Archiv 2017

 

Home
Nachrichten
Wer macht was?
Tipps
Gesundheit
Extra
Fotos
Kleinanzeigen
Archiv
Links
Lesermeinungen
Impressum

 

Archiv 2017

Hier haben wir Nachrichten aus dem Jahr 2017 archiviert.

Themenübersicht:

Januar  |  Februar  |  März  |  April  |  Mai  |

Die aktuellen Nachrichten sind auf Philippinen Nachrichten rund um Cebu zu lesen.
Mai <<
Ein Toter und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Pangasinan - 22.05.2017 - 3:45
2 Passagiere getötet und 16 verletzt als Jeepney auf dem Dach landet - 22.05.2017 - 3:40
Indischer Geschäftsmann tot in Pangasinan aufgefunden - 22.05.2017 - 3:35
Drogenhändler in Tuburan von Polizei erschossen - 22.05.2017 - 3:30
Shabu im Wert von 18 Millionen in geparktem Auto in Taguig gefunden - 22.05.2017 - 3:25
16 Mandaue Verkehrspolizisten wegen Drogenkonsum suspendiert - 22.05.2017 - 3:20
3 Räuber bei Schießerei mit Polizei in QC getötet - 22.05.2017 - 3:15
Erdbeben der Stärke 5,6 in Bohol - 21.05.2017 - 4:45
Süd-Korea hat schnellstes Internet und Philippinen langsamstes - 21.05.2017 - 4:40
BI verhaftet 12 Flüchtlinge aus Süd-Korea in Makati - 21.05.2017 - 4:35
Moskau entlässt 14 Filipino Gefangene - 21.05.2017 - 4:30
Barangay Captain in Iligan erschossen - 21.05.2017 - 4:25
Militär tötet 10 Banditen bei Kampf in Sultan Kudarat - 21.05.2017 - 4:20
Verbotene Gegenstände bei Durchsuchung im Cebu City Jail gefunden - 21.05.2017 - 4:15
Duterte unterschreibt EO zum landesweiten Rauchverbot - 20.05.2017 - 2:00
Bake & More die besondere Bäckerei - 20.05.2017 - 1:55
5 Süd-Koreaner wegen illegalem Online Glücksspiel verhaftet - 20.05.2017 - 1:50
Mann getötet weil er seine Schwester verteidigte - 20.05.2017 - 1:45
5 Jähriger in einem Teich in Carcar ertrunken - 20.05.2017 - 1:40
Sohn tötet Mutter weil sie ihre Hausarbeiten nicht macht - 20.05.2017 - 1:35
Russe verhaftet weil er eine als gefährdet geltende Meeresschildkröte getötet hat - 20.05.2017 - 1:30
Ehemann hackt mit einem Bolo den Vergewaltiger seiner Frau zu Tode - 20.05.2017 - 1:25
Gesetz das Kinder auf Motorrädern verbietet ab heute in Kraft - 19.05.2017 - 8:00
Amerikaner verhaftet weil er mit zwei minderjährigen Schwestern in ein Beach Resort in Bantayan ging - 19.05.2017 - 7:55
Lehrerin in Asturias ermordet - 19.05.2017 - 7:50
DOTr warnt Verkehrsteilnehmer vor dem heute in Kraft tretenden Anti-Distracted Driving Gesetz - 18.05.2017 - 6:00
Ehemaliger Polizist in Lapu-Lapu erschossen - 18.05.2017 - 5:55
LTFRB-7 überprüft überhöhte V-hire Fahrpreise - 18.05.2017 - 5:50
Euro erstmals seit Dezember 2014 wieder über 55 PHP - 17.05.2017 - 6:35
BI verhaftet 4 süd-koreanische Flüchtlinge - 17.05.2017 - 1:35
4 Tote bei Frontalzusammenstoß in Zamboanga del Norte - 17.05.2017 - 1:30
Auftragsmörder bei Schießerei mit Polizei in Pampanga getötet - 17.05.2017 - 1:25
Ölkonzerne erhöhen Benzinpreis - 16.05.2017 - 4:30
Die letzten 2 ASG Banditen in Bohol getötet - 16.05.2017 - 4:25
2.000 Arbeiter nach Feuer in japanischer Reifenfirma_suspendiert - 16.05.2017 - 4:20
Polizist verhaftet Räuber der ihn und seine Frau ausrauben wollte - 16.05.2017 - 4:15
Lehrer in Danao erschossen - 16.05.2017 - 4:10
Mann vor Consolacion ertrunkenen - 16.05.2017 - 4:05
Schlafender Mann in Cebu erschossen - 16.05.2017 - 4:00
Mann in Sibonga von Schwager erstochen - 16.05.2017 - 3:55
Süd-Koreaner springt aus 37sten Stockwerk in den Tod - 16.05.2017 - 3:50
Boracay führt Alkoholverbot an Stränden und öffentlichen Plätzen ein - 15.05.2017 - 3:10
2 Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Naga getötet - 15.05.2017 - 3:05
2 Jungen bei Feuer in Batangas getötet - 15.05.2017 - 3:00
Drogenverdächtigter Japaner in Manila verhaftet - 15.05.2017 - 2:55
Amerikaner wegen Cybersex in Bacolod verhaftet - 15.05.2017 - 2:50
3 Tote Kinder bei Unfall in Benguet - 14.05.2017 - 3:20
4 Familienmitglieder innerhalb einer Woche in Compostela Valley erschossen - 14.05.2017 - 3:15
Fahrzeugverkaufswachstum erreicht im April nur noch 4,8 Prozent - 14.05.2017 - 3:10
Mann mit durchgeschnittener Kehle in Talisay aufgefunden - 14.05.2017 - 3:05
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 14.05.2017 - 3:00
314 PUV wegen fehlender Betriebserlaubnis in Bacolad bestraft - 14.05.2017 - 2:55
3.097 Inhaftierte in total überbelegten Davao City Gefängnis - 14.05.2017 - 2:50
2 flüchtige ASG Banditen in Calape Bohol gesichtet - 13.05.2017 - 4:15
DTI warnt Flaschenwasser Verkäufer dem SRP zu folgen - 13.05.2017 - 4:10
Philippinen Export und Import verzeichnen starkes Wachstum - 13.05.2017 - 4:05
Tote Minderjährige treibend nahe SRP gefunden - 13.05.2017 - 4:00
Busfahrer in North Cotabato erschossen - 13.05.2017 - 3:55
WhatsApp Gold der WhatsApp Kettenbrief ist wieder im Umlauf - 13.05.2017 - 3:50
20 ASG Banditen in Basilan getötet - 13.05.2017 - 3:45
2 Polizisten in Rizal erschossen - 13.05.2017 - 3:40
4 NPA Rebellen bei Kämpfen in Mindanao getötet - 13.05.2017 - 3:35
US Botschaft übergibt Polizeistation und Krankenhaus in Tawi-Tawi - 13.05.2017 - 3:30
SM Prime eröffnet Einkaufszentrum in CDO - 12.05.2017 - 3:15
Militär tötet 3 Drogensyndikat Mitglieder in Maguindanao - 12.05.2017 - 3:10
Schwangere bei Unfall mit Tricycle in Quezon getötet - 12.05.2017 - 3:05
Soldat verliert 100.000 und Dienstwaffe an Einbrecher - 12.05.2017 - 3:00
Liebespaar in QC erstochen - 12.05.2017 - 2:55
Barangay Captain von Ronda verhaftet - 12.05.2017 - 2:50
Amerikaner der Cybersex betrieb verhaftet - 11.05.2017 - 2:20
Cayetano wird neuer DFA Chef und Año neuer DILG Chef - 11.05.2017 - 2:15
986 neue HIV-Fälle im März neuer Rekord - 11.05.2017 - 2:10
4 Makati Polizisten verhaftet weil sie einer Familie mit ihrer Ermordung drohten - 11.05.2017 - 2:05
Australier in Compostela ertrunken - 11.05.2017 - 2:00
Drogenkurier mit 50 Päckchen Shabu in Cebu verhaftet - 11.05.2017 - 1:55
PAL suspendiert Cebu - Los Angeles Flugstrecke - 11.05.2017 - 1:50
86 jähriger Großvater wegen Vergewaltigung einer 8 Jährigen verhaftet - 11.05.2017 - 1:45
Junge bei Feuer in Tondo getötet - 10.05.2017 - 2:50
Mann in Naga überfahren - 10.05.2017 - 2:45
Geschäftsmann in Cebu erschossen - 10.05.2017 - 2:40
2 Tote und 1 Verletzter bei Verkehrsunfall in Bogo - 10.05.2017 - 2:35
Öffentliche Schulen starten am 5. Juni das neue Schuljahr - 10.05.2017 - 2:30
BI verhaftet wegen Kinderpornographie gesuchten Amerikaner_in_Batangas - 10.05.2017 - 2:25
Mordverdächtigter bei Handgemenge versehentlich erschossen in La Union - 10.05.2017 - 2:20
Fötus in Toilette einer Bäckerei in Liloan gefunden - 10.05.2017 - 2:15
Mann von seinem Bruder in Danao erstochen - 10.05.2017 - 2:10
Tricycle Fahrer in Boljoon getötet als Bus ihn rammte - 10.05.2017 - 2:05
Frau bei Fiesta in Camarines Sur erschossen - 10.05.2017 - 2:00
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 09.05.2017 - 2:20
Präsident Duterte besucht diese Woche Phnom Penh, Hongkong und Peking - 09.05.2017 - 2:15
Handysignal in Quiapo wieder hergestellt - 09.05.2017 - 2:10
Quiapo Bombenanschlag vom 28. April geklärt - 09.05.2017 - 2:05
5 ASG Mitglieder bei Kämpfen in Basilan getötet - 09.05.2017 - 2:00
Tiere aus Cebu City Zoo in den Dreamland Nature and Adventure Park gebracht - 09.05.2017 - 1:55
Frachtschiff vor Cebu gesunken - 08.05.2017 - 4:15
2 Tote und 6 Verletzte bei Bombenexplosionen in Manila - 08.05.2017 - 4:10
Polizist in Maguindanao erschossen - 08.05.2017 - 4:05
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 08.05.2017 - 4:00
Ölkonzerne planen erneut Preissenkung - 07.05.2017 - 6:15
Drogenhändler mit Shabu im Wert von 18 Millionen in Bohol verhaftet - 07.05.2017 - 4:45
Fötus in QC aufgefunden - 07.05.2017 - 4:40
Lehrer und sein Begleiter tot in Isabela aufgefunden - 07.05.2017 - 4:35
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Moalboal erschossen - 07.05.2017 - 4:30
Freiwilliger Mitarbeiter in Cebu erschossen - 07.05.2017 - 4:25
30 Bewaffnete stürmen Valencia Security Agency und stehlen Schusswaffen - 07.05.2017 - 4:20
Bantayan hat ab Montag einen neuen Bürgermeister - 06.05.2017 - 3:50
Wirtschaftswachstum in Central Visayas in 2016 um 8,8 Prozent angestiegen - 06.05.2017 - 3:45
Laut Umfrage sind 67 Prozent der Filipinos für die Todesstrafe - 06.05.2017 - 3:40
Arbeiter in Dalaguete erschossen - 06.05.2017 - 3:35
Amerikaner tot in Bacolod aufgefunden - 06.05.2017 - 3:30
Verhafteter ASG Bandit nach Flucht erschossen - 05.05.2017 - 9:40
3 Tote bei Absturz eines PAF Hubschraubers in Rizal - 05.05.2017 - 6:25
Polizei verhaftet einen ASG Banditen in Bohol - 05.05.2017 - 6:20
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Danao getötet - 05.05.2017 - 5:15
Feuer vernichtet 39 Häuser in Cordova - 05.05.2017 - 5:10
6 Jähriger bei schwimmen in einer Mine in Legazpi ertrunken - 05.05.2017 - 5:05
PAL fliegt ab Juni von Tagbilaran nach Clark und Incheon - 05.05.2017 - 5:00
Herab fallende Glasscheibe tötet Security Guard in Bacolod - 05.05.2017 - 4:55
Mann in QC verhaftet weil er Nacktfotos seiner Freundin auf Facebook versendete - 05.05.2017 - 4:50
Barangay Captain in Mandaue angeschossen und im Krankenhaus verstorben - 04.05.2017 - 2:00
Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Mandaue getötet - 04.05.2017 - 1:55
4 Tote bei getrennten Schießereien in San Juan - 04.05.2017 - 1:50
Zwei Tote bei Feuer in Lapu-Lapu - 04.05.2017 - 1:45
4 Tote darunter ein Junge und ein Baby bei Drogeneinsatz in Maguindanao erschossen - 04.05.2017 - 1:40
Security Guard im Markt von Baguio getötet - 04.05.2017 - 1:35
Drogenhändler lässt auf Flucht Auto mit 2 Kilo Shabu stehen - 04.05.2017 - 1:30
2 Tote und 3 Verwundete bei QC Fiesta - 04.05.2017 - 1:25
QC Polizist wegen tödlichen Unfall angeklagt - 04.05.2017 - 1:20
ASG Mitglied in Davao erschossen - 04.05.2017 - 1:15
17 Jähriger in Bacolod erstochen - 04.05.2017 - 1:10
Fahrgast stiehlt Taxi und verkauft Ersatzteile - 04.05.2017 - 1:05
Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu - 03.05.2017 - 5:00
10,4 Millionen Filipinos arbeitslos - 03.05.2017 - 4:00
Drogenverdächtigter in Manila erschossen - 03.05.2017 - 3:55
Amerikaner wegen Kindesmissbrauch in Cagayan de Oro verhaftet - 03.05.2017 - 3:50
Zwillinge in Pangasinan ertrunken - 03.05.2017 - 3:45
Ölkonzerne senken erneut Spritpreise - 02.05.2017 - 6:15
Duterte hat vermutlich keine Zeit um Trump zu besuchen - 02.05.2017 - 6:10
Feuer in Lapu-Lapu vernichtet 45 Häuser - 02.05.2017 - 6:05
Telefoncenter Angestellter in Bantayan Island - 02.05.2017 - 6:00
Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu - 01.05.2017 - 6:30
Höhere Mauern für Cebu City Gefängnis - 01.05.2015 - 5:15
Segelschiff fängt vor Danao Feuer - 01.05.2015 - 5:10
Leyte Police Provincial Office hat neuen Chef - 01.05.2015 - 5:05
Negros Occidental Polizist wegen Mord angeklagt - 01.05.2017 - 5:00
April <<
Ölkonzerne planen Preissenkung - 30.04.2017 - 2:55
Drogenhändler in Talisay erschossen - 30.04.2017 - 2:50
Bombenexplosion in Manila war ein Racheakt - 30.04.2017 - 2:45
Militär tötet weiteren ASG Unteranführer in Sulu - 30.04.2017 - 2:40
Habal-Habal Fahrer in Cebu erschossen - 30.04.2017 - 2:35
Ehemaliger Vize-Bürgermeister von Sto. Tomas erschossen - 30.04.2017 - 2:30
Argao Polizeichef beschuldigt Vater und Sohn geschlagen zu haben - 30.04.2017 - 2:25
Erdbeben der Stärke 7,2 vor Sarangani - 29.04.2017 - 6:45
14 Verwundete bei Bombenexplosion in Manila - 29.04.2017 - 5:40
Zwei Männer in Lapu-Lapu erschossen - 29.04.2017 - 5:35
Amerikaner wegen Kindesmissbrauch schuldig gesprochen - 29.04.2017 - 5:30
Geheime Gefängniszelle mit 12 Gefangenen in Manila gefunden - 29.04.2017 - 5:25
Tropischer Sturm Dante - 28.04.2017 - 5:25
Junge Frau bei Feuer in Laguna getötet - 28.04.2017 - 5:20
14 Jähriger bei Schulkonzert in Ifugao erschossen - 28.04.2017 - 5:15
PNP macht Verwaltungsverfahren gegen Nobleza - 28.04.2017 - 5:10
Großmutter schneidet 10 Jähriger den Finger wegen 20 Peso ab - 28.04.2017 - 5:05
Mann der Mutter und ihren 3 jährigen Sohn tötete in Cagayan de Oro verhaftet - 28.04.2017 - 5:00
Toter in Burnham Park in Baguio gefunden - 28.04.2017 - 4:55
BI verhaftet gesuchten Chinesen am NAIA - 28.04.2017 - 4:50
27. April Feiertag in Lapu-Lapu - 27.04.2017 - 3:10
Isuzu bestätigt das der Bus vom Nueva Ecija Unfall 33 Jahre alt war - 27.04.2017 - 3:05
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 27.04.2017 - 3:00
Drogenverdächtigter in Lapu-Lapu erschossen - 27.04.2017 - 2:55
Haushelfer stiehlt Schmuck für 500.000 -27.04.2017 - 2:50
Hausmädchen stiehlt 3 Millionen und postet die Gegenstände in Facebook - 27.04.2017 - 2:45
2 Tote Drogenhändler und 2 verwundete Polizisten - 27.04.2017 - 2:40
Davao Polizeichefin von ihrem Posten enthoben - 26.04.2017 - 4:30
Motorradfahrer in San Fernando bei Verkehrsunfall mit Tanklastwagen getötet - 26.04.2017 - 4:25
Inder in Talisay ausgeraubt und getötet - 26.04.2017 - 4:20
Zwei Männer tot in Lapu-Lapu aufgefunden - 26.04.2017 - 4:15
Zwei Jugendliche in Lapu-Lapu angeschossen - 26.04.2017 - 4:10
Überreste eines Holzkohlemachers in Bonbon gefunden - 26.04.2017 - 4:05
30 Maute Rebellen bei Kämpfen in Lanao del Sur getötet - 26.04.2017 - 4:00
C4 Sprengkabel im Bohol Apartment der Davao Polizeichefin gefunden - 26.04.2017 - 3:55
14 Jährige in Tondo erschossen - 26.04.2017 - 3:50
Ölkonzerne senken Spritpreise - 25.04.2017 - 13:35
Mann schlitzt Partnerin die Kehle auf weil sie ihn der Untreue beschuldigte - 25.04.2017 - 13:30
Getötete ASG Banditen in Bohol beerdigt - 25.04.2017 - 13:25
Drogenverdächtigter in Minglanilla erschossen Komplize schwer verletzt - 25.04.2017 - 13:20
Drogenhändler in Lapu-Lapu vom Polizei erschossen - 25.04.2017 - 13:15
Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu - 25.04.2017 - 13:10
Arbeiter in Lapu-Lapu erschossen - 25.04.2017 - 13:05
400 Jahre alter Beobachtungsturm in La Union fertig restauriert - 25.04.2017 - 13:00
ASG enthauptet entführten Soldaten - 24.04.2017 - 3:20
Erdbeben der Stärke 5,1 in Tandag - 24.04.2017 - 3:15
Davao Polizeichefin mit Verbindung zu ASG in Bohol verhaftet - 24.04.2017 - 3:10
Zwei Lastwagenladungen Müll aus der Manila Bay entfernt - 24.04.2017 - 3:05
AirAsia fliegt nun von Cebu nach Davao - 24.04.2017 - 3:00
5 Tote als ein Lastwagen in Cotabato vier Motorräder rammt - 24.04.2017 - 2:55
Drogenhändler in Laguna von Polizei erschossen - 24.04.2017 - 2:50
Inder in Dagupan erschossen - 24.04.2017 - 2:45
Ölkonzerne planen Preissenkung - 23.04.2017 - 5:35
Erdbeben der Stärke 2,0 auf Cebu - 23.04.2017 - 5:30
4 weitere ASG Banditen in Bohol getötet - 23.04.2017 - 5:25
Drogenverdächtigter in Moalboal erschossen - 23.04.2017 - 5:20
Malacañang erklärt 28. April in Manila zum Feiertag - 22.04.2017 - 4:00
Ein Toter bei Verkehrsunfall in Minglanilla - 22.04.2017 - 3:55
Zwei Männer bei getrennten Anschlägen in Carcar erschossen - 22.04.2017 - 3:50
Frau in Daanbantayan erschossen - 22.04.2017 - 3:45
10 Jähriger bei Feuer in Cebu getötet - 21.04.2017 - 3:50
Amerikaner in seinem Haus in Lapu-Lapu beraubt - 21.04.2017 - 3:45
Einjähriger Junge in Talisay von SUV angefahren und getötet - 21.04.2017 - 3:40
Präsident Duterte lehnt Ehrendoktor Titel ab - 21.04.2017 - 3:35
1 Million Kopfgeld  für jeden einzelnen ASG Banditen auf Bohol - 20.04.2017 - 4:35
Frau in Cebu von Unbekannten erschossen - 20.04.2017 - 4:30
Bauer in Pangasinan im Schlaf erschossen - 20.04.2017 - 4:25
Tricycle Fahrer bei Verkehrsunfall getötet - 20.04.2017 - 4:20
AWOL Polizist und zwei Männer in Drogenhöhle verhaftet - 20.04.2017 - 4:15
2 Drogenverdächtigte in QC erschossen - 20.04.2017 - 4:10
55 Chinesen wegen illegalem Glücksspiel in Bataan verhaftet - 20.04.2017 - 4:05
Estrada wird 80 Jahre alt - 19.04.2017 - 7:00
33 Tote als Minibus in eine Schlucht in Nueva Ecija stürzt - 19.04.2017 - 4:00
CIDG Beamter in Pasig erschossen - 19.04.2017 - 3:55
15 Verletzte bei zwei Explosionen in Tacurong - 19.04.2017 - 3:50
Mann in Talisay erschossen - 19.04.2017 - 3:45
OPM Songschreiber Willy Cruz verstorben - 19.04.2017 - 3:40
4 Hauptstrassen in QC zu Abschleppzonen erklärt - 19.04.2017 - 3:35
Bus überfährt 15 jährigen Straßenhändler in Camarines_Sur - 19.04.2017 - 3:30
70 jähriger Fischer am Easter Sunday vor Alcoy ertrunken - 19.04.2017 - 3:25
Davao Penal Colony Angestellter erschossen - 19.04.2017 - 3:20
Ölkonzerne erhöhen erneut Spritpreise - 18.04.2017 - 2:20
Duterte gewinnt TIME 100 Wahl - 18.04.2017 - 2:15
Lebenserwartung in den Philippinen ist 69,2 Jahre - 18.04.2017 - 2:10
16 Jähriger in Bantayan Island am Easter Sunday ertrunken . 18.04.2017 - 2:05
Ehemann bei Verkehrsunfall in Carmen getötet und seine Frau verletzt - 18.04.2017 - 2:00
Verhafteter Amerikaner entflohen - 18.04.2017 - 1:55
ASG enthauptet Filipino Fischer - 18.04.2017 - 1:50
2 Personen am Easter Sunday in Pangasinan ertrunken - 18.04.2017 - 1:45
Schwangere Frau und ihr Sohn an Bacolod Strand ertrunken - 18.04.2017 - 1:40
Palawan Disaster Risk Reduction Chef am Good Friday erschossen - 18.04.2017 - 1:35
Eine Tote und 23 Verletzte als ein Jeepney eine zementierte Straßenbegrenzung fährt - 18.04.2017 - 1:30
9 Tote durch Überschwemmungen in Carmen und Danao - 17.04.2017 - 1:55
Erdbeben der Stärke 5,3 in Wao 2 - 17.04.2017 - 1:50
Australier bei Verkehrsunfall in Minglanilla getötet - 17.04.2017 - 1:45
5 Personen am Black Saturday in Isabela ertrunken- 17.04.2017 - 1:40
4 Personen am Black Saturday in Pangasinan ertrunken - 17.01.2017 - 1:35
6 Tote bei Bootsunfall in Laguna de Bay - 17.04.2017 - 1:30
Tropisches Tiefdruckgebiet Crising - 16.04.2017 - 3:05
5 Personen am Good Friday in Batangas und Cavite ertrunken - 16.04.2017 - 3:00
3 Personen in Quezon ertrunken - 16.04.2017 - 2:55
2 Personen bei Verkehrsunfällen in Pangasinan getötet - 16.04.2017 - 2:50
Aus Kuwait stammendes ISIS Mitglied deportiert - 16.04.2017 - 2:45
Mercury Drug Gründer verstorben - 16.04.2017 - 2:40
Aboitiz Foundation Präsident verstorben - 15.04.2017 - 2:15
Drogenhändler bei Schusswechsel mit Polizei in Legaspi getötet - 15.04.2017 - 2:10
Mann in Handschellen tot in Batangas aufgefunden - 15.04.2017 - 2:05
Chinesischer Tauchlehrer in Moalboal ertrunken - 15.04.2017 - 2:00
Erdbeben der Stärke 5,2 in Governor Generoso - 14.04.2017 - 3:20
Polizei tötet den Bruder von MILF Mitglied Ghadzali Jaafar - 14.04.2017 - 3:15
Drogenhändler in Nueva Ecija bei Schießerei mit Polizei getötet - 14.04.2017 - 3:10
Fahrzeugverkäufe im ersten Quartal um 23 Prozent gestiegen - 14.04.2017 - 3:05
2 Brüder in Rizal verhaftet weil sie ihren Freund zerstückelt haben - 14.04.2017 - 3:00
Erdbeben der Stärke 5,3 in Wao - 13.04.2017 - 5:10
Möglicher Taifun zu Ostern in der PAR - 13.04.2017 - 4:00
Nun warnt auch Frankreich vor Reisen nach Cebu und Bohol - 13.04.2017 - 3:55
Erdbeben der Stärke 6,0 in Wao - 13.04.2017 - 3:50
Erdbeben der Stärke 5,0 in Governor Generoso - 13.04.2017 - 3:45
Australien warnt nun ebenfalls ihre Staatbürger vor Reisen nach Cebu und Bohol - 13.04.2017 - 3:40
Drogenhändler und Passant bei Schusswechsel mit Polizei in Cavite getötet - 13.04.2017 - 3:35
Palawan zur freundlichsten Insel der Welt gewählt - 13.04.2017 - 3:30
10 Tote bei Kampf zwischen ASG und AFP in Bohol - 12.04.2017 - 3:15
MRT, PNR und LRT an den Osterfeiertagen nicht in Betrieb - 12.04.2017 - 3:10
31 Erdbeben in der Provinz Batangas am Dienstag - 12.04.2017 - 3:05
Sorsogon PB Mitglied erschossen - 12.04.2017 - 3:00
Mann in Makati erschossen und 6 Personen verletzt - 12.04.2017 - 2:55
849 neue HIV-Fälle im Februar - 12.04.2017 - 2:50
Schuldirektor bei Verkehrsunfall in Pangasinan getötet - 12.04.2017 - 2:45
Bezirksabgeordneter in Nueva Ecija erschossen - 12.04.2017 - 2:40
Ex-Soldat bei Raubüberfall getötet und seine Lebensgefährtin verletzt - 12.04.2017 - 2:35
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich - 11.04.2017 - 3:10
12. April arbeitsfrei für städtische Angestellte in Manila - 11.04.2017 - 3:05
USA, Kanada und England warnen ihre Staatbürger vor Reisen nach Cebu und Bohol - 11.04.2017 - 3:00
21 Erdbeben in der Provinz Batangas am Montag - 11.04.2017 - 2:55
Erdbeben der Stärke 5,7 und 5,1 in Governor Generoso - 11.04.2017 - 2:50
Erdbeben der Stärke 5,4 in Palapag - 11.04.2017 - 2:45
Präsident Duterte während der Osterwoche in Saudi-Arabien, Bahrain, und Katar  11.04.2017 - 2:40
Amok fahrender Lastwagenfahrer tötet 7 Personen und verletzt 4 in CDO - 11.04.2017 - 2:35
Ehemaliger Barangay Captain in Pangasinan erschossen - 11.04.2017 - 2:30
Mann durch Messerstich in den Arm verblutet - 11.04.2017 - 2:25
Lastwagenfahrer getötet und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Isabela - 11.04.2017 - 2:20
17 Jähriger von seinen Schulkameraden in Taytay zu Tode geprügelt - 11.04.2017 - 2:15
Talisay Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben - 10.04.2017 - 2:50
71 Erdbeben in der Provinz Batangas am Sonntag - 10.04.2017 - 2:45
Lastenwagenfahrer tötet Motorradfahrer in Parañaque - 10.04.2017 - 2:40
2 Häftlinge mit Leiter aus Bago City Gefängnis geflohen - 10.04.2017 - 2:35
2 Geschwister in Lapu-Lapu erschossen - 10.04.2017 - 2:30
Polizist von Entführer in Nueva Ecija erschossen - 10.04.2017 - 2:25
PDEA verhaftet Drogenkurier mit Shabu im Wert von 4,3 Millionen - 10.04.2017 - 2:20
BI verhaftet gesuchten Chinesen - 10.04.2017 - 2:15
388 verspätete PAL Passagiere von Riad erhalten je 10.000 Entschädigung - 10.04.2017 - 2:10
BOC beschlagnahmt Mighty Corp. Zigaretten im Wert von 9,3 Millionen mit gefälschten Steueretiketten - 10.04.2017 - 2:05
Polizei findet 4 Männer erschossen in Cavite auf - 10.04.2017 - 2:00
Telefoncenter Angestellter von Unbekannten erschossen - 10.04.2017 - 1:55
Erdbeben der Stärke 5,6 und 6,0 in Mabini - 09.04.2017 - 3:45
2 Tote in Naga als ein Motorrad unter einen Lastwagen gerät - 09.04.2017 - 3:40
Vier der fünf aus dem Compostela Gefängnis Entflohenen wieder verhaftet - 09.04.2017 - 3:35
Cebu Pacific bietet zwei neue Flüge ab Cebu an - 09.04.2017 - 3:30
LTFRB erlaubt Busfahrern täglich nur noch sechs Stunden zu fahren - 09.04.2017 - 3:25
2 Tote und 17 Verletzte Passagiervan in Isabela umstürzt - 09.04.2017 - 3:20
CA stoppt Ombudsmann den Danao Bürgermeister zu suspendieren - 09.04.2017 - 3:15
Security Guard in Cagayan de Oro erstochen - 09.04.2017 - 3:10
Erdbeben der Stärke 2,8 auf Cebu - 08.04.2017 - 4:00
Fünf Inhaftierte aus Gefängnis in Compostela ausgebrochen - 08.04.2017 - 3:55
NBI verhaftet 3 Engländer wegen Investitionsbetrug - 08.04.2017 - 3:50
Fleischverkäufer in Pangasinan erschossen - 08.04.2017 - 3:45
Bauer in seinem Haus in Davao del Norte erschossen - 08.04.2017 - 3:40
2 Räuber in Pangasinan bei Schießerei mit Polizei getötet - 08.04.2017 - 3:35
BI verhaftet Ehepaar das Mitglied der ISIS ist - 08.04.2017 - 3:30
BI verhaftet meistgesuchten Süd-Koreaner - 08.04.2017 - 3:25
3,4 Prozent Inflation im März - 07.04.2017 - 3:00
Drogenhändler bei Drogeneinsatz von Polizei in Bulacan getötet - 07.04.2017 - 2:55
PNP-DEG verhaftet Amerikaner mit Ecstasy - 07.04.2017 - 2:50
Mordzeuge in Pangasinan erschossen - 07.04.2017 - 2:45
Präsident Duterte entlässt weiteres Regierungsmitglied - 07.04.2017 - 2:40
Polizeichef auch beim zweiten Shabu Test positiv getestet - 07.04.2017 - 2:35
Mann getötet als sein E-Bike von hinten angefahren wird - 07.04.2017 - 2:30
Batangas nach Erbeben zum Notstandgebiet erklärt - 06.04.2017 - 2:25
23 Erdbeben am Mittwoch in Tingloy - 06.04.2017 - 2:20
Senator Pacquiao boxt jetzt im Juli in Australien gegen Horn - 06.04.2017 - 2:15
Motorradfahrer in Mandaue von Lastwagen überfahren - 06.04.2017 - 2:10
4 Verletzte bei Feuer in San Juan - 06.04.2017 - 2:05
4 Tote bei Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen in Camarines Sur - 06.04.2017 - 2:00
Marcos kann nicht Nachfolger von Sueno werden - 06.04.2017 - 1:55
Ehemaliger Bamban Polizeichef erschossen - 06.04.2017 - 1:50
Frau und ein Jeepney Fahrer tot nahe einer Brücke in Pangasinan aufgefunden - 06.04.2017 - 1:45
2 Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Nueva Ecija getötet - 06.04.2017 - 1:40
Erdbeben der Stärke 5,5 in Tingloy - 05.04.2017 - 3:50
Taschendieb in Lapu-Lapu erschossen - 05.04.2017 - 3:45
GMA wird 70 Jahre alt - 05.04.2017 - 3:40
Tabunok Hochbrücke Reparaturarbeiten auf Freitag verschoben - 05.04.2017 - 3:35
2 QCPD Polizisten wegen Erpressung verhaftet - 05.04.2017 - 3:30
Polizist der nicht im Dienst war erschießt in QC Räuber im Bus - 05.04.2017 - 3:25
2 Räuber bei Überfall auf eine Tankstelle in QC erschossen - 05.04.2017 - 3:20
Drogensüchtiger ersticht eine Minderjährige und eine Schwangere auf Siquijor - 05.04.2017 - 3:15
Studie "Plastikabfälle vom Land in die Meere" Philippinen auf Platz 3 - 05.04.2017 - 3:10
Erdnussverkäufer in Cagayan de Oro erschossen - 05.04.2017 - 3:05
Präsident Duterte entlässt Innenminister Sueno - 04.04.2017 - 7:45
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise - 04.04.2017 - 2:30
Malacañang erklärt 5. April in Pangasinan zum Feiertag - 04.04.2017 - 2:25
PNP verhaftet 3 gesuchte Süd-Koreaner - 04.04.2017 - 2:20
136 HIV infizierte und 32 TB Erkrankte im Cebu City Jail - 04.04.2017 - 2:15
Schwerer Regen und Überschwemmungen in Cebu - 04.04.2017 - 2:10
3 Tote bei Einbruch in Caloocan - 04.04.2017 - 2:05
Shabu, 25.000 Bargeld und 10 Handys in Zelle von Drogenhändler gefunden - 04.04.2017 - 2:00
10 ASG getötet und 32 Soldaten verwundet bei Kampf in Sulu - 04.04.2017 - 1:55
Davao hat neuen Polizeichef - 04.04.2017 - 1:50
Bombenscherz zum 1. April führt zur Verhaftung - 04.04.2017 - 1:45
Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Codova getötet - 04.04.2017 - 1:40
Eine Tote und 7 Verletzte als Minibus Tricycle anfährt - 04.04.2017 - 1:35
NBI beschlagnahmt Shabu im Wert von 120 Millionen in Tondo - 03.04.2017 - 3:20
65 verhaftet und Shabu im Wert von über 900.000 beschlagnahmt während Oplan Pokemon - 03.04.2017 - 3:15
Camp Crame versetzt hochrangige Polizisten von Bohol nach Mindanao - 03.04.2017 - 3:10
Minimum Gehalt für Filipino Hausangestellte in Singapur erhöht - 03.04.2017 - 3:05
2 Jähriger der neben Strommasten spielte durch Stromschlag getötet - 03.04.2017 - 3:00
Ölkonzerne wollen Spritpreise erhöhen - 02.04.2017 - 3:00
Filipino Schlittschuhläufer qualifiziert sich für die Winter Olympiade 2018 - 02.04.2017 - 2:55
Feuer vernichtet 10 Häuser in Manila - 02.04.2017 - 2:50
Conductor in Ceres Bus erschossen - 02.04.2017 - 2:45
Mann in Lapu-Lapu erschossen - 02.04.2017 - 2:40
Familien von Polizisten oder Soldaten die getötet wurden erhalten 500.000 - 02.04.2017 - 2:35
Lastwagenfahrer in Santander tödlich verunglückt - 02.04.2017 - 2:30
Mandaluyong Bürgermeisterin schließt The Icon Clinic - 01.04.2017 - 4:40
Gefälschte Lacoste Produkte in White Gold verkauft - 01.04.2017 - 2:00
Dela Rosa konfrontiert Polizeichef wegen illegalem Drogenkonsum - 01.04.2017 - 1:55
10 NPA Rebellen und 2 Soldaten bei Kampf in Quezon getötet - 01.04.2017 - 1:50
7 Jähriger an Tollwut gestorben - 01.04.2017 - 1:45
5 Tote und 9 Verletzte bei Verkehrsunfall in Zamboanga Sibugay - 01.04.2017 - 1:40
2 Jähriger in Fischteich ertrunken - 01.04.2017 - 1:35
März <<
Erdbeben der Stärke 2,5 auf Cebu - 31.03.2017 - 2:05
Saturnino verstarb an mehrfachen Organversagen - 31.03.2017 - 2:00
11 Tote und 4 Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Zambales - 31.03.2017 - 1:55
4 jähriger Sohn eines Polizisten von betrunkenen Nachbarn getötet - 31.03.2017 - 1:50
Junge Frau in Talisay erschossen - 31.03.2017 - 1:45
Motorradfahrer in Taguig erschossen - 31.03.2017 - 1:40
1.100 zusätzliche Busse in der Osterwoche im Einsatz - 31.03.2017 - 1:35
70 Jähriger in Pangasinan erschossen - 31.03.2017 - 1:30
Zwei rechte Füße in Bulacan gefunden - 31.03.2017 - 1:25
2 Drogenverdächtigte bei Schießerei mit der Polizei in Zambales getötet - 31.03.2017 - 1:20
Erdbeben der Stärke 5,6 in Sarangani - 30.03.2017 - 2:30
72 verhaftet und Shabu im Wert von 279.000 beschlagnahmt während Oplan Pokemon - 30.03.2017 - 2:25
Wegen Mordes angeklagter QC Polizist in Manila erschossen - 30.03.2017 - 2:20
Einjähriger Junge bei Feuer getötet und sein 4 jähriger Bruder erleidet schwere Verbrennungen - 30.03.2017 - 2:15
5 Tote als Tanker in Zamboanga Feuer fängt - 30.03.2017 - 2:10
80 Motorradfahrer in Bacolod bestraft weil sie keinen Helm trugen - 30.03.2017 - 2:05
Diebe erbeuten bei zwei Einbrüchen in Lahug Wertsachen für 3,6 Millionen - 30.03.2017 - 2:00
DepEd-7 erinnert Schulen keine Gebühren für das Abschlusszeugnis zu verlangen - 29.03.2017 - 3:35
PNP gibt korrekte Anzahl der getöteten Drogenverdächtigten bekannt - 29.03.2017 - 3:30
Barangay Tanod in Consolacion erschossen - 29.03.2017 - 3:25
29 Jährige bei Schönheitsoperation verstorben - 29.03.2017 - 3:20
Mann der Handgranate in Jolo warf im Krankenhaus verstorben - 29.03.2017 - 3:15
Blitzschlag tötet älteres Ehepaar in Maguindanao - 29.03.2017 - 3:10
Tricycle Fahrer getötet und 5 Personen verletzt bei Unfall in Negros Occidental - 29.03.2017 - 3:05
Entführter 20 Jähriger durch 13 Schüsse getötet - 29.03.2017 - 3:00
Ölkonzerne senken Diesel und Kerosin - 28.03.2017 - 2:50
Präsident Rodrigo Duterte wird 72 Jahre - 28.03.2017 - 2:45
ASG lässt drei weitere Malaysier frei - 28.03.2017 - 2:40
Ehemalige Barangay Captain von Sohn in Isabela getötet - 28.03.2017 - 2:35
Security Guard in Minglanilla erschossen - 28.03.2017 - 2:30
23 jährige Drogenverdächtigte in Danao erschossen - 28.03.2017 - 2:25
Betrunkener ersticht in Iloilo seine Frau - 28.03.2017 - 2:20
PNP-AKG verhaftet Inder der in Entführungen von Landsleuten verwickelt ist - 28.03.2017 - 2:15
Vater missbrauchte seine inzwischen 17 jährige Tochter seit 10 Jahren - 28.03.2017 - 2:10
NGCP kündigt zwei Stromabschaltungen im April für Mactan an - 27.03.2017 - 3:20
Bei Feuer in Talisay 30 Häuser vernichtet - 27.03.2017 - 3:15
Mann in Gegenwart von seinem Sohn erschossen - 27.03.2017 - 3:10
Duterte entlässt 92 Regierungsangestellte - 27.03.2017 - 3:05
Mann in Lapu-Lapu Bar zu Tode geprügelt - 27.03.2017 - 3:00
Ehefrau schlägt ihren Ehemann einen Polizisten weil er ihr Handy kontrollierte - 27.03.2017 - 2:55
Taschendieb in Talisay in den Rücken geschossen - 27.03.2017 - 2:50
Parkplatzwärter in Cebu erstochen - 27.03.2017 - 2:45
4 Tote und 19 Verletzte bei Explosion in Jolo - 26.03.2017 - 3:45
BOC beschlagnahmt Mighty Corp. Zigaretten im Wert von 3,2 Milliarden mit gefälschten Steueretiketten - 26.03.2017 - 3:40
Vier Unbekannte erschießen Paar in QC - 26.03.2017 - 3:35
3 Minderjährige von Zuhälter gerettet - 26.03.2017 - 3:30
Drei Unbekannte erschießen Paar in Caloocan City - 26.03.2017 - 3:25
13 jähriger Schüler durch umstürzenden Basketballkorb getötet - 26.03.2017 - 3:20
Unfallopfer hat Schusswaffe und Shabu bei sich - 26.03.2017 - 3:15
Heißester Tag in diesem Jahr in Manila - 25.03.2017 - 2:45
ATM Betrüger in Cebu City Jail transferiert - 25.03.2017 - 2:40
Erdbeben der Stärke 3,1 auf Cebu - 25.03.2017 - 2:35
Drogenverdächtigter in Cavite von Polizei erschossen - 25.03.2017 - 2:30
Stellvertretender Schuldirektor in Iloilo tot aufgefunden - 25.03.2017 - 2:25
Unbekannte erschießen 25 Jährigen in Minglanilla - 25.03.2017 - 2:20
Balamban Barangay Abgeordneter erschossen - 25.03.2017 - 2:15
Unbekannte erschießen 55 Jährigen in Dumanjug - 25.03.2017 - 2:10
Zwei der meistgesuchten Personen von Cebu in Consolacion verhaftet - 25.03.2017 - 2:05
Baby in Negros Oriental Feuer getötet - 25.03.2017 - 2:00
Deutsche Botschaft vom 13. bis zum 17. April geschlossen - 24.03.2017 - 3:30
Erdbeben der Stärke 2,0 und 2,4 auf Cebu - 24.03.2017 - 3:25
Lim Jr. gegen 144.000 Kaution frei - 24.03.2017 - 3:20
Keine Kaution für 3 Rumänen die wegen ATM Betrug verhaftet wurden - 24.03.2017 - 3:15
ASG lässt zwei Malaysier frei - 24.03.2017 - 3:10
Krankenpfleger im UCMED unter Polizeischutz - 24.03.2017 - 3:05
Top Drogenhändler in Quezon erschossen - 24.03.2017 - 3:00
7 Männer verhinderten das die Presse sich Lim Jr. näherte - 24.03.2017 - 2:55
Mörder eines Australiers stellt sich - 24.03.2017 - 2:50
Lim Jr. muss mit seinem Fall warten bis er an der Reihe ist sagt Staatsanwaltschaft - 24.03.2017 - 2:45
Shabu Kurier im Lapu-Lapu Gefängnis verhaftet - 24.03.2017 - 2:40
BIR berechnet die Steuerschulden der Mighty Corp. mit 9,56 Milliarden - 23.03.2017 - 2:00
Erdbeben der Stärke 3,0 auf Cebu - 23.03.2017 - 1:55
Drogenhändler Joshua Bucog stellt sich - 23.03.2017 - 1:50
Militärischer Ratgeber von Duterte wird neuer PSG Chef - 23.03.2017 - 1:45
DCPO Chef wird stellvertretender PNP Chef - 23.03.2017 - 1:40
14 Filipinos in der Forbes Liste der Milliardäre - 23.03.2017 - 1:35
83 Jährige von Jeppney angefahren und getötet - 23.03.2017 - 1:30
Verkehrspolizist in Pasay von Verkehrssünder erschossen - 23.03.2017 - 1:25
66 jährige Frau bei Verkehrsunfall in Quezon getötet und fünf Personen verletzt - 23.03.2017 - 1:20
Frau von Ex-Liebhaber erschossen und ihr Partner verletzt - 23.03.2017 - 1:15
Zehn Erdbeben am Dienstag auf Cebu - 22.03.2017 - 2:10
Gesuchter David Chua Lim Jr. stellt sich - 22.03.2017 - 2:05
PDEA-7 beschlagnahmt Shabu im Wert von 6,3 Millionen - 22.03.2017 - 2:00
BI verhaftet von den USA gesuchten Sexualstraftäter in Sultan Kudarat - 22.03.2017 - 1:55
Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich - 21.03.2017 - 5:00
Cebu City Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben - 21.03.2017 - 4:55
Lahug Pfandleiher um 422.840 beraubt - 20.03.2017 - 5:10
Zwei Drogenhändler in Lapu-Lapu erschossen - 20.03.2017 - 5:05
Drei Rumänen wegen ATM Betrug verhaftet - 19.03.2017 - 9:55
23 Jährige in Lapu-Lapu erschossen - 19.03.2017 - 6:30
2 Granaten in Cebu gefunden - 19.03.2017 - 6:25
Tabunok Hochbrücke Reparatur beginnt nun am 31. März - 18.03.2017 - 5:05
Deutsches Honorarkonsulat vom 20. März bis zum 7. April geschlossen - 18.03.2017 - 5:00
Präsident Duterte von 19. bis 22. März zu Staatsbesuchen in Myanmar und Thailand - 18.03.2017 - 4:55
Japaner wegen Kinderprostitution in Mandaue verhaftet - 18.03.2017 - 4:50
Taxifahrer wegen manipuliertem Taximeter entlassen - 18.03.2017 - 4:45
3 Morde am Donnerstag in Cebu - 18.03.2017 - 4:40
Enkelsohn von Duterte getauft und Erap ist Taufpate - 17.03.2017 - 3:25
Mann der seine Lebensgefährtin und deren Bruder tötete verhaftet - 17.03.2017 - 3:20
Polizist und drei weitere Personen in Drogenhöhle verhaftet - 17.03.2017 - 3:15
2 Hongkong Staatsbürger und 8 OFWs in Hongkong wegen Wucherkrediten verhaftet - 17.03.2017 - 3:10
Ehemaliger Nueva Ecija Barangay Captain erschossen - 17.03.2017 - 3:05
10 Pakistanis ohne Papiere in Zamboanga abgefangen - 17.03.2017 - 3:00
GMA von ihrem Posten als stellvertretende Repräsentantenhausprecherin enthoben - 16.02.2017 - 2:45
Tabunok Hochbrücke am 18. und 19. März gesperrt - 16.03.2017 - 2:40
2 Touristen aus Tschechien beim Schnorcheln in Palawan ertrunken - 16.03.2017 - 2:35
3 Drogenhändler in Moalboal verhaftet - 16.03.2017 - 2:30
NBI verhaftet Verkäufer von riesigen Perlenmuscheln - 16.03.2017 - 2:25
Auf 30 Inhaftierte kommt ein TBC Erkrankter - 16.03.2017 - 2:20
Chinese in Parañaque in seinem Auto erschossen - 15.03.2017 - 3:50
Drei Drogenverdächtigte bei Schießerei in Danao von Polizei getötet - 15.03.2017 - 3:45
Junge getötet und sein Vater bei Streit verletzt - 15.03.2016 - 3:40
Unbekannte erschießen in Cavite Pärchen in ihrem Haus - 15.03.2017 - 3:35
Mörder die Körper eines Fahrradtaxi Fahrers in einem Sack steckten stellten sich - 15.03.2017 - 3:30
DOTr stoppt Jeepney Modernisierung vorläufig - 15.03.2017 - 3:25
ASG Banditen lassen entführten Lehrer wieder frei - 15.03.2017 - 3:20
3 Tote und 4 Verletzte als in Bacolod ein Auto auf ein Tricycle auffährt - 15.03.2017 - 3:15
Sieben wegen Sex Tourismus angeklagte Süd-Koreaner ausgereist - 15.03.2017 - 3:10
Ölkonzerne senken erneut Spritpreise - 14.03.2017 - 3:15
Erdbeben der Stärke 1,9 auf Cebu - 14.03.2017 - 3:10
Feuer zerstört DENR-7 Gebäude in Banilad - 14.03.2017 - 3:05
Polizisten erschießen in Nueva Ecija vier Raubverdächtigte - 14.03.2017 - 3:00
Fischer bei Dynamtfischen getötet und zwei verletzt - 14.03.2017 - 2:55
Granate in einem Bach in Bacolod gefunden - 14.03.2017 - 2:50
Tagaytay Radaranlage ist wieder in Betrieb - 13.03.2017 - 3:30
Fußgängerin von Ceres Bus angefahren - 13.03.2017 - 3:25
PDEA-7 überwacht 19 Top Drogenhändler - 13.03.2017 - 3:20
3 Tote und 36 Verletzte bei Jeepney Unfall in Kalinga - 13.03.2017 - 3:15
Komplize eines Drogenhändlers bei Schießerei in Naga getötet - 13.03.2017 - 3:10
BI verhaftet in Cavite süd-koreanischen Flüchtling - 12.03.2017 - 2:30
Leipziger Chirurg hilft Kindern auf den Philippinen - 12.03.2017 - 2:25
Mann hackt seiner Frau den Arm ab und erhängt sich anschließend - 12.03.2017 - 2:20
US Marine in Ruhestand in Biliran erschossen - 12.03.2017 - 2:15
ASG Banditen entführen Lehrer in Jolo - 12.03.2017 - 2:10
4 ASG Mitglieder in Basilan getötet - 12.03.2017 - 2:05
Pole wegen angeblicher Vergewaltigung verhaftet - 11.03.2017 - 3:55
Top Drogenhändler mit Shabu im Wert von 20,4 Millionen verhaftet - 11.03.2017 - 3:50
Drogenhändler in Danao von Polizei erschossen - 11.03.2017 - 3:45
Duterte will nicht gegen die Mighty Corp. vorgehen wenn sie 3 Milliarden Steuern bezahlen - 11.03.2017 - 3:40
Staatsbürger von Sri Lanka wegen Kindesmissbrauch in Nueva Ecija verhaftet - 11.03.2017 - 3:35
Ehepaar in ihrem Haus in Isabela erschossen - 11.03.2017 - 3:30
Schusswaffen und Munition in INC Anlage gefunden - 11.03.2017 - 3:25
Zwei Tote als ein Bus mit Motorrad in Camarines Sur zusammen stößt - 11.03.2017 - 3:20
15 jähriger Schüler in Moalboal bei Unfall mit Lastwagen getötet - 11.03.2017 - 3:15
Duterte benennt Enrique Manalo zum amtierenden DFA Chef - 10.03.2017 - 3:45
Cebu hat die höchste illegale Drogenrate im Land sagt Duterte - 10.03.2017 - 3:40
BFAR-7 warnt Muscheln von Bohol nicht sicher zum Verzehr - 10.03.2017 - 3:35
Ehemaliger Ermita Barangay Tanod erschossen - 10.03.2017 - 3:30
Zwei neue Überschalljets der PAF in Mactan gelandet - 10.03.2017 - 3:25
4 Polizisten in Hinterhalt von NPA Rebelen in Davao del Sur getötet - 10.03.2017 - 3:20
Schuldirektor in Pangasinan erschossen - 10.03.2107 - 3:15
35 Jähriger in Sibonga erschossen - 10.03.2017 - 3:10
Tabunok Hochbrücke ab 18. März Nachts einspurig gesperrt - 09.03.2017 - 2:25
Boxkampf Pacquiao gegen Khan findet nun doch nicht statt - 09.03.2017 - 2:20
CPDRC erlaubt keine Lebensgefährtinnen mehr als Besucher - 09.03.2017 - 2:15
844 neue HIV-Fälle im Januar - 09.03.2017 - 2:10
200.000 Zigarettenpackungen mit gefälschten Steueretiketten in Cebu beschlagnahmt - 09.03.2017 - 2:05
Polizei beschlagnahmt in Bacolod 135 illegale Tricycles - 09.03.2017 - 2:00
Wegen 14 Morden gesuchter ASG Bandit in Zamboanga verhaftet - 09.03.2017 - 1:55
Todesstrafe in der dritten Lesung genehmigt - 08.03.2017 - 3:00
Gesuchter Amerikaner in Mandaue verhaftet - 08.03.2017 - 2:55
Polizei erstattet Anzeige gegen Sportwagenfahrer - 08.03.2017 - 2:50
AirAsia hat vier neue Inlandsflüge von Cebu - 08.03.2017 - 2:45
Süd-Koreaner um 207.000 beraubt - 08.03.2017 - 2:40
Junger Mann in Lapu-Lapu erschossen - 08.03.2017 - 2:35
Kanadier in seinem Auto erschossen - 08.03.2017 - 2:30
Mann in Consolacion erschossen - 08.03.2017 - 2:25
Drogenhändler in Liloan erschossen - 08.03.2017 - 2:20
Mann stirbt an seinem Geburtstag an Schlangenbiss - 08.03.2017 - 2:15
Ölkonzerne senken Spritpreise - 07.03.2017 - 4:00
Oplan TokHang ist zurück - 07.03.2017 - 3:55
Neun Busse in Busterminal in Bulacan ausgebrannt - 07.03.2017 - 3:50
9 ASG Mitglieder in Sulu getötet - 07.03.2017 - 3:45
Zwei Tote und ein Verletzter bei Unfall in Naga - 07.03.2017 - 3:40
Duterte gibt verletzten Soldaten Geld und Handys - 07.03.2017 - 3:35
Erdbeben der Stärke 5,9 in Surigao - 06.03.2017 - 4:00
Körper des enthaupteten Deutschen gefunden - 06.03.2017 - 3:55
Habal-Habal Fahrer in Lapu-Lapu erschossen - 06.03.2017 - 3:50
Mörder eines Mannes in Pardo Friseurshop identifiziert - 06.03.2017 - 3:45
BIR Beamter wegen versuchtem Mord an Amerikaner angeklagt - 06.03.2017 - 3:40
Bruder eines Cebu Geschäftsmann tötet Motorradfahrer bei Unfall und flieht - 05.03.2017 - 4:00
103 Personen in Parañaque wegen Verstößen verhaftet - 05.03.2017 - 3:55
Neun Süd-Koreaner wegen Sex Tourismus verhaftet - 05.03.2017 - 3:50
10 ASG Mitglieder in Sulu getötet und 18 Soldaten verletzt - 05.03.2017 - 3:45
Danao Geschäftsmann erstochen - 05.03.2017 - 3:40
Ehepaar das gefälschte NBI Ausweise verkaufte verhaftet - 05.03.2017 - 3:35
Peso fällt auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 12. September 2006 - 04.03.2017 - 4:00
Erdbeben der Stärke 2,8 auf Cebu - 04.03.2017 - 3:55
Präsident Duterte reist am 23. Mai zum Staatsbesuch nach Russland - 04.03.2017 - 3:50
Warum Sara Duterte ihr Baby Stonefish nennt - 04.03.2017 - 3:45
5 ASG Mitglieder in Sulu getötet - 04.03.2017 - 3:40
Kinder finden toten Mann im Gebüsch - 04.03.2017 - 3:35
Zwei Süd-Koreaner wegen Entführung angeklagt - 04.03.2017 - 3:30
BI verhinderte Einreise eines süd-koreanischen Flüchtlings - 04.03.2017 - 3:25
Peso fällt erneut auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 03.03.2017 - 8:00
Präsident Duterte nimmt an Grundsteinlegung des CCLEX teil - 03.03.2017 - 4:00
Sara Duterte gebärt Jungen - 03.03.2017 - 3:55
Taxifahrer tot in seinem Taxi in Cebu aufgefunden - 03.03.2017 - 3:50
Senator Pacquiao boxt nun im Mai in den UAE gegen Khan - 03.03.2017 - 3:45
Frau getötet und zwei weitere Personen verletzt als ihr Tricycle in Vizcaya gerammt wurde - 03.03.2017 - 3:40
79 Jähriger wegen versuchter Vergewaltigung einer 11 Jährigen verhaftet - 03.03.2017 - 3:35
Mann verhöhnt Frau in Lapu-Lapu und landet dafür im Krankenhaus - 03.03.2017 - 3:30
Mann in Lapu-Lapu von Unbekannten erschossen - 03.03.2017 - 3:25
Mann in Carcar von einem Unbekannten erschossen - 03.03.2017 - 3:20
Peso fällt erneut auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 02.03.2017 - 4:00
Todesstrafe in der zweiten Lesung genehmigt - 02.03.2017 - 3:55
CPDRC Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben - 02.03.2017 - 3:50
Afrikaner wegen Erpressungen im Namen der PDEA verhaftet - 02.03.2017 - 3:45
Malacañang erklärt 17. März in Davao zum Feiertag - 02.03.2017 - 3:40
QCPD hat SUV Fahrer der Motorradfahrer erschoss identifiziert - 02.03.2017 - 3:35
15 Chinesen bei illegalen Online Spielen in Pasig verhaftet - 02.03.2017 - 3:30
Zwei weitere Drogenverdächtigte aus PDEA Gefängnisausbruch stellen sich - 02.03.2017 - 3:25
Drogenverdächtigter der Minderjährige in Bantayan vergewaltigte verhaftet - 02.03.2017 - 3:20
In Cebu gab es 2016 mehr Tote durch Feuer als im Vorjahr - 02.03.2017 - 3:15
Präsident Duterte setzt PNP wieder für Drogenkampf ein - 01.03.2017 - 3:45
Container Lastwagen überrollt 4 Jährigen vor SRP Tunnel - 01.03.2017 - 3:40
Fischer rettet Frau die von der Marcelo Fernan Brücke springt - 01.03.2017 - 3:35
Shabu, Handys und Bargeld in Zellen des CPDRC beschlagnahmt - 01.03.2017 - 3:30
PNP Chef entlässt 217 unkorrekte Polizisten - 01.03.2017 - 3:25
Senator Pacquiao boxt im April in den UAE gegen Khan - 01.03.2017 - 3:20
Süd-Koreanerin in Cafe beraubt - 01.03.2017 - 3:15
6 Jähriger in Swimmingpool ertrunken - 01.03.2017 - 3:10
Februar
<<
Ölkonzerne senken Benzin und erhöhen Diesel sowie Kerosin - 28.02.2017 - 3:10
Deutsche Geißel von ASG enthauptet - 28.02.2017 - 3:05
13 Drogenverdächtigte aus PDEA Gefängnis in Camp Olivas ausgebrochen - 28.02.2017 - 3:00
Stellvertretender Senatspräsident Drilon von seinem Posten enthoben - 28.02.2017 - 2:55
Ein Toter bei Unfall mit Ceres Bus - 28.02.2017 - 2:50
Ehemaliger BuCor Chef Rafael Ragos stellt sich - 28.02.2017 - 2:45
Motorradfahrer in QC von SUV Fahrer erschossen - 28.02.2017 - 2:40
Erdbeben der Stärke 5,0 in Surigao del Norte - 27.02.2017 - 5:15
Mann in Lapu-Lapu erstochen - 27.02.2017 - 5:10
Passanten halten Räuber fest nachdem sein Opfer um Hilfe ruft - 27.02.2017 - 5:05
Argao Lehrerin bei Motorradunfall getötet - 27.02.2017 - 5:00
10 jähriger Junge in Fluss in Toledo ertrunken - 27.02.2017 - 4:55
BMW stellt Fahrzeuge für das ASEAN Gipfeltreffen 2017 - 26.02.2017 - 5:15
Polizei beschlagnahmt illegal Schusswaffen und Shabu in Quezon - 26.02.2017 - 5:10
Mordverdächtigter auf Quezon Friedhof erschossen - 26.02.2017 - 5:05
Polizei verhaftet Sexualverbrecher in Naga - 26.02.2017 - 5:00
2 Tonnen Rochenfleisch von Bohol Ehepaar beschlagnahmt - 26.02.2017 - 4:55
Falscher Körper einer verstorbenen OFW von Dubai gesendet - 26.02.2017 - 4:50
Mann im Friseurshop erschossen - 25.02.2017 - 3:40
LTFRB Bus von Rizal Unfall ist 29 Jahre alt - 25.02.2017 - 3:35
Senatorin De Lima am Freitag um 8:00 Uhr verhaftet - 25.02.2027 - 3:30
Mann tot nachdem er in Naga von zwei Fahrzeugen angefahren wurde - 25.02.2017 - 3:25
Einbrecher von Unbekannten in Cebu erschossen - 25.02.2017 - 3:20
Tricycle Fahrer getötet und zwei Passagiere schwer verletzt bei Unfall in Isabela - 25.02.2017 - 3:15
27 Jähriger vor Argao ertrunken - 25.02.2017 - 3:10
Rabauke von Nachbarn in Danao erstochen - 25.02.2017 - 3:05
Senatorin De Lima wird am Freitag um 10:00 Uhr verhaftet - 24.02.2017 - 3:25
Ronnie Dayan in Pangasinan verhaftet - 24.02.2017 - 3:20
Minimum Gehalt in Region 7 ab 10. März erhöht - 24.02.2017 - 3:15
Senator Pacquiao boxt im April in den UAE, nur gegen wenn - 24.02.2017 - 3:10
Bantay Dagat Mitglied erschießt Fischer und schneidet ihm die Kehle durch - 24.02.2017 - 3:05
CITF verhaftet Caloocan Polizist wegen Erpressung - 24.02.2017 - 3:00
Mann beim Bingo spielen erschossen - 24.02.2017 - 2:55
1,14 Millionen Motorräder in 2016 verkauft - 24.02.2017 - 2:50
Todesstrafe wird im März genehmigt - 23.02.2017 - 3:00
18 Verletzte des Busunfall in Rizal noch im Krankenhaus - 23.02.2017 - 2:55
Lapu-Lapu bietet Belohnung für die Ergreifung der Mörder von Bensi - 23.02.2017 - 2:50
BI verhaftet amerikanischen gesuchten Pädophilien in Tuguegarao - 23.02.2017 - 2:45
Drogenhändlerin in Cebu verhaftet - 23.02.2017 - 2:40
Ein Schüler getötet und drei weitere verletzt als eine Granate in Zamboanga del Sur Hochschule explodiert - 23.02.2017 - 2:35
Peso fällt erneut auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 22.02.2017 - 5:35
17 Jähriger in Liloan erschossen - 22.02.2017 - 5:30
80 jährige Frau in Samar erschossen - 22.02.2017 - 5:25
Ölkonzerne erhöhen Benzin und Kerosin - 21.02.2017 - 4:00
Peso fällt auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 26. September 2006 - 21.02.2017 - 3:55
13 Studenten eine Reiseführerin und deren Busfahrer bei Unfall in Rizal getötet - 21.02.2017 - 3:50
Händler in Ilagan erschossen - 21.02.2017 - 3:45
Feuer vernichtet in zwei Cebu Stadtbezirken 259 Häuser - 21.02.2017 - 3:40
BFAR-7 eröffnet Fischfangsaison in der Visayas Sea - 21.02.2017 - 3:35
Mann in Mambaling erschossen - 21.02.2017 - 3:30
Gefängniskoch mit Drogen erwischt - 21.02.2017 - 3:25
Jugendlicher bei Motorradunfall getötet - 21.02.2017 - 3:20
3 Tote bei Schießerei in Cagayan de Oro - 21.02.2017 - 3:15
Familie der vermissten chinesischen Touristin bittet um Hilfe - 20.07.2017 - 7:00
Mann tötet seinen Bruder in Quezon - 20.02.2017 - 3:20
58 Passagiere verletzt als SuperCat gegen SMC Lastkahn stößt - 20.02.2017 - 3:15
Bei Schießerei in Masbate ein Junge getötet und drei Personen verletzt - 20.02.2017 - 3:10
PAL storniert im März etwa 100 Inlandsflüge wegen Arbeiten an Radaranlage - 20.02.2017 - 3:05
US Botschaft am 20. Februar geschlossen - 19.02.2017 - 3:30
6 Tote in Negros Oriental bei Familien Massaker - 19.02.2017 - 3:25
Gegen 63 Central Visayas Polizisten wird ermittelt - 19.02.2017 - 3:20
Mörder der Bohol Anwältin identifiziert - 19.02.2017 - 3:15
Bacolod Taxifahrer gibt Schmuck im Wert von 300.000 zurück - 19.02.2017 - 3:10
Peso fällt auf niedrigsten Stand gegenüber US-Dollar seit 15. November 2006 - 18.02.2017 - 2:15
Sibonga Rathaus benützt Feuerwehr für seine Wasserversorgung - 18.02.2017 - 2:10
Top Shabu Händler in Lapu-Lapu verhaftet - 18.02.2017 - 2:05
Illegale Drogen im Wert von 473,6 Millionen in Cavite vernichtet - 18.02.2017 - 2:00
PNP richtet süd-koreanische Hilfeschreibtische in Pampanga ein - 17.02.2017 - 3:45
Anwältin in Bohol erschossen - 17.02.2017 - 3:40
Mann der sich als NBI Agent ausgab in Mandaue verhaftet - 17.02.2017 - 3:35
300 BIR Angestellte wegen Korruption zurück getreten - 17.02.2017 - 3:30
SIWASCO liefert kein Wasser mehr an Sibonga Rathaus - 17.02.2017 - 3:25
Kältester Tag seit 46 Jahren in Baguio - 16.02.2017 - 4:00
8 Verwundete in Zamboanga nachdem Unbekannte einen Bus beschossen haben - 16.02.2017 - 3:55
Erdbeben der Stärke 5,0 in Surigao - 15.02.2017 - 4:20
Baguio kältester Tag in den letzten drei Jahren gemessen - 15.02.2017 - 4:15
Hummer Fahrer der zwei Motorradfahrer tötete stellt sich - 15.02.2017 - 4:10
Zwei Brüder wegen Drogenhandel verhaftet - 15.02.2017 - 4:05
23,5 Grad in Cebu - 15.02.2017 - 4:00
BI verhindert das Al-Qaeda Mitglied in die Philippinen einreist - 15.02.2017 - 3:55
Ölkonzerne erhöhen Diesel und Kerosin - 14.02.2017 - 3:05
Kalter Valentines Day vorhergesagt - 14.02.2017 - 3:00
Preise für Rosen zum Valentine’s Day deutlich verteuert - 14.02.2017 - 2:55
Senator Pacquiao boxt im April in den UAE gegen Horn - 14.02.2017 - 2:50
8 Tote nach Erdbeben in Surigao del Norte - 14.02.2017 - 2:45
Repräsentantenhaus genehmigt die Gültigkeit von Reisepässen auf 10 Jahre - 14.02.2017 - 2:40
Ein Toter bei Explosion einer Gewehrgranate - 14.02.2017 - 2:35
In England meistgesuchter Schwindler in Pampanga verhaftet - 14.02.2017 - 2:30
9,2 Grad Celsius in Baguio City - 13.02.2017 - 4:35
Drittes Opfer des Cavite Fabrik Feuer verstorben - 13.02.2017 - 4:30
6 Tote nach Erdbeben in Surigao del Norte - 12.02.2017 - 9:00
Neuer Taxi Einstiegspreis ab 13. Februar gültig - 12.02.2017 - 8:55
Erdbeben der Stärke 6,7 in Surigao - 11.02.2017 - 7:55
Verdächtigter der Baby in Carcar vergewaltigte verhaftet - 11.02.2017 - 4:05
2 Tote und 5 Verletzte als Bus in Daraga gegen einen Baum fährt - 11.02.2017 - 4:00
NGCP kündigt für Central Pangasinan 10 Stunden Stromabschaltung an - 11.02.2017 - 3:55
Zweites Opfer des Cavite Fabrik Feuer verstorben - 11.02.2017 - 3:50
Gelegenheitsfahrer in Pangasinan erschossen - 11.02.2017 - 3:45
Häftling in Bulacan Gefängnis stirbt an inneren Gehirnblutungen - 11.02.2017 - 3:40
GMA wird als stellvertretende Sprecherin ersetzt sagt Alvarez - 10.02.2017 - 3:45
Drei tote Männer in Cebu gefunden - 10.02.2017 - 3:40
Zwei Männer in Nueva Ecija von Unbekannten erschossen - 10.02.2017 - 3:35
3,66 Meter Krokodil aus Fischernetz befreit in Cotabato - 10.02.2017 - 3:30
Toter treibend im Cagayan River gefunden - 10.02.2017 - 3:25
Frau tot im Pasig River gefunden - 10.02.2017 - 3:20
4 Monate altes Baby in Carcar vergewaltigt - 10.02.2017 - 3:15
Präsident Duterte besucht am 2. März Cebu - 09.02.2017 - 4:10
Koreanische Gangster ja, aber keine Mafia - 09.02.2017 - 4:05
CPDRC hat Störsender installiert - 09.02.2017 - 4:00
4,5 Millionen 911 Notrufe in 2016  - 09.02.2017 - 3:55
14 Jähriger bei Drogeneinsatz in Cebu verhaftet - 09.02.2017 - 3:50
Feuer in Tondo vernichtet 1.000 Häuser - 09.02.2017 - 3:45
Explosion und Feuer im Army Camp Aquino in Tarlac - 09.02.2017 - 3:40
Duterte gibt unkorrekten Polizisten die Wahl, nach Basilan oder kündigen - 09.02.2017 - 3:35
Tacloban Gefängnisaufseher wegen Drogenfund entlassen - 09.02.2017 - 3:30
960 Babys in Baguio von Teenagern geboren - 09.02.2017 - 3:25
Paul Baumgart verstorben - 08.02.2017 - 3:45
Drohnen während Ballon Festival in Pampanga verboten - 08.02.2017 - 3:40
Taxi Einstiegspreis wird wieder auf 40 PHP erhöht - 08.02.2017 - 3:35
Osmeña ernennt nun Carbon Market Verwalter zum temporären Stellvertreter des Ermita Barangy-Capitain - 08.02.2017 - 3:30
Marinesoldaten töten 5 ASG in Sulu - 08.02.2017 - 3:25
Stadtangestellter in Isabela angeschossen und schwer verwundet - 08.02.2017 - 3:20
Anschlag auf Samar Vize-Bürgermeisterin - 08.02.2017 - 3:15
800 PDEA Beamte und Angestellte überraschendem Drogentest unterzogen - 08.02.2017 - 3:10
Zwei Brüder bei Verkehrsunfall in Quezon ums Leben gekommen - 08.02.2017 - 3:05
Tropisches Tiefdruckgebiet Bising - 07.02.2017 - 3:10
Ölkonzerne erhöhen Benzin und Diesel - 07.02.2017 - 3:05
Minimum Gehalt in Region 7 erhöht - 07.02.2017 - 3:00
LTFRB erhöht Minimum Fahrpreis für Jeepneys in Manila, Region 3 & 4 - 07.02.2017 - 2:55
Hotline für Beschwerden über Polizisten aktiviert - 07.02.2017 - 2:50
NDFP Führer verhaftet - 07.02.2017 - 2:45
Bato will 387 unkorrekten Polizisten Wasserlilien aus dem Pasig River entfernen lassen - 07.02.2017 - 2:40
Pfarrer nach Motorradunfall in Sultan Kudarat verstorben - 07.02.2017 - 2:35
Drogenverdächtigter in Lapu-Lapu erschossen - 07.02.2017 - 2:30
Duterte ordnet Verhaftung von NDFP Friedensunterhändlern an - 06.02.2017 - 3:55
Erstes Opfer des Cavite Fabrik Feuer verstorben - 06.02.2017 - 3:50
Koreanische Mafia kontrolliert Drogenhandel und Prostitution in Cebu sagt Duterte - 06.02.2017 - 3:45
CDUH Doktor wegen Eifersucht entführt - 06.02.2017 - 3:40
Amerikaner in Pangasinan erschossen - 06.02.2017 - 3:35
Hinweisgeber der NBP Korruption wurde in Davao del Norte erschossen - 06.02.2017 - 3:30
NCRPO sendet 387 unkorrekte Polizisten in Camp Crame zur disziplinären Ausbildung - 05.02.2017 - 2:45
Osmeña ernennt Dumpit zum Stellvertreter des suspendierten Ermita Barangy-Capitain - 05.02.2017 - 2:40
Entführter CDUH Sprössling in Carcar freigelassen - 05.02.2017 - 2:35
Große Drogenhändlerin mit Shabu im Wert von 6 Millionen_verhaftet - 05.02.2017 - 2:30
Duterte hebt Waffenstillstand mit NPA Rebellen auf - 05.02.2017 - 2:25
Ehepaar in Isabela erschossen - 05.02.2017 - 2:20
Norweger bei Motorradunfall in Bogo verletzt und Filipino getötet - 05.02.2017 - 2:15
Frau in Liloan überfahren - 05.02.2017 - 2:10
Busfahrer getötet und 27 Verletzte bei Busunfall in Nueva Vizcaya - 04.02.2017 - 2:05
Lehrer in Samar erschossen - 04.02.2017 - 2:00
Dumanjug Bürgermeister vom seinem Amt enthoben - 04.02.2017 - 1:55
PDEA verhaftet 5 Drogenverdächtigte in Cebu - 04.02.2017 - 1:50
550 HIV infizierte Blutspenden in 2016 - 04.02.2017 - 1:45
Unioil erhöht am Freitag Auto LPG Preis - 03.02.2017 - 3:50
Vier NBI Beamte wegen Jee Ick Joo Fall von ihren Posten enthoben - 03.02.2017 - 3:45
Busfahrer der auf Gegenfahrbahn Autofahrer beschimpft identifiziert - 03.02.2017 - 3:40
Lehrerin in Isabela erschossen - 03.02.2017 - 3:35
Taxifahrer der wegen Raub und überhöhten Fahrpreis beschuldigt wurde am NAIA verhaftet - 03.02.2017 - 3:30
Bewaffneter Mann der sich als Polizist ausgab in Olongapo verhaftet - 03.02.2017 - 3:25
NBI verhaftet Drogenhändlerin und zwei Komplizen - 03.02.2017 - 3:20
Kopfloser Körper war von einem 17 jährigen Hausmädchen - 03.02.2017 - 3:15
126 Verletzte bei Feuer in Cavite - 02.02.2017 - 9:55
Frau die Kredite von dem Präsidentenbüro anbot verhaftet - 02.02.2017 - 3:40
PNP Chef verärgert über Angeles Entführung/Erpresser Polizisten - 02.02.2017 - 3:35
Drogenhändler in Danao von Polizei erschossen - 02.02.2017 - 3:30
Petron erhöht LPG Preis deutlich - 02.02.2017 - 3:25
Preis für Reis bleibt weiter stabil - 02.02.2017 - 3:20
2 Tote und 6 Verletzte als Van einen Ceres Bus frontal rammt - 02.02.2017 - 3:15
Ex-Polizeichef Cesar Mancao stellt sich - 02.02.2017 - 3:10
Hingerichtete Filipina in Kuwait beerdigt - 02.02.2017 - 3:05
PDEA erst die großen Ziele - 01.02.2017 - 1:50
Fünf ASG bei Kämpfen in Sulu getötet - 01.02.2017 - 1:45
Filipina Hausmädchen in Kuwait zu Tode geschlagen - 01.02.2017 - 1:40
PNP stoppt Drogenkampf und räumt in den eigenen Reihen auf - 01.02.2017 - 1:35
Januar <<
Ölkonzerne erhöhen Diesel - 31.01.2017 - 5:10
Japaner tot in seiner Wohnung aufgefunden - 31.01.2017 - 5:05
Zwei Tote und drei Verletzte bei Bombenexplosion in Basilan - 31.01.2017 - 5:00
Alte Frau bei Feuer in QC erstickt - 30.01.2017 - 5:45
ARMM Gouverneur beschwert sich das QC Polizisten in seine Provinz versetzt werden - 30.01.2017 - 5:40
Cebu Polizei beschlagnahmt Shabu im Wert von 121 Millionen - 29.01.2017 - 3:50
77 Personen an Freitagnacht in Cebu verhaftet - 29.01.2017 - 3:45
Danao Polizei entwurzelt 21.000 Marihuana Pflanzen im Wert von 6,3 Millionen - 29.01.2017 - 3:40
Ombudsmann enthebt Puerto Princesa Bürgermeister von seinem Amt - 29.01.2017 - 3:35
Ehepaar von Bus gerammt und überfahren - 29.01.2017 - 3:30
Osmeña nennt DILG drei Namen die suspendierten Ermita Barangay Captain vertreten könnten - 29.01.2017 - 3:25
Chinesisches Jahr des Hahnes - 28.01.2017 - 5:00
Lapu-Lapu Verkehrspolizist erschossen - 28.01.2017 - 4:55
Danao Bürgermeister für drei Monate suspendiert - 28.01.2017 - 4:50
PAL bietet 5 neue Flüge ab Cebu an - 28.01.2017 - 4:45
BI verwehrt in 2016 insgesamt 9.738 Ausländern die Einreise - 28.01.2017 - 4:40
Betrunkene Brüder rasen mit Motorrad in Polizeiauto - 28.01.2017 - 4:35
Schulen in einigen Stadtbezirken in Manila suspendiert - 27.01.2017 - 4:05
Lastwagen fährt auf Ceres Bus in Argao auf - 27.01.2017 - 4:00
Gericht sperrt Bankkonten von Drogenhändlern - 27.01.2017 - 3:55
Duterte begnadigt nächste Woche 127 Gefangene - 27.01.2017 - 3:50
In Mindanao wegen Menschenhandel und Kindesmissbrauch Gesuchte auf Malapascua Island verhaftet - 27.01.2017 - 3:45
Parasailing Unternehmen wird wegen Mord angeklagt - 26.01.2017 - 5:30
Filipina in Kuwait hingerichtet - 26.01.2017 - 5:25
Frau tot in Klärgrube in Lapu-Lapu aufgefunden - 25.01.2017 - 4:05
Pampanga Polizisten wegen Raub und Erpressung von drei Süd-Koreanern verhaftet - 25.01.2017 - 4:00
Lapu-Lapu Bürgermeisterin für 90 Tage suspendiert - 25.01.2017 - 3:55
Süd-Koreaner bei Parasailing Unfall getötet - 25.01.2017 - 3:50
Ölkonzerne erhöhen Benzinpreis - 24.01.2017 - 4:30
Mikey Arroyo verletzt und Polizist bei Verkehrsunfall in Pampanga getötet - 24.01.2017 - 4:25
3 Polizisten bei Verkehrsunfall in South Cotabato getötet und 20 Polizeischüler verletzt - 24.01.2017 - 4:20
Erdbeben der Stärke 2,7 und 2,5 auf Cebu - 24.01.2017 - 4:15
Zwei Fahrradtaxi Fahrer bei Schießerei in Inayawan getötet und ein weiterer verletzt - 24.01.2017 - 4:10
Suspendierung von Ermita Barangay Captain und 7 Barangay-Abgeordneten vorerst nicht angewendet - 24.01.2017 - 4:05
Bato hat mein absolutes Vertrauen sagt Duterte - 23.01.2017 - 4:30
Erdbeben der Stärke 2,1 auf Cebu - 23.01.2017 - 4:25
2.503 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 23.01.2017 - 4:20
Zwei Drogenverdächtigte bei Schießerei in Laguna getötet und Polizist verwundet - 23.01.2017 - 4:15
Zwei Drogenverdächtigte getötet und fünf weitere in Danao verhaftet - 23.01.2017 - 4:10
Ein Toter bei Motorradunfall in Bogo - 23.01.2017 - 4:05
Ölkonzerne planen für Dienstag die Spritpreise zu erhöhen - 22.01.2017 - 3:30
DPWH sperrt Tabunok Hochbrücke nächste Woche einspurig - 22.01.2017 - 3:25
Handysignal wird zum Dinagyang Festival in Iloilo abgeschaltet - 22.01.2017 - 3:20
Erdbeben der Stärke 5,6 vor Sarangani - 22.01.2017 - 3:15
Vermisster des gesunken Frachtschiff vor Bohol gefunden - 22.01.2017 - 3:10
Engländer wegen versuchter Brandstiftung in Dumaguete verhaftet - 22.01.2017 - 3:05
Fünf Tote bei Schießerei in Biñan - 22.01.2017 - 3:00
NBI übergibt inhaftierten Angeles Polizist an PNP - 21.01.2017 - 4:00
154 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen in Central Visayas getötet - 21.01.2017 - 3:55
Angeles Gericht erhebt Haftbefehl gegen Entführer/Mörder des Süd-Koreaners - 21.01.2017 - 3:50
NAIA führt Liste mit Taxis gegen die sich Passagiere beschwert haben - 21.01.2017 - 3:45
Achtes Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 21.01.2017 - 3:40
Gelbes Shabu in Cebu beschlagnahmt - 21.01.2017 - 3:35
18 Tote nach den schweren Regenfällen und Überschwemmungen in Visayas und Mindanao - 21.01.2017 - 3:30
Drogenkönigin des Süden in Iligan City verhaftet - 21.01.2017 - 3:25
Schwere Regenfälle am Freitag über Mindanao und den Visayas angekündigt - 20.01.2017 - 11:45
Bato entschuldigt sich gegen über Süd-Korea für die Ermordung von Jee im Camp Crame - 20.01.2017 - 5:40
Ombudsmann suspendiert Ermita Barangay Captain und 7 Barangay-Abgeordnete - 20.01.2017 - 5:35
Golfset des ermordeten Süd-Koreaners in Bestattungsinstitut gefunden - 20.01.2017 - 5:30
2.261 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 20.01.2017 - 5:25
PAL bietet neue Flüge von Clark nach Cebu, Davao und Puerto Princesa an - 19.01.2017 - 3:40
Shabu Preis seit dem Kampf gegen illegale Drogen deutlich gestiegen 19.01.2017 - 3:35
Neuer CIDG-7 Chef - 19.01.2017 - 3:30
Drei weitere Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 19.01.2017 - 3:25
Handysignal Abschaltung in Lapu-Laupu auch in Compostela wirksam - 19.01.2017 - 3:20
Ein Vermisster nachdem Frachtschiff zwischen Bohol und Leyte gesunken ist - 19.01.2017 - 3:15
Ein Toter und 5 Vermisste nach dem Fischfangboot vor Corregidor Island gesunken ist - 19.01.2017 - 3:10
5 Tote und 3 Vermisste nach Überschwemmungen in Zamboanga del Norte - 18.01.2017 - 3:25
Erdbeben der Stärke 1,8 auf Cebu - 18.01.2017 - 3:20
Entführter Süd-Koreaner ist tot - 18.01.2017 - 3:15
Polizist im Ruhestand in Dalaguete erschossen - 18.01.2017 - 3:10
Ceres Liner Bus erhöht Fahrpreis nach Carcar - 18.01.2017 - 3:05
Ölkonzerne senken Spritpreise - 17.01.2017 - 4:20
Schulen in Cebu auch für Dienstag suspendiert - 17.01.2017 - 4:15
Drei Tote durch die schweren Regenfälle in Cebu - 17.01.2017 - 4:10
Handysignal wird während Miss Universe Veranstaltung in Lapu-Lapu abgeschaltet - 17.01.2017 - 4:05
2.250 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 17.01.2017 - 4:00
Sinulog Besucher hinterlassen 155 Tonnen Abfall - 17.01.2017 - 3:55
Pampanga Polizist wegen Entführung inhaftiert - 17.01.2017 - 3:50
Nummer eins Drogenhändler von Lucena verhaftet - 17.01.2017 - 3:45
Malacañang sperrt Porno Webseiten - 17.01.2017 - 3:40
Duterte bestätigt Verhaftung des Sohnes eines Politikerehepaares wegen Davao Bombenexplosion - 17.01.2017 - 3:35
PAGASA gibt Warnung für schweren Regenfall auf Cebu - 16.01.2017 - 9:55
Friedliches Sinulog 2017 - 16.01.2017 - 3:45
Viertes Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 16.01.2017 - 3:40
Erdbeben der Stärke 3,7 auf Bohol - 15.01.2017 - 1:50
ASG lässt entführten Süd-Koreaner und Filipino frei - 15.01.2017 - 1:45
Kopfloser Körper einer Frau in Bulacan gefunden - 15.01.2017 - 1:40
Teilweise bewölkt mit leichtem Regen für Sinulog vorher gesagt. - 14.01.2017 - 4:30
Cebu City Stadtbezirke die von Handysignal Abschaltung betroffen sind - 14.01.2017 - 4:25
Schulunterricht in Baguio am 18. Januar suspendiert - 14.01.2017 - 4:20
135 geflüchtete Ausländer von BI in 2016 verhaftet - 14.01.2017 - 4:15
Pampanga Polizist bereits zuvor in Entführung verwickelt - 14.01.2017 - 4:10
Mordverdächtiger an Catmon Polizeichef stellt sich - 14.01.2017 - 4:05
BSP schließt Rural Bank in Batangas - 14.01.2017 - 4:00
Japan Premierminister erster Staatsbesucher seit Amtsantritt von Duterte - 13.01.2017 - 4:10
Einige ATM Automaten durch Handysignal Abschaltung betroffen - 13.01.2017 - 4:05
Top Drogenhändler von Asuncion erschossen - 13.01.2017 - 4:00
Opfer des Feuer in LPG Station verstorben - 13.01.2017 - 3:55
MERALCO bestätigt 1,44 PHP Preiserhöhung ab März - 13.01.2017 - 3:50
Erdbeben der Stärke 5,1 vor Virac - 12.01.2017 - 3:55
Kein Handysignal während der Sinulog Parade - 12.01.2017 - 3:50
Temperatur fällt am Mt. Pulag auf 4 Grad ab - 12.01.2017 - 3:45
Gericht stellt Haftbefehl für Kerwin Espinosa wegen Mord aus - 12.01.2017 - 3:40
Staatsanwalt in QC erschossen - 12.01.2017 - 3:35
21 Verletzte bei Explosion und Feuer in LPG Station - 12.01.2017 - 3:30
Bumbay Kredithaie werden als nächstes verhaftet - 12.01.2017 - 3:25
Kerze während Drogensession löste Feuer in Navotas aus - 12.01.2017 - 3:20
Erdbeben der Stärke 7,2 vor Sulu - 11.01.2017 - 4:00
Top Drogenhändler von Mandaue erschossen - 11.01.2017 - 3:55
Pole wegen Menschenhandel verhaftet - 11.01.2017 - 3:50
Schwere Regenfälle in Cebu bringen Überschwemmungen - 11.01.2017 - 3:45
Zwei Central Mindanao BJMP Beamte nach Cotabato Gefängnisangriff entlassen - 11.01.2017 - 3:40
Drogenhändler in Lucena von Polizei erschossen - 11.01.2017 - 3:35
1.024 Gläubige nahmen während Black Nazarene Prozession medizinische Hilfe in Anspruch - 11.01.2017 - 3:30
Acht Fischer vor Zamboanga getötet - 11.01.2017 - 3:25
Frau des entführten Süd-Koreaners zahlte 8 Millionen Lösegeld an Polizist - 11.01.2017 - 3:20
Chinesen an erster Stelle der verhafteten Drogenverdächtigten Ausländer in 2016 - 11.01.2017 - 3:15
Ölkonzerne erhöhen Diesel und senken Kerosin Preise - 10.01.2017 - 4:45
1,2 Millionen Gläubige bei Black Nazarene Prozession - 10.01.2017 - 4:40
AFP wird lokale Terroristen in sechs Monaten besiegen - 10.01.2017 - 4:35
TD Auring hinterlässt eine Tote in Toledo - 10.01.2017 - 4:30
Pampanga Polizist unter restriktiver Verwahrung wegen Entführung eines _Süd-Koreaners - 10.01.2017 - 4:25
Temperatur fällt in Baguio auf 11 Grad ab - 10.01.2017 - 4:20
Tropisches Tiefdruckgebiet Auring - 09.01.2017 - 11:00
Schulen Suspendierungen am Montag in Cebu wegen TD Auring - 09.01.2017 - 5:55
Minderjähriger bei Drogeneinsatz in Caloocan von Polizei erschossen - 09.01.2017 - 5:50
Schusswaffenverbot während Sinulog - 08.01.2017 - 6:25
10 BIFF Mitglieder nach Flucht aus Cotabato Gefängnis erschossen - 07.01.2017 - 6:35
PDEA beschlagnahmte in 2016 illegale Drogen im Wert von 18,27 Milliarden - 07.01.2017 - 6:30
34 BIFF Mitglieder nach Flucht aus Cotabato Gefängnis wieder eingefangen - 06.01.2017 - 5:15
Erdbeben der Stärke 2,2 auf Cebu - 06.01.2017 - 5:10
Inflation steigt im Dezember auf 2,6 Prozent - 06.01.2017 - 5:05
Meistgesuchte Person von Saranggani erschossen - 06.01.2017 - 5:00
Malacañang will 6 Peso Steuer auf Diesel erheben - 06.01.2017 - 4:55
Ute Christoff der WhatsApp Kettenbrief ist wieder im Umlauf - 05.01.2017 - 9:15
15 jähriges angeschossenes Mädchen verstorben - 05.01.2017 - 7:30
154 BIFF Mitglieder nach Angriff auf Cotabato Gefängnis entflohen - 05.01.2017 - 7:25
Ein Drogenhändler erschossen und Shabu im Wert von 15,6 Millionen beschlagnahmt - 05.01.2017 - 7:20
BI verhaftet vier Filipinas die als Ersatzmütter nach Kambodscha reisen wollten - 04.01.2017 - 5:50
Erdbeben der Stärke 2,0 auf Cebu - 03.01.2017 - 4:40
Ölkonzerne erhöhen Spritpreise erneut - 03.01.2017 - 4:35
2.170 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 03.01.2017 - 4:30
Ungar von Nachbar wegen Streit um gezündete Feuerwerkskörpers getötet - 03.01.2017 - 4:25
Vermisstes 7 jähriges Mädchen tot aufgefunden - 03.01.2017 - 4:20
Friedliche Weihnachtssaison mit einem Toten - 02.01.2017 - 5:15
Mädchen wurde beschossen und nicht von verirrter Kugel getroffen - 02.01.2017 - 5:10
Drei Feuer in Mandaue zum Jahreswechsel - 02.01.2017 - 5:05
5 Verletzte durch verirrte Kugeln in Manila zum neuen Jahr - 02.01.2017 - 5.00
Anzahl der Unfälle durch Feuerwerkskörper um 60 Prozent zurück gegangen - 02.01.2017 - 4.55
Manila Polizist wegen abfeuern seiner Dienstwaffe verhaftet - 02.01.2017 - 4:50
Taifun Namen für 2017 - 01.01.2017 - 7:00
141 Unfälle durch Feuerwerkskörper - 01.01.2017 - 6:55
2.167 Drogenverdächtigte bei Polizeieinsätzen getötet - 01.01.2017 - 6:50

