Archiv 2017

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Links
Lesermeinungen
Impressum

 

Archiv 2017

Hier haben wir Nachrichten aus dem Jahr 2017 archiviert.

Themenübersicht:

Januar - Juni  |  Juli  |  August  |  September  |  Oktober  |

Die aktuellen Nachrichten sind auf Philippinen Nachrichten rund um Cebu zu lesen.
Oktober <<
Ölkonzerne erhöhen Benzin und senken Kerosin - 17.10.2017 - 4:00
Ämter und Schulen auch am Dienstag landesweit geschlossen - 17.10.2017 - 3:58
Lorenzana bestätigt Isnilon Hapilon und Omar Maute getötet - 17.10.2017 - 3:57
Dalaguete hat neuen Polizeichef - 17.10.2017 - 3:56
30 Fischer von sinkenden Boot in der Basilan Strait gerettet - 17.10.2017 - 3:55
Cebu ist reichste Provinz, Iloilo und Nueva Ecija neu in den Top 10 - 17.10.2017 - 3:54
Tropischer Sturm Lan nähert sich der PAR - 16.10.2017 - 14:00
Ämter und Schulen am Montag landesweit geschlossen - 16.10.2017 - 4:00
Meteorschauer von 17. bis 25. Oktober - 16.10.2017 - 3:59
Kardinal Vidal Gesundheitszustand stabil - 16.10.2017 - 3:58
Historische Dauis Kirche auf Bohol restauriert - 16.10.2017 - 3:57
RTC enthebt Tuburan Bürgermeister von seinem Posten - 16.10.2017 - 3:56
Tropischer Sturm Odette - 15.10.2017 - 4:00
Ölkonzerne planen Preiserhöhung für Benzin und Preissenkung für Diesel - 15.10.2017 - 3:59
Iloilo Fughafen bleibt bis Sonntag 19:00 Uhr geschlossen - 15.10.2017 - 3:58
15 Lehrer und 5 Nonnen bei Busunfall in Oslob betroffen - 15.10.2017 - 3:57
Südkoreaner der in Laden in Talisay wütete verhaftet - 15.10.2017 - 3:56
6 philippinische Firmen gehören zu den besten Arbeitgebern der Welt - 15.10.2017 - 3:55
BOC beschlagnahmt in Binondo gefälschte Artikel im Wert von 2 Milliarden - 15.10.2017 - 3:54
Cebu Pacific Flugzeug kam von Iloilo Flughafen Start- und Landebahn ab - 14.10.2017 - 5:00
Cebu City Marriott Hotel wird am 1. Januar 2018 geschlossen - 14.10.2017 - 1:50
80 Prozent vertrauen Präsident Duterte - 14.10.2017 - 1:49
Kardinal Vidal nach Herzstillstand im kritischen Zustand - 14.10.2017 - 1:48
BJMP entlässt Gefängnisleiter nach der Beschlagnahmung von Shabu und Schmuggelware - 14.10.2017 - 1:47
Ausländisches Frachtschiff vor Cagayan gesunken - 14.10.2017 - 1:46
Steven Seagal traf Präsident Dutere im Regierungspalast - 14.10.2017 - 1:45
Duterte rät den EU Botschaftern in den Philippinen: Verlasst mein Land in 24 Stunden - 13.10.2017 - 3:59
Regenzeit offiziell beendet - 13.10.2017 - 3:58
Gesuchter südkoreanischer Millionenbetrüger verhaftet - 13.10.2017 - 3:57
Oplan TokHang beendet - 13.10.2017 - 3:56
CPDRC Inhaftierte dürfen wieder Besucher empfangen - 13.10.2017 - 3:55
Vater erschießt Sohn in Aloguinsan - 13.10.2017 - 3:54
Tankstelle in Talisay überfallen - 13.10.2017 - 3:53
2 Frauen mit Shabu verhaftet - 13.10.2017 - 3:52
Wichtiger Hinweis der Deutschen Botschaft in Manila - 12.10.2017 - 5:00
Passagierboot vor der Provinz Quezon gesunken - 12.10.2017 - 3:29
Barangay Tanods die Dieb erschossen haben wegen Mord angeklagt - 12.10.2017 - 3:28
Südkoreaner tot in seinem Apartment in Iloilo aufgefunden - 12.10.2017 - 3:27
68 Jähriger verhaftet wegen Unzucht mit der 12 jährigen Nichte seiner Frau - 12.10.2017 - 3:26
Mann schlägt seinen Onkel nach Trinkgelage zu Tode - 12.10.2017 - 3:25
VSMMC behandelte in 2016 über 16.000 Geisteskranke - 12.10.2017 - 3:24
Regierungspalast erklärt den 20. Oktober für Negros Oriental zum Feiertag - 11.10.2017 - 4:20
Besuchsrechte für alle CPDRC Inhaftierte suspendiert - 11.10.2017 - 4:19
PAL fliegt ab 2. Dezember von Cebu nach Bangkok - 11.10.2017 - 4:18
Mandaluyong Barangay Captain in Billard Halle erschossen - 11.10.2017 - 4:17
Taxifahrer der Bein seiner Passagierin streichelte bestraft - 11.10.2017 - 4:16
Vater mit seinen 3 Söhnen bei Drogeneinsatz verhaftet - 11.10.2017 - 4:15
1 Toter und 5 Verletzte als Kleinbus mehrere Fahrzeuge in CSCR rammt - 11.10.2017 - 4:14
Bauer tot in seinem Haus aufgefunden - 11.10.2017 - 4:13
Ab 16. Oktober geänderte Öffnungszeiten für Einkaufszentren entlang EDSA - 11.10.2017 - 4:12
Mann verhaftet weil er seine Tochter mit Holzlatte schlug - 11.10.2017 - 4:11
Ölkonzerne senken Spritpreise - 10.10.2017 - 3:40
Geschwindigkeitsbeschränkung für Lastwagen in Mandaue tritt ab heute in Kraft - 10.10.2017 - 3:39
Duterte feuert 2 Narco-Generäle - 10.10.2017 - 3:38
Cabal warnt Polizisten keine Nebenjobs während Dienstzeit - 10.10.2017 - 3:37
9 Jähriger in Quelle in Dalaguete ertrunken - 10.10.2017 - 3:36
Bruderschaftsmitglied in Makati erschossen - 10.10.2017 - 3:35
Jeepney Fahrer in Talisay erschossen - 10.10.2017 - 3:34
Fahrerflucht schwangere Frau und ihr Kind in Daanbantayan angefahren und schwer verletzt - 10.10.2017 - 3:33
Fahrerflucht 5 Jähriger in Zamboanga del Sur von Pick-up überfahren - 10.10.2017 - 3:32
Bauer in Sibonga erschossen- 10.10.2017 - 3:31
Bus fängt Feuer in Bohol - 09.10.2017 - 3:45
Lastwagen überfährt Motorradfahrer in Pasay - 09.10.2017 - 3:44
Drogenverdächtiger der Lebensgefährtin in Consolacion enthauptet von Polizei getötet - 09.10.2017 - 3:43
Cebu kauft Polizei- und Feuerwehrausrüstung für über 6,7 Millionen - 09.10.2017 - 3:42
NPA Landmine verletzt 6 Soldaten in Iloilo - 09.10.2017 - 3:41
Ehemaliger Sogod Vize-Bürgermeister tot in Hotelzimmer aufgefunden - 09.10.2017 - 3:40
13 Häuser bei Feuer in Cebu beschädigt - 09.10.2017 - 3:39
Ölkonzerne planen Preissenkung - 08.10.2017 - 3:15
BOC suspendiert neue Balikbayan Boxen Regelung - 08.10.2017 - 3:14
Zimmermann bei Erdrutsch in Cebu getötet - 08.10.2017 - 3:13
Besuchsrechte für 60 CPDRC Inhaftierte suspendiert - 08.10.2017 - 3:12
11 Polizisten mit anhängenden Verfahren jetzt als Verkehrspolizisten im Einsatz - 08.10.2017 - 3:11
Lehrer in Bohol im Schlaf erschossen - 08.10.2017 - 3:10
Tricycle Fahrer bei Verkehrsunfall getötet - 08.10.2017 - 3:09
16 Jähriger von Polizistin in Pampanga versehentlich angeschossen - 08.10.2017 - 3:08
DOJ stellt Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen Mighty Corp. ein - 08.10.2017 - 3:07
4 Tote und 41 Verletzte als Wassertank in Bulacan platzt - 07.10.2017 - 4:20
Drogen, Bomben und Schusswaffen im Haus eines Bürgermeisters in Sarangani gefunden - 07.10.2017 - 4:19
Geschäftsmann bei Anschlag in Cebu verletzt - 07.10.2017 - 4:18
3 Tote bei Verkehrsunfall in Cavite - 07.10.2017 - 4:17
China übergibt 3.000 Gewehre an die Philippinen - 07.10.2017 - 4:16
112 Personen verhaftet und Drogen im Wert von über 960 Tausend beschlagnahmt - 06.10.2017 - 4:00
Verbotene Gegenstände und illegale Drogen bei Oplan Greyhound im CPDRC gefunden - 06.10.2017 - 3:59
Ex-PSG Chef wird neuer Chef der Armee - 06.10.2017 - 3:58
Familie bei Feuer in Mandaue getötet - 06.10.2017 - 3:57
Frau springt in einem Mandaluyong Einkaufszentrum in den Tod - 06.10.2017 - 3:56
Fuchshaie sind nun international geschützt - 06.10.2017 - 3:55
LTFRB erhöht Taxi Fahrpreise in Luzon - 05.10.2017 - 3:45
18 jähriger Motorradfahrer in Muntinlupa erschossen - 05.10.2017 - 3:44
Entlassener Polizist bei Drogeneinsatz in Bohol getötet - 05.10.2017 - 3:43
3 Jähriger von streunender Kugel getroffen - 05.10.2017 - 3:42
Duterte verschiebt Bezirks- und SK Wahlen auf Mai 2018 - 05.10.2017 - 3:41
131 Fahrzeuge wegen Übernachtparken Parkkrallen angelegt - 05.10.2017 - 3:40
Bruder von Catmon Bürgermeister wegen illegalem Schusswaffenbesitz verhaftet - 04.10.2017 - 5:00
Ab November befördern Wasserflugzeuge Touristen in Cebu - 04.10.2017 - 4:59
4 verhaftet weil sie das Motorrad von Dela Rosa seinem Bruder mitnahmen - 04.10.2017 - 4:58
Iloilo Bürgermeister verlängert seine Abwesenheit wegen Krankheit - 04.10.2017 - 4:57
Ein Verletzter bei Gefängnisaufstand im OSCC - 04.10.2017 - 4:56
BI verhaftet gesuchten Südkoreaner in Pampanga - 04.10.2017 - 4:55
Polizist überlebt Selbstmordversuch - 04.10.2017 - 4:54
Alcoy erhält 10 Millionen Budget für Öko-Tourismus - 04.10.2017 - 4:53
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 03.10.2017 - 3:45
Carcar City hat neuen Polizeichef - 03.10.2017 - 3:44
3 Brüder bei Drogeneinsatz in Mandaue getötet - 03.10.2017 - 3:43
27 Verletzte als Bus in Muntinlupa von Hochbrücke fällt - 03.10.2017 - 3:42
Autofahrer in Manila erschossen - 03.10.2017 - 3:41
4 Personen wegen Verstoß gegen Schusswaffenverbot in Cebu verhaftet - 03.10.2017 - 3:40
3 Chinesen in Laguna wegen Entführung eines Malaysier verhaftet - 03.10.2017 - 3:39
2 Tote und 2 Verletzte bei Einbruch in Bauernhaus - 02.10.2017 - 4:00
Drogenhändler mit Shabu im Wert von über 2,7 Millionen verhaftet - 02.10.2017 - 3:59
BSP schließt Cabanatuan City Rural Bank - 02.10.2017 - 3:58
11 Jähriger bei Erdrutsch ums Leben gekommen - 02.10.2017 - 3:57
NBI verhaftet gesuchten Australier in Davao del Norte - 02.10.2017 - 3:56
Hauspreise im 2. Quartal um 4,6 Prozent gefallen - 02.10.2017 - 3:55
Sterberate bei Schwangeren in Cebu bleibt hoch - 02.10.2017 - 3:54
Ölkonzerne planen Preiserhöhung - 01.01.2017 - 4:15
Schusswaffenverbot zu den Bezirkswahlen beginnt heute - 01.10.2017 - 4:14
Erdbeben der Stärke 2,2 auf Cebu - 01.10.2017 - 4:13
US Präsident Trump besucht im November Manila - 01.10.2017 - 4:12
Polizist von NPA Rebellen in Masbate erschossen - 01.10.2017 - 4:11
119 Personen verhaftet und Shabu im Wert über 720 Tausend beschlagnahmt - 01.10.2017 - 4:10
10 Tage Frist für PAL um Schulden zu bezahlen - 01.10.2017 - 4:09
2 Soldaten und 13 Maute Rebellen bei Kampf in Marawi getötet - 01.10.2017 - 4:08
3 Tote als eine Behelfsbrücke einbricht - 01.10.2017 - 4:07
Ex-NBP Inhaftierter in Cebu erschossen - 01.10.2017 - 4:06
Polizist nach Fitnessübungen im Camp Crame gestorben - 01.10.2017 - 4:05
Autoteileverkäufer in Talisay erschossen - 01.10.2017 - 4:04
5 Ormoc Polizisten wegen Mord an 60 jähriger Handy Diebin angeklagt - 01.10.2017 - 4:03
September <<
LTO Mandaue zieht in JCenter Mall um - 30.09.2017 - 4:45
6 Drogenverdächtigte in Consolacion mit Shabu im Wert von 6,2 Millionen verhaftet - 30.09.2017 - 4:44
17 jährige Schülerin springt aus der 7. Etage ihrer Schule - 30.09.2017 - 4:43
2 Drogenhändler mit Shabu im Wert von 15,1 Millionen verhaftet - 30.09.2017 - 4:42
Talisay Mörder in Zamboanga del Norte verhaftet - 30.09.2017 - 4:41
BI Beamter der gefundene Tasche mit 1.900 USD zurück gab erhält Medaille - 30.09.2017 - 4:40
Regierungspalast ordnet Ämtern an Fotos von Helden aufzuhängen - 29.09.2017 - 3:45
PAL will eine Einigung mit der Regierung zur Bezahlung ihrer über 7,2 Milliarden Schulden machen - 29.09.2017 - 3:44
DOJ entlässt Solano - 29.09.2017 - 3:43
Polizist schoss angeblich einem 14 Jährigen in den Fuß - 29.09.2017 - 3:42
Laut Umfrage glauben 54 Prozent der Filipinos das getötete Drogenverdächtige nicht Widerstand geleistet haben - 29.09.2017 - 3:41
Deutsches Honorarkonsulat vom 4. bis 6. Oktober geschlossen - 28.09.2017 - 3:40
4 Verletzte bei 2 Explosionen in Maguindanao - 28.09.2017 - 3:39
2 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsatz in Bulacan getötet - 28.09.2017 - 3:38
Polizist in South Cotabato erschossen und 3 weitere verletzt - 28.09.2017 - 3:37
NPA Anführer wegen Mordes in Quezon verhaftet - 28.09.2017 - 3:36
2 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsatz in Albay getötet - 28.09.2017 - 3:35
Frau erschossen in Wohnsiedlung in Talisay aufgefunden - 28.09.2017 - 3:34
Mitglied der PSG erschossen in Büro im Malacañang Park aufgefunden - 27.09.2017 - 3:25
87 Verletzte als Passagierfähre Felsen vor Romblon rammt - 27.09.2017 - 3:24
17 Jährige ertrinkt in einer Pfütze in Bogo - 27.09.2017 - 3:23
Mann zerlegt das Haus seines Bruder in Lapu-Lapu - 27.09.2017 - 3:22
31 Bergsteiger wegen illegalem besteigen des Mt. Mayon verhaftet - 27.09.2017 - 3:21
Polizist in Zamboanga durch Stromschlag getötet - 27.09.2017 - 3:20
14 Jähriger in Talisay Ressort Swimmingpool ertrunken - 27.09.2017 - 3:19
Ölkonzerne erhöhen Diesel und Kerosin - 26.09.2017 - 3:45
1 Toter und 13 Verletzte bei Versuch Hapilon zu stellen - 26.09.2017 - 3:44
2 vietnamesische Fischer tot auf Fischfangschiff vor Pangasinan aufgefunden - 26.09.2017 - 3:43
Mann ersticht Freundin und erschießt sich - 26.09.2017 - 3:42
Barangay Abgeordnete bei Anschlag in Bohol getötet und ihr Ehemann verletzt - 26.09.2017 - 3:41
Bauer erhängt sich weil seine Frau einen Liebhaber hat - 26.09.2017 - 3:40
13 jähriger Junge in Pasay erschossen - 26.09.2017 - 3:39
Japaner in Cebu verhaftet weil er Marihuana rauchte - 26.09.2017 - 3:38
Erdbeben der Stärke 5,4  in Wao - 25.09.2017 - 4:00
Verwandter eines Top Drogenhändlers in Danao verhaftet - 25.09.2017 - 3:59
Cebu Pacific gibt Rentnern und Behinderten Rabatt für Inlandsflüge - 25.09.2017 - 3:58
Mann erhängt in den Bergen von Bogo aufgefunden - 25.09.2017 - 3:57
Vize-Bürgermeister in Oriental Mindoro erschossen - 25.09.2017 - 3:56
Arbeiter am MCIA von herab fallenden Kompressor getötet - 25.09.2017 - 3:55
Filipinos in Chicago sollen nach einem Tatverdächtigen im Fall Atio Ausschau halten - 25.09.2017 - 3:54
Sonny ist der reichste Bürgermeister von Cebu - 25.09.2017 - 3:53
Oslob nimmt 99 Millionen durch Walhai Touristen ein - 25.09.2017 - 3:52
Tropisches Tiefdruckgebiet Nando - 24.09.2017 - 4:00
Deutschland will qualifizierte Filipino Arbeiter anstellen - 24.09.2017 - 4:00
Suche nach Polizisten der in Cotabato einen anderen Polizisten erschoss - 24.09.2017 - 3:59
Mann von seinem Vater erhängt aufgefunden - 24.09.2017 - 3:58
2 AWOL Polizisten wegen Erpressung verhaftet - 24.09.2017 - 3:57
Tatverdächtigter im Fall Atio Castillo stellt sich Senator Lacson - 23.09.2017 - 4:20
117 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 1,6 Millionen beschlagnahmt - 23.09.2017 - 4:19
Motorradfahrer in Mandaue von Lastwagen überfahren - 23.09.2017 - 4:18
2 Tote bei Erdrutsch in Cebu - 23.09.2017 - 4:17
Duterte verbrachte den National Day of Protest mit den Marawi Truppen - 23.09.2017 - 4:16
4 Tote durch Durchfallepidemie in Palawan - 23.09.2017 - 4:15
Polizist der gefundene Tasche zurück gab erhält Medaille - 23.09.2017 - 4:14
Die 10 teuersten Schulen in Manila - 23.09.2017 - 4:13
Frau in Jeepney in Consolacion erschossen - 22.09.2017 - 3:30
Ehemalige Miss KBP erschossen - 22.09.2017 - 3:29
Duterte erhöht Kopfgeld für Schurkenpolizisten auf 3 Millionen - 22.09.2017 - 3:28
Tabal erhält 100.000 vom Capitol - 22.09.2017 - 3:27
Repräsentantenhaus gibt CHR das für 2018 beantragte Budget - 22.09.2017 - 3:26
Motorradfahrer bei Unfall in Mandaue getötet und seine Frau verwundet - 22.09.2017 - 3:25
Präsident Duterte erklärt 21. September zum Feiertag - 21.09.2017 - 4:45
Japaner verhaftet weil er versuchte Security Guard dessen Revolver abzunehmen - 21.09.2017 - 4:44
NBI verhaftet ehemaligen PCGG Chef Sabio wegen Veruntreuung - 21.09.2017 - 4:43
BI verhaftet Südkoreaner im Fall Jee Ick Joo - 21.09.2017 - 4:42
130 Filipinos warten auf die Todesstrafe - 21.09.2017 - 4:41
Marawi Angreifer Abdullah Maute ist tot - 21.09.2017 - 4:40
Ein Toter und 31 Verletzte als Lastwagen mit Ceres Bus zusammenstößt - 21.09.2017 - 4:39
Über 24 Stunden Stromausfall im Norden von Cebu - 20.09.2017 - 4:05
Keine Stromabschaltungen mehr in Cebu - 20.09.2017 - 4:04
50 jähriger Drogenhändler in Compostela verhaftet - 20.09.2017 - 4:03
Frau die Baby in Danao gestohlen hat und Frau die es kaufte angeklagt - 20.092.017 - 4:02
Philippinen rangierten auf Platz 8 bei Malware Angriffen in Asien - 20.09.2017 - 4:01
Ölkonzerne senken Spritpreise geringfügig - 19.09.2017 - 3:30
NCRPO enthebt alle Polizisten des PCP 3 in Pasay von ihren Posten - 19.09.2017 - 3:29
Feuer vernichtet Markt in Boracay - 19.09.2017 - 3:28
UST Jurastudent tot in Tondo aufgefunden - 19.09.2017 - 3:27
Ein Toter und 2 Verletzte durch Blitz in Lapu-Lapu - 19.09.2017 - 3:26
15 jähriger Schüler von NPA Rebellen erschossen - 19.09.2017 - 3:25
Top 10 höchst bezahlte Berufe in den Philippinen in 2016 - 19.09.2017 - 3:24
2 PAL Flüge nach Japan storniert - 18.09.2017 - 3:10
Schiesswütiger in Nueva Ecija von Polizei erschossen - 18.09.2017 - 3:09
22 Minderjährige in Liloan wegen Ausgangssperre verhaftet - 18.09.2017 - 3:08
Mandaue will Mützen für Motorradfahrer verbieten - 18.09.2017 - 3:07
Ölkonzerne planen Preissenkung - 17.09.2017 - 4:00
Jinggoy Estrada auf Kaution frei - 17.09.2017 - 3:59
Verhafteter erhängt sich in Lapu-Lapu Polizeistation - 17.09.2017 - 3:58
167 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 3,4 Millionen beschlagnahmt - 17.09.2017 - 3:57
Anhörung für Jeepney Fahrpreiserhöhung am 2. Oktober - 17.09.2017 - 3:56
Legaspi wechselt von CPDRC zurück zum CSU - 17.09.2017 - 3:55
Mann wegen Vergewaltigung der Nichte seiner Frau verhaftet - 17.09.2017 - 3:54
Angestellte in der NCR erhalten 21 PHP mehr Gehalt - 16.09.2017 - 3:50
Sandiganbayan Gericht erlaubt Jinggoy Estrada Freiheit auf Kaution - 16.09.2017 - 3:49
NCRPO enthebt alle Caloocan Polizisten von ihren Posten - 16.09.2017 - 3:48
2 Kinder bei Feuer in Asturias getötet - 16.09.2017 - 3:47
200 Cebu City Jail Häftlinge leiden unter HIV oder TBC - 16.09.2017 - 3:46
Bohol erhält 4 neue Polizeistationen - 16.09.2017 - 3:45
Philippinen Internet wird besser ist aber immer noch unter dem weltweiten Durchschnitt - 15.09.2017 - 4:00
Doppelmord Anklagen gegen Polizisten, Taxifahrer in Verbindung mit Tod von Arnaiz und De Guzman - 15.09.2017 - 3:59
Ronda Bürgermeister, Vize-Bürgermeister und Bewohner geben ihre Schusswaffen an Polizei ab - 15.09.2017 - 3:58
2 Inder in Cavite von Polizei erschossen - 15.09.2017 - 3:57
Mandaue bietet 200.000 PHP Belohnung für Hinweise zur Ergreifung des Mörders von Andaya - 15.09.2017 - 3:56
Geheimnisvoller Autofahrer in Lapu-Lapu gestoppt - 15.09.2017 - 3:55
Tropischer Sturm Maring - 14.09.2017 - 3:40
Taifun Lannie - 14.09.2017 - 3:39
Repräsentantenhaus gibt CHR 1.000 PHP Budget für 2018 - 14.09.2017 - 3:38
PNP gibt keine internen Informationen mehr an Presse - 14.07.2017 - 3:37
Mann in Barili erschossen - 14.09.2017 - 3:36
Mann durch herab fallende Stahlplatte getötet - 14.09.2017 - 3:35
2 Kinder bei Erdrutsch in Taytay getötet - 13.09.2017 - 3:58
3 Monate altes Baby bei Erdrutsch in Lucena getötet - 13.09.2017 - 3:57
3 Kinder vermisst nach dem Sturzflut ein Hütte in Laguna wegspült - 13.09.2017 - 3:56
Kampfhahnzüchter auf Friedhof erschossen - 13.09.2017 - 3:55
Polizist der seine 13 jährige Schwägerin sexuell belästigte wird angeklagt - 13.09.2017 - 3:54
Schwangere Frau, Ehemann und ihr 5 Monate altes Baby bei Polizeieinsatz in Lanao del Norte getötet - 13.09.2017 - 3:53
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich - 12.09.2017 - 3:58
Chinesin vor Sumilon Island ertrunken - 12.09.2017 - 3:57
Ehemaliger Mandaue Stadtabgeordneter tot in Ressort in Santander aufgefunden - 12.09.2017 - 3:56
Ein Toter und ein Verletzter bei Schießerei in Talisay - 12.09.2017 - 3:55
Bauer im Fluss ertrunken als er seinen Wasserbüffel retten wollte - 12.09.2017 - 3:54
Einbrecher stiehlt 142.380 PHP Bargeld aus Kirche in Bantayan - 12.09.2017 - 3:53
9. Meistgesuchter von Manila wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet - 12.09.2017 - 3:52
Senat diskutiert über verschwindendes Prepaid Handyguthaben - 11.09.2017 - 3:45
Mann der mit Dynamit fischte in Bantayan verhaftet - 11.09.2017 - 3:44
4 Jähriger in Moalboal von Bus angefahren und getötet - 11.09.2017 - 3:43
Ölkonzerne planen deutliche Preiserhöhung - 10.09.2017 - 7:45
Alfred Lehnert leitet das FAC wieder - 10.09.2017 - 4:30
9 Südkoreaner wegen illegalem Glücksspiel verhaftet - 10.09.2017 - 4:29
Drogenhändler und seine Freundin in Carcar erschossen - 10.09.2017 - 4:28
2 Drogenhändler und ein Polizist bei Drogeneinsätzen in Caloocan getötet - 10.09.2017 - 4:27
Senat ordnet Verhaftung von ehemaligem BOC Chef Faeldon an - 09.09.2017 - 3:50
Arbeiter erwischt als er bei Nachbarin einbricht - 09.09.2017 - 3:49
106 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 1,4 Millionen beschlagnahmt - 09.09.2017 - 3:48
DOE sagt Stromabschaltungen dauern noch bis Ende September - 09.09.2017 - 3:47
Iloilo City Polizei gibt Prevendido Belohnung an Informanten - 09.09.2017 - 3:46
Regierungspalast erklärt den 11. September für Ilocos Norte zum Feiertag - 08.09.2017 - 4:00
LTFRB verlängert Franchise von Grab und Uber Taxis - 08.09.2017 - 3:59
2 indonesische Geißeln der ASG in Sulu von Marines befreit - 08.09.2017 - 3:58
Passagierschiff von Zamboanga vor Dalaguete gestrandet - 08.09.2017 - 3:57
Bauarbeiter in Carmen von Polizei erschossen nach dem er einen Händler erstach - 08.09.2017 - 3:56
Marawi Krise kostete bisher 831 Personen das Leben - 08.09.2017 - 3:55
Ehemaliger Tudela Bürgermeister muss für 12 bis 18 Jahren ins Gefängnis - 08.09.2017 - 3:54
68 Jähriger bei Schießerei in Dumanjug getötet - 08.09.2017 - 3:53
Tropischer Sturm Kiko - 07.09.2017 - 4:00
Geschwindigkeitsbeschränkung für Lastwagen in Mandaue - 07.09.2017 - 3:59
14 Lehrer verletzt als Lastwagen in Negros Occidental einen Jeepney rammt - 07.09.2017 - 3:58
Drogeneinsatz in Danao führt Polizei zu einem Waffenlager - 07.09.2017 - 3:57
Präsident Duterte macht Bruder seines Schwiegersohns zum stellvertretenden Landwirtschaftsminister - 07.09.2017 - 3:56
Präsident Duterte erlaubt Journalisten an Drogeneinsätzen teil zunehmen - 06.09.2017 - 3:59
DMCI Holdings Gründer David Consunji im Alter von 95 verstorben - 06.09.2017 - 3:58
PDEA-7 Chef jetzt Chef vom ESS des BOC - 06.09.2017 - 3:57
7. Meistgesuchter von Cebu in Mindanao verhaftet - 06.09.2017 - 3:56
2 minderjährige Mädchen werden wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt - 06.09.2017 - 3:55
Bohol Polizei tötet Drogenverdächtigten - 06.09.2017 - 3:54
Amerikaner der seinen Stiefvater tötete wird deportiert - 06.09.2017 - 3:53
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 05.09.2017 - 2:49
Puerto Princesa Vize-Bürgermeister wegen illegalen Drogen und Schusswaffen verhaftet - 05.09.2017 - 2:48
Security Guard in Lebensgefahr nach dem sie von ihrem eifersüchtigen Liebhaber nieder gestochen wurde - 05.09.2017 - 2:47
Sohn eines Tuburan Ortsabgeordneten verhaftet - 05.09.2017 - 2:46
5 jähriges Mädchen in Brunnen in Medellin ertrunken - 05.09.2017 - 2:45
Südkoreaner wegen Betrug und Diebstahl verhaftet - 05.09.2017 - 2:44
Regierungspalast sagt PNP hat den Espenido Einsatz in Iloilo abgesagt - 04.09.2017 - 3:35
Barangay Captain in Mandaluyong erschossen - 04.09.2017 - 3:34
Mann beim Balut Essen erschossen - 04.09.2017 - 3:33
25 jährige Hausfrau in Zamboanga del Norte entführt - 04.09.2017 - 3:32
4 Soldaten von NPA in Nueva Vizcaya getötet - 04.09.2017 - 3:31
34 Personen in Bacolod wegen Rauchen in Jeepneys Strafzettel ausgestellt - 03.09.2017 - 3:30
Espenido kommt nicht nach Iloilo - 03.09.2017 - 3:00
Barangay Captain in Borbon verhaftet - 03.09.2017 - 2:59
151 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 2 Millionen beschlagnahmt - 03.09.2017 - 2:58
Top Drogenhändler in Iloilo von Polizei getötet - 03.09.2017 - 2:57
Präsident Duterte setzt 5 Millionen Belohnung auf Ozamis Stadtabgeordneten Parojinog aus - 03.09.2017 - 2:56
Verkehrspolizist bei Drogensitzung in Minglanilla verhaftet - 03.09.2017 - 2:55
Härtere Strafen für Verbreitung von falschen Nachrichten - 02.09.2017 - 4:00
PDEA-7 hat Drogendetektoren aus US erhalten - 02.09.2017 - 3:59
Iraner in Talisay verhaftet weil er Taxi nicht bezahlte - 02.09.2017 - 3:58
BJMP nimmt neues Gefängnis in Escalante in Betrieb - 02.09.2017 - 3:57
11 Stunden Stromabschaltung am 2. September in Negros Oriental - 01.09.2017 - 4:00
Ehepaar in Badian erschossen - 01.09.2017 - 3:59
LTO-7 gibt ab Oktober Führerscheinkarten mit 5 Jahren Gültigkeit aus - 01.09.2017 - 3:58
2 Polizisten bei Anschlag auf Tanauan Polizeistation getötet - 01.09.2017 - 3:57
Danao Barangay Abgeordnete mit Shabu im Wert von 612.000 verhaftet - 01.09.2017 - 3:56
Motorradfahrer in Mandaue durch umgestürzten Lampenmasten getötet - 01.092.17 - 3:55
Drogenhändler in Consolacion tot aufgefunden - 01.09.2017 - 3:54
Südkoreaner in Talisay verhaftet weil er seine Filipina Partnerin schlug - 01.09.2017 - 3:53
August
<<
223 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 31.08.2017 - 3:30
Erdbeben der Stärke 5,1 in Calayan - 31.08.2017 - 3:29
Amokläufer der 5 Personen in Pasay tötete von Polizei erschossen - 31.08.2017 - 3:28
Polizist in Antipolo erschossen - 31.08.2017 - 3:27
Amerikaner in Alcoy Beach Resort Swimmingpool ertrunken - 31.08.2017 - 3:26
Uber bezahlt 190 Millionen Strafe - 31.08.2017 - 3:25
Ombudsmann suspendiert Toledo Bürgermeister Osmeña für ein Jahr - 31.08.2017 - 3:24
Ehemaliger Palawan Gouverneur Reyes erhält 6 bis 8 Jahre Gefängnis - 31.08.2017 - 3:23
Regierungspalast erklärt den 1. September zum Feiertag - 30.08.2017 - 3:45
LTO gibt jetzt Führerscheinkarten mit 5 Jahren Gültigkeit aus - 30.08.2017 - 3:44
Tourist aus Kamerun in Barili verhaftet - 30.08.2017 - 3:43
Drogenhändler mit Shabu im Wert von 5 Millionen PHP verhaftet - 30.08.2017 - 3:42
Frau bei Anschlag in Carmen getötet und Ehemann verletzt - 30.08.2017 - 3:41
Asturias Polizeichef bei Motorradunfall in Dalaguete verletzt - 30.08.2017 - 3:40
Ölkonzerne erhöhen die Spritpreise - 29.08.2017 - 4:00
Präsident Duterte sendet Espenido nach Iloilo - 29.08.2017 - 3:59
Mörder eines 20 Jährigen in Danao verhaftet - 29.08.2017 - 3:58
Biodiesel in Davao bald für 16 PHP per Liter - 29.08.2017 - 3:57
Gefälschte Zigaretten und Marihuana in Bacolod beschlagnahmt - 29.08.2017 - 3:56
Euro erstmals seit Mitte Mai 2014 wieder über 61 PHP - 28.08.2017 - 6:15
Maute Familienoberhaupt in Haft verstorben - 28.08.2017 - 3:30
Uber will 190 Millionen Strafe bezahlen - 28.08.2017 - 3:29
Muntinlupa Polizist in seinem SUV erschossen - 28.08.2017 - 3:28
Philippinen gewinnen Goldmedaille im Basketball bei den 2017 Southeast Asian Games - 28.08.2017 - 3:27
Repräsentantenhaus genehmigt 4 Tage Woche - 28.08.2017 - 3:26
DOLE verbietet hochhockige Schuhe am Arbeitsplatz - 28.08.2017 - 3:25
Tropischer Sturm Jolina - 27.08.2017 - 3:40
Ölkonzerne planen Preiserhöhung - 27.08.2017 - 3:39
PAL fliegt ab 1. Dezember 4 neue Flugrouten ab Cebu - 27.08.2017 - 3:38
Moalboal verlangt für Inselhüpfen, Schnorcheln und Tauchen 100 PHP EUF - 27.08.2017 - 3:37
153 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 3 Millionen beschlagnahmt - 27.08.2017 - 3:36
Motorraddieb in Cebu erschossen - 27.08.2017 - 3:35
Forbes Liste der reichsten Filipinos - 26.08.2017 - 3:59
Philippinen gewinnen Goldmedaille im Eishockey bei den 2017 Southeast Asian Games - 26.08.2017 - 3:58
Frau die Amerikaner erpresste in Lapu-Lapu verhaftet - 26.08.2017 - 3:57
Drogenhändler Pari in Liloan verhaftet - 26.08.2017 - 3:56
Frau tot treibend vor Oslob aufgefunden - 26.08.2017 - 3:55
Vater von seinem Sohn mit Bolo getötet - 26.08.2017 - 3:54
51 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet - 25.08.2017 - 5:04
Polizist tot in seinem Haus aufgefunden - 25.08.2017 - 4:00
Drogenhändler bei Schießerei in Dalaguete von Polizei getötet - 25.08.2017 - 3:59
2 Schüler verhaftet weil sie Drohne über Haus von Präsident Duterte fliegen ließen - 25.08.2017 - 3:58
Unbekannte auf Motorrad erschießen SUV Fahrerin in Las Piñas - 25.08.2017 - 3:57
87 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet - 25.08.2017 - 3:56
2 Frauen mit Shabu im Wert von 2,1 Millionen verhaftet - 24.08.2017 - 4:00
PNP Chef zeichnet 2 verletzte Cebu Polizisten mit Tapferkeitsmedaillen aus - 24.08.2017 - 3:59
Barangay Verkehrspolizist in QC erschossen - 24.08.2017 - 3:58
2 Tote nach Erdbeben der Stärke 5,1 in Leyte - 24.08.2017 - 3:57
Cebu Pacific annulliert Dubai - Manila Flug wegen technischen Problemen - 24.08.2017 - 3:56
DA hebt Hühnerbann nach Cebu auf - 24.08.2017 - 3:55
17 Jähriger verkaufte Drogen in Consolacion - 24.08.2017 - 3:54
ASG enthauptet pensionierten Soldaten in Basilan - 24.08.2017 - 3:53
2 Anwaltskanzlei Angestellte in Iloilo erschossen - 24.08.2017 - 3:52
Vater und Sohn bei Drogeneinsatz in Carcar verhaftet - 24.08.2017 - 3:51
Unhöflicher Taxifahrer bestraft - 23.08.2017 - 4:00
2 Mädchen mit Shabu im Wert von 129.800 erwischt - 23.08.2017 - 3:59
Ex-Polizeichef und sein Sohn in Mandaluyong erschossen - 23.08.2017 - 3:58
Bauer tot in Camotes Islands aufgefunden - 23.08.2017 - 3:57
Amerikaner streift Motorrad auf SRP - 23.08.2017 - 3:56
16 Jähriger erschossen und zwei weitere Personen verletzt - 23.08.2017 - 3:55
Schwerer tropischer Sturm Isang - 22.08.2017 - 17:05
Ölkonzerne erhöhen Benzin und senken Diesel, Kerosin - 22.08.2017 - 3:59
DOLE gibt Gehaltsreglung für Ninoy Aquino Day bekannt - 22.08.2017 - 3:58
7 jähriger Filipino unter den 14 Toten vom Anschlag in Barcelona - 22.08.2017 - 3:57
155.634 Vögel wegen Vogelgrippe in Pampanga getötet - 22.08.2017 - 3:56
Vogelgrippe nun auch in Nueva Ecija - 22.08.2017 - 3:55
AWOL Polizist in Bacolod erschossen - 22.08.2017 - 3:54
Ein Toter und ein Verletzter bei Schießerei in Liloan - 22.08.2017 - 4:44
16 Jähriger mit Revolver in Pasig verhaftet - 21.08.2017 - 4:43
Tricycle Fahrer bei Unfall in Pangasinan getötet - 21.08.2017 - 4:42
Mordrate in QC ist um 91,4 Prozent gestiegen - 21.08.2017 - 4:41
Ölkonzerne planen Preiserhöhung für Benzin und Preissenkung für Diesel - 20.08.2017 - 4:40
Amerikanischer Sexualverbrecher in Pampanga verhaftet - 20.08.2017 - 4:39
Tabal gewinnt Goldmedaille bei den 2017 Southeast Asian Games - 20.08.2017 - 4:38
Cebu City fällt im Wettbewerbsfähigkeitsindex - 20.08.2017 - 4:37
Drogenhändler von PDEA-7 getötet - 20.08.2017 - 4:36
Polizei tötet 24 Drogenverdächtigte innerhalb von 24 Stunden in CAMANAVA - 20.08.2017 - 4:35
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Moalboal getötet und zwei weitere verhaftet - 20.08.2017 - 4:34
PHIVOLCS stellt Mt. Kanlaon unter Warnstufe 1 - 19.08.2017 - 3:15
Drogenhändler durch Granate auf Polizei selbst getötet - 19.08.2017 - 3:14
Ozamis frei von Narco-Politikern - 19.08.2017 - 3:13
Falscher PDEA-7 Agent bei Drogeneinsatz getötet - 19.08.2017 - 3:12
Mann erhängt in Cebu aufgefunden - 19.08.2017 - 3:11
Mann in Toledo im Schlaff erschossen - 19.08.2017 - 3:10
113 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 1,1 Millionen beschlagnahmt - 18.08.2017 - 3:50
Polizei tötet 26 Drogenverdächtigte innerhalb von 24 Stunden in Manila - 18.08.2017 - 3:49
Geschäftsmann in Danao wegen unregistrierten Schusswaffen verhaftet - 18.08.2017 - 3:48
Zufällige Drogentests in allen Hochschulen ab September - 18.08.2017 - 3:47
3 Entführer in Laguna von Polizei getötet - 18.08.2017 - 3:46
2 Drogenverdächtigte bei Drogeneinsatz in Tacloban getötet und ein Schüler verhaftet - 18.08.2017 - 3:45
Polizisten töten 2 Männer die sie ausrauben wollten in Nueva Ecija - 18.08.2017 - 3:44
Inder wegen Vergewaltigung einer 13 Jährigen in Zamboanga verhaftet - 18.08.2017 - 3:43
Speedtest sagt Philippinen hat langsames Internet - 17.08.2017 - 3:30
500 Familien nach Feuer nahe Malacañang obdachlos - 17.08.2017 - 3:29
Einbrecher der Mabolo Kirche verhaftet - 17.08.2017 - 3:28
Narco-Polizist bei Drogeneinsatz in Talisay getötet - 17.08.2017 - 3:27
Uber macht trotz Suspendierung weiter - 17.08.2017 - 3:26
7 Gefängnisaufseher wegen illegalen Drogenkonsum entlassen - 17.08.2017 - 3:25
Polizei tötet 32 Drogenverdächtigte innerhalb von 24 Stunden in Bulacan - 16.08.2017 - 12:00
PAL fliegt ab Dezember von Manila nach Auckland - 16.08.2017 - 3:59
Bauarbeiter stürzt vom 15. Stockwerk - 16.08.2017 - 3:58
Mann in Lapu-Lapu von Unbekannten erschossen - 16.08.2017 - 3:57
Ein Toter und vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Liloan - 16.08.2017 - 3:56
Zwei Männer von Freund in Danao angeschossen - 16.08.2017 - 3:55
Ölkonzerne erhöhen Benzin und senken Diesel, Kerosin - 15.08.2017 - 4:00
LTFRB suspendiert Uber für 1 Monat - 15.08.2017 - 3:59
Hühnerpreise fallen nach Ausbruch der Vogelgrippe - 15.08.2017 - 3:58
Einbrecher stiehlt aus Mabolo Kirche 400.000 Spendengelder - 15.08.2017 - 3:57
6 Meter lange Python in Cebu gefangen - 15.08.2017 - 3:56
Mann in Consolacion erschossen - 15.08.2017 - 3:55
Bauer von seinem Freund mit Bolo getötet - 15.08.2017 - 3:54
Containerauflieger kippt in Liloan vom Lastwagen - 14.08.2017 - 3:50
Lastwagen fällt in Oslob von Klippe - 14.08.2017 - 3:49
Marawi Krise kostete bisher 725 Personen das Leben - 14.08.2017 - 3:48
Motorradfahrer Verhaftet nach dem er auf Polizeiauto auffuhr - 14.08.2017 - 3:47
Luzon Hühner in Cebu verbannt - 14.08.2017 - 3:46
Gefängnisaufseher bei Drogeneinsatz in Samar getötet - 14.08.2017 - 3:45
Bruderschaftsmitglied in Dalaguete erschossen - 14.08.2017 - 3:44
107 verletzte Soldaten erhielten Medaille - 14.08.2017 - 3:43
Ölkonzerne planen Preiserhöhung für Benzin und Preissenkung für Diesel - 13.08.2017 - 4:00
Drogenhändler bei PDEA-7 Einsatz getötet - 13.08.2017 - 3:59
8 CPDRC Gefängnisaufseher in illegalen Drogenschmuggel verwickelt - 13.08.2017 - 3:58
2 Tote bei Zusammenstoß von Lastwagen mit Jeepney in Bataan - 13.08.2017 - 3:57
Mann und seine 3 jährige Tochter bei Anschlag in Isabela verletzt - 13.08.2017 - 3:56
4 Männer die mit Dynamit fischten in Bantayan Island verhaftet - 13.08.2017 - 3:55
Unbekannte erschießen Motorradfahrer in Nueva Ecija - 13.08.2017 - 3:54
Erdbeben der Stärke 6,3 in Batangas - 12.08.2017 - 4:00
113 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 13,6 Millionen beschlagnahmt - 12.08.2017 - 3:59
Flugbetrieb am MCIA für 6 Stunden eingestellt - 12.08.2017 - 3:58
Hohe Temperaturen in Cebu - 12.08.2017 - 3:57
NPA Rebellen töten in Catanduanes 2 Polizisten und verletzen zwei weitere - 12.08.2017 - 3:56
Schülerin mit Shabu im Wert von über 12,6 Millionen verhaftet - 12.08.2017 - 3:55
70 Jähriger erschossen und 16 Jährige verletzt in Nueva Ecija - 12.08.2017 - 3:54
Euro erstmals seit Mitte Mai 2014 wieder über 60 PHP - 11.08.2017 - 7:30
Bombendrohung für Cebu Rathaus - 11.08.2017 - 4:50
Erdbeben der Stärke 5,4 in Bohol - 11.08.2017 - 4:00
DOTr stoppt BRT - 11.08.2017 - 3:59
Top Drogenhändler bei Schießerei mit PDEA-7 getötet - 11.08.2017 - 3:58
Polizist in Davao del Norte erschossen - 11.08.2017 - 3:57
Sicherheitsrisiko öffentliches WiFi - 11.08.2017 - 3:56
Geistig Behinderter in QC erschossen - 10.08.2017 - 3:50
Australien will 20 Millionen für Marawi spenden - 10.08.2017 - 3:49
Lastwagenfahrverbot auf der N. Bacalso Avenue - 10.08.2017 - 3:48
2 Gefängnisaufseher erwischt als sie 69.000 aus dem CPDRC schmuggeln wollten - 10.08.2017 - 3:47
Chinese der gefälschte Handys verkaufte verhaftet - 10.08.2017 - 3:46
Barangay Captain in Camarines Norte erschossen - 09.08.2017 - 4:00
Optische Gläser Firma in Mactan geschlossen - 09.08.2017 - 3:59
Gefängnisaufseher in Cagayan erschossen - 09.08.2017 - 3:58
Ölkonzerne erhöhen Preise erneut deutlich - 08.08.2017 - 4:00
Repräsentantenhaus verschiebt Barangay Wahlen jetzt auf nächstes Jahr - 08.08.2017 - 3:59
133 CPDRC Angestellte erhalten ihren 10.000 Bonus nicht - 08.08.2017 - 3:58
Deutscher schlägt Iren weil dieser mit dessen Ex-Freundin schlief - 08.08.2017 - 3:57
MCPO beschlagnahmt bei Drogeneinsätzen in Mandaue und Compostela Shabu im Wert von über 7 Millionen - 08.08.2017 - 3:56
Pasay Abgeordneter vor SM Southmall in Las Piñas erschossen - 08.08.2017 - 3:55
Ceres Bus in Negros Occidental fängt Feuer - 08.08.2017 - 3:54
21. September zum Feiertag erklärt - 08.08.2017 - 3:53
Notorischer Dieb in Bacolod tot aufgefunden - 08.08.2017 - 3:52
Höhere Strafen für Krankenhäuser die von Notfallpatienten eine Anzahlung verlangen - 08.08.2017 - 3:51
Australier verteidigt seinen Cobra Ironman Titel - 07.08.2017 - 4:30
Engländer in Oslob verhaftet nachdem er einen Polizisten bedrohte - 07.08.2017 - 4:25
Marawi Krise kostete bisher 694 Personen das Leben - 07.08.2017 - 4:20
Butuan RTC Richter erschossen und seine Frau schwer verwundet - 07.08.2017 - 4:15
Ölkonzerne planen weitere deutliche Preiserhöhung - 06.08.2017 - 8:30
Erdbeben der Stärke 5,0 in Valencia - 06.08.2017 - 4:05
Erdbeben der Stärke 5,9 in Malapatan - 06.08.2017 - 4:00
39 Drogenverdächtigte verhaftet und Shabu im Wert von 293.560 in Danao beschlagnahmt - 06.08.2017 - 3:55
BRT gestoppt - 06.08.2017 - 3:50
MCIA kurzzeitig geschlossen nachdem Cebu Pacific Flugzeug von Bahn abkam - 05.08.2017 - 5:05
Gefängnisleiter bittet Cebu Bürgermeister um Essen für seine Häftlinge - 05.08.2017 - 5:00
Ehemaliger Journalist in San Juan erschossen - 05.08.2017 - 4:55
Peter Lim fürchtet um sein Leben - 04.08.2017 - 3:40
Weibliche Besucherinnen wollten Shabu im Wert von 413.000 in Mandaue Gefängnis schmuggeln - 04.08.2017 - 3:35
Krankenwagenfahrer begeht Selbstmord - 04.08.2017 - 3:30
Präsident Duterte unterschreibt Gesetz zur Verlängerung der Führerscheingültigkeit auf 5 Jahre - 03.08.2017 - 3:00
Präsident Duterte unterschreibt Gesetz zur Verlängerung von Reisepässen auf 10 Jahre - 03.08.2017 - 2:55
Philippinen haben den schnellsten Zuwachs von HIV-Fällen in Asien - 03.08.2017 - 2:50
Marawi Krise kostete bisher 661 Personen das Leben - 03.082.17 - 2:45
Häftling wegen schlechtem Essen geflohen - 03.08.2017 - 2:40
200 Mandaue Regierungsangestellte werden entlassen - 02.08.2017 - 3:20
BI verweigert 176 Sexualstraftätern im ersten halben Jahr die Einreise - 02.08.2017 - 3:20
Top Drogenhändler in Danao verhaftet - 02.08.2017 - 3:15
3 Tote als Passagierschiff vor Isabela sinkt - 02.08.2017 - 3:10
Ölkonzerne erhöhen Preise erneut - 01.08.2017 - 4:00
Tropischer Sturm Huaning - 01.08.2017 - 3:55
Ozamis City Bürgermeister und 15 weitere bei Drogeneinsätzen getötet - 01.08.2017 - 3:50
Juli <<
Taifun Gorio - 31.07.2017 - 3:55
Kawit Barangay Captain gibt seinen nicht registrierten Revolver ab - 31.07.2017 - 3:50
Ölkonzerne planen Preiserhöhung - 30.07.2017 - 4:40
Baptistenpfarrer mit Minderjähriger in Marikina erwischt - 30.07.2017 - 4:35
Facebook Freund wegen Vergewaltigung und Erpressung einer 17 Jährigen verhaftet - 30.07.2017 - 4:30
2 Tote und 9 Verletzte bei einem Zusammenstoß von mehreren Fahrzeugen in Toledo - 30.07.2017 - 4:25
6 Südkoreaner wegen illegalen Online Glücksspielen angeklagt - 30.07.2017 - 4:20
Schulen Suspendierungen am 29. Juli - 29.07.2017 - 3:55
Jose Manuel Romualdez wird neuer philippinischer Botschafter in den USA - 29.07.2017 - 3:50
Die Lapu-Lapu Polizei gab eine Liste mit ihren Meistgesuchten und deren Kopfgeld bekannt - 29.07.2017 - 3:45
Neuseeländer in Biliran erschossen - 29.07.2017 - 3:40
Talisay Stadtgefängnistor erneut beschossen - 29.07.2017 - 3:35
5 Taiwanesen erhalten wegen einem Shabu Labor in Parañaque lebenslängliche Haftstrafen - 29.07.2017 - 3:30
Förderanlage quetscht einen Arbeiter ein und tötet einen - 29.07.2017 - 3:25
Schulen Suspendierungen am 28. Juli - 28.07.2017 - 4:00
Malacañang suspendierte Ämter und Schulen wegen TS Gorio - 28.07.2017 - 3:55
Filipinos bekommen ab 1. November ihr Visum für Frankreich innerhalb 48 Stunden - 28.07.2017 - 3:50
119 Personen während OTBT verhaftet und Shabu im Wert von über 650 Tausend beschlagnahmt - 28.07.2017 - 3:45
Ehemaliger Medellin Bürgermeister wegen illegalen Schusswaffen und Drogen verhaftet - 28.07.2017 - 3:40
Südkoreaner vor Cordova ertrunken - 28.07.2017 - 3:45
Gorio hat sich zu einem tropischen Sturm entwickelt - 27.07.2017 - 5:20
Erdbeben der Stärke 5,0 in Anini-y - 27.07.2017 - 5:15
19 Jähriger mit Pistole und Shabu erwischt - 27.07.2017 - 5:10
23 Fischer wegen illegalem Fischfang vor Cebu verhaftet - 27.07.2017 - 5:05
3 Ausländer bei ATM Betrügereien verhaftet - 27.07.2017 - 5:00
Fischer vor Camotes Islands ertrunken - 27.07.2017 - 4:55
Tropisches Tiefdruckgebiet Gorio - 26.07.2017 - 4:05
Bei Feuern in Cebu und Mandaue wurden insgesamt 454 Häuser vernichtet - 26.07.2017 - 4:00
Alte Frau erhängt sich - 26.07.2017 - 3:55
6 Minderjährige mit Schusswaffen und illegalen Drogen erwischt - 26.07.2017 - 3:50
Ölkonzerne erhöhen Preise - 25.07.2017 - 4:40
Drogenhändler von Leyte bei Drogeneinsatz in Talisay getötet - 25.07.2017 - 4:35
Ex-Polizist erschießt sein Familie und sich selbst - 25.07.2017 - 4:30
6 Tote und 8 Verletzte bei Zusammenstoss eines Bus mit einem Van in Tarlac - 25.07.2017 - 4:25
Feuer in Gaisano Mall in Ormoc - 25.07.2017 - 4:20
3 Kinder in Baugrube in San Fernando ertrunken - 25.07.2017 - 4:15
Ölkonzerne planen Preiserhöhung - 24.07.2017 - 4:05
Jeepney Fahrer in Cebu erschossen - 24.07.2017 - 4:00
Drogenverdächtigter in Dalaguete erschossen - 24.07.2017 - 3:55
Tropisches Tiefdruckgebiet Fabian - 23.07.2017 - 4:30
Kriegsrecht in Mindanao bis Ende 2017 verlängert - 23.07.2017 - 4:25
Amerikaner tot in seinem Zimmer aufgefunden - 23.07.2017 - 4:20
7 Tote und 5 Verwundete bei NPA Attacke in Negros Oriental - 23.07.2017 - 4:15
Ab 1. August können Balikbayan Boxen nur noch an Familienangehörige versendet werden - 22.07.2017 - 4:20
115 Personen während OTBT verhaftet und Shabu im Wert von über 1,6 Millionen beschlagnahmt - 22.07.2017 - 4:15
Euro erstmals seit Mitte Juli 2014 wieder über 59 PHP - 21.07.2017 - 5:00
Präsident Duterte besucht Marawi - 21.07.2017 - 4:00
Taiwanesin vor Bantayan Island ertrunken - 21.07.2017 - 3:55
Ein Fischer ertrunken und ein weiterer vermisst vor Bohol - 21.07.2017 - 3:50
58 jähriger Vergewaltiger in QC tot aufgefunden - 21.07.2017 - 3:45
Gerichtsangestellter und ein Zivilist getötet, sowie Polizist bei Anschlag in Calbayog verletzt - 21.07.2017 - 3:40
Feiertage in 2018 - 20.07.2017 - 3:20
Erneut Schule in Cebu nach Bombendrohung suspendiert - 20.07.2017 - 3:15
2 Marine Soldaten in Palawan erschossen - 20.07.2017 - 3:10
Acht Schulen in Cebu nach Bombendrohungen suspendiert - 20.07.2017 - 3:05
BI verhaftet 43 Ausländer wegen Entführung - 20.07.2017 - 3:00
76 Jähriger erhängt sich - 20.07.2017 - 2:55
Zwei Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Bus getötet - 20.07.2017 - 2:50
Amerikaner tot in Negros Occidental aufgefunden - 20.07.2017 - 2:45
Wasserversorgung in Teilen von Rizal in der Nacht zum 20. Juli unterbrochen - 19.07.2017 - 4:00
6 Tote als Van in Misamis Oriental mit Militär Lastwagen zusammen stößt - 19.07.2017 - 3:55
Bergarbeiter in Kalkstein Mine in Danao verschüttet - 19.07.2017 - 3:50
ASG Banditen die Seemänner aus Vietnam entführten in Basilan verhaftet - 19.07.2017 - 3:45
Häftling ersticht im Talisay City Jail einen anderen Häftling wegen Beleidigung - 19.07.2017 - 3:40
NBI verhaftet Tatverdächtigten der Telefoncenter Angestellten - 19.07.2017 - 3:35
Ölkonzerne senken Preise - 18.07.2017 - 3:45
Frau bei Schießerei in Barili getötet und ihre Tochter verletzt - 18.07.2017 - 3:40
Jeepney überfährt Bauern in Maguindanao - 18.07.2017 - 3:35
Habal-Habal Fahrer und Lehrerin nach Sturz in Fluss in Negros Occidental ertrunken - 18.07.2017 - 3:30
BI verhaftet wegen Drogendelikten gesuchten Taiwanesen in Cavite - 18.07.2017 - 3:25
101 jähriger Pfarrer in Pampanga gestorben - 18.07.2017 - 3:20
Frau von ihrem Sohn erschlagen - 18.07.2017 - 3:15
Bevölkerungszuwachs in den Philippinen boomt - 17.07.2017 - 3:45
Drogenhändler und 2 Komplizen bei Polizeieinsatz in QC getötet - 17.07.2017 - 3:40
Drei der 14 aus Gefängnis in Jolo ausgebrochen Häftlinge getötet - 17.07.2017 - 3:35
Junge in Swimmingpool ertrunken - 17.07.2017 - 3:30
Reifenreparatur Shop Arbeiter erschossen - 17.07.2017 - 3:25
Gesuchter Chinese in Davao verhaftet - 17.07.2017 - 3:20
Ölkonzerne planen Preissenkung - 16.07.2017 - 4:15
Neuer PRO-7 Chef ab Montag - 16.07.2017 - 4:10
Barok Vertrauter bei Drogeneinsatz in Danao getötet - 16.07.2017 - 4:05
Landesweites Rauchverbot tritt am 23. Juli in Kraft - 16.07.2017 - 4:00
Drogenhändler von Negros auf Bantayan Islands verhaftet - 16.07.2017 - 3:55
Compostela Valley Bauern Aktivistin getötet - 16.07.2017 - 3:50
Uber Fahrer erwischt als er das Auto seines Arbeitgeber verkaufen wollte - 16.07.2017 - 3:45
Deutscher und Amerikaner tot in Negros Occidental aufgefunden - 16.07.2017 - 3:40
BuCor Chef tritt wegen NBP Drogenhandel zurück - 15.07.2017 - 4:00
Wegen unbezahlten 400.000 verbleibt 4 jährige Patientin für 4 Monate im Krankenhaus - 15.07.2017 - 3:55
54 Davao Polizisten seit Juli 2016 entlassen - 15.07.2017 - 3:50
Stromversorgung bis Ende Juli in Eastern Visayas wieder hergestellt - 14.07.2017 - 6:15
PAL fliegt ab 31. Oktober wieder nach Abu Dhabi - 14.07.2017 - 3:45
Marawi Krise kostete bisher 529 Personen das Leben - 14.07.2017 - 3:40
2 Soldaten bei Luftangriff getötet und 11 verwundet - 14.07.2017 - 3:35
BuCor testet 115 Gefangene und 2 Angestellte positiv auf illegalen Drogenkonsum - 13.07.2017 - 3:35
Lehnert besucht Bicutan - 13.07.2017 - 3:35
LTFRB verurteilt Grab und Uber Taxis zu je 5 Millionen - 13.07.2017 - 3:30
502.180 PHP und 5 Schmuckstücke aus Beschlagnahmungen im NBP fehlen - 13.07.2017 - 3:25
Eine Tote und 1 Verletzter bei Verkehrsunfall in Mandaue - 13.07.2017 - 3:20
Strom am Montag zurück - 12.07.2017 - 4:30
Fahrer des SUV der in Lapu-Lapu ein Mädchen getötet hatte stellt sich - 12.07.2017 - 4:25
Amerikaner erstochen in Caloocan aufgefunden - 12.07.2017 - 4:20
Marawi Krise kostete jetzt über 500 Personen das Leben - 12.07.2017 - 4:15
Feuer in Mandaue vernichtet Lagerhalle - 12.07.2017 - 4:10
Mann in Moalboal beim Transport von 990 Butangas Kanistern erwischt - 12.07.2017 - 4:05
Ölkonzerne erhöhen die Preise deutlich - 11.07.2017 - 4:00
Erdbeben der Stärke 5,8 in Leyte - 11.07.2017 - 3:55
Globe hat 41 Libreng Tawag in den Erbeben betroffenen Gebieten eingerichtet - 11.07.2017 - 3:50
Telefoncenter Angestellte in Cebu tot aufgefunden - 11.07.2017 - 3:45
Mädchen von SUV in Lapu-Lapu getötet und ihre 13 jährige Schwester verletzt - 11.07.2017 - 3:40
Drogenverdächtiger erschießt Polizisten auf der Flucht in Taguig - 11.07.2017 - 3:35
Das älteste Nilpferd der Welt ist im Manila Zoo verstorben - 11.07.2017 - 3:30
Angestellter einer Hahnenkampfarena erschossen - 10.07.2017 - 3:30
Präsident Duterte ernennt neuen Chef des DDB - 10.07.2017 - 3:25
Begnadigter Mörder eines Missionars in General Santos verhaftet - 10.07.2017 - 3:20
17 jähriges Mädchen von Habal-Habal Fahrer in Toledo vergewaltigt - 10.07.2017 - 3:15
Ölkonzerne planen weitere Preiserhöhung - 09.07.2017 - 4:00
77 Jährige auf Bantayan Island durch Blitzschlag getötet - 09.07.2017 - 3:50
Dritter Tatverdächtigter des Familien Massaker in Bulacan tot aufgefunden - 09.07.2017 - 3:45
74 Jährige bei Motorradunfall in Dalaguete getötet - 09.07.2017 - 3:40
Cebu City hat 770 Schlundlöcher - 09.07.2017 - 3:35
120 unregistrierte Tricycles in Bacolod beschlagnahmt - 09.07.2017 - 3:30
5 Verletzte als Zug einen Krankenwagen rammt - 08.07.2017 - 4:30
Cebu Pacific Air storniert Cebu - Ormoc_Flüge - 08.07.2017 - 4:25
Bohol, Samar und Leyte ohne Strom - 08.07.2017 - 4:20
Marawi Krise kostete bisher 475 Personen das Leben - 08.07.2017 - 4:15
92 Personen während OTBT verhaftet und Shabu im Wert von über 1,9 Millionen beschlagnahmt - 08.07.2017 - 4:10
Drogenhändler bei Schusswechsel mit Naga Polizei getötet - 08.07.2017 - 4:05
Ehemann einer DepEd Mitarbeiterin erhängt sich - 07.07.2017 - 4:00
Schreiner verhaftet weil er 15 jährige Schülerin in Pangasinan vergewaltigte - 07.07.2017 - 3:55
Erdbeben der Stärke 6,5 in Leyte fordert 4 Tote - 07.07.2017 - 3:50
BI verhindert Einreise von neun Indern am NAIA - 07.07.2017 - 3:45
3 Tote und 2 Verletzte als Van in Cagayan de Oro in Kanal fällt - 07.07.2017 - 3:40
Baby im Schrank erstickt - 07.07.2017 - 3:35
Drogenverdächtigter in Sibonga erschossen - 07.07.2017 - 3:30
Frau bei Raub in Makati getötet - 07.07.2017 - 3:25
Wasserversorgung in der Nacht zum 7. Juli in Taguig und Parañaque unterbrochen - 06.07.2017 - 4:00
Plastikverbot am Mittwoch und Samstag in Liloan - 06.07.2017 - 3:55
Zweiter Tatverdächtigter des Familien Massaker in Bulacan tot aufgefunden - 06.07.2017 - 3:50
PDEA-7 verhaftet Badian Barangay Capitain mit Shabu im Wert von 1,5 Millionen - 06.07.2017 - 3:45
ASG enthauptet zwei Vietnamesen in Basilan - 06.07.2017 - 3:40
Polizei ermittelt gegen Facebook Adminstratoren von Cebu Flash Report - 06.07.2017 - 3:35
Philippinen und Deutschland unterzeichnen eine Zusammenarbeit im Seeverkehr - 06.07.2017 - 3:30
Tricycle Fahrer in Minglanilla von Lastwagen überfahren - 06.07.2017 - 3:25
Hochschüler in Argao ertrunken - 06.07.2017 - 3:20
Feuer in Davao auf 50,7 Prozent zurück gegangen - 06.07.2017 - 3:15
Anti-Distracted Driving Gesetz wird nun ab Donnerstag endgültig umgesetzt - 05.07.2017 - 4:30
Ein Tatverdächtigter des Familien Massaker in Bulacan tot aufgefunden - 05.07.2017 - 4:25
57 Körper bei Bergungsarbeiten in Marawi gefunden - 05.07.2017 - 4:20
Ex-BFP Chef wegen Betrug zu 90 Jahren Gefängnis verurteilt - 05.07.2017 - 4:15
Sari-Sari Store Eigentümerin in Quezon erschossen - 05.07.2017 - 4:10
Comelec Beamter in Barili erschossen - 05.07.2017 - 4:05
Einbrecher erbeuten in Mandaue Schmuck im Wert von beinahe 2 Millionen - 05.07.2017 - 4:00
Alte Frau beim durchqueren eines Fluss in Dalaguete ertrunken - 05.07.2017 - 3:55
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 04.07.2017 - 4:30
DepEd Direktor in Pagadian erschossen - 04.07.2017 - 4:25
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Lapu-Lapu erschossen - 04.07.2017 - 4:20
Pacquiao möchte Rückkampf gegen Horn in den Philippinen - 04.07.2017 - 4:15
60 Rochen auf Fischmarkt in Pasil beschlagnahmt - 04.07.2017 - 4:10
Ölkonzerne planen Preiserhöhung - 03.07.2017 - 6:00
STS Emong hat PAR wieder verlassen - 03.07.2017 - 5:55
Pacquiao verliert seinen WBO Titel an Horn - 03.07.2017 - 5:50
Mörder der Bohol Anwältin in Davao verhaftet - 03.07.2017 - 5:45
Lastwagenfahrer nach beinahe Zusammenstoß erschossen - 03.07.2017 - 5:40
2 Fischer durch Blitzschlag getötet - 03.07.2017 - 5:35
Das erste Jahr im Drogenkampf von Präsident Duterte - 02.07.2017 - 3:30
Zweiter Tatverdächtigter des Familien Massaker in Bulacan verhaftet - 02.07.2017 - 3:25
Mann unter Drogen tötet Nachbarn mit Bolo - 02.07.2017 - 3:20
2 Tote und 5 Verletzte als ein Lastwagen durch 3 Häuser fährt - 02.07.2017 - 3:15
Iloilo setzt Plastikverbot um - 01.07.2017 - 4:00
Marawi Krise kostete bisher 429 Personen das Leben - 01.07.2017 - 3:55
Doktor Larrazabal Jr. im Alter von 77 Jahren verstorben - 01.07.2017 - 3:50
Deutsch-Filipina wurde "Asia’s Next Top Model" - 01.07.2017 - 3:45
Keine Anklage gegen Bankangestellte die 32,8 Millionen nach Cebu bringen wollten - 01.07.2017 - 3:40

Ölkonzerne erhöhen Benzin und senken Kerosin

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,20 PHP erhöht und für Kerosin um 0,15 PHP per Liter gesenkt, der Preis für einen Liter Benzin bleibt unverändert. Laut den letzten Daten des Department of Energy (DOE) kostet ein Liter Benzin nach der Preiserhöhung landesweit 40,75 PHP bis 50,75 PHP und ein Liter Diesel unverändert 31,15 PHP bis 36,00 PHP. <<   KR 17.10.2017 - 4:00

Ämter und Schulen auch am Dienstag landesweit geschlossen

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab spät am Montag bekannt, dass wegen dem Transportstreik nach dem Montag (siehe Artikel 16.10.2017), auch am Dienstag alle Regierungsämter, öffentlichen und Privaten Schulen landesweit geschlossen bleiben. Das Presidential Communications Operations Office (PCOO) postete auf ihrer Facebook Seite: "Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea suspendiert alle Regierungsämter, öffentlichen und Privaten Schulen aller Stufen am 17. Oktober landesweit wegen dem Transportstreik, für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit." <<   KR 17.10.2017 - 3:58

Lorenzana bestätigt Isnilon Hapilon und Omar Maute getötet

Manila - Der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana bestätigte am Montag, dass der Abu Sayyaf Group (ASG) Anführer Isnilon Hapilon (51)und der Maute Anführer Omar Cayam Maute bei den Kämpfen in Marawi City, Provinz Lanao del Sur getötet worden sind. Lorenzana sagt, Hapilon und Maute wurden am Montagmorgen getötet, nachdem das Militär einen Hinweis von einer entflohen Geisel über den Aufenthaltsort der beiden Anführer erhalten hat. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chef General Eduardo Año sagt, Hapilon wurde durch mehrere Schüsse in die Brust getötet, während Maute von einem Scharfschützen durch einen Kopfschuss getötet wurde. Die Körper von Hapilon und Maute werden noch einem DNA Test unterzogen, nachdem die US ein Kopfgeld von 5 Millionen USD auf Hapilon und Präsident Rodrigo Duterte zusätzlich noch weitere 10 Millionen PHP (siehe Artikel 06.06.2017) ausgesetzt hat. Für die Ergreifung von Omar Maute hatten die Philippinen ein Kopfgeld von 5 Millionen PHP ausgesetzt. <<   KR 17.10.2017 - 3:57

