, für Diesel um 1,05 PHP und für Kerosin um 1,00 PHP gesenkt. <<   KR 04.06.2019 - 3:00

Senat genehmigt höhere Sünden-Steuern auf Zigaretten

Manila -
Der Senat hat am Montag in seiner dritten und letzten Lesung, der Erhöhung der Sünden-Steuern auf Zigaretten, mit 20:0 Stimmen genehmigt. Gemäß dem Senate Bill 2233, wird im nächsten Jahr die Sünden-Steuer auf eine Packung Zigaretten, von derzeit 35 PHP auf 45 PHP angehoben. Im Jahr 2021 wird sie auf 50 PHP pro Packung, in 2022 auf 55 PHP und in 2023 auf 60 PHP erhöht. Ab dem 1. Januar 2024 wird die Sünden-Steuer, jedes Jahr um 5 Prozent angehoben (siehe Artikel 28.05.2019). Das Finanzministerium sagt, die Maßnahme wird dazu beitragen, die Finanzierungslücke von 40 Milliarden PHP für die Umsetzung des Gesetzes für die allgemeine Gesundheitsfürsorge zu schließen. Wenn das Repräsentantenhaus die Senatsfassung akzeptiert, wird der Gesetzesentwurf direkt Präsident Rodrigo Duterte zum Unterschreiben vorgelegt. <<   KR 04.06.2019 - 2:59

Deutlich weniger Niederschläge im Mai in Cebu

Cebu - Die Daten der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan zeigen, dass im Mai 87 Prozent weniger Regen, als normal durchschnittlich üblich gefallen sind. Der PAGASA Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. sagt: "In den 31. Tagen im Mai, hat Cebu nur 14,2 Millimeter Regenfall gehabt, was weit unter normal ist." Laut Quiblat Jr. liegt der durchschnittliche Regenfall im Mai, bei 108,8 Millimeter. Cebu hat dieses Jahr, einen deutlichen Regenmangel. Im Februar hatte der durchschnittliche Regenfall ein Defizit von 33,1 Prozent, im März von knapp 77 Prozent, im April knapp 59 Prozent und im Mai nun 87 Prozent. Quiblat Jr. sagt: "Die Prognose zeigt, dass im Juni mehr Regen zu erwarten ist als in den Vormonaten, in denen es nur wenig geregnet hat. In Cebu wird es in diesem Monat, eher in der Nähe des Durchschnitts von 190,4 Millimetern Regen gehen. Was bedeutet, dass mehr Regen fällt als in den vergangenen Monaten." Die Regenzeit wird vermutlich in der zweiten Juni Woche beginnen (siehe Artikel 01.06.2019), sagt Quiblat Jr. <<   KR 04.06.2019 - 2:58

Internetgeschwindigkeit in Philippinen hat sich vom 07.2016 bis 03.2019 verdoppelt

Manila - Ein Speedtest-Report von Ookla besagt, dass sich die Internetgeschwindigkeit in den Philippinen, von 07.2016 bis 03.2019 verdoppelt hat. Gemäß Ookla haben die Festnetz-Breitbandanschlüsse auf den Philippinen, sich von 8,40 Megabits per Sekunde (Mbps) in 07.2016 auf 19,31 Mbps in 03.2019, mehr als verdoppelt. Die Mobile-Breitbandgeschwindigkeit hat sich im selben Zeitraum, von 7,77 Mbps auf 14,71 Mbps, beinahe verdoppelt. Trotz der Verbesserungen bei der Internetgeschwindigkeit fallen die Philippinen weltweit zurück, bei der Festnetz-Breitbandgeschwindigkeit um sieben Plätze auf Platz 108 und bei der Mobile-Breitbandgeschwindigkeit um einen Platz auf Platz 104 weltweit. Der Department of Information and Communications Technology (DICT) Chef Eliseo Rio Jr. sagt: "Globe Telecom Inc. und Smart/PLDT (Philippine Long Distance Telephone) haben eine ihrer größten Investitionen in mehr als zwei Jahrzehnten getätigt, um sich auf den Wettbewerb der dritten Telefongesellschaft vorzubereiten. Gut, die Telefongesellschaften müssen ihren Service weiter verbessern, da die neu dazu kommende dritte Telefongesellschaft, im ersten Jahr ihrer Inbetriebnahme eine Internetgeschwindigkeit von 27 Mbps und im darauf folgenden Jahr 55 Mbps haben wird." <<   KR 04.06.2019 - 2:57

Hinweis: Ookla hat in 2006 den Webdienst Speedtest.net gegründet, der seinen Sitz in Seattle, Washington, USA hat. Der Speedtest bietet eine kostenlose Analyse der Leistungskennzahlen für den Internetzugang, wie Verbindungsdatenrate und Latenz.

7 Jährige Tod in einem Sack in Negros Occidental aufgefunden

Negros - Ein 7 jähriges Mädchen ist Sonntagnacht, tot in einem Sack, auf einem leeren Grundstück im Stadtbezirk 6-A in Victorias City, Provinz Negros Occidental aufgefunden worden. Die stellvertretende Victorias City Polizeichefin Police Captain Joy Ellaga sagt, die Überreste des Opfers wurden von einem Anwohner, in einem Sack auf einem freien Grundstück, zwischen anderen Säcken auf einem Müllhaufen gefunden. Die Ermittlungen ergaben, dass die 7 Jährige zuletzt mit dem 37 jährigen Mark Besa lebend gesehen wurde, der ihr befahl für ihn Zigaretten in einem nahen Store zu kaufen. Ellaga sagt, Besa war ein Drogenverdächtiger der sich während Oplan TokHang gestellt hat und inzwischen laut Information weiter mit seinen illegalen Drogenaktivitäten macht. Besa war letzte Woche verhaftet worden, nachdem er seine Frau, die erst kürzlich ein Baby zur Welt brachte, geschlagen hat, sagt Ellaga. Die Women and Children Protection Desk (WCPD) Chefin Police Master Sergeant Hazel Dorado sagt, das Mädchen war vergewaltigt worden und hatte eine Nackenverletzung, wahrscheinlich aufgrund von Schlägen. Besa wurde am Montagnachmittag in Ajuy, Provinz Iloilo, Panay verhaftet. <<   EPD 04.06.2019 - 2:56 

Taiwanese auf BI Warnliste am NAIA mit falschen Pass verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) gab am Montag bekannt, das es einen Taiwanesen der vom Ninoy Aquino International Airport (NAIA) nach Taipeh, Taiwan, fliegen wollte, mit einem falschen Philippinen Pass verhaftet hat. Su Ping Yen (27) war am Sonntagvormittag verhaftet worden, nachdem er in der BI Warnliste wegen dem Halten eines fragwürdigen philippinischen Pass stand. Laut dem BI versuchte der Taiwanese bereits Stunden zuvor nach Taipeh zu fliegen, dass Personal der Fluggesellschaft hatte Zweifel an der Echtheit seines philippinischen Pass und ließ ihn nicht an Board des Fluges. Der Taiwanese versuchte es darauf mit seinem Taiwan Pass, wurde aber verhaftet weil sein Name bereits in die BI Warnliste eingetragen war. Der Taiwanese gab an, dass er den Philippinen Pass von einem Freund erhalten hatte, dem er 3.000 PHP bezahlte. Su legte auch eine Geburtsurkunde vor, auf der stand, dass sein Name Alex Masangkay Su ist, geboren in Pasig City, Mutter eine Filipina und der Vater Chinese, sagt das BI. Laut dem BI gibt es keine Einwanderungsaufzeichnungen, dass seine mutmaßliche Mutter jemals von den Philippinen ausgereist war und dass Su nicht antworten konnte, wenn er nach grundlegenden Details seiner Identität gefragt wurde. Su war am 12. Mai mit einem Touristen-Visum eingereist und ist nun im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert. <<   KR 04.06.2019 - 2:55

4 Drogenverdächtige in Cebu mit Shabu im Wert von P5,2 Millionen verhaftet

Cebu - Vier Drogenverdächtige aus den Stadtbezirken Pasil and Tisa, sind Sonntagnacht bei zwei getrennten Einsätzen in Cebu City, mit Shabu im Gesamtwert von 5,2 Millionen PHP verhaftet worden. Im Stadtbezirk Pasil wurden gegen 23 Uhr, die beiden Drogenhändler Jither Bacante (19) und Dave "Peaeson" Cabije (20), mit 620 Gramm Shabu im Wert von 4,2 Millionen PHP verhaftet. Der City Intelligence Branch (CIB) Chef Police Lieutenant Colonel Carlito Apilat sagt: "Bacante und Cabije waren neu im Drogenhandel und standen seit zwei Wochen unter Beobachtung. Beide hatten keinen Job und verdienten sich ihr Einkommen mit illegalen Drogenhandel. Im Stadtbezirk Pasil wurden nach 19 Uhr, der Drogenhändler Wenniel Lumactod (22), mit 155 Gramm Shabu im Wert von 1 Millionen PHP, sowie seine Kundin Cristina Echavarria (40) die gerade Shabu kaufte. Der Labangon Polizeistation Chef Police Major Keith Allen Andaya sagt, Lumactod stand seit zwei Monaten unter Beobachtung bevor er verhaftet wurde. <<   EPD 04.06.2019 - 2:54

3 Minderjährige in Naga verhaftet weil sie 23 jährige Nachbarin vergewaltigten

Cebu - Drei minderjährige Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren, sind am Samstagfrüh in Naga City verhaftet worden, weil sie auf ihre 23 jährige Nachbarn eingestochen und sie vergewaltigt haben. Police Patrolwoman Carlyn Cabizares on dem Naga City Polizei Women and Children Protection Desk (WCPD) sagt: "Das Opfer hatte geschlafen, als die drei Jungen in ihr Haus eindrangen. Die Jungen stachen ihr zweimal in den Rücken und einmal in den Bauch, als sie um Hilfe schrie während sie vergewaltigt wurde." Ein Barangay-Tanod der die Hilferufe hörte, informierte die Naga City Polizei. Als die Polizei gegen 2 Uhr eintarf, fanden sie das Opfer ohne Unterwäsche auf und brachten sie umgehend in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) nach Cebu City. Laut den Ärzten des VSMMC, ist das Opfer außer Gefahr und erholt sich jetzt. Cabizares sagt: "Das Opfer hat eine Tochter und lebt mir ihren Lebensgefährten zusammen, der während dem Vorfall zur Arbeit war." Laut Cabizares konnte das Opfer bevor es das Bewusstsein verlor, die Namen der zwei 15 jährigen Jungen nennen und nannte den dritten als Tagalog sprechend." Die Tatverdächtigen sind die Nachbarn des Opfers und sind untereinander verwandt, sagt Cabizares und fügt hinzu, die Verdächtigen verneinen die Anschuldigungen und sind unkooperativ. Cabizares sagt: "Basierend auf dem Polizei Einsatzverfahren gab es Gründe, die drei zu verhaften, da sie vom Opfer eindeutig identifiziert wurden." <<   EPD 04.06.2019 - 2:53

2,2 Millionen Schüler in CV im neuen Schuljahr

Cebu - Insgesamt 2,2 Millionen Schüler der öffentlichen Schulen in Central Visayas (CV), beginnen heute das neue Schuljahr. Der Department of Education (DepEd) Cebu City Schools Division Leiter Dr. Bianito Dagatan sagt, er forderte Lehrer und Schulverwalter auf, den Schülern ein einladendes Umfeld zu bieten und sich eng mit den Barangay-Tanods und der Polizei für die Sicherheit der Schüler abzustimmen. Laut der DepEd Cebu City Division, haben sich in den CV insgesamt 2,2 Millionen Schüler für das neue Schuljahr eingetragen, wovon 178.000 in die Schulen von Cebu City gehen. Laut Dagatan kann sich heute die Anzahl der Schüler in Cebu City noch auf 182.000 erhöhen. Die endgültige Einschreibung für das Schuljahr 2019-2020 können wir erst feststellen, wenn unser Online Electronic Basic Education Information System (EBEIS) Ende Juni geschlossen ist, sagt Dagatan. Die privaten Schulen werden im August wieder in das neue Schuljahr starten. <<   KR 03.06.2019 - 3:00

11 Verletzte als Jeepney in Cebu umkippt

Cebu - Elf Personen wurden verletzt, als am Sonntag nach 5 Uhr, auf der Natalio Bacalso Avenue im Stadtbezirk Basak Pardo in Cebu City, ein mit über 20 Passagieren besetzter Jeepney auf die Seite kippte. Die Verletzten wurden in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht. Der Fahrer des Jeepney der Route 10-H, Leonardo Lauron (48) aus dem Stadtbezirk Quiot in Cebu City sagt, er war mit seinem Isuzu Elf Jeepney unterwegs nach Colon und fuhr hinter einem Motorrad hinterher. Als Lauron das Motorrad überholt hatte, kam der Jeepney in eine prekären Situation und kippte um als er in eine Abflussrinne geriet. Der Motorradfahrer Aaron Paul Adora (26) blieb unverletzt, fuhr aber ohne Führerschein und sein Motorrad war nicht registriert. Die Cebu City Traffic Division ermittelt noch. <<   EPD 03.06.2019 - 2:59

Schreiner in Alcoy bei Unfall mit Fahrerflucht getötet

Cebu - Ein 37 jähriger Schreiner ist am Sonntag um 4:35 Uhr, bei einem Unfall mit Fahrerflucht im Ortsbezirk Guiwang in Alcoy getötet worden. Das Opfer wurde als Randy Janginon identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Atabay in Alcoy. Janginon war betrunken als er auf dem National Highway von einem unbekannten Fahrzeug umgefahren wurde, neben dem Opfer wurde eine Flasche mit Alkohol gefundne. Der Alcoy Polizeichef Police Lieutenant Henry Estoy sagt, ein Zeuge sah das Opfer am Straßenrand sitzen. Die Polizei und die Mutter des Opfers, brachten Janginon in ein Krankenhaus in Dalaguete, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Polizei versucht die Identität des flüchtigen Fahrers zu ermitteln.
<<   EPD 03.06.2019 - 2:58

Phoenix Petroleum senkt Spritpreis und LPG deutlich

Manila - Phoenix Petroleum hat am Sonntag um 0:01 Uhr, ihren Preis für einen Liter Benzin um 1,75 PHP und für Diesel um 1,05 PHP gesenkt. Bereits am Samstag wurde um 0:01 Uhr, der Preis für 1 Kilo Liquefied Petroleum Gas (LPG) zum Kochen wurde um 6,25 PHP gesenkt, damit wurde ein handelsüblicher 11 Kilo Zylinder um 68,75 PHP billiger.
<<   KR 03.06.2019 - 2:57

3 Tote bei getrennten Schießereien am Samstag in Cebu

Cebu - Drei Personen wurden am Samstag innerhalb einer Stunde, bei getrennten Schießereien in Cebu getötet. Das erste Opfer wurde nach 19 Uhr, im Ortsbezirk Bahay in Sibonga erschossen. Der Police Chief Master Sergeant Inocentes Amistad von der Sibonga Polizeistation sagt, Richard Cabigas (30) war mit seinem Motorrad auf dem Heimweg, als er wenige Meter vor seinem Haus, auf einem dunklen Straßenabschnitt von einem Unbekannten erschossen wurde. Nach 20 Uhr wurde im Stadtbezirk Tangke in Talisay City, der 40 jährige Carlos Villaber erschossen. Die Ermittlungen ergaben, dass Villaber mit seinem Fahrrad auf dem Heimweg war, als er von zwei maskierten Männern auf einem Motorrad erschossen wurde. Ebenfalls nach 20 Uhr wurde in Liloan, der 33 jährige George Torregosa erschossen. Die Ermittlungen ergaben, dass Torregosa in einer Kantine im Ortsbezirk Jubay zum Essen war, als zwei maskierte Männer auf einem Motorrad ankam, der Mitfahrer abstieg, auf von hinten auf sein Opfer zuging und ihn durch mehrere Schüsse tötete. Der Police Master Sergeant Arni Goc-ong von der Liloan Polizeistation sagt, Torregosa wurde von einem Schuss in den Nacken, zwei in den Rücken und als er zu Boden fiel, durch drei Schüsse in den Unterleib getötet. Bisher ist in keinem der drei Morde ein Tatmotiv bekannt.
<<   EPD 03.06.2019 - 2:56

1 Motorradfahrer getötet und 1 weiterer verletzt bei Zusammenstoß in Quezon

Luzon - Ein 26 jähriger Motorradfahrer wurde getötet und ein weiterer schwer verletzt, als sie am Samstag in Sariaya, Provinz Quezon, frontal zusammen stießen. Das Opfer wurde als John Argei Peria identifiziert, er hatte keinen Helm auf und war auf der Stelle tot. Der verletzte Motorradfahrer wurde al Maxcel de Castro (26) identifiziert, er wurde in das Candelaria United Doctors Hospital gebracht und befindet sich im kritischen Zustand. Die Quezon Polizei sagt, Peria war gegen 20:30 Uhr auf dem National Highway in Ortsbezirk Lutucan, auf die Gegenfahrbahn geraten und ist dort frontal mit dem Motorrad von De Castro zusammen gestoßen.
<<   MIB 03.06.2019 - 2:55

Anti-Drogen Polizist in Zamboanga erschossen

Mindanao - Ein Polizist der Zamboanga City Police Anti-Drug Operatives (ZCPADO) ist am Samstag gegen 18 Uhr, im Stadtbezirk Tumaga in Zamboanga City, Provinz Zamboanga del Sur, von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Der Zamboanga City Polizeistation 7 Chef Police Major Arlan Delumpines identifizierte das Opfer als Police Corporal Edgar Gaganting, von der Polizeistation 4. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt, sagt Delumpines. Gaganting war einer der ZCPADO Polizisten, die im Januar den Sohn eines prominenten in Ruhestand getretenen Polizisten verhaftet hatten. Gaganting war der erst Anti-Drogen Polizist, der in diesem Jahr in Zamboanga City getötet wurde und der fünfte, seit dem Amtsantritt von Präsident Rodrigo Duterte und seinen Kampf gegen illegale Drogen.
<<   EPD 03.06.2019 - 2:54

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lucena getötet

Luzon - Ein 43 jähriger Drogenhändler ist am Samstag gegen 17:10 Uhr, im Stadtbezirk Dalahican in Lucena City, Provinz Lucena, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Der Quezon Polizeichef Police Colonel Ramil Montilla, sagt Fidel Galvez hatte einen getarnten Polizisten Shabu verkauft und sollte verhaftet werden. Fidel leistete Widerstand und zog eine lokal hergestellte Pistole, verfehlte aber die Polizisten, die zurück schossen und ihn auf der Stelle töteten, sagt Montilla. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole und ein Päckchen Shabu im Wert von etwa 400 PHP gefunden. Laut Montilla Die Polizei gewährte Fidel anderen Drogenhändlern, die als Fischer, Hafenarbeiter, Tricycle Fahrer und außerschulische Jugendliche, die in den umliegenden Küstendörfer wohnten, finanzielle Unterstützung.
<<   MIB 03.06.2019 - 2:53

Cebu Binaliw Toter identifiziert

Cebu - Ein Mann der am Donnerstag im Stadtbezirk Binaliw in Cebu City (siehe Artikel 31.05.2019), von ein Unbekannten erschossen wurde, konnte inzwischen identifiziert werden. Der stellvertretende Talamban Polizeistation Chef Police Lieutenant Marciano dela Piedra Jr. identifizierte den Toten als Fritz Seno Libato, (34), wohnhaft im Stadtbezirk Talamban in Cebu City. Piedra Jr. sagt, dass am Samstag eine Carla Pedrigal (35) in die Polizeistation kam und ihren Lebensgefährten als vermisst meldete. Als wir ihr die Fotos des Toten vom Stadtbezirk Binaliw zeigten, bestätigte sie, dass es sich um ihren seit sechs Jahren zusammen lebenden Lebensgefährten handelte, sagt Piedra Jr. und fügt hinzu, Libato hat keine kriminellen Einträge in unserer Polizeistation.
<<   EPD 03.06.2019 - 2:52

Mann in Batangas angeschossen als er betrunkenen Rathausangestellten beruhigen wollte

Luzon - Ein 41 jähriger Mann ist Freitagnacht in Alitagtag, Provinz Batangas, bei einem Trinkgelage angeschossen worden, als er versuchte einen betrunkenen Rathausangestellten zu beruhigen. Police Staff Sergeant Rex Catapang von der Alitagtag Polizei identifizierte das Opfer als Jessie Esguerra Jr. wohnhaft im Ortsbezirk San Jose in Alitagtag, wo der Vorfall passierte. Esguerra wurde durch einen Schuss in den linken Fuß getroffen und wurde in das Polymedic Hospital in Taal gebracht, die Ärzte erklärten das er außer Gefahr ist, sagt Catapang. Der Schütze wurde als Justine Evan Japlit (29) identifiziert, ein Angestellter im Lipa City Rathaus. Die Ermittlungen ergaben, dass Japlit mit seinen Freunden nahe dem Haus von Esguerra getrunken hatte und plötzlich rasend wurde. Als Esguerra sie beruhigen wollte, zog er eine Kaliber 9 mm Pistole und winkte damit vor seinem Opfer herum, als sich der Schuss löste der Alitagtag Esguerra traf. Japlit sagt, er hatte nicht die Absicht Esguerra Schaden zuzufügen, er gab sich selbst die Schuld dafür weil er betrunken war. Laut der Polizei hat Japlit keine Dokumente, dass er der legale Eigentümer der Pistole ist. Esguerra ist ein Overseas Filipino Worker (OFW), der nun seine Rückkehr ins Ausland verschieben muss, bis sein Fuß verheilt ist. Japlit ist nun in der Alitagtag Polizeistation inhaftiert, er wird wegen versehentlichen abfeuern einer Schusswaffe, die zu einer Körperverletzung führte und wegen dem Verstoß gegen das Commission on Elections (Comelec) Schusswaffenverbot angeklagt.
<<   MIB 03.06.2019 - 2:51

Kein Verbot gegen Huawei in Philippinen

Manila - Die Huawei Philippines Sprecherin Karrie Buenafe gab am Freitag bekannt, dass die Philippinen kein Verbot gegen den chinesischen Telekommunikationsausrüster in verhängen werden. Laut Buenafe ist Huawei bereit zu kooperieren, sobald die Philippinen beschließen, deren Technologie zu untersuchen. Der US Außenminister Michael Pompeo hatte die philippinische Regierung davor gewarnt mit Huawei zusammenzuarbeiten, weil die USA das Unternehmen beschuldigen ein Spion der chinesischen Regierung zu sein. Der US-Botschafter in den Philippinen Sung Kim, hält die Anschuldigungen seiner Regierung für sehr ernst. Der Armed Forces of the Philippines Sprecher Oberst Noel Detoyato, versicherte der Öffentlichkeit, dass die offiziellen Kommunikationsplattformen des Militärs frei von Huawei Komponenten sind. <<   KR 03.06.2019 - 2:50

Polizist in Cebu verhaftet weil er nicht zu Gerichtsverhandlung erschien

Cebu - Ein Polizist ist am Freitag in Cebu verhaftet worden, weil er nicht in einem von ihm bearbeiteten Fall, zur Gerichtsverhandlung dazu erschien. Das Cebu City Police Office (CCPO) identifizierte den Polizisten, als den Patrolman Michael Llanes Flores (33) von der Mabolo Polizeistation. Flores war vom Regional Trial Court (RTC) aufgefordert worden, zu dem Kriminal Fall R-CEB-17-06647 gegen Ernesto "Botyok" Barillano, der von Flores verhaftet worden war zu erscheinen. Der RTC Branch 7 Richter James Stewart Ramon E. Himalaloan, hatte darauf einen Haftbefehl gegen den Polizisten ausgestellt. Der Mabolo Polizeistation Chef Police Major Dindo Alaras sagt, dass er die Angelegenheit als geschlossen betrachtet wird, da Flores nach seiner Verhaftung im Gericht erschienen war. Barillano war 2017 wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet worden und ist gegen Kaution auf freien Fuß. <<   EPD 03.06.2019 - 2:49

40 Kilo Rochenfleisch in Carbon Markt beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Department of Veterinary Medicine and Fisheries (DVMF) hat am Freitagvormittag, im Carbon Markt in Cebu City, 40 Kilo Rochenfleisch beschlagnahmt. Die DVMF Inspektoren Pedro Abadilla Jr. und Dominador Montemayor Jr. hatten das Rochenfleisch am Stand von Maricar Noquillo gefunden, der dass Fleisch aus Zamboanga bekommen hatte. Die DVMF Chefin Dr. Alice Utlang sagt: "Abgesehen von der Beschlagnahmung des Fleisch, Noquillo wird der Handel im Carbon Markt verboten und er muss eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 PHP bezahlen für sein erstes Vergehen gegen die neue Stadtverordnung 2496 aus dem Vorjahr. <<   EPD 03.06.2019 - 2:48

Tilapia im Wert von P42,9 Millionen bei Fischsterben in Batangas getötet

Luzon - Das Department of Environment and Natural Resources (DENR) gab am Freitag bekannt, dass bei dem Fischsterben im Taal Lake, Provinz Batangas, über 605 Tonnen Tilapia getötet wurden. Bei einem Preis von 71 PHP für 1 Kilo Tilapia, entgingen der Fischzucht Industrie, geschätzte 42,9 Millionen PHP, sagt das DENR. Die DENR CALABARZON Chefin Maria Paz Luna sagt, das Fischsterben wird die Tilapia Versorgung oder Preise beeinflussen. Laut Luna macht der Verlust, nur 25 Prozent der Gesamtproduktion von Lipa City aus. Das Fischsterben wurde durch einen gefährlich niedrigen Sauerstoffgehalt im Tale Lake und einer Überproduktion verursacht. Luna rät den Fischzüchtern bei weiteren Fischsterben, vorzeitig ihre Fische zu ernten. <<   MIB 03.06.2019 - 2:47

Anzahl der in Metro Manila verhafteten Ausländer am steigen

Manila - Das National Capital Region Police Office (NCRPO) sagt, die Zahl der in Metro Manila festgenommenen Ausländer ist in den letzten drei Jahren gestiegen. Laut dem NCRPO wurden im 2018 insgesamt 806 Ausländer verhaftet, während es in 2017 nur 660 waren. Die Daten des NCRPO zeigen, dass die meisten Ausländer wegen Beschwerden über böswilliges Verschulden, das zu Sachschäden führte verhaftet wurden. In 2018 wurden deswegen 268 Ausländer verhaftet, während es in 2017 nur 232 waren. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt, in einigen dieser Fälle handele es sich um lautstarke Ausländer, die in einigen Einrichtungen Ärger machten. Neben den böswilligen Beschwerden über Unfug, wurde die meisten Ausländer wegen Verstoßes gegen den Republic Act 9262 oder das Gesetz gegen Gewalt gegen Frauen und Kinder von 2004 verhaftet. In 2018 wurden deswegen 88 Ausländer verhaftet, während es in 2017 nur 66 waren. Die Chinesen führen die Liste ausländischer Krimineller, die in Metro Manila verhaftet wurden an. In 2018 wurden 333 Chinesen verhaftet, während es in 2017 nur 190 waren. Der Eastern Police District (EPD) Chef Police Brigadier General Christopher Tambungan sagt, die Zahl der Chinesen die Online Glücksspiele betreiben, ist in Metro Manila auf dem Vormarsch. Der Southern Police District (SPD) Chef Police Brigadier General Eliseo Cruz sagt, im südlichen Teil von Metro Manila werden fast täglich Chinesen verhaftet. Laut Cruz sind einige der schwerwiegenderen von Chinesen begangenen Straftaten, die Entführungen von anderen Chinesen, die in den meisten gemeldeten Fälle wegen Schulden gemacht werden. Cruz erklärt, dass die SPD die meisten verhafteten Ausländer hat, da hier Ausländer häufig Hotels und Casinos in ihrem Einsatzgebiet besuchen. Die SPD deckt den südlichen Teil von Metro Manila ab, zu dem Las Piñas City, Makati City, Muntinlupa City, Parañaque City, Pasay City, Taguig City und Pateros gehören. Cruz sagt, dass die Zahl der im südlichen Distrikt verhafteten Ausländer nicht mit der Zahl der Verhafteten in den anderen Gebieten von Metro Manila verglichen werden kann. <<   KR 02.06.2019 - 3:00

Erdbeben der Stärke 5,4 vor Governor Generoso

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 17:45 Uhr, ein Erdbeben vor Governor Generoso mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 93 Kilometer Südost vor der Küste von Governor Generoso, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 76 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet.
<<   KR 02.06.2019 - 2:59 - Update

UV Express fahren ab 16. Juni landesweit P2P

Cebu - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) hat festgelegt, dass UV Express landesweit strikt von Point-to-Point (P2P) fahren müssen. Das LTFRB Memorandum Circular (MC) No. 2019-25, löst das MC 2009-19 ab, dass es UV Express Vans erlaubte, innerhalb von 2 Kilometern von ihrem Abfahrtspunkt oder Zielpunkt Passagiere aufzunehmen oder aussteigen zulassen. Gemäß dem MC 2019-25 können Passagiere nun nur noch in Terminals Ein- oder Aussteigen und nicht mehr unterwegs. Das Memorandum war am 16. Mai auch von dem LTFRB, sowie der Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) unterschrieben worden und wird nun landesweit ab dem 16. Juni umgesetzt. Der LTFRB-7 Chef Eduardo Montealto Jr. sagt, er hat Freitagnacht einen Telefonanruf von der LTFRB Zentrale in Manila erhalten, dass die Umsetzung der neuen Regelung vom 1. Juni auf den 16. Juni verschoben wird. V-hire Fahrer die gegen die Regelung verstoßen, werden bei dem ersten Vergehen mit 5.000 PHP, bei dem zweiten Vergehen mit 10.000 PHP und einer Suspendierung der Franchise, sowie bei dem dritten vergehen mit 15.000 PHP und dem Entzug der Franchise bestraft. Montealto Jr. warnt: "Abgesehen davon besteht das schlimmste Szenario darin, dass sie je nach Einschätzung des aufnehmenden Beamten auch als Colorum Fahrzeug gelten können." <<   KR 02.06.2019 - 2:58

Marihuana Plantage in Toledo entwurzelt

Cebu - Die Polizei hat am Samstagfrüh im Stadtbezirk General Climaco in Toledo City, eine Plantage mit Marihuana Pflanzen im Gesamtwert von 4 Millionen PHP entwurzelt. Beamte der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA–7), der Toledo City Polizei und der Naval Intelligence Service Group haben etwa 10.000 ausgewachsene Marihuana Pflanzen entwurzelt und verbrannt. Der Anbauer der Plantage Elmer Catutay, Jr. konnte verhaftet werden. <<   EPD 02.06.2019 - 2:57

Habal-Habal Fahrer in Cebu mit Shabu im Wert von P11,4 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 23 jähriger Habal-Habal Fahrer ist am Freitag, in Cebu City mit Shabu im Wert von 11,4 Millionen PHP verhaftet worden. Beamte der Mambaling Polizeistation verhafteten Richard "Butong" Barbosa um 21:40 Uhr, in seinem Haus im Stadtbezirk Duljo Fatima. Von Barbosa wurden 1.675 Gramm Shabu, mit einem von Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 11.390.000 PHP beschlagnahmt. Der Mambaling Polizeistation Chef Police Major Francis Renz Talosig sagt, Barbosa stand seit fast einem Monat unter Beobachtung bevor er verhaftet wurde. <<   EPD 02.06.2019 - 2:56

105 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Freitag im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City, wurden 105 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Leo Pastrana von dem Cebu City Bureau of Fire Protection (BFP) sagt, dass Feuer brach um 14:19 Uhr aus und war um 15:42 Uhr unter Kontrolle gebracht. Bei dem Feuer wurden 615 Personen oder 156 Familien obdachlos. Laut Pastrana war das Feuer in der zweiten Etage, des Haus der Amora Familie ausgebrochen. Haide Amora (55) sagt, dass das Stromkabel das mit dem Haus eines Nachbarn verbunden ist, Funken verursachte und dadurch das Dach des Haus in Brand geriet. In dem Erdgeschoss des Haus der Amora Familie war eine Internetstation mit 20 Computer eingerichtet. Pastrana schätzte den Gesamtschaden des Feuers auf 1,2 Millionen PHP. <<   EPD 02.06.2019 - 2:55

2 Frauen getötet als ihr Auto in Davao mit einem Bus zusammen stößt

Mindanao - Zwei Frauen sind am Freitag getötet worden, als ihr Auto mit einem Bus zusammen gestoßen ist. Der Davao City Police Office (DCPO) Chef Police Colonel Alexander Tagum sagt: "Melody Ann Sotelo Ybañez (27) war in ihrem Mazda mit ihrer Schwägerin Janilou Faye Rosales auf dem Heimweg, als sie mit einem entgegen kommenden Yutong Bus, gefahren von Ricky Aban Deloso (42) zusammen stieß." Der Unfall passierte um 4:35 Uhr auf dem Quimpo Boulevard, direkt vor einer Shell Tankstelle. Laut Tagum hatte Ybañez nur einen Studentenführerschein, der am 27. September 2018 abgelaufen war. Die Aufnahmen der Closed Circuit Television (CCTV) Kamera des Bus zeigen, dass der Bus mit normaler Geschwindigkeit unterwegs war, als der Mazda auf seinen Fahrspur abkam und frontal mit dem Bus zusammen stieß. Zwei weiblich Bus Passagiere, Jessica Badayos und Felipa T. Sarcauga wurden leicht verletzt und in das Southern Philippines Medical Center (SPMC) gebracht. Der Bus gehört der Davao Metro Shuttle Corporation, deren Busfahrer inhaftiert wurde. <<   EPD 02.06.2019 - 2:54

Pädophiler Amerikaner in Cebu verhaftet

Cebu - Ein 63 jähriger pädophiler Amerikaner ist am Freitag gegen 17 Uhr, im Stadtbezirk Cogon Ramos in Cebu City, von Beamten des Women and Children Protection Center - Central Visayas (WCPC-7) verhaftet worden. Der stellvertretende WCPC-7 Chef Niño Lawrence Ibo sagt, Craig Alex Levin kam regelmäßig auf die Philippinen und blieb immer einen Monat, bevor er wieder in die USA abreiste. Laut Ibo war Levin am 8. Mai in Cebu angekommen und am 20. Mai wurden sie vom Federal Bureau of Investigation (FBI) darüber informiert, dass Levin immer Kontakte mit minderjährigen Mädchen hat. Levin wurde darauf unter Beobachtung gestellt und der Cebu City Regional Trial Court (RTC) Branch 11 Richter Ramon Daomilas Jr., stellte einen Hausdurchsuchungsbefehl für die gemietete Wohnung aus. Bei der Hausdurchsuchung wurden mehrere Kreditkarten, Kondome und eine Handschelle gefunden, die Levin angeblich benutzt hat, wenn er mit seinen Opfern sexuelle Handlungen machte. Weiter wurden Kinderunterwäsche und ein Notizbuch mit den Namen der Mädchen, sowie deren Alter und wie viel Geld er ihnen geben hatte. Levin verneinte das er Sex mit den Mädchen aus seinem Notizbuch hatte, einige der Mädchen sagten laut Ibo jedoch aus, dass Levin Sex mit ihnen hatte und dabei Videos machte. Levin wird wegen Verstoßes gegen den Republic Act (RA) 7610 oder des Gesetzes zum besonderen Schutz von Kindern vor Missbrauch, Ausbeutung und Diskriminierung und RA 9208 oder dem Anti-Menschenhandel von Personen von 2003 angeklagt. <<   EPD 02.06.2019 - 2:53

Regenzeit steht bevor

Cebu - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan kündigte an, dass sie vermutlich in der zweiten Juni Woche den Beginn der Regenzeit bekannt gibt. Der PAGASA Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. sagt: "Cebu und andere Provinzen in den Visayas werden voraussichtlich im Juni Regenfälle erleben." Laut Quiblat Jr. wird der schwache El Niño noch bis Oktober anhalten, weshalb mit geringeren Regenmengen zu rechnen ist, die unter dem normalen Niveau liegen. Das Wetterphänomen El Niño beschädigte Ernten im Wert von fast 200 Millionen PHP in den Central Visayas und trocknete mehrere Dämme aus, was die Wasserversorgung beeinträchtigte. <<   KR 01.06.2019 - 4:15

Ölkonzerne planen Spritpreise deutlich zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung in der letzten Woche, sollen dieses Mal die Preise deutlich gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 1,00 PHP bis 1,10 PHP, sowie für Diesel zwischen 0,70 bis 0,80 PHP und für Kerosin zwischen 0,65 PHP bis 0,75 PHP gesenkt werden.
<<   KR 01.06.2019 - 4:14

Kräftige Preissenkung für LPG

Manila - Die Ölkonzerne haben heute am Samstag um 0:01 Uhr, ihre Preise für Liquefied Petroleum Gas (LPG) kräftig gesenkt. Der Preis für 1 Kilo Gas zum Kochen wurde je nach Ölkonzern zwischen 5,00 PHP bis 6,25 PHP gesenkt, damit wird ein handelsüblicher 11 Kilo Zylinder mit Gas zum Kochen, um 55 PHP bis 68,75 PHP billiger.
<<   KR 01.06.2019 - 4:13 - Update

Erdbeben der Stärke 6,2 vor Governor Generoso

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 18:12 Uhr, ein Erdbeben in Governor Generoso mit der Stärke von 6,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 88 Kilometer Südost von der Küste von Governor Generoso, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 78 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet.
<<   KR 01.06.2019 - 4:12

Vor über 7 Jahren Holländer bei Kampf in Sulu getötet

Mindanao - Der vor über sieben Jahren entführte Holländer Ewold Horn, sowie die Frau des Abu Sayyaf Group (ASG) Anführer Radulan Sahiron und sechs andere Rebellen, sind am Samstagvormittag bei einem Kampf mit dem Militär, im Ortsbezirk Pansul in Patikul, Provinz Sulu getötet worden. Der Western Mindanao Command (Westmincom) Sprecher Colonel Gerry Besana bestätigte, dass Horn getötet und sein Körper geborgen wurde. Laut Besana wurde Horn vermutlich von seinen Entführern erschossen, als er während dem Feuergefecht fliehen wollte. Die ASG hatten den Vogelbeobachter Horn am 1. Februar 2012 in Panglima Sugala, Provinz Tawi-Tawi, in der Sulusee entführt worden. Besana sagt, das 32nd Infantry Battalion hatte um 7:41 Uhr, eine Gruppe von etwa 30 ASG Banditen den Weg blockiert. Bei dem anschließenden Feuergefecht, wurden sieben ASG Mitglieder getötet, darunter Mingayan Sahiron, die Frau des ASG Anführers Radulan Sahiron. Acht Soldaten wurden bei dem Kampf verletzt, alle sind außer Gefahr sind aber alle außer Lebensgefahr, sagt Besana und fügt hinzu, dass auch 12 ASG Banditen verletzt wurden.
<<   KR 01.06.2019 - 4:11

Kanada Müllsendung auf dem Weg zurück

Luzon -
Das von Kanada beauftragte französische Großunternehmen Bollore Logistics Canada (siehe Artikel 25.05.2019), hat die 69 Container gefüllt mit Hausmüll und Elektronikschrott in Subic Bay Freihafen abgeholt und ist nun damit auf dem Weg nach Kanada. Die MV Bavaria hatte am Donnerstag um 14:30 Uhr, im Subic Bay Freihafen angelegt und innerhalb von 10 Stunden die 69 Container geladen. Am Freitag um 7 Uhr legte die MV Bavaria, Richtung Vancouver ab und wird dort in 21 Tagen ankommen. Die Chefin der Subic Bay Metropolitan Authority (SBMA) Wilma Eisma sagt: "Wir danken Präsident Rodrigo Duterte für sein entschlossenes Handeln, das zu einem zufrieden stellenden Abschluss dieses schmutzigen Kapitels in unserer Geschichte geführt hat." <<   KR 01.06.2019 - 4:10

1 Toter bei Motorradunfall auf SCR

Cebu -
Ein 28 jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagvormittag getötet worden, als er mit seinem Motorrad auf der South Coastal Road (SCR) in Cebu City auf einen Lastwagen auffuhr. Das Opfer wurde als Marvin Bulilan identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Dumlog in Talisay City. Der Verkehrsermittler des Cebu City Police Office (CCPO) Police Master Sergeant Filomeno Viquezo sagt, ein mit Zementsäcken beladener Lastwagen, gefahren von Domingo Avinido Baay (39) aus dem Stadtbezirk Umapad in Mandaue City, stoppte auf der SCR, weil ein Bolzen der seine Ladung hielt beschädigt wurde. Baay hatte wenige Meter hinter seinem Lastwagen ein Warndreieck aufgestellt, das Bulilan offensichtlich nicht gesehen hat und auf den Lastwagen auffuhr. Baay wurde in der Mambaling Polizeistation inhaftiert, ihm droht eine Anklage wegen rücksichtsloser Unvorsichtigkeit die zu einem Totschlag führte. Sollte die Familie des Opfers keine Anklage stellen, wird er nach 72 Stunden Haft wieder freigelassen. <<   EPD 01.06.2019 - 4:09

Drogenhändler in Cebu Drogenhöhle verhaftet und Shabu im Wert von P3,4 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Ein 21 jähriger Drogenhändler ist am Donnerstag in seinem Haus in Cebu City, dass er auch als Drogenhöhle verwendete, mit Shabu im Wert von 3,4 Millionen PHP verhaftet worden. Der Pardo Polizeistation Chef Police Major Regino Maramag Jr. sagt: "Angelito Insila wurde nach 3 Uhr in seinem Haus im Stadtbezirk Inayawan in Cebu City, mit 19 Päckchen Shabu mittlerer Größe und einem Gesamtgewicht von 500 Gramm verhaftet." Laut Maramag Jr. war Insila einer neuer Name im Verkauf von illegalen Drogen und das es sein Haus zur Drogenhöhle machte, weshalb sein Haus seit einem Monat unter Beobachtung stand. <<   EPD 01.06.2019 - 4:08

Handwerker einer Gemeindeverwaltung in Zamboanga del Sur erschossen

Mindanao - Ein Handwerker einer Gemeindeverwaltung, ist am Mittwoch in der Provinz Zamboanga del Sur erschossen worden. Das Opfer wurde als Rico Lipalam (40) identifiziert, Handwerker der Tambulig Gemeindeverwaltung. Die Sprecherin des Police Regional Office - Zamboanga Peninsula (PRO-9) Police Major Helen Galvez sagt: "Lipalam hatte Kaffee auf der Terrasse des Hauses seiner Mutter im Ortsbezirk Pelocuban in Tambulig getrunken, als er gegen 8:40 Uhr von einem Unbekannten durch drei Schüsse getötet wurde. Die Ermittlungen dauern noch an, sagt Galvez. <<   EPD 01.06.2019 - 4:07

Drogenverdächtiger in seinem Haus in Negros Occidental erschossen

Negros - Ein 43 jähriger Drogenverdächtiger ist am Mittwoch in seinem Haus, in seinem Haus im Stadtbezirk Singcang-Airport in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, von Unbekannten erschossen worden. Der Polizeistation 8 Chef Police Major Charles Gever sagt: "Der Trisikad Fahrer Rodelio Camento hatte geschlafen, als gegen 1 Uhr fünf Maskierte in sein Haus eindrangen, mehrmals auf ihn schossen und auf Motorrädern flohen." Camento wurde in das Corazon Locsin Montelibano Memorial Regional Hospital gebracht, überlebte aber nicht, fügte Gever hinzu. Die Polizei vermutet das die Schützen Revolver benutzten, das nur eine Patronenhülse aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden wurde. Neben der Patronenhülse wurde noch eine Handgranate ohne Plastikkappe und Sprengstoff gefunden. Gever sagt, Camento war als Drogenverdächtiger bekannt, hatte sich während Oplan TokHang nicht gestellt. Wir betrachteten illegale Drogen als Motiv für die Ermordung des Opfers, sagt Gever. <<   EPD 01.06.2019 - 4:06

Wechselkurs im Mai - 1 Euro Tiefststand: 57,7884 PHP und Höchststand: 59,1252 PHP.

