Archiv 2017

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Links
Lesermeinungen
Impressum

 

Archiv 2017

Hier haben wir Nachrichten aus dem Jahr 2017 archiviert.

Themenübersicht:

Januar  |  Februar  |  März  |  April  |  Mai  |  Juni  |  Juli - Dezember  |

Juni <<
Neuer Deutscher Honorarkonsul in Davao City - 30.06.2017 - 7:00
Euro erstmals seit Ende August 2014 wieder über 58 PHP - 30.06.2017 - 4:15
Polizist auf Heimweg in Toledo tödlich verunglückt - 30.06.2017 - 4:00
11 jähriges Mädchen von ihrem 14 jährigen Onkel erschossen - 30.06.2017 - 3:55
Mörder des Familien Massaker in Bulacan verhaftet - 30.06.2017 - 3:50
Gesuchter Japaner in Parañaque verhaftet - 30.06.2017 - 3:45
Europäer wegen Vergewaltigung in Santa Fe verhaftet - 30.06.2017 - 3:40
Mann in Talisay erschossen - 29.06.2017 - 6:00
70 Jährige tötet ihre 60 jährige Schwester in Abra - 29.06.2017 - 5:55
Barangay-Captain in Manila erschossen und um seine Halskette beraubt - 29.06.2017 - 5:50
Südkoreaner wegen Verkehrsunfall verhaftet - 29.06.2017 - 5:45
Euro erstmals seit Ende Oktober 2014 wieder über 57 PHP - 28.06.2017 - 5:05
5 Tote bei Familien Massaker in Bulacan - 28.06.2017 - 4:00
Talisay Stadtgefängnistor beschossen - 28.06.2017 - 3:55
Jeepney Fahrer bei Unfall in Pangasinan getötet - 28.06.2017 - 3:50
3 Personen mit 32,8 Millionen Bargeld in Styroporbox verhaftet - 28.06.2017 - 3:45
Unbekannter in Cagayan de Oro erschossen und verbrannt - 28.06.2017 - 3:40
Shabu im Wert von 4,1 Millionen in Camotes beschlagnahmt - 28.07.2017 - 3:35
Ölkonzerne senken erneut Spritpreise - 27.06.2017 - 4:30
Marawi Krise kostete bisher 387 Personen das Leben - 27.06.2017 - 4:25
Erdbeben der Stärke 5,2 in Burgos - 27.06.2017 - 4:20
3 Brüder wegen Mord verhaftet - 27.06.2017 - 4:15
10 Jähriger bei NPA Überfall getötet - 27.06.2017 - 4:10
Drogenverdächtigter von Unbekannten erschossen - 27.06.2017 - 4:05
Mann in Bacolod von Tanklastwagen mitgeschleift und getötet - 27.06.2017 - 4:00
Ölkonzerne planen erneut Preissenkung - 26.06.2017 - 3:25
Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von 1 Million verhaftet - 26.06.2017 - 3:20
Frau tot in ihrem gemieteten Apartment in Caloocan aufgefunden - 26.06.2017 - 3:15
Jeepney Fahrer in Dagupan erschossen - 26.06.2017 - 3:10
Mann in Alegria ertrunken - 26.06.2017 - 3:05
Barangay-Captain und ihr Ehemann in Iligan erschossen - 26.06.2017 - 3:00
Alte Frau beim überqueren der Straße in Daanbantayan von einem Lastwagen angefahren und getötet - 26.06.2017 - 2:55
Eine Tote und 1 Verletzter bei Explosion einer Granate in Iriga - 25.06.2017 - 3:50
Armeeoffizier im Ruhestand von Polizei in Nueva Ecija getötet - 25.06.2017 - 3:45
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 25.06.2017 - 3:40
2 Drogenhändler bei Schusswechsel mit Polizei in Alcantara getötet - 25.06.2017 - 3:35
LTFRB-7 beschlagnahmt 2 Vans ohne Franchise - 25.06.2017 - 3:30
2 Tote und eine Verletzte als ein Krankenwagen in Bacolod mit einem Tricycle zusammen stieß - 25.06.2017 - 3:25
MCIA Start- und Landebahn Reparatur ab 21. Juli - 24.07.2017 - 3:20
NFA-7 gibt Tipps wie man falschen Reis erkennt - 24.06.2017 - 3:15
Motorradfahrer durch herab hängendes Kabel getötet - 24.06.2017 - 3:10
Habal-Habal Fahrer in Barili erschossen - 24.06.2017 - 3:05
6 Verkehrspolizisten in Talisay positiv auf illegale Drogen getestet - 24.06.2017 - 3:00
Barangay-Captain in Manila von 5 Kugeln getroffen - 24.06.2017 - 2:55
Südliche Fahrspuren der Mananga Brücke wegen Reparaturarbeiten von 23. bis 26. Juni gesperrt - 23.06.2017 - 3:35
Italiener wegen Bombenscherz in Aklan verhaftet - 23.06.2017 - 3:30
Wegen Kindesmissbrauch gesuchter Amerikaner verhaftet - 23.06.2017 - 3:25
1 Toter und 6 Verletzte bei Verkehrsunfall - 22.06.2017 - 5:45
Polizist in Argao beim reinigen seiner Dienstwaffe verletzt - 22.06.2017 - 5:40
Shabu in Papierbeutel in Bus Terminal gefunden - 22.06.2017 - 5:35
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in QC getötet - 22.06.2017 - 5:30
Davao Wasserversorgung am 22. und 23. Juni zeitweise unterbrochen - 21.06.2017 - 3:30
21. Juni längster Tag des Jahres - 21.06.2017 - 3:25
Barangay Tanod erschossen und seine Tochter verletzt - 21.06.2017 - 3:20
Mann in Front von seinem Sohn erschossen - 21.06.2017 - 3:15
OFW Jennifer Dalquez entgeht der Todesstrafe - 21.06.2017 - 3:10
Minglanilla Polizei vernichtet über 400 illegale Auspuffschalldämpfer - 21.06.2017 - 3:05
Top Drogenhändler in Barili verhaftet - 21.06.2017 - 3:00
Magpale leitet für knapp zwei Wochen das Amt des Cebu Gouverneurs - 21.06.2017 - 2:55
Neuer Toledo Polizeichef verspricht Kampf gegen illegale Drogen fortzusetzen - 21.06.2017 - 2:50
Ölkonzerne senken erneut Spritpreise - 20.06.2017 - 4:00
2 Meistgesuchte von Cebu verhaftet - 20.06.2017 - 3:55
11 Kilo Shabu aus Maute Versteck in Marawi beschlagnahmt - 20.06.2017 - 3:50
Vater und sein adoptierter Sohn in ihrem Haus in QC erschossen - 20.06.2017 - 3:45
2 Männer getötet und einer verletzt bei Drogeneinsatz in Nueva Ecija - 20.06.2017 - 3:40
Ölkonzerne planen erneut Preissenkung - 19.06.2017 - 3:55
NPA Rebellen überfallen Polizeistation in Iloilo - 19.06.2017 - 3:50
Verwandte der Maute Brüder wurden nahe dem Iloilo Hafen verhaftet - 19.06.2017 - 3:45
Drogenhändler bei Drogeneinsatz von Naga Polizei getötet - 19.06.2017 - 3:40
Gefangener in Consolacion Polizeistation verstorben - 19.06.2017 - 3:35
Vater wegen Vergewaltigung seiner 4 Töchter in Masbate verhaftet - 19.06.2017 - 3:30
Präsident Duterte ist zurück - 18.06.2017 - 5:40
PNR erhöht Fahrpreis im Juli - 18.06.2017 - 5:35
Jeepney Fahrer von Minderjährigen angeschossen und ausgeraubt - 18.06.2017 - 5:30
Bürgermeisterin von Consolacion für 90 Tage suspendiert - 18.06.2017 - 5:25
629 neue HIV-Fälle im April - 18.06.2017 - 5:20
Betrunkener Deutscher wegen Körperverletzung in Alcoy verhaftet - 17.06.2017 - 5:45
Eidl Fitr am 26. Juni zum Feiertag erklärt - 17.06.2017 - 3:25
17. Juni zum Feiertag in Lapu-Lapu City erklärt - 17.06.2017 - 3:20
Cebu Feuerwehr kann nur Feuer bis zum 18. Stockwerk bekämpfen - 17.06.2017 - 3:15
Bandenmitglied in Cavite bei Schusswechsel mit Polizei erschossen - 17.06.2017 - 3:10
9 Kinder gerettet und 133 Personen verhaftet - 17.06.2017 - 3:05
Bacolod Häftling bei Sturz von Dach getötet - 17.06.2017 - 3:00
Drogenhändler in Isabela bei Schusswechsel mit Polizei erschossen - 17.06.2017 - 2:55
PAL bietet wieder Business Class für Flüge nach Dubai an - 16.06.2017 - 3:25
Regierungspalast erklärt Abwesenheit des Präsidenten - 16.06.2017 - 3:20
Erdbeben der Stärke 5,1 in Uyugan - 16.06.2017 - 3:15
Betrieb der Aufzüge in SM City Cebu suspendiert - 16.06.2017 - 3:10
7 Verletzte bei Feuer in Davao und 35 Millionen Schaden - 16.06.2017 - 3:05
Verhaftete Mutter der Maute Brüder nach Manila gebracht - 16.06.2017 - 3:00
Mann enthauptet Freundin auf Friedhof in Isabela - 16.06.2017 - 2:55
Bulgare gegen Kaution frei in QC wegen ATM Betrug verhaftet - 15.06.2017 - 1:20
BIR Beamter in QC erschossen - 15.10.2017 - 1:15
Drogenhändler bei Drogeneinsatz in Medellin getötet - 15.06.2017 - 1:10
10 Tote und 8 Verletzte als V-hire in Davao mit Lastwagen zusammen stößt - 15.06.2017 - 1:05
Shabu im Wert von 360 Millionen in Las Piñas beschlagnahmt - 15.06.2017 - 1:00
Drogenhändler in Consolacion erschossen - 15.06.2017 - 0:55
57 Personen erhielten Strafzettel wegen Umweltverschmutzung - 15.06.2017 - 0:50
Chinesische Flüchtige am MCIA verhaftet - 15.06.2017 - 0:45
Drogenverdächtigter in Albay erschossen - 15.06.2017 - 0:40
19 NPA Rebellen stellen sich in Masbate - 15.06.2017 - 0:35
Polizei Informant in Talisay getötet - 15.06.2017 - 0:30
50 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet - 14.07.2017 - 2:45
Hochschüler bei Motorradunfall in Pangasinan getötet - 14.07.2017 - 2:40
2 Tote und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon - 14.06.2017 - 2:35
Freies WiFi entlang EDSA - 14.06.2017 - 2:30
Polizist von ehemaligen Marine Soldaten in Laguna erschossen - 14.06.2017 - 2:25
2 Soldaten getötet und 6 verletzt bei Kampf mit NPA Rebellen in Davao - 14.06.2017 - 2:20
16 Jähriger verhaftet nachdem er seinen 11 jährigen Cousin erschossen hat - 14.06.2017 - 2:15
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 13.06.2017 - 2:35
Flaggen auf Halbmast - 13.06.2017 - 2:30
Globe Service in Teilen von Mindanao unterbrochenen - 13.06.2017 - 2:25
Vize-Präsidentin Robredo leitet Independence Day Feierlichkeiten - 13.06.2017 - 2:20
Maskierte erschießen 15 Jährigen in QC - 13.06.2017 - 2:15
Mann in Moalboal durch unter Strom stehendes Kabel getötet - 13.06.2017 - 2:10
Top Drogenhändler in Toledo verhaftet - 13.06.2017 - 2:05
2 Tote und 14 Verletzte bei Verkehrsunfall in Bataan - 13.06.2017 - 2:00
Mutter stirbt nachdem sie mehrere Kugeln für ihren Sohn abfing - 13.06.2017 - 1:55
Ölkonzerne planen deutliche Preissenkung - 12.06.2017 - 1:00
Frau bei Raubüberfall erstochen - 12.06.2017 - 0:55
4 Maute Banditen bei Angriff auf Polizeikonvoi getötet und 3 Polizisten verletzt - 12.06.2017 - 0:50
Drogenverdächtigter in Isabela erschossen - 12.06.2017 - 0:45
Ehemaliger Abra Vize-Gouverneur in Marikina erschossen - 12.06.2017 - 0:40
Drogenhändler in Cebu bei Drogeneinsatz erschossen - 12.06.2017 - 0:35
78 Jähriger erhängt sich in Mandaue - 12.06.2017 - 0:30
Regierungspalast sagt das Vin dhonneur am Independence Day wegen Marawi Krise ab - 11.06.2017 - 3:00
US Truppen unterstützen Philippinen bei Marawi Konflikt - 11.06.2017 - 2:55
Bürgermeister in Batangas erschossen - 11.06.2017 - 2:50
Mutter der Maute Brüder in Lanao del Sur verhaftet - 11.06.2017 - 2:45
13 Marine Soldaten getötet und 40 verletzt bei 15 Stunden Gefecht mit Maute Banditen - 11.06.2017 - 2:40
3.116 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 11.06.2017 - 2:35
AFP fordert Facebook auf die Konten von 63 Dschihadisten zu _schließen - 11.06.2017 - 2:30
Vater und Sohn bei Drogeneinsatz in Rizal getötet - 11.06.2017 - 2:25
Erdbeben der Stärke 5,2 in Sarangani - 10.06.2017 - 4:20
Mann der in Bohol seinen Bruder wegen unbezahlter Internet Rechnung erstochen hat verhaftet - 10.06.2017 - 4:15
7 Tote nach Bootsuntergang vor Romblon - 10.06.2017 - 4:10
Krankenwagenfahrer in Bulacan bei Drogenverkauf verhaftet - 10.06.2017 - 4:05
Bohol PB Mitglied wegen Entführung und Ermordung seiner Frau verhaftet - 09.06.2017 - 3:35
Verhafteter Vater der Maute Brüder nach Manila gebracht - 09.06.2017 - 3:30
Drogenverdächtigter in Consulacion erschossen - 09.06.2017 - 3:25
Shabu und Handys bei Durchsuchung des Talisay City Jail gefunden - 09.06.2017 - 3:20
DOLE erlaubt das Angestellte OFW zurück nach Qatar dürfen - 09.06.2017 - 3:15
68 Jährige in Toledo durch Stromschlag getötet - 09.06.2017 - 3:10
Tabunok Hochbrücke wird ab Freitag für Reparaturarbeiten gesperrt - 08.06.2017 - 4:40
Schwere Verkehrsstaus rund um N. Bacalso Avenue - 08.06.2017 - 4:35
BPI stellt korrekte Beträge in Konten und ATM Zugriff wieder her - 08.06.2017 - 4:30
Ehemaliger Marawi Bürgermeister wegen Rebellion verhaftet - 08.06.2017 - 4:25
Drogenhändler in Cordova von Polizei erschossen - 08.06.2017 - 4:20
20. Juni zum Feiertag in Dagupan erklärt - 08.06.2017 - 4:15
DOLE suspendiert Anstellung von OFWs nach Qatar - 08.06.2017 - 4:10
Polizei erschießt Drogenhändler in Nueva Ecija auf der Flucht - 08.06.2017 - 4:05
Verkehrstaus rund um N. Bacalso Avenue heute erwartet - 07.06.2017 - 2:40
Vater der Maute Brüder und 3 andere an Davao Straßenkontrollpunkt verhaftet - 07.06.2017 - 2:35
Marine Soldaten finden 79 Millionen Bargeld und Schecks in Maute Versteck in Marawi - 07.06.2017 - 2:30
6 Jähriger in San Fernando ertrunken - 07.06.2017 - 2:25
Shabu im Wert von 10 Millionen in Pampanga Mülldeponie gefunden - 07.06.2017 - 2:20
LTFRB hebt Stopp für PUV Franchises auf - 07.06.2017 - 2:15
Motorraddieb in Nueva Ecija erschossen - 07.06.2017 - 2:10
Ölkonzerne senken Spritpreise - 06.06.2017 - 3:45
Duterte setzt 10 Millionen Kopfgeld für Isnilon Hapilon aus - 06.06.2017 - 3:40
Neues Schuljahr hat begonnen - 06.06.2017 - 3:35
Farmer in Pangasinan ertrunken - 06.06.2017 - 3:30
Mann in Consolacion erschossen - 06.06.2017 - 3:25
Polizist entlassen nachdem Bruder wegen illegalen Drogen verhaftet wurde - 06.06.2017 - 3:20
Ölkonzerne planen Preissenkung - 05.06.2017 - 4:45
Duterte erschießt sie alle - 05.06.2017 - 4:40
Autofahrer bei Verkehrsunfall in Dalaguete getötet - 05.06.2017 - 4:35
Präsident Duterte besucht 63 verwundete Soldaten in CDO_Militärkrankenhaus - 05.06.2017 - 4:30
Resorts World Manila Angreifer identifiziert - 05.06.2017 - 4:25
Mann in Carmen von zwei Brüdern getötet - 05.06.2017 - 4:20
Präsident Duterte besucht heute Cebu - 04.06.2017 - 4:05
Taiwanese mit Shabu im Wert von 250 Millionen in Parañaque verhaftet - 04.06.2017 - 4:00
Vater hackt seinen Sohn tot weil dieser seine Nichte schlug - 04.06.2017 - 3:55
70 jähriger Bauer und sein Wasserbüffel in Isabela durch Blitzschlag getötet - 04.06.2017 - 3:50
Feuer vernichtet 35 Häuser in Lapu-Lapu - 04.06.2017 - 3:45
Vermisste Japaner tot in Palawan aufgefunden - 04.06.2017 - 3:40
Händler in Pangasinan erschossen - 04.06.2017 - 3:35
37 Tote, Resorts World Manila Angreifer begeht Selbstmord - 03.06.2017 - 3:20
Mann auf seinem Motorrad in Toledo erschossen - 03.06.2017 - 3:15
Mann in Moalboal erschossen - 03.06.2017 - 3:10
Mordverdächtigter in Toledo von Polizei erschossen - 03.06.2017 - 3:05
2 Tote bei Verkehrsunfällen in Pangasinan - 03.06.2017 - 3:00
Toter auf leeren Grundstück in Dumaguete aufgefunden - 03.06.2017 - 2:55
Angriff auf Resorts World Manila war nur ein einzelner Mann - 02.06.2017 - 6:10
Security Guard auf Schulgelände in Lapu-Lapu erschossen - 02.06.2017 - 3:45
11 Soldaten bei Luftangriff getötet und 7 verwundet - 02.06.2017 - 3:40
Norweger vermittelt 5 Bewerbern nicht bestehende Stellen im Ausland - 02.06.2017 - 3:35
Durchfallepidemie in NBP tötet 2 Inhaftierte - 02.06.2017 - 3:30
Südkoreaner in Cordova verhaftet - 02.06.2017 - 3:25
2 Japaner in Palawan vermisst - 02.06.2017 - 3:20
Frau bei Motorradunfall in Asturias getötet - 02.06.2017 - 3:15
Alfred Lehnert eröffnet Rechtsanwaltskanzlei - 01.06.2017 - 4:00
Präsident Duterte sagt seinen Japan Staatsbesuch ab - 01.06.2017 - 3:55
Ehemaliger Seemann in Toledo erschossen - 01.06.2017 - 3:50
BI hat 2 geflohene Südkoreaner wieder eingefangen - 01.06.2017 - 3:45
Mann in Pangasinan durch Blitzschlag getötet - 01.06.2017 - 3:40
Frau in Tuburan von Blitz getroffen - 01.06.2017 - 3:35
3 Männer bei Einbruch eines Stollen in La Union getötet - 01.06.2017 - 3:30
CITF verhaftet Schurkenpolizisten in Rizal - 01.06.2017 - 3:25
NBP Essenslieferant Ursache für Durchfall bei 974 Inhaftierten - 01.06.2017 - 3:20
Mai
<<
Security Guard wegen Raubmord an Buchhalterin verhaftet - 31.05.2017 - 3:30
Erdbeben der Stärke 2,2 auf Cebu - 31.05.2017 - 3:25
Mann der versucht hatte ein Mädchen zu vergewaltigen erschossen - 31.05.2017 - 3:20
Polizist der Frau und Sohn durch 38 Schüsse tötete positiv auf Shabu getestet - 31.05.2017 - 3:15
Unbekannte töten Ninja Cop in Manila - 31.05.2017 - 3:10
3 Männer am Sonntag in Cebu getötet - 31.05.2017 - 3:05
Vergewaltiger in Pangasinan erschossen - 31.05.2017 - 3:00
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 30.05.2017 - 3:45
605 Kilo Shabu aus China beschlagnahmt - 30.05.2017 - 3:40
Zukünftig ist der 6. Januar ein alljährlicher Feiertag in Toledo - 30.05.2017 - 3:35
Kanadier bei Motorradunfall getötet - 30.05.2017 - 3:30
Frau in Bogo von Motorrad umgefahren - 30.05.2017 - 3:25
1 Toter und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Naga - 30.05.2017 - 3:20
16 Zivilisten in Marawi tot aufgefunden - 30.05.2017 - 3:15
Alle 7 gesuchten Malabon Schurkenpolizisten unter restriktiver Verwahrung - 30.05.2017 - 3:10
30. August zum Feiertag in Mandaue City erklärt - 29.05.2017 - 4:00
Frau tot in einem Fluss in Argao aufgefunden - 29.05.2017 - 3:55
Buchhalterin beraubt und getötet - 29.05.2017 - 3:50
Trisikad Fahrer bei Verkehrsunfall in Bogo getötet - 29.05.2017 - 3:45
2 Kleinkinder bei Feuer in Pinamungajan getötet - 29.05.2017 - 3:40
Jugendlicher bei Verkehrsunfall in Moalboal getötet - 29.05.2017 - 3:35
Preise für Grundgüter in Mindanao eingefrorenen - 28.05.2017 - 4:15
2 Marawi Häftling in Iligan verhaftet - 28.05.2017 - 4:10
5 der 7 gesuchten Malabon Schurkenpolizisten stellten sich - 28.05.2017 - 4:05
2 Tote bei Verkehrsunfall in Quezon - 28.05.2017 - 4:00
Mordverdächtigter der einen Polizisten des DEU tötete erschossen - 28.05.2017 - 3:55
Polizist in Tondo erschossen - 28.05.2017 - 3:50
Regenzeit beginnt nach Ankunft von Habagat - 27.05.2017 - 2:25
CEB und PAL bieten Ticketrückerstattung oder Umbuchung von Mindanao Flügen an - 27.05.2017 - 2:20
Mann erschossen der an Straßenkontrollpunkt in Parañaque auf Polizisten schießt - 27.05.2017 - 2:15
Acht philippinische Firmen in den Global 2.000 Unternehmen von Forbes - 27.05.2017 - 2:10
18 Jähriger bei Feuer in Bacolod getötet - 27.05.2017 - 2:05
BI verhaftet südkoreanischen Flüchtling in Cavite - 27.05.2017 - 2:00
Euro erstmals seit Anfang Dezember 2014 wieder über 56 PHP - 26.05.2017 - 1:00
Erdbeben der Stärke 5,4 in San Marcelino - 26.05.2017 - 0:55
Amerikaner und 2 Filipinos bei Drogeneinsatz in Zambales verhaftet - 26.05.2017 - 0:50
Drogenhändler in Mandaue von Polizei erschossen - 26.05.2017 - 0:45
Duterte sagt, Japan wird mein letzter Staatsbesuch - 26.05.2017 - 0:40
Duterte feuert DDB Vorsitzenden - 26.05.2017 - 0:35
Bauer in Tuburan erschossen - 26.05.2017 - 0:30
Ehemaliger Polizist erschossen und weitere Person verwundet - 26.05.2017 - 0:25
Mörder des REACT Mitgliedes stellt sich - 26.05.2017 - 0:20
Präsident Duterte sagt, er stellt gesamtes Philippinen unter Kriegsrecht wenn die ISIS Luzon erreicht - 25.05.2017 - 3:00
Bei Marawi Kämpfen inzwischen 5 Soldaten und 2 Polizisten getötet, 31 Soldaten verwundet - 25.05.2017 - 2:55
14 Millionen Kopfgeld tot oder lebendig für Ergreifung der 7 Malabon Schurkenpolizisten - 25.05.2017 - 2:50
Duterte traf Putin noch im Kreml bevor er seinen Russland Staatsbesuch abbrach - 15.05.2017 - 2:45
3 Tote und 18 Verletzte als Jeepney einen Abhang in Sorsogon herab fällt - 25.05.2017 - 2:40
DOTr suspendiert Anti-Distracted Driving Gesetz - 25.05.2017 - 2:35
Osmeña ist für eine lockere Auslegung des Gesetz das Kinder auf Motorrädern verbietet - 25.05.2017 - 2:30
Täglich 2.000 Geldstrafe für Eigentümer der gesunkenen MV Fortuner verhängt - 25.05.2017 - 2:25
Südkoreaner wegen Kindesmissbrauch in Negros Occidental verhaftet - 25.05.2017 - 2:20
2 Tote und 1 Verletzter bei Schießerei in Negros Occidental - 25.05.2017 - 2:15
Deutscher wegen Entführung seiner 2 Söhne verhaftet - 24.05.2017 - 4:05
Präsident Duterte erklärt Kriegsrecht für Mindanao - 24.05.2017 - 4:00
6 Gefangene aus Gefängnis in Laguna ausgebrochen - 24.05.2017 - 3:55
Duterte nennt Benham Rise in Philippine Rise um - 24.05.2017 - 3:50
NBI beschlagnahmt Shabu im Wert von 100 Millionen in geparktem Auto in Cavite - 24.05.2017 - 3:45
Mann ersticht seinen älteren Bruder - 24.05.2017 - 3:40
4 Malabon Polizisten wegen Entführung und Raubüberfall verhaftet - 24.05.2017 - 3:35
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 23.05.2017 - 3:40
Staatsanwalt in Caloocan erschossen - 23.05.2017 - 3:35
PAL suspendiert Manila - Abu Dhabi Flugstrecke - 23.05.2017 - 3:30
2 Tote und 1 Verletzter bei Messerstecherei in Videoke Bar - 23.05.2017 - 3:25
80 Jährige von Motorrad angefahren und getötet - 23.05.2017 - 3:20
Südkoreaner tot in seinem Zimmer aufgefunden - 23.05.2017 - 3:15
Mann tot in Geflügelfarm aufgefunden - 23.05.2017 - 3:10
Feuer in Lapu-Lapu vernichtet über 100 Häuser - 22.05.2017 - 6:05
Feuer in Cebu vernichtet 33 Häuser - 22.05.2017 - 6:00
Ein Toter und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Pangasinan - 22.05.2017 - 3:45
2 Passagiere getötet und 16 verletzt als Jeepney auf dem Dach landet - 22.05.2017 - 3:40
Indischer Geschäftsmann tot in Pangasinan aufgefunden - 22.05.2017 - 3:35
Drogenhändler in Tuburan von Polizei erschossen - 22.05.2017 - 3:30
Shabu im Wert von 18 Millionen in geparktem Auto in Taguig gefunden - 22.05.2017 - 3:25
16 Mandaue Verkehrspolizisten wegen Drogenkonsum suspendiert - 22.05.2017 - 3:20
3 Räuber bei Schießerei mit Polizei in QC getötet - 22.05.2017 - 3:15
Erdbeben der Stärke 5,6 in Bohol - 21.05.2017 - 4:45
Südkorea hat schnellstes Internet und Philippinen langsamstes - 21.05.2017 - 4:40
BI verhaftet 12 Flüchtlinge aus Südkorea in Makati - 21.05.2017 - 4:35
Moskau entlässt 14 Filipino Gefangene - 21.05.2017 - 4:30
Barangay-Captain in Iligan erschossen - 21.05.2017 - 4:25
Militär tötet 10 Banditen bei Kampf in Sultan Kudarat - 21.05.2017 - 4:20
Verbotene Gegenstände bei Durchsuchung im Cebu City Jail gefunden - 21.05.2017 - 4:15
Duterte unterschreibt EO zum landesweiten Rauchverbot - 20.05.2017 - 2:00
Bake & More die besondere Bäckerei - 20.05.2017 - 1:55
5 Südkoreaner wegen illegalem Online Glücksspiel verhaftet - 20.05.2017 - 1:50
Mann getötet weil er seine Schwester verteidigte - 20.05.2017 - 1:45
5 Jähriger in einem Teich in Carcar ertrunken - 20.05.2017 - 1:40
Sohn tötet Mutter weil sie ihre Hausarbeiten nicht macht - 20.05.2017 - 1:35
Russe verhaftet weil er eine als gefährdet geltende Meeresschildkröte getötet hat - 20.05.2017 - 1:30
Ehemann hackt mit einem Bolo den Vergewaltiger seiner Frau zu Tode - 20.05.2017 - 1:25
Gesetz das Kinder auf Motorrädern verbietet ab heute in Kraft - 19.05.2017 - 8:00
Amerikaner verhaftet weil er mit zwei minderjährigen Schwestern in ein Beach Resort in Bantayan ging - 19.05.2017 - 7:55
Lehrerin in Asturias ermordet - 19.05.2017 - 7:50
DOTr warnt Verkehrsteilnehmer vor dem heute in Kraft tretenden Anti-Distracted Driving Gesetz - 18.05.2017 - 6:00
Ehemaliger Polizist in Lapu-Lapu erschossen - 18.05.2017 - 5:55
LTFRB-7 überprüft überhöhte V-hire Fahrpreise - 18.05.2017 - 5:50
Euro erstmals seit Mitte Dezember 2014 wieder über 55 PHP - 17.05.2017 - 6:35
BI verhaftet 4 südkoreanische Flüchtlinge - 17.05.2017 - 1:35
4 Tote bei Frontalzusammenstoß in Zamboanga del Norte - 17.05.2017 - 1:30
Auftragsmörder bei Schießerei mit Polizei in Pampanga getötet - 17.05.2017 - 1:25
Ölkonzerne erhöhen Benzinpreis - 16.05.2017 - 4:30
Die letzten 2 ASG Banditen in Bohol getötet - 16.05.2017 - 4:25
2.000 Arbeiter nach Feuer in japanischer Reifenfirma_suspendiert - 16.05.2017 - 4:20
Polizist verhaftet Räuber der ihn und seine Frau ausrauben wollte - 16.05.2017 - 4:15
Lehrer in Danao erschossen - 16.05.2017 - 4:10
Mann vor Consolacion ertrunkenen - 16.05.2017 - 4:05
Schlafender Mann in Cebu erschossen - 16.05.2017 - 4:00
Mann in Sibonga von Schwager erstochen - 16.05.2017 - 3:55
Südkoreaner springt aus 37sten Stockwerk in den Tod - 16.05.2017 - 3:50
Boracay führt Alkoholverbot an Stränden und öffentlichen Plätzen ein - 15.05.2017 - 3:10
2 Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Naga getötet - 15.05.2017 - 3:05
2 Jungen bei Feuer in Batangas getötet - 15.05.2017 - 3:00
Drogenverdächtigter Japaner in Manila verhaftet - 15.05.2017 - 2:55
Amerikaner wegen Cybersex in Bacolod verhaftet - 15.05.2017 - 2:50
3 Tote Kinder bei Unfall in Benguet - 14.05.2017 - 3:20
4 Familienmitglieder innerhalb einer Woche in Compostela Valley erschossen - 14.05.2017 - 3:15
Fahrzeugverkaufswachstum erreicht im April nur noch 4,8 Prozent - 14.05.2017 - 3:10
Mann mit durchgeschnittener Kehle in Talisay aufgefunden - 14.05.2017 - 3:05
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 14.05.2017 - 3:00
314 PUV wegen fehlender Betriebserlaubnis in Bacolad bestraft - 14.05.2017 - 2:55
3.097 Inhaftierte in total überbelegten Davao City Gefängnis - 14.05.2017 - 2:50
2 flüchtige ASG Banditen in Calape Bohol gesichtet - 13.05.2017 - 4:15
DTI warnt Flaschenwasser Verkäufer dem SRP zu folgen - 13.05.2017 - 4:10
Philippinen Export und Import verzeichnen starkes Wachstum - 13.05.2017 - 4:05
Tote Minderjährige treibend nahe SRP gefunden - 13.05.2017 - 4:00
Busfahrer in North Cotabato erschossen - 13.05.2017 - 3:55
WhatsApp Gold der WhatsApp Kettenbrief ist wieder im Umlauf - 13.05.2017 - 3:50
20 ASG Banditen in Basilan getötet - 13.05.2017 - 3:45
2 Polizisten in Rizal erschossen - 13.05.2017 - 3:40
4 NPA Rebellen bei Kämpfen in Mindanao getötet - 13.05.2017 - 3:35
US Botschaft übergibt Polizeistation und Krankenhaus in Tawi-Tawi - 13.05.2017 - 3:30
SM Prime eröffnet Einkaufszentrum in CDO - 12.05.2017 - 3:15
Militär tötet 3 Drogensyndikat Mitglieder in Maguindanao - 12.05.2017 - 3:10
Schwangere bei Unfall mit Tricycle in Quezon getötet - 12.05.2017 - 3:05
Soldat verliert 100.000 und Dienstwaffe an Einbrecher - 12.05.2017 - 3:00
Liebespaar in QC erstochen - 12.05.2017 - 2:55
Barangay-Captain von Ronda verhaftet - 12.05.2017 - 2:50
Amerikaner der Cybersex betrieb verhaftet - 11.05.2017 - 2:20
Cayetano wird neuer DFA Chef und Año neuer DILG Chef - 11.05.2017 - 2:15
986 neue HIV-Fälle im März neuer Rekord - 11.05.2017 - 2:10
4 Makati Polizisten verhaftet weil sie einer Familie mit ihrer Ermordung drohten - 11.05.2017 - 2:05
Australier in Compostela ertrunken - 11.05.2017 - 2:00
Drogenkurier mit 50 Päckchen Shabu in Cebu verhaftet - 11.05.2017 - 1:55
PAL suspendiert Cebu - Los Angeles Flugstrecke - 11.05.2017 - 1:50
86 jähriger Großvater wegen Vergewaltigung einer 8 Jährigen verhaftet - 11.05.2017 - 1:45
Junge bei Feuer in Tondo getötet - 10.05.2017 - 2:50
Mann in Naga überfahren - 10.05.2017 - 2:45
Geschäftsmann in Cebu erschossen - 10.05.2017 - 2:40
2 Tote und 1 Verletzter bei Verkehrsunfall in Bogo - 10.05.2017 - 2:35
Öffentliche Schulen starten am 5. Juni das neue Schuljahr - 10.05.2017 - 2:30
BI verhaftet wegen Kinderpornographie gesuchten Amerikaner_in_Batangas - 10.05.2017 - 2:25
Mordverdächtigter bei Handgemenge versehentlich erschossen in La Union - 10.05.2017 - 2:20
Fötus in Toilette einer Bäckerei in Liloan gefunden - 10.05.2017 - 2:15
Mann von seinem Bruder in Danao erstochen - 10.05.2017 - 2:10
Tricycle Fahrer in Boljoon getötet als Bus ihn rammte - 10.05.2017 - 2:05
Frau bei Fiesta in Camarines Sur erschossen - 10.05.2017 - 2:00
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 09.05.2017 - 2:20
Präsident Duterte besucht diese Woche Phnom Penh, Hongkong und Peking - 09.05.2017 - 2:15
Handysignal in Quiapo wieder hergestellt - 09.05.2017 - 2:10
Quiapo Bombenanschlag vom 28. April geklärt - 09.05.2017 - 2:05
5 ASG Mitglieder bei Kämpfen in Basilan getötet - 09.05.2017 - 2:00
Tiere aus Cebu City Zoo in den Dreamland Nature and Adventure Park gebracht - 09.05.2017 - 1:55
Frachtschiff vor Cebu gesunken - 08.05.2017 - 4:15
2 Tote und 6 Verletzte bei Bombenexplosionen in Manila - 08.05.2017 - 4:10
Polizist in Maguindanao erschossen - 08.05.2017 - 4:05
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 08.05.2017 - 4:00
Ölkonzerne planen erneut Preissenkung - 07.05.2017 - 6:15
Drogenhändler mit Shabu im Wert von 18 Millionen in Bohol verhaftet - 07.05.2017 - 4:45
Fötus in QC aufgefunden - 07.05.2017 - 4:40
Lehrer und sein Begleiter tot in Isabela aufgefunden - 07.05.2017 - 4:35
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Moalboal erschossen - 07.05.2017 - 4:30
Freiwilliger Mitarbeiter in Cebu erschossen - 07.05.2017 - 4:25
30 Bewaffnete stürmen Valencia Security Agency und stehlen Schusswaffen - 07.05.2017 - 4:20
Bantayan hat ab Montag einen neuen Bürgermeister - 06.05.2017 - 3:50
Wirtschaftswachstum in Central Visayas in 2016 um 8,8 Prozent angestiegen - 06.05.2017 - 3:45
Laut Umfrage sind 67 Prozent der Filipinos für die Todesstrafe - 06.05.2017 - 3:40
Arbeiter in Dalaguete erschossen - 06.05.2017 - 3:35
Amerikaner tot in Bacolod aufgefunden - 06.05.2017 - 3:30
Verhafteter ASG Bandit nach Flucht erschossen - 05.05.2017 - 9:40
3 Tote bei Absturz eines PAF Hubschraubers in Rizal - 05.05.2017 - 6:25
Polizei verhaftet einen ASG Banditen in Bohol - 05.05.2017 - 6:20
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Danao getötet - 05.05.2017 - 5:15
Feuer vernichtet 39 Häuser in Cordova - 05.05.2017 - 5:10
6 Jähriger bei Schwimmen in einer Mine in Legazpi ertrunken - 05.05.2017 - 5:05
PAL fliegt ab Juni von Tagbilaran nach Clark und Incheon - 05.05.2017 - 5:00
Herab fallende Glasscheibe tötet Security Guard in Bacolod - 05.05.2017 - 4:55
Mann in QC verhaftet weil er Nacktfotos seiner Freundin auf Facebook versendete - 05.05.2017 - 4:50
Barangay-Captain in Mandaue angeschossen und im Krankenhaus verstorben - 04.05.2017 - 2:00
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Mandaue getötet - 04.05.2017 - 1:55
4 Tote bei getrennten Schießereien in San Juan - 04.05.2017 - 1:50
Zwei Tote bei Feuer in Lapu-Lapu - 04.05.2017 - 1:45
4 Tote darunter ein Junge und ein Baby bei Drogeneinsatz in Maguindanao erschossen - 04.05.2017 - 1:40
Security Guard im Markt von Baguio getötet - 04.05.2017 - 1:35
Drogenhändler lässt auf Flucht Auto mit 2 Kilo Shabu stehen - 04.05.2017 - 1:30
2 Tote und 3 Verwundete bei QC Fiesta - 04.05.2017 - 1:25
QC Polizist wegen tödlichen Unfall angeklagt - 04.05.2017 - 1:20
ASG Mitglied in Davao erschossen - 04.05.2017 - 1:15
17 Jähriger in Bacolod erstochen - 04.05.2017 - 1:10
Fahrgast stiehlt Taxi und verkauft Ersatzteile - 04.05.2017 - 1:05
Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu - 03.05.2017 - 5:00
10,4 Millionen Filipinos arbeitslos - 03.05.2017 - 4:00
Drogenverdächtigter in Manila erschossen - 03.05.2017 - 3:55
Amerikaner wegen Kindesmissbrauch in Cagayan de Oro verhaftet - 03.05.2017 - 3:50
Zwillinge in Pangasinan ertrunken - 03.05.2017 - 3:45
Ölkonzerne senken erneut Spritpreise - 02.05.2017 - 6:15
Duterte hat vermutlich keine Zeit um Trump zu besuchen - 02.05.2017 - 6:10
Feuer in Lapu-Lapu vernichtet 45 Häuser - 02.05.2017 - 6:05
Telefoncenter Angestellter in Bantayan Island - 02.05.2017 - 6:00
Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu - 01.05.2017 - 6:30
Höhere Mauern für Cebu City Gefängnis - 01.05.2015 - 5:15
Segelschiff fängt vor Danao Feuer - 01.05.2015 - 5:10
Leyte Police Provincial Office hat neuen Chef - 01.05.2015 - 5:05
Negros Occidental Polizist wegen Mord angeklagt - 01.05.2017 - 5:00
April <<
Ölkonzerne planen Preissenkung - 30.04.2017 - 2:55
Drogenhändler in Talisay erschossen - 30.04.2017 - 2:50
Bombenexplosion in Manila war ein Racheakt - 30.04.2017 - 2:45
Militär tötet weiteren ASG Unteranführer in Sulu - 30.04.2017 - 2:40
Habal-Habal Fahrer in Cebu erschossen - 30.04.2017 - 2:35
Ehemaliger Vize-Bürgermeister von Sto. Tomas erschossen - 30.04.2017 - 2:30
Argao Polizeichef beschuldigt Vater und Sohn geschlagen zu haben - 30.04.2017 - 2:25
Erdbeben der Stärke 7,2 vor Sarangani - 29.04.2017 - 6:45
14 Verwundete bei Bombenexplosion in Manila - 29.04.2017 - 5:40
Zwei Männer in Lapu-Lapu erschossen - 29.04.2017 - 5:35
Amerikaner wegen Kindesmissbrauch schuldig gesprochen - 29.04.2017 - 5:30
Geheime Gefängniszelle mit 12 Gefangenen in Manila gefunden - 29.04.2017 - 5:25
Tropischer Sturm Dante - 28.04.2017 - 5:25
Junge Frau bei Feuer in Laguna getötet - 28.04.2017 - 5:20
14 Jähriger bei Schulkonzert in Ifugao erschossen - 28.04.2017 - 5:15
PNP macht Verwaltungsverfahren gegen Nobleza - 28.04.2017 - 5:10
Großmutter schneidet 10 Jähriger den Finger wegen 20 Peso ab - 28.04.2017 - 5:05
Mann der Mutter und ihren 3 jährigen Sohn tötete in Cagayan de Oro verhaftet - 28.04.2017 - 5:00
Toter in Burnham Park in Baguio gefunden - 28.04.2017 - 4:55
BI verhaftet gesuchten Chinesen am NAIA - 28.04.2017 - 4:50
27. April Feiertag in Lapu-Lapu - 27.04.2017 - 3:10
Isuzu bestätigt das der Bus vom Nueva Ecija Unfall 33 Jahre alt war - 27.04.2017 - 3:05
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 27.04.2017 - 3:00
Drogenverdächtigter in Lapu-Lapu erschossen - 27.04.2017 - 2:55
Haushelfer stiehlt Schmuck für 500.000 -27.04.2017 - 2:50
Hausmädchen stiehlt 3 Millionen und postet die Gegenstände in Facebook - 27.04.2017 - 2:45
2 Tote Drogenhändler und 2 verwundete Polizisten - 27.04.2017 - 2:40
Davao Polizeichefin von ihrem Posten enthoben - 26.04.2017 - 4:30
Motorradfahrer in San Fernando bei Verkehrsunfall mit Tanklastwagen getötet - 26.04.2017 - 4:25
Inder in Talisay ausgeraubt und getötet - 26.04.2017 - 4:20
Zwei Männer tot in Lapu-Lapu aufgefunden - 26.04.2017 - 4:15
Zwei Jugendliche in Lapu-Lapu angeschossen - 26.04.2017 - 4:10
Überreste eines Holzkohlemachers in Bonbon gefunden - 26.04.2017 - 4:05
30 Maute Rebellen bei Kämpfen in Lanao del Sur getötet - 26.04.2017 - 4:00
C4 Sprengkabel im Bohol Apartment der Davao Polizeichefin gefunden - 26.04.2017 - 3:55
14 Jährige in Tondo erschossen - 26.04.2017 - 3:50
Ölkonzerne senken Spritpreise - 25.04.2017 - 13:35
Mann schlitzt Partnerin die Kehle auf weil sie ihn der Untreue beschuldigte - 25.04.2017 - 13:30
Getötete ASG Banditen in Bohol beerdigt - 25.04.2017 - 13:25
Drogenverdächtigter in Minglanilla erschossen Komplize schwer verletzt - 25.04.2017 - 13:20
Drogenhändler in Lapu-Lapu vom Polizei erschossen - 25.04.2017 - 13:15
Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu - 25.04.2017 - 13:10
Arbeiter in Lapu-Lapu erschossen - 25.04.2017 - 13:05
400 Jahre alter Beobachtungsturm in La Union fertig restauriert - 25.04.2017 - 13:00
ASG enthauptet entführten Soldaten - 24.04.2017 - 3:20
Erdbeben der Stärke 5,1 in Tandag - 24.04.2017 - 3:15
Davao Polizeichefin mit Verbindung zu ASG in Bohol verhaftet - 24.04.2017 - 3:10
Zwei Lastwagenladungen Müll aus der Manila Bay entfernt - 24.04.2017 - 3:05
AirAsia fliegt nun von Cebu nach Davao - 24.04.2017 - 3:00
5 Tote als ein Lastwagen in Cotabato vier Motorräder rammt - 24.04.2017 - 2:55
Drogenhändler in Laguna von Polizei erschossen - 24.04.2017 - 2:50
Inder in Dagupan erschossen - 24.04.2017 - 2:45
Ölkonzerne planen Preissenkung - 23.04.2017 - 5:35
Erdbeben der Stärke 2,0 auf Cebu - 23.04.2017 - 5:30
4 weitere ASG Banditen in Bohol getötet - 23.04.2017 - 5:25
Drogenverdächtigter in Moalboal erschossen - 23.04.2017 - 5:20
Malacañang erklärt 28. April in Manila zum Feiertag - 22.04.2017 - 4:00
Ein Toter bei Verkehrsunfall in Minglanilla - 22.04.2017 - 3:55
Zwei Männer bei getrennten Anschlägen in Carcar erschossen - 22.04.2017 - 3:50
Frau in Daanbantayan erschossen - 22.04.2017 - 3:45
10 Jähriger bei Feuer in Cebu getötet - 21.04.2017 - 3:50
Amerikaner in seinem Haus in Lapu-Lapu beraubt - 21.04.2017 - 3:45
Einjähriger Junge in Talisay von SUV angefahren und getötet - 21.04.2017 - 3:40
Präsident Duterte lehnt Ehrendoktor Titel ab - 21.04.2017 - 3:35
1 Million Kopfgeld  für jeden einzelnen ASG Banditen auf Bohol - 20.04.2017 - 4:35
Frau in Cebu von Unbekannten erschossen - 20.04.2017 - 4:30
Bauer in Pangasinan im Schlaf erschossen - 20.04.2017 - 4:25
Tricycle Fahrer bei Verkehrsunfall getötet - 20.04.2017 - 4:20
AWOL Polizist und zwei Männer in Drogenhöhle verhaftet - 20.04.2017 - 4:15
2 Drogenverdächtigte in QC erschossen - 20.04.2017 - 4:10
55 Chinesen wegen illegalem Glücksspiel in Bataan verhaftet - 20.04.2017 - 4:05
Estrada wird 80 Jahre alt - 19.04.2017 - 7:00
33 Tote als Kleinbus in eine Schlucht in Nueva Ecija stürzt - 19.04.2017 - 4:00
CIDG Beamter in Pasig erschossen - 19.04.2017 - 3:55
15 Verletzte bei zwei Explosionen in Tacurong - 19.04.2017 - 3:50
Mann in Talisay erschossen - 19.04.2017 - 3:45
OPM Songschreiber Willy Cruz verstorben - 19.04.2017 - 3:40
4 Hauptstrassen in QC zu Abschleppzonen erklärt - 19.04.2017 - 3:35
Bus überfährt 15 jährigen Straßenhändler in Camarines_Sur - 19.04.2017 - 3:30
70 jähriger Fischer am Easter Sunday vor Alcoy ertrunken - 19.04.2017 - 3:25
Davao Penal Colony Angestellter erschossen - 19.04.2017 - 3:20
Ölkonzerne erhöhen erneut Spritpreise - 18.04.2017 - 2:20
Duterte gewinnt TIME 100 Wahl - 18.04.2017 - 2:15
Lebenserwartung in den Philippinen ist 69,2 Jahre - 18.04.2017 - 2:10
16 Jähriger in Bantayan Island am Easter Sunday ertrunken . 18.04.2017 - 2:05
Ehemann bei Verkehrsunfall in Carmen getötet und seine Frau verletzt - 18.04.2017 - 2:00
Verhafteter Amerikaner entflohen - 18.04.2017 - 1:55
ASG enthauptet Filipino Fischer - 18.04.2017 - 1:50
2 Personen am Easter Sunday in Pangasinan ertrunken - 18.04.2017 - 1:45
Schwangere Frau und ihr Sohn an Bacolod Strand ertrunken - 18.04.2017 - 1:40
Palawan Disaster Risk Reduction Chef am Good Friday erschossen - 18.04.2017 - 1:35
Eine Tote und 23 Verletzte als ein Jeepney in eine zementierte Straßenbegrenzung fährt - 18.04.2017 - 1:30
9 Tote durch Überschwemmungen in Carmen und Danao - 17.04.2017 - 1:55
Erdbeben der Stärke 5,3 in Wao 2 - 17.04.2017 - 1:50
Australier bei Verkehrsunfall in Minglanilla getötet - 17.04.2017 - 1:45
5 Personen am Black Saturday in Isabela ertrunken- 17.04.2017 - 1:40
4 Personen am Black Saturday in Pangasinan ertrunken - 17.01.2017 - 1:35
6 Tote bei Bootsunfall in Laguna de Bay - 17.04.2017 - 1:30
Tropisches Tiefdruckgebiet Crising - 16.04.2017 - 3:05
5 Personen am Good Friday in Batangas und Cavite ertrunken - 16.04.2017 - 3:00
3 Personen in Quezon ertrunken - 16.04.2017 - 2:55
2 Personen bei Verkehrsunfällen in Pangasinan getötet - 16.04.2017 - 2:50
Aus Kuwait stammendes ISIS Mitglied deportiert - 16.04.2017 - 2:45
Mercury Drug Gründer verstorben - 16.04.2017 - 2:40
Aboitiz Foundation Präsident verstorben - 15.04.2017 - 2:15
Drogenhändler bei Schusswechsel mit Polizei in Legaspi getötet - 15.04.2017 - 2:10
Mann in Handschellen tot in Batangas aufgefunden - 15.04.2017 - 2:05
Chinesischer Tauchlehrer in Moalboal ertrunken - 15.04.2017 - 2:00
Erdbeben der Stärke 5,2 in Governor Generoso - 14.04.2017 - 3:20
Polizei tötet den Bruder von MILF Mitglied Ghadzali Jaafar - 14.04.2017 - 3:15
Drogenhändler in Nueva Ecija bei Schießerei mit Polizei getötet - 14.04.2017 - 3:10
Fahrzeugverkäufe im ersten Quartal um 23 Prozent gestiegen - 14.04.2017 - 3:05
2 Brüder in Rizal verhaftet weil sie ihren Freund zerstückelt haben - 14.04.2017 - 3:00
Erdbeben der Stärke 5,3 in Wao - 13.04.2017 - 5:10
Möglicher Taifun zu Ostern in der PAR - 13.04.2017 - 4:00
Nun warnt auch Frankreich vor Reisen nach Cebu und Bohol - 13.04.2017 - 3:55
Erdbeben der Stärke 6,0 in Wao - 13.04.2017 - 3:50
Erdbeben der Stärke 5,0 in Governor Generoso - 13.04.2017 - 3:45
Australien warnt nun ebenfalls ihre Staatbürger vor Reisen nach Cebu und Bohol - 13.04.2017 - 3:40
Drogenhändler und Passant bei Schusswechsel mit Polizei in Cavite getötet - 13.04.2017 - 3:35
Palawan zur freundlichsten Insel der Welt gewählt - 13.04.2017 - 3:30
10 Tote bei Kampf zwischen ASG und AFP in Bohol - 12.04.2017 - 3:15
MRT, PNR und LRT an den Osterfeiertagen nicht in Betrieb - 12.04.2017 - 3:10
31 Erdbeben in der Provinz Batangas am Dienstag - 12.04.2017 - 3:05
Sorsogon PB Mitglied erschossen - 12.04.2017 - 3:00
Mann in Makati erschossen und 6 Personen verletzt - 12.04.2017 - 2:55
849 neue HIV-Fälle im Februar - 12.04.2017 - 2:50
Schuldirektor bei Verkehrsunfall in Pangasinan getötet - 12.04.2017 - 2:45
Bezirksabgeordneter in Nueva Ecija erschossen - 12.04.2017 - 2:40
Ex-Soldat bei Raubüberfall getötet und seine Lebensgefährtin verletzt - 12.04.2017 - 2:35
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich - 11.04.2017 - 3:10
12. April arbeitsfrei für städtische Angestellte in Manila - 11.04.2017 - 3:05
USA, Kanada und England warnen ihre Staatbürger vor Reisen nach Cebu und Bohol - 11.04.2017 - 3:00
21 Erdbeben in der Provinz Batangas am Montag - 11.04.2017 - 2:55
Erdbeben der Stärke 5,7 und 5,1 in Governor Generoso - 11.04.2017 - 2:50
Erdbeben der Stärke 5,4 in Palapag - 11.04.2017 - 2:45
Präsident Duterte während der Osterwoche in Saudi-Arabien, Bahrain, und Katar  11.04.2017 - 2:40
Amok fahrender Lastwagenfahrer tötet 7 Personen und verletzt 4 in CDO - 11.04.2017 - 2:35
Ehemaliger Barangay-Captain in Pangasinan erschossen - 11.04.2017 - 2:30
Mann durch Messerstich in den Arm verblutet - 11.04.2017 - 2:25
Lastwagenfahrer getötet und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Isabela - 11.04.2017 - 2:20
17 Jähriger von seinen Schulkameraden in Taytay zu Tode geprügelt - 11.04.2017 - 2:15
Talisay Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben - 10.04.2017 - 2:50
71 Erdbeben in der Provinz Batangas am Sonntag - 10.04.2017 - 2:45
Lastenwagenfahrer tötet Motorradfahrer in Parañaque - 10.04.2017 - 2:40
2 Häftlinge mit Leiter aus Bago City Gefängnis geflohen - 10.04.2017 - 2:35
2 Geschwister in Lapu-Lapu erschossen - 10.04.2017 - 2:30
Polizist von Entführer in Nueva Ecija erschossen - 10.04.2017 - 2:25
PDEA verhaftet Drogenkurier mit Shabu im Wert von 4,3 Millionen - 10.04.2017 - 2:20
BI verhaftet gesuchten Chinesen - 10.04.2017 - 2:15
388 verspätete PAL Passagiere von Riad erhalten je 10.000 Entschädigung - 10.04.2017 - 2:10
BOC beschlagnahmt Mighty Corp. Zigaretten im Wert von 9,3 Millionen mit gefälschten Steueretiketten - 10.04.2017 - 2:05
Polizei findet 4 Männer erschossen in Cavite auf - 10.04.2017 - 2:00
Telefoncenter Angestellter von Unbekannten erschossen - 10.04.2017 - 1:55
Erdbeben der Stärke 5,6 und 6,0 in Mabini - 09.04.2017 - 3:45
2 Tote in Naga als ein Motorrad unter einen Lastwagen gerät - 09.04.2017 - 3:40
Vier der fünf aus dem Compostela Gefängnis Entflohenen wieder verhaftet - 09.04.2017 - 3:35
Cebu Pacific bietet zwei neue Flüge ab Cebu an - 09.04.2017 - 3:30
LTFRB erlaubt Busfahrern täglich nur noch sechs Stunden zu fahren - 09.04.2017 - 3:25
2 Tote und 17 Verletzte Passagiervan in Isabela umstürzt - 09.04.2017 - 3:20
CA stoppt Ombudsmann den Danao Bürgermeister zu suspendieren - 09.04.2017 - 3:15
Security Guard in Cagayan de Oro erstochen - 09.04.2017 - 3:10
Erdbeben der Stärke 2,8 auf Cebu - 08.04.2017 - 4:00
Fünf Inhaftierte aus Gefängnis in Compostela ausgebrochen - 08.04.2017 - 3:55
NBI verhaftet 3 Engländer wegen Investitionsbetrug - 08.04.2017 - 3:50
Fleischverkäufer in Pangasinan erschossen - 08.04.2017 - 3:45
Bauer in seinem Haus in Davao del Norte erschossen - 08.04.2017 - 3:40
2 Räuber in Pangasinan bei Schießerei mit Polizei getötet - 08.04.2017 - 3:35
BI verhaftet Ehepaar das Mitglied der ISIS ist - 08.04.2017 - 3:30
BI verhaftet meistgesuchten Südkoreaner - 08.04.2017 - 3:25
3,4 Prozent Inflation im März - 07.04.2017 - 3:00
Drogenhändler bei Drogeneinsatz von Polizei in Bulacan getötet - 07.04.2017 - 2:55
PNP-DEG verhaftet Amerikaner mit Ecstasy - 07.04.2017 - 2:50
Mordzeuge in Pangasinan erschossen - 07.04.2017 - 2:45
Präsident Duterte entlässt weiteres Regierungsmitglied - 07.04.2017 - 2:40
Polizeichef auch beim zweiten Shabu Test positiv getestet - 07.04.2017 - 2:35
Mann getötet als sein E-Bike von hinten angefahren wird - 07.04.2017 - 2:30
Batangas nach Erbeben zum Notstandgebiet erklärt - 06.04.2017 - 2:25
23 Erdbeben am Mittwoch in Tingloy - 06.04.2017 - 2:20
Senator Pacquiao boxt jetzt im Juli in Australien gegen Horn - 06.04.2017 - 2:15
Motorradfahrer in Mandaue von Lastwagen überfahren - 06.04.2017 - 2:10
4 Verletzte bei Feuer in San Juan - 06.04.2017 - 2:05
4 Tote bei Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen in Camarines Sur - 06.04.2017 - 2:00
Marcos kann nicht Nachfolger von Sueno werden - 06.04.2017 - 1:55
Ehemaliger Bamban Polizeichef erschossen - 06.04.2017 - 1:50
Frau und ein Jeepney Fahrer tot nahe einer Brücke in Pangasinan aufgefunden - 06.04.2017 - 1:45
2 Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Nueva Ecija getötet - 06.04.2017 - 1:40
Erdbeben der Stärke 5,5 in Tingloy - 05.04.2017 - 3:50
Taschendieb in Lapu-Lapu erschossen - 05.04.2017 - 3:45
GMA wird 70 Jahre alt - 05.04.2017 - 3:40
Tabunok Hochbrücke Reparaturarbeiten auf Freitag verschoben - 05.04.2017 - 3:35
2 QCPD Polizisten wegen Erpressung verhaftet - 05.04.2017 - 3:30
Polizist der nicht im Dienst war erschießt in QC Räuber im Bus - 05.04.2017 - 3:25
2 Räuber bei Überfall auf eine Tankstelle in QC erschossen - 05.04.2017 - 3:20
Drogensüchtiger ersticht eine Minderjährige und eine Schwangere auf Siquijor - 05.04.2017 - 3:15
Studie "Plastikabfälle vom Land in die Meere" Philippinen auf Platz 3 - 05.04.2017 - 3:10
Erdnussverkäufer in Cagayan de Oro erschossen - 05.04.2017 - 3:05
Präsident Duterte entlässt Innenminister Sueno - 04.04.2017 - 7:45
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 04.04.2017 - 2:30
Malacañang erklärt 5. April in Pangasinan zum Feiertag - 04.04.2017 - 2:25
PNP verhaftet 3 gesuchte Südkoreaner - 04.04.2017 - 2:20
136 HIV infizierte und 32 TB Erkrankte im Cebu City Jail - 04.04.2017 - 2:15
Schwerer Regen und Überschwemmungen in Cebu - 04.04.2017 - 2:10
3 Tote bei Einbruch in Caloocan - 04.04.2017 - 2:05
Shabu, 25.000 Bargeld und 10 Handys in Zelle von Drogenhändler gefunden - 04.04.2017 - 2:00
10 ASG getötet und 32 Soldaten verwundet bei Kampf in Sulu - 04.04.2017 - 1:55
Davao hat neuen Polizeichef - 04.04.2017 - 1:50
Bombenscherz zum 1. April führt zur Verhaftung - 04.04.2017 - 1:45
Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Codova getötet - 04.04.2017 - 1:40
Eine Tote und 7 Verletzte als Kleinbus Tricycle anfährt - 04.04.2017 - 1:35
NBI beschlagnahmt Shabu im Wert von 120 Millionen in Tondo - 03.04.2017 - 3:20
65 verhaftet und Shabu im Wert von über 900.000 beschlagnahmt während Oplan Pokemon - 03.04.2017 - 3:15
Camp Crame versetzt hochrangige Polizisten von Bohol nach Mindanao - 03.04.2017 - 3:10
Minimum Gehalt für Filipino Hausangestellte in Singapur erhöht - 03.04.2017 - 3:05
2 Jähriger der neben Strommasten spielte durch Stromschlag getötet - 03.04.2017 - 3:00
Ölkonzerne wollen Spritpreise erhöhen - 02.04.2017 - 3:00
Filipino Schlittschuhläufer qualifiziert sich für die Winter Olympiade 2018 - 02.04.2017 - 2:55
Feuer vernichtet 10 Häuser in Manila - 02.04.2017 - 2:50
Conductor in Ceres Bus erschossen - 02.04.2017 - 2:45
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 02.04.2017 - 2:40
Familien von Polizisten oder Soldaten die getötet wurden erhalten 500.000 - 02.04.2017 - 2:35
Lastwagenfahrer in Santander tödlich verunglückt - 02.04.2017 - 2:30
Mandaluyong Bürgermeisterin schließt The Icon Clinic - 01.04.2017 - 4:40
Gefälschte Lacoste Produkte in White Gold verkauft - 01.04.2017 - 2:00
Dela Rosa konfrontiert Polizeichef wegen illegalem Drogenkonsum - 01.04.2017 - 1:55
10 NPA Rebellen und 2 Soldaten bei Kampf in Quezon getötet - 01.04.2017 - 1:50
7 Jähriger an Tollwut gestorben - 01.04.2017 - 1:45
5 Tote und 9 Verletzte bei Verkehrsunfall in Zamboanga Sibugay - 01.04.2017 - 1:40
2 Jähriger in Fischteich ertrunken - 01.04.2017 - 1:35
März <<
Erdbeben der Stärke 2,5 auf Cebu - 31.03.2017 - 2:05
Saturnino verstarb an mehrfachen Organversagen - 31.03.2017 - 2:00
11 Tote und 4 Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Zambales - 31.03.2017 - 1:55
4 jähriger Sohn eines Polizisten von betrunkenen Nachbarn getötet - 31.03.2017 - 1:50
Junge Frau in Talisay erschossen - 31.03.2017 - 1:45
Motorradfahrer in Taguig erschossen - 31.03.2017 - 1:40
1.100 zusätzliche Busse in der Osterwoche im Einsatz - 31.03.2017 - 1:35
70 Jähriger in Pangasinan erschossen - 31.03.2017 - 1:30
Zwei rechte Füße in Bulacan gefunden - 31.03.2017 - 1:25
2 Drogenverdächtigte bei Schießerei mit der Polizei in Zambales getötet - 31.03.2017 - 1:20
Erdbeben der Stärke 5,6 in Sarangani - 30.03.2017 - 2:30
72 verhaftet und Shabu im Wert von 279.000 beschlagnahmt während Oplan Pokemon - 30.03.2017 - 2:25
Wegen Mordes angeklagter QC Polizist in Manila erschossen - 30.03.2017 - 2:20
Einjähriger Junge bei Feuer getötet und sein 4 jähriger Bruder erleidet schwere Verbrennungen - 30.03.2017 - 2:15
5 Tote als Tanker in Zamboanga Feuer fängt - 30.03.2017 - 2:10
80 Motorradfahrer in Bacolod bestraft weil sie keinen Helm trugen - 30.03.2017 - 2:05
Diebe erbeuten bei zwei Einbrüchen in Lahug Wertsachen für 3,6 Millionen - 30.03.2017 - 2:00
DepEd-7 erinnert Schulen keine Gebühren für das Abschlusszeugnis zu verlangen - 29.03.2017 - 3:35
PNP gibt korrekte Anzahl der getöteten Drogenverdächtigten bekannt - 29.03.2017 - 3:30
Barangay Tanod in Consolacion erschossen - 29.03.2017 - 3:25
29 Jährige bei Schönheitsoperation verstorben - 29.03.2017 - 3:20
Mann der Handgranate in Jolo warf im Krankenhaus verstorben - 29.03.2017 - 3:15
Blitzschlag tötet älteres Ehepaar in Maguindanao - 29.03.2017 - 3:10
Tricycle Fahrer getötet und 5 Personen verletzt bei Unfall in Negros Occidental - 29.03.2017 - 3:05
Entführter 20 Jähriger durch 13 Schüsse getötet - 29.03.2017 - 3:00
Ölkonzerne senken Diesel und Kerosin - 28.03.2017 - 2:50
Präsident Rodrigo Duterte wird 72 Jahre - 28.03.2017 - 2:45
ASG lässt drei weitere Malaysier frei - 28.03.2017 - 2:40
Ehemalige Barangay-Captain von Sohn in Isabela getötet - 28.03.2017 - 2:35
Security Guard in Minglanilla erschossen - 28.03.2017 - 2:30
23 jährige Drogenverdächtigte in Danao erschossen - 28.03.2017 - 2:25
Betrunkener ersticht in Iloilo seine Frau - 28.03.2017 - 2:20
PNP-AKG verhaftet Inder der in Entführungen von Landsleuten verwickelt ist - 28.03.2017 - 2:15
Vater missbrauchte seine inzwischen 17 jährige Tochter seit 10 Jahren - 28.03.2017 - 2:10
NGCP kündigt zwei Stromabschaltungen im April für Mactan an - 27.03.2017 - 3:20
Bei Feuer in Talisay 30 Häuser vernichtet - 27.03.2017 - 3:15
Mann in Gegenwart von seinem Sohn erschossen - 27.03.2017 - 3:10
Duterte entlässt 92 Regierungsangestellte - 27.03.2017 - 3:05
Mann in Lapu-Lapu Bar zu Tode geprügelt - 27.03.2017 - 3:00
Ehefrau schlägt ihren Ehemann einen Polizisten weil er ihr Handy kontrollierte - 27.03.2017 - 2:55
Taschendieb in Talisay in den Rücken geschossen - 27.03.2017 - 2:50
Parkplatzwärter in Cebu erstochen - 27.03.2017 - 2:45
4 Tote und 19 Verletzte bei Explosion in Jolo - 26.03.2017 - 3:45
BOC beschlagnahmt Mighty Corp. Zigaretten im Wert von 3,2 Milliarden mit gefälschten Steueretiketten - 26.03.2017 - 3:40
Vier Unbekannte erschießen Paar in QC - 26.03.2017 - 3:35
3 Minderjährige von Zuhälter gerettet - 26.03.2017 - 3:30
Drei Unbekannte erschießen Paar in Caloocan City - 26.03.2017 - 3:25
13 jähriger Schüler durch umstürzenden Basketballkorb getötet - 26.03.2017 - 3:20
Unfallopfer hat Schusswaffe und Shabu bei sich - 26.03.2017 - 3:15
Heißester Tag in diesem Jahr in Manila - 25.03.2017 - 2:45
ATM Betrüger in Cebu City Jail transferiert - 25.03.2017 - 2:40
Erdbeben der Stärke 3,1 auf Cebu - 25.03.2017 - 2:35
Drogenverdächtigter in Cavite von Polizei erschossen - 25.03.2017 - 2:30
Stellvertretender Schuldirektor in Iloilo tot aufgefunden - 25.03.2017 - 2:25
Unbekannte erschießen 25 Jährigen in Minglanilla - 25.03.2017 - 2:20
Balamban Barangay Abgeordneter erschossen - 25.03.2017 - 2:15
Unbekannte erschießen 55 Jährigen in Dumanjug - 25.03.2017 - 2:10
Zwei der meistgesuchten Personen von Cebu in Consolacion verhaftet - 25.03.2017 - 2:05
Baby in Negros Oriental Feuer getötet - 25.03.2017 - 2:00
Deutsche Botschaft vom 13. bis zum 17. April geschlossen - 24.03.2017 - 3:30
Erdbeben der Stärke 2,0 und 2,4 auf Cebu - 24.03.2017 - 3:25
Lim Jr. gegen 144.000 Kaution frei - 24.03.2017 - 3:20
Keine Kaution für 3 Rumänen die wegen ATM Betrug verhaftet wurden - 24.03.2017 - 3:15
ASG lässt zwei Malaysier frei - 24.03.2017 - 3:10
Krankenpfleger im UCMED unter Polizeischutz - 24.03.2017 - 3:05
Top Drogenhändler in Quezon erschossen - 24.03.2017 - 3:00
7 Männer verhinderten das die Presse sich Lim Jr. näherte - 24.03.2017 - 2:55
Mörder eines Australiers stellt sich - 24.03.2017 - 2:50
Lim Jr. muss mit seinem Fall warten bis er an der Reihe ist sagt Staatsanwaltschaft - 24.03.2017 - 2:45
Shabu Kurier im Lapu-Lapu Gefängnis verhaftet - 24.03.2017 - 2:40
BIR berechnet die Steuerschulden der Mighty Corp. mit 9,56 Milliarden - 23.03.2017 - 2:00
Erdbeben der Stärke 3,0 auf Cebu - 23.03.2017 - 1:55
Drogenhändler Joshua Bucog stellt sich - 23.03.2017 - 1:50
Militärischer Ratgeber von Duterte wird neuer PSG Chef - 23.03.2017 - 1:45
DCPO Chef wird stellvertretender PNP Chef - 23.03.2017 - 1:40
14 Filipinos in der Forbes Liste der Milliardäre - 23.03.2017 - 1:35
83 Jährige von Jeppney angefahren und getötet - 23.03.2017 - 1:30
Verkehrspolizist in Pasay von Verkehrssünder erschossen - 23.03.2017 - 1:25
66 jährige Frau bei Verkehrsunfall in Quezon getötet und fünf Personen verletzt - 23.03.2017 - 1:20
Frau von Ex-Liebhaber erschossen und ihr Partner verletzt - 23.03.2017 - 1:15
Zehn Erdbeben am Dienstag auf Cebu - 22.03.2017 - 2:10
Gesuchter David Chua Lim Jr. stellt sich - 22.03.2017 - 2:05
PDEA-7 beschlagnahmt Shabu im Wert von 6,3 Millionen - 22.03.2017 - 2:00
BI verhaftet von den USA gesuchten Sexualstraftäter in Sultan Kudarat - 22.03.2017 - 1:55
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 21.03.2017 - 5:00
Cebu City Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben - 21.03.2017 - 4:55
Lahug Pfandleiher um 422.840 beraubt - 20.03.2017 - 5:10
Zwei Drogenhändler in Lapu-Lapu erschossen - 20.03.2017 - 5:05
Drei Rumänen wegen ATM Betrug verhaftet - 19.03.2017 - 9:55
23 Jährige in Lapu-Lapu erschossen - 19.03.2017 - 6:30
2 Granaten in Cebu gefunden - 19.03.2017 - 6:25
Tabunok Hochbrücke Reparatur beginnt nun am 31. März - 18.03.2017 - 5:05
Deutsches Honorarkonsulat vom 20. März bis zum 7. April geschlossen - 18.03.2017 - 5:00
Präsident Duterte von 19. bis 22. März zu Staatsbesuchen in Myanmar und Thailand - 18.03.2017 - 4:55
Japaner wegen Kinderprostitution in Mandaue verhaftet - 18.03.2017 - 4:50
Taxifahrer wegen manipuliertem Taximeter entlassen - 18.03.2017 - 4:45
3 Morde am Donnerstag in Cebu - 18.03.2017 - 4:40
Enkelsohn von Duterte getauft und Erap ist Taufpate - 17.03.2017 - 3:25
Mann der seine Lebensgefährtin und deren Bruder tötete verhaftet - 17.03.2017 - 3:20
Polizist und drei weitere Personen in Drogenhöhle verhaftet - 17.03.2017 - 3:15
2 Hongkong Staatsbürger und 8 OFWs in Hongkong wegen Wucherkrediten verhaftet - 17.03.2017 - 3:10
Ehemaliger Nueva Ecija Barangay-Captain erschossen - 17.03.2017 - 3:05
10 Pakistanis ohne Papiere in Zamboanga abgefangen - 17.03.2017 - 3:00
GMA von ihrem Posten als stellvertretende Repräsentantenhausprecherin enthoben - 16.02.2017 - 2:45
Tabunok Hochbrücke am 18. und 19. März gesperrt - 16.03.2017 - 2:40
2 Touristen aus Tschechien beim Schnorcheln in Palawan ertrunken - 16.03.2017 - 2:35
3 Drogenhändler in Moalboal verhaftet - 16.03.2017 - 2:30
NBI verhaftet Verkäufer von riesigen Perlenmuscheln - 16.03.2017 - 2:25
Auf 30 Inhaftierte kommt ein TBC Erkrankter - 16.03.2017 - 2:20
Chinese in Parañaque in seinem Auto erschossen - 15.03.2017 - 3:50
Drei Drogenverdächtigte bei Schießerei in Danao von Polizei getötet - 15.03.2017 - 3:45
Junge getötet und sein Vater bei Streit verletzt - 15.03.2016 - 3:40
Unbekannte erschießen in Cavite Pärchen in ihrem Haus - 15.03.2017 - 3:35
Mörder die Körper eines Fahrradtaxi Fahrers in einem Sack steckten stellten sich - 15.03.2017 - 3:30
DOTr stoppt Jeepney Modernisierung vorläufig - 15.03.2017 - 3:25
ASG Banditen lassen entführten Lehrer wieder frei - 15.03.2017 - 3:20
3 Tote und 4 Verletzte als in Bacolod ein Auto auf ein Tricycle auffährt - 15.03.2017 - 3:15
Sieben wegen Sex Tourismus angeklagte Südkoreaner ausgereist - 15.03.2017 - 3:10
Ölkonzerne senken erneut Spritpreise - 14.03.2017 - 3:15
Erdbeben der Stärke 1,9 auf Cebu - 14.03.2017 - 3:10
Feuer zerstört DENR-7 Gebäude in Banilad - 14.03.2017 - 3:05
Polizisten erschießen in Nueva Ecija vier Raubverdächtigte - 14.03.2017 - 3:00
Fischer bei Dynamtfischen getötet und zwei verletzt - 14.03.2017 - 2:55
Granate in einem Bach in Bacolod gefunden - 14.03.2017 - 2:50
Tagaytay Radaranlage ist wieder in Betrieb - 13.03.2017 - 3:30
Fußgängerin von Ceres Bus angefahren - 13.03.2017 - 3:25
PDEA-7 überwacht 19 Top Drogenhändler - 13.03.2017 - 3:20
3 Tote und 36 Verletzte bei Jeepney Unfall in Kalinga - 13.03.2017 - 3:15
Komplize eines Drogenhändlers bei Schießerei in Naga getötet - 13.03.2017 - 3:10
BI verhaftet in Cavite südkoreanischen Flüchtling - 12.03.2017 - 2:30
Leipziger Chirurg hilft Kindern auf den Philippinen - 12.03.2017 - 2:25
Mann hackt seiner Frau den Arm ab und erhängt sich anschließend - 12.03.2017 - 2:20
US Marine in Ruhestand in Biliran erschossen - 12.03.2017 - 2:15
ASG Banditen entführen Lehrer in Jolo - 12.03.2017 - 2:10
4 ASG Mitglieder in Basilan getötet - 12.03.2017 - 2:05
Pole wegen angeblicher Vergewaltigung verhaftet - 11.03.2017 - 3:55
Top Drogenhändler mit Shabu im Wert von 20,4 Millionen verhaftet - 11.03.2017 - 3:50
Drogenhändler in Danao von Polizei erschossen - 11.03.2017 - 3:45
Duterte will nicht gegen die Mighty Corp. vorgehen wenn sie 3 Milliarden Steuern bezahlen - 11.03.2017 - 3:40
Staatsbürger von Sri Lanka wegen Kindesmissbrauch in Nueva Ecija verhaftet - 11.03.2017 - 3:35
Ehepaar in ihrem Haus in Isabela erschossen - 11.03.2017 - 3:30
Schusswaffen und Munition in INC Anlage gefunden - 11.03.2017 - 3:25
Zwei Tote als ein Bus mit Motorrad in Camarines Sur zusammen stößt - 11.03.2017 - 3:20
15 jähriger Schüler in Moalboal bei Unfall mit Lastwagen getötet - 11.03.2017 - 3:15
Duterte benennt Enrique Manalo zum amtierenden DFA Chef - 10.03.2017 - 3:45
Cebu hat die höchste illegale Drogenrate im Land sagt Duterte - 10.03.2017 - 3:40
BFAR-7 warnt Muscheln von Bohol nicht sicher zum Verzehr - 10.03.2017 - 3:35
Ehemaliger Ermita Barangay Tanod erschossen - 10.03.2017 - 3:30
Zwei neue Überschalljets der PAF in Mactan gelandet - 10.03.2017 - 3:25
4 Polizisten in Hinterhalt von NPA Rebelen in Davao del Sur getötet - 10.03.2017 - 3:20
Schuldirektor in Pangasinan erschossen - 10.03.2107 - 3:15
35 Jähriger in Sibonga erschossen - 10.03.2017 - 3:10
Tabunok Hochbrücke ab 18. März Nachts einspurig gesperrt - 09.03.2017 - 2:25
Boxkampf Pacquiao gegen Khan findet nun doch nicht statt - 09.03.2017 - 2:20
CPDRC erlaubt keine Lebensgefährtinnen mehr als Besucher - 09.03.2017 - 2:15
844 neue HIV-Fälle im Januar - 09.03.2017 - 2:10
200.000 Zigarettenpackungen mit gefälschten Steueretiketten in Cebu beschlagnahmt - 09.03.2017 - 2:05
Polizei beschlagnahmt in Bacolod 135 illegale Tricycles - 09.03.2017 - 2:00
Wegen 14 Morden gesuchter ASG Bandit in Zamboanga verhaftet - 09.03.2017 - 1:55
Todesstrafe in der dritten Lesung genehmigt - 08.03.2017 - 3:00
Gesuchter Amerikaner in Mandaue verhaftet - 08.03.2017 - 2:55
Polizei erstattet Anzeige gegen Sportwagenfahrer - 08.03.2017 - 2:50
AirAsia hat vier neue Inlandsflüge von Cebu - 08.03.2017 - 2:45
Südkoreaner um 207.000 beraubt - 08.03.2017 - 2:40
Junger Mann in Lapu-Lapu erschossen - 08.03.2017 - 2:35
Kanadier in seinem Auto erschossen - 08.03.2017 - 2:30
Mann in Consolacion erschossen - 08.03.2017 - 2:25
Drogenhändler in Liloan erschossen - 08.03.2017 - 2:20
Mann stirbt an seinem Geburtstag an Schlangenbiss - 08.03.2017 - 2:15
Ölkonzerne senken Spritpreise - 07.03.2017 - 4:00
Oplan TokHang ist zurück - 07.03.2017 - 3:55
Neun Busse in Busterminal in Bulacan ausgebrannt - 07.03.2017 - 3:50
9 ASG Mitglieder in Sulu getötet - 07.03.2017 - 3:45
Zwei Tote und ein Verletzter bei Unfall in Naga - 07.03.2017 - 3:40
Duterte gibt verletzten Soldaten Geld und Handys - 07.03.2017 - 3:35
Erdbeben der Stärke 5,9 in Surigao - 06.03.2017 - 4:00
Körper des enthaupteten Deutschen gefunden - 06.03.2017 - 3:55
Habal-Habal Fahrer in Lapu-Lapu erschossen - 06.03.2017 - 3:50
Mörder eines Mannes in Pardo Friseurshop identifiziert - 06.03.2017 - 3:45
BIR Beamter wegen versuchtem Mord an Amerikaner angeklagt - 06.03.2017 - 3:40
Bruder eines Cebu Geschäftsmann tötet Motorradfahrer bei Unfall und flieht - 05.03.2017 - 4:00
103 Personen in Parañaque wegen Verstößen verhaftet - 05.03.2017 - 3:55
Neun Südkoreaner wegen Sex Tourismus verhaftet - 05.03.2017 - 3:50
10 ASG Mitglieder in Sulu getötet und 18 Soldaten verletzt - 05.03.2017 - 3:45
Danao Geschäftsmann erstochen - 05.03.2017 - 3:40
Ehepaar das gefälschte NBI Ausweise verkaufte verhaftet - 05.03.2017 - 3:35
Peso fällt auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 12. September 2006 - 04.03.2017 - 4:00
Erdbeben der Stärke 2,8 auf Cebu - 04.03.2017 - 3:55
Präsident Duterte reist am 23. Mai zum Staatsbesuch nach Russland - 04.03.2017 - 3:50
Warum Sara Duterte ihr Baby Stonefish nennt - 04.03.2017 - 3:45
5 ASG Mitglieder in Sulu getötet - 04.03.2017 - 3:40
Kinder finden toten Mann im Gebüsch - 04.03.2017 - 3:35
Zwei Südkoreaner wegen Entführung angeklagt - 04.03.2017 - 3:30
BI verhinderte Einreise eines südkoreanischen Flüchtlings - 04.03.2017 - 3:25
Peso fällt erneut auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 03.03.2017 - 8:00
Präsident Duterte nimmt an Grundsteinlegung des CCLEX teil - 03.03.2017 - 4:00
Sara Duterte gebärt Jungen - 03.03.2017 - 3:55
Taxifahrer tot in seinem Taxi in Cebu aufgefunden - 03.03.2017 - 3:50
Senator Pacquiao boxt nun im Mai in den UAE gegen Khan - 03.03.2017 - 3:45
Frau getötet und zwei weitere Personen verletzt als ihr Tricycle in Vizcaya gerammt wurde - 03.03.2017 - 3:40
79 Jähriger wegen versuchter Vergewaltigung einer 11 Jährigen verhaftet - 03.03.2017 - 3:35
Mann verhöhnt Frau in Lapu-Lapu und landet dafür im Krankenhaus - 03.03.2017 - 3:30
Mann in Lapu-Lapu von Unbekannten erschossen - 03.03.2017 - 3:25
Mann in Carcar von einem Unbekannten erschossen - 03.03.2017 - 3:20
Peso fällt erneut auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 02.03.2017 - 4:00
Todesstrafe in der zweiten Lesung genehmigt - 02.03.2017 - 3:55
CPDRC Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben - 02.03.2017 - 3:50
Afrikaner wegen Erpressungen im Namen der PDEA verhaftet - 02.03.2017 - 3:45
Malacañang erklärt 17. März in Davao zum Feiertag - 02.03.2017 - 3:40
QCPD hat SUV Fahrer der Motorradfahrer erschoss identifiziert - 02.03.2017 - 3:35
15 Chinesen bei illegalen Online Spielen in Pasig verhaftet - 02.03.2017 - 3:30
Zwei weitere Drogenverdächtigte aus PDEA Gefängnisausbruch stellen sich - 02.03.2017 - 3:25
Drogenverdächtigter der Minderjährige in Bantayan vergewaltigte verhaftet - 02.03.2017 - 3:20
In Cebu gab es 2016 mehr Tote durch Feuer als im Vorjahr - 02.03.2017 - 3:15
Präsident Duterte setzt PNP wieder für Drogenkampf ein - 01.03.2017 - 3:45
Container Lastwagen überrollt 4 Jährigen vor SRP Tunnel - 01.03.2017 - 3:40
Fischer rettet Frau die von der Marcelo Fernan Brücke springt - 01.03.2017 - 3:35
Shabu, Handys und Bargeld in Zellen des CPDRC beschlagnahmt - 01.03.2017 - 3:30
PNP Chef entlässt 217 unkorrekte Polizisten - 01.03.2017 - 3:25
Senator Pacquiao boxt im April in den UAE gegen Khan - 01.03.2017 - 3:20
Südkoreanerin in Cafe beraubt - 01.03.2017 - 3:15
6 Jähriger in Swimmingpool ertrunken - 01.03.2017 - 3:10
Februar
<<
Ölkonzerne senken Benzin und erhöhen Diesel sowie Kerosin - 28.02.2017 - 3:10
Deutsche Geißel von ASG enthauptet - 28.02.2017 - 3:05
13 Drogenverdächtigte aus PDEA Gefängnis in Camp Olivas ausgebrochen - 28.02.2017 - 3:00
Stellvertretender Senatspräsident Drilon von seinem Posten enthoben - 28.02.2017 - 2:55
Ein Toter bei Unfall mit Ceres Bus - 28.02.2017 - 2:50
Ehemaliger BuCor Chef Rafael Ragos stellt sich - 28.02.2017 - 2:45
Motorradfahrer in QC von SUV Fahrer erschossen - 28.02.2017 - 2:40
Erdbeben der Stärke 5,0 in Surigao del Norte - 27.02.2017 - 5:15
Mann in Lapu-Lapu erstochen - 27.02.2017 - 5:10
Passanten halten Räuber fest nachdem sein Opfer um Hilfe ruft - 27.02.2017 - 5:05
Argao Lehrerin bei Motorradunfall getötet - 27.02.2017 - 5:00
10 jähriger Junge in Fluss in Toledo ertrunken - 27.02.2017 - 4:55
BMW stellt Fahrzeuge für das ASEAN Gipfeltreffen 2017 - 26.02.2017 - 5:15
Polizei beschlagnahmt illegal Schusswaffen und Shabu in Quezon - 26.02.2017 - 5:10
Mordverdächtigter auf Quezon Friedhof erschossen - 26.02.2017 - 5:05
Polizei verhaftet Sexualverbrecher in Naga - 26.02.2017 - 5:00
2 Tonnen Rochenfleisch von Bohol Ehepaar beschlagnahmt - 26.02.2017 - 4:55
Falscher Körper einer verstorbenen OFW von Dubai gesendet - 26.02.2017 - 4:50
Mann im Friseurshop erschossen - 25.02.2017 - 3:40
LTFRB Bus von Rizal Unfall ist 29 Jahre alt - 25.02.2017 - 3:35
Senatorin De Lima am Freitag um 8:00 Uhr verhaftet - 25.02.2027 - 3:30
Mann tot nachdem er in Naga von zwei Fahrzeugen angefahren wurde - 25.02.2017 - 3:25
Einbrecher von Unbekannten in Cebu erschossen - 25.02.2017 - 3:20
Tricycle Fahrer getötet und zwei Passagiere schwer verletzt bei Unfall in Isabela - 25.02.2017 - 3:15
27 Jähriger vor Argao ertrunken - 25.02.2017 - 3:10
Rabauke von Nachbarn in Danao erstochen - 25.02.2017 - 3:05
Senatorin De Lima wird am Freitag um 10:00 Uhr verhaftet - 24.02.2017 - 3:25
Ronnie Dayan in Pangasinan verhaftet - 24.02.2017 - 3:20
Minimum Gehalt in Region 7 ab 10. März erhöht - 24.02.2017 - 3:15
Senator Pacquiao boxt im April in den UAE, nur gegen wenn - 24.02.2017 - 3:10
Bantay Dagat Mitglied erschießt Fischer und schneidet ihm die Kehle durch - 24.02.2017 - 3:05
CITF verhaftet Caloocan Polizist wegen Erpressung - 24.02.2017 - 3:00
Mann beim Bingo spielen erschossen - 24.02.2017 - 2:55
1,14 Millionen Motorräder in 2016 verkauft - 24.02.2017 - 2:50
Todesstrafe wird im März genehmigt - 23.02.2017 - 3:00
18 Verletzte des Busunfall in Rizal noch im Krankenhaus - 23.02.2017 - 2:55
Lapu-Lapu bietet Belohnung für die Ergreifung der Mörder von Bensi - 23.02.2017 - 2:50
BI verhaftet amerikanischen gesuchten Pädophilien in Tuguegarao - 23.02.2017 - 2:45
Drogenhändlerin in Cebu verhaftet - 23.02.2017 - 2:40
Ein Schüler getötet und drei weitere verletzt als eine Granate in Zamboanga del Sur Hochschule explodiert - 23.02.2017 - 2:35
Peso fällt erneut auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 22.02.2017 - 5:35
17 Jähriger in Liloan erschossen - 22.02.2017 - 5:30
80 jährige Frau in Samar erschossen - 22.02.2017 - 5:25
Ölkonzerne erhöhen Benzin und Kerosin - 21.02.2017 - 4:00
Peso fällt auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 21.02.2017 - 3:55
13 Studenten eine Reiseführerin und deren Busfahrer bei Unfall in Rizal getötet - 21.02.2017 - 3:50
Händler in Ilagan erschossen - 21.02.2017 - 3:45
Feuer vernichtet in zwei Cebu Stadtbezirken 259 Häuser - 21.02.2017 - 3:40
BFAR-7 eröffnet Fischfangsaison in der Visayas Sea - 21.02.2017 - 3:35
Mann in Mambaling erschossen - 21.02.2017 - 3:30
Gefängniskoch mit Drogen erwischt - 21.02.2017 - 3:25
Jugendlicher bei Motorradunfall getötet - 21.02.2017 - 3:20
3 Tote bei Schießerei in Cagayan de Oro - 21.02.2017 - 3:15
Familie der vermissten chinesischen Touristin bittet um Hilfe - 20.07.2017 - 7:00
Mann tötet seinen Bruder in Quezon - 20.02.2017 - 3:20
58 Passagiere verletzt als SuperCat gegen SMC Lastkahn stößt - 20.02.2017 - 3:15
Bei Schießerei in Masbate ein Junge getötet und drei Personen verletzt - 20.02.2017 - 3:10
PAL storniert im März etwa 100 Inlandsflüge wegen Arbeiten an Radaranlage - 20.02.2017 - 3:05
US Botschaft am 20. Februar geschlossen - 19.02.2017 - 3:30
6 Tote in Negros Oriental bei Familien Massaker - 19.02.2017 - 3:25
Gegen 63 Central Visayas Polizisten wird ermittelt - 19.02.2017 - 3:20
Mörder der Bohol Anwältin identifiziert - 19.02.2017 - 3:15
Bacolod Taxifahrer gibt Schmuck im Wert von 300.000 zurück - 19.02.2017 - 3:10
Peso fällt auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 15. November 2006 - 18.02.2017 - 2:15
Sibonga Rathaus benützt Feuerwehr für seine Wasserversorgung - 18.02.2017 - 2:10
Top Shabu Händler in Lapu-Lapu verhaftet - 18.02.2017 - 2:05
Illegale Drogen im Wert von 473,6 Millionen in Cavite vernichtet - 18.02.2017 - 2:00
PNP richtet südkoreanische Hilfeschreibtische in Pampanga ein - 17.02.2017 - 3:45
Anwältin in Bohol erschossen - 17.02.2017 - 3:40
Mann der sich als NBI Agent ausgab in Mandaue verhaftet - 17.02.2017 - 3:35
300 BIR Angestellte wegen Korruption zurück getreten - 17.02.2017 - 3:30
SIWASCO liefert kein Wasser mehr an Sibonga Rathaus - 17.02.2017 - 3:25
Kältester Tag seit 46 Jahren in Baguio - 16.02.2017 - 4:00
8 Verwundete in Zamboanga nachdem Unbekannte einen Bus beschossen haben - 16.02.2017 - 3:55
Erdbeben der Stärke 5,0 in Surigao - 15.02.2017 - 4:20
Baguio kältester Tag in den letzten drei Jahren gemessen - 15.02.2017 - 4:15
Hummer Fahrer der zwei Motorradfahrer tötete stellt sich - 15.02.2017 - 4:10
Zwei Brüder wegen Drogenhandel verhaftet - 15.02.2017 - 4:05
23,5 Grad in Cebu - 15.02.2017 - 4:00
BI verhindert das Al-Qaeda Mitglied in die Philippinen einreist - 15.02.2017 - 3:55
Ölkonzerne erhöhen Diesel und Kerosin - 14.02.2017 - 3:05
Kalter Valentines Day vorhergesagt - 14.02.2017 - 3:00
Preise für Rosen zum Valentine’s Day deutlich verteuert - 14.02.2017 - 2:55
Senator Pacquiao boxt im April in den UAE gegen Horn - 14.02.2017 - 2:50
8 Tote nach Erdbeben in Surigao del Norte - 14.02.2017 - 2:45
Repräsentantenhaus genehmigt die Gültigkeit von Reisepässen auf 10 Jahre - 14.02.2017 - 2:40
Ein Toter bei Explosion einer Gewehrgranate - 14.02.2017 - 2:35
In England meistgesuchter Schwindler in Pampanga verhaftet - 14.02.2017 - 2:30
9,2 Grad Celsius in Baguio City - 13.02.2017 - 4:35
Drittes Opfer des Cavite Fabrik Feuer verstorben - 13.02.2017 - 4:30
6 Tote nach Erdbeben in Surigao del Norte - 12.02.2017 - 9:00
Neuer Taxi Einstiegspreis ab 13. Februar gültig - 12.02.2017 - 8:55
Erdbeben der Stärke 6,7 in Surigao - 11.02.2017 - 7:55
Verdächtigter der Baby in Carcar vergewaltigte verhaftet - 11.02.2017 - 4:05
2 Tote und 5 Verletzte als Bus in Daraga gegen einen Baum fährt - 11.02.2017 - 4:00
NGCP kündigt für Central Pangasinan 10 Stunden Stromabschaltung an - 11.02.2017 - 3:55
Zweites Opfer des Cavite Fabrik Feuer verstorben - 11.02.2017 - 3:50
Gelegenheitsfahrer in Pangasinan erschossen - 11.02.2017 - 3:45
Häftling in Bulacan Gefängnis stirbt an inneren Gehirnblutungen - 11.02.2017 - 3:40
GMA wird als stellvertretende Sprecherin ersetzt sagt Alvarez - 10.02.2017 - 3:45
Drei tote Männer in Cebu gefunden - 10.02.2017 - 3:40
Zwei Männer in Nueva Ecija von Unbekannten erschossen - 10.02.2017 - 3:35
3,66 Meter Krokodil aus Fischernetz befreit in Cotabato - 10.02.2017 - 3:30
Toter treibend im Cagayan River gefunden - 10.02.2017 - 3:25
Frau tot im Pasig River gefunden - 10.02.2017 - 3:20
4 Monate altes Baby in Carcar vergewaltigt - 10.02.2017 - 3:15
Präsident Duterte besucht am 2. März Cebu - 09.02.2017 - 4:10
Koreanische Gangster ja, aber keine Mafia - 09.02.2017 - 4:05
CPDRC hat Störsender installiert - 09.02.2017 - 4:00
4,5 Millionen 911 Notrufe in 2016  - 09.02.2017 - 3:55
14 Jähriger bei Drogeneinsatz in Cebu verhaftet - 09.02.2017 - 3:50
Feuer in Tondo vernichtet 1.000 Häuser - 09.02.2017 - 3:45
Explosion und Feuer im Army Camp Aquino in Tarlac - 09.02.2017 - 3:40
Duterte gibt unkorrekten Polizisten die Wahl, nach Basilan oder kündigen - 09.02.2017 - 3:35
Tacloban Gefängnisaufseher wegen Drogenfund entlassen - 09.02.2017 - 3:30
960 Babys in Baguio von Teenagern geboren - 09.02.2017 - 3:25
Paul Baumgart verstorben - 08.02.2017 - 3:45
Drohnen während Ballon Festival in Pampanga verboten - 08.02.2017 - 3:40
Taxi Einstiegspreis wird wieder auf 40 PHP erhöht - 08.02.2017 - 3:35
Osmeña ernennt nun Carbon Market Verwalter zum temporären Stellvertreter des Ermita Barangay Capitain - 08.02.2017 - 3:30
Marinesoldaten töten 5 ASG in Sulu - 08.02.2017 - 3:25
Stadtangestellter in Isabela angeschossen und schwer verwundet - 08.02.2017 - 3:20
Anschlag auf Samar Vize-Bürgermeisterin - 08.02.2017 - 3:15
800 PDEA Beamte und Angestellte überraschendem Drogentest unterzogen - 08.02.2017 - 3:10
Zwei Brüder bei Verkehrsunfall in Quezon ums Leben gekommen - 08.02.2017 - 3:05
Tropisches Tiefdruckgebiet Bising - 07.02.2017 - 3:10
Ölkonzerne erhöhen Benzin und Diesel - 07.02.2017 - 3:05
Minimum Gehalt in Region 7 erhöht - 07.02.2017 - 3:00
LTFRB erhöht Minimum Fahrpreis für Jeepneys in Manila, Region 3 & 4 - 07.02.2017 - 2:55
Hotline für Beschwerden über Polizisten aktiviert - 07.02.2017 - 2:50
NDFP Führer verhaftet - 07.02.2017 - 2:45
Bato will 387 unkorrekten Polizisten Wasserlilien aus dem Pasig River entfernen lassen - 07.02.2017 - 2:40
Pfarrer nach Motorradunfall in Sultan Kudarat verstorben - 07.02.2017 - 2:35
Drogenverdächtigter in Lapu-Lapu erschossen - 07.02.2017 - 2:30
Duterte ordnet Verhaftung von NDFP Friedensunterhändlern an - 06.02.2017 - 3:55
Erstes Opfer des Cavite Fabrik Feuer verstorben - 06.02.2017 - 3:50
Koreanische Mafia kontrolliert Drogenhandel und Prostitution in Cebu sagt Duterte - 06.02.2017 - 3:45
CDUH Doktor wegen Eifersucht entführt - 06.02.2017 - 3:40
Amerikaner in Pangasinan erschossen - 06.02.2017 - 3:35
Hinweisgeber der NBP Korruption wurde in Davao del Norte erschossen - 06.02.2017 - 3:30
NCRPO sendet 387 unkorrekte Polizisten in Camp Crame zur disziplinären Ausbildung - 05.02.2017 - 2:45
Osmeña ernennt Dumpit zum Stellvertreter des suspendierten Ermita Barangy-Capitain - 05.02.2017 - 2:40
Entführter CDUH Sprössling in Carcar freigelassen - 05.02.2017 - 2:35
Große Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von 6 Millionen_verhaftet - 05.02.2017 - 2:30
Duterte hebt Waffenstillstand mit NPA Rebellen auf - 05.02.2017 - 2:25
Ehepaar in Isabela erschossen - 05.02.2017 - 2:20
Norweger bei Motorradunfall in Bogo verletzt und Filipino getötet - 05.02.2017 - 2:15
Frau in Liloan überfahren - 05.02.2017 - 2:10
Busfahrer getötet und 27 Verletzte bei Busunfall in Nueva Vizcaya - 04.02.2017 - 2:05
Lehrer in Samar erschossen - 04.02.2017 - 2:00
Dumanjug Bürgermeister vom seinem Amt enthoben - 04.02.2017 - 1:55
PDEA verhaftet 5 Drogenverdächtigte in Cebu - 04.02.2017 - 1:50
550 HIV infizierte Blutspenden in 2016 - 04.02.2017 - 1:45
Unioil erhöht am Freitag Auto LPG Preis - 03.02.2017 - 3:50
Vier NBI Beamte wegen Jee Ick Joo Fall von ihren Posten enthoben - 03.02.2017 - 3:45
Busfahrer der auf Gegenfahrbahn Autofahrer beschimpft identifiziert - 03.02.2017 - 3:40
Lehrerin in Isabela erschossen - 03.02.2017 - 3:35
Taxifahrer der wegen Raub und überhöhten Fahrpreis beschuldigt wurde am NAIA verhaftet - 03.02.2017 - 3:30
Bewaffneter Mann der sich als Polizist ausgab in Olongapo verhaftet - 03.02.2017 - 3:25
NBI verhaftet Drogenhändlerin und zwei Komplizen - 03.02.2017 - 3:20
Kopfloser Körper war von einem 17 jährigen Hausmädchen - 03.02.2017 - 3:15
126 Verletzte bei Feuer in Cavite - 02.02.2017 - 9:55
Frau die Kredite von dem Präsidentenbüro anbot verhaftet - 02.02.2017 - 3:40
PNP Chef verärgert über Angeles Entführung/Erpresser Polizisten - 02.02.2017 - 3:35
Drogenhändler in Danao von Polizei erschossen - 02.02.2017 - 3:30
Petron erhöht LPG Preis deutlich - 02.02.2017 - 3:25
Preis für Reis bleibt weiter stabil - 02.02.2017 - 3:20
2 Tote und 6 Verletzte als Van einen Ceres Bus frontal rammt - 02.02.2017 - 3:15
Ex-Polizeichef Cesar Mancao stellt sich - 02.02.2017 - 3:10
Hingerichtete Filipina in Kuwait beerdigt - 02.02.2017 - 3:05
PDEA erst die großen Ziele - 01.02.2017 - 1:50
Fünf ASG bei Kämpfen in Sulu getötet - 01.02.2017 - 1:45
Filipina Hausmädchen in Kuwait zu Tode geschlagen - 01.02.2017 - 1:40
PNP stoppt Drogenkampf und räumt in den eigenen Reihen auf - 01.02.2017 - 1:35
Januar <<
Ölkonzerne erhöhen Diesel - 31.01.2017 - 5:10
Japaner tot in seiner Wohnung aufgefunden - 31.01.2017 - 5:05
Zwei Tote und drei Verletzte bei Bombenexplosion in Basilan - 31.01.2017 - 5:00
Alte Frau bei Feuer in QC erstickt - 30.01.2017 - 5:45
ARMM Gouverneur beschwert sich das QC Polizisten in seine Provinz versetzt werden - 30.01.2017 - 5:40
Cebu Polizei beschlagnahmt Shabu im Wert von 121 Millionen - 29.01.2017 - 3:50
77 Personen an Freitagnacht in Cebu verhaftet - 29.01.2017 - 3:45
Danao Polizei entwurzelt 21.000 Marihuana Pflanzen im Wert von 6,3 Millionen - 29.01.2017 - 3:40
Ombudsmann enthebt Puerto Princesa Bürgermeister von seinem Amt - 29.01.2017 - 3:35
Ehepaar von Bus gerammt und überfahren - 29.01.2017 - 3:30
Osmeña nennt DILG drei Namen die suspendierten Ermita Barangay-Captain vertreten könnten - 29.01.2017 - 3:25
Chinesisches Jahr des Hahnes - 28.01.2017 - 5:00
Lapu-Lapu Verkehrspolizist erschossen - 28.01.2017 - 4:55
Danao Bürgermeister für drei Monate suspendiert - 28.01.2017 - 4:50
PAL bietet 5 neue Flüge ab Cebu an - 28.01.2017 - 4:45
BI verwehrt in 2016 insgesamt 9.738 Ausländern die Einreise - 28.01.2017 - 4:40
Betrunkene Brüder rasen mit Motorrad in Polizeiauto - 28.01.2017 - 4:35
Schulen in einigen Stadtbezirken in Manila suspendiert - 27.01.2017 - 4:05
Lastwagen fährt auf Ceres Bus in Argao auf - 27.01.2017 - 4:00
Gericht sperrt Bankkonten von Drogenhändlern - 27.01.2017 - 3:55
Duterte begnadigt nächste Woche 127 Gefangene - 27.01.2017 - 3:50
In Mindanao wegen Menschenhandel und Kindesmissbrauch Gesuchte auf Malapascua Island verhaftet - 27.01.2017 - 3:45
Parasailing Unternehmen wird wegen Mord angeklagt - 26.01.2017 - 5:30
Filipina in Kuwait hingerichtet - 26.01.2017 - 5:25
Frau tot in Klärgrube in Lapu-Lapu aufgefunden - 25.01.2017 - 4:05
Pampanga Polizisten wegen Raub und Erpressung von drei Südkoreanern verhaftet - 25.01.2017 - 4:00
Lapu-Lapu Bürgermeisterin für 90 Tage suspendiert - 25.01.2017 - 3:55
Südkoreaner bei Parasailing Unfall getötet - 25.01.2017 - 3:50
Ölkonzerne erhöhen Benzinpreis - 24.01.2017 - 4:30
Mikey Arroyo verletzt und Polizist bei Verkehrsunfall in Pampanga getötet - 24.01.2017 - 4:25
3 Polizisten bei Verkehrsunfall in South Cotabato getötet und 20 Polizeischüler verletzt - 24.01.2017 - 4:20
Erdbeben der Stärke 2,7 und 2,5 auf Cebu - 24.01.2017 - 4:15
Zwei Fahrradtaxi Fahrer bei Schießerei in Inayawan getötet und ein weiterer verletzt - 24.01.2017 - 4:10
Suspendierung von Ermita Barangay-Captain und 7 Barangay-Abgeordneten vorerst nicht angewendet - 24.01.2017 - 4:05
Bato hat mein absolutes Vertrauen sagt Duterte - 23.01.2017 - 4:30
Erdbeben der Stärke 2,1 auf Cebu - 23.01.2017 - 4:25
2.503 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 23.01.2017 - 4:20
Zwei Drogenverdächtigte bei Schießerei in Laguna getötet und Polizist verwundet - 23.01.2017 - 4:15
Zwei Drogenverdächtigte getötet und fünf weitere in Danao verhaftet - 23.01.2017 - 4:10
Ein Toter bei Motorradunfall in Bogo - 23.01.2017 - 4:05
Ölkonzerne planen für Dienstag die Spritpreise zu erhöhen - 22.01.2017 - 3:30
DPWH sperrt Tabunok Hochbrücke nächste Woche einspurig - 22.01.2017 - 3:25
Handysignal wird zum Dinagyang Festival in Iloilo abgeschaltet - 22.01.2017 - 3:20
Erdbeben der Stärke 5,6 vor Sarangani - 22.01.2017 - 3:15
Vermisster des gesunken Frachtschiff vor Bohol gefunden - 22.01.2017 - 3:10
Engländer wegen versuchter Brandstiftung in Dumaguete verhaftet - 22.01.2017 - 3:05
Fünf Tote bei Schießerei in Biñan - 22.01.2017 - 3:00
NBI übergibt inhaftierten Angeles Polizist an PNP - 21.01.2017 - 4:00
154 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen in Central Visayas getötet - 21.01.2017 - 3:55
Angeles Gericht erhebt Haftbefehl gegen Entführer/Mörder des Südkoreaners - 21.01.2017 - 3:50
NAIA führt Liste mit Taxis gegen die sich Passagiere beschwert haben - 21.01.2017 - 3:45
Achtes Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 21.01.2017 - 3:40
Gelbes Shabu in Cebu beschlagnahmt - 21.01.2017 - 3:35
18 Tote nach den schweren Regenfällen und Überschwemmungen in Visayas und Mindanao - 21.01.2017 - 3:30
Drogenkönigin des Süden in Iligan City verhaftet - 21.01.2017 - 3:25
Schwere Regenfälle am Freitag über Mindanao und den Visayas angekündigt - 20.01.2017 - 11:45
Bato entschuldigt sich gegen über Südkorea für die Ermordung von Jee im Camp Crame - 20.01.2017 - 5:40
Ombudsmann suspendiert Ermita Barangay-Captain und 7 Barangay-Abgeordnete - 20.01.2017 - 5:35
Golfset des ermordeten Südkoreaners in Bestattungsinstitut gefunden - 20.01.2017 - 5:30
2.261 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 20.01.2017 - 5:25
PAL bietet neue Flüge von Clark nach Cebu, Davao und Puerto Princesa an - 19.01.2017 - 3:40
Shabu Preis seit dem Kampf gegen illegale Drogen deutlich gestiegen 19.01.2017 - 3:35
Neuer CIDG-7 Chef - 19.01.2017 - 3:30
Drei weitere Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 19.01.2017 - 3:25
Handysignal Abschaltung in Lapu-Laupu auch in Compostela wirksam - 19.01.2017 - 3:20
Ein Vermisster nachdem Frachtschiff zwischen Bohol und Leyte gesunken ist - 19.01.2017 - 3:15
Ein Toter und 5 Vermisste nach dem Fischfangboot vor Corregidor Island gesunken ist - 19.01.2017 - 3:10
5 Tote und 3 Vermisste nach Überschwemmungen in Zamboanga del Norte - 18.01.2017 - 3:25
Erdbeben der Stärke 1,8 auf Cebu - 18.01.2017 - 3:20
Entführter Südkoreaner ist tot - 18.01.2017 - 3:15
Polizist im Ruhestand in Dalaguete erschossen - 18.01.2017 - 3:10
Ceres Liner Bus erhöht Fahrpreis nach Carcar - 18.01.2017 - 3:05
Ölkonzerne senken Spritpreise - 17.01.2017 - 4:20
Schulen in Cebu auch für Dienstag suspendiert - 17.01.2017 - 4:15
Drei Tote durch die schweren Regenfälle in Cebu - 17.01.2017 - 4:10
Handysignal wird während Miss Universe Veranstaltung in Lapu-Lapu abgeschaltet - 17.01.2017 - 4:05
2.250 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 17.01.2017 - 4:00
Sinulog Besucher hinterlassen 155 Tonnen Abfall - 17.01.2017 - 3:55
Pampanga Polizist wegen Entführung inhaftiert - 17.01.2017 - 3:50
Nummer eins Drogenhändler von Lucena verhaftet - 17.01.2017 - 3:45
Malacañang sperrt Porno Webseiten - 17.01.2017 - 3:40
Duterte bestätigt Verhaftung des Sohnes eines Politikerehepaares wegen Davao Bombenexplosion - 17.01.2017 - 3:35
PAGASA gibt Warnung für schweren Regenfall auf Cebu - 16.01.2017 - 9:55
Friedliches Sinulog 2017 - 16.01.2017 - 3:45
Viertes Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 16.01.2017 - 3:40
Erdbeben der Stärke 3,7 auf Bohol - 15.01.2017 - 1:50
ASG lässt entführten Südkoreaner und Filipino frei - 15.01.2017 - 1:45
Kopfloser Körper einer Frau in Bulacan gefunden - 15.01.2017 - 1:40
Teilweise bewölkt mit leichtem Regen für Sinulog vorher gesagt. - 14.01.2017 - 4:30
Cebu City Stadtbezirke die von Handysignal Abschaltung betroffen sind - 14.01.2017 - 4:25
Schulunterricht in Baguio am 18. Januar suspendiert - 14.01.2017 - 4:20
135 geflüchtete Ausländer von BI in 2016 verhaftet - 14.01.2017 - 4:15
Pampanga Polizist bereits zuvor in Entführung verwickelt - 14.01.2017 - 4:10
Mordverdächtiger an Catmon Polizeichef stellt sich - 14.01.2017 - 4:05
BSP schließt Rural Bank in Batangas - 14.01.2017 - 4:00
Japan Premierminister erster Staatsbesucher seit Amtsantritt von Duterte - 13.01.2017 - 4:10
Einige ATM Automaten durch Handysignal Abschaltung betroffen - 13.01.2017 - 4:05
Top Drogenhändler von Asuncion erschossen - 13.01.2017 - 4:00
Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 13.01.2017 - 3:55
MERALCO bestätigt 1,44 PHP Preiserhöhung ab März - 13.01.2017 - 3:50
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Virac - 12.01.2017 - 3:55
Kein Handysignal während der Sinulog Parade - 12.01.2017 - 3:50
Temperatur fällt am Mt. Pulag auf 4 Grad ab - 12.01.2017 - 3:45
Gericht stellt Haftbefehl für Kerwin Espinosa wegen Mord aus - 12.01.2017 - 3:40
Staatsanwalt in QC erschossen - 12.01.2017 - 3:35
21 Verletzte bei Explosion und Feuer in LPG Station - 12.01.2017 - 3:30
Bumbay Kredithaie werden als nächstes verhaftet - 12.01.2017 - 3:25
Kerze während Drogensession löste Feuer in Navotas aus - 12.01.2017 - 3:20
Erdbeben der Stärke 7,2 vor Sulu - 11.01.2017 - 4:00
Top Drogenhändler von Mandaue erschossen - 11.01.2017 - 3:55
Pole wegen Menschenhandel verhaftet - 11.01.2017 - 3:50
Schwere Regenfälle in Cebu bringen Überschwemmungen - 11.01.2017 - 3:45
Zwei Central Mindanao BJMP Beamte nach Cotabato Gefängnisangriff entlassen - 11.01.2017 - 3:40
Drogenhändler in Lucena von Polizei erschossen - 11.01.2017 - 3:35
1.024 Gläubige nahmen während Black Nazarene Prozession medizinische Hilfe in Anspruch - 11.01.2017 - 3:30
Acht Fischer vor Zamboanga getötet - 11.01.2017 - 3:25
Frau des entführten Südkoreaners zahlte 8 Millionen Lösegeld an Polizist - 11.01.2017 - 3:20
Chinesen an erster Stelle der verhafteten Drogenverdächtigten Ausländer in 2016 - 11.01.2017 - 3:15
Ölkonzerne erhöhen Diesel und senken Kerosin Preise - 10.01.2017 - 4:45
1,2 Millionen Gläubige bei Black Nazarene Prozession - 10.01.2017 - 4:40
AFP wird lokale Terroristen in sechs Monaten besiegen - 10.01.2017 - 4:35
TD Auring hinterlässt eine Tote in Toledo - 10.01.2017 - 4:30
Pampanga Polizist unter restriktiver Verwahrung wegen Entführung eines _Südkoreaners - 10.01.2017 - 4:25
Temperatur fällt in Baguio auf 11 Grad ab - 10.01.2017 - 4:20
Tropisches Tiefdruckgebiet Auring - 09.01.2017 - 11:00
Schulen Suspendierungen am Montag in Cebu wegen TD Auring - 09.01.2017 - 5:55
Minderjähriger bei Drogeneinsatz in Caloocan von Polizei erschossen - 09.01.2017 - 5:50
Schusswaffenverbot während Sinulog - 08.01.2017 - 6:25
10 BIFF Mitglieder nach Flucht aus Cotabato Gefängnis erschossen - 07.01.2017 - 6:35
PDEA beschlagnahmte in 2016 illegale Drogen im Wert von 18,27 Milliarden - 07.01.2017 - 6:30
34 BIFF Mitglieder nach Flucht aus Cotabato Gefängnis wieder eingefangen - 06.01.2017 - 5:15
Erdbeben der Stärke 2,2 auf Cebu - 06.01.2017 - 5:10
Inflation steigt im Dezember auf 2,6 Prozent - 06.01.2017 - 5:05
Meistgesuchte Person von Sarangani erschossen - 06.01.2017 - 5:00
Malacañang will 6 Peso Steuer auf Diesel erheben - 06.01.2017 - 4:55
Ute Christoff der WhatsApp Kettenbrief ist wieder im Umlauf - 05.01.2017 - 9:15
15 jähriges angeschossenes Mädchen verstorben - 05.01.2017 - 7:30
154 BIFF Mitglieder nach Angriff auf Cotabato Gefängnis entflohen - 05.01.2017 - 7:25
Ein Drogenhändler erschossen und Shabu im Wert von 15,6 Millionen beschlagnahmt - 05.01.2017 - 7:20
BI verhaftet vier Filipinas die als Ersatzmütter nach Kambodscha reisen wollten - 04.01.2017 - 5:50
Erdbeben der Stärke 2,0 auf Cebu - 03.01.2017 - 4:40
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut - 03.01.2017 - 4:35
2.170 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 03.01.2017 - 4:30
Ungar von Nachbar wegen Streit um gezündete Feuerwerkskörpers getötet - 03.01.2017 - 4:25
Vermisstes 7 jähriges Mädchen tot aufgefunden - 03.01.2017 - 4:20
Friedliche Weihnachtssaison mit einem Toten - 02.01.2017 - 5:15
Mädchen wurde beschossen und nicht von verirrter Kugel getroffen - 02.01.2017 - 5:10
Drei Feuer in Mandaue zum Jahreswechsel - 02.01.2017 - 5:05
5 Verletzte durch verirrte Kugeln in Manila zum neuen Jahr - 02.01.2017 - 5:00
Anzahl der Unfälle durch Feuerwerkskörper um 60 Prozent zurück gegangen - 02.01.2017 - 4:55
Manila Polizist wegen abfeuern seiner Dienstwaffe verhaftet - 02.01.2017 - 4:50
Taifun Namen für 2017 - 01.01.2017 - 7:00
141 Unfälle durch Feuerwerkskörper - 01.01.2017 - 6:55
2.167 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 01.01.2017 - 6:50