Dalaguete hat neuen Polizeichef

Cebu - Der Cebu Provincial Police Office (CCPO) Polizeisprecher Superintendent Virgilio Bayon-on gab bekannt, dass der Chefinspektor Rolan Alicer seit Montag neuer Polizeichef der Ortschaft Dalaguete ist. Alicer war zuletzt Chef des Provincial Drug Enforcement Unit (PDEU). Der ehemalige Chef der Dalaguete Polizei Chefinspektor Virniño Nosaralie wurde in das CCPO transferiert, sein neues Aufgabengebiet wurde nicht bekannt gegeben. <<   EPD 17.10.2017 - 3:56

30 Fischer von sinkenden Boot in der Basilan Strait gerettet

Mindanao - Der Philippine Coast Guard (PCG) des Zamboanga Distrikt Kapitänleutnant Alvin Dagalea gab bekannt, dass am Montagfrüh 30 Fischer, darunter ein 12 jähriger Junge von einem sinkenden Fischerboot gerettet wurden. Dagela sagt, die FB SM war um 3:00 Uhr wegen hohen Wellengang und starken Winden in den Gewässern der Basilan Strait gekentert und gesunken. Laut Dagalea waren alle 30 Fischer um 6:00 Uhr gerettet. <<   EPD 17.10.2017 - 3:55

Cebu ist reichste Provinz, Iloilo und Nueva Ecija neu in den Top 10

Manila - Die Commission on Audit (COA) listet in ihrem Report 2016, den sie am 12. Oktober 2017 heraus gab, die Top 10 reichsten Provinzen des Landes auf. Die reichste Provinz ist unangefochten Cebu mit 32,43 Milliarden PHP, dass entspricht einem Zuwachs von 2,10 Milliarden PHP gegenüber 2015. Mit deutlichen Abstand folgt auf Platz 2 die Provinz Rizal mit 11,73 Milliarden PHP, dass entspricht einem Zuwachs von 2,18 Milliarden gegenüber dem Vorjahr. Auf Platz 3 folgt Negros Occidental mit 11,04 Milliarden PHP, auf Platz 4 Batangas mit 9,98 Milliarden PHP und auf Platz 5 Bulacan mit 8,96 Milliarden PHP. Die Provinz Palawan ist auf Platz 6 mit 8,2 Milliarden PHP zurück gefallen, obwohl Palawan gegenüber dem Vorjahr um 1,6 Milliarden PHP reicher wurde. Neu unter den Top 10 ist auf Platz 7 Iloilo mit 8,14 Milliarden PHP, dass entspricht einem Zuwachs von 2,9 Milliarden PHP. Um vier Plätze auf Platz 8 ist die Provinz Laguna mit 7,56 Milliarden PHP zurück gefallen. Neu unter den Top 10 ist auf Platz 9 Nueva Ecija mit 7,22 Milliarden PHP und komplettiert werden die Top 10 von der Provinz Leyte mit 7,03 Milliarden PHP. Heraus aus den Top 10 sind die Provinzen Negros Oriental und Cavite. <<   KR 17.10.2017 - 3:54

Tropischer Sturm Lan nähert sich der PAR

Luzon - Der tropische Sturm mit dem internationalen Namen Lan, wird heute Abend in die Philippine Area of Responsibility (PAR) kommen und den lokalen Namen Pablo erhalten. Das Zentrum von TS Lan befand sich heute am Montag um 11:00 Uhr, 1.070 Kilometer Ost von Surigao City, Surigao del Norte damit noch außerhalb der PAR. <<   KR 16.10.2017 - 14:00

Ämter und Schulen am Montag landesweit geschlossen

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Sonntagvormittag bekannt, dass wegen dem angekündigten Transportstreik am Montag alle Regierungsämter, öffentlichen und Privaten Schulen landesweit geschlossen bleiben. Die Transportgruppe Pagkakaisa ng mga Samahan ng Tsuper at Opereytor Nationwide (PISTON) hat für Montag und Dienstag einen Transportstreik angekündigt, wegen der geplanten Ausmusterung von Jeepneys die älter als 15 Jahre sind. Die Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) sagt, der Streik wird den Transportsektor nicht zum Stillstand bringen. PISTON ist eine sehr Streik freudige Transportgruppe, die wegen ihrer geringen Mitgliederanzahl, von denen auch nur ein drittel aktive Fahrer sind, mit ihren Streiks es bisher nicht schaffte das Transportsystem zum erliegen zu bringen. <<   KR 16.10.2017 - 4:00

Meteorschauer von 17. bis 25. Oktober

Manila -
Die Philippine Atmospheric Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) gab bekannt, das es vom 17. bis 25. Oktober zu Meteorschauern kommen wird. Laut der PAGASA werden in dieser Zeit bis maximal 15 Meteore per Stunde am Himmel, jeweils nach Mitternacht und vor Sonnenaufgang, bei klaren Himmel vorausgesetzt zu sehen sein. Höhepunkt der Meteorschauer wird die Nacht vom 21. auf den 22. Oktober sein. Die Orionid benannten Meteorschauer sind Überreste die von dem Kometen Halley zurückgelassen wurden. Leider sagt die PAGASA für den angegebenen Zeitraum bewölkten Himmel vorher. <<   KR 16.10.2017 - 3:59

Kardinal Vidal Gesundheitszustand stabil

Cebu - Der Gesundheitszustand von Kardinal Ricardo Vidal (86), ist laut seinem Arzt Dr. Rene Josef Bullecer wieder stabil. Kardinal Vidal war am Mittwoch um 2:00 Uhr, mit Fieber und Atembeschwerden in das Perpetual Succour Hospital (siehe Artikel 14.10.2017) gebracht worden und ist seitdem in der Intensivstation. Entgegen seiner eigenen Angaben vom Freitag sagt Bullecer jetzt, dass Vidal keinen Herzstillstand hatte und auch nicht in ein Koma viel, sondern an einer Blutinfektion verursacht durch Bakterien leidet. Bullecer ist ein enger Freund von Kardinal Vidal und seit 2000 einer seiner behandelnden Ärzte. <<   EPD 16.10.2017 - 3:58

Historische Dauis Kirche auf Bohol restauriert

Bohol - Die historisch Dauis Kirche "Our Lady of Assumption" in der Ortschaft Dauis auf der Insel Panglao, 3,1 Kilometer südwestlich von Tagbilaran City, Bohol, ist nun fertig restauriert. Die Kirche war bei dem Erdbeben der Stärke 7,2 am 15. Oktober 2013 stark beschädigt worden und wurde Original getreu restauriert. Der Vorsitzende der National Historical Commission of the Philippines (NHCP) Dr. Rene Escalante sagt, die Renovierungsarbeiten und der neue Altar wurden aus Spendengeldern finanziert und haben insgesamt 33.738.344,29 PHP gekostet. <<   KR 16.10.2017 - 3:57

RTC enthebt Tubran Bürgermeister von seinem Posten

Cebu - Der Toledo City Regional Trial Court (RTC) Branch 59 Richter Hermes Montero hat entschieden, dass Daphne Lagon die rechtmäßige Gewinnerin der 2016 Bürgermeisterwahlen von Tuburan ist. Richter Montero ordnete an, dass Democrito Diamante seinen Posten als Bürgermeister von Tuburan räumen muss. Diamante hatte nach der Stimmenauszählung 44 Stimmen mehr als Lagon und wurde von der Commission on Elections (Comelec) zum Bürgermeister von Tuburan ernannt. Lagon hatte einen Tag später am 10. Mai 2016 einen Protest gegen die Auszählung eingereicht. Eine erneute manuelle Stimmenauszählung ergab nun, dass Lagon mit 17.220 Stimmen, 103 Stimmen mehr als Diamante mit 17.127 erhalten hat. Diamante hat angekündigt, dass er einen Antrag auf erneute Überprüfung stellen wird und bereit ist den Fall bis vor dem Obersten Gerichtshof zu bringen. Während Lagon sagt: "Wir warten auf deren Aktionen. Wir sind bereit für jede legale Maßnahme, die sie ergreifen werden. Ich hoffe nur, dass die Comelec mich als den ordnungsgemäß gewählten Bürgermeister der Gemeinde anerkennen wird." <<   EPD 16.10.2017 - 3:56

Tropischer Sturm Odette

Luzon - Ein Tiefdruckgebiet innerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR), hat sich am Mittwochabend zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und den lokalen Namen Odette erhalten. Odette hat sich Donnerstagnacht weiter zu einem tropischen Sturm entwickelt und den internationalen Khanun erhalten, TS Odette machte am Freitag kurz nach Mitternacht Landfall über Santa Ana in der Provinz Cagayan und entwickelte sich am Freitagnachmittag weiter zu einem schweren tropischen Sturm. Das Zentrum von STS Odette befand sich am Samstag um 22:00 Uhr, 350 Kilometer West nordwestlich von Laoag City, Ilocos Norte und damit außerhalb der PAR. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #18 Final am Samstag um 23:00 Uhr, alle Sturmsignale aufgehoben. STS Odette brachte in ihren Durchmesser von 500 Kilometer, gemäßigten bis gelegentlich schweren Regen. <<   Update KR 15.10.2017 - 4:00

Ölkonzerne planen Preiserhöhung für Benzin und Preissenkung für Diesel

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise.
Laut dem Department of Energy (DOE) soll der Preis für einen Liter Benzin um 0,10 PHP erhöht werden, während der Preis für Diesel um 0,05 PHP und für Kerosin um 0,20 PHP per Liter gesenkt werden. Gemäß dem Department of Energy (DOE) kostet ein Liter Benzin derzeit landesweit von 40,55 PHP bis 50,55 PHP und ein Liter Diesel von 31,15 PHP bis 36,00 PHP. <<   KR 15.10.2017 - 3:59

Iloilo Fughafen bleibt bis Sonntag 19:00 Uhr geschlossen

Panay - Der Iloilo International Airport ist am Freitag nachdem ein Airbus A320 von Cebu Pacific bei der Landung um 23:15 Uhr von der Start- und Landebahn abgekommen ist (siehe Artikel 14.10.2017), um 23:58 von der Civil Aviation Authority of the Philippines (CAAP) geschlossen worden.
Laut den ersten Meldungen sollte der Flughafen am Samstag um 18:00 Uhr wieder eröffnet. Die CAAP gab dann am Samstagnachmittag bekannt, dass der Flughafen noch bis Sonntag 19:00 Uhr geschlossen bleibt. <<   KR 15.10.2017 - 3:58

15 Lehrer und 5 Nonnen bei Busunfall in Oslob betroffen

Cebu - Insgesamt 15 Lehrer und 5 Nonnen der privaten Immaculate Heart of Mary Academy in der Ortschaft Minglanilla, waren am Samstag um 6:00 in einem Kleinbus ihrer Schule der in der Ortschaft Oslob auf die Seite kippte. J
ulius Sumilhig von der Oslob Polizei sagt, der Busfahrer Roy Cubil (33) gab an, dass er auf der National Road im Ortsbezirk Bonbon ein Bremsversagen hatte. Drei Lehrer erlitten leichte Verletzungen. <<   EPD 15.10.2017 - 3:57 - Update

Südkoreaner der in Laden in Talisay wütete verhaftet

Cebu - Ein Südkoreaner der am Samstag um 2:00 Uhr in einem Gemischtwarenladen im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City wütete, ist von dem Security Guard des Ladens verhaftet worden.
Der Südkoreaner wurde als Seung Bin (27) identifiziert und war betrunken. Seung der zuvor mit einem anderen Südkoreaner getrunken hatte, zerbrach mehrere Tabletts, Beschilderungen und würgte einen Kunden. Der Security Guard Edwin Getamondoc verhaftete den Südkoreaner und übergab ihn der Polizei. Seung ist nun im Talisay City Gefängnis inhaftiert und wird wegen böswilligen Unfug, mutwilliger Beschädigung und Körperverletzung angeklagt. <<   EPD 15.10.2017 - 3:56

6 philippinische Firmen gehören zu den besten Arbeitgebern der Welt

Manila - In dem aktuellen Forbes Magazin, haben es sechs philippinische Unternehmen in die Forbes Global 2000 Liste der besten Arbeitgeber der Welt geschafft.
Mitarbeiter aus der ganzen Welt wurden gebeten ihre Arbeitgeber zu bewerten und gefragt ob sie ihren Arbeitgeber Freunden oder Familienmitgliedern empfehlen würden, sowie welche Unternehmen sie bewundern würden. Die beste Platzierung unter den philippinische Unternehmen erreichte dabei auf Platz 18 die Ayala Corp., gefolgt auf Platz 23 von der BDO Unibank Inc., einer Bank von Henry Sy seiner SM Investment Corp., auf Platz 69 folgt die Metrobank, Platz 320 Aboitiz Equity Ventures, Platz 321 die Manila Electric Company (MERCALO) und Platz 448 die SM Investments Corp. (No. 448). Auf Patz 1 der besten Arbeitgeber der Welt, listet Forbes das Unternehmen Alphabet einem Computer Service von Google, auf Platz 2 Microsoft, Platz 3 Japan Exchange Group, Platz 4 Apple, Platz 5 Noble Energy, Platz 6 Daimler, dem deutschen Auto- und Lastwagen Hersteller, Platz 7 Williams, Platz 8 IBM, Platz 9 Investor AB und auf Platz 10 die LG Corp. aus Südkorea. Hier der Link zur Forbes Global 2000 Liste der besten Arbeitgeber der Welt. <<   KR 15.10.2017 - 3:55

BOC beschlagnahmt in Binondo gefälschte Artikel im Wert von 2 Milliarden

Manila - Das Bureau of Customs (BOC) hat am Donnerstag im Bindono District in Sta. Cruz, gefälschte Artikel im Wert von 2 Milliarden PHP beschlagnahmt.
Der BOC Chef Isidro Lapeña sagte am Freitag, Unilever hatte seinem Büro mitgeteilt, dass in den drei Warenlagern im Huang Lim Hong Lian Building in Binondo, gefälschte Haushaltsartikel und elektronische Geräte verkauft werden. Das BOC fand in den umfangreichen Warenlager hunderte von Boxen mit gefälschten Seifen, Vape Säften, elektronischen Geräten, Handys, Handyzubehör, GoPro Kameras, Kopfhörer und anderen gefälschten Artikeln. Bei den beschlagnahmten Artikeln handelt es sich um Fälschungen der Marken Adidas, Apple, Aveeno, Beats, Bose, Okley, Oppo und Samsung. Lapeña sagt, es war niemand anwesend während der Hausdurchsuchung. Das Warenlager wurden von einem gewissen Brian Lee gemietet, sagt der BOC Chef. Laut Lapeña werden die beschlagnahmten Artikel nach den Ermittlungen und der Ausstellung von Haftbefehlen vernichtet. <<   MIB 15.10.2017 - 3:54

Cebu Pacific Flugzeug kam von Iloilo Flughafen Start- und Landebahn ab

Panay - Cebu Pacific Air berichtete am Freitag den 13. in Facebook: Um oder gegen 23:15 Uhr am 13. Oktober 2017 (Freitag) ereignete sich ein Vorfall mit Flug 5J 461 (Manila - Iloilo) während der Landung am Iloilo International Airport.
Laut Cebu Pacific sind alle 180 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder, sicher aus dem Flugzeug evakuiert worden. Das Flugzeug war nach der Landung von der von der Start- und Landebahn abgekommen und kam mit dem Cockpit auf dem Gras liegend zum stehen. Cebu Pacific hat angekündigt das sie mit den Behörden bei den Ermittlungen zusammen arbeit wird, damit das Flugzeug so schnell wie möglich wieder eröffnet werden kann. <<    KR 14.10.2017 - 5:00

Cebu City Marriott Hotel wird am 1. Januar 2018 geschlossen

Cebu - Die AyalaLand Hotels and Resorts Corporation (AHRC) hat bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Marriott International Hotels zum Betrieb des Cebu City Marriott Hotel am 31. Dezember 2017 ausläuft und das Hotel am 1. Januar 2018 geschlossen wird. Der AHRC Präsident Al Legaspi sagt: "Das Hotel hat in den vergangenen 20 Jahren zum Wachstum des Cebu Business Park und dem Rest der Stadt beigetragen." Das Hotel wird nach einer Renovierung der Zimmer und der Ausstattung, später in 2018 als Seda Hotel wieder eröffnet. Ein weiteres Seda Hotel wird zur Zeit im Cebu IT Park erbaut. <<   KR 14.10.2017 - 1:50

80 Prozent vertrauen Präsident Duterte

Manila - Pulse Asia gab am Freitag bekannt, dass in ihrer letzten Umfrage 80 Prozent der befragten Filipinos Präsident Rodrigo Duterte vertrauen. Die Puls Asia Umfrage wurde von 24. bis 30. September durchgeführt, dabei wurden 1.200 Erwachsene über ihr Vertrauen zu den Top 5 der Regierung des Landes befragt. Neben den 80 Prozent die dem Präsidenten vertrauen, waren 14 Prozent unentschieden und 6 Prozent misstrauen ihm. Der Vize-Präsidentin Leni Robredo vertrauen 55 Prozent, 27 Prozent sind unentschieden und 19 Prozent misstrauen ihr. Dem Senat Präsident Aquilino Pimentel III vertrauen 52 Prozent, 38 Prozent sind unentschieden, 8 Prozent misstrauen ihm und 1 Prozent hat keine Meinung. Dem Sprecher des Repräsentantenhaus Pantaleon Alvarez vertrauen 31 Prozent, 49 Prozent sind unentschieden, 18 Prozent misstrauen ihm und 11 Prozent hat keine Meinung. Der Richterin des Supreme Court (SC) Maria Lourdes Sereno vertrauen 31 Prozent, 44 Prozent sind unentschieden, 23 Prozent misstrauen ihr und 9 Prozent hat keine Meinung. Der Präsident Duterte hat seit der Juni Umfrage mit 2 Prozent am wenigsten verloren, während die Oberste Richterin Sereno mit 13 Prozent den größten Rückgang der Top 5 erlitten hat. <<   KR 14.10.2017 - 1:49

Kardinal Vidal nach Herzstillstand im kritischen Zustand

Cebu - Kardinal Ricardo Vidal (86) wurde am Mittwoch um 2:00 Uhr wegen Fieber und Atembeschwerden in das Perpetual Succour Hospital gebracht, wo er am Nachmittag dann einen Herzstillstand erlitt.
Der Sekretär von Vidal, der Franziskaner Joseph de Aquino sagt: "Den ganzen Morgen ging es ihm gut im Krankenhaus. Am Nachmittag des Mittwochs brach der Kardinal plötzlich zusammen, er hatte einen Herzstillstand und ist nun in der Intensivstation." Dr. Rene Josef Bullecer einer der Ärzte die Vidal behandeln sagt: "Vidal war den ganzen Donnerstag im Koma und öffnete am Freitagvormittag seine Augen wieder. Inzwischen reagiert er wieder was ein gutes Zeichen ist, dass er das schlimmste des Herzstillstand überstanden hat. Laut Bullecer wurde bei Vidal eine Blutinfektion, eine Blutung in der Niere und ein Problem am Gehirn festgestellt. Seine Lunge und sein Herz sind in Ordnung, fügt Bullecer hinzu: "Die Ärzte tun ihr bestes, dass letzte Wort hat aber immer Gott. Last uns beten das er wieder Gesund wird, die Kirche braucht ihn." Vidal war für 29 Jahre Erzbischof von Cebu und ging 2011 (siehe Artikel 09.01.2011) in Ruhestand. <<   KR 14.10.2017 - 1:48

BJMP entlässt Gefängnisleiter nach der Beschlagnahmung von Shabu und Schmuggelware

Manila - Der Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) Chef Superintendent Deogracias Tapayan hat am Freitagvormittag den Gefängnisleiter des Metro Manila District Jail entlassen, nachdem bei einer Durchsuchung der Zellen eine große Anzahl illegaler Gegenstände gefunden wurden. Tapayan hat die Entlassung von Superintendent Gemelo Taol angeordnet, nachdem bei der Operation Greyhound in dem Gefängnis Shabu, diverse Drogenutensilien und tödliche Waffen gefunden wurden. Während der Durchsuchung wurden außerdem noch 40 Handys, 62 SIM-Karten, 9 USB Geräte, 71 Packungen und 239 Zigaretten, 409 gerollte Zigaretten und 88.220 PHP Bargeld gefunden. Tapayan sagt: "Wir wollen verbotene Gegenstände aus den Gefängnissen heraus haben, genauso wie Gefängniswärter die mit Inhaftierten unter einer Decke stecken." Unsere Durchsuchungen werden nicht aufhören werden, bis alle 475 Distrikt-, Stadt- und Ortsgefängnisse im ganzen Land von illegalen Gegenständen befreit sind, kündigt Tapayan an. <<   MIB 14.10.2017 - 1:47

Ausländisches Frachtschiff vor Cagayan gesunken

Luzon -
Ein Frachtschiff das unter der Flagge von Hongkong fährt, ist am Freitag um 7:00 Uhr während dem tropischen Sturm Odette, 280 Kilometer Ost von Santa Ana, Provinz Cagayan gesunken. Die MV Emerald Star war am 8. Oktober in Buli, Indonesian, mit Nickel geladen nach Lianyungang im Norden von China unterwegs. Die 15 Besatzungsmitglieder wurden von dem zu Hilfe kommenden Frachtschiff MV Densa Cobra, dass unter der Flagge von Malta fährt gerettet. <<   MIB 14.10.2017 - 1:46 - Update

Steven Seagal traf Präsident Dutere im Regierungspalast

Manila - Präsident Rodrigo Dutere (72) hat am Donnerstagnachmittag, den US Filmschauspieler Steven Seagal (65) im Regierungspalast Malacañang empfangen. Seagal der neben der US Staatsbürgerschaft, auch die russische und serbische Staatsbürgerschaft hat, ist in die Philippinen gekommen um Aufnahmeorte für seinen neuen Film suchen, begleitet wird Seagal von dem ehemaligen Ilocos Sur Gouverneur Luis "Chavit" Singson. Der neue Film von Seagal handelt über illegale Drogen und anderen Verbrechen, gab Malacañang in einen Pressemitteilung bekannt. Duterte sagte zu Seagal, dass Filme ein Spiegelbild des Lebens sind und fügte hinzu, dass dies seine starke Haltung gegenüber illegalen Drogen bekräftigt, weil diese Menschen durch eine synthetische Chemikalie versklaven. Seagal wird am 4. November als Richter bei dem 17. Miss Earth Schönheitswettbewerb, in der Mall of Asia Arena in Pasay City teilnehmen. <<   KR 14.10.2017 - 1:45

Duterte rät den EU Botschaftern in den Philippinen: Verlasst mein Land in 24 Stunden

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Donnerstag allen Botschaftern der EU empfohlen, die Philippinen innerhalb von 24 Stunden zu verlassen. Die Human Rights Watch der EU hatte am 9. Oktober angekündigt, dass die Philippinen möglicher Weise ihren Sitz in dem UN Menschenrechtsrat verlieren, wegen den Menschenrechtsverstößen in deren eigenen Land. Präsident Duterte sagte bei der Einweihung des neu renovierten Pressezentrums in Malacañang: "Ihr Botschafter verlasst mein Land in 24 Stunden, alle von euch." In einer Stellungsnahme klärt der Präsidenten Sprecher Ernesto Abella die Kritik von Duterte: "Der Ausdruck der Empörung des Präsidenten ist eine Reaktion auf die Erklärungen einer 7-köpfigen internationalen Delegation der Progressiven Allianz, die sich fälschlicherweise als EU Mission ausgegeben haben." Abella sagt, dass die unverantwortlichen Erklärungen der Delegation, die gegen die angeblichen Tötungen unter der Duterte Regierung protestieren, unseren Status als souveräne Nation erniedrigen. "Der Aufruf des Präsidenten an die EU Botschafter, das Land innerhalb von 24 Stunden zu verlassen, muss in diesem Licht gesehen werden", sagte Abella und fügt hinzu: "Seit langem hat unser Präsident diese unangemessenen Eingriffe in unsere inneren Angelegenheiten toleriert und er hat beschlossen, dass diese aufhören müssen um die Integrität und Würde unseres Staates als souveräne Nation zu bewahren." <<   MIB 13.10.2017 - 3:59

Regenzeit offiziell beendet

Manila - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass der Habagat genannte Südwest Monsun, der während der Regenzeit von Juni bis November oft für starke Regenfälle sorgt beendet ist.
Die Verstärkung der Hochdrucksysteme über dem asiatischen Kontinent hat zu einer allmählichen Veränderung der Saison geführt, sagt die PAGASA. In den nächsten Tagen soll nun der Amihan genannte Monsun, der normal im Dezember und Januar kalte Winterwinde aus China und Sibirien auf die Philippinen bringt starten. Kühlere Tagestemperaturen, gelegentliche Regenfälle und Gewitter sind während Amihan üblich, sagt die PAGASA. <<   KR 13.10.2017 - 3:58

Gesuchter südkoreanischer Millionenbetrüger verhaftet

Cebu - Das National Bureau of Investigation in Central Visayas (NBI-7) hat am Donnerstag um 15:00 Uhr einen gesuchten südkoreanischer Millionenbetrüger, in einem Hotel im Stadtbezirk Cogon Ramos in Cebu City verhaftet.
Park Jung Ho wurde per Haftbefehl des Cebu City Regional Trial Court (RTC) Branch 23 Richter Generosa Labra, wegen seiner Beteiligung an einem über 200 Millionen PHP Betruges seit 13. März 2014 gesucht. Der Ermittler des NBI-7 Arnel Pura sagt, das Jung Ho zusammen mit seinem im letzten Monat verhafteten Bruder Park Jung Kwan (siehe Artikel 05.09.2017), über 200 Millionen PHP von südkoreanischen Landsleuten für falsche Investitionsanlagen erschwindelt haben. <<   EPD 13.10.2017 - 3:57

Oplan TokHang beendet

Manila - Die Philippine National Police (PNP) hat seine Oplan TokHang Einsätze offiziell beendet, nachdem der Regierungspalast Malacañang alle Drogeneinsätze nur noch von der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) durchführen lässt.
Der PNP Sprecher Superintendent Dionardo Carlos sagte am Donnerstag: "Die Durchführung von Oplan Double Barrel und Oplan TokHang, sind umgehend suspendiert." Präsident Rodrigo Duterte hatte am Donnerstag angeordnet, dass die PDEA die alleinige Agentur ist die Drogeneinsätze durchführen kann. Carlos sagt, die PNP wird sich nun verstärkt um die Kriminalitätsbekämpfung, vor allem auf Tandemschützen auf Motorrädern, sowie interne Sicherheitsmaßnahmen und Terrorismusbekämpfung kümmern. Die Aufgabe der PNP im Kampf gegen die illegalen Drogen beschränkt sich nun darauf, ihre Informationen an die PDEA weiter zugeben, sagt Carlos. <<   MIB 13.10.2017 - 3:56

CPDRC Inhaftierte dürfen wieder Besucher empfangen

Cebu - Die Suspendierung der Besuchsrechte für Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) Inhaftierte, ist nach drei Tagen wieder aufgehoben worden.
Cebu Gouverneur Hilario Davide III hatte am Montag den Verwandten der CPDRC Gefängnisinsassen Besuche verboten, nachdem die zwei hochkarätigen Häftlinge Socrates "Soc" Fernandez und Leodegreco "Greco" Sanchez beim texten auf ihren Handys (siehe Artikel 11.10.2017) erwischt wurden. Der stellvertretende CPDRC Gefängnisleiter Audusti Miguel sagt, dass Davide III die Suspendierung Mittwochnacht aufgehoben hat und die Insassen seit Donnerstag wieder von ihren Verwandten besucht werden können. Fernandez und Sanchez bleiben laut Miguel, weiterhin von den anderen Häftlingen isoliert. Die Suspendierung der Besuchrechte für die 60 Häftlinge der Zellen 26 und 98 (siehe Artikel 08.10.2017) bleibt weiter bestehen, sagt Miguel. <<   EPD 13.10.2017 - 3:55

Vater erschießt Sohn in Aloguinsan

Cebu - Ein 60 jähriger Mann hat Mittwochnacht im Ortsbezirk Saksak in Aloguinsan, seinen 34 jährigen Sohn nach einem Streit erschossen.
Inspektor Sigmund Freud Cruz von der Aloguinsan Polizei sagt, Felix Canencia Sr. wurde verhaftet nachdem er um 21:00 Uhr einen heftigen Streit mit seinem Sohn Felix Canencia Jr. hatte. Laut Cruz war Cruz Sr. zusammen mit seinem anderen Sohn Jason Canencia, zu dem Haus eines Freundes seines Sohns Felix gegangen und wurde wütend nachdem er dessen Motorrad mit den ungepackten Holzbündeln für den verkauf sah. Cruz sagt, der ältere Bruder Jason bekam einen Streit mit Felix und der verärgerte Vater tötete Felix darauf durch mehrere Schüsse. <<   EPD 13.10.2017 - 3:54

Tankstelle in Talisay überfallen

Cebu - Eine Tankstelle an der Cebu South Coastal Road (CSRP) im Stadtbezirk San Roque in Talisay City, wurde am Mittwoch um 3:00 Uhr überfallen und um 12.000 PHP beraubt.
Jason del Campo von der Talisay City Polizei sagt, ein Motorradfahrer kam zu tanken und verließ die Tankstelle danach, wenige Minuten später kam er zurück und erklärte einen Überfall. Der Räuber zielte mit einer Schusswaffe auf Roland Barbac (33), der zuvor noch sein Motorrad betankt hatte und entnahm der Kassiererin Jackelen Mendez die Einnahmen aus der Kasse. <<   EPD 13.10.2017 - 3:53

2 Frauen mit Shabu verhaftet

Cebu - Zwei Frauen wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Cebu City, bei getrennten Drogeneinsätzen mit 10,6 Gramm Shabu im Gesamtwert von 125.080 PHP verhaftet.
Der Chef des City Drug Enforcement Unit (CDEU) Inspektor Narrolf Tan identifizierte die beiden Drogenverdächtigen mit Annalie Pardello Barillano (37) und Alejandra Tañag Paca (39) beides kleine Strassendrogenhändler. Barillano wurde am Dienstag um 21:30 Uhr im Stadtbezirk Calamba, mit 8 Gramm Shabu im Wert von 94.400 PHP verhaftet. Paca wurde am Mittwoch um 1:20 Uhr im Stadtbezirk Pasil, mit 2,6 Gramm Shabu im Wert von 30.680 PHP verhaftet. Beide werden wegen Verstoß gegen den Republic Act 9165 angeklagt. <<   EPD 13.10.2017 - 3:52

Wichtiger Hinweis der Deutschen Botschaft in Manila

Manila - Die Deutsche Botschaft in Manila hat auf ihrer Webseite manila.diplo.de unter WICHTIGER HINWEIS bekannt gegeben: Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Manila weist aus gegebenen Anlass darauf hin, dass bei der Abgabe eines Visumsantrags nur der /die Antragssteller/- in den Antrag bei der Botschaft einreichen können und aus diesen Gründen auch nur dieser Person Zugang zum Schalter und den Räumlichkeiten der Botschaft gestattet werden kann. Aufgrund gestiegener Antragszahlen und zur Sicherstellung einer effizienteren Antragsannahme behält es sich die Botschaft im Rahmen ihres Hausrechtes daher vor, Begleitpersonen den Zugang zur Botschaft zu verweigern. In keinem Fall ist es Begleitpersonen aber gestattet, den/ die Antragssteller/-in zur Antragsannahme zum Schalter zu begleiten. Die Nichtbeachtung dieser Vorgabe ist eine Missachtung des Hausrechts der Botschaft und wird entsprechend mit dem Verweis aus den Räumlichkeiten der Botschaft geahndet. <<    KR 12.10.2017 - 5:00

Passagierboot vor der Provinz Quezon gesunken

Luzon - Alle 23 Passagiere und Crew konnten gerettet werden, als am Dienstagnachmittag ein Passagierboot vor der Ortschaft Infanta, Provinz Quezon gesunken ist. Das Auslegerboot MB Recto hatte um 14:30 Uhr im Ortbezirk Dinahican in Infanta abgelegt und war zu dem Ortsbezirk Calasumanga in Panukulan auf der Insel Polillo unterwegs. Ein zweites Auslegerboot die MB Syvel 5 legte 15 Minuten später ab und war ebenfalls nach Panukulan unterwegs, sie konnte die Passagiere und Crew des sinkenden Bootes retten. Die Philippine Coast Guard PCG) hat eine Untersuchung angekündigt. <<   MIB 12.10.2017 - 3:29

Barangay Tanods die Dieb erschossen haben wegen Mord angeklagt

Cebu - Ein 36 jähriger Dieb ist am Dienstag kurz nach Mitternacht, von Barangay Tanods im Stadtbezirk Ermita in Cebu City erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Lendon Abadenas, wohnhaft im Stadtbezirk Pardo. Abadenas wurde am Montagmittag von den Barangay Tanods verhaftet, als er nach einem Diebstahl von einem Stand im Carbon Markt, Zeugen mit einer Eisenstange drohte. Laut den Ermittlungen des Cebu City Police Office (CCPO) wurde Abadenas am Dienstag kurz nach Mitternacht vor der Barangay Hall, durch einen Schuss in die linke Brust schwer verletzt, konnte jedoch noch die 100 Meter bis zur Carbon Polizeistation fliehen. Abadenas teilte den Polizisten noch mit, dass einer von drei Barangay Tanods auf ihn geschossen hatte. Die Carbon Polizei sagt, Abadenas Hände waren mit Handschellen auf den Rücken gefesselt und sein Mund war mit einem Klebeband überklebt. Abadenas ist auf dem Weg in das Cebu City Medical Center (CCMC) verstorben. Die zwei Männer die mit Abadenas in der Barangay Hall inhaftiert waren sagten aus, dass die Tanods Abadenas erst schlugen bevor sie ihn nach draußen brachten. In dem Logbuch der Barangay Hall steht das Abadenas am Montag um 18:30 Uhr verhaftet wurde. Der Barangay Tanod der auf Abadenas schoss, Junniel Sanchez (31) stellte sich am Dienstag um 9:00 Uhr dem Ermita Barangay Captain Felisicimo Rupinta und gab an, dass sich Abadenas von ihm losriss und ihm seine Kaliber .45 Pistole aus dem Hosenbund entwenden wollte, weshalb er ihn in Notwehr erschoss. Am Dienstag um 15:00 Uhr stellte sich dann Jerome Miral der Polizei, er war einer derjenigen der Abadenas schlug bevor sie ihn aus der Zelle holten. Ein dritter Barangay Tanod, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, ist noch auf der Flucht. Der Cebu City Police Office (CCPO) Superintendent Joel Doria sagt, Barangay Tanods sollten diejenigen die sie verhaften, umgehend der nächsten Polizeistation übergeben. Das CCPO hat gegen Sanchez und Miral bei der Cebu City Staatsanwaltschaft eine Mordanklage eingereicht und für Sanchez eine weitere Anklage wegen illegalen Schusswaffenbesitz. <<   EPD 12.10.2017 - 3:28

Südkoreaner tot in seinem Apartment in Iloilo aufgefunden

Panay - Ein südkoreanischer Geschäftsmann ist am Dienstagvormittag tot, in seinem Apartment im Jaro Distrikt in Iloilo City, Provinz Iloilo aufgefunden worden. Der Jaro Polizeichef Inspektor Tranquilino Querubin Jr. identifizierte das Opfer als Jin Soo Chun (57), der von seiner Frau mit einem Strick um den Hals leblos liegend auf dem Fußboden aufgefunden wurde. Ein Krankenwagen der Iloilo City Emergency Responders (ICER) kam um 9:20 Uhr zu Hilfe und stellte fest, dass der Südkoreaner bereits tot war. Neben dem Opfer wurde ein Messer und mehrer zerbrochenen Teller gefunden. Querubin Jr. sagt, wir haben den 25 jährigen Sohn Hye Soo Chun und die 22 jährige Tochter verhört, die beide mit ihrer Mutter in dem Apartment waren. Hye sagte aus, das seine Eltern einen Streit hatten und er später seinen Vater mit dem Gesicht auf dem Boden liegend und mit einem Strick um den Hals sah. Querubin Jr. sagt, wir haben Berichte erhalten, dass Jin seine Frau und auch sein Tochter mehrmals körperlich verletzte. Laut Querubin Jr. wurden bei Hye Spuren des Strickes gefunden, weshalb nun die Möglichkeit das der Sohn seinen Vater während des Streites mit dem Seil strangulierte. Die Familie hat einen edlen Friseursalon in einem Einkaufszentrum im Mandurriao Distrikt in Iloilo City und eine Zweigstelle in Bacolod City, Negros Occidental auf Negros, sowie ein Restaurant in Baguio City, Benguet auf Luzon, sowie noch eine Bäckerei eröffnen wollte. <<   MIB 12.10.2017 - 3:27

68 Jähriger verhaftet wegen Unzucht mit der 12 jährigen Nichte seiner Frau

Cebu - Ein 68 jähriger Mann wurde am Montag in Oslob verhaftet, nachdem er angeblich die 12 jährige Nichte seiner Frau unzüchtig behandelt hat. Der Oslob Polizeichef Inspektor Deni Mari Pedrozo identifizierte den Tatverdächtigten als Eutropio Durohom, der am Montag um 15:30 Uhr per Haftbefehl des Oslob Regional Trial (RTC) Court Branch 62 Richter Dennis Larrobis wegen Unzucht an einer Minderjährigen verhaftet wurde. Die Unzucht soll bereits im Dezember letzten Jahres statt gefunden haben. Durohom leidet unter Tuberkulose und wurde in einer Isolationszelle inhaftiert. <<   EPD 12.10.2017 - 3:26

Mann schlägt seinen Onkel nach Trinkgelage zu Tode

Cebu - Ein 26 jähriger Mann hat nach einen Trinkgelage, seinen 42 jährigen Onkel zu Tode geschlagen. Ruben Patubig von der Ginatilan Polizei sagt, Nestor Cabang und sein Onkel Violito Aguilo waren Sonntagabend nach einer Geburtstagsparty auf dem Heimweg, als sie in einem Store im Ortsbezirk Mangaco weiter tranken und dabei einen Streit bekamen. Als Aguilo zusammen mit einem 10 jährigen Neffe nach Haus ging, folgte ihm Cabang und schlug seinen Onkel mit seinen Fäuste zu Tode, sagt Patubig. Cabang ist nun in der Ginatilan Polizeistation inhaftiert und wartet auf seine Anklage gegen ihn. <<   EPD 12.10.2017 - 3:25

VSMMC behandelte in 2016 über 16.000 Geisteskranke

Cebu - Das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) gab bekannt, dass sich die Anzahl der dort behandelten Geisteskranken von 8.000 im Jahr 2010 auf über 16.000 in 2016 erhöht hat. Dr. Milan Ratunil von der VSMMC Abteilung für Psychiatrie sagt: "Unsere behandelten Fälle von Geisteskrankheit bestehen aus Depressionen, Psychosen, Autismus, Alzheimer, neurokognitiven Störungen und psychischen Erkrankungen die durch illegalen Drogenkonsum verursacht werden." Das Ziel der Psychotherapie ist es, die Wahrnehmung und Einstellung des Patienten so zu verändern, dass wenn das nächste Mal eine Situation eintritt die zu Depressionen führen würde, er oder sie wissen wie sie zu bewältigen sind, sagt Dr. Ratunil. <<   EPD 12.10.2017 - 3:24

Regierungspalast erklärt den 20. Oktober für Negros Oriental zum Feiertag

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Freitag den 20. Oktober, zum Anlass des Buglasan Festivals in Negros Oriental zum Feiertag erklärt. Die Bekanntmachung Nummer 324 dazu, wurde von dem Exekutivsekretär Salvador Medialdea unterzeichnet. In der Bekanntmachung steht: "Die Leute sollen die Gelegenheit erhalten, an den Feierlichkeiten und Veranstaltungen des Buglasan Festivals teilzunehmen. Das Buglasan Festival auch als Festival of Festivals bekannt, findet von 13. bis 22. Oktober statt und bietet 110 Veranstaltungen. <<   KR 11.10.2017 - 4:20

Besuchsrechte für alle CPDRC Inhaftierte suspendiert

Cebu - Die Besuchsrechte für alle 3.541 Inhaftierte des Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) wurden am Montag suspendiert, nachdem Leodegreco "Greco" Sanchez mit einem Handy textend in seiner Zelle erwischt wurde.
Greco ist der Sohn von Gregorio Sanchez Jr., des im April 2011 verstorbenen Cebu Vize-Gouverneurs. Das CPDRC Task Force Mitglied Roberto "Bobby" Legaspi sagt, es ist das zweite Mail innerhalb von vier Tagen, dass ein hochkarätiger Häftling ein Handy in seiner Zelle benützte. Am Freitag war Joavan Fernandez der Adoptivsohn von Socrates "Soc" Fernandez, des ehemaligen Talisay City Bürgermeister und nun Talisay City Stadtabgeordneter, mit einem Handy erwischt worden. Legaspi sagt, dass das ehemaliges Provincial Board Mitglied Grecilda "Gigi" Sanchez den Cebu Gouverneur Hilario Davide III informiert hat, das ihr Bruder Greco ihr am Sonntag um 23:00 Uhr textete. "Wir suspendieren die Besuchsrechte von allen Gefängnisinsassen, damit die CPDRC Beamten die Inhaftierten nach den Vorfällen disziplinieren können", sagt Legaspi. Bereits letzte Woche waren die Besuchsrechte für 60 CPDRC Inhaftiert suspendiert worden (siehe Artikel 08.10.2017), nach dem Shabu und andere verbotene Gegenstände in deren Zellen gefunden worden waren. <<   EPD 11.10.2017 - 4:19 - Update

PAL fliegt ab 2. Dezember von Cebu nach Bangkok

Cebu - Philippine Airlines (PAL) gab bekannt, das sie ab 2. Dezember dreimal wöchentlich von Cebu nach Bangkok, Thailand fliegen wird. Der Flug wird 3:45 Stunden dauern und wird mit einem Airbus A321 mit Business Class, Premium Economy Class und Economy Class Sitzen geflogen. <<   KR 11.10.2017 - 4:18

Mandaluyong Barangay Captain in Billard Halle erschossen

Manila - Der Barangay Captain des Stadtzentrums von Mandaluyong City ist am Montag, ist in einer Billard Halle die seiner Familie gehört von einem Unbekannten erschossen worden. Der Eastern Police District Chef Superintendent Romulo Sapitula sagt, der Barangay Captain Godofredo "Goody" Tolentino wurde um 18:00 Uhr in "4 Brothers Billard" an der Reyes Street erschossen worden. Sein Cousin Daboy Tolentino sagt, Goody wurde von hinten aus kurzer Entfernung von einem Unbekannten mit einer schwarzen Jacke, durch einen Schuss in den Kopf getötet. Der Schütze floh auf einem Motorrad Richtung Aglipay Street, sagt Sapitula. Tolentino wurde in das Mandaluyong City Medical Center gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Tolentino hinterlässt seine Frau und vier Söhne. <<   MIB 11.10.2017 - 4:17

Taxifahrer der Bein seiner Passagierin streichelte bestraft

Cebu - Ein 74 jähriger Taxifahrer der das Bein einer 21 jährigen Passagierin streichelte, wurde von dem Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) mit einer Geldstrafe von 12.000 PHP bestraft und sein Führerschein wurde eingezogen. Judilyn Lariosa hatte in Facebook gepostet, dass ihr der Taxifahrer Romeo Rivera am 6. Oktober, während der Fahrt zu einer Gerichtsverhandlung ihres Bruders, sie an ihrem Bein streichelte hat. Lariosa postete auch ein Video das zeigt, wie Rivera ihre Hand hält. Des weiteren gab Lariosa an, dass sie Rivera nach ihrer Handy-Nr. fragte und sie ihm eine falsche Nummer gab. Rivera gab ihr darauf seine Handy-Nr., weshalb er von dem LTFRB ausfindig gemacht werden konnte. Der LTFRB-7 Chef Ahmed Cuizon sagt, er hat Rivera und Lariosa nachdem ihm der Facebook Post bekannt wurde, zu einer Anhörung am Montagnachmittag in sein Büro eingeladen. Rivera gestand alle Anschuldigungen die Lariosa ihm vorwarf, sagt Cuizon. <<   EPD 11.10.2017 - 4:16

Vater mit seinen 3 Söhnen bei Drogeneinsatz verhaftet

Cebu - Ein Vater und seine zwei Söhne sind am Montag um 13:22 Uhr, bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Ermita in Cebu City verhaftet worden. Der Carbon Polizei Chefinspektor Jacinto Mandal identifizierte die Verhafteten als Ignacio Tatoy (67), sowie dessen Söhne Alfie (28), Jason (20) und deren 17 jähriger Bruder. Die Polizei beschlagnahmte Shabu im Wert von 211.540 PHP von den Verhafteten und einen Kaliber .38 Revolver von Ignacio. Ebenfalls verhaftet wurden Nick Jugan (28), Roel Mahinay (29) und Rolly Mahinay (57), sie hatten Shabu von den Tatoy's angekauft. <<   EPD 11.10.2017 - 4:15

1 Toter und 5 Verletzte als Kleinbus mehrere Fahrzeuge in CSCR rammt

Cebu - Eine Person wurde getötet und fünf weitere verletzt als ein Isuzu Kleinbus am Montag um 6:00 Uhr, auf der Cebu South Coastal Road (CSCR) in Talisay City mehrere Fahrzeuge rammte. Der Talisay Traffic Operation and Development Authority (CT-TODA) Chef Almond Keith Dela Peña sagt, der Kleinbus gefahren von Rafael Empleo (44) war von Carcar City nach Cebu City unterwegs. Empleo näherte sich einer Ampel die gerade auf Grün umgeschaltet hatte und rammte dabei einen Mazda Bongo und vier Motorräder. Dabei überfuhr er Rhinben Lapas (34) und dessen Frau Chona Lapas (34) beide aus Carcar City, Rhinben wurde 20 Meter unter dem Kleinbus mitgeschleift und verstarb im Krankenhaus, Chona wurde leicht verletzt. Vier weitere Motorradfahrer wurden leicht verletzt, von den Passagieren des Kleinbus wurden keine verletzt. Empleo stellte sich nach dem Unfall der Polizei, er gab an das er etwa 400 Meter vor der Ampel ein Bremsversagen hatte. Laut der Talisay City Polizei wird gegen Empleo keine Anklage erhoben, nachdem der Betreiber des Kleinbus versprochen hat, alle medizinischen Kosten der Opfer zu übernehmen und die Beerdigung von Rhinben bezahlt. <<   EPD 11.10.2017 - 4:14

Bauer tot in seinem Haus aufgefunden

Cebu -
Ein 57 jähriger Bauer ist am Montag um 6:00 Uhr, im Ortsbezirk Cabadiangan in Alcantara erschossen aufgefunden worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Sabas Renegado Sr., der immer wenn er betrunken war wild wurde. Der Täter war vermutlich verärgert über das Opfer, sagt die Polizei. Die Ermittlungen ergaben das Renegado Sr. am Sonntag um 20:45 Uhr erschossen wurde, nachdem seine Söhne Junrey und Michael um diese Zeit vier Schüsse gehört hatten. Als die beiden am nächsten Morgen das Haus besuchten, fanden sie ihren Vater tot auf. Im Haus wurden drei Kugeln und eine Patronenhülse aus einer Schrotflinte gefunden. <<   EPD 11.10.2017 - 4:13

Ab 16. Oktober geänderte Öffnungszeiten für Einkaufszentren entlang EDSA

Manila - Die Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) gab am Sonntag bekannt, dass die Einkaufszentren entlang der EDSA (Epifanio de los Santos Avenue) während der Weihnachtssaison geänderte Öffnungszeiten haben. Die MMDA Sprecherin Celine Pialago sagt, die Einkaufszentren werden von 16. Oktober bis 15. Januar von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet sein. Die neuen Öffnungszeiten gelten nur an Wochentagen, fügt Pialago hinzu. <<   MIB 11.10.2017 - 4:12

Mann verhaftet weil er seine Tochter mit Holzlatte schlug

Cebu - Ein 58 jähriger Fischer ist am Sonntag in seinem Haus im Stadtbezirk Looc in Mandaue City verhaftet worden, weil er seine 10 jährige Tochter mit einer Holzlatte in der ein Nagel steckte schlug.
Der Opao Polizei Chefinspektor Wilbert Parilla sagt, der Mann war betrunken und fügte dem Kind schwere Verletzungen am Kopf zu. Laut den Nachbarn missbrauchte der Mann seine Tochter auch sexuell, sagt Parilla und fügt hinzu, dass das Kind auch einer körperlichen Untersuchung unterzogen wird. Der Fischer hat noch zwei weitere Kinder im Alter von 7 und 4 Jahren, er war vor Jahren von seiner Frau verlassen worden. <<   EPD 11.10.2017 - 4:11

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,50 PHP, für Diesel um 0,40 PHP und für Kerosin um 0,85 PHP gesenkt. <<   KR 10.10.2017 - 3:40

Geschwindigkeitsbeschränkung für Lastwagen in Mandaue tritt ab heute in Kraft

Cebu - Das Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM) wird ab heute Dienstag, die Geschwindigkeitsbeschränkung für Lastwägen ab sechs Rädern von 40 Stundenkilometer strickt überwachen.
TEAM Einsatzchef Glenn Antigua sagt, der Beschluss kam nach dem Unfall vom 30. August (siehe Artikel 01.09.2017), bei dem ein ein Container Lastwagen wegen überhöhter Geschwindigkeit einen Lampenposten zum umstürzen brachte und dabei einen Motorradfahrer tötete. Antigua sagt, da wir keine Radarpistolen haben um zu kontrollieren, ob ein Lastwagen die Geschwindigkeitsbegrenzung überschreitet oder nicht, werden zu schnell fahrende Fahrer mit rücksichtsloser Fahrweise bestraft. Leichtsinnige oder rücksichtlose Fahrweise wird beim ersten Vergehen mit 2.000 PHP, beim zweiten Vergehen mit 3.000 PHP und dem Entzug des Führerschein für 3 Monate, sowie beim dritten Vergehen mit 10.000 PHP und dem Entzug des Führerschein für 6 Monate bestraft. Bei einem vierten Vergehen wird der Führerschein entzogen und den Inhabern verboten in den nächsten 2 Jahren einen neuen Führerschein zu erwerben. Inhaber eines professionellen Führerschein dürfen dauerhaft keinen neuen Führerschein mehr erwerben. <<   EPD 10.10.2017 - 3:39

Duterte feuert 2 Narco-Generäle

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Montag bekannt, das Präsident Rodrigo Duterte zwei Narco-Generäle der Philippine National Police (PNP) entlassen hat.
Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt, das der ehemalige National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Joel Pagdilao und der ehemalige Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Edgardo Tinio, wegen schwerer Pflichtverletzung und schwerer Unregelmäßigkeit ihrer Erfüllungspflicht entlassen wurden. Abella sagt, der Präsident hat die Entlassung am 5. Oktober von dem Exekutivsekretär Salvador Medialdea unterzeichnen lassen. Präsident Duterte hatte kurz nach seinem Amtsantritt die beiden PNP Generäle (siehe Artikel 06.07.2016), wegen der angeblichen Beschützung von Drogensyndikaten beim Namen genannt. Abella sagt: "Soweit ich weiß, erhalten sie nur Verwaltungsstrafen und können gehen. Wir sind noch nicht eingeweiht ob genügend Beweise vorliegen, um gegen sie Strafanzeigen einzureichen." <<   MIB 10.10.2017 - 3:38

Cabal warnt Polizisten keine Nebenjobs während Dienstzeit

Cebu - Der Regional Intelligence Division in Central Visayas (RID-7) Chef Superintendent Jonathan Cabal warnt alle Polizisten: "Verbringt euere Arbeitszeit nicht mit anderen Jobs." Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa hatte Cabal informiert, dass Polizisten der PNP-7 Nebenjobs ausüben während sie gleichzeitig ihre Pflichten als Polizeibeamte erfüllen sollten. Cabal sagt, das einige Polizisten als Sicherheitseskorten von Politikern arbeiten, während andere für Grab und Uber Taxis fahren. Wir haben nichts dagegen das sie Nebenjobs haben, aber nicht während ihrer Dienstzeit, klärt Cabal. <<   EPD 10.10.2017 - 3:37

9 Jähriger in Quelle in Dalaguete ertrunken

Cebu - Ein 9 jähriger Junge ist am Sonntag um 12:00 Uhr, in einer Quelle im Ortsbezirk Obong in Dalaguete ertrunken.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Matt Vinnie Jose Lataza, der zusammen mit seinen Eltern und zwei Geschwistern aus dem Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City, zum Baden in der Quelle gekommen war. Die Ermittlungen ergaben, dass die Mutter zusammen mit ihren Sohn in den Armen in die Quelle sprang und ihr das Kind dabei entglitt. Andere Schwimmer fanden den Jungen leblos weitab von seiner Mutter, der Junge wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Polizei schließt eine gewaltsamen Tod aus. <<   EPD 10.10.2017 - 3:36

Bruderschaftsmitglied in Makati erschossen

Manila - Ein Mitglied einer Bruderschaft wurde am Sonntag um 10:00 Uhr in Makati City, auf dem Weg zu einem Treffen mit einem anderen Bruderschaftsmitglied, von einem Unbekannten erschossen.
Der ermittelnde Polizist Alfred Reyes sagt, Kenneth de Dios (33) und Alfredo Santos (34) waren auf einem geliehenen Motorrad unterwegs und wollten vor einem Shop im Stadtbezirk La Paz, an dem sich die Tau Gamma Phi Bruderschaftsmitglieder immer treffen parken, als ein maskierter Mann auf sie schoss. De Dios wurde durch zwei Schüsse in den Kopf getötet, Santos der sich tot stellte hatte durch den Sturz von dem Motorrad Schürfwunden an den Knien. Zuvor war das Motorrad von De Dios, eine Suzuki Skydrive gestohlen worden, sagt Reyes. Weshalb De Dios und Santos zu dem Shop eines Bruderschaftsmitglied fuhren, um eine von De Dios auf Kredit gekaufte Motorradbatterie zurück zugeben. Reyes sagt, wir ermitteln noch, ein Tatmotiv ist nicht bekannt. <<   MIB 10.10.2017 - 3:35

Jeepney Fahrer in Talisay erschossen

Cebu - Ein 27 jähriger Jeepney Fahrer ist am Samstag um 23:00 Uhr, im Stadtbezirk Campo 6 in Talisay City, von Unbekannten erschossen worden.
Jonel Ater von der Talisay City Polizei identifizierte das Opfer als JJovy Garol, der bei der Ankunft im Talisay City District Hospital für tot erklärt wurde. Ater sagt, Garol stand außerhalb dem Haus seiner Tante, als drei Unbekannte auf einem Motorrad  ihn erschossen. <<   EPD 10.10.2017 - 3:34

Fahrerflucht schwangere Frau und ihr Kind in Daanbantayan angefahren und schwer verletzt

Cebu - Eine 60 jährige Zahnärztin ist am Samstag in Bogo City, wegen Fahrerflucht verhaftet worden. Perlita Abrogena hatte am Freitagnachmittag auf dem National Highway im Ortsbezirk Bateria in Daanbantayan eine im achten Monat schwangere Frau und deren 3 Jahre alte Tochter angefahren. Der Daanbantayan Polizeichef Inspektor Irish Dilem sagt: "Cyril Brignas (29) und ihre Tochter Cyrha Mhae Santos hatten am Straßenrand auf ein Tricycle gewartet, sie wurden schwer verletzt" und fügt hinzu: "Glücklicherweise hatte die Mutter keine Fehlgeburt." Ein Angestellte von Abrogena war als es zu dem Unfall kam mit in dem Nissan Sentra und meldete den Unfall der Polizei, nach dem Abrogena sich weigerte sich der Polizei zu stellen. Die Daanbantayan Polizei verhaftete Abrogena am Samstagnachmittag in ihrer Zahnarztpraxis im Stadtbezirk La Purisima in Bogo City. Dilem sagt, Brignas hat eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einer daraus resultierenden zweifachen schweren Körperverletzungen führte erstattet. <<   EPD 10.10.2017 - 3:33

Fahrerflucht 5 Jähriger in Zamboanga del Sur von Pick-up überfahren

Mindanao - Ein 5 jähriger Junge wurde am Samstag in der Ortschaft Aurora, Provinz Zamboanga del Sur, von einem Pick-up überfahren und getötet. Das Zamboanga del Sur Police Provincial Office sagt, der Junge hat um 12:52 Uhr den National Highway im Ortsbezirk San Jose überquert und wurde dabei von einem weißen Pick-up mit dem Autokennzeichen SKD 166 überfahren. Das Pick-up flüchtete Richtung dem Ortsbezirk Esperanza in der Nachbarortschaft Ramon Magsaysay. Nach dem Pick-up wurde eine Fahndung eingeleitet, sagt die Polizei. <<   EPD 10.10.2017 - 3:32

Bauer in Sibonga erschossen

Cebu - Ein Bauer ist am Samstagvormittag vor seiner Farm in der Ortschaft Siboanga, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Paulino Sanchez von der Sibonga Polizei identifizierte das Opfer als Rene Lopez (27), der durch einen Schuss in die Brust getötet wurde. Am Tatort wurde eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, sagt Sanchez.
<<   EPD 10.10.2017 - 3:31

Bus fängt Feuer in Bohol

Bohol - Ein Bus hat am Sonntag um 16:00 Uhr auf dem Highway im Ortsbezirk Sta. Fe in Alburquerque, Feuer gefangen und ist ausgebrannt. Serterio Elicot Jr. von der Alburquerque Polizei sagt, der Mega war nach Tagbilaran City unterwegs und hatte fünf Passagiere an Board. Es wurde niemand verletzt, sagt er. Die Passagiere hatten den Busfahrer Luis Secretario (45) informiert, dass Rauch aus dem hinteren Teil des Busses kam. Kurz darauf fing der Motor Feuer und die Passagiere verließen den Bus. <<   EPD 09.10.2017 - 3:45

Lastwagen überfährt Motorradfahrer in Pasay

Manila - Ein Motorradfahrer wurde am Sonntagvormittag getötet, als er auf der entlang der EDSA (Epifanio de los Santos Avenue) in Pasay City von einem Schwerlastwagen überfahren wurde. Der ermittelnde Polizist Ricky Murillo identifizierte das Opfer als Johnny Raguindi, der auf der Stelle tot war. Laut Murillo hatte Raguindi versucht ein vor ihm fahrendes weißes Auto zu überhohlen und stürzte dabei. Der Fahrer des Schwerlastwagen Romeo Gastillo sagt: "Das Auto streifte das Motorrad und ließ es auf die Seite fallen. Ich wusste nicht das ich das Opfer überfahren hatte, aber ich stoppte als ich spürte das mein Lastwagen etwas traf. Das war als ich das Opfer sah." Gastillo der von Batangas kam und nach Caloocan unterwegs war, verneint das er mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr und sagt der Unfall ist nicht sein Fehler. Murillo sagt, Gastillo wurde inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte.
<<   MIB 09.10.2017 - 3:44

Drogenverdächtiger der Lebensgefährtin in Consolacion enthauptet von Polizei getötet

Cebu - Ein Drogenverdächtigter der am Sonntagmorgen in Consolacion seine Lebensgefährtin enthauptet hat, ist von der alarmierten Polizei getötet worden. Dominic Pahugot (27) hatte um 6:00 Uhr im Ortsbezirk Tayud, nach einem Streit seine Lebensgefährtin Lovely Jane Quiño (25) in deren gemeinsamen Haus enthauptet. Die Großmutter von Pahugot die nahe dem Haus des Paares wohnt, hatte einen Barangay Abgeordneten um Hilfe gebeten und dieser informierte um 7:00 Uhr die Polizei. Jorge Tapales von der Consolacion Polizei sagt, wir haben um 7:20 Uhr ein Team zu dem Tatort gesendet. Pahugot wurde etwa 200 Meter von seinem Haus entfernt an der Cansaga Bay gestellt und wurde von den Polizisten erschossen als er sie mit zwei Bolos angriff. Das Paar hat vier gemeinsame Kinder, drei Mädchen im Alter von 5 Jahren, 4 Jahren, sowie 3 Monaten und einen Jungen im Alter von 2 Jahren, Quiño hat noch einen 9 Jahre alte Jungen aus einer vorherigen Beziehung. <<   EPD 09.10.2017 - 3:43

Cebu kauft Polizei- und Feuerwehrausrüstung für über 6,7 Millionen

Cebu - Die Cebu City Regierung kauft für über 6,7 Millionen PHP, Ausrüstung für die Polizei und Feuerwehr. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Bessere Polizei- und Feuerwehrausrüstung kann den Unterschied zwischen der Rettung des Lebens nach einem Unfall und einer Katastrophe bedeuten." Laut Tumulak wurden für 3,7 Millionen PHP ballistische Helme und kugelsichere Westen für das Personal des Cebu City Police Office - Special Weapons and Tactics (CCPO-SWAT) Team bestellt. Die Fuente Osmeña Polizeistation erhält für 1 Million PHP Ausrüstung für ihren Kampf gegen illegale Drogen, darunter Funkgeräte, Taschenlampen, Regenmäntel, Gummistiefel und diverse andere Ausrüstung. Die Feuerwehr erhält für 2 Millionen PHP, Pumpen an ihren zwei Fahrzeugen mit Wassertanks installiert. Bezahlt wird alles aus den Einnahmen der Philippine Amusement and Games Corp. (PAGOR). <<   KR 09.10.2017 - 3:42

NPA Landmine verletzt 6 Soldaten in Iloilo

Panay - Sechs Soldaten wurden Freitagnacht in der Ortschaft Janiuay, Provinz Iloilo, durch eine Landmine der New People's Army (NPA) Rebellen verletzt. Die Philippine Army's 3rd Infantry Division sagt, sechs Soldaten der 61st Infantry Battalion waren mit Militärlastwagen unterwegs, als sie um 22:45 Uhr im Ortsbezirk Pangilihan über eine Landmine fuhren. Die Soldaten kehrten aus einem öffentlichen Hilfsprogramm, aus dem nahe gelegenen Ortsbezirk Panuran zurück. <<   EPD 09.10.2017 - 3:41

Ehemaliger Sogod Vize-Bürgermeister tot in Hotelzimmer aufgefunden

Cebu - Der ehemaliger Sogod Vize-Bürgermeister ist am Freitag um 14:30 Uhr tot in einem Hotelzimmer, im Stadtbezirk Cogon-Ramos in Cebu City aufgefunden worden. Der Chef der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung Winston Ybañez identifizierte das Opfer als Nicasio "Nick" Bacayo (53), der nackt am Boden lag. Laut Tumulak wird ein Gewalteinwirken ausgeschlossen: "Wir haben seine Tochter angerufen und die teilte uns mit, dass er wegen einem Herzproblem letzten Monat in einem Krankenhaus war." Bacayo der zuletzt als Projektingenieur für WT Construction Inc. tätig war, sollte am Vormittag auschecken und nachdem er dem Hotelpersonal nicht antwortete, öffnete das Hotelmanagement sein Zimmer. Ybañez sagt, eine Autopsie soll die Todesursache klären, außerdem sollen die Aufnahmen der Closed Circuit Television Cameras (CCTV) des Hotels ausgewertet werden. <<   EPD 09.10.2017 - 3:40

13 Häuser bei Feuer in Cebu beschädigt

Cebu - Bei einem Feuer am Freitagmittag sind im Stadtbezirk Quiot in Cebu City, insgesamt 13 Häuser beschädigt worden. Das Bureau of Fire Protection in Central visayas (BFP-7) wurde um 11:51 Uhr alarmiert und hatte das Feuer um 12:21 Uhr unter Kontrolle gebracht. Das Feuer war in dem vermieteten Haus von Almie Carao, durch einen Kurzschluss ausgebrochen. Das BFP-7 schätzte den Gesamtschaden auf 120.000 PHP. <<   EPD 09.10.2017 - 3:39

Ölkonzerne planen Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um 0,75 PHP, für Diesel um 0,55 PHP und für Kerosin um 0,90 PHP gesenkt werden. Gemäß dem Department of Energy (DOE) kostet ein Liter Benzin derzeit landesweit von 40,30 PHP bis 48,68 PHP und ein Liter Diesel von 31,00 PHP bis 36,53 PHP. <<   KR 08.10.2017 - 3:15

BOC suspendiert neue Balikbayan Boxen Regelung

Manila - Der neue Bureau of Customs (BOC) Chef Isidro Lapeña gab am Freitag bekannt, dass die Anweisungen der Mitteilung 04-2017 zur Versendung von Balikbayan Boxen (siehe Artikel 22.07.2017) seit 3. Oktober suspendiert wurden. Die neuen Regelungen waren ab 1. August 2017 eingeführt worden und werden nun bis zum 31. März 2018 aufgehoben. Lapeña sagt, obwohl es unsere Pflicht ist die Zollabfertigung von Balikbayan Boxen zu erleichtern, können wir nicht die Gefühle der Filipinos im Ausland einfach beiseite legen. Laut dem Zollchef wird ein Team sich mit den Interessengruppen treffen, um die notwendigen Änderungen an den Anweisungen der Mitteilung 04-2017 vorzunehmen. Lapeña sagt: "Durch die Suspendierung des derzeitigen Verfahrens bei Balikbayan Boxen, wird die vorherige Regelung wieder durchgesetzt." Auf der Webseite des BOC customs.gov.ph steht: Notic to the public "BOC CAO 05-2016 Guidelines on sending duty and tax-free balikbayan boxes is TEMPORAILY SUSPENDED" <<   KR 08.10.2017 - 3:14

Zimmermann bei Erdrutsch in Cebu getötet

Cebu -
Ein 41 jähriger Zimmermann ist am Freitag um 17:15 Uhr, bei einem Erdrutsch im Stadtbezirk Apas in Cebu City ums Leben gekommen. Der Cebu City Disaster Risk Reduction and Management Office (CCDRRMO) Nagiel Bañacia identifizierte das Opfer als Joel Brobo, wohnhaft in der Ortschaft Tabogon. Bañacia sagt, Brobo lag unter einem Felsblock der auf seiner Brust landete und verhinderte das er atmen konnte. Das Opfer wurde um 18:40 Uhr geborgen, konnte jedoch nicht mehr wieder belebt werden, sagt Bañacia. <<   EPD 08.10.2017 - 3:13

Besuchsrechte für 60 CPDRC Inhaftierte suspendiert

Cebu - Die Besuchsrechte für 60 Inhaftierte des Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) wurden am Freitag suspendiert, nachdem bei der Operation Greyhound am Donnerstag (siehe Artikel 06.10.2017) Shabu und andere verbotene Gegenstände in deren Zellen gefunden wurden. Das CPDRC Task Force Mitglied Roberto "Bobby" Legaspi sagt, dass Shabu wurde in den Zellen 26 und 98, in denen Jenyfer Peregrino und Russel Calida zusammen mit anderen inhaftiert sind gefunden. "Die Besuchsrechte dieser Gefängnisinsassen sind bis auf weiteres suspendiert", sagt Legaspi und erklärt: "Wegen der Gewichtigkeit der gefundenen Schmuggelware, Shabu und tödliche Waffen, kann dass von 15 Tagen bis zu einem Monat dauern." Laut Legaspi wird der Cebu Gouverneur Hilario Davide III, wenn bei der nächsten Oplan Greyhound illegale Drogen gefunden, die Besuchsrechte für alle Gefängnisinsassen suspendieren. <<   EPD 08.10.2017 - 3:12

11 Polizisten mit anhängenden Verfahren jetzt als Verkehrspolizisten im Einsatz

Cebu - Insgesamt elf Polizisten die anhängende Verfahren haben wurden unter die Aufsicht des Personnel Holding and Accounting Unit in Central Visayas (PHAU-7) gestellt und sind seit Freitag der Fuente Polizeistation als Verkehrspolizisten zugeteilt. Der PHAU-7 Chef Inspektor Andres Alpa sagt, die meisten sind Absent Without Leave (AWOL) Polizisten oder haben Fehlverhalten begangen. Der Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Jose Mario Espino warnte die Polizisten: "Sie sollten die Arbeit ernst nehmen, um keine Sanktion zu erhalten." <<   EPD 08.10.2017 - 3:11

Lehrer in Bohol im Schlaf erschossen

Bohol - Ein 52 jähriger Lehrer der 4. Klasse der Guio-ang Elementary School in Guindulman, ist am Freitag um 4:00 Uhr im Schlaf von einem Unbekannten in seinem Haus erschossen worden.
Der Chef der Guindulman Municipal Police Station Inspektor Angelito Valleser identifizierte das Opfer als Emilito Amolong, der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Valleser sagt, der Täter kam mit einer improvisierten Holzleiter, mit der er zu einem Fenster in der zweiten Etage stieg und von dort auf Amolong schoss. Der Schütze war nicht alleine, irgend jemand hat Leiter gehalten, sagt Valleser. Am Tatort wurde eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 08.10.2017 - 3:10

Tricycle Fahrer bei Verkehrsunfall getötet

Cebu - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in der Ortschaft San Fernando, wurde ein Tricycle Fahrer getötet und ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Die Ermittlungen ergaben, dass der Motorradfahrer Romero Candia um 18:00 Uhr im Ortsbezirk Balud mit überhöhter Geschwindigkeit, auf der Gegenfahrbahn mit dem Tricycle von Virgilio Canti zusammen stieß. Candia wurde in ein Krankenhaus nach Cebu City gebracht, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte. <<   EPD 08.10.2017 - 3:09