2 Tote bei Schießereien in Moalboal und Cebu

Cebu - Zwei Männer wurden am Donnerstagfrüh, bei getrennten Schießereien in Moalboal und Cebu City getötet. Der Police Patrolman Elenyl Pahuway von der Moalboal Polizei sagt, dass die zweit meistgesuchte Person von Moalboal, bei einem Schusswechsel mit der Polizei im Ortsbezirk Saavedra getötet wurde. Pahuway identifizierte das Opfer als Leonardo Velasque, der per Haftbefehl wegen Mordversuch gesucht wurde. Velasque leiste bei seiner Verhaftung gegen 6 Uhr Widerstand und schoss auf die Polizisten, die zurück schossen und ihn töteten. Drei Stunden zuvor, gegen 3 Uhr, war im Stadtbezirk Binaliw in Cebu City, ein bisher nicht identifizierter Mann, von einem Unbekannten durch fünf Schüsse aus einer Kaliber .45 Pistole getötet worden. Der Mann trug ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift "Manila Bay" und eine schwarz-grau gestreifte Shorts, seine Augen waren verbunden. <<   EPD 31.05.2019 - 3:00

Mörder der Grab Fahrerin in Pasig verhaftet

Manila - Der Hauptverdächtige an dem Mord der Grab Fahrerin Maria Cristina Berlanga Palanca (siehe Artikel 29.05.2019), ist am Mittwoch in Pasay City verhaftet worden. Polizisten aus Cainta, Provinz Rizal, verhafteten Paolo Largado um 23 Uhr im Stadtbezirk Bagong Ilog. Bei Largado wurde ein Päckchen Shabu gefunden. Largado wurde in der Cainta Polizeistation inhaftiert und wird wegen Verstößen gegen das Gesetz gegen Gewalt gegen Frauen und ihre Kinder von 2004 und das umfassende Gesetz über gefährliche Drogen von 2002 angeklagt. <<   MIB 31.05.2019 - 2:59

Präsident Duterte hat in Japan Investmentgeschäfte für P288,80 Milliarden unterschrieben

Tokio, Japan - Präsident Rodrigo Duterte hat bei seinem Staatsbesuch in Japan, bereits am Mittwoch Investmentgeschäfte im Gesamtwert von 288,80 Milliarden PHP unterschrieben. Die Investitionszusagen schaffen voraussichtlich 82.737 neue Arbeitsplätze in den Philippinen, wurden von Duterte im Vorfeld eines Wirtschaftsforum in Tokio unterschrieben. Duterte versprach auf dem 25th Nikkei International Conference zur "The Future of Asia" in Tokio, den Investoren ein wettbewerbsfähiges und korruptionsfreies Umfeld auf den Philippinen. <<   KR 31.05.2019 - 2:58

70 jähriger Barangay-Captain in Barili bei Verkehrsunfall getötet

Cebu - Ein 70 jähriger Barangay-Captain ist am Mittwoch gegen 9:30 Uhr, im Ortsbezirk Guibuangan in Barili, bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Das Opfer wurde als Heraclea Lastimosa, Barangay-Captain von Balao in Barili identifiziert. Lastimosa war zusammen mit Janelle Rebuyas (10) und Jerone Rebuyas (4), auf dem Motorrad des Balao Barangay-Tanod Rolando Rebuyas mitgefahren, als sie von einem entgegen kommenden Mazda Pickup zusammen stießen. Die Ermittlungen der Barili Polizei ergaeb, dass das Motorrad in das benachbarte Dumanjug unterwegs war, als ihnen das Mazda Pickup, gefahren von Jose Rico Broce (42) wohnhaft in Badian, auf ihrer Fahrbahn entgegen kam und mit ihnen zusammen stieß. Broce hatte ein anderes Fahrzeug überholt als es zu dem Zusammenstoß kam. Lastimosa, Rolando und die beiden Kinder wurden in das Barili District Hospital gebracht, wo Lastimosa bei der Behandlung verstarb. Neben dem Motorad, stieß Broce noch mit einem Lastwagen, gefahren von Monico Basister (39) wohnhaft in Mandaue City. Broce war mit leichten Verletzungen ebenfall in das Krankenhaus gebracht und wurde danach in der Barili Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 31.05.2019 - 2:57

Silawan Informant erhält P1 Millionen Belohnung

Cebu - Der Lapu-Lapu City Police Office (LLCPO) Chef Police Colonel Limuel Obon sagte am Mittwoch, die Informanten die seinen Ermittlern bei der Aufklärung des Mordes an Christine Lee Silawan geholfen haben, werden nur das Belohnungsgeld vom Rathaus erhalten. Andere die versprochen eine Belohnung zu bezahlen (siehe Artikel 15.03.2019), haben nicht mehr mit uns kommuniziert, sagt Obon. <<   EPD 31.05.2019 - 2:56

Motorradfahrer getötet und zwei andere verletzt bei Kollision Negros Occidental

Negros - Ein Motorradfahrer wurde getötet und zwei andere verletzt, als am Dienstagnachmittag im Stadtbezirk Binicuil in Kabankalan City, Provinz Negros Occidental, ein Motorrad mit einem Tricycle kollidierte. Das Opfer wurde als Arnold Sabio (45) identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk 3 in Himamaylan City. Verletzt wurden Riza Sabio (43), die Frau des Opfers, sowie der Tricycle Fahrer Jimbo Jaranilla (37) aus Kabankalan City. Die Ermittlungen ergaben, dass das Sabio Ehepaar auf derem Heimweg war, als ihnen auf ihrer Fahrspur ein mit Holz beladenes Tricycle entgegen kam und mit ihnen zusammen stieß. Jaranilla gab an, dass er die Kontrolle über das Tricycle verloren hatte und deshalb auf die Gegenfahrbahn abkam, was zu dem Zusammenstoß führte. Der Kabankalan City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Jonel Guadalupe sagt, Sabio erlitt schwer Kopfverletzungen und wurde bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt. Seine Frau erlitt nur leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus wieder verlassen. Jaranilla wurde in ein anderes Krankenhaus, nach Bacolod City transferiert. Guadalupe sagt, es liegt an der Frau von Sabio ob sie eine Anklage stellt oder sich mit Jaranilla einigt. <<   EPD 31.05.2019 - 2:55

65 Jähriger in Pateros mit Shabu im Wert von P10 Millionen verhaftet

Manila - Ein 65 jähriger Mann ist am Dienstag, in der Rosales Street 153 in Pateros in Metro Manila, mit Shabu im Wert von 10 Millionen PHP verhaftet worden. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt, Angelo Reyes hatte in seinem Toyota Altis, 1.500 Gramm Shabu, sowie 10 Bündel mit 1.000 PHP Geldscheinen und diverse Drogenutensilien. Gmäß unseren Ermittlungen hat Reyes Kontakt zu einer Gruppe von Chinesen, die im südlichen Raum von Metro Manila und Laguna illegalen Drogenhandel betreiben, sagt Eleazar. Der Verhaftete ist nicht mit dem verstorbenen Militärchef und ehemaligen Verteidigungsminister Angelo T. Reyes verwandt, fügt Eleazar hinzu. <<   MIB 31.05.2019 - 2:54

8 Jähriger von Verwandten in Negros Occidental getötet

Negros - Ein 8 jähriger Junge ist am Sonntag, im Ortsbezirk Riverside in Isabela, Provinz Negros Occidental, tot aufgefunden worden. Der Isabela Polizeichef Police Captain Roger Pama sagt, das Opfer wurde erwürgt und von Nachbarn, tot am Straßenrand liegend aufgefunden worden. Der Vorfall wurde uns erst am Montag gemeldet, sagt Pama. Gemäß den Ermittlungen des Women and Children’s Protection Desk (WCPD), war das Opfer von einem Verwandten, der als Pablo Talanas (56) identifiziert wurde, erwürgt worden. Der Verdächtige, ein Fischverkäufer, ärgerte sich als das Kind zu seinem Hause kam und sich mit ihm unterhielt, während er ein Tringelage hatte. Das WCPD sagt, Talanas hielt den Mund des Jungen mit einem Tuch zu und schlug den Kopf des Jungen zweimal gegen die Wand. Danach steckte er dem Kind, angeblich ein Stück Holz in den Hintern. Pama sagt, das Kind hatte keine Eltern und wurde von der Schwester seiner Mutter aufgezogen. Talanas wurde von einem Zeugen, als der Mörder des Jungen identifiziert und gestand inzwischen den Mord, sagt Pama. <<   EPD 31.05.2019 - 2:53

Eid'l Fitr am 5. Juni zum Feiertag erklärt

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Mittwoch den 5. Juni, den moslemischen Feiertag Eid’l Fitr, das Ende des Ramadan zum Feiertag erklärt. Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea sagt, Präsident Rodrigo Duterte hat die Proclamation No. 729 am Dienstag unterschrieben. <<   KR 30.05.2018 - 4:15

Schwiegereltern von Generalkonsul der Philippinen in QC erstochen aufgefunden

Manila - Die Schwiegereltern des philippinischen Generalkonsul in Vancouver, Kanada, sind am Sonntag in ihrem Haus in Quezon City (QC) erstochen aufgefunden worden. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Police Major General Guillermo Eleazar identifizierte die Opfer, als Nicolas Austria (86) und Leonora Austria (87), die die Schwiegereltern von Generalkonsul Maria Andrelita Austria sind. Laut Eleazar war das Ehepaar mit mehrfachen Stichwunden in verschiedenen Körperteilen, am Sonntag gegen 14 Uhr, in ihrem Haus in der TS Cruz Subdivision im Stadtbezirk San Agustin, in Novaliches in Quezon City aufgefunden worden. Die Ermittlungen ergaben, dass eines der Kinder des Ehepaares sie am Sonntag besuchen wollte, aber niemand aufmachte. Die Haushaltshelferin Editha Fernandez (63), wurde bewusstlos mit einer Kopfverletzung aufgefunden. Fernandez identifizierte Carl Joseph Alarin Bañanola (37), einen Eierlieferanten als den Täter, der darauf am Dienstag gegen 19 Uhr, in der 4th Avenue im Stadtbezirk Doña Rita in Caloocan City verhaftet wurde. Der Chef des National Capital Region Police Office (NCRPO) Police Major General Guillermo Eleazar sagt, Bañanola stand unter Drogeneinfluss als er verhaftet wurde. Bañanola hatte 38.000 PHP von seinen Opfern gestohlen, wovon er noch 16.000 PHP bei sich hatte. Bañanola war am Mittwoch von Polizisten der Novaliches Polizei und der Criminal Investigation and Detection Unit (CIDU) in das Quezon City Police District (QCPD) Hauptquartier Camp Karingal zu weiteren Untersuchungen, als er gegen 18:40 Uhr in einem Polizeiauto einstieg, um wieder zurück nach Novaliches gebracht zu werden, fragte er den Police Staff Sergeant Alex Icban ihm die Handschellen ab zunehmen, was dieser tat. Dabei nahm Bañanola dem Polizisten dessen Dienstwaffe ab und schoss auf die Polizisten, der Novaliches Polizeistation Chef Police Lieutenant Colonel zog seine Dienstwaffe und schoss auf Bañanola, der in das East Avenue Medical Center gebracht wurde und dort bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 30.05.2019 - 4:14

Verkohlte Körper in Tuburan identifiziert

Cebu - Die zwei am Dienstag in Tuburan gefundenen verkohlten Körper (siehe Artikel 29.05.2019), sind am Mittwoch von ihren Verwandten identifiziert worden. Der Tuburan Polizeichef Police Colonel Ismael Gauna sagt, die beiden Opfer wurden als Nicko Baricar aus dem Stadtbezirk Mambaling in Cebu City und John Paul Galon aus dem Stadtbezirk Kalunasan in Cebu City identifiziert. Laut Gauna hatte das Regional Crime Laboratory - Central Visayas von den Verwandten von Baricar und Galon genommen um die Opfer zu identifizieren. Die Mutter von Baricar sagt, das ihr Sohn eine 13 jährige Haftstrafe wegen Mord und versuchten Mord abgesessen hat und letztes Jahr wieder aus dem Gefängnis entlassen wurde. <<   EPD 30.05.2019 - 4:13

SM Seaside City bezahlt P178,15 Millionen an Cebu

Cebu - Die Cebu City Regierung hat von der SM Prime Holdings Inc. 178,15 Millionen PHP Real Property Tax (RPT), für deren Einkaufszentrum SM Seaside City in den South Road Properties (SRP) erhalten. Der SM Mall Manager Antonio Jayme del Prado schrieb in einem Brief an die Cebu City Regierung, dass die Bezahlung der RPT unter Protest erfolgte, weil 5,4 Millionen PHP Marktwert wegen der doppelten Zählung der Wasserversorgungssysteme und Einbeziehung der Abwasserbehandlungsystem, das gemäß Abschnitt 234 des Regierungskodex von der RPT befreit ist. Der neu gewählte Cebu City Bürgermeister Edgardo Labella sagt, er werde ein Komitee für die Durchführung der Prüfung einrichten und Bestandsaufnahme aller Zahlungen, Verbindlichkeiten und Forderungen der Stadt nach seiner Amtsübernahme am 30. Juni machen. Der Chef des City Assessors Office, Anwalt Raul Bito-on sagt, SM hat am 15. Mai die Summe von 178.153.947,25 PHP für die RPT des Gebäudes und Maschinen, inklusive dem Turm des Einkaufszentrum. Der Markwert des Gebäudes beträgt 3,5 Milliarden PHP, während die Gerätschaft einen Wert von 1 Milliarde PHP hat, wofür SM Seaside City jährlich im März 59,4 Millionen RPT bezahlen muss. Da das RPT rückwirkend ist, sagt Bito-on hat das Management des Einkaufszentrum die Beträge von 2016 bis 2019 bezahlt. <<   KR 30.05.2019 - 4:12

Motorradfahrer bei Kollision in Samar getötet

Samar - Ein Motorradfahrer ist am Dienstag um 15:15 Uhr, bei einer Kollision mit zwei anderen Motorrädern, im Ortsbezirk Buray in Paranas, Provinz Samar getötet worden. Der Paranas Polizeichef Police Major Marty Muñoz identifizierte das Opfer als Lowel Baldoza. Muñoz sagt, das Opfer geriet auf dem Highway auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei mit zwei entgegen kommenden Motorrädern zusammen. Baldoza wurde in das Samar Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 30.05.2019 - 4:11

Vater getötet und Sohn verletzt bei Schießerei in Cotabato

Mindanao - Ein 40 jähriger Vater wurde getötet und sein 1 jähriger Sohn verletzt, als am Dienstag im Ortsbezirk Takepan in Pikit, Provinz North Cotabato, als ein Unbekannter auf sie schoss. Der North Cotabato Polizeisprecher Police Lieutenant Colonel Bernard Tayong identifizierte das Opfer als Fortunato Nadela Jr., wohnhaft in Takepan, den Namen des Sohnes gab er nicht bekannt. Tayong sagt, zwei Unbekannte kamen um 12:30 Uhr zu dem Haus von Nadela Jr., einer stieg ab und schoss auf das Opfer, dass in einer Hängematte schlief. Nadela Jr. wurde von mehreren Schüssen aus einer Kaliber .45 Pistole getroffen und war auf der Stelle tot. Sein in der Nähe spielende Sohn wurde von einer streunenden Kugel in die Schulter getroffen und wurde in ein Krankenhaus in Pangandigan gebracht. Tayong sagt, die Ermittlungen werden fortgesetzt, um das Motiv und die Täter zu finden. <<   EPD 30.05.2019 - 4:10

3 Kinder in einer mit Wasser gefüllten Grube in Steinbruch in Tarlac ertrunken

Luzon - Drei Kinder sind am Dienstag in einer mit Wasser gefüllten Grube, in einem Steinbruch in Capas, Provinz Tarlac ertrunken. Die Opfer wurden als die Geschwister Richel Bruno (7) und Raymart Bruno (9), sowie der Kusin Eunice Gutierrez (10) identifiziert. Die Ermittlungen ergaben, dass die Opfer in dem verlassenen Steinbruch durch das Wasser wateten, als der Boden unter ihnen nach gab und sie in eine mit Wasser gefüllte Grube fielen. Ein Spielkamerad die drei in Schwierigkeiten und rief um Hilfe, aber die Opfer ertranken bevor sie geborgen werden konnten. Die Behörden versuchen nun den Eigentümer des Steinbruchs zu identifizieren. Der Capas Bürgermeister Reynaldo Catacutan hat angekündigte, dass das Rathaus die Kosten für die Bestattung tragen wird. <<   MIB 30.05.2019 - 4:09

39 Päckchen mit Kokain im Wert von P200 Millionen vor Küste von Sorsogon gefunden

Luzon - Fischer haben am Dienstag 39 Päckchen Kokain, mit einem Gesamtwert von etwa 200 Millionen PHP an der Küste von Gubat, Provinz Sorsogon gefunden. Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) vermutet, das Päckchen auf Fischfangschiffen hergestellt werden und dann in das Meer geworfen werden, wo sie dann mit einem Global Positioning System (GPS) Tracker von den Drogenbanden lokalisiert werden. Der PNP-Chef General Oscar Albayalde sagt, die Verpackung ist die selbe wie der anderen landesweit gefunden Kokain Päckchen, was bedeutet das sie alle von dem selben Drogengruppe sein könnten. <<   MIB 30.05.2019 - 4:08

Mann der junge Frau als hässlich bezeichnete in Tondo erschossen

Manila - Ein Mann der eine junge Frau als hässlich bezeichnete, ist am Dienstag im Stadtbezirk Tondo in Manila, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Manila Police District - Criminal Investigation and Detection Unit (MPD-CIDU) sagt, das Opfer Kevin Monsod wurde um 2:20 Uhr, an der Ecke Quezon Street und Concha Street von einen Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Die Ermittlungen ergaben, dass Monsod und zwei Gefährten durch die Gegend spazierten, als ein Motorrad an ihnen vorbei fuhr, auf dem Hinter dem Fahrer drei junge Frauen saßen, von denen eines eine Bekanntschaft eines des Gefährten des Opfers zu sein schien. Einer aus der Gruppe der drei Männer, bezeichnete eine weiblichen Passagiere als hässlich. Monsod kickte das Motorrad das davon fuhr, die Gruppe verfolgte das Motorrad, das darauf anhielt und der Motorradfahrer eine Schusswaffe zog, die beiden Gefährten von Monsod konnten fliehen. Monsod wurde von einer Kugel getroffen und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er um 3:05 Uhr verstarb. <<   MIB 30.05.2019 - 4:07

Vermisste Grab Fahrerin in Rizal Eigentumswohnanlage tot aufgefunden

Luzon - Eine seit letzter Woche vermisste Grab Fahrerin ist am Sonntag, in einer Eigentumswohnanlage in Ortsbezirk San Andres in Cainta, Provinz Rizal tot aufgefunden worden. Das Opfer wurde von ihrer Schwester Shirley Palanca Santos, als die vermisste Grab Fahrerin Maria Cristina Berlanga Palanca (33) identifiziert. Laut Santos wurde Palanca seit 23. Mai vermisst, als ein Grab Passagier sie für eine Fahrt von Antipolo nach Mandaluyong City buchte. Die Polizei fand heraus, dass der Paolo Largado der Eigentümer der Wohnung in der Palanca gefunden wurde, mit dem schwarzen Toyota Avanza mit dem Nummerschild DAE 3053, die Eigentumswohnanlage verließ. Der Toyota wurde von Largado am Montag um 17:30 Uhr in Lucena City, Provinz Quezon, für 30.000 PHP beliehen. Am Dienstag um 1:35 erschienen Marie John Almario (49) und Mildred Salcedo (50), beide im Stadtbezirk Cotta in Lucena City wohnhaft, bei der Lucena City Polizei und meldeten, dass sie in den sozialen Medien den von ihnen beliehen Toyota Avanza als vermisst gesehen haben. Sie sagten, dass Largado ihnen zugesichert hatte, den Toyota am 2. Juni wieder auszulösen. In dem Fahrzeug wurde der Führerschein von Palanca und eine Tax Identification Card von Largado. Welche Beziehungen Largado zu den beiden Geldverleiherinnen hat, gab die Polizei nicht bekannt. <<   MIB 30.05.2019 - 4:06

Pfarrer tötet Fußgänger bei Verkehrsunfall in Negros Occidental

Negros - Ein Pfarrer hat am Montag auf dem National Highway, im Ortsbezirk Mabini in Valladolid, Provinz Negros Occidental, bei einem Verkehrsunfall einen Fußgänger getötet. Das Opfer wurde als Fidel Mahusay (59) identifiziert, wohnhaft in Mabini. Der Valladolid Polizeichef Police Captain Joseph Cantonina sagt, Pfarrer Joebel Mangubat (48) aus Pontevedra, war auf dem Weg nach Bacolod City als er um 20 Uhr, Mahusay der die Straße überquerte anfuhr und tödlich verletzte. Laut Cantonina hat ein zufällig vorbei fahrender Krankenwagen, dass Opfer in ein Krankenhaus gebracht, wo Mahusay bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Pfarrer war aus Angst weiter gefahren und stellte sich im Bacolod City Police Office (BCPO), sagt Cantonina und fügt hinzu, dass der Pfarrer anschließend an die Valladolid Polizeistation übergeben wurde. Cantonina sagt, es war der Fahler des Opfers, der die Strasse noch vor einen ankommenden Fahrzeug überqueren wollte. Der Pfarrer der Paticui Kirche in Hinigaran, war nicht zu schnell unterwegs und war auf dem Weg zur Totenwache eines anderen Pfarrers in Bacolod City als der Unfall passierte, sagt Cantonina. Mangubat wurde am Dienstag um 3 Uhr aus der Haft entlassen, nach dem er sich mit der Familie des Opfers finanziell geeinigt hatte. <<   EPD 30.05.2019 - 4:05

860 Verkehrssünder innerhalb von 2 Tagen in Cebu erwischt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) und das City Transportation Office haben am Sonntag und Montag, insgesamt 860 Verkehrssündern ein Temporary Operating Permit (TOP) ausgestellt. Die Mehrheit der TOP, insgesamt 308 wurden an Motorradfahrer die mit Slippern unterwegs waren ausgestellt, gefolgt von 165 TOP Motorradfahrern die keinen Helm trugen. Insgesamt 52 Autofahrer erhielten ein TOP weil sie keinen Sicherheitsgurt angelegt hatten, 28 Fahrer fuhren ohne Führerschein, 26 hatten eine abgelaufene Fahrzeugregistrierung und 281 andere in dem Polizeibericht nicht erwähnte Verstöße. An den zwei Tagen wurden fünf Motorräder und fünf Trisikads beschlagnahmt. Die CCPO Sprecherin Police Captain Arieza Otida sagt: "Dies ist Teil unserer Vorbereitungen für das bevorstehende neue Schuljahr nächste Woche. Wir sorgen dafür, dass der Verkehr für die Schüler reibungslos verläuft, vor allem jetzt, wo sehr viele Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind." <<   KR 30.05.2019 - 4:04

Mann in Jeepney in Bacolod erschossen

Negros - Ein 37 jähriger Mann ist am Montag, im Stadtbezirk 2 in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, von einem Unbekannten in einem geparkten Jeepney erschossen worden. Das Opfer wurde als Ronilo Nicavera Jr. identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Dulao in Bago City. Der Polizeistation 2 Chef Police Captain Leo Estopa sagt, dass Opfer wurde gegen 5 Uhr, in einem geparkten Jeepney sitzend, von einem Unbekannten durch einen Schuss in den Rücken getötet. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt, sagt Estopa und fügt hinzu, einige Anwohner in der Nähe des Tatorts hatten Angst Informationen zu geben. <<   EPD 30.05.2019 - 4:03

Mutter und Tochter in Fluss in Negros Occidental ertrunken

Negros - Eine 24 jährige Mutter und ihre 4 jährige Tochter, sind am Sonntag in einem Fluss in Binalbagan, Provinz Negros Occidental ertrunken. Die Opfer wurden als Jonafi Besario aus Cauayan und ihre Tochter Nicole Marie identifiziert. Die Ermittlerin des Women and Children Protection Des (WCPD) Police Staff Sergeant Aireen Taco sagt, die Opfer hatten am Sonntagnachmittag einen Fluss im Ortsbezirk Marina durchqueren wollen. Später am Sonntag fanden einige Bewohner das Mädchen in tot in dem Fluss treiben, während ihre Mutter vermisst wurde. Am Sonntag wurde dann die Mutter, die bereits aufgebläht war und einige Kopfverletzungen hatte, etwa 500 Meter von der Stelle entfernt, an dem ihre Tochter gefunden wurde, im Fluss treibend gefunden. Taco sagt, die Familie der Opfer haben sie seit Sonntag gesucht, nachdem sie erfuhren, dass die beiden zu dem Fluss gingen. Laut Taco war die Familie sehr besorgt, weil die Mutter angeblich an einem Nervenzusammenbruch litt. Sie ertranken wahrscheinlich aufgrund der starken Strömung des Wassers, fügt Taco hinzu. <<   EPD 30.05.2019 - 4:02

2 Drogenhändler in Lanao del Norte mit Shabu im Wert von P2,4 Millionen verhaftet

Mindanao - Zwei Drogenhändler sind am Wochenende, im Ortsbezirk Maranding in Lala, Provinz Lanao del Norte, mit Shabu im Wert von 2,4 Millionen PHP verhaftet worden. Die Polizei identifizierte die Verhafteten als Erwin Madrid und Muammar Panda, beide in Sultan Naga Dimaporo wohnhaft. Beide stehen auf der Drogenausschauliste des Directorate for Intelligence (DI). Polizisten des Regional Drug Enforcement Unit - Northern Mindanao (RDEU-10) und von Lala, haben von Madrid fünf Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 300 Gramm und einem geschätzten Wert von etwa 2 Millionen PHP, sowie eine Kaliber .45 Pistole beschlagnahmt. Panda wurde 45 Minuten später verhaftet, von ihm wurden 50 Gramm Shabu mit einem Wert von 400.000 PHP beschlagnahmt. Beide sind nun in der Lala Polizeistation inhaftiert und werden wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt. <<   EPD 30.05.2019 - 4:01

Präsident Duterte wird in Japan Investmentgeschäfte für P300 Milliarden unterschreiben

Manila - Der Handelsminister Ramon Lopez gab bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte bei seinem Staatsbesuch in Japan, Investmentgeschäfte im Gesamtwert von knapp 300 Milliarden PHP unterschreiben wird. Duterte wird am 30. und 31. Mai an der 25th Nikkei International Conference zur "The Future of Asia" in Tokio teilnehmen und die wirtschaftlichen Beziehungen zu Tokio weiter ausbauen. Laut Lopez sollen mehr als 20 Geschäftsvereinbarungen in den Bereichen Infrastruktur, Fertigung, Elektronik, medizinische Geräte, Business Process Outsourcing (BPO), Energie, Elektrizität, Transport, Automobilindustrie, Lebensmittelherstellung und Schiffsbau, am Rande des Duterte Besuch unterschrieben werden, was etwa 80.000 neue Arbeitsplätze schaffen wird. Lopez sagt: "Japanische Investoren bleiben angesichts der anhaltenden Wachstumsdynamik unter der Regierung von Präsident Duterte optimistisch, da sie eine aggressive Infrastruktur aufbauen, bedeutende Investitions- und Finanzreformen durchführen und demografische Vorteile erzielen." <<   KR 29.05.2019 - 4:00

DFA: Kanada Müll wird am 30. Mai zurück gesendet

Manila - Das Department of Foreign Affairs (DFA) gab am Dienstag bekannt, dass die Müllsendung von Kanada (siehe 25.05.2019) bereits am 30. Mai zurück genommen wird. Der Außenminister Teodoro Locsin Jr. sagt: "Alle Müllcontainer wurden einer Begasung unterzogen und sind betriebsbereit. Jetzt warten wir auf ein paar Dokumente und die routinemäßige Erlaubnis von China für den Versand nach Kanada." Das von Kanada beauftragte französische Großunternehmen Bollore Logistics Canada, wird nun nicht Ende Juni, sondern bereits am 30. Mai die 69 Container Müllsendung nach Kanada zurück bringen. <<   KR 29.05.2019 - 3:59

10 Stunden Stromabschaltung am 30. Mai in Teilen von Pampanga

Luzon - Die National Grid Corporation of the Philippines (NGCP) gibt bekannt, dass es am 30. Mai in Teilen von Pampanga zu einer 10 Stunden Stromabschaltung kommen wird. NGCP Sprecher Ernest Vidal sagt, Gebiete der Pampanga III Electric Cooperative (PELCO-3) wie Apalit, Macabebe, Masantol, Minalin, Teile von San Simon, Sto. Tomas, sowie 4B Geschäftsbetriebe, New Hope und alle Total Tankstellen, sind am 30. Mai von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr ohne Strom, sagt Vidal. In den San Simon Ortsbezirken Dela Paz, Nayong Pinoy, San Pablo, San Isidro, San Jose, San Juan, Sta. Monica, San Miguel, San Nicolas, San Pedro, Sta. Cruz und Sto. Niño, werden von 7:00 Uhr bis 7:30 Uhr und von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr ohne Strom sein, fügt Vidal hinzu. Die Stromabschaltung ist auf einige Abhilfemaßnahmen und Rehabilitationsmaßnahmen für die 69 Kilovolt Leitungssegment Pao - Calumpit  zurück zuführen. Einige verrostete oder korrodierte Leitungen werden ersetzt, Verbindungsanschlüsse werden installiert und die Messstruktur des PELCO-3 in Apalit wird modifiziert, sagt Vidal. <<   MIB 29.05.2019 - 3:58

Cotabato hat seinen ersten weiblichen Polizeichef

Mindanao - Cotabato City hat erstmals eine Frau, die den Posten des Polizeichefs einnimmt. Police Colonel Portia Manalad wurde am Dienstag zur Polizeichefin in Cotabato City, nachdem ihr Vorgänger Police Colonel Michael Lebanan, wurde aufgrund der steigenden Kriminalitätsrate von seinem Posten enthoben. Manalad ist nicht nur die erste Frau die Polizeichef von Cotabato City wurde, sie ist auch die erste Frau die in 1995 ihren Abschluss an der Philippine National Police (PNP) Akademie gemacht hat. Manalad hat sich geschworen, die Beziehungen zwischen der Polizei und der Gemeinschaft zu verbessern und dem Credo der Polizei, der Bevölkerung zu dienen und sie zu schützen, treu zu bleiben. <<   EPD 29.05.2019 - 3:57

Pädophiler Amerikaner bei Ankunft im NAIA verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) gab am Dienstag bekannt, dass ein pädophiler Amerikaner nach seiner Ankunft im Ninoy Aquino International Airport (NAIA) verhaftet wurde. Der pädophilie Piotr Kmita (43) war mit einem China Eastern Airlines Flug von Pudong, China, am NAIA angekommen und wurde kurz darauf im Terminal 1, wo er sein Opfer traf verhaftet. Der BI-NAIA Border Control and Intelligence Unit Chef Bienvenido Castillo sagt, der Einsatz wurde auf eine Anfrag des US Department of Homeland Security durchgeführt. Laut Castillo hatten die US das BI gebeten, um den Aufenthaltsort von Kmita nach zu überwachen, nachdem dieser sexuell eindeutige Gesprächen mit seinen Opfern in den sozialen Medien geführt hatte. Wir hatten bereits die Polizei in Pampanga über Kmita informiert, konnten ihn aber bereits in Manila verhaftet, sagt Castillo. Der BI Chef Jaime Morente lobte die Bemühungen seines Personals Kmita zu verhaften und warnte alle Ausländer, dass Sextouristen die unsere Frauen und Kinder als ihre Beute betrachten, in diesem Land nicht willkommen sind. Kmita ist nun im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen dem Verstoß gegen den Republic Act 10364 zur Bekämpfung des Menschenhandels und die Handlung ein Kind für die Prostitution zu beschaffen bestraft. Kmita wird erst nach seiner Verurteilung und dem Absitzen seiner Gefängnisstrafe deportiert, sagt Castillo. <<   KR 29.05.2019 - 3:56

2 verkohlte Körper in Tuburan aufgefunden

Cebu - Zwei verkohle Körper sind am Dienstag auf einen leeren Grundstück, im Ortsbezirk Putat in Tuburan aufgefunden worden. Der Tuburan Polizeichef Police Colonel Ismael Gauna sagt, besorgte Bürger hatten uns gegen 6 Uhr über die verkohlten Körper informiert. Einer der Toten lag auf seiner Seite, während der andere mit dem Gesicht nach unten zusammengesackt aufgefunden wurde, beide waren mit Handschellen gefesselt. Gauna sagt: "Wir haben große Schwierigkeiten die beidem Körper zu identifizieren. Die Körper sind so stark verkohlt, dass wir nicht einmal das Geschlecht bestimmen können. Laut Gauna wurde niemand aus Tuburan und den benachbarten Orten als vermisst gemeldet, die Körper wurden nur hier entsorgt. Das Regional Crime Laboratory - Central Visayas ist nun am Fundort, um weitere Beweise für die Identifizierung der Leichen zu finden, sagt Gauna. <<   EPD 29.05.2019 - 3:55