Ein Toter und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Pangasinan

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Samstag um 16:15 Uhr in der Ortschaft Santa Maria, Provinz Pangasinan, wurde ein 52 jähriger Mann getötet und drei weitere Personen verletzt. Julio Queliza war mit seinem Motorrad und drei Mitfahrern unterwegs, als ihm ein Lastwagen auffuhr, weshalb er und seine Mitfahrer Norma Gazmen (69), Emily Baltazar (49) und Jewel Queliza (5) stürzten. Die Verletzten wurde in ein Krankenhaus in der Ortschaft Tayug gebracht, wo Julio Queliza drei Stunden später verstarb. Der Fahrer des Lastwagen Joel Ronquillo (37), wurde verhaftet und ist nun in der Tayug Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 22.05.2017 - 3:45

2 Passagiere getötet und 16 verletzt als Jeepney auf dem Dach landet

Luzon - Zwei weibliche Passagiere wurden getötet und 16 weitere Passagier verletzt, als ein Jeepney am Samstag in Bagac, Provinz Bataan, von der Strasse abkam und auf dem Dach landete. Die Polizei identifizierte die Opfer, als May Kawamura (39) und Yannie Sanguyo (30), beide aus der Provinz Pampanga. Der stellvertretende Polizeichef von Bagac Inspektor Albert Manabat sagt, der Jeepney war in einer Kurve auf der Gov. JJ Linao Avenue im Ortsbezirk Binukawan als der Fahrer Edmundo Balmaceda (55) die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, von der Strasse abgekommen und auf dem Dach liegen geblieben. Balmaceda gab an, dass als er in einen niedrigeren Gang schalten wollte die Bremsen versagten. Sieben der Verletzten wurden in das Bataan General Hospital und neun in ein Krankenhaus in Pampanga. Balmaceda wurde in der Bagac Polizeistation inhaftiert und wird laut Manabat angeklagt. <<   MIB 22.05.2017 - 3:40

Indischer Geschäftsmann tot in Pangasinan aufgefunden

Luzon - Ein indischer Geschäftsmann ist am Samstag in seinem gemieteten Apartment, im Stadtbezirk Caranglaan in Dagupan City, Provinz Pangasinan, tot aufgefunden worden.
Die Polizei sagt, Shamster Singh (43) lag auf dem Boden vor der Türe zur Toilette, als er um 7:00 Uhr von seinem Freund gefunden wurde. Laut der Polizei hatte Singh erst vor kurzem einen Schlaganfall und musste Medikamente zu sich nehmen. <<   MIB 22.05.2017 - 3:35

Drogenhändler in Tuburan von Polizei erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Samstag um 5:26 Uhr, in der Ortsbezirk Putat in Tuburan von Polizisten der Provincial Intelligence Branch and Special Weapons and Tactics erschossen. Joseph "Tuskig" Reville konnte bei seiner Verhaftung am Donnerstag trotz einer Schusswunde im Bein, auf einem Motorrad noch entkommen. Am Samstag gab ein Informant der Polizei einen Hinweis zu dem Aufenthaltsort von Reville, der dann bei seiner erneuten Verhaftung eine Schusswaffe zog und bei dem anschließenden Schusswechsel getötet wurde. Der Tuburan Polizeichef Superintendent Mario Cunag sagt, das Reville mit einer KG9 halbautomatischen Pistole und zwei Magazinen bewaffnet war. <<   EPD 22.05.2017 - 3:30

Shabu im Wert von 18 Millionen in geparktem Auto in Taguig gefunden

Luzon - Beamte der Philippine National Police-Drug Enforcement Group (PNP-DEG) und der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) haben am frühen Samstagmorgen, auf einem Parkplatz in Bonifacio Global City in einem unverschlossen abgestellten Mitsubishi Lancer (UAP 625) 3,5 Kilo Shabu im Wert von 18 Million PHP beschlagnahmt. Der PNP-DEG Chef für spezial Einsätze Superintendent Reynaldo Ramos sagt, wir hatten das Auto seit Freitag 14:00 Uhr unter Beobachtung, als es von einem bisher noch nicht identifizierten Fahrer abgestellt wurde. Nach dem der Fahrer nach mehr als 10 Stunden nicht zurück kam, haben wird das Auto von Spürhunden beschnüffeln lassen und das Shabu im unverschlossen Auto gefunden. <<   MIB 22.05.2017 - 3:25

16 Mandaue Verkehrspolizisten wegen Drogenkonsum suspendiert

Cebu - Insgesamt 16 Verkehrspolizisten der Traffic Enforcement Agency of Mandaue (TEAM), wurden von ihrem Dienst suspendiert nach dem sie positiv auf illegale Drogen getestet wurden. Der TEAM Chef Glenn Antigua sagt, Auftragsauftragspersonal das positiv getestet wurde wird entlassen, während Festangestellte mit Verwaltungssanktionen belegt werden. <<   EPD 22.05.2017 - 3:20

3 Räuber bei Schießerei mit Polizei in QC getötet

Manila - Drei Räuber wurden am Donnerstag bei ihrer versuchten Verhaftung, bei einer Schießerei mit der Polizei in Quezon City (QC) getötet. Einer der drei Räuber wurde von dem Quezon City Police District (QCPD), als Jessie Tan (41) identifiziert. Tan hatte mit zwei Komplizen ein Toyota Vios Taxi in der Katipunan Avenue angehalten und bei der Ankunft an der Ecke V. Luna Avenue und Matimpiin Street, den Fahrer Allan Esta mit vorgehaltener Pistole gezwungen aus dem Taxi auszusteigen. Die District Special Operation Unit-Anti-Carnapping Abteilung des QCPD bekam später einen Anruf, dass drei Männer innerhalb des Neopolitan Business Park, an einem Taxi Teile demontierten. Als Tan und seine zwei Komplizen um 23:30 Uhr gestellt wurden, wurden sie bei dem anschließenden Schusswechsel mit der Polizei getötet. Die Polizei fand bei den Opfern eine Kaliber .38 und zwei Kaliber .45 Pistolen, sowie sieben Päckchen Shabu.
<<   MIB 22.05.2017 - 3:15

Erdbeben der Stärke 5,6 in Bohol

Bohol - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 9:06 Uhr, ein Erdbeben im Bohol mit der Stärke von 5,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 19 Kilometer südöstlich von Lila, Bohol und lag in einer Tiefe von 567 Kilometer. Da das Erdbeben in einer Tiefe von 567 Kilometer lag, wurde es von den Anwohnern in Lila nicht gespürt, es wurden auch keine Schäden gemeldet. <<   KR 21.05.2017 - 4:45

Süd-Korea hat schnellstes Internet und Philippinen langsamstes

Cebu - Die Internet Firma Akamais hat im letzten Quartal in 2016 ermittelt, dass Süd-Korea mit einer durchschnittlichen Internetgeschwindigkeit von 29,0 Mbps (Megabits per Sekunde), Weltweit das schnellste Internet hat. Gefolgt auf Platz 2 von Norwegen mit 23,6 Mbps, Platz 3 Schweden mit 22,8 Mbps, Platz 4 Hongkong mit 21,9 Mbps und Platz 5 Schweiz mit 21,2 Mbps. Die Topp 10 werden von Dänemark, Finnland, Singapur, Japan und Niederlande. Auf dem vorletzten Platz landete Indien mit 5,6 Mbps und den letzten Platz nehmen die Philippinen mit 4,5 Mbps ein. <<   KR 21.05.2017 - 4:40

BI verhaftet 12 Flüchtlinge aus Süd-Korea in Makati

Manila - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben am Mittwoch 12 Süd-Koreaner verhaftet, die in Seoul, Süd-Korea, wegen Online Betruges gesucht wurden. Der BI Chef Jaime Morente identifizierte am Freitag die Flüchtlinge, als Noh Heamin, Park Jeongho, Kim Sun Jang, Lee Hyanglim, Yoon Daseul, Kim Sunghoon, Jeong Miseon, Park Mingyu, Park Youngju, Park Hyunmyeung, Park Chanju und Lee Hyunho. Morente sagt, die süd-koreanische Botschaft hatte dem BI einem Tipp über den Aufenthaltsort der Flüchtlinge gegeben. Darauf gingen die BI Agenten zu dem Century City Gebäude im Zentrum von Makati City und verhaftete die Flüchtlinge. Laut den Informationen der süd-koreanischen Botschaft, waren die Flüchtlinge an einem Online Betrugsverfahren beteiligt, in dem süd-koreanische Staatsangehörige die in den Philippinen und in Südkorea leben, dazu gelockt wurden in gefälschte Immobilienprojekte in den Philippinen zu investieren. Der Chef der BI Rechtsabteilung Arvin Santos sagt, die Verhafteten werden auf die schwarze Liste gesetzt und ein Abschiebungsverfahren wird eingeleitet. <<   MIB 21.05.2017 - 4:35

Moskau entlässt 14 Filipino Gefangene

Moskau, Russland - Der philippinische Botschafter in Russland Carlos Sorreta sagt, das Russland 14 Filipinos die inhaftiert waren, weil sie Opfer von illegalen Anwerbern waren wieder frei gelassen wurden. Insgesamt waren 17 Filipinos inhaftiert, wovon jetzt nur noch drei inhaftiert sind. Sorreta sagt: "In unserer Diskussion mit russischen Behörden haben wir betont, dass die Gefangenen Opfer und keine Verbrecher sind. Sie sind Opfer illegaler Rekrutierung und sollten nicht bestraft werden. Sie sollten frei sein." Laut Sorreta hilft die philippinische Botschaft den freigelassen Filipinos, um ihnen eine Anstellung zu besorgen. <<   MIB 21.05.2017 - 4:30

Barangay Captain in Iligan erschossen

Mindanao - Der Barangay Captain von Saray in Iligan City wurde am Donnerstag spät Nachmittags von Unbekannten erschossen. Laut der Polizei saß Roberto Fuentes in einem Patrouillenfahrzeug das vor einem Baugeschäft am National Highway im Ortsbezirk Tibanga parkte, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad auf ihn schossen. Fuentes wurde von mehreren Schüssen in den Kopf und Körper schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt. Der Iligan City Polizeichef Superintendent Leony Roy Ga sagt, Fuentes war auf unserer Drogenausschauliste und kam in die Polizeistation 5 um seine Verwicklung in illegale Drogen zu verneinen. Ga sagt, Fuentes wurde im April zum Barangay Captain weil seine Schwägerin Myla Fuentes zurück trat und er der Abgeordnete mit den meisten Stimmen war. Fuentes hatte dann einige Drogenverdächtigte verhaftet und sie der Polizei übergeben. <<   EPD 21.05.2017 - 4:25

Militär tötet 10 Banditen bei Kampf in Sultan Kudarat

Mindanao - Das Militär hat am Donnerstag bei einem Kampf im Ortsbezirk Bual in Isulan, Provinz Sultan Kudarat, zehn Banditen getötet und acht weitere verwundet. Der Kommandeur des 33rd Infantry Battalion Oberstleutnant Harold Cabunoc sagt: "Die Banditen hatten befestigte Maschinengewehrstellungen mit Schutzgräben. Sie waren bereit, die Sicherheitskräfte zu konfrontieren." Soldaten des 33rd Infantry Battalion wollten zusammen mit der lokalen Polizei einen Haftbefehl zustellen, als die schwer bewaffneten Banditen um 6:30 Uhr auf sie zu schießen begannen. Bei dem Kampf wurde der Bandit Abdul Magid Logioman alias Black Moro verhaftet und ein M653 Maschinengewehr beschlagnahmt. Der Feldwebel David Desidario wurde verwundet, laut den Ärzten ist er außer Gefahr. <<   EPD 21.05.2017 - 4:20

Verbotene Gegenstände bei Durchsuchung im Cebu City Jail gefunden

Cebu - Mehrere verbotene Gegenstände wurden am Donnerstag um 4:30 Uhr, während einer Operation Greyhound von dem Bureau of Jail Management and Penology (BJMP) Personal im Cebu City Jail gefunden. Bei der Überraschenden Durchsuchung wurden vier Handys, ein Fernseher, scharfe Waffen, Nubain Ampullen und diverse Drogenutensilien gefunden. Der Gefängnisleiter Superintendent Arnel Peralta sagt, etwa 60 BJMP Beamte haben die gesamte vierte Etage, in der wegen Drogendelikten Inhaftierte untergebracht sind durchsucht. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Das Cebu City Jail ist mit 4.300 Inhaftierte belegt und hat nur 100 Gefängnisaufseher. Um das ideale Verhältnis von sieben Häftlingen auf einen Gefängnisaufsehers zu erreichen, bräuchte das Gefängnis 500 Gefängnisaufseher." Laut Tumulak hat er bei dem BJMP in Manila deshalb mehr Personal angefordert, um so zu verhindern das verbotene Gegenstände in die Gefängnisanlage geschmuggelt werden können. <<   EPD 21.05.2017 - 4:15

Duterte unterschreibt EO zum landesweiten Rauchverbot

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat die Executive Order (EO) No. 26, mit dem Titel "Bereitstellung für die Etablierung von rauchfreien Umgebungen an öffentlichen und geschlossenen Orten" unterschrieben. Die Gesundheitsministerin Paulyn Ubial sagt, die EO wurde am 16. Mai unterschrieben und tritt landesweit in 60 Tagen nach ihrer Bekanntmachung in einer landesweiten Tageszeitung in Kraft. <<   MIB 20.05.2017 - 2:00

Bake & More die besondere Bäckerei

Cebu - Das Bake & More ist eine europäische Bäckerei – Konditorei – Cafe, die sich an der Paseo Saturnino, der Zufahrt zu der Maria Luisa Subdivision, in der Streetscape Mall (am hinteren Ende des Parkplatzes) in Banilad, Cebu City befindet. Das Einrichtung ist modern und gemütlich, mit sehr freundlichem Personal. Es besteht die Möglichkeit auch außerhalb vor dem Laden, seinen Kaffee mit Kuchen oder einem Snack zu genießen. Ein Frühstück ist ab morgens bereits ab 7:00 Uhr erhältlich, wer möchte kann auch ein heißes würziges leckeres Rindfleisch Gulasch bestellen. Erhältlich sind auch Brezen mit Salami, Käse und Zwiebeln für 195 PHP, Farmers Bratwurst für 250 PHP und natürlich Sauerteig Roggenbrot für nur 150 PHP, auf Wunsch bekommt man es auch geschnitten. Neu und ganz im Trend, sind jetzt mit Schokolade überzogene Kaffeebohnen erhältlich. Bake & More hat alles was man von einer Bäckerei erwartet und noch viel mehr, ein Besuch lohnt sich. <<   KR 20.05.2017 - 1:55

5 Süd-Koreaner wegen illegalem Online Glücksspiel verhaftet

Manila - Agenten des National Bureau of Investigation (NBI) Office of the Cybercrime Division haben in Pasig City, fünf Süd-Koreaner wegen illegalem Online Glücksspiel verhaftet. Die Verhafteten wurden als Cheonjo Kim, Ilhwan Yang, Jeonh Hyeok Kim, Moon Kyu Kang und Wonsuo Yang identifiziert, sie wurden auf frischer Tat erwischt. Das NBI sagt, die Verdächtigten haben Webseiten betrieben, auf denen man Online Sport Toto und Wetten machen konnte, sowie ein Online Kasino betrieben. Laut dem NBI wurde mit dem illegalem Online Glücksspiel Geldwäsche betrieben. <<   MIB 20.05.2017 - 1:50

Mann getötet weil er seine Schwester verteidigte

Cebu -
Ein Mann wurde von seinem Schwager am Donnerstagnachmittag im Ortsbezirk Balud in San Fernando getötet, weil er bei einer Konfrontation seine Schwester verteidigt hatte. William Son Angga (37) wurde von Nizalde Plarizan Jr. (37), durch einen Stich mit einem Küchenmesser in die linke Bauchhälfte getötet. Der San Fernando Polizeichef Inspektor Diosdado Malazarte sagt, Plarizan Jr. hatte seine Ehefrau Mabeth Angga konfrontiert, weil diese angeblich Textnachrichten mit ihrer lesbischen Geliebten austauschte. Laut Malazarte schlug Plarizan während der Konfrontation Mabeth in das Gesicht, als William das sah und seine Schwester beschützen wollte, griff Plarizan Jr. nach einem Küchenmesser und verletzte diesen schwer. William wurde in das Carcar Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Plarizan ist auf der Flucht, die San Fernando Polizei hat eine Fahndung nach ihm eingeleitet. <<   EPD 20.05.2017 - 1:45

5 Jähriger in einem Teich in Carcar ertrunken

Cebu - Ein 5 jähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag beim Baden in einem Teich im Stadtbezirk Perrelos in Carcar City ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Kurt Kenny Wamar, sein Körper wurde um 14:00 Uhr gefunden. Die Ermittlungen ergaben, das der Junge mit seinen Freunden, nahe seinem Haus zum schwimmen gegangen war. <<   EPD 20.05.2017 - 1:40

Sohn tötet Mutter weil sie ihre Hausarbeiten nicht macht

Cebu -
Ein Sohn hat am Mittwochabend im Stadtbezirk Toong in Cebu City, seine 64 jährige Mutter zu Tode geprügelt, weil sie ihre Hausarbeiten nicht machte. Die Mordermittlung des Cebu City Police Office sagt, Generosa Abastas hatte bereits geschlafen, als ihr Sohn Alexander sie weckte weil sie ihre Hausarbeiten nicht gemacht hatte. Weil seine Mutter nur langsam wach wurde, fing der Drogenabhängige Sohn an ihr in den Bauch zuschlagen. Die Frau viel aus dem Bett, schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf und war tot. Alexander wurde von der Polizei gestellt und ist nun in der Punta Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 20.05.2017 - 1:35

Russe verhaftet weil er eine als gefährdet geltende Meeresschildkröte getötet hat

Negros - Die Polizei hat am Mittwoch einen Russen verhaftet, der in dem einem Marineschutzgebiet vor dem Ortsbezirk Masaplod Sur in Dauin, Provinz Negros Oriental, eine als gefährdet geltende Grüne Meeresschildkröte getötet hat. Der Dauin Polizeichef Inspektor Bernabe Rubio sagt, der Russe Anton Likharev (35) ist ledig und stammt aus Vladivostok. Die Ermittlungen ergaben, dass das Bantay Dagat Mitglied Froilan Bantayanon, den Ausländer um 9:50 Uhr in dem Marineschutzgebiet Tauchen sah und dieser über aktiv wirkte. Bantayanon sprach den Russen an und der sagte, er mache Unterwasserfotos. Später sah er das der Russe etwas mit einer Harpune aus dem Wasser holte und es in einem Handtuch einwickelte. Als Likharev aus dem Wasser kam sprach ihn Bantayanon an und verlangte das dieser das Handtuch aufmachte, dabei sah er die 9,75 Kilogramm wiegende Grüne Meeresschildkröte mit einer Harpune im Kopf. Bantayanon sagt, er stellte sich dem Ausländer vor und verhaftete ihn. Bei dem Verhör sagte Likharev aus, das er einem Fisch hinterher war und die Meeresschildkröte versehentlich harpuniert hatte. Der Russe wurde in der Dauin Polizeistation inhaftiert und hinterlegte am Donnerstag die festegesetzte Kaution von 40.000 PHP. Wird er schuldig gesprochen erwarten ihn 12 bis 20 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von bis zu 5 Millionen PHP. Die Meeresschildkröte wurde von Personal des Department of Environment and Natural Resources beerdigt, sagt Rubio. Das Bureau of immigration (BI) hat inzwischen eine Ausreiseverbot für Likharev verhängt. <<   EPD 20.05.2017 - 1:30

Ehemann hackt mit einem Bolo den Vergewaltiger seiner Frau zu Tode

Cebu - Ein Mann der seine verheiratete Nachbarin vergewaltigt hatte, wurde am Dienstagabend im Ortsbezirk Santiago in San Francisco, von deren Ehemann mit einem Bolo zu Tode gehackt. Das Opfer Henry Linao (46) war auf der Stelle tot, nachdem der Ehemann (dessen Namen die Polizei nicht bekannt gab) mehrere Male mit einem 53 cm langen Bolo auf ihn eingehackt hatte. Der ermittelnde Polizist Ronald Juban sagt, dass der Ehemann behauptete das er sich vor Linao verteidigt hatte, weil dieser ihn auf seinem Weg nach Hause abgefangen hatte und versuchte ihn zuerst mit dem Bolo anzugreifen. Die Vergewaltigung mit der Frau des Verdächtigen und Linao, war dem Barangay Captain gemeldet worden und wurde von ihm geschlichtet. Der Ehemann sagt, das Linao ständig weiter seine Ehefrau sexuell belästigte. Juban sagt, die Vergewaltigte war vor ihrer Eheschließung, die Freundin von Linao. Der Ehemann hatte sich umgehend nach der Tat einem Barangay Tanod gestellt und ist nun in der San Francisco Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 20.05.2017 - 1:25

Gesetz das Kinder auf Motorrädern verbietet ab heute in Kraft

Cebu - Das Land Transportation Office in Central Visayas (LTO-7) wendet ab heute den Republic Act 10666, den Children's Safety on Motorcycles Act von 2015 strikt an. In dem Gesetz steht: "Es ist rechtswidrig für jede Person ein Motorrad mit einem Kind an Bord auf öffentlichen Straßen, wo es eine große Anzahl an Fahrzeugen gibt, es eine hohes Aufkommen von schnell fahrenden Fahrzeugen hat oder wo eine Mindestgeschwindigkeit von mehr als 60 Kilometer pro Stunde (Autobahnen) auferlegt ist zu fahren." Der LTO-7 Chef Alita Pulga erklärt zu dem Gesetz, das es auch einige Ausnahmen gibt. Ein Kind kann auf einem Motorrad mitfahren, wenn es mit seinen Füße die Fußstützen erreicht. Auch erlaubt ist, wenn das Kind mit seinen Armen den Bauch des Motorradfahrers umarmen kann. Natürlich muss das Kind auch einen Helm gemäß dem Republic Act No. 10054, den Motorcycle Helmet Act of 2009 aufhaben. Bei dem ersten Vergehen ist eine Geldstrafe von 3.000 PHP fällig, beim zweiten 5.000 PHP, beim dritten 10.000 PHP und die Suspendierung des Führerscheins für einen Monat und bei dem vierten Vergehen wird dann der Führerschein entzogen. <<   KR 19.05.2017 - 8:00

Amerikaner verhaftet weil er mit zwei minderjährigen Schwestern in ein Beach Resort in Bantayan ging

Cebu - Ein 40 jähriger Amerikaner wurde am Mittwoch um 23:00 Uhr im Ortsbezirk Talisay in Sta. Fe auf Bantayan Island verhaftet, weil er mit zwei minderjährigen Schwestern im Alter von 14 und 16 Jahren sich in einem Beach Resort einquartierte. Der Verhaftete wurde als Jason Anderson Stone identifiziert, ein ehemaliger United States Navy aus Oregon. Die Leitung des Marlin’s Beach Resort hatte die Polizei informiert. <<   EPD 19.05.2017 - 7:55

Lehrerin in Asturias ermordet

Cebu - Eine 62 jährige Lehrerin Esterlina Modiquillo Apura wurde am Mittwoch um 19:00 Uhr, in ihrem Haus im Ortsbezirk San Roque in Asturias, von ihrem Sohn Ritchel Apura (28) tot aufgefunden. Das Opfer wurde durch mehrere Stiche in den Unterleib schwer verletzt und war verblutet. Victor Calimpong von der Asturias Polizei sagt, Apura wurde vermutlich beraubt. <<   EPD 19.05.2017 - 7:50

DOTr warnt Verkehrsteilnehmer vor dem heute in Kraft tretenden Anti-Distracted Driving Gesetz

Manila - Das Department of Transportation (DOTr) warnt alle Verkehrsteilnehmer, dass ab heute Donnerstag alle Fahrer von Fahrzeugen die sich von elektronischen Geräten ablenken lassen bestraft werden. Mit "Distracted driving" sind Fahrzeugführer gemeint, die sich bei der Nutzung von Handys, elektronischer Unterhaltung und Computer Gadgets oder anderen Geräten, während ihr Fahrzeug in Bewegung ist oder vorübergehend an einer Ampel oder einer Kreuzung gestoppt hat ablenken lassen. Das DOTr sagt, dass erste Vergehen wird mit 5.000 PHP, das zweite mit 10.000 PHP, das dritte mit 15.000 PHP und einer drei Monate Suspendierung des Führerscheins, sowie das vierte Vergehen mit 20.000 PHP und dem Entzug des Führerscheins bestraft. Das Benützen von Headsets während dem telefonieren mit Handys ist erlaubt. Bei Verstößen werden die Betreiber von von Public Utility Vehicles (PUV) und anderen geschäftlich eingesetzten Fahrzeugen, ebenfalls verantwortlich gemacht. <<   KR 18.05.2017 - 6:00

Ehemaliger Polizist in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein ehemaliger Polizist der mit seinem Motorrad unterwegs war, wurde am Mittwoch um 16:00 Uhr im Ortsbezirk Babag in Lapu-Lapu City von zwei Unbekannten ebenfalls auf einem Motorrad erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Eligio Mantilla (57), wohnhaft im Ortsbezirk Bangbang in Cordova. Mantilla wurde durch drei Schüsse schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Lapu-Lapu City Hospital für tot erklärt. <<   EPD 18.05.2017 - 5:55

LTFRB-7 überprüft überhöhte V-hire Fahrpreise

Cebu - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) überprüft den Vorwurf, dass in dem Van-for-hire (V-hire) Terminal im Stadtbezirk Kamagayan in Cebu City, an Wochenenden überhöhte Preise verlangt werden. Der LTFRB-7 Chef Ahmed Cuizon sagt: "Wir überprüfen das. Ich habe das über einen Social Media Post erfahren. Ich habe Personal von unserem Büro gesendet, um mit den Betreibern des Terminals, den V-hire Betreibern, Fahrern und Kassieren zu sprechen." In dem Terminal sind etwa 80 V-hire die nach Moalboal, Naga City, Pinamungajan, Moalboal, Simala und Lutupan in Toledo City fahren.Das LTFRB-7 hat für eine Fahrt von Cebu City nach Carcar City einen Fahrpreis von 60 PHP festgelegt, in den Terminal wird jedoch der Fahrpreis für eine Fahrt bis Moalboal, der 150 PHP beträgt kassiert. Die V-hire Fahrer sagen, wenn der Passagier schon Carcar City aussteigen verlieren sie 90 PHP. Der Bürgermeister Tomas Osmeña sagt, die Stadtregierung kann nicht die Fahrpreise für V-hire kontrollieren. "Das ist deren Geschäft. Wenn die 200 PHP verlangen, dann sind das eben 200 PHP und wenn die 500 PHP, dann sind das eben 500 PHP. Wenn die Passagiere nicht glücklich sind, dann sollen sie halt nicht mitfahren", sagt Osmeña. Cuizon sagt, die Strafen für überhöhte Fahrpreise sind gemäß der Joint Administration Order 2014-01 beim ersten Vergehen 5.000 PHP, beim zweiten 10.000 PHP und die Beschlagnahmung des Fahrzeuges für 30 Tage und beim dritten Vergehen 15.000 PHP und die Aufhebung der Franchise. <<   KR 18.05.2017 - 5:50

Euro erstmals seit Dezember 2014 wieder über 55 PHP

Manila - Der Euro hat am Dienstag mit 55,1074 PHP erstmals sei Mitte Dezember 2014, wieder die 55 PHP Marke überstiegen. Heute am Mittwoch um 6:30 Uhr bekam man für 1 Euro insgesamt 55,0820 PHP. <<   KR 17.05.2017 - 6:35

BI verhaftet 4 süd-koreanische Flüchtlinge

Manila - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben am Dienstag in Paranaque City, vier süd-koreanische Flüchtlinge die in ihrer Heimat wegen Betruges gesucht wurden verhaftet. Die vier Flüchtlinge wurden als Song Jungrak, Park Kyeol, Kim Myung Ryun und Ryu Sunggon identifiziert. Laut dem BI Fugitive Search Unit (FSU), hat die süd-koreanische Polizei die Verhaftung mit den philippinischen Behörden organisiert. Die vier Süd-Koreaner wurden in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa das auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht. <<   MIB 17.05.2017 - 1:35

4 Tote bei Frontalzusammenstoß in Zamboanga del Norte

Mindanao - Vier Personen wurden am Sonntag bei einem Frontalzusammenstoß, zwischen einem Motorrad und einem Lastwagen in Zamboanga del Norte getötet. Der Chef der Zamboanga del Norte Police Superintendent Edwin Buenaventura Wagan sagt, der Unfall passierte um 13:40 Uhr auf dem Highway im Ortsbezirk Talinga in Leon Postigo. Wagan identifizierte die Opfer als Ronel Villagracia (28), Marvin Villagraci (17), Reymart Edjas (20) und Robert Edjas Jr. (12), alle wohnhaft im Ortsbezirk Moyo in Siayan, Provinz Zamboanga del Norte. Die Ermittlungen ergaben das die vier Opfer, auf einem Motorrad gefahren von Ronel Villagracia unterwegs waren und von einem auf ihrer Fahrspur entgegen kommenden Lastwagen, gefahren von Robert Soria Sr. (58) frontal gerammt wurden. Soria Sr. wurde verhaftet, 58, während entsprechende Anklagen gegen ihn vorbereitet werden, sagt Wagan. <<   EPD 17.05.2017 - 1:30

Auftragsmörder bei Schießerei mit Polizei in Pampanga getötet

Luzon - Ein Auftragsmörder wurde am Freitag bei Schießerei mit Polizei, im Stadtbezirk Dolores in San Fernando City, Provinz Pampanga getötet. Das Opfer wurde als Romeo Nuñez (47), wohnhaft in der benachbarten Ortschaft Mexico. Der Chef des Pampanga Police Provincial Office Superintendent Michael Masangcay sagt, ein Informant hatte der Polizei einen Tipp über den Auftragsmörder gegeben. Die Polizei richtete Straßenkontrollpunkte ein, um Nuñez zu stoppen und zu prüfen ob er Schusswaffen mit sich führte. Nuñez wurde dann kurz vor Mitternacht an einem dieser Straßenkontrollpunkte gestoppt und zog bei der Befragung eine Kaliber .45 Pistole und schoss auf die Polizisten. Bei dem anschließenden Schusswechsel wurde er von der Polizei getötet. <<   MIB 17.05.2017 - 1:25

Ölkonzerne erhöhen Benzinpreis

Manila - Die Ölkonzern ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,30 PHP per Liter erhöht, während die Preise für Diesel und Kerosin unverändert bleiben. Laut dem Department of Energy (DOE) kostet damit ein Liter Benzin nach der Preiserhöhung in Manila, von 39,15 PHP bis 50,30 PHP per Liter. <<   KR 16.05.2017 - 4:30

Die letzten 2 ASG Banditen in Bohol getötet

Bohol - Die letzten zwei Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen die im April nach Bohol kamen (siehe Artikel 12.04.2017), wurden am Montag in Calape auf Pangangan Island, Bohol getötet. Die zwei ASG Banditen hatten um 7:00 Uhr einen alten Mann und seinen 7 jährigen Enkelsohn gefangen gehalten, um ein Frühstück zu erpressen. Die Frau des alten Mannes hatte darauf den Kahayag Barangay Captain Ian Bahandi informiert und dieser informierte Polizei. Gegen Mittag flohen die ASG Banditen mit einem gestohlen Motorrad in den Ortsbezirk Lawis, wo sie in einen Straßenkontrollpunkt gerieten und zu Fuß in ein Mangroven Sumpfgebiet rannten. Abu Ubayda wurde gegen 13:00 Uhr erschossen, er war mit einem M16 Sturmgewehr bewaffnet und Abu Asis wurde nach 100 Metern Flucht um 17:30 Uhr erschossen, er war mit einem M16 Sturmgewehr und einer Kaliber .45 Pistole bewaffnet. "Diese Krise ist endlich vorbei", das war die Aussage von dem 302. Infanterie Brigade Kommandanten General Arnulfo Matanguihan, nach dem Tod der letzten beiden verbliebenen ASG Banditen auf Bohol. <<    EPD 16.05.2017 - 4:25 - Update

2.000 Arbeiter nach Feuer in japanischer Reifenfirma suspendiert

Luzon - Die japanische Yokohama Tire Philippines Inc. (YTPI) hat nach dem Feuer am Sonntag um 15:20 Uhr in der Phase 3 Lagerhalle in der Clark Freeport Zone in Pampanga, die Arbeit für etwa 2.000 Arbeiter und Dienstleister vorläufig bis die Ermittlungen beendet sind suspendiert. Die YTPI Vize-Präsidentin für Verwaltung Angelina Casasola sagt, das am Montagmorgen die Firmenleitung noch nicht sagen konnte wann die reguläre Arbeit wieder aufgenommen wird. Bei dem Feuer in der größten Yokohama Reifenfirma außerhalb Japan, wurden 90.000 neu hergestellte Reifen für den Export vernichtet. Der Schaden wurde auf 50 Millionen USD geschätzt. Es war das erste Feuer in der Firma, sei dem YTPI mit der Herstellung von Reifen in Clark vor 25 Jahren begonnen hatte. <<   MIB 16.05.2017 - 4:20 - Update

Polizist verhaftet Räuber der ihn und seine Frau ausrauben wollte

Cebu - Ein Polizist hat einen Räuber der ihn und seine Frau in Minglanilla ausrauben wollte, am Sonntag kurz vor Mitternacht verhaftet. Laut dem Provincial Intelligence Branch (PIB) Chef Superintendent Joei Pacito Yape war der Räuber Virgilio Boquida (37) sich nicht bewusst, das sein Opfer ein Polizist war. Boquida wollte auf sein Opfer schießen, aber seine Waffe hat ein Fehlversagen, weshalb der Polizist David Aumentado (32) ihn entwaffnen konnte, sagt Yape. Aumentado und seine Frau Karen Kristel Aumentado (30) blieben unverletzt. Von Boquida wurde ein Kaliber 5,56 mm Revolver, mit vier Patronen und einer Patronenhülse beschlagnahmt. Boquida ist nun im Gefängnis der Provincial Intelligence Branch inhaftiert. <<   EPD 16.05.2017 - 4:15

Lehrer in Danao erschossen

Cebu - Ein Lehrer wurde am Sonntagabend im Ortsbezirk Guinsay in Danao City, von zwei Unbekannten in seinem Haus erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jerry Pono (43), einen Lehrer der Carmen National High School in Carmen. Der Danao City Polizeichef Superintendent Gerard Ace Perale sagt, Pono wurde durch Schüsse in die linke Backe und in die Schultern getötet. Laut Pelare stand Pono in der Drogenausschauliste der Danao City Polizei. <<   EPD 16.05.2017 - 4:10

Mann vor Consolacion ertrunkenen

Cebu - Ein 51 jähriger Mann ist am Sonntag um 18:30 Uhr, vor dem Ortsbezirk Tayud in Consolacion ertrunken. Die Polizei identifizierte das Opfer als Renato Soco Besabella, wohnhaft im Ortsbezirk Tugbongan in Consolacion. Besabella war betrunken als er schwimmen ging, sein Körper wurde von seiner Frau gefunden. Das Opfer verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus. <<   EPD 16.05.2017 - 4:05

Schlafender Mann in Cebu erschossen

Cebu - Ein 34 jähriger Mann wurde am Sonntag um 4:50 Uhr, im Stadtbezirk Carreta in Cebu City von Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Eduardo Carza. Das Opfer wurde im Schlaf in einer Hütte neben dem Amihan Motel, durch vier Schüsse schwer verletzt worden. Carza verstarb auf dem Weg in das Vicente Sotto Memorial Medical Center. Seine Frau Angela sagt, sie hörte die Schüsse und sah das zwei Männer auf einem Motorrad flohen. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden, das Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   EPD 16.05.2017 - 4:00

Mann in Sibonga von Schwager erstochen

Cebu - Ein arbeitsloser Man wurde am Samstag um 22:17 Uhr, im Ortsbezirk Simala in Sibonga von seinem Schwager erstochen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Elmer Lubas (40) und den Täter als den Trisikad Fahrer Rolando Espe Zamora. Die Ermittlungen ergaben das Lubas alleine zu Fuß nach Hause ging, als Zamora ihm erst eine Flasche an den Kopf warf, mehrmals auf in einstach und anschließend geflohen ist. <<   EPD 16.05.2017 - 3:55

Süd-Koreaner springt aus 37sten Stockwerk in den Tod

Cebu - Die Überreste eines Süd-Koreaners der am Samstag aus dem Fenster einer gemieteten Wohnung im Stadtbezirk Cogon Ramos in Cebu City gesprungen ist, wurden um 2:30 Uhr aufgefunden. Der Zeuge Edgar Gonzales sagt, er hörte um 2:00 Uhr einen lauten Aufschlag und sah später auf einem leeren Grundstück neben dem Hochhaus, die Überreste des Süd-Koreaners. Gonzales berichte den Vorfall den Security Guards vor dem Grundstück und war überrascht als er um 6:00 Uhr erneut an der Unglücksstelle vorbei kam, dass das Opfer immer noch am Boden lag, weshalb er den Vorfall nun der Polizei meldete. Die Security Guards verweigerten der Polizei den Zutritt, mit der Aussage es wäre nichts passiert. Kurz darauf erhielt die Polizei einen Anruf des Management des Hochhause und wurde gebeten den Fall zu klären. Winston Ybañez von der Cebu City Mordermittlung sagt, das Management hatte Aufgrund einer zerbrochenen Fensterscheibe die Polizei informiert. Das Opfer wurde als Oh Yong Yaek (32) aus Busan City, Süd-Korea identifiziert. <<   EPD 16.05.2017 - 3:50

Boracay führt Alkoholverbot an Stränden und öffentlichen Plätzen ein

Panay - Der Gemeinderat von Malay, Provinz Aklan, hat für das zu seiner Verwaltung gehörende Boracay Island ein Alkoholverbot an Stränden und öffentlichen Plätzen eingeführt. Das Trinken von Alkohol innerhalb von fünf Metern, von Stränden und Flussufern ist nun verboten. Das Alkoholverbot beinhaltet auch Gebiete sechs Meters von der Mitte von Strassen, Gassen, Gehwegen, Sportanlagen und anderen öffentlichen Plätzen. Bei Verstößen wird das erste Vergehen mit 500 PHP, das zweite mit 1.000 PHP, das dritte und weitere folgende Vergehen mit 2.500 PHP oder einer Gefängnisstrafe von 30 Tagen bestraft. Die zuvor bestehende Anordnung galt nur für die White Beach von Boracay, aber nicht für alle öffentlichen Plätze. Die Gemeinderätin Nenette Aguirre-Graf sagt, Touristen und Gäste können immer noch alkoholische Getränke in Strandhotels, Bars, Restaurants und anderen Bereichen am Strand verbrauchen, die aber nicht über die Vegetationslinie hinausgehen dürfen. Eine zweite Anordnung wurde zuvor von dem Gemeinderat genehmigt, die das Rauchen an den selben Plätzen wie bei dem Alkoholverbot verbietet. Graf sagt, die Maßnahmen dienen auch der Sicherheit von Touristen und Bewohnern, sowie zum Schutz der Umwelt. "In letzter Zeit kam es vor das Touristen und Anwohner in zerbrochene Flaschen getreten waren", sagt Graf und fügt hinzu: "Damit ist auch beabsichtigt den Müll von Personen die Getränke und Essen an den Strand bringen zu minimieren." Graf weist darauf hin, dass während der letzten Osterwoche über 70.000 Touristen auf die 1.032 Hektar Insel gekommen waren und Unmengen von Bierdosen, Bierflaschen und anderen alkoholischen Getränken, sowie PET Flaschen und Plastiktüten hinterlassen haben. <<   KR 15.05.2017 - 3:10

2 Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Naga getötet

Cebu - Zwei Drogenhändler wurden am Samstag um 15:30 Uhr im Stadtbezirk Inayagan in Naga City, bei einer Schießerei mit Polizisten des Naga City Drug Enforcement Unit getötet. Die Opfer wurden als Gilbert Tapic und ein gewisser Welan identifiziert. Bei dem Drogeneinsatz in der Drogenhöhle von Tapic, wurden Alvini Casnici (18), Reneboy Pardillo (27) und Christian Salinas (19) während einer Shabu Sitzung verhaftet. Beschlagnahmt wurden acht Päckchen Shabu, zwei Kaliber .38 Revolver und ein Luftgewehr. Anwohner hatten die Polizei über die Verwicklung von Tapic, in dessen illegalen Drogenhandel informiert. <<   EPD 15.05.2017 - 3:05

2 Jungen bei Feuer in Batangas getötet

Luzon - Bei einem Feuer im Stadtbezirk Dos in Lipa City, Provinz Batangas, sind am Samstag die Brüder Divon Lalucis (3) und Xander Lalucis (4) ums Leben gekommen. Die Feuerwehr sagt, das Feuer war 11:40 Uhr in der zweiten Etage des Hauses durch einen Kurzschluss ausgebrochen. Die Mutter Susan Lalucis war nicht Zuhause als das Feuer ausbrach, sie hatte die Jungs alleine gelassen und war zum Markt gegangen. Das Feuer brannte 10 weitere Häuser ab und beschädigte zwei Feuerwehrfahrzeuge, bevor es um 13:40 Uhr gelöscht worden war. <<   MIB 15.05.2017 - 3:00

Drogenverdächtigter Japaner in Manila verhaftet

Manila - Beamte des National Bureau of Investigation - Special Action Unit (NBI-SAU) und der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA), haben am Freitag einen des Drogenhandels verdächtigten Japaner verhaftet. Der Drogenverdächtigte wurde als Takahiro Yano identifiziert und wurde bei einem Drogeneinsatz um 22:00 Uhr im Citystate Tower Hotel in Stadtbezirk Malate in Manila verhaftet worden. Die Agenten beschlagnahmten von Yano 10 Päckchen Shabu in einem Sonnenbrillenetui, sowie ein Päckchen Shabu in einem Behälter mit Viagra und mehrere Reisepässe. Ein NBI Agent sagt, der Japaner war am Mittwoch eingereist und stand unter Beobachtung, nachdem wir Informationen erhalten als er in den illegalen Drogenhandel verwickelt ist. Yano leistete bei der Verhaftung keinen Widerstand. Neben dem illegalen Drogenhandel wird er noch der Menschenhandels verdächtig, nachdem er angeblich Filipinas an Japaner zum Heiraten vermittelte. <<   MIB 15.05.2017 - 2:55

Amerikaner wegen Cybersex in Bacolod verhaftet

Negros - Beamte des National Bureau of Investigation (NBI) haben am Freitag um 10:00 Uhr, einen Amerikaner wegen Cybersex in seinem Haus im Stadtbezirk Taculing in Bacolod City verhaftet. Der NBI-Bacolod Chef Renoir Baldovino identifizierte den Verdächtigten, als Lee David Colglazier (62), der die Philippinen regelmäßig als Tourist besuchte. Baldovino sagt, eine Frau hatte letzten Monat das NBI um Hilfe gebeten, weil sie heraus gefunden hatte das der Amerikaner einige Videos bei dem er Sex mit ihr hatte in das Internet hochgeladen hatte. Sie sagt, das sie jedes Mal wenn sie Sex mit ihm hatte, er ihr 1.000 PHP bezahlte. Weshalb das NBI ihn unter Beobachtung stellte, bevor er mit einem Haftbefehl des Bacolod Regional Trial Court Branch 52 Richters Raymond Joseph Javier verhaftet wurde. Baldovino sagt, das von dem Verdächtigten ein Laptop und ein Handy, mit mehreren Videos auf den er Sex mit verschiedenen weiblichen und männlichen Partnern Sexualverkehr hatte. Colglazier wurde in dem NBI Büro in Bacolod City inhaftiert, er wird wegen Menschenhandel, sowie wegen Verstoß gegen das Anti Foto- und Video-Voyeurismus Gesetz angeklagt. <<   EPD 15.05.2017 - 2:50