16 Jähriger von Polizistin in Pampanga versehentlich angeschossen

Luzon - Ein 16 jähriger Junge ist am Mittwoch in Angeles City, Provinz Pampanga, von einer Polizistin angeblich versehentlich angeschossen worden. Salman Pundato Macal war um 18:00 Uhr nahe seinem Elterhaus in der A. Santos Street im Stadtbezirk Balibago, von einem Polizeiauto gestoppt worden. Die Polizistin Aizel Deanne Marie Lopez und ihr Kollege Osmond Rivera gaben in ihrem Report an, dass der Junge und ein zweiter Motorradfahrer als sie ihr Polizeiauto sahen, auf ihre Motorräder stiegen und fliehen wollten. Als sie den Jungen stoppten zog dieser eine Schusswaffe, es war jedoch nur ein klicken zuhören und Lopez weil sie ihr Leben in Gefahr sah versehentlich auf in schoss. Der Junge wurde in das Jose B. Lingad Memorial Regional Hospital in San Fernando City gebracht, wo er unter Polizeiaufsicht steht. Die beiden Polizisten haben Anklagen wegen Mordversuch und illegalem Waffenbesitz gestellt. Kayasama Pundato Macal (44) die Mutter des Jungen sagt, sie wird Lopez und Rivera anklagen weil diese auf einen unbewaffneten Jungen schossen und ihm eine Schusswaffe als Beweismittel unterschoben. Lopez und Rivera, sowie der Chef der Angeles City Polizeistation 4 Inspektor Dange Cabungkal wurden von ihren Posten enthoben und wurden dem City Personnel Administrative Holding Unit (PHAU) zugeordnet. <<   MIB 08.10.2017 - 3:08 - Update

DOJ stellt Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen Mighty Corp. ein

Manila - Das Department of Justice (DOJ) hat die drei Verfahren wegen Steuerhinterziehungen in Höhe von insgesamt 37,9 Milliarden PHP gegen die Mighty Corporation eingestellt, nachdem der Zigarettenhersteller mit dem Bureau of Internal Revenue (BIR) eine Einigung erzielt hat. Mighty Corp. hatte dem BIR angeboten 25 Milliarden PHP als Entschädigung für die entgangen Steuereinnahmen zu bezahlen und das BIR hat darauf am 26. September ihre drei Anklagen zurück gezogen. Die Anklagen gegen die Mighty Corp. stammen aus den Beschlagnahmungen von Zigaretten mit gefälschten Steueretiketten, in diverser Lagerhallen landesweit. Damit sind der Mighty Corp. Eigentümer Alex Wongchuking, sein Präsident Edilberto Adan, der stellvertretende Vize-Präsident Oscar Barrientos und der Schatzmeister Ernesto Victa, von allen Vorwürfen befreit. <<   MIB 08.10.2017 - 3:07

4 Tote und 41 Verletzte als Wassertank in Bulacan platzt

Luzon - Vier Personen wurden getötet und 41 weitere verletzt, als am Freitag in der Ortschaft San Jose del Monte, Provinz Bulacan ein 13 Meter hoher Wassertank platzte. Der San Jose del Monte Polizeichef Superintendent Fitz Macariola identifizierte die Opfer, als Elaine Chamzon (22), Jaina Espina (1) und Jimmy Garcia (50), dass vierte Opfer Nina Louise Ape (1) verstarb bei der Behandlung im Krankenhaus. Macariola sagt, der Wassertank im Ortsbezirk Muzon platzte um 3:30 Uhr. Der vor acht Jahren aufgestellte Wassertank gehört dem San Jose Del Monte Water District und konnte 2.000 Kubikmeter Wasser aufnehmen. Ein Zeuge sagt, er hatte ein knacken dass von dem Tank kam gehört bevor dieser platzte. Bei dem Unglück flogen Trümmer und eine Flutwelle schwappte über die umliegenden Häuser und überraschten deren Bewohner im Schlaf. Laut Macariola wurden auch ein Motorrad und ein Polizeiauto, der nahe gelegenen Polizeistation beschädigt. Die Verletzten wurden in verschiedene Krankenhäuser in Bulacan und nach Manila gebracht. <<   MIB 07.10.2017 - 4:20 - Update

Drogen, Bomben und Schusswaffen im Haus eines Bürgermeisters in Sarangani gefunden

Mindanao - Die Philippine Drug Enforcement Agency in SOCCSKSARGEN (PDEA-12) hat am Freitag bei einer Hausdurchsuchung eines Bürgermeisters in Sarangani, Drogen, eine Drogenliste, Bomben und Schusswaffen gefunden.
Der PDEA-12 Chef Gil Cesario Castro sagt, PDEA Agenten, Polizei und Militär haben um 3:00 Uhr dass Haus des Maasim City Bürgermeister Aniceto Lopez Jr. im Stadtbezirk Lumasal durchsucht. Dabei wurde Shabu und Ecstasy Pillen im Wert von 5 Millionen PHP, Geräte zur Herstellung illegaler Drogen, ein Notizbuch mit Daten zu dessen Drogenaktivitäten, selbst hergestellte Bomben und verschiedene Schusswaffen mit Munition. In dem Notizbuch wurden die Namen von Herbert Colangco, Kerwin Espinosa und dem bei einem Drogeneinsatz getöteten Ozamiz City Bürgermeister Reynaldo "Aldong" Parojinog Jr. (siehe Artikel 01.08.2017) gefunden. Colangco, Espinosa und Parojinog Jr. standen auf der Drogenliste von Präsident Rodrigo Duterte. Colangco ist im National Bilibid Prison (NBP) in in Muntinlupa City und Espinosa im Gefängnis des National Bureau of Investigation (NBI) in Manila inhaftiert. Lopez der bei der Hausdurchsuchung nicht anwesend war, stellte sich am Freitagvormittag Senator Manny Pacquiao und wurde von diesem um 12:00 Uhr an den PDEA Chef General Aaron Aquino übergeben. Aquino sagt, der Name von Lopez stand nicht auf der Drogenliste von Präsident Duterte, steht aber seit 2012 auf der Drogenausschauliste der PDEA. <<   EPD 07.10.2017 - 4:19

Geschäftsmann bei Anschlag in Cebu verletzt

Cebu -
Der Eigentümer einer Hahnenkampfarena in Carcar City, wurde am Freitag bei einem Anschlag in Cebu City verletzt. Der Cebu City Police Office (CCPO) Superintendent Joel Doria sagt, das Auto von Vincent Rojo (37) wurde Freitag um 0:04 Uhr 10 Meter vor der Zufahrt zur San Augustine Heights Subdivision im Stadtbezirk Tisa, von zwei Männern mit einem M16 Sturmgewehr beschossen. Das Opfer erlitt Schusswunden am Kopf und wurde in ein nahe gelegenes privates Krankenhaus gebracht. Am Tatort wurden 18 Patronenhülsen aus einem M16 Sturmgewehr gefunden. Doria sagt, dass Rojo sich weigert mit der Polizei bei der Untersuchung zusammen zuarbeiten und fügt hinzu: "Wir ziehen auch eine mögliche Beteiligung an illegalen Drogengeschäften als Motiv in Betracht." <<   EPD 07.10.2017 - 4:18 - Update

3 Tote bei Verkehrsunfall in Cavite

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall in der Ortschaft Silang, Provinz Cavite, wurden am Donnerstag drei Personen getötet. Der Silang Polizei Chefinspektor Lory Tarrazona sagt, der Unfall passierte um 20:30 Uhr auf dem Aguinaldo Highway im Ortsbezirk Biga 1. Laut Tarrazona ist Alex Rañol (36) mit seinem Jeep Marke Eigenbau, auf der Gegenfahrbahn mit einem entgegen kommenden Motorrad zusammen gestoßen. Dabei wurden die drei Personen getötet, die Opfer wurden als Francis Avila, Sunny Llorico und Emerson Vasquez Reyes (34)identifiziert. Tarrazona sagt, während des Unfallzeitpunkt hatte es einen schweren Regenschauer gegeben. Rañol wurde verhaftet und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden mehrfachen Totschlag führte. <<   MIB 07.10.2017 - 4:17

China übergibt 3.000 Gewehre an die Philippinen

Manila - Die Regierung von China hat am Donnerstag bei einer feierlichen Zeremonie im Militär Camp Aguinaldo in Quezon City, 3.000 Gewehre als Teil ihrer militärischen Hilfe gratis an die Armed Forces of the Philippines (AFP) übergeben. Der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana sagt, die chinesischen M4 Sturmgewehre waren für das Militär bestimmt, nur Präsident Duterte meint die Polizei braucht sie mehr. Der AFP Chef General Eduardo Año sagt, die Sturmgewehre werden den Philippine National Police (PNP) Spezialeinheiten weiter gegeben und nicht den Polizisten die im Kampf der Regierung gegen illegale Drogen im Einsatz sind. Neben den Gewehren übergab der chinesische Botschafter in den Philippinen Zhao Jianhua, gratis 3 Millionen Schuss Munition und 90 Zielfernrohre für die ebenfall mitgelieferten Gewehre der Scharfschützen. Es war die erste Teillieferung der von Präsident Rodrigo Duterte im Juni von China bestellten Schusswaffen. <<   MIB 07.10.2017 - 4:16

112 Personen verhaftet und Drogen im Wert von über 960 Tausend beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Donnerstag während der 40. wöchentlich stattfindenden Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 112 Drogenverdächtigte verhaftet und Drogen im Wert von 962.980 PHP beschlagnahmt. Von den verhafteten sind die Hälfte Drogenhändler und die andere Hälfte Drogenkonsumenten. Die Polizei beschlagnahmte Shabu und 315 Stiele Marihuana im Dangerous Drugs Board (DDB) Straßenwert von 962.980 PHP. Der City Intelligence Branch (CIB) Chefinspektor Cristopher Navida sagt: "Die beschlagnahmten illegalen Drogen werden weniger, ein Zeichen das wir die Zulieferungen abbrechen." <<   MIB 06.10.2017 - 4:00 - Update

Verbotene Gegenstände und illegale Drogen bei Oplan Greyhound im CPDRC gefunden

Cebu - Bei Oplan Greyhound wurden am Donnerstag im Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC), verbotene Gegenstände und illegale Drogen gefunden.
Die 7. Operation Greyhound wurde um 6:00 Uhr, von dem Cebu Provincial Public Safety Battalion - Cebu Provincial Police Office (PPSC – CPPO) und dem Special Weapons and Tactics (SWAT) Team durchgeführt. Nach über drei Stunden wurde zwei Päckchen mit 6,1 Gramm Shabu im Wert 71.890 PHP, sechs Tabletten Valium im Wert von 2.450 PHP, sowie mehrere Packungen Zigaretten, etwa zwei dutzend Feuerzeuge, Handy's, ein Flachbildschirm Fernseher, ein tragbarer DVD Player, DVD's, Spielkarten und eine Gallone halb voll mit 5 PHP und 10 PHP Münzen im Wert von 2.450 PHP und diverse scharfe Gegenstände gefunden. Der PPSC Chef Superintendent Mario Baquiran Jr. sagt, wir hatten uns 15 Zellen als Ziel ausgesucht und haben am Ende 26 Zellen durchsucht. Laut Baquiran Jr. war darunter auch die Zelle des Top Drogenhändler Alvaro "Barok" Alvaro, wo ein tragbarer DVD Player gefunden wurde. <<   EPD 06.10.2017 - 3:59 - Update

Ex-PSG Chef wird neuer Chef der Armee

Manila - Der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana gab am Mittwoch bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte den Brigadegeneral Rolando Bautista zum neuen Chef der 85.000 Soldaten starken Philippine Army (PA) macht. Bautista ersetzt den Generalleutnant Glorioso Miranda, der in wenigen Tagen 56 Jahre alt wird und damit in den Ruhestand tritt. Die feierliche Übergabezeremonie wurde am Donnerstag von Präsident Duterte, im PA Hauptquartier im Fort Bonifacio abgehalten. Bautista ist ein Schüler der Philippine Military Academy (PMA) "Sandiwa" Class 1985 und war unter Präsident Duterte auch dessen Chef der Presidential Security Group (PSG), bevor er zum Kommandeur der 1st Infantry Division in Zamboanga del Sur (siehe Artikel 23.03.2017) wurde. <<   KR 06.10.2017 - 3:58

Familie bei Feuer in Mandaue getötet

Cebu -
Ein Ehepaar und ihr Kind sind bei einem Feuer am Donnerstag, im Stadtbezirk Tipolo in Mandaue City getötet worden. Mandaue City Fire Station (MCFS) Ermittler John Herediano identifizierte die Opfer als Antonio Paz (34), Maricel Paz und Ancel Jay Paz (10). Herediano sagt, dass Feuer war um 4:00 Uhr ausgebrochen, die MCFS wurde um 4:10 Uhr alarmiert und hatte das Feuer um 4:30 Uhr gelöscht. Laut Herediano ist das Feuer im Erdgeschoss der zwei Etagen Schlafbaracke, der Firma Melgo General Sales Inc. in der Hernan Cortes Street ausgebrochen. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, der Sachschaden wurde auf etwa 20.000 PHP geschätzt. <<   EPD 06.10.2017 - 3:57

Frau springt in einem Mandaluyong Einkaufszentrum in den Tod

Manila - Eine bisher nicht identifizierte Frau ist am Mittwoch, in einem Einkaufszentrum entlang der EDSA (Epifanio de los Santos Avenue) in Mandaluyong City in den Tod gesprungen. Der Eastern Police District (EPD) Chef Superintendent Romulo Sapitula sagt: Die Frau ist von der 5. Etage der SM Megamall in das Untergeschoss gefallen und wurde umgehend in das Pasig Medical City Center gebracht, wo sie bei der Ankunft um 15:31 Uhr für tot erklärt wurde." Die Frau hatte nicht bei sich was auf ihre Identität Hinweis geben könnte. <<   MIB 06.10.2017 - 3:56

Fuchshaie sind nun international geschützt

Cebu -
Die Fuchshaie sind am Mittwoch in die Liste der Convention on International Trade of Endangered Species (CITES) aufgenommen worden und gehören damit nun zu den international geschützten Tierarten. Das wurde in der 17. Conference of Parties to the CITES, die vom 24. September bis 5. Oktober in Johannesburg, Südafrika stattfindet entschieden. CITES ist ein internationales Abkommen zwischen allen Ländern der Welt, deren Ziel es ist den internationalen Handel mit den in der Liste aufgenommen Wildtieren und Pflanzen verhindern, um deren Überleben nicht zu gefährden. Vince Cinches von Greenpeace Philippines sagt: "Fuchshaie sind nicht nur für das Marine Ökosystem, sondern auch für den Tourismus in Küstengemeinschaften wichtig. Ihre Population ist derzeit von illegalem Fischfang und Handel bedroht." Josephina Flores von dem Bureau of Fisheries and Aquatic Resources in Central Visayas (BFAR-7) sagt, Fuchshaie werden wegen ihren Flossen gejagd und dann in den populären Haiflossensuppen landen. Getrocknete Haifischflossen kosten auf dem Schwarzmarkt 3.000 PHP per Kilo, während Haifleisch für 80 PHP per Kilo angeboten wird. Durch die Aufnahme in der CITES Liste, ist der Fuchshai nun auch in den Republic Act (RA) 10654 aufgenommen. Verstöße werden mit 6 Monaten bis zu 4 Jahren Gefängnis und und 500.000 PHP bis 1 Million PHP Geldstrafe geahndet. Cebu hat zahlreiche Touristen und Taucher, die extra wegen den Fischhaien nach Malapascua Island kommen. <<   KR 06.10.2017 - 3:55

LTFRB erhöht Taxi Fahrpreise in Luzon

Manila - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) hat am Mittwoch den Taxi Einstiegspreis, in Manila und den Luzon Provinzen um 10 PHP, sowie für die Cordillera Administrative Region (CAR) um 5 PHP erhöht. Damit ist der Einstiegspreis für Taxis in Manila und den Luzon Provinzen für die ersten 500 Meter auf 40 PHP und der in der CAR für die ersten 400 Meter auf 35 PHP gestiegen. Jeder folgende Kilometer kostet jetzt dann 13,50 PHP und 2 PHP per Fahrminute von Abfahrt bis Ankunft. Die LTFRB Sprecherin Aileen Lizada erklärt, eine 10 Kilometer und 45 Minuten dauernde Taxifahrt wird so berechnet: 40 PHP Einstiegspreis + 13,50 PHP x 10 Kilometer + 2 PHP x 45 Minuten = 265 PHP. Taxi Betreiber müssen für die Justierung der Taximeter mit Gebühren insgesamt 520 PHP bezahlen. Die Erhöhung tritt 15 Tage nach der heutigen Veröffentlichung in landesweit ausgegebenen Zeitungen in Kraft. <<   KR 05.10.2017 - 3:45

18 jähriger Motorradfahrer in Muntinlupa erschossen

Manila - Ein 18 jähriger Motorradfahrer wurde getötet und ein mitfahrender Minderjähriger verletzt, als ein anderer Motorradfahrer am Mittwoch im Stadtbezirk NBP Reservation in Muntinlupa City auf sie schoss. Der Motorradfahrer wurde als Jason Nazareno und der Minderjährige als Ricky Leuterio identifiziert, beide kamen von einer Geburtstagsparty und waren um 1:00 Uhr auf dem Heimweg. Ein Zeuge sagt, Nazareno und Leuterio versuchten zu fliehen, stürzten jedoch nach wenigen Metern in einer Kurve und wurden dann von einem unbekannten Motorradfahrer mit einem schwarzen Vollvisierhelm beschossen. Nazareno wurde durch einen Schuss in den Kopf getötet, während Leuterio in den Rücken getroffen wurde und noch auf ein mit hohen Gras bewachsenes Grundstück laufen konnte. Die Eltern von Nazareno glauben, dass Leuterio ein angeblicher ehemaliger Drogenkonsument das eigentliche Ziel war. <<   MIB 05.2017 - 3:44 - Update

Entlassener Polizist bei Drogeneinsatz in Bohol getötet

Bohol - Ein letztes Jahr wegen Drogendelikten entlassener Polizist ist bei einem Drogeneinsatz am Mittwoch um 9:00 Uhr, im Ortsbezirk San Isidro in Talibon getötet worden. Der Talibon Polizei Chefinspektor Franc Rodulf Oriol identifizierte das Opfer als Edgardo "Ega" Bunado (47), er wurde in das Talibon District Hospital gebracht wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Oriol sagt, als Bunado bemerkte das er es mit der Polizei zu tun hatte, zog er seine Pistole und wurde durch einen Schuss in die Stirn getötet. Bei Bunado wurde eine Kaliber 9 mm Beretta Pistole, sowie 14 kleine Päckchen Shabu im Wert von 472.000 PHP, eine nicht genannte Summen Bargeld und die markierten 500 PHP von dem Drogenankauf gefunden. <<   EPD 05.10.2017 - 3:43

3 Jähriger von streunender Kugel getroffen

Cebu - Ein 3 jähriger Junge ist Dienstagnacht im Stadtbezirk Carreta in Cebu City, durch eine streunende Kugel getroffen worden.
Das eigentliche Ziel von Fernando Ruflo war jedoch Neil Manatad, den er verdächtigte eine Affäre mit seiner Freundin zu haben. Manatad trank Bier mit Freunden als Ruflo auf in schoss und ihm im Gesicht verletzte. Der schlafende Junge wurde als Richmond Dorimon identifiziert, er wurde durch eine streunende Kugel in den Fuß getroffen. Ruflo der fliehen konnte, war erst kürzlich aus dem National Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City entlassen worden. <<   EPD 05.10.2017 - 3:42

Duterte verschiebt Bezirks- und SK Wahlen auf Mai 2018

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte hat die von ihm auf den 23. Oktober 2017 verschobenen Bezirk- und die Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen (siehe Artikel 20.10.2016), auf den 14. Mai 2018 verschoben. Der Regierungspalast Malacañang gab am Dienstag bekannt, dass die Wahlen auf den zweiten Montag im Mai 2018 verschoben wurden. Die nächsten Bezirk- und die SK Wahlen finden dann bereits am zweiten Montag im Mai 2020 statt und danach alle drei Jahre jeweils am zweiten Montag im Mai. Durch die nun offizielle Verschiebung der Wahlen, ist dass seit 1. Oktober bestehende Schusswaffenverbot (siehe Artikel 01.10.2017) der Commission on Elections (Comelec) aufgehoben. Wer während dem Schusswaffen verbot verhaftet wurde, wird jetzt nur bestraft wenn er die Schusswaffe illegal besaß. <<   KR 05.10.2017 - 3:41

131 Fahrzeuge wegen Übernachtparken Parkkrallen angelegt

Cebu - In der letzten Woche hat das Cebu City Transportation Office (CCTO) an 131 Fahrzeugen wegen verbotenen Übernachtparken, in verschiedenen Stadtbezirken in Cebu City Parkkrallen angelegt.
Der CCTO Einsatzchef Francisco Ouano sagt, am vergangenen Donnerstag wurden 73 und am Sonntag 58 Fahrzeuge, wegen dem Verstoß gegen die Stadtverordnung Nr. 1657 mit Parkkrallen versehen. Laut Ouano hat das CCTO am 28. September insgesamt 100 neue Parkkrallen zu den bisher vorhanden 20 erhalten, um das verbotene Übernachtparken auf öffentlichen Strassen besser um zusetzen. Ouano sagt, die Eigentümer müssen eine Geldstrafe von 1.000 PHP bezahlen und ihre Fahrzeugregistrierung vorlegen, damit sie ihr Fahrzeug zurück bekommen. <<   EPD 05.10.2017 - 3:40

Bruder von Catmon Bürgermeister wegen illegalem Schusswaffenbesitz verhaftet

Cebu - Der Bruder des Bürgermeister von Catmon wurde am Dienstag um 6:45 Uhr, in seinem Haus im Ortsbezirk Flores in Catmon, wegen illegalem Schusswaffenbesitz verhaftet. Bei dem Polizeieinsatz der Cebu Provincial Police Office - Provincial Intelligence Branch (CPPO-PIB) wurde Jover Modequillo Jusay, wegen dem illegalen Besitz einer Kaliber .45 Pistole mit sieben Schuss Munition verhaftet. Jover ist der jüngere Bruder von dem Catmon Bürgermeister Dan Modequillo Jusay. Laut der Polizei hat Jover Beziehungen zu dem Borbon Barangay Captain Jinnefer Mercader, der Anfang September (siehe Artikel 03.09.2017) wegen illegalen Schusswaffen- und Drogenbesitz verhaftet worden war. <<   EPD 04.10.2017 - 5:00

Ab November befördern Wasserflugzeuge Touristen in Cebu

Cebu - Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña gab auf einer Pressekonferenz am Montag bekannt, dass ab nächsten Monat zwei Wasserflugzeuge Touristen in Cebu befördern werden. Laut Osmeña errichtet der Betreiber Air Juan Seaplane, bis dahin die schwimmenden Docks für seine Wasserflugzeuge in den South Road Properties (SRP). Osmeña sagt: "Wir können das aufkeimen von verschiedenen Ressorts sehen und wir werden ein höheres Niveau an Kunden anziehen, viel Jetsetter." Ein Flug soll von 1.000 PHP bis 2.000 PHP per Person kosten, sagt Osmeña und fügt hinzu, die Flugpreise sollen von den Ressorts die angeflogen werden mit finanziert werden. Die erste Flugroute wird von der SRP zum Lakawon Island in Negros Occidental sein, danach soll Flüge nach Panglao Island, Bohol, sowie in Cebu nach Malapascua Island, Daanbantayan und Sumilon Island vor Oslob. <<   KR 04.10.2017 - 4:59

4 verhaftet weil sie das Motorrad von Dela Rosa seinem Bruder mitnahmen

Manila - Vier Angestellte eines Abschleppunternehmens wurden wegen Diebstahl und Erpressung verhaftet, weil sie ein Motorrad das dem Bruder des Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa gehört mitnahmen. Laut einem Bericht von Cesar Apolinario von der Nachrichtensendung Saksi, haben die Verhafteten das Motorrad das ordnungsgemäß abgestellt war und niemanden behindert mitgenommen. Das Motorrad gehört Winky dela Rosa einem Stadtbezirkabgeordneten von Batasan Hills in Quezon City und Bruder des PNP Chef. <<   MIB 04.10.2017 - 4:58

Iloilo Bürgermeister verlängert seine Abwesenheit wegen Krankheit

P
anay - Der Iloilo City Bürgermeister Jed Patrick Mabilog hat am Montag, seine Abwesenheit wegen Krankheit verlängert. Mabilog hatte sich von 11. bis 30. September wegen seiner Diabetes krank gemeldet und erschien am Montag zur Fahnenzeremonie im Iloilo City Hall Rathaus. Der Sprecher von Mabilog, der Anwalt Mark Piad bestätigte später, dass dieser sich ab 1. Oktober für weitere 30 Tage krank gemeldet hat. Mabilog steht in der Drogenliste von Präsident Rodrigo Duterte, als Beschützer von Drogensyndikaten, was Mabilog mehrmals strickt verneinte. Piad sagt, der Bürgermeister macht sich Sorgen um die Sicherheit von seiner Familie, nach den Aussagen und Drohungen von Präsident Duterte gegen ihn. Neben den Ankündigungen des Herrn Duterte, haben auch einige Freunde bedrohliche Informationen gegen den Bürgermeister erhalten. <<   EPD 04.10.2017 - 4:57

Ein Verletzter bei Gefängnisaufstand im OSCC

Cebu - Ein Gefängnisaufseher ist am Montag bei einem Gefängnisaufstand im Operation Second Chance Center (OSCC) verletzt worden. Dioscoro Lariosa (36) erlitt Blutergüsse und eine Schnittwunde an einem Finger, als 14 Gefangene darunter Minderjährige, ihn um 9:00 Uhr verprügelten. Die OSCC Chefin Merlina Metante sagt: "Sie entkamen indem ein Vorhängeschloss zerstörten und aus ihrem Schlafsaal liefen. Sie hatten Angst das sie in das Hauptgefängnis verlegt würden, weil sie viele Hausregeln und Richtlinien gebrochen haben und weil sie inzwischen nicht mehr Minderjährige sind. Einige von ihnen sind bereits zwischen 18 und 20 Jahren alt." Lariosa sagt: "Sie haben uns verhöhnt und sie haben geschlagen, weil sie wütend wurden als ich versuchte sie davon abzuhalten weiter zugehen." Kurz darauf erschienen Polizisten von der Guadalupe Police Station, sowie ein Special Weapons and Tactics (SWAT) Team und brachen den Gefängnisaufstand ab. Im OSCC sind 178 Minderjährige untergebracht, die mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sind. <<   EPD 04.10.2017 - 4:56

BI verhaftet gesuchten Südkoreaner in Pampanga

Luzon - Der Bureau of Immigration (BI) Chef Jaime Morente gab am Montag bekannt, dass letzte Woche ein von Seoul seit sieben Jahren gesuchter Südkoreaner in Pampanga verhaftet worden ist. Morente identifizierte den Südkoreaner als Park Petero (41), der am 26. September in seinem Haus in der Plaridel Street, im Stadtbezirk Sto. Niño in Angeles City, von Agenten des BI Fugitive Search Unit (FSU) verhaftet wurde. Der BI FSU Chef Bobby Raquepo sagt, Park ist am 12. Oktober 2012 in die Philippinen gekommen und hat seit dem das Land nicht verlassen. Laut Raquepo wurde gegen Park in 2015 ein Haftbefehl erlassen, weil er sich von einem Südkoreaner 60 Millionen südkoreanische Won geliehen hatte, die er versprach monatlich mit 4 Prozent Zinsen zurück zu bezahlen. Der BI Chef Jaime Morente sagt: "Park wird deportiert weil er ein unerwünschter Ausländer ist und ein Risiko für die öffentliche Sicherheit, Aufgrund seines Status als Flüchtling vor der Gerechtigkeit darstellt." <<   MIB 04.10.2017 - 4:55

Polizist überlebt Selbstmordversuch

Cebu - Ein Polizist der Regional Crime Laboratory Group in Central Visayas ist im kritischen Zustand, nach dem ihn seine Frau am Montagmorgen mit einem Strick um den Hals in seinem Qaurtier im Camp Sotero Cabahug in Cebu City auffand. Der Cebu City Police Office (CCPO) Chef Superintendent Joel Doria sagt, dass der Polizist einen Streit mit seiner Frau in seinen Haus im Stadtbezirk Kasambagan in Cebu City hatte und darauf hin in sein Quartier zurück kehrte, wo er versuchte sich zu erhängen. <<  EPD 04.10.2017 - 4:54

Alcoy erhält 10 Millionen Budget für Öko-Tourismus

Cebu - Die Cebu Provinzregierung hat Alcoy für 2018 ein 10 Millionen PHP Budget, für die Entwicklung des Öko-Tourismus in dem Ortsbezirk Nug-as zugeteilt. Die Vize-Gouverneurin Agnes Magpale sagt, dass Budget ist für Schulungen, den Bau eines Wassersystems und Komforträume, sowie für die Straßenrehabilitation. Alcoy gehört zu den Top 5 Öko-Tourimusorten des Capitols, in den Bergen von Nud-as können Adler, Cebu Sperbereulen, ein Cebuschama genannter schwarzer Singvogel und den Cebu Blütenpicker. Laut Magpale gehören neben Alcoy noch Aloguinsan, Alegria, Argao und Boljoon, alle im Süden zu den Top 5 Öko-Tourimusorten auf Cebu, die von dem Capitol gefördert werden. Magpale sagt, dass Capitol wird demnächst entscheiden welches die Top 5 Öko-Tourimusorte im Norden sind, die vom Capitol gefördert werden. <<   KR 04.10.2017 - 4:53

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,25 PHP, für Diesel und Kerosin um 0,55 PHP per Liter erhöht. Laut dem Department of Energy (DOE) kostete vor der Preiserhöhung ein Liter Benzin landesweit von 40,80 PHP bis 50,99 PHP und ein Liter Diesel von 29,85 PHP bis 35,85 PHP. <<   KR 03.10.2017 - 3:45

Carcar City hat neuen Polizeichef

Cebu - Carcar City hat seit Montag einen neuen Polizeichef, der bisherige Polizeichef Superintendent Jose Liddawa wurde zu der Drogenfahndung im Camp Crame, dem Hauptquartier der Philippine National Police (PNP) in Quezon City versetzt. Liddawa war seit August 2016 Polizeichef von Carcar City und wurde durch Chefinspektor Randy Korret, dem vorherigen Einsatzchef des Cebu Provincial Police Office (CCPO) ersetzt. <<   EPD 03.10.2017 - 3:44

3 Brüder bei Drogeneinsatz in Mandaue getötet

Cebu -
Bei einem Drogeneinsatz in den auf dem Gelände des Cebu International Convention Center (CICC) errichteten Armenviertel, im Stadtbezirk Guizo in Mandaue City, sind am Montag um 1:05 Uhr drei Brüder getötet worden und einer wurde verhaftet. Der Mandaue Police Station 3 Chefinspektor Michelangelo Beltran sagt, wir waren informiert worden dass sie zurück im illegalen Drogenhandel waren und auch Diebstähle machten. Die Brüder versuchten auf die Polizisten zu schießen, als diese sie nach dem Drogenankauf verhaften wollten, sagt Beltran. Er identifizierte die Opfer als Jerome Umpad (28), John Vincent Umpad (26) und Ruben Umpad (25), während der jüngste der vier Brüder Rustom Umpad (23) verhaftet werden konnte. Die vier Brüder waren erst seit Donnerstag wieder auf freien Fuß, nach dem sie wegen Mord, direkten Angriff, sowie illegalen Drogenbesitz bereits seit 6 Jahren, sechs Monaten, sowie 18 Tagen im Gefängnis saßen und nun durch dass "Justice on Wheels" Programm des Obersten Gerichtshof freigelassen wurden. Die Polizei beschlagnahmte eine Kaliber .45 Pistole, einen Kaliber .357 Revolver, einen Kaliber .25 Revolver, sowie fünf kleine Päckchen Shabu und die markierten 300 PHP aus dem Drogenankauf. <<   EPD 03.10. 2017 - 3:43 

27 Verletzte als Bus in Muntinlupa von Hochbrücke fällt

Manila - Ein Cher Bus ist am Sonntag um 18:45 Uhr von der Alabang Hochbrücke in Muntinlupa City gefallen, wobei 27 Personen verletzt wurden. Laut der Manila Toll Expressway Systems Incorporated (MATES), dem Betreiber des Luzon Expressway (SLEX), hatte der Cher Bus ein Bremsversagen als er auf die Alabang Hochbrücke zur Ausfahrt der Mautstation fuhr. Der Bus war um 21:00 Uhr von der unter der Hochbrücke liegenden Ausfahrt, in die er gefallen war entfernt worden und wurde zu dem Muntinlupa Traffic Bureau geschleppt. Die Verletzten wurden alle in das nahe gelegene Ospital ng Muntinlupa gebracht. <<   MIB 03.10.2017 - 3:42

Autofahrer in Manila erschossen

Manila - Ein Fahrer eines Sports Utility Vehicle (SUV) ist am Sonntagvormittag an der Kreuzung EDSA und Roxas Boulevard, von fünf Unbekannten auf Motorrädern erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als den Filipino-Chinesen Zhizhu Wu, der bei der Ankunft im San Juan de Dios Hospital für tot erklärt wurde. Am Tatort wurden 22 Patronenhülsen, die alle aus Kaliber .45 Pistolen stammen gefunden. <<   MIB 03.10.2017 - 3:41

4 Personen wegen Verstoß gegen Schusswaffenverbot in Cebu verhaftet

Cebu - Zu Beginn des von der Commission on Elections (Comelec) verhängten Schusswaffenverbot, wurden am 1. Oktober vier Personen in der Provinz Cebu verhaftet. Um 0:10 Uhr wurde im Ortbezirk Greenhills in San Fernando der 41 jährige Bernardo Tangub verhaftet, weil er einen nicht registrierten Kaliber .357 Revolver mit sechs Schuss Munition zur Fiesta brachte. Drei weitere Personen wurden um 0:15 Uhr an einem Straßenkontrollpunkt auf dem National Highway im Ortsbezirk Pugalo in Alcoy verhaftet, sie wurden als John Kevin Gocela Fuentes (22), Niño Mier Gocela Hipulan und Michaela Guevarra Molle (20) identifiziert. Die Polizei beschlagnahmte von den drei einen lokal hergestellten Kaliber .38 Revolver mit fünf Schuss Munition und einem ebenfalls lokal hergestellten Kaliber .22 Black Widow Revolver mit drei Schuss Munition. <<   EPD 03.10.2017 - 3:40

3 Chinesen in Laguna wegen Entführung eines Malaysier verhaftet

Luzon - Drei Chinesen wurden am Samstag um 22:00 Uhr verhaftet, weil sie in der Ortschaft Calamba City, Provinz Laguna einen Malaysier entführt hatten. Der Chef der Calamba City Polizei Superintendent Sancho Celedio identifizierte die Entführer als Yu Guang Dong (33), Su Sheng Fu (27) und Chen Wen (22), wohnhaft in Makati City. Das Opfer wurde als Ong Jackie (36), Leiter der Finanzabteilung der DF Call Communications Inc. in Makati City identifiziert. Celedio sagt, wir haben einen Anruf von dem Makiling Barangay Captain erhalten, dass ein brauner Toyota Innova offensichtlich suchend in dem Stadtbezirk herum fuhr. Als das Fahrzeug von der Polizei gestoppt wurde, wurde der Malaysier mit Handschellen gefesselt darin aufgefunden. Von den Chinesen wurde eine eine Kaliber .45 Pistole beschlagnahmt. <<   MIB 03.10.2017 - 3:39

2 Tote und 2 Verletzte bei Einbruch in Bauernhaus

Luzon - Bei einem Einbruch am Sonntag um 0:25 Uhr in ein Bauernhaus im Stadtbezirk San Isidro in Cauayan City, Provinz Isabela, sind zwei Bauern getötet und zwei Familienmitglieder verletzt worden. Der Sprecher das Isabela City Police Office Superintendent Ronald Laggui sagt, der 37 jährige Bauer Wilson Magday wurde getötet, während seine 13 jährige Tochter Imee verletzt wurde. Ein Paar das in einem Anbau wohnte wollte den beiden helfen, dabei wurde Sonny Gulla (44) getötet und seine Frau Beathris Gulla (35) verletzt. Beathris und Imee wurden in ein Krankenhaus zur Behandlung gebracht. Laggui sagt, die Einbrecher hat schwarze Kappen auf und trugen schwarze Jacken, sie flohen zu Fuß. <<   MIB 02.10.2017 - 4:00

Drogenhändler mit Shabu im Wert von über 2,7 Millionen verhaftet

Cebu - Die Polizei hat am Freitag im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City, einen Drogenhändler mit 226,1 Gramm Shabu im Wert von 2.778.900 PHP verhaftet. Der Guadalupe Polizei Chefinspektor Henry Orbiso sagt, Irefred (Titi) Caballero (33) wurde um 22:00 Uhr in der V. Rama Street verhaftet. <<   EPD 02.10.2017 - 3:59 - Update

BSP schließt Cabanatuan City Rural Bank

Luzon -
Die Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) hat am Donnerstag, die Cabanatuan City Rural Bank Inc. wegen Insolvenz geschlossen. Die Staatliche Philippine Deposit Insurance Corp. (PDIC) sagt, dass Monetary Board der BSP hat uns am Freitag die Bank im Stadtbezirk Padre Burgos, für das Insolvenzverfahren übergeben. Die Cabanatuan City Rural Bank Inc. hat sechs Zweigstellen, eine in San Jose City, sowie in den Orten Bongabon, Rizal, San Antonio, Talavera und Zaragoza in der Provinz Nueva Ecija. Die Cabanatuan City Rural Bank Inc. war die sechste Rural Bank, die in diesem Jahr von der BSP geschlossen wurde. Zuvor waren die Iligan City Rural Bank Inc. in Lanao del Norte, Ragay Rural Bank Inc. in Camarines Sur, Goa Rural Bank Inc.in Camarines Sur, Barotac Viejo Rural Bank Inc. in Iloilo und die Batangas Rural Bank Inc. (siehe Artikel 14.01.2017) in Batangas. <<   MIB 02.10.2017 - 3:58

11 Jähriger bei Erdrutsch ums Leben gekommen

Cebu - Ein 11 jähriger Junge ist am Freitag nach einem Erdrutsch, im Stadtbezirk San Jose in Cebu City ums Leben gekommen. Der Chef des Cebu City Disaster Risk Reduction Management Office (CCDRRMO) Nagiel Bañacia sagt, der Erdrutsch passierte um 20:00 Uhr, dabei wurden der 11 jährige Kyle Ashley Barcoso und sein 62 jähriger Großvater Juanito Barcoso verschüttet. Personal der Emergency Rescue Unit Foundation (ERUF) kam um 21:00 Uhr und konnte den von einem Balken eingeklemmten Kyle nach 45 Minuten retten und ihn wiederbeleben. Kyle wurde in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Großvater wurde nur leicht verletzt und hatte sich selbst aus den Überresten, des aus Leichtbaumaterialien hergestellten Haus befreien können. <<   EPD 02.10.2017 - 3:57

NBI verhaftet gesuchten Australier in Davao del Norte

Mindanao -
Das National Bureau of Invesetigation (NBI) gab am Donnerstag bekannt, dass es am 15. September den in Quensland wegen Drogenschmuggel gesuchten Australier Markis Scott Turner (44) verhaftet hat. Der NBI Chef Dante Gierran sagt, Turner hatte sich als alias Filip Novak auf Samal Islands, Provinz Davao del Norte versteckt gehalten. Der Millionär und Vater von zwei Kindern, sollte 2015 wegen Kokainschmuggel vor dem Obersten Gerichtshof in Brisbane erscheinen und wurde seitdem vermisst. Turner hatte von Januar 2009 bis Mai 2011 etwa 71,6 Kilogramm Kokain, aus Kolumbien über seine eigene Firma CQE Materials and Handling, in mit Hydrauliköl gefüllten Tonnen nach Australien geschmuggelt und war gegen Hinterlegung einer Kaution von 550.000 USD auf freiem Fuß geblieben. Seine Frau war mit den zwei Kindern, in 2015 nach Polen ausgereist. <<   EPD 02.10.2017 - 3:56

Hauspreise im 2. Quartal um 4,6 Prozent gefallen

Manila - Die Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) gab bekannt, dass die Hauspreise im zweiten Quartal des Jahres um 4,6 Prozent gefallen sind. Laut der BSP sind die Preise für Wohnungen um 5,1 Prozent und die für Reihenhäuser um 2,9 Prozent gestiegen, während die Preise für Häuser um 9,9 Prozent gefallen sind. Der durchschnittliche Wohnimmobilienpreis in der National Capital Region (NCR) ist um 2,5 Prozent gestiegen, während er in Areas Outside NCR (AONCR) um 8,2 Prozent gefallen ist, sagt die BSP. <<   KR 02.10.2017 - 3:55

Sterberate bei Schwangeren in Cebu bleibt hoch

Cebu - Das Provincial Health Office (PHO) gab bekannt, dass die Sterberate bei schwangeren Frauen in der Provinz Cebu weiterhin sehr hoch ist. Der PHO Chef Doktor Rene Catan sagt, die Sterberate liegt unverändert bei 186 schwangeren Frauen je 100.000 Schwangeren. Die drei Hauptgründe sind laut Catan, schlecht ausgerüstete medizinische Einrichtungen und mangelndes Personal, Verzögerung bei der Erreichung geeigneter Zentren, sowie das Straßensystem und die zunehmenden Verkehrsstauungen. Catan sagt, dass die Provinzregierung daran arbeitet die Provinzkrankenhäuser der Städte Carcar, Danao und Bogo, sowie der Ortschaft Balamban zu Ärztezentren auszubauen. Catan erklärt: "Provinzkrankenhäuser sind Level 1 Anlagen, während Ärztezentren Level 2 Anlagen sind. Level 2 Krankenhäuser dürfen Blut abnehmen und es zu anderen Krankenhäusern verteilen, dann müssten speziell schwangere Frauen nicht immer erst nach Cebu City zur medizinischen Versorgung gebracht werden." Laut der World Health Organization (WHO) sterben geschätzte 830 Frauen, täglich weltweit bei Geburten. <<   KR 02.10.2017 - 3:54

Ölkonzerne planen Preiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um 0,25 PHP, für Diesel um 0,60 PHP und für Kerosin um 0,50 PHP erhöht werden. <<   KR 01.10.2017 - 4:15

Schusswaffenverbot zu den Bezirkswahlen beginnt heute

Manila - Offiziell sollen am 23. Oktober 2017 die Bezirkswahlen und den Sangguniang Kabataan (SK) Wahlen stattfinden, Präsident Rodrigo Duterte hatte die Wahlen die letztes Jahr im Oktober sein sollten auf diesen Oktober (siehe Artikel 20.10.2016) verschoben.
Das Repräsentantenhaus hatte Anfang August (siehe Artikel 08.08.2017) angekündigt, dass die Wahlen nun auf den 2018 verschoben sollen. Die Commission on Elections (Comelec) hat unabhängig ob die Wahlen nun stattfinden, von 1. bis 31. Oktober ein Schusswaffenverbot erlassen. Der Cebu Provincial Election Supervisor Lionel Marco Castillano sagte am Samstag: "Wir haben bereits alles mit der PNP (Philippine National Police) koordiniert. Sie werden unsere Straßenkontrollen- und Waffenverbotrichtlinien umsetzen." Während der Wahlperiode dürfen Einzelpersonen keine Schusswaffen und andere tödliche Waffen tragen, es sei denn sie haben eine Ausnahmeerlaubnis vom Comelec Büro erhalten. Laut der Comelec Resolution Nr. 10198, muss jede Gemeinde mindestens einen Straßenkontrollpunkt der PNP oder den Streitkräften der Philippinen haben. Eine Verletzung der Leitlinien während dem Schusswaffenverbot, kann eine Person von seinem öffentlichen Amt oder dem Wahlrecht entheben, sowie eine Freiheitsstrafe von ein bis sechs Jahren bringen. Castillano sagt: "Wir sind bereit sollten die Barangay und SK Wahlen durchgeführt werden sollten. <<   KR 01.10.2017 - 4:14

Erdbeben der Stärke 2,2 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 21:42 Uhr, ein Erdbeben in Ginatilan mit der Stärke von 2,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 9 Kilometer nordwestlich von Ginatilan und lag in einer Tiefe von 18 Kilometer. Es war das siebenundzwanzigste Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu, damit gab es in diesem Jahr auf Cebu bereits zwei Erdbeben mehr als im gesamten Vorjahr. <<   KR 01.10.2017 - 4:13 - Update

US Präsident Trump besucht im November Manila

Manila - Die philippinische Regierung gab am Samstag bekannt, dass der US Präsident Donald Trump im November nach Manila kommt und damit seine Meinung nicht an den Treffen der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) Länder teil zunehmen geändert hat.
Der Außenminister Alan Peter Cayetano sagt, dass Weiße Haus gab am Freitag bekannt, dass Trump und seine Frau Melania während ihrer 12 Tage Tour vom 3. bis 14. November neben China, Japan, Südkorea, Vietnam und dem US Bundesstaat Hawaii, auch Manila besuchen wird. Cayetano sagt: Präsident Trump wird auf jeden Fall einen herzlichen Empfang in Manila erhalten." Präsident Duterte der während der Obama Regierung von den US für seinen Kampf gegen die Drogen kritisiert wurde, sagte vor kurzem, dass er jetzt eine freundliche Haltung gegenüber Washington annimmt, weil er anerkennte das die Supermacht für die Philippinen hilfreich ist. "Der Besuch von Präsident Trump unterstreicht die Verbesserung der Beziehungen, zwischen den Philippinen und den Vereinigten Staaten", sagt Cayetano. Präsident Trump sagte "Er (Duterte) hat uns eingeladen, also werden wir sehen." <<   KR 01.10.2017 - 4:12

Polizist von NPA Rebellen in Masbate erschossen

Masbate - Ein Polizist ist am Samstag um 6:18 Uhr im Ortszentrum von Monreal, Masbate, von New People's Army (NPA) Rebellen erschossen worden. Die Bicol Polizeisprecherin Inspektor Maria Luisa Calubaquib sagt, Mervin Capellan war in einem Polizeiauto unterwegs, als mindestens 20 NPA Rebellen sein Fahrzeug beschossen und ihn dabei töteten. Laut Calubaquib war Capellan auf dem Rückweg zur Monreal Polizeistation, nach dem er das Polizeiauto an einem Autowaschplatz waschen gelassen hatte. <<   MIB 01.10.2017 - 4:11

119 Personen verhaftet und Shabu im Wert über 720 Tausend beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Freitag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 119 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 720.980 PHP beschlagnahmt. An den Einsätzen waren 11 Cebu City Polizeistation beteiligt, die neben dem Shabu noch drei Kaliber .38 Revolver und eine Kaliber .45 Pistole beschlagnahmten. <<   EPD 01.10.2017 - 4:10

10 Tage Frist für PAL um Schulden zu bezahlen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte forderte am Freitag den Philippine Airlines (PAL) Vorsitzenden Lucio Tan auf, die ausstehenden Schulden der Fluggesellschaft (siehe Artikel 29.09.2017) innerhalb von 10 Tagen zu bezahlen.
Duterte droht das PAL bei Nichteinhaltung der Frist, danach dann nicht mehr dass Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 2 benutzen kann. <<   KR 01.10.2017 - 4:09

2 Soldaten und 13 Maute Rebellen bei Kampf in Marawi getötet

Mindanao - Bei dem Versuch ein Versteck von Maute Rebellen in Marawi City, Provinz Lanao del Sur ein zunehmen, wurden am Freitag zwei Soldaten und 13 Maute Rebellen getötet.
Oberst Romeo Brawner Jr. der stellvertretende Kommandeur der Joint Task Force Ranao sagt, dass sich die Anzahl der getöteten Maute Rebellen auf 749 erhöht und die der getöteten Soldaten auf 155 erhöht hat. Die Anzahl der getöteten Zivilisten blieb unverändert bei 47 Personen, damit kamen durch die Kämpfe in der Marawi City bisher 951 Personen das Leben. <<   KR 01.10.2017 - 4:08

3 Tote als eine Behelfsbrücke einbricht

Cebu - Drei Personen wurden getötet als am Freitag um 10:00 Uhr eine aus Kokosholz hergestellte Behelfsbrücke, im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City wegen Überlastung einbrach. Anwohner hatte während eines starken Regenfalls eine 3,65 Meter lange Python unter der Brücke im Kinalumsan Fluss schwimmen gesehen, weshalb elf Personen auf der Brücke liefen die unter deren Gewicht einbrach. Bei dem Einsturz ertranken die beiden Brüder Carlo Taran (8) und Juros Taran (9), sowie Arthur Cabradilla (28) in den 4 Meter hohen Fluten. <<   EPD 01.10.2017 - 4:07

Ex-NBP Inhaftierter in Cebu erschossen

Cebu - Ein ehemals im National Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City Inhaftierter, ist am Donnerstag um 19:00 Uhr im Stadtbezirk Apas in Cebu City erschossen worden. Der Chef der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung Winston Ybañez identifizierte das Opfer als Maverick Capuyan (26), der von einem alias "Ronel" durch zwei Schüsse in den Hinterkopf getötet wurde. Capuyan war 2015 wegen Raub im NBP inhaftiert. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, Ronel floh nach dem Mord. <<   EPD 01.10.2017 - 4:06

Polizist nach Fitnessübungen im Camp Crame gestorben

Manila -
Ein 50 jähriger Polizist am Donnerstag nach der Teilnahmen an Fitnessübungen im Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in Quezon City, durch einem Herzstillstand verstorben. Der PNP General Hospital Chef Superintendent Reimound Sales sagt, Moises Tegrado von der Police Security Protection Group hat nach den Fitnessübungen über Schmerzen in der Brust, sowie Atembeschwerden geklagt und hatte beim Eintreffen im PNP General Hospital einen Herzstillstand. Der PNP Chef General Ronald "Bato" dela Rosa hatte im Juni landesweit "Mission Slim Possible" genannte Fitnessübungen für übergewichtige Polizisten angeordnet. Mission Slim Possible zielt darauf ab, die körperliche Fitness der Polizisten zu verbessern und zu pflegen, damit sie ihre alltäglichen Aufgabe effizient und effektiv durchführen können. <<   MIB 01.10.2017 - 4:05

Autoteileverkäufer in Talisay erschossen

Cebu - Ein Autoteileverkäufer ist am Donnerstag um 7:00 Uhr im Stadtbezirk San Roque in Talisay City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Das Opfer wurde als Arnestes Denora (54) identifiziert, der auf seinem Motorrad in den South Road Properties (SRP) unterwegs war als er durch mehrere Schüsse getötet wurde. <<   EPD 01.10.2017 - 4:04

5 Ormoc Polizisten wegen Mord an 60 jähriger Handy Diebin angeklagt

Leyte - Fünf Polizisten der Ormoc City Polizei wurden wegen Mord an einer 60 jährigen Frau angeklagt, die in einem Handyshop ein Handy im Wert von 13.900 PHP gestohlen hatte. Der Kananga Polizei Chefinspektor Shevert Alvin Machete hat am 25. September Mordanklagen gegen den Polizeistation 1 Polizisten, Chefinspektor Omar Cartalla, Ernie Clemencio, Ryan Refuerzo, Ritchie Sy und Eleazar Tero bei der Ormoc City Staatsanwaltschaft gestellt. Gegen Clemencio und Tero hat Machete zusätzlich eine Anklage wegen willkürlicher Inhaftierung erstattet. Die Polizisten wurden darauf von ihren Posten enthoben und unter die Aufsicht des Police Regional Office in Eastern Visayas gestellt. Die 60 jährige Lorna Soza war am 11. August um 1:00 Uhr, auf einen mit hohen Gras bewachsenen Grundstück im Ortsbezirk Naghalin in Kananga erschossen aufgefunden worden, ihr Kopf war mit einen Paketklebeband umwickelt. Soza hatte am 6. August in einem Handyshop in der Bonifacio Street in Ormoc City, ein Handy im Wert von 13.900 PHP gestohlen. Sie wurde durch die Aufnahmen einer Closed Circuit Television Camera (CCTV) als Diebin identifiziert, sie wurde kurz darauf verhaftet und in die Polizeistation 1 zum Verhör gebracht. Während des Verhörs fragte sie den Eigentümer des Handyshop um Vergebung und gab ihm die 10.300 PHP die sie bei sich hatte, weshalb dieser keine Anklage erhob. Soza wurde jedoch nicht freigelassen, stattdessen wurde fünf Tage später erschossen in Kananga aufgefunden. <<   EPD 01.10.2017 - 4:03

Wechselkurs im September - 1 Euro = Tiefststand 59,8190 PHP und Höchststand 61,4327 PHP.

LTO Mandaue zieht in JCenter Mall um

Cebu - Das Land Transportation Office in Central Visayas (LTO-7) von Mandaue City, wird im Oktober in die JCenter Mall in Mandaue City umziehen. Die LTO-7 Chefin Alita Pulga sagt, dass 300 Quadratmeter Büro wird in der zweiten Etage nahe dem Kino sein und kostet monatlich 90.000 PHP Miete. Laut Pulga ist der Mietvertrag für das Grundstück im Stadtbezirk Looc abgelaufen und das Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) will das Grundstück zur Erweiterung des Mandaue City Gefängnis benützen. <<   KR 30.09.2017 - 4:45

6 Drogenverdächtigte in Consolacion mit Shabu im Wert von 6,2 Millionen verhaftet

Cebu - In Consolacion wurden am Donnerstag im Ortsbezirk Jugan um 19:00 Uhr, sechs Drogenverdächtigte mit 533 Gramm Shabu im Wert von 6.289.400 PHP verhaftet. Bei dem Polizeieinsatz floh der seit drei Wochen unter Beobachtung stehende Dante Pilapil (26), als er bemerkte das er es mit der Polizei zu tun hatte in ein nahe gelegenes Haus. In dem Haus wurden fünf weitere Personen die Shabu schnüffelten verhaftet, sie wurden als Christopher Cabahug (45), Chris Jhon Cabahug (24), Nicanor Jimenez (45), Kayze Ryan Onicenes (21) und Oliver Tubilan (24) identifiziert. Pilapil hatte einen Kaliber .38 Revolver mit drei Schuss Munition bei sich. <<   EPD 30.09.2017 - 4:44 - Update

17 jährige Schülerin springt aus der 7. Etage ihrer Schule

Cebu - Eine 17 jährige Schülerin hat am Donnerstagnachmittag, mit einem Sprung aus der 7. Etage ihrer Schule Selbstmord begangen. Der Präsident des Asian College of Technology (ACT) Dr. Stephen Descallar sagt, die 17 jährige Jonah Mae Villarin hatte während des Unterrichtes ein unberechenbares Verhalten und wollte aus dem Fenster ihres Klassenzimmers springen. Die Schülerin wurde darauf zu dem Vertrauenslehrer Marcus Agonia Jr. gebracht und sagte zu ihm, dass sie körperlich, verbal und psychologisch von ihren Eltern zu Hause missbraucht wird. "Ich bin müde von meinem Leben, weil es voller Schmerzen ist", sagte sie zu dem Vertrauenslehrer. Der Vertrauenslehrer rief die Mutter der Schülerin an und als diese ihre Mutter sah, fragte sie ob sie auf die Toilette gehen kann, von wo sie dann um 16:00 Uhr in den Tod sprang. <<   EPD 30.09.2017 - 4:43

2 Drogenhändler mit Shabu im Wert von 15,1 Millionen verhaftet

Cebu - Polizisten des Police Regional Office in Central Visayas - Drug Enforcement Group (PRO-7-DEG), der Cebu City Police Office City - Intelligence Branch (CCPO-CIB) und der City Drug Enforcement Unit (CDEU), haben am Donnerstag in Cebu City bei simultan durchgeführten Drogeneinsätzen zwei Drogenhändler mit Shabu im Gesamtwert von 15,1 Millionen PHP verhaftet. Der Chef des Special Operations Unit des PRO-7-DEG Superintendent Glenn Mayam sagt, Rodel Tampus (25) und Jun Dave Contado (22) standen seit einem Monat unter Beobachtung bevor sie verhaftet wurden. Die beiden hatten braun gefärbtes Shabu verkauft, Mayam sagt: "Wir haben Drogenverdächtigte gefragt und diese sagten uns, das es nicht die selbe Stärke hat wie weißes Shabu hat." Der Chef des CCPO-CIB Chefinspektor Cristopher Navida sagt, wir haben von Tampus für 2.000 PHP Shabu gekauft und bei seiner Verhaftung im Stadtbezirk Labangon, 1,2 Kilogramm braunes Shabu im Wert von 14 Millionen PHP beschlagnahmt. Contado wurde zeitgleich in einem Motel in der V. Rama Street im Stadtbezirk Calamba mit 100 Gramm braunen Shabu im Wert von 1,1 Million PHP verhaftet, die laut Mayam von Tampus stammen. <<   EPD 30.09.2017 - 4:42

Talisay Mörder in Zamboanga del Norte verhaftet

Mindanao - Ein 71 jähriger Mann der verdächtigt wurde seine Freundin in Talisay City ermordet zu haben (siehe Artikel 28.09.2017), ist am Mittwochnachmittag wegen illegalen Waffenbesitz in der Ortschaft Sergio Osmeña Sr., Provinz Zamboanga del Norte verhaftet worden. Der Chef der Provincial Intelligence Bureau (PIB) des Sergio Osmeña Sr. Police Office Chefinspektor Romar Victoriano Lim sagt, Leo Zafra zahlte am Donnerstag 100.000 PHP Kaution, wurde jedoch nicht freigelassen weil er von der Talisay City Polizei wegen Mordes gesucht wird. Zafra war der Hauptverdächtige in der Ermordung von May Azalia Albasin (33). Der Talisay City Polizeichef Superintendent Jason Villamater sagt, Zafra hat Albasin erschossen weil sie sich von ihm getrennt hatte. Laut Villamater hat Zafra Cebu kurz nach dem er Albasin erschoss, Cebu per Schiff nach Dapitan City verlassen und war von dort mit einem Bus weiter nach Don Sergio Osmeña Sr. gefahren. Lim sagt, Zafra hatte am Mittwoch im Ortsbezirk Venus einen Anwohner um Hilfe gebeten weil er angeblich beraubt worden war und dieser informierte einen Barangay Tanod der Zafra um 14:00 Uhr zur Polizei brachte. Da die Polizei Zweifel an seinen Angaben hatte wurde Zafra durchsucht, dabei wurde ein nicht registrierter Kaliber .38 Revolver bei ihm gefunden, was zu seiner Verhaftung führte. Zafra hat die Tat gestanden zeigt jedoch keine Reue, er wurde nach Cebu City  gebracht und dort Freitagfrüh der Talisay City Polizei übergeben. <<   EPD 30.09.2017 - 4:41

BI Beamter der gefundene Tasche mit 1.900 USD zurück gab erhält Medaille

Luzon - Ein Beamter des Bureau of Immigration (BI) der am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) tätig ist, wird am 2. Oktober mit der "Medalya ng Papuri" (Belobigungsmedaille) ausgezeichnet, weil er eine gefundene Tasche mit 1.900 USD zurück gab. Reimond Abegail Lagman hatte am 7. September die Tasche eines unbekannten Flugpassagiers an seinem Schalter gefunden und diese seinem Vorgesetzten übergeben. Der BI Chef Jaime Morente sagt: "Ich belobige Herrn Lagman dafür das wir unseren Landsleuten wieder zeigen, dass es ehrliche Mitarbeiter in unserem Büro gibt die nicht durch die Geldfarbe verdorben werden können, auch wenn sie mit finanziellen Schwierigkeiten zu tun haben." <<   MIB 30.09.2017 - 4:40

Regierungspalast ordnet Ämtern an Fotos von Helden aufzuhängen

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat allen Regierungsämtern angeordnet, dass sie Fotos oder Gemälde von philippinischen Helden, anstatt denen von Beamten aufzuhängen. Das Memorandum Circular (MC) 25 dazu wurde am 15. September von dem Exekutivsekretär Salvador Medialdea unterzeichnet. In der Bekanntmachung steht: "Die visuelle Darstellungen der Helden des Landes, soll das soziale Bewusstsein und den Patriotismus fördern." Neben den Ämtern, müssen auch Gesellschaften die im Regierungsbesitz sind oder von der Regierung geführt werden, alle öffentlichen Schulen und alle staatlichen Universitäten, Fotos oder Gemälde von philippinischen Helden aufhängen. Die National Historical Commission of the Philippines (NHCP) identifiziert als philippinische Helden: Emilio Aguinaldo, Melchora Aquino, Andres Bonifacio, Emilio Jacinto, Lapu-Lapu, Juan Luna, Apolinario Mabini, Marcelo H. del Pilar, Jose Rizal und Gabriela Silang, sowie die berühmten Priester Jose Burgos, Mariano Gomes und Jacinto Zamora. Das MC 25 wurde verfasst nach dem Präsident Rodrigo Duterte am 18. Juli ankündigte, dass er verbieten will Fotos von ihm in allen Regierungsämtern aufzuhängen. Das selbe praktizierte Duterte, als er Bürgermeister in seiner Heimatstadt Davao City war. <<   KR 29.09.2017 - 3:45

PAL will eine Einigung mit der Regierung zur Bezahlung ihrer über 7,2 Milliarden Schulden machen

Manila - Philippine Airlines (PAL) will eine Einigung mit der Regierung machen, wie sie ihre Schulden von über 7,2 Milliarden PHP bezahlen will. Das Department of Transportation (DOTr) forderte die Fluggesellschaft auf ihre unbezahlten Gebühren im vollem Umfang zu bezahlen oder sich einer mögliche Anklage zustellen. Laut dem DOTr hat PAL bis zum Stand 26. September 2017, insgesamt 322.112.385,00 PHP Schulden bei der Manila International Airport Authority (MIAA) und zum Stand 30. Juli 2017 insgesamt 6.965.146.149,63 PHP Schulden bei der Civil Aviation Authority of the Philippines (CAAP). <<   KR 29.09.2017 - 3:44

DOJ entlässt Solano

Manila - Das Department of Justice (DOJ) hat am Mittwoch angeordnet, dass der Hauptverdächtigte der Tötung des 22 jährigen Jurastudenten der University of Santo Tomas (UST) Horacio Tomas "Atio" Castillo III, John Paul Solano (siehe Artikel 23.09.2017) wieder freigelassen wird. Laut dem DOJ hat das Untersuchungsverfahren am vergangenen Montag ergeben, dass eine Inhaftierung von Solano der sich selbst gestellt hatte, ohne Haftbefehl illegal ist. Der Staatsanwalt George Catalan Jr. sagt, dass DOJ wird ihre Voruntersuchung der gestellten Anklagen gegen Solano und andere Mitglieder der Aegis Juris Bruderschaft für Mord und Raub wie geplant am 4. und 9. Oktober fortsetzen. Gegen Solano findet eine zusätzlich Untersuchung wegen Justizbehinderung und Meineid statt, sagt Catalan Jr. Das Manila Police District (MPD) hatte Anklage gegen die Aegis Juris Bruderschaft Mitglieder Arvin Balag, Marcelino Bagtang, Mhin Wei Chan, Axel Munro Hipe, Joshua Joriel Macabali, Oliver John Audrey Onofre, Zimon Padro, Jason Rodolfo Robiños, Danielle Hans Matthew Rodrigo, Jose Miguel Salamat, Aeron Salientes, Ranie Rafael Santiago, Ralph Trangia, Mark Anthony Ventura und Karl Mathew Villanueva erstattet. Trangia ist am 19. September zusammen mit seiner Mutter (siehe Artikel 25.09.2017), über Taiwan nach Chicago geflohen. Laut Catalan Jr. wird gegen die Eltern von Trangia, Antonio und Rosemarie wird wegen Justizbehinderung ermittelt. Atio wurde am Mittwochnachmittag im Manila Memorial Park, in Parañaque City beerdigt. <<   MIB 29.09.2017 - 3:43

Polizist schoss angeblich einem 14 Jährigen in den Fuß

Manila - Die Radiostation dzMM berichte, dass zwei Polizisten angeblich einem 14 jährigen Jungen in den Fuß geschossen haben. Laut Reynaldo Donato dem Vater von Jerwin Rondail Donato, waren sein Sohn und ein Freund am Mittwoch um 3:00 Uhr auf dem Heimweg, als sie nahe Lawton von zwei Polizisten angesprochen wurden. Angeblich hatten die Polizisten mehrere Schüsse in die Luft abgeben, wobei sein Sohn in den Fuß getroffen wurde, Der Junge wurde in das Jose Reyes Memorial Medical Center gebracht, um die Kugel aus seinem Bein zu entfernen. <<   MIB 29.09.2017 - 3:42

Laut Umfrage glauben 54 Prozent der Filipinos das getötete Drogenverdächtige nicht Widerstand geleistet haben

Manila - Eine Umfrage der Social Weather Stations (SWS) ergab, dass 54 Prozent der Filipinos glauben das getötete Drogenverdächtige nicht Widerstand geleistet haben. Laut SWS sind 54 Prozent der Filipinos der Meinung, dass die getöteten Drogenverdächtigten nicht wirklich gegen die Polizei kämpften. Nur 20 Prozent glauben der Polizei, während 26 keine Meinung dazu haben. Die meisten Skeptiker gab es im Großraum Manila mit 63 Prozent, gefolgt von Luzon mit 56 Prozent, sowie den Visayas und Mindanao mit jeweils 49 Prozent. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella meinte zu dem Umfrageergebnis, dass die Befragten von führenden und spitzen Fragen der SWS übermäßig beeinflusst wurden. Abella dazu: "Wir erwarten das Umfragen mit Vorsicht und Objektivität durchgeführt werden, um eine nahe Annäherung der öffentlichen Meinung zu erreichen." Die SWS Umfrage war vom 23. bis 26 Juni durchgeführt worden, dabei wurden jeweils 300 Personen im Großraum Manila, Luzon, Visayas und Mindanao befragt. Laut der SWS liegt die Fehlerquote landesweit bei plusminus 3 Prozent. <<   KR 29.09.2017 - 3:41

Deutsches Honorarkonsulat vom 4. bis 6. Oktober geschlossen

Cebu - Der Deutsche Honorarkonsul Dr. Franz Seidenschwarz teilt in seinem Rundbrief vom 27. September mit, dass das Deutsche Honorarkonsulat in Cebu City vom 4. bis 6. Oktober geschlossen ist. Während dieser Zeit sind alle Anfragen an die Deutsche Botschaft in Manila zurichten, Telefon: 02 - 702 3000, Fax: 02 - 702 3015, Webseite: manila.diplo.de. Für Notfälle außerhalb der Bürozeiten, steht laut Dr. Seidenschwarz der Bereitschaftsdienst der Deutschen Botschaft zur Verfügung, Handy: 0917 - 867 3000. <<   KR 28.09.2017 - 3:40

4 Verletzte bei 2 Explosionen in Maguindanao

Mindanao – Bei zwei Bombenexplosionen am Mittwochvormittag in der Ortschaft Datu Odin Sinsuat, Provinz Maguindanao, wurde ein Soldat und drei weitere Personen verletzt. Der Sprecher der 6th Army Division Hauptmann Arvin Encinas sagt, die erste Explosion fand am Straßenrand in Richtung der Militärschule im Ortsbezirk Semba kurz vor Morgengrauen statt, eine improvisierte Bombe war an einem Müllsammelstelle versteckt und explodierte als ein Soldat dort Abfall ablud. Der Soldat wurde durch Bombensplitter in den Rücken verletzt. Bei der Absicherung um die Explosion zu untersuchen, explodierte eine zweite improvisierte Bombe, dabei wurden ein Polizist, der Barangay Captain und ein Barangay Abgeordneter verletzt, sagt Encina. Ein Motiv für den Anschlag und wer hinter den Anschlägen steckt ist nicht bekannt. <<   EPD 28.09.2017 - 3:39

2 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsatz in Bulacan getötet

Luzon – Zwei Drogenverdächtigte sind am Mittwoch bei einem Polizeieinsatz in der Ortschaft Malolos, Provinz Bulacan von der Polizei getötet worden. Die Polizei identifizierte die Opfer als alias Lenard und Pito, beide waren neu in der Drogenszene. Laut der Polizei hatten die beiden bei einem verdeckten Polizeieinsatz im Ortsbezirk Bulihan um 3:40 Uhr, auf die Polizisten geschossen und wurden bei dem anschließenden Schusswechsel getötet. Bei den beiden Opfern wurde eine Kaliber .22 Pistole und ein Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 28.09.2017 - 3:38

Polizist in South Cotabato erschossen und 3 weitere verletzt

Mindanao -
Bei einem Anschlag in der Ortschaft Polomolok, Provinz South Cotabato, wurden Dienstagnacht eine Polizist getötet und drei weitere verletzt. Der South Cotabato Provincial Polizeichef Superintendent Franklin Alvero sagt, der stellvertretende Polomolok Polizei Chefinspektor Hernan Gabat wurde bei dem Anschlag erschossen. Laut Alvero war Gabat zusammen mit drei Polizisten und einem Barangay Abgeordneten, um 23:30 Uhr an einem Grillstand am National Highway neben der Gaisano Mall von Polomolok angekommen, als sie von Unbekannten beschossen wurden. Avaro sagt, dass Team von Gabat ging zu "Epoy’s Place" um dort diverse Personen zu beobachten die dort angeblich mit illegalen Drogen handeln. <<   EPD 28.09.2017 - 3:37

NPA Anführer wegen Mordes in Quezon verhaftet

Luzon – Die Polizei und Soldaten haben am Dienstag einen New People’s Army (NPA) Anführer der wegen Mordes gesucht wurde, in der Ortschaft San Andres, Provinz Quezon verhaftet. Der Quezon Polizeichef Superintendent Rhoderick Armamento sagt, Rolando "Ka Michael" Carandang wurde um 23:30 Uhr im Ortbezirk Talisan per Haftbefehl verhaftet. Laut Armamento ist Carandang ein NPA Anführer, im südlichen Teil der Provinz und wurde wegen zweifachen Mordes, sowie mehrfachen Mordversuchen in der Ortschaft Calauag gesucht. Die Polizei sagt, Carandang hatte sich seit 2014 nach dem er bei einem Kampf mit Sicherheitskräften in der Ortschaft Lopez verwundet worden war, in der Provinz Masbate versteckt und war erst kürzlich wieder nach Quezon zurück gekommen. <<   MIB 28.09.2017 - 3:36