Vater und Tochter bei Feuer in La Union getötet

Luzon -
Ein 36 jähriger Vater und seine 6 jährige Tochter, sind bei einem Feuer am Montag in ihrem Haus, im Ortsbezirk Sta. Rita Eas in Aringay, Provinz La Union ums Leben gekommen. Die Opfer wurden als Cyril Jane Estoril und ihr Vater Jeffrey Estoril identifiziert, der am Dienstag um 1:45 Uhr in einem Krankenhaus in San Fernando City verstarb. Der Aringay Polizeichef Police Major Daniel Banan sagt: "Dass Feuer war um 15:27 Uhr in der Küche des 85 jährigen Schwiegervater von Jeffrey ausgebrochen." Das Feuer konnte sich schnell ausbreiten, da das Haus und die Nachbarhäuser aus Leichtbaumaterialien errichtet waren, um 15 Uhr war das Feuer dann gelöscht. <<   MIB 29.05.2019 - 3:54

Präsident Duterte droht zurück zutreten wenn sein Sohn Sprecher des Repräsentantenhaus werden will

Manila - Präsident Rodrigo Duterte sagte am Montag, er würde zurücktreten, wenn sein ältester Sohn sich als Sprecher des Repräsentantenhauses bewirbt. Der Präsident sagte zu seinem Sohn Paolo, lasse es mich drei Tage im voraus wissen, wenn du dich als Sprecher des Repräsentantenhauses bewirbst, damit ich meinen Rücktritt einreichen kann. Auf einer Rede am Montag im Regierungspalast Malacañang, sagte Duterte an seine Sohn gewendet: "Wenn du antrittst, trete ich zurück. Da sind zu viele von uns, deine Schwester ist Bürgermeisterin von Davao City und der Vize-Bürgermeister ist mein jüngster Sohn. Wenn du Sprecher bist und ich bin der Präsident, dann sieht das nicht gut aus." Duterte warnte seine Tochter, die Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte, in 2022 für das Amt des Präsidenten zu kandidieren. Er sagte: "Inday ich warne dich öffentlich, die Präsidentschaft wird dich nicht erziehen, sondern dich nur zerstören." <<   MIB 29.05.2019 - 3:53

PRO-7 informiert über das landesweite Rauchverbot

Cebu - Das Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) informiert zuerst über das Rauchverbot, bevor es die Executive Order (EO) No. 26 zum landesweiten Rauchverbot umsetzt. Der PRO-7 Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagt: "Wir sind bereit das Gesetz umzusetzen, aber wir werden die Hilfe von lokalen Regierungseinheiten benötigen, um zuerst Aufklärungsprogramme zu geben bevor wir es vollständig umsetzen." Die EO 26 ist am 16. Mai 2017 von Präsident Rodrigo Duterte unterschrieben worden (siehe Artikel 20.05.2017) und trat am 22. Juli 2017 in Kraft. Bei Verstößen wird eine Geldstrafe von 500 PHP bis zu 10.000 PHP, abhängig der Anzahl der Vergehen fällig. Einrichtungen müssen eine Geldstrafe von 5.000 PHP bezahlen oder die Eigentümer werden mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 30 Tagen belegt. Sinas sagt, dass Rauchverbot wird im Polizei Hauptquartier Camp Sotero Cabahug in Cebu City, seit Juni 2018 strikt angewendet. Wer beim Rauchen im Regional Headquarter (RHO) erwischt wird, muss sich ein 15 Minuten dauerndes Video zu den negativen Auswirkungen des Rauchens ansehen, sagt Sinas. <<   EPD 29.05.2019 - 3:52

Mann springt von der 42. Etage eines Wohnhochhaus in BGC in den Tod

Manila - Ein 23 jähriger Mann ist am Montag aus der 42. Etage eines Wohnhochhaus, in Bonifacio Global City (BGC) in Taguig City, in den Tod gesprungen. Der Taguig City Polizeichef Police Colonel Alexander Santos sagt, der Mann sprang gegen 16:10 Uhr von dem Gebäude an der Ecke 4th Avenue und 25th Street. Wir untersuchen weiterhin den offensichtlichen Selbstmord, sagt Santos. <<   MIB 29.05.2019 - 3:51

Bettlerin in MRT-3 Station wegen Gebietsrechten erstochen

Manila - Eine Bettlerin ist am Montag gegen 15 Uhr, in der Metro Rail Transit 3 (MRT-3) Boni Station in Metro Manila, von einem anderen Bettler bei einem Streit erstochen worden. Die Aufnahmen der Überwachungskameras zeigen, wie die Bettlerin etwas auf einen anderen Bettler warf, der sie darauf mit einem Stich in die Brust tötete und darauf den Tatort verließ. Der Mandaluyong City Polizeichef Police Colonel Moises Villaceran sagt: "Wir gehen davon aus, dass es sich um einen Streit wegen den Gebietsrechten handelte." Beide Bettler konnten bisher nicht identifiziert werden, sagt Villaceran. <<   MIB 29.05.2019 - 3:50

Auftragsmörder der NPA bei Polizeieinsatz in Laguna getötet

Luzon - Ein Auftragsmörder und Mitglied der New People's Army (NPA) ist am Sonntag in Alaminos, Provinz Laguna, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Die Laguna Polizei hatte dem Christopher Esabia (35) einen Haftbefehl wegen illegalen Schusswaffenbesitz zugestellt, Esabia versuchte der Verhaftung zu entkommen und schoss auf die Polizisten, weshalb diese zurück schossen und ihn töteten. Esabia war ein Mitglied des NPA Special Partisan Unit, dass in den letzten zwei Jahren vier Polizisten und einige Politiker in Batangas und Laguna tötete, sagt die Polizei. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole und ein Kaliber .38 Revolver gefunden. <<   MIB 29.05.2019 - 3:49

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, werden die Preise dieses Mal wieder gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,35 PHP, für Diesel um 0,45 PHP und für Kerosin um 0,60 PHP gesenkt. <<   KR 28.05.2019 - 3:15

Sünden-Steuern müssen steigen

Manila - Der Kongress wird in den nächsten zwei Wochen damit beschäftigt sein, die Frage zu klären, ob die Steuern auf sogenannte Sünden-Produkte wie Zigaretten und Alkohol hoch genug sind, um das Rauchen und Trinken zu unterbinden. Gleichzeitig sollen aber die dahinter stehenden Industrien nicht zu sehr eingeschränkt werden, um der Regierung noch die Finanzierung ihres Gesundheitsprogramms zu ermöglichen. Senator Sonny Angara hat einen Gesetzentwurf zu einer weiteren Anhebung der Sünden-Steuer auf Tabakerzeugnisse eingereicht. Danach soll im nächsten Jahr die Sünden-Steuer auf eine Packung Zigaretten, von derzeit 35 PHP auf 45 PHP angehoben werden. Im Jahr 2021 soll sie auf 50 PHP pro Packung, in 2022 auf 55 PHP und in 2023 auf 60 PHP erhöht werden. Ab dem 1. Januar 2024 soll die Sünden-Steuer, jedes Jahr um 5 Prozent angehoben werden. Präsident Rodrigo Duterte hat bereits im Januar das House Bill 8618 unterschrieben (siehe Artikel 09.01.2019), in dem ab 1. Juli 2019 auf eine Packung Zigaretten, eine Sünden-Steuer von nur 37,50 PHP erhoben wird. Im Juli 2020 dann 40 PHP pro Packung, im Juli 2021 dann 42,50 PHP und im Juli 2022 dann 45 PHP erhöht wird. Ab Juli 2023 wird die Sünden-Steuer, jedes Jahr um 4 Prozent erhöht. Die Regierung benötigt zusätzliche Einnahmen, um ihre Gesundheitsfürsorge (siehe Artikel 21.02.2019) für alle zu finanzieren. Die Einnahmen die mit dem House Bill 8618 erzielt werden sollen, werden jedoch kaum die Finanzierungslücke für schließen. Der Gesundheitsminister Francisco Duque III sagt, die Regierung benötigt im nächsten Jahr 258 Milliarden PHP um das universelle Gesundheitsprogramm umzusetzen. Ohne höhere Sünden-Steuern auf Zigaretten kann die Regierung in 2020 nur 195 Milliarden PHP einnehmen, was eine Finanzierungslücke von 62 Milliarden PHP bedeutet. Hersteller und andere Lobbygruppen warnen davor, dass eine Erhöhung der Steuern die Industrie töten und zu Hunderttausenden von verlorenen Arbeitsplätzen führen würde, darunter die Tabakbauern, die für ihren Lebensunterhalt auf ihre Verkäufe an Zigarettenhersteller angewiesen sind. <<   KR 28.05.2019 - 3:14

Villar weiter hin reichster Senator und Trillanes ärmster

Manila - Im fünften Jahr in Folge ist Cynthia Villar, gemäß ihrem 2018 Statement of Assets, Liabilities and Net Worth (SALN), die reichste unter den Senatoren. Die Familie von Villar ist im Immobilien- und Einzelhandelsgeschäft tätig und hatte per Ende 2018 ein Nettovermögen von 3,719 Milliarden PHP ohne Zahlungsverpflichtungen angegeben. In 2017 hatte Villar mit 3,611 Milliarden PHP einen etwas niedrigern SALN angegeben. Ihr Ehemann der ehemalige Senatspräsident Manuel "Manny" Villar, ist mit einem Vermögen von 5,5 Milliarden US-Dollar der reichste Mann der Philippinen und liegt weltweit laut dem aktuellen Forbes Magazin auf dem 317. Platz. Zweitreicher Senator ist Manny Pacquiao, der sein Vermögen als Profi Boxer machte und ein Nettovermögen von 3,005 Milliarden PHP und Zahlungsverpflichtungen von 146,01 Millionen PHP angab. In 2016 hatte Pacquiao noch einen SALN von 3,072 Milliarden PHP angegeben. Der Ärmste Senator ist Antonio Trillanes IV, der ein Nettovermögen von 7,533 Millionen PHP ohne Zahlungsverpflichtungen angegeben hat. <<   KR 28.05.2019 - 3:13

BI verhaftet Japaner mit 3 anhängigen Fällen

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat einen Japaner in Pasay City verhaftet, der von seiner Regierung wegen Unterschlagung und vom BI auch als illegaler Ausländer im Land gesucht wurde. Der BI Fugitive Search Unit (FSU) Chef Bobby Raquepo sagte am Montag, Fuminori Sato (37) wurde am Donnerstag den 23. Mai in seinem Hotelzimmer in Pasay City verhaftet. Sato wurde 2012 von einer Landsfrau gebeten, ihr Bankbuch aufzubewahren und dieser nutzte die Möglichkeit, umgerechnet etwa 100.000 PHP für seinen persönlichen Gebrauch abzuheben. Der Japaner war am 4. Dezember 2013 als Tourist in die Philippinen eingereist und hatte nie sein Visum erneuert. Sato wurde verhaftet nachdem gegen ihn eine Anklage, wegen Verstoß gegen den Republic Act 9262 oder dem Gesetz gegen Gewalt gegen Frauen und Kinder erhoben wurde. Sato ist nun im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert. Raquepo sagt, Sato soll wegen dem ausstehenden Haftbefehl demnächst nach Japan deportiert werden und zusätzlich auf die schwarze Liste gesetzt werden, damit er nicht mehr in die Philippinen einreisen kann.
<<   KR 28.05.2019 - 3:12

Drogenhändler Demonyo bei Polizeieinsatz in Caloocan getötet

Manila -
Ein Drogenhändler der als alias Ian "Demonyo" (Dämon oder Teufel) bekannt war, ist am Montag um 1:10 Uhr, im Stadtbezirk Bagong Silang, Caloocan City, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Als Demonyo verhaftet werden sollte zog er eine Pistole und schoss auf die Polizisten, weshalb diese zurück schossen und ihn töteten. Bei dem etwa 35 bis 40 Jahre alten Demonyo, wurde eine Kaliber .38 Pistole gefunden. <<   MIB 28.05.2019 - 3:11

2 Tote und 58 Verletzte als in Quezon ein Lastwagen mit einem Bus zusammen stieß

Luzon - Zwei Personen wurden getötet und weitere 58 verletzt, als am Montag kurz nach Mitternacht im Ortsbezirk Malinao Ylaya in Atimonan, Provinz Quezon, ein Lastwagen mit einem Bus zusammen gestoßen ist. Der Atimonan Polizeichef Police Major Michael Encio sagt, der Fahrer des Lastwagen hat in einer scharfen Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und dieses kippte auf die linke Seite rutsche in den entgegen kommenden Mark Eve’s Transit Bus. Beide Fahrer deren Namen nicht bekannt gegeben wurden, kamen bei dem Unfall ums Leben. Der Helfer des Lastwagen und die 57 Passagiere des Bus, wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Der Kassierer des Bus wird vermisst. <<   MIB 28.05.2019 - 3:10

Tote Frau in Muntinlupa in einem Sack aufgefunden

Manila - Eine 22 jährige Frau ist am Samstag, tot in einem Sack in Muntinlupa City aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Sheva Adare Mae Prementil identifiziert, ihr Körper war gegen 11 Uhr im Stadtbezirk Cupang, in einem Abstellraum nahe ihrem Haus aufgefunden worden. Die Polizei sucht nun nach Alexander Morpuz, dem Nachbarn des Opfers, der in der Wohnanlage lebt in dem der Körper gefunden wurde. <<   MIB 28.05.2019 - 3:09

UV Express in Manila fahren P2P

Manila - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) hat festgelegt, dass UV Express in Metro Manila strikt von Point-to-Point (P2P) fahren müssen. Das Memorandum Circular (MC) No. 2019-25, löst das MC 2009-19 ab, dass es UV Express Vans erlaubte, innerhalb von 2 Kilometern von ihrem Abfahrtspunkt oder Zielpunkt Passagiere aufzunehmen oder aussteigen zulassen. Gemäß dem MC 2019-25 können Passagiere nun nur noch in Terminals Ein- oder Aussteigen und nicht mehr unterwegs. Das Memorandum war am 16. Mai von dem LTFRB und der Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) unterschrieben worden. Laut dem LTFRB und der MMDA, machen die meisten UV Express Vans keinen Gebrauch von ihren Terminals, was zu einem zügellosem Be- und Entladen am Straßenrand führt. Einen Termin wann das MC No. 2019-25 umgesetzt wird, wurde nicht bekannt gegeben. <<   KR 27.05.2019 - 4:30

Mann in Cebu erschossen

Cebu - Ein 43 jähriger Mann ist am Sonntag gegen 1:20 Uhr, im Stadtbezirk Duljo Fatima in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Dario Alindao Abarri identifiziert und wurde durch einen Schuss in den Kopf getötet. Am Tatort wurde eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 27.05.2019 - 4:29

4 Drogenverdächtigte in Cavite mit Shabu im Wert von P195.000 verhaftet

Luzon - Vier Drogenverdächtige sind Samstagnacht in Dasmariñas City, Provinz Cavite, mit Shabu im Wert von 195.000 PHP verhaftet worden. Die Polizei identifizierte die vier Verhafteten, als Wilfred Candano, Eric Islajon, Godofredo Manalo und Joselito Teodoro. Bei dem Einsatz im Stadtbezirk Victoria Reyes, wurden 13 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 30 Gramm beschlagnahmt. <<   MIB 27.05.2019 - 4:28

Leiche treibend vor Misamis Oriental gefunden

Mindanao - Die Leiche eines 46 jährigen Mannes ist am Mittwoch letzte Woche, vor der Küste von Jasaan, Provinz Misamis Oriental, treibend aufgefunden. Das Opfer wurde als Julieto Mosquete identifiziert, der im Ortsbezirk Jampason wohnhaft war. Ein Rettungsteam hatte die Leiche um 16:20 Uhr, etwa 30 Meter vor der Küste des Ortsbezirk Jampason geborgen. Die Frau von Mosquete sagt, ihr Mann litt unter Bluthochdruck und vergaß häufig seine Medikamente zu nehmen. <<   EPD 27.05.2019 - 4:27

Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, sollen dieses Mal die Preise wieder gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,40 PHP bis 0,50 PHP, sowie für Diesel und Kerosin zwischen 0,50 bis 0,60 PHP gesenkt werden. <<   KR 26.05.2019 - 3:00

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Cavite getötet

Luzon -
Ein Drogenhändler ist am Samstag gegen 3 Uhr, im Stadtbezirk H-2 in Dasmariñas City, Provinz Cavite, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Die Calabarzon Polizei sagt, der bisher nur als "Dada" identifizierte Mann, einem getarnten Polizisten Shabu verkauft. Als Dada verhaftet werden sollte zog er eine Pistole und schoss auf die Polizisten, weshalb diese zurück schossen und ihn töteten. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole und eine nicht genannte Menge Shabu gefunden. <<   MIB 26.05.2019 - 2:59

2 Tote als SUV in Isabela mit Bus kollidiert

Luzon -
Zwei Personen wurden getötet, als ihr Sports Utility Vehicle (SUV) am Freitag in Echague, Provinz Isabela, mit mit einen Bus kollidierte. Der Isabela Polizeisprecher Police Captain Frances Littaua identifizierte die Opfer, als Dominic Feliciano (44) den Fahrer des SUV und seinem Passagier Aljon Ocampo. Littaua sagt, Feliciano hatte um 21:45 Uhr bei starken Regen, auf der National Road im Ortsbezirk Maligaya ein Tricycle überholt und ist dabei mit einem entgegen kommenden Victory Liner Bus zusammen gestoßen. Der 41 jährige Busfahrer Herman Gumban stellte sich der Polizei und wird wegen wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem doppelten Totschlag führte angeklagt, sagt Littaua. <<   MIB 26.05.2019 - 2:58

International Terminal Fee am MCIA wird dem Flugpreis zugerechnet

Cebu - Der Mactan-Cebu International Airport Authority (MCIAA) Generalmanager Steve Dicdican gab am Freitag bekannt, dass die Flugpassagiere keine 850 PHP Terminal Fee am Mactan Cebu International Airport (MCIA) mehr bezahlen müssen, da dies in Kürze dem Flugpreis zugerechnet wird.  Dicdican sagt, der Teminal Fee oder die International Passenger Service Charge (IPSC), werden ab 1. Juni mit dem Flugpreis verrechnet. In seiner Stellungsnahme sagte Dicdican: "Alle Fluggesellschaften werden ihre IPSC integrieren, sodass unsere Passagiere erwarten können, dass sich der Komfort unseres Flughafens in den nächsten Monaten verbessert." Ein Memorandum of Agreement (MOA) wurde am Freitag, an sieben inländischen und 18 internationalen Fluggesellschaften geschrieben. Es wird eine dreimonatige Übergangsfrist geben, die am 31. August endet. Ab 1. September müssen alle Fluggesellschaften den Terminal Fee bereits in ihr System integrieren, sagt Dicdican. <<   KR 26.05.2019 - 2:57

Duterte enthebt MWSS Chef von seinem Posten

Mindanao - Präsident Rodrigo Dutere hat am Donnerstag, den Metropolitan Waterworks and Sewerage System (MWSS) Chef Reynaldo Velasco von seinem Posten enthoben. Duterte gab bei einem Festessen des zum Senator gewählten Christopher "Bong" Go, im Arcadia Activity Center in Davao City bekannt, dass er Velasco durch den in Ruhestand getretenen Armee General Ricardo "Dick" Morales ersetzten wird. Die Ankündigung kam Monate, nachdem ein schwerer Wassermangel mehrere Teile des Landes getroffen hatte. Dick Morales ist der neue Chef von MWSS, er ist sehr gut, sagt der Präsident. <<   MIB 26.05.2019 - 2:56

3.454 Umweltverschmutzer innerhalb 4 Monaten in Cebu bestraft

Cebu -
Innerhalb von vier Monaten wurden in Cebu City, insgesamt 3.454 Personen wegen dem wegwerfen von Abfällen, für das Rauchen an öffentlichen Plätzen, sowie der Verletzung anderer Umweltgesetze und Verordnungen bestraft. Cebu City nahm vom 1. Januar bis zum 30. April, insgesamt 423.500 PHP an Bußgeldern ein. Die Cebu City Environment and Natural Resources Office (CENRO) Chefin Nida Cabrera sagt: "Den Menschen fehlt es heutzutage an Disziplin, sie werfen ihren Müll überall hin." Laut Cabrera setzt die Stadt die Umweltgesetze mit Hilfe der Umweltbeauftragten der Stadtbezirke und dem Cebu City Environmental and Sanitation Enforcement Team (CESET) strikt um. Insgesamt wurden 2.256 Personen wegen dem Verstoß gegen die City Ordinance No. 1361 der Anti-Abfall Verordnung bestraft, 974 Personen wurden wegen dem Rauchen an öffentlichen Plätzen, 108 Personen wegen der Missachtung des Plastikverbot am Mittwoch und Samstag, 47 Personen wegen dem Verstoß gegen die Abwasserentsorgungsverordnung und 41 weil sie die Mülltrennung missachteten und 28 Personen für diverse andere Vergehens. Cabrera sagt, wir haben gegen 2.748 für ihr Versäumnis, die Geldstrafe zwischen 500 PHP und 2.000 PHP oder eine gemeinnützige Arbeit zu leisten, Anklagen gestellt. Im letzten Jahr hat die CENRO insgesamt 2 Millionen PHP, durch Umweltweltverschmutzer eingenommen, sagt Cabrera. <<   EPD 26.05.2019 - 2:55

2 Tote und 7 Verletzte als in Negros Occidental ein Lieferwagen in Bach stürzt

Negros - Zwei Personen wurden getötet und 7 weitere verletzt, als am Donnerstag um 4:10 Uhr, ein Lieferwagen vom National Highway abkommt und in einen Bach im Stadtbezirk Salong in Kabankalan City, Provinz Negros Occidental stürzt. Die Polizei identifizierte die Opfer als Jenalie Alfonso (49) Eigentümerin des Lieferwagen und Antonio Miralles, beide in Kabankalan City wohnhaft. Verletzt wurden der Fahrer des Lieferwagen Alberto Timtim (36), Rene "Boy" Atong (20), Marvin Ballerta (19), Nelson Barabas (19), Marjon Marino (22), Elmer Moralla (25) und Manuel Solina (23), alle in Kabankalan City wohnhaft. Laut Augenzeugen kam der Lieferwagen auf die linke Straßenseite ab, kippte um und viel 3 Meter tief in den Bach. Rettungshelfer brauchten drei Stunden um Timtim aus dem Wrack zu bergen, da dessen Beine bei dem Unfall eingequetscht wurde. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo Alfonso und Miralles bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Laut der Polizei gestand Timtim, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein und während der Fahrt einschlief. Die Gruppe war unterwegs in den Stadtbezirk Tabugon in Kabankalan City unterwegs um dort Öl zum Kochen und Salz anzuliefern. <<   EPD 26.05.2019 - 2:54

Shabu im Wert von P1 Milliarde in Lagerhalle in Malabon City beschlagnahmt

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) hat am Mittwoch, in einer Lagerhalle in Malabon City, Metro Manila, insgesamt 146 Kilo Shabu im Wert von 1 Milliarde PHP beschlagnahmt. Der PDEA Chef General Aaron Aquino sagt, die illegale Substanz kam aus Kambodscha und muss Teil einer Sendung des Golden Triangle Drogenkonsortiums gewesen sein. Laut Aquino hängt die letzte Lieferung auch mit den Beschlagnahmungen im Februar in Cavite zusammen. Die PDEA hatte am 3. Februar insgesamt 274 Kilo Shabu im Wert von 1,9 Milliarden PHP in Tanza und am 13. Februar insgesamt 36 Kilo im Wert von 244 Millionen in Dasmariñas beschlagnahmt. Aquino sagt, wir hatten die Eigentümer des Goldwin Commercial Warehouse einer Hintergrundüberprüfung unterzogen, aber keine Beweise gefunden die sie mit illegalen Drogenhandel in Verbindung brachten. Die Information zu der Lieferung, sagt Aquino, fanden sie in dem Handy eines der drei am 13. Februar in Dasmariñas (siehe Artikel 15.02.2019) Verhafteten. <<   MIB 26.05.2019 - 2:53

2 Habal-Habal Fahrer bei Schießerei in Lapu-Lapu getötet

Cebu - Zwei Habal-Habal Fahrer sind am Freitag gegen 10:30 Uhr, im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City, bei einer Schießerei getötet worden. Der Police Senior Master Sargeant Rowel Cutanda identifizierte die Opfer als Junny Sollano (38) und Rolando Castillas (36), beides Mitglieder in einer Habal-Habal Assoziation in Basak. Cutanda sagt: "Sollano der Präsident der Habal-Habal Assoziation und Castillas hatten eine Fehde, die nun dazu führte, dass Castillas auf der Tamiya Strasse, Sollano erschoss." Sollano wurde durch mehrere Schüsse in Kopfe getötet. Der Verkehrspolizist Police Corporal Jacinto Sagarino hatte die Schüsse gehört und eilte zu dem Tatort, er forderte Castillas auf aufzugeben, dieser richtete jedoch seine Schusswaffe auf ihn und Sagarino musste ihn in Notwehr erschießen. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 25.05.2019 - 3:30

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Rizal getötet

Luzon - Ein Drogenhändler ist am Freitag gegen 3 Uhr, am Marcos Highway im Stadtbezirk Mayamo in Antipolo City, Provinz Rizal, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Die Calabarzon Polizei sagt, der bisher nur als "Andong" identifizierte Mann, einem getarnten Polizisten Shabu im Wert von 2.000 PHP verkauft. Als Andong verhaftet werden sollte zog er eine Schusswaffe und schoss auf die Polizisten, weshalb diese zurück schossen und ihn umgehend töteten. <<   MIB 25.05.2019 - 3:29

Drogenhändler in Cavite mit Shabu im Wert von P1,7 Millionen verhaftet

Luzon - Ein Drogenhändler ist Donnerstagnacht in General Trias City, Provinz Cavite, mit Shabu im Wert von 1,7 Millionen PHP verhaftet worden. Die Polizei sagt, Zandro Oñate wurde um 23:30 Uhr in einer Wohnsiedlung im Stadtbezirk Santiago in General Trias City, mit 250 Gramm Shabu verhaftet. Oñate ist nun im Hauptquartier der General Trias City Polizei inhaftiert und wird wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt. <<   MIB 25.05.2019 - 3:28

Lehrerin in Catanduanes von Lebensgefährten erstochen

Luzon - Die Lehrerin einer öffentlichen Schule in Bato, Provinz Catanduanes, ist Donnerstagnacht von ihrem Lebensgefährten erstochen worden. Der Catanduanes Polizeichef Police Colonel Paul Abay sagt: "Die Hawan Elementary School Lehrerin Liezl Tato (24), hatte um 20:45 Uhr in ihrem Haus im Ortsbezirk Binanuahan einen heftigen Streit mit ihrem Partner Reymark Tebelin, weshalb der Verdächtige sie mit einem Messer in verschiedene Körperteile stach." Laut Abay versuchte sich Tebelin nach der Tat, selbst in seine Brust stechen. Beide wurden in das Immaculate Heart of Mary Hospital in Virac gebracht, wo Tato bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Tebelin hatte nur eine leichte Verletzung und ist jetzt in der Bato Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 25.05.2019 - 3:27

Baumeister beim Fischen von Blitz getötet

Leyte -
Ein Baumeister ist am Donnerstag gegen 17 Uhr, vor der Küste des Ortsbezirk District-I in Babatngon, Provinz Leyte, von einem Blitz getötet worden. Die Eastern Visayas Polizeisprecherin Police Lieutenant Colonel Bella Rentuaya sagt, der 58 jährige Diosdado Sabenorio, wohnhaft in Basey, Provinz Samar, war mit seinem Bruder zum Fischen als er von einem Blitz getroffen und getötet wurde. Die Brüder hatten nichts gegen das Gewitter, bis einer von ihnen von einem Blitz getroffen wurde, sagt Rentuaya. <<   EPD 25.05.2019 - 3:26

Anzahl der Verbrechen in CV gestiegen

Cebu - Die Anzahl der Verbrechen in den Central Visayas (CV) in den ersten fünf Monaten, ist gegenüber dem selben Zeitraum im Vorjahr um 1.091 Verbrechen gestiegen. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagte dazu, dies liege daran, dass es mehr von der Polizei geführte Operationen für den gleichen Zeitraum in diesem Jahr, im Vergleich zum Vorjahr gab. Sinas sagte auf einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass es vom 1. Januar bis zum 21. Mai insgesamt 19.708 Verbrechen gab, während es im Vorjahr nur 18.617 waren. Diebstahl ist mit 13,8 Prozent oder 2.349 Prozent, gegenüber dem Gesamtvolumen der Straftaten am stärksten zurückgegangen, während der Motorraddiebstahl von 7 Prozent im vergangenen Jahr, auf 15 Prozent in diesem Jahr angestiegen ist. Laut Sinas geht es darum, dass die Polizei daran arbeitet das Hauptanliegen von Präsident Rodrigo Duterte, Verbrechen durch ihre Anti-Drogen-Kampagne zu beseitigen, beizubehalten. <<   KR 25.04.2019 - 3:25

Kanada will seine Müllsendung bis Ende Juni entfernen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hatte am Mittwoch angekündigt, dass er die von Kanada nicht abgeholte Müllsendung (siehe 24.05.2019), von einem privaten Unternehmen nach Kanada zurücksenden lassen will. Die kanadische Umweltministerin Catherine McKenna gab nun bekannt, dass die Regierung das französische Großunternehmen Bollore Logistics Canada beauftragt hat, die 69 Container gefüllt mit Hausmüll und Elektronikschrott zurück zuholen. in einer Stellungsnahme sagt McKenna: "Das Unternehmen wird in den kommenden Tagen mit der Versandvorbereitung beginnen. Die Entfernung wird Ende Juni abgeschlossen sein, da der Abfall sicher behandelt werden muss, um die kanadischen Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen zu erfüllen." Der kanadische Premierminister Justin Trudeau sagte am Mittwoch: "Dies ist eine Situation, die inakzeptabel ist und zu lange anhält." Insgesamt 103 Container mit Haushaltsabfällen, darunter Plastikflaschen, Plastiktaschen, Zeitungen und Windeln, wurden von 2013 bis 2014 in mehreren Sendungen von Kanada auf die Philippinen verschifft. Vierunddreißig wurden bereits von den philippinischen Behörden bearbeitet. Die meisten der anderen 69 Container befinden sich in zwei Häfen in Manila und im nördlichen Subic Freeport, was Proteste von Umweltaktivisten auslöste. Der Regierungspalast Malacañang sagte, alle Container seien von einer privaten Firma fälschlicherweise als recycelbare Plastikabfälle deklariert worden, weshalb Kanada gebeten wurde den Müll zurückzunehmen. <<   KR 25.05.2019 - 3:24

Polizist und Cebu Bürgermeister klagen sich gegenseitig beim Ombudsmann an

Cebu - Der Police Patrolman Romil Gelogo, dessen Motorrad von dem Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña außerhalb des Polizei Hauptquartier Camp Sotero Cabahug in Cebu City beschlagnahmt wurde, hat mit Hilfe der Crime Investigation and Detection Group - Central Visayas (CIDG-7), eine Beschwerde gegen Osmeña beim Ombudsmann eingereicht. Gelogo war am 12. Mai, als er das Polizei Hauptquartier verließ von Osmeña, weil er Shorts und Schlappen trug, wegen Verstoß gegen die Verkehrsordnung festgehalten worden. Osmeña war zu dem Camp gekommen, um wegen angeblichen Stimmenkauf verhaftete Parteimitglieder zu sehen, dabei hielt er Gelogo fest und wollte seinen Führerschein und Certificate of Registration (COR) sehen, nachdem Gelogo diese Dokuments nicht vorlegen konnte, ließ Osmeña dessen Motorrad mit Hilfe des Cebu City Transportation Office (CCTO) beschlagnahmen. Gelogo und das CIDG-7 haben am Mittwoch um 15 Uhr, im Büro des Ombudsmann, strafrechtliche Anklagen wegen Amtsmissbrauchs, Raub, Verleumdung, schwerer Nötigung und direkter Körperverletzung, gegen den aus dem Amt scheidenden Bürgermeister eingereicht. Es wurden auch Verwaltungsverfahren eingeleitet, unter anderem wegen schwerwiegenden Fehlverhaltens, schwerwiegender Unehrlichkeit, Unterdrückung und einem Verhalten das dem besten Interesse des Dienstes unter erschwerenden Umständen abträglich ist. Osmeña teilte am Donnerstag der Presse mit, das er gegen Anklagen wegen Ungehorsam gegenüber Behörden und Fehlverhalten gegen Gelogo für seine Handlungen während der Festnahme gestellt hat. Darüber hinaus würde die unsachgemäße Kleidung von Gelogo, sein Motorrad ohne Seitenspiegel und die Tatsache, dass er auf Fahrten nicht die erforderlichen Dokumente mitbrachte, ein Fehlverhalten für einen Polizisten ist, erklärt Osmeña. <<   EPD 25.05.2019 - 3:23

Erdbeben der Stärke 1,9 in Dalaguete

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 21:56 Uhr, ein Erdbeben in Dalaguete mit der Stärke von 1,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikroerdbeben war 13 Kilometer Südwest vor der Küste von Dalaguete, Cebu und lag in einer Tiefe von 32 Kilometer. Es war das siebzehnte Erdbeben in diesem Jahr, in der Provinz Cebu. <<   KR 24.05.2019 - 3:15 - Update

P50.000 Belohnung für in Cavite vermisste Grab Fahrer

Luzon - Grab Philippines gab am Donnerstag bekannt, dass es 50.000 PHP Belohnung für Informationen zu den beiden im letzten Monat in Cavite City, Provinz Cavite, verschwunden Fahrern bezahlt. Die Grab Philippines Sprecherin Nicka Hosaka sagt: "Das Unternehmen hat bereits die Familien von Laurence Fajardo und Manuel Alammudin für Hilfe kontaktiert und arbeitet auch mit der Highway Patrol Group (HPG) zusammen." Informanten können sich an die nächste Polizeistation wenden, oder können Grab Philippines auf der Telefonnummer 02 - 883 7100 anrufen. Laut der Polizei verschwand Fajardo am 21. April und Alammudin am 25. April, nachdem beide von der selben Person in Cavite City gebucht wurden. Beide Buchungen hatten die gleichen Ein- und Aussteigepunkte. Am Montag war der Toyota Vios von Fajardo, mit den Nummerschild UKE 459, verlassen unter der Mabini Brücke in Manila aufgefunden worden. Zuvor war der Toyota von einem Frankie Mark Serrano gefahren worden, der wegen eines Verkehrvergehen gestoppt worden war, aber fliehen konnte. <<   MIB 24.05.2019 - 3:14

RIAS-7: Bontuyan hat sechs Fälle wegen Unehrlichkeit beim Ombudsmann

Cebu - Der Polizei Regional Internal Affairs Service - Central Visayas (RIAS-7) gab bekannt, dass der ermordete Police Captain Delfin Bontuyan (siehe Artikel 22.05.2019) in 2016 wegen sechs Fällen von Unehrlichkeit beim Ombudsmann angeklagt wurde. Der Chef der Investigation and Intelligence Division des RIAS-7 Anwalt Prince Rayner Robles sagte am Donnerstag, dass sie beim Ombudsmann Aufzeichnungen gefunden haben, mit noch offenen Entscheidungen. Bontuyan war im Juli 2016 aus der Criminal Investigation and Detection Group - Central Visayas (CDIG-7) entfernt worden und wurde in die Cordillera Region in Luzon versetzt. Zuletzt war Bontuyan dem Sulu Provincial Police Office in der Autonomous Region in Muslim Mindanao zugeteilt. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagte kürzlich, dass Bontuyan ein Ninja Cop und ein Narco Cop war, was bedeutet das Bontuyan in den illegalen Drogenhandel verwickelt war und Drogenhändler beschützte.
<<   EPD 24.05.2019 - 3:13

Mann bei Feuer in Lapu-Lapu in seinem Zimmer verbrannt

Cebu -
Ein 56 jähriger Mann ist am Donnerstagvormittag, bei einem Feuer im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City, in seinem Zimmer verbrannt. Der Ermittler des Lapu-Lapu City Bureau of Fire Protection (BFP) Christian Clyde Tacandong sagt: "Das Feuer brannte das Zimmer von Norman Manggubat Oyao aus, griff aber nicht auf den Rest des Hauses über. Laut Tacandong konnte der Bruder von Oyao und die Mitbewohner des Hauses, dass Feuer nach vier Minuten selbst löschen." Als sie das Feuer gelöscht hatten, fanden sie die verkohlte Leiche von Oyao. Wir können die Ursache des Feuers noch nicht bestimmen, ermitteln aber noch, sagt Tacandong. Den Schaden schätzte Tacandong auf nur 800 PHP. <<   EPD 24.05.2019 - 3:12

5 Drogenverdächtige tot in Bulacan Drogenhöhle aufgefunden

Luzon - Fünf Drogenverdächtige sind am Donnerstag, in einer Drogenhöhle in San Jose del Monte City, Provinz Bulacan, erschossen aufgefunden worden. Der Bulacan Polizeichef Police Colonel Chito Bersaluna sagt: "Ein gewisse Juliet Fernandez und vier andere Personen, sind gegen 6 Uhr in einer Drogenhöhle in Purok 4 im Stadtbezirk San Pedro aufgefunden worden." Bersaluna sagt, ein Nachbar hatte die Körper der Opfer, erschossen im Wohnzimmer des Hauses aufgefunden. Die Ermittlungen ergaben, dass das Haus von mehreren Drogenverdächtigen als Drogenhöhle benutzt wurde, sagt Bersaluna und fügt hinzu, wir untersuchen ob es sich um einen Kampf zwischen Drogenhändlern handeln könnte. <<   MIB 24.05.2019 - 3:11