3 Tote Kinder bei Unfall in Benguet

Luzon - Drei Kinder wurden getötet und 13 weitere verletzt, als am Freitagnachmittag ein Isuzu Ford Fiera im Ortsbezirk Baculungan Sur in Buguias, Provinz Benguet in einen 10 Meter tiefen Abhang stürzte. Die Opfer wurden als die Brüder Leo Adel Tullabang (9) und Jay-ar Adel Tullabang (10), sowie Fred Elmer Quinto Bagni (14) identifiziert. Die Opfer waren die Söhne von Landwirtschaftsarbeitern, die in den angelegten Bergterrassen Gemüse züchten. Der Fahrer Menargon Wakit Quintos (56) sagt, das Fahrzeug hatte ein Bremsversagen. Die 13 Verletzten wurden in das Luis Hora Memorial Regional Hospital gebracht. Die Opfer und die verletzten saßen auf den Dach des Fahrzeuges, das mit Gemüse beladen auf dem Weg zum Markt in die Ortschaft La Trinidad war. <<   MIB 14.05.2017 - 3:20

4 Familienmitglieder innerhalb einer Woche in Compostela Valley erschossen

Mindanao - Zwei Brüder wurden am Freitag in der Ortschaft Pantukan, Provinz Compostela Valley, von vier Unbekannten erschossen. Das Compostela Valley Police Provincial Office identifizierte die Opfer, als Lester Liwatan (40) und Rodrigo Liwatan (42) wohnhaft im Ortsbezirk Magnaga. Die Brüder hatten um 7:00 Uhr Reparaturarbeiten an dem Haus von Rodrigo vorgenommen, als vier maskierte Männer in Jacken ankamen und mit Gewehren auf sie schossen. Beide Opfer wurden von mehreren Schüssen getroffen und waren auf der Stelle tot. Erst am letzen Sonntag hatten maskierte den Onkel der Brüder, Melindo Liwatan und dessen 3 jährigen Enkelsohn erschossen. Der Pantukan Polizeichef Inspektor John Clifford Nabor sagt, wir ermitteln noch ob ein Zusammenhang zwischen den zwei Anschlägen besteht. <<   EPD 14.05.2017 - 3:15

Fahrzeugverkaufswachstum erreicht im April nur noch 4,8 Prozent

Manila - Das Fahrzeugverkaufswachstum erreicht im April nur noch 4,8 Prozent gegenüber dem April im Vorjahr, das niedrigste Wachstum in den ersten vier Monaten dieses Jahres. Laut der Chamber of Automotive Manufacturers of the Philippines Inc. (CAMPI) und die Truck Manufacturers Association (TMA) wurden im April 29.038 Fahrzeuge verkauft, während im April des Vorjahre 27.697 Fahrzeuge verkauft wurden. Laut CAMPI und TMA wurden in den ersten vier Monaten dieses Jahres insgesamt 123.064 Fahrzeuge verkauft, während im selben Zeitraum des Vorjahres 104.170 Fahrzeuge verkauft wurden. Laut Statistik wurden damit mehr als 1.025 Fahrzeuge täglich verkauft, Ende März lag der Durchschnitt noch bei 1.044 Fahrzeugen (siehe Artikel 14.04.2017). Top Verkäufer in den Philippinen ist Toyota Motor Philippines Corp., mit einem Markanteil von 43,4 Prozent. Gefolgt von Mitsubishi Motors Philippines Corp. mit 17,8 Prozent, Ford Motor Philippines Inc. mit 8,4 Prozent, Honda Car Philippines Inc. mit 7,2 Prozent und Isuzu Philippines Corp. mit 6,9 Prozent. Rückgängig waren die Fahrzeugverkäufe bei Ford mit 5,8 Prozent und Isuzu mit 3,6 Prozent. Der CAMPI Präsident Rommel Gutierrez, der gleichzeitig auch Vize-Präsident von Toyota ist sagt: "Eine der größten Hürden denen die Industrie gegenübersteht, ist die Aussicht auf höhere Verbrauchsteuern auf Autos, die zusätzliche Kosten für die Verbraucher bedeuten und die die Nachfrage dämpfen könnten." <<   KR 14.05.2017 - 3:10

Mann mit durchgeschnittener Kehle in Talisay aufgefunden

Cebu - Ein 18 jähriger Mann wurde am Freitag um 3:30 Uhr, in einer Basketballhalle im Ortsbezirk Langtad in Talisay City mit durchgeschnittener Kehle aufgefunden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jasom Delima. Bei Delima wurde ein Kaliber .38 Revolver und ein Batangas Messer gefundenen. Die Polizei vermutet einen persönlichen Streit als Tatmotiv. <<   EPD 14.05.2017 - 3:05

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 34 jähriger Mann wurde am Freitag um 1:00 Uhr, auf der Ceres Road im Stadtbezirk Gun-ob in Lapu-Lapu City erschossen. Lydo Pinos von der Lapu-Lapu City Police Office Mordermittlung identifizierte das Opfer, als Brian Rara der durch zwei Schüsse in die Brust getötet. Pinos sagt, Rara war in einem Tricycle auf der Ceres Road unterwegs als er den Schützen bemerkte. Rara sprang aus dem Tricycle und lief davon, wurde jedoch von dem Unbekannten erschossen, sagt Pinos. Am Tatort wurde eine improvisierte Schusswaffe, die lokal als Pogakhang bekannt ist und eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 14.05.2017 - 3:00

314 PUV wegen fehlender Betriebserlaubnis in Bacolad bestraft

Negros - Die Bacolod Traffic Authority Office (BTAO) hat insgesamt 314 Public Utility Vehicles (PUV) wie Jeepneys und Taxis, die keine Betriebserlaubnis von Bacolod City hatten bestraft. Der BTAO Chef Luisito Acebuche sagt, der Einsatz fand am Dienstag und Mittwoch entlang der Rizal-Lacson Street und der La Salle Avenue statt. Jeder Fahrer eines PUV das keinen gültigen Aufkleber der stadt mit der Fahrzeugnummer hatte, wurde mit einer 350 PHP Geldstrafe belegt und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Laut Acebuche sind in Bacolod City 3.700 Jeepneys und 1.300 Taxis registriert und nur insgesamt 2.492 der insgesamt 5.000 PUV haben sich eined Betriebserlaubnis der Stadt besorgt. <<   EPD 14.05.2017 - 2:55

3.097 Inhaftierte in total überbelegten Davao City Gefängnis

Mindanao - In dem für 300 Häftlinge ausgelegten Davao City Gefängnis, sind derzeit 3.097 Inhaftierte untergebracht, was einer Überbelegung von 1.006 Prozent entspricht. Die Davao City Jail Gefängnisleiterin Superintendent Grace Taculin sagt, 2.321 Häftlinge oder 70 Prozent sind wegen illegalen Drogendelikten inhaftiert. Laut Taculin wird versucht die Überbelegung, durch eine schnellere Bearbeitung der langsamen gerichtlichen Prozesse und der Identifizierung der Insassen die noch nicht verurteilt wurden, deren Gefängnisstrafe jedoch bei einer Verurteilung schon abgesessen ist und die immer noch im Gefängnis schmachten her zu werden. Taculin sagt, sie ist optimistisch das der Bau der neuen acht Hektar Gefängnisanlage im Stadtbezirk Wangan im Calinan Distrikt, das für 5.000 Häftlinge ausgelegt ist, die Überbelegung mindern kann wenn diverse Gefangene dorthin transferiert werden und nur noch Kranke und Hochrisiko Gefangene im Davao City Jail inhaftiert werden. <<   EPD 14.05.2017 - 2:50

2 flüchtige ASG Banditen in Calape Bohol gesichtet

Bohol - Die Armed Forces of the Philippines (AFP) bestätigen, das die zwei verbliebenen noch flüchtigen Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen auf der Insel Pangangan in Calape, Bohol gesichtet wurden. Das gestohlene Boot mit dem die ASG Banditen von der Hauptinsel Bohol geflohen sind, wurde am Mittwoch im Ortsbezirk Magtongtong in Calape auf Pangangan Island gefunden. Regierungstruppen und Navy Schiffe haben Pangangan Island umzingelt, nachdem Anwohner berichtet haben das sie die zwei ASG Banditen in einem Mangroven Sumpfgebiet vier Kilometer vor der Ortschaft Calape gesehen haben. AFP Soldaten haben am Freitag begonnen das fünf Hektar Mangroven Sumpfgebiet zu durchsuchen, mussten aber bei Einbruch der Dunkelheit ihre Suche stoppen. Das Militär und die Polizei sagen, das es keine Möglichkeit gibt, dass die ASG Banditen noch weiter fliehen können, nachdem alle Fluchtwege schwer bewacht sind.
<<   EPD 13.05.2017 - 4:15

DTI warnt Flaschenwasser Verkäufer dem SRP zu folgen

Manila - Das Department of Trade and Industry (DTI) hat alle Verkäufer von Flaschenwasser gewarnt, dem empfohlenen Suggested Retail Price (SRP) zu folgen. Zaide Bation von dem DTI sagt, der SRP wurde zuletzt am 26. April 2017 fest gelegt. Beamte des DTI beobachten die Preise von Flaschenwasser, die in den Bus Terminals von Manila verkauft werden. In Quezon City wurden 10 Händler erwischt, die Flaschenwasser weit über dem SRP verkauft haben. Nach Paragraph 5 des Gesetzes Nr. 7581 oder des Preisgesetzes, gilt der Verkauf einer grundlegenden Notwendigkeit wie Flaschenwasser zu einem stark überhöhten Preis als Wucher. Bation sagt, Händler die über dem SRP verkaufen, müssen die Gründe für ihre Preise erklären. Wenn sie keine Gründe für ihre überhöhten Preise vorlegen können, wird das DTI die Händler mit einer Geldstrafe von 20.000 PHP bis zu 1 Million PHP bestrafen, sagt Bation und fügt erklärend hinzu: "Was die in den Straßen verkauften Hausierer anbetrifft, gibt es Händler die sie mit Flaschenwasser versorgen, die sie wiederum von den Verteilern bekommen. Verteiler bekommen es von Herstellern mit spezifischen Anweisungen, um den SRP einzuhalten."
<<   KR 13.05.2017 - 4:10

Philippinen Export und Import verzeichnen starkes Wachstum

Manila - Der Export- und Importhandel hat im ersten Quartal des Jahres, um beinahe 20 Prozent zugenommen. Die Philippine Statistics Authority (PSA) sagt, der Export ist im März um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr, auf 5,579 Milliarden USD und der Import ist um 18,3 Prozent auf 15,513 Milliarden USD angestiegen. Die National Economic and Development Authority (Neda) sagt, der philippinische Handel ist der schnellst wachsende der südostasiatische Top 5, die Philippinen haben Indonesien mit 20,9 Prozent, Malaysia mit 20,4 Prozent, Vietnam mit 20,2 Prozent und Thailand mit 13,8 Prozent Wachstum hinter sich gelassen.
<<   KR 13.05.2017 - 4:05

Tote Minderjährige treibend nahe SRP gefunden

Cebu - Der Körper einer nicht identifizierten Minderjährigen wurde am Freitag um 6:30 Uhr, leblos treibend nahe vor den South Road Properties (SRP), Cebu City gefunden. Nicolo Gonzales von der Cebu City Police Office (CCPO) Mordermittlung sagt, das Opfer ist ein Mädchen zwischen 15 bis 20 Jahre alt. Sie wurde von einem Fischer gefunden, der sie an die Küste brachte. Sie war mit einer Bluse mit Blumenmustern, sowie Shorts mit weißen und roten senkrechten Streifen bekleidet, sagt Gonzales und fügt hinzu: "Wir glauben dass das Mädchen ertrank, da wir keine äußeren Verletzungen auf ihrem Körper gefunden haben." Der Körper wurde zu St. Francis Funeral Homes entlang N. Bacalso Avenue in Cebu City gebracht.
<<   EPD 13.05.2017 - 4:00

Busfahrer in North Cotabato erschossen

Mindanao - Der Fahrer eines Mindanao Star Bus wurde am Freitag um 4:30 Uhr, im Ortsbezirk Malasila in Makilala, Provinz North Cotabato, von zwei Unbekannten erschossen. Das Opfer wurde als Jessie Taray, wohnhaft in Malasila, Makilala. Die Makilala Polizei sagt, die zwei Verdächtigten bestiegen den Bus bei Ankunft im Ortsbezirk Malasila, danach verlangte einer von ihnen das der Busfahrer anhielt, das sie wieder aussteigen konnten. Als die hinten eingestiegen Männer an dem Busfahrer vorbei gingen um vorne wieder auszusteigen, zog einer eine Kaliber .45 Pistole und schoss ihm in den Kopf und in die Brust. Laut Zeugenaussagen machten die beiden Männer einen professionellen Eindruck und flohen auf einem wartenden Motorrad. Die Polizei glaubt das er sich um einen persönlichen Streit handelte.
<<   EPD 13.05.2017 - 3:55

WhatsApp Gold der WhatsApp Kettenbrief ist wieder im Umlauf

Cebu - Der Kettenbrief mit den Meldungen um eine neue WhatsApp Gold Variante ist wieder im Umlauf. Dabei handelt es sich um eine Fake-Version von WhatsApp, die per Kettenbrief verteilt wird und Malware installiert. Auch aktuell wird inzwischen in den sozialen Netzwerken vor der Betrugsmasche gewarnt. Auf der Webseite von chip.de erhalten sie mehr Informationen.
<<   KR 13.05.2017 - 3:50

20 ASG Banditen in Basilan getötet

Mindanao - Etwa 20 Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen wurden Donnerstagfrüh, bei einem Kampf mit dem Militär in dem Ortbezirk Pamatsaken in Sumisip, Provinz Basilan getötet. Oberst Juvymax Uy von der Joint Task Force Basilan sagt, ehemalige ASG Mitglieder und Anwohner hatten das Militär über den Aufenthaltsort der Gruppe informiert. Der Kommandeur 4th Special Forces Oberstleutnant Andrew Bacala Jr. sagt: "Durch den Einsatz von Nachtsichtgeräten und den FA-50 Kampfflugzeugen, konnten wir unsere Feinde im Schutz der Dunkelheit bekämpfen." Zwei Soldaten wurden verwundet, nachdem die ASG Banditen ein Improvised Explosive Device (IED) detoniert hatten. Aufräumungsarbeiten nach kombinierten Luftangriffen und indirekten Beschüssen, zeigten 12 behelfsmäßige Zelte in denen 30 bis 40 Personen unterkommen können. Das Militär glaubt, das die ASG Banditen zu dem Unterführer Furuji Indama gehörten.
<<   EPD 13.05.2017 - 3:45

2 Polizisten in Rizal erschossen

Luzon - Zwei Unbekannte auf einen Motorrad haben an Mittwoch um 20:45 Uhr, zwei Polizisten in Antipolo City in der Provinz Rizal erschossen. Der Chef des Rizal Provincial Police Office (RPPO) Superintendent Albert Ocon identifizierte die Opfer, Roberto Reganit von dem Drug Enforcement Unit des RPPO und als Ernesto Turalba Jr. von der Baras Polizei. Die beiden Polizisten waren auf einem Motorrad unterwegs nach Baras, als sie auf der Zigzag Road im Stadtbezirk Dalig in Antipolo City, durch mehrere Schüsse aus einer Kaliber .45 Pistole nieder geschossen wurden. Turalba Jr. war auf der Stelle tot, Reganit verstarb bei der Behandlung im Rizal Provincial Hospital System Annex II, sagt Ocon.
<<   MIB 13.05.2017 - 3:40

4 NPA Rebellen bei Kämpfen in Mindanao getötet

Mindanao - Vier New People’s Army (NPA) Rebellen wurden am Mittwoch, bei getrennten Kämpfen in Mindanao getötet. Der Sultan Kudarat Polizeichef Superintendent Raul Supiter sagt, zwei NPA Rebellen wurden bei einem Kampf mit Marine Soldaten im Ortsbezirk Datu Wasay in Kalamansig getötet und zwei weitere verletzt. In Malaybalay City wurden im Stadtbezirk Kulaman zwei NPA Rebellen, bei Kämpfen mit dem Militär getötet, sagt der sprecher des Army’s 8th Infantry Battalion Leutnant Erwin Bugarin. Unter den Opfern war Jimmy Sante Ama, der verdächtigt wird in 2014 den Impasug-ong Bürgermeister Mario Okinlay, Provinz Bukidnon ermordet zu haben.
<<   EPD 13.05.2017 - 3:35

US Botschaft übergibt Polizeistation und Krankenhaus in Tawi-Tawi

Manila - Die Vereinigten Staaten haben offiziell den philippinischen Behörden, eine Polizeistation und eine medizinische Einrichtung in Tawi-Tawi in der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) übergeben. Der US stellvertretende Chef der Mission Michael Klecheski hat am Mittwoch, offiziell die 75 Millionen PHP Anlage an den Philippine National Police (PNP) stellvertretenden Chef für Operationen Ramon Apolinario übergeben. Die Strafverfolgungsbehörde und die gemeinschaftliche medizinische Einrichtung wird nicht nur der PNP Maritime Group, der philippinischen Marine und den philippinischen Marines zugute kommen, sondern auch als Gemeinschaftszentrum für die Schildkröteninseln dienen. Klecheski sagt, der Bau der Anlage begann im Jahr 2012 und wurde im vergangenen März abgeschlossen und fügt hinzu: "Damit sollen die Philippinen die Fähigkeit bekommen, seine Hoheitsgewässer besser zu schützen und mehr Sicherheit im Seeverkehr zu gewährleisten.
<<   KR 13.05.2017 - 3:30

SM Prime eröffnet Einkaufszentrum in CDO

Mindanao - Die SM Prime Holdings eröffnet heute am Freitag, in Cagayan de Oro (CDO) City, das SM CDO Downtown Premier Einkaufszentrum. Der SM Prime Vorsitzende Jeffrey Lim sagt, das SM CDO Downtown Premier ist die zweite Mall in Cagayan de Oro und die fünfte in Mindanao. Zu dem SM CDO Downtown Premier Komplex, gehört auch noch ein acht Etagen Bürogebäude für Business Process Outsourcing (BPO) Firmen. SM Prime wird noch vier weitere Einkaufszentren in diesem Jahr in den Philippinen eröffnen, das SM Cherry Antipolo in Rizal, das SM Center Tuguegarao Downtown in Cagayan Valley, das SM City Puerto Princesa in Palawan und das SM Center Lemery in Batangas am Ende des Jahres. Damit hat SM Prime Ende 2017, 65 Einkaufszentren in den Philippinen, davon 22 in Manila, 33 in Luzon außerhalb von Manila, fünf in den Visayas und fünf in Mindanao, sowie weiter sieben Einkaufszentren in China.
<<   KR 12.05.2017 - 3:15

Militär tötet 3 Drogensyndikat Mitglieder in Maguindanao

Mindanao - Das Militär hat bei einem Drogeneinsatz in der Ortschaft Datu Paglas, Provinz Maguindanao, drei Mitglieder eines Drogensyndikat getötet. Der 33rd Infantry Battalion Kommandant Oberstleutnant Harold Cabunoc sagt, fünf Schusswaffen wurden am Kampfplatz in Langat, Ortsbezirk Kabuling in Pandag gefunden. Cabunoc sagt: "Unsere Truppen wurden um 5:30 Uhr von etwa 15 bewaffneten Männern beschossen, weshalb wir zurück schießen mussten." Auf der Seite des Militärs gab es keine Opfer.
<<   EPD 12.05.2017 - 3:10

Schwangere bei Unfall mit Tricycle in Quezon getötet

Luzon - Eine schwangere Frau die mit einem Tricycle auf dem Weg in ein Krankenhaus war, ist um 9:30 Uhr bei einem Unfall im Ortschaft San Juan in San Narciso, Provinz Quezon getötet worden. Die Polizei sagt, das Opfer Jennifer Cadavis (20) war mit ihren vier Verwandten in einem Tricycle unterwegs zu einem Krankenhaus, um dort ihr Baby zu gebären. Als das Tricycle in einer bergab Kurve ein Bremsversagen hatte und neben der Strasse umkippte. Die Mutter und das Baby verstarben auf dem Weg das Krankenhaus. Der Tricycle Fahrer Benjamin Paclibar (51) wurde leicht verletzt und wird sich mit der Familie des Opfers einigen, sagt die Polizei.
<<   MIB 12.05.2017 - 3:05

Soldat verliert 100.000 und Dienstwaffe an Einbrecher

Cebu - Ein Soldat hat knapp 100.000 PHP, seine Dienstwaffe und andere Gegenstände, an eine Einbrecher in seinem Haus im Ortszentrum von Samboan im südlichen Cebu verloren. Der Feldwebel Dante Catubig Lisondra (44) von der 5th Special Forces Company in Southern Command bemerkte den Einbruch am Mittwoch um 5:00 Uhr. Neben seinen Ersparnissen und der Kaliber .45 Remington Pistole, waren in der verschwundenen Schultertasche, noch seine Ausweise, eine ATM (Automated Teller Machine) Karte, Münzen und einen USB Speicherstick. Die Ermittlungen ergaben, das der Einbrecher durch die Küchentüre die nicht mehr versperrt war gekommen ist. Die Polizei fand in einem Abfalleimer innerhalb des Hause neben der Küchentüre, zwei leere Geldbörsen, die Ausweise und den Speicherstick.
<<   EPD 12.05.2017 - 3:00

Liebespaar in QC erstochen

Manila - Ein Mann der seine Lebensgefährtin Marilou Bulat-ag (41) und einen anderen Mann erstach, hatte sich am Mittwoch um 1:00 Uhr der Polizei in Quezon City (QC) gestellt. Das männliche Opfer wurde als Junie Gulas Jr. (27) identifiziert. Bernardo Tolitol (58) sagt, er hatte öfters in der Provinz zu tun und dieses Mal beantwortete seine Lebensgefährtin seine Anrufe nicht. Die Polizei sagt, Tolitol war am Dienstag kurz vor Mitternacht nach Hause, in den Stadtbezirk Commonwealth in Quezon City gekommen und sah durch das Fenster seine Lebensgefährtin mit einem anderen Mann im Bett. Tolitol sagt, er hatte an seiner eigenen Haustür angeklopft und musste warten bis sich beide angezogen hatten. Als sie ihm die Türe öffneten sagt Tolitol, wurde er von Gulas Jr. mit einer Schere angegriffen, die er ihm entwenden konnte und stach mehrmals damit auf sein Opfer ein. Anschließend griff er nach einem Messer und stach Bulat-ag durch mehrer Stiche nieder. Beide Opfer waren auf der Stelle tot, sagt die Polizei.
<<   MIB 12.05.2017 - 2:55

Barangay Captain von Ronda verhaftet

Cebu - Teams des Cebu Provincial Police Office (CPPO), der Provincial Intelligence Branch (PIB) und der Provincial Public Safety Company (PPSC) haben am Dienstag, den Barangay Captain von dem Ortsbezirk Tupas in Ronda südlich von Cebu verhaftet. Bei dem Tupas Barangay Captain Eugene "Aye" Miñoza (38) wurden 22 Gramm Shabu im Wert von 300.000 PHP, sowie eine Kaliber .45 Pistole mit Munition und einem Schalldämpfer gefunden. Der stellvertretende PIB Chef Inspektor Nazarino Emia sagt, dass sie mehrere Beschwerden von Nachbarn über das angeblich unhöfliche Verhalten von Miñoza und das ständige herzeigen seiner Schusswaffen in der Öffentlichkeit erhielten. Die Polizei ermittelt gegen Miñoza wegen seiner Verwicklung in den illegalen Drogenhandel und illegalem Glücksspiel, sowie diversen Morden in Tupas. Miñoza der zugab das er ein Drogenkonsument ist, war der dritte Barangay Captain in den letzten vier Monaten, der wegen der Verwicklung in den illegalen Drogenhandel verhaftet wurde.
<<   EPD 12.05.2017 - 2:50

Amerikaner der Cybersex betrieb verhaftet

Luzon - Beamte des National Bureau of Investigation (NBI) haben in der Ortschaft Mabalacat in der Provinz Pampanga, denn pädophilen Amerikaner David Timothy Deakin (53), der per Webcam über Cybersex Geld mit Kinderpornographie machte verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente sagte am Mittwoch, die Verhaftung erfolgte bereits am 20. April, konnte wegen den andauernden Ermittlungen aber erst jetzt bekannt gegeben werden. In dem Haus von Deakin wurden Babyschuhe, Unterwäsche von Kindern, Fesseln, Hundehalsbänder, mehrere Kameras, etwa 30 Festplatten und Meth-Pfeifen gefunden. In einem Schlafzimmer hatte ein Kind mit einem Bleistift: "Meine Mutter und Papa lieben mich." an die Wand gekritzelt. Auf dem Laptop von Deakin, wurden Bilder und Videos von Jungen und Mädchen, die sich mit Sexaktionen beschäftigten gefunden. "Warum fragt jeder nach den Kindern, die in mein Haus kommen", fragte Deakin die NBI Beamten. Cybersex mit Webcams ist ein neue dunkle Ecke im Internet. Fast jeder Fall stammt aus den Philippinen, wo gute englische Sprache gesprochen wird, gute Internetverbindungen und ein weit verbreitetes internationales Bargeldüberweisungssystem, sowie die weit verbreitete Armut leichtem Zugang zu anfälligen Kindern kombiniert. Laut dem NBI wurden in diesem Frühjahr drei Cybersex Höhlen je Woche ausgehoben, dabei wurden unter anderem ein 2 Monate altes Baby, ein Kleinkind und mehrere Kinder, von denen die meisten unter 12 Jahre waren gerettet. Deakin sagt, er kam in Jahr 2000 in die Philippinen und hat Blackmagic Livestreaming Produktionsprogramme für diverse Internetbetreiber installiert. Laut Deakin verdiente er als Systemadministrator, dabei 30 USD per Stunde. Bei seiner Vernehmung wurden Deakin diverse Fotos von mehreren Kindern gezeigt, weshalb er antwortete das zwei Cousins sich in dem zweiten Schlafzimmer befinden. Minuten später wurden dann zwei Mädchen im Alter von 9 und 11 Jahren, von den Beamten gerettet. Auf dem Cherry Mobile Touch HD Tablet, hatte Deakin über 4.000 Kontakte gespeichert. Ein Laptop war mit 13 Netzwerken und diversen Servern weltweit verbunden. Deakin war bereits zuvor in den Philippinen inhaftiert, wo er vom September 2003 bis zum November 2004 im Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa das auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City wegen einem überzogenen Visums saß und ausgewiesen werden sollte. Sein Deportierungsverfahren war damals eingestellt worden und der Amerikaner konnte gegen Bezahlung seines Overstay im Lande bleiben. Deakin stammt aus Peoria in Illinois, USA, die Illinois Gerichtsaufzeichnungen zeigen dass er bevor er die USA verließ, in seiner Heimat mehrmals wegen Alkohol am Steuer und dem Konsum von Marihuana verhaftet worden war.
<<     MIB 11.05.2017 - 2:20 

Cayetano wird neuer DFA Chef und Año neuer DILG Chef

Manila - Präsident Rodrigo Duterte gab am Mittwoch vor seinem Abflug nach Phnom Penh, Hongkong und Peking (siehe Artikel 09.05.2017) bekannt, dass Cayetano neuer DFA Chef und Año neuer DILG Chef wird. Duterte hat den Senator Alan Peter Cayetano, zum neuen Chef des Department of Foreign Affairs (DFA) ernannt. Enrique Manalo der vorübergehend das Außenministerium leitete (siehe Artikel 10.03.2017), wird wieder zurück auf seinen Posten als stellvertretender Außenminister zurückkehren. Präsident Duterte gab gleichzeitig bekannt, das der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chef General Eduardo Año der nächste Chef des Department of the Interior and Local Government (DILG) wird. Das Amt des Innenministers war Anfang April (siehe Artikel 04.04.2017) letzten Monat freigeworden, als Duterte den DILG Chef Ismael "Mike" Sueno wegen Korruption entlassen hatte. Cayetano wird den Posten als Außenminister am 30. Juni antreten, nachdem einem Jahr Sperre für Wahlkampfverlierer für Regierungsposten. Cayetano war im Wahlkampf zusammen mit Duterte angetreten und kandidierte für das Amt des Vize-Präsidenten, wo er abgeschlagen auf dem dritten Platz gelistet wurde. Año wird von dem Militär am 26. Oktober, wenn er 56 Jahre alt wird in Ruhestand gehen und dann das Amt als Außenminister antreten.
<<   MIB 11.05.2017 - 2:15

986 neue HIV-Fälle im März neuer Rekord

Manila - Das Department of Health (DOH) berichtete am Mittwoch, das es im März 2017 insgesamt 986 neue HIV (Human Immunodeficiency Virus) / AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome) Fälle gab, so viele wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1984. Im Vergleich zum März im Vorjahr mit 735 HIV-Fällen, ist das ein Anstieg um 32 Prozent. Rekordmonat war bisher der Februar 2017 (siehe Artikel 12.04.2016) mit 849 neuen HIV-Fällen. Von den neuen HIV-Fällen im März haben sich 108 zu AIDS entwickelt, während es 27 Todesfälle gab. Durch sexuellen Kontakt wurden 942 Personen, davon bei sexuellen Kontakten unter Männern 820 Personen. Seit Beginn der Aufzeichnungen in 1984 ist damit die Anzahl der HIV-Fälle auf insgesamt 42.283 angestiegen, inklusive 3.957 Fälle die sich zu AIDS entwickelten und 2.124 Todesfälle.
<<   KR 11.05.2017 - 2:10

4 Makati Polizisten verhaftet weil sie einer Familie mit ihrer Ermordung drohten

Manila - Vier Makati City Polizisten wurden Dienstagnacht verhaftet, weil sie einer kompletten Familie mit deren Ermordung drohten, falls sie kein Geld von dieser erhielten. Die Philippine National Police (PNP) identifizierte die vier Polizisten, als Jeffrey Caniete, Harley Garcera, Clarence Maynes und Tim Santos. Die Polizisten hatten zuvor vier Mietglieder der Familie in einem Motorradshop ohne jeden Grund verhaftet und sie wieder freigelassen, nachdem sie 100.000 PHP bezahlten und noch weitere 100.000 PHP für Dienstagnacht zusagten, oder ihre Familie wird sonst getötet. Die PNP Counter-Intelligence Task Force (CITF), die kreiert wurde um Schurkenpolizisten auszusortieren, hatte den Polizisten um 23:00 Uhr in Parañaque City eine Falle gestellt und bei der restlichen Bezahlung verhaftet. Der Makati City Polizeichef Superintendent Dionisio Bartolome und der Makati City Geheimdienst Chefinspektor Oscar Pagulayan, wurden von ihren Posten enthoben und müssen sich nun rechtfertigen weil sie die illegalen Aktivitäten der vier Polizisten nicht bemerkten. Die CITF Hotline Nummern sind für Smart: 0998 - 970 2286 und für Globe: 0995 - 795 2569.
<<   MIB 11.05.2017 - 2:05

Australier in Compostela ertrunken

Cebu -
Der australische Staatsbürger Hector Valls Velasco ist am Dienstag um 16:00 Uhr, beim schwimmen vor einem Beach Resort im Ortsbezirk Canamucan in Compostela, nördlich von Cebu ertrunken. Der Compostela Polizeichef Junafe Vergara sagt, Velasco wurde von dem Green Lagoon Beach Resort Angestellten Carlo Salundaga, leblos treibend am Ufer gefunden. Salundaga sagt, das Opfer roch stark nach Alkohol als sie ihn aus dem Wasser zogen. Velasco wurde mit dem Krankenwagen des Resort in das Danao City District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde.
<<   EPD 11.05.2017 - 2:00

Drogenkurier mit 50 Päckchen Shabu in Cebu verhaftet

Cebu -
Die Polizei hat am Dienstag um 16:00 Uhr im Stadtbezirk Duljo-Fatima in Cebu City, einen Drogenkurier mit 50 Päckchen Shabu im Gesamtwert von 106.200 PHP verhaftet. Der Cebu City Police Office (CCPO) Polizeichef Superintendent Joel Doria sagt, das die 50 Päckchen Shabu die Marjun Babano (19) transportierte, eine Gesamtgewicht von 9 Gramm hatten. Nachdem Babano mit mehr als fünf Gramm Shabu verhaftet wurde, kann er nicht auf Kaution freigelassen werden.
<<   EPD 11.05.2017 - 1:55

PAL suspendiert Cebu - Los Angeles Flugstrecke

Manila -
Philippine Airlines (PAL) gab am Montag bekannt, das ab 30. Mai die Flugstrecke Cebu - Los Angeles temporär suspendiert wird, weil sie sich nicht rationalisiert. Laut PAL können Passagiere mit Tickets Cebu - Los Angeles am 30. Mai und später, umbuchen zu Cebu - Manila - Los Angeles Flügen oder sich den Ticketpreis komplett erstatten lassen. PAL sagt: "Betroffenen Passagieren wird geraten, sich einer dieser Optionen innerhalb von 30 Tagen ab dem ursprünglichen Flugtermin zu bedienen, ohne jegliche Umbuchungs- oder Rückerstattungsgebühren zu bezahlen müssen. Wir werden die betroffenen Passagier via E-Mail informieren oder sie Anrufen." Für mehr Informationen kann die PAL Hotline: 02 - 855 8888 oder die Cebu Nummer: 032 - 340 0191 angerufen werden, im Internet auf der PAL Webseite:
philippineairlines.com, sowie bei dem nächsten PAL Ticketverkauf oder den Reisebüros. <<   KR 11.05.2017 - 1:50

86 jähriger Großvater wegen Vergewaltigung einer 8 Jährigen verhaftet

Panay -
Die Polizei hat am Montag den 86 jährigen Jaime Esmero verhaftet, der beschuldigt wird das er vor zwei Jahren ein damals 8 jähriges Mädchen sexuell belästigt hatte. Beamte der Miag-ao Polizeistation verhafteten Esmero in seinem Haus im Ortsbezirk Bacolod in Miag-ao, Provinz Iloilo, per Haftbefehl. Das inzwischen 10 jährige Opfer, ist eine entfernte Verwandte und Nachbarin von Esmero.
<<   EPD 11.05.2017 - 1:45

Junge bei Feuer in Tondo getötet

Manila -
Ein 15 jähriger Junge wurde am Dienstag bei einem Feuer in dem Isla Puting Bato Gebiet im Stadtbezirk Tondo in Manila getötet und 30 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser wurden vernichtet. Das Bureau of Fire Protection (BFP) identifizierte das Opfer, als Froilan Dela Cruz. Das Feuer war um 11:00 Uhr ausgebrochen und war nach einer Stunde unter Kontrolle gebracht. Das BFP schätzte den Gesamtschaden 250.000 PHP. Rachelle Selosa sagt, das Feuer starte in ihrem Nachbarhaus, wo ein Gasbrenner der nicht mehr repariert werden konnte explodierte.
<<   MIB 10.05.2017 - 2:50

Mann in Naga überfahren

Cebu - Ein 50 jähriger Mann wurde am Dienstagmorgen beim überqueren der National Road im Stadtbezirk Inayagan in Naga City, von einem Motorrad umgefahren und anschließend von einem Lastwagen überrollt.
Das Opfer wurde als Graciano Villarmia identifiziert, er verstarb im South General Hospital an seinen schweren Kopfverletzungen. Der Motorradfahrer William Cañedo (19) und sein 17 jähriger Mitfahrer, die Villarmia angefahren haben, wurden ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Laut Michael Villarmia von der Naga City Polizei, kam das Motorrad von Barili und war zum Stadtbezirk Lawaan in Talisay City, wo die beiden wohnhaft sind unterwegs. Dabei haben sie den Mann der die Strasse überquerte so angefahren das er stürzte und von einem nachfolgenden Lastwagen der nach Cebu City unterwegs war, auch noch überfahren wurde. <<   EPD 10.05.2017 - 2:45

Geschäftsmann in Cebu erschossen

Cebu - Ein Mann wurde am Dienstag um 7:35 Uhr in der E. Sabellano Street im Stadtbezirk Pardo in Cebu City, von einem Unbekannten erschossen worden. Rene Barral von der Pardo Polizeistation identifizierte das Opfer, als den Geschäftsmann Marcelino Escalante, der Ventilatoren verkaufte. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt. <<   EPD 10.05.2017 - 2:40

2 Tote und 1 Verletzter bei Verkehrsunfall in Bogo

Cebu - Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Bogo City, wurden zwei Personen getötet und eine Person verletzt.
Der Unfall ereignete sich auf der Capt. Ancajas Avenue, um 20:10 Uhr im Stadtbezirk Cogon. Die Polizei identifizierte die Opfer als Randy Catamco (22) und Kempie Cumayas (14) sowie den Verletzten als Christian Lucero (12). Catamco der Fahrer des Motorrades war von dem entgegen kommenden Lastwagen, gefahren von Jeofrey Bello Velasco (63) beim abbiegen nicht gesehen worden. Velacso wurde in der Bogo City Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 10.05.2017 - 2:35

Öffentliche Schulen starten am 5. Juni das neue Schuljahr

Cebu - Das Department of Education (DepEd) gab am Montag bekannt, dass alle öffentlichen Schulen am 5. Juni das neue Schuljahr starten. Die Bildungsministerin Leonor Briones sagt, das neue Schuljahr wird 204 Schultage haben, abzüglich 5 Tage Training für die Lehrer und insgesamt 4 Tage Elternbesprechungen. Damit müssen die Schüler an 195 Tagen zum Schulunterricht erscheinen. Private Schulen können von dem DepEd Schulkalender abweichen, sollen das Schuljahr aber nicht vor dem ersten Monat im Juni und nicht später als dem letzten Tag im August starten, sagt Briones. <<   KR 10.05.2017 - 2:30

BI verhaftet wegen Kinderpornographie gesuchten Amerikaner in Batangas

Luzon - Das Bureau of Immigration (BI) hat am Montag einen Amerikaner der in seiner Heimat wegen Kinderpornographie gesucht wird, im Stadtbezirk Darasa in Tanauan City, Provinz Batangas verhaftet. Der BI Chef Jaime Morente sagt, Christopher Wayne Walker (60) wurde auf Antrag der US Botschaft verhaftet. Gerichte in Burnet County und Bend County in Texas, US, haben Haftbefehle gegen Walker ausgestellt, wegen Nichteinhaltung der Kautionsbedingungen und der Förderung von Kinderpornographie, sagt Morente. Walker wurde in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa das auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht, wo er auf seine Deportierung wartet.
<<   MIB 10.05.2017 - 2:25

Mordverdächtigter bei Handgemenge versehentlich erschossen in La Union

Luzon - Die meistgesuchte Person der Ilocos Region, der Mordverdächtigte Salvador Marzan Sr., wurde am Montag bei einem Handgemenge um eine Dienstwaffe erschossen. Der La Union Polizeisprecher Chefinspektor Silverio Ordinario Jr. sagt Salvador "Ampang" Marzan Sr. war zuvor in seinem Haus im Ortsbezirk San Jose in Sudipen, Provinz La Union, wegen Mordes verhaftet worden und sollte in das La Union Police Office in San Fernando City gebracht werden. Laut Ordinario Jr. hatte Marzan Sr. im Ortsbezirk Guinabang in Bacnotan um 10:45 Uhr darum gebeten auf die Toilette gehen zu dürfen, als ihm der Polizist Renante Lopez die Handschellen abnahm, griff Marzan Sr. nach dessen Dienstwaffe. Bei dem anschließenden Handgemenge löste sich ein Schuss, sagt Ordinario Jr. und Marzan Sr. wurde versehentlich in den Kopf getroffen. Das Opfer wurde in das Bacnotan District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   MIB 10.05.2017 - 2:20

Fötus in Toilette einer Bäckerei in Liloan gefunden

Cebu - Ein Fötus wurde am Montag um 6:20 Uhr in der Damentoilette, einer Bäckerei im Ortzentrum von Liloan gefunden.
Ein Hausangestellte hatte den Fötus beim auswischen des Bodens in einer Toilettenschüssel gefunden und das Management informiert. Die Polizei holte darauf zusammen mit Personal des Liloan Municipal Health Office, den Fötus in der Bäckerei die auch ein bekannter Busstopp ist ab. <<   EPD 10.05.2017 - 2:15

Mann von seinem Bruder in Danao erstochen

Cebu - Ein 26 jähriger Mann wurde am Montagfrüh im Stadtbezirk Santican in Danao City, von seinem 40 Jahre alten Bruder mit einem schweren Bolo getötet. Joselito Pasay hatte auf seinen jüngeren schlafenden Bruder Eugene Pasay, zweimal mit einen 38 cm langen Bolo eingeschlagen, Eugene war auf der Stelle tot. Joselito stellte sich nach der Tat dem Barangay Captain Josephine Andahao, mit dem Bolo das er für die Ermordung seines Bruders benützte. Die Polizei sucht noch nach dem Tatmotiv, Joselito ist nun in der Danao City Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 10.05.2017 - 2:10

Tricycle Fahrer in Boljoon getötet als Bus ihn rammte

Cebu - Ein Tricycle Fahrer wurde am Sonntag getötet, als er von einem Bus mit überhöhter Geschwindigkeit auf der National Road im Ortsbezirk El Pardo in Boljoon gerammt wurde. Das Opfer wurde al Amado Sindolo (56), wohnhaft im Ortsbezirk Daanlungsod in Alcoy identifiziert. Rex Pelonio von der Boljoon Polizei sagt, Sindolo war mit seinem Tricycle auf dem Rückweg in das Ortszentrum, nachdem er einen Passagier gebracht hatte. Auf einer Bergabstrecke versagten seine Bremsen und das Tricycle raste unkontrollierbar in eine Kreuzung, wo es von einen Sun Ray Bus gefahren von Allan Undangan (52) mit überhöhter Geschwindigkeit gerammt wurde, sagt Pelonio. Undangan stellte sich umgehend der Polizei, während der Bus beschlagnahmt wurde. Beide Parteien planen sich Außergerichtlich zu einigen, sagt Pelonio. <<   EPD 10.05.2017 - 2:05

Frau bei Fiesta in Camarines Sur erschossen


Luzon - Eine 25 jährige Frau wurde am Sonntag, bei der Fiesta im Stadtbezirk San Antonio in Iriga City, Provinz Camarines erschossen. Dalia Pili wollte von der in der Salvacion Elementary School veranstalteten Disco nach Hause gehen, als sie von einem Unbekannten um 1:20 Uhr durch durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Der Iriga City Polizeichef Superintendent Alex Pederio sagt, Pili war ein Tomboy oder LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender).
<<   MIB 10.05.2017 - 2:00

Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzern ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,90 PHP, für Diesel um 1,05 PHP und für Kerosin um 0,90 PHP bis 0,95 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 09.05.2017 - 2:20

Präsident Duterte besucht diese Woche Phnom Penh, Hongkong und Peking

Manila - Präsident Rodrigo Duterte wird diese Woche Phnom Penh, Hongkong und Peking besuchen, um wie andere Staatschefs an mehreren ökonomischen Ereignissen teilzunehmen. Der Sprecher des Außenministeriums Robespierre Bolivar sagt, der Präsident wird vom 10. bis 11. Mai in Phnom Penh, Kambodscha, an dem World Economic Forum (WEF) der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) teilnehmen. Danach wird Duterte nach Hongkong fliegen, wo er sich am 12. Mai mit Overseas Filipino Workers (OFWs) Treffen wird, um die verstärkten Handelsbeziehungen zwischen den Philippinen und Hongkong zu fördern. Bolivar sagt: "Es gibt etwa 210.000 Filipinos, die in Hongkong leben und arbeiten." Vom 13. bis 15. Mai wird Duterte in Peking, China, an dem Belt and Road Forum (BRF) für internationale Zusammenarbeiten teilnehmen. Bei dem BFR werden 27 Staatschefs teilnehmen, die Gespräche werden sich vor allem auf ökonomische Fragen konzentrieren, sagt Bolivar. <<   KR 09.05.2017 - 2:15

Handysignal in Quiapo wieder hergestellt

Manila - Die Telefongesellschaften Globe Telecom Inc. und Smart Communications Inc. haben am Montag, auf Anordnung der National Telecommunications Commission (NTC) ihre Handysignale wieder hergestellt. Globe und Smart hatten nach den zwei Bombenanschlägen im Stadtbezirk Quiapo in Manila (siehe Artikel 08.05.2017), auf Anweisung der Philippine National Police (PNP) und der NTC ihre Handysignale in Quiapo und Umgebung temporär abgeschaltet. <<   MIB 09.04.2017 - 2:10

Quiapo Bombenanschlag vom 28. April geklärt

Manila - Der Chef des Manila Police District (MPD) Superintendent Joel Coronelon gab am Montag bekannt, dass der Quiapo Bombenanschlag vom 28. April in Manila (siehe Artikel 29.04.2017) gelöst aber nicht geschlossen ist. Einige der Verdächtigen wurden identifiziert und einer wurde bereits verhaftet. Coronel sagt: "Dieser Vorfall war ein lokales Friedens- und Ordnungsproblem, für einige Persönlichkeiten die in der Gegend wohnen." Den Verhafteten identifizierte Coronel als Abel Macaraya, den er während der Pressekonferenz den Journalisten präsentierte. Nach den anderen Verdächtigten wird noch gefahndet, sagt Coronel und fügt hinzu: "Zwei Verdächtigte wurden als Ali Moro und Raymond Mendoza identifiziert." <<   MIB 09.05.2017 - 2:05

5 ASG Mitglieder bei Kämpfen in Basilan getötet

Mindanao - Bei zwei getrennten Kämpfen in Basilan, wurden am Samstag fünf Abu Sayyaf Group (ASG) Mitglieder getötet. Der Basilan Gouverneur Jim Saliman Hataman sagt, bei dem ersten Kampf am Morgen im Ortsbezirk Upper Cabcaban in Sumisip, wurden zwei Banditen getötet. Bei dem zweiten Kampf in der Nacht im Ortbezirk Mahatallang in Sumisip, wurden drei Banditen getötet. Laut Hataman traf bei dem ersten Kampf das 64th Infantry Battalion und bei dem zweiten das 18th Infantry Battalion auf die ASG Banditen. <<   EPD 09.05.2017 - 2:00

Tiere aus Cebu City Zoo in den Dreamland Nature and Adventure Park gebracht

Cebu - Die 77 Tiere aus Cebu City Zoo wurden am Freitag, in den Dreamland Nature and Adventure Park in Amlan, Negros Oriental gebracht. Der Cebu City Zoo bestand seit 1967, da er jedoch nicht mehr den Bestimmungen des Tierschutzgesetzes entsprach, haben das Department of Agriculture Regulatory Division und das Department of Environment and Natural Resources entschieden, die Tiere an einen besseren Platz auszuleihen. Dr. Alice Utlang die Leiterin des Zoo sagt: "Wir haben jährlich nur knapp 200.000 PHP eingenommen und dieser Betrag reicht nicht aus um die Anlage zu erhalten." Auch ohne Tiere bleibt der Zoo der Öffentlichkeit für 20 PHP Eintritt, für Familien Picknicks und andere Aktivitäten zugänglich. <<   KR 09.05.2017 - 1:55

Frachtschiff vor Cebu gesunken

Cebu - Ein Frachtschiff ist am Sonntag um 14:43 Uhr, 2,2 Kilometer vor dem Stadtbezirk Cansojong in Talisay City gesunken. Die Philippine Coast Guard in Central Visayas (PCG-7) sagt, die MV Fortuner der Sam Shipping Company Inc. ist wegen einem Riss im Rumpf gesunken. Alle 22 Besatzungsmitglieder konnten sich in Sicherheit bringen. <<   KR 08.05.2017 - 4:15

2 Tote und 6 Verletzte bei Bombenexplosionen in Manila

Manila - Bei zwei Bombenexplosion am Samstag im Stadtbezirk Quiapo in Manila, wurden 2 Personen getötet und 6 Personen verletzt.
Die erste Explosion fand um 17:55 Uhr an der Norzagaray Street Ecke Elizondo Street statt, während die zweite Explosion um 20:32 Uhr nahe dem Manila Golden Mosque and Cultural Center statt fand. Bei der ersten Explosion wurden 2 Personen getötet und vier verletzt. Eines der Opfer ist der schiitische muslimische Kleriker Mohamad Bainga, des Bureau of Internal Revenue (BIR) Bezirksbeamten Nasser Abinal und das zweite Opfer ist ein GrabExpress Fahrer der das Packet für Abinal zustellte, dessen Namen die Polizei wegen den laufenden Ermittlungen aber nicht bekannt gab. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Oscar Albayalde sagt: "Die Bombe war vermutlich für Abinal bestimmt." Bei der zweiten Explosion wurden zwei Polizisten der Explosives and Ordnance Division and Scene of the Crime Operatives (Soco) verletzt. <<   MIB  08.05.2017 - 4:10 - Update

Polizist in Maguindanao erschossen

Mindanao - Ein Polizist der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM), wurde am Samstagabend im Ortsbezirk Sarmiento in Parang, Provinz Maguindanao von einem Unbekannten erschossen.
Das Opfer wurde als Faustino Berdadero Jr. identifiziert, der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Berdadero Jr. war der zweite Polizei in weniger als einer Woche in der Region getötet wurde, am vergangenen Mittwoch der Polizist Jonard Clarino, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad im Ortsbezirk Simuay in Sultan Kudarat erschossen. <<   EPD 08.05.2017 - 4:05

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 44 jähriger Mann wurde am Freitag um 23:30 Uhr, im Stadtbezirk Buaya in Lapu-Lapu City von einem Unbekannten erschossen. Die Lapu-Lapu City Polizei identifizierte das Opfer, als Carlos Maquinano Jr. wohnhaft in Seabreeze im Stadtbezirk Mactan. Maquinano Jr. wurde durch einen Schuss in den Kopf schwer verletzt und wurde bei der Ankunft im Lapu-Lapu District Hospital für tot erklärt. <<   EPD 08.05.2017 - 4:00

Ölkonzerne planen erneut Preissenkung

Manila - Die Ölkonzern ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für Benzin, Diesel und Kerosin um 0,70 PHP bis 0,90 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 07.05.2017 - 6:15

Drogenhändler mit Shabu im Wert von 18 Millionen in Bohol verhaftet

Bohol - Am Samstag wurde um 13:40 Uhr im Ortsbezirk Nahawan in Clarin, Provinz Bohol, ein Drogenhändler mit Shabu im Wert von 18 Millionen PHP verhaftet. Der Clarin Polizeichef Inspektor Fernando Duazo Peroramas identifizierte den Verhafteten als, Teofilo "Tamjun" Villarias Tampus (47) der sich während Oplan TokHang im letzten Jahr gestellt hatte. Peroramas sagt, dass ein Informant den Tipp der zur Verhaftung führte gegeben hat. Die Ermittlungen ergaben das Tampus sein Shabu von einem alias "Boss Sam" aus dem New Bilibid Prison (NBP) in Muntinlupa City in Manila erhalten hat. <<   EPD 07.05.2017 - 4:45

Fötus in QC aufgefunden

Manila - In einer engen Seitenstrasse im Stadtbezirk Culiat in Quezon City (QC), wurde am Samstag ein Fötus aufgefunden. Ronald Lanaria von dem Quezon City Police District (QCPD) sagt, der menschliche Fötus wurde um 4:30 Uhr aufgefunden und ist geschätzte acht bis neun Monate alt. Laut Lanaria konnte die Mutter nicht ausfindig gemacht werden, der Fötus wird an die Quezon City Regierung zur Bestattung übergeben. <<   MIB 07.05.2017 - 4:40

Lehrer und sein Begleiter tot in Isabela aufgefunden

Luzon - Ein Lehrer und sein Begleiter wurden am Samstag um 2:00 Uhr, im Stadtbezirk Buenavista in Santiago City, Provinz Isabela, tot aufgefunden. Der Santiago City Polizeichef Superintendent Percival Rumbaoa sagt, der Lehrer Mark Rico Acasio (24) und sein Begleiter Daryl Cortez (18) ein Regierungsangestellter, wurden beide mit je einer Schusswunde im Kopf aufgefunden. Am Tatort wurden zwei Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole gefunden. Laut Zeugenaussagen hat Acasio angeboten, Cortez auf seinem Motorrad nach Buenavista mitzunehmen. Das Motorrad wurde später verlassen im Stadtbezirk Calaocan aufgefunden. Rumbaoa sagt: "Im Moment sehen wir den Fahrzeugdiebstahl als ein mögliches Motiv für die Tötungen, aber wir schließen andere mögliche Gründe nicht aus." <<   MIB 07.05.2017 - 4:35

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Moalboal erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Freitag um 22:00 Uhr im Ortsbezirk Tomonoy in Moalboal, bei einem Polizeieinsatz erschossen.
Das Opfer wurde als Danilo Delfino (38) identifiziert. Der Chef der Moalboal Polizei Inspektor Jose Rovic Villarin sagt, Delfino hatte bei seiner Verhaftung eine Schusswaffe gezogen, weshalb ihn seine Polizisten in Notwehr erschossen haben. Delfino wurde in das Badian District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Polizei fand bei Delfino 30,04 Gramm Shabu im Wert von 354.472 PHP, zwei Kaliber .38 Schusswaffen und eine Kaliber 9 mm Pistole, sowie diverse Drogenutensilien. <<   EPD 07.05.2017 - 4:30

Freiwilliger Mitarbeiter in Cebu erschossen

Cebu - Ein freiwilliger Mitarbeiter einer Organisation in der P. Lopez Street, im Stadtbezirk Sto. Niño in Cebu City, wurde am Donnerstagmorgen tot aufgefunden. Das Opfer wurde als Michael Malacca identifiziert, ein freiwilliger Mitarbeiter des privaten Regional Emergency Assistance Communications Team (REACT). Die Security Guard Iris Ubanan von einem nahe gelegen Geschäft sagt, sie hörte zwei Schüsse und eilte zu der Organisation, wo sie sah wie Malacca zusammenbrach. Ein Notarzt Team sagt, das Opfer wurde durch Schüsse in das Gesicht und den Rücken getötet und war auf der Stelle tot. Es wurden keine Anzeichen für einen Einbruch gefunden. <<   EPD 07.05.2017 - 4:25

30 Bewaffnete stürmen Valencia Security Agency und stehlen Schusswaffen

Luzon - Etwa 30 bewaffnete Männer die vermutlich Rebellen der New People's Army (NPA) sind, haben am Mittwoch eine Security Agency in Valencia City, Provinz Bukidnon gestürmt und mehrere Schusswaffen gestohlen. Der Philippine National Police (PNP) Region 10 Polizeichef Superintendent Lemuel Gonda sagt, das Büro der Dasia Security Agency isi in dem Haus von Joel Ariola, in Purok 17, Hindangon, im Zentrum von Valencia City. Die Gruppe hat zwei AK 47 Maschinengewehre, ein M16 Sturmgewehr, drei Schrotflinten und drei Kaliber .38 Revolver mitgenommen, sagt Gonda. Laut den Ermittlungen haben 15 bewaffnete Männer in PNP Standarduniformen, angekündigt das sie einen Durchsuchungsbefehl zustellen und der Rest der Gruppe in PNP Tarnkleidungen hat die Zufahrtsstrasse blockiert. Der zufällig vorbei kommende Emilio Traya von der Maramag Municipal Police Station, wurde an der Straßensperre sein 9 mm Glock Dienstpistole abgenommen. Die Männer flohen mit einem schwarzen Toyota Hilux Pickup, einem Geländemotorrad, einer Honda XR und mit zwei gepanzerten Dasia Geldtransportern. Die Geldtransporter wurde nur wenige Meter von Dasia, verlassen aufgefunden. Das Valencia Police Office hat eine Person verhaftet, die vermutlich Ausschau für die Gruppe während dem Überfall gehalten hat. <<   MIB 07.05.2017 - 4:20

Bantayan hat ab Montag einen neuen Bürgermeister

Cebu - Der Bantayan Bürgermeister Arthur "Art" Despi wurde von der Commission on Elections (COMELEC), wegen Unstimmigkeiten in seinem Certificate of Nomination and Acceptance (CONA) disqualifiziert. Das COMELEC Central Office hat angekündigt, dass die Entscheidung am Montag um 10:00 Uhr offiziell bekannt gemacht wird und das damit der zweit platzierte der Mai 2016 Wahlen Ian Christopher Escario zum neuen Bürgermeister von Bantayan auf Bantayan Island wird. <<   KR 06.05.2017 - 3:50

Wirtschaftswachstum in Central Visayas in 2016 um 8,8 Prozent angestiegen

Cebu - Das Wirtschaftswachstum in den Central Visayas ist in 2016 um 8,8 Prozent angestiegen und 525 Milliarden PHP Bruttoinlandsprodukt eingebracht. Der Servicesektor hat mit 55,5 Prozent das größte Wirtschaftswachstum erzielt, gefolgt von dem Industriesektor mit 39,1 Prozent, sowie die Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei mit 5,8 Prozent. Central Visayas registrierte das viertschnellste Wirtschaftswachstum im Land, nach den Eastern Visayas mit 12,4 Prozent, Central Luzon mit 9,5 Prozent und der Davao Region mit 9,4 Prozent Wachstum. <<   KR 06.05.2017 - 3:45

Laut Umfrage sind 67 Prozent der Filipinos für die Todesstrafe

Manila - Die letzte Pulse Asia Umfrage die von 15. bis 20. März durchgeführt wurde ergab, dass noch 67 Prozent der Filipinos für die Wiedereinführung der Todesstrafe sind. Bei einer Umfrage im Juli 2016 waren es noch beachtliche 81 Prozent. Gegen eine Wiedereinführung sind 25 Prozent, während 8 Prozent nicht wissen ob sie dafür oder dagegen sein sollen. <<   KR 06.05.2017 - 3:40

Arbeiter in Dalaguete erschossen

Cebu - Ein 19 jähriger Bauarbeiter wurde am Donnerstag um 13:00 Uhr, im Ortsbezirk Coro in Dalaguete von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Nhecargie Ambrad Romero, der durch mehrere Schüsse in den Körper getötet wurde. Der Täter kam mit einem Motorrad und hatte eine Gesichtsmaske auf, er stieg ab und sprach mit Romero, anschließend zog er eine Pistole Kaliber .45 Pistole und schoss viermal auf sein Opfer. Danach konnte er unerkannt auf seiner XRM Honda entkommen. Arnel Calisang von der Dalaguete Polizei sagt, Romero war ein Drogenverdächtigter der sich während Oplan TokHang gestellt hatte. <<   EPD 06.05.2017 - 3:35 - Update

Amerikaner tot in Bacolod aufgefunden

Negros - Ein Amerikaner wurde am Donnerstag tot in einer Pension, im Stadtbezirk Pahanocoy in Bacolod City aufgefunden. Die Polizei identifizierte das Opfer als Christopher Sunyich (36), aus Utah in den USA. Sunyich wurde um 10:00 Uhr in seinem gemieteten Zimmer, an einem Gürtel erhängt aufgefunden. Der Police Station 8 Chef Inspektor Wilfredo Benoman Jr. sagt, dass der Ausländer keine Notiz hinterlassen hat warum er sich das Leben nahm. Das Opfer lebte seit Juni 2016 in Bacolod City, sagt Benoman. <<   EPD 06.05.2017 - 3:30

Verhafteter ASG Bandit nach Flucht erschossen

Bohol - Der am Donnerstag verhaftete Abu Sayyaf Group (ASG) Bandit Saad Samad Kiram (36) alias Abu Saad (siehe Artikel 05.05.2017), wurde heute am Freitag zweieinhalb Stunden nach seiner Flucht von der Polizei erschossen. Der Bohol Provincial Police Office (BPPO) Polizeichef Felipe Natividad sagt, Kiram war um 2:00 Uhr bei dem Transfer von dem BPPO Gefängnis zu dem Bohol District Jail (BDJ) geflohen und wurde von der Polizei um 4:30 Uhr im Ortsbezirk Cabawan in Cortes erschossen. Laut Natividad hat Kiram bei dem Transfer angegeben das er Durchfall hat und dringend auf eine Toilette müsste. Weshalb ein Polizist Kiram die Handschellen abnahm und dieser ging in ein Gebüsch ging, als ein anderer Polizist ihm ein Papier zum Hintern abwischen geben wollte war Kiram bereits verschwunden. Natividad sagt, wegen der Dunkelheit konnte Kiram erst um 4:30 Uhr gestellt werden und fing einen Boxkampf mit den Polizisten an. Dabei versuchte er einem der Polizisten dessen Dienstwaffe abzunehmen und wurde in Notwehr von dem Polizisten durch drei Schüsse schwer verletzt. Kiram wurde in das Governor Celestino Gallares Memorial Hospital gebracht, wo er von den Ärzten bei der Ankunft um 5:00 Uhr für tot erklärt wurde, sagt Natividad. <<   EPD 05.05.2017 - 9:40 - Update

3 Tote bei Absturz eines PAF Hubschraubers in Rizal

Luzon - Bei dem Absturz eines Philippine Air Force (PAF) Hubschraubers am Donnerstag in Rizal, kamen der Pilot und zwei Besatzungsmitglieder ums Leben. Der Sprecher der 2nd Infantry Division (2ID) Oberleutnant Xy-zon Meneses sagt, der Unfall passierte um 15:00 Uhr in Hilltop, im Ortsbezirk Sampaloc in Tanay, Provinz Rizal. Ein Besatzungsmitglied überlebte den Absturz und wurde in das Armed Forces of the Philippines (AFP) Medical Center gebracht. <<   MIB 05.05.2017 - 6:25

Polizei verhaftet einen ASG Banditen in Bohol

Bohol - Die Polizei hat am Donnerstag einen der drei in Bohol verbliebenen Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen, in der Ortschaft Tubigon verhaftet. Der bewaffnete Saad Samad Kiram (36) alias Abu Saad, leistete keinen Widerstand als die Polizei zusammen mit Soldaten, ihn in einem Haus im Ortsbezirk Tanawan in Tubigon um 7:00 Uhr verhaftete. Kiram hatte bei dem Hauseigentümer für Essen und Kleidung gebettelt. Tanawan ist 7 Kilometer vom Zentrum von Tubigon entfernt, das an die Ortschaft Clarin anschließt, wo im April (siehe Artikel 23.04.2017) vier ASG Banditen getötet worden waren. Kiram gab an, dass die anderen zwei ASG Banditen die er unter den Namen Abu Asis und Abu Ubayda bei dem Kampf am 22. April von ihm getrennt wurden, er selbst erlitt eine Schusswunde in der linken Schulter. Von Kiram wurde eine Kaliber .45 Pistole mit zwei Magazinen, eine Handgranate, ein Handy, sechs Handybatterien, zwei SIM-Karten und diverse persönliche Gegenstände. <<   EPD 05.05.2017 - 6:20

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Danao getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde Donnerstag um 4:00 Uhr im Stadtbezirk Ylaya im Danao City, bei einem Polizeieinsatz getötet. Der Danao City Polizeichef Superintendent Gerard Ace Perale sagt, Joseph Ryan Ebardoni versuchte sich seiner Verhaftung zu entziehen und wurde bei der anschließenden Schießerei von der Polizei durch mehrere Schüsse schwer verletzt. Ebardoni wurde bei der Ankunft im Danao City District Hospital für tot erklärt, sagt Perahe. Die Polizei fand bei dem Opfer eine Kaliber 9 mm Pistole mit noch drei Schuss Munition im Magazin und sieben Patronenhülsen, sowie sechs kleine und sechs Päckchen mittlerer Größe Shabu. <<   EPD 05.05.2017 - 5:15

Feuer vernichtet 39 Häuser in Cordova

Cebu - Bei einem Feuer am Mittwoch in Catarman 1, im Ortsbezirk Catarman in Cordova, wurden 20 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet.
Das Feuer war in dem Haus von Mercy Petallar ausgebrochen, wo deren 9 jährige Tochter mit einem Butangas Kanister der Feuer fing das Abendessen kochte. Der Cordova Fire Station Chef Randy Mario Cuizon sagt, dass das Feuer um 17:34 Uhr ausbrach, um 18:36 Uhr war das Feuer unter Kontrolle gebracht und um 19:20 Uhr vollständig gelöscht. Der Gesamtschaden wurde von Cuizon auf 600.000 PHP geschätzt. <<   EPD 05.05.2017 - 5:10 - Update

6 Jähriger bei schwimmen in einer Mine in Legazpi ertrunken

Luzon - Ein 6 jähriger Junge ist am Mittwoch beim schwimmen in einer Mine, im Stadtbezirk Puro in Legazpi City, Provinz Albay ertrunken. Der Albay Polizeisprecher Inspektor Arthur Gomez sagt, das Opfer Miguel Jocos war zusammen mit seinem älteren Bruder und seines Cousins in der ehemaligen noch offenen privaten Perlite Mining unerlaubt um 2:00 Uhr zu schwimmen gegangen. Die Kinder informierten um 17:45 Uhr den Vater Miguel Jocos Sr. (45), das sein Sohn vermisst wird. Um 17:50 Uhr begannen Taucher der Albay Coastal Rangers und des Albay Provincial Agriculture Office nach dem Jungen zu suchen, der leblose Körper des Jungen wurde um 19:00 Uhr gefunden.
<<   MIB 05.05.2017 - 5:05

PAL fliegt ab Juni von Tagbilaran nach Clark und Incheon

Manila - Philippine Airlines (PAL) gab am Mittwoch bekannt, dass sie ab Juni von Tagbilaran, Bohol nach Clark, Pampanga und Incheon, Süd-Korea fliegen werden. PAL sagt, dass sich ab 22. Juni 2017 die Anzahl der Städte mit internationalen Flügen von PAL dann auf sechs erhöht. PAL bietet der Zeit international Flüge von Manila, sowie Cebu, Clark, Kalibo und Puerto Princesa an. Der Flug nach Incheon startet täglich von Tagbilaran um 17:20 Uhr und dauert sechs Stunden. Die Flüge von Tagbilaran nach Clark beginnen am 23. Juni 2017, mit täglichen Flügen ab 6:40 Uhr von Tagbilaran.
<<   KR 05.05.2017 - 5:00