2 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsatz in Albay getötet

Luzon – Zwei Drogenverdächtigte sind am Dienstag bei einem Polizeieinsatz in Ligao City, Provinz Albay von der Polizei getötet worden. Der Sprecher des Albay Police Provincial Office Chefinspektor Arthur Gomez identifizierte die Opfer als Agustin Pelitina und Joel Quiped, bei wohnhaft in Ligao City. Laut Gomez hatten die beiden bei dem Polizeieinsatz im Stadtbezirk Pinit um 16:00 Uhr, auf die Polizisten geschossen und wurden bei dem anschließenden Schusswechsel schwer verletzt. Die beiden wurden in das Josefina Belmonte Duran Memorial District Hospital gebracht, wo sie beide um 17:10 Uhr für tot erklärt wurden. <<   MIB 28.09.2017 - 3:35

Frau erschossen in Wohnsiedlung in Talisay aufgefunden

Cebu - Eine 33 jährige Frau ist am Dienstag um 9:26 Uhr erschossen auf einem mit Gras bewachsenen Grundstück in der Wohnsiedlung Camella Homes, im Stadtbezirk Linao in Talisay City aufgefunden worden. Der Talisay City Polizeichef Superintendent Jason Villamaterie identifizierte das Opfer als May Azalia Albasin, sie war durch Schüsse in den rechten Arm, den Bauch und den rechten Oberschenkel getötet worden. Die Fundstelle war nur 20 Meter von ihrem Haus entfernt, Alyasin arbeitete in einer Lottoannahmestelle in Talisay City. Remy Albasin Lugan die Mutter des Opfers sagt, May hatte erst vor kurzem mit ihrem Freund dem 71 jährigen Leo Zafra, nach einer physischen Konfrontation abgebrochen. <<   EPD 28.09.2017 - 3:34 - Update

Mitglied der PSG erschossen in Büro im Malacañang Park aufgefunden

Manila - Ein 37 jähriges Mitglied der Presidential Security Group (PSG) wurde am Dienstag, tot mit einer Schusswunde in der Brust, in seinem Büro im Malacañang Park aufgefunden. Der PSG Chef Brigadegeneral Louie Dagoy sagt, der leblose Körper des Hauptmann Harim Gonzaga wurde um 8:50 Uhr von seiner Frau Shiela Gonzaga aufgefunden. Laut Dagoy ist die Frau von Gonzaga ein Mitglied der Präsidenteneskorte und hat die Philippine National Police (PNP) angewiesen ein Team der Scene of the Crime Operatives (SOCO) den Vorfall zu untersuchen zu lassen. Neben dem Körper wurde eine Kaliber .45 Pistole gefunden die Gonzaga gehörte, sagt Dagoy und fügt hinzu, das Gonzaga sich versehentlich selbst erschoss. Zu der PSG Anlage gehört auch die Präsidentenresidenz Bahay Pagbabago. <<   MIB 27.09.2017 - 3:25

87 Verletzte als Passagierfähre Felsen vor Romblon rammt

Romblon -
Insgesamt 87 Personen wurden am Dienstag verletzt, als eine Passagierfähre eine Felsenformation vor der Insel Romblon rammte. Die MIMAROPA Polizeisprecherin Superintendent Imelda Tolentino sagt, die MV Matilde der Montenegro Shipping Lines kam mit 251 Passagieren von dem Hafen in Odiongan, Tablas Island und war unterwegs zum Hafen von San Fernando, Romblon Island, als das Schiff um 4:30 Uhr eine Felsenformation vor der Küste von Calatrava rammte. Bei dem Aufprall wurden 87 Passagiere verletzt und vier Fahrzeuge beschädigt. Laut Tolentino gab der Schiffkapitän Bernardino Canapit an, dass die Sichtweite durch schweren Regenfall bei Null lag. Dyna Rafol von der San Fernando Polizeistation sagt, dass es zu dem Zeitpunkt keinen schweren Regen hatte und das Schiff vor der Kollision keine Notsignal sendete. Die Schiffsbesatzung sagte aus, dass das Schiff Probleme mit der Steuerung hatte. Die Philippine Coast Guard (PCG) von Romblon hat die Ermittlungen aufgenommen. <<   MIB 27.09.2017 - 3:24

17 Jährige ertrinkt in einer Pfütze in Bogo

Cebu - Ein 17 jähriges Mädchen das angeblich unter Epilepsie litt, ist am Montag im Stadtbezirk Nailon in Bogo City, in einer Pfütze ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Janice Mandawe, deren lebloser Körper von ihrer Großmutter gefunden wurde. Die Ermittlungen ergaben das Janice gegen 10:00 Uhr ihrer Großmutter erzählte, dass sie eine Magenverstimmung hatte und das Haus verließ. Ihre Großmutter die ebenfalls das Haus verließ, kam um 16:00 Uhr wieder nach Haus und fand ihre Enkelin leblos in einer Pfütze liegend. Die Polizei vermutet dass das Mädchen einen Epilepsieanfall hatte, bevor sie in die Pfütze fiel. <<   EPD 27.09.2017 - 3:23

Mann zerlegt das Haus seines Bruder in Lapu-Lapu

Cebu - Ein Mann hat am Montagvormittag im Stadtbezirk Pajo in Lapu-Lapu City, dass Haus von seinem Bruder zerlegt. Ice Balani und seine Frau Geraldine Balani hatten sich während Oplan TokHang der Polizei gestellt, ihnen wurde jedoch vorgeworfen das sie immer noch in illegale Drogendelikte verwickelt sind. Ice sagt, dass das aus Leichtbaumaterialien hergestellte Haus seines Bruders Portugal Balani, von der Polizei als Drogenhöhle gekennzeichnet worden war und er deshalb als Zeichen seiner Unterstützung im Kampf gegen illegale Drogen das Haus zerlegte. Laut Ice war seinen Bruder seit einer Hausdurchsuchung im Juli, nicht mehr in sein Haus zurück gekehrt. <<   EPD 27.09.2017 - 3:22

31 Bergsteiger wegen illegalem besteigen des Mt. Mayon verhaftet

Luzon - Insgesamt 31 Filipino Bergsteiger wurden am Montag in der Ortschaft Malilipot, Provinz Albay verhaftet, weil sie ohne eine notwendige Genehmigung den Mount Mayon besteigen wollten.
Der Malilipot Polizei Chefinspektor Randy Bachiller sagt, die lokalen Bergsteiger aus Los Baños in Laguna unter der Leitung von Jeff Mansibang (31) wurden um 10:00 Uhr im Ortsbezirk San Roque wegen dem Verstoß gegen die Albay Verordnung Nr. 0023-2016 verstoßen haben. Laut der Verordnung müssen Bergtouren im Mayon Volcano Natural Park (MVNP) registriert und genehmigt werden. Rommel Candaza von dem Malilipot Tourism Office sagt, die Bergsteiger wurden um 16:00 Uhr nach Bezahlung einer Geldstrafe von 5.000 PHP per Person wieder entlassen. Laut Candaza kostet das Vergehen eine Geldstrafe von 5.000 PHP und bei einer Wiederholung ein Jahr Gefängnis. Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat im September 2016 (siehe Artikel 09.09.2016) den Mt. Mayon unter Warnstufe 1 gesetzt. Im Mai 2013 hatte der Mt. Mayon einen Vulkanausbruch (siehe Artikel 08.05.2017) bei dem eine Gruppe von fünf Bergsteigern getötet wurde, darunter drei deutsche Bergsteiger, eine spanische Bergsteigerin und deren philippinischer Führer. <<   KR 27.09.2017 - 3:21

Polizist in Zamboanga durch Stromschlag getötet

Mindanao - Ein Polizist des Zamboanga City Police Office (ZCPO) ist am Samstag um 16:45 Uhr, in seinem Haus im Stadtbezirk Pasonanca in Zamboanga City, durch einen Stromschlag getötet worden. Das Opfer wurde als Edwin Nono (43) identifiziert, der die Stromzuleitung auf dem Dach seinem Haus reparierte und dabei einen Stromschlag erlitt. Laut den Ermittlungen berührte ein unter Strom stehendes Kabel, versehentlich das gewellte galvanisierte Eisenblech des Daches. <<   EPD 27.09.2017 - 3:20

14 Jähriger in Talisay Ressort Swimmingpool ertrunken

Cebu - Ein 14 jähriger Junge ist am Samstagnachmittag, in dem Swimmingpool eines Ressort im Stadtbezirk Biasaong in Talisay City ertrunken. Die Talisay City Polizei identifizierte den Jungen, als Briar Bacangoy aus dem Stadtbezirk Bulacao in Cebu City. Stephen Safuesca von der Talisay City Polizei sagt, dass Management des Ressort hat eine Vereinbarung mit der Familie des Jungen gemacht und ihnen eine finanzielle Unterstützung versprochen. <<   EPD 27.09.2017 - 3:19

Ölkonzerne erhöhen Diesel und Kerosin

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Diesel wird um 0,45 PHP und für Kerosin um 0,65 PHP per Liter erhöht, der Preis für Benzin bleibt unverändert. Laut dem Department of Energy (DOE) kostet ein Liter Benzin landesweit von 40,80 PHP bis 50,99 PHP, sowie ein Liter Diesel nach der Preiserhöhung von 29,85 PHP bis 37,92 PHP und Kerosin von 33,45 PHP bis 44,05 PHP. <<   KR 26.09.2017 - 3:45 - Update

1 Toter und 13 Verletzte bei Versuch Hapilon zu stellen

Mindanao -
Bei einem Versuch den Abu Sayyaf Group (ASG) Anführer und nun auch Maute-ISIS (Islamic State of Iraq and Syria) Anführer Isnilon Hapilon in Marawi City zu stellen, wurde ein Soldat getötet und 13 weitere verletzt. Laut dem Geheimdienst hielt sich Hapilon zusammen mit 10 ausländischen Kämpfern, in einer Mosche im Hauptkampfgebiet in Marawi City, Provinz Lanao del Sur auf. Der Angriff auf die Moschee fand am Montag im Morgengrauen statt und der intensive Kampf dauerte bis zum Vormittag. Damit kamen bei den Kämpfen bisher 892 Personen das Leben. Die Anzahl der getöteten Dschihadisten hat sich auf 695 und die der getöteten Regierungstruppen auf 152 erhöht, während die Anzahl der getöteten Zivilisten unverändert bei 45 Personen blieb. Die Armed Forces of the Philippines (AFP) wollen 6.000 bis 8.000 weitere Soldaten nach Marawi City senden, um sicher zu gehen dass Hapilon weder fliehen kann noch Hilfe bekommt. <<   KR 26.09.2017 - 3:44  

2 vietnamesische Fischer tot auf Fischfangschiff vor Pangasinan aufgefunden

Manila - Das Department of Foreign Affairs (DFA) versicherte am Montag Vietnam, dass sie eine faire Ermittlung wegen den zwei getöteten vietnamesische Fischern eingeleitet. Außenminister Alan Peter Cayetano sagte bei einer United Nations Besprechung in New York, zu dem vietnamesischen Außenminister Pham Binh Minh: "Wir möchten unsere Sympathien über den unglücklichen Verlust des Lebens der Fischer ausdrücken und geben unsere Zusicherung, dass wir eine faire und gründliche Untersuchung in dieser Angelegenheit durchführen werden." Die Philippine Navy hatte am Samstag um 1:00 Uhr etwa 60 Kilometer vor Bolinao, Provinz Pangasinan, sechs vietnamesisches Fischfangschiff entdeckt. Der Sprecher der Naval Forces Northern Luzon Leutnant Jose Covarrubias sagt, bei der Verfolgung machte eines der Fischfangboote sehr gefährliche Manöver und schrammte in die linke Seite des Navy Schiff, weshalb dessen Besatzung mehrere Warnschüsse abgab. Als die Navy das Fischfangschiff gestellt hatte, fand sie zwei tote vietnamesische Fischer auf dem Schiff und verhaftete fünf weitere Fischer. <<   MIB 26.09.2017 - 3:43

Mann ersticht Freundin und erschießt sich

Cebu - Am Sonntag um 17:15 Uhr wurden im Stadtbezirk Lahug in Cebu City, die leblosen Körper eines 29 jährigen Mannes und seiner 48 jährigen Freundin in deren gemieteten Wohnung aufgefunden. Jerson Lawas hatte eine Schusswunde am Kopf und eine Schnittwunde am Handgelenk, seine Freundin Rouann Apole war durch mehrere Stiche mit einem 35 Zentimeter langen Küchenmesser in die Brust getötet worden. Winston Magdadaro von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, Lawas war betrunken als er Apole erstochen hat und sich anschließend mit einem Kaliber .22 Black Widow Revolver erschoss. Laut Magdadaro hatte das Paar am Freitagabend einen Streit und waren vermutlich schon seit dem tot. Anwohner hatten wegen dem Verwesungsgeruch die Polizei gerufen. Als Tatmotiv nennt Magdadaro Eifersucht. <<   EPD 26.09.2017 - 3:42

Barangay Abgeordnete bei Anschlag in Bohol getötet und ihr Ehemann verletzt

Bohol - Eine Barangay Abgeordnete wurde bei einem Anschlag am Sonntag in Bohol getötet und ihr Ehemann verletzt. Rufa Sugala (37) eine Barangay Abgeordnete von El Progreso in Carmen, wurde um 13:00 Uhr durch mehrere Schüsse von vier Unbekannten auf zwei Motorrädern getötet, ihr Ehemann Arturo Sugala (45) wurde durch Schüsse in die Leiste sowie den Arm verletzt und überlebte weil er sich tot stellte. Der Carmen Polizei Chefinspektor Rully Lauron sagt, dass Ehepaar war auf ihrem Motorrad unterwegs, als ihnen die vier Männer den Weg versperrten und auf sie schossen. Arturo der im Cong. Simeon Toribio Memorial Hospital zur Behandlung ist, identifizierte einen der Schützen der seinen Helm abnahm als Jose Neosina. Lauron sagt, es war vermutlich ein Rachakt von Neosinia, weil dieser vermutet dass das Sugala Ehepaar am 29. Juli 2016 Adrian Virtudazo töten lies, einem Anführer einer Auftragsmörderbande in der benachbarten Ortschaft Dagohoy. Neosinia wurde nach dem Tot von Virtudazo zum neuen Anführer der Bande. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 26.09.2017 - 3:41

Bauer erhängt sich weil seine Frau einen Liebhaber hat

Cebu - Ein 49 jähriger Bauer wurde am Sonntag um 8:00 Uhr im Ortsbezirk Guiwanon in Ginatilan, an einem Ast eines Mahagonibaum erhängt aufgefunden. Gilmer Perater von der Ginatilan Polizei sagt, der Bauer hatte sich Samstagnacht erhängt, nach dem er heraus gefunden hatte das seine Frau einen Liebhaber hatte. Der Bauer hatte vor seinem Selbstmord seinen Verwandten mitgeteilt, dass er ohne seine Frau nicht mehr weiterleben kann. <<   EPD 26.09.2017 - 3:40

13 jähriger Junge in Pasay erschossen

Manila - Ein 13 jähriger Junge wurde am Samstag um 14:55 Uhr, vor seinem Elternhaus im Stadtbezirk 104 in Pasay City von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Das Opfer als Jayross Brondial identifiziert, er wurde durch drei Schüsse in den Kopf und drei in den Körper getötet. Die Nachbarn glauben das Brondial mit dem jungen Drogenverdächtigten Gary "Gayi" Alandra verwechselt wurde, Alandra wohnt in der selben Strasse und hat ebenfalls Blond gefärbte Haare, die selbe Größe und war an dem Tag auch wie Jayross nur einer dunkelblauen kurzen Hose bekleidet. Der Pasay City Polizeichef Superintendent Dionisio Bartolome sagt, ein Zeuge Namens Jorge Baladjia gab an, dass Alandra wenige Minuten zuvor Brondial besucht und sich mit ihm noch unterhalten hatte. Am Tatort wurden sechs Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Die Mutter Rossana sagt, ihr Sohn ging in die 6. Klasse der Padre Zamora Elementary School in Pasay City. Jayross ist ihr zweiter Sohn der in diesem Jahr getötet wurde, ihr Sohn Jayson Brondial ein Anführer einer Bande von Dieben, wurde bei einem Polizeieinsatz im Februar erschossen. Ein weiterer Sohn von Rossana, Jerry Brondial war kürzlich in Cavite City wegen Diebstahl und illegalen Drogenbesitz verhaftet worden. <<   MIB 26.09.2017 - 3:39 - Update

Japaner in Cebu verhaftet weil er Marihuana rauchte

Cebu - Ein Japaner wurde am Freitagabend am Fuente Osmeña Circle in Cebu City verhaftet, weil er vor einer Apotheke Marihuana rauchte. Alfeben Lendio von der Cebu City Polizeistation 2 identifizierte den Japaner als Mitsuru Yoshida (61), der sich in einem Hotel an der Gov. M. Roa Street einquartiert hatte. Yoshida wurde von einer Polizeipatrollie verhaftet, die drei weitere Marihuana Zigaretten von ihm beschlagnahmte. <<   EPD 26.09.2017 - 3:38

Erdbeben der Stärke 5,4 in Wao

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 4:47 Uhr, ein Erdbeben in Wao mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 10 Kilometer nordwestlich von Wao, Lanao del Sur und lag in einer Tiefe von 2 Kilometer. Es war das stärkste der insgesamt 16 Erdbeben im laufe des Sonntags, Schäden wurden keine gemeldet. <<   KR 25.09.2017 - 4:00

Verwandter eines Top Drogenhändlers in Danao verhaftet

Cebu -
Ein Verwandter des inhaftierten Top Drogenhändlers Alvaro "Barok" Alvaro (siehe Artikel 23.06.2016) und vier andere, sind am Sonntag bei zwei Drogeneinsätzen im Stadtbezirk Looc in Danao City verhaftet worden. Der Danao City Polizei Chefinspektor Gerard Ace Pelare sagt, Ronald Ramoneda Alvaro (39) und sein Komplize Jonel Morales Manco (29) wurden um 4:15 Uhr, mit 11 kleinen Päckchen Shabu im Wert von 7.080 PHP verhaftet. Nur 5 Minuten später wurden Roel Morre Arioja (34), Arnel Pajoay Barosa (24) und Charlston Roble Mata (35), mit kleinen Päckchen Shabu im Wert von 1.770 PHP verhaftet, sagt Pelare. <<   EPD 25.09.2017 - 3:59

Cebu Pacific gibt Rentnern und Behinderten Rabatt für Inlandsflüge

Cebu - Cebu Pacific gab am Freitag bekannt, dass sie Rentnern und Behinderten 20 Prozent Rabatt auf Inlandsflüge gibt und ihnen die 12 Prozent Value-Added Tax (VAT) erlässt. Rentner und Persons with Disabilities (PWDs) müssen bei buchen eines Inlandsfluges ihre Senior Citizen Kartennummer oder PWD Kartennummer angeben um den Rabatt zu erhalten. Ausgenommen von dem Rabatt sind die Kosten für Gepäck, Sitzauswahl und Speisen. <<   EPD 25.09.2017 - 3:58

Mann erhängt in den Bergen von Bogo aufgefunden

Cebu - Ein bisher nicht identifizierter Mann ist am Samstag um 14:00 Uhr im Stadtbezirk Pandan in Bogo City, erhängt an einem Baum aufgefunden worden. Neiz Efdel von der Bogo City Polizei sagt, der Körper war bereits in die Verwesung übergegangen. <<   EPD 25.09.2017 - 3:57

Vize-Bürgermeister in Oriental Mindoro erschossen

Mindoro - Der Vize-Bürgermeister der Ortschaft Roxas in der Provinz Oriental Mindoro, Jackson Cinco Dy ist am Freitagnachmittag erschossen worden. Laut der Polizei ließ Dy sein Auto an einem Waschplatz im Ortsbezirk Dangay waschen, als ein Unbekannter auf einem Motorrad neben ihm anhielt und ihn erschoss. <<   MIB 25.09.2017- 3:56

Arbeiter am MCIA von herab fallenden Kompressor getötet

Cebu - Ein Arbeiter am Mactan Cebu International Airport (MCIA) Terminal 2, ist am Freitag um 16:30 Uhr durch einen von einem Kran herab fallenden Luftkompressor getötet worden. Das Opfer wurde als Adolfo Flores (36) einem Angestellten der Baufirma RCK Builders identifiziert, er verstarb am Abend im Mactan Doctors Hospital in Lapu-Lapu City. RCK Builders hat der Familie des Opfers, eine finanzielle Unterstützung versprochen. <<   EPD 25.09.2017 - 3:55

Filipinos in Chicago sollen nach einem Tatverdächtigen im Fall Atio Ausschau halten

Manila - Die Sprecherin des Hauskomitee Bernadette Herrera "BH" Dy hat alle Filipinos die in Chicago, Illinois, USA leben, aufgefordert nach Ralph Trangia, einem Tatverdächtigen im Todesfall des Jurastudenten Horacio "Atio" Castillo III (siehe Artikel 19.09.2017) Ausschau zuhalten. Trangia ist ein Mitglied der Aegis Juris Bruderschaft und ist am 19. September zusammen mit seiner Mutter, über Taiwan nach Chicago geflohen. Er ist der Eigentümer des Fahrzeuges mit dem der inzwischen Inhaftierte John Paul Solano (siehe Artikel 23.09.2017), Atio in das Chinese General Hospital brachte. Laut Dy leben in Chicago 12.684 als Wähler registrierte Filipinos. <<   MIB 25.09.2017 - 3:54

Sonny ist der reichste Bürgermeister von Cebu

Cebu - Von den 53 Bürgermeistern auf Cebu, ist der Toledo City Bürgermeister John Henry "Sonny" Osmeña (81) mit 138 Millionen PHP der reichste. Laut den Statements of Assets, Liabilities and Net Worth (SALN) Angaben für 2016, sind von den 53 Bürgermeistern auf Cebu, insgesamt 42 Millionäre. Auf dem 2. Platz liegt der Talisay City Bürgermeister Eduardo "Eddie" Gullas (86), mit 122,7 Millionen PHP. Es folgen auf dem 3. Platz der Carcar City Bürgermeister Nicepuro Apura mit 24,2 Millionen PHP, 4. ist der Mandaue City Bürgermeister Gabriel Luis Quisumbing mit 18,3 Millionen PHP, 5. Lapu-Lapu City Bürgermeister Paz Radaza mit 14 Millionen PHP, 6. Danao City Bürgermeister Ramon Durano IV mit 12,9 Millionen PHP und auf dem 7. Platz liegt der Cousin von Sonny, der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña (69) mit 9,3 Millionen PHP. Der ärmste ist der Madridejos Bürgermeister Jay dela Fuente, der mit 24 Jahren in 2016 jüngste gewählte Bürgermeister auf Cebu war und ein Vermögen von 64.500 PHP angegeben hat. Der Daanbantayan Bürgermeister Vicente Loot, dessen Frau Maria Luisa als noch Bürgermeisterin 2015 ein Vermögen von 108 Millionen PHP angegeben hatte, hat bisher sein SALN noch nicht abgegeben. <<   KR 25.09.2017 - 3:53

Oslob nimmt 99 Millionen durch Walhai Touristen ein

Cebu - Die Ortschaft Oslob hat in 2016 insgesamt 86 Millionen durch Walhai Touristen und 13 Millionen aus Steuereinahmen von der Regierung eingenommen. Oslob hatte in 2016 täglich 370 Touristenbesuche. In diesem Jahr haben wir durchschnittlich 412 hauptsächlich chinesische Touristen, gab der Oslob Bürgermeister Jose Tumulak Jr. bekannt. Die Walhaie können für der Küste des Ortsbezirk Tanawan, etwa 10 Kilometer südlich vom Ortszentrum beobachtet werden, gleichzeitig bietet sich ein Ausflug zu den Tumalog Wasserfällen an, sagt Tumulak Jr. <<   EPD 25.09.2017 - 3:52

Tropisches Tiefdruckgebiet Nando

Luzon - Ein Tiefdruckgebiet über Dagupan City, Pangasinan, Luzon hat sich am Samstag um 16:00 Uhr, zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und den lokalen Namen Nando erhalten. Laut der Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat TD Nando, die Philippine Area of Responsibility (PAR) am Samstag um 21:00 Uhr wieder verlassen. <<   KR 24.09.2017 - 4:00 - Update

Deutschland will qualifizierte Filipino Arbeiter anstellen

Manila - Die Philippine Association of Service Exporters Inc. (PASEI) gab am Freitag bekannt, das der deutsche Arbeitsminister qualifizierte Filipino Arbeiter egal welchen Alters anstellen will. Die PSEI Präsidentin Elsa Villa sagt, Filipino Arbeiter die im Mittleren Osten gearbeitet haben, werden davon durch ihre Erfahrung ganz besonders profitieren. Laut Villa braucht Deutschland vor allem Elektriker, Maurer, Sanitärarbeiter, Schweißer und Profis für Automatisierungstechnik, Bauelektronik und dem Metallbau. Die Arbeiter können zwischen 50.000 PHP - 100.000 PHP im Monat am Anfang verdienen und können wenn sie mindestens zwei Jahre für die gleiche Frima gearbeitet haben einen Wohnsitz beantragen. Voraussetzung für eine Anstellung ist die deutsche Sprache zu lernen und eine Ausbildung die den Forderungen des Arbeitgebers entspricht zu haben. <<   KR 24.09.2017 - 4:00

Suche nach Polizisten der in Cotabato einen anderen Polizisten erschoss

Mindanao - Polizisten der Mlang Polizeistation suchen, nach einem Polizisten der am Freitag einen anderen Polizisten im Ortszentrum erschossen hatte. Der stellvertretende Polizeichef von Mlang Inspektor Jorlito Patrona sagt, der Polizist Lloyd Platon von der T'Boli Polizei hatte einen Streit mit Vergil Rivera von der Davao City Polizei und wurde von diesem erschossen. Laut Patrona waren beide Polizisten in Zivilkleidung und bewaffnet. Wendel Papna eine Freund von Rivera und drei weitere Personen, darunter ein Polizist und ein Soldat besuchten einen Grillstand wo sich Platon aufhielt, anstatt den Streit zu schlichten schoss Platon den Polizisten aus nächster Nähe nieder. Platon war auf der Stelle tot, einer der Freunde von Rivera nahm Platon noch dessen Dienstwaffe ab, sagt Patrona und fügt hinzu, dass nach Rivera wurde eine Großfahndung eingeleitet. <<   EPD 24.09.2017 - 3:59

Mann von seinem Vater erhängt aufgefunden

Cebu - Ein 34 jähriger Mann hat sich am Freitag in Liloan, nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin erhängt. Der Liloan Polizeichef Superintendent Melbert Esguerra sagt, der Vater ging um 6:45 Uhr zu dem Haus seines Sohnes um sich dessen Motorrad auszuleihen und fand ihn mit einem Nylonseil um den Hals erhängt auf. Eine Fremdeinwirkung wird von der Polizei ausgeschlossen. <<   EPD 24.09.2017 - 3:58

2 AWOL Polizisten wegen Erpressung verhaftet

Manila - Zwei seit 2014 Absent Without Leave (AWOL) Polizisten sind Donnerstag um 21:00 Uhr in Pasay City verhaftet worden, weil sie von einem Security Guard Geld erpressten. Allan Cabañero und Leomer Redondo Suarez waren beide dem National Capital Region Police Office (NCRPO) zugeordnet und hatten von dem 28 jährigen Security Guard 200.000 PHP verlangt, nach dem dieser nicht bezahlen konnte, verlangten sie dass er einen Schuldschein für 50.000 PHP mit 5 Ratenzahlung unterschrieb. Cabañero und Suarez wurden bei der Geldübergabe der ersten Ratenzahlung in einem Schnellimbissrestaurant, von Beamten der Philippine National Police - Counter-Intelligence Task Force (PNP-CITF) verhaftet. Der PNP-CITF Sprecher Chefinspektor Jewel Nicanor sagt, eine Kollegin hatte dem Security Guard der sie bei einem Trinkgelage am 18. August begrapscht hatte, mit einer Anzeige gedroht. Laut Nicanor gab die 20 jährige gegenüber ihrem Kollegen an, dass sie die Cousine von Suarez ist und er an diesen bezahlen soll. Die beiden Polizisten und die Frau sind im PNP-CITF Gefängnis in Camp Crame in Quezon Cityinhaftiert und werden wegen Erpressung vor der Pasay City Staatsanwaltschaft angeklagt. <<   MIB 24.09.2017 - 3:57

Tatverdächtigter im Fall Atio Castillo stellt sich Senator Lacson

Manila - Der Mann der angab das er den 22 jährigen Jurastudenten der University of Santo Tomas (UST) Horacio Tomas "Atio" Castillo III, im Stadtbezirk Tondo in Manila aufgefunden hatte und in das Chinese General Hospital brachte (siehe Artikel 19.09.2017), stellte sich am Freitagnachmittag Senator Panfilo Lacson. John Paul Solano ein Mitglied der Aegis Juris Bruderschaft wurde von dem UST Direktor Nilo Divina, in das Büro von Lacson in der Bonifacio Global City in Taguig City begleit. Lacson übergab Solano dann an den Manila Police District (MPD) Chef Superintendent Joel Coronel. Solano galt als Tatverdächtigter, nach dem sich heraus stellte das er gegenüber der Polizei eine Falschaussage zu dem Tod von Atio gemacht hatte. Coronel sagt, die MPD Ermittlungen ergaben das Solano der jenige war, der Atio zum Beitritt in die Aegis Juris Bruderschaft brachte. Laut Solano hatte er selbst nicht an dem Aufnahmeritual teilgenommen: "Mein Engagement war diese Zeit medizinische Hilfe zu leisten, Weil sie damals alle im Chaos waren. Ich war nicht dabei. Sie brauchten medizinische Hilfe. Ich bin ein registrierter Medizintechniker und sie holten mich zur Hilfe." Solano sagt: "Ich kannte ihn nicht persönlich, ich sah ihn nur zweimal. Das erste Mal als er mir seinen Namen nannte und das zweite Mal bei dem Zwischenfall." Solano gab an, dass er Atio halb tot und ohne Bewusstsein in das Krankenhaus brachte. Solano entschuldigte sich bei der Castillo Familie für seine Falschaussage. Auf die Frage warum er sich stellte sagte Solano: "Es wird immer schlimmer. Wir können sagen, es wird schlimmer. Ich möchte meinen Namen klären weil ich mich selbst kenne, ich weiß dass ich unschuldig bin." Laut Coronel wird Solano im MPD Hauptquartier inhaftiert, weil er immer noch als Hauptverdächtiger gilt. <<   MIB 23.09.2017 - 4:20

117 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 1,6 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Freitag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 117 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 1.620.258 PHP beschlagnahmt. Bei den Einsätzen wurden 57 Drogenverdächtigte und 60 andere wegen illegalen Glücksspiel, Trinken von Alkohol an öffentlichen Plätzen und dem Besitz von tödlichen Waffen verhaftet. Der CCPO Chef der Investigation Detection Management Branch (IDMB) Superintendent Ryan Devaras sagt, die einmal wöchentlich stattfindenden OTBT Einsätze begannen am Freitag um Mitternacht und endeten um 15:00 Uhr. <<   EPD 23.09.2017 - 4:19 - Update

Motorradfahrer in Mandaue von Lastwagen überfahren

Cebu - Ein Motorradfahrer wurde am Freitag um 14:00 Uhr auf der A. C. Cortes Avenue in Mandaue City, von einem Lastwagen überfahren und dabei getötet. Der ermittelnden Polizist Rosendo Ortalla Jr. identifizierte das Opfer als Alfredo Navarro (48), wohnhaft im Stadtbezirk Pardo in Cebu City. Laut Ortalla Jr. hatte Navarro an einer Straßenecke angehalten um eine Regenjacke zu richten, als ein Lastwagen aus der Nebenstrasse kam und auf die A. C. Cortes Avenue abbog und dabei mit seinem Auflieger Navarro zum fallen brachte und ihn überfuhr. Navarro war auf der Stelle tot. Der Lastwagenfahrer Pedro Camingue (37) sagt, er hatte durch die geringe Sichtweite wegen dem schweren Regenfall den Motorradfahrer nicht gesehen. Camingue wurde verhaftet und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte. <<   EPD 23.09.2017 - 4:18

2 Tote bei Erdrutsch in Cebu

Cebu - Bei einem Erdrutsch am Guadalupe River im Stadtbezirk Capitol Site in Cebu City, kamen am Donnerstag um 20:45 Uhr zwei Personen ums Leben. Der Chef des Cebu City Disaster Risk Reduction Management Office (CCDRRMO) Nagiel Bañacia sagt, durch die schweren Regenfälle am Nachmittag löste sich eine Dickicht von Bambusbäumen und rutschte in zwei Häuser die dabei einstürzten. Laut Bañacia dauerte es vier Stunden bis die 8 Erwachsen und 12 Kinder aus den Überresten ihrer eingestürzten Häuser gerettet werden konnten. Ein alter Mann und eine junge Frau konnten nur noch tot geborgen werden, sie wurden als Elpedio Geraga (64) und Juvelyn Sanipa (31) identifiziert. Die Überlebenden wurden in die Capitol Site Barangay Hall evakuiert. Die schweren Regenfälle begannen um 15:00 Uhr und führten in Colon zu knietiefen Überschwemmungen. <<   EPD 23.09.2017 - 4:17

Duterte verbrachte den National Day of Protest mit den Marawi Truppen

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte hat den National Day of Protest (siehe Artikel 21.09.2017) am Donnerstag, bei den Truppen in Marawi City in der Provinz Lanao del Sur verbracht. Der Präsident wurde von dem Verteidigungsminister Delfin Lorenzana, dem Armed Forces of the Philippines (AFP) Chef General Eduardo Año und dem Special Assistant to the President Christopher Go begleitet, al er um 17:00 Uhr von dem 2nd Mechanized Brigade Hauptquartier in Iligan City nach Marawi City fuhr. Es war der fünfte Besuch des Präsidenten in Marawi City uns der zweite in diesem Monat. <<   EPD 23.09.2017 - 4:16

4 Tote durch Durchfallepidemie in Palawan

Palawan - Durch eine Durchfallepidemie in der Ortschaft Quezon in Palawan, sind vier Personen um das Leben gekommen. Laut dem Municipal Disaster Risk Reduction and Management Office (MDRRMO) sind seit dem Ausbruch der Durchfallepidemie im Juli, insgesamt 727 Personen im Quezon Medicare Hospital behandelt worden. Eden Cascara von dem MDRRMO sagt, die Erkrankten hatten nach dem Verzehr von Garnellen, Krabben und Muscheln aus der Malanut Bay, über starke Bauchschmerzen geklagt. Der Quezon Bürgermeister Joselito Ayala hat den Notstand ausgerufen, Quezon hat 14 Ortsbezirke und über 40.000 Einwohner. Das Department of Health (DOH) hat inzwischen Wasserproben entnommen, um den Grund für die Durchfallepidemie herauszufinden. <<   EPD 23.09.2017 - 4:15

Polizist der gefundene Tasche zurück gab erhält Medaille

Luzon - Ein Polizist aus Urdaneta City, Provinz Pangasinan, wurde mit der "Medalya ng Papuri" (Belobigungsmedaille) ausgezeichnet, weil er eine gefundene Tasche zurück gab. Der stellvertretende Verwaltungschef des Police Regional Office (PRO) - Ilocos Superintendent Reynaldo Biay sagt, Noli Lee Teope hatte die Tasche mit Dokumenten und Schecks im Wert von 200.000 PHP im August gefunden. Die Ehrung fand am 18. September vor der PRO-Ilocos Tribüne im Camp Oscar Florendo in San Fernando City statt. Zu der Ehrung war auch die Eigentümerin der Tasche Elena Paasa erschienen, die sich bei Teope für die Rückgabe bedankte. <<   MIB 23.09.2017 - 4:14

Die 10 teuersten Schulen in Manila

Manila - Im Großraum Manila gibt es insgesamt 495 private Schulen, die teuerste davon ist das Enderun College, dass 250.000 PHP - 320.000 PHP per Schuljahr kostet. Auf dem 2. Platz folgt der CIE British School mit 180.000 PHP - 280.000 PHP, 3. DLSU - College of Saint Benilde mit 180.000 PHP - 240.000 PHP, 4. De La Salle University mit 196.000 PHP - 230.000 PHP, 5. iAcademy mit 181.000 PHP - 211.000 PHP, 6. Entrepreneurs School of Asia (ESA) mit 180.000 PHP - 195.000 PHP, 7. University of Asia and the Pacific mit 180.000 PHP - 190.000 PHP, 8. Ateneo de Manila University mit 180.000 PHP, 9. San Beda College mit 146.000 PHP - 155.000 PHP und auf dem 10. Platz die Southville International School affiliated with Foreign Universties (SISFU) mit 3.035 USD, was bei dem augenblicklichen Tageskurs 153.644,10 PHP sind. Nicht unter den Top 10 teuersten Schulen in Manila, ist eine der bekanntesten der privaten Schulen in Manila, die University of Santo Tomas (UST) wo ein Schuljahr 45.000 PHP - 110.000 PHP kostet. <<   KR 23.09.2017 - 4:13 - Update

Frau in Jeepney in Consolacion erschossen

Cebu - Eine 26 jährige Frau ist am Donnerstag um 10:35 Uhr, in einem Jeepney auf dem Highway im Ortsbezirk Cansaga in Consolacion erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Rachel Apilan, wohnhaft im Ortsbezirk Tungkil in Minglanilla. Jorge Tapales von der Consolacion Polizei sagt, zwei Männer auf einem Motorrad hatten Apilan durch einen Schuss in den Hals getötet. Laut Tapales wurde Apilan wurde im Nacken getroffen, die Kugel tratt durch ihren rechten Wangenknochen wieder aus und traf die rechte Schulter eines männlichen Passagiers. Die Ermittlungen ergaben das Apilan im Ortsbezirk Cotcot in Liloan in den Jeepney zugestiegen war und in Cansaga erschossen wurde, als der Jeepney stoppte und einen Fahrgast aufnahm. Am Tatort wurde einen Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 22.09.2017 - 3:30

Ehemalige Miss KBP erschossen

Cebu - Die ehemalige Miss Kapisanan ng mga Brodkaster (KBP) und zweite der Miss Cebu Press Freedom Week 2016, Marie Alexi Ortiz Bolongaita (29) kurz Maxi genannt, ist am Donnerstag erschossen in ihrer Doppelhaushälfte im Stadtbezirk Busay in Cebu City aufgefunden worden. Ein Nachbar der die Schüsse gehört hatte und den Täter flüchten sah hatte die Polizei gerufen, die um 6:45 Uhr zusammen mit dem Vater von Maxi, dem DYRF-Cebu Radiosprecher Alex Bolongaita deren Haustüre öffneten. Maxi die in einem Telefoncenter arbeite und jeden Sonntag bei dem Radiosender Power FM 89,1 die Sendung Today's Hits and Tomorrow's Classics moderierte, war durch zwei Schüsse in die Brust mit einer Kaliber .38 Schusswaffe getötet worden. In dem Haus wurde ein Kaliber .22 Revolver mit drei Schuss Munition und fünf leeren Patronenhülsen, sowie ein langes Küchenmesser gefunden. Der Cebu City Police Office (CCPO) Chef Joel Doria sagt, der Tatverdächtigte Reynante Comendador Mambiar (36) wurde um 10:40 Uhr im Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City verhaftet, er hatte eine Schusswunde im Gesicht und eine in der Hand, sowie Stichwunden am Körper. Mambiar flüchtete nach der Tat und dem Kampf mit Maxi in das Haus seiner Tante im Stadtbezirk Busay, die ihn gegen 3:30 Uhr in das VSMMC brachte. In dem Haus seiner Tante wurde dann auch die Handtasche von Maxi mit ihrem Handy gefunden. Mambiar war 2014 wegen einem Autodiebstahl inhaftiert worden und war erst vor kurzem aus dem Cebu City Jail entlassen worden. Doria sagt, Mambiar hat seit seiner Entlassung mehrere Einbrüche in den Stadtbezirken Apas, Busay, sowie Lahug verübt und wurde am 30. August von Barangay Tanods mit zwei kleinen Päckchen Shabu erwischt, war aber nicht verhaftet worden. <<   EPD 22.09.2017 - 3:29 - Update

Duterte erhöht Kopfgeld für Schurkenpolizisten auf 3 Millionen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat das Kopfgeld, dass zur Überführung von Schurkenpolizisten führt, von 2 Millionen PHP auf 3 Millionen PHP erhöht. In seiner Rede am Mittwoch in der Rizal Hall des Regierungspalast Malacañang, sagte der Präsident: "Keine Ninja Cops (Schurkenpolizisten) sind verhaftet worden, ich erhöhe deshalb die Belohnung auf 3 Millionen PHP per Kopf." Präsident Duterte hatte Ende August 2016 (siehe Artikel 30.08.2016) eine Belohnung von 2 Millionen PHP für Informationen, die zur Bloßstellung von Polizisten die Drogenhändler beschützen versprochen. Trotz des Kopfgeldes wurde bisher kein Schurkenpolizist verhafte. <<   MIB 22.09.2017 - 3:28

Tabal erhält 100.000 vom Capitol

Cebu - Die Cebu Provinzregierung hat der aus Cebu City stammenden Mary Joy Tabal (28), die bei den Southeast Asian Games 2017 im Marathonlauf der Frauen die Goldmedaille gewann (siehe Artikel 20.08.2017), eine Anerkennung von 100.000 PHP übergeben. Der Cebu Gouverneur Hilario Davide III hatte am Mittwoch um 11:00 Uhr, Tabal in das Capitol eingeladen und der Marathonläuferin einen Scheck überreicht. Tabal erschien zusammen mit ihrem Trainer John Philip Duenas. <<   EPD 22.09.2017 - 3:27

Repräsentantenhaus gibt CHR das für 2018 beantragte Budget

Manila - Das Repräsentantenhaus hat am Mittwoch beschlossen, dass sie der Commission on Human Rights (CHR) das für 2018 beantragte Budget von 649,48 Millionen PHP geben wird. Mitte September hatte die Mitglieder des Repräsentantenhaus bei einer Abstimmung mit 119:32 entschieden, das die CHR nur ein Budget von 1.000 PHP (siehe Artikel 14.09.2017) für 2018 erhält. In der Stellungsnahme des Repräsentantenhaus steht, der CHR Vorsitzende Chito Gascon hat sich mit dem Sprecher des Repräsentantenhaus Pantaleon Alvarez ausgesprochen. <<   EPD 22.09.2017 - 3:26

Motorradfahrer bei Unfall in Mandaue getötet und seine Frau verwundet

Cebu - Ein Motorradfahrer wurde getötet und seine Frau verwundet, als sie am Mittwoch um 11:24 Uhr in der North Reclamation Area (NRA) im Stadtbezirk Subangdaku in Mandaue City, von einem Lastwagen überfahren wurden. Die Aufnahmen von Closed Closed Circuit Television (CCTV) Kameras zeigen, dass das Motorrad von hinten von einem Lastwagen angefahren wurde, bevor die beiden stürzten und von dem Lastwagen überfahren wurden. Der Motorradfahrer war auf der Stelle tot, während seine Frau mit einem gebrochenen Arm in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht wurde. Der Lastwagenfahrer Alan Sasil (39) wohnhaft im Stadtbezirk Paknaan in Mandaue City sagt: "Ich habe das Motorrad nicht gesehen, ich habe nur gefühlt dass mein Lastwagen etwas überfahren hat." <<   EPD 22.09.2017 - 3:25

Präsident Duterte erklärt 21. September zum Feiertag

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat Donnerstag den 21. September, als "National Day of Protest" zum Feiertag erklärt. Die Proklamation Nr. 319 wurde am 19. September von dem Präsidenten unterschrieben und am Mittwoch den 20. September bekannt gemacht. Der 21. September ist der 45 jährige Jahrestag, an dem der Diktator Ferdinand Marcos das Kriegrecht landesweit über die Philippinen verhängte. Präsident Duterte warnt alle die an Protestmärschen teilnehmen, nicht über die Gesetze während ihrer Proteste hinauszugehen, damit er nicht die Polizei und das Militär gegen sie benutzen müsste. Der Regierungspalast Malacañang erklärt, dass der 21. September kein besonderer nicht arbeitsfreier Urlaubstag ist, aber private Unternehmen und Schulen können nach ihrem Ermessen die Arbeit oder Schulen suspendieren, wenn sie es für notwendig erachten. <<   KR 21.09.2017 - 4:45

Japaner verhaftet weil er versuchte Security Guard dessen Revolver abzunehmen

Cebu - Ein 25 jähriger Japaner wurde am Mittwoch um 5:20 Uhr verhaftet, weil er versuchte einem Security Guard des Dragon Inn Hotel in der Echavez Street in Cebu City dessen Revolver abzunehmen. Die Polizei identifizierte den Japaner als Ueno Takuma, einen Telefoncenter Angestellten. Die Ermittlungen ergaben das Takuma betrunken war als er in das Hotel wollte und ihm der Security Guard Jay Royn Acevedo Odic den Zutritt verweigerte. Takuma versuchte darauf Odic dessen Kaliber .38 Revolver abzunehmen. Nachdem der Security Guard Takuma überwältigte, wurde dieser der Parian Polizeistation übergeben. Takuma erwartet eine Anklage gegen eine Cebu City Stadtverordnung, die Trunkenheit in der Öffentlichkeit verbietet. <<   EPD 21.09.2017 - 4:44

NBI verhaftet ehemaligen PCGG Chef Sabio wegen Veruntreuung

Manila - Das National Bureau of Investigation (NBI) hat am Dienstagnachmittag, den ehemaligen Presidential Commission on Good Government (PCGG) Vorsitzenden Camilo Sabio (82) wegen Veruntreuung von öffentlichen Mitteln. Die Agenten brachten Sabio der von seiner Frau Marlene begleitet wurde, in das NBI Hauptquartier zur Personenaufnahme und für Fotos gebracht. Sabio war im Juni wegen einem anomalen Leasing von 11 Fahrzeugen in 2007 und 2009 von der United Coconut Planters Bank Leasing and Finance Corp. (ULFC) für mehr als 12 Millionen PHP, zu 12 bis 20 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Sabio kann gegen Bezahlung einer Kaution von 80.000 PHP wieder in Freiheit gelangen. Sabio wurde vor kurzem erneut wegen Veruntreuung von öffentlichen Mitteln angeklagt, weil er angeblich 632.428,03 PHP Bargeldvorschüsse für seinen persönlichen Gebrauch benützte. <<   MIB 21.09.2017 - 4:43

BI verhaftet Südkoreaner im Fall Jee Ick Joo

Luzon - Beamte des Bureau of Immigration (BI) Fugitive Search Unit (FSU) haben am Dienstag einen flüchtigen Südkoreaner, von dem vermutet wird dass er mit der Entführung und Ermordung seines Landsmann Jee Ick Joo zu tun hat verhaftet. Hoon Yoo (33) der auch als alias Edward Yoo Hoon bekannt ist, wurde in der Forest Street in der Carmenville Wohnsiedlung in Angeles City, Provinz Pampanga verhaftet. Yoo wurde von der Philippine National Police - Anti Kidnapping Group (PNP-AKG) und dem National Bureau of Investigation (NBI) gesucht, welche Rolle er in dem Fall spielte und warum er gesucht wurde, ist nicht bekannt gegeben worden. Laut dem BI wird Yoo im Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird in Taguig City inhaftiert. <<   MIB 21.09.2017 - 4:42

130 Filipinos warten auf die Todesstrafe

Manila - Der stellvertretende Senatspräsident Ralph Recto gab am Dienstag bekannt, dass 130 Filipinos auf die Todesstrafe warten und forderte eine bessere juristische Beihilfe für Filipinos die in ausländischen Gefängnissen inhaftiert sind. Laut Recto waren zu Jahresende 2016 insgesamt 3.827 Filipinos in 52 Ländern inhaftiert und die Zahl könnte sich auf 4.452 erhöhen, wenn die vor Gericht stehenden 625 Filipinos schuldig gesprochen werden. Auf 130 Filipinos in 11 Ländern wartet die Todesstrafe, wovon 48 in Malaysia und 43 Saudi Arabien zum Tode verurteilt wurden. Zu lebenslänglicher Gefängnisstrafe wurden 137 Filipinos, davon 33 Frauen verurteilt. An erster Stelle der begangenen Verbrechen stehen Drogendelikte, gefolgt von Einwanderungsvergehen, Homosexualität, Unterschlagung und Betrug, Mord, Totschlag und versuchter Totschlag, illegaler Fischfang, Körperverletzung, Alkoholgenuss, die Verletzung der Sittlichkeit des Gastlandes und des religiösen Rechts, sowie diverse andere Vergehen wie nicht bezahlte Schulden oder Verkehrsdelikten. Die meisten Filipinos sind in Malaysia (1.927) inhaftiert, gefolgt von Saudi Arabien (391), Vereinigte Arabische Emirate (169), China (147) und Hongkong (89), sagt Recto. Für 2018 werden aus dem National Fonts 1 Milliarde PHP zur Verfügung gestellt und von dem Außenministerium weiter 200 Millionen PHP. Dazu meint Recto: "Wenn man sich die Leute ansieht die Hilfe brauchen, ist es nur eine kleine Menge." <<   KR 21.09.2017 - 4:41

Marawi Angreifer Abdullah Maute ist tot

Manila - Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chef General Eduardo Año gab am Montag bekannt, dass der Marawi City Angreifer und Maute Anführer, Abdullah Romato Maute tot ist. Año sagt, dass Militär glaubt stark daran das auch seine zwei Brüder, die den Angriff am 23. Mai mitleiteten, bei den Kämpfen in Marawi City, Provinz Lanao del Sur getötet worden sind. Während der vierte der Maute Brüder Omar Cayam Maute und der Abu Sayyaf Group (ASG) Anführer Isnilon Hapilon sich noch in Marawi City befinden. Die AFP bezieht sich dabei auf die Aussagen von gefangenen, oder sich ergebenen Maute Terroristen. "Unsere Truppen werden es Hapilon, den von den US meistgesuchten Terroristen, lebend Marawi zu verlassen", sagt Año. Laut den AFP kamen bei den Kämpfen in der Marawi City bisher 869 Personen das Leben. Bis Sonntag um 19:00 Uhr hat sich die Anzahl der getöteten Dschihadisten auf 673 und die der getöteten Regierungstruppen auf 151 erhöht, während die Anzahl der getöteten Zivilisten unverändert bei 45 Personen blieb. <<   KR 21.09.2017 - 4:40

Ein Toter und 31 Verletzte als Lastwagen mit Ceres Bus zusammenstößt

Negros - Ein Lastwagen hat am Samstagnacht im Stadtbezirk Taloc in Bago City, Provinz Negros Occidental, ein parkendes Tricycle gerammt und ist dann mit einen angehaltenen Ceres Liner Bus zusammengestoßen. Das Opfer wurde als April Rex Villegas (24), aus dem Stadtbezirk Don Jorge L. Araneta in Bago City. Unter den Verletzten ist auch der Lastwagenfahrer Ricardo Rojo (28), die Tricycle Passagierin Adelaida Fedilo (53), der Busfahrer Florentino Belleza Jr. (29) und der Buskassierer RJ Lachica (27), die weiteren Verletzten sind alles Buspassagiere. Der stellvertretende Bago City Polizei Chefinspektor Hercules Trigue sagt, der Lastwagen kam aus Bacolod City und rammte mit überhöhter Geschwindigkeit um 21:50 Uhr ein parkendes Tricycle, danach geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß in den Ceres Bus der angehalten hatte um einen Passagier aussteigen zu lassen. Der Bus kippte dabei auf die Seite um, während der Lastwagen an einem Strommasten zum stehen kam. Laut Trigue befinden sich der Busfahrer, Buskassierer und der Lastwagenfahrer noch im Krankenhaus. Die Pressesprecherin des Ceres Liner Betreibers Vallacar Transit Inc. Jesideth Seballos sagte am Sonntag, dass sie die Familie von Villegas eine finanzielle Unterstützung geben werden, obwohl es nicht die Schuld des Busfahrers war. Trigue sagt, Rojo wird mit einer strafrechtlichen Anklage für rücksichtslose Fahrweise, die zu Totschlag, mehreren körperlichen Verletzungen und zu Schaden an fremden Eigentum führte, während gegen den Besitzer ein Zivilanklage erstattet wird. <<   EPD 21.09.2017 - 4:39

Über 24 Stunden Stromausfall im Norden von Cebu

Cebu - Nach einem schweren Unwetter am Montagnachmittag in Compostela kam es um 17:18 Uhr zu einem Stromausfall im Norden von Cebu, der bis zum Dienstag um 17:39 Uhr anhielt. Die Cebu Electric Cooperative Cooperative (CEBECO) 2 hatte am Dienstagvormittag noch angekündigt, dass die Reparaturarbeiten voraussichtlich eine Woche oder länger dauern werden, da Ersatzteile aus Manila beschafft werden müssen. Der Schaden konnte dann jedoch vorzeitig, ohne den Ersatzteilen aus Manila behoben werden. Das die Stromversorgung inzwischen wieder hergestellt ist, ist umso erfreulicher auch für uns, da unser klajoo Büro in Compostela liegt. Es war bereits der dreizehnte Stromausfall in diesem Monat. Für den heutigen Dienstag hat CEBECO 2 wegen weiteren Reparaturarbeiten, eine Stromabschaltung von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr angekündigt. <<   KR 20.09.2017 - 4:05 - Update

Keine Stromabschaltungen mehr in Cebu

Cebu - Der Einsatzchef der Visayan Electric Company (VECO) Anton Mari Perdices gab am Dienstag bekannt, dass das Umspannungswerk in Leyte das Strom von Luzon in die Visayas verteilt inzwischen repariert ist. Das Umspannungswerk war bei einem Erdbeben in Leyte Anfang Juli (siehe Artikel 07.07.2017) beschädigt worden. Perdices sagt: "Es gibt jetzt keine Stromabschaltungen mehr, aber man kann nicht sagen dass es Zukunft keine Stromunterbrechungen mehr geben wird, weil wir nicht vorhersagen können was passieren wird." Laut Perdices hat Cebu auch Verbindungen mit Negros und Panay, es soll aber auch noch eine Verbindung mit Mindanao als Backup eingerichtet werden. "Gegenwärtig haben wir eine ausreichende Stromversorgung, um auch der kommenden Nachfrage für Weihnachten und all den Weihnachtsbeleuchtungen und Partys gerecht zu werden", sagt Perdices. <<   EPD 20.09.2017 - 4:04

50 jähriger Drogenhändler in Compostela verhaftet

Cebu - Ein 50 jähriger Drogenhändler ist am Montagnachmittag im Ortsbezirk Magay in Compostela, bei einem verdeckten Drogeneinsatz verhaftet worden. Von Tomas Villasco wurden drei kleine Päckchen Shabu beschlagnahmt. Unser klajoo Büro liegt in Magay und Villasco lebte in unser Nachbarschaft, wir waren selbst über seine Verhaftung überrascht. <<   EPD 20.09.2017 - 4:03

Frau die Baby in Danao gestohlen hat und Frau die es kaufte verhaftet

Cebu - Eine Frau die Freitagnacht ein drei Monate altes Baby in Danao City gestohlen hatte und eine Frau die es kaufen wollte wurden verhaftet. Der Danao City Polizei Chefinspektor Gerard Ace Pelare sagt, Kimjean Bating (20) und Jessica Secretaria Besabella (46) wurden wegen Entführung und Kinderhandel angeklagt. Der Vater hatte den drei Monate alten Jungen zusammen mit ander Kind, zum betteln in das Zentrum von Danao City gebracht. Bating stahl das Baby von dem Bettler und kontaktierte Besabella, die für 25.000 PHP ein Baby zum adoptieren suchte. Der Vater hielt zusammen mit Roy Entero Ausschau nach seinem Baby und sah Bating Samstagnacht zusammen mit dem Baby in einem Trisikad, er und Entero brachten sie zur Polizei. Laut Pelare veranlassten sie dann das Banting Kontakt mit Besabella aufnahm und ihr mitteilte dass sie ein Baby zum Verkauf bei sich hatte. Besabella wurde dann bei der entgegennahme des Babys, vor der Sto. Tomas de Villanueva Kirche im Stadtbezirk Taboc verhaftet. <<   EPD 20.09.2017 - 4:02

Philippinen rangierten auf Platz 8 bei Malware Angriffen in Asien

Manila - Experten der Informationstechnologie Sicherheit sagen, dass die Philippinen auf Platz 8 für schädliche Malware und Software Angriffe in Asien liegen. In dem Microsoft Asia Pacific Security Intelligence Report (SIR) vom März 2017 steht, dass die schädliche Malware und Software Angriffe hauptsächlich über nicht legitime Download Webseiten heruntergeladen werden. Menschen fallen dem falschen Gefühl der Sicherheit zum Opfer und laden unbewusst gefälschte Kopien von Software herunter und installieren dadurch Malware auf ihren Computer, heißt es in dem SIR. Auf dem 1. Platz für schädliche Malware und Software Angriffe in Asien liegt Bangladesh mit 26,6 Prozent. Es folgen dem 2. Platz Kambodscha, 3. Indonesien, 4. Myanmar, 5. Vietnam, 6. Nepal, 7. Thailand. Auf dem 8. Platz werden die Philippinen mit 19,2 Prozent gelistet, die selbst einen großen Anteil bei der Verbreitung von Malware im eigenen Land haben. Weiter folgen auf 9. Platz Sri Lanka, 10. Malaysia, 11. Korea, 12. Singapur und auf dem 13. Platz Neuseeland. <<   KR 20.09.2017 - 4:01

Ölkonzerne senken Spritpreise geringfügig

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,15 PHP, für Diesel um 0,10 PHP und für Kerosin um 0,05 PHP gesenkt. <<   KR 19.09.2017 - 3:30

NCRPO enthebt alle Polizisten des PCP 3 in Pasay von ihren Posten

Manila - Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde gab am Montag bekannt, dass alle Polizisten des Police Community Precinct (PCP) 3 in Pasay City von ihren Posten enthoben werden. Albayalde sagt, alle 35 Polizisten des PCP-3 werden von ihren Posten enthoben, weil sie sich dass wiedererlangte Geld aus einem Raub aufteilten und nicht dem Opfer zurück gaben. Erst letzte Woche hatte Albayalde alle Caloocan City Polizisten von ihren Posten enthoben, wegen den mysteriösen Toden von drei Jugendlichen und einer illegalen Hausdurchsuchung (siehe Artikel 16.09.2017) enthoben. Albayalde sagt, wir werden die 14 Polizisten des PCP 4, einschließlich deren Teamleiter Inspektor Warren Peralta, für die Verwendung eines Minderjährigen in einem vermeintlichen Einsatz und weil sie dem Jungen erlaubten eine Pistole zu tragen. <<   MIB 19.09.2017 - 3:29

Feuer vernichtet Markt in Boracay

Boracay - Ein Feuer in dem D’Talipapa Fischmarkt auf der Insel Boracay, hat über 216 Marktstände, Restaurants und Souvenirstände vernichtet. Das Feuer war um 4:30 Uhr ausgebrochen und war fünf Stunden später um 9:30 Uhr unter Kontrolle gebracht, um 12:30 Uhr war es dann komplett gelöscht. Das Bureau of Fire Protection ermittelt noch die Brandursache, der Gesamtschaden wurde auf 10 Millionen PHP geschätzt. <<   MIB 19.09.2017 - 3:28 - Update

UST Jurastudent tot in Tondo aufgefunden

Manila - Ein 22 jähriger Jurastudent der University of Santo Tomas (UST) ist am Sonntag um 8:00 Uhr, in eine dicke Bettdecke eingewickelt im Stadtbezirk Tondo in Manila aufgefunden worden. Horacio Tomas "Atio" Castillo III wurde in das Chinese General Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Horacio Tomas Castillo Jr. der Vater des Jurastudenten sagt, sein Sohn hatte am Samstagabend das Haus verlassen, um an einem Aufnahmeritual in die Aegis Juris Bruderschaft teilzunehmen. Die Eltern erfuhren am Montag um 1:00 Uhr von dem Tod ihres Sohnes, als die Mutter eine anonyme Textnachricht erhielt, dass sich der Leichnam ihres Sohnes im Chinese General Hospital befindet. Laut Castillo Jr. wies der Körper von seinem Sohn zahlreiche Blutergüsse, sowie Zigarettenflecken auf und war voll mit Wachstropfen bedeckt. Die Aegis Juris Bruderschaft war 1979 gegründet worden und ihr Motto lautet: "Mache keine Ungerechtigkeit und leide keine Ungerechtigkeit." Mitglieder der Aegis Juris Bruderschaft hatten im letzten Jahr in der UST eine Schlägerei, mit der Gamma Delta Epsilon Bruderschaft gehabt. <<   MIB 19.09.2017 - 3:27

Ein Toter und 2 Verletzte durch Blitz in Lapu-Lapu

Cebu - Ein Mann wurde getötet und zwei weitere verletzt, als sie am Samstag um 20:30 Uhr im Stadtbezirk Agus in Lapu-Lapu City von einem Blitz getroffen wurden. Richard Alforte von der Lapu-Lapu City Polizeistation 4 identifizierte das Opfer als Eutiquio Paraquoli (45), der bei der Ankunft im Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City für tot erklärt wurde. Die beiden anderen Männer, Ramil Layson (31) und Michael Perolino (40) verloren durch den Blitzschlag ihr Bewusstsein und wurden ebenfalls in das VSMMC gebracht, wo sie wieder zu Bewusstsein kamen. Laut den Ermittlungen hatten die drei Männer am Strand Muscheln gesäubert als es kräftig zu regnen anfing und sie Schutz in einer offenen Cottage suchten. Laut Alforte war noch eine weitere Person in der Cottage als der Blitz einschlug, die jedoch wundersamer Weise nicht getroffen wurde. <<   EPD 19.09.2017 - 3:26

15 jähriger Schüler von NPA Rebellen erschossen

Masbate - Ein 15 jähriger Schüler ist am Samstag im Ortsbezirk Cawayan, Masbate, von New People's Army (NPA) Rebellen erschossen worden. Der Sprecher der Philippine Army 9th Infantry Division Hauptmann Joash Pramis sagt, Vincent Pekiro hatte Soldaten der 2nd Infantry Battalion bei Reparatur eines Kindergarten im Ortsbezirk Libertad zugeschaut, als um 16:30 Uhr eine unbekannte Anzahl von NPA Rebellen die Soldaten beschossen. Laut Pramis haben die Soldaten angegeben das sie fünf Schüsse hörten, von denen der erste Pekiro tötete. "Die Soldaten haben nicht zurück geschossen, weil sich noch weitere Zivilisten in dem Kindergarten aufhielten", sagt Pramis und fügt hinzu: " Die Rebellen verschwanden umgehend wieder." <<   MIB 19.09.2017 - 3:25

Top 10 höchst bezahlte Berufe in den Philippinen in 2016

Manila - Die Philippine Statistics Authority (PSA) sagt, dass gemäß der Occupational Wages Survey (OWS) Flugzeugpiloten, Navigatoren und Flugingenieure das landesweit höchste Monatsgehalt von durchschnittlich 116.714 PHP haben. Gefolgt von Wertpapier- und Finanzhändlern, sowie Maklern mit 89.831 PHP. Auf Platz 3 sind Hoch- und Tiefbauingenieure mit 68.957 PHP, auf Platz 4 Versicherungssachverständige mit 60.477 PHP, auf Platz 5 Computerprogrammierer mit 52.331 PHP, auf Platz 6 Systemanalysten und Systemdesigner mit 51.069 PHP, auf Platz 7 Computeringenieure mit 49.335 PHP, auf Platz 8 Buchhalter und Wirtschaftsprüfer mit 47.756 PHP, auf Platz 9 Produktionsleiter mit 47.101 PHP und auf Platz 10 Statistiker mit 41.480 PHP. Die Umfrage wird alle zwei Jahre landesweit bei Betrieben mit 20 oder mehr Angestellten durchgeführt und dient zur Lohnbestimmung bei Tarifverhandlungen. <<   KR 19.09.2017 - 3:24

2 PAL Flüge nach Japan storniert

Manila - Philippine Airlines (PAL) hat am Sonntag zwei Flüge von Manila nach Japan, wegen dem Taifun Talim storniert. Laut der Manila International Airport Authority (MIAA) wurden die PAL Flüge PR 408 von Manila nach Osaka und PR 438 von Manila nach Nagoya abgesagt. Taifun Talim war letzte Woche von Montagnachmittag bis Mittwochnachmittag durch die nördliche Philippine Area of Responsibility (PAR) gezogen und hatte den lokalen Namen Lannie (siehe Artikel 14.09.2017) erhalten. <<   KR 18.09.2017 - 3:10

Schiesswütiger in Nueva Ecija von Polizei erschossen

Luzon - Ein 31 jähriger schiesswütiger Mann wurde am Sonntag im Ortsbezirk La Fuente in Sta. Rosa, Provinz Nueva Ecija, von der Polizei erschossen. Anwohner hatten um 1:10 Uhr die Polizei gerufen, weil Jayson Navaro auf der Strasse mehrere Schüsse abfeuerte. Als die gerufenen Polizisten Navaro verhaften wollten, schoss er auf sie und wurde durch einen Schuss in die Brust schwer verletzt. Navaro wurde in ein Krankenhaus nach Cabanatuan City gebracht, wo er bei der Behandlung verstarb. <<   MIB 18.09.2017 - 3:09

22 Minderjährige in Liloan wegen Ausgangssperre verhaftet

Cebu - In Liloan wurden am Samstag insgesamt 22 Minderjährige verhaftet, weil sie die Ausgangssperre von 22:00 Uhr für Minderjährige missachtet haben. Der Liloan Polizeichef Superintendent Melbert Esguerra sagt, dass die Minderjährigen alle in Internetcafés in den Ortsbezirken Calero, Catarman, Cotcot, Jubay, San Vicente, Tayud und Yati verhaftet wurden. Renato Pendo von der Liloan Polizei erklärt, bei dem ersten Vergehen gegen die kommunale Verordnung wird eine mündliche Verwarnung ausgesprochen. Nach dem zweiten Vergehen kann der zuständige Barangay Captain oder Sozialarbeiter, die Minderjährigen auffordern eine gemeinnützige Arbeit zu verrichten. <<   EPD 18.09.2017 - 3:08 - Update

Mandaue will Mützen für Motorradfahrer verbieten

Cebu - Die Mandaue City Regierung will eine öffentliche Anhörung abhalten, in der Motorradfahrern das tragen von Mützen verboten werden soll. Der Mandaue City Bürgermeister Gabriel Luis "Luigi" Quisumbing hat auf seiner Facebook Seite gepostet, dass der persönliche Komfort der Motorradfahrer beeinträchtigt wird, aber Gerechtigkeit für Opfer die von Verbrechern die diese Art von Kopfbedeckung tragen, sind die größere Sorge der Stadt. Quisumbing sagt, es gibt Verbrechen wie Vergewaltigungen und Morde die mit Closed Closed Circuit Television (CCTV) Kameras aufgenommen wurden, die Kriminellen jedoch nicht identifiziert werden können weil sie Mützen trugen. Der Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM) Chef Glenn Antigua sagt, der Termin für die öffentliche Anhörung muss von der Stadtregierung noch festgelegt werden, genauso wie für eine weitere öffentliche Anhörung, in der Jeepneys auf mehrspurigen Fahrbahnen, die rechte Fahrspur benützen müssen. <<   EPD 18.09.2017 - 3:07

Ölkonzerne planen Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um 0,15 PHP, für Diesel um 0,10 PHP und für Kerosin um 0,05 PHP gesenkt werden. <<   KR 17.09.2017 - 4:00

Jinggoy Estrada auf Kaution frei

Manila - Der ehemalige Senator Jose "Jinggoy" Estrada ist auf Kaution frei, seine Anwältin Alexis Abastillas Suarez war um 9:00 Uhr vor dem Sandiganbayan Gericht erschienen und bezahlte die Kaution. Suarez sagt, dass sie 1.330.000 PHP Kaution bezahlt hat, aufgeteilt in 1 Million PHP für Diebstahl und 330.000 PHP für die 11 Bestechungen. Die Kaution war um 10:00 Uhr bezahlt, sowie zusätzliche 23.350 PHP Gebühren. Anschließend wurde Estrada von dem Philippine National Police (PNP) Custodial Center im Camp Crame in Quezon City abgeholt und zum Sandiganbayan Gericht für seine formelle Entlassung gebracht. <<   MIB 17.09.2017 3:59

Verhafteter erhängt sich in Lapu-Lapu Polizeistation

Cebu - Ein 37 jähriger frisch Verhafteter wurde am Samstagmorgen erhängt, in der Hoops Dome Polizeistation in Lapu-Lapu City  aufgefunden. Marlon Pabillo war zuvor um 3:30 Uhr wegen illegalen Drogenbesitz verhaftet worden und wurde um 6:00 Uhr mit einem Handtuch um den Hals, erhängt in der Toilette des Gefängnis aufgefunden. Laut der Hoops Dome Polizei reagierte Pabillo nicht mehr auf die Widerbelebungsversuche der Emergency Rescue Unit Foundation. <<   EPD 17.09.2017 - 3:58

167 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 3,4 Millionen beschlagnahmt

Cebu -
Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Freitag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 167 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 3,4 Millionen PHP beschlagnahmt. Wie viele der Verhafteten Drogenverdächtigte waren gab die Polizei nicht bekannt. Bei den Einsätzen wurden sechs illegale Schusswaffen, sechs illegale Spielmaschinen, Bargeld im Gesamtwert von 2.880,75 PHP und diverse Drogenutensilien beschlagnahmt. <<   EPD 17.09.2017 - 3:57

Anhörung für Jeepney Fahrpreiserhöhung am 2. Oktober

Cebu - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) hält am 2. Oktober um 10:00 Uhr, eine öffentliche Anhörung zu einer geforderten Jeepney Fahrpreiserhöhung ab. Die Cebu Integrated Transport Service Multi-purpose Cooperative (CITRASCO) wollte eine Fahrpreiserhöhung von 1 PHP und die Basak Lapu-Lapu City Jeepney Operators and Drivers Association Inc.- National Confederation of Transportworkers Union-Visayas möchte 1,50 PHP mehr haben, beide hatten ihre Anträge im April gestellt. Der CITRASCO Vorsitzende und Generalmanager Benjamin Yu kündigte an, wir werden nächste Woche einen neuen Antrag, mit einer 1,50 PHP Fahrpreiserhöhung nachlegen. Zuletzt wurden die Fahrpreise am 8. Februar 2016 geändert, damals wurde der Jeepney Fahrpreis von 7 PHP auf 6,50 PHP gesenkt. Die Jeepney Fahrer hielten sich jedoch nie daran und kassierten stattdessen einem Minimum Fahrpreis von 7 PHP. Speziell die Jeepney Fahrer der Apas Route in Cebu City, kassierte von der Telefoncenter Angestellten die im IT Park ausstiegen 10 PHP statt 8,50 PHP. Die Fahrpreiserhöhung begründen die Antragsteller, mit gestiegen Spritpreisen und Ersatzteilen. <<   KR 17.09.2017 - 3:56

Legaspi wechselt von CPDRC zurück zum CSU

Cebu - Der Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) Gefängnisleiter Roberto "Bobby" Legaspi gab bekannt, dass ihm der Cebu Gouverneur Hilario Davide III am Freitag mitteilte, das er ihn wieder als Chef des Civil Security Unit (CSU) des Capitol zurück holt. Legaspi sagt: "Der Gouverneur hat entschieden mich zurück zuholen, da ich nicht nur für die Sicherheit des Capitol verantwortlich bin, sondern auch für andere Provinz Einrichtungen." Laut Legaspi wird der stellvertretende Gefängnisleiter Audusti Miguel seinen Posten übernehmen, bis der Gouverneur einen neuen CPDRC Gefängnisleiter benennt. <<   EPD 17.09.2017 - 3:55

Mann wegen Vergewaltigung der Nichte seiner Frau verhaftet

Cebu - Ein 46 jähriger Mann wurde am Freitagvormittag in Argao verhaftet, weil er die 12 jährige Nichte seiner Frau vergewaltigt hatte. Das Mädchen hatte ihrer Mutter von den Vergewaltigungen erzählt und diese erstattete Anklage bei der Polizei, die den Täter in seinem Haus verhaftete. Die Ermittlungen ergaben das der Mann, dass Mädchen in der Vergangenheit bereits mehrmals vergewaltigt hatte und das Mädchen damals wegen seinen Drohungen ihren Eltern nichts von den Vergewaltigungen erzählte. Das Mädchen wurde in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht, der Täter wird am Montag wegen Vergewaltigung angeklagt.
<<   EPD 17.09.2017 - 3:54

Angestellte in der NCR erhalten 21 PHP mehr Gehalt

Manila - Angestellte in der National Capital Region (NCR), erhalten täglich 21 PHP mehr Gehalt. Das Regional Tripartite Wages and Productivity Board (RTWPB) der NCR hat in ihrer Lohnordnung No. NCR-21 bestimmt, dass das tägliche Minimum Gehalt im Raum Manila von 491 PHP auf 512 PHP angehoben wird. In den 512 PHP sind bereits die 10 PHP Cost of Living Allowance (COLA) enthalten. Für Angestellte im Landwirtschaftssektor wurde das Minimum Gehalt auf 475 PHP, inklusive der 10 PHP COLA erhöht. Nicht durch die Lohnordnung abgedeckt sind Hausangestellte, Personen die im persönlichen Dienst von anderen stehen oder Angestellte einer Barangay Micro Business Enterprises (BMBEs). Die Lohnordung NCR-21 tritt 15 Tage nach der Veröffentlichung in landesweit ausgegebenen Zeitungen in Kraft. <<   KR 16.09.2017 - 3:50

Sandiganbayan Gericht erlaubt Jinggoy Estrada Freiheit auf Kaution

Manila - Das Sandigabayan Gericht hat am Freitag dem ehemaligen Senator Jose "Jinggoy" Estrada erlaubt, gegen eine Kaution wieder in Freiheit zu kommen. Die Estrada Anwältin Alexis Abastillas Suarez sagt, dass Gericht hat 1 Million PHP für Diebstahl und 330.000 PHP für die 11 Bestechungen festgelegt. "Wir werden die Kaution am Samstag bezahlen", sagt Suarez. Estrada ist wegen Diebstahl von 183,8 Millionen PHP und 11 Bestechungen in dem Priority Development Assistance Fund oder Pork Barrel angeklagt, in der Nichtregierungsorganisationen von Janet Lim Napoles Gelder erhalten haben. Napoles hatte sich Ende August 2013 dem damaligen Präsidenten Benigno Aquino III (siehe Artikel 04.09.2013) gestellt, während der damalige Senator Estrada sich im Juni 2014 seinem Vater, dem ehemaligen Präsidenten und jetzigen Manila Bürgermeister Joseph "Erap" Estrada (siehe Artikel 24.06.2014) stellte. Das Sandigabayan Gericht begründet die Kaution damit, dass es keine eindeutigen Beweise gibt das Estrada der Hauptnutznießer in dem Pork Barrel Betrug ist.
<<   MIB 16.09.2017 - 3:49 - Update

NCRPO enthebt alle Caloocan Polizisten von ihren Posten

Manila - Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde gab am Freitag bekannt, das alle Caloocan City Polizisten von ihren Posten enthoben werden. Von den 1.157 Polizisten, werden zuerst die der Polizeistationen 2, 6 und 7 entlassen, sagt Albayalde. Die Polizisten müssen sich einer 45 Tage dauernden Ausbildung unterziehen und werden temporär durch Polizisten des Regional Public Safety Battalion ersetzt. Die Richtlinie kam nach den aufeinander folgenden mysteriösen Toden von drei Jugendlichen (siehe Artikel 18.08.2017 und 15.09.2017), sowie einer illegalen Hausdurchsuchung am Donnerstag, bei der 14 Polizisten des Police Community Precinct (PCP) 4 zusammen mit einem Minderjährigen in das Haus einer alten Frau im Stadtbezirk 188 eindrangen und eine Geldbörse mit Bargeld, zwei Armbanduhren und mehrere Handys im Gesamtwert von 300.000 PHP gestohlen haben. Der Vorfall wurde von Closed Closed Circuit Television (CCTV) Kameras aufgezeichnet. Albayalde beschimpfte die Caloocan City Polizisten: "Ich sehe keinen Grund warum ihr das Gesetz und unsere Politik nicht verstehen könnt. Unser IQ ist doch nicht so niedrig, richtig? Leidet nun eben an den Konsequenzen euerer Handlungen, ihr habt die Gelegenheit die euch von der Regierung gegebene Aufgabe als Polizisten zu dienen und nicht als Räuber verpasst." <<   MIB 16.09.2017 - 3:48 - Update

2 Kinder bei Feuer in Asturias getötet

Cebu - Bei einem Feuer im Ortsbezirk Mangguiao in Asturias, sind am Donnerstag zwei Kinder getötet worden. Der Balamban Feuerwehrchef Arra Fajardo identifizierte die beiden Kinder als die 5 jährige Marilyn Palice und ihren 2 jährigen Bruder Sinar Franz Palicte. Laut Fajardo hatten die Nachbarn gesehen das Marilyn mit einem Feuerzeug spielte und einen Vorhang in Brand setzte. Die Eltern Francisco Palicte und Maria Palicte waren nicht zuhause, als das Feuer in dem von ihnen abgesperrten Haus ausbrach. Die Ortschaft Asturias hat keine eigene Feuerwehr, weshalb die Feuerwehr von der benachbarten Ortschaft Balamban um Hilfe gerufen wurde. <<   EPD 16.09.2017 - 3:47

200 Cebu City Jail Häftlinge leiden unter HIV oder TBC


Cebu - Mehr als 200 Häftlinge des Cebu City Jail leiden unter HIV (Human Immunodeficiency Virus) oder unter Lungentuberkulose (TBC).
Der Cebu City Jail Gefängnisleiter Superintendent Arnel Peralta gab am Freitag bekannt, dass 100 Häftlinge mit dem HIV-Virus infiziert sind und mehr als 100 TBC haben. Peralta sagt, die Die Mehrheit der Häftlinge mit HIV bekamen den Virus von der gemeinsamen Bennutzung von Spritzen bei ihren Drogensitzungen. Während Peralta die TBC Erkrankungen auf die Überbelegung des Gefängnis zurück führt. Die erkrankten Häftlinge werden von dem Cebu City Health Department mit Medizin versorgt, sagt Peralta. Laut dem Bureau of Jail Management and Penology in Central Visayas (BJMP-7) Chef Superintendent Dennis Rocamora ist das Cebu City Jail für 1.600 Häftlinge ausgelegt, hat inzwischen jedoch über 5.000 Häftlinge. <<   EPD 16.09.2017 - 3:46

Bohol erhält 4 neue Polizeistationen

Bohol - Der Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Jose Mario Espino gab bekannt, dass das Bohol Provincial Police Office vier neue Polizeistationen erhält. Laut Espino hat Tagbilaran City ein Budget von 4,8 Millionen PHP erhalten um eine neue Polizeistation einzurichten, während die Ortschaften Alburquerque, Guindulman und Luay jeweils 4,2 Millionen PHP erhalten haben. <<   EPD 16.09.2017 - 3:45

Philippinen Internet wird besser ist aber immer noch unter dem weltweiten Durchschnitt

Manila - Das Internetunternehmen OpenSignal sagt, die philippinischen Telefongesellschaften haben ihre Internet Geschwindigkeiten verbessert, sind aber immer noch unter dem weltweiten Durchschnitt. OpenSignal hat vom 31. Mai bis zum 31. Juli insgesamt 1,05 Milliarden Geschwindigkeitstests in den Philippinen durchgeführt. Laut OpenSignal ist Globe Telecom bei 4G (LTE) führend, jedoch hat Smart Communications eine höhere Download Geschwindigkeit. OpenSignal sagt, dass das 4G Signal von Globe eine Verfügbarkeit von 62,6 Prozent hat, während Smart bei 52,7 Prozent steht. Bei der 4G Download Geschwindigkeit ist Smart mit 10,55 Mbps (Megabyte per Sekunde) führend, während Globe 7,16 Mbps bietet. Smart ist auch bei der 3G Download Geschwindigkeit mit 2,36 Mbps, gegenüber den 2,25 Mbps von Globe führend. Die weltweite Durchschnittsgeschwindigkeit liegt laut OpenSignal, bei 4G bei 16,2 Mbps und bei 3G bei 4,4 Mbps. <<   KR 15.09.2017 - 4:00

Doppelmord Anklagen gegen Polizisten, Taxifahrer in Verbindung mit Tod von Arnaiz und De Guzman

Manila - Die Verwandten des ermordeten 19 jährigen Carl Angelo Arnaiz und des 14 jährigen Reynaldo "Kulot" de Guzman haben am Donnerstag, vor dem Department of Justice (DOJ) Doppelmord Anklagen gegen die beiden Polizisten und den Taxifahrer, die in Verbindung mit dem Tod ihrer Söhne gebracht werden gestellt.
Unterstützt von dem Public Attorney's Office (PAO) haben die Eltern von Arnaiz und De Guzman, die beiden Caloocan City Polizisten Ricky Arquilita und 1 Jeffrey Perez, sowie den Taxifahrer Tomas Bagcal wegen Doppelmord, Folterung und dem Hinterlegen von falschen Beweismitteln gestellt. Der Philippine National Police (PNP) Sprecher Superintendent Dionardo Carlos sagt: "Wir begrüßen die Einreichung der Anklagen, so dass die angeblichen Verdächtigen ihre Gelegenheit bekommen sich vor dem Gericht zu verteidigen." Arquilita und Perez behaupten das sie am 18. August wenige Minuten nach Mitternacht einen Schusswechsel mit Arnaiz hatten, der angeblich den Taxifahrer Bagcal ausgeraubt hatte. Das PAO sagt, laut den forensische Analysen war der 19 Jährige mit Handschellen gefesselt und war lag mit dem Gesichte nach vorne auf dem Boden als er durch zwei Schüsse in den Kopf und einen in den Rücken getötet wurde. Der Körper von Arnaiz wurde 10 Tage später im Leichenhaus von Caloocan City aufgefunden. De Guzman wurde zuletzt lebend mit Arnaiz in Cainta, Provinz Rizal gesehen. Ein Körper von dem das PAO und seine Eltern glauben, dass er De Guzman ist, wurde mit 30 Stichwunden am 6. September in einem Bach in der Ortschaft Gapan, Provinz Nueva Ecija gefunden. Laut den DNA Tests der PNP, ist der gefundene Körper jedoch nicht von dem 14 jährigen De Guzman. Die Eltern Eduardo De Guzman und Lina Gabriel, sowie das PAO sagen das Testergebnis ist gefälscht und lehnten es ab dass die Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) weitere Tests an dem Körper durchführte. Die Eltern legten die Todesurkunde des National Bureau of Investigation (NBI) Medico-Legal Division als Nachweis, dass es sich bei dem Körper um ihren Sohn handelte. De Guzman wurde am Mittwoch auf dem Pasig Friedhof und Arnaiz am 5. September auf dem Pateros Friedhof beerdigt. <<   MIB 15.09.2017 - 3:59 - Update

Ronda Bürgermeister, Vize-Bürgermeister und Bewohner geben ihre Schusswaffen an Polizei ab

Cebu - Der Bürgermeister und Vize-Bürgermeister der Ortschaft Ronda, sowie einige Bewohner, haben am Donnerstag ihre nicht registrierten Schusswaffen der Polizei übergegeben.
Über 100 Pistolen, Revolver und Gewehre, sowie mehrere Hundert Schuss Munition wurden von dem Ronda Bürgermeister Mariano Blanco, dem Vize-Bürgermeister Jonah Jhon Ungab und anderen Ronda Bewohnern abgegeben Blanco gab zwei M16 Sturmgewehre mit 40 Schuss Munition ab und Ungab gab ein M4 Maschinengewehr und eine Kaliber .45 Pistole ab. <<   EPD 15.09.2017 - 3:58 - Update

2 Inder in Cavite von Polizei erschossen

Luzon -
Zwei Inder sind am Donnerstag um 3:00 Uhr, im Stadtbezirk Anabu 1G in Imus City, Provinz Laguna, von Polizisten der Anti-Kidnapping Group (AKG) erschossen worden. Der Imus City Polizeichef Superintendent Norman Ranon identifizierte die Opfer als Kumar Pardeep (32) und einen alias "Hunny", die seit zwei Tagen unter Beobachtung standen. Ranon sagt, die zwei Inder gehörten einer Entführergruppe an, die indische Händler in den Philippinen für hohe Lösegelder entführten. Die Polizei fand bei den Opfern zwei Schusswaffen und mehrere Geldbündel. <<   MIB 15.09.2017 - 3:57

Mandaue bietet 200.000 PHP Belohnung für Hinweise zur Ergreifung des Mörders von Andaya

Cebu - Die Mandaue City Regierung hat bekannt gegeben, dass sie eine Belohnung von 200.000 PHP für Hinweise die zur Ergreifung des Mörders des ehemaligen Stadtabgeordneten Beethooven "Toben" Andaya führen ausgesetzt haben. Auf seiner Facebook Seite hat der Mandaue City Bürgermeister Luigi Quisumbing gepostet: "Vize-Bürgermeister Carlo Fortuna und ich, haben zugestimmt dass eine Belohnung für Informationen die zur Verhaftung des Täters dieser abscheulichen Handlung führen in Höhe von 200.000 PHP belohnt wird. Es ist unsere Hoffnung, dass diese Belohnung dazu beitragen kann, eine rasche Gerechtigkeit für die Familie von Toben zu bringen." <<   EPD 15.09.2017 - 3:56

Geheimnisvoller Autofahrer in Lapu-Lapu gestoppt

Cebu - Zwei Verkehrspolizisten haben am Mittwoch um 9:50 Uhr nahe dem Lapu-Lapu City Markt, einen in der Einbandstrasse GY Dela Cerna Street in falscher Fahrrichtung fahrenden geheimnisvollen Autofahrer gestoppt. Roldan Andales und Perry Panchito von dem City Traffic Management System (CTMS) sagen, der Fahrer des Toyota FJ Cruiser mit stark schwarz getönten Scheiben, öffnete kein Fenster und stieg auch nicht aus seinem Fahrzeug aus. Der Lapu-Lapu City Police Office Einsatzchefinspektor Junnel Caadlawon sagt: "Wir versuchten mit dem Fahrer zu sprechen, aber er ignorierte uns." Die Polizei ließ die Luft an allen vier Reifen des Fahrzeuges aus, damit der Fahrer nicht fliehen konnte. Um 18:30 Uhr hat der Fahrer dann sein Fahrzeug verlassen, er wurde als Miguel Guiñez (51) aus Davao City, Mindanao identifiziert. <<   EPD 15.09.2017 - 3:55

Tropischer Sturm Maring

Manila - Ein Tiefdruckgebiet hat sich am Montagnachmittag innerhalb der Philippine Area of Responsibility (PAR) zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt und den lokalen Namen Maring erhalten. TD Maring hat am Donnerstag um 9:00 Uhr Landfall über Mauban, Quezon gemacht und sich am Donnerstagnachmittag zu einem tropischen Sturm (internationaler Name Doksuri) entwickelt. Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #14 am Mittwoch um 16:00 Uhr angegeben, dass das Zentrum von TS Maring befand sich um 16:00 Uhr, 495 Kilometer West von Iba, Zambales und damit außerhalb der PAR befand. TD Maring brachte in seinem Durchmesser von 400 Kilometer, gemäßigten bis gelegentlich schweren Regen. <<   Update KR 14.09.2017 - 3:40

Taifun Lannie

Manila - Der tropische Sturm Lannie (internationaler Name Talim) hat am Montagnachmittag die Philippine Area of Responsibility (PAR) erreicht und sich am Montagabend zu einem Taifun entwickelt. Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #6 Final am Mittwoch um 17:00 Uhr angegeben, dass das Zentrum von Taifun Lannie sich um 16:00 Uhr, 640 Kilometer nordöstlich von Basco, Batanes und damit außerhalb der PAR befand. Taifun Lannie brachte in seinem Durchmesser von 500 Kilometer, gemäßigten bis gelegentlich schweren Regen. <<   Update - KR 14.09.2017 - 3:39

Repräsentantenhaus gibt CHR 1.000 PHP Budget für 2018

Manila - Das Repräsentantenhaus gibt der Commission on Human Rights (CHR), ein Budget von 1.000 PHP für 2018. Bei der Abstimmung stimmten 119 Repräsentanten für das 1.000 PHP Budget und 32 dagegen.
Das CHR hatte für 2018 ein Budget von 649,48 Millionen PHP beantragt. Das Repräsentantenhaus begründet seine Entscheidung damit, dass die CHR Verwaltung ständig den Kampf der Regierung gegen illegale Drogen kritisiert. <<   MIB 14.09.2017 - 3:38

PNP gibt keine internen Informationen mehr an Presse

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa hat am Mittwoch allen Polizeistationen verboten, interne Informationen über Polizeieinsätze an die Presse weiter zugeben.
Bereits am Dienstag wurde der Commission on Human Rights (CHR) der Zugriff auf interne Informationen verweigert. in den internen Informationen sind die Namen der Polizeiteams, der Einsatzleiter und der teilnehmenden Polizisten enthalten. <<   MIB 14.09.2017 - 3:37

Mann in Barili erschossen

Cebu - Ein 42 jähriger Mann ist am Dienstagvormittag, im Ortsbezirk Guimbuangan in Barili von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden.
John Robert Sacan von der Barili Polizei identifizierte das Opfer als Leonilo Bayati, einen Habal-Habal Fahrer der sich währen Oplan TokHang gestellt hatte und nie negativ aufgefallen war. <<   EPD 14.09.2017 - 3:36

Mann durch herab fallende Stahlplatte getötet

Cebu - Ein Mann wurde am Montag im Ortsbezirk Buanoy in Balamban, durch eine herab fallende 35 Tonnen Stahlplatte getötet.
Jose Villarino von der Balamban Polizei identifizierte das Opfer als Albert Goc-ong (35), wohnhaft in Asturias. Goc-ong war ein Angestellter der Tsuneishi Heavy Industries Cebu und hatte einen Kranführer Anweisungen gegeben, als das Kabel an dem die Stahlplatte hing riss und diese auf ihn herabstürzte. <<   EPD 14.09.2017 - 3:35

2 Kinder bei Erdrutsch in Taytay getötet

Luzon -
Zwei Kinder wurden am Dienstag bei einem Erdrutsch im Ortsbezirk Dolores in Taytay, Provinz Rizal getötet. Der Erdrutsch war durch die schweren Regenfälle durch das tropische Tiefdruckgebiet Maring und die dadurch entstandenen Überschwemmungen ausgelöst worden. Der Zivilschutzbeauftragte Elmer Espiritu sagt, Jude Pundal (17) und sein jüngerer Bruder Justil Pundal (14) wurden um 4:00 Uhr getötet, während ihre Mutter Judith den Erdrutsch mit Verletzungen überlebte. Laut Espiritu waren die in dem Gebiet lebenden Personen von einem möglichen Erdrutsch gewarnt worden, wollte jedoch ihre Häuser nicht verlassen. <<   MIB 13.09.2017 - 3:58

3 Monate altes Baby bei Erdrutsch in Lucena getötet

Luzon -
Ein drei Monate altes Baby wurde am Dienstag bei einem Erdrutsch in Lucena City, Provinz Rizal getötet. Der Erdrutsch war durch die schweren Regenfälle durch das tropische Tiefdruckgebiet Maring und die dadurch entstandenen Überschwemmungen ausgelöst worden. Der Lucena City Polizeichef Superintendent Arturo Brual Jr. sagt, der Erdrutsch ereignete sich um 9:30 Uhr, auf dem Gelände des Mt. Carmel Diocesan General Hospital, als eine Umgebungsmauer einer Landauffüllung einstürzte und drei Häuser eines angrenzenden Armenviertels begrub. Zu Hilfe gekommene Feuerwehrleute und Polizisten konnten aus den Trümmern 11 Personen retten, die in die Notstation des Krankenhauses gebracht wurden. <<   MIB 13.09.2017 - 3:57

3 Kinder vermisst nach dem Sturzflut ein Hütte in Laguna wegspült

Luzon -
Drei Kinder werden vermisst nach dem eine Sturzflut am Dienstag im Stadtbezirk Parian in Calamba City, Provinz Laguna, ein aus Leichbaumaterialien hergestelltes Haus wegspülte. Der Sprecher der Provinz Laguna Chris Sanji sagt, die Sturflut spülte um 2:00 Uhr das Haus der Monghe Familie weg. Laut Sanji wurde der Vater und sein 9 Jahre alter Sohn um 9:00 Uhr, im Stadtbezirk Palingon aus den Fluten gerettet, seine weiteren drei Kinder im Alter von 5, 3 und 1 Jahr werden vermisst. Die Mutter war während des Unglückes in Manila zur Arbeit. <<   MIB 13.09.2017 - 3:56

Kampfhahnzüchter auf Friedhof erschossen

Cebu -
Ein Züchter von Kampfhähnen ist am Montag um 12:10 Uhr, auf dem Calamba Friedhof an der V. Rama Avenue in Cebu City erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Arturo Padilla (57), wohnhaft im Stadtbezirk Duljo Fatima. Der ermittelnde Polizist Antonio Din sagt, Padilla war auf dem Weg zu seinem Auto, als ein Unbekannter ihn durch mehrere Schüsse in den Rücken tötete. Ein Tatmotiv ist nicht bekannt, sagt Din. <<   EPD 13.09.2017 - 3:55

Polizist der seine 13 jährige Schwägerin sexuell belästigte wird angeklagt

Cebu -
Die Cebu City Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 37 jährigen Polizisten gestellt, der am 8. April seine 13 jährige Schwägerin sexuell belästigt hatte. Die Staatsanwältin Fatima Asjali-Maadil sagt, wir haben genügend Beweise um ihn wegen Kindesmissbrauch anzuklagen. In ihrer eidesstattlichen Erklärung gab das Mädchen an, dass sie aufwachte als der Polizist sie am Arm und an ihren Brüste berührte. Sie sagt, sie stellte sich schlafend und drehte sich zur Seite, den Vorfall behielt sie für sich. Zwei Tage später belästigte der Polizist das Mädchen um 3:00 Uhr erneut und diese erzählte es ihrer älteren Schwester, die die Ehefrau des Polizisten ist. Die Ehefrau meldete den Vorfall der Polizei. Maadil sagt, der Polizist versäumte es die geforderte gegeneidesstattliche Erklärung abzugeben. Die Kaution wurde auf 400.000 PHP festgesetzt. <<   EPD 13.09.2017 - 3:54

Schwangere Frau, Ehemann und ihr 5 Monate altes Baby bei Polizeieinsatz in Lanao del Norte getötet

Luzon -
Bei einem Polizeieinsatz am Montag im Ortsbezirk Taguranaw in Tubod, Provinz Lanao del Norte, wurde eine im dritten Monat schwanger Frau, ihr Ehemann und deren 5 Monate altes Baby getötet. Der Tubod Polizei Chefinspektor Roland Donor identifizierte das Ehepaar als Bevino Laride und Virgina Delibo, den Namen und das Geschlecht des Babys gab er nicht bekannt. Laut Donor wollten die Polizisten um 4:00 Uhr, Bevino mit einen Haftbefehl wegen vorsätzlichen Mordes verhaften. Bevino schoss auf die Polizisten und verletzte dabei einen, bei dem anschließenden Schusswechsel wurde Bevino, seine schwangere Frau und das Baby getötet. <<   MIB 13.09.2017 - 3:53 - Update

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,45 PHP, für Diesel um 1,30 PHP und für Kerosin um 0,90 PHP erhöht. <<   KR 12.09.2017 - 3:58

Chinesin vor Sumilon Island ertrunken

Cebu -
Eine 28 jährige Chinesin ist am Montag, vor Sumilon Island in Oslob ertrunken. Der Oslob Polizeichef Deni Orbin Pedrozo identifizierte das Opfer als Zou Quian, die zu einer Gruppe von 26 Chinesen gehörte die um 7:00 Uhr in Oslob angekommen waren. Die Gruppe war um 9:30 Uhr mit einem motorisierten Auslegerboot, nach Sumilon Island zum Baden an einem Sandstrand gefahren. Zou wurde um 10:00 Uhr leblos 18 Meter vom Strand entfernt im Wasser treibend aufgefunden und in das Oslob District Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft um 10:59 Uhr für tot erklärt wurde. <<   EPD 12.09.2017 - 3:57

Ehemaliger Mandaue Stadtabgeordneter tot in Ressort in Santander aufgefunden

Cebu - Ein ehemaliger Mandaue City Abgeordneter ist am Montag um 7:00 Uhr, tot in seinem Zimmer im Pebbles Beach Resort an Restaurant im Ortsbezirk Liloan in Santander, 138 Kilometer südlich von Cebu City aufgefunden worden. Der Santander Polizeichef Superintendent Mario Baquiran Jr. sagt, Beethoven "Toben" Andaya (55) wurde tot am Boden in seinem Blut liegend aufgefunden. Neben seiner rechten Hand wurde eine Kaliber 9 mm Glock Pistole gefunden, laut seinen Familienangehörigen war Beethoven jedoch Linkshänder. Beethoven hatte eine Schusswunde in der Brust und eine weitere in der linken Hand. Die Ressort Angestellten und andere Gäste sagten aus, dass sie keine Schüsse gehört hatten. Andaya hatte am Sonntag um 20:00 Uhr alleine als Boy Andaya in das Ressort eingecheckt und hatte um 21:30 Uhr noch Besuch von zwei unbekannten Männern. Der ehemalige Stadtabgeordnete war im Mai 2016 als Kandidat für das Amt als Vize-Bürgermeister von Mandaue City angetreten, hatte jedoch gegen Carlo Fortuna verloren. Andaya hinterlässt seine Frau Charlotte (50) und drei Töchter im Alter von 29, 24 und 19 Jahren. <<   EPD 12.09.2017 - 3:56 - Update

Ein Toter und ein Verletzter bei Schießerei in Talisay

Cebu - Bei einer Schießerei mit der Polizei wurden am Samstag um 17:00 Uhr, im Stadtbezirk Lawa-an 3 in Talisay City, ein Drogenverdächtigter getötet und ein weiterer verletzt. Die Opfer wurden als Joshua Tabera (27) und sein Cousin Daryl Tabera (28) identifiziert, Joshua wurde per Haftbefehl wegen illegalem Drogenbesitz gesucht. Die beiden Männer wurden in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) gebracht, wo Daryl am Sonntag um 1:30 Uhr verstarb und Joshua in ein privates Krankenhaus verlegt wurde. Von den beiden Opfern wurden zwei Kaliber .45 Pistolen, 5 Gramm Shabu und diverse Drogenutensilien beschlagnahmt. Die beiden Taberas waren als Drogenhändler und Auftragsmörder bekannt. <<   EPD 12.09.2017 - 3:55

Bauer im Fluss ertrunken als er seinen Wasserbüffel retten wollte

Cebu - Ein Bauer ist am Samstag in einem anschwellenden Fluss in der Ortschaft Pinamungajan ertrunken, als er seinen Wasserbüffel retten wollte. Die Polizei identifizierte das Opfer als Ricardo Villarin (52), sein Körper war am Sonntag um 6:00 Uhr im Stadtbezirk Anopog gefunden worden. Villarin hatte seine drei Wasserbüffel nahe dem Fluss angebunden, als es zu Regnen begann und der Fluss anschwellende kam er mit seiner Frau zurück um die Wasserbüffel in Sicherheit zu bringen. Zwei Wasserbüffel konnten sie in Sicherheit bringen, als er versuchte den dritten zu retten, wurde er und der Wasserbüffel von der Strömungen mitgerissen. Der Bauer und sein Wasserbüffel ertranken dabei. <<   EPD 12.09.2017 - 3:54

Einbrecher stiehlt 142.380 PHP Bargeld aus Kirche in Bantayan

Cebu - Ein unbekannter Einbrecher hat am Freitag aus der St. Peter and Paul Kirche im Ortsbezirk Suba in Bantayan, 142.380 PHP Bargeld aus dem Schreibtisch von Pfarrer Joselito Enriquez Danao gestohlen. Die Sekretärin des Pfarrers hat den Diebstahl am Samstagmorgen entdeckt und ihn der Polizei gemeldet. Der Dieb sprühte mit einer Spraydose das Wort "Bantay" oder "Pass auf” auf einen Spiegel. Die Polizei geht davon aus, dass ein ehemaliger Angestellter der Kirche das Geld gestohlen hat. <<   EPD 12.09.2017 - 3:53

9. Meistgesuchter von Manila wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet

Manila - Durch Zufall konnte die Polizei von Antipolo City letzte Woche, den 9. Meistgesuchten von Manila verhaften. Der Eastern Police District (EPD) Chef Superintendent Romulo Sapitula sagt, Jerome "Botong" Garcia der auch als alias Jericho Cruz bekannt ist, wurde am 6. September verhaftet, als im betrunkenen Zustand mit seinen Motorrad auf dem Sumulong Highway gegen eine Zementbarriere fuhr. Das Antipolo City Emergency Medical Team hatte die Polizei gerufen, nach dem sie bei dem Verletzten eine Kaliber .45 Pistole und mehrere Päckchen Shabu fanden. Der mit einem Polizeipolo bekleidete Garcia, wird nun wegen der illegalen Benützung einer Polizeiuniform, fahren eines nicht registrierten Motorrades ohne Führerschein und wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt. Laut der Polizei ist Garcia der 9. Meistgesuchte der National Capital Region (NCR), der 5. Meistgesuchte der EPD und der 1. Meistgesuchte von Pasig City, wo er mit vier Haftbefehlen gesucht wurde, die ihm inzwischen zugestellt wurden. <<   MIB 12.09.2017 - 3:52

Senat diskutiert über verschwindendes Prepaid Handyguthaben

Manila - Die Senatorin Grace Poe gab am Sonntag bekannt, dass der Senat am Mittwoch über das verschwindende Prepaid Handyguthaben diskutieren wird. Das Senat Bill 848 oder der "Prepaid Load Protection Act", soll es den Telefongesellschaften verbieten ein Ablaufdatum für ein Prepaid Handyguthaben festzulegen und dieses danach einfach abzuziehen. Laut dem Senat Bill sollen Telefongesellschaften wenn sie Handyguthaben ohne Grund abziehen, mit bis zu 1 Million PHP bestraft werden. <<   KR 11.09.2017 - 3:45

Mann der mit Dynamit fischte in Bantayan verhaftet

Cebu - Ein Mann der vor dem Ortsbezirk Hilotongan in Bantayan mit Dynamit fischte, ist am Freitagnachmittag von der Polizei verhaftet worden. Die Polizei identifizierte den Dynamitfischer als Ireneo Rayco Jr. (26) und beschlagnahmte sein Auslegerboot, eine mit Dynamit gefüllte Flasche, eine Harpune, sowie ein Fischnetz. Rayco Jr. wird wegen Verstoß gegen Republic Act 10654, Section 92, wegen Dynamitfischen angeklagt. <<   EPD 11.09.2017 - 3:44

4 Jähriger in Moalboal von Bus angefahren und getötet

Cebu - Ein 4 jähriger Junge wurde am Freitagvormittag im Ortsbezirk Balabagon in Moalboal, von einem Bus angefahren und getötet. Stewart Bayang von der Moalboal Polizei sagt, James Bryan Jakosalem hatte zusammen mit einem anderen Jungen die Strasse überquert, als ihn ein Daewoo Metro Link Bus Liner erfasste und tötete. Laut Bayang war der Bus nach Badian unterwegs, der Busfahrer Greg Aricayos ist nun in der Moalboal Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 11.09.2017 - 3:43

Ölkonzerne planen deutliche Preiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um 0,40 PHP, für Diesel um 1,05 PHP und für Kerosin um 0,80 PHP erhöht werden. <<   KR 10.09.2017 - 7:45

Alfred Lehnert leitet das FAC wieder

Alfred Lehnert hat das zusammen mit Bischof Juan Pring gegründete Foreign Assistance Centre (FAC) wieder aktiviert, hier können sich Ausländer wirklichen Rechtsbeistand holen. Das FAC ist spezialisiert in allen Immigration Angelegenheiten und berät bei Investierungen, um nicht wie so viele andere alles zu verlieren. Das FAC macht auch Visas und kann helfen Eintragungen in der schwarzen Liste (Black List) zu streichen. Die zu dem FAC gehörende Rechtsanwaltskanzlei Lehnert & Partner, übernimmt auch alle Arten von Rechtsfällen. Lehnert war am 1. November 2016 in seinen wohlverdienten Ruhestand (siehe Artikel 03.10.2016) gegangen und wurde nach zahlreichen Hilferufen im Juli 2017 (siehe Artikel 13.07.2017) wieder aktiv. Das FAC hat auch eine neue Webseite foreign-assistance-centre.com bekommen, die am Freitag Online gestellt wurde. <<   KR 10.09.2017 - 4:30

In Erinnerung an Fritz Strahl (04.04.1942 - 21.04.2014). Fritz Strahl war wohl das prominenteste Opfer das von Alfred Lehnert befreit wurde, seine Geschichte ist auch in der Reportage Our Man in Manila zu sehen.

9 Südkoreaner wegen illegalem Glücksspiel verhaftet

Cebu - Neun Südkoreaner sind am Freitagnachmittag in der Maria Luisa Wohnsiedlung im Stadtbezirk Banilad in Cebu City, wegen illegalen Glücksspiel verhaftet worden.
Der Regional Intelligence Division in Central visayas (RID-7) Chef Superintendent Jonathan Cabal sagt, die neun Verhafteten sind Mitglieder eines Online Glücksspiel Syndikat. Die Hausdurchsuchung erfolgte mit einem Haftbefehl des Danao City Regional Trial Court (RTC) Branch 25 Richter Jerry Dicdican, ausgestellt gegen Kim Young Jun dem Mieter des Hauses. Cabal sagt, Kim war nicht anwesend als die Hausdurchsuchung durchgeführt wurde. Laut Cabal konnte die Identität der Südkoreaner noch nicht ermittelt werden, da die Fotos der beschlagnahmten Reisepässe nicht mit den Gesichtern der Verhafteten übereinstimmen. <<   EPD 10.09.2017 - 4:29

Drogenhändler und seine Freundin in Carcar erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler und seine Freundin sind am Freitag um 13:00 Uhr, bei einem Anschlag im Stadtbezirk Valencia in Carcar City erschossen worden.
Der Carcar City Polizeichef Superintendent Jose Lidawa sagt, Merlito "Etot" Saducas (55) und seine Freundin Angeline Cabicas (30) wurden von zwei Unbekannten auf einem Motorrad durch mehrere Schüsse getötet worden. Lidawa sagt, Saducas war in 2002 wegen einem Drogendelikt im New Bilibid Prison (NBP) in Muntilupa City inhaftiert worden und wurde letztes Jahr wieder aus der Haft entlassen. Laut Lidawa gibt es drei mögliche Motive: "Es könnte Raub sein, weil angeblich 30.000 PHP verloren gingen. Wir untersuchen auch die Möglichkeit, dass das Opfer seine Einnahmen aus den Drogenverkäufen nicht weiter gegeben hat oder der Anschlag aus Rache erfolgte." <<   EPD 10.09.2017 - 4:28

2 Drogenhändler und ein Polizist bei Drogeneinsätzen in Caloocan getötet

Manila - Ein Drogenhändler und ein Polizist wurden am Freitag um 0:10 Uhr, bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Camarin in Caloocan City getötet.
Der neue Caloocan City Polizeichef Superintendent Jemar Modequillo sagt, Jason dela Cruz wurde erschossen nach dem er auf den Polizisten Junior Hilario schoss und diesem im Kopf traf. Hilario wurde in das Jose N. Rodriguez Memorial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Bei Dela Cruz wurde ein Kaliber .45 Pistole und drei Päckchen Shabu gefunden. Bei einem folgenden Drogeneinsatz in der Diamond Street im Stadtbezirk 175 wurde um 4:00 Uhr, der Drogenhändler Mart Ian Herrera nach dem er zuerst auf die Polizisten schoss, von diesen erschossen. Bei Herrera wurde ein Kaliber .38 Revolver und vier Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 10.09.2017 - 4:27

Senat ordnet Verhaftung von ehemaligem BOC Chef Faeldon an

Manila - Der Senat hat die Verhaftung des ehemaligen Bureau of Customs (BOC) Chef Nicanor Faeldon angeordnet, für sein wiederholtes Versäumnis zu den Untersuchungen, wie geschmuggelten Drogen im Wert von 6,4 Milliarden PHP in das Land gebracht werden konnten zu erscheinen. Der Senat Sergeant-At-Arms Jose V. Balajadia Jr. sagt, der Haftbefehl wurde am Donnerstag um 18:30 Uhr ausgestellt. Laut Balajadia Jr. wurde am Freitag um 8:00 Uhr ein Team zu den verschiedenen Adressen des ehemaligen BOC Chefs, inklusive der in Taytay, Provinz Rizal, wo Faeldon um 10:00 Uhr eine Pressekonferenz abhielt. In der Pressekonferenz kündigte Faeldon an: "Ich werde am Montag zum Senat gehen und mich selbst verhaften lassen." Faeldon kündigte an, dass er weder vor dem Repräsentantenhaus noch dem Senat an Anhörungen teilnehmen wird. Laut dem Haftbefehl muss Faeldon am Montag zur Anhörung erscheinen, oder er wird verhaftet. <<   Update MIB 09.09.2017 - 3:50

Arbeiter erwischt als er bei Nachbarin einbricht

Cebu - Ein Arbeiter wurde am Freitag um 2:00 Uhr im Ortsbezirk Gilutongan in Cordova verhaftet, nach dem er in dem Haus einer Geschäftsfrau Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von 146.900 PHP gestohlen hatte.
Der Cordova Polizei Chefinspektor Clemente Ceralde identifizierte den Dieb als Jundy Ocaba Nacua, ein Nachbar des Opfers Mirachel Lansaderas Pinote. Pinote hatten Nacua auf frischer Tat erwischt und einen Barangay Tanod um Hilfe gerufen, der Nacua verhaftete. Nacua hatte 50.000 PHP Bargeld, eine Goldkette im Wert von 70.000 PHP, ein Armband 12.000 PHP, Ohrringe 10.000 PHP und ein Handy für 4.900 PHP gestohlen. Nacua gab an das finanzielle Probleme in zu dem Diebstahl trieben, sagt Ceralde. <<   EPD 09.09.2017 - 3:49

106 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 1,4 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Donnerstag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 106 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 1.428.660 PHP beschlagnahmt.
Bei den Einsätzen wurden 68 Drogenverdächtigte verhaftet, darunter waren zwei die als hochwertige Ziele galten, Rachel Galdo (43) und Randy Badeller (23) beide im Stadtbezirk Tisa in Cebu City wohnhaft und tätig. Insgesamt 22 Personen wurden wegen illegalen Glücksspiel verhaftet und sechs illegale Spielmaschinen wurden beschlagnahmt. Bei den Einsätzen haben 11 Polizeistationen des Cebu City Police Office (CCPO) teilgenommen. <<   EPD 09.09.2017 - 3:48

DOE sagt Stromabschaltungen dauern noch bis Ende September

Cebu - Das Department of Energy (DOE) gab am Donnerstag bekannt, dass die Stromknappheit in der Visayas Region noch bis Ende September dauern wird.
Der Stellvertretende DOE Chef Redentor E. Delola sagte in einer Pressekonferenz im Marco Polo Plaza Hotel, im Stadtbezirk Lahug in Cebu City, dass in der Visayas Region etwa 200 bis 300 Megawatt täglich fehlen. Delola sagt, dass die Schäden aus dem Nachbeben der Stärke 5,1 in Ormoc City (siehe Artikel 24.08.2017), dass dem Erdbeben im Juli mit der Stärke 6,5 (siehe Artikel 07.07.2017) folgte, zusammen mit den planmäßigen Instandhaltungsarbeiten von Kraftwerken jetzt zu der Stromknappheit führt. Das Problem war, dass das Kraftwerk in Ormoc City, das durch die Nachbeben erneut beschädigt wurde, die Verbindung zwischen Luzon und Visayas war. Delola sagt: "Wir sind sehr knapp mit Strom, weshalb die abwechselnden Stromabschaltungen nicht nur in der Provinz Cebu angewendet werden, sondern auch in anderen Regionen in den Visayas." Delola versichert das bis Ende September, die Stromversorgung wieder normal ist. <<   KR 09.09.2017 - 3:47

Iloilo City Polizei gibt Prevendido Belohnung an Informanten

Panay - Die Iloilo Provinzregierung gibt dem Iloilo City Police Office, 500.000 PHP für die erfolgreiche Neutralisierung des Top Drogenhändlers Richard "Buang" Prevendido (siehe Artkel 03.09.2017) aus.
Der Informant der den Aufenthaltsort von Prevendido der Polizei mitteilte, erhält ebenfalls 500.000 PHP und zusätzliche 100.000 PHP von dem Philippine National Police (PNP) Hauptquartier Camp Crame in Quezon City. Der Police Regional Office in Western Visayas (PRO-6) Chef Superintendent Cesar Hawthorne Binagnun sagt, nach dem Prevendido ausgeschaltet wurde, konzentriert man sich nun auf die Verhaftung von Ernesto Bolivar einen Drogenhändler unter Prevendido. <<   EPD 09.09.2017 - 3:46

Regierungspalast erklärt den 11. September für Ilocos Norte zum Feiertag

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Montag den 11. September, zum Anlass des Geburtstages des verstorbenen Diktator Ferdinand Marcos für die Provinz Ilocos Norte zum Feiertag erklärt. Die Bekanntmachung Nummer 310 dazu, wurde am 6. September von dem Exekutivsekretär Salvador Medialdea unterzeichnet. In der Bekanntmachung steht: "Es ist passend und ordnungsgemäß, dass die Leute der Provinz Ilocos Norte die volle Gelegenheit erhalten, an den Feierlichkeiten und Zeremonien teilzunehmen. <<   KR 08.09.2017 - 4:00

LTFRB verlängert Franchise von Grab und Uber Taxis

Manila - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) hat am Donnerstag die Franchises der Transport Network Companies (TNC), für die Grab und Uber Taxis um drei Jahre verlängert.
Der LTFRB Chef Martin Delgra III sagt, ein drei Jahreszeitraum ist vernünftig. Die Franchise von Grab war im Juli abgelaufen und die von Uber im August. <<   MIB 08.09.2017 - 3:59

2 indonesische Geißeln der ASG in Sulu von Marines befreit

Mindanao - Zwei indonesische Geißeln der Abu Sayyaf Group (ASG) sind am Donnerstag um 6:30 Uhr, von Soldaten der Philippine Marines in Sulu befreit worden.
Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Joint Task Force Sulu Kommandant Brigadegeneral Cirilito Sobejana Jr. sagt, die beiden Indonesier Saparuddin Koni und Sawal Maryam waren im Ortsbezirk Bunot in Indanan befreit worden. Die beiden wurden in das Kuta Heneral Teodulfo Bautista Hospital, für einen medizinischen Check up gebracht. Laut Sobejana Jr. hat die ASG jetzt noch 15 Geißeln in ihrer Gewalt. <<   EPD 08.09.2017 - 3:58

Passagierschiff von Zamboanga vor Dalaguete gestrandet

Cebu - Das Passagierschiff MV Georich von Dapitan, Provinz Zamboanga del Norte, dass nach Cebu City unterwegs war, ist am Donnerstag um 1:45 Uhr 9 Kilometer vor der Küste von Dalaguete wegen Maschinenschaden gestrandet.
Die MV Georich der George & Peter Lines Inc. hatte am Mittwoch mit 207 Passagieren um 19:00 Uhr in Dapitan abgelegt und sollte um 6:00 Uhr in Cebu City ankommen. Der Philippine Coast Guard (PCG) Cebu Station Kommandant Jerome Cayabyab sagt, der Kapitän der MV Georich sendete einen Notruf an uns und wir haben ein Schleppschiff von der PCG Naga City zur Hilfe gesendet. Die Besatzung der MV Georich konnte den Maschinenschaden später beheben und erreichte um 17:00 Uhr Pier 2 in Cebu City. Die Passagiere sagen, das sie ein Frühstück und ein Mittagessen erhielten, aber für Trinkwasser 20 PHP per Flasche bezahlen mussten. <<   EPD 08.09.2017 - 3:57

Bauarbeiter in Carmen von Polizei erschossen nach dem er einen Händler erstach

Cebu - Ein Bauarbeiter ist am Mittwoch um 21:05 Uhr im Ortsbezirk Cogon West in Carmen von der Polizei erschossen worden, nach dem er einen Straßenhändler erstach und einen weiteren verletzte.
Der Carmen Polizei Chefinspektor Christian Torres sagt, Roel Collamat stammt aus Borbon und wurde von den drei zu Hilfe geeilten Polizisten erschossen, nach dem Collmat versuchte diese mit seinem Messer zu attackieren. Collmat wurde in das Danao Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Bauarbeiter hatte auf die schlafenden Ananasverkäufer Emar Penidez (40) und Nolly Labor Cabahug (30) mit einem 35 Zentimeter langen Küchenmesser eingestochen, dabei wurde Penidez durch mehrere Messerstiche getötet, während Nolly mit einem Stich in den Bauch verletzt wurde und die Polizei zu Hilfe rufen konnte. Laut Torres war Collmatt zur Tatzeit betrunken und stand unter Drogeneinfluss. Neben dem Küchenmesser wurden bei Collamat noch ein Päckchen Shabu mittlerer Größe gefunden. <<   EPD 08.09.2017 - 3:56

Marawi Krise kostete bisher 831 Personen das Leben

Mindanao - Die Kämpfe in der Marawi City Krise, in der Provinz Lanao del Sur, kosteten bisher 831 Personen das Leben.
Die Sprecherin der Joint Task Force Marawi Hauptmann Jo-ann Petinglay sagte, dass sich bis zum Mittwoch um 19:00 Uhr die Anzahl der getöteten Dschihadisten auf 641 erhöht hat. Die Anzahl der getöteten Regierungstruppen hat sich auf 145 erhöht und die der getöteten Zivilisten blieb unverändert bei 45 Personen. <<   KR 08.09.2017 - 3:55

Ehemaliger Tudela Bürgermeister muss für 12 bis 18 Jahren ins Gefängnis

Cebu - Der ehemalige Bürgermeister von Tudela Rogelio Baquerfo Sr. muss wegen dem Missbrauch von öffentlichern Geldern, für 12 bis 18 Jahre in das Gefängnis.
Das Sandiganbayan Gericht hat den damaligen Bürgermeister für schuldig gesprochen, im Juni 2003 insgesamt 350 Säcke Zement die für Ortschaft bestimmt waren sich angeeignet hat. Baquerfo Sr. verneint den Zement im Gesamtwert von 339.233,33 PHP für sich verwendet zu haben, gestand jedoch das der Zement zu seinem Haus geliefert worden war. Der Nachfolger von Baquerfo Sr. im Amt des Bürgermeisters von Tudela, der inzwischen verstorbene Demetrio Granada, hatte von diesem die Rückgabe des Zement gefordert. Weil Baquerfo Sr. der Aufforderung nicht nach kam, wurde er nun vom Sandiganbayan Gericht verurteilt. <<   EPD 08.09.2017 - 3:54

68 Jähriger bei Schießerei in Dumanjug getötet

Cebu - Ein 68 jähriger Mann ist am Dienstag um 23:00 Uhr bei einer Schießerei mit seinem Feind, im Ortsbezirk Pawa in Dumanjug getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Restituto Calago, der durch mehrere Schüsse getötet worden war und dessen Körper am Mittwoch um 6:00 Uhr in einem Kornfeld gefunden worden war. Sein Feind Gilbert Omaya (36) landete im Krankenhaus, nach dem er von einem Schuss in den Bauch getroffen wurde. Laut den Ermittlungen versperrte Calago seinem Feind Omaya den Weg, als dieser auf dem Weg war sich ein Basketballspiel im Ortbezirk Bulak anzusehen. Calago schoss Omaya in den Bauch, Omaya schoss zurück und tötete Calago. Omaya wird von der Staatsanwaltschaft wegen Mord angeklagt.
<<   EPD 08.09.2017 - 3:53

Tropischer Sturm Kiko

Luzon - Ein tropisches Tiefdruckgebiet das am Montagnachmittag in die Philippine Area of Responsibility (PAR) gekommen ist, hat den lokalen Namen Kiko erhalten. Kiko hat sich am Mittwochabend zu einem tropischen Sturm entwickelt und den internationalen Namen Guchol erhalten. Das Zentrum von TS Kiko befand sich am Mittwoch um 22:00 Uhr, 295 Kilometer West nordwestlich von Basco, Batanes und damit außerhalb der PAR. Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #9 Final am Mittwoch um 23:00 Uhr, alle Sturmsignale wieder aufgehoben. TS Kiko brachte in seinem Durchmesser von zuletzt 200 Kilometer, gemäßigten bis gelegentlich schweren Regen. <<   Update KR 07.09.2017 - 4:00

Geschwindigkeitsbeschränkung für Lastwagen in Mandaue

Cebu - Der Mandaue City Stadtrat hat am Mittwoch beschlossen, dass die Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM) eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 40 Stundenkilometer für Lastwägen ab sechs Rädern einführt.
Der Stadtabgeordnete Malcolm Sanchez sagt, der Beschluss kam nach dem Unfall vom 30. August (siehe Artikel 01.09.2017), bei dem ein ein Container Lastwagen wegen überhöhter Geschwindigkeit einen Lampenposten zum umstürzen brachte und dabei einen Motorradfahrer tötete. <<   EPD 07.09.2017 - 3:59

14 Lehrer verletzt als Lastwagen in Negros Occidental einen Jeepney rammt

Negros - Alle 14 Lehrer die in einem Jeepney als Passagiere mitfuhren wurden verletzt, als ein mit Sand beladener Lastwagen ihren Jeepney rammte.
Der Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen, auf einer Kreuzung im Stadtbezirk Bagtic in Silay City, Provinz Negros Occidental. Die 61 jährige Lehrerin Nancy Lazareto, sowie der 62 jährige Jeepney Fahrer Carlos Detina Jr. erlitten schwere Kopfverletzungen und wurden in das Dr. Pablo O. Torre Memorial Hospital, sowie das Our Lady of Mercy Specialty Hospital in Bacolod City gebracht. Der Silay City Polizeichef Superintendent Noel Polines sagt, der Jeepney war auf dem Weg zur Guimbalaon National High School, als der Lastwagen den Jeepney hinten ihn die Seite rammte und ihn zum umkippen brachte. Die leicht verletzten Lehrer, wurden in das Teresita Jalandoni Provincial Hospital in Silay City gebracht. Der Fahrer des Lastwagen Nazareno Padernal (43) blieb unverletzt und wurde inhaftiert, abhängig ob jemand eine Anklage gegen ihn erhebt. <<   EPD 07.09.2017 - 3:58

Drogeneinsatz in Danao führt Polizei zu einem Waffenlager

Cebu - Bei einem Drogeneinsatz am Montagnachmittag im Zentrum von Danao City, fand die Polizei ein Waffenlager.
Der Danao City Polizei Chefinspektor Gerard Ace Pelare identifizierte die beiden Drogenhändler als Rholan Giangan und Jerry Magan, beide wohnhaft in Cambiohan im Stadtzentrum von Danao City. Laut Pelare standen die beiden Drogenhändler, seit mehreren Wochen unter Beobachtung. Pelare sagt, Giangan gelang die Flucht, während Magan in seinem Haus gestellt werden konnte und die Polizisten mehrere Schusswaffen, Munition und Schusswaffenteile fanden. Beschlagnahmt wurden ein AR15 Maschinengewehr mit Magazin, eine KG9 Maschinenpistole mit Magazin, ein Reising Kaliber .45 Gewehr, ein Springfield Gewehr, eine Browning Kaliber 9 mm Pistole, eine Kaliber .22 Magnum Schusswaffe und acht Schrotpatronen, sowie ein Lauf und ein Zielfernrohr für ein M16 Sturmgewehr, drei nicht fertige Kaliber .45 Pistolen, ein Schlitten für eine Kaliber .45 Pistole. Pelare sagt, das Magan im Waffenverkauf tätig war. Laut Pelare werden mit den Schusswaffen ballistische Tests gemacht, um festzustellen ob sie bei irgendwelchen Verbrechen benutzt wurden. <<   EPD 07.09.2017 - 3:57

Präsident Duterte macht Bruder seines Schwiegersohns zum stellvertretenden Landwirtschaftsminister

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Montag, Waldo Carpio zum stellvertretenden Landwirtschaftsminister ernannt.
Carpio ist der Bruder von dem Schwiegersohn des Präsidenten dem Anwalt Manases Carpio, der mit der Tochter des Präsidenten der Bürgermeisterin von Davao City Sara Duterte verheiratet ist. <<   MIB 07.09.2017 - 3:56

Präsident Duterte erlaubt Journalisten an Drogeneinsätzen teil zunehmen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Dienstag der Polizei angeordnet, dass sie Journalisten erlauben an Drogeneinsätzen teil zunehmen.
"Nun, das ist ein Befehl: Bringt die Medien und lasst sie zuerst gehen, damit sie die Geschichte von Anfang an bis zum Ende bekommen können", sagte Duterte und erklärte: "Das wenn Journalisten nach einer Schießerei angerufen werden, sie nur sagen das die Waffen auf die Verdächtigen geworfen wurden." Präsident Duterte fragte die anwesenden Journalisten: "Wenn du angeschossen wirst, glaubst du dann immer noch dass die keine Waffen haben?" Der Präsident empfiehlt den Journalisten, dass sie bei Drogeneinsätzen eine Positionen neben einem Gesetzeshüter einnehmen, wenn die auf Verdacht die Verstecke von Drogendealern besuchen. <<   MIB 06.09.2017 - 3:59

DMCI Holdings Gründer David Consunji im Alter von 95 verstorben

Manila - Die DMCI Holdings Inc. gab am Dienstag bekannt, dass ihr Gründer David Consunji am Montag im Alter von 95 Jahren verstorben ist.
Consunji hatte die DMCI Holdings Inc. am 8. März 1995 gegründet, ein Unternehmen das sie auf das Baugewerbe, Bergbau, Energie und Wasser konzentrierte. In der Forbes Liste der reichsten Filipinos (siehe Artikel 26.08.2017), wurd David Consunji (95) auf Platz 6 mit 3,68 Milliarden USD geführt. Der Körper von Consunji wurde in der Capilla de San Francisco of Santuario de San Antonio Parish, in der McKinley Road im Forbes Park in Makati City aufgebahrt, am Samstag findet um 9:20 Uhr eine Andacht in der Santuario de San Antonio statt und die Beerdigung erfolgt danach im Heritage Memorial Park in Taguig City statt. <<   MIB 06.09.2017 - 3:58

PDEA-7 Chef jetzt Chef vom ESS des BOC

Manila - Der bis Montag noch Chef der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) Yogi Ruiz, ist seit Dienstag neuer Chef vom Enforcement and Security Services (ESS) des Bureau of Customs (BOC).
Die PDEA-7 wird nun vorüber gehend von Ana Lynn Hernandez geleitet, bis dann voraussichtlich am 11. September der neue PDEA Chef Aaron Aquino, seinen neuen PDEA-7 Chef nennt. <<   MIB 06.09.2017 - 3:57

7. Meistgesuchter von Cebu in Mindanao verhaftet

Mindanao - Nach 10 Jahren verstecken wurde am Sonntag in Mindanao, die 7. meistgesuchte Person von Cebu verhaftet.
Die Intelligence Group of Police Regional Office in Northern Mindanao (PRO-10) hat Dexter Romeo (37) am Sonntag verhaftet und ihn am Montag der Polizei in Cebu City übergeben. Laut der Polizei hatte Romeo das Bruderschaftsmitglied Carlos Colina am 11. März 2007 getötet und war zwei Tage später nach Mindanao geflohen. Romeo war ein Mitglied der Bruderschaft Tau Gamma Phi und Colina war Mitglieder der Bruderschaft Alpha Kappa Rho. Romeo verneinte das er sich versteckt hielt und gab an das er als Security Guard bei einer Bank in Iligan City gearbeitet hatte, bevor er verhaftet wurde. Romeo sagt, er wusste nicht das er wegen Mord gesucht wurde, er gab aber zu Colina aus Notwehr getötet zu haben. Auf seine Festnahme war eine Belohnung von 135.000 PHP ausgesetzt. <<   EPD 06.09.2017 - 3:56

2 minderjährige Mädchen werden wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt

Cebu - Zwei 16 jährige Mädchen die im August im Stadtbezirk Sambag II in Cebu City, mit Shabu im Wert von 129.800 PHP verhaftet wurden (siehe Artikel 23.08.2017), werden wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt.
Die beiden Mädchen waren nach der Verhaftung dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben worden und wurden anschließend von diesem dem Cebu City Gefängnis übergeben. Das DSWD hatte sie schuldig gefunden, mit Absicht gegen die Behörden und das Gesetz gehandelt zu haben. <<   EPD 06.09.2017 - 3:55

Bohol Polizei tötet Drogenverdächtigten

Bohol – Die Polizei hat Sonntagnacht im Ortsbezirk Libaong, Panglao, einen Drogenverdächtigten der unter Drogeneinfluss seine Lebensgefährtin ersticken wollte erschossen.
Rommel Villareal von der Panglao Polizeistation identifizierte das Opfer als Charlie Villones Damiar (40), wohnhaft in Libaong. Laut Villareal hatte Damiar seiner Lebensgefährtin Florencia Aranaydo das Gesiht mit Kleidungstücken verdeckt und versuchte sie zu ersticken. Aranaydo konnte in das Haus ihrer Mutter fliehen die die Polizei rief. Als die Polizei Damiar verhaften dieser ein 43 Zentimeter langes Bolo und drohte allen Anwesenden. Der Polizist Chito Galua versuchte Damiar das Bolo abzunehmen, dabei viel seine Dienstwaffe auf den Boden. Als Damiar nach der Waffe griff und versuchte aus die Polizisten zu schießen, wurde er von den Polizisten durch insgesamt sechs Schüsse in den Kopf und in die Brust getötet. <<   EPD 06.09.2017 - 3:54

Amerikaner der seinen Stiefvater tötete wird deportiert

Manila - Der Bureau of Immigration (BI) Chef Jaime Morente gab bekannt, dass der letzte Woche verhaftete Amerikaner Tipton Shea McMahon (30) deportiert wird.
Morente sagt, die US Botschaft in Manila hatte das BI gebeten, McMahon der vor sieben Jahren seinen Stiefvater in den US getötet hatte zu verhaften. McMahon war am 29. August von dem BI Fugitive Search Unit (FSU), in seinem Haus im Ortsbezirk Balinsasayaw in Abuyog, Provinz Leyte verhaftet worden. Laut dem BI-FSU Chef Bobby Raquepo kam McMahon am 2. Oktober letzten Jahres in Manila an und hatte seitdem die Philippinen nicht mehr verlassen. <<   MIB 06.09.2017 - 3:53

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise.
Der Preis für einen Liter Benzin und für Diesel wird um 0,40 PHP, sowie für Kerosin um 0,50 PHP erhöht. <<   KR 05.09.2017 - 2:49

Puerto Princesa Vize-Bürgermeister wegen illegalen Drogen und Schusswaffen verhaftet

Palawan - Der Puerto Princesa Vize-Bürgermeister wurde am Montag nach einer Hausdurchsuchung, wegen illegalen Drogen- und Schusswaffenbesitz verhaftet. Die Philippine National Police - Drug Enforcement Group (PNP-DEG) hatte zusammen mit der örtlichen Polizei am Montag um 6:00 Uhr, das Haus des Puerto Princesa Vize-Bürgermeister Luis Marcaida III im Stadtbezirk Bancao-Bancao in Puerto Princesa City durchsucht. Die Polizei beschlagnahmte 30 Päckchen Shabu, sowie ein Kaliber .22 Gewehr, vier Kaliber .45 Pistolen, drei Gewehrgranaten und eine Splittergranate. Der Drogeneinsatz erfolgte mit einem Hausdurchsuchungsbefehl, ausgestellt von dem Manila Regional Trial Court (RTC) Richter Reynaldo Alhambra. Als Zeugen waren der Bancao-Bancao Barangay Captain Marilou Gumangan, der San Pedro Barangay Captain Francisco Gabuco und Mitglieder der Presse anwesend. Marcaida III stand in der Drogenliste von Präsident Rodrigo Duterte. <<   EPD 05.09.2017 - 2:48

Security Guard in Lebensgefahr nach dem sie von ihrem eifersüchtigen Liebhaber nieder gestochen wurde

Cebu - Ein weiblicher Security Guard wurde am Sonntag um 6:30 Uhr im Stadtbezirk Lahug in Cebu City, von ihrem eifersüchtigen Liebhaber durch fünf Messerstiche lebensgefährlich verletzt. Die Polizei identifizierte das Opfer als Maria Sheila Bilocura, die in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) gebracht wurde und ihr Bewusstsein noch nicht wiedererlangt hat. Der Täter wurde als Robert Villagonzalo identifiziert und floh nach dem Anschlag. <<   EPD 05.09.2017 - 2:47

Sohn eines Tuburan Ortsabgeordneten verhaftet

Cebu - Die Polizei hat am Samstagnachmittag in der Ortschaft Tuburan, den Sohn eines Tuburan Ortsabgeordneten wegen dem Verkauf von illegalen Drogen verhaftet. Eric Diamante von der Tuburan Polizeistation sagt, Clint Ondoy (42) wurde bei einem verdeckten Drogeneinsatz verhaftet. Laut Diamante wurden von Ondoy 0,45 Gramm Shabu im Wert von geschätzten 5.000 PHP beschlagnahmt. Diamante sagt, Clint ist der Sohn des Tuburan Ortsabgeordneten Eduardo Ondoy und stand vier Monate wegen illegalen Drogenaktivitäten unter Beobachtung. Wir haben von Anwohnern des Ortsbezirk Mangga Informationen erhalten, dass Ondoy dort Shabu verkaufte, sagt Diamante. <<   EPD 05.09.2017 - 2:46

5 jähriges Mädchen in Brunnen in Medellin ertrunken

Cebu - Ein 5 jähriges Mädchen ist am Samstag im Ortsbezirk Dayhagon in Medellin, in einen Brunnen gefallen und ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Joan Dumuram Rivera. Joan war mit ihrer Mutter Erlinda zu dem Brunnen gegangen, weil diese dort die Wäsche für ihre Nachbarin wusch. Gegen 8:00 Uhr bemerkte Erlinda das Joan nicht mehr zu sehen war, bei der anschließenden Suche wurde Joan von ihrem Cousin Alfe Arcillas, in dem Brunnen wo Erlinda die Wäsche wusch gefunden. Alfe sagt, er hatte bemerkt das die galvanisierte Abdeckung nicht korrekt über dem Brunnen lag. Joan wurde in das Cebu Provincial Hospital in Bogo City gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 05.09.2017 - 2:45

Südkoreaner wegen Betrug und Diebstahl verhaftet

Cebu - Ein 42 jähriger Südkoreaner ist am Freitag in seinem Hotel im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City, von dem National Bureau of Investigation in Central Visayas (NBI-7) wegen Betrug und Diebstahl verhaftet worden. Der NBI-7 Chef Patricio Bernales identifizierte den Südkoreaner als Park Jung Kwan (46), gegen den zahlreiche Beschwerden wegen Betrug und Diebstahl vorlagen. Park lebt seit 8 Jahren in Cebu und hielt sich seit zwei Jahren, nachdem die Cebu City Regional Trial Court (RTC) Branch 58 Richterin Maria Lynna Adviento einen Haftbefehl gegen ihn ausgestellt hatte versteckt, sagt Bernales und fügt hinzu: "Wir sind noch auf der Suche nach seinem Bruder Park Jung Ho, der noch auf der Flucht ist. Der Ermittler des NBI-7 Arnel Pura sagt, Park und seine fünf Komplizen haben über 200 Millionen PHP ergaunert. <<   EPD 05.09.2017 - 2:44 - Update

Regierungspalast sagt PNP hat den Espenido Einsatz in Iloilo abgesagt

Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Sonntag bekannt, dass die Führung der Philippine National Police (PNP) den Einsatz von Ozamis City Polizei Chefinspektor Jovie Espenido nicht nach Iloilo City (siehe Artikel 03.09.2017) abgesagt hat. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt: "Die Entscheidung beruhte auf den etablierten Richtlinien und Verfahren bei der Neuzuordnung und Benennung des PNP Personals" und fügt hinzu: "Jeder ist verpflichtet, die Entscheidung der PNP Führung zu respektieren." <<   MIB 04.09.2017 - 3:35

Barangay Captain in Mandaluyong erschossen

Manila - Ein ehemaliger Staatsanwalt und nun Barangay Captain ist am Sonntag in Mandaluyong City, auf dem Heimweg von der Kirche erschossen worden. Der Eastern Police District (EPD) Chef Superintendent Romulo Sapitula identifizierte das Opfer als Pablito Gahol (77), einen ehemaligen Mandaluyong City Staatsanwalt und akueller Barangay Captain des Stadtbezirk Mauway in Mandaluyong City. Laut Sapitula wurde Gahol von einem Unbekannten auf einem Motorrad um 10:05 Uhr durch mehrere Schüsse, vor der Mataas na Paaralan ng Neptali Gonzales Kirche in Mauway getötet. Gahol war mit seinem Kind und seiner Frau, auf seinem Motorrad auf dem Heimweg. Der ermittelnde Polizist Ambrocio Gam sagt, dass sie noch kein Motiv für den Mord an Gahol heraus gefunden haben, der auch noch als Anwalt tätig war. <<   MIB 04.09.2017 - 3:34

Mann beim Balut Essen erschossen

Cebu - Ein 33 jähriger Mann ist am Freitag um 23:30 Uhr, in der T. Padilla Street in Cebu City, beim Essen eines Balut Ei erschossen worden. Die Mordermittlung des Cebu City Police Office (CPPO) identifizierte das Opfer als Robert Dadulo, bei dem ein Päckchen mittlerer Größe mit Shabu gefunden wurde. Seine 16 jährige Freundin sagt, Robert stand gerade auf um Softdrinks zu kaufen, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad neben ihm anhielten und mehrere Schüsse abgaben. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. <<   EPD 04.09.2017 - 3:33

25 jährige Hausfrau in Zamboanga del Norte entführt

Mindanao - Ein 25 jährige Hausfrau ist am Freitag, von bewaffneten Männern aus ihrem Haus in Siocon, Provinz Zamboanga del Norte entführt worden. Die Entführung kam einen Tag nach dem eine andere Siocon Anwohnerin, die im März entführt worden war wieder freigelassen wurde. Der Western Mindanao Polizeichef Superintendent Billy Beltran sagt, Feroza Hugasan Mindoon wurde um 23:30 Uhr, aus ihrem Haus im Ortsbezirk Malipot entführt. Laut Beltran haben die Siocon Polizei, sowie Soldaten der 13th Special Forces und des 42nd Infantry Battalion der Philippine Army die Verfolgung aufgenommen. Erst am Donnerstag wurde Jessica Duterte (52), die am 3. März in Siocon zusammen mit ihrem Ehemann Jose Duterte (beide sind nicht verwandt mit Präsident Duterte) entführt worden war, in Basilan wieder freigelassen. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Joint Task Force Sulu Kommandant Brigadegeneral Cirilito Sobejana Jr. sagt, Jessica war am Donnerstag freigelassen, ob die geforderten 50 Millionen PHP bezahlt wurden ist nicht bekannt. Ihr Ehemann ist weiter in Gefangenschaft der Entführer, sagt Sobejana Jr. <<   EPD 04.092.017 - 3:32