Präsident Duterte will nicht abgeholte Müllsendung nach Kanada zurück senden

Manila - Präsident Rodrigo Duterte will die von Kanada nicht abgeholte Müllsendung, von einem privaten Unternehmen nach Kanada zurücksenden lassen. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo gab am Mittwoch bekannt, dass Duterte angeordnet hat, nach einem privaten Unternehmen zu schauen, dass den Müll per Schiff umgehend nach Kanada zurückbringt. Laut Panelo wird die philippinische Regierung die Kosten für die Rückführung des Mülls übernehmen und sollte Kanada den Müll nicht annehmen, wird das beauftragte Schiff die Container in deren Hoheitsgewässern versenken. Panelo sagt: "Wir sind äußerst enttäuscht von Kanada, weder hier noch dort Äußerungen zu diesem Thema. Offensichtlich nimmt Kanada dieses Problem und unser Land nicht ernst. Die Philippinen sind schwer beleidigt darüber, dass Kanada dieses Land als Müllhalde behandelt." Der Regierungspalast Malacañang hatte am Donnerstag den 16. Mai um 0:00 Uhr, seinen Botschafter und Konsule aus Kanada, wegen der nicht fristgerechten abgeholten Müllsendung abgezogen. Der Außenminister Teodoro Locsin Jr. sagte dazu: "Kanada hat die Frist vom 15. Mai verpasst, um die verbliebenen 69 Container Müll, die es zwischen 2013 und 2014 auf den Philippinen abgeladen hat zurückzuholen." Der Rückruf ist eine Warnung, dass Manila bereit ist wegen der Müllproblematik die Verbindungen zu Ottawa abzubrechen, sagt Panelo und fügt hinzu: "Die Haltung des Präsidenten beruht darauf, dass die Philippinen als unabhängige souveräne Nation, nicht von anderen ausländischen Nationen als Müll behandelt werden darf. Wir hoffen, dass diese Botschaft auch in den anderen Ländern der Welt Anklang findet." Kanada kündigte inzwischen an, dass es bis Ende Juni die Container mit Müll abholen werde, von denen die philippinische Regierung behauptet, sie seien vor Jahren illegal auf die Philippinen verschifft worden. <<   KR 24.05.2019 - 3:10

Sinas zu Osmeña: Höre auf die Polizei wegen angeblichen Fehlverhalten zu beschuldigen

Cebu - Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagte am Mittwoch, zu dem Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña: "Höre auf die Polizei wegen angeblichen Fehlverhalten zu beschuldigen." Sinas sagt, die Polizei hat nichts mit dem Tod ihres Kollegen Police Captain Delfin Bontuyan (siehe Artikel 22.05.2019) zu tun. Laut Sinas sollte der aus dem Amt scheidende Osmeña aufhören, die Polizei der Verfehlungen zu beschuldigen und diese in den sozialen Medien zu veröffentlichen. Sinas sagt, Osmeña hat nicht einmal Beweise dafür, dass Männer in Uniform hinter dem Tod von Bontuyan stecken. <<   EPD 24.05.2019 - 3:09

Mörder in Talisay erschossen

Cebu - Ein 37 jähriger Mann, der zuvor inhaftiert war weil er einen Mann nach einem Streit getötet hatte, ist am Mittwoch nach 18 Uhr, im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Jamar Sanchez identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk San Isidro in Talisay City. Die Ermittlungen ergaben, dass Sanchez von zwei Unbekannten in die Victoria Street im Stadtbezirk Tabunok gebracht wurde und dort durch mehrere Schüsse getötet wurde. Die Polizei vermutet das es sich um einen persönlichen Streit handelte, der zum Tod von Sanchez führte. <<   EPD 24.05.2019 - 3:08

HPG zerstört 7.130 beschlagnahmtes illegal angebrachtes Zubehör

Manila - Die Highway Patrol Group (HPG) hat am Mittwoch 7.130 illegal angebrachte Warnblinkleuchten, Sirenen und anderes Zubehör, dass von ihr beschlagnahmt worden war zerstört. Der HPG Chef Brigadier General Roberto Fajardo sagt, die im Rahmen der "Kontra Wang-Wang" Kampagne beschlagnahmt wurden, wurden illegal eingesetzt um leichter durch den Verkehr zu kommen. In einer Zeremonie im Rahmen des Jubiläums der HPG im Philippine National Police (PNP) Hauptquartier in Camp Crame in Quezon City, wurden 4.674 LED-Leuchten, 592 Nebelscheinwerfer, 429 Blinkleuchten, 36 Sirenen, 27 Stroboskopleuchten und 4 Signalleuchten, sowie 783 Nummernschild ähnliche Zeichen, 539 offene Schalldämpfer, 25 Motorabdeckungen, 13 Signalleuchten und 8 Hörner, mit einer Dampfwalze des Department of Public Works and Highways (DPWH) überfahren. <<   MIB 24.05.2019 - 3:07

Frau tot in Northern Samar aufgefunden

Samar - Eine 26 jährige Frau ist am Mittwoch gegen 6 Uhr, im Ortsbezirk Salhag in Rosario, Provinz Northern Samar, tot aufgefunden worden. Das Opfer wurden als Ellen Joy de Guia identifiziert, wohnhaft in Purok 6 im Ortsbezirk Dalakit in Catarman. De Guia hatte trug Wunde im Kopf und wurde in einen Abflusskanal, mit auf die Knie heruntergezogener Shorts und Unterwäsche gefunden. Patrolwoman Richel Calixtro sagt, eine Autopsie soll klären ob De Guia vergewaltigt wurde. De Guia arbeitete in einem Telfoncenter in Manila und war nach Catarman gekommen, um am 13. Mai ihre Stimme zu den Wahlen abzugeben. Am Tag bevor ihr Körper gefunden wurde, war De Guia mit Freunden ausgegangen, sagte ihren Eltern aber nicht wohin. Laut Calixtro haben die Eltern ein Foto der Toten in Facebook gesehen und suchten die Rosario Polizeistation auf und bestätigten, dass es sich um den Körper ihrer Tochter handelt. De Guia war eine Single Mutter und hinterlässt einen 7 jährigen Jungen. Calixtro sagt, De Guia wurde zuletzt bei der Barangay Fiesta gesehen, wo sie laut Zeugen angeblich gezwungen wurde auf einem Motorrad mitzufahren.
<<   EPD 24.05.2019 - 3:06

Schwangere Frau in Talisay erschossen

Cebu - Eine 31 jährige schwangere Frau ist am Mittwoch gegen 2 Uhr, im Stadtbezirk Lawaan III in Talisay City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Lendy Braga identifiziert, deren Ehemann wegen illegalen Drogenhandel inhaftiert ist. Der Talisay City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Marlu Conag sagt, das Opfer hatte mit ihren beiden Kindern zusammen geschlafen, als ein Unbekannter in ihr Haus einbrach und sie durch einen Schuss in Kopf tötete. Am Tatort wurde eine Patronenhülse und ein Magazin mit 12 Schuss Munition geladen gefunden. Die Nachbarn sagten, das Braga im zweiten Monat schwanger war und sie bereits wegen einem Drogendelikt inhaftiert war. Die Polizei ermittelt noch, ob das Motiv für den Mord an Braga mit illegalen Drogen zu tun hat. <<   EPD 24.05.2019 - 3:05

Filipino-Kanadier mit Drogen und Bargeld von P9,49 Millionen in Taguig verhaftet

Manila -
Ein 44 jähriger Filipino-Kanadier ist am Mittwoch gegen 1 Uhr, in seinem Zimmer im Hotel Shangri-La in Bonifacio Global City (BGC) in Taguig City, mit Drogen und Bargeld von insgesamt 9,49 Millionen PHP verhaftet worden. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Police Major General Guillermo Eleazar sagt, der verhaftete Domingo Uy wohnte seit den letzten sechs Monaten in dem Luxus Hotel und bezahlte für sein Zimmer in der neunten Etage 13.000 PHP per Nacht. Uy hatte vergessen den Safe in seinem Zimmer zu schließen, weshalb eine Angestellte des Hotels, das Ecstasy und Kokain, sowie das Bargeld sah und dies dem Sicherheitspersonal meldete. Die Polizei fand 4.038 Ecstasy Pillen im Wert von 6,86 Millionen PHP, 350 Gramm Kokain im Wert von 1,86 Millionen PHP, drei Flaschen mit flüssigen Ecstasy im Wert von 51.500 PHP und 720.346 PHP Bargeld. Elezar sagt: "Wir werden untersuchen, welche Rolle er in diesem großen Syndikat von Partydrogen oder High-End-Drogen spielt. Gegenwärtig können wir nur spekulieren, dass diese illegalen Drogen an Kunden in großen Einrichtungen hier in Metro Manila, insbesondere im BGC Gebiet verkauft wurden." Gemäß der Polizei ist Uy ein Geschäftsmann, dessen Adresse eine Eigentumswohnung in Quezon City ist. Uy hat eine doppelte Staatsbürgerschaft, er hat einen philippinischen und einen kanadischen Pass. Laut Eleazar ist Uy seit dem letzten Jahr, insgesamt 19 Mal in das Land eingereist und ausgereist. Uy ist nun im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig City, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen illegalen Drogenbesitz. <<   KR 24.05.2019 - 3:04

Gesuchter Filipino von USA deportiert

Manila - Ein in den Philippinen gesuchter Mörder, ist am 14. Mai von den USA zurück in die Philippinen deportiert worden. Ezra David Maling hatte im März 2003, seine Lebensgefährtin mit einem Ledergürtel zu Tode stranguliert. Die Philippinen hatten in 2011 die Homeland Security Investigations (HSI) informiert, dass gegen den in dem San Francisco Bay Gebiet lebenden Maling ein Haftbefehl wegen Mord vorliegt. Maling wurde in 2015 von der HSI in San Francisco, Kalifornien, wegen verhaftet eines Einwanderungsvergehen verhaftet und letzte Woche nun deportiert. Maling ist nun im Philippine National Police (PNP) Hauptquartier, in Camp Crame in Quezon City inhaftiert. <<   KR 24.05.2019 - 3:03

Stimmen der Senatoren Wahlen ausgezählt

Manila - Die Commission on Elections (Comelec) hat neun Tage nach den Zwischenwahlen am 13. Mai, die Stimmen der Senatoren Wahlen endgültig ausgezählt. Die Comelec mit Sietz im National Board of Canvassers (NBOC), hat am frühen Mittwoch die Certificates of Canvass (COC) ausgezählt. Auf dem 1. Platz kam Cynthia Villar mit 25.283.727 Stimmen, 2. Grace Poe mit 22.029.788 Stimmen, 3. Christopher "Bong" Go mit 20.657.702 Stimmen, 4. Pia Cayetano mit 19.789.019 Stimmen, 5. Ronald "Bato" dela Rosa mit 19.004.225 Stimmen, 6. Sonny Angara mit 18.161.862 Stimmen, 7. Lito Lapid mit 16.965.464 Stimmen, 8. Imee Marcos mit 15.882.628 Stimmen, 9. Francis Tolentino mit 15.510.026 Stimmen, 10. Aquilino “Koko" Pimentel III mit 14.668.665 Stimmen, 11. Ramon "Bong" Revilla Jr. mit 14.624.445 Stimmen und auf dem 12. Platz Nancy Binay mit 14.504.936 Stimmen. Die Comelec hatte damit gerechnet, dass sie am Dienstag die siegreichen Senatoren zu proklamieren. Die Verzögerung bei der Ankunft der COCs aus dem Ausland, veranlasste die Wahlbehörde jedoch, den Termin auf den Mittwoch zu verschieben. <<   MIB 23.05.2019 - 3:00

3 Tote und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Lanao del Norte

Mindanao - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 15:30 Uhr, auf dem National Highway im Ortsbezirk Kakai Renabor in Tubod, Provinz Lanao del Norte, wurden drei Passagiere getötet und drei weiter verletzt, als ihr Tricycle mit einem Auto zusammen stieß. Der Tubod Polizeichef Police Major Rodolfo Dongiapon identifizierte die Opfer als Amenola Hadji Latip, Samia Pasan Montila (30) und Charlyn Mondido Sumagang (33), alle waren im benachbarten Kolambugan wohnhaft. Montila verstarb auf dem Weg in das Baro Provincial Hospital, während Latip und Sumagang wenige Minuten nach der Ankunft verstarben. Die drei anderen Passagiere, die alle schwer verletzt wurden, sind als Antonina Pang-an Balatero (55), Jalil Pasan Montila (9) und Jenelyn Filipino Sayre (31) identifiziert worden, alle waren im benachbarten Kolambugan wohnhaft. Der Tubod Verkehrsermittler Police Master Sergeant Mark Debb Namuag sagt, eine Toyota Limousine fuhr von Tubod nach Kolambugan, als das Auto mit dem Tricycle zusammen stieß. Das Tricycle geriet außer Kontrolle und stieß dabei mit einem Nissan Pickup zusammen, dabei wurde die sechs Passagiere aus dem Tricycle geschleudert. Laut Namuag gelang dem Fahrer des Toyota die Flucht, als er von einem Toyota Revo mitgenommen wurde und seinen Toyota zurück ließ. Namuag sagt, das Auto ist mit dem Nummernschild AA 1884, ist auf den Namen Nicanor Andal Garcia, Fairview in Quezon City registriert. Der Fahrer des Nissan Pickup mit dem Nummerschild FOZ 853, Prince Alexander Umpa Caorong stellte sich selbst der Polizei. <<   MIB 23.05.2019 - 2:59

2 Tote bei Kampf um Gebietsrechte

Cebu - Im Zentrum von Cebu City wurden Montagnacht, innerhalb von 20 Minuten, zwei mutmaßliche Diebe während eines Kampf um Gebietsrechte getötet. Das erste Opfer wurde gegen 22:30 Uhr in der Colon Street im Stadtbezirk Kalubihan, von zwei unbekannte Männer erschossen. Das Opfer wurde als Gerald "Dodoy" Villamor (20) identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Bulacao in Cebu City. Knapp 20 Minuten später wurde Jay "Jay-R" Caruana (28) von zwei unbekannten Männern in der Nähe einer Pension in Manalili, Ecke Legaspi Street im Stadtbezrik Sto. Niño erschossen. Der Waterfront Polizeistation Chef Police Major Joemar Pomarejos sagt, dass Gebiet in dem Caruana getötet wurde, sei ein bekannter Ort an dem Diebe herumlungern. Laut Pomarejos vermuten sie, dass die beiden Opfer getrennten Diebesbanden angehören. Der Carbon Polizeistation Chef Police Major Randy Caballes sagt, dass es entlang der Colon Street zwei Gruppen von Dieben gibt, eine aus Manalili und die andere aus Borromeo. Caballes vermutet, dass es Villamor war, der zuerst die Grenzen überschritten hat. Laut der Polizei hat Villamor bereits eine Gefängnisstrafe, wegen illegalen Drogenbesitz abgesessen. Währen Caruana im Jahr 2016 wegen Diebstahls und Beteiligung an illegalen Drogendelikten verhaftet worden war. <<   EPD 23.05.2019 - 2:58

Ex-Ombudsmann am Flughafen in Hongkong für 4 Stunden festgehalten

Hongkong - Der ehemalige Ombudsmann, die letztes Jahr in Ruhestand getretene Conchita Carpio Morales (77), ist am Dienstag bei ihrer Ankunft am Hong Kong International Airport, für 4 Stunden festgehalten worden und durfte nicht nach Hongkong einreisen. Laut Morales teilten die Behörden in Hongkong ihr mit, dass sie wegen nicht näher genannten Einwanderungsgründen inhaftiert sei. Später teilten ihr die Behörden mit, dass sie um 18:00 Uhr mit einem Philippines Airlines Flug, zurück in die Philippinen deportiert wird. Morales sagt: "Nach stundenlanger Haft wurde mir schließlich erlaubt nach Hongkong einzureisen, aber ich lehnte das Angebot ab." Morales glaubt, dass ihre Inhaftierung mit dem Fall zusammenhängt, den sie und der frühere Außenminister Albert del Rosario im vergangenen März beim Internationalen Strafgerichtshof wegen grausamer Handlungen chinesischer Beamter im Südchinesischen Meer und auf philippinischem Gebiet eingereicht hatten. <<   KR 23.05.2019 - 2:57

EMB-7 schließt Mülldeponie in Consolacion

Cebu - Das Environmental Management Bureau - Central Visayas (EMB-7) hat am Dienstag die private Mülldeponie im Ortsbezirk Polog in Consolacion, wegen angeblichen Verstößen gegen Umweltschutzgesetze geschlossen. Das EMB-7 sagt in einer Stellungsnahme, hat die Asian Energy Systems Corp. gegen das Presidential Decree 1586 oder dem Philippine Environmental Impact Statement System und dem Republic Act 9275 oder dem Philippine Clean Water Act of 2004 verstoßen. Inspektionen des EMB-7 am 23. April und 5. Mai ergaben, dass es das Unternehmen versäumte den Environmental Management Plan (EMP) umzusetzen, weshalb es am 4. Mai zu einem Erdrutsch in der Region kam. Bei dem Erdrutsch kam der Fahrer einer Müllabfuhr, Rodulfo Malasaga ums Leben. Der EMP ist Vorraussetzung um das Environmental Compliance Certificate (ECC) zu erhalten, welches notwendig ist um die Anlage zu betreiben. Laut dem EMB-7 hat das Unternehmen, auch die Standardwerte für den chemischen Sauerstoffbedarf, Ammoniak und Gesamtkoliforme in ihren Abwässern überschritten. Die Asian Energy Systems Corp. muß nun eine Geldstrafe von 100.000 PHP bezahlen, sowie einen Sanierungsplan des Erdrutschgebiets vorzulegen. Gleichzeitig muß die Mülldeponie umgehend die Entsorgung ihres Abwassers stoppen. Laut dem EMB-7 ist die Asian Energy Systems Corp. verpflichtet die Schließung einzuhalten, andernfalls wird das Unternehmen mit einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 PHP pro Tag wegen illegalen Betrieb bestraft. <<   EPD 23.05.2019 - 2:56

BOC beschlagnahmt Sexspielzeug und Materialien

Cebu - Das Bureau of Customs (BOC) hat am Mactan Cebu International Airport (MCIA), mehrere Sexspielzeuge und pornografische Utensilien aus China beschlagnahmt. Die Zollinspektorin Hevelyn Marzado sagt: "Die Gegenstände, eine Schachtel Viagra, 18 vibrierende Speere, acht vibrierende Dildos, 20 Körpergleitmittel, sechs Batterien, vier Packungen Beinstrümpfe, wurden in dem Gepäck von Coleman Timothy Philip bei seiner Ankunft am 16. März 2019 gefunden." Laut Marzado hatte der Eigentümer die verbotenen Gegenstände nicht deklariert, durfte aber gehen, da der Verstoß nur eine Beschlagnahme der illegalen Gegenstände erfordert. Die verbotenen Gegenstände befinden sich jetzt ind der Obhut des BOC zur Aufbewahrung und sollen wie alle verbotenen Gegenstände zerstört werden. <<   KR 23.05.2019 - 2:55

9 Tote und 15 Verletzte als Jeepney von einem Abhang in Albay fällt

Luzon - Neun Personen wurden getötet und weiter 15 verletzt, als am Dienstag gegen 15 Uhr, ein Jeepney in Libon, Provinz Albay, von einem Abhang fällt. Der Albay Polizeichef Police Colonel Wilson Asueta sagt: "Rolando Olade verlor in einer Kurve im Ortsbezirk San Jose in Libon, wegen einem Bremsversagen die Kontrolle über seinen Jeepney , weshalb das Fahrzeug von einem Abhang über 50 Meter herabstürzte ist." Olade floh nach dem Unfall, die verletzten Passagiere wurden in das Pantao District Hospital in Libon gebracht. <<   MIB 22.05.2019 - 3:15

Polizist in Cebu erschossen

Cebu - Ein 55 jähriger Polizist ist am Dienstag gegen 14:30 Uhr wenige Meter von der Mabolo Polizeistation, an der Kreuzung A. Soriano Street und Juan Luna Avenue Extension im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City, von Unbekannten erschossen worden. Der stellvertretende Polizeichef der Mabolo Polizeistation Police Captain Miles Damoslog sagt: "Der Police Captain Delfin Bontuyan war mit seinem Yamaha N-Max Motorrad, von einer Gerichtsverhandlung in der Cebu City Hall of Justice gekommen, als er von vier Unbekannten auf zwei Honda XRM Motorrädern hier erschossen wurde." Der Fahrer des Taxi auf dessen Motorhaube Bontuyan fiel, Michael Añora (47) sagt, die Schützen auf den zwei Motorrädern, warteten bis die Ampel auf Grün umschaltete und beschossen ihr Opfer. Am Tatort wurden 11 Patronenhülsen, eines nicht genannten Kalibers gefunden. Bontuyan war im Juli 2016 aus der Criminal Investigation and Detection Group - Central Visayas (CDIG-7) entfernt worden, weil er angeblich in den Illegalen Drogenhandel verwickelt war und wurde in die Cordillera Region in Luzon versetzt. Laut Damoslog war Bontuyan, zuletzt dem Sulu Provincial Police Office in der Autonomous Region in Muslim Mindanao zugeteilt.
<<   EPD 22.05.2019 - 3:14 - Update

Barangay-Abgeordneter in Manila erschossen

Manila - Ein 63 jähriger Barangay-Abgeordneter ist am Dienstagvormittag, im Stadtbezirk Tondo in Manila, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Ernesto Sibug identifiziert, Barangay-Abgeordneter des Barangay 131, Zone 1 in Balut, Tondo, Manila. Gemäß dem Polizeibericht, war Sibug in seinem Mitsubishi Adventure auf der Beltran Street unterwegs, als ein Unbekannter aus einem schwarzen Toyota Fortuner auf ihn schoss. Sibug wurde in das Tondo Medical Center gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Auswertung der umliegenden Überwachungskameras zeigt, dass das Nummernschild und der Conduction Sticker auf der Windschutzscheibe von den Angreifern unkenntlich gemacht wurden. Die Ermittlungen dauern noch an. <<   MIB 22.05.2019 - 3:13

2 Tote in Iloilo aufgefunden

Panay - Zwei Männer sind Dienstag nach 5 Uhr, im Stadtbezirk Balabago im Jaro Distrikt in Iloilo City, erschossen aufgefunden worden. Die Opfer wurden als Jimrod Eribal (22) und sein Neffe Tristan Eribal (19) identifiziert, beide waren im La Paz Distrikt in Iloilo City wohnhaft. Laut den Familienangehörigen wurde Jimrod nach 1 Uhr von einem Unbekannten aus seinem Haus abgeholt und Tristan wurde zur selben Zeit von seinen Freunden, ebenfalls aus seinem Haus abgeholt. Die Opfer wurden durch mehrere Schüssen getötet und ihre Köpfe waren mit durchsichtigen Paketklebebändern umwickelt. Laut der La Paz Polizei, war Jimrod ein Verdächtiger in einer Serie von Einbrüchen in La Paz, was dessen Familie jedoch strickt verneinte. <<   EPD 22.05.2019 - 3:12

Minglanilla Verkehrspolizist bei Anschlag verletzt

Cebu - Ein Minglanilla Verkehrspolizist ist am Montag um 18:50 Uhr, auf dem N. Bacalso Highway im Stadtbezirk Tuyan in Naga City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad beschossen und verletzt worden. Der Naga City Polizeichef Police Major Jason Villamater sagt: "Loi Engbino erlitt eine Schussverletzung im Brustbereich und an der Wange, die Kugel wurden im Krankenhaus bei einer Operation entfernt." Laut Villamater war Engbino in seinem Auto, auf dem Weg zu seinem Haus im Stadtbezirk Inoburan in Naga City, als der Anschlag passierte. Villamater sagt, das Fenster auf der Fahrerseite hatte vier Einschusslöcher. Die Polizei untersucht nun, ob der Anschlag auf Engbino, mit seiner Arbeit als Verkehrspolizist zu tun hat. <<   EPD 22.05.2019 - 3:11

2 Tote als Tricycle in Ilocos Norte in einen Lastwagen fährt

Luzon - Ein Tricycle Fahrer und seine Frau wurden am Montag getötet, als sie in Pagudpud, Provinz Ilocos Norte, in einen Lastwagen fuhren. Die Polizei sagt, Esteban Malabo (58) versuchte ein anderes Fahrzeug zu überholen und stieß dabei mit einem entgegen kommenden Lastwagen zusammen. Esteban und seine Frau Julieta wurden in das Bangui District Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Der Fahrer des Lastwagen, Clarence Tagupa, stellte sich der Polizei und ist nun in der Pagudpud Polizeistation inhaftiert.
<<   MIB 22.05.2019 - 3:10

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen für Benzin in den letzten zwei Wochen, werden die Preise dieses Mal wieder erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,90 PHP, sowie für Diesel um 0,80 PHP und für Kerosin um 0,75 PHP erhöht. <<   KR 21.05.2019 - 4:00

Mann bei Fiesta in Bantayan Island zu Tode geschlagen

Cebu - Ein 32 jähriger Mann ist am Montag bei einer Fiesta im Ortsbezirk Maricaba in Santa Fe, Bantayan Island, außerhalb einer Disco von einem anderen Mann zu Tode geschlagen worden. Das Opfer wurde als Roberto Basino identifiziert, ein Bauarbeiter der in Maricaba wohnhaft war. Sein Mörder der 19 jährige Ramil Layam, wurde nach der Tat verhaftet. Basino der nachdem die Disco kurz nach Mitternacht beendet wurde, urinierte am Straßenrand, als Layam auf ihn zukam und so lange auf ihn einschlug bis er leblos am Boden lag. Laut der Polizei hatte Layam, einen lang gehegten Groll gegen das Opfer. <<   EPD 21.05.2019 - 3:59

5 Jährige in Laguna getötet und ihren Körper in Tasche gesteckt

Luzon -
Ein 5 jähriges Mädchen wurde am Sonntag in Sta. Cruz, Provinz Laguna, getötet und ihr Körper in eine rosa Tasche gesteckt. Der Sprecher der Laguna Polizei Police Major Jojo Sabeniano sagt: "Der 30 jährige Glenn Ford Manzanero wurde wegen Mord an dem Mädchen angeklagt, dass am Sonntag von ihrer Familie im Ortsbezirk Patimbao als vermisst gemeldet wurde. Der Sta. Cruz Polizeichef Police Colonel Armie Agbuya sagt: Ein Zeuge hatte gesehen wie Manzanero, dass Mädchen ansprach und ihr ein Dessert versprach. Das Mädchen ging mit, da er ihr Nachbar war und sie ihn kannte." Laut Agbuya hatten die Verwandten von Manzanero ihn mit einer rosa Tasche heimkommen gesehen und ihn gefragt was darin ist, dieser antwortete: "Da ist ein Mädchen drin." Manzanero ging mit der Tasche in sein Haus und stellte die Tasche in der Küche ab. Agbuya sagt: "Es war bereits nach 21 Uhr, als die Verwandten von Manzanero, dass tote Mädchen in ihrer Küche fanden." Das Opfer hatte laut Agbuya, Schnitte im Nacken von einem stumpfen Messer und ward mit einem Eispickel erstochen worden. Die Polizei verhaftete darauf Manzanero, der den Mord gestand und angab, dass er voll auf Drogen war. Eine Autopsie soll nun klären, ob das Mädchen sexuell missbraucht wurde. <<   MIB 21.05.2019 - 3:58

Motorradfahrer in Cebu bei Zusammenstoß mit Krankenwagen verletzt

Cebu - Ein Motorradfahrer ist am Sonntag nach 17 Uhr in Cebu City, bei einem Zusammenstoß mit einem Krankenwagen verletzt worden. Der Verkehrsermittler der Mabolo Polizeistation Police Master Sergeant Edgardo Bicoy sagt: "Der Krankenwagen gefahren von John Carlo Pono (34), fuhr im Stadtbezirk Busay durch eine uneinsehbaren Kurve, als ihm ein Motorrad gefahren von dem 22 jährigen Christian Tedlos, auf seiner Fahrbahn entgegen kam und mit ihm zusammenstieß." Weder Pono noch sein Patient wurden verletzt und konnten ihre Fahrt in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) fortsetzen. Tedlos der keinen Helm trug, erlitt Verletzungen am Kopf und Körper, er wurde von einem anderen Krankenwagen in das VSMMC gebracht und befindet sich im stabilen Zustand. <<   EPD 21.05.2019 - 3:57

1 Tote und 15 Verletzte als Bus in Quezon Jeepney rammt

Luzon -
Eine Passagierin wurde getötet und 15 weitere verletzt, als am Sonntag in Lopez, Provinz Quezon, ein Bus einen Jeepney rammte. Die Quezon Polizeisprecherin Police Major Elizabeth Capistrano sagte am Montag: "Die Opfer waren in das Zentrum von Lopez unterwegs, als ihr Jeepney gefahren von Rey Losa, um 12:25 Uhr im Ortsbezirk Danlagan, auf einer Kreuzung von einem Bus der nach Manila unterwegs war gerammt wurde." Der Jeepney rollte bei dem Aufprall auf das Dach. Die Verletzten wurden in das Magsaysay Memorial Hospital und das Saint Jude Hospital, beide in Lopez gebracht. Der Lopez Polizeichef Police Major Noel Divino sagt: "Wir wurden gegen 17 Uhr, von den Angehörigen von Haide Bondesto Caliso (55) informiert, dass sie an ihren Verletzungen verstorben ist." Der Fahrer des Eaglestar Transit Corp. Bus, Eduardo Retal Boyano (51) wurde in der Lopez Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 21.05.2019 - 3:56

Kokain im Wert von P5,3 Millionen an Strand in Albay angeschwemmt

Luzon - Ein Fischer hat am Freitag gegen 15 Uhr, am Strand des Ortsbezirk Calanaga in Rapu-Rapu, Provinz Albay, ein Block Kokain mit einem Gewicht von 1 Kilo und einem Wert von 5,3 Millionen PHP gefunden. Der Fischer brachte das Kokain am Samstag gegen 10:30 Uhr, zur Rapu-Rapu Polizeistation.
<<   MIB 21.05.2019 - 3:55

Chinese in Davao del Norte um P3,9 Millionen Bargeld beraubt

Mindanao - Ein 46 jähriger chinesischer Geschäftsmann ist am Freitagnachmittag, am National Highway im Stadtbezirk Gredu in Panabo City, Provinz Davao del Norte, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad um 3,9 Millionen PHP Bargeld beraubt worden. Der Sprecher des Police Regional Office - Davao Region (PRO-11) Police Major Jason Baria sagt: "Liyan Pang ist der Eigentümer von Zaza Agri Ventures in Bajada und war mit seinem Fahrer Cristobal Matondo und seiner Kassiererin Rizalyn Alameda in einem Schnellimbissrestaurant zum Essen gewesen. Als sie das Restaurant verließen wurden sie von zwei Männern mit einer Schusswaffe bedroht, die ihnen die Tasche mit dem Geld abnahmen." Laut Baria hatten die Räuber vermutlich beim Geld abheben beobachtet und sind ihm gefolgt, bis sie eine Chance hatten ihn zu berauben. Baria schließt aber die Möglichkeit, dass es sich um einen Insider-Job handelt nicht aus. Die Räuber flohen auf einem schwarzen Motorrad ohne Nummernschild. <<   EPD 21.05.2019 - 3:54

Lebensgefährtin eines inhaftierten Drogenhändlers in Mandaue mit Shabu im Wert von P1,87 Millionen verhaftet

Cebu - Die Lebensgefährtin eines inhaftierten Drogenhändlers, ist am Sonntag um 21:10 Uhr im Stadtbezirk Basak Pardo in Mandaue City, mit 275 Gramm Shabu im Wert von P1,87 Millionen verhaftet worden. Teams der City Intelligence Branch (CIB) und des City Drug Enforcement Unit (CDEU) verhafteten die 28 jährige Marylou Aguilar Cabahug, die laut dem CIB Chef Police Lieutenant Colonel Carlito Apilat, seit knapp einem Monat unter Beobachtung stand. Apilat sagt, Cabahug ist die Lebensgefährtin von dem im November 2015 wegen illegalen Drogenhandel inhaftierten Roxan Quirante. <<   EPD 20.05.2019 - 3:00

Klempner in Cebu mit Shabu im Wert von P2,92 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 32 jähriger Klempner ist am Sonntagnachmittag, im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City, mit 425 Gramm Shabu im Wert von 2,92 Millionen PHP verhaftet worden. Teams der City Intelligence Branch (CIB) und des City Drug Enforcement Unit (CDEU) verhafteten Marvin "Ogis" Saberon, der laut dem CIB Chef Police Lieutenant Colonel Carlito Apilat, als neue Drogenpersönlichkeit in dem Gebiet und stand seit einer Woche unter Beobachtung. Von Saberon wurden sieben große Päckchen Shabu und eines mittlerer Größe, sowie 10 große Päckchen braunes Shabu, 9.000 PHP Bargeld aus seinem Drogenverkauf und die markierten 1.000 PHP. <<   EPD 20.05.2019 - 2:59

Arzt tot in NAIA Terminal 3 Toilette aufgefunden

Manila - Ein Arzt ist am Sonntag um 8:23 Uhr, tot in einer Toilette im Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 3 aufgefunden worden. Dr. Richard Alexander Diaz Pareñas war als Arzt und Rechtsreferent im Viga District Hospital in Viga, Provinz Catanduanes tätig. Pareñas sollte um 8:30 Uhr seinen Inlandsflug boarden. Die Polizei hatte eine Untersuchung eingeleitet um den Grund seines Todes heraus zu finden. <<   MIB 20.05.2019 - 2:58

2 Fußgänger getötet und einer verletzt bei Unfällen in Quezon

Luzon - Zwei Fußgänger wurden getötet und ein weiterer verletzt, bei zwei getrennten Unfällen Samstagnacht in Calauag und Lopez, Provinz Quezon. Gegen 21 Uhr wurden im Ortsbezirk Vinas in Calauag, zwei Fußgängerinnen beim überqueren des Maharlika Highway, von einem Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren. Die beiden Frauen wurde als Estilita de Luna (70) und Nemia Vejerano (73) identifiziert, beide wurden schwer verletzt und in das Magsaysay Memorial District Hospital ins benachbarte Lopez gebracht, wo Vejerano bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Laut der Polizei hat der Motorradfahrer Roy Afarin, den Unfall selbst gemeldet. Gegen 21:30 Uhr wurde im Ortsbezirk Canda Ilaya in Lopez, beim überqueren des Maharlika Highway, der Fußgänger Michael Bryan Tabuga (24) von einem Van angefahren und schwer verletzt. Tabug wurde in das Magsaysay Memorial District Hospital ins benachbarte Lopez gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Fahrer des Van, Ruel Bismar, ist nun in der Lopez Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 20.05.2019 - 2:57

DENR schließt 10 Hotels in El Nido wegen Wasserverschmutzung

Palawan -
Das Department of Environment and Natural Resources (DENR) schließt 10 Hotels in El Nido, weil diese illegal ihr Abwasser in die Bacuit Bay leiten. Der Chef des DENR Environmental Management Bureau (EMB) für MIMAROPA (Mindoro, Marinduque, Romblon, Palawan) Michael Drake Matias sagt, diese Hotel in dem wichtigstem Touristenziel von Palawan verstießen gegen den Clean Water Act of 2004. Matias sagt, das von den 10 Hotels in El Nido eingeleitete Wasser, hat die von der DENR festgelegten Grenzwerte für Schadstoffe überschritten. Das DENR gab am Samstag bekannt, das eine Cease-and-Desist Order (CDO) am Mittwoch gegen folgende Unternehmen ausgegeben wurden: Buko Beach Resort, Doublegem Beach Resort and Hotel, El Nido Beach Hotel, El Nido Sea Shell Resorts and Hotel, The Nest El Nido Resorts and Spa Inc., Four Seasons Seaview Hotel, Panorama Resort, Sava Beach Bar, Sava Nest Egg Inc. und Stunning Republic Beach Resort. Zuvor hatte bereits das Pollution Adjudication Board gegen das Cuna Hotel eine CDO erlassen, weil es schwärzliches und übel riechendes Abwasser in das Meer leitete. Matias sagt, die Ergebnisse der Laboranalysen des Abwassers aus diesen Einrichtungen ging über die allgemeinen Abwasserstandards des DENR für den Biochemical Oxygen Demand (BOD) hinaus. "Solange diese Einrichtungen sich nicht bessern, haben wir keine andere Wahl, als das Gesetz durchzusetzen und zu verhindern, dass sie El Nido weiter verschmutzen", fügte Matias hinzu. <<   KR 20.05.2019 - 2:56

34 Verletzte als ein LRT-2 Zug auf einen anderen Zug auffährt

Manila - Die Light Rail Transit Association (LRTA) gab bekannt, dass am Samstag insgesamt 34 Personen verletzt wurden, als ein Light Rail Transit 2 (LRT-2) Zug auf einen zwischen den Cubao und Anonas Stationen anderen abgestellten LRT-2 Zug aufgefahren ist. Laut einem Zeugen, ist ein Zug voller Passagiere auf einen auf den Gleisen geparkten Zug aufgefahren, wobei einige der Trümmer der Kollision auf die Straße herunter vielen. Die LRTA Sprecherin Lyn Janeo sagt, der Vorfall wird immer noch untersucht. <<   MIB 20.05.2019 - 2:55

Carabao bei Unfall mit Krankenwagen getötet

Negros - Eine weibliche Carabao wurde Donnerstagnacht getötet, als sie im Stadtbezirk Tangub in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, von einem Krankenwagen angefahren wurde. Der Verkehrsermittler Police Staff Sergeant Randy Abello sagt: "Vier Carabaos überquerten die Straße, dabei wurde eine von einem Krankenwagen, gefahren Renato Panabi (53) aus La Carlota City, angefahren und getötet. Die Carabao gehörte Apolonio Cabalhin (67), der in dem Stadtbezirk Tangub wohnhaft ist. Der Krankenwagen war mit einer schwangeren Frau auf dem Weg in ein privates Krankenhaus in Bacolod City unterwegs, und hatte gerade ein anderes Fahrzeug überholt als er in die Carabao fuhr. Die schwangere Frau und Panabi blieben unverletzt, während ein Passagier auf dem Beifahrersitz leichte Verletzungen erlitt. Panabi sagt, er war mit normaler Geschwindigkeit unterwegs, konnte aber nicht mehr rechzeitig stoppen. <<   EPD 20.05.2019 - 2:54