Wechselkurs im Juni - 1 Euro = Tiefststand 55,3008 PHP und Höchststand 58,0123 PHP.

Neuer Deutscher Honorarkonsul in Davao City

Manila - Die Deutsche Botschaft in Manila hat am Donnerstag, auf ihrer Facebook Seite folgende Bekanntmachung veröffentlicht. "Neuer Deutscher Honorarkonsul in Davao City. Am 20.06.2017 ist Herr Klaus Döring von Botschafter Dr. Gordon Kricke im Auftrag des Bundespräsidenten zum Deutschen Honorarkonsul in Davao City ernannt worden. Sein Konsularbezirk umfasst die Insel Mindanao mit Ausnahme von Basilan, Sulu und Tawi-Tawi. Zu den Dienstleistungen des Honorarkonsuls gehören u.a. die Vornahme von Unterschriftsbeglaubigungen, Fotokopiebeglaubigungen und die Ausstellung von Bescheinigungen, z.B. für Rentenzwecke wie die sogenannte Lebensbescheinigung. Der Honorarkonsul ist nicht für Pass- und Visaangelegenheiten zuständig. Er kann auch keine Beurkundungen vornehmen." <<   KR 30.06.2017 - 7:00

Euro erstmals seit Ende August 2014 wieder über 58 PHP

Manila - Der Euro hat heute am Freitag erstmals seit Ende August 2014, wieder die 58 PHP Marke überstiegen. Heute um 2:00 Uhr bekam man für 1 Euro insgesamt 58,0123 PHP. Am Mittwoch hatte der Euro bereits die 57 PHP Marke (siehe Artikel 28.05.2017) überschritten. <<   KR 30.06.2017 - 4:15

Polizist auf Heimweg in Toledo tödlich verunglückt

Cebu - Ein Polizist der Balamban Polizeistation ist am Donnerstag um 2:00 Uhr, auf dem Heimweg tödlich verunglückt. John Philip Gamboa war um 2:00 Uhr im Stadtbezirk Matab-ang in Toledo City, mit seinem Motorrad in einen Kanal gefahren und erlag an seinen schweren Kopfverletzungen. <<   EPD 30.06.2017 - 4:00

11 jähriges Mädchen von ihrem 14 jährigen Onkel erschossen

Cebu - Ein 11 jähriges Mädchen wurde am Mittwoch um 19:00 Uhr im Stadtbezirk Mainit in Naga City, versehentlich von ihrem 14 jährigen Onkel erschossen. Maricor Aliganga von dem Naga City Police Women and Children’s Protection Desk sagt, der Junge hatte einen Kaliber .38 Revolver von seinem älteren Bruder gefunden und spielte damit, dabei löste sich ein Schuss und traf das Mädchen in den Kopf. Die Polizei hat den Jungen dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben. <<   EPD 30.06.2017 - 3:55

Mörder des Familien Massaker in Bulacan verhaftet

Luzon - Der Mörder des Familien Massaker in San Jose del Monte City, Provinz Bulacan (siehe Artikel 28.06.2017), ist am Mittwoch um 18:00 Uhr verhaftet worden. Der Philippine National Police (PNP) Region 3 Chef Superintendent Aaron Aquino sagte in einer Pressekonferenz, dass Carmelino "Miling" Ibañes (26) aus Negros Occidental, ein Bauarbeiter die Tat in Front seiner eigenen Mutter gestanden hat. Laut Aquino stand Ibañes während der Tat unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Aquino sagt, dass der Tatverdächtigte Estrella Dizon (28) durch 45 Messerstiche tötete und sich anschließend an der Toten verging, genau so wie an deren Mutter Auring Dizon (58). Von den drei Kindern wurde Donny (11) durch 15 Messerstiche, Ella (7) durch 19 und Dexter Jr. (1) durch 5 Messerstiche getötet. Aquino sagt, Ibañes nannte noch zwei andere Personen mit den Namen "Inggo" und "Tony". Ibañez der nur zwei Häuser weiter entfernt wohnt, wurde von einem Zeugen gesehen als er gegen 3:45 Uhr, mit Blut verschmierten Händen und dem Küchenmesser in der Hand das Haus von Dexter Carlos Sr. verließ. Das Küchenmesser wurde etwa 50 Meter von dem Haus von Ibañez gefunden, Carlos Sr. identifizierte die Waffe als das aus seinem Haus fehlende Küchenmesser. <<   MIB 30.06.2017 - 3:50 - Update

Gesuchter Japaner in Parañaque verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat am Mittwoch in Parañaque City, einen in seiner Heimat wegen Versicherungsbetruges gesuchten Japaner verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente identifizierte den gesuchten Japaner, als den 38 jährigen Suzuki Yuya. Der Japaner wurde von Agenten des BI Fugitive Search Unit (FSU) in seinem Haus in der Pearl Street, South Greenpark Village verhaftet, wo er sich seit 3 Jahren aufhielt. Yuga ist nun in dem Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert und wird in den nächsten Tagen von einem Polizeiteam aus Japan abgeholt. <<   MIB 30.06.2017 - 3:45

Europäer wegen Vergewaltigung in Santa Fe verhaftet

Cebu - Ein Europäer aus Estonia wurde am Mittwoch in einem Beach Ressort im Ortsbezirk Pooc in Santa Fe verhaftet, weil er dort eine 18 jährige Frau vergewaltigt hatte. Shiela Illustrisimo von dem Santa Fe Police Women and Children’s Protection Desk sagt, Xander Tann (29) hatte die junge Frau über eine Dating Webseite kennen gelernt und besuchte sie am Dienstagabend in dem Haus ihrer Tante in Madridejos, wo er mit ihren Verwandten mehrere Bier trank. Als sie kein Bier mehr hatten fuhr er mit seinem Opfer in das Ortszentrum um angeblich mehr Bier zu kaufen, stattdessen brachte er sie in sein Zimmer in dem Beach Ressort und vergewaltigte sie zweimal. Tann hatte auf der Fahrt zu dem Beach Ressort beinahe einen Polizisten angefahren, der sich das Autokennzeichen notierte und seine Kollegen informierte. Als die Polizei Tann am Mittwochmorgen wegen dem beinahe Unfall aufsuchte, wurde er mit der 18 Jährigen im Bett aufgefunden und verhaftet. <<   EPD 30.06.2017 - 3:40

Mann in Talisay erschossen

Cebu - Ein 36 jähriger Mann wurde Montagnacht im Stadtbezirk Linao in Talisay City, von drei Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Welgen Caquilala, der durch mehrere Schüsse in den Kopf und Körper getötet wurde. Cecilio Miñoza von der Talisay City Polizei sagt, dass Opfer sprach noch mit den Tätern bevor er von ihnen erschossen wurde. Miñoza sagt, wir gehen davon aus dass der Mord mit einer kurz zuvor von uns ausgehobenen Drogenhöhle zu tun hat. Laut Zeugenaussagen sind die drei Täter, deren Namen sie nicht kennen, als Drogenpersönlichkeiten bekannt. <<   EPD 29.06.2017 - 6:00

70 Jährige tötet ihre 60 jährige Schwester in Abra

Luzon - Eine 70 jährige Frau hat am Montag im Ortsbezirk Alinaya in Pidigan, Provinz Abra, ihre 60 jähriger Schwester in deren Haus getötet. Die Polizei identifizierte das Opfer als Rosita Cabanilla Bandiez, die von ihrer Schwester Gertrudiz Cabanilla Elpa mit einem Bolo getötet wurde. Laut den Ermittlungen hat Elpa ohne ersichtlichen Grund, ihrer Schwester mit einem Bolo mehrmals auf den Kopf eingeschlagen, was zu deren umgehenden Tod führte. Elpa ist nun in der Pidigan Municipal Police Station inhaftiert und wird wegen Mord angeklagt. <<   MIB 29.06.2017 - 5:55

Barangay-Captain in Manila erschossen und um seine Halskette beraubt

Manila - Ein Barangay-Captain von Manila wurde am Montag von Unbekannten erschossen und anschließend um seine Halskette beraubt. Dante Gonzalo (71) war Barangay-Captain des Stadtbezirk 670 und wurde um 4:30 Uhr in Front von seiner Bar in der Mabini Street im Stadtbezirk Ermita, von vier Unbekannten auf zwei Motorrädern niedergeschossen. Laut Augenzeugen schossen zwei der Männer Gonzalo in den Kopf und in die Brust, danach stieg einer von ihnen ab und entriss dem Opfer dessen Halskette im Wert von 100.000 PHP. Gonzalo wurde in das Manila Doctors Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 29.06.2017 - 5:50

Südkoreaner wegen Verkehrsunfall verhaftet

Cebu - Ein Südkoreaner der am Sonntag an der Kreuzung S. Cabahug Street und S. Osmeña Street in Cebu City einen Unfall verursachte, ist von der Polizei verhaftet worden. Die Polizei identifizierte den Südkoreaner als Seunghoon Ji (32), der Fahrer des anderen Fahrzeug war Leomar Brion Omilig (23). Laut der Polizei war Seunghoon in die Kreuzung hinein gefahren und stieß in das Fahrzeug von Omilig, danach versuchte er zu fliehen und rammte eine Verkehrsinsel. Der Südkoreaner wurde in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht, wo er positiv auf Alkohol getestet wurde. <<   EPD 29.06.2017 - 5:45

Euro erstmals seit Ende Oktober 2014 wieder über 57 PHP

Manila - Der Euro hat heute am Mittwoch erstmals seit Ende Oktober 2014, wieder die 57 PHP Marke überstiegen. Heute um 5:00 Uhr bekam man für 1 Euro insgesamt 57,1158 PHP. Ende Mai hatte der Euro bereits die 56 PHP Marke (siehe Artikel 26.05.2017) überschritten. <<   KR 28.06.2017 - 5:05

5 Tote bei Familien Massaker in Bulacan

Luzon - Ein Security Guard der am Dienstag von seiner Nachtschicht in sein Haus in der North Ridge Royal Wohnsiedlung in San Josedel Monte City, Provinz Bulacan heim kam, fand seine Familie tot auf. Dexter Carlos Sr. kam um 8:45 Uhr nach Hause und kletterte über sein Gartentor nachdem ihm niemand öffnete, durch ein Fenster sah er seine blinde Schwiegermutter Auring Dizon (58), ohne Unterwäsche leblos auf dem Fußboden liegend vor. Seine Frau Estrella Dizon (28) fand er in der Küche nackt am Boden liegend, mit mehreren Stichwunden tot auf. Seine drei Kinder Donny (11), Ella (7) und Dexter Jr. (1), fand er in einem abgesperrten Zimmer ebenfalls erstochen auf. Der San Jose del Monte City Polizeichef Superintendent Fitz Macariola sagt, wir gehen von einer Vergewaltigung aus nachdem die beiden Frauen unbekleidet aufgefunden wurden. <<   MIB 28.06.2017 - 4:00

Talisay Stadtgefängnistor beschossen

Cebu - Zwei Unbekannte Männer auf einem Motorrad haben am Montag kurz nach Mitternacht, das Gefängnistor des Talisay City Jail beschossen. Der Gefängnisleiter Superintendent Gil Inopia sagt, es wurde niemand verletzt, aber das Gefängnispersonal ist immer noch verwirrt was da passiert ist. Laut Inopia haben die Inhaftierten nichts von dem Vorfall mitbekommen, da dass Gefängnistor etwas entfernt von den Gefängniszellen ist. Vor dem Gefängnistor wurden 14 Patronenhülsen aus einer KG-9 Maschinenpistole und einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Inopia sagt: "Wir haben noch keine Idee, vielleicht sollte es für einige eine Einschüchterung sein." <<   EPD 28.06.2017 - 3:55 - Update

Jeepney Fahrer bei Unfall in Pangasinan getötet

Luzon - Ein Jeepney Fahrer wurde getötet und zwei Fahrgäste verletzt, als am Sonntag ein Jeepney in einen zementierten Warteplatz raste. Der Unfall passierte um 19:33 Uhr auf dem National Highway, im Ortsbezirk Alingan in Bayambang, Provinz Pangasinan. Der Jeepney Fahrer wurde als Jolly Tuatis (26) identifiziert, er wurde in das Bayambang Bezirkskrankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Verletzt wurde das Ehepaar Joel and Jessa Custodio. Laut Zeugenaussagen war der Jeepney mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, kam von der Straße ab und rammte in den zementierten Warteplatz. <<   MIB 28.06.2017 - 3:50