4 Soldaten von NPA in Nueva Vizcaya getötet

Luzon - Vier Soldaten sind am Freitagmittag bei einem Gefecht mit New People’s Army (NPA) Rebellen, in der Ortschaft Kasibu, Provinz Nueva Vizcaya getötet worden. Die Soldaten gehörten dem Philippine Army’s 84th Infantry Battalion an, sie wurden als Rusty Galan, Abraham Lind, Jayson Sabado und Dexter John Tagacay identifiziert. <<   MIB 04.09.2017 - 3:31

34 Personen in Bacolod wegen Rauchen in Jeepneys Strafzettel ausgestellt

Negros - Das Bacolod Traffic Authority Office (BTAO) gab am Freitag bekannt, das vom 25 Juli bis 31. August insgesamt 34 Personen Strafzettel ausgestellt  wurden weil sie in Jeepneys rauchten. Der BTAO Chef Superintendent Luisito Acebuche sagt, von den 34 Personen waren 23 Passagiere und 11 Jeepney Fahrer. Der erste Verstoß wird mit 500 PHP bestraft, die innerhalb von 72 Stunden bezahlt werden müssen, sagt Acebuche. Ein zweiter Verstoß wird mit 1.000 PHP und der dritte Verstoß mit 2.500 PHP oder Gefängnis bestraft. <<   EPD 04.09.2017 - 3:30 

Espenido kommt nicht nach Iloilo

Panay - Das Police Regional Office in Western Visayas (PRO-6) gab am Samstag bekannt, das der Ozamis City Polizei Chefinspektor Jovie Espenido nicht nach Iloilo City kommt. Präsident Rodrigo Duterte hatte am Montag (siehe Artikel 29.08.2017) angekündigt, dass er Espenido nach Iloilo City sendet. Der PRO-6 Chef Superintendent Cesar Hawthorne Binag sagt, dass das PNP Hauptquartier Camp Crame ihm mitteilte das Espenido nicht nach Iloilo City kommen wird. Binag sagt, ich weis nicht ob die zurück genommene Versetzung von Espenido als neuer Iloilo City Polizeichef, etwas mit dem am Freitag in Iloilo City erschossenen Top Drogenhändler Prevendido (siehe Artikel 03.09.2017) durch die Polizei zu tun hat. Zuvor hatte der PNP Chef General Ronald "Bato" dela Rosa bereits angekündigt, dass er möchte das Espenido in Ozamis City bleibt. Laut Dela Rosa ist der Rang von Espenido zwei Ränge niedriger, als der erforderliche Rang eines Superintendent für den Posten als Polizeichef von Iloilo City. <<   EPD 03.09.2017 - 3:00

Barangay Captain in Borbon verhaftet

Cebu - Polizisten der Cebu Provincial Police Office - Provincial Intelligence Branch (CPPO-PIB) haben am Samstag um 5:30 Uhr, per Hausdurchsuchungsbefehl das Haus des Barangay Captain von dem Ortsbezirk Logo in Borbon durchsucht. In dem Haus von Jinnefer Mercader (42) wurde ein M4 Maschinengewehr geladen mit 20 Schuss Munition, ein Kaliber .38 Revolver geladen mit 4 Schuss Munition, ein großes Päckchen Shabu und 40 kleine Päckchen Shabu im Gesamtwert von 311.000 PHP gefunden, sowie 140.000 PHP Bargeld. Laut Mercader stammt das Bargeld, aus seinen etwa 100 illegal aufgestellten Spielmaschinen. Das Shabu sagt Mercader, wurde von dem Vorbesitzer des Haus zurück gelassen. Von sich selbst sagt der Barangay Captain, dass er in 2004 insgesamt 30 Personen als Auftragsmörder tötete und deshalb bereits eine Gefängnisstrafe abgesessen hat. <<   EPD 03.09.2017 - 2:59

151 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 2 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Freitag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 151 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 2 Millionen PHP beschlagnahmt. Bei den Einsätzen wurden 85 Drogenverdächtigte verhaftet und 70 illegale Spielmaschinen beschlagnahmt. <<   EPD 03.09.2017 - 2:58

Top Drogenhändler in Iloilo von Polizei getötet

Panay - Der Top Drogenhändler der Western Visayas und sein Sohn, sind am Freitag in Iloilo City bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Auf die Ergreifung von Richard "Buang" Prevendido (55) war ein Kopfgeld von zuletzt 1,1 Millionen PHP ausgesetzt, die nun der Informant der die Polizei informierte erhält. Polizisten des Iloilo Provincial Police Office (IPPO), Iloilo City Police Office (ICPO) und der Regional Intelligence Division wollten Prevendido um 20:30 Uhr, in einem vermeintlich verlassenen Haus in der Landheights Wohnsiedlung im Stadtbezirk Balabago, Jaro Distrikt einen Haftbefehl zustellen, als dieser und sein Sohn Jason Prevendido (29) auf die Polizisten schossen. Beide Männer wurden bei dem anschließenden Schusswechsel getötet. Die Polizei fand bei den Opfern ein AK-47 Sturmgewehr, zwei Kaliber .45 Pistolen, zwei Messer und mehrere Päckchen Shabu. <<   EPD 03.09.2017 - 2:57 - Update

Präsident Duterte setzt 5 Millionen Belohnung auf Ozamis Stadtabgeordneten Parojinog aus

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Freitag eine Belohnung von 5 Millionen PHP, auf den flüchtigen Stadtabgeordneten Ricardo "Ardot" Parojinog ausgesetzt. Ardot ist der Bruder des Ozamis City Bürgermeister Reynaldo "Aldong" Parojinog, der zusammen mit seiner Frau Susan und 14 weiteren Personen bei zeitgleichen Drogeneinsätzen Ende Juli (siehe Artikel 01.08.2017) getötet worden war. <<   MIB 03.09.2017 - 2:56

Verkehrspolizist bei Drogensitzung in Minglanilla verhaftet

Cebu - Ein Minglanilla Verkehrspolizist und zwei weitere Personen die eine Drogensitzung abhielten, wurden am Freitag um 1:45 Uhr im Ortsbezirk Ward 3 in Minglanilla verhaftet. Carlito Ebora (54) war seit einem Jahr Mitglied der Minglanilla Verkehrspolizei, mit ihm wurden Noel Espura (42) und Donald Perocho (41) verhaftet. Die Polizei beschlagnahmte von den drei Männern, drei kleine Päckchen Shabu und diverse Drogenutensilien. <<   EPD 03.09.2017 - 2:55

Härtere Strafen für Verbreitung von falschen Nachrichten

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am 29. August den Republic Act 10951 unterschrieben, der härtere Strafen für die Verbreitung von falschen Nachrichten bringt. Gemäß dem neuen Gesetz muss jede Personen die falsche Nachrichten öffentlich macht, die die öffentliche Ordnung gefährden oder das Interesse und Ansehen des Staates schädigen, eine Geldstrafe von 40.000 PHP bis 200.000 PHP bezahlen, oder eine Haftstrafe von 1 Monat bis 6 Monaten abbüssen. Bestraft wird nun auch das veröffentlichen einer offiziellen Entschließung oder eines Dokumentes ohne ordnungsgemäße Befugnis, bevor diese offiziell veröffentlicht worden sind. Sämtliche Veröffentlichung müssen nun den wirklichen Namen des Autors tragen. <<   KR 02.09.2017 - 4:00

PDEA-7 hat Drogendetektoren aus US erhalten

Cebu -
Die Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) hat Drogendetektoren im Wert von 4,5 Millionen PHP, von der United States (US) Drug Enforcement Administration (DEA) erhalten. er PDEA-7 Chef Yogi Ruiz sagt: "Diese Sensoren sind sehr handlich und kraftvoll. Das sind die neuesten Gadgets, die alle Arten von Drogen erkennen und im Gegensatz zu Spürhunden für 24 Stunden verwendet werden können." Die Tru-Narch Drogendetektoren werden abwechselnd in allen Häfen der Region eingesetzt, sagt Ruiz. <<   KR 02.09.2017 - 3:59

Iraner in Talisay verhaftet weil er Taxi nicht bezahlte

Cebu - Ein Iraner war am Donnerstag verhaftet worden, nach dem er seine Taxifahrt von über 2.400 PHP nicht bezahlte. Der Taxifahrer Raymond Bontilao sagt, sein Fahrgast war kurz nach Mitternacht in Mandaue City zugestiegen und wollte nach San Fernando zu seiner zukünftigen Filipina Frau. Unterwegs in Talisay City sagte der Iraner dann, dass er die auf dem Taximeter stehenden 2.416 PHP nicht bezahlen kann und versuchte zu fliehen, wurde aber kurz später von der Polizei verhaftet. Farbad Aghakasiri (23) wurde vorübergehend inhaftiert und Stunden später wieder freigelassen, nach dem seine zukünftige Frau den Taxifahrer bezahlt hatte. <<   EPD 02.09.2017 - 3:58

BJMP nimmt neues Gefängnis in Escalante in Betrieb

Negros - Das Bureau of Jail Management and Penology - Negros Island Region (BJMP-NIR) hat am Mittwoch, eine 6,3 Millionen PHP kostende Gefängnisanlage in Escalante City, Provinz Negros Occidental in Betrieb genommen. Das neue Gefängnis wurde auf einem 5.000 Quadratmeter Grundstück, nahe dem Escalante City Gefängnis im Stadtbezirk Sta. Fe. Das bisherige Gefängnis konnte nicht noch mehr Gefangene aus Sicherheitsgründen aufnehmen, während das neue für 120 bis 130 Häftlinge ausgelegt ist. <<   EPD 02.09.2017 - 3:57

11 Stunden Stromabschaltung am 2. September in Negros Oriental

Negros - Die National Grid Corporation of the Philippines (NGCP) gab auf ihrer Facebook Seite bekannt, dass es am 2. September in Negros Oriental zu einer 11 Stunden dauernden Stromabschaltung kommt. Laut der NGCP wird am Samstag der Strom von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr wegen Wartungsarbeiten, in den Gebieten der Negros Oriental Electric Cooperative (NORECO) I in Bais, Bindoy und Guihulngan, sowie in NORECO II in Tanjay abgeschaltet. <<   KR 01.09.2017 - 4:00

Ehepaar in Badian erschossen

Cebu - Ein Ehepaar ist am Donnerstag um 19:35 Uhr in ihrem Haus im Ortsbezirk Malabago in Badian, von zwei Unbekannten erschossen worden.
Der Badian Polizei Chefinspektor Bonifacio Pareja identifizierte die Opfer als Surlito Sinugbohan (53) und seine Frau Arlene Sinugbohan (54). Die Täter waren mit einem Motorrad gekommen und trugen Vollvisierhelme, sagt Pareja. Am Tatort wurden drei Patronehülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 01.09.2017 3:59

LTO-7 gibt ab Oktober Führerscheinkarten mit 5 Jahren Gültigkeit aus

Cebu -
Die Land Transportation Office in Central Visayas (LTO-7) Chefin Alita Pulga gab bekannt, dass ab Oktober auch in den Central Visayas die Führerscheinkarten mit 5 Jahren Gültigkeit ausgegeben werden. Pulga sagt: "Im September werden insgesamt 20 Führerscheinkartendrucker in die Region 7 ausgeliefert, die dann hoffentlich bis Ende September installiert werden und wir ab Oktober dann die neuen Führerscheinkarten ausdrucken können." Laut Pulga ist das LTO-7 mit 234.055 Führerscheinkarten im Rückstand, die von November 2016 bis Juli 2017 bereits als Official Receipt (OR) mit 5 Jahren Gültigkeit ausgegeben wurden. Das LTO Hauptbüro in Quezon City gibt seit Dienstag, die seit einem Jahr angekündigten Führerscheinkarten mit fünf Jahren Gültigkeit aus. Laut dem LTO sind die Führerscheinkarten aus Polycarbonat hergestellt und werden lasergraviert, zusätzlich enthalten sie noch mehrere Sicherheitsfunktionen. <<   KR 01.09.2017 - 3:58

2 Polizisten bei Anschlag auf Tanauan Polizeistation getötet

Luzon - Bei einem Anschlag am Mittwoch um 22:00 Uhr, wurden vor der Polizeistation im Stadtbezirk Tinurik in Tanauan City, zwei Polizisten von Unbekannten getötet. Die etwa 10 Männer kamen in einem roten Van, einem weißen Van, sowie einem weißen Auto an und schossen auf zwei außerhalb der Polizeistation anwesende Polizisten, nach dem Anschlag flohen sie Richtung dem Stadtbezirk Natatas. Die Batangas Polizeisprecherin Inspektor Hazel Luma-Ang identifizierte die getöteten Polizisten als Ryan Cedric de Guzman und Edgar Oba-ob, beide waren auf der Stelle tot sagt sie. Bei dem Anschlag war auch der Zivilist Bendio Valencia verletzt worden, er wurde in das Laurel Hospital zur Behandlung gebracht. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen aus Kaliber .45 Pistolen und acht Patronenhülsen aus automatischen Sturmgewehren gefunden. <<   MIB 01.09.2017 - 3:57

Danao Barangay Abgeordnete mit Shabu im Wert von 612.000 verhaftet

Cebu - Die Regional Intelligence Division in Central Visayas (RID-7) und die Danao City Polizei haben am Mittwochabend, die Tuburan Sur Barangay Abgeordnete Thelma Sekiguchi (40) mit Shabu im Wert von 612.000 PHP verhaftet. Der Danao City Polizei Chefinspektor Gerard Ace Pelare sagt, Sekiguchi wurde um 20:50 Uhr bei einem verdeckten Drogeneinsatz verhaftet, dabei wurden 21 kleine Päckchen Shabu von ihr beschlagnahmt. Um 21:15 Uhr wurde dann per Hausdurchsuchungsbefehl des Danao City Regional Regional Trial Court (RTC) Branch 25 Richters Jerry Dicdican, ihr Haus durchsucht und weitere 10 Päckchen Shabu mittlerer Größe, sowie 18 kleine Päckchen beschlagnahmt. Sekiguchi stand in der Drogenliste von Präsident Rodrigo Duterte, sagt Pelare. <<   EPD 01.09.2017 - 3:56

Motorradfahrer in Mandaue durch umgestürzten Lampenmasten getötet

Cebu - Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch um 16:00 Uhr getötet worden, als ein Lampenmasten entlang der Kreuzung UN Avenue und BM Cortes im Stadtbezirk Paknaan in Mandaue City auf ihn stürzte. Der Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM) Chef Glenn Antigua sagt, ein Container Lastwagen ist mit überhöhter Geschwindigkeit an der Kreuzung UN Avenue and D.M. Cortes Street abgebogen und dabei viel sein Container auf einen Lampenposten der deshalb umstürze, dabei wurde Robert Borbasa (44) wohnhaft in Consolacion getötet und ein Taxi beschädigt. Der Fahrer des Lastwagen wurde als Huser Potayre (29) wohnhaft im Stadtbezirk Subangdaku in Mandaue City identifiziert und ist nun in der Mandaue City Polizeistation 5 inhaftiert. <<   EPD 01.09.2017 - 3:55 - Update

Drogenhändler in Consolacion tot aufgefunden

Cebu - Ein 38 jähriger Drogenhändler ist am Dienstagmorgen, im Ortsbezirk Nangka in Consolacion tot aufgefunden worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Efren Joren Ybañez, der erst kürzlich neu in die Drogenausschauliste der Consolacion Polizei aufgenommen wurde. Ybañez war zuletzt Montagnacht in Begleitung von Jinggoy Serano, der ebenfalls in der Drogenausschauliste steht gesehen worden. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ybañez war zuletzt von seiner Schwägerin, wegen schweren Drohungen und Verletzung der Gewalt gegen Frauen und Kinder angeklagt worden. <<   EPD 01.09.2017 - 3:54

Südkoreaner in Talisay verhaftet weil er seine Filipina Partnerin schlug

Cebu - Ein Südkoreaner ist am Sonntag um 20:40 Uhr im Stadtbezirk Lagtang in Talisay City verhaftet worden, weil er seine Filipina Partnerin geschlagen hatte. Die Polizei identifizierte den Südkoreaner, als den 46 jährigen Yoon Sang Eom. Das Pärchen hatte einen Streit weil die Filipina verspätet heim kam und Yoon sie deshalb ins Gesicht schlug. <<   EPD 01.09.2017 - 3:53

Wechselkurs im August - 1 Euro = Tiefststand 59,0690 PHP und Höchststand 61,6388 PHP.

223 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Mittwoch im Stadtbezirk Calamba in Cebu City, wurden 223 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet und 286 Familien oder 1.158 Personen obdachlos. Der Bureau of Fire and Protection (BFP)  Chefinspektor Rogelio Bongabong Jr. sagt, dass sie um 6:31 Uhr informiert wurden und das Feuer um 7:46 Uhr unter Kontrolle hatten, um 10:43 Uhr war das Feuer dann endgültig gelöscht. Das Feuer war durch eine umgefallene Kerze, im Haus von Elizar Piloton ausgebrochen. Der Schaden wurde auf 500.000 PHP geschätzt. Die Department of Social Welfare Services (DSWS) Chefin Lea Japson sagt, das Rathaus wird jeder Familie deren Haus vernichtet wurde 20.000 PHP finanzielle Unterstützung und jeder Familie die ein Haus gemietet hatte 10.000 PHP geben. <<   EPD 31.08.2017 - 3:30

Erdbeben der Stärke 5,1 in Calayan

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 6:08 Uhr, ein Erdbeben in Calayan mit der Stärke von 5,1 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 25 Kilometer südwestlich von Calayan, Cagayan und lag in einer Tiefe von 30 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 31.08.2017 - 3:29

Amokläufer der 5 Personen in Pasay tötete von Polizei erschossen

Manila - Ein Amokläufer der fünf Personen in Pasay City mit einem Messer tötete und vier weitere verletzte, ist Dienstagnacht nach von der Polizei erschossen worden. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde sagt, Robert Garan wurde um 23:00 Uhr von Special Weapons and Tactics (SWAT) Polzisten in der 22. Etage des Central Park Condominium an der D. Jorge Street im Stadtbezirk 132 erschossen. Laut Albayalde hatte Garan um 18:30 Uhr einen Streit mit seiner Freundin Emelyn Sagun (30)  in deren gemeinsamen Wohnung in der 16. Etage, weil sie am Handy mit einem anderen Mann sprach und er sie deshalb erstach. Danach erstach Garan noch vier weitere Personen, die Opfer wurden als Daisery Castillo (12), Ligaya Dimapilis (36), Letecia Ecsiagan (55) und Joel Palacios (70) identifiziert. Die verwundeten Arlyn Dian Cordero, Belcris Elorde, Margie Morales und April Joy Sagarino, sind in das Pasay City General Hospital gebracht worden. <<   MIB 31.08.2017 - 3:28 - Update

Polizist in Antipolo erschossen

Luzon -
Ein Polizist von Antipolo City, Provinz Rizal, ist am Dienstag von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Der Antipolo City Polizeichef Superintendent Raynold Rosero sagt, Rodolfo Billodo Jr. hatte um 22:00 Uhr sein Haus im Stadtbezirk Mambugan auf seinem Motorrad verlassen, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad ihn durch mehrere Schüsse töteten. "Die haben zwei Magazine geleert, die schienen wirklich verärgert zu sein auf ihn", fügt Rosero hinzu. Die Die Polizei vermutet eine Familienfehde, nachdem seine Verwandten wegen dem Streit um ein Grundstück eine Anklage gegen Billodo eingereicht hatten. <<   MIB 31.08.2017 - 3:27

Amerikaner in Alcoy Beach Resort Swimmingpool ertrunken

Cebu -
Ein 59 jähriger Amerikaner ist am Dienstag um 18:10 Uhr, in einem Swimmingpool eines Beach Resort im Ortsbezirk Pasol in Alcoy ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer, als den aus Texas, USA, stammenden Bradly Jay Casady, wohnhaft in Pugalo, Alcoy. Casady war um 18:00 Uhr mit seinem Stiefsohn Rustan John Alunan (8) zu dem Swimmingpool zum schwimmen gegangen. Ein Resort Angestellter konnte Casady wiederbeleben, der dann in das Dr. Ildenfonso Alcantara Memorial Hospital nach Dalaguete gebracht wurde, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 31.08.2017 - 3:26

Uber bezahlt 190 Millionen Strafe

Manila - Die Uber Systems Inc. hat am Dienstag, die von dem Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) verhängte Strafe von 190 Millionen PHP zur Aufhebung der 30 Tage Suspendierung (siehe Artikel 15.08.2017) bezahlt. Laut Uber waren am Dienstag um 17:00 Uhr, sämtliche Fahrzeuge ausgebucht. Die LTFRB Sprecherin Aileen Lizada sagt, die von Uber bezahlten 190 Millionen PHP wurden am Mittwoch komplett an das Finanzministerium weiter geleitet. Es war das erste Mal dass das LTFRB eine Suspendierung, durch eine Geldstrafe aufgehoben hat, sagt Lizada. <<   MIB 31.08.2017 - 3:25

Ombudsmann suspendiert Toledo Bürgermeister Osmeña für ein Jahr

Cebu - Die Bürgerbeauftragte der Philippinen Conchita Carpio Morales hat den Toledo City Bürgermeister John Henry "Sonny" Osmeña, wegen schwerem Missbrauch seiner Autorität für ein Jahr suspendiert. Neben der Suspendierung hat Morales ein Gerichtsverfahren vor dem Sandiganbayan Gericht eingeleitet. Osmeña wurde für schuldig befunden, weil er sich weigerte Grundsteuereinnahmen der Quartale 3.2014, 4.2014 und 1.2015 in Höhe von 17.733.264,80 PHP an den Stadtbezirk Daanglungsod auszubezahlen. <<   EPD 31.08.2017 - 3:24

Ehemaliger Palawan Gouverneur Reyes erhält 6 bis 8 Jahre Gefängnis

Manila - Das Sandiganbayan Gericht der dritten Division hat am Dienstag, den ehemaligen Palawan Gouverneur Joel Reyes zu 6 bis 8 Jahren Gefängnis verurteilt. Laut dem Gericht hat Reyes bei ungerechtfertigt der Olympic Mines and Development Corp. (OMDC), ihre Bergbauerlaubnis vom 6. April 2006 bis zum 5. April 2008 verlängert. Nachdem OMDC zu dem Zeitpunkt noch eine bis November 2006 gültige Bergbauerlaubnis hatte, konnte das Unternehmen die zulässige Abbaumenge verdoppeln. Reyes hat noch zusätzliche 36 Betrugsanklagen im Zusammenhang mit dem Missbrauch aus den 1,53 Milliarden Malampaya Fonds. Reyes ist im Puerto Princesa City Gefängnis inhaftiert, weil er dort wegen der Ermordung des Umweltschützers und Radioreporters Gerry Ortega (48) vor Gericht steht. Reyes und sein jüngerer Brüder, der ehemaligen Coron Bürgermeister Mario Reyes waren im September 2015 in Thailand verhaftet worden (siehe Artikel 22.09.2015) und wurden anschließend an die Philippinen ausgeliefert. Mario Reyes ist gegen Kaution in Freiheit.
<<   EPD 31.08.2017 - 3:23

Regierungspalast erklärt den 1. September zum Feiertag

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Freitag den 1. September, zum Anlass des moslemischen Eid'l Adha (Opferfest) zum Feiertag erklärt. Die Proklamation Nr. 279 war am Dienstag von Präsident Rodrigo Duterte unterschrieben worden. <<   KR 30.08.2016 - 3:45

LTO gibt jetzt Führerscheinkarten mit 5 Jahren Gültigkeit aus

Manila - Das Land Transportation Office (LTO) Hauptbüro in Quezon City gibt seit Dienstag, die seit einem Jahr angekündigten Führerscheinkarten mit fünf Jahren Gültigkeit aus. Präsident Rodrigo Duterte hatte Anfang des Monats den Republic Act No. 10930, in dem die Gültigkeit von Führerscheinen von drei auf fünf Jahre verlängert wird unterschrieben. Wer in Manila nun seinen Führerschein verlängert, erhält nun eine Führerscheinkarte mit fünf Jahren Gültigkeit. Das LTO Hauptbüro gibt bereits seit Oktober letzten Jahres Führerscheine mit fünf Jahren Gültigkeit aus, jedoch nur als Official Receipt (OR) wegen dem Engpass an Plastikkarten. <<   MIB 30.08.2017 - 3:44

Tourist aus Kamerun in Barili verhaftet

Cebu - Der aus Kamerun stammende Tourist Gidson Kelvin Obama wurde am Montag in Barili verhaftet, nachdem er zuvor in Moalboal mit einem falschen Euro Geldschein bezahlt hatte. Cesaio Indino der einen Laden im Ortsbezirk Basdiot in Moalboal hat, hatte Obama bei der Ploizei gemeldet, weil dieser bei ihm mit einem falschen Euroschein bezahlt hatte. Der Moalboal Polizei Chefinspektor Jose Rovic Villarin sagt, als Obama in Barili verhaftet wurde, fand man bei ihm einen Reisepass mit einem anderen Namen. Obama ist nun in der Moalboal Polizeistation inhaftiert und wird wegen Betruges angeklagt, sagt Villarin. <<   EPD 30.08.2017 - 3:43

Drogenhändler mit Shabu im Wert von 5 Millionen PHP verhaftet

Cebu - Die Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) hat am Montagmorgen im Stadtbezirk Ermita in Cebu City, einen Drogenhändler mit Shabu im Wert von 5 Millionen PHP verhaftet. Die PDEA-7 Sprecherin Leia Albiar sagt, Norman Cristobal (48) hatte ein Kilo Shabu bei sich, seine Frau Jovelyn "Kyla" Cristobal konnte entkommen. Albiar sagt, dass eigentliche Ziel der Drogeneinsatzes war Jovelyn, die seit mehreren Monaten unter Beobachtung stand.
<<   EPD 30.08.2017 - 3:42

Frau bei Anschlag in Carmen getötet und Ehemann verletzt

Cebu - Eine Frau wurden bei einem Anschlag in Carmen getötet und ihr Ehemann verletzt. Der Anschlag fand am Sonntag um 19:30 Uhr, im Ortsbezirk Lanipga statt.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Arjana Hermosilla (56), sie wurde durch einen Schuss in die Brust getötet. Ihr Ehemann Senando Hermosilla (59) wurde bei dem Anschlag verletzt und wurde in das Danao City Provincial Hospital gebracht. Am Tatort wurden zwei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, ein Tatmotiv ist laut der Polizei nicht bekannt. <<   EPD 30.08.2017 - 3:41

Asturias Polizeichef bei Motorradunfall in Dalaguete verletzt

Cebu - Der Asturias Polizei Chefinspektor Jade Campo Sumugat wurde am Sonntag, bei einem Motorradunfall in Dalaguete verletzt. Der Unfall passierte um 4:20 Uhr auf dem National Highway im Ortszentrum von Dalaguete, als Sumugat über einen toten Hund fuhr und dabei stürzte. Sumugat wurde in das Cardinal Rosales Memorial Hospital in Dalaguete gebracht und wurde später in ein privates Krankenhaus nach Cebu City transferiert. Sumugat war einer von etwa 500 Teilnehmern an der "Cebu 600 Challenge 2017", einer Ausdauer Motorradveranstaltung bei der innerhalb von 12 Stunden 600 Kilometer navigiert zurück gelegt werden müssen. Die Veranstaltung startete um 3:00 Uhr in den South Road Properties (SRP) in Cebu City und endete in Santander. <<   KR 30.08.2017 - 3:40

Ölkonzerne erhöhen die Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,35 PHP, für Diesel um 0,20 PHP und für Kerosin um 0,20 PHP erhöht. <<   KR 29.08.2017 - 4:00

Präsident Duterte sendet Espenido nach Iloilo

Manila -
Präsident Rodrigo Duterte hat am Montag zu den Feierlichkeiten zum National Heroes Day auf dem Heldenfriedhof in Taguig City, den Ozamis City Polizei Chefinspektor Jovie Espenido mitgeteilt, dass er ihn nach Iloilo City sendet. Präsident Duterte sagte auf seiner Rede zu Espenido: "Du hast mich um eine Aufgabe in Leyte gefragt, dann starb der Bürgermeister dort. Du hast mich danach um eine andere Aufgabe in Ozamis gefragt, dann starb der Bürgermeister dort. Jetzt willst du nach Iloilo, ich haben den Iloilo City Bürgermeister Jed Patrick Mabilog als Beschützer von Drogenhändlern identifiziert." Als Espenido Polizeichef von Albuera, Leyte war, wurde damals der Bürgermeister Rolando Espinosa Sr. in seiner Zelle im Baybay City Provinzgefängnis (siehe Artikel 06.11.2016) von CIDG Beamten erschossen. Danach war Espenido Polizeichef von Ozamis City, Mindanao und führte eine Hausdurchsuchung bei dem Parojinog Familienclan durch, wobei der Ozamis City Bürgermeister Reynaldo "Aldong" Parojinog und seine Frau Susan (siehe Artikel 01.08.2017), sowie 14 weitere Personen getötet wurden. Die beiden Bürgermeister  standen auf der Drogenliste von Präsident Duterte. Der Präsident erklärt, ich habe diese Frage gestellt, weil es sein könnte das ich beschuldigt werde, wenn dem Bürgermeister dort etwas passiert. Mabilog steht in der Drogenliste von Präsident Duterte, als  Beschützer von Drogensyndikaten, was Mabilog mehrmals strickt verneinte. Ebenfalls auf der Drogenliste des Präsidenten stehen die Iloilo Provinz Bürgermeister Alex Centena von Calinog, Siegfredo Betita von Carles und Mariano Malones von Maasin. Laut dem Präsidenten ist Iloilo die Nummer eins Shabu Provinz im Lande. Espenido drängt nun Mabilog, mit ihm bei dem Kampf der Regierung gegen illegale Drogen zu kooperieren. <<   MIB 29.08.2017 - 3:59 - Update

Mörder eines 20 Jährigen in Danao verhaftet

Cebu - Der Mann der Freitagnacht einen 20 Jährigen vor einer Kapelle in Danao City erschossen hat, ist Samstagnacht im Stadtbezirk Lower Binaliw in Danao City verhaftet worden. Der ermittelnde Danao City Polizist Claver Butaslac, identifizierte den Mörder als Godofredo Jemongala Cuenco (27) ein Nachbar des erschossenen John Andrew Lao Casas. Casas wurde von zwei Schüssen in den Rücken getroffen und wurde in das Danao Provincial Hospital gebracht, von dem er wegen seiner schweren Verletzungen in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) nach Cebu City gebracht wurde und wenige Stunden später verstarb. Butaslac sagt, vor seinem Tod konnte Casas noch den Namen des Schützen, eines Mitgliedes in einer Bruderschaft nennen. Cuenco hatte eine Kaliber 9 mm Pistole, mit vier Schuss Munition bei sich als er verhaftet wurde. <<   EPD 29.08.2017 - 3:58

Biodiesel in Davao bald für 16 PHP per Liter

Mindanao - Am Freitag hat eine Firma die aus gebrauchten Kochöl, Biodiesel herstellen kann in Davao City eröffnet. Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte–Carpio sagte bei der Eröffnungszeremonie, der in dieser Fabrik hergestellte Biodiesel wird nur 16 PHP per Liter kosten, während regulärer Diesel 29 PHP per Liter kostet. Die Fabrik ist eine Initiative der Davao City Regierung, sowie von der Japan International Cooperation Agency und zwei in Japan ansässigen Firmen. Die Fabrik wird täglich ein Minimum von 1.000 Liter Biodiesel täglich produzieren. Dwight Tristan Domingo von der Davao Stadtverwaltung sagt, wir haben 10 Stadtbezirke in denen wir im Vorjahr 250.000 Liter gebrauchtes Kochöl einsammelten. Der in der Fabrik hergestellte Biodiesel wurde bereits an mehreren Lastwägen der Müllabfuhr getestet und soll nun an 30 Jeepneys getestet werden, um den Verbrauch gegenüber regulären Diesel zu vergleichen. Die Bürgermeisterin Duterte–Carpio sagt, nach der drei Monate Testphase an den Jeepneys, soll der Biodiesel auch an die Öffentlichkeit verkauft werden. <<   KR 29.08.2017 - 3:57

Gefälschte Zigaretten und Marihuana in Bacolod beschlagnahmt

Negros - Bei einem Drogeneinsatz des Bacolod City Police Office (BCPO) wurden gefälschte Zigaretten und etwa 500 Gramm Marihuana beschlagnahmt. Der BCPO Chef Superintendent Jack Wanky sagt, der Drogeneinsatz fand am Freitag im Stadtbezirk Bata in Bacolod City stand. Laut Wanky wollten sie am Donnerstag einem Drogenverdächtigten einen Haftbefehl zustellen, bei dessen Flucht führte die Spur in eine Firma die gefälschte Zigaretten herstellte. Wanky sagt, in der Firma waren insgesamt 41 illegale Arbeiter angestellt, von denen 17 Minderjährige waren. Der Eigentümer des Gebäudes sagt, er wusste nichts von den illegalen Aktivitäten und fügt hinzu, dass ein gewisser "Jimmy" das Gebäude gemietet hatte. <<   EPD 29.08.2017 - 3:56

Euro erstmals seit Mitte Mai 2014 wieder über 61 PHP

Manila - Der Euro hat heute am Montag erstmals seit Anfang Mai 2014, wieder die 61 PHP Marke überstiegen. Heute um 3:45 Uhr stand der 1 Euro bei 61,1423 PHP und nun um 6:15 Uhr bei 61,0431 PHP. <<   KR 28.08.2017 - 6:15 - Update

Maute Familienoberhaupt in Haft verstorben

Manila - Das Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) gab am Sonntag bekannt, dass das Maute Familienoberhaupt Cayamora Macaraya Maute (67) am Sonntagnachmittag verstorben ist. Der BJMP Sprecher Inspektor Xavier Solda sagt, dass Maute zuvor von der Intensivstation des Camp Bagong Diwa, in das Taguig-Pateros District Hospital gebracht worden war, wo er um 15:07 Uhr verstarb. Laut Saldo litt Maute unter Bluthochdruck, Diabetes und Hepatitis. Die Familienangehörigen brachten den Körper, in die Masjid Al-Dahab in dem Quiapo Bezirk in Manila. Das Maute Familienoberhaupt war Anfang Mai an einem Straßenkontrollpunkt in Davao City (siehe Artikel 06.06.2017) verhaftet worden. Tage später wurde auch seine Frau Ominta "Farhana" Romato Maute (siehe Artikel 11.06.2017) verhaftet, beide waren im Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert. <<   MIB 28.08.2017 - 3:30

Uber will 190 Millionen Strafe bezahlen

Manila - Die Uber System Inc. gab bekannt, dass sie alles tun wird um die vom dem Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) verhängte Strafe von 190 Millionen PHP, zur Aufhebung der 30 Tage Suspendierung (siehe Artikel 15.08.2017) zu bezahlen. Uber hatte zuvor dem LTFRB angeboten, eine Geldstrafe von 10 Millionen PHP zu bezahlen. Das LTFRB hatte darauf am Freitag Uber angeboten, die Suspendierung aufzuheben, wenn Uber eine Geldstrafe von 190 Millionen PHP bezahlt. Uber kündigte an dass sie nach dem Feiertag National Heroes Day, die Strafe bezahlen werden. <<   MIB 28.08.2017 - 3:29

Muntinlupa Polizist in seinem SUV erschossen

Manila - Ein Polizist ist am Samstag um 20:00 Uhr im Stadtzentrum von Muntinlupa City, in seinem Sports Utility Vehicle (SUV) erschossen worden. Der stellvertretende Muntinlupa City Polizei Chefinspektor Vicente Barrameda sagt, Chefinspektor Ernesto Eco Jr. (39) kam aus einer Wohnanlage und bog auf die National Road ab, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad auf der Fahrerseite durch das Fenster mehrere Schüsse abgaben. Eco war unter anderem Chef des Muntinlupa City Anti-Illegal Drugs Unit und Chef der Pasay City Police Special Operations Unit. Laut Barrameda sollte Eco Jr. in die Provinz Maguindanao nach Mindanao versetzt werden, den Grund für die Versetzung nannte er jedoch nicht. <<   MIB 28.08.2017 - 3:28 - Update

Philippinen gewinnen Goldmedaille im Basketball bei den 2017 Southeast Asian Games

Kuala Lumpur, Malaysia - Die Philippinen haben am Samstag das Basketball Finale der 2017 Southeast Asian Games, im MABA Stadium in Kuala Lumpur, Malaysia, gegen Indonesien überlegen gewonnen.
Es war die 12. Goldmedaille in Folge und die 18. insgesamt, für das Gilas Pilipinas genannte Basketball Team. Beide Teams hatten ungeschlagen das Finale erreicht, Indonesien konnte jedoch nur die ersten 10 Minuten mithalten, zur Halbzeit führte Gilas Pilipinas bereits mit 45:27 Punkten und gewann am Ende 94:55 Punkten. <<   KR 28.08.2017 - 3:27

Repräsentantenhaus genehmigt 4 Tage Woche

Manila - Das Repräsentantenhaus hat am Samstag in seiner dritten und letzten Lesung, die Einführung der 4 Tage Woche mit Anhebung der täglichen Arbeitsstunden genehmigt. Laut dem House Bill 6152, dürfen Arbeitgeber die Anzahl der Arbeitstage durch Anhebung der Arbeitszeit von 8 Stunden, auf 10 oder 12 Stunden kürzen. Der Antragsteller und Baguio City Repräsentant Mark Go sagt: "Diese Vereinbarung gibt Arbeitgebern und Mitarbeitern die Flexibilität zur Festlegung der Arbeitsstunden, mit den Geschäftsanforderungen und den Bedürfnissen der Mitarbeiter abzustimmen." <<   MIB 28.08.2017 - 3:26

DOLE verbietet hochhackige Schuhe am Arbeitsplatz

Manila - Das Department of Labor and Employment (DOLE) hat in der Department Order No. 178 vom 25. August, dass obligatorische Tragen von hochhackigen Schuhen am Arbeitsplatz verboten. Durch die Anordnung ist es nun Arbeitgebern untersagt, ihren weiblichen Angestellten das Tragen von Schuhen von mehr als einem Zoll (25,4 mm) vorzuschreiben. Die Order definiert hochhackige Schuhe, als Schuhe mit schmalen Absätzen die höher als ein Zoll sind. Der Arbeitsminister Silvestre Bello III sagt: "Die Order soll die Arbeitssicherheits- und Sicherheitsbedenken, die sich auf dass Tragen von hochhackigen Schuhen bei weiblichen Angestellten ergaben beseitigen. Hochhackige Schuhe bei der Arbeit belasten die unteren Gliedmaßen, erzeugen schmerzende Muskeln, üben gefährlichen Druck auf Hüft-, Knie- und Knöchelgelenke aus und verursachen wunde Füße." Der Sprecher der Associated Labor Unions - Trade Congress of the Philippines Alan Tanjusay sagt: "Soweit wir wissen sind die Philippinen das erste Land in Asien, die dass obligatorische Tragen von hochhackigen Schuhen am Arbeitsplatz verbietet. Wir hoffen das die Regulierung auch für die Arbeitnehmer, im gesamten asiatischen Raum kopiert und angewandt wird." Die Order tritt 15 Tage nach der Veröffentlichung, in landesweit ausgegeben Zeitungen in Kraft. <<   MIB 28.08.2017 - 3:25

Tropischer Sturm Jolina

Luzon - Ein tropisches Tiefdruckgebiet das am Donnerstagnachmittag in die Philippine Area of Responsibility (PAR) gekommen ist, hat den lokalen Namen Jolina erhalten. Jolina hat sich Freitagfrüh zu einem tropischen Sturm entwickelt und den internationalen Namen Pakhar erhalten. Am Freitag machte TS Jolina um 20:15 Uhr Landfall über Casiguran, Aurora und zog in nordwestlicher Richtung über Luzon. Am Samstag um 18:00 Uhr befand sich TS Jolina, 330 Kilometer West nordwestlich von Laoag City, Ilocos Norte und damit außerhalb der PAR. Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #15 Final am Samstag um 19:00 Uhr, alle Sturmsignale aufgehoben. TS Jolina brachte in seinem Durchmesser von 300 Kilometer, gemäßigten bis gelegentlich schweren Regen. <<   Update KR 27.08.2017 - 3:40

Ölkonzerne planen Preiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise.
Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um 0,30 PHP, für Diesel um 0,10 PHP und für Kerosin um 0,15 PHP erhöht werden. <<   KR 27.08.2017 - 3:39

PAL fliegt ab 1. Dezember 4 neue Flugrouten ab Cebu

Manila - Philippine Airlines (PAL) gab bekannt, das sie ab 1. Dezember täglich vier neue Flugrouten ab Cebu fliegt.
Von Cebu nach Ozamis City, Mindanao, Abflug um 7:30 Uhr und Rückflug um 9:00 Uhr. Von Cebu nach Siargao Island, Abflug um 11:30 Uhr und Rückflug um 12:00 Uhr. Von Cebu nach Camiguin Island Abflug 12:10 Uhr und Rückflug um 13:20 Uhr. Von Cebu nach Legaspi, Luzon, Abflug 13:30 Uhr und Rückflug um 15:10 Uhr. <<   KR 27.08.2017 - 3:38

Moalboal verlangt für Inselhüpfen, Schnorcheln und Tauchen 100 PHP EUF

Cebu - Die örtliche Regierung von Moalboal reguliert nun das Schnorcheln und Tauchen in seinen Gewässern und verlangt nun von Touristen einen Environmental User’s Fee (EUF) von 100 PHP.
Das Provincial Board (PB) von Cebu hatte am 22. August, dem Antrag des Committee on Environmental Conservation and Natural Resources Vorsitzenden und PB Mitglied Thadeo Jovito Ouano zugestimmt. Laut der Verordnung müssen nun Touristen und Nichtanwohner für Inselhüpfen, Schnorcheln und Tauchen ein EUF Ticket für 100 PHP je Ausflug bezahlen. Laut dem Moalboal Bürgermeister Inocentes Cabaron, gehen 30 Prozent der EUF Einnahmen an das Rathaus, 30 Prozent zu den Ortsbezirken und 40 Prozent an die örtlichen Fischervereinigungen. Bei Verstößen wird eine Geldstrafe von 2.500 PHP per Person verhängt. <<   KR 27.08.2017 - 3:37

153 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 3 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Freitag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 153 Personen verhaftet und 270 Gramm Shabu im Wert von 3.002.752 PHP beschlagnahmt.
Bei den Einsätzen wurden 81 Drogenverdächtigte, 32 Personen wegen illegalem Glückspiel und 40 Personen wegen Diebstahl, Kindesmissbrauch, Mord und illegalem Waffenbesitz verhaftet. <<   EPD 27.08.2017 - 3:36

Motorraddieb in Cebu erschossen

Cebu - Ein Motorraddieb ist am Freitag um 19:30 Uhr, im Stadtbezirk Ermita in Cebu City von seinem Komplizen erschossen worden.
Der Mabolo Polizei Chefinspektor Jacinto Mandalat sagt, der nur als "Bunso" bekannte Mann wurde in seinem Haus am Carbon Markt, nach einem Streit von seinem Komplizen durch zwei Schüsse getötet. Laut Mandal war Bunso im Stadtbezirk Lahug, als Auto- und Motorraddieb bekannt. Im Haus von Bunso wurden vier gestohlene Motorräder beschlagnahmt, mit neuen Lackierungen und gefälschten Nummernschildern. <<   EPD 27.08.2017 - 3:35 - Update

Forbes Liste der reichsten Filipinos

Manila - In dem aktuellen Forbes Magazin, werden die 50 reichsten Filipinos aufgelistet. Auf Platz 1 wird zum 10 Mal in Folge Henry Sy (92), SM Investments Corporation mit 18 Milliarden USD aufgeführt.
Auf Platz 2 folgt John Gokongwei Jr. (91), JG Summit mit 5,5 Milliarden USD und auf Platz 3 Enrique Razon Jr. (57), International Container Terminal Services mit 4,3 Milliarden USD. Weiter in den Topp 10 werden auf Platz 4 Lucio Tan (83), LT Group mit 4,2 Milliarden USD, auf 5 Jaime Zobel de Ayala (83), Ayala Corp. mit 3,7 Milliarden USD, auf 6 David Consunji (95) DMCI Holdings mit 3,68 Milliarden USD, auf 7 George Ty (84), Bankgeschäfte mit 3,6 Milliarden USD, auf 8 Tony Tan Caktiong (64), Jollibee mit 3,4 Milliarden USD, auf 9 Andrew Tan, Alliance Global mit 2,5 Milliarden USD und auf Platz 10 Ramon Ang (63), San Miguel mit 2,3 Milliarden USD. Hier der Link zur Forbes Liste der Top 50 reichsten Filipinos in 2017. <<   KR 26.08.2017 - 3:59

Philippinen gewinnen Goldmedaille im Eishockey bei den 2017 Southeast Asian Games

Kuala Lumpur, Malaysia - Die Philippinen haben am Donnerstag bei ihrem letzten Spiel im Eishockey bei den 2017 Southeast Asian Games, den bis dahin führenden Tabellenführer Thailand mit 5:4 besiegt und dadurch die Goldmedaille gewonnen.
Der Eishockeywettbewerb wurde zum ersten Mal bei den 29. Southeast Asian Games ausgetragen und fand in der Empire City Ice Arena in Damansara Perdana, einem Vorort von Kuala Lumpur in Malaysia statt. Neben den Gastgebernation Malaysia nahmen noch Indonesien, Philippinen, Singapur und Thailand teil. Die fünf Mannschaften spielten im Modus jeder gegen jeden, so dass jede Mannschaft vier Spiele bestritt. Die Philippinen gewannen alle ihre Spiele und verwiesen in ihrem letzten Spiel ihren Gegner Thailand auf den zweiten Platz, dritter wurde Gastgeber Malaysia. Torschützenkönig wurde der philippinische Eishockeyspieler Paul Gabriel Sánchez, mit insgesamt 14 Punkten. <<   KR 26.08.2017 - 3:58

Frau die Amerikaner erpresste in Lapu-Lapu verhaftet

Cebu - Eine 44 jährige Frau ist am Donnerstag um 17:00 Uhr im Stadtbezirk Gun-ob in Lapu-Lapu City, bei einem verdeckten Einsatz des Regional Anti-Cybercrime Office in Central Visayas (RACO-7) wegen Erpressung eines Amerikaners verhaftet worden.
Der RACO Chef Leo Dofiles identifizierte die Frau als Marrisa Aumentado, wohnhaft im Stadtbezirk Calawisan in Lapu-Lapu City. Aumentado wurde verhaftet als sie bei einem Geldüberweisungsunternehmen 5.000 PHP entgegen nahm, die ihr der erpresste Amerikaner gesendet hatte. Der zweite Verdächtigte der Ladyboy Rodmar (24), der Sohn von Aumentado konnte nicht verhaftet werden. Dofiles sagt, die Mutter und ihr Sohn hatten dem 26 jährigen Amerikaner gedroht, ein Video in dem sich der Amerikaner selbst befriedigte Online zu setzen. Das Video hatten Aumentado und Rodmar aufgenommen als dieser mit Rodmar am 12. Mai chattete. Rodmar gab sich als minderjähriges Mädchen mit dem Namen Katrina aus, weshalb der Amerikaner danach insgesamt etwa 100.000 PHP an Aumentado überwiesen hatte. Der in New York lebende Amerikaner, hatte die Erpressung am 5. August dem Justizministerium in Manila gemeldet. <<   EPD 26.08.2017 - 3:57 - Update

Drogenhändler Pari in Liloan verhaftet

Cebu - Ein 24 jähriger Pari (Priest) genannter Drogenhändler, ist am Donnerstag um 15:30 Uhr im Ortsbezirk Cotcot in Liloan zusammen mit drei anderen verhaftet worden.
Der Liloan Polizeichef Superintendent Melbert Esguerra sagt, der wirkliche Name von Pari ist John Carl Noval (24). Die anderen drei Verhafteten identifizierte Esguerra als, Lester Tautho Amion (21), Jayson Mahinay Baliguat (29) und Cyross Luna Benabaye (25). Von den vier Männern wurden fünf Päckchen Shabu und diverse Drogenutensilien, sowie die markierten 500 PHP aus dem Drogenankauf beschlagnahmt. <<   EPD 26.08.2017 - 3:56

Frau tot treibend vor Oslob aufgefunden

Cebu - Eine 30 jährige Frau wurde am Mittwochnachmittag, tot in den Gewässern vor dem Ortsbezirk Hagdan in Oslob aufgefunden.
Der Oslob Polizei Chefinspektor Deni Mari Pedrozo identifizierte das Opfer als Mariecris Pinafiel, aus der Provinz Compostela Valley auf Mindanao. Pedrozo arbeite in einem Geschäft in Cebu City und hatte laut ihren Verwandten dort Probleme in ihrem Job. Pedrozo sagt, dass Pinafiel ertrunken ist und es keine Anzeichen für ein Verbrechen gibt. <<   EPD 26.08.2017 - 3:55

Vater von seinem Sohn mit Bolo getötet

Cebu - Ein 62 jähriger Mann wurde am Mittwoch kurz nach Mitternacht, im Ortsbezirk Luca in Balamban, von seinem 36 jährigen Sohn mit einem Bolo getötet.
Jose Ranielito Villarino von der Balamban Polizei sagt, Vater und Sohn hatten einen heftigen Streit nachdem der Sohn heraus fand, dass sein Vater seine 13 jährige Tochter vergewaltigt hatte. Villarino sagt, dass Mädchen wohnte bei ihrem Großvater seit dem sie acht Jahre alt war und wurde als vor fünf Jahren ihre Großmutter verstarb, gelegentlich von ihrem Großvater vergewaltigt. Aus Angst das ihr Großvater sich auch an ihren jüngeren Schwestern vergreifen könnte, meldete das Mädchen die Vergewaltigungen ihrer Lehrerin. Die Lehrerin informierte den Vater des Mädchens, der darauf seinen Vater zur Rede stellte. Als sein Vater ihm drohte ihn und alle anderen zu töten, wurde er von seinem Sohn durch mehrere Hiebe mit einem Bolo getötet. Laut Villarino, haben die Verwandten des Opfers bisher keine Anklage erhoben, weshalb die Polizei ihnen drei Tage Zeit gab bevor sie den Täter aus der Haft entlassen wird. <<   EPD 26.08.2017 - 3:54

51 Häuser bei Feuer in Cebu vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Donnerstag im Stadtbezirk Basak Pardo in Cebu City, wurden 51 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet. Der Bureau of Fire and Protection (BFP) Chefinspektor Rogelio Bongabong Jr. sagt, dass sie um 18:34 Uhr informiert wurden und das Feuer um 20:20 Uhr gelöscht hatten. Das Feuer war durch eine umgefallene Kerze, im Haus von Junjun Regudo ausgebrochen. Der Schaden wurde auf 350.000 PHP geschätzt. Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña sagt, das Rathaus wird jeder Familie deren Haus vernichtet wurde 20.000 PHP finanzielle Unterstützung und jeder Familie die ein Haus gemietet hatte 10.000 PHP geben.
<<   EPD 25.08.2017 - 5:04 - Update

Polizist tot in seinem Haus aufgefunden

Cebu - Ein Polizist wurde am Donnerstag um 3:00 Uhr, tot in seinem Haus im Stadtbezirk Lahug in Cebu City aufgefunden. Die Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittler schließen die Möglichkeit nicht aus, dass eine Schusswunde in der Brust von Victor Ayuman (49), durch eine versehentlich ausgelösten Schuss dessen Tod verursachte. Neben dem Körper von Ayuman wurde eine Flasche Alkohol und seinen Kaliber 9 mm Dienstpistole gefunden. Ayuman war zuvor selbst Mordermittler des CCPO und war zuletzt der Einsatzzentrale des Mandaue City Police Office (MCPO) zugeteilt. <<   EPD 25.08.2017 - 4:00

Drogenhändler bei Schießerei in Dalaguete von Polizei getötet

Cebu -
Ein Top Drogenhändler ist am Mittwoch um 15:00 Uhr im Ortszentrum von Dalaguete, bei einer Schießerei mit der Polizei getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Melvin "Mervin" Centino Jumamil (36), sein Komplize Ken Bryan Ocares Carusca (24) konnte entkommen. Jumamil war auf seiner Flucht auf ein Hausdach geklettert und hat von dort auf die Polizisten geschossen. Anschließend sprang er wieder von dem Hausdach und schoss erneut auf die Polizisten, bei der anschließenden Schießerei wurde er durch zwei Schüsse schwer verletzt. Jumamil wurde in das Julio Cardinal Rosales Memorial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Bei dem Opfer wurden ein Kaliber .38 Revolver, sowie 19 Päckchen Shabu im Wert von 120.000 PHP und diverse Drogenutensilien gefunden. <<   EPD 25.08.2017 - 3:59

2 Schüler verhaftet weil sie Drohne über Haus von Präsident Duterte fliegen ließen

Mindanao - Zwei Studenten wurden am Dienstagnachmittag von Polizisten der Presidential Security Group (PSG) verhaftet, weil sie eine Drohne über das Haus von Präsident Rodrigo Duterte, in der Doña Luisa Wohnsiedlung am Quimpo Boulevard in Davao City fliegen ließen. Die beiden Schüler wurden als Calvin Clyde Juyad (20) und Camille Ngoho (20) identifiziert, beide wohnhaft im Toril Distrikt in Davao City. Die Polizei sagt, die beiden Schüler haben damit die Privatsphäre und Sicherheit des Präsidenten verletzt. Die beiden Schüler sind in der Talomo Polizeistation inhaftiert, während eine Anklage gegen sie vorbereitet wird. <<   EPD 25.08.2017 - 3:58

Unbekannte auf Motorrad erschießen SUV Fahrerin in Las Piñas

Manila - Zwei Unbekannte auf einem Motorrad haben am Mittwoch um 12:30 Uhr in Las Piñas City, eine 32 jährige Fahrerin eines Sport Utility Vehicle (SUV) erschossen. Die Sprecherin des Southern Police District (SPD) Superintendent Jenny Tecson sagt, Rachel Fajardo wurde auf der Naga Road im Stadtbezirk Pulang, im Stau stehend in ihrem grauen Toyota Vios (ABR 6683) erschossen. Die beiden Schützen konnten unerkannt Richtung Tramo Street entkommen. <<   MIB 25.08.2017 - 3:57

87 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Mittwoch in der Umsiedlungszone Ahos im Stadtbezirk Paknaan in Mandaue City, wurden 87 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet. Das Bureau of Fire and Protection (BFP) sagt, dass sie um 2:05 Uhr informiert wurden und um 3:07 Uhr das Feuer gelöscht hatten. Socrates Jude Nacua Jr. vom BFP sagt, das Feuer ist in der zweiten Etage des Hauses von Stella Abad ausgebrochen. Abad war nicht zuhause als das Feuer ausbrach, nur ihre drei Kinder im Alter von 10, 4 und 3 Jahren. Laut Nacua Jr. konnte das 10 jährige Kind, seine beiden Geschwister aus dem Haus bringen. Als Brandursache wird ein defekter Ventilator vermutet, der Gesamtschaden wurde auf 490.000 PHP geschätzt. <<   EPD 25.08.2017 - 3:56

2 Frauen mit Shabu im Wert von 2,1 Millionen verhaftet

Cebu - Bei einem verdeckten Drogeneinsatz von Polizisten des Cebu City Drug Enforcement Unit und der City Intelligence Branch, wurden am Mittwoch in Cebu City zwei Frauen mit Shabu im Wert von 2,1 Millionen verhaftet. Der CIB Chefinspektor Cristopher Navide identifizierte die beiden Frauen als Gina Gerale (39) und Luzviminda Ongcoy (59). Laut Navide standen die beiden Drogenhändlerinnen bereits seit drei Wochen unter Beobachtung, bevor sie um 17:00 Uhr im Stadtbezirk Duljo Fatima verhaftet wurden. Von den beiden Drogenhändlerin wurden insgesamt 180 Gramm Shabu, im Wert von 2,1 Millionen PHP beschlagnahmt. <<   EPD 24.08.2017 - 4:00

PNP Chef zeichnet 2 verletzte Cebu Polizisten mit Tapferkeitsmedaillen aus

Cebu - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa hat am Mittwoch, zwei verletzte Cebu Polizisten mit Tapferkeitsmedaillen ausgezeichnet.
Die Auszeichnung erfolgte während der Feierlichkeiten zum 116 jährigen bestehen des Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7), zu der Dela Rosa als Ehrengast eingeladen war. Dela Rosa besuchte Dennis Valiente im privaten Sacred Heart Hospital und zeichnete ihn mit einer Tapferkeitsmedaille aus und übergab ihm Kaliber .45 Glock Pistole. Von dem PRO-7 Chef Superintendent Jose Mario Espino, erhielt Valiente zusätzlich noch eine finanzielle Unterstützung. Valiente war am 7. August als er den Drogenverdächtigten William Sumalinog verhaftet wollten, von diesem durch drei Schüsse verletzt worden und konnte entkommen. Ebenfalls eine Tapferkeitsmedaille erhielt der Regional Intelligence Division (RID) Polizist Jemuel Villaflores, der bei dem Drogeneinsatz gegen den Narco-Polizisten Ryan Martus Quiamco (siehe Artikel 17.08.2017) verletzt wurde. Neben den beiden verletzten Polizisten, zeichnete Dela Rosa noch 21 weiter Polizisten aus den Central Visayas mit Medaillen aus, darunter der Cebu City Police Office (CCPO) Chef Joel Doria als bester Police Commissioned Officer (PCO) für Einsätze und der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Eric Noble als bester PCO für Verwaltung. <<   EPD 24.08.2017 - 3:59

Barangay Verkehrspolizist in QC erschossen

Manila - Ein Barangay Verkehrspolizist ist am Mittwochmorgen, in Quezon City (QC) von Unbekannten erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Teogenes Mendez, der seit drei Monaten im Stadtbezirk Pasong Putik als Verkehrspolizist tätig war. Mendez war auf seinem Motorrad unterwegs, als er an der Ecke Ilang-Ilang Street und Oval Road in den Hinterhalt geriet. Laut seiner Frau und seinen Kollegen, hatte Mendez keine Feinde. <<   MIB 24.08.2017 - 3:58

2 Tote nach Erdbeben der Stärke 5,1 in Leyte

Leyte - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 6:26 Uhr, ein Erdbeben in Albuera mit der Stärke von 5,1 auf der Richterskala gemessen.
Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 7 Kilometer nordwestlich von Albuera, Leyte und lag in einer Tiefe von 6 Kilometer. Die stellvertretende Ormoc City Police Einsatzchefin Superintendent Elma delos Santos sagt, das zwei Personen bei dem Erbeben getötet wurden und im Stadtbezirk Altavista in Ormoc City 6 Häuser leicht beschädigt wurden. Delos Santos identifizierte die Opfer als Rosita Baloro (70) aus dem Stadtbezirk San Jose und Maria Contreras Colasito (51) aus dem Stadtbezirk Naungan. Laut Delos Santos starb Baloro an einem Herzinfarkt und Colasito wurde nach einen Sturz bewusstlos aufgefunden, beide wurden bei der Ankunft in den Krankenhäusern für tot erklärt. <<   KR 24.08.2017 - 3:57 - Update

Cebu Pacific annulliert Dubai - Manila Flug wegen technischen Problemen

Dubai, VAE - Cebu Pacific gab am Mittwoch bekannt, dass der Flug 5J015 von Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (VAE) nach Manila annulliert wurde.
Laut Cebu Pacific werden die betroffenen Passagiere, auf den nächsten Flug am Donnerstag umgebucht. In ihrer Stellungsnahme sagt Cebu Pacific, dass alle Passagiere mit Mahlzeiten, einem Einwegflugticket, einer Hotelunterkunft und anderen Notwendigkeiten versorgt werden. <<   KR 24.08.2017 - 3:56

DA hebt Hühnerbann nach Cebu auf

Manila - Das Department of Agriculture (DA) hat ab Mittwoch den verhängten Bann für Geflügelprodukte von Luzon (siehe Artikel 14.08.2017), in die Visayas und nach Mindanao wieder aufgehoben.
Der Landwirtschaftsminister Emmanuel Piñol sagte am Dienstag in einer Pressekonferenz, dass alle Geflügelprodukte außerhalb den 7 Kilometer Kontrollzonen in den Provinzen Pampanga und Nueva Ecija sicher zum Verzehr sind und fügt hinzu: "Alle Sendungen müssen versiegelt sein und Zertifizierungen von Quarantänebeamten haben." Der United Broiler Retailers Association (UBRA) Präsidenten Bong Inciong sagt, dass ein Kilo Huhn bei den Hühnerzüchtern zuletzt nur noch zwischen 10 PHP bis 15 PHP kostete, statt der üblichen 80 PHP bis P90 PHP. Laut den Angaben der Philippine Statistics Authority (PSA) hat die Geflügelindustrie durch den Bann, einen Verlust von 179 Millionen PHP am Tag gemacht. <<   MIB 24.08.2017 - 3:55

17 Jähriger verkaufte Drogen in Consolacion

Cebu - Ein 17 jähriger Junge ist am Dienstag um 23:55 Uhr bei einem Drogeneinsatz in Kalubihan, Distrikt 2 im Ortsbezirk Pulpogan in Consolacion verhaftet worden.
Das Consolacion Municipal Drug Enforcement Unit beschlagnahmte 6 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 0,35 Gramm und einem Wert von 4.130 PHP. Der Consolacion Polizeichef Superintendent Mina Domingo sagt, der Minderjährige war bekannt dass er Drogen verkaufte. Der Junge machte keine Angaben über die Quelle, von der er das Shabu zum Verkauf erhielt. Die Polizei übergab den 17 Jährigen Drogenhändler an das Muncipal Social Welfare Office, dass nun eine Bestätigung wegen Uneinsicht gegenüber der Polizei ausstellen wird, wodurch der Junge wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt werden kann. <<   EPD 24.08.2017 - 3:54

ASG enthauptet pensionierten Soldaten in Basilan

Mindanao - Der Kommandeur der Joint Task Force Basilan Oberst Juvymax Uy gab bekannt, dass die Abu Sayyaf Group (ASG) am Dienstag in Basilan einen pensionierten Soldaten enthauptet hat.
Uy identifizierte das Opfer als Julio Pasawa (62), der am Montag während der Barangay Tubigan Fiesta in der Ortschaft Maluso entführt wurde. Bei dem Angriff töteten die ASG Banditen, neun Tubian Anwohner. <<   EPD 24.08.2017 - 3:53

2 Anwaltskanzlei Angestellte in Iloilo erschossen

Panay - Zwei Angestellte von verschiedenen Anwaltskanzleien, wurden Sonntagnacht in der Ortschaft Cabatuan, Provinz Iloilo erschossen.
Der Cabatuan Polizei Chefinspektor Sullen Domingo identifizierte die Opfer als Michael Malones (29) und Jonathan Peñafiel (33) beide aus Iloilo City. Anwohner des Ortsbezirk Tiring hatten um 22:30 Uhr mehrere Schüsse gehört und die Polizei informiert. Laut Domingo war Malones Sekretär und Fahrer eines gewissen Anwalt Paid, während Peñafiel als Sekretär eines gewissen Anwalt Aloba tätig war. Die Identität der Mörder und deren Tatmotiv ist bisher nicht bekannt, sagt Domingo. <<   EPD 24.08.2017 - 3:52

Vater und Sohn bei Drogeneinsatz in Carcar verhaftet

Cebu - Ein Vater und sein Sohn sind bei einem verdeckten Drogeneinsatz, am Sonntag im Stadtbezirk Perelos in Carcar City verhaftet worden.
Raymond Mance von der Carcar City Polizei sagt, von Mario Laputan Sr. (54) und seinen Sohn Mario Jr. (24) wurden 5 Päckchen Shabu, 600 PHP Bargeld und die markierte 200 PHP von dem Drogenankauf beschlagnahmt. Laut Mance hatten Barangay Angestellte der Polizei den Tipp gegeben, dass die beiden im illegalen Drogengeschäft tätig waren. <<   EPD 24.08.2017 - 3:51

Unhöflicher Taxifahrer bestraft

Cebu - Ein Taxifahrer der am Montag bei heftigen Regenfall, eine 88 jährige Frau und ihre Tochter aufforderte sein Taxi zu verlassen, muss eine Geldstrafe von insgesamt 14.000 PHP bezahlen. Der Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) Chef Ahmed Cuizon sagt, der Taxifahrer Norman Enojada wurde wegen Unhöflichkeit mit 5.000 PHP, wegen Verweigerung seine Fahrgäste zu befördern mit 5.000 PHP und mit 4.000 PHP gemäß dem Inspection Report Summons (IRS) bestraft. Laut Cuizon hatte Enojada sich geweigert seine Fahrgäste in den Stadtbezirk Basak Pardo in Cebu City zu bringen, weil es dort bei schweren Regenfällen immer zu Überschwemmungen kommt. Der Betreiber des Dr. J Taxi, Jose Arranguez muss die selben Geldstrafen bezahlen. "Wir halten die Betreiber verantwortlich wenn ein Fahrer einen Verstoß begeht, dann bedeutet dies dass der Betreiber seinen Fahrer nicht ordnungsgemäß erzieht und führt die richtigen Dinge zu tun", erklärt Cuizon warum der Betreiber ebenfalls bestraft wurde. Cuizon warnt alle Fahrer und Betreiber, dass die Geldstrafen bei einem zweiten Vergehen von 5.000 PHP auf 10.000 PHP erhöht werden und der Führerschein suspendiert wird, sowie das Taxi für 30 Tage beschlagnahmt wird. Bei einen dritten Vergehen sind dann jeweils 15.000 PHP Geldstrafe fällige und die Franchise wird widerrufen, sagt Cuizon. <<   KR 23.08.2017 - 4:00

2 Mädchen mit Shabu im Wert von 129.800 erwischt

Cebu - Bei einem verdeckten Drogeneinsatz von Polizisten der Fuente Polizeistation, sind am Montag im Stadtbezirk Sambag II in Cebu City, zwei 16 jährige Mädchen mit Shabu im Wert von 129.800 PHP verhaftet worden. Die Fuente Polizeistation Chefin Inspektor Maria Theresa Macatangay sagt: "Es ist traurig zu sehen, dass Minderjährige so jung wie diese Mädchen, mit illegalen Drogen zu tun haben." Die beiden Mädchen wurden dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben. Bei einem nach folgenden Drogeneinsatz wurde dann der 26 jährige Christopher Samosa verhaftet, von dem die Polizei sagt dass er die beiden Mädchen mit dem Shabu versorgte. <<   EPD 23.08.2017 - 3:59

Ex-Polizeichef und sein Sohn in Mandaluyong erschossen

Manila - Der ehemalige Polizeichef der Anti-illegal Drogenteams von Mandaluyong City und San Juan City, sowie sein Sohn wurden am Montag um 1:00 Uhr von Unbekannten in Mandaluyong City erschossen. Der Mandaluyong City Polizeichef Superintendent Joaquin Alva identifizierte die Opfer, als den im September 2016 in Ruhestand getretenen Inspektor Hoover Pascual (56) und seinen Sohn Bryan Henrick Pascual (33). Alva vermutet das es sich um eine Revanche handelte, nachdem Pascual während seiner Amtszeit unzählige Drogenverdächtigte verhaftet hatte. Laut Alva hatte Pascual, sein Sohn und dessen Freundin, gerade in dem Mercedes Benz des Ex-Polizeichef dessen Haus im Stadtbezirk Hulo in Mandaluyong City verlassen, als sie in der Primo Street von einem weißen Van blockiert wurden und von dessen Insassen erschossen wurden. Die auf Rücksitz sitzende Freundin blieb unverletzt. <<   MIB 23.08.2017 - 3:58

Bauer tot in Camotes Islands aufgefunden

Cebu - Ein Bauer ist Sonntagnacht im Ortsbezirk Cansabusab in Poro, Camotes Islands, tot aufgefunden worden. Der Poro Polizei Chefinspektor Eddie Dalaguit identifizierte das Opfer als Raym Argallon, der eine Liebesaffäre mit der Freundin seines Mörders hatte. Argallon wurde durch mehrere Schläge, mit einem harten Gegenstand auf den Kopf getötet. Der Körper war in hügeligen Gebiet, etwa drei Kilometer von der Barangay Hall gefunden worden. Der Mörder ist auf der Flucht. <<   EPD 23.08.2017 - 3:57 - Update

Amerikaner streift Motorrad auf SRP

Cebu - Der Amerikaner Mark David Chase (49) hat Samstagnacht auf den South Road Properties (SRP) in Talisay City, ein Motorrad gestreift und dabei dessen Fahrer Owen Paguia (43) verletzt. Paguia wurde in ein Krankenhaus nach Cebu City gebracht, Chase hat Versprochen alle medizinischen Rechnungen von Paguia zu bezahlen. Carlos Dicdican von der Talisay City Polizei sagt, Paguia hat es abgelehnt eine Anklage gegen Chase zu stellen. <<   EPD 23.08.2017 - 3:56

16 Jähriger erschossen und zwei weitere Personen verletzt

Negros -
Ein 16 jähriger Junge wurde Samstagnacht im Ortsbezirk Abaca in Cauayan, Provinz Negros Occidental erschossen, während sein jüngerer Bruder und sein Cousin verletzt wurden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Eduardo Layan Jr., sowie die Verletzten als seinen 15 jährigen Bruder und seinen Cousin Rene Boy Sabanal (38). Der Cauayan Polizei Chefinspektor Gary Alan Resuma sagt, die Opfer hatten geschlafen als die Brüder Ronel und Ruel Cardiente, sowie Wilfredo Cardiente in ihr Haus eindrangen und auf sie schossen. Resuma vermutet dass ein Grundbesitz, der Anlass für den Anschlag war. Die drei Schützen befinden sich auf der Flucht, sagt Resuma. <<   EPD 23.08.2017 - 3:55

Schwerer tropischer Sturm Isang

Luzon - Ein tropisches Tiefdruckgebiet das am Sonntagvormittag in die Philippine Area of Responsibility (PAR) gekommen ist, hat den lokalen Namen Isang erhalten. Isang hat sich Sonntagnacht zu einem tropischen Sturm entwickelt und den internationalen Namen Hato erhalten. Am Dienstagfrüh entwickelte sich Isang dann zu einem schweren tropischen Sturm und hat die PAR am Dienstagnachmittag wieder verlassen. Das Zentrum von STS Isang befand sich heute am Dienstag um 16:00 Uhr 395 Kilometer westlich von Basco, Batanes, außerhalb der PAR. Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) gab in ihrem Taifun Update #14 Final heute am Dienstag um 17:00 Uhr, alle Sturmsignale aufgehoben. STS Isang brachte in seinem Durchmesser von 400 Kilometer, gemäßigten bis gelegentlich schweren Regen. <<   Update KR 22.08.2017 - 17:05

Ölkonzerne erhöhen Benzin und senken Diesel, Kerosin

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich heute am Dienstag die Spritpreise.
Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,20 PHP per Liter erhöht werden, während der Preis für Diesel um 0,10 PHP und für Kerosin um 0,15 PHP per Liter gesenkt wird. <<   KR 22.08.2017 - 3:59

DOLE gibt Gehaltsreglung für Ninoy Aquino Day bekannt

Manila - Das Department of Labor and Employment (DOLE) gab die Gehaltsreglung für den Ninoy Aquino Day bekannt.
Laut DOLE erhält jeder Arbeiter der am Ninoy Aquino Day arbeitete, zusätzlich 30 Prozent zu seinem Gehalt für die ersten acht Stunden und zusätzliche 30 Prozent per Stundensatz bei Überstunden. Ein Arbeiter der am Montag normal frei gehabt hätte und arbeiten musste, erhält zusätzlich 50 Prozent zu seinem Gehalt für die ersten acht Stunden und zusätzliche 30 Prozent per Stundensatz bei Überstunden. Laut der Presidential Proklamtion Nr. 269-2017 ist der 21. August 2017 ein "special non-working day", was bedeutet wer nicht arbeitet erhält auch kein Gehalt, außer er hat ein Collective Bargaining Agreement (CBA) mit seinem Arbeitgeber für die Bezahlung an speziellen Feiertagen. <<   KR 22.08.2017 - 3:58

7 jähriger Filipino unter den 14 Toten vom Anschlag in Barcelona

Manila - Das Department of Foreign Affairs (DFA) gab am Montag bekannt, dass der 7 jährige vermisste philippinische Junge, unter den 14 Toten vom Anschlag in Barcelona ist.
Der Außenminister Alan Peter Cayetano sagt: "Es schmerzt uns diese traurige Neuigkeit an unsere Landsleute weiter zugeben, dass wir in der jüngsten Gewalt die von Extremisten gegen die Unschuldige in Barcelona entfesselt wurde, einen von uns selbst verloren haben." Die Mutter des Jungen ghört zu den über 100 Personen die bei dem Anschlag verletzt wurden. Laut Cayetano liegt die 43 jährige Mutter in der Intensivstation, nachdem ihr beide Beine und ein Arm bei dem Anschlag gebrochen wurden. <<   KR 22.08.2017 - 3:57

155.634 Vögel wegen Vogelgrippe in Pampanga getötet

Luzon - Das Bureau of Animal Industry (BAI) hat insgesamt 155.634 Hühner, Enten und Wachteln, wegen der Vogelgrippe töten lassen.
Die Vögel stammen von Farmen in den Ortschaften San Agustin, San Carlos, San Luis und Sta. Rita, alle in der Provinz Pampanga gelegen. Laut dem BAI haben 36 Teams der Pampanga Provinzregierung, 33.939 Hühner die zum Verzehr gezogen wurden, 28.264 Legehühner, sowie 34.565 Enten und 16,347 Wachteln getötet. Die Vögel waren nicht infiziert sagt Angeline Blanco von dem Pampanga Disaster Risk Reduction and Management Office und wurden von den Züchtern freiwillig übergeben, um eine Ausbreitung der Vogelgrippe zu verhindern. Der Landwirtschaftsminister Emmanuel Piñol sagt, dass insgesamt 74,2 Millionen PHP an die Vögelzüchter als Schadensersatz bezahlt werden. <<   MIB 22.08.2017 - 3:56

Vogelgrippe nun auch in Nueva Ecija

Luzon - Der Armeesprecher Oberstleutnant Isagani Nato gab am Samstag bekannt, dass das Landwirtschaftsministerium die Armee um Hilfe gebeten, nachdem in den Ortschaften Jaen und San Isidro, Provinz Nueva Ecija, zwei Fälle von Vogelgrippe bei Wachteln entdeckt worden waren.
Nato sagt, das über 100 Soldaten zum Training für die Bekämpfung der Vogelgrippe nach Nueva Ecija gesendet wurden. <<   MIB 22.08.2017 - 3:55

AWOL Polizist in Bacolod erschossen

Negros - Ein Absent Without Leave (AWOL) Polizist, wurde Samstagnacht in Bacolod City erschossen.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Federico Nicolas, einem ehemaligen Polizisten des Bacolod City Police Office. Nicolas der auf der Drogenausschauliste der Bacolod City Polizei stand, war mit seinem Sport Utility Vehicle (SUV) im Stadtbezirk 16 in einen Hinterhalt geraten. Laut der Polizei wurde er von fünf Männern durch mehrere Schüsse getötet. Die Begleiter von Nicolas, der Polizist Wilmer Bansag von dem Negros Occidental Police Provincial Office und dessen 17 jähriger Sohn wurden verletzt. Bei Nicolas wurden zwei Päckchen Shabu und diverse Drogenutensilien. <<   EPD 22.08.2017 - 3:54

Ein Toter und ein Verletzter bei Schießerei in Liloan

Cebu - Bei einer Schießerei am Samstag um 23:30 Uhr in Liloan, ist ein Mann getötet und ein weiterer verletzt worden.
Der 20 jährige Royet Membreve ist im Ortsbezirk Yati von Francis Bontol (19) erschossen worden, während das zweite Opfer Nico Apas eine Schusswunde am rechten Ellenbogen erlitt und in ein privates Krankenhaus nach Cebu City gebracht wurde. Der Liloan Polizeichef Superintendent Melbert Esguerra sagt, dass von Apas vier Päckchen Shabu beschlagnahmt wurden. Nach dem in Yati wohnhaften Bontol ist eine Fahndung eingeleitet worden, sagt Esguerra. <<   EPD 21.08.2017 - 4:44

16 Jähriger mit Revolver in Pasig verhaftet

Manila - Die Polizei hat am Samstag um 14:30 Uhr in der Magsaysay Street im Stadtbezirk Mangahan in Pasay City, einen 16 jährigen Jungen mit einem Kaliber .38 Revolver verhaftet.
Der Pasay City Polizist Danilo Damasco sagt, der Revolver war mit fünf Schuss Munition geladen. <<   MIB 21.08.2017 - 4:43

Tricycle Fahrer bei Unfall in Pangasinan getötet

Luzon - Ein 70 jähriger Tricycle Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Samstag in der Ortschaft Binmaley, Provinz Pangasinan getötet worden, während seine drei Passagiere verletzt wurden.
Laut der Polizei hatte Ernesto Soriano als ihm um 7:09 Uhr im Ortsbezirk Papagueyan der Vorderreifen platzte, die Kontrolle über sein Tricycle verloren und stürzte in ein Reisfeld. Der bewusstlose Soriano wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Seine Passagiere Hildrich Catabay (18), Faye Curameng (17) und Jackyline Malicdem (26), wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. <<   MIB 21.08.2017 - 4:42

Mordrate in QC ist um 91,4 Prozent gestiegen

Manila - Die Mordrate in Quezon City (QC) ist vom Juli 2016 bis zum Juni 2017, um 91,4 Prozent gestiegen.
Laut dem Quezon City Police District (QCPD) gab es in dem angegebenen Zeitraum 404 Mordfälle, während es vom Juli 2015 bis zum Juni 2016 nur 211 Mordfälle gab. Bei allen anderen Verbrechen sind die Zahlen rückläufig, den größten Rückgang mit 75,31 Prozent gab es bei den Autodiebstählen. Motorraddiebstähle gingen um 52,17 Prozent zurück, Tötungsdelikte (versehentliche oder fahrlässige Handlungen mit Todesfolge) um 51,06 Prozent, Vergewaltigungen um 46,74 Prozent, Raub um 43,05 Prozent, Diebstähle um 38,27 Prozent und Körperverletzungen gingen um 32,36 Prozent zurück. Vom Juli 2016 bis zum Juni 2017 gab es in Quezon City insgesamt 5.658 Verbrechen, während es vom Juli 2015 bis zum Juni 2016 noch insgesamt 9.020 Verbrechen gab, was einem Rückgang um 37,27 Prozent entspricht. <<   MIB 21.08.2017 - 4:41 - Update

Ölkonzerne planen Preiserhöhung für Benzin und Preissenkung für Diesel

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen der Preis für einen Liter Benzin um 0,10 PHP per Liter erhöht werden, für Diesel und Kerosin um 0,10 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 20.08.2017 - 4:40

Amerikanischer Sexualverbrecher in Pampanga verhaftet

Luzon - Der Department of State Attache Joel Ortez von dem Diplomatic Security Service - Office of Criminal Investigations (DSS-OCI) der US Botschaft in Manila gab bekannt, dass der in den US gesuchte Sexualverbrecher Ronald Omar Pelletier (70) in der Provinz Pampanga verhaftet wurde. Pelletier wurde im US Bundesstaat Florida, wegen Verletzung der Bewährungsauflagen als Sexualstraftäter per Haftbefehl gesucht. Er wurde in der Josefa Wohnsiedlung, im Stadtbezirk Malabaniasin Angeles City verhaftet. Pelletier wurde in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht. <<   MIB 20.08.2017 - 4:39

Tabal gewinnt Goldmedaille bei den 2017 Southeast Asian Games

Kuala Lumpur, Malaysia - Die aus Cebu City stammende Mary Joy Tabal (28) hat am Samstagfrüh bei den 2017 Southeast Asian Games, beim Marathonlauf der Frauen am Samstagfrüh in Putrajaya, Malaysia eine Goldmedaille für die Philippinen gewonnen. Tabal gewann mit einer Zeit von 2:48:26 vor Thi Thanh Hoang, Vietnam mit 2:55:43 und T. Natthaya, Thailand mit 2:58:17 gewonnen. Die in Italien trainierende Tabal sagte, sie hofft die philippinische Delegation zu begeistern, die zuvor bereits eine Silber und zwei Bronze Medaillen erkämpft hatten. <<   KR 20.08.2017 - 4:38

Cebu City fällt im Wettbewerbsfähigkeitsindex

Cebu - In dem von dem National Competitive Council (NCC) der Philippinen erstellten Cities and Municipalities Competitiveness Index (CMCI) 2017, viel Cebu City um drei Plätze auf den neunten Platz zurück. Der CMCI 2017 zählt die Wettbewerbsfähigkeit von Städten und Gemeinden in Bezug auf Wirtschaftsdynamik, Infrastruktur und der Effizienz der Regierung auf. Klassifiziert als eine sehr urbanisierte Stadt, erhielt Cebu City eine Gesamtpunktzahl von 45,03. In der ökonomischen Dynamik viel die Stadt von dem 6. Platz auf den 10. Platz zurück, während sie sich in der Infrastruktur um einen Platz auf den 6. Platz verbessern konnte. Ein enormen Einbruch gab es für Cebu City in der CMCI Bewertung in der Regierungseffizienz, wo die Stadt vom 18 Platz um 77 Plätze auf Platz 95 zurück viel. Quezon City ist nun zum zweiten mal in Folge auf Platz 1, der hoch urbanisierte Städte in den Philippinen gelistet, gefolgt von Manila und Davao City. Bei der CMCI Bewertung der Provinzen landete Cebu auf Platz 45, noch hinter seinen Nachbarn Bohol auf dem 23. Platz und Siquijor auf dem 29. Platz. Laut dem NCC basiert die Provinzbewertung auf der Bevölkerungsanzahl und dem durchschnittlichen Einkommen von allen Städten und Gemeinden in einer Provinz. Bei dem Provinzen landete Rizal auf Platz 1, vor South Cotabato und Cavite. Die Cebu City Stadtabgeordnete Margarita "Margot" Osmeña meinte: "Da ist noch Raum zur Verbesserung." <<   KR 20.08.2017 - 4:37

Drogenhändler von PDEA-7 getötet

Cebu - Ein Drogenhändler ist am Freitag um 22:40 Uhr im Stadtbezirk Luz in Cebu City, bei einem verdeckten Drogeneinsatz der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) getötet worden. Laut den Agenten hatte Eddie Apura eine Pistole gezogen als er bemerkte das er es mit der Polizei zu tun hatte. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole mit fünf Schuss Munition geladen, sowie Shabu im Wert von 25.300 PHP und diverse Drogenutensilien. Apura war die sechste Drogenverdächtigte Person, die von Agenten des PDEA-7 in diesem Monat getötet wurde. <<   EPD 20.08.2017 - 4:36

Polizei tötet 24 Drogenverdächtigte innerhalb von 24 Stunden in CAMANAVA

Manila - Der Northern Police District (NPD) Chef Superintendent Robert Fajardo gab bekannt, dass von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen bei Drogeneinsätzen in CAMANAVA (Caloocan, Malabon, Navotas und Valenzuela City) insgesamt 24 Drogenverdächtigte getötet und weitere 36 verhaftet wurden. Fajardo sagt, von den 24 Drogenverdächtigten die neutralisiert wurden, stammten 13 aus Caloocan City, fünf aus Valenzuela City, zwei aus Navotas City und einer aus Malabon City. Die Drogenverdächtigten wurden getötet, als sie die Polizisten bekämpfen wollten, sagt Fajardo und fügt hinzu: "Der Polizist Joseph Papa wurde bei einem Kampf mit den Drogenverdächtigten, durch einen Schuss in den Bauch verletzt." Laut Fajardo ist der Drogenkampf von Präsident Duterte, fair und einfach: "Wenn die Drogenverdächtigten nicht aufhören, dann hören wir auch nicht auf. Wir wollen nicht töten, wenn die Verdächtigen unbewaffnet sind und uns nicht angreifen. Das Problem ist, was ist wenn wir diejenigen sind die getötet werden?" <<   MIB 20.08.2017 - 4:35

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Moalboal getötet und zwei weitere verhaftet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde bei einem Polizeieinsatz am Donnerstag, in seinem Haus im Ortsbezirk Saavedra in Moalboal getötet und zwei weitere wurden verhaftet. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jupiter Ampurado, der in das Badian District Hospital gebracht wurde und bei der Ankunft für tot erklärt. Laut Wilfredo Rosal von der Moalboal Polizei, hatte Ampurado als er bemerkte das er es mit der Polizei zu tun hatte auf die Polizisten geschossen. Sein Bruder Jason Ampurado und ein weiterer Drogenhändler, Eugenio Sanghilan wurden bei dem Einsatz verhaftet. Die Polizei beschlagnahmte einen geladenen Kaliber .38 Revolver, 15 Schuss Munition für ein Sturmgewehr und 60 Gramm Shabu im Wert von 880.000 PHP. <<   EPD 20.08.2017 - 4:34

PHIVOLCS stellt Mt. Kanlaon unter Warnstufe 1

Negros - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat für den 2.435 Meter hohen Mount Kanlaon Vulcan in Negros Oriental, am Freitag Warnstufe 1 ausgegeben. Warnstufe 1 bedeutet, das der Vulkan in einem abnormalen Zustand ist und sich in einer Unruhephase befindet. In Warnstufe 1 wird der Öffentlichkeit geraten, sich strikt aus der vier Kilometer Permanent Danger Zone (PDZ) fern zuhalten. Das PHIVOLCS sagt, dass es seit dem 24. Juni 2017 insgesamt 244 vulkanische Erdbeben aufgezeichnet hat. <<   KR 19.08.2017 - 3:15

Drogenhändler durch Granate auf Polizei selbst getötet

Manila - Ein Drogenhändler und seine Ehefrau sind bei der der Explosion einer Handgranate, bei einem Drogeneinsatz am Freitagfrüh in Caloocan City getötet worden. Der Drogenhändler Joseph Papa hatte als er bemerkte, dass er es mit der Polizei zu tun hatte, eine Handgranate in Richtung der Polizisten geworfen. Dabei warf Papa die Handgranate statt durch die Türe, gegen die Wand und wurde zusammen mit seiner Frau wurden durch die zurück rollende Handgranate getötet. <<   MIB 19.08.2017 - 3:14 - Update

Ozamis frei von Narco-Politikern

Mindanao - Präsident Rodrigo Dutere hat am Donnerstag, einen Tag nach der Beerdigung von Ozamis City Bürgermeister Reynaldo "Aldong" Parojinog und drei weiteren Familienmitgliedern, bei einer Ansprache vor Polizisten in Ozamis City gesagt: "Ich habe alle Gouverneure und Bürgermeister vor dem illegalen Drogenhandel gewarnt, aber die haben nicht zugehört." Bei seinem Kommentar zum Tod von Parojinog sagte der Präsident: "Ihr seit jetzt frei von Narco-Politikern." Duterte wies die Androhungen der Parojinog Familie, die alle Polizisten verklagen wollen, die bei den tödlichen Drogeneinsätzen am 30. Juli (siehe Artikel 01.08.2017) beteiligt waren. "Und ihr denkt immer noch, ihr könnt einen Narren aus den Leuten von Ozamis machen", erklärte Duterte. Gleichzeitig übergab Präsident Duterte an sieben Polizisten die bei den Drogeneinsätzen beteiligt waren Medaillen, darunter waren auch der Misamis Occidental Polizeichef Superintendent Jaysen de Guzman und der Ozamis City Polizei Chefinspektor Jovie Espenido. <<   EPD 19.08.2017 - 3:13

Falscher PDEA-7 Agent bei Drogeneinsatz getötet

Cebu - Ein Drogenhändler der sich als Philippine Drug Enforcement Agency in Central visayas (PDEA-7) Agent ausgab, ist am Mittwochabend bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City getötet worden. Der PDEA-7 Sprecher Leia Albiar sagt, Ronald Aznar (48) gab sich gelegentlich als einer unserer Agenten oder als Special Weapons and Tactics (SWAT) Team Mitglied aus. Aznar war bei einem Drogeneinsatz in der M.J Cuenco Avenue von PDEA-7 Agenten verhaftet worden und hatte diesen angeboten sie zu seinem Drogenlieferanten nach Mabolo zu bringen. Bei dem Versuch unterwegs einem Agenten dessen Schusswaffe abzunehmen, wurde Aznar von den Agenten angeschossen und verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus. Albiar sagt, dass bei der Verhaftung von Aznar ein PDEA T-Shirt, eine Schultertasche mit einem PDEA Logo, drei falsche Ausweise, ein Fernrohr, ein Kevlar Helm, eine Kaliber .45 Pistole und 20 Gramm Shabu im Wert von 100.000 PHP. <<   EPD 19.08.2017 - 3:12

Mann erhängt in Cebu aufgefunden

Cebu - Ein Mann wurde am Mittwochfrüh in seinem Haus, im Stadtbezirk Budlaan in Cebu City erhängt aufgefunden. Gerald Espinosa (23) war an einem Dachbalken hängend, von seiner 17 jährigen Schwester leblos aufgefunden worden. Laut der Familie hatte Espinosa zuletzt einen Nervenzusammenbruch, als er von seiner Arbeit und dem Tauchunterricht von Malapascua Island zurück kam. Seine Schwester sagte, dass er bereits am Montag versucht hatte sich das Leben, die Familie ihn jedoch noch daran hindern konnte. Die Polizei hat eine Autopsie angeordnet. <<   EPD 19.08.2017 - 3:11

Mann in Toledo im Schlaff erschossen

Cebu - Ein 26 jähriger Mann wurde Dienstagnacht im Stadtbezirk Sto. Niño in Toledo City, von einem Unbekannten während er schlief erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Lou Bascon Bendoy, der durch mehrere Schüsse getötet wurde. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, von dem Täter fehlt jede Spur. <<   EPD 19.08.2017 - 3:10

Our Tipp on You Tube - Our Man in Manila - Getting Innocent People out of Jail, a report about Alfred Lehnert from Manfred Böck. Alfred Lehnert, Mobile: 0920 - 938 2477.

113 Personen und Shabu im Wert von über 1,1 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Donnerstag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 113 Personen verhaftet und 98 Gramm Shabu im Wert von 1.156.680 PHP beschlagnahmt. Bei den Einsätzen wurden 59 Drogenverdächtigte, 32 Personen wegen illegalem Glückspiel, 6 wegen Körperverletzungen, 4 wegen Diebstahl und 12 Personen für andere Vergehen verhaftet. Neben dem Shabu wurde noch ein Kaliber .22 Revolver, ein Karabiner Magazin, zwei Kaliber .45 Pistolen Magazine mit insgesamt 25 Schuss Munition, sowie diverse Utensilien für den illegalen Drogenkonsum und illegales Glücksspiel. <<   EPD 18.08.2017 - 3:50

Polizei tötet 26 Drogenverdächtigte innerhalb von 24 Stunden in Manila

Manila - Der Manila Police District (MPD) Sprecher Superintendent Edwin Margarejo gab bekannt, dass von Mittwochmorgen bis Donnerstagmorgen bei Drogeneinsätzen in Manila insgesamt 25 Drogenverdächtigte getötet und weitere 70 verhaftet wurden. Der stellvertretende Philippine National Police (PNP) Chef für Verwaltung Tomas Apolinario sagt, dass alle Operationen die von der Polizei durchgeführt wurden legitim waren. Der National Capital Region Police Office Chef Superintendent Oscar Albayalde erklärt, seitdem wir unsere unnachgiebigen Einsätze gegen illegale Drogen machen, haben wir immer wieder "One Time, Big time" (OTBT) Drogeneinsätze durchgeführt. Zu dem Tod des 17 jährigen Schülers Kian Loyd delos Santos, der bei einem Drogeneinsatz in Caloocan City getötet wurde, sagt Albayalde dass der Junge eine Kaliber .45 Pistole und zwei Päckchen Shabu bei sich hatte. Albayalde sagt: "Wir ermitteln in dem Fall bereits und haben die drei Polizisten vorläufig von ihren Posten enthoben." <<   MIB 18.08.2017 - 3:49 - Update

Geschäftsmann in Danao wegen unregistrierten Schusswaffen verhaftet

Cebu - Ein 49 jähriger Geschäftsmann ist am Mittwoch um 21:00 Uhr, im Stadtbezirk Suba in Danao City, wegen dem Besitz von unregistrierten Schusswaffen verhaftet worden. Der Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Superintendent Joie Yape Jr. sagt, Romel Talibid Pinote ist bekannt als Verkäufer von gerösteten Schweinen in der Stadt. Laut Yape Jr. ließ Pinote auch nicht lizenzierte Schusswaffen herstellen. Die Polizei beschlagnahmte von 19 Kaliber .22 Magnum Revolver, 14 Kaliber .45 Pistolen, 11 Kaliber .38 Revolver und 6 Kaliber 9 mm Magnum Revolver, im Wert von zusammen 200.000 PHP. Pinote gab an, dass er seit etwa dreieinhalb Jahren illegal hergestellte Schusswaffen in Danao City verkaufte. Für einen Kaliber .38 Revolver verlangte er 1.500 PHP und für eine Kaliber .45 Pistole mindestens 6.000 PHP. Der PIB Einsatz erfolgte mit einem Hausdurchsuchungsbefehl, der von dem Talisay City Regional Trial Court (RTC) Branch 66 Richter Jacinto Fajardo Jr. ausgestellt worden war. <<   EPD 18.08.2017 - 3:48

Zufällige Drogentests in allen Hochschulen ab September

Manila - Das Department of Education (DepEd) gab am Mittwoch bekannt, dass ab September in allen öffentlichen und privaten Hochschulen zufällige Drogentests durchgeführt werden. Die Bildungsministerin Leonor Briones sagt, die wahllosen Drogentests werden außerhalb der Schulgelände durchgeführt um die Sicherheit der Hochschüler zu gewährleisten. Briones versichert der Öffentlichkeit, dass die Drogentestergebnisse kein Grund für Disziplinarmaßnahmen darstellen und nicht für Strafverfahren verwendet werden. Weiter sagt sie: "Die Ergebnisse werden sich nicht in den akademischen Aufzeichnungen des Schülers widerspiegeln", und fügt hinzu: "Dass die Drogentest hauptsächlich für Verhinderungs- und Rehabilitationszwecke durchgeführt werden." Briones sagt, wir haben 27 Millionen Hochschüler und können nicht sagen, dass die Hochschüler und alle Lehrer sind rein sind. <<   MIB 18.08.2017 - 3:47

3 Entführer in Laguna von Polizei getötet

Luzon - Drei Entführer, wovon zwei indische Staatsbürger waren, sind am Mittwochnachmittag in Biñan City, Provinz Laguna, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet worden. Die Polizei identifizierte die Opfer als die beiden Inder Inderjit "Goldie" Singh und Rashpal Singh, sowie den Filipino Wilbert Ong. Der Biñan City Polizeichef Superintendent Jong Ramirez sagt, Inderjit war der Anführer einer Entführergruppe, die den indischen Geschäftsmann Sanile Kumar Sohal am Sonntagmorgen im Stadtbezirk San Antonio entführt hatten. Sohal konnte bereits zuvor bei einem Polizeieinsatz, am Vormittag in Pasay City befreit werden. Laut Ramirez hatten die Entführer für die Freilassung von Sohal, 20 Millionen PHP Lösegeld gefordert. Die Polizei hatte am Southwoods Exit am South Luzon Expressway eine Strassenkontrolle eingerichtet und den blauen Toyota Corolla mit den Entführern um 13:30 Uhr gestoppt, wobei es zu dem Schusswechsel kam. <<   MIB 18.08.2017 - 3:46

2 Drogenverdächtigte bei Drogeneinsatz in Tacloban getötet und ein Schüler verhaftet

Leyte - Bei einem Drogeneinsatz in Tacloban City am Dienstag, hat dass Regional Drug Enforcement Unit zwei Drogenverdächtigte getötet und einen Schüler verhaftet. Die Tacloban City Polizeisprecherin Jessica Ortega identifizierte die Opfer als Kenneth Bertes und Aldrin Iriete. Bei dem Drogeneinsatz um 14:38 Uhr in der 4th Street im Stadtbezirk 59-A, war der 24 jährige Schüler Al Carrie Trono verhaftet worden. Laut Ortega hatte ein Polizist in Zivilkleidung von Trono ein Päckchen Shabu für 500 PHP gekauft, als er dann Trono verhaftet wollte, rannte dieser in eine Pension in der sich Bertes und Iriete aufhielten. Bei dem anschließenden Schusswechsel wurden Bertes und Iriete getötet, sagt Ortega. Neben den zwei Revolvern der Opfer, wurden noch 22 Päckchen Shabu gefunden. <<   EPD 18.08.2017 - 3:45

Polizisten töten 2 Männer die sie ausrauben wollten in Nueva Ecija

Luzon - Zwei Männer wurden Montag in Cabanatuan City, Provinz Nueva Ecija, von der Polizei getötet, als sie diese mit vorgehaltenen Schusswaffen ausrauben wollten. Der Cabanatuan City Polizeichef Superintendent Ponciano Zafra sagt, Albert Aguilar und Edmar Trinidad wollten um 23:00 Uhr in der Kapt. Pepe Wohnsiedlung im Stadtbezirk San Josef Sur, eine Polizeipatrollie in Zivilkleidung berauben. "Die Zivilstreife war in dem Gebiet eingesetzt worden, nachdem es dort zu mehreren Raubüberfällen gekommen war", sagt Zafra und fügt hinzu: "Die Räuber schossen auf die Zivilstreife als sie bemerkten das es Polizisten waren." <<   MIB 18.08.2017 - 3:44

Inder wegen Vergewaltigung einer 13 Jährigen in Zamboanga verhaftet

Mindanao - Ein 31 jähriger Inder ist am Montag um 11:45 Uhr im Stadtbezirk Calarian in Zamboanga City, wegen der Vergewaltigung einer 13 Jährigen verhaftet worden. Der Zamboanga City Police Office (ZCPO) Chef Superintendent Diomarie Albarico sagt, der indische Staatsbürger Gur Preet Singh wohnhaft im Stadtbezirk Tetuan, hatte am 12. August in einer Pension im Stadtbezirk Canelar ein 13 jähriges Mädchen vergewaltigt. Singh wird wegen dem Verstoß gegen das Anti-Rape Law von 1997 angeklagt, sagt Albarico. <<   EPD 18.08.2017 - 3:43

Speedtest sagt Philippinen hat langsames Internet

Manila - Der Global Indexbericht des Internettesters Speedtest zeigt, dass die Philippinen mit ihrem Breitband Internet weltweit auf Platz 94 und beim mobilen Internet auf Platz 100 liegen. Unter den Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) Länder mit dem langsamsten Breitband und mobilen Internet Anschlüssen liegen die Philippinen am hinteren Ende der Liste. Bei der Breitband Internet Geschwindigkeit liegt Singapur mit 154,38 Mbps (Megabyte per Sekunde) weltweit auf Platz 1, gefolgt von Thailand mit 35,94 Mbps auf Platz 36, Malaysia mit 19,82 Mbps (63), Brunei mit 13.91 Mbps (87), Indonesien mit 13,30 Mbps (89), Philippinen mit 12,43 Mbps (94), Kambodscha mit 9,21 Mbps (107), Laos mit 8,63 Mbps (109) und Myanmar mit 7,11 Mbps (118). Bei der mobilen Internet Geschwindigkeit liegt Singapur mit 45,99 Mbps weltweit auf Platz 4, gefolgt von Malaysia mit 15,08 Mbps auf Platz 75, Thailand mit 13,95 Mbps (82), Brunei mit 12,31 Mbps (89), Kambodscha mit 11,92 Mbps (92), Myanmar mit 10,88 Mbps (95), Indonesien mit 10,32 Mbps (99), Philippinen mit 10,29 Mbps (100) und Laos mit 9,31 Mbps (104). Der Speedtest Global Indexbericht bezieht seine Daten aus "Hunderten von Millionen von Tests" von Echtzeitnutzern, die ihre Website speedtest.net mit über 6.000 Servern in mehr als 190 Ländern jeden Monat besuchen. Die Länder müssen mehr als 3.333 Testergebnisse für das Breitband Internet und mehr als 670 Testergebnisse für das mobile Internet jeden Monat haben. <<   KR 17.08.2017 - 3:30

500 Familien nach Feuer nahe Malacañang obdachlos

Manila - Etwa 500 Familien oder 2.500 Personen sind am Mittwoch durch ein Feuer im San Miguel Bezirk in Manila, in der JP Laurel Street nahe dem Regierungspalast Malacañang obdachlos geworden. Das Feuer war um 3:29 Uhr im Stadtbezirk 645, Zone 67 ausgebrochen und konnte sich schnell ausbreiten, da die Mehrzahl der Häuser aus Leichtbaumaterialien hergestellt war. Um 7:00 Uhr war das Feuer unter Kontrolle gebracht und um 8:19 Uhr vollständig gelöscht. Laut der Feuerwehr wurden etwa 200 Häuser vernichtet, der Gesamtschaden wurde auf 2 Millionen PHP geschätzt. Laut dem Barangay Captain Jerry Bolante startete das Feuer in dem Haus von Oying Degala, einem von 30 Drogenverdächtigten in dem Bezirk, durch eine umgefallene brennende Kerze. Präsident Rodrigo Duterte besuchte am Abend die Opfer, in ihrer temporären Unterkunft auf dem Gelände der San Miguel Kirche. Der Präsident übergab Essenpakete und übergab jeder Familie 5.000 PHP für eine schnelle Erholung. <<   MIB 17.08.2017 - 3:29 - Update

Einbrecher der Mabolo Kirche verhaftet

Cebu -
Der Einbrecher der am Sonntagabend aus der St. Joseph de Patriarch Parish im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City, insgesamt 400.000 PHP Spendengelder gestohlen hat (siehe Artikel 15.08.2017) ist verhaftet worden. Beamte der Mabolo und Mambaling Polizeistationen haben am Dienstag um 23:00 Uhr, Alexander Lumapac (21) in seinem gemieteten Haus im Stadtbezirk Mambaling verhaftet. Sein Komplize der nur als Marwi bekannt ist konnte fliehen. In dem Haus wurden 214.000 PHP aus dem Einbruch gefunden. Laut Lumapac kam er am 6. August von Northern Samar zurück nach Cebu City und lernte auf der Plaza Independencia dann Marwi kennen, mit dem er den Einbruch plante. Lumapac sagte aus, dass Marwi versprach die Beute mit ihm zu teilen, er jedoch nur 70.000 PHP erhielt mit denen er sich ein Motorrad und einen Fernseher kaufte. Der ehemalige Kirchenschüler sagt, dass er einen Plan von der Kirche für Marwi zeichnete und das es Marwi war der Roxanne Valmoria geschlagen hatte. Valmoria selbst sagte jedoch, dass es Lumapac war der sie mehrmals geschlagen hat und ihr den Schlüssel zu dem Stahlschrank mit den Spendengeldern abnahm. <<   EPD 17.08.2017 - 3:28

Narco-Polizist bei Drogeneinsatz in Talisay getötet

Cebu - Ein Polizist der illegalen Drogenhandel betrieb, wurde am Dienstag um 18:00 Uhr bei einem Drogeneinsatz in Talisay City getötet. Ryan Martus Quiamco galt laut der Regional Intelligence Division in Central Visayas (RID-7) als Top Drogenhändler und stand auf der Liste von Präsident Rodrigo Duterte als Beschützer von Drogenhändlern. Der Talisay City Polizeichef Superintendent Emerson Dante sagt, bei dem Schusswechsel außerhalb des Haus von Quiamco in der Corona del Mar Wohnsiedlung im Stadtbezirk Pooc wurden die schwangere Frau von Quiamco, Rizalyn, sowie Nido dela Cerna (41), die 12 jährige Carla Teshia Macabunas und Aime Raganas (27) verletzt. Sie wurden alle in das Talisay City District Hospital gebracht, wo Rizalyn eine Stunde später verstarb. Laut der Polizei besaß Quiamco vier Häuser in Talisay City, zwei Bauernhöfe in San Fernando, Cebu und Anda, Bohol, sowie laut dem Regional Internal Affairs Services in Central visayas (RIAS-7) einen Toyota Hilux 2013, einen Ford Fiesta 2014, einen Isuzu D-Max 2014, einen Ford Ranger 2014, einen Mitsubishi Montero und 20 nicht registrierte Motorräder. Die Commission on Human Rights in Central Visayas (CHR-7) hat angekündigt, den Tod des angeblichen Schurkenpolizisten und seiner Frau zu untersuchen. <<   EPD 17.08.2017 - 3:27

Uber macht trotz Suspendierung weiter

Manila - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) gab am Dienstag bekannt, dass die einmonatige Suspendierung (siehe Artikel 15.08.2017) der Uber Taxis weiterhin besteht. Das LTFRB warnt alle Uber Fahrer, dass sie bei Verstößen mit einer Geldstrafe von 120.000 PHP bestraft werden und ihr Fahrzeug für drei Monate beschlagnahmt wird. Uber hat am Mittwoch angekündigt, dass sie bereit sind die von dem Senator Joseph Victor "JV" Ejercito geforderten 20 - 30 Millionen PHP geforderte Strafe, für das Missverständnis das zur einmonatigen Suspendierung führte zu bezahlen. <<   MIB 17.08.2017 - 3:26

7 Gefängnisaufseher wegen illegalen Drogenkonsum entlassen

Cebu - Sieben Gefängnisaufseher wurden von dem Bureau of Jail Management and Penology in Central Visayas (BJMP-7), wegen illegalem Drogenkonsum von ihren Posten enthoben. Die sieben Gefängnisaufseher waren bei einen überraschenden Drogentest am 31. Juli, positiv auf den gebrauch von illegalen Drogen getestet worden. <<   EPD 17.08.2017 - 3:25

Polizei tötet 32 Drogenverdächtigte innerhalb von 24 Stunden in Bulacan

Luzon - Die Polizei hat von Montagmitternacht bis Dienstagmitternacht bei 67 zeitgleichen Drogeneinsätzen in der Provinz Bulacan, insgesamt 32 Drogenverdächtigte getötet. Der Bulacan Polizeichef Superintendent Romeo M. Caramat Jr. sagte Mittwochfrüh, dass innerhalb von 24 Stunden 32 Drogenverdächtigte getötet wurden und 109 weitere verhaftet wurden. Es war bisher die höchste Anzahl von Drogenverdächtigten die an einem einzigen Tag, seit dem Amtsantritt von Präsident Rodrigo Duterte im Juli letzten Jahres und dem Beginn seines Kampfes gegen die illegalen Drogen getötet wurden. Die Polizei beschlagnahmte insgesamt 359 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 235,07 Gramm, 765 Gramm getrocknete Marihuana Blätter, 2 Granaten und 33 Schusswaffen mit 112 Schuss Munition. <<   Update MIB 16.08.2017 - 12:00

PAL fliegt ab Dezember von Manila nach Auckland

Manila - Die Philippine Airlines (PAL) hat bekannt gegeben, dass sie ab 6. Dezember dreimal in der Woche von Manila nach Auckland, Neuseeland fliegen wird. Der Nonstop Flug PR 218 fliegt jeden Mittwoch, Donnerstag und Sonntag um 23:15 Uhr in Manila ab und landet um 14:05 Uhr am folgenden Tag in Auckland. PR 219 fliegt jeden Freitag, Samstag und Dienstag um 0:30 Uhr Ortszeit in Auckland ab und landet um 5:45 Uhr in Manila. Für den 10 Stunden Flug benützt die PAL einen mit zwei Sitzklassen ausgestatteten Airbus A340s mit 254 Sitzen. Die Manila - Auckland Flugroute über Cairns, Australien, wird am 6. Dezember eingestellt. <<   KR 16.08.2017 - 3:59

Bauarbeiter stürzt vom 15. Stockwerk

Cebu - Ein Bauarbeiter ist am Montagnachmittag vom 15. Stockwerk, eines Neubau an der Ecke Sanciangko und Leon Kilat Street in Cebu City gestürzt. Die Polizei identifizierte das Opfer, als Revfiel Soco aus Consolacion. Laut den Ermittlung der Polizei war Soco als Klempner tätig und war ohne Erlaubnis des Vorarbeiters in das 15. Stockwerk gegangen. Soco war auf einen in der Sanciangko Street geparkten Zementmischerlastwagen gestürzt. <<   EPD 16.08.2017 - 3:58

Mann in Lapu-Lapu von Unbekannten erschossen

Cebu - Ein Mann ist am Sonntagvormittag im Stadtbezirk Gun-ob in Lapu-Lapu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Laut den Nachbarn hatte Martin Pahimutang ein Stahlrohr in seiner Hand und stritt mit einem Unbekannten der ihn darauf hin durch mehrere Schüsse tötete. Der Schütze konnte unerkannt entkommen. <<   EPD 16.08.2017 - 3:57

Ein Toter und vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Liloan

Cebu - Ein bisher nicht identifizierter Motorradfahrer ist am Sonntagfrüh im Ortsbezirk Yati in Liloan, bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Laut den Ermittlungen der Polizei ist der Motorradfahrer auf der Gegenfahrbahn frontal in ein Multicab gefahren, dabei wurde der Fahrer des Multicab Ebenezer Huyad Son (33) und seine Geschwister Lilibeth Huyad Son (36) und Hilbert Huyad Son (39) sowie Leticia Resuena (63) verletzt. Der Motorradfahrer wurde in das Liloan Municipal Health Office gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 16.08.2017 - 3:56

Zwei Männer von Freund in Danao angeschossen

Cebu - Zwei Männer wurden am Sonntag im Stadtbezirk Sandayong Sur in Danao City, in einer Disco von ihrem Freund angeschossen. Ricky Malinaw (27) und Ariel Morales (23) waren in einer Disco, als ihr Freund Temotio Capuno um 3:00 Uhr erschien und auf sie schoss. Die beiden Männer wurden in ein Krankenhaus in Cebu City gebracht, während Capuno auf der Flucht ist. <<   EPD 16.08.2017 - 3:55

Ölkonzerne erhöhen Benzin und senken Diesel, Kerosin

Manila -
Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,45 PHP erhöht, für Diesel und Kerosin wird der Preis um 0,10 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 15.08.2017 - 4:00

LTFRB suspendiert Uber für 1 Monat

Manila -
Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) hat am Montag, die Uber System Inc., Uber Taxis für 1 Monat suspendiert. Das LTFRB hatte zuvor am 26. Juli Uber angeordnet, den Betrieb seiner Handy App einzustellen und auch keine neuen Fahrer anzustellen. Uber war der Aufforderung jedoch nicht nachgekommen, weshalb Die Suspendierung ab sofort wirksam ist. <<   MIB 15.08.2017 - 3:59

Hühnerpreise fallen nach Ausbruch der Vogelgrippe

Manila -
Die Preise für Hühnerfleisch sind in Manila, nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Pampanga am fallen. Die Samahang Industriya ng Agrikultura (SINAG) sagt, dass auf den Märkten in Manila die Preise für ein Kilo Hühnerfleisch von durchschnittlich 160 PHP per Kilo auf jetzt 135 PHP gefallen sind. Das Landwirtschaftsministerium bestätigte, dass die Mehrheit der betroffenen Vögel Legehühner sind die Eier produzieren und das diese nur in der Provinz Pampanga ausgeliefert werden. Weshalb sich die Gefahr der Bedrohung durch die Vogelgrippe in anderen Gebieten, insbesondere im Großraum Manila stark verringert. Auf sechs Legefarmen in den Ortschaften San Agustin und San Luis, in der Provinz Pampanga, sind bisher 37.000 Hühner, Enten und Wachteln der Vogelgrippe erlegen. Der große Hühnerproduzent San Miguel Foods Inc (SMFI), ein Unternehmen der San Miguel Corp. (SMC) versichert, dass deren Marke Magnolia Chicken und deren Hühnerfarmen nicht von der Vogelkrippe befallen sind. <<   MIB 15.08.2017 - 3:58

Einbrecher stiehlt aus Mabolo Kirche 400.000 Spendengelder

Cebu -
Ein Einbrecher hat am Sonntagabend aus der St. Joseph de Patriarch Parish im Stadtbezirk Mabolo in Cebu City, insgesamt 400.000 PHP Spendengelder gestohlen. Der Mabolo Polizei Chefinspektor Jacinto Mandal sagt, der Einbrecher wurde als der ehemalige Kirchenschüler Alexander Lumapac (21) identifiziert. Er hatte die Büroangestellte der Kirche, Roxanne Valmoria geschlagen, damit sie ihm den Schlüssel zu dem Stahlschrank mit den Spendengeldern gab. Valmoria wurde am Montag um 6:00 Uhr in der Kirche aufgefunden und zur Behandlung in Perpetual Succour Hospital in Cebu City gebracht. Lumapac befindet sich auf der Flucht. <<   EPD 15.08.2017 - 3:57

6 Meter lange Python in Cebu gefangen

Cebu -
Unter dem Dach eines Hause im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City, wurde am Sonntag um 9:30 Uhr eine 6 Meter lange Python gefunden und eingefangen. Der in dem Stadtbezirk für Frieden und Sicherheit zuständige Antonio Oran sagt, der Hauseigentümer hatte die Schlange bei der Suche nach seinen sechs vermissten Hundwelpen gefunden. Die Python wurde dem City Command Control Center übergeben, von dem es and das Department of Environment and Natural Resources weiter gegeben wurde. <<   EPD 15.08.2017 - 3:56

Mann in Consolacion erschossen

Cebu -
Ein Mann wurde am Samstag um 21:30 Uhr im Ortsbezirk Cansaga in Consolacion, auf seinem Motorrad Richtung Tayud von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Antonio Pasaje Alcala, der durch mehrere Schüsse an verschiedenen Körperteilen getötet wurde. Das Consolacion Emergency Rescue Team brachte Alcala in das Eversley Childs Sanitarium and General Hospital in Mandaue City, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 15.08.2017 - 3:55

Bauer von seinem Freund mit Bolo getötet

Cebu -
Ein 35 jähriger Bauer ist am Samstag um 18:00 Uhr im Ortsbezirk Alambijud in Argao, von seinem Freund mit einem Bolo getötet worden. Benjamin Gerozaga von der Argao Polizei identifizierte das Opfer als Nigel Camajalan, der von seinem Freund Jeremias Panerio durch mehrere Hiebe mit einem Bolo auf den Kopf und andere Körperteile getötet wurde. Die beiden Freunde hatten während der Fiesta zusammen getrunken und begannen laut zu debatieren. Laut den Nachbarn ging Panerio darauf nach Hause und kam mit einem Bolo zurück, mit dem er auf Camajalan ein schlug. Gerozaga sagt, Panerio konnte als er verhaftet wurde sich nicht mehr erinnern, über was er mit seinen Freund gestritten hatte. <<   EPD 15.08.2017 - 3:54

Jubiläum - Heute vor 9 Jahren, am 14. August 2008 um 15:18 PST ging unsere Webseite klajoo.com Online.

Containerauflieger kippt in Liloan vom Lastwagen

Cebu - Ein Container mit Auflieger ist am Sonntagvormittag in Liloan von seinem Lastwagen gekippt und hat zu einem schweren Verkehrsstau geführt. Reynato Pendo von der Liloan Polizei sagt, der Container ist im Ortsbezirk Cotcot auf der Cotcot Brücke auf dem National Highway mit samt seinem Auflieger umgekippt und hat dabei die Brücke teilweise blockiert. Dabei wurde das neue Brückengeländer der Brückenverbreiterung stark beschädigt. Laut Pendo wurde niemand verletzt. <<   EPD 14.08.2017 - 3:50 - Update

Lastwagen fällt in Oslob von Klippe

Cebu -
Ein Lastwagen ist am Sonntag beim manövrieren in einer blinden Kurve, in Oslob von einer Klippe gefallen. Der Unfall ereignete sich um 5:00 Uhr im Ortsbezirk Calumpang, der Fahrer Capidante Renosio (42) erlitt mehrere Schürfwunden nachdem er aus dem Lastwagen sprang bevor dieser von Klippe 20 Meter tief viel. Laut der Polizei hatte es zuvor geregnet und Renosio hat in der rutschigen Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. <<   EPD 14.08.2017 - 3:49

Marawi Krise kostete bisher 725 Personen das Leben

Mindanao - Die Kämpfe in der Marawi City Krise, in der Provinz Lanao del Sur, kosteten bisher 725 Personen das Leben. Der Philippine Army Sprecher Oberstleutnant Colonel Ray Tiongson sagte, dass sich bis zum Samstag um 19:00 Uhr die Anzahl der getöteten Dschihadisten auf 552 erhöht hat. Die Anzahl der getöteten Regierungstruppen hat sich auf 128 erhöht und die der getöteten Zivilisten blieb unverändert bei 45 Personen. <<   KR 14.08.2017 - 3:48

Motorradfahrer Verhaftet nach dem er auf Polizeiauto auffuhr

Cebu - Ein Motorradfahrer wurde am am Samstag um 15;30 Uhr verhaftet, weil er im Ortsbezirk Tangbo in Samboan auf ein Polizeiauto auffuhr. Die Polizei identifizierte den Motorradfahrer als Ryan Binondo, der die Polizisten Sergeberth Hiramis und dessen Bruder den Polizisten Jason John Hiramis beleidigte, in dem er ankündigte er wird den Schaden bezahlen wenn er im Lotto gewinnt. Binondo versuchte zuerst zu fliehen, wurde jedoch nach kurzer Verfolgung von dem Fahrer des Polizeiautos Segeberth Hiramis eingeholt.
<<   EPD 14.08.2017 - 3:47

Luzon Hühner in Cebu verbannt

Cebu - Nach dem Ausbruch von der Vogelgrippe in Pampanga, hat das Bureau of Animal Industry (BAI) des Department of Agriculture (DA), den Transport von Hühnerfleisch von Luzon in die Visayas und nach Mindanao verboten. Die Chefin des Cebu City Department of Veterinary Medicine and Fisheries (DVMF) Dr. Alice Utlang hat am Samstag in Facebook gepostet, dass Lieferanten kein Hühnerfleisch von Luzon nach Cebu bringen sollen. "Entschuldigung, wir werden es auch dann beschlagnahmen wenn die Papiere korrekt sind", sagt Dr. Utlang. Verstöße werden laut Dr. Utlang mit 100.000 PHP bestraft. Am Freitag hatte der Landwirtschaftsminister Emmanuel "Manny" Piñol nach Tests der BAI und der Universität der Philippinen Los Baños (UPLB), den Ausbruch der Vogelgrippe auf einem Bauernhof in San Luis, Provinz Pampanga bestätigt.
<<   MIB 14.08.2017 - 3:46

Gefängnisaufseher bei Drogeneinsatz in Samar getötet

Samar - Die Polizei hat bei einem Drogeneinsatz in der Ortschaft in Basey, Samar, am Samstag einen Gefängnisaufseher getötet. Die Sprecherin des Eastern Visayas Police Regional Office Inspektor Bella Rentuaya identifizierte das Opfer, als Artistotle Fernandez (43) einem Gefängnisaufseher in Basey. Rentuaya sagt, Fernandez wurde bei einem Drogeneinsatz im Ortsbezirk um Buscada um 10:45 Uhr erschossen als er seine Waffe zog. Bei dem Opfer wurde seine Dienstwaffe gefunden und mehrere Päckchen Shabu.
<<   EPD 14.08.2017 - 3:45

Bruderschaftsmitglied in Dalaguete erschossen

Cebu - Ein Mitglied der Tau Gamma Phi Bruderschaft ist am Freitag um 19:00 Uhr im Ortszentrum von Dalaguete, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Bricel Recaborda von der Dalaguete Polizei identifizierte das Opfer, als Chernobyl Bejarasco (30) der bei der Ankunft im Dalaguete District Hospital für tot erklärt wurde. Laut Recaborda war Bejarasco mit seinem Motorrad zusammen mit seiner Mutter und seinem Kind unterwegs und wurde von zwei Unbekannten auf einem Motorrad blockiert und durch einen Schuss in die rechte Bauchhälfte getötet. Am Tatort wurde eine Patrone und eine Patronenhülse aus einer 9 mm Pistole gefunden. Bejarasco hatte sich im Juli letzten Jahres während Oplan TokHang gestellt. <<   EPD 14.08.2017 - 3:44

107 verletzte Soldaten erhielten Medaille

Manila - Insgesamt 107 Soldaten die bei Kämpfen mit der Maute Group in Marawi City und andere Gebieten in Mindanao verwundet wurden, haben bei einer Zeremonie am Donnerstag im Army General Hospital in Fort Bonifacio, Taguig City einen Medaille erhalten. In einer Stellungsnahme am Freitag sagte der Philippine Army Sprecher Oberstleutnant Ray Tiongson, die verwundeten Medaille wurde von dem Generalmajor Elmer Pabale übergeben. Tiongson sagt, dass durch die Medaille die Armee die Tapferkeit, Professionalität und den Heldentum der Soldaten anerkennt. <<   MIB 14.08.2017 - 3:43

Ölkonzerne planen Preiserhöhung für Benzin und Preissenkung für Diesel

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen der Preis für einen Liter Benzin um 0,45 PHP erhöht werden, für Diesel und Kerosin um 0,05 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 13.08.2017 - 4:00

Drogenhändler bei PDEA-7 Einsatz getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Freitag um 18:20 Uhr im Stadtbezirk Banilad in Cebu City, von Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) getötet. Die Polizei identifizierte das Opfer, als Ronnie "Agaw" Abellanosa der einen Revolver zog als er verhaftet werden sollte. Bei Abellanosa wurde ein Kaliber .357 Smith and Wesson Revolver und 25 Gramm Shabu im Wert von 125.400 PHP gefunden. Das PDEA-7 war von den Barangay Abgeordneten informiert worden, dass Abellanos illegale Drogen an die Schüler und Habal-Habal Fahrer in Banilad verkaufte. <<   EPD 13.08.2017 - 3:59

8 CPDRC Gefängnisaufseher in illegalen Drogenschmuggel verwickelt

Cebu - Mindestens acht Gefängnisaufseher des Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC), sind in den Schmuggel von illegalen Drogen und anderen verboten Gegenständen in das Gefängnis verwickelt. Der Cebu Gouverneur Hilario Davide III sagt, dass zwei CPDRC Angestellte mit ihm gesprochen haben und ihm die Namen von zwei Gefängnisaufsehern nannten die an dem Schmuggel beteiligt sind. Zwei weitere Angestellte hatten einen Brief mit Information und weiteren Namen, an Davide III gesendet. Die vier Angestellten suchten die Unterstützung von Davide III, nachdem der Gouverneur vor fünf Tagen das Gefängnispersonal herausgefordert hatte, um ihm Informationen darüber zu geben wer hinter dem Schmuggel von illegalen Drogen und anderen verbotene Gegenständen in das Gefängnis steht. Davide III sagt, gegen die acht Gefängnisaufseher wird ermittelt, genauso wie gegen die von dem CPDRC Gefängnisleiter Roberto “Bobby” Legazpi genannten 10 Gefängnisaufseher. <<   EPD 13.08.2017 - 3:58

2 Tote bei Zusammenstoß von Lastwagen mit Jeepney in Bataan

Luzon - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Jeepney am Freitag in Dinalupihan, Provinz Bataan, wurden zwei Personen getötet und 17 weitere verletzt. Der Dinalupihan Polizei Chefinspektor Eduardo Guevara identifizierte die Opfer, als Armando Dacayo (43) und Norma Estivar (70), beides Passagiere des Jeepneys. Guevara sagt, der Unfall geschah um 10:00 Uhr auf dem Highway im Ortsbezirk Luacan, als der Lastwagen auf der Gegenfahrbahn mit dem Jeepney zusammen stieß. Insgesamt 17 Passagiere des Jeepney wurden in das Krankenhaus gebracht, darunter auch der Jeepney Fahrer Rick Mangalindan, der sich im kritischen Zustand befindet. Der Lastwagenfahrer Raymond Castro wurde inhaftiert und wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden mehrfachen Totschlages und mehrfacher Körperverletzung führte angeklagt. <<   MIB 13.08.2017 - 3:57

Mann und seine 3 jährige Tochter bei Anschlag in Isabela verletzt

Luzon - Regan Yuson Padua und seine 3 jährige Tochter wurden Donnerstagnacht verletzt, als ein bewaffneter Mann in ihr Haus im Ortsbezirk 4 in San Mateo, Provinz Isabela eindrang und auf Padua schoss. Padua wurde dabei in den Bauch getroffen und seine Tochter Crisha in das Gesäß. Der Schütze konnte von Padua identifiziert werden, der Name wurde jedoch von der Polizei nicht bekannt gegeben, da der Schütze noch nicht verhaftet werden konnte. <<   MIB 13.08.2017 - 3:56

4 Männer die mit Dynamit fischten in Bantayan Island verhaftet

Cebu - Vier Männer die vor dem Ortsbezirk Hilontangan, Bantayan Island, mit Dynamit fischten, sind am Donnerstagvormittag verhaftet worden. Die Polizei identifizierte die Männer, als Marlon Destura (42), Buenafe Layos (40), Henry Ofianga (45) und Crispin Santillan (18). Beschlagnahmt wurde mit Dynamit gefischter Fisch, im Wert von 25.000 PHP und das Fischfangboot im Wert von 1 Millionen PHP. Laut Joelymar Gilbuena von der Bantayan Polizei, sind die Männer nun inhaftiert und werden wegen illegalem Fischfang angeklagt.
<<   EPD 13.08.2017 - 3:55

Unbekannte erschießen Motorradfahrer in Nueva Ecija

Luzon - Zwei Unbekannte auf einem Motorrad haben am Donnerstagvormittag auf der Sta. Rosa-Tarlac Road im Ortsbezirk San Josep in Sta. Rosa, Provinz Nueva Ecija, einen Mann auf seinem Motorrad erschossen. Arthur dela Cruz (39) war zusammen mit seiner Frau Alona (41) und seiner 5 jährigen Nichte mit seinem Motorrad unterwegs, als die Unbekannten neben ihm herfuhren und durch ein Schuss in den Mund töteten, seine Frau und seine Nichte blieben unverletzt. Dela Cruz wurde in das Krankenhaus nach Cabanatuan City gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 13.08.2017 - 3:54

Our Tipp on You Tube - Special Secret Philippine Immigration Law - Talk Show on the subject of Philippine Immigration Law. Alfred Lehnert, as former victim explains understandable, how the legal system works. Alfred Lehnert, Mobile: 0920 - 938 2477.

Erdbeben der Stärke 6,3 in Batangas

Bohol - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 13:28 Uhr, ein Erdbeben in Nasugbu mit der Stärke von 6,3 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 20 Kilometer südwestlich von Nasugbu, Batangas, Luzon und lag in einer Tiefe von 178 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 12.08.2017 - 4:00 - Update

113 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 13,6 Millionen beschlagnahmt

Cebu - Das Cebu City Police Office (CCPO) hat am Donnerstag während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, 113 Personen verhaftet und 1.154 Gramm Shabu im Wert von 13.623.371 PHP beschlagnahmt. Bei den Einsätzen wurden 94 Drogenverdächtigte verhaftet und 19 Personen wegen illegalem Glückspiel, illegalem Schusswaffenbesitz und dem Verstoß Violence Against Women and Children (VAWC).
<<   EPD 12.08.2017 - 3:59

Flugbetrieb am MCIA für 6 Stunden eingestellt

Cebu - Am Freitag war am Mactan Cebu International Airport (MCIA) der Flugbetrieb von 2:30 Uhr bis 8:30 Uhr, wegen Reparaturarbeiten an der Start- und Landebahn eingestellt. Die GMR-Megawide Cebu Airport Corporation (GMCAC) sagt, dass die ersten 350 Meter am Anfang und Ende der Start- und Landebahn neu geteert wurden. <<   EPD 12.08.2017 - 3:58

Hohe Temperaturen in Cebu

Cebu - Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Wetterspezialist Jhomer Eclarino sagt, dass ein Hochdruckgebiet mitten in der eigentlichen Regenzeit, die der Zeit hohen Temperaturen auf Cebu verursacht. Am 6. August wurde mit 33,9 Grad Celsius der heißeste Tag des Monats gemessen, sagt Eclarino. Der südwestliche Monsum Hagabat hat sich stark abgeschwächt und hat bei dem derzeitigen Hochdruckgebiet keine Auswirkungen mehr auf das Wetter, erklärt Eclarino. <<   KR 12.08.2017 - 3:57

NPA Rebellen töten in Catanduanes 2 Polizisten und verletzen zwei weitere

Luzon - Rebellen der New People’s Army (NPA) haben am Donnerstag in der Ortschaft Viga, Provinz Catanduanes, zwei Polizisten getötet und zwei weitere verletzt. Die Bicol Polizeisprecherin Inspektor Maria Luisa Calubaquib sagt, der erste Anschlag passierte um 11:20 Uhr als zwei Polizeifahrzeuge mit 10 sich selbst gestellten Drogenverdächtigten im Ortsbezirk Sagrada, von einer improvisierten Bomb getroffen wurden. Nach der Explosion wurden die Polizei von etwa 20 NPA Rebellen beschossen. Als um 13:40 Uhr weitere Polizisten zu dem Anschlagsort kamen, kam es erneut zu einem Schusswechsel, bei dem die Polizistin Eva Torcilino und ihr Kollege Joseph Tupue erschossen wurden. Der Viga Polizei Chefinspektor Ernesto Montes Jr. und der Polizist Marwin de Vera, sowie zwei nicht identifizierte Drogenverdächtigte, wurden bei dem Angriffen verletzt, sagt Calubaquib. <<   MIB 12.08.2017 - 3:56

Schülerin mit Shabu im Wert von über 12,6 Millionen verhaftet

Cebu - Polizisten des City Drug Enforcement Unit (CDEU) haben am Mittwoch bei einem Drogeneinsatz im Stadtbezirk Tisa in Cebu City, um 23:25 Uhr eine Schülerin mit Shabu im Wert von über 12,6 Millionen PHP verhaftet. Die Drogenhändlerin wurde als Mheacy "Zhaiie" Empasis (23) identifiziert, eine Hochschülerin im zweiten Schuljahr. Ein getarnter Polizist hatte ihr zwölf markierte 500 PHP Scheine, für ein Päckchen Shabu mittlerer Größe übergeben. Bei der Durchsuchung ihrer Umhängetasche fand die Polizei eine sehr großes Paket mit Shabu und zwei weitere Päckchen mit mittlerer Größe. Das Shabu hatte ein Gesamtgewicht von 1,075 Kilo und mit einen Wert von 12.685.000 PHP. Zusammen mit Empasis wurde ihre Komplizin, die als Drogenhändlerin bekannte Trinidad "Tining" Lumactod (46) verhaftet. <<   EPD 12.08.2017 - 3:55

70 Jähriger erschossen und 16 Jährige verletzt in Nueva Ecija

Luzon - Ein 70 jähriger Bauer wurde bei einem Anschlag am Mittwoch in San Isidro, Provinz Nueva Ecija, getötet und ein 16 jähriges Mädchen verletzt. Die Polizei identifizierte das Opfer als Antonio Francisco, der durch mehrere Schüsse getötet worden war. Francisco war mit seinem Motorrad unterwegs, als er um 6:00 Uhr von einem Auto überholt wurde und mit einem M16 Sturmgewehr beschossen wurde. Bei dem Beschuss wurde auch ein 16 jähriges Mädchen getroffen, dass in das nahe gelegene Good Samaritan Hospital in Gapan City gebracht wurde. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 12.08.2017 - 3:54

Euro erstmals seit Mitte Mai 2014 wieder über 60 PHP

Manila - Der Euro hat heute am Freitag erstmals seit Mitte Mai 2014, wieder die 60 PHP Marke überstiegen. Heute um 4:40 Uhr stand der 1 Euro bei 60,0337 PHP und nun um 7:30 Uhr bei 59,9340 PHP. <<   KR 11.08.2017 - 7:30

Bombendrohung für Cebu Rathaus

Cebu - Eine Bombendrohung legte am Donnerstagvormittag, vorübergehend den Betrieb im Cebu City Rathaus lahm. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt, in der an einem Rathaus Angestellten gesendeten Textnachricht sollte eine drei Bomben um 11:30 Uhr im Rathaus, der Basilica del Sto. Niño Church und dem La Nueva Supermarket explodieren. Die Angestellten des Rathaus wurden um 10:00 Uhr evakuiert, als die Bombenexperten des Special Weapons and Tactics (SWAT) das Gebäude nach der Bombe durchsuchten. Eine Stunde später teilte Tumulak der Presse mit, das die Bombendrohung falsch war. Laut Tumulak kam die Bombendrohung von der Handy-Nr. 0939 - 134 9105. <<   EPD 11.08.2017 - 4:50

Erdbeben der Stärke 5,4 in Bohol

Bohol - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 8:43 Uhr, ein Erdbeben in Garcia Hernandez mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 13 Kilometer südwestlich von Garcia Hernandez, Bohol und lag in einer Tiefe von 523 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 11.08.2017 - 4:00 - Update

DOTr stoppt BRT

Manila - Das Department of Transportation (DOTr) gab Mittwochnacht bekannt, dass das Bus Rapid Transit (BRT) System in Cebu City, gemäß der Ankündigung des National Economic and Development Authority (NEDA) Chef Ernesto Pernia (siehe Artikel 06.08.2017) gestoppt wird. In der Stellungsnahme vom Mittwoch 22:00 Uhr steht: "Das DOTr glaubt, dass eine Überprüfung durchgeführt werden muss um keine Zweifel an der Integrität des Projekts aufkommen zu lassen. Seien sie versichert das die Entscheidung die gemacht wird, dass Ziel des DOTr die Mobilität und die Konnektivität im Land zu verbessern, sowie die Bequemlichkeit der Fahrgäste als die oberste Priorität behandelt wird." <<   KR 11.08.2017 - 3:59

Top Drogenhändler bei Schießerei mit PDEA-7 getötet

Cebu - Ein Top Drogenhändler ist am Mittwochnachmittag bei einem verdeckten Drogeneinsatz der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7), nach einer Schießerei im Stadtbezirk Sambag 1 in Cebu City getötet worden. Das Opfer wurde als Frederick "Wengweng" Lavistre Villamala, wohnhaft in Sambag 2 identifiziert. Die Behörden sagten, wir hatten eine schwere Zeit an Villamala heran zu kommen, da er Beziehungen zu einigen Polizisten hatte. Der Vater von Villamala ist im National Bilibid Prison (NBP), in Muntinlupa City inhaftiert. Laut der PDEA-7 versuchte Villamala als er verhaftet werden sollte, einen Agenten anzufahren und wurde durch einem Schuss in den rechten Vorderreifen gestoppt. Als Villamala mit einer Pistole in der Hand aus seinem Auto stieg, wurde er von den Agenten erschossen. Die PDEA-7 beschlagnahmte von dem Opfer, eine Kaliber .45 Pistole und zwei Päckchen Shabu. Villamala hatte sich letztes Jahr währen Oplan TokHang in der Fuente Polizeistation gestellt und versprach sich zu ändern, blieb jedoch weiter als Drogenhändler tätig. Am 10. August 2014 wurde Villamala von einem Zeugen gesehen, wie er im Stadtbezirk Calamba der 67 jährigen Autowäscher Benjamin Fernandez erschoss. Die Cebu City Staatsanwaltschaft hatte danach eine Anklage wegen Mordes gestellt ohne Kaution, die dann wieder zurück genommen wurde weil die Familie des Opfers kein Interesse hatte Villamala vor Gericht zu bringen. <<   EPD 11.08.2017 - 3:58

Polizist in Davao del Norte erschossen

Mindanao - Ein Polizist der Paquibato Polizeistation ist am Mittwoch um 7:00 Uhr auf seinem Motorrad, auf der Tadeco Road im Stadtbezirk New Malitbong in Panabo City, Provinz Davao del Norte erschossen worden. Der Davao City Police Office (DCPO) Chef Superintendent Alexander Tagum identifizierte das Opfer, als den 50 jährigen Polizisten Orlando Tumarao Badar aus Panabo City. Laut den Ermittlungen war Badar von einem anderen Motorrad eingeholt worden und von dem hinten sitzenden Unbekannten durch mehrere Schüsse in den Kopf getötet worden. Am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole. Tagum sagt, die Angreifer haben die Dienstwaffe von Badar gestohlen. <<   EPD 11.08.2017 - 3:57

Sicherheitsrisiko öffentliches WiFi

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat in Gesetz unterschrieben, dass kostenloses WiFi in öffentlichen Plätzen landesweit anbietet. Das Gesetz fordert eine minimale Internetgeschwindigkeit von zwei Megabyte per Sekunde (2 Mbps) und soll dafür sorgen dass mehr Filipinos Online gehen können. Die Anmeldung zu einem kostenlosen öffentlichen WiFi, kann laut dem Internetsicherheit Softwareunternehmen Kaspersky Lab Sicherheitsrisiken mit sich bringen. Kaspersky Lab bezeichnet freies WiFi als das größte Sicherheitsrisiko für Computer und mobile Internet Nutzer. Eine Umfrage des Unternehmens in 2016 zeigt, dass 71 Prozent der Befragten öffentliches WiFi in Bars und Schnellimbiss Restaurants benützen. Insgesamt 15 Prozent der Befragten benützen das freie WiFi für Banktransaktionen und Online Zahlungen. Der stellvertretende Department of Information Communication Technology (DICT) Minister Allan Cabanlong sagt, dass es zwar Risiken bei der Nutzung des freien öffentlichen WiFi gibt, dass die Regierung aber dafür sorgt das ihr Projekt für den öffentlichen Gebrauch sicher ist. Cabanlong rät der Öffentlichkeit sich die Namen und Schreibweise der Anbieter von kostenlosem WiFi, genau ansehen sollen bevor sie es benützen. <<   KR 11.08.2017 - 3:56

Geistig Behinderter in QC erschossen

Manila - Ein geistig behinderter Mann ist am Mittwoch um 3:00 Uhr, am Pilot Drive im Stadtbezirk Commonwealth in Quezon City (QC) erschossen worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Junjun Gadia, der durch drei Schüsse getötet worden war. Die Mutter des Opfers Shiela Gadia sagte, dass ihr Sohn geistig behindert ist. Sie sagte, ihr Sohn würde plötzlich sein Temperament verlieren und ohne einen ersichtlichen Grund explodieren und Wutausbrüche bekommen. Das könnte der Grund sein warum mein Sohn erschossen wurde, sagt die Mutter. Die Polizei ermittelt noch. <<   MIB 10.08.2017 - 3:50

Australien will 20 Millionen für Marawi spenden

Manila - Die australische Außenministerin Julie Bishop gab am Dienstag bekannt, dass die australische Regierung 20 Millionen USD in den nächsten vier Jahren für den Wiederaufbau von Marawi City spenden wird. Bishop sagt: "Gestern traf ich mit dem Philippinen Präsidenten Rodrigo Duterte in Manila, es war unser zweites Treffen in 2017. Wir diskutierten den Konflikt in Marawi und die Auswirkungen, die er auf Zivilisten in der Region hat." Laut Bishop sind die 20 Million USD zusätzlich, zu den am 20. Juni versprochenen 920.000 USD. "Die australische Regierung bleibt bestrebt, den Friedensprozess in Mindanao zu unterstützen und unsere Programme werden sich mit den bestehenden Programmen der philippinischen Regierung ergänzen", sagt Bishop und fügt hinzu: "Wir arbeiten weiterhin mit der philippinischen Regierung zusammen, um den Terrorismus in der Region zu bekämpfen. Der Zeit unterstützt die Royal Australian Air Force die Armed Forces of the Philippines (AFP) mit zwei Lockhead AP-3C Flugzeugen in der Marawi Krise. <<   MIB 10.08.2017 - 3:49

Lastwagenfahrverbot auf der N. Bacalso Avenue

Cebu - Am Montag hat das Department of Public Works and Highways (DPWH) mit den Arbeiten an der 683 Millionen PHP teueren Unterführung, entlang der N. Bacalso Avenue und der F. Llamas Street im Stadtbezirk Mambaling in Cebu City begonnen. Wegen den entstanden Kilometer langen Verkehrsstaus, hat das Cebu City Transportation Office (CCTO) weitere Veränderungen durchgeführt. Eine der beiden Richtung Süden führenden Fahrspuren der N. Bacalso Avenue, wurde für Fahrzeuge die Richtung Norden unterwegs sind geöffnet. Seit Mittwoch gibt es nun auch von 7:00 Uhr bis 10:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein Lastwagenfahrverbot. <<   KR 10.08.2017 - 3:48

2 Gefängnisaufseher erwischt als sie 69.000 aus dem CPDRC schmuggeln wollten

Cebu - Der Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) Gefängnisleiter Roberto "Bobby" Legaspi gab bekannt, dass am Dienstag zwei Gefängnisaufseher erwischt wurden, als sie 69.000 PHP aus dem Gefängnis schmuggeln wollten. Ein männlicher Gefängnisaufseher wurde mit 60.000 PHP in seiner Geldbörse erwischt, der Aufseher sagte dass Geld gehört ihm und das er damit ein Motorrad kaufen wollte. Eine weibliche Gefängnisaufseherin hatte 9.000 PHP in ihrer Unterwäsche versteckt, sagt Legaspi und fügte hinzu: "Wir haben bereits die Philippine National Police (PNP) gebeten, eine Anklage gegen die beiden zu machen." Zuletzt hatte der Cebu Gouverneur Hilario Davide III den 133 CPDRC Angestellte ihren 10.000 Bonus zum Gründungsjubiläum der Provinz Cebu nicht ausbezahlt (siehe Artikel 08.08.2017), weil er mit deren Leistungen nicht zufrieden war. <<   EPD 10.08.2017 - 3:47

Chinese der gefälschte Handys verkaufte verhaftet

Cebu - Ein Chinese der gefälschte Handys verkaufte, ist am Samstag an der Escario Street, Capitol Site in Cebu City verhaftet worden. Die Fuente Polizeistation Chefin Inspektor Maria Theresa Macatangay identifizierte den Chinesen, als Huang Wentie (43) aus der Provinz Zhejiang. Macatangay sagt, Wentie gab bei seiner Betrügerei an, dass er Geld braucht um wieder nach China zurück zu können und verkaufte dafür sein angeblich originales Apple iPhone 7+. "Seine Opfer hatten den Eindruck das Wentie ein hilfloser Ausländer ist, der wieder in sein Land zurück wollte", sagt Macatangay. Wentie war von dem Mandaue City Polizisten Frederick Andales verhaftet worden, nachdem dieser selbst ein Opfer des Chinesen geworden war.
<<   EPD 10.08.2017 - 3:46

Barangay Captain in Camarines Norte erschossen

Luzon - Zwei Unbekannte haben am Dienstagvormittag in der Ortschaft Jose Panganiban, Provinz Camarines, den Nakalaya Barangay Captain erschossen. Der Jose Panganiban Polizei Chefinspektor Rodel Pili identifizierte das Opfer als Froilan Maquiniana, der durch Schüsse in den Kopf und die Brust getötet wurde. Pili sagt, Maquiniana wurde in Front von der Barangay Hall erschossen, als er sich mit seinen Barangay Abgeordneten besprach. Von den Schützen fehlt jede Spur, auch ein Tatmotiv ist nicht bekannt. <<   MIB 09.08.2017 - 4:00

Optische Gläser Firma in Mactan geschlossen

Cebu - Die Cebu Nisico Corporation (CNC) in der Mactan Economic Processing Zone (MEPZ) 1, Hersteller von optischen Gläsern, wurde am Montag geschlossen. Ednie Rapiza Präsident des CNC Arbeitnehmerverbandes sagt, die Schließung kam total überraschend. Die 160 CNC Mitarbeiter wurden am Montag aufgefordert, ihre persönlichen Sachen einzupacken und das Firmengeländer zu verlassen. Es wurden ihnen versprochen das sie noch bis 5. September bezahlt werden. Die Firma existierte seit 22 Jahren und stellte optische Linsen für Kameras und Handys her. <<   KR 09.08.2017 - 3:59

Gefängnisaufseher in Cagayan erschossen

Luzon - Ein 60 jähriger Gefängnisaufseher ist am Sonntag, von einem Unbekannten vor seinem Haus in der Ortschaft Peñablanca, Provinz Cagayan, Luzon erschossen worden. Der Peñablanca Polizei Chefinspektor Joefferson Gannaban sagt, Michael Benedict Battung der im Cagayan Provincial Jail arbeitet hatte gerade sein Fahrzeug verlassen, als der Schütze aus einem Sports Utility Vehicle (SUV) ausstieg und ihn durch Schüsse in den Kopf und die Brust tötete. Danach stieg der Schütze zu den zwei wartenden Männer in das SUV und floh, sagt Peñablanca. Am Tatort wurden 11 Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole und aus einem M16 Sturmgewehr gefunden. Laut der Familie von Battung, hatte dieser Textnachrichten auf seinem Handy empfangen, dass er und sein Sohn mit Shabu handeln. Die Familie von Battung sagt, dass der Ermordete und sein Sohn nicht mit illegalen Drogen zu tun haben. <<   MIB 09.08.2017 - 3:58

Ölkonzerne erhöhen Preise erneut deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Nach den Preiserhöhungen in den letzten zwei Wochen, werden die Preise deutlich erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,00 PHP, für Diesel um 0,80 PHP und für Kerosin um 0,85 PHP per Liter erhöht. <<    KR 08.08.2017 - 4:00

Repräsentantenhaus verschiebt Barangay Wahlen jetzt auf nächstes Jahr

Manila -
Das Repräsentantenhaus hat am Montag entschieden, dass die Barangay Wahlen um sieben Monate verschoben werden. Die Bezirkswahlen die am 31. Oktober 2016 hätten stattfinden sollen, wurden von Präsident Duterte auf den 23. Oktober 2017 (siehe Artikel 20.10.2016) verschoben. Nun hat das Repräsentantenhaus entschieden die Wahlen im Mai 2018 abzuhalten. Präsident Duterte hatte um eine weitere Verschiebung der Bezirkswahlen gebeten, damit soll verhindert werden das Narco-Politiker die Gelder aus illegalen Drogengeschäften erzielen, ihre Wiederwahlen damit finanzieren. Der Vorschlag von Präsident Duterte das er die Barangay Abgeordneten bestimmt, wurde durch die Verschiebung der Wahlen verhindert. <<   KR 08.08.2017 - 3:59

133 CPDRC Angestellte erhalten ihren 10.000 Bonus nicht

Cebu - Alle 133 Angestellte des Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) erhalten ihren jährlich 10.000 PHP Bonus, wegen unbefriedigenden Leistungen nicht. Cebu Gouverneur Hilario Davide III sagte in seiner Ansprache zu dem Gründungsjubiläum der Provinz Cebu am Sonntag: "Ich und die Vize-Gouverneurin, waren nicht zufrieden mit euerer Leistung." Bei den Zellendurchsuchungen in diesem Jahr wurden jedes Mal verbotene Gegenstände gefunden, auch waren einige Gefängnisaufseher behilflich bei dem Schmuggel in das Gefängnis. Der CPDRC Gefängnisleiter Roberto "Bobby" Legaspi sagt, ich hatte schon damit gerechnet dass der Gründungsjubiläum Bonus nicht jetzt ausbezahlt wird. Jetzt wird erst aufgeräumt und wir erhalten den Bonus dann am Ende des Jahres, sagt Legaspi. <<   EPD 08.08.2017 - 3:58

Deutscher schlägt Iren weil dieser mit dessen Ex-Freundin schlief

Cebu - Ein 51 jähriger Deutscher wurde am Sonntag um 6:30 Uhr im Ortsbezirk San Isidro in San Francisco, Camotes Islands verhaftet, nachdem er mit einem Iren schlug weil dieser mit seiner ehemaligen Freundin geschlafen hatte. Die Polizei identifizierte den Deutschen als Jaroslaw Graczyk. Der Deutsche hatte den Iren David Rose (56), mit einem Holzprügel auf verschiedene Teile dessen Körpers geschlagen. Die Begleiterin von Rose floh zur Polizeistation und bat dort um Hilfe. Graczyk wurde nach kurzer Verfolgung verhaftet und wird wegen versuchten Mordes angeklagt. <<   EPD 08.08.2017 - 3:57

MCPO beschlagnahmt bei Drogeneinsätzen in Mandaue und Compostela Shabu im Wert von über 7 Millionen

Cebu -
Die Mandaue City Police Office (MCPO) - City Intelligence Branch (CIB) hat bei Drogeneinsätzen in Mandaue City und Compostela, Shabu im Wert von über 7 Millionen PHP beschlagnahmt und fünf Drogenverdächtigte verhaftet. Der MCPO Chef Roberto Alanas identifizierte die Verhafteten, als Kimberly Camero Avil (20), Jennyviev Alemento Perales (18), Regine Barrera Alinsug (23), Jason Barrieto "Bogs" Damole (38) und ein 16 jähriges Mädchen. Der stellvertretende CIB Chefinspektor Marvin Figaredo sagt, die Verhafteten haben Beziehungen zu Drogenhändlern im Mandaue City Jail (MCJ) und dem National Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City. Laut Figaredo gab Perales an, dass sie die Freundin von Jeppe Rosal der im MCJ inhaftiert ist, weil er den Polizeichef von Poro Polizei auf Camotes Islands, Inspektor Jonas Tajanlangit getötet hat. Rosal, Arnel Mata und der 17 jährige Bruder waren letztes Jahr (siehe Artikel 15.12.2017) verhaftet worden. Perales war am Sonntag um 2:41 Uhr, in ihrem gemieteten Haus im Stadtbezirk Umapad in Mandaue City worden. Sie hatte 5 Gramm Shabu im Wert von 59.000 PHP bei sich. Figaredo sagt, bevor Perales verhaftet wurde, war am Samstag um 22:00 Uhr Alinsug im Stadtbezirk Tipolo in Mandaue City, per Haftbefehl wegen Diebstahl verhaftet worden. Alinsug ist eine Drogenverdächtigte die zu der Almadin Drogenbande gehört, deren Anführer letzten Monat verhaftet worden war. Von Alinsug wurde ein Päckchen mittlerer Größe mit Shabu beschlagnahmt, bei dem Verhör nannte sie dann den Namen von Perales. Während Perales nach ihrer Verhaftung, den Namen von Damole nannte. Damole und Avila sowie das 16 jährige Mädchen wurden dann am Sonntag um 3:07 Uhr, in einem Beach Resort im Ortsbezirk Estaca in Compostela verhaftet. Von Damole und seinen beiden Komplizen, wurden 590 Gramm Shabu mit einem Wert von 6.962.000 PHP und 4.000 PHP Bargeld beschlagnahmt. Damole kommt aus dem Ortsbezirk Catarman in Liloan, während Avila und die Minderjährige aus dem Stadtbezirk Maslog in Danao City kommen. <<   EPD 08.08.2017 - 3:56

Pasay Abgeordneter vor SM Southmall in Las Piñas erschossen

Manila - Ein Pasay City Abgeordneter ist am Samstag um 20:30 Uhr, auf dem Parkplatz vor der SM Southmall in Las Piñas City erschossen worden. Der Southern Police District Chef Superintendent Tomas Apolinario Jr. sagt, der Pasay City Abgeordnete Borbie Rivera wurde dabei schwer verletzt und in das Asian Hospital and Medical Center in Muntinlupa City gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die polizei geht davon aus, dass eine vom Gericht im April 2016 abgewiesene Mordanklage gegen Rivera der Grund für den Anschlag war. Erst im Juni 2017 war ein Anschlag auf Rivera vereitelt worden, genau so wie eine Granatenattacke auf sei Haus in Pasay City. <<   MIB 08.08.2017 - 3:55

Ceres Bus in Negros Occidental fängt Feuer

Negros - Ein klimatisierte Ceres Liner Bus hat am Freitag um 22:50 Uhr, auf der Rizal Street im Ortszentrum von San Enrique, Provinz Negros Occidental Feuer gefangen. Die Polizei sagt, der Bus wurde von Junrex Abrasaldo (30) aus Mabinay gefahren und hatte 30 Fahrgäste. Das Feuer entsprang hinten im Bus und war nach 18 Minuten gelöscht. Alle Passagiere blieben unverletzt und konnten ihre Sachen mit sich bringen. Der Chef des Bureau of Fire Protection (BFP) in San Enrique Arnel Nonato sagt, die Brandursache war vermutlich eine defekte Verkabelung. Der Schaden an dem Bus wurde auf 100.000 PHP geschätzt. <<   EPD 08.08.2017 - 3:54

Notorischer Dieb in Bacolod tot aufgefunden

Negros - Ein Mann der als notorischer Dieb galt, wurde am Freitag an der Küste vor dem Stadtbezirk Tangub in Bacolod City tot aufgefunden. Der Polizeistation 8 Chef Wilfredo Benoman Jr. identifizierte das Opfer, als Wilson Dolar aus Bago City, Provinz Negros Occidental. Laut Benoman Jr. wurde Dolar um 10:15 Uhr an Händen und Füssen gefesselt, mit mehreren Schusswunden tot aufgefunden. Benoman glaubt, dass Dolar irgendwo getötet worden war und sein Körper danach in das Meer geworfen wurde. Das Opfer wurde per Haftbefehl von der Bago City Polizei wegen Mordes gesucht, außerdem wurde Dolar von Tangub Anwohnern als Täter, der an den Diebstählen und Raubüberfällen in dem Stadtbezirk beteiligt war identifiziert. <<   EPD 08.08.2017 - 3:52

Höhere Strafen für Krankenhäuser die von Notfallpatienten eine Anzahlung verlangen

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat ein Gesetz unterschrieben, dass Krankenhäusern und Kliniken verbietet von Notfallpatienten eine Anzahlung für deren Behandlung zu verlangen. Der Republic Act. (RA) No. 10932 oder "An Act Strengthening the Hospital Anti Deposit Law", wurde am 3. August von Präsident Duterte unterzeichnet. In dem Gesetz steht: "Im Notfall oder in ernsthaften Fällen ist es rechtswidrig, eine Anzahlung oder eine andere Form der Vorauszahlung als Voraussetzung, für eine grundlegende Notfallversorgung für einen Patienten zu verlangen." Bisher wurden Vergehen mit Gefängnis von sechs Monaten bis zwei Jahren bestraft und oder mit Geldstrafen von 100.000 PHP bis 300.000 PHP je nach Entscheidung des Gerichtes. Nach dem neuen Gesetz Bisher werden Vergehen nun mit Gefängnis von vier Jahren bis sechs Jahren bestraft und oder mit Geldstrafen von 100.000 PHP bis 1 Million PHP je nach Entscheidung des Gerichtes. Das Gesetz gibt dem Department of Health (DOH) nun das Recht, dem Krankenhaus oder Klinik nach drei Vergehen die Betriebserlaubnis zu entziehen. <<   MIB 08.08.2017 - 3:51

Australier verteidigt seinen Cobra Ironman Titel

Cebu - Am Sonntag fand der sechste Cobra Energy Drink Ironman 70.3 Philippines Asia-Pacific statt. Bei den Profis der Männer konnte der aus Australien kommende Vorjahressieger Tim Reed (32), seinen Titel zum dritten Mal in Folge verteidigen. Bei den Profis der Frauen gewann erstmals die Neuseeländerin Amelia Watkinson (26), nachdem die fünfmalige Siegerin Caroline Steffen aus der Schweiz, wegen ihrer Schwangerschaft nicht angetreten war. Insgesamt nahmen 2.762 Triathleten aus 52 Ländern an dem Rennen teil. Bei der Veranstaltung gab es leider auch einen Todesfall, der philippinische Teilnehmer Eric Nadal Mediavillo (46) aus Laguna, war bewusstlos treibend vor dem Shangri-La's Mactan Resort & Spa aus dem Wasser geborgen worden. Joseph Ruel Cutanda von der Lapu-Lapu City Polizei sagt, dass Mediavillo gegen 8:30 Uhr um Hilfe gewunken hatte und nach seiner Bergung in das Mactan Doctor's Hospital gebracht wurde, wo er bei der Ankunft um 8:45 Uhr für tot erklärt wurde. Laut den Ärzten ist Mediavillo an einem Herzstillstand verstorben. <<   KR 07.08.2015 - 4:30

Engländer in Oslob verhaftet nachdem er einen Polizisten bedrohte

Cebu - Ein 56 jähriger Engländer wurde am Sonntag um 8:30 Uhr verhaftet, nachdem er im Ortsbezirk Tan-awan in Oslob einem Polizisten androhte in zu töten.
Die Polizei identifizierte den Tourist als Adrian Gregory Griffiths, der zur Zeit im Stadtbezirk Labangon in Cebu City wohnhaft ist. Der betrunke Griffiths hatte dem Polizisten Judel Rivera gedroht, ihn zu töten. Vor dem Vorfall rief ein Fremdenverkehrsbeamter die Polizei in Oslob an, weil Griffiths angeblich gegen die Walhaie ohne Orientierung schwamm. Als ein Polizeiteam ankam, war Griffiths bereits am Strand und schrie auf die Menschen ein. Die Polizisten näherten sich ihm und versuchten ihn zu beruhigen. Als Griffiths deshalb Rivera bedrohte, wurde er verhaftet. <<   EPD 07.08.2017 - 4:25

Marawi Krise kostete bisher 694 Personen das Leben

Mindanao - Die Kämpfe in der Marawi City Krise, in der Provinz Lanao del Sur, kosteten bisher 694 Personen das Leben. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Sprecher Brigadegeneral Restituto Padilla sagte auf einer Pressekonferenz am Sonntag, dass sich bis zum Samstag um 19:00 Uhr, die Anzahl der getöteten Dschihadisten auf 524 erhöht hat. Die Anzahl der getöteten Regierungstruppen hat sich auf 125 erhöht und die der getöteten Zivilisten blieb unverändert bei 45 Personen. In einer Rede am Freitag in Marawi City sagte Präsident Rodrigo Duterte, dass der Konflikt schon bald beendet sein könnte. <<   KR 07.08.2017 - 4:20

Butuan RTC Richter erschossen und seine Frau schwer verwundet

Luzon - Der Butuan City Regional Trial Court (RTC) Branch 4 Richter Godofredo Abul Jr. (68) wurde am Samstag um 10:00 Uhr, als er mit seiner Frau Bernadeth (65) sein Haus im Stadtbezirk Tiniwisan in Butuan City verließ erschossen.
Der unbekannte Schütze schoss auf die Frau des Richters, als sie das Garagentor öffnete und anschließend auf den Richter der bereits in seinem Sports Utility Vehicle (SUV) sass. Abul starb an den Schusswunden in verschiedenen Teilen seines Körpers, während seine Frau schwer verletzt wurde. Nach dem Anschlag rannt der Schütze zu einem wartenden Motorrad, dass von einem anderen Verdächtigen gefahren wurde. Im Februar hatte der Oberste Gerichtshof geben Abul, eine sechsmonatige Suspendierung wegen Erpressungsvorwürfen in Zusammenhang mit einem Drogenfall verhängt. <<   MIB 07.08.2017 - 4:15

Ölkonzerne planen weitere deutliche Preiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise nach den letzten zwei Preiserhöhungen, am Dienstag erneut deutlich erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll um 1,00 PHP, für Diesel um 0,90 PHP und für Kerosin um 0,95 PHP per Liter erhöht werden. <<   KR 06.08.2017 - 8:30

Erdbeben der Stärke 5,0 in Valencia

Luzon -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 15:39 Uhr, ein Erdbeben in Valencia City mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 12 Kilometer südwestlich von Valencia City, Bukidnon, Luzon und lag in einer Tiefe von 11 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 06.08.2017 - 4:05

Erdbeben der Stärke 5,9 in Malapatan

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 8:30 Uhr, ein Erdbeben in Malapatan mit der Stärke von 5,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 23 Kilometer nordwestlich von Malapatan, Sarangani, Mindanao und lag in einer Tiefe von 70 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 06.08.2017 - 4:00

39 Drogenverdächtigte verhaftet und Shabu im Wert von 293.560 in Danao beschlagnahmt

Cebu - Die Danao City Polizei hat Freitagnacht während Oplan Limpyo, 39 Drogenverdächtigte verhaftet und Shabu im Wert von 293.560 PHP beschlagnahmt. Der Danao City Polizei Chefinspektor Gerard Ace Pelare sagt, Oplan Limpyo Danao wurde in den Stadtbezirken Camaligbato, Masdan, Maslog, Tabac, Taytay und in den Strassen F. Ralota, Juan Luna Extension, Olivar, im Stadtzentrum und dem Highway im Stadtbezirk Looc. Verhaftet wurden die neu identifizierten Drogenhändler Fritzel Amores, Jenny Alerta, Andrew Buot, Jovenal Buot, Jeffrey Capuno, Jonnel Norio, Jemelo Tan und 12 weitere. Bei den anderen 20 Verhafteten handelt es sich um Drogenkonsumenten. Insgesamt wurde während den bis Samstagfrüh dauernden Einsätzen, Shabu im Wert von 293.560 PHP beschlagnahmt. <<   EPD 06.08.2017 - 3:55

BRT gestoppt

Cebu - Der Sozioökonomische Planungssekretär Ernesto Pernia, hat die Einführung des Bus Rapid Transit (BRT) System in Cebu City gestoppt. Pernia der auch Chef der National Economic and Development Authority (NEDA) ist sagt, er möchte noch die anderen Alternativen überprüfen, die eine Verschlimmerung des Verkehrs in Cebu City lösen könnten. Laut Pernia wäre die Light Rail Transit (LRT) U-Bahn eine Alternative, die er jetzt überprüfen lassen wird. "Wenn wir die Machbarkeitsstudie für die LRT U-Bahn wirtschaftlich und finanziell gut finden, dann werden wir für diese Kombination gehen", sagt Pernia. Den Beschluss hatte Pernia nach seiner Besprechung mit dem Präsidentschaftsassistenten in den Visayas, Michael Dino gemacht. Pernia sagt, dass Dino ihm das LRT Projekt als U-Bahn in Cebu City und ausßrhalb der Stadt oberirdisch fährt. Die Kosten für das geplante BRT System, sind inzwischen von 10,6 Milliarden PHP auf 16,9 Milliarden angestiegen. Das 21,5 Kilometer lange BRT System, soll von dem südlichen Stadtbezirk Bulacao bis zu dem nördlichen Stadtbezirk Talamban führen. Pernia sieht die LRT U-Bahn als überlegene Alternative, mit dem Nachteil das es Jahre dauert bis sie benützt werden kann. <<   KR 06.08.2017 - 3:50

MCIA kurzzeitig geschlossen nachdem Cebu Pacific Flugzeug von Bahn abkam

Cebu - Ein Cebu Pacific Flugzeug ist am Freitag um 18:35 Uhr auf dem Weg zum Start am Mactan Cebu International Airport (MCIA), von der Bahn abgekommen und mit dem vorderen Fahrgestell im Gras stecken geblieben. Bis das Flugzeug entfernt wurde, sind alle Starts und Landungen gestrichen worden. Die Passagiere des Flug 5J570 wurden dann heute um 3:30 Uhr, mit einem Ersatzflugzeug nach Manila geflogen. <<   EPD 05.08.2017 - 5:05

Gefängnisleiter bittet Cebu Bürgermeister um Essen für seine Häftlinge

Cebu - Der Cebu City Jail Gefängnisleiter Superintendent Arnel Peralta, hat den Cebu City Bürgermeister Mayor Tomas Osmeña für mehr Essen für seine Häftlinge gebeten.
Peralta sagt, er wurde von dem Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) National Hauptquartier informiert, dass es im September nicht genügend Geld für die täglich zunehmenden Häftlinge mehr hat. In dem Cebu City Jail sind der Zeit 4.772 Gefangene inhaftiert, aus gelegt ist das Gefängnis jedoch nur für 1.700 Gefangene. Für jeden Häftling gibt das BJMP täglich 60 PHP aus, das bedeutet dass das Cebu City Jail täglich 286.320 PHP oder monatlich über 8,5 Millionen PHP für seine Häftlinge bekommt. Peralta sagt: "Ich fürchte, unsere Insassen werden verhungern. Und es kann wirklich ein Chaos schaffen, dass ist eine große Bedrohung für die Friedens- und Ordnungssituation in unserer Stadt." Zuvor hatte Osmeña bereits angekündigt, dass er das Gefängnis nicht unterstützen wird. "Warum sollen wir Geld geben, nur um deren Korruption zu finanzieren", sagte Osmeña am Freitag und fügte hinzu: "Das BJMP muss sich selbst darum kümmern, dass deren Gelder richtig verteilt werden." <<   KR 05.08.2017 - 5:00

Ehemaliger Journalist in San Juan erschossen

Manila - Zwei Unbekannte auf einem Motorrad haben am Donnerstagabend in San Juan City, einen ehemaligen Journalisten und seinen Bruder erschossen.
Michael D. Marasigan war ehemals als Journalist für BusinessWorld tätig, er wurde durch mehrere Schüsse in die Brust und den Hals auf der Stelle getötet. Sein Bruder Christopher Marasigan wurde bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt. Marasigan war der erste Journalist der für BusinessWorld Online geschrieben hat. Er war auch ein ehemaliger unabhängiger Videoproduzent bei dem Living Asia Channel und der Gründer von Ourphilippines.tv. Er arbeitete nach dem Verlassen des Zeitungsgeschäfts als Pressesprecher für das Department of Finance (DOF). Der Justizminister Vitaliano Aguirre II hat das National Bureau of Investigation (NBI) angewiesen, die Ermittlungen in dem Fall aufzunehmen. <<   MIB 05.08.2017 - 4:55

Peter Lim fürchtet um sein Leben

Cebu - Filipino-Chinese Geschäftsmann Peter Lim (70) hat am Donnerstag bei einem Gespräch mit der Presse mitgeteilt, dass er um sein Leben und das seiner Familie fürchtet, nach all den Behauptungen über seine angebliche Beteiligungen an dem illegalen Drogenhandel. Lim sagt, dass die Anschuldigungen gegen ihn alles Lügen und fabriziert sind. Präsident Rodrigo Duterte hatte letztes Jahr Lim, als einen der Top Drogenhändler in den Visayas genannt. Die Criminal Investigation and Detection Group in Central Visayas (CIDG-7) hatte Lim am 1. August eine Vorladung zu Anhörungen am 14. und 17. August, bei dem Department of Justice (DOJ) in Manila zugestellt. Die aus Manila stammenden Anwälte von Lim, Miguel Gabionza und Alex Francis Lopez sagten in ihrer Stellungsnahme, unser Klient ist bereit den polizeilichen Ermittlungen zu antworten um seinen Namen zu klären. <<   EPD 04.08.2017 - 3:40

Weibliche Besucherinnen wollten Shabu im Wert von 413.000 in Mandaue Gefängnis schmuggeln

Cebu - Zwei weibliche Besucherinnen wurden am Donnerstag erwischt, als sie versuchten Shabu im Wert von insgesamt 413.000 PHP in das Mandaue City Gefängnis zu schmuggeln. Agapita Morre (51) aus Danao City wurde um 13:00 Uhr verhaftet, als sie 10 Gramm Shabu in einem Kondom verpackt und zwischen ihren Beinen versteckt, in das Gefängnis schmuggeln wollte. Nur 30 Minuten später wurde dann Marilou Pepito (48) aus Mandaue City verhaftet, die 25 Gramm Shabu mit der gleichen Methode in das Gefängnis schmuggeln wollte. <<   EPD 04.08.2017 - 3:35 - Update

Krankenwagenfahrer begeht Selbstmord

Cebu - Ein Krankenwagenfahrer hat sich am Mittwochfrüh, in seinem Haus im Ortsbezirk Pooc in Santa Fe das Leben genommen. Andres Pescante Jumawan (66) wurde von seiner Frau Lenora, erhängt in der Küche aufgefunden. Laut seiner Frau Lenora hatte ihr Mann, vor wenigen Tagen einen Nervenzusammenbruch. <<   EPD 04.08.2017 - 3:30

Präsident Duterte unterschreibt Gesetz zur Verlängerung der Führerscheingültigkeit auf 5 Jahre

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Mittwoch ein Gesetz zur Verlängerung der Führerscheingültigkeit, von 3 Jahren auf 5 Jahre unterschrieben. Der Republic Act (RA) 10930 gibt dem Land Transportation Office (LTO), die Gültigkeitsdauer der Führerscheine auf 5 Jahre, mit Ausnahme der Studentenführerscheine zu verlängern. Das vom Präsidenten unterschriebene Gesetz, tritt zwei Wochen nachdem es in landesweiten Zeitungen publiziert wurde in Kraft. <<   KR 03.08.2017 - 3:00

Präsident Duterte unterschreibt Gesetz zur Verlängerung von Reisepässen auf 10 Jahre

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Mittwoch ein Gesetz zur Verlängerung der Gültigkeit von Reisepässen, von 5 Jahren auf 10 Jahre unterschrieben.
Durch den Republic Act (RA) 10928 wird Gültigkeitsdauer von Reisepässen auf 10 Jahre, mit Ausnahme von der Reisepässe für unter 18 Jährigen. Das vom Präsidenten unterschriebene Gesetz, tritt zwei Wochen nachdem es in landesweiten Zeitungen publiziert wurde in Kraft. <<   KR 03.08.2017 - 2:55

Philippinen haben den schnellsten Zuwachs von HIV-Fällen in Asien

Manila - Die United Nations (UN) gaben am Dienstag bekannt, dass die Philippinen den schnellsten Zuwachs von HIV (Human Immunodeficiency Virus) Fällen in Asien haben. Laut der UN haben die Philippinen von 2010 bis 2016, einen Zuwachs von 140 Prozent.
Der Chef des UNAIDS Regional Support Team Eamonn Murphy sagt: "Die Philippinen haben ein kleines Fenster für die Gelegenheit, jetzt zu handeln und eine große HIV-Epidemie zu stoppen." Genesis Samonte von dem Philippine Health Department Epidemiologiebüro sagt, 8 von 10 HIV-Fällen waren von Männern haben Sex mit Männern (MSM) übertragen. Die riskanten Verhaltensweisen beginnen sehr jung sagt sie und fügte hinzu, dass die MSM-Gruppe im Durchschnitt Sex mit 16 und Analsex mit 17 beginnt. Die HIV-Fälle werden weiterhin das philippinische Gesundheitssystem belasten, wenn die Nation nicht in Prävention und Behandlung investiert, so Samonte. <<   03.08.2017 - 2:50

Marawi Krise kostete bisher 661 Personen das Leben

Mindanao - Die Kämpfe in der Marawi City Krise, in der Provinz Lanao del Sur, kosteten bisher 661 Personen das Leben. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Sprecher Brigadegeneral Restituto Padilla sagte auf einer Pressekonferenz am Mittwoch, dass sich bis zum Montag um 19:00 Uhr, die Anzahl der getöteten Dschihadisten auf 502 erhöht hat. Die Anzahl der getöteten Regierungstruppen hat sich auf 114 erhöht und die der getöteten Zivilisten blieb unverändert bei 45 Personen. <<   KR 03.08.2017 - 2:45

Häftling wegen schlechtem Essen geflohen

Cebu - Der am Montagfrüh aus dem Cebu City Jail im Stadtbezirk Kalunasan geflohene Häftling, ist am Dienstagvormittag im Stadtbezirk Suba wieder verhaftet worden.
Marvin Gimpeso (32) sagt, er ist geflohen weil das Essen nicht richtig gekocht wurde und es ungenießbar war. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt, dass sie einen Hinweis über den Aufenthaltsort des Geflohenen erhalten hatten. Laut Gimpeso wurde er auch zusammen mit anderen Gefangenen, von dem Gefängnispersonal misshandelt. Die Commission on Human Rights (CHR) hat ihre Ermittlungen, zu den Vorwürfen der Misshandlungen aufgenommen. Tumulak sagt, die Stadtregierung wird versuchen das Essen in dem Gefängnis zu verbessern. <<   EPD 03.08.2017 - 2:40

200 Mandaue Regierungsangestellte werden entlassen

Cebu - Etwa 200 Mandaue City Regierungsangestellte, die meisten von ihnen waren positiv auf illegale Drogen gestestet worden, werden innerhalb eines Jahres aus dem Dienst entlassen.
Ebenfalls entlassen werden die wegen Bestechung schuldig befundenen Angestellten, sowie diejenigen mit Fehlverhalten und die mit negativen Aufzeichnungen. Der Mandaue City Bürgermeister Gabriel Luis Quisumbing der sein Amt im Juli 2016 antrat sagt, die Stadt will ein Online Zahlungssystem einführen um Regierungsrechnungen direkt bezahlen zu können. Laut Quisumbing hörte er von diversen Bestechungsversuchen durch Regierungsangestellte, Beschwerden sollten mit Beweisen, wie Fotos oder Videos belegt werden, sagt er. Die zufälligen Drogentest will Quisumbing fortsetzen, damit wir ein Drogenfreies Rathaus bekommen, umso zuzeigen dass wir Präsident Rodrigo Duterte in seiner Antidrogenkampagne unterstützen. <<   EPD 03.08.2017 - 2:35

BI verweigert 176 Sexualstraftätern im ersten halben Jahr die Einreise

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat im ersten Halbjahr 2017, insgesamt 176 Sexualstraftätern die Einreise in die Philippinen verweigert. Der BI Chef Jaime Morente sagt, die 176 Ausländer sind in ihren Heimatländern wegen Sexualstraftaten gesucht oder bereits verurteilt worden. Angeführt wird die Liste von den Amerikanern mit 131 Sexualstraftätern, gefolgt von 19 Australiern und 19 Engländern. Weiter wurden 3 Sexualstraftätern aus Neuseeland, sowie jeweils eine Person aus Guam, Irland, Kanada und Kolumbien die Einreise verweigert. <<   KR 02.08.2017 - 3:20

Top Drogenhändler in Danao verhaftet

Cebu - Ein Top Drogenhändler wurde am Sonntag um 16:17 Uhr, bei einem verdeckten Drogeneinsatz in Danao City verhaftet. Der Danao City Polizeichef Gerard Ace Pelare sagt, Leonides Cal Jr. hatte zuvor seinen Polizisten 20.000 PHP angeboten, um ihn bei seinen Drogengeschäften zu unterstützen. Als ich davon hörte, habe ich beschlossen ihm eine Falle zu stellen. Bei der Festnahme wurden bei Cal Jr. Shabu im Wert von 177.000 PHP und 20.000 PHP Bargeld beschlagnahmt. Cal Jr. wird wegen Bestechung und illegalen Drogenbesitz angeklagt. <<   EPD 02.08.2017 - 3:15

3 Tote als Passagierschiff vor Isabela sinkt

Luzon - Bei dem Untergang eines Passagierschiff sind am Sonntag vor Palanan, Provinz Isabela, 3 Personen ertrunken und 53 Personen wurden gerettet worden. Der Palanan Polizei Chefinspektor Mariano Manalo identifizierte die Opfer, als Joel Tuppil und einen gewissen Dimasalang von Cauayan City, Isabela und Mylene Silva von Bataan. Ein Ronald Silva wurde als vermisst gemeldet, sagt Manalo. Laut Manalo ist der Motor des Schiffes ausgefallen, weshalb es bei dem schweren Wellengang und den starken Winden kenterte. Auf dem Passagierschiff waren 57 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder, sagt er. Nachdem 53 Personen gerettet und 3 Tote geborgen wurden, werden noch 8 Personen vermisst. Die Suche nach den Vermissten dauert noch an. <<   MIB 02.08.2017 - 3:10

Ölkonzerne erhöhen Preise erneut

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise.
Nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, werden die Preise erneut erhöht. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,35 PHP, für Diesel um 0,50 PHP und für Kerosin um 0,40 PHP per Liter erhöht. <<   01.08.2017 - 4:00

Tropischer Sturm Huaning

Manila - Der tropische Sturm Huaining (internationaler Name Haitan) hatte am Sonntagvormittag, die Philippine Area of Responsibility (PAR) erreicht.
Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat in ihrem Taifun Update #6 Final am Montag um 8:00 Uhr angegeben, dass TS Huaning die PAR bereits wieder verlassen hat. Der tropische Sturm brachte in seinem Durchmesser von 400 Kilometer, gemäßigten bis schweren Regen. <<   KR 01.08.2017 - 3:55

Ozamis City Bürgermeister und 15 weitere bei Drogeneinsätzen getötet

Mindanao - Der Ozamis City Bürgermeister Reynaldo "Aldong" Parojinog und seine Frau Susan, sowie 14 weitere Personen, wurden bei zeitgleichen Drogeneinsätzen am Sonntag getötet.
Der Bruder des Bürgermeisters, der Misamis Occidental Board Mitglied ist, Octavio Parojinog Jr. wurde ebenfalls getötet, während die Tochter des Bürgermeisters, die Ozamis City Vizebürgermeisterin Nova Princess Parojinog-Echavez verhaftet wurde. Der Stadtabgeordnete Ricardo "Ardot" Parojinog, ein Bruder des Bürgermeisters konnte fliehen. Der Misamis Occidental Provincial Polizeichef Superintendent Jaysen de Guzman sagt, Polizisten der Philippine National Police (PNP) und der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) Northern Mindanao, haben zeitgleich um 2:30 Uhr die Häuser des Bürgermeisters, seine Tochter, seinem Sohn Reynaldo Jr. und seinem Bruder durchsucht. Laut De Guzman hatten die Polizisten sechs Hausdurchsuchungsbefehle mit um nach illegalen Waffen und Drogen zu suchen. Es wurden zahlreiche Waffen, Granaten, sowie Shabu und mehr als 1 Million PHP Bargeld. Der Ozamis Bürgermeister wurde in Verbindung der notorischen Kuratong Baleleng Einbrecherbande gebracht, die von seinem Vater Octavio Parojinog Sr. gegründet worden war. Der Ozamis City Polizei Chefinspektor Jovie Espenido war zuvor der Polizeichef von Albuera, Leyte, als damals der Bürgermeister Rolando Espinosa Sr. in seiner Zelle im Baybay City Provinzgefängnis (siehe Artikel 06.11.2016) von CIDG Beamten erschossen worden war. De Guzman sagt, die Leibwächter des Bürgermeisters hatten auf die Polizisten geschossen, weshalb diese zurück schossen. Der Schusswechsel auf den nebeneinander liegenden Häusern dauerte etwa zwei Stunden. Acht weitere Personen wurden dabei verletzt, darunter ein Polizist, sagt De Guzman. Das Gelände war mit Closed Closed Circuit Television (CCTV) Kameras bestückt, deren Aufnahmen jedoch nicht ausgewertet werden können, da die Kameras laut Espenido von den Polizisten zerschossen wurden um deren Identität zu verbergen. <<   EPD 01.08.2017 - 3:50

Wechselkurs im Juli - 1 Euro = Tiefststand 57,3041 PHP und Höchststand 59,5160 PHP.

Taifun Gorio

Manila - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) gab in ihrem Taifun Update #16 Final am Sonntag um 5:00 Uhr bekannt, dass der Taifun Gorio (internationaler Name Nesat) die Philippine Area of Responsibility (PAR) wieder verlassen hat. Der Taifun hatte in seinem Durchmesser von 500 Kilometer, gemäßigten bis schweren Regen gebracht. <<   KR 31.07.2017 - 3:55

Kawit Barangay Captain gibt seinen nicht registrierten Revolver ab

Cebu - Ein ehemaliger Pfarrer der jetzt Barangay Captain von Kawit in Medellin ist, hat am Freitag bei der Polizei seinen nicht registrierten Revolver abgegeben. Der Medellin Polizei Chefinspektor Arvi Arbuis sagt, Oscar Banzon hat uns seinen in Danao City hergestellten und nicht registrierten Kaliber .22 Revolver übergeben. Laut Arbuis hatte Banzon Angst, dass es ihm wie dem Medellin Abgeordneten Ricky Ramirez (siehe Artikel 28.07.2017) ergehen könnte. In 2013 kandidierte der damalige Pfarrer als Barangay Captain von Kawit, obwohl ihm der Cebu Erzbischof Jose Palma davon abriet. Nach dem Banzon sein Certificate of Candidacy (COC) abgegeben hatte, wurde er umgehend von Palma suspendiert. Laut der Kirche darf ein Pfarrer, nicht gleichzeitig ein öffentliches Amt ausüben. <<   EPD 31.07.2017 - 3:50

Ölkonzerne planen Preiserhöhung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise nach der Preiserhöhung in der letzten Woche, am Dienstag erneut erhöht werden. Der Preis für einen Liter Benzin soll um 0,05 PHP, für Diesel um 0,35 PHP und für Kerosin um 0,25 PHP per Liter erhöht werden. <<   KR 30.07.2017 - 4:40

Baptistenpfarrer mit Minderjähriger in Marikina erwischt

Manila - Die Polizei hat am Freitag um 18:30 Uhr einen Baptistenpfarrer verhaftet, der mit einem 13 jährigen Mädchen in einen Motel in Marikina City wollte. Der Eastern Police District Chef Superintendent Romulo Sapitula sagt, Arnel Lagarejos (55) ist Pfarrer in der St. John the Baptist Parish in Taytay, Provinz Rizal und wurde in der Blue Wave Mall im Stadtbezirk Sto. Niño in Marikina City wegen Menschenhandel verhaftet. Laut der Polizei hat Lagarejos die 13 Minderjährige, von einem 16 jährigen Gayboy bestellt. Die Polizei beschlagnahmte das iPhone 5s von Lagarejos und seinen grauen Ford Explorer. Auf dem Handy befanden sich Textnachrichten zwischen dem Pfarrer und dem Gayboy, aus denen hervor das der Pfarrer sich das Mädchen von dem Gayboy vermitteln ließ. Das Opfer wurde dem Marikina Police Women and Children’s Protection Desk übergeben, währen Lagarejos in dem Marikina Police Hauptquartier inhaftiert wurde. <<   MIB 30.07.2017 - 4:35

Facebook Freund wegen Vergewaltigung und Erpressung einer 17 Jährigen verhaftet

Manila - Die Philippine National Police - Anti-Cybercrime Group (PNP-ACG) hat am Freitag, einen 21 jährigen Mann wegen Vergewaltigung und Erpressung einer 17 Jährigen verhaftet. Der PNP-ACG Chef Superintendent Marnie Marcos Jr. identifizierte den Mann, als Jhon Angel Abitona aus dem Stadtbezirk Bagong Silang in Caloocan City. Laut Marcos Jr. benützte der Mann in Facebook den Namen James Dela Cruz, er freundete sich mit seinem Opfer an und ließ sich von ihr Nacktfotos sowie Videos zusenden. Danach forderte er von seinem Opfer 10.000 PHP, um die Nacktaufnahmen nicht im Internet zu veröffentlichen. Nachdem sein Opfer nicht bezahlte, forderte er Sex mit ihr zu haben. Das Opfer traf sich am 24. Juli mit Abitona in einer Pension in Caloocan City und wurde dabei von dem Erpresser vergewaltigt. Nach der Vergewaltigung verlangte Abitona nur noch 3.000 PHP und bekam von dem Opfer 1.000 PHP als Anzahlung. Das Mädchen wendete sich an die Women and Children Protection Section der ACG. Marcos Jr. sagt, das ACG und die Caloocan City Polizei stellten Abitona eine Falle und verhafteten ihn am 28. Juli in einem Geldüberweisungscenter in Bagong Silang, als er sein Erpressungsgeld in Empfang nahm. Aud dem Handy von Abitona wurden weitere Nackfotos, von anderen jungen Mädchen gefunden. Abitona wurde in das Justizministerium gebracht, wo er nun wegen Raub, Erpressung, Vergewaltigung, Kinderpornografie und Kindesmissbrauch angeklagt werden soll. <<   MIB 30.07.2017 - 4:30

2 Tote und 9 Verletzte bei einem Zusammenstoß von mehreren Fahrzeugen in Toledo

Cebu - Zwei Personen wurden getötet und neun andere verletzt, als am Donnerstag in Toledo City ein Tanklaster, vier Fahrzeuge aufeinander in ein Haus schob. Der Unfall passierte um 17:00 Uhr im Stadtbezirk Media Once in Toledo City, als der Tanklaster während der Bergabfahrt ein Bremsversagen hatte. Der ermittelnde Julius Sanchez von der Toledo City Polizei identifizierte die Opfer, als Elden Repollo (28) aus Naga City, Gretchen Sinahonon (25) aus Cebu City. Unter den Verletzten war auch der Fahrer des Tanklasters Eddie Suico Jr. (39), der Lebensgefährte der bei dem Unfall getöteten Sinahonon. Sanchez sagt, Suico Jr. war zusammen mit Sinahonon und ihrem Sohn Lausa unterwegs als sein Tanklaster ein Bremsversagen hatte und auf die Seite kippte. Dabei rutschte der Tanklaster auf der Gegenfahrbahn in einen Lastwagen und schob diesen und drei folgende Motorräder in ein aus Leichtbaumaterialien errichtetes Haus. Sinahonon war auf der Stelle tot, während Repollo bei der Ankunft in das Carmen Copper Corp. Hospital im Stadtbezirk Don Andres Soriano verstarb. Suico Jr. und die anderen acht Verletzten wurden später, in ein besseres Krankenhaus nach Cebu City transferiert, sagt Sanchez. <<   EPD 30.07.2017 - 4:25

6 Südkoreaner wegen illegalen Online Glücksspielen angeklagt

Cebu - Das National Bureau of Investigation in Central Visayas (NBI-7) hat am Mittwoch in Mandaue City, 13 Südkoreaner wegen illegalen Online Glücksspielen verhaftet. Die Mandaue City Staatanwaltschaft für Cyber Crimes, hat dann sechs der verhafteten Südkoreaner wegen illegalen Online Glücksspielen angeklagt. Laut dem NBI-7 Ermittler Arnel Pura  hatten die anderen sieben Südkoreaner geschlafen, als die NBI Agenten das gemietete zwei Etagenhaus im Stadtbezirk Cabancalan in Mandaue City durchsuchten. Pura identifizierte die sechs Angeklagten, als Choi Jun Lee, Kim Jim Ho, Kim Tea Sick, Kang Dae Yeop, Kim Chi Min und Joe Seong Woon. Die Kaution wurde für jeden der Angeklagten, auf jeweils 12.000 PHP festgesetzt. Pura sagt, allen 13 droht eine Deportation. <<   EPD 30.07.2017 - 4:20

Schulen Suspendierungen am 29. Juli

Luzon - Einige lokale Regierungen haben wegen dem schlechten Wetter, dass Taifun Gorio (internationaler Name Nesat) bringt, erneut den Unterricht in ihren Schulen suspendiert.
Geschlossen bleiben die öffentlichen Schulen und privaten Schulen in Metro Manila die Philippine Normal University, in Malabon City, Marikina City und Valenzuela City. Sowie in der Provinz Rizal, in Cainta und Taytay. <<   MIB 29.07.2017 - 3:55

Jose Manuel Romualdez wird neuer philippinischer Botschafter in den USA


Manila - Der Regierungspalast Malacañang gab am Donnerstag bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte den Philippine Star Kolumnist und Medienleiter Jose Manuel "Babe" Romualdez, als den neuen philippinischen Botschafter in den United States of America (USA) ernannt hat.
Präsident Duterte wollte Romualdez bereits im Dezember zum Botschafter in den US ernennen, damals musste Romualdez sich jedoch einer dringenden Augenoperation unterziehen und gab deshalb eine Absage. Der Philippine Star berichtet, dass deren Kolumnist sich voll von der Augenoperation erholt hat und nun den Posten übernehmen kann. Romualdez ist Präsident des Manila Overseas Press Club und Vize-Präsident des Manila Rotary Club. <<   KR 29.07.2017 - 3:50

Die Lapu-Lapu Polizei gab eine Liste mit ihren Meistgesuchten und deren Kopfgeld bekannt

Cebu - Die Lapu-Lapu City Polizei gab eine Liste mit ihren Meistgesuchten und dem Kopfgeld für deren Verhaftung bekannt.
Ganz oben stehen die beiden Mörder, Ruel Auxtero und Jay Malingin, sowie Bonifacio Bonsobre der wegen Vergewaltigung gesucht wird, auf die drei ist ein Kopfgeld von jeweils 140.000 PHP ausgesetzt. An vierter Stelle folgt Julius Dungog, auf den Mörder ist ein Kopfgeld von 135.000 PHP ausgesetzt und an fünfter Stelle folg Reynante Bensi, auf dem wegen einem tätlichen Angriff 90.000 PHP Kopfgeld ausgesetzt sind. Es folgen noch Manuel Duenas mit 80.000 PHP Kopfgeld, wegen Raubmordes und illegalen Waffenbesitz, sowie Nerio Corvera mit 70.000 PHP Kopfgeld, wegen Raubmordes. <<   EPD 29.07.2017 - 3:45

Neuseeländer in Biliran erschossen

Luzon - Die Polizei hat am Donnerstag einen der beiden Tatverdächtigten verhaftet, die am Mittwoch den aus Neuseeland kommenden Simon Rawlinson (63) in Provinz Biliran erschossen hatten.
Jimmy de Lima von der Naval Polizei sagt, der Hintermann auf dem Motorrad hatte Rawlinson durch zwei Schüsse niedergeschossen, ihm seine Tasche mit Bargeld, einem Laptop und seinen Papieren abgenommen. De Lima sagt, dass ein Zeuge ihnen einen Hinweis zu dem Schützen, einem Bauern gab. In dem Haus wurde eine geladene Pistole und die selben Kleidungsstücke, die auf den Aufnahmen der Closed Closed Circuit Television (CCTV) Kameras zu sehen waren. Nachdem der Schütze dem schwer verletzten Rawlinson seine Tasche abgenommen hatte, tötete er ihn durch einen Schuss in den Kopf. Rawlinson lebte seit langem auf der benachbarten Insel Maripipi und war zum Einkaufen auf dem Markt von Naval unterwegs, als er überfallen, beraubt und getötet wurde. Der Fahrer des Motorrades ist noch auf der Flucht. <<   MIB 29.07.2017 - 3:40

Talisay Stadtgefängnistor erneut beschossen

Cebu - Zwei Unbekannte Männer auf einem Motorrad haben am Donnerstag um 2:52 Uhr, das Gefängnistor des Talisay City Jail beschossen.
Es war bereits das zweite Mal, dass das Gefängnistor im Stadtbezirk Maghaway in Talisay City von Unbekannten beschossen wurde. Der Gefängnisleiter Superintendent Gil Inopia sagt, der Anschlages wurde niemand verletzt, aber das Gefängnispersonal ist immer noch verwirrt was da passiert ist. Laut Inopia wurde niemand verletz, vor dem Gefängnistor wurden 3 Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Inopia vermutet das es sich um die selben Täter handelt, wie bei dem ersten Anschlag (siehe Artikel 28.06.2017) Ende Juni. <<   EPD 29.07.2017 - 3:35

5 Taiwanesen erhalten wegen einem Shabu Labor in Parañaque lebenslängliche Haftstrafen

Luzon - Fünf Taiwanesen sind am Mittwoch zu lebenslänglichen Haftstrafen verurteilt worden, weil sie in Parañaque City eine Shabu Labos betrieben hatten.
Der Parañaque Regional Court Branch 259 Richter Danilo Suarez, fand Cheng Yu-teng, Tsai Horng-jen, Yu Kun-lin, Huang Yung-chun und Hsu Yun-pong schuldig, gegen den Comprehensive Dangerous Drugs Act of 2002 verstoßen zu haben. Suarez verhängte zusätzlich für jeden einzelnen, eine Geldstrafe von jeweils 8,5 Millionen PHP. Die fünf Taiwanesen waren am 19. August 2012 verhaftet worden und waren während der Verhandlungen, im Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert und werden nun in das New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City verlegt. Drei weitere Taiwanesen die als Yeh James Yuan, Huang Kuan-i und Chang Chuan-tsai identifiziert wurden, sowie sechs Filipinos die nur unter ihren alias Namen bekannt sind und sich auf der Flucht befinden, erhielten n Abwesenheit die selben Strafen auferlegt. <<   MIB 29.07.2017 - 3:30

Förderanlage quetscht einen Arbeiter ein und tötet einen

Cebu - Ein Mitarbeiter eines Wartungsservice wurde bei Servicearbeiten an einer Förderanlage getötet, während ein zweiter Mitarbeiter eingequetscht wurde.
Der Unfall passierte am Dienstag um 9:00 Uhr, auf dem Gelände der San Miguel Corp. (SMC) in Mandaue City. Arthur Cuyos von der Mandaue Police Station (MPS) 2 identifizierte das Opfer, als Victor Amoin (32) aus Lapu-Lapu City. Sein Verletzter Mitarbeite Joel Ichon (47), stammt aus Mandaue City. Laut Cuyos hatten die beiden Männer an einer Förderanlage gearbeitet, als diese plötzlich wieder zum laufen anfing und die beiden Arbeiter einquetschte. Cuyos sagt, der Unfall wurde uns erst am Mittwoch von Angestellten eines privaten Krankenhauses gemeldet. In einer Stellungsnahme sagt die SMC, dass Amoin und Ichon Angestellte des PDN Engineering Services sind und diese die volle Verantwortung übernommen hat. Die SMC hat angekündigt, dass sie den Familien der Opfer ebenfalls finanzielle Unterstützung geben wird. Laut dem MPS 2, ist Ichon noch zur Beobachtung im Krankenhaus. <<   EPD 29.07.2017 - 3:25

Schulen Suspendierungen am 28. Juli

Luzon - Zahlreiche lokale Regierungen haben wegen dem schlechten Wetter, dass der schwere tropische Sturm Gorio (internationaler Name Nesat) bringt, den Unterricht in ihren Schulen suspendiert.
Geschlossen bleiben die öffentlichen Schulen und privaten Schulen in Metro Manila: Caloocan City, Las Piñas, Makati, Malabon, Mandaluyong City, Manila, Muntinlupa City, Navotas, Parañaque City, Pasay City, Pateros, Quezon City, San Juan City, Taguig City und Valenzuela City. In der Provinz Bulacan, San Jose del Monte. In der Provinz Laguna, San Pedro. In der Provinz Nueva Ecija, Talavera. In der Provinz Tarlac: Gerona, La Paz, Mayantoc und Tarlac City. In der Provinz Rizal: Angono, Antipolo, Cainta, San Mateo, Taytay und Teresa. Sowie alle Schulen in den Provinzen: Bataan, Bulacan, Cavite, Pampanga und Zambales. <<   MIB 28.07.2017 - 4:00

Malacañang suspendierte Ämter und Schulen wegen TS Gorio

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hatte am Donnerstag alle Ämter und Schulen in Manila, sowie 15 weiteren Provinzen wegen der schweren Regenfällen durch den tropischen Sturm Gorio (internationaler Name Nesat) suspendiert. Betroffen waren neben Manila, die Provinzen Bataan, Batangas, Bulacan, Camarines Norte, Cavite, Laguna, Marinduque, Mindoro, Nueva Ecija, Pampanga, Pangasinan, Quezon inklusive Polillo Island, Rizal, Tarlac und Zambales. <<   MIB 28.07.2017 - 3:55

Filipinos bekommen ab 1. November ihr Visum für Frankreich innerhalb 48 Stunden

Paris, Frankreich - Der französische Premierminister Edouard Philippe gab am Mittwoch bekannt, dass die Bürger der Philippinen,  ab 1. November ihr Visum für Frankreich innerhalb von 48 Stunden erhalten werden. Das gilt auch für die Bürger von Indien, Kambodscha, Laos, Myanmar, Russland und Thailand. Zur Zeit dauert die Ausstellung eines Visums, für die genannten Länder noch etwa 10 Tage. <<   KR 28.07.2017 - 3:50

119 Personen während OTBT verhaftet und Shabu im Wert von über 650 Tausend beschlagnahmt

Cebu -
Während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" (OTBT) genannt, wurden am Mittwoch in Cebu City, 119 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 665.584 PHP beschlagnahmt. Das Cebu City Police Office (CCPO) sagt, 59 Personen wurden wegen Drogendelikten verhaftet, 31 wegen illegalem Glücksspiel, 18 wegen ausstehenden Haftbefehlen, 4 wegen illegalen Waffenbesitz, 2 wegen Diebstahl, 2 wegen Körperverletzung und eine Person wegen eines Verstoß gegen eine Stadtverordnung. <<   EPD 28.07.2017 - 3:45

Ehemaliger Medellin Bürgermeister wegen illegalen Schusswaffen und Drogen verhaftet

Cebu - Der ehemalige Medellin Bürgermeister und jetzt Medellin Abgeordnete Ricky Ramirez, ist am Mittwoch um 6:30 Uhr in seinem Haus in Medellin verhaftet worden. Beamte der Provincial Regional Intelligence Branch des Cebu Provincial Police Office (CPPO) haben mit einem Hausdurchsuchungsbefehl des Regional Trial Court (RTC) Branch 66 Richters Jacinto Fajardo, dass Haus von Ramirez in Medellin durchsucht. Die Polizei fand dabei zwei M16 Sturmgewehre mit Zielfernrohren, ein Kaliber .30 Gewehr, ein Kaliber .22 Gewehr mit Zielfernrohr, zwei Luftgewehre, eine Kaliber .45 Pistole, eine Kaliber 9 mm Pistole und diverse Drogenutensilien. <<   EPD 28.07.2017 - 3:40

Südkoreaner vor Cordova ertrunken

Cebu - Ein Südkoreaner ist am Dienstag um 11:35 Uhr beim tauchen, vor dem Ortsbezirk Algeria in Cordova ertrunken. Das Opfer wurde als Youn Kim Jae identifiziert, er tauchte nach dem verlorenen Propeller seines Bootes. Kim tauchte nach 30 Minuten wieder auf und bat sein philippinischen Begleiter um Hilfe, weil er starke Atembeschwerden hatte. Er wurde in das Mactan Doctors Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 28.07.2017 - 3:35

Gorio hat sich zu einem tropischen Sturm entwickelt

Luzon - Das tropische Tiefdruckgebiet Gorio hat sich am Mittwochmorgen, zu einem tropischen Sturm entwickelt. Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) sagt, TS Gorio (internationaler Name Nesat) wird keinen Landfall machen und wird gemäßigten bis schweren Regen für Western Luzon, sowie gemäßigtem Regen für Luzon und die Visayas bringen wird. Am Montagmorgen soll TS Gorio dann die Philippine Area of Responsibility (PAR) wieder verlassen. <<   KR 27.07.2917 - 5:20

Erdbeben der Stärke 5,0 in Anini-y

Panay - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 3:51 Uhr, ein Erdbeben in Anini-y mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 31 Kilometer südöstlich von Anini-y, Antique, Panay und lag in einer Tiefe von 3 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet.
<<   KR 27.07.2017 - 5:15

19 Jähriger mit Pistole und Shabu erwischt

Cebu - Ein 19 jähriger Mann wurde am Dienstag nach einem Verkehrsunfall im Stadtbezirk Lusaran in Cebu City verhaftet, nach dem bei ihm eine Pistole und ein Päckchen Shabu gefunden worden waren. Inspektor Ayeeza Otida von der Cebu City Polizei sagt, Juvyniel Banote war mit seinem Motorrad unterwegs gewesen und dabei mit einem anderen Motorrad kollidiert. <<   EPD 27.07.2017 - 5:10

23 Fischer wegen illegalem Fischfang vor Cebu verhaftet

Cebu - Die Polizei hat Dienstagmorgen 23 Fischer von drei Fischfangbooten verhaftet, weil sie illegal vor der Ortschaft Tuburan fischten. - klajoo.com - Camilo Zafra Jr. von der Tuburan Polizei sagt, die Fischer konnte keine Genehmigungen oder Lizenzen vorlegen und waren auch nicht als Fischer in Tuburan rgistriert. Die Polizei beschlagnahmte drei Boxen mit frisch gefangenen Fischen, sowie die drei Fischfangboote. Die Fischer erwarten nun Anklagen wegen illegalem Fischfang. <<   EPD 27.07.2017 - 5:05

3 Ausländer bei ATM Betrügereien verhaftet

Luzon - Drei Ausländer waren am Montagnachmittag in einer Bank im Stadtbezirk San Agustin in San Fernando City verhaftet worden, nachdem sie sich an einer Automated Teller Machine (ATM) verdächtig zu schaffen gemacht hatten. Der San Fernando City Polizeichef Superintendent Roland Agohob identifizierte die drei Männer, Marcu Bogdan (26) aus Rumänien, Petro Ioan Uveges (44) aus Ungarn und Radu Minodor Sandor (42) aus Nicaragua. Laut Agohob wurden von den drei Männern, ein Skimming-Gerät, gefälschte ATM Karten und 339.362 PHP Bargeld beschlagnahmt. <<   EPD 27.07.2017 - 5:00

Fischer vor Camotes Islands ertrunken

Cebu - Ein Fischer ist am Montagmorgen in den Gewässern vor dem Ortsbezirk Northern Poblacion in San Francisco, Camotes Islands, ertrunken nachdem er aus seinem Boot viel. Das Opfer wurde als Jesus Nudalo identifiziert, er war von einem Nachbarn leblos treibend in den Mangroven aufgefunden worden. Die Verwandten glauben dass der Herzkranke Nudalo, vermutlich an einem Herzattacke verstorben ist. <<   EPD 27.07.2017 - 4:55

Tropisches Tiefdruckgebiet Gorio

Luzon - Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat einem tropischen Tiefdruckgebiet, das am Dienstag die Philippine Area of Responsibility (PAR) erreichte den lokalen Namen Gorio gegeben. Das Zentrum von TD Gorio befand sich am Dienstag um 16:00 Uhr, 565 Kilometer östlich von Legazpi City, Provinz Albay und wird Regen für Luzon und die Visayas bringen. TD Gorio wird am Sonntagnachmittag die PAR wieder verlassen. <<   KR 26.07.2017 - 4:05

Bei Feuern in Cebu und Mandaue wurden insgesamt 454 Häuser vernichtet

Cebu - Bei zwei Feuern am Montag in Cebu City und Mandaue City, wurden insgesamt 454 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet und dadurch 1.521 Personen obdachlos. Das erste Feuer war um 12:14 Uhr im Stadtbezirk Calamba in Cebu City ausgebrochen, dabei wurden 218 Häuser vernichtet. Das Feuer war durch eine brennende Kerze, die von einem Altar in dass Bett einer Princess Rama viel ausgebrochen. Um 14:04 Uhr war das Feuer dann unter Kontrolle gebracht, der Gesamtschaden wurde auf 1,5 Millionen geschätzt. Das zweite Feuer war um 16:00 Uhr im Stadtbezirk Subangdaku in Mandaue City ausgebrochen, dabei wurden 236 Häuser vernichtet. Das Feuer war in dem Haus einer Juana Rackan, durch einen explodierten Butangas Kanister ausgebrochen. Um 18:00 Uhr war das Feuer dann gelöscht, der Schaden wurde auch hier auf ebenfalls 1,5 Millionen geschätzt. <<   EPD 26.07.2017 - 4:00

Alte Frau erhängt sich

Cebu - Eine 66 jährige Frau hat sich am Montag um 6:00 Uhr, in ihrem Haus im Ortsbezirk Malolos in Barili erhängt. Dennis Jacalan von der Barili Polizei, identifizierte das Opfer als Cresencia Manigos. Laut Jacalan hatte die Frau ihrer Familie immer gedroht, wenn sich ihre Kinder und ihr Ehemann nicht um sie kümmern wird sie Selbstmord begehen. <<   EPD 26.07.2017 - 3:55

6 Minderjährige mit Schusswaffen und illegalen Drogen erwischt

Cebu - Sechs Minderjährige und ein 18 Jähriger, sind bei zwei getrennten Einsätzen am Sonntag in Mandaue City verhaftet worden. Juan Calamba von der Mandaue Police Station (MPS) 5 sagt, dass um 0:30 Uhr in der Gerardo Ouano Street im Stadtbezirk in Opao, drei 16 jährige Jungs und ein 17 jähriger Junge verhaftet wurden. Einer der 16 Jährigen hatte mit einem Revolver in die Luft geschossen und versucht anschließend einem Security Guard Angst einzuflössen. Die Polizei fand bei den vier Jungen einen Kaliber .357 Revolver, Patronen, Shabu und diverse Drogenutensilien. Um 2:00 Uhr wurden dann in der D.M. Cortes Street ein 16 und ein 17 Jähriger, sowie Alvin Bacalla (18) verhaftet. Laut Calamba hatten die drei Steine auf vorbei fahrende Autos geworfen. Bei dem 16 Jährigen wurde ein Kaliber .22 Black Widow Revolver mit vier Patronen gefunden, bei dem 17 Jährigen wurden diverse Drogenutensilien und bei Bacalla ein Päckchen Shabu gefunden. Die sechs Minderjährigen wurden an das Women and Children Protection Desk übergeben. <<   EPD 26.07.2017 - 3:50

Ölkonzerne erhöhen Preise

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,90 PHP, für Diesel um 0,65 PHP und für Kerosin um 0,80 PHP per Liter erhöht. <<   KR 25.07.2017 - 4:40

Drogenhändler von Leyte bei Drogeneinsatz in Talisay getötet

Cebu - Ein in Southern Leyte gesuchter Drogenhändler ist am Sonntagnachmittag bei einem Drogeneinsatz, von Polizisten der Regional Drug Enforcement Unit in Eastern Visayas und den Central Visayas (RDEU-8 und RDEU-7), in seinem Haus in der Pearl Street im Stadtbezirk Lawaan 2 in Talisay City getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Robert "Tata" Dagting (41), der Anführer einer Drogenbande in Southern Leyte war. Die Polizisten wollten Dagting einen Haftbefehl vorgelegen, als dieser eine Schusswaffe zog und auf sie schoss. Die Polizisten schossen zurück und töteten dabei Dagting. <<   EPD 25.07.2017 - 4:35

Ex-Polizist erschießt sein Familie und sich selbst

Cebu - Ein ehemaliger Polizist hat am Sonntag im Stadtbezirk Valladolid in Carcar City, seine Familie erschossen und anschließend sich selbst. Der Carcar City Polizei Superintendent Jose Liddawa sagt, Joel Belamide Lopez (36) hat um 5:45 Uhr seine Frau Jelyn Lapiña Lopez (36), seine Stieftochter Angel May Lapiña (12) und seinen Sohn Myir Lapiña Lopez (8) mit einem M16 Sturmgewehr erschossen. Nach der Tat hat sich Lopez dann noch selbst erschossen. Alle wurden durch einen Schuss in den Kopf getötet, sagt Liddawa. Laut Zeugenaussagen hatte das Ehepaar einen Streit wegen finanziellen Problemen, danach hörten sie die Schüsse. Lopez war sieben Jahre lang als Polizist in Lapu-Lapu City tätig, bevor er 2013 entlassen wurde, weil er zu Anhörungen in einem Drogenfall mehrmals nicht erschienen war. <<   EPD 25.07.2017 - 4:30

6 Tote und 8 Verletzte bei Zusammenstoss eines Bus mit einem Van in Tarlac

Luzon - Bei einem Zusammenstoss eines Suntrans Bus und einem Van mit 14 Personen, sind am Sonntag um 4:00 Uhr auf dem MacArthur Highway im Stadtbezirk Aguso in Tarlac City sechs Personen getötet und acht verletzt worden. Die Opfer wurden als der Van Fahrer Jemor Bueno (58) und seine fünf Passagiere Silvestre Basadre, Teresita Basadre, Andrea Duran, Lolita Marzan und der 8 jährige Ermar Cortez. Die acht Verletzten stammen ebenfalls aus dem Van, wurden in das Tarlac Provincial Hospital gebracht. Die Familie war von einer Beerdigung in der Provinz Bicol gekommen. Der Busfahrer Pepito Dela Luna (55) gab an, dass er noch versuchte dem Van der mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war noch auszuweichen. Dela Luna wurde inhaftiert und und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden mehrfachen Totschlages führte. <<   MIB 25.07.2017 - 4:25

Feuer in Gaisano Mall in Ormoc

Leyte - In der Gaisano Capital Mall in Ormoc City, ist Samstagmitternacht ein Feuer ausgebrochen. Das Feuer war am Sonntag um 11:00 Uhr unter Kontrolle gebracht, 11 Stunden nach dem es ausgebrochen war. Lovernee Rauto von dem Bureau of Fire Protection (BFP) sagt, wir wurden um 1:00 Uhr von einem Angestellten der Ormoc Sugarland Suites Pension angerufen, die neben dem Einkaufszentrum in der Rizal Street liegt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, sagt Rauto. Das Gebäude gehört der Ormoc City Regierung und hatte einen Wert von 75 Millionen als es an die Taipan Development Corporation in 1995 vermietet wurde. Gaisano hat bisher noch keine Schadensangaben gemacht. <<   KR 25.07.2017 - 4:20

3 Kinder in Baugrube in San Fernando ertrunken

Cebu - Drei Kinder sind am Samstag beim schwimmen in einer mit Wasser gefüllten Baugrube in der Casa Mira Wohnsiedlung, im Ortsbezirk Pitalo in San Fernando ertrunken. Die Körper von Ringgo Cañedo (10), seinem Bruder Rodrigo Cañedo Jr. (7) und deren Cousin TJ Ybañez (7), wurden um 16:00 Uhr von Samuel Lara, ei