80 Fahrer und 9 Helfer landesweit positiv auf illegale Drogen getestet

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) hat am Donnerstag bei Oplan Harabas, landesweit 5.009 Fahrer und ihre Helfer auf illegale Drogen getestet, wobei 80 Fahrer und 9 Helfer positiv getestet wurden. Der PDEA Chef General Aaron Aquino gab bekannt, dass von den 89 positiv getesteten Personen, 49 Fahrer von Lastwagen und 9 deren Helfer waren, sowie 11 Tricycle Fahrer, 9 V-hire Fahrer, 5 Jeepney Fahrer, 3 Multicab Fahrer, 2 Minibus Fahrer und ein Angestellter einer Transportfirma. Aquino sagt: "Ich habe die Drogenkontrollen für Fahrer von Lastwagen in den wichtigsten Häfen des Landes angeordnet, da diese schwere Nutzfahrzeuge betreiben und lange Strecken fahren. Es gibt eine vorherrschende Praxis des Drogenkonsums unter der fahrenden Bevölkerung, um für lange Reisen wach zu bleiben." Laut Aquino ist es wichtig, dass die Fahrer von Lastwagen und öffentlichen Verkehrsmitteln, in guter psychischer Verfassung und nicht unter dem Einfluss von illegalen Drogen auf den Straßen unterwegs sind. Die 89 positiv getesteten Personen müssen nun Bestätigungstests machen und wenn diese ebenfalls positiv ausfallen, wird Aquino dem Land Transportation Office (LTO) empfehlen deren Führerscheine zu entziehen und sie einer Rehabilitation zu unterziehen. Gemäß den Zahlen der PDEA wurden von Januar 2013 bis Januar 2019, insgesamt 11.609 Fahrer, Helfer und Buskassierer wegen illegalen Drogenkonsum verhaftet. <<   MIB 20.05.2019 - 2:53

Vater der eigene Kinder missbrauchte in Talisay verhaftet

Cebu - Ein Vater aus Talisay City ist nun hinter Gittern, nachdem sieben seiner Kinder ihn beschuldigt haben, dass er sie mehrmals bei verschiedenen Gelegenheiten sexuell belästigt hat. Der Mann (sein Name wird zum Schutz seiner Kinder zurück gehalten) war am Donnerstag, im Stadtbezirk Jaclupan in Talisay City verhaftet worden, weil er mit einer Schusswaffe in der Nachbarschaft gesehen wurde. Die gerufene Polizei verhaftete den Mann, bei dem ein Kaliber .38 Revolver gefunden wurde. Nachdem er inhaftiert wurde, kamen seine sieben Kinder im Alter zwischen 5 und 18 Jahren in die Polizeistation und berichteten über die sexuellen Belästigungen ihres Vaters. Der stellvertretende Talisay City Polizeichef Police Major Ardiolito Cabagnot sagt, der Vater hatte seine drei Töchter vergewaltigt und die Genitalien seiner vier Söhne gestreichelt. Der Vater bestritt die Anschuldigungen und sagte, seine Kinder könnten wütend auf ihn sein, weil er sie oft schimpfte. Die Polizei wird den Vater wegen Vergewaltigung und wegen seinen unzüchtigen Handlungen anklagen. <<   EPD 20.05.2019 - 2:52

Ölkonzerne planen Spritpreise zu erhöhen

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preissenkungen für Benzin in den letzten zwei Wochen, sollen dieses Mal die Preise wieder erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll zwischen 0,90 PHP bis 1,00 PHP erhöht werden, sowie für Diesel und Kerosin zwischen 0,70 PHP bis 0,80 PHP. <<   KR 19.05.2019 - 3:15

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Argao getötet

Cebu - Ein 30 jähriger Motorradfahrer ist am Samstagfrüh, bei einem Verkehrsunfall im Ortsbezirk Talaga in Argao getötet worden. Das Opfer Ramonito Villamor Rollon war mit seinem Motorrad auf dem National Highway unterwegs, als er von einem entgegenkommenden V-hire Van gerammt wurde. Rollon wurde in das Argao District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Fahrer des V-hire Van, Manolet Arizala, ist jetzt in der Argao Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 19.05.2019 - 3:14

3 Männer die Tankstelle in Batangas beraubten von Polizei getötet

Luzon - Drei Männer die am Samstag nach Mitternacht eine Tankstelle in Lipa City, Provinz Batangas beraubten, sind nach ihrer Flucht bei einem Schusswechsel mit der Polizei in benachbarten Malvar getötet worden. Die Batangas Polizeisprecherin Police Lieutenant Colonel Chitadel Gaoiran sagt, wir müssen noch die getöteten Räuber und ihre geflohenen Komplizen identifizieren. Laut Gaoiran fand der Schusswechsel gegen 1 Uhr, im Ortbezirk Luta Sur in Malvar, Provinz Batangas statt. Gemäß dem Bericht der Batangas Polizei hatten drei Männer eine Tankstelle im Stadtbezirk Bugtong in Lipa City beraubt und waren dann mit ihren auf zwei Motorrädern wartenden Komplizen geflohen. Nachdem die Räuber Richtung Malvar flohen errichtete die Polizei, auf dem J.P. Laurel Highway einen Straßenkontrollpunkt, den die Räuber ohne zu stoppen passierten. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd wurden die Räuber im Ortbezirk Luta Sur in Malvar, als sie auf die sie verfolgenden Polizisten schossen von diesen getötet. Bei den Opfern wurden drei Kaliber .45 Pistolen gefunden, ihre Komplizen, die beiden Motorradfahrer konnten zu Fuß entkommen. <<   MIB 19.05.2019 - 3:13

Polizei verhaftet am NAIA einen Passagier mit einer Handgranate

Manila - Die Polizei hat am Freitag am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) in Manila, einen Passagier mit einer Handgranate verhaftet. Laut der Polizei wurde Deogracias Polmano gegen 17:30 Uhr im NAIA Terminal 2 verhaftet, als das Sicherheitspersonal beim Röntgen seines Rucksack eine MK2 Handgranate entdeckte. Polmano ist nun im Hauptquartier der NAIA Police Security Group inhaftiert und wird wegen dem Verstoß gegen den Republic Act (RA) 9156, wegen dem illegalen Besitz von Sprengstoff angeklagt. <<   MIB 19.05.2019 - 3:12

75 Jähriger in Cebu verhaftet weil er 18 Jährige im Bus befingerte

Cebu - Ein 75 jähriger Mann ist am Freitag verhaftet worden, weil er eine 18 jährige Frau an ihren Geschlechtsteilen berührte. Der Carbon Polizeistation Chef Police Major Randy Caballes sagt: "Virgilio Quijano wurde gegen 14 Uhr von Sicherheitspersonal des Cebu South Bus Terminal (CSBT), sowie der 18 Jährigen und ihrer Mutter zu uns gebracht." Laut Caballes waren das Opfer und ihre Mutter von Carcar City nach Cebu City unterwegs, als der 75 Jährige ihre Geschlechtsteile der 18 Jährigen berührte. Das Opfer dachte zuerst es wäre ein Versehen gewesen, als sie der alte Mann sie dann erneut belästigte informierte sie ihre Mutter. Die Mutter bat darauf den Kassierer des Bus um Hilfe, der dann bei der Ankunft im CSBT das Sicherheitspersonal dort informierte. <<   EPD 19.05.2019 - 3:11

Anwalt in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein Anwalt ist am Freitag gegen 9:15 Uhr, vor dem Gerichtsgebäude im Ortsbezirk Bonuan Gueset in Dagupan City, von einem Unbekannten erschossen worden. Der Pangasinan Police Provincial Chef Police Colonel Wilson Joseph Lopez identifizierte das Opfer als Val Crisostomo, wohnhaft in Manaoag. Lopez sagt: "Crisostomo stand außerhalb einer Kantine, als ein Unbekannter auf einem Motorrad ihn durch mehrere Schüsse tötete." Crisostomo wurde in das Region 1 Medical Center gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Am Tatort wurden acht Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt, sagt Lopez. <<   MIB 19.05.2019 - 3:10

Student der Kriminologie in Cagayan de Oro ermordet und verbrannt

Mindanao - Der Körper eines 21 jährigen Student der Kriminologie ist am Freitag gegen 6 Uhr, im Stadtbezirk Indahag in Cagayan de Oro City, Provinz Misamis Oriental, ermordet und verbrannt aufgefunden worden. Der Cogon Polizeistation Chef Police Captain Rustico Galagala identifizierte das Opfer als Marjun Mejos, wohnhaft im Stadtbezirk Bonbon in Cagayan de Oro City und Student der Kriminologie am Cagayan de Oro College - Phinma. Galagala sagt: "Der Kopf und Rücken von Mejos wiesen klaffende Wunden auf, was darauf hindeutet, dass seine Mörder ein scharfes Objekt in das Opfer gestochen oder wiederholt hineingestoßen haben." Nachdem er getötet wurde, haben die Mörder den Körper von Mejos angezündet, sagt Galagala. Nahe dem Opfer, wurde das verbrannte Motorrad des Studenten gefunden. Laut Galagala ergaben die Ermittlungen, dass das Opfer wegen Gewalt gegen Frauen angeklagt war und gegen eine Kaution in Höhe von 80.000 PHP wieder auf freien Fuß war.
<<   EPD 19.05.2019 - 3:09

Mann in Argao erschossen

Cebu -
Ein 32 jähriger Mann ist am Freitag, im Ortsbezirk Talaga in Argao, von einem Unbekannten erschossen worden. Police Staff Sergeant Howard Maynopas von der Argao Polizei sagt: "Ike Birondo Duhilag war auf dem Heimweg, als er von einem unbekannten durch jeweils einen Schuss in den Kopf, die Brust und die Hand getroffen wurde." Duhilag wurde in das Isidro C. Kintanar Memorial Hospital in Argao gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt, sagt Maynopas. <<   EPD 19.05.2019 - 3:08

Drogenhändler in Toledo mit Shabu im Wert von P1,5 Millionen verhaftet

Cebu - Eine Drogenhändler ist Donnerstagnacht in Toledo City, mit 220 Gramm Shabu im Wert von 1,5 Millionen PHP verhaftet worden. Die Toledo City Polizeichefin Police Lieutenant Colonel Janette Rafter sagt, der verhaftete Angie de Gracia ist als Zeitarbeiter im Provincial Health Office angestellt und wurde als Krankenwagenfahrer in Balamban eingesetzt. Laut Rafter war de De Gracia am Donnerstag nicht zur Arbeit gegangen und verkaufte stattdessen seine illegalen Drogen in Toledo City an dem Tag. <<   EPD 19.05.2019 - 3:07

BI verhaftet 4 flüchtige Südkoreaner

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat bei getrennten Einsätzen, vier flüchtige Südkoreaner verhaftet. Die BI-Sprecherin Dana Sandoval sagte am Freitag, dass die Flüchtigen wegen verschiedenen Verbrechen von dem BI Fugitive Search Unit (FSU) verhaftet wurden. Laut Sandoval wurde der 43 jährige Eum Ki Tae am Mittwoch in Pampanga verhaftet, der in seiner Heimat wegen eines 43 Millionen South Korean Won Betrug. Ebenfalls am Mittwoch wurde der 33 jährige Lee Sangmin in einem Wohnhochhaus in Makati City, wegen eines ausstehenden Haftbefehl wegen der Besetzung eines Büros und Behinderung dessen Betriebs. Die Botschaft von Südkorea hatte in 2014, Lee einen Pass entzogen. Bevor Eum und Lee verhaftet wurden, hatte das FSU Kim Yoonyoung (58) und Yoon Juong Yul (60) im Ortsbezirk Amaya in Tanza, Provinz Cavite verhaftet. Sandoval sagt, Kim hat eine ausstehenden Haftbefehl wegen der Besetzung eines Wohnsitzes und Behinderung dessen Betriebs, während Yoon wegen eines 270 Millionen South Korean Won Betrug gesucht wurde. Die vier Südkoreaner sind nun im Gefängnis der Ausländerpolizei in Camp Bagong Diwa in Taguig Cuty, dass auch "Bicutan" genannt wird inhaftiert und werden bis auf Lee umgehend an die Polizei in Südkorea deportiert, abhängig der Bearbeitung ihrer Papiere, sagt Sandoval und fügt hinzu, dass Lee sich erst für seine Verbrechen im Lande vor Gericht gestellt wird, bevor er deportiert wird. <<   KR 18.05.2019 - 3:30

2 Tote und 3 Verletzte als Motorrad mit Ceres Bus in Argao zusammen stößt

Cebu - Zwei Personen wurden getötet und drei weitere verletzt, als am Freitag gegen 10:45 Uhr, auf dem National Highway im Ortsbezirk Bogo in Argao, ein Motorrad mit einem Ceres Bus zusammen stieß. Die Opfer wurden als Trinidad Quevido (23) aus Argao und Marilou Campomanes aus Minglanilla identifiziert. Der Police Staff Sargeant Howard Minopas von der Argao Polizei sagt, das Motorrad gefahren von Jonard Maliano (28) überholte ein anderes Fahrzeug und stieß dabei mit dem entgegen kommenden Ceres Bus zusammen. Der Busfahrer Ryan James Pangilinan (37) versuchte dem Motorrad auszuweichen und fuhr dabei in zwei geparkte Motorräder und drei daneben stehende Personen. Maliano und die zwei Passanten, die als Mark Joefil Ceballos (19) und  Miguelito Cortes (26)  identifiziert wurden, sind in das gegenüber liegende Isidro Kintanar Memorial Hospital gebracht worden, über ihren Gesundheitszustand ist nichts bekannt. Pangilinan ist jetzt in der Argao Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 18.05.2019 - 3:29 

Anwalt in Rizal erschossen

Luzon - Ein 45 jähriger Anwalt ist am Freitag gegen 8:45 Uhr, im Ortsbezirk San Isidro in Rodriguez, Provinz Rizal, von Unbekannten erschossen worden. Der Rodriguez Polizeichef Police Lieutenant Colonel Melchor Agusin sagt: "Das Opfer Edilberto Golla Jr. war mit seinem Pickup auf dem Weg zu einer Besprechung, als er nahe seinem Haus in Eastwood Greenview im Ortsbezirk San Isidro, von zwei bewaffneten Männern auf einem schwarzen Motorrad erschossen wurde." Am Tatort wurden 56 Patronenhülsen Kaliber 5,56 mm und Kaliber .45 gefunden. Agusin sagt, Golla Jr. hatte eine privatrechtliche Praxis und war mit keinem Regierungsamt verbunden. <<   MIB 18.05.2019 - 3:28

9 Tote und 12 Verletzte als Lastwagen in Leyte einen V-hire Van rammt

Leyte - Neun Personen wurden am Freitag um 6:14 Uhr getötet und 12 weitere zum Teil schwer verletzt, als im Ortsbezirk Distrikt 3 in Babatngon, Provinz Leyte, ein Lastwagen einen V-hire Van rammte. Der Babatngon Polizeichef Police Lieutenant Melvin Ayay sagt: "Der mit Schweinen beladene Lastwagen, gefahren von Wenwen de Leon aus North Cotabato, war mit hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geraten und hat den entgegen kommenden V-hire Van, gefahren von Rodel Ecat aus Babatngon, frontal gerammt." Ich hoffe, dass einige von denen, die ins Krankenhaus gebracht wurden, überleben werden, da sie sich in einem kritischen Zustand befanden, sagt Ayay. Der V-hire Van ist vom Babatngon Terminal abgefahren und sollte nach Tacloban City fahren. Acht Passagiere des V-hire Van verstarben am Unfallort, sie wurden als Alden Camuin, Remelyn Camuin, Jackson Casarigo, Lilia Catman, Emi Conde, Mimi Ochea, Eyon Pescos und Marilyn Taringan identifiziert, alle wohnhaft in Babatngon. Ein weiterer Passagier der alls Chino Bryan Becha identifiziert wurde und in Talalora, Provinz Samar wohnhaft war, verstarb in dem Eastern Visayas Regional Medical Center in Tacloban City, wo auch De Leon und sein Helfer, sowie Ecat und die Verletzten hingebracht wurden. De Leon wurde von der Polizei unter Krankenhausarrest gestellt. <<   EPD 18.05.2019 - 3:27 - Update

17 Jähriger in Makati wegen illegalen Schusswaffenbesitz verhaftet

Manila - Ein 17 jähriger Junge ist am Donnerstag in Makati City, wegen illegalen Schusswaffenbesitz verhaftet worden. Die Makati City Polizei sagt, wir wurden gegen 22 Uhr über einen bewaffneten Minderjährigen, an der Dian Street Ecke Diesel Street im Stadtbezirk Palanan informiert. Als die Polizei ankam, war der 17 jährige Junge bereits von besorgten Bürgern entwaffnet und festgehalten worden. Der sich über den 17 Jährigen beschwerende 21 jährige Angelo Petilia sagt, als er aus seinem Haus ging, kam der Junge auf in zu und zielte mit einer Pistole auf ihn. Laut Petilia halfen ihm andere anwesende Passanten, den bewaffnete Minderjährigen bevor er den Abzug drücken konnte überwältigen und entwaffnen. Die Polizei beschlagnahmte von dem Jungen, eine Glock 17 Pistole mit fünf Schuss Munition im Magazin. Der Minderjährige wurde zur Investigation and Detection Management Section der Makati City Polizist zu weiteren Ermittlungen gebracht.
<<   MIB 18.05.2019 - 3:26

Barangay-Captain in Quezon erschossen

Luzon - Ein 52 jähriger Barangay-Captain ist am Donnerstag in Candelaria, Provinz Quezon, von Unbekannten erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Ricardo de Chavez, Barangay-Captain von Mangilag Norte, Candelaria. Laut der Polizei war De Chavez auf seinem Motorrad unterwegs nach Hause im Ortsbezirk Mangilag Norte, Candelaria, als er gegen 17:20 Uhr nahe seinem Haus von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. De Chavez wurde von mehreren Schüssen getroffen und war auf der Stelle tot. Am Tatort wurden zwölf Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole und drei aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt.
<<   MIB 18.05.2019 - 3:25

Duterte enthebt FDA Chefin wegen Korruption von ihren Posten

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Donnerstag bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte die Food and Drug Administration (FDA) Chefin, wegen Korruption von ihren Posten enthoben hat. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo sagt, die Berufung von Nela Charade Puno als FDA Chefin wurde beendet. Der Department of Health (DOH) Unterstaatssekretär Eric Domingo wurde beauftragt, die FDA vorübergehend zu leiten, um einen kontinuierlichen und unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Duterte drohte letzten Monat, weitere Beamte wegen unverminderten Korruptionsvorfällen, obwohl er vor schwerer Bestrafung für Unregelmäßigkeiten gewarnt hatte, zu entlassen. <<   MIB 18.05.2019 - 3:24

DOLE: Filipina in Kuwait von ihrem Arbeitgeber getötet

Manila -
Das Department of Labor and Employment (DOLE) gab am Donnerstag bekannt, dass eine 47 jährige Filipina in Kuwait von ihrem Arbeitgeber getötet wurde. Das Opfer wurde als Constancia Lago Dayag identifiziert, die aus Agadanan in der Provinz Isabela stammte. Der Arbeitsminister Silvestre Bello III sagte in einer Stellungsnahme: "Erste Berichte die mein Büro erreichen, weisen darauf hin, dass Frau Dayag die nacht zuvor in das Al Sabah Hospital gebracht wurde, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde." Bello III Bello verurteilte den Missbrauch den Dayag erlitten hatte und sagt: "Ihr Körper wies verschiedene Prellungen sowie Blutergüsse auf und es wurde auch eine Gurke in ihren Körper eingeführt." Die Philippinen und Kuwait hatten im Mai 2018 in Kuwait (siehe Artikel 13.05.2018), ein Abkommen zur Behandlung von Overseas FIlipino Workers (OFWs) unterschrieben. Weshalb Bello III sagte: "Abgesehen von einem offensichtlichen Verstoß gegen die Vereinbarung zum Schutz von OFW zwischen unserer Regierung und Kuwait, scheint es einen Verstoß des ausländischen Arbeitgebers gegen den Arbeitsvertrag gegeben zu haben." Bello III sagt, dass er bereits die Philippine Overseas Employment Administration (POEA) und das Philippine Overseas Labor Office (POLO) in Kuwait angewiesen hat, zu ermitteln welche der ausländischen und lokalen Agenturen, für den Einsatz von Dayag verantwortlich sind. Er sprach der Familie des Opfers sein Beileid aus und schwor Gerechtigkeit für ihren Tod. <<   KR 18.05.2019 - 3:23

3 Multicab-Jeepney Fahrer in Talisay positiv auf illegale Drogen getestet

Cebu - Drei Multicab-Jeepney Fahrer sind am Donnerstagvormittag, in verschiedenen Terminals in Talisay City, bei einem überraschenden Drogentest der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) positiv auf illegale Drogen getestet worden. Die PDEA-7 Sprecherin Leia Albiar sagt, die Namen der drei Fahrer werden nach den Bestätigungstests dem Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) übergeben. In einer vorherige Aussage hatte der LTO-7 Chef Victor Caindec gesagt, das positiv getestete Fahrer ihren Führerschein auf Dauer verlieren und könnten auch daran gehindert werden, eine anderen Führerschein zu erhalten. Gemäß der PDEA-7 wurden bei Oplan Harabas insgesamt 390 Fahrer getestet, wovon 134 Multicab-Jeepney Fahrer und 66 Tricycle Fahrer, sowie Bus, V-hire und Taxi Fahrer waren. <<   EPD 18.05.2019 - 3:22

Vergewaltiger in Pampanga verhaftet

Luzon - Ein 37 jähriger Mann ist nach einer Vergewaltigung am Mittwoch, im Ortsbezirk Bahay Pare in Candaba, Provinz Pampanga, von Polizisten der 2nd Provincial Mobile Force Company (PMFC) und der Candaba Polizei verhaftet worden. Die Ermittlungen ergaben, dass der verhaftete Nick David zuvor um 18:30 Uhr, seinem auf der Strasse gehenden Opfer an ihren Geschlechtsteilen berührte und Sex mit ihr haben wollte. Als sich das Opfer weigerte, schlug er sie und vergewaltigte sie. Das Opfer meldete den Vorfall, umgehend den Bahay Pare Barangay-Funktionären. Der 2nd PMFC Chef Police Lieutenant Colonel John Clark sagt, nachdem wir informiert wurden suchten wir umgehend im Ortsbezirk Bahay Pare nach dem Verdächtigen und konnten ihn verhaften. <<   MIB 18.05.2019 - 3:21

6 philippinische Firmen in den 2019 Global 2.000 Unternehmen von Forbes

Cebu -
Sechs philippinische öffentliche Unternehmen haben es im Bezug auf Umsatz, Gewinn, Vermögenswerte und Marktwert, unter die Top 2.000 des US Wirtschaftsmagazin Forbes geschafft. Die BDO Unibank ist das am besten platzierte philippinische Unternehmen auf Platz 1.018, gefolgt von der SM Investments Corp. (SMIC) der Sy Familie auf Platz 1.092. und der Top Frontier Investment Holdings von Ramon Ang auf Platz 1.196. Weiter folgen die Ayala Corp. der Zobel Familie auf Platz 1.236, die Metropolitan Bank and Trust Co. von George Ty auf Platz 1.639 und JG Summit Holdings der Gokongwei Familie auf Platz 1.720. Zum siebten Mal in Folge liegt die chinesische Industrial and Commercial Bank of China an erster Stelle, gefolgt von JPMorgan Chase (USA) und der China Construction Bank. Auf dem 4. Platz die Agricultural Bank of China, 5. Bank of America, 6. Apple (USA) 7. Ping An Insurance (China), 8. Bank of China, 9. Royal Dutch Shell (Holland) und auf dem 10. Platz das amerikanische Unternehmen Wells Fargo. <<   KR 17.05.2019 - 2:45

3 Tote als Ex-US-Marine in Talisay Amok läuft

Cebu - Ein in Ruhestand getretener US-Marine Soldat, wurde bei einem Schusswechsel mit der Talisay City Polizei in seinem brennenden Haus getötet, nachdem er seinen Stiefsohn und den Lawaan III Barangay-Captain erschossen hatte. Der US-Marine Dean Torrefranca hatte eine Grundstücksstreit mit Jed Ybañez (30), dem Sohn seiner verstorben Frau Delia Ybañez Torrefranca, aus deren vorherigen Ehe. Der Grundstücksstreit starte als Delia vor über einem Monat verstarb und Jed das Haus und die zwei Autos haben wollte. Um 9 Uhr versuchte Jed zusammen mit seinem Onkel Bobby Omaña einem ehemaligen Polizisten, ihren Streit mit Torrefranca vor dem Barangay-Captain auszuräumen, konnten sich aber nicht einigen. Omaña sagt, das Haus von Delia und die zwei Autos, waren während ihrer ersten Ehe mit Jed seinem Vater gekauft worden, weshalb Jed die Besitztümer beanspruchte. Gegen 11 Uhr kamen Jed und Bobby, zusammen mit dem Lawaan III Barangay-Captain Jimmy Bartilic (59) und einem Barangay-Tanod, zu dem Haus von Torrefranca um erneut den Streit zu Regeln. Torrefranca empfing sie mit einem AK-47 Sturmgewehr, sowie einer Kaliber .45 Pistole und trug eine Kugelsichere Weste. Jed und Bartilic flohen und wurden von Torrefranca erschossen, Omaña und der Barangay-Tanod konnten in die entgegen gesetzte Richtung fliehen. Torrefranca ging danach in die zweite Etage seine Haus, als die Polizei ankam. Es kam zu einer Schießerei und Torrefranca setzte sein Haus in Brand. Danach gab es sporadische Schüsse innerhalb der nächsten Stunde zu hören. Als dass Feuer aufhörte, fand die Polizei die verbrannte Leiche des US-Marine. Der stellvertretende Chef der Talisay City Polizei Police Major Ardioleto Cabagnot sagt, dass Torrefranca bei der Schießerei von seinen Polizisten getötet wurde, während der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagte, dass Torrefranca in seinem Haus erstickte nachdem er es angezündet hatte. <<   EPD 17.05.2019 - 2:44 - Update

POEA sagt Deutschland will 50 Krankenschwestern und 300 Krankenpfleger anstellen

Manila - Die Philippine Overseas Employment Administration (POEA) gab am Donnerstag bekannt, dass 50 philippinische Krankenschwestern und 300 Krankenpfleger die Möglichkeit erhalten, in Deutschland zu arbeiten. Qualifiziert sind männliche oder weibliche Filipinos mit aktiven philippinischen Krankenpflegerlizenzen und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in Krankenhäusern, Rehabilitationszentren oder Pflegeeinrichtungen. Bewerber sollten die deutsche Sprache beherrschen oder bereit sein, einen Deutschkurs zu absolvieren. Das Anfangsbruttogehalt für die offenen Pflegepositionen beläuft sich auf 2.000 Euro oder rund 117.000 PHP pro Monat. Qualifizierte Bewerber können sich über die Webseite der POEA unter www.poea.gov.ph informieren und registrieren, sowie die notwendigen Dokumente (siehe Artikel 09.01.2019) persönlich beim POEA-Büro in Mandaluyong City einreichen. <<   KR 17.05.2019 - 2:43

3 Südkoreaner und 1 Filipino in Pasay mit Falschgeld verhaftet

Manila -
Vier Personen sind am Donnerstag gegen 1:30 Uhr, in einem Hotel Ressort in Pasay City, mit 288.700 US-Dollar Falschgeld verhaftet worden. Die Verhafteten wurden als die drei Südkoreaner, Tiange Wu (31) Casino Betreiber, Song Ho Sang (53) und James Park, sowie der der philippinische Geschäftsmann Fernando Silangan (44) identifiziert. Die Verhaftung erfolgte, nachdem ein Security Guard die Polizei über die vier Männer informierte. <<   MIB 17.05.2019 - 2:42

Philippinen zieht wegen nicht abgeholter Müllsendung von Kanada Botschafter und Konsule ab

Manila -
Der Regierungspalast Malacañang hat am Donnerstag um 0:00 Uhr, seinen Botschafter und Konsule aus Kanada, wegen der nicht fristgerechten abgeholten Müllsendung abgezogen. Der Außenminister Teodoro Locsin Jr. sagt: "Kanada hat die Frist vom 15. Mai verpasst, um die verbliebenen 69 Container Müll, die es zwischen 2013 und 2014 auf den Philippinen abgeladen hat zurückzuholen." Der Rückruf der philippinischen Abgesandten erfolgt, trotz einer großen Anzahl von Filipinos die in Kanada leben und arbeiten. Gemäß den Daten des Außenministeriums vom letzten Monat, leben und arbeiten in Kanada insgesamt 892.481 Filipinos, was etwa 2,4 Prozent der Gesamtbevölkerung von Kanada entspricht. Locsin Jr. sagt: "Dass die Philippinen eine verminderte diplomatische Präsenz in Kanada aufrechterhalten werden, bis das Müllproblem gelöst ist." <<   KR 17.05.2019 - 2:41

San Miguel Beer gewinnt 5. PBA Philippine Cup Titel in Folge

Manila - Das San Miguel Beer Team hat Mittwochnacht im Araneta Coliseum in Quezon City, gegen das Magnolia Team im entscheidenden 7. Spiel, zum fünften Mal in Folge den 2019 Philippine Basketball Association (PBA) Philippine Cup Titel gewonnen. Dabei lag das San Miguel Beer Team bereits mit 17 Punkten im Rückschlag und konnten Magnolia am Ende mit 72:71 besiegen. Für San Miguel Beer war es der insgesamt 27. PBA Philippine Cup Titel. <<   KR 17.05.2019 - 2:40

Mann in QC angeschossen

Manila - Ein 47 jähriger Mann ist am Mittwochabend, im Stadtbezirk Salvacion in Quezon City (QC), von Unbekannten angeschossen worden. Der La Loma Polizeistation Chef Police Lieutenant Colonel Camlon Nasdoman sagt: "Melvin Castillo ging zu seinem in der Ipo Street geparkten Sports Utility Vehicle (SUV), als zwei Unbekannte auf einem Motorrad auf ihn zufuhren und der Hintermann mit einer Pistole auf ihn schoss." Laut Nasdoman wurde Castillo, von sechs Schüssen getroffen und wurde von Barangay-Funktionären in das Chinese General Hospital in Manila gebracht. <<   MIB 17.05.2019 - 2:39

LTO-7 hat 400 CV Polizisten beauftragt Verkehrssünder zu bestrafen

Cebu - Das Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) gab am Mittwoch bekannt, dass es über 400 Polizisten in Central Visayas (CV) beauftragt hat Verkehrssünder zu bestrafen. Der LTO-7 Chef Victor Caindec sagt, dass das deputierte Personal der Philippine National Police (PNP), Kraftfahrzeuge und Fahrer die gegen die Verkehrsregeln gemäß Republic Act (RA) 4136 und gegen die in der Joint Administrative Order (JAO) 2014-01 beschriebenen Verstöße verstoßen, zu Recht bestrafen kann. Laut Caindec können die deputierten Polizisten ein Temporary Operator’s Permit (TOP) ausstellen und damit Führerscheine konfiszieren. Verkehrssünder können mit einem TOP, noch weitere 72 Stunden ein Fahrzeug fahren. <<   KR 17.05.2019 - 2:38

3 Mädchen in geparkten Auto in Bataan erstickt

Luzon - Drei junge Mädchen sind am Montag gegen 20 Uhr, im Ortsbezirk Calungusan in Orion, Provinz Bataan, in einem geparkten Auto erstickt. Der Orion Polizeichef Police Captain Dennis Orbista identifizierte die Opfer als die Kusinen, Agatha Morales (9), Shamel Algehla Morales (8) und Paulaine Keziah Morales (6), alle im Ortsbezirk Sto. Domingo in Orion wohnhaft. Orbista sagt, eines der Opfer war die Tochter von Jessie Morales (31), dem Sicherheitsbeauftragten der Petron Bataan Refinery, der zu der Zeit das Firmenauto benutzte. Jessie hatte das Auto mit den Mädchen um 16 Uhr an der Eskinita Street geparkt, als er um 20 Uhr zurück kam, fand er die drei Mädchen in dem Firmenauto erstickt auf. Jessie brachte die Mädchen in das St. Michael Hospital in Orion, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Die Eltern der Mädchen gaben an, dass sie als Verwandte das Problem unter sich gelöst haben. <<   MIB 17.05.2019 - 2:37

Prominente Schauspieler: Sieger und Verlierer der Wahlen

Manila - Zahlreiche prominente Schauspieler des Landes, sind bei den Wahlen als Kandidaten angetreten. Trotz ihrer Popularität waren einige nicht in der Lage zu gewinnen, hier die Sieger und Verlierer in alphabetischer Reihenfolge:
- Jestoni Alarcon (55), ehemaliger Schauspieler, Stadtrat von Antipolo City und ehemaliger Rizal Vize-Gouverneur, wurde als Provincial Board Mitglied des 1. Distrikt von Rizal wiedergewählt.
- Francisco "Isko Moreno" Domagoso (44), ehemaliger Schauspieler und aktueller Manila Vize-Bürgermeister, setzte sich gegen den Manila Bürgermeister und ehemaligen Präsidenten Joseph "Erap" Estrada durch und wurde als neuer Manila Bürgermeister gewählt.
- Emilio Ramon "ER" Ejercito III (55), Schauspieler und Sohn des ehemaligen Präsidenten Joseph "Erap" Estrada (82), schaffte es nicht sich gegen Ramil Hernandez als Laguna Gouverneur durchzusetzen.
- Gary Jason Estrada (47), Dramen-Schauspieler, schaffte es nicht gegen Ace Servillion als Vize-Bürgermeister in Cainta, Provinz Rizal durchzusetzen.
Manuel "Lito" Lapid (63), ehemaliger Filmschauer der in fast achtzig Filmen mitspielte, wurde zum Senator gewählt. Von 2004 bis 2010 war er bereis Senator und spielte kürzlich in der philippinischen Aktion Fernsehserie "Ang Probinsyano" mit.
- Edu Manzano (63), Schauspieler, Komiker und ehemaliger Ehemann von Vilma Santos, schaffte es nicht Kongressabgeordneter in San Juan, Provinz La Union zu werden.
- Roderick Paulate (59), Schauspieler, Komiker und Fernsehmoderator, schaffte es nicht sich gegen Gian Sotto als Vize-Bürgermeister Quezon City durchzusetzen.
Ramon "Bong" Revilla Jr. (52), ehemaliger Action-Schauspieler der in fast achtzig Filmen mitspielte, wurde zum Senator gewählt. Von 2004 bis 2016 war er bereits Senator, war aber wegen Korruption inhaftiert und ist gegen Kaution auf freien Fuß.
- Ramon "Jolo" Revilla III (31), Sohn Ramon "Bong" Revilla Jr., ehemaliger Schauspieler und Komiker, wurde als Cavite Vize-Gouverneur wiedergewählt.
Vilma Santos (65), Schauspielerin und Star von "All Seasons", besiegte Meynard Sabili als Repräsentant für Lipa City, Provinz Batangas.
- Yul Servo (39), Dramen-Schauspieler, wurde als Repräsentant des 3. Distrikt von Manila wiedergewählt.
Dass ehemalige Schauspieler auch Politik machen, ist nicht nur in den Philippinen gang und gäbe. In den USA wurde der ehemalige amerikanische Filmschauspieler Ronald Reagan, zum 40. Präsident der Vereinigten Staaten gewählt. Der ehemalige Bodybuilder und österreichisch-amerikanische Filmschauspieler Arnold Alois Schwarzenegger, war von 2003 bis 2011 der 38. Gouverneur von Kalifornien, USA.
<<   KR 16.05.2019 - 4:00

Frau in San Fernando von Maskierten angeschossen

Cebu - Eine 25 jährige Frau ist am Mittwoch um 20:05 Uhr, in der Basketballhalle im Ortsbezirk South Poblacion in San Fernando, von Maskierten angeschossen worden.
Police Patrolman Philip Gesto von der San Fernando Polizei sagt, Jessiel Bonghanoy ist von zwei maskierten Männern auf einem Motorrad angeschossen worden. Das Opfer wurde mit einer Schussverletzung in den linken Hinterkopf in ein privates Krankenhaus in Cebu City gebracht und befindet sich im kritischen Zustand . Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 16.05.2019 - 3:59 - Update

Vergewaltiger in Davao bei Verfolgungsjagd getötet

Mindanao - Ein Soldat der am Dienstag im Stadtbezirk Marilog, Distrikt Marilog in Davao City, vier Personen darunter ein fünfjähriges Kind getötet hat, wurde am Mittwochnachmittag bei einer Verfolgungsjagd getötet worden. Der Davao City Police Office (DCPO) Chef Police Colonel Alexander Tagum sagt: "Während einer Verfolgungsjagd wurde der als Randy Balagisi (23) identifizierte Verdächtige, gegen 13:30 Uhr bei einem 20 Minuten dauernden Feuergefecht, in Sitio Lapinig im Distrikt Marilog in Davao City von Soldaten des Cafgu Active Auxiliary (CAA) getötet." Der Einsatz wurde von dem Police Major Estrello Ramiso und CAA Personal des 89 Infantry Battalion (IB) ausgeführt, fügt Tagum noch hinzu. Laut Tagum war Balagisi zuvor wegen Vergewaltigung von Mayle Ominloy Ponce, der Tochter des Opfers Liza Ponce angeklagt worden. Das Verbrechen wurde aus persönlichem Groll begangen, der den Verdächtigen wegen des im September 2018 gegen ihn eingereichten Verfahrens zu Vergeltungsmaßnahmen veranlasste, sagt Tagum. Die vier Opfer wurden durch mehrere Schüsse und Hackwunden in verschiedenen Körperteilen getötet, sie wurden als Liza Ominloy Ponce (49), Christine Ominloy Ponce (29), Ana (14) und Rey (5) identifiziert. Am Tatort waren neun Patronenhülsen Kaliber 5,56 mm und ein Bolo, mit dem Balagisi auf die Opfer einschlug gefunden.
<<   EPD 16.05.2019 - 3:58

2 junge Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P2,1 Millionen verhaftet

Cebu - Zwei junge Drogenhändler sind am Mittwochvormittag, im Stadtbezirk Labangon in Cebu City, mit 315 Gramm Shabu im Wert von etwa 2,1 Millionen PHP verhaftet worden.
Der Labangon Polizeistation Chef Police Major Keith Allen Andaya identifiziert die Verhafteten, als den 20 jährigen Joshua Barba und die 18 jährige Claire Villahermosa, beides im Stadtbezirk Labangon wohnhaft. Andaya sagt, Villahermosa ist die angebliche Freundin eines Drogenhändlers, den sie vor einiger Zeit verhaftet hatten. Andaya vermutet, dass sie diejenige ist, die die illegalen Aktivitäten ihres im Gefängnis befindlichen Freundes fortsetzen wollte. <<   EPD 16.05.2019 - 3:57

Zuhälter an General Maxilom Avenue in Cebu erschossen

Cebu - Ein Zuhälter ist am Mittwoch um 2:10 Uhr, an der General Maxilom Avenue in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Police Master Sergeant Gerry Genilaso von der Fuente Polizeistation sagt, die Identität des Opfers muss noch festgestellt werden. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Opfer um einen bekannten Zuhälter in dem Gebiet handelt, der nur als Danica bekannt war. Laut Zeugenaussagen stand das Opfer am Straßenrand, als ein Unbekannter auf einem Motorrad in Front von ihm stoppte und ihn durch einen Schuss in den Kopf tötete, sagt Genilaso. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt.
<<   EPD 16.05.2019 - 3:56