3 Personen mit 32,8 Millionen Bargeld in Styroporbox verhaftet

Mindanao -
Die Philippine Coast Guard (PCG) berichtet, dass sie am Sonntagnachmittag in Cagayan de Oro City, drei Personen mit 32,8 Millionen PHP Bargeld in einer Styroporbox verhaftet hat. Die drei Personen deren Namen die PCG nicht bekannt gab, gaben an dass sie Angestellte einer Bank sind und auf dem Weg nach Cebu waren. Der Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Noli Taliño sagt: "Wir ermitteln noch, bisher haben wir noch keine Informationen aus welchen Grund das Geld nach Cebu gebracht werden sollte." <<   EPD 28.06.2017 - 3:45

Unbekannter in Cagayan de Oro erschossen und verbrannt

Mindanao - Ein bisher noch nicht identifizierter Mann wurde am Samstag um 22:00 Uhr, im Stadtbezirk Lower Balulang in Cagayan de Oro City, Provinz Misamis Oriental tot aufgefunden. Die Polizei sagt, das Opfer ist zwischen 20 und 27 Jahre alt und wurde gefesselt, erschossen und verbrannt aufgefunden. Anwohner hatten zwei Schüsse gehört und anschließend ein Feuer in der Richtung aus der sie die Schüsse hörten gesehen. Die alarmierten Polizisten fanden darauf den Körper, an einem kleinen Abhang auf. Das Opfer war nur mit einem blauen Hemd und einer grünen Unterhose bekleidet. <<   EPD 28.06.2017 - 3:40

Shabu im Wert von 4,1 Millionen in Camotes beschlagnahmt

Cebu - Zwei Top Drogenhändler wurden am Freitag im Ortsbezirk Union in San Francisco, Camotes Islands, bei einem Drogeneinsatz der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) verhaftet. Der PDEA-7 Chef Yogi Filemon Ruiz sagt, die Geschäftsfrau Marie Ann Maglasang (42) und ihr angeblicher Lebensgefährte Christopher Cobrado (41), wurden standen beinahe ein Jahr unter Beobachtung bevor sie am Freitag verhaftet wurden. Von Maglasang und Cobrado wurden 1.052 Gramm Shabu im Wert von 4,1 Millionen PHP beschlagnahmt. Die PDEA-7 Agenten hatten das Pärchen verhaftet, nachdem ein Agent in Zivil 50 Gramm Shabu von Cobrado gekauft hatte. Die Verdächtigen sind sehr unkooperativ, sagt Ruiz. <<   EPD 28.06.2017 - 3:35

Ölkonzerne senken erneut Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,40 PHP und für Diesel um 0,25 PHP per Liter, zum vierten Mal in Folge gesenkt. <<   KR 27.06.2017 - 4:30

Marawi Krise kostete bisher 387 Personen das Leben

Mindanao - Die Kämpfe in Marawi City in der Provinz Lanao del Sur, kosteten bisher 387 Personen das Leben.
Der Präsidentensprecher Ernesto Abella gab am Montag bekannt, dass bis Sonntag um 19:00 Uhr, 27 Zivilisten, 290 Dschihadisten, 68 Soldaten und 2 Polizisten getötet wurden. Laut Abella gibt es in vier Stadtbezirken, der insgesamt 96 in Marawi City noch Probleme. <<   KR 27.06.2017 - 4:25

Erdbeben der Stärke 5,2 in Burgos

Mindanao -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 15:41 Uhr, ein Erdbeben in Burgos mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 38 Kilometer nordöstlich von Burgos, Surigao Del Norte und lag in einer Tiefe von 10 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 27.06.2017 - 4:20

3 Brüder wegen Mord verhaftet

Cebu - Die Polizei hat Sonntagnacht drei Brüder verhaftet, die um 18:00 Uhr im Stadtbezirk 1 in Carcar City einen Bauarbeiter ermordet hatten.
Das Opfer Reymond Ramas (26) wurde von den vier Campugan Brüdern, Abundio, Filomeno, Leonardo und Liberato, sowie deren Neffen Luigi Juson zusammen geprügelt und anschließend von Abundio durch mehrere Messerstiche getötet. Ariel Yap von der Carcar City Polizei sagt, es ging vermutlich um persönliche Gründe, da die Lebensgefährtin von Ramas, die ein Kind mit ihm hat, zuvor mit Abundio zusammen war, mit dem sie zwei Kinder hat. Sie sagte aus, das Ramas mit Freunden getrunken hatte als Abundio ankam und auf ihn einschlug, aber kurz darauf wieder verschwand. Ramas folgte ihm und wurde dann getötet. Abundio und Juson konnten entkommen, während die drei Campugan Brüder, Filomeno, Leonardo und Liberato verhaftet werden konnten. <<   EPD 27.06.2017 - 4:15

10 Jähriger bei NPA Überfall getötet

Mindanao - Ein 10 jähriger Junge wurde bei einem Überfall von Rebellen der New People's Army (NPA) auf das Haus eines Informanten, am Sonntag um 0:30 Uhr im Ortsbezirk PM Sobrecarey in Caraga, Provinz Davao Oriental getötet. Der Sprecher der 10th Infantry Division Hauptmann Rhyan Batchar sagt, 12 bewaffnete NPA Rebellen haben das Haus von Emmanuel Matilac, einem angeblichen Informanten der Regierung, überfallen und um sich geschossen. Dabei wurde der Junge durch einen Kopfschuss getötet, die Rebellen flohen darauf umgehend. <<   EPD 27.06.2017 - 4:10

Drogenverdächtigter von Unbekannten erschossen

Cebu - Ein Drogenverdächtigter Habal-Habal Fahrer wurde am Samstag um 19:07 Uhr, im Ortsbezirk Manatad in Sibonga, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Der Sibonga Polizei Chefinspektor Stephen Amamagid identifizierte das Opfer als Renie Sarona Cabal (42), der durch mehrere Schüsse getötet wurde. Laut Amamagid könnte der Mord im Zusammenhang mit illegalen Drogen stehen, da sich das Opfer letztes Jahr während Oplan TokHang gestellt hatte. Cabal hatte gerade einen Passagier abgesetzt, als er von den wartenden Unbekannten erschossen wurde. <<   EPD 27.06.2017 - 4:05

Mann in Bacolod von Tanklastwagen mitgeschleift und getötet

Negros - Ein 63 jähriger Mann wurde am Freitag, auf der Circumferential Road im Stadtbezirk Villamonte in Bacolod City angefahren und getötet. Der Chef der Bacolod City Polizeistation 4 Inspektor Elmer Bonilla identifizierte das Opfer als Pedro Niego, wohnhaft in Patria Village Homes im Stadtbezirk Villamonte. Die Ermittlungen ergaben das Niego um 9:20 Uhr aus einem Supermarkt kam und seine Plastikeinkaufstasche beim überqueren der Straße von einem vorbeifahrenden Tanklastwagen erfasst und Niego dabei mitgeschleift  wurde. Niego wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde, sagt Bonilla und fügt hinzu: " Laut den Ärzten verstarb Niego an einem Herzinfarkt." Der Fahrer des Tanklastwagen Virgilio Maquitar Jr. (42) aus Silay City, Negros Occidental, wurde inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte. <<   EPD 27.06.2017 - 4:00

Ölkonzerne planen erneut Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um 0,40 PHP bis 0,45 PHP und für Diesel um 0,25 PHP bis 0,30 PHP per Liter, zum vierten Mal in Folge gesenkt werden. <<   KR 26.06.2017 - 3:25

Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von 1 Million verhaftet

Cebu - Eine 54 jährige Drogenhändlerin wurde am Samstagabend im Stadtbezirk Duljo Fatima in Cebu City, mit Shabu im Wert von 1 Million PHP verhaftet. Der Chef der Cebu Provincial Police Office - Provincial Intelligence Branch (CPPO-PIB) Inspektor Christopher Navida saigt, Gloria Gayonot stand auf der Drogenausschauliste der Polizei und wurde verhaftet, als sie gerade Shabu in eine blaue Plastiktüte einpackte. Von Gayonot wurden ein großes Päckchen und sechs Päckchen mittlerer Größe Shabu, mit einem Gesamtwert von 1.003.000 PHP beschlagnahmt, sagt Navida. <<   EPD 26.06.2017 - 3:20

Frau tot in ihrem gemieteten Apartment in Caloocan aufgefunden

Manila - Eine Frau wurde am Samstag um 20:00 Uhr tot in ihrem gemieteten Apartment, in der 2nd Avenue im Stadtbezirk 38 in Caloocan City aufgefunden. Das Opfer wurde als Katrina Abalos (21) identifiziert, sie war von einem Verwandten ihres Lebensgefährten leblos am Fußboden liegend aufgefunden worden. Laut dem Verwandten war der Lebensgefährte von Abalos, Michael Madali am Freitagmorgen nach Ilocos gereist. Anwohner sagten aus, das sie dass Pärchen am Donnerstag um 15:00 Uhr streiten hörten, aber nicht unternahmen weil das öfter vorkam. Die Ermittlungen ergaben das Abalos mehrere Stichwunden aufwiese, eine Tatwaffe wurde jedoch nicht in dem Apartment aufgefunden. <<   MIB 26.06.2017 - 3:15

Jeepney Fahrer in Dagupan erschossen

Luzon - Ein Jeepney Fahrer wurde am Samstag im Stadtbezirk Mangin in Dagupan City, Provinz Pangasinan, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Rodrigo Raymundo (52) hatte um 20:25 Uhr mit seinen Freunden getrunken, als zwei Männer auf ihn zugingen und ihn durch mehrere Schüsse töteten. Die beiden Schützen gingen anschließend zu ihren Motorrad zurück und verschwanden unerkannt. <<   MIB 26.06.2017 - 3:10

Mann in Alegria ertrunken

Cebu - Ein 28 jähriger Mann ist am Samstag um 13:20 Uhr, am Strand von Alegria ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Joseph Cagakit Estrera, der betrunken war als er zum Schwimmen ging. Zuvor hatte er seinem Neffen geholfen ein Motorboot in das Wasser zu schieben, danach fuhr er mit und sprang in das Meer um an den Strand zurück zu Schwimmen, er tauchte jedoch nicht mehr auf. Estrera wurde später von seinen Verwandten an den Strand gezogen und in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 26.06.2017 - 3:05

Barangay-Captain und ihr Ehemann in Iligan erschossen

Mindanao - Ein Barangay-Captain und ihr Ehemann wurden am Freitag um 21:00 Uhr, in Iligan City, Provinz Lanao del Norte erschossen. Die Opfer wurden als Nancita Magaro (46) und Jamel Cayagan (36), beide standen auf der Drogenliste von Präsident Rodrigo Duterte. Die beiden waren auf einem Motorad auf dem National Highway Unterwegs, als sie im Stadtbezirk Acmac von zwei unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurden. Am Tatort wurden neun Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 26.06.2017 - 3:00

Alte Frau beim überqueren der Straße in Daanbantayan von einem Lastwagen angefahren und getötet

Cebu - Eine 77 jährige Frau wurde bereits am vergangenen Freitagnachmittag, bei dem überqueren der National Road im Ortsbezirk Pajo in Daanbantayan, von einem Lastwagen angefahren und schwer verletzt worden. Das Opfer Teodula Bacatan Yaun verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus, der Fahrer des Lastwagen Juan Regenald Cañete Sayon stellte sich der Polizei und wurde inhaftiert. <<   EPD 26.06.2017 - 2:55

Eine Tote und 1 Verletzter bei Explosion einer Granate in Iriga

Luzon - Eine Frau wurde getötet und ein Mann verletzt, als am Freitag in einem Haus im Stadtbezirk San Nicolas in Iriga City, Provinz Camarines Sur eine Granate explodierte. Die Bicol Polizeisprecherin Inspektor Maria Luisa Calubaquib sagt: "Die Gewehrgranate explodierte um 19:30 Uhr in den Händen von Roy Tino (48). Wie dieser in den Besitz der Gewehrgranante kam, ist noch ungeklärt." Bei der Explosion wurde die Haushelferin Marites Capena (36) getötet Tino wurde in das Bicol Medical Center in Naga City gebracht. <<   MIB 25.06.2017 - 3:50

Armeeoffizier im Ruhestand von Polizei in Nueva Ecija getötet

Luzon - Ein Philippine Army Offizier im Ruhestand wurde am Freitag in San Antonio, Provinz Nueva Ecija, bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet. Dem sich im Ruhestand befindenden Oberstleutnant Edito Nisnisan (62), wurde um 8:15 Uhr von der Polizei ein Hausdurchsuchungsbefehl wegen angeblichen illegalen Schusswaffen zugestellt. Der Nueva Ecija Polizeichef Superintendent Antonio Yarra sagt, als die Polizisten vor dem Haus in der Basangan Street im Ortsbezirk Francisco ankamen, schoss Nisnisan auf sie und wurde bei dem anschließenden Schusswechsel von den Polizisten getötet. Im Haus von Nisnisan wurde ein Kaliber .38 Revolver, diverse Patronen, eine Splittergranate und zwei Päckchen Shabu gefunden. <<   EPD 25.06.2017 - 3:45

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu -
Ein 24 jähriger Mann wurde am Donnerstagnachmittag, im Stadtbezirk Mactan in Lapu-Lapu City von Unbekannten erschossen. Jayar de Loyas war in einem Trisikad von dem Bureau of Jail Management and Penology unterwegs zu dem Soong Center, als zei Unbekannte auf einem Motorrad in erschossen. Der Trisikad Fahrer sagte, aus dass Loyas versuchte noch davon zu laufen, aber dabei stürzte und von den Unbekannten durch mehrere Schüsse getötet wurde. Am Tatort wurden neun Patronenhülsen gefunden, ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt. <<   EPD 25.06.2017 - 3:40

2 Drogenhändler bei Schusswechsel mit Polizei in Alcantara getötet

Cebu - Zwei Drogenhändler sind am Donnerstag um 13:30 Uhr, bei einem Schusswechsel mit der Polizei im Ortsbezirk Candabong in Alcantara getötet worden. Die Alcantara Polizeichefin Inspektor Rose Marie Acupinpin identifizierte die beiden Opfer, als Benny Fernandez Jr. (33) und Marlon Lamusao (33). Beide hatten sich während Oplan TokHang gestellt. Acupinpin sagt, die beiden schossen auf die Polizisten als sie bei dem Drogenverkauf bemerkten das sie es mit der Polizei zu hatten. Bei den Opfern wurden ein Kaliber .38 und ein Kaliber .357 Revolver, sowie sechs Päckchen Shabu gefunden. <<   EPD 25.06.2017 - 3:35

LTFRB-7 beschlagnahmt 2 Vans ohne Franchise

Cebu - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) hat am Donnerstag, zwei Vans beschlagnahmt die ohne Franchise Passagiere beförderten. Der LTFRB-7 Chef Ahmed Cuizon sagt, die zwei Vans waren für dem Transport von Schülern im Einsatz. Für die beidem beschlagnahmten Fahrzeuge müssen die Eigentümer eine Geldstrafe von je 200.000 PHP bezahlen, danach erhalten sie nach drei Monaten Wartezeit ihre Fahrzeuge wieder zurück. <<   EPD 25.06.2017 - 3:30

2 Tote und eine Verletzte als ein Krankenwagen in Bacolod mit einem Tricycle zusammen stieß

Negros - Zwei Männer wurden getötet und eine Krankenschwester verletzt, als am Donnerstag an einer Kreuzung der Rizal-Lacson Street in Bacolod City um 6:45 Uhr ein Tricycle mit einem Krankenwagen zusammen stieß. Die Polizei identifizierte die Opfer als Dan Anthony Velasco (45) den Fahrer des Tricycles und Celso Reyes (61) den Patienten des Krankenwagens, verletzt wurde eine 30 jährige Krankenschwester. Der ermittelnde Polizist Johnny de la Peña sagt, Velasco war vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs als er mit der Amity Volunteer Fire Brigade Ambulance, die auf dem Weg in dass Corazon Locsin Montelibano Memorial Regional Hospital war zusammen stieß. In dem Krankenwagen waren sechs Personen, Reyes sollte wegen eines Herzfehlers in das Krankenhaus gebracht werden. Reyes wurde dann mit einem anderen Krankenwagen in das Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Fahrer des Krankenwagen Joemil Labatdan aus La Carlota City, wurde in der Bacolad City Polizeistation 1 inhaftiert. De la Peña sagt, gegen den Krankenwagenfahrer wird eine Anklage erstattet, unter Berücksichtung das ein Krankenwagen laut dem Republic Act 4136 oder Land Transportation and Traffic Code, keine Vorfahrt gewähren muss. <<   EPD 25.06.2017 - 3:25

MCIA Start- und Landebahn Reparatur ab 21. Juli

Cebu - Die Mactan Cebu International Airport Authority (MCIAA) gab bekannt, dass die Reparaturarbeiten an der Start- und Landebahn des Mactan Cebu International Airport (MCIA) ab 21. Juli beginnen und 60 Tage dauern sollen. Der MCIAA Generalmanager Steve Dicdican sagt: "Die Reparatur ist dringend erforderlich und sollte schon im Jahr 2012 durchgeführt werden." Dicdican sagt, dass am 21. Juli die Start- und Landebahn von 3:00 Uhr bis 8:00 Uhr geschlossen wird, um die Vorbereitung für die Reparaturarbeiten zu treffen. Laut Dicdican werden von der 3.300 Meter Landebahn, nur 400 Meter (oder 200 Meter jede Bahn) der Landezone repariert. Die Kosten belaufen sich auf 60 Millionen PHP, wovon 30 Millionen PHP auf die Asphaltierungen und 30 Millionen für die Elektronik entfallen. <<   KR 24.06.2017 - 3:20

NFA-7 gibt Tipps wie man falschen Reis erkennt

Cebu - Die National Food Authority in Central Visayas (NFA-7) gibt Tipps, wie man erkennt dass der Reis den man kauft echt oder falsch ist. Die NFA-7 Sprecherin Olma Marie Bayno sagt: "Wenn die Körner gleichmäßig groß sind, könnten sie von einer Maschine gemacht worden sein. Ein weiteres Anzeichen für falschen Reis ist wenn der kreidige Punkt oder eine Narbe an der Spitze des Reiskorns fehlt." Des weiteren empfiehlt Bayno, auch an dem Reis zu riechen. "Wenn irgend etwas wie Plastik oder irgend ein synthetisches Material riecht, sollte es einer Laboranalyse unterzogen werden, um die Zusammensetzung des Getreides zu ermitteln", sagt Bayno und fügt hinzu: "Bei gekochten Reis müssen die Verbraucher auch darauf achten, dass er nicht ungewöhnlich riecht und das ein Schaum oder eine Substanz auf dem gekochten Reis liegen bleibt." Bayno rät allen Verbrauchern die NFA Bantay Bigas Hotline 0906 - 436 3133 zu informieren wenn sie von gefälschtem Reisverkauf erfahren. <<   EPD 24.06.2017 - 3:15

Siehe hierzu in unseren Tipps: Reis künstlich hergestellt.

Motorradfahrer durch herab hängendes Kabel getötet

Cebu - Ein Motorradfahrer wurde am Donnerstag getötet, als er sich mit dem Kopf in einem herab hängenden Kabel verfing.
Junard Chiong von der Talisay City Polizei sagt, Philip Carlo Lao (20) und Nina Marie Delfino waren in der unbeleuchteten Uldog Street im Stadtzentrum von Talisay City unterwegs, als Lao sich mit dem Kopf in einem herab hängenden Telefonkabel verfing. Lao wurde in das Talisay City District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Delfino wurde nur leicht verletzt. Laut Chiong gehört der betreffende Strommast mit den zahlreich herab hängenden Kabeln, der Visayan Electric Company (VECO). <<   EPD 24.06.2017 - 3:10

Habal-Habal Fahrer in Barili erschossen

Cebu - Ein Habal-Habal Fahrer wurde am Donnerstag um 18:10 Uhr, im Ortsbezirk Tal-ot in Barili von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Andreo Gemota Plarisan, aus Guadalupe in Carcar City. Plarisan wurde durch einen Schuss in den Kopf getötet. Der ermittelnde Polizist Rommel Patalinghug sagt, der Schütze war ein Passagier von Plarisan und war auf dessen Einkommen, sowie das Motorrad aus. Am Tatort wurde eine Patronenhülse und ein abgebrochener Spiegel des Motorrades gefunden.
<<   EPD 24.06.2017 - 3:05

6 Verkehrspolizisten in Talisay positiv auf illegale Drogen getestet

Cebu - Bei einem überraschenden Drogentest am Donnerstag in Talisay City, wurden 6 von den 85 anwesenden Verkehrspolizisten positiv auf illegale Drogen getestet. Ein Verkehrspolizist gab seine Probe nicht ab und vier weitere waren nicht anwesend. Der City of Talisay Traffic Operations Development Authority (CTTODA) Chef Almond dela Peña sagt, er hatte den Drogentest angeordnet nachdem er erfahren hatte, das einige der Verkehrspolizisten illegale Drogen nehmen.
<<   EPD 24.06.2017 - 3:00

Barangay-Captain in Manila von 5 Kugeln getroffen

Manila - Ein Barangay-Captain von Manila wurde am Mittwoch, von vier Unbekannten auf zwei Motorrädern durch fünf Schüsse in die linke Schulter getroffen.
Kristo Hispano (37) ist Barangay-Captain vom Stadtbezirk 549, Zone 68, Distrikt 5 im Manila Hafengebiet und war mit seinem Toyota Fortuner auf dem Roxas Boulevard nahe der Quirino Avenue unterwegs, als der Anschlag um 21:45 Uhr passierte. Die sich in der Nähe befindenden Polizisten Anthony Abobo und Napjohn Velasco hörten die Schüsse und eilten zu Hilfe, Abobo gab zwei Schüsse auf die fliehen Schützen ab, traf jedoch nicht. Hispano wurde in das San Juan de Dios Hospital in Pasay City gebracht und wurde nach dem er sich im stabilen Zustand befand, in das Ospital ng Maynila verlegt. Am Tatort wurden insgesamt 10 Patronenhülsen gefunden. <<   MIB 24.06.2017 - 2:55

Südliche Fahrspuren der Mananga Brücke wegen Reparaturarbeiten von 23. bis 26. Juni gesperrt

Cebu - Die beiden südlichen Fahrspuren der Mananga Brücke von der South Coastal Road (SCR), werden ab heute 23. Juni 22:00 Uhr bis Montagfrüh den 26. Juni wegen Reparaturarbeiten gesperrt. Der City of Talisay Traffic Operations Development Authority (CTTODA) Chef Almond dela Peña sagt, nur die beiden Fahrspuren Richtung Süden werden gesperrt, von den beiden anderen Fahrspuren wird eine für den Verkehr Richtung Süden benützt. Der Department of Public Works and Highways (DPWH) Chef Anthony Leslie Molina sagt, es werden nur zwei Dehnungsfugen ausgetauscht. Die Reparaturarbeiten kosten 5 Millionen PHP, sagt Molina und fügt hinzu: Die Dehnungsfugen der nördlichen Fahrspuren werden wahrscheinlich im nächsten Jahr gemacht, wenn die Finanzierung geklärt ist." <<   EPD 23.06.2017 - 3:35

Italiener wegen Bombenscherz in Aklan verhaftet

Panay - Die Polizei hat am Mittwochnachmittag am Kalibo International Airport (KIA) einen Italiener verhaftet, weil er behauptete das er eine Bombe in seinem Gepäck hatte. Christiano de Angeles (40) wollte am KIA einen Flug bei AirAsia umbuchen und wurde ärgerlich als ihm die Gebühren dafür genannt wurden. Auf die Frage ob er Gepäck hat, antworte er dass er eine Bombe bei sich hatte. De Angeles wurde wegen seinen Bombenscherz verhaftet und erwartet nun eine Anklage wegen dem Verstoß gegen den Präsidentenerlass 1727. Bombenscherze in der Öffentlichkeit werden bei einem Schuldspruch, mit fünf Jahren Gefängnis und oder einer Geldstrafe bis zu 40.000 PHP bestraft. <<   EPD 23.06.2017 - 3:30

Wegen Kindesmissbrauch gesuchter Amerikaner verhaftet

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat am Mittwoch, einen in seiner Heimat wegen Kindesmissbrauch gesuchten Amerikaner verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente sagt, Teodoro Lumaban Jr. (53) hatte einen Termin bei der US Botschaft zur Verlängerung seines Reisepass und wurde von Agenten des BI Fugitive Search Unit (FSU) am Roxas Boulevard in Manila verhaftet. Laut dem BI-FSU Chef Bobby Raquepo hielt sich Lumaban Jr., seit über drei Jahren in den Philippinen auf. Raquepo sagt, der Gesuchte war sich nicht bewusst dass sein Pass annulliert worden war und die US Botschaft das BI-FSU über den geplanten Termin informiert hatte. Lumaban Jr. ist nun in dem Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert wo er nun auf seinen Deportation wartet. <<   MIB 23.06.2017 - 3:25

1 Toter und 6 Verletzte bei Verkehrsunfall

Cebu - Ein Angestellter des Cebu City Rathaus General Services Office (GSO) wurde bei einem Verkehrsunfall getötet und sechs weitere verletzt. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch um 13:00 Uhr, als deren Lastwagen (SJC 683) im Stadtbezirk Bonbon wegen einem Bremsversagen von der Straße abkam und einen 4,50 Meter hohen Abhang herunter rutschte. Die Verletzten wurden in das Cebu City Medical Center (CCMC) gebracht, wo Victor Reyes (40), um 14:37 Uhr an seinen schweren Verletzungen verstarb. <<   EPD 22.06.2017 - 5:45

Polizist in Argao beim reinigen seiner Dienstwaffe verletzt

Cebu - Ein Polizist der Argao Polizeistation wurde am Dienstagabend, beim reinigen seiner Dienstwaffe verletzt. Benjamin Gerozaga (49) sagt, er hatte vergessen den Sicherungshebel umzulegen und wurde deshalb beim reinigen versehentlich durch einen ausgelösten Schuss in das linke Knie getroffen. <<   EPD 22.05.2017 - 5:40

Shabu in Papierbeutel in Bus Terminal gefunden

Cebu - Am Dienstagnachmittag wurde im South Bus Terminal, ein Papierbeutel mit Shabu im Wert von 317.000 PHP gefunden. Die Fuente Polizeichefin Inspektor Maria Macatangay sagt, der Papierbeutel mit zwei Päckchen Shabu mittlerer Größe und 123 kleineren Päckchen wurde von einem Security Guard gefunden. <<   EPD 22.06.2017 - 5:35

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in QC getötet

Manila - Ein Drogenhändler ist am Montag um 17:00 Uhr bei einem Polizeieinsatz, im Stadtbezirk Sanyo in Quezon City (QC) von der Polizei getötet worden. Gaspar "Tolits" San Pedro hatte an den verdeckt ermittelnden Polizisten Anthony Baldeo, ein Päckchen Shabu verkauft. Nach dem Ankauf wies sich Baldeo als Polizist aus und forderte San Pedro zur Aufgabe auf. Der Drogenhändler entwendete jedoch dem Polizisten seine Dienstwaffe und versuchte ihn damit zu erschießen, vergaß aber den Sicherheitshebel umzulegen. Danach versuchte San Pedro zu fliehen und schoss dabei auf die Polizisten, die zurück schossen und ihn schwer verletzten. San Perdo wurde in das East Avenue Medical Center gebracht, wo er Stunden später verstarb. <<   MIB 22.06.2017 - 5:30

Davao Wasserversorgung am 22. und 23. Juni zeitweise unterbrochen

Mindanao - Der Davao City Water District (DCWD) hat für den 22. und 23. Juni, drei Unterbrechungen der Wasserversorgung angekündigt. Die erste Unterbrechung ist am 22. Juni von 9:00 Uhr bis um 16:00 Uhr, betroffen ist die gesamte Doña Luisa Village Phase II. Am 22. Juni ist von 9:00 Uhr bis um 16:00 Uhr, die gesamte Rosalina Village III und Mindawide Relocation, sowie Gebiete einiger Baliok Ärea. Die dritte Unterbrechung ist vom 22. Juni ab 21:00 Uhr bis 23. Juni um 9:00 Uhr, betroffen sind Bago Gallera, teilweise der Lumansoc Compound, Purok Bayanihan Bago Gallera Settlers Association Inc., Villarubia Compound, Suhai Village, Small Communal Farmers Association Inc., Sitio Nalum in Baliok, Samantha Homes Subd., Spring Valley Village, Mega Homes, Kaliraya Subd., Gallera de Oro Subd., Davao New Town Relocation, Carmelo Porras Subd., Reldo Village, San Lorenzo Village, Kabataan Center Assn., Toscana Subd., Amiya Residences, Sitio Durian und Upper Rapnaga sowie einige Bago Aplaya Äreas in Saavedra Neighborhood Assn Inc., Purok 13 Seaside, Bavnai Villag und Catotal Wohnsiedlung. Im Auftrag des DCWD Managements bittet der Geschäftsführer Edwin Regalado, um das Verständnis und die Zusammenarbeit der betroffenen Kunden und rät ihnen, genügend Wasser für die geplanten Unterbrechungen der Wasserversorgung zu speichern. Die Wasserversorgung kann früher wiederhergestellt werden und wenn keine unvorhergesehene Probleme auftreten, fügt Regalado hinzu. <<   EPD 21.06.2017 - 3:30

21. Juni längster Tag des Jahres

Manila - Der längste Tag des Jahres findet heute Mittwoch am 21. Juni in Batanes, der nördlichsten und kleinsten Provinz der Philippinen statt. Der Sonnenaufgang in Basco der Verwaltung der Provinz Batanes, ist am 21. Juni um 5:13 Uhr und der Sonnenuntergang findet um 18:35 Uhr statt. Der Chef der Weltraumwissenschaften und Astronomie der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Dario dela Cruz sagt, am 21. Juni wird es in Batanes 13 Stunden und 22 Minuten lang Tag sein. Laut Dela Cruz ist es in der südlichsten Provinz in Tawi-Tawi noch dunkel wenn sie Sonne in Batanes bereits aufgeht, da der Sonnenaufgang in Tawi-Tawi erst 28 Minuten später stattfindet, während der Sonnenuntergang bereits 28 Minuten früher stattfindet. In Deutschland geht die Sonne in Berlin bereits um 4:43 Uhr auf und um 21:33 Uhr unter, damit ist es dort 16 Stunden und 50 Minuten Tag, während in München die Sonne um 5:13 Uhr auf und um 21:17 Uhr unter geht, damit ist der Tag in München um 46 Minuten kürzer als in Berlin. Ob in den Philippinen oder in Deutschland, der 21. Juni ist zwar der längste Tag des Jahres, aber nicht derjenige mit dem frühsten Sonnenauf- oder spätesten Sonnenuntergang. Ersterer ist meist bereits einige Tage vor dem 21. Juni, letzterer folgt kurz nach der Sommersonnenwende. <<   Update KR 21.06.2017 - 3:25

Barangay Tanod erschossen und seine Tochter verletzt

Cebu - Ein 45 jähriger Barangay Tanod wurde am Dienstagnachmittag, im Stadtbezirk Labangon in Cebu City von einem Unbekannten erschossen und seine 5 jährige Tochter durch eine streunende Kugel verletzt.
Jerry Jenelaso von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, Jose Cellona hatte gerade seine Tochter von der Schule abgeholt, als ein Unbekannter ihn durch einen Schuss in den Kopf tötete und die Tochter durch einen Schuss in den rechten Fuss verletzt wurde. Jenelaso sagt, Cellona war aktiv im Kampf gegen illegale Drogen und war suspendiert worden, nachdem er selbst positiv auf illegale Drogen getestet wurde. <<   EPD 21.06.2017 - 3:20

Mann in Front von seinem Sohn erschossen

Cebu - Ein ehemaliger Barangay Tanod wurde am Dienstagnachmittag, im Stadtbezirk Labangon in Cebu City von zwei unbekannten auf einen Motorrad in Front von seinem Sohn erschossen.
Wesley Cellona (47) war mit seinem 5 jährigen Sohn zum Essen gegenüber der Labangon Elementary School, als zwei Männer auf einem schwarzen Motorrad ankamen, der Hintermann abstieg und Cellona durch zwei Schüsse in den Kopf tötete. Am Tatort wurde zwei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 21.06.2017 - 3:15

OFW Jennifer Dalquez entgeht der Todesstrafe

Manila - Das Department of Foreign Affairs (DFA) gab am Dienstag bekannt, dass die in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (VAE), inhaftierte Overseas Filipino Worker (OFW) Jennifer Dalquez (30), am Montag von ihrer Mordanklage freigesprochen wurde. Dalquez war in 2015 zum Tode verurteilt worden (siehe Artikel 25.05.2015), weil sie ihren Arbeitgeber der sie angeblich vergewaltigen wollte erstochen hatte. Dalquez muss nun wegen dem Diebstahl eines Handys eine fünf Jahre Gefängnisstrafe absitzen, von der sie bereits die Hälfte hinter sich hat. <<   MIB 21.06.2017 - 3:10

Minglanilla Polizei vernichtet über 400 illegale Auspuffschalldämpfer

Cebu - Die Minglanilla Polizei hat zusammen mit der Minglanilla Traffic Commission (MITCOM) über 400 illegale Auspuffschalldämpfer vernichtet.
Der Minglanilla Polizeichef Superintendent Dexter Calacar sagt, wir haben im Mai begonnen jede Nacht zwei Stunden Verkehrskontrollpunkte einzurichten, um laute illegale "Bora-Bora" genannte Auspuffschalldämpfer zu beschlagnahmen. Calacar erklärt, wird ein Motorrad erwischt dann wird es beschlagnahmt und der Fahrer erhält einen 500 PHP Strafzettel. Das Motorrad wird erst nach Bezahlung der Geldstrafe und der Montage eines Original Auspuffschalldämpfers wieder frei gegeben. Der Minglanilla Bürgermeister Elanito Peña und der Vize-Bürgermeister Robert John Selma waren anwesend, als die über 400 illegale Auspuffschalldämpfer auf der Plaza Minglanilla, in zwei Reihen aufgereiht von einem Bagger überfahren und vernichtet wurden. <<   EPD 21.06.2017 - 3:05

Top Drogenhändler in Barili verhaftet

Cebu - Ein Top Drogenhändler wurde am Dienstagvormittag im Ortsbezirk Maigang in Barili, von Beamten des Cebu Provincial Police Office - Provincial Intelligence Branch (CPPO-PIB) verhaftet. Der Danao City Regional Trial Court Branch 25 Richter Jerry Dicdican, hatte zuvor einen Hausdurchsuchungsbefehl gegen den Drogenhändler ausgestellt. Der PIB Chef Superintendent Joie Yape Jr. sagt, Rolando Escoreal (45) versuchte zu fliehen und wurde nach einem kurzen Schusswechsel in einem Kornfeld gestellt. Von Escoreal wurde eine Kaliber .45 Pistole, sowie 20 Gramm Shabu im Wert von 370.000 PHP beschlagnahmt. <<   EPD 21.06.2017 - 3:00

Magpale leitet für knapp zwei Wochen das Amt des Cebu Gouverneurs

Cebu - Die Cebu Vize-Gouverneurin leitet seit Sonntag, für knapp zwei Wochen das Amt des Cebu Gouverneurs. Der Cebu Gouverneur Hilario Davide III ist mit seiner Familie am Sonntag, in Urlaub nach Israel und Jordan geflogen. Davide III wird am 30.Juni wieder in sein Amt zurück kehren. Als Stellvertreter von Magpale wird das Cebu Provincial Board (PB) Mitglied Jerome Librando, zum amtierenden Vize-Gouverneur. <<   KR 21.06.2017 - 2:55

Neuer Toledo Polizeichef verspricht Kampf gegen illegale Drogen fortzusetzen

Cebu - Der neue Polizeichef von Toledo City hat versprochen, dass er den Kampf seines Vorgängers Superintendent Samuel Mina Jr., gegen illegale Drogen fortsetzen wird. Superintendent Anthony Bagarinao hat das Amt als neuer Toledo City Polizeichef am Sonntag übernommen, während Mina Jr. das Amt von Bagarinao als stellvertretender Polizeichef der Verwaltung des Cebu Provincial Police Office (CPPO) übernahm. <<   KR 21.06.2017 - 2:50

Ölkonzerne senken erneut Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,70 PHP, sowie für Diesel um 0,10 PHP und Kerosin um 0,15 PHP per Liter, zum dritten Mal in Folge gesenkt. <<   KR 20.06.2017 - 4:00

2 Meistgesuchte von Cebu verhaftet

Cebu - Die meistgesuchte Person der Ortschaft Dalaguete, wurde am Sonntag um 10:00 Uhr im Ortsbezirk Agbalanga in Moalboal verhaftet.
Der Moalboal Polizei Chefinspektor Jose Rovic Villarin sagt, der Verhaftete William Salonoy (40) ist ein Mitglied der Salonoy Bande von Dalaguete und fügt hinzu: "Salonoy hat zwei Mordanklagen in Argao und eine in Surigao City." Die zweit meistgesuchte Drogenverdächtigte Person der Ortschaft Catmon, wurde am Sonntag um 23:00 Uhr in Catmon verhaftet. Der Catmon Polizei Chefinspektor Narciso Abapo sagt, Mark Niño Duran (19) warf bei seiner Verhaftung eine Schachtel weg, in der sich 26 kleine Päckchen Shabu befanden. <<   EPD 20.06.2017 - 3:55 - Update

11 Kilo Shabu aus Maute Versteck in Marawi beschlagnahmt

Mindanao - Die Behörden haben am Sonntag in Marawi City, 11 Kilo Shabu aus einem Maute Versteck beschlagnahmt. Der Joint Task Force Marawi Brigadegeneral Rolando Bautista sagt, Truppen der Alfa Company unter Leitung des Oberleutnant Emerson Tapang von der Army’s 49th Infantry Battalion, haben das Shabu und vier Hochleistungsfeuerwaffen um 18:00 Uhr gefunden. Das Shabu hat je nach Qualität einen geschätzten Wert von 110 Millionen PHP bis zu 250 Millionen PHP. Der Western Mindanao Command Generalmajor Carlito Galvez Jr. sagt, der Fund war bisher die größte Beschlagnahmung illegaler Drogen, von der Maute Gruppe bisher. <<   EPD 20.06.2017 - 3:50

Vater und sein adoptierter Sohn in ihrem Haus in QC erschossen

Manila - Ein 68 jähriger Mann und sein 26 jähriger adoptierter Sohn, wurden am Samstag, von zwei Unbekannten in ihrem Haus in Quezon City (QC) erschossen. Cristituto Zaldarriaga von dem Quezon City Police District’s Criminal Investigation and Detection Unit identifizierte die Opfer als, Francisco Cariño Remedillo und seinen Adoptivsohn Marlon Tamayo dela Cruz. Dela Cruz ist ein Drogenverdächtigter, der sich während Oplan TokHang jedoch nicht stellte, sagt Zaldarriaga. Fünf maskierte Männer waren auf zwei Motorrädern um 21:30 Uhr zu dem Haus in der Kasipagan Street 74 im Stadtbezirk Batasan Hills gekommen, zwei von den Männern drangen in das Haus ein und töteten ihre Opfer durch mehrere Schüsse. Laut einem Zeugen warteten die anderen drei Männer vor dem Haus, auf den Motorrädern ohne Nummernschilder. <<   MIB 20.06.2017 - 3:45

2 Männer getötet und einer verletzt bei Drogeneinsatz in Nueva Ecija

Luzon - Zwei Männer wurden am Freitag bei einem Drogeneinsatz um 20:30 Uhr, im Ortsbezirk Bantug in Guimba, Provinz Nueva Ecija, bei einem Schusswechsel von der Polizei getötet und ein weiterer verletzt. Arnold Limon (43) wurde getötet als er auf den verdeckt ermittelnden Ankäufer der Polizei schoss. Sein Komplize Jon dela Cruz (38) versuchte zu fliehen und dabei auf die ihn verfolgenden Polizisten schoss, wurde ebenfalls getötet. Der dritte Mann der mit einer Handgranate bewaffnet war, Crisanto Duque (36) stellte sich der Polizei. Bei Limon wurde eine Kaliber .38 Handschusswaffe, zwei Päckchen Shabu und die markierten 500 PHP aus dem gestellten Drogenankauf gefunden, Dela Cruz hatte ebenfalls eine Kaliber .38 Handschusswaffe und zwei Päckchen Shabu bei sich. <<   MIB 20.06.2017 - 3:40

Ölkonzerne planen erneut Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um etwa 0,75 PHP, für Diesel und Kerosin um etwa 0,15 PHP per Liter, zum dritten Mal in Folge gesenkt werden. <<   KR 19.06.2017 - 3:55

NPA Rebellen überfallen Polizeistation in Iloilo

Panay - Etwa 40 bis 50 schwer bewaffnete New People’s Army (NPA) Rebellen haben am Sonntag, die Polizeistation der Ortschaft Maasin, Provinz Iloilo überfallen und 17 Schusswaffen erbeutet.
Der Western Visayas Polizeichef Superintendent Cesar Hawthorne Binag sagt, die Rebellen erbeuteten acht M16 Sturmgewehre und neun Glock 9 mm Pistolen. Drei Rebellen darunter zwei Frauen, betraten um 10:30 Uhr die Polizeistation und taten so, als wären sie Einwohner die eine Beschwerde einreichen wollten, sagt Binag. Die anderen Rebellen kamen auf einem Elf Lastwagen an und umstellten die Polizeistation. Die neun anwesenden Polizisten mussten sich auf den Boden legen und wurden mit ihren Handschellen gefesselt. Einer der Rebellen hatte mit einem Lautsprecher, die Anwohner aufgefordert ruhig zu bleiben, das sie nur an den Schusswaffen interessiert sind. Bei dem Überfall viel kein Schuss und es wurde niemand verletzt. Die NPA Rebellen nahmen auch das Polizeiauto der Polizeistation mit, als sie in Richtung der Ortschaft Alimodian flohen. <<   EPD 19.06.2017 - 3:50

Verwandte der Maute Brüder wurden nahe dem Iloilo Hafen verhaftet

Panay - Verwandte der Maute Brüder, wurden am Sonntag nahe dem Iloilo Hafen verhaftet. Der Kommandant Philippine Coast Guard (PCG) in Northern Mindanao Kapitän Leopoldo Panopio sagt, die Maute Verwandte Farida Pangumping Romato (23) wurde an Board des 2GO Travel Passagierschiff MV St. Therese of the Child Jesus verhaftet. Laut Panopio hatten Beamte der Küstenwache die Maute Verwandte, am Samstagabend im Hafen von Cagayan de Oro City gesehen. Nach der Bestätigung der Identität der unter anderem Namen reisenden Maute Verwandten am Sonntagfrüh, ist er mit seinen Beamten in die Provinz Iloilo, um Romanto, sowie ihren Bruder Al Jadid Pangumping Romato (20) und ihren Freund Abdul Rahman Dimacuta (25) auf dem 2GO Schiff zu verhaften. Dimacuta der angebliche Lebensgefährte der Maute Schwester, hat ein amputiertes Bein. Ersten Presseberichten zufolge hatte Panopio die Verhaftete Romato, als Schwester der Maute Brüder bezeichnet, was sich jedoch als Fehlinformation heraus stellte. Anfang der Monats waren der Vater und die Mutter der Maute Brüder verhaftet worden. Der Vater Cayamora Macaraya Maute wurde am 6. Juni (siehe Artikel 07.06.2017) in Davao City, sowie die Mutter und 2 verwundete Maute Gruppenmitglieder am 9. Juni (siehe Artikel 11.06.2017) in der Provinz Lanao del Sur verhaftet worden. <<   EPD 19.06.2017 - 3:45 - Update

Drogenhändler bei Drogeneinsatz von Naga Polizei getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde Samstagabend, bei einem Drogeneinsatz von der Polizei in Naga City getötet.
Lucermindo Baynalo von der Naga City Polizei sagt, Edgar Lampaog wurde um 19:30 Uhr im Stadtbezirk Balirong getötet, als er auf den verdeckt ermittelnden Ankäufer der Polizei zu schießen wollte. Lampaog wurde in das Minglanilla District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Bei dem Opfer wurden ein Kaliber .38 Revolver, eine Kaliber .45 Pistole, eine Handgranate, sowie zwei große und zwei kleine Päckchen Shabu gefunden. <<   EPD 19.06.2017 - 3:40

Gefangener in Consolacion Polizeistation verstorben

Cebu - Ein 41 jähriger Inhaftierter ist am Samstagfrüh, nach Atembeschwerden in der Consolacion Polizeistation verstorben.
Die Polizei identifizierte den Gefangenen als Ricardo Ceniza Semblante, der wegen versuchten Mordes inhaftiert war. Die Ermittlungen ergaben, dass Semblante um 6:10 Uhr über Atembeschwerden klagte und deshalb in das nahe gelegene Eversley Childs Sanitarium and General Hospital in Mandaue City gebrcht wurde, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 19.06.2017 - 3:35

Vater wegen Vergewaltigung seiner 4 Töchter in Masbate verhaftet

Masbate - Die Polizei hat am Freitag in Masbate City, Provinz Masbate, einen Mann der seine vier minderjährigen Töchter vergewaltigte verhaftet.
Die ermittelnde Polizistin des Women and Children Protection Desk der Masbate Polizei Mary Ann Berano sagt, Allan Amaro (45) wurde am Freitag um 16:30 Uhr in seinem Haus im Stadtbezirk Batuhan verhaftet. Seine 5 jährige Tochter hatte am Donnerstag in der Batuhan Elementary School erzählt, dass sie ihrem Vater entkommen konnte als er sie wieder versuchte sexuell zu belästigen. Die Polizei Ermittlungen ergaben, dass Amaro auch seine anderen drei Töchter im Alter von 10, 13 und 15 Jahren vergewaltigte, wenn deren Mutter zur Arbeit war. Berano sagt, die 10 und 13 jährigen Opfer sind laut einem am Samstag durchgeführten Schwangerschaftstest Schwanger. Die Ermittlungen ergaben, dass die 10 und 13 jährigen Opfer auch von ihrem 50 jährigen Onkel, dem Ehemann der Schwester von Amaro, Wochen zuvor ebenfalls vergewaltigt wurden. Der Onkel dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, ist danach nach Manila gereist. Laut der Polizei hatte er seinen Opfern Geld gegeben, damit sie ihren Eltern nichts erzählten. Berano sagt, dass Amaro auch zwei Kinder von seiner ersten Frau vergewaltigt hatte. <<   MIB 19.06.2017 - 3:30

Präsident Duterte ist zurück

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte zeigte sich nach fünf Tagen Abwesenheit, am Samstag erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Der Präsident war in Cabadbaran, Provinz Agusan del Norte, zum 50. Gründungstag der Provinz und danach hielt er eine Ansprache in Butuan City, Provinz Caraga, vor Soldaten des 4th Infantry Division Advance Command Post. <<   EPD 18.06.2017 - 5:40

PNR erhöht Fahrpreis im Juli

Manila - Fahrgäste der staatlichen Philippine National Railways (PNR), müssen ab 1. Juli höheren Fahrpreise bezahlen. In ihrer Ankündigung sagt die PNR: "Um sie besser zu bedienen, benachrichtigten wir sie das am 1. Juli 2017 die Philippine National Railways ihren Minimum Fahrpreis von 10 PHP auf 15 PHP für die ersten 14 Kilometer und zusätzliche 5 PHP für jede weitere Zone erhöhen wird." Damit kostet die Bahnfahrt von Tutuban, Manila nach Calamba City, Laguna dann 60 PHP statt vorher 45 PHP. Der PNR Generalmanager Junn Magno sagt, wir führen nun die in 2014 beschlossenen Fahrpreise ein. <<   KR 18.06.2017 - 5:35

Jeepney Fahrer von Minderjährigen angeschossen und ausgeraubt

Cebu - Ein Jeepney Fahrer befindet sich kritischen Zustand, nachdem er am Donnerstag von einer Gruppe Minderjährigen angeschossen, sowie er und seine Passagiere ausgeraubt wurden. Die Polizei sagt, Manuel Tantan hatte vier Passagiere, als im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City sechs Minderjährige zustiegen. Als der Jeepney um 11:00 Uhr in den Ortsbezirk Linao-Lipata in Minglanilla kam, erklärte die Minderjährigen eine Überfall. Einer schoss dabei mit einer Kaliber .38 Pistole Tantan in den Rücken. Tantan wurde in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC), nach Cebu City gebracht. Die Polizei konnte den Schützen und zwei andere Minderjährige verhaften. <<   EPD 18.06.2017 - 5:30

Bürgermeisterin von Consolacion für 90 Tage suspendiert

Cebu - Die Consolacion Bürgermeisterin Teresa Alegado wurde von Sandiganbayan 7th Division, für 90 Tage suspendiert weil sie jemanden zu Unrecht einen Posten gab. Alegado war in 2011 von dem Sandiganbayan schuldig gesprochen worden, weil sie den Ingenieur Danilo Capangpangan zum General Services Officer ernannte. Das Büro des Ombudsmann in Cenral Visayas fand heraus, das die Anstellung von Capangpangan nicht gültig gemäß der Civil Service Commission war. Laut dem Ombudsmann hatte Capangpangan nicht die geforderte Ausbildung und Erfahrungen für den Posten. Nachdem der Consulacion Vize-Bürgermeister Aurelio Damole sich zur Zeit in den USA aufhält, wird der Sohn von Alegado, der Ortsabgeordnete Joannes Alegado das Amt des Bürgermeisters bis zu dessen Rückkehr führen. <<   EPD 18.06.2017 - 5:25

629 neue HIV-Fälle im April

Manila - Das Department of Health (DOH) berichtete am Mittwoch, das es im April 2017 insgesamt 629 neue HIV (Human Immunodeficiency Virus) / AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome) Fälle gab. Davon waren 95 Prozent oder 596 männlichen und 33 weiblichen Geschlechts. Die meisten neuen Infizierungen es in Manila mit 234, gefolgt von CALABARZON mit 109 und den Central Visayas mit 71 HIV-Fällen. <<   KR 18.06.2017 - 5:20

Betrunkener Deutscher wegen Körperverletzung in Alcoy verhaftet

Cebu - Ein betrunkener Deutscher hat am Freitag in der Marissa Village im Ortsbezirk Atabay in Alcoy, einen Boxkampf mit seinen ausländischen Nachbarn angefangen. Ein besorgter Nachbar alarmierte die Polizei und drei Polizisten fanden den Bernd Stefan Kordon (52) bewaffnet mit einem Küchenmesser vor. Als ihn die Polizisten aufforderten das Küchenmesser nieder zulegen, wollte Kordon davon laufen konnte jedoch festgehalten werden. Die Polizisten beschlagnahmten das Küchenmesser und brachten Kordon in das Argao Bezirkskrankenhaus für einen Alkoholtest und eine ärztliche Untersuchung. Danach wurde Kordon zur Alcoy Polizeistation gebracht, wo eine Anklage gegen ihn wegen dem Gebrauch einer tödlichen Waffe und Körperverletzung erstattet wurde. <<   EPD 17.06.2017 - 5:45 

Eid'l Fitr am 26. Juni zum Feiertag erklärt

Manila - Der Regierungspalast Malacañang hat Montag den 26. Juni, den islamischen Feiertag Eid’l Fitr, das Ende des Ramadan zum Feiertag erklärt. In der am Donnerstag unterzeichneten Bekanntmachung Nr. 235 steht: "Die gesamte Filipino Nation sollte die Möglichkeit haben, ihre muslimischen Brüder und Schwestern, zu der Einhaltung und Feier des Eid'l Fitr in Frieden und Harmonie beizutreten. Sowie die religiöse und kulturelle Bedeutung des Eid'l Fitr, in den Vordergrund des nationalen Bewusstseins zu bringen." <<   KR 17.06.2015 - 3:25

17. Juni zum Feiertag in Lapu-Lapu City erklärt

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat Samstag den 17. Juni zum Feiertag in Lapu-Lapu City, Mactan erklärt, zum Anlass des 56 jährigen Gründungsjubiläum.
Die Bekanntmachung Nummer 236 dazu, wurde am 16. Juni von dem Exekutivsekretär Salvador Medialdea unterzeichnet. In der Bekanntmachung steht: "Es ist passend und ordnungsgemäß, dass die Leute der Stadt Lapu-Lapu die volle Gelegenheit erhalten, an den Zeremonien und Feierlichkeiten der Stadt teilzunehmen. <<   KR 17.06.2017 - 3:20

Cebu Feuerwehr kann nur Feuer bis zum 18. Stockwerk bekämpfen

Cebu - Die Cebu City Feuerwehr kann Feuer in Hochhäusern nur dann bekämpfen, wenn die Gebäude nicht mehr als 18 Stockwerke haben. Der Feuerwehrchef Rogelio Bongabong sagt, wir haben eine Leitern mit der wir das 7. und eine mit der wir das 18. Stockwerk erreichen können. Wir können keine Leiter kaufen mit der wir mehr als 20 Stockwerke erreichen können, weil das bedeuten würde das wir ein größeres Feuerwehrfahrzeug kaufen müssten und dafür ist die Mehrheit der Straßen in Cebu City nicht weit genug. Das höchste Gebäude in Cebu City ist der Horizons 101 Tower 1 mit 185 Meter und 55 Stockwerken, gefolgt von Crwon Regency Hotl mit 165 Meter und 45 Stockwerken und dem SM Seaside Tower mit 155 Meter und 50 Stockwerken. Insgesamt hat Cebu City 36 Gebäude, die mehr als 18 Stockwerke haben. <<   KR 17.06.2017 - 3:15

Bandenmitglied in Cavite bei Schusswechsel mit Polizei erschossen

Luzon -
Ein Drogenhändler wurde am Freitag in Dasmariñas City, Provinz Cavite, bei einem Schusswechsel mit der Polizei erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Maem "Maymay" Sarif Natangcop, ein Mitglied der Bayamba Gruppe, die illegalen Drogenhandel betreibt und Auftragsmorde verübt. Laut der CALABARZON Polizei war Natangcop das Ziel eines Drogeneinsatzes, im Stadtbezirk Salitran 4 um 2:00 Uhr und schoss auf die Polizisten als sie ihn verhaften wollten. Von dem Opfer wurden zwei Schusswaffen der Kaliber .45 und 9 mm, sowie sechs Päckchen Shabu und ein Motorrad mit dem Nummernschild BC 39174 beschlagnahmt. <<   MIB 17.06.2017 - 3:10

9 Kinder gerettet und 133 Personen verhaftet

Cebu - Bei dem "one-time big-time" genannten Polizeieinsätzen sind am Donnerstag in Cebu City, neun Kinder gerettet und 133 Personen verhaftet worden. Laut der Polizei waren die Kinder, von Erwachsenen für kriminelle Aktivitäten missbraucht worden. Insgesamt wurden 103,79 Gramm Shabu, eine Kaliber .45 Pistole, jeweils ein Kaliber .22 und .38 Revolver, 13 Patronen, Magazine, 11 Spielautomaten und 26.586 PHP aus illegalen Aktivitäten beschlagnahmt worden. <<   EPD 17.06.2017 - 3:05

Bacolod Häftling bei Sturz von Dach getötet

Negros - Ein 38 jähriger männlicher Häftling ist am Mittwoch, bei einem Sturz vom Dach des Hauptgebäudes des Metro Bacolod District Jail (MBDJ), im Stadtbezirk Handumanan in Bacolod City getötet worden. Der für die männlichen gefangen zuständige Gefängnisleiter Inspektor Norberto Miciano sagt: "Der Häftling hatte auf dem Dach Wäsche zum trocknen aufgehängt und ist dabei um 13:18 Uhr, 15 feet (4,57 Meter) in die Tiefe gestürzt." Das Opfer dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, ist in das Corazon Locsin Montelibano Memorial Regional Hospital gebracht worden, wo er um 17:20 Uhr an seinen schweren Kopfverletzungen verstarb. Miciano sagt, der Häftling wurde im Juni 2016 wegen Mord an einem Familienangehörigen und wegen versuchtem Mord inhaftiert. <<   EPD 17.06.2017 - 3:00

Drogenhändler in Isabela bei Schusswechsel mit Polizei erschossen

Luzon - Ein Drogenhändler wurde am Mittwoch im Stadtbezirk Bliss in Ilagan City, Provinz Isabela, bei einem Schusswechsel mit der Polizei erschossen. Der Ilagan City Polizeichef Superintendent Ariel Quilang sagt: "Julius Firme wollte einem Polizisten in Zivilkleidung Shabu für 1.000 PHP verkaufen und schoss auf den Polizisten als er bemerkte, dass er sich mitten in einer Polizeieinsatz befand." Firme wurde durch Schüsse in den Kopf und Körper getötet, sagt Quilang. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver, drei Päckchen Shabu und ein Handy gefunden. <<   MIB 17.06.2017 - 2:55

PAL bietet wieder Business Class für Flüge nach Dubai an

Manila - Die Philippine Airlines (PAL) bietet ab 16. Juni, wieder Business Class für Flüge nach Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten an. PAL fliegt die von Manila nach Dubai mit einem Airbus A330 mit 368 Sitzplätzen, wovon 18 jetzt Business Class Sitze sind. Der PAL Regional Manager für Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) Genaro "Bong" Velasquez sagt: "Flüge nach Abu Dhabi, Dammam, Dschidda, Kuwait und Riad, werden in den nächsten drei Monaten ebenfalls mit Business Class angeboten". <<   KR 16.06.2017 - 3:25

Regierungspalast erklärt Abwesenheit des Präsidenten

Manila -
Der Regierungspalast Malacañang erklärte am Donnerstag, dass sich der 72 jährige Präsident Rodrigo Duterte "eine Zeit um sich zu verjüngen genommen hat", nachdem er sich in den letzten 23 Tagen intensiv um die Krise in Mindanao gekümmert hatte. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt: "Das man sich keine Sorgen um eine Krankheit machen muss. In Anbetracht des Terminplans des Präsidenten, muss er sich Mal ausruhen." Präsident Duterte hatte am Montag seine Teilnahme an der Flaggenzeremonie zum Independence Day (siehe Artikel 13.06.2017) abgesagt. Der letzte Auftritt des Präsidenten in der Öffentlichkeit war am Sonntag auf der Villamor Air Base in Pasay City, wo er acht der dreizehn gefallen Marine Soldaten geehrt hat, die bei den Kämpfen in Marawi City getötet wurden. Laut Malacañang ist Präsident Duterte, am Donnerstag von der Villamor Air Base nach Davao City geflogen. <<   KR 16.06.2017 - 3:20 - Update

Erdbeben der Stärke 5,1 in Uyugan

Luzon -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 11:11 Uhr, ein Erdbeben in Uyugan mit der Stärke von 5,1 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 93 Kilometer südöstlich von Uyugan, Batanes und lag in einer Tiefe von 171 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 16.06.2017 - 3:15

Betrieb der Aufzüge in SM City Cebu suspendiert

Cebu - Das Office of the Building Official (OBO) der Cebu City Regierung hat den Betrieb der Aufzüge in SM City Cebu suspendiert, weil deren Betriebserlaubnis am 8. Juni abgelaufen ist und nicht rechtzeitig verlängert wurde. Die SM City Cebu Managerin Van Aberia sagt: "Wir kooperieren mit dem OBO um alle Anforderungen zu erfüllen, um unsere Aufzüge wieder in Betrieb nehmen zu können." Am 6. Juni hatten sich Kunden des Einkaufszentrum im Rathaus beschwert, weil ein Aufzug von der dritten Etage bis zum Erdgeschoss durchraste. SM City Cebu in der North Reclation Area (NRA), hat insgesamt 12 Aufzüge. <<   EPD 16.06.2017 - 3:10

7 Verletzte bei Feuer in Davao und 35 Millionen Schaden

Mindanao - Bei einem Feuer im Ortsbezirk Pampanga in Davao City, wurden am Montag sieben Personen verletzt und ein Gesamtschaden von 35 Millionen PHP verursacht. Der Ermittler des Bureau of Fire Protection (BFP) Davao City Ramil Gillado sagt, das Feuer war um 17:25 Uhr im Gebäude der at Sagrex Corporation ausgebrochen und griff auf vier weitere Firmen, Ace Promotion, KFC, Motolite Corporation, KFC und Sakugara über. Während des Feuer explodierte um 18:30 Uhr, ein 2.000 Liter Liquefied Petroleum Gas (LPG) Tank. Das Feuer war um 19:21 Uhr unter Kontrolle gebracht und war um 23:15 Uhr vollständig gelöscht. Die Brandursache ist bisher noch nicht bekannt, fügt Gillado hinzu. <<   EPD 16.06.2017 - 3:05

Verhaftete Mutter der Maute Brüder nach Manila gebracht

Manila - Die verhaftete Mutter der Maute Brüder (siehe Artikel 11.06.2017) Ominta "Farhana" Romato Maute wurde am Montagnachmittag, zusammen mit dem Tage zuvor verhafteten ehemaligen Marawi City Bürgermeister Fajad "Pre" Salic (siehe Artikel 08.06.2017) und 13 anderen verhafteten Maute Rebellen nach Manila geflogen. Der Justizminister Vitaliano Aguirre II sagt, sein Department of Justice (DOJ) hatte den Transfer in ein Gefängnis in Manila, wegen der besseren Sicherheit dort angeordnet. Laut Aguirre II werden die Verhafteten, wegen Rebellion angeklagt. <<   EPD 16.06.2017 - 3:00

Mann enthauptet Freundin auf Friedhof in Isabela

Luzon - Ein Mann der seine Freundin auf einem Friedhof enthauptete, wurde am Montag von der Polizei im Ortsbezirk Aurora in Alicia, Provinz Isabela verhaftet. Die Polizei identifizierte den Täter als Erick "Itting" Sampaga und sein Opfer als Mary Ann Colobong (20). Laut Zeugenaussagen hatten die beiden in ihrer auf den Friedhof errichteten Hütte, am Sonntag um 16:00 Uhr einen heftigen Streit weil sie ihm keine Kinder gebar. Bei dem Streit schlug Sampanga seiner Freundin mit einem schweren Messer in den Nacken und trennte ihr dabei den Kopf ab. Sampaga floh anschließen und wurde am nächsten Tag in einem Warenlager verhaftet. <<   MIB 16.06.2017 - 2:55

15. Juni zum Feiertag in Angeles City erklärt

Luzon - Der Regierungspalast Malacañang hat den heutigen 15. Juni, zum Feiertag in Angeles City in der Provinz Pampanga erklärt. Anlass ist das Gedenken an den Vulkanausbruch des Mount Pinatubo im Jahre 1991. Die Bekanntmachung Nummer 233 dazu, wurde am 13. Juni von dem Exekutivsekretär Salvador Medialdea unterzeichnet. <<   KR 15.06.2017 - 1:25

Bulgare gegen Kaution frei in QC wegen ATM Betrug verhaftet

Manila - Die Polizei hat am Mittwoch in Quezon City (QC) einen Bulgaren verhaftet, der mit 15 gefälschten Automated Teller Machine (ATM) Karten Geld abhob. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Guillermo Eleazar identifizierte den Bulgaren als Orlin Grozdanov Stoev (38), der bereits im November wegen dem selben Vergehen in Bulcan verhaftet wurde (siehe Artikel 08.11.2016, hier gab die Polizei als Alter 41 Jahre an) und gegen Kaution wieder frei gelassen worden war. Eleazar sagt, einem Security Guard der Bank war aufgefallen, dass Stoev mehrmals von den Geldautomaten mit verschiedenen ATM Karten Geld abhob. Als er Stoev ansprach versuchte dieser zu fliehen, weshalb der Security Guard die Polizei rief und diese den Bulgaren verhaftete. Stoev erhält nun eine weitere Anzeige wegen Verstoß gegen den Republic Act No. 8484, dem Gesetz zur Benützung von Geldautomaten. <<   MIB 15.06.2017 - 1:20