Herab fallende Glasscheibe tötet Security Guard in Bacolod

Negros - Ein Security Guard wurde getötet und 11 weitere Personen verletzt, als am Mittwoch eine Glasscheibe im Stadtbezirk Mansilingan in Bacolod City auf sie herab fiel. Der Security Guard wurde als Victor Lasañas (44) identifiziert, der an seinen schweren Kopfverletzungen verstarb. Der ermittelnde Polizist Leo Anthony Genita von der Bacolod City Police Station 7 sagt, Arbeiter hatten die Glasscheibe auf einen Lastwagen geladen, der davon 48 Stück im Wert von knapp 63.000 PHP geladen hatte. Die Glasscheibe hatte die Größe 3,35 Meter auf 2,13 Meter und fiel beim verzurren von dem Lastwagen. Unter den Verletzten die alle bereits nach einer Wundversorgung wieder das Krankenhaus verlassen konnten, sind auch zwei Jungen im Alter von 16 und 17 Jahren. Genita sagt, die Opfer hatten keine Chance dem Unfall zu entkommen, da zwischen ihnen und dem Lastwagen eine Hausmauer war. Der Eigentümer der Unternehmens Ivrahim Gallego, der neu in dem Geschäft ist versprach den opfern finanzielle Hilfe. Die Behörden sagten, dass die Beladung von schweren Materialien wie Glasscheiben mechanisch durchgeführt werden sollte und dass der Besitzer Strafgebühren für seine Fahrlässigkeit haben könnte, falls eine Anklage erstattet wird.
<<   EPD 05.05.2017 - 4:55

Mann in QC verhaftet weil er Nacktfotos seiner Freundin auf Facebook versendete

Manila - Die Philippine National Police (PNP) - Anti-Cybercrime Group (ACG) hat in Quezon City (QC) einen Mann verhaftet, weil er Nacktfotos seiner Freundin auf Facebook versendete um sie zu Erpressen. Reynaldo Morales (24) versendete Nacktfotos einer 21 jährigen Freundin, an seine Freunde in Facebook, inklusive den Verwandten des Opfers. Jhun Mapa der Onkel des Opfers sagt, Morales arbeite in Cubao, Quezon City, während seine Nichte in Masbate studierte. Laut Mapa hatte Morales für 13.000 PHP gefragt für die Rückgabe der Fotos. Das Opfer hat zusammen mit Verwandten, die Erpressung in dem Bicol Region Police Office gemeldet. Die lokale Polizei hat darauf zusammen mit dem PNP-ACG, mit Morales einen Termin für die Geldübergabe vereinbart und wurde dann verhaftet. Laut Morales hat ihm seine Freundin selbst die Fotos via Internet zugesendet und das Geld was er verlangte war der Betrag den er für Geschenke an sie inklusive eines Handys ausgegeben hatte. Der Verhafte wird wegen Erpressung, sowie Verbrechen gegen Frauen und Kinder und Zwang nach dem Cyberkriminalpräventionsgesetz von 2012 angeklagt. <<   MIB 05.05.2017 - 4:50

Barangay Captain in Mandaue angeschossen und im Krankenhaus verstorben

Cebu - Der Barangay Captain von Mantuyong, wurde am Mittwoch in der B. Ceniza Street im Stadtbezirk Mantuyong in Mandaue City von zwei Unbekannten auf einem Motorrad angeschossen. Das Opfer Tony Maquilan (56) hat ein Bein amputiert und saß in seinem Rollstuhl, als er um 5:30 Uhr von einer Kugel in sein linkes Bein getroffen wurde. Seine Schwester Virginia die während dem Anschlag neben Maquilan stand sagt: "Die Schussverletzung war nur geringfügig, aber mein Bruder hatte starke Atembeschwerden als er in das University of Cebu Medical Center (UCMed) in Mandaue City gebracht wurde, wo er dann später verstarb." Die Polizei vermutet das der Barangay Captain, im Bezug mit seiner Arbeit erschossen wurde. Maquilan hatte zuletzt illegale Gebäude in Mantuyong, die von einem Feuer betroffen waren abreißen lassen. Auch hielt Maquilan ständig Ausschau nach Gesetzeslosen in seinem Barangay, sagt die Polizei. Der Mandaue City Bürgermeister Luigi Quisumbing gab auf einer Pressekonferenz bekannt, dass die Stadtregierung eine Belohnung von 200.000 PHP für Informationen die zur Verhaftung des Mörders von Maquilan führen bezahlt. <<   EPD 04.05.2017 - 2:00

Drogenhändler bei Polizeieinsatz in Mandaue getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde Dienstagnacht im Stadtbezirk Labogon in Mandaue City, bei einem Polizeieinsatz getötet. Omar Jumamoy hatte bei seiner Verhaftung auf den getarnten Ankäufer geschossen und wurde von dem Polizisten durch einen Schuss in die Brust schwer verletzt. Der Mandaue City Police Office Chef Superintendent Roberto Alanas sagt, Jumamoy verstarb auf dem Weg in das Mandaue District Hospital. Die Polizei fand einen Kaliber .38 Revolver, ein Päckchen Shabu mittlerer Größe und die markierten 200 PHP von dem Drogenankauf. Jumamoy war der erste Drogenverdächtigte in diesem Jahr, der bei einem Polizeieinsatz getötet wurde.
<<   EPD 04.05.2017 - 1:55

4 Tote bei getrennten Schießereien in San Juan

Luzon - Ein Ehepaar und zwei weitere Personen wurden Dienstagnacht bei getrennten Schießereien in San Juan City erschossen. Das Ehepaar Ernest Evan und Mercedes Pinili wurden um 22:30 Uhr, in ihrem Haus in der Santo Domingo Street im Stadtbezirk Progreso erschossen. Der Barangay Captain Menchu Sto. Doningo sagt, dass es 20 bewaffnete Männer auf 10 Motorrädern waren die das Ehepaar töteten. Sto. Domingo sagt, die Opfer waren Drogenverdächtigte die sich während Oplan Tokhang gestellt hatten und regelmäßig an den Aktivitäten für Drogenverdächtigte teilnahmen. Bei Evan wurde ein Päckchen Shabu gefunden. Etwas mehr als 30 Minuten später, haben bewaffnete Männer im Stadtbezirk Salapan, Jonathan Madriñan und seinem Schwager Anthony Morales in deren Haus erschossen. In dem Haus wurde ebenfalls ein Päckchen Shabu gefunden und die Opfer waren auch Drogenverdächtigte die sich während Oplan Tokhang gestellt hatten. Die Polizei sagt, es waren nicht so viele Männer wie bei der ersten Schießerei. <<   MIB 04.05.2017 - 1:50

Zwei Tote bei Feuer in Lapu-Lapu

Cebu - Bei einem Feuer im Stadtbezirk Canjulao in Lapu-Lapu City, kamen am Dienstag eine 85 jährige Frau und ihre 14 jährige Enkeltochter ums Leben.
Hadji Samonte von dem Lapu-Lapu City Fire District (LCFD) identifizierte die Opfer, als Aurea Jumao-as und ihre Enkeltochter Jane Ycong. Edna Ycong die Mutter von Jane sagt, ihre alte Mutter hatte Gehbeschwerden wegen ihres Alters, sowie ihre Tochter mentale Probleme und konnte nicht sprechen. Die Körper wurden im oberen Stockwerk des Hauses gefunden, wo das Feuer um 14:45 Uhr ausgebrochen ist. Laut Samonte war das Feuer um 15:30 Uhr gelöscht und ist vermutlich durch Kurzschluss entstanden. Bei dem Feuer wurden 14 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet, wobei 21 Familien oder 106 Personen obdachlos wurden. Der Gesamtschaden wurde auf 550.000 PHP geschätzt. <<   EPD 03.05.2017 - 1:45

4 Tote darunter ein Junge und ein Baby bei Drogeneinsatz in Maguindanao erschossen

Mindanao - In dem Ortsbezirk Panadtaban in Rajah Buayan wurden am Dienstag um 14:00 Uhr, bei einem Drogeneinsatz vier Personen, darunter ein Junge und ein Baby getötet.
Mohammad Ampatuan von der Rajah Buayan Polizei sagt, Soldaten des 40th Infantry Battalion und der Maguindanao Polizei hatten einen Hausdurchsuchungsbefehl wegen illegalen Drogen zugestellt. Als die Bewohner eine Handgranate auf sie warfen und sie beschossen. Ampatuan sagt, als sie nachdem Ende des Schusswechsel in das Haus gingen, fanden sie Normin Tantong, ihren 5 jährigen Jungen mit dem Namen Kadil und ihr Baby tot auf. Nahe dem Haus wurde noch der Körper eines Drogenkuriers gefunden. Die gesuchten Drogenhändler Ruben Balintutik, Wally Akil Utto und Kandaw Utto, die das Ziel des Drogeneinsatz waren konnten entkommen. Der Sprecher des 6th Army Division Hauptmann Arvin Encinas sagt, die Verdächtigten konnten frei ihren Drogenhandel betreiben, das sie von den Bangsamoro Islamic Freedom Fighters (BIFF) beschützt wurden. <<   EPD 04.05.2017 - 1:40

Security Guard im Markt von Baguio getötet

Luzon - Ein Security Guard der Baguio Market Plaza Cooperative Multipurpose Cooperative (Bamapcom) in Baguio City, wurde am Dienstagmorgen von Unbekannten getötet.
Marylith Pagaduan von der Bamapcom identifizierte das Opfer, als Robert Oficiar (25) wohnhaft in Tubao in der Provinz La Union. Oficiar arbeite seit vier Jahren als Security Guard in dem Gebäude, sagt Pagaduan. Er wurde erstochen, bevor das Büro der Bamapcom um einen unbestimmten Geldbetrag beraubt wurde. Die Polizei sagt, die Glastüre zu dem Büro wurde aufgebrochen und die Speicherkarte der Closed Circuit Television Camera (CCTV) wurde entfernt. <<   MIB 04.05.2017 - 1:35

Drogenhändler lässt auf Flucht Auto mit 2 Kilo Shabu stehen

Luzon - Ein Drogenhändler hat bei seiner Flucht am Dienstag, auf einem Parklatz im Hafen von Batangas City, sein Auto mit 2 Kilo Shabu stehen lassen.
Der stellvertretende Parañaque Polizeichef Superintendent Herbert Baylon sagt, das Auto gehört einem Drogenhändler dessen Haus in BF Homes, Parañaque City am Dienstag um 0:15 Uhr bei einem Drogeneinsatz kontrolliert wurde. Laut Baylon konnte der Drogenhändler alias "RJ", mit seinem Auto über den South Luzon Expressway entkommen. Das Auto wurde um 8:40 Uhr gefunden, sagt Baylon. <<   MIB 04.05.2017 - 1:30

2 Tote und 3 Verwundete bei QC Fiesta

Manila - Ein Unbekannter hat am Montag um 20:45 Uhr, im Stadtbezirk Holy Spirit in Quezon City (QC) auf eine Gruppe, die in an der Ecke San Simon Street und Santa Maria Street die Fiesta feierten geschossen.
Dabei hat er zwei Personen getötet und drei verwundet. Der Quezon City Police District (QCPD) Polizeichef Superintendent Guillermo Eleazar identifizierte die Opfer, als Joharies Cordeta (23) und ein 17 jähriges Mädchen, sowie die Verwundeten als Ella Mae Buenaventura (18), Iron Centeno (20) und einen 15 jährigen Jungen. Zeugen sagten aus, dass der Schütze eine kurze Hose, eine Jacke, sowie eine Basketballkappe trug und mit zwei Pistolen mehrere Schüsse auf Cordeta abgab. Cordeta war auf der Stelle tot, das 17 jährige Mädchen wurde in den Kopf getroffen und verstarb Stunden später im General Malvasia Hospital. Inspektor Elmer Monsalve der Chef der QCPD Criminal Investigation and Detection Unit sagt: "Wir untersuchen noch das Motiv hinter dem Angriff und ob es Kämpfe oder Meinungsverschiedenheiten zwischen Cordeta seiner Gruppe und anderen Gruppen in der Gegend gab." <<   MIB 04.05.2017 - 1:25

QC Polizist wegen tödlichen Unfall angeklagt

Manila - Ein Quezon City (QC) Polizist wurde angeklagt, weil er am Montag um 18:50 Uhr, in der Don Mariano Marcos Avenue einen Fußgänger mit seinem Motorrad angefahren und tödlich verletzt hatte.
Der Verkehrspolizist Russel Moraña (31) von der Quezon City Police District’s (QCPD) Batasan Polizeistation, war auf dem Weg zum Quirino Highway als er Roberto Lavantes nahe der Jordan Plains Wohnanlage im Stadtbezirk Pasong Putik anfuhr, das Opfer war auf der Stelle tot. Laut dem QCPD Traffic Enforcement Unit Chef Inspektor Aldrin Enrico, war Moraña mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und hatte Lavantes der die Strasse überquerte nicht gesehen. Moraña liegt noch mit schweren Verletzungen im Far Eastern University Hospital in Novaliches und wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte angeklagt, sagt Enrico. <<   MIB 04.05.2017 - 1:20

ASG Mitglied in Davao erschossen

Mindanao - Ein Mann der verdächtigt wird das er ein Abu Sayyaf Group (ASG) Mitglied ist, wurde am Montag um 17:00 Uhr bei einer Schießerei mit der Polizei erschossen worden.
Das Opfer wurde als Alyas Bin Ladin identifiziert. Ein Unbekannter und Bin Ladin hatten auf ihrem Motorrad, an einem Straßenkontrollpunkt im Stadtbezirk Magtuod in Davao city nicht angehalten. Bin Ladin schoss auf die Polizisten und wurde bei dem Schusswechsel getötet, der Fahrer des Motorrad konnte entkommen. Bei dem Opfer wurde ein Kaliber .38 Revolver mit fünf Schuss Munition, ein 60 mm Granatwerfer und diverse Artikel zum herstellen einer Bombe gefunden. <<   EPD 04.05.2017 - 1:15

17 Jähriger in Bacolod erstochen

Negros - Ein 17 jähriger Junge wurde am Sonntagmorgen in der Woodside Wohnanlage im Stadtbezirk Alijis in Bacolod City, von einem 18 Jährigen erstochen.
Arlyn Torrendon von dem Women and Children Protection Desk des Bacolod City Police Office sagt, das Opfer stieg Zuhause aus einem Tricycle aus und wurde von dem 18 Jährigen, sowie einem Unbekannten gestoppt. Der 18 Jährige stach darauf mehrmals auf den 17 Jährigen ein und floh anschließend. Die Polizei gab die Namen des Opfers und des Täters nicht bekannt. <<   EPD 04.05.2017 - 1:10

Fahrgast stiehlt Taxi und verkauft Ersatzteile

Manila - Ein Taxifahrer von Jobit Taxi (UVY 583) ließ am Samstag sein Taxi mit einem männlichen Fahrgast alleine um auf die Toilette zu gehen, als er zurück kam war sein Taxi verschwunden.
Die Aufnahmen einer Closed Circuit Television Camera (CCTV) entlang Scout Chuatoco in Quezon City zeigen, das der Fahrgast bei einer Autowaschstelle anhielt und sich Werkzeug auslieh um diverse Teile auszubauen. Die Polizei fand das Taxi später verlassen auf, es fehlten die Batterie, eine Computerbox, die elektrischen Fensterheber und die Rücklichter. <<   MIB 04.05.2017 - 1:05

Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu

Cebu - Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. gab bekannt, dass am Dienstag um 13:41 Uhr mit 34,5 Grad Celsius der heißeste Tag dieses Jahres in Cebu gemessen wurde. "Das ist noch nicht der heißeste Tag des Jahres, denn wir haben erst den zweiten Mai", sagt Quiblat Jr. und fügt hinzu: "Wir erwarten noch heißere Tage, da keine weiteren Wetterstörungen in Sicht sind." <<   KR 03.05.2017 - 5:00

10,4 Millionen Filipinos arbeitslos

Manila - Eine vom 25. bis 28. März gemachte Umfrage der Social Weather Stations (SWS) ergab, das etwa 22,9 Prozent oder geschätzte 10,4 Millionen Filipinos arbeitslos sind. Das sind 2,2 Prozent weniger als die geschätzten 11,2 Millionen Filipinos die im Dezember 2016 arbeitslos waren. Die SWS definiert arbeitslos nach zwei Gesichtspunkten: "Diejenigen die keine Arbeit haben und diejenigen die eine Arbeit suchen." Von den 10,4 Millionen arbeitslosen Filipinos, haben 5,1 Millionen ihre Arbeit selbst aufgeben. Etwa 3,9 Millionen Filipinos haben ihre Arbeit aus wirtschaftlichen Umständen, die außerhalb ihrer Kontrolle waren verloren. In einer Stellungsnahme sagte Präsidentensprecher Ernesto Abella, die Arbeitslosigkeit im März ist eine Bestätigung der bedeutenden Fortschritte der Duterte Regierung, um das robuste Wirtschaftswachstum des Landes zu erhalten und es zu integrieren. <<   KR 03.05.2017 - 4:00

Drogenverdächtigter in Manila erschossen

Manila - Im Stadtbezirk Tondo in Manila wurde am Dienstag um 5:00 Uhr, ein 24 jähriger Drogenverdächtigter von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als King James Niño, der durch einen Schuss in den Kopf getötet wurde. Princess Topacio die Lebensgefährtin von Niño sagt, sie waren von einem Freund zu einer Shabu Sitzung eingeladen worden. Niño hatte sich während Oplan TokHang der Polizei gestellt und versprochen sich zu ändern. <<   MIB 03.05.2017 - 3:55

Amerikaner wegen Kindesmissbrauch in Cagayan de Oro verhaftet

Mindanao - Ein Amerikaner wurde am Sonntag in einem Hotel im Stadtbezirk Consolacion in Cagayan de Oro City verhaftet, weil er Sex mit einem minderjährigen Mädchen hatte. Ein Bürger hatte beobachtet wie der Amerikaner Anthony Bruce Mallet (63), ein 13 jähriges Mädchen zu sich in sein Auto nahm und zu dem Hotel Cubicle Inn in der Manuel Vega Street fuhr. Der besorgte Bürger informierte umgehend die Polizeistation in Divisoria. Die Divisoria Polizeichefin Inspektor Maricris Mulat und fünf weitere Polizisten gingen darauf zu dem Hotel, wo ihnen der Hausboy Ronald Gaid bestätigte, dass ein Ausländer zusammen mit einem Mädchen im Zimmer 21 eingecheckt hatte. Die Polizisten fanden Mallet und das Mädchen nackt im Bett vor. Die Ermittlungen ergaben, dass das Mädchen aus Malaybalay City stammt und von Zuhause davon gelaufen war. Mallet ist nun in der Divisoria Polizeistation inhaftiert, Mulat sagt: "Wir können ihn wegen Vergewaltigung und Kindesmissbrauch anklagen." Das Mädchen wurde an die City Social Welfare and Development (CSWD) übergeben und ihre Eltern benachrichtigt, sagt Mulat. <<   EPD 03.05.2017 - 3:50

Zwillinge in Pangasinan ertrunken

Luzon - Die sechzehnjährigen Zwillinge Rey und Rico Candadoaus aus Oton in der Provinz Iloilo sind am Sonntag um 15:00 Uhr, in einem Fluss in der Ortschaft Infanta, Provinz Pangasinan ertrunken. Die Zwillinge waren mit Freunden in dem Fluss Nayom zum schwimmen gegangen, als Rico sah das Rey unterging versuchte er seinen Bruder zu retten und wurde ebenfalls von der starken Strömung mitgerissen. Die Körper wurden zwei Stunden später gefunden. Die Zwillinge hatten zu einem Familientreffen ihre Tante im Ortsteil Nayom in Infanta besucht. <<   MIB 03.05.2017 - 3:45

Ölkonzerne senken erneut Spritpreise

Manila - Die Ölkonzern ändern heute wie üblich am Dienstag die Spritpreise. Der Preis für Benzin wird um 0,85 PHP, für Diesel um 0,70 PHP und für Kerosin um 1,00 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 02.05.2017 - 6:15

Duterte hat vermutlich keine Zeit um Trump zu besuchen

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte gab am Montag in Davao City bekannt, dass er sich noch nicht entscheiden kann, ob er die Einladung des US-Präsidenten Donald Trump akzeptieren wird um Amerika zu besuchen.
"Ich habe so viel zu tun, ich kann kein definitives Versprechen machen", sagte Duterte und fügt hinzu: "Ich sollte auch noch nach Russland und Israel gehen, wo soll ich denn noch überall hingehen." Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt, Duterte hat bereits am Samstagnacht mit dem Präsident Trump telefoniert. <<   MIB 02.05.2017 - 6:10

Feuer in Lapu-Lapu vernichtet 45 Häuser

Cebu - Bei einem Feuer am Montag wurden im Stadtbezirk Basak, Lapu-Lapu City, insgesamt 45 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser vernichtet.
Die Feuerwehr wurde um 10:21 Uhr alarmiert und hatte das Feuer um 11:03 Uhr gelöscht. Climaco Salisid von der Lapu-Lapu City Feuerwehr sagt, das Feuer ist in dem Haus von Ismaelita Tumapon (19) die im siebten Monat schwanger ist ausgebrochen. Zeugen sagten aus, das zwei Kinder vor dem Haus von Tumapon mit Zündhölzern spielten und davon rannten als das Haus Feuer fing. Der Gesamtschaden wurde auf 350.000 PHP geschätzt. <<   EPD 02.05.2017 - 6:05

Telefoncenter Angestellter in Bantayan Island

Cebu - Ein 25 jähriger in einem Telefoncenter Angestellter Mann, ist am Sonntag am Strand von Santa Fe in Bantayan Island beim schwimmen ertrunken.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Joseph Mitchelle A. Rosos, sein Körper wurde um 4:30 Uhr von einem Fischer gefunden. Laut den Freunden von Rosos, war dieser betrunken als er zum schwimmen ging. <<   EPD 02.05.2017 - 6:00

Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu

Cebu - Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. gab bekannt, dass am Samstag um 14:13 Uhr mit 33,1 Grad Celsius der heißeste Tag dieses Jahres in Cebu gemessen wurde. Laut Quiblat Jr. war der heißeste Tag der jemals im April in Cebu gemessen wurde, am 15. April 1992 mit 35,6 Grad Celsius. <<   KR 01.05.2017 - 6:30

Höhere Mauern für Cebu City Gefängnis

Cebu - Um das Schmuggeln von verbotenen Gegenständen in das Cebu City Gefängnis zu verhindern, werden die Mauern zwischen dem männlichen Schlafsaal und des Operation zweite Chance Center im Stadtbezirk Kalunasan erhöht. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Die Firma Dakay Construction wird mit den Arbeiten am Montag beginnen." Tumulak sagt, wir haben uns dazu entschieden nachdem bei einer Inspektion am Donnerstag 156 Zigarettenpackungen, Feuerzeuge und ein Päckchen Shabu gefunden worden waren. Die Operation zweite Chance Center Leiterin Merlinda Metante informierte Tumulak Freitagnacht, das einige männliche Häftlinge Steine auf die Zellen der wegen kleinen Delikten Inhaftierten über die Mauern warfen. Laut Tumulak muss noch diskutiert werden wie hoch die Mauern erhöht werden. <<   EPD 01.05.2017 - 5:15

Segelschiff fängt vor Danao Feuer

Cebu - Am Samstag um 13:00 Uhr hat das Segelschiff des Dänen Kim Block Jacobsen, das etwa 200 vor dem Hafen vor dem Stadtbezirk Dunggoan in Danao City ankerte Feuer gefangen. Der Aufseher des Segelschiff, ein gewisser Jessie Jay Neri, war an Land gegangen um im Hafen sein Essen zu kaufen. Arbeiter die an anderen Schiffen im Hafen arbeiteten, konnten das Feuer löschen. Die Ursache für das Feuer ist bisher noch unbekannt. <<   KR 0.05.2017 - 5:10

Leyte Police Provincial Office hat neuen Chef

Leyte - Das Leyte Police Provincial Office (LPPO) hat einen neuem Polizeichef, Superintendent Norberto Tuazon hat am Samstag das Amt von Superintendent Franco Simborio übernommen. Simborio leitete das LPPO vom Mai 2015 bis zum 29.April 2017. Bei der feierlichen Amtsübergabe im LPPO Hauptquartier in Tacloban City war auch der Leyte Gouverneur Leopoldo Dominico Petilla anwesend, der Tuazon einen Scheck von 1 Million PHP als finanzielle Hilfe für die LPPO Einsätze gab. <<   KR 01.05.2017 - 5:05

Negros Occidental Polizist wegen Mord angeklagt

Negros -
Der Polizist Jose Michael Muñez der am 26. April in der Ortschaft La Castellana, Negros Occidental, einen jungen Mann erschossen hat, wurde wegen Mord angeklagt, dass gab der La Castellana Polizeichef Inspektor Gary Alan Resuma am Donnerstagnachmittag bekannt. Muñez hatte den 20 jährigen Jered Labiga vor einem Reifenreparatur Shop erchossen, nachdem Jered ihn fragte warum er auf ihn und seinen jüngeren Bruder Joed Labiga starrte bei deren Ankunft. Muñez identifizierte sich als Polizist und gab an das er auf Jered schoss als dieser versuchte eine Schusswaffe zu ziehen. <<   EPD 01.05.2017 - 5:00

Wechselkurs im April - 1 Euro = Tiefststand 51,9832 PHP und Höchststand 54,9941 PHP.

Ölkonzerne planen Preissenkung

Manila - Die Ölkonzern ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für Benzin um 0,84 PHP, für Diesel um 0,62 PHP und für Kerosin um 0,82 PHP per Liter gesenkt werden. <<   KR 30.04.2017 - 2:55

Drogenhändler in Talisay erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Samstagnachmittag, im Stadtbezirk Linao in Talisay City erschossen.
Junyl Ater von der Talisay Polizei identifizierte das Opfer, als Jason Napalla (29) wohnhaft im Stadtbezirk Tangke. Gegen Napalla lag ein Haftbefehl wegen illegalen Drogenhandel vor. Die Ermittlungen ergaben das Napalla zusammen mit seiner Schwester, ihren Bruder der wegen illegalen Drogenhandel im Talisay City Gefängnis inhaftiert ist besucht hatten. Bei der Heimfahrt wurde Napalla, von einem Unbekannten auf einem Motorrad durch einen Schuss in den Kopf getötet. Die Polizei geht davon aus, das der Mord mit dem illegalen Drogenhandel des Opfers zu tun hat. <<   EPD 30.04.2017 - 2:50

Bombenexplosion in Manila war ein Racheakt

Manila - Die Bombenexplosion Freitagnacht im Stadtbezirk Quiapo in Manila (siehe Artikel 29.04.2017), war ein Racheakt einer befeindeten Bande. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Oscar Albayalde sagt: "Die Explosion wurde durch eine improvisierte Rohrbombe verursacht. Wir haben Informationen, dass ein minderjähriges Bandenmitglied und drei Mitgliedern einer anderen Bande geschlagen worden war und die Bombe ein Racheakt gegen die drei Personen war." Von den 14 Verletzten konnte einer umgehend und fünf nach medizinischer Versorgung nach Hause gehen, acht befinden sich noch im Krankenhaus. Zuvor hatte der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa bekannt gegeben, dass ein Bandenkrieg seit zwei Tagen vor der Explosion begann und eine Bande der anderen drohte eine Bombe in deren Gebiet aus Rache zu zünden. Albayalde sagt, dass der Vorfall in keiner Weise mit dem laufenden Association of Southeast Asian (ASEAN) Gipfeltreffen zu tun hat. <<   MIB 30.04.2017 - 2:45

Militär tötet weiteren ASG Unteranführer in Sulu

Mindanao - Regierungstruppen haben am Freitag um 21:35 Uhr, im Ortsbezirk Silangkan in Indanan, Sulu, einen weiteren Abu Sayyaf Group (ASG) Unteranführer getötet. In einer Stellungsnahme sagen die Armed Forces of the Philippines (AFP), das der Bombenexperte Alhabsy Misaya bei einem Gefecht getötet wurde. Laut dem AFP war Misaya in den Oktober 2002 Bombenanschlag in Malagutay, bei dem der US Sergant Mark Jackson getötet und 23 weitere Personen verletzt wurden verwickelt. Sowie in den Januar 2009 Bombenanschlag auf die Salaam Brücke in der Ortschaft Indanan, Sulu und dem März 2011 Bombenanschlag auf den Dennis Coffee Shop in der Ortschaft Jolo, Sulu, bei dem vier Personen getötet, sowie elf weitere verwundet wurden. Misaya war auch in die Entführung des deutschen Seglers Jürgen Kantner im November 2015, sowie in die Entführung der beiden Kanadier Robert Hall und John Ridsdel, dem Norweger Kjartan Sekkingstad und die Filipina Martiess Flor von Samal Island, Davao del Norte im September 2015 verwickelt. Misaya ist bereits der zweite ASG Unteranführer, der in diesem Monat von Regierungstruppen getötet wurde. Zuletzt wurde am 11. April der ASG Unteranführer Muammar Askali alias Abu Rami in Inabanga, Bohol getötet. <<   EPD 30.04.2017 - 2:40

Habal-Habal Fahrer in Cebu erschossen

Cebu - Ein Habal-Habal Fahrer wurde am Freitag um 11:15 Uhr, im Ortsbezirk Balud in San Fernando, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen.
Ramuel Banogon of San Fernando Polizei identifizierte das Opfer, als Julius Pandan Lapasaran (34) aus Carcar City. Banogon sagt, Lapasaran stand neben seinem Motorrad und wartete auf Passagiere, als zwei Männer auf einem gelben Motorrad neben ihm anhielten. Der hinten sitzende Mann stieg ab und ging auf Lapasaran zu und ihn durch drei Schüsse in die Brust schwer verletzte. Lapasaran wurde in das Carcar Provincial Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die beiden Männer hatten Vollvisierhelme auf und konnten unerkannt entkommen, auch konnte sich keiner der Zeugen das Nummernschild notieren, sagt Banogon und fügt hinzu, dass das Tatmotiv bisher noch unbekannt ist und die Ermittlungen noch andauern. <<   EPD 30.04.2017 - 2:35

Ehemaliger Vize-Bürgermeister von Sto. Tomas erschossen

Luzon - Der ehemalige Vize-Bürgermeister von Sto. Tomas, Provinz La Union, Vincent Rafanan (42) und seine Begleiterin Beatriz Sakamoto (31) wurden Mittwochnacht von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Rafanan hatte am Marcos Highway in Pugo, La Union, angehalten um sich vom Fahren auszuruhen. Die Opfer wurden in das La Union Medical Center in Agoo gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurden. Laut der Polizei stand Rafanan auf Platz 5 in ihrer Drogenausschauliste. Die Polizei prüft noch, ob der Mord mit illegalen Drogen zusammenhängt. <<   MIB 30.04.2017 - 2:30

Argao Polizeichef beschuldigt Vater und Sohn geschlagen zu haben

Cebu - Ein 16 jähriger Junge und sein Vater, beschuldigen den Argao Polizeichef Inspektor Cesar Misola Jr. sie geschlagen zu haben. Der Cebu Provincial Police Office (CPPO) Chef Eric Noble sagt, er hat bisher keinen Bericht zu dem angeblichen Vorfall erhalten und wird der Sache nachgehen. Vater und Sohn gaben an, das sie auf ihrem Motorrad im Argao Ortszentrum von Misola gestoppt und aufgefordert wurden abzusteigen. Darauf schlug ihnen Misola angeblich mehrmals in ihre Gesichter. Misola gab keine Stellungsnahme zu dem Vorwurf ab. <<   EPD 30.04.2017 - 2:25

Erdbeben der Stärke 7,2 vor Sarangani

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat heute am Samstag um 4:23 Uhr, ein Erdbeben vor Sarangani mit der Stärke von 7,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des großen Erdbeben war 47 Kilometer südwestlich von Sarangani, Davao Occidental und lag in einer Tiefe von 57 Kilometer. Um 4:54 Uhr und 5:16 Uhr folgte noch zwei weitere Erdbeben mit der Stärke von jeweils 4,1 vor Sarangani, deren Zentren 62 Kilometer und 91 Kilometer südwestlich in einer Tiefe von 10 Kilometer und 39 Kilometer lagen. <<   KR 29.04.2017 - 6:45 - Update

14 Verwundete bei Bombenexplosion in Manila

Manila - Bei einer Bombenexplosion Freitagnacht im Stadtbezirk Quiapo in Manila, wurden insgesamt 14 Personen verwundet. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Oscar Albayalde sagt, die Bombe explodierte um 22:49 Uhr am Quezon Boulevard in Quiapo. <<   MIB 29.04.2019 - 5:40 - Update

Zwei Männer in Lapu-Lapu erschossen

C
ebu - Zwei Männer wurden am Freitag um 19:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums, gegenüber des Mactan Doctors Hospital erschossen. Allan Frederick Pantaleon von der Mordermittlung identifizierte die Opfer, als Alinor Amongan und Salahodin Mamao beide wohnhaft im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City. Laut Zeugenaussagen hatten vier Männer die beiden verfolgt und auf dem Parkplatz erschossen. Am Tatort wurden 14 Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm und einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 29.04.2017 - 5:35

Amerikaner wegen Kindesmissbrauch schuldig gesprochen

Cebu - Der US Staatsbürger Wayne Melbourne Littlefield wurde am Freitag in Abwesenheit von dem Regional Trial Court (RTC) Branch 24 Richter Jose Nathaniel Andal, wegen Kindesmissbrauch und Menschenhandel eines 13 jährigen Mädchens in 2011 zu 12 bis 16 Jahren Gefängnis verurteilt. Zusätzlich wurde der Amerikaner noch zu einer Geldstrafe von 50.000 PHP an sein Opfer und zu sechs Monaten Zivildienst im Stadtbezirk Kalubihan in Cebu City verurteilt. Der Anwalt der International Justice Mission-Cebu (IJM) John Tanagho sagt, wir hoffen das die US Behörden den Amerikaner ausfindig machen, ihn verhaften und an die Philippinen ausliefern. <<   EPD 29.04.2017 - 5:30

Geheime Gefängniszelle mit 12 Gefangenen in Manila gefunden

Manila - Der Chef der Raxabago Polizeistation im Stadtbezirk Tondo in Manila, Superintendent Robert Domingo wurde temporär von seinem Posten enthoben, nachdem in seiner Polizeistation eine geheime Gefängniszelle mit 12 Gefangen gefunden wurde. Der National Capital Region Police Office (NCRPO) Chef Oscar Albayalde sagt, die Commission on Human Rights (CHR) hatte am Donnerstag die Raxabago Polizeistation kontrolliert, nachdem sie einen Hinweis auf eine geheime Gefängniszelle in dem Drug Enforcement Unit (DEU) in Tondo erhalten hatte. Die Gefängniszelle befand sich hinter einen Bücherregal, wo 12 Drogenverdächtigte ohne Akteneintragungen inhaftiert waren. Domingo verneinte das die Gefangenen gefoltert und Geld für ihre Freilassung gefordert wurden. Laut Domingo benützte er die Zelle, weil die reguläre für 40 Personen ausgelegte Gefängniszelle, mit 80 Personen total überbelegt war. <<   MIB 29.04.2017 - 5:25

Tropischer Sturm Dante

Luzon - Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat einem tropischen Sturm, der am Mittwochvormittag die Philippine Area of Responsibility (PAR) erreichte den lokalen Namen Dante (internationaler Name Mufia) gegeben. Die PAGASA gab am Donnerstag in ihrem Taifun Update #4 Final um 23:00 Uhr bekannt, das sich Dante zu einem tropischen Tiefdruckgebiet abgeschwächt hat und die PAR wieder verlassen hat. <<   KR 28.04.2017 - 5:25

Junge Frau bei Feuer in Laguna getötet

Luzon - Bei einem Feuer am Donnerstag in der Ortschaft Sta. Cruz, Laguna, wurde eine junge Frau getötet und zwei Häuser vernichtet.
 Rommel Palacol von dem Laguna Action Center identifizierte das Opfer als Jackilou Aquino (20), die Tochter eines der Hausbesitzer. Laut Palacol war das Feuer im Ortsbezirk Bagumbayan um 9:30 Uhr ausgebrochen und war um 10:00 Uhr unter Kontrolle gebracht. Aquino litt unter Epilepsie, unklar ist ob sie während des Feuer einen Anfall bekam. Ihr Körper wurde im Badezimmer aufgefunden, sagt Palacol. <<   MIB 28.04.2017 - 5:20

14 Jähriger bei Schulkonzert in Ifugao erschossen

Luzon - Ein 14 jähriger Junge wurde am Mittwoch während einer Schulkonzertes, in der Lagawe Central School in der Ortschaft Lagawe, Ifugao, von einem 45 jährigen Mann erschossen.
Die Cordillera Polizei sagt, Ethan Ryo Sia wurde während des Wohltätigkeitskonzert um 22:20 Uhr durch einen Schuss in den Kopf getötet. Andere Konzertbesucher überwältigten den Schützen, der als Michael Dinamling von dem Lagawe Public Order and Safety Committee (POSC), der mit seinem Kaliber .38 Revolver herum schwing. Dinamling wurde der Ifugao Polizei übergeben, warum er den Jungen erschossen hat gab er nicht bekannt. <<   EPD 28.04.2017 - 5:15

PNP macht Verwaltungsverfahren gegen Nobleza

Manila - Der Philippine National Police – Internal Affairs Office (PNP-IAS) Generalinspektor Alfegar Triambulo gab am Mittwoch bekannt, dass ein Verwaltungsverfahren gegen Superintendent Maria Christina Nobleza eingeleitet wird.
Nobleza wird wegen Befangenheit und schweren Fehlverhaltens, sowie Verletzung des Polizeicodes und für ihre angeblichen Beziehungen zur Abu Sayyaf Group (ASG) angeklagt. Nobleza und ihr Fahrer Renierlo Dongon, der verdächtigt wird ein ASG Mitglied zu sein, waren am Samstag an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Bacani in Clarin, Provinz Bohol (siehe Artikel 24.04.2017) verhaftet worden. Nobleza war zum Zeitpunkt ihrer Verhaftung stellvertretende Regional Chefin des Philippine National Police (PNP) Crime Laboratory in Region 11 und wurde zwei Tage später (siehe Artikel 26.04.2017) von ihrem Posten enthoben. Neben dem Verwaltungsverfahren wird Nobleza auch noch von einem Gericht in Bohol, wegen illegalem Schusswaffenbesitz, Obstruktion und Ungehorsam gegenüber Autoritätspersonen angeklagt. Nobleza und Dongon sind inzwischen im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City inhaftiert. <<   EPD 28.04.2017 - 5:10

Großmutter schneidet 10 Jähriger den Finger wegen 20 Peso ab

Manila - Eine Großmutter hat am Mittwoch im Stadtbezirk Apokon in Tagum City, ihrer 10 jährigen Enkeltochter einen Zeigefinger, wegen dem Diebstall von 20 PHP abgeschnitten.
Der Tagum City Polizeichef Superintendent Laudemer Laude sagt: "Die Großmutter sagte das sie sehr verärgert war, weil das Mädchen sie zum wiederholten Male bestohlen hatte." Laut der Großmutter hatte ihre Enkeltochter im Laufe der Zeit, insgesamt etwa 7.000 PHP gestohlen, sagt Laude und fügt hinzu: "Die Nachbarn hatten uns über den Kindesmissbrauch informiert.” Die Mutter des Mädchens arbeitet als Overseas Filipino Worker (OFW) im Mittleren Osten und der Vater hatte das Mädchen und zwei weitere Geschwister der Aufsicht seiner eigenen Mutter überlassen. Die Polizei hat das Mädchen dem Department of Social Welfare and Development (DSWD) übergeben. <<   MIB 28.04.2017 - 5:05

Mann der Mutter und ihren 3 jährigen Sohn tötete in Cagayan de Oro verhaftet

Mindanao - Die Polizei hat am Mittwoch den Mann, der am Dienstagabend im Stadtbezirk Cugman in Cagayan de Oro City, eine Mutter und ihren 3 jährigen Sohn erstochen hatte verhaftet.
Der Cugman Polizeichef Inspektor Evan Viñas identifizierte den Täter, als Richard Pasamonte (22) einem entfernten Verwandten des Ehemannes der ermordeten Rufina Labininay. Viñas sagt, Pasamonte hatte mit Nelson Labininay dem Ehemann seines Opfers, vor dessen Haus ein Tringelage. Laut Viñas sagte Pasamonte aus, das er als Labininay Essen kaufen ging, in das Haus ging und den Fernseher sowie andere Wertgegenstände entwenden wollte. Dabei wurde er von der nach Hause kommenden Rufina und ihrem Sohn Neil Stephen überrascht, weshalb er die beiden mit einem 20 cm langem Küchenmesser niederstach. Viñas sagt, der Täter war zum Tatzeitpunkt betrunken und hatte sich während Oplan TokHang als Drogenkonsument gestellt. Pasamonte wurde am Mittwochmorgen, in einem nahe gelegenen Wald verhaftet. Pasamonte gab nach seiner Verhaftung an, das er zuletzt vor einer Woche Shabu genommen hatte und das er inzwischen mit den Opfern vom Dienstag bereits sieben Menschen getötet hat. <<   MIB 28.04.2017 - 5:00

Toter in Burnham Park in Baguio gefunden

Luzon - Ein Jogger hat am Mittwoch im Burnham Park in Baguio City, den Körper eines Mannes mit Stichwunden in der Brust tot aufgefunden.
Adelino Sacla Villena Jr. (47) sagt, er fand den Körper um 5:25 Uhr in dem Matk entlang des Jose Abad Santos Drive. Die Cordillera Polizei sagt, der bisher nicht identifizierte Mann ist zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß, etwa zwischen 25 und 30 Jahre alt und hat eine Tätowierung am rechten Arm. Bei dem Opfer wurde eine rote Umhängetasche mit einer Geldbörse, einem Isolierband und einem Päckchen mit getrockneten Marihuanablättern. Laut der Polizei hatten zwei Security Guards um 3:40 Uhr den Park kontrolliert und eine Gruppe von Männern weggeschickt, den toten Körper hatten sie jedoch nicht gesehen. <<   MIB 28.04.2017 - 4:55

BI verhaftet gesuchten Chinesen am NAIA

Manila - Agenten des Bureau of Immigration (BI) haben am Dienstag am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 3, einen in seiner Heimat wegen Wirtschaftskriminalität gesuchten Chinesen verhaftet.
Der BI Flughafen Operationsleiter Marc Red Mariñas identifizierte den Flüchtling, als den 51 jährigen Weng Wenmin. Der Chinese wurde auf Antrag seiner Botschaft, bei seiner versuchten Ausreise nach Hongkong verhaftet. Laut Mariñas haben die Daten von Wenmin exakt, mit den Daten eines gesuchten Chinesen auf deren BI Ausschauliste übereingestimmt. Wenmin wurde in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa das auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht, wo er auf seine Deportierung wartet. <<   MIB 28.04.2017 - 4:50

27. April Feiertag in Lapu-Lapu

Cebu - Der heutige 27. April wurde vom Regierungspalast Malacañang, zum Feiertag in Lapu-Lapu City erklärt. Anlass sind die Feierlichkeiten zum 496'sten Kadaugan sa Mactan. Das City Traffic Management System wird ab 6:00 Uhr, die Punta Engaño Road Richtung Liberty Shrine, ab der Ecke M. L. Quezon National Highway bis zur Ecke Angasil Road, bis zum Ende der Veranstaltungen sperren. <<   KR 27.04.2017 - 3:10

Isuzu bestätigt das der Bus vom Nueva Ecija Unfall 33 Jahre alt war


Manila - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) gab am Mittwoch bekannt, das der Leomarick Trans Bus aus dem Nueva Ecija Unfall der 33 Personen (siehe Artikel 19.04.2017) das Leben kostete, 33 Jahre alt war. Die LTFRB Sprecherin Aileen Lizada sagt: "Isuzu Philippines teilte uns mit, das gemäß den Informationen von Isuzu Japan, dass der Motor des Bus von dem Carranglan Unfall 1984 hergestellt wurde." Am Samstag hatten die Familien der getöteten Passagiere, eine finanzielle Unterstützung von je 220.000 PHP erhalten. Davon waren je 200.000 PHP von der Versicherung des Leomarick Trans Bus und je 20.000 PHP kamen von Präsident Rodrigo Duterte.
<<   MIB 27.04.2017 - 3:05

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein 37 jähriger Mann wurde am Mittwochmorgen, im Stadtbezirk Pajac in Lapu-Lapu City von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen.
Luisito Ernie von der Lapu-Lapu City Polizei identifizierte das Opfer, als Michael Angelo Nuñez wohnhaft in Camella Homes in Pajac. Ernie sagt, Nuñez hatte ein gegrilltes Hühnchen gekauft als er von zwei Männern auf einem Motorrad durch mehrere Schüsse getötet wurde. Am Tatort wurden fünf Patronenhülsen gefunden, das Tatmotiv ist bisher unbekannt, sagt Ernie. <<   EPD 27.04.2017 - 3:00

Drogenverdächtigter in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein Lapu-Lapu City Anwohner dessen Bruder von Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden war, wurde am Dienstag um 18:00 Uhr, im Stadtbezirk Agus in Lapu-Lapu City ebenfalls von zwei unbekannten auf einem Motorrad erschossen.
Das Opfer wurde als Domie "Danny" Oyao (54) identifiziert, er wurde durch Schüsse in die Brust, den Hals und den linken Arm getötet. Sein Bruder Washington Oyao (64) ebenfalls in Agus wohnhaft, war am 25. September 2016 in seinem Laden erschossen worden. Die fünf Oyao Brüder waren vor Jahren in den illegalen Drogenhandel verwickelt und einige von ihnen haben bereits Gefängnisstrafen abgesessen. Remegio Oyao ist ein ehemaliger Barangay Captain von Agus, Paquibot Oyao, Rolando Oyao und das Opfer hatten sich mit Ausnahme von Washington Oyao, während Oplan TokHang der Polizei in Marigondon gestellt. <<   EPD 27.04.2017 - 2:55

Haushelfer stiehlt Schmuck für 500.000

Manila - Ein Haushelfer hat geschätzte 500.000 PHP Schmuck und 20.000 PHP Bargeld, von seinem Arbeitgeber gestohlen.
Jaime Cosep wohnhaft im Stadtbezirk Tondo in Manila, identifizierte seinen Haushelfer als Chris Dignos. Die Aufnahmen der Closed Circuit Television Cameras (CCTV) im Büro von Cosep zeigen, das Dignos am 18. April aus dem Tressor 30 Schmuckstücke und 20.000 Bargeld entwendete. Cosep war zum Zeitpunkt des Diebstahls im Ausland und sein Freund der sich um das Haus kümmerte nicht anwesend. Einen Tag nach Diebstahl fragte Dignos nach 2.000 PHP für seine Familie und verschwand. <<   MIB 27.04.2017 - 2:50

Hausmädchen stiehlt 3 Millionen und postet die Gegenstände in Facebook

Manila - Ein Hausmädchen hat geschätzte 3 Millionen PHP Bargeld und Wertgegenstände, von ihren Arbeitgebern gestohlen und die Gegenstände in Facebook gepostet. Arianne Luna gab an, dass Myrna Zamora seit beinahe zwei Jahren als Hausmädchen in ihrem Haus in Caloocan City tätig war. Zamora hatte das Haus am Mittwoch den 12. April, in der Osterwoche verlassen und dabei Bargeld, Schmuck und diverse elektronische Geräte mitgenommen. Sarah Julaton von der Caloocan City Polizei sagt, Zamora wurde wegen Diebstahl angeklagt.
<<   MIB 27.04.2017 - 2:45

2 Tote Drogenhändler und 2 verwundete Polizisten

Manila - Bei Drogeneinsätzen in Sampaloc, Manila und Cainta, Pasig City, wurden am Montag zwei Drogenhändler getötet und zwei Polizisten verwundet. Der Manila Police District (MPD) Ermittler Ronald Gallo gab bekannt, das Ricardo Gulapa der auch als Julius Garcia (51) bekannt ist, nach einer Schießerei in Sampaloc mit zwei Polizisten durch sechs Schüsse getötet wurde. Die beiden verwundeten Polizisten wurden als Michael Carabeo und Ronald de Pacina identifiziert, beide wurden in das University of Sto. Tomas Hospital gebracht. In Cainta, Pasig City wurde ein Drogenhändler bei seiner Verhaftung erschossen. Der Cainta Polizeichef Superintendent Serafin Petalio II identifizierte das Opfer, als Sanny dela Calzada (31) wohnhaft Stadtbezirk San Isidro. Dela Calzada wurde in das Cainta Municipal Hospital gebracht, wo er später verstarb. Die Polizei beschlagnahmte einen Kaliber .38 Revolver, vier Päckchen Shabu und 200 PHP von dem fingiertem Drogenverkauf von Dela Calzada.
<<   MIB 27.04.2017 - 2:40

Davao Polizeichefin von ihrem Posten enthoben

Manila - Superintendent Maria Cristina Nobleza ist von ihrem Posten, als stellvertretende Regional Chefin des Philippine National Police (PNP) Crime Laboratory in Region 11 enthoben worden. Nobleza und ihr Fahrer Renierlo Dongon, waren am Samstag an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Bacani in Clarin, Provinz Bohol (siehe Artikel 24.04.2017) verhaftet worden. Nobleza wurde am 24. April zu der General Services Section, Administrative and Resource Management Division of the Crime PNP Laboratory versetzt. <<   MIB 26.04.2017 - 4:30

Motorradfahrer in San Fernando bei Verkehrsunfall mit Tanklastwagen getötet

Cebu - Ein Motorradfahrer wurde am Dienstag um 9:00 Uhr, auf den National Highway im Ortsbezirk Sangat in San Fernando von einem Tanklastwagen mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren und getötet.
Reynaldo Tañeca von der San Fernando Polizei identifizierte das Opfer, als Joseph Abellana (26) aus Mandaue City. Tañeca sagt, Abellana wollte einen Lastwagen überholen wobei er einen entgegen kommenden Tanklastwagen streifte und stürzte, er verstarb kurze Zeit später im Carcar City District Hospital. Der Fahrer des Container Lastwagen, wurde als Richard Suarez (53) aus der Ortschaft San Jose in Negros Occidental identifiziert und ist nun in San Fernando inhaftiert, sagt Tañeca und fügt hinzu: "Wir werden auf die Angehörigen des Opfers warten, um über den Fall zu entscheiden." <<   EPD 26.04.2017 - 4:25

Inder in Talisay ausgeraubt und getötet

Cebu - Ein Inder wurde am Dienstag um 7:00 Uhr, tot in seinem Haus in Hallow Block im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City aufgefunden.
Ybonne Ilustrisimo von der Talisay City Polizei identifizierte das Opfer, als den indischen Staatsbürger Balvir Singh aus Jalandar. Der Inder wies mehrere Wunden an der Stirn auf, die durch Schläge mit einem schweren Objekt verursacht wurden. Ilustrisimo sagt, Balvir wurde vermutlich ausgeraubt da seine Sachen alle verstreut im Haus herum lagen. Wir müssen noch ermitteln welche Gegenstände gestohlen wurden, sagt Ilustrisimo. <<   EPD 26.04.2017 - 4:20

Zwei Männer tot in Lapu-Lapu aufgefunden

Cebu - Die Überreste von zwei Männern deren Köpfe zahlreiche Schusswunden aufwiesen, wurden am Diensagfrüh von Anwohnern der Fuentes Road im Stadtbezirk Pajac in Lapu-Lapu City aufgefunden.
Marven Saraum von der Lapu-Lapu City Police Office Mordermittlung sagt, einer der Männer konnte als Avelino Celocia (37) aus Pajac identifiziert werden. Die Mutter von Celocia sagt, sie hörte gegen 2:55 Uhr Schüsse und als sie nach schaute fand sie ihren Sohn und einen anderen Mann tot auf der Strasse auf. Die Polizei fand am Tatort 12 Patronenhülsen, sowie elf kleine Päckchen Shabu und zwei Päckchen mittlerer Größe. <<   EPD 26.04.2017 - 4:15

Zwei Jugendliche in Lapu-Lapu angeschossen

Cebu - Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren sind am Dienstag um 1:00 Uhr, im Stadtbezirk Pajo in Lapu-Lapu City angeschossen worden.
Der 15 jährige Junge aus dem Stadtbezirk Basak wurde in den unteren Rücken und der 17 jährige Junge aus dem Stadtbezirk Tabunok in Talisay City wurde in die Brust geschossen. Die beiden wurden in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht. Marven Saraum von dem Lapu-Lapu City Police Office Mordermittlung sagt, der 17 Jährige hatte zusammen mit seinen Freunden eine Disco Hoops Dome im Stadtbezirk Gun-ob verlassen und ging Richtung dem Stadtbezirk Pajo, wo eine Gruppe von anderen jugendlichen ihnen folgte und auf sie zu schießen begannen. Der 15 jährige Junge war auf der anderen Straßenseite Richtung Hoops Dome unterwegs, als er von einer streunenden Kugel getroffen wurde. <<   EPD 26.04.2017 - 4:10

Überreste eines Holzkohlemachers in Bonbon gefunden

Cebu - Die skelettierten Überreste eines Holzkohlemachers wurden am Montag, am Fuße einer Klippe bei einem Bergdorf in Bonbon, Cebu City gefunden.
Renante Calinawan identifizierte den Toten anhand seiner Kleidung, als seinen Vater Nicolas Calinawan (74), der seit letztem Monat vermisst wurde. Die Cebu City Police Office Mordermittlung fand keine Spuren für ein Gewalteinwirken. Der Sohn vermutet, dass sein Vater die Balanz verlor und von der Klippe stürzte. <<   EPD 26.04.2017 - 4:05

30 Maute Rebellen bei Kämpfen in Lanao del Sur getötet

Mindanao - Der Western Mindanao Command Generalmajor Carlito Galvez Jr. gab bekannt, dass mindestens 30 Maute Rebellen bei den drei Tage dauernden Kämpfen in der Ortschaft in Piagapo, Provinz Lanao del Sur getötet wurden.
Unter den Toten ist auch der Anführer der Gruppe Abu Imam Bantayaw und ein weiterer Anführer, der nur als alias Mael identifiziert wurde. Galvez Jr. sagt, die Joint Task Force Zampelan (Zamboanga Peninsula und Lanao) hatte ihre Offensive gegen die etwa 150 Maute Rebellen am Freitag begonnen und fügt hinzu: "Die Operation war erfolgreich, da wir die Terroristen daran hinderten Ausbildungen und Angriffe zu planen." <<   EPD 26.04.2017 - 4:00

C4 Sprengkabel im Bohol Apartment der Davao Polizeichefin gefunden

Bohol - Die Polizei hat am Montag in dem gemieteten Apartment von Superintendent Maria Christina Nobleza und ihr Fahrer Renierlo Dongon, im Ortsbezirk Looc in Panglao, Bohol, C4 Sprengkabel und Zündkappen gefunden.
Nobleza und Dongon, hatten das Apartment eine Woche vor ihrer Verhaftung (siehe Artikel 24.04.2017) gemietet. Der Police Regional Office in Central visayas (PRO-7) Chef Noli Taliño sagt: "Es besteht die starke Wahrscheinlichkeit das die beiden eine Störung der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) Tagungen planten." Bei der Hausdurchsuchung des Haus in Nobleza Pine Hills im Stadtbezirk Casisangin in Malaybalay City, Provinz Bukidnon in Mindanao, wurde eine Kaliber .45 Pistole, ein M16 Sturmgewehr, diverse Bombenteile mit Zeituhr und 66 Zündkappen. <<   EPD 26.04.2017 - 3:55

14 Jährige in Tondo erschossen

Manila - Ein 14 jähriges Mädchen wurde am letzte Woche am Mittwoch um 17:30 Uhr im Stadtbezirk Tondo in Manila getötet, als zwei Unbekannte auf einem Motorrad auf sie schossen.
Die Polizei identifizierte das Opfer, als Jazelle Justine Mallari, wohnhaft in der Antipolo Street im Stadtbezirk Tondo. Ein Zeuge sagte aus, dass ihn die beiden Unbekannten nach einer gewissen Mikoy fragten, weil sie von dieser betrogen worden waren. Inspektor Ness Vargas von der Manila Police District Station 7 sagt, die Ermittlungen ergaben das Mikoy illegale Drogen und 6.200 PHP Bargeld von den beiden Tätern erschwindelt hatte. Wir suchen nun nach der Identität der alias Mikoy und eines alias Amag. <<   MIB 26.04.2017 - 3:50

Hinweis - Wegen Stromausfall die heutigen Nachrichten mit etwas Verspätung.

Ölkonzerne senken Spritpreise

Manila - Die Ölkonzern ändern heute am Dienstag wie üblich die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,20 PHP, sowie für Diesel um 0,30 PHP und für Kerosin um 0,40 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 25.04.2017 - 13:35

Mann schlitzt Partnerin die Kehle auf weil sie ihn der Untreue beschuldigte

Cebu - Einer Angestellten der Cebu City Regierung ist am Sonntag um 23:00 Uhr im Stadtbezirk Labangon in Cebu City, von ihrem Lebenspartner die Kehle aufgeschlitzt worden nachdem sie ihn der Untreue beschuldigt hatte. Yvette Taboada (40) hatte zuvor ihren Lebenspartner Ricardo Baguio beschuldigt, dass er eine Affäre mit einer anderen Frau hatte. Taboada ist ein Verwaltungsangestellter des City Hall Human Resource Development Office. Baguio stellte sich nach der Tat der Polizeistation in Punta Princesa in Cebu City, abhängig davon ob die Staatsanwaltschaft eine Mordanklage gegen ihn stellt. <<   EPD 25.04.2017 - 13:30

Getötete ASG Banditen in Bohol beerdigt

Bohol - Die vier am Samstag in der Ortschaft Clarin in Bohol getöteten Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen (siehe Artikel 23.04.2017), wurden am Sonntagnachmittag in einem gemeinsamen Grab in Clarin beerdigt. Der Körper von Joselito Melloria alias Abu Alih wurde in einem Sarg und die Körper der anderen drei Männer die nicht identifiziert werden konnten, wurden in Leichensäcken beerdigt. <<   EPD 25.04.2017 - 13:25

Drogenverdächtigter in Minglanilla erschossen Komplize schwer verletzt

Cebu -
Ein Drogenverdächtigter wurde am Samstag um 23:30 Uhr, von zwei unbekannten auf einem Motorrad im Ortsbezirk Upper Calajoan in Minglanilla erschossen, während sein Komplize schwer verletzt wurde. Die Polizei identifizierte die Opfer, als Joey Go (32) und den verletzten Shawn Benson Sedeno (26), beide aus dem Ortsbezirk Upper Calajoan stammend. Go und Sedeno wurden beide in den Kopf getroffen und wurden in das South General Hospital in Naga City gebracht. Go wurde bei der Ankunft für tot erklärt, während Sedeno sich im kritischen Zustand befindet. Der Minglanilla Polizeichef Superintendent Dexter Calacar sagt, Go hatte sich letztes Jahr während Oplan TokHang gestellt und Sedeno war neu in der Drogenszene. Laut Calacar wurden die beiden Täter, einen Kaliber .357 Revolver bei dem Anschlag. <<   EPD 25.04.2017 - 13:20

Drogenhändler in Lapu-Lapu vom Polizei erschossen

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Samstag um 15:00 Uhr, bei einer Schießerei mit der Polizei im Stadtbezirk Bankal in Lapu-Lapu City erschossen. Die Lapu-Lapu City Polizei identifizierte das Opfer, als Manuelito Brecasio Eyas (34) aus dem Stadtbezirk Punta Engaño, der sich während Oplan TokHang bereits gestellt hatte. Eyas floh als er bemerkte das er einem getarnten Polizisten Shabu verkauft hatte, bei der Flucht nahm er eine unbekannte Frau und ein Kind als Geisel. Weshalb er von einem Polizisten in die Schulter geschossen wurde, darauf richtete Eyas seine Waffe auf die Polizisten und wurde von einem Schuss in den Bauch getroffen. Eyas wurde bei der Ankunft des Emergency Response Unit Forces (ERUF) für tot erklärt. Die Polizei beschlagnahmte einen Kaliber 9 mm Revolver und vier Päckchen Shabu. <<   EPD 25.04.2017 - 13:15

Heißester Tag in diesem Jahr in Cebu

Cebu -
Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. gab bekannt, dass am Samstag um 13:47 Uhr mit 32,9 Grad Celsius der heißeste Tag dieses Jahres in Cebu gemessen wurde. Laut Quiblat Jr. war es am Sonntag mit 32,8 Grad Celsius um 12:04 Uhr ähnlich heiß. In einem Interview sagte Quiblat, das die durchschnittliche Temperatur im April für die letzten 30 Jahre, sich zwischen 25 und 32 Grad Celsius bewegte. <<   KR 25.04.2017 - 13:10

Arbeiter in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein Arbeiter der in der Mactan Export Processing Zone tätig war, wurde am Samstag um 1:15 Uhr, in einer Kantine im Stadtbezirk Pajo in Lapu-Lapu City erschossen. Die Lapu-Lapu City Polizei identifizierte das Opfer, als Randolf Monterola (24) aus dem Statdbezirk Gun-ob in Lapu-Lapu City. Monterola wartete in der Kantine auf sein bestelltes Essen, als ein Unbekannter mehrere Schüsse auf ihn abgab. Der Unbekannte floh mit einem Komplizen der auf einem Motorrad auf ihn wartete. Monterola wurde durch Schüsse in den Kopf und Körper schwer verletzt und in das Lapu-Lapu City Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Polizei sagt, der Täter verwendete eine Kaliber 9 mm Pistole, ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt. <<   EPD 25.04.2017 - 13:05

400 Jahre alter Beobachtungsturm in La Union fertig restauriert

Luzon - Der 400 Jahre Beobachtungsturm in dem Küstenort Luna in der Provinz La Union, der von den Anwohner "Baluarte" genannt wird ist fertig restauriert. Eine Hälfte des 5,6 Meter hohen Wachturms, war durch die hohen Wellen währen Taifun Lando (internationaler Name Koppu) im Oktober 2015 eingestürzt. Von dem Turm blieb nur noch eine Hälfte stehen und die eingestürzte Seite wurde von den Wellen weggespült. Regierungshistoriker und Konservierungsexperten beaufsichtigten die Reparaturarbeiten an dem Turm, die wiederhergestellte Baluarte sieht aus wie eine Fusion von Alt und Neu. Eine graufarbene Hälfte die mit einem neuen, mit einer hellgrünen Farbe versehenen Schnitt verkeilt ist. Die Reparaturarbeiten hatte im Oktober 2016 begonnen und wurden von dem National Museum of the Philippines (NMP) mit insgesamt 10 Millionen PHP finanziert. <<   KR 25.04.2017 - 13:00

ASG enthauptet entführten Soldaten

Mindanao - Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Joint Task Force Sulu Kommandant Brigadegeneral Cirilito Sobejana Jr. gab am Sonntag bekannt, dass die Abu Sayyaf Group (ASG) den entführten Oberfeldwebel Anni Siraji enthauptet haben. Siraji war am Donnerstagmorgen im der Ortbezirk Igasan in Patikul, Sulu entführt worden. Sobejana Jr. sagt, der Körper und Kopf von Siraji wurden am Sonntag im Ortsbezirk Taglibis in Patikul gefunden. <<   EPD 24.04.2017 - 3:20

Erdbeben der Stärke 5,1 in Tandag

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 9:19 Uhr, ein Erdbeben in Tandag mit der Stärke von 5,1 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 21 Kilometer nordöstlich von Tandag, Surigao del Sur und lag in einer Tiefe von 20 Kilometer. Um 9:37 Uhr und um 10:10 Uhr folgten noch zwei weitere Erdbeben mit den Stärken von 3,3 in Tandag, sie lagen 29 Kilometer sowie 25 Kilometer südöstlich und waren in einer Tiefe von 32 Kilometer sowie 30 Kilometer. <<   KR 24.04.2017 - 3:15 - Update

Davao Polizeichefin mit Verbindung zu ASG in Bohol verhaftet

Bohol - Eine Davao Polizeichefin und ein Bombenexperte, wurden am Samstagabend an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Bacani in Clarin verhaftet.
Die beiden waren in einem schwarzen Nissan Navarra (FGN 270) unterwegs und hatten sich dem Kontrollpunkt mit überhöhter Geschwindigkeit genähert, weshalb sie gestoppt wurden. Superintendent Maria Cristina Nobleza und ihr Fahrer Renierlo Dongon wurden in Clarin inhaftiert und am Sonntag in das Bohol Provincial Police Office Hauptquartier in Tagbilaran City gebracht. Vor der Verhaftung war das Militär informiert worden, das die ASG Banditen befreit werden sollten, angeblich ist einer der Banditen der Sohn eines Sultan. Nobleza ist stellvertretende Regional Chefin des Philippine National Police Crime Laboratory in Region 11 und gab an, dass sie zusammen mit Clarin eine Rundfahrt machte. Bei Nobleza wurde ein Handy gefunden, mit Textnachrichten eines der ASG Banditen in denen er um Hilfe fragte. Bei der Inspektion des Fahrzeuges wurden eine Dienstwaffe mit zwei Magazinen, ein Bombenentsorgungsgerät, mehrere Flaschen Energy-Drinks, Schokolade und Soda-Cracker, diverse Konserven, T-Shirts, Unterwäsche, kurze Hosen, eine Autobatterie, Seile, Tauchermaske Schnorchel, Flossen, Erste Hilfe Sets und zwei Zeitschriften. Der Fahrer Dongon ist auch als alias Kudri oder Reenor Lou bekannt und wird verdächtigt ein Mitglied der ASG zu sein, er ist ein Bombenexperte der bereits im Mai 2013 in Marawi City, Provinz Lanao del Sur einmal verhaftet wurde und später nach der Vorlage von gefälschten Papieren wieder frei gelassen wurde. Gegen Dongon liegt ein Haftbefehl des Regional Trial Court (RTC) in Cagayan de Oro City, wegen zweifachen Mordes vor. Ein Informant gab an: "Die versuchten den 17 jährigen Abu "Asis" Saad zu retten, der Sohn eines Sultan in Basilan ist."  <<   EPD 24.04.2017 - 3:10 - Update

Zwei Lastwagenladungen Müll aus der Manila Bay entfernt

Manila - Das Department of Public Order and Safety (DPOS) hat am Samstag, insgesamt zwei Lastwagenladungen Müll aus der Manila Bay entfernt. Danilo Bron von dem DPOS sagt, die Säuberung war eine Vorbereitung auf die vom 26. bis 29. April stattfindenden Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) Tagungen. Während den Tagungen werden am Manila Bay die Straßenhändler verbannt und das Schwimmen verboten. <<   MIB 24.04.2017 - 3:05

AirAsia fliegt nun von Cebu nach Davao

Mindanao - AirAsia Philippines ist am Samstag um 10:40 Uhr das erste Mal von dem Davao International Airport, zum Mactan Cebu International Airport (MCIA) geflogen. Neben dem neuen täglichen Flug von Davao nach Cebu, hat AirAsia noch drei weitere neue Flüge im Angebot. Einen täglichen Flug von Davao nach Boracay, dreimal in der Woche nach Palawan und viermal in der Woche zum Clark International Airport (CRK) in Pampanga. Für die Flüge wird ein Airbus A320s eingesetzt. <<   KR 24.04.2017 - 3:00