BFAR-7 warnt vor Quallen

Cebu - Das Bureau of Fisheries and Aquatic Resources - Central Visayas (BFAR-7) hat nach der Sichtung von Qualenschwärmen, die Öffentlichkeit dazu gedrängt in einigen Meeresgebieten vor Mactan Island nicht zu schwimmen.
Der BFAR-7 Chef Alfeo Piloton sagt, es ist normal, dass sich Quallen während der Sommerzeit vermehren und fügt hinzu, dass die meisten Quallen giftig sind. Der BFAR-7 Provincial Fishery Office - Cebu Chef Edgar Delfin sagt, wir haben Berichte erhalten, dass andere Meeresgebiete von Cebu auch von Quallen betroffen sind. Mehrere Facebook Benutzer hatten über das Wochenende, Fotos von Quallen vor Mactan Island, Olango Island und Gilutongan Island gepostet. Laut Piloton verlassen die Quallenschwärme, irgendwann im Juni oder zum Beginn der Regenzeit, die Küstengebiete wieder. Delfin selbst empfiehlt, Wenn ein Schwimmer von einer Qualle gestochen wird, sollte er Essig oder Öl auf die betroffene Haut auftragen, bevor er sich in ein Krankenhaus begibt. <<   EPD 16.05.2019 - 3:55

Amerikaner in Davao wegen Kindesmissbrauch zu lebenslänglichem Gefängnis verurteilt

Mindanao - Ein seit August 2015 inhaftierter Amerikaner ist am 10. Mai, vom Davao City Regional Trial Court (RTC) wegen Kindesmissbrauch und Menschenhandel zu lebenslänglichem Gefängnis verurteilt worden. Der RTC Branch 33 Richter Lope L. Calio, hat George William Nolan (71) wegen Kindesmissbrauch zu 12 bis 20 Jahren Gefängnis und zu lebenslänglichen Gefängnis wegen Menschhandel verurteilt. Zusätzlich muss Nolan 5 Millionen PHP und dem privaten Beschwerdeführer einen Schadensersatz in Höhe von insgesamt 375.000 PHP bezahlen. Nolan war im August 2015 (siehe Artikel 21.08.2015) von dem National Bureau of Investigation (NBI) Davao und dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) verhaftet worden, weil er mutmaßlich verdächtige Aktivitäten mit Minderjährigen in seinem Wohnsitz in Catalunan Grande durchgeführt hat. Die stellvertretende Davao City Staatsanwältin Barbara Mae P. Flores sagt: "Dieses Urteil gegen einen Ausländer wird der ganzen Welt die Botschaft vermitteln, dass wir auf den Philippinen den Schutz unserer Kinder ernst nehmen." Nolan wird seine Haftstrafen in der Davao Penal Colony (Dapecol) in Panabo City absitzen.
<<   EPD 16.05.2019 - 3:54

Dela Rosa zum Senator gewählt

Manila - Der ehemalige Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa, wurde bei den Wahlen am 13. Mai überraschend deutlich zum Senator gewählt. Dela Rosa der nach seiner Zeit als PNP-Chef, von Präsident Rodrigo Duterte zum Bureau of Corrections (BuCor) Chef gemacht wurde, hatte sich selbst nur wenig Chancen ausgerechnet. Die Wähler haben Dela Rosa mit 18.371.396 Stimmen auf den 5. Platz gewählt, Stand 15. Mai - 2:08 Uhr, zum Vergleich, als der Boxweltmeister Manny "Pacman" Pacquiao bei den Wahlen am 9. Mai 2016 als Senator antrat, wurde er mit 16.050.546 Stimmen auf den 7. Platz (siehe Artikel 20.05.2016) gewählt. <<   MIB 15.05.2019 - 2:30

Estrada verliert Wiederwahl als Manila Bürgermeister

Manila - Joseph "Erap" Estrada (82) hat die Wiederwahl als Manila Bürgermeister, gegen Francisco "Isko Moreno" Domagoso (44) verloren. Moreno erhielt 357.925 Stimmen, Estrada 210.605 Stimmen und der ehemalige Manila Bürgermeister Alfredo Lim (89) erhielt 138.923 Stimmen. Manila hat 977.465 registrierte Wähler, von denen 675.125 zum Wählen gingen. <<   MIB 15.05.2019 - 2:29

Gwendolyn Garcia ist wieder Cebu Gouverneur

Cebu - Die Repräsentantin des dritten Cebu Distrikt Gwendolyn Garcia (63), hat die Cebu Vize-Gouverneurin Agnes Magpale (77) überlegen besiegt und wird wieder Cebu Gouverneurin. Für Garcia ist es die dritte Amtszeit als Cebu Gouverneur, nachdem sie bereits von 2004 bis 2013 zwei aufeinander folgende Amtszeiten hatte. Der Cebu Gouverneur Hilario Davide III besiegte Daphne Salimbangon und wird damit neuer Cebu Vize-Gouverneur. <<   KR 15.05.2019 - 2:28

Führungswechsel in Cebu, Mandaue und Lapu-Lapu

Cebu - Führungswechsel in Cebu City, Mandaue City und Lapu-Lapu City, die drei Städte haben ab 30. Juni neue Bürgermeister. Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña hat bereits seine Niederlage, gegen den Vize-Bürgermeister Edgardo Labella eingeräumt. Neuer Cebu City Vize-Bürgermeister wird Michael Rama, der die Stadtabgeordnete Mary Ann delos Santos besiegt hat. In Mandaue City hat der Repräsentant Jonas Cortes, den Mandaue City Bürgermeister Luigi Quisumbing besiegt. Neuer Mandaue City Vize-Bürgermeister wird Glenn Bercede, der den Vize-Bürgermeister Carlo Fortuna besiegt hat. In Lapu-Lapu City wird der Stadtabgeordnete Junard Chan neuer Bürgermeister, der Arturo Radaza besiegte. Neuer Lapu-Lapu City Vize-Bürgermeister wird Celsi Sitoy, der Harry Radaza besiegt hat. Die Lapu-Lapu City Bürgermeisterin Paz Radaza, die ihre letzte Amtszeit als Bürgermeisterin hatte, wurde in den Kongress von Lapu-Lapu City gewählt. <<   KR 15.05.2019 - 2:27

Frasco bricht die 70 jährige Regierungszeit der Durano Familie im fünften Cebu Distrikt

Cebu -
Vincent Franco "Duke" Frasco (38) ist der neue Repräsentant des fünften Cebu Distrikt und hat damit die 70 jährige Regierungszeit der Durano Famile aus Danao City gebrochen. Der fünfte Cebu Distrikt besteht aus Borbon, Carmen, Catmon, Compostela, Danao City, Liloan, Pilar, Poro, San Francisco, Sogod und Tudela. Frasco wurde am Dienstag nach 17 Uhr, von dem Provincial Board of Canvassers (PBOC), mit etwa 36.000 Stimmen mehr als der noch Repräsentant des fünften Cebu Distrikt Ramon "Red" Durano VI, zum Wahlsieger erklärt. Die Frau von Frasco, die Liloan Bürgermeisterin Christina Garcia Frasco, wurde in ihrem Amt wiedergewählt. <<   KR 15.05.2019 - 2:26

Siege für drei Duterte Sprösslinge in Davao

Mindanao - Die drei ältesten Kinder von Präsident Rodrigo Duterte, haben die höchsten Ämter in Davao City gewonnen. Sara Duterte (40) wurde als Davao City Bürgermeisterin wiedergewählt, Sebastian "Baste" Duterte (31) ist als Davao City Vize-Bürgermeister in die Politik eingestiegen und der im Dezember 2017 (siehe Artikel 26.12.2017) zurückgetretene Davao City Vize-Bürgermeister Paolo "Pulong" Duterte (44), repräsentiert den 1. Distrikt von Davao City im Repräsentantenhaus. <<   EPD 15.05.2019 - 2:25

Engländer und zwei Filipinos in Manila wegen Shabu verhaftet

Manila - Ein Engländer und zwei Filipinos sind am Montag, in Manila wegen dem Besitz von Shabu verhaftet worden. Die Drogenverdächtigen wurden als der Engländer Philip Joseph (47), Josephine Olayao (38) und Rodolfo del Rosario (42) identifiziert, sie waren um 17 Uhr in einem Wohnhochhaus an der A. Mabini Street im Stadtbezirk Malate verhaftet worden. Die Malate Polizei beschlagnahmte vier kleine Päckchen Shabu von den Verhafteten. <<   KR 15.05.2019 - 2:24

17 Jähriger in Cebu mit Shabu im Wert von P1,3 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 17 jähriger Junge ist am Montagnachmittag, im Stadtbezirk Carreta in Cebu City, mit zwei großen Päckchen Shabu im Wert von 1.360.000 PHP verhaftet worden.
Der Waterfront Polizeistation Chef Police Major Joemar Pomarejos sagt, wir hatten Informationen über die illegalen Drogenaktivitäten des Jungen erhalten. Laut Pomarejos wurde der Junge der Operation Second Chance des Department of Social Welfare and Services (DSWS) übergeben. <<   EPD 15.05.2019 - 2:23

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung in der letzten Woche für Benzin, werden die Preise dieses Mal wieder gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,25 PHP und für Kerosin um 0,30 PHP gesenkt, der Preis für Diesel bleibt unverändert. <<   KR 14.05.2019 - 3:30

Comelec bringt Webseite mit Live Wahlergebnissen

Manila -
Die Commission on Elections (Comelec) hat seit dem Ende der Stimmabgaben am Montag 18:00 Uhr, eine Webseite mit Live Wahlergebnissen Online. Der Comelec Chef Luie Guia sagt: "Die Website ermöglicht es der Öffentlichkeit, ihre eigenen Berechnungen durchzuführen und den Gewinner in ihrem Bereich zu ermitteln." Die Election Result Website enthält jedoch keine eigene Tabellen, sagt Guia. <<   KR 14.05.2019 - 3:29 - Update

Villar und Poe in Führung bei den Wahlen der Senatoren

Manila -
Cynthia Villar und Grace Poe sind an der Spitze, bei den Wahlen für die 12 Senatoren. Laut den Auszählungen der Commission on Elections (Comelec), Stand 14.Mai - 1:19 Uhr und 90,71 Prozent ausgewerteten Stimmabgaben, führt Cynthia Villar mit 23.648.977 Stimmen vor Grace Poe mit 20.734104 Stimmen. Auf dem 3. Platz Christopher "Bong" Go mit 19.060.705 Stimmen, 4. Pia Cayetano mit 18.502.249 Stimmen, 5. Roland "Bato" dela Rosa mit 17.540.224 Stimmen, 6. Sonny Angara mit 17.031.508 Stimmen, 7. Lito Lapid mit 15.879.182 Stimmen, 8. Imme Marcos mit 14.863.695 Stimmen, 9. Francis Tolentiono mit 14.408.840 Stimmen, 10. Nancy Binay mit 13.654.956 Stimmen, 11. Aquilino "Koko" Pimentel III mit 13.640.876 Stimmen und auf dem 12. Platz Ramon "Bong" Revilla Jr. mit 13.568.106 Stimmen. <<   MIB 14.05.2019 - 3:28

82 Prozent der registrierten Wähler von Cebu gaben ihre Stimme ab

Cebu -
Insgesamt 82 Prozent der registrierten Wähler von Cebu City oder 581.879 Personen, haben am 13. Mai von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht und die nächste Gruppe lokaler und nationaler Führer gewählt. Gemäß der Regional Election Monitoring Action Center (Remac) hat Cebu City, insgesamt 709.608 registrierte Wähler. Die höchste Wahlbeteiligung hatte Mandaue City, mit 93 Prozent oder 210.265 Stimmabgaben, der insgesamt 226.091 registrierten Wähler. In Lapu-Lapu City gaben 83 Prozent oder 177.717 Personen, der insgesamt 214.117 registrierten Wähler ihre Stimme ab. In der Cebu Provinz gaben nur 59 Prozent oder 1.140.355 Personen, der insgesamt 1.932.805 registrierten Wähler ihre Stimme ab. <<   KR 14.05.2019 - 3:27

Polizist in Cebu wegen verlorener Dienstwaffe angeklagt

Cebu - Die Cebu City Staatsanwaltschaft hat einen Polisten, wegen seiner verlorenen Dienstwaffe angeklagt. Bei der für den Police Patrolman Erwin Gonzales Barabad ausgestellten Dienstwaffe, handelte es sich um eine Kaliber 9 mm Glock 17 Gen 4 Pistole, mit der Seriennummer PNP 43650, mit einen aktuellen Wert von 51.243,50 PHP. Die Waffe verlor Barabad angeblich in dem Boardinghouse seines Bruders, in der Bonifacio Street im Stadtbezirk Parian in Cebu City. Der Cebu City Staatsanwalt Alex Gabud sagt: "Wenn er klug genug ist und sich seiner Verpflichtung gegenüber der Regierung in Bezug auf das Sorgerecht für seine Dienstwaffe bewusst ist, hätte der Police Patrolman die Tür verriegelt oder die Schultertasche mitbringen können, in der sich die zugeteilte Dienstwaffe befand. Er übte dieses nicht aus und durch dieses Versagen kann er für den Verlust seiner Dienstwaffe zur Verantwortung gezogen werden." <<   EPD 14.05.2019 - 3:26

Navy Soldat in Zamboanga erschossen

Mindanao - Ein Soldat der Philippine Navy ist am Sonntag um 19:51 Uhr, auf der Veterans Road nahe dem Zamboanga City Medical Center, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Der Police Regional Office - Zamboanga Peninsula (PRO-9) Police Brigadier General Emmanuel Luis Licup identifizierte das Opfer als Nestor Tenorio Yapit (53) aus Cavite City, Provinz Cavite. Laut Licup verstarb Yapit auf dem Weg in das nächste Krankenhaus. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 14.05.2019 - 3:25

Pacquiao boxt im Juli gegen WBA Super Weltergewicht Thurman

Manila - Manny "Pacman" Pacquiao (40) wird am 20. Juli, gegen den ungeschlagenen Keith Thurman (30) boxen. Pacquiao hatte zuletzt im Januar in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, USA, den Amerikaner Adrien Broner (29) geschlagen (siehe Artikel 21.01.2019) und damit seinen World Boxing Association (WBA) Regular Weltergewicht Weltmeistertitel verteidigt. Thurman hatte im Januar den ihm wegen einer zwei jährigen Pause entzogenen World Boxing Association (WBA) Super Weltergewicht Weltmeistertitel, gegen Joselito Lopez zurück erobert. Wo der Boxkampf stattfindet wurde noch nicht bekannt gegeben, Thurman sagt: "Vielleicht Brooklyn, vielleicht Vegas, wo immer Manny Pacquiao es will. Ich würde auch in den Philippinen gegen ihn boxen, wenn ich muss." <<   KR 13.05.2019 - 4:30

Erdbeben der Stärke 5,2 in Cagayan

Luzon -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 16:59 Uhr, ein Erdbeben in Calayan mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 38 Kilometer Nordwest von der Küste von Calayan, Cagayan und lag in einer Tiefe von 20 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 12.05.2019 - 4:29

Leibwächter von Vize-Bürgermeister in Oriental Mindoro erschossen

Mindoro - Der Leibwächter des Victoria Vize-Bürgermeister, Provinz Oriental Mindoro, ist am Samstag um 10:15 Uhr im Ortsbezirk Villa Cerveza in Victoria von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Benjamin Alegria (38) identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk San Isidro in Victoria. Laut den Ermittlungen der Polizei, war Alegria zusammen mit drei anderen Personen in einem Toyota Fortuner unterwegs, als sechs bewaffnete Männer in einem Fahrzeug ohne Nummernschild auf ihn schossen und ihn durch zwei Schüsse töteten. <<   MIB 13.05.2019 - 4:28

1 Toter als Motorrad in Bohol frontal in Bus rast

Bohol - Ein 25 jähriger Security Guard wurde am Samstag getötet, als er in in Dagohoy, Provinz Bohol, mit seinem Motorrad frontal in einem entgegen kommenden Bus raste. Das Opfer wurde als Nilo Janiloa identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Buenavista in Ubay. Laut der Polizei überholte Janiola ein Multicab und raste dabei in einen entgegen kommenden Southern Star Bus. Der Fahrer des Bus, Randy Bacolot (36) wohnhaft in San Isidro, stellte sich nach dem Unfall der Polizei und wurde inhaftiert. <<   EPD 13.05.2019 - 4:27

Ölkonzerne planen Benzinpreis deutlich zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach der Preissenkung in der letzten Woche, soll dieses Mal nur der Preis für Benzin gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll um 1,30 PHP gesenkt werden, für Diesel und Kerosin wurden keine Angaben gemacht. <<   KR 12.05.2019 - 4:00

Schatzmeisterin mit P6 Millionen und ihr Fahrer überleben Raubversuch in Maguindanao

Mindanao -
Die Schatzmeisterin von Datu Saudi Ampatuan, Provinz Maguindanao, tranportierte am Samstag zusammen mit ihrem Fahrer, 6 Millionen PHP Lohngelder, als ein Raubversuch auf sie verübt wurde. Der Police Staff Sergeant Dimaciding Ali Succor Jr. Ermittler der Datu Odin Sinsuat Polizei, identifizierte die Opfer als Phoebe Cates Pimentel, Schatzmeisterin von Datu Saudi Ampatuan und ihren Fahrer Edwin Masukat, beide in Datu Saudi Ampatuan wohnhaft. Beide wurden durch Schüsse in die Schultern getroffen und konnten den Räubern noch entwischen. Laut Succor Jr. waren Pimentel und Masukat mit einem Nissan Almera von Cotabato City nach Datu Saudi Ampatuan unterwegs, als sie um 8:30 Uhr von zwei Unbekannten auf einem Motorrad auf dem National Highway, im Ortsbezirk Taviran in Datu Odin Sinsuat, überholt wurden und beschossen wurden. Die beiden Opfer wurden durch Schüsse aus einer Kaliber .45 Pistole in die Schulter getroffen, Masukat konnte das Fahrzeug jedoch noch zu dem 800 Meter entfernen Quartier des 90th Infantry Battalion steuern und Hilfe suchen, sagt Succor Jr. Die Soldaten brachten die Opfer in ein Krankenhaus in das 15 Kilometer entfernte Cotabato City. Ein Soldat sagte, Pimentel gab die Tasche mit dem Geld, selbst bei der Behandlung nicht aus den Händen. Die Räuber flohen Richtung Isulan, Provinz Sultan Kudarat. <<   EPD 12.05.2019 - 3:59

2 Tote bei Feuer in Cebu

Cebu - Bei einem Feuer am Samstag im Stadtbezirk Caretta in Cebu City, wurden zwei Personen getötet und 115 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Die Opfer wurden als Nicasio Orcullo (62) und seine Frau Proserfina Orcullo (57) identifiziert, die nicht mehr aus ihrem brennenden Haus kamen. Der Chef des Cebu City Bureau of Fire Protection (BFP) Inspektor Noel Ababon sagt, dass Feuer brach um 4:18 Uhr aus und war um 5:15 Uhr unter Kontrolle gebracht. Das Feuer ist dem Haus von Edna Basilliote und ihren Lebensgefährten Jason Herciso ausgebrochen, Edna ist die Schwester von Eddie Basilliote, der kürzlich im Stadtbezirk Talamban in Cebu City wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet wurde. Ababon sagt, dass er die Möglichkeit einer Brandstiftung nicht ausschließt, da Hercisio zuvor mit einem Benzinkanister gesehen wurde. Durch das Feuer wurden etwa 900 Personen obdachlos, der Schaden wurde auf 900.000 PHP geschätzt. <<   EPD 12.05.2019 - 3:58 - Update

3 Tote bei 2 Verkehrsunfällen in Quezon

Luzon - Zwei Motorradfahrer und ein Fußgänger sind am Freitag, bei Verkehrsunfällen in Calauag und Agdangan, Provinz Quezon ums Leben gekommen.
Gegen 19:30 Uhr stießen der Motorradfahrer Romulo Noda (22) und sein Mitfahrer Angelo Alcantara (16), auf dem Bondoc Peninsula Highway im Ortsbezirk Sildora in Agdangan, mit einem entgegen kommenden Toyota Hiace Van frontal zusammen. Der Agdangan Polizeichef Police Captain Orlando Gerero sagt, dass Motorrad überholte in einer scharfen Kurve ein anderes Fahrzeug, was zu der Kollision führte. Noda verstarb auf dem Weg in das Unisan Medicare Hospital im nahen Unisan, während Alcantara bei der Behandlung verstarb. Der Fahrer des Van Adrin Delos Santos, wurde in der Agdangan Polizeistation inhaftiert. Um 20:15 Uhr wurde auf dem Maharlika Highway, im Ortsbezirk Biyan in Calauag, Manuel Lobendin (58) beim überqueren der Strasse von einem Toyota Innova erfasst. Das Opfer verstarb auf dem Weg, in das St. Peter General Hospital im Zentrum von Calauag. Der Fahrer des Toyota, Noroden Alamada, meldete den Unfall selbst der Polizei. Laut Almada hatte der Fußgänger, ganz plötzlich versucht vor ihm noch über die Strasse zu laufen. <<   MIB 12.05.2019 - 3:57

Ex-Häftling in Cebu mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 22 jähriger ehemaliger Häftling, ist am Freitag im Stadtbezirk Ermita in Cebu City, mit 400 Gramm Shabu im Wert von 2,7 Millionen PHP verhaftet worden. Der stellvertretende Police Drug Enforcement Group - Central Visayas (PDEG-7) Chef Police Lieutenant Colonel Glenn Gonzales sagt, Froilan Kabalican war bereits 1 Jahr wegen eines Drogendelikt inhaftiert und wurde 2017 wieder aus der Haft entlassen. Laut Gonzales stand Kabalican seit einem Monat unter Beobachtung, nach dem er von mehreren wegen Drogendelikten Verhafteten als deren Quelle genannt wurde. <<   EPD 12.05.2019 - 3:56

2 Kinder in San Fernando ertrunken

Cebu - Zwei Kinder sind am Donnerstag beim Baden am Strand, im Ortsbezirk Sangat in San Fernando ertrunken. Der San Fernando Polizeichef Police Major Lymel Pasquin identifizierte die Opfer als Babylyn Candelanza (14) und Jamellyn Satinitigan (7), beide im Ortsbezirk Sangat wohnhaft. Die Körper der Kinder wurden von dem Municipal Disaster Risk Reduction and Management Office Team nach 20 Uhr gefunden und in das Carcar City District Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Pasquin sagt, Jamison Satinitigan der Vater des 7 jährigen Opfers, hatte seinen Sohn am Nachmittag beim Baden als vermisst erklärt. Satinitigan sagt, die zwei Opfer konnten beide nicht Schwimmen und waren zusammen mit zwei anderen Kindern zum Baden gegangen. <<   EPD 12.05.2019 - 3:55

LLCPO hat Mörder von Silawan angeklagt und Ex-Boyfriend geklärt

Cebu - Das Lapu-Lapu City Police Office (LLCPO) hat den 42 jährigen Mann, der die 16 jährige Christine Lee Silawan (siehe Artikel 12.03.2019) im März tötete angeklagt. Gleichzeitig wurde der 17 jährige ehemalige Freund von Silawan, der von dem National Bureau of Investigation (NBI) als der Mörder betrachtet wird (siehe Artikel 18.04.2019) von allen Anschuldigungen geklärt. Die Lapu-Lapu City Staatsanwälte Angelo Hizon Barrios und Francis Ian Birondo, sowie der Lapu-Lapu City Regional Trial Court (RTC) Richter Henritz Ycong, hatte den Beschluss bereits am 7. Mai unterschrieben, aber die Kopien erst am Freitag an die betroffen Parteien weiter gegeben. In dem Beschluss steht: "Aus diesem Grund empfehlen die Unterzeichneten, die Beschwerde gegen das Child in Conflict with the Law (CICL) wegen dem Mangel der Wahrscheinlichkeit abgewiesen wird. Für Renato Llenes wird empfohlen, dass eine Anklage wegen Mord gegen ihn eingereicht wird. <<   EPD 12.05.2019 - 3:54

Sohn von Davao Oriental Gouverneur in Davao wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet

Mindanao - Der Sohn des Davao Oriental Gouverneur ist am Mittwoch, im Talomo Distrikt in Davao City, wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet worden. Der Davao Oriental Gouverneur Nelson Dayanghirang gab zu, dass der Drogenverdächtige, der am Mittwoch in Davao City bei einem Scheindrogenankauf der Polizei festgenommen wurde, sein unehelicher Sohn ist. In seiner Stellungsnahme am Donnerstag erklärte Dayanghirang, er war traurig über die Verhaftung seines Sohnes Jossone Michael Dayanghirang (32), der bei einem Drogeneinsatz der Polizei gegen 4 Uhr, im Raum 211 des Jasmine Blooms Apartelle an der University Avenue, Juna Subdivision, im Talomo Distrikt in Davao City verhaftet wurde. Dayanghirang sagt: "Als Elternteil bin ich traurig über den Vorfall. Trotzdem bin ich dankbar, dass er lebend erwischt wurde, um die Fragen für seine Taten zu beantworten und dass er immer noch die Chance hat, sich zu ändern. Jossone wuchs nicht bei mir auf, er wurde von seiner Mutter aufgezogen." Sein Sohn war in den vergangenen Jahren in illegale Drogendelikte verwickelt und wurde zweimal in ein Behandlungs- und Rehabilitationszentrum gebracht, sagt der Gouverneur. Nachdem er die Rehabilitation verlassen hatte, brachte er Jossone in Manila in der Hoffnung, dass er sich mit der neuen Umgebung ändern wird. Es war nicht das erste Mal, dass sein Sohn in illegale Aktivitäten verwickelt war. Dayanghirang weiter: "Aber trotz meinen Bemühungen setzte er seine Laster fort, deshalb haben wir uns getrennt. Tatsächlich haben wir uns seit über sechs Jahren nicht mehr gesehen. Selbst nach dem Tod meiner Mutter und meines Vaters tauchte er nicht mehr auf." Der Davao City Police Office (DCPO) Police Colonel Alexander Tagum sagt, Jossone Dayanghirang war zusammen mit Rojhel "Ivan" Abear Sanchez verhaftet worden. Bei dem Einsatz wurden 13 Gramm Shabu mit einem geschätzten Wert von 208.000 PHP und diverse Drogenutensilien beschlagnahmt. <<   EPD 12.05.2019 - 3:53

Alkoholverbot am 12. und 13. Mai

Cebu - Die Commission on Elections (Comelec) hat wie üblich zu Wahlen wieder ein Alkoholverbot verhängt, das Verbot beginnt am Sonntag den 12. Mai und endet am 13. Mai um Mitternacht. Der Comelec Sprecher James Jimenez sagt, das Verbot betrifft alle berauschenden Getränke, darunter auch der lokale Kokoswein Tuba. Eine Verletzung des Verbots wird mit einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr, aber nicht mehr als sechs Jahren bestraft. Bei einem Vergehen wird man auch von allen öffentlichen Ämtern ausgeschlossen und verliert sein Stimmrecht. Ausländische Touristen sind in den vom Department of Tourism (DOT) akkreditierten Hotels, von dem Alkoholverbot ausgenommen. <<   KR 11.05.2019 - 4:30

Wirtschaftswachstum verlangsamt sich weiter

Manila - Des Landes Wirtschaftswachstum verlangsamt sich weiter, dass Gross Domestic Product (GDP) erreichte im ersten Quartal 2019 mit einem Wachstum von 5,6 Prozent ein neues Tief. Der Sozioökonomische Planungsminister Ernesto Pernia sagte in einer Pressekonferenz am Donnerstag, dass dies die langsamste Wachstumsrate seit 16 Quartalen ist, seit dem Wachstum von 5,1 Prozent im ersten Quartal 2015. Pernia machte die Verzögerung bei der Genehmigung des Haushalts für 2019, für die Verlangsamung verantwortlich. Dies hat die Inlandsnachfrage geschwächt und Regierungsprojekte stark behindert. Pernia, der auch der Chef der National Economic and Development Authority (NEDA) weißt darauf hin, dass die Konsumausgaben der Regierung auf 7,4 Prozent abgenommen haben, im Vergleich zu den 13,6 Prozent im Jahr 2018. Die Regierung hat für dieses Jahr eine Wachstumsspanne von 6,0 bis 7,0 Prozent festgelegt. Um dies zu erreichen, sagt Pernia, müsste die Wirtschaft um durchschnittlich 6,1 Prozent in den nächsten drei Quartalen wachsen. <<   KR 11.05.2019 - 4:29

Daraga Bürgermeister Baldo stellt sich

Luzon -
Der Legazpi City Regional Trial Court (RTC) hatte am Montag, einen Haftbefehl gegen den Daraga Bürgermeister Carlwyn Baldo, wegen Mord von Ako Bicol Party-List Kongressabgeordneten Rodel Batocabe (siehe Artikel 06.01.2019) erlassen. Die Polizei versuchte am Montag gegen 16 Uhr Baldo in seinem Haus den Haftbefehl zu zustellen, aber dieser war nicht anwesend. Baldo wurde wegen Doppelmordes und sechs Mordversuchen gesucht, am Freitagmorgen stellte er sich dem RTC in Legazpi City. Batocabe trat als Gegner von Baldo, für das Amt als Daraga Bürgermeister an. Inzwischen kandidiert die Witwe von Batocabe, Gertrudes für den Bürgermeister Posten. Baldo war am 22. Januar (siehe Artikel 23.01.2019) wegen illegalen Waffenbesitz verhaftet worden und kam am 12. Februar, nach Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 3 Millionen PHP wieder auf freien Fuß. <<   MIB 11.05.2019 - 4:28

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Laguna getötet

Luzon - Ein 34 jähriger Drogenhändler ist am Freitag um 0:35 Uhr, im Stadtbezirk Palingon in Calamba City, Provinz Laguna, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Der Laguna Provinz Polizeichef Police Colonel Eleazar Matta sagt: "Als Gerry Simon Bonsa bemerkte, dass er mit einem getarnten Polizisten verhandelte zog er einen Revolver und schoss auf die Polizisten, diese schossen zurück und verletzten ihn schwer." Bonsa verstarb auf dem Weg in das nächste Krankenhaus, sagt Matta und fügt hinzu, Bonsa stand auf der Drogenausschauliste der Laguna Polizei. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver und zwei Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 11.05.2019 - 4:27

Richter in Zamboanga del Norte erschossen

Mindanao - Ein Regional Trial Court (RTC) Richter ist am Donnerstag in Liloy, Provinz Zamboanga del Norte, von einem Unbekannten erschossen worden. Die Sprecherin des Police Regional Office - Zamboanga Peninsula (PRO-9) Police Major Helen Galvez sagt: "Der Liloy RTC Branch 11 Richter Reymar Lacaya (62), wurde gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz des RTC in Liloy erschossen. Laut Galvez zeigen erste Ermittlungen, dass Lacaya allein auf dem Parkplatz des RTC war, als er von einem unbekannten Angreifer erschossen wurde. Lacaya verstarb auf dem Weg in das Liloy District Hospital. Galvez sagt, Lacaya war erst vor drei Monaten von dem benachbarten Sindangan nach Liloy versetzt worden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. Lacaya ist der 30. Richter der seit 1999 ermordet wurde, gab der Oberste Gerichtshof an. <<   EPD 11.05.2019 - 4:26

3 Tote bei Schießerei im National Center for Mental Health in Mandaluyong

Manila - Eine Schießerei am Donnerstag im National Center for Mental Health (NCMH) in Mandaluyong City, endete für drei Personen tödlich. Der Mandaluyong City Polizeichef Police Colonel Moises Villaceran Jr. sagt, die Schießerei fand gegen 14 Uhr in der Besucherbereich, Ward 1 im Pavillion 6 statt, wobei der 80 jährige Großvater und seine 78 jährige Frau, sowie deren 27 jähriger Enkelsohn, der ein Patient in der Nervenheilanstalt war getötet wurden. Der Großvater und sein Enkelsohn waren auf der Stelle tot, während die Großmutter um 16:55 Uhr bei der Behandlung im Krankenhaus verstarb. Laut Villaceran Jr. war der Großvater ein regelmäßiger Besucher in der Einrichtung, weshalb es ihm möglich war eine Pistole, in einem braunen Umschlag in das Krankenhaus zu schmuggeln. Zeugen sagten aus, dass sich die drei über Familien Angelegenheiten unterhielten, als der Großvater plötzlich auf seinen Enkelsohn und anschließend auf seine Frau schoss, bevor er sich selbst durch einen Schuss in den Kopf tötete. Das Department of Health (DOH) sagte in einer Stellungsnahmen: "Wir sind traurig über das tragische Ereignis, dass sich im NCMH ereignete und wir sprechen der Familie der Opfer unser Beileid aus." aufgrund der Sensibilität die den Patienten betrifft, bitten wir um Privatsphäre für die Hinterbliebenen, fügte das DOH noch hinzu. <<   MIB 11.05.2019 - 4:25

BIR beschlagnahmt in Iligan gefälschte Zigaretten im Wert von P100 Millionen

Mindanao - Das Bureau of Internal Revenue (BIR) und die Polizei haben am Donnerstag in Iligan City, Provinz Lanao del Norte, gefälschte Zigaretten im Wert von 100 Millionen PHP beschlagnahmt. Beamte der BIR - Northern Mindanao (BIR-10), sowie Intellectual Property Rights Beamte, haben zusammen mit der Iligan City Polizei, dass gemietete Haus eines chinesischen Geschäftsmann in der Isabel Village im Stadtbezirk Palao, mit einem Durchsuchungsbefehl besucht. Bei der Razzia waren der Chinese Wang Jian Min, der angab ein Kusin des chinesischen Geschäftsmann der das Haus gemietet hat zu sein, sowie eine Filipina die angab die Köchin zu sein anwesend. Der Chef der Regional Investigation Division des BIR-10 Alberto Daba sagt, die Razzia fand statt nach dem die Iligan City Polizei das Haus, als Warenhaus für die gefälschten Zigaretten eines chinesischen Geschäftsmann nannte. Laut Daba sind sie eine Fälschung, weil die Steuermarken seitens des BIR gefälscht sind. Bei der Razzia wurden 100 Kartons mit Two Moon Zigaretten, mit einem Markwert von 25 Millionen PHP beschlagnahmt. Während der Bestandsaufnahme kam der Eigentümer des vermieteten Haus, der anonym bleiben möchte und Empfahl der Polizei auch das Nachbarhaus zu durchsuchen, da es von dem selben chinesischen Geschäftsmann gemietet ist. In dem zweiten Haus wurden 387 Kartons mit verschiedenen Sorten Zigaretten, mit einem Marktwert von mehr als 75 Millionen PHP. Der bei der Razzia verhaftete Wang, ist nun im Gewahrsam der Iligan City Polizei, während ordnungsgemäße Anklagen gegen ihn vorbereitet werden, sagt Daba. <<   EPD 11.05.2019 - 4:24

Ex-Blechschmied in Cebu mit Shabu im Wert von P170.000 verhaftet

Cebu - Ein ehemaliger Blechschmied ist am Donnerstag, im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City, mit Shabu im Wert von 170.000 PHP verhaftet worden. Der stellvertretende City Intelligence Branch Chef Police Major Henrix Bancoleta sagt: "Marcel Jaculbe (38) wurde bei einem Scheindrogenankauf verhaftet und 25 Gramm Shabu von ihm beschlagnahmt." Laut Bancoleta stand Jaculbe seit 10 Tagen unter Beobachtung, bevor er verhaftet wurde. Bancoleta sagt, zu den Kunden von Jaculbe zählten Bauarbeiter und einige Angestellte die in der Nähe der Gegend, in der der Verdächtige gelebt hat tätig sind. <<   EPD 11.05.2019 - 4:23

Tankstelle in Bacolod beraubt

Negros - Eine Tankstelle an der Alijis Road im Stadtbezirk Singcang-Airport in Bacolod City, Provinz Negros Occidental, ist am Mittwoch von zwei Unbekannten auf einem Motorrad beraubt worden. Der Chef der Polizeistation 8 Police Major Charles Gever sagt, die beiden Räuber kamen gegen 3:30 Uhr zum tanken zur Orient Fuel Tankstelle. Laut Gever hat einer der Räuber, der ein ärmellose T-Shirt und eine kurze Hose trug einen Orient Fuel Angestellten gefragt, ob er Wasser verwenden könne um seine Füße zu waschen. Als der Räuber sich nicht mehr beobachtet fühlte, drang er in den Kassenraum ein und erklärte einen Raubüberfall. Dennis Raz (28), der Kassierer von Orient Fuel gab an, dass der Räuber ihn mit einem Messer bedrohte. Der zweite Räuber stand neben dem 18 jährigen Tankwart Marcelo Tarogo. Die Räuber flohen anschließend mit 79.000 PHP Bargeld, in südlicher Richtung auf der Alijis Road. Gever sagt, die Tankstelle hat keinen Security Guard und auch keine Überwachungskamera. <<   EPD 11.05.2019 - 4:22

Deutscher Honorarkonsul ist vom 16. Mai bis 14. Juni in Urlaub

Cebu - Der Deutsche Honorarkonsul Dr. Franz Seidenschwarz teilt in seinem Rundschreiben vom 9. Mai mit, dass er vom 16. Mai bis zum 14. Juni in Urlaub ist. Das Honorarkonsulat ist zwar während der Bürozeiten weiterhin besetzt, jedoch können die Sekretärinnen keine offiziellen Amtshandlungen, wie zum Beispiel Beglaubigungen ausführen. In dringenden Fällen während dieser Zeit, wenden Sie sich bitte an die Deutsche Botschaft in Manila, Telefon: 02 - 702 3000, Webseite: manila.diplo.de, oder an die Visastelle, Telefon: 02 702 3001. Für Notfälle außerhalb der Bürozeiten, steht laut Dr. Seidenschwarz der Bereitschaftsdienst der Deutschen Botschaft zur Verfügung, Handy: 0917 - 867 3000. Was das Konsulat in Cebu City alles machen kann und was nicht, ist auf der Webseite honorarkonsulat-cebu.com aufgeführt. <<   KR 10.05.2019 - 3:00