BIR Beamter in QC erschossen

Manila - Ein Beamter des Bureau of Internal Revenue (BIR) wurde am Dienstag, in Quezon City (QC) vor dem BIR Gebäude erschossen. Der Chef der Bewertungsabteilung des BIR Revenue District 28 in Quezon City, Albert Enriquez wurde um 7:30 Uhr als er aus seinem Auto ausstieg, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Aufnahmen einer Closed Circuit Television Camera (CCTV) zeigen, dass Enriquez vor dem Ambianza Apartelle neben dem BIR Gebäude sein Auto parkte und als er ausstieg zwei Männer auf einem Motorrad hinter ihm stoppten, der Hintermann abstieg und Enriquez durch einen Schuss in den Kopf tötete. <<   MIB 15.06.2017 - 1:15

Drogenhändler bei Drogeneinsatz in Medellin getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Mittwoch um 6:00 Uhr, im Ortsbezirk Dayhagun in Medellin, bei einer Schießerei mit der Polizei getötet. Der Polizeichef Provincial Intelligence Branch Superintendent Joie Yape Jr. sagt, wird hatten Kim Flores Imbento einen Haftbefehl zugestellt, als dieser eine Schusswaffe zog und auf uns schoss. Bei dem anschließenden Schusswechsel wurde Imbento schwer verletzt und verstarb um 7:20 Uhr im Krankenhaus. Die Polizei fand in dem Haus des Opfers mehrere Schusswaffen, darunter eine KG9 halbautomatischen Pistole, zwei Kaliber .45 Pistolen, ein Kaliber .357 Revolver und eine 9 mm Black Widow, sowie zwei Päckchen Shabu. Yape Jr. sagt, Imbento war ein Auftragsmörder der am 21. Oktober 2015 auf dem Medellin District Jail, mit drei anderen Inhaftierten ausgebrochen war.
<<   EPD 15.06.2017 - 1:10

10 Tote und 8 Verletzte als V-hire in Davao mit Lastwagen zusammen stößt

Mindanao - Zehn Personen wurden getötet und acht weitere verletzt, als am Mittwoch ein Toyota Hi Ace Van-for-hire (V-hire) im Bunawan Distrikt in Davao City, mit einem Isuzu Lastwagen zusammen stieß. Die Davao City Polizeisprecherin Inspektor Teresita Gaspan sagt, neun Opfer darunter der Van Fahrer Joey Necer Alcazaren und sein Kassierer Richard Lapuz Maley waren auf der Stelle tot, das zehnte Opfer verstarb auf dem Weg in ein Krankenhaus. Der Van kam aus der Ortschaft Monkayo, Provinz Compostela Valley und war in das Zentrum von Davao City unterwegs, als er bei einem Überholmanöver auf der Gegenfahrbahn mit einem Lastwagen, gefahren von Juanito Labrigas zusammen stieß.
<<   EPD 15.06.2017 - 1:05 - Update

Shabu im Wert von 360 Millionen in Las Piñas beschlagnahmt

Manila - Beamte der Philippine National Police - Drug Enforcement Group (PNP-DEG), der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) und des Southern Police District (SPD) haben Dienstagnacht in Las Piñas City, 72 Kilo Shabu im Wert von 360 Millionen PHP beschlagnahmt. Das Shabu wurde in einem Warenlager in der Tiongquiao Street, Martinville Wohnsiedlung im Stadtbezirk Manuyo, versteckt in mit getrockneten Fisch gefüllten Styroporboxen gefunden. Während der Durchsuchung war niemand in dem Warenlager anwesend, sagt die Polizei.
<<   MIB 15.06.2017 - 1:00

Drogenhändler in Consolacion erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Dienstag um 12:00 Uhr, im Ortbezirk Tilhaong in Consolacion, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Macroe Lanurias von der Consolacion Polizei sagt, Erickson Villamor war auf seinem Motorrad unterwegs als ihn ein anderes Motorrad einholte und der auf dem Rücksitz sitzende Mann ihn durch mehrere Schüsse tötete. Laut Lanurias hatte Villamor vermutlich seine Schulden, an seinen Drogenlieferanten nicht bezahlt. Der Schütze wurde als Jessie Casada identifiziert, der seit dem Anschlag auf der Flucht ist.
<<   EPD 15.06.2017 - 0:55

57 Personen erhielten Strafzettel wegen Umweltverschmutzung

Cebu - Cebu City setzt seit dem 13. Juni die Cebu City Stadtverordnung zur Umweltverschmutzung strikt um, insgesamt erhielten deshalb am ersten Tag 57 Personen einen Strafzettel. Für Verstöße gegen die Ordinance No. 1361, die das achtlose wegwerfen von Müll, das Spucken und Urinieren verbietet, erhielten 51 Personen und wegen Verstößen gegen die Ordinance No. 2241, dem Rauchverbot, weitere 6 Personen einen Strafzettel. Die Sünder werden mit einer Geldstrafe von 500 PHP bis 2.000 PHP, abhängig wie oft sie bereits erwischt wurden bestraft. Wer innerhalb von 15 Tagen nicht bezahlen kann, muss seine Strafe mit Zivildienst ableisten.
<<   KR 15.06.2017 - 0:50

Chinesische Flüchtige am MCIA verhaftet

Cebu - Eine chinesische Flüchtige wurde von Agenten des Bureau of Immigration (BI), am vergangenen Samstag bei der Einreise am Mactan Cebu International Airport (MCIA) verhaftet. Der BI-MCIA Anwalt Brando Enad sagt, Fan Wenxin (44) kam am 10. Juni am MCIA an und wurde bei der Passkontrolle verhaftet, nachdem ihr Name bei der Interpol als gesucht gelistet ist. Bei der Durchsuchung ihres Gepäcks, wurde auch ein vietnamesischer Pass mit dem Namen Troung An Lan gefunden, sagt Enad. Drei Polizisten aus China kamen am Dienstag in Cebu an und haben Wenxin nach China zurück gebracht, wo sie wegen Betrug angeklagt ist, fügt Enad hinzu.
<<   EPD 15.06.2017 - 0:45

Drogenverdächtigter in Albay erschossen

Luzon - Ein Drogenverdächtigter der sich während Oplan TokHang gestellte hatte, wurde am Dienstag in Legaspi City, Provinz Albay erschossen. Der Albay Polizeisprecher Chefinspektor Arthur R. Gomez sagt, das Opfer Elmer Villacera (37) eine Fahrradtaxi Fahrer, wurde in der Zone 4 Laplaya Wohnsiedlung im Stadtbezirk Bonot, um 13:10 Uhr, von zwei unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Villacera wurde durch sieben Schüsse getötet, fügt Gomez hinzu.
<<   MIB 15.06.2017 - 0:40

19 NPA Rebellen stellen sich in Masbate

Masbate – Der Kommandeur der 903rd Infantry Brigade, Brigadegeneral Fernando Trinidad gab am Dienstag bekannt, das sich 19 Rebellen der New People’s Army (NPA) in Milagros, Provinz Masbate gestellt haben. Trinidad sagt, die Rebellen kamen aus dem zweiten Distrikt von Masbate und übergaben 11 Schusswaffen, darunter fünf M16 Sturmgewehre, Munition, sowie ihre Uniformen. Laut Trinidad schwächt die Aufgabe der Rebellen die NPA speziell im zweiten Distrikt der Provinz, womit wie er sagt, das Militär sich nun auch mehr auf die anderen Distrikte von Masbate konzentrieren kann.
<<   MIB 15.06.2017 - 0:35

Polizei Informant in Talisay getötet

Cebu - Ein Polizei Informant wurde am Montag um 10:00 Uhr, im Stadtbezirk Linao in Talisay City von zwei Unbekannten getötet und sein Gefährte verletzt. Der stellvertretende Talisay City Polizei Chefinspektor Albert Quilitorio sagt, Leonil Bacalso (28) wurde durch Shüsse in den Kopf und Körper getötet, während sein gefährte Louie Monreal (38) in das linke Bein getroffen wurde. Laut Quilitorio haben Bacalso und Monreal in einem Haus eines Armenviertels Shabu geschnüffelt. Bacalso war ein Polizei Informant und Monreal ein Verkehrspolizist der City of Talisay Traffic Operations Development Authority (CTTODA). Der CTTODA Chef Almond dela Peña kündigte an, dass Monreal wegen dem Vorfall umgehend gekündigt wird.
<<   EPD 15.06.2017 - 0:30

50 Häuser bei Feuer in Mandaue vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Dienstag im Stadtbezirk Subangdaku in Mandaue City, wurden 50 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet und dadurch 150 Familien obdachlos. Das Feuer war um 4:00 Uhr in dem Haus von Candida Tuston ausgebrochen, deren improvisierter Gasbrenner beim kochen explodierte. Tuston erlitt dabei Verbrennungen zweiten Grades und wurde von ihren Nachbarn in ein Krankenhaus gebracht. Edgar Vergara von der Feuerwehr sagt, dass Feuer war um 5:00 Uhr gelöscht. Der Schaden wurde auf 300.000 PHP geschätzt. <<   EPD 14.06.2017 - 2:45

Hochschüler bei Motorradunfall in Pangasinan getötet

Luzon - Ein 18 jähriger Hochschüler wurde am Montag um 20:55 Uhr, im Stadtbezirk Tandoc in San Carlos City, Provinz Pangasinan, bei einen Unfall mit seinem Motorrad getötet. Die Polizei identifizierte das Opfer als John Dave Caranto, einen Hochschüler in dritten Schuljahr. Laut der Polizei hat Caranto der keinen Helm trug, den am Straßenrand gehenden Fußgänger Ronaldo Valerio (51) umgefahren und wurde dabei von seinem Motorrad geschleudert. Beide Männer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, wo Caranto bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 14.06.2017 - 2:40

2 Tote und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Quezon

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Montag auf dem Maharlika Highway, wurden in der Ortschaft Plaridel, Provinz Quezon, zwei Personen getötet und zwei verletzt. Laut der Polizei war der Touristenbus der Elavil Tours Phils Inc. unterwegs nach Bicol, als der Busfahrer Roy Rosanes im Ortsbezirk Tanauan um 17:00 Uhr, bei einem Überholmanöver mit dem entgegen kommenden Mitsubishi L-300, gefahren von Carlito Pagsanajan zusammen stieß. Pagsanajan verstarb bei der Behandlung im Rakk Hospital in der Ortschaft Gumaca, während sein Passagier Jorge Espedido bereits auf dem Weg in das Gumaca District Hospital verstarb.
<<   MIB 14.06.2017 - 2:35

Freies WiFi entlang EDSA

Manila - Das Department of Information and Communications Technology (DICT) und die National Telecommunications Commission (NTC) haben am Montag, zusammen Globe Telecom Inc. und der Philippine Long Distance Telephone Co. (PLDT) ein freies WiFi, entlang der 24 Kilometer langen Epifanio de los Santos Avenue (EDSA) in Manila in Betrieb genommen. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt: "Der freie Dienst wird den Zugang zu Informationen wie Bildung, Online-Jobs und Wetter ermöglichen." <<   KR 14.06.2017 - 2:30

Polizist von ehemaligen Marine Soldaten in Laguna erschossen

Luzon - Ein Polizist der Ortschaft Alaminos, Provinz Laguna, wurde am Sonntag um 17:00 Uhr erschossen. Der Alaminos Polizei Chefinspektor Jollymar Seloterio sagt, Eduardo Cruz und sein Team waren in einem Mitsubishi Adventure unterwegs, als ihnen im Ortszentrum ein anderer Mitsubishi Adventure (VDV 283) den Weg versperrte und drei Männer mit M16 Sturmgewehren auf deren Fahrzeug schossen. Danach flohen die Täter Richtung dem Ortsbezirk San Andres, wo wir einen Außenposten haben, sagt Seloterio und fügt hinzu: "Sie wurden zum anhalten aufgefordert und schossen sofort auf die Polizisten." Bei der anschließenden Schießerei wurden zwei der drei Täter verwundet und konnten verhaftet werden. Seloterio identifizierte die Männer als Carliester Catangungal (32) und Jonald Luna Luna (29), der dritte Mann Jim Noel Opena konnte entkommen. Seloterio sagt, die Täter waren ehemalige Marine Soldaten und Luna gab an, dass er ein Leibwächter eines lokalen Politikers ist, dessen Namen er jedoch nicht nannte. <<   MIB 14.06.2017 - 2:25

2 Soldaten getötet und 6 verletzt bei Kampf mit NPA Rebellen in Davao

Mindanao - Bei einem Kampf mit New People’s Army (NPA) Rebellen wurden Sonntagfrüh, in Paradise Embac im Paquibato Distrikt in Davao City, zwei Soldaten getötet und 6 verletzt. Der Eastern Mindanao Command (Eastmincom) Sprecher Major Ezra Balagtey identifizierte die zwei Opfer als Casidy Uday und Freddie delos Santos. Bei den Verwundeten handelt es sich um einen Offizier und fünf Soldaten. Balagtey sagt, die Truppen reagierten auf eine gemeldete Anwesenheit von NPA Rebellen, die planten Gräueltaten im Paquibato Distrikt durchzuführen. Der Joint Task Force Haribon Kommandeur Generalmajor Noel Clement sagt: "Es ist traurig dass wir zwei unserer Soldaten verloren haben, sie verhinderten eine mögliche Gräueltat gegen unser Volk." <<   EPD 14.06.2017 - 2:20

16 Jähriger verhaftet nachdem er seinen 11 jährigen Cousin erschossen hat

Cebu - Ein 16 jähriger Junge wurde am vergangenen Samstag in Sogod verhaftet, nachdem er seinen 11 jährigen Cousin erschossen hat. Der Sogod Polizei Chefinspektor Danilo Santillan sagt, der 16 jährige Junge hatte am Samstag um 8:20 Uhr im Ortsbezirk Ibabao, seinen Cousin durch einen Schuss in den Nacken getötet. Ein Verwandter der beiden Opfer sagte aus, dass der Junge den Kaliber .38 Revolver, der in ein Kleidungsstück eingewickelt war in einem geparkten Motorrad eines Habal-Habal Fahrers gefunden hat. Der Junge warnte seinen Cousin niemanden etwas von dem Revolver zu sagen, was der jedoch verneinte und deshalb von dem 16 Jährigen erschossen wurde.
<<   EPD 14.06.2017 - 2:15

Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,80 PHP, sowie für Diesel um 0,95 PHP und Kerosin um 1,20 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 13.06.2017 - 2:35

Flaggen auf Halbmast

Manila - Alle Flaggen an den Regierungsgebäuden werden ab heute Dienstag, bis zum Ende der Woche auf Halbmast gesetzt. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt, zur Trauer und zum Respekt für die Regierungstruppen und Zivilisten, die nach den Angriffen islamischen staatlich vernetzten extremistischen Gruppen in Marawi City getötet wurden. In den Militärlagern wurden die Flaggen bereits am Montag, zum 119ten Independence Day auf Halbmast gesetzt.
<<   KR 13.06.2017 - 2:30

Globe Service in Teilen von Mindanao unterbrochenen

Mindanao - Kunden der Globe Telecom Inc. erleben in Teilen von Mindanao Störungen im Handy- und Internetnetz, nachdem ein Kabel von einem Auftragnehmer des Department of Public Works and Highways (DPWH) beschädigt wurde. Globe listet auf ihrer Facebook Seite als betroffene Provinzen, Basilan, Camiguin, Lanao, Misamis Occidental, Misamis Oriental, Sulu, Tawi-Tawi und Zamboanga. Laut Globe wurde die Störung der mobilen Dienste in diesen Bereichen, aufgrund eines durchtrennten Kabel der DPWH arbeiten an einem Entwässerungsprojekt in Iligan verursacht. Globe identifiziert den DPWH Auftragnehmer als Lanao Builders und sagt, dass sie an der Behebung des Schadens arbeiten. Globe kündigte an: "Wir werden einen formalen Protest gegen DPWH und eine Anklage gegen Lanao Builders wegen der Unannehmlichkeiten für unsere Kunden in den genannten Bereichen einreichen."
<<   KR 13.06.2017 - 2:25

Vize-Präsidentin Robredo leitet Independence Day Feierlichkeiten

Manila - Vize-Präsidentin Leni Robredo leitete am Montag die Feierlichkeiten zum 119ten Independence Day, nachdem Präsident Rodrigo Duterte auch noch die Teilnahme an der Flaggenzeremonie (siehe Artikel 11.06.2017) im Rizal Park in Manila absagte. Der Außenminister Alan Cayetano sagte, der Präsident fühlte sich nicht wohl, weil er in den vergangenen Tagen hart daran gearbeitet hat Marawi City von der Maute Gruppe zu befreien. <<   KR 13.06.2017 - 2:20

Maskierte erschießen 15 Jährigen in QC

Manila - Sechs maskierte Männer haben Montagfrüh im Stadtbezirk Payatas in Quezon City (QC), einen 15 jährigen Jungen vor seinem Haus erschossen. Das Opfer James Matela hatte vor dem Haus mit seinen Freunden getrunken und war zu einem nahe gelegenen Sari-Sari Store zum einkaufen gegangen, als er zurück kam und die Maskierten sah lief er in das Haus. Die Maskierten verfolgten ihn in das Haus, schlugen mehrmals auf seine Mutter ein und zerrten den Jungen vor das Haus, wo sie ihn durch mehrere Schüsse töteten. Am Tatort wurden mehrere Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 und einer 9 mm Pistole gefunden. Die Polizei ermittelt nun nachdem Tatmotiv und der Identität der Täter. <<   MIB 13.06.2017 - 2:15

Mann in Moalboal durch unter Strom stehendes Kabel getötet

Cebu -
Ein 66 jähriger Mann wurde am Sonntag um 11:00 Uhr, im Ortsbezirk Tomonoy in Moalboal, durch ein unter Strom stehendes Kabel getötet. Die Polizei identifizierte das Opfer als Silveriano Rabor Lacanilao, der seinen Wohnsitz mit einem unter Strom stehen Kabel zur Absicherung umzingelte hatte. Die Verwandten von Lacanilao sagten der Polizei, dass er vermutlich vergessen hatte den Strom für das Kabel abzuschalten als er nach draußen ging. Lacanilao wurde von Marlo Gabales (26) bewusstlos, am Boden liegend mit dem Stromkabel in der Hand aufgefunden. Das Opfer verstarb auf dem Weg in das Municipal Health Center. <<   EPD 13.06.2017 - 2:10

Top Drogenhändler in Toledo verhaftet

Cebu - Polizisten der Cebu Provincial Intelligence Branch (PIB) haben am Samstagnachmittag im Stadtbezirk Canlumampao in Toledo City, einen Top Drogenhändler verhaftet. Der PIB Chef Superintendent Joie Yape Jr. identifizierte den Drogenhändler als Eduardo Tapilot Alicaba Jr., den Bruder des Canlumampao Barangay-Captain Danilo Alicaba. Der Vater des Drogenhändlers und seine beiden Schwestern, Eduardo Tapilot Alicaba Sr., Lorna Alicaba Batuto und Irene Alicaba Gerale sind Canlumampao Barangay Abgeordnete. Das PIB untersucht warum die Barangay Beamten es versäumten, ihren Verwandten der Polizei zu melden. Der stellvertretende PIB Chefinspektor Nazareno Emia sagt, Alicaba Jr. ist als rauer Geselle, Dieb und Auftragsmörder bekannt. Laut Emia hat der Verhaftete führ jeden Lastwagen der Sand und Steine im Stadtbezirk Cambang-og in Toledo City abholte, jeweils 500 PHP abkassiert. Emia sagt, die Anwohner haben sich bei uns für die Verhaftung von Alicaba Jr. bedankt. <<   EPD 13.06.2017 - 2:05

2 Tote und 14 Verletzte bei Verkehrsunfall in Bataan

Luzon - Zwei Personen wurden getötet und 14 weitere verletzt, als am Samstag ein Kleinbus gegen einen Akazienbaum entlang dem Roman Superhighway, im Ortsbezirk Loan in Abucay, Provinz Bataan fuhr. Die Polizei identifizierte die Opfer als den Kassierer des Kleinbus Roberto Cabantog (42) und Susan Sevilla (50) wohnhaft in Balanga City. Der Kleinbus war von San Fernando City, Provinz Pampanga, nach Balanga City unterwegs, als der Unfall um 6:00 Uhr passierte. Cabantog und Sevilla wurden in das Balanga General Hospital gebracht, wo sie kurz darauf verstarben. Die 14 Verletzten wurden in das Isaac & Catalina Medical Center (ICMC), ebenfalls in Balanga City gebracht. Die Polizei sagt, der Kleinbusfahrer Rommel Sayson gab an, dass er einem Motorrad auswich und dabei versehentlich gegen den Akazienbaum fuhr. <<   MIB 13.06.2017 - 2:00

Mutter stirbt nachdem sie mehrere Kugeln für ihren Sohn abfing

Cebu - Im Ortsbezirk Corte in Carmen wurde am Freitag um 21:00 Uhr, eine 56 jährige Frau schwer verletzt, als sie sich vor ihren Sohn stellte während ein Unbekannter auf diesen schoss. Simplicio Gibo von der Carmen Polizei sagt, Ricardo (23) saß auf einer Bank außerhalb des Hauses und spielte Gitarre, als ein Unbekannter zweimal auf ihn schoss, ihn aber verfehlte. Ricardo rannt darauf in das Haus, wo sich seine Mutter Maria Belen Capute Monsanto schützend vor ihn stellte und dabei durch mehrere Schüsse in den Körper schwer verletzt wurde. Ricardo wurde in den rechten Oberschenkel getroffen, während seine ebenfalls im Haus anwesende Großmutter Silvestra Paring Capute (79) in das rechte Knie getroffen wurde. Ricardo konnte in einen nahen Wald fliehen, wo er sich die ganze Nacht versteckt hielt, sagt Gibo. Am Samstagfrüh ging Ricardo zum Barangay-Captain und bat ihn um Hilfe und dieser informierte die Polizei. Die alarmierten Polizisten brachten die Opfer in das Danao City Provincial Hospital, wo Maria Belen bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Am Tatort wurden 10 Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Gibo sagt, dass Ricardo bisher nichts über den Vorfall verraten hat und deshalb die Möglichkeit den Verdächtigen sowie dessen Motiv zu ermitteln erschwert. <<   EPD 13.06.2017 - 1:55

Wichtiger Hinweis - Zum wiederholten Mal schreibt jetzt wieder ein vermeintlicher Käufer, der sich als Richard Week ausgibt, aktuelle und ehemalige Inserenten in unseren klajoo Kleinanzeigen an. Es handelt sich dabei ständig um die selbe Standard E-Mail: "I saw your advert regarding your ... product advert ..., For sale, I would like to know your price on demand in Euros, recent images and present condition because i would love to make a quick purchase." Seine angebende Adresse ändert er dabei genauso wie seine E-Mail Adresse. In zwei Fällen sendete er ungefragt eine Kopie seines Reisepass und forderte später die Bankdetails des Verkäufers an, um eine sofortige Anzahlung zu überweisen. Im zweiten uns gemeldeten Fall am 18.08.2016 hatte er statt 30.000 Euro angeblich 71.000 Euro überwiesen und forderte vom Verkäufer, obwohl kein Geld eingegangen war eine Rückzahlung von 31.000 Euro.

Ölkonzerne planen deutliche Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um etwa 0,80 PHP, für Diesel um etwa 0,90 PHP und für Kerosin um etwa 1,10 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 12.06.2017 - 1:00

Frau bei Raubüberfall erstochen

Cebu - Eine 54 jährige Frau wurde am Sonntag um 8:30 Uhr, von ihren Nachbarn, in ihrem Haus im Stadtbezirk Labangon in Cebu City aufgefunden.
Die Tote wurde als Lucia Albios identifiziert, sie war durch mehrere Messerstiche getötet worden. Francel Buling von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, wir sehen einen Raub als das Motiv für die Tötung, zumal einige der Sachen des Opfers einschließlich ihrer Tasche von dem Angreifer geplündert wurden. Der Sohn des Opfers teilte der Polizei mit, dass seine Mutter am Samstag mindestens 20.000 von der Bank abgehoben hatte, um die Gehälter der Bauarbeiter die an ihrem Haus arbeiten zu bezahlen. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Personen die Kenntnis von dem Verbrechen haben, sollen der Polizei helfen den Mord an der Witwe zu lösen." <<   EPD 12.06.2017 - 0:55

4 Maute Banditen bei Angriff auf Polizeikonvoi getötet und 3 Polizisten verletzt

Mindanao - Vier Maute Banditen wurden am Samstag in der Ortschaft Baloi, Provinz Lanao del Norte, bei einem Angriff auf Polizeikonvoi getötet und 3 Polizisten verletzt. Der Chef der Joint Task Group Superintendent Rolly Anduyan identifizierte die Opfer als Salah Gasim Abbas, Zulkifli Risales Maute, Allan Capal Sulaiman und Aliasgar Hadji Suluman. Alle waren sehr wichtige Mitglieder der Maute Gruppe, sagt Anduyan und fügt hinzu, dass bei dem Angriff um 18:00 Uhr auch drei Polizisten verwundet wurden. Der Polizeikonvoi bestand aus fünf Fahrzeugen des Regional Public Safety Battalion of the Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) und der regionalen Philippine National Police - Criminal Investigation and Detection Group (PNP-CIDG). Einer der verletzten Polizisten wurde als Chefinspektor William Santos identifiziert, er wurde von einer Kugel in den Fuß getroffen. <<   EPD 12.06.2017 - 0:50

Drogenverdächtigter in Isabela erschossen

Luzon - Ein 50 jähriger Mann wurde am Samstag in der Ortschaft Echague, Provinz Isabela, von Unbekannten erschossen wurde. Der Echague Polizeichef Ruben Martinez sagt, Marlon Saturno war mit seinem roten Tricycle im Ortsbezirk Soyung unterwegs, als er um 5:30 Uhr von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen wurde. Laut Martinez hatte sich Saturno, sich letztes Jahr während Oplan TokHang gestellt, Saturno wurde in das Echague District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Schützen flohen laut Zeugenaussagen, in Richtung Santiago City. <<   MIB 12.06.2017 - 0:45

Ehemaliger Abra Vize-Gouverneur in Marikina erschossen

Manila - Ein ehemaliger Vize-Gouverneur der Provinz Abra wurde am Samstag in Marikina City erschossen und seine zwei Begleiter verletzt. Rolando Somera (62) hatte mit seinen zwei Begleitern Wilfredo Apalisoc (59) und Reynaldo de Luna (46), um 1:15 Uhr eine Hahnenkampf Arena verlassen und wollte zu seinem grauen Toyota Fortuner gehen, als ein Unbekannter aus kurzer Entfernung auf ihn schoss. Bueneres Cruz von dem Eastern Police District (EPD) sagt, Somera wurde durch drei Schüsse in den Rücken und zwei Schüsse in die Brust getroffen und war auf der stelle tot. Seine zwei Begleiter Apalisoc und De Luna wurden von streunenden Kugeln getroffen und wurden in verschieden Krankenhäuser gebracht. Laut Cruz wird Raub als Tatmotiv ausgeschlossen da keine Wertsachen von dem Opfer oder seinem Auto gestohlen wurden. Am Tatort wurden fünf geladene Kaliber .45 Magazine gefunden. Laut seinem Sohn Mark Roland Somera (21) hatte ihm sein Vater am Freitagvormittag getextet, dass er von dem ehemaligen Senator Ferdinand "Bongbong" Marcos Jr. als einer der Direktoren der National Tobacco Administration (NTA) ernannt wird. <<   MIB 12.06.2017 - 0:40

Drogenhändler in Cebu bei Drogeneinsatz erschossen

Cebu - Bei einem Drogeneinsatz der City Intelligence Branch (CIB), des Drug Enforcement Unit (DEU) und der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7), wurde am Freitag um 1:55 Uhr im Stadtbezirk Sambag 1 in Cebu City ein Drogenhändler erschossen. Das Opfer wurde als Melvin Chavez (30) identifiziert, er wurde durch zwei Schüsse in die Brust getötet. Chavez hatte einem Polizisten in Zivilkleidung, ein kleines Päckchen Shabu für 500 PHP verkauft. Als die Polizisten Chavez verhaften wollten zog dieser einen Revolver und wollte auf die Polizisten schießen, die Polizisten waren jedoch schneller. Der CIB Chefinspektor Christopher Navida sagt, Chavez der von der Insel Negros stammte, stand seit zwei Monaten unter Beobachtung. Die Polizei fand bei dem Opfer einen Kaliber .38 Revolver, sowie 10 Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 40,24 Gramm im Wert von 140.840 PHP und die markierten 500 PHP aus dem Drogenankauf. <<   EPD 12.06.2017 - 0:35

78 Jähriger erhängt sich in Mandaue

Cebu - Ein 78 jähriger Mann der an Darmkrebs litt, hat sich im Stadtbezirk Pagsabunga in Mandaue City erhängt. Leonardo Tuco wurde von seiner Lebensgefährtin Adelaida Andales Perlas, am Mittwoch um 11:50 Uhr erhängt aufgefunden. Die Polizei sagt, Perlas gab an das Tuco eine harte Zeit hatte mit der Krankheit zu leben und das sie sich sicher ist, dass er sich deshalb erhängte. <<   EPD 12.06.2017 - 0:30
 

Regierungspalast sagt das Vin d'honneur am Independence Day wegen Marawi Krise ab

Luzon - Das traditionelle Vin d'honneur am Independence Day, wurde von Präsident Rodrigo Duterte wegen der Krise in Marawi City abgesagt. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt, der Präsident wird am Montag nur bei der Flaggenzeremonie im Rizal Park in Manila anwesend sein und wird danach die Feierlichkeiten sofort verlassen, um sich auf die Probleme in Mindanao zu konzentrieren. <<   KR 11.06.2017 - 3:00

US Truppen unterstützen Philippinen bei Marawi Konflikt

Manila -
Die US Regierung bestätigte, dass sie das philippinische Militär bei dem Kampf gegen die Maute Gruppe und anderen lokalen Terroristen in Marawi City unterstützen wird. Die US Botschaft in Manila gab in einer Stellungsnahme am Samstag bekannt: "Auf Anfrage der Regierung der Philippinen, unterstützen US Special Operations Forces die Armed Forces of the Philippines (AFP) bei ihrem Kampf gegen Maute und Abu Sayyaf Group (ASG) Militanten. <<   MIB 11.06.2017 - 2:55

Bürgermeister in Batangas erschossen

Luzon - Der Bürgermeister der Ortschaft Balete, Provinz Batangas, wurde am Samstag von einem Unbekannten erschossen. Die Batangas Polizeisprecherin Inspektor Hazel Luma-Ang sagt, der Balete Bürgermeister Leovino Hidalgo wurde um 10:30 Uhr im Ortszentrum, von einem Unbekannten aus einem weißen Van heraus, durch einen Schuss in den Kopf getötet. Hidalgo verstarb auf dem Weg in das Metro Lipa Medical Center in Lipa. Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet, um das Motiv zu und die Verdächtigen zu ermitteln. <<   MIB 11.06.2017 - 2:50

Mutter der Maute Brüder in Lanao del Sur verhaftet

Mindanao - Die Mutter der Maute Brüder und 2 verwundete Maute Gruppenmitglieder wurden am Freitag in der Ortschaft Masiu, Provinz Lanao del Sur verhaftet. Der Polizeichef der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) Superintendent Reuben Theodore Sindac sagt, Ominta "Farhana" Romato Maute und die zwei verwundeten Maute Gruppenmitglieder, wurden im Ortsbezirk Kormatan um 19:15 Uhr verhaftet. Laut Sindac wurden bei dem Einsatz, auch sieben bisher nicht identifizierte Frauen verhaftet. Die Polizei beschlagnahmte mehrere Maschinengewehre und eine improvisierte Bombe. Sindac sagt, dass die Polizei zwei Tage vor der Verhaftung einen Tipp zu dem Aufenthaltsort der Gruppe erhalten hatte. Der AFP Sprecher Brigadegeneral Restituto Padilla Jr. sagt, die Maute Mutter wird zunächst nach Cagayan de Oro City gebracht. Am Dienstag war bereits der Vater der Maute Brüder, Cayamora Macaraya Maute (siehe Artikel 07.06.2017), an einem Straßenkontrollpunkt in Davao City verhaftet worden. <<   EPD 11.06.2017 - 2:45

13 Marine Soldaten getötet und 40 verletzt bei 15 Stunden Gefecht mit Maute Banditen

Mindanao - Bei einem 15 Stunden dauernden Gefecht mit Maute Banditen, wurden in Marawi City dreizehn Marine Soldaten getötet und 40 weitere verletzt. Soldaten der Marine Battalion Landing Teams (MBTL) 7 und MBTL-5 sind am Freitag um 3:30 Uhr im Stadtbezirk Lilod Madaya, auf eine unbekannte Anzahl von Maute Banditen gestoßen. Das anschließende Feuergefecht dauerte bis um 18:30 Uhr an. Unter den Toten ist auch der Kommandant der MBLT-7, 1st Leutnant Frederick Sabillano, der mit seinem Battalion Anfang der Woche, in einem Versteck der Maute Scharfschützen 79 Millionen PHP (siehe Artikel 07.06.2017) in Bargeld und Schecks gefunden hatte. Damit stieg die Anzahl der getöteten Regierungstruppen auf 58 an. <<   EPD 11.06.2017 - 2:40

3.116 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet

Manila - Die Philippine National Police (PNP) gab am Freitag bekannt, das vom 1. Juli 2016 bis zum Freitag den 9. Juni um 6:00 Uhr, insgesamt 3.116 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet und insgesamt 82.607 Drogenverdächtigte verhaftet wurden. Unter Oplan Tokhang haben sich bisher 1.304.795 Drogenverdächtigte selbst gestellt. <<   EPD 11.06.2017 - 2:35

AFP fordert Facebook auf die Konten von 63 Dschihadisten zu schließen

Mindanao - Die Armed Forces of the Philippines (AFP) forderte Facebook auf, 63 Konten von Dschihadisten die Marawi City angegriffen haben zu schließen. Der Sprecher der ersten Infanterie Division Major Jo-Ar Herrera sagte auf einer Pressekonferenz in Marawi City: "Diese 63 Konten verbreiten schädliche Informationen und Fehlinformationen, die die Informationslandschaft und die Denkweise jedes Filipino beeinflussen" und fügt hinzu: "Die Dschihadisten nützen die sozialen Netzwerke, um Angst und ihre Ideologie zu verbreiten. Analysten haben gesagt, viele ihrer Anhänger wurden durch Lesen und Hören von Online Propagandamaterial radikalisiert." Facebook teilte der AFP mit, dass sie alle Konten entfernen wird, die Terrorismus fördern. <<   KR 11.06.2017 - 2:30

Vater und Sohn bei Drogeneinsatz in Rizal getötet

Luzon - Bei einem Drogeneinsatz im Ortsbezirk San Isidro in Cainta, Provinz Rizal, wurden am Donnerstagnachmittag drei Drogenverdächtigte, darunter ein Vater und sein Sohn getötet. Der Cainta Polizeichef Fortuno Petalio II sagt, Von Martinez Sr. (47) und sein Sohn Von Martinez Jr. (20), sowie deren Nachbar Chiquito Bato (42) und ein gewisser "Alvin", haben bei einem Drogeneinsatz auf die Polizisten die sie verhaften wollten geschossen. Bei der anschließenden Schießerei wurden Vater und Sohn, sowie Bato getötet, Alvin konnte entkommen, sagt Petalio II. Bei den Opfern wurden drei Revolver und sieben Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 11.06.2017 - 2:25

Erdbeben der Stärke 5,2 in Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 20:58 Uhr, ein Erdbeben in Sarangani mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 38 Kilometer nordwestlich von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 22 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 10.06.2017 - 4:20

Mann der in Bohol seinen Bruder wegen unbezahlter Internet Rechnung erstochen hat verhaftet

Bohol - Ein 22 jähriger Mann der seinen Bruder wegen einer unbezahlten Internet Rechnung erstochen hatte, wurde am Freitag in Tagbilaran City verhaftet.
Die Polizei sagt Allan Saldia Jr. wohnhaft in der Ortschaft Dauis, hatte am 23. Mai um 11:30 Uhr, seinen Bruder Aldwin Saldia (30) besucht und nach der Quittung der Internet Rechnung gefragt. Allan verdächtigte seinen Bruder, dass dieser die Internet Rechnung nicht bezahlt hatte. Zwischen den Brüdern brach ein Streit aus und Allan stach seinem älteren Bruder mit einem Küchenmesser in die linke Brust. Aldwin wurde in das Gov. Celestino Gallares Memorial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Allan war seit dem auf der Flucht und ist nun in der Tagbilaran City Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 10.06.2017 - 4:15

7 Tote nach Bootsuntergang vor Romblon

Romblon - Die Philippine Coast Guard (PCG) berichtet, dass am Freitag bei einem Bootsuntergang vor Romblon, sieben Personen getötet und 44 gerettet wurden.
Laut der PCG war das Motorboot Alad Express 2 von Sibuyan Island zu dem nahe gelegenen Rombon Island unterwegs, als es um 9:40 Uhr von einem Wirbelwind erfasst wurde und kenterte. Die Polizei hat gegen den Kapitän Naptali Molina und seine drei Besatzungsmitglieder eine Anklage wegen rücksichtsloser Unvorsichtigkeit, die zu mehrfacher Tötung führte erstattet. <<   MIB 10.06.2017 - 4:10 - Update

Krankenwagenfahrer in Bulacan bei Drogenverkauf verhaftet

Luzon - Der Fahrer eines Krankenwagens wurde am Mittwoch, in der Ortschaft Doña Remedios Trinidad, Provinz Bulacan, bei einem Drogeneinsatz verhaftet.
Privado Salonga hatte den Krankenwagen von Minuyan um 21:00 Uhr im Ortsbezirk Pulong Sampalok geparkt und verkaufte einem verdeckte ermittelnden Polizisten 2,4 Gramm Shabu. Salonga und sein Komplize Ron Joseph Agustin, leisteten bei der Verhaftung keinen Widerstand. Ihr Lieferant Mark Anthony de Guzman war bereits um 13:00 Uhr, ebenfalls im Ortsbezirk Pulong Sampalok verhaftet worden. Der Doña Remedios Trinidad Polizei Chefinspektor Roldan Manulit sagt, die Polizei glaubt dass mit dem Krankenwagen regelmäßig illegale Drogen von San Jose del Monte City transportiert wurden. <<   MIB 10.06.2017 - 4:05

BI verhaftet flüchtigen Deutschen in Bohol

Bohol - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben einen flüchtigen Deutschen, in Alburquerque in Bohol verhaftet. Das BI Fugitive Search Unit (FSU) identifizierte den Deutschen als Lothar Gunther Bebenroth (52), der wegen eines Mordversuches in 2006 gesucht wird. Der BI Chef Jaime Morente sagt: "Bebenroth wird von einem Gericht in Postdam, Deutschland gesucht, wo er am 28. Dezember 2006 einen Mann niedergestochen und lebensgefährlich verletzt hat." Laut Morente hatte die Deutsche Botschaft in Manila, dass BI gebeten Bebenroth ausfindig zu machen. Bebenroth wurde im Juli 2013 zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Nach Berufung der Staatsanwaltschaft erhöhte das Landgericht Potsdam im Juli 2014, die Strafe auf drei Jahre Freiheitsstrafe. Das Oberlandsgericht gab dem Einspruch von Bebenroth Recht und hob das Urteil im November 2014 auf. Vor der geplanten Hauptverhandlung tauchte Bebenroth unter und wurde seitdem per internationalem Haftbefehl gesucht. Morente sagt, Bebenroth Wird als undokumentierter Ausländer deportiert, da sein Pass von der deutschen Regierung widerrufen wurde und er ein Risiko für die öffentliche Sicherheit ist. Er wird in unsere schwarze Liste eingetragen, um zu verhindern das er wieder in die Philippinen einreisen kann, fügt Morente hinzu. <<   EPD 09.06.2017 - 5:30

Bohol PB Mitglied wegen Entführung und Ermordung seiner Frau verhaftet

Bohol - Ein Bohol Provincial Board Mitglied, wurde am Donnerstag wegen der Entführung und Ermordung seiner Frau verhaftet. Das PB Mitglied Niño Rey Boniel hat am Mittwoch seine Frau Gisela Boniel, die Bürgermeisterin von Bien Unido in Bohol ist, entführt und ermordet. Angela Leyson eine enge Freundin die mit Gisela zusammen war sagt, sie sah das Opfer zuletzt am Mittwochfrüh in ihrem gemeinsamen Zimmer 10 im Bien Unido Double Barrier Reef Dive Camp in Bohol, wo sie um 2:00 Uhr von acht Männern entführt wurden. Leyson sagt, ihr wurde von den Entführern der Mund zugeklebt und Handschellen angelegt, anschließend wurde sie ihm Nacken elektrisiert und wurde Ohnmächtig. Als sie wieder aufwachte hörte sie Niño mit Gisela sprechen. Leyson wurde danach zusammen mit ihrem Sohn nach Tubigon gebracht, wo sie wieder freigelassen wurde. Die Familienangehörigen und Freunde meldeten die Entführung der Polizei in Lapu-Lapu City, die die Entführung der Regional Intelligence Division (RID) meldete. Die RID verhaftete am Mittwoch um 22:00 Uhr, dann PB Mitglied Boniel, seinen Fahrer Randel Lopas und seinen Cousin Rioltio "Etad" Boniel. Die drei wurden in das Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) nach Cebu gebracht. Der PRO-7 Chef Superintendent Noli Taliño sagt, Etad wurde von Boniel aufgefordert ein motorisiertes Auslegerboot zu bringen. Während der Bootsfahrt nach Mactan erschoss Boniel seine Frau und wickelte sie in ein Fischnetz ein, beschwerte es mit zwei Steinen und warf sie zwischen Bien Unido, Bohol und Punta Engaño, Mactan ins Meer. Etad gab an, dass Niño im danach 10.000 PHP gab. Taliño sagt: "Wir betrachten verschieden Gründe in unserer Untersuchung, einschließlich Geld, Politik und eheliche Angelegenheiten. Das Ehepaar hat einen 4 jährigen Sohn. <<   EPD 09.06.2017 - 3:35 - Update

Verhafteter Vater der Maute Brüder nach Manila gebracht

Manila - Der verhaftete Vater der Maute Brüder, die mit ihrer Gruppe einen Angriff auf Marawi City gemacht haben (siehe 24.05.2017) und sich nun Kämpfe mit den Armed Forces of the Philippines (AFP) liefern, wurde Mittwochnacht nach Manila geflogen. Cayamora Macaraya Maute wurde zusammen mit seiner zweiten Frau Kongan Alfonso Balawag, sowie seiner Tochter Norjannah Tingao und seinem Schwiegersohn Benzarali Tingao am Dienstag, an einem Straßenkontrollpunkt in Davao City (siehe Artikel 07.06.2017) verhaftet. Die vier Gefangenen bestiegen um 22:00 Uhr eine Philippine Air Force C-130 Hercules und wurden zur Villamor Air Base in Manila geflogen, wo sie kurz nach Mitternacht ankamen. <<   EPD 09.06.2017 - 3:30

Drogenverdächtigter in Consulacion erschossen

Cebu -
Ein 27 jähriger Drogenverdächtigter der sich während Oplan TokHang gestellt hatte, wurde am Mittwoch um 21:00 Uhr im Ortsbezirk Tayud, Consulacion erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Dennis Garbo (27), der durch mehrere Schüsse in den Rücken getötet wurde. Richie Guilleran von der Consolacion Polizei sagt, das Opfer hatte gerade auf seinem Motorrad sein Haus verlassen, als ein Unbekannter auf ihn zu schießen begann. In der Box unter dem Motorradsitz, wurde eine nicht genannte Summe Bargeld gefunden. Die Verwandten gaben an, dass das Geld aus dem Verkauf eines kürzlich verkauften Grundstückes ist. <<   EPD 09.06.2017 - 3:25

Shabu und Handys bei Durchsuchung des Talisay City Jail gefunden

Cebu - Bei einer überraschen Zellendurchsuchung am Mittwoch um 20:00 Uhr, wurden im Talisay City Jail 28,08 Gramm Shabu im Wert von 295.994 PHP gefunden. Der Cebu Provincial Police Office (CCPO) Chef Superintendent Eric Noble sagt, dass auch drei Handys und diverse Drogenutensilien beschlagnahmt wurden. Laut Noble hatte ein kürzlich verhafteter Drogenverdächtigter sie informiert, dass in dem Gefängnis profitable illegale Drogengeschäfte gemacht werden. <<   EPD 09.06.2017 - 3:20

DOLE erlaubt das Angestellte OFW zurück nach Qatar dürfen

Manila - Das Department of Labor and Employment (DOLE) gab am Mittwoch bekannt, dass Overseas Filipino Workers (OFWs) mit einer Anstellung zurück nach Qatar dürfen. Der Arbeitsminister Silvestre Bello III stellt klar, dass nur OFWs mit einem Overseas Employment Certificates (OEC) zurück zu ihren Jobs in Qatar gehen können. Das OEC ist eine Bestätigung der Philippine Overseas Employment Administration (POEA), die OFWs erlaubt im Ausland zu arbeiten. Die Bearbeitung von allen Anträgen (siehe Artikel 07.06.2017) bleibt weiter hin gestoppt. Bello III erklärt die Lockerung: "Die Botschaft in Qatar versicherte uns, dass genügend Nahrungsmittel vorhanden sind und alle OFWs dort sicher sind." <<   KR 09.06.2017 - 3:15

68 Jährige in Toledo durch Stromschlag getötet

Cebu - Eine 68 jährige Frau wurde am Mittwoch um 6:00 Uhr, im Stadtbezirk Matab-ang, Toledo City durch einen Stromschlag getötet.
Das Opfer wurde als Remedios Plarisan identifiziert, sie hatte einen von ihrem Sohn Joel (43) illegal gelegten Stromanschluss beim Hausputz berührt. Ihre Nachbarn brachten sie in das Balamban District Hospital, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Polizei hält nun nach Joel Ausschau, der nach dem Vorfall geflohen ist. <<   EPD 09.06.2017 - 3:10

Tabunok Hochbrücke wird ab Freitag für Reparaturarbeiten gesperrt

Cebu - Das Department of Public Works and Highways in Central visayas (DPWH-7) kündigt an, dass ab Freitag 22:00 Uhr die Tabunok Hochbrücke in Talisay City für Reparaturarbeiten gesperrt wird. Leslie Anthony Molina von dem DPWH-7 sagt, dass die Wartungsarbeiten der Phase 2 (siehe Artikel 16.03.2017) bis zum 22. Juni dauern werden. Bei gutem Wetter könnten die Arbeiten vermutlich schon zwischen dem 16. und 18. Juni beendet werden, fügt Molina hinzu. <<   EPD 08.06.2017 - 4:40

Schwere Verkehrsstaus rund um N. Bacalso Avenue

Cebu - Das Cebu City Transportation Office (CCTO) hat gestern Abend, den Test für ihre geplanten Umleitungen rund um die N. Bacalso Avenue, für den Baubeginn des Tunnel (siehe Artikel 07.06.2017) wegen den schweren Verkehrsstaus abgebrochen. Der CCTO Einsatzchef Francisco Ouano sagt, dass größte Problem war das Straßen wie Ganciang und Tagunol Street im Stadtbezirk Mambaling voll mit Schlaglöchern sind und von dem Department of Public Works and Highways in Central Visayas (DPWH-7) nicht für die Umleitung repariert wurden. Auch waren die Umleitungen nicht richtig ausgeschildert, fügt Ouano hinzu. Der Trockenlauf für heute Donnerstag wurde abgesagt. <<   EPD 08.06.2017 - 4:35

BPI stellt korrekte Beträge in Konten und ATM Zugriff wieder her

Luzon - Die Bank of the Philippine Islands (BPI) sagt, dass sie die Störungen die zu Fehlbuchungen führten behoben wurden und der Zugriff auf ihre Automated Teller Machines (ATM) am Mittwoch 22:00 Uhr wieder hergestellt wurde. Die Bank kündigte an, dass der Zugang zu Online-Banking kurz darauf auch wieder hergestellt werden wird. Der elektronische Zugang war gestern für einen den Großteil des Tages gesperrt worden, nachdem es bei Banktransaktion unkorrekte Angaben gab und es zu Fehlbuchungen kam. <<   KR 08.06.2017 - 4:30

Ehemaliger Marawi Bürgermeister wegen Rebellion verhaftet

Mindanao - Der ehemalige Marawi City Bürgermeister Fajad "Pre" Salic, wurde am Mittwoch in Misamis Oriental wegen Rebellion verhaftet.
Laut dem Philippine National Police (PNP) Regional Office Northern Mindanao wurde Salic, um 19:30 Uhr an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk San Martin in Villanueva verhaftet. <<   EPD 08.06.2017 - 4:25

Drogenhändler in Cordova von Polizei erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Dienstag um 15:30 Uhr, bei einem Polizeieinsatz im Ortsbezirk Day-as in Cordova erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Florentino Tiro, der durch einen Schuss in die Brust schwer verletzt wurde und auf dem Weg in das Lapu-Lapu City Bezirkskrankenhaus verstarb. Tiro hatte bemerkt das er es mit der Polizei zu tun hatte und versuchte den Polizisten Dennis Valiente zu erschießen, der jedoch zuerst abdrückte. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .357 Revolver mit zwei Schuss Munition geladen und sechs Päckchen Shabu gefunden. <<   EPD 08.06.2017 - 4:20

20. Juni zum Feiertag in Dagupan erklärt

Luzon - Der Regierungspalast Malacañang hat Dienstag den 20. Juni, zum Feiertag in Dagupan City in der Provinz Pangasinan erklärt. Anlass sind die Feierlichkeiten zum 70sten Gründungstag von Dagupan City, der Gründungstag wird jedes Jahr zum Feiertag erklärt. <<   KR 08.06.2017 - 4:15

DOLE suspendiert Anstellung von OFWs nach Qatar

Manila - Das Department of Labor and Employment (DOLE) hat seit Montag, die Anstellung von Overseas Filipino Workers (OFWs) nach Qatar temporär suspendiert. Der Arbeitsminister Silvestre Bello III sagt am Dienstag auf einer Pressekonferenz bekannt: "Wir haben die Bearbeitung von allen Anträge gestoppt, auch diejenigen die bereits nach Quator hätten gehen können. Es tut uns leid, aber wir müssen zuerst den Einsatz aussetzen" und fügte hinzu: "Dass die Suspendierung ab dem 6. Juni wirksam ist." Die Suspendierung folgte auf die diplomatische Krise im Nahen Osten, nachdem Saudi Arabien und Ägypten alle diplomatischen Beziehungen nach Doha, Qatar abbrachen. Bahrain, die Vereinigten Arabische Emirate, Yemen und Libyen folgten. Die Länder werfen Qatar vor, dass das Land extremistische Gruppen inklusive der ISIS unterstützt. Bello III erklärt: "Als Beispiel, wir wissen das Qatar keine eigenen Nahrung produziert. Wenn irgend etwas passiert und die Nahrungsmittelbestände aufgebraucht sind, werden definitiv unsere OFWs die ersten Opfer sein." Laut DOLE waren in 2016, etwa 141.000 registrierte OFWs in Qatar tätig. <<   KR 08.06.2017 - 4:10

Polizei erschießt Drogenhändler in Nueva Ecija auf der Flucht

Luzon - Ein 44 jähriger Mann der von der Polizei verhaftet werden sollte, wurde in Cabantuan City, Provinz Nueva Ecija erschossen. Felicito Barcoma schoss auf die Polizisten als sie sein Auto stoppten, um ihm einen Haftbefehl wegen Drogenhandel vorzulegenden. Barcoma verließ sein Fahrzeug und rannte in ein Reisfeld, wo er bei dem folgenden Schusswechsel erschossen wurde. Der Cabantuan City Polizeichef Superintendent Ponciano Zafra sagt, bei dem Opfer wurde eine Handfeuerwaffe und drei Päckchen Shabu und in seinem Fahrzeug weitere sechs Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 08.06.2017 - 4:05

Verkehrstaus rund um N. Bacalso Avenue heute erwartet

Cebu - Das Cebu City Transportation Office (CCTO) und das Department of Public Works and Highways in Central Visayas (DPWH-7) werden heute und morgen ihre geplanten Umleitungen testen, bevor sie noch in diesem Monat mit den Bauarbeiten an dem 683 Millionen PHP Tunnel an der Kreuzung N. Bacalso Avenue und F. Llamas Street beginnen. Ab heute 5:00 Uhr treten die Umleitungen in Kraft und da am Montag die Schulen wieder angefangen haben, werden schwere Verkehrstaus erwartet. Laut dem CCTO Einsatzchef Francisco Ouano werden in den zwei Tagen, mindestens 45 Verkehrspolizisten bei dem Trockenlauf im Einsatz sein. Betroffen von den Umleitungen sind die Stadtbezirke Mambaling, Labangon, Tisa, Punta Princesa, Quiot, Basak Pardo, Cogon Pardo und Basak San Nicolas. Abhängig von den Ergebnissen des zweitägigen Trockenlaufs kann der DPWH-7 Auftragnehmer, bereits in der nächsten Tagen des Tunnelbaus seine Maschinen vor Ort bringen. Der Tunnel wird gemeinsam von dem Cedco Engineers Consortium und der WT Construction Inc. gebaut und soll in 18 Monaten fertig gestellt sein. Das Tunnelprojekt wird insgesamt mit den Zufahrten und Ausfahrten 700 Meter lang sein, der Tunnel selbst wird 620 Meter lang und ein Durchfahrtshöhe von 5,20 Meter haben. <<   EPD 07.06.2017 - 2:40

Vater der Maute Brüder und 3 andere an Davao Straßenkontrollpunkt verhaftet

Mindanao - Der Vater der Maute Brüder und 3 weitere Personen, wurde am Dienstag an einem Straßenkontrollpunkt in Davao City verhaftet.
Cayamora Macaraya Maute ist der Vater von Abdullah Romato Maute und Omar Cayam Maute, die mit ihrer Maute Gruppe einen Angriff auf Marawi City gemacht haben (siehe Artikel 24.05.2017) und sich nun Kämpfe mit den Armed Forces of the Philippines (AFP) liefern. Oberstleutnant Nestor Mondia von der Task Force Davao sagt, dass Familienoberhaupt wurde zusammen mit seiner zweiten Frau Kongan Alfonso Balawag, sowie seiner Tochter Norjannah Tingao und seinem Schwiegersohn Benzarali Tingao verhaftet. Der Regional Militärsprecher Brigadegeneral Gilbert Gapay sagt:" Als Familienoberhaupt und der Vater der Maute Brüder denke ich, dass er seine Söhne noch überreden kann, die Kämpfe in Marawi zu stoppen und ein für allemal sich der Regierung zu ergeben." Laut der Task Force Davao war die Gruppe mit einem Van, um 7:00 Uhr an einem Straßenkontrollpunkt im Stadtbezirk Toril gestoppt worden. Der Van war den Polizisten aufgefallen, weil eine Person ihr Gesicht mit einem Tuch bedeckte. Anhand den Fotos auf ihrer Fahndungsliste, wurde die Person als Cayamora Macaraya Maute identifizierte. Die Polizei beschlagnahmte eine Kaliber .45 Pistole, eine Handgranate und 360.000 PHP Bargeld. Der Fahrer des Van Aljon Ismael Salazar sagt, er wusste nicht das sie Maute's waren und fügt hinzu, dass die Gruppe in Cotabato City eingestiegen war und ihm 5.000 PHP für die Fahrt nach Tagum City bezahlte, um dort das Familienoberhaupt zu einer ärztliche Untersuchung zu bringen. Mondia sagt, Maute wurde in dem Davao City Police Office (DCPO) inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen Rebellion. <<   EPD 07.06.2017 - 2:35 - Update

Marine Soldaten finden 79 Millionen Bargeld und Schecks in Maute Versteck in Marawi

Mindanao -
Soldaten des Marine Battalion Landing Teams (MBTL) 7 haben am Montag, in einem Haus das den Maute Scharfschützen als Versteck diente, 79 Millionen PHP in Bargeld und Schecks gefunden. Der Fund wurde gemacht, als Marine Soldaten in dem Stadtbezirk Mapandi von Haus zu Haus gingen, dabei wurden 52 Millionen PHP in Bargeld und 27 Millionen PHP in Schecks in dem Maute Haus gefunden. Der Sprecher der ersten Infanterie Division Major Jo-Ar Herrera sagt, dass die Armed Forces of the Philippines (AFP) noch überprüfen wer der Besitzer des Hauses ist in dem das Geld gefunden wurde. <<   EPD 07.06.2017 - 2:30

6 Jähriger in San Fernando ertrunken

Cebu -
Ein 6 jähriger Junge wurde am Montag um 5:00 Uhr, an der Küste vor dem Ortbezirk South in San Fernando ertrunken aufgefunden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Kent Rowe Mondido Gentapa, dessen Körper treibend vor der privaten Taiheyo Cement Werft geborgen wurde. Gentapa war am Sonntag um 9:00 Uhr, zusammen mit anderen Kindern zum spielen und Schwimmen vor dem Haus seiner Großeltern gewesen. Als ihn das Hausmädchen Vicky Genelia drei Stunden später zum Mittagessen rief, war der Junge stark verärgert weil er nicht weiter spielen konnte. Laut Genelia verschwand der Junge nach dem Mittagessen und kam nicht mehr zurück. <<   EPD 07.06.2017 - 2:25

Shabu im Wert von 10 Millionen in Pampanga Mülldeponie gefunden

Luzon - Auf der Mülldeponie der Ortschaft Bacolor, Provinz Pampanga, wurde Shabu im Wert von 10 Millionen PHP gefunden. Anwohner der Mülldeponie im Ortsbezirk Maliwalu, hatten die 2,5 Kilo Shabu in einem Müllsack gefunden. Der Pampanga Police Provincial Office (PPPO) Chef Superintendent Joel Consulta sagt, der Müllsack war mit den Schriftzügen "Seda" und "Marithe Francois Gibraud" versehen. Das PPPO wird nun mit der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) und der Bacolor Polizei nun weiter ermitteln, um mehr Informationen zu sammeln um diejenigen zu identifizieren, die verantwortlich für das wegwerfen der illegalen Drogen auf der Mülldeponie dort ist. <<   MIB 07.06.2017 - 2:20

LTFRB hebt Stopp für PUV Franchises auf

Cebu - Das Department of Transportation (DOTr) und das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB), werden in Kürze den Stopp für die Ausstellung von Public Utility Vehicles (PUV) aufheben. Der LTFRB-7 Chef Ahmed Cuizon sagt, die Unterzeichnung der Omnibus Franchise Guidelines, macht den Weg frei den Stopp aufzuheben. Die Guidelines treten am 19. Juni in Kraft, dem Tag an dem das LTFRB sein 30 jähriges Gründungsjubiläum hat. Laut Cuizon gibt es in den Central Visayas zwischen 27.000 bis 28.000 PUV, wovon 70 Prozent in Cebu City konzentriert sind. Davon sind 6.137 Taxis, 17.000 Jeepneys und 700 Busse. Cuizon sagt, die Öffentlichkeit will mehr Taxis weil es während den Büroanfangs- und Büroendzeiten schwer ist ein Taxi zu bekommen. Während sich die Taxifahrer beschweren das sie wegen den Grab und Uber Taxis Taxis, speziell vor den Hotels und Beach Resorts keine Fahrgäste bekommen. <<   KR 07.06.2017 - 2:15

Motorraddieb in Nueva Ecija erschossen

Luzon - Ein Motorraddieb wurde am Montag in Sta. Rosa, Provinz Nueva Ecija, bei einer Schießerei mit der Polizei an einem Straßenkontrollpunkt im Ortbezirk Del Pilar erschossen. Der Nueva Ecija Polizeichef Superintendent Antonio Yarra sagt, wir wurden um 2:50 Uhr informiert, dass Hernan Lal (33) mit einem gestohlenen Motorrad unterwegs war. Laut Yarra hat Lal auf die Polizisten geschossen und wurde bei dem anschließenden Schusswechsel schwer verletzt. Lal wurde in ein Krankenhaus nach Cabanatuan City gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver und das gestohlene Motorrad gefunden. <<   MIB 07.06.2017 - 2:10

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,55 PHP, sowie für Diesel und Kerosin um 0,90 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 06.06.2017 - 3:45

Duterte setzt 10 Millionen Kopfgeld für Isnilon Hapilon aus

Manila – Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chef General Eduardo Año gab am Montag bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte ein zusätzliches Kopfgeld von 10 Millionen PHP für die Ergreifung des Abu Sayyaf Group (ASG) Anführers Isnilon Hapilon (51) ausgesetzt hat.
Hapilon wird per Haftbefehl wegen Entführung und illegaler Gefangennahme gesucht und die philippinische Regierung hat bereits ein Kopfgeld von 7,4 Millionen PHP auf ihn ausgesetzt. Hapilon ist der vermutlich der Anführer der Maute Terroristen die Marawi City angegriffen haben, sagt Año und fügt hinzu: "Die Summe wird tot oder lebendig, zusätzlich zu den 7,4 Millionen PHP der Philippinen und den 5 Millionen USD Kopfgeld der United States Regierung ausbezahlt. Jeweils 5 Millionen PHP setzte Duterte für die beiden Maute Brüder, Abdullah Romato Maute und Omar Cayam Maute aus. <<   MIB 06.06.2017 - 3:40

Neues Schuljahr hat begonnen

Cebu - Am Montag hat in den öffentlichen Schulen, dass neue Schuljahr begonnen.
Der Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) Superintendent Noli Taliño sagt, der Schulbeginn war normal und friedlich. Der Cebu City Police Office (CCPO) Chef Superintendent Joel Doria besuchte die Abellana National High School und sagte, dass es viele Leute gab weil es weitere Schuleinschreibungen gab und die Eltern ihre Kinder in die Klassenzimmer begleiteten. Doria kündigte an: "Wir werden unsere Polizisten in unseren Schulen, hier in Cebu City länger bleiben lassen. Es gibt eine Sicherheitsbedenken, weil sich einige gesetzlose Elemente in den Zustrom der Menschen mischen könnten um unseren Schülern Schaden zu zufügen." Das CCPO hat mehr als 90 Schulen in seinem Zuständigkeitsbereich. <<   KR 06.06.2017 - 3:35

Farmer in Pangasinan ertrunken

Luzon - Ein 34 jähriger Farmer ist am Sonntag am Strand vor dem Ortsbezirk Boboy in Agno, in der Provinz Pangasinan ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jonathan Doredo, wohnhaft im Ortsbezirk Macabit in dem benachbarten Bani. Die Ermittlungen ergaben das Doredo stark betrunken war, als er um 17:30 Uhr zum Schwimmen ging. <<   MIB 06.06.2017 - 3:30

Mann in Consolacion erschossen

Cebu - Ein 28 jähriger Mann wurde am Sonntag um 7:00 Uhr im Ortszentrum von Consolacion, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Rino Mitro, der durch einen Schuss in die Brust schwer verletzt wurde. Mitro wurde in ein privates Krankenhaus nach Mandaue City gebracht, wo er um 10:20 Uhr verstarb. <<   EPD 06.06.2017 - 3:25

Polizist entlassen nachdem Bruder wegen illegalen Drogen verhaftet wurde

Cebu - Ein Polizist wurde von seinem Post enthoben, nachdem er die angebliche Beteiligung seines Bruders im illegalen Drogenhandel nicht gemeldet hatte. Jeffrey Diola wurde von der Polizeistation in Talisay City, in das Büro der Personal Holding Admin Unit des Cebu Provincial Police Office (CPPO) in Cebu City gebracht. CCPO Chef Superintendent Eric Noble sagt, er hat Diola von seinem Posten enthoben nachdem er in der Zeitung gelesen hat, dass dessen Bruder Dennis Diola (48) und dessen Ehefrau Manilyn Arquillano (22) am Samstag bei einem Drogeneinsatz verhaftet worden waren. Die Polizei hat in der Drogenausschauliste für Central Visayas, Dennis auf Platz 3 und seine Frau auf Platz 6 gelistet. Laut Noble hat Diola als Polizist versagt, weil er nicht die Intelligenz Gruppe über die Beteiligung seines Bruders an dem illegalen Drogenhandel informieren hat. Diola selbst sagt, er hatte seinen Bruder bereits mehrmals gewarnt mit dem Verkauf von illegalen Drogen aufzuhören, aber Dennis ignorierte ihn.
<<   EPD 06.06.2017 - 3:20

Ölkonzerne planen Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für einen Liter Benzin um 0,55 PHP, für Diesel um 0,75 PHP und für Kerosin um 0,70 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 05.06.2017 - 4:45

Duterte erschießt sie alle

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte hat am Sonntag um 19:00 Uhr bei seiner Rede auf der Mactan-Benito Ebuen Air Base in Lapu-Lapu City, vor etwa 500 Soldaten des Central Command (CENTCOM) und Polizisten des Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) angekündigt, dass es keine Kompromisse mit Terroristen gibt.
Der Präsident ordnete dem Militär und der Polizei an, alle Terroristen bei Sichtkontakt zu erschießen, ist es denn gut die einzusperren und von einem Gericht verurteilen zu lassen? Duterte sagt: "Friedensgespräche mit Terroristen? Vergiss es." Mein Anordnung ist zu schießen um zu töten. Wenn du diesen Idioten begegnest töte sie, schieße ihnen in den Kopf inklusive ihren Herzen. Es wird sonst unser Problem sein wo wir sie unterbringen können, wenn wir sie am Leben erhalten und sie könnten sogar von ihren Kohorten wieder befreit werden, sagt der Präsident. Duterte hatte mit den Soldaten und Polizisten eine gemeinschaftliche Mahlzeit gehabt, die "Boodle Fight" genannt wird. Der Boodle Fight wurde auf Bananenblätter ausgelegt und bestand aus Reis, einem gerösteten Schwein, gebratenen Auberginen und reifen Bananen. Nach seiner Rede und dem Boodle Fight traf sich Präsident Duterte mit einer Gruppe von chinesischen Anlegern im Waterfront Airport Hotel & Casino Mactan, die eine Präsentation um aus Abfall Energie zu erzeugen, sowie deren Häuser Projekte für das Personal der Philippine National Police (PNP) und den Armed Forces of the Philippines (AFP) im Wert von 1,38 Milliarden USD abhielten. <<   KR 05.06.2017 - 4:40

Autofahrer bei Verkehrsunfall in Dalaguete getötet

Cebu - Bei einem Zusammenstoß von drei Fahrzeugen auf dem National Highway im Ortsbezirk Tapon in Dalaguete, wurde am Samstag um 20:00 Uhr ein Autofahrer getötet.
Reynaldo Vidas von der Dalaguete Polizei identifizierte das Opfer, als Edwin Bruce (50) wohnhaft im Ortsbezirk Aptong in Santander. Vidas sagt, Bruce war auf dem Heimweg, als er auf seiner Fahrspur mit einem entgegen kommenden Auto, gefahren von Valeriano Cariquitan aus Dalaguete zusammen stieß. Cariquitan der sich der Polizei stellte sagt, er war auf die Gegenfahrbahn abgekommen weil er auf der rutschigen Strasse die Kontrolleammen stieß über sein Auto verloren hatte und mit den Fahrzeugen von Bruce und von Geraldine Fe Moracas zusammen stieß. Bruce wurde bei dem Zusammenstoß durch die Windschutzscheibe seines Fahrzeuges geschleudert und verstarb auf dem Weg in das Julio Cardinal Rosales Memorial Hospital in Dalaguete. Cariquitan wurde in der Dalaguete Polizeistation inhaftiert und wartet nun on die Bruce Familie, Anklage erhebt und sich mit ihm finanziell einigt. <<   EPD 05.06.2017 - 4:35

Präsident Duterte besucht 63 verwundete Soldaten in CDO Militärkrankenhaus

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte besuchte am Samstag in dem Cagayan de Oro City Militärkrankenhaus, 63 Soldaten die bei den Kämpfen in Marawi City verwundet worden waren.
Der Präsident kam um 18:20 Uhr an und verlieh jeden Verwundeten eine Medaille, sowie 100.000 PHP Bargeld, ein Samsung J1 Handy und eine Kaliber .45 Pistole. Bei der Übergabe der Pistole sagte Duterte: "Lass sie dir nicht vom Feind abnehmen, lasse immer ein Kugel im Magazin." <<   EPD 05.06.2017 - 4:30

Resorts World Manila Angreifer identifiziert

Manila - Die Philippine National Police (PNP) hat am Samstag, die Identität des Mannes der den Anschlag auf das Casino Resorts World Manila in Pasay City, verübt hat bekannt gegeben.
Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde identifizierte den Angreifer, als Jessie Carlos (43), ein Filipino wohnhaft im Stadtbezirk Sta. Cruz in Manila. Albayalde sagt, Carlos wurde von seiner Frau und anderen Familienmitgliedern identifiziert. Carlos war ein ehemaliger Angestellter im Department of Finance (DOF), wurde aber im April 2014 entlassen weil es Unstimmigkeiten in seinem Statement of Assets, Liabilities and Net Worth (SALN) gab. Laut Albayalde hatte Carlos, bei seiner Bank 4 Millionen PHP Schulden und war auch anderweitig verschuldet. Albayalde sagt, Carlos war ein süchtiger Spieler und gab pro Casino Besuch ein Minimum von 40.000 PHP aus. Er erhielt am 3. April auf Anfrage seiner Familie von der Philippine Amusement and Gaming Corporation (PAGCOR) landesweit in allen Casinos Hausverbot, sagt Albayalde und fügt hinzu: "Das könnte der Auslöser für seinen Angriff gewesen sein." <<   MIB 05.06.2017 - 4:25

Mann in Carmen von zwei Brüdern getötet

Cebu - Ein 25 jähriger Mann wurde am Freitagnachmittag, im Ortsbezirk Lanipga in Carmen, von zwei Brüdern erschossen.
Die Polizei identifizierte das Opfer, als Ronelo Roble Bueno der durch einen Schuss in den kopf getötet wurde. Der Schütze Ramelito Capute Jopia (23) und sein Bruder Ignacio (18) hatten Bueno zuvor bei der Polizei gemeldet, weil er ihren elektrischen Fleischwolf gestohlen hatte. Die Brüder sind nun auf der Flucht. <<   EPD 05.06.2017 - 4:20

Präsident Duterte besucht heute Cebu

Cebu - Präsident Rodrigo Duterte wird heute um 17:30 Uhr am Mactan Cebu International Airport (MCIA) ankommen und in der Mactan - Benito Ebuen Air Base in Lapu-Lapu City eine Ansprache abhalten. Der Kurzbesuch ist das traditionelle Duterte "Gespräch mit Männern", bei dem etwa 500 Soldaten des Central Command (CENTCOM) und Polizisten des Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) anwesend sein werden. <<   KR 04.06.2017 - 4:05

Taiwanese mit Shabu im Wert von 250 Millionen in Parañaque verhaftet

Manila - Die Philippine National Police - Drug Enforcement Group (PNP-DEG) hat am Samstag im Red Planet Hotel Aseana, im Stadtbezirk Baclaran in Parañaque City, einen Taiwanesen mit 50 Kilo Shabu im Wert von 250 Millionen PHP verhaftet.
Die Polizei identifizierte den Mann als Chen Teho Chang (56), wohnhaft in Biñan City in der Provinz Laguna. Das Shabu war in drei Styroporboxen, mit getrockneten Fisch versteckt. Neben dem Shabu beschlagnahmte die Polizei auch einen roten Honda Civic (VEM 268) und ein HTC Handy. Der PNP-DEG) Sprecher Superintendent Enrico Rigor sagt, der Verdächtigte stand bereits seit zwei Monaten unter Beobachtung. <<   MIB 04.06.2017 - 4:00

Vater hackt seinen Sohn tot weil dieser seine Nichte schlug

Cebu - Ein 60 jähriger Mann hat am Freitag im Ortsbezirk Sta. Cruz in San Francisco seinen Sohn mit einem Bolo zu Tode gehackt, weil dieser seine Nichte geschlagen hatte. Die Ermittlungen ergaben, das Rodrigo Dichosa und sein Sohn Jessie Dichosa (39), um 16:50 Uhr betrunken nach Hause gekommen waren. Jessie startete einen Streit mit seiner Nichte und sein Vater versuchte den Streit zu schlichten, als das nicht half ging Rodrigo in die Küche und kam einem Bolo zurück und hackte damit auf seinen Sohn ein. Jessie wurde in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 04.06.2017 - 3:55

70 jähriger Bauer und sein Wasserbüffel in Isabela durch Blitzschlag getötet

Luzon - Ein 70 jähriger Bauer und sein Wasserbüffel wurden am Freitag, in der Ortschaft San Agustin, Provinz Isabela, durch einen Blitzschlag getötet. Das Opfer wurde als Lorenzo Pedro identifiziert, der zusammen mit seinem Neffen auf einem Wasserbüffel nach Hause ritt, als sie von dem Blitzschlag getroffen wurden, Der Junge dessen Namen nicht bekannt gegeben wurde, hat mit geringfügigen Brandwunden überlebt. <<   MIB 04.06.2017 - 3:50

Feuer vernichtet 35 Häuser in Lapu-Lapu

Cebu - Bei einem Feuer am Freitag im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City, wurden 35 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet. Die Ermittlungen ergaben dass das Feuer um 10:00 Uhr in der Küche, des Balot Verkäufers Glenn Alecante und seiner Frau Arlene ausgebrochen war. Das Bureau of Fire Protection (BFP) sagt, dass sie erst um 10:35 Uhr den Feueralarm erhielten. James Almazan vom BFP sagt, dass Feuer war durch unbeaufsichtigtes Kochen ausgebrochen. Der Gesamtschaden wurde auf 70.000 PHP geschätzt. <<   EPD 04.06.2017 - 3:45

Vermisste Japaner tot in Palawan aufgefunden

Palawan -
Zwei japanische Touristen die in Coron in Palawan seit Dienstag als vermisst gemeldet wurden (siehe Artikel 02.06.2017), sind am Freitag auf vor einer abgelegenen Insel westlich von Galoc Island in Culion tot aufgefunden worden. Die drei Tatverdächtigen Reynante Labampa, Aladin Mohameran und Michael "Dondon" Suangco und hatten ausgesagt, dass sie die Opfer Itanni Masaru (59) und Arai Yoshihiro (24) erschossen haben und ihre Körper zerstückelten bevor sie diese in das Meer geworfen haben. Das Boot mit dem sie am Dienstag Coron verlassen hatten, wurde von den drei Tatverdächtigten versenkt. Die Polizei sucht nun nach drei weiteren Tatverdächtigten, dem angeblichen Anführer der Gruppe Sonny "Tatan" Anicete, Joebez Viscara und einem nicht genannten Minderjährigen. Gesucht wird auch der japanische Geschäftsmann Hiroyuki Nagaham, wohnhaft im Stadtbezirk San Manuel in Puerto Princesa City, der angeblich die Ermordung der beiden Touristen angeordnet hatte. <<   EPD 04.06.2017 - 3:40

Händler in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein Händler wurde am Mittwoch um 6:00 Uhr, vor seinem Laden im Ortszentrum von Malasiqui, Provinz Pangasinan erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Edmund Mendoza (65), der durch zwei Schüsse in den Kopf und einen in den Arm getötet wurde. Mendoza hatte vor seinem Laden zusammen gekehrt, als ein Unbekannter auf ihn zu ging und auf ihn schoss, Danach ging der Unbekannte zu der nahe gelegen Tankstelle wo ein zweiter Unbekannter auf einem Motorrad auf ihn warte und beiden verschwanden. <<   MIB 04.06.2017 - 3:35

37 Tote, Resorts World Manila Angreifer begeht Selbstmord

Manila - Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde gab am Freitag bekannt, dass der englisch sprechende Angreifer auf das Casino Resorts World Manila in Pasay City (siehe Artikel 02.06.2017) Selbstmord beging. Der Angreifer war mit einem Auto angekommen, als er mit einem M4 Maschinengewehr das Casino betrat, liefen laut Abayalde die Security Guards davon. Der Angreifer erbeutete Spielchips im Wert von 113 Millionen PHP, die später in seiner Tasche wieder gefunden wurden. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa sagt, der Körper des wie ein Ausländer aussehenden Angreifers, wurde im Hotelzimmer mit der Nummer 510 nach langer Verfolgung bis zur Unerkenntlichkeit verkohlt aufgefunden. Laut Dela Rosa hatte sich der Mann selbst in Brand gesetzt. In seinem Besitz waren ein M4 Maschinengewehr und Handfeuerwaffe. Abgesehen von dem Verdächtigen sagte Albayalde, wurden weitere 37 Tote  geborgen, die alle durch Rauchinhalation gestorben sind, ausgelöst durch das von dem Angreifer ausgelöste Feuer. Davon waren 24 Gäste und 13 Angestellte. Weitere 54 Personen erlitten leichte körperliche Verletzungen wie Blutergüsse aufgrund der Stampede. Das Resorts World Manila hat folgende Hotline Nummer eingerichtet: 0917 - 872 8300 und 0917 - 872 8756. <<   KR 03.06.2017 - 3:20

Mann auf seinem Motorrad in Toledo erschossen

Cebu - Ein Mann der auf seinem Motorrad auf dem Heimweg war, wurde am Donnerstag um 20:00 Uhr im Stadtbezirk Campo 8 in Toledo City von zwei Unbekannten ebenfalls auf einem Motorrad erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer, als Emmanuel Silaya Nadera (40) wohnhaft in Mambaling. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, das Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 03.06.2017 - 3:15

Mann in Moalboal erschossen

Cebu - Ein 41 jähriger Mann wurde am Donnerstag um 18:50 Uhr, im Ortsbezirk Poblacion East in Moalboal, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer, als Gerald Domosmog der während dem Anschlag mit seinen Freunden getrunken hatte. Domosmog wurde in das Badian Bezirkskrankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Am Tatort wurden acht Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole und ein Magazin mit drei Schuss geladen gefunden. <<   EPD 03.03.2017 - 3:10

Mordverdächtigter in Toledo von Polizei erschossen

Cebu -
Ein Mordverdächtigter wurde am Donnerstag bei seiner versuchten Verhaftung, im Stadtbezirk Matab-ang in Toledo City, bei einem Schusswechsel mit der Polizei erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer, als Jessie Cris "Ecris" Recla (37) der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Der Polizist John Ricafort wurde von Recla in den linken Fuß getroffen. Von Recla wurde eine Ingram Maschinenpistole mit noch 14 Patronen im Magazin und fünf Patronenhülsen am Boden. <<   EPD 03.06.2017 - 3:05

2 Tote bei Verkehrsunfällen in Pangasinan

Luzon - Zwei Männer sind am Mittwoch bei Verkehrsunfällen in der Ortschaften San Jacinto und Calasiao, Provinz Pangasinan getötet worden. Im Ortsbezirk Lobong in San Jacinto wurde um 20:15 Uhr, Ryan Bustamante getötet als er auf seinem Motorrad mit einem Fahrrad zusammen stieß. Bustamante wurde in ein Krankenhaus in Dagupan City eingeliefert, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Fahrradfahrer Bernardo Barrozo (40), wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus in Mapandan gebracht. Im Ortsbezirk Bued in Calasiao wurde um 13:00 Uhr, Emilio Navarro (79) beim überqueren der Urdaneta-Dagupan Road von einem Lastwagen angefahren. Navarro wurde in ein Krankenhaus in Dagupan City eingeliefert, wo er später verstarb. Der Lastwagenfahrer Jimmy Laudencia (36) wurde inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte. <<   MIB 03.06.2017 - 3:00

Toter auf leeren Grundstück in Dumaguete aufgefunden

Negros - Am Mittwoch wurde im Stadtbezirk Bajumpandan in, Dumaguete City, Provinz Negros Oriental um 6:05 Uhr, ein Toter auf einem leeren Grundstück aufgefunden. Die Polizei identifizierte den Toten als Jake Anthony Sayson (26), verheiratet und wohnhaft im Ortsbezirk San Miguel in Bacong. Der Bacong Polizei Chefinspektor Romel Luga sagt, neben dem Toten wurde ein Päckchen Shabu gefunden, jedoch stand Sayson nicht auf deren Drogenausschauliste. Laut Luga hatten Zeugen um 2:47 Uhr fünf Schüsse gehört. Gegen Sayson lief eine Anklage wegen Verstoß gegen den Republic Act 9262 zur Gewalt gegen Frauen und Kinder, fügte Luga hinzu. <<   EPD 03.06.2017 - 2:55

Angriff auf Resorts World Manila war nur ein einzelner Mann

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa sagte heute Freitagfrüh, dass Berichte das die internationale Terroristengruppe ISIS einen Angriff auf das Casino Resorts World Manila in Pasay City verübt haben nicht zutreffen. Dela Rosa sagt: "Es war ein einzelner Mann, der den zweiten Stock der Resorts World Manila betrat. Er hatte ein M4 Maschinengewehr und zündete drei Spieltische an. Er hat niemanden erschossen" und fügt hinzu: "Wir ermitteln noch sein Motiv, ob es Terrorismus oder ein Raubüberfall war, oder einfach nur jemand seinen Verstand verloren hat." Laut Del Rosa wurde niemand verletzt, außer einigen die zu ihrer Sicherheit flohen. Sie erlitten nur leichte körperliche Verletzungen aufgrund der Stampede. Der Angreifer schoss nur auf einen großen LED-Fernseher im Casino und feuerte mehrere Schüsse in einen Lagerbereich ab, fügte Dela Rosa hinzu. <<   KR 02.06.2017 - 6:10

Security Guard auf Schulgelände in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 33 jähriger Security Guard wurde am Donnerstag um 18:55 Uhr, von zwei Unbekannten auf dem Gelände der Pajo National High School in Lapu-Lapu City erschossen. Luisito Ernie von der Mordermittlung des Lapu-Lapu City Police Office sagt Gerald Illego wurde durch mehrere Schüsse schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Lapu-Lapu City Hospital für tot erklärt. Zwei Unbekannte hatten ihr Motorrad nahe dem Schuleingang geparkt, gingen auf Illego zu und schossen mehrmals auf ihn. Am Tatort wurden sechs Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 02.06.2017 - 3:45

11 Soldaten bei Luftangriff getötet und 7 verwundet

Mindanao - Der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana gab am Donnerstag bekannt, das am Mittwoch bei einem Luftangriff des Militär auf Marawi City, 11 eigene Soldaten getötet und sieben verletzt wurden. Lorenzana sagt: "Gestern hatten wir eine Tragödie in unseren Truppen, eine Gruppe von unserem Militär, Armee Männer wurden von unserem eigenen Luftangriff getroffen. Wir haben 10 Männer verloren und 8 wurden verwundet." Der AFP Sprecher Brigadegeneral Restituto Padilla Jr. stellte bei einer Pressekonferenz im Militär Camp Aguinaldo klar, dass 11 Soldaten getötet und 7 verletzt wurden. "Es ist traurig aber manchmal passiert das im Dunst des Krieges. Vielleicht war die Koordination nicht richtig gemacht worden, so dass wir unsere eigenen Leute getroffen haben", sagt Lorenzana und fügt hinzu: "Wir versuchen noch zu ermitteln was geschehen war." <<   MIB 02.06.2017 - 3:40

Norweger vermittelt 5 Bewerbern nicht bestehende Stellen im Ausland

Cebu - Die Cebu City Staatsanwaltschaft klagt einen Norweger, der in 2015 fünf Arbeitssuchenden nicht bestehende Stellen in Norwegen anbot an. Der Staatsanwalt Alex Gabud sagt, er hat genügend Beweise um James Daniel Sigvathsen wegen betrug und illegaler Rekrutierung in großem Maßstab anzuklagen. Die Kläger Francis Joseph Bitoon, Irish Marie Hipolito, Ryan Philip Lim, Jeffany Anne Rabaya und Kristine Cyrile Toledo sagten aus, dass Sigvathsen ihnen mitteilte das er eine Arbeitsvermittlungsagentur in Norwegen betrieb. Die Bewerber bezahlten ihm 200.000 PHP und 250.000 PHP für die Arbeitsvermittlung. Danach unterzogen sie sich einem 10 Monate dauernden Sprachkurs im Büro von Sigvathsen. Die fünf Bewerber wurden nach dem Sprachkurs jedoch nicht vermittelt und bekamen auch ihr Geld nicht zurück. Die Philippine Overseas Employment Administration (POEA) sagt, Sigvathsen ist nicht berechtigt Arbeitnehmer für eine Beschäftigung im Ausland zu rekrutieren. <<   EPD 02.06.2017 - 3:35

Durchfallepidemie in NBP tötet 2 Inhaftierte

Manila - Durch eine Durchfallepidemie im New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City (siehe Artikel 01.06.2017), sind zwei Inhaftierte getötet worden. Erickson Balmes vom Department of Justice (DOJ) sagt, beide Opfer sind männlich und Aufgrund zu hohen Wasserverlustes, eines hypovolämischen Schock, sowie Diabetes Typ 2 verstorben. Laut Balmes sind inzwischen insgesamt 1.212 Häftlinge an Durchfall erkrankt. <<   MIB 02.06.20117 - 3:30

Südkoreaner in Cordova verhaftet

Cebu - Ein 32 jähriger Südkoreaner wurde am Mittwoch um 20:30 Uhr, im Ortsbezirk Ibabao in Cordova verhaftet, nachdem er seine Hausangestellte geschlagen hat. Die ermittelnde Polizistin Maria Ilona Lourdes Cimafranca identifizierte den Südkoreaner als Young Suk Jung und die Hausangestellte als Farah Mejorada (25). Cimafranca sagt, dass Young an etwas herum bastelte und ihm Mejorada erklärte wie es besser geht, weshalb dieser böse wurde und ihr auf das rechte Auge schlug, sowie mehrere Boxschläge am Körper versetzte. Mejorada floh anschließend und meldete den Angriff der Polizei, die Young in seinem Apartment verhaftete. Young ist nun in der Cordova Polizeistation inhaftiert und wird wegen Körperverletzung angeklagt, sagt Cimafranca. <<   EPD 02.06.2017 - 3:25

2 Japaner in Palawan vermisst

Palawan -
Zwei japanische Touristen sind in Coron in Palawan, seit Dienstag als vermisst gemeldet worden. Der Sprecher der Palawan Polizei Inspektor Ric Ramos sagt, Itanni Masaru (59) und Arai Yoshihiro (24) wurden von Angestellten des GMG Hotel am Mittwoch als vermisst gemeldet, nachdem sie von einem Ausflug nicht mehr zurück kamen. Die Coron Polizei sagt, die beiden haben Coron auf einem gemieteten motorisierten Auslegerboot am Dienstag um 11:30 Uhr zu einer Inselhüpfen Tour verlassen und kamen nicht mehr in ihr Hotel zurück. <<   EPD 02.06.2017 - 3:20

Frau bei Motorradunfall in Asturias getötet

Cebu - Eine 22 jährige Frau wurde am Mittwoch um 2:00 Uhr, im Ortbezirk Owak in Asturias getötet, als das Motorrad auf dem sie mitfuhr in einen zementierten Warteplatz raste. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jerahneil Aroa Dichos und den Motorradfahrer als Laurito Nuñez Mariquit (23) der schwer verletzt wurde. Beide wurden in das Balamban Bezirkskrankenhaus gebracht, wo Dichos bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Mariquit wurde später in ein Krankenhaus nach Cebu City transferiert. Die Ermittlungen ergaben, das die beiden betrunken waren als es zu dem Unfall kam. <<   EPD 02.06.2017 - 3:15

Alfred Lehnert eröffnet Rechtsanwaltskanzlei

Manila - Alfred Lehnert der Gründer und ehemalige Vorsitzende des Foreign Investors Visitors & Assistance Center (FAC), war letztes Jahr zum 1. November in Ruhestand (siehe Artikel 03.10.2016) gegangen. Nun wird Lehnert wieder aktiven Rechtsbeistand für Ausländer anbieten, nachdem seine Frau Nel C. C. Lehnert, ein Mitglied der Philippine National Police Academy (PNPA), im Mai ihr BAR Examen bestanden hat und ihren Eid als Rechtsanwältin vor dem Supreme Court geleistet hat. Am 1. August wird die Rechtsanwaltskanzlei Lehnert & Partner, in 1109 Cubao, 15 Ave 145, Quezon City eröffnet. Mit dabei sind laut Lehnert, ein in Ruhestand getretener Staatsanwalt des Department of Justice (DOJ), sowie ein Staatsanwalt des BI und einer von Quezon City. Bis das Büro in Betrieb genommen wird, ist Lehnert und Partner über die Handy-Nr.: 0920 - 938 2477 erreichbar. <<   KR 01.06.2017 - 4:00

Präsident Duterte sagt seinen Japan Staatsbesuch ab

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat seinen geplanten Japan Staatsbesuch, zur Teilnahme an der 23. Internationalen Konferenz über die Zukunft Asiens in Tokio am 5. und 6. Juni abgesagt. Die Absage seiner Teilnahme an einer Konferenz in Japan ist ein offensichtlicher Schritt, um die laufenden Zusammenstöße zwischen Regierungskräften und terroristischen Gruppen Marawi City, Provinz Lanao del Sur, genau zu überwachen. Letzte Woche hatte der Präsident bereits angekündigt, das die Japan Reise (siehe Artikel 26.05.2017) der letzte Staatsbesuch in seiner Amtszeit als Präsident sein wird. <<   KR 01.06.2017 - 3:55

Ehemaliger Seemann in Toledo erschossen

Cebu - Ein ehemaliger Seemann wurde am Mittwochvormittag in Toledo City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer, als Lucas Canoy Canono Jr. (47) wohnhaft in der Bonifacio Street in Naga City. Canono Jr. war in seiner Hyundai Limousine unterwegs nach Toledo City unterwegs und musste im Stadtbezirk Cantabaco stoppen, weil ein Multicab die Strasse blockierte. Als Canano Jr. aus seinem Auto ausstieg um mit dem Fahrer des Multicab zu sprechen, erschienen zwei Unbekannte auf einem Motorrad und der Hintermann gab mehrere Schüsse auf das Opfer ab. Danach flohen der Fahrer des multicab und des Motorrades in unbekannte Richtungen, sagt Cinco. Canano Jr. wurde durch sechs Schüsse aus einer Kaliber .45 Pistole getötet. Cinco sagt, wir fanden heraus das Canono Jr. in Naga City ein Handelswarengeschäft hatte und öfters Waren an ein Geschäft in Toledo City lieferte.
<<   EPD 01.06.2017 - 3:50

BI hat 2 geflohene Südkoreaner wieder eingefangen

Manila - Der Bureau of Immigration (BI) Chef Jaime Morente gab am Dienstag bekannt, dass am Samstag in Tarlac City, Provinz Tarlac, zwei Südkoreaner die am 6. März aus dem Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa in Taguig City geflohen sind wieder eingefangen worden sind. Morente identifizierte die beiden Südkoreaner als Jung Jaeyul (38) und Park Wang Yeol (39), sie wurden in einem gemieteten Apartment im Stadtbezirk San Pablo in Tarlac City verhaftet. Bei den beiden Südkoreanern wurde ein geladener Kaliber .38 Revolver, gefälschte Ausweise und diverse Kreditkarten von anderen Südkoreanern gefunden. Morente sagt, er hat den BI Gefängnisleiter beauftragt die beiden 24 Stunden zu bewachen, bevor sie deportiert werden um sich in Südkorea vor Gericht für ihre Straftaten zu verantworten. Jung und Park sind in auch in Auftragsmörder Syndikate und in Betrügereien an Südkoreaner in den Philippinen verwickelt. Park war im November (siehe Artikel 20.11.2016) von dem BI verhaftet worden, wegen der Ermordung von drei Südkoreanern im Oktober (siehe Artikel 12.10.2016) in Pampanga. <<   MIB 01.06.2017 - 3:45

Mann in Pangasinan durch Blitzschlag getötet

Luzon - Ein Mann wurde am Dienstag um 14:55 Uhr, in der Baquioen Bay vor dem Ortsbezirk Baquioe in Sual, Provinz Pangasinan durch einen Blitzschlag getötet. Die Polizei identifizierte das Opfer als Rolando Plaza (23), der auf seinem kleinem Auslegerboot beim einholen einer Fischfangreuse mithalf. Die Polizei sagt, seine Gefährten brachten ihn an den Strand, konnten ihn aber nicht mehr wieder beleben. Plaza war das zweite Opfer, dass innerhalb von vier Tagen in Pangasinan von einem Blitz getroffen und getötet wurde. Erst am Sonntag wurde Elvis Ochoco (30) auf einem Reisfeld im Ortsbezirk Laguit-Centro in Bugallon, durch einen Blitzschlag getötet.
<<   MIB 01.06.2017 - 3:40

Frau in Tuburan von Blitz getroffen

Cebu - Eine 40 jährige Frau wurde Dienstag um 12:00 Uhr, im Ortsbezirk Dos in Tuburan von einem Blitz getroffen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Amelita Salida Bejasa, sie erlitt schwere Verbrennung und verstarb auf dem Weg in das Tuburan Bezirkskrankenhaus. Laut der Polizei hatte Bejasa, während eines Gewitters ihre Wäsche aufgehängt.
<<   EPD 01.06.2017 - 3:35

3 Männer bei Einbruch eines Stollen in La Union getötet

Luzon - Bei dem Einbruch eines 15 Meter langen Stollen, sind am Dienstag in in Caba, Provinz La Union drei Männer getötet worden. Die Caba Polizeichefin Inspektor Melanie Robusta identifizierte die Opfer als Wilfredo Gatchalian Jr. (59), Bonifacio Rimorin (54) und dessen Sohn Jonathan Rimorin (30), sie waren um 10:50 Uhr im Ortsbezirk San Fermin, in einem selbst gegrabenen Stollen verschüttet worden. Die Opfer waren seit zwei Jahren als Schatzsucher tätig. <<   MIB 01.06.2017 - 3:30

CITF verhaftet Schurkenpolizisten in Rizal

Luzon - Die Philippine National Police - Counter-Intelligence Task Force (PNP-CITF) hat am Montag bei einem verdeckten Einsatz, um 18:30 Uhr in einem Supermark in San Mateo, Provinz Rizal, einen Schurkenpolizisten beim entgegen des Erpressungsgeldes verhaftet. Der CITF Chef Superintendent Chiquito Malayo sagt, Reynaldo Barretto der dem Regional Personnel Holding and Accounting Unit des National Capital Region Police Office zugeordnet ist, hatte zur Aufhebung einer Anklage gegen eine weibliche Drogenverdächtigte 150.000 PHP verlangt. Malayo sagt: "Die Frau hatte nur Drogenutensilien bei sich, was nur als eine geringfügige Straftat gilt." Laut Malayo wird noch geprüft, ob Barretto weitere ähnliche Vergehen zuvor begangen hat. Barretto ist inzwischen der 27ste Schurkenpolizist Polizist, der seit der Gründung der CITF Anfang Februar (siehe Artikel 07.02.2017) verhaftet wurde. Bisher hat die CITF insgesamt 5.759 Textnachrichten zu 994 Polizei Angelegenheiten erhalten, wovon bei 917 Berichten 192 Namen genannt wurden, sagt Malayo. <<   MIB 01.06.2017 - 3:25

NBP Essenslieferant Ursache für Durchfall bei 974 Inhaftierten

Manila - Der aktuelle Essenslieferant für das New Bilibid Prison (NBP) wurde von der Ausschreibung, für einen neuen Essenslieferanten wegen zahlreichen Verstößen ausgeschlossen. Der Bureau of Corrections (BuCor) Chef Benjamin delos Santos gab diese Entscheidung bekannt, nachdem 974 Inhaftierte über das Wochenende Durchfall bekamen. Die Mang Kiko Catering Services Inc. hatte seit 2008 die NBP Inhaftierte verpflegt, sagt Delos Santos und fügt hinzu: "Wir ermitteln noch ob wir sie auf die schwarze Liste setzen sollen." Seit Freitagmorgen bekamen 974 NBP Inhaftierte Durchfall, wovon 154 wegen zu hohen Wasserverlust in das NBP Hospital mussten. Die Inhaftierten machen dafür den in Essig geschmorten Milchfisch verantwortlich, den es am Donnerstag zum Abendessen gab, sagt der BuCor Chef. Der Justizminister Vitaliano Aguirre II besuchte am Montag das NBP und spendete 2.000 Flaschen eines isotonisches Getränkes ohne Kohlensäure und 4.000 Bananen für die betroffenen Häftlinge. Das NBP hat mehr als 24.000 Inhaftierte, für die es täglich jeweils 60 PHP per Häftling für Verpflegung zur Verfügung hat. <<   MIB 01.06.2017 - 3:20

Wechselkurs im Mai - 1 Euro = Tiefststand 54,0724 PHP und Höchststand 56,1462 PHP.

Security Guard wegen Raubmord an Buchhalterin verhaftet

Cebu - Die Polizei verhaftete am Dienstag in Lapu-Lapu City einen Security Guard der an dem Raubmord vom Samstag in den South Road Properties (SRP), an der 25 jährigen Buchhalterin Jennelyn Aquino (siehe Artikel 29.05.2017) beteiligt war.
Archie Ando (36) gab zu, dass er der Fahrer des Motorrades war und sein arbeitsloser Stiefsohn Guillo Salinas Estudillo (24) der Schütze war. Ando nannte noch drei weiter Security Guards, wovon einer sein Bruder ist und die anderen zwei seine Cousins. Der Cebu City Police Office (CCPO) Chef Joel Doria sagt, ein Zeuge hatte sich das Nummernschild des Motorrades GE 49112 notiert und das Land Transportation Office (LTO) gab uns die Adresse von Ando in Talisay City. In dem Haus von Ando, wurde eine KG9 halbautomatischen Pistole und eine Kaliber .45 Pistole, die vermutlich die Tatwaffe ist, mit mehreren geladenen Magazinen. Die 485,265 PHP aus dem Raubüberfall waren nicht in dem Haus. <<   EPD 31.05.2017 - 3:30

Erdbeben der Stärke 2,2 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 9:30 Uhr, ein Erdbeben in Tabogon mit der Stärke von 2,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 29 Kilometer nordöstlich von Tabogon und lag in einer Tiefe von 12 Kilometer. Es war das sechsundzwanzigste Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu, damit gab es in diesem Jahr auf Cebu bereits ein Erdbeben mehr als im gesamten Vorjahr. <<   KR 31.05.2017 - 3:25 - Update

Mann der versucht hatte ein Mädchen zu vergewaltigen erschossen

Cebu - Ein Mann der am Montagfrüh im Stadtbezirk Tangke in Talisay City, versuchte ein Mädchen zu vergewaltigen, wurde von Unbekannten erschossen.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Evo "Boy Tila" Lastimosa, der durch Schüsse in den Nacken und Unterleib getötet wurde. Sein Körper wurde vor der Küste im Stadtbezirk Tangke, treibend aufgefunden. Laut der Polizei hatte Lastimosa die Barangay Fiesta besucht und versuchte später ein Mädchen zu vergewaltigen, er wurde jedoch von den Anwohnern abgehalten. <<   EPD 31.05.2017 - 3:20

Polizist der Frau und Sohn durch 38 Schüsse tötete positiv auf Shabu getestet

Manila - Der Polizist der am Sonntag seine Frau und seinen minderjährigen Sohn durch 38 Schüsse tötete, wurde am Montag positiv auf Shabu getestet. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, Roal Sabiniano (38) hatte ein Trinkgelage und konsumierte dabei auch Shabu. Sabiniano bekannte auch, dass er 2003 mit Shabu anfing und nach fünf Jahren damit wieder aufhörte, erst vor einigen Tagen war er zu seinem alten Laster zurück gekehrt. Sabiniano hatte am Sonntag um 13:15 Uhr in seinem Haus in der Uwak Street im Stadtbezirk Commonwealth in Quezon City, seine Frau Mary Jane (36) und seinen 13 jährigen Sohn Aljon Dave beim Fernseher schauen durch 38 Schüsse getötet. Seine 16 jährige Tochter konnte mit ihrem einjährigen Geschwisterchen aus dem Haus fliehen. Der Polizist beschuldigte seine Frau nachlässig zu sein und sagte, wann immer nach Haus kam fand er kein Essen auf dem Tisch und fügte hinzu, dass trotz seines mageren Gehaltes sie darauf bestand, jemanden einzustellen um ihre Wäsche zu waschen. Sabiniano trat 2002 in den Polizeidienst ein und war bis 2008 dem QCPD zugeordnet. Wegen einer Ermittlung gegen ihn wegen Raub und Erpressung, erschien er nicht mehr zum Dienst und wurde entlassen. Vier Jahre später wurde die Anklage abgewiesen und Sabiniano wurde dem Southern Police District zugeordnet. Danach war er in den QCPD Stationen Eastwood und Fairview tätig, bevor zuletzt dem National Capital Region Police Office Public Safety Battalion im Camp Bagong Diwa in Taguig City zugeordnet wurde. <<   MIB 31.05.2017 - 3:15

Unbekannte töten Ninja Cop in Manila

Manila - Vier Unbekannte haben am Montag im Stadtbezirk Sta. Ana in Manila, um 18:00 Uhr im SMJV Body Fitness Studio in der Augusto Francisco Street, einen als Ninja Cop verdächtigten Polizisten erschossen. Der Chef der Manila Police District Station 6 Inspektor Romeo Estabillo, identifizierte das Opfer als Dennis Padpad. Estabillo sagt, Padpad war bei den Säuberungsaktionen in den Reihen Philippine National Police (PNP), im letzten Jahr im Juli nach Sulu in der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) versetzt worden und trat im November in Ruhestand. Laut Estabillo wurde Padpad durch zehn Schüsse in den Kopf und Körper getötet zwei weitere Personen wurden durch streunende Schüsse verletzt. Die Polizei wertet inzwischen die Aufnahmen einer Closed Circuit Television Camera (CCTV) aus, um die Schützen zu identifizieren. <<   MIB 31.05.2017 - 3:10

3 Männer am Sonntag in Cebu getötet

Cebu - Am Sonntag wurden in Toledo City, Boljoon und Aloguinsan, bei getrennten Anschlägen insgesamt drei Männer getötet. In Toledo City wurde um 19:00 Uhr Jorwil Siegue Gabasa von seinem langjährigen Feind Jaycris Dizon Recla, durch drei Schüsse in den Kopf und Körper getötet. Recla konnte fliehen, am Tatort wurden drei Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Um 19:20 Uhr wurde im Ortsbezirk Upper Becerril in Boljoon, Juanito Cairo von seinem Neffen Jeffrey Cairo mit einem Faust größen Stein mehrmals auf die Stirn geschlagen und schwer verletzt. Juanito wurde in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Juanito wurde in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Jeffrey stellt sich um 20:30 Uhr der Polizei. Um 21:30 Uhr wurde im Ortsbezirk Bonbon in Aloguinsan, Crisanto Unabia (48) von Richard Cimafranca (37) mit einem Hohlblockstein auf den Kopf geschlagen. Unabia fiel dabei auf den Boden, Cimafranca verschwand und kam mit einer Brechstange zurück, mit der er seinem Opfer mehrmals auf dem Kopf schlug und ihn tötete. Cimafranca konnte anhand der Zeugenaussagen von der Polizei verhaftet werden. <<   EPD 31.05.2017 - 3:05

Vergewaltiger in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein Mann der wegen Vergewaltigung angeklagt ist, wurde am Sonntag um 10:05 Uhr im Ortsbezirk Lanas in Mangaldan, Provinz Pangasinan, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. John Senin (50) wurde am Tatort mit mehreren Schusswunden bewusstlos aufgefunden, neben sich ein Stück Papier mit der Nachricht: "Ich bin ein Vergewaltiger und das ist was ich verdient habe." Senin wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Laut der Polizei war Senin am 23. Mai von der Dagupan City Staatsanwaltschaft, wegen Vergewaltigung angeklagt worden. <<   MIB 31.05.2017 - 3:00

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,55 PHP, für Diesel um 0,75 PHP und für Kerosin um 0,85 PHP per Liter erhöht. Laut dem Department of Energy (DOE) kostet damit ein Liter Benzin nach der Preiserhöhung im Raum Manila, von 38,85 PHP bis 51,00 PHP per Liter und ein Liter Diesel von 28,05 PHP bis 33,26 PHP und Kerosin von 32,95 PHP bis 42,08 PHP per Liter. <<   KR 30.05.2017 - 3:45

605 Kilo Shabu aus China beschlagnahmt

Manila - Das National Bureau of Investigation (NBI) gab am Montag bekannt, dass es eine Lieferung von 605 Kilo Shabu im Wert von 6,05 Milliarden PHP aus China, auf Hinweis der chinesischen Regierung abgefangen hat.
Das NBI sagt, 505 Kilo Shabu wurden am Freitag in einer Lagerhalle Valenzuela City in der Aster Street im Stadtbezirk Paso de Blas und am Samstag weiter 100 Kilo von einer anderen Lagerhalle beschlagnahmt. Die Empfänger der Lieferungen war EMT Trading, ein Importeur von allgemeinen Warenartikeln aus Kunststoff- oder Metallprodukten. <<   MIB 30.05.2015 - 3:40

Zukünftig ist der 6. Januar ein alljährlicher Feiertag in Toledo

Cebu - Der Regierungspalast Malacañang hat den 6. Januar, zum alljährlichen Feiertag in Toledo City erklärt. Anlass sind die Feierlichkeiten zum Gründungstag von Toledo City. <<   KR 30.05.2017 - 3:35

Kanadier bei Motorradunfall getötet

Cebu - Ein Kanadier wurde am Sonntag bei einem Motorradunfall im Ortsbezirk Balabagon in Moalboal getötet und seine zwei Filipinos Mitfahrer verletzt. Das Opfer wurde als Stephen Georgitsopoulos (30) identifiziert, die beiden verletzten Filipinos sind Doji Cleopas (31) und Teresito Quilestino (28). Die Polizei sagt, Georgitsopoulos hatte das Motorrad gefahren und war eingeschlafen, Cleopas und Quilestino waren seine Mitfahrer. Die drei wurden in das Badian Bezirkskrankenhaus gebracht, wo Georgitsopoulos bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 30.05.2017 - 3:30

Frau in Bogo von Motorrad umgefahren

Cebu - Eine 62 jährige Frau wurde am Sonntag um 18:10 Uhr im Stadtbezirk Don Pedro in Bogo City, beim überqueren des National Highway von einem Motorrad umgefahren und schwer verletzt. Jerry dela Cruz von der Bogo City Polizei sagt, Feladelfa Ruegas verstarb im Cebu Provincial Hospital Bogo City an ihren schweren Kopfverletzungen. Der Motorradfahrer Raymond Masbate (33) sagte aus, dass er schnell gefahren war und die Frau nicht gesehen hatte. Masbate wurde zuerst inhaftiert und wurde aber später mit der Zustimmung der Familie des Opfers wieder frei gelassen, sagt Dela Cruz. <<   EPD 30.05.2017 - 3:25

1 Toter und 2 Verletzte bei Verkehrsunfall in Naga

Cebu - Ein 15 jähriger Junge wurde bei einem Verkehrsunfall am Sonntag um 14:00 Uhr, auf den National Highway im Stadtbezirk Pangdan in Naga City schwer verletzt und verstarb um 17:00 Uhr im Krankenhaus verstarb. Die Polizei identifizierte das Opfer Dominic Gabuya Moga und die beiden Verletzten als den 7 jährigen William Canila Paras, sowie Agapito Pagalang Alimento (28). Moga war Mitfahrer auf dem Motorrad von Alimento, als dieser ein Triskad rammte in dem Paras als Passagier mitfuhr. Alimento befindet sich noch im Vicente Sotto Memorial Medical Center in Cebu City. <<   EPD 30.05.2017 - 3:20

16 Zivilisten in Marawi tot aufgefunden

Mindanao - Die Armed Forces of the Philippines (AFP) haben am Samstagabend acht Körper von Frauen und Kindern, sowie am Sonntagfrüh acht Körper von Männern in Marawi City gefunden. Der AFP Sprecher Brigadegeneral Restituto Pandilla sagte am Sonntag, die acht toten Frauen davon zwei Kinder, wurden 300 Meter von der Mindanao State University gefunden. Wo in Marawi City die acht toten Männer gefunden wurde, gab Pandilla nicht bekannt. <<   MIB 30.05.2017 - 3:15

Alle 7 gesuchten Malabon Schurkenpolizisten unter restriktiver Verwahrung

Manila - Alle 7 gesuchten Malabon City Schurkenpolizisten (siehe Artikel 25.05.2017), sind nun unter restriktiver Verwahrung im National Capital Region Police Office (NCRPO). Nachdem Präsident Rodrigo Duterte für Hinweise die zur Verhaftung der sieben Schurkenpolizisten, ein Kopfgeld von je 2 Millionen PHP tot oder lebendig ausgesetzt hatte, hatten sich am Freitag bereits 5 der gesuchten Malabon Polizisten gestellt (siehe Artikel 28.05.2017) und am Samstag stellten sich dann Jerry dela Torre von der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) und Bernandino Pacoma von der Civil Security Group (CSG). <<   MIB 30.05.2017 - 3:10

30. August zum Feiertag in Mandaue City erklärt

Cebu - Der Regierungspalast Malacañang hat Mittwoch den 30. August, zum Feiertag in Mandaue City erklärt. Anlass sind die Feierlichkeiten zum 47sten Gründungstag von Mandaue City, der Gründungstag wird jedes Jahr zum Feiertag erklärt. <<   KR 29.05.2017 - 4:00

Frau tot in einem Fluss in Argao aufgefunden

Cebu - Eine nicht identifizierte Frau wurde am Samstagnachmittag, tot in einem Fluss im Ortsbezirk Usmad in Argao aufgefunden. Die Frau konnte man nicht mehr erkennen, da ihr Körper in fortgeschrittenem Zustand der Zersetzung war. Die Frau ist vermutlich eine gewisse "Ayayay", eine geisteskranke Frau die zum Baden in den Fluss gegangen war und die seitdem vermisst wurde. <<   EPD 29.05.2017 - 3:55

Buchhalterin beraubt und getötet

Cebu - Eine Buchhalterin eines Bauunternehmens wurde am Samstag in den South Road Properties (SRP), von zwei Unbekannten auf einem Motorrad beraubt und getötet. Jelson Solibio von der Mambaling Polizei identifizierte das Opfer, als Jennelyn Aquino (25). Laut Solibio hatte Aquino am um 14:00 Uhr bei einer Bank in einem Einkaufszentrum in den SRP, 760.000 PHP für die Gehälter der Viscon Corp. Bauarbeiter abgehoben. Danach wurde sie von dem Fahrer des Bauunternehmens zurück zu der nahe gelegenen Baustelle gebracht, wo sie beim aussteigen von zwei wartenden Unbekannten beraubt und durch drei Schüsse in den Kopf und Körper getötet wurde. Die Polizei fand am Tatort noch 274.735 PHP auf der Strasse. "Wir ermittelt noch, es gibt auch die Möglichkeit dass das Verbrechen von Eingeweihten durch geführt wurde, wer wusste schon dass das Opfer einen großen Geldbetrag mit sich brachte?" <<   EPD 29.05.2017 - 3:50 - Update

Trisikad Fahrer bei Verkehrsunfall in Bogo getötet

Cebu - Ein 52 jährger Trisikad Fahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Freitag um 19:00 Uhr, im Stadtbezirk Polambato in Bogo City getötet. Marvin Cortes von der Bogo City Polizei sagt, Rogelio Monsanto war auf seinem Trisikad unterwegs und wurde von einem Tricycle, gefahren von Wilfredo Ancero Bojos (60) von hinten angefahren, dabei stürzte er und verstarb wenige Minuten nach der Ankunft im Bogo City Bezirkskrankenhaus. Cortes sagt, das Bojos angab dass er das Trisikad in der Dunkelheit nicht gesehen hatte. Bojos wurde temporär inhaftiert, abhängig ob jemand eine Anklage gegen ihn erstattet. <<   EPD 29.05.2017 - 3:45

2 Kleinkinder bei Feuer in Pinamungajan getötet

Cebu - Zwei Kleinkinder wurden am Freitag bei einem Feuer in ihrem Haus, im Ortsbezirk Busay in Pinamungajan getötet. Die Polizei identifizierte die Opfer, als die sieben Monate alte Irish Cabantog und iher zwei Jahre alte Schwester Janelle Cabantog. Laut den Ermittlungen hatte deren Mutter Marivic Cabantog (22) um 8:00 Uhr das Haus zusammen mit ihrer sieben jährigen Tochter verlassen, um an einem nahe gelegenen Fluß die Wäsche zu waschen. Ihre beiden andern fünf und sechs Jahre alten Kinder, informierten Marivic um 9:30 Uhr das ihr Haus in Brand stand. Als Marivic zu ihrem aus Leichtbaumaterialen hergestellten Haus lief, war dieses schon komplett abgebrannt. Laut der Feuerwehr hatten die Kinder mit einem Feuerzeug gespielt und damit versehentlich einige Kleidungsstücke in Brand gesteckt. <<   EPD 29.05.2017 - 3:40

Jugendlicher bei Verkehrsunfall in Moalboal getötet

Cebu - Ein Jugendlicher wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag um 20:00 Uhr getötet und ein Mann verletzt, als deren Motorrad im Ortsbezirk Tomonoy in Moalboal von einem Lastwagen angefahren wurde. Das Opfer wurde als David Gesapini (16) aus Dalaguete und der verletzte Motorradfahrer als Cristian Cejudo (18) ebenfalls aus Dalaguete identifiziert. Die beiden waren Richtung dem Ortszentrum von Moalboal unterwegs, als Geronimo Samontañez (33) auf der Regennassen Strasse die Kontrolle über seinen Isuzu Canter Lastwagen verlor und das Motorrad rammte. Die beiden wurden in das Badian Bezirkskrankenhaus gebracht, wo Gesapini bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Gerome Abrasaldo von der Moalboal Polizei sagt, der Eigentümer des Canter Lastwagen hat versprochen der Familie zu helfen. <<   EPD 29.05.2017 - 3:35

Preise für Grundgüter in Mindanao eingefrorenen

Manila - Das Department of Trade and Industry (DTI) hat das Einfrieren der Preise für Grundbedürfnisse in Mindanao, nachdem Präsident Rodrigo Duterte dass Kriegsrecht dort verhängt hatte (siehe Artikel 24.05.2017) angeordnet. Die Preiseinfrierung steht im Einklang mit dem Preisgesetz, dass wenn ein Gebiet unter das Kriegsrecht gestellt wird, die Preise für Grundbedürfnisse automatisch eingefroren werden. Laut dem DTI sind von der automatischen Preiseinfrierung, Zamboanga Peninsula, Northern und Southern Mindanao, SOCCSKSARGEN und Caraga, sowie die Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) betroffen. Die Preiseinfrierung gilt für Grundgüter, wie unter anderem Brot, Gemüse, Früchte, Korn und Reis 60 Tage, sowie für Liquefied Petroleum Gas (LPG) und Kerosin 15 Tage lang. Das DTI sagt: "Die Öffentlichkeit wird ermutigt, von der DTI "e-Presyo" Gebrauch zu machen, um die SRP (Suggested Retail Price) der aktuellen Preise aller Grund- und Premiumwaren zu überprüfen, die von dem DTI überwacht werden zu überprüfen." <<   KR 28.05.2017 - 4:15

2 Marawi Häftling in Iligan verhaftet

Mindanao - Ein entflohener Häftling aus dem Marawi City Gefängnis, ist am Freitag um 23:30 Uhr an einem Straßenkontrollpunkt in Iligan City verhaftet worden. Der wegen Autodiebstahl inhaftierte Mohammad Laguindab Hadji, ist nun im Iligan City Reformierungszentrum eingesperrt. Bereits am Donnerstag war der ebenfalls wegen Autodiebstahl inhaftierte Macmac Laguindab, der immer noch seine Gefängniskleidung trug, auf dem National Highway in Stadtbezirk Maria Cristina verhaftet. Die beiden Häftlinge gehören zu den 107 Inhaftierten die fliehen konnten, nachdem Rebellen der Maute Gruppe Dienstagnacht das Marawi City Gefängnis (siehe Artikel 24.05.2017) abbrannten. Mittlerweile ist eine Ausgangssperre in Iligan City verhängt, die Straßen müssen ab 18:00 Uhr geräumt sein, während die Polizei das Gebiet patrouilliert. <<   EPD 28.05.2017 - 4:10

5 der 7 gesuchten Malabon Schurkenpolizisten stellten sich

Manila - Fünf der sieben gesuchten Malabon City Schurkenpolizisten (siehe Artikel 25.05.2017), stellten sich Freitagnacht. In einer Pressemitteilung der Philippine National Police (PNP) wurden sie als Luis Hizon Jr., Michael Huerto, Ricky Lamsen, Jovito Roque und Michael Angelo Solomon, alle von dem Malabon City Police Station - Drug Enforcement Unit (MCPS-DEU). Die fünf Polizisten gehören zu einer Gruppe von insgesamt elf Polizisten, die Norma de Guzman Adrales (53) entführten, nachdem sie ihren Lebensgefährten Raymond Bongabon im New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City besucht hatte. Auf der Flucht sind jetzt noch Jerry dela Torre von der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) und Bernandino Pacoma von der Civil Security Group (CSG). <<   MIB 28.05.2017 - 4:05

2 Tote bei Verkehrsunfall in Quezon

Luzon - Zwei Motorradfahrer wurden bei einem Verkehrsunfall auf dem Maharlika Highway, in der Ortschaft Gumaca, Provinz Quezon am Freitag getötet.
Die Opfer wurden als der Motorradfahrer Armando Arandela (38) und sein Mitfahrer Conrado Nullan (42) identifiziert. Die beiden wurden um 16:30 Uhr im Ortsbezirk Panikihan, versehentlich von einem hinter ihnen herfahrenden Nissan Urvan angestoßen und stürzten. Die beiden Motorradfahrer wurden schwer verletzt und verstarben auf dem Weg in das Gumaca District Hospital. Den Namen des Nissan Fahrers gab die Polizei nicht bekannt, er wurde in der Gumaca Polizeistation inhaftiert. <<   MIN 28.05.2017 - 4:00

Mordverdächtigter der einen Polizisten des DEU tötete erschossen

Luzon - Ein Mann der wegen Mord an einem Polizisten gesucht wurde, ist am Freitag bei einem Polizeieinsatz in Antipolo City, Provinz Rizal erschossen worden.
Der Rizal Polizeichef Superintendent Albert Ocon sagt, der Mordverdächtigte Jaylord "Elord" Lovina (20) hatte bei seiner Verhaftung um 3:00 Uhr, in seinem Haus im Ortsbezirk San Jose auf die Polizisten aus Antipolo und valenzuela geschossen und wurde von diesen schwer verletzt. Lovina verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus. Ocon sagt, Lovina wurde wegen eines Mordes am 23 Mai, an Noel Cabangan von dem Valenzuela City Polizei Drug Enforcement Unit (DEU) gesucht. Die weibliche Gefährtin von Lovina, Angelica Gurang (17) wurde verhaftet und in der Valenzuela Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 28.05.2017 - 3:55

Polizist in Tondo erschossen

Manila - Ein Polizist wurde am Montag im Stadtbezirk Tondo in Manila, von vier Unbekannten auf zwei Motorrädern erschossen worden. Das Opfer wurde als Frederick Tolentino identifiziert, er wurde durch Schüsse in den Kopf, Nacken und Rücken getötet. Tolention war in seinem Auto auf der Quezon Street unterwegs, als er um 2:30 Uhr von zwei Unbekannten auf einem Motorrad gestoppft wurde. Sekunden später kamen zwei weiter Unbekannten auf einem Motorrad dazu und die vier schossen auf Tolentino. Die Täter flohen anschließend Richtung Pacheco Street. Das Auto hatte vier Einschusslöcher in der Windschutzscheibe und vier in dem Beifahrerseitenfenster. <<   MIB 28.05.2017 - 3:50

Regenzeit beginnt nach Ankunft von Habagat

Cebu - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan sagt vorher, dass die Regensaison in der letzten Mai oder ersten Juni beginnen wird. Die Wetterexpertin Alice Canasa sagt, dass der Habagat genannte südwestliche Monsun, gewöhnlich schwere Regenfälle von Mai bis Oktober bringen wird und am 24. Mai angekommen ist. Canasa erklärt, das die schweren Regenfälle in den letzten Tagen in verschiedenen Teilen von Cebu, lokale Gewitter waren und nicht zu der offiziellen Regenzeit gehören. Die PAGASA wird den Beginn der Regenzeit bekannt geben, nachdem es an fünf Tagen in Folge geregnet hat. <<   KR 27.05.2017 - 2:25

CEB und PAL bieten Ticketrückerstattung oder Umbuchung von Mindanao Flügen an

Mindanao - Cebu Pacific (CEB) und Philippine Airlines (PAL) bieten wegen dem für die gesamte Insel Mindanao erklärten Kriegsrecht (siehe Artikel 24.05.2017), eine Ticketrückerstattung oder Umbuchung von Mindanao Flügen an. Die CEB Sprecherin Charo Lagamon sagt, der Betrieb der Fluggesellschaft in Mindanao läuft normal und ohne Einschränkungen oder Beschränkungen für Flugreisen. Lagamon empfiehlt jedoch allen Flugpassagieren, genügend Anreisezeit zu den Flughäfen einzuplanen, weil die erhöhten Sicherheitsmaßnahmen starken Verkehr verursachen können. "Gäste die mit CEB oder Cebgo vom 25. bis 31. Mai zu Zielen in Mindanao fliegen, wo Angst haben in dieser Zeit zu Reisen, können sich kostenlos ihr Ticket innerhalb von 30 Tagen rückerstatten oder umbuchen lassen", sagt Lagamon. Die PAL Sprecherin Cielo Villaluna sagt, wir bieten Passagien eine kostenlose Umbuchung, Umleitung oder Rückerstattung von Flügen zwischen dem 24. Mai und 30 Juli innerhalb von 90 Tagen von ihrem Flugtermin an. Villaluna weist dabei besonders auf Flüge zu den Städten Butuan, Cagayan de Oro, Cotabato, Dipolog, Davao, General Santos, Ozamis, Surigao und Zamboanga. <<   KR 27.05.2017 - 2:20

Mann erschossen der an Straßenkontrollpunkt in Parañaque auf Polizisten schießt

Luzon - Polizisten haben Freitagfrüh in Parañaque City einen von zwei Männern auf einem Motorrad erschossen, nachdem die beiden an einem Straßenkontrollpunkt nicht angehalten hatten und stattdessen auf die Polizisten schoss.
Das Opfer wurde nur als "Maki" identifiziert, während sein Gefährte unerkannt entkommen konnte. Der Parañaque City Polizeichef Superintendent Jemar Modequillo sagt, die beiden Männer hatten um 3:00 Uhr bereits einen Straßenkontrollpunkt im Stadtbezirk Santo Niño ignoriert und stoppten auch an einem weiteren Kontrollpunkt im Stadtbezirk San Dionisio nicht. Bei der Verfolgungsjagd stürzten die beiden Männer in einer scharfen Kurve, Maki zog einen Kaliber .38 Revolver und schoss auf die ankommenden Polizisten, bei der anschließenden Schießerei wurde er auf der Stelle getötet. Bei dem Opfer wurden 13 Päckchen Shabu gefunden. <<   MIB 27.05.2017 - 2:15

Acht philippinische Firmen in den Global 2.000 Unternehmen von Forbes

Cebu - Acht philippinische öffentliche Unternehmen haben es im Bezug auf Umsatz, Gewinn, Vermögenswerte und Marktwert, unter die Top 2.000 des US Wirtschaftsmagazin Forbes geschafft. Die SM Investments Corp. (SMIC) der Sy Familie, ist das führende Unternehmen der Philippinen und liegt auf Platz 823 der Forbes Liste. SMIC hat Investitionen in Banken, Handel und Immobilienunternehmen, die integrierte Immobilieneinheit SM Prime Holdings ist eine der größten in Südostasien. Auf Platz 1.018 (oder Platz 2 in den Philippinen) folgt ein weiteres Unternehmen der Sy Familie die Banco the Oro Unibank. Auf Platz 1.151 (3) die JG Summit Holdings der Gokongwei Familie, auf Platz 1.176 (4) die Ayala Corp. der Zobel Familiey, auf Platz 1.228 (5) die Frontier Investment Holdings von Ramon Ang, auf Platz 1.513 (6) die Metropolitan Bank and Trust Co. von George Ty, auf Platz 1.793 (7) die Aboitiz Equity Ventures der Aboitiz Familie und auf Platz 1.947 (8) der größte Stromverteiler der Philippinen die Manila Electric Co. (MERCALO) von Manuel Pangilinan. Zum fünften Mal in Folge liegt die chinesische Industrial and Commercial Bank of China an erster Stelle, gefolgt von der China Construction Bank und die Agricultural Bank of China. Auf Platz 3 Berkshire Hathaway, es folgen auf Platz 4 JPMorgan Chase, 5 Wells Fargo, 6 Agricultural Bank of China, 7 Bank of America, 8 Bank of China, 9 Apple und auf Platz 10 Toyota Motor. <<   KR 27.05.2017 - 2:10

18 Jähriger bei Feuer in Bacolod getötet


Negros - Ein 18 jähriger Mann wurde am Mittwoch bei einem Feuer, im Eufemia Compound, im Stadtbezirk Taculing in Bacolod City, Provinz Negros Occidental getötet. Das Opfer wurde als Mark Jason Hontiveros identifiziert. Der Brandursachen ermittler des Bureau of Fire Protection Archie Españo sagt, das Feuer war um 4:10 Uhr durch einen überhitzten Ventilator ausgebrochen und war um 4:43 Uhr unter Kontrolle gebracht. Españo sagt, der Schaden wurde auf 100.000 PHP geschätzt. <<   EPD 27.05.2017 - 2:05

BI verhaftet südkoreanischen Flüchtling in Cavite

Manila - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben in Cavite, einen Südkoreaner der in seiner Heimat wegen Investmentbetrug gesucht wurde verhaftet.
Der BI Chef Jaime Morente sagt, der Südkoreaner Friday Sa Duckhwan wurde am 22. Mai in dem BI Büro in Dasmariñas City, Provinz Cavite, als er sein Visum verlängern wollte verhaftet. Morente sagt, Sa wusste nicht das er als Flüchtling auf die BI Ausschauliste gesetzt worden war. Laut Morente hatte die südkoreanische Botschaft letzten Monat, das BI gebeten Sa in deren Liste aufzunehmen. Sa steht vor einem südkoreanischen Gericht wegen Betrugsvorwürfen, in dem er zufällige Opfer anrief und sich als Bankangestellter ausgab und um Geld für einen scheinbare Investmentfonds zu erbitten. Morente sagt, das Sa nach Seoul deportiert wird, sobald die BI Vorstandsmitglieder den Auftrag für die endgültige Deportation erteilt haben. <<   MIB 27.05.2017 - 2:00

Euro erstmals seit Anfang Dezember 2014 wieder über 56 PHP

Manila - Der Euro hat am Donnerstag mit 56,1490 PHP erstmals seit Anfang Dezember 2014, wieder die 56 PHP Marke überstiegen. Heute am Freitag um 1:00 Uhr bekam man für 1 Euro insgesamt 56,0236 PHP. Mitte Mai hatte der Euro bereits die 55 PHP Marke (siehe Artikel 17.05.2017) überschritten. <<   KR 26.05.2017 - 1:00

Erdbeben der Stärke 5,4 in San Marcelino

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 22:27 Uhr, ein Erdbeben in San Marcelino mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen.
Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 17 Kilometer nordwestlich von San Marcelino, Zambales und lag in einer Tiefe von 83 Kilometer. Das sechs Sekunden dauernde Erbeben war auch in Manila zu spüren, es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 26.05.2017 - 0:55 - Update

Amerikaner und 2 Filipinos bei Drogeneinsatz in Zambales verhaftet

Luzon - Ein 26 jähriger Amerikaner und zwei Filipinos, wurden am Donnerstag bei einem Drogeneinsatz in Olongapo City verhaftet.
Der Olongapo City Police Office Chef Superintendent Melchor Cabalza III sagt, Henry Brodie und seine zwei Filipino Komplizen wurden im Stadtbezirk Barretto verhaftet, als sie einem verdeckt ermittelnden Polizisten Shabu verkauften. Die Polizei beschlagnahmte von den drei Männern, sechs Päckchen Shabu, diverse Drogenutensilien und das markierte Geld von dem Drogenankauf. <<   MIB 26.05.2017 - 0:50

Drogenhändler in Mandaue von Polizei erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Donnerstag im Stadtbezirk Bakilid in Mandaue City, bei einem Drogeneinsatz der Polizei erschossen. Der Top Drogenhändler Christian Tabanao Aquino hatte die Polizisten der Regional Intelligence Division in Central visayas (RID-7) und der Regional Special Operations Group gegen 1:30 Uhr im Herana Building in der L. Jaime Street in eine Schießerei verwickelt. Aquino wurde in ein privates Krankenhaus in Mandaue City gebracht, wo er um 10:40 Uhr verstarb. Die Polizei beschlagnahmte von Aquino einen Kaliber .38 Revolver und zwei kleine Päckchen Shabu. <<   EPD 26.05.2017 - 0:45

Duterte sagt, Japan wird mein letzter Staatsbesuch

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat auf einer Pressekonferenz am Ninoy Aquino International Airport (NAIA), nach seiner Rückkehr von seinem abgebrochenen Staatsbesuch in Russland angekündigt, das der Besuch in Japan der letzte Staatsbesuch in seiner Amtszeit als Präsident sein wird. Duterte sagt: "Ich mag keine Langstreckenflüge. Ich muss nach Japan, dass Flugzeug ist sehr teuer. Ich werde einen billigeren Weg finden dort hinzu kommen finden." Der Präsident gab keine speziellen Gründe an warum er nach Japan muss, sagte aber das er mit dem japanischen Premierminister Shinzo Abe über finanzielle Angelegenheiten sprechen wird. Es wird erwartet das Präsident Duterte an einer internationalen Konferenz vom 5. bis 6. Juni teilnimmt. <<   KR 26.05.2017 - 0:40

Duterte feuert DDB Vorsitzenden

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Mittwoch, den Dangerous Drugs Board (DDB) Chef Benjamin Reyes entlassen. Der Präsident zeigte sich verärgert, dass Reyes ihm sagte das es nur 1,8 Millionen Drogenabhängige im Land gibt, während dieser in einer eigenen Stellungsnahme von 4 Millionen sprach. Duterte sagt, das ihm der ehemalige Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) Chef Dionisio Santiago, schon vor fünf Jahren mitteilte das es mehr als 3 Millionen Drogenkonsumenten gab. "Hier kommt der Vorsitzende ... du bist heute gefeuert. Verlass deinen Posten", sagte Präsident Duterte zu Reyes auf einer Pressekonferenz am Ninoy Aquino International Airport (NAIA), nach seiner Rückkehr von seinem abgebrochenen Staatsbesuch in Russland. <<   KR 26.05.2017 - 0:35

Bauer in Tuburan erschossen

Cebu - Ein 50 jähriger Bauer wurde am Mittwochmorgen 200 Meter von seinem Bauernhof, im Ortsbezirk Marmol in Tuburan erschossen. Servando Aparicio wurde tot von seinem Sohn Renante Aparicio und dem Barangay Tanod Peter Dorado aufgefunden. Das Opfer wurde duch einen Schuss in den Kopf und einen in die Brust getötet. Die Polizei ermittelt noch das Motiv für den Mord und um die Identität des Täters zu bestimmen.
<<   EPD 26.05.2017 - 0:30

Ehemaliger Polizist erschossen und weitere Person verwundet

Cebu - Bei einer Schießerei im Stadtbezirk Luz in Cebu City, wurde am Dienstag um 18:45 Uhr ein ehemaliger Polizist getötet und eine weitere Person verwundet. Das Opfer wurde als Pedrito Cabornay (60) identifiziert, er wurde durch einen Schuss in den Kopf getötet. Der Verwundete Jayro Alegado (26) wurde von einer streuenden Kugel in den Kopf getroffen und wurde in das Perpetual Souccor Hospital in Cebu City gebracht. Der Cebu City Police Office (CCPO) Sprecher Chefinspektor Ramoncelio Sawan sagt, es gibt einen Augenzeugen und die Ermittlungen dauern noch an. <<   EPD 26.05.2017 - 0:25

Mörder des REACT Mitgliedes stellt sich

Cebu - Der Mörder der das Regional Emergency Assistance Communications Team (REACT) Mitglied Michael Malacca, Anfang Mai (siehe Artikel 07.05.2017) erschossen hat, hat sich am Montag der Polizei gestellt. Der als Security Guard tätige Nelson Ubas sagt, er beschloss sich zu ergeben weil es sein Gewissen zu sehr belastete wurde. Laut Ubas hat er sich über Malacca geärgert, weil der ihn angeblich beschimpfte und schikanierte. Der Cebu City Police Office (CCPO) Sprecher Chefinspektor Ramoncelio Sawan sagt, eine Mordanklage wurde gegen Ubas erstattet. <<   EPD 26.05.2017 - 0:20

Präsident Duterte sagt, er stellt gesamtes Philippinen unter Kriegsrecht wenn die ISIS Luzon erreicht

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat auf einer Pressekonferenz am Ninoy Aquino International Airport (NAIA), nach seiner Rückkehr von seinem abgebrochenen Staatsbesuch in Russland angekündigt, die gesamten Philippinen unter Kriegsrecht zu stellen wenn die terroristische Gruppe ISIS (Islamic State of Iraq and Syria) Luzon erreicht. "Wenn ich denke dass die ISIS bereits in Luzon Fuß gefasst hat und der Terrorismus ist nicht weit davon entfernt, könnte ich das Kriegsrecht im ganzen Land zum Schutze der Personen erklären", sagt der Präsident. Duterte sagte sogar, er könne das Kriegsrecht in den Visayas erklären damit die Terroristen nicht fliehen in die Region können, jetzt wo Mindanao unter dem Militär unterstellt wurde. "Ich kann mich entscheiden das Gebiet zu erweitern und die Visayas mit einzuschließen, weil es nur tatsächlich nur ein Fußweg ist. Und wegen der vielen Inseln können sie immer nach dort entkommen und eine andere terroristische Tätigkeit beginnen. Ich habe dem Militär speziell die Navy angeordnet, die Gewässer zwischen Mindanao und den Visayas zu blockieren", sagt Duterte und fügt hinzu: "Checkpoint werden erlaubt, Durchsuchungen werden erlaubt, Verhaftungen ohne Haftbefehl werden erlaubt in Mindanao." Der Präsident kündigte Ausgangsperren in mehreren Provinzen in der Region an, darunter Lanao del Norte, Lanao del Sur, Maguindanao, Sultan Kudarat, Cotabato, Zamboanga, Jolo, Basilan und Tawi-Tawi. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chefsprecher für öffentlich Angelegenheiten Oberst Edgard Arevalo sagt: "Wir haben keine ISIS in den Philippinen." Laut Arevalo sind die Regierungstruppen bei den Kämpfen in Marawi City, auf eine lokal Terroristengruppe gestoßen die den Vorfall nützen um von der ISIS anerkannt zu werden. <<   KR 25.05.2017 - 3:00

Bei Marawi Kämpfen inzwischen 5 Soldaten und 2 Polizisten getötet, 31 Soldaten verwundet

Mindanao - Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chefsprecher für öffentlich Angelegenheiten Oberst Edgard Arevalo gab am Mittwoch bekannt, das nach zwei Tagen Kämpfen in Marawi City, Provinz Lanao del Sur (siehe Artikel 24.05.2017), inzwischen insgesamt 5 Soldaten und 2 Polizisten getötet, sowie 31 Soldaten verwundet wurden. Die Kämpfe starteten am Dienstagnachmittag nachdem das Militär, einen Einsatz startete um den Abu Sayyaf Group (ASG) Anführer Isnilon Hapilon, der als Gesamtanführer der ISIS (Islamic State of Iraq and Syria) in Südostasien angesehen wird. <<   KR 25.05.2017 - 2:55

14 Millionen Kopfgeld tot oder lebendig für Ergreifung der 7 Malabon Schurkenpolizisten

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat für Hinweise die zur Verhaftung der sieben Schurkenpolizisten der Malabon City Polizei führen, ein Kopfgeld von je 2 Millionen PHP tot oder lebendig ausgesetzt. Die sieben Polizisten gehören zu einer Gruppe von insgesamt elf Polizisten, die eine gewisse Norma (53) entführten, beraubten und ein Lösegeld von 5 Millionen PHP plus einem Kilo Shabu von deren inhaftierten Lebensgefährten Raymond Bongabon (siehe Artikel 24.05.2017) erpressten. Der Philippine National Police Counter-Intelligence Task Force (CITF) Chef Jose Chiquito Malayo sagt, die Polizisten wurden, als Luis Hizon Jr., Michael Huerto, Ricky Lamsen, Jovito Roque und Michael Angelo Solomon, von dem Malabon City Police Station - Drug Enforcement Unit (MCPS-DEU), sowie Jerry dela Torre von der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) und Bernandino Pacoma von der Civil Security Group (CSG) identifiziert. Malayo sagt, das CITF beobachtete die Gruppe schon länger, weil sie angeblich auch andere Opfer hatten. Bereits am Montag wurden vier Polizisten der MCPS-DEU, bei der Lösegeldübergabe verhaftet. Der Northern Police District (NPD) Chef Superintendent Roberto Fajardo identifizierte die vier verhafteten Schurkenpolizisten, als Frances Camua, Joselito Ereneo, Ricky Pelicano und Wilson Sanchez. Fajardo sagt, Norma lieferte Drogen in das New Bilibid Prison (NPB) in Muntinlupa City wo ihr Lebensgefährte Bongabon wegen Drogenhandel inhaftiert ist. Der Malabon City Polizeichef Superintendent John Chua sagt, Norma stand unter Beobachtung und wir wollten zusammen mit der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) einen Testkauf koordinieren. <<   MIB 25.05.2017 - 2:50

Duterte traf Putin noch im Kreml bevor er seinen Russland Staatsbesuch abbrach

Moskau, Russland - Präsident Rodrigo Duterte traf sich am Dienstagabend noch mit dem russischen Präsidenten Vladimir Putin im Kreml, kurz bevor er wegen der Vorfälle in Marawi City (siehe Artikel 24.05.2017) seinen Staatsbesuch in Russland abbrach. Putin kam am Dienstag noch nach Moskau zurück, um mit Duterte zu sprechen. Duterte erklärte, dass der Grund für seine abrupte Abreise, ein Problem mit der Terroristengruppe ISIS (Islamic State of Iraq and Syria) ist und er deshalb umgehend nach Hause muss um sich um die dringende Angelegenheit zu kümmern. Duterte bot Putin seine Freundschaft an und versicherte dem russischen Präsidenten, dass die Philippinen sich dem westlichen Einfluss entzogen haben. Gleichzeitig fragte Duterte nach einem leichten Darlehen, weil die USA den Philippinen keine Waffen mehr verkaufen. Putin wiederum hat mit Duterte über den Marawi City Angriff geredet und hofft das alles mit minimalen Verlusten gelöst werden kann. Putin lobte auch die Beziehungen zu den Philippinen und sagt: "Wir könnten in militärischen Bereichen zusammen arbeiten, sowie in anderen viel versprechenden Bereichen wie Energie, Maschinenbau und Infrastruktur." <<   KR 25.05.2017 - 2:45

3 Tote und 18 Verletzte als Jeepney einen Abhang in Sorsogon herab fällt

Luzon -
Drei Passagiere wurden getötet und achtzehn weitere verletzt, als am Dienstag in der Ortschaft Matnog, Provinz Sorsogon, ein Jeepney einen Abhang herab fällt. Die Opfer wurden als Bernalet Alcantara (32), Josefa Hilao (78) und Judy Hilao (60) identifiziert. Die Bicol Polizeisprecherin Inspektor Maria Luisa Calubaquib sagt, der Jeepney war um 16:30 Uhr im Ortsbezirk Hidhid einen 30 Meter tiefen Abhang herab gefallen. Die 18 verletzen Passagiere wurden in das Matnog Medicare and Community Hospital, das Sorsogon Provincial Hospital und das Bicol Regional Training and Teaching Hospital in Legazpi City gebracht. Calubaquib sagt, der Jeepney Fahrer Joey Garalde fhr zu schnell in eine scharfe Kurve, dabei verlor er die Kontrolle über das Lenkrad. Das Fahrzeug traf auf ein Geländer auf der linken Seite der Straße und fiel dann von der Klippe. <<   MIB 25.05.2017 - 2:40

DOTr suspendiert Anti-Distracted Driving Gesetz

Manila - Das Department of Transportation (DOTr) hat am Dienstag, dass letzte Woche am Donnerstag (siehe Artikel 18.05.2017) in Kraft getretene Anti-Distracted Driving Gesetz suspendiert. Der Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) Chef Ahmed Cuizon sagt: "Die Suspendierung kam nachdem Mitglieder des Kongress das DOTr aufgefordert haben, die Strafverfolgung wegen Beschwerden von Autofahrern temporär zu stoppen." Wie lange die Suspendierung dauert, kann Cuizon nicht sagen. In einer offiziellen Stellungsnahme sagt das DOTr: "Wir haben alle unsere Behörden, wie LTFRB, Land Transport Office (LTO), die Metro Manila Development Authority (MMDA) und die Philippine National Police - Highway Patrol Group (PNP-HPG) gebeten den Antrag der Gesetzgeber zu beachten." <<   KR 25.05.2017 - 2:35

Osmeña ist für eine lockere Auslegung des Gesetz das Kinder auf Motorrädern verbietet

Cebu - Der Cebu City Bürgermeister Tomas Osmeña stimmt dem Vorschlag des Stadtabgeordneten Augustus Young zu, der für eine lockere Auslegung des Gesetz das Kinder auf Motorrädern verbietet ist. Das Gesetz trat letzte Woche am Freitag (siehe Artikel 19.05.2017) in Kraft. Osmeña sagt, zu bestimmten Tageszeiten sollten Ausnahmen gemacht werden. "Ich bin nicht dafür, weil viele Kinder nicht mehr zur Schule gehen können. Natürlich ist die Absicht des Gesetz die Sicherheit der Kinder zu sichern, aber ich glaube es ist eine größere Gefahr wenn unsere Kinder nicht mehr zur Schule gehen können", sagt Osmeña. Die Land Transportation Office in Central Visayas (LTO-7) Chefin Alita Pulga sagt: "Das ist der Kommentar des Bürgermeisters und wir respektieren ihn, auch ich habe die gleiche Sorge. Aber das Gesetz ist da, also müssen wir es für die Öffentliche Sicherheit umsetzen und durchsetzen." <<   KR 25.05.2017 - 2:30

Täglich 2.000 Geldstrafe für Eigentümer der gesunkenen MV Fortuner verhängt

Cebu - Die Talisay City Stadtregierung hat die Seen Sam Shipping Inc., Eigentümer der vor Talisay City gesunkenen MV Fortuner (siehe Artikel 08.05.2017), dazu verurteilt rückwirkend ab 7. Mai eine tägliche Geldstrafe von 2.000 PHP zu bezahlen. Der Stadtabgeordnete und Vorsitzende des Ausschuss für Umweltschutz Antonio Bacaltos Jr. sagt: "Je länger das Schiff auf Grund liegt, um so größer wird die Chance das ein Umweltschaden entsteht, vor allem für das Marine Leben." <<   KR 25.05.2017 - 2:25

Südkoreaner wegen Kindesmissbrauch in Negros Occidental verhaftet

Negros - Ein Südkoreaner wurde am Sonntag in der Ortschaft Zamboanguita, Provinz Negros Oriental, wegen Kindesmissbrauch verhaftet. Die Polizei identifizierte den Südkoreaner als Lee Seung Jae (48), temporär wohnhaft in der Zamora Street im Ortszentrum. Lee wurde per Haftbefehl, ausgestellt von der Dumaguete City Regional Trial Court Branch 37 Richterin Maria Angelita Banta-Alcoran verhaftet. Die Richterin hat eine Kaution von 200.000 PHP festgelegt. <<   EPD 25.05.2017 - 2:20

2 Tote und 1 Verletzter bei Schießerei in Negros Occidental

Negros - Bei einer Fiesta am Sonntag im Ortsbezirk Inayawan in Cauayan, Provinz Negros Occidental, haben zwei Unbekannte zwei Männer getötet und einen weiteren verletzt. Die Polizei identifizierte die Opfer als Uldarico Alipan (35) und Winnie Villanueva (41), verletzt wurde George Villanueva (25) der Sohn eines der Opfer. Der Cauayan Polizeichef Reuben Pajarito sagt, die Opfer saßen auf einem geparkten Tricycle vor dem Ortsplatz, als sie von den Unbekannten beschossen wurden. Am Tatort wurden Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 und einer 9 mm Pistole gefunden. <<   EPD 25.05.2017 - 2:15

Deutscher wegen Entführung seiner 2 Söhne verhaftet

Cebu - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben am Mittwoch in Lapu-Lapu City einen Deutschen verhaftet, der seine beiden Söhne nicht zu ihrer Mutter nach Österreich zurück brachte. Ein Gericht in Österreich hatte deshalb im April 2017, einen Haftbefehl gegen den Deutschen Daniel Wiedmann (39) erlassen. Die österreichische Botschaft hatte nun das BI Fugitive Search Unit (FUI) gebeten, Wiedmann wegen Entführung in seinem Haus in Lapu-Lapu City zu verhaften. Wiedmann ist nun in dem Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert.
<<   EPD 24.05.2017 - 4:05

Präsident Duterte erklärt Kriegsrecht für Mindanao

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat Dienstagnacht, die gesamte Insel Mindanao wegen Kämpfen in Marawi City, Provinz Lanao del Sur, zwischen Regierungstruppen und Militanten der ISIS (Islamic State of Iraq and Syria) unter Kriegsrecht gestellt. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella der gemeinsam mit Präsident Duterte zu einem Staatsbesuch in Moskau, Russland ist sagt, der Präsident hat mich gebeten bekannt zu geben, das seit 22:00 Uhr Manila Uhrzeit die gesamte Insel Mindanao unter Kriegrecht steht. Außenminister Alan Peter Cayetano sagte während der selben Pressekonferenz, das Duterte seinen Russland Besuch wegen den Kämpfen in Marawi City abkürzen wird. Der Verteidigungsminister Delfin Lorenzana sagt: "Die Maute Gruppe hat mehrere Einrichtungen in Marawi City abgebrannt, darunter die St. Mary's Kirche, das Stadtgefängnis, die Ninoy Aquino Schule und die Dansalan Hochschule. Die Maute Kämpfer haben auch noch die Hauptstraße von Marawi City besetzt." Laut Lorenzana wurden zwei Soldaten und ein Polizist bei den Kämpfen getötet, sowie 12 Personen verwundet. "Das gesamte Marawi City ist ohne Strom, überall sind Maute Scharfschützen. Die Regierungstruppen warten noch und werden am Mittwoch mit Truppen aus Zamboanga und Manila verstärkt", sagt Lorenzana. Dazu Abella: "Um gesetzlose Gewalt und Rebellion zu unterdrücken, sowie die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, war es notwendig das Kriegsrecht auf der ganzen Insel Mindanao, einschließlich Sulu, Jolo und Tawi-Tawi, für einen Zeitraum von 60 Tagen zu erklären." <<   KR 24.05.2017 - 4:00

6 Gefangene aus Gefängnis in Laguna ausgebrochen

Luzon - Sechs Gefangene sind am Dienstag aus dem Gefängnis der San Pedro Polizeistation, in der Provinz Laguna geflohen. Der San Pedro Polizeichef Superintendent Harold Depositar sagt, die sechs Gefangenen waren um 3:00 Uhr geflohen, nachdem sie mit einer Stahlsäge die Eisenstäbe ihrer Zelle durchsägten. Die Geflohenen wurden als Mark Joseph Varias Alviar, Jordan Mahusap Ibañez, Arvin Lizarda, Benjo Gayod Lopena, Ed Nino Edwardo Lozada Hernandez und Rey Erenia Rodrigo identifiziert, alle waren wegen Drogendelikten inhaftiert. Die beiden Diensthabenden Polizisten Crisman Manabat und Jovencio Oiodo, werden ein Verwaltungsverfahren wegen dem Vorfall bekommen, sagt Depositar und fügt hinzu, dass nach den sechs Entflohenen eine Großfahndung eingeleitet wurde. <<   MIB 24.05.2017 - 3:55

Duterte nennt Benham Rise in Philippine Rise um

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat durch seinen Exekutivsekretär Salvador Medialdea, bereits am 16. Mai eine Executive Order (EO) zur Änderung des Namen des Benham Rise, einem ressourcenreiche Unterwassergebiet vor der Ostküste der Philippinen, in Philippine Rise unterzeichnet. Benham Rise wurde in diesem Jahr umstritten nachdem Präsident Duterte, China erlaubte Schiffe in das 24 Millionen Hektar Unterwassergebiet zu senden, dass von den United Nationen (UN) zum Teil dem philippinischen Festland zugesprochen wurde. Nach der Kontroverse gab Präsident Duterte bekannt, dass er Benham Rise um die philippinischen souveränen Rechte und die Zuständigkeit über das Gebiet zu betonen, in Philippine Rise umtaufen wird. Die UN hatte im Jahr 2012 entschieden, dass Benham Rise ein Teil des ausgedehnten Festlandsockels der Philippinen war und das damit die Philippinen die natürlichen Ressourcen erkunden, ausnutzen, bewahren und verwalten kann. <<   KR 24.05.2017 - 3:50

NBI beschlagnahmt Shabu im Wert von 100 Millionen in geparktem Auto in Cavite

Luzon - Agenten des National Bureau of Investigation (NBI) haben am Montag um 23:00 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrum in der Ortschaft Bacoor, Provinz Cavite, aus einem geparkten Auto 21 Kilo Shabu mit einem Straßenwert von 100 Millionen PHP beschlagnahmt.
Die 21 Päckchen waren in zwei Sporttaschen im Kofferraum des verlassenen Autos untergebracht. Die Fahrzeugschlüssel waren auf einem der Reifen abgelegt. Das NBI hatte das Auto unter Beobachtung und wartete das einen Person das Auto abholte. Ein Agent sagt, vermutlich wurden wir entdeckt. <<   MIB 24.05.2017 - 3:45

Mann ersticht seinen älteren Bruder

Cebu - Ein 24 jähriger Bauarbeiter hat am Montag im Ortsbezirk Giwanon in Barili, nach einem Streit seinen älteren Bruder erstochen.
Gilbert Encabo von der Barili Polizei sagt, Jeffrey Baylosis und Jaime (29) hatten ein Trinkgelage, bei dem sie über Familienprobleme sprachen und einen Boxkampf begannen. Deren Bruder Jeremias versuchte den Streit schlichten und brachte Jaime in sein Haus. Am Montag kam dann Jeffrey in das Haus von Jeremias und begann einen erneuten Boxkampf mit Jaime, dabei zog Jeffrey ein Messer und tötete seinen Bruder mit einem Messerstich in die Brust. <<   EPD 24.05.2017 - 3:40

4 Malabon Polizisten wegen Entführung und Raubüberfall verhaftet

Manila - Vier Polizisten des Malabon City Police Station - Drug Enforcement Unit (MCPS-DEU) wurden am Montag, auf frischer Tat bei einem verdeckten Einsatz wegen Entführung und Raubüberfall verhaftet. Der Einsatz wurde von Teams des Northern Police District, der Philippine National Police (PNP) Counter-Intelligence Task Force, der Anti-Kidnapping Group, der Malabon City Polizei und der Highway Patrol Group durchgeführt. Laut den Ermittlungen haben Jesus Sala und Gladys Bataycan, am Sonntagnachmittag eine Entführung im gemeldet. Sie sagten aus, das am Samstag um 20:00 Uhr ihre Verwandte eine gewisse Norma (53), von 11 Männern mit Motorradhelmen entführte wurde. Die Entführer nahmen auch den Hyundai Starex Van des Opfers und diverse Wertgegenstände aus dem Haus im Stadtbezirk Muñoz in Quezon City mit. Norma sagt, sie wurde im MCPS-DEU Büro um ihren Schmuck, ein iPhone 7, einen Laptop und 6.000 PHP Bargeld beraubt. Die Gruppe kontaktierte den angeblichen Lebensgefährten von Norma, Raymond Bongabon der wegen Drogenhandel im New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City inhaftiert ist, für 5 Millionen PHP für die Freilassung von Norma. Bongabon versprach der Gruppe 1 Kilo Shabu, durch einem Chinesen in einem Hotel im Stadtbezirk Novaliches in Quezon City zu übergeben. Nachdem Norma das Shabu in dem Hotel entgegen nahm, wurde sie jedoch nicht freigelassen. Die Polizisten forderten noch 1 Million PHP, die Übergabe sollte in der Malabon City Square Mall am Sonntag stattfinden. Danach erstatteten sie Anklage gegen Norma und benützten das Shabu als Beweismittel. Gleichzeitig brachten sie Norma in das Tondo Medical Center für eine ärztliche Untersuchung. Die vier Polizisten wurden bei der Lösegeldübergabe verhaftet und von ihren Posten enthoben. Der Northern Police District (NPD) Chef Superintendent Roberto Fajardo sagt, er hat ein Verwaltungsverfahren gegen die Schurkenpolizisten angeordnet. <<   MIB 24.05.2017 - 3:35 - Update

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Nach zuletzt drei Preissenkungen in Folge, werden die Spritpreise heute wieder erhöht. Der Preis für Benzin wird um 0,65 PHP, für Diesel um 0,60 PHP und für Kerosin um 0,70 PHP per Liter erhöht. Laut dem Department of Energy (DOE) kostet damit ein Liter Benzin nach der Preiserhöhung landesweit, von 38,30 PHP bis 50,45 PHP per Liter und ein Liter Diesel von 27,30 PHP bis 32,51 PHP und Kerosin von 32,10 PHP bis 41,13 PHP per Liter. <<   KR 23.05.2017 - 3:40

Staatsanwalt in Caloocan erschossen

Manila – Ein Staatsanwalt wurde am Montag um 8:00 Uhr, vor seinem Haus im Stadtbezirk 63 in Caloocan City von Unbekannten erschossen. Das Opfer wurde als Diosdado Azarcon identifiziert, er wurde durch drei Schüssen in den Kopf getötet. Azarcon ging gerade zu seinem Auto um in sein Büro bei der Caloocan City Staatsanwaltschaft zu fahren, als er erschossen wurde. Laut der Polizei waren an dem Anschlag sechs Personen beteiligt, die alle Masken trugen und mit drei Motorrädern erschienen. <<   MIB 23.05.2017 - 3:35

PAL suspendiert Manila - Abu Dhabi Flugstrecke

Manila - Philippine Airlines (PAL) gab am bekannt, das ab 8. Juni die Flugstrecke Manila - Abu Dhabi temporär suspendiert wird, weil sie sich nicht rationalisiert. Laut PAL können Passagiere mit Tickets Manila - Abu Dhabi am 8. Juni und später, umbuchen zu Manila - Dubai, wo sie dann von PAL weiter nach Abu Dhabi geflogen werden oder sich den Ticketpreis komplett erstatten lassen. PAL sagt: "Betroffenen Passagieren wird geraten, sich einer dieser Optionen innerhalb von 30 Tagen ab dem ursprünglichen Flugtermin zu bedienen, ohne jegliche Umbuchungs- oder Rückerstattungsgebühren zu bezahlen müssen. Wir werden die betroffenen Passagier via E-Mail informieren oder sie Anrufen." Für mehr Informationen kann die PAL Hotline: 02 - 855 8888 angerufen werden, im Internet auf der PAL Webseite: philippineairlines.com, sowie bei dem nächsten PAL Ticketverkauf oder den Reisebüros. <<   KR 23.05.2017 - 3:30

2 Tote und 1 Verletzter bei Messerstecherei in Videoke Bar

Manila -
Bei einer Messerstecherei in einer Videoke Bar in Makati City, wurden am Sonntagfrüh zwei Bauarbeiter getötet und einer verletzt. Die Polizei identifizierte die Opfer als Jay Locre (24) und Jemar Octavo (30), die beiden waren wohnhaft auf der Baustelle der Monolith Construction an der Chino Roces Avenue im Stadtbezirk Sta. Cruz. Der Verletzte Teodorico Olaguer (22) wurde mit mehreren Stichwunden in ein Krankenhaus gebracht. Der ermittelnde Polizist John Marlou Garcia sagt, die Gefährten der Opfer gaben an, dass drei Männer Olaguer fragten ob sie außerhalb der Joke Box Videoke Bar mit ihm sprechen könnten. Locre und Octavo begleiteten ihren Freund nach draußen. Als sie hinaus kamen, folgte eine Aufruhr und die Opfer wurden nieder gestochen. Die Polizei ermittelt noch um die Identitäten der Angreifer und um das Motiv zu bestimmen. <<   MIB 23.05.2017 - 3:25

80 Jährige von Motorrad angefahren und getötet

Cebu - Eine 80 jährige Frau wurde Samstagnacht, im Ortsbezirk Aliwanay in Balamban von einem Motorrad angefahren und getötet.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Nestora Maloya, die schwere Verletzungen am Kopf und Körper erlitt. Sie wurde in das Cebu Provincial Hospital in Balamban gebracht, wo sie bei der Ankunft von den Ärzten für tot erklärt wurde. Der Motorradfahrer wurde als Lorenzo Oria identifiziert und erlitt nur leichte Verletzungen. Die Ermittlungen ergaben das Maloya die Strasse überqueren wollte, als Oria sie mit überhöhter Geschwindigkeit anfuhr. Oria wurde inhaftiert, ihn erwartet möglicherweise eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte. <<   EPD 23.05.2017 - 3:20

Südkoreaner tot in seinem Zimmer aufgefunden

Cebu - Ein 49 jähriger Südkoreaner wurde am Samstagnachmittag, tot in seinem gemieteten Zimmer im Stadtbezirk Mactan in Lapu-Lapu City aufgefunden.
Die Polizei identifizierte den Toten als Soonyong Hwang, dessen Körper bereits in einem fortgeschrittenen Stadium der Zersetzung war. Ein Polizist der Scene of the Crime Operatives (Soco) sagt, er wurden keine elektronischen Geräte, Handys oder Bargeld in dem Zimmer des Opfers gefunden, was bedeuten könnte das der Südkoreaner beraubt wurde. Die polizei fand eine Patronenhülse und Fragmente einer Kugel unbekannten Kalibers. Der Lapu-Lapu City Polizeichef Superintendent Rommel Cabagnot sagt, er hat eine Task Force gegründet um die Mörder des südkoreanischen Reiseführers zu ermitteln. Das südkoreanische Konsulat in hat das Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) gebeten, den Tod von Soonyong Hwang zu ermitteln. Der PRO-7 Chef Superintendent Noli Taliño sagt, der südkoreanische Polizei Attache Lee Yong-Sang besuchte ihn am Montag und informierte sich über den Stand der Ermittlungen. Laut Taliño schließen die Südkoreaner einen Selbstmord aus. <<   EPD 23.05.2017 - 3:15

Mann tot in Geflügelfarm aufgefunden

Negros - Ein Mann wurde letzte Woche am Freitag tot in einer Geflügelfarm, im Stadtbezirk Hawaiian in Silay City, Provinz Negros Occidental aufgefunden.
Die Polizei identifizierte den Toten, als Jerry Manglapos (24) wohnhaft in Hacienda Balas in Hawaiian. Der stellvertretende Silay City Polizei Chefinspektor Ramil Robles sagt, Manglapos betrat die Farm ohne Erlaubnis und berührte einen unter Strom stehenden Draht. Manglapos wurde um 21:00 Uhr von einem Security Guard gefunden, er wurde in ein Krankenhaus gebracht wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Robles sagt, wir konnten nicht heraus finden warum Manglapos in die Geflügelfarm einstieg. <<   EPD 23.05.2017 - 3:10

Feuer in Lapu-Lapu vernichtet über 100 Häuser

Cebu - Bei einem Feuer in Lapu-Lapu City, wurden am Sonntagfrüh über 100 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet. Die 1.500 Obdachlos gewordenen von 300 Familien, wurden temporär in der Pusok National High School untergebracht. Climaco Salisid von dem Lapu-Lapu City Fire Department sagt, wir wurden um 2:40 Uhr alarmiert und hatten das Feuer um 4:58 Uhr unter Kontrolle gebracht, um 7:30 Uhr war das Feuer komplett gelöscht. Das Feuer war in dem Haus von Francisca Nacional (38) durch eine unbeaufsichtigte Kerze ausgebrochen, der Schaden wurde auf 800.000 PHP geschätzt. <<   EPD 22.05.2017 - 6:05

Feuer in Cebu vernichtet 33 Häuser

Cebu - Bei einem Feuer im Stadtbezirk Labangon in Cebu City, wurden am Sonntagfrüh 33 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet. Insgesamt wurden 245 Personen von 59 Familien durch das Feuer obdachlos. Ramon Molina von dem Cebu City Fire Department sagt, wir wurden um 1:28 Uhr alarmiert und hatten das Feuer um 2:02 Uhr unter Kontrolle gebracht, um 6:14 Uhr war das Feuer dann komplett gelöscht. Die Ursache für das Feuer ist bisher nicht bekannt, der Schaden wurde auf 200.000 PHP geschätzt. <<   EPD 22.05.2017 - 6:00

Ein Toter und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Pangasinan

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Samstag um 16:15 Uhr in der Ortschaft Santa Maria, Provinz Pangasinan, wurde ein 52 jähriger Mann getötet und drei weitere Personen verletzt. Julio Queliza war mit seinem Motorrad und drei Mitfahrern unterwegs, als ihm ein Lastwagen auffuhr, weshalb er und seine Mitfahrer Norma Gazmen (69), Emily Baltazar (49) und Jewel Queliza (5) stürzten. Die Verletzten wurde in ein Krankenhaus in der Ortschaft Tayug gebracht, wo Julio Queliza drei Stunden später verstarb. Der Fahrer des Lastwagen Joel Ronquillo (37), wurde verhaftet und ist nun in der Tayug Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 22.05.2017 - 3:45

2 Passagiere getötet und 16 verletzt als Jeepney auf dem Dach landet

Luzon - Zwei weibliche Passagiere wurden getötet und 16 weitere Passagier verletzt, als ein Jeepney am Samstag in Bagac, Provinz Bataan, von der Strasse abkam und auf dem Dach landete. Die Polizei identifizierte die Opfer, als May Kawamura (39) und Yannie Sanguyo (30), beide aus der Provinz Pampanga. Der stellvertretende Polizeichef von Bagac Inspektor Albert Manabat sagt, der Jeepney war in einer Kurve auf der Gov. JJ Linao Avenue im Ortsbezirk Binukawan als der Fahrer Edmundo Balmaceda (55) die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, von der Strasse abgekommen und auf dem Dach liegen geblieben. Balmaceda gab an, dass als er in einen niedrigeren Gang schalten wollte die Bremsen versagten. Sieben der Verletzten wurden in das Bataan General Hospital und neun in ein Krankenhaus in Pampanga. Balmaceda wurde in der Bagac Polizeistation inhaftiert und wird laut Manabat angeklagt. <<   MIB 22.05.2017 - 3:40

Indischer Geschäftsmann tot in Pangasinan aufgefunden

Luzon - Ein indischer Geschäftsmann ist am Samstag in seinem gemieteten Apartment, im Stadtbezirk Caranglaan in Dagupan City, Provinz Pangasinan, tot aufgefunden worden.
Die Polizei sagt, Shamster Singh (43) lag auf dem Boden vor der Türe zur Toilette, als er um 7:00 Uhr von seinem Freund gefunden wurde. Laut der Polizei hatte Singh erst vor kurzem einen Schlaganfall und musste Medikamente zu sich nehmen. <<   MIB 22.05.2017 - 3:35

Drogenhändler in Tuburan von Polizei erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Samstag um 5:26 Uhr, in der Ortsbezirk Putat in Tuburan von Polizisten der Provincial Intelligence Branch and Special Weapons and Tactics erschossen. Joseph "Tuskig" Reville konnte bei seiner Verhaftung am Donnerstag trotz einer Schusswunde im Bein, auf einem Motorrad noch entkommen. Am Samstag gab ein Informant der Polizei einen Hinweis zu dem Aufenthaltsort von Reville, der dann bei seiner erneuten Verhaftung eine Schusswaffe zog und bei dem anschließenden Schusswechsel getötet wurde. Der Tuburan Polizeichef Superintendent Mario Cunag sagt, das Reville mit einer KG9 halbautomatischen Pistole und zwei Magazinen bewaffnet war. <<   EPD 22.05.2017 - 3:30

Shabu im Wert von 18 Millionen in geparktem Auto in Taguig gefunden

Luzon - Beamte der Philippine National Police-Drug Enforcement Group (PNP-DEG) und der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) haben am frühen Samstagmorgen, auf einem Parkplatz in Bonifacio Global City in einem unverschlossen abgestellten Mitsubishi Lancer (UAP 625) 3,5 Kilo Shabu im Wert von 18 Million PHP beschlagnahmt. Der PNP-DEG Chef für spezial Einsätze Superintendent Reynaldo Ramos sagt, wir hatten das Auto seit Freitag 14:00 Uhr unter Beobachtung, als es von einem bisher noch nicht identifizierten Fahrer abgestellt wurde. Nach dem der Fahrer nach mehr als 10 Stunden nicht zurück kam, haben wird das Auto von Spürhunden beschnüffeln lassen und das Shabu im unverschlossen Auto gefunden. <<   MIB 22.05.2017 - 3:25

16 Mandaue Verkehrspolizisten wegen Drogenkonsum suspendiert

Cebu - Insgesamt 16 Verkehrspolizisten der Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM), wurden von ihrem Dienst suspendiert nach dem sie positiv auf illegale Drogen getestet wurden. Der TEAM Chef Glenn Antigua sagt, Auftragsauftragspersonal das positiv getestet wurde wird entlassen, während Festangestellte mit Verwaltungssanktionen belegt werden. <<   EPD 22.05.2017 - 3:20

3 Räuber bei Schießerei mit Polizei in QC getötet

Manila - Drei Räuber wurden am Donnerstag bei ihrer versuchten Verhaftung, bei einer Schießerei mit der Polizei in Quezon City (QC) getötet. Einer der drei Räuber wurde von dem Quezon City Police District (QCPD), als Jessie Tan (41) identifiziert. Tan hatte mit zwei Komplizen ein Toyota Vios Taxi in der Katipunan Avenue angehalten und bei der Ankunft an der Ecke V. Luna Avenue und Matimpiin Street, den Fahrer Allan Esta mit vorgehaltener Pistole gezwungen aus dem Taxi auszusteigen. Die District Special Operation Unit-Anti-Carnapping Abteilung des QCPD bekam später einen Anruf, dass drei Männer innerhalb des Neopolitan Business Park, an einem Taxi Teile demontierten. Als Tan und seine zwei Komplizen um 23:30 Uhr gestellt wurden, wurden sie bei dem anschließenden Schusswechsel mit der Polizei getötet. Die Polizei fand bei den Opfern eine Kaliber .38 und zwei Kaliber .45 Pistolen, sowie sieben Päckchen Shabu.
<<   MIB 22.05.2017 - 3:15

Erdbeben der Stärke 5,6 in Bohol

Bohol - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 9:06 Uhr, ein Erdbeben in Bohol mit der Stärke von 5,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 19 Kilometer südöstlich von Lila, Bohol und lag in einer Tiefe von 567 Kilometer. Da das Erdbeben in einer Tiefe von 567 Kilometer lag, wurde es von den Anwohnern in Lila nicht gespürt, es wurden auch keine Schäden gemeldet. <<   KR 21.05.2017 - 4:45

Südkorea hat schnellstes Internet und Philippinen langsamstes

Cebu - Die Internet Firma Akamais hat im letzten Quartal in 2016 ermittelt, dass Südkorea mit einer durchschnittlichen Internetgeschwindigkeit von 29,0 Mbps (Megabits per Sekunde), Weltweit das schnellste Internet hat. Gefolgt auf Platz 2 von Norwegen mit 23,6 Mbps, Platz 3 Schweden mit 22,8 Mbps, Platz 4 Hongkong mit 21,9 Mbps und Platz 5 Schweiz mit 21,2 Mbps. Die Top 10 werden von Dänemark, Finnland, Singapur, Japan und Niederlande. Auf dem vorletzten Platz landete Indien mit 5,6 Mbps und den letzten Platz nehmen die Philippinen mit 4,5 Mbps ein. <<   KR 21.05.2017 - 4:40

BI verhaftet 12 Flüchtlinge aus Südkorea in Makati

Manila - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben am Mittwoch 12 Südkoreaner verhaftet, die in Seoul, Südkorea, wegen Online Betruges gesucht wurden. Der BI Chef Jaime Morente identifizierte am Freitag die Flüchtlinge, als Noh Heamin, Park Jeongho, Kim Sun Jang, Lee Hyanglim, Yoon Daseul, Kim Sunghoon, Jeong Miseon, Park Mingyu, Park Youngju, Park Hyunmyeung, Park Chanju und Lee Hyunho. Morente sagt, die südkoreanische Botschaft hatte dem BI einem Tipp über den Aufenthaltsort der Flüchtlinge gegeben. Darauf gingen die BI Agenten zu dem Century City Gebäude im Zentrum von Makati City und verhaftete die Flüchtlinge. Laut den Informationen der südkoreanischen Botschaft, waren die Flüchtlinge an einem Online Betrugsverfahren beteiligt, in dem südkoreanische Staatsangehörige die in den Philippinen und in Südkorea leben, dazu gelockt wurden in gefälschte Immobilienprojekte in den Philippinen zu investieren. Der Chef der BI Rechtsabteilung Arvin Santos sagt, die Verhafteten werden auf die schwarze Liste gesetzt und ein Abschiebungsverfahren wird eingeleitet. <<   MIB 21.05.2017 - 4:35

Moskau entlässt 14 Filipino Gefangene

Moskau, Russland - Der philippinische Botschafter in Russland Carlos Sorreta sagt, das Russland 14 Filipinos die inhaftiert waren, weil sie Opfer von illegalen Anwerbern waren wieder frei gelassen wurden. Insgesamt waren 17 Filipinos inhaftiert, wovon jetzt nur noch drei inhaftiert sind. Sorreta sagt: "In unserer Diskussion mit russischen Behörden haben wir betont, dass die Gefangenen Opfer und keine Verbrecher sind. Sie sind Opfer illegaler Rekrutierung und sollten nicht bestraft werden. Sie sollten frei sein." Laut Sorreta hilft die philippinische Botschaft den freigelassen Filipinos, um ihnen eine Anstellung zu besorgen. <<   MIB 21.05.2017 - 4:30

Barangay-Captain in Iligan erschossen

Mindanao - Der Barangay-Captain von Saray in Iligan City wurde am Donnerstag spät Nachmittags von Unbekannten erschossen. Laut der Polizei saß Roberto Fuentes in einem Patrouillenfahrzeug das vor einem Baugeschäft am National Highway im Ortsbezirk Tibanga parkte, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad auf ihn schossen. Fuentes wurde von mehreren Schüssen in den Kopf und Körper schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt. Der Iligan City Polizeichef Superintendent Leony Roy Ga sagt, Fuentes war auf unserer Drogenausschauliste und kam in die Polizeistation 5 um seine Verwicklung in illegale Drogen zu verneinen. Ga sagt, Fuentes wurde im April zum Barangay-Captain weil seine Schwägerin Myla Fuentes zurück trat und er der Abgeordnete mit den meisten Stimmen war. Fuentes hatte dann einige Drogenverdächtigte verhaftet und sie der Polizei übergeben. <<   EPD 21.05.2017 - 4:25

Militär tötet 10 Banditen bei Kampf in Sultan Kudarat

Mindanao - Das Militär hat am Donnerstag bei einem Kampf im Ortsbezirk Bual in Isulan, Provinz Sultan Kudarat, zehn Banditen getötet und acht weitere verwundet. Der Kommandeur des 33rd Infantry Battalion Oberstleutnant Harold Cabunoc sagt: "Die Banditen hatten befestigte Maschinengewehrstellungen mit Schutzgräben. Sie waren bereit, die Sicherheitskräfte zu konfrontieren." Soldaten des 33rd Infantry Battalion wollten zusammen mit der lokalen Polizei einen Haftbefehl zustellen, als die schwer bewaffneten Banditen um 6:30 Uhr auf sie zu schießen begannen. Bei dem Kampf wurde der Bandit Abdul Magid Logioman alias Black Moro verhaftet und ein M653 Maschinengewehr beschlagnahmt. Der Feldwebel David Desidario wurde verwundet, laut den Ärzten ist er außer Gefahr. <<   EPD 21.05.2017 - 4:20

Verbotene Gegenstände bei Durchsuchung im Cebu City Jail gefunden

Cebu - Mehrere verbotene Gegenstände wurden am Donnerstag um 4:30 Uhr, während einer Operation Greyhound von dem Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) Personal im Cebu City Jail gefunden. Bei der Überraschenden Durchsuchung wurden vier Handys, ein Fernseher, scharfe Waffen, Nubain Ampullen und diverse Drogenutensilien gefunden. Der Gefängnisleiter Superintendent Arnel Peralta sagt, etwa 60 BJMP Beamte haben die gesamte vierte Etage, in der wegen Drogendelikten Inhaftierte untergebracht sind durchsucht. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Das Cebu City Jail ist mit 4.300 Inhaftierte belegt und hat nur 100 Gefängnisaufseher. Um das ideale Verhältnis von sieben Häftlingen auf einen Gefängnisaufsehers zu erreichen, bräuchte das Gefängnis 500 Gefängnisaufseher." Laut Tumulak hat er bei dem BJMP in Manila deshalb mehr Personal angefordert, um so zu verhindern das verbotene Gegenstände in die Gefängnisanlage geschmuggelt werden können. <<   EPD 21.05.2017 - 4:15

Duterte unterschreibt EO zum landesweiten Rauchverbot

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat die Executive Order (EO) No. 26, mit dem Titel "Bereitstellung für die Etablierung von rauchfreien Umgebungen an öffentlichen und geschlossenen Orten" unterschrieben. Die Gesundheitsministerin Paulyn Ubial sagt, die EO wurde am 16. Mai unterschrieben und tritt landesweit in 60 Tagen nach ihrer Bekanntmachung in einer landesweiten Tageszeitung in Kraft. <<   MIB 20.05.2017 - 2:00

Bake & More die besondere Bäckerei

Cebu - Das Bake & More ist eine europäische Bäckerei – Konditorei – Cafe, die sich an der Paseo Saturnino, der Zufahrt zu der Maria Luisa Wohnsiedlung, in der Streetscape Mall (am hinteren Ende des Parkplatzes) in Banilad, Cebu City befindet. Das Einrichtung ist modern und gemütlich, mit sehr freundlichem Personal. Es besteht die Möglichkeit auch außerhalb vor dem Laden, seinen Kaffee mit Kuchen oder einem Snack zu genießen. Ein Frühstück ist ab morgens bereits ab 7:00 Uhr erhältlich, wer möchte kann auch ein heißes würziges leckeres Rindfleisch Gulasch bestellen. Erhältlich sind auch Brezen mit Salami, Käse und Zwiebeln für 195 PHP, Farmers Bratwurst für 250 PHP und natürlich Sauerteig Roggenbrot für nur 150 PHP, auf Wunsch bekommt man es auch geschnitten. Neu und ganz im Trend, sind jetzt mit Schokolade überzogene Kaffeebohnen erhältlich. Bake & More hat alles was man von einer Bäckerei erwartet und noch viel mehr, ein Besuch lohnt sich. <<   KR 20.05.2017 - 1:55

5 Südkoreaner wegen illegalem Online Glücksspiel verhaftet

Manila - Agenten des National Bureau of Investigation (NBI) Office of the Cybercrime Division haben in Pasig City, fünf Südkoreaner wegen illegalem Online Glücksspiel verhaftet. Die Verhafteten wurden als Cheonjo Kim, Ilhwan Yang, Jeonh Hyeok Kim, Moon Kyu Kang und Wonsuo Yang identifiziert, sie wurden auf frischer Tat erwischt. Das NBI sagt, die Verdächtigten haben Webseiten betrieben, auf denen man Online Sport Toto und Wetten machen konnte, sowie ein Online Kasino betrieben. Laut dem NBI wurde mit dem illegalem Online Glücksspiel Geldwäsche betrieben. <<   MIB 20.05.2017 - 1:50

Mann getötet weil er seine Schwester verteidigte

Cebu -
Ein Mann wurde von seinem Schwager am Donnerstagnachmittag im Ortsbezirk Balud in San Fernando getötet, weil er bei einer Konfrontation seine Schwester verteidigt hatte. William Son Angga (37) wurde von Nizalde Plarizan Jr. (37), durch einen Stich mit einem Küchenmesser in die linke Bauchhälfte getötet. Der San Fernando Polizei Chefinspektor Diosdado Malazarte sagt, Plarizan Jr. hatte seine Ehefrau Mabeth Angga konfrontiert, weil diese angeblich Textnachrichten mit ihrer lesbischen Geliebten austauschte. Laut Malazarte schlug Plarizan während der Konfrontation Mabeth in das Gesicht, als William das sah und seine Schwester beschützen wollte, griff Plarizan Jr. nach einem Küchenmesser und verletzte diesen schwer. William wurde in das Carcar Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Plarizan ist auf der Flucht, die San Fernando Polizei hat eine Fahndung nach ihm eingeleitet. <<   EPD 20.05.2017 - 1:45

5 Jähriger in einem Teich in Carcar ertrunken

Cebu - Ein 5 jähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag beim Baden in einem Teich im Stadtbezirk Perrelos in Carcar City ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Kurt Kenny Wamar, sein Körper wurde um 14:00 Uhr gefunden. Die Ermittlungen ergaben, das der Junge mit seinen Freunden, nahe seinem Haus zum Schwimmen gegangen war. <<   EPD 20.05.2017 - 1:40

Sohn tötet Mutter weil sie ihre Hausarbeiten nicht macht

Cebu -
Ein Sohn hat am Mittwochabend im Stadtbezirk Toong in Cebu City, seine 64 jährige Mutter zu Tode geprügelt, weil sie ihre Hausarbeiten nicht machte. Die Mordermittlung des Cebu City Police Office sagt, Generosa Abastas hatte bereits geschlafen, als ihr Sohn Alexander sie weckte weil sie ihre Hausarbeiten nicht gemacht hatte. Weil seine Mutter nur langsam wach wurde, fing der Drogenabhängige Sohn an ihr in den Bauch zuschlagen. Die Frau viel aus dem Bett, schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf und war tot. Alexander wurde von der Polizei gestellt und ist nun in der Punta Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 20.05.2017 - 1:35

Russe verhaftet weil er eine als gefährdet geltende Meeresschildkröte getötet hat

Negros - Die Polizei hat am Mittwoch einen Russen verhaftet, der in dem einem Marineschutzgebiet vor dem Ortsbezirk Masaplod Sur in Dauin, Provinz Negros Oriental, eine als gefährdet geltende Grüne Meeresschildkröte getötet hat. Der Dauin Polizei Chefinspektor Bernabe Rubio sagt, der Russe Anton Likharev (35) ist ledig und stammt aus Vladivostok. Die Ermittlungen ergaben, dass das Bantay Dagat Mitglied Froilan Bantayanon, den Ausländer um 9:50 Uhr in dem Marineschutzgebiet Tauchen sah und dieser über aktiv wirkte. Bantayanon sprach den Russen an und der sagte, er mache Unterwasserfotos. Später sah er das der Russe etwas mit einer Harpune aus dem Wasser holte und es in einem Handtuch einwickelte. Als Likharev aus dem Wasser kam sprach ihn Bantayanon an und verlangte das dieser das Handtuch aufmachte, dabei sah er die 9,75 Kilogramm wiegende Grüne Meeresschildkröte mit einer Harpune im Kopf. Bantayanon sagt, er stellte sich dem Ausländer vor und verhaftete ihn. Bei dem Verhör sagte Likharev aus, das er einem Fisch hinterher war und die Meeresschildkröte versehentlich harpuniert hatte. Der Russe wurde in der Dauin Polizeistation inhaftiert und hinterlegte am Donnerstag die festegesetzte Kaution von 40.000 PHP. Wird er schuldig gesprochen erwarten ihn 12 bis 20 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu 5 Millionen PHP. Die Meeresschildkröte wurde von Personal des Department of Environment and Natural Resources beerdigt, sagt Rubio. Das Bureau of immigration (BI) hat inzwischen eine Ausreiseverbot für Likharev verhängt. <<   EPD 20.05.2017 - 1:30

Ehemann hackt mit einem Bolo den Vergewaltiger seiner Frau zu Tode

Cebu - Ein Mann der seine verheiratete Nachbarin vergewaltigt hatte, wurde am Dienstagabend im Ortsbezirk Santiago in San Francisco, von deren Ehemann mit einem Bolo zu Tode gehackt. Das Opfer Henry Linao (46) war auf der Stelle tot, nachdem der Ehemann (dessen Namen die Polizei nicht bekannt gab) mehrere Male mit einem 53 cm langen Bolo auf ihn eingehackt hatte. Der ermittelnde Polizist Ronald Juban sagt, dass der Ehemann behauptete das er sich vor Linao verteidigt hatte, weil dieser ihn auf seinem Weg nach Hause abgefangen hatte und versuchte ihn zuerst mit dem Bolo anzugreifen. Die Vergewaltigung mit der Frau des Verdächtigen und Linao, war dem Barangay-Captain gemeldet worden und wurde von ihm geschlichtet. Der Ehemann sagt, das Linao ständig weiter seine Ehefrau sexuell belästigte. Juban sagt, die Vergewaltigte war vor ihrer Eheschließung, die Freundin von Linao. Der Ehemann hatte sich umgehend nach der Tat einem Barangay Tanod gestellt und ist nun in der San Francisco Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 20.05.2017 - 1:25

Gesetz das Kinder auf Motorrädern verbietet ab heute in Kraft

Cebu - Das Land Transportation Office in Central Visayas (LTO-7) wendet ab heute den Republic Act 10666, den Children's Safety on Motorcycles Act von 2015 strikt an. In dem Gesetz steht: "Es ist rechtswidrig für jede Person ein Motorrad mit einem Kind an Bord auf öffentlichen Straßen, wo es eine große Anzahl an Fahrzeugen gibt, es eine hohes Aufkommen von schnell fahrenden Fahrzeugen hat oder wo eine Mindestgeschwindigkeit von mehr als 60 Kilometer pro Stunde (Autobahnen) auferlegt ist zu fahren." Die LTO-7 Chefin Alita Pulga erklärt zu dem Gesetz, das es auch einige Ausnahmen gibt. Ein Kind kann auf einem Motorrad mitfahren, wenn es mit seinen Füße die Fußstützen erreicht. Auch erlaubt ist, wenn das Kind mit seinen Armen den Bauch des Motorradfahrers umarmen kann. Natürlich muss das Kind auch einen Helm gemäß dem Republic Act No. 10054, den Motorcycle Helmet Act of 2009 aufhaben. Bei dem ersten Vergehen ist eine Geldstrafe von 3.000 PHP fällig, beim zweiten 5.000 PHP, beim dritten 10.000 PHP und die Suspendierung des Führerscheins für einen Monat und bei dem vierten Vergehen wird dann der Führerschein entzogen. <<   KR 19.05.2017 - 8:00

Amerikaner verhaftet weil er mit zwei minderjährigen Schwestern in ein Beach Resort in Bantayan ging

Cebu - Ein 40 jähriger Amerikaner wurde am Mittwoch um 23:00 Uhr im Ortsbezirk Talisay in Sta. Fe auf Bantayan Island verhaftet, weil er mit zwei minderjährigen Schwestern im Alter von 14 und 16 Jahren sich in einem Beach Resort einquartierte. Der Verhaftete wurde als Jason Anderson Stone identifiziert, ein ehemaliger United States Navy aus Oregon. Die Leitung des Marlin’s Beach Resort hatte die Polizei informiert. <<   EPD 19.05.2017 - 7:55

Lehrerin in Asturias ermordet

Cebu - Eine 62 jährige Lehrerin Esterlina Modiquillo Apura wurde am Mittwoch um 19:00 Uhr, in ihrem Haus im Ortsbezirk San Roque in Asturias, von ihrem Sohn Ritchel Apura (28) tot aufgefunden. Das Opfer wurde durch mehrere Stiche in den Unterleib schwer verletzt und war verblutet. Victor Calimpong von der Asturias Polizei sagt, Apura wurde vermutlich beraubt. <<   EPD 19.05.2017 - 7:50

DOTr warnt Verkehrsteilnehmer vor dem heute in Kraft tretenden Anti-Distracted Driving Gesetz

Manila - Das Department of Transportation (DOTr) warnt alle Verkehrsteilnehmer, dass ab heute Donnerstag alle Fahrer von Fahrzeugen die sich von elektronischen Geräten ablenken lassen bestraft werden. Mit "Distracted driving" sind Fahrzeugführer gemeint, die sich bei der Nutzung von Handys, elektronischer Unterhaltung und Computer Gadgets oder anderen Geräten, während ihr Fahrzeug in Bewegung ist oder vorübergehend an einer Ampel oder einer Kreuzung gestoppt hat ablenken lassen. Das DOTr sagt, dass erste Vergehen wird mit 5.000 PHP, das zweite mit 10.000 PHP, das dritte mit 15.000 PHP und einer drei Monate Suspendierung des Führerscheins, sowie das vierte Vergehen mit 20.000 PHP und dem Entzug des Führerscheins bestraft. Das Benützen von Headsets während dem telefonieren mit Handys ist erlaubt. Bei Verstößen werden die Betreiber von von Public Utility Vehicles (PUV) und anderen geschäftlich eingesetzten Fahrzeugen, ebenfalls verantwortlich gemacht. <<   KR 18.05.2017 - 6:00

Ehemaliger Polizist in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein ehemaliger Polizist der mit seinem Motorrad unterwegs war, wurde am Mittwoch um 16:00 Uhr im Ortsbezirk Babag in Lapu-Lapu City von zwei Unbekannten ebenfalls auf einem Motorrad erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Eligio Mantilla (57), wohnhaft im Ortsbezirk Bangbang in Cordova. Mantilla wurde durch drei Schüsse schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Lapu-Lapu City Hospital für tot erklärt. <<   EPD 18.05.2017 - 5:55

LTFRB-7 überprüft überhöhte V-hire Fahrpreise

Cebu - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) überprüft den Vorwurf, dass in dem Van-for-hire (V-hire) Terminal im Stadtbezirk Kamagayan in Cebu City, an Wochenenden überhöhte Preise verlangt werden. Der LTFRB-7 Chef Ahmed Cuizon sagt: "Wir überprüfen das. Ich habe das über einen Social Media Post erfahren. Ich habe Personal von unserem Büro gesendet, um mit den Betreibern des Terminals, den V-hire Betreibern, Fahrern und Kassieren zu sprechen." In dem Terminal sind etwa 80 V-hire die nach Moalboal, Naga City, Pinamungajan, Moalboal, Simala und Lutupan in Toledo City fahren.Das LTFRB-7 hat für eine Fahrt von Cebu City nach Carcar City einen Fahrpreis von 60 PHP festgelegt, in den Terminal wird jedoch der Fahrpreis für eine Fahrt bis Moalboal, der 150 PHP beträgt kassiert. Die V-hire Fahrer sagen, wenn der Passagier schon Carcar City aussteigen verlieren sie 90 PHP. Der Bürgermeister Tomas Osmeña sagt, die Stadtregierung kann nicht die Fahrpreise für V-hire kontrollieren. "Das ist deren Geschäft. Wenn die 200 PHP verlangen, dann sind das eben 200 PHP und wenn die 500 PHP, dann sind das eben 500 PHP. Wenn die Passagiere nicht glücklich sind, dann sollen sie halt nicht mitfahren", sagt Osmeña. Cuizon sagt, die Strafen für überhöhte Fahrpreise sind gemäß der Joint Administration Order 2014-01 beim ersten Vergehen 5.000 PHP, beim zweiten 10.000 PHP und die Beschlagnahmung des Fahrzeuges für 30 Tage und beim dritten Vergehen 15.000 PHP und die Aufhebung der Franchise. <<   KR 18.05.2017 - 5:50

Euro erstmals seit Mitte Dezember 2014 wieder über 55 PHP

Manila - Der Euro hat am Dienstag mit 55,1074 PHP erstmals sei Mitte Dezember 2014, wieder die 55 PHP Marke überstiegen. Heute am Mittwoch um 6:30 Uhr bekam man für 1 Euro insgesamt 55,0820 PHP. <<   KR 17.05.2017 - 6:35

BI verhaftet 4 südkoreanische Flüchtlinge

Manila - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben am Dienstag in Paranaque City, vier südkoreanische Flüchtlinge die in ihrer Heimat wegen Betruges gesucht wurden verhaftet. Die vier Flüchtlinge wurden als Song Jungrak, Park Kyeol, Kim Myung Ryun und Ryu Sunggon identifiziert. Laut dem BI Fugitive Search Unit (FSU), hat die südkoreanische Polizei die Verhaftung mit den philippinischen Behörden organisiert. Die vier Südkoreaner wurden in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht. <<   MIB 17.05.2017 - 1:35

4 Tote bei Frontalzusammenstoß in Zamboanga del Norte

Mindanao - Vier Personen wurden am Sonntag bei einem Frontalzusammenstoß, zwischen einem Motorrad und einem Lastwagen in Zamboanga del Norte getötet. Der Chef der Zamboanga del Norte Police Superintendent Edwin Buenaventura Wagan sagt, der Unfall passierte um 13:40 Uhr auf dem Highway im Ortsbezirk Talinga in Leon Postigo. Wagan identifizierte die Opfer als Ronel Villagracia (28), Marvin Villagraci (17), Reymart Edjas (20) und Robert Edjas Jr. (12), alle wohnhaft im Ortsbezirk Moyo in Siayan, Provinz Zamboanga del Norte. Die Ermittlungen ergaben das die vier Opfer, auf einem Motorrad gefahren von Ronel Villagracia unterwegs waren und von einem auf ihrer Fahrspur entgegen kommenden Lastwagen, gefahren von Robert Soria Sr. (58) frontal gerammt wurden. Soria Sr. wurde verhaftet, 58, während entsprechende Anklagen gegen ihn vorbereitet werden, sagt Wagan. <<   EPD 17.05.2017 - 1:30

Auftragsmörder bei Schießerei mit Polizei in Pampanga getötet

Luzon - Ein Auftragsmörder wurde am Freitag bei Schießerei mit Polizei, im Stadtbezirk Dolores in San Fernando City, Provinz Pampanga getötet. Das Opfer wurde als Romeo Nuñez (47), wohnhaft in der benachbarten Ortschaft Mexico. Der Chef des Pampanga Police Provincial Office Superintendent Michael Masangcay sagt, ein Informant hatte der Polizei einen Tipp über den Auftragsmörder gegeben. Die Polizei richtete Straßenkontrollpunkte ein, um Nuñez zu stoppen und zu prüfen ob er Schusswaffen mit sich führte. Nuñez wurde dann kurz vor Mitternacht an einem dieser Straßenkontrollpunkte gestoppt und zog bei der Befragung eine Kaliber .45 Pistole und schoss auf die Polizisten. Bei dem anschließenden Schusswechsel wurde er von der Polizei getötet. <<   MIB 17.05.2017 - 1:25

Ölkonzerne erhöhen Benzinpreis

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,30 PHP per Liter erhöht, während die Preise für Diesel und Kerosin unverändert bleiben. Laut dem Department of Energy (DOE) kostet damit ein Liter Benzin nach der Preiserhöhung in Manila, von 39,15 PHP bis 50,30 PHP per Liter. <<   KR 16.05.2017 - 4:30

Die letzten 2 ASG Banditen in Bohol getötet

Bohol - Die letzten zwei Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen die im April nach Bohol kamen (siehe Artikel 12.04.2017), wurden am Montag in Calape auf Pangangan Island, Bohol getötet. Die zwei ASG Banditen hatten um 7:00 Uhr einen alten Mann und seinen 7 jährigen Enkelsohn gefangen gehalten, um ein Frühstück zu erpressen. Die Frau des alten Mannes hatte darauf den Kahayag Barangay-Captain Ian Bahandi informiert und dieser informierte Polizei. Gegen Mittag flohen die ASG Banditen mit einem gestohlen Motorrad in den Ortsbezirk Lawis, wo sie in einen Straßenkontrollpunkt gerieten und zu Fuß in ein Mangroven Sumpfgebiet rannten. Abu Ubayda wurde gegen 13:00 Uhr erschossen, er war mit einem M16 Sturmgewehr bewaffnet und Abu Asis wurde nach 100 Metern Flucht um 17:30 Uhr erschossen, er war mit einem M16 Sturmgewehr und einer Kaliber .45 Pistole bewaffnet. "Diese Krise ist endlich vorbei", das war die Aussage von dem 302. Infanterie Brigade Kommandanten General Arnulfo Matanguihan, nach dem Tod der letzten beiden verbliebenen ASG Banditen auf Bohol. <<    EPD 16.05.2017 - 4:25 - Update