5 Tote als ein Lastwagen in Cotabato vier Motorräder rammt

Mindanao - Fünf Personen wurden getötet und drei weitere verletzt, als ein Lastwagen am Samstag in der Ortschaft Makilala, Provinz Cotabato, vier Motorräder rammte. Der Unfall passierte um 5:20 Uhr auf dem Highway im Ortsbezirk Malasila, als der mit Soft Drinks beladene Lastwagen wegen einem Bremsversagen in die vier Motorräder fuhr. Alle vier Motorradfahrer und eine Frau die auf einen Bus wartete wurden dabei getötet, drei weitere Personen, sowie der Lastwagenfahrer und sein Mitfahrer wurden verletzt. Der Lastwagenfahrer wurde inhaftiert, ihn erartet eine ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden mehrfachen Totschlag führte. <<   EPD 24.04.2017 - 2:55

Drogenhändler in Laguna von Polizei erschossen

Luzon - Ein Drogenhändler wurde am Samstag um 1:20 Uhr, bei einer Schießerei mit der Polizei im Stadtbezirk Saimsim in Calamba City, Provinz Laguna erschossen. Laut der Polizei hatte Jacking Guevarra einem getarnten Polizisten Shabu verkauft und bei seiner Verhaftung eine Pistole gezogen. Die Polizei beschlagnahmte eine Kaliber .45 Pistole, neun Päckchen Shabu und ein schwarzes Motorrad. <<   MIB 24.04.2017 - 2:50

Inder in Dagupan erschossen

Luzon - Ein Inder wurde am Samstag im Stadtbezirk Bonuan Boquig in Dagupan City, Provinz Pangasinan, um 12:15 Uhr auf seinem Motorrad erschossen.
Die Polizei identifizierte das Opfer, als den indischen Geschäftsmann Gurmeet Singh (32) aus der benachbarten Ortschaft San Fabian. Singh wurde in das Region 1 Medical Center gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Die Täter konnten unerkannt auf ihrem Motorrad entkommen. Die Polizei fand am Tatort drei Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 Millimeter Pistole gefunden. <<   MIB 24.04.2017 - 2:45

Ölkonzerne planen Preissenkung

Manila - Die Ölkonzern ändern wie üblich am kommenden Dienstag die Spritpreise. Laut dem Department of Energy (DOE) sollen die Preise für Benzin, Diesel und Kerosin um jeweils etwa 0,30 PHP per Liter gesenkt. <<   KR 23.04.2017 - 5:35

Erdbeben der Stärke 2,0 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 18:27 Uhr, ein Erdbeben in Dalaguete mit der Stärke von 2,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 1 Kilometer südwestlich von Dalaguete und lag in einer Tiefe von 32 Kilometer. Es war das fünfundzwanzigste Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu, damit gab es in diesem Jahr auf Cebu bereits genau so viele Erdbeben wie im gesamten Vorjahr. <<   KR 23.04.2017 - 5:30 - Update

4 weitere ASG Banditen in Bohol getötet

Bohol - Ein Anführer der Abu Sayyaf Group (ASG) und drei weitere Bandenmitglieder, wurden am Samstag bei zwei Gefechten in der Ortschaft Clarin in Bohol von den Regierungstruppen getötet.
Der erste ASG Bandit war am Samstagmorgen bei einem Gefecht im Ortsbezirk Bacani getötet worden und wurde als Joselito Melloria identifiziert, ein ehemaliger Angestellter eines Bestattungsunternehmen in Clarin. Melloria stammt aus dem Ortsbezirk Napo in Inabanga und war nach Mindanao gegangen, wo er die Tochter eines ASG Anführers heiratete. Melloria wurde selbst ein ASG Unteranführer und wurde unter dem Namen Abu Alih, der Nachfolger von dem am 11. April (siehe 12.04.2017) getöteten Muammar Askali alias Abu Rami. Laut der Polizei wurden sie um 7:00 Uhr von einem Habal-Habal Fahrer informiert, der angab dass er zwei Männer im Alter von 25 bis 30 Jahren, von dem Ortsbezirk Bacani ins Ortszentrum und zurück gefahren hatte. Er hatte vermutet das die beiden Männer zu den gesuchten ASG Banditen gehörten, weil sie einen für ihn fremden Dialekt sprachen und so rochen als hätten sie sich seit Tagen nicht mehr gewaschen. Nachdem er die beiden Männer wieder abgesetzt hatte, informierte der Habal-Habal Fahrer umgehend die Polizei. Drei weitere ASG Banditen wurden bei einem zweiten Gefecht Samstagnacht im Ortsbezirk Caboy getötet, etwa 3 Kilometer von Bacani entfernt und konnten bisher noch nicht identifiziert werden. <<   EPD 23.04.2017 - 5:25 - Update

Drogenverdächtigter in Moalboal erschossen

Cebu - Ein 22 jähriger Drogenverdächtigter wurde am Samstagmorgen von zwei Unbekannten auf einem Motorrad im Ortsbezirk West in Moalboal erschossen.
Jeoffrey Badilles von der Moalboal Polizei identifizierte das Opfer, als Jason Deniega. Er war einer der ersten der sich während Oplan TokHang gestellt hatte, sagt Badilles. <<   EPD 23.04.2017 - 5:20

Malacañang erklärt 28. April in Manila zum Feiertag

Manila - Der Regierungsplast Malacañang hat den 28. April, zum Feiertag in Manila erklärt. Anlass für den Feiertag sind die vom 26. bis 29. April, in Manila stattfindende Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) Tagungen. Einen Tag vorher am 27. April, bleiben alle Regierungsämter und Schulen in Manila geschlossen. <<   KR 22.04.2017 - 4:00

Ein Toter bei Verkehrsunfall in Minglanilla

Cebu - Ein 57 jähriger Autofahrer wurde am Freitag in Minglanilla, bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen getötet. Der Minglanilla Polizeichef Superintendent Dexter Calacar sagt, Orencio Taraya war auf der Heimfahrt von Cebu City in den Ortsbezirk Tungkop in Minglanilla, als er um 1:50 Uhr auf dem National Highway im Ortsbezirk Ward 1 mit seinem Toyota Vios mit einen Lastwagen zusammen stieß. Der Fahrer des Lastwagens Alvin Samino (33) wurde inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte. Laut Zeugenaussagen fuhr der Toyota Vios in der Mitte des Highways, als ihm ein vor Samino fahrender Lastwagen auswich und der ihm folgende Samino den entgegen kommenden Toyota nicht sofort bemerkte. Calacar sagt, die Verwandten von Taraya sagten aus, das dieser Betrunken war als er nach Hause fuhr. <<   EPD 22.04.2017 - 3:55

Zwei Männer bei getrennten Anschlägen in Carcar erschossen

Cebu - Zwei Männer wurden am Donnerstag, bei getrennten Anschlägen in Carcar City erschossen. Jhonrey Plarisan wurde um 18:00 Uhr im Stadtbezirk Perrelos, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad durch Schüsse in den Kopf und Nacken getötet. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen gefunden. Der Habal-Habal Fahrer Ryan Tabada Echavez wurde um 20:10 Uhr im Stadtbezirk Napo, von seinem Passagier der vermutlich ein Auftragsmörder war erschossen. Am Tatort wurden zwei Patronenhülsen Kaliber 9 mm gefunden. <<   EPD 22.04.2017 - 3:50

Frau in Daanbantayan erschossen

Cebu - Eine Frau wurde am Donnerstag im Ortszentrum von Daanbantayan, um 0:20 Uhr von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer, als die Geldverleiherin Mariching Dejito Despi. Die Ermittlungen ergaben, das ein Mann in einer Uniform eines Paketzustelldienstes in den Laden und die Despi aus kurzer Entfernung erschoss. Der Mann stieg auf ein wartendes Motorrad und verschwand. Despi wurde in das Daanbantayan District Hospital gebracht, wo sie bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Am Tatort wurde eine Patronenhülse aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   EPD 22.04.2017 - 3:45

10 Jähriger bei Feuer in Cebu getötet

Cebu - Ein 10 jähriger Junge ist am Donnerstag, bei einem Feuer im Stadtbezirk Bulacao in Cebu City ums Leben gekommen. Der verkohlte Körper von Frederick Sumagang, im oberen Stockwerk des Hauses wo das Feuer um 5:55 Uhr ausgebrochen war gefunden. Lowel Opolentisima von dem Cebu City Fire Department sagt, das Feuer war 20 Minuten später unter Kontrolle gebracht und war um 9:05 Uhr komplett gelöscht. Bei dem Feuer wurden 40 aus Leichtbaumaterialien hergestellte Häuser und zwei Autos vernichtet. Die Mutter von Frederick, Joanry Sumagang (41) sagt, sie hatte im Wohnzimmer geschlafen und war aus dem Haus gelaufen als sie das Feuer im oberen Stockwerk bemerkte. Joanry sagt, sie bemerkte erst später das Frederick, der fünfte ihrer sechs Kinder fehlte und fügt hinzu: "Ich wollte zurück, aber das Feuer war zu intensiv und meine anderen Kinder hielten mich ab." Laut den Nachbarn hatte der Junge bereits vor einem Jahr versucht das Haus anzuzünden, konnte aber von seinen Verwandten noch abgehalten werden. Opolentisima schätzte den Gesamtschaden auf 350.000 PHP. <<   EPD 21.04.2017 - 3:50 - Update

Amerikaner in seinem Haus in Lapu-Lapu beraubt

Cebu -
Ein Amerikaner wurde am Mittwochabend von einer Dame, in seinem Haus im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City besucht und beraubt. Das Opfer Andy Buske sagt, das Rhea Mae Caballero die er erst einmal zuvor getroffen hatte in sein Haus kam und ihn fragte ob sie eine Nacht mit ihm verbringen kann. Laut Buske hatte er ihren Wunsch abgelehnt und Caballero verschwand Minuten später wieder. Danach stellte Buske fest, das 5.000 PHP Bargeld, eine Kreditkarte, der Führerschein und diverse andere Gegenstände fehlten. <<   EPD 21.04.2017 - 3:45

Einjähriger Junge in Talisay von SUV angefahren und getötet

Cebu - Einjähriger Junge wurde am Mittwochnachmittag im Ortsbezirk Biasong in Talisay City, von einem Sports Utility Vehicle (SUV) angefahren und getötet.
Junard Chiong von der Talisay City Verkehrsabteilung sagt, Matteo Geosilna hatte am Straßenrand gespielt, als er von der 66 jährigen Angel Ong versehentlich angefahren wurde. Geosilna stürzte dabei mit dem Kopf auf den zementierten Gehsteig und verstarb auf dem Weg in das Talisay District Hospital. Ong gab an das sie der Familie des Jungen, die Beerdigungskosten erstatten wird. <<   EPD 21.04.2017 - 3:40

Präsident Duterte lehnt Ehrendoktor Titel ab

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Mittwoch bekannt gegeben, das er den Ehrendoktor Titel der University of the Philippines nicht annehmen wird. Duterte sagt: "Mit allem Respekt vor der University of the Philippines, ich akzeptiere das nicht und habe es auch damals nicht als ich noch Bürgermeister war. Als eine Frage der persönlichen und offiziellen Politik, ich akzeptiere keine Ehrungen. Das liegt nicht in meiner Natur." <<   EPD 21.04.2017 - 3:35

1 Million Kopfgeld für jeden einzelnen ASG Banditen auf Bohol

Bohol - Präsident Rodrigo Duterte hat je eine Million PHP Kopfgeld, für Hinweise zur Ergreifung der verbliebenen acht Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen in Bohol, tot oder lebendig ausgesetzt. Präsident Duterte war am Mittwoch in Bohol und ließ sich über die aktuelle Situation in der Provinz informieren, vor allem über Sicherheitsaspekte zu dem heute stattfindenden Association of Southeast Asian (ASEAN) 2017 Tagung. Duterte versicherte der Öffentlichkeit das Bohol sicher ist, da genügend Gesetzeshüter in der Gegend sind. <<   EPD 20.04.2017 - 4:35

Frau in Cebu von Unbekannten erschossen

Manila - Eine Frau wurde am Mittwoch um 17:00 Uhr auf der L. Flores Street, im Stadtbezirk Pasil in Cebu City von einem Unbekannten erschossen. Jose Acop von der San Nicholas Polizeistation sagt, Kristylle "Cutie" Cate Milan (27) wurde durch einen Schuss in die Stirn getötet. Die ersten Ermittlungen ergaben, das die aus Davao City, Mindanao, stammende Milan eine Drogenkonsumentin ist, sagt Acop. <<   EPD 20.04.2017 - 4:30 - Update

Bauer in Pangasinan im Schlaf erschossen

Luzon - Der Bauer Alexis Andrada (23) wurde am Mittwoch im Ortsbezirk Bantog in Asingan, Provinz Pangasinan, um 1:30 Uhr von zwei Unbekannten die in sein Haus eindrangen im Schlaf erschossen. Laut der Polizei war Andrada, ein neu identifizierter Drogenhändler. Am Tatort wurde sechs Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   MIB 20.04.2017 - 4:25

Tricycle Fahrer bei Verkehrsunfall getötet

Cebu - Ein Tricycle Fahrer wurde getötet und seine fünf Passagiere verletzt, als er am Mittwoch um 1:10 Uhr im Stadtbezirk Basak in Lapu-Lapu City mit einem Lastwagen zusammen stieß.
Edo Saumay (36) wurde schwer verletzt und bei der Ankunft im Lapu-Lapu District Hospital für tot erklärt. Die Ermittlungen ergaben, dass Saumay von einem auf seiner Fahrbahn entgegen kommenden Lastwagen, gefahren von Rene Garces (51) gerammt wurde. Garces wurde vorläufig inhaftiert, abhängig davon ob jemand gegen ihn Anzeige erstattet. <<   EPD 20.04.2017 - 4:20

AWOL Polizist und zwei Männer in Drogenhöhle verhaftet

Cebu - Ein seit 10 Jahren in Absence Without Leave (AWOL) Polizist wurde Dienstag um 22:00 Uhr, in seinem Haus im Stadtbezirk Duljo Fatima in Cebu City, dass als Drogenhöhle diente verhaftet. Roel Miego (51) war dem Cebu City Police Office (CCPO) zugeordnet und erschien zuletzt 2006 zum Dienst. Von Miego wurden dreizehn kleine Päckchen Shabu, mit einem Gesamtgewicht von 10 Gramm im Wert von 20.000 PHP beschlagnahmt. Mit ihm verhaftet wurden Jake Canico (25) und Cosme Jovel (53). Jake Canico von der Mambaling Polizeistation sagt, wir werden eine Anklage wegen illegalen Drogenbesitz gegen die drei Verhafteten stellen. <<   EPD 20.04.2017 - 4:15 - Update

2 Drogenverdächtigte in QC erschossen

Manila - Zwei Drogenverdächtigte sind Dienstagnacht im Stadtbezirk Batasan Hills in Quezon City (QC), von drei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen worden. Die Polizei identifizierte die Opfer als Ramil Briones (36) und Rolito Nuñez (45), beide wohnhaft im Stadtbezirk Old Balara. Die Polizei sagt, laut den Zeugenaussagen gingen die drei Unbekannten auf eine Gruppe von Männer zu und verlangten das diese ihre Köpfe senkten. Danach erschossen sie Briones und Nuñez. Der Bruder von Briones sagt, das dieser Drogen nahm. Die Verwandten von Nuñez sagen, das dieser sich während Oplan TokHang gestellt hatte und bei einem späteren Drogentest negativ getestet wurde. <<   MIB 20.04.2017 - 4:10

55 Chinesen wegen illegalem Glücksspiel in Bataan verhaftet

Luzon - Das Bureau of Immigration - Fugitive Search Unit (BI-FSU) hat zusammen mit dem Polizeiattache Fu Yun Fei, von der chinesischen Botschaft in Manila, im Freihafen von Mariveles, Provinz Bataan, 17 Chinesen wegen illegalem Glückspiel verhaftet. Im Laufe des Tages wurden dann noch 38 weitere Chinesen, ebenfalls wegen illegalem Glücksspiel verhaftet. Die BI Sprecherin Antonette Mangrobang sagt, die Pässe der 55 Chinesen waren von deren Regierung wegen Wirtschaftsverbrechen storniert worden. Der BI-FSU Chef Jose Carlitos Licas sagt, die 55 Chinesen werden in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa das auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht, wo sie auf ihre Deportierung warten. <<   MIB 20.04.2017 - 4:05

Estrada wird 80 Jahre alt

Luzon - Die ehemalige Präsident und jetzige Manila Bürgermeister Joseph "Erap" Estrada, wurde heute vor 80 Jahren am 19. April 1937 im Stadtbezirk Tondo in Manila, Luzon geboren. Estrada war vom 11. Mai 1992 bis zum 30. Juni 1998 Vize-Präsident und anschließend vom 30. Juni 1998 bis zum 20. Januar 2001 Präsident der Philippinen. Am 20. Januar 2001 erklärte das Oberste Gericht wegen den Korruptions- und Bereicherungsvorwürfe gegen Estrada, das Amt des Präsidenten als frei. Seit 30. Juni 2013 ist Estrada nun der Bürgermeister von Manila. <<   KR 19.04.2017 - 7:00

33 Tote als Minibus in eine Schlucht in Nueva Ecija stürzt

Luzon - Insgesamt 33 Personen wurden getötet als am Dienstag ein Minibus in der Ortschaft Carranglan, Provinz Nueva Ecija, in eine 25 Meter tiefe Schlucht stürzt. Unter den Toten sind auch der Busfahrer Rolando Mangaoang und der Kassierer Cesar Perang. Weitere 45 Personen wurden in die umliegenden Krankenhäuser in Sta. Fe, Aritao, Bambang und Bayombong gebracht. Die Ermittlungen ergaben das der Minibus um 10:30 Uhr, wegen einem Bremsversagen und einem geplatzten rechten Vorderreifen in die Schlucht stürzte. Der Carranglan Polizeichef Inspektor Robert de Guzman sagt, der Leomarick Trans Bus war ausgelegt für 45 Personen, war jedoch mit 78 Personen besetzt. <<   MIB 19.04.2017 - 4:00 - Update

CIDG Beamter in Pasig erschossen

Manila - Ein ehemaliger Chef der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG) in Eastern Manila, wurde am Dienstag von zwei unbekannten auf einem Motorrad in Pasig City erschossen. Der ermittelnde Polizist Rolando Anselmo Jr. sagt, Chefinspektor Rommel Macatlang (52) wurde an einer Tankstelle an der Ecke F. Ortigas Jr. Avenue und Meralco Avenue, als er um 0:30 Uhr seinen Mitsubishi betankte erschossen. Die beiden Männer konnten unerkannt entkommen. Macatlang war dem National Capital Region - CIDG in Camp Crame, Quezon City, zugeteilt. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen gefunden. <<   MIB 19.04.2017 - 3:55

15 Verletzte bei zwei Explosionen in Tacurong

Mindanao - Sieben Personen wurden am Montag verletzt, nachdem zwei Explosionen in Tacurong City in der Provinz Sultan Kudarat statt fanden.
Der Sultan Kudarat Provincial Police Office Chef Superintendent Raul Supiter sagt, die erste Explosion fand um 18:40 Uhr, auf dem Dach der Dragon Gas Tankstelle am National Highway im Ortsbezirk Isabela statt. Nur 30 Minuten später fand um 19:10 Uhr eine zweite Explosion, diesmal auf dem Gelände der Tankstelle. Drei Soldaten und drei Polizisten, die nach der ersten Explosion angekommen waren und neun Zivilisten wurden bei der zweiten Explosion verletzt. Supiter sagt, die beiden Tatverdächtigten Waren Gani und sein Bruder Johari Gani konnten nach dem zweiten Anschlag umgehend verhaftet werden, die Polizei fand bei ihnen noch eine weitere Handgranate. <<   EPD 19.04.2017 - 3:50 - Update

Mann in Talisay erschossen

Cebu - Ein 56 jähriger Mann wurde am Montag um 8:48 Uhr im Stadtbezirk Manipis in Talisay City, von fünf Männern auf Motorrädern um eine silberne Halskette beraubt und erschossen. Cecilio Miñoza von der Talisay City Polizei identifizierte das Opfer als Vitaliano Bacus Caburnay, der knapp zwei Stunden später um 10:45 Uhr im Talisay District Hospital verstarb.
<<   EPD 19.04.2017 - 3:45

OPM Songschreiber Willy Cruz verstorben

Manila - Der populäre Original Pilipino Music (OPM) Songschreiber Wilfredo "Willy" Buencamino Cruz, ist am Montag im Alter von 70 Jahren verstorben.
Seine Nichte Cheska Africa bestätigte, Onkel dass ihr Onkel an einem Herzversagen wegen seine Nierenproblemen im St. Luke's Medical Center in Quezon City verstorben ist. Cruz hatte in seiner Karriere mit Künstlern wie Sharon Cuneta, Nonoy Zuñiga, Pilita Corrales und anderen zusammen gearbeitet. Auch schrieb er Titelmusik von zahlreichen Filme, sowie Musiktitel für Werbungen. In 2016 wurde Cruz für seine Liebe zur Musik, mit dem "Eastwood Walk of Fame" und einem eigenen Stern ausgezeichnet. <<   KR 19.04.2017 - 3:40

4 Hauptstrassen in QC zu Abschleppzonen erklärt

Manila - Vier Hauptstrassen in Cubao in Quezon City (QC), wurden von der Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) zu Abschleppzonen erklärt.
In der Main Avenue, South Road, 2nd Avenue und 3rd Avenue, werden seit Montag illegal geparkte Fahrzeuge abgeschleppt, sagt der MMDA Generalmanager Tim Orbos. Damit soll die Verkehrssituation Richtung EDSA verbessert werden. <<   MIB 19.04.2017 - 3:35

Bus überfährt 15 jährigen Straßenhändler in Camarines Sur

Luzon - Ein 15 jähriger Straßenhändler wurde am Easter Sunday getötet, als er von einem Bus in der Provinz Camarines Sur überfahren wurde.
Der Polizeichef von Pili Inspektor Chito Oyardo sagt, Alexis Nueva wollte seine Bananen lokal "Sinapot" genannt, zu einem R. Volante Line Bus verkaufen. Dabei wurde er von dem Bus um 16:50 Uhr, am Fuentabella Highway im Ortsbezirk Anayan überfahren. Oyardo sagt, Nueva verstarb auf dem Weg in das Bicol Medical Center in Naga City. "Diese Sinapot Händler laufen zwischen den Bussen herum und springen rein und raus aus den Bussen. Oft fallen sie dabei, weil sie sich mit ihren fettigen Händen nicht festhalten können", erklärt Oyardo. Der Busfahrer Reynaldo Berces, wurde in der Pili Polizeistation inhaftiert. <<   MIB 19.04.2017 - 3:30

70 jähriger Fischer am Easter Sunday vor Alcoy ertrunken

Cebu - Ein 70 jähriger Fischer ist am Easter Sunday vor der Küste des Ortsbezirk Pugalo in Alcoy, am Sonntagfrüh ertrunken.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Eutiquio Caño, wohnhaft in Pugalo. Nachbarn hatten ausgesagt, das Caño seit drei Tagen getrunken hatte. Sein Nachbar Regulado Enolba (62), der ebenfalls ein Fischer ist hatte Caño um 7:00 leblos treibend im Wasser gefunden. Die Polizei vermutet das Caño betrunken war, als er zum Fischen ging. <<   EPD 19.04.2017 - 3:25

Davao Penal Colony Angestellter erschossen

Mindanao - Ein Buchhalter der Davao Penal Colony (Dapecol) wurde am Easter Sunday, von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen.
Der Bureau of Corrections (BuCor) Chef Benjamin Delos Santos sagt, das Opfer James Taping Davide war seit 25 Jahren angestellt und sollte in zwei Jahren in Ruhestand gehen. Davide war auf dem Weg zu einem Familienausflug in Mabini, Compostela Valley, als er um 9:30 Uhr angeschossen und bei der Ankunft im Tagum Doctors Hospital für tot erklärt wurde. Davide ist bereits der zweite Dapecol Angestellte der in diesem Jahr erschossen wurde, nachdem Anfang Februar der Gefängnisaufseher Kabungsuan "Bong" Makilala (siehe Artikel 06.02.2017) erschossen worden war. <<   EPD 19.04.2017 - 3:20

Ölkonzerne erhöhen erneut Spritpreise

Manila - Die Ölkonzern ändern heute am Dienstag wie üblich die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,45 PHP, sowie für Diesel um 0,65 PHP und Kerosin um 0,60 PHP per Liter erhöht. <<   KR 18.04.2017 - 2:20

Duterte gewinnt TIME 100 Wahl

New York, USA - Das in New York, USA, ansässige Time Magazin hat Präsident Rodrigo Duterte eine weitere internationale Anerkennung gegeben, als er von den TIME Magazin Lesern zum Sieger für die TIME 100 Wahl erklärt wurde. Der philippinische Präsident erhielt 5 Prozent der Stimmabgaben und lag damit vor dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau, Papst Francis, dem Microsoft Gründer und Philanthrop Bill Gates, sowie dem Facebook Gründer Mark Zuckerberg. In der am 24. März gestarteten Wahl fragte das TIME Magazin: "Wer sollte auf der 2017 TIME 100 stehen?" TIME 100 ist eine jährliche Liste der einflussreichsten Menschen der Welt, die von den Redakteuren der Zeitschrift ausgewählt werden. Das TIME Magazin wird seine Liste am 20. April bekannt geben. <<   KR 18.04.2017 - 2:15

Lebenserwartung in den Philippinen ist 69,2 Jahre

Washington, USA - Die Lebenserwartung in den Philippinen liegen laut dem Central Intelligence Agency (CIA) World Factbook bei 69,2 Jahren, damit liegen die Philippinen auf Platz 161 von 224 bewerteten Ländern.
Gemäß den Daten aus dem Jahr 2016 werden Männer in den Philippinen durchschnittlich 65,7 Jahre und Frauen 72,9 Jahre alt. Die 10 tödlichsten Krankheiten in den Philippinen sind laut der CIA, Bluthochdruck, Koronare Herzerkrankung, Schlaganfall, Diabetes Mellitus, Lungenschäden, Tuberkulose, Nierenkrankheiten, Grippe & Lungenentzündungen, Brustkrebs und Asthma. <<   KR 18.04.2017 - 2:10

16 Jähriger in Bantayan Island am Easter Sunday ertrunken

Cebu - Ein 16 jähriger Jugendlicher ist am Easter Sunday Nachmittag, am Strand der Ortschaft Santa Fe auf Bantayan Island ertrunken.
Die Polizei identifizierte das Opfer als Neis Bryan Tuico, wohnhaft im Stadtbezirk Guinsay in Danao City. Tuico wurde in das Bantayan District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. <<   EPD 18.04.2017 - 2:05

Ehemann bei Verkehrsunfall in Carmen getötet und seine Frau verletzt

Cebu - Ein Schrottaufkäufer wurden bei einem Verkehrsunfall am Easter Sunday Vormittag getötet und seine Frau verletzt, als sie mit ihrem Motorrad mit einem Minibus in der Ortschaft Carmen zusammen stießen.
Ever Villacarlos von der Carmen Polizei sagt, Adoly Balayo und seine Frau Violeta Balayo, beide Mitte 50 Jahre alt, sind mit ihrem Motorrad mit Seitenwagen auf dem Central Highway in einer Kurve mit einem Minibus zusammen gestoßen. Der Fahrer des Minibus Edito Areval sagt, das Motorrad kam ihm in der Kurve entgegen und er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Areval wurde in der Carmen Polizeistation inhaftiert, sagt Villacarlos und fügt hinzu: "Die Balayo Familie ist nicht daran interessiert eine Anklage gegen Areval einzureichen, sie sind offen für eine gütliche Regelung." <<   EPD 18.04.2017 - 2:00

Verhafteter Amerikaner entflohen

Manila - Die Philippine National Police - Drug Enforcement Group (PNP-DEG) ist auf der Suche nach Jun "Jazz" No, einem amerikanischen Staatsbürger mit süd-koreanischer Abstammung, der Anfang April (siehe Artikel 07.04.2017) in Pasay City mit 140 Ecstasy Tabletten verhaftet worden war. Der PNP-DEG Chef Superintendent Graciano Mijares sagt, dass No der unter Polizeiaufsicht stand und am 10. April wegen einer akuten Blinddarmentzündung im East Avenue Medical Center operiert worden war, Sonntag um 6:10 Uhr aus dem Krankenhaus verschwunden ist. Die PNP-DEG hat eine Großfahndung eingeleitet, No ist wegen illegalen Drogenbesitz angeklagt. <<   MIB 18.04.2017 - 1:55

ASG enthauptet Filipino Fischer

Mindanao -
Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Joint Task Force Sulu Kommandant Brigadegeneral Cirilito Sobejana Jr. gab am Sonntag bekannt, dass die Abu Sayyaf Group (ASG) am einen der acht im Dezember 2016 in Patikul, Sulu, entführten Filipino Fischer enthauptet hat. Die entführten acht Fischer wurden damals als Noel Besconde, Roel Liones, Roy Ramos, Reyjim Rocabo identifiziert, sowie vier weitere nicht genannte Fischer. Sobejana Jr. sagt, dass der Enthauptete als Besconde der Kapitän des Fischerboot F/B Ramona identifiziert wurde. <<   EPD 18.04.2017 - 1:50

2 Personen am Easter Sunday in Pangasinan ertrunken

Luzon - Zwei Personen sind am Easter Sunday, in der Provinz Pangasinan ertrunken. In der Ortschaft Mabini ist Jose Supangan (18) um 11:00 Uhr, als er den Balincaguing River durchschwimmen wollte ertrunken. In der Ortsbezirk Santa Rosa in Santa Maria ist Noel Vino (49) um 14:15 Uhr, im betrunkenen Zustand im Agno River ertrunken. <<   MIB 18.04.2017 - 1:45

Schwangere Frau und ihr Sohn an Bacolod Strand ertrunken

Negros - Eine schwangere Frau und ihr Sohn sind am Black Saturday, am Strand des Stadtbezirk 35 in Bacolod City ertrunken. Die stellvertretende Chefin des City Disaster Risk Reduction and Management Office (CDRRMO) Jomarie Vargas sagt, die Opfer wurden als die im fünften Monat schwangere Roselyn de la Cruz (21) und ihr Sohn John Carl de la Cruz (2) identifiziert. De la Cruz ging mit ihrem Sohn zum Schwimmen, während ihr Ehemann am Strand nach Muscheln suchte. Wenige Minuten später wurde sie und ihr Sohn von der starken Wellengang erfasst und ertranken. Der Körper der schwangeren Frau wurde um 17:15 Uhr geborgen, während ihr Sohn bereits Stunden zuvor geborgen und bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt wurde. <<   EPD 18.04.2017 - 1:40

Palawan Disaster Risk Reduction Chef am Good Friday erschossen

Palawan - Der Palawan Disaster Risk Reduction Management Office (PDRRMO) Chef Gilbert Baaco (44) wurde am Good Friday, beim Abendessen mit seiner Familie in seinem Haus im Ortsbezirk Barong Barong in Brooke's Point von Unbekannten erschossen. Seine Frau Maria Victoria Baaco sagt, dass die Gruppe in Tarnkleidung bekleidet war und zwei von ihnen Frauen waren. Die Unbekannten schossen viermal auf Baaco und gaben an, dass sie nur dessen Schusswaffen haben wollten. Danach verschwanden sie mit den erbeuteten Schusswaffen, während Baaco in das Leoncio General Hospital gebracht wurde, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Palawan Gouverneur Jose Alvarez geht davon aus, dass Baaco von Rebellen der New People's Army (NPA) getötet wurde. <<   EPD 18.04.2017 - 1:35

Eine Tote und 23 Verletzte als ein Jeepney eine zementierte Straßenbegrenzung fährt

Manila - Eine Frau wurde getötet und 23 weitere Personen verletzt, als in Pasig City am Holy Thursday ein Jeepney in eine zementierte Straßenbegrenzung fährt. Laut der Polizei hat der Jeepney um 15:00 Uhr an der Ecke Lanuza Street und Ortigas Avenue eine schwarzgelb gestrichene zementierte Straßenbegrenzung gerammt, wobei eine vorne sitzende Frau getötet wurde. Der Jeepney rammte noch ein anderes Fahrzeug, dass dann einen anderen Jeepney traff. Die Polizei glaubt das der Jeepney Fahrer Dominador Bampili, sich ein Rennen mit dem anderen Jeepney geliefert hatte. Bampili wurde inhaftiert, ihn erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag und mehrfacher Körperverletzung führte. <<   MIB 18.04.2017 - 1:30

9 Tote durch Überschwemmungen in Carmen und Danao City

Cebu - Neun Personen kamen bei Überschwemmungen verursacht durch die schweren Regenfälle am Sonntagfrüh, in Carmen und Danao City ums Leben. Der Provincial Disaster Risk Reduction Management Office (PDRRMO) Sprecher Julius Regner sagt, in Carmen wurde Rowena Sencio (38) mit ihren Kindern, Jage (13) und Ivan (11) von den Fluten mitgerissen, ihre Körper wurden im Ortsbezirk Dawis Norte gefunden, etwa 5 Kilometer von deren Haus im Ortsbezirk Duwalog in Carmen. Die weiteren Todesopfer wurden als Arcenia Mag-asin Laping (58) und ihr 1 Jahr und 10 Monate alter Enkelsohn Vience Ian Durano, Zobella Gica (46), Yanina Isabel Hermocilla (6) und Nicolas Pungautan (76) der durch einen Stromschlag getötet wurde identifiziert. Laut Regner werden noch zwei weitere Personen in Carmen vermisst. Am stärksten betroffen waren das Ortszentrum von Carmen, sowie die Ortsbezirke Fuente, Luyang und Dawis Sur, sagt Regner und fügt hinzu, dass 73 Häuser vernichtet wurden. In Danao City ist Virginia Manulat (70) in den Fluten ertrunken. Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Wetterspeziallist Meo Aguirre sagt, das der schwere Regenfall am Sonntag von 1:45 Uhr bis 5:06 Uhr insgesamt 68,2 mm Regen brachte, während der normal durchschnittliche Regenfall im gesamten Monat April bei 50,0 mm liegt. <<   EPD 17.04.2017 - 1:55 - Update

Erdbeben der Stärke 5,3 in Wao

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag um 4:40 Uhr, ein Erdbeben in Wao mit der Stärke von 5,3 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 15 Kilometer nordwestlich von Wao, Lanao Del Sur und lag in einer Tiefe von 1 Kilometer. <<   KR 17.04.2017 - 1:50 - Update

Australier bei Verkehrsunfall in Minglanilla getötet

Cebu - Ein Australier wurde am Sonntag um 3:30 Uhr am National Highway im Ortsbezirk Lipata in Minglanilla, von einem Auto angefahren und getötet. Der Minglanilla Polizeichef Superintendent Dexter Calacar sagt, Parker Bruce David (74) wurde von einem Honda Civic, gefahren von Ericson Nebril (28) am Rande des Fußgängerweg angefahren als er den Highway überqueren wollte.
<<   EPD 17.04.2017 - 1:45 

5 Personen am Black Saturday in Isabela ertrunken

Luzon - In der Provinz Isabela, sind am Black Saturday 5 Personen ertrunken. In Cauayan City sind die drei 12 jährige Cousins, Rachel Domingo, Rhea Labog und Carla Jane Maramag im Cagayan River, um 12:30 Uhr in der starken Strömung ertrunken.
In der Ortschaft Alinguigan ist Marvin Balisi (27) nach einem Trinkgelage, beim Baden im Pinacanauan River ertrunken. In der Ortschaft Reina Mercedes ist am Sonntag um 7:15 Uhr der Körper einer unbekannten Frau in einem Fluss gefunden worden, laut der Polizei ist die Frau bereits am Black Saturday ertrunken. Die Frau war mit einem schwarzen Polo Shirt und einer kurzen weißen Hose bekleidet. <<   MIB 17.04.2017 - 1:40

4 Personen am Black Saturday in Pangasinan ertrunken

Luzon - Ein Kleinkind und drei weitere Personen sind am Black Saturday, in der Provinz Pangasinan ertrunken. Im Ortsbezirk Nibaliw in San Fabian ertrank die 81 jährige Desimprado Garcia, um 11:00 Uhr etwa 20 Meter vom Strand entfernt.
Ihre Verwandten vermuten das Garcia einen Herzinfarkt hatte, sie verstarb bei dem Transport in das Region 1 Medical Center in Dagupan City. Im Stadtbezirk Victoria in Alaminos City ertrank der 15 jährige Kenneth Camba, um 11:30 Uhr an der Bagbag Beach. Im Ortbezirk Malasin in Pozorrubio war Mario Sandoval (46) mit seinem 1 Jahr und 9 Monate alten Jungen um 13:20 Uhr im Malasin River zum Baden gegangen, als er in der starken Strömung ausrutsche, wobei ihm sein Sohn aus den Armen entglitt und ertrank. Der Junge wurde bei der Ankunft im Krankenhaus, von den Ärzten für tot erklärt. Im Stadtbezirk Victoria in Alaminos City ertrank der 15 jährige Kenneth Camba, um 11:30 Uhr an der Bagbag Beach. im Ortsbezirk Tondol in Anda ertrank Darwin Castrence (31), um 16:05 Uhr an der White Sand Beach. <<   MIB 17.04.2017 - 1:35

6 Tote bei Bootsunfall in Laguna de Bay

Luzon - Die Philippine Coast Guard (PCG) hat am Samstag sechs Körper der Pilger, die am Holy Thursday mit einem überladenen Boot in der in Laguna de Bay gesunken waren geborgen.
Die Opfer wurden als Lester Kent Desoloc (18), Eleazar Jacob Manalo (24), Mary Joylyn Quinola (18), Jonalyn Procopio (43), Joan Resurrecion (18) und Jenald Pailan Sabado (15) identifiziert. Sie gehörten zu einer Pilgergruppe aus 15 Personen bestehend, die den See von der Ortschaft Pila nach Jala-Jala überqueren wobei das überladene Boot nahe Rizal kenterte. Die PCG sagt, dass Boot kenterte als einer der Pilger auf einem der Ausleger schaukelte. Laut der PCG war das Boot nur für sechs Personen ausgelegt. <<   MIB 17.04.2017 - 1:30

Tropisches Tiefdruckgebiet Crising

Luzon - Die Philippine Atmospheric, Astronomical Services Administration (PAGASA) hat einem Tiefdruckgebiet, das sich am Freitagnachmittag zu einem tropischen Tiefdruckgebiet entwickelt hat, den lokalen Namen Crising gegeben. TD Crising hat am Samstag um 18:00 Uhr über Samar Landfall gemacht und sich 2 Stunden später wieder zu einem Tiefdruckgebiet abgeschwächt. Die PAGASA hat in ihrem Taifun Update #10 Final am Samstag um 20:00 Uhr, alle Sturmsignale wurden wieder aufgehoben. <<   Update KR 16.04.2017 - 3:05

5 Personen am Good Friday in Batangas und Cavite ertrunken

Luzon - Fünf Personen sind am Good Friday, in den Provinzen Bantangas und Cavite ertrunken. In Dasmariñas City, Cavite ist Noel Anthony Restauro am Freitag um 1:30 Uhr, in einem Beach Ressort ertrunken.
In der Ortschaft Lemery, Batangas ist die 6 jährige Girlie Talag um 13:00 Uhr, im Rosman Beach Resort ertrunken. In der Ortschaft Calatagan, Batangas ist Piolo Pilapil (16) um 13:05 Uhr, beim Schwimmen am Strand ertrunken. In der Ortschaft General Aguinaldo, Cavite ist Karl Gamaliel Demillo (21) um 14:30 Uhr, in den Malibic-Libic Wasserfällen ertrunken. In der Ortschaft Balete, Batangas ist Freddie Fernandez um 16:30 Uhr, beim Schwimmen in einem See im Ortsbezirk San Sebastian ertrunken. <<   MIB 16.04.2017 - 3:00

3 Personen in Quezon ertrunken

Luzon - Drei Personen sind am Holy Thursday und Good Friday, in der Provinz Quezon ertrunken.
In der Ortschaft Catanaua ist der 5 jährige John Michael Castillo am Donnerstag, bei Baden im Tayabas Bay ertrunken. In Tayabas City ist der 10 jährige JV Kim Dimaalihan am Freitag um 15:30 Uhr, in einem Swimmingpool der Palm Ville Subdivision ertrunken. In der Ortschaft Unisan ist Roy Amparo Cabangon am Freitag um 19:00 Uhr, im Malatandang Beach Resort ertrunken. <<   MIB 16.04.2017 - 2:55

2 Personen bei Verkehrsunfällen in Pangasinan getötet

Luzon - Zwei Fußgänger wurden am Freitag in der Provinz Pangasinan getötet, als sie die eine Strasse überquerten.
In Urdaneta City wurde der 17 jährige Jayson Aragon am Donnerstag um 23:45 Uhr, beim überqueren der Manila North Road im Ortsbezirk Anonas von einem Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren. Aragon wurde in das Urdaneta District Hospital gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Fahrer des Motorrad Marvin Bombarda (43) wurde ebenfalls in das gleiche Krankenhaus eingeliefert.In der Ortschaft Manaoag wurde Mark Anthony Veloria (27) am Freitag um 21:00 Uhr, beim überqueren der Urdaneta-Manaoag Road im Ortsbezirk Cabanbanan von einem Motorrad mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren. Veloria verstarb auf dem Weg in das Manaoag Community Hospital. Der Fahrer des Motorrad Gilbert Samson (20) und sein Mitfahrer John Paul Manibog, wurden in das Dagupan City Hospital gebracht. <<   MIB 16.04.2017 - 2:50

Aus Kuwait stammendes ISIS Mitglied deportiert

Manila - Erickson Balmes vom Department of Justice (DOJ) gab bekannt, dass ein aus Kuwait stammender Mann der als Mitglied der Terroristengruppe ISIS (Islamic State of Iraq and Syria) verdächtigt wird, am Freitag den 14. April nach Kuwait deportiert wurde.
Husayn Al-Dhafiri alias Warsh Al-Kuwaiti und seine aus Syrien kommende Frau Rahaf Sina, waren im März (siehe Artikel 08.04.2017) von dem Bureau of Immigration (BI) in Bonifacio Global City verhaftet worden. Seine Frau Zina soll nach Syrien deportiert werden, der Termin dafür ist noch nicht bekannt. <<   MIB 16.04.2017 - 2:45

Mercury Drug Gründer verstorben

Manila - Der Gründer der größten Apothekenkette in den Philippinen, Dr. Mariano Que ist am Freitag im Alter von 96 Jahren verstorben.
Die von Que gegründete Mercury Drug Corp., gab keine Details zu seinem Tod bekannt. Mercury Drug hat landesweit über 1.000 Zweigstellen, mit über 12.000 Angestellten und wird von seiner Tochter Vivian Que Azcona (61) geleitet. <<   KR 16.04.2017 - 2:40

Aboitiz Foundation Präsident verstorben

Manila - Der Präsident der Ramon Aboitiz Foundation Inc. (RAFI) Roberto Eduardo "Bobby" Aboitiz, ist am Donnerstagmorgen im Alter von 67 Jahren verstorben. Aboitiz war seit 1986 Präsident der RAFI und war auch Vize-Vorsitzender der Metro Cebu Development and Coordinating Board (MCDCB). Aboitiz hinterlässt seine Frau Maria Cristina und vier Kinder.
<<   KR 15.04.2017 - 2:15

Drogenhändler bei Schusswechsel mit Polizei in Legaspi getötet

Luzon - Der Sprecher des Albay Provincial Police Office Chefinspektor Arthur Gomez gab am Donnerstag bekannt, dass am Mittwoch um 21:45 Uhr in Legaspi City der Drogenhändler James Baraquiel bei der geplanten Verhaftung und einem anschließenden Schusswechsel mit der Polizei erschossen wurde. Laut Gomez stand Baraquiel auf der Drogenausschauliste und hatte sich während Oplan TokHang der Polizei gestellt.
<<   MIB 15.04.2017 - 2:10

Mann in Handschellen tot in Batangas aufgefunden

Luzon - Ein bisher noch nicht identifizierter Mann wurde am Donnerstag in der Ortschaft Sto. Tomas, Provinz Batangas, mit Handschellen in denen noch der Schlüssel steckte tot aufgefunden. Die CALABARZON Regional Police sagt, der Körper wurde am Mittwoch um 6:00 Uhr nahe einer Brücke in der Ortschaft Sta. Teresita aufgefunden. Laut der Polizei hatte der Tote keine sichtbaren Anzeichen, die Aufschluss auf seine Todesursache gaben.
<<   MIB 15.04.2017 - 2:05

Chinesischer Tauchlehrer in Moalboal ertrunken

Cebu - Ein chinesischer Tauchlehrer ist am Dienstagnachmittag, vor dem Ortsbezirk Basdiot in Moalboal ertrunken. Xiaoguang Yang (53) der temporär im Kiss Dive and Shop tätig war, wurde von den Mitarbeiter des Tauchshop in einer Tiefe von 38 Metern gefunden. Niño Ridaza von der Moalboal Polizeistation sagt, Yang war alleine zum Tauchen gegangen obwohl das gegen die Sicherheitsbestimmung der Tauchschule verstößt. Gemäß der Aufzeichnung der Taucheruhr von Yang, war er bis zu einer Tiefe von 101 Meter getaucht. Ridaza sagt, bei den persönlichen Sachen von Yang, wurde Medizin für Bluthochdruck gefunden.
<<   EPD 15.04.2017 - 2:00

Erdbeben der Stärke 5,2 in Governor Generoso

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat heute am Freitag um 0:05 Uhr, ein Erdbeben in Governor Generoso mit der Stärke von 5,2 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 281 Kilometer südöstlich von Governor Generoso, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 33 Kilometer. <<   KR 14.04.2017 - 3:20 - Update

Polizei tötet den Bruder von MILF Mitglied Ghadzali Jaafar

Mindanao - Die Philippine National Police (PNP) hat am Dienstag in Sultan Kudarat, Maguindanao, den Bruder des Moro Islamic Liberation Front (MILF) Vize-Vorsitzenden für politische Angelegenheiten Ghadzali Jaafar getötet. Der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) Polizeisprecher Inspektor Marcille Manzano identifizierte das Opfer, als Jaafar as Mohaimen Abo alias Boy Bangsamoro. Manzano sagt, der Vorfall passierte um 16:45 Uhr als die Polizei einen Haftbefehl zustellte und Abo auf die Polizisten schoss. Die Polizei fand bei dem Opfer, eine Kaliber .45 Pistole. Abo wurde von dem Sultan Kudarat Regional Trial Court (RTC) Branch 12, per Haftbefehl wegen Entführung, Mordversuch, Mord und Raub gesucht. Manzano sagt, bei dem Polizeieinsatz wurden noch zwei weitere Personen verhaftet. <<   EPD 14.04.2017 - 3:15

Drogenhändler in Nueva Ecija bei Schießerei mit Polizei getötet

Luzon - Ein Drogenhändler wurde bei einem Drogeneinsatz der Polizei und Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) im Ortsbezirk Mangino in Gapaan City, Provinz Nueva Ecija getötet und sein Komplize verhaftet. Der Nueva Ecija Polizeicehf Superintendent Antonio Yarra sagt, Jessie Lagman hatte am Dienstag um 4:15 Uhr auf die Bamten geschossen und wurde bei dem anschließenden Schusswechsel getötet, während sein Komplize Jerome Eldepes verhaftet wurde. Die Polizei beschlagnahmte eine Handschusswaffe und sieben Päckchen Shabu. <<   MIB 14.04.2017 - 3:10

Fahrzeugverkäufe im ersten Quartal um 23 Prozent gestiegen

Manila - Die Chamber of Automotive Manufacturers of the Philippines Inc. (CAMPI) und die Truck Manufacturers Association (TMA) gaben bekannt, dass die Fahrzeugverkäufe in den Philippinen im ersten Quartal um 23 Prozent gestiegen sind. Laut CAMPI und TMA wurden im ersten Quartal 2016 insgesamt 76.473 Fahrzeuge verkauft, während im selben Zeitraum dieses Jahres bereits 94.026 Fahrzeuge verkauft wurden. Laut Statistik wurden damit mehr als 1.044 Fahrzeuge täglich verkauft. Der CAMPI Präsident Rommel Gutierrez geht davon aus das dieses Jahr etwa 400.500 Fahrzeuge verkauft werden. Gutierrez merkt an, in 2016 rechneten wir damit das 329.300 Fahrzeuge verkauft werden und es waren dann zum Ende des Jahres 359.572 Fahrzeuge. CAMPI und TMA führen das Wachstum der Pkw- und Nutzfahrzeugsegmente auf attraktive Finanzierungsangebote, sowie neue Modelleinführungen und aggressive Marketingförderungen zurück. <<   KR 14.04.2017 - 3:05

2 Brüder in Rizal verhaftet weil sie ihren Freund zerstückelt haben

Luzon - Zwei Brüder im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am Dienstag in San Mateo, Provinz Rizal verhaftet, weil sie ihren 18 jährigen Freund getötet und zerstückelt haben. Die Polizei identifizierte die beiden Täter als Reynaldo Chai III und Reynaldo Chai IV, sowie das Opfer als Lyndon Masinsin, der von seinen Eltern seit dem 3. April vermisst wurde. Die Brüder töteten Masinsin am 1. April um 1:00 Uhr in deren eigenen Haus, in der Paraiso Street 7, im Ortsbezirk Ampid, San Mateo. Danach zerhackten sie den Körper und gaben den Körper, ohne Arme und Beine in eine Stahltonne, die sie in eine Grube warfen und zu schütteten. Der Chefermittler der San Mateo Polizei Gomercindo Digma sagt, wir erfuhren am 5. April um 15:00 Uhr von einem Informanten von der Tat. Die San Mateo Regional Trial Court (RTC) Branch 77 Richterin Lily Villarial Biton, stellte darauf hin einen Hausdurchsuchungsbefehl aus. Am 11. April hat dann die Polizei zusammen mit Mitarbeitern des Municipal Social Welfare Development and Engineering Department eine Hausdurchsuchung durchgeführt und die Stahltonne mit dem Körper des Opfers und den Tatwerkzeugen ausgegraben. Laut Digma, hatten die beiden Brüder alleine in dem Haus gelebt, nach dem ihr Vater verstorben ist. Digma sagt, der ältere der Brüder rauchte Marihuana und fügt hinzu, dass die Brüder auf Masinsin wütend waren, weil er angeblich Geld und elektronische Geräte von ihnen gestohlen hatte. Die Mutter der Brüder kam am Tag der Hausdurchsuchung aus England zurück, mit in ihrem Gepäck hatte sie zwei Visums für ihre Söhne. <<   MIB 14.04.2017 - 3:00

Erdbeben der Stärke 5,3 in Wao

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat heute am Donnerstag um 4:01 Uhr, ein Erdbeben in Wao mit der Stärke von 5,3 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 8 Kilometer nordwestlich von Wao, Lanao Del Sur und lag in einer Tiefe von 6 Kilometer. <<   KR 13.04.2017 - 5:10 - Update

Möglicher Taifun zu Ostern in der PAR

Luzon - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) beobachtet ein Tiefdruckgebiet, dass am Donnerstagmorgen die Philippine Area of Responsibility (PAR) erreichen wird und sich noch vor dem Wochenende zu einem Taifun entwickeln könnte. Das Tiefdruckgebiet wird wenn es sich zu einem Taifun entwickelt, den lokalen Namen Crising erhalten. Laut der PAGASA wird das Tiefdruckgebiet über das südliche Luzon und die Visayas ziehen, bevor es am Montagmorgen über Mindoro die PAR wieder verlässt. <<   KR 13.04.2017 - 4:00

Nun warnt auch Frankreich vor Reisen nach Cebu und Bohol

Cebu - In einer E-Mail die am Mittwochnachmittag versendet wurde, warnt die Botschaft von Frankreich ihre Bürger vor Reisen nach Central Visayas. Als Begründung schreibt die Botschaft, glaubhafte Berichte bestätigen die Existenz von terroristischen Gruppen, die Entführungen in Central Visayas vor allem in Cebu und Bohol planen. Die philippinische Polizei nimmt diese Bedrohung ernst und hat bereits Maßnahmen ergriffen um Touristen und Ausländer zu schützen. Die Botschaft von Frankreich empfiehlt daher die betroffenen Gebiete zu vermeiden und die größte Wachsamkeit mehr denn je zu allen Zeiten zu waren. <<   KR 13.04.2016 - 3:55

Erdbeben der Stärke 6,0 in Wao

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 5:20 Uhr, ein Erdbeben in Wao mit der Stärke von 6,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des starken Erdbeben war 13 Kilometer nordwestlich von Wao, Lanao Del Sur und lag in einer Tiefe von 1 Kilometer. Es folgten im Laufe des Tages noch 28 weitere Erbeben nahe Wao, mit den Stärken von 2,1 bis 4,7. Nahe dem Zentrum des Erdbebens, wurden etwa 30 Gebäude zerstört und es kam zu einem Stromausfall. <<   KR 13.04.2017 - 3:50 - Update

Erdbeben der Stärke 5,0 in Governor Generoso

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 1:41 Uhr, ein Erdbeben in Governor Generoso mit der Stärke von 5,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 199 Kilometer südöstlich vor Governor Generoso, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 16 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 13.04.2017 - 3:45

Australien warnt nun ebenfalls ihre Staatbürger vor Reisen nach Cebu und Bohol

Manila - Die Botschaft von Australien in Manila hatte am Dienstag nun ebenfalls ihre Staatsbürger vor Reisen in die Central Visayas, speziell nach Cebu und Bohol wegen Terrorgefahren sowie möglichen Entführungen gewarnt. Am Sonntag gab zuerst USA eine entsprechende Reisewarnung, am Montag folgten dann die Botschaften von Kanada und England (siehe 11.04.2017), mit der selben Warnung an ihre Staatsbürger. <<   MIB 13.04.2017 - 3:40

Drogenhändler und Passant bei Schusswechsel mit Polizei in Cavite getötet

Luzon - Bei einem Schusswechsel in Imus City, Provinz Cavite, wurde am Montag ein Drogenhändler und ein zufällig anwesender Passant getötet, sowie eine weitere Passantin verletzt. Die CALABARZON Regional Police sagt, bei dem Drogeneinsatz um 21:16 Uhr in der Halang Street sollten die beiden Drogenhändler Rodelio Dig und Allen Consulta verhaftet werden. Als die beiden Männer auf die Polizisten schossen, wurde bei dem Schusswechsel der Drogenhändler Dig getötet. Zwei zufällig anwesende Passanten, Kevin Fiesta und Charise Miranda wurden bei der Schießerei von streunenden Kugeln getroffen, beide wurden in das Pillar Hospital gebracht, wo Fiesta bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Consulta wurde verhaftet, die Polizei beschlagnahmte einen Kaliber .38 Revolver und drei Päckchen Shabu. <<   MIB 13.04.2017 - 3:35

Palawan zur freundlichsten Insel der Welt gewählt

New York, USA - Die in New York, USA, ansässige Webseite Travel + Leisure hat eine Liste, der freundlichsten Inseln der Welt für 2016 veröffentlicht. Einige der weiter entfernten Inseln dominierten die diesjährige Liste der Welt freundlichsten Inseln, wobei die Philippinen die Top vier Reiseziele belegen, schreibt travelandleisure.com. Weiter ist zu lesen, während die Politik der Nation immer mehr brisant geworden ist, bleiben die Menschen der Inseln freundlich zu den Besuchern, die ihr landschaftliches Zuhause erkunden. Für viele Reisende ist es besonders hilfreich, dass Englisch eine der offiziellen Sprachen der Philippinen ist und dass die Inselbewohner so einladend zu Touristen sind. Auf Platz 1 der freundlichsten Insel der Welt, haben die Leser von Travel + Leisure die Insel Palawan, gewählt, auf Platz 2 Cebu, auf Platz 3 Luzon und auf Platz 4 Boracay. Auf den Plätzen 5 bis 15 wurden Waiheke, Neuseeland (5), Ischia, Italien (6), Tasmanien, Australien (7), Fidschi Islands (8), Bali, Indonesien (9), Great Barrier Reef Islands (10), Moorea, Französisch-Polynesien (11), Paros, Grichenland (12), Bora Bora, Französisch-Polynesien (13), Exhuma, Bahamas (14) und Caye Caulker, Belize (15th) gewählt. <<   KR 13.04.2017 3:30

10 Tote bei Kampf zwischen ASG und AFP in Bohol

Bohol - Bei einem Kampf zwischen Banditen der Abu Sayyaf Group (ASG) und den Armed Forces of the Philippines (AFP) Central Command am Dienstag, in dem in den Bergen gelegenen Ortsbezirk Napo in Inabanga, Provinz Bohol, gab es insgesamt zehn Tote. Der Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) Chef Superintendent Noli Taliño und der Kommandant der Armed Forces of the Philippines (AFP) Central Command Generalleutnant Oscar Lactao gaben in einer gemeinsamen Stellungsnahme bekannt, dass bei dem Kampf sechs ASG Banditen, drei AFP Soldaten und ein Polizist getötet wurden. Die Soldaten wurden als Miljune Cajaban, John Dexter Duero und Estilito Saldua Jr., sowie der Polizist als Rey Anthony Nazareno (30) identifiziert. Die etwa 10 ASG Banditen unter der Leitung von Muammar Askali alias Abu Rami, waren Montagnacht mit drei Schnellboten über den Inabanga Fluss zu dem 71 Kilometer nördlich von Tagbilaran City gelegenen Inabanga gekommen. Anwohner sagen, das diese Art von Booten nur in Mindanao benützt werden, weshalb sie die Polizei informierten. Unter den 10 getöteten ASG Banditen ist auch deren Anführer Abu Rami, der laut den Behörden für die Entführung des Deutschen Jürgen Kantner und dessen Enthauptung (siehe Artikel 28.03.2017) verantwortlich ist. <<   EPD 12.04.2017 - 3:15 - Update

MRT, PNR und LRT an den Osterfeiertagen nicht in Betrieb

Manila - Die Managements des Metro Rail Transit (MRT), Philippine National Railways (PNR) und Light Rail Transit (LRT) gaben bekannt, dass ihre Züge vom 13. April Holy Thursday bis 16. April Easter Sunday nicht fahren werden. Wie üblich finden an den Osterfeiertagen, die alljährlichen Wartungsarbeiten an den Zügen statt. Der reguläre Fahrbetrieb wird am Montag den 17. April um 5:00 Uhr wieder aufgenommen. <<   KR 12.04.2017 - 3:10

31 Erdbeben in der Provinz Batangas am Dienstag

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag, insgesamt wieder 31 Erdbeben in der Provinz Batangas gemessen. Die Erdbeben fanden alle in der Umgebung der Orte Itbayat, Mabini, Tingloy und San Luis statt. Das stärkste Erdbeben wurde am Dienstag um 6:17 Uhr in Tingloy mit der Stärke von 3,9 auf der Richterskala gemessen, dessen Zentrum 1 Kilometer nordwestlich von Tingloy in einer Tiefe von 17 Kilometer lag. Damit hat sich die Anzahl der Erdbeben in der Provinz Batangas, seit dem 5,6 und 6,0 Erdbeben am Samstag (siehe Artikel 09.04.2017), laut dem PHIVOLCS Chef Renato Solidum Jr. auf 2.394 erhöht, wovon 37 gefühlt werden konnten. Solidum Jr. sagt, die Erdbeben können noch mehrere Tage bis Wochen andauern. <<   KR 12.04.2017 - 3:05

Sorsogon PB Mitglied erschossen

Luzon - Ein Sorsogon Provincial Board (PB) Mitglied wurde am Dienstag, in Front des Roda Building am Maharlika Highway im Stadtbezirk Pangpang in Sorsogon City erschossen. Der Sorsogon Provincial Police Chef Superintendent Ronaldo Cabral sagt, das Opfer Pedro Alindogan Ravanilla (64) wurde um 8:50 Uhr von einem Unbekannten durch drei Schüsse getötet. Sein Vorarbeiter Honorio Deniega sagt, sie hatten gerade Reparaturarbeiten an dem Geschäft von Ravanilla durch geführt, als der Anschlag passierte. Der Täter floh anschließend, mit einem auf ihn wartenden Motorrad und dessen Fahrer, sagt Deniega. Ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 12.04.2017 - 3:00

Mann in Makati erschossen und 6 Personen verletzt

Manila - Bei einer Schießerei Montagabend im Stadtbezirk Rizal in Makati City, wurde ein Mann getötet und sechs Personen verletzt. John Marlon Garcia von der Makati City Polizei sagt, Christopher Esguerra (35) feierte mit seiner Lebensgefährtin deren Jubiläum, als drei Unbekannte sie vor ihrem Haus beschossen. Esguerra verstarb während der Behandlung im Krankenhaus, sagt Garcia und fügt hinzu, das neben der Lebensgefährtin noch fünf weitere Personen, darunter vier Kinder im Alter von 7, 9, 10 und 11 Jahren durch streunende Kugeln verletzt wurden. Laut Zeugenaussagen flohen die drei Schützen anschließend zu Fuß. Am Tatort wurden 20 Patronenhülsen gefunden. Laut Garcia könnte der Anschlag Drogen bezogen sein, da Esguerra auf deren Drogenausschauliste als Drogenhändler stand. <<   MIB 12.04.2017 - 2:55

849 neue HIV-Fälle im Februar

Manila - Das Department of Health (DOH) berichtete am Montag, das es im Februar 2017 insgesamt 849 neue HIV (Human Immunodeficiency Virus) / AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome) Fälle gab, so viele wie noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1984. Im Vergleich zum Februar im Vorjahr mit 751 HIV-Fällen, ist das ein Anstieg um 13 Prozent. Rekordmonat war bisher der Januar 2017 (siehe Artikel 09.03.2016) mit 844 neuen HIV-Fällen. Von den neuen HIV-Fällen im Februar haben sich 94 zu AIDS entwickelt, während es 95 Todesfälle gab. Durch sexuellen Kontakt wurden 828 Personen, davon bei sexuellen Kontakten unter Männern 707 Personen. Seit Beginn der Aufzeichnungen in 1984 ist damit die Anzahl der HIV-Fälle auf insgesamt 41.315 angestiegen, inklusive 3.849 Fälle die sich zu AIDS entwickelten und 2.097 Todesfälle. <<   KR 12.04.2017 - 2:50

Schuldirektor bei Verkehrsunfall in Pangasinan getötet

Luzon - Der Schuldirektor der öffentlichen Bueno Elementary School in Mangatarem, Provinz Pangasinan wurde am Montag um 7:55 Uhr getötet, als er mit seinem Tricycle am Romulo Highway im Ortsbezirk Pogonlomboy in Mangatarem mit einem entgegen kommenden Motorrad zusammen stieß. Samuel de Vera (49) verstarb während der Behandlung im Krankenhaus, während der Fahrer des Motorrad Jerome Hitoroza (33) nur leichte Verletzungen erlitt. Laut der Polizei versuchte De Vera ein Auto zu überholen, dabei berührte der Reifen seinen Seitenwagen den linken Vorderreifen des überholenden Autos. Dabei verlor der Schuldirektor die Kontrolle über sein Tricycle und stieß auf der Gegenfahrbahn mit dem Motorrad von Hitoroza zusammen. <<   MIB 12.04.2017 - 2:45

Bezirksabgeordneter in Nueva Ecija erschossen

Luzon - Ein Bezirksabgeordneter von Macabaclay in Gapan City, Provinz Nueva Ecija, wurde Sonntagnacht auf einem mit hohem Gras bewachsenen Gelände erschossen aufgefunden. Der Gapan City Polizeichef Superintendent Peter Madria sagt, Fernando Vendivil (45) wurde durch fünf Schüsse in den Rücken getötet. Bei dem Opfer wurde ein Päckchen Shabu und mehr als 13.000 PHP Bargeld gefunden. Laut Madria hatte das Opfer keine Feinde und war nie in illegale Drogendelikte verwickelt. Das Opfer wurde von dem Macabaclay Bantay Bayan Mitglied Carlito Pablo gefunden, der das Motorrad von Vendivil am Straßenrand parken sah und deshalb nach ihm suchte. Ein Zeuge der die Schüsse gehört hatte, gab an das er ein Tricycle von dem Tatort wegfahren sah. <<   MIB 12.04.2017 - 2:40

Ex-Soldat bei Raubüberfall getötet und seine Lebensgefährtin verletzt

Mindanao -
Der Police Regional Office Zamboanga Peninsula Sprecher Rogelio Alabata gab am Sonntag bekannt, dass ein Ex-Soldat bei einem Raubüberfall getötet und seine Lebensgefährtin verletzt wurde. Alabata sagt, der Raubüberfall fand am Samstag um 10:20 Uhr, im Ortsbezirk Banker in Kabasalan, Provinz Zamboanga Sibugay statt. Alabata identifizierte die Opfer, als den in Ruhestand getretenen Soldaten Noel Caballero und seine Lebensgefährtin Ronely Legara, die verletzt wurde. Laut Alabata sind drei maskierte Bewaffnete in das Haus von Caballero eingedrungen, haben auf das Pärchen geschossen und 52.000 PHP Bargeld gestohlen. Eine gewisse Helen Anora die in Front von dem Haus von Caballero war, wurde von den Räubern insgesamt 220.000 PHP Bargeld abgenommen. Die Maskierten konnten unerkannt entkommen. <<   EPD 12.04.2017 - 2:35

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzern ändern heute am Dienstag wie üblich die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,10 PHP, sowie für Diesel und Kerosin um 0,90 PHP per Liter erhöht. <<   KR 11.04.2017 - 3:10

12. April arbeitsfrei für städtische Angestellte in Manila

Manila -
Der Manila Bürgermeister Joseph "Erap" Estrada hat den 12. April zum arbeitsfreien Tag, für die städtische Angestellte in Manila erklärt. Estrada sagt, damit sollen diese mehr Zeit haben sich auf die Osterfeiertage vor zubereiten. <<   KR 11.04.2016 - 3:05

USA, Kanada und England warnen ihre Staatbürger vor Reisen nach Cebu und Bohol

Manila -
Die Botschaft der USA in Manila hatte am Sonntag ihre Staatsbürger vor Reisen in die Central Visayas, speziell nach Cebu und Bohol wegen Terrorgefahren sowie möglichen Entführungen gewarnt. Am Montag folgten dann die Botschaften von Kanada und England, mit der selben Warnung an ihre Staatsbürger. Cebu Gouverneur Hilario Davide III sagt, man sollte die Warnung ernst nehmen und fügt hinzu, dass die Polizei auch wegen der Osterfeiertage in erhöhter Alarmbereitschaft ist. Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa sagte am Montag auf einer Pressekonferenz im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City, Touristen brauchen sich keine Sorge zu machen, die PNP ist oben auf in der Situation. <<   MIB 11.04.2017 - 3:00

21 Erdbeben in der Provinz Batangas am Montag

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag, insgesamt nur noch 21 Erdbeben in der Provinz Batangas gemessen. Die Erdbeben fanden alle in der Umgebung der Orte Agoncillo, Mabini, Tingloy und San Luis statt. Das stärkste Erdbeben wurde am Montag um 11:09 Uhr in Agoncillo mit der Stärke von 2,9 auf der Richterskala gemessen, dessen Zentrum 5 Kilometer südwestlich von Agoncillo in einer Tiefe von 34 Kilometer lag. Einen Tag zuvor am Sonntag (siehe Artikel 10.04.2017), wurden in der Provinz Batangas noch insgesamt 71 Erdbeben gemessen, wovon das stärkste noch mit einer Stärke von 4,0 gemessen wurde. <<   KR 11.04.2017 - 2:55

Erdbeben der Stärke 5,7 und 5,1 in Governor Generoso

Mindanao - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 18:38 Uhr, ein Erdbeben in Governor Generoso mit der Stärke von 5,7 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 147 Kilometer südöstlich vor Governor Generoso, Davao Oriental und lag in einer Tiefe von 54 Kilometer. Nur 30 Minuten später um 19:08 Uhr folgte ein weiteres Erbeben, mit der Stärke von 5,1 auf der Richterskala, dessen Zentrum in einer Entfernung von 205 Kilometer südöstlich vor Governor Generoso in einer Tiefe von 41 Kilometer lag. Es wurden keine Schäden gemeldet.
<<   KR 11.04.2017 - 2:50 - Update

Erdbeben der Stärke 5,4 in Palapag

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 8:43 Uhr, ein Erdbeben in Palapag mit der Stärke von 5,4 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 74 Kilometer nordöstlich von Palapag, Northern Samar und lag in einer Tiefe von 17 Kilometer. <<   KR 11.04.2017 - 2:45

Präsident Duterte während der Osterwoche in Saudi-Arabien, Bahrain, und Katar

Manila - Präsident Rodrigo Duterte ist während der Osterwoche zu Staatsbesuchen in Saudi-Arabien, Bahrain, und Katar. Das Malacañang Media Accreditation and Relations Office (MARO) gab bekannt, das Präsident Duterte vom 10. bis 12. April in Saud-Arabien ist und sich mit König Salman Ibid Abdulaziz Al Saud treffen wird. Vom 12. bis 14. April ist Duterte in Bahrain, wo er sich mit König Hamad Bin Isa Al Khalifa treffen wird und vom 14. bis 16. April in Katar wo er sich mit dem Emir Sheikh Tamim Bin Hamad Al-Thani treffen wird. Gesprächspunkte sind hauptsächlich die Angelegenheiten der mehr als eine Million Overseas Filipino Workers (OFWs) die in der Region leben und arbeiten, sowie die Stärkung der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit den drei Golfstaaten. Laut MARO leben in Saudi-Arabien 760.000 OFWs, in Bahrain 60.000 und in Katar 250.000 Filipinos. <<   KR 11.04.2017 - 2:40

Amok fahrender Lastwagenfahrer tötet 7 Personen und verletzt 4 in CDO

Mindanao - Ein Amok fahrender Lastwagenfahrer hat am Sonntag um 21:00 Uhr in einer Serie von Unfällen, im Stadtbezirk Cugman in Cagayan de Oro City (CDO) sieben Personen getötet und vier weitere verletzt. Der Cugman Polizeichef Inspektor Ivan Vinas sagt, identifizierte den Lastwagenfahrer als Freddie Talisayan (30) und dessen Helfer seinen Bruder Felix Talisayan (32). Der Lastwagen kam vom Stadtbezirk Tablon und sollte in der Provinz Bukidnon eine Ladung abholen. Talisayan rammte auf dem Highway in Cugman ein Motorrad, dabei tötete er einen Vater mit seinen drei Kindern. Nur 50 Meter weiter rammte er ein Motorela (ähnlich einem Tricycle), dabei wurde ein Passagier getötet und der Motorela Fahrer, sowie drei weitere Passagier verletzt. Danach fuhr der Talisayan weiter Richtung Bigaan Brücke, wo er ein Motorrad rammte, dabei wurde eine Person getötet und eine weitere lebensgefährlich verletzt die dann am Montagmorgen verstarb. Die Amokfahrt nahm ein Ende, als der Lastwagen nach überqueren der Brücke in eine Straßenaushebung rasste. Verärgerte Anwohner verprügelten den Lastwagenfahrer schwer. Die Todesopfer wurden als Ronnie Abrio (46) und seine drei Kinder Kenneth Abrio (10), Sophia Abrio (5) und Stephanie Abrio (7), sowie Mae Bonior (17), Vanessa Tadlas (29) und Vevine Nacaya (23) identifiziert. Laut der Polizei war der Lastwagenfahrer betrunken, zusätzlich soll er noch auf den Gebrauch von illegalen Drogen getestet werden. Die beiden Brüder wurden verhaftet, den Fahrer des Lastwagen erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden mehrfachen Totschlag, mehrfacher Körperverletzung und zur Sachbeschädigung führte. <<   EPD 11.04.2017 - 2:35 - Update

Ehemaliger Barangay Captain in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein ehemaliger Barangay Captain wurde am Sonntagabend, in der Ortschaft Bani in der Provinz Pangasinan erschossen. Conrado Huellas (67) ehemaliger Barangay Captain von Colayo, Bani, wurde um 21:00 Uhr als er zu Bett ging erschossen. Seine Frau Berlinda sagt, sie hörte eine kleine Explosion und dachte es wäre eine Sicherung gewesen, als sie deshalb in das Schlafzimmer ging fand sie ihren Ehemann erschossen im Bett liegend auf. Der Täter konnte unerkannt entkommen, ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt. <<   MIB 11.04.2017 - 2:30

Mann durch Messerstich in den Arm verblutet

Cebu - Ein 53 jähriger Mann der am Sonntag um 9:00 Uhr im Stadtbezirk Babag in Lapu-Lapu City, bei einem Zweikampf mit einem Tricycle Fahrer um ein Küchenmesser am Arm verletzt worden und ist verblutet. Joseph Rouel Cutanda von der Mordermittlung der Lapu-Lapu City Polizei sagt, Berto Sumaylo und der Tricycle Fahrer Victor Avila (23) hatten zuerst eine Meinungsverschiedenheit die in einem Boxkampf endete. Sumaylo ging danach nach Hause und holte ein Küchenmesser, anschließend ging er zurück und konfrontierte Avila erneut. Bei dem Kampf um das Messer, wurde Sumaylo durch einen Stich in den Arm an der Hauptschlagader verletzt. Augenzeugen trennten die beiden und brachten Sumaylo in das zwei Kilometer entfernten Lapu-Lapu City Hospital, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Avila wurde später von Barangay Tanods festgenommen und dem Lapu-Lapu City Police Office übergeben, wo er nun inhaftiert ist.
<<   EPD 11.04.2017 - 2:25

Lastwagenfahrer getötet und 3 Verletzte bei Verkehrsunfall in Isabela

Luzon - Ein 29 jähriger Lastwagenfahrer wurde am Sonntagfrüh getötet und drei weitere Personen verletzt, als ein Lastwagen auf dem National Highway im Stadtbezirk San Felipe in Iligan City, Provinz Isabela, mit einem Auto zusammen stieß. Der Lastwagenfahrer Rommel Pascua wurde bei der Ankunft im Faustino Dy Sr. Memorial Hospital für tot erklärt, während der Fahrer des Autos Jeffrey Mata (34) sowie seine Passagiere Eugene Azul (21) und Vonhamin Azul (19) noch im selben Krankenhaus zur Behandlung sind. Laut dem Isabela Polizei Ermittlungschef Superintendent Manuel Bringas, ist der Lastwagen in einer engen Kurve mit dem entgegen kommenden Auto zusammen gestoßen. <<   MIB 11.04.2017 - 2:20

17 Jähriger von seinen Schulkameraden in Taytay zu Tode geprügelt

Luzon - Der 17 jährige Schüler John Mark "Moy-Moy" A. Lucero von der Manuel I. Santos Memorial National High School in Taytay, Provinz Rizal, wurde am 25. März von seinen Schulkameraden verprügelt und ist am Freitag den 7. April im Koma liegend verstorben. Seine Mutter Arlene Lucero sagt, appelliert nun an seine Schulkameraden die Wahrheit zu dem Zwischenfall offen zu legen. Die Schulleitung, sowie die beschuldigten Schüler und deren Eltern, haben bisher noch keine Stellungsnahme abgegeben. <<   MIB 11.04.2017 - 2:15

Talisay Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben

Cebu - Der Talisay City Gefängnisleiter Chefinspektor Josephus Jelianggao wurde von seinem Posten enthoben, nachdem das Bureau of Jail and Management Penology (BJMP) letzte Woche am Montag in dem Gefängnis ein kleines Päckchen Shabu und diverse elektronische Geräte gefunden hat. Jelianggao war knapp eineinhalb Jahre der Gefängnisleiter des Talisay City Jail, während dieser Zeit wurden vier weibliche Besucherinnen die Shabu in das Gefängnis schmuggeln wollten verhaftet. Der ehemalige Lapu-Lapu City Jail Gefängnisleiter Chefinspektor Dennis Aliño, ist seit 6. April der neue Gefängnisleiter des Talisay City Jail. <<   EPD 11.04.2017 - 2:10

71 Erdbeben in der Provinz Batangas am Sonntag

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Sonntag, insgesamt 71 Erdbeben in der Provinz Batangas gemessen. Die Erdbeben fanden alle in der Umgebung der Orte Mabini, Tingloy und San Luis statt. Das stärkste Erdbeben wurde am Sonntag um 0:09 Uhr in Tingloy mit der Stärke von 4,0 auf der Richterskala gemessen, dessen Zentrum 4 Kilometer nordöstlich von Tingloy in einer Tiefe von 9 Kilometer lag. <<   KR 10.04.2017 - 2:45

Lastenwagenfahrer tötet Motorradfahrer in Parañaque

Manila - Ein 10 Räder Muldenkipper Lastwagen hat Sonntagnacht, auf dem Macapagal Boulevard im Stadtbezirk Tambo in Parañaque City einen Motorradfahrer getötet. Laut dem ermittelnden Polizisten Reynaldo Serafica, war der 49 jährige Motorradfahrer in nördlicher Richtung unterwegs, als der ihm entgegen kommende Lastwagen nach links abbog und das Motorrad rammte. Laut Zeugenaussagen war der Motorradfahrer nach dem Zusammenstoß noch am Leben. Weiter sagen die Zeugen, dass der Lastwagenfahrer nach dem Unfall ausstieg und zu dem Motorradfahrer ging, anschließend stieg er wieder in seinen Lastwagen und überfuhr diesen bewusst, danach fuhr er davon. Die Zeugen konnten sich das Nummernschild notieren und die Polizei leitete ein Fahndung nach dem Lastwagenfahrer ein.
<<   MIB 10.04.2017 - 2:40

2 Häftlinge mit Leiter aus Bago City Gefängnis geflohen

Negros - Zwei Häftlinge sind am Sonntag, mit Hilfe einer Leiter aus dem Negros Occidental District Jail (NODJ) in Bago City, Negros Occidental geflohen. Die Entflohenen wurden als Ramon Buenaventura und Verclito Capulong identifiziert, Buenaventura war wegen Autodiebstahl und Capulong wegen illegalen Waffenbesitz inhaftiert. Die Gefängnisleiterin des NODJ Chefinspektor Ruth Estales sagt, die Flucht der beiden wurde erst bei der täglichen Zählung der Gefangenen am Sonntag bemerkt. Estales vermutet das die beiden Häftlinge, mit Hilfe einer von außen angelehnten Leiter geflohen sind.
<<   EPD 10.04.2017 - 2:35

2 Geschwister in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Zwei Geschwister wurden Sonntagfrüh, vor ihrem Haus im Stadtbezirk Pajac, Lapu-Lapu City von einem Unbekannten erschossen. Allan Pantaleon von der Lapu-Lapu City Police Mordermittlung, identifizierte die Opfers als Sadam Dayongan (23) und Sonalia Dayongan (25). Ein Unbekannter Mann hatte um 2:30 Uhr eine Flasche auf das Hausdach geworfen, weshalb die Sadam und Sonalia aus dem Haus gingen und von dem Unbekannten durch mehrere Schüsse getötet wurden. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole und fünf aus einer 9 mm Pistole gefunden. Pantaleon sagt, die Zeugen hatten kein Motorrad gehört als der Täter ankam und auch nicht als er floh. Als Tatmotiv wird ein persönlicher Streit vermutet, da Sadam wenige Stunden zuvor seinen Vater um Geld gebeten hatte, um nach Mindanao zu gehen um dort ein neues Geschäft auf zubauen, sagt Pantaleon.
<<   EPD 10.04.2017 - 2:30

Polizist von Entführer in Nueva Ecija erschossen

Luzon - Ein Polizist der wegen einer Geiselnahme eingriff, wurde am Samstagnacht im Ortsbezirk Del Pilar in Rizal, Provinz Nueva Ecija, von dem Geiselnehmer erschossen. Hernando Largo (47) von der Rizal Polizeistation, hatte einen Freund besucht als er Schüsse hörte und zu dem betroffenen Haus eilte. Der Entführer Roel Jacob (37) hielt in dem Haus, die Verwandten seiner Frau mit vorgehaltener Schusswaffe fest. Als Largo versuchte um 20:30 Uhr Uhr die Hintertür in das Haus eindrang, wurde er von Jacob erschossen. Jacob ein Lastwagenfahrer floh darauf und wird nun von der Polizei gesucht. <<    MIB 10.04.2017 - 2:25

PDEA verhaftet Drogenkurier mit Shabu im Wert von 4,3 Millionen

Cebu - Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) haben Samstag um 19:20 Uhr im Stadtbezirk Labangon in Cebu City, einen Drogenkurier verhaftet und von ihm Shabu im Wert von 4,3 Millionen PHP beschlagnahmt. Das eigentliche Ziel der PDEA-7 war der neue Drogenhändler Jumar "Avatar" Umpad, dem jedoch die Flucht gelang, während sein Drogenkurier Mark Gonzales (21) verhaftet wurde. Der PDEA-7 Chef Yogi Filemon Ruiz sagt, der Plan war 100 Gramm Shabu im Wert von 360.000 PHP von Umpad zu kaufen. Laut Ruiz bemerkte Umpad das er es mit Agenten zu tun hatte und floh als Gonzales das Shabu übergab. Laut Gonzales erhielt er für jede Lieferung Shabu, von Umpad 1.000 PHP.
<<   EPD 10.04.2017 - 2:20

BI verhaftet gesuchten Chinesen

Manila -
Das Bureau of Immigration (BI) hat einen chinesischen Staatsangehörigen, der in China wegen Wirtschaftskriminalität gesucht wurde verhaftet. Das BI Fugitive Search Unit (BI-FSU) hat zusammen mit dem Polizeiattache Fu Yun Fei, von der chinesischen Botschaft in Manila, am Samstag Zhang Cailin (35) in seinem Haus in Greenhills, San Juan City verhaftet. Laut der chinesischen Botschaft wurde Zhang seit August 2013 gesucht und sein Reisepass widerrufen. Zhang wurde in das Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa das auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City gebracht, wo er auf seine Deportierung wartet. <<   MIB 10.04.2017 - 2:15

388 verspätete PAL Passagiere von Riad erhalten je 10.000 Entschädigung

Manila - Die 388 Philippine Airlines (PAL) Passagiere die für zwei Tage und eine Nacht in Riad, Saudi-Arabien gestrandet waren, sind am Samstag um 11:00 Uhr mit dem Flug PR 655 am Ninoy Aquino International Airport (NAIA) gelandet. Der Flug hätte am Donnerstag um 6:50 Uhr in Riad abfliegen sollen und am Freitag um 10:05 Uhr am NAIA ankommen sollen. Kurz vor dem Start wurde ein Turbinenproblem festgestellt, weshalb der Flug storniert wurde. Das PAL Management gab jedem der Passagiere 10.000 Bargeld und ein Rundflugticket für einen nationalem oder internationalen Flug als Schadenersatz. <<   MIB 10.04.2017 - 2:10

BOC beschlagnahmt Mighty Corp. Zigaretten im Wert von 9,3 Millionen mit gefälschten Steueretiketten

Samar -
Beamte des Bureau of Customs (BOC) haben am Samstagmorgen am Allen Ferry Terminal in Northern Samar, einen Container Lastwagen mit Mighty Corporattion Zigaretten im Wert von 9,3 Millionen PHP mit gefälschten Steueretiketten gestoppt. Der Leiter des BOC Eastern Visayas Teams Jonnel Pogoy hat die Ladung des Containers, in Gegenwart von Repräsentanten des Bureau of Internal Revenue Eastern Visayas (BIR-8) und der Mighty Corp. Anwältin Charlyn Gaspay Mauro geöffnet und mittels einem Scanner die Steuermarken als gefälscht erklärt. Die Zigaretten wurden beschlagnahmt und zum BOC-8 in Tacloban City, Leyte gebracht. Bereits einen Tag zuvor am Freitagnachmittag, hatte das Team von Pogoy in einer Lagerhalle in Tacloban City, Mighty Corp. Zigaretten im Wert von 360.000 PHP mit gefälschten Steueretiketten beschlagnahmt. <<   EPD 10.04.2017 - 2:05

Polizei findet 4 Männer erschossen in Cavite auf

Luzon - Die Sprecherin des Cavite Provincial Police Office Superintendent Janet Arinabo gab am Samstag bekannt, das vier Männer um 1:30 Uhr bei einer Schießerei im Stadtbezirk Malagasang 2-G in Imus City in der Provinz Cavite getötet wurden. Die vier Opfer konnten bisher nicht identifiziert werden, laut der Polizei sind sie zwischen 25 und 35 Jahren alt und alle tätowiert. Der ermittelnde Polizist Roy Vincent Reyes sagt, es gab keine Zeugen der Schießerei. "Wir waren bis 7:00 Uhr am Tatort, es sind jedoch keine Familienangehörigen gekommen um die Opfer zu identifizieren", sagt Reyes. <<   MIB 10.04.2017 - 2:00

Telefoncenter Angestellter von Unbekannten erschossen

Cebu - Ein Telefoncenter Angestellter wurde am Samstagfrüh, von einem Unbekannten in der Escario Street im Stadtbezirk Kamputhaw in Cebu City erschossen. Rommel Bancog von dem Cebu City Police Office (CCPO) identifizierte das Opfer als Al Rashid Gampal (31), der um 0:55 Uhr erschossen wurde, als sein Bruder ihn mit dem Motorrad zur Arbeit fahren wollte. Der Schütze konnte unerkannt entkommen, ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt.
<<   EPD 10.04.2017 - 1:55

Erdbeben der Stärke 5,6 und 6,0 in Mabini

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Samstag um 15:07 Uhr, ein Erdbeben in Mabini mit der Stärke von 5,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 1 Kilometer südwestlich von Mabini, Batangas und lag in einer Tiefe von 27 Kilometer. Nur zwei Minuten später um 15:09 Uhr folgte ein noch heftigeres Erbeben, mit der Stärke von 6,0 auf der Richterskala, dessen Zentrum in einer Entfernung von 6 Kilometer südwestlich von Mabini in einer Tiefe von 8 Kilometer lag. <<   KR 09.04.2017 - 3:45

2 Tote in Naga als ein Motorrad unter einen Lastwagen gerät

Cebu - Zwei Personen wurden am Samstag um 11:00 Uhr getötet, als sie mit ihrenm Motorrad im Ortsbezirk Langtad in Naga City unter einem mit Reissäcken beladenen Lastwagen geriet. Roly Getubig von der Naga City Polizei sagt, beide Opfer waren auf der Stelle tot. Der Fahrer des Motorrad wurde als Cedric Magallon und seine Ehefrau Feriola Magallon, beide wohnhaft in Inayawan in Cebu City. Der Fahrer des Lastwagen Marlo Permacio sagt, er hörte einen lauten Schlag hinten in am Lastwagen, als er stoppte fand er das Ehepaar unter seinem Lastwagen. Getubig sagt, es ist möglich dass das Ehepaar auf ihrem Motorrad stürzte und dabei unter den Lastwagen geriet. Permacio ist nun in der Naga City Polizeistation inhaftiert.
<<   09.04.2017 - 3:40

Vier der fünf aus dem Compostela Gefängnis Entflohenen wieder verhaftet

Cebu -
Vier der fünf am Freitagmorgen aus dem Gefängnis der Compostela Polizeistation Entflohenen (siehe 08.04.2017), wurden bereits wieder verhaftet. Bereits am Freitag stellte sich Joel Cuyos (33), in Liloan zwei örtlichen Abgeordneten und wurde von diesen zur Compostela Polizeistation zurück gebracht. Ruben Catipay (19) wurde im Ortbezirk Cambayog in Compostela, nach einer kurzen Verfolgungsjagd auf einem Motorrad von der Polizei gestellt. Am Samstag um 9:00 Uhr wurde Jovannie Tapayan (39) im Ortsbezirk Cabasiangan in Balamban, im Haus seiner Verwandten verhaftet. Eine Stunde später um 10:00 Uhr wurde Joseph Mahinay (33) im Ortsbezirk Jubay in Liloan verhaftet, wo er sich im Haus seiner Freundin versteckte. Nelson Agbay der im Ortszentrum von Compostela wohnhaft ist und den Gefängnisausbruch anführte, ist noch auf der Flucht. <<   EPD 09.04.2017 - 3:35

Cebu Pacific bietet zwei neue Flüge ab Cebu an

Cebu - Cebu Pacific (CEB) bietet ab Mitte Mai zwei neue Flüge, ab dem Mactan Cebu International Airport (MCIA) an. Ab dem 15. Mai wird die Cebu Pacific Tochtergesellschaft Cebgo, von Cebu dreimal in der Woche am Montag, Mittwoch und Freitag nach Busuanga, sowie ab dem 16. Mai viermal die Woche am Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag nach Cotabato fliegen. <<   KR 09.04.2017 - 3:30

LTFRB erlaubt Busfahrern täglich nur noch sechs Stunden zu fahren

Manila - Das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) hat am Freitag bekannt gegeben, dass Busfahrer täglich nur noch sechs Stunden fahren dürfen. Gemäß der LTFRB Anordnung 2017-012 müssen Public Utility Bus (PUB) Betreiber, ihre Fahrer anweisen das sie ab heute den 9. April nicht mehr als sechs Stunden hinter dem Steuer sitzen dürfen. Vergehen werden beim ersten Mal mit 5.000 PHP bestraft, beim zweiten Vergehen mit 10.000 PHP und einer Suspendierung von 30 Tagen, sowie beim dritten Vergehen eine Suspendierung von 60 Tagen. <<   KR 09.04.2017 - 3:25

2 Tote und 17 Verletzte Passagiervan in Isabela umstürzt

Luzon - Zwei Personen wurden getötet und 17 weitere verletzt, als ein Passagiervan am Samstag um 2:05 Uhr im Ortsbezirk San Antonio in San Mateo, Isabela umstürzte und gegen einen Strommasten krachte. Die Opfer wurden als Aldrin Gutierrez (46) und die zehnjährige Veronica Salvador identifiziert. Der Fahrer und Eigentümer Eduardo Villaflor (56) verlor die Kontrolle, als eine Spurstange des Van brach. Der Fahrer und die 16 verletzten Passagiere, wurden in verschiedene Krankenhäuser in Cauayan City und Santiago Cuty gebracht. <<   MIB 09.04.2017 - 3:20

CA stoppt Ombudsmann den Danao Bürgermeister zu suspendieren

Cebu - Der Court of Appeals (CA) hat das Büro des Visayas Ombudsmann gestoppt, den Danao City Bürgermeister Ramon "Nito" Durano III für drei Monate zu suspendieren. Der CA hat eine 60 tägige temporäre Zurückhaltung angeordnet, die verhindert das der Ombudsmann und das Department of Interior and Local Government (DILG) die Suspendierung von Durano anwenden können. Das Büro des Ombudsmann hat Durano III für drei Monate suspendiert (siehe Artikel 28.01.2017), weil er sieben Rathausangestellten ihren Lohn in 2013 nicht bezahlte. In der Entscheidung des CA steht, das die Condonation Doctrine auf den Fall des Bürgermeisters anwendbar ist, da die Beschwerde am 4. Juni 2015 wegen der in seiner vorangegangenen Amtszeit geschehenen Handlungen eingereicht worden sei. Der CA sagt: "Es ist sein Recht als ordnungsgemäß gewählter Bürgermeister von Danao City im Amt zubleiben, damit die Menschen die für ihn gestimmt haben nicht entfremdet werden." Der CA bestimmte das Durano III eine Rücklage von 100.000 PHP hinterlegt. <<   EPD 09.04.2017 - 3:15

Security Guard in Cagayan de Oro erstochen

Mindanao - Bei einem Streit am Donnerstag in der Ortschaft Cogon, Cagayan de Oro, wurde in einem Schnellimbiss ein Security Guard erstochen und ein Kellner schwer verletzt. Die Polizeistation 2 in Cogon erhielt um 2:40 Uhr einen Hilferuf, dass ein heftiger Streit in der "Remember Me Fastfood and Eatery" an der Captain Vicente Roa Hayes Street stattfand. Die alarmierte Polizei fand bei der Ankunft den 29 jährigen Security Guard des Schnellimbiss Alfie Saturno, mit einer tiefen Stichwunde im Rücken nur noch tot auf. Die beiden verdächtigten Garry Sucatan (20) und Bernel Berina (24), konnten bei der anschließenden Verfolgung verhaftet werden. Das Maria Reyna Hospital meldete einen Mann der von besorgten Bürgern mit einer lebensgefährlichen Stichwunde in der linken Gesichtshälfte eingeliefert wurde, das Opfer wurde als Rico Serano (25) ein Kellner des Schnellimbiss identifiziert. Sucatan gestand das er Saturno unter Alkoholeinfluss erstochen hat und sagt, das Berina und ein nicht identifizierter Verdächtiger diejenigen waren die ihn dazu veranlassten Saturno anzugreifen. Laut Zeugenaussagen hatten die beiden Täter einen heftigen Streit mit den beiden Opfern, bei dem die über Drogen diskutierten. Am Tatort wurde ein 28 Zentimeter langes Messer gefunden, das die Polizei als Tatwaffe markierte. Die beiden Täter wurden in der Cogon Polizeistation inhaftiert. <<   EPD 09.04.2017 - 3:10

Erdbeben der Stärke 2,8 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat heute am Freitag um 5:48 Uhr, ein Erdbeben in Asturias mit der Stärke von 2,8 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 4 Kilometer nordöstlich von Asturias und lag in einer Tiefe von 9 Kilometer. Es war das vierundzwanzigste Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 08.04.2017 - 4:00

Fünf Inhaftierte aus Gefängnis in Compostela ausgebrochen

Cebu - Fünf Inhaftierte sind am Freitagmorgen aus der Gefängniszelle, der Polizeistation in Compostela ausgebrochen. Die fünf Inhaftierten sind um 5:20 Uhr durch ein Fenster, deren Gitterstäbe sie zuvor durchgesägt haben entflohen. Sie wurden als Nelson Agbay, Rubin Catipay (19), Joel Cuyos (33) und Giovanni Tapayan (39), alle von Compostela, sowie Joseph Pio Mahinay (33) von Liloan identifiziert. Gegen den zuständigen Polizisten Jaime Maroliña, wurde eine Ermittlung eingeleitet. Der Compostela Polizeichef Inspektor Romeo Caacoy Jr. sagt, wir prüfen wie es den geflohenen möglich war an eine Säge zu kommen und die Gitterstäbe durch zusägen. Der stellvertretende Team Leiter der Compostela Polizeistation Larry Fernandez sagt, Cuyos, Mahinay und Tapayan waren wegen Drogendelikten, Agbay wegen illegalem Glücksspiel und Catipay der mit gestohlenen Gegenständen handelte. Laut Fernandez bemerkte Maroliña den Ausbruch erst, als er vor seinem Schichtwechsel die Gefangenen zählte. Laut Caacoy Jr. sind in der Gefängniszelle die für acht Inhaftierte bestimmt ist, insgesamt 38 Gefangene untergebracht.
<<   EPD 08.04.2017 - 3:55

NBI verhaftet 3 Engländer wegen Investitionsbetrug

Luzon - Das National Bureau of Investigation (NBI) hat in der Ortschaft Carmona, Cavite, 3 Engländer und 35 Filipino Angestellte, wegen dem Verkauf von nicht existierenden Anleihen und Wertpapieren verhaftet. Die Engländer wurden als Graham Allan Bennet, Andrew Robson und Dominic Whellams, alle Angestellte der Plustel Solution Incorporation. Den Verkauf von nicht vorhandenen Anleihen und Wertpapieren. Weitere 172 Angestellt wurden zum NBI, zur Befragung gebracht. Das NBI hatte einen Tipp von einen Informanten erhalten, über die Praktiken der Gesellschaft um Anleihen, Schuldverschreibungen, Wertpapiere und ähnliche Produkte an Investoren außerhalb des Landes verkaufen zu können. Laut der Securities and Exchange Commission (SEC), hat die Plustel Solution Inc. keine Befugnis, Investitionen zu erwerben und zu verkaufen.
<<   MIB 08.04.2017 - 3:50

Fleischverkäufer in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein Fleischverkäufer wurde am Donnerstag um 20:10 Uhr in der Ortschaft Lingayen in der Provinz Pangasinan, von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Joven Cuison (35), der eine geladene Kaliber .45 Pistole im Gürtel stecken hatte. Am Tatort wurden sechs Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   MIB 08.04.2017 - 3:45

Bauer in seinem Haus in Davao del Norte erschossen

Mindanao - Ein 60 jähriger Bauer wurde Donnerstagnacht, in seinem Haus in der Ortschaft San Isidro, Davao del Norte erschossen. Das Opfer wurde als Elias Pureza identifiziert, er wurde von sechs Männern die um 20:00 Uhr in sein Haus kamen, in Front von seiner Familie erschossen. Major Michael Candole der Leiter der Army’s 60th Infantry Battalion in Asuncion, Davao del Norte sagt, wir prüfen eine mögliche Beteiligung der New People’s Army (NPA) in dem Mord.
<<   EPD 08.03.2017 - 3:40

2 Räuber in Pangasinan bei Schießerei mit Polizei getötet

Luzon - Der Alaminos City Polizeichef Superintendent Benjamin Ariola gab am Donnerstag bekannt, das zwei Räuber um 0:10 Uhr bei einer Schießerei mit der Polizei getötet wurden. Ariola identifizierte die Opfer als Joseph Cabito Ellano, (27) und Reynald Humilde (18). Laut Ariola hatten sie einen Tipp erhalten, das die beiden in das Haus eines Schuldirektors einbrechen wollten. Als die beiden Männer vor dem Haus im Stadtbezirk San Vicente verhaften werden sollten, schossen sie auf die Polizisten, sagt Ariola. Bei den Opfern wurde eine Kaliber 9 mm Pistole und ein Kaliber .38 Revolver, sowie drei Handys und zwei Armbanduhren gefunden. <<   MIB 08.04.2017 - 3:35

BI verhaftet Ehepaar das Mitglied der ISIS ist

Manila -
Der Justizminister Vitaliano Aguirre II gab am Donnerstag bekannt, dass das Bureau of Immigration (BI) ein Ehepaar das Mitglied der internationalen Terroristengruppe Islamic State of Iraq and Syria (ISIS) ist verhaftet hat. Laut Aguirre II wurden der aus Kuwait stammende Husayn Al-Dhafiri alias Warsh Al-Kuwaiti und seine aus Syrien kommende Frau Rahaf Zina, bereits am 25. März in Bonifacio Global City verhaftet. Das Ehepaar ist nun im Gefängnis der Ausländerpolizei Camp Bagong Diwa das auch "Bicutan" genannt wird, in Taguig City inhaftiert. <<   MIB 08.04.2017 - 3:30

BI verhaftet meistgesuchten Süd-Koreaner

Manila - Das Bureau of Immigration (BI) hat den in seiner Heimat meistgesuchten Süd-Koreaner, am 29. März in Las Pinas City auf Anfrage der Botschaft von Süd-Korea in Manila verhaftet. Ein Gericht in Süd-Korea hatte im November letzten Jahres, einen Haftbefehl gegen Ma Yoonsik (45) wegen der Beteiligung an einem mehrfachen Millionen USD Betruges ausgestellt. Der BI Chef Jaime Morente sagt, Ma hatte zusammen mit sechs anderen Süd-Koreanern eine Firma in Pasay City eingerichtet, die gemäß dem Pyramidensystem hunderte Opfer hier und ihn Süd-Korea in Hedge Fonds mit hohen Gewinnrückzahlungen betrogen haben. Die Behörden schätzen das die Gruppe, umgerechnet 32 Millionen USD erschwindelt haben.
<<   MIB 08.04.2017 - 3:25

3,4 Prozent Inflation im März

Manila - Die Daten der Philippine Statistics Authority (PSA) zeigen, das die Inflation im März auf 3,4 Prozent angestiegen ist. Das ist die höchste Inflationsrate seit 28 Monaten, als die Inflation im November 2014 mit 3,7 Prozent zuletzt höher war. Im ersten Quartal in diesem Jahr, lag die Inflation bei 3,1 Prozent. Die Regierung hat sich für 2017 eine Inflationsrate von 2 bis 4 Prozent zum Ziel gesetzt. <<   KR 07.04.2017 - 3:00

Drogenhändler bei Drogeneinsatz von Polizei in Bulacan getötet

Luzon - Ein Drogenhändler ist am Donnerstag um 3:00 Uhr, an der Ople Road im Stadtbezirk Anilao in Malolos City, Bulacan, bei einer Schießerei mit der Polizei getötet worden. Die Polizei identifizierte das Opfer als den auf ihrer Drogenausschauliste stehenden, Gilbert "Pipoy" Evangelista wohnhaft in Anilao. Evangelista hat als ihn die Polizisten verhafteten wollten eine Kaliber .38 Schusswaffe gezogen und wurde darauf von den Polizisten erschossen.
<<   MIB 07.04.2017 - 2:55

PNP-DEG verhaftet Amerikaner mit Ecstasy

Manila - Die Philippine National Police - Drug Enforcement Group (PNP-DEG) hat am Mittwoch um 21:20 Uhr auf einem Parkplatz am Seaside Boulevard in Pasay City, zusammen mit Agenten der Philippine Drug Enforcement Agency (PDEA) einen Amerikaner mit 140 Ecstasy Tabletten verhaftet. Die Polizei identifizierte den Verhafteten als Jun "Jazz" No, einem amerikanischen Staatsbürger mit süd-koreanischer Abstammung, ihn erwartet eine Anklage wegen illegalen Drogenbesitz.
<<   MIB 07.04.2017 - 2:50

Mordzeuge in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein Regierungsangestellter der Ortschaft Binmaley in Pangasinan, wurde am Mittwochabend auf dem Heimweg erschossen. Estardy Manaois (57) hatte mit seinem Motorrad gerade den Ortsbezirk Linoc erreicht, als ihn zwei Unbekannte auf einem Motorrad ihn um 20:38 Uhr neben ihn fuhren und ihn erschossen. Manaois wurde in ein Krankenhaus nach Dagupan City gebracht, wo er bei der Behandlung verstarb. Laut der Polizei war Manaois, Zeuge in zwei Mordfällen. Am Tatort wurden sechs Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden.
<<   MIB 07.04.2017 - 2:45

Präsident Duterte entlässt weiteres Regierungsmitglied

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass er ein weiteres hochrangiges Regierungsmitglied, das eine Genehmigung für einen Reisimport verweigerte. Der Präsident sagte auf einer Rede in Nueva Ecija, dass er ein weibliches Regierungsmitglied, eine Übernahme aus der vorherigen Aquino Regierung entlassen hat. Den Namen nannte Duterte nicht, aber der Landwirtschaftsminister Manny Piñol bestätigte später, das seine Mitarbeiterin Maia Chiara Halmen Reina Valdez entlassen wurde. Piñol sagt; "Sie hatten eine Konflikt mit dem National Food Authority (NFA) Administrator Jason Aquino, wegen einem Reisimport den sie nicht genehmigte." Präsident Duterte kündigte an, das er diese Woche noch zwei weitere Regierungsmitglieder die in Ministerin tätig sind entlassen wird.
<<   MIB 07.04.2017 - 2:40

Polizeichef auch beim zweiten Shabu Test positiv getestet

Manila - Der Polizeichef der am 30. März während einer Drogensession in Everlasting Homes, Talon 4 in Las Piñas City verhaftet wurde (siehe Artikel 01.04.2017), ist auch beim zweiten Shabu Test positiv getestet worden. Der Crime Laboratory Chef Superintendent Aurelio Trampe bestätigte, dass der Superintendent Lito Cabamongan und dessen Gefährtin Nedy Sabdao, auch bei dem zweiten Test positiv auf Shabu getestet wurden. In einer Pressekonferenz sagte Trampe: "Durch das Ergebnis kann die Las Piñas Polizei, nun eine Anklage gegen Cabamongan stellen."
<<   MIB 07.04.2017 - 2:35

Mann getötet als sein E-Bike von hinten angefahren wird

Cebu - Ein Mann wurde am Mittwoch um 3:00 Uhr getötet, als sein E-Bike von einem Auto auf dem National Road im Stadtbezirk Basak in Mandaue City von hinten angefahren wurde und er stürzte. Der bisher nicht identifizierte Mann ist laut dem Verkehrsunfallermittler der Mandaue City Polizei Rico Senilong, Mitte der 40ger Jahre alt, hat lange Haare und ist mittlerer Statur. Senilog sagt, der Mann verlor bei dem Sturz das Bewusstsein und wurde in das Mandaue City Hospital gebracht, wo er von den Ärzten bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Fahrer des Unfall verursachenden Autos, wurde als John Christopher Josol (21), einem Studenten wohnhaft in der Eastwood Village, im Ortsbezirk Yati in Liloan. Josol wurde temporär in der Basak Polizeistation inhaftiert, abhängig davon ob eine mögliche Anklage gegen ihr erstattet wird.
<<   EPD 07.04.2017 - 2:30

Batangas nach Erbeben zum Notstandgebiet erklärt

Luzon - Der Batangas Gouverneur Hermilando Mandanas hat am Mittwoch, die Provinz Batangas wegen den entstandenen Schäden zum Notstandsgebiet erklärt. In einem Radiointerview des Senders dzBB sagte Mandanas, dass das Batangas Provincial Capitol Building beschädigt wurde und das die Schäden an dem Gebäude auf 18 Millionen PHP geschätzt wurden. Beschädigt wurde auch die Taal Basilica, die auch als Minor Basilica of Saint Martin of Tours bekannt ist und die größte katholische Kirche in Asien ist. Alle Schulen in der gesamten Provinz bleiben geschlossen, bis sie auf mögliche Schäden untersucht wurden. <<   KR 06.04.2017 - 2:25

23 Erdbeben am Mittwoch in Tingloy

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch in Tingloy, Batangas, insgesamt 23 Erdbeben mit den Stärken von 2,0 bis 4,9 auf der Richterskala gemessen. Das stärkste Erdbeben in Tingloy wurde um 0:49 Uhr mit der Stärke von 4,9 gemessen, dessen Zentrum 8 Kilometer nordöstlich von Tingloy in einer Tiefe von 10 Kilometer lag.
<<   KR 06.04.2017 - 2:20

Senator Pacquiao boxt jetzt im Juli in Australien gegen Horn

Manila - Senator und Boxweltmeister Manny "Pacman" Pacquiao (38) wird am 2. Juli im Suncorp Stadium in Brisbane, Australien, gegen den australischen Olympiateilnehmer Jeff Horn (29) seinen World Boxing Organization (WBO) Weltergewicht Titel verteidigen. Der Berater von Pacquiao, Michael Koncz gab am Mittwoch bekannt, dass Pacquiao und Horn die Veträge bereits unterschrieben hatten. Koncz hatte bereits im Februar einen Boxkampf zwischen Pacquiao und Horn angekündigt (siehe Artikel 14.02.2017), die Vertragsunterzeichnung kam damals jedoch nicht zu stande, weil der bisher ungeschlagene Horn laut Boxpromoter Bob Arum zuviel Geld verlangte.
<<   KR 06.04.2017 - 2:15

Motorradfahrer in Mandaue von Lastwagen überfahren

Cebu – Ein Motorradfahrer wurde am Mittwoch um 8:00 Uhr an der Ecke Ouano Avenue und CD Seno Street in Mandaue City, von einem Lastwagen überfahren. Apolinario Lawas Jr. (36) wohnhaft in Lapu-Lapu City, wurde bei der Ankunft im Mandaue City Hospital für tot erklärt. Der Verkehrsunfallermittler der Mandaue City Polizei Sabdane Tradio sagt: "Der Lastwagen gefahren von Alejandro Postanes (53) aus Ubay in Bohol, war auf der Ouano Avenue unterwegs und bog rechts in die CD Seno Street, dabei übersah er den Motorradfahrer rechts neben ihn, wobei der Motorradfahrer stürzte und von dem Lastwagen überfahren wurde. Tradio sagt, Postanes (53) der ein Angestellter von Alturas Marketing in Bohol ist, wurde verhaftet und erwartet eine Anklage wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag führte.
<<   EPD 06.04.2017 - 2:10

4 Verletzte bei Feuer in San Juan

Manila - Bei einem Feuer Dienstagnacht in San Juan City, wurden vier Personen verletzt. Das Feuer war um 22:00 Uhr im Stadtbezirk Kabayanan im Haus von Marilyn Reyes, durch einen unbeaufsichtigten Gasherd ausgebrochen. Reyes erlitt Verbrennungen zweiten Grades. Der Feuerwehrermittler Greg Bomoway sagt, die Häuser waren aus Leichtbaumaterialien errichtet und der Starke Wind sorgte dafür das sich das Feuer schnell ausbreitete. Ein von einem Strommasten herab gefallener Transformator, sorgte dafür das der Strom in der A. Rita und Bonifacio Street abgeschaltet werden musste. Das Feuer war um 23:45 Uhr unter Kontrolle gebracht und war am Mittwoch um 2:46 Uhr vollständig gelöscht. Die Schadenshöhe wurde nicht bekannt gegeben. Die betroffenen 75 Familien wurden auf den nahe gelegenen überdachten Basketballplatz evakuiert.
<<   MIB 06.04.2017 - 2:05

4 Tote bei Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen in Camarines Sur

Luzon - Vier Personen wurden getötet als am Dienstag auf der National Road in der Ortschaft Ocampo in der Provinz Camarines Sur, ein Tricycle, ein Bus und einer Container Lastwagen kollidierten. Der Ocampo Polizeichef Inspektor Stephen Cabaltera sagt, der Tricycle Fahrer Ricardo Arce aud seine Passagiere Dominick Brandes, Frederick Ace Henry und Mark Patrick Nicko Molina wurden bei dem Verkehrsunfall im Ortsbezirk Ayugan um 20:00 Uhr getötet. Laut Cabaltera überholte das Tricycle den Container Lastwagen und stieß dabei frontal mit dem entgegen kommenden Florencia Bus zusammen. Bei dem heftigen Zusammenstoß wurden der Tricycle Fahrer auf die Strasse geschleudert, während die anderen zwei Passagiere von dem Container Lastwagen überfahren wurden. Cabaltera sagt, der Busfahrer Antonio Aguedan und der Lastwagenfahrer Diolito Reambonanza wurden inhaftiert, sowie deren Fahrzeuge beschlagnahmt. Die Opfer wurden in das Bestattungsunternehmen Bayrante Funeral Homes in Ocampo gebracht.
<<   MIB 06.04.2017 - 2:00

Marcos kann nicht Nachfolger von Sueno werden

Manila - Präsident Rodrigo Duterte gab am Dienstag bekannt, dass er den ehemaligen Senator Ferdinand "Bongbong" Marcos nicht zum nächsten Chef des Department of the Interior and Local Government (DILG) ernennen wird. Der Präsident begründet seine Entscheidung: "Marcos hat noch einen anhängigen Wahlprotest gegen die Vize-Präsident Leni Robredo und ich erwarte nicht das er diesen zurück zieht." Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagte: "Präsident Rodrigo Roa Duterte hat den Department of Interior and Local Government Secretary Mr. Ismail Sueno, wegen Vertrauensverlust entlassen." Laut Abella fragte Duterte nur, was Sueno zu den Vorwürfen über den Kauf von Feuerwehrautos aus Österreich, während der Aquino Regierung zu sagen hat.
<<   MIB 06.04.2015 - 1:55

Ehemaliger Bamban Polizeichef erschossen

Luzon - Der in Ruhestand getretene Bamban Polizeichef Insektor Eleno Mangrobang (57) wurde am Dienstag um 7:30 Uhr, bei der Fahrt mit seinem Motorrad zu einer schmalen Brücke im Ortsbezirk Cutcut 1st in Capas von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Mangrobang der in 2016 in Ruhestand trat, war auf dem Weg zum Rathaus um bei der täglichen Fahnen Aufziehungszeremonie teil zunehmen. Der Tarlac Provinz Polizeichef Superintendent Ritchie Medardo Posadas sagt, er hat eine Task Force gegründet um die Mörder von Mangrobang zu ermitteln.
<<   MIB 06.04.2017 - 1:50

Frau und ein Jeepney Fahrer tot nahe einer Brücke in Pangasinan aufgefunden

Luzon - Eine Frau und ein Jeepney Fahrer wurden am Montag, tot nahe einer Brücke in der Provinz Pangasinan aufgefunden. Ein Security Guard hatte um 5:40 Uhr, als er die Brücke über den Tambac River in Stadtbezirk Dagupan City überquerte die tote Frau entdeckt. Die Polizei konnte die Tote bisher nicht identifizieren, sie wurde als schlank, mit kurzen Haaren und 1,53 Meter groß beschrieben, bekleidet war sie mit einem schwarzen langärmeligen Pullover, Leggings, Socken und Handschuhen. Mehr als 10 Stunden später wurde dann in etwa 200 Meter Entfernung, von der Fundstelle der toten Frau, der tote Körper von dem Jeepney Fahrer Roger Colby treibend im Wasser gefunden. Laut der Polizei wurden an den Körpern keinerlei Wunden oder sichtbare Anzeichen, die auf die Todesursache hinweisen gefunden werden.
<<   MIB 06.04.2017 - 1:45

2 Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Nueva Ecija getötet

Luzon - Zwei Drogenhändler wurden am Montag um 3:00 Uhr, bei einer Schießerei mit der Polizei entlang der Valdefuente-Fortaleza Road im Stadtbezirk Lourdes in Cabanatuan City, Provinz Nueva Ecija getötet. Der Cabanatuan City Polizeichef Superintendent Ponciano Zafra identifizierte die beiden Opfer, als Victor Gregorio (44) und Mario Velasquez (38). Bei den Opfern wurden zwei Schusswaffen, sechs Päckchen Shabu, ein Handy und deren Tricycle gefunden.
<<   MIB 06.04.2017 - 1:40

Erdbeben der Stärke 5,5 in Tingloy

Luzon - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 20:58 Uhr, ein Erdbeben in Tingloy mit der Stärke von 5,5 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 8 Kilometer südwestlich von Tingloy, Batangas und lag in einer Tiefe von 5 Kilometer. Es folgten in den nächsten 3 Stunden bis Mitternacht noch 13 weitere Erdbeben nahe Tingloy, davon vier mit einer Stärke 4,6 4,0, 4,4 und 4,8. <<   KR 05.04.2017 - 3:50 - Update

Taschendieb in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Ein Taschendieb wurde am Dienstag um 19:15 Uhr in seinem Haus im Stadtbezirk Gun-ob in Lapu-Lapu City, beim Abendessen von einem Unbekannten erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Jeffrey "Andot" Cosep (28), einen Taschendieb der bereits mehrmals wegen kleinen Delikten inhaftiert war. Am Tatort wurden 11 Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden, der Täter konnte unerkannt entkommen. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt.
<<   EPD 05.04.2017 - 3:45

GMA wird 70 Jahre alt

Luzon - Die ehemalige Präsidentin und jetzige Pampanga Abgeordnete Gloria Macapagal-Arroyo (GMA), wurde heute vor 70 Jahren am 05. April 1947 in San Juan, La Union, Luzon geboren. Am 20. Januar 2001 wurde die Vize-Präsidentin GMA nach der EDSA II Revolution und nachdem das Oberste Gericht das Amt des Präsidenten als frei erklärte hatte, als neue Präsidentin der Philippinen vereidigt. GMA war bis zum 30. Juni 2010 Präsidentin und hatte im Mai 2006 die Todesstrafe abgeschafft. Zuletzt machte GMA Schlagzeilen als sie von ihrem Posten als stellvertretende Repräsentantenhausprecherin enthoben wurde (siehe Artikel 16.03.2017), weil sie gegen die Wiedereinführung der Todesstrafe gestimmt hatte. <<   KR 05.04.2017 - 3:40

Tabunok Hochbrücke Reparaturarbeiten auf Freitag verschoben

Cebu - Die Talisay City Traffic Operations Development Authority (CCTODA) hat die für von Dienstag 23:00 Uhr bis heute Mittwoch um 4:00 Uhr geplanten Reparaturarbeiten an der Tabunok Hochbrücke (siehe Artikel 18.03.2017), wegen des schlechten Wetters auf Freitagnacht verschoben. Der CCTODA Chef Almond Dela Peña sagt, die ausstehenden Teerarbeiten werden vier Stunden dauern. Laut Dela Peña können wenn es das Wetter erlaubt, die Reparaturarbeiten am Samstagfrüh planmäßig abgeschlossen werden, nachdem alle benötigten Maschinen und das notwendige Material bereits vor Ort verfügbar sind.
<<   EPD 05.04.2017 - 3:35

2 QCPD Polizisten wegen Erpressung verhaftet

Manila - Zwei Polizisten des Quezon City Police District (QCPD) wurden am Dienstag verhaftet, weil sie Geld von motorisierten Verkehrsteilnehmern erpressten. Der Philippine National Police - Counter-Intelligence Task Force (PNP-CITF) Chef Superintendent Jose Chiquito Malayo sagt, die zwei Polizisten Raul Nadera und Anthony Tecson, wurden bei einem verdeckten Einsatz verhaftet. Malayo sagt, die beiden Polizisten haben zusammen mit neun anderen Mitgliedern des Quezon City Anti-Smoke Belching Unit (ASBU), Geld für das erfolgreiche testen von Fahrzeugen erpresst. Laut Malayo hatte ein betroffener Verkehrsteilnehmer, am 28. März auf die illegalen Aktivitäten des ASBU Polizisten hingewiesen und fügt hinzu, darauf hin haben wir ihnen eine Falle gestellt. Je nach Fahrzeug haben die zwei Polizisten zwischen 500 PHP bis 1.500 PHP verlangt. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Guillermo Eleazar erklärt, es gibt keine Strafe wenn ein Fahrzeug den Abgastest nicht besteht, nur eine Aufforderung das Fahrzeug zu reparieren wenn sie bei dem Test versagen. Eleazar sagt, Nadera, Tecson und die anderen neun ASBU Mitglieder werden wegen Raub und Erpressung angeklagt. <<   MIB 05.04.2017 - 3:30

Polizist der nicht im Dienst war erschießt in QC Räuber im Bus

Manila - Ein Polizist der nicht im Dienst war hat am Dienstag um 3:00 Uhr, einen bewaffneten Räuber in einem Bus in Quezon City (QC) erschossen. Der Polizist Joselito Lantano der in Zivilkleidung war, bat die Passagiere auf ihren Sitzen zu bleiben damit er die zwei Komplizen des Räubers ausfindig machen konnte. Der Busfahrer parkte während dessen den Bus unter der Quezon Avenue Hochbrücke, wo sich in der Regel immer Polizisten aufhalten. Nach kurzer Suche verhaftete Lantano die zwei Komplizen, die als Mark Lee Mahinay ein Security Guard und James Medrano ein Bauarbeiter identifiziert wurden. Die beiden Männer hatten eine Schusswaffe und ein Messer bei sich, stritten jedoch ab den erschossenen Räuber gekannt zu haben. Mahinay und Medrano wurden in das Quezon City Police District (QCPD) Hauptquartier in Camp Caringal gebracht, wo Anklage gegen die beiden erhoben werden soll. <<   MIB 05.04.2017 - 3:25

2 Räuber bei Überfall auf eine Tankstelle in QC erschossen

Manila - Zwei Räuber wurden am Dienstag kurz nach Mitternacht in einer Tankstelle in der V. Luna Street, im Stadtbezirk Pinyahan in Quezon City (QC) bei ihrem geplanten Raubüberfall erschossen. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, sie hatten einen Tipp erhalten das eine Gruppe plante eine Tankstelle in der V. Luna Street zu überfallen. Als die Polizei an der Tankstelle ankamen schossen die beiden Räuber auf sie und wurden bei dem Schusswechsel mit den Polizisten getötet. Von den zwei Opfern wurden eine Kaliber .45 Pistole und ein Kaliber .38 Revolver beschlagnahmt. <<   MIB 05.04.2017 - 3:20

Drogensüchtiger ersticht eine Minderjährige und eine Schwangere auf Siquijor

Cebu -
Ein minderjähriges Mädchen und eine im dritten Monat schwangere Frau, wurden am Sonntag bei einem Drogensüchtigen Skateboarder in der Ortschaft San Juan auf Siquijor erstochen. Die Opfer wurden als Loreen Ramirez (17) aus Dumaguete City und Nikki Pinero (21) aus Makati City identifiziert. Der Täter Michael Manayon (34) kommt aus Lapu-Lapu City und hatte an dem Skateboardwettbewerb teilgenommen. Die Polizei beschlagnahmte von Manayon, sechs großen Päckchen mit einem halben Kilo getrockneter Marihuanablätter. Während der Befragung durch den Staatsanwalt Gerard Martin Cornelio, gestand Manayon das er vor der Tat eine LSD Tablette und Marihuana geraucht hatte. Manayon sagt, er halluzinierte das der Freund von Ramirez ihn bei der Polizei melden würde. Cornelio hat am Montag Anklagen wegen zweifachen Mord und illegalen Drogenbesitz an den Regional Trial Court Branch 46 weiter geleitet. <<   EPD 05.04.2017 - 3:15

Studie "Plastikabfälle vom Land in die Meere" Philippinen auf Platz 3

Manila -
Die Senatorin Cynthia Villar hat am Montag, sich besorgt gezeigt über die scheinbar unendliche Welle von Plastikmüll die die Philippinen produzieren und die dann im Meer landen. Villar bezieht sich auf die Studie "Plastikabfälle vom Land in die Meere" die von der Universität von Georgia, USA erstellt wurde und in der die Philippinen auf dem dritten Platz von 192 Ländern rangieren. Vor den Philippinen liegen ganz vorne China, gefolgt von Indonesien. Allein in Manila Bay sieht man das zügellose Missmanagement von Abfällen, sagt Villar und fügt hinzu, dass dort die Verbreitung von Plastik, Wasserlilien und menschlichen Exkrementen bereits extreme Ausmaße erreicht hat. Laut Villar müsste die Manila Bay mindestens zweimal statt einmal im Monat gereinigt werden, um eine sichtbare Verbesserung zu erzielen. Aber selbst dann scheint der Zustrom von Kunststoffabfällen unerbittlich zu sein, sagt Villar. <<   MIB 05.04.2017 - 3:10

Erdnussverkäufer in Cagayan de Oro erschossen

Mindanao - Ein Erdnussverkäufer wurde am Montag um 2:30 Uhr, von zwei Unbekannten am Rotunda Circle im Stadtbezirk Nazareth in Cagayan de Oro City erschossen. Besorgte Anwohner hatte die Macasandig Polizeistation angerufen, nachdem sie sechs Schüsse am Rotunda Circle gehört hatten. Die Polizei fand darauf den toten Körper von Bervin Bermudez, mit drei Schusswunden. Am Tatort wurden eine Kaliber 9 mm Patrone und sechs Patronenhülsen gefunden. Die beiden Täter sind laut Zeugenaussagen auf einem blauen Honda XRM Motorrad geflohen. <<   EPD 05.04.2017 - 3:05

Präsident Duterte entlässt Innenminister Sueno

Manila - Der Justizminister Vitaliano Aguirre II gab heute am Dienstagmorgen bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte den Innenminister Ismael "Mike" Sueno gefeuert hat. In einem Radiointerview des Senders dzMM bestätigte Aguirre II, dass Sueno von seinem Posten als Chef des Department of the Interior and Local Government enthoben wurde. Sueno werden Unregelmäßigkeiten beim Kauf von Feuerwehrautos aus Österreich vorgeworfen. <<   MIB 04.04.2017 - 7:45 - Update

Ölkonzerne erhöhen Spritpreise

Manila - Die Ölkonzern ändern heute am Dienstag wie üblich die Spritpreise. Die Preise für Benzin und Diesel werden um 0,35 PHP, sowie für Kerosin um 0,30 PHP per Liter erhöht. <<   KR 04.04.2017 - 2:30

Malacañang erklärt 5. April in Pangasinan zum Feiertag

Manila - Der Regierungsplast Malacañang hat den 5. April, zum Feiertag in der Provinz Pangasinan erklärt. Anlass für den Feiertag ist das 473 jährige Gründungsjubiläum der Provinz Pangasinan, der Tag wird jährlich als "Agew na Pangasinan" (Pangasinan Day) gefeiert. <<   KR 04.04.2017 - 2:25

PNP verhaftet 3 gesuchte Süd-Koreaner

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa gab am Montag bekannt, dass drei von der International Criminal Police Organization (Interpol) gesuchte Süd-Koreaner verhaftet wurden. Beamte der Criminal Investigation and Detection Group (CIDG), der Anti-Transnational Crime Unit (ATCU) und des Bureau of Immigration (BI), haben in getrenntem Einsätzen Yong Ho Jeon (32), sowie das Ehepaar Yang Sum und Yang Myung Ock Yeo verhaftet. Yong war bereits am 25. März in Manila verhaftet worden, er gehört zu einer Gruppe die in Süd-Korea Kreditantragsteller um umgerechnet 200 Milliarden PHP erpresst haben. Das Ehepaar war am 29. März in La Trinidad in der Provinz Benguet verhaftet worden, Yang wurde wegen drei Betrugsfällen gesucht und seine Frau wegen der Verletzung von Einwanderungsgesetzen. Die drei sind nun im CIDG-ATCU in Camp Crame inhaftiert.
<<   MIB 04.04.2017 - 2:20

136 HIV infizierte und 32 TB Erkrankte im Cebu City Jail

Cebu - Der Cebu City Jail Gefängnisleiter Arnel Peralta sagt, dass von den insgesamt 4.198 Inhaftierten 136 positiv auf HIV (Human Immunodeficiency Virus) getestet wurden und 32 an Tuberkulose (TBC) erkrankt sind. Von den 136 HIV infizierten, werden laut Peralta 88 mit Medikamenten behandelt. Vom 1. Januar bis 29. März diesen Jahres, sind bereits 16 Inhaftierte an TBC oder anderen Krankheiten verstorben, sagt Peralta. Der Cebu City Stadtabgeordnete für polizeiliche Angelegenheiten David "Dave" Tumulak sagt: "Wir werden das das Department of Health (DOH) und das City Health Department (CHD) fragen, dass die HIV Infizierten und die an TBC Erkrankten getrennt verwahrt werden."
<<   EPD 04.04.2017 - 2:15 - Update

Schwerer Regen und Überschwemmungen in Cebu

Cebu -
Schwerer Regen hat am Montagmorgen zu Verkehrsstaus auf den Hauptstrassen, von Cebu City, Mandaue City und Lapu-Lapu City geführt. In Cebu City hatte es in Colon, der MJ Cuenco Avenue und in Tagunol Knie tiefes Wasser. Auch in Mandaue City hatte es auf dem National Highway im Stadtbezirk Tipolo Knie tiefes Wasser. Der schwere Regen startete um 4:00 Uhr und dauerte mehr als drei Stunden, betroffen waren die Städte Cebu, Mandaue, Lapu-Lapu, Talisay, Toledo und Naga, sowie die Ortschaften Consolacion, Cordova, Liloan, Mingalanilla und Pinamungajan. Der Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) Mactan Chef Alfredo "Al" Quiblat Jr. sagt, es vielen 99 Millimeter Regen was weit über dem Durchschnitt von 50 Millimeter im gesamten Monat April liegt. <<   KR 04.04.2017 - 2:10

3 Tote bei Einbruch in Caloocan

Luzon - Drei Personen wurden getötet und ein Kind verletzt, als Sonntagnacht zwei maskierte Männer in deren Haus im Stadtbezirk Bagong Silang in Caloocan City einbrachen und auf die Opfer zu schießen begannen. Die Opfer wurden als Wilma Liwanag (58), ihr Sohn Aries (31) und ihr Lebensgefährte der nur mit dem Nicknamen "Boy" bekannt ist, das fünfjährige Enkelkind von Liwanag wurde verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Nachbarn gaben an, dass sie hörten wie die Opfer um ihr Leben flehten bevor die Maskierten auf sie schossen. Der lokale Polizeichef Inspektor Ronald Cayago sagt, das Haus von Liwanag wurde auch als Drogenhöhle benützt und das er vermutet das die Schießerei mit einem schief gelaufenen Drogenhandel zu tun hat. Der Bagong Silang Barangay Captain sagt, das Liwanag nicht auf deren Drogenausschauliste war. <<   MIB 04.04.2017 - 2:05

Shabu, 25.000 Bargeld und 10 Handys in Zelle von Drogenhändler gefunden

Cebu - Bei der Durchsuchung einer Gefängniszelle eines Drogenhändlers im Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC), wurden am Sonntag 6,75 Gramm Shabu, 25.000 PHP Bargeld, 10 Handys, ein Pocket WiFi, ein DVD Player, 17 Feuerzeuge und diverse selbst gemachte Stichwaffen gefunden. Der CPDRC Gefängnisleiter Bobby Legaspi sagt, wir haben die Zelle Nummer 73 um 17:30 Uhr am Sonntag durchsucht, nachdem wir eine Stunde zuvor einen Tipp erhalten haben, dass der dort inhaftierte Drogenhändler Emmanuel Lapus verbotene Gegenstände hatte. Legaspi sagt, Lapus hat gemäß einer gefundenen Liste Shabu im Wert von 300.000 PHP verkauft. Laut Legaspi sind in der Zelle Nummer 73 etwas 32 Inhaftierte untergebracht, deren Besucher Privilegien jetzt suspendiert wurden. Lapus wurde in Einzelhaft genommen.
<<   EPD 04.04.2017 - 2:00

10 ASG getötet und 32 Soldaten verwundet bei Kampf in Sulu

Mindanao - Der Western Mindanao Command Generalmajor Carlito Galvez Jr. gab bekannt, dass mindestens 10 Abu Sayyaf Group (ASG) Mitglieder getötet und 32 Soldaten bei einem Kampf am Sonntag in Talipao, Sulu verwundet wurden. Galvez Jr. sagt, Soldaten des 41st Infantry Battalion sind etwa 100 ASG Banditen unter Leitung von Radulan Sahiron, auf den ein Kopfgeld von einer Million USD ausgesetzt ist gestoßen. Laut Galvez Jr. waren die ASG Banditen in einer besseren Position als die Soldaten und haben diese mit M203 Granatengewehre beschossen. Galvez Jr. sagt, die 32 verletzten Soldaten wurden durch Granatsplitter verwundet, wovon 4 in ein Krankenhaus geflogen wurden.
<<   EPD 04.04.2017 - 1:55

Davao hat neuen Polizeichef

Mindanao - Der Police Regional Office in Southern Mindanao (PRO-11) Chef Superintendent Manuel Gaerlan bestätigte am Sonntag, dass der Abra Police Provincial Office Chef Superintendent Alexander Tagum neuer Chef des Davao City Police Office (DCPO) ist. Tagum ist der Nachfolger von Superintendent Michael John Dubria, der als Stellvertreter des Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa (siehe Artikel 23.02.2017) in das PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City wechselte. Bevor Tagum zum Abra Police Provincial Office Chef wurde, war er Polizeichef von North Cotabato. Wo er nach dem blutigen Bauernprotesten vom 1. April 2016, bei dem 3 Bauern getötet und 29 weitere verletzt wurden, von seinem Posten enthoben wurde. Die Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte–Carpio, hat der Ernennung von Tagum als neuen DCPO zugestimmt.
<<   EPD 04.04.2017 - 1:50

Bombenscherz zum 1. April führt zur Verhaftung

Luzon - Ein Bombenscherz am Samstagabend den 1. April, führte dazu das der Scherzbold verhaftet wurde. Haroeh Lagat hatte bei der Kontrolle seines Handgepäcks in einem Einkaufszentrum in Caloocan City zu seinem Begleiter gesagt, das er eine Bombe in seiner Tasche hat. Der Security Guard hörte den angeblichen Aprilscherz und rief das Special Response Unit der Caloocan City Polizei zur Hilfe. Der Scherzbold floh darauf hin und wurde von der Polizei am Caloocan-Monumento Circle gestellt. Lagat sagt, das er nur zu seinem Freund geflüstert hatte. Cesar Garcia von der Caloocan City Polizei sagt, eine Bombe bei sich zu haben ist niemals ein Scherz und fügt hinzu: "Man soll keine Witze über Bomben machen, denn wenn jemand sie hört und Angst hat, könnte es sein das er eine Stampede verursacht." Bombenscherze in der Öffentlichkeit werden gemäß dem Präsidentenerlass 1727 bei einem Schuldspruch, mit fünf Jahren Gefängnis und oder einer Geldstrafe bis zu 40.000 PHP bestraft.
<<   KR 04.04.2017 - 1:45

Drogenhändler bei Schießerei mit Polizei in Codova getötet

Cebu - Ein Drogenhändler wurde am Samstag um 0:55 Uhr, bei einer Schießerei mit der Polizei im Ortsbezirk Cogon, Cordova erschossen. Der Cordova Polizeichef Inspektor Clemente Ceralde Jr. sagt, Ricardo "Ading" Ando war der ältere Bruder des Cogon Barangay Captain und die Nummer vier auf der Drogenausschauliste von Cordova. Ando wurde durch eine Schuss in die Brust getroffen und verstarb auf dem Weg in das Lapu-Lapu City District Hospital. Bei dem Opfer wurde eine Kaliber .45 Pistole mit einem geladenen Ersatzmagazin und acht kleine Päckchen Shabu im Wert von 2.000 PHP gefunden. <<   EPD 04.04.2017 - 1:40

Eine Tote und 7 Verletzte als Minibus Tricycle anfährt

Luzon - Eine Frau wurde getötet und 7 weitere Passagiere verletzt, als ein Kleinbus mit deren Tricycle anfährt. Der Bauang Polizeichef Inspektor Joel Lagto identifizierte das Opfer, als Bernaliza Benitez (28). Laut den Ermittlungen wurde das Tricycle gefahren von Bernardo Benitez (48), im Ortsbezirk Dili auf dem National Highway von den entgegen kommenden Kleinbus (TGI 680) gefahren von Roberto Nuñez (44) mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren. Die Verletzten wurden in das Ilocos Training and Regional Medical Center gebracht, wo Benitez bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Der Busfahrer ist nun in der Bauang Polizeistation inhaftiert und wird wegen rücksichtsloser Fahrweise, die zu einem daraus resultierenden Totschlag, mehrfacher Körperverletzung und Beschädigung fremden Eigentums führte angeklagt. <<   MIB 04.04.2017 - 1:35

NBI beschlagnahmt Shabu im Wert von 120 Millionen in Tondo

Manila - Das National Bureau of Investigation (NBI) hat am Samstag im Stadtbezirk Tondo in Manila, zwei Drogenhändler mit 19,83 Kilo Shabu im Wert von 120 Millionen PHP und mehrere Schusswaffen verhaftet. Die beiden Männer wurden als Edris Bolug Macalabo und Arvin Belleza Zapantaist identifiziert. Laut dem NBI gehören die beiden Männer einem Drogensyndikat in Manila an. In dem Toyota Corolla (WDJ 567) der beiden Männer wurden neben dem Shabu, auch zehn Kaliber .45 Pistolen, zehn Kaliber .38 Revolver, fünf 9 mm Ingram Maschinenpistolen, neunzehn Kaliber .45 Magazine, zehn Kaliber 9 mm Magazine, vier Kaliber 9 mm Schaldämpfer und 30 Schuss 9 mm Munition gefunden. <<   MIB 03.04.2017 - 3:20 - Update

65 verhaftet und Shabu im Wert von über 900.000 beschlagnahmt während Oplan Pokemon

Cebu - Während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" genannt, wurden Freitagnacht in Cebu City, 65 Personen verhaftet und Shabu im Wert von über 900.000 PHP beschlagnahmt. Das Cebu City Police Office (CCPO) sagt, 26 Personen wurden wegen Drogendelikten verhaftet, dabei wurden zwei große Päckchen sowie 47 kleine Päckchen Shabu mit einem Gesamtgewicht von 79,73 Gramm und einem Verkaufspreis von 940.814 PHP beschlagnahmt. Weitere 27 Personen wurden wegen illegalen Glücksspiel verhaftet, dabei wurden 17 illegale Spielautomaten und 3.118 PHP Bargeld beschlagnahmt. Zusätzlich wurden noch 12 Personen wegen ausstehenden Haftbefehlen verhaftet. Die Operation ist ein Teil der verstärkten Kampagne von Cebu City gegen alle Formen von illegalen Aktivitäten und Teil der Sicherheitsvorbereitungen für die kommenden Association of Southeast Asian (ASEAN) Gipfeltreffen 2017, die heute am Montag beginnen. <<   EPD 03.04.2017 - 3:15

Camp Crame versetzt hochrangige Polizisten von Bohol nach Mindanao

Bohol - Der Tagbilaran City Polizeichef und eine weiterer hochrangiger Polizist von Bohol, wurden von dem Polizei Hauptquartier Camp Crame von ihren Posten enthoben und nach Mindanao transferiert. Der Bohol Provincial Police Office Chef Superintendent Felipe Natividad Jr. bestätigt, das der Tagbilaran City Polizeichef Superintendent Nichomedes Olivar und der hochrangige Polizist Charito Aparicio von ihren Posten enthoben wurden. Natividad sagt, Olivar wurde in die Mindanao Region 12 und Aparicio in die Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) versetzt. Der stellvertretende Provincial Director for Administration in Bohol Superintendent Patricio Degay Jr., wird temporär das Amt als Tagbilaran City Polizeichef übernehmen. <<   EPD 03.04.2017 - 3:10

Minimum Gehalt für Filipino Hausangestellte in Singapur erhöht

Singapur - Der Philippine Overseas Labor Office (POLO) Arbeitsattache Ramon Pastrana in Singapur gab bekannt, dass das Minimum Gehalt für Filipino Hausangestellte ab 1. Mai auf 400 USD erhöht wird. Gleichzeitig mit der Ankündigung warnt Pastrana alle Arbeitsvermittlungsagenturen, dass sie Prüfungen durchführen werden ob vermittelte Hausangestellte, Gehaltsabzüge für die Stellenvermittlung bezahlen müssen. Pastrana sagt, dass sich Filipino Hausangestellte beschwert haben, weil diverse Arbeitsvermittlungsagenturen ihnen bis zu acht Monate Gehalt für die Stellenvermittlung abziehen oder abgezogen haben, eine illegal übliche Praxis. <<   KR 03.04.2017 - 3:05

2 Jähriger der neben Strommasten spielte durch Stromschlag getötet

Cebu - Ein 2 jähriger Junge und seine 3 jährige Schwester wurden am Freitag in Tabaylawom im Stadtbezirk Tisa in Cebu City, beim spielen neben einem Strommasten durch einen Stromschlag getroffen. Winston Ybañez von der Cebu City Mordermittlung sagt, der temporäre Strommasten war nahe dem Security Guard Haus einer Wohnanlage installiert. Laut Ybañez waren keine Warnhinweise angebracht, der Strommasten der temporär eine Baustelle mit Strom versorgte sollte eigentlich wieder entfernt sein sollen. Jerdick Cobrana und seine Schwester Cherry Anne wurden um 11:30 Uhr, von einem Stromschlag getroffen als sie dem Masten zu nahe kamen. Ihr Vater Jerome Cobrana (34) konnte sie von den Strommasten wegziehen und sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus bringen, wo sein Sohn Jerdick wenige Minuten nach der Ankunft verstarb. <<   EPD 03.04.2017 - 3:00

Ölkonzerne wollen Spritpreise erhöhen

Manila - Die Ölkonzern ändern am Dienstag wieder wie üblich die Spritpreise. Das Department of Energy (DOE) gab am Samstag bekannt, dass die Preise für Benzin, Diesel und Kerosin um 0,20 PHP per Liter erhöht werden sollen. Laut dem DOE kostet zur Zeit ein Liter Benzin landesweit von 37,85 PHP bis 47,40 PHP und ein Liter Diesel von 27,33 PHP bis 38,49 PHP. <<   KR 02.04.2017 - 3:00

Filipino Schlittschuhläufer qualifiziert sich für die Winter Olympiade 2018

Helsinki, Finnland -
Der Filipino Schlittschuhläufer Michael Christian Martinez (20) belegte am Freitag bei denn Eiskunstlauf Weltmeisterschaften in Helsinki, Finnland, Platz 24 und hat sich damit für die Winter Olympiade 2018 in Pyeongchang, South Korea qualifiziert. Damit erreichte Martinez seine zweite Olympia Teilnahme, nach dem er bei der Winter Olympiade in Sotschi, Russland, als damals 17 Jähriger (siehe Artikel 16.02.2014) Platz 19 belegte. <<   KR 02.04.2017 - 2:55

Feuer vernichtet 10 Häuser in Manila

Manila - Bei einem Feuer Freitag kurz vor Mitternacht in der Leroy Street im Stadtbezirk Paco in Manila, wurden 10 Häuser aus Leichtbaumaterialien, in denen 20 Familien wohnten vernichtet. Laut dem Bureau of Fire Protection (BFP) war das Feuer am Freitag um 23:45 Uhr ausgebrochen und war nach knapp über einer Stunde am Samstag um 0:51 Uhr unter Kontrolle gebracht, um 1:35 Uhr war das Feuer dann endgültig gelöscht. Das BFP sagt, das Feuer startete in dem oberen Stockwerk des Haus von Carla Tejedor. Die Blumenverkäuferin Tejedor sagt, sie hatte ihren 6 jährigen Sohn und dessen 5 jährigen Verwandten alle in dem Haus gelassen. Als sie von dem Feuer hörte und nach Hause eilte, waren die beiden Kinder bereits aus dem Haus geflohen. Tejedor sagt, das Feuer ist eventuell durch eine brennende Kerze die sie in der nacht benützte ausgebrochen. Gleichzeitig gab sie zu das ihr Haus illegal an die Stromversorgung angeschlossen war. Das BFP schätzte den Gesamtschaden auf 50.000 PHP. <<   MIB 02.04.2017 - 2:50

Conductor in Ceres Bus erschossen

Negros - Der Ceres Liner Bus Conductor Christopher Baynosa wurde am Freitag um 21:45 Uhr, von einem Unbekannten männlichen Passagier während der Bus durch Talisay City in Negros Occidental fuhr erschossen. Der Talisay City Polizeichef Superintendent Adonis Rosales sagt, das der Ceres Bus von San Carlos City nach Bacolod City unterwegs war und der laut Zeugenaussagen betrunkene Mann weibliche Fahrgäste belästigte. Als Baynosa den Mann tadelte, schoss dieser ihm in den Kopf und Hals. Danach zwang er den Busfahrer anzuhalten und die Türe zu öffnen, nachdem er ausgestiegen war wollte er wieder zurück in den Bus, der Busfahrer hatte jedoch die Türe bereits geschlossen und fuhr davon, sagt Rosales. Baynosa verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus.
<<   EPD 02.04.2017 - 2:45

Mann in Lapu-Lapu erschossen

Cebu -
Der 27 jährige Mark Cosep wurde Freitagabend im Stadtbezirk Mactan in Lapu-Lapu City, von Unbekannten durch zwei Schüsse in den Rücken und Kopf getötet. Joseph Rouel Cutanda von der Mordermittlung der Lapu-Lapu City Polizei sagt, laut einem Zeugen kaufte Cosep gerade Zigaretten, als zwei Männer auf einem Motorrad beide mit Vollvisierhelmen kamen und der Mitfahrer zweimal auf Cosep schoss. Cutanda sagt, dass das Opfer bereits vor einige Monaten ein Attentat überlebte, als er von einem Unbekannten vermutlich aus Eifersucht niedergestochen wurde. Das Tatmotiv für den letzten Anschlag ist bisher noch nicht bekannt. <<   EPD 02.04.2017 - 2:40

Familien von Polizisten oder Soldaten die getötet wurden erhalten 500.000

Manila - Das Department of Interior and Local Government (DILG) gab an Freitag bekannt, dass Familien von Polizisten oder Soldaten die im Einsatz getötet wurden eine finanzielle Unterstützung von 500.000 PHP erhalten. Die Unterstützung wird zusätzlich zu der Rente, der Philippine National Police (PNP) oder der Armed Forces of the Philippines (AFP) und der Philippine Health Insurance Corporation (PhilHealth) ausbezahlt. Der Innenminister Ismael "Mike" Sueno Interior Secretary Mike Sueno sagt, das Büro von Präsident Rodrigo Duterte hat zusammen mit seinem DILG und dem Department of National Defense, dass Comprehensive Social Benefits Program (CSBP) für Polizei- und Militärpersonal die getötet oder verwundet wurden verbessert. Getötete Polizisten oder Soldaten erhalten 500.000 PHP. Polizisten oder Soldaten mit Total Permanent Physical Disability (TPPD) erhalten 250.000 PHP und schwer oder leicht Verletzte erhalten 100.000 PHP. Sueno sagt dazu: "Ich habe schon unter mehreren Präsidenten gearbeitet. Aber nur Präsident Duterte hat ein Herz für die Soldaten und Polizisten, die ihr Leben riskieren um dem Land zu dienen." <<   MIB 02.04.2017 - 2:35

Lastwagenfahrer in Santander tödlich verunglückt

Cebu - Ein Lastwagenfahrer verunglückte am Freitag im Ortsbezirk Canlumacad in Santander tödlich, als er gegen einen Mahagoni Baum fuhr. Der aus Sta. Catalina, Negros Oriental stammende Ramir Bertodes (41), war mit seinem Mitsubishi Elf um 4:00 Uhr von Ginatilan zu dem südlichen Liloan unterwegs, um Mahagoni zu liefern als der Unfall passierte. Antonio Beliesco von der Santander Polizei sagt, der mitfahrende Helfer konnte vor dem unfall abspringen und blieb unverletzt. Laut seiner Aussage war Bertodes eingeschlafen, dabei geriet der Lastwagen auf die Gegenfahrbahn und rammte einen Mahagoni Baum.
<<   EPD 02.04.2017 - 2:30

Mandaluyong Bürgermeisterin schließt The Icon Clinic

Manila - Die Mandaluyong City Bürgermeisterin Menchie Abalos und das lokale Department of Health (DOH), haben am Freitag The Icon Clinic am Shaw Boulevard wegen Unstimmigkeiten in deren Papieren geschlossen. Die Klinik in der am letzten Sonntag die 29 jährige Shiryl Anabe Saturnino bei einer Schönheitsoperation verstorben ist (siehe Artikel 29.03.2017), ist unter den zwei Namen "The Manage Care" und "The Icon Clinic" eingetragen. The Managed Care Phils. Inc. hat eine Genehmigung für ambulante chirurgische Dienstleistungen, während The Icon Clinic diese nicht hat. Der Mandaluyong City Sprecher Jimmy Isidro erklärt: "Die Genehmigung ist sehr wichtig, da sie bescheinigt dass eine bestimmte Klinik genug Ausrüstung hat um chirurgische Operationen sicher durchführen zu können." The Icon Clinic hat 72 Stunden Zeit bekommen um zu antworten. <<   MIB 01.04.2017 - 4:40

Gefälschte Lacoste Produkte in White Gold verkauft

Cebu - Einige Manager der White Gold Club Inc., erhielten Anklagen wegen dem Verkauf von gefälschten Lacoste Produkten in deren Einkaufszentrum im Jahr 2007. Der stellvertretende Cebu City Staatsanwalt Diosdado Solidum Jr. sagt: "Die Tatsachen zeigen hinreichend dass die Beschuldigten die Rechte von Lacoste S.A. gegen ihre eingetragenen Markenzeichen Chemise Lacoste und Crocodile Device verletzt haben. Die Gegenstände die von der White Gold Club Inc. beschlagnahmt wurden sind gefälscht." Solidum empfahl dem Gericht eine Kaution von je 10.000 PHP festzulegen. Der französische Nobelmarken Hersteller Lacoste S.A. in Vertretung des Anwalt Jonathan Perez, hatte das National Bureau of Investigation (NBI) im Mai 2007 informiert, das gefälschte Lacoste Produkte von den Beschuldigten in deren Einkaufszentrum in der Nord Reclamation Area (NRA) in Cebu City verkauft wurde. Bei der Hausdurchsuchung am 12. Mai 2007, hatte das NBI insgesamt 1.911 gefälschte Lacoste Produkte in White Gold beschlagnahmt. <<   EPD 01.04.2017 - 2:00

Dela Rosa konfrontiert Polizeichef wegen illegalem Drogenkonsum

Manila - Der Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa konfrontierte am Donnerstag Superintendent Lito Cabamongan und dessen Gefährtin Nedy Sabdao wegen deren illegalen Drogenkonsum. Beide waren zuvor in Everlasting Homes, Talon 4 in Las Piñas City bei einer Drogensession verhaftet worden. Die Polizei hatte einen Tipp bekommen, dass der Polizeichef der PNP Crime Laboratory Service Außenstelle in Muntinlupa City und seine Gefährtin eine Drogensession abhielten. Dela Rosa sagt: "Cabamongan ist bisher der höchstrangige Polizeioffizier der wegen illegalen Drogenkonsum verhaftet wurde, als ich ihn konfrontierte schien er immer noch unter Drogeneinfluss zu stehen." Cabamongan sagt, er hat einen getarnten Drogeneinsatz mit Zustimmung des Crime Laboratory Chef Superintendent Aurelio Trampe durchgeführt. Trampe wies jedoch die Aussage von Cabamongan zurück. Laut Trampe ist es nicht die Aufgabe von Cabamongan und seiner Außenstelle, Anti-illegale Drogeneinsätze durchzuführen. Dela Rosa sagt, Cabamongan erwarten strafrechtliche Anklagen im Bezug auf gefährliche Drogen und ein Verwaltungsverfahren wegen schwerem Fehlverhalten im Dienst. <<   MIB 01.04.2017 - 1:55

10 NPA Rebellen und 2 Soldaten bei Kampf in Quezon getötet

Luzon - Bei einem Kampf wischen Regierungstruppen und Rebellen der New People's Army (NPA) in der Ortschaft General Nakar in der Provinz Quezon, wurden 10 Rebellen und zwei Soldaten getötet. Der Kommandeur des Army's 80th Infantry Battalion Oberstleutnant Randolph Cabangbang sagt, dass seine Truppen am Donnerstagnachmittag im Ortsbezirk Lumutan in einen Kampf mit 30 Rebellen gerieten. <<   EPD 01.04.2017 - 1:50

7 Jähriger an Tollwut gestorben

Cebu - Der 7 jährige Joshua Andy Durias aus dem Stadtbezirk Paknaan in Mandaue City, der am 7. März von dem tollwütigen Hund seines Nachbarn gebissen wurde, ist am Donnerstag verstorben. Seine Mutter Jannette Durias sagt, ihr Sohn hatte zuletzt Fieber und litt unter Halluzinationen bevor er verstarb. Joan die Tante des Jungen sagt, sie brachten Joshua in das Barangay Health Center und von dort dann in das Mandaue City Health Office (CHO). Wir waren am Dienstag den 11. März im CHO und die sagten uns wir sollten am Freitag für die Anti-Tollwutimpfung wieder zurück kommen, sagte Joan. Von dem CHO brachten Joan und andere Familienangehörige Joshua in das Dr. Ignacio M. Cortes General Hospital, von dort in das Cebu Institute of Medicine Community Medico Social Services, wo ihnen die Ärzte rieten den jungen umgehend in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City zu bringen. In den folgen Tagen schien sich Joshua wieder zu erholen, als er dann am 25. März erneut Fieber bekam und von der Familie in das Eversley Child's Sanitarium and General Hospital im Stadtbezirk Jagobiao und von dort in das University of Cebu Medical Center (UCMED) in der North Reclamation Aera (NRA) gebracht wurde. Laut Joan sagten ihr die Ärzte im UCMED das ihr Neffa Anzeichen auf Tollwut hatte und nur eine geringe Chance zum Überleben hatte. Joshua verstarb am 27. März um 12:00 Uhr. Joan und alle die mit Joshua in Berührung kamen erhielten am Freitagmorgen von dem CHO Anti-Tollwutimpfungen. <<   EPD 01.04.2017 - 1:45

5 Tote und 9 Verletzte bei Verkehrsunfall in Zamboanga Sibugay

Mindanao - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in der Provinz Zamboanga Sibugay, wurden 5 Personen getötet und 9 verletzt. Der Police Regional Office Zamboanga Peninsula Sprecher Rogelio Alabata sagt, der Unfall passierte um 15:30 Uhr auf dem National Highway im Ortsbezirk Katipunan in R.T. Lim. Die Ermittlungen ergaben, dass der Lastwagenfahrer Cardo Cortez (50) in einer nicht einsehbaren Kurve die Kontrolle über den Laster verlor und gegen einen zementierten Strommasten fuhr. Laut Alabata viel der Lastwagen dabei auf die rechte Seite, dabei wurden der Fahrer und vier weitere Personen getötet, von den 9 Verletzten mussten 7 in das Krankenhaus gebracht werden. Alabata identifizierte die Opfer als den Fahrer Cardo Cortez (50), Romelyn Cortez (10), Reynan Beniares (30), Wengilyn Casipong (47) und Paterno Endrina (70), verwundet wurden Jomaril Anduha (17), Jordan Banga (18), Fiona Casipong, Laurencio Casipong (51), Anthony Cortez (12), Enriqueta Cortez (49), Roger Cortez (32), Jaime Montecalbo (19), Jason Suringa (16). <<   EPD 01.04.2017 - 1:40

2 Jähriger in Fischteich ertrunken

Cebu - Ein zwei jähriger Junge ist am Mittwoch, in einem Fischteich in der Ortschaft Boljoon ertrunken. John Rev Rebucato von der Boljoon Polizei sagt, die Eltern des Jungen waren zur Arbeit und hatten ihren Sohn den Nachbarn zur Aufsicht gegeben. Die Nachbarn die den Jungen beaufsichtigen sollten kochten ihr Mittagessen und hatten nicht bemerkt das der Junge zu dem Fischteich gegangen war. Als die Mutter nach Hause kam fand sie ihren Sohn bewusstlos in dem Fischteich ihrer Nachbarn treiben, sie brachte ihren Sohn in das Boljoon Provincial Hospital wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Eine Autopsie soll die Todesursache klären. <<   EPD 01.04.2017 - 1:35

Wechselkurs im März - 1 Euro = Tiefststand 52,9057 PHP und Höchststand 54,5946 PHP.

Erdbeben der Stärke 2,5 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat heute am Freitag um 1:37 Uhr, ein Erdbeben in Dalaguete mit der Stärke von 2,5 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des extrem leichten Erdbeben war 7 Kilometer südöstlich von Dalaguete und lag in einer Tiefe von 35 Kilometer. Es war das dreiundzwanzigste Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu. <<   KR 31.03.2017 - 2:05

Saturnino verstarb an mehrfachen Organversagen

Manila - Die Autopsie ergab das Shiryl Anabe Saturnino, die am Sonntag während einer Schönheitsoperation verstarb (siehe Artikel 29.03.2017), an mehrfachen Organversagen verstorben ist. Sollte bewiesen werden das es sich um eine Vernachlässigung handelt, werden der behandelnde Schönheitschirurg Dr. Jose Jovito Mendiola, der Anästhesist Dr. Samuel Eric Yapjuangco, sowie die Krankenpfleger/in Alvin Carl Genove, Virgil Alec Ongleo und Audrey Michelle Santos strafrechtlich verfolgt. Superintendent Marcelino Pedrozo der Chef der extra gegründeten Special Investigation Task Group (SITG) Shiryl sagt, ich sehe es als Fahrlässigkeit der The Icon Clinic, wenn man bedenkt dass diese diversen Anforderungen für eine medizinische Klinik nicht gefolgt ist. Pedrozo sagt: "Wir erwägen eine Anklage wegen rücksichtsloser Unvorsichtigkeit die zur Tötung führte. Das wird zum Widerruf der Lizenz der Ärzte oder der Krankenpfleger/in führen." Dei beiden behandelnden Ärzte haben bisher keine Stellungsnahme zu den Ermittlungen der Polizei abgegeben. <<   MIB 31.03.2017 - 2:00

11 Tote und 4 Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Zambales

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in der Ortschaft Botolan in der Provinz Zambales, zwischen einem Lieferwagen und einem Multicab Van, wurden 11 Personen getötet und 4 schwer verletzt. Die Opfer waren Passagiere eines Multicab, dass um 14:45 Uhr im Ortsbezirk Carael von dem Lieferwagen gerammt wurde. Der ermittelnde Beamte der Botolan Polizei Larry Deliguin sagt, sieben Passagiere waren auf der Stelle tot, drei verstarben auf den Weg in das Iba District Hospital. Von den fünf weiteren Verletzten die in das Krankenhaus eingeliefert wurden, erlag eine Person Stunden später ihren Verletzungen. Laut Deliguin gab der Fahrer des Lieferwagen an, das er die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren hatte als der linke Vorderreifen platzte. <<   MIB 31.03.2017 - 1:55 - Update

4 jähriger Sohn eines Polizisten von betrunkenen Nachbarn getötet

Cebu - Ein 4 jähriger Sohn eines Polizisten wurde am Donnerstagmittag im Stadtbezirk Duljo Fatima in Cebu City, von einem betrunkenen Nachbarn mit einem Messer erstochen. Emmanuel Tek-eng Martinez hatte mit seinem Cousins vor seinem Haus gespielt, als er um 12:20 Uhr von dem betrunkenen und Drogensüchtigen Danilo Remulta (49) in den Rücken gestochen wurde. Die spielenden Kinder informierten den Vater Emmanuel Martinez Sr., der sich gerade auf dem Weg zur San Nicolas Polizeistation machen wollte. Martinez Sr. sah den Täter und verfolgte ihn, Remulta stellte sich und übergab die Tatwaffe ein 23 cm langes Küchenmesser. Danach brachte der Polizist seinen Sohn in das nahe gelegenen Miller Hospital, wo ihm die Ärzte mitteilten dass der Messerstich das Herz getroffen hatte, der Junge verstarb während der Behandlung in der Notaufnahmen.
<<   EPD 31.03.2017 - 1:50 - Update

Junge Frau in Talisay erschossen

Cebu - Eine 20 jährige Frau wurde am Donnerstag nahe einem Einkaufszentrum im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City, von zwei Unbekannten erschossen. John Cyrus Ilustrisimo von der Mordermittlung der Talisay City Polizei identifizierte das Opfer als eine gewisse Kenyar. Laut Zeugenaussagen hatten zwei Männer auf einem Motorrad Kenyar um 1:00 Uhr, durch einen Schuss in den Kopf getötet. Ilustrisimo sagt, dass ein Raubmord ausgeschlossen wird, da der Schmuck und die 1.000 PHP Bargeld nicht mitgenommen wurden. "Vermutlich ist der Mord Drogenbezogen, da der Lebensgefährte des Opfers letztes Jahr einmal wegen illegalen Drogen verhaftet wurde", sagt Ilustrisimo. <<   EPD 31.03.2017 - 1:45

Motorradfahrer in Taguig erschossen

Manila - Ein Motorradfahrer wurde Mittwochnacht auf der V.P. Cruz Street im Stadtbezirk Lower Bicutan in Taguig City, von Unbekannten erschossen. Das Opfer wurde als Jose Romarico Carpeña Jr. (52) identifiziert. Ein Anwohner von Lower Bicutan, Bernard Alto wurde von einer streunenden Kugel in ein Knie getroffen und wurde in das Taguig-Pateros District Hospital gebracht. Die Polizei fand am Tatort acht Patronenhülsen aus einer 9 mm und Kaliber .45 Pistole, sowie sechs Päckchen Shabu von Carpeña. <<   MIB 31.03.2017 - 1:40

1.100 zusätzliche Busse in der Osterwoche im Einsatz

Manila - Der Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTRFB) Vorsitzende Martin Delgra III gab am Mittwoch bekannt, das in der Osterwoche über 1.100 Busse Sondergenehmigungen erhalten haben. "Seit letzter Woche haben wir mehr als 1.100 Sondergenehmigungen ausgestellt, weil wir alle wissen das die Leute gerne zu bestimmten Orten reisen wollen, um dort zu beten oder um einen Urlaub zu machen. Das ist der Grund warum die Sondergenehmigungen für die Busse ausstellten", sagt Delgra III. Die Osterwoche startet am 9. April dem Palm Sunday und endet am 16. April dem Easter Sunday. Der 13. April Holy Thursday, 14. April Good Friday sowie der 15. April Black Saturday sind Feiertage. <<   KR 31.02.2017 - 1:35

70 Jähriger in Pangasinan erschossen

Luzon - Ein 70 jähriger Mann wurde in der Ortschaft Alcala in der Provinz Pangasinan, von Unbekannten erschossen. Conrado Lucas hatte am Dienstag um 15:15 Uhr sein Gartentor geöffnet, als ein Motorrad mit zwei Männern auf ihn zuvor und mehrmals ihn niederschoss. Lucas wurde in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er bei der Ankunft für tot erklärt wurde. Am Tatort wurden vier Patronenhülsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. <<   MIB 31.03.2017 - 1:30

Zwei rechte Füße in Bulacan gefunden

Luzon - Am Mittwoch wurden auf einer Müllhalde am MacArthur Highway in der Ortschaft Malolos in der Provinz Bulacan, zwei verbrannte rechte Füße gefunden. Der Bulacan Police Provincial Office Chef Superintendent Heryl Bruno sagt, die zwei rechten Beine stammen vermutlich von Frauen und waren schon etwa drei Tage auf der Müllhalde gelegen bevor sie gefunden wurden. Die Suche nach weiteren Körperteilen blieb erfolglos, sagt Bruno. Die Behörden machten eine Autopsie und einen DNA Test, die beiden Füße wurden zu einem Bestattungsunternehmen in Plaridel, Bulacan gebracht. <<   MIB 31.03.2017 - 1:25

2 Drogenverdächtigte bei Schießerei mit der Polizei in Zambales getötet

Luzon - Der Zambales Police Provincial Office Chef Superintendent Christopher Mateo gab bekannt, das am Dienstag um 0:45 Uhr zwei Drogenverdächtigte bei Schießerei mit der Polizei in dem Ortsbezirk Santiago in Botolan getötet wurden. Mateo sagt, als Artemas Baylon Jr. (39) bemerkte das er es mit einem Agenten zu tun hatte, schoss er auf diesen. Worauf die Polizisten zurück schossen, dabei wurde auch der noch unidentifizierte Komplize der versuchte den Sicherheitspin eine Handgranate zu ziehen erschossen. Beide Männer waren auf der Stelle tot, sagt Mateo. Am Tatort wurde eine Schusswaffe und eine Handgranate, sowie 12 Päckchen mit Shabu, diverse Drogenutensilien, ein Handy und das markierte Geld aus dem Drogenankauf gefunden. Beschlagnahmt wurde auch die beiden Fahrzeuge der Opfer, ein schwarzer Toyota Hi-Ace Grandia und ein Motorrad. <<   MIB 31.03.2017 - 1:20

Erdbeben der Stärke 5,6 in Sarangani

Mindanao -
Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch um 11:30 Uhr, ein Erdbeben in Sarangani mit der Stärke von 5,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des mittelstarken Erdbeben war 285 Kilometer südöstlich von Sarangani, Davao Occidental, Mindanao und lag in einer Tiefe von 140 Kilometer. Es wurden keine Schäden gemeldet. <<   KR 30.03.2017 - 2:30 - Update

72 verhaftet und Shabu im Wert von 279.000 beschlagnahmt während Oplan Pokemon

Cebu - Während Oplan Pokemon, auch "One Time, Big time" genannt, wurden Dienstagnacht in Cebu City, 72 Personen verhaftet und Shabu im Wert von 279.000 PHP beschlagnahmt. Unter den Verhafteten war auch der Security Guard Gideon Estemer, der während seiner Dienstzeit in Uniform und mit seiner Dienstwaffe bei sich, ein Trinkgelage mit Freunden hatte. Estemer war auf dem Heimweg als er vor einer Schnellimbisskette mit seiner Schrotflinte einen Angestellten bedrohte und abdrückte, zum Glück für den Bedrohten funktionierte die Waffe nicht. Ein zufällig vorbei kommendes Polizeiauto der Guadalupe Polizeistation sah den Vorfall und verhaftete Estemer. Unter den Verhafteten waren illegale Glücksspieler, Drogenverdächtigte und Personen mit anhängenden Haftbefehlen. Der Cebu City Police Office (CCPO) Chef der Investigation Detection Management Branch Superintendent Ryan Devaras sagt, es war der vierzigste Oplan Pokemon Einsatz und die Anzahl der Verhafteten nimmt ständig ab. <<   EPD 30.03.2017 - 2:25

Wegen Mordes angeklagter QC Polizist in Manila erschossen

Manila - Ein Quezon City Polizist der wegen Mordes angeklagt ist, wurde am Dienstag um 17:15 Uhr im Baseco Compound im Stadtbezirk Ermita, Manila, von einem Unbekannten erschossen. Der Ermita Polizeichef Superintendent Emerey Abating sagt, Jerald Paguinto (37) vom Quezon City Police District (QCPD) verstarb knapp eine Stunde später im Krankenhaus. Paguinto war am 14. März wegen Mordes an dem 68 jährigen Julito Ramos angeklagt worden und ist seit dem nicht mehr zum Dienst erschienen. Zeugen hatten gesehen das Paguinto am 5. März den 68 Jährigen außerhalb einer Bar verprügelte. Der Körper von Ramos wurde später nahe dem Manila North Cemetery, mit auf den Rücken gefesselten Händen und mehreren Schusswunden aufgefunden worden. Laut den Nachbarn gehört das Haus in dem Paguinto wohnte, dem Drogenhändler alias Kagawad. Paguinto hatte angeblich für Kagawad dessen Drogenverteiler verfolgt, wenn diese in Zahlungsverzug kamen.
<<  
MIB 30.03.2017 - 2:20

Einjähriger Junge bei Feuer getötet und sein 4 jähriger Bruder erleidet schwere Verbrennungen

Mindanao - Bei einem Feuer am Dienstagnachmittag im Stadtbezirk New Society Village in Butuan City, Provinz Agusan del Norte, kam ein einjähriger Junge ums Leben und sein 4 jähriger Bruder erlitt schwere Verbrennungen. Laut Anwohnern konnte der Vater seinen 4 jährigen Sohn aus dem Feuer retten, war aber nicht mehr in der Lage seinen einjährigen Sohn wegen dem intensiven Feuer zu retten. Der vierjährige Junge wurde in das nahe gelegene MJ Santos Hospital gebracht, wo die Ärzte etwa 50 Prozent Hautverbrennungen und Verbrennungen zweiten Grades im Gesicht diagnostizierten. Das City Social Welfare Office sagt, das etwa 41 Familien durch das Feuer betroffen sind. Mehrere der Häuser hatten auch Betten an Studenten vermietet. Das Bureau of Fire Protection (BFP) sagt, das Feuer war um 12:57 Uhr ausgebrochen, war um 14:05 unter Kontrolle gebracht und war um 14:42 Uhr vollständig gelöscht. Die Brandursache und Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. <<   EPD 30.03.2017 - 2:15

5 Tote als Tanker in Zamboanga Feuer fängt

Mindanao - Fünf Personen wurden getötet und vier weitere verletzt, als ein Holzschiff und ein Tanker Montagnacht in einer privaten Werft in Zamboanga City Feuer fingen. Der Chef der Zamboanga City Polizeistation 11 Superintendent Ariel Huesca sagt, dass das Feuer um 20:00 Uhr in der Go Werft im Stadtbezirk Baliwasan ausbrach. Huesca identifizierte die Opfer als Muhammad Amsadila (36), Rasdy Imlan (24), Abidin Mansul, Munsamir Sadjael (18) und Sidim Tingkahan (15). Huesca sagt, das Feuer brach aus als der Chefmechaniker Imlan den Stromgenerator einschaltete, während 100 Stahltonnen mit Benzin und 10 mit Diesel von einem Tanker umgeladen wurden. Bei dem Feuer geriet auch der Tanker in Brand, beide Schiffe wurden total vernichtet, sagt Huesca. Die Feuerwehr hatte das Brand um 22:00 Uhr gelöscht.
<<   EPD 30.03.2017 - 2:10

80 Motorradfahrer in Bacolod bestraft weil sie keinen Helm trugen

Negros - Beamte des Bacolod Traffic Authority Office (BTAO) haben am Montagnachmittag, 80 Motorradfahrer auf der Lizares-Lacson Street gestoppt weil sie keine Helme trugen. Der Chef der BTAO Superintendent Luisito Acebuche sagt, die Motorradfahrer werden wenn es ihr erstes Vergehen war mit 300 PHP, beim zweiten Mal mit 500 PHP und beim dritten Vergehen mit 1.000 PHP bestraft. Laut Acebuche wurden auch 12 Motorräder beschlagnahmt, weil deren Fahrer keine gültigen Dokumente vorlegen konnten. Acebuche kündigt an, das ab 3. April die BTAO auch strickt Fußgänger die bei Rotlicht oder an verbotenen Stellen die Strassen überqueren bestraft werden. Hier wird das erste Vergehen war mit 100 PHP, das zweite mit 200 PHP und das dritte Vergehen mit 300 PHP bestraft, oder es muss ersatzweise eine gemeinnützige Arbeit geleistet werden. <<   EPD 30.03.2017 - 2:05

Diebe erbeuten bei zwei Einbrüchen in Lahug Wertsachen für 3,6 Millionen

Cebu - Diebe haben bei zwei Einbrüchen am Sonntag in einer Wohnanlage in Kamagong im Stadtbezirk Lahug, Cebu City, insgesamt Wertsachen für 3.625.000 PHP erbeutet. Rolando Torregosa Jr. von der Mabolo Polizei sagt, dass erste Opfer war gegen 2:30 Uhr das Haus von Sanora Anne Campbell (57), sie verlor Schmuck und Uhren im Gesamtwert von etwa 3 Millionen PHP. Das zweite Opfer war das Haus des Süd-Koreaners Junhan Kim (35), er verlor Wertsachen für 625.000 PHP an die Einbrecher.
<<   EPD 30.03.2017 - 2:00

DepEd-7 erinnert Schulen keine Gebühren für das Abschlusszeugnis zu verlangen

Cebu - Das Department of Education in Central Visayas (DepEd-7) erinnerte alle Administratoren und Lehrer, keine Gebühren für das Abschlusszeugnis zu verlangen. Die DepEd-7 Öffentlichkeitsbeauftragte Amaryllis Rodriguez-Villarmia möchte das die Schulen einfache Schulabschlusszeremonien, ohne teuere Aktivitäten zu veranstalten durchführen. Villarmia sagt, dass die öffentlichen Schulen sich an die Richtlinien der DepEd Order No. 8 vom 17. Februar 2017 halten müssen. Die Order legt fest das Administratoren und Lehrer die Kosten für den Schulabschluss auf das diesjährige Budget für School Maintenance and Operating Expenses (MOOE) umlegen müssen. Weshalb es Angestellten des DepEd verboten ist, irgendwelche Abschlussgebühren oder irgendeine Art von Beitrag von Studenten, Eltern oder Erziehungsberechtigten zu verlangen. Dagegen sind Spenden in Bargeld oder als Sachleistungen erlaubt. Die Feierlichkeiten zu den Schullabschlüssen finden alle vor dem 7. April in der nächsten Woche statt.
<<   KR 29.03.2017 - 3:35

PNP gibt korrekte Anzahl der getöteten Drogenverdächtigten bekannt

Manila -
Der Philippine National Police (PNP) Directorate for Investigation and Detective Management Chef Augusto Marquez Jr. gab am Dienstag bekannt, dass es vom 1. Juli 2016 bis zum 24. März 2017 insgesamt 6.011 Morde landesweit gab. Davon waren 1.398 Morde Drogen bezogen und 828 hatten nichts mit Drogen zu tun, die restlichen 3.785 Morde werden noch untersucht, sagt Marquez. Während bei Polizeieinsätzen vom 1. Juli 2016 bis zum 26. März 2017 um 6:00 Uhr, insgesamt 2.615 Drogenverdächtigte getötet wurden. Damit wurden laut Marquez in dem Drogenkampf von Präsident Rodrigo Duterte, bisher insgesamt 4.013 Personen getötet und nicht 7.000 wie von der Presse berichtet. Der PNP Sprecher Superintendent Dionardo Carlos sagt dazu: "Die 2.615 Todesfälle während den Polizeieinsätzen waren Drogenverdächtigte, die getötet wurden weil sie das Leben der Öffentlichkeit oder unserer Polizisten bekämpften oder gefährdeten." Die 3.785 Fälle die noch untersucht werden sind Mordfälle, deshalb haben wir sie nicht dazu gezählt, erklärte Carlos. Weiter sagt er, einige Mordfälle wurden von ehemaligen Polizisten die zu Auftragsmördern oder Beschützern von Drogensyndikaten wurden verübt, die nun ihre eigenen Informanten töten. Laut Carlos ist der 31 Prozent Anstieg der täglichen Mordfälle darauf zurück zuführen das die Drogensyndikate ihre Ränge aufräumen. <<   EPD 29.03.2017 - 3:30

Statistik - 6.011 Morde in 297 Tagen, ergibt durchschnittlich mehr als 20 Morde täglich.

Barangay Tanod in Consolacion erschossen

Cebu - Am Dienstag wurde um 6:00 Uhr im Ortsbezirk Cansaga in Consolacion, Wilson Batucan (50) ein Barangay Tanod von Cansaga, Consolacion, durch zwei Schüsse in den Kopf getötet. Batucan war der Vater des 7 jährigen Saniño Cañedo Batucan, der im Dezember (siehe Artikel 05.12.2017) von einen streunenden Kugel getötet wurde. Der Täter hatte einen Vollvisierhelm auf und konnte mit einem Motorrad unerkannt entkommen. Am Tatort wurden zwei Patronehülsen aus einem Kaliber .45 Revolver gefunden. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt.
<<   EPD 29.03.2017 - 3:25 - Update  

29 Jährige bei Schönheitsoperation verstorben

Manila -
Die 29 jährige Shiryl Anabe Saturnino ist am Sonntag um 2:40 Uhr, nach einer neun Stunden dauernden Schönheitsoperation verstorben. Saturnino war am Samstag um 17:00 Uhr in "The Icon Clinic" am Shaw Boulevard in Mandaluyong City, bei einer Brustvergrößerung, Fettabsaugung und Gesäßchirurgie verstorben. Der Eastern Police District (EPD) Chef Superintendent Romulo Sapitula sagt, während der Operation hatten der behandelnde Schönheitschirurg Dr. Jose Jovito Mendiola und der Anästhesist Dr. Samuel Eric Yapjuangco festgestellt, dass das Herz von Saturnino zum schlagen aufhörte. Ihre Versuchte Saturnino wieder zu beleben blieben erfolglos, weshalb sie das Makati Medical Center um Hilfe riefen. Das zur Hilfe gekommene Team unter der Leitung von Dr. Kristel Marie del Rosario, erklärte Saturnino um 3:21 Uhr für tot. Sapitula sagt, dass die Eltern von Saturnino eine Untersuchung verlangt haben. "Das Ergebnis der Autopsie am dem Körper von Saturnino wird als Grundlage, für die Einreichung einer möglicher Anklage gegen Mendiola und Yapjuangco dienen", sagt Sapitula. Die Anwältin der Klinik, Estelita D. Cordero sagt, das Management der Klinik wird bei den Ermittlungen mit der Polizei kooperieren und fügt hinzu, das Saturnino eine langjährige Stammkundin der Klinik war. <<   MIB 29.03.2017 - 3:20 - Update

Mann der Handgranate in Jolo warf im Krankenhaus verstorben

Mindanao - Die Polizei gab am Montag bekannt, dass der Mann der Samstagnacht eine Handgranate nahe einem Lebensmittelgeschäft in Jolo warf und dabei vier Personen tötete (siehe Artikel 26.03.2017), seinen Verletzungen die ihm aufgebrachte Passanten zugefügt haben verstorben ist. Der Polizeichef der Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) Superintendent Reuben Theodore Sindac sagt, der 22 jährige Sedimar Rabbah ist in dem Sulu Sanitarium Hospital an seinen zahlreichen Blutergüssen verstorben.
<<   EPD 29.03.2017 - 3:15

Blitzschlag tötet älteres Ehepaar in Maguindanao

Mindanao - Ein älteres Ehepaar wurde am Sonntag um 17:45 Uhr getötet, als deren Hütte im Ortsbezirk Nalinan in Sultan Kudarat von einem Blitz getroffen wurde. Der Maguindanao Provincial Polizeichef Superintendent Agustin Tello sagt, Kabasalan Minulan (80) und seine Ehefrau Maisa Minulan (68) waren laut Auskunft der Sultan Kudarat Polizei, auf der Stelle tot.
<<   EPD 29.03.2017 - 3:10

Tricycle Fahrer getötet und 5 Personen verletzt bei Unfall in Negros Occidental

Negros - Ein Tricycle Fahrer wurde getötet und 5 Personen verletzt, als am Freitag im Ortsbezirk Talacagay in Hinobaan, Negros Occidental, ein Lastwagen ein Tricycle rammte. Der Hinobaan Polizeichef Inspektor Leomel Gonzaga identifizierte das Opfer als Noli de los Reyes (50), sowie der Tricycle Passagier Michael Tombocon (20) und drei weitere männliche 17 jährige Passagiere. Ebenfalls Verletzt wurde Ronald Hisona (42), ein Passagier in dem Lastwagen. Gonzaga sagt, der Lastwagen kam von Bacolod City und war nach Hinobaan unterwegs, als er mit überhöhter Geschwindigkeit ein Tricycle das den Highway Richtung Sipalay City kreuzte rammte. Der Zusammenstoß sorgte dafür das der Benzintank des Tricycles leckte und dieses explodierte, der Lastwagen stieß gegen eine überdachte Haltestelle und kippte in ein Zuckerrohrfeld. De los Reyes verstarb an der Unfallstelle an seinen Verbrennungen, während seine Passagiere in ein Krankenhaus nach Bacolod City gebracht wurden. Der Fahrer des Lastwagen Live Alcos (46), blieb unverletzt und stellte sich der Polizei. Gonzaga sagt, die Familie des Opfers einigte sich finanziell mit dem Fahrer des Lastwagen, weshalb er nicht inhaftiert wurde.
<<   EPD 29.03.2017 - 3:05

Entführter 20 Jähriger durch 13 Schüsse getötet

Manila - Der am 14. März in der Batasan Road in Quezon City entführte Renzo Lopez (20), wurde einen Tag später durch 13 Schüsse aus einer Kaliber .45 Pistole getötet. Seine Überreste wurden am Sonntag den 26. März, von seiner Mutter Rosario Lopez in einem Bestattungsunternehmen in Calocaan City aufgefunden. Der Körper wies Prellungen und Wunden auf, die darauf hindeuten das er vor seiner Erschießung zuerst noch gefoltert wurde. Die Polizei hat bisher kein Tatmotiv oder Spuren gefunden. Laut der Polizei ist Lopez auch nicht in illegal Drogengeschäfte verwickelt und steht auch nicht auf deren Drogenausschauliste. Lopez hinterlässt seine 18 jährige Partnerin, mit der er einen gemeinsamen 2 jährigen Sohn hat.
<<   MIB 29.03.2017 - 3:00

Ölkonzerne senken Diesel und Kerosin

Manila - Die Ölkonzern ändern heute am Dienstag wie üblich die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Diesel wird um 0,25 PHP und für Kerosin um 0,15 PHP per Liter gesenkt, der Preis für Benzin bleibt unverändert.
<<   KR 28.03.2017 - 2:50

Präsident Rodrigo Duterte wird 72 Jahre

Manila - Der philippinische Präsident Rodrigo "Rody" Roa Duterte, wurde heute vor 72 Jahren am 28. März 1945 in Maasin, Leyte geboren. Seit dem 30. Juni 2016 ist er Präsident der Philippinen. Von 1988 bis 1998, von 2001 bis 2010 und von 2013 bis 2016 war Duterte Bürgermeister von Davao City, Mindanao. Er ist der erste philippinische Präsident, der von der südlichen Insel Mindanao stammt und wird im Volksmund auch liebevoll Digong genannt. Der Präsidentensprecher Ernesto Abella sagt: "Traditionsgemäß feiert der Präsident seinen Geburtstag leise und ohne Fanfaren, er wird etwas Zeit mit seiner Familie und engen Freunden verbringen."
<<   KR 28.03.2017 - 2:45

ASG lässt drei weitere Malaysier frei

Mindanao - Die Abu Sayyaf Group (ASG) hat am Sonntagabend in Sulu, drei weitere im letzten Jahr entführte Malaysier freigelassen. Zulkipli Bin Ali, Fandy Bin Bakran und Mohammad Ridzuan Bin Ismail gehören zu den fünf Seefahrern, die im Juli 2016 in den Gewässern von Lahad Datu in Sabah entführt wurden. Ihre zwei Kollegen wurden bereits letzte Woche (siehe Artikel 24.03.2017) von der ASG, auf der Flucht von den Armed Forces of the Philippines (AFP) freigelassen. Die befreiten Geiseln wurden in das Camp General Teodulfo Bautista auf Jolo Island gebracht.
<<   EPD 28.03.2017 - 2:40

Ehemalige Barangay Captain von Sohn in Isabela getötet

Luzon - Die ehemalige Barangay Captain von Quezon, San Isidro, die 58 jährige Crisencia Gragasin, wurde am Sonntag von ihrem Sohn mit einem schweren Bolo zu Tode gehackt. Laut den Ermittlungen der Polizei wollte ihr Sohn Nelson von ihr Geld haben, als sich seine Mutter weigerte hackte er auf sie ein und verletzte sie schwer am Kopf, den Körper, sowie an den Armen. Laut der Polizei konnte die Frau noch um Hilfe rufen, Nelson floh als sein Bruder seiner Mutter zu Hilfe kam, Gragasin verstarb kurz darauf an ihren schweren Verletzungen.
<<   MIB 28.03.2017 - 2:35

Security Guard in Minglanilla erschossen

Cebu - Zwei maskierte Männer haben am Sonntag um 10:20 Uhr im Ortsbezirk Linao in Minglanilla, den 34 jährigen Security Guard Amelito Teleron Jr. erschossen. Die Täter konnten unerkannt entkommen, ein Tatmotiv ist unbekannt, sagt die Polizei.
<<   EPD 28.03.2017 - 2:30

23 jährige Drogenverdächtigte in Danao erschossen

Cebu - Ein Unbekannter hat am Sonntagfrüh im Stadtzentrum von Danao City, eine 23 jährige Drogenverdächtigte erschossen. Der Danao City Polizeichef Inspektor Alejandro Batobalonos sagt, das Opfer wurde als Catalina Bacalso identifiziert und stand auf ihrer Drogenausschauliste. Bacalso wurde im Kopf und rechten Arm getroffen und war auf der Stelle tot.
<<   EPD 28.03.2017 - 2:25

Betrunkener ersticht in Iloilo seine Frau

Panay - Eine 37 jährige Frau wurde Samstagnacht im Ortsbezirk Agcuyawan Calsada in Barotac Nuevo, Provinz Iloilo, von ihrem betrunkenen Ehemann erstochen. Der Barotac Nuevo Polizeichef Inspektor Raymund Celoso sagt, Ligaya Valdez war verärgerte als ihr Ehemann Carlos Valdez (40) betrunken nach Hause kam. Bei dem anschließenden Streit schlug die Frau auf ihren Ehemann ein, weshalb dieser zu einem Messer griff und sechsmal auf sie einstach. Die Frau hatte drei Stichwunden im Rücken, zwei im Nacken und ein Stichwunde in der Brust, sie wurde bei der Ankunft im Barotac Nuevo District Hospital für tot erklärt. Valdez floh zuerst, stellte sich jedoch später in der benachbarten Ortschaft Dumangas der Polizei.
<<   EPD 28.03.2017 - 2:20

PNP-AKG verhaftet Inder der in Entführungen von Landsleuten verwickelt ist

Luzon -
Die Philippine National Police - Anti-Kidnapping Group (PNP-AKG) hat einen Inder verhaftet, der in die Entführungen von seinen Landsleuten verwickelt ist. Der PNP Chef General Ronald "Bato" dela Rosa sagt, Gurmeet Singh ist der Anführer einer Gruppe die Inder hier entführen. Der Inder wurde am Samstag verhaftet, als er 600.000 PHP Lösegeld von der Familie von Harvinder Singh entgegen nahm, der am 9. März in der Provinz Nueva Ecija entführt worden war, sagt Dela Rosa. Drei weitere Mitglieder der Entführerbande, identifiziert als Jerry Cabading, Francis Castro und Gregorio Pena wurden in getrennten Polizeieinsätzen in den Ortschaften Lupao und Rizal in der Nueva Ecija Provinz verhaftet. Beschlagnahmt wurden drei Schusswaffen, eine Handgranate und die 600.000 PHP Lösegeld. Laut Dela Rosa verfolgt die AKG nun noch einen weiteren Anführer der Gruppe, der als der Inder Kikker Singh identifiziert wurde. Dela Rosa sagt: "Die Gruppe ist noch in acht weitere Entführungen von Indern in Pampanga, Bataan, Nueva Ecija und in Manila verwickelt. Die Verhafteten werden wegen Entführung und illegalen Schusswaffenbesitz angeklagt. <<   MIB 28.03.2017 - 2:15

Vater missbrauchte seine inzwischen 17 jährige Tochter seit 10 Jahren

Negros - Mitglieder der Commission on Human Rights (CHR) in Negros Oriental haben zusammen mit der Provincial Intelligence Bureau of the Philippine National (PIB-PNP) haben am Freitag im Ortsbezirk Basak in Zamboanguita, ein 17 jähriges Mädchen das seit den letzten 10 Jahren von ihrem Vater missbraucht wurde gerettet. Der CHR Negros Oriental Chef Dr. Jess Cañete sagt, wir haben am Freitagmorgen einen Tipp mit einem handschriftlichen Zettel des Mädchens, auf dem sie um Hilfe bat erhalten. Der PIB Chef Superintendent Crisaleo Tolentino sagt, eigentlich wollten wir nur die Minderjährige retten, aber als wir bei dem Vater eine unregistrierte Schusswaffe fanden haben wir ihn verhaftet. Laut Tolentino wurden ein Kaliber .357 Revolver mit zwei Patronen und drei Patronen für eine zwölf Schrotflinte beschlagnahmt. Die zwölf schüssige Schrotflinte hatte der Vater bereits zuvor verkauft und den Revolver hatte er nur zur Verteidigung, nachdem angeblich bereits ein Anschlag auf ihn verübt worden war, sagt Tolentino. Die zwei Geschwister und die Mutter hatten nichts von den Vorgängen bemerkt, sagt Cañete.
<<   EPD 28.03.2017 - 2:10

NGCP kündigt zwei Stromabschaltungen im April für Mactan an

Cebu - Die National Grid Corporation of the Philippines (NGCP) Visayas Sprecherin Betty Martinez gab bekannt, dass am 9. und 15. April von jeweils 6:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Lapu-Lapu City und Cordova es zu Stromabschaltungen kommt. An diesen Tagen soll ein dritter 100 Megavolt Amperes (MVA) Transformator in Lapu-Lapu City installiert werden. Im Augenblick hat die NGCP jeweils zwei 100 MVA Transformatoren in ihrer Lapu-Lapu Gas Insulated Substation zur Verfügung. Martinez erklärt: "Wir brauchen einen dritten 100 MVA Transformator, um den gestiegenen Strombedarf auf der Insel zu decken."
<<   KR 27.03.2017 - 3:20

Bei Feuer in Talisay 30 Häuser vernichtet

Cebu - Bei einem Feuer am Sonntagnachmittag im Stadtbezirk Tangke in Talisay City, sind 30 aus Leichtbaumaterialien errichtete Häuser vernichtet worden. Eliazar Yac von der Talisay City Feuerwehr sagt, sie erhielten um 14:10 Uhr den Feueralarm. Laut Yac ist das Feuer in dem Haus von Vic Labajo (59) ausgebrochen, was Labajo verneinte da wie er sagte, er immer alle elektrische Geräte von den Steckdosen entfernt und auch das Licht abschaltete. Das Feuer war um 15:00 Uhr unter Kontrolle und war um 15:45 Uhr vollständig gelöscht. Der Schaden wurde auf 350.000 PHP geschätzt.
<<   EPD 27.03.2017 - 3:15 - Update

Mann in Gegenwart von seinem Sohn erschossen

Cebu - Ein Mann wurde Samstagnacht im Stadtbezirk Apas in Lapu-Lapu City, in Gegenwart vor seinem 4 jährigen Sohn erschossen. Joseph Rouel Cutanda von der Mordermittlung der Lapu-Lapu City Polizei sagt, Aldwin Requilme war um 21:30 Uhr zusammen mit seinem Sohn, auf dem Motorrad gefahren von Rommel Pinero auf dem Heimweg, als sie von einem Unbekannten gestoppt wurden. Darauf kam ein zweiter Unbekannter und schoss Requilme von hinten in den mehrmals in Kopf und Körper. Pinero rannte davon und ließ den Sohn des Opfers, der vor seinem Vater saß alleine. Nachdem die Täter auf einem Motorrad verschwunden war, kam Pinero zurück und kümmerte sich mit Hilfe der Nachbarn um den traumatisierten Sohn Requilme. Am Tatort wurden sieben Patronenhülsen aus einer Kaliber . 45 Pistole gefunden. Ein Tatmotiv ist unbekannt, Requilme arbeite im Zarina Yacht Club in Mactan.
<<   EPD 27.03.2017 - 3:10 - Update

Duterte entlässt 92 Regierungsangestellte

Mindanao - Präsident Rodrigo Duterte hat am Samstag bei seiner Rede zur Grundsteinlegung für eine Drogenrehabilitierungszentrum in Malaybalay City, Bukidnon bekannt gegeben, dass er gerade 92 Regierungsangestellte von diversen Agenturen als Teil seines Kampf die Korruption in der Regierung zu beenden, in diesem Monat entlassen hat. Speziell nannte der Präsident: "Die BIR (Bureau of Internal Revenue) Angestellten und die LTFRB (Land Transportation Franchising and Regulatory Board) Angestellten, die Franchises für PUV (Public Utility Vehicles) vergeben. "92 von denen alle in einem Monat, im März. Ich sagte denen geht." Duterte sagt, das er auch einen Angestellten gefeuert hat, der seit 1988 in seinem Team war. "Der Kerl der seit 1988 bei mir war, war Teil meines Teams. Aber als wir in der Regierung waren, hörte ich dass er das und jenes Vorschlug und ich sagte ihm, du musst gehen", erklärt Duterte und fügt hinzu: "Der erste Hauch von Korruption, ist beseitigt." Präsident Duterte nannte keinen Namen, seine Bekanntmachung kam jedoch einen Tag nachdem der National Irrigation Administration Chef Peter Laviña seinen Posten aufgegeben hat. Laviña sagte, er verlässt seinen Posten um der Verwaltung peinliche Korruptionsvorwürfen zu ersparen.
<<   MIB 27.03.2017 - 3:05

Mann in Lapu-Lapu Bar zu Tode geprügelt

Cebu - Ein Mann wurde am Samstag um 2:00 Uhr in einer Bar im Stadtbezirk Pajo, Lapu-Lapu City, von einem anderen Mann zu Tode geprügelt. Cesar Estoquia (30) und sein Cousin John Mark Vistal (21) hatten zusammen Tonyo’s Bar & Restaurant besucht, als Kevin Cosep (21) erschien und dem Opfer in das Gesicht schlug. Estoquia viel auf den Boden und wurde von Cosep so lange weiter geschlagen, bis er Bewusstlos wurde. Cosep floh darauf, Estoquia wurde in das nahe gelegene Mactan Doctors Hospitald gebracht wo er bei der Ankunft von den Ärzten für tot erklärt wurde.
<<   EPD 27.03.2017 - 3:00

Ehefrau schlägt ihren Ehemann einen Polizisten weil er ihr Handy kontrollierte

Cebu - Ein 30 jähriger Polizeiinspektor des Police Regional Office in Centals Visayas (PRO-7) hat am Samstag um 12:36 Uhr in der Mabolo Polizeistation Anzeige, gegen seine bei dem Bureau of Fire and Protection in Central visayas (BFP-7) tätige 29 jährige Frau erstattet weil sie ihn schlug. Renato Baldo von der Mabolo Polizei sagt, der Polizeiinspektor gab an das ihm auffiel das seine Frau zahlreiche Textnachrichten empfing wenn sie zu Hause war und er deshalb an ihrer Loyalität zweifelte. Selbst am Freitag als sie um 23:00 Uhr zum Schlafen gingen kamen weiterhin Textnachrichten, weshalb der Inspektor das Handy nahm um zu kontrollieren wer textete, was ihm nicht gelang weil das Handy mit einem Passwort gesichert war. Als seine Frau bemerkte das sich ihr Ehemann an ihrem Handy zu schaffen machte, schlug sie ihm umgehend mehrmals in das Gesicht und auf den Körper. Baldo sagt, der Inspektor hatte links ein blaues Auge, weshalb er ihm Empfahl ein ärztliches Gutachten machen zulassen und anschließend eine Beschwerde bei deren Barangay Captain zu machen. In den Philippinen ist der Monat März, der National Women’s Month.
<<   EPD 27.03.2017 - 2:55

Taschendieb in Talisay in den Rücken geschossen

Cebu - Ein 15 jähriger Taschendieb wurde am Freitag kurz nach Mitternacht im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad in den Rücken geschossen. Der Junge wurde in das Talisay District Hospital und später zur weiteren Behandlung in das Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) in Cebu City gebracht. John Cyrus Ilustrisimo von der Mordermittlung der Talisay City Polizei sagt, dass Opfer ist bekannt als Taschendieb und wurde schon mehrmals verhaftet, wurde wegen seines Alters jedoch immer wieder frei gelassen. Ilustrisimo glaubt, das die zwei Angreifer genug von den illegalen Aktivitäten des Taschendiebes hatten.
<<   EPD 27.03.2017 - 2:50

Parkplatzwärter in Cebu erstochen

Cebu - Ein Parkplatzwärter wurde am Freitag um 18:35 Uhr in der Pelaez Street im Stadtbezirk Kalubihan in Cebu City, von einem Unbekannten niedergestochen. Das Opfer der etwa 45 jährige Rolando Leoneri, wurde laut einem Zeugen, von einem Mann der seit 30 Jahren dort auf dem Gehsteig lebt und auf die geparkten Fahrzeuge gegen eine Gebühr aufpasste erstochen.
<<   EPD 27.03.2017 - 2:45

4 Tote und 19 Verletzte bei Explosion in Jolo

Mindanao - Bei einer Explosion Samstagnacht im Ortsbezirk Bus-Bus in Jolo, Sulu, wurden 4 Personen getötet und 19 weitere verwundet. Die Explosion fand gegen 20:00 Uhr nahe einem Lebensmittelgeschäft statt, die Behörden gehen davon aus das es eine Granatenexplosion war.
<<   EPD 26.03.2017 - 3:45

BOC beschlagnahmt Mighty Corp. Zigaretten im Wert von 3,2 Milliarden mit gefälschten Steueretiketten

Luzon - Beamte des Bureau of Customs (BOC) haben am Freitagmorgen zwei Lagerhallen der Mighty Corporation in der Ortschaft San Ildefonso, Bulacan, durchsucht und dabei Zigaretten im Wert von 3,2 Milliarden PHP mit gefälschten Steueretiketten beschlagnahmt. Der BOC Chef Nicanor Faeldon sagt, wir müssen noch prüfen ob alle Zigarettenpackungen in der Lagerhalle mit falschen Steueretiketten versehen sind. Laut Faeldon erwartet die Mighty Corp. eine 2,5 Milliarden PHP Anklage wegen Steuerhinterziehung, zu der bereits bestehenden 9,56 Milliarden PHP (siehe Artikel 23.03.2017) Anklage. Die Mighty Corp. hatte zuvor kritisiert das die Scanner des BOC defekt seien, weshalb die Manila Regional Trial Court (RTC) Branch 1 Richterin Tita Bughao Alisuag, dem BOC für 20 Tage verboten hatte Lagerhallen der Mighty Corp. zu inspektieren, dieses Verbot war am 23. März abgelaufen.
<<   MIB 26.03.2017 - 3:40

Vier Unbekannte erschießen Paar in QC

Manila - Am Donnerstag haben vier Unbekannte in der Eagle Street in Quezon City (QC) um 18:30 Uhr, Ariosto Sanchez (29) und seine Lebensgefährtin Gina Sepida (45) erschossen. Der Quezon City Police District (QCPD) Chef Superintendent Guillermo Eleazar sagt, die beiden Opfer standen auf der Drogenausschauliste der QCPD-Batasan Station. Am Tatort wurden zwei Päckchen Shabu und 13 Patronenhülsen gefunden.
<<   MIB 26.03.2017 - 3:35

3 Minderjährige von Zuhälter gerettet

Cebu - Drei minderjährige Mädchen wurden am Donnerstagnachmittag in einem Einkaufszentrum in Mandaue City, von Beamten des National Bureau of Investigation in Central Visayas (NBI-7) gerettet. Laut dem NBI-7 Agenten Allan Tubi, waren die Opfer 16 und 17 Jahre alt. Die Cebu Vize-Gouverneurin und Vize-Vorsitzende des Provincial Council for the Welfare of Children Agnes Magpale hatte das NBI-7 am 15. März um Hilfe gebeten, als sie Informationen erhielt das ein Zuhälter in dem Einkaufszentrum minderjährige Mädchen zum Sex anbot. Ein NBI-7 Agent trat am Donnerstag um 15:00 Uhr als Interessent auf und der 17 jährige Zuhälter teilte ihm mit das jedes Mädchen 3.000 PHP kostet. Der Zuhälter soll nun wegen Menschenhandel angeklagt werden, ihn erwarten 20 Jahre Gefängnis und eine 5 Millionen PHP Geldstrafe.
<<   EPD 25.03.2017 - 3:30

Drei Unbekannte erschießen Paar in Caloocan City

Manila - Am Donnerstag haben drei Unbekannte im Stadtbezirk 176 in Caloocan City, den Tricycle Fahrer Anacleto de la Cruz und seine Lebensgefährtin Licel Chua erschossen. Ein Zeuge sagt aus, dass drei Männer die sich als Polizisten ausgaben in das Haus des Paares gingen. Laut dem Zeugen waren sie mit Jacken, Kappen bekleidet und verdeckten mit Tüchern ihre Gesichter. Der Zeuge sagte, dass er und zwei andere Nachbarn vier Schüsse hörten, bevor die Männer wieder das Haus verließen. Ein Tatmotiv ist bisher noch nicht bekannt.
<<   MIB 26.03.2017 - 3:25

13 jähriger Schüler durch umstürzenden Basketballkorb getötet

Mindanao - Ein 13 jähriger Schüler wurde am Donnerstag auf dem Basketballplatz der Kong Hua School in Cagayan de Oro City, durch einen Basketballkorb der auf seine Brust stürzte getötet. Der Polizeistation 4 Chef Ritchie Salva sagt, der Unfall passierte um 9:00 Uhr als der Schüler mit seinem Klassenkameraden auf dem Basketballplatz spielte. Zwei Freunde des Opfers waren zu dem Basketballkorb hoch geklettert und schüttelten an dem Pfosten. Dabei gab der Pfosten nach und stürzte auf das Opfer. Laut Salva wurde der Schüler in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf an seinen schweren Verletzungen verstarb.
<<   EPD 26.03.2017 - 3:20

Unfallopfer hat Schusswaffe und Shabu bei sich

Cebu - Ein Motorradfahrer der Mittwochabend in Cebu City einen Unfall verursachte, ist jetzt im Vicente Sotto Memorial Medical Center (VSMMC) unter Arrest nachdem die Polizei eine geladene Schusswaffe bei ihm fand. Gilberto Encina (30) war um 20:49 Uhr auf der Gorordo Avenue, Ecke Ramon Kamekichi Drive im Stadtbezirk Kamputhaw in Cebu City, mit seinem Motorrad mit dem Toyota Alphard von Esma Lodovice gefahren zusammen gestoßen. Hann Tenebroso von dem Cebu City Police Office (CCPO) der gerade auf dem Heimweg war stoppte, um Encina zu helfen und fand dabei eine geladene Kaliber .45 Pistole bei ihm. Bei der Erstversorgung im VSMMC, wurden dann bei Encina noch acht Päckchen Shabu gefunden. Tenebroso stellte Encina darauf unter Krankenhausarrest, bis dieser sich von seinen Verletzungen erholt hat und in ein Polizeigefängnis gebracht werden kann. Encina wird wegen illegalen Schusswaffen- und Drogenbesitz angeklagt.
<<   EPD 26.03.2017 - 3:15

Heißester Tag in diesem Jahr in Manila

Manila - Die Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration (PAGASA) hat am Freitag im Science Garden in Quezon City um 13:30 Uhr, mit 35,3 Grad Celsius den heißesten Tag dieses Jahres in Manila gemessen. Der heißeste je gemessene Tag in Manila wurde am 14. Mai 1987 gemessen, als eine Rekordtemperatur von 38,5 Grad Celsius erreicht wurde.
<<   KR 25.03.2016 - 2:45

ATM Betrüger in Cebu City Jail transferiert

Cebu - Die drei Rumänen die letzte Woche am Freitag (siehe Artikel 19.03.2017) wegen Betruges an einer Automated Teller Machine (ATM) der Landbank verhaftet wurden, sind von dem National Bureau of Investigation (NBI) Gefängnis in das Cebu City Jail transferiert worden. Der Cebu City Regional Trial Court (RTC) Branch 10 Richter Soliver Peras hatte am Freitag den Transfer angeordnet und den 31. März als ersten Gerichtstermin genannt. Costel Ion (31), Ionut Alexandru Mitrache (32) und Razvan Aurelian Stancu (40), wurden wegen Diebstahl in Relation zum Cybercrime Act of 2012 und Republic Act 8484 der nicht autorisierten Nutzung von Zugangsgeräten angeklagt. Sollten die drei Rumänen schuldig gesprochen werden, erwartet sie eine Strafe von bis zu 40 Jahren Gefängnis.
<<   EPD 25.03.2017 - 2:40

Erdbeben der Stärke 3,1 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Freitag um 4:30 Uhr, ein Erdbeben in Asturias mit der Stärke von 3,1 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des sehr leichten Erdbeben war 3 Kilometer südwestlich von Asturias und lag in einer Tiefe von 6 Kilometer. Es war das zweiundzwanzigste Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu.
<<   KR 25.03.2017 - 2:35

Drogenverdächtigter in Cavite von Polizei erschossen

Luzon - Ein Drogenverdächtigter wurde am Donnerstagabend in der Ortschaft Alfonso in der Provinz Cavite, bei einem Drogeneinsatz der Polizei erschossen. Der Alfonso Polizeichef Inspektor Alexy Sonido sagt, seine Polizisten waren mit einem Hausdurchsuchungsbefehl um 19:35 Uhr zu dem Haus des Drogenverdächtigten Hernando Peji gekommen, als dessen Besucher Zosimo Rosanes auf die Polizisten schoss und bei dem anschließenden Schusswechsel getötet wurde. Rosanes war in illegale Drogengeschäfte und in Morde verwickelt, er war die meistgesuchte Person in der nahe gelegenen Ortschaft Indang, sagt Sonido. Peji wurde verhaftet und aus seinem Haus wurde eine nicht genannte Menge Shabu beschlagnahmt.
<<   MIB 25.02.2017 - 2:30

Stellvertretender Schuldirektor in Iloilo tot aufgefunden

Panay - Der stellvertretende Schuldirektor der Cabatuan National Comprehensive High School Dante Roldan (59), wurde am Donnerstagfrüh in der Ortschaft Maasin in der Provinz Iloilo tot aufgefunden. Der Maasin Polizeichef Inspektor Menrico Candaliza sagt, nahe dem Opfer wurden drei Blut verschmierte Steine gefunden, weshalb er davon ausgeht das es drei Täter waren die Roldan mit Schlägen auf den Kopf töteten. Ein Barangay Abgeordneter hatte um 5:10 Uhr den Toten im Ortsbezirk Naslo, etwa 15 Meter von der Strasse entfernt auf dem Bauch liegend aufgefunden. Die Ermittlungen ergaben das Roldan homosexuell war und am Abend zuvor eine Flasche Bier mit mehreren Männern in einer Kantine im Confesor Drive in Cabatuan trank. Der Cabatuan Polizeichef Inspektor Engilbert Banquillo sagt, wir überprüfen nun die Aufnahmen der Closed Circuit Television Cameras (CCTV) um die Männer zu identifizieren. Nachdem bei dem Opfer weder sein Handy noch Geld gefunden wurde, vermutet die Polizei einen Raubüberfall.
<<   EPD 25.03.2017 - 2:25

Unbekannte erschießen 25 Jährigen in Minglanilla

Cebu - Zwei Unbekannte auf einem Motorrad haben am Mittwoch im Ortsbezirk Upper Calajoan in Minglanilla, den 25 jährigen Freddie Ramirez Empiales vor seinem Haus erschossen. Einer der beiden Unbekannten hat Empiales um 23:00 Uhr zweimal in den Bauch geschossen, während der zweite dem Opfer in die rechte Kopfhälfte schoss. Empiales war auf der Stelle tot, ein Tatmotiv ist bisher nicht bekannt.
<<   EPD 25.03.2017 - 2:20

Balamban Barangay Abgeordneter erschossen

Cebu - Der 60 jährige Balamban Barangay Abgeordnete Cornelio Pepito, ehemaliger Barangay Captain von Luca, wurde am Mittwoch in seinem Haus von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Andie Mabanta von der Balamban Polizei sagt, die Unbekannten hatten Pepito um 18:00 Uhr durch mehrere Schüsse durch das Fenster getötet. Am Tatort wurden 10 Patronenhülsen aus einer Kaliber 9 mm Pistole und zwei deformierte Kugeln aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden. Der Luca Barangay Captain Benveniedo Mauni sagt, Pepito hatte seit Oktober Morddrohungen wegen den Oplan TokHang Einsätzen in dem Barangay erhalten. Letztes Jahr wurden zwei Drogenhändler in dem Barangay verhaftet und mehrere Drogenverdächtigte stellten sich, was dazu führte das es weniger illegale Drogendelikte in Luca gab, sagt Mauni. Die Polizei geht davon aus, das der Mord an Pepito mit seinem Anti Drogenkampf zu tun hat.
<<   EPD 25.03.2017 - 2:15

Unbekannte erschießen 55 Jährigen in Dumanjug

Cebu - Zwei Unbekannte auf einem Motorrad haben am Mittwoch im Ortsbezirk Kanghalo in Dumanjug, den 55 jährigen Ricardo Torres Antega erschossen. Laut den Ermittlungen der Polizei, war Antega zusammen mit Renante Carcallas auf einem Motorrad um 17:00 Uhr in den Ortsbezirk Tubod-Dugoan unterwegs, als ihm die Unbekannten durch Schüsse in den Kopf und Körper schwer verletzten. Carcallas blieb unverletzt, während Antega auf dem Weg in das Barili District Hospital verstarb.
<<   EPD 25.03.2017 - 2:10

Zwei der meistgesuchten Personen von Cebu in Consolacion verhaftet

Cebu - Ein Team der Provincial Public Safety Company unter der Leitung von Superintendent Mario Baquiran Jr., hat am Mittwochmorgen im Ortsbezirk Tolo-tolo in Consolacion, zwei der meistgesuchten Personen der Provinz Cebu verhaftet. Baquiran Jr. sagt, Nico Bihag Colina (27) und sein Vater Norman Ico Colina (52) stehen in der Liste auf Platz sechs und sieben. Die beiden Männer sind nun in der Consolacion Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 25.03.2017 - 2:05

Baby in Negros Oriental Feuer getötet

Negros - Bei einem Feuer im Ortsbezirk Bagtic in Mabinay, Negros Oriental, wurde am Mittwochmorgen der 11 Monate alte Junrey Bernabe getötet. Die Ermittlungen ergaben das gegen 7:00 Uhr der 3 Jahre alte Bruder von Junrey ein Bettlaken mit einem Zündholz in Brand steckte, während die Mutter bei einem nahe gelegenen Sari-Sari Store eine Seife und Zucker kaufte. Als die Mutter zurück kam, war das Haus bereits abgebrannt.
<<   EPD 25.03.2017 - 2:00

Deutsche Botschaft vom 13. bis zum 17. April geschlossen

Manila - Die Deutsche Botschaft in Manila ist vom 13. bis zum 17. April geschlossen. Während diesem Zeitraum sind in den Philippinen die Osterfeiertage, am 13. Holy Thursday, 14. Good Friday, 15. Black Saturday, 16. Easter Sunday und in Deutschland am 17. noch der Ostermontag.
<<   KR 24.03.2017 - 3:30

Erdbeben der Stärke 2,0 und 2,4 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Donnerstag um 22:51 Uhr, ein Erdbeben in Asturias mit der Stärke von 2,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Erdbeben war 9 Kilometer nordwestlich von Asturias und lag in einer Tiefe von 16 Kilometer. Um 23:29 Uhr folgte ein weiteres Erbeben mit der Stärke von 2,4 in Asturias, es lag 7 Kilometer südwestlich und lag in einer Tiefe von 16 Kilometer. Es waren das zwanzigste und einundzwanzigste Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu.
<<   KR 24.03.2017 - 3:25

Lim Jr. gegen 144.000 Kaution frei

Cebu - Die Cebu City Staatsanwältin Theresa Casiño hat sich nun am Donnerstag für David Chua Lim Jr. (28) Zeit genommen (siehe Artikel 24.03.2017) und eine Kaution von 144.000 PHP festgelegt. Casiño sagt, sie fand genügend Gründe Lim Jr. wegen versuchten Totschlag und dem illegalen Besitz von Munition anzuklagen. Die Kautionen wurde auf 120.000 PHP und 24.000 PHP festgelegt. Lim Jr. hat am Sonntag dem Krankenpfleger Ephraim Nuñal (33) nach einen verbalen Streit (siehe Artikel 22.03.2017), in den linken Oberschenkel und rechten Knöchel geschossen. Um 13:00 Uhr zahlte Lim Jr. im Cebu City Hall of Justice seine Kautionen und konnte nach Hause gehen.
<<   EPD 24.03.2017 - 3:20

Keine Kaution für 3 Rumänen die wegen ATM Betrug verhaftet wurden

Cebu - Die Cebu City Staatsanwaltschaft hat gegen die am letzten Freitag verhafteten drei Rumänen (siehe Artikel 19.03.2017), wegen Betruges an einer Automated Teller Machine (ATM) der Landbank keine Kaution festgelegt. Costel Ion (31), Ionut Alexandru Mitrache (32) und Razvan Aurelian Stancu (40), wurden wegen Diebstahl in Relation zum Cybercrime Act of 2012 und Republic Act 8484 der nicht autorisierten Nutzung von Zugangsgeräten angeklagt, eine Kaution ist bei dieser Anklage nicht möglich.
<<   EPD 24.03.2017 - 3:15

ASG lässt zwei Malaysier frei

Mindanao - Die Abu Sayyaf Group (ASG) hat am Donnerstag in Sulu, zwei im letzten Jahr entführte Malaysier freigelassen. Tayudin Anjut (45) und Abduramin Bin Sumas (62) gehören zu den fünf Seefahrern, die im Juli 2016 in den Gewässern von Lahad Datu in Sabah entführt wurden. Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Chefsprecher für öffentlich Angelegenheiten Oberst Edgard Arevalo sagt, die ASG Banditen hatte für die Freilassung der beiden Malaysier 100 Millionen PHP verlangt, es wurde jedoch kein Lösegeld bezahlt. Die AFP hatte das Lager der etwa 30 ASG Banditen durch einen Hinweis ausfindig gemacht, bei der Flucht haben die Banditen Anjut und Sumas zurück gelassen. Die befreiten Geiseln wurden in das Camp General Teodulfo Bautista auf Jolo Island gebracht.
<<   EPD 24.03.2017 - 3:10

Krankenpfleger im UCMED unter Polizeischutz

Cebu - Der Mandaue City Police Office (MCPO) Chef Superintendent Roberto Alanasis gab bekannt, das der Krankenpfleger Ephraim Nuñal (33) seit er am Mittwoch in das University of Cebu Medical Center (UCMED) in Mandaue City transferiert wurde unter Polizeischutz steht. Alanas sagt, dass Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) hat ihn angewiesen, Nuñal der von David Chua Lim Jr. am Sonntag nach einen verbalen Streit (siehe Artikel 22.03.2017), in den linken Oberschenkel und rechten Knöchel geschossen wurde unter Polizeischutz zunehmen. Die UCMED Chefin Candice Gotianuyst sagt, die Arbeitskollegen von Nuñal helfen die Krankenhauskosten zu bezahlen und wenn er wieder genesen ist wartet wieder ein Job auf ihn.
<<   EPD 24.03.2017 - 3:05

Top Drogenhändler in Quezon erschossen

Luzon - Ein Top Drogenhändler wurde am Mittwoch in der Ortschaft Infanta in der Provinz Quezon, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Der Infanta Polizeichef Inspektor Mark Amat sagt, dass Joel "Bistong" Fernandez (44) um 20:30 Uhr in der Malvar Street durch mehrere Schüsse aus einer Kaliber .45 Pistole nieder geschossen wurde. Feranandez verstarb auf dem Weg in das Claro M. Recto Hospital, die beiden Schützen die Vollvisierhelme trugen konnten unerkannt entkommen.
<<   MIB 24.03.2017 - 3:00

7 Männer verhinderten das die Presse sich Lim Jr. näherte

Cebu - Am Mittwochnachmittag verhinderten sieben Männer vor dem Zugang zum Cebu City Police Office (CCPO) Gefängnis, dass sich die Presse David Chua Lim Jr. (28) näherte. Als der CCPO Chef Superintendent Joel Doria um 19:00 Uhr davon erfuhr, machte er sich sofort auf dem Weg zu dem Gefängnis. Die sieben Männer waren vermutlich Leibwächter von Lim Jr., sie hatten nachdem der Polizeichef informiert worden war das Gelände verlassen. "Privatpersonen ist es nicht erlaubt das Gefängnis zu bewachen", sagt ein sichtlich verärgerter Doria. Er warnte die zwei Polizisten vor dem Gefängnis ihren job zu machen, oder ihr werdet mit entsprechenden Sanktionen konfrontiert.
<<   EPD 24.03.2017 - 2:55

Mörder eines Australiers stellt sich

Negros - Der Mörder der letzte Woche am Samstag einen Australier in Himamaylan City, Negros Occidental erstochen hat, hat sich am Mittwoch dem Stadtabgeordneten Jeorge Largado in Kabankalan City gestellt. Robert Flores (19) sagt, er hat den 74 jährigen Warren Hill in dessen Haus im Stadtbezirk To-oy erstochen, nachdem dieser ankündigte mit einer Arbeitskollegin von Flores in das Bett zugehen.
<<   EPD 24.03.2017 - 2:50

Lim Jr. muss mit seinem Fall warten bis er an der Reihe ist sagt Staatsanwaltschaft

Cebu - David Chua Lim Jr. (28) bekommt keine Spezialbehandlung, das gab am Mittwoch die stellvertretende Cebu City Staatsanwältin Theresa Casiño bekannt. Auf die Frage ob sie den Fall von Lim Jr. nicht beschleunigen kann, um zu einer schnellen Lösung zu kommen, sagt Casiño: "Unser Büro priorisiert nicht wegen Einzelpersonen oder deren Positionen. Ich löse alle Fälle in der Reihe wie sie kommen, wer auch immer in der Linie vorne steht kommt zuerst." Lim Jr. war am Dienstagabend, knapp 19 Stunden nachdem er sich gestellt hatte (siehe Artikel 22.03.2017) in das Gefängnis des Cebu City Police Office (CCPO) gebracht worden. Der CCPO Chef Superintendent Joel Doria hat die Anfrage von Orlando Salatandre Jr., dem Anwalt von Lim Jr. abgewiesen, den Angeklagten wieder in das Gefängnis des Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) in Camp Sergio Osmena zurück zubringen. "Für uns gibt es keinen reichen oder arme Inhaftierte, bei uns sind alle gleich", sagt Doria.
<<   EPD 24.03.2017 - 2:45

Shabu Kurier im Lapu-Lapu Gefängnis verhaftet

Cebu - Im Lapu-Lapu City Jail wurde am Mittwoch der 20 jährige Hochschüler Remerl Pojas aus Cebu City verhaftet, nachdem er ein Päckchen Shabu zu dem 37 jährigen inhaftierten Fernando Pagobo bringen wollte. Pojas wurde um 15:30 Uhr verhaftet als er einen Gefängniswärter nach einer Toilette fragte, wenige Minuten nachdem er mit Pagobo, der seit zwei Jahren wegen illegalem Drogenhandel inhaftiert ist gesprochen hatte. Laut dem Gefängnisleiter Superintendent Gil Inopia, ist der Gefängniswärter Mark Nicholas Sato dem Schüler auf die Toilette gefolgt und hat bei der Inspektion von Pojas, ein Päckchen Shabu im geschätzten Wert von 280.000 PHP gefunden. Pagobo verneinte das der Schüler das Shabu an ihn lieferte, er verneinte auch das er Drogen in dem Gefängnis verkauft. Bei der Durchsuchung wurden bei Pagobo 2.500 PHP Bargeld gefunden, die vermutlich aus seinem illegalen Drogenhandel im Gefängnis stammen. Der Schüler wurde im Gefängnis der Lapu-Lapu City Police Office inhaftiert und erwartet eine Anklage wegen illegalen Drogenbesitz.
<<   EPD 24.03.2017 - 2:40

BIR berechnet die Steuerschulden der Mighty Corp. mit 9,56 Milliarden

Manila - Das Bureau of Internal Revenue (BIR) hat am Mittwoch, die Steuerschulden des Zigarettenherstellers Mighty Corporation mit 9,56 Milliarden PHP angegeben. Angeklagt werden der Eigentümer und Präsident der Mighty Corp. Alex Wongchuking, dessen stellvertretender Vize-Präsident Edilberto Adan, dessen Vize-Präsident für Außenbeziehungen Oscar Barrientos und dessen Schatzmeister Ernesto Victa. Die Staatsanwältin und gleichzeitig Vorsitzende des Department of Justice (DOJ) Run After Tax Evaders (RATE) Task Force sagt, Anklagepunkte sind der rechtswidrige Besitzes von Verbrauchssteuer ohne Steuerbefreiung und falsche, gefälschte, wiederhergestellte oder veränderte Steueretiketten. Die Mighty Corp. hatte letzte Woche dem Justizminister Vitaliano Aguirre II mitgeteilt, dass sie die von Präsident Rodrigo Duterte vorgeschlagen 3 Milliarden PHP (siehe Artikel 11.03.2017) akzeptieren. Der Finanzminister Carlos Dominguez III fand den Betrag jedoch zu wenig, er sagte die Mighty Corp. sollte mindestens 10 Mal mehr bezahlen, nun muss der Zigarettenhersteller 9,56 Milliarden PHP bezahlen.
<<   MIB 23.03.2017 - 2:00

Erdbeben der Stärke 3,0 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Mittwoch 9:46 Uhr, ein Erdbeben in Asturias mit der Stärke von 3,0 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Erdbeben war 3 Kilometer südwestlich von Asturias und lag in einer Tiefe von 9 Kilometer. Es war das neunzehnte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu.
<<   KR 23.03.2017 - 1:55

Drogenhändler Joshua Bucog stellt sich

Cebu - Der Drogenhändler Joshua Bucog (28) hat sich am Mittwoch um 8:00 Uhr, dem Journalisten Bobby Nalzaro gestellt. Bucog bestreitet das er ein Drogenhändler ist, gab aber zu das nur ein Drogenkonsument ist. Bucog war das Ziel der Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) am Sonntag, bei dem in der Katipunan Street im Stadtbezirk Labangon in Cebu 1,6 Kilo Shabu im Wert von 6,3 Millionen PHP beschlagnahmt (siehe Artikel 22.03.2017) wurden, sowie Erwin Anthony Abellana (42) und Roy Estrera (39) verhaftet wurden.
<<   EPD 22.03.2017 - 1:50

Militärischer Ratgeber von Duterte wird neuer PSG Chef

Manila - Präsident Rodrigo Duterte hat seinen militärischen Ratgeber Oberst Lope Dagoy, zum neuen Chef der Presidential Security Group (PSG) ernannt. Dagoy ersetzt den Brigadegeneral Rolando Bautista, der nun die 1st Infantry Division in Zamboanga del Sur leiten wird. Die formelle Amtsübergabe findet am Donnerstagnachmittag vor der PSG Tribüne statt. Dagoy ist ein Schüler der Philippine Military Academy "Hinirang" Class 1987 und war zuletzt der Chef des Eastern Mindanao Command in Davao City.
<<   KR 23.03.2017 - 1:45

DCPO Chef wird stellvertretender PNP Chef

Mindanao - Der Davao City Police Office (DCPO) Chef Michael John Dubria, wird der Stellvertreter des Philippine National Police (PNP) Chef General Ronald "Bato" dela Rosa. Dubria wird am 24. März seinen Posten frei machen, als neuer Polizeichef wird temporär der Police Regional Office Davao Region Deputy Regional Director for Operations Valeriano de Leon werden. Dubria sagt, das die Davao City Bürgermeisterin Sara Duterte–Carpio einen endgültigen Nachfolger aus einer Liste von fünf Kandidaten auswählen wird, die für den Posten geeignet sind. Dela Rosa hatte am Montagnachmittag angekündigt, das sein damaliger Stellvertreter im DCPO, nun auch im PNP Hauptquartier Camp Crame in Quezon City wird. Er weis was ich will und er kennt meine Anforderungen an ihn. Laut Dela Rosa wird sein bisheriger Stellvertreter Alden Delvo, der ebenfalls aus dem DCPO kommt, zum Police Regional Command in Calabarzon versetzt.
<<   EPD 23.03.2017 - 1:40

14 Filipinos in der Forbes Liste der Milliardäre

Manila - In dem aktuellen Forbes Magazin, sind in der Liste der Milliardäre auch 14 Filipinos aufgelistet. Erster Filipino in der Liste ist der SM Investments Corporation Inhaber Henry Sy, der mit einem Vermögen von 12,7 Milliarden USD auf Platz 94 aufgeführt wird. Der JG Summit Holdings Inc. (JGSHI) Gründer John Gokongwei Jr. ist der zweit reichste Filipino und wird mit einem Vermögen von 5,8 Milliarden USD, auf Platz 250 aufgeführt. An dritter Stelle steht Lucio Tan, der mit einem Vermögen von 3,7 Milliarden USD auf Platz 501 gelistet wird. Auf Platz 544 folgt George Sy von GT Capital Holdings Inc. mit 3,5 Milliarden USD. Auf Platz 564 folgen Enrique Razon von der International Container Terminal Services Inc. und Tony Tan Caktiong von der Jollibee Fodds Corp. mit jeweils 3,4 Milliarden USD. Auf Platz 630 folgt David Consunji von DMCI Holdings Inc. mit 3,1 Milliarden USD. Auf Platz 814 folgt Andrew Tan von Real Estate Giant Megaworld mit 2,5 Milliarden USD. Auf Platz 1.376 folgen Robert Coyiuto Jr. der Luxusautohändler PGA Cars Inc. und Manuel Villar von Vista Land Manuel Villar mit jeweils 1,5 Milliarden USD. Auf Platz 1.463 folgt Ramon Ang von der San Miguel Cop. mit 1,4 Milliarden USD. Auf Platz 1.678 folgt Eduardo Cojuangco Jr. ebenfalls von San Miguel mit 1,2 Milliarden USD. Auf Platz 1.795 folgt Roberto Ongpin von Alphaland Corp. mit 1,1 Milliarden USD. Auf Platz 1.940 folgt der letzte und jüngste Filipino Edgar Sia von Double Dragon Properties Corp. mit 1 Milliarde USD. Damit hat sich die Zahl der Filipino Milliardäre um 3 gegenüber den 11 im Vorjahr erhöht.
<<   KR 23.03.2017 - 1:35

83 Jährige von Jeppney angefahren und getötet

Cebu - Eine 83 jährige Frau wurde am Dienstag um 20:00 Uhr im Ortszentrum von Alcantara, von einem Multicab Jeepney angefahren und getötet. Die Polizei identifizierte das Opfer als Dionisia Nacio, einer Witwe aus dem Ortsbezirk Pulo in Alcantara. Der Jeepney Fahrer Loreto Belono gab an, dass er Nacio zu spät gesehen hat. Nacio verstarb auf dem Weg in das Badian District Hospital an ihren schweren Kopfverletzungen. Belono der im Ortsbezirk Ylaya in Dumanjug wohnhaft ist, ist nun in der Polizeistation in Alcantara inhaftiert.
<<   EPD 23.03.2017 - 1:30

Verkehrspolizist in Pasay von Verkehrssünder erschossen

Luzon - Ein Verkehrspolizist des Pasay City Traffic Management Office, wurde am Dienstag von einem Verkehrssünder dem er einen Strafzettel ausstellen wollte erschossen. Der ermittelnde Polizist Allan Valdez sagt, das der Verkehrspolizist Noel Lunas an der Ecke Edsa und Roxas Boulevard um 16:30 Uhr einen Toyota Innova mit dem improvisierten Nummernschild UHQ 311 gestoppt hatte. Der Toyota Fahrer floh jedoch und wurde von Lunas auf seinem Polizeimotorrad verfolgt und bei der Al Nur Moschee an der Park Avenue gestellt. Der Toyota Fahrer gab mehrere Schüsse auf Lunas ab und tötete in auf der Stelle. Der Fahrer floh dann zu Fuß und ließ den Toyota Innova am Tatort zurück.
<<   MIB 23.03.2017 - 1:25

66 jährige Frau bei Verkehrsunfall in Quezon getötet und fünf Personen verletzt

Luzon - Bei einem Verkehrsunfall in der Ortschaft Guinayangan in der Provinz Quezon, wurde am Montag eine 66 jährige Frau getötet und fünf weitere Personen verletzt. Der Guinayangan Polizeichef Inspektor Eric Veluz sagt, ein Toyota Hilux Pick-up gefahren von Wilfredo Apo (66), ist um 9:45 Uhr auf einen geparkten Wasserlieferungslaster aufgefahren, bei dem heftigen Aufprall wurde seine 66 jährige Frau Myrna Apo getötet. Laut der Polizei wurde Wilfredo Apo, sowie seine Passagiere Charlene Filipino (23), Lorna Lusterio (32) und Apo Lusterio (10), in das nahe gelegene St. Peter General Hospital in Calauag gebracht. Der Fahrer des Lasters Christopher Cayunda, wurde in das selbe Krankenhaus gebracht.
<<   MIB 23.03.2017 - 1:20

Frau von Ex-Liebhaber erschossen und ihr Partner verletzt

Negros - Eine Frau wurde getötet und ihr Partner verletzt, als ihr Ex-Liebhaber die beiden Sonntagnacht in deren Haus im Stadtbezirk Sum-ag in Bacolod City niederschoss. Die Polizei identifizierte das Opfer als Maricar Marañon (27) und Melchor Flores (48). Laut der Polizei hatte das Pärchen geschlafen, als Jose Rommel Jolito (43) um 23:00 Uhr gewaltsam in das Haus eindrang. Jolito zielte mit der Schusswaffe auf Flores, der ihm die Waffe aus der Hand schlug, dabei wurde er Marañon getroffen. Jolito floh zusammen mit einem Unbekannten mit einem Tricycle.
<<   EPD 23.03.2017 - 1:15

Zehn Erdbeben am Dienstag auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Dienstag um 3:41 Uhr, ein Erdbeben in Asturias mit der Stärke von 3,6 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Erdbeben war 6 Kilometer nordwestlich von Asturias und lag in einer Tiefe von 1 Kilometer. Es folgten noch neun weitere Erbeben im Laufe des Tages, alle nahe Asturias, um 3:43 Uhr mit der Stärke von 3,3, um 3:58 Uhr mit 3,3, um 4:41 Uhr mit 3,2, um 4:50 Uhr mit 3,2, um 6:17 Uhr mit 3,0, um 9:13 Uhr mit 2,8, um 11:20 Uhr mit 2,2, um 16:08 Uhr mit 3,5 und das letzte Erdbeben wurde um 17:01 Uhr mit der Stärke von 2,9 gemessen. Damit gab es in diesem Jahr bereits 18 Erdbeben auf Cebu.
<<   KR 22.03.2017 - 2:10

Gesuchter David Chua Lim Jr. stellt sich

Cebu - Der gesuchte David Chua Lim Jr. (28) hat sich am Dienstag um 2:00 Uhr, dem Police Regional Office in Central Visayas (PRO-7) Chef Noli Taliño in Camp Sergio Osmena in Cebu City gestellt. Der Anwalt von Lim Jr., Orlando Salatandre sagt, dass das Video das in den Social Media zu sehen ist, den Eindruck erweckt das Lim Jr. der Angreifer ist. Laut Salatandre wollte Lim Jr. das Opfer nicht verletzen, nachdem dieser jedoch Lim Jr. immer näher kam, war dieser genötigt in durch Schüsse in die Beine zu stoppen. Der Vorfall passierte am Sonntag um 3:00 Uhr, in der F. Sotto Street im Stadtbezirk Kamputhaw in Cebu City. Gemäß dem Video der Mordermittlung des Cebu City Police Office (CCPO), hatte Lim Jr. mit dem Krankenpfleger Ephraim Nuñal (33) einen verbalen Streit. Lim Jr. wollte zuerst Nuñal schlagen, als ihm das nicht gelang ging er zu seinem Auto zurück, holte seine Kaliber .22 Pistole und schoss Nuñal in den linken Oberschenkel und rechten Knöchel. Salatandre sagt, das es zu dem Streit kam weil zwei Autos dem Mercedes Benz (UWI 731) von Lim Jr. gefolgt waren und ständig hupten. Die Polizei hat gegen Lim Jr. Anklagen wegen versuchten Mordes, des illegalen Besitzes von Munition und einer Verletzung des Artikels 275 des revidierten Strafgesetzbuches eingereicht, der jeden der keine Hilfe für einen vom ihm versehentlich verwundeten leistet bestraft. Auf eine Anklage wegen illegalem Schusswaffenbesitz verzichtete die Polizei, nachdem die Pistole von Lim Jr. verlegt wurde und nicht mehr aufgefunden wurde. Lim Jr. ist der Sohn von David Go Lim Sr. (siehe Artikel 05.03.2017) und der Neffe des angeblichen Central Visayas Drogenhändlers Peter Lim.
<<   EPD 22.03.2017 - 2:05

PDEA-7 beschlagnahmt Shabu im Wert von 6,3 Millionen

Cebu - Die Philippine Drug Enforcement Agency in Central Visayas (PDEA-7) hat am Sonntag um 18:00 Uhr, in der Katipunan Street im Stadtbezirk Labangon in Cebu 1,6 Kilo Shabu im Wert von 6,3 Millionen PHP beschlagnahmt. Der PDEA-7 Chef Yogi Felimon Ruiz sagt, das seine Agenten Erwin Anthony Abellana (42) und Roy Estrera (39) verhaftet haben. Ruiz sagt, die zwei Verhafteten sind Mitglieder der Josha Bucog Drogenbande sind. Bucog konnte bei dem Drogeneinsatz entkommen. Beschlagnahmt wurden von Abellana und Estrera, ein Kaliber .45 Colt, eine Kaliber 9 mm Ingram, vier 40 mm Gewehrgranaten und Munition.
<<   EPD 22.03.2017 - 2:00

BI verhaftet von den USA gesuchten Sexualstraftäter in Sultan Kudarat

Manila - Der Bureau of Immigration (BI) Chef Jaime Morente gab bekannt, das am 14. März der in den USA gesuchte Sexualstraftäter Steven Wayne Rilay (54) in Isulan in Sultan Kudarat, Mindanao verhaftet wurde. Morente sagt, das ein Richter in Denton, Texas am 13. Januar einen Haftbefehl gegen Rilay ausstellte, weil dieser eine 45 jährige Frau sexuell angegriffen hat. Abgesehen davon wurde er auch wegen Körperverletzung, Diebstahl, Verletzung einer Schutzordnung durch Angriff und Nachstellung seines ehemaligen Opfers, Störung des öffentlichen Friedens, Belästigung und Autofahren unter Alkoholeinfluss. Dazu Morente: "Zweifellos stellt seine Anwesenheit hier ein Risiko für die öffentliche Sicherheit dar, wir sollten ihn sofort deportieren." Laut Morente wurde Rilay, auf Anfrage der US Botschaft in Manila verhaftet. Als registrierter Sexualstraftäter ist Riley verpflichtet, regelmäßig persönlich bei den örtlichen Strafverfolgungsbehörden in den USA zu erscheinen.
<<   KR 22.03.2017 - 1:55

Ölkonzerne senken Spritpreise deutlich

Manila - Die Ölkonzern ändern heute am Dienstag wie üblich die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 1,00 PHP, sowie für Diesel und Kerosin um jeweils 1,20 PHP per Liter gesenkt.
<<   Update - KR 21.03.2017 - 5:00

Cebu City Gefängnisleiter von seinem Posten enthoben

Cebu - Der Cebu City Jail Gefängnisleiter Superintendent Jessie Calumpang wurde am Samstagabend, vom Bureau of Jail Management and Penology in Central Visayas (BJMP-7) Chef Dennis Rocamora von seinem Posten enthoben. Als Grund nannte Rocamora, das bei einer Durchsuchung der Gefängniszellen am Samstag verbotene Gegenstände, wie 5 Gramm Shabu im Wert von 30.000 PHP und mehrere Handys gefunden worden waren. Calumpang wurde durch Superintendent Arnel Peralta ersetzt.
<<   Update EPD 21.03.2017 - 4:55

Lahug Pfandleiher um 422.840 beraubt

Cebu - Zwei Unbekannte haben am Sonntag im 13:00 Uhr, bei einem Pfandleiher in der Gorordo Avenue im Stadtbezirk Lahug in Cebu City Waren im Wert von 422.840 PHP gestohlen. Laut der Polizei hatte der beraubte Super R Pawnshop, weder einen Security Guard und eine Closed Circuit Television Cameras (CCTV).
<<   EPD 20.03.2017 - 5:10 

Zwei Drogenhändler in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Zwei Drogenverdächtigte Cousins wurden am Sonntag um 1:00 Uhr, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad in Lapu-Lapu City erschossen. Rasul Pavilla (42) und sein 26 jähriger Cousin Jalil Pavilla, beide wohnhaft im Stadtbezirk Pajac, waren auf der Stelle tot. Die Brüder hatten sich letztes Jahr während Oplan TokHang der Polizei gestellt und zwei Kaliber .45 Pistolen abgegeben. Am Tatort wurden 9 Patronenhülsen gefunden. <<    EPD 20.03.2017 - 5:05

Drei Rumänen wegen ATM Betrug verhaftet

Cebu - Das National Bureau of Investigation in Central Visayas (NBI-7) hat am Freitag um 18:00 Uhr, drei Rumänen wegen Betruges an einer Automated Teller Machine (ATM) der Landbank verhaftet. Der Cebu City Regional Trial Court (RTC) Branch 23 Richter Generosa Labra hatte einen Hausdurchsuchungsbefehl, der für 100.000 PHP monatlich gemieteten Wohnung von Costel Ion (31), Ionut Alexandru Mitrache (32) und Razvan Aurelian Stancu (40) in der Molave Street im Stadtbezirk Lahug ausgestellt. Der NBI-7 Ermittler Florante Gaoiran sagt: "Wir haben die drei Männer eingeladen weil deren gemieteter roter Ford Mustang auf den Aufnahmen der Closed Circuit Television Cameras (CCTV) der Landbank zu sehen ist. Sie weigerten sich zuerst, aber sie gingen dann schließlich mit uns ins Büro." Die drei Rumänen hatten einen Scanner an einer ATM der Landbank installiert und so die Zugangsdaten von 50 Bankkunden ausspioniert.
<<   EPD 19.03.2017 - 9:55

23 Jährige in Lapu-Lapu erschossen

Cebu - Eine 23 jährige Frau wurde am Freitag um 22:10 Uhr, von einem Unbekannten in der während M. L. Quezon Avenue in Lapu-Lapu City erschossen. Die Polizei identifizierte das Opfer als Kathleen Barrientos, sie verstarb auf dem Weg in das Lapu-Lapu City District Hospital.
<<   EPD 19.03.2017 - 6:30

2 Granaten in Cebu gefunden

Cebu - Der Barangay Tanod Apolinario Jasmin hat am Donnerstagmorgen, auf einer Baustelle im Stadtbezirk Sapangdaku zwei Granaten gefunden. Beamte des Special Weapons and Tactics (SWAT) der Cebu City Polizei, haben die zwei 82 mm Mörtelgranaten um 10:30 Uhr entsorgt.
<<   EPD 19.03.2017 - 6:25

Tabunok Hochbrücke Reparatur beginnt nun am 31. März

Cebu - Das Department of Public Works and Highways in Central Visayas (DPWH-7) hat bekannt gegeben, dass die Reparaturarbeiten an der Tabunok Hochbrücke nun am 31. März zu starten. Anfänglich sollte die Hochbrücke dieses Wochenende am 18. und 19. März (siehe Artikel 16.03.2017) gesperrt werden, nun wird sie vom 31. März um 21:00 Uhr bis zum 2. April um 5:00 Uhr, sowie am 4. April von 23:00 Uhr bis zum nächsten Morgen um 4:00 Uhr gesperrt. <<   EPD 18.03.2017 - 5:05

Deutsches Honorarkonsulat vom 20. März bis zum 7. April geschlossen

Cebu - Der Deutsche Honorarkonsul Dr. Franz Seidenschwarz teilt in seinem Rundbrief vom 17. März mit, dass das Deutsche Honorarkonsulat in Cebu City vom 20. März bis zum 7. April geschlossen ist. Während dieser Zeit sind alle Anfragen an die Deutsche Botschaft in Manila zurichten, Telefon: 02 - 702 3000, Fax: 02 - 702 3015, Website: manila.diplo.de. Für Notfälle außerhalb der Bürozeiten, steht laut Dr. Seidenschwarz der Bereitschaftsdienst der Deutschen Botschaft zur Verfügung, Handy: 0917 - 867 3000.
<<   KR 18.03.2017 - 5:00

Präsident Duterte von 19. bis 22. März zu Staatsbesuchen in Myanmar und Thailand

Manila - Der Sprecher des Department of Foreign Affairs (DFA) Charles Jose gab am Donnerstag bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte vom 19. bis 22. März zu Staatsbesuchen in Myanmar und Thailand sein wird. Jose sagt: "Die Besuche in Myanmar und Thailand zeigen die Entschlossenheit unseres Präsidenten stärkere Beziehungen zu unseren Nachbarn zu schmieden und engeres Zusammenarbeiten ihn verschiedenen Bereichen." Präsident Duterte wird von 19. bis 20. März auf Einladung von Präsident U Htin Kyaw in Myanmar sein, sagt Jose und fügt hinzu, dass der Präsident anschließen nach Thailand reisen wird, wo er sich Premierminister Prayut Chan-o-cha treffen wird.
<<   MIB 18.03.2017 - 4:55

Japaner wegen Kinderprostitution in Mandaue verhaftet

Cebu - Ein 50 jähriger Japaner ist am Donnerstagnachmittag in Mandaue City, wegen Kinderprostitution verhaftet worden. Criminal Investigation and Detection Group in Central visayas (CIDG-7) Chef Superintendent Royina Garma identifizierte den Japaner als Takeshi Kon aus Kanagawa, temporär Wohnhaft in Lapu-Lapu City. Garma sagt, wir wurden informiert das ein Ausländer ein 15 jähriges Mädchen missbrauchte. Das Mädchen hatte der Lapu-Lapu City Police mitgeteilt, dass der Japaner sie im Februar vergewaltigt hatte und ihr anschließend 1.000 PHP gab. Kon gab keine Stellungsnahme ab, er wird nun wegen Kinderprostitution angeklagt, sagt Garma.
<<   EPD 18.03.2017 - 4:50

Taxifahrer wegen manipuliertem Taximeter entlassen

Cebu - Ein Taxi Unternehmen hat einen seiner Taxifahrer entlassen, nachdem ein Fahrgast eine Anklage beim Land Transportation Franchising and Regulatory Board in Central Visayas (LTFRB-7) wegen einem manipuliertem Taximeter gestellt hat. Jose Lim der Anwalt von Juscar Taxi sagt, der Taxifahrer Rogelio Buan wurde entlassen weil die Vorwürfe des Fahrgastes zutrafen. Der Kläger Isidro Tumulak sagt, normal kostet die Strecke immer etwa 155 PHP, weshalb er sehr überrascht war als der Taximeter plötzlich 258 PHP anzeigte. Das LTFRB-7 hatte Juscar Taxi informiert und dort stellte man fest, dass das Siegel am Taximeter aufgebrochen war. Unter dem Armaturenbrett des Taxi wurde ein versteckter Schalter gefunden, mit dem der Taxifahrer die Geschwindigkeit des Taximeters verändern konnte.
<<   KR 18.03.2017 - 4:45

3 Morde am Donnerstag in Cebu

Cebu - Zwei Personen wurden am Donnerstag in Cebu erschossen und eine Person erstochen. Das erste Opfer war der Müllsammler Jose Jurick Pruit, er wurde um 2:00 Uhr in der C. Padilla Street in Cebu City von einem Unbekannten erschossen. Das zweite Opfer Jose Tatoy (51), wurde um 18:30 Uhr in der Plaridel Street im Stadtbezirk Ermita von einem Unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Das dritte Opfer Virginia Tabornal (28), wurde um 22:30 Uhr von ihrem Nachbarn Giovanni Rabaca im Stadtbezirk Tisa durch mehrere Messerstiche getötet.
<<   EPD 18.03.2017 - 4:40

Enkelsohn von Duterte getauft und Erap ist Taufpate

Mindanao - Der jüngste Enkelsohn von Präsident Rodrigo Duterte, Marko Digong Duterte Carpio mit dem Nicknamen Stonefish, wurde am Donnerstag um 10:00 Uhr getauft. Die Taufe wurde in der St. Francis of Assisi Parish im Stadtbezirk Maa, vom Davao City Erzbischof Romulo Valles durchgeführt. Einer der Taufpaten von Stonefish ist der ehemalige Präsident und jetzige Manila Bürgermeister Joseph "Erap" Estrada. Der Großvater, Präsident Rodrigo Duterte war bei der Taufe nicht anwesend. Der Davao City Sprecher Jefrey Tupas, ebenfalls ein Taufzeuge sagt, er kann nicht sagen warum der Präsident nicht anwesend war. Weitere Taufpaten waren Vize-Bürgermeister Paolo Duterte, Orlando Basilio Jr., Neil Canedo, Waldo Carpio, Sebastian Duterte, Joy Lamanosa, Cyril Marasigan, Elijah Manuel Pepito, Jacob Soriano, Charlie Tan, Aaron Velasco und Brian William Uy. Als Taufpatin waren Joyce Domingo-Dapat, Charo Rejuso-Munsayac, Mayjoy Ramos, Darlyne Rubio und Janette Velasco anwesend.
<<   EPD 17.03.2017 - 3:25

Mann der seine Lebensgefährtin und deren Bruder tötete verhaftet

Cebu -
Die Polizei hat am Donnerstag um 3:00 Uhr im Stadtbezirk Tisa in Cebu City, einen Mann verhaftet der seine Lebensgefährtin und deren Bruder tötete. Giovanni Rabaca hatte am Mittwochabend seine Lebensgefährtin Virginia Tabornal und deren Bruder Christhoper Tabornal ermordet. Der Chef der Punta Princesa Polizeistation Inspektor Alvin Llamedo sagt, Virgina war im zweiten Monat schwanger. <<   EPD 17.03.2017 - 3:20

Polizist und drei weitere Personen in Drogenhöhle verhaftet

Cebu - Ein Polizist und drei weitere Personen wurden am Donnerstagfrüh, in einer Drogenhöhle im Stadtbezirk Tabunok in Talisay City verhaftet. Das Cebu Provincial Police Office (CPPO) identifizierte den Polizisten als Cielo Bonite (47), sowie die drei weiteren Verhafteten als Jaime dela Cerna (59), Frederick Go (46) und Arnold Leceña (44). Bonite ist im Stadtbezirk Guadalupe in Cebu City wohnhaft und war dem Dumaguete Police Office in Negros Oriental zugeordnet. Die Polizei beschlagnahmte in dem Haus 45 Gramm Shabu im Wert von 531.000 PHP, getrocknete Marihuana, diverse Drogenutensilien, eine KG-9 halbautomatische Maschinenpistole, eine 12 schüssige Schrotflinte, eine Kaliber .45 Pistole, eine Handgranate und drei Handys, sowie von Bonite eine Kaliber .22 Schusswaffe. Superintendent Mario Baquiran Jr. von der Provincial Public Safety Company sagt: "Go war unser eigentliches Ziel und stand seit November 2016 unter Beobachtung." Am Mittwoch hatte dann der Danao City Regional Trial Court Branch 25 Richter Jerrey Dicdican, einen Durchsuchungsbefehl für das Haus von Go ausgestellt. Baquiran jr. sagt, als wir um 2:00 Uhr in das Haus kamen, hatten die vier Verhafteten gerade eine Drogensession. <<   EPD 17.03.2017 - 3:15

2 Hongkong Staatsbürger und 8 OFWs in Hongkong wegen Wucherkrediten verhaftet

Hongkong - In Hongkong wurde ein Ehepaar und 8 Overseas Filipino Workers (OFWs) verhaftet, weil sie Filipino Haushaltsangestellten mit Wucherkrediten ausbeuteten. Wie die "South China Morning Post" berichtet, ist das Ehepaar 49 und 50 Jahre alt. Das Ehepaar hatte 8 OFWs angestellt die vom März bis Oktober letzten Jahres, gegen eine Provisionen Filipinos für deren Wucherkredite anwarben. Die Opfer haben Geldbeträge zwischen umgerechnet 26.000 PHP bis 97.000 PHP geliehen und mussten monatlich 10 Prozent Zinsen auf den laufenden Kreditbetrag bezahlen. Das Ehepaar nahm damit insgesamt umgerechnet 77,5 Millionen PHP ein. Superintendent Chan Hon-ming von dem Organized Crime and Triad Bureau in Hongkong sagt: "Die Kreditnehmer mussten ihre Reisepässe und Arbeitsverträge als Sicherheit hinterlegen, solange bis sie ihren Kredit monatlich oder auf einmal zurück bezahlten." Die Hongkong Behörden hatten das Ehepaar und deren Filipino Angestellten seit Anfang Januar unter Beobachtung und nun am Montag den 13. März verhaftet. Die Polizei beschlagnahmte umgerechnet 685.000 PHP Bargeld, 242 philippinische Reisepässe, sowie zahlreiche Arbeitsverträgen, Kontoauszüge, Lastschriften und Quittungen. Die lokale Zeitung "The Standard" berichtete das die Behörden das philippinische Generalkonsulat in Hongkong informierten, welches versicherte das die geschädigten OFW's neue Reisepässe erhalten.
<<   KR 17.03.2017 - 3:10

Ehemaliger Nueva Ecija Barangay Captain erschossen

Luzon - Der ehemalige Barangay Captain von San Fabian in der Ortschaft Sto. Domingo, Provinz Nueva Ecija, wurde am Dienstag um 23:45 Uhr von zwei unbekannten auf einem Motorrad erschossen. Der ermittelnde Polizist Orly Lagat sagt, Chiqui Sumait (44) hatte ein Telefonat mit seinem Handy, als er durch zwei Schüsse getötet wurde. Die beidem Männer flohen anschließend Richtung der Ortschaft Talavera, sagt Lagat.
<<   EPD 17.03.2017 - 3:05

10 Pakistanis ohne Papiere in Zamboanga abgefangen

Mindanao - Der Philippne Coast Guard (PCG) Zamboanga Chef Oberstleutnant Alvin Dagalea sagt, dass die 10 pakistanischen Staatsbürger ohne jegliche Dokumente am Dienstag um 9:20 Uhr an Board der MV Stephanie Marie I fahren wollten. Die 5 Männer und 5 Frauen kamen von Marawi City und wollten mit der MV Stephanie Marie I nach Basilan reisen, sagt Dagalea. Die Pakistanis präsentierten ein Schreiben das am 23. Februar 2017 von Alibasher Usman dem Leiter einer Moschee in Marawi City unterschrieben war. In dem Schreiben steht, dass die Pakistanis auf Einladung der Usman Gruppe hier sind und verschiedene Moslem Gebiete im Land besuchen. Laut Dagalea wurden die Pakistanis gemäß dem Schreiben als die 5 Geschäftsmänner Nadeem Faizal (34), Khalid Muhamad (38), Mustaqeem (54), Ahmed Nisar (41) und Zeb Jahan (50), sowie die 5 Hausfrauen Bibi Farzana (32), Maryam (41), Bibi Nazish (37), Baidar Sahar (32), Aktar Yasmeen (51) identifiziert. Dagalea sagt, dass die Pakistanis an das Bureau of Immigration (BI) übergeben wurden.
<<   EPD 17.03.2017 - 3:00

GMA von ihrem Posten als stellvertretende Repräsentantenhausprecherin enthoben

Manila - Die ehemalige Präsidentin und jetzige Pampanga Abgeordnete Gloria Macapagal-Arroyo (GMA), wurde gestern von ihrem Posten als stellvertretende Repräsentantenhausprecherin enthoben. GMA und 11 weitere Repräsentanten wurden am Mittwoch, weil sie bei der dritten und letzten Lesung des Repräsentantenhaus (siehe Artikel 08.03.2017), gegen die Wiedereinführung der Todesstrafe gestimmt haben. Die bereits zuvor angekündigte Enthebung (siehe Artikel 10.02.2017) kam überraschend noch bevor das Repräsentantenhaus, von 17. März bis zu 1. Mai in die Osterferien geht. Die frei gewordenen Posten und Vorsitze, werden nun durch Parteimitglieder der Duterte Regierung ersetzt.
<<   MIB 16.03.2017 - 2:45

Tabunok Hochbrücke am 18. und 19. März gesperrt

Cebu - Die Talisay City Regierung und das Department of Public Works and Highways in Central Visayas (DPWH-7) haben beschlossen, die Tabunok Hochbrücke dieses Wochenende am 18. und 19. März für die erste Phase der Reparaturarbeiten ganz zusperren. Bei der ersten Phase werden innerhalb von zwei Tagen die Fahrbahnen neu geteert. Bei der zweiten Phase werden innerhalb von zwei Wochen die Dehnungsfugen ersetzt, ein Termin dafür wurde noch nicht festgelegt. Die 249 Meter lange Tabunok Hochbrücke, wurde 1992 für den Verkehr freigegeben und war die erste Hochbrücke auf Cebu. Zuvor hatte das DPWH-7 geplant die Tabunok Hochbrücke ab 18. März von jeweils 20:00 Uhr bis 4:00 Uhr zu sperren und die Reparaturarbeiten komplett bis zum 5. Mai (siehe Artikel EPD 16.03.2017) abzuschließen.
<<   EPD 16.03.2017 - 2:40 - Update

2 Touristen aus Tschechien beim Schnorcheln in Palawan ertrunken

Palawan - Zwei männlichen Touristen aus Tschechien sind am Montag beim Schnorcheln im Kayangan Lake, auf Coron Island in der Provinz Palawan ertrunken. Die MIMAROPA Police Regional Office Sprecherin Superintendent Imelda Tolentin sagt, die Körper von Jakub Brazda (25) und Martin Sefcik (28) wurden um 20:20 Uhr Kayangan Lake in 21,80 Meter Tiefe gefunden. Tolentino sagt, Brazda und Sefcik hatten zusammen mit 13 anderen Tschechen um 8:30 Uhr ein Auslegerboot zum Inselhüpfen gemietet. Die Toten wurden in die Leichenstation des Coron District Hospitals gebracht, während die Kommunalverwaltung und die Polizei mit der tschechischen Botschaft der Überführung koordinieren.
<<   EPD 16.03.2017 - 2:35

3 Drogenhändler in Moalboal verhaftet

Cebu - Drei Drogenhändler wurden am Dienstag um 17:30 Uhr im Ortsbezirk Tomonoy in Moalboal, bei einem Drogeneinsatz der Polizei verhaftet. Die drei Verhafteten wurden als Jessie Banaay Carteciano (35), Marvin Gabales (27) und Jemjem Longcob (18) identifiziert. Bei der Verhaftung wurden Carteciano in der Wade und Longcob im linken Bein getroffen, beide wurden und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei beschlagnahmte 96,2 Gramm Shabu im Wert von 1.140.116 PHP und von Carteciano einen Kaliber .38 Revolver.
<<   EPD 16.03.2017 - 2:30

NBI verhaftet Verkäufer von riesigen Perlenmuscheln

Manila - Das National Bureau of Investigation (NBI) hat am Montag in der Kalaw Street in Manila, 10 Personen verhafte die mit riesigen Perlenmuscheln gehandelt haben. Bei der Verhaftung wurden bedrohte Riesenperlen, die für insgesamt 97 Millionen PHP verkauft werden sollten beschlagnahmt. In einer Pressekonferenz am Dienstag gab das NBI bekannt, das die Verhafteten die riesigen Riesenmuscheln für 150.000 PHP Kilo, an die verdeckt ermittelnden NBI Agenten verkaufen wollten. Die riesigen Perlenmuscheln stammten von Palawan und wogen bis zu 30 Kilo per Stück.
<<   MIB 16.03.2017 - 2:25

Auf 30 Inhaftierte kommt ein TBC Erkrankter

Cebu - Das Department of Health in Central Visayas (DOH-7) gab bekannt, dass auf 30 Inhaftierte in den Gefängnisanlagen von Cebu City, Mandaue City und Lapu-Lapu City, jeweils ein Tuberkulose (TBC) erkrankter Inhaftierter kommt. Dr. Sharon Laurel vom DOH-7 sagt, dass von 6.301 untersuchten Inhaftierten, 211 positiv auf Tuberkulose getestet wurden. Laurel sagt, die Zahlen werden sich noch erhöhen, wenn die Tests aus dem Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center (CPDRC) vorliegen. Tuberkulose ist eine Infektionskrankheit, die im Allgemeinen die Lungen betrifft, erklärt Laurel. Laut den Auswertungen von 2016 hat die Cebu Provinz mit 7.220 die höchste Anzahl von TBC Erkrankungen in den Central Visayas, gefolgt von Negros Oriental mit 3.658, Cebu City mit 2.918, Bohol mit 2.803, Mandaue City mit 1.506, Lapu-Lapu City mit 1.189 und Siquijor mit 311 TBC Erkrankungen. Laurel fordert die Öffentlichkeit auf, sofort ärztliche Hilfe zu suchen, wenn sie anhaltenden Husten haben und betont das TBC heilbar ist. Weiter sagt sie, dass TBC verdächtige Patienten umgehend Diagnose und Behandlung in allen Regierungskrankenhäusern und Barangay Gesundheitszentren frei erhalten können.
<<   KR 16.03.2017 - 2:20

Chinese in Parañaque in seinem Auto erschossen

Manila - Ein Chinese wurde Dienstagnacht am Pacific Drive im Stadtbezirk Don Galo in Parañaque City, in seinem Auto von Unbekannten erschossen. Die Identität des Opfers ist bisher noch nicht bekannt, nur das der Mann in Binondo der China Town von Manila wohnhaft ist. Die Polizisten der Scene of the Crime Operatives (SOCO) fanden in dem Sport Utility Vehicle (SUV) des Chinesen sechs Einschusslöcher und ein Päckchen Shabu, am Tatort wurden vier Patronenhälsen aus einer Kaliber .45 Pistole gefunden.
<<   MIB 15.03.2017 - 3:55

Drei Drogenverdächtigte bei Schießerei in Danao von Polizei getötet

Cebu - Bei einem Drogeneinsatz am Dienstag um 2:05 Uhr im Stadtbezirk Guinsay in Danao City, wurden bei einer Schießerei mit der Polizei drei Drogenverdächtigte getötet. Der Danao City Polizeichef Inspektor Alejandro identifizierte die Opfer, als den Drogenhändler Julius Gacita (42), sowie seine zwei Komplizen Dexter Giango (38) und Edwin Oriendo (34). Die Polizei fand bei den Opfern, eine KG-9 halbautomatische Maschinenpistole, eine Kaliber .45 Pistole und einen Kaliber .38 Revolver, 9 Päckchen Shabu mittlerer und 3 kleiner Größe im Gesamtwert von 300.664 PHP.
<<   EPD 15.03.2017 - 3:50

Junge getötet und sein Vater bei Streit verletzt

Cebu - Ein 5 jähriger Junge wurde getötet und sein Vater verwundet, bei einem Streit am Montag um 22:00 Uhr im Stadtbezirk San Roque in Talisay City. Die Polizei identifizierte die Opfer als Edwin Mariano (36) und seinen Sohn Jerwin. Als Tatverdächtigter wurde der Nachbar des Opfers, der Taxifahrer Alain Bowon (44) identifiziert. Yvonne Ilustrisimo von der Talisay City Polizei sagt, die Opfer schliefen als Bowon betrunken in deren Hütte kam und Mariano nach einem Handy fragte, dass dieser als Pfand von einem Freund beliehen hatte und er kaufen wollte. Nachdem Bowon das Geld nicht aufgebracht hatte um das Handy zu bezahlen, verkaufte es Mariano an einen anderen Interessenten. Bowon begann deshalb einen Streit mit Mariano, zog eine Schusswaffe und schoss mehrmals auf ihn. Mariano wurde in den rechten Fuß getroffen, als er aus der Hütte rannte. Darauf hin schoss Bowon sechsmal auf dessen Sohn Jerwin, der bei der Ankunft im Talisay City District Hospital für tot erklärt wurde. Bowon wurde Stunden später in seinem Haus in San Roque in Talisay City verhaftet und ist nun in der Talisay City Polizeistation inhaftiert.
<<   EPD 15.03.2017 - 3:45 - Update

Unbekannte erschießen in Cavite Pärchen in ihrem Haus

Luzon - Zwei Unbekannte haben am Montagabend ein Pärchen in Bacoor, Cavite, in ihrem Haus erschossen. Die Polizei identifizierte die Opfer als Benhur Alab (33) und Hanadie Tuwanadato (37). Die beiden Männer kamen um 21:30 Uhr auf einem Motorrad zu dem Haus, beide trugen Vollvisierhelme, sie konnten nach der Tat unerkannt entkommen. Am Tatort wurden acht Patronenhülsen gefunden.
<<   MIB 15.03.2017 - 3:40

Jeepney Fahrer in Isabela erschossen


Luzon - Ein 45 jähriger Jeepney Fahrer wurde am Montagabend, von zwei Unbekannten auf einem Motorrad in Iligan City in der Provinz Isabela erschossen. Der Iligan City Polizeichef Superintendent Manuel Bringas sagt, Joseph Corpuz parkte mit seinen Jeepney im Terminal der Northstar Mall für seine letzte Tour, als um 19:30 Uhr die zwei Männer auftauchten und ihm aus kurzer Entfernung dreimal in den Kopf schossen.
<<   MIB 15.03.2017 - 3:35

Mörder die Körper eines Fahrradtaxi Fahrers in einem Sack steckten stellten sich

Mindanao - Die Mörder eines Fahrradtaxi Fahrers, dessen Körper am Sonntag in einem Sack im Stadtbezirk Gusa in Cagayan de Oro City gefunden wurde, hat sich am Montag um 16:00 der Polizei gestellt. Die Polizei identifizierte das Opfer als Arvil Espinosa Ignacio (31), dessen Hände sowie Füße gefesselt und der Kopf eingeschlagen war. Die beiden Tatverdächtigten Freddie Boyles (48) und Rogel "Doe" Salinas (22), wurden von den Polizisten Virgilio Dagcuta und dem Inspektor Rutherford Ondin, an einem vereinbarten Treffpunkt abgeholt und in die Agora Polizeistation gebracht. Die Mörder hatten über Feve Jean Boyles, der Tochter von Boyles die die Lebensgefährtin von Salinas ist, ihre Aufgabe arrangiert.
<<   EPD 15.03.2017 - 3:30

DOTr stoppt Jeepney Modernisierung vorläufig

Manila - Das Department of Transportation (DOTr) hat am Montag, vorläufig die Jeepney Modernisierung gestoppt. Der Verkehrsminister Arthur Tugade sagt, es kann noch zwei bis drei Monate dauern bevor alle Voraussetzungen geschaffen sind die Modernisierung vollständig umzusetzen. Das DOTr diskutiert noch mit der Landbank, über mehr flexible Kredite für die Jeepney Betreiber, mit niedrigeren Zinsen und längeren Laufzeiten. Schon seit Jahren wird geplant, Jeepneys die älter als 15 Jahre sind auszumustern und mit Fahrzeugen die mehr Verbrauchsoptimiert sind zu ersetzen. Neu ist auch das Betreiber ein Minimum Kapital von 7 Millionen PHP nach weisen müssen, bevor ihnen das Land Transportation Franchising and Regulatory Board (LTFRB) ein neue Franchise ausstellt.
<<   MIB 15.03.2017 - 3:25

ASG Banditen lassen entführten Lehrer wieder frei

Mindanao - Der Armed Forces of the Philippines (AFP) Joint Task Force Sulu Kommandant Brigadegeneral Cirilito Sobejana Jr. gab am Dienstag bekannt, dass der von Abu Sayyaf Group (ASG) Banditen in Jolo entführt Lehrer am Montagmorgen wieder frei gelassen wurde. Ibrahim Potong ein Lehrer an der Jolo National High School, war am Freitagnachmittag (siehe Artikel 12.03.2017) entführt worden.
<<   EPD 15.03.2017 - 3:20

3 Tote und 4 Verletzte als in Bacolod ein Auto auf ein Tricycle auffährt

Negros - Ein Tricycle Fahrer und ein Pärchen wurden getötet, sowie weitere vier Passagiere verletzt, als am Samstag um 12:40 Uhr in der Burgos Extension im Stadtbezirk Granada in Bacolod City ein Auto auf ihr Tricycle auffuhr. Der Chef der Bacolod City Polizeistation 5 Inspektor Sherlock Gabana identifizierte die Opfer, als den Tricycle Fahrer Joseph Lumangyao, sowie das Pärchen als Jochel Demapula und Roy Siballero. Demapula war auf der Stelle tot, während Siballero und Lumangyao Stunden später im Krankenhaus verstarben. Lumangyao hatte sein Tricycle gestoppt um einen Passagier aussteigen zu lassen, als ein Toyota Vios gefahren von dem 19 jährigen Studenten Renz John Gabitanan, auf das Tricycle auffuhr. Laut dem Polizeichef war Gabitanan mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und war unter Alkoholeinfluss. Der Student wurde in der Polizeistation 5 inhaftiert.
<<   EPD 15.03.2017 - 3:15

Sieben wegen Sex Tourismus angeklagte Süd-Koreaner ausgereist

Cebu - Die sieben Süd-Koreaner die in Lapu-Lapu City wegen Sex Tourismus (siehe Artikel 05.03.2017) angeklagt worden waren, haben am 8. März um 15:45 Uhr mit einem Cebu Pacific Flug nach Seoul, South Korea das Land verlassen. Ein Bureau of Immigration (BI) Mitarbeiter der nicht genannt werden will sagt, die Süd-Koreaner wurden nicht an ihrer Ausreise gehindert, nachdem kein Ausreiseverbot gegen sie vorlag. Ein Ausreiseverbot muss von einem Gericht ausgestellt werden und von dem BI Chef unterschrieben werden, erklärt der BI Mitarbeiter. Der Anwalt der sieben Süd-Koreaner, Orwen Bonghanoy sagt, seine Klienten hatten letzte Woche am Montag jeweils 120.000 PHP Kaution bezahlt und seitdem hat er sie nicht mehr gesehen. Die Cebu Vize-Gouverneurin und Chefin der Cebu Provincial Women’s Commission Agnes Magpale sagt, die Philippinen und Süd-Korea haben ein Auslieferungsabkommen, würde das Gericht einen erneuten Haftbefehl ausstellen müssten sie von Süd-Korea an das Gericht ausgeliefert werden. Magpale sagt, sie wird sich mit dem Generalkonsul von Süd-Korea Oh Sung-Yong, Mitarbeitern des BI und dem National Bureau of Investigation (NBI) nächste Woche treffen und die Angelegenheit diskutieren.
<<   EPD 15.03.2017 - 3:10

Ölkonzerne senken erneut Spritpreise

Manila - Die Ölkonzern ändern heute am Dienstag wie üblich die Spritpreise. Der Preis für einen Liter Benzin wird um 0,35 PHP, für Diesel um 0,60 PHP und für Kerosin um 0,70 PHP per Liter gesenkt. <<   Update KR 14.03.2017 - 3:15

Erdbeben der Stärke 1,9 auf Cebu

Cebu - Das Philippine Institute of Volcanology and Seismology (PHIVOLCS) hat am Montag um 16:43 Uhr, ein Erdbeben in Dalaguete mit der Stärke von 1,9 auf der Richterskala gemessen. Das Zentrum des Mikro Erdbeben war 11 Kilometer südwestlich von Dalaguete und lag in einer Tiefe von 33 Kilometer. Es war das achte Erdbeben in diesem Jahr auf Cebu.
<<   KR 14.03.2017 - 3:10 - Update

Feuer zerstört DENR-7 Gebäude in Banilad

Cebu - Bei einem Feuer Montagfrüh im Stadtbezirk Banilad in Mandaue City, wurde in der Greenplains Subdivision das zwei Etagen Gebäude des Department of Environment and Natural Resources in Central Visayas (DENR-7) zerstört. In dem aus Zement und Holz erbauten Gebäude waren die Büros des DENR-7 und des Integrated Coastal Resources Management Project (ICRMP) untergebracht. Das Feuer war um 2:59 Uhr ausgebrochen und war um 4:20 Uhr unter Kontrolle gebracht. Die Brandursache ist laut dem Feuerwehrermittler Cipriano Codilla Jr. vermutlich durch einen Kurzschluss ausgebrochen, aber auch eine Brandstiftung wird in den Ermittlungen noch überprüft. Bei dem Feuer brannten auch zwei Fahrzeuge des DENR-7 und zwei private Fahrzeuge aus. Der Gesamtschaden wurde auf 5 Millionen PHP geschätzt. <<   EPD 14.03.2017 - 3:05

Polizisten erschießen in Nueva Ecija vier Raubverdächtigte

Luzon - Bei einer Schießerei an einem Straßenkontrollpunkt im Ortsbezirk Tampac 1 in Guimba, Provinz Nueva Ecija, wurden am Sonntag um 1:30 Uhr vier Raubverdächtigte von der Polizei erschossen. Die Opfer wurden als Dodie Fermin und Ronald Fermin, Freddie Villanueva identifiziert, ein vierter Mann konnte bisher noch nicht identifiziert werden. Laut der Polizei waren die vier Raubverdächtigten auf zwei Motorrädern unterwegs und schossen sofort auf die Polizisten. Bei den Opfern wurde ein Kaliber .38 Revolver, eine Schrotflinte und eine Handgranate gefunden.
<<   MIB 14.03.2017 - 3:00

Fischer bei Dynamtfischen getötet und zwei verletzt

Mindanao - Der Zamboanga Sibugay Polizeichef Superintendent Romulo Cleve Taboso gab bekannt, dass bei einer Dynamitexplosion am Samstag um 8:30 Uhr in den Gewässern von Litayon, Alicia, ein Fischer getötet und zwei weitere verletzt wurden. Taboso identifizierte das Opfer als Kasim Marjuki, sowie die beiden Verwundeten als Arab Pala Asmad (55) und Abubasar Jammang (45), alle wohnhaft in Litayon, Alicia. Laut Taboso hat Marjuki eine improvisierte Dynamitbombe angezündet, die explodierte bevor er sie in das Wasser werfen konnte. Bei der Explosion wurden weitere improvisierte Dynamitbomben auf dem motorisierten Auslegerboot zur Explosion gebracht, wobei das Boot total zerstört wurde, sagt Taboso. Asmad und Jammang wurden in das Alicia District Hospital gebracht.
<<   EPD 14.03.2017 - 2:55

Granate in einem Bach in Bacolod gefunden

Negros - Ein Mitarbeiter des Department of Public Works and Highways (DPWH) hat am Freitagnachmittag letzter Woche, in einem Bach entlang der Gatuslao Street im Stadtbezirk 13 in Bacolod City eine Granat