Regierungspalast erklärt den 13. Mai zum Feiertag

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Montag den 13. Mai, wegen den dann stattfindenten Zwischenwahlen zum Feiertag erklärt. Präsident Rodrigo Duterte und der Exekutivsekretär Salvador Medialdea haben am Donnerstag die Proklamation Nr. 719 dazu unterschrieben. Präsident Rodrigo Duterte sagt dazu: "Der Montag der 13. Mai 2019, wird zu einem arbeitsfreien Tag erklärt, damit die Menschen ihr Wahlrecht uneingeschränkt ausüben können." <<   KR 10.05.2019 - 2:59

Tiefdruckgebiet kam in PAR und wird sich auflösen

Mindanao -
Das tropische Tiefdruckgebiet mit dem internationalen Namen Noul, hat sich zu einem Tiefdruckgebiet abgeschwächt und ist am Donnerstag in die Philippine Area of Responsibility (PAR) gekommen. Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) sagt, dass Tiefdruckgebiet wird schwächer werden und sich auflösen bevor es sich dem Land nähert. Im ganzen Land kam es am Donnerstag zu Gewitterschauern. <<   KR 10.05.2019 - 2:58

Mandaue ist jetzt ein Kongressbezirk

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte hat den Republic Act (RA) 11257 oder ein Gesetz, dass Mandaue City vom sechsten Legislativbezirk der Provinz Cebu trennt unterschrieben. Damit kann Mandaue City, nun einen Lone Legislative District bilden. Der sechste Distrikt bestand Original aus Mandaue City, Consolacion und Cordova. Der Präsident unterschrieb das Gesetz bereits am 5. April, nur der Regierungspalast Malacañang gab es erst am Mittwoch bekannt. Der RA 11257 tritt 15 Tage nach der Veröffentlichung in einer landesweit erhältlichen Zeitung bekannt. Mandaue City wird als das industrielles Kernland von Cebu bezeichnet und hatte bei der Volkszählung in 2015 insgesamt 365.144 Einwohner. Die Verfassung sieht vor, dass eine Lokalität mit mindestens 250.000 Einwohnern, einen Vertreter im Kongress haben sollte. <<   KR 10.05.2019 - 2:57

PNP konfisziert 331 illegale Schusswaffen von Sicherheitsagenturen

Manila - Die Philippine National Police (PNP) hat seit Beginn der Wahlperiode am 13. Januar, insgesamt 331 illegale Schusswaffen von verschiedenen Sicherheitsagenturen in Metro Manila sichergestellt. Der PNP Civil Security Group Chef Police Brigadier General Reynaldo Biay sagt: "250 Schusswaffen wurden von Sicherheitsbehörden konfisziert, deren Betrieberlaubnis entzogen wurden, während 81 zu Beginn der Wahlen durch Nachkontrollen konfisziert wurden." Von den 331 konfiszierten Schusswaffen waren, 55 Schrotflinten, 222 Kaliber .38 Revolver, 39 Kaliber 9 mm Pistolen, 10 Kaliber .38 Super, zwei Kaliber .32 Revolver, zwei Mac Intratec halbautomatische Pistolen und eine Kaliber .380 Pistole. Der PNP-Chef General Oscar Albayalde sagt: "Es war auch Teil der Sicherheitsmaßnahmen für die bevorstehenden Wahlen, in denen behauptet wird, dass einige Kandidaten Sicherheitsagenturen besitzen, die sie gegen ihre Rivalen einsetzen könnten." Albayalde stellt jedoch klar, dass es nichts falsches an Kandidaten ist, die eine Sicherheitsagentur besitzen, aber es ist ihnen nicht gestattet, Sicherheitskräfte als persönliche Sicherheitsfunktion zu beauftragen, insbesondere während einer Wahlkampagne. <<   MIB 10.05.2019 - 2:56

Drogenhändler der 4 Minderjährige als Drogenkuriere missbrauchte in Cebu verhaftet

Cebu - Ein 39 jähriger Drogenhändler, der vier minderjährige Jungen als Drogenkuriere missbrauchte, ist am Mittwoch nach 18 Uhr im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City verhaftet worden. Der Mambaling Polizeistation Chef Police Captain Francis Renz Talosig sagt: "Wir hatten Oniel Candezar mit einem Hausdurchsuchungsbefehl besucht und in seinem Haus Shabu im Wert von 340.000 PHP gefunden." Laut Talosig hatten sie Information erhalten, dass Candezar derjenige war, der die vier minderjährigen Jungen, die am Mittwoch vor einer Woche in Mambaling (siehe Artikel 03.05.2019) verhaften wurden, als Drogenkuriere missbrauchte und bezahlte. <<   EPD 10.05.2019 - 2:55

Barangay-Abgeordneter in Samar erschossen

Samar - Ein 57 jähriger Barangay-Abgeordneter ist am Mittwoch in Calbayog City, Provinz Samar, von Unbekannten erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Benjamin Mayran, verheiratet und Barangay-Abgeordnete von Cagbilwang, Calbayog City. Laut der Polizei war Mayran auf seinem Motorrad unterwegs in das Zentrum von Calbayog City, als er gegen 8:45 Uhr im Oquendo District in Calbayog City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde.
<<   EPD 09.05.2019 - 3:00

Leyte Ortsverwalter im Haus von Bürgermeisterin erschossen

Leyte - Der Ortsverwalter von San Isidro, Provinz Leyte, ist am Mittwoch nach 7:30 Uhr im Haus von Bürgermeisterin Susan Ang, im Ortsbezirk Capiñahan in San Isidro erschossen worden. Das Opfer wurde als Levi "Bamban" Mabini (44) identifiziert, wohnhaft im Ortsbezirk Daja Diot in San Isidro. Die Sekretärin der Bürgermeisterin, Zendy Bonite sagt, die Angreifer kamen mit einem grauen Ford Ranger und beschossen das Haus. Mabini wurde durch einen Schuss in den Rücken und den linken Fuß getötet, drei weitere Personen, die als Jhia Itang und eine gewisse Rowena and Jhia Itang, beide Verkäuferinnen in ein Bauladen, sowie ein gewisser Rolly, ein Mechaniker identifiziert, sie wurden alle in die Füße getroffen. <<   EPD 09.05.2019 - 2:59

Walter Schiefer verstorben

Cebu - Walter Schiefer ist im Alter von 69 Jahren, Dienstagnacht in seinem Haus in Liloan verstorben. Walter importierte deutsche Lebensmittel, Getränke und Kleinwaren und war ein sehr guter Freund und Sponsor von klajoo, wir werden Walter mit seinem stets verschmitzten Lächeln für immer in unserer Erinnerung halten. <<   KR 09.05.2019 - 2:58

2 Drogenhändler bei getrennten Polizeieinsätzen in Lucena getötet

Luzon - Bei zwei getrennten Polizeieinsätzen am Dienstag in Lucena City, Provinz Quezon, wurden zwei Drogenhändler getötet. Um 18:20 Uhr wurde im Stadtbezirk 10, der 41 jährige Oscar Perlada, als er bei seiner Verhaftung Widerstand leistete getötet. Bei dem Opfer wurde eine lokal hergestellte Schusswaffe und 0,46 Gramm Shabu gefunden. Der Lucena City Polizeichef Lieutenant Colonel Reydante Ariza sagt, Perlada war bereits vorher mit dem Gesetz wegen illegalen Schusswaffenbesitz in Konflikt. Um 12:40 Uhr wurde im Stadtbezirk Dalahican. der 33 Jährige Leo Basa, als er bei seiner Verhaftung Widerstand leistete getötet. Bei dem Opfer wurden ein Kaliber .38 Revolver und ein Päckchen Shabu im Wert von 500 PHP gefunden. Ariza sagt, Basa stand auf ihrer Drogenausschauliste. <<   MIB 09.05.2019 - 2:57

Sohn eines Bürgermeister Kandidaten bei Unfall in Quezon getötet

Luzon - Der Sohn der Bürgermeister Kandidaten von Mulanay, Provinz Quezon, wurde am Dienstag getötet, als ein Sports Utility Vehicle (SUV) im benachbarten Macalelon um 14:15 Uhr einen Unfall hatte. Das Opfer wurde als Jigo Carlo de Luna (28) identifiziert, Sohn des Mulanay Bürgermeister Kandidaten Emman de Luna. Die Ermittlungen ergaben, dass De Luna auf dem Beifahrersitz neben dem Fahrer Rosendo Samila saß, als das SUV wegen eines Problems mit einem Vorderreifen in das Geländer auf dem Highway im Ortsbezirk Taguin in Macalelon lenkte, umkippte und in zwei Häuser schlitterte. Police Corporal Michael Verdeflor von der Macalelon Polizei sagt: "Samila und De Luna waren beide verletzt worden und wurden in das Gumaca District Hospital gebracht, wo De Luna bei der Behandlung verstarb. Dei beiden waren auf deren Heimweg von Batangas, sagt Verdeflor. <<   MIB 09.05.2019 - 2:56

Gericht erlaubt dem Hauptverdächtigen am Mord des Südkoreaners Jee Ick Joo Kaution zu stellen

Luzon - Ein Angeles City Gericht das den Fall der Regierung wegen der Entführung und Mord des südkoreanischen Geschäftsmann Jee Ick Joo verhandelt, erteilte der Bitte des Hauptverdächtigen, dem Polizisten Rafael Dumlao III, eine Kaution zu stellen. Der Angeles City Regional Trial Court Branch 56, erlaubt Police Lieutenant Colonel Dumlao III in jedem seiner drei Anklagen, eine Kaution in Höhe von jeweils 300.000 PHP für seine temporäre Freiheit zu hinterlegen. Die Regierung reichte drei Fälle gegen Dumlao III im Zusammenhang mit der Entführung von Jee Ick Joo ein, Entführung für Lösegeld mit Mord, Entführung und illegale Inhaftierung, sowie Autodiebstahl. Seine zwei Mitangeklagten, Police Chief Master Sergeant Ricky Sta. Isabel und Jerry Omlang, bleiben Regierungsgewahrsam. Der Police Executive Master Sergeant Roy Villegas, anfangs einer der Angeklagten in dem Fall, wurde Zeuge des Staates und wurde im Februar freigelassen. Nach Prüfung der Anklage stellte das Gericht fest, dass es keine überzeugenden Beweise für die Schuld von Dumlao III gibt. Laut dem Justizministerium wurde Jee (siehe Artikels im Archiv 2017), von Polizisten im Philippine National Police (PNP) Hauptquartier in Camp Crame in Quezon City getötet. Der südkoreanische Geschäftsmann wurde unter dem Vorwand eines Anti-Drogeneinsatz aus seinem Wohnsitz in Angeles City entführt. <<   MIB 09.05.2019 - 2:55

PNP-Chef: Es ist Osmeña der ein Problem hat

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sieht keine Notwendigkeit, die Chefin des Cebu City Police Office (CCPO) Police Colonel Royina Garma zu ersetzen. Albayalde teilte den Journalisten in Manila am Dienstag mit: "Angesichts der wachsenden Spannungen zwischen dem örtlichen Polizeichef und dem Bürgermeister besteht keine Notwendigkeit, die Beamten in Cebu City neu zu mischen, da das Problem nicht bei der Polizei, sondern beim Bürgermeister liegt." Der PNP-Chef nannte keine Namen, aber es ist klar, dass er den Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña meinte, der einen Wortkrieg mit der CCPO Chefin Garma begonnen (siehe Artikel 08.08.2019) hat. Albayalde sagt, der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas, hat keine Empfehlung abgegeben Garma zu entfernen und die Offiziere in Cebu neu zu mischen. Laut Albayalde war Garma nicht die persönliche Entscheidung von Osmeña für den besagten Posten, nachdem ihm zuvor die Polizeibefugnisse nach seinem Befehl zum Entzug seiner Unterstützung der örtlichen Polizei, entzogen worden waren. "Vorwürfe werden erhoben, insbesondere wenn der Polizeichef nicht die Entscheidung des Bürgermeisters ist. Lasst uns einfach fair sein", sagt Albayalde. <<   MIB 09.05.2019 - 2:54

Tropisches Tiefdruckgebiet kommt am Donnerstag in die PAR

Mindanao - Ein Tiefdruckgebiet außerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR), hat sich am Dienstag zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und den internationalen Namen Noul erhalten. Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Wetter Meteorologe Nathaniel Cruz sagt, das Zentrum des tropischen Tiefdruckgebiet (TD) lag zuletzt 1.100 Kilometer Ost von Mindanao. Cruz sagt, das TD wird wenn es Donnerstagvormittag die PAR erreicht, den lokalen Namen Dodong erhalten. <<   KR 08.05.2019 - 3:00 - Update

Regierungspalast sagt Duterte hat den Import von Abfall verboten

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Dienstag bekannt, das Präsident Rodrigo Dutere den Import von Abfall verboten hat. Der Präsidentensprecher Salvador Panelo erklärte, der Präsident sagte auf der Kabinettsitzung am Montag, dass die Philippinen keine Mülldeponie sind. Weiter sagt Panelo; "Der Präsident stellt klar, dass wir keine Müllsammler sind. Er ordnete an, dass die Philippinen keine Abfälle aus irgend einem Land mehr annehmen werden." Zuletzt hatte Dutere mit einem Krieg gegen Kanada gedroht, wenn es Kanada nicht gelingt, den Müll den sie von 2013 bis 2014 in die Philippinen gebracht haben zurücknehmen. Insgesamt 103 Container mit über 2.450 Tonnen Abfall wurden in mehreren Transporten auf die Philippinen verschifft. Der Abfall von der in Kanada ansässigen Firma Chronic Plastics Incorporated war als recycelbare Kunststoffe angegeben worden, doch das Department of Environment and Natural Resources (DENR) fand 2014 heraus, dass es sich um gemischten Abfall wie Windeln für Erwachsene, nicht recycelbare Kunststoffe und andere Haushaltsabfälle handelte. Panelo sagt, Kanada folgte der Drohung des Präsident und wird die Rücksendung von 69 Müllcontainern bezahlen. <<   KR 08.05.2019 - 3:59

Fahrer bei Anschlag auf Krankenwagen in Naga verletzt

Cebu - Der Fahrer eines San Fernando Krankenwagen, ist am Montag nach 22 Uhr bei einem Anschlag auf sein Fahrzeug, auf der Cebu South Road (CSR) im Stadtbezirk Inoburan in Naga City verletzt worden. Alle vier Personen in dem Krankenwagen sind von San Fernando überlebten den Anschlag, nur der Fahrer Armand Navarro (37), wurde in den linken Oberschenkel getroffen. Die drei Passagiere des Krankenwagen wurden als Harold Ballermo (37), Rosaie Cajes (37) und Janice Rosal (35) identifiziert. Zeugen sagten aus, dass der Krankenwagen von Unbekannten in einem weißen Van verfolgt wurde, der sie überholte und ihm den Weg blockierte. In dem Van waren sechs Männer. die mehrere Schüsse auf den Krankenwagen abgaben. Die Zeugen sagten weiter, dass der Krankenwagen rückwärts wegfuhr und ein gelber Minibus zwischen ihm und den Van passierte, weshalb der Krankenfahrer obwohl in den Oberschenkel getroffen fliehen konnte. Die Polizei sagt, der Krankenwagen raste nach Naga City zu dem Enan Chiong Activity Center im Barangay East Poblacion. Ein Security Guard meldete den Krankenwagen mit den Einschusslöchern der Polizei. Die Ermittlung dauert nach an, sagt die Polizei. <<   EPD 08.05.2019 - 3:58

Präsident Duterte zitiert CCPO Chefin ins Camp Crame

Manila - Präsident Rodrigo Duterte zitierte am Montag, die Cebu City Police Office (CCPO) Chefin Police Colonel Royina Garma, in das Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in Quezon City. Garma sagt, es war Präsident Duterte persönlich, der sie anrief und sie aufforderte ihm persönlich zu berichten. Die Einladung des Präsident kam, nach dem Garma und der Cebu City Bürgermeister Thomas Osmeña einen heftigen Streit austrugen. Am Sonntag hatten Journalisten Kopien eines Beschwerdebriefs von Conrado Romano erhalten die an das Büro des Ombudsmann in den Visayas gesendet worden waren, welche ein Foto zeigen von Osmeña und anderen beim Poker spielen, bei einem illegalen Glücksspielbetreibers. Osmeña hat weder bestätigt noch geleugnet, dass er einer der Männer auf dem Foto ist, sagte aber, dass er es gewohnt ist, dass seine Feinde Geschichten über ihn zusammenstellen. Am Sonntagabend sagte Osmeña dann bei einer Rede zu seiner Wahlkampagne im Cebu City Sports Center, dass Garma als Beschützerin eines illegalen Glücksspielbetreibers identifiziert wurde. Garma sagt: "Es ist nicht mein Stil, nur zu schwätzen. Wenn ich gefragt werde, antworte ich. Wenn nicht, gebe ich nicht freiwillig Informationen, die die Person zerstören würden. Ich mache das nicht, wenn ich nicht gefragt werde." Laut Garma hat sie Präsident Duterte alles gesagt was sie weis. <<   MIB 08.05.2019 - 3:57

BSP schließt Palawan Bank

Manila - Die Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) hat am Montag, die Palawan Bank (Palawan Development Bank) Inc. wegen Insolvenz geschlossen. Die staatliche Philippine Deposit Insurance Corp. (PDIC) sagt, dass Monetary Board (MB) der BSP hat die Palawan Bank, nach dem Gesamtverbindlichkeiten 500 Millionen PHP überschritten haben geschlossen. Die Palawan Bank hat 10 Banken, deren Hauptquartier in der Malvar Street im Stadtbezirk San Miguel in Puerto Princesa City, Provinz Palawan liegt. Von den neun Zweigstellen sind fünf in Palawan, in Brookes Point, Narra, Quezon, Roxas und Taytay), sowie vier in Cebu, in Carcar City, Liloan, Minglanilla und Naga City. Das PDIC sagt, alle gültigen Einlagen und Forderungen, werden bis zur maximalen Einlagensicherung von 500.000 PHP gezahlt. Inhaber von Konten mit einem Guthaben bis 100.000 PHP und darunter müssen keine Einlagensicherungsansprüche einreichen, vorausgesetzt sie haben keine ausstehenden Verpflichtungen oder sind Mitverantwortliche der Palawan Bank (Palawan Development Bank) Inc., erklärt die PDIC. Die PDIC Vertreter verteilen E-Mail Adressen Aktualisierungsformulare auf dem Bankgelände, und die Einleger können die Formulare bis zum 21. Mai 2019 einreichen, fügt die PDIC hinzu. <<   MIB 08.05.2019 - 3:56

Inflation verlangsamt sich im April auf niedrigsten Stand in 16 Monaten

Manila -
Die Philippine Statistics Authority (PSA) gab am Dienstag bekannt, dass sich die Inflation sich im sechsten Monat in Folge weiter verlangsamte und den niedrigsten Stand in 16 Monaten markierte. Laut der PSA lag die Inflation im April bei 3,0 Prozent, weniger als im April 2017 mit 4,5 Prozent und im März mit 3,3 Prozent. Dies ist auch die niedrigste Inflation seit Dezember 2017, wo sie bei 2,9 Prozent lag. Die jüngsten Zahlen entsprachen der Prognose der Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) von 2,7 bis 3,5 Prozent und dem Ausblick der Development Budget Coordination Committee (DBCC) von 3,0 bis 4,0 Prozent. <<   KR 08.05.2019 - 3:55

1 Toter und 14 Verletzte bei Unfall auf NLEX

Luzon -
Eine Person wurde getötet und 14 weitere verletzt, als am Dienstagmorgen auf dem North Luzon Expressway (NLEX) nahe der Ausfahrt Lawang Bato Exit, ein Firmenservicefahrzeug einen Unfall hatte. Die Verletzten wurden alle in das Valenzuela Medical Center, zur Behandlung gebracht. Laut der Polizei passierte der Unfall, als der Fahrer des Hyundai H-100 Vans ein anderes Fahrzeug überholte und einer der Reifen platzte. Der Van kam vom Stadtbezirk Balintawak in Quezon City und war nach Pampanga unterwegs, als er eine Betonbarriere rammte und sich überschlug. Der Fahrer muss noch seine Aussage machen, da er sich noch in einem Schockzustand befand. <<   MIB 08.05.2019 - 3:54

2 Polizisten und 17 bewaffnete Männer in Pagadian verhaftet

Mindanao -
Trotz den bestehenden Schusswaffenverbot zu den bevorstehenden Wahlen, wurden am Montagmorgen insgesamt 19 bewaffnete meist maskierte Männer, auf zwei Pickup verteilt, im Stadtbezirk Danlugan in Pagadian City, Provinz Zamboanga del Sur, von Truppen der Armee verhaftet. Zwei der Verhafteten waren aktive Polizisten, die als Police Senior Master Sergeant Rex Barmeda von der Zamboanga del Sur Polizei und Police Corporal Michael Dagupan von der Mindanao Polizei identifiziert worden. Oberstleutnant Marlowe Patria, Kommandeur der 53. Infantry Brigade sagt, sie hatten einen Hilferuf aus Danlugan erhalten, weil dort zwei Pickup mit maskierten Männern herum fuhren. Patria rief die Pagadian City Polizei und den Provincial Supervisor der Commission on Elections (Comelec) Jossil Macute, der die Verhaftung leitete. Von den 19 Verhafteten waren 13 bewaffnet, es wurden noch drei weitere Schusswaffen in beiden Fahrzeugen gefunden. Beschlagnahmt wurden fünf M16 Sturmgewehre, sieben Kaliber .45 Pistolen, zwei Kaliber .357 Revolver, eine 9 mm Pistole, ein Kaliber .38 Revolver, ein Kaliber .22 Revolver, diverse Munition und 17 Masken. <<   EPD 08.05.2019 - 3:53 

7 Drogenverdächtige in Cebu Drogenhöhle verhaftet

Cebu - Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) haben am Samstagnachmittag, im Stadtbezirk Cogon Pardo in Cebu City in einer Drogenhöhle, die beiden Eigentümer und fünf Drogenverdächtige verhaftet. Die Eigentümer der Drogenhöhle wurden als Marlon Romero (42) und seine angebliche Geschäftspartnerin Evangeline dela Cruz (37) identifiziert. Weiter wurden verhaftet der Taxifahrer Feliciano Barredo Jr. (33), der Baumaler Robert Ocampo (49), die Hausfrau Gigi C. Saraum (51) und die Masseuse Elvie A. Villarmente (429, die gerade Shabu schnüffelten. Von Romero wurden vier Päckchen Shabu und von Dela Cruz 22 Päckchen Shabu beschlagnahmt. <<   EPD 08.05.2019 - 3:52

Chevrolet Autohaus in Mandaue von einem Unbekannten beschossen

Cebu - Die Polizei ist immer noch ahnungslos, warum das Chevrolet Autohaus in Mandaue City am Samstagfrüh beschossen wurde. Das Chevrolet Autohaus an der M.C. Briones Street im Stadtbezirk Ibabao in Mandaue City, gehört dem Cebu City Association of Barangay Councils (ABC) Präsident Franklyn Ong. Die Aufnahmen der Überwachungskameras zeigen einen weißen Van, der nach 1 Uhr vor dem Autohaus anhielt, aus dem ein unbekannter Mann mehrere Schüsse auf die Schaufenster des Autohaus abfeuerte. Die Mandaue City Polizeistation 1 Chefin Police Major Aldrin Villacampa sagt, der Van hatte kein Nummernschild, was es der Polizei erschwert dessen Registrierung zu ermitteln. Laut Villacampa wurden in Glasscheiben des Ausstellungsraum elf Einschusslöcher gefunden, aber nur eine leere Hülle aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Sie sagt, es besteht die Möglichkeit, dass die anderen leeren Patronenhülsen in dem weißen Lieferwagen geblieben sind, in dem sich der Verdächtige befunden hat. <<   EPD 08.05.2019 - 3:51

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach den Preiserhöhungen in den letzten vier Wochen für Benzin, werden die Preise dieses Mal gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,90 PHP, sowie für Diesel und Kerosin um 0,80 PHP gesenkt. <<   KR 07.05.2019 - 3:15

3 Tote und 77 Verletzte als Bus in Quezon mit Lastwagen kollidiert

Luzon - Drei Personen wurden getötet und 77 verletzt, als am Montag nach 18 Uhr auf der Diversion Road in Ortsbezirk Sta. Catalinain in Atimonan, Provinz Quezon, ein Bus mit einem Lastwagen frontal zusammenstieß.
Der Atimonan Polizeichef Police Major Michael Encio sagt, bei dem Unfall wurde der Lastwagenfahrer Benedict Borja Belencio (29) und sein Helfer Michael Gerona Sy (28), sowie der Buspassagier Pio Jacob Del Monte (46) getötet. Die Verletzten wurden in das Dona Marta General Hospital und das Nuestra Senora Delos Angeles Hospital gebrachte, beide in Atimonan. Einige der ernsthaft verletzten Passagiere, wurden später in ein anderes Krankenhaus nach Lucena City transferiert. Laut den ersten Ermittlungen, hatte der Bus auf der Bergabstrecke ein anderes Fahrzeug überholt und war darauf mit dem entgegen kommenden Lastwagen frontal kollidiert. Der Fahrer des AMV Travel and Tours Bus, Maximo Leoriego wurde inhaftiert und wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem mehrfachen Totschlag und zu mehrfachen Körperverletzung führte angeklagt. <<   MIB 07.05.2019 - 3:14 - Update

LTFRB-7 erhöht PUJ Fahrtkosten

Cebu - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board - Central Visayas (LTFRB-7) gab am Montag bekannt, dass die Fahrtkosten für die Fahrt in einem Public Utility Jeepney (PUJ) von dem Mindestpreis von 6,50 PHP auf 8,00 PHP erhöht wird.
Der Preis von je 0,90 PHP per folgenden Kilometer bleibt unverändert. Der LTFRB-7 Chef Eduardo Montealto sagt, dass der Vorstandsbeschluss am 24. April 2019 genehmigt und unterzeichnet wurde. Montealto sagt, dass sie ab Dienstag die neue Tarifmatrix für PUJ Betreiber herausgeben werden. Für die Tarifmatrix muss der Betreiber 50 PHP bezahlen, ohne der in dem PUJ ausgehängten Tarifmatrix darf der neue Preis nicht angewendet werden. Der erste Verstoss wird mit 5.000 PHP, der zweite mit 10.000 PHP und Suspendierung der Franchise für 30 Tage, der dritte mit 15.000 und einer möglichen Stornierung der Franchise. Die Öffentlichkeit kann ihre Beschwerden an die Handy-Nr. 09177046862 texten, mit dem die Kennzeichen des PUJ, Ort und Zeitpunkt des Vorfalls, den Namen des Beschwerdeführers sowie seine Kontaktnummer. Laut Montealto gibt es in Cebu etwa 8.000 PUJs und etwa 11.800 in ganz Central Visayas. <<   KR 07.05.2019 - 3:13 - Update 

Erdbeben der Stärke 5,4 in Ilocos Norte

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 10:48 Uhr, ein Erdbeben in Pagudpud mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen.
Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 15 Kilometer Nordost von der Küste von Pagudpud, Ilocos Norte und lag in einer Tiefe von 15 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 07.05.2019 - 3:12

PNP hat neue Ausrüstung für P1,8 Milliarden erhalten

Manila - Die Philippine National Police (PNP) hat eine neue Ausrüstung und Bombenschnüffelhunde, im Gesamtwert von 1,8 Milliarden PHP erhalten. Zu der neuen Ausrüstung gehören zwei einmotorige Hubschrauber, 107 Patrouillen-Jeeps, 349 Motorräder, 9.000 kurze Schusswaffen, 42 leichte Maschinengewehre, 3.405 kugelsichere Westen, Kampfhelme und 124 Handfunkgeräte. Neben der Ausrüstung erwarb die PNP auch 48 Hunde, die zur Sprengstoffdetektion ausgebildet sind. Die neue Ausrüstung wurde am Montag im National Capital Region Police Office (NCRPO) Hauptquartier im Camp Bagong Diwa, im Stadtbezirk Bicutan in Taguig City, von dem PNP-Chef General Oscar Abayalder der Presse präsentiert. Abayalde sagte in seiner Rede: "Die neue Ausrüstung unterstreicht die Verpflichtung der PNP, der Öffentlichkeit zu dienen. Dies ist ein weiterer Schritt in unserem Verbesserungsprogramm, bei dem wir unsere Polizei weiter stärken." Der PNP Sprecher Police Colonel Bernard Banac sagt: "Die beiden Hubschrauber werden der Elite Special Action Force zugeteilt, während die andere Ausrüstung landesweit an Polizeieinheiten verteilt wird."
<<   MIB 07.05.2019 - 3:11

Habal-Habal Fahrer in Cebu mit Shabu im Wert von P1,2 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 36 jähriger Habal-Habal Fahrer ist am Montag in Cebu City, mit 180 Gramm Shabu im Wert von 1,2 Millionen PHP verhaftet worden.
Polizisten des Drug Enforcement Unit (DEU) der Labangon Polizeistation verhafteten Arniel Abayan, gegen 4 Uhr in der F. Llamas Street im Stadtbezirk Tisa. Der Labangon Polizeistation Chef Police Major Keith Allen Andaya sagt, Abatan stand seit einer Woche unter Beobachtung, nach dem wir einen Hinweis erhalten hatten, dass er illegale Drogen verkaufte. <<   EPD 07.05.2019 - 3:10

Euro auf tiefsten Stand in 2019 - Update #12

Manila - Der Euro hat am Montag um 3:15 Uhr mit 57,7884, seinen tiefsten Stand in diesem Jahr gegenüber dem philippinischen Peso erreicht. Der Euro begann das Jahr 2019 mit 60,0897 PHP, gegenüber dem Peso und hatte am 21. März mit 60,4871 PHP, seinen bisherigen Höchststand. <<   KR 07.05.2019 - 3:09 - Update  

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lucena getötet

Luzon - Ein 31 jähriger Drogenhändler ist am Sonntag gegen 23:30 Uhr, im Stadtbezirk Market View in Lucena City, Provinz Quezon, bei einem Polizeieinsatz getötet worden.
Der Lucena Polizeichef Police Lieutenant Colonel Reydante Ariza sagt: "Michael Antonio wurde von den Polizisten erschossen, nachdem er auf diese geschossen hatte, als er versuchte der Verhaftung zu entgehen." Antonio hatte einem getarnten Polizisten Shabu verkauft, als er verhaftet werden sollte, rannte er in seinen Shop. Als er mit einem Revolver wieder zurück kam, schoss er auf die Polizisten, diese schossen zurück und töteten Antonio. Bei dem Opfer ein Kaliber .38 Revolver und ein Päckchen Shabu im Wert von 400 PHP gefunden. Ariza sagt, Antonio war ein Mechaniker der in seinem Shop Shabu verkaufte und diesen auch als Drogenhöhle verwendete. <<   MIB 07.05.2019 - 3:08

PHIVOLCS gibt für Bulusan Vulkan Warnstufe 1

Luzon -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 11:10 Uhr, für den Bulusan Vulkan in der Provinz Bicol, die Warnstufe von 0 (normal) auf Warnstufe 1 (abnormal) gesetzt. In den letzten zwei Tagen wurden 16 vulkanische Erdbeben gemessen. Warnstufe 1 bedeutet, dass bei dem Vulkan eine Periode der Unruhe eingetreten ist. Der Öffentlichkeit wird geraten sich nicht in der 4 Kilometer Permanent Danger Zone (PDZ) aufzuhalten, da dort eine vermehrte Gefahr von Steinschlag und Steinlawinen, sowie plötzliche dampfbetriebene oder vulkanische Ausbrüche am Gipfelbereich besteht. <<   KR 07.05.2019 - 3:07

Hauptverdächtiger an Mord eines Polizisten bei Polizeieinsatz in Bukidnon getötet

Mindanao - Der Hauptverdächtige an dem Mord eines Polizisten, ist am Donnerstag im Ortsbezirk Lampanusan in Kalilangan, Provinz Bukidnon, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Teams der Kalilangan und der Pangantucan Polizei wollten Jovie Maulas einen Haftbefehl, wegen dem Mord an dem Police Staff Sergeant Rio Tibang am 28. April zu stellen, als dieser eine Pistole zog und auf die Polizisten schoss. Die Polizisten schossen zurück und töteten Maulas. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole und in seinem Haus ein Kaliber .30 Karabinergewehr gefunden. <<   EPD 07.05.2019 - 3:06

Ankünfte ausländischer Touristen erreichten im 1. Quartal über 2,2 Millionen

Manila - Die Regierung ist auf dem besten Weg, ihre touristischen Ankunftsziele in diesem Jahr zu erreichen. Die Zahl der Besucher stieg von Januar bis März, im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr um 7,59 Prozent. Die Tourismusministerin Bernadette Puyat sagt, in den ersten drei Monaten des Jahres besuchten insgesamt 2.204.564 Ausländer das Land. Laut Puyat zeigen die Zahlen des ersten Quartals, dass das Land auf Kurs ist und das Ziel von 8,2 Millionen für 2019 erreichen kann. Im vergangenen Jahr hatten wir 7,1 Millionen Besucher, es war das erste Mal, dass wir die 7 Millionen Marke überschritten haben, sagt Puyat. An erster Stelle der Ankünfte stehen die Besucher aus Südkorea, gefolgt von China, United States, Japan und Australien. <<   KR 07.05.2019 - 3:05

FDA warnt Öffentlichkeit vor Geräten die Leitungswasser alkalisch machen oder mit Sauerstoff anreichern

Manila - Die Food and Drug Administration (FDA) warnt die Öffentlichkeit vor Geräten skrupelloser Händler, die Leitungswasser alkalisch machen oder mit Sauerstoff anreichern. In ihrer Erklärung sagt die FDA, dass verkaufte Geräte die Leitungswasser in alkalisch oder sauerstoffhaltig umwandeln können, dies nur durch gültige klinische Versuche zu begründen dürfen. "Verbrauchern wird geraten, diesen skrupellosen Verkäufern und Händlern nicht zum Opfer zu fallen. Das Trinken von alkalischem, mit Sauerstoff angereichertem oder ionisiertem Wasser ändert den pH-Wert im Blut nicht", sagt die FDA und betonte: "Das der Verkauf von Reinigungsgeräten die angeblich Wasser produzieren, dass als alkalisches Wasser oder sauerstoffreiches Wasser bezeichnet wird und therapeutische Ansprüche ohne ein Certificate of Product Registration (CPR) erhebt, eine Verletzung des Republic Act No. 9711, auch als FDA Gesetz von 2009 bekannt. <<   KR 06.05.2019 - 3:05

Erdbeben der Stärke 5,0 in Surigao del Sur

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 9:56 Uhr, ein Erdbeben in Marihatag mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen.
Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 76 Kilometer Nordost von der Küste von Marihatag, Surigao Del Sur und lag in einer Tiefe von 23 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 06.05.2019 - 3:04

2 Barangay-Captains in Zamboanga Peninsula erschossen

Mindanao - Zwei Barangay-Captains sind am Samstag, bei getrennten Anschlägen in Zamboanga Peninsula erschossen worden. Der Police Regional Office - Zamboanga Peninsula (PRO-9) Chef Police Brigadier General Emmanuel Luis Licup sagt, der Barangay-Captain von New Labangan in Pagadian City, Provinz Zamboanga del Sur, Ibrahim Ingad wurde um 18:45 Uhr vor seinem Haus von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. In Sindangan, Provinz Zamboanga del Norte, wurde am Mittag der Barangay-Captain von La Roche, Edgardo Viñas (49), während einer Besprechung mit Barangay-Abgeordneten in seinem Büro erschossen. Ein Unbekannter mit einem Vollvisierhelm kam in sein Büro und erschoss ihn mit einer Schrotflinte, danach floh er auf einem schwarzen Motorrad. Licup sagt, in beiden Mordfällen wird ermittelt und er habt seine Polizisten angewiesen, die Mörder aufzuspüren und gleichzeitig die Sicherheit in den Provinzen zu erhöhen. <<   EPD 06.05.2019 - 3:03

2 Motorraddiebe in Caloocan verhaftet

Manila - Zwei Motorraddiebe sind am Samstagfrüh, in Caloocan City von der Polizei verhaftet worden. Die Verhafteten wurden als Jhon Christopher Arpon (19) und Edward Pepito (32) identifiziert, beide im Stadtbezirk Baesa in Quezon City wohnhaft. Das Opfer Amil Basang (26), meldete der Polizei das sein Motorrad um 1:00 Uhr, in der Tieremas Street im Stadtbezirk 157 in Caloocan City gestohlen wurde. Die Polizei schaute sich darauf mit dem Opfer nach dem gestohlenen Motorrad um und entdeckte die beiden Motorraddiebe mit dem Motorrad auf der Baesa Road im Stadtbezirk 158 fahrend. Arpon und Pepito wurden umgehend verhaftet und später dem Caloocan City Polizei Anti-Carnapping Unit übergeben. <<   MIB 06.05.2019 - 3:02

Ölkonzerne planen Spritpreise zu senken

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den Preiserhöhungen in den letzten vier Wochen für Benzin, sollen die Preise dieses Mal gesenkt werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll um 0,90 PHP, sowie für Diesel und Kerosin um 0,80 PHP gesenkt werden. <<   KR 05.05.2019 - 3:15 - Update

SWS: Duterte Regierung erzielt eine exzellente Zufriedenheit in der Öffentlichkeit

Manila -
In der letzten Umfrage der Social Weather Stations (SWS) für das erste Quartal 2019, erzielte die Regierung von Präsident Rodrigo Duterte eine exzellente Zufriedenheit in der Öffentlichkeit. Die vom 28. bis 31. März durchgeführte Umfrage ergab, dass die Regierung von Duterte eine neue Rekordhochzufriedenheit von ausgezeichnet mit +72 verzeichnete, die um sechs Punkte höher lag als das sehr gut vom Dezember mit +66. Stolze 81 Prozent der erwachsenen Filipinos waren mit der Arbeit von ihr Präsident Duterte zufrieden, während nur 9 Prozent unzufrieden waren und 10 Prozent keine Meinung hatten. In einer Stellungsnahme sagte der Präsidentensprecher Salvador Panelo, dass der Regierungspalast Malacañang sehr zufrieden mit den Umfrageergebnissen ist, die die höchste Bewertung seitens der Behörden, seit dem Beginn der Umfragen im Februar 1989 durch die SWS Statistikbehörde. Laut Panelo ist die Duterte Regierung sehr froh, dass das philippinische Volk seine Bemühungen um die Umsetzung von Reformen zur Verbesserung ihres Lebens zu schätzen wisse. Panelo sagt: "Die Bemühungen dieser Regierung, der Nation und den Filipinos zu dienen, tragen erste Früchte." <<   KR 05.05.2019 - 3:14