2.000 Arbeiter nach Feuer in japanischer Reifenfirma suspendiert

Luzon - Die japanische Yokohama Tire Philippines Inc. (YTPI) hat nach dem Feuer am Sonntag um 15:20 Uhr in der Phase 3 Lagerhalle in der Clark Freeport Zone in Pampanga, die Arbeit für etwa 2.000 Arbeiter und Dienstleister vorläufig bis die Ermittlungen beendet sind suspendiert. Die YTPI Vize-Präsidentin für Verwaltung Angelina Casasola sagt, das am Montagmorgen die Firmenleitung noch nicht sagen konnte wann die reguläre Arbeit wieder aufgenommen wird. Bei dem Feuer in der größten Yokohama Reifenfirma außerhalb Japan, wurden 90.000 neu hergestellte Reifen für den Export vernichtet. Der Schaden wurde auf 50 Millionen USD geschätzt. Es war das erste Feuer in der Firma, sei dem YTPI mit der Herstellung von Reifen in Clark vor 25 Jahren begonnen hatte. <<   MIB 16.05.2017 - 4:20 - Update

Polizist verhaftet Räuber der ihn und seine Frau ausrauben wollte

Cebu - Ein Polizist hat einen Räuber der ihn und seine Frau in Minglanilla ausrauben wollte, am Sonntag kurz vor Mitternacht verhaftet. Laut dem Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Superintendent Joei Pacito Yape war der Räuber Virgilio Boquida (37) sich nicht bewusst, das sein Opfer ein Polizist war. Boquida wollte auf sein Opfer schießen, aber seine Waffe hat ein Fehlversagen, weshalb der Polizist David Aumentado (32) ihn entwaffnen konnte, sagt Yape. Aumentado und seine Frau Karen Kristel Aumentado (30) blieben unverletzt. Von Boquida wurde ein Kaliber 5,56 mm Revolver, mit vier Patronen und einer Patronenhülse beschlagnahmt. Boquida ist nun im Gefängnis der Provincial Intelligence Branch inhaftiert. <<   EPD 16.05.2017 - 4:15

Lehrer in Danao erschossen

Cebu - Ein Lehrer wurde am Sonntagabend im Ortsbezirk Guinsay in Danao City, von zwei Unbekannten in seinem Haus erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jerry Pono (43), einen Lehrer der Carmen National High School in Carmen. Der Danao City Polizeichef Superintendent Gerard Ace Perale sagt, Pono wurde durch Schüsse in die linke Backe und in die Schultern getötet. Laut Pelare stand Pono in der Drogenausschauliste der Danao City Polizei. <<   EPD 16.05.2017 - 4:10

Mann vor Consolacion ertrunkenen

Cebu - Ein 51 jähriger Mann ist am Sonntag um 18:30 Uhr, vor dem Ortsbezirk Tayud in Consolacion ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Renato Soco Besabella, wohnhaft im Ortsbezirk Tugbongan in Consolacion. Besabella war betrunken als er Schwimmen ging, sein Körper wurde von seiner Frau gefunden. Das Opfer verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus. <<   EPD 16.05.2017 - 4:05

Schlafender Mann in Cebu erschossen

Cebu - Ein 34 jähriger Mann wurde am Sonntag um 4:50 Uhr, im Stadtbezirk Carreta in Cebu City von Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Eduardo Carza. Das Opfer wurde im Schlaf in einer Hütte neben dem Amihan Motel, durch vier Schüsse schwer verletzt worden. Carza verstarb auf dem Weg in das Vicente Sotto Memorial Medical Center. Seine Frau Angela sagt, sie hörte die Schüsse und sah das zwei Männer auf einem Motorrad flohen. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden, das Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 16.05.2017 - 4:00

Mann in Sibonga von Schwager erstochen

Cebu - Ein arbeitsloser Man wurde am Samstag um 22:17 Uhr, im Ortsbezirk Simala in Sibonga von seinem Schwager erstochen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Elmer Lubas (40) und den Täter als den Trisikad Fahrer Rolando Espe Zamora. Die Ermittlungen ergaben das Lubas alleine zu Fuß nach Hause ging, als Zamora ihm erst eine Flasche an den Kopf warf, mehrmals auf in einstach und anschließend geflohen ist. <<   EPD 16.05.2017 - 3:55

Südkoreaner springt aus 37sten Stockwerk in den Tod

Cebu - Der Leichnam eines Südkoreaners der am Samstag aus dem Fenster einer gemieteten Wohnung im Stadtbezirk Cogon Ramos in Cebu City gesprungen ist, wurden um 2:30 Uhr aufgefunden. Der Zeuge Edgar Gonzales sagt, er hörte um 2:00 Uhr einen lauten Aufschlag und sah später auf einem leeren Grundstück neben dem Hochhaus, den Leichnam des Südkoreaners. Gonzales berichte den Vorfall den Security Guards vor dem Grundstück und war überrascht als er um 6:00 Uhr erneut an der Unglücksstelle vorbei kam, dass das Opfer immer noch am Boden lag, weshalb er den Vorfall nun der Polizei meldete. Die Security Guards verweigerten der Polizei den Zutritt, mit der Aussage es wäre nichts passiert. Kurz darauf erhielt die Polizei einen Anruf des Management des Hochhause und wurde gebeten den Fall zu klären. Der Chef der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung Winston Ybañez sagt, das Management hatte Aufgrund einer zerbrochenen Fensterscheibe die Polizei informiert. Das Opfer wurde als Oh Yong Yaek (32) aus Busan City, Südkorea identifiziert. <<   EPD 16.05.2017 - 3:50

Boracay führt Alkoholverbot an Stränden und öffentlichen Plätzen ein

Panay - Der Gemeinderat von Malay, Provinz Aklan, hat für das zu seiner Verwaltung gehörende Boracay Island ein Alkoholverbot an Stränden und öffentlichen Plätzen eingeführt. Das Trinken von Alkohol innerhalb von fünf Metern, von Stränden und Flussufern ist nun verboten. Das Alkoholverbot beinhaltet auch Gebiete sechs Meters von der Mitte von Strassen, Gassen, Gehwegen, Sportanlagen und anderen öffentlichen Plätzen. Bei Verstößen wird das erste Vergehen mit 500 PHP, das zweite mit 1.000 PHP, das dritte und weitere folgende Vergehen mit 2.500 PHP oder einer Gefängnisstrafe von 30 Tagen bestraft. Die zuvor bestehende Anordnung galt nur für die White Beach von Boracay, aber nicht für alle öffentlichen Plätze. Die Gemeinderätin Nenette Aguirre-Graf sagt, Touristen und Gäste können immer noch alkoholische Getränke in Strandhotels, Bars, Restaurants und anderen Bereichen am Strand verbrauchen, die aber nicht über die Vegetationslinie hinausgehen dürfen. Eine zweite Anordnung wurde zuvor von dem Gemeinderat genehmigt, die das Rauchen an den selben Plätzen wie bei dem Alkoholverbot verbietet. Graf sagt, die Maßnahmen dienen auch der Sicherheit von Touristen und Bewohnern, sowie zum Schutz der Umwelt. "In letzter Zeit kam es vor das Touristen und Anwohner in zerbrochene Flaschen getreten waren", sagt Graf und fügt hinzu: "Damit ist auch beabsichtigt den Müll von Personen die Getränke und Essen an den Strand bringen zu minimieren." Graf weist darauf hin, dass während der letzten Osterwoche über 70.000 Touristen auf die 1.032 Hektar Insel gekommen waren und Unmengen von Bierdosen, Bierflaschen und anderen alkoholischen Getränken, sowie PET Flaschen und Plastiktüten hinterlassen haben. <<   KR 15.05.2017 - 3:10

2 Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Naga getötet

Cebu - Zwei Drogenhändler wurden am Samstag um 15:30 Uhr im Stadtbezirk Inayagan in Naga City, bei einer Schießerei mit Polizisten des Naga City Drug Enforcement Unit getötet. Die Opfer wurden als Gilbert Tapic und ein gewisser Welan identifiziert. Bei dem Drogeneinsatz in der Drogenhöhle von Tapic, wurden Alvini Casnici (18), Reneboy Pardillo (27) und Christian Salinas (19) während einer Shabu Sitzung verhaftet. Beschlagnahmt wurden acht Päckchen Shabu, zwei Kaliber .38 Revolver und ein Luftgewehr. Anwohner hatten die Polizei über die Verwicklung von Tapic, in dessen illegalen Drogenhandel informiert. <<   EPD 15.05.2017 - 3:05

2 Jungen bei Feuer in Batangas getötet

Luzon - Bei einem Feuer im Stadtbezirk Dos in Lipa City, Provinz Batangas, sind am Samstag die Brüder Divon Lalucis (3) und Xander Lalucis (4) ums Leben gekommen. Die Feuerwehr sagt, das Feuer war 11:40 Uhr in der zweiten Etage des Hauses durch einen Kurzschluss ausgebrochen. Die Mutter Susan Lalucis war nicht Zuhause als das Feuer ausbrach, sie hatte die Jungs alleine gelassen und war zum Markt gegangen. Das Feuer brannte 10 weitere Häuser ab und beschädigte zwei Feuerwehrfahrzeuge, bevor es um 13:40 Uhr gelöscht worden war. <<   MIB 15.05.2017 - 3:00

Drogenverdächtigter Japaner in Manila verhaftet

Manila - Beamte des National Bureau of Investigation - Special Action Unit (NBI-SAU) und der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA), haben am Freitag einen des Drogenhandels verdächtigten Japaner verhaftet. Der Drogenverdächtigte wurde als Takahiro Yano identifiziert und wurde bei einem Drogeneinsatz um 22:00 Uhr im Citystate Tower Hotel in Stadtbezirk Malate in Manila verhaftet worden. Die Agenten beschlagnahmten von Yano 10 Päckchen Shabu in einem Sonnenbrillenetui, sowie ein Päckchen Shabu in einem Behälter mit Viagra und mehrere Reisepässe. Ein NBI Agent sagt, der Japaner war am Mittwoch eingereist und stand unter Beobachtung, nachdem wir Informationen erhalten als er in den illegalen Drogenhandel verwickelt ist. Yano leistete bei der Verhaftung keinen Widerstand. Neben dem illegalen Drogenhandel wird er noch der Menschenhandels verdächtig, nachdem er angeblich Filipinas an Japaner zum Heiraten vermittelte. <<   MIB 15.05.2017 - 2:55

Amerikaner wegen Cybersex in Bacolod verhaftet

Negros - Beamte des National Bureau of Investigation (NBI) haben am Freitag um 10:00 Uhr, einen Amerikaner wegen Cybersex in seinem Haus im Stadtbezirk Taculing in Bacolod City verhaftet. Der NBI-Bacolod Chef Renoir Baldovino identifizierte den Verdächtigten, als Lee David Colglazier (62), der die Philippinen regelmäßig als Tourist besuchte. Baldovino sagt, eine Frau hatte letzten Monat das NBI um Hilfe gebeten, weil sie heraus gefunden hatte das der Amerikaner einige Videos bei dem er Sex mit ihr hatte in das Internet hochgeladen hatte. Sie sagt, das sie jedes Mal wenn sie Sex mit ihm hatte, er ihr 1.000 PHP bezahlte. Weshalb das NBI ihn unter Beobachtung stellte, bevor er mit einem Haftbefehl des Bacolod Regional Trial Court Branch 52 Richters Raymond Joseph Javier verhaftet wurde. Baldovino sagt, das von dem Verdächtigten ein Laptop und ein Handy, mit mehreren Videos auf den er Sex mit verschiedenen weiblichen und männlichen Partnern Sexualverkehr hatte. Colglazier wurde in dem NBI Büro in Bacolod City inhaftiert, er wird wegen Menschenhandel, sowie wegen Verstoß gegen das Anti Foto- und Video-Voyeurismus Gesetz angeklagt. <<   EPD 15.05.2017 - 2:50

3 Tote Kinder bei Unfall in Benguet

Luzon - Drei Kinder wurden getötet und 13 weitere verletzt, als am Freitagnachmittag ein Isuzu Ford Fiera im Ortsbezirk Baculungan Sur in Buguias, Provinz Benguet in einen 10 Meter tiefen Abhang stürzte. Die Opfer wurden als die Brüder Leo Adel Tullabang (9) und Jay-ar Adel Tullabang (10), sowie Fred Elmer Quinto Bagni (14) identifiziert. Die Opfer waren die Söhne von Landwirtschaftsarbeitern, die in den angelegten Bergterrassen Gemüse züchten. Der Fahrer Menargon Wakit Quintos (56) sagt, das Fahrzeug hatte ein Bremsversagen. Die 13 Verletzten wurden in das Luis Hora Memorial Regional Hospital gebracht. Die Opfer und die verletzten saßen auf den Dach des Fahrzeuges, das mit Gemüse beladen auf dem Weg zum Markt in die Ortschaft La Trinidad war. <<   MIB 14.05.2017 - 3:20

4 Familienmitglieder innerhalb einer Woche in Compostela Valley erschossen

Mindanao - Zwei Brüder wurden am Freitag in der Ortschaft Pantukan, Provinz Compostela Valley, von vier Unbekannten erschossen. Das Compostela Valley Police Provincial Office identifizierte die Opfer, als Lester Liwatan (40) und Rodrigo Liwatan (42) wohnhaft im Ortsbezirk Magnaga. Die Brüder hatten um 7:00 Uhr Reparaturarbeiten an dem Haus von Rodrigo vorgenommen, als vier maskierte Männer in Jacken ankamen und mit Gewehren auf sie schossen. Beide Opfer wurden von mehreren Schüssen getroffen und waren auf der Stelle tot. Erst am letzen Sonntag hatten maskierte den Onkel der Brüder, Melindo Liwatan und dessen 3 jährigen Enkelsohn erschossen. Der Pantukan Polizei Chefinspektor John Clifford Nabor sagt, wir ermitteln noch ob ein Zusammenhang zwischen den zwei Anschlägen besteht. <<   EPD 14.05.2017 - 3:15

Fahrzeugverkaufswachstum erreicht im April nur noch 4,8 Prozent

Manila - Das Fahrzeugverkaufswachstum erreicht im April nur noch 4,8 Prozent gegenüber dem April im Vorjahr, das niedrigste Wachstum in den ersten vier Monaten dieses Jahres. Laut der Chamber of Automotive Manufacturers of the Philippines Inc. (CAMPI) und die Truck Manufacturers Association (TMA) wurden im April 29.038 Fahrzeuge verkauft, während im April des Vorjahre 27.697 Fahrzeuge verkauft wurden. Laut CAMPI und TMA wurden in den ersten vier Monaten dieses Jahres insgesamt 123.064 Fahrzeuge verkauft, während im selben Zeitraum des Vorjahres 104.170 Fahrzeuge verkauft wurden. Laut Statistik wurden damit mehr als 1.025 Fahrzeuge täglich verkauft, Ende März lag der Durchschnitt noch bei 1.044 Fahrzeugen (siehe Artikel 14.04.2017). Top Verkäufer in den Philippinen ist Toyota Motor Philippines Corp., mit einem Markanteil von 43,4 Prozent. Gefolgt von Mitsubishi Motors Philippines Corp. mit 17,8 Prozent, Ford Motor Philippines Inc. mit 8,4 Prozent, Honda Car Philippines Inc. mit 7,2 Prozent und Isuzu Philippines Corp. mit 6,9 Prozent. Rückgängig waren die Fahrzeugverkäufe bei Ford mit 5,8 Prozent und Isuzu mit 3,6 Prozent. Der CAMPI Präsident Rommel Gutierrez, der gleichzeitig auch Vize-Präsident von Toyota ist sagt: "Eine der größten Hürden denen die Industrie gegenübersteht, ist die Aussicht auf höhere Verbrauchsteuern auf Autos, die zusätzliche Kosten für die Verbraucher bedeuten und die die Nachfrage dämpfen könnten." <<   KR 14.05.2017 - 3:10

Mann mit durchgeschnittener Kehle in Talisay aufgefunden

Cebu - Ein 18 jähriger Mann wurde am Freitag um 3:30 Uhr, in einer Basketballhalle im Ortsbezirk Langtad in Talisay City mit durchgeschnittener Kehle aufgefunden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jasom Delima. Bei Delima wurde ein Kaliber .38 Revolver und ein Batangas Messer gefundenen. Die Polizei vermutet einen persönlichen Streit als Tatmotiv. <<   EPD 14.05.2017 - 3:05

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 34 jähriger Mann wurde am Freitag um 1:00 Uhr, auf der Ceres Road im Stadtbezirk Gun-ob in Lapu-Lapu City erschossen. Lydo Pinos von der Lapu-Lapu City Police Office Mordermittlung identifizierte das Opfer, als Brian Rara der durch zwei Schüsse in die Brust getötet. Pinos sagt, Rara war in einem Tricycle auf der Ceres Road unterwegs als er den Schützen bemerkte. Rara sprang aus dem Tricycle und lief davon, wurde jedoch von dem Unbekannten erschossen, sagt Pinos. Am Tatort wurde eine improvisierte Schusswaffe, die lokal als Pogakhang bekannt ist und eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 14.05.2017 - 3:00

314 PUV wegen fehlender Betriebserlaubnis in Bacolad bestraft

Negros - Die Bacolod Traffic Authority Office (BTAO) hat insgesamt 314 Public Utility Vehicles (PUV) wie Jeepneys und Taxis, die keine Betriebserlaubnis von Bacolod City hatten bestraft. Der BTAO Chef Superintendent Luisito Acebuche sagt, der Einsatz fand am Dienstag und Mittwoch entlang der Rizal-Lacson Street und der La Salle Avenue statt. Jeder Fahrer eines PUV das keinen gültigen Aufkleber der stadt mit der Fahrzeugnummer hatte, wurde mit einer 350 PHP Geldstrafe belegt und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Laut Acebuche sind in Bacolod City 3.700 Jeepneys und 1.300 Taxis registriert und nur insgesamt 2.492 der insgesamt 5.000 PUV haben sich eined Betriebserlaubnis der Stadt besorgt. <<   EPD 14.05.2017 - 2:55

3.097 Inhaftierte in total überbelegten Davao City Gefängnis

Mindanao - In dem für 300 Häftlinge ausgelegten Davao City Gefängnis, sind derzeit 3.097 Inhaftierte untergebracht, was einer Überbelegung von 1.006 Prozent entspricht. Die Davao City Jail Gefängnisleiterin Superintendent Grace Taculin sagt, 2.321 Häftlinge oder 70 Prozent sind wegen illegalen Drogendelikten inhaftiert. Laut Taculin wird versucht die Überbelegung, durch eine schnellere Bearbeitung der langsamen gerichtlichen Prozesse und der Identifizierung der Insassen die noch nicht verurteilt wurden, deren Gefängnisstrafe jedoch bei einer Verurteilung schon abgesessen ist und die immer noch im Gefängnis schmachten her zu werden. Taculin sagt, sie ist optimistisch das der Bau der neuen acht Hektar Gefängnisanlage im Stadtbezirk Wangan im Calinan Distrikt, das für 5.000 Häftlinge ausgelegt ist, die Überbelegung mindern kann wenn diverse Gefangene dorthin transferiert werden und nur noch Kranke und Hochrisiko Gefangene im Davao City Jail inhaftiert werden. <<   EPD 14.05.2017 - 2:50

2 flüchtige ASG Banditen in Calape Bohol gesichtet

Bohol - Die Armed Forces of the Philippines (AFP) bestätigen, das die zwei verbliebenen noch flüchtigen Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen auf der Insel Pangangan in Calape, Bohol gesichtet wurden. Das gestohlene Boot mit dem die ASG Banditen von der Hauptinsel Bohol geflohen sind, wurde am Mittwoch im Ortsbezirk Magtongtong in Calape auf Pangangan Island gefunden. Regierungstruppen und Navy Schiffe haben Pangangan Island umzingelt, nachdem Anwohner berichtet haben das sie die zwei ASG Banditen in einem Mangroven Sumpfgebiet vier Kilometer vor der Ortschaft Calape gesehen haben. AFP Soldaten haben am Freitag begonnen das fünf Hektar Mangroven Sumpfgebiet zu durchsuchen, mussten aber bei Einbruch der Dunkelheit ihre Suche stoppen. Das Militär und die Polizei sagen, das es keine Möglichkeit gibt, dass die ASG Banditen noch weiter fliehen können, nachdem alle Fluchtwege schwer bewacht sind.
<<   EPD 13.05.2017 - 4:15

DTI warnt Flaschenwasser Verkäufer dem SRP zu folgen

Manila - Das Department of Trade and Industry (DTI) hat alle Verkäufer von Flaschenwasser gewarnt, dem empfohlenen Suggested Retail Price (SRP) zu folgen. Zaide Bation von dem DTI sagt, der SRP wurde zuletzt am 26. April 2017 fest gelegt. Beamte des DTI beobachten die Preise von Flaschenwasser, die in den Bus Terminals von Manila verkauft werden. In Quezon City wurden 10 Händler erwischt, die Flaschenwasser weit über dem SRP verkauft haben. Nach Paragraph 5 des Gesetzes Nr. 7581 oder des Preisgesetzes, gilt der Verkauf einer grundlegenden Notwendigkeit wie Flaschenwasser zu einem stark überhöhten Preis als Wucher. Bation sagt, Händler die über dem SRP verkaufen, müssen die Gründe für ihre Preise erklären. Wenn sie keine Gründe für ihre überhöhten Preise vorlegen können, wird das DTI die Händler mit einer Geldstrafe von 20.000 PHP bis zu 1 Million PHP bestrafen, sagt Bation und fügt erklärend hinzu: "Was die in den Straßen verkauften Hausierer anbetrifft, gibt es Händler die sie mit Flaschenwasser versorgen, die sie wiederum von den Verteilern bekommen. Verteiler bekommen es von Herstellern mit spezifischen Anweisungen, um den SRP einzuhalten."
<<   KR 13.05.2017 - 4:10

Philippinen Export und Import verzeichnen starkes Wachstum

Manila - Der Export- und Importhandel hat im ersten Quartal des Jahres, um beinahe 20 Prozent zugenommen. Die Philippine Statistics Authority (PSA) sagt, der Export ist im März um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr, auf 5,579 Milliarden USD und der Import ist um 18,3 Prozent auf 15,513 Milliarden USD angestiegen. Die National Economic and Development Authority (Neda) sagt, der philippinische Handel ist der schnellst wachsende der südostasiatische Top 5, die Philippinen haben Indonesien mit 20,9 Prozent, Malaysia mit 20,4 Prozent, Vietnam mit 20,2 Prozent und Thailand mit 13,8 Prozent Wachstum hinter sich gelassen.
<<   KR 13.05.2017 - 4:05

Tote Minderjährige treibend nahe SRP gefunden

Cebu - Der Körper einer nicht identifizierten Minderjährigen wurde am Freitag um 6:30 Uhr, leblos treibend nahe vor den South Road Properties (SRP), Cebu City gefunden. Nicolo Gonzales von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, das Opfer ist ein Mädchen zwischen 15 bis 20 Jahre alt. Sie wurde von einem Fischer gefunden, der sie an die Küste brachte. Sie war mit einer Bluse mit Blumenmustern, sowie Shorts mit weißen und roten senkrechten Streifen bekleidet, sagt Gonzales und fügt hinzu: "Wir glauben dass das Mädchen ertrank, da wir keine äußeren Verletzungen auf ihrem Körper gefunden haben." Der Körper wurde zu St. Francis Funeral Homes entlang N. Bacalso Avenue in Cebu City gebracht.
<<   EPD 13.05.2017 - 4:00

Busfahrer in North Cotabato erschossen

Mindanao - Der Fahrer eines Mindanao Star Bus wurde am Freitag um 4:30 Uhr, im Ortsbezirk Malasila in Makilala, Provinz North Cotabato, von zwei Unbekannten erschossen. Das Opfer wurde als Jessie Taray, wohnhaft in Malasila, Makilala. Die Makilala Polizei sagt, die zwei Verdächtigten bestiegen den Bus bei Ankunft im Ortsbezirk Malasila, danach verlangte einer von ihnen das der Busfahrer anhielt, das sie wieder aussteigen konnten. Als die hinten eingestiegen Männer an dem Busfahrer vorbei gingen um vorne wieder auszusteigen, zog einer eine Kaliber .45 Pistole und schoss ihm in den Kopf und in die Brust. Laut Zeugenaussagen machten die beiden Männer einen professionellen Eindruck und flohen auf einem wartenden Motorrad. Die Polizei glaubt das er sich um einen persönlichen Streit handelte.
<<   EPD 13.05.2017 - 3:55

WhatsApp Gold der WhatsApp Kettenbrief ist wieder im Umlauf

Cebu - Der Kettenbrief mit den Meldungen um eine neue WhatsApp Gold Variante ist wieder im Umlauf. Dabei handelt es sich um eine Fake-Version von WhatsApp, die per Kettenbrief verteilt wird und Malware installiert. Auch aktuell wird inzwischen in den sozialen Netzwerken vor der Betrugsmasche gewarnt. Auf der Webseite von chip.de erhalten sie mehr Informationen.
<<   KR 13.05.2017 - 3:50

20 ASG Banditen in Basilan getötet

Mindanao - Etwa 20 Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen wurden Donnerstagfrüh, bei einem Kampf mit dem Militär in dem Ortbezirk Pamatsaken in Sumisip, Provinz Basilan getötet. Oberst Juvymax Uy von der Joint Task Force Basilan sagt, ehemalige ASG Mitglieder und Anwohner hatten das Militär über den Aufenthaltsort der Gruppe informiert. Der Kommandeur 4th Special Forces Oberstleutnant Andrew Bacala Jr. sagt: "Durch den Einsatz von Nachtsichtgeräten und den FA-50 Kampfflugzeugen, konnten wir unsere Feinde im Schutz der Dunkelheit bekämpfen." Zwei Soldaten wurden verwundet, nachdem die ASG Banditen ein Improvised Explosive Device (IED) detoniert hatten. Aufräumungsarbeiten nach kombinierten Luftangriffen und indirekten Beschüssen, zeigten 12 behelfsmäßige Zelte in denen 30 bis 40 Personen unterkommen können. Das Militär glaubt, das die ASG Banditen zu dem Unterführer Furuji Indama gehörten.
<<   EPD 13.05.2017 - 3:45

2 Polizisten in Rizal erschossen

Luzon - Zwei Unbekannte auf einen Motorrad haben an Mittwoch um 20:45 Uhr, zwei Polizisten in Antipolo City in der Provinz Rizal erschossen. Der Chef des Rizal Provincial Police Office (RPPO) Superintendent Albert Ocon identifizierte die Opfer, Roberto Reganit von dem Drug Enforcement Unit des RPPO und als Ernesto Turalba Jr. von der Baras Polizei. Die beiden Polizisten waren auf einem Motorrad unterwegs nach Baras, als sie auf der Zigzag Road im Stadtbezirk Dalig in Antipolo City, durch mehrere Schüsse aus einer Kaliber .45 Pistole nieder geschossen wurden. Turalba Jr. war auf der Stelle tot, Reganit verstarb bei der Behandlung im Rizal Provincial Hospital System Annex II, sagt Ocon.
<<   MIB 13.05.2017 - 3:40

4 NPA Rebellen bei Kämpfen in Mindanao getötet

Mindanao - Vier New People’s Army (NPA) Rebellen wurden am Mittwoch, bei getrennten Kämpfen in Mindanao getötet. Der Sultan Kudarat Polizeichef Superintendent Raul Supiter sagt, zwei NPA Rebellen wurden bei einem Kampf mit Marine Soldaten im Ortsbezirk Datu Wasay in Kalamansig getötet und zwei weitere verletzt. In Malaybalay City wurden im Stadtbezirk Kulaman zwei NPA Rebellen, bei Kämpfen mit dem Militär getötet, sagt der sprecher des Army’s 8th Infantry Battalion Leutnant Erwin Bugarin. Unter den Opfern war Jimmy Sante Ama, der verdächtigt wird in 2014 den Impasug-ong Bürgermeister Mario Okinlay, Provinz Bukidnon ermordet zu haben.
<<   EPD 13.05.2017 - 3:35

US Botschaft übergibt Polizeistation und Krankenhaus in Tawi-Tawi

Manila - Die Vereinigten Staaten haben offiziell den philippinischen Behörden, eine Polizeistation und eine medizinische Einrichtung in Tawi-Tawi in der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) übergeben. Der stellvertretende US Chef der Mission Michael Klecheski hat am Mittwoch, offiziell die 75 Millionen PHP Anlage an den Philippine National Police (PNP) stellvertretenden Chef für Operationen Ramon Apolinario übergeben. Die Strafverfolgungsbehörde und die gemeinschaftliche medizinische Einrichtung wird nicht nur der PNP Maritime Group, der philippinischen Marine und den philippinischen Marines zugute kommen, sondern auch als Gemeinschaftszentrum für die Schildkröteninseln dienen. Klecheski sagt, der Bau der Anlage begann im Jahr 2012 und wurde im vergangenen März abgeschlossen und fügt hinzu: "Damit sollen die Philippinen die Fähigkeit bekommen, seine Hoheitsgewässer besser zu schützen und mehr Sicherheit im Seeverkehr zu gewährleisten.
<<   KR 13.05.2017 - 3:30

SM Prime eröffnet Einkaufszentrum in CDO

Mindanao - Die SM Prime Holdings eröffnet heute am Freitag, in Cagayan de Oro (CDO) City, das SM CDO Downtown Premier Einkaufszentrum. Der SM Prime Vorsitzende Jeffrey Lim sagt, das SM CDO Downtown Premier ist die zweite Mall in Cagayan de Oro und die fünfte in Mindanao. Zu dem SM CDO Downtown Premier Komplex, gehört auch noch ein acht Etagen Bürogebäude für Business Process Outsourcing (BPO) Firmen. SM Prime wird noch vier weitere Einkaufszentren in diesem Jahr in den Philippinen eröffnen, das SM Cherry Antipolo in Rizal, das SM Center Tuguegarao Downtown in Cagayan Valley, das SM City Puerto Princesa in Palawan und das SM Center Lemery in Batangas am Ende des Jahres. Damit hat SM Prime Ende 2017, 65 Einkaufszentren in den Philippinen, davon 22 in Manila, 33 in Luzon außerhalb von Manila, fünf in den Visayas und fünf in Mindanao, sowie weiter sieben Einkaufszentren in China.
<<   KR 12.05.2017 - 3:15

Militär tötet 3 Drogensyndikat Mitglieder in Maguindanao

Mindanao - Das Militär hat bei einem Drogeneinsatz in der Ortschaft Datu Paglas, Provinz Maguindanao, drei Mitglieder eines Drogensyndikat getötet. Der 33rd Infantry Battalion Kommandant Oberstleutnant Harold Cabunoc sagt, fünf Schusswaffen wurden am Kampfplatz in Langat, Ortsbezirk Kabuling in Pandag gefunden. Cabunoc sagt: "Unsere Truppen wurden um 5:30 Uhr von etwa 15 bewaffneten Männern beschossen, weshalb wir zurück schießen mussten." Auf der Seite des Militärs gab es keine Opfer.
<<   EPD 12.05.2017 - 3:10

Schwangere bei Unfall mit Tricycle in Quezon getötet

Luzon - Eine schwangere Frau die mit einem Tricycle auf dem Weg in ein Krankenhaus war, ist um 9:30 Uhr bei einem Unfall im Ortschaft San Juan in San Narciso, Provinz Quezon getötet worden. Die Polizei sagt, das Opfer Jennifer Cadavis (20) war mit ihren vier Verwandten in einem Tricycle unterwegs zu einem Krankenhaus, um dort ihr Baby zu gebären. Als das Tricycle in einer bergab Kurve ein Bremsversagen hatte und neben der Strasse umkippte. Die Mutter und das Baby verstarben auf dem Weg das Krankenhaus. Der Tricycle Fahrer Benjamin Paclibar (51) wurde leicht verletzt und wird sich mit der Familie des Opfers einigen, sagt die Polizei.
<<   MIB 12.05.2017 - 3:05

Soldat verliert 100.000 und Dienstwaffe an Einbrecher

Cebu - Ein Soldat hat knapp 100.000 PHP, seine Dienstwaffe und andere Gegenstände, an eine Einbrecher in seinem Haus im Ortszentrum von Samboan im südlichen Cebu verloren. Der Feldwebel Dante Catubig Lisondra (44) von der 5th Special Forces Company in Southern Command bemerkte den Einbruch am Mittwoch um 5:00 Uhr. Neben seinen Ersparnissen und der Kaliber .45 Remington Pistole, waren in der verschwundenen Schultertasche, noch seine Ausweise, eine ATM (Automated Teller Machine) Karte, Münzen und einen USB Speicherstick. Die Ermittlungen ergaben, das der Einbrecher durch die Küchentüre die nicht mehr versperrt war gekommen ist. Die Polizei fand in einem Abfalleimer innerhalb des Hause neben der Küchentüre, zwei leere Geldbörsen, die Ausweise und den Speicherstick.
<<   EPD 12.05.2017 - 3:00

Liebespaar in QC erstochen

Manila - Ein Mann der seine Lebensgefährtin Marilou Bulat-ag (41) und einen anderen Mann erstach, hatte sich am Mittwoch um 1:00 Uhr der Polizei in Quezon City (QC) gestellt. Das männliche Opfer wurde als Junie Gulas Jr. (27) identifiziert. Bernardo Tolitol (58) sagt, er hatte öfters in der Provinz zu tun und dieses Mal beantwortete seine Lebensgefährtin seine Anrufe nicht. Die Polizei sagt, Tolitol war am Dienstag kurz vor Mitternacht nach Hause, in den Stadtbezirk Commonwealth in Quezon City gekommen und sah durch das Fenster seine Lebensgefährtin mit einem anderen Mann im Bett. Tolitol sagt, er hatte an seiner eigenen Haustür angeklopft und musste warten bis sich beide angezogen hatten. Als sie ihm die Türe öffneten sagt Tolitol, wurde er von Gulas Jr. mit einer Schere angegriffen, die er ihm entwenden konnte und stach mehrmals damit auf sein Opfer ein. Anschließend griff er nach einem Messer und stach Bulat-ag durch mehrer Stiche nieder. Beide Opfer waren auf der Stelle tot, sagt die Polizei.
<<   MIB 12.05.2017 - 2:55

Barangay-Captain von Ronda verhaftet

Cebu - Teams des Cebu Provincial Police Office (CPPO), der Provincial Intelligence Branch (PIB) und der Provincial Public Safety Company (PPSC) haben am Dienstag, den Barangay-Captain von dem Ortsbezirk Tupas in Ronda südlich von Cebu verhaftet. Bei dem Tupas Barangay-Captain Eugene "Aye" Miñoza (38) wurden 22 Gramm Shabu im Wert von 300.000 PHP, sowie eine Kaliber .45 Pistole mit Munition und einem Schalldämpfer gefunden. Der stellvertretende PIB Chefinspektor Nazarino Emia sagt, dass sie mehrere Beschwerden von Nachbarn über das angeblich unhöfliche Verhalten von Miñoza und das ständige herzeigen seiner Schusswaffen in der Öffentlichkeit erhielten. Die Polizei ermittelt gegen Miñoza wegen seiner Verwicklung in den illegalen Drogenhandel und illegalem Glücksspiel, sowie diversen Morden in Tupas. Miñoza der zugab das er ein Drogenkonsument ist, war der dritte Barangay-Captain in den letzten vier Monaten, der wegen der Verwicklung in den illegalen Drogenhandel verhaftet wurde.
<<   EPD 12.05.2017 - 2:50

Amerikaner der Cybersex betrieb verhaftet

Luzon - Beamte des National Bureau of Investigation (NBI) haben in der Ortschaft Mabalacat in der Provinz Pampanga, denn pädophilen Amerikaner David Timothy Deakin (53), der per Webcam über Cybersex Geld mit Kinderpornographie machte verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente sagte am Mittwoch, die Verhaftung erfolgte bereits am 20. April, konnte wegen den andauernden Ermittlungen aber erst jetzt bekannt gegeben werden. In dem Haus von Deakin wurden Babyschuhe, Unterwäsche von Kindern, Fesseln, Hundehalsbänder, mehrere Kameras, etwa 30 Festplatten und Meth-Pfeifen gefunden. In einem Schlafzimmer hatte ein Kind mit einem Bleistift: "Meine Mutter und Papa lieben mich." an die Wand gekritzelt. Auf dem Laptop von Deakin, wurden Bilder und Videos von Jungen und Mädchen, die sich mit Sexaktionen beschäftigten gefunden. "Warum fragt jeder nach den Kindern, die in mein Haus kommen", fragte Deakin die NBI Beamten. Cybersex mit Webcams ist ein neue dunkle Ecke im Internet. Fast jeder Fall stammt aus den Philippinen, wo gute englische Sprache gesprochen wird, gute Internetverbindungen und ein weit verbreitetes internationales Bargeldüberweisungssystem, sowie die weit verbreitete Armut leichtem Zugang zu anfälligen Kindern kombiniert. Laut dem NBI wurden in diesem Frühjahr drei Cybersex Höhlen je Woche ausgehoben, dabei wurden unter anderem ein 2 Monate altes Baby, ein Kleinkind und mehrere Kinder, von denen die meisten unter 12 Jahre waren gerettet. Deakin sagt, er kam in Jahr 2000 in die Philippinen und hat Blackmagic Livestreaming Produktionsprogramme für diverse Internetbetreiber installiert. Laut Deakin verdiente er als Systemadministrator, dabei 30 USD per Stunde. Bei seiner Vernehmung wurden Deakin diverse Fotos von mehreren Kindern gezeigt, weshalb er antwortete das zwei Cousins sich in dem zweiten Schlafzimmer befinden. Minuten später wurden dann zwei Mädchen im Alter von 9 und 11 Jahren, von den Beamten gerettet. Auf dem Cherry Mobile Touch HD Tablet, hatte Deakin über 4.000 Kontakte gespeichert. Ein Laptop war mit 13 Netzwerken und diversen Servern weltweit verbunden. Deakin war bereits zuvor in den Philippinen inhaftiert, wo er vom September 2003 bis zum November 2004 im Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City wegen einem überzogenen Visums saß und ausgewiesen werden sollte. Sein Deportierungsverfahren war damals eingestellt worden und der Amerikaner konnte gegen Bezahlung seines Overstay im Lande bleiben. Deakin stammt aus Peoria in Illinois, USA, die Illinois Gerichtsaufzeichnungen zeigen dass er bevor er die USA verließ, in seiner Heimat mehrmals wegen Alkohol am Steuer und dem Konsum von Marihuana verhaftet worden war.
<<     MIB 11.05.2017 - 2:20 

Cayetano wird neuer DFA Chef und Año neuer DILG Chef

Manila - Präsident Rodrigo Duterte gab am Mittwoch vor seinem Abflug nach Phnom Penh, Hongkong und Peking (siehe Artikel 09.05.2017) bekannt, dass Cayetano neuer DFA Chef und Año neuer DILG Chef wird. Duterte hat den Senator Alan Peter Cayetano, zum neuen Chef des Department of Foreign Affairs (DFA) ernannt. Enrique Manalo der vorübergehend das Außenministerium leitete (siehe Artikel 10.03.2017), wird wieder zurück auf seinen Posten als stellvertretender Außenminister zurückkehren. Präsident Duterte gab gleichzeitig bekannt, das der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chef General Eduardo Año der nächste Chef des Department of the Interior and Local Government (DILG) wird. Das Amt des Innenministers war Anfang April (siehe Artikel 04.04.2017) letzten Monat freigeworden, als Duterte den DILG Chef Ismael "Mike" Sueno wegen Korruption entlassen hatte. Cayetano wird den Posten als Außenminister am 30. Juni antreten, nachdem einem Jahr Sperre für Wahlkampfverlierer für Regierungsposten. Cayetano war im Wahlkampf zusammen mit Duterte angetreten und kandidierte für das Amt des Vize-Präsidenten, wo er abgeschlagen auf dem dritten Platz gelistet wurde. Año wird von dem Militär am 26. Oktober, wenn er 56 Jahre alt wird in Ruhestand gehen und dann das Amt als Außenminister antreten.
<<   MIB 11.05.2017 - 2:15

986 neue HIV-Fälle im März neuer Rekord

Manila - Das Department of Health (DOH) berichtete am Mittwoch, das es im März 2017 insgesamt 986 neue HIV (Human Immunodeficiency Virus) / AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome) Fälle gab, so viele wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1984. Im Vergleich zum März im Vorjahr mit 735 HIV-Fällen, ist das ein Anstieg um 32 Prozent. Rekordmonat war bisher der Februar 2017 (siehe Artikel 12.04.2016) mit 849 neuen HIV-Fällen. Von den neuen HIV-Fällen im März haben sich 108 zu AIDS entwickelt, während es 27 Todesfälle gab. Durch sexuellen Kontakt wurden 942 Personen, davon bei sexuellen Kontakten unter Männern 820 Personen. Seit Beginn der Aufzeichnungen in 1984 ist damit die Anzahl der HIV-Fälle auf insgesamt 42.283 angestiegen, inklusive 3.957 Fälle die sich zu AIDS entwickelten und 2.124 Todesfälle.
<<   KR 11.05.2017 - 2:10

4 Makati Polizisten verhaftet weil sie einer Familie mit ihrer Ermordung drohten

Manila - Vier Makati City Polizisten wurden Dienstagnacht verhaftet, weil sie einer kompletten Familie mit deren Ermordung drohten, falls sie kein Geld von dieser erhielten. Die Philippine National Police (PNP) identifizierte die vier Polizisten, als Jeffrey Caniete, Harley Garcera, Clarence Maynes und Tim Santos. Die Polizisten hatten zuvor vier Mietglieder der Familie in einem Motorradshop ohne jeden Grund verhaftet und sie wieder freigelassen, nachdem sie 100.000 PHP bezahlten und noch weitere 100.000 PHP für Dienstagnacht zusagten, oder ihre Familie wird sonst getötet. Die PNP Counter-Intelligence Task Force (CITF), die kreiert wurde um Schurkenpolizisten auszusortieren, hatte den Polizisten um 23:00 Uhr in Parañaque City eine Falle gestellt und bei der restlichen Bezahlung verhaftet. Der Makati City Polizeichef Superintendent Dionisio Bartolome und der Makati City Geheimdienst Chefinspektor Oscar Pagulayan, wurden von ihren Posten enthoben und müssen sich nun rechtfertigen weil sie die illegalen Aktivitäten der vier Polizisten nicht bemerkten. Die CITF Hotline Nummern sind für Smart: 0998 - 970 2286 und für Globe: 0995 - 795 2569.
<<   MIB 11.05.2017 - 2:05

Australier in Compostela ertrunken

Cebu -
Der australische Staatsbürger Hector Valls Velasco ist am Dienstag um 16:00 Uhr, beim Schwimmen vor einem Beach Resort im Ortsbezirk Canamucan in Compostela, nördlich von Cebu ertrunken. Der Compostela Polizeichef Junafe Vergara sagt, Velasco wurde von dem Green Lagoon Beach Resort Angestellten Carlo Salundaga, leblos treibend am Ufer gefunden. Salundaga sagt, das Opfer roch stark nach Alkohol als sie ihn aus dem Wasser zogen. Velasco wurde mit dem Krankenwagen des Resort in das Danao City District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde.
<<   EPD 11.05.2017 - 2:00

Drogenkurier mit 50 Päckchen Shabu in Cebu verhaftet

Cebu -
Die Polizei hat am Dienstag um 16:00 Uhr im Stadtbezirk Duljo-Fatima in Cebu City, einen Drogenkurier mit 50 Päckchen Shabu im Gesamtwert von 106.200 PHP verhaftet. Der Cebu City Police Office (CCPO) Polizeichef Superintendent Joel Doria sagt, das die 50 Päckchen Shabu die Marjun Babano (19) transportierte, eine Gesamtgewicht von 9 Gramm hatten. Nachdem Babano mit mehr als fünf Gramm Shabu verhaftet wurde, kann er nicht auf Kaution freigelassen werden.
<<   EPD 11.05.2017 - 1:55

PAL suspendiert Cebu - Los Angeles Flugstrecke

Manila -
Philippine Airlines (PAL) gab am Montag bekannt, das ab 30. Mai die Flugstrecke Cebu - Los Angeles temporär suspendiert wird, weil sie sich nicht rationalisiert. Laut PAL können Passagiere mit Tickets Cebu - Los Angeles am 30. Mai und später, umbuchen zu Cebu - Manila - Los Angeles Flügen oder sich den Ticketpreis komplett erstatten lassen. PAL sagt: "Betroffenen Passagieren wird geraten, sich einer dieser Optionen innerhalb von 30 Tagen ab dem ursprünglichen Flugtermin zu bedienen, ohne jegliche Umbuchungs- oder Rückerstattungsgebühren zu bezahlen müssen. Wir werden die betroffenen Passagier via E-Mail informieren oder sie Anrufen." Für mehr Informationen kann die PAL Hotline: 02 - 855 8888 oder die Cebu Nummer: 032 - 340 0191 angerufen werden, im Internet auf der PAL Webseite:
philippineairlines.com, sowie bei dem nächsten PAL Ticketverkauf oder den Reisebüros. <<   KR 11.05.2017 - 1:50

86 jähriger Großvater wegen Vergewaltigung einer 8 Jährigen verhaftet

Panay -
Die Polizei hat am Montag den 86 jährigen Jaime Esmero verhaftet, der beschuldigt wird das er vor zwei Jahren ein damals 8 jähriges Mädchen sexuell belästigt hatte. Beamte der Miag-ao Polizeistation verhafteten Esmero in seinem Haus im Ortsbezirk Bacolod in Miag-ao, Provinz Iloilo, per Haftbefehl. Das inzwischen 10 jährige Opfer, ist eine entfernte Verwandte und Nachbarin von Esmero.
<<   EPD 11.05.2017 - 1:45

Junge bei Feuer in Tondo getötet

Manila -
Ein 15 jähriger Junge wurde am Dienstag bei einem Feuer in dem Isla Puting Bato Gebiet im Stadtbezirk Tondo in Manila getötet und 30 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser wurden vernichtet. Das Bureau of Fire Protection (BFP) identifizierte das Opfer, als Froilan Dela Cruz. Das Feuer war um 11:00 Uhr ausgebrochen und war nach einer Stunde unter Kontrolle gebracht. Das BFP schätzte den Gesamtschaden 250.000 PHP. Rachelle Selosa sagt, das Feuer starte in ihrem Nachbarhaus, wo ein Gasbrenner der nicht mehr repariert werden konnte explodierte.
<<   MIB 10.05.2017 - 2:50

Mann in Naga überfahren

Cebu - Ein 50 jähriger Mann wurde am Dienstagmorgen beim überqueren der National Road im Stadtbezirk Inayagan in Naga City, von einem Motorrad umgefahren und anschließend von einem Lastwagen überrollt.
Das Opfer wurde als Graciano Villarmia identifiziert, er verstarb im South General Hospital an seinen schweren Kopfverletzungen. Der Motorradfahrer William Cañedo (19) und sein 17 jähriger Mitfahrer, die Villarmia angefahren haben, wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Laut Michael Villarmia von der Naga City Polizei, kam das Motorrad von Barili und war zum Stadtbezirk Lawaan in Talisay City, wo die beiden wohnhaft sind unterwegs. Dabei haben sie den Mann der die Strasse überquerte so angefahren das er stürzte und von einem nachfolgenden Lastwagen der nach Cebu City unterwegs war, auch noch überfahren wurde. <<   EPD 10.05.2017 - 2:45

Geschäftsmann in Cebu erschossen

Cebu - Ein Mann wurde am Dienstag um 7:35 Uhr in der E. Sabellano Street im Stadtbezirk Pardo in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Rene Barral von der Pardo Polizeistation identifizierte das Opfer, als den Geschäftsmann Marcelino Escalante, der Ventilatoren verkaufte. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt. <<   EPD 10.05.2017 - 2:40

2 Tote und 1 Verletzter bei Verkehrsunfall in Bogo

Cebu - Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Bogo City, wurden zwei Personen getötet und eine Person verletzt.
Der Unfall ereignete sich auf der Capt. Ancajas Avenue, um 20:10 Uhr im Stadtbezirk Cogon. Die Polizei identifizierte die Opfer als Randy Catamco (22) und Kempie Cumayas (14) sowie den Verletzten als Christian Lucero (12). Catamco der Fahrer des Motorrades war von dem entgegen kommenden Lastwagen, gefahren von Jeofrey Bello Velasco (63) beim abbiegen nicht gesehen worden. Velacso wurde in der Bogo City Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 10.05.2017 - 2:35

Öffentliche Schulen starten am 5. Juni das neue Schuljahr

Cebu - Das Department of Education (DepEd) gab am Montag bekannt, dass alle öffentlichen Schulen am 5. Juni das neue Schuljahr starten. Die Bildungsministerin Leonor Briones sagt, das neue Schuljahr wird 204 Schultage haben, abzüglich 5 Tage Training für die Lehrer und insgesamt 4 Tage Elternbesprechungen. Damit müssen die Schüler an 195 Tagen zum Schulunterricht erscheinen. Private Schulen können von dem DepEd Schulkalender abweichen, sollen das Schuljahr aber nicht vor dem ersten Monat im Juni und nicht später als dem letzten Tag im August starten, sagt Briones. <<   KR 10.05.2017 - 2:30

BI verhaftet wegen Kinderpornographie gesuchten Amerikaner in Batangas

Luzon - Das Bureau of Immigration (BI) hat am Montag einen Amerikaner der in seiner Heimat wegen Kinderpornographie gesucht wird, im Stadtbezirk Darasa in Tanauan City, Provinz Batangas verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente sagt, Christopher Wayne Walker (60) wurde auf Antrag der US Botschaft verhaftet. Gerichte in Burnet County und Bend County in Texas, US, haben Haftbefehle gegen Walker ausgestellt, wegen Nichteinhaltung der Kautionsbedingungen und der Förderung von Kinderpornographie, sagt Morente. Walker wurde in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht, wo er auf seine Deportierung wartet.
<<   MIB 10.05.2017 - 2:25

Mordverdächtigter bei Handgemenge versehentlich erschossen in La Union

Luzon - Die meistgesuchte Person der Ilocos Region, der Mordverdächtigte Salvador Marzan Sr., wurde am Montag bei einem Handgemenge um eine Dienstwaffe erschossen. Der La Union Polizeisprecher Chefinspektor Silverio Ordinario Jr. sagt Salvador "Ampang" Marzan Sr. war zuvor in seinem Haus im Ortsbezirk San Jose in Sudipen, Provinz La Union, wegen Mordes verhaftet worden und sollte in das La Union Police Office in San Fernando City gebracht werden. Laut Ordinario Jr. hatte Marzan Sr. im Ortsbezirk Guinabang in Bacnotan um 10:45 Uhr darum gebeten auf die Toilette gehen zu dürfen, als ihm der Polizist Renante Lopez die Handschellen abnahm, griff Marzan Sr. nach dessen Dienstwaffe. Bei dem anschließenden Handgemenge löste sich ein Schuss, sagt Ordinario Jr. und Marzan Sr. wurde versehentlich in den Kopf getroffen. Das Opfer wurde in das Bacnotan District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 10.05.2017 - 2:20

Fötus in Toilette einer Bäckerei in Liloan gefunden

Cebu - Ein Fötus wurde am Montag um 6:20 Uhr in der Damentoilette, einer Bäckerei im Ortzentrum von Liloan gefunden.
Ein Hausangestellte hatte den Fötus beim auswischen des Bodens in einer Toilettenschüssel gefunden und das Management informiert. Die Polizei holte darauf zusammen mit Personal des Liloan Municipal Health Office, den Fötus in der Bäckerei die auch ein bekannter Busstopp ist ab. <<   EPD 10.05.2017 - 2:15

Mann von seinem Bruder in Danao erstochen

Cebu - Ein 26 jähriger Mann wurde am Montagfrüh im Stadtbezirk Santican in Danao City, von seinem 40 Jahre alten Bruder mit einem schweren Bolo getötet. Joselito Pasay hatte auf seinen jüngeren schlafenden Bruder Eugene Pasay, zweimal mit einen 38 cm langen Bolo eingeschlagen, Eugene war auf der Stelle tot. Joselito stellte sich nach der Tat dem Barangay-Captain Josephine Andahao, mit dem Bolo das er für die Ermordung seines Bruders benützte. Die Polizei sucht noch nach dem Tatmotiv, Joselito ist nun in der Danao City Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 10.05.2017 - 2:10

Tricycle Fahrer in Boljoon getötet als Bus ihn rammte

Cebu - Ein Tricycle Fahrer wurde am Sonntag getötet, als er von einem Bus mit überhöhter Geschwindigkeit auf der National Road im Ortsbezirk El Pardo in Boljoon gerammt wurde. Das Opfer wurde al Amado Sindolo (56), wohnhaft im Ortsbezirk Daanlungsod in Alcoy identifiziert. Rex Pelonio von der Boljoon Polizei sagt, Sindolo war mit seinem Tricycle auf dem Rückweg in das Ortszentrum, nachdem er einen Passagier gebracht hatte. Auf einer Bergabstrecke versagten seine Bremsen und das Tricycle raste unkontrollierbar in eine Kreuzung, wo es von einen Sun Ray Bus gefahren von Allan Undangan (52) mit überhöhter Geschwindigkeit gerammt wurde, sagt Pelonio. Undangan stellte sich umgehend der Polizei, während der Bus beschlagnahmt wurde. Beide Parteien planen sich Außergerichtlich zu einigen, sagt Pelonio. <<   EPD 10.05.2017 - 2:05

Frau bei Fiesta in Camarines Sur erschossen


Luzon - Eine 25 jährige Frau wurde am Sonntag, bei der Fiesta im Stadtbezirk San Antonio in Iriga City, Provinz Camarines erschossen. Dalia Pili wollte von der in der Salvacion Elementary School veranstalteten Disco nach Hause gehen, als sie von einem Unbekannten um 1:20 Uhr durch durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Der Iriga City Polizeichef Superintendent Alex Pederio sagt, Pili war ein Tomboy oder LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender).
<<   MIB 10.05.2017 - 2:00

Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,90 PHP, für Diesel um 1,05 PHP und für Kerosin um 0,90 PHP bis 0,95 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 09.05.2017 - 2:20

Präsident Duterte besucht diese Woche Phnom Penh, Hongkong und Peking

Manila - Präsident Rodrigo Duterte wird diese Woche Phnom Penh, Hongkong und Peking besuchen, um wie andere Staatschefs an mehreren ökonomischen Ereignissen teilzunehmen. Der Sprecher des Außenministeriums Robespierre Bolivar sagt, der Präsident wird vom 10. bis 11. Mai in Phnom Penh, Kambodscha, an dem World Economic Forum (WEF) der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) teilnehmen. Danach wird Duterte nach Hongkong fliegen, wo er sich am 12. Mai mit Overseas Filipino Workers (OFWs) Treffen wird, um die verstärkten Handelsbeziehungen zwischen den Philippinen und Hongkong zu fördern. Bolivar sagt: "Es gibt etwa 210.000 Filipinos, die in Hongkong leben und arbeiten." Vom 13. bis 15. Mai wird Duterte in Peking, China, an dem Belt and Road Forum (BRF) für internationale Zusammenarbeiten teilnehmen. Bei dem BFR werden 27 Staatschefs teilnehmen, die Gespräche werden sich vor allem auf ökonomische Fragen konzentrieren, sagt Bolivar. <<   KR 09.05.2017 - 2:15

Handysignal in Quiapo wieder hergestellt

Manila - Die Telefongesellschaften Globe Telecom Inc. und Smart Communications Inc. haben am Montag, auf Anordnung der National Telecommunications Commission (NTC) ihre Handysignale wieder hergestellt. Globe und Smart hatten nach den zwei Bombenanschlägen im Stadtbezirk Quiapo in Manila (siehe Artikel 08.05.2017), auf Anweisung der Philippine National Police (PNP) und der NTC ihre Handysignale in Quiapo und Umgebung temporär abgeschaltet. <<   MIB 09.04.2017 - 2:10

Quiapo Bombenanschlag vom 28. April geklärt

Manila - Der Chef des Manila Police District (MPD) Superintendent Joel Coronelon gab am Montag bekannt, dass der Quiapo Bombenanschlag vom 28. April in Manila (siehe Artikel 29.04.2017) gelöst aber nicht geschlossen ist. Einige der Verdächtigen wurden identifiziert und einer wurde bereits verhaftet. Coronel sagt: "Dieser Vorfall war ein lokales Friedens- und Ordnungsproblem, für einige Persönlichkeiten die in der Gegend wohnen." Den Verhafteten identifizierte Coronel als Abel Macaraya, den er während der Pressekonferenz den Journalisten präsentierte. Nach den anderen Verdächtigten wird noch gefahndet, sagt Coronel und fügt hinzu: "Zwei Verdächtigte wurden als Ali Moro und Raymond Mendoza identifiziert." <<   MIB 09.05.2017 - 2:05

5 ASG Mitglieder bei Kämpfen in Basilan getötet

Mindanao - Bei zwei getrennten Kämpfen in Basilan, wurden am Samstag fünf Abu Sayyaf Group (ASG) Mitglieder getötet. Der Basilan Gouverneur Jim Saliman Hataman sagt, bei dem ersten Kampf am Morgen im Ortsbezirk Upper Cabcaban in Sumisip, wurden zwei Banditen getötet. Bei dem zweiten Kampf in der Nacht im Ortbezirk Mahatallang in Sumisip, wurden drei Banditen getötet. Laut Hataman traf bei dem ersten Kampf das 64th Infantry Battalion und bei dem zweiten das 18th Infantry Battalion auf die ASG Banditen. <<   EPD 09.05.2017 - 2:00

Tiere aus Cebu City Zoo in den Dreamland Nature and Adventure Park gebracht

Cebu - Die 77 Tiere aus Cebu City Zoo wurden am Freitag, in den Dreamland Nature and Adventure Park in Amlan, Negros Oriental gebracht. Der Cebu City Zoo bestand seit 1967, da er jedoch nicht mehr den Bestimmungen des Tierschutzgesetzes entsprach, haben das Department of Agriculture Regulatory Division und das Department of Environment and Natural Resources entschieden, die Tiere an einen besseren Platz auszuleihen. Dr. Alice Utlang die Leiterin des Zoo sagt: "Wir haben jährlich nur knapp 200.000 PHP eingenommen und dieser Betrag reicht nicht aus um die Anlage zu erhalten." Auch ohne Tiere bleibt der Zoo der Öffentlichkeit für 20 PHP Eintritt, für Familien Picknicks und andere Aktivitäten zugänglich. <<   KR 09.05.2017 - 1:55

Frachtschiff vor Cebu gesunken

Cebu - Ein Frachtschiff ist am Sonntag um 14:43 Uhr, 2,2 Kilometer vor dem Stadtbezirk Cansojong in Talisay City gesunken. Die Philippine Coast Guard in Central Visayas (PCG-7) sagt, die MV Fortuner der Sam Shipping Company Inc. ist wegen einem Riss im Rumpf gesunken. Alle 22 Besatzungsmitglieder konnten sich in Sicherheit bringen. <<   KR 08.05.2017 - 4:15

2 Tote und 6 Verletzte bei Bombenexplosionen in Manila

Manila - Bei zwei Bombenexplosion am Samstag im Stadtbezirk Quiapo in Manila, wurden 2 Personen getötet und 6 Personen verletzt.
Die erste Explosion fand um 17:55 Uhr an der Norzagaray Street Ecke Elizondo Street statt, während die zweite Explosion um 20:32 Uhr nahe dem Manila Golden Mosque and Cultural Center statt fand. Bei der ersten Explosion wurden 2 Personen getötet und vier verletzt. Eines der Opfer ist der schiitische muslimische Kleriker Mohamad Bainga, des Bureau of Internal Revenue (BIR) Bezirksbeamten Nasser Abinal und das zweite Opfer ist ein GrabExpress Fahrer der das Packet für Abinal zustellte, dessen Namen die Polizei wegen den laufenden Ermittlungen aber nicht bekannt gab. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde sagt: "Die Bombe war vermutlich für Abinal bestimmt." Bei der zweiten Explosion wurden zwei Polizisten der Explosives and Ordnance Division and Scene of the Crime Operatives (Soco) verletzt. <<   MIB  08.05.2017 - 4:10 - Update

Polizist in Maguindanao erschossen

Mindanao - Ein Polizist der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM), wurde am Samstagabend im Ortsbezirk Sarmiento in Parang, Provinz Maguindanao von einem Unbekannten erschossen.
Das Opfer wurde als Faustino Berdadero Jr. identifiziert, der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Berdadero Jr. war der zweite Polizei in weniger als einer Woche in der Region getötet wurde, am vergangenen Mittwoch der Polizist Jonard Clarino, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad im Ortsbezirk Simuay in Sultan Kudarat erschossen. <<   EPD 08.05.2017 - 4:05

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 44 jähriger Mann wurde am Freitag um 23:30 Uhr, im Stadtbezirk Buaya in Lapu-Lapu City von einem Unbekannten erschossen. Die Lapu-Lapu City Polizei identifizierte das Opfer, als Carlos Maquinano Jr. wohnhaft in Seabreeze im Stadtbezirk Mactan. Maquinano Jr. wurde durch einen Schuss in den Kopf schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Lapu-Lapu District Hospital für tot erklärt. <<   EPD 08.05.2017 - 4:00

Ölkonzerne planen erneut Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für Benzin, Diesel und Kerosin um 0,70 PHP bis 0,90 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 07.05.2017 - 6:15

Drogenhändler mit Shabu im Wert von 18 Millionen in Bohol verhaftet

Bohol - Am Samstag wurde um 13:40 Uhr im Ortsbezirk Nahawan in Clarin, Provinz Bohol, ein Drogenhändler mit Shabu im Wert von 18 Millionen PHP verhaftet. Der Clarin Polizei Chefinspektor Fernando Duazo Peroramas identifizierte den Verhafteten als, Teofilo "Tamjun" Villarias Tampus (47) der sich während Oplan TokHang im letzten Jahr gestellt hatte. Peroramas sagt, dass ein Informant den Tipp der zur Verhaftung führte gegeben hat. Die Ermittlungen ergaben das Tampus sein Shabu von einem alias "Boss Sam" aus dem New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City in Manila erhalten hat. <<   EPD 07.05.2017 - 4:45

Fötus in QC aufgefunden

Manila - In einer engen Seitenstrasse im Stadtbezirk Culiat in Quezon City (QC), wurde am Samstag ein Fötus aufgefunden. Ronald Lanaria von dem Quezon City Police District (QCPD) sagt, der menschliche Fötus wurde um 4:30 Uhr aufgefunden und ist geschätzte acht bis neun Monate alt. Laut Lanaria konnte die Mutter nicht ausfindig gemacht werden, der Fötus wird an die Quezon City Regierung zur Bestattung übergeben. <<   MIB 07.05.2017 - 4:40

Lehrer und sein Begleiter tot in Isabela aufgefunden

Luzon - Ein Lehrer und sein Begleiter wurden am Samstag um 2:00 Uhr, im Stadtbezirk Buenavista in Santiago City, Provinz Isabela, tot aufgefunden. Der Santiago City Polizeichef Superintendent Percival Rumbaoa sagt, der Lehrer Mark Rico Acasio (24) und sein Begleiter Daryl Cortez (18) ein Regierungsangestellter, wurden beide mit je einer Schusswunde im Kopf aufgefunden. Am Tatort wurden zwei Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Laut Zeugenaussagen hat Acasio angeboten, Cortez auf seinem Motorrad nach Buenavista mitzunehmen. Das Motorrad wurde später verlassen im Stadtbezirk Calaocan aufgefunden. Rumbaoa sagt: "Im Moment sehen wir den Fahrzeugdiebstahl als ein mögliches Motiv für die Tötungen, aber wir schließen andere mögliche Gründe nicht aus." <<   MIB 07.05.2017 - 4:35

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Moalboal erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Freitag um 22:00 Uhr im Ortsbezirk Tomonoy in Moalboal, bei einem Polizeieinsatz erschossen.
Das Opfer wurde als Danilo Delfino (38) identifiziert. Der Chef der Moalboal Polizei Inspektor Jose Rovic Villarin sagt, Delfino hatte bei seiner Verhaftung eine Schusswaffe gezogen, weshalb ihn seine Polizisten in Notwehr erschossen haben. Delfino wurde in das Badian District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Polizei fand bei Delfino 30,04 Gramm Shabu im Wert von 354.472 PHP, zwei Kaliber .38 Schusswaffen und eine Kaliber 9 mm Pistole, sowie diverse Drogenutensilien. <<   EPD 07.05.2017 - 4:30

Freiwilliger Mitarbeiter in Cebu erschossen

Cebu - Ein freiwilliger Mitarbeiter einer Organisation in der P. Lopez Street, im Stadtbezirk Sto. Niño in Cebu City, wurde am Donnerstagmorgen tot aufgefunden. Das Opfer wurde als Michael Malacca identifiziert, ein freiwilliger Mitarbeiter des privaten Regional Emergency Assistance Communications Team (REACT). Die Security Guard Iris Ubanan von einem nahe gelegen Geschäft sagt, sie hörte zwei Schüsse und eilte zu der Organisation, wo sie sah wie Malacca zusammenbrach. Ein Notarzt Team sagt, das Opfer wurde durch Schüsse in das Gesicht und den Rücken getötet und war auf der Stelle tot. Es wurden keine Anzeichen für einen Einbruch gefunden. <<   EPD 07.05.2017 - 4:25

30 Bewaffnete stürmen Valencia Security Agency und stehlen Schusswaffen

Luzon - Etwa 30 bewaffnete Männer die vermutlich Rebellen der New People's Army (NPA) sind, haben am Mittwoch eine Security Agency in Valencia City, Provinz Bukidnon gestürmt und mehrere Schusswaffen gestohlen. Der Philippine National Police (PNP) Region 10 Polizeichef Superintendent Lemuel Gonda sagt, das Büro der Dasia Security Agency isi in dem Haus von Joel Ariola, in Purok 17, Hindangon, im Zentrum von Valencia City. Die Gruppe hat zwei AK 47 Maschinengewehre, ein M16 Sturmgewehr, drei Schrotflinten und drei Kaliber .38 Revolver mitgenommen, sagt Gonda. Laut den Ermittlungen haben 15 bewaffnete Männer in PNP Standarduniformen, angekündigt das sie einen Durchsuchungsbefehl zustellen und der Rest der Gruppe in PNP Tarnkleidungen hat die Zufahrtsstrasse blockiert. Der zufällig vorbei kommende Emilio Traya von der Maramag Municipal Police Station, wurde an der Straßensperre sein 9 mm Glock Dienstpistole abgenommen. Die Männer flohen mit einem schwarzen Toyota Hilux Pickup, einem Geländemotorrad, einer Honda XR und mit zwei gepanzerten Dasia Geldtransportern. Die Geldtransporter wurde nur wenige Meter von Dasia, verlassen aufgefunden. Das Valencia Police Office hat eine Person verhaftet, die vermutlich Ausschau für die Gruppe während dem Überfall gehalten hat. <<   MIB 07.05.2017 - 4:20

Bantayan hat ab Montag einen neuen Bürgermeister

Cebu - Der Bantayan Bürgermeister Arthur "Art" Despi wurde von der Commission on Elections (Comelec), wegen Unstimmigkeiten in seinem Certificate of Nomination and Acceptance (CONA) disqualifiziert. Das Comelec Central Office hat angekündigt, dass die Entscheidung am Montag um 10:00 Uhr offiziell bekannt gemacht wird und das damit der zweit platzierte der Mai 2016 Wahlen Ian Christopher Escario zum neuen Bürgermeister von Bantayan auf Bantayan Island wird. <<   KR 06.05.2017 - 3:50

Wirtschaftswachstum in Central Visayas in 2016 um 8,8 Prozent angestiegen

Cebu - Das Wirtschaftswachstum in den Central Visayas ist in 2016 um 8,8 Prozent angestiegen und 525 Milliarden PHP Bruttoinlandsprodukt eingebracht. Der Servicesektor hat mit 55,5 Prozent das größte Wirtschaftswachstum erzielt, gefolgt von dem Industriesektor mit 39,1 Prozent, sowie die Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei mit 5,8 Prozent. Central Visayas registrierte das viertschnellste Wirtschaftswachstum im Land, nach den Eastern Visayas mit 12,4 Prozent, Central Luzon mit 9,5 Prozent und der Davao Region mit 9,4 Prozent Wachstum. <<   KR 06.05.2017 - 3:45

Laut Umfrage sind 67 Prozent der Filipinos für die Todesstrafe

Manila - Die letzte Pulse Asia Umfrage die von 15. bis 20. März durchgeführt wurde ergab, dass noch 67 Prozent der Filipinos für die Wiedereinführung der Todesstrafe sind. Bei einer Umfrage im Juli 2016 waren es noch beachtliche 81 Prozent. Gegen eine Wiedereinführung sind 25 Prozent, während 8 Prozent nicht wissen ob sie dafür oder dagegen sein sollen. <<   KR 06.05.2017 - 3:40

Arbeiter in Dalaguete erschossen

Cebu - Ein 19 jähriger Bauarbeiter wurde am Donnerstag um 13:00 Uhr, im Ortsbezirk Coro in Dalaguete von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Nhecargie Ambrad Romero, der durch mehrere Schüsse in den Körper getötet wurde. Der Täter kam mit einem Motorrad und hatte eine Gesichtsmaske auf, er stieg ab und sprach mit Romero, anschließend zog er eine Pistole Kaliber .45 Pistole und schoss viermal auf sein Opfer. Danach konnte er unerkannt auf seiner XRM Honda entkommen. Arnel Calisang von der Dalaguete Polizei sagt, Romero war ein Drogenverdächtigter der sich während Oplan TokHang gestellt hatte. <<   EPD 06.05.2017 - 3:35 - Update

Amerikaner tot in Bacolod aufgefunden

Negros - Ein Amerikaner wurde am Donnerstag tot in einer Pension, im Stadtbezirk Pahanocoy in Bacolod City aufgefunden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Christopher Sunyich (36), aus Utah in den USA. Sunyich wurde um 10:00 Uhr in seinem gemieteten Zimmer, an einem Gürtel erhängt aufgefunden. Der Police Station 8 Chefinspektor Wilfredo Benoman Jr. sagt, dass der Ausländer keine Notiz hinterlassen hat warum er sich das Leben nahm. Das Opfer lebte seit Juni 2016 in Bacolod City, sagt Benoman. <<   EPD 06.05.2017 - 3:30

Verhafteter ASG Bandit nach Flucht erschossen

Bohol - Der am Donnerstag verhaftete Abu Sayyaf Group (ASG) Bandit Saad Samad Kiram (36) alias Abu Saad (siehe Artikel 05.05.2017), wurde heute am Freitag zweieinhalb Stunden nach seiner Flucht von der Polizei erschossen. Der Bohol Provincial Police Office (BPPO) Polizeichef Felipe Natividad sagt, Kiram war um 2:00 Uhr bei dem Transfer von dem BPPO Gefängnis zu dem Bohol District Jail (BDJ) geflohen und wurde von der Polizei um 4:30 Uhr im Ortsbezirk Cabawan in Cortes erschossen. Laut Natividad hat Kiram bei dem Transfer angegeben das er Durchfall hat und dringend auf eine Toilette müsste. Weshalb ein Polizist Kiram die Handschellen abnahm und dieser ging in ein Gebüsch ging, als ein anderer Polizist ihm ein Papier zum Hintern abwischen geben wollte war Kiram bereits verschwunden. Natividad sagt, wegen der Dunkelheit konnte Kiram erst um 4:30 Uhr gestellt werden und fing einen Boxkampf mit den Polizisten an. Dabei versuchte er einem der Polizisten dessen Dienstwaffe abzunehmen und wurde in Notwehr von dem Polizisten durch drei Schüsse schwer verletzt. Kiram wurde in das Governor Celestino Gallares Memorial Hospital gebracht, wo er von den Ärzten bei der Ankunft um 5:00 Uhr für tot erklärt wurde, sagt Natividad. <<   EPD 05.05.2017 - 9:40 - Update

3 Tote bei Absturz eines PAF Hubschraubers in Rizal

Luzon - Bei dem Absturz eines Philippine Air Force (PAF) Hubschraubers am Donnerstag in Rizal, kamen der Pilot und zwei Besatzungsmitglieder ums Leben. Der Sprecher der 2nd Infantry Division (2ID) Oberleutnant Xy-zon Meneses sagt, der Unfall passierte um 15:00 Uhr in Hilltop, im Ortsbezirk Sampaloc in Tanay, Provinz Rizal. Ein Besatzungsmitglied überlebte den Absturz und wurde in das Armed Forces of the Philippines (AFP) Medical Center gebracht. <<   MIB 05.05.2017 - 6:25

Polizei verhaftet einen ASG Banditen in Bohol

Bohol - Die Polizei hat am Donnerstag einen der drei in Bohol verbliebenen Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen, in der Ortschaft Tubigon verhaftet. Der bewaffnete Saad Samad Kiram (36) alias Abu Saad, leistete keinen Widerstand als die Polizei zusammen mit Soldaten, ihn in einem Haus im Ortsbezirk Tanawan in Tubigon um 7:00 Uhr verhaftete. Kiram hatte bei dem Hauseigentümer für Essen und Kleidung gebettelt. Tanawan ist 7 Kilometer vom Zentrum von Tubigon entfernt, das an die Ortschaft Clarin anschließt, wo im April (siehe Artikel 23.04.2017) vier ASG Banditen getötet worden waren. Kiram gab an, dass die anderen zwei ASG Banditen die er unter den Namen Abu Asis und Abu Ubayda bei dem Kampf am 22. April von ihm getrennt wurden, er selbst erlitt eine Schusswunde in der linken Schulter. Von Kiram wurde eine Kaliber .45 Pistole mit zwei Magazinen, eine Handgranate, ein Handy, sechs Handybatterien, zwei SIM-Karten und diverse persönliche Gegenstände. <<   EPD 05.05.2017 - 6:20

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Danao getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde Donnerstag um 4:00 Uhr im Stadtbezirk Ylaya im Danao City, bei einem Polizeieinsatz getötet. Der Danao City Polizeichef Superintendent Gerard Ace Perale sagt, Joseph Ryan Ebardoni versuchte sich seiner Verhaftung zu entziehen und wurde bei der anschließenden Schießerei von der Polizei durch mehrere Schüsse schwer verletzt. Ebardoni wurde bei der Ankunft im Danao City District Hospital für tot erklärt, sagt Perahe. Die Polizei fand bei dem Opfer eine Kaliber 9 mm Pistole mit noch drei Schuss Munition im Magazin und sieben Patronenhülsen, sowie sechs kleine und sechs Päckchen mittlerer Größe Shabu. <<   EPD 05.05.2017 - 5:15

Feuer vernichtet 39 Häuser in Cordova

Cebu - Bei einem Feuer am Mittwoch in Catarman 1, im Ortsbezirk Catarman in Cordova, wurden 20 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet.
Das Feuer war in dem Haus von Mercy Petallar ausgebrochen, wo deren 9 jährige Tochter mit einem Butangas Kanister der Feuer fing das Abendessen kochte. Der Cordova Fire Station Chef Randy Mario Cuizon sagt, dass das Feuer um 17:34 Uhr ausbrach, um 18:36 Uhr war das Feuer unter Kontrolle gebracht und um 19:20 Uhr vollständig gelöscht. Der Gesamtschaden wurde von Cuizon auf 600.000 PHP geschätzt. <<   EPD 05.05.2017 - 5:10 - Update

6 Jähriger bei Schwimmen in einer Mine in Legazpi ertrunken

Luzon - Ein 6 jähriger Junge ist am Mittwoch beim Schwimmen in einer Mine, im Stadtbezirk Puro in Legazpi City, Provinz Albay ertrunken. Der Albay Polizeisprecher Inspektor Arthur Gomez sagt, das Opfer Miguel Jocos war zusammen mit seinem älteren Bruder und seines Cousins in der ehemaligen noch offenen privaten Perlite Mining unerlaubt um 2:00 Uhr zu Schwimmen gegangen. Die Kinder informierten um 17:45 Uhr den Vater Miguel Jocos Sr. (45), das sein Sohn vermisst wird. Um 17:50 Uhr begannen Taucher der Albay Coastal Rangers und des Albay Provincial Agriculture Office nach dem Jungen zu suchen, der leblose Körper des Jungen wurde um 19:00 Uhr gefunden.
<<   MIB 05.05.2017 - 5:05

PAL fliegt ab Juni von Tagbilaran nach Clark und Incheon

Manila - Philippine Airlines (PAL) gab am Mittwoch bekannt, dass sie ab Juni von Tagbilaran, Bohol nach Clark, Pampanga und Incheon, Südkorea fliegen werden. PAL sagt, dass sich ab 22. Juni 2017 die Anzahl der Städte mit internationalen Flügen von PAL dann auf sechs erhöht. PAL bietet der Zeit international Flüge von Manila, sowie Cebu, Clark, Kalibo und Puerto Princesa an. Der Flug nach Incheon startet täglich von Tagbilaran um 17:20 Uhr und dauert sechs Stunden. Die Flüge von Tagbilaran nach Clark beginnen am 23. Juni 2017, mit täglichen Flügen ab 6:40 Uhr von Tagbilaran.
<<   KR 05.05.2017 - 5:00

Herab fallende Glasscheibe tötet Security Guard in Bacolod

Negros - Ein Security Guard wurde getötet und 11 weitere Personen verletzt, als am Mittwoch eine Glasscheibe im Stadtbezirk Mansilingan in Bacolod City auf sie herab fiel. Der Security Guard wurde als Victor Lasañas (44) identifiziert, der an seinen schweren Kopfverletzungen verstarb. Der ermittelnde Polizist Leo Anthony Genita von der Bacolod City Police Station 7 sagt, Arbeiter hatten die Glasscheibe auf einen Lastwagen geladen, der davon 48 Stück im Wert von knapp 63.000 PHP geladen hatte. Die Glasscheibe hatte die Größe 3,35 Meter auf 2,13 Meter und fiel beim verzurren von dem Lastwagen. Unter den Verletzten die alle bereits nach einer Wundversorgung wieder das Krankenhaus verlassen konnten, sind auch zwei Jungen im Alter von 16 und 17 Jahren. Genita sagt, die Opfer hatten keine Chance dem Unfall zu entkommen, da zwischen ihnen und dem Lastwagen eine Hausmauer war. Der Eigentümer der Unternehmens Ivrahim Gallego, der neu in dem Geschäft ist versprach den opfern finanzielle Hilfe. Die Behörden sagten, dass die Beladung von schweren Materialien wie Glasscheiben mechanisch durchgeführt werden sollte und dass der Besitzer Strafgebühren für seine Fahrlässigkeit haben könnte, falls eine Anklage erstattet wird.
<<   EPD 05.05.2017 - 4:55

Mann in QC verhaftet weil er Nacktfotos seiner Freundin auf Facebook versendete

Manila - Die Philippine National Police (PNP) - Anti-Cybercrime Group (ACG) hat in Quezon City (QC) einen Mann verhaftet, weil er Nacktfotos seiner Freundin auf Facebook versendete um sie zu Erpressen. Reynaldo Morales (24) versendete Nacktfotos einer 21 jährigen Freundin, an seine Freunde in Facebook, inklusive den Verwandten des Opfers. Jhun Mapa der Onkel des Opfers sagt, Morales arbeite in Cubao, Quezon City, während seine Nichte in Masbate studierte. Laut Mapa hatte Morales für 13.000 PHP gefragt für die Rückgabe der Fotos. Das Opfer hat zusammen mit Verwandten, die Erpressung in dem Bicol Region Police Office gemeldet. Die lokale Polizei hat darauf zusammen mit dem PNP-ACG, mit Morales einen Termin für die Geldübergabe vereinbart und wurde dann verhaftet. Laut Morales hat ihm seine Freundin selbst die Fotos via Internet zugesendet und das Geld was er verlangte war der Betrag den er für Geschenke an sie inklusive eines Handys ausgegeben hatte. Der Verhafte wird wegen Erpressung, sowie Verbrechen gegen Frauen und Kinder und Zwang nach dem Cyberkriminalpräventionsgesetz von 2012 angeklagt. <<   MIB 05.05.2017 - 4:50

Barangay-Captain in Mandaue angeschossen und im Krankenhaus verstorben

Cebu - Der Barangay-Captain von Mantuyong, wurde am Mittwoch in der B. Ceniza Street im Stadtbezirk Mantuyong in Mandaue City von zwei Unbekannten auf einem Motorrad angeschossen. Das Opfer Tony Maquilan (56) hat ein Bein amputiert und saß in seinem Rollstuhl, als er um 5:30 Uhr von einer Kugel in sein linkes Bein getroffen wurde. Seine Schwester Virginia die während dem Anschlag neben Maquilan stand sagt: "Die Schussverletzung war nur geringfügig, aber mein Bruder hatte starke Atembeschwerden als er in das University of Cebu Medical Center (UCMed) in Mandaue City gebracht wurde, wo er dann später verstarb." Die Polizei vermutet das der Barangay-Captain, im Bezug mit seiner Arbeit erschossen wurde. Maquilan hatte zuletzt illegale Gebäude in Mantuyong, die von einem Feuer betroffen waren abreißen lassen. Auch hielt Maquilan ständig Ausschau nach Gesetzeslosen in seinem Barangay, sagt die Polizei. Der Mandaue City Bürgermeister Luigi Quisumbing gab auf einer Pressekonferenz bekannt, dass die Stadtregierung eine Belohnung von 200.000 PHP für Informationen die zur Verhaftung des Mörders von Maquilan führen bezahlt. <<   EPD 04.05.2017 - 2:00

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Mandaue getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde Dienstagnacht im Stadtbezirk Labogon in Mandaue City, bei einem Polizeieinsatz getötet. Omar Jumamoy hatte bei seiner Verhaftung auf den getarnten Ankäufer geschossen und wurde von dem Polizisten durch einen Schuss in die Brust schwer verletzt. Der Mandaue City Police Office Chef Superintendent Roberto Alanas sagt, Jumamoy verstarb auf dem Weg in das Mandaue District Hospital. Die Polizei fand einen Kaliber .38 Revolver, ein Päckchen Shabu mittlerer Größe und die markierten 200 PHP von dem Drogenankauf. Jumamoy war der erste Drogenverdächtigte in diesem Jahr, der bei einem Polizeieinsatz getötet wurde.
<<   EPD 04.05.2017 - 1:55

4 Tote bei getrennten Schießereien in San Juan

Luzon - Ein Ehepaar und zwei weitere Personen wurden Dienstagnacht bei getrennten Schießereien in San Juan City erschossen. Das Ehepaar Ernest Evan und Mercedes Pinili wurden um 22:30 Uhr, in ihrem Haus in der Santo Domingo Street im Stadtbezirk Progreso erschossen. Der Barangay Captain Menchu Sto. Doningo sagt, dass es 20 bewaffnete Männer auf 10 Motorrädern waren die das Ehepaar töteten. Sto. Domingo sagt, die Opfer waren Drogenverdächtigte die sich während Oplan Tokhang gestellt hatten und regelmäßig an den Aktivitäten für Drogenverdächtigte teilnahmen. Bei Evan wurde ein Päckchen Shabu gefunden. Etwas mehr als 30 Minuten später, haben bewaffnete Männer im Stadtbezirk Salapan, Jonathan Madriñan und seinem Schwager Anthony Morales in deren Haus erschossen. In dem Haus wurde ebenfalls ein Päckchen Shabu gefunden und die Opfer waren auch Drogenverdächtigte die sich während Oplan Tokhang gestellt hatten. Die Polizei sagt, es waren nicht so viele Männer wie bei der ersten Schießerei. <<   MIB 04.05.2017 - 1:50

Zwei Tote bei Feuer in Lapu-Lapu

Cebu - Bei einem Feuer im Stadtbezirk Canjulao in Lapu-Lapu City, kamen am Dienstag eine 85 jährige Frau und ihre 14 jährige Enkeltochter ums Leben.
Hadji Samonte von dem Lapu-Lapu City Fire District (LCFD) identifizierte die Opfer, als Aurea Jumao-as und ihre Enkeltochter Jane Ycong. Edna Ycong die Mutter von Jane sagt, ihre alte Mutter hatte Gehbeschwerden wegen ihres Alters, sowie ihre Tochter mentale Probleme und konnte nicht sprechen. Die Körper wurden im oberen Stockwerk des Hauses gefunden, wo das Feuer um 14:45 Uhr ausgebrochen ist. Laut Samonte war das Feuer um 15:30 Uhr gelöscht und ist vermutlich durch Kurzschluss entstanden. Bei dem Feuer wurden 14 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet, wobei 21 Familien oder 106 Personen obdachlos wurden. Der Gesamtschaden wurde auf 550.000 PHP geschätzt. <<   EPD 03.05.2017 - 1:45

4 Tote darunter ein Junge und ein Baby bei Drogeneinsatz in Maguindanao erschossen

Mindanao - In dem Ortsbezirk Panadtaban in Rajah Buayan wurden am Dienstag um 14:00 Uhr, bei einem Drogeneinsatz vier Personen, darunter ein Junge und ein Baby getötet.
Mohammad Ampatuan von der Rajah Buayan Polizei sagt, Soldaten des 40th Infantry Battalion und der Maguindanao Polizei hatten einen Hausdurchsuchungsbefehl wegen illegalen Drogen zugestellt. Als die Bewohner eine Handgranate auf sie warfen und sie beschossen. Ampatuan sagt, als sie nachdem Ende des Schusswechsel in das Haus gingen, fanden sie Normin Tantong, ihren 5 jährigen Jungen mit dem Namen Kadil und ihr Baby tot auf. Nahe dem Haus wurde noch der Körper eines Drogenkuriers gefunden. Die gesuchten Drogenhändler Ruben Balintutik, Wally Akil Utto und Kandaw Utto, die das Ziel des Drogeneinsatz waren konnten entkommen. Der Sprecher der 6th Army Division Hauptmann Arvin Encinas sagt, die Verdächtigten konnten frei ihren Drogenhandel betreiben, das sie von den Bangsamoro Islamic Freedom Fighters (BIFF) beschützt wurden. <<   EPD 04.05.2017 - 1:40

Security Guard im Markt von Baguio getötet

Luzon - Ein Security Guard der Baguio Market Plaza Cooperative Multipurpose Cooperative (Bamapcom) in Baguio City, wurde am Dienstagmorgen von Unbekannten getötet.
Marylith Pagaduan von der Bamapcom identifizierte das Opfer, als Robert Oficiar (25) wohnhaft in Tubao in der Provinz La Union. Oficiar arbeite seit vier Jahren als Security Guard in dem Gebäude, sagt Pagaduan. Er wurde erstochen, bevor das Büro der Bamapcom um einen unbestimmten Geldbetrag beraubt wurde. Die Polizei sagt, die Glastüre zu dem Büro wurde aufgebrochen und die Speicherkarte der Closed Circuit Television Camera (CCTV) wurde entfernt. <<   MIB 04.05.2017 - 1:35

Drogenhändler lässt auf Flucht Auto mit 2 Kilo Shabu stehen

Luzon - Ein Drogenhändler hat bei seiner Flucht am Dienstag, auf einem Parklatz im Hafen von Batangas City, sein Auto mit 2 Kilo Shabu stehen lassen.
Der stellvertretende Parañaque Polizeichef Superintendent Herbert Baylon sagt, das Auto gehört einem Drogenhändler dessen Haus in BF Homes, Parañaque City am Dienstag um 0:15 Uhr bei einem Drogeneinsatz kontrolliert wurde. Laut Baylon konnte der Drogenhändler alias "RJ", mit seinem Auto über den South Luzon Expressway entkommen. Das Auto wurde um 8:40 Uhr gefunden, sagt Baylon. <<   MIB 04.05.2017 - 1:30

2 Tote und 3 Verwundete bei QC Fiesta

Manila - Ein Unbekannter hat am Montag um 20:45 Uhr, im Stadtbezirk Holy Spirit in Quezon City (QC) auf eine Gruppe, die in an der Ecke San Simon Street und Santa Maria Street die Fiesta feierten geschossen.
Dabei hat er zwei Personen getötet und drei verwundet. Der Quezon City Police District (QCPD) Polizeichef Superintendent Guillermo Eleazar identifizierte die Opfer, als Joharies Cordeta (23) und ein 17 jähriges Mädchen, sowie die Verwundeten als Ella Mae Buenaventura (18), Iron Centeno (20) und einen 15 jährigen Jungen. Zeugen sagten aus, dass der Schütze eine kurze Hose, eine Jacke, sowie eine Basketballkappe trug und mit zwei Pistolen mehrere Schüsse auf Cordeta abgab. Cordeta war auf der Stelle tot, das 17 jährige Mädchen wurde in den Kopf getroffen und verstarb Stunden später im General Malvasia Hospital. Inspektor Elmer Monsalve der Chef der QCPD Criminal Investigation and Detection Unit sagt: "Wir untersuchen noch das Motiv hinter dem Angriff und ob es Kämpfe oder Meinungsverschiedenheiten zwischen Cordeta seiner Gruppe und anderen Gruppen in der Gegend gab." <<   MIB 04.05.2017 - 1:25

QC Polizist wegen tödlichen Unfall angeklagt

Manila - Ein Quezon City (QC) Polizist wurde angeklagt, weil er am Montag um 18:50 Uhr, in der Don Mariano Marcos Avenue einen Fußgänger mit seinem Motorrad angefahren und tödlich verletzt hatte.
Der Verkehrspolizist Russel Moraña (31) von der Quezon City Police District’s (QCPD) Batasan Polizeistation, war auf dem Weg zum Quirino Highway als er Roberto Lavantes nahe der Jordan Plains Wohnanlage im Stadtbezirk Pasong Putik anfuhr, das Opfer war auf der Stelle tot. Laut dem QCPD Traffic Enforcement Unit Chefinspektor Aldrin Enrico, war Moraña mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und hatte Lavantes der die Strasse überquerte nicht gesehen. Moraña liegt noch mit schweren Verletzungen im Far Eastern University Hospital in Novaliches und wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte angeklagt, sagt Enrico. <<   MIB 04.05.2017 - 1:20

ASG Mitglied in Davao erschossen

Mindanao - Ein Mann der verdächtigt wird das er ein Abu Sayyaf Group (ASG) Mitglied ist, wurde am Montag um 17:00 Uhr bei einer Schießerei mit der Polizei erschossen worden.
Das Opfer wurde als Alyas Bin Ladin identifiziert. Ein Unbekannter und Bin Ladin hatten auf ihrem Motorrad, an einem Straßenkontrollpunkt im Stadtbezirk Magtuod in Davao city nicht angehalten. Bin Ladin schoss auf die Polizisten und wurde bei dem Schusswechsel getötet, der Fahrer des Motorrad konnte entkommen. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver mit fünf Schuss Munition, ein 60 mm Granatwerfer und diverse Artikel zum herstellen einer Bombe gefunden. <<   EPD 04.05.2017 - 1:15

17 Jähriger in Bacolod erstochen

Negros - Ein 17 jähriger Junge wurde am Sonntagmorgen in der Woodside Wohnanlage im Stadtbezirk Alijis in Bacolod City, von einem 18 Jährigen erstochen.
Arlyn Torrendon von dem Women and Children Protection Desk des Bacolod City Police Office sagt, das Opfer stieg Zuhause aus einem Tricycle aus und wurde von dem 18 Jährigen, sowie einem Unbekannten gestoppt. Der 18 Jährige stach darauf mehrmals auf den 17 Jährigen ein und floh anschließend. Die Polizei gab die Namen des Opfers und des Täters nicht bekannt. <<   EPD 04.05.2017 - 1:10

Fahrgast stiehlt Taxi und verkauft Ersatzteile

Manila - Ein Taxifahrer von Jobit Taxi (UVY 583) ließ am Samstag sein Taxi mit einem männlichen Fahrgast alleine um auf die Toilette zu gehen, als er zurück kam war sein Taxi verschwunden.
Die Aufnahmen einer Closed Circuit Television Camera (CCTV) entlang Scout Chuatoco in Quezon City zeigen, das der Fahrgast bei einer Autowaschstelle anhielt und sich Werkzeug auslieh um diverse Teile auszubauen. Die Polizei fand das Taxi später verlassen auf, es fehlten die Batterie, eine Computerbox, die elektrischen Fensterheber und die Rücklichter. <<   MIB 04.05.2017 - 1:05

Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu

Cebu - Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. gab bekannt, dass am Dienstag um 13:41 Uhr mit 34,5 Grad Celsius der heißeste Tag dieses Jahres in Cebu gemessen wurde. "Das ist noch nicht der heißeste Tag des Jahres, denn wir haben erst den zweiten Mai", sagt Quiblat Jr. und fügt hinzu: "Wir erwarten noch heißere Tage, da keine weiteren Wetterstörungen in Sicht sind." <<   KR 03.05.2017 - 5:00

10,4 Millionen Filipinos arbeitslos

Manila - Eine vom 25. bis 28. März gemachte Umfrage der Social Weather Stations (SWS) ergab, das etwa 22,9 Prozent oder geschätzte 10,4 Millionen Filipinos arbeitslos sind. Das sind 2,2 Prozent weniger als die geschätzten 11,2 Millionen Filipinos die im Dezember 2016 arbeitslos waren. Die SWS definiert arbeitslos nach zwei Gesichtspunkten: "Diejenigen die keine Arbeit haben und diejenigen die eine Arbeit suchen." Von den 10,4 Millionen arbeitslosen Filipinos, haben 5,1 Millionen ihre Arbeit selbst aufgeben. Etwa 3,9 Millionen Filipinos haben ihre Arbeit aus wirtschaftlichen Umständen, die außerhalb ihrer Kontrolle waren verloren. In einer Stellungsnahme sagte Präsidentensprecher Ernesto Abella, die Arbeitslosigkeit im März ist eine Bestätigung der bedeutenden Fortschritte der Duterte Regierung, um das robuste Wirtschaftswachstum des Landes zu erhalten und es zu integrieren. <<   KR 03.05.2017 - 4:00

Drogenverdächtigter in Manila erschossen

Manila - Im Stadtbezirk Tondo in Manila wurde am Dienstag um 5:00 Uhr, ein 24 jähriger Drogenverdächtigter von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als King James Niño, der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Princess Topacio die Lebensgefährtin von Niño sagt, sie waren von einem Freund zu einer Shabu Sitzung eingeladen worden. Niño hatte sich während Oplan TokHang der Polizei gestellt und versprochen sich zu ändern. <<   MIB 03.05.2017 - 3:55

Amerikaner wegen Kindesmissbrauch in Cagayan de Oro verhaftet

Mindanao - Ein Amerikaner wurde am Sonntag in einem Hotel im Stadtbezirk Consolacion in Cagayan de Oro City verhaftet, weil er Sex mit einem minderjährigen Mädchen hatte. Ein Bürger hatte beobachtet wie der Amerikaner Anthony Bruce Mallet (63), ein 13 jähriges Mädchen zu sich in sein Auto nahm und zu dem Hotel Cubicle Inn in der Manuel Vega Street fuhr. Der besorgte Bürger informierte umgehend die Polizeistation in Divisoria. Die Divisoria Polizeichefin Inspektor Maricris Mulat und fünf weitere Polizisten gingen darauf zu dem Hotel, wo ihnen der Hausboy Ronald Gaid bestätigte, dass ein Ausländer zusammen mit einem Mädchen im Zimmer 21 eingecheckt hatte. Die Polizisten fanden Mallet und das Mädchen nackt im Bett vor. Die Ermittlungen ergaben, dass das Mädchen aus Malaybalay City stammt und von Zuhause davon gelaufen war. Mallet ist nun in der Divisoria Polizeistation inhaftiert, Mulat sagt: "Wir können ihn wegen Vergewaltigung und Kindesmissbrauch anklagen." Das Mädchen wurde an die City Social Welfare and Development (CSWD) übergeben und ihre Eltern benachrichtigt, sagt Mulat. <<   EPD 03.05.2017 - 3:50

Zwillinge in Pangasinan ertrunken

Luzon - Die sechzehnjährigen Zwillinge Rey und Rico Candadoaus aus Oton in der Provinz Iloilo sind am Sonntag um 15:00 Uhr, in einem Fluss in der Ortschaft Infanta, Provinz Pangasinan ertrunken. Die Zwillinge waren mit Freunden in dem Fluss Nayom zum Schwimmen gegangen, als Rico sah das Rey unterging versuchte er seinen Bruder zu retten und wurde ebenfalls von der starken Strömung mitgerissen. Die Körper wurden zwei Stunden später gefunden. Die Zwillinge hatten zu einem Familientreffen ihre Tante im Ortsteil Nayom in Infanta besucht. <<   MIB 03.05.2017 - 3:45

Ölkonzerne senken erneut Spritpreise

Manila - Die Ölkonzerne ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,85 PHP, für Diesel um 0,70 PHP und für Kerosin um 1,00 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 02.05.2017 - 6:15

Duterte hat vermutlich keine Zeit um Trump zu besuchen

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte gab am Montag in Davao City bekannt, dass er sich noch nicht entscheiden kann, ob er die Einladung des US-Präsidenten Donald Trump akzeptieren wird um Amerika zu besuchen.
"Ich habe so viel zu tun, ich kann kein definitives Versprechen machen", sagte Duterte und fügt hinzu: "Ich sollte auch noch nach Russland und Israel gehen, wo soll ich denn noch überall hingehen." Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt, Duterte hat bereits am Samstagnacht mit dem Präsident Trump telefoniert. <<   MIB 02.05.2017 - 6:10

Feuer in Lapu-Lapu vernichtet 45 Häuser

Cebu - Bei einem Feuer am Montag wurden im Stadtbezirk Basak, Lapu-Lapu City, insgesamt 45 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet.
Die Feuerwehr wurde um 10:21 Uhr alarmiert und hatte das Feuer um 11:03 Uhr gelöscht. Climaco Salisid von der Lapu-Lapu City Feuerwehr sagt, das Feuer ist in dem Haus von Ismaelita Tumapon (19) die im siebten Monat schwanger ist ausgebrochen. Zeugen sagten aus, das zwei Kinder vor dem Haus von Tumapon mit Zündhölzern spielten und davon rannten als das Haus Feuer fing. Der Gesamtschaden wurde auf 350.000 PHP geschätzt. <<   EPD 02.05.2017 - 6:05

Telefoncenter Angestellter in Bantayan Island

Cebu - Ein 25 jähriger in einem Telefoncenter Angestellter Mann, ist am Sonntag am Strand von Santa Fe in Bantayan Island beim Schwimmen ertrunken.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Joseph Mitchelle A. Rosos, sein Körper wurde um 4:30 Uhr von einem Fischer gefunden. Laut den Freunden von Rosos, war dieser betrunken als er zum Schwimmen ging. <<   EPD 02.05.2017 - 6:00

Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu

Cebu - Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. gab bekannt, dass am Samstag um 14:13 Uhr mit 33,1 Grad Celsius der heißeste Tag dieses Jahres in Cebu gemessen wurde. Laut Quiblat Jr. war der heißeste Tag der jemals im April in Cebu gemessen wurde, am 15. April 1992 mit 35,6 Grad Celsius. <<   KR 01.05.2017 - 6:30

Höhere Mauern für Cebu City Gefängnis

Cebu - Um das Schmuggeln von verbotenen Gegenständen in das Cebu City Gefängnis zu verhindern, werden die Mauern zwischen dem männlichen Schlafsaal und des Operation zweite Chance Center im Stadtbezirk Kalunasan erhöht. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Die Firma Dakay Construction wird mit den Arbeiten am Montag beginnen." Tumulak sagt, wir haben uns dazu entschieden nachdem bei einer Inspektion am Donnerstag 156 Zigarettenpackungen, Feuerzeuge und ein Päckchen Shabu gefunden worden waren. Die Operation zweite Chance Center Leiterin Merlinda Metante informierte Tumulak Freitagnacht, das einige männliche Häftlinge Steine auf die Zellen der wegen kleinen Delikten Inhaftierten über die Mauern warfen. Laut Tumulak muss noch diskutiert werden wie hoch die Mauern erhöht werden. <<   EPD 01.05.2017 - 5:15

Segelschiff fängt vor Danao Feuer

Cebu - Am Samstag um 13:00 Uhr hat das Segelschiff des Dänen Kim Block Jacobsen, das etwa 200 vor dem Hafen vor dem Stadtbezirk Dunggoan in Danao City ankerte Feuer gefangen. Der Aufseher des Segelschiff, ein gewisser Jessie Jay Neri, war an Land gegangen um im Hafen sein Essen zu kaufen. Arbeiter die an anderen Schiffen im Hafen arbeiteten, konnten das Feuer löschen. Die Ursache für das Feuer ist bisher noch unbekannt. <<   KR 0.05.2017 - 5:10

Leyte Police Provincial Office hat neuen Chef

Leyte - Das Leyte Police Provincial Office (LPPO) hat einen neuem Polizeichef, Superintendent Norberto Tuazon hat am Samstag das Amt von Superintendent Franco Simborio übernommen. Simborio leitete das LPPO vom Mai 2015 bis zum 29.April 2017. Bei der feierlichen Amtsübergabe im LPPO Hauptquartier in Tacloban City war auch der Leyte Gouverneur Leopoldo Dominico Petilla anwesend, der Tuazon einen Scheck von 1 Million PHP als finanzielle Hilfe für die LPPO Einsätze gab. <<   KR 01.05.2017 - 5:05

Negros Occidental Polizist wegen Mord angeklagt

Negros -
Der Polizist Jose Michael Muñez der am 26. April in der Ortschaft La Castellana, Negros Occidental, einen jungen Mann erschossen hat, wurde wegen Mord angeklagt, dass gab der La Castellana Polizei Chefinspektor Gary Alan Resuma am Donnerstagnachmittag bekannt. Muñez hatte den 20 jährigen Jered Labiga vor einem Reifenreparatur Shop erchossen, nachdem Jered ihn fragte warum er auf ihn und seinen jüngeren Bruder Joed Labiga starrte bei deren Ankunft. Muñez identifizierte sich als Polizist und gab an das er auf Jered schoss als dieser versuchte eine Schusswaffe zu ziehen. <<   EPD 01.05.2017 - 5:00

Wechselkurs im April - 1 Euro = Tiefststand 51,9832 PHP und Höchststand 54,9941 PHP.

Ölkonzerne planen Preissenkung

Manila - Die Ölkonzerne ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für Benzin um 0,84 PHP, für Diesel um 0,62 PHP und für Kerosin um 0,82 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 30.04.2017 - 2:55

Drogenhändler in Talisay erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Samstagnachmittag, im Stadtbezirk Linao in Talisay City erschossen.
Junyl Ater von der Talisay Polizei identifizierte das Opfer, als Jason Napalla (29) wohnhaft im Stadtbezirk Tangke. Gegen Napalla lag ein Haftbefehl wegen illegalen Drogenhandel vor. Die Ermittlungen ergaben das Napalla zusammen mit seiner Schwester, ihren Bruder der wegen illegalen Drogenhandel im Talisay City Gefängnis inhaftiert ist besucht hatten. Bei der Heimfahrt wurde Napalla, von einem Unbekannten auf einem Motorrad durch einen Schuss in den Kopf getötet. Die Polizei geht davon aus, das der Mord mit dem illegalen Drogenhandel des Opfers zu tun hat. <<   EPD 30.04.2017 - 2:50

Bombenexplosion in Manila war ein Racheakt

Manila - Die Bombenexplosion Freitagnacht im Stadtbezirk Quiapo in Manila (siehe Artikel 29.04.2017), war ein Racheakt einer befeindeten Bande. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde sagt: "Die Explosion wurde durch eine improvisierte Rohrbombe verursacht. Wir haben Informationen, dass ein minderjähriges Bandenmitglied und drei Mitgliedern einer anderen Bande geschlagen worden war und die Bombe ein Racheakt gegen die drei Personen war." Von den 14 Verletzten konnte einer umgehend und fünf nach medizinischer Versorgung nach Hause gehen, acht befinden sich noch im Krankenhaus. Zuvor hatte der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa bekannt gegeben, dass ein Bandenkrieg seit zwei Tagen vor der Explosion begann und eine Bande der anderen drohte eine Bombe in deren Gebiet aus Rache zu zünden. Albayalde sagt, dass der Vorfall in keiner Weise mit dem laufenden Association of Southeast Asian (ASEAN) Gipfeltreffen zu tun hat. <<   MIB 30.04.2017 - 2:45

Militär tötet weiteren ASG Unteranführer in Sulu

Mindanao - Regierungstruppen haben am Freitag um 21:35 Uhr, im Ortsbezirk Silangkan in Indanan, Sulu, einen weiteren Abu Sayyaf Group (ASG) Unteranführer getötet. In einer Stellungsnahme sagen die Armed Forces of the Philippines (AFP), das der Bombenexperte Alhabsy Misaya bei einem Gefecht getötet wurde. Laut dem AFP war Misaya in den Oktober 2002 Bombenanschlag in Malagutay, bei dem der US Sergant Mark Jackson getötet und 23 weitere Personen verletzt wurden verwickelt. Sowie in den Januar 2009 Bombenanschlag auf die Salaam Brücke in der Ortschaft Indanan, Sulu und dem März 2011 Bombenanschlag auf den Dennis Coffee Shop in der Ortschaft Jolo, Sulu, bei dem vier Personen getötet, sowie elf weitere verwundet wurden. Misaya war auch in die Entführung des deutschen Seglers Jürgen Kantner im November 2015, sowie in die Entführung der beiden Kanadier Robert Hall und John Ridsdel, dem Norweger Kjartan Sekkingstad und die Filipina Martiess Flor von Samal Island, Davao del Norte im September 2015 verwickelt. Misaya ist bereits der zweite ASG Unteranführer, der in diesem Monat von Regierungstruppen getötet wurde. Zuletzt wurde am 11. April der ASG Unteranführer Muammar Askali alias Abu Rami in Inabanga, Bohol getötet. <<   EPD 30.04.2017 - 2:40

Habal-Habal Fahrer in Cebu erschossen

Cebu - Ein Habal-Habal Fahrer wurde am Freitag um 11:15 Uhr, im Ortsbezirk Balud in San Fernando, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen.
Ramuel Banogon of San Fernando Polizei identifizierte das Opfer, als Julius Pandan Lapasaran (34) aus Carcar City. Banogon sagt, Lapasaran stand neben seinem Motorrad und wartete auf Passagiere, als zwei Männer auf einem gelben Motorrad neben ihm anhielten. Der hinten sitzende Mann stieg ab und ging auf Lapasaran zu und ihn durch drei Schüsse in die Brust schwer verletzte. Lapasaran wurde in das Carcar Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die beiden Männer hatten Vollvisierhelme auf und konnten unerkannt entkommen, auch konnte sich keiner der Zeugen das Nummernschild notieren, sagt Banogon und fügt hinzu, dass das Tatmotiv bisher noch unbekannt ist und die Ermittlungen noch andauern. <<   EPD 30.04.2017 - 2:35

Ehemaliger Vize-Bürgermeister von Sto. Tomas erschossen

Luzon - Der ehemalige Vize-Bürgermeister von Sto. Tomas, Provinz La Union, Vincent Rafanan (42) und seine Begleiterin Beatriz Sakamoto (31) wurden Mittwochnacht von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Rafanan hatte am Marcos Highway in Pugo, La Union, angehalten um sich vom Fahren auszuruhen. Die Opfer wurden in das La Union Medical Center in Agoo gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Laut der Polizei stand Rafanan auf Platz 5 in ihrer Drogenausschauliste. Die Polizei prüft noch, ob der Mord mit illegalen Drogen zusammenhängt. <<   MIB 30.04.2017 - 2:30

Argao Polizeichef beschuldigt Vater und Sohn geschlagen zu haben

Cebu - Ein 16 jähriger Junge und sein Vater, beschuldigen den Argao Polizei Chefinspektor Cesar Misola Jr. sie geschlagen zu haben. Der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Eric Noble sagt, er hat bisher keinen Bericht zu dem angeblichen Vorfall erhalten und wird der Sache nachgehen. Vater und Sohn gaben an, das sie auf ihrem Motorrad im Argao Ortszentrum von Misola gestoppt und aufgefordert wurden abzusteigen. Darauf schlug ihnen Misola angeblich mehrmals in ihre Gesichter. Misola gab keine Stellungsnahme zu dem Vorwurf ab. <<   EPD 30.04.2017 - 2:25

Erdbeben der Stärke 7,2 vor Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat heute am Samstag um 4:23 Uhr, ein Erdbeben vor Sarangani mit der Stärke von 7,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des großen Erdbeben war 47 Kilometer südwestlich von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 57 Kilometer. Um 4:54 Uhr und 5:16 Uhr folgte noch zwei weitere Erdbeben mit der Stärke von jeweils 4,1 vor Sarangani, deren Zentren 62 Kilometer und 91 Kilometer südwestlich in einer Tiefe von 10 Kilometer und 39 Kilometer lagen. <<   KR 29.04.2017 - 6:45 - Update

14 Verwundete bei Bombenexplosion in Manila

Manila - Bei einer Bombenexplosion Freitagnacht im Stadtbezirk Quiapo in Manila, wurden insgesamt 14 Personen verwundet. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde sagt, die Bombe explodierte um 22:49 Uhr am Quezon Boulevard in Quiapo. <<   MIB 29.04.2019 - 5:40 - Update

Zwei Männer in Lapu-Lapu erschossen

C
ebu - Zwei Männer wurden am Freitag um 19:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums, gegenüber des Mactan Doctors Hospital erschossen. Allan Frederick Pantaleon von der Mordermittlung identifizierte die Opfer, als Alinor Amongan und Salahodin Mamao beide wohnhaft im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City. Laut Zeugenaussagen hatten vier Männer die beiden verfolgt und auf dem Parkplatz erschossen. Am Tatort wurden 14 Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm und einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 29.04.2017 - 5:35

Amerikaner wegen Kindesmissbrauch schuldig gesprochen

Cebu - Der US Staatsbürger Wayne Melbourne Littlefield wurde am Freitag in Abwesenheit von dem Regional Trial Court (RTC) Branch 24 Richter Jose Nathaniel Andal, wegen Kindesmissbrauch und Menschenhandel eines 13 jährigen Mädchens in 2011 zu 12 bis 16 Jahren Gefängnis verurteilt. Zusätzlich wurde der Amerikaner noch zu einer Geldstrafe von 50.000 PHP an sein Opfer und zu sechs Monaten Zivildienst im Stadtbezirk Kalubihan in Cebu City verurteilt. Der Anwalt der International Justice Mission-Cebu (IJM) John Tanagho sagt, wir hoffen das die US Behörden den Amerikaner ausfindig machen, ihn verhaften und an die Philippinen ausliefern. <<   EPD 29.04.2017 - 5:30

Geheime Gefängniszelle mit 12 Gefangenen in Manila gefunden

Manila - Der Chef der Raxabago Polizeistation im Stadtbezirk Tondo in Manila, Superintendent Robert Domingo wurde temporär von seinem Posten enthoben, nachdem in seiner Polizeistation eine geheime Gefängniszelle mit 12 Gefangen gefunden wurde. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Superintendent Oscar Albayalde sagt, die Commission on Human Rights (CHR) hatte am Donnerstag die Raxabago Polizeistation kontrolliert, nachdem sie einen Hinweis auf eine geheime Gefängniszelle in dem Drug Enforcement Unit (DEU) in Tondo erhalten hatte. Die Gefängniszelle befand sich hinter einen Bücherregal, wo 12 Drogenverdächtigte ohne Akteneintragungen inhaftiert waren. Domingo verneinte das die Gefangenen gefoltert und Geld für ihre Freilassung gefordert wurden. Laut Domingo benützte er die Zelle, weil die reguläre für 40 Personen ausgelegte Gefängniszelle, mit 80 Personen total überbelegt war. <<   MIB 29.04.2017 - 5:25

Tropischer Sturm Dante

Luzon - Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat einem tropischen Sturm, der am Mittwochvormittag die Philippine Area of Responsibility (PAR) erreichte den lokalen Namen Dante (internationaler Name Mufia) gegeben. Die PAGASA gab am Donnerstag in ihrem Taifun Update #4 Final um 23:00 Uhr bekannt, das sich Dante zu einem tropischen Tiefdruckgebiet abgeschwächt hat und die PAR wieder verlassen hat. <<   KR 28.04.2017 - 5:25

Junge Frau bei Feuer in Laguna getötet

Luzon - Bei einem Feuer am Donnerstag in der Ortschaft Sta. Cruz, Laguna, wurde eine junge Frau getötet und zwei Häuser vernichtet.
 Rommel Palacol von dem Laguna Action Center identifizierte das Opfer als Jackilou Aquino (20), die Tochter eines der Hausbesitzer. Laut Palacol war das Feuer im Ortsbezirk Bagumbayan um 9:30 Uhr ausgebrochen und war um 10:00 Uhr unter Kontrolle gebracht. Aquino litt unter Epilepsie, unklar ist ob sie während des Feuer einen Anfall bekam. Ihr Körper wurde im Badezimmer aufgefunden, sagt Palacol. <<   MIB 28.04.2017 - 5:20

14 Jähriger bei Schulkonzert in Ifugao erschossen

Luzon - Ein 14 jähriger Junge wurde am Mittwoch während einer Schulkonzertes, in der Lagawe Central School in der Ortschaft Lagawe, Ifugao, von einem 45 jährigen Mann erschossen.
Die Cordillera Polizei sagt, Ethan Ryo Sia wurde während des Wohltätigkeitskonzert um 22:20 Uhr durch einen Schuss in den Kopf getötet. Andere Konzertbesucher überwältigten den Schützen, der als Michael Dinamling von dem Lagawe Public Order and Safety Committee (POSC), der mit seinem Kaliber .38 Revolver herum schwing. Dinamling wurde der Ifugao Polizei übergeben, warum er den Jungen erschossen hat gab er nicht bekannt. <<   EPD 28.04.2017 - 5:15

PNP macht Verwaltungsverfahren gegen Nobleza

Manila - Der Philippine National Police – Internal Affairs Office (PNP-IAS) Generalinspektor Alfegar Triambulo gab am Mittwoch bekannt, dass ein Verwaltungsverfahren gegen Superintendent Maria Christina Nobleza eingeleitet wird.
Nobleza wird wegen Befangenheit und schweren Fehlverhaltens, sowie Verletzung des Polizeicodes und für ihre angeblichen Beziehungen zur Abu Sayyaf Group (ASG) angeklagt. Nobleza und ihr Fahrer Renierlo Dongon, der verdächtigt wird ein ASG Mitglied zu sein, waren am Samstag an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Bacani in Clarin, Provinz Bohol (siehe Artikel 24.04.2017) verhaftet worden. Nobleza war zum Zeitpunkt ihrer Verhaftung stellvertretende Regional Chefin des Philippine National Police (PNP) Crime Laboratory in Region 11 und wurde zwei Tage später (siehe Artikel 26.04.2017) von ihrem Posten enthoben. Neben dem Verwaltungsverfahren wird Nobleza auch noch von einem Gericht in Bohol, wegen illegalem Schusswaffenbesitz, Obstruktion und Ungehorsam gegenüber Autoritätspersonen angeklagt. Nobleza und Dongon sind inzwischen im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City inhaftiert. <<   EPD 28.04.2017 - 5:10

Großmutter schneidet 10 Jähriger den Finger wegen 20 Peso ab

Manila - Eine Großmutter hat am Mittwoch im Stadtbezirk Apokon in Tagum City, ihrer 10 jährigen Enkeltochter einen Zeigefinger, wegen dem Diebstall von 20 PHP abgeschnitten.
Der Tagum City Polizeichef Superintendent Laudemer Laude sagt: "Die Großmutter sagte das sie sehr verärgert war, weil das Mädchen sie zum wiederholten Male bestohlen hatte." Laut der Großmutter hatte ihre Enkeltochter im Laufe der Zeit, insgesamt etwa 7.000 PHP gestohlen, sagt Laude und fügt hinzu: "Die Nachbarn hatten uns über den Kindesmissbrauch informiert.” Die Mutter des Mädchens arbeitet als Overseas Filipino Worker (OFW) im Mittleren Osten und der Vater hatte das Mädchen und zwei weitere Geschwister der Aufsicht seiner eigenen Mutter überlassen. Die Polizei hat das Mädchen dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben. <<   MIB 28.04.2017 - 5:05

Mann der Mutter und ihren 3 jährigen Sohn tötete in Cagayan de Oro verhaftet

Mindanao - Die Polizei hat am Mittwoch den Mann, der am Dienstagabend im Stadtbezirk Cugman in Cagayan de Oro City, eine Mutter und ihren 3 jährigen Sohn erstochen hatte verhaftet.
Der Cugman Polizei Chefinspektor Evan Viñas identifizierte den Täter, als Richard Pasamonte (22) einem entfernten Verwandten des Ehemannes der ermordeten Rufina Labininay. Viñas sagt, Pasamonte hatte mit Nelson Labininay dem Ehemann seines Opfers, vor dessen Haus ein Tringelage. Laut Viñas sagte Pasamonte aus, das er als Labininay Essen kaufen ging, in das Haus ging und den Fernseher sowie andere Wertgegenstände entwenden wollte. Dabei wurde er von der nach Hause kommenden Rufina und ihrem Sohn Neil Stephen überrascht, weshalb er die beiden mit einem 20 cm langem Küchenmesser niederstach. Viñas sagt, der Täter war zum Tatzeitpunkt betrunken und hatte sich während Oplan TokHang als Drogenkonsument gestellt. Pasamonte wurde am Mittwochmorgen, in einem nahe gelegenen Wald verhaftet. Pasamonte gab nach seiner Verhaftung an, das er zuletzt vor einer Woche Shabu genommen hatte und das er inzwischen mit den Opfern vom Dienstag bereits sieben Menschen getötet hat. <<   MIB 28.04.2017 - 5:00

Toter in Burnham Park in Baguio gefunden

Luzon - Ein Jogger hat am Mittwoch im Burnham Park in Baguio City, den Körper eines Mannes mit Stichwunden in der Brust tot aufgefunden.
Adelino Sacla Villena Jr. (47) sagt, er fand den Körper um 5:25 Uhr in dem Matk entlang des Jose Abad Santos Drive. Die Cordillera Polizei sagt, der bisher nicht identifizierte Mann ist zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß, etwa zwischen 25 und 30 Jahre alt und hat eine Tätowierung am rechten Arm. Bei dem Opfer wurde eine rote Umhängetasche mit einer Geldbörse, einem Isolierband und einem Päckchen mit getrockneten Marihuanablättern. Laut der Polizei hatten zwei Security Guards um 3:40 Uhr den Park kontrolliert und eine Gruppe von Männern weggeschickt, den toten Körper hatten sie jedoch nicht gesehen. <<   MIB 28.04.2017 - 4:55

BI verhaftet gesuchten Chinesen am NAIA

Manila - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben am Dienstag am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 3, einen in seiner Heimat wegen Wirtschaftskriminalität gesuchten Chinesen verhaftet.
Der BI Flughafen Operationsleiter Marc Red Mariñas identifizierte den Flüchtling, als den 51 jährigen Weng Wenmin. Der Chinese wurde auf Antrag seiner Botschaft, bei seiner versuchten Ausreise nach Hongkong verhaftet. Laut Mariñas haben die Daten von Wenmin exakt, mit den Daten eines gesuchten Chinesen auf deren BI Ausschauliste übereingestimmt. Wenmin wurde in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa, dass auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht, wo er auf seine Deportierung wartet. <<   MIB 28.04.2017 - 4:50

27. April Feiertag in Lapu-Lapu

Cebu - Der heutige 27. April wurde vom Regierungspalast Malacañang, zum Feiertag in Lapu-Lapu City erklärt. Anlass sind die Feierlichkeiten zum 496'sten Kadaugan sa Mactan. Das City Traffic Management System wird ab 6:00 Uhr, die Punta Engaño Road Richtung Liberty Shrine, ab der Ecke M. L. Quezon National Highway bis zur Ecke Angasil Road, bis zum Ende der Veranstaltungen sperren. <<   KR 27.04.2017 - 3:10

Isuzu bestätigt das der Bus vom Nueva Ecija Unfall 33 Jahre alt war


Manila - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) gab am Mittwoch bekannt, das der Leomarick Trans Bus aus dem Nueva Ecija Unfall der 33 Personen (siehe Artikel 19.04.2017) das Leben kostete, 33 Jahre alt war. Die LTFRB Sprecherin Aileen Lizada sagt: "Isuzu Philippines teilte uns mit, das gemäß den Informationen von Isuzu Japan, dass der Motor des Bus von dem Carranglan Unfall 1984 hergestellt wurde." Am Samstag hatten die Familien der getöteten Passagiere, eine finanzielle Unterstützung von je 220.000 PHP erhalten. Davon waren je 200.000 PHP von der Versicherung des Leomarick Trans Bus und je 20.000 PHP kamen von Präsident Rodrigo Duterte.
<<   MIB 27.04.2017 - 3:05

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 37 jähriger Mann wurde am Mittwochmorgen, im Stadtbezirk Pajac in Lapu-Lapu City von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen.
Luisito Ernie von der Lapu-Lapu City Polizei identifizierte das Opfer, als Michael Angelo Nuñez wohnhaft in Camella Homes in Pajac. Ernie sagt, Nuñez hatte ein gegrilltes Hühnchen gekauft als er von zwei Männern auf einem Motorrad durch mehrere Schüsse getötet wurde. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen gefunden, das Tatmotiv ist bisher unbekannt, sagt Ernie. <<   EPD 27.04.2017 - 3:00

Drogenverdächtigter in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein Lapu-Lapu City Anwohner dessen Bruder von Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden war, wurde am Dienstag um 18:00 Uhr, im Stadtbezirk Agus in Lapu-Lapu City ebenfalls von zwei unbekannten auf einem Motorrad erschossen.
Das Opfer wurde als Domie "Danny" Oyao (54) identifiziert, er wurde durch Schüsse in die Brust, den Hals und den linken Arm getötet. Sein Bruder Washington Oyao (64) ebenfalls in Agus wohnhaft, war am 25. September 2016 in seinem Laden erschossen worden. Die fünf Oyao Brüder waren vor Jahren in den illegalen Drogenhandel verwickelt und einige von ihnen haben bereits Gefängnisstrafen abgesessen. Remegio Oyao ist ein ehemaliger Barangay-Captain von Agus, Paquibot Oyao, Rolando Oyao und das Opfer hatten sich mit Ausnahme von Washington Oyao, während Oplan TokHang der Polizei in Marigondon gestellt. <<   EPD 27.04.2017 - 2:55

Haushelfer stiehlt Schmuck für 500.000

Manila - Ein Haushelfer hat geschätzte 500.000 PHP Schmuck und 20.000 PHP Bargeld, von seinem Arbeitgeber gestohlen.
Jaime Cosep wohnhaft im Stadtbezirk Tondo in Manila, identifizierte seinen Haushelfer als Chris Dignos. Die Aufnahmen der Closed Circuit Television Cameras (CCTV) im Büro von Cosep zeigen, das Dignos am 18. April aus dem Tressor 30 Schmuckstücke und 20.000 Bargeld entwendete. Cosep war zum Zeitpunkt des Diebstahls im Ausland und sein Freund der sich um das Haus kümmerte nicht anwesend. Einen Tag nach Diebstahl fragte Dignos nach 2.000 PHP für seine Familie und verschwand. <<   MIB 27.04.2017 - 2:50

Hausmädchen stiehlt 3 Millionen und postet die Gegenstände in Facebook

Manila - Ein Hausmädchen hat geschätzte 3 Millionen PHP Bargeld und Wertgegenstände, von ihren Arbeitgebern gestohlen und die Gegenstände in Facebook gepostet. Arianne Luna gab an, dass Myrna Zamora seit beinahe zwei Jahren als Hausmädchen in ihrem Haus in Caloocan City tätig war. Zamora hatte das Haus am Mittwoch den 12. April, in der Osterwoche verlassen und dabei Bargeld, Schmuck und diverse elektronische Geräte mitgenommen. Sarah Julaton von der Caloocan City Polizei sagt, Zamora wurde wegen Diebstahl angeklagt.
<<   MIB 27.04.2017 - 2:45

2 Tote Drogenhändler und 2 verwundete Polizisten

Manila - Bei Drogeneinsätzen in Sampaloc, Manila und Cainta, Pasig City, wurden am Montag zwei Drogenhändler getötet und zwei Polizisten verwundet. Der Manila Police District (MPD) Ermittler Ronald Gallo gab bekannt, das Ricardo Gulapa der auch als Julius Garcia (51) bekannt ist, nach einer Schießerei in Sampaloc mit zwei Polizisten durch sechs Schüsse getötet wurde. Die beiden verwundeten Polizisten wurden als Michael Carabeo und Ronald de Pacina identifiziert, beide wurden in das University of Sto. Tomas Hospital gebracht. In Cainta, Pasig City wurde ein Drogenhändler bei seiner Verhaftung erschossen. Der Cainta Polizeichef Superintendent Serafin Petalio II identifizierte das Opfer, als Sanny dela Calzada (31) wohnhaft Stadtbezirk San Isidro. Dela Calzada wurde in das Cainta Municipal Hospital gebracht, wo er später verstarb. Die Polizei beschlagnahmte einen Kaliber .38 Revolver, vier Päckchen Shabu und 200 PHP von dem fingiertem Drogenverkauf von Dela Calzada.
<<   MIB 27.04.2017 - 2:40

Davao Polizeichefin von ihrem Posten enthoben

Manila - Superintendent Maria Cristina Nobleza ist von ihrem Posten, als stellvertretende Regional Chefin des Philippine National Police (PNP) Crime Laboratory in Region 11 enthoben worden. Nobleza und ihr Fahrer Renierlo Dongon, waren am Samstag an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Bacani in Clarin, Provinz Bohol (siehe Artikel 24.04.2017) verhaftet worden. Nobleza wurde am 24. April zu der General Services Section, Administrative and Resource Management Division of the Crime PNP Laboratory versetzt. <<   MIB 26.04.2017 - 4:30

Motorradfahrer in San Fernando bei Verkehrsunfall mit Tanklastwagen getötet

Cebu - Ein Motorradfahrer wurde am Dienstag um 9:00 Uhr, auf den National Highway im Ortsbezirk Sangat in San Fernando von einem Tanklastwagen mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren und getötet.
Reynaldo Tañeca von der San Fernando Polizei identifizierte das Opfer, als Joseph Abellana (26) aus Mandaue City. Tañeca sagt, Abellana wollte einen Lastwagen überholen wobei er einen entgegen kommenden Tanklastwagen streifte und stürzte, er verstarb kurze Zeit später im Carcar City District Hospital. Der Fahrer des Container Lastwagen, wurde als Richard Suarez (53) aus der Ortschaft San Jose in Negros Occidental identifiziert und ist nun in San Fernando inhaftiert, sagt Tañeca und fügt hinzu: "Wir werden auf die Angehörigen des Opfers warten, um über den Fall zu entscheiden." <<   EPD 26.04.2017 - 4:25

Inder in Talisay ausgeraubt und getötet

Cebu - Ein Inder wurde am Dienstag um 7:00 Uhr, tot in seinem Haus in Hallow Block im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City aufgefunden.
Ybonne Ilustrisimo von der Talisay City Polizei identifizierte das Opfer, als den indischen Staatsbürger Balvir Singh aus Jalandar. Der Inder wies mehrere Wunden an der Stirn auf, die durch Schläge mit einem schweren Objekt verursacht wurden. Ilustrisimo sagt, Balvir wurde vermutlich ausgeraubt da seine Sachen alle verstreut im Haus herum lagen. Wir müssen noch ermitteln welche Gegenstände gestohlen wurden, sagt Ilustrisimo.