Archiv 2018

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Links
Lesermeinungen
Impressum

 

Archiv 2018

Hier haben wir Nachrichten aus dem Jahr 2018 von Januar bis Juni archiviert.

Themenübersicht:

Januar  |  Februar  |  März  |  April  |  Mai  |  Juni  |  Juli - Dezember  |

Juni
LTO-7 gibt neue Autokennzeichen erst ab 5. Juli aus - 30.06.2018 - 3:14
Mann nach Gerichtsverhandlung in Lapu-Lapu erschossen - 30.06.2018 - 3:13
6 Monate Gefängnis für 4 Teenager die Katze erschlugen - 30.06.2018 - 3:12
CPDRC Häftling tot aufgefunden - 30.06.2018 - 3:11
NBI Agent verhaftet weil er seine Tochter schlug - 30.06.2018 - 3:10
Verdächtiger im Mordfall Pfarrer Nilo von Gericht freigesprochen - 30.06.2018 - 3:09
Vergewaltiger in Davao Polizeistation getötet - 30.06.2018 - 3:08
Mann bei Drogeneinsatz in Mandaue getötet - 30.06.2018 - 3:07
Polizei verhaftet falschen NBI Agenten in Cebu - 30.06.2018 - 3:06
Mann für illegales fällen von Bäumen in Talisay verhaftet - 30.06.2018 - 3:05
Präsident Duterte überrascht die Indigenen bei einem unangekündigten Besuch in Cebu - 29.06.2018 - 4:00
Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren - 29.06.2018 - 3:59
LTO-7 gibt ab Montag neue Autokennzeichen aus - 29.06.2018 - 3:58
240 von über 18.700 verhaftet Tambay noch in Haft - 29.06.2018 - 3:57
MPD Station 5 Chef und 3 andere Polizisten wegen Erpressung von Posten enthoben - 29.06.2018 - 3:56
Anführer einer Drogenbande in Laguna von Polizei getötet - 29.06.2018 - 3:55
Ehemaliger Radioreporter in Negros Occidental erschossen - 28.06.2018 - 3:30
Umstrittener Polizist Dumpit in Tagbilaran von Polizei getötet - 28.06.2018 - 3:29
Senator Trillanes IV postet in seinem Facebook Konto: Duterte ist ein böser Mann - 28.06.2018 - 3:28
US Flugzeugträger zu Besuch in Manila - 28.06.2018 - 3:27
Russe und Sohn bei Drogeneinsatz in Angeles verhaftet - 28.06.2018 - 3:26
Mann der Hund erschlug und verzerrte zu 9 Tagen Gefängnis verurteilt - 28.06.2018 - 3:25
Kopfgeld für Maute Anführer auf 6 Millionen erhöht - 27.06.2018 - 4:00
Puerto Princesa Barangay-Captain wegen illegalen Drogen- und Schusswaffenbesitz verhaftet - 27.06.2018 - 3:59
Filipino-Chinese Händler in Cordova erschossen - 27.06.2018 - 3:58
Cousin des inhaftierten Drogenhändlers Barok Alvaro in Danao erschossen - 27.06.2018 - 3:57
Präsident Duterte gibt den Kritikern ein Jahr Zeit um das Problem Tambay zu lösen - 27.06.2018 - 3:56
Carpio und 4 weitere Richter für das Amt des Obersten Richters nominiert - 27.06.2018 - 3:55
BOC beschlagnahmt gefälschte Smartphones und Tablets im Wert von 75 Millionen - 27.06.2018 - 3:54
6 Polizisten bei Schusswechsel mit Army in Samar getötet - 27.06.2018 - 3:53
Mandaue Parade zum dritten Geschlecht brachte 4.000 Besucher - 27.06.2018 - 3:52
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 26.06.2018 - 4:00
Präsident Duterte zur Kirche: Dein Gott ist dumm, mein Gott ist perfekt - 26.06.2018 - 3:59
Angeschossener Barangay-Abgeordneter in Cebu verstorben - 26.06.2018 - 3:58
Ehemaliger Polizist in Mandaue erschossen - 26.06.2018 - 3:57
Kanadier in Batangas erschossen - 26.06.2018 - 3:56
1 Toter und 4 Verletzte bei Verkehrsunfall in Batangas - 26.06.2018 - 3:55
Schwester von ermordeten Drogenhändler in Iloilo erschossen - 26.06.2018 - 3:54
Mann der Minderjährige vergewaltigte und tötete in Davao verhaftet - 25.06.2018 - 3:30
2 Jungen von Security Guard in QC erschossen - 25.06.2018 - 3:29
Fischer mit Kokain im Wert von 21,2 Millionen in Quezon verhaftet - 25.06.2018 - 3:28
Ölkonzerne planen deutliche Spritpreissenkung - 24.06.2018 - 4:00
6 Kinder in Cordova von Cybersex Betreiberin gerettet - 24.06.2018 - 3:59
BSP warnt vor nicht existierender 10.000 Peso Banknote - 24.06.2018 - 3:58
677 Tambays in einer Woche in Cebu verhaftet - 24.06.2018 - 3:57
Handy nach Facebook Post von inhaftierten Ex-Senator Revilla Jr. beschlagnahmt - 24.06.2018 - 3:56
Flüchtige Autofahrerin stellte sich nachdem sie Vater und Sohn bei Verkehrsunfall in Bacolod tötete - 24.06.2018 - 3:55
Barangay-Abgeordneter in Cebu angeschossen - 23.06.2018 - 4:00
QCPD klagt 2 Inhaftierte wegen Mord an Tambay an - 23.06.2018 - 3:59
2 Mitglieder einer Räuberbande in Camarines Sur von Polizei getötet - 23.06.2018 - 3:58
Erdbeben der Stärke 2,9 in Cebu - 23.06.2018 - 3:57
Mann durch Blitzschlag in Toledo getötet - 23.06.2018 - 3:56
Anwalt und Security Guard in Cainta Wohnsiedlung erschossen - 23.06.2018 - 3:55
Ex-Polizist auf Narco-Liste in Bulacan verhaftet - 23.06.2018 - 3:54
Sereno gibt ihr 5 Millionen Service SUV an SC zurück - 23.06.2018 - 3:53
QCPD verneint Folterung nachdem ein Tambay in Haft gestorben ist - 22.06.2018 - 4:00
Illegale Drogen in Mandaue Gefängnis gefunden - 22.06.2018 - 3:59
23 Minderjährige in Consolacion wegen Ausgangssperre verhaftet - 22.06.2018 - 3:58
CCNSHS hat offene Stromrechnung von über einer halben Million - 22.06.2018 - 3:57
246 Pfarrer haben Anträge gestellt um eine Schusswaffe mit sich zuführen - 22.06.2018 - 3:56
Japaner am MCIA verhaftet weil er 20 Millionen Yen nicht deklarierte - 22.06.2018 - 3:55
Vater und Sohn bei Verkehrsunfall in Bacolod getötet - 22.06.2018 - 3:54
3 Drogenverdächtige mit Shabu im Wert von 1,4 Millionen in Cebu verhaftet - 22.06.2018 - 3:53
21. Juni längster Tag des Jahres - 21.06.2018 - 4:00
7.291 Tambays in Metro Manila verhaftet - 21.06.2018 - 3:59
82 Jährige und 2 andere mit Shabu im Wert von 1,7 Millionen in Batangas verhaftet - 21.06.2018 - 3:58
Polizist in Toledo erschossen - 21.06.2018 - 3:57
Mann durch Blitzschlag in Argao getötet - 21.06.2018 - 3:56
Polizist in Mandaue Einkaufszentrum wegen Erpressung verhaftet - 21.06.2018 - 3:55
Inhaftierter Drogenhändler in Mandaue Gefängnis erschossen - 21.06.2018 - 3:54
Marihuana Plantage in Cebu entwurzelt - 21.06.2018 - 3:53
2 Männer in Tarnuniformen der Polizei erschossen 3 Personen in Zamboanga del Sur - 21.06.2018 - 3:52
Oplan Tambay konzentriert sich auf Stadtgebiete mit hoher Kriminalitätsrate - 21.06.2018 - 3:51
Oberster Gerichtshof lehnt Einspruch von Sereno ab - 20.06.2018 - 4:00
Gefängniswärter in Bohol erschossen - 20.06.2018 - 3:59
Osmeña widerruft seine Entscheidung das V-hire Terminal in Kamagayan zu schließen - 20.06.2018 - 3:58
4 Drogenverdächtige mit Shabu im Wert von 2 Millionen in QC verhaftet - 20.06.2018 - 3:57
5.575 Tambays in Metro Manila verhaftet - 20.06.2018 - 3:56
Mörder des Mallig Polizeichefs in Kalinga verhaftet - 20.06.2018 - 3:55
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 19.06.2018 - 3:45
DOJ bestätigt Missionary Visa von Fox - 19.06.2018 - 3:44
Osmeña schließt V-hire Terminal in Kamagayan - 19.06.2018 - 3:43
Ex-Polizist bei Drogeneinsatz in Laguna getötet - 19.06.2018 - 3:42
QCPD verhaftet 344 Tambays - 19.06.2018 - 3:41
BI verhaftet flüchtigen Südkoreaner in Parañaque - 19.06.2018 - 3:40
Mann in Dumanjug nach Disco erstochen - 19.06.2018 - 3:39
Rentner wegen Vergewaltigung verhaftet - 19.06.2018 - 3:38
Italiener wegen versuchter Vergewaltigung in Badian verhaftet - 19.06.2018 - 3:37
Ölkonzerne planen Spritpreiserhöhung - 18.06.2018 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,2 vor San Felipe - 18.06.2018 - 3:59
Erdbeben der Stärke 5,4 vor Jose Abad Santos - 18.06.2018 - 3:58
Mann in Quezon in Jeepney erschossen - 18.06.2018 - 3:57
Täglich wird ein Motorrad in Central Visayas gestohlen - 18.06.2018 - 3:56
2 Männer mit Shabu im Wert von 2,5 Millionen in QC verhaftet - 18.06.2018 - 3:55
1 Person getötet und 5 verletzt bei Anschlag in Caloocan - 18.06.2018 - 3:54
NPA Anführer in Bohol verhaftet - 18.06.2018 - 3:53
Polizist erschießt seinen Ex-Fahrer weil dieser sein Auto gestohlen hatte - 18.06.2018 - 3:52
Schreiner in Cebu erstochen - 17.06.2018 - 4:00
3 Motorraddiebe in Rizal und Laguna von Polizei getötet - 17.06.2018 - 3:59
Mann in Cebu erschossen - 17.06.2018 - 3:58
Cebu ist immer noch ein Drogen Hotspot sagt Albayalde - 17.06.2018 - 3:57
Greift hart durch bei Danao Waffenhandel verlangt Albayalde - 17.06.2018 - 3:56
Osmeña warnt Motorradhändler LTO Registrierungen zu bezahlen - 17.06.2018 - 3:55
Tropisches Tiefdruckgebiet Ester - 16.06.2018 - 3:45
23.000 Morde während Duterte Amtszeit - 16.06.2018 - 3:44
19 Ausländer in Muntinlupa wegen illegalen Drogenhandel und Telefoncenter Betrügereien verhaftet - 16.06.2018 - 3:43
3 Tote bei Schießereien in Camotes Islands - 16.06.2018 - 3:42
Mann bei Drogeneinsatz in Lapu-Lapu von Polizei getötet - 16.06.2018 - 3:41
Mann mit Shabu im Wert von 1,2 Millionen in Cebu verhaftet - 16.06.2018 - 3:40
Azkals haben neuen Trainer - 16.06.2018 - 3:39
Verdächtiger im Mordfall Pfarrer Nilo verhaftet - 16.06.2018 - 3:38
Polizist in Marikina nach Anhörung erschossen - 16.06.2018 - 3:37
2 Bauern bei Blitzschlage in Zamboanga Sibugay getötet - 16.06.2018 - 3:36
8 jährige Schülerin vor Schule in Camarines Sur von Ortsabgeordneter überfahren - 16.06.2018 - 3:35
Neue Polizeiautos und Gewehre für NCRPO und QCPD - 16.06.2018 - 3:34
Verkehrspolizist in Pasig wegen Erpressung verhaftet - 16.06.2018 - 3:33
8 Kinder in Talisay von Cybersex Betreiberin gerettet - 16.06.2018 - 3:32
Keine Ausnahmen beim anlegen von Parkkrallen - 16.06.2018 - 3:31
FAC unterstützt Ausländer bei Erwerb der philippinischen Staatsbürgerschaft - 15.06.2018 - 2:59
Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren - 15.06.2018 - 2:58
Narco-Polizist in Alegria erschossen - 15.06.2018 - 2:57
Reis Selbstversorgung der Philippinen möglicherweise nicht erreichbar - 15.06.2018 - 2:56
Australischer Sexualverbrecher zu lebenslänglicher Gefängnisstrafe verurteilt - 15.06.2018 - 2:55
600 illegale Häuser im Küstengebiet von Lapu-Lapu abgerissen - 15.06.2018 - 2:54
Touristenführer aus Taiwan und Filipino Drogenkurier in Cebu verhaftet - 15.06.2018 - 2:53
Mörder des Camarines Sur Richters verhaftet - 15.06.2018 - 2:52
3 von 4 CPDRC Häftlingen wegen Drogendelikten inhaftiert - 15.06.2018 - 2:51
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Governor Generoso - 14.06.2018 - 3:30
Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren - 14.06.2018 - 3:29
Mutter und Sohn mit Shabu im Wer 163 Millionen in Manila verhaftet - 14.06.2018 - 3:28
Richter in Camarines Sur erschossen - 14.06.2018 - 3:27
Grabsteinhersteller mit Shabu im Wert von 5,6 Millionen in Cebu verhaftet - 14.06.2018 - 3:26
Mann mit Shabu im Wert von 3,5 Millionen in Cebu verhaftet - 14.06.2018 - 3:25
1 Drogenverdächtiger getötet und 4 weitere darunter ein Schweizer bei Drogeneinsatz in Puerto Galera verhaftet - 14.06.2018 - 3:24
7 Jähriger bei Explosion einer Granate in Oriental Mindoro getötet - 14.06.2018 - 3:23
Mann tötet Ehefrau und ihre lesbische Liebhaberin in Cotabato - 14.06.2018 - 3:22
Philippinen brauchen Frieden von Drogen, Korruption und Betrug -13.06.2018 - 4:00
Loot Leibwächter verhaftet - 13.06.2018 - 3:59
Cebu Minimum Gehalt soll um 20 Peso erhöht werden - 13.06.2018 - 3:58
PNP wird den Medien keine Verhafteten mehr präsentieren - 13.06.2018 - 3:57
Mehr als die Hälfte des durchschnittlichen Juni Niederschlags in nur 3 Tagen in QC gefallen - 13.06.2018 - 3:56
Shabu im Wert von 120 Millionen in Clark abgefangen - 13.06.2018 - 3:55
Meistgesuchter Autodieb von Cebu verhaftet - 13.06.2018 - 3:54
Polizist der Jaguar Diaz beschützte bei Drogeneinsatz von Polizei in Mandaue getötet - 13.06.2018 - 3:53
7 Verletzte als alte Bombe in Leyte explodierte - 13.06.2018 - 3:52
16 Tote nach Luftangriff auf Bombenfabrik in Maguindanao - 13.06.2018 - 3:51
Ölkonzerne senken Spritpreise - 12.06.2018 - 1:55
Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren - 12.06.2018 - 1:54
Philippinen belegen den 12. Platz unter den Ländern mit der höchsten Anzahl an Internetnutzern - 12.06.2018 - 1:53
Cebu City Jail zu 195 Prozent überbelegt - 12.06.2018 - 1:52
3 Personen in Cebu innerhalb 4 Stunden erschossen - 12.06.2018 - 1:51
Gesuchter Norweger in Laguna verhaftet - 12.06.2018 - 1:50
Pfarrer bei Messe in Nueva Ecija erschossen - 11.06.2018 - 7:45
Schwerer tropischer Sturm Domeng - 11.06.2018 - 3:45
3,1 Millionen Chinesen haben seit 2016 die Philippinen besucht - 10.06.2018 - 5:54
3 Navy Schiffe aus Russland zu Hafenbesuch in Manila - 10.06.2018 - 5:53
PNP verhaftet Südkoreaner der neuen Drogenring in Angeles anführte - 10.06.2018 - 5:52
Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren - 10.06.2018 - 5:51
Bombenmacher in Cordova verletzt als IED explodiert - 10.06.2018 - 5:50
17 Jähriger vor Carcar ertrunken - 10.06.2018 - 5:49
Marihuana Plantage in Balamban entwurzelt - 10.06.2018 - 5:48
Regenzeit hat begonnen - 09.06.2018 - 3:29
Mann erschoss seinen Bruder in Cebu - 09.06.2018 - 3:28
Journalist in Davao del Norte erschossen - 09.06.2018 - 3:27
Telefone für Häftlinge des Cebu City Jail - 09.06.2018 - 3:26
8 Israelis und 474 Filipinos in Pampanga wegen Online Betruges verhaftet - 09.06.2018 - 3:25
Toter Zwergpottwal an der Küste von Negros Occidental angeschwemmt - 09.06.2018 - 3:24
Eidl Fitr am 15. Juni zum Feiertag erklärt - 08.06.2018 - 3:59
Mananga Brücke 3 Fahrspur Richtung Süden für ein Monat wegen Renovierung gesperrt - 08.06.2018 - 3:58
Präsident Duterte weit neues MCIA Terminal ein - 08.06.2018 - 3:57
Philippinen im GPI auf Platz 137 abgerutscht - 08.06.2018 - 3:56
Laoag Vize-Bürgermeister bei Verkehrsunfall getötet - 08.06.2018 - 3:55
Trisikad Fahrer von Nachbarn in Cebu erstochen - 08.06.2018 - 3:54
56 Personen in Cebu während Oplan Pokemom verhaftet - 08.06.2018 - 3:53
Flüchtiger Engländer in Cebu verhaftet - 08.06.2018 - 3:52
DepEd suspendiert Schulen am 12. und 15. Juni - 07.06.2018 - 3:59
7 Essensstände bei Feuer in Mandaue vernichtet - 07.06.2018 - 3:58
Mordverdächtiger der Buenavista Bürgermeister erschoss in Bohol von Polizei getötet - 07.06.2018 - 3:57
Eifersüchtiger Ehemann ersticht in Lapu-Lapu seine Frau - 07.06.2018 - 3:56
Präsident Duterte brachte aus Südkorea 23 Geschäftsabschlüsse mit - 07.06.2018 - 3:55
Mann vor Cebu City Jail von Gefängniswärter getötet - 07.06.2018 - 3:54
Inflation im Mai auf 4,6 Prozent gestiegen - 06.06.2018 - 4:00
Schwangere Staatsanwältin des Ombudsmann Büro in QC erstochen, Täter verhaftet - 06.06.2018 - 3:59
Shabu im Wert von 74,8 Millionen in Parañaque und Bacoor beschlagnahmt - 06.06.2018 - 3:58
93 gewählte Regierungsmitglieder auf der Narco-Liste der PDEA - 06.06.2018 - 3:57
Neuer PhilHealth Chef - 06.06.2018 - 3:56
SAF Mitglied wegen illegalen Drogenkonsum in Manila verhaftet - 06.06.2018 - 3:55
Ausländer in Cebu verhaftet weil er boshafte E-Mails an Kunden seines Ex-Arbeitgebers sendete - 06.06.2018 - 3:54
BI verhaftet flüchtigen Südkoreaner in Makati - 06.06.2018 - 3:53
Mandaue wird im Juni Parade zum "dritten Geschlecht" ausrichten - 05.06.2018 - 3:45
DepEd aktiviert Action Center für Beschwerden und Probleme zum Schulbeginn - 05.06.2018 - 3:44
DepEd erklärt ab welchen Sturmsignalen die Schulen suspendiert werden - 05.06.2018 - 3:43
Bruderschaftsmitglied in Cebu erschossen - 05.06.2018 - 3:42
Tricycle Fahrer in Lapu-Lapu erschossen - 05.06.2018 - 3:41
1 Toter und 1 Verletzter bei Blitzschlag in Albay - 05.06.2018 - 3:40
2 Tote bei Unfall in Batangas - 05.06.2018 - 3:39
165 Obdachlose nach Zamboanga Feuer - 05.06.2018 - 3:38
Philippinen hat prozentual die meist verbesserte Internetgeschwindigkeit in Südostasien - 04.06.2018 - 4:00
14 Tote bei Verkehrsunfall in Davao Sur - 04.06.2018 - 3:59
1 Toter und 1 Verletzter bei Explosion in LPG Wiederauffüllstation in Pasay - 04.06.2018 - 3:58
Meistgesuchter von Masbate in San Remegio verhaftet - 04.06.2018 - 3:57
1 Toter und 1 Verletzter bei Schießerei in Lapu-Lapu - 04.06.2018 - 3:56
38 Jährige von 71 jährigen Lebensgefährten in Zamboanga del Sur durch mehrere Messerstiche verletzt - 04.06.2018 - 3:55
2 Drogenverdächtige in Mandaue von Polizei getötet - 04.06.2018 - 3:54
Bataan Hafenmanager erschossen - 04.06.2018 - 3:53
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 03.06.2018 - 3:30
Engländer in Makati verhaftet weil er sich weigerte seine Rechnung zu bezahlen - 03.06.2018 - 3:29
Eleazar ist neuer NCRPO Chef - 03.06.2018 - 3:28
Sinas ist neuer PRO-7 Chef - 03.06.2018 - 3:27
911 ist per EO 56 neue Notrufnummer der Philippinen - 03.06.2018 - 3:26
Besiegter Vize-Bürgermeister Kandidat in Pampanga erschossen - 03.06.2018 - 3:25
Geschäftsmann mit Frau und Schwester sowie Shabu im Wert von 3,7 Millionen in Camotes Islands verhaftet - 03.06.2018 - 3:24
Drogenhändler mit Shabu im Wert von 1,7 Millionen in Bohol verhaftet - 03.06.2018 - 3:23
2 Tote bei Anschlag in Taguig - 03.06.2018 - 3:22
3 Personen die Rinder mit Wasser abfüllten in Cebu verhaftet - 03.06.2018 - 3:21
Regensaison soll nächste Woche beginnen - 02.06.2018 - 2:30
Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von 4,9 Millionen in Cebu verhaftet - 02.06.2018 - 2:29
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Balabagan - 02.06.2018 - 2:28
Mann bei Maytime Tanzparty in Quezon erschossen - 02.06.2018 - 2:27
4.279 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet - 02.06.2018 - 2:26
Polizist erschießt nach Streit in Marikina einen Autofahrer und verletzt einen weiteren - 02.06.2018 - 2:25
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Naga getötet - 02.06.2018 - 2:24
MCIA Terminal 2 wird bereits im Juni eröffnet - 01.06.2018 - 3:30
Erdbeben der Stärke 2,2 in Cebu  - 01.06.2018 - 3:29
Facebook eröffnete Büro in Manila - 01.06.2018 - 3:28
Tricycle Fahrer getötet und seine 3 Passagiere bei Unfall in Quezon verletzt - 01.06.2018 - 3:27
Daanbantayan Bürgermeister Loot schießt sich aus Versehen in den Fuß - 01.06.2018 - 3:26
Mann in Cebu erschossen Frau und Sohn verletzt - 01.06.2018 - 3:25
Cebu Geschäftsmann Peter Lim erscheint trotz Warnung nicht zur Anhörung beim DOJ - 01.06.2018 - 3:24
Lastwagenfahrer der Massenkarambolage auf Marcelo B. Fernan Brücke verursachte aus der Haft entlassen - 01.06.2018 - 3:23
Mai <<
2 Chinesen bei Anschlag in Manila getötet - 31.05.2018 - 4:00
Euro auf tiefsten Stand in 2018 - 31.05.2018 - 3:59
Südkorea spendet 130 Polizeiautos - 31.05.2018 - 3:58
1 Toter und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Compostela - 31.05.2018 - 3:57
Neues Gesetz beschleunigt Regierungsgeschäfte - 30.05.2018 - 2:45
17 Jähriger in Carcar von seinem Onkel erschossen - 30.05.2018 - 2:44
2 Drogenhändler in Muntinlupa mit Drogen im Wert von 1 Million verhaftet - 30.05.2018 - 2:43
BI verhaftet wegen Menschenhandel gesuchten Südkoreaner - 30.05.2018 - 2:42
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut - 29.05.2018 - 3:30
Präsident Duterte vom 3. bis 5. Juni zu Staatsbesuch in Südkorea - 29.05.2018 - 3:29
Lastwagen verursacht Massenkarambolage auf Marcelo B. Fernan Brücke - 29.05.2018 - 3:28
Polizei identifiziert einen der Mörder des Buenavista Bürgermeisters - 29.05.2018 - 3:27
Erdbeben der Stärke 2,7 vor Cebu - 29.05.2018 - 3:26
Quezon Bürgermeister offeriert 100.000 Belohnung für Info zur Ermordung seines Leibwächters - 29.05.2018 - 3:25
1 Toter bei Motorradunfall in Alegria - 29.05.2018 - 3:24
3 Ausländer in Pasay wegen Black Dollar Betrug verhaftet - 29.05.2018 - 3:23
3 NPA Rebellen wegen Mord an Dumaguete Journalist angeklagt - 29.05.2018 - 3:22
DepEd will 75.000 neue Lehrer anstellen - 28.05.2018 - 3:50
Buenavista Bürgermeister in Bohol erschossen - 28.05.2018 - 3:49
96 Jährige bei Feuer in Daanbantayan getötet - 28.05.2018 - 3:48
Meistgesuchter von Batangas in Cavite verhaftet - 28.05.2018 - 3:47
13 Jährige stürzt in QC aus der 10. Etage eines Apartmenthochhaus - 28.05.2018 - 3:46
Motorradfahrer in Danao bei Sturz von Abhang getötet - 28.05.2018 - 3:45
Ölkonzerne planen erneut Spritpreiserhöhung - 27.05.2018 - 4:00
9 Tote bei Drogeneinsatz in Cotabato - 27.05.2018 - 3:59
4 Tote und 6 Verletzte durch Blitzschlag in Negros Occidental - 27.05.2018 - 3:58
4 Tote bei Drogeneinsatz in Manila - 27.05.2018 - 3:57
Australische Missionarin muss erst am 18. Juni die Philippinen verlassen - 27.05.2018 - 3:56
Napoles wird aus dem Zeugenschutzprogramm genommen - 27.05.2018 - 3:55
Jordan spendet den Philippinen zwei Kampfhubschrauber - 27.05.2018 - 3:54
Feuer vernichte 5 Stände in Dalaguete Foodlane - 26.05.2018 - 5:30
Taiwanese bei Drogeneinsatz in Lapu-Lapu verhaftet - 26.05.2018 - 4:00
18 Jähriger in Cebu erschossen - 26.05.2018 - 3:59
Frau von ehemaligen Lebensgefährten in Olango Island getötet - 26.05.2018 - 3:58
6 Gefangene bei Maguindanao Gefängnisausbruch geflohen einer getötet - 26.05.2018 - 3:57
Flüchtiger Drogenhändler Ricardo Parojinog in Taiwan verhaftet - 25.05.2018 - 4:00
CPDRC hat neuen Gefängnisleiter - 25.05.2018 - 3:59
Australische Missionarin weigert sich die Philippinen zu verlassen - 25.05.2018 - 3:58
10.000 Butangas Kanister im Mandaue Markt beschlagnahmt - 25.05.2018 - 3:57
7 Männer in Liloan wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen verhaftet - 25.05.2018 - 3:56
Rochen im Mandaue Markt beschlagnahmt - 25.05.2018 - 3:55
Räuber stehlen 2,7 Millionen von DSWD Boten - 25.05.2018 - 3:54
Feuer in SM City Cebu - 24.05.2018 - 2:55
20 vietnamesische Fischer vor Palawan verhaftet - 24.05.2018 - 2:54
3 Tote und 40 Verletzte bei Busunfall in Leyte - 24.05.2018 - 2:53
Präsident Duterte möchte das PNP besser ausgebildet - 24.05.2018 - 2:52
DFA bestätigt vermisste Filipina tot in Irland aufgefunden - 24.05.2018 - 2:51
2 Rentner getötet als SUV sie in Benguet überfährt - 24.05.2018 - 2:50
Cebu City veranstaltet vom 16. bis 17. Juni ein Dragonboat Festival - 23.05.2018 - 3:40
1 Tote und 14 Verletzte bei Verkehrsunfall in Naga 2 - 23.05.2018 - 3:59
Parojinog Anwalt in Ozamiz erschossen - 23.05.2018 - 3:58
Während des Schusswaffenverbotes wurden insgesamt 135 Personen in CV verhaftet - 23.05.2018 - 3:57
2 Tote durch Blitzschläge in Cebu - 23.05.2018 - 3:56
25 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 23.05.2018 - 3:55
Barangay-Captain in Batangas erschossen - 23.05.2018 - 3:54
Ermordeter Pfarrer hatte mehrere Affären - 23.05.2018 - 3:53
Präsident Duterte besuchte seinen Cousin in Tabogon - 23.05.2018 - 3:52
Daanbantayan Polizeichefin von ihrem Posten enthoben - 23.05.2018 - 3:51
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut deutlich - 22.05.2018 - 3:45
Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren - 22.05.2018 - 3:44
Deutsch-philippinisches Sozialversicherungsabkommen tritt ab 1. Juni 2018 in Kraft - 22.05.2018 - 3:43
LTO-7 eröffnete Topo in Lapu-Lapu - 22.05.2018 - 3:42
Überführung in Cavite eingestürzt - 22.05.2018 - 3:41
Pole wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen in Cebu verhaftet - 22.05.2018 - 3:40
Ölkonzerne planen erneut deutliche Spritpreiserhöhung - 21.05.2018 - 4:30
2 Motorraddiebe in Laguna von Polizei getötet - 21.05.2018 - 4:29
Öl und Gas reiches Algeria - 21.05.2018 - 4:28
Cebu Polizei identifiziert Mörder der Bohol Krankenschwester - 21.05.2018 - 4:27
Lolong ist jetzt der Star des National Museum of Natural History - 21.05.2018 - 4:26
Neues Schuljahr beginnt am 4. Juni - 20.05.2018 - 4:00
Feuer vernichtet Wellington Building in Manila - 20.05.2018 - 3:59
Umstürzender Kran tötet 74 Jährige in QC - 20.05.2018 - 3:58
Heißester Tag des Jahres mit 39,8 Grad Celsius in Cabanatuan - 20.05.2018 - 3:57
Bei Schießerei in Negros Occidental 10 Verletzte und 14 Verhaftet - 20.05.2018 - 3:56
Wiedergewählter Barangay-Abgeordneter in Quezon erschossen - 20.05.2018 - 3:55
Metzger der seine Frau tötete von Polizei erschossen - 20.05.2018 - 3:54
Erdbeben der Stärke 3,1 vor Cebu - 19.05.2018 - 3:20
Einsatzchef des Zoll schmuggelte Schmuck im Wert von 10 Milliarden ein - 19.05.2018 - 3:19
Russe in Consolacion wegen Kindesmissbrauch verhaftet - 19.05.2018 - 3:18
Busfahrer und sein Kassierer in Nueva Ecija erschossen - 19.05.2018 - 3:17
Meistgesuchter Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Bulacan getötet - 19.05.2018 - 3:16
Neuer Talisay Barangay-Abgeordneter erschossen - 19.05.2018 - 3:15
Neuer Cebu City Barangay-Captain nach Wahlen verstorben - 19.05.2018 - 3:14
1 jähriges Mädchen von Bus überfahren und getötet - 19.05.2018 - 3:13
Ungarn eröffnete Honorarkonsulat in Cebu - 19.05.2018 - 3:12
LTO-7 beschlagnahmt 16 colorum Fahrzeuge - 19.05.2018 - 3:11
1.200 Polizisten bei Duterte Besuch in Cebu im Einsatz - 18.05.2018 - 4:00
Slowakien getötet als sie mit Motorrad in Straßenabgrenzung in Lapu-Lapu fährt - 18.05.2018 - 3:59
Suspendierung für Neuanstellungen von OFWs in Kuwait komplett aufgehoben - 18.05.2018 - 3:58
Deutscher in Lapu-Lapu wegen Menschenhandel verhaftet - 18.05.2017 - 3:57
Jeepney Betreiber wollen 2 Peso Fahrpreiserhöhung - 18.05.2018 - 3:56
Manila Verkehrspolizisten mit am Körper getragenen Kameras ausgestattet - 18.05.2018 - 3:55
Mann von seinem Nachbarn in Dumanjug mit Bolo getötet - 18.05.2018 - 3:54
Villar weiter hin reichster Senator und Trillanes ärmster - 18.05.2018 - 3:53
3 Tote bei Motorrad mit Bus Zusammenstoß in Santander - 17.05.2018 - 4:00
Krankenschwester aus Bohol in Cebu ermordet - 17.05.2018 - 3:59
10 Tonnen Abfall nach Wahlen in Cebu aufgesammelt - 17.05.2018 - 3:58
Erdbeben der Stärke 2,4 vor Cebu - 16.05.2018 - 4:30
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 16.05.2018 - 4:29
Präsident Duterte erklärt warum er nicht wählte - 16.05.2018 - 4:28
Meistgesuchter Verbrecher in Pasig verhaftet - 16.05.2018 - 4:27
Comelec-7 suspendiert Bekanntmachung von Gewinnern die disqualifiziert werden - 16.05.2018 - 4:26
14 Verletzte als Bus in CALABARZON in Mautstelle fährt - 16.05.2018 - 4:25
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich - 15.05.2018 - 2:25
35 Tote seit Beginn der Wahlperiode - 15.05.2018 - 2:24
3 Kinder bei Feuer in Pasig getötet - 15.05.2018 - 2:23
Geschäftsmann bei Anschlag in Lapu-Lapu verletzt - 15.05.2018 - 2:22
11 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet - 15.05.2018 - 2:21
3 Verkehrspolizisten in Cebu positiv auf Drogen getestet - 15.05.2018 - 2:20
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani - 14.05.2018 - 4:00
Suspendierung für Neuanstellungen von OFWs in Kuwait aufgehoben - 14.05.2018 - 3:59
Daanbantayan Bürgermeister überlebt Anschlag - 14.05.2018 - 3:58
Erdbeben der Stärke 2,0 vor Cebu - 14.05.2017 - 3:57
Radio Reporter in Zamboanga del Norte erschossen - 14.05.2018 - 3:56
Australier erstochen in Sipalay aufgefunden - 14.05.2018 - 3:55
Häftling in Cebu Gefängnis von Aufsehern erschossen - 14.05.2018 -3:54
Erdbeben der Stärke 5,4 vor Malita - 13.05.2018 - 4:00
Philippinen und Kuwait unterschreiben OFW Abkommen - 13.05.2018 - 3:59
Stellvertretender QC Staatsanwalt erschossen - 13.05.2018 - 3:58
LTO-7 beschlagnahmt 13 colorum V-hire Vans in Lapu-Lapu - 13.05.2018 - 3:57
Suspendierung von Toledo Bürgermeister aufgehoben - 13.05.2018 - 3:56
Oberster Gerichtshof enthebt Sereno in einem wegweisenden Urteil - 12.05.2018 - 4:30
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Sarangani - 12.05.2018 - 4:29
Mann der seine Lebensgefährtin mit Pistole bedrohte in Cavite erschossen - 12.05.2018 - 4:28
Drogensüchtiger wegen Brandstiftung in Minglanilla angeklagt - 12.05.2018 - 4:27
6 Tote bei Feuer in Parañaque - 12.05.2018 - 4:26
Erdbeben der Stärke 5,9 in South Upi - 11.05.2018 - 5:30
Erdbeben der Stärke 5,7 in Libjo - 11.05.2018 - 5:29
Barangay-Captain in Antipolo erschossen - 11.05.2018 - 5:28
CPPO hat neuen Chef - 11.05.2018 - 5:27
Erdbeben der Stärke 2,2 vor Cebu - 10.05.2018 - 4:45
White Gold Club wird für 2 Jahre wegen Komplettrenovierung geschlossen - 10.05.2018 - 4:44
Belgier tot in Minglanilla aufgefunden - 10.05.2018 - 4:43
7 Jährige aus Lieferwagen mit entführten Kindern in Caloocan entflohen - 10.05.2018 - 4:42
Polizei rettet 13 Japaner von Menschenhändler auf Samal Island - 10.05.2018 - 4:41
Forbes listet Duterte als 69. einflussreichste Person der Welt - 10.05.2018 - 4:40
Präsident Duterte ernennt neue DOT Chefin - 09.05.2018 - 4:00
Polizist erschießt Lehrerin und begeht danach Selbstmord - 09.05.2018 - 3:59
Zahl der Toten nach Feuer in Cebu auf 3 gestiegen - 09.05.2018 - 3:58
Mann in Cebu erschossen - 09.05.2018 - 3:57
Geschäftsmann bei Anschlag in Lapu-Lapu verletzt - 09.05.2018 - 3:56
Ölkonzerne senken Spritpreise - 08.05.2018 - 4:00
Erdbeben der Stärke 2,3 vor Cebu - 08.05.2018 - 3:59
4.251 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet - 08.05.2018 - 3:58
Einbrecher in Talisay tot aufgefunden - 08.05.2018 - 3:57
2 Kinder bei Feuer in Cebu getötet - 08.05.2018 - 3:56
Während des Schusswaffenverbotes wurden bisher 108 Personen in CV verhaftet - 08.05.2018 - 3:55
Polizist bei Verkehrsunfall in Argao getötet - 08.05.2018 - 3:54
Ölkonzerne planen Spritpreissenkung - 07.05.2018 - 4:30
Ex-Profi Basketballspieler verhaftet weil er auf seine Lebensgefährtin einstach - 07.05.2018 - 4:29
20 Tonnen Abfall in Lapu-Lapu eingesammelt - 07.05.2018 - 4:28
Vermisster australischer Taucher tot aufgefunden - 06.05.2018 - 4:00
Erdbeben der Stärke 6,0 vor Pandan - 06.05.2018 - 3:59
Habal-Habal Passagierin in EDSA von Bus überfahren und getötet - 06.05.2018 - 3:58
2 Tote als Tricycle in Quezon in einen Bus fährt - 06.05.2018 - 3:57
Albayalde enthebt 2 Polizisten die sich als colorum V-hire Fahrer betätigten - 06.05.2018 - 3:56
Ramen Haus Supervisor in Makati erschossen - 06.05.2018 - 3:55
Drogenverdächtige in QC erschossen - 06.05.2018 - 3:54
Inflation im April auf 4,5 Prozent gestiegen - 05.05.2018 - 3:30
Balanga wegen Feuer in Einkaufszentrum zum Notstandsgebiet erklärt - 05.05.2018 - 3:29
Polizeichef in Antipolo erschossen - 05.05.2018 - 3:28
QCPD Stationsleiter und 10 Polizisten wegen Erpressung von Posten enthoben - 05.05.2018 - 3:27
2 Polizisten am NAIA wegen Erpressung verhaftet - 05.05.2018 - 3:26
Australier nach Tauchgang vor Batangas vermisst - 04.05.2018 - 4:00
Mann bei Feuer in Lapu-Lapu getötet - 04.05.2018 - 3:59
3 Drogenhändler bei Schusswechsel in Cebu getötet - 04.05.2018 - 3:58
3 Tote als Lastwagen ein Tricycle in Taguig rammt - 04.05.2018 - 3:57
AirAsia fliegt Regierungsmitglieder in den Philippinen - 04.05.2018 - 3:56
Malacañang erklärt 14. Mai zum Feiertag - 03.05.2018 - 3:00
Zahl der arbeitslosen Filipinos stieg im 1. Quartal auf 10,9 Millionen - 03.05.2018 - 2:59
Mann der auf Kaution frei war in Cebu erschossen - 03.05.2018 - 2:58
Polizist in Davao von Kollegen getötet - 03.05.2018 - 2:57
Präsident Duterte unterschrieb in Cebu eine EO gegen illegale Auftragsvergabe - 02.05.2018 - 3:45
Comelec disqualifiziert 267 Kandidaten der Cebu Barangay und SK Wahlen - 02.05.2018 - 3:44
Drogenhändler in Dalaguete bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 02.05.2018 - 3:43
Journalist nach Anschlag in Dumaguete verstorben - 02.05.2018 - 3:42
Gefängnisbeamter in Laguna erschossen - 02.05.2018 - 3:41
Filipino der wegen Mord an seinem Vater gesucht wurde in VAE verhaftet - 02.05.2018 - 3:40
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise zum dritten Mal in Folge - 01.05.2018 - 4:00
Präsident Duterte zum Labor Day in Cebu - 01.05.2018 - 3:59
PDEA gibt Namen von Barangay-Offiziellen bekannt die in illegale Drogenaktivitäten verwickelt sind - 01.05.2018 - 3:58
3 ehemalige Barangay-Captains von Cebu auf der Drogenausschauliste der PDEA - 01.05.2018 - 3:57
Amerikaner der illegal ein Beach Ressort in Boracay betrieb verhaftet - 01.05.2018 - 3:56
April <<
Feuer in Lapu-Lapu Gaisano Grand Mall - 30.04.2018 - 4:30
Pfarrer nach Messe in Cagayan erschossen - 30.04.2018 - 4:29
Frau bei Überfall in Jeepney in Manila erschossen - 30.04.2018 - 4:28
Namen von Barangay-Offiziellen die auf Drogenausschaulisten stehen werden vorerst nicht bekannt gegeben - 30.04.2018 - 4:27
Mann in Disco in Alcantara erschossen - 30.04.2018 - 4:26
Feuer vernichtet 250 Häuser in Manila - 30.04.2018 - 4:25
1 Toter bei Verkehrsunfall in Dumanjug - 30.04.2018 - 4:24
Betrügerin bleibt im Gefängnis - 29.04.2018 - 6:25
Marihuana Plantage in Balamban entwurzelt - 29.04.2018 - 6:24
Shabu und Marihuana in zwei Paketen mit Spielzeug beschlagnahmt - 29.04.2018 - 6:23
SEC genehmigt Namensänderung von San Miguel Pure Foods - 29.04.2018 - 6:22
PDEA-7 gibt am 30. April die Namen von Barangay-Offiziellen die auf Drogenausschaulisten stehen bekannt - 28.04.2018 - 3:00
Ehemaliger Barangay-Captain in Bulacan getötet und seine Frau verletzt - 28.04.2018 - 2:59
3 Arbeiter bei Feuer in Manila getötet - 28.04.2018 - 2:58
Comelec disqualifiziert 136 Kandidaten der Cebu Barangay und SK Wahlen - 28.04.2018 - 2:57
Sohn der seinen Vater in Minglanilla tötete stellte sich - 28.04.2018 - 2:56
Geschäftsfrau in Cebu wegen mehreren großen Betrügereien verhaftet - 28.04.2018 - 2:55
Tatverdächtige die einen Bauer und seine Tochter in Negros Occidental töteten verhaftet - 28.04.2018 - 2:54
Parojinog Villa bei Feuer in Ozamis vernichtet - 28.04.2018 - 2:53
Präsident Duterte erklärt Boracay zum Notstandsgebiet - 17.04.2018 - 2:45
Japanisches Navy Schiff zu Hafenbesuch in Manila - 27.04.2018 - 2:44
Boracay für Touristen geschlossen - 27.04.2018 - 2:43
CIDG Agent wegen Mord in Pagadian verhaftet - 27.04.2018 - 2:42
Falscher Polizist in Pasay verhaftet - 27.04.2018 - 2:41
2 Pasay Polizisten wegen Erpressung verhaftet - 27.04.2018 - 2:40
Geschmuggelter Reis in Zamboanga beschlagnahmt - 27.04.2018 - 2:39
BI entzieht australischer Missionarin ihr Visum - 26.04.2018 - 2:40
Kuwait verlangt das der philippinische Botschafter innerhalb einer Woche das Land verlässt - 26.04.2018 - 2:39
EPD stellt 173 Rauchern einen Strafzettel aus - 26.04.2018 - 2:38
3 Buspassagiere bei Auffahrunfall auf dem SCTEX verbrannt - 26.04.2017 - 2:37
PNP will Verwaltungsverfahren gegen Polizisten auf 60 Tage verkürzen - 26.04.2018 - 2:36
Präsident Duterte ernennt neue MMDA und SEC Chefs - 26.04.2018 - 2:35
Anzahl der Toten nach Verkehrsunfall in Dumanjug auf 5 gestiegen - 26.04.2018 - 2:34
Frau verhaftet nachdem sie Polizisten der Parian Polizeistation bestechen wollte - 26.04.2018 - 2:33
3 Tote bei Feuer in QC - 26.04.2018 - 2:32
IMF prognostiziert die Philippinen als zweitschnellst wachsende Volkswirtschaft der Welt - 25.04.2018 - 3:45
Polizist in Cebu erschossen - 25.04.2018 - 3:44
2 Drogenverdächtige in Pasay Gefängnis von Mitinhaftierten zu Tode geschlagen - 25.04.2018 - 3:43
2 Räuber bei Schusswechsel mit Polizei in Cavite getötet - 25.04.2018 - 3:42
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut - 24.04.2018 - 4:00
RESU-7 Chef tot in seinem Zimmer aufgefunden - 24.04.2018 - 3:59
Cebu Pacific Flugzeug blockierte Start- und Landebahn des Zamboanga Flughafen - 24.04.2018 - 3:58
11 Verletzte als Bus in Quezon gegen einen Baum fährt - 24.04.2018 - 3:57
Drogenhändler der Fotos und Namen von Polizisten bei sich hatte in Bulacan von Polizei getötet - 24.04.2018 - 3:56
2 Diebe in Consolacion verhaftet als sie Motorrad von Gefängnisaufseher verkaufen wollten - 24.04.2018 - 3:55
Schwangere Frau getötet und 9 Personen verletzt als Van in Quezon von Abhang fällt - 23.04.2018 - 2:45
PDEA beschlagnahmt in Manila Shabu im Wert von 15 Millionen - 23.04.2018 - 2:44
Frau erhängt sich in Pasig - 23.04.2018 - 2:43
Polizei entdeckt Shabu Labor in Marikina Wohnsiedlung - 23.04.2018 - 2:42
Mann von Unbekannten in Cebu erschossen - 22.04.2018 - 3:15
6 Familienmitglieder in Nueva Ecija mit Bolo getötet - 22.04.2018 - 3:14
Angestellter einer Schweinezucht in Liloan erstochen - 22.04.2018 - 3:13
Touristen haben in 2017 insgesamt 28,5 Milliarden in CV ausgegeben - 22.04.2018 - 3:12
13 Tote und 46 Verhaftungen bei Drogeneinsätzen in Bulacan - 21.04.2018 - 4:20
Filmschauspieler bei Drogeneinsatz in Bulacan verhaftet - 21.04.2018 - 4:19
Duterte warnt Schurkenpolizisten, Bato wartet auf euch in Bilibid - 21.04.2018 - 4:18
Holländer und seine Filipina Partnerin wegen Kindesmissbrauch und Menschenhandel verurteilt - 21.04.2018 - 4:17
Feuer vernichtet 60 Häuser in Las Piñas - 21.04.2018 - 4:16
MTPB Polizist in Manila erschossen - 21.04.2018 - 4:15
4 Personen bei Anschlägen in Rizal getötet - 21.04.2018 - 4:14
Chinese bei Unfall in Bataan Kohlekraftwerk getötet - 21.04.2018 - 4:13
Albayalde als neuer PNP Chef vereidigt - 20.04.2018 - 4:00
4 Drogensüchtige bei Streit in Talisay City getötet - 20.04.2018 - 3:59
AirAsia kündigt neue Flüge von Cebu nach China an - 20.04.2018 - 3:58
73 jähriger Japaner wegen Mordes an seiner Frau in Zamboanga verhaftet - 20.04.2018 - 3:57
Vater der seine Tochter angezündet hatte erhängt in Gefängnis aufgefunden - 20.04.2018 - 3:56
Frau bei Feuer in Quezon ums Leben gekommen - 20.04.2018 - 3:55
Taxifahrer ersticht seine schwangere Lebensgefährtin und deren Nichte - 20.04.2018 - 3:54
Präsident Duterte hatte die Festnahme der australischen Missionarin angeordnet - 19.04.2018 - 5:45
6 Personen durch Blitzeinschlag in Negros Occidental getötet - 19.04.2018 - 4:00
Feuer vernichtet 20 Häuser in Talisay - 19.04.2018 - 3:59
Feuer vernichtet 34 Häuser in Cebu - 19.04.2018 - 3:58
Frau eines getöteten Drogenhändlers und ein Mitbewohner in Minglanilla erschossen - 19.04.2018 - 3:57
Mann tötet in Mandaue Schwägerin mit Bolo und begeht Selbstmord - 19.04.2018 - 3:56
2 Menschen in QC in den Tod gesprungen - 19.04.2018 - 3:55
15 Jähriger in Caloocan erschossen - 19.04.2018 - 3:54
BI verhaftete 71 jährige australische Missionarin in QC - 18.04.2018 - 4:00
3 Lastwagenladungen Abfall bei Tumalog Falls Säuberung aufgesammelt - 18.04.2018 - 3:59
Chinesen überholen Japaner bei Touristen Ankünften in CV - 18.04.2018 - 3:58
Barangay-Abgeordenter in Abra erschossen - 18.04.2018 - 3:57
Ehemann tötet seine Frau in Mandaue weil sie eine Affäre hatte - 18.04.2018 - 3:56
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 17.04.2018 - 3:20
Tumalog Falls von 17. bis 19. April geschlossen - 17.04.2018 - 3:19
BI verweigert EU Abgeordneten der auf ihrer schwarzen Liste steht die Einreise am MCIA - 17.04.2018 - 3:18
6 Personen wegen Verstoß gegen das Schusswaffenverbot in Cebu verhaftet - 17.04.2018 - 3:17
Erdbeben der Stärke 5,4 vor Cagayan - 17.04.2016 - 3:16
PAL kündigt vier weitere internationale Flugziele an - 17.04.2018 - 3:15
Gesuchter Chinese am NAIA verhaftet - 17.04.2018 - 3:14
Navy beschlagnahmt geschmuggelten Reis im Wert von 67,9 Millionen vor Zamboanga Sibugay - 17.04.2018 - 3:13
Moalboal verbietet Zelte am Strand von Saavedra - 16.04.2018 - 4:45
3 Tote und 5 Verletzte bei Verkehrsunfall in Argao - 16.04.2018 - 4:44
Amokläufer der 5 Menschen mit Buschmesser tötete in Zamboanga del Norte von Polizei erschossen - 16.04.2018 - 4:43
Drogensüchtiger von Polizei getötet nachdem er seine beiden Söhne erstach - 16.04.2018 - 4:42
Barangay-Captain in Cavite erschossen - 16.04.2018 - 4:41
72 jährige Fischhändlerin bei Verkehrsunfall in Minglanilla getötet - 16.04.2018 - 4:40
Ehemaliger Filmschauspieler in QC wegen Missbrauch seiner Patentochter verhaftet - 16.04.2018 - 4:39
Gesuchter Südkoreaner in Dumaguete verhaftet - 16.04.2018 - 4:38
1 Toter und 2 Verletzte als SUV in Bohol gegen Baum fährt - 15.04.2018 - 4:00
Albayalde offiziell zum PNP Chef ernannt - 15.04.2018 - 3:59
PNP hat 5.744 Barangays auf ihrer Wahlbeobachtungsliste - 15.04.2018 - 3:58
Manila Polizisten wegen Erpressung verhaftet - 15.04.2018 - 3:57
Duterte will OFW Regelungsangebot von Kuwait akzeptieren - 15.04.2018 - 3:56
Schusswaffenverbot zu den Bezirkswahlen beginnt heute - 14.04.2018 - 4:00
PDEA hebt Drogenlabor in Malabon aus - 14.04.2018 - 3:59
Barangay-Abgeordneter getötet und Begleiter bei Anschlag in Cebu verletzt - 14.04.2018 - 3:58
Häftling im Gefängnis der Pasay Polizei verstorben - 14.04.2018 - 3:57
Gay oder Transgender, Vice Ganda verdeutlicht seine sexuelle Orientierung - 14.04.2018 - 3:56
Navy Schiffe aus den USA, Australien und Japan zu Hafenbesuchen in Manila und Subic - 13.04.2018 - 4:00
Präsident Duterte von Staatsbesuch in China zurück - 13.04.2018 - 3:59
4 Chinesen und 4 Filipinos die Shabu Labor betrieben, in Batangas und Cavite verhaftet - 13.04.2018 - 3:58
3 Tote und 4 Verletzte als SUV in Bacolod Tricycle rammt - 13.04.2018 - 3:57
Reisebüro Inhaberin die Kundin um fast 250.000 betrog in QC verhaftet - 13.04.2018 - 3:56
Einkaufszentrum Eigentümer sind verantwortlich für colorum PUVs in ihren Terminals - 12.04.2018 - 3:45
2 in Südkorea gesuchte Brüder in Mandaue verhaftet - 12.04.2018 - 3:44
3 Jährige bei Feuer in Lapu-Lapu ums Leben gekommen - 12.04.2018 - 3:43
Mann tot vor Tankstelle aufgefunden - 12.04.2018 - 3:42
4 Jährige von 12 Jährigen mit Spielzeugpistole erschossen - 12.04.2018 - 3:41
74 Jähriger in Apayao erschlagen und verkohlt aufgefunden - 12.04.2018 - 3:40
2.010 Kilo Abfall in Sumilon Island in 4 Stunden gesammelt - 11.04.2018 - 4:00
5 Entführer in Laguna getötet und Opfer befreit - 11.04.2018 - 3:59
Vermisstes Landungsboot vor Palawan gefunden - 11.04.2018 - 3:58
Männer die in Consolacion auf zwei Kinder schossen verhaftet - 11.04.2018 - 3:57
79 Jährige beraubt und tödlich verletzt - 11.04.2018 - 3:56
PCG rettet 14 Personen eines gesunkenen Boot in Palawan - 11.04.2018 - 3:55
5 philippinische Städte in der Liste der 10 sichersten Städte in Südost Asien - 11.04.2018 - 3:54
Ölkonzerne senken Spritpreise - 10.04.2018 - 4:00
Sumilon Island von 10. bis 16. April geschlossen - 10.04.2018 - 3:59
Frau verkauft Unbekannten in QC ein Bier und wird erschossen - 10.04.2018 - 3:58
Tricycle Fahrer in Manila nach Streit mit Jeepney Fahrer erschossen - 10.04.2018 - 3:57
Ölkonzerne planen Spritpreissenkung - 09.04.2018 - 7:45
2 Zuhälterinnen in Lapu-Lapu verhaftet - 09.04.2018 - 3:20
Barangay-Captain in Quezon erschossen - 09.04.2018 - 3:19
Butangas Händler in Lapu-Lapu angeschossen - 09.04.2018 - 3:18
2 Tote als Lastwagen in Benguet von Abhang fällt - 09.04.2018 - 3:17
70 Jähriger in Ilocos Norte von Motorrad angefahren und tödlich verletzt - 09.08.2018 - 3:16
Feuer vernichtet 22 Häuser in Lapu-Lapu - 08.04.2018 - 3:29
Mutter in Cebu erschossen und Tochter verletzt - 08.04.2018 - 3:28
2 Autodiebe in Bulacan bei Schusswechsel mit Polizei getötet - 08.04.2018 - 3:27
Tricycle Fahrer und 2 Passagiere bei Verkehrsunfall in Quezon getötet - 08.04.2018 - 3:26
Verbrechensrate in Central Visayas rückläufig - 08.04.2018 - 3:25
DOH meldet 871 neue HIV-Fälle im Februar - 08.04.2018 - 3:24
Mutter bei Klassenabschluss ihrer Kinder erschossen - 08.04.2018 - 3:23
BOC beschlagnahmt in Cebu zwei Jet-Skis und einen Porsche - 08.04.2018 - 3:22
2 Tote als Lastwagen mit Motorrad zusammenstößt - 08.04.2018 - 3:21
23. Januar als First Philippine Republic Day zum Feiertag erklärt - 07.04.2018 - 4:00
Neue AFP und PNP Chefs bekannt gegeben - 07.04.2018 - 3:59
Regierung stellt 2 Milliarden für die von der Boracay Schließung betroffen Angestellten bereit - 07.04.2018 - 3:58
Filialleiter ersticht in QC seinen Kunden - 07.04.2018 - 3:57
Zweimal lebenslängliche Haftstrafen für vier Entführer - 07.04.2018 - 3:56
63 Jährige mit Revolver am NAIA-3 verhaftet - 07.04.2018 - 3:55
Präsident Duterte ernennt Menardo Guevarra zum neuen Justizminister - 06.04.2018 - 4:00
Justizminister Aguirre II tritt zurück - 06.04.2018 - 3:59
Erdbeben der Stärke 6,0 vor Sarangani - 06.04.2018 - 3:58
3 Tote bei Erdrutsch in Pinamungajan - 06.04.2018 - 3:57
Viert meistgesuchte Person in Angeles bei Drogeneinsatz getötet - 06.04.2018 - 3:56
Anklage wegen Verleumdung in Facebook Post - 06.04.2018 - 3:55
Präsident Duterte stimmt der 6 Monate Schließung von Boracay ab 26. April zu - 05.04.2018 - 4:00
Versetzter Manila Polizist in ARMM erschossen - 05.04.2018 - 3:59
Polizist wegen Spielen in Parañaque Kasino verhaftet - 05.04.2018 - 3:58
Ex-BJMP Angestellte wegen Raub und Erpressung in Cebu verhaftet - 05.04.2018 - 3:57
Sohn eines ermordeten Drogenverdächtigen in Cebu verhaftet - 05.04.2018 - 3:56
DOH-9 überwacht 12 Personen die Tollwut infiziertes Hundefleisch gegessen haben - 05.04.2018 - 3:55
Erdbeben der Stärke 5,5 vor Sarangani - 04.04.2018 - 4:00
43 Manila Polizisten entlassen - 04.04.2018 - 3:59
Senator Pacquiao boxt im Juli in Malaysia gegen Matthysse - 04.04.2018 - 3:58
Vater und 2 Kleinkinder bei Feuer in Cavite getötet - 04.04.2017 - 3:57
Drogenhändler in Cordova erschossen - 04.04.2018 - 3:56
Wunderheiler bei Anschlag in Asturias getötet und seine Frau verletzt - 04.04.2018 - 3:55
PNP Chef gegen Aufhebung des Tätowierungsverbot - 04.04.2018 - 3:54
Cebu City Bürgermeister ist nicht auf der Drogensausschauliste von Duterte - 04.04.2018 - 3:53
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut deutlich - 03.04.2018 - 4:00
MRT hat jetzt 15 Züge im Einsatz - 03.04.2018 - 3:59
7 Drogenverdächtige getötet und 811 an Ostern verhaftet - 03.04.2018 - 3:58
HPG beschlagnahmt 210 colorum PUV in Manila - 03.04.2018 - 3:57
Stadtabgeordneter in Guihulngan erschossen - 03.04.2018 - 3:56
Müllsammler findet 500.000 in Abfalltonne und gibt sie zurück - 03.04.2018 - 3:55
11 Verletzte als Kleinbus in Cavite gegen Strommasten fährt - 02.04.2018 - 4:00
Chinese getötet und 4 weitere Personen verletzt als Auto von Abhang in Quezon fällt - 02.04.2018 - 3:59
10 Jähriger erhängt sich in Ifugao - 02.04.2018 - 3:58
Japaner am NAIA bei Röntgenkontrolle 1.000 AUD beraubt - 02.04.2018 - 3:57
Lapu-Lapu wendet ab 1. April Gesichtsmasken Verbot an - 01.04.2018 - 4:00
Inflation im März auf 4,3 Prozent gestiegen - 01.04.2018 - 3:59
3 Tote bei Aufruhr in Canlaon Hahnenkampfarena - 01.04.2018 - 3:58
Security Guard in Cebu mit Shabu im Wert von 11 Millionen verhaftet  - 01.04.2018 - 3:57
1 Toter und 13 Verletzte als Lastwagen zwei Vans in Nueva Vizcaya rammt - 01.04.2018 - 3:56
17 Verletzte als Bus acht Fahrzeuge in Parañaque rammt
- 01.04.2018 - 3:55
1 Toter und 9 Überlebende als Schnellboot in Antique kentert - 01.04.2018 - 3:54
März
<<
Erdbeben der Stärke 2,5 vor Cebu - 31.03.2018 - 4:00
Schlafender Mann in seiner Hütte erschossen - 31.03.2018 - 3:59
Eazy First Taxis haben NAIA Verbot - 31.03.2018 - 3:58
Drei Drogenverdächtige stellten sich der Cordova Polizei - 31.03.2018 - 3:57
PHILVOLCS hat Warnstufe des Mt. Mayon weiter gesenkt - 30.03.2018 - 3:25
Fischer ertrunken vor Dumaguete aufgefunden - 30.03.2018 - 3:24
CAFGU Mitglied in Bohol erschossen - 30.03.2018 - 3:23
BOC beschlagnahmt gefälschte Kosmetik- und Hautpflegeprodukte im Wert von 600_Millionen - 30.03.2018 - 3:22
BI verhaftet 3 wegen Betruges gesuchte Südkoreaner in Pampanga - 30.03.2018 - 3:21
Österreicher in Negros Oriental erschossen - 29.03.2018 - 3:00
10 Verletzte als Bus in Tagaytay auf Jeepney auffährt - 29.03.2018 - 2:59
7 Tote und 4 Verletzte als Lastwagen in Batangas Kantine rammt - 29.03.2018 - 2:58
NCRPO Chef findet leere Polizeistation mit schlafenden Chef vor - 29.03.2018 - 2:57
3 Drogenhändler mit Shabu im Wert von 5 Millionen in Pasay verhaftet - 29.03.2018 - 2:56
Präsident Duterte feiert seinen 73sten Geburtstag Zuhause mit Familie - 28.03.2018 - 3:45
Tropischer Sturm Caloy - 28.03.2018 - 3:44
Azkals gewinnen in letzter Minute und nehmen erstmals am AFC Asian Cup teil - 28.03.2018 - 3:43
CCSC startet am 5. April seinen 24 Stunden Betrieb - 28.03.2018 - 3:42
Ex-Pfarrer in Masbate erschossen - 28.03.2018 - 3:41
Osmeña will Lärm am Good Friday verbieten - 28.03.2018 - 3:40
3 Tote und 15 Verletzte als ein Lastwagen in Nueva Ecija umkippt - 28.03.2018 - 3:39
Jugendliche gestehen Auftragsmord in Cebu - 28.03.2018 - 3:38
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise vor Ostern deutlich - 27.03.2018 - 4:00
BSP bringt neue NGC Münzen in Umlauf - 27.03.2018 - 3:59
Bewaffneter Mann bei Schusswechsel in Cebu von Polizei getötet - 27.03.2018 - 3:58
BI verhaftet wegen Betruges gesuchten Südkoreaner in Pasay - 27.03.2018 - 3:57
3 Polizeichefs in Manila von ihren Posten enthoben - 27.03.2018 - 3:56
Mann tot an Bach in Cebu aufgefunden - 27.03.2018 - 3:55
2 Motorradfahrer bei Schusswechsel mit Polizei in Pangasinan getötet - 27.03.2018 - 3:54
3 tote Frauen bei Feuer in Taguig - 27.03.2018 - 3:53
Einbrecher stehlen aus Haus von Engländer Geld und Laptop in Ronda - 27.03.2018 - 3:52
Mann getötet und sein Bruder schwer verletzt bei Frontalzusammenstoß in Minglanilla - 27.03.2018 - 3:51
Ölkonzerne planen Spritpreiserhöhung vor Ostern - 26.03.2018 - 4:00
Tropischer Sturm nähert sich PAR - 26.03.2018 - 3:59
Neues von Bake & More - pure artisan - 26.03.2018 - 3:58
Feuer vernichtet 200 Häuser in Taguig - 26.03.2018 - 3:57
Tatverdächtiger von Pasay Hotel Raubüberfall bei Drogeneinsatz in Marikina verhaftet_ - 26.03.2018 - 3:56
Raubkopierte CDs und DVDs in Cebu im Wert von 140 Millionen beschlagnahmt - 26.03.2018 - 3:55
Navy birgt verletzte Amerikanerin von Yacht am Tubbataha Reef - 26.03.2018 - 3:54
Shabu im Wert von 2,5 Millionen in Lapu-Lapu beschlagnahmt - 26.03.2018 - 3:53
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Burgos - 25.03.2018 - 4:05
Präsident gibt Geld und Handys zu den Dimple Star Opfern - 25.03.2018 - 4:04
1 Toter und 3 Verletzte bei Schießerei vor Infinity Bar - 25.03.2018 - 4:03
Polizei beschlagnahmt 44 Dimple Star Busse in Mindoro - 25.03.2018 - 4:02
Lehrerin bei Verkehrsunfall in Badian getötet - 25.03.2018 - 4:01
Schuldirektor in Nueva Vizcaya erschossen - 25.03.2018 - 4:00
Shabu im Wert von 60 Millionen bei getrennten Drogeneinsätzen in Muntinlupa und Makati beschlagnahmt - 25.03.2018 - 3:59
2 Tote bei getrennten Anschlägen in Mandaue - 25.03.2018 - 3:58
Alte Jeepneys dürfen noch bis Ende 2020 fahren - 24.03.2018 - 4:15
Polizeichef sagt die 13 Opfer bei den Drogeneinsätzen in Bulacan haben Widerstand geleistet - 24.03.2018 - 4:14
Duterte ordnet Verhaftung von Dimple Star Bus Betreiber an - 24.03.2018 - 4:13
LTFRB suspendiert alle Dimple Star Busse - 24.03.2018 - 4:12
3 Männer in Lapu-Lapu erschossen - 24.03.2018 - 4:11
Amerikaner in El Nido wegen Diebstahl in einem Bar Restaurant verhaftet - 24.03.2018 - 4:10
Ehepaar bei Unfall eines Krankenwagens in Iloilo getötet - 24.03.2018 - 4:09
Lapu-Lapu Verkehrspolizisten erhielten Belohnung - 24.03.2018 - 4:08
Schülerin springt von Schulgebäude in Tuguegarao in den Tod - 24.03.2018 - 4:07
Erdbeben der Stärke 2,4 vor Cebu - 23.03.2018 - 6:00
Mann in seinem Laden in Mandaue erschossen - 23.03.2018 - 4:00
Ceres Bus und Schulbus wegen EO 34 Verstoß beschlagnahmt - 23.03.2018 - 3:59
Ehemaliger Talisay Stadtabgeordneter erschossen - 23.03.2018 - 3:58
Parian Polizeistation neu besetzt - 23.03.2018 - 3:57
BI verweigert pädophilien Norweger die Einreise - 22.03.2018 - 4:00
Anzahl der Toten nach Feuer in Manila Pavilion auf 6 gestiegen - 22.03.2018 - 3:59
19 Tote und 17 Verletzte als Bus in Occidental Mindoro in Schlucht fällt - 22.03.2018 - 3:58
Touristen Van Fahrer und Fremdenführer bei Drogeneinsätzen in Badian verhaftet - 22.03.2018 - 3:57
Aguirre II sagt Gerechtigkeit wird serviert wenn Napoles alles über PDAF Betrug aussagt - 22.03.2018 - 3:56
Regierungsangestellter in Zamboanga Sibugay erschossen - 22.03.2018 - 3:55
Manila auf Platz 137 in der Auflistung der Lebensqualität der Städte der Welt - 22.03.2018 - 3:54
Feuer vernichtet 270 Häuser in Lapu-Lapu - 21.03.2018 - 3:15
2 Brüder in Negros Oriental erschossen - 21.03.2018 - 3:14
Alle Polizisten der Parian Polizeistation von Posten enthoben - 21.03.2018 - 3:13
Polizist in Cebu wegen Erpressung verhaftet und zwei auf der Flucht - 21.03.2018 - 3:12
Bauarbeiter bei Sturz aus vierter Etage in Cebu getötet - 21.03.2018 - 3:11
Bauarbeiter stirbt in Dumaguete nachdem Kollege ihn in Brand gesetzt hat - 21.03.2018 - 3:10
Ölkonzerne erhöhen Diesel und senken Kerosin - 20.03.2018 - 5:45
Feuer vernichtet 20 Häuser in Minglanilla - 20.03.2018 - 5:44
5 Tote bei Feuer in Manila Pavilion - 20.03.2018 - 5:43
Dritt meistgesuchter Verbrecher von SPD verhaftet - 20.03.2018 - 5:42
Kanadische Taucherin vor Cebu tot aufgefunden - 20.03.2018 - 5:41
10 Tote als Kleinflugzeug in Bulacan auf ein Haus stürzt - 19.03.2018 - 4:25
13 jähriger bei Schießerei in Quezon verletzt - 19.03.2018 - 4:24
Tauber Mann in Bohol von Multicab angefahren und getötet - 19.03.2018 - 4:23
Sohn erschoss in Sibonga seinen 80 jährigen Vater - 19.03.2018 - 4:22
Mann in seinem Auto in Cebu erschossen - 18.03.2018 - 4:00
2 Kinder bei Feuer in Lapu-Lapu ums Leben gekommen - 18.03.2018 - 3:59
Marihuana Plantage in Toledo entwurzelt - 18.03.2018 - 3:58
Mordverdächtiger in Negros Occidental bei Verhaftung getötet - 18.03.2018 - 3:57
Gericht verurteilt Verkehrspolizistin zu 5.000 Peso wegen 400 Peso Bestechung - 18.03.2018 - 3:56
Wieder Häftling im CPDRC tot aufgefunden - 17.03.2018 - 4:00
HPG richtet Text Hotline ein - 17.03.2018 - 3:59
Mann am Strand in Barili tot aufgefunden - 17.03.2018 - 3:58
31 Morde in 26 Tagen in Cebu und keiner geklärt - 17.03.2018 - 3:57
Erdbeben der Stärke 5,0 in Bukidnon - 16.03.2018 - 4:30
Cebu ist sicher für Amerikaner sagt US Generalkonsul - 16.03.2018 - 4:29
Bauer der 12 jährige Enkelin vergewaltigte in Badian verhaftet - 16.03.2018 - 4:28
San Fernando Abgeordneter erschossen - 16.03.2018 - 4:27
Duterte besucht Verschrottung von 14 Luxusautos in Cagayan - 16.03.2018 - 4:26
18 Badian Fremdenführer positiv auf illegale Drogen getestet - 16.03.2018 - 4:25
Brüder mit Shabu und KG-9 Pistole in Mandaue verhaftet - 16.03.2018 - 4:24
Duterte gibt Ausstieg der Philippinen aus ICC bekannt - 15.03.2018 - 4:10
Estrada erklärt 28. März zum Feiertag für Regierungsämter in Manila - 15.03.2018 - 4:09
Lapu-Lapu wendet Gesichtsmasken Verbot an - 15.03.2018 - 4:08
Justizminister ordnet NBI an die Staatsanwälte die Lim und Espinosa freisprachen zu überprüfen - 15.03.2018 - 4:07
1 Toter und 9 Verletzte bei Feuer in Las Piñas - 15.03.2018 - 4:06
Polizist in Minglanilla erschossen - 15.03.2018 - 4:05
2 Tote und 15 Verletzte als Bus in Quezon von Abhang fällt - 15.03.2018 - 4:04
Körper in Pagadian enthauptet aufgefunden - 15.03.2018 - 4:03
Repräsentantenhaus berät über Verbot von lautem Karaoke in frühen Morgenstunden - 15.03.2018 - 4:02
Erst 1,58 Prozent der Drogenanklagen aus 2017 vor Gericht - 15.03.2018 - 4:01
Frau stürzt aus 18. Etage eines Hochhaus in QC - 15.03.2018 - 4:00
Repräsentantenhaus will Barangay und SK Wahlen auf 8. Oktober verschieben - 14.02.2018 - 3:45
TEAM stellt 81 Strafzettel bei Gesichtsmasken Kontrollen aus - 14.02.2018 - 3:44
Gefährdete Tierarten im Wert von 10 Millionen aus Haus in Pasay gerettet - 14.03.2018 - 3:43
Polizei sucht nach Mutter die ihr totes Baby nahe Einkaufszentrum in Cebu ablegte - 14.03.2018 - 3:42
Schiffsingenieur und Polizistin in Zamboanga erschossen - 14.03.2018 - 3:41
Gepanzerter Geldtransporter in Catmon von Abhang gefallen - 14.03.2018 - 3:40
Feuer vernichtet 6 Häuser in Pasig - 14.03.2018 - 3:39
Feuer vernichtet Kapelle in Cebu - 14.03.2018 - 3:38
Ölkonzerne senken Spritpreise - 13.03.2018 - 4:00
72 jähriger Fischer nach 27 Stunden im Meer treibend vor Tabuelan gerettet - 13.03.2018 - 3:59
6 Tote bei Motorradunfällen am Wochenende in Argao, Carcar und Toledo - 13.03.2018 - 3:58
Werkstatt Eigentümer in Cebu erschießt Kunden - 13.03.2018 - 3:57
Polizist und Drogenhändler bei Schusswechsel in Bulacan getötet - 13.03.2018 - 3:56
Palawan Schiffer verhaftet nachdem er eine Slowakin vergewaltigte - 13.03.2018 - 3:55
Krankheiten in den überfüllten Gefängnissen am zunehmen - 13.03.2018 - 3:54
Mandaue kontrolliert ab heute Gesichtsmasken Verbot - 12.03.2018 - 4:00
AWOL Polizist von Bohol in Cebu erschossen - 12.03.2018 - 3:59
5 Familienmitglieder bei Feuer in CDO getötet - 12.03.2018 - 3:58
Mann der Nacktaufnahmen von Kindern machte in Valenzuela verhaftet - 12.03.2018 - 3:57
Mann bei Bolo Kampf in Dalaguete von Nachbarn getötet - 12.03.2018 - 3:56
Boracay Hotel wegen Verstoß gegen sanitäre Auflagen geschlossen - 12.03.2018 - 3:55
Biñan Polizeichef von Posten enthoben - 12.03.2018 - 3:54
Erdbeben der Stärke 2,2 vor Cebu - 11.03.2018 - 4:00
2 Westafrikaner in Cavite bei Drogeneinsatz von PDEA verhaftet - 11.03.2018 - 3:59
Polizei ermittelt gegen Frau die ihr Baby als gestohlen gemeldet hatte - 11.03.2018 - 3:58
Präsident Duterte unterschreibt Gesetz das PNP erlaubt Vorladungen auszustellen - 11.03.2018 - 3:57
1 Toter und 6 Verletzte bei Verkehrsunfall in QC - 11.03.2018 - 3:56
18 Verletzte bei Massenkollision durch Touristen Bus in Parañaque verletzt - 11.03.2018 - 3:55
Norwegen und USA helfen bei Verhaftung eines Cybersex Betreibers in Bulacan - 11.03.2018 - 3:54
Cebu City Bibliothek startet 24 Stunden Betrieb - 11.03.2018 - 3:53
SWS Umfrage ergibt das 53 Prozent der Filipinos eine Scheidung befürworten - 11.03.2018 - 3:52
Ex-Häftling in Lapu-Lapu erschossen - 10.03.2018 - 4:00
Minglanilla plant Verordnung für Parkkrallen - 10.03.2018 - 3:59
4 Räuber bei Schusswechsel mit Polizei in Zambales getötet - 10.03.2018 - 3:58
70 Jährige von Ceres Bus in Oslob überfahren und getötet - 10.03.2018 - 3:57
2 Geschäftsmänner in Pangasinan erschossen - 10.03.2018 - 3:56
Jeepney Ausrufer in Lapu-Lapu erschossen - 10.03.2018 - 3:55
Tricycle Fahrer getötet als ein Isuzu Elf in Minglanilla sein Tricycle rammt - 10.03.2018 - 3:54
Radaza verspricht Verkehrspolizisten Belohnung wenn sie Lapu-Lapu City Beamte für Vergehen bestrafen - 09.03.2018 3:15
Feuer vernichtet UP Diliman Einkaufsladen in QC - 09.03.2018 - 3:14
4 Polizisten der Highway Patrol in Iligan wegen Erpressung verhaftet - 09.03.2018 - 3:13
Fahrradfahrer in Compostela von V-hire Van angefahren und getötet - 09.03.2018 - 3:12
Kreuzfahrtschiff MV Costa Atlantica legte in Subic an - 09.03.2018 - 3:11
Ehemaliger Verteidigungsminister Fortunato Abat im Alter von 92 Jahren verstorben - 09.03.2018 - 3:10
DENR Beamter wegen Forderung eines Bestechungsgeld von 100.000 verurteilt - 09.03.2018 - 3:09
12 Filipinos in der Forbes Liste der Milliardäre - 09.03.2018 - 3:08
Erdbeben der Stärke 2,0 vor Cebu - 08.03.2018 - 4:00
2 Opfer eines Erdrutsch in Bohol Steinbruch gefunden - 08.03.2018 - 3:59
QCPD Polizist und 2 andere bei Drogeneinsatz in Marikina verhaftet - 08.03.2018 - 3:58
Feuer vernichtet 150 Häuser in QC - 08.03.2018 - 3:57
QC Polizist verhaftet weil er in einem Ressort in Pangasinan in die Luft schoss - 08.03.2018 - 3:56
Vier Bürgermeister von Cebu bei dem Büro des Präsidenten angeklagt - 08.03.2018 - 3:55
Händler in Pangasinan erschossen - 08.03.2018 - 3:54
OFW nach Ankunft aus Saudi-Arabien in Pasig erschossen - 08.03.2018 - 3:53
Verhafteter ISIS Terrorist und seine Filipina Partnerin unschuldig - 08.03.2018 - 3:52
PHILVOLCS hat Warnstufe des Mt. Mayon gesenkt - 07.03.2018 - 4:00
Mann der seine Lebensgefährtin und deren 2 Kinder in Romblom tötete von Polizei erschossen - 07.03.2018 - 3:59
5 Tote bei Einsturz einer Schlafbaracke in Cebu - 07.03.2018 - 3:58
Philippinen akzeptieren EU Fonds für Drogentherapiezentren - 07.03.2018 - 3:57
Mann der in Alcantara erschossen wurde auf Drogenausschauliste der Moalboal Polizei - 07.03.2018 - 3:56
Fahrzeuge von Widerholungstätern der EO 34 werden für 60 Tage beschlagnahmt - 07.03.2018 - 3:55
Mann der 13 Jährigen in Tondo erschossen hat ist Polizist - 07.03.2018 - 3:54
Erneut Häftling im CPDRC tot aufgefunden - 07.03.2018 - 3:53
Carbon Polizeichef von Posten enthoben - 07.03.2018 - 3:52
BOC beschlagnahmt geschmuggelte Zigaretten und Feuerwerk im Wert von 9 Millionen - 07.03.2018 - 3:51
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 06.03.2018 - 4:00
US Angriffsschiff legt in Manila an - 06.03.2018 - 3:59
PRO-7 begrüßt Gesichtsmaskenverbot in Mandaue - 06.03.2018 - 3:58
Inflation im Februar auf 4,1 Prozent gestiegen - 06.03.2018 - 3:57
156 Morde von 445 in Cebu innerhalb von 6 Monaten geklärt - 06.03.2018 - 3:56
Einer der meistgesuchten Verbrecher von Manila in Bukidnon verhaftet - 06.03.2018 - 3:55
DOH-7 registriert vierten Dengvaxia Todesfall in Cebu - 06.03.2018 - 3:54
Tricycle Fahrer getötet und sein Passagier bei Schießerei in Lucena verletzt - 05.03.2018 - 4:45
Tricycle Fahrer und Drogenverdächtiger in Lapu-Lapu erschossen - 05.03.2018 - 4:44
PDEA beschlagnahmt Shabu im Wert von 2,5 Millionen in Manila - 05.03.2018 - 4:43
1 Toter und eine Verletzte bei Schießerei in Manila Einkaufszentrum - 05.03.2018 - 4:42
13 Jähriger in Tondo von Mann mit Gesichtsmaske und Polizeiuniformhose erschossen - 05.03.2018 - 4:41
Verbrechensrate in QC seit Amtsantritt von Präsident Duterte um 44,2 Prozent zurück gegangen - 05.03.2018 - 4:40
Ölkonzerne planen Spritpreiserhöhung - 04.03.2018 - 4:00
MRT-3 Zug ladet etwa 750 Passagiere wegen Schaden an Elektrik aus - 04.03.2018 - 3:59
Vater und Sohn bei Verkehrsunfall in SRP getötet - 04.03.2018 - 3:58
Mandaue reguliert Helme und verbietet Gesichtsmasken für Motorradfahrer - 04.03.2018 - 3:57
Frau vor Lapu-Lapu City Gefängnis erschossen - 04.03.2018 - 3:56
Tote Seekuh vor Puerto Princesa gefunden - 04.03.3018 - 3:55
BI verhaftete gesuchten chinesischen Flüchtling - 04.03.2018 - 3:54
2.822 Marihuana Pflanzen in Cebu entwurzelt - 04.03.2018 - 3:53
1 toter und 1 verletzter Junge als in Negros ein Priester auf ihr Fahrrad auffährt - 04.03.2018 - 3:52
Malacañang erklärt 19. März in Danao zum Feiertag - 04.03.2018 - 3:51
102 Drogenverdächtige in den letzten 3 Monaten bei Polizeieinsätzen getötet - 03.03.2018 - 3:30
Erdbeben der Stärke 2,5 vor Cebu - 03.03.3018 - 3:29
Ehemaliger auf Drogen positiv getesteter Polizist in Mandaue erschossen - 03.03.2018 - 3:28
Automechaniker in Cebu erschossen - 03.03.2018 - 3:27
Barangay-Captain in Batangas erschossen - 03.03.2018 - 3:26
Über 800 Unternehmen auf Boracay verstoßen gegen Gesetze - 03.03.2018 - 3:25
Carpio ist amtierender Chef des Obersten Gerichtshofs während der Abwesendheit von Sereno - 03.03.2018 - 3:24
US U-Boot hat in Subic Bay Freihafen angelegt - 03.03.2018 - 3:23
3 Schwerverletzte als Touristen Bus in Bohol ein Motorrad und Ceres Bus rammt - 03.03.2018 - 3:22
Australier wegen Menschenhandel und Kindesmissbrauch zu 60 Jahren Gefängnisstrafe verurteilt - 03.03.2018 - 3:21
AWOL Polizist und Türsteher in Hahnenkampfarena in Bohol erschossen - 03.03.2018 - 3:20
Drogenverdächtiger von Unbekannten erschossen - 03.03.2018 - 3:19
Security Guard von Kollegen erschossen - 03.03.2018 - 3:18
2 weitere Tote in Palawan wegen Durchfall - 03.03.2018 - 3:17
DOH berichtet knapp 11.000 neue Dengue-Fälle in 2018 - 03.03.2018 - 3:16
MRT Züge fahren seit 7 Tagen in Folge ohne Probleme - 02.03.2018 - 3:35
Mann verhaftet weil er Badian Polizeichef bestechen wollte - 02.03.2018 - 3:34
Mann wegen schwerer Drohungen und illegalen Waffenbesitz verhaftet - 02.03.2018 - 3:33
Vermisster Uber Fahrer in Cavite tot in Steinbruch aufgefunden - 02.03.2018 - 3:32
Mörder einer Telefoncenter Angestellten in Makati verhaftet - 02.03.2018 - 3:31
Makati RTC verurteile zwei kanadische Drogenhändler zu lebenslänglichen Gefängnisstrafen - 01.03.2018 - 4:00
Ehepaar bei Anschlag in Antipolo getötet - 01.03.2018 - 3:59
Feuer vernicht 100 Häuser in QC - 01.03.2018 - 3:58
Oberste Richterin schreibt dem SC en banc das sie einen unbefristeten Urlaub nimmt - 01.03.2018 - 3:57
Top Drogenhändler mit Shabu im Wert von 4,7 Millionen in Cebu verhaftet - 01.03.2018 - 3:56
Tricycle Fahrer der schweizer Touristin in Siargao vergewaltigte verhaftet - 01.03.2018 - 3:55
Dritte Telefongesellschaft muss im ersten Jahr 15 Prozent der Bevölkerung abdecken - 01.03.2018 - 3:54
Hundebesitzer erschießt 16 Jährigen weil er seinen Hund mit Steinen bewarf - 01.03.2018 - 3:53
Ehemalige Leyte Bürgermeisterin zu 6 bis 7 Jahren Gefängnis wegen Korruption verurteilt - 01.03.2018 - 3:52
Mann von Nachbar in Danao erschossen - 01.03.2018 - 3:51
Bestattungsunternehmen eines Barangay-Abgeordneten beschossen - 01.03.2018 - 3:50
Februar
<<
1 Toter und 1 Verletzter bei Verkehrsunfall in Bohol - 28.02.2018 - 4:00
Feuer vernicht 36 Häuser in Cebu - 28.02.2018 - 3:59
NBI-7 verhaftet Mörder eines ehemaligen Polizisten - 28.02.2018 - 3:58
Auftragsmörder getötet und 3 Personen bei Drogeneinsatz in Talisay verhaftet - 28.02.2018 - 3:57
Frau meldet ihr Baby als gestohlen - 28.02.2018 - 3:56
Ehepaar um Kirchengeld und Schmuck beraubt - 28.02.2018 - 3:55
Verkehrspolizist wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet - 28.02.2018 - 3:54
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 27.02.2018 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Mindoro - 27.02.2018 - 3:59
Erdbeben der Stärke 3,0 vor Cebu - 27.02.2018 - 3:58
BI verhaftet wegen Betruges gesuchten Südkoreaner in Manila - 27.02.2018 - 3:57
PDEA beschlagnahmt Shabu im Wert von 2,5 Millionen in Parañaque - 27.02.2018 - 3:56
Zollagent in Caloocan erschossen - 27.02.2018 - 3:55
Polizist bei Motorrad Zusammenstoß in Quezon getötet - 27.02.2018 - 3:54
3 Tote bei Kollision mit fünf Fahrzeugen in Laguna - 27.02.2018 - 3:53
1 Minderjähriger getötet und 3 Verletzte bei Motorrad Zusammenstoß - 27.02.2018 - 3:52
Automechaniker in QC erschossen als er Fahrzeug eines Kunden parkt - 27.02.2018 - 3:51
4 Motorradfahrer nach getrennten Schusswechseln mit Polizei in Manila getötet - 16.02.2018 - 4:00
10 Jährige in Quezon von Kugel getroffen die für ihren Vater bestimmt war - 26.02.2018 - 3:59
Mann bei Trinkgelage in Cebu erschossen - 26.02.2018 - 3:58
29 Häftlinge aus Gefängnis in Jolo ausgebrochen - 26.02.2018 - 3:57
Erdbeben der Stärke 5,4 vor Calayan - 25.02.2018 - 4:00
Zweite Tatverdächtige im Mordfall Demafelis in Syrien verhaftet - 25.02.2018 - 3:59
Mann sticht auf Polizisten ein und wird von diesem erschossen - 25.02.2018 - 3:58
Südkoreaner in Mandaue erschossen - 25.02.2018 - 3:57
NBI Clearance Fee kostet ab nächsten Monat mehr - 25.02.2018 - 3:56
88 Drogenverdächtige in den letzten 3 Monaten bei Polizeieinsätzen getötet - 25.02.2018 - 3:55
Häftling von Mitgefangenen im CPDRC getötet - 25.02.2018 - 3:54
Philippinen fallen im 2017 Korruption Index weiter zurück - 25.02.2018 - 3:53
Tatverdächtiger im Mordfall Demafelis verhaftet - 24.02.2018 - 4:30
Vater von Drogenhändler von Polizei getötet - 24.02.2018 - 4:29
Uber bezahlt 41,15 Millionen unbezahlte VAT - 24.02.2018 - 4:28
Manila Verkehrsproblem kostet das Land täglich 3,5 Milliarden am Tag - 24.02.2017 - 4:27
Gesuchter Bohol Polizistenmörder von Polizei getötet - 23.02.2018 - 4:00
16 Jährige Zuhause im Schlaf erschossen - 23.02.2018 - 3:59
4 Drogenhändler in Malolos bei Drogeneinsätzen getötet - 23.02.2018 - 3:58
196 Filipinos sind seit 2016 in Kuwait verstorben - 23.02.2018 - 3:57
16 Prozent mehr Ausländerbesuche im Januar - 23.02.2018 - 3:56
Krabbenfischer in Palawan von Salzwasserkrokodil getötet - 23.02.2018 - 3:55
DOTr will nach der Osterwoche 15 MRT Züge in Betrieb haben - 22.02.2018 - 3:15
LTFRB-7 startet die Kalibrierung der Taximeter mit neuem Fahrpreis - 22.02.2018 - 3:14
3 Räuber durch GPS eines gestohlenen Handys aufgefunden und verhaftet - 22.02.2018 - 3:13
Schwangere Frau von streunender Kugel getroffen als Drogenverdächtiger in Caloocan erschossen wurde - 22.02.2017 - 3:12
Präsident Duterte behält Bato noch etwas länger als PNP Chef - 21.02.2018 - 3:45
Australier und Filipina als Cybersex Menschenhändler von Gericht verurteilt - 21.02.2018 - 3:44
Tricycle Fahrer in Quezon erschossen - 21.02.2018 - 3:43
MMDA Verkehrspolizisten erhalten Schlagstöcke zur Selbstverteidigung - 21.02.2018 - 3:42
10 Tote in Palawan wegen Durchfall - 21.02.2018 - 3:41
Nun droht auch Panglao die Schließung - 21.02.2018 - 3:40
Polizist bei Drogeneinsatz in Minglanilla erschossen - 21.02.2018 - 3:39
2 Tote bei Verkehrsunfall auf SCR - 21.02.2018 - 3:38
19 Jährige in Pangasinan getötet als sie von ehemaligen Lebensgefährten aus Tricycle gestoßen wurde - 21.02.2018 - 3:37
Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit über 11 Jahren - 20.02.2018 - 4:35
Feuer vernicht 50 Häuser in Cebu - 20.02.2018 - 4:34
Anwalt von Kerwin Espinosa in Cebu erschossen - 20.02.2018 - 4:33
ISIS Terrorist und seine Filipina Partnerin in Manila verhaftet - 20.02.2018 - 4:32
74 Jähriger in seinem Haus erschlagen aufgefunden - 20.02.2018 - 4:31
Bauarbeiter in Malabon erschossen - 20.02.2018 - 4:30
Radfahrer in Batangas von Jeepney gerammt und getötet - 20.02.2018 - 4:29
Mann in Daanbantayan ermordet seinen Bruder - 20.02.2018 - 4:28
Filipino Skifahrer Miller belegt bei Winter Olympiade Platz 70 im Riesenslalom - 19.02.2018 - 4:00
PNP Chef Dela Rosa nennt 5 mögliche Nachfolger für seinen Posten - 19.02.2018 - 3:59
1 verletzter und ein toter Trisikad Fahrer bei Anschlägen in Talisay und Cebu - 19.02.2018 - 3:58
2 Tote und 10 Verletzte als Lastwagen in Toledo umkippt - 19.02.2018 - 3:57
HPG hält Ausschau nach gestohlenen Fahrzeugen - 19.02.2018 - 3:56
Südafrikaner von Unbekannten in Daanbantayan geschlagen - 19.02.2018 - 3:55
Ölkonzerne senken heute am Sonntag ihre Spritpreise deutlich - 18.02.2018 - 3:30
Ausländer durch Propeller eines Auslegerbootes getötet - 18.02.2018 - 3:29
Phoenix Petroleum senkte Spritpreise am Samstag - 18.02.2018 - 3:28
US Flugzeugträger und US Zerstörer legen in Manila an - 18.02.2018 - 3:27
Filipino Schlittschuhläufer Martinez bei Winter Olympiade ausgeschieden - 18.02.2018 - 3:26
Top Drogenhändler der NCR in Manila verhaftet - 18.02.2018 - 3:25
Polizist bei Einsatz in Sarangani angeschossen - 18.02.2018 - 3:24
Vater attackiert seine Familie mit Bolo und tötet sein 2 jähriges Kind - 18.02.2018 - 3:23
Polizist vor Pasig Motel erschossen - 17.02.2018 - 2:45
65 Tote nach Wiederaufnahmen von Oplan TokHang - 17.02.2018 - 2:44
Feuer in zwei Lagerhallen in Malabon - 17.02.2018 - 2:43
BI verhaftet englischen Sexualverbrecher in Cebu - 17.02.2018 - 2:42
NPA Anführerin zu 42 Jahren Gefängnis verurteilt - 17.02.2018 - 2:41
Bergsteiger die am Mt. Pulag ein Feuer verursachten angeklagt - 17.02.2018 - 2:40
Chinesisches Jahr des Hundes - 16.02.2018 - 4:00
56 Personen in Cebu während Oplan Pokemom verhaftet - 16.02.2018 - 3:59
Euro erstmals seit Mitte Januar 2010 wieder über 65 PHP - 16.02.2018 - 3:58
Ehemaliger Polizist in Bohol erschossen - 16.02.2018 - 3:57
Pastor Quiboloy in Hawaii verhaftet - 16.02.2018 - 3:56
Tropisches Tiefdruckgebiet Basyang - 15.02.2018 - 5:00
Umweltminister droht 300 Unternehmen auf Boracay schließen - 15.02.2018 - 4:59
TD Basyang, 1 Toter als Kokospalme auf sein Haus in Algeria fällt - 15.02.2018 - 4:58
TD Basyang, 5 Tote und ein Verletzter nach Erdrutschen in Surigao - 15.02.2018 - 4:57
Feuer in MOA Restaurant - 15.02.2018 - 4:56
Getöteter Schütze bei fehlgeschlagenen Anschlag auf Anwalt in QC war AWOL Polizist - 15.02.2018 - 4:55
Feuer in Iligan Schule und NBI Gebäude - 14.02.2018 - 3:59
Falschgeld für 1 Million in Pasig beschlagnahmt - 14.02.2018 - 3:58
Alvarez wird Kündigungsbefehl gegen Garcia nicht umsetzen - 14.02.2018 - 3:57
Weniger Unfälle und besserer Verkehrsfluss nach Einführung der EO 34 - 14.02.2018 - 3:56
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 13.02.2018 - 3:59
Präsident Duterte in Cebu - 13.02.2018 - 3:58
Neues bei Bake & More - pure artisan - 13.02.2018 - 3:57
Verbot für Neuanstellungen von OFWs in Kuwait - 13.02.2018 - 3:56
LTFRB limitiert TNVS Fahrzeuge nun auf 66.750 - 13.02.2018 - 3:55
Meistgesuchter Verbrecher von Bohol erschießt Polizist - 13.02.2018 - 3:54
SUV fällt in QC in Baugrube für MRT-7 - 13.02.2018 - 3:53
Cainta stellvertretender Polizeichef bei Einsatz erschossen - 13.02.2018 - 3:52
Blumenpreise stark verteuert vor Valentine’s Day - 13.02.2018 - 3:51
3 Mitglieder einer Verbrecherbande in Consolacion verhaftet - 13.02.2018 - 3:50
Waffenschmiede in Danao aufgedeckt - 13.02.2018 - 3:49
Tropischer Sturm Basyang - 12.02.2018 - 3:00
Ölkonzerne planen deutliche Preissenkung - 12.02.2018 - 2:59
Jogger an SCR erschossen - 12.02.2018 - 2:58
288 Kilo Abfall von Tauchern aus dem Hilotungan Kanal geborgen - 12.02.2018 - 2:57
BIR hat durch Steuer auf Getränke mit Süßmittel 15 Prozent mehr Einnahmen - 12.02.2018 - 2:56
Fabrikproduktionen fielen landesweit im Dezember 2017 um 9,7 Prozent - 12.02.2018 - 2:55
Feuer vernicht Markt von Bacolod - 11.02.2018 - 2:45
Duterte droht Boracay für Touristen zu sperren - 11.02.2018 - 2:44
Citrasco stellt Antrag für 3,50 Fahrpreiserhöhung für Jeepneys - 11.02.2018 - 2:43
Suspendierung von Neuanstellungen von OFW in Kuwait bleibt bestehen - 11.02.2018 - 2:42
1 Tote und 14 Verletzte bei Verkehrsunfall in Naga - 11.02.2018 - 2:41
LTO-MCLC in J Centre Mall druckt jetzt die neuen 5 Jahre Führerscheinkarten - 11.02.2018 - 2:40
Drogenhändler mit Shabu im Wert von 2,65 Millionen auf Camotes Island verhaftet - 11.02.2018 - 2:39
Erdbeben der Stärke 1,8 in Cebu - 10.02.2018 - 4:00
R. Landon Street wird am Montag während des Präsidentenbesuch gesperrt - 10.02.2018 - 3:59
Bauer von seiner eigenen Carabao in Barili getötet - 10.02.2018 - 3:58
DA untersucht Hundevergiftungen in Argao - 10.02.2018 - 3:57
1 Toter nach Schlägerei zweier Bauern in Quezon - 10.02.2018 - 3:56
Kapitän des vor Camotes gesunkenen Auslegerbootes aus Haft entlassen - 10.02.2018 - 3:55
UP auf Platz 156 der Top Universitäten von Asien - 10.02.2018 - 3:54
DA verkauft am Valentines Day Reis für 38 Peso per Kilo - 09.02.2018 - 3:45
NCRPO Chef entlässt 18 im Dienst schlafende und trinkende Polizisten - 09.02.2018 - 3:44
BOC verschrottet demnächst einen Ferrari, zwei Lamborghini und einen McLaren - 09.02.2018 - 3:43
NBI verhaftet 4 Südkoreaner wegen Autodiebstahl - 09.02.2018 - 3:42
Gesetzentwurf für lebenslängliche Gefängnisstrafe für ATM und Kreditkarten Hacker genehmigt - 09.02.2018 - 3:41
6 Verletzte als Ceres Bus in einen Van fährt - 09.02.2018 - 3:40
Librando für 2 Tage amtierender Cebu Gouverneur - 08.02.2018 - 4:00
2 Personen bei Feuer in Makati getötet - 08.02.2019 - 3:59
Mt. Mayon Lavaausstoß intensiviert sich - 08.02.2018 - 3:58
Trisikad Fahrer in Dumanjug von Polizisten erschossen - 08.02.2018 - 3:57
Ehemaliger Sträfling erschossen und Minderjährige von streunender Kugel getroffen - 08.02.2018 - 3:56
3 Drogenhändler in Liloan verhaftet - 08.02.2018 - 3:55
Südkoreaner der wegen schweren Betrug gesucht wurde in QC verhaftet - 08.02.2018 - 3:54
Temperatur in Baguio viel auf 12 Grad Celsius ab - 08.02.2018 - 3:53
LTO 7 verlängert Öffnungszeiten - 07.02.2018 - 5:10
Illegale Drogen im Wert von 90 Millionen in Isabela gefunden - 07.02.2018 - 5:09
Auslegerboot vor Camotes gesunken 2 Tote und 3 Vermisste - 07.02.2018 - 5:08
BOC verschrottet 30 geschmuggelte Luxusautos - 07.02.2018 - 5:07
Name der dritten Telefongesellschaft wird im März bekannt gegeben - 07.02.2018 - 5:06
3 Kinder beim Spiel mit Granate in Surigao del Sur getötet - 07.02.2018 - 5:05
Osmeña verschiebt strikte Umsetzung der Ausgangssperre für Minderjährige - 07.02.2018 - 5:04
Tricycle Fahrer in Lapu-Lapu von Unbekannten erschossen - 07.02.2018 - 5:03
Mann bei Sturz mit Motorrad in DPWH Grube getötet - 07.02.2018 - 5:02
Zwergpottwal an der Küste von Lapu-Lapu tot aufgefunden - 07.02.2018 - 5:01
Ölkonzerne erhöhen erneut Spritpreise - 06.02.2018 - 4:10
61 Fahrzeuge die im Gegenverkehr fuhren am ersten Tag beschlagnahmt - 06.02.2018 - 4:09
Neue Müllabholungsregel in Cebu wird ab nächsten Monat strikt angewendet - 06.02.2018 - 4:08
Filipino Schlittschuhläufer Martinez nimmt doch noch an der 2018 Winter Olympiade teil - 06.02.2018 - 4:07
Mt. Mayon stößt immer noch Lavafontänen aus - 06.02.2018 - 4:06
Mann vor Compostela Beach Ressort ertrunken - 06.02.2018 - 4:05
Kleinflugzeug vor Palawan im Meer notgelandet - 05.02.2018 - 4:00
Frau auf einem E-Fahrrad bei Verkehrsunfall in Alcoy getötet - 05.02.2018 - 3:59
Mann der wegen Mord an Tricycle Fahrer angeklagt ist wurde in Batangas verhaftet - 05.02.2018 - 3:58
13 Jähriger in Pagadian erschossen - 05.02.2018 - 3:57
TNVS Fahrer wegen Belästigung einer Passagierin verhaftet - 05.02.2018 - 3:56
Fahrzeuge die in Cebu ihm Gegenverkehr fahren werden ab Montag beschlagnahmt - 04.02.2018 - 4:55
Mann in Cebu erschossen - 04.02.2018 - 4:54
Waffenschmied in Carmen verhaftet - 04.02.2018 - 4:53
Frau in Malabuyoc von Tourist Van angefahren und getötet - 04.02.2018 - 4:52
Präsident Duterte kommt am 12. Februar nach Cebu - 03.02.2018 - 5:00
Standardverbrechensrate in 2017 auf Rekordtief von 6,1 Prozent gesunken - 03.02.2018 - 4:59
Feuer vernicht 145 Häuser in Cebu - 03.03.2018 - 4:58
Boot vor Cagayan gesunken eine Tote und 9 Personen gerettet - 03.02.2018 - 4:57
Euro erstmals seit Anfang Februar 2010 wieder über 64 PHP - 02.02.2018 - 4:25
2 Minderjährige in Consolacion verhaftet weil sie auf 19 Jährigen schossen - 02.02.2018 - 4:24
Soldat erschossen und in seinem Auto verbrannt - 02.02.2018 - 4:23
Feuer vernichtet Ressort in Boracay - 02.02.2018 - 4:22
Neuer PNP Sprecher will gegen falsche Nachrichten vorgehen - 02.02.2018 - 4:21
Bauarbeiter von Jugendlichen erstochen - 02.02.2018 - 4:20
20 Jahre Gefängnis und 1 Million Geldstrafe für Zuhälter - 02.02.2018 - 4:19
5 Polizisten in Manila wegen Raub und Erpressung verhaftet - 01.02.2018 - 4.00
Ausgangssperre für Minderjährige in Cebu soll strikt angewendet werden - 01.02.2018 - 3:59
LTFRB hebt seine Limitierung für TNVS Fahrzeuge temporär auf - 01.02.2018 - 3:58
Mehr als 10.000 Bauern nahe dem Mt. Mayon leben haben ihren Tierbestand verloren - 01.02.2018 - 3:57
BOC übergibt in Pampanga beschlagnahmtes Shabu im Wert von 90 Millionen an PDEA - 01.02.2018 - 3:56
Repräsentantenhaus setzt Scheidung durch Kirche mit Gericht gleich - 01.02.2018 - 3:55
Drogenhändler der auf Kaution frei war mit Shabu im Wert von 400.000 erwischt - 01.02.2018 - 3:54
Arzt mit Verbindungen zur Maute Gruppe wegen Entführung und Enthauptung angeklagt - 01.02.2018 - 3:53

Januar <<
Ab 2. Februar höhere Steuern für Geburtsurkunden und andere Dokumente - 31.01.2018 - 2:30
Super-Blauer-Blut-Vollmond heute am 31. Januar zu sehen - 31.01.2018 - 2:29
2 ausländische Taucher treibend vor Apo Island von Frachtschiff gerettet - 31.01.2018 - 2:28
Amtierender CPDRC Gefängnisleiter tritt zurück - 31.01.2018 - 2:27
Cebu City Polizei bittet Interpol im 11 Millionen Drogenfall um Hilfe - 31.01.2018 - 2:26
Caloocan Gericht klagt 3 Polizisten wegen Mord an 17 jährigen Delos Santos an - 31.01.2018 - 2:25
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 30.01.2018 - 2:05
Duterte suspendiert stellvertretenden Ombudsmann für die Offenlegung der Bankunterlagen der Präsidentenfamilie - 30.01.2018 - 2:04
PNP Chef Dela Rosa will spielsüchtige Polizistin entlassen - 30.01.2018 - 2:03
Bantayan Barangay-Captain wegen illegalen Drogenhandel verhaftet - 30.01.2018 - 2:02
Diebe stehlen einem Mann in Cebu seine goldene Halskette - 29.01.2018 - 7:05
Cebu erhält 500 neue TVNS Franchises - 29.01.2018 - 7:04
Präsident Duterte erklärt den 26. Februar zum Feiertag in Zamboanga - 28.01.2018 - 5:50
Erdbeben der Stärke 4,7 in Negros Oriental - 28.01.2018 - 5:49
Mt. Pulag Gipfel bleibt nach Feuer gesperrt - 28.01.2018 - 5:48
Großer weißer Hai an der Küste von Aurora angespült - 28.01.2018 - 5:47
MCIA Terminal 2 wird bereits im Juni eröffnet - 27.01.2018 - 4:00
Mt. Mayon hat bisher noch keine signifikante Menge Magma ausgespuckt - 27.01.2018 - 3:59
Polizistin beim Spielen in Cebu Kasino verhaftet - 27.01.2018 - 3:58
2 NPA Anführer in Tarlac von Militär erschossen - 27.01.2018 - 3:57
Eines der größten kommerziellen Schiffe der Welt wurde zu 100 Prozent auf den Philippinen hergestellt - 27.01.2018 - 3:56
NBI verhaftet Afrikaner wegen Betrug in Davao verhaftet - 27.01.2018 - 3:55
Shabu im Wert von 34 Millionen von mexikanischen Drogenkartell in Cavite beschlagnahmt - 27.01.2018 - 3:54
NBI verhaftet 2 Afrikaner wegen Betrug mit gefälschten US-Dollar - 27.01.2018 - 3:53
Ab Montag wird die PNP wieder Oplan TokHang Einsätze durchführen - 26.01.2018 - 3:25
53 Personen in Cebu während Oplan Pokemom verhaftet - 26.01.2018 - 3:24
Mt. Mayon stieß am Mittwoch vier und am Donnerstag zwei Vulkanfontänen aus - 26.01.2018 - 3:23
Caloocan RTC erlässt Haftbefehle gegen 2 Polizisten die die Jugendlichen Arnaiz und De Guzman getötet haben sollen - 26.01.2018 - 3:22
Cebu City, Mandaue City und Lapu-Lapu City erhalten neue Polizeiautos - 26.01.2018 - 3:21
5 Schüler und ein Hochschullehrer bei Drogeneinsatz auf Bantayan Island verhaftet - 26.01.2018 - 3:20
Fahrer des Van Unfall in Alegria auf Kaution frei - 26.01.2018 - 3:19
Hauskomitee untersucht Hotelaufenthalt der Obersten Richterin im März 2015 in Boracay - 26.01.2018 - 3:18
Euro erstmals seit Mitte Februar 2010 wieder über 63 PHP - 25.01.2018 - 4:10
Fahrzeuge die in Cebu ihm Gegenverkehr fahren werden für einen Monat beschlagnahmt - 25.01.2018 - 4:09
5 jähriges vermisstes Mädchen tot in einem Sack in Negros Occidental aufgefunden - 25.01.2018 - 4:08
Feuer vernichtet 12 Häuser in Cebu - 24.01.2018  4:30
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 23.01.2018 - 4:00
PHIVOLCS gibt für Mt. Mayon Warnstufe 4 - 23.01.2018 - 3:59
Sinulog Besucher hinterlassen 219 Tonnen Abfall - 23.01.2018 - 3:58
Ölkonzerne planen Preiserhöhung - 22.01.2018 - 4:00
Lavafontäne schießt aus Mt. Mayon Vulkan heraus - 22.01.2018 - 3:59
Regen und Stromausfall während Sinulog - 22.01.2018 - 3:58
US Army Soldat im Ruhestand beim Joggen in Bohol erschossen - 22.01.2018 - 3:57
Polizist und Barangay-Abgeordneter in Manila niedergeschossen - 22.01.2018 - 3:56
Bewölktes Wetter für Sinulog Parade vorher gesagt - 21.01.2018 - 3:00
Handysignal wird entlang der Sinulog Parade abgeschaltet - 21.01.2018 - 2:59
Mt. Pulag Bergwandern nach Feuer am Samstag suspendiert - 21.01.2018 - 2:58
7 Filipino Touristen getötet als Van einen Baum in Algeria rammt - 21.01.2018 - 2:57
DOLE suspendiert Neuanstellungen von OFWs in Kuwait - 21.01.2018 - 2:56
6 Taschendiebe aus Manila in Cebu verhaftet - 21.01.2018 - 2:55
Gründer von Home for Girls - Sunny Life e.V. in Frankfurt verhaftet - 21.01.2018 - 2:54
Wasserflugzeug macht heute seinen Jungfernflug in Cebu - 20.01.2018 - 3:25
Duterte drohte, ein weiterer Fall von Gepäckdiebstahl und das Management des Clark Flughafens wird gefeuert - 20.01.2018 - 3:24
LTFRB Sprecherin Lizada tritt zurück - 20.01.2018 - 3:23
BI verhaftet 19 junge russische Frauen wegen Prostitution in Angeles - 20.01.2018 - 3:22
Mädchen bei Explosion in QC verletzt - 20.01.2018 - 3:21
LTFRB limitiert TNVS Fahrzeuge auf 45.700 - 20.01.2018 - 3:20
Neuer Polizeichef in Talisay - 20.01.2018 - 3:19
2 Gefängnisaufseher und 2 andere Personen bei Schießerei in Muntinlupa getötet - 20.01.2018 - 3:18
PRO-7 Chef Espino nach Mindanao versetzt - 19.01.2018 - 3:35
Mt. Mayon Lavastrom jetzt 3 Kilometer lang - 19.01.2018 - 3:34
Security Guard durch herab fallenden Kranhaken getötet - 19.01.2018 - 3:33
Caindec ist neuer LTO-7 Chef - 19.01.2018  3:32
Drogenhändler mit Shabu im Wert von 4 Millionen in Dumaguete verhaftet - 19.01.2018 - 3:31
Ayala Einkaufszentrum eröffnet heute wieder - 18.01.2018 - 3:35
Cebu Pacific hat für heute alle Flüge nach Tacloban storniert - 18.02.2018 - 3:34
BI verweigerte in 2017 über 5.000 unerwünschten Ausländern die Einreise - 18.01.2018 - 3:33
Neuer Polizeichef in Danao - 18.01.2018 - 3:32
CCTO Verkehrspolizist wegen illegalem Drogenbesitz verhaftet und entlassen - 18.01.2018 - 3:31
Vermisster Chef eines Makati Telefoncenter in Rizal tot aufgefunden - 18.01.2018 - 3:30
Euro erstmals seit Ende März 2014 wieder über 62 PHP - 17.01.2018 - 9:35
CSBT Samstagnacht wegen Sinulog temporär geschlossen - 17.01.2018 - 7:15
Busfahrpreise werden ab 1. Februar in Cebu erhöht - 17.01.2018 - 7:14
Albay wegen drohenden Mt. Mayon Ausbruch zum Notstandsgebiet erklärt - 17.01.2018 - 7:13
PNP-CITF verhaftet Sasmuan Polizeichef wegen Erpressung - 17.01.2018 - 7:12
Feuer vernichtet 10 Häuser in Cebu - 17.01.2018 - 7:11
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 16.01.2018 - 4:00
PAGASA sagt Regen für Cebu vorher - 16.01.2018 - 3:59
Präsident Duterte fliegt nächste Woche nach Indien - 16.01.2018 - 3:58
Kein Feuerwerk zum Sinulog Finale - 16.01.2018 - 3:57
Polizei erschießt einen Amokläufer in Schnellimbiss in Talisay Einkaufszentrum - 16.01.2018 - 3:56
CCPO Chef wird nach 3 Tagen im Amt zum Chef des BPPO - 16.01.2018 - 3:55
2 Kilometer langer Lavastrom am Mt. Mayon führte zur Zwangsevakuierung - 16.01.2018 - 3:54
Nachrichten Webseite Rappler von SEC en banc geschlossen - 16.01.2018 - 3:53
Mandaue Nachtmarkt dauert noch bis 20. Januar - 15.01.2018 - 2:45
Erdbeben der Stärke 5,0 und 5,2 vor Paluan - 15.01.2018 - 2:44
PHIVOLCS gibt für Mt. Mayon Warnstufe 3 - 15.01.2018 - 2:43
Feuer vernichtet etwa 326 Häuser in Cebu - 15.01.2018 - 2:42
Umweltgebühr für Zickzackstraße in der Provinz Quezon - 15.01.2018 - 2:41
Feuer vernichtet 12 Häuser in Parañaque - 15.01.2018 - 2:40
Ölkonzerne planen Spritpreiserhöhung - 14.01.2018 - 5:50
PHIVOLCS gibt für Mt. Mayon Warnstufe 2 - 14.01.2018 - 5:49
Neuer CCPO Chef in Cebu - 13.01.2018 - 6:00
Kältester Tag des Jahres in der Mt. Province gemessen - 13.01.2018 - 5:59
BI verhaftet Sexualverbrecher aus England und den USA in den Visayas - 13.01.2018 - 5:58
BI prüft die Beteiligung indischer Staatsangehöriger am lokalen Drogenhandel - 13.01.2018 - 5:57
Feuer vernichtet 30 Häuser und einen Teil des alten Markt in Pasig - 12.01.2018 - 3:40
Polizei zerstört Marihuana Pflanzen im Wert von 1,8 Millionen in Balamban - 12.01.2018 - 3:39
Fischpreise haben sich in den letzten Tagen in Cebu verdoppelt - 12.01-2018 - 3:38
Polizei zerstört illegale Sandburgen in Boracay - 12.01.2018 - 3:37
Filipinos verbrachten im vierten Jahr in Folge die meiste Zeit auf Pornhub - 12.01.2018 - 3:36
Philippinen ist laut Weltbank die am schnellsten wachsende Wirtschaft der ASEAN Länder - 11.01.2018 - 4:00
1 Toter bei Black Nazarene Prozession - 11.01.2018 - 3:59
Gehaltserhöhung für Polizisten und Soldaten tritt in Kraft - 11.01.2018 - 3:58
Autodieb erhält 17 Jahre Gefängnis - 11.01.2018 - 3:57
Black Nazarene Prozession dauerte fast 22 Stunden - 10.01.2018 - 5:00
Regierung beginnt gegen heruntergekommene Jeepneys vorzugehen - 10.01.2018 - 4:59
BOC wird geschmuggelte Luxusautos verschrotten - 10.02.2018 - 4:58
Sipalay Bürgermeister für 90 Tage suspendiert - 10.01.2018 - 4:57
PCG beschlagnahmt in Zamboanga Sibugay geschmuggelten Reis im Wert von 120 Millionen - 10.01.2018 - 4:56
Ölkonzerne erhöhen Diesel und Kerosin Preise - 09.01.2018 - 3:50
Aufräumarbeiten beginnen nach Feuer im Ayala Metro Einkaufszentrum - 09.01.2018 - 3:49
463 Unfälle durch Feuerwerkskörper zum Jahreswechsel 2018 - 09.01.2018 - 3:48
BI verhaftete 232 gesuchte Ausländer in 2017 - 09.01.2018 - 3:47
Präsident Duterte ernennt neuen PCG Kommandant - 09.01.2018 - 3:46
9 Jähriger bei Feuer in Lapu-Lapu getötet - 09.01.2018 - 3:45
Autolakierer in Cebu erschossen - 09.01.2018 - 3:44
Jeepney Fahrer beim Reifenwechsel in Batangas erschossen - 09.01.2018 - 3:43
Bauer in Nueva Ecija auf Heimweg erschossen - 09.01.2018 - 3:42
10 Personen getötet als BIFF Mitglieder und Regierungstruppen in Maguindanao aufeinander stießen - 09.01.2018 - 3:41
Polizei verhaftet Top-Drogenhändler in San Mateo - 09.01.2018 - 3:40
Paolo Duterte verabschiedet sich von Facebook - 09.01.2018 - 3:39
35 Stunden Alkoholverbot entlang der Black Nazarene Prozession - 08.01.2018 - 3:45
Ölkonzerne planen Preissenkung bei Benzin und Preiserhöhungen bei Diesel und Kerosin - 08.01.2018 - 3:44
Feuer im Ayala Metro Einkaufszentrum unter Kontrolle gebracht - 08.01.2018 - 3:43
Steuerreformgesetz für Spritpreise tritt spätestens am 15. Januar in Kraft - 08.01.2018 - 3:42
DICT gibt Telefongesellschaften 6 Monate Zeit für Einhaltung der 1 jährigen Prepaid-Ladeguthabengültigkeit - 08.01.2018 - 3:41
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani - 08.01.2018 - 3:40
8 Personen in Zamboanga del Norte getötet als sie versuchten eine Mörsergranate zu öffnen in der sie Gold vermuteten - 08.01.2018 - 3:39
Erdbeben der Stärke 5,0 vor Sarangani - 07.01.2018 - 3:45
Mandaue Mactan Brücke am 20. Januar für eine Stunde gesperrt - 07.01.2018 - 3:44
2 Personen durch umstürzende Palme in Bohol getötet - 07.01.2018 - 3:43
Tanklastwagen rammt in Bohol in zwei Häuser - 07.01.2018 - 3:42
Feuer im Ayala Metro Einkaufszentrum - 07.01.2018 - 3:41
OFW nach seiner Heimkehr in Mati erschossen - 07.01.2018 - 3:40
2 Schiffe vor Cebu zusammengestoßen - 07.01.2018 - 3:39
Kokain im Wert von 125 Millionen PHP vor der Küste von Sorsogon gefunden - 07.01.2018 - 3:38
Präsident Duterte ernennt Cuy zum DDB und Año zum DILG Chef - 06.01.2018 - 3:40
Mann der seine 11 jährige Nichte tötete verhaftet - 06.01.2018 - 3:39
Ombudsmann enthebt CDO Bürgermeister Oscar Moreno von seinem Amt - 06.01.2018 - 3:38
Bauer in Santander durch Stromschlag getötet - 06.01.2018 - 3:37
Präsident Dutere entlässt MARINA Chef - 06.01.2018 - 3:36
Feuer in NCCC Einkaufszentrum in Davao ist durch einen Kurzschluss ausgebrochen - 06.01.2018 - 3:35
Mann in Talisay erschossen - 06.01.2018 - 3:34
Mann verbrennt sich selbst in Cebu wegen Eheproblemen - 06.01.2018 - 3:33
12 Jähriger in Pasay von SUV überfahren - 05.01.2018 - 3:40
12 Talisay Polizisten von ihren Posten enthoben - 05.01.2018 - 3:39
Geistigbehinderte in QC von Nachbarn vergewaltigt - 05.01.2018 - 3:38
9 Seemänner von sinkenden chinesischen Frachtschiff vor Northern Samar gerettet - 05.01.2018 - 3:37
Mann vergewaltigt, tötet Minderjährige in CDO und steckt sie in einen Sack - 05.01.2018 - 3:36
Präsident Duterte wird in 2018 Staatsbesuche in Indien, Südkorea, Australien und Israel machen - 04.01.2018 - 4:00
Schulen und Regierungsämter am 9. Januar in Manila suspendiert - 04.01.2018 - 3:59
Entführer eines 3 jährigen Mädchen in Las Piñas verhaftet - 04.01.2018 - 3:58
3 Drogenhändler in Cebu mit Shabu im Wert von 1,2 Million verhaftet - 04.01.2018 - 3:57
Frau bei Schießerei in Carcar getötet und ihr Enkelsohn verletzt - 04.01.2018 - 3:56
11 Jähriger in Tondo verliert Hand durch Goodbye Philippines Feuerwerkskörper - 04.01.2018 - 3:55
SBMA beschlagnahmt geschmuggelten Alkohol im Wert von 40 Millionen - 04.01.2018 - 3:54
Tropischer Sturm Agaton - 03.01.2018 - 14:50
LTO-7 beginnt mit dem Drucken der neuen Führerscheine - 03.01.2018 - 3:15
362 Unfälle durch Feuerwerkskörper - 03.01.2018 - 3:14
2 Tote in Malabuyoc nach TD Agaton - 03.01.2018 - 3:13
4 Bewaffnete rauben in Pasay Hotelgäste in Lobby aus - 03.01.2018 - 3:12
3 Frauen bei Feuer in Angeles getötet - 03.01.2018 - 3:11
8 Verletzte durch Feuerwerkskörper in Mandaue - 03.01.2018 - 3:10
3 jähriges Mädchen in Las Piñas entführt - 03.01.2018 - 3:09
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 02.01.2018 - 1:44
191 Unfälle durch Feuerwerkskörper - 02.01.2018 - 1:43
10 Jähriger in Caloocan von verirrter Kugel getroffen - 02.01.2018 - 1:42
51 Häuser bei Feuer in Davao City vernichtet - 02.01.2018 - 1:41
3 Personen getötet und 21 weitere verletzt bei Bombenexplosionen in Maguindanao und Sultan Kudarat - 02.01.2018 - 1:40
15 Jährige auf Friedhof in Cavite vergewaltigt und getötet - 02.01.2018 - 1:39
Ecstasy und Kokain im Wert von 1 Million in QC beschlagnahmt - 02.01.2018 - 1:38
PAGASA sagt für Neujahr Regen für Cebu vorher - 01.01.2018 - 3:00
Erdbeben der Stärke 5,2 vor Sarangani - 01.01.2018 - 2:59
Drogenhändler mit Shabu im Wert von über 120.000 in Danao verhaftet - 01.01.2018 - 2:58
Verbotene Feuerwerkskörper im Wert von 130.000 PHP in Cebu beschlagnahmt - 01.01.2018 - 2:57
Verbotene und erlaubte Feuerwerkskörper
- 01.01.2018 - 2:56
Erstes Neujahrs Baby - 01.01.2018 - 2:55
Taifun Namen für 2018 - 01.01.2018 - 2:54

Wechselkurs im Juni - 1 Euro = Tiefststand 61,1115 PHP und Höchststand 63,0242 PHP.

LTO-7 gibt neue Autokennzeichen erst ab 5. Juli aus

Cebu - Das Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) gibt die neuen Nummernschilder für Autos, nicht wie angekündigt ab Montag aus (siehe Artikel 29.06.2018), sondern jetzt ab Donnerstag den 5. Juli.
Der LTO-7 Chef Victor Emmanuel Caindec sagt, wir haben beschlossen, dass Ausgabedatum rückgängig zu machen, da wir einige Voraussetzungen noch nicht erfüllen können, um die mindestens 2.500 Autokennzeichen in der Region freizugeben. Caindec erklärte, dass nur diejenigen die zwischen Juli 2016 bis Oktober 2016, ihre Autos neu registriert haben ein neues Nummerschild über ihren Autohändler erhalten. Caindec versicherte jedoch, dass in diesem Jahr noch weitere Autokennzeichen ausgeben werden. <<   KR 30.06.2018 - 3:14

Mann nach Gerichtsverhandlung in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 27 jähriger Mann ist am Freitagvormittag im Stadtbezirk Pusok in Lapu-Lapu City, von einem Unbekannten erschossen worden.
Das Opfer wurde als Fedil Ybañez identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Pusok. Die Polizei sagt, das Opfer kam gerade von einer Gerichtsverhandlung und war in Begleitung seiner Mutter, Schwester, sowie zwei anderen Verwandten. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 30.06.2018 - 3:13

6 Monate Gefängnis für 4 Teenager die Katze erschlugen

Manila - Ein Pasay City Gericht hat am Freitagvormittag vier Teenager, die im September 2017 eine streunende Katze erschlugen, zu je sechs Monaten und einen Tag Gefängnis verurteilt. Der Pasay City Metropolitan Trial Court (MTC) Branch 47 Richter Joeven Dellosa, hat John Vincent "Toto" Tenoria, Jomar Estrada, Wesley Torres und Avelino Vito Jr. für "schuldig ohne jeden Zweifel" befunden, gegen den das Tierschutzgesetz Republic Act (RA) 8485 verstoßen zu haben. Tenoria hatte in Gegenwart seiner drei Freunde, am 5. September 2017 um 2:00 Uhr im Stadtbezirk 66 Zone 8 in Pasay City, eine streunende Katze mit einem mit einem Bauholz erschlagen. Die Tat wurde von einer Closed Circuit Television (CCTV) Kamera aufgezeichnet und ging in Facebook Online. Die vier Teenager waren im Februar verhaftet worden und wurden nach Hinterlegung einer Kaution von je 4.000 PHP wieder frei gelassen. Am 30. April hatten sie ihre erste Anhörung und Mitte Juni erklärten sie sich für schuldig, um so eine reduzierte Strafe zu bekommen. Gemäß dem RA 8485, wird ein verurteilter Tiermörder für ein Jahr und sechs Monate bis zu zwei Jahren inhaftiert und oder mit einer Geldstrafe in Höhe von Maximal 100.000 PHP bestraft.
<<   MIB 30.06.2018 - 3:12

CPDRC Häftling tot aufgefunden

Cebu - Ein Häftling ist am Freitag um 4:00 Uhr, tot im Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) im Stadtbezirk Kalunsan in Cebu City aufgefunden worden. Winston Ybañez von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung identifizierte den Häftling als Rico Jamago, der von Camiguin Island, Provinz Mindanao stammte. Er war bereits steif und hatte aus dem Mund geblutet, als sein Körper entdeckt wurde, sagt Ybañez und fügte hinzu, dass eine Autopsie die Todesursache klären soll. Jamago war im Februar 2013 im Consolacion verhaftet worden und sollte im August diesen Jahres aus der Haft entlassen werden.
<<   EPD 30.06.2018 - 3:11

NBI Agent verhaftet weil es seine Tochter schlug

Cebu - Ein 40 jähriger National Bureau of Investigation - Central Visayas (NBI-7) Agent war am Donnerstag um 23:00 Uhr, in der Sanciangko Street im Stadtbezirk Pahina Central in Cebu City verhaftet worden, weil er seine 13 jährige Tochter schlug. Der Chef der Carbon Polizeistation Inspektor John Kareen Escober sagt, Benito Macapañas Jr. wurde verhaftet nachdem seine Frau den Vorfall meldete. Laut Escober gab Macapañas Jr. an, dass er wütend war weil seine Tochter seit drei Tagen nicht mehr nach Hause gekommen war. Die zu Hile gerufene Polizei beschlagnahmte von Macapañas Jr. einen Kaliber .357 Magnum Revolver mit sechs Schuss Munition geladen. Macapañas Jr. ist nun in der Carbon Polizeistation inhaftiert und soll wegen dem Verstoß gegen den Republic Act 7610 zum besonderen Schutz von Kindern gegen Kindesmissbrauch, Ausbeutung und Diskriminierung angeklagt werden.
<<   EPD 30.06.2018 - 3:10

Verdächtiger im Mordfall Pfarrer Nilo von Gericht freigesprochen

Luzon - Der Regional Trial Court (RTC) in Cabanatuan City, Provinz Nueva Ecija, hat die Freilassung von Adell Roll Milan, der ein Verdächtiger im Mordfall Pfarrer Nilo war (siehe Artikel 16.06.2018) angeordnet. Der RTC Branch 27 Richter Angelo Perez hat am Donnerstag, aufgrund falscher Identität und wegen eine neuen Entwicklung in dem Mordfall, auf Antrag seines Anwaltes Larry Gadon freigesprochen. Gadon sagte: "Ich werde dem Polizeichef General Oscar Albayalde das Privileg geben, die neue Entwicklung anzukündigen."
<<   MIB 30.06.2018 - 3:09

Vergewaltiger in Davao Polizeistation getötet

Mindanao - Ein 35 jähriger Mann der wegen Vergewaltigung und Mord eines 16 jährigen Mädchens inhaftiert war, ist am Donnerstag in der Talomo Polizeistation in Davao City von der Polizei getötet worden. Gemäß dem Polizeibericht hatte Barrete Narte um 7:20 Uhr, als ihm die Fingerabdrücke abgenommen werden sollten, versucht der schwangeren Gefängniswärterin Kathllen Rose Antoneth Pelino die ihn eskortierte deren Dienstwaffe abzunehmen. Laut der Polizei kam es dabei zwischen der Gefängniswärterin und dem Häftling zu einem Handgemenge, bei der sich ein Schuss löste der in die Decke ging und drei weiteren Schüssen die in die Wand gingen. Die zu Hilfe geeilten Polizisten schossen auf den Häftling, der in das nächste Krankenhaus gebracht wurde, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die schwangere Pelino die über Bauchschmerzen klagte, wurde in das Brokenshire Hospital gebracht. Narte hatte am Freitag den 22. Juni ein 16 jährigen Mädchen vergewaltigt und anschließend getötet, er wurde zwei Stunden später am Samstag um 0:10 Uhr verhaftet. Ein andere Minderjährige die am 19. Mai vergewaltigt worden war, war am Montag den 25. Juni in die Talomo Polizeistation gekommen und hat Narte als den Mann der sie vergewaltigt hatte identifiziert. Das Mädchen sagte, Narte hat sie mit einem vorgehaltenen Messer bedroht und vergewaltigt, danach ließ er sie bewusstlos liegen.
<<   EPD 30.06.2018 - 3:08

Mann bei Drogeneinsatz in Mandaue getötet

Cebu - Ein 48 jähriger Drogenhändler ist am Mittwochabend bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Labogon in Mandaue City, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Das Opfer wurde als Mateo Dimpas identifiziert, wohnhaft in Labogon. Bei Dimpas wurde ein Kaliber .357 Revolver mit vier Schuss Munition, vier Päckchen mittlerer Größe und zwei kleine Päckchen Shabu, 500 PHP Bargeld und die markierte 500 PHP aus dem Drogenankauf. Der Chef der Mandaue City Police Office (MCPO) Station 3 Inspektor Rodgene Fudotan sagt, Dimpas stand auf deren Drogenausschauliste.
<<   EPD 30.06.2018 - 3:07

Polizei verhaftet falschen NBI Agenten in Cebu

Cebu - Die Polizei hat am Mittwochnachmittag im Ortsbezirk Kabangbang in Bantayan, Bantayan Island, einen Mann verhaftet der sich als National Bureau of Investigation (NBI) Agent ausgab. Der Bantayan Polizei Chefinspektor Florendo Fajardo identifizierte den Verhafteten als Rogelio Somosot, wohnhaft im Ortsbezirk Talisay in Sta. Fe, Bantayan Island, der mehrer gefälschte NBI Identifikationskarten bei sich hatte. Fajardo sagt, ein Anwohner hatte sich beschwert das Somosot im Namen des NBI von ihm verlangte, Dokumente für einen Landverkauf zu unterschreiben. Ein Überprüfung bei dem NBI ergab, das Somosot nur ein ehemaliger Laufbursche des Büros war und kein Agent ist, sagt Fajardo und fügte hinzu, dass bereits eine Anklage gegen Somosot wegen widerrechtlicher Amtsanmaßung gestellt wurde.
<<   EPD 30.06.2018 - 3:06

Mann für illegales fällen von Bäumen in Talisay verhaftet

Cebu - Ein 35 jähriger Mann ist am Mittwoch in Talisay City verhaftet worden, weil er illegal Bäume fällte. Personal des Community Environment and Natural Resources Office (CENRO) und der Talisay City Polizei haben Apolonio Laborada, um 11:30 Uhr in dem bergigen Stadtbezirk Manipis verhaftet, weil er ohne einer gültigen Genehmigung Bäume gefällt hatte. Von Laborada wurde ein Bolo und ein Stapel mit Holz beschlagnahmt.
<<   EPD 30.06.2018 - 3:05

Präsident Duterte überrascht die Indigenen bei einem unangekündigten Besuch in Cebu

Cebu - Der stellvertretender Chef der Verwaltung des Cebu City Police Office (CCPO) Superintendent Artemio Ricabo bestätigte, dass Präsident Rodrigo Duterte am Donnerstagabend in Cebu City war. Der Präsident kam von einer Rede, die er zuvor zur 25. nationalen Konvention der Vice Mayors League of the Philippines (VMLP) in Panglao, Provinz Bohol abgehalten hattet. Ricabo sagt, Präsident Duterte besuchte das Cebu Grand Convention Center in Cebu City, um an einer Hochzeit und um an einer Veranstaltung die von dem Special Assistant to the President (SAP) Christopher "Bong" Go veranstaltet wurde teil zu nehmen. Laut Ricabo war auch Go anwesend, als Präsident Duterte bei der "Sapatos Tsinelas Ka-Swap" Veranstaltung, Schuhe an ausgewählte Indigenen von Cebu verschenkte. Ricabo sagt, der Besuch von Duterte war unangekündigt und Mitgliedern der Medien war es nicht erlaubt den Präsidenten zu interviewen. Laut dem Armed Forces of the Philippines Central Command, hat der Präsident deren Hauptquartier um 21:25 Uhr wieder verlassen. <<   KR 29.06.2018 - 4:00

Hinweis: Die Erklärung des Begriffs Indigenen ist in unseren Tipps zu finden.

Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren

Manila - Der Peso fiel am Donnerstag den vierten Tag in Folge auf seinen niedrigsten Stand, gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren. Der Peso beendete den Donnerstag mit 53,52 PHP gegenüber 1 USD, zuletzt war der Peso am 29. Juni 2006 mit 53,55 PHP weniger Wert. <<   KR 29.06.2018 - 3:59

LTO-7 gibt ab Montag neue Autokennzeichen aus

Cebu - Das Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) will am Montag, zeitgleich mit anderen LTO Stellen landesweit anfangen, etwa 2.500 neue Nummernschilder für Autos auszugeben. Der LTO-7 Chef Victor Emmanuel Caindec erklärt, dass nur diejenigen die zwischen Juli 2016 bis Oktober 2016, ihre Autos neu registriert haben ein neues Nummerschild erhalten. Caindic sagt: "Die zweite Verteilung ist auf dem Weg. Wir werden den gesamten Jahresverlauf, konsequent weiter ausstehenden Nummernschilder freigeben." Laut Caindic können sich die Autobesitzer, ihre neuen Nummernschilder bei ihren Autohändlern abholen. <<   KR 29.06.2018 - 3:58

240 von über 18.700 verhaftet Tambay noch in Haft

Manila - Das National Capital Region Police Office (NCRPO) gab am Donnerstag bekannt, dass von den über 18.700 verhafteten Tambays noch 240 in Haft sind. Der NCRPO Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, dass vom 13. Juni 5:00 Uhr bis 28. Juni 5:00 Uhr, in der NCR insgesamt 18.737 Tambays verhaftet wurden. Laut Eleazar wurden davon 9.308 oder 49,68 Prozent verwarnt, 5.904 oder 31,51 Prozent erhielten Geldstrafen und 3.525 oder 18,81 Prozent wurden angeklagt. Die meisten wurden wegen dem Verstoß gegen das Rauchverbot verhaftet, und anderen diversen Verstößen die Eleazar nicht näher nannte verhaftet, gefolgt von Minderjährige die gegen das Ausgangsverbot verstoßen hatten, gefolgt von Tambays die Alkohol in der Öffentlichkeit getrunken haben, oder ohne Oberbekleidung herum gelaufen sind. Die Philippine National Police (PNP) will die Bezeichnung Tambay nicht mehr verwenden (siehe Artikel 27.06.2018), nachdem nur Personen die gegen das Gesetz oder lokale Verordnungen verstoßen haben verhaftet werden. <<   KR 29.06.2018 - 3:57

MPD Station 5 Chef und 3 andere Polizisten wegen Erpressung von Posten enthoben


Manila - Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Guillermo Eleazar lies sich am Donnerstag, bereits um 4:20 Uhr drei Polizisten die wegen Erpressung zuvor verhaftet worden waren, vorführen und stellte sie zur Rede. Die drei Polizisten wurden als Jeffrey Calaguas, Edmar Cayanan und Radame Manlikmot, alle von der MPD Station 3 im Stadtbezirk Ermita. Eleazar ordnete die Enthebung der drei Polizisten und ihres Chefs dem Superintendent Emery Abating von ihren Posten an.
<<   MIB 29.06.2018 - 3:56

Anführer einer Drogenbande in Laguna von Polizei getötet

Luzon - Ein Anführer einer Drogenbande ist am Donnerstag in San Pedro City, Provinz Laguna, bei einem Schusswechsel von der Polizei getötet worden. Der San Pedro City Polizeichef Superintendent Giovannie Martinez sagt, dass Ziel des Drogeneinsatzes um 0:30 Uhr in der Harmony Homes Wohnsiedlung im Stadtbezirk San Vicente, war Gaudencio "Denden" Rojo III der Anführer der Rojo Drogenbande. Rojo III hatte als er bemerkte das er es mit der Polizei zu tun hatte, eine Schusswaffe gezogen und auf die Polizisten geschossen. Bei dem anschließend Schusswechsel wurde Rojo III verletzt und verstarb auf dem Weg in das Amante Hospital. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber . 45 Handschusswaffe und neun Päckchen Shabu gefunden. Der Laguna Polizeichef Superintendent Kirby Kraft sagt, die Rojo Drogenbande war sehr aktiv im illegalen Drogenhandel und war für eine Serie von Räubereien in der Stadt verantwortlich. Laut Kraft war Rojo III der Hauptverdächtige, in der Ermordung des Geschäftsmannes und Waffenschmied Eric Bugarin in 2013. <<   MIB 29.06.2018 - 3:55

Ehemaliger Radioreporter in Negros Occidental erschossen

Negros -
Ein ehemaliger Radioreporter einer lokalen FM Radiostation ist am Mittwoch in San Carlos City, Provinz Negros Occidental, ist von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden.
Das Opfer wurde als Julius Barellano (36) identifiziert, ein ehemaliger Radioreporter der Brigada News FM San Carlos. Der San Carlos City Polizeichef Superintendent D’ Artagnan Katalbas Jr. sagt, Barellano wurde um 8:30 Uhr im Sitio Cotcot Hacienda Medina im Stadtbezirk Rizal erschossen, als er gerade in sein Haus gehen wollte. Katalbas Jr. meint, dass ein persönlicher Groll das Motiv für den Mord sein könnte und fügt hinzu: "Wir ermitteln noch um die Täter zu identifizieren." <<   EPD 28.06.2018 - 3:30

Umstrittener Polizist Dumpit in Tagbilaran von Polizei getötet

Bohol - Der umstrittene Polizist Adonis Dumpit (siehe Artikel 28.05.2016) ist am Mittwoch, in Tagbilaran City, Provinz Bohol, nach einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Der Drogeneinsatz wurde von dem National Bureau of Investigation - Central Visayas (NBI-7) Chef in Bohol Renan Oliva geleitet, zusammen mit Teams der Regional Intelligence Division - Central Visayas (RID-7) und der Tagbilarin City. Oliva sagt, dass der 55 jährige Dumpit im Begriff war eine Drogenlieferung in Tagbilaran City zu verteilen, als er von ihnen um 8:20 Uhr, auf der Dagohoy Road im Stadtbezirk San Isidro in Tagbilaran City gestellt wurde und es zu einem Schusswechsel kam. Dumpit wurde durch 14 Schüsse über den Körper und Kopf verteilt getötet, weitere sechs Schüssen streiften ihn. Der RID-7 Chef Superintendent Remos Medina sagt, dass bei Dumpit eine Kaliber .45 Pistole und 15 Päckchen Shabu mittlerer Größe gefunden wurden. Dumpit war dem Bohol Police Provincial Office zugeteilt. In 2014 war Dumpit wegen einen Mord in 2004, an dem minderjährigen Ronron Go (17) verurteilt worden, dass Urteil wurde später auf Totschlag geändert und seine Gefängnisstrafe auf sechs bis neun Jahren festgesetzt. Im Mai 2016 wurde dem Antrag von Dumpit, der bis dahin bereits sechs Jahre Gefängnis abgesessen hatte, gegen Hinterlegung einer Kaution (siehe Artikel 15.05.2016) wieder frei zukommen genehmigt. Dumpit war vor seiner Inhaftierung, ein Leibwächter des damaligen und jetzigen Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña. <<   EPD 28.06.2018 - 3:29

Senator Trillanes IV postet in seinem Facebook Konto: Duterte ist ein böser Mann

Manila - Senator Antonio "Sonny" Trillanes IV hat am 25. Juni in seinem Facebook Konto gepostet, dass Dutere ein böser Mann ist. Wortwörtlich postete Trillanes IV: "Ich schließe mich der philippinischen Nation an und äußere Empörung über Duterte's verbalen Angriffe gegen das Christentum und Gott selbst. Es ist die Höhe der Arroganz der Macht, nicht nur den Glauben einer Person zu missachten und zu bespucken, sondern auch so zu tun, als wäre er ein Gott. Schlimmer noch, Duterte's Aussagen verraten die Natur seines bösen Geistes und stehen im Einklang mit der Täuschung, Herzlosigkeit und Rücksichtslosigkeit seiner Politik. Es sollte jetzt jedem klar sein, dass Duterte ein böser Mann ist." Dieser Artikel spiegelt nicht die Meinung von klajoo wieder, zeigt aber deutlich wo und bei wem die Grenzen erreicht sind. Senator Panfilo Lacson meinte in seiner Kritik, im letzten Satz Wortwörtlich: "Möge mein Gott ihm vergeben und ihn für alle Sünden büßen lassen." Die Tochter des Präsidenten, die Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte, postete am Mittwoch in ihrem Instagram Konto: "Bitte hört nicht auf ihn, wenn er die Bibel oder den Koran interpretiert. Er ist kein Priester, Pastor oder Imam. Er ist der Präsident. Hört nur zu, wenn er über seine Arbeit spricht." <<   MIB 28.06.2018 - 3:28

US Flugzeugträger zu Besuch in Manila

Manila -
Der US Flugzeugträger USS Ronal Reagan (CVN-76) hat am Dienstag, Anker zu einem vier Tage Besuch im Manila Bay gelegt. Der Kommandant des Flugzeugträger Konteradmiral Marc Dalton sagt, dass der Besuch Amerikas Engagement für die Region demonstrieren sollte. "Länder die sich um das Engagement der US sorgen, können sich auf die routinemäßige Präsenz der Ronald Reagan Strike Group verlassen", sagt Dalton. Es ist der dritte Besuch der US Navy, innerhalb der letzten vier Monate. <<   KR 28.06.2018 - 3:27

Russe und Sohn bei Drogeneinsatz in Angeles verhaftet

Luzon - Ein Russe und sein Sohn sind letzten Samstag bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Malabaniasin Angeles City, Provinz Pampanga, von Teams der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Luzon (PDEA-3) und des Intelligence Service of the Armed Forces of the Philippines (ISAF) verhaftet worden. Die beiden verhafteten russischen Staatsbürger wurden als der 64 jährige Vladislav Rozhdestvensky, wohnhaft in Sta. Monica im Bundesstatt, Kalifornien, USA, sowie sein 23 jähriger Sohn Boris Mabonga Rozhdestvensky, wohnhaft im Stadtbezirk Dau in Mabalacat City, Provinz Pampanga identifiziert. Der PDEA-3 Chef Gil Pabilona sagt, Vladislav und Boris waren in der Fields Avenue verhaftet worden, als sie einem als Käufer auftretenden Agenten illegale Drogen verkauften. Von den beiden Russen wurden 27 Ecstasy Tabletten im Wert von 54.000, PHP, ein Gramm Kokain im Wert von 5.800 PHP und fünf Gramm getrocknete Marihuana Blätter im Wert von 600 PHP, sowie das markierte Geld aus dem Drogenankauf PHP beschlagnahmt. <<   MIB 28.06.2018 - 3:26

Mann der Hund erschlug und verzerrte zu 9 Tagen Gefängnis verurteilt

Manila - Ein Mann der im März in Caloocan City, einen Hund durch mehrere Schläge auf den Kopf tötete und diesen verzerrte, ist von einem Gericht zu neun Tagen Gefängnis verurteilt worden. Die Caloocan Metropolitan Trial Court (MTC) Branch 52 Richterin Dorothy Grace Daguna-Inciong hatte bereits am 14. Juni, Roberto Olivar wegen Tierquälerei für schuldig befunden und zu neun Tagen Gefängnis, sowie einer Geldstrafe von 5.000 PHP verurteilt. Die Tierschützerin Emma Manalili die sich um streunende Tiere kümmert und selbst 17 Hunde, sowie 12 Katzen hat, hatte Olivar am 17. März der Philippine Animal Welfare Society gemeldet, nachdem sie auf Facebook ein Video mit der Tierquälerei gesehen hatte. Manalili zeigte sich enttäuscht über das Urteil und sagte, 5.000 PHP sind nicht genug für das Leben eines Hundes. Gemäß dem Tierschutzgesetz der Philippinen, muss ein verurteilter Tiermörder für ein Jahr und sechs Monate bis zu zwei Jahren inhaftiert werden und oder mit einer Geldstrafe in Höhe von Maximal 100.000 PHP bestraft werden.
<<   MIB 28.06.2018 - 3:25 

Kopfgeld für Maute Anführer auf 6 Millionen erhöht

Mindanao - Die Behörden haben das Kopfgeld auf einen Maute Anführer verdoppelt, von dem angenommen wird, dass er die jüngsten militärischen Luftangriffe vom Sonntag auf die Orte in Pagayawan und Tubaran, Provinz Lanao del Sur überlebt hat. Oberst Romeo Brawner von der Joint Task Force Ranao hat auf einer Pressekonferenz am Dienstag bekannt gegeben, dass die Regierungen von Marawi City und der Provinz Lanao del Sur, sowie der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM), dass Kopfgeld auf Owaida Benito Marohombsar alias Abu Dhar, von 3 Million PHP auf 6 Millionen PHP erhöht haben. <<   EPD 27.06.2018 - 4:00 

Puerto Princesa Barangay-Captain wegen illegalen Drogen- und Schusswaffenbesitz verhaftet

Palawan - Der Pagkakaisa Barangay-Captain ist am Dienstag in Puerto Princesa City, Provinz Palawan, wegen illegalen Drogen- und Schusswaffenbesitz verhaftet worden. Die MIMAROPA (Mindoro, Marinduque, Romblon, Palawan) Polizeisprecherin Superintendent Imelda Tolentino sagt, Angelito Flores Arriesgado (50) um 14:00 Uhr ein Durchsuchungsbefehl zugestellt, bei der Hausdurchsuchung wurden ein Päckchen Shabu und ein Kaliber .38 Revolver mit vier Schuss Munition beschlagnahmt. <<   MIB 27.06.2018 - 3:59

Filipino-Chinese Händler in Cordova erschossen

Cebu - Ein 57 jähriger Filipino-Chinese Händler ist am Dienstag um 8:30 Uhr im Ortszentrum von Cordova, von Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Gary Go identifiziert, der durch mehrere Schüsse in den Kopf und Körper auf der Stelle getötet wurde. Der Chef der Cordova Polizei Inspektor Janus Giangan sagt, Go wollte gerade in seinen grünen Honda Civic einsteigen, als ein grauer Van ankam und drei unbekannte Männer ausstiegen und auf ihn schossen. Laut Giangan wurde neben Go eine leere Tasche gefunden und es ist wahrscheinlich, dass die Angreifer den Inhalt mitnahmen, höchstwahrscheinlich ein Vorrat an Drogen. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole und eine aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Im Juni 2015 war Go, zusammen mit der damals 25 jährigen Sierralyn Borromeo aus Lapu-Lapu City, in Quezon City (siehe Artikel 12.06.2015) mit 45 Kilo Shabu mit einem Marktwert von 225 Millionen PHP verhaftet worden. Warum Go auf Kaution, für ein Straftat für die keine Freilassung auf Kaution möglich ist, trotzdem wieder auf freien Fuß kam, wird nun ebenfalls von der Polizei untersucht. <<   EPD 27.06.2018 - 3:58

Cousin des inhaftierten Drogenhändlers Barok Alvaro in Danao erschossen

Cebu - Ein 39 jähriger Mann wurde getötet und seine Tochter verletzt, als sie Montagnacht in Danao City von Unbekannten beschossen wurden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Reynaldo Francis Torralba Alvaro, ein Cousin des im Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) in Cebu City inhaftierten Drogenhändlers Alvaro "Barok" Alvaro. Reynaldo war zusammen mit seinen fünf Kindern außerhalb seines Hauses in der Duterte Street im Stadtbezirk Suba, als um 21:00 Uhr fünf Unbekannte ankamen und ihn durch mehrere Schüsse töteten. Seine Tochter Ren Michaelle, wurde durch eine streunende Kugel in den linken Fuß getroffen. Die Männer hatten alle Vollvisierhelme auf und verschwanden unerkannt. Am Tatort wurde 10 Patronenhülsen, ein Magazin und defekte Luftpistole gefunden. <<   EPD 27.06.2018 - 3:57 - Update

Präsident Duterte gibt den Kritikern ein Jahr Zeit um das Problem Tambay zu lösen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Montag seinen Kritikern gesagt, sie sollen seinen Platz einnehmen und das Problem Tambay in einem Jahr lösen. Der Präsident sagte: "Wir nennen sie Herumstehende, dass ist das Wort. Das ist meine Anweisung und ihr geht bis dahin weiterhin Leuten nach die illegal auf den Straßen herumlungern." Duterte weiter: "Glaubt nicht an die Kritik, lest sie nicht. Es ist nicht unsere Aufgabe, dass zu lesen worüber sie reden. Es ist unsere Aufgabe dem zu folgen, was wir tun sollen." Der Präsident gab die Anweisung nachdem der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde zuvor alle Polizeieinheiten anwies, die Bezeichnung Tambay nicht zu benützen um die Öffentlichkeit nicht über das Ziel der Kampagne zu verunsichern. Albayalde sagte, die Kampagne richtet sich gegen Individuen, die das Gesetz oder lokale Verordnungen verletzt haben, nicht gegen bloße Herumtreiber. <<   EPD 27.06.2018 - 3:56

Carpio und 4 weitere Richter für das Amt des Obersten Gerichtshof nominiert

Manila - Der amtierende Oberste Richter Antonio Carpio (siehe Artikel 03.03.2018) und die nächsten vier ältesten Richter des Obersten Gerichtshofs, wurden vom Judicial and Bar Council (JBC) für die oberste Richterstelle der gestürzten Obersten Richterin Maria Lourdes Sereno nominiert. Neben Carpio hat das JBC den assoziierten Richter Justices Presbitero Velasco Jr., Teresita Leonardo de Castro, Diosdado Peralta und Lucas Bersamin nominiert. Das Informationsbüro des Obersten Gerichtshof sagte am Montag in einer Stellungsnahme: "Die fünf ältesten assoziierten Richter des Supreme Court (SC) werden automatisch nominiert, vorbehaltlich der Einreichung einer schriftlichen Annahme der Nominierung." Carpio hatte bereits zuvor öffentlich bekundet, dass er sich nicht für den Posten des Obersten Richters interessiert und dass er die Nominierung ablehnen wird. Carpio bereits zweimal, in 2010 und 2012 nicht zum Obersten Richter ernannt wurde sagte, er wolle nicht von der Amtsenthebung von Sereno profitieren, der er durch die Ablehnung des Mehrheitsbeschlusses widersprochen hatte. Velasco Jr. und De Castro gehen im August und Oktober dieses Jahres in Ruhestand. Bersamin hat noch zwei Jahre und Peralta noch vier Jahre, bis sie das Rentenalter von 70 Jahren erreicht haben. <<   MIB 27.06.2018 - 3:55

BOC beschlagnahmt gefälschte Smartphones und Tablets im Wert von 75 Millionen

Manila - Das Bureau of Customs (BOC) hat am Montag in Manila, gefälschte iPhones und Tablets, sowie diverse andere Smartphones im Gesamtwert von 75 Millionen PHP beschlagnahmt. Der BOC Chef Isidro Lapeña sagt, wir hatten einen Tipp eines betroffen Herstellers erhalten, dass gefälschte Artikel seiner Marke in dem Lagerhaus Nummer 6, in der #641 Fernandez Street im Stadtbezirk Sta. Cruz in Manila gelagert wurden. Laut dem BOC gehört das Lagerhaus einem Albert Chua, Joseph Lee und Kevin Sy. Auf den gefälschten Smartphones und Tablets der Marken Apple, Nokia, Samsung, Chico Mobile, CKK, Vivo und ZH&K, sind gefälschte National Telecommunications Commission (NTC) Sticker angebracht, sagt Lapeña und fügt hinzu: "Wir haben den Lagerhaltern 15 Tage nach dem Datum der Inspektion Zeit gegeben, die Einfuhrdokumente und andere relevante Dokumente uns zur Verfügung zu stellen." Repräsentanten von Apple, Nokia und Vivo, haben die Geräte ihrer Marken bereits als Fälschungen bezeichnet, während die anderen Hersteller noch keine Repräsentanten gesendet haben, sagt Lapeña. <<   MIB 27.06.2018 - 3:54

6 Polizisten bei Schusswechsel mit Army in Samar getötet

Samar - Bei einem Schusswechsel zwischen Patrouillen der Polizei und der Army, wurden am Montagvormittag sechs Polizisten getötet und neun weitere verletzt. Der Eastern Visayas Polizeichef Superintendent Mariel Magaway sagt, der Vorfall fand um 9:27 Uhr im Ortsbezirk Sta. Rosa in Villareal statt. Während die Sta. Rita Polizei angab, dass der Schusswechsel um 09:20 Uhr im Ortsbezirk San Roque in Sta. Rita stattfand. Magaway sagt, dass eine Patrouille des Philippine Army 87th Infantry Battalion, die wegen der berichteten Anwesenheit von bewaffneten Männern in den letzten fünf Tagen Kampfhandlungen in der Gegend durchgeführt hatte, eine Polizei Patrouille des 805th Mobile Company of the Regional Mobile Force Battalion 8, die ebenfalls kleinere Kampfhandlungen durchführten, über viel auf sie geschossen hat. Laut Magaway hat die Philippine National Police (PNP) eine Special Investigation Task Group (SITG) gegründet, die den Vorfall klären soll. Die getöteten Polizisten wurden als Edwin Ebrado, Julie Escalo, Phil Rey Mendigo, Wyndell Noromor, Rowel Reyes und Julius Suarez identifiziert. Gemäß dem Report der Sta. Rita Polizei war die Polizei Patrouille unter der Leitung von Chefinspektor Don Archie Suspeñe, im Ortsbezirk San Roque in Sta. Rita von unbekannten bewaffneten Männern, die sich als Armeetruppen entpuppten, überfallen und beschossen worden. Der Schusswechsel dauerte geschätzte 20 Minuten, steht in dem Report. <<   EPD 27.06.2018 - 3:53

Mandaue Parade zum "dritten Geschlecht" brachte 4.000 Besucher

Cebu - Die Mandaue City Regierung hatte am Sonntag eine Parade zum "dritten Geschlecht" ausgerichtet, um die Gemeinschaft der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) zu ehren. Der Mandaue City Bürgermeister Gabriel Luis Quisumbing sagte, er hatte nicht so eine große Besucherzahl erwartet, nachdem er nur 500 Besucher erwartet hatte. Laut Quisumbing hat die Anzahl der Leute während der Veranstaltung gezeigt, dass die LGBT Gemeinschaft groß unterstützt wird. Die LGBT Teilnehmer an der Parade kamen aus Mandaue City, Lapu-Lapu City und Talisay City, sowie aus Negros Oriental. Die LGBT Parade führte von der Heritage Plaza von Mandaue City, durch die Strassen des Stadtbezirks Ibabao-Estancia, zur A.C. Cortes Avenue und Plaridel Street, sowie zurück zur Heritage Plaza. <<   EPD 27.06.2018 - 3:52

Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, werden die Preise dieses Mal deutlich gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,15 PHP, für Diesel um 0,90 PHP und für Kerosin 0,85 PHP gesenkt. <<   KR 26.06.2018 - 4:00

Präsident Duterte zur Kirche: Dein Gott ist dumm, mein Gott ist perfekt

Mindanao - Auf einer Rede am Montag in Cagayan de Oro City, Provinz Misamis Oriental stellte Präsident Rodrigo Duterte klar, dass sich seine Bemerkung "Gott ist dumm", sich auf die katholische Kirche richtete, die ihrer Herde die angeblich fehlerhafte Schöpfungsgeschichte wie sie in der Bibel steht beibringt. Bei der Rede zur Vereidigung der neu gewählten Barangay-Captains der Northern Mindanao Region sagte Duterte: "Ich habe nie gesagt, dass ich nie einen Gott hatte. Ich sagte, dein Gott ist nicht mein Gott. Dein Gott ist dumm, mein Gott ist perfekt da er viel gesunden Menschenverstand hat." Weiter sagte Duterte: "Ich glaube an ein universelles Sein. Da ist jemand, der höher ist als der Rest der Götter der Menschen. Das gibt es." Der Präsident nahm seine vorhergehende Bemerkung nicht zurück bei der er sagte, dass Gottes größter Fehler darin bestand, dass er Adam und Eva die ersten Menschen die die Erde bevölkerten, dazu brachte die verbotene Frucht zu essen. Du hast etwas Perfektes geschaffen und dann denkst du an ein Ereignis, dass die Qualität deiner Arbeit verführen und zerstören würde. Präsident Duterte schloss seine Rede in Cagayan de Oro City mit den Worten ab: "Nun sag mir, ob es ein vollkommener Gott ist und ich werde hier niederknien. Ich werde niederknien und meine Hand ausstrecken und um Vergebung bitten. Sag mir ob es eine sehr ergreifende Geschichte über die Menschheit ist oder ob sie eine wirklich dumme Geschichte ist? Ich glaube nicht daran, das ist Dummheit. Diese Priester sind dumm das zu predigen." Am Montagvormittag sagte der Präsidentensprecher Harry Roque Jr., dass die Bemerkung des Präsidenten "Gott ist dumm" möglicherweise auf den angeblichen sexuellen Missbrauch, den ein katholischer Priester kürzlich begangen hatte zurück zu führen sei. Roque Jr. sagte, die katholische Kirche sollte sich bei Duterte und anderen Opfern des sexuellen Missbrauchs durch Priester entschuldigen. <<   EPD 26.06.2018 - 3:59

Angeschossener Barangay-Abgeordneter in Cebu verstorben

Cebu -
Der Calamba Barangay-Abgeordnete Hildibrando Ygonia der am Freitag im Stadtbezirk Calamba in Cebu City, von einen Unbekannten angeschossen und schwer verletzt worden war (siehe Artikel 23.06.2018), ist am Montag verstorben. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak postete in Facebook, dass Ygonia am Montag um 14:20 Uhr verstorben ist. <<   EPD 26.06.2018 - 3:58   

Ehemaliger Polizist in Mandaue erschossen

Cebu -
Ein 47 jähriger ehemaliger Polizist ist am Sonntag um 21:00 Uhr im Stadtbezirk Cubacub in Mandaue City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Ronilo Valiente identifiziert, während der Habal-Habal Fahrer Jason Mayola (26) von einer streunenden Kugel verletzt wurde. Laut der Polizei saßen Valiente und Bayola am Straßenrand, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ankamen und auf sie schossen. Während Valiente auf der Stelle getötet war, wurde Mayola in die rechte Wange und den rechten Arm getroffen. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Debold Sinas sagt, Valiente ist nicht auf der Narco-Liste von Präsident Rodrigo Duterte. Valiente war im April 2017 in den vorzeitigen Ruhestand getreten, ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 26.06.2018 - 3:57

Kanadier in Batangas erschossen

Luzon - Ein 66 jähriger Kanadier ist am Sonntag um 19:50 Uhr im Stadtbezirk Tinga Itaas in Batangas City, von Unbekannten erschossen und seine Frau verletzt worden.
Der Batangas City Polizeichef Superintendent Sancho Celedio identifizierte das Opfer als Barry Gamon, der seit über 10 Jahren in den Philippinen lebte. Celedio sagt, Gamon stand zusammen mit seiner Frau Luzviminda (45) vor seiner Garage, als zwei Unbekannte auf sie zugingen und auf das Ehepaar schossen. Die beiden wurden in das United Doctors of St. Camillus Hospital gebracht, wo der Kanadier bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Laut Celedio hatte das Ehepaar vor kurzem eine Auseinandersetzung mit einem Nachbarn, der sein Auto gegenüber deren Garage parkte. Wir vermuten das Luzviminda die Schützen erkannt hatte, konnten aber noch nicht mit ihr sprechen, sagt Celidion. Die Batangas Police Provincial Office Sprecherin Inspektor Hazel Luma-ang Suarez sagt: "Wir haben eine Special Investigation Task Group (SITG) Barry Gamon gegründet, um die Untersuchung fortzusetzen und das Motiv hinter der Tötung zu ermitteln." <<   MIB 26.06.2018 - 3:56 - Update

1 Toter und 4 Verletzte bei Verkehrsunfall in Batangas

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag um 20:00 Uhr im Ortsbezirk Nagsaulay in San Juan, Provinz Batangas, wurde ein Mann getötet und vier weitere Personen verletzt. Das Opfer wurde als Antonio Carredo identifiziert, während Dolores Carredo, Biador Evangelista Jr., Editha Evangelista und Judith Ann Evangelista verletzt wurden. Laut der Polizei Carredo mit seiner Familie in einem Tricycle unterwegs, als ein SUV (Sports Utility Vehicle) gefahren von King Philip Limbo sie rammte. Der SUV Fahrer wurde von der Polizei verhaftet. <<   MIB 26.06.2018 -3:55

Schwester von ermordeten Drogenhändler in Iloilo erschossen

Panay - Die Schwester des ermordeten Drogenhändlers Richard "Buang" Prevendido (siehe Artikel 03.09.2017), ist am Sonntag in San Joaquin, Provinz Iloilo, bei einem Anschlag von Unbekannten erschossen worden. Der San Joaquin Polizeichef Superintendent Marlon Tayaba identifizierte die Opfer als Remia Gregori, die wiedergewählte Barangay-Captain von Bakhaw und ihre persönliche Assistenten Analee Antipatria. Der Ehemann des Opfers, Bonifacio Gregori wurde bei dem Anschlag verletzt. Tayaba sagt, fünf Unbekannte waren in zwei Toyota Vios in das Crystal Beach Resort der Gregori Familie, im Ortsbezirk Igcadlum gekommen und schossen auf die Familie. Laut Tayaba waren Remia und Antipatria beide in den illegalen Drogenhandel verwickelt, während der Sohn von Remia, Bonifacio Jr. wegen illegalen Drogenhandel angeklagt ist. <<   EPD 26.06.2018 - 3:54

Mann der Minderjährige vergewaltigte und tötete in Davao verhaftet

Mindanao - Ein 35 jähriger Mann der am Freitag im Stadtbezirk Bago Gallera in Davao City ein 16 jähriges Mädchen vergewaltigte und tötete, ist am Samstag um 0:10 Uhr von der Polizei verhaftet worden. Der Verhaftete wurde als James Barrete Narte identifiziert, wohnhaft in Bago Gallera und ein Nachbar des Opfers. Die Davao City Police Office (DCPO) Sprecherin Inspektor Maria Teresita Gaspan sagt, der Tatverdächtige wurde zwei Stunden nachdem das Opfer in der Libby Road gefunden wurde verhaftet. Laut Gaspan war das Opfer nach der Vergewaltigung erschlagen worden. <<   EPD 25.06.2018 - 3:30

2 Jungen von Security Guard in QC erschossen

Manila - Zwei Jungen sind am Freitag um 15:05 Uhr im Stadtbezirk Payatas B in Quezon City (QC), als sie auf das Gelände der Baseline Construction Corperation eindrangen, von dessen Security Guard erschossen worden. Die Opfer wurden als der 12 jährige Joshua Aguirre und der 13 jährige Angelo Lorenzo identifiziert, sie waren durch ein Loch im Zaum auf das Gelände eingedrungen und wurden dabei von dem Security Guard Jhonel Cordovez Jr. (22) erschossen. Der Quezon City Police District (QCPD) Station 6 Chef Superintendent Joel Villanueva sagt, Cordovez Jr. gab an, dass er nur einen Warnschuss Richtung Boden abgeben wollte und dabei die Kontrolle über seine Schrotflinte verlor, weshalb er die beiden Jungen traf. Cordovez sagt die Jungen waren schon mehrmals eingestiegen um Altmetall zu stehlen und fügte hinzu, dass es nicht seine Absicht war die Jungen zu töten. <<   MIB 25.06.2018 - 3:29

Fischer mit Kokain im Wert von 21,2 Millionen in Quezon verhaftet

Luzon - Ein 48 jähriger Fischer ist am Freitag bei einem Drogeneinsatz im Ortsbezirk Dinahican in Infanta, Provinz Quezon, mit Kokain im Gesamtwert von 21,2 Millionen PHP verhaftet worden. Der Chef des Police Regional Office - CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Superintendent Edward Carranza sagte auf einer Pressekonferenz im Camp Vicente Lim in Calamba City, dass bei der Verhaftung von Aldrin Taharan, vier Kilo Kokain mit einem geschätzten Straßenwert von 21,2 Millionen PHP beschlagnahmt wurden. Laut Carranza fragte Taharan seine Kunden angeblich immer, ihn anderen Käufern vor allem gegenüber Ausländern zu empfehlen. <<   MIB 25.06.2018 - 3:28

Ölkonzerne planen deutliche Spritpreissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, sollen die Preise dieses Mal deutlich gesenkt werden. Laut dem Department of Energy (DOE) soll der Preis für einen Liter Benzin zwischen 1,20 PHP bis 1,30 PHP, für Diesel zwischen 0,90 PHP bis 1,30 PHP und für Kerosin zwischen 0,80 PHP bis 0,90 PHP gesenkt werden. <<   KR 24.06.2018 - 4:00

6 Kinder in Cordova von Cybersex Betreiberin gerettet

Cebu - Eine 22 jährige Frau ist am Samstagvormittag um 10:00 Uhr, in ihrem Haus im Ortszentrum von Cordova verhaftet worden, weil sie Minderjährige für Online Cybersex verkaufte. Bei dem Einsatz haben die Anti-Cybercrime Group - Central Visayas (ACG-7) und das Cebu Provincial Police Office (CCPO), sechs Kinder in Alter von 2 bis 15 Jahren gerettet. Die Polizei hält den Namen der Verdächtigen zurück, um die Identität der Opfer zu schützen. Unter den sechs Kindern, war ein 15 jähriges Mädchen, zwei 12 jährige und ein 4 jähriges Mädchen, sowie die beiden Söhne der Verhafteten im Alter von 2 und 5 Jahren. Der ACG–7 Chefinspektor Leo Dofiles sagt, die Frau verlangte für die Online Sex Shows die Summe von 3.000 PHP von ihren Kunden. Die Opfer wurden dem Department of Social Welfare and Development (DSWD), sagt Dofiles. <<   EPD 24.06.2018 - 3:59 - Update

BSP warnt vor nicht existierender 10.000 Peso Banknote

Manila - Die Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) warnte am Freitag die Öffentlichkeit, vor einer nicht existierenden 10.000 Peso Banknote. Die BSP veröffentlichte auf ihrer Facebook Seite, dass es keine 10.000 Peso New Generation Currency (NGC) Banknote produziert und ausgegeben hat. Weiter forderte die BSP die Öffentlichkeit auf, die Fälscherei, den Gebrauch oder Besitz der fiktiven Banknote unverzüglich der Polizei oder dem National Bureau of Investigation (NBI) zu melden und erklärte, dass gegen die beteiligten Personen Anklage erhoben wird. <<   MIB 24.06.2018 - 3:58

677 Tambays in einer Woche in Cebu verhaftet

Cebu - Das Cebu Provincial Police Office (CPPO) gab am Freitag bekannt, dass von 13. Juni bis 22. Juni der ersten Oplan Tambay Kampange, insgesamt 677 Tambays aufgefordert wurden nach Haus zu gehen oder in die für sie zuständigen Polizeistation eingeladen wurden. Der CPPO Chef Superintendent Manuel Abrugena sagt, dass er alle Polizisten aufforderte die Rechte von Personen zu respektieren, höflich zu bleiben und keine übermäßige Gewalt anzuwenden, wenn sie die Kampagne durchsetzen. Vor sechs Jahren wurde der Kongress Artikel 202 des revidierten Strafgesetzbuchs überarbeitete und dabei dass Herumlungern in öffentliche oder halböffentliche Plätzen oder Gebäuden, als eine von fünf Straftaten die als Landstreicherei gelten könnten gestrichen. Letzte Woche am Dienstag forderte Präsident Rodrigo Duterte jedoch die Polizei auf, ihre Einsätze gegen Tambays zu verstärken, um den Frieden und die Ordnung landesweit aufrechtzuerhalten. Das CCPO gab an das von den 677 Tambays, insgesamt 410 in die für sie zuständigen Polizeistationen eingeladen wurden. Laut den Aufzeichnungen des CCPO haben von den 410 eingeladenen Personen, 113 Personen an öffentlichen Plätzen Alkohol getrunken, 67 Personen geraucht, 47 Männer liefen ohne Hemden oder T-Shirts herum, 145 Minderjährige haben gegen die nächtliche Ausgangssperre für sie verstoßen, sowie 38 Minderjährige und Erwachsene wurden wegen Unruhestiftung vorüber festgenommen. Es wurde niemand inhaftiert, sagte Abrugena. <<   EPD 24.06.2018 - 3:57

Handy nach Facebook Post von inhaftierten Ex-Senator Revilla Jr. beschlagnahmt

Manila - Die Polizei hat bei einer Zellendurchsuchung des inhaftieren ehemaligen Senator Ramon "Bong" Revilla Jr., im Philippine National Police (PNP) Gefängnis in Camp Crame in Quezon City, ein Smartphone beschlagnahmt. Der PNP Sprecher Superintendent Benigno Durana Jr. gab am Freitag bekannt, dass Smartphone war Donnerstagnacht von dem Hauptquartier Support Service (HSS), bei einer schnellen Inspektion beschlagnahmt worden. Durana Jr. sagt: "Die Polizei inspizierte die Gefängniszelle von Revilla Jr., nachdem der ehemalige Senator kürzlich in Facebook ein Selfie mit einem Kommentar gepostet hatte, dass er am Mittwoch seinen vierten Jahrestag in Haft feierte." Der Facebook Post wurde nicht mehr verfügbar gemacht. Laut Durana Jr. wird der HSS eine Untersuchung durchführen, um die Umstände dieses offensichtlichen Regelverstoßes trotz mindestens zweimal wöchentlich stattfindenten unangekündigten Inspektionen aller Zellen zu ermitteln. <<   MIB 24.06.2018 - 3:56

Flüchtige Autofahrerin stellte sich nachdem sie Vater und Sohn bei Verkehrsunfall in Bacolod tötete

Negros - Die Autofahrerin die am Mittwoch in Bacolod City, Provinz Negros Oriental, bei einem Verkehrsunfall Vater und Sohn tötete (siehe Artikel 22.06.2018), stellte sich am Donnerstag der Polizei. Der Verkehrsermittler Richard Dema-ala von der Bacolod City Polizeistation 3 identifizierte die Autofahrerin als Kathryn Rhea Yanson (37) aus Escalante City, Provinz Negros Occidental. Dema-ala sagt, Yanson kam am Donnerstag um 10:20 Uhr in Begleitung ihres Ehemanns in die Polizeistation. Laut Dema-ala sagte Yanson das sie Nervös war und Angst hatte, weshalb sie sich für eine Weile versteckt hielt. Bei dem Verkehrsunfall waren Dante Lascunia (44) und sein Sohn Randel Lascunia getötet worden, als Yanson in einem Kia Rio ein anderes Auto überholte und dabei Vater und Sohn erfasste, beide verstarben noch am Unfallort. Dema-ala sagt, die Frau von Dante und Mutter von Randel, Veronica Lascunia wird keine Anzeige erstatten, nachdem Yanson ihr finanzielle Hilfe und die Übernahme der Bestattungskosten versicherte. <<   EPD 24.06.2018 - 3:55

Barangay-Abgeordneter in Cebu angeschossen

Cebu - Ein Barangay-Abgeordneter des Stadtbezirks Calamba in Cebu City ist am Freitag um 17:28 Uhr, vor seinem Haus von einen Unbekannten angeschossen und schwer verletzt worden. Das Opfer wurde als Hildibrando Ygonia (50) identifiziert, der durch einen Schuss in den Kopf schwer verletzt wurde und sich im Cebu City Medical Center (CCMC) im kritischen Zustand befindet. Winston Ybañez von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, eine Passantin die als Rowena Pepito (38) identifiziert wurde, ist von einer streunenden Kugel in ein Bein getroffen worden und wurde ebenfalls in das CCMC gebracht. Der Schütze floh auf einem auf einem Motorrad, das von einem zweiten Unbekannten gefahren wurde. Ygonia war am 23. März von Agenten der Criminal Investigation and Detection Group - Central Visayas (CIDG-7) verhaftet worden, nachdem bei einer Hausdurchsuchung eine Kaliber .45 Pistole und ein Kaliber .38 Revolver, beide nicht registriert gefunden wurden. Ygonia wurde nach Hinterlegung einer Kaution wieder freigelassen. <<   EPD 23.06.2018 - 4:00

QCPD klagt 2 Inhaftierte wegen Mord an Tambay an

Manila - Das Quezon City Police District (QCPD) gab am Freitag bekannt, dass es zwei Inhaftierte die den als Tambay verhafteten Genesis "Tisoy" Argoncillo zu Tode prügelten, wegen Mordes anklagen wird. Der QCPD Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. identifizierte die Mordverdächtigen als Richard Bautista und Justin Mercado, beide Mitglieder der Sputnik Bande. Die beiden wurden von drei Mitinhaftierten als diejenigen identifiziert, die Argoncillo verprügelten. Esquivel Jr. sagt, dass die drei Zeugen zu ihrem Schutz dem Criminal Investigation and Detection Unit (CIDU) des QCPD übergeben wurden. <<   MIB 23.06.2018 - 3:59

2 Mitglieder einer Räuberbande in Camarines Sur von Polizei getötet

Luzon -  Die Bicol Polizeisprecherin Inspektor Maria Luisa Calubaquib identifizierte die Opfer als Enrique Sta. Ana und Jonald Llames, beide Zwei Mitglieder einer Räuberbande sind am Freitag um 2:15 Uhr in Tinambac, Provinz Camarines Sur, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden.Mitglieder der Sta. Ana Räuberbande. Die Polizei war mit einem Durchsuchungsbefehl zu dem Haus in dem sich die beiden Räuber versteckt hielten gekommen, die sofort auf die Polizisten schossen und bei dem anschließenden Schusswechsel getötet wurden. <<   MIB 23.06.2018 - 3:58

Erdbeben der Stärke 2,9 in Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 1:14 Uhr, ein Erdbeben vor Tabogon mit der Stärke von 2,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 19 Kilometer Südwest von Tabogon und lag in einer Tiefe von 8 Kilometer. Es war das fünfzehnte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 23.06.2018 - 3:57

Mann durch Blitzschlag in Toledo getötet

Cebu - Ein 19 jähriger Mann ist am Donnerstag um 14:30 Uhr, in Toledo City von einem Blitzschlag getötet worden. Das Opfer wurde als Fil Abenoja Gelig identifiziert, der im Stadtbezirk Cogon Pardo in Cebu City wohnhaft war. Gelig hatte sich zusammen mit Freunden, während eines heftigen Regenfalls in dem bergigen Stadtbezirk General Climaco unter einem Baum untergestellt, als ein Blitz in den Baum einschlug und auf ihn übersprang. Seine Freunde brachten iGelig in das Toledo City Hospital, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Erst zwei Tage zuvor, war ein Mann in Argao durch einen Blitzschlag (siehe Artikel 21.06.2018) getötet worden. <<   EPD 23.06.2018 - 3:56

Anwalt und Security Guard in Cainta Wohnsiedlung erschossen

Luzon -
Ein Anwalt und Security Guard sind am Donnerstag in einer Wohnsiedlung im Ortsbezirk San Juan in Cainta, Provinz Rizal erschossen worden. Die Opfer wurden als der Anwalt Joey Galit (62) und der Security Guard Jesus Mateo identifiziert. Der Cainta Polizeichef Superintendent Arturo Brual sagt, Galit und seine Frau hatten um 11:20 Uhr ihr Haus verlassen. Als sie in ihrem Subaro die Zu- und Ausfahrt der Apple 1 Wohnsiedlung ereichten, begannen vier Unbekannte auf Galit zu schießen. Der Security Guard Jesus Mateo schoss auf die Unbekannten und wurde von ihnen getötet. Galit verstarb auf dem Weg in das Manila East Medical Center und Mateo auf dem Weg in das Cainta Municipal Hospital, die vier Unbekannten flohen zu Fuß. Der Rizal Provincal Police Office (RPPO) Superintendent Lou Evangelista sagt, wir haben eine Special Investigation Task Group (SITG) gegründet, um den Anschlag aufzuklären. <<   MIB 23.06.2018 - 3:55

Ex-Polizist auf Narco-Liste in Bulacan verhaftet

Manila - Ein ehemaliger Polizist der auf der Narco-Liste von Präsident Rodrigo Duterte stand, ist am Mittwochnachmittag in einem Einkaufszentrum in Guiguinto, Provinz Bulacan verhaftet worden. Fernando Cajipe hatte selbst die Police Security Pro­tection Group verlassen und war als AWOL (Absent Without Leave) gelistet. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt: "Cajipe ist angeblich ein Handlanger des verurteilten Drogenhändlers Peter Co und hat 7,72 Millionen PHP auf seiner Bank, die von dem Anti-Geldwäsche-Rat eingefroren worden sind." Cajipe wurde per Haftbefehl wegen Raub und Erpressung, von Polizisten des NCRPO Regional Special Operations Unit (RSOU) und der Guiguinto Polizei verhaftet. Der der mit einer .357 Magnum Lawman MK III Pilstole bewaffnete Cajipe, leistete bei seiner Verhaftung keinen Widerstand. Cajipe und seine drei Polizeikollegen Rolando Ladres, Fernando Lagando und Arnold Malay, hatten am 18. Januar 2002 eine Myrna Germedia wegen angeblichen Drogenbesitz verhaftet. Die vier Polizisten brachten Germedia in die Manila Police District (MPD) Station 11 in Binondo, dort nahmen sie ihr 100.000 PHP die sie einem Zosimo Roque bringen und verleihen wollte, gleichzeitig drohten sie ihr, dass sie ihr Shabu und eine Schusswaffe unterschieben würden. Am 20. März 2007 waren die vier Polizisten, von dem Manila Regional Trial Court (RTC) zu jeweils 8 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Urteil wurde in 2012 von dem Einspruchsgericht und Obersten Gerichtshof bestätigt und Cajipe kam nicht mehr zu seinem Polizeidienst. Cajipe ist nun in Haft des NCRPO und wartet auf seinen Transfer zum Bureau of Corrections (BuCor). <<   MIB 23.06.2018 - 3:54

Sereno gibt ihr 5 Millionen Service SUV an SC zurück

Manila - Die ehemalige Oberste Richterin Maria Lourdes Sereno hat am Mittwoch ihr 5 Millionen PHP Servie SUV (Sport Utility Vehicle), nach der endgültigen Entscheidung des Obersten Gerichtshofs vom Dienstag (siehe Artikel 20.06.2018) zurück gegeben. Sereno hatte nachdem sie Anfang Mai (siehe Artikel 12.05.2018) aus ihrem Amt enthoben wurde, ihr Servicefahrzeug einen weißen Toyota Land Cruiser weiter benützt. Der Toyota steht nun auf dem Parkplatz des Supreme Court (SC), es wurde nicht bekannt gegeben, wer das SUV in der Zwischenzeit benützen wird und ob es dem nächsten Obersten Richter übergeben wird. <<   MIB 23.06.2018 - 3:53
X

QCPD verneint Folterung nachdem ein Tambay in Haft gestorben ist

Manila - Ein 25 jähriger Tambay der am Freitag den 15. Juni von dem Quezon City Police District (QCPD) verhaftet worden war und über Atemprobleme klagte, ist am Dienstagfrüh in das Novaliches District Hospital gebracht worden, wo er um 5:15 Uhr verstarb. Genesis "Tisoy" Argoncillo war weil er keine Oberbekleidung trug verhaftet worden. Der QCPD Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. sagte, der behandelnde Arzt Doktor Jethiel Fabon bescheinigt, dass keine äußeren Verletzungen am Körper von Argoncillo erkennbar waren. Laut Esquivel Jr. ist das was mit Argoncillo passiert ist, vermutlich eine Folge der Überlastung der Hafteinrichtung sein kann. Esquivel Jr. fügte hinzu, dass in den vergangenen Tagen, vier weitere Insassen verstarben die ebenfalls über Atembeschwerden klagten und dass deren Tod vermutlich auch auf die Überbelegung der QCPD Gefängniszellen zurückzuführen ist. In der QCPD Station 4 im Stadtbezirk Novaliches, sind laut Esquivel Jr. in dem für sechs Personen ausgelegten Gefängnis, insgesamt 138 Inhaftierte untergebracht. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde gab am Donnerstag auf der Pressekonferenz im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City bekannt, dass Superintendent Carlito Grijaldo, der Chef der QCPD Station 4 in der Argoncillo inhaftiert war, von seinem Posten enthoben wurde. Fotos und die Sterbeurkunde von Argoncillo zeigen, dass Argoncillo zu Tode geprügelt wurde. Die Polizei untersucht derzeit, ob die mit Argoncillo inhaftierten Bandenmitglieder als mögliche Verdächtige für seinem Tod in Frage kommen. <<   MIB 22.06.2018 - 4:00

Illegale Drogen in Mandaue Gefängnis gefunden

Cebu - Bei den Oplan Greyhound genannten Gefängnisdurchsuchungen wurden am Donnerstag um 5:00 Uhr, im Mandaue City Jail illegale Drogen gefunden. Die überraschende Gefängnisdurchsuchung wurde von dem Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) zusammen mit der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7), der Criminal Investigation and Detection Group - Central Visayas (CIDG-7), der Anti-Cybercrime Group - Central Visayas (ACG-7), des PNP Crime Laboratory und Special Weapons and Tactics (SWAT) durchgeführt. Oplan Greyhound wurde durchgeführt, nachdem am Dienstag der Drogenhändler Steve Go (siehe Artikel 21.06.2018) von einem Mitinhaftierten erschossen worden war. Bei der Durchsuchung wurden 9 Päckchen Shabu und diverse Drogenutensilien, 3 Handys, 4.000 PHP Bargeld, sowie Haushaltsgeräte wie zahlreiche Flachbildschirm Fernseher, Soundsysteme und DVD Player gefunden. Der Bureau of Jail Management and Penology - Central Visayas (BJMP-7) Chef Superintendent Arnold Buenacosa sagt, er verlangt eine Erklärung von dem Gefängnisleiter Superintendent Jessie Calumpang und seinen 55 Gefängniswärtern, wie solch große Haushaltsgeräte in das Gefängnis gelangen konnten. Wir haben Pläne die Stromversorgung in dem Gefängnis zu reduzieren, kündigte Buenacosa an. <<   EPD 22.06.2018 - 3:59

23 Minderjährige in Consolacion wegen Ausgangssperre verhaftet

Cebu - In Consolacion wurden am Donnerstag nach Mitternacht 23 minderjährige im Alter zwischen 12 bis 17 Jahren verhaftet, weil sie die Ausgangssperre von 22:00 Uhr für Minderjährige missachtet haben. Der Consolacion Polizei Chefinspektor Gerard Ace Pelare sagt, wir werden die Municipal Ordinance No. 7 Series of 2017, die Ausgangssperre für Minderjährige strikt anwenden. Laut Pelare soll gegen Eltern, deren Kinder zum dritten Mal erwischt, Anklagen erhoben werden. <<   EPD 22.06.2018 - 3:58

CCNSHS hat offene Stromrechnung von über einer halben Million

Cebu - Die Visayan Electric Company (VECO) gab am Mittwoch bekannt, dass die Stromrechnung der Cebu City National Science High School (CCNSHS) innerhalb der letzten fünf Monate auf 544.249,69 PHP angestiegen ist. Laut VECO hatte die CCNSHS am Montag den 18. Juni eine Notiz unterschrieben, in der sie versprach die offene Stromrechnung innerhalb 24 Stunden oder bis Dienstag den 19. Juni bezahlen wird, was sie jedoch nicht gemacht hat. Die VECO hat nun der CCNSHS eine Frist bis von acht Tagen bis zum 29. Juni gegeben, damit diese die Stromrechnung bezahlt oder VECO die Stromversorgung der trennt. Die CCNSHS hat nun die Cebu City Regierung um Hilfe gebeten, um ihr bei der Begleichung der Stromrechung zu helfen. Die CCNSHS die auch als Sci-Hi bekannt ist, liegt in Stadtbezirk Labogon und hat in den Junior High und Senior High, zusammen etwa 1.000 Schüler. <<   EPD 22.06.2018 - 3:57

246 Pfarrer haben Anträge gestellt um eine Schusswaffe mit sich zuführen

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde gab am Mittwoch bekannt, dass insgesamt 246 Pfarrer ein Permit to Carry Firearms Outside of Residence (PTCFOR) gestellt haben. Albayalde sagte auf der Pressekonferenz im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City: "Als Grundregel und durch die Macht die mir als Genehmigungsbehörde für PTCFOR übertragen wurde, können wir Anfragen für PTCFOR nur von ordnungsgemäß qualifizierten Waffenbesitzern die geistliche Anführern von religiöser Gemeinden sind, unter Einhaltung der Mindestanforderungen entgegennehmen." Weiter sagte der PNP Chef: "Wir sind auch bereit den zusätzlichen Schritt zu machen, den religiösen Anführern die Feuerwaffen mit sich führen wollen, ihnen ein Schusswaffenkompetenz- und ein Schützentraining anzubieten." <<   MIB 22.06.2018 - 3:56

Japaner am MCIA verhaftet weil er 20 Millionen Yen nicht deklarierte

Cebu - Das Bureau of Customs (BOC) gab am Mittwoch bekannt, das am 12. Juni ein 32 jähriger Japaner bei seiner Einreise am Mactan Cebu International Airport (MCIA) verhaftet worden war, weil er 20 Millionen japanische Yen nicht deklarierte. Sakaguchi Yuki wurde von der Lapu-Lapu City Staatsanwaltschaft wegen Verstoß gegen den Customs Modernization and Tariff Act and the Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) Circular No. 922-2016 angeklagt und wurde am 14. Juni nach Hinterlegung einer Kaution von 60.000 PHP wieder freigelassen. Der Reisepass von Sakaguchi wurde von dem BOC einbehalten, dass Gerichtsverfahren gegen den Japaner beginnt am 22. September 2018. Sakaguchi der aus Tokio stammt, gab keine Angaben warum er das Geld bei der Einreise nicht deklariere. Der BOC Chef Isidro Lapeña erklärte auf der Pressekonferenz, dass gemäß dem BSP Circular No. 922-2016, eine Person die mit mehr als umgerechnet 10.000 US-Dollar in die Philippinen einreist, dies mit Angabe des Grundes deklarieren. <<   EPD 22.06.2018 - 3:55

Vater und Sohn bei Verkehrsunfall in Bacolod getötet

Negros - Ein 44 jähriger Mann und sein 6 jähriger Sohn wurden am Mittwoch um 5:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Buri Road im Stadtbezirk Mandalagan in Bacolod City, Provinz Negros Occidental getötet. Die Opfer wurden als Dante Lascunia und sein Sohn Randel Lascunia, die Mandalagan wohnhaft waren. Laut den Ermittlungen saß Dante auf seinem Trisikat und sein Sohn stand neben ihm, als Kia Rio ein anderes Auto überholte und den Vater und Sohn erfasste. Bei der Kollision geriet Dante unter das Auto, während sein Sohn und das Trisikad auf dem Gehsteig geschleudert wurden, beide verstarben am Unfallort an ihren Kopfverletzungen. Laut den Zeugenaussagen stoppte das von einer Frau gefahrene Auto kurz und beging ohne sich um die Opfer zu kümmern Fahrerflucht. Die Polizei fand am Unfallort, abgebrochene Teile und das temporäre Nummerschild des Kia Rio. Die Fahrerin stellte das Auto bei dem Haus ihrere Schwester in Estefania ab und verschwand. Laut der Polizei erwartet die Frau eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem zweifachen Todschlag führte. <<   EPD 22.06.2018 - 3:54 - Update

3 Drogenverdächtige mit Shabu im Wert von 1,4 Millionen in Cebu verhaftet

Cebu - Bei einem Drogeneinsatz am Dienstag um 21:00 Uhr im Stadtbezirk Luz in Cebu City, sind drei Drogenverdächtige mit Shabu im Straßenwert von 1,4 Millionen PHP verhaftet worden. Der Mabolo Polizeistation Chefinspektor Dindo Juanito Alaras sagt, Danilo Abay Jr. (27), Lucien Andrin (38) und Marnel Olimba (21) wollten gerade eine Drogensession beginnen, als sie verhaftet wurden. Bei dem Drogeneinsatz wurden 20 Päcken mittlerer Größe und 14 kleine Päckchen Shabu beschlagnahmt, sowie eine Kaliber .45 Pistole mit drei Schuss Munition. <<   EPD 22.06.2018 - 3:53

21. Juni längster Tag des Jahres

Manila - Der längste Tag des Jahres findet heute Donnerstag am 21. Juni in Batanes, der nördlichsten und kleinsten Provinz der Philippinen statt. Der Sonnenaufgang in Basco der Verwaltung der Provinz Batanes, ist am 21. Juni um 5:13 Uhr und der Sonnenuntergang findet um 18:35 Uhr statt, damit ist der Tag in Batanes 13 Stunden und 22 Minuten lang. Während es in der südlichsten Provinz der Philippinen in Tawi-Tawi noch dunkel ist, wenn die Sonne in Batanes bereits aufgegangen ist, da der Sonnenaufgang in Tawi-Tawi erst 28 Minuten später stattfindet, während der Sonnenuntergang bereits 28 Minuten früher stattfindet. In Deutschland geht die Sonne in Berlin bereits um 4:43 Uhr auf und um 21:33 Uhr unter, damit ist es dort 16 Stunden und 50 Minuten Tag. Während in München die Sonne um 5:13 Uhr auf und um 21:17 Uhr unter geht, damit ist der Tag in München um 46 Minuten kürzer als in Berlin. Ob in den Philippinen oder in Deutschland, der 21. Juni ist zwar der längste Tag des Jahres, aber nicht derjenige mit dem frühsten Sonnenauf- oder spätesten Sonnenuntergang. Ersterer ist meist bereits einige Tage vor dem 21. Juni, letzterer folgt kurz nach der Sommersonnenwende. <<   KR 21.06.2017 - 4:00

7.291 Tambays in Metro Manila verhaftet

Manila -
Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Guillermo Eleazar gab am Mittwochvormittag auf einer Pressekonferenz bekannt, dass vom Mittwoch dem 13. Juni um 5:00 Uhr bis zum Dienstag den 20. Juni um 5:00 Uhr, insgesamt 7.291 Tambays verhaftet worden sind. Nachdem Präsident Rodrigo Duterte die Polizei am Dienstag vor einer Woche aufgefordert hatte, ihre Einsätze gegen Tambays zu verstärken, um den Frieden und die Ordnung landesweit aufrechtzuerhalten. Die meisten Verhaftungen machte der Eastern Police District (EPD) mit 2.237 Tambays, gefolgt von dem Southern Police District (SPD) mit 2.046, dem Quezon City Police District (QCPD) mit 1.146, dem Northern Police District (NPD) mit 1.011 und dem Manila Police District (MPD) mit 851 Tambays. Damit wurden von Montag 5:00 Uhr (siehe Artikel 20.06.2018) bis Dienstag 5:00 Uhr, weitere 1.716 Tambays verhaftet. Laut Eleazar sind diese Tambays wegen Verstößen, wie der Ausgangssperre für Minderjährige, dem Rauchen an öffentlichen Plätzen, dem Trinken von Alkohol an öffentlichen Plätzen, wegen dem herum laufen ohne Oberbekleidung verhaftet worden. Des weiteren wurden auch illegale Straßenhändler und Jeepney Ausrufer, Personen die die Videoke Sperrstunde ignorierten oder Abfall weg warfen, sowie Verkehrssünder verhafte, fügte Eleazar hinzu. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagte zu den Verhaftungen: "Die Bezeichnung Tambay wird überbewertet, im Grunde sind dies alles Verstöße gegen Stadtverordnungen." <<   MIB 21.06.2018 - 3:59

82 Jährige und 2 andere mit Shabu im Wert von 1,7 Millionen in Batangas verhaftet

Luzon - Eine 82 jährige Frau und zwei Verwandte sind am Dienstag um 23:00 Uhr, in Batangas City, Provinz Batangas, mit Shabu im Gesamtwert von 1,7 Millionen PHP verhaftet worden. Die Verhafteten wurden als die 82 jährige Estelita "Nanay" Andal, ihre 59 jährige Tochter Circoncicion "Mamira" Andal und der 32 jährige Danilo "Kalbo" Ramos, der ein Schwiegersohn von Estelita ist. Der Batangas City Polizeichef Superintendent Sancho Celedio sagt, bei dem Drogeneinsatz wurden in dem Haus von Andal im Stadtbezirk Calicanto, 58 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 250 Gramm und die markierten 15.000 PHP aus dem Drogenankauf beschlagnahmt. Celedio sagt: "Estelita hatte schon lange Drogen verkauft und war eine Zeit lang nicht mehr im Radar der Gesetzeshüter. Wer hätte das gedacht, dass eine 82 Jähriger Drogen verkauft?" Estelita sagte vor der Polizei aus, dass der Drogenverkauf für die längste Zeit, ihr Lebensunterhalt gewesen sei. <<   MIB 21.06.2018 - 3:58

Polizist in Toledo erschossen

Cebu - Ein 37 jähriger Polizist ist am Dienstag um 18:00 Uhr im Stadtbezirk Daanlungsod in Toledo City, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Melchizedeck Batomalaque identifiziert, der wegen seiner Verwicklung in den Drogenhandel in 2016, von Toledo City in die Autonomous Region of Muslim Mindanao (ARMM) versetzt worden war. Roxam Enerio von der Toledo City Polizei sagt, Batomalaque kam auf einem Motorrad von seinem Haus, als er von einem Unbekannten durch Schüsse in den Kopf und Körper getötet wurde. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Debold Sinas sagt, Batomalaque stand auf der Drogenausschauliste von Präsident Rodrigo Duterte. <<   EPD 21.06.2018 - 3:57

Mann durch Blitzschlag in Argao getötet

Cebu - Ein 42 jähriger Mann ist am Dienstag um 17:30 Uhr, im Ortsbezirk Canbanua in Argao von einem Blitzschlag getötet worden. Das Opfer wurde als Larry Bajenting identifiziert, der während eines Stromausfalls nahe seinem Fernseher saß, als der Blitz in die Antenne einschlug und ihn traf. Bajenting erlitt schwere Verbrennungen und verstarb auf dem Weg in das Isidro Kintanar Memorial Hospital. <<   EPD 21.06.2018 - 3:56

Polizist in Mandaue Einkaufszentrum wegen Erpressung verhaftet

C
ebu - Ein Polizist aus Consolacion ist am Dienstag um 14:30 Uhr, in einem Einkaufszentrum im Stadtbezirk Ibabao-Estancia in Mandaue City, wegen Erpressung verhaftet worden. Vicente dela Pena Gila Jr. war von Teams der Cebu City Polizeistation 8 und Consolacion Polizei verhaftet worden, weil er für die Rückgabe eines verlorenen iPhone 8+, con dem Eigentümer John Vincent Gonzaga Rafols 10.000 PHP forderte. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Debold Sinas sagt, Gila bekommt ein Verwaltungsverfahren und eine Strafanzeige. Gila musste seine Dienstwaffe abgeben und sich einem Drogentest unterziehen. Der Chef der Consolacion Polizei muss erklären, warum Gila während der Dienstzeit in dem Einkaufszentrum war, sagt Sinas und fügte hinzu: "Ich bin sehr enttäuscht, dass es immer noch Polizeibeamte gibt, die trotz der Erhöhung ihrer Gehälter illegale Aktivitäten betreiben." <<   EPD 21.06.2018 - 3:55

Inhaftierter Drogenhändler in Mandaue Gefängnis erschossen

Cebu - Der 40 jährige Drogenhändler Steve Go ist am Dienstag um 11:30 Uhr im Mandaue City Jail, von dem 41 jährigen Cresenciano "Bao" Eraña erschossen worden. Der Gefängnisleiter Superintendent Jessie Calumpang sagte, Go spielte das illegale Münzenspiel Hantak mit anderen Inhaftierten, als er mit Eraña in Streit geriet. Eraña holte darauf einen Kaliber .38 Revolver der angeblich Go gehörte unter dessen Bett war hervor und tötete Go durch vier Schüsse in den Kopf. Go hatte ein laufendes Verfahren wegen Mordes, während Eraña laufende Verfahren wegen Autodiebstahl, mehrfachen Mordes, illegalen Drogen- und Schusswaffenbesitz hat. Calumpang hatte die Besuchsrechte bis einschließlich Freitag suspendiert. <<   EPD 21.06.2018 - 3:54

Marihuana Plantage in Cebu entwurzelt

Cebu - Die Polizei hat am Dienstag in dem in den Bergen liegenden Stadtbezirk Tagbao in Cebu City, eine Plantage mit Marihuana Pflanzen im Gesamtwert von 6,9 Millionen PHP entwurzelt. Teams der Cebu City Police Office (CCPO), Cebu Mobile Force Company (CMFC) und der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) haben 17.165 ausgewachsene Marihuana Stauden entwurzelt und vernichtet. Der Anbauer der Plantage, Serenio Solon Borres (50) konnte verhaftet werden. Von Borres wurde eine KG9 halbautomatischen Pistole mit zwölf Schuss Munition beschlagnahmt.
<<   EPD 21.06.2018 - 3:53

2 Männer in Tarnuniformen der Polizei erschossen 3 Personen in Zamboanga del Sur

Mindanao - Zwei Männer in Tarnuniformen der Polizei haben am Dienstag um 6:15 Uhr in Dimataling, Provinz Zamboanga del Sur drei Personen erschossen. Der Dimataling Polizeichef Inspektor Jeremias Pepito identifizierte die Opfer al Saddat Ebrahim Bongga (42), einem Lehrer der Laouriano Saludsod National High School, sowie seinen Bruder den Geschäftsmann Sammer Bongga (37) und Sadam Lam (28) einen Fischer. Die beiden Brüder waren auf getrennten Motorrädern unterwegs, während Lam bei Saddat mitfuhr, als sie im Ortszentrum aus einem geparkten Auto, von zwei Männern in Tarnuniformen der Polizei beschossen wurden. Pepito sagt, Saddat hatte eine Handschusswaffe bei sich, war aber nicht in der Lage sich noch zu verteidigen. Als mögliches Tatmotiv nennt Pepito, eine Familienfehde. <<   EPD 21.06.2018 - 3:52

Oplan Tambay konzentriert sich auf Stadtgebiete mit hoher Kriminalitätsrate

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat angekündigt, dass es sich bei den von dem Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde angeordneten Einsätzen gegen Tambays, auf Stadtgebiete mit hoher Kriminalitätsrate konzentrieren wird. Der CCPO Chef Superintendent Joel Doria sagte, Oplan Tambay wird in Stadtbezirken mit hohen Verbrechensraten mit illegalen Drogen, Raub und Taschendieben angewendet. <<   EPD 21.06.2018 - 3:51

Oberster Gerichtshof lehnt Einspruch von Sereno ab

Manila - Der Oberste Gerichtshof hat am Dienstag, seine endgültige Entscheidung getroffen und den Einspruch von Maria Lourdes Sereno abgewiesen. Der Oberste Gerichtshof hatte im Mai (siehe Artikel 12.05.2018) der "quo warando" Petition des Generalanwalt Jose Calida zugestimmt und damit Sereno vom höchsten Richterposten des Landes enthoben. In einer Abstimmung von 8 zu 6 Stimmen hat der Oberste Gerichtshof am Dienstag, Serenos Antrag auf erneute Überprüfung abgelehnt. <<   MIB 20.06.2018 - 4:00

Gefängniswärter in Bohol erschossen

Bohol - Ein Gefängniswärter des Talibon District Jail, Provinz Bohol, ist am Dienstag um 16:00 Uhr im Ortsbezirk Balintawak in Talibon erschossen worden.
Der Sprecher des Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Superintendent Reyman Tolentin sagt, Ricky Encila war mit seinem Motorrad auf dem Heimweg nach San Miguel, als er von zwei Unbekannten auf einem Motorrad eingholt und erschossen wurde. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt, sagt Tolentin. <<   EPD 20.06.2018 - 3:59

Osmeña widerruft seine Entscheidung das V-hire Terminal in Kamagayan zu schließen

Cebu - Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña hat am Dienstag seine Entscheidung, dass V-hire Terminal im Stadtbezirk Kamagayan zu schließen (siehe Artikel 19.06.2018) widerrufen. Osmeña postete auf seiner Facebook Seite, dass ihn der Cebu Gouverneur Hilario Davide III darum bat, seine Entscheidung zu widerrufen. Laut Osmeña hat Davide III ihn angerufen und gesagt, dass viele seiner Wähler davon profitieren würden, also werde ich ihn unterstützen. Die ausfällige Verwaltung des Terminals darf jedoch nicht mehr zurück, sagt Osmeña. Die Verwaltung übergab Osmeña dem Barangay Mayor’s office (BMO), dessen Fahrzeugen von der vorherigen Verwaltung nicht erlaubt wurde auf dem städtischen Grundstück zu parken, weshalb Osmeña die Schließung des Terminals angeordnet hatte.
<<   EPD 20.06.2018 - 3:58

4 Drogenverdächtige mit Shabu im Wert von 2 Millionen in QC verhaftet

Manila - Bei einem Drogeneinsatz Montagnacht im Stadtbezirk Pansol in Quezon City (QC), sind vier Drogenverdächtige mit Shabu im Straßenwert von 2 Millionen PHP verhaftet worden. Verhaftet wurde der Drogenhändler Jayson Lagumbay und sein Fahrer Jorge Golfo, sowie zwei minderjährige Jungen die als Drogenkuriere benützt wurden. Beschlagnahmt wurden drei Päckchen Shabu und eine Kaliber .32 und eine Kaliber .45 Handschusswaffe. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, Lagumbay ist ein großer Drogenlieferant der Drogenhändler in Pasig City. Lagumbay war wegen eines Drogendeliktes inhaftiert und war erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen worden. Während Golfo wegen zwei Morden und mehreren Mordversuchen gesuchte wurde. Einer der Minderjährigen war im Mai schon einmal verhaftet worden, weil er an einer Krawall in Caloocan City teilnahm, bei dem eine Frau ums Leben kam. Lagumbay und Golfo werden wegen illegalen Drogen- und Schusswaffenbesitz angeklagt, während die beiden Minderjährigen dem Department of Social Welfare and Development übergeben wurden. <<   MIB 20.06.2018 - 3:57

5.575 Tambays in Metro Manila verhaftet

Manila - Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Guillermo Eleazar gab am Montag um 17:30 Uhr auf einer Pressekonferenz bekannt, dass vom Mittwoch dem 13. Juni um 5:00 Uhr bis zum Montag den 18. Juni um 5:00 Uhr, insgesamt 5.575 Tambays verhaftet worden sind. Nachdem Präsident Rodrigo Duterte am Dienstag vor einer Woche die Polizei aufgefordert hatte, ihre Einsätze gegen Tambays zu verstärken, um den Frieden und die Ordnung landesweit aufrechtzuerhalten. Die meisten Verhaftungen machte der Eastern Police District (EPD) mit 1.805 Tambays, gefolgt von dem Southern Police District (SPD) mit 1.427, dem Quezon City Police District (QCPD) mit 926, dem Manila Police District (MPD) mit 709 und dem Northern Police District (NPD) mit 708 Tambays. Laut Eleazar sind diese Tambays wegen Verstößen, wie der Ausgangssperre für Minderjährige, dem Rauchen an öffentlichen Plätzen, dem Trinken von Alkohol an öffentlichen Plätzen, wegen dem herum laufen ohne Oberbekleidung verhaftet worden. Des weiteren wurden auch illegale Straßenhändler und Jeepney Ausrufer, Personen die die Videoke Sperrstunde ignorierten oder Abfall weg warfen, sowie Verkehrssünder verhafte, fügte Eleazar hinzu. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagte zu den Verhaftungen: "Die Bezeichnung Tambay wird überbewertet, im Grunde sind dies alles Verstöße gegen Stadtverordnungen." <<   MIB 20.06.2018 - 3:56

Mörder des Mallig Polizeichefs in Kalinga verhaftet

Luzon - Die Polizei hat am Montag zwei Tatverdächtige verhaftet, die am Sonntag den Mallig, Provinz Isabela, Polizeichef Inspektor Michael Angelo Tubaña (31) erschossen hatten. Police Regional Office 2 (PRO-2) Chef Superintendent Jose Mario Espino sagt, Warren Bulawit (19) und ein Minderjähriger sind am Montag um 10:00 Uhr in in Tabuk City, Provinz Kalinga verhaftet worden. Tubaña war bei einem Drogeneinsatz am Sonntag um 22:15 Uhr im Ortsbezirk Centro 1 in Mallig, von einem der beiden erschossen worden und anschließend auf einem Motorrad fliehen konnten. Laut Espino wurde Tubaña in das Yumena Hospital in Roxas, Provinz Isabela gebracht, wo er bei der Behandlung verstarb. <<   MIB 20.06.2018 - 3:55

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, nach den letzten zwei Preissenkungen werden die Preise dieses Mal wieder erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,20 PHP, für Diesel und Kerosin um jeweils 0,45 PHP erhöht. <<   KR 19.06.2018 - 3:45

DOJ bestätigt Missionary Visa von Fox

Manila - Das Department of Justice (DOJ) hat am Montag die Anordnung des Bureau of Immigration (BI) aufgehoben, die das Missionary Visum der australischen Missionarin Patricia Fox (siehe Artikel 26.04.2018) mangels Rechtsgrundlage widerrufen hatte.
In der Entscheidung des Justizministeriums steht, dass bis zu einer endgültigen Entscheidung in beiden Fällen oder bis zum Auslaufen des Visums von Fox, je nachdem was zuerst eintritt, sie im Land bleiben darf und ihre missionarischen Pflichten erfüllen kann. Der Justizminister Menardo Guevarra sagt: "Unsere bestehenden Einwanderungsgesetze beschreiben, was das BI für Ausländer und ihre Papiere einschließlich Visa tun können, wenn sie bestimmte Handlungen innerhalb des philippinischen Territoriums begehen. Was das BI in diesem Fall getan hat, ist über das Gesetz hinaus gegangen und muss deshalb nieder geschlagen werden. Das BI kann nicht einfach neue Verfahren oder neue Gründe schaffen, um ein Visum das einem Ausländer bereits erteilt wurde zurückzuziehen." Das Missionary Visa der 71 jährigen Fox, bleibt damit noch bis zum 5. September 2018 gültig. <<   KR 19.06.2018 - 3:44

Osmeña schließt V-hire Terminal in Kamagayan

Cebu - Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña hat die Schließung des V-hire Terminals, im Stadtbezirk Kamagayan angeordnet.
Osmeña sagt, er hat die Betreiber bereits am Sonntag über die Schließung informiert. Laut Osmeña hat er die Entscheidung getroffen, als ihm mitgeteilt wurde, dass den Fahrzeugen des Barangay Mayor’s Office (BMO) nicht mehr erlaubt wurde auf dem städtischen Grundstück zu parken. Osmeña sagte dazu: "Ich weiß nicht wohin sie gehen werden, aber dass ist deren Problem." Zuvor hatten die V-hire Vans das One Citilink Terminal in der N. Bacalso Avenue benützt, dass von dem damaligen Bürgermeister Michael Rama im Juli 2015 geschlossen wurde (siehe Artikel 28.07.2015), weil die Betreiber es ohne "Mayor’s Business Permit" betrieben und da sie seit 15. Mai 2015 mit Steuerzahlungen in Höhe von über 12,8 Millionen PHP gegenüber der Stadt im Rückstand waren. <<   EPD 19.06.2018 - 3:43

Ex-Polizist bei Drogeneinsatz in Laguna getötet

Luzon - Ein ehemaliger Polizist ist am Sonntag um 22:00 Uhr, bei einem Drogeneinsatz in Famy, Provinz Laguna getötet worden. Der Laguna Polizeichef Superintendent Kirby Kraft identifizierte das Opfer als Arnel "Parak" Aguilan, der 1998 von der Lucena City Polizei aus dem Dienst entlassen wurde. Kraft sagt, dass der Drogeneinsatz Aguilan und einen Unbekannten galt, der einem Polizisten in Zivilkleidung drei Päckchen Shabu für 1.000 PHP verkaufte. Laut Kraft zog Aguilan als er bemerkte dass er es mit der Polizei zu tun hatte eine Schusswaffe, schoss auf die Polizisten und floh. Bei der Verfolgung wurde Aguilan von einem Schuss getroffen, während der Unbekannte entwischen konnte. Aguilan verstarb auf dem Weg in das General J. Cailles Memorial District Hospital in Pakil, sagt Kraft. <<   MIB 19.06.2018 - 3:42

QCPD verhaftet 344 Tambays

Manila - Das Quezon City Police District (QCPD) hat nach dem Aufruf von Präsident Rodrigo Duterte, von Samstag auf Sonntag 344 Tambays verhaftet. Duterte hatte die Polizei aufgefordert, ihre Einsätze gegen Tambays zu verstärken, um den Frieden und die Ordnung landesweit aufrechtzuerhalten. Der QCPD Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. sagte am Sonntag, dass von Samstag 5:00 Uhr bis Sonntag 5:00 Uhr, insgesamt 344 Personen wegen Verstößen gegen Stadtverordnungen verhaftet worden sind. Laut Esquivel Jr. sind diese Tambays wegen Verstößen, wie der Ausgangssperre für Minderjährige, dem Rauchen an öffentlichen Plätzen, dem Trinken von Alkohol an öffentlichen Plätzen und wegen dem herum laufen ohne Oberbekleidung verhaftet worden. Der Manila Police District (MPD) Sprecher Superintendent Erwin Margarejo sagte dazu, dass in Manila in dem selben Zeitraum wegen ähnlichen Verstößen 156 Tambays verhaftet wurden. <<   MIB 19.06.2018 - 3:41

Hinweis: Die Erklärung des Begriffs Tambay ist in unseren Tipps zu finden.

BI verhaftet flüchtigen Südkoreaner in Parañaque

Manila -
Das Bureau of Immigration (BI) hat bereits am 8. Juni einen Südkoreaner in Parañaque verhaftet, der in seiner Heimat wegen dem Verkauf von nicht existierenden Handys in Gesamtwert von 150 Millionen südkoreanisch Won gesucht wurde. Der BI Chef Jaime Morente identifizierte den flüchtigen als den 33 jährigen Lim Jong Keon, der von dem BI Fugitive Search Unit (FSU) in einer Wohnanlage im Stadtbezirk Sucat in Parañaque City verhaftet worden war. In einer Stellungsnahme sagte Morente: "Er ist Gegenstand einer Bekanntmachung der Interpol und gilt wegen der großen Anzahl von Menschen die er zu Opfern machte, als einer der meistgesuchten Kriminellen von Südkorea." Die BI Sprecherin Dana Sandoval sagt: "Lim wurde seit 2013 von Südkorea gesucht, die südkoreanische Regierung hatte seinen Reisepass annulliert." Lim ist im Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert und wartet nun dort auf seine Deportierung. Laut Sandoval erwartet Lim nach seiner Deportierung, eine Gefängnisstrafe von 10 Jahren in seiner Heimat. <<    KR 19.06.2018 - 3:40

Mann in Dumanjug nach Disco erstochen

Luzon - Ein 28 jähriger Mann der sich während Oplan TokHang der Polizei gestellt hatte, ist Samstagnacht nach einem Discobesuch im Ortsbezirk Calaboon in Dumanjug, von einem Unbekannten erstochen worden. Der Dumanjug Polizeichef Inspektor Gilfred Baroman identifizierte das Opfer als Nico Rolda, wohnhaft im Ortszentrum Dumanjug. Laut Baroman war Rolda total Betrunken als er die Disco verließ. <<   EPD 19.06.2018 - 3:39

Rentner wegen Vergewaltigung verhaftet

Cebu - Ein 67 jähriger Rentner der wegen Vergewaltigung per Haftbefehl gesucht wurde, ist am Samstag im Ortsbezirk Sungko in Bantayan, Bantayan Island verhaftet worden. Der Bantayan Polizeichef Inspektor Florendo Fajardo sagt, der viert Meistgesuchte von Bantayan, Gregorio Quijano ließ sich Widerstandslos verhaften. Quijano hatte in 2017 einer benachbarten Schülerin gedroht, dass er sie und ihre Großmutter töten wird, wenn sie ihm nicht gibt was er will. Laut Fajardo vergewaltigte Quijano die Schülerin zweimal, weshalb diese aus Angst nicht mehr zur Schule ging. Auf das drängen ihrer Großmutter, erzählte ihr das Opfer von der Vergewaltigung. <<   EPD 19.06.2018 - 3:38

Italiener wegen versuchter Vergewaltigung in Badian verhaftet

Cebu - Ein 46 jähriger Italiener ist am Samstag in Badian verhaftet worden, nach dem er angeblich versuchte ein 15 jähriges Mädchen zu vergewaltigen. Das Opfer sagte aus, dass Lorenzo Martelli der seit fünf Jahren in der Gegend wohnt, einige Tage zuvor auf seinem Motorrad anhielt und mit ihr am Strand, wo sie Souvernirs verkaufte sprach. Sie sagt Martelli fragte sie dabei auch nach ihrem Alter. Am Samstag sagt sie, stoppte um 8:30 Uhr ein weißes Auto neben ihr als sie wieder Souvernirs verkaufte und Martelli zog sie in das Auto hinein. Laut dem Mädchen versprach ihr der Italiener während der Fahrt Geld, ein Handy oder was immer sie haben möchte. Martelli fuhr dann auf einen Friedhof in Badian und zog sich und das Mädchen aus. Laut dem Mädchen versuchte er sie dann zu vergewaltigen. Zwei Polizisten die zufällig das Fahrzeug sahen, klopften an das Fahrzeugfenster und stoppten den Italiener. Martelli wurde verhaftet und soll wegen sexueller Ausbeutung angeklagt werden.
<<   EPD 19.06.2018 - 3:37

Ölkonzerne planen Spritpreiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am Dienstag die Spritpreise, die Preise sollen nach den letzten zwei Preissenkungen dieses Mal wieder erhöht werden. Laut dem Department of Energy (DOE) soll der Preis für einen Liter Benzin um 0,10 PHP bis 0,20 PHP, für Diesel um 0,30 PHP bis 0,40 PHP und für Kerosin um 0,40 PHP bis 0,50 PHP erhöht werden. <<   KR 18.06.2018 - 4:00

Erdbeben der Stärke 5,2 vor San Felipe

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 17:46 Uhr, ein Erdbeben vor San Felipe mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 56 Kilometer Südwest vor der Küste von San Felipe, Zambales und lag in einer Tiefe von 14 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 18.06.2018 - 3:59

Erdbeben der Stärke 5,4 vor Jose Abad Santos

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 10:39 Uhr, ein Erdbeben vor Jose Abad Santos mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 25 Kilometer Nordost vor der Küste von Jose Abad Santos, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 122 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 18.06.2018 - 3:58

Mann in Quezon in Jeepney erschossen

Luzon - Ein Mann der sich während Oplan TokHang der Polizei gestellt hatte, ist am Sonntag um 6:30 Uhr in einem Jeepney im Ortsbezirk 3 in Calauag, Provinz Quezon erschossen worden. Der Calauag Polizeichef Inspektor Jaytee Tiongco identifizierte das Opfer als Enrique Henry Magdatu, der durch zwei Schüsse in den Kopf getötet wurde. Der Täter floh anschließend zu Fuss. Tiongco sagt, dass Magdatu noch ein anhängendes Verfahren wegen eines Drogendeliktes hat. <<   KR 18.06.2018 - 3:57

Täglich wird ein Motorrad in Central Visayas gestohlen

Cebu - Die Highway Patrol Group - Central Visayas (HPG-7) gab bekannt, dass durchschnittlich jeden Tag ein Motorrad in den Central Visayas gestohlen wird. Inspektor Michael Gingoyon von der HPG-7 sagt dazu, dass von den 30 Motorraddiebstählen im Monat, durchschnittlich nur 11 geklärt werden. Laut Gingoyon werden die meisten Motorräder kurz nachdem sie abgestellt wurden gestohlen. Gingoyon empfiehlt allen Motorradeigentümern, ein GPS (Global Positioning System (GPS) an ihrem Motorrad zu installieren. <<   KR 18.06.2018 - 3:56

2 Männer mit Shabu im Wert von 2,5 Millionen in QC verhaftet

Manila - Bei einem Drogeneinsatz am Samstag um 1:00 Uhr sind im Stadtbezirk Greater Fairview in Quezon City (QC), zwei Männer mit 500 Gramm Shabu im Gesamtwert von 2,5 Millionen PHP verhaftet worden. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. identifizierte die Verhafteten, als Martin Morales (21) und dessen Cousin Paulo Morales (18). Neben dem Shabu wurde noch ein Kaliber .38 Revolver, eine Waage, diverse Drogenutensilien und das Fahrzeug der beiden Verhafteten beschlagnahmt. Nach drei weiteren Drogenverdächtigten die als Maria Theresa Marcelo, Marlon Morales und Victorio Pascual Jr. identifiziert wurden und in einem weißen Toyota Hi-Ace Van fliehen konnten, wurde eine Fahndung eingeleitet. <<   MIB 18.06.2018 - 3:55

1 Person getötet und 5 verletzt bei Anschlag in Caloocan

Manila - Eine Frau wurde getötet und fünf weitere Personen verletzt, als sie am Samstag um 0:10 Uhr auf einem leeren Grundstück im Stadtbezirk Bagumbong in Caloocan City, ein gemeinsames Abendessen hatten. Das Opfer wurde als Mohina Aluran (49) identifiziert, sie war auf der Stelle tot, während die fünf Verletzten in das Dr. Jose N. Rodriguez Memorial Hospital gebracht wurden. Inspektor Felipe Fermin Jr. der Chefermittler der Caloocan City Polizei sagt, zwei Männer auf einem Motorrad hatten vor der Grundstück angehalten und ohne ein Wort zu sagen auf die Gruppe geschossen. Am Tatort wurden 17 Patronenhülsen gefunden. Fermin Jr. sagt, dass vermutlich eine Grundstückstreit das Tatmotiv ist. <<   MIB 18.06.2018 - 3:54

NPA Anführer in Bohol verhaftet

Bohol - Ein Anführer der New People’s Army (NPA) Rebellen, ist am Samstag kurz nach Mitternacht in einem Krankenhaus in Tagbilaran City, Bohol, verhaftet worden. Der Sprecher der Armed Forces of the Philippines (AFP) Oberst Medel Aguilar identifizierte den Rebellenanführer, als den 54 jährigen Pedro Lumantas. Laut den Aufzeichnungen des Ramiro Community Hospital, war Lumantas am 14. Juni mit einer Schussverletzungen unter dem Namen Victor Penarejo eingeliefert worden. Der Bohol Provincial Polizeichef Superintendent Angeles Geñorga sagt, Lumantas wurde per Haftbefehl wegen eines Mordes im Oktober letzten Jahres gesucht. Laut Geñorga hatte ein Tipp zu der Verhaftung geführt, was zeigt dass die NPA keine Unterstützung bei der Bevölkerung von Bohol hat. <<   EPD 18.06.2018 - 3:53

Polizist erschießt seinen Ex-Fahrer weil dieser sein Auto gestohlen hatte

Manila - Ein Polizist hat Freitagnacht in Parañaque City seinen ehemaligen Fahrer erschossen, als er sah wie dieser mit seinem gestohlenen Auto an ihm vorbei fuhr. Das Opfer wurde als Roderick Paulino identifiziert, er verstarb kurz nach seiner Einlieferung im San Juan de Dios Hospital (SJDH). Aivan Aliani von der Pasay City Polizeistation 5 sagt, er sah Paulino nahe der Baclaran Church mit seinem gestohlenen Auto und stoppte ihn, als er Paulino zur Rede stellte versuchte dieser ihn zu überfahren, weshalb er auf ihn schoss. Laut der Polizei war Paulino als Fahrer bei Aliani für einen Transport Network Vehicle Services (TNVS) angestellt und hatte seit dem 8. Juni das Auto und die erzielten Einnahmen nicht mehr zurück gebracht. Aliani hat Paulino durch einen Schuss in den Kopf getötet und dabei noch drei Straßenhändler vor der Kirche mit streunenden Kugel verletzt. Aliani stellte sich nach seiner Schießerei, selbst seinen Kollegen. <<   MIB 18.06.2018 - 3:52

Schreiner in Cebu erstochen

Cebu - Ein 42 jähriger Schreiner ist am Samstag im Stadtbezirk Duljo Fatima in Cebu City, von einem Unbekannten nieder gestochen worden. Das Opfer wurde als Christopher Bangot identifiziert, wohnhaft in Duljo Fatima. Wetzel Berry von der Mordermittlung des Cebu City Police Office (CCPO) sagt, dass die Frau von Bangot angab, dass ihr Ehemann ein Drogenkonsument war und drei Jahren aus dem Gefängnis entlassen wurde, wo er wegen illegalen Schusswaffenbesitz inhaftiert war. <<   EPD 17.06.2018 - 4:00

3 Motorraddiebe in Rizal und Laguna von Polizei getötet

Luzon - Drei Motorraddiebe sind am Samstag bei getrennten Einsätzen, in Rizal und Laguna von der Polizei getötet worden. In Rizal wurde ein bisher nicht identifizierter Motorraddiebe kurz nach Mitternacht im Stadtbezirk Sta. Cruz in Antipolo City, als er auf die ihn verfolgenden Polizisten schoss von diesen getötet. Die CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Polizei sagte, dass vor dem Schusswechsel ein Renato Sablaya (63) bei der Antipolo City Polizei berichtete, dass zwei Männer ihm im Stadtbezirk sein Motorrad mit vorgehaltener Pistole stehlen wollten. Laut Sablaya schossen sie sogar auf ihn, verfehlten ihn jedoch und er konnte noch zur Polizei fliehen um ihm zu helfen. Bei der sofortigen Fahndung wurden die zwei Männer gestellt, die sofort auf die Polizisten schossen und deren Polizeiauto traffen. Die Polizisten schossen zurück und töteten einen der Männer, der zweite konnte auf seinem Motorrad fliehen. Von dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver, sechs Päckchen Shabu und ein Motorrad geborgen. In Laguna wurden zwei bisher ebenfalls nicht identifizierte Motorraddiebe um 3:30 Uhr im Stadtbezirk San Antonio in Biñan City, als sie auf die sie verfolgenden Polizisten schossen von diesen getötet. Von den Opfern wurde zwei Kaliber .38 Revolver und ein gestohlenes rotes Motorrad geborgen. <<   MIB 17.06.2018 - 3:59

Mann in Cebu erschossen

Cebu - Ein 42 jähriger Mann ist Freitagnacht im Stadtbezirk Sambag 1 in Cebu City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden.
Das Opfer wurde als Joseph Buazon identifiziert, der durch zwei Schüsse in den Nacken getötet wurde. Die Polizei versucht nun durch die Auswertung der Closed Circuit Television (CCTV) Aufnahmen, die Identität der Täter zu ermitteln. <<   EPD 17.06.2018 - 3:58

Cebu ist immer noch ein Drogen Hotspot sagt Albayalde

Cebu - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagte am Freitag bei seinem Cebu City Besuch, bei seiner Rede im Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Hauptquartier Camp Sergio Osmeña, dass Cebu immer noch ein Hotspot für illegale Drogen ist, es hat sich nicht viel geändert in Cebu. Albayalde sagte vor über hundert Polizisten: "Niemand weniger als der Präsident hat gesagt, dass das schwere Drogenproblem in der Provinz Cebu, trotz unserer intensiven Kampagne gegen illegale Drogen weiterhin gedeiht. Und noch beunruhigender ist, dass immer noch viele Polizisten an unerlaubten Handlungen beteiligt sind." Der PNP Chef warnte die Polizisten, schlafen während der Dienstzeit, Motorradfahren ohne Helm, das Versäumnis die richtige Polizeiuniform zu tragen und im Dienst am Handy zu texten, wird auch nicht mehr toleriert werden. Albayalde weiter: "Lasst das euch allen eine Warnung sein, ich möchte es nicht dass einer meiner Männer Ärger macht und die gesamte Polizei in ein schlechtes Licht rückt. Denken sie daran, wir werden nicht bezahlt um diese schrecklichen Taten zu tun. Als Beamte sollten wir alle mit Ehrlichkeit, Ehre und Integrität dienen." Der für seine strikte Disziplin bekannte Albayalde sagt, er wird nicht aufhören, bis der letzte Schurkenpolizist aus der Polizei heraus ist. Laut Albayalde werden eine von ihm nicht genannte Anzahl von Polizisten, die in illegal Drogenaktivitäten verwickelt sind überwacht. Seine Rede schloss Albayalde mit den Worten: "Wir haben ein Versprechen an unsere Bürger und an den Präsidenten zu erfüllen. Wir werden nicht aufhören bis der letzte Drogenhändler und der letzte kleine Drücker hinter Gitter kommen. Ich erwarte, dass ihr alle euere Bemühungen dabei verdoppeln." <<   EPD 17.06.2018 - 3:57

Greift hart durch bei Danao Waffenhandel verlangt Albayalde

Cebu - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagte am Freitag bei seinem Cebu City Besuch, bei seiner Rede zur Eröffnung der ARMSCOR Tactical, Survival and Arms Expo in SM City Cebu Trade Hall, dass die Schusswaffen die in Danao City hergestellt werden von guter Qualität sein mögen, aber sie sind immer noch illegal und die Produktion sollte gestoppt werden. Albayalde ermutigte alle Waffenbesitzer ihre Waffen zu registrieren und sagte, ihre Anwesenheit sei oft eine Abschreckung für Kriminelle. Der PNP Chef kündigte auch an, dass Waffenbesitzer die Feuerwaffen haben, die nicht registriert sind oder zu spät registriert wurden, bald eine Amnestie in Anspruch nehmen können. Albayalde sagte: "Wir haben diese Amnestie und sie steht bevor, wir warten nur auf die endgültigen Richtlinien des Büros des Präsidenten. Dies soll diejenigen ermutigen die Feuerwaffen haben, sich registrieren zu lassen damit wir sie richtig zugeordnet werden, anstatt sie ohne eine Lizenz illegal zu behalten." Die Waffenausstellung dauert noch bis zum 18. Juni an. <<   EPD 17.06.2018 - 3:56

Osmeña warnt Motorradhändler LTO Registrierungen zu bezahlen

Cebu - Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña warnte am Donnerstag alle Motorradhändler, dass wenn sie ihr Geschäft behalten wollen, sie die Registrierungen für die verkauften Motorräder beim Land Transportation Office (LTO) bezahlen. In seiner Pressekonferenz sagte Osmeña, dass diverse Motorradhändler verspätet oder überhaupt keine Registrierung bei dem LTO bezahlen. Der Bürgermeister sagte: "Wir haben diese schreckliche Situation. Was passiert wenn Motorradhändler die Registrierung nicht bezahlen, dann dauerte es eben noch länger um die Registrierungspapiere zu bekommen." Nach dem sich neben den zahlreichen Käufern von Motorrädern auch Neuwagenkunden über diese betrügerische Händlerpraxis beschwert haben, will Osmeña eine Ermittlung gegen die Händler einleiten. <<   EPD 17.06.2018 - 3:55

Tropisches Tiefdruckgebiet Ester

Luzon - Ein tropisches Tiefdruckgebiet mit dem internationalen Namen Gaemi hat Donnerstagnacht, die Philippine Area of Responsibility (PAR) erreicht und den lokalen Namen Ester erhalten. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #5 am Freitag um 23:00 Uhr angeben, dass sich das Zentrum von TD Ester am Freitag um 22:00 Uhr, 595 Kilometer Nord Nordost von Basco, Batanes Befand und TD Ester damit die PAR wieder verlassen hat. <<   Update KR 16.06.2018 - 3:45

23.000 Morde während Duterte Amtszeit

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Freitag bekannt, dass seit dem Amtsantritt von Präsident Rodrigo Duterte über 23.000 Menschen ermordet wurden.
Der PNP Sprecher Superintendent Benigno Durana Jr. sagt, vom Juli 2016 bis zum Mai 2018 wurden insgesamt 23.327 Menschen ermordet, was einen täglichen Durchschnitt von 33 Morden ergibt. Gemäß den Daten des PNP Directorate for Investigation and Detective Management (DIDM) waren davon nur 2.649 Drogen bezogen, 10.594 waren nicht Drogen bezogen und die für die restlichen 10.084 Morde ist das Tatmotiv unbekannt, sagt Durana Jr. In 12.339 Fällen wurde Anklage bei der Staatsanwaltschaft gestellt und 6.830 Fälle kamen vor Gericht, der Rest sind laut Durana Jr. "kalte Fälle". <<   MIB 16.06.2018 - 3:44

19 Ausländer in Muntinlupa wegen illegalen Drogenhandel und Telefoncenter Betrügereien verhaftet

Manila - Beamte des Bureau of Immigration (BI) und der Royal Thai Police, haben am Donnerstag in Muntinlupa City, 19 Ausländer wegen illegalen Drogenhandel und Telefoncenter Betrügereien im großen Umfang verhaftet.
Von den 19 Ausländern, stammen 16 aus Thailand und drei aus Taiwan. Der BI Chef Jaime Morente sagte am Freitag, die 16 flüchtigen Thailänder haben in einem illegalen Telefoncenter, Betrügereien im großen Umfang begangen. Die drei Taiwanesen wurden bei dem selben Einsatz verhaftet und waren ebenfalls Flüchtlinge, die wegen illegalen Drogenhandel gesucht wurden. "Lassen sie dies eine Warnung für andere ausländische Staatsangehörige sein, die illegale Aktivitäten in den Philippinen planen", sagt Morente. <<   KR 16.06.2018 - 3:43

3 Tote bei Schießereien in Camotes Islands

Cebu - Ein ehemaliger Barangay-Abgeordneter und zwei weitere Personen sind Donnerstagnacht, bei getrennten Schießereien in den Ortsbezirken Esperanza und Campo in San Francisco, Camotes Islands getötet worden.
Der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Sprecher Superintendent Virgilio Bayon-on identifizierte die Opfer, als den ehemaligen Esperanza Barangay-Abgeordneten Marcelo Roslinda (59), Marlon Jayuma (36) und Enny Jay Tampus Andrade (27). Laut Bayon-on wurden Roslinda und Jayuma in Esperanza, sowie Andrade in Campo, jeweils von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Roslinda war bei den Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen als Kandidat zum Barangay-Captain angetreten, hatte die Wahl jedoch verloren. Bayon-on sagt, wir ermitteln ob die beiden Anschläge etwas miteinander zu tun haben. <<   EPD 16.06.2018 - 3:42

Mann bei Drogeneinsatz in Lapu-Lapu von Polizei getötet

Cebu - Ein 44 jähriger Mann ist am Donnerstagabend im Stadtbezirk Buaya in Lapu-Lapu City, bei einem Schusswechsel während eines Drogeneinsatzes mit der Polizei getötet worden.
Der Chef der Pusok Polizeistation Inspektor Jaime Tolentino identifizierte das Opfer als Ronnie Mayol, wohnhaft in Buaya. Laut Tolentino hatte Mayol einen Schusswaffe gezogen, als er bemerkte das er es mit der Polizei zu tun hat und wurde darauf von den Polizisten neutralisiert. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver, 15 kleine Päckchen Shabu und ein 200 PHP Geldschein, vermutlich aus dem illegalen Drogenverkauf gefunden. <<   EPD 16.06.2018 - 3:41

Mann mit Shabu im Wert von 1,2 Millionen in Cebu verhaftet

Cebu - Bei einem Drogeneinsatz des Drug Enforcement Unit (DEU) der Fuente Polizeistation wurde am Donnerstagabend, im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City, ein Mann mit Shabu im Gesamtwert von 1,2 Millionen PHP verhaftet.
Der stellvertretende Chef der Fuente Polizeistation Insp. Gomercendo Mandawe der den Einsatz leitete, identifizierte den Verhafteten als den 25 jährigen Ukihiro Abella Zosa. Mandawe sagt, von dem auf ihrer Drogenausschauliste stehen Zosa, wurden fünf Päckchen Shabu mit einem Gesamtwert von 1,2 Millionen PHP beschlagnahmt. <<   EPD 16.06.2018 - 3:40

Azkals haben neuen Trainer

Manila - Der ehemalige englische Nationalspieler Terry Butcher (59), tritt die Nachfolge von Thomas Dooley als Trainer der philippinischen Fußball Nationalmannschaft, den Azkals an.
Der Trainerwechsel war am Donnerstagabend von dem Team Manager Dan Palami bekannt gegeben worden, nachdem der vier Jahres Vertrag von Dooley am 18. März ausgelaufen war. Butcher war zuvor als Trainer in England, Schotland, Wales und Australien tätig, bevor er jetzt zum Trainer der Azkals wurde. Palami sagte zu der Verpflichtung von Butcher: "Wir brauchten jemanden mit einer großen internationalen Erfahrung, guten Führungsqualitäten und einem großen Wissen über den internationalen Fußball. Terry Butcher kann uns das alles bieten." Butcher der als Kommentator bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland tätig ist sagt: "Ich will hart für das Team arbeiten und bin bestrebt, dass wir die Besten werden. Mit Erfolg kommt Druck, so dass wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen können. Wir wollen Spiele mit Stil gewinnen. Lasst es uns Spaß machen. Lasst uns Leute dazu bringen, guten Fußball zu schauen. Das ist unser Ziel und unser Anspruch." <<   KR 16.06.2018 - 3:39

Verdächtiger im Mordfall Pfarrer Nilo verhaftet

Luzon - Einer der Verdächtigen die letzten Sonntag den katholischen Pfarrer Richmond Nilo erschossen haben (siehe Artikel 11.06.2018), ist am Donnerstag um 18:30 Uhr in San Isidro, Provinz Nueva Ecija verhaftet worden.
Der Verdächtige wurde als Adell Roll Milan, aus dem Ortsbezirk Malapit in San Isidro identifiziert. Ein Ministrant hatte Milan, als einen der Männer die auf Nilo schossen identifiziert. <<   MIB 16.06.2018 - 3:38

Polizist in Marikina nach Anhörung erschossen

Manila - Ein Polizist der Marikina City Polizei ist am Donnerstag um 15:00 Uhr, nach einer Anhörung bei der National Police Commission (NAPOLCOM) in Makati City erschossen worden.
Der Southern Police District Chef Superintendent Tomas Apolinario Jr. sagt, Teejay Valdez wurde von einem Unbekannten als gerade in sein Auto einsteigen wollte, durch drei Schüsse in den Hinterkopf getötet. Laut Apolinario hatte Valdez eine Anhörung bei der NAPOLCOM, wegen einer Anklage weqen schweren Fehlverhaltens im Zusammenhang mit einem Schießerei mit seinem Polizeikollegen, als er in 2016 noch der Eastwood Polizeistation zugeteilt war. <<   MIB 16.06.2018 - 3:37

2 Bauern bei Blitzschlage in Zamboanga Sibugay getötet

Mindanao - Zwei Bauern sind am Donnerstag bei einem Blitzschlag in Payao, Provinz Zamboanga Sibugay getötet worden und ein weiterer wurde verletzt.
Ahmed Bryan Barrientos von der Payao Polizei identifizierte die Opfer als Michael Castillo (27) und Ranilo Navarro Sr. (49), sowie den Verletzten als Eric dela Cruz (22). Die Männer hatten auf einem Reisfeld im Ortsbezirk Bulawan gearbeitet und als ein plötzlicher heftiger Regen kam, suchten sie Schutz unter einem Dach und wurden um 18:30 Uhr vom Blitz getroffen Castillo und Navarro waren auf der Stelle tot, während Dela Cruz Verbrennungen erlitt und in ein Krankenhaus in dem nahe gelegenen Ort Imelda gebracht wurde. <<   EPD 16.06.2018 - 3:36

8 jährige Schülerin vor Schule in Camarines Sur von Ortsabgeordneter überfahren

Luzon - Eine 8 jährige Schülerin der zweiten Klasse, ist am Donnerstagmittag vor der Sta. Cruz Elementary School in Naga City, von einer Ortsabgeordneten aus Camaligan überfahren worden.
Laut der Naga City Polizei hatte Jeanna Balatinsayo die Straße vor der Schule überquert und war dabei von dem Toyota Vios gefahren von Dionely Dematera (51) überfahren und dabei schwer verletzt worden. Balatinsayo wurde in das nächste Krankenhaus gebracht, wo sie bei der Behandlung verstarb. Dematera stellte sich der Polizei, sie sagte sie kam von der University of Nueva Caceres gegenüber der Sta. Cruz Elementary School. Laut Dematera war sie so sehr überrascht, dass sie nicht wusste auf welches Pedal sie trat. <<   MIB 16.06.2018 - 3:35

Neue Polizeiautos und Gewehre für NCRPO und QCPD

Manila - Die Quezon City (QC) Regierung hat dem National Capital Region Police Office (NCRPO) und dem QC Police District (QCPD) am Donnerstag, neue Polizeiautos und Gewehre übergeben, um deren Kampf gegen die Kriminalität zu verbessern.
Der QC Bürgermeister Herbert Bautista hat bei einer einfachen Zeremonie im QCPD Hauptquartier in Camp Karingal, 25 mit GPS (Global Positioning System) ausgestattete Toyota Vios Polizeiautos und 100 israelische Galil Sturmgewehre, an den PNP Chef General Oscar Albayalde, den NCRPO Chef Superintendent Guillermo Eleazar und den QCPD Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. übergeben. Albayalde bedankte sich bei der QC Regierung für die Spende und stimmte mit Esquivel Jr. überein, der sagte: "Das verbessert die Aufrechterhaltung von Frieden und Ordnung in unserer Region." <<   MIB 16.06.2018 - 3:34

Verkehrspolizist in Pasig wegen Erpressung verhaftet

Manila - Ein Verkehrspolizist ist am Donnerstagvormittag in Pasig City verhaftet worden, nachdem er sein monatliches Schutzgeld von den Public Utility Vehicle (PUV) Fahrern in seinem Gebiet kassierte.
Der Counter-Intelligence Task Force (CITF) Sprecher Chefinspektor Jewel Nicanor sagt, Adonis Corpuz von dem Traffic Management Unit des Eastern Police District wurde in einem Gemischtwarenladen in Pasig City verhaftet als er seine Schutzgeldzahlung für den 15. Juni entgegen nahm. Claudio Homicillda ein Dispatcher im Lucky Gold Terminal im Stadtbezirk Rosario, hatte Corpuz beschuldigt, dass dieser jeden 15. und 30. des Monats, von jedem Jeppney und UV Express Fahrer in dem Terminal 1.000 PHP Schutzgeld kassierte. Homicillda sagt, Corpuz kassierte jede Woche 500 PHP von den Habal-Habal Fahrern in dem Terminal und drohte mit einer Verhaftung bei Nichtbezahlung. Corpuz ist nun in der Haft des CITF und erwartet eine Einreichung von geeigneten Straf- und Verwaltungsverfahren, sagt Nicanor. <<   MIB 16.06.2018 - 3:33

8 Kinder in Talisay von Cybersex Betreiberin gerettet

Cebu - Eine ehemalige Telefoncenter Angestellte ist am Mittwoch, in ihrem Haus im Stadtbezirk Cansojong in Talisay City verhaftet worden, weil sie Minderjährige für Online Cybersex verkaufte.
Bei dem Einsatz hat die Anti-Cybercrime Group - Central Visayas (ACG-7) acht Kinder in Alter von 3 bis 17 Jahren gerettet. Die Polizei hält den Namen der 31 jährigen Verdächtigen zurück, um die Identität der Opfer zu schützen, die alle ihre Verwandten waren. Der ACG–7 Chefinspektor Leo Dofiles sagt, die Verdächtige stand wegen Meldungen das sie Kinder für ihre Cybersex Geschäfte benützte, seit zwei Monaten unter Beobachtung. Laut Dofiles verkaufte die Frau Nacktvideos der Minderjährigen über das Internet an Ausländer. Dofiles sagt, wir haben nach dem Ankauf der Videos von drei minderjährigen Mädchen, im Alter von 10, 14 sowie 17 Jahren und der Bezahlung von 5.000 PHP die Verdächtige verhaftet. Die Opfer wurden dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben, sagt Dofiles. <<   EPD 16.06.2018 - 3:32

Keine Ausnahmen beim anlegen von Parkkrallen

Cebu - Ein Facebook Post sorgte für Aufregung, weil dort Fotos von zwei Krankenwagen vor der Notaufnahme des Cebu Doctors University Hospital (CDUH) zeigen, denen von dem Cebu City Transportation Office (CCTO) am Mittwoch Parkkrallen angelegt worden waren.
Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña stellte dazu klar, dass kein Fahrzeug von der Umsetzung der Richtlinie über das anlegen von Parkkrallen an illegal geparkter Fahrzeuge befreit ist. In einer Pressekonferenz am Donnerstag sagte Osmeña, dass nur Einsatzfahrzeuge die sich um tatsächliche Notfälle kümmern, von der Richtlinie ausgenommen sind. Osmeña sagte, dass er das dem privaten Krankenhaus nicht erlauben wird, da sein Besitzer den Parkplatz des Krankenhauses benützt, um dort seine Luxusautos zu parken und fügt hinzu: "Schauen sie sich den Lamborghini von Dr. Larrazabal an, er ist drinnen geparkt, während der Krankenwagen draußen ist. Alle Luxusautos sind drinnen, also sind die Krankenwagen draußen, weil sie denken das sie sich das erlauben dürfen, aber nein." Einer der zwei Krankenwagen gehört zu dem Krankenhaus, während er zweite der Emergency Response Unit Foundation (ERUF) gehört. Osmeña bestätigt das er dem CCTO seine Zustimmung gab die zwei Krankenwagen mit Parkkrallen zu versehen, ich sagte ihnen: Legt Parkkrallen an, das Cebu Doc bezahlt keine Steuern." Das CDUH hatte sich den Ärger von Osmeña zugezogen, nach dem es sich weigerte seine Steuern zu bezahlen. Der CCTO Chef Francisco Ouano sagt dazu: "Die Krankenwagen waren illegal geparkt und waren von ihren Fahrern unbeaufsichtigt gelassen worden, als die CCTO Polizisten dort ankamen. Laut Ouano war einer der zwei Krankenwagen, bereits seit über einer Stunde dort ohne erkennbaren Notfall geparkt. Ouano sagt, wir haben den ERUF Krankenwagen wieder frei gegeben, nachdem wir erfuhren dass der Fahrer auch der Sanitäter war, der einen Patienten in der Notaufnahme betreute. Wir haben von ERUF keine Geldstrafe verlangt, aber das CDUH musste 1.000 PHP für illegales Parken bezahlen. <<   EPD 16.06.2018 - 3:31

FAC unterstützt Ausländer bei Erwerb der philippinischen Staatsbürgerschaft

Manila - Das Foreign Assistance Centre (FAC) hat klajoo mitgeteilt, dass es in Zukunft Ausländern bei dem Erwerb der philippinischen Staatsbürgerschaft eine Unterstützung anbietet. Für mehr Informationen, der FAC Vorsitzende Alfred Lehnert ist über die Handy-Nr.: 0920 - 938 2477 erreichbar. <<   KR 15.06.2018 - 2:59

Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren

Manila - Der Peso fiel am Donnerstag auf seinen niedrigsten Stand, gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren.
Der Peso beendete den Donnerstag mit 53,27 PHP gegenüber 1 USD, zuletzt war der Peso am 29. Juni 2006 mit 53,55 PHP weniger Wert. <<   KR 15.06.2018 - 2:58

Narco-Polizist in Alegria erschossen

Cebu -
Ein 36 jähriger Polizist ist am Mittwoch um 20:00 Uhr im Ortszentrum von Alegria, von einem Unbekannten erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jonathan Tilos, wohnhaft im Stadtbezirk Tisa in Cebu City. Leopoldo Tagalog von der Alegria Polizei sagt, Tilos hatte einen Streit mit dem Unbekannten auf dem Basketballplatz. Nachdem er den Basketballplatz verließ wurde er von dem Unbekannten durch mehrer Schüsse aus einem automatisches Gewehr getötet, sagt Tagalog. Tilos war ehemals dem Cebu Provincial Police Office - Provincial Intelligence Branch (CPPO-PIB) zugeteilt, bevor er 2017 der Ginatilan Muncipal Police Station zugeordnet wurde. Der Schütze floh in einem schwarzen Auto. Der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Superintendent Manuel Abrugena sagt, Tilos war ein Freund des Drogenhändler Franz Sabalones (siehe Artikel 09.08.2016) und stand auf der Narco-Liste der Regierung. Tilos war in der Polizeischule auch ein Klassenkamerad von dem am Sonntag in Mandaue City getöteten Inspektor Raymond Hortezuela (siehe Artikel 13.06.2018), beide waren in 2006 in den Polizeidienst eingetreten, sagt Abrugena und fügt hinzu, dass Tilos während der Amtszeit des ehemaligen Cebu City Bürgermeisters Michael Rama, dessen Leibwächter war. <<   EPD 15.06.2018 - 2:57

Reis Selbstversorgung der Philippinen möglicherweise nicht erreichbar

Manila - Präsident Rodrigo Duterte meint, dass eine Reis Selbstversorgung der Philippinen möglicherweise nicht erreichbar ist. In seiner Rede im Regierungspalast Malacañang am Mittwoch sagte er: "Ich glaubt nicht, dass das Land sein Ziel der Selbstversorgung mit seiner eigenen Reisproduktion erreichen kann. Die meisten Ländereien in Mindanao, die bekanntlich der Nahrungsmittelkorb unseres Landes sind, gehen als Anbauflächen verloren, da sich anderweitig mehr Geld damit verdienen lässt." Der Präsident widerlegte damit die Aussage des Landwirtschaftsministers Emmanuel Piñol an, der letztes Jahr sagte, dass die Philippinen in 2020 genügend Reis produzieren um sich selbst zu versorgen. Duterte sagt: "Wenn Sie mich fragen, müssen wir in den nächsten Jahren einfach nur Reis importieren." Die Philippinen importieren ihren Reis hauptsächlich aus Vietnam und Thailand. <<   MIB 15.06.2018 - 2:56

Australischer Sexualverbrecher zu lebenslänglicher Gefängnisstrafe verurteilt

Mindanao - Der Regional Trial Court (RTC) in Cagayan de Oro City, Provinz Provinz Misamis Oriental, hat am Mittwoch den australische Sexualverbrecher Peter Gerard Scully (55) und seine ehemalige Filipina Partnerin Carme Ann Alvarez zu lebenslänglichen Gefängnisstrafen verurteilt. Scully der im Februar 2015 in Malaybalay City, Provinz Bukidnon (siehe Artikel 27.02.2015) verhaftet worden war und Alvarez wurden von dem RTC Branch 37 Richter Jose Escobido schuldig befunden, Kinder dazu zu zwingen, sexuelle Handlungen zu vollziehen und sie zu foltern, während sie Videos der Tortur machten. Zusätzlich erhielten Scully und Alvarez wegen Menschenhandel weitere 6 bis 9 Jahre und 11 Monate, für fünf Fälle von Vergewaltigung und sexuellen Missbrauch. Des weiteren müssen die beiden jeweils eine Geldstrafe von 5 Millionen PHP, 50.000 PHP für moralische Schäden und 10.000 PHP für exemplarische Schäden bezahlen. Scully und seine andere Filipina Partnerin Liezyl Castaña Margallo, stehen in Cagayan de Oro, Bukidnon und Surigao noch wegen mindestens 50 weiteren Fällen von Menschenhandel vor Gericht. Das Urteil gegen Liezyl Castaña Margallo, die im Januar 2017 in einem Beach Ressort auf Malapascua Island, Provinz Cebu (siehe Artikel 27.01.2017) verhaftet worden war, ist noch ausstehend. <<   MIB 15.06.2018 - 2:55

600 illegale Häuser im Küstengebiet von Lapu-Lapu abgerissen

Cebu - Ein Abrissteam von Lapu-Lapu hat am Mittwoch im Stadtbezirk Ibo in Lapu-Lapu City, mehr als 600 illegale Häuser und 60 Schweinezüchtereien, die näher als 3 Meter am Küstenufer lagen abgerissen. Das 250 Personen Team des City Engineering Clean and Green and Material Recovery Facility Office, stieß dabei auf keinen Widerstand. Die Lapu-Lapu City Bürgermeisterin Paz Radaza sagt, als nächstes ist die Küste im Stadtbezirk Pusok daran, sowie die Küstengebiete von den Stadtbezirken Pajo, Buaya und Mactan. <<   EPD 15.06.2018 - 2:54

Touristenführer aus Taiwan und Filipino Drogenkurier in Cebu verhaftet

Cebu - Ein Taiwanese der als Touristenführer tätig war und sein Filipino Drogenkurier sind am Mittwochnachmittag, im Stadtbezirk Sta. Cruz bei einem Drogeneinsatz verhaftet worden. Die Fuente Polizeistation Chefin Inspektor Maria Theresa Macatangay sagt, dass der Taiwanese Chien-Lung Tseng (49) seit mehreren Monaten unter Beobachtung stand, bevor er nun endlich verhaftet werden konnte. Laut Macatangay hatte Tseng der seit 10 Jahren in Cebu City lebt, dreimal im Monat von Jimmy Gallardo Jr. (29) illegale Drogen in sein Apartment angeliefert bekommen. Gallardo Jr. der als Habal-Habal Fahrer tätig war gab an, dass er die Drogen von einem Drogenhändler im Stadtbezirk Duljo-Fatima erhielt. Bei dem Drogeneinsatz wurden illegale Drogen im Wert von über 90.000 PHP und 30.000 PHP Bargeld beschlagnahmt, sagt Macatangay. <<   EPD 15.06.2018 - 2:53

Mörder des Camarines Sur Richters verhaftet

Luzon -
Die Polizei hat am Mittwoch um 8:40 Uhr im Ortsbezirk Sta. Maria in Presentacion, Provinz Camarines Sur, den Mörder des Municipal Circuit Trial Court (MCTC) Richters Ricky Begino (siehe Artikel 14.06.2018) verhaftet. Der Bicol Region Police Chef Superintendent Antonio Gardiola Jr. identifizierte den Mörder, als den 72 jährigen Wilfredo Armea, ein Nachbar des getöteten Richters. Von Armea wurde die Kaliber 9 mm Pistole beschlagnahmt, mit der er Begino erschossen hatte. Gardiola Jr. sagt, dass ein Streit um ein Grundstück zwischen den beiden Männern das Tatmotiv war. <<   MIB 15.06.2018 - 2:52

3 von 4 CPDRC Häftlingen wegen Drogendelikten inhaftiert

Cebu - Über 70 Prozent oder 3 von 4 Häftlingen des Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC), sind wegen illegalen Drogendelikten inhaftiert. Dies hat das Gefängnismanagement heraus gefunden, nachdem es mit der Profilerstellung ihrer Häftlinge begonnen hat, sagt die Cebu Vize-Gouverneurin Agnes Magpale. Der CPDRC Gefängnisleiter Reynaldo Valmoria dauert die Profilerstellung noch an. Laut den bisher ermittelten Daten des Gefängnismanagement sind 2.840 der insgesamt 3.894 Häftlinge oder 72,9 Prozent der Häftlinge, wegen Drogenbezogene Vergehen inhaftiert. Als nächstes folgen Vergehen gegen den Republic Act (RA) 7610 der Kindesmissbrauch, Ausbeutung und Diskriminierung verbietet. Nach der Profilerstellung wird eine Reihe von Tests, wie Drogentests, körperliche und medizinische Untersuchungen durchgeführt. Diese werden als Grundlage zur Überwachung des Fortschritts für den Rahmen des Rehabilitationsprogramms dienen. <<   EPD 15.06.2018 - 2:51

Erdbeben der Stärke 5,2 vor Governor Generoso

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 22:59 Uhr, ein Erdbeben vor Governor Generoso mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 32 Kilometer Südost vor der Küste von Governor Generoso, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 144 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 14.06.2018 - 3:30 - Update

Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren

Manila - Der Peso fiel am Mittwoch auf seinen niedrigsten Stand, gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren. Der Peso beendete den Mittwoch mit 53,23 PHP gegenüber 1 USD, zuletzt war der Peso am 29. Juni 2006 mit 53,55 PHP weniger Wert.
<<   KR 14.06.2018 - 3:29

Mutter und Sohn mit Shabu im Wert 163 Millionen in Manila verhaftet

Manila - Bei einem Drogeneinsatz Dienstagnacht wurden in Sta. Ana in Manila, eine Mutter und ihr Sohn mit Shabu im Gesamtwert von 163 Millionen PHP von Beamten des Northern Police District (NPD) verhaftet. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde gab am Mittwoch bekannt, dass Ruby Calabio (61) und ihr Sohn Ian Akira Calabio (20), bei einem Drogeneinsatz in ihrem Haus in Pasig Line, Barangay 778, Zone 85 verhaftet wurden. Die insgesamt 24 Kilo Shabu waren in einem Koffer versteckt, es war in Plastikbeutel verpackt die als Tee gekennzeichnet waren. Albayalde sagt, die Drogen sind vermutlich aus China in das Land geschmuggelt worden. <<   MIB 14.06.2018 - 3:28

Richter in Camarines Sur erschossen

Luzon - Ein Richter des Municipal Circuit Trial Court (MCTC) von San Jose-Lagonoy, ist am Dienstagnachmittag vor seinem Haus im Ortsbezirk Sta. Maria in Presentacion, Provinz Camarines Sur, bei einem Anschlag schwer verletzt worden. Das Opfer wurde als Ricky Begino identifiziert, der am Abend im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen verstarb. Der Presentacion Polizeichef Inspektor Bernardo Peñero sagt, der Täter wurde als Wilfredo Armea identifiziert. Wir haben eine Fahndung nach Armea eingeleitet, sagt Peñero. <<   MIB 14.06.2018 - 3:27

Grabsteinhersteller mit Shabu im Wert von 5,6 Millionen in Cebu verhaftet

Cebu - Bei einem Drogeneinsatz des City Drug Enforcement Unit (CDEU) des Cebu City Police Office (CCPO) wurde Dienstagnacht im Carreta Friedhof Cemetery in Cebu City, einen Grabsteinhersteller mit Shabu im Gesamtwert von 5.605.000 PHP verhaftet. Der CDEU Chef Inspektor Jonathan Taneo sagt, wir haben von dem 44 jährigen Joel Castro 19 Päckchen mit 475 Gramm beschlagnahmt. Laut Taneo erfolgte der Drogeneinsatz, nach dem zuvor Catalino Oliveros Jr. mit Shabu im Wert von 3,5 Millionen PHP (siehe Artikel 14.06.2018) verhaftet wurde und angab dass er sein Shabu von Castro erhalten hatte. <<   EPD 14.06.2018 - 3:26

Mann mit Shabu im Wert von 3,5 Millionen in Cebu verhaftet

Cebu - Bei einem Drogeneinsatz des City Drug Enforcement Unit (CDEU) des Cebu City Police Office (CCPO) wurde am Dienstag um 16:00 Uhr, im Stadtbezirk San Nicholas in Cebu City, ein Mann mit Shabu im Gesamtwert von 3.540.000 PHP verhaftet. Der CDEU Chef Inspektor Jonathan Taneo sagt, wir haben von dem 37 jährigen Catalino Dingding Oliveros Jr. ein Päckchen mit 300 Gramm beschlagnahmt. Der Chef der City Intelligence Branch (CIB) Superintendent Cristopher Navida sagt: "Wir hatten ihn für einen Monat unter Beobachtung gestellt, die Quelle seiner illegalen Drogen ist in Manila." <<   EPD 14.06.2018 - 3:25

1 Drogenverdächtiger getötet und 4 weitere darunter ein Schweizer bei Drogeneinsatz in Puerto Galera verhaftet

Mindoro - Bei einem Drogeneinsatz am Dienstagnachmittag in Puerto Galera, Provinz Oriental Mindoro, wurde ein Drogenverdächtiger getötet und vier weitere, darunter ein Schweizer Staatsangehöriger verhaftet. Das Opfer wurde als Ildefonso "Jay-ar" Minoza Nanola identifiziert, die vier Verhafteten wurden als Marilou Minoza Nanola die Mutter von Ildefonso, John Michael Pendon Aragon, Cherrilyn Tinoko Sarangilo und der 49 jährige Stefan Reinli aus der Schweiz. Die Drogenverdächtigen betrieben eine Drogenhöhle und wurden wegen illegalen Drogenbesitz in der Puerto Galera Polizeistation inhaftiert. Bei dem Drogeneinsatz wurde eine Kaliber 9 mm Pistole, 21 Päckchen Shabu, diverse Drogenutensilien und das markierte Geld aus dem Drogenverkauf beschlagnahmt. <<   MIB 14.06.2018 - 3:24

7 Jähriger bei Explosion einer Granate in Oriental Mindoro getötet

Mindoro - Ein 7 jähriger Junge ist am Dienstag um 12:15 Uhr im Ortsbezirk Nasucob in Bulalacao, Provinz Oriental Mindoro, bei der Explosion einer M203 Gewehrgranate getötet worden. Das Opfer wurde als Glenrey Vicente Osorio identifiziert, der laut seinem Vater Glen Magayon Osorio (35) einen metallischen Gegenstand von einem freien benachbarten Grundstück mit nach Hause brachte. Osorio sagt, er bemerkte erst das es sich Granate handelte als diese explodierte. Der Junge wurde in das Bulalacao Community Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 14.06.2018 - 3:23

Mann tötet Ehefrau und ihre lesbische Liebhaberin in Cotabato

Mindanao - Ein Mann hat am Dienstag in Matalam, Provinz Cotabato, seine Ehefrau und deren lesbische Liebhaberin erschossen, nach dem er die beiden gemeinsam im Bett erwischte. Der Soccsksargen Polizeisprecher Superintendent Aldrin Gonzalez sagt, Danilo Belgira hat zuerst seine Ehefrau Evelyn und danach Mira Luna Brigole erschossen, nach dem er sie beim Sex in deren Haus erwischte. Die zu Hilfe kommenden Vivien Bane und Eduardo dela Torre versuchten Belgira eine Kaliber .45 Pistole abzunehmen und wurden beide von ihm angeschossen und verletzt. Gonzalez sagt, Belgira schoss auf die ankommenden Polizisten und wurde von diesen durch mehrere Schüsse getötet. <<   EPD 14.06.2018 - 3:22

Philippinen brauchen Frieden von Drogen, Korruption und Betrug

Luzon - Präsident Rodrigo Duterte hat gestern auf seine Rede zum 120. Independence Day in Kawit, Provinz Cavite gesagt, er sehe die Notwendigkeit, die Philippinen von sozialen Problemen wie illegalen Drogen, Korruption und Betrug zu befreien. "Die Vorfahren der Filipinos kämpften für die Souveränität und Freiheit des Landes, aber die Nation steht weiterhin Gegnern gegenüber, die uns von innen angreifen", sagte Präsident Duterte während der ersten Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag, die er seit seinem Amtsantritt im Jahr 2016 leitete. Duterte sagte weiter: "Dieses Mal stehen wir vor den modernen Herausforderungen von Armut, Korruption, Umweltzerstörung, Terrorismus, Kriminalität und illegalen Drogen. Ich habe es zu meiner persönlichen Mission gemacht, unsere Nation von diesen Krankheiten zu befreien, aber ich kann es nicht alleine schaffen. An diesem entscheidenden Punkt unserer Geschichte müssen wir aus den Lehren unserer Vergangenheit Kraft schöpfen, um sicherzustellen, dass diese Übel unsere Zukunft nicht mehr schädigen." Die Feierlichkeiten fanden in Kawit statt, weil dort der ehemalige Präsident Emilio Aguinaldo, vor 120 Jahren die Unabhängigkeit von Spanien erklärte. Duterte hatte letztes Jahr nicht an den Feierlichkeiten teilgenommen, weil er sich nicht wohl fühlte. <<   MIB 13.06.2018 - 4:00

Loot Leibwächter verhaftet

Cebu - Die Polizei hat am Dienstag um 2:00 Uhr einen Leibwächter des Daanbantayan Bürgermeister Vicente Loot verhaftet, weil dieser zwei nicht registrierte Schusswaffen mit sich führte. Der Daanbantayan Polizeichef Inspektor Adrian Nalua sagt, ein besorgter Bürger hatte uns informiert, dass im Ortsbezirk Malaingin ein Mann vor einem Haus sitzend zwei Schusswaffen reinigte. Nalua sagt, als wir dort ankamen stellte sich heraus, dass die Person der in Ruhestand getretene Polizei Inspektor Jose Dupay (61) war. Laut Nalua demonstrierte Dupay an einem Barbeque Stand gerade drei Männern wie man eine Pistole zerlegt. Dupay ist der Eigentümer des Autos in dem sich Loot verletzte, als er versehentlich in den linken Oberschenkel (siehe Artikel 01.06.2018) schoss. Von Dupay wurden zwei mit jeweils sechs Schuss geladene Kaliber .45 Pistolen beschlagnahmt, sie wurden dem Regional Crime Laboratory für ballistische Untersuchungen übergeben. Dupay wird wegen illegalen Schusswaffenbesitz angeklagt, sagt Nalua. <<   EPD 13.06.2018 - 3:59

Cebu Minimum Gehalt soll um 20 Peso erhöht werden

Cebu - Angestellte in Cebu City, sollen täglich 20 PHP mehr Gehalt erhalten.
Das Regional Tripartite Wages and Productivity Board (RTWPB) der Central Visayas, empfiehlt das tägliche Minimum Gehalt in Cebu City auf 386 PHP zu erhöhen. Für Angestellte außerhalb von Cebu City wurde vorgeschlagen, dass tägliche Minimum Gehalt um 15 PHP und um 10 PHP für Betriebe die weniger al 10 Angestellte haben zu erhöhen. Der Department of Labor and Employment - Central Visayas (DOLE-7) Chef Alvin Villamor sagt, wir werden unser bestes geben, um ihre Empfehlung diese Woche oder nächste Woche an die National Wages and Productivity Commission (NWPC) zu senden. Laut Villamor wird wenn der NWPC alles in Ordnung findet, sie die regionale Lohnbehörde ermächtigen, die neue Lohnordnung irgendwann in diesem Monat zu veröffentlichen, und die Erhöhung würde dann 15 Tage nach der Veröffentlichung wirksam werden. Zuletzt war das Minimum Gehalt in der Region 7 am 7. März (siehe Artikel 24.02.2018) erhöht worden. <<   KR 13.06.2018 - 3:58

PNP wird den Medien keine Verhafteten mehr präsentieren

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde gab am Montag bekannt, dass die PNP in Zukunft keine Verhafteten mehr wie bisher üblich, den Medien präsentieren wird.
Albayalde sagt: "Er hat die Entscheidung getroffen eine Politik umzusetzen, die die verfassungsrechtlichen und menschenrechtlichen Rechte auch von Tatverdächtigen wahrt und fördert." Albayalde bezog sich auf das Memorandum des ehemaligen PNP Chefs General Jesus Verzosa aus dem Jahr 2008, in dem dieser die Praxis einstellte wollte, Verhaftete den Medien vorzuführen. In dem Memorandum steht, dass Verdächtige, die wegen eines Gesetzesverstoßes festgenommen wurden, auf keinen Fall in einer "Line of Fire" gegenüber den Medien dargestellt werden dürfen. <<   MIB 13.06.2018 - 3:57

Mehr als die Hälfte des durchschnittlichen Juni Niederschlags in nur 3 Tagen in QC gefallen

Manila - Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) gab am Montag bekannt, dass vom 8. Juni bis zum 10. Juni in Quezon City (QC) in drei Tagen, mehr als die Hälfte des durchschnittlichen Niederschlages für den gesamten Monat Juni gefallen sind.
Der im PAGASA Science Garden gemessene Niederschlag betrug 230 Millimeter, im Durchschnitt fallen in Quezon City im Juni insgesamt 318 Millimeter Regen. In Manila waren im selben Zeitraum 211 Millimeter gefallen, im Durchschnitt fallen in Manila im Juni insgesamt 253 Millimeter Regen. Die PAGASA sagt für Luzon und die Western Visayas weitere Regenfälle vorher, während für Mindanao und den Rest der Visayas vereinzelte Regenfälle und Gewitter vorher gesagt werden. <<   KR 13.06.2018 - 3:56

Shabu im Wert von 120 Millionen in Clark abgefangen

Luzon - Das Bureau of Customs (BOC) hat bereits am 5. Juni im Freihafen von Clark, Provinz Pampanga, vier Pakete aus Kalifornien, USA, mit insgesamt 17,7 Kilo Shabu und einem geschätzten Straßenwert von 120,36 Millionen PHP abgefangen.
Laut dem BOC haben Agenten der Customs Anti-Illegal Drugs Interdiction Task Force (CAIDTF) und der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) Regional Office III, eines der Pakete konnte an die Empfängerin Everlyn Lunzaga zugestellt werden, was zu deren Verhaftung führte, als Absender war ein Robert Alejandro Nazareno angegeben. Die anderen drei Empfänger wurden als Christian Santillan Frias, Dominic Espinosa Gallardo und Gina Fernandez Santiago identifiziert, während die Absender als Rania Fernandez, Rania Frias, Vanessa Gallardo und Maria Nazareno identifiziert. Der BOC Chef Isidro Lapeña sagte am Montag, die Pakete waren aufgefallen, da sie mit zuvor abgefangenen Paketen mit Shabu (siehe Artikel 06.06.2018) vergleichbar waren. <<   MIB 13.06.2018 - 3:55

Meistgesuchter Autodieb von Cebu verhaftet

Cebu - Der meistgesuchte Autodieb von Cebu City, ist Sonntagnacht im Stadtbezirk Sambag Uno in Cebu City verhaftet worden. Gegen Julius Esquejo (45) lag eine Haftbefehl von dem Cebu City Regional Trial Court (RTC) Branch 23 Richter Generoso Labra vor.
Esquejo war wegen eines Autodiebstahl am 5. Februar verhaftet worden und kam gegen Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 180.000 PHP am 29. März wieder auf freien Fuß. Der stellvertretende Chef der chief of the City Intelligence Branch (CIB) Inspektor Jonathan Taneo sagt, Esquejo war der von der Regional Highway Patrol Group (RHPG) meistgesuchte Autodieb und stand nach seiner Entlassung unter ständige Beobachtung. <<   EPD 13.06.2018 - 3:54

Polizist der Jaguar Diaz beschützte bei Drogeneinsatz von Polizei in Mandaue getötet

Cebu - Ein Polizist der als Beschützer des in 2016 getöteten Drogenhändlers Jeffrey "Jaguar" Diaz galt (siehe Artikel 19.06.2016), ist am Sonntag um 19:00 Uhr bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Tipolo in Mandaue City, von der Polizei getötet worden.
Das Opfer wurde als Inspektor Raymond Hortezuela identifiziert, der dem Negros Oriental Provincial Police Office (NORPPO) zugeteilt war. Teams der Counter-Intelligence Task Force - Central Visayas (CITF-7), der Regional Intelligence Division - Central Visayas (RID-) und des Mandaue City Police Office - Drug Enforcement Unit (DEU), hatten Hortezuela getötet als dieser bei seinen Verhaftung eine Pistole zog. Am Tatort wurde sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistol gefunden. In dem Auto von Hortezuela wurden eine geladene Kaliber .45 Colt Pistole, 75 kleine Päckchen Shabu und zwei 1.000 PHP Geldscheine gefunden. Auf dem Beifahrersitz wurde einen Umhängetasche mit einer mit 15 Schuss geladenen Kaliber 9 mm Glock Pistole, 68.830 PHP Bargeld, zwei Handys, zwei Philippine National Police Ausweise, diverse ander Ausweise, Automated Teller Machine (ATM) Karten und eine Armbanduhr. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO–7) Chef Superintendent Debold Sinas sagt, Hortezuela hatte den NORPPO Chef Superintendent Raul Tacaca gebeten, Cebu City besuchen zu können um an einer Gerichtsverhandlung teil zunehmen. Laut Sinas wurden jedoch keine Einladung gefunden, das Hortezuela zu einer Gerichtsverhandlung in Cebu City eingeladen war. Der CITF-7 Sprecher Inspektor Jewel Nicanor sagt, es dauerte ein Jahr bis wir den Drogeneinsatz gegen Hortezuela durchführen konnten. Sinas sagt: "Keine Ehrungen, nichts wird von diesem Hauptquartier gegeben werden. Das ist unsere Politik und das Signal an unser Volk, dass wir keine illegalen Handlungen von Polizisten dulden werden." <<   EPD 13.06.2018 - 3:53

7 Verletzte als alte Bombe in Leyte explodierte

Leyte - Sieben Personen wurden verletz, zwei davon Kinder, als eine alte Bombe am Sonntag um 7:45 Uhr, im Ortsbezirk Crossing in San Isidro, Provinz Leyte explodierte.
Der San Isidro Polizeichef Inspektor Gary Zaldy Ligutan sagt, die Opfer hatten zwei alte Bomben, als Ständer für eine große Pfanne benützt, in der sie Wasser heiß machten um ein Schwein zu schlachten. Dabei war eine der zwei japanische Bomben aus dem 2. Weltkrieg, durch die Erhitzung explodiert. Die Opfer wurden als Bonifacio Cortez (48) und sein Sohn Joeram (11), Alfredo Maga (33) und sein Sohn Francis (11), Gil Salazar (56), Dionisio Talisic (53) und ein bisher nicht identifizierte Barangay-Tanod. Die Verletzten wurden in das Ormoc District Hospital in Ormoc City gebracht und sind außer Gefahr, sagt Ligutan. "Aufgrund dieses Vorfalls rufen wir diejenigen auf, die ähnliche Bomben in ihrem Besitz haben, sie uns zur ordnungsgemäßen Entsorgung gemäß der EOD (Explosives and Ordnance Division) zu übergeben", sagt Ligutan. <<   EPD 13.06.2018 - 3:52

16 Tote nach Luftangriff auf Bombenfabrik in Maguindanao

Mindanao - Das Office of the Presidential Adviser on the Peace Process (Opapp) bestätigte, dass bei einem Luft- und Bodenangriff am Sonntagfrüh auf eine Bombenfabrik im südlichen Teil des Liguasan Flussmarschland in Maguindanao durch geführt wurde.
Das Opapp bestätigte am Montag, das dabei 15 Islamisten und ein Soldat getötet, 8 Islamisten verletzt und zwei Islamisten verhaftet wurden. Insgesamt waren während des Angriffs 10.000 Anwohner evakuiert worden, die am Montag wieder in ihre Häuser zurückkehren konnten. Die Verhafteten wurden als Ustadz Anwar Ali (22) und Asnaya Ali (20) identifiziert, sie hatten sich gestellt als ihre Fluchtwege versperrt waren. Oberstleutnant Harold Cabunoc von dem 4th Special Action Battalion sagt, Ustadz Anwar ist auch als Abu Omar bekannt und ist ein Bombenexperte der Abu Toraipe Gruppe. Betroffen waren bei dem Angriff die Orte Gen. Salipada K. Pendatun, Paglat und Paglas, alle in Maguindanao. <<   EPD 13.06.2018 - 3:51

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, die Preise werden zum zweiten Mal in Folge wieder gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,55 PHP, für Diesel und Kerosin um 0,60 PHP gesenkt. <<   KR 12.06.2018 - 1:55

Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren

Manila -
Der Peso fiel am Montag auf seinen niedrigsten Stand, gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren. Der Peso beendete den Montag mit 52,95 PHP gegenüber 1 USD, zuletzt war der Peso am 3. Juli 2006 mit 52,98 PHP weniger Wert. <<   KR 12.06.2018 - 1:54

Philippinen belegen den 12. Platz unter den Ländern mit der höchsten Anzahl an Internetnutzern

Manila - Die Philippinen belegen laut dem Internet World Stats (IWS), den 12. Platz unter den Ländern mit der höchsten Anzahl an Internetnutzern. Laut IWS hatten die Philippinen bis zum 31. Dezember 2017, insgesamt 67 Millionen Internetnutzer gegenüber 2 Millionen zum 31. Dezember 2000, was einen Anstieg von 3.250 Prozent bedeutet. Von den 67 Millionen Internetnutzern in den Philippinen, benützen 62 Millionen Facebook. Auf Platz 1 liegt China mit 772 Millionen Internetnutzern, auf Platz 2 Indien mit 462.124.989 Internetnutzern und auf Platz 3 die USA mit 312.322.257 Internetnutzern. Komplettiert werden die Top 10 auf Platz 4 von Brasilien mit 149.057.635, Platz 5 Indonesien mit 143.260.000, Platz 6 Japan mit 118.626.672, Platz 7 Russland mit 109.552.842, Platz 8 Nigeria mit 98.391.456, Mexiko mit 85.000.000 und Bangladesh mit 80.483.000 Internetnutzern. <<   KR 12.06.2018 - 1:53

Cebu City Jail zu 195 Prozent überbelegt

Cebu - Die Inhaftierten des Cebu City Jail, werden durch die Kampagne der Regierung gegen illegale Drogen und andere Formen der Kriminalität täglich mehr. Der Chef des Bureau of Jail Management and Penology - Central Visayas (BJMP-7) Superintendent Arnold Buenacosa sagt, dass Cebu City Jail das für 1.700 Häftlinge ausgelegt ist, ist inzwischen mit 5.020 Häftlingen zu 195 Prozent überbelegt Cebu. <<   EPD 12.06.2018 - 1:52

3 Personen in Cebu innerhalb 4 Stunden erschossen

Cebu - In Cebu City wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag, innerhalb von 4 Stunden 3 Personen erschossen. Am Samstag wurde um 21:40 Uhr der Trisikad Fahrer Michael Margate (25) im Stadtbezirk Tisa, durch drei Schüsse von einem Unbekannten getötet. Um 22:20 Uhr wurde Angelo Rosales (21) im Stadtbezirk Carreta, durch mehrere Schüsse von einem gewissen Bobby getötet. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole und ein Päckchen Shabu gefunden. Am Sonntag um 1:30 Uhr wurde Bebot Cebero (34) im Stadtbezirk Tejero, von Michael "Gamay" Digitos durch einen Schuss in den Kopf getötet. <<   EPD 12.06.2018 - 1:51

Gesuchter Norweger in Laguna verhaftet

Luzon - Das Bureau of Immigration (BI) hat letzte Woche in Laguna einen Norweger verhaftet, der in 2016 seinen Bruder getötet hatte.
Der BI Chef Jaime Morente sagt, der 52 jährige Helge Stensland war am 6. Juni von Agenten des BI Fugitive Search Unit (FSU), in seinem Haus in Sta. Cruz verhaftet worden. Laut Morente, hat Stensland seinen Bruder Audun, im Oktober 2016 in Hellvik erstochen. Morente sagt, Stensland floh im April nach Manila, drei Monate nachdem er von einem Gericht in Norwegen, wegen Mord zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden war. Laut dem BI reiste Stensland in den letzten zwei Jahrzehnten häufig auf die Philippinen, um seine philippinische Frau und seine Kinder zu besuchen. <<   KR 12.06.2018 - 1:50

Pfarrer bei Messe in Nueva Ecija erschossen

Luzon - Ein 40 jähriger katholischer Pfarrer ist am Sonntag um 18:05 Uhr, bei dem Beginn seiner Messe in der Nuestra Señora de la Nieve Chapel in Zaragoza, Provinz Nueva Ecija, von zwei Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Richmond Nilo identifiziert, er war durch vier Schüsse getötet worden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 11.06.2018 - 7:45

Schwerer tropischer Sturm Domeng

Luzon - Ein Tiefdruckgebiet Ost von Mindanao hat sich am Dienstagnachmittag, zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und den lokalen Namen Domeng erhalten. Am Freitagmorgen entwickelte sich TD Domeng dann weiter zu einem tropischen Sturm, der den internationalen Namen Maliksi erhalten hat und am Sonntagfrüh zu einem schweren tropischen Sturm. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #11 Final  am Sonntag um 9:30 Uhr angegeben, dass sich das Zentrum von STS Domeng nun 1.045 Kilometer Ost Nordost von Basco, Batanes befand und damit außerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR). <<   Update KR 11.06.2018 - 3:45

3,1 Millionen Chinesen haben seit 2016 die Philippinen besucht

Manila - Mehr als 3,1 Millionen Chinesen kamen seit Präsident Rodrigo Duterte in 2016, dafür sorgte die frostigen Beziehungen mit China aufzutauen in die Philippinen.
Gemäß den Daten des Bureau of Immigration (BI) kamen von Januar 2016 bis Mai 2018, insgesamt 3,12 Millionen Chinesen in die Philippinen, davon kamen 2,44 vom Hauptland China und der Rest aus Hongkong, Macau, sowie Taiwan. In 2016 kamen 1,02 Millionen Chinesen in die Philippinen, in 2017 waren es dann 1,38 Millionen und in den ersten fünf Monaten in 2018 kamen alleine schon 717.638 Chinesen an. Die Daten des BI zeigen auch, dass in 2016 und 2017 insgesamt 3.722 Chinesen und in den ersten fünf Monaten in 2018 weiteren 764 Chinesen die Einreise verweigert wurde. Laut dem BI können Ausländer von der Einreise ausgeschlossen werden, wenn die Wahrscheinlich besteht, dass sie ihren Aufenthalt nicht selbst finanzieren können und so zu einer zusätzliche Belastung der Regierung und der Gesellschaft werden. <<   KR 10.06.2018 - 5:54

3 Navy Schiffe aus Russland zu Hafenbesuch in Manila

Manila - Drei Schiffe der russischen Navy haben am Samstagvormittag,
zu einem fünf Tage Hafenbesuch am Pier 15 im Südhafen in Manila angelegt. Die Flotte besteht aus den zwei Anti-U-Boot Schiffen Admiral Tributs und Admiral Vinogradov, sowie dem Tankschiff Pechenga. <<   KR 10.06.2018 - 5:53 - Update

PNP verhaftet Südkoreaner der neuen Drogenring in Angeles anführte

Luzon - Die Philippine National Police - Criminal Investigation and Detection Group (PNP-CIDG) gab am Samstag bekannt, dass sie am Freitag einen Südkoreaner der einen neuen Drogenring anführte in Angeles City, Provinz Pampanga verhaftet hat.
Der Central Luzon Polizeichef Superintendent Amador Corpus sagt, der 24 jährige Kim Sangsu wurde bei einem Drogeneinsatz in seinem Haus im Stadtbezirk Pampang, zusammen mit seiner Komplizin Eclarina Danila (27) verhaftet. Von den beiden wurden acht Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von vier Gramm und einem Wert von 120.000 PHP, sowie drei Handys und das markierte Geld aus dem Drogenankauf beschlagnahmt. Corpus sagt, die CIDG muß nun die Bande identifizieren die Sangsu anführte. Einen Tag vor der Verhaftung der beiden, war ein Mann mit einem Kilo Shabu in Angeles City verhaftet worden, ob die Verhaftung etwas mit der von Sangsu und Danila zu tun hat, gab die Polizei nicht bekannt. <<   MIB 10.06.2018 - 5:52

Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren

Manila - Der Peso fiel am Freitag auf seinen niedrigsten Stand, gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren.
Der Peso beendete den Freitag mit 52,74 PHP gegenüber 1 USD, zuletzt war der Peso am 19. Juli 2006 mit 52,75 PHP weniger Wert. <<   KR 10.06.2018 - 5:51

Bombenmacher in Cordova verletzt als IED explodiert

Cebu - Ein 33 jähriger Bombenmacher wurde am Freitag in Cordova verletzt, als ein Improvised Explosive Device (IED) das er herstellte explodierte.
Der Chef der Cordova Polizei Inspektor Janus Giangan sagt, Alejandro Novo Pil wurde an verschieden Stellen am Körper verletzt und wurde in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht. Die Explosion fand um 17:45 Uhr statt, als die IED in dem von Pil gemieteten Zimmer im Ortsbezirk Buagsung explodierte. In dem Zimmer wurden verschiedene Materialien, Chemikalien und Nägel zum herstellen eines IED gefunde, sowie ein Kaliber .357 Revolver mit 4 Patronen geladen und eine Kaliber .45 Pistole mit 6 Patronen geladen. Die Polizei ermittelt nun warum Pil das IED machte. <<   EPD 10.06.2018 - 5:50

17 Jähriger vor Carcar ertrunken

Cebu - Ein 17 jähriger Junge ist am Freitag um 14:00 Uhr, vor der Küste von Carcar City ertrunken. Josue Sebial war zusammen mit seinem 23 jährigen Cousin Jeric Nuñez Pasay vor dem Stadtbezirk Tuyom in Carcar City zum Schwimmen gegangen und ist dabei ertrunken.
Pasay sagt, dass sein Cousin plötzlich verschwunden war. Ein Team des Carcar City Disaster Risk Reduction and Management Office, konnte Sebial nur noch tot bergen. <<   EPD 10.06.2018 - 5:49

Marihuana Plantage in Balamban entwurzelt

Cebu - Die Polizei hat am Freitag im Ortsbezirk Bayong in Balamban, eine Plantage mit Marihuana Pflanzen im Gesamtwert von 2 Millionen PHP entwurzelt.
Teams der Cebu Provincial Police - Drug Enforcement Unit, Provincial Intelligence Branch, Provincial Force Mobile Company, Balamban und Tabuelan Polizei, sowie der Army, haben 5.200 ausgewachsene Marihuana Stauden entwurzelt und vernichtet. Der Anbauer der Plantage, Feliciano Sumalo (50) konnte verhaftet werden, während der 18 jährige Eduardo Sumalo fliehen konnte. Von Sumalo wurde ein Revolver mit vier Schuss Munition beschlagnahmt. <<   EPD 10.05.2018 - 5:48

Regenzeit hat begonnen

Manila - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) gab am Freitag bekannt, dass die Regenzeit begonnen hat.
Der PAGASA Wetterspezialist Cris Perez sagt: "Das Auftreten der Niederschlagsmengen die in den letzten Tagen, in den meisten PAGASA Stationen aufgrund des Südwest-Monsuns Habagat gemessen wurden, bestätigt den Beginn der Regenzeit im Westen des Landes. <<   KR 09.06.2018 - 3:29

Mann erschoss seinen Bruder in Cebu

Cebu - Ein 44 jähriger Mann ist am Donnerstag um 15:30 Uhr am Osmeña Boulevard in Cebu City, von seinem drei Jahre älteren Bruder erschossen wurden.
Das Opfer wurde als Cris Gerald Gopuco identifiziert und sein Bruder als Roy Vincent Gopuco (47). Die beiden Brüder betrieben den MRC Mercantile, ein Geschäft das Acryl-Kunststoffplatten verkauft. Winston Ybañez von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, Roy hat Cris mit einer Kaliber 9 mm Pistole durch einen Schuss in den Kopf und zwei in den Rücken getötet. Divino Mondido der Helfer der Familie sagt, dass er glaubt, dass Roy Angst hatte das ihr Vater über die enormen Verluste in seinem Geschäftseinkommen erfahren würde, nachdem der Vater das Geschäft an Cris übergeben hatte. Inspektor Lilibeth Arce die Chefin der CCPO Mordermittlung sagt, der Fall ist nachdem sich Roy um 19:30 Uhr in Begleitung eines Anwaltes der Polizei stellte abgeschlossen. <<   EPD 09.06.2018 - 3:28

Journalist in Davao del Norte erschossen

Mindanao - Ein Journalist ist am Donnerstag um 13:10 Uhr in Panabo City, Provinz Davao del Norte, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden.
Das Opfer wurde als der 67 jährige Dennis Denora identifiziert, der Verleger von Trends and Times. Der Davao del Norte Provinz Polizeichef Superintendent Alan Manibog sagt, Denora saß auf dem Beifahrersitz eines am National Highway im Stadtbezirk New Pandan geparkten Hyundai Elantra, als ein Unbekannter auf ihn zuging und ihn durch zwei Schüsse in den Kopf tötete. Mayonito Rivera der Fahrer von Denora, wurde durch zwei Schüsse in die rechte Hand getroffen und ist in das Rivera Medical Center gebracht worden. Der Unbekannte floh nach der Tat mit dem auf ihn wartenden Motorrad, ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt, sagt Manibog. Die National Union of Journalists of the Philippines (NUJP) in Davao City sagt, Denora war der 11. Journalist der während der Amtszeit der Duterte Regierung getötet wurde und der insgesamt 184. seit dem Jahr 1986. <<   EPD 09.06.2018 - 3:27

Telefone für Häftlinge des Cebu City Jail

Cebu - Häftlinge des Cebu City Jail können nun Telefongespräche mit ihren Familienangehörigen machen oder empfangen, nach dem die Cebu City Regierung zwei Telefonanschlüsse für sie installiert hat.
Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Die Kommunikation ist entscheidend für die Rehabilitation der Insassen." Die Stadt habe beschlossen, Telefone im Gefängnis zu installieren, um den Schmerz und die Einsamkeit der Insassen und ihrer Verwandten zu lindern, sagt Tumulak und fügt hinzu: "Dies ist auch ein Weg um zu verhindern, dass Handys in das Gefängnis geschmuggelt werden." Tumulak erklärt, die Häftling müssen ihre Gespräche terminieren und haben dann drei Minuten Zeit für ihr Gespräch. Ein Beamter des Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) wird bei dem Gespräch mithören, um so illegale Aktivitäten zu verhindern. Gespräch sind nur während der Bürostunden erlaubt, fügt Tumulak kinzu. Familien können ihre inhaftierten Angehörigen unter den beiden Telefonnummern (032) 239 5234 und 239 5244 erreichen, vier weiter Telfonanschlüsse kommen noch in diesem Jahr hinzu, sagt Tumulak. <<   EPD 09.06.2018 - 3:26

8 Israelis und 474 Filipinos in Pampanga wegen Online Betruges verhaftet

Luzon - Die Philippine National Police - Anti-Cybercrime Group (PNP-ACG) hat am Mittwochvormittag in Angeles City, Provinz Pampanga, acht Israelis und 474 Filipinos wegen Online Betruges verhaftet.
Der PNP-ACG Chef Superintendent Marni Marcos Jr. sagt, die 8 männlichen Israelis, sowie die 232 männlichen und 242 weiblichen Filipinos, wurden in Zeitgleich durchgeführten Einsätzen, in drei Abteilungen der International Brandings Development Marketing, Inc. (IBD) in der Clark Freeport Zone verhaftet. Laut Marcos Jr. haben die Verhafteten, Investoren über Online Aktienhandel um Multimillionen US-Dollar betrogen. Die Betrugsmasche wurde aufgedeckt, nachdem die aus Australien stammenden Jan Theresa Bedggood, Robery Wayne Smith und Juningsih Welford, sowie der aus Südafrika stammende Barend Nichloaas Prinsloo meldeten, dass sie bei dem Online Aktienhandel betrogen worden waren. Die IBD Marketing Inc. war in Clark seit November 2017 tätig und war hatte von der Security Exchange Commission (SEC) eine Genehmigung für einen eingehenden und ausgehenden Kundenservice, Büroarbeiten, technische Unterstützung, Web-Design und Suchmaschinen Optimierung. Der PNP Chef General Oscar Albayalde gab am Freitag bekannt, dass alle 474 Filipinos in das PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City zur Befragung gebracht worden waren und am Donnerstag kurz vor Mitternacht wieder frei gelassen wurden. Die acht Israelis die bei der Verwaltung, dem Betrieb und der Führung ihrer betrügerischen Online Aktivitäten ertappt wurden, werden ohne Möglichkeit eine Kaution zu stellen weiterhin in Haft gehalten, sagt Albayalde. <<   MIB 09.06.2018 - 3:25

Toter Zwergpottwal an der Küste von Negros Occidental angeschwemmt

Negros - Ein toter Zwergpottwall ist am Mittwoch an der Küste des Stadtbezirk 2 in Sipalay City, Provinz Negros Occidental, nahe einer Bootsanlegestelle angeschwemmt worden.
Edsel Toledo der Fischexperte des Sipalay City Agriculture Office sagt, der Zwergpottwal War 2,13 Meter lang, hatte einen Durchmesser von 47 Zentimeter un wog geschätzte 75 bis 100 Kilo. Der Wal hatte keine Wunden, die darauf hingewiesen hätten, dass es misshandelt oder absichtlich getötet worden war. Der Wal ist vermutlich an dem verfestigten Öl in seinem Magen gestorben, sagt Toledo und fügt hinzu, dass der Zwergpottwal an der Küste vergraben wurde. <<   EPD 09.06.2018 - 3:24

Eid'l Fitr am 15. Juni zum Feiertag erklärt

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Freitag den 15. Juni, den moslemischen Feiertag Eid’l Fitr, das Ende des Ramadan zum Feiertag erklärt.
Der Special Assistant to the President (SAP) Christopher "Bong" Go sagt, die Bekanntmachung Nr. 515 wurde am Mittwoch von Präsident Rodrigo Duterte unterschrieben. <<   KR 08.06.2018 - 3:59

Mananga Brücke 3 Fahrspur Richtung Süden für ein Monat wegen Renovierung gesperrt

Cebu - Eine Richtung Süden verlaufende Fahrspur der Mananga Brücke 3 in Talisay City wird heute Freitag ab 21:00 Uhr, für dass 28 Millionen PHP Rehabilitationsprojekt gesperrt.
Jonathan Tumulak der im Capitol für das Verkehrsmanagement zuständig ist sagt, das Department of Public Works and Highways - Central Visayas (DPWH-7) wird eine der drei Fahrspuren Richtung Süden für ein Monat sperren. Der City of Talisay Traffic Operations Development Authority (CT-TODA) Chef Almond dela Peña sagt, es werden mindestens 10 Verkehrspolizisten in zwei Schichten eingesetzt, um den Verkehr auf der Brücke der Cebu South Coastal Road in Talisay City zu managen. Der DPWH-7 Bezirksingenieur Leslie Anthony Molina erklärt, dass die alte Teerdecke der 390 Meter langen Fahrspur entfernt wird und durch eine neue ersetzt wird. Die beiden 10,5 Meter langen Dehnungsfugen werden ebenfalls erneuert, fügt Molina hinzu. <<   EPD 08.06.2018 - 3:58

Präsident Duterte weit neues MCIA Terminal ein

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte hat am Donnerstag, dass neue Terminal 2 des Mactan Cebu International Airport (MCIA) eingeweiht.
Das MCIA Terminal 2 (T2) wird die jährliche Kapazität des Flughafens von derzeit 4,5 Millionen auf 12,5 Millionen Passagiere erhöhen und wird am 1. Juli planmäßig seinen Betrieb aufnehmen. Es wird ausschließlich als internationales Passagierterminal dienen. Der Bau des T2 ist Teil des 17,52 Milliarden PHP MCIA Modernisierungsprojekts, des ersten öffentlich - privaten Partnerschaftsprojekts (PPP) des Landes, das während der Benigno Aquino III-Verwaltung vergeben wurde. Auf der Pressekonferenz nach der Eröffnungszeremonie sagte Präsident Duterte: "Ich war beeindruckt als ich hier rein kam. Es ist ein wunderschöner Flughafen, die Cebuanos sind sehr glücklich." Zwischen der Einweihung und der offiziellen Inbetriebnahme am 1. Juli wird die GMR-Megawide Cebu Airport Corp. (GMCAC) das T2 an bestimmten Tagen für Besucher öffnen. Testläufe und Aufräumarbeiten werden ebenfalls noch bis zum 1. Juli durchgeführt. Das neue Terminal erstreckt sich über 65.500 Quadratmeter und wurde von der in Hongkong ansässigen Integrated Design Associates (IDA), zusammen mit den lokalen Designern Budji Layug, Royal Pinda und dem Cebuano Kenneth Cobonpue entworfen. Das Design des Terminals soll die "Wärme und Freundlichkeit" der lokalen Kultur und den Menschen von Cebu zeigen. Das markanteste Merkmal sind die geschwungenen Holzdächer, die Glasfenster haben, damit natürliches Sonnenlicht in das Terminal gelangen kann. Insgesamt hat es 48 Check-in Schalter, die auf 72 ausgebaut werden können. In dem zusätzlichen Parkhaus können insgesamt 550 Autos geparkt werden, es kann auf 750 Autos ausgebaut werden. Die GMCAC hat im April 2014 einen 25 Jahre dauernden Konzessionsvertrag zur Verwaltung und Modernisierung des MCIA unterzeichnete und wird auch das bestehende Passagierterminal, das nun ausschließlich für den inländischen Betrieb genutzt wird erneuern. Wenn das T2 des Mactan Cebu International Airport (MCIA) am 1. Juli für den kommerziellen Betrieb geöffnet wird, zahlen Passagiere von internationalen Flügen ab Cebu eine auf 850 PHP erhöhte Terminalgebühr, gegenüber dem aktuellen Tarif von 750 PHP. Die Terminalgebühr Inlandsflüge bleibt unverändert bei 200 PHP. <<   KR 08.06.2018 - 3:57

Philippinen im GPI auf Platz 137 abgerutscht

Cebu - Das Vision of Humanity Projekt hat in seinem diesjährigen Global Peace Index (GPI) 163 Länder, nach laufenden nationalen und internationalen Konflikten, Polizei- und Sicherheitsbeauftragten, sowie der Präsenz von Atomwaffen aufgelistet.
Die Philippinen sind in der zwölften Ausgabe des GPI, von Platz 136 in 2017 auf Platz 137 abgerutscht und liegen damit 16 Plätze hinter den USA, die sich um einen Platz auf Platz 121 verbessert haben. Das sicherste Land der Welt ist demnach auf Platz 1. Island, auf Platz 2. Neuseeland und auf Platz 3. Österreich, weiter in den Top 10 sind auf 4. Portugal, auf 5. Dänemark, auf 6. Kanada, auf 7. Tschechien, 8. Singapur, 9. Japan und auf Platz 10. Irland. Die Schweiz ist gegenüber dem Vorjahr um drei Plätze abgerutscht und liegt auf Platz 12, während Deutschland unverändert auf Platz 17 liegt. Auf den letzten fünf Plätzen werden auf 159. Somalia, 160. Irak, 161. Südsudan, 162. Afghanistan und auf dem letzen Platz auf 163. Syrien gelistet. Mehr Infos auf der Webseite Vision of Humanity. <<    KR 08.06.2018 - 3:56

Laoag Vize-Bürgermeister bei Verkehrsunfall getötet

Luzon - Der Laoag City Vize-Bürgermeister Michael Fariñas ist am Mittwoch um 17:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf einer Umgehungsstrasse im Stadtbezirk 55-C in Laoag City getötet worden.
Ein Zeuge sagte aus, dass Fariñas mit seinem schwarzen Mercedes Benz Geländewagen mit überhöhter Geschwindigkeit in einer scharfen Kurve von der Strasse abkam und sich mehrmals überschlug bevor er in einem Reisfeld zum stehen kam. Der Leibwächter Melchor Geronimo überlebte den Unfall, weil er im Gegensatz zu Fariñas den Sicherheitsgurt angelegt hatte. Fariñas wurde in das Gov. Roque B. Ablan Sr. Memorial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Vize-Bürgermeister war der Ehemann der Laoag City Bürgermeisterin Chevylle Fariñas und der Neffe des House Majority Floor Leader Rodolfo Fariñas Sr. <<   MIB 08.06.2018 3:55

Trisikad Fahrer von Nachbarn in Cebu erstochen

Cebu - Ein 33 jähriger Trisikad Fahrer ist am Mittwoch um 13:00 Uhr, in der Mabapo Street im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City, von seinem Nachbarn erstochen worden.
Jen Jess Lequin hatte seinem 18 jährigen Nachbarn Raymart Paden besucht, um 150 PHP die er ihm geliehen hatte zurück zu fordern. Der Mambaling Chefinspektor Randy Caballes sagt, Paden wurde wenige Minuten nach der Tat verhaftet. Paden gab an, dass er wütend auf Lequin wurde und sich schämte das seine Nachbarn erfuhren das er ihm 150 PHP schuldete, sagt Caballes. <<   EPD 08.06.2018 - 3:54

56 Personen in Cebu während Oplan Pokemom verhaftet

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat von Dienstag auf Mittwoch während der wöchentlich stattfindenden Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 56 Personen verhaftet.
Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Debold Sinas sagt, es wurden 24,72 Gramm Shabu im Gesamtwert von 284.026 PHP gemäß dem Dangerous Drugs Board beschlagnahmt. Weiter wurde 37 illegale Spielautomaten, vier Schusswaffen mit Munition und über 2.000 PHP Bargeld aus illegalen Aktivitäten beschlagnahmt. <<   EPD 08.06.2018 - 3:53

Flüchtiger Engländer in Cebu verhaftet

Cebu - Ein 24 jähriger Engländer der im Internet nicht existierende Artikel verkaufte, ist letzte Woche am Samstag in Cebu City verhaftet worden.
Calvin Jason Ainsworth wurde in der Josefa Country Homes Wohnsiedlung im Stadtbezirk Guadalupe verhaftet, sein Bruder Jared Williams Ainsworth, der ebenfalls gesucht wird konnte entkommen. Die Brüder werden in England wegen Internet Betrügen im großen Umfang und wegen Geldwäscherei gesucht. Sie waren im September 2015 auf die Philippinen geflohen, nachdem sie gegen Kaution wieder auf frei Fuß kamen. Der BI Chef Jaime Morente sagt, sie machten mit ihrer Betrugsmethode in den Philippinen weiter. Laut Morente hatte die United Kingdom National Crime Agency die philippinische Regierung gebeten die Brüder zu verhaften. Der BI Fugitive Search Unit (FSU) Chef Bobby Raquepo sagt, die Brüder haben in den Philippinen für etwa 400.000 britische Pfund oder mehr als 28 Million PHP, zu einem Wechselkurs von 70 PHP, nicht existierende Artikel über die sozialen Medien verkauft. Ainsworth wurde in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa gebracht, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City, wo er nun auf ihre Deportierung wartet. <<   KR 08.06.2018 - 3:52

DepEd suspendiert Schulen am 12. und 15. Juni

Manila - Das Department of Education (DepEd) gab bekannt, dass der Unterricht in den Schulen am 12. und 15. Juni suspendiert wird.
Am 12. Juni feiern die Philippinen ihren 120. Independence Day und am 15. Juni ist der moslemische Feiertag Eid'l Fitr (Ende des Ramadan). <<   KR 07.06.2018 - 3:59

7 Essensstände bei Feuer in Mandaue vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Mittwoch wurden im Stadtbezirk Looc in Mandaue City, sieben Essensstände vernichtet.
Noel Codilla der Ermittler der Mandaue City Feuerwehr sagt, dass Feuer war um 10:20 Uhr ausgebrochen und war um 10:41 Uhr unter Kontrolle gebracht. Nach der Brandursache wird noch ermittelt, sagt Codilla. Der Gesamtschaden wurde auf 120.000 PHP geschätzt. <<   EPD 07.06.2018 - 3:58

Mordverdächtiger der Buenavista Bürgermeister erschoss in Bohol von Polizei getötet

Bohol - Einer der Mordverdächtigen die den Buenavista Bürgermeister Ronald Tirol erschossen haben (siehe Artikel 28.05.2018), ist am Mittwoch bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden.
Der Bohol Provincial Police Office Superintendent Angeles Geñorga identifizierte das Opfer als den 23 jährigen Emigdio Aparece Jr., der von Polizisten der Bohol Special Weapons and Tactics (SWAT) und der Provincial Intelligence Branch (PIB), um 2:45 Uhr bei einem Schusswechsel in Danao getötet. Bei Aparece Jr. wurde eine Kaliber .45 Pistole und eine Handgranate gefunden. Laut der Polizei hatte Aparece Jr. bei dem Anschlag Ausschau gehalten, während der flüchtige Elmer "Eti" Melencion als Schütze (siehe Artikel 29.05.2018) identifiziert wurde. Aparece Jr. wurde wegen insgesamt 16 Morden gesucht, auf seine Ergreifung war eine Belohnung von 200.000 PHP ausgesetzt. Der ermordete Bürgermeister wurde gestern am Mittwoch beerdigt. <<   EPD 07.06.2018 - 3:57 - Update

Eifersüchtiger Ehemann ersticht in Lapu-Lapu seine Frau

Cebu - Ein Eifersüchtiger Ehemann hat Dienstag um 19:00 Uhr im Stadtbezirk Babag in Lapu-Lapu City, seine Frau durch zwei Messerstiche getötet.
Das Opfer wurde als die 40 jährige Liza Arosia identifiziert, wohnhaft in Dalaguete. Allan Pantaleon von der Mordermittlung des Lapu-Lapu City Police Office (LLCPO) sagt: "Emilio Ariosa erstach seine Frau als er heraus fand, dass sie eine außereheliche Affäre mit einer anderen Person hatte." Laut Pantaleon hatte Liza eines ihrer vier Kinder in Babag besucht, weshalb Emilio ihr folgte und sie dort zur Rede stellte, dabei stach er mehrmals auf sie ein. Der 48 jährige Emilio floh nach der Tat und wird nun von der Polizei gesucht. <<   EPD 07.06.2018 - 3:56

Präsident Duterte brachte aus Südkorea 23 Geschäftsabschlüsse mit

Manila - Präsident Rodrigo Duterte war am Dienstag bei seinem Staatsbesuch in Südkorea, Zeuge wie philippinische und südkoreanische Unternehmen 23 Handels- und Investitionsabkommen im Gesamtwert von 4,9 Milliarden US-Dollar unterschrieben haben.
Der Handelsminister Ramon Lopez sagt, dass die Investitionsverpflichtungen etwa 50.000 Arbeitsplätze generieren könnten und mehr, wenn noch nicht eingerechnete Investitionszahlen festgelegt werden. Die Geschäftsabschlüsse wurden in den Bereichen Aquakultur, Automobil, Bauwesen, Ingenieurwesen, Kohlefeuerkraft, LNG (Liquefied Natural Gas), PUVs (Public Utility Vehicles) Modernisierung, Nahrungsmittel und Offshore-Dienste abgeschlossen. In seiner Rede nach der Unterzeichnung der Geschäftsabschlüsse sagte Präsident Duterte: "Wow, es war ein Glücksfall für uns, die Philippinen brauchen diese Investitionen um zu wachsen und auf Augenhöhe mit allen in Asien zu sein." <<   MIB 07.06.2018 - 3:55

Mann vor Cebu City Jail von Gefängniswärter getötet

Cebu - Ein Gefängniswärter hat am Dienstagnachmittag vor dem Cebu City Jail im Stadtbezirk Kalunasan, einen Mann getötet und einen zweiten verletzt.
Der Gefängniswärter Myron Garcia gab an, dass er innerhalb der Grenzen seiner Pflicht handelte, nachdem er einen gewissen Edilberto Edlisan und Ariel Candumay, sowie zwei weitere Männer sah, wie sie versuchten eine Schachtel über die Mauer in das Gefängnis zu schmuggeln. Garcia sagt: "Ich hatte nicht die Absicht jemanden zu töten. Einer der beiden richtete eine Waffe auf mich, ich schrie sie an und feuerte einen Warnschuss von dem Wachturm ab, um sie daran zu hindern die Schachtel an einer über die Mauer geworfenen Schnur abzubringen. Die veranlasste mich auf sie zu schießen, es war Notwehr." Innerhalb des Gefängnis warteten fünf Häftlinge um die Schmuggelware, mit Feuerzeugen, Zigaretten, Drogenutensilien, Messern und einem Handy, mit der Schnur über die Mauer in das Gefängnis zu ziehen. "Es war nicht das erste Mal dass ich die Männer vor dem Gefängnis gesehen habe, aber es war das erste Mal dass ich sah, dass sie eine Schachtel in das Gefängnis schmuggeln wollten," sagt Garcia. Edlisan und Candumay flohen auf ihrem Motorrad stürzten jedoch nach 100 Metern wegen ihren Schussverletzungen, die anderen zwei konnten entkommen. Edlisan wurde in den Nacken getroffen und war auf der Stelle tot, während Candumay in den linken Fuß getroffen wurde. In der Schachtel waren Feuerzeuge, Zigaretten, Drogenutensilien, Messer und ein Handy. Der Chef der Guadalupe Polizeistation Inspektor Edward Sanchez sagt, Garcia wird während der laufenden Ermittlungen in Gewahrsam sein. <<   EPD 07.06.2018 - 3:54 - Update

Inflation im Mai auf 4,6 Prozent gestiegen

Manila - Die Philippine Statistics Authority (PSA) gab am Dienstag bekannt, dass die Inflation im Mai auf 4,6 Prozent gestiegen ist. Im April lag die Inflation noch bei 4,5 Prozent (siehe Artikel 05.05.2018), im März bei 4,3 Prozent (siehe Artikel 01.04.2018) und im Februar bei 4,1 Prozent (siehe Artikel 06.03.2018). Der Marktökonom der Union Bank of the Philippines Ruben Carlo Asuncion sagt, die Inflation ist auf die letzten Steuererhöhungen und den schwächern Peso Kurs zurück zuführen. Die Inflationsrate im Mai war langsamer als die mittlere Schätzung von 4,9 Prozent. "Dies könnte bedeuten, dass sich die Inflationsdynamik verlangsamt", sagt Asuncion. <<   KR 06.06.2018 - 4:00

Schwangere Staatsanwältin des Ombudsmann Büro in QC erstochen, Täter verhaftet

Manila - Eine schwangere Staatsanwältin aus dem Büro des Ombudsmann, ist am Montag in Quezon City (QC) von einem Unbekannten erstochen worden. Das Opfer wurde als die 32 jährige Madonna Joy Ednaco Tanyag identifiziert, sie war im fünften Monat schwanger. Der Anschlag passierte um 11:20 Uhr in der Visayas Avenue im Stadtbezirk Vasra, als Tanyag in ihr Auto einsteigen wollte und ein Unbekannter dreimal mit einem Messer auf sie einstach. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. sagt, Tanyag wurde in das East Avenue Medical Center gebracht, wo sie bei der Ankunft um 12:04 Uhr für tot erklärt wurde. Auf einer Pressekonferenz am Dienstag teilte der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde mit, dass der Täter noch am Montag verhaftet wurde. Laut Albayalde hatte sich ein Zeuge gemeldet der aussagte, dass Angelito Avenido Jr. zu ihm sagte, er solle sich die Nachrichten ansehen und auf die Messerstecherei warten. Nach der Auswertung der Closed Circuit Television (CCTV) Aufnahmen, wurde der 31 jährige Avenido Jr. der auch als "Moymoy" bekannt ist, als Täter identifiziert und um 17:45 Uhr im Stadtbezirk Culiat verhaftet. Bei Avenido Jr. wurde zwei Handtaschen, zwei Ausweise, neun 1.000 PHP Geldschein und das Oppo Handy des Opfers gefunden. Albayalde sagt, dass Avenido Jr. bei seiner Verhaftung unter Drogeneinfluss stand und erst vor kurzem aus der Haft entlassen wurde. <<   MIB 06.06.2018 - 3:59 - Update

Shabu im Wert von 74,8 Millionen in Parañaque und Bacoor beschlagnahmt

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) und die Customs Anti-Illegal Drugs Task Force haben am Montag, bei zwei getrennten Einsätzen illegale Drogen im Gesamtwert von 74,8 Millionen PHP beschlagnahmt. Der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) Chef General Aaron Aquino präsentierte am Dienstag der Presse, die vier verhafteten Drogenverdächtigen und das beschlagnahmte Shabu. Aquino sagt, Agenten der PDEA - National Capital Region (NCR) und der Customs Anti-Illegal Drugs Task Force haben bei zwei getrennten Einsäten in Parañaque City in der NCR und Bacoor City in der Provinz Cavite, insgesamt 11 Kilo Shabu beschlagnahmt. Bei den Einsätzen wurden in Parañaque City in der NCR, die Drogenverdächtigen Melchor Corocoto (29) und Dolores Lintag (51), sowie in Bacoor City in der Provinz Cavite, die Drogenverdächtigen Daniel dela Cruz (21) und William dela Pizza Ibaňez verhaftet. Laut Aquino waren die illegalen Drogen in Vakuum-Zinnfolie verpackt und in zwei Pakete mit einen Barhocker, einen Klaviersitz und einem Karton mit einer Holzkohlegrillpfanne versteckt. Ein Speditionsdienst in der Clark Freeport Zone hat die PDEA auf die beiden verdächtig aussehenden Paket aufmerksam gemacht, sagt Aquino. Das PDEA schickte daraufhin ein Team zur Untersuchung und Entnahme von Proben aus den Paketen zur Laboruntersuchung, die ein positives Ergebnis für Shabu ergab. Anschließend hat das PDEA die Sendung zwei Tage lang überwacht und zwei Teams zu den vermeintlichen Bestimmungsorten der Pakete geschickt. In Parañaque City kam die Box mit dem einen Barhocker und dem Karton mit einer Holzkohlegrillpfanne an, mit 6,5 Kilo Shabu im Wert von 44,2 Millionen PHP an. In Bacoor City kam die Box mit dem Klaviersitz, mit 4,5 Kilo Shabu im Wert von 30,6 Millionen PHP an. <<   MIB 06.06.2018 - 3:58

93 gewählte Regierungsmitglieder auf der Narco-Liste der PDEA

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) gab am Montag bekannt, dass insgesamt 93 gewählte Regierungsmitglieder auf ihrer Narco-Liste stehen. Der PDEA Chef General Aaron Aquino offenbarte, dass in der Liste 67 Bürgermeister, sechs Kongressabgeordnete, mehrere Vize-Bürgermeister und ein Vize-Gouverneur enthalten sind. Aquino sagt: "Wenn Präsident Rodrigo Duterte wünscht, dass diese Liste veröffentlicht wird, werde ich es tun." Wir überprüfen die Narco-Liste erneut und werden in zwei Wochen damit fertig sein, sagt Aquino. Im April hatte die PDEA die Namen von Barangay-Offiziellen bekannt gegeben (siehe Artikel 01.05.2018), die in illegale Drogenaktivitäten verwickelt sind. Von den 207 Barangay-Offiziellen wurden 70 wieder gewählt. <<   MIB 06.06.2018 - 3:57 - Update

Neuer PhilHealth Chef

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat Roy Ferrer zum neuen Chef der Philippine Health Insurance Corporation (PhilHealth) gemacht, nachdem er Celestina dela Serna wegen überhöhten Reisekosten und Zulagen gefeuert hatte. Ferrer stammt aus Davao City und gehörte dem PhilHealth Aufsichtsrat an. Duterte hatte am 7. Mai eine Anweisung gegeben, die Reisekosten und Zulagen von Dela Serna zu prüfen, die Berichten zufolge mehr als 900 Millionen PHP betragen. Die Commission on Audit (COA) hat aufgedeckt, dass Dela Serna seit ihrem Amtsantritt als PhilHealth Chefin am 10. April 2017, insgesamt 627,29 Millionen PHP für Flüge zwischen Tagbilaran und Manila, Terminal fees und Hotels gespendet hat. Das COA ermittele weiter, dass Dela Serna Zulagen in Höhe von 143.381 PHP sowie 152.000 PHP pro Tag für Besprechungen über Videokonferenzen kassierte. <<   MIB 06.06.2018 - 3:56

SAF Mitglied wegen illegalen Drogenkonsum in Manila verhaftet

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde gab am Montag bekannt, dass am Samstag ein Special Action Force (SAF) Mitglied verhaftet wurde, dass positiv auf illegale Drogen getestet wurde. Die 38 jährige Lyn Tubig war in Taguig City verhaftet worden, als sie eine Drogensession mit ihrem Partner John Vincent German (21) und desse Vater Fernando German (43) hatte. Tubig war dem 44th Battalion in Camp Bagong Diwa in Taguig City zugeordnet. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, Tubig war seit 11 Jahren im Polizeidienst. <<   MIB 06.06.2018 - 3:55

Ausländer in Cebu verhaftet weil er boshafte E-Mails an Kunden seines Ex-Arbeitgebers sendete

Cebu - Ein iranischer Staatsbürger ist am Freitag in seinem Haus im Stadtbezirk Gadalupe in Cebu City, von der Anti-Cybercrime Group - Central Visayas (ACG-7) verhaftet worden, nachdem er boshafte E-Mails an Kunden seines Ex-Arbeitgebers sendete. Der ACG-7 Chefinspektor Leo Dofiles sagt: "Shahin Shateri war zuvor als Betriebsleiter eines Unternehmens für die Auslagerung von Geschäftsprozessen tätig, wurde jedoch Aufgrund eines Verstoßes gegen die Vorschriften des Unternehmens entlassen. Das Unternehmen hat uns berichtet, dass jemand ihr System gehackt hat und von dort aus konnten wir seine Spur verfolgen." Der Regional Trial Court Branch 11 Richter Ramon Daomilas, hatte darauf einen Haftbefehl gegen Shateri erlassen. Laut Dofiles wurde Shateri am Montagnachmittag auf Empfehlung des Staatsanwaltes für die Dauer der Voruntersuchung aus der Haft entlassen. <<   KR 06.06.2018 - 3:54

BI verhaftet flüchtigen Südkoreaner in Makati

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat bereits am 23. Mai einen Südkoreaner in Makati City verhaftet, der in seiner Heimat wegen eine Reihe von Betrugsfällen gesucht wurde. Der BI Chef Jaime Morente identifizierte den flüchtigen als Yun Jong Sik (33), der von Südkorea mit vier Haftbefehlen gesucht wurde. Yun hielt sich seit 2. Oktober 2008 in den Philippinen auf und hatte zwischen August und September 2013 insgesamt 42,2 Million südkoreanisch Won, bei 16 Betrügereien ergaunert. Yun ist im Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert und wartet nun dort auf seine Deportierung. <<   KR 06.06.2018 - 3:53

Mandaue wird im Juni Parade zum "dritten Geschlecht" ausrichten

Cebu - Die Mandaue City Regierung wird im Juni eine Parade zum "dritten Geschlecht" ausrichten, um die Gemeinschaft der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) zu ehren. Der Mandaue City Bürgermeister Gabriel Luis Quisumbing sagte, dass er sein Versprechen an das dritte Geschlecht während des Gay-Festzuges von Mandaue City, dass er am 9. Mai im Kultur- und Sportkomplex der Stadt gegeben hat einhalten werde. "Nach allem wird es eine sehr, sehr wichtige und bedeutungsvolle Veranstaltung", sagte Quisumbing und fügt hinzu: "Die Parade wird von dem City Social Welfare Service Gender- und Entwicklungsbeauftragten Apple Yu organisiert. Es wird die erste in Mandaue City und der Cebu Provinz sein." Laut Quisumbing hat er auch die LGBT Gemeinschaften von den benachbarten Cebu City und Lapu-Lapu City eingeladen, um an der Parade teil zunehmen. <<   KR 05.06.2018 - 3:45

DepEd aktiviert Action Center für Beschwerden und Probleme zum Schulbeginn

Manila -
Das Department of Education (DepEd) hat am Montag sein Action Center aktiviert, wo Beschwerden und Probleme zum Schulbeginn entgegen genommen werden. Die DepEd Hotline Nummern sind 0919 - 456 0027, 02 - 638 7529, (02) 638 7530, 638 7531 und 635 9817. Anliegen können auch per E-Mail an action@deped.gov.ph gesendet werden. Das DepEd Action Center überwacht auch ihre Sozialen Medien Konten, für Anfragen von betroffenen Schülern und Eltern. <<   KR 05.06.2018 - 3:44

DepEd erklärt ab welchen Sturmsignalen die Schulen suspendiert werden

Manila - Das Department of Education (DepEd) erklärte zum gestrigen Beginn des neuen Schuljahres, ab welchen Sturmsignalen die Schulen suspendiert werden. Bei Sturmsignal 1 werden alle öffentlichen und privaten Vorschulen und Kindergärten suspendiert, bei Sturmsignal 2 werden alle öffentlichen und privaten Grundschulen und Hochschulen suspendiert, bei Sturmsignal 3 werden dann alle Schulen suspendiert. Sollte am Vormittag ein Sturmsignal ausgegeben werden, werden je nach Sturmsignal die Schulen am Nachmittag suspendiert. Der Deped Cebu City Division Disaster Officer Cheron Aranas erklärte auch die Department Order No. 43 Series of 2012, die Eltern vor allem aus weit entfernten Gebieten die Möglichkeit gibt, selbst zu Entscheiden ob sie ihren Kindern Erlauben bei Wetterstörungen zur Schule zu gehen. Die Eltern müssen nur den Lehrer oder den Rektor der Schule informieren, sagte Aranas. <<   KR 05.06.2018 - 3:43

Bruderschaftsmitglied in Cebu erschossen

Cebu -
Ein 23 jähriges Mitglied der Alpha Kappa Rho Bruderschaft, ist am Montag um 2:00 Uhr in Cebu City erschossen worden. Wetzel Berry von der Mordermittlung des Cebu City Police Office (CCPO) identifizierte das Opfer als Francisco Lagardo, der in Mandaue City wohnhaft war. Berry sagt, Lagardo saß außerhalb eines Hause im Stadtbezirk Tejero, als ein Unbekannter ihn durch einen Schuss in den Kopf tötete. Am Tatort wurde ein Kaliber .38 Revolver gefunden. Wir gehen von einem persönlichen Streit als Tatmotiv aus, sagt Berry. <<   EPD 05.06.2018 - 3:42

Tricycle Fahrer in Lapu-Lapu erschossen

Cebu -
Ein 39 jähriger Tricycle Fahrer ist Montag kurz nach Mitternacht, im Ortbezirk Bankal in Lapu-Lapu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Inspektor Wilfredo Rodriguez von der Mordermittlung der Lapu-Lapu City Polizei identifizierte das Opfer als Leadillo Labonso Ugsang, der durch Schüsse mehrere Schüsse getötet wurde. Die Ermittlungen ergaben das Ugsang nach Haus fuhr und dort von einem wartenden Unbekannten, von Schüssen in den Kopf, Hals, Taille und die linke Hand getroffen worden. Ugsang wurde in das Lapu-Lapu City District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Rodriguez sagt, ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 05.06.2018 - 3:41

1 Toter und 1 Verletzter bei Blitzschlag in Albay

Luzon - Ein 20 jähriger Mann wurde am Sonntag getötet und eine Nachbarin verletzt, als um 16:20 Uhr ein Blitz in ihr Haus im Ortsbezirk San Andres in Sto. Domingo, Provinz Albay einschlug. Die Sto. Domingo Polizeichefin Inspektor Genevieve Oserin sagt, Ryan Balute hielt sein Handy in der Hand, als der Blitz in sein Haus einschlug und die Stromversorgung zum Flackern brachte. Balute verstarb auf dem Weg das Krankenhaus. Seine Tante im Nachbarhaus, Editha Balute (40), wurde durch das selbe Flackern der Stromversorgung in ihrer Küche verletzt. Sie wurde zur Behandlung in in das Regional Training and Teaching Hospital in Daraga gebracht. <<   MIB 05.06.2018 - 3:40

2 Tote bei Unfall in Batangas

Luzon - Zwei Personen wurden am Sonntag in Sto. Tomas, Provinz Batangas getötet, als ihr Motorrad mit einem Lastwagen zusammen stieß. Die Sprecherin des Police Regional Office - CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon)  Superintendent Chitadel Gaoiran identifizierte die Opfer als, Orven Jason Sotoya und Michael Malbataan. Laut Gaoiran passierte der Unfall um 1:00 Uhr als die Opfer auf dem Maharlika Highway im Ortsbezirk San Juan mit ihrem Motorrad auf die Gegenfahrbahn abkamen und mit einem entgegen kommenden Lastwagen, gefahren von Jowel Gracillan zusammen stießen. Die beiden Opfer verstarben auf dem Weg in das nächste Krankenhaus, sagt Gaoiran. <<   MIB 05.06.2018 - 3:39

165 Obdachlose nach Zamboanga Feuer

Mindanao - Bei einem Feuer in einem Flohmarkt im Stadtbezirk Curuan in Zamboanga City, wurden Samstagnacht 165 Personen obdachlos. Der Feuerwehrchef Superintendent Jhufel Brañanola sagt, das Feuer war um 20:50 Uhr in dem Flohmarkt ausgebrochen und griff auf ein nahes Wohnviertel über. Um 23:10 Uhr war das Feuer gelöscht, die Brandursache wurde noch nicht geklärt. Insgesamt wurden 15 Häuser und 50 Marktstände vernichtet, der geschätzte Gesamtschaden beträgt etwa geschätzte 3 Millionen PHP, sagt Brañanola. <<   EPD 05.06.2018 - 3:38

Philippinen hat prozentual die meist verbesserte Internetgeschwindigkeit in Südostasien

Manila - Die Philippinen haben sich bei den Intergeschwindigkeiten, prozentual am meisten von allen Ländern in Südostasien verbessert. Gemäß dem April 2018 Report von Ookla, ist die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit für Festnetz-Breitbandanschlüsse auf den Philippinen jetzt fünfmal so hoch wie im Jahr 2014. Die Download-Geschwindigkeit hat sich um 403 Prozent auf 17,62 Mbps verbessert, gegenüber den 3,5 Mbps in 2014. Malaysia verbesserte sich um 391 Prozent auf 26,9 Mbps, gefolgt von China mit 287 Prozent und 75,43 Mbps. An sechster Stelle wird Singapur gelistet, dass das schnellste Internet Südostasien hat und sich um 163 Prozent mit 174,94 Mbps verbesserte, gegenüber den 66,6 Mbps in 2014. Die Philippinen haben sich dabei von den 14 Ländern von Südostasien, von dem letzten Platz in 2014 auf den neunten Platz in 2018 verbessert. <<   KR 04.06.2018 - 4:00

14 Tote bei Verkehrsunfall in Davao Sur

Mindanao - Vierzehn Personen wurden am Sonntag um 12:30 Uhr in Santa Cruz, Provinz Davao del Sur getötet, als ein Hino Van der Franklin Baker Company mit einem Lastwagen zusammen stieß.
Inspektor Mary Grace Martinez von der Santa Cruz Municipal Polizei sagt, der Hino Van mit 17 Mitarbeitern inklusive dem Fahrer, war mit hoher Geschwindigkeit in einer scharfen Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegen kommenden Lastwagen zusammen gestoßen. Zwölf Passagiere wurden auf der Stelle getötet, vier weitere wurden verletzt und in das nächste Krankenhaus gebracht, wo dann zwei weitere Opfer verstarben. Unter den Verletzten ist auch der Fahrer des Hino Van Efren Presores, während der Fahrer des Lastwagen Teodoro Batiocan und sein Helfer nur kleine Prellungen erlitten. <<   EPD 04.06.2018 - 3:59 - Update

1 Toter und 1 Verletzter bei Explosion in LPG Wiederauffüllstation in Pasay

Manila -
Bei einer Explosion in einer Liquefied Petroleum Gas (LPG) Wiederauffüllstation in Pasay City, wurden am Sonntag ein Mann getötet und ein weiterer verletzt. Das Opfer wurde als Schweißer tätige Renato Gaspar (49) identifiziert und der Verletzte als Felix Angana. Das Pasay City Bureau of Fire Protection (BFP) sagt, die Explosion passierte um 9:30 Uhr in dem Warenhaus der Island Air Products Corporation in der 137 Virata Street in Pasay City. Das BFP ermittelt noch was die Explosion auslöste. <<   MIB 04.06.2018 - 3:58

Meistgesuchter von Masbate in San Remegio verhaftet

Cebu -
Die meistgesuchte Person von Masbate, ist am Samstag im Ortsbezirk Looc Sur in San Remegio verhaftet worden. Die Polizei identifizierte den Verhafteten als den 42 jährigen Robert Solasco, der per Haftbefehl wegen sieben Fällen von Vergewaltigung gesucht wurde. Die Verhaftung wurde von Polizisten aus Cawayan, Provinz Masbate und der San Remegio Polizei durchgeführt. Solasco war nach der Ausstellung des Haftbefehls in 2017, mit seiner Frau nach Looc Sur in San Remingo geflohen und leistete bei seiner Verhaftung keinen Widerstand. <<   EPD 04.06.2018 - 3:57

1 Toter und 1 Verletzter bei Schießerei in Lapu-Lapu

Cebu - Ein 23 jähriger Mann wurde getötet und ein 22 jähriger Mann verletzt als am Samstagfrüh, im Stadtbezirk Looc in Lapu-Lapu City ein Unbekannter auf sie schoss. Das Opfer wurde als Arial Toremocha identifiziert, der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde, während Nestor Tero durch einen Schuss in den Rücken verletzt wurde. Marven Saraum von der Mordermittlung der Lapu-Lapu City Polizei sagt, die beiden Männer hatten ein Trinkgelage als ein Unbekannter ankam und auf sie schoss. <<   EPD 04.06.2018 - 3:56

38 Jährige von 71 jährigen Lebensgefährten in Zamboanga del Sur durch mehrere Messerstiche verletzt

Mindanao -
Eine 38 jährige Frau wurde am Samstag um 0:30 Uhr, im Stadtbezirk Sta. Lucia in Pagadian City, von ihrem 71 jährigen Liebhaber durch mehrere Messerstiche verletzt. Das Opfer wurde als Judith Sabate identifiziert und ihr Lebensgefährte als Alberto Medina, beide wohnhaft in Labangan, Provinz Zamboanga del Sur. Die Ermittlungen ergaben das Sabate nach einem Streit mit Freunden vor dem Agora Markt Tuba getrunken hatte, als Medina ankam und sie um Vergebung bat. Mendina schlug vor ihre Beziehung als Partner wiederzubeleben und warnte Sabate, dass falls sie seiner Absicht nicht folgen sollte, er gezwungen ist sie zu töten. Sabate lehnte eine Versöhnung ab und Medina zog ein Messer und stach siebenmal auf sie ein. Bonifacio Boron der Barangay-Captain von Sta. Lucia, brachte das Opfer in das Zamboanga Del Sur Medical Center. Der Täter wurde von Barangay-Tanods überwältig und wurde in der Pagadian City Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 04.06.2018 - 3:55

2 Drogenverdächtige in Mandaue von Polizei getötet

Cebu - Zwei Drogenverdächtige sind am Freitag um 23:00 Uhr, im Stadtbezirk Subangdaku in Mandaue City, nach einer Verfolgungsjagd von der Polizei getötet worden. Der Subangdaku Polizei Chefinspektor James Conaco identifizierte ein Opfer als Edwin Andrade (33), wohnhaft in der P. Rodriguez Street in Lapu-Lapu city, der zweite Mann wurde bisher noch nicht identifiziert. Laut Conaco hatten die beiden Drogenverdächtigen versucht einen Straßenkontrollpunkt, in der F.E. Zuellig Street in Mandaue City zu vermeiden. Als die Polizisten dies bemerkten verfolgten sie die beiden, dabei zog der hinten sitzende Unidentifizierte eine Pistole und zielte sie auf sie, weshalb die Polizisten ihn töteten. Der Mann viel vom Motorrad, während Andrade von der Polizei umzingelt wurde und als er auf die Polizisten schoss, von diesen ebenfalls getötet wurde. Bei den beiden Opfern wurden zwei Kaliber .45 Pistolen und 36 kleine Päckchen Shabu gefunden. <<   EPD 04.06.2018 - 3:54

Bataan Hafenmanager erschossen

Luzon - Der 60 jährige Hafenmanager der Philippine Ports Authority, ist am Freitag um 17:30 Uhr in Bacor, Provinz Cavitet erschossen worden und seine Begleiterin schwer verletzt worden. Das Opfer wurde als Froilan Abella identifiziert, der in einem Auto mitfuhr dass von unbekannten vor der Petron Clinic in Ortsbezirk Lamao gestoppt wurde und beschossen wurde. Abella wurde in das St. Michael Hospital in Orion gebracht, wo er verstarb. Eine zweite Passagierin die als die 39 jährige Jocelyn Reyes identifiziert wurde, musste Operiert werden und befindet sich im stabilen Zustand, der Fahrer des Autos ihr 37 jähriger Ehemann Christian Reyes blieb unverletzt. Die Polizei wertet nun die Aufnahmen der Dashcam (eine Kamera auf dem Armaturenbrett, die den Fahrverlauf aufzeichnet) aus. <<   MIB 04.06.2018 - 3:53

Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute am Sonntag, nicht wie sonst üblich am Dienstag die Spritpreise, die Preise werden nach den Erhöhungen in den letzten drei Wochen, dieses Mal deutlich gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,20 PHP, für Diesel um 0,90 PHP und für Kerosin um 1,00 PHP gesenkt. <<   KR 03.06.2018 - 3:30

Engländer in Makati verhaftet weil er sich weigerte seine Rechnung zu bezahlen

Manila -
Ein Engländer ist am Samstag im Stadtzentrum von Makati City, verhaftet worden, weil er sich weigerte seine Rechnung in einer Bar zu bezahlen. Laut der Makati City Polizeice Station, hat Pedro Guevarra Jr. der Eigentümer der Horizon Bar, den Engländer Sukhjinder Singth Atwal angeklagt, weil dieser sich weigerte seine Rechnung von knapp 3.000 PHP zu bezahlen. Guevarra sagt, als er Atwal konfrontierte, der in darauf verbal bedrohte. Guevarra hat Anklagen wegen Betrug und Bedrohung gegen den Engländer erstattet. <<   MIB 03.06.2018 - 3:29

Eleazar ist neuer NCRPO Chef

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General General Oscar Albayalde hat am Freitag, eine umfassende Neuordnung der obersten Kommandos der PNP angeordnet. Neuer Chef des National Capital Region Police Office (NCRPO) wird Superintendent Guillermo Eleazar, der zuvor der Chef des Police Regional Office - CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) war. Eleazar ersetzt Superintendent Camilo Pancratius Cascolan, der neuer Chef der PNP Civil Security Group wurde. Die Umbesetzung von Eleazar und Cascolan war überraschend, nachdem beide vor nicht einmal zwei Monaten ihre Posten übernommen hatten. Insgesamt wurden 28 Top Polizeichefs versetzt. <<   KR 03.06.2018 - 3:28

Sinas ist neuer PRO-7 Chef

Cebu - Das Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) bekommt am Montag, mit Superintendent Debold Sinas ein einen neuen Chef. Sinas war zuvor Chef des Kriminallabors im Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in Quezon City, er löst Superintendent Robert Quenery ab, der zum stellvertretenden Chef des Directorate for Comptrollership wird. <<   KR 03.06.2018 - 3:27

911 ist per EO 56 neue Notrufnummer der Philippinen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat die Executive Order (EO) 56 unterschrieben und hat damit die 911 zur landesweiten Notruf Hotline Nummer gemacht. Die EO 56 ersetzt damit die EO 226 mit der Patrol 117 Hotline Nummer, die in 2003 von der damaligen Präsidentin Gloria Macapagal Arroyo zur landesweiten Notruf Hotline Nummer gemacht worden war. Der Präsident erklärt, dass die Änderung der 117 in die 911 war in Übereinstimmung mit der National Telecommunications Commission's (NTC) Mitteilung vom Juli 2016 (siehe Artikel 24.07.2016), wodurch die 911 landesweit für die Verwendung durch die Regierung als Notfall Hotline Nummer verfügbar gemacht wurde. In der EO 56 steht: "Es bestand die Notwendigkeit, die Patrol 117 Hotline Nummer in die Notrufnummer 911 zu ändern, um den internationalen Standards für Notrufnummern für öffentliche Telekommunikationsnetze zu entsprechen." Die EO 56 war von Präsident Duterte am bereits am 25. Mai unterschrieben wurden, was von dem Regierungspalast Malacañang aber erst am Freitag bekannt gegeben wurde. <<   MIB 03.06.2018 - 3:26

Besiegter Vize-Bürgermeister Kandidat in Pampanga erschossen

Luzon - Ein 51 jähriger Mann der bei den Wahlen 2016 als Vize-Bürgermeister Kandidat in Floridablanca, Provinz Pampanga angetreten war und die Wahl verlor, ist am Freitag nahe seinem Bauernhof erschossen worden. Das Opfer wurde als Cenen Tungol identifiziert, dessen Körper von dem Bauern Orlando Mendoza nach 14:00 Uhr im Ortsbezirk San Jose gefunden worden war. Der Pampanga Polizeichef Superintendent Nicolas Salvador sagt, Tungol war durch einen Schuss in den Rücken getötet worden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt, sagt Salvador. <<   MIB 03.06.2018 - 3:25

Geschäftsmann mit Frau und Schwester sowie Shabu im Wert von 3,7 Millionen in Camotes Islands verhaftet

Cebu - Ein Geschäftsmann ist am Freitagfrüh zusammen mit seiner Frau und seiner Schwester in Camotes Islands, von Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) verhaftet worden.
Der Geschäftsmann Agapito Wenceslao Sr. (49), seine Frau Irene Wenceslao (46) und seine Schwester Adoracion Wenceslao (48) wurden im Ortsbezirk Santiago in San Francisco, von Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) mit Shabu im geschätzten Straßenwert von 3.672.000 PHP verhaftet. <<   EPD 03.06.2018 - 3:24

Drogenhändler mit Shabu im Wert von 1,7 Millionen in Bohol verhaftet

Bohol - Polizisten der Drug Enforcement Group (DEG) haben am Freitagfrüh im Ortszentrum von Panglao, eine Drogenhändler mit Shabu im Wert von 1,7 Millionen PHP verhaftet. Der DEG Chef Superintendent Glenn Mayam sagt, von dem Verhafteten Rey Jacquese Cesar Araña wurden 150 Gramm Shabu mit einem geschätzten Straßenwert von 1.770.000 PHP beschlagnahmt. Laut Mayam gehört Araña zu einem Drogensyndikat, dass der Hauptversorger von illegalen Drogen in Bohol ist. Araña stand seit drei Monaten unter Beobachtung, bevor wir ihn bei dem verdeckten Drogeneinsatz verhafteten, sagt Mayam. <<   EPD 03.06.2018 - 3:23

2 Tote bei Anschlag in Taguig

Manila - Zwei Männer sind am Donnerstag um 23:00 Uhr, im Stadtbezirk Sta. Ana in Taguig City, von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Der Taguig City Chefermittler Inspektor Ramon Christian Laygo sagt, ein Anwohner der Snake Road hatte zuerst Männer lachen gehört, danach vielen zwei Schüsse und er hörte ein Motorad davon fahren. Als der nichtgenannte Anwohner nach schaute, fand er Rodel Dizon und Arcam Geguna tot auf. Laut Laygo waren beide durch einen Schuss in den Kopf getötet worden. Die Angehörigen der Opfer vermuten, dass die Opfer wegen ihren Hahnkampfaktivitäten getötet wurden, sagt Laygo. <<   MIB 03.06.2018 - 3:22

3 Personen die Rinder mit Wasser abfüllten in Cebu verhaftet

Cebu - Personal des Cebu City Department of Veterinary Medicine and Fisheries (DVMF) haben nachdem sie einen Tipp bekommen hatten, ein privates Schlachthaus im Stadtbezirk Talamban in Cebu City kontrolliert und drei Personen verhaftet und fünf Rinder beschlagnahmt. Die drei Männer hatten die Rinder mit Wasser abgefüllt, um somit ihr Gewicht vor dem Verkauf zu erhöhen und dadurch mehr Gewinn zu erzielen. Die drei Verhaften sind die Eigentümer des Schlachthauses und wurden als Jun Cola, Boy Dahunan, sowie Merly Survilla identifiziert. Die Cebu City Veterinärin Alice Utlang sagt, die drei Männer erwartet eine Geldstrafe von Minimum 5.000 PHP bis Maximum 10.000 PHP, wegen Verletzung des Tierschutzgesetzes, des Verbraucherschutzgesetzes der Philippinen und der Stadtverordnung Nr. 2080. Drei der Rinder waren bereits tot, die zwei anderen sahen sehr geschwächt aus, Überlebten aber die Wasserabfüllung. <<   EPD 03.06.2018 - 3:21

Regensaison soll nächste Woche beginnen

Cebu - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) wird vermutlich nächste Woche, den Beginn der Regenzeit bekannt geben. Der PAGASA Visayas Chef Oscar Tabad sagt, am Montag zum Start des neuen Schuljahrs wird es noch sonnig sein. In den folgenden Tagen soll es Aufgrund von zwei Tiefdruckgebieten in der Philippine Area of Responsibility (PAR) zu Regenfällen kommen. Das eine Tiefdruckgebiet befand sich am Freitag um 16:00 Uhr, 380 Kilometer West Nordwest von Puerto Princesa City, Palawan, dass zweite befand sich 635 Kilometer Ost Südost von Hinatuan, Surigao del Sur, Mindanao. Beide könnten sich zu Taifunen entwickeln, sagt Tabada und fügt hinzu: "Central Visayas wird davon nicht direkt betroffen sein, dafür bei möglichen Landfällen Northern Luzon. <<   KR 02.06.2018 - 2:30

Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von 4,9 Millionen in Cebu verhaftet

Cebu - Die Polizei hat am Freitag um 20:00 Uhr im Stadtbezirk Pasil in Cebu City, eine Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von 4,9 Millionen PHP verhaftet. Der Drogeneinsatz wurde gemeinsam von dem City Drug Enforcement Unit (CDEU) und der City Intelligence Branch (CIB) des Cebu City Police Office (CCPO) durchgeführt. Der CIB Chef Superintendent Cristopher Navida identifizierte die Drogenhändlerin als die 38 jährige Jinalyn Cabije, von der vier große Päckchen und drei mittlerer Größe, mit Shabu im geschätzten Gesamtwert von 4.897.000 PHP beschlagnahmt wurden.
<<   EPD 02.06.2018 - 2:29

Erdbeben der Stärke 5,0 vor Balabagan

Mindanao -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 18:21 Uhr, ein Erdbeben vor Tabina mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 33 Kilometer Südwest vor der Küste von Balabagan, Lano Del Sur und lag in einer Tiefe von 588 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 02.06.2018 - 2:28 - Update

Mann bei Maytime Tanzparty in Quezon erschossen

Luzon - Bei einer Maytime Tanzparty im Ortsbezirk Ungos in Real, Provinz Quezon, ist am Freitag um 0:12 Uhr ein Mann erschossen worden. Das Opfer wurde als Novy Buni identifiziert, der zusammen mit seiner Partnerin Nelia Bandias getanzt hatte. Der Real Polizeichef Inspektor Erwin Papagayo sagt, Buni wurde aus kurzer Entfernung durch fünf Schüsse von Allan Regador mit einer Kaliber .45 Pistole erschossen. Buni war auf der Stelle tot, während Bandias von einer verirrten Kugell verletzt wurde. Regador floh nach dem Anschlag und befindet sich auf der Flucht. <<   MIB 02.06.2018 - 2:27

4.279 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Donnerstag bekannt, das vom 1. Juli 2016 bis zum 15. Mai 2018, insgesamt 4.279 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet wurden. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagt: "Wir haben weniger als 50 Prozent Fortschritte bei den Drogenproblemen gemacht." Bei einer Forum in San Juan City gab Albayalde bekannt, dass laut dem #RealNumbersPH Bericht die PNP 99.485 Drogeneinsätze durchgeführt hatte, bei denen 4.279 Drogenverdächtige getötet wurden und weitere 143.335 verhaftet wurden. Unter den Verhafteten waren laut Albayalde, 289 Regierungsangestellte, 48 Uniformierte und 217 gewählte Regierungsmitglieder. Bei den Drogeneinsätzen wurden insgesamt 2.679 Kilo Shabu, mit einem geschätzten Straßenwert von 14,34 Milliarden PHP beschlagnahmt. <<   MIB 02.06.2018 - 2:26

Polizist erschießt nach Streit in Marikina einen Autofahrer und verletzt einen weiteren

Manila - Ein 35 jähriger Autofahrer ist am Mittwoch um nach einem Streit, von einem Polizisten in Marikina City, erschossen und sein Mitfahrer verletzt worden. Das Opfer wurde als Esteban Bunga Jr. identifiziert und der Verletzte als Arnold Eayam (24). Edgardo Villamil Jr. (24) von der Pasig City Polizeistation 5 war gegen den Seitenspiegel des Toyota Avanza von Bunga Jr. gefahren, als dieser den Polizisten konfrontierte wurde er von diesem und seinen beiden Begleitern geschlagen. Villamil Jr. eilte in sein nahe gelegenes Haus und kam mit einer Schusswaffe zurück, er verletzte Bunga. Jr. durch mehrere Schüsse in den Körper, während Eayam an beiden Knöcheln getroffen wurde. Der Vorfall ereignete sich um 20:45 Uhr an der Ecke Tanguile Street und Apitong Streets im Stadtbezirk Marikina Heights. Villamil Jr. stellte sich um 23:00 Uhr dem Marikina City Polizeichef Superintendent Roger Quesada. Bunga Jr. der in das Amang Rodriguez Memorial Medical Center gebracht worden war, verstarb am Donnerstag um 1:40 Uhr bei der Behandlung. Villamil Jr. ist in der Marikina City Polizeistation inhaftiert und wird wegen Mordes angeklagt. <<   MIB 02.06.2018 - 2:25

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Naga getötet

Cebu - Ein 35 jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochvormittag, bei einem Verkehrsunfall in Naga City getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Bryan Cantilla, wohnhaft im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City. Der Naga City Polizei Chefinspektor Roderick Gonzales sagt, Cantilla war Richtung Süden unterwegs und war mit seinem Motorrad gegen eine Zementmauer gefahren. Er wurde in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde, sagt Gonzales. <<   EPD 02.06.2018 - 2:24

MCIA Terminal 2 wird bereits im Juni eröffnet

Cebu - Das 17,5 Milliarden PHP teuere Terminal 2 des Mactan Cebu International Airport (MCIA), wird am 7. Juni in Gegenwart von Präsident Rodrigo Duterte eröffnet. Der Chef der GMR-Megawide Cebu Airport Corp. (GMCAC) Louie Ferrer sagt, die Einweihung findet am 7. Juni statt und die Betriebnahme ist wie geplant am 1. Juli. Zwischen der Einweihung und der offiziellen Inbetriebnahme wird die GMCAC das Terminal 2 an bestimmten Tagen für Besucher geöffnet. Testläufe und Aufräumarbeiten werden ebenfalls während des Zeitraums durchgeführt. Das Terminal 2 soll die Passagierkapazität auf 12,5 Millionen pro Jahr erhöhen und wird für internationale Flüge genützt. Das neue Terminal erstreckt sich über 65.500 Quadratmeter und wurde von der in Hongkong ansässigen Integrated Design Associates (IDA), zusammen mit den lokalen Designern Budji Layug, Royal Pinda und dem Cebuano Kenneth Cobonpue entworfen. Das Design des Terminals soll die "Wärme und Freundlichkeit" der lokalen Kultur und den Menschen von Cebu zeigen. Das markanteste Merkmal sind die geschwungenen Holzdächer, die Glasfenster haben, damit natürliches Sonnenlicht in das Terminal gelangen kann. Insgesamt hat es 48 Check-in Schalter, die auf 72 ausgebaut werden können. In dem zusätzlichen Parkhaus können insgesamt 550 Autos geparkt werden, es kann auf 750 Autos ausgebaut werden. <<   KR 01.06.2018 - 3:30

Erdbeben der Stärke 2,2 in Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 20:53 Uhr, ein Erdbeben vor Carcar mit der Stärke von 2,2 auf der Richterskala gemessen.
Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 5 Kilometer Südost von der Küste von Carcar und lag in einer Tiefe von 25 Kilometer. Es war das vierzehnte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 01.06.2018 - 3:29 - Update

Facebook eröffnete Büro in Manila

Manila - Das soziale Medien Unternehmen Facebook hat in Bonifacio Globe City in Taguig City ein neues Hauptquartier eröffnet, um kleinen, mittleren und großen Unternehmen dabei zu helfen, eine 4 Milliarden US-Dollar E-Commerce-Chance zu nutzen. Der Facebook Philippines Chef John Rubio sagt: "Unternehmen begeben sich auf den Weg zur digitalen Transformation mit dem Ziel, Wachstumschancen zu erschließen und besser mit den mobilen Filipinos in Kontakt zu treten. Allein auf den Philippinen sind mehr als 50 Millionen Filipinos mit der SME Facebookseite verbunden." Auf internationaler Ebene konzentrieren wir uns darauf Unternehmen dabei zu helfen, mit den 130 Millionen Menschen die außerhalb der Philippinen, mit der SME Facebookseite der Philippinen verbunden sind in Kontakt zu treten, sagt Rubio. Laut Facebook sind sie eine Partnerschaft, mit der Bayan Academy und dem Department of Trade and Industry (DTI) eingegangen. In den Philippinen benützen über 66 Millionen Menschen Facebook, die Daten zeigen dass über 95 Prozent der Filipinos auf Facebook Produkte über die Plattform entdecken und drei von fünf Filipinos diese Produkte auch einkaufen. <<   KR 01.06.2018 - 3:28

Tricycle Fahrer getötet und seine 3 Passagiere bei Unfall in Quezon verletzt

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Candelaria, Provinz Quezon, wurde ein Tricycle Fahrer getötet und seine drei Passagiere verletzt. Das Opfer wurde als Joel Magnaye identifiziert, der auf dem Weg in das Candelaria Doctors Hospital verstarb. Die Polizei sagt, dass Tricycle wurde auf dem Maharlika Highway im Ortsbezirk Mangilag Sur um 1:30 Uhr von einem Toyota Vios von hinten angefahren, dabei geriet das Tricycle auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Lastwagen zusammen. <<   MIB 01.06.2018 - 3:27

Daanbantayan Bürgermeister Loot schießt sich aus Versehen in den Fuß

Cebu -
Der Daanbantayan Bürgermeister Vicente Loot hat sich am Mittwochabend, aus Versehen in den Fuß geschossen. Der Daanbantayan Polizeichef Inspektor Adrian Nalua sagt: "Loot war zusammen mit zwei in Ruhestand getretenen Polizisten auf einer Totenwache im Ortsbezirk Lanao in Daanbantayan, als er um 20:40 Uhr auf den Beifahrersitz des Autos von Jose Ducay Platz nahm. Er bemerkte einen harten Gegenstand unter ihm und versuchte diesen heraus zu ziehen, dabei berührte er den Abzug der Schusswaffe und schoss sich in den linken Oberschenkel." Die Kugel trat in der linken Wade wieder aus, sagt Nalua. Loot wurde in das Daanbantayan District Hospital zur Behandlung gebracht. Nalua sagt, dass die Schusswaffe nicht aufgefunden wurde und deshalb auch nicht ermittelt werden kann wem die Schusswaffe gehört. Loot war von Präsident Rodrigo Duterte als einer von fünf ehemaligen Philippine National Police (PNP) Generälen genannt worden (siehe Artikel 06.07.2016), die angeblich Drogensyndikate während ihrer Amtszeit beschützt hatten, weshalb es ihm selbst nicht erlaubt ist eine Schusswaffe mich sich zu führen. <<   EPD 01.06.2018 - 3:26

Mann in Cebu erschossen Frau und Sohn verletzt

Cebu - Ein 59 jähriger Mann ist am Mittwoch um 16:00 Uhr im Stadtbezirk Punta Princessa in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden, seine Frau und sein 5 jähriger Sohn wurden verletzt. Das Opfer wurde als Primitivo Paglinawan identifiziert, der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Antonio Din von der Mordermittlung des Cebu City Police Office (CCPO) sagt, die Familie saßen nahe einer Tankstelle zusammen als der Anschlag passierte. <<   EPD 01.06.2018 - 3:25

Cebu Geschäftsmann Peter Lim erscheint trotz Warnung nicht zur Anhörung beim DOJ

Manila - Der Cebu Geschäftsmann Peter Lim ist trotz einer Warnung der Department of Justice (DOJ) Staatsanwälte, nicht zu seiner Anhörung am Mittwoch erschienen. Magilyn Loha der Anwalt von Lim sagte, sein Klient konnte aus Sicherheitsgründen nicht kommen. Peter Lim wurde von Präsident Rodrigo Duterte, als einer der drei Top Drogenbosse (siehe Artikel 08.07.2016) des Landes genannt. "Wir haben unseren Klienten die Konsequenzen, die Anforderung, die Richtlinie dieses ehrenwerten Gremiums erläutert. Er hat uns jedoch mitgeteilt, dass seine Sicherheit für ihn von größter Bedeutung ist. Daher hat er sich entschieden, dass er nicht in der Lage sein wird, an der heutigen Anhörung teilzunehmen", erklärte Loha den DOJ Staatsanwälten. Der die Anhörung leitende Staatsanwalt Juan Pedro Navera sagte: "Um dieses Problem zu lösen ist es wichtig, dass das Gremium ihn persönlich sieht." Navera warnte die Anwälte von Lim: "Sie wissen das es Folgen hat, wenn er nicht anwesend ist und es ist wirklich nicht die Frage des Gremiums, ob er beabsichtigt ein Gegenaussage einzureichen oder nicht. Dies ist genau wie bei jeder anderen Voruntersuchung, wenn der Antragsgegner seine Gegenaussage, müssen die Konsequenzen nach Artikel 112 gelten." Gemäß Artikel 112 der Strafprozessordnung, bei dem innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist keine Gegenbeweise und Nachweise vorgelegt werden, wird der Fall anhand der von dem Beschwerdeführer vorgelegten Beweise geklärt. <<   MIB 01.06.2018 - 3:24

Lastwagenfahrer der Massenkarambolage auf Marcelo B. Fernan Brücke verursachte aus der Haft entlassen

Cebu - Die Polizei hat am Dienstag den Lastwagenfahrer der am Montag die Massenkarambolage auf Marcelo B. Fernan Brücke verursachte (siehe Artikel 29.05.2018), wieder aus der Haft entlassen. Maximo Moneva der Ermittler der Mandaue Traffic Division sagt, wir haben  Juan Escudero nach 24 Stunden Haft wieder entlassen, nachdem niemand der Geschädigten eine Anklage gegen ihn stellte. Laut Moneva haben Repräsentanten der GKM Trucking Company, bei der Escudero angestellt ist, versichert das sie die Kosten für alle Schäden übernehmen werden. <<   EPD 01.06.2018 - 3:23

Wechselkurs im Mai - 1 Euro = Tiefststand 60,7245 PHP und Höchststand 62,9856 PHP.

2 Chinesen bei Anschlag in Manila getötet

Manila - Zwei chinesische Staatsbürger sind am Mittwochfrüh getötet worden, nachdem ihr Toyota Vios von vier Unbekannten auf zwei Motorrädern beschossen wurde. Der als Passagier mitfahrende Huocheng Chen war auf der Stelle tot, während der Fahrer Chen Weishing Lee nach der Ankunft im Krankenhaus verstarb. Der Anschlag passierte an der Ecke Roxas Boulevard und Pedro Gil Street. Ein Zeuge sagt aus, dass zwei Motorräder rechts und links neben dem Auto an einer roten Ampel stoppten und auf die beiden Insassen schossen. Am Tatort wurden sechs Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 31.05.2018 - 4:00

Euro auf tiefsten Stand in 2018

Manila - Der Euro hat am Dienstag um 9:40 Uhr mit 60,7245 PHP seinen tiefsten Stand in diesem Jahr gegenüber dem philippinischen Peso erreicht. Seinen höchsten Stand in diesem Jahr hatte der Euro am 15. Februar, als er erstmals seit Mitte Januar 2010 wieder die 65 PHP Marke überstieg und man für einen Euro 65,3335 PHP (siehe Artikel 16.02.2018) bekam. <<   KR 31.05.2018 - 3:59

Südkorea spendet 130 Polizeiautos

Manila - Die Philippine National Police (PNP) hat am Dienstag, 130 Polizeiautos von Südkorea gespendet bekommen. In einer feierlichen Zeremonie im Camp Karingal in Quezon City, haben der Botschafter von Südkorea Han Dong-Man und der Chef der Korea National Police Agency General Lee Chul-Sung, 49 Hyundai Elantra und 81 Starex Van an den PNP Chef General Oscar Albayalde und dem Department of Interior and Local Government Staatssekretär für Recht und Ordnung Bernardo Florece, Jr. übergeben. Die Spende erfolgte durch die Korea International Cooperation Agency (KOICA) zur Präsenz und Kriminalitätsbekämpfung der PNP, in Gebieten in denen koreanische Gemeinden gegründet wurden. Albayalde sagt, die Polizeiautos werden an Angeles City, Baguio City, Cebu City, Lapu-Lapu City, Mandaue City und Davao City verteilt. <<   KR 31.05.2018 - 3:58

1 Toter und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Compostela

Cebu - Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Compostela, wurde eine Person getötet und zwei weitere schwer verletzt. Das Opfer wurde als Melchor Laurente (33) aus Danao City identifiziert, die beiden Verletzten als Patrick John Mitchell (18) und Carla Siaron. Arthur Ariate von der Compostela Polizei sagt, die drei kamen von Danao City wo sie ein Trinkgelage hatten und hatten in Compostela Batchoy eingekauft, auf dem Rückweg nach Danao verlor Mitchell die Kontrolle über den Honda und fuhr in eine Zementmauer eines privaten Anwesens im Ortsbezirk Magay. Laut Ariate war Laurente hinten in dem Auto gesessen und verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus. Die Mutter von Mitchell versicherte den Familien der Opfer, dass Bestattungs- Krankenhauskosten und alle anderen Ausgaben bezahlen wird, sagt Ariate. <<   EPD 31.05.2018 - 3:57

Neues Gesetz beschleunigt Regierungsgeschäfte

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Montag den Republic Act (RA) 11032 unterschrieben, der darauf abzielt Regierungstransaktionen zu beschleunigen und den bürokratischen Aufwand in Regierungsbehörden zu beenden. Durch das neue Gesetz müssen Regierungsbehörden einfache Transaktionen innerhalb von drei Tagen, komplexe Transaktionen innerhalb von sieben Tagen und hochtechnische Transaktionen innerhalb von 20 Tagen abwickeln. Der Präsident sagte nach der Unterzeichnung: "Der Ease of Doing Business Act von 2018, ist ein längst überfälliges Gesetz. Damit wird das Scheitern des Anti-Red Tape Act von 2007 behoben, um das immerwährende Problem der Bürokratie in unseren Regierungsbehörden zu lösen. Dieses Gesetz wird vereinfachte Anforderungen und gestraffte Verfahren einführen, die unsere Menschen endlich vor den untragbaren Wartezeiten und langen Warteschlangen in Regierungsbehörden schützen werden." In dem RA 11032 wird die Zahl der Unterschreibenden für Anträge auf Lizenzen, Genehmigungen, Unbedenklichkeitserklärungen und Zertifizierungen, auf maximal drei beschränkt. <<   KR 30.05.2018 - 2:45

17 Jähriger in Carcar von seinem Onkel erschossen

Cebu - Ein 17 jähriger Junge ist am Sonntag um 13:00 Uhr, im Stadtbezirk Valencia in Carcar City, von seinem Onkel erschossen worden. Das Opfer wurde als Christian Taboro identifiziert, er war von einem Schuss in die linke Bauchhälfte getroffen worden und wurde bei der Ankunft im Carcar District Hospital für tot erklärt. Jose Yamasaki Repompo von der Carcar City Polizei sagt, dass Opfer hatte außerhalb des Hauses mit seinem jüngeren Bruder gespielt, als sein Onkel Jaime Lapinid (43) auf ihn zuging und mit einer improvisierten Schusswaffe auf Taboro schoss. Lapinid floh nach Anschlag. Die Polizei vermutet, dass ein Streit um ein Grundstück zwischen den beiden Familien das Tatmotiv war. <<   EPD 30.05.2018 - 2:44

2 Drogenhändler in Muntinlupa mit Drogen im Wert von 1 Million verhaftet

Manila - Zwei Drogenhändler die Prominente und Politiker angeblich mit illegalen Drogen versorgten, wurden Freitagnacht bei einem Drogenrazzia in der exklusiven Wohnsiedlung Alabang Hills Village in Muntinlupa City verhaftet. Von Rajiv Gidwani und Jeremiah Alero Carillo wurden 15 Päckchen Marihuana mit einem Gesamtgewicht von 46,5 Gramm und 25 Gramm Haschisch mit einem Straßenwert von 600.000 PHP, sowie 20 mL flüssiges Ecstasy und 163 Ecstasy Tabletten mit einem Straßenwert von 417.000 PHP beschlagnahmt. Der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) General Aaron Aquino sagt, Gidwani hat in seinem Haus in der Toledo Street, angeblich Modelle, Politikerkinder und Politiker selbst empfangen. Die Namen der Klienten von Gidwani, nannte Aquino vorerst nicht. PDEA - Special Enforcement Service (PDEA-SES) Chef Levi Ortiz sagt, dass Haus von Gidwani stand seit zwei Monaten unter Beobachtung, bevor wir die Drogenrazzia durchführten. Gidwani gab an, dass er sein Marijuana und Haschisch von Plantagen in Luzon und Mindanao. Am Samstag wurde Nari Kishinchand (63) der Vater von Gidwani verhaftet, als er in das PDEA-SES Büro kam und versuchte mit 1 Million PHP, für dass Fallenlassen von Strafanzeigen und der sofortigen Freilassung seines Sohnes einen Tag nach seiner Festnahme anbot, sagt Aquino. <<   MIB 30.05.2018 - 2:43

BI verhaftet wegen Menschenhandel gesuchten Südkoreaner

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat in der letzten Woche in Clark, Provinz Pampanga, einen wegen Menschenhandel auf ihrer schwarzen Liste stehenden Südkoreaner verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente sagt, Hong Yong (44) wurde am Clark International Airport (CIA) verhaftet, als er mit einem Asiana Airlines Flug nach Seoul fliegen wollte. Ein BI Beamter hatte bei der Passkontrolle bemerkt das Hong auf der schwarzen Liste des BI für gesuchte ausländische Flüchtlinge stand. Die BI Sprecherin Dana Sandoval sagt, Hong wurde am 18. Januar 2018 auf die schwarze Liste gesetzt. Die Botschaft von Südkorea berichtet, dass Hong einen Prostituiertenring für südkoreanische Touristen betrieb. In den Philippinen hatte Hong, Fotos von Filipino Prostituierten an Südkoreaner, gegen Bezahlung von 9.000 PHP verkauft, sagt Sandoval. <<   MIB 30.05.2018 - 2:42

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, die Preise werden nach deutlichen Erhöhungen in den letzten zwei Wochen, auch dieses Mal wieder erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,65 PHP, für Diesel um 0,35 PHP und für Kerosin um 0,45 PHP erhöht. <<   KR 29.05.2018 - 3:30

Präsident Duterte vom 3. bis 5. Juni zu Staatsbesuch in Südkorea

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte vom 3. bis 5. Juni zu Staatsbesuch in Südkorea sein wird. Der Präsidentensprecher Harry Roque Jr. sagt, Duterte besucht Südkorea um sich dort die Arbeitsbedienungen für Overseas Filipino Workers (OFWs) anzusehen Laut dem Department of Foreign Affairs (DFA) arbeiten in Südkorea geschätzte 65.000 OFWs. Präsiden Duterte wird sich mit am 4. Juni mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in treffen und mit ihm Wege zur Verbesserung der Zusammenarbeit in den Bereichen Handel, Entwicklungszusammenarbeit, Investitionen, Infrastruktur, Landwirtschaft, Landesverteidigung und Verteidigungsindustrie, sowie dem Austausch zwischen den Kulturen und den Menschen beider Länder zu diskutieren. Nach dem Treffen werden die beiden Staatsoberhäupter ein gemeinsames offizielles Abendessen haben, sagt Roque Jr. Das Treffen zwischen Duterte und Moon ist das zweite, nachdem sie sich bereits im November 2017 bei dem ASEAN (Association of Southeast Asian Nations) Gipfel in Manila getroffen hatten. <<   MIB 29.05.2018 - 3:29

Lastwagen verursacht Massenkarambolage auf Marcelo B. Fernan Brücke

Cebu - Ein Lastwagen hat am Montag um 11:00 Uhr, bei einer Massenkarambolage auf Marcelo B. Fernan Brücke mehrere Fahrzeuge zusammen geschoben worden. Der Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM) Chef Glenn Antigua sagt, durch den Unfall kam es zu einem schweren Verkehrsstau, weil nur Kleinfahrzeuge Richtung Mandaue City passieren konnten und Richtung Lapu-Lapu City auch nur eine Fahrbahn passierbar war. Ein Lastwagen mit einem 20 Fuß Container hatte durch ein Bremsversagen, insgesamt zehn Fahrzeuge zusammen geschoben, sagt Antigua. Der Fahrer des Lastwagen, Juan Escudero (46) wurde inhaftiert. <<   EPD 29.05.2018 - 3:28

Polizei identifiziert einen der Mörder des Buenavista Bürgermeisters

Bohol - Die Polizei hat einen der drei Männer identifiziert, die am Sonntag den Buenavista Bürgermeister Ronald Tirol (siehe Artikel 28.05.2018) erschossen haben. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Robert Quenery sagt, einer der Täter war Elmer "Eti" Melencion. Laut Quenery war Melencion einer der Tatverdächtigen, die bereits 2014 versuchten Tirol in einer Hahnenkampfarena in Clarin zu töten. Melencion war von einem der Leibwächter von Tirol identifiziert worden. Die Polizei sieht keinen Anlass eine Special Investigation Task Group (SITG) zu gründen, um den Anschlag aufzuklären. <<   EPD 29.05.2018 - 3:27 - Update

Erdbeben der Stärke 2,7 vor Cebu

Cebu -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 3:36 Uhr, ein Erdbeben vor Tabogon mit der Stärke von 2,7 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 22 Kilometer Südost vor der Küste von Tabogon und lag in einer Tiefe von 26 Kilometer. Es war das dreizehnte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 29.05.2018 - 3:26

Quezon Bürgermeister offeriert 100.000 Belohnung für Info zur Ermordung seines Leibwächters

Manila - Der Mulanay Bürgermeister Joselito Ojeda, Provinz Quezon, hat am Sonntag eine Belohnung von 100.000 PHP für Informationen, die zur Verhaftung der Mörder seines Leibwächters führt angeboten. Ruben Subia der Ojeda als Begleitschutz zugestellt war, ist am Samstagvormittag im Ortsbezirk Sta. Rosa von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Ojeda hat den Department of Interior and Local Government (DILG) Chef Eduardo Año und den Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde aufgefordert, den Mulanay Polizei Chefinspektor Joselito Araja umgehend von seinem Posten zu entheben. Gleichzeitig bat er den Quezon Gouverneur David Suarez ihm zu helfen, einen neuen Polizeichef zu finden. Ojeda sagt: "Ich und die Familie des Opfers, fordern unabhängige Ermittler auf, den Tod von Subia zu untersuchen." <<   MIB 29.05.2018 - 3:25

1 Toter bei Motorradunfall in Alegria

Cebu - Ein 39 jähriger Motorradfahrer wurde getötet als er Samstagnacht auf dem National Highway im Ortszentrum von Alegaria, mit einem Lastwagen zusammen stieß. Das Opfer wurde als Arsenio Patriarca identifiziert, sein Mitfahrer Narciso Bariaga (39) blieb unverletzt. Mario Paler von der Algeria Polizei sagt, Patriarca und Bariaga kamen von einer Fiesta und waren auf dem Heimweg, als Patriarca der unter dem Einfluß von Alkohol stand, versuchte einen Bus zu überholen und ist dabei mit einem entgegen kommenden Lastwagen, gefahren von Nelson Taray (45) zusammen stieß. Laut Paler wurde Taray am Sonntag wieder frei gelassen, nachdem er sich mit der Fanilie von Patriarca finanziell einigte. <<   EPD 29.05.2018 - 3:24

3 Ausländer in Pasay wegen Black Dollar Betrug verhaftet

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde gab am Montag bekannt, dass drei Ausländer wegen ihrer Beteiligung in einem "Black Dollar" Betrug verhaftet wurden. Die Tatverdächtigen die bei ihrer Verhaftung Widerstand leisteten, wurden als Brown Akwe Fonboh (43) aus den United States, Aroon James (44) aus Puerto Rico und Gum Blanche Murphy (28) aus Angola identifiziert. Sie waren am Freitag um 19:00 Uhr von Polizisten der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) der National Capital Region (NCR), in Front der Mall of Asia in Pasay City verhaftet worden. Die Verhafteten hatten mit dem "Black Dollar" Betrug, von einem Chinesen 250.000 PHP erschwindelt, in dem sie ihm Glaubhaft machten, dass sie eingeschwärzte Dollarschein große Zettel, durch den Kauf einer speziellen Flüssigkeit wieder in Original US-Dollar zurück bringen könnten. Von den Tatverdächtigen wurden 5 Millionen PHP mit ultravioletten Pulverstaub markiertes Ankaufsgeld, vier Plastikflaschen mit einer weißen flüssige Chemikalie, 52 vermutlich gefälschte 100 US-Dollar Banknoten und mehrere von Stücke von zerrissenen gefälschten Banknoten in Höhe von 100 US-Dollar beschlagnahmt. Die Tatverdächtigem wurden in der CIDG-NCR inhaftiert und werden wegen syndizierten Betrug, Schwindel, Angriff auf Personen in Autorität, sowie Widerstand und Ungehorsam angeklagt. <<   KR 29.05.2018 - 3:23

3 NPA Rebellen wegen Mord an Dumaguete Journalist angeklagt

Negros - Drei Mitglieder der New People's Army (NPA) sind bereits am Freitag um 14:30 Uhr, von der Dumaguete City Staatsanwaltschaft wegen dem Mord an den Dumaguete Journalisten Edmund Sestoso (siehe Artikel 02.05.2019) angeklagt worden. Der Negros Oriental Provincial Police Office Chef Superintendent Raul Tacaca sagt, Rene Bustamante, alias Ka Pediong, alias Ka Jade Hervias, alias Ka Jury Mercado und zwei John Does, die Verwandte von Bustamante sind, wurden von einem Zeugen als die am dem Anschlag Beteiligten identifiziert. Bustamante war verärgert über Sestoso, weil er durch ihn wegen illegalen Waffen- und Sprengstoffbesitz in Tanjay City, Provinz Negros Oriental verhaftet worden war. Der Zeuge sagte aus, dass er am Montag den 30. April mit seiner Frau und einem Passagier mit seinem Jeepney unterwegs war, als er von den Männer überholt wurde und diese neben dem Tricycle aus dem Sestoso gerade ausstieg anhielten und mehrmals auf diesen schossen. Sestoso verstarb am Dienstag den den 1. Mai um 15:00 Uhr im Siliman University Medical Center. <<   29.05.2018 - 3:22

DepEd will 75.000 neue Lehrer anstellen

Manila - Das Department of Education (DepEd) will zusätzlich 75.000 Lehrer anstellen, um die überfüllten Klassen weiter zu reduzieren. Laut dem DepEd sollen 40.642 Lehrer für die Kindergarten und Grundschule Klassen, sowie 34.244 für die Hochschulen und 356 für die Senior Hochschulen eingestellt werden. Das DepEd sagt, dass in den Kindergarten Klassen maximal 30 Schüler in den 1. bis 3. Klassen 35 Schüler und in den 2. bis 12. maximal 40 Schüler auf einen Lehrer kommen sollten. <<   MIB 28.05.2018 - 3:50

Buenavista Bürgermeister in Bohol erschossen

Bohol -
Der 38 jährige Buenavista Bürgermeister Ronald Tirol ist am Sonntag um 15:00 Uhr, in einer Hahnenkampfarena in Buenavista, Provinz Bohol von Unbekannten erschossen worden. Der Buenavista Polizei Chefinspektor Rolly Lauron sagt, drei Männer waren Tirol gefolgt und hatten mehrmals von hinten auf in geschossen, wobei das Opfer durch zwei Kugeln in den Hinterkopf getroffen wurde. Tirol wurde in das Francisco Dagohoy Municipal Hospital im benachbarten Inabanga gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde, sagt Lauron. Tirol hatte die Hahnenkampfarena in Begleitung seiner Leibwächter besucht, die hatten ihn jedoch später alleine gelassen und gaben damit den Angreifern die Chance den Bürgermeister zu töten, so Lauron. Die Männer flohen nach dem Anschlag auf zwei Motorrädern. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden und eine aus einer Kaliber 9 mm Pistole. Lauron sagt, Tirol hatte vor dem Anschlag Morddrohungen erhalten und hatte bereits 2014 einen Anschlag in einer Hahnenkampfarena in Clarin überlebt. <<   EPD 28.05.2018 - 3:49 - Update

96 Jährige bei Feuer in Daanbantayan getötet

Cebu - Eine 96 jährige Frau ist am Sonntag um 8:00 Uhr, bei einen Feuer in ihrem Haus im Ortszentrum von Daanbantayan getötet worden. Ferdilino Condino von der Daanbantayan Feuerwehr identifizierte das Opfer als Marcelina Condiquillo, die von ihren Kindern in ihrem Haus eingesperrt war, damit sie nicht davon laufen konnte. Condino sagt, das Feuer war um 8:45 Uhr durch einen überhitzten Ventilator ausgebrochen und war 20 Minuten später gelöscht. Der Schaden wurde auf 80.000 PHP, sagt Condino und fügt hinzu: "Wir untersuchen nun die mögliche Haftung von ihren Kindern, die das Opfer in ihrem Haus eingeschlossen hatten." <<   EPD 28.05.2018 - 3:48

Meistgesuchter von Batangas in Cavite verhaftet

Luzon - Der meistgesuchte Verbrecher der Provinz Batangas, ist am Samstag in der Provinz Cavite verhaftet worden. Der Police Regional Office - CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, Romnick Reyes wurde um 20:00 Uhr in General Trias City verhaftet. Auf Reyes waren mehrere Haftbefehle wegen Raubes in Lemery, Batangas ausgestellt. Der Batangas Polizeichef Superintendent Edwin Quilates sagt, dass ein kürzlich verhafteter Komplize vond Reyes dessen Aufenthaltsort bekannt gab. Quilates sagt, Reyes schoss auf der Flucht auf die ihm verfolgenden Polizisten und wurde durch einen Schuss in den Bauch getroffen. Reyes wurde in das General Trias Medical Center gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde, sagt Quilates. Laut Quilates war Reyes mehrere Jahre im National Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City inhaftiert und hat nach seiner Entlassung in Lemery zahlreiche Läden beraubt. Er hat auch Auftragsmorde ab 40.000 PHP durchgeführt, sagt Quilates. <<   MIB 28.05.2018 - 3:47

13 Jährige stürzt in QC aus der 10. Etage eines Apartmenthochhaus

Manila -
Ein 13 jähriges Mädchen ist am Samstag um 6:00 Uhr im Stadtbezirk Paligsahan in Quezon City (QC), aus der 10. Etage eines Apartmenthochhauses in den Tod gestürzt. Die Polizei identifizierte das Opfer als Alixryanne Arespacochaga, die alleine in dem Apartment war, weil ihre Mutter zur Arbeit war. Arespacochaga wurde in das East Avenue Medical Center gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 28.05.2018 - 3:46

Motorradfahrer in Danao bei Sturz von Abhang getötet

Cebu - Ein Motorradfahrer wurden am Samstag um 6:00 Uhr, Im Stadtbezirk Oguis in den Bergen von Danao City getötet als er von einer Abhang stürzte. Der Danao City Polizeichef Superintendent Jaime Quiocho Jr. identifizierte das Opfer als Mario Camacho Jr., wohnhaft im Stadtbezirk Cabungahan in Danao City. <<   EPD 28.05.2018 - 3:45

Ölkonzerne planen erneut Spritpreiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am Dienstag die Spritpreise, die Preise sollen nach den deutlichen Erhöhungen in den letzten zwei Wochen, auch dieses Mal wieder erhöht werden. Laut dem Department of Energy (DOE) soll der Preis für einen Liter Benzin um 0,70 PHP bis 0,75 PHP und für Diesel um 0,40 PHP bis 0,45 PHP erhöht werden, für Kerosin wurde keine Angabe gemacht. <<   KR 27.05.2018 - 4:00

9 Tote bei Drogeneinsatz in Cotabato

Mindanao - Neun Drogenverdächtige sind am Freitag bei einem Drogeneinsatz in Matalam, Provinz North Cotabato, nach einem Schusswechsel mit der Polizei und dem Militär getötet worden. Der Sprecher des North Cotabato Police Office Superintendent Bernard Tayong sagt, die Polizei war zusammen mit Soldaten im Begriff mit einen Durchsuchungsbefehl um 23:15 Uhr, dass Versteck von Drogenverdächtigen im Haus von Intan Aban und Dadting Kasan im Ortsbezirk Kilada zu zustellen. Als aus dem Haus auf sie geschossen wurde, Aban und Kasan sowie sieben andere Drogenverdächtige wurden bei dem Schusswechsel getötet. Am Tatort wurden verschiedene schwere Feuerwaffen, einschließlich eines improvisierten Kaliber .50 Scharfschützengewehr, Raketengranaten und Munition gefunden, illegale Drogen wurden keine gefunden.
<<   EPD 27.05.2018 - 3:59

4 Tote und 6 Verletzte durch Blitzschlag in Negros Occidental

Negros - Bei einem Blitzeinschlag am Freitag in Pontevedra, Provinz Negros Occidental, wurden vier Zuckerarbeiter getötet und sechs weitere verletzt. Laut der Polizei haben die Opfer auf einem Zuckerrohrfeld gearbeitet und als ein plötzlicher heftiger Regen kam, suchten sie Schutz unter einem Dach auf Pfeilern. Al ein Blitz einschlug wurden vier Arbeiter die als Marites Garzon (52), Glenn Gutual (42), Rubilyn Muedan (41) und Renilda Villanueva (51) identifiziert wurden getötet und weitere sechs verletzt, von denen sich noch vier im Krankenhaus befinden.
<<   EPD 27.05.2018 - 3:58

4 Tote bei Drogeneinsatz in Manila

Manila - Vier Drogenhändler sind am Freitag bei einem Drogeneinsatz in Manila, nach einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Polizisten der Sta. Cruz Polizeistation 3 hatten um 14:20 Uhr einen Drogeneinsatz an der C. Palanca Street Ecke Quezon Boulevard im Stadtbezirk Quiapo in Manila durchgeführt. Die vier Männer hatten einem Polizisten in die Brust geschossen, der mit einer kugelsichern Weste bekleidet war und unverletzt blieb. Bei dem anschließenden Schusswechsel wurden die vier Drogenhändler getötet. Die Opfer wurden als Ariel Buenaventura, Arnold Concido, Ryan Diwata und ein alias "Dos—sensed" identifiziert. Bei den Opfern wurden vier Revolver, mehrere Päckchen Shabu und das markierte Geld aus dem Drogenankauf gefunden. <<   MIB 27.05.2018 - 3:57

Australische Missionarin muss erst am 18. Juni die Philippinen verlassen

Manila - Der Justizminister Menardo Guevarra gab am Freitag bekannt, dass die 71 jährige australische Missionarin Patricia Fox, der von dem Bureau of Immigration (BI) ihr Missionary Visa entzogen worden war (siehe Artikel 26.04.2018), statt am 25. Mai erst am 18. Juni die Philippinen verlassen muss. Die BI Sprecherin Dana Sandoval hatte am Donnerstag noch gesagt, dass die 30 Tage Frist nach dem Entzug ihres Missionary Visa am 25. Mai (siehe Artikel 25.05.2018) abläuft. Guevarra sagt, dass die von der BI vorgeschriebene 30 Tage Frist für die Ausreise, durch die Einreichung ihres Einspruchs unterbrochen wurde. Guevarra hat dem BI nun 10 Tage Zeit gegeben, sich zu dem Fox Einspruch zu äußern und alle Akten des Falles dem Justizministerium zu übergeben. <<   KR 27.05.2018 - 3:56

Napoles wird aus dem Zeugenschutzprogramm genommen

Manila - Das Justizministerium hat am Freitag entschieden, dass Janet Lim Napoles die mutmaßliche Drahtzieherin im Priority Development Assistance Fund (PDAF), aus dem Zeugenschutzprogramm genommen wird. Napoles wurde am 27. Februar von dem inzwischen zurück getretenen Justizminister Vitaliano Aguirre II in das Zeugenschutzprogramm aufgenommen, weil dies laut ihm der einzige Weg ist um sie davon zu überzeugen, alles zu enthüllen (siehe Artikel 22.03.2018), was sie über den 10 Milliarden PHP Priority Development Assistance Fund (PDAF) Betrug weiß. Der Präsidentensprecher Harry Roque Jr. sagt: "Wir unterstützen die Entscheidung des Justizministers und stimmen zu, dass Napoles nicht die geringste Schuldige ist und deren Aussage nicht unerlässlich ist, um von anderen Zeugen bezeugt werden kann." <<   MIB 27.05.2018 - 3:55

Jordan spendet den Philippinen zwei Kampfhubschrauber

Manila - Der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana gab bereits am Mittwoch bekannt, dass der König von Jordan den Philippinen zwei Kampfhubschrauber spenden wird. Lorenzana sagte auf seiner Rede zum 120. Jubiläum der Philippine Navy in Pasay City, das der König Lorenzana Abdullah II bin Al-Hussein versprochen hat, zwei AH-1 Cobra Kampfhubschrauber zu übergeben, um den Kampf der Philippinen gegen den Terrorismus im Lande zu verstärken. Inzwischen sind Piloten der Philippine Air Force (PAF) nach Jordan gereist um von der Royal Jordanian Air Force auf den Hubschraubern trainiert zu werden. Lorenzana sagt, nach dem Training werden die PAF Piloten die Hubschrauber nach Hause bringen. <<   KR 27.05.2018 - 3:54

Feuer vernichte 5 Stände in Dalaguete Foodlane

Cebu - Bei einem Feuer am Freitag in der Dalaguete Foodlane, im Ortszentrum von Dalaguete, wurden fünf Stände vernichtet. Das Feuer war um 8:05 Uhr ausgebrochen und war um 8:20 Uhr unter Kontrolle gebracht. Laut der Feuerwehr ist das Feuer in dem Stand von Edmund's Refreshment, durch einen unbeaufsichtigten Gasbrenner ausgebrochen. Der Gesamtschaden wurde auf 350.000 PHP geschätzt. <<   EPD 26.05.2018 - 5:30

Taiwanese bei Drogeneinsatz in Lapu-Lapu verhaftet

Cebu - Ein Taiwanese ist am Donnerstag um 18:00 Uhr, bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Agus in Lapu-Lapu City verhaftet worden. Der City Intelligence Branch (CIB) Superintendent Mark Gifter Sucalit von dem Lapu-Lapu City Police Office (LCPO) identifizierte den Taiwanesen als Gary Yu (46), der wegen Besitz und Verkauf von illegale Drogen verhaftet wurde. Sucalit sagt, Yu stand auf unserer Drogenausschauliste als Drogenhändler. Von Yu wurden 6,04 Gramm Shabu im Wert von 75.520 PHP beschlagnahmt. Laut Sucalit hatte sich Yu letztes Jahr, während Oplan TokHang im LCPO gestellt. <<   KR 26.05.2018 - 4:00

18 Jähriger in Cebu erschossen

Cebu - Ein 18 jähriger Mann ist am Donnerstag um 18:00 Uhr, im Stadtbezirk Sapangdako in Cebu City erschossen worden. Rommel Bangcog von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, Jason Pamatian hatte mit seinem Onkel und Freunden getrunken, als er von Elton Quimbo (27) durch einen Schuss in die Brust getötet wurde. Bangcog sagt, wir gehen von einem persönlichen Streit als Tatmotiv aus. Nach Quimbo wurde eine Fahndung eingeleitet fügt Bangcog hinzu. <<   EPD 26.05.2018 - 3:59

Frau von ehemaligen Lebensgefährten in Olango Island getötet

Cebu - Eine 32 jährige Frau ist am Donnerstag um 6:00 Uhr, in Santa Rosa in Olango Island, von ihren ehemaligen Lebensgefährten mit einem Bolo getötet worden. Das Opfer wurde als Dolorosa Pogoy identifiziert, sie wurde bei der Ankunft im Santa Rosa Community Hospital für tot erklärt. Erwin Suson von der Olango Island Polizei identifizierte den Täter als den 41 jährigen Fischer Aljun Cañete. Suson sagt, Pogoy war wegen ständigen Streitereien mit ihren vier Kinder, aus dem Haus von Cañete ausgezogen. Laut Suson war Pogoy angeblich mit einen Adelmir Fernandez (36) zusammen. Als Cañete versuchte Fernadez zu töten, versuchte Pogoy das zu verhindern und wurde dabei getötet. <<   EPD 26.05.2018 - 3:58

6 Gefangene bei Maguindanao Gefängnisausbruch geflohen einer getötet

Mindanao - Bei einem Gefängnisausbruch am frühen Donnerstag aus dem Maguindanao Provincial Jail in Cotabato City, wurde ein Häftling getötet und sechs weitere konnten fliehen. Der Cotabato City Polizeichef Superintendent Rolly Octavio identifizierte das Opfer als Michael Balitoc, der wegen Mordes inhaftiert war. Octavio sagt, Balitoc blieb nach mehreren Warnschüssen nicht stehen und wurde deshalb auf der Flucht erschossen. Die Entflohenen wurden als Sindatok Ampatua, Dantes Sandigan Kadatuan, Sadam Lucas, Ameludin Maliga, Golly Mangandong und Turac Sabal identifiziert. <<   EPD 26.05.2018 - 3:57

Flüchtiger Drogenhändler Ricardo Parojinog in Taiwan verhaftet

Manila - Die Philippine National Police (PNP) bestätigte am Donnerstagvormittag, dass der flüchtige Ozamiz City Stadtabgeordnete Ricardo "Ardot" Parojinog in Taiwan verhaftet wurde. Ricardo ist der Bruder des bei einem Drogeneinsatz erschossenen (siehe Artikel 01.08.2017), Ozamiz City Bürgermeisters Mayor Reynaldo Parojinog Sr. Der PNP Drug Enforcement Group (DEG) Chef Superintendent Albert Ignatius Ferro sagt, Ricardo Parojinog wurde am Mittwoch um 18:00 Uhr in Pingtung County in Taiwan verhaftet. Präsident Rodrigo Duterte hatte im September eine Belohnung von 5 Millionen PHP, auf den flüchtigen Stadtabgeordneten (siehe Artikel 03.09.2018) ausgesetzt. <<   25.05.2018 - 4:00

CPDRC hat neuen Gefängnisleiter

Cebu - Das Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) hat mit dem in Ruhestand getretenen Polizei Chefinspektor Reynaldo Valmoria einen neuen Gefängnisleiter. Valmoria wurde am Donnerstagvormittag, von Cebu Gouverneur Hilario Davide III vereidigt. Er ersetzt den zuvor amtierende Gefängnisleiter Roberto "Bobby" Legaspi, der sich damit wieder mehr um seinen Aufgabe als Chef des Civil Security Unit (CSU) kümmern kann. Valmoria tritt heute am 25. Mai als neuer Gefängnisleiter im CPDRC an. <<   EPD 25.05.2018 - 3:59

Australische Missionarin weigert sich die Philippinen zu verlassen

Manila - Die 71 jährige australische Missionarin Patricia Fox, der von dem Bureau of Immigration (BI) ihr Missionary Visa entzogen worden war (siehe Artikel 26.04.2018), weigert sich nachdem ihr Einspruch abgewiesen wurde die Philippinen zu verlassen. Jobert Pahilga der Anwalt von Fox kündigte an, wir werden alle verfügbaren Rechtsmittel ausschöpfen, um die Entziehung ihres Missionary Visa durch das BI und deren Ausweisungsverfügung zu verhindern. Die australische Missionarin kann noch einen Antrag auf Überprüfung bei dem Department of Justice (DOJ) einreichen, sagt Pahilga. Dazu sagte die BI Sprecherin Dana Sandoval: "Aber selbst wenn Fox vor dem DOJ Berufung einlegen sollte, würde dies das BI nicht aufhalten sie zu deportieren." Die 30 Tage Frist nach dem Entzug ihres Missionary Visa, läuft heute am 25. Mai ab. <<   KR 25.05.2018 - 3:58

10.000 Butangas Kanister im Mandaue Markt beschlagnahmt

Cebu - Die Criminal Investigation and Detection Group - Central Visayas (CIDG-7) und das Department of Energy - Central Visayas (DOE-7) haben am Mittwoch, von drei Marktständen im öffentlichen Markt in Mandaue City, insgesamt 10.000 Butangas Kanister im Gesamtwert von 250.000 PHP beschlagnahmt. Bei dem Einsatz um 16:00 Uhr wurden der Eierverkäufer Colyn Bonggo, die Imbissverkäuferin Rosalyn Morangorin und Rudy Lopez, der Butangas Kanister verkauft. Der DOE-7 Anwalt Russ Mark Gamallo sagt, von den etwa 10.000 Kanistern waren die Hälfte mit Liquefied Petroleum Gas (LPG) gefüllt. Laut Gamallo werden wegen dem illegalen Verkauf von Erdölprodukten angeklagt, sollten sie schuldig gesprochen werden erwartet jeden ein Geldstrafe von 20.000 PHP. <<   EPD 25.05.2018 - 3:57

7 Männer in Liloan wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen verhaftet

Cebu - Sieben Männer sind am Mittwochnachmittag im Ortsbezirk Catarman in Liloan, wegen der Vergewaltigung eines 15 jährigen Mädchens verhaftet worden. Der Liloan Polizeichef Superintendent Randy Korret sagt, die Vergewaltigung fand am Mittwoch um etwa 1:00 Uhr am Strand statt. Die Vergewaltiger sind Nachbarn des Opfers. Laut Korret war das Opfer mit ihrem 20 jährigen Freund, einem ihrer Vergewaltiger zum Trinken am Strand gegangen. Das Opfer sagt, als sie betrunken wurde, wurde sie von ihrem Freund und den anderen sechs Männern vergewaltigt. Als sie um 9:00 Uhr aufwachte, war ihre Kleidung nass und sie hatte Unterleibsschmerzen, sagte das Mädchen aus. Das Mädchen berichtete die Vergewaltigung, zusammen mit ihrer Großmutter der Liloan Polizei. <<   EPD 25.05.2018 - 3:56

Rochen im Mandaue Markt beschlagnahmt

Cebu - Das Provincial Environment and Natural Resources Office (PENRO) hat am Mittwoch, im öffentlichen Markt in Mandaue City, sieben Rochen beschlagnahmt. Die Rochen hatten ein Gesamtgewicht von neun Kilo und einen Marktwert von 1.000 PHP. Die Chefin der PENRO Rechtsabteilung Rhea Yray sagt, PENRO Kontrolleure hatten die Rochen um 3:00 Uhr auf dem Marktstand von Modista Patindol entdeckt. Laut Yray hat Patindol damit gegen die Provinzverordnung 2015-21 verstoßen, die den Transporting und Verkauf von unter Schutz stehenden Tieren, wie Rochen verbietet. Als Strafe muß Patindol je Kilo 1.000 PHP bezahlen, gleichzeitig erwartet sie ein Verfahren vor dem Provincial Aquatic Resources Adjudication Board (PARAB). Die beschlagnahmten Rochen werden jetzt auf dem Capitol Gelände, nahe dem Büro des Ombudsmannes der Visayas entlang der M.Velez Street in Cebu City begraben. <<   EPD 25.05.2018 - 3:55

Räuber stehlen 2,7 Millionen von DSWD Boten

Luzon - Räuber haben Dienstagnacht in Kiangan, Provinz Ifugao, von Boten des Department of Social Welfare and Development (DSWD) - Cordillera 2,7 Millionen PHP Bargeld gestohlen. Die drei DSWD Boten Jeffrey Humiwat Buhyag, Chester Bulayo Guazon und Padolnaton Guimangad waren im Ortsbezirk Julongan, von drei bewaffneten Männern gestoppt und beraubt worden. Guazon der das Geld in einem schwarzen Rucksack transportierte, war zusammen mit Buhyag auf einem Motorrad unterwegs, während Guimangad auf einem anderen Motorrad unterwegs war. Die drei Bewaffneten hatten schwarze Masken auf und hatten mit leuchten und geschwungen Taschenlampen, die drei DSWD Boten gestoppz und mit vorgehaltenen Pistolen ihnen das Geld abgenommen. Berito Dulnuan Jr. von der Kiangan Polizei sagt, der Raub passierte um 20:30 Uhr und wurde uns aber erst fünf Stunden später gemeldet. <<   MIB 25.05.2018 - 3:53

Feuer in SM City Cebu

Cebu - Ein Feuer das am Mittwoch im Einkaufszentrum SM City Cebu um 13:23 Uhr ausgebrochen ist, konnte um 14:53 Uhr gelöscht werden. Der Chef des Cebu City Bureau of Fire Protection (BFP) Inspektor Noel Ababon sagt, das Feuer startete aus bisher ungeklärten Grund in dem Wärmeübertragungsabgaskanal in der Decke des im La Mesa Grill Restaurant im SM City Cebu North Wing. Der Schaden des Feuers wurde auf 30.000 PHP geschätzt. <<   EPD 24.05.2018 - 2:55

20 vietnamesische Fischer vor Palawan verhaftet

Palawan - Ein Patrouillenboot der Philippine Navy hat am Samstag vor dem Mangsee Island in Palawan, zwei vietnamesische Fischfangschiffe mit 20 Fischern an Board wegen illegalen Fischfang gestoppt. Die Western Command Sprecherin Kapitän Cheryl Tindog sagte am Mittwoch, dass auf den Fischfangschiffen 54 tote Haie und Rochen gefunden wurden. Unser Navy Schiff hat die beiden Schiffe nach Puerto Princesa erkotiert, wo die Fischer und deren Beute den Behörden übergeben wurden. <<   MIB 24.05.2018 - 2:54

3 Tote und 40 Verletzte bei Busunfall in Leyte

Leyte - Drei Personen wurden am Dienstag getötet und 40 weitere verletzt, als ein Philtranco Bus aus Pasay City, Manila, Luzon auf dem Weg nach Tandag City, Provinz Surigao del Sur, Mindanao, in Tanauan von einer Brücke stürzte. Restituto Faron von der Tanauan Polizei identifizierte die Opfer als Queenly Galagnara (3), Wendell Simbajon (15) und Brian Noterte (30). Der Bus war mit insgesamt 52 PassagierenFührer besetzt, unter den Verletzten ist auch der Busfahrer Edgardo Legaspi und sein Kassierer Willy Simbajon, dessen Sohn bei dem Unfall getötet wurde. Der Busunfall ereignete sich um 23:45 Uhr, die Brücke im Ortsbezirk Solano wird zur Zeit repariert. Der Busfahrer wurde inhaftiert, gegen ihn wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem mehrfachen Todschlag und mehreren körperlichen Verletzungen führte ermittelt. <<   EPD 24.05.2018 - 2:53 - Update

Präsident Duterte möchte das PNP besser ausgebildet

Manila - Präsident Rodrigo Duterte gab am Dienstag bekannt, dass er möchte das die Philippine National Police (PNP) ihr Personal besser ausbildet. Duterte beklagte auf seiner Rede zum 120. Jubiläum der Philippine Navy in Pasay City, dass das gegenwärtige System lausige Männer produziert. Der Präsident verwies auf das Fehlen effektiver Hintergrundüberprüfungen der Antragsteller und stellte fest, dass diejenigen die Drogen konsumieren und kriminelle Tendenzen haben, es dennoch schaffen in den Polizeidienst aufgenommen zu werden. Derzeit wird das Ausbildungsprogramm für alle ankommenden Polizisten vom Philippine Public Safety College (PPSC) durchgeführt, zu dem auch die PNP Akademie gehört. Um den Wunsch von Duterte Wirklichkeit werden zu lassen, muss der Kongress ein Gesetz zur Aufhebung einer Bestimmung des Republic Act 6975 verabschieden, mit der die PNP geschaffen wurde, die den PPSC zur Ausbildung von Polizisten und anderen Beamten der öffentlichen Sicherheit verpflichtet. <<   MIB 24.05.2018 - 2:52

DFA bestätigt vermisste Filipina tot in Irland aufgefunden

Manila - Das Department of Foreign Affairs (DFA) bestättigte am Dienstag, dass die vermisste 24 jährige Filipina Jastine Vadez tot in Irland aufgefunden wurde. Der philippinischen Botschafter in London Antonio Lagdameo sagt, Valdez wurde von einem 40 jährigen Mann auf dem Heimweg zu ihrem Elternhaus in Enniskerry entführt. Ein Zeuge hatte ausgesagt, dass Valdez am Samstag um 18:15 Uhr in ein schwarzes Sports Utility Vehicle (SUV) nahe ihrem Elternhaus gezogen wurde. Der Entführer Mark Hennessy war am Sonntag von der Polizei gestellt worden, als er in einen Geschäftsviertel in Süd-Dublin fuhr. Hennessy wurde bei seiner versuchten Verhaftung um 20:00 Uhr getötet, als er mit einem Messer auf die Polizisten losging. Der Körper von Valdez, wurde am Montag 12 Fahrminuten entfernt von ihrem Elternhaus aufgefunden. Hennessy war der Vater von zwei Kinder und hatte keine kriminellen Aufzeichnungen. Auch hatte Valdez keinerlei Konnektion zu Hennessy. <<   MIB 24.05.2018 - 2:51

2 Rentner getötet als SUV sie in Benguet überfährt

Luzon - Zwei Rentner wurden getötet und vier weitere Personen verletzt, als ein Sport Utility Vehicle (SUV) sie am Dienstag in Tuba, Provinz Benguet überfuhr. Der Tuba Polizeichef Inspektor James Acod identifizierte die Opfer als Rosaline Alberto (71) und Sioniong Pimiliw (75), die um 6:30 Uhr von einem SUV auf der Kennon Road überfahren wurden. Acod sagt, der Unfall passierte um 6:30 Uhr, als die beiden Renter auf einen Bus nach Baguio City warteten. Die mit ihnen wartenden vier minderjährigen Enkelkinder wurden verletzt, sie wurden in das Baguio General Hospital gebracht, wo sie sich laut den Behörden nun im stabilen Zustand befinden. Den Namen des SUV Fahrers gab Acod nicht bekannt, gegen ihn wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem doppelten Todschlag und mehreren körperlichen Verletzungen führte ermittelt. <<   MIB 24.05.2018 - 2:50

Cebu City veranstaltet vom 16. bis 17. Juni ein Dragonboat Festival

Cebu - Cebu City veranstaltet vom 16. bis 17. Juni, sein erstes Cebu City Dragonboat Festival. Bei dem Festival, dass in den Gewässern vor den South Road Properties (SRP) ausgetragen wird, werden über 20 Teams aus verschiedenen Regionen teilnehmen. Bisher haben sich sieben Dragonboat Teams von Cebu, sowie weitere sieben von Bohol, sieben von Negros Oriental und eines von Siquijor gemeldet. Dazu kommen sollen noch ein Dragonboat der Philippine Navy von Luzon und das Bakunawa Dragonboat Team aus Iligan City, Mindanao. <<   KR 23.05.2018 - 4:00

1 Tote und 14 Verletzte bei Verkehrsunfall in Naga

Cebu - Eine Frau wurde getötet und 14 Personen wurden verletzt, als ein Lastwagen am Dienstag in Naga City auf ein Multicab Jeepnes auffuhr. Reynato Masangkay von der Naga City Polizei identifizierte das Opfer als Daisy Bonita, wohnhaft im Stadtbezirk San Roque in Talisay City, sie verstarb um 19:20 Uhr im South General Hospital in Naga City. Masangkay sagt, der Unfall pasierte um 14:00 Uhr auf dem Highway im Stadtbezirk Inoburan in Naga City. Der Lastwagen war auf den Multicab Jeepney aufgefahren, dann streifte er ein Haus bevor er in einem 10 Meter vom Highway entfernten Bach zum stehen kam. Laut Masangkay befinden sich der Multicab Fahrer Juneth Adorna (45) und fünf Passagiere in kritischen Zuständen. Der Fahrer des Lastwagen Gibert Betenio (46), wohnhaft im Ortsbezirk Capilan in Carcar City, ist nun in der Naga City Polizeistation inhaftiert, sagt Masangkay.
<<   EPD 23.05.2018 - 3:59

Parojinog Anwalt in Ozamiz erschossen

Mindanao - Ein in Ruhestand getretener Staatsanwalt, der als Anwalt der Parojinog Familie tätig war, ist am Dienstag in Ozamiz City, Provinz Misamis Occidental erschossen worden. Der Sprecher des Police Regional Office in Northern Mindanao Superintendent Lemuel Gonda sagt, Geronimo Marave Jr. wurde um 11:13 Uhr in seinem Sports Utility Vehicle (SUV) von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Marave Jr. war der Anwalt der Ozamiz City Vize-Bürgermeisterin Nova Princess Parojinog und ihrem Bruder Reynaldo Parojinog Jr., beide sind wegen illegalen Waffen- und Drogenbesitz (siehe Artikel 01.08.2017) inhaftiert. Deren Eltern der Ozamiz City Bürgermeister Reynaldo Parojinog Sr. und Susan Parojinog waren am 30 Juli, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. <<   EPD 23.05.2018 - 3:58

Während des Schusswaffenverbotes wurden insgesamt 135 Personen in CV verhaftet

Cebu - Während des Schusswaffenverbotes zu den Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen vom 14. April bis zum 21. Mai, wurden 135 Personen in den Central Visayas (CV) verhaftet. Der Sprecher des Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Superintendent Reyman Tolentin sagt, 122 wurden bei Polizeieinsätzen verhaftet und 13 an Straßenkontrollpunkten. <<   KR 23.05.2018 - 3:57

2 Tote durch Blitzschläge in Cebu

Cebu - Zwei Personen wurden am Montag und am Sonntag durch Blitzschläge, in Balamban und Toledo City getötet. Ein 46 jähriger Fischer ist am Montag um 15:00 Uhr, in den Gewässern vor dem Ortsbezirk Pundol in Balamban, durch einen Blitzschlag getötet worden. Excel Aguanta von der Balamban Polizeistation identifizierte das Opfer als Victor Sagrados Mingke, trotz des Gewitter mit seiner Motorbanca zum Fischen auslief. Mingke verstarb an den schweren Verbrennung die er durch den Blitzschlag erlitten hatte und wurde bei der Ankunft im Balamban District Hospital für tot erklärt. Bereits am Sonntag war der 30 jährige Jayson Alicaba um 14:00 Uhr, im Stadtbezirk Canlumampao in Toledo City durch einen Blitzschlag getötet worden. Sein Begleiter Antonio Camingao (35) überlebte den Blitzschlag, mit leichten Verbrennungen. Roxam Enerio von der Toledo Polizei sagt, die beiden Männer hatten sich unter einem Behelfsdach untergestellt, als sie von dem Blitz getroffen wurden. <<   EPD 23.05.2018 - 3:56

25 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Montag in dem Stadtbezirk Lorega San Miguel in Cebu City, wurden 25 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Der Chef des Cebu City Bureau of Fire Protection (BFP) Inspektor Noel Ababon sagt, dass Feuer startete um 10:15 Uhr im Haus von Zosimo Alvarado und war 24 Minuten später unter Kontrolle gebracht. Der Schaden wurde auf 350.000 PHP geschätzt, die Brandursache war eine defekte Verkabelung. <<   EPD 23.05.2018 - 3:55

Barangay-Captain in Batangas erschossen

Luzon - Der Police Regional Office - CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, der Barangay-Captain von Buso-buso wurde am Montag in San Jose, Provinz Batangas erschossen. Laut Eleazar wurde Demetrio Mendoza Deomampo um 8:25 Uhr im Ortsbezirk Pinagtung-ulan von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Die beiden Täter flohen auf einem schwarzen Motorrad Richtung Lipa City, sagt Eleazar. Rin Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   23.05.2018 - 3:54

Ermordeter Pfarrer hatte mehrere Affären

Luzon - Die Polizei gab am Montag bekannt, dass der im April ermordete katholische Pfarrer Mark Anthony Ventura (siehe Artikel 30.04.2018) mehrere Affären hatte. Der Cagayan Valley Police Regional Office Chef Superintendent Jose Mario Espino sagte, dass die Special Investigation Task Group (SITG) Ventura die den Mordfall untersucht, heraus gefunden hat, dass der Pfarrer mindestens mit acht Frauen Affären hatte. Laut Espino sind unter den Frauen, Ehefrauen eines Vize-Bürgermeisters, eines Polizisten, eines Soldaten und eines Geschäftsmannes. Espino sagt, der Pfarrer wurde vermutlich aus Eifersucht oder wegen seiner Anti-Bergbau-Interessenvertretung getötet. Für Informationen die zur Festnahme der Täter führen, ist eine Belohnung von 300.000 PHP ausgesetzt. <<   MIB 23.05.2018 - 3:53

Präsident Duterte besuchte seinen Cousin in Tabogon

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte hatte am Sonntag seinen Cousin, den Tabogon Bürgermeister Zigfred Duterte besucht. Bei seiner Rede im Tabogon Multipurpose Court, ordnete Präsident Duterte dem Special Assistant to the President (SAP) Christopher "Bong" Go an, eine Klimaanlage in dem Komplex installieren zu lassen. "Ich hoffe wenn ich das nächste Mal hierher komme wird es kalt sein, jetzt ist es gerade zu heiß", sagte Duterte zu Bong. Der Präsident hatte Tabogon auf Einladung seines Cousins zur Fiesta St. Isidore the Laborer besucht. Bürgermeister Duterte sagt: "Ich war überrascht, dass der Präsident meine Einladung annahm. Ich habe ihn nicht eingeladen um ihn um etwas zu bitten ich wollte ihn nur mit seinen Verwandten in Tabogon bekannt machen." Bürgermeister Duterte sagte, dass sie in Tabogon mit Problemen im Bezug auf die Nachhaltigkeit ihrer Wasserquellen konfrontiert sind und ihm der Präsident versicherte das Problem zu beheben. <<   EPD 23.05.2018 - 3:52

Daanbantayan Polizeichefin von ihrem Posten enthoben

Cebu - Der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Superintendent Manuel Abrugena sagt, wir untersuchen ob Inspektor Irish Delim mögliche Fehler in Zusammenhang mit dem Hinterhalt auf den Daanbantayan Bürgermeister Vicente Loot (siehe Artikel 14.05.2018) im New Maya Port machte. Abrugena sagt, Delim wurde bereits am 17. Mai von ihrem Posten enthoben. Loot und seine Frau Maria Luisa, werfen Delim einen Fehler vor, weil der Hafen bei ihrer Ankunft von Malapascua Island nicht abgesichert war. Abrugena sagt, die Special Investigation Task Group Maya untersucht ob Delim mögliche Fahler machte. Delim wurde in das Cebu Provincial Police Office (CPPO) Hauptquartier im Stadtbezirk Lahug in Cebu City, als Finanz- und Logistikbeauftragte versetzt. Zum Nachfolger von Delim als Daanbantayan Polizeichef wurde Inspektor Adrian Nalua, der zuvor der Polizeichef von San Fernando war. Delim sagt, dass es ihr mit ihrer neuen Aufgabe gut geht, da sie mit ihrem dritten Kind schwanger ist. Abrugena sagt, das die Enthebung von Delim’s war eine routinemäßige Neuausrichtung des CPPO Personals war. <<   EPD 23.05.2018 - 3:51

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, die Preise werden nach der Erhöhung in der letzten Woche dieses Mal erneut deutlich erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,60 PHP, für Diesel um 1,15 PHP und für Kerosin um 1,00 PHP erhöht. <<   KR 22.05.2018 - 3:45

Peso auf seinem niedrigsten Stand gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren

Manila - Der Peso fiel am Montag auf seinen niedrigsten Stand, gegenüber dem US-Dollar seit knapp 12 Jahren. Der Peso beendete den Montag mit 52,47 PHP gegenüber 1 USD, zuletzt war der Peso am 19. Juli 2006 mit 52,75 PHP weniger Wert. <<   KR 22.05.2018 - 3:44

Deutsch-philippinisches Sozialversicherungsabkommen tritt ab 1. Juni 2018 in Kraft

Manila - Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales berichtet auf seiner Webseite, über Verbesserungen für Arbeitnehmer und Rentner durch das deutsch-philippinische Sozialversicherungsabkommen, das am 1. Juni 2018 in Kraft tritt. Durch das Sozialversicherungsabkommen wird der soziale Schutz im Bereich der jeweiligen Rentenversicherungssysteme sichergestellt und koordiniert, insbesondere für den Fall, dass sich Versicherte im jeweils anderen Vertragsstaat aufhalten. Das Abkommen bestimmt, dass für Arbeitnehmer und deren Arbeitgeber grundsätzlich die Rechtsvorschriften desjenigen Staates gelten, in dem die Beschäftigung tatsächlich ausgeübt wird. Um außerdem sicherzustellen, dass lediglich vorübergehend im anderen Staat eingesetzte Arbeitnehmer im sozialen Sicherungssystem ihres bisherigen Beschäftigungsstaates integriert bleiben können, enthält das Abkommen auf diesen Personenkreis zugeschnittene Lösungen. Diese Personen werden künftig grundsätzlich in dem ihnen vertrauten System bleiben können. Der Entsendezeitraum kann bis zu 48 Kalendermonate betragen. Die Voraussetzungen für einen Rentenanspruch können durch Zusammenrechnung der in beiden Staaten zurückgelegten Versicherungszeiten erfüllt werden. Die Renten werden in voller Höhe auch in den jeweils anderen Staat gezahlt, wobei sie aber nur aus den im jeweiligen Vertragsstaat zurückgelegten Zeiten berechnet werden. Der Abschluss des Sozialversicherungsabkommens mit den Philippinen liegt auch deshalb im deutschen Interesse, weil es die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern vertieft und damit dazu beitragen kann, Arbeitsplätze zu schaffen. Die wirtschaftliche Dynamik im südostasiatischen Raum lässt das Interesse der deutschen Wirtschaft an dieser Region steigen. Deutschland zählt bereits jetzt mit zu den größten ausländischen Investoren auf den Philippinen. Die Philippinen werden zu den "Next-Eleven" gezählt, den Schwellenländern, in denen sich in den kommenden Jahrzehnten ein ähnlicher wirtschaftlicher Aufschwung wie in den BRICS-Staaten ergeben könnte. Weitere Informationen auf der Webseite des Bundesministerium für Arbeit und Soziales. <<   KR 22.05.2018 - 3:43

LTO-7 eröffnete Topo in Lapu-Lapu

Cebu - Das Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) hat am Montag in der Island Central Mactan Mall in Lapu-Lapu City, ein Temporary off-site printing office (Topo) eröffnet. Der LTO-7 Chef Emmanuel Caindec sagt, jeder der bisher nur eine Papierkopie seines Führerscheines erhalten hat, kann nun dort hingehen um sich eine Plastik Führerscheinkarte ausdrucken lassen. Berechtigt sind Antragsteller die ihren neuen Führerschein mit fünf Jahren Gültigkeit, nach dem 2. November 2016 beantragt haben. Wer seinen Führerschein zuvor beantragt hat (mit drei Jahren Gültigkeit), muss zu der Führerscheinstelle gehen wo er seinen Führerschein beantragte. <<   EPD 22.05.2018 - 3:42 - Update

Überführung in Cavite eingestürzt

Luzon - Eine im Bau befindliche Überführung in Imus City, Provinz Cavite, ist am Samstag um 23:45 Uhr eingestürzt. Bei dem Einsturz wurden niemand verletzt, ein Lastwagen und ein Motorrad wurden beschädigt. Der Imus City Bürgermeister Emmanuel Maliksi sagt, die Brücke stürzte wegen eines nicht passenden Träger ein. <<   MIB 22.05.2018 - 3:41

Pole wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen in Cebu verhaftet

Cebu - Ein 31 jähriger Pole ist am Samstag in seinem gemieteten Apartment im Stadtbezirk Kamputhaw in Cebu City verhaftet worden, weil er ein 16 jähriges Mädchen vergewaltigt hatte. Inspektor Jereme Shiela Gurteza von dem Women and Children Protection Desk des Cebu City Police Office (CCPO) sagt, Janausz Piotr Ciniewski aus Czestochowa in Polen, wurde verhaftet nachdem der Vater des Mädchens eine Textnachricht von seiner Tochter erhalten hatte und die Polizei informierte. Gurteza sagt, Ciniewski gestand das er Sex mit dem Mädchen, dass angab das sie 18 Jahre alt war hatte. <<   EPD 22.05.2018 - 3:40

Ölkonzerne planen erneut deutliche Spritpreiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am Dienstag die Spritpreise, die Preise sollen nach der Erhöhung in der letzten Woche dieses Mal erneut deutlich erhöht werden. Laut dem Department of Energy (DOE) soll der Preis für einen Liter Benzin um 1,60 PHP und für Diesel um 1,00 PHP erhöht werden, für Kerosin wurde keine Angabe gemacht. <<   KR 21.05.2018 - 4:30

2 Motorraddiebe in Laguna von Polizei getötet

Luzon -
Zwei Motorraddiebe wurden am Sonntag um 4:30 Uhr in Cabuyao City in der CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Region, auf der Snake Road in Stadtbezirk San Isidro bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet. Der CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Polizeichef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, ein Steven John Payo hatte sein Motorrad als gestohlen gemeldet. Laut Eleazar hatte die Motorraddiebe bei der Verfolgung auf die Polizisten geschossen und wurden bei dem Schusswechsel getötet. Bei den beiden nicht namentlich genannten Opfern wurden zwei Kaliber .38 Revolver gefunden. <<   MIB 21.05.2018 - 4:29

Öl und Gas reiches Algeria

Cebu -
Präsident Rodrigo Duterte hat am Samstag im Ortsbezirk Montpeller in Alegria, dass von der China International Mining Petroleum Ltd. Co. (CIMP) betriebene Öl- und Gasgewinnungsstätte eingeweiht. Die etwa 23.000 Anwohner habende Ortschaft, wird dadurch monatlich etwa 82 Millionen PHP einnehmen. Präsident Duterte sagte bei der Eröffnungszeremonie: "Alegria ist nun reich." Laut dem Presidential Decree 87 oder dem Oil Exploration and Development Act of 1971, die philippinische Regierung wird 60 Prozent aus den Fördereinnahmen kassieren, die anderen 40 Prozent gehen an CIMP. Die 60 Prozent der Regierungseinnahmen werden unterteilt, in 20 Prozent an die philippinische Regierung, 18 Prozent an die Ortschft Alegria, 14 Prozent an den Ortsbezirk Montpeller und 8 Prozent an die Cebu Provinz Regierung. Die erartende Fördermenge wird auf 27,93 Millionen Barrels geschätzt. Ein Barrel entspricht 149 Liter und kostet aktuell etwa 78 US-Dollar. CIMP fördert täglich zur Zeit bis zu 120 Barrels am Tag. <<   EPD 21.05.2018 - 4:28

Cebu Polizei identifiziert Mörder der Bohol Krankenschwester

Cebu - Der Chef der Cebu City Polizei Investigation Detection Management Branch (IDMB) Superintendent Ryan Devaras gab am Samstag bekannt, dass der Mörder der aus Bohol stammenden Krankenschwester Amy Therese Cabataña (siehe Artikel 17.03.2018) identifiziert wurde. Devaras sagt, ein Zeuge hatte den Mörder identifiziert als er das Zimmer des Opfers betrat. <<   EPD 21.05.2018 - 4:27

Lolong ist jetzt der Star des National Museum of Natural History

Manila -
Das ehemals größte lebende Salzwasserkrokodil der Welt, das 6,17 Meter lange Krokodil mit dem lokalen Namen Lolong ist seit Freitag im National Museum of Natural History als lebensgroße Kopie ausgestellt. Lolong wurde am 3. September 2011 gefangen und verstarb im Februar 2013 (siehe Artikel 11.02.2013) im Alter von etwa 50 Jahren. <<   MIB 21.05.2018 - 4:26

Neues Schuljahr beginnt am 4. Juni

Manila - Das Department of Education (DepEd) hat am Freitag bekannt gegeben, dass das neue Schuljahr 2017/18 für die öffentlichen Schulen, am Montag den 4. Juni beginnt. Das neue Schuljahr beginnt damit wie üblich, wieder am ersten Montag im Juni. Vor dem DepEd Hauptquartier in Pasig City wird vom 21. Mai bis zum 8. Juni ein Informations- und Aktionszentrum eingerichtet, um Probleme und Beschwerden von Schülern, Eltern und Schulangestellten während der Schulöffnung anzugehen. Regionalbüros werden ermutigt, ebenfalls solche Zentralen einzurichten, um Anliegen direkt von Grund aus entgegennehmen und beantworten zu können. <<   MIB 20.05.2018 - 4:00

Feuer vernichtet Wellington Building in Manila

Manila - Ein aus bisher unbekannten Gründen ausgebrochenes Feuer hat am Freitag, das Wellington Building im Stadtbezirk Binondo in Manila vernichtet. Das Manila Bureau of Fire Protection (BFP) gab an, dass das Feuer um 11:58 Uhr im Raum 401 ausgebrochen und war 14:02 Uhr unter Kontrolle gebracht. Der Manila Feuerwehrchef Superintendent Jonad Silvano sagt, es wurde niemand verletzt und gibt den Gesamtschaden mit mindestens 5 Million PHP an. <<   MIB 20.05.2018 - 3:59

Umstürzender Kran tötet 74 Jährige in QC

Manila - Ein 74 jährige Frau ist am Freitag um 5:00 Uhr im Stadtbezirk Old Balara in Quezon City (QC), die beim zusammenkehren von Blättern von einem umstürzenden Kran getötet worden. Der Quezon City Christian Loyola von dem Police District (QCPD) identifizierte das Opfer als Rosalinda Abarca-Mendez, wohnhaft auf dem PAGASA (Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration) Geländer an der Tandang Sora Avenue. Loyola sagt, Mendez wurde in das General Malvar Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft um 5:44 Uhr für tot erklärt wurde. Der Kran gehört der Novaliches-Balara JV Corp., die an einem 5,3 Milliarden PHP Bauprojekt arbeitet. Der Kranführer Danby "Boy" Batbatan (30) und der Sicherheitsbeauftragte der JV Corp. Edgar Dumalog (46), wurden im QCPD inhaftiert. <<   MIB 20.05.2018 - 3:58

Heißester Tag des Jahres mit 39,8 Grad Celsius in Cabanatuan

Luzon - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) berichtet, das am Donnerstag mit 39,8 Grad Celsius in Cabanatuan City, Provinz Nueva Ecija, der bisher heißeste Tag des Jahres landesweit gemessen wurde. Aufgrund der wöchentlichen Wetteraussichten werden die Ostwinde des Hochdruckgebiets noch bis heute Sonntag heißes und feuchtes Wetter im ganzen Land verbreiten. Im Laufe der nächsten Woche soll dann eine innertropische Konvergenzzone (ITCZ), vereinzelte Regenfälle und Gewitter bringen.
<<   KR 20.05.2018 - 3:57

Bei Schießerei in Negros Occidental 10 Verletzte und 14 Verhaftet

Negros - Bei einer Schießerei am Donnerstag im Ortsbezirk Masaling in Cauayan, Provinz Negros Occidental, wurden 10 Personen verletzt, darunter vier Polizisten und 14 weiterer Personen verhaftet. Cauayan Polizei Chefinspektor Gary Alan Resuma sagt, Beamte der Criminal Investigation and Detection Group - Negros Occidental und der Cauayan Polizei, hatten Hausdurchsuchungsbefehle für Rodel Taquiso und Salem Teodolo zugestellt, als sie plötzlich beschossen wurden. Laut Resuma konnten Taquiso, Teodolo und 10 weitere Mitglieder der Galendez Auftragsmörderbande verhaftet werden. Bei den Hausdurchsuchungen wurden sechs Schusswaffen, zwei Granaten, diverse Munition und 14 Handys beschlagnahmt werden. <<   EPD 20.05.2018 - 3:56

Wiedergewählter Barangay-Abgeordneter in Quezon erschossen

Luzon - Ein wiedergewählter Barangay-Abgeordneter ist am Donnerstag um 7:45 Uhr in Mulanay, Provinz Quezon erschossen worden. Der Mulanay Polizei Chefinspektor Joselito Araja identifizierte das Opfer als Felix Moldon (43), der vor seinem Haus im Ortsbezirk Sta. Rosa von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt, sagt Araja. <<   MIB 20.05.2018 - 3:55

Metzger der seine Frau tötete von Polizei erschossen

Luzon - Ein 55 jähriger Metzger der am Donnerstag um 3:30 Uhr im Ortsbezirk Sawmill in Villaverde, Provinz Nueva Vizcaya, seine Frau tötete wurde von der Polizei erschossen. Der Villaverde Polizei Chefinspektor Juancho Crisostomo sagt, Romulo Paculla hatte seine Frau Teresita (55), eine Angestellte des Department of Social Welfare and Development (DSWD) mit einem Bolo zu Tode gehackt. Die gemeinsame Tochter des Paares, Descell Faith wurde verletzt und in das Veterans Memorial Regional Hospital gebracht. Die zu Hilfe gerufen Polizisten waren von Romulo mit dem Bolo angegriffen worden und haben den Angreifer erschossen, sagt Crisostomo. <<   MIB 20.05.2018 - 3:54

Erdbeben der Stärke 3,1 vor Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 8:03 Uhr, ein Erdbeben vor Lapu-Lapu City mit der Stärke von 3,1 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des sehr leichten Erdbeben war 2 Kilometer Nordwest vor der Küste von Lapu-Lapu City und lag in einer Tiefe von 6 Kilometer. Es war das zwölfte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 19.05.2018 - 3:20

Einsatzchef des Zoll schmuggelte Schmuck im Wert von 10 Milliarden ein

Manila - Der Chef der Presidential Anti-Corruption Commission (PACC) Greco Belgica gab bekannt, dass der Einsatzchef des Zoll Lumontod Macabando häufig ins Ausland reiste, insbesondere nach Dubai um Schmuckgeschäfte zu tätigen. Belgica sagt, Macabando schmuggelte den Schmuck in dem er ihn nicht deklariert oder falsch angab. Bei eine Pressemitteilung im Regierungspalast Malacañang gab Belgica an, dass Macabando seit 2014 insgesamt 133 Mal auf Reisen war und er dabei mit seinem Komplizen, Schmuck im Gesamtwert von etwa 10 Milliarden PHP in das Land schmuggelte. Das PACC hat die Einreichung einer Verwaltungsbeschwerde und einer Anhörung für seine Entlassung aus dem Dienst, mit fortlaufender Disqualifikation gegen Macabando empfohlen, sagt Belgica. <<   MIB 19.05.2018 - 3:19

Russe in Consolacion wegen Kindesmissbrauch verhaftet

Cebu - Ein 45 jähriger Russe ist am Freitag um 1:00 Uhr, im Ortsbezirk Lamac in Consolacion, wegen Kindesmissbrauch verhaftet worden. Der Consolacion Polizei Chefinspektor Gerard Ace Pelare identifizierte den Russen, als Dmitri Nikuli. Bei dem Einsatz wurden insgesamt sechs Mädchen im Alter von 5, 8, 9, 11, 12 und 16 Jahren befreit, die Opfer stammen alle aus dem Stadtbezirk Subangdaku in Mandaue City. Die Verhaftung erfolgte nachdem die Mutter, des 9 jährigen Mädchens die Polizei informiert hatte. Pelare sagt, der Ausländer hatte sich mit seinen Opfern befreundet und half ihnen nach einem Feuer von dem sie betroffen waren. Die Opfer besuchten darauf den Ausländer in seinem Haus, dabei berührte er das 9 jährige Mädchen an ihrem Geschlechtsteil, sagte deren Mutter aus. Den Russen erwarten Anklagen wegen Vergewaltigung und Kindesmissbrauch. <<   EPD 19.05.2018 - 3:18

Busfahrer und sein Kassierer in Nueva Ecija erschossen

Luzon - Ein Busfahrer und sein Kassierer wurden am Donnerstag um 23:00 Uhr, in ihrem geparkten Bus im Ortszentrum von San Isidro, Provinz Nueva Ecija erschossen. Die Opfer wurden als der Busfahrer Alvin Samson (36) und sein Kassierer Jaime Amurao (46) identifiziert. Der Täter wurde als etwa 1,65 Meter grß beschrieben und floh in einem wartenden Nissan Sentra. Die beiden wurden in das Good Samaritan Hospital in Gapan City gebracht, wo Amurao bei der Ankunft für tot erklärt wurde und Samson bei der Behandlung verstarb. In dem Bus wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt.
<<   MIB 19.05.2018 - 3:17

Meistgesuchter Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Bulacan getötet

Luzon -
Der meistgesuchte Drogenhändler von Malolos City, Provinz Bulacan, ist Donnerstagnacht bei einem Polizeieinsatz getötet worden. Der Malolos City Polizeichef Superintendent Heryl Bruno sagt, Dennis Santos hatte bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Santisima Trinidad in Malolos City, Widerstand bei seiner Verhaftung geleistet und wurde nach einem Schusswechsel mit der Polizei getötet. Bei Santos wurde ein Kaliber .38 Revolver, 15 Päckchen Shabu und 40.000 PHP Bargeld gefunden. Laut der Bulacan Polizei werden noch Informationen überprüft, die besagen dass Santos auch an mehreren Raubüberfällen beteiligt war. <<   MIB 19.05.2018 - 3:16

Neuer Talisay Barangay-Abgeordneter erschossen

Cebu - Am Montag wurde der 43 jährige Dennis Ramos, zum neuen Barangay-Abgeordneten des Stadtbezirk Bulacao in Talisay City gewählt und am Donnerstag wurde er im Ortsbezirk Pitalo in San Fernando erschossen. Erwin Oyao von der San Fernando Polizei sagt, Ramos stand gerade neben seinen Ford Everest vor einem Hardware Store, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ihn durch mehrere Schüsse töteten. Laut Oyao gehört der Hardware Store der Familie von Ramos, seine Frau war noch in dem Store und wollte gerade schließen, als der Anschlag um 17:00 Uhr passierte. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, die Polizei von einem persönlichen Streit aus. <<   EPD 19.05.2018 - 3:15

Neuer Cebu City Barangay-Captain nach Wahlen verstorben

Cebu - Am Montag feierte der 57 jährige Ricardo Joel Ycong noch seinen Sieg, als neuer Barangay-Captain des Stadtbezirk Duljo-Fatima in Cebu City. Am Donnerstag wurde Ycong in seinem Haus in Duljo–Fatima, um 12:30 Uhr von seinem Neffen Crisanto Manya leblos aufgefunden. Laut den Ärzten ist Ycong, Stunden bevor er gefunden wurde an einem Herzinfarkt verstorben. Ycong hinterlässt seine Lebensgefährtin und deren gemeinsames 1 jähriges Kind, sowie drei Kinder aus seiner ersten Ehe nachdem seine Frau an einem Herzstillstand verstarb. Zum Nachfolger als neuer Barangay-Captain, wird der höchst gewählte Barangay-Abgeordnete Elmer Abella, der zugleich der vorherige Barangay-Captain war. <<   EPD 19.05.2018 - 3:14

1 jähriges Mädchen von Bus überfahren und getötet

Cebu - Ein 1 jähriges Mädchen wurde getötet als Mittwochnacht, auf dem National Highway im Stadtbezirk South Poblacion in Naga City, ein Ceres Bus sie überfuhr. Ken Cabrera von der Naga City Polizei identifizierte das Opfer als Lemelfa Omayao, während ihrer Mutter Maria Josefa Omayao (37) und ihre Schwester Frechie Omayao (13) verletzt wurden und in ein privates Krankenhaus in Naga City gebracht wurden. Die Ermittlungen ergaben, dass Omayao mit ihren zwei Kinder auf ihrem Motorrad unterwegs war und versuchte einen Bus zu überholen, dabei streifte sie einem entgegenkommenden Ceres Bus gefahren von Jay Parilla Bercero (33) und stürzte. Die einjährige Omayao wurde dabei von den Hinterrädern des Bus überrollt. Cabrera sagt, Bercero wurde inhaftiert und wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem Todschlag und mehreren körperlichen Verletzungen führte angeklagt, falls er sich nicht mit der Familie des Opfer einigen kann. <<   EPD 19.05.2018 - 3:13

Ungarn eröffnete Honorarkonsulat in Cebu

Cebu - Ungarn hat am Mittwochabend in Cebu City, ein Honorarkonsulat eröffnet. Der Botschafter von Ungarn in den Philippinen Dr. Jozsef Bencze war aus Manila gekommen, um Enrilen Joy Benedicto-Tan als Honorarkonsul von Ungarn in Cebu City zu ernennen. Bencze sagt: "Mehr und mehr Touristen aus Ungarn besuchen die Strände der Philippinen. Deren Hauptziele sind die Touristenparadiese Bohol, Cebu, Boracay und Palawan, alle in den Visayas, weshalb wir hier ein Honorarkonsulat eröffnet haben." Die Botschaft von Ungarn in den Philippinen in Manila, war erst im März 2017 nach ihrer Schließung in 1995 wieder eröffnet worden. Bencze sagt, dass etwa 300 Staatsbürger aus Ungarn in den Philippinen leben und dass etwa 400 Filipinos in Ungarn arbeiten und leben. Honorarkonsul Benedicto-Tan ist in lokalen Kreisen gut bekannt, die Geschäftsfrau aus Cebu hatte mehrere Positionen als Geschäftsführerin im Immobilien-, Bau-, Möbel- und Landwirtschaftsunternehmen inne und beteiligt sich eifrig an den Geschäfts- und Tourismusaktivitäten in Cebu City. Sie ist die Tochter des Ehrenkonsul von Belgien Enrique Benedicto und Nichte des ehemaligen Philippinen Botschafters Francisco Benedicto. <<   KR 19.05.2018 - 3:12

LTO-7 beschlagnahmt 16 colorum Fahrzeuge

Cebu - Beamte des Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) haben am Mittwoch insgesamt 24 colorum Busse und V-hire Vans (Busse und Vans die keine Zulassung zur Personenbeförderung haben), in Cebu City, Mandaue City und Lapu-Lapu City beschlagnahmt. Der LTO-7 Chef Victor Caindec sagt, von den 24 beschlagnahmten Fahrzeugen wurden acht wieder freigegeben, nachdem die Eigentümer die notwendigen Dokumente vorlegen konnten. Laut Caindec werden die Fahreuge für drei Monate beschlagnahmt, danach müssen die Eigentümer der drei Busse jeweils eine Geldstrafe von 1.000.000 PHP und die Eigentümer der V-hire Vans von jeweils 200.000 PHP bezahlen um ihre Fahrzeug wieder auszulösen. <<   EPD 19.05.2018 - 3:11

1.200 Polizisten bei Duterte Besuch in Cebu im Einsatz

Cebu - Zu dem Besuch von Präsident Rodrigo Duterte dieses Wochenende in Alegria, Cebu City und Tabogon, werden insgesamt 1.200 Polizisten im Einsatz sein. Der Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Regional Operations and Plans Division Superintendent Julian Entoma sagt, das bei jedem der drei Besuche etwa 400 Polizisten den Präsidenten begleiten werden. Präsident Duterte wird am Samstag nach Alegria im Süden von Cebu reisen, wo er um 15:00 Uhr an der Einweihung der 10 Hektar großen Öl- und Gasgewinnungsstätte in Ortsbezirk Montpeller teilnimmt, die jetzt für die kommerzielle Förderung bereitsteht und von einem chinesisch geführten Konsortium betrieben wird. Danach wird er um 17:00 Uhr an der Eröffnung der Philippine National Games im Cebu City Sports Center teilnehmen. Am Sonntag wird der Präsident um 14:00 Uhr nach Tabogon im Norden von Cebu reisen, um dort an der Fiesta teilzunehmen. Der Tabogon Bürgermeister Zigfred Duterte ist ein entfernter Verwandter von Präsident Duterte und wird als Doppelgänger des Präsidenten bezeichnet. <<   EPD 18.05.2018 - 4:00 - Update

Slowakien getötet als sie mit Motorrad in Straßenabgrenzung in Lapu-Lapu fährt

Cebu - Eine 64 jährige Slowakien wurde am Mittwoch um 23:30 Uhr getötet, als sie mit ihrem Motorradum auf der GY Dela Cerna Street im Stadtzentrum von Lapu-Lapu City in eine Straßenabgrenzung fuhr. Der Lapu-Lapu City Police Traffic Division Chefinspektor Jimmy Fortez identifizierte das Opfer als Lubimir Gavalier, die vorübergehend im Ortsbezirk Nangka in Consolacion wohnhaft war. Fortez sagt, Gavalier hatte ein anderes Fahrzeug überholt und raste dabei in die zementierte Straßenabgrenzung. Sie wurde in das Lapu-Lapu City Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 18.05.2018 - 3:59

Suspendierung für Neuanstellungen von OFWs in Kuwait komplett aufgehoben

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab Mittwochnacht bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte die Suspendierung für Neuanstellungen von Overseas Filipino Workers (OFWs) in Kuwait nun komplett aufgehoben hat. Bereits am Sonntag war die Suspendierung teilweise aufgehoben worden (siehe Artikel 14.05.2018) und blieb Hausangestellte noch bestehen. Der Präsidentensprecher Harry Roque Jr. sagte: "Auf Empfehlung des Sondergesandten für Kuwait Abdullah Mama-o, hat Präsident Rodrigo Duterte heute Abend den Arbeitsminister Silvestre Bello III angewiesen, das Verbot der Entsendung von philippinischen Arbeitern nach Kuwait ganz aufzuheben." <<   MIB 18.05.2018 - 3:58

Deutscher in Lapu-Lapu wegen Menschenhandel verhaftet

Cebu - Der 67 jährige deutsche Staatsbürger Ulrich M. und der Zuhälter Ryan Guarin (24) sind am Mittwoch um 16:30 Uhr, in einem Apartment im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City, wegen Menschenhandel verhaftet worden. Der City Intelligence Branch (CIB) Superintendent Mark Gifter Sucalit von dem Lapu-Lapu City Police Office (LCPO) sagt, dass bei dem Einsatz ein 12 jähriger Junge und ein 18 jähriger Mann gerettet wurden. Sucalit sagt, ein besorgter Bürger hatte sie informiert, weil der Ausländer ständig Minderjährige in sein Apartment brachte. <<   EPD 18.05.2018 - 3:57

Jeepney Betreiber wollen 2 Peso Fahrpreiserhöhung

Manila -
Diverse Jeepney Betreibergruppen haben am Mittwoch bei dem Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB), eine 2 PHP Fahrpreiserhöhung und eine mögliche Preiserhöhung während der Hauptverkehrszeiten eingereicht. Als Grund werden die letzten Spritpreiserhöhungen und die Verteuerung von Erdölprodukte, sowie die neue Steuerreform und das Jeepney Modernisierungsprogramm genannt. Sollte der Antrag genehmigt werden, kostet eine Fahrt mit einem Jeepney auf den ersten fünf Kilometern statt 8 PHP dann 10 PHP. Jeder weitere Kilometer würde statt 1,50 PHP dann 2 PHP kosten. Zusätzlich wollen die Jeepney Betreibergruppen während der Hauptverkehrszeiten von 5:00 Uhr bis 8:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr, jeweils 1 PHP aufrechnen. Das LTFRB hat muss noch einen Termin, für die Anhörung festlegen. <<   KR 18.05.2018 - 3:56

Manila Verkehrspolizisten mit am Körper getragenen Kameras ausgestattet

Manila - Die Verkehrspolizisten des Manila Traffic and Parking Bureau (MTPB), sind nun mit am Körper getragenen Kameras ausgestattet. Richard Espiritu von dem MTPB Complaints and Action Department sagt, die Kameras haben eine Nachtsichtfähigkeit und funktionieren bei jedem Wetter. Der MTPB Verkehrspolizist Rolando Montejo sagt: "Einige Verkehrssünder drehten den Spieß um und wir konnten nicht viel dagegen tun, weil wir keine Video- oder Fotobeweise hatten. Die Kameras ändern das jetzt." <<   MIB 18.05.2018 - 3:55

Mann von seinem Nachbarn in Dumanjug mit Bolo getötet

Cebu - Ein 41 jähriger Bauarbeiter ist am Dienstagvormittag im Ortsbezirk Doldol in Dumanjug, von seinem Nachbarn mit einem 43 Zentimeter langen Bolo getötet worden. Der Dumanjug Polizeichef Inspektor Gilfred Baroman identifizierte das Opfer als Francisco Montemayor und den Täter als den 24 jährigen Cezar Lañohan. Baroman sagt, Lañohan tötete Montemayor weil dieser seine 500 PHP Schulden, die er bei einem Hahnenkampf verlor nicht bezahlte. Lañohan floh nach dem Mord, konnte jedoch nach der eingeleiteten Fahndung um 14:00 Uhr verhaftet werden. <<   EPD 18.05.2018 - 3:54

Villar weiter hin reichster Senator und Trillanes ärmster

Manila - Im vierten Jahr in Folge ist Cynthia Villar, gmäß ihrem 2017 Statement of Assets, Liabilities and Net Worth (SALN), die reichste unter den Senatoren. Die Familie von Villar ist im Immobilien- und Einzelhandelsgeschäft tätig und hatte per Ende 2017 ein Nettovermögen von 3,611 Milliarden PHP ohne Zahlungsverpflichtungen angegeben. In 2016 hatte Villar mit 3,606 Milliarden PHP einen etwas niedrigern SALN angegeben. Zweitreicher Senator ist Manny Pacquiao, der sein Vermögen als Profi Boxer machte und ein Nettovermögen von 2,946 Milliarden PHP und Zahlungsverpflichtungen von 129,78 Millionen PHP angab. In 2016 hatte Pacquiao noch einen SALN von 3,072 Milliarden PHP angegeben. Der Ärmste Senator ist Antonio Trillanes IV, der ein Nettovermögen von 6,872 Millionen PHP ohne Zahlungsverpflichtungen angegeben hat. in 2016 hatte Trillanes IV mit 6,5 Millionen PHP einen etwas niedrigern SALN angegeben.
<<   KR 18.05.2018 - 3:53

3 Tote bei Motorrad mit Bus Zusammenstoß in Santander

Cebu - Ein 21 jähriger Motorradfahrer und seine zwei 14 jährigen Mitfahrer sind am Dienstag um 17:40 Uhr, bei einem Zusammenstoß mit einem Ceres Bus auf dem National Highway im Ortsbezirk Pasil in Santander getötet worden. - klajoo.com - Antonio Belesco von der Santander Polizeistation identifizierte die Opfer als Jerry Yrap und seine zwei Mitfahrer Scotty Whiskey Pagao und Kert Oyam, alle wohnhaft im Ortsbezirk Bankugon in Oslob. Die Ermittlungen ergaben das Yrap versuchte einen Lastwagen zu überholen und dabei mit dem entgegen kommenden Ceres Bus zusammenstieß. Der Ceres Busfahrer Anolito Tero (54) stellte sich der Polizei, sagt Belesco. <<   EPD 17.05.2018 - 4:00

Krankenschwester aus Bohol in Cebu ermordet

Cebu - Eine 28 jährige Krankenschwester ist am Dienstag um 9:00 Uhr, im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City ermordet worden. Rommel Bangcog von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, Amy Therese Cabataña aus Loay in Bohol, wurde durch mehrer Messerstiche getötet. <<   EPD 17.03.2018 - 3:59

10 Tonnen Abfall nach Wahlen in Cebu aufgesammelt

Cebu - In den Strassen von Cebu City wurden nach den Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen vom Montag, insgesamt 10 Tonnen Wahlpropaganda aufgesammelt. Der Department of Public Service (DPS) Chef Roberto Cabarrubias sagt, dass etwa 100 DPS Angestellte die 10 Tonnen vor den Schulen die als Wahllokale benützt wurden aufgesammelt haben. <<   EPD 17.05.2018 - 3:58

Erdbeben der Stärke 2,4 vor Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 22:53 Uhr, ein Erdbeben vor Danao City mit der Stärke von 2,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 25 Kilometer Nordost vor der Küste von Danao City und lag in einer Tiefe von 6 Kilometer. Es war das elfte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 16.05.2018 - 4:30 - Update 

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 33 jähriger Mann ist am Dienstag um 10:30 Uhr, im Stadtbezirk Pajo in Lapu-Lapu City erschossen worden. Die Ermittlungen ergaben, dass Jose Tukib Zabate zusammen mit seiner Frau auf seinem Motorrad unterwegs war, als er von zwei Unbekannten auf einem Motorrad, vor einem Einkaufszentrum in der ML Quezon Avenue durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Zabate war gegen Kaution in freien Fuß, gegen ihn liegt eine Anklage wegen illegalen Drogenhandel vor. Am Tatort wurden sechs Patronenhülsen aufgefunden. <<   EPD 16.05.2018 - 4:29 - Update

Präsident Duterte erklärt warum er nicht wählte

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte hat am Dienstags erklärt, warum er am Montag nicht zu den Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen in Davao City kam. "Rein politisch. Fast alle waren meine Unterstützer bei den letzten Wahlen", sagte der Präsident und fügte hinzu: "Ich wollte keine Verdächtigungen in den Gedanken der Leute, die mir geholfen hatten aufkommen lassen." Stattdessen hatte Duterte wie er angab, die Barangay und SK Wahlen landesweit beobachtet. Der Präsident sollte am Montag seine Stimme in der Daniel R. Aguinaldo National High School, im Stadtbezirk Matina in Davao City abgeben. Die Schulrektorin Arlene Bello-Pernes sagt, wir hatten extra seinen "seat of victory" für seine Teilnahme an den Wahlen für ihn aufgestellt. Der Schulstuhl gilt als historischer Stuhl und wird normal ihn in einem Glasgehäuse eingeschlossen, seit Duterte nach seiner Stimmenabgabe darauf zu den Nationalratswahlen 2016, zum Präsidenten gewählt wurde. <<   KR 16.05.2018 - 4:28

Meistgesuchter Verbrecher in Pasig verhaftet

Manila - Der von der Pasig City Polizei meistgesuchte Verbrecher, ist am Montag in Pasig City verhaftet worden. Ronald Russel Santos (30) wurde gesucht, weil er im September 2016, ein 15 jähriges Mädchen aus seiner Verwandtschaft vergewaltigt hatte. Santos war von Beamten der Pasig City Polizeistation Intelligence Unit um 22:15 Uhr, im Stadtbezirk San Miguel verhaftet worden, nachdem ein besorgter Anwohner seine Gegenwart der Polizei gemeldet hatte. Laut der Polizei besuchte Santos seine Frau, die letzte Woche ein Baby geboren hatte. Gegen Santos war letztes Jahr ein Haftbefehl wegen drei Fällen von Vergewaltigung ausgestellt worden, seit dem befand er sich auf der Flucht. <<   MIB 16.05.2018 - 4:27

Comelec-7 suspendiert Bekanntmachung von Gewinnern die disqualifiziert werden

Cebu - Der Commission on Elections - Central Visayas (Comelec-7) Chef Veronico Petalcorin gab am Montag bekannt, dass die Bekanntmachung von Gewinnern der Barangay and Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen die disqualifiziert werden, vermutlich suspendiert wird. In Cebu werden zwei Kandidaten aus Medellin, sowie jeweils ein Kandidat aus Cebu City, Lapu-Lapu City und Santander. In Bohol und Negros Oriental, werden jeweils zwei Kandidaten disqualifiziert. Laut Petalcorin wird sie bei disqualifizierten Gewinnern, die Namen der Kandidaten die die zweit höchste Anzahl an Stimmen erhalten hat, als die Gewinner nennen. <<   EPD 16.05.2018 - 4:26

14 Verletzte als Bus in CALABARZON in Mautstelle fährt

Luzon - Ein Bus ist am Montag in die Toilette einer Mautstelle des Southern Tagalog Arterial Road (STAR) gefahren, dabei wurden 14 Personen verletzt. Die Sprecherin des Police Regional Office - CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Superintendent Chitadel Gaoiran sagt, der Bus hatte 45 Passagiere und war auf dem Weg nach Quezon City, als um 5:30 Uhr der Fahrer Marlon Antenor am Steuer einschlief. Unter den Verletzten sind Antenor, der Buskassierer und sowie 12 Passagiere, sie wurden in das Metro Lipa Hospital and Mary Mediatrix Medical Center in Batangas gebracht. <<   MIB 16.05.2018 - 4:25

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, die Preise werden nach der Senkung in der letzten Woche dieses Mal deutlich erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,10 PHP, für Diesel um 1,20 PHP und für Kerosin um 0,95 PHP erhöht. <<   KR 15.05.2018 - 2:25

35 Tote seit Beginn der Wahlperiode

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Sprecher Superintendent John Bulalacao gab am Montag bekannt, dass seit dem Beginn der Wahlperiode zu den am 14. Mai stattfindenten Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen, vom 14. April bis zum 14. Mai um 15:00 Uhr, es insgesamt 35 Wahlen bezogene Tote gab. Von den insgesamt 47 Zwischenfällen waren 36 Schießereien, zwei Brandstiftungen und zwei Entführungen, sowie jeweils eine Belästigung, schwere Drohungen, Einschüchterung, Granatenwerfen, Hinterhalt, illegale Inhaftierung und Granatenwerfen. Von den 35 Toten waren 18 gewählte Barangay-Offizielle, fünf Kandidaten, drei ehemalige Barangay-Offizielle, drei Anhänger und sechs Zivilisten. Bulalacao sagt, insgesamt gab es 126 Tatverdächtige, wovon 29 identifiziert wurden und 84 Unbekannte die alle noch auf der Flucht sind. Sechs Tatverdächtige wurden inhaftiert und neun inzwischen wieder frei gelassen, sagt Bulalacao. Insgesamt waren zu den Wahlen 181.212 Polizisten in 73.462 Wahllokalen im Einsatz. <<   EPD 15.05.2018 - 2:24

3 Kinder bei Feuer in Pasig getötet

Manila - Bei einem Feuer am Montag in Pasig City, kamen drei Kinder in ihrem Elternhaus ums Leben. Die Opfer wurden als die Brüder BJ Navidas (2) und John Andrew Navidas (4), sowie deren Schwester Princess Joy Navidas (7) identifiziert, wohnhaft in der San Isidro Street im Stadtbezirk Pinagbuhatan. Das Feuer war um 6:27 Uhr beim Kochen von Wasser ausgebrochen, als die Mutter den Gasbrenner unbeaufsichtigt lies und zum Brötchen kaufen ging, als sie zurück kam stand das Haus bereits in Flammen. Das Pasig City Bureau of Fire Protection (BFP) sagt, dank freiwilliger Helfer war das Feuer um 6:53 Uhr gelöscht. Bei dem Feuer wurde noch ein zweites Haus vernichtet, die Kosten des Gesamtschaden sind noch nicht bekannt. <<   MIB 15.05.2018 - 2:23

Geschäftsmann bei Anschlag in Lapu-Lapu verletzt

Cebu - Ein 69 jähriger Geschäftsmann wurde am Montag um 2:30 Uhr, bei einem Anschlag von einem Unbekannten, auf der Lopez Jaena Street im Stadtzentrum von Lapu-Lapu City verletzt. Candido Barinque von dem Lapu-Lapu City Police Office sagt, Eduardo Godornez stieg gerade aus seinem Toyota Fortuner aus, als ein Unbekannter ihn durch Schüsse in die Schulter den Bauch und den Fuss schwer verletzte und wurde in ein privates Krankenhaus gebracht. James Godornez der Sohn des Opfers, ist ein Barangay-Abgeordneter und trat zur Widerwahl an. Barinque sagt, dass sie nicht sagen können ob der Anschläge Wahl bezogen sind. Laut Barinque hat Godornez unter anderem auch Geld verliehen, was auch ein Grund für den Anschlag sein könnte. <<   EPD 15.05.2018 - 2:22

11 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Sonntag in dem Stadtbezirk Labogon in Mandaue City, wurden 11 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Der Mandaue City Feuerwehrermittler Noel Codilla sagt, dass Feuer startete um 14:00 Uhr im Haus von Albert Mendoza. Der Schaden wurde auf 650.000 PHP geschätzt, die Brandursache ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 15.05.2018 - 2:21

3 Verkehrspolizisten in Cebu positiv auf Drogen getestet

Cebu - Drei Verkehrspolizisten des Cebu City Traffic Operations Management (CITOM) wurden am Samstag, bei einem überraschenden Drogentest des City Office for Substance Abuse Prevention (Cosap) positiv auf illegale Drogen getestet. Der Cosap Chef Gary Lao sagt, wenn die Drogentests als positiv bestätigt werden, werden die Verkehrspolizisten umgehend entlassen. Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña hatte bereits zuvor angekündigt, dass er sehr strikt mit seinen Rathausangestellten sein wird und jeden der positiv auf illegale Drogen getestet wurde entlassen wird. In diesem Jahr wurden bereits 22 Rathausangestellte, wegen illegalen Drogenkonsum entlassen. <<   EPD 15.05.2018 - 2:20

Erdbeben der Stärke 5,1 vor Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 23:33 Uhr, ein Erdbeben vor Sarangani mit der Stärke von 5,1 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 3 Kilometer Nordwest vor der Küste von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 165 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 14.05.2018 - 4:00

Suspendierung für Neuanstellungen von OFWs in Kuwait aufgehoben

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat am Sonntag, die Suspendierung für Neuanstellungen von Overseas Filipino Workers (OFWs) in Kuwait teilweise aufgehoben. Die Philippinen und Kuwait hatten am Freitag in Kuwait (siehe Artikel 13.05.2018), ein Abkommen zur Behandlung von Overseas FIlipino Workers (OFWs) unterschrieben. Der Präsidentensprecher Harry Roque Jr. sagt: "Es gab eine Erklärung der beiden Länder, dass sie ihr Gezänk beenden. Der erste Schritt auf dem Weg dazu war das Abkommen, die Beziehung zwischen den Philippinen und Kuwait ist wieder normal." Präsident Rodrigo Duterte hatte im Januar, die Suspendierung für Neuanstellungen von OFWs in Kuwait (siehe Artikel 21.01.2018) angeordnet. Die Suspendierung für Hausangestellte bleibt noch bestehen, soll aber demnächst aufgehoben werden, sagt Roque Jr.
<<   MIB 14.05.2018 - 3:59

Daanbantayan Bürgermeister überlebt Anschlag

Cebu - Der Daabbantayan Bürgermeister Vicente Loot hat am Sonntag um 7:30 Uhr, im New Maya Port in Daanbantayan, einen Anschlag unverletzt überlebt. Seine zwei Fahrer und ein Kindermädchen, sowie ein Gepäckträger wurden bei dem Anschlag verletzt. Loot war von Präsident Rodrigo Duterte als einer von fünf ehemaligen Philippine National Police (PNP) Generälen genannt worden (siehe Artikel 06.07.2016), die angeblich Drogensyndikate während ihrer Amtszeit beschützt hatten. Die Daanbantayan Polizeichefin Inspektor Irish Delim sagt, der Bürgermeister war gerade mit seiner Familie von Malapascua Island zurück gekommen, als fünf Männer mit Maschinengewehren seinen Konvoi aus einem weißen Toyota HiAce Van aus beschossen. <<   EPD 14.05.2018 - 3:58

Erdbeben der Stärke 2,0 vor Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 3:35 Uhr, ein Erdbeben vor Dalaguete mit der Stärke von 2,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 18 Kilometer Südost vor der Küste von Dalaguete und lag in einer Tiefe von 12 Kilometer. Es war das zehnte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 14.05.2018 - 3:57

Radio Reporter in Zamboanga del Norte erschossen

Mindanao - Ein Radio Reporter ist am Samstag in Labangan, Provinz Zamboanga del Sur, von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Carlos Matas (61) identifiziert, ein Radio Reporter von dxCA FM in Pagadian City. Die Polizei sagt, dass Matas auf seinem Motorrad auf dem Heimweg nach Pagadian City war, als er um 15:30 Uhr im Ortsbezirk Nuburan, von einem Unbekannten durch mehrere Schüsse getötet wurde. Laut der Polizei war bereits am Dienstag ein Anschlag auf Matas verübt worden, als er mit zwei Begleitern in einem Jeep durch Nuburan fuhr. <<   EPD 14.05.2018 - 3:56

Australier erstochen in Sipalay aufgefunden

Negros -
Ein 79 jähriger Australier ist am Samstag erstochen in seinem Haus, im Stadtbezirk Mambaroto in Sipalay City, Provinz Negros Occidental aufgefunden worden. Der Sipalay City Polizei Chefinspektor Nasser Canja sagt, der Körper von Teunis van Dalen hatte eine tiefe Stichwunde in der rechten Brust und war bereits in die Verwesung übergegangen. Canja sagt, wir untersuchen drei Aspekte des Mordes, er könne jedoch im Moment keine Angaben machen. Van Dalen lebte seit 20 Jahren in Sipalay City, sagt Canja. <<   EPD 14.05.2018 - 3:55

Häftling in Cebu Gefängnis von Aufsehern erschossen

Cebu - Ein Häftling ist am Samstag um 3:30 Uhr im Cebu City Jail, nach dem er auf vier andere Häftlinge eingestochen hatte, von den Aufsehern erschossen worden. Der Häftling wurde als Glenn Albures aus Butuan City auf Mindanao identifiziert, der wegen Brandstiftung inhaftiert war. Der Cebu City Gefängnisleiter Superintendent Renante Rubio sagt, Albures hatte mit einem improvisierten Eispickel vier Häftlinge verletzt und ging auf die Aufseher los, als diese den Verletzten zu Hilfe kamen. Zwei der Verletzten mussten in ein Krankenhaus gebracht werden und befinden sich im kritischen Zustand. <<   EPD 14.05.2018 - 3:54

Erdbeben der Stärke 5,4 vor Malita

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 4:56 Uhr, ein Erdbeben vor Malita mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 45 Kilometer Südost vor der Küste von Malita, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 113 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 13.05.2018 - 4:00

Philippinen und Kuwait unterschreiben OFW Abkommen

Kuwait - Die Philippinen und Kuwait haben am Freitag in Kuwait, ein Abkommen zur Behandlung von Overseas FIlipino Workers (OFWs) unterschrieben. Der philippinische Außenminister Alan Peter Cayetano und der stellvertretend Kuwait Premierminister und gleichzeitig Außenminister Sheikh Sabah Khalid Al Hamad Al Sabah haben das Abkommen, in Gegenwart des Philippinischen Arbeitsminister Silvestre Bello III und dem neu ernannten philippinischer Botschafter in Kuwait Abdullah Mama-o unterschrieben, sagt der Präsidentensprecher Harry Roque Jr. Gemäß dem Abkommen haben OFWs nun das Recht ihren Reisepass und ihr Handy zu behalten, weiter haben sie nun geregelte Arbeitszeiten, einen freien Tag per Woche und eine anständige Verpflegung. Bello III hat im Januar (siehe Artikel 21.01.2018) die Neuanstellung von OFW in den Philippinen auf Anweisung von Präsident Rodrigo Duterte suspendiert. Bello III geht nun davon aus, dass Präsident Duterte die Suspendierung aufheben wird. <<   KR 13.05.2018 - 3:59

Stellvertretender QC Staatsanwalt erschossen

Manila - Ein stellvertretender Quezon City (QC) Staatsanwalt, ist am Freitag um 16:55 Uhr im Stadtbezirk Holy Spirit in Quezon City, in seinem roten Toyota Innova erschossen worden. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. sagt, Rogelio Velasco war mit seiner Tochter unterwegs, als er von drei Unbekannten in einem weißen Toyota Innova durch mehrere Schüsse getötet wurde. Velasco wurde in das East Avenue Medical Center gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Esquivel Jr. sagt, dass das Auto von Velasco 20 Einschusslöcher aufwies. Die Tochter von Velasco blieb bei dem Anschlag unverletzt. <<   MIB 13.05.2018 - 3:58

LTO-7 beschlagnahmt 13 colorum V-hire Vans in Lapu-Lapu

Cebu - Beamte des Land Transportation Office - Central Visayas (LTO-7) haben am Freitag insgesamt 13 colorum V-hire Vans (Vans die keine Zulassung zur Personenbeförderung haben), in der Mactan Newtown Area in Lapu-Lapu City beschlagnahmt. Der LTO-7 Chef Victor Caindec sagt, die Fahrzeuge werden für drei Monate beschlagnahmt, danach müssen die Eigentümer eine Geldstrafe von 200.000 PHP bezahlen um ihr Fahrzeug wieder auszulösen. <<   EPD 13.05.2018 - 3:57

Suspendierung von Toledo Bürgermeister aufgehoben

Cebu - Der suspendierte Toledo City Bürgermeister John Henry "Sonny" Osmeña (82), ist seit Freitag zurück im Toledo City Rathaus. Der Ombudsmann hatte Osmeña im August 2017 (siehe Artikel 31.08.2017), wegen schwerem Missbrauch seiner Autorität für ein Jahr suspendiert. Das Berufungsgericht hat nun das Urteil des Ombudsmann widerrufen. Innocencio dela Cerna der Anwalt von Osmeña sagt, der bis dahin amtierende Toledo City Bürgermeister Dr. Antonio Yapha, hat das Amt friedvoll übergeben und ist nun wieder zurück in seinem Amt als Toledo City Vize-Bürgermeister. <<   EPD 13.05.2018 - 3:56

Oberster Gerichtshof enthebt Sereno in einem wegweisenden Urteil

Manila - In einer wegweisenden Entscheidung hat der Oberste Gerichtshof am Freitag, seine Oberrichterin Maria Lourdes Sereno wegen angeblicher Nichterfüllung der Integritätsanforderungen für Angehörige der Justiz, von ihren Posten enthoben. Der Supreme Court (SC) Sprecher Theodore Te sagte in einer Pressekonferenz, dass der Oberste Gerichthof in einer Sondersitzung mit 8 zu 6 Stimmen abstimmte und gewährte damit der "quo warando" Petition des Generalanwalt Jose Calida, die Ernennung von Sereno zum höchsten Richterposten des Landes in 2012 für ungültig zu erklären. Te sagte: "Sereno wurde hiermit der rechtswidrigen Ausübung und Führung des Amtes als Oberster Richter für schuldig befunden." Sereno war erstmals seit über zwei Monaten Abwesenheit (siehe Artikel 01.03.2018), am Donnerstag wieder an ihren Arbeitsplatz zurück gekehrt. <<   MIB 12.05.2018 - 4:30

Erdbeben der Stärke 5,0 vor Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 4:06 Uhr, ein Erdbeben vor Sarangani mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen.
Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 132 Kilometer Nordost vor der Küste von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 82 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 12.05.2018 - 4:29

Mann der seine Lebensgefährtin mit Pistole bedrohte in Cavite erschossen

Luzon - Ein Mann der seine Lebensgefährtin mit einer Pistole bedrohte hatte, ist in Cavite City von der Polizei erschossen worden. Der Cavite City Polizeichef Superintendent Giovannie Martinez sagt, Arnold Reyes (33) der im Stadtbezirk 48A wohnhaft war, hatte ohne Grund seine Lebensgefährtin Amilet Pagaduan mit einer Pistole bedroht. Pagaduan hatte danach eine Anzeige gegen Reyes gemacht, weshalb die Polizei Ausschau nach ihm hielt. Polizisten entdeckten Reyes am Freitag um 3:30 Uhr am J. Felipe Boulevard, Reyes zog eine Kaliber .45 Pistole und schoss auf die ankommenden Polizisten. Die Polizisten schossen zurück, sagt Martinez und fügt hinzu, Reyes wurde in das Bautista Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 12.05.2018 - 4:28

Drogensüchtiger wegen Brandstiftung in Minglanilla angeklagt

Cebu - Ein 21 jähriger Drogensüchtiger wurde am Donnerstag, von der Cebu Provinz Staatsanwaltschaft wegen Brandstiftung angeklagt. Jeppri Sebua hatte am Mittwochmorgen im Ortsbezirk Linao-Lipata in Minglanilla ein Feuer verursacht, bei dem 34 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Fulbert Navarro der Chefermittler der Minglanilla Feuerwehr sagt, ein Nachbar von Sebua hatte gesehen wie dieser eine Gardine mit einem Zündholz anzündete. Sebua lief danach aus dem Haus und rief, er würde sich im nahe gelegenen Fluss erleichtern. Die Mutter von Sebua, eine Müllsammlerin war zu dem Tatzeitpunkt nicht in ihrem Haus. Der Gesamtschaden der Brandstiftung wurde auf 125.000 PHP geschätzt, sagt Navarro. <<   EPD 12.05.2018 - 4:27

6 Tote bei Feuer in Parañaque

Manila - Bei einem Feuer am Mittwoch im Stadtbezirk Tambo in Parañaque City, sind zwei schwangere Frauen und vier Kinder ums Leben gekommen. Das Parañaque City Bureau of Fire Protection (BFP) hat die Opfer als Jake Amata (6), Jake Angelo Amata (3) und deren schwangere Mutter Ana Donna Agrasada (26) identifiziert, sowie Daniel Luis Canaria (10), Jomari Canaria (6) und deren schwangere Mutter Marie Joy de Jesus (26). Das Feuer war um 18:00 Uhr in dem drei Etagen Y.K. Apartment Gebäude an der Quirino Avenue ausgebrochen und war um 21:45 Uhr gelöscht. In dem seit 1965 leer stehenden Gebäude, hatten sich etwa 400 Familien angesiedelt. Der Ermittler des BFP Inspektor Wilson Tana sagt, dass laut den Nachbarn von Agrasada, deren beiden Söhne mit Zündhölzern gespielt hatten. Von dem Feuer sind etwa 50 Familien betroffen, der Schaden wurde auf 50.000 PHP geschätzt. <<   MIB 12.05.2018 - 4:26

Erdbeben der Stärke 5,9 in South Upi

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat heute am Freitag um 2:02 Uhr, ein Erdbeben in South Upi mit der Stärke von 5,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 14 Kilometer Südost von South Upi, Maguindanao und lag in einer Tiefe von 527 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 11.05.2018 - 5:30

Erdbeben der Stärke 5,7 in Libjo

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 19:57 Uhr, ein Erdbeben vor Libjo mit der Stärke von 5,7 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 9 Kilometer Südwest von Libjo, Albor, Surigao Del Norte und lag in einer Tiefe von 16 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 11.05.2018 - 5:29 - Update

Barangay-Captain in Antipolo erschossen

Luzon - Ein Barangay-Captain ist am Donnerstag um 12:40 Uhr in Antipolo City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Das Opfer wurde als Danilo Laciste identifiziert, Barangay-Captain von Pintong Bukawe in San Mateo, Provinz Rizal. Der Anschlag erfolgte auf dem Marcos Highway in Stadtbezirk Inarawan, die Täter konnten unerkannt entkommen. <<   MIB 11.05.2018 - 5:28

CPPO hat neuen Chef

Cebu - Das Cebu Provincial Police Office (CPPO) hat seit Dienstag einen neuen Chef, Superintendent Alan Okubo ist durch Superintendent Manuel Abrugena ersetzt worden. Okubo war seit Oktober 2017 Chef des CPPO und wurde aus unbekannten Gründen versetzt. Cebu Gouverneur Hilario Davide III sagt, er war überrascht das Okubo so plötzlich versetzt wurde. <<   EPD 11.05.2018 - 5:27

Erdbeben der Stärke 2,2 vor Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 4:02 Uhr, ein Erdbeben vor Barili mit der Stärke von 2,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 2 Kilometer Südost vor der Küste von Barili und lag in einer Tiefe von 16 Kilometer. Es war das neunte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 10.05.2018 - 4:45

White Gold Club wird für 2 Jahre wegen Komplettrenovierung geschlossen

Cebu - Eines der ältesten Einkaufszentren von Cebu City, der im Besitz von Gaisano befindliche White Gold Club, wird Ende Juni für zwei Jahre wegen einer Komplettrenovierung geschlossen. Das 20 Jahre alt Einkaufszentrum wird zu einem vier Etagen Einkaufzentrum mit einer Tiefgarage umgebaut. Der White Gold Club Generalmanager Joseph Gaisano Jr. sagt, die Renovierung mindestens 1 Milliarde PHP kosten und war bereits seit drei Jahren geplant. Den etwa 300 Angestellten wurden Arbeitsplätze in anderen Zweigstellen in Mindanao angeboten. <<   EPD 10.05.2018 - 4:44

Belgier tot in Minglanilla aufgefunden

Cebu - Ein 67 jähriger Belgier ist am Dienstag um 20:00 Uhr, im Ortsbezirk Vito in Minglanilla, tot in seinem Haus aufgefunden worden. Das Opfer wurde als Alfons Clement Heldenbergh identifiziert, der eine Schussverletzung am Kopf hatte. Nicky Carlo Plarisan von der Minglanilla Polizei sagt, Heldenbergh hatte sich mit einer Kaliber .45 Pistole selbst getötet. Laut Plarisan hatte die Frau von Heldenbergh, Brigida Navarro die Polizei zu Hilfe gerufen, nach dem es ihr nicht gelungen war die Haustüre zu öffnen. Die Ermittlungen ergaben, dass das Ehepaar zuvor einen Streit in einem Einkaufszentrum in Cebu City hatte, bevor sich Heldenbergh das Leben nahm. <<   KR 10.05.2018 - 4:43

7 Jährige aus Lieferwagen mit entführten Kindern in Caloocan entflohen

Manila - Ein 7 jähriges Mädchen ist am Dienstag um 14:00 Uhr, im Stadtbezirk 167 in Caloocan City, aus einem Lieferwagen mit anderen entführten Kindern geflohen. Das Mädchen war kurz zuvor vor ihrem Elternhaus, von einem Mann der sich als Freund ihrer Eltern ausgab, in den Lieferwagen gebracht worden. Sie sagte, sie habe mindestens neun weitere Kinder gesehen, die alle in dem Fahrzeug waren. Als einer der drei Entführer aus dem Lieferwagen ausstieg und vergaß die Türe zu schließen, ergriff sie die Flucht, sagte das Mädchen. Ein Tricycle Fahrer fand das Mädchen weinend auf der Strasse auf und brachte zu ihren Eltern nach Hause, die die Entführung der Polizei meldeten. Offizielle des Stadtbezirk 167 sagten, dass sie vor der Entführung bemerkten, dass die erst kürzlich installierten Closed Circuit Television (CCTV) Kameras, nicht mehr funktionierten. Es gibt inzwischen andere Berichte von Kindern, die in anderen Teilen von Manila und den nahe gelegenen Provinzen, in einem Lieferwagen gebracht wurden. <<   MIB 10.05.2018 - 4:42

Polizei rettet 13 Japaner von Menschenhändler auf Samal Island

Mindanao - Polizisten haben am Dienstag im Stadtbezirk Toril in Island Garden City of Samal, Provinz Davao del Norte, 13 Japaner von denen 9 Minderjährige waren, aus den Händen von Menschenhändlern gerettet. Die Polizei sagt, bei der Rettungsaktion wurde ein 61 jähriger Japaner und seine japanische Partnerin verhaftet. Ein Hausmädchen die als Lorena Mapagkalita identifiziert wurde, hatte der Polizei gemeldet, dass vier japanische Kinder nach einem Training im Babac District auf Samal Island vermisst wurden. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben jedoch, dass die Kinder wegen körperlicher Misshandlung und Zwangsarbeit davongelaufen waren. Die beiden Japaner und deren Filipino Hausmädchen wurden inhaftiert, sie werden wegen Menschenhandel und Kindesmissbrauch angeklagt. <<   EPD 10.05.2018 - 4:41

Forbes listet Duterte als 69. einflussreichste Person der Welt

Manila - Das amerikanische Forbes Magazin hat Präsident Rodrigo Duterte als die 69. einflussreichste Person der Welt gelistet. Die Forbes Liste hat insgesamt 75 Personen gelistet. An erster Stelle wird der chinesische Präsident Xi Jinping gelistet, auf Platz zwei folgt der russische Präsident Vladimir Putin und auf Platz drei der amerikanische Präsident Donald Trump. Es folgen auf Platz vier die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, Platz fünf Amazon Chef Jeff Bezos. Die Top 10 werden komplettiert von Pope Francis, Unternehmer Bill Gates, Saudi-Arabien Kronprinz Mohammed bin Salman Al Saud, Indien Premierminister Narendra Modi und Google's Larry Page. Laut dem Forbes Magazin, identifiziert die Liste eine Person von 100 Millionen, deren Aktionen am meisten bedeuten. <<   KR 10.05.2018 - 4:40

Präsident Duterte ernennt neue DOT Chefin

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Dienstagabend, die Staatssekretärin für Verwaltung, Agrarwirtschaft und Marketing, sowie regionales Engagement im Landwirtschaftsministerium Bernadette Romulo-Puyat, zur neuen Chefin des Department of Tourism (DOT) ernannt. Christopher "Bong" Go der spezielle Assistent von Präsident Duterte bestätigte, dass der Präsident die Tochter des ehemaligen Außenministers Alberto Romulo zur neuen Tourismus Ministerin gemacht hat. Die vorherige Tourismus Ministerin Wanda Tulfo-Teo war am Dienstag zurück getreten, nach dem die Commission on Audit (COA) eine Untersuchung in 60 Millionen PHP Deal zwischen dem DOT und dem staatlichen People Television Network Inc. (PTV-4), für die Platzierung von Anzeigen für ein von ihrem Brüdern Ben und Erwin Tulfo produziertes und moderiertes Programm eingeleitet hatte. Präsident Duterte hatte am Dienstagvormittag gesagt, dass er Teo gefeuert hatte. <<   MIB 09.05.2018 - 4:00

Polizist erschießt Lehrerin und begeht danach Selbstmord

Manila - Eine Lehrerin und ihr ehemaliger Partner, ein Polizist wurden am Dienstag tot in einem Apartment im Stadtbezirk 22 in Caloocan City aufgefunden. Nachbarn sagten aus, dass sie sieben Schüsse in dem Apartment von Lyka Arciaga hörten. Die alarmierte Polizei fand Arciaga und den Polizisten Danilo Roa tot auf. Ein Cousin von Arciaga sagt, Roa wollte nach der Trennung wieder zurück zu Arciaga kommen, was diese jedoch nicht akzeptierte. <<   MIB 09.05.2018 - 3:59

Zahl der Toten nach Feuer in Cebu auf 3 gestiegen

Cebu - Die Anzahl der Toten nach dem Feuer vom Montag in Cebu City (siehe Artikel 08.05.2018), ist auf drei gestiegen. Der Cebu City Disaster Risk Reduction and Management Office (CCDRMO) Chef Nagiel Bañacia gab am Dienstag bekannt, dass die 7 jährige Princess Mae Chavez, am Montagabend im Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) verstorben ist. Chavez war ein Cousin der anderen beiden Opfer und war in deren Haus als das Feuer dort ausbrach. <<   EPD 09.05.2018 - 3:58

Mann in Cebu erschossen

Cebu -
Ein Mann ist am Montag um 16:00 Uhr im Stadtbezirk Sambag 1 in Cebu City, von einem anderen Mann erschossen worden. Das Opfer wurde als Crisdave Montuya identifiziert, wohnhaft im Stadtbezirk Guadalupe. Wetzel Berry von der Mordermittlung des Cebu City Police Office (CCPO) sagt, Montuya wurde von einem alias "Egak" durch einen Schuss in den Kopf getötet. Das Opfer war dieses Jahr, bereits in eine andere Schießerei in Guadalupe verwickelt. Egak floh nach dem Anschlag. <<   EPD 09.05.2018 - 3:57

Geschäftsmann bei Anschlag in Lapu-Lapu verletzt

Cebu - Ein 56 jähriger Geschäftsmann wurde am Montag um 14:30 Uhr, bei einem Anschlag von sechs Unbekannten auf drei Motorrädern, im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City schwer verletzt worden. Junide Daligdig wurde von drei Schüssen im Gesicht, linken Nacken, sowie im Rücken getroffen und befindet sich im Mactan Doctors’s Hospital im stabilen Zustand. Daligdig war mit seinem Nissan Navara Pick-up auf dem Weg nach Marigondon und wurde in Basak, 50 Meter vom Mactan Doctors’s Hospital von den sechs Unbekannten beschossen. Marian Eyas von der Marigondon Polizeistation sagt, dass Opfer flüchte in das nahe Krankenhaus, während die Unbekannten weiter auf ihn schossen. Die Familie von Daligdig sagt, dass er nie irgendwelche Morddrohungen erhalten hatte. <<   EPD 09.05.2018 - 3:56

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, die Preise werden dieses Mal nach drei Preiserhöhungen in Folge gesenkt. Der Preis für einen Liter Benzin und Diesel wird um 0,30 PHP und für Kerosin um 0,60 PHP gesenkt. <<   KR 08.05.2018 - 4:00

Erdbeben der Stärke 2,3 vor Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 21:27 Uhr, ein Erdbeben vor San Remigio mit der Stärke von 2,3 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 8 Kilometer Südwest vor der Küste von San Remingo und lag in einer Tiefe von 29 Kilometer. Es war das achte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 08.05.2018 - 3:59

4.251 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Montag bekannt, das vom 1. Juli 2016 bis zum 30. April 2018, insgesamt 4.251 Drogenverdächtige bei Polizeieinsätzen getötet wurden. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagt: "Wir haben immer noch ein großes Problem mit illegalen Drogen." Bei der Pressekonferenz im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City gab Albayalde bekannt, dass laut dem #RealNumbersPH Bericht die PNP insgesamt 98.799 Drogeneinsätze durchgeführt hatte, bei denen 4.251 Drogenverdächtige getötet wurden und 142.069 weitere verhaftet wurden. Unter den Verhafteten waren laut Albayalde, 287 Regierungsangestellte und 217 gewählte Regierungsmitglieder. Bei den Drogeneinsätzen wurden insgesamt 2.676 Kilo Shabu, mit einem geschätzten Straßenwert von 13,81 Milliarden PHP beschlagnahmt. Bei Drogentest wurden insgesamt 302 Polizisten positiv auf illegale Drogen getestet, wovon 265 aus dem Polizeidienst entlassen wurden. Albayalde sagte: "Die Erfolge der PNP im Kampf gegen Drogen, sind jetzt in der Gemeinschaft spürbar. Nummer eins 1 Hinweis ist, dass es weniger Kriminalität gab was bedeutet das es Veränderungen gibt." <<   MIB 08.05.2018 - 3:58

Einbrecher in Talisay tot aufgefunden

Cebu - Ein 20 jähriger Einbrecher ist an Montag um 10:00 Uhr, im Stadtbezirk Pooc in Talisay City tot aufgefunden worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Matchiek "Insik" Basnillo Perez, der eine Stunde zuvor in das Haus von Romeo Pardillo Tagsip eingebrochen war. Die Polizei sagt, als Perez sah das der Neffe von Tagsip, Mark Jhapet Arcenas in dem Haus befand, versuchte er eine Fensterscheibe einzuschlagen, wo bei er sich am rechten Arm verletzte und anschließend durch die Haustüre flüchtete. Perez wurde etwa zwei Kilometer von dem Haus von Tagsip aufgefunden, er war durch den Blutverlust aus einer tiefen Schnittwunde am Arm getötet worden. <<   EPD 08.05.2018 - 3:57

2 Kinder bei Feuer in Cebu getötet

Cebu - Bei einem Feuer am Montag im Stadtbezirk Ermita in Cebu City, wurden zwei Kinder getötet und 7 Personen verletzt. Der Chef des Cebu City Bureau of Fire Protection (BFP) Inspektor Noel Ababon sagt, dass Feuer war um 5:46 Uhr im Haus von Ida Alolod, durch einen explodierenden Gaskocher ausgebrochen. Alolod und ihr Partner Joel Digman, sowie deren 13 jährige Tochter Jennelyn, konnten sich Verbrennungen zweites Grades aus dem Haus retten. Ihre beiden Kinder noch schlafenden Kinder, John Mark (2) und Jovielyn (9) kamen bei dem Feuer ums Leben. Laut Ababon griff das Feuer schnell auf die über 300 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser, in dem Armenviertel über. Das Feuer war um 8:04 Uhr unter Kontrolle gebracht, sagt Ababon. Das Department of Social Welfare and Services (DSWS) in Cebu City sagt, dass 759 Familien oder 2.715 Personen obdachlos wurden und 302 Häuser vernichtet wurden. Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña sagt, dass jede betroffene Familie eine finanzielle Hilfe von 20.000 PHP bekommt. Weiter versprach Osmeña, dass er die Bestattungskosten der beiden Kinder übernimmt und persönlich 60 Zelte für die Brandopfer spenden wird. <<   EPD 08.05.2018 - 3:56 - Update

Während des Schusswaffenverbotes wurden bisher 108 Personen in CV verhaftet

Cebu - Während des Schusswaffenverbotes zu den Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen vom 14. April bis zum 21. Mai, wurden bisher 108 Personen in den Central Visayas (CV) verhaftet. Die stellvertretende Sprecherin des Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Inspektor Reslyn Abella sagt, dass seit dem Beginn des Schusswaffenverbotes bis zum 5. Mai, 108 Personen verhaftet und 113 Schusswaffen beschlagnahmt wurden. Weiter wurden bisher 107 Schusswaffen in der gesamten Cebu Provinz abgegeben, wovon bei 40 die Schusswaffenlizenz abgelaufen war, 52 verloren gegangene Schusswaffen und 15 improvisierte Schusswaffen waren. <<   KR 08.05.2018 - 3:55

Polizist bei Verkehrsunfall in Argao getötet

Cebu - Ein 28 jähriger Polizist wurde Samstagnacht bei einem Verkehrsunfall, im Ortsbezirk Langtad in Argao getötet. Das Opfer wurde als Jordan Jim Pedrano Gevera, wohnhaft im Ortsbezirk Sumagwan identifiziert. Der Polizist war auf seinem Motorrad bei einem Überholmanöver mit einem entgegen kommenden Bus, gefahren von Jimmy Laurel Perez (47) wohnhaft im Stadtbezirk Guinacot in Danao City zusammen gestoßen. Gevara wurde in das Isidro Kintanar Memorial Hospital gebracht, wo er wegen seinen schweren Kopfverletzungen für tot erklärt wurde. Roy Repolidon von der Argao Polizei sagt, Gevera war zuletzt der Polizei in Consolacion zugeordnet. <<   EPD 08.05.2018 - 3:54

Ölkonzerne planen Spritpreissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise, nach den letzten drei Preiserhöhungen, sollen die Preise dieses Mal gesenkt werden. Laut dem Department of Energy (DOE) soll der Preis für einen Liter Benzin zwischen 0,30 PHP und 0,40 PHP, sowie für Diesel um 0,30 PHP bis 0,40 PHP und für Kerosin um 0,50 PHP bis 0,60 PHP gesenkt werden. <<   KR 07.05.2018 - 4:30

Ex-Profi Basketballspieler verhaftet weil er auf seine Lebensgefährtin einstach

Manila - Ein ehemaliger professioneller Basketballspieler wurde am Samstag in Makati City verhaftet worden, weil er auf seine Lebensgefährtin eingestochen hatte. Der Makati City Polizeichef Superintendent Gerardo Umayao sagt, der 37 jährige Mark "Macmac" Cardona, dessen richtiger Name Mark Reynan Mikesell Cardona, hatte am Samstag um 5:00 uhr seine verwundete Lebensgefährtin Bianca Nicole Jacket (25) in das Makati Medical Center gebracht. Jacket sagte aus, dass sie einen heftigen Streit in ihrer Wohnung in der Malugay Street im Stadtbezirk San Antonio hatten und Cardona dabei nach einem Messer griff und sie in ihren linken Arm stach. Cardona ist im Gefängnis der Makati City Polizei inhaftiert, er wird wegen Mordversuch und Verletzung des Republic Act No. 9262 oder dem Anti-Gewalt-Gesetz gegen über Frauen und Kinder angeklagt. Dies war nicht das erste Mal, dass Cardona mit dem Gesetz in Konflikt kam. In 2016 hatte Jacket ihn angeklagt, weil er sie und deren zwei gemeinsamen Kinder verlassen hatte. Am 21. August 2016 wurde Cardona in das University of Perpetual Help Hospital in Las Piñas gebracht, nachdem er sich mit einer Überdosis von Medikamenten das Leben nehmen wollte. Am 2. Februar 2018 wurde Cardona wegen Autodiebstahl angeklagt, nachdem er ein bei der Philippine National Police - Highway Patrol Group (PNP-HPG) als gestohlen gemeldetes SUV (Sport Utility Vehicle) für 300.000 PHP beliehen hatte. <<   MIB 07.05.2018 - 4:29

20 Tonnen Abfall in Lapu-Lapu eingesammelt

Cebu - Bei einer von der Lapu-Lapu City Regierung inizierten Aufräumaktion, wurden am Freitag etwa 20 Tonnen Abfall eingesammelt. Die "Limpyo Lapu-Lapu 2018" genannte Aufräumaktion, wurde von Regierungsangestellten, sowie von Teams des Bureau of Fire Protection (BFP), Bureau of Jail Management and Penology (BJMP), Philippine Air Force (PAF), Philippine Navy (PN) und Freiwilligen in allen 30 Stadtbezirken durchgeführt. Die Lapu-Lapu City Bürgermeisterin Paz Radaza sagt: "Wir müssen sicherstellen, dass Lapu-Lapu ein Ort ist, an dem Touristen entspannen und die frische Luft aus dem Meer atmen und spüren können." <<   EPD 07.05.2018 - 4:28

Vermisster australischer Taucher tot aufgefunden

Luzon - Ein Australier der nach einem Tauchgang vor Mabini, Provinz Batangas, seit Mittwoch vermisst wurde (siehe Artikel 04.05.2018), ist am Samstag tot aufgefunden worden. Der Körper Andre Kilbride wurde um 14:30 Uhr in einer Tiefe von 72 Metern, von seinem französischen Tauchlehrer Daniel Borgaud aufgefunden. Laut dem Bericht der Philippine Coast Guard (PCG), war Kilbride wegen eines technischen Problems an seiner Tarierweste unkontrolliert gesunken. Mit Hilfe der Tarierweste kann der Taucher durch Einblasen oder Ablassen von Luft, in jeder Tiefe seinen Auftrieb regulieren und austarieren. <<   MIB 06.05.2018 - 4:00

Erdbeben der Stärke 6,0 vor Pandan

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 14:19 Uhr, ein Erdbeben vor Pandan mit der Stärke von 6,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 47 Kilometer Nordwest vor der Küste von Pandana, Catanduanes und lag in einer Tiefe von 17 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 06.05.2018 - 3:59

Habal-Habal Passagierin in EDSA von Bus überfahren und getötet

Manila - Eine 29 jährige Passagierin eines Habal-Habal Motorrades ist Freitagnacht entlang der südlichen Spur von EDSA, im Stadtbezirk Ilayo in Mandaluyong City, von einem BBL Bus überfahren und getötet worden. Das Opfer wurde als Maria Susette Cunanan, aus Malolos in der Provinz Bulacan identifiziert. Die Ermittlungen ergaben das der Bus, auf dass Motorrad auffuhr und Cunanan dabei von dem Habal-Habal stürzte und von dem Bus überfahren wurde. Der Habal-Habal Fahrer Jonas James Fernandez sagte aus, der Unfall passierte nachdem er den Bus überholt hatte. George Gorgonio von der Traffic and Investigation Unit der Mandaluyong City Polizei sagt, der Busfahrer wollte nach dem Unfall davon fahren, wurde jedoch von besorgten Bürgern festgehalten. Der Fahrer des BBL Bus mit dem Nummernschild UYB 305, ist nun im Polizei Gewahrsam. <<   MIB 06.05.2018 - 3:58

2 Tote als Tricycle in Quezon in einen Bus fährt

Luzon - Zwei Personen wurden am Freitag um 11:35 Uhr getötet, als ihr Tricycle in Catanauan, Provinz Quezon, in einem entgegen kommenden Bus fuhr. Der Catanauan Polizei Chefinspektor Raul Abenilla sagt, Sancho Manzano fuhr mit seinem Tricycle und seiner hinter ihm sitzenden Frau Celestina, durch den Ortsbezirk Matandang Sabang Silangan und stieß beim überholen eines anderen Fahrzeuges mit einem ihm entgegen kommenden Barney Bus, gefahren von Jonathan Lachica zusammen. Das Ehepaar wurde schwer verletzt und wurde ind das Catanauan District Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Der Busfahrer flüchtete nach dem Unfall und wird von der Polizei gesucht. <<   MIB 06.05.2018 - 3:57

Albayalde enthebt 2 Polizisten die sich als colorum V-hire Fahrer betätigten

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde hat am Freitag zwei Polizisten von ihren Posten enthoben, die sich während ihrer Dienstzeit als colorum V-hire (Vans die keine Zulassung zur Personenbeförderung haben) Fahrer betätigten. Albayalde sagt, der Southern Police District (SPD) Chefinspektor Juan Saldua Cipriano Jr. und Ronnie Arimbuyutan Druja, von der PNP Aviation Security Group wurden von Polizisten der Inter-Agency Council for Traffic (I-ACT) und dem Land Transportation Franchise and Regulatory Board (LTFRB) erwischt, als sie nicht gekennzeichnete V-hire Vans zur Personenbeförderung fuhren. Beide Vans waren mit Stickern des "Office of the President" versehen, sagt Albayalde. Die zwei Polizisten sind nun unter der Aufsicht des Police Holding and Accounting Unit und werden einer Ermittlung der Counter Intelligence Task Force unterzogen. <<   MIB 06.05.2018 - 3:56

Ramen Haus Supervisor in Makati erschossen

Manila - Ein 37 jähriger Supervisor des Ramen Food Place an der Filmore Street im Stadtbezirk Palanan, ist am Donnerstag um 20:00 Uhr von einem Unbekannten erschossen worden. Das Opfer wurde als Mark de Jesus identifiziert, der durch drei Schüsse in den Körper getötet wurde. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Es war der zweite Anschlag der auf das japanische Nudelrestaurant verübt wurde, am 29. März hatten drei bewaffnete Männer die Kunden ausgeraubt und dabei 8.000 PHP Bargeld, sowie acht Handys erbeutet. Der Makati City Polizeichef Superintendent Gerardo Umayao sagt, De Jesus wurde vermutlich wegen eines persönlichen Grolls getötet. Der Täter hatte zuvor dessen Haus im Stadtbezirk 11 in Pasay City besucht und nach De Jesus gefragt, sagt Umayao. <<   MIB 06.05.2018 - 3:55

Drogenverdächtige in QC erschossen

Manila - Eine Drogenverdächtige 50 jährige Frau. die während Oplan TokHang gestellte hatte und vor einem Monat aus dem Gefängnis entlassen wurde, ist am Donnerstag in Quezon City (QC) erschossen worden. Das Opfer wurde als Rosana Crisostomo identifiziert, sie wurde um 0:15 Uhr vor ihrem Haus im Stadtbezirk Batasan Hills beim Wäsche waschen angeschossen und verstarb im East Avenue Medical Center. Ihr Sohn sagte aus, dass zwei Unbekannte in einem weißen Mitsubishi L300 auf seine Mutter schossen und anschließend Richtung der IBP Road flohen. <<   MIB 06.05.2018 - 3:54

Inflation im April auf 4,5 Prozent gestiegen

Manila - Die Philippine Statistics Authority (PSA) gab am Freitag bekannt, dass die Inflation im April auf 4,5 Prozent gestiegen ist. Im März lag die Inflation noch bei 4,3 Prozent (siehe Artikel 01.04.2018) und im Februar bei 4,1 Prozent (siehe Artikel 06.03.2018). "Das ist der höchste Inflation seit November 2011, als die Inflation auf 4,7 Prozent anstieg", sagt Guian Angelo Dumalagan, Marktökonom der Land Bank of the Philippines. Laut Dumalagan ist die Inflation auf die letzten Steuererhöhungen und den schwächern Peso Kurs zurück zuführen. <<   KR 05.05.2018 - 3:30

Balanga wegen Feuer in Einkaufszentrum zum Notstandsgebiet erklärt

Luzon - Balanga City in der Provinz Bataan wurde wegen eines Feuers, dass am Dienstag in einem Einkaufszentrum ausgebrochen ist und erst am Freitagvormittag unter Kontrolle gebracht wurde, zum Notstandsgebiet erklärt. Am stärksten sind die zweite und dritte Etage des Einkaufszentrums betroffen. Die Behörden ermitteln noch um die Ursache des Brandes heraus zu finden. <<   MIB 05.05.2018 - 3:29

Polizeichef in Antipolo erschossen

Luzon - Ein Polizeichef ist am Freitag in Antipolo City, Provinz Rizal, während der Fahrt in seinem Auto erschossen worden. Der Chef für rechtliche Angelegenheiten des Police Regional Office in CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Superintendent Ramy Tagnong, war zusammen mit seiner Lebensgefährtin Maria Angela Hadap (36) um 6:40 Uhr im Stadtbezirk Dalig 1 in seinem roten Toyota Innova unterwegs, als sie von zwei Unbekannten auf einer roten Kawasaki Rauser beschossen wurden. Die beiden wurden umgehend in das Antipolo Doctors Hospital gebracht, wo Tagnong bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Hadap wurde von Schüssen in den Rücken und den linken Arm getroffen. Der CALABARZON Polizeichef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, nach den Tätern wurde eine Fahndung eingeleitet. <<   MIB 05.05.2018 - 3:28

QCPD Stationsleiter und 10 Polizisten wegen Erpressung von Posten enthoben

Manila -
Der Quezon City Police District (QCPD) 11 Stationsleiter und 10 Polizisten dessen Station’s Drug Enforcement Unit (SDEU), wurden am Donnerstag wegen Erpressung von ihren Posten enthoben. Ein Drogenverdächtiger hatte die Polizisten beschuldigt, das sie von seiner Familie 300.000 PHP erpressten, um ihn nach seiner Verhaftung wieder frei zu lassen. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagt, er hat den QCPD 11 Stationsleiter Superintendent Igmedio Bernaldez, sowie den SDEU Chefinspektor Erwin Guevarra und neun andere Polizisten von ihren Posten enthoben. Albayalde stellte klar, dass die Enthebung von Bernaldez und Guevarra, nicht bedeutet das sie an den illegalen Aktivitäten ihrer Polizisten betätigt sind. "Es ist besser die Polizeichefs zu entfernen, um den Weg für eine Untersuchung ein zuleiten", sagt Albayalde. Der QCPD Chef Superintendent Joselito Esquivel Jr. identifizierte die neun Polizisten als Leny Atma, Dennis Eria, Gaudencio Escoton Jr., Michael Eric Ramirez, Edward Ramos, John Ryan Rodriguez, Ray John Rodriguez, Noel Sanchez und Sepzon Suclad. Die Polizisten hatten am Donnerstag um 4:30 Uhr bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Kristong Hari, Efren Ferrer (45) Celso Felicisimo Luna (30) und Flexis Jeffrey Soriano (40) verhaftet. Die Familie von Soriano übergab um 9:30 Uhr, 200.000 PHP an die Polizisten, die darauf weitere 100.000 PHP forderten, weshalb die Familie sich an Esquivel Jr. wendete. Die neun Polizisten wurden im QCPD Hauptquartier Camp Karingal inhaftiert, sie werden wegen Erpressung und Raub angeklagt, des weiteren erwartet sie ein Verwaltungsverfahren unterziehen. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Camilo Cascolan sagt: "Die Polizisten werden aus dem Polizeidienst entlassen, wenn die Vorwürfe bewiesen werden können." <<   MIB 05.05.2018 - 3:27

2 Polizisten am NAIA wegen Erpressung verhaftet

Manila - Zwei Polizisten sind am Mittwoch um 21:30 Uhr, am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 2 verhaftet worden, weil sie Taxifahrer die dort auf Fahrgäste warteten erpressten. Die Polizisten Pablo Atayde Jr. und Danilo Levite Jr. waren von Beamten der Philippine National Police - Counter Intelligence Task Force (PNP-CITF), bei der Geldübergabe verhaftet worden. Der PNP-CITF Chef Superintendent Chiquito Malayo sagt, die zwei Polizisten kassierten von Taxifahrern zwischen 100 PHP und 200 PHP, damit diese etwas länger für Fahrgäste parken konnten. <<   MIB 05.05.2018 - 3:26

Australier nach Tauchgang vor Batangas vermisst

Luzon -
Ein Australier wird nach einem Tauchgang vor Mabini, Provinz Batangas, seit Mittwoch um 16:00 Uhr vermisst. Carlo Mateo von Super Radyo dzBB berichtete am Donnerstag, dass der Australier Andre Kildride nach einem Tauchgang an dem Cathedral genannten Tauchplatz vor dem Ortsbezirk Anilao nicht mehr auftauchte. Lokale Taucher von der Mabini Resorts Owners Association sagen, der Tauchplatz wo Kildride mit einem Kameraden tauchte, liegt sehr tief und hatte eine starke Strömung. Seit Donnerstagmorgen sind auch Taucher der Philippine Coast Guard (PCG) bei der Such- und Rettungsaktion im Einsatz. <<   MIB 04.05.2018 - 4:00 - Update

Mann bei Feuer in Lapu-Lapu getötet

Cebu - Ein 45 jähriger Mann ist am Donnerstag bei einem Feuer in seinem Haus, im Stadtbezirk Pusok in Lapu-Lapu City ums Leben gekommen. Das Opfer wurde als Domingo Nayra identifiziert und konnte von seinen Kindern nicht mehr gerettet werden. Hadjiludin Samonte von der Lapu-Lapu City Feuerwehr sagt, dass Feuer war um 0:07 Uhr gemeldet worden, die Brandursache ist bisher noch nicht bekannt. <<   EPD 04.05.2018 - 3:59

3 Drogenhändler bei Schusswechsel in Cebu getötet

Cebu - Drei Drogenhändler sind Mittwochnacht im Stadtbezirk Duljo Fatima in Cebu City, bei einen Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Joseph Oralde (44) und sein Bruder Romeo Oralde (34) waren auf der Stelle tot, während das dritte Opfer Israel Patunob (37), bei der Ankunft im Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) für tot erklärt wurde. Die Beamten der Philippine National Police - Drug Enforcement Group (PNP-DEG), Regional Intelligence Division (RID), Police Regional Drug Enforcement Unit - Central Visayas (PDEU-7) beschlagnahmten bei dem Drogeneinsatz zwei Kaliber .45 Pistolen und einen Kaliber .38 Revolver, sowie Shabu im Gesamtwert von 5,9 Millionen PHP. <<   EPD 04.05.2018 - 3:58

3 Tote als Lastwagen ein Tricycle in Taguig rammt

Manila - Drei Passagiere eines Tricycle sind am Mittwoch in Taguig City, als ein Lastwagen sie rammte getötet worden. Die Opfer wurden als Corita Lycop (31) und ihr 4 jähriger Sohn Miguel, sowie deren Verwandte Anna Sarmiento identifiziert, sie waren in dass Taguig-Pateros District Hospital gebracht worden, wo sie bei der Ankunft für tot erkärt wurden. Der Unfall passierte auf der MRT Avenue im Stadtbezirk Hagonoy, der Lastwagenfahrer floh nach dem Unfall. <<   MIB 04.05.2018 - 3:57

AirAsia fliegt Regierungsmitglieder in den Philippinen

Manila - Die philippinische Regierung gab bekannt, dass Regierungsmitglieder ihre offiziellen Inlandsresien, mit der Billigfluggesellschaft AirAsia Philippines fliegen werden. Die Vereinbarung sieht ermäßigte Flugpreise für die öffentlichen Bediensteten vor und wurde am Mittwoch zwischen AirAsia Philippines und dem Procurement Service-Department of Budget and Management (PS-DBM) unterschrieben. Im Rahmen des Abkommens wird AirAsia, allen Offiziellen ermäßigte Flugpreise für Inlandsflüge anbietend. Außerdem wird dies mit kostenlosen Web-Admin-Gebühren kommen, kostenlosen 20 Kilo Freigepäck, ohne anfallenden Umbuchungsgebühren und diversen Sonderangeboten kommen. AirAsia Philippines ist eine Tochtergesellschaft von AirAsia Malaysia. <<   KR 04.05.2018 - 3:56

Malacañang erklärt 14. Mai zum Feiertag

Manila - Der Regierungsplast Malacañang hat Montag den 14. Mai, wegen den dann stattfindenten Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen zum Feiertag erklärt. Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea hat am Mittwoch die Proklamation Nr. 479 dazu unterschrieben. Präsident Rodrigo Duterte sagt dazu: "Der Montag der 14. Mai 2018, wird zu einem arbeitsfreien Tag erklärt, damit die Menschen ihr Wahlrecht uneingeschränkt ausüben können." <<   KR 03.05.2018 - 3:00

Zahl der arbeitslosen Filipinos stieg im 1. Quartal auf 10,9 Millionen

Manila - Eine Umfrage der Social Weather Stations (SWS) ergab, dass die Zahl der arbeitslosen Filipinos von 7,2 Millionen im Dezember 2017, im 1. Quartal 2018 auf 10,9 Millionen anstieg. Damit sind nun 23,9 Prozent der Filipinos arbeitslos. Laut der SWS haben 12,6 Prozent oder geschätzte 5,8 Millionen Filipinos ihren Arbeitsplatz freiwillig aufgegeben, 7,7 Prozent oder geschätzte 3,5 Millionen Filipinos wurden gekündigt und 3,5 Prozent oder 1 Million Filipinos scheiterten bei ihrer Stellensuche. <<   KR 03.05.2018 - 2:59

Mann der auf Kaution frei war in Cebu erschossen

Cebu - Ein 56 jähriger Mann der auf Kaution frei war, ist am Dienstag um 15:00 Uhr im Stadtbezirk Lorega San Miguel in Cebu City, von zwei Unbekannten erschossen worden. Rommel Bangcog von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, Wilson Magdasal war am 18. April wegen eines Drogendeliktes verhaftet worden und war auf Kaution wieder frei gelassen worden. Laut Bangcog ergaben die ersten Untersuchungen, dass ein persönlicher Groll das Motiv der Tötung war. <<   EPD 03.05.2018 - 2:58

Polizist in Davao von Kollegen getötet

Mindanao - Ein Polizist ist am Montag in Davao City, von seinen Kollegen getötet worden. Polizisten des Davao Regional Mobile Force Battalion (DRMFB) waren einem Tricycle Fahrer zu Hilfe gekommen, der vor dem Polizei Hauptquartier von einem Mann geschlagen wurde und diese auf den Angreifer schossen. Die Polizisten sagten, sie wussten nicht das es sich dabei um Roger Padayogdog handelte, der ebenfalls ein Mitglied der DRMFB war. Padayogdog wurde in das Southern Philippines Medical Center gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 03.05.2018 - 2:57

Präsident Duterte unterschrieb in Cebu eine EO gegen illegale Auftragsvergabe

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte hat am Dienstag bei seinem Besuch in Cebu City (siehe Artikel 01.05.2018), eine Executive Order (EO) gegen die illegale Auftragsvergabe unterschrieben. Auf seiner Rede sagte der Präsident: "Die EO soll die Bestimmungen gegen eine illegale Auftragsvergabe und Unterauftragsvergabe regeln und die Rechte der Arbeitnehmer sichern." Präsident Duterte unterschrieb die EO 51 bei der Department of Labor and Employment (DOLE) Veranstaltung, zu dem 116. Labor Day in dem IEC Pavillon im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City. Der Arbeitsminister Silvestre Bello hatte den Inhalt der EO 51 die dem "endo" ein Ende mach soll vorgelesen. Endo oder Vertragsende, bezieht sich auf ein Vertragswerk, das kurzfristige und ungeschützte befristete Arbeitsverhältnisse anbietet. Präsident Duterte sagte nach der Unterschrift: "Ich habe DOLE angewiesen, eine Liste aller Unternehmen einzureichen, die an illegalen Arbeitsverträgen beteiligt sind oder verdächtigt werden." <<   KR 02.05.2018 - 3:45

Comelec disqualifiziert 267 Kandidaten der Cebu Barangay und SK Wahlen

Cebu - Die Commission on Elections (Comelec) wird 267 Kandidaten, die zu den Cebu Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen antreten disqualifizieren. Bis zum Stand 26. April (siehe Artikel 28.04.2018), waren es nur insgesamt 136 Kandidaten, die die Comelec wegen Unstimmigkeiten in deren Certificate of Candidacies (COC) disqualifizieren wollte. Ferdinand Gujilde von der Comelec sagt: "Die Kandidaten können zu den Wahlen am 14. Mai antreten, nachdem die Comelec en banc über die Disqualifizierung erst danach entscheiden wird." Die meisten der zu disqualifizierenden Kandidaten, sind die für SK Posten kandidieren und die Altersanforderungen nicht erfüllen. Nach den SK Bestimmungen aus dem Jahr 2015, dürfen zwar alle registrierten Wähler im Alter von 15 bis 30 Jahren wählen, aber nur diejenigen die zwischen 18 bis 24 Jahre alt sind dürfen als Kandidaten antreten. <<   EPD 02.05.2018 - 3:44

Drogenhändler in Dalaguete bei Schusswechsel mit Polizei getötet

Cebu - Ein Drogenhändler ist am Montag um 13:00 Uhr im Ortsbezirk Obong in Dalaguete, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Der Dalaguete Polizei Chefinspektor Rolan Aliser identifizierte das Opfer als Joepit "Opaw" Cabilon Cabriana, der aus Talisay City stammt und auf Kaution wegen illegalen Drogenbesitz auf freien Fuß war. Laut Aliser versuchte Cabrina davon zulaufen und schoss auf dem ihm folgenden Polizisten, der zurück schoss. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver, ein Päckchen Shabu und die markierten 500 PHP aus dem Drogenankauf gefunden. <<   EPD 02.05.2018 - 3:43

Journalist nach Anschlag in Dumaguete verstorben

Negros - Bei einem Anschlag am Montag in Dumaguete City, Provinz Negros Oriental, wurde der Journalist Edmund Sestoso (50) schwer verletzt. Der Negros Oriental Polizeichef Superintendent Edwin Portento sagt, Sestoso war gerade aus einem Tricycle ausgestiegen, als ein Unbekannter auftauchte und mehrmals auf ihn schoss. Der Anschlag passierte um 10:00 Uhr im Stadtbezirk Daro, Sestoso wurde dabei von zwei Schüssen in die Brust, einem in den Bauch und einem Schuss in den Fuß getroffen, er wurde in das Siliman University Medical Center gebracht wo er am Dienstag um 15:00 Uhr verstarb. Der Schütze floh nach dem Anschlag auf einem schwarzen Motorrad. Sestoso ist Gastgeber der morgendlichen Nachrichten Show "Tug-anan sa Power 91" auf DZGB-FM in Dumaguete. Portento geht davon aus, dass der Anschlag mit der Arbeit von Sestoso zu tun hat. <<   EPD 02.05.2018 - 3:42

Gefängnisbeamter in Laguna erschossen

Luzon - Ein Gefängnisbeamter ist am Montagfrüh im Ortsbezirk Makiling in Calamba, Provinz Laguna, beim Tanken an einer Tankstelle, von einem Unbekannten erschossen worden. Max Piamonte Enriquez war der Chef für Gefangenentransporte von der CALABARZON (Cavite, Laguna, Batangas, Rizal, Quezon) Region zu dem New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City. Laut der Polizei hatte Enriquez, von mehreren Gefangenen Morddrohungen erhalten. <<   MIB 02.05.2018 - 3:41

Filipino der wegen Mord an seinem Vater gesucht wurde in VAE verhaftet

Manila - Ein Mann der am 11. September 2013 seinen Vater in dessen Haus in Las Piñas City erschossen hatte, ist in den VAE (Vereinigte Arabische Emirate) verhaftet worden und wurde an die Philippinen ausgeliefert. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Oscar Albayalde sagt, Nelson Antonio (49) wurde von Polizisten der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) und der Drug Enforcement Group (DEG) in den VAE abgeholt worden und kam am Sonntag in Manila an. Der Parañaque City Regional Trial Court (RTC) Branch 257 Richter Rolando How hatte gegen Antonio, wegen dem Mord an seinem Vater Antonio Pabalan Antonio einen Haftbefehl erlassen. Antonio stellte sich später der Polizei in Las Piñas City und gestand, dass er seinen Vater durch sechs Schüsse getötet hatte. Die Staatsanwaltschaft ließ Antonio wieder frei, nach dem die Beamten von Las Piñas City und Parañaque City nicht darüber einigen konnten, wer für den Fall zuständig war. Antonio reiste am 28. Dezember 2013 über Singapur in die VAE. <<   KR 02.05.2018 - 3:40

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise zum dritten Mal in Folge

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise, die Preise werden dieses Mal wie bereits in den letzten zwei Wochen wieder erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,85 PHP, für Diesel und Kerosin um 0,70 PHP erhöht. <<   KR 01.05.2018 - 4:00

Präsident Duterte zum Labor Day in Cebu

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte wird heute am Labor Day, zu einem Besuch in Cebu City erwartet. Das Department of Labor and Employment (DOLE) sagt, dass es auf ihrer feierlichen Veranstaltung, insgesamt 17.966 Arbeitsplätze in den Central Visayas anbieten wird. Christopher "Bong" Go der spezielle Assistent von Präsident Duterte, wird um 8:00 Uhr eine Pressekonferenz im Waterfront Hotel im Stadtbezirk Lahug in Cebu City abhalten. Die Philippine Information Agency – Central Visayas (PIA–7) kündigte an, dass zu dem Präsidentenbesuch ab 9:00 Uhr, Abschnitte der Archbishop Reyes Avenue, der C. Rosales Avenue und der Pope John Paul II Avenue gesperrt werden. Präsident Duterte wird von seinem Exekutivsekretär Salvador Medialdea, DOLE Chef Silvestre Bello, Trade and Industry Chef Ramon Lopez und dem Foreign Affairs Chef Alan Peter Cayetano auf seinem Cebu Besuch begleitet. <<   EPD 01.05.2018 - 3:59

PDEA gibt Namen von Barangay-Offiziellen bekannt die in illegale Drogenaktivitäten verwickelt sind

Manila - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) hat am Montag wie angekündigt (siehe Artikel 28.04.2018), die Namen von Barangay-Offiziellen bekannt gegeben, die in illegale Drogenaktivitäten verwickelt sind. Der PDEA Chef General Aaron Aquino sagt, auf der Liste stehen 207 Namen von Barangay-Offiziellen, davon sind 90 Barangay-Captain und 177 Barangay-Abgeordnete. Aquino sagt, wir erwarteten die Einreichung von Anklagen gegen die Barangay-Offiziellen in den nächsten zwei Wochen. Aquino wies Behauptungen zurück, dass die Veröffentlichung der Namen zu einer Hexenjagd gegen die auf der Liste stehenden führen würde und betonte, dass die Liste von der PDEA, der Philippine National Police (PNP), der National Intelligence Coordination Agency und dem Intelligence Service of the Armed Forces of the Philippines (ISAFP) abgestimmt ist. "Die PNP versichert der Öffentlichkeit, dass diese Personen geschützt werden und dass niemand ihnen schaden wird", sagt Aquino auf der Pressekonferenz im PDEA Hauptquartier in Quezon City und fügt hinzu: "Das die Veröffentlichung der Liste eine direkte Anweisung von Präsident Rodrigo Duterte ist. Der Präsident selbst hatte Samstagnacht in Davao City gesagt (siehe Artikel 30.04.2018), dass die Namen von Barangay-Offiziellen die auf seiner Drogenausschauliste stehen, vorerst nicht bekannt gegeben werden. <<   MIB 01.05.2018 - 3:58

3 ehemalige Barangay-Captains von Cebu auf der Drogenausschauliste der PDEA

Cebu - Die Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) hat am Montag (siehe Artikel 01.05.2018) die Namen von Barangay-Offiziellen bekannt gegeben, die in illegale Drogenaktivitäten verwickelt sind. Von den 207 Namen die von der PDEA genannt wurden, sind drei ehemalige Barangay-Captains von Cebu. Bei den drei Namen handelt es sich um Mark Ferdinand Bas ehemaliger Barangay-Captain von Lagtang in Talisay City und Sohn des Talisay City Stadtabgeordneten Arturo Bas, Ferdinand war am 15. April von Polizisten der Provincial Intelligence Branch wegen illegalen Waffenbesitz verhaftet worden. Bibiano Cabaron ehemaliger Barangay-Captain in Ronda und nun Ortsabgeordneter, sowie Ramonette Durano, ehemalige Barangay-Captain von Suba in Danao City und nun Public Information Officer (PIO) von Danao City. <<   EPD 01.05.2018 - 3:57

Amerikaner der illegal ein Beach Ressort in Boracay betrieb verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) gab am Montag bekannt, dass letzte Woche ein amerikanischer Tourist verhaftet wurde, der ein illegales Beach Ressort auf Boracay Island betrieb. Der BI Chef Jaime Morente identifizierte den Amerikaner als den 52 jährigen Randall Lee Parker, der am 25. April in seinem Beach Ressort "The Artienda" an der Boracay Station Two verhaftet wurde. Morente sagt, gegen Parker lag eine Beschwerde vor, weil er ohne Arbeitserlaubnis oder Arbeitsvisa das Ressort betrieb. "Er wird deportiert, weil er illegal in unserem Land arbeite", sagt Morente. <<   KR 01.05.2018 - 3:56

Wechselkurs im April - 1 Euro = Tiefststand 62,3768 PHP und Höchststand 64,6234 PHP.

Feuer in Lapu-Lapu Gaisano Grand Mall

Cebu - Bei einem Feuer am Sonntag in der Gaisano Grand Mall im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City, wurde ein Abschnitt der vierten Etage beschädigt. Der Lapu-Lapu City District Feuerwahrchef Superintendent Rogelio Bongabong Jr. sagt "Wir ermitteln noch die Ursache für das Feuer. Der Schaden ist nur minimal, weil wir den Brandherd umgehen ausfindig gemacht hatten." Laut Bongabong ist das Feuer um 16:27 Uhr, in einem Lagerraum mit Schulartikeln ausgebrochen und hat einen Abschnitt eines Möbelladens beschädigt. Das Feuer war um 17:57 Uhr unter Kontrolle gebracht und war um 20:25 Uhr gelöscht. <<   EPD 30.04.2018 - 4:30

Pfarrer nach Messe in Cagayan erschossen

Luzon - Ein 37 jähriger katholischer Pfarrer ist am Sonntag um 8:15 Uhr, nach einer Messe im Ortsbezirk Piña Weste in Gattaran, Provinz Cagayan, von einem Unbekannten erschossen worden. Der Gattaran Polizei Chefinspektor Rodel Tabulog identifizierte das Opfer als Mark Anthony Ventura, der durch Schüsse in den Kopf und die Brust getötet wurde. Der Täter floh mit einem wartenden zweiten Unbekannten auf einem Motorrad. Ventura leitete die San Isidro Labrador Mission Station in nahe gelegenen Ortsbezirk Mabuno und war ein ehemaliger Rektor des Saint Thomas Aquinas Major Seminary in Lyceum of Aparri. Ein Motiv für den Mord ist nicht bekannt, sagt Tabulog und fügt hinzu, dass eine Fahndung nach dem Täter eingeleitet wurde. Ventura war der zweite Pfarrer der innerhalb von fünf Monaten getötet wurde, am 4. Dezember war in Jaen, Provinz Nueva Ecija, der katholische Pfarrer Marcelito Paez (72) von zwei unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. <<   MIB 30.04.2018 - 4:29

Frau bei Überfall in Jeepney in Manila erschossen

Manila - Eine 66 jährige Frau ist am Sonntag um 6:30 Uhr bei einem Überfall in einem Jeepney, an der Kreuzung Abad Santos Avenue und Ipil Street, von einem markierten Räuber erschossen worden. Mario Asilo von der Manila Police District Mordermittlung sagt, Josephine Galang war zusammen mit zwei Kompanions in dem Jeepney, als der Räuber nach ihrer Handtasche griff und auf sie Schoss als sie diese festhielt. Der Räuber schoss ihr in die Brust und sprang ohne der Tasche aus dem Jeepney. Galang wurde in das Jose R. Reyes Memorial Medical Center gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 30.04.2018 - 4:28

Namen von Barangay-Offiziellen die auf Drogenausschaulisten stehen werden vorerst nicht bekannt gegeben

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte gab Samstagnacht in Davao City, nach seiner Rückkehr aus Singapur bekannt, dass die Ankündigung der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA), die Namen von Barangay-Offiziellen die auf seiner Drogenausschauliste stehen, vorerst nicht bekannt gegeben werden. Duterte sagte auf der Pressekonferenz: "Noch nicht, es ist nicht Zeit dafür." Der PDEA Chef General Aaron Aquino hatte letzten Donnerstag (siehe Artikel 28.04.2018) bekannt gegeben, dass er die Namen am 20. April bekannt geben wird. <<   MIB 30.04.2018 - 4:27

Mann in Disco in Alcantara erschossen

Cebu - Ein 21 jähriger Mann ist Samstagnacht in einer Disco im Ortsbezirk Candabong in Alcantara, von einem 18 jährigen Mann durch einen Schuss in den Kopf getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Glenn Dumagpi (21) und seinen Mörder als Arwin Magdasal. Madrid Apare von der Alcantara Polizei sagt, wir gehen von einem persönlichen Streit aus und haben eine Fahndung nach Magdasal der nach der Tat geflohen ist eingeleitet. <<   EPD 30.04.2018 - 4:26

Feuer vernichtet 250 Häuser in Manila

Manila - Bei einem Feuer am Freitag in dem Stadtbezirk Sta. Cruz in Manila, wurden 250 aus Leichtbaumaterialen errichtete Häuser vernichtet. Der Manila Feuerwehrchef Inspector Crossib Cante sagt, dass Feuer war um 19:00 Uhr in einem Armenviertel in der Oroquieta Street ausgebrochen. Während des Feuers waren die Patienten des Fabella Hospital und die Inhaftierten des Manila City Jail evakuiert worden, die Feuerwehr konnte jedoch ein übergreifen der Flammen verhindern und brachte das Feuer kurz vor Mitternacht unter Kontrolle. Cante sagt, sechs Personen wurden verletzt und der Gesamtschaden wurden auf 1,5 Millionen PHP geschätzt. Die Brandursache ist bisher nicht bekannt, sagt Cante. <<   MIB 30.04.2018 - 4:25

1 Toter bei Verkehrsunfall in Dumanjug

Cebu - Ein 29 jähriger Mann ist Freitagnacht bei einem Verkehrsunfall im Ortsbezirk Ylaya in Dumanjug, zwischen einem Isuzu Lastwagen und einem Multicab getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Felix Gotana aus La Libertad in Negros Occidental, der im Stadtbezirk San Roque in Talisay City wohnhaft war. Der Dumanjug Polizeichef Inspektor Gilfred Baroman sagt, der Fahrer des Isuzu Lastwagen Joy Balimbing, war mit einem Multicab, gefahren von Carlita Tormis Nemel zusammen gestoßen, dabei viel Gotana von der Ladefläche des Lastwagen und wurde getötet. Balimbing wurde inhaftiert, abhängig ob er sich mit der Familie des Opfers einigen kann. <<   EPD 30.04.2018 - 4:24

Betrügerin bleibt im Gefängnis

Cebu - Die 36 jährige Geschäftsfrau, die am Mittwoch im Stadtbezirk Kasambagan in Cebu City verhaftet wurde, bleibt nach 17 weiteren wegen Betruges vorgelegten Haftbefehlen im Gefängnis. Der stellvertretende Regional Special Operations Group - Central Visayas (RSOG-7) Chefinspektor Ricardo Tero sagt, es wurden weitere 17 Haftbefehle von Cebu City, Naga City und Talisay City vorgelegt. Maria Victoria Torralba hatte bereits 300.000 PHP Kaution für die ersten 14 Haftbefehle hinterlegt, bleibt aber wegen den 17 neu vorgelegten Haftbefehlen weiter im Cebu City Jail inhaftiert. Tero sagt, Torralba hat zahlreiche Personen um Geldanlagen in Höhe von etwa 30 Millionen PHP bis 60 Millionen PHP betrogen. Laut Tero sind noch weitere Haftbefehle von verschiedenen Gerichten in Bearbeitung. Unsere Ermittlungen ergaben, dass Torralba etwa 80 Personen betrogen hat, sagt Tero. <<   EPD 29.04.2018 - 6:25

Marihuana Plantage in Balamban entwurzelt

Cebu - Die Polizei hat am Freitag im Ortsbezirk Cabasiangan in Balamban, eine Plantage mit Marihuana Pflanzen im Gesamtwert von 3,1 Millionen PHP entwurzelt. Teams der Cebu Provincial Police und der Army, haben 15.308 ausgewachsene Marihuana Stauden und 2.308 Setzlinge entwurzelt und vernichtet. Der Eigentümer der Plantage, Joel Gabutin Narvasa (31) konnte verhaftet werden. <<   EPD 29.04.2018 - 6:24

Shabu und Marihuana in zwei Paketen mit Spielzeug beschlagnahmt

Manila - Das Bureau of Customs (BOC) hat am Freitag, in einer FedEx Lagerhalle nahe dem Ninoy Aquino International Airport (NAIA), Shabu und Marihuana in zwei Paketen mit Spielzeug beschlagnahmt. Der BOC Chef Isidro Lapeña sagt, es wurden 2,06 Kilo Shabu und 127,60 Gramm Marihuana im Gesamtwert von 10 Millionen PHP, in zwei aus Kalifornien kommenden Päckchen mit Spielsachen gefunden. Die Pakete waren am 28. März und 18. April angekommen und waren für eine Savannah Valdez in Gen. Trias, Provinz Cavite und einen Emmer Soncruz in Quezon City bestimmt, sagte Lapeña. <<   MIB 29.04.2018 - 6:23

SEC genehmigt Namensänderung von San Miguel Pure Foods

Manila - Die Securities and Exchange Commission (SEC) hat am Dienstag, die Namensänderung der San Miguel Pure Foods Company Inc. (SMPF) genehmigt. Die SMPF sagt, die Namensänderung erfolgt um die Konsolidierung der traditionellen Geschäfte der San Miguel Gruppe widerzuspiegeln. Die SMPF wird ab dem 23. Mai unter dem neunen Namen, San Miguel Food and Beverage, Inc. auftreten. <<   KR 29.04.2018 - 6:22

PDEA-7 gibt am 30. April die Namen von Barangay-Offiziellen die auf Drogenausschaulisten stehen bekannt

Cebu - Der Philippine Drug Enforcement Agency - Central Visayas (PDEA-7) Chef Emerson Margate gab bekannt, dass sie alle Namen die sie vor zwei Jahren mit der Drogenausschauliste von Präsident Rodrigo Duterte abstimmten überprüfen werden. Margate sagt, wir erwarten wenn wir fertig sind, dass insgesamt 289 Namen von Barangay-Offiziellen, die in illegale Drogenaktivitäten verwickelt sind stehen werden. Präsident Duterte hatte am Mittwoch, der PDEA grünes Licht gegeben, alle Barangay-Offiziellen die auf Drogenausschaulisten stehen, namentlich bekannt zugeben. Der PDEA Chef General Aaron Aquino sagt, er wird alle Namen am 30. April nennen. <<   EPD 28.04.2018 - 3:00

Ehemaliger Barangay-Captain in Bulacan getötet und seine Frau verletzt

Luzon - Ein ehemaliger Barangay-Captain und seine Frau sind am Freitag um 6:40 Uhr, vor ihrem Haus im Ortsbezirk Salapungan in San Rafaeal, Provinz Bulacan, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad beschossen worden. Der Bulacan Polizeichef Superintendent Romeo Caramat Jr. identifizierte das Opfer als Rodolfo Venturina (77), dem ehemaligen Barangay-Captain von Salapungan und seine Frau Anabella Venturina (75), die von einer streunenden Kugel verletzt wurde. <<   MIB 28.04.2018 - 2:59

3 Arbeiter bei Feuer in Manila getötet

Manila -
Bei einem Feuer am Freitag in einem Geschäftsgebäude an der Blumentritt Road im Stadtbezirk Sta. Cruz in Manila, wurden drei Arbeiter getötet. Das Bureau of Fire Protection (BFP) identifizierte die Opfer als Angelito Jumares, Zardy Luna und Dennis Magdaet, alle Arbeiter von Charipp Trading. Das Feuer war um 3:08 Uhr ausgebrochen und war eine Stunde später unter Kontrolle gebracht. Laut dem BFP hatten die drei Arbeiter in der dritten Etage geschlafen und waren in das Erdgeschoss geflohen, wo sie bei dem Versuch aus einem Fenster zu fliehen, bei dem Einsturz des Gebäudes getötet wurden. Die Ursache für das Feuer ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 28.04.2018 - 2:58

Comelec disqualifiziert 136 Kandidaten der Cebu Barangay und SK Wahlen

Cebu - Die Commission on Elections (Comelec) hat bis zu 26. April, insgesamt 136 Kandidaten die in Cebu für die Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen antraten, wegen Diskrepanzen in ihren Anforderungen disqualifiziert. Ferdinand Gujilde von der Comelec sagt: "Einige Kandidaten waren zu alt oder zu jung, andere waren keinen registrierten Wähler, obwohl sie das in ihrem Certificate of Candidacies (COC) angegeben hatten." Der Cebu Gouverneur Hilario Davide III sagte: "Das diese Entwicklung sehr entmutigend sei, da die Kandidaten ehrlich sein sollten, insbesondere da sie auf Positionen in öffentlichen Ämtern tätig sein wollen." <<   EPD 28.04.2018 - 2:57

Sohn der seinen Vater in Minglanilla tötete stellte sich

Cebu -
Ein 19 jähriger Mann der am Mittwoch im Ortsbezirk Tungkil in Minglanilla, seinen 48 jährigen Vater getötet hatte, stellte sich am Donnerstag der Polizei. Jefferson Base von der Minglanilla Polizei sagt, Cyril John Maquilan hatte seinen Vater Solaine Maquilan mit einem Verlängerungskabel erdrosselt und stellte sich um 2:00 Uhr. Warum er seinen Vater tötete gab er nicht bekannt, sagt Base. <<   EPD 28.04.2018 - 2:56

Geschäftsfrau in Cebu wegen mehreren großen Betrügereien verhaftet

Cebu - Eine 36 jährige Geschäftsfrau, die mehrere Personen um Geldanlagen in Höhe von insgesamt 30 Millionen PHP betrogen hat, ist am Mittwoch in einem Café im Stadtbezirk Kasambagan in Cebu City verhaftet worden. Die stellvertretende Sprecherin des Police Regional Office - Central Visayas (PRO-7) Inspektor Reslyn Abella sagt, Maria Victoria Torralba aus Naga City, wurde von der Regional Special Operations Group - Central Visayas (RSOG-7) mit 14 Haftbefehlen verhaftet. Abella sagt: "Sie pflegte Leute zu betrügen und hatte kein definiertes Schema. Sie machte alle Arten von Betrügereien, wie Pyramidenbetrug (Schneeballsystem) und trat manchmal als Mittelsmann zwischen Kunden und Kreditinstituten auf, gab aber nie irgendwelche Gelder weiter." Torralba versprach Gewinne in Höhe von 20 Prozent, sagt Abella. "Ich habe niemanden betrogen, ich bezahlte allen deren versprochenen Profit. Aber als die Zeit kam und ich aus einer anderen Investition kein Geld mehr zurück bekam, musste ich ihnen ihren Profit schuldig bleiben, ich bin aber bereit alle meine Verpflichtungen zu bezahlen." Der stellvertretende RSOG-7 Chefinspektor Ricardo Tero sagt, angeblich hat Torralba noch weitere 30 weitere Anklagen vor Gericht wegen Betruges, in Cebu City, Lapu-Lapu City und Talisay City ausstehen. Wir prüfen das noch, sagt Tero. <<   EPD 28.04.2018 - 2:55

Tatverdächtige die einen Bauer und seine Tochter in Negros Occidental töteten verhaftet

Negros - Einer der Tatverdächtigen die einen Bauer und seine Tochter am Montag in Silay City, Provinz Negros Occidental töteten und verbrannten, hatte sich am Dienstag gestellt und der zweite wurde am Mittwoch verhaftet. Antonio Padua (63) und seine 7 jährige Tochter Rhea Ann, sind am Montag um 5:00 Uhr, aufeinander gelegt und verkohlt aufgefunden worden. Der Silay City Polizeichef Superintendent Noel Polines sagt, Arnel Aguilar (29) war verhaftet worden, nachdem sich Rogelia Landao (44), die ehemalige Partnerin von Padua und Mutter von Rhea Ann, wegen ihres schlechten Gewissens gestellt hatte. Landao sagte aus, dass ihr Schwiegersohn Aguilar ihren ehemaligen Partner und ihre Tochter niederstach, sie aufeinander legte und anzündete, weil Padua ihm nach einem Streit kein Geld gab. Aguilar verneinte in die Ermordung verwickelt zu sein. Polines sagt, Aguilar wird wegen Mordes und Landao wegen Kindesmord angeklagt. <<   EPD 28.04.2018 - 2:54

Parojinog Villa bei Feuer in Ozamis vernichtet

Mindanao - Eine verlassene zwei Etagen Villa im Stadtbezirk Bagakay in Ozamis City, die dem Bruder des bei einem Drogeneinsatz getöteten Ozamiz City Bürgermeisters Reynaldo Parojinog gehörte, ist bei einem Feuer am Mittwoch vernichtet worden. Der Feuerwehrchef Wilfredo Dagatan sagt, dass Feuer ist um 2:00 Uhr ausgebrochen, wurde uns aber erst um 4:24 Uhr gemeldet. Die Villa gehörte dem Stadtabgeordneten Ricardo "Ardot" Parojinog und seiner Partnerin Mena Luansing. Das Paar war im Juli letzten Jahres, bei mehreren zeitgleich durchgeführten Drogeneinsätzen (siehe Artikel 01.08.2017), einer Verhaftung entkommen und befindet sich seitdem auf der Flucht. Bei den Drogeneinsätzen waren damals der Ozamiz City Bürgermeister und 15 weitere Familienmitglieder und Personen getötet worden. Dagatan sagt, es roch nach Diesel und Benzin, dass Feuer war an mehreren Stellen in der ersten und zweiten Etage gleichzeitig ausgebrochen. <<   EPD 28.04.2018 - 2:53

Präsident Duterte erklärt Boracay zum Notstandsgebiet

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Donnerstag die Touristeninsel Boracay, am ersten Tag der Monate Schließung zur Säuberungsaktion der Insel (siehe Artikel 27.04.2018), zum Notstandsgebiet erklärt. Christopher "Bong" Go der spezielle Assistent von Präsident Duterte sagte: "Duterte stimmte der Empfehlung des National Disaster Risk Reduction and Management Council (NDRRMC) zu und erklärte Boracay zum Notstandsgebiet. Die Erklärung erlaubt es der Regierung 2 Milliarden PHP (siehe Artikel 07.04.2018) bereit zustellen, um den von der Schließung betroffenen Angestellten auf der Insel zu helfen. "Jetzt kann die Arbeit der Rehabilitation von Boracay beginnen", sagte Go in seiner Erklärung. <<   KR 27.04.2018 - 2:45

Japanisches Navy Schiff zu Hafenbesuch in Manila

Manila - Ein Landungsschiff der japanischen Navy hat am Donnerstagvormittag, zu einem drei Tage Hafenbesuch am Pier 15, im Südhafen in Manila angelegt. Das japanische Schiff der Ōsumi Klasse (LST-4001), der Japan Maritime Self Defense Force (JMSDF), ist von 26. bis 28 April in Manila. Das Schiff hat einen Besatzung von 140 Soldaten. Am Freitag den 13. April hatte der japanische Zerstörer JS Akizuki (DD-15), für einen vier Tage Besuch (siehe Artikel 13.04.2018) in der Alava Werft in Subic angelegt. <<   KR 27.04.2018 - 2:44

Boracay für Touristen geschlossen

Boracay - Die Philippinen haben am Donnerstag ihre Touristeninsel Boracay, für eine sechsmonatige Säuberungsaktion, für Touristen geschlossen. Die Insel wird nun von Polizei und Militär, mit Sturmgewehren auf Patroullienbooten abgesichert. Der Regional Polizeichef Superintendent Cesar Binag sagt, die Sperrung begann am Donnerstag nach Mitternacht. "Boracay ist offiziell für Touristen geschlossen. Wir haben keine Unternehmen geschlossen, nur Touristen können nun nicht mehr auf die Insel kommen", sagt Binag und fügt hinzu: "Wir folgen nur den Anweisung des Präsidenten." Boracay wird von etwa 600 Polizisten abgesichert, die dort während der Schließung einige lebensnahe Übungen durchführen werden, sagt Binag. Präsident Rodrigo Duterte hatte die Schließung Anfang April (siehe Artikel 05.04.2018) beschlossen, nachdem er die Insel als eine Jauchegrube bezeichnet hatte (siehe Artikel 11.02.2018), weil dort Unternehmen ihr Abwasser direkt in das Meer leiten. <<   KR 27.04.2018 - 2:43 

CIDG Agent wegen Mord in Pagadian verhaftet

Mindanao - Die Polizei hat am Donnerstag in Pagadian City, Provinz Zamboanga del Sur, einen zivilen Agenten der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) verhaftet, der als einer der vier Männer, die am Dienstag einen 43 jährigen Mann erschossen hatten identifiziert worden war. Der Pagadian City Polizeichef Superintendent Benito Recopuerto sagt, Christopher Galleon (31) wurde Mittwochabend wegen des Mordes an Warlito Basalo verhaftet. Basalo war am Dienstag mit seiner Frau und einer weiteren Person, auf dem Markt im Stadtbezirk Sta. Lucia, als vier Männer auf ihn schossen. Recopuerto sagt, Galleon verneinte das er Basalo erschossen hatte und nannte einen anderen Mann als Mörder. <<   EPD 27.04.2018 - 2:42

Falscher Polizist in Pasay verhaftet

Manila - Ein Tricycle Fahrer ist Mittwoch in Pasay City verhaftet worden, weil er sich als Polizist ausgab. Felix Verona (35) war gegen 21:00 Uhr auf der NAIA Road, von Polizisten des Southern Police District (SPD) angehalten worden, komme weil er keinen Helm trug. Verona war mit einem navyblauen Poloshirt und Hose bekleidet, auf dem Poloshirt hatte er ein Logo der Philippine National Police (PNP). Der Tricycle Fahrer gab sich als Police Officer 1 aus und legte einen gefälschten PNP Ausweis vor. Von Verona wurde ein 13 Zentimeter langes Messer beschlagnahmt, dass er als Waffe bei sich trug falls er Ärger bekommt, gab er an. Verona sagte aus, er wollte schon immer ein Polizist sein und hatte die Uniform im Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in Quezon City, gekauft. Verona wurde wegen Anmaßung einer Person von Autorität, illegaler Benutzung einer Uniform und eines Abzeichen, sowie dem illegalem Besitz einer tödlicher Waffe, während dem Waffenverbot zu den bevorstehenden Barangay und Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen. <<   MIB 27.04.2018 - 2:41

2 Pasay Polizisten wegen Erpressung verhaftet

Manila - Zwei Pasay City Polizisten sind am Dienstag, von der Philippine National Police Counter - Intelligence Task Force (PNP-CITF) verhaftet worden, weil sie Geld von Public Utility Vehicles (PUVs) Fahrern erpressten. Der CITF Chef Superintendent Jose Chiquito Malayo identifizierte die Polizsiten als Michael Domalanta und Jerry Jubail, beide sind dem Malibay Police Community Precinct (PCP-7) zugeordnet. Die beiden Polizisten waren um 16:15 Uhr an der M. De la Cruz Street, bei der Geldübergabe verhaftet worden. Malayo sagt, Fahrer von PUVs die an einem illegalen Terminal auf Kunden warteten, haben dafür zwischen 300 PHP und 500 PHP an Domalanta und Jubail abgeben müssen. Maloyo gab an: "Wir haben bereits letztes Jahr von den Erpressungen durch Domalanta und Jubail erfahren, die dann wegen dem massiven Einsätzen gegen Schurkenpolizisten ihre Erpressungen für mehrere Monate einstellten", sagt Malayo und fügt hinzu: "Die beiden hatten im letzten Monat mit ihren Erpressungen weiter gemacht." Laut Malayo hatten Domalanta und Jubail einen Geldeinsammler, der die Erpressungsgelder für sie einsammelte. Der PCP-7 Chefinspektor Glen Siguan wurde nach der Verhaftung von Domalanta und Jubail von seinem Posten enthoben. Siguan wurde zuletzt von dem damaligen National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef und nun aktuellen PNP Chef Superintendent Oscar Albayalde, schlafend in seiner Polizeistation (siehe Artikel 29.03.2018) vorgefunden worden und von diesem verschont geblieben. Domalanta und Jubail wurden am Mittwoch, wegen Erpressung und Raub bei dem Justizministerium angeklagt. Malayo sagt, dass seit Januar 2017 insgesamt 71 uniformierte Polizisten, drei hochrangige Polizeibeamte und 68 Polizeiangestellte wegen der Verwicklung in verschieden illegale Aktivitäten verhaftet worden sind. <<   MIB 27.04.2018 - 2:40 

Geschmuggelter Reis in Zamboanga beschlagnahmt

Mindanao - Die Polizei hat am Dienstag im Stadtbezirk Sinunuc in Zamboanga City, Provinz Zamboanga Peninsula, 300 Säcke geschmuggelten Reis beschlagnahmt. Die Zamboanga Peninsula Polizei Sprecherin Chefinspektor Helen Galvez sagt, der geschmuggelte Reis gehören einem Al-neshar Usman, der angab dass er den Reis in einem Lagerhaus in Jolo, Sulu gekauft hatte. Usman legte eine Rechnung vor, die zeigt das er 40.000 PHP an einen Hamid Mubin bezahlt hatte. <<   EPD 27.04.2018 - 2:39

BI entzieht australischer Missionarin ihr Visum

Manila - Der Bureau of Immigration (BI) Chef Jaime Morente gab am Mittwoch bekannt, dass der 71 jährigen australischen Missionarin Patricia Fox ihr Missionary Visa, dass noch bis 5. September 2018 gültig war entzogen wurde. Fox war letzte Woche am Montag (siehe Artikel 18.04.2018), in Quezon City verhaftet worden und wurde am Dienstagnachmittag wieder aus der Haft entlassen. Morente sagt: "Es gab keine Notwendigkeit für das BI, die australische Missionarin Fox zu dem Visa Einziehungsverfahren anzuhören." Die BI Sprecherin Antonette Mangrobang sagt: "Es steht im Ermessen des BI, ob es ein Visum für einen Ausländer storniert oder nicht verlängert wird. Die Ausstellung eines Visa, ist lediglich ein Privileg für Ausländer und kein Recht, daher war eine Anhörung in dem Visa Einziehungsverfahren nicht erforderlich." Morente sagt, dass Visum der Missionarin erlaubte ihr nur das Privileg Missionsarbeit zu leisten und nicht politischen Aktivitäten nach zukommen. Laut Mangrobang muss Fox 30 Tage nach Erhalt der BI Entscheidung das Land verlassen, ob sie wieder mit einem Touristenvisum Einreisen und Ausreisen kann, wird nach ihrer Gegenaussage entschieden. Präsident Rodrigo Duterte hatte zwei Tage nach der Verhaftung von Fox (siehe Artikel 19.04.2018) bekannt gegeben, dass er die Festnahme der australischen Missionarin angeordnet hatte und er die volle Verantwortung dafür übernehme. <<   KR 26.04.2018 - 2:40

Kuwait verlangt das der philippinische Botschafter innerhalb einer Woche das Land verlässt

Kuwait - Das Außenministerium von Kuwait gab am Mittwoch bekannt, dass der philippinische Botschafter Renato Villa, zur unerwünschten Personen erklärt wurde und innerhalb einer Woche das Land verlassen muss. Laut dem Kuwait Außenministerium hat der oberste philippinische Gesandte, seine philippinischen Botschaftsmitarbeiter zu undiplomatischen Handlungen aufgefordert, um philippinische Hausangestellte zu ermutigten aus den Haushalten ihrer Arbeitgeber zu fliehen. <<   KR 26.04.2018 - 2:39

EPD stellt 173 Rauchern einen Strafzettel aus

Manila - Polizisten des Manila Eastern Police District (EPD) haben am Dienstag, insgesamt 173 Rauchern die in der Öffentlichkeit rauchten Strafzettel ausgestellt. Der EPD Chef Superintendent Rey Biay sagt, 150 Personen wurden in Pasig City, 20 in Marikina City und 3 in Mandaluyong City, beim Rauchen an öffentlichen Plätzen erwischt. Des weiteren wurden 37 Personen mit unbekleideten Oberkörper, 29 Personen die Tranken und in der Öffentlichkeit urinierten.