Erdbeben der Stärke 5,5 in Occidental Mindoro

Mindoro - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 9:05 Uhr, ein Erdbeben in Rizal mit der Stärke von 5,5 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 23 Kilometer Südost von der Küste von Rizal, Occidental Mindoro und lag in einer Tiefe von 8 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 05.05.2019 - 3:13

45 Häuser bei Feuer in QC vernichtet

Manila -
Bei einem Feuer am Samstag in einer Reihe von Geschäften im Stadtbezirk Commonwealth in Quezon City, wurden etwa 45 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Der Chef des QC Bureau of Fire Protection (BFP) Inspektor Joseph del Mundo sagt, dass Feuer brach um 4:00 Uhr im Haus von Jefferson Fernandez aus und war um 5:20 Uhr gelöscht. Als Brandursache wird ein elektrisches Problem vermutet, die Schadenshöhe wurde auf 50.000 PHP geschätzt. <<   MIB 05.05.2019 - 3:12

Maritime Polizist in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein Polizist der Philippine National Police (PNP) Maritime Group ist am Freitag, im Stadtbezirk Babag in Lapu-Lapu City von Unbekannten erschossen worden. Police Master Sergeant Rudy Janagap von der Hoopsdome Polizeistation sagt, dass Opfer Police Master Sergeant Joseph Villamor (44) stand vor seinem Haus und hatte ein Telefongespräch mit jemanden, als um 19:57 Uhr zwei unbekannte Männer auf einem Scooter ankamen. Der Hintermann stieg ab, zog eine Pistole und schoss Villamor in den Kopf. Nach dem Villamor zu Boden viel, schoss der Schütze noch mehrmals auf den Polizisten, bevor er zu seinem warten Komplizen ging und beide in unbekannte Richtung verschwanden. Am Tatort wurden acht Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Jaganap sagt, Villamor arbeite als Geheimdienstoffizier in verschiedenen PNP Maritime Einheiten in den Visayas. Bevor Villamor der PNP Maritime Group zugeordnet wurde, war er dem Lapu-Lapu City Police Office (LLCPO) Geheimdienst zugeteilt und zuvor war er der Fahrer von dem in Ruhestand getretenen stellvertretende Philippine National Police (PNP) Chef Police General Marcelo Garbo, der von Präsident Rodrigo Duterte als Narco-General (siehe Artikel 08.07.2016) bezeichnet worden war. Villamor war verheiratet, seine Frau Police Master Sergeant Laila Samson Villamor, ist dem Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) zugeordnet. Jaganap sagt, dass sie noch keine Ahnung haben, wer hinter dem Mord von Villamor steckt oder wer die Verdächtigen sind, die ihn getötet haben. <<   EPD 05.05.2019 - 3:11

Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 25 jähriger Drogenhändler ist an Freitagnachmittag im Stadtbezirk Hipodromo in Cebu City, mit Shabu im Wert von 2,7 Millionen PHP verhaftet worden. Der stellvertretende Police Drug Enforcement Group - Central Visayas (PDEG-7) Chef Police Lieutenant Colonel Glenn Gonzales sagt, der ehemalige Bauarbeiter Jhon Ariel Delalamon wurde mit 400 Gramm Shabu verhaftet, dass einen von dem Dangerous Drugs Board (DDB) geschätzten Wert von 2,7 Millionen PHP hat. Laut Gonzales stand Delalamon seit zwei Wochen unter Beobachtung, nachdem ein zuvor verhafteter ihn als seinen Drogenlieferanten genannt hatte. <<   EPD 05.05.2019 - 3:10

2 Drogenverdächtige in einem Taxi in Talisay erschossen

Cebu - Zwei Drogenverdächtige sind am Freitagnachmittag, im Stadtbezirk Dumlog in Talisay City, in einem Taxi erschossen worden. Die Opfer wurden als Alvin Cueva (44) und Joel Generalao (30) identifiziert, Cueva war im Stadtbezirk Pooc und Generalao im Stadtbezirk San Roque in Talisay City wohnhaft. Der Ermittler der Talisay City Polizei Police Staff Sergeant Glenn Besande sagt, wir wurden gegen 16 Uhr von einem besorgten Bürger über eine Schießerei im Stadtbezirk Dumlog informiert. Cueva und Generalao saßen auf dem Rücksitz des Taxi, gefahren von Diosdado Maguate (38) und waren durch mehrere Schüsse in den Kopf und Körper getötet worden. Ein Zeuge sagte aus: "Der Vater von Generalao fragte mich, ihn und seine Tochter zum Gericht zu begleiten, um für die seit über zwei Wochen wegen illegalen Drogenbesitz inhaftierten Cueva und Generalao, jeweils 200.000 PHP Kaution zu hinterlegen." Laut dem Zeugen wollten sie anschließend mit dem Taxi nach Hause fahren, als sie vor einem Gemischtwarenladen im Stadtbezirk Dumlog, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad angehalten wurden. Die beiden bewaffneten Männer forderten den Vater und die Schwester von Generalao, sowie den Zeugen und den Taxifahrer auf auszusteigen. Danach schossen die beiden Männer, auf die noch auf dem Rücksitz sitzenden Cueva und Generalao. Am Tatort wurden 18 Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Besande sagt, wir konnten nur mit dem Zeugen am Tatort sprechen, da der Vater und die Schwester von Generalao flohen als wir ankamen. <<   EPD 05.05.2019 - 3:09

PDEU Chef Batobalonos plant wegen Misencounter in Ruhestand zu gehen

Cebu - Der Provincial Drug Enforcement Unit (PDEU) Chef Police Captain Alejandro Batobalonos (47) gab am Freitag bekannt, dass er plant nach Misencounter seines Team im Stadtbezirk Sudlon 1 in Cebu City, bei dem der Police Corporal Feliciano Yballe Jr. getötet wurde, frühzeitig in den Ruhestand zugehen. Batobalonos war am Donnerstag zusammen mit 17 Polizisten des Provincial Intelligence Branch (PIB) und des PDEU, die an dem Misencounter beteiligt waren, von dem Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde von seinem Posten (siehe Artikel 04.05.2019) enthoben worden. Yballe Jr. wurde verdächtigt, an der Ermordung von Police Master Sergeant Junard Cinco in Toledo City am Dienstag (siehe Artikel 01.05.2019) beteiligt zu sein, war aber laut dem Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas kein Hauptverdächtiger. Batobalonos postete in seinem Facebook Konto, Fotos von sich und anderen Polizisten während eines Paraffintest, sowie ein Foto von seiner Polizeimarke und seiner Dienstwaffe. Dazu schrieb Batobalonos: "Vielleicht ist es an der Zeit, meine Polizeimarke an die Regierung zurückzugeben." Batobalonos hat noch neun Jahre, bevor er das Rentenalter von 56 Jahren für Polizisten erreicht. Nach Abschluss der Untersuchung sagt Batobalonos, würde er sich für eine vorzeitige Pensionierung entscheiden. <<   EPD 05.05.2019 - 3:08

7 Jähriger in Makati nach trinken eines Silberreinigungsmittel gestorben

Manila - Ein 7 jähriger Junge ist am Freitag in Makati City, nach dem er versehentlich ein Silberreinigungsmittel getrunken hat gestorben. Der Vater von Rain Mendoza sagte, er füllte das Silberreinigungsmittel in eine Softdrinkflasche ab und ließ diese auf dem Tisch stehen. Sein Sohn trank die Flasche komplett aus und wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er verstarb. <<   EPD 05.05.2019 - 3:07

Ausländer und Filipina in Cebu wegen Menschenhandels verhaftet

Cebu - Ein Ausländer und eine Filipina sind am Dienstag, im Cebu South Bus Terminal (CSBT) in Cebu City, wegen Menschenhandel verhaftet worden. Der Manager des CSBT Jonathan Tumulak gab am Freitag bekannt, dass sie ein 15 jähriges Mädchen das aus am Dienstag aus Dumaguete City, Provinz Negros Oriental, angekommen war im Terminal gerettet haben, nachdem diese angeblich für 3.000 PHP an einen Ausländer verkauft worden war. Das Mädchen, dessen Name aufgrund der Sensibilität des Falls zurückgehalten wird, wurde am Samstag 16 Jahre alt. Tumulak sagt, der Ausländer, ein 80 jähriger Mann aus Griechenland und die erwachsene Begleiterin des Mädchens seien an Ort und Stelle festgenommen worden, nachdem ihre Transaktion am Terminal beobachtet worden war. Die Polizei identifizierte den Ausländer als Stefanos Karakatsanis der seit 2017 in Cebu City lebt und die Begleiterin des Mädchens als Nenita Ambrad Silot (60). Tumulak sagt, am vergangenen Dienstagabend sei der Ausländer bereits gesehen worden, als er am Abfertigungsbereich des Terminals auf die Busse aus der Dumaguete City wartete. Laut Tumulak beschlossen sie den Ausländer zu überwachen, als das Mädchen und ihr Begleiterin aus einem Bus ausstiegen und auf den Ausländer zugingen, sahen sie wie sich die beiden Erwachsenen unterhielten und der Ausländer 3.000 PHP Silot übergab. Laut der Polizei ist das Mädchen nicht mit Silot verwandt. Karakatsanis und Silot sind in der Carbon Polizeistation inhaftiert und wurden am Freitag wegen Verletzung des Republic Act (RA) 7610 oder des Gesetzes zum besonderen Schutz von Kindern vor Missbrauch, Ausbeutung und Diskriminierung und RA 9208 oder dem Anti-Menschenhandel von Personen von 2003 angeklagt. Tumulak sagt, das Mädchen wurde dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben, da sie heraus gefunden hatten, dass die Eltern den Ausländer kannten. <<   KR 05.05.2019 - 3:06

Euro auf tiefsten Stand in 2019 - Update #11

Manila - Der Euro hat am Donnerstag um 19:50 Uhr mit 57,8110, seinen tiefsten Stand in diesem Jahr gegenüber dem philippinischen Peso erreicht. Der Euro begann das Jahr 2019 mit 60,0897 PHP, gegenüber dem Peso und hatte am 21. März mit 60,4871 PHP, seinen bisherigen Höchststand. <<   KR 04.05.2019 - 3:25

2 Drogenverdächtige bei Polizeieinsatz in Batangas getötet

Luzon - Zwei Drogenverdächtige wurden am Freitag gegen 6 Uhr in Balayan, Provinz Batangas, bei einem Polizeieinsatz getötet und ein anderer konnte fliehen. Der Batangas Polizeichef Police Major Marlon Cabataña sagt, die drei Drogenverdächtigen waren Mitglieder des Mamayog Drogensyndikat. Laut der Balayan Polizei sollten den drei Drogenverdächtigen Hausdurchsuchungsbefehle zugestellt werden, als sie ankamen wurden die Polizisten jedoch beschossen und mussten zurückschießen. <<   MIB 04.05.2019 - 3:24

Frau tot treibend unter Marcelo Fernan Brücke aufgefunden

Cebu - Die Lapu-Lapu City Polizei hat am Freitag, eine unter der Marcelo Fernan Brücke treibende, unbekannte tote Frau geborgen. Police Corporal Robert Anthony Tiencenades von der Lapu-Lapu City Polizeistation 5 sagt, ein besorgter Bürger hat uns gegen 5:50 Uhr über den treibenden leblosen Körper unter der Brücke informiert. Die Frau ist etwa 40 bis 45 Jahre alt, hat kurze Haare und war mit einem violetten T-Shirt, sowie einer orange Shorts bekleidet. Tiencenades sagt, dass die Frau eine Windel für Erwachsene trug und eine Autopsie nun die Todesursache klären soll. <<   EPD 04.05.2016 - 3:23

25 Jähriger in Makati erschossen

Manila - Ein 25 jähriger Mann ist am Donnerstag in Makati City, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Jason Manlaot identifiziert, der durch einen Schuss in den Kopf und einen in den Körper getötet wurde. Laut der Polizei spazierte Manlaot an der Ecke Obrero Street und Antipolo Street, als er gegen 22:40 Uhr von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 04.05.2019 - 3:22

26 Jähriger in Pasig erschossen

Manila - Ein 26 jähriger Mann ist am Donnerstag in Pasig City, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Joshua Habalo identifiziert, der durch mehrere Schüsse getötet worden war. Laut der Polizei war Habalo auf seinem Scooter unterwegs, als er gegen 21:30 Uhr von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 04.05.2019 - 3:21

PNP-Chef enthebt 18 Cebu Polizisten von ihren Posten

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde hat am Donnerstag, 18 Polizisten der Cebu Provincial Intelligence Branch (PIB) und des Provincial Drug Enforcement Unit (PDEU), wegen der Schießerei und der Tötung von Police Corporal Feliciano Yballe Jr. (siehe Artikel 02.05.2019) von ihren Posten enthoben. Albayalde sagt: "Ich habe dem Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas angeordnet, die 18 Polizisten von ihren Posten zu entheben um eine unparteiische Untersuchung des Vorfalls nachzugeben." Yballe Jr. der verdächtigt wurde den Police Master Sergeant Junard Cinco (siehe Artikel 01.05.2019) getötet zu haben, wurde am Mittwoch bei einem Schusswechsel mit 18 Polizisten des PIB und PDEU getötet. <<    EPD 04.05.2019 - 3:20

Camotes Bürgermeister und Vize-Bürgermeister gegen P750.000 Kaution wieder frei

Cebu - Der wegen illegalen Waffenbesitz inhaftierte Camotes Islands, San Francisco Bürgermeister Aly Arquillano und sein Bruder, der Vize-Bürgermeister Al Arquillano, sind am Donnerstag nach Hinterlegung einer Kaution in Höhe von jeweils 750.000 PHP wieder frei. Die beiden waren vor knapp einem Monat (siehe Artikel 05.04.2019) wegen illegalen Schusswaffen- und Sprengstoffbesitz verhaftet worden. Der San Francisco Bürgermeister Aly Arquillano kandidiert bei den Wahlen am 13. Mai als Vize-Bürgermeister und seinen Bruder Al Arquillano als San Francisco Bürgermeister. <<   EPD 04.05.2019 - 3:19

NCRPO: 6 Jähriger in Caloocan von Polizist getötet

Manila - Das National Capital Region Police Office (NCRPO) gab am Donnerstag bekannt, dass die von dem Police Corporal Rocky delos Reyes abgegebenen Kaliber .45 Pistole, die Schusswaffe ist mit der der 6 jährige Gian Habal in Caloocan City erschossen wurde. Die vorab Information des Philippine National Police (PNP) Kriminallabor zeigt, dass die Schusswaffe die Delos Reyes als er sich stellte, die Schusswaffe war mit dem das Kind getötet wurde, sagt das NCRPO. Der Police Corporal Rocky delos Reyes, der den 6 Jährigen vor seinem Haus in Caloocan City (siehe Artikel 01.05.2019) erschossen hat, wurde inzwischen vor der Caloocan City Staatsanwaltschaft wegen Mord angeklagt. <<   MIB 03.05.2019 - 3:00

2 Tote und 1 Verletzter bei Schießerei in Talisay

Cebu - Bei einer Schießerei am Donnerstag gegen 6 Uhr, im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City, wurden zwei Männer getötet und ein weiterer verletzt. Police Staff Sergeant Glenn Besande von der Talisay City Polizei identifizierte die Opfer als Joy Cansancio (24) und Chris Quinones (29), sowie den Verletzten als Jonieme Cabanero Cortez, der sich im Talisay City District Hospital auf dem Weg der Besserung befindet. Die Polizei untersucht noch das Motiv der Schießerei. <<   EPD 03.05.2019 - 2:59

1 Toter bei Schießerei in Lapu-Lapu

Cebu - Ein 45 jähriger Mann ist am Donnerstag nach 5 Uhr, im Stadtbezirk Pusok in Lapu-Lapu City, von einem Unbekannten erschossen worden.
Das Opfer wurde als Jose Peñafiel Antonio identifiziert und wurde durch mehrere Schüsse getötet. Laut der Polizei hatte Antonio ein Trinkgelage mit seinen Freunden, als er erschossen wurde. <<   EPD 03.05.2019 - 2:58

Euro auf tiefsten Stand in 2019 - Update #10

Manila - Der Euro hat am Donnerstag um 5:00 Uhr mit 57,9099 PHP, seinen tiefsten Stand in diesem Jahr gegenüber dem philippinischen Peso erreicht. Der Euro begann das Jahr 2019 mit 60,0897 PHP, gegenüber dem Peso und hatte am 21. März mit 60,4871 PHP, seinen bisherigen Höchststand. <<   KR 03.05.2019 - 2:57

4 minderjährige Drogenkuriere in Cebu verhaftet

Cebu -
Vier minderjährige Drogenkuriere sind am Mittwoch um 21 Uhr, im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City, mit 63 kleinen Päckchen Shabu im Gesamtwert von 24.000 PHP verhaftet worden. Der Mambaling Polizeistation Chef Police Captain Francis Renz Talosig sagt, die vier Jungen im Alter zwischen 12 und 15 Jahren, sind alle nicht von Mambaling. Laut Talosig ist Joel (12) vom Stadtbezirk Inayawan, Mac Mac (15) vom Stadtbezirk Tejero und Juni (14) vom Stadtbezirk T. Padilla, alle in Cebu City, während Rey (15) aus Mandaue City kommt. Talosig sagt, besorgte Eltern aus dem Stadtbezirk Mambaling, hatten ihnen berichtet, dass sich Minderjährige als Drogenkuriere in dem Gebiet aufhielten, weshalb wird die Jungen für mehrere Tage beobachteten. Der 12 jährige Joel sagt, er wurde von einem anderen Minderjährigen angeheuert und erhielt Minimum 600 PHP am Tag. Laut Joel geht er nicht zur Schule, weil sich seine Eltern nicht um ihn kümmern, weshalb er für sich selbst sorgen muss. Von Joel wurden 21 kleine Päckchen Shabu, von Mac Mac sechs, von Juni acht und von Rey 28 Päckchen beschlagnahmt. Die vier Minderjährigen wurden der Operation Second Chance im Stadtbezirk Kalunasan in Cebu City übergeben, einer Einrichtung für jugendliche Straftäter. Talosig sagt, wir haben die Eltern der vier Jungen zu einer Anhörung eingeladen. <<   EPD 03.05.2019 - 2:56

Arbeitserlaubnis für Ausländer in 15 Berufsgruppen aufgeteilt

Manila - Die Regierung hat am Labor Day, die Erteilung einer Special Work Permit (SWP) in 15 Berufsgruppen aufgeteilt, um den Missbrauch einiger Ausländer ein Ende zu setzen. Gemäß den gemeinsamen Richtlinien, die am Mittwoch von dem Department of Labor and Employment (DOLE), Department of Justice (DOJ), Bureau of Internal Revenue (BIR) und dem Bureau of Immigration unterschrieben wurden, müssen Ausländer deren Arbeitsplätze nicht auf der Positivliste stehen, sich ein Alien Employment Permit (AEP) von der Arbeitserlaubnis für Ausländer (AEP) von dem DOLE beschaffen, um auf den Philippinen zu arbeiten. Der Chef des Dole Bureau of Local Employment Dominique Tutay sagt: "Wir können jetzt den Missbrauch des SWP verhindern, weil wir zum ersten Mal Jobkategorien haben, die nur an dies ausgegeben werden kann. Es handelt sich um eine einmalige Ausgabe, so dass ein Ausländer keine SWP mehr beantragen kann, wenn er nach sechs Monaten in sein Land zurückkehrt und einen Monat später wieder auf die Philippinen zurückkehren sollte, um erneut eine SWP zu beantragen. Das wird nicht länger erlaubt." Eine SWP ermöglicht es Ausländern, die sich auf den Philippinen mit Touristenvisa aufhalten, ein halbes Jahr hier zu arbeiten, allerdings nicht für Arbeitgeber. Auf der Liste der Ausländer, denen von dem BI Genehmigung erteilt werden, sind Sportler, Trainer, Ausbilder und Assistenten, internationale Künstler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, Künstler, Künstler und ihre Mitarbeiter die gegen Gebühr auftreten, Dienstleistungsanbieter die befristete Dienstleistungen erbringen und die kein Gehalt oder keine Vergütung von einer philippinischen Quelle erhalten, außer den mit ihrem befristeten Aufenthalt verbundenen Kosten. Auf der Liste stehen auch Schatzsucher, die von der Regierung zur Suche nach verborgenen Schätzen autorisiert wurden. Film- und Fernsehteams, Journalisten, Praktikanten die Regierungsbehörden und privaten Einrichtungen zugewiesen wurden, Dozenten, Forscher und andere die wissenschaftliche Arbeit ausüben, Missionare, kommerzielle Modelle, Köche Berater und Profis. Die neuen Bestimmungen, die innerhalb des Monats in Kraft treten sollen, wurden angesichts zunehmender Klagen aufgestellt, wonach Ausländer, insbesondere chinesische Staatsangehörige, Filipinos Arbeitsplätze wegnehmen, die andernfalls an Filipinos gegangen wären, insbesondere zu einer Zeit, in der die Arbeitslosenquote des Landes bei 5,2 Prozent lag. Abgesehen das diese Ausländer Filipinos ihren Job wegnehmen, gibt es auch zahlreiche Berichte, dass diese Ausländer auch keine Steuern an die Regierung zahlen. Aus diesem Grund müssen Ausländer, die sich für ein SWP, AEP und ein Provisional Work Permit (PWP) bewerben, gemäß den neuen Richtlinien eine Tax Identification Number (TIN) von dem BIR beantragen. Der BI Chef Jaime Morente sagt: "Das alte System war anfällig für Missbräuche, daher sahen wir die Notwendigkeit unsere Vorschriften zu verschärfen, um sicherzustellen, dass die von den Filipinos möglichen Arbeiten nicht an Ausländer vergeben werden." Morente versicherte, dass die neuen Richtlinien die Geschäftsmöglichkeiten auf den Philippinen, für ausländische Investoren nicht beeinträchtigen werden." Die Verfahren sind einfach, der Prozess ist jetzt schneller, daher gibt es wirklich keine Entschuldigung für Ausländer, nicht den Richtlinien zu folgen, sagt Morente. <<   KR 03.05.2019 - 2:55

Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von P1,7 Millionen verhaftet

Cebu - Ein 23 jähriger Drogenhändler ist am Mittwoch, im Stadtbezirk Ermita in Cebu City, mit im Wert von 1,7 Millionen PHP verhaftet worden. Polizisten des Police Drug Enforcement Group - Central Visayas (PDEG-7) haben Erwin Baron Estrella nach 17 Uhr, im Carbon Public Market mit 250 Gramm Shabu verhaftet. Estrella ist im Stadtbezirk Labangon wohnhaft, stammt aber aus dem Stadtbezirk Ermita, einem der am Schlimmsten befallenen Stadtbezirke in Cebu City, sagt die Polizei. Er war im Februar nach Labangon umgezogen, nachdem sein Haus in Ermita bei einem Feuer (siehe Artikel 06.02.2019) vernichtet worden war. Der Chef der Drug Enforcement Group - Central Visayas (DEG-7) Police Lieutenant Colonel Glenn Mayam sagt, dass sie die Aktivitäten von Estrella im Stadtbezirk Ermita beobachteten, nachdem er von anderen zuvor verhafteten Drogenverdächtigen, als deren Lieferant identifiziert worden war.
<<   EPD 03.05.2019 - 2:54

Filipinos haben den Sexisten Akzent in Asien

Manila - Big 7 Travel beschreibt den Filipino Akzent, als den Sexisten Akzent in Asien. Das Reisen und Essen Portal sagt: "Sanft und weich, die Akzente die man auf den Philippinen hört sind einfach herrlich." Unter den 50 Sexisten Akzenten der Welt, rangiert Filipino auf Platz 21. Den Sexisten Akzent der Welt haben laut Big 7 Travel die Bewohner von Neuseeland, gefolgt von den Südafrika, Irland, Italien und Australien. In der asiatischen Platzierung folgen hinter den Philippinen, Vietnam und Indien. Laut Big 7 Travel basieren die Umfrageergebnisse auf den Meinungen ihrer Leser zum weltweit Sexisten Akzent für 2019. <<   KR 03.05.2019 - 2:53

Cebu Pacific storniert zahlreiche Inlandsflüge bis zum 10. Mai

Cebu - Nach dem Cebu Pacific vom 28. bis 30. April dutzende von Inlandsflügen storniert hatte, werden jetzt vom 1. bis 10. Mai weitere zahlreiche Flüge storniert.
In einer am Montag veröffentlichten Erklärung gab Cebu Pacific bekannt, dass es 116 Flüge oder 58 Rundflüge bis zum 10. Mai 2019 annullieren werde, da sie ständig bemüht sind, die Zeitleistung zu verbessern und die Unannehmlichkeiten für ihre Passagiere zu reduzieren. Die Fluggesellschaft sagte, diejenigen, die von den Stornierungen betroffen sind, können sich für Folgendes entscheiden:
1. Kostenlose Umbuchungen für Flüge innerhalb von 30 Tagen ab dem ursprünglichen Abflugdatum.
2. Umleitung von oder zu anderen Flughäfen für Flüge innerhalb von 30 Tagen, vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Sitzplätzen.
3. Volle Rückerstattung der Kosten für das Ticket.
4. Volle Kosten des Tickets in die Reisekasse einlegen.
Cebu Pacific sagt, dass Fluggäste auf annullierten Flügen eine Rundreise erhalten, die für zukünftige Flüge verwendet werden kann. Die beispiellose Flugunterbrechung sind auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, darunter mehrere beschädigte Flugzeuge und ein starker Flugverkehr, der den pünktlichen Start und die Landung von Flügen verhinderte, erklärte die größte Fluggesellschaft des Landes. Cebu Pacific sagt weiter: "Um in unserem Zeitplan Platz für die operative Erholung zu schaffen, Rollverzögerungen zu minimieren und den Fluggästen die Möglichkeit zu geben, alternative Reisepläne zu erstellen, müssen wir die Anzahl unserer Flüge angesichts der aktuellen Betriebsbedingungen vor allem in unserem Hub in Manila reduzieren." Das Civil Aeronautics Board (CAB) sagt, es wird eine Ermittlung einleiten.
<<   KR 02.05.2019 - 4:00

Regierung gibt Gefahrenlevel 4 für Libyen

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat den Gefahrenlevel 4 für Libyen, angesichts der anhaltenden politischen Unruhen in Libyen ausgegeben.
Gefahrenlevel 4 ist die höchste Alarmstufe und bedeutet eine obligatorische Evakuierung, der in Libyen lebenden Filipinos. Der Außenminister Teodoro "Teddy Boy" Locsin Jr. sagte am Mittwoch, dass mindestens 4.000 Overseas Filipino Workers (OFWs). Die Evakuierung ist freiwillig, wir können die Filipinos nicht zur Evakuierung zwingen, sagt Locsin Jr. und fügt hinzu: "Was obligatorisch ist, dass das Department of Foreign Affairs (DFA) in Tripoli ist, bis der letzte OFW das Land verlassen hat. <<   KR 02.05.2019 - 3:59

Sattelschlepper überfährt 3 Kinder in Cebu

Cebu - Ein Sattelschlepper hat am Mittwoch gegen 9 Uhr, im Stadtbezirk Tejero in Cebu City, drei im Regen spielenden Mädchen überfahren.
Zwei der Mädchen, die als Maryjoy Borromeo (10) und Baby Angel Lagana (5) identifiziert wurden waren auf der Stelle tot, während das dritte Mädchen, Rosemarie Vasquez (12) überlebte und sich im Cebu City Medical Center (CCMC) auf dem Weg der Besserung befindet. Die mit ihnen spielenden Kinder gaben an, dass die drei Mädchen unter dem Anhänger des geparkten Sattelschleppers spielten. Police Master Sergeant Edgar Baton von der Waterfront Polizeistation sagt, der Fahrer des Sattelschleppers, Joan Mejares (28) gab an, dass er nichts von der Anwesenheit der drei Mädchen wusste, als er den Motor starte. Laut Baton, sagte Mejares, dass er auf seinen Helfer wartete, dass dieser ihm das Signal zum Anfahren gab. Als er los fuhr, informierte sie ein ander Fahrer, dass er gerade drei Kinder überfahren hat, sagte Mejares. Mejares der aus Carmen stammt, wurde ebenfalls in das CCMC gebracht, nachdem die Nachbarn der Opfer sich zusammen schlossen und ihn verprügelten. Baton sagt, dass Mejares wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem mehrfachen Totschlag und zu einer Körperverletzung führte angeklagt wird. <<   EPD 02.05.2019 - 3:58

Polizist der an Mord eines Polizisten in Toledo verdächtigt wird bei Polizeieinsatz in Cebu getötet

Cebu - Ein Polizist der an dem Mord eines Polizisten in Toledo City verdächtigt wurde, ist am Mittwoch bei einem Polizeieinsatz, im Stadtbezirk Sudlon 1 in Cebu City getötet worden.
Der Chef des Provincial Drug Enforcement Unit (PDEU) Police Captain Alejandro Batobalonos sagt: "Police Corporal Feliciano Yballe Jr., der dem Cebu City Police Office (CCPO) City Force Mobile Company zugeordnet war, wurde bei einem Schusswechsel mit Fahndungsteams des PDEU und der Provincial Intelligence Branch (PIB) nach 3 Uhr, im Stadtbezirk Sudlon 1 in Cebu City getötet. Batobalonos sagt, Yballe Jr. wurde verdächtigt, dass er den Police Master Sergeant Junard Cinco (siehe Artikel 01.05.2019) am Dienstag in Toledo City tötete. Yballe Jr. der von mehreren Schüssen getroffen worden war, wurde in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 02.05.2019 - 3:57

Petron senkt Preis für LPG

Manila - Die Petron Corp. hat am Mittwoch um 0:01 Uhr, ihren Preis für Liquefied Petroleum Gas (LPG) gesenkt. Der Preis für 1 Kilo Gas zum Kochen wurde um 0,20 PHP gesenkt, d
amit wird ein handelsüblicher 11 Kilo Zylinder mit Gas zum Kochen, um 2,20 PHP billiger. Gemäß den Daten des Department of Energy (DOE), kostet ein 11 Kilo LPG Tank landesweit zwischen 615 PHP bis 850 PHP. <<   KR 02.05.2019 - 3:56

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Talisay getötet

Cebu - Ein Drogenhändler ist Dienstagnacht, im Stadtbezirk San Roque in Talisay, bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Der Regional Mobile Force Batallion (RMFB-7) Einsatzleiter Police Lieutenant Jan Ace Layug sagt: "Das Opfer John Paul Caidic zog einen Revolver als er bemerkte das er es mit der Polizei zu tun hatte und schoss auf die Polizisten, die waren gezwungen zurück zuschießen." Caidic wurde von mehreren Schüssen getroffen, was zu seinem sofortigen Tod führte, sagt Layug. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver mit einer leeren Patronenhülse und zwei Schuss Munition, sowie 23 kleine Päckchen Shabu gefunden.
<<   EPD 02.05.2019 - 3:55

Radaza ordnet Untersuchung gegen Lapu-Lapu City Hospital an

Cebu - Die Lapu-Lapu City Bürgermeisterin Paz Radaza hat dem Rechtsamt der Stadt angeordnet, eine Untersuchung gegen das Management des städtischen Lapu-Lapu City Hospital durch zuführen.
Die Untersuchung wurde durch ein Video über Cesar Siaton ausgelöst, der eine Schusswunde im Bauch hatte, aber auf den Transfer zum Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) warten musste (siehe Artikel 28.04.2019), da der Krankenwagen keinen Fahrer hatte. Siaton war der Wahlkampagne Anführer des Pajo Barangay-Captain und Lapu-Lapu City Bürgermeister Kandidat Junard "Ahong" Chan. Siaton wurde später in das VSMMC gebracht wo er verstarb, nachdem ein Fahrer von Chan den Krankenwagen fuhr. Radaza sagt, dass Lapu-Lapu City Hospital hat zwei Fahrer, aber einer von ihnen war krank und der andere hatte seine Schicht bereits beendet. Laut Radaza soll nun das Rechtsamt der Stadt entscheiden, welche Sanktionen gegen das Management des Krankenhaus gemacht werden. Radaza sagt, dass sie bereits mit dem Leiter des Krankenhaus gesprochen hat und dieser die volle Verantwortung für das was passiert ist übernehmen wird. Das Lapu-Lapu City Hospital kann nur kleine Operationen durchführen, seriöse Fälle wie Schussverletzungen müssen in größeren Krankenhäusern behandelt werden, sagt Radaza. <<   EPD 02.05.2019 - 3:54

18 Päckchen mit Kokain vor Küste von Surigao del Sur geborgen

Mindanao - Die Polizei hat am Dienstag 18 Päckchen Kokain, in den Gewässern von Lingig, Provinz Surigao del Sur geborgen.
Die ersten 16 Päckchen waren von einem Fischer, der als Jolan Basadre Pucot (25) identifiziert wurde, um 9:30 Uhr entdeckt worden und wurden von ihm und dem Handamayan Barangay-Captain Jemuel Quiobe der Lingig Polizei übergeben. Als Pucot am Mittwochfrüh sein Boot zum Fischen präparierte, fand er weitere 2 Päckchen Kokain, die er ebenfalls seinem Barangay-Captain Quiobe übergab. Der Lingig Polizeichef Police Captain Edwin Perez sagt, 1 Kilo Kokain kostet etwa 5,3 Millionen PHP, die 18 Päckchen hatten ein Gesamtgewicht von etwa 22 Kilo, damit hat das von Pucut gefundene Kokain einem Gesamtwert von 116,6 Millionen PHP. Die Päckchen werden zur Überprüfung, an das Police Regional Office - Region Davao (PRO-13) weiter geleitet. <<   EPD 02.05.2019 - 3:53

Drogenhändler mit Shabu im Wert von P2,7 Millionen bei Polizeieinsatz in Negros Occidental getötet

Negros - Ein angeblicher Anführer eines Drogensyndikat ist am Sonntag um 8:10 Uhr bei einem Polizeieinsatz, im Stadtbezirk 6 in Victorias City, Provinz Negros Occidental, als er Widerstand bei seiner Verhaftung leistete getötet worden.
Der Victorias City Polizeichef Police Lieutenant Colonel Eduardo Corpuz identifizierte das Opfer als Leoner Jalandoon (44), wohnhaft im Stadtbezirk Banago in Bacolod City. Corpuz sagt: "Jalandoon schoss mit einem Kaliber .38 Revolver auf die Polizisten außerhalb seinem gemieteten Apartment, als er nach einem Drogenankauf verhaftet werden sollte. Die Polizisten schossen zurück, was seinen Tod verursacht hat." Corpuz fügte weiter hinzu: Der Verdächtige sei bewaffnet und sehr gefährlich, da er während des Überfalls sogar eine Granate in der Hand hielt, von der aber nicht den Sicherungsstift gezogen hatte, so das kein Polizist verletzt wurde." Bei der anschließenden Durchsuchung des Apartment von Jalandoon wurden, 101 Päckchen Shabu mit einem Gesamtwert von 2.727.000 PHP, diverse Drogenutensilien, eine Waage und die markierten 27.000 PHP aus dem Drogenankauf gefunden. Bei dem Einsatz wurde die Lebensgefährtin von Jalandoon, die 18 jährige Janine Cruz aus dem Stadtbezirk 16 in Bacolod City verhaftet. <<   EPD 02.05.2019 - 3:52

PDEA-7 verhafte 68 jährige Betreiberin einer Drogenhöhle in Cebu

Cebu - Die Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) hat am späten Dienstagnachmittag, im Stadtbezirk Labangon in Cebu City, eine 68 Betreiberin einer Drogenhöhle und fünf andere verhaftet. Die PDEA-7 Sprecherin Leia Albiar sagt, die Rentnerin Delma Mahilum war das Ziel des Drogenrazzia. Laut Albiar verwaltet Mahilum ein Haus, mit mehreren Zimmern zu vermieten. Einer ihrer Mieter meldete der Polizei verdächtige Aktivitäten in dem Haus, weshalb das PDEA-7 Mahilum unter Beobachtung stellte. Nach Angaben des Mieters waren mehrere Zimmer als Drogenhöhlen genutzt worden. Albiar sagt, von Mahilum wurden illegal Drogen im Wert von 71.000 PHP beschlagnahmt worden. Die fünf Verhafteten wurden als Bhartholome Abella (22), Hanley Go (25), Josue Kaparida (19), Serafin Mahilum (31) und ein 29 Jähriger mit dem Nachnamen Villaflores identifiziert. Ein gewisser Alfonso Dadula Jr. konnte bei der Razzia flüchten. <<   EPD 01.05.2019 - 3:00

Polizist des PDEU in Toledo erschossen

Cebu - Ein Polizist des Provincial Drug Enforcement Unit (PDEU) von dem Cebu Provincial Police Office (CPPO), ist am Dienstag um 8:10 Uhr in Toledo City erschossen worden. Die Toledo City Polizeichefin Lieutenant Colonel Janette Rafter sagt, der Police Master Sergeant Junard Cinco (38) war zusammen mit seiner Frau, von seinem Haus im Stadtbezirk Lutopan auf seinem Motorrad unterwegs in das Stadtzentrum von Toledo City, als er im Stadtbezirk Media Once, von zwei Unbekannten die ihm auf einem Motorrad folgten durch mehrere Schüsse getötet wurde. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Police Brigadier General Debold Sinas sagt, Cinco war einer der Polizisten die am Montag Gerly Glan Luwage und seinen Komplize Junel Lasam (siehe Artikel 30.04.2019) in Cebu City töteten. Luwagi und Lasam waren bei der Zustellung eines Haftbefehls, im Stadtbezirk Basak San Nicolas in Cebu City, als sie Widerstand leisteten erschossen worden. <<   EPD 01.05.2019 - 2:59

2 minderjährige Schwestern bei Feuer in Tondo getötet

Manila - Bei einem Feuer am Dienstag im Stadtbezirk Tondo in Manila, wurden zwei minderjährige Schwestern getötet. Das Manila Police Department (MPD) identifizierte die Opfer als 15 jährige Ckrezhan Francine Jagunos (15) und ihre 12 jährige Schwester Hazel Lance Jagunos. Das Feuer war um 3:36 Uhr in dem Haus an der 1153 Soriano Street ausgebrochen, um 4:16 Uhr war es unter Kontrolle gebracht und um 4:36 Uhr war es gelöscht. Die Eltern der Geschwister waren zum Markt gegangen, als das Feuer ausbrach. Drei Feuerwehrmänner wurden leicht verletzt, während 12 Familien obdachlos wurden. Die Feuerwehr ermittelt noch die Brandursache, die Schadenshöhe wurde auf 100.000 PHP geschätzt